Von MANFRED ROUHS | Die Corona-Impfkampagnen laufen weltweit nicht wirklich rund. Also soll Schockwerbung die Impfbereitschaft beflügeln. Das kann durchaus nach hinten losgehen und kontraproduktiv werden, wie ein Beispiel aus Australien zeigt.

Dort stöhnt eine Schauspielerin mit Schläuchen in der Nase laut in die Kamera, um dem Zuschauer Angst vor Corona zu machen. Die Szene wirkt unrealistisch, und so dauerte es nicht lange, bis die Kampagnenmacher öffentlich einräumen mussten: Ja, die junge Darstellerin hat nicht wirklich Angst, sie schauspielert. Nein, sie ist auch nicht wirklich krank. Trotzdem heißt es nach wie vor im amtlichen Text zu diesem Video:

„Das folgende Video ist eine Darstellung einer schweren COVID-19-Erkrankung. Einige Betrachter können dieses Video als erschreckend empfinden. Der Betrachter wird um Diskretion gebeten.“

Das ist glatt gelogen: Schauspielerei ist keine schwere Krankheit und bedarf auch keiner Diskretion. Der Zuschauer wird schlicht für dumm verkauft.

Sogar einigen Journalisten des deutschen Mainstreams dämmert, dass ihre Aufgabe der Vermittlung offizieller Wahrheiten zur Coronaproblematik durch solche Fehlleistungen nicht gerade erleichtert wird. So zitiert selbst das SPD-nahe „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND) eine Wissenschaftlerin mit der Einschätzung, ein solches Video „könnte die Impfzögerlichkeit sogar noch erhöhen und, da in dem Spot eine Schauspielerin zu sehen ist, als manipulativ angesehen werden und das Misstrauen gegenüber der Regierung erhöhen“.

Potzblitz, ja, genau das könnte passieren. Und wir müssen feststellen: Nicht ganz unverdient!


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Fitowatch Warnung

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

150 KOMMENTARE

  1. Ich schaue mir auch regelmäßig Filme an in denen Frauen heftig stöhnen. Diese erfreuen sich aber bester Gesundheit und sind mit Spaß an der Sache dabei.
    Spaß beseiite. Was kommt denn als nächstes um Panik zu schüren? Leichenberge? Kz’s für Imfverweigerer? Öffentliche Hinrichtungen von Impfgegnern? Denen haben sie doch ins Hirn geschis***.

  2. Es ist verdammt schlecht geschauspielert!

    Ich habe mir J&J gegeben, um Repressalien zu umgehen, (Schwimmbad/fliegen).
    Fliegen … tja…. war wohl nichts.

    Ich werde mir, ob Welle 4, 5, 57 nichts mehr reinziehen. Ich bereue schon J&J.

  3. Warum haben sie die nicht gleich auch noch verroecheln lassen?

    Die Welt ist total verrueckt geworden.

  4. Eine Angehörige der besonders lethalen Altersgruppe um 30.

    Absolut glaubwürdig.

    Wir haben Luise Lehmann.

  5. Allerdings, intubiert ist die Lethalität um 50% höher, dann wären die Ärzte mitschuld.

  6. Na endlich, ein Impf-Artikel.

    Was kommt denn als nächstes um Panik zu schüren? Leichenberge? Kz’s für Imfverweigerer? Öffentliche Hinrichtungen von Impfgegnern? Denen haben sie doch ins Hirn geschis***.

  7. @ Vernunft13 at 17:56

    Das J & J was in den USA mit seinen Schmerzmitteln massenhaft Menschen suechtig gemacht und ermordet hat?

  8. OT
    OT
    Gerechtes Urteil?

    Berlin

    Rund zwei Jahre nach dem Diebstahl eines aus Gold gefertigten Kunst-Vogelnestes aus einer Berliner Schule ist ein 20-Jähriger zu viereinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten sprach den jungen Mann aus einer arabischstämmigen Großfamilie am Montag unter anderem des Diebstahls in einem besonders schweren Fall schuldig.

    https://www.welt.de/regionales/berlin/article232463239/Prozess-um-Goldnest-Diebstahl-Clan-Mitglied-verurteilt.html

  9. Heute im Rotfunk NDR: 40% der Deutschen warten noch sehnsüchtig auf einen Impftermin. Anschließend gabs Tipps, wo man derzeit massig das Zeugs gespritzt bekommt, ohne Termin.

    Mmhhh, passt nicht so ganz zusammen, gelle? Wollen sich die 40% wirklich impfen lassen?! Oder Wunschgedanken von IM Erika und Karla Lauterbach.

  10. „Der Zuschauer wird schlicht für dumm verkauft.“

    Das geht in riesen Schritten zurück in die Steinzeit.

  11. Mein erster Vorschlag zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie war, Fixerstuben in Impfzentren umzuwandeln, mein zweiter Vorschlag zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie ist, Porno-Film-Tonspuren sollte man verwenden, um die Leute vor einer Covid-19-Erkrankung zu warnen.

  12. Wenn die Kohle stimmt, mache ich auch gerne Werbung für’s Impfen. Wo kann man sich bewerben?

  13. Ich erlebe es als nicht-Geimpfter immer häufiger daß mir „komische“ Fragen gestellt werden.
    Irgendwann kommt der Zeitpunkt an dem nicht-Impfwillige ausgeschlossen werden vom öffentlichen Leben, bei Regen vor dem Lokal draußen am Katzentisch sitzen müssen, die Kinder in der Schule schief angesehen und ausgegrenzt werden, man nicht mehr ohne Weiteres zum Arzt kann.

    Wenn die Entwicklung so weitergeht werde ich alle anschwärzen, welche aus den Hochriskogebieten (Balkan!, nicht Ballermann!) heimkehren und nicht in Quarantäne gehen denn welcher Arbeitnehmer macht das schon? „Chef, ich komme 10 Tage später, bin in Quarantäne“. Das kann man sich nur im ÖD leisten. In der „Freien Wirtschaft“ fliegt man raus.
    In S-H liegt die Inzi bei 5, in McPomm unter 2. Kein Wunder: Dort urlauben ja überwiegend fast nur sich vernünftig verhaltene Deutsche.
    Mal sehen wann Spanien „kippt“mit dem Souvenir von der Playa oder dem „britischen“ Magaluff.
    Schönen Urlaub noch!
    Die Impferei nützt wohl wenig gegen die INDISCHE Variante aber jeder sagt etwas anderes.

  14. Matrixx12 12. Juli 2021 at 18:17
    Heute im Rotfunk NDR: 40% der Deutschen warten noch sehnsüchtig auf einen Impftermin. Anschließend gabs Tipps, wo man derzeit massig das Zeugs gespritzt bekommt, ohne Termin.
    Mmhhh, passt nicht so ganz zusammen, gelle? Wollen sich die 40% wirklich impfen lassen?! Oder Wunschgedanken von IM Erika und Karla Lauterbach.

    Ja, da kann was nicht stimmen. Unter den 40% bin auch ich. Und ich lasse mich nicht impfen.

  15. OT
    Leider keine Schauspielerei sondern Realität in Deutschlands Städten.

    Das ist auf keinen Fall etwas für schwache Nerven…..

    .

    „Mutter niedergestochen und aus Auto gestoßen

    Mann mit drei Kindern auf der Flucht – Polizei sucht Zeugen

    Montag, 12.07.2021, 16:32
    Die Polizei Gießen fahndet nach einem 34-jährigen Iraker, der versucht haben soll, seine ehemalige Lebensgefährtin zu töten. Er verletzte die 28-Jährige mit einem Messer und stieß sie schließlich während der Fahrt aus einem Auto. Anschließend floh er mit den drei Kindern im Alter von 2, 11 und 13 Jahren.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/mutter-niedergestochen-und-aus-auto-gestossen-mann-mit-drei-kindern-auf-der-flucht-polizei-sucht-zeugen_id_13489031.html

  16. Warum hat Karl Lauterbach nicht vor einem Sommer voller Unwetter gewarnt?
    Damit hätte er mal Pluspunkte gemacht, statt Jahr ein Jahr aus, die Lethargie von den Wellen des Todes…?

  17. Marie-Belen 12. Juli 2021 at 18:37

    Für, sagen wir mal 85% der Deutschen, ist es im Jahre 2021 ein entscheidener Unterschied, ob man „nur“ von sowas liest oder es selbst erlebt.
    Dieser entscheidene Unterschied ist/war es, der unser Leben drastisch verändert hat, wie KGE es wollte.

  18. Wie selbst das offizielle Impfdashboard der Bundesregierung verrät, liegt der Impfstoff im Gegensatz zur Situation vor einem Monat und noch früher inzwischen millionenfach auf Halde. Impfzentren laufen weitgehend leer und leben nur noch von »Aktionen« wie »Jetzt einmalige Chance nutzen! AstraZeneca for free! Nur heute!!!« usw. Aber selbst da kommt kaum mehr jemand.
    Mein Tip: Mitte bis Ende August versiegen die Impfungen völlig. Dann muß entweder die dritte Impfung oder die Impfpflicht her.
    PS: Warum hat die Republik Österreich 72 Millionen Impfdosen bei nur 8,5 Millionen Einwohnern gekauft …?

  19. gonger
    12. Juli 2021 at 18:29
    Ich erlebe es als nicht-Geimpfter immer häufiger daß mir „komische“ Fragen gestellt werden.
    —-
    Auf die Frage ob ich geimpft bin, antworte ich um er wahrheitsgemäß mit „ja“.
    Thema durch. Ich wurde ja nicht gefragt gegen was?
    Ich bin geimpft : Tetanus, FSME, Hepatitis….

  20. Im Herbst geht es weiter mit Lockdown usw. Wartet nur ab. Die Covidioten in der Regierung wollen euch weiter knechten. Es geht nur um Macht und Geld.

  21. Wenn man Sauerstoff über die Nase zugeführt bekommt, macht es keinen Sinn, durch den Mund zu atmen
    Wollte ich nur mal so nebenbei anmerken.

  22. AggroMom 12. Juli 2021 at 18:54
    gonger
    12. Juli 2021 at 18:29
    Ich erlebe es als nicht-Geimpfter immer häufiger daß mir „komische“ Fragen gestellt werden.
    —-
    Auf die Frage ob ich geimpft bin, antworte ich um er wahrheitsgemäß mit „ja“.
    Thema durch. Ich wurde ja nicht gefragt gegen was?
    Ich bin geimpft : Tetanus, FSME, Hepatitis….
    ————-
    Ich auch. Besonders in meiner „wilden Zeit“ vor den Ostasien-Reisen habe ich mich immer impfen lassen. Jedoch waren diese Impfungen seit Auftreten der Kinderlähmung jahrelang vorher getestet worden und bewährt. Nur gegen Hepatitis C gibt es keine Impfung. Das kommt nicht von Hunden oder Mücken sondern von etwas anderem her… Gegen „normale“ Influenza bin ich auch geimpft.
    Außerdem lasse ich keinen Quacksalber ex Barmann an meinen Body sondern nur meinen Hausarzt bzw. seine Kollegin.

  23. Heute Morgen hörte ich es im Radio: Speziesismus in Redewendungen – 10 tierfreundliche Alternativen

    „„Mit dem hab ich noch ein Hühnchen zu rupfen!“ Unsere Sprache ist durchzogen mit Redewendungen, Sprichwörtern und Ausdrücken, die Gewalt an Tieren verherrlichen. Oft fällt einem der Speziesismus, also die Diskriminierung aufgrund der Spezieszugehörigkeit, erst auf, wenn der Satz bereits gesagt ist. Doch wer das System der Tierausbeutung – auch sprachlich – nicht mehr unterstützen möchte, der weiß oft nicht, was man stattdessen sagen könnte. Daher hier unsere Top 10 der tierfeindlichen Redensarten – und mögliche tierfreundliche Alternativen. …“
    https://www.peta.de/themen/speziesismus-sprache/

    Deutschland ist des Wahnsinns fette Beute.
    Spracherziehung wie in unseren besten totalitären Zeiten.

  24. Auf Lauterbach, Wieler, Drosten, Spahn und Konsorten wird das Video wie ein Superporno wirken, Dauererektion garantiert…als ich noch ein junger Mann war ( lange her ) haben die Damen auch des Öfteren so gestöhnt, aber nicht wegen Corona, wenn ihr wisst was ich meine..

  25. Nun denn – wenn einem sonst nichts mehr einfällt.
    Ist ja auch kein leichter Job und wenn dann ein (wenn auch kleiner) Teil des Volkes noch querdenkt……

  26. wenn man zur Volksgesundheit mit einer nach Luft ringenden Schauspielerin einen Film zum Überreden der Impfbereitschaft der Leute veröffentlichen und zeigen kann, dann will ich auch einen Film von im Wasser planschend und um Hilfe rufenden Nichtschwimmern oder Bewegungsarmen stets irgendwelches verzuckertes Zeug essend, adipös fettleibigen Kindern ersatzweise den Peter Altmaier beim Bodenturnen sehen

  27. Im reichen Europa ein neues Leben zu starten – das ist der Traum von Millionen Menschen in Afrika. Einer von ihnen ist Abdul aus Marokko. Durch die Heirat einer 54-jährigen Deutschen, gelangt der gewalttätige, kriminelle, verurteilte und mehrfach abgeschobene 24-jährige Marokkaner nun endlich an den legalen Aufenthaltsstatus.
    https://www.youtube.com/watch?v=cBSrP7upiqg

    Erst kommt die Liebe dann gibt es Hiebe, das weiß doch mittlerweile jedes Kind, oder?

  28. Je mehr diktatorische, kriminelle Politiker dem dummen Volk einzuhämmern versuchen: Wer sich nicht impfen lässt, stirbt, umso stärker wird mein Widerstand. Warum wird um das Impfen ein solcher Aufstand gemacht? Wie immer ist die wichtigste Frage: Cui bono (wem nützt es)? Mir nicht! Ich lebe in der fürchterlichen Pandemie seit mehr als eineinhalb Jahren ohne Impfung. Gurgeln mit Listerine und ein Nasenspray auf Rotalgen-Basis kann eine Corona-Infektion nach Aussage eines glaubhaften(!) Hygienikers sicher verhindern. Liest man darüber etwas in Merkels Regierungspropagandamedien? Natürlich nicht! Skrupellose Pharmahersteller, die sich mit ihrer eigenen genmanipulierten Nanoplörre nicht impfen lassen, verdienen sich dumm und dämlich und bekommen noch von Steingeier das Bundesblechkreuz. Einfach widerlich! Als nächstes kommt die Impfpflicht, dann sehen wir uns in Karlsruhe!

  29. zweifel
    12. Juli 2021 at 19:15
    Wenn man Sauerstoff über die Nase zugeführt bekommt, macht es keinen Sinn, durch den Mund zu atmen
    ——
    Bei Corona-Fake-ctWert- Inzidenz- R-Wert-Delta-wirwerdenallesterben-Pandemie-Infektion schon

  30. In diesem Land gibt es nur noch CORONA und CORONA IMPFUNGEN!
    Ärzte haben für nichts anderes mehr Zeit!
    Schicken jeden weg, der beim Impfen „stört“!

    @maria bernhardine

    Liebe Bernhardine,
    Zu dem Thema von heute Morgen, als Sie unser Gesundheitswesen über den grünen Klee lobten, gleich eine taufrische Geschichte:

    Für Verletzungen keine Zeit, keine Desinfektion!
    Wir sind ein Land von programmierten Idioten geworden!

    Eine meiner besten Freundinnen ist heute auf irgendwelchem Dreck, den Bauarbeiter auf der Straße aufgewühlt haben, übel gestürzt. Sie war wohl eilig und mit den Handy zugange.
    Ihr Knie war aufgeschnitten und blutete wie verrückt (Ich habe die Fotos gesehen, schrecklich).
    Irgendwelche großen Steine steckten noch in der Wunde.

    Sie war irgendwo unterwegs, ortsunkundig, suchte eine Apotheke auf. Dort wurde SIE geholfen.
    Die Apothekerin soll sehr nett gewesen sein, sprühte sofort ein Desinfekt auf die blutende Wunde.
    Auf die Anfrage nach einem Arzt in der Nähe bat meine Freundin die Apothekerin dort anzurufen, ob sie vorbeikommen könne. Da gab es einen direkt im Nebenhaus! Der hatte keine Zeit für die Blutende, weil er angeblich mit Impfungen überlastet gewesen sei. Aber die freundliche Apothekerin gab nicht auf, rief den Notdienst und nach geraumer Zeit erschienen zwei staatliche Sanitäter. Sie schauten kurz und erklärten der Verletzten, sie können nichts für sie tun. Sie dürften nicht desinfizieren. Sie könnten sie ins Unfallkrankenhaus fahren, aber sie können nicht garantieren, dass die Krankenkasse den Transport bezahlt, außerdem hätte jedes Kind solche Kniewunden, kein Grund zur Sorge. Meine Freundin muss wohl protestiert haben, sie sei kein Kind und die Sanitäter blieben stur. Zu einem Unfallchirurgen können sie sie fahren, oder sie könne dort selbst hingehen. Auf jeden Fall weigerten sie sich die Wunde zu desinfizieren, das DÜRFTEN sie NICHT, wollten vielmehr auf die blutende schmutzige Verletzung ungereinigt eine Mullbinde oder irgendwas drauf kleben! So wie bei ein Verband bei einem Schwerverletzten und den Dreck zukleben! Tetanusspritze? Unbekannt!

    Ist so etwas zu fassen? Sie verzichtete auf den Service und kaufte sich in der Apotheke Pflaster und Desinfektionsspray, versorgte sich selbst. Sie berichtete mir fassungslos, die blutenden Tücher waren ihr ebenso nicht erlaubt, in den Apothekenmülleimer zu werfen, die solle sie auf Anraten der Apothekerin, draußen „bei der Bushaltestelle in den Mülleimer werfen“.

    Man wusste schon SERVICE WÜSTE DEUTSCHLAND, aber dass das im Gesundheitswesen genauso zugeht, war bisher noch nicht bekannt.

    Der darf nicht desinfizieren, der darf nicht transportieren, der darf nicht beatmen, der darf keine Arztempfehlungen geben, blutige Tücher bitte nicht in den Apothekenmüll, und wer was bezahlt ist auch unklar, im Zweifelsfalle nicht die Krankenkasse, die ein Vermögen frisst, sondern der Patient selbst.

    Nun kann man auch verstehen, warum die (nutzlosen) Sanitäter, die sich sicher überall wie Graf Koks aufspielen, aber praktisch meistens unbrauchbar sind, in den Elendsgebieten „direkt aufs Maul“ bekommen, wenn sie die Verletzten oder Kranken, so wie Tiere behandeln.

    Liebe Bernhardine dieses Gesundheitssystem ist kaputt, von Idioten kaputt gemacht und von noch größeren Idioten als Provisorium aufrecht erhalten mit strunz-dummem Personal, das täglich auf die Menschen losgelassen wird.

    Wehe dem, der etwas hat, auf Hilfe angewiesen ist, der kann sich nur auf sich selbst verlassen, so wie in der Wüste.

    Wenn man heute draußen irgendwo verletzt ist oder einem sonst etwas zustößt, sollte man nicht die 112 rufen, sondern besser direkt ein TAXI bestellen, was dann in spätestens 10 Minuten zur Stelle ist, und in eine Tierklinik fahren, da wird einem sicher besser geholfen!

  31. @ Mantis 12. Juli 2021 at 19:48
    Seine völlig verblendete Ehefrau wird sagen: AMIGA (Aber meiner ist ganz anders). Und eines Tages hat sie ein Messer durch die Gurgel gezogen bekommen. Hat diese Frau keinen Spiegel? Was glaubt die wohl, warum er sie geheiratet hat? Aus unendlicher Liebe. Buhahahaha!

  32. Ich habe gerade gelesen, dass die Restaurants in Griechenland nur noch mit Impfnachweis besucht werden dürfen.
    Man will damit die Delta Variante eindämmen.

  33. Hoffnungsschimmer 12. Juli 2021 at 19:59

    Ich habe gerade gelesen, dass die Restaurants in Griechenland nur noch mit Impfnachweis besucht werden dürfen.
    Man will damit die Delta Variante eindämmen.

    ————————————–

    Das ist nur für die Presse!
    Die Griechen sind nicht so blöd, sich ihr langersehntes Geschäft kaputt zu machen.

    Wo haben Sie das überhaupt her?
    Den LINK bitte dazu.
    Erzählen kann hier jeder viel.

  34. gonger 12. Juli 2021 at 19:17

    AggroMom 12. Juli 2021 at 18:54
    gonger
    12. Juli 2021 at 18:29
    Ich erlebe es als nicht-Geimpfter immer häufiger daß mir „komische“ Fragen gestellt werden.
    —-
    Auf die Frage ob ich geimpft bin, antworte ich um er wahrheitsgemäß mit „ja“.
    Thema durch. Ich wurde ja nicht gefragt gegen was?
    Ich bin geimpft : Tetanus, FSME, Hepatitis….
    ————-
    Ich auch. Besonders in meiner „wilden Zeit“ vor den Ostasien-Reisen habe ich mich immer impfen lassen. Jedoch waren diese Impfungen seit Auftreten der Kinderlähmung jahrelang vorher getestet worden und bewährt. Nur gegen Hepatitis C gibt es keine Impfung. Das kommt nicht von Hunden oder Mücken sondern von etwas anderem her… Gegen „normale“ Influenza bin ich auch geimpft.
    Außerdem lasse ich keinen Quacksalber ex Barmann an meinen Body sondern nur meinen Hausarzt bzw. seine Kollegin.
    ————————–

    Mal nebenbei ich habe sonst auch alle möglichen Impfungen und halt auch regelmäßig Hepatitis Impfungen. Das ist auch wirklich wichtig wenn man in bestimmten Regionen unterwegs ist.

    Aber vor zwei Jahren erzählte mir mein Hausarzt, entweder die WHO oder ich wer weiß nicht mehr genau, hätte verkündet, alle die mehrmals mit Hepatitis geimpft seien, auch wenn 10 Jahre um sind, brauchen gar keine neue Impfung mehr. Diese Hepatitis hielte dann lebenslang.

  35. Einmal Stasi, immer Stasi. Von Physik hat Merkel keine Ahnung. Konnte man öfter sehen. Warum wird das nicht überprüft? Merkels Lebenslauf ist gefälscht. Es fehlt da alles in der DDR-Zeit.

  36. @Hans R. Brecher 12. Juli 2021 at 19:42

    Einmal Stasi, immer Stasi. Von Physik hat Merkel keine Ahnung. Konnte man öfter sehen. Warum wird das nicht überprüft? Merkels Lebenslauf ist gefälscht. Es fehlt da alles in der DDR-Zeit.

  37. @ Hoffnungsschimmer 12. Juli 2021 at 19:59

    Ich habe gerade gelesen, dass die Restaurants in Griechenland nur noch mit Impfnachweis besucht werden dürfen.
    ***
    Dahin geht die Tendez allgemein. Nach Malta kann man nur noch als Geimpfter einreisen.

    https://www.focus.de/reisen/reiserecht/genesen-getestet-geimpft-erstes-eu-land-laesst-nur-geimpfte-einreisen-was-bedeutet-das-fuer-reisende_id_13487801.html

    Und der Bayern-Gorilla trommelt sich auch schon mit solchen Andeutungen auf die Brust:

    „Vollständige, unbeschwerte Freiheit gibt es nur mit Impfen. Ohne Impfen keine Freiheit – jedenfalls nicht so in der Form, wie wir es uns vorstellen.“

    https://www.merkur.de/bayern/markus-soeder-corona-impfung-to-go-konzept-freiheit-clubs-bars-regeln-freiheiten-news-zr-90855756.html

  38. @Paul Panther 12. Juli 2021 at 20:16

    Griechenland und Malta leben vom Tourismus. Wenn die jetzt kein Geld verdienen wollen ok. Das ist doch die Folge. Wer eine Impfung voraussetzt, wird Touristen verlieren. Nur für Urlaub geht niemand zum Impfzentrum.

  39. Paul Panther 12. Juli 2021 at 20:16

    @ Hoffnungsschimmer 12. Juli 2021 at 19:59

    Ich habe gerade gelesen, dass die Restaurants in Griechenland nur noch mit Impfnachweis besucht werden dürfen.
    ***
    Dahin geht die Tendez allgemein. Nach Malta kann man nur noch als Geimpfter einreisen.

    https://www.focus.de/reisen/reiserecht/genesen-getestet-geimpft-erstes-eu-land-laesst-nur-geimpfte-einreisen-was-bedeutet-das-fuer-reisende_id_13487801.html

    Und der Bayern-Gorilla trommelt sich auch schon mit solchen Andeutungen auf die Brust:

    „Vollständige, unbeschwerte Freiheit gibt es nur mit Impfen. Ohne Impfen keine Freiheit – jedenfalls nicht so in der Form, wie wir es uns vorstellen.“

    https://www.merkur.de/bayern/markus-soeder-corona-impfung-to-go-konzept-freiheit-clubs-bars-regeln-freiheiten-news-zr-90855756.html
    ————————————————

    Wo die Geimpften Urlaub machen, will man sowieso nicht hin.
    Wo sie wie die Hühner auf der Stange nebeneinander sitzen, Angst haben, dass sie keiner ansteckt

    Bald wird es sicher Urlaubsplätze geben, nur für Nicht Geimpfte.
    Es gibt von allem immer zwei Seiten.
    Dann dürfen die mit Impfpass dort aber auch nicht rein.
    So wie an den FKK Stränden die Bekleideten nicht baden dürfen. 🙂

  40. wenn eine Gesellschaft zur Volksgesundheit mit einer nach Luft ringenden Frau zur Impfbereitschaft überredet werden soll, dann will ich auch in den Wintermonaten über eine „Live-WebCam“ Wohnungs und Obdachlose sehen, die in der eisigen Winterkälte im freien Übernachten müssen

  41. Es gibt tatsächlich Leute, die den ganzen Tag (vermutlich gut bezahlt) nichts anderes machen, als sich solchen Mist auszudenken… oder zu überlegen, wie man die Vorgaben „von oben“ möglichst verdummend „rüberbringt“.

    Des weiteren gibt es Schauspieler, die sich für so etwas hergeben. Klar, kann man sich sicher nicht immer aussuchen. Aber das? Ich würde mich schämen, bei so etwas mitzumachen.

    Und ja, man merkt die Absicht, und man ist verstimmt… ich zumindest.

    Weigere mich weiterhin standhaft, weil ich mich gegen DIESE Krankheit partout nicht impfen lassen MÖCHTE – weil mir das alles zu unglaubwürdig erscheint. Und natürlich, weil ich insbesondere keine RNA-Impfung will.

  42. Bitte haben Sie weiter viel Angst und tuen Sie, was wir sagen.

    Ihre Bundesregierung.

  43. Heidelbergerin 12. Juli 2021 at 20:28

    Es gibt tatsächlich Leute, die den ganzen Tag (vermutlich gut bezahlt) nichts anderes machen, als sich solchen Mist auszudenken… oder zu überlegen, wie man die Vorgaben „von oben“ möglichst verdummend „rüberbringt“.

    ——————————————-

    Ja, so wird es sein.

    Sadistisches Bundesamt Zimmer 103-110

  44. jeanette
    12. Juli 2021 at 20:02
    Hoffnungsschimmer 12. Juli 2021 at 19:59

    Ich habe gerade gelesen, dass die Restaurants in Griechenland nur noch mit Impfnachweis besucht werden dürfen.
    Man will damit die Delta Variante eindämmen.

    ————————————–

    Das ist nur für die Presse!
    Die Griechen sind nicht so blöd, sich ihr langersehntes Geschäft kaputt zu machen.
    ——
    Das sehe ich genau so.
    Alles was mir seit März 2020 erzählt wurde stimmte nicht.
    Bekannte, Freunde, Familie und moi fahren all die Monate fröhlich nach A , HR, SLO, H, CZ, CH, F. Nicht einmal irgend eine Grenzkontrolle, oder Testüperprüfung.
    Aber eine Freundin hatte sich im Mai impfen lassen, damit sie im Juli nach Italien darf.
    Da hätte sie jetzt auch ohne Impfung hingekonnt. Niemals im vorauseilenden Gehorsam.
    Ich bin grad in Italien.
    Ein Traum:
    Niemand fordert einen auf die Maske aufzusetzen.
    Der Italiener ist tiefenentspannt.
    Allerdings läuft Impfwerbung im TV

    Ich lasse mich so lange nicht impfen bis mich bewaffnetes Personal zum Termin abholt. Aber dann haben wir eh ganz andere Probleme.
    Die Regierung setzt ihre Propaganda gezielt ein.
    Flieg doch nach Griechenland und seht was wirklich passiert, zur Not im Supermarkt verpflegen.
    Es wird auch Wirte geben, die nicht mitmachen.

    Mein Motto seit März 2020:
    ICH.MACH.DA.NICHT.MIT !!!!

  45. Naja, gemäss Wahrscheinlichkeitsgesetz ist es sehr wahrscheinlich, dass bei einer Pandemie auch eh schon in der Öffentlichkeit stehende Angehörige der Regierung/des Parlamentes und andere, immer und überall auf ihre Verantwortung und Vorbildfunktion pochenden, „Eliten“ wie zum Beispiel Schauspieler_Innen am Killervirus erkranken.

    Warum also brauchen diese „Eliten“, die sich sonst drum reissen, ihre Gesichter in Kameras halten und ihr moralinsaures Gesabbel über „Verantwortung“ und „Haltung“ absondern zu dürfen, dann extra bezahlte Schauspieler, die am Killervirus Erkrankte spielen?

    Na, wer denkt sich was?
    😉

  46. Einfach nur pervers, diese Propaganda!!!

    Seit ich denken kann, gab es Angstnarrative, mit denen Politik und Medien die Bevölkerung in Panik versetzten!!!

    Spontan fallen mir ein: neue Eiszeit, der Russe kommt, Waldsterben, saurer Regen, Atomkraft, Ozonloch, Schweinegrippe, Klimawandel, steigender Meeresspiegel usw. usw.

    Und? Wir leben immer noch!!!

  47. jeanette 12. Juli 2021 at 19:52
    In diesem Land gibt es nur noch CORONA und CORONA IMPFUNGEN!
    Ärzte haben für nichts anderes mehr Zeit!
    Schicken jeden weg, der beim Impfen „stört“
    ——————————————
    Das Gesundheitswesen war bereits lange Zeit vor Corona schon Schrott.
    Damals im April 2005 kam ich spätnachmittags von der Arbeit nach Hause.
    Mein Vater empfing mich aufgeregt und konnte sich aber nicht mehr klar und deutlich artikulieren.
    Soweit ich ihn verstanden hatte versuchte er bereits seit dem späten Vormittag telefonisch einen RTW anzufordern.
    Gekommen ist aber niemand.
    Ich brachte dann meinen Vater mit dem Auto in die Universitätsklinik Notfallambulanz, von dort liefen wir endlose Gänge entlang bis zur HNO Klinik um schließlich im der Neurologie zu landen.
    Am nächsten Tag wurde dann ein CT gemacht der die Ursache der Sprachstörung offenbarte.
    Die Ursache war eine eingeblutete Gehirnmetastase im Großhirn.
    Rund 40 % des Großhirns wurde vom Blut zerstört. Der Primärtumor (Adenokarzinom) war in der Lunge, rund 2 Millimeter groß.

  48. Massenmanipilation durch die Medien ist ein Verbrechen. Wir sollten uns das nicht gefallen lassen.
    Alle normalen Zeitungen abbestellen und andere auch dazu bringen!

  49. jeanette 12. Juli 2021 at 20:03
    Hans R. Brecher 12. Juli 2021 at 20:01

    Profiteure der Angst – Das Geschäft mit der Schweinegrippe | NDR/Arte (2009)

    https://www.youtube.com/watch?v=LjNiSAUKnAQ
    ———————————–

    53 Minuten?

    Haben Sie das noch nicht überarbeitet für die Kurzform? 🙂

    ——————————-

    Ich guck mir sowas beim Abendessen an … 🙂

  50. Watschel
    12. Juli 2021 at 21:00
    —-
    Das kann ich bestätigen:
    2019 ein naher Verwandter:
    Ihm ging es seit Samstagvormittag „Nicht gut“
    Nach meiner „Diagnose“ Schlaganfall.
    Familie wollte es nicht wahrhaben, er wollte nicht in die Klinik. Bis Sonntag Abend verschlechterte sich der Zustand- ab in die Klinik. 18 Uhr
    Bei der Anmeldung hab ich den V. a. Schlaganfall mitgeteilt.
    Nach 2 Stunden warten der 1. Arztkontakt.
    Blutabnahem, EKG …
    Kein Ergebnis . Um um 23 Uhr CT, um 4 Uhr morgens- Auswertung CT- Schlaganfall- Hektik – Stroke Unit…

    Während wir warteten:
    Illegaler Migrant mit Dolmetscher,
    Er hat sich bei einer Schlägerei den Daumen verstaucht.
    Da die Orthopäden Zeit hatten, kam der werte Herr sofort dran…

  51. Hans R. Brecher 12. Juli 2021 at 20:57

    Einfach nur pervers, diese Propaganda!!!

    Seit ich denken kann, gab es Angstnarrative, mit denen Politik und Medien die Bevölkerung in Panik versetzten!!!

    Spontan fallen mir ein: neue Eiszeit, der Russe kommt, Waldsterben, saurer Regen, Atomkraft, Ozonloch, Schweinegrippe, Klimawandel, steigender Meeresspiegel usw. usw.

    Und? Wir leben immer noch!!!
    ——————————————————
    Und was fällt uns auf?
    Es ist genau das Erfolgsmodell der Grünen. Panikmache und Weltuntergangshysterie bis zum Abwinken. Derzeit fallen noch immer 19 % der Wähler auf diesen Schwachsinn rein.

  52. AggroMom 12. Juli 2021 at 21:40

    Watschel
    12. Juli 2021 at 21:00
    —-
    Das kann ich bestätigen:
    2019 ein naher Verwandter:
    Ihm ging es seit Samstagvormittag „Nicht gut“
    Nach meiner „Diagnose“ Schlaganfall.
    Familie wollte es nicht wahrhaben, er wollte nicht in die Klinik. Bis Sonntag Abend verschlechterte sich der Zustand- ab in die Klinik. 18 Uhr
    Bei der Anmeldung hab ich den V. a. Schlaganfall mitgeteilt.
    Nach 2 Stunden warten der 1. Arztkontakt.
    Blutabnahem, EKG …
    Kein Ergebnis . Um um 23 Uhr CT, um 4 Uhr morgens- Auswertung CT- Schlaganfall- Hektik – Stroke Unit…

    Während wir warteten:
    Illegaler Migrant mit Dolmetscher,
    Er hat sich bei einer Schlägerei den Daumen verstaucht.
    Da die Orthopäden Zeit hatten, kam der werte Herr sofort dran…
    ———————————————————————–
    Das wundert mich nicht. Der Migrant kann ja auch die Rassismuskarte ziehen wenn er nicht sofort ärztlich behandelt wird. Ein kleiner Tipp an eine Zeitung und die Klinik ist am nächsten Tag in allen Schlagzeilén und auf allen TV Kanälen.
    „Grausame rassistische Ärzte ließen schwerkranken im Sterben liegenden Migranten unbehandelt. Der schonungslose Bericht in allen Einzelheiten..bla bla blubb.“ Nur die Einheimischen haben leider keine Lobby. Wenn von denen einer abkratzt juckt es niemanden schon gar nicht die Systempresse oder die Berufsempörten.

  53. ApuApustaya 12. Juli 2021 at 21:15
    Diesen Medienleuten ist aber auch gar nichts zu dumm.

    ——————————————–

    Da fragt man sich, was diesen Perverslingen noch so alles einfällt!!

    Für die Energiewende brutzeln die vielleicht noch jemanden auf dem Elektrischen Stuhl, natürlich geschauspielert …

  54. Watschel 12. Juli 2021 at 21:51
    Hans R. Brecher 12. Juli 2021 at 20:57

    Einfach nur pervers, diese Propaganda!!!

    Seit ich denken kann, gab es Angstnarrative, mit denen Politik und Medien die Bevölkerung in Panik versetzten!!!

    Spontan fallen mir ein: neue Eiszeit, der Russe kommt, Waldsterben, saurer Regen, Atomkraft, Ozonloch, Schweinegrippe, Klimawandel, steigender Meeresspiegel usw. usw.

    Und? Wir leben immer noch!!!
    ——————————————————
    Und was fällt uns auf?
    Es ist genau das Erfolgsmodell der Grünen. Panikmache und Weltuntergangshysterie bis zum Abwinken. Derzeit fallen noch immer 19 % der Wähler auf diesen Schwachsinn rein.

    ——————————-

    Ja. Die Grünen sind die Ablasskrämer von heute!

  55. jaja, wer einmal llügt, de, glaubt man nicht und wenn er auch die wahrheit spricht.

    wer erinnert sich noch an günter jauch´s medienwirksames impfpflaster ?
    wer erinnert sich an die show mit den überfüllten intensivstationen ? (2020 4% weniger intensivpatienten als 2019)
    aber die leute suhlen sich in ihrer wichtigen, verantwortunsvollen rolle der „alle massnahmen-befolger“. sowas gefällt dem michel.

  56. OT,.. . .von wegen BLM Kniefall und Wembley-Stadion Fußball Rassismus was ist in Südafrika los ?

    Damit man sich das vor Augen hält,

    Südafrika: In Durban schießen Ladenbesitzer auf den plündernden Mob siehe 1.06 Min.Netzfund Video vom 12.07.2021 … klick !

  57. Hans R. Brecher 12. Juli 2021 at 22:04
    ApuApustaya 12. Juli 2021 at 21:15
    Diesen Medienleuten ist aber auch gar nichts zu dumm.
    ——————————————–
    Da fragt man sich, was diesen Perverslingen noch so alles einfällt!!
    Für die Energiewende brutzeln die vielleicht noch jemanden auf dem Elektrischen Stuhl, natürlich geschauspielert …
    ………………………………………………
    Ich stelle mir das gerade bildlich vor.
    Denkbares wenn auch makaberes Szenario: Altparteienpolitiker vorzugsweise von den Grünen sind zum Tode verurteilt und landen auf dem elektrischen Stuhl.
    Der Schalthebel wird betätigt aber der Saft reicht nicht aus.
    In diesem Moment die Texteinblendung: „Mit einer vernünftigen Energiewende wäre das nicht passiert. 😀

  58. Ich denkel, es gibt zwei Arten von nicht geimpften,
    die einen,die keine Zeit haben,oder sich nicht aufraffen wollen,
    um Stundenlang in einer Schlange zu stehen.
    Und die zweite Art besteht aus Impfunwilligen,die von
    ihrem Handeln,und den negativen Erkenntnissen,die man tagtäglich in
    entsprechenden Meldungen lesen kann,bestehen.
    Ich gehöre zur zweiten Gruppe,und meinen Arm müsste man
    schon anschnallen,bevor da etwas reinkäme,was ich nicht will !

  59. Watschel 12. Juli 2021 at 21:00
    jeanette 12. Juli 2021 at 19:52
    In diesem Land gibt es nur noch CORONA und CORONA IMPFUNGEN!
    Ärzte haben für nichts anderes mehr Zeit!
    Schicken jeden weg, der beim Impfen „stört“
    ——————————————
    Das Gesundheitswesen war bereits lange Zeit vor Corona schon Schrott.
    Damals im April 2005 kam ich spätnachmittags von der Arbeit nach Hause.
    Mein Vater empfing mich aufgeregt und konnte sich aber nicht mehr klar und deutlich artikulieren.
    Soweit ich ihn verstanden hatte versuchte er bereits seit dem späten Vormittag telefonisch einen RTW anzufordern.
    Gekommen ist aber niemand.
    Ich brachte dann meinen Vater mit dem Auto in die Universitätsklinik Notfallambulanz, von dort liefen wir endlose Gänge entlang bis zur HNO Klinik um schließlich im der Neurologie zu landen.
    Am nächsten Tag wurde dann ein CT gemacht der die Ursache der Sprachstörung offenbarte.
    Die Ursache war eine eingeblutete Gehirnmetastase im Großhirn.
    Rund 40 % des Großhirns wurde vom Blut zerstört. Der Primärtumor (Adenokarzinom) war in der Lunge, rund 2 Millimeter groß.
    ——————————————————————

    Entsetzlich! Und alle Stunden die dazwischen vergangen waren.
    Das ist wirklich sehr traurig.
    Nicht mal einen Rollstuhl stellen die ihren Patienten am Eingang zur Verfügung.
    Es sind grobe Idioten!

    Die Mutter einer Freundin hatte Leukämie. Drei Tage vor ihrem Tod holten sie zwei Sanitäter von zuhause ab, die Frau war vor Schmerzen kaum noch bei Verstand. Da sagten die Affen, sie würde simulieren. Meine Freundin hätte sie am liebsten rausgeschmissen.

    Je mehr Geschichten man hört, umso mehr versteht man die Reaktionen von Leuten mit kurzer Zündschnur, die solchen Blödmännern, die dann auch noch großkotzig auftreten, kurzerhand eins überbraten. Und dann stellen sich diese Barbaren und großkotzigen Dilettanten als arme Opfer dar!

    Meine Freundin will sich beschweren, aber wo?
    Und was bringt es schon?

  60. Blimpi 12. Juli 2021 at 22:22

    Ich denkel, es gibt zwei Arten von nicht geimpften,
    die einen,die keine Zeit haben,oder sich nicht aufraffen wollen,
    um Stundenlang in einer Schlange zu stehen.
    Und die zweite Art besteht aus Impfunwilligen,die von
    ihrem Handeln,und den negativen Erkenntnissen,die man tagtäglich in
    entsprechenden Meldungen lesen kann,bestehen.
    Ich gehöre zur zweiten Gruppe,und meinen Arm müsste man
    schon anschnallen,bevor da etwas reinkäme,was ich nicht will !
    ———————————————————————-
    So denke ich auch.
    Es ist in erster Linie ein Abwägungsprozess von Wahrscheinlichkeiten.
    Wie wahrscheinlich ist es ohne Impfung schwer an Corona zu erkranken oder gar daran zu sterben im Vergleich zur Wahrscheinlichkeit nach einer Impfung an einer Hirnvenenthrombose oder einer Herzmuskelentzündung zu sterben. Unter 4.500 Kollegen kannte ich nur einen einzigen der ungeimpft an Corona verstarb aber ich lese ständig von Todesfällen durch Hirnvenenthrombosen nach der Impfung.

  61. Hatten wir in abgewandelter Form schonmal. Das ganze erinnert mich jedenfalls an die schlechten Schauspieler in der #ichhattecorona Werbung.

  62. gonger 12. Juli 2021 at 19:17
    AggroMom 12. Juli 2021 at 18:54
    gonger
    12. Juli 2021 at 18:29
    Ich erlebe es als nicht-Geimpfter immer häufiger daß mir „komische“ Fragen gestellt werden.
    —-
    Auf die Frage ob ich geimpft bin, antworte ich um er wahrheitsgemäß mit „ja“.
    Thema durch. Ich wurde ja nicht gefragt gegen was?
    Ich bin geimpft : Tetanus, FSME, Hepatitis….
    ————-
    Ich auch.
    —————

    Ich auch.
    Sorry, aber am liebsten würde man sagen: „Mein Impfpass steckt in meinem Arxxx. Wollen sie ihn sehen?“

    Unterdessen werden die Impfzentren abgebaut, das heisst, die wissen schon die sog. Pandemie ist nun vorbei. Das heisst auch alle Impfungen sind sowieso nur 6 Monate wirksam und der ganze Impfzirkus wird bestimmt nicht nochmal wiederholt. Den Restbestand der Ampullen dürfen die Hausärzte verimpfen.

  63. jeanette 12. Juli 2021 at 22:29

    Entsetzlich! Und alle Stunden die dazwischen vergangen waren.
    Das ist wirklich sehr traurig.
    Nicht mal einen Rollstuhl stellen die ihren Patienten am Eingang zur Verfügung.
    Es sind grobe Idioten!

    Die Mutter einer Freundin hatte Leukämie. Drei Tage vor ihrem Tod holten sie zwei Sanitäter von zuhause ab, die Frau war vor Schmerzen kaum noch bei Verstand. Da sagten die Affen, sie würde simulieren. Meine Freundin hätte sie am liebsten rausgeschmissen.

    Je mehr Geschichten man hört, umso mehr versteht man die Reaktionen von Leuten mit kurzer Zündschnur, die solchen Blödmännern, die dann auch noch großkotzig auftreten, kurzerhand eins überbraten. Und dann stellen sich diese Barbaren und großkotzigen Dilettanten als arme Opfer dar!

    Meine Freundin will sich beschweren, aber wo?
    Und was bringt es schon?
    ——————————————————————-
    Glücklicherweise hatte diese Frau noch eine Tochter.
    Wie sieht es stattdessen bei denjenigen sterbenskranken Menschen aus die keine Angehörigen mehr haben? Dabei denke ich nicht nur an Krankenhäuser sondern auch an Altenheime und Hospize.
    Diese Patienten sind den Ärzten und Pflegern hilflos ausgeliefert.
    Vor allem ist auch eine Massenabfertigung und Empathielosigkeit von seitens der behandelnden Ärzte zu spüren. Man ist als Angehöriger mit Patientenverfügung gezwungen ständig am Ball zu bleiben um endlich mal eine Diagnose und Therapie zu erfahren.

  64. Was ist denn das hier? Hatte ich noch nicht mitbekommen. Weitere Menschenversuche oder ist das etwas Sinnvolles?
    .
    Stand: 10.05.2021
    Gemeinsame Stellungnahme der Fachgruppe COVRIIN, des STAKOB und der DGI zum Einsatz von monoklonalen Antikörpern bei COVID-19
    .
    Empfehlung:
    Die Fachgruppe COVRIIN, der STAKOB sowie die DGI sprechen sich unter Berücksichtigung der verfügbaren Daten und der epidemiologischen Situation in Deutschland dafür aus, eine Therapie mit monoklonalen Antikörpern (mAB) bei PatientInnen in der frühen Phase der Infektion (Patienten mit SARS-CoV-2 Nachweis mittels PCR und möglichst früh nach Symptombeginn, milde Symptomatik, kein Sauerstoffbedarf) mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Verlauf im Rahmen eines individuellen Heilversuches zu prüfen und ggf. einzusetzen.
    Entscheidend für die Formulierung dieser Empfehlung für den Einsatz dieser Arzneimittel mit gutem Sicherheitsprofil ist die fortlaufende Überprüfung der verfügbaren Daten und deren Bewertung bis alle Studien abgeschlossen sind. Die Grundsätze von Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit bleiben dabei gewahrt.
    […]

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/COVRIIN_Dok/Gemeinsame-Stellungnahme-MAK.pdf?__blob=publicationFile
    ######
    Liste der Krankenhäuser, die an der Versorgung mit monoklonalen Antikörpern teilnehmen
    Diese Liste beruht auf freiwilligen Meldungen der beteiligten Krankenhäuser und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Therapie/Liste_KH.pdf?__blob=publicationFile

  65. Demnächst in den Stellenanzeigen:
    „Nebenberufliche Impf-Stöhner gesucht. Gute Bezahlung. Kränklich aussehende Bewerber werden bevorzugt.“

  66. Rheinlaenderin 12. Juli 2021 at 23:03
    Demnächst in den Stellenanzeigen:
    „Nebenberufliche Impf-Stöhner gesucht. Gute Bezahlung. Kränklich aussehende Bewerber werden bevorzugt.“

    ———————————–

    Darsteller aus anderen Stöhnbranchen können jetzt coronabedingt umsatteln …

    „Ja, ich bin so geil auf Deine Spritze … wenn Du mal sooo richtig abspritzen willst, dann impf mich jetzt an … JETZT!“

  67. Selten ein derart Erbärmliches Schauspiel gesehen.

    Die Frau ist nicht intubiert und nicht beatmet, sondern die Darstellung zeigt nur jemanden, der zusätzlichen Sauerstoff über eine Nasensonde erhält.

    Die Teleskopschläuche im Film sind hierzu absolut überdimensioniert.
    Wäre die Frau tatsächlich intubiert, könnte sie nicht röcheln, das geht mit Tubus nämlich nicht.
    Und zusätzlich – WÄRE die Frau tatsächlich intubiert und wäre derart angstbesessen, gehörte der behandelnde Arzt sonstwohin, aber nicht an ein Krankenbett. Einen Patienten bei vollem Bewusstsein zu intubieren und zu beatmen, kann man nur als schwere Folter bezeichnen. Jeder Mensch, der noch seine Arme bewegen könnte, hätte einen Trachealtubus in Bruchteilen einer Sekunde selber gezogen (selbst wenn er geblockt wäre).

    Und ja, ich habe mehrere Jahre Erfahrung in Intensivmedizin.

  68. Mir sind die Verbindungsdaten der Dame leider unbekannt, aber falls sie jemand kennt, dann bitte ich darum, dass man ihr mitteilt, dass sie doch bitte die Stöpsel aus den Nasenlöchern nehmen soll. Es wird sie überraschen, wie gut sie dann Luft bekommt. Vielen Dank.

  69. @Rheinlaenderin 12. Juli 2021 at 22:49

    „Was ist denn das hier? Hatte ich noch nicht mitbekommen. Weitere Menschenversuche oder ist das etwas Sinnvolles?“
    Das hat sich Trump geben lassen, wirkt nur zu Beginn. Dafür hat Sparn 400000000€ geblecht für 2000 Patienten.

  70. Barackler 12. Juli 2021 at 18:13
    ———————————————————————————

    Ich glaube, die Firma die Sie meinen ist (inzwischen Pleite) Purdue Pharma. Die haben angefangen, die Opioid – Krise in den USA Mitte der ´90er Jahre auszulösen mit diesen Pillen Oxicontin und Oxycodon.

  71. jeanette at 20:36
    „Sadistisches Bundesamt Zimmer 103-110“

    Oh, das gefällt mir!

    Und am Ende des Tages sind die womöglich noch fest überzeugt, etwas Wertschöpfendes gearbeitet zu haben…

    eigentlich müsste der ganze „Laden“ doch längst auseinanderfliegen… überschuldet, unfähig, handlungsunwillig.

  72. Nordachse 13. Juli 2021 at 00:39
    Barackler 12. Juli 2021 at 18:13
    ———————————————————————————
    Ich glaube, die Firma die Sie meinen ist (inzwischen Pleite) Purdue Pharma. Die haben angefangen, die Opioid – Krise in den USA Mitte der ´90er Jahre auszulösen mit diesen Pillen Oxicontin und Oxycodon.

    ———

    Barackler bezog sich auf Johnson & Johnson und die stehen momentan in den USA wieder vor Gericht. Und dann soll man jetzt einer Impfbrühe von solch einer Firma vertrauen? Neeeee.
    .
    20.04.2021
    USA
    Milliarde-Klage gegen Johnson & Johnson: Pharmakonzern soll Risiken verharmlost haben
    Johnson & Johnson steht wegen Mitverantwortung an der Opioid-Krise in den USA vor Gericht. Angesichts der Berichte um Thrombose-Fälle um den Corona-Impfstoff kommt das Verfahren zur Unzeit.
    .
    San Francisco – Für Johnson & Johnson häufen sich die Negativ-Schlagzeilen. Das Unternehmen ist derzeit nicht nur in einen Skandal um Babypuder verwickelt, auch mit dem Corona-Impfstoff gibt es Probleme. Sein Einsatz in den USA wurde nach Berichten über Thrombose-Fälle bei sechs geimpften Frauen ausgesetzt.
    .
    Nun steht der Konzern mit drei weiteren Pharmaunternehmen vor Gericht – wegen Mitverantwortung an der Opioid-Krise in den USA. Das Verfahren kommt zur Unzeit.
    .
    Drei kalifornische Bezirke sowie die Stadt Oakland forderten in ihrer am Montag (19.04.2021, Ortszeit) verlesenen Klage einen Schadensersatz in Milliardenhöhe von Johnson & Johnson, Teva, Endo und Allergan. Den Unternehmen wird vorgeworfen, die Risiken starker Opioid-Schmerzmittel aus Profitgier verharmlost zu haben….
    […]

    https://www.fr.de/panorama/johnson-johnson-usa-klage-prozess-pharma-opioid-krise-fentanyl-impfstoff-corona-90467155.html

  73. Paul Panther 12. Juli 2021 at 20:16

    @ Hoffnungsschimmer 12. Juli 2021 at 19:59

    Ich habe gerade gelesen, dass die Restaurants in Griechenland nur noch mit Impfnachweis besucht werden dürfen.
    ***
    Dahin geht die Tendez allgemein.
    ———–
    Diese Meldung habe ich auch auf ZDF Videotext-Tafel 123 entdeckt. Auslöser waren wie in Spanien jugendliche Feiernde. Das kommt hier dann auch bald so.

  74. Rheinlaenderin 13. Juli 2021 at 01:16

    ———————————————————————————————————————

    Interessant, vielen Dank. In Deutschland wird munter mit dem Zeug von Johnson und Johnson weiter drauflosgespritzt, allerdings bin ich immer davon ausgegangen, dass die pharmarechtlichen Regulierungen hier (Deutschland /EU) um ein vielfaches strenger sind als in den USA.

  75. Erpresser u. Verbrecher Söder, Ethikrat Henn, Italien

    Corona-Politik, Söder: „Ohne Impfen keine Freiheit“
    Deutschland, 12. Juli 2021, JF

    „Wir sind im Wettlauf mit der Zeit, mit der Delta-Variante“, verdeutlichte der CSU-Politiker. Das Angebot müsse näher an die Menschen kommen. Deshalb werde er am Dienstag in der Kabinettssitzung ein Konzept mit „Impfen to go“ und an „ungewöhnlichen Orten“ vorstellen. Das Angebot müsse in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, der Gastronomie und dem Sport so breit wie möglich aufgestellt werden.

    Überdies machte Söder erneut Druck auf die Ständige Impfkommission (Stiko). Er hoffe bereits länger auf eine generelle Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren. Nach seinen Informationen werde vermutlich bis Mitte, Ende August nochmals über eine mögliche Empfehlung beraten. Für den Schulstart nach den Sommerferien sei dies jedoch „ganz nüchtern zu spät“…

    Unterdessen hat ein Mitglied des Deutschen Ethikrats eine Impfpflicht für Lehrer gefordert. „Wir brauchen eine Impfpflicht für das Personal in Kitas und Schulen“, sagte der Humangenetiker Wolfram Henn am Montag der Rheinischen Post.

    Henn: „Wer sich aus freier Berufswahl in eine Gruppe vulnerabler Personen hineinbegibt, trägt eben besondere berufsbezogene Verantwortung.“…

    In anderen Ländern, beispielsweise in Italien, gibt es eine Impfpflicht für das Pflegepersonal. Dies führte unter anderem dazu, daß mehrere tausend nicht impfbereite Personen suspendiert wurden und sich der Personaldruck in Altenheimen verstärkte. (ls)
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/soeder-ohne-impfen-keine-freiheit/

  76. Nordachse 13. Juli 2021 at 01:45
    ———–

    Und zur Erinnerung. Covid-19-Impfstoffe von J. & J. und AstraZeneca wurden in den USA bei der Produktion vertauscht.
    Wer weiß, was bei der Impfstoff-Herstellung und -Abfüllung bei allen Herstellern noch so alles „aus Versehen“ passiert oder schon passiert ist.
    .
    Inhaltsstoffe in Werk vertauscht
    -Millionen J&J-Impfdosen werden vernichtet
    Datum: 12.06.2021
    .
    Im April stoppte die US-Behörde FDA Chargen des Johnson & Johnson-Vakzins. Nun entschied sie, dass betroffene Dosen vernichtet werden müssen. Hat das Auswirkungen für Deutschland?
    […]
    Inhaltsstoffe zweier Impfstoffe wurden vertauscht
    Die Firma Emergent BioSolutions, die in einem Werk in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland das Corona-Vakzin für Johnson & Johnson herstellt, hatte die Produktion im April auf Anordnung der FDA eingestellt, nachdem die Inhaltsstoffe des Präparats aus Versehen mit denen des Vakzins von Astrazeneca vertauscht worden waren.
    […]

    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-johnson-johnson-dosen-vernichtet-100.html

  77. Ich überlege ernsthaft seit einigen Tagen, ob ich mir eine Armbinde mache mit der Aufschrift: „Ungeimpft“.
    .
    Vielleicht laufen dann im Geschäft oder auf der Straße einige Corona-Hysteriker schreiend vor mir weg und rennen ins nächste Testzentrum. :- )

  78. Rheinlaenderin 13. Juli 2021 at 01:16

    Ich hatte hierzu ein gestern Mittag ein äußerst denkwürdiges Erlebnis in meinem Supermarkt, werde das aber besser nicht veröffentlichen, es würde mir entweder niemand glauben oder noch schlimmer, irgend jemand liest es mit.

  79. Ich denke mal das waren die Folgen der Impfung. Ein Zeichen das sie nicht mehr lange zu leben hat.

  80. Auf die Frage nach der Impfung werde ich in Zukunft auch ein glasklares „Ja“ daherlügen – wer die Lügen der MSM völlig kritiklos glaubt, kann und sollte dies auch bei meinen tun.

  81. Kommentare im Video sind deaktiviert. Die wissen warum. Das Spiel mit der Angst wird nicht jeder teilen.

  82. Professor fordert IMPPFLICHT für Lehrer und Erzieher!

    Jetzt ist es so weit.

    Wer im Staatsdienst arbeitet, darf über seinen Körper nicht mehr frei entscheiden.
    Demnächst bestimmt der Professor dann wer die Pille nehmen muss und wer schwanger werden darf und wer nicht.

    Der Diktator Macron macht es vor und hier springt man gleich auf den fahrenden Zug auf.

    https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/ethikrat-mitglied-fordert-corona-impfpflicht-fuer-lehrer-und-erzieher-77058298.bild.html

    Dies angeblich zum Wohle der Kinder, die sich meistens gar nicht anstecken oder gar schwer erkranken.

    Professor Wolfram Henn ein neuer Professor Mengele?

  83. Verschisstenjaeger 13. Juli 2021 at 06:13

    Auf die Frage nach der Impfung werde ich in Zukunft auch ein glasklares „Ja“ daherlügen – wer die Lügen der MSM völlig kritiklos glaubt, kann und sollte dies auch bei meinen tun.
    ———————

    Ja, muss man.

    Oder auch gar nicht. Muss man jede Frage beantworten?
    Kann man auch überhören.

  84. In ROM wurde gefeiert, kein Mensch erinnerte sich an CORONA.
    Ganz Rom war eine Feiermeile ohne Kontrolleure.
    Ganz Rom müsste jetzt schon im Krankenhaus oder tot sein.

  85. @ Rheinlaenderin 13. Juli 2021 at 01:16
    @ Nordachse 13. Juli 2021 at 00:39

    Barackler 12. Juli 2021 at 18:13
    ———————————————————————————
    Ich glaube, die Firma die Sie meinen ist (inzwischen Pleite) Purdue Pharma. Die haben angefangen, die Opioid – Krise in den USA Mitte der ´90er Jahre auszulösen mit diesen Pillen Oxicontin und Oxycodon.
    ———

    Barackler bezog sich auf Johnson & Johnson und die stehen momentan in den USA wieder vor Gericht. Und dann soll man jetzt einer Impfbrühe von solch einer Firma vertrauen? Neeeee.

    *************************

    Aber es kommt noch schlimmer, lieber Leser.

    J & J kann wahrscheinlich das Guillain-Barre-Syndrom auslösen. Sehr unangenehm. Um nicht zu sagen gruselig. Quelle: Al Jazeera.

    https://www.aljazeera.com/economy/2021/7/12/fda-expected-to-issue-new-warning-on-jj-covid-jab

    🖤 🖤 🖤

  86. Epoch Times berichtet heute über „Brustvergrößerungen“ um eine ganze Größe nach Impfung von jungen Frauen.
    Dies wird runtergespielt, nicht beweisbar, dass es von der Impfung kommt.
    So sind die Frauen in Beweisnot.
    So wird das gemacht.
    Zuletzt ist es alles „Einbildung“ oder hat angeblich andere Gründe.
    Was in den Körpern von Geimpften angerichtet wird ist mehr als besorgniserregend, besorgniserregender als die Ansteckung auf natürlichem Wege.

  87. @ jeanette 13. Juli 2021 at 08:42

    Epoch Times berichtet heute über „Brustvergrößerungen“ um eine ganze Größe nach Impfung von jungen Frauen.
    Dies wird runtergespielt, nicht beweisbar, dass es von der Impfung kommt.
    So sind die Frauen in Beweisnot.
    So wird das gemacht.
    Zuletzt ist es alles „Einbildung“ oder hat angeblich andere Gründe.
    Was in den Körpern von Geimpften angerichtet wird ist mehr als besorgniserregend, besorgniserregender als die Ansteckung auf natürlichem Wege.

    *************************

    Gönnen Sie den Männern doch auch mal was.

    🦇

  88. Die bewusst geschürte Angst vor dem Tod und sozialer wie gesellschaftlicher Ausgrenzung ist die Basis für das Milliardengeschäft mit der sinnlosen Verspritzung von nutzlosen und riskanten mRNA Stoffen.

    Es wird daran offensichtlich, dass ausgerechnet Macron, die größte Marionette der Soros- und Finanzfunds überhaupt, die größten Repressionen gegen das eigene Volk betreibt.

    Während England als EU Aussteiger alles öffnet.

    Man sieht daran, dass die globalen Finanzeliten hinter dem Drehbuch Corona stecken, es geht um den globalen Ausbau von Macht einiger weniger Leute.

    Es sind dieselben Leute, die 2015 die Nahrungsmittelhilfen für die Flüchtlingslager in Syrien aussetzten WHO, WTF Lagarde, dahinter stehen die üblichen Akteure der US Finanzindustrie, Soros, Rothschild, Gates Foundation.

    Man kann dieses Machtzentrum dieser Verbrecher und Weltenlenker mit ihren schmutzigen Kontakten zu Deutschen Politikern und Ministern inzwischen sehr gut, lokalisieren und identifizieren.

    Destabilisierung, durch Aufbau multiethnischer und religiöser, sowie gesellschaftlicher Konflikte, ist das Ziel dieser Verbrecher, die auf diese Weise ihre eigene Position jenseits des grossen Teiches stärken.

  89. Ich ( ungeimpft ) Mitte 60 antworte künftig auf die geimpft auch mit ja…Bin ja geimpft gegen Pocken, Tetanus usw. also nicht gelogen..
    Ich denke auch der Impfpass wird künftig nicht genügen, kann man ja leicht fälschen, so man denn will. Die Chargennr. Mit Impfdatum Der Plörre wird auf den Unterarm tätowiert..damit haben die Deutschen ja gute Erfahrungen gemacht..gruselig das Ganze

  90. @Roswitha Ripke 13. Juli 2021 at 02:29

    „Ich denke mal das waren die Folgen der Impfung. Ein Zeichen das sie nicht mehr lange zu leben hat.“
    Unter 40 bekommt man in Australien keine Impfung.

  91. Hätten die Australier eine real sterbenskranke Person gefilmt hätte es einen berechtigten Aufschrei wegen dieser Geschmacklosigkeit gegeben. Bin gerne dabei wenn es geht zu Mosern, aber in diesem Fall?

  92. Nachdem sich inzwischen über die Hälfte der BuntenBürger mehr oder weniger freiwillig erfolgreich zum Impfen gedrängelt haben, beginnt nun das große Jammern, dass die Zahl der Impfwilligen zurückgeht? – Ja, was denn sonst?! Wer soll denn noch kommen? Vielleicht die Neger*innen übers Mittelmeer?

  93. @waldorf und Stadler

    Die Bilder von der Verteidigung weißer Ladenbesitzer gegen den plündernden Mob, erscheinen mir wie ein Blick in die Glaskugel für Deutschland und Westeuropa

  94. @ Vernunft13 12. Juli 2021 at 17:56

    ch habe mir J&J gegeben, um Repressalien zu umgehen, (Schwimmbad/fliegen).
    Fliegen … tja…. war wohl nichts.

    Ich werde mir, ob Welle 4, 5, 57 nichts mehr reinziehen. Ich bereue schon J&J.

    —————————

    Ich schwöre Ihnen, das ist nicht persönlich gemeint und diskreditieren oder gar belehren will ich Sie erst recht nicht. Allerdings gibt es mir immer wieder einen Stich ins Herz, wie kluge Menschen, denen ich ein gutes Maß an gesundem Menschenverstand zubillige, einknicken und sich um vermeintlicher Vergünstigungen willen, die dann aber doch nicht gewährt werden, die Schüsse setzen lasen.

    Mensch, Jungs und Mädels – könnt Ihr nicht mal etwas knallhart durchziehen?! Schließlich betrifft es Euren Körper und Ihr habt doch nur einen. Und auf das für Deutsche offenbar nahezu kultische Reisen verzichtet man eben auch mal eine Weile. Man muss nicht fünf Ländergrenzen überschreiten und zehn weitere überfliegen, um ein paar glückliche Tage am anderen Ende der Welt zu verbringen. Irgendwann sind die Merkel, Söder, Lauterbach, Wieler und Co. Geschichte und warten, wenn alles günstig läuft, in Untersuchungshaft auf ihre Prozesse. Kann man so lange nicht mal mit dem Reisen warten und im eigenen Land bleiben?

    Ich lebe im für viele stinklangweiligen Nordhessen. Doch was gibt es hier für märchenhafte, verwunschene Wälder (die die Grünen samt CDU übrigens in trauter Eintracht durch Windräder zerstören wollen), in denen man stundenlang spazieren kann ohne einer Menschenseele zu begegnen. Ich entdecke jeden Tag ein Stückchen mehr meiner unmittelbaren Umgebung. Es gibt keine zehn Kilometer von mir entfernt etwa eine bizarre „Teufelsschlucht“, in der jeden das Gruseln überkäme, würde er sich dort verirren, und keine sechs Kilometer habe ich zum „Hexengarten“ mitten in einem anderen finsteren, gigantisch großen Waldstück, laut verwittertem Hinweisschild vor Ort, in keiner Gemarkungskarte so verzeichnet. Acht Kilometer sind es zum wildromantischen „Prinzessinnengarten“, den Grüne und CDU unbedingt nun plattmachen wollen (siehe oben“, und ganze sieben Kilometer fahre ich zu einem ominösen Bärenbachtal, das ich heute erstmals komplett entdecken will und von dem ich bisher nur das erste Teilstück kenne, das am Waldrand entlang verläuft und das überwuchert ist mir riesigen Farnen und bunten Blüten mit teilweise tollen Schmetterlingen bei der Arbeit, sprich beim Nektarsaugen. Immer dazu gesagt: In der Woche ist es hier überall absolut menschenleer, am Wochenende trifft man hier und da vielleicht mal auf einen Wanderer. Man hat das Gefühl, Unentdecktes zu entdecken, auch wenn das natürlich so nicht stimmt. Ich wohne noch nicht so lange in der Gegend und entdecke gerade mein e unmittelbare Heimat so richtig – und das ist hoch spannend, spannender als jeden Tag mehrmals vom Hotelbunker zum Strand zu pilgern und sich später an der Strandbar einen hinter die Binde zu kippen.

    Das sind nur kleine Beispiele dafür, dass man in vielen Gegenden unseres Landes etwas erleben kann, wenn man sich nicht in riesige Abfertigungsschlangen an Flughäfen begeben, sich von radebrechendem Flughafenpersonal anraunzen und sich testen lassen möchte, bis der Arzt kommt, um dann vielleicht bei Rückkehr noch 14 Tage in Quarantäne zu wandern.

    Leute, kapiert es bitte: Die jagen Euch nicht die Spritzen mit einem solchen Feuereifer in den Körper, um Euch etwas Gutes zu tun oder Euch etwas zurückzugeben (das Euch ohnehin zusteht), die machen das, weil es den feuchten Träumen der Kanaille Gates entspricht und weil es von Merkel und Co. als wesentlicher Schritt zur Unterwerfung im Sinne der anvisierten Großen Transformation angesehen wird. Es ist doch Euer Körper und Ihr habt nur den einen, also sagt einfach NEIN! Falls Ihr es nicht so deutlich sagen möchtet wie ich, wenn mich irgendwer mit dem Corona-Stuss zu sehr nervt: FEIK – ich „übersetze“ das hier jetzt bewusst nicht.

  95. Wuehlmaus 13. Juli 2021 at 14:53

    Den Brüder-Grimm-Märchenwald und die Sababurg würde ich auch gerne mal besuchen!!!

    Hoffentlich machen ihn die grünen Umweltzerstörer nicht kaputt!!!

  96. Etrusker 13. Juli 2021 at 13:55
    @waldorf und Stadler

    Die Bilder von der Verteidigung weißer Ladenbesitzer gegen den plündernden Mob, erscheinen mir wie ein Blick in die Glaskugel für Deutschland und Westeuropa

    ————————————

    Ja. Die „Stuttgarter Partynacht“ war ein erster Vorgeschmack …

  97. @ Hans R. Brecher 13. Juli 2021 at 16:56
    Etrusker 13. Juli 2021 at 13:55
    @waldorf und Stadler

    Die Bilder von der Verteidigung weißer Ladenbesitzer gegen den plündernden Mob, erscheinen mir wie ein Blick in die Glaskugel für Deutschland und Westeuropa

    ————————————

    Ja. Die „Stuttgarter Partynacht“ war ein erster Vorgeschmack …

    *******************

    Nur werden die hiesigen Ladenbesitzer keine Waffen haben, um sich zu verteidigen.

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass Stuttgart komplett tiefer gelegt werden muss. S21 greift eindeutig viel zu kurz.

    Dort manchmal sichtbare Regenbogen kommen wahrscheinlich meistens durch gegen friedliche Demonstranten eingesetzte Wasserwerfer zustande.

    🖤

  98. DIE HL. CORONA-KIRCHE RUFT DIE
    SCHAFE ZUR IMPF-KOMMUNION
    MINDENER TAGEBLATT, Kauf-Artikel
    Vor dem Supermarkt oder an der A2: Sonderimpfaktionen in ganz OWL*
    Mareike Köstermeyer vom 13.07.2021 |
    Wer ohne Termin eine Impfung bekommen möchte, sollte etwas Wartezeit mitbringen:
    https://www.mt.de/_em_daten/_cache/image/1xTHgvV3Y2Y1E0amt2R3puc3BKUlZqaHJKMFRqcTduYmNhR3lNM1I0bnVDUnczRkN0Z1hjRjMwaFo5MnFIR2Z2bm1iYU9hSDZydGRyMHFELzE4RFdsdWc9PQ/210712-1546-247814042.jpg

    Außerdem Minderjährige zum Impfen verleiten:

    Corona-Impfung – Sonderaktion für Jugendliche ab 16 J. im Krs. Gütersloh
    veröffentlicht 01.07.2021

    Kreis Gütersloh. Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh, die zwischen 16 und 18 Jahre alt sind, können sich spontan am Wochenende gegen das Coronavirus im Impfzentrum impfen lassen…

    https://www.haller-kreisblatt.de/region/23042848_Corona-Impfung-Sonderaktion-fuer-Jugendliche-ab-16-Jahren-im-Kreis-Guetersloh.html

    +++++++++++++++++++++++++

    *OstWestfalenLippe

  99. Sonderimpfaktion läuft in der Gütersloher Innenstadt schleppend
    am Dienstag, 13.07.2021

    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/sonderimpfaktion-laeuft-in-der-guetersloher-innenstadt-schleppend.html

    STIMMT SO PAUSCHAL NICHT!

    Als ich vorhin zum Einkaufen radelte:

    Zwischen Martin-Luther-Kirche u. Wochenmarktstände
    waren Rotkreuzautos gequetscht u. Zeltdächer gespannt,
    ca. 30 Impfwillige mit Masken standen quer über die
    Berliner Str., die dort verkehrsberuhigt ist, Fußgänger u. Radfahrer
    durcheinander erlaubt, keine Maskenpflicht im Freien mehr.

    Also radelte ich eng mitten durch die Schlange u. rief laut:
    “Deutsche Schafe kriechen zum Impfen!”

    Auf dem Rückweg, halbe Stunde später, zweimal:
    “Fromme Schafe kriechen zur Kommunion!”

    ++++++++++++++++++

    Heute nur zwei Aufkleber erbeutet:

    1 Stk. 5 x5cm Aluhut – Nein Danke

    1 Stk. 5,5 x 8,5 USP*
    “Fuck The Police – NO POLG-HH**

    In der Mitte dieser Typ mit Zwille, aber
    zusätzlich noch Totenkopf mit zwei
    gekreuzten Schwerten auf dem Gesichtslappen:

    https://commerce.madbutcher.de/media/images/org/157.gif

    Ich sah noch mehr Aufkleber, aber in
    zwei Billig-Straßencafés saßen dubiose Leute,
    die mich mit ihrem Handy hätten aufnehmen
    können. In dem einen ein schwarzgekleidetes
    Pärchen, das Weib mit beinahe Glatze, türkis gefärbt.
    Ich möchte mein Konterfei nicht im Internet finden
    mit Aufrufen, mich zu jagen u. zu verprügeln.

    *USP = Ultra Sankt Pauli

    Auf einigen Aufklebern mit dem Konterfei des Massenmörders Che Guevara steht auch die Jahreszahl 2002. Das ist das Gründungsdatum dieser linksradikalen Verbrecherbande. Vorsicht, linksfaschistisches Gift:
    +https://www.fcstpauli-afm.de/fan-und-vereinskultur/sonstige-faninitiativen-aktionsgruppen/ultr-sankt-pauli-usp–62.htm

    **POLG-HH = PolizeiGesetz-HansestadtHamburg
    https://taz.de/Neues-Polizeigesetz/!5610094/

    ***GT = Gütersloh

  100. Sonderimpfaktion läuft in der Gütersloher Innenstadt schleppend
    am Dienstag, 13.07.2021

    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/sonderimpfaktion-laeuft-in-der-guetersloher-innenstadt-schleppend.html

    STIMMT SO PAUSCHAL NICHT!

    Als ich vorhin zum Einkaufen radelte:

    Zwischen Martin-Luther-Kirche u. Wochenmarktstände
    waren Rotkreuzautos gequetscht u. Zeltdächer gespannt,
    ca. 30 Impfwillige mit Masken standen quer über die
    Berliner Str., die dort verkehrsberuhigt ist, Fußgänger u. Radfahrer
    durcheinander erlaubt, keine Maskenpflicht im Freien mehr.

    Also radelte ich eng mitten durch die Schlange u. rief laut:
    “Deutsche Schafe kriechen zum Impfen!”

    Auf dem Rückweg, halbe Stunde später, zweimal:
    “Fromme Schafe kriechen zur Kommunion!”

    ++++++++++++++++++

    Heute nur zwei Aufkleber erbeutet:

    1 Stk. 5 x5cm Aluhut – Nein Danke

    1 Stk. 5,5 x 8,5 USP*
    “Fuck The Police – NO POLG-HH**

    In der Mitte dieser Typ mit Zwille, aber
    zusätzlich noch Totenkopf mit zwei
    gekreuzten Schwerten auf dem Gesichtslappen:

    https://commerce.madbutcher.de/media/images/org/157.gif

    Ich sah noch mehr Aufkleber, aber in
    zwei Billig-Straßencafés saßen dubiose Leute,
    die mich mit ihrem Handy hätten aufnehmen
    können. In dem einen ein schwarzgekleidetes
    Pärchen, das Weib mit beinahe Glatze, türkis gefärbt.
    Ich möchte mein Konterfei nicht im Internet finden
    mit Aufrufen, mich zu jagen u. zu verprügeln.

    *USP = Ultra Sankt Pauli

    Auf einigen Aufklebern mit dem Konterfei des Massenmörders Che Guevara steht auch die Jahreszahl 2002. Das ist das Gründungsdatum dieser linksradikalen Verbrecherbande. Vorsicht, linksfaschistisches Gift:
    +https://www.fcstpauli-afm.de/fan-und-vereinskultur/sonstige-faninitiativen-aktionsgruppen/ultr-sankt-pauli-usp–62.htm

    **POLG-HH = PolizeiGesetz-HansestadtHamburg
    +https://taz.de/Neues-Polizeigesetz/!5610094/

    ***GT = Gütersloh

  101. DIE HEILIGE CORONA-KIRCHE RUFT IHRE

    GLÄUBIGEN SCHAFE ZUR KOMMUNION

    Bertelsmann GT*** impfte den 1000. Mitarbeiter,
    (den Türken) Ahmet Yildirim

    21.06.2021 |

    Er bekam nach dem obligatorischen Aufklärungsgespräch seine Dosis Biontech-Impfstoff von Bertelsmann-Betriebsärztin Andrea Heissmann verabreicht. Yildirim hatte seinen Termin extra für 09:00 Uhr gebucht, damit er pünktlich um 12:30 Uhr wieder zur Spätschicht bei Arvato Supply Chain Solutions in Harsewinkel antreten kann.

    „Ich freue mich sehr, dass es so schnell mit meinem Impftermin geklappt hat“, erklärte der Arvato-Mitarbeiter. „Ich hatte es zwar schon in der Woche zuvor probiert, aber nur eine Woche später bin ich jetzt an der Reihe – und kann die Impfung auch noch perfekt mit meiner Arbeit verbinden. Das ist wirklich toll.“

    Alle seine Kolleginnen und Kollegen wollten sich ebenfalls im Bertelsmann-Impfzentrum impfen lassen oder seien zum Teil schon hier geimpft worden, berichtet Yildirim. „Wir haben per E-Mail und über Aushänge von der Aktion erfahren und dann sofort versucht, einen Termin zu buchen.“

    Noch kein Impftermin ausgefallen

    Sebastian Köhne, leitender Betriebsarzt bei Bertelsmann, freut sich über das ungebrochene Interesse der impfberechtigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gütersloher Konzernfirmen.

    „Alle zur Verfügung stehenden Termine sind jeweils innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Und bislang hat noch keine einzige Person ihren Impftermin nicht wahrgenommen – das ist schon bemerkenswert“, findet er.

    „Nach den rund 650 Impfungen in der ersten Woche kamen wir in der zweiten Woche auf etwa 450 Impfungen, so dass wir seit dem Start gut 1.100 Kolleginnen und Kollegen impfen konnten“, beziffert Köhne das bisherige Pensum – und macht damit gleichzeitig das eigentliche Problem deutlich:

    „Das könnten natürlich mehr sein, theoretisch bis zu 350 Impfungen an einem Tag, aber so viel Impfstoff erhalten wir eben nicht.

    Vielfach ist es uns aber gelungen, die berühmte siebte Dosis aus einer Ampulle zu ziehen, das hat die Zahl der verabreichten Impfungen wenigstens etwas erhöht.“…

    https://www.gueterslohtv.de/index.html?site=News&newid=43489

  102. Hans R. Brecher 13. Juli 2021 at 20:04
    Bei EMEA ist Covid 19 aus der Datenbank für Nebenwirkungen verschwunden!

  103. Impfen lassen bis zum Tod?

    Diese schwule Gesunheitstunte fordert unter Zuhilfenahme von Angstschürerei in den Medien das impfen; sogar von Kindern. Daran beteiligt sind auch die anderen Impfforderer. Die bekannten Namen lasse ich mal außen vor.

    Einen wichtigen Aspekt möchte ich hier aufführen:

    Wer geimpft ist, der kann andere anstecken, hat selber, vielleicht nur einen leichten Krankheitsverlauf, aber kann unvieleicht auch daran sterben.

    Dieses Spahn Ferkel interessiert es nicht im geringsten, wie viele Tote durch Tabakkonsum, Alkoholmissbrauch, Drogenkonsum sich täglich ereignen.

    ES sollte sich mal Gedanken- falls ES überhaupt in der Lage zu sein scheint-, darüber zu machen, das ja alle geimpften sich außerhalb der proklamierten Gefahrenzone befinden.

    Lass doch einfach die Selbstentscheider impfen ja/nein einfach in Ruhe!

    Es geht nur um das Geld!

  104. Eferaenka 13. Juli 2021 at 23:09
    Wie schaltet man Fett aus?

    ——–

    Anders kann ich es nicht erklären:

    (Beginn Fettschrift) (Ende Fettschrift)
    (Beginn kursiv) (Ende kursiv)

  105. Rheinlaenderin 13. Juli 2021 at 23:16
    ———-

    Hahaha…jetzt habe ich mich aber blamiert. Die Zeichen für Fett- und Kursivschrift werden ja gar nicht angezeigt. 🙂
    Vielleicht kann jemand anders helfen.

  106. Eferaenka 13. Juli 2021 at 23:09
    Wie schaltet man Fett aus?

    ——-
    Neuer Versuch für Fettschrift:

    Die Zeichen:

    direkt nebeneinander. Dann ohne Leerzeichen Wort/Text eingeben. Dahinter ohne Leerzeichen nebeneinander die Zeichen:

    eingeben. Dann ist Fettschrift beendet.
    Für kursiv statt dem b ein i eingeben.
    .
    Wenn das jetzt auch falsch hier erscheint, bin ich still.

  107. @ Eferaenka

    Tut mir leid. Auch wenn ich die entsprechenden Zeichen statt nebeneinander dann untereinander hier einsetze, erscheinen die Zeichen nicht bei PI.
    Ich gebe auf. :- )

  108. @ Eferaenka
    Doch noch ein Versuch.
    ———
    Beginn Fettschrift ist Ihnen bekannt.
    Ende Fettschrift:
    Die spitze Klammer, dann ein Schrägstrich, dann kleines b, dann spitze Klammer.

    Für kursiv, statt b ein i.

    Puhhh, schwitz :- )

  109. Corona-Impfungen bei McDonalds in der Doppelstadt
    Rheda-Wiedenbrück, Krs. GT, NRW

    am Dienstag, 13.07.2021 |

    (:::)

    Dabei stehen die Impfstoffe von Biontech, Moderna und Johnson & Johnson zur Verfügung. Wer sich impfen lässt, bekommt außerdem einen McDonalds-Gutschein.
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/corona-impfungen-bei-mcdonalds-in-rheda-wiedenbrueck.html

    ++++++++++++++++++++++

    Rheda evangel.,
    Wiedenbrück kath.,
    stimmt heute nur noch teilweise.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Rheda-Wiedenbr%C3%BCck

    ++++++++++++++++++++++++

    ++++++++++++++++++++++++

    Neue Westfälische (NW), SPD

    Erfolgreiche Premiere für Impfbus in Gütersloh: 161 Dosen an einem Tag

    Mit dem unkomplizierten Angebot möchte das Gütersloher Impfzentrum den Impfstoff in weitere Oberarme bringen. Mit der Resonanz auf dem Berliner Platz ist man einverstanden, ein Ziel wird aber verfehlt.

    Von Max Maschmann

    13.07.2021 | Stand 13.07.2021, 18:19 Uhr |

    Gütersloh. Die ersten Wartenden standen bereits um 7.30 Uhr am Berliner Platz in der Gütersloher Innenstadt.

    „Einige dachten offenbar, es geht schon um 8 Uhr los“, mutmaßt Bernhard Riepe, Leiter des Gütersloher Impfzentrums. Tatsächlich öffnete der Impfbus die Türen aber erst eine Stunde später. Bis dahin hatten sich 30 Menschen versammelt, die sich mit den Vakzinen von Biontech/Pfizer, Moderna oder Johnson & Johnson impfen lassen wollten. Auch Robert Krey (45) hat im kurzfristig umgebauten Niederflurbus eines Rietberger Unternehmens seine Impfung mit Johnson & Johnson erhalten… KAUF-ARTIKEL (nw.de)

    Lokalnachrichten » Kreis Gütersloh » Gütersloh – 14.07.2021 – 0:05 |
    Top-News aus Gütersloh

    Impfungen im umgebauten Linienbus

    Gütersloh (lw/dl) – „Tat gar nicht weh“, sagt Dieter Bauch. Der 64-Jährige ist einer von 161 Menschen, die sich am Dienstag in einem umgerüsteten Linienbus auf dem Berliner Platz haben impfen lassen. Kurz nachdem er Moderna verabreicht bekommen hat, nimmt er auf einem Klappstuhl in einem Zelt …

    mehr…KAUF-ARTIKEL (die-glocke.de)

    http://secure.die-glocke.de/portalsuite/image/91a00614-9999-4dbc-9412-dae471bda967/mainMediaSize=725x363_type=image_publish=true_x0=0_y0=5.93_x1=100_y1=94.81_role=52_format=1.99724517906__image.jpg

    Das Foto muß vom Morgen sein, denn nachmittags war es trocken.

  110. Wir werden mit Corona leben müssen. Delta, Lambda usw. Schlimmer sind die Psychopathen, die eine Diktatur einführen wollen. Deutschland soll hier besonders aufpassen. Die Muster wiederholen sich.

  111. Wuehlmaus 13. Juli 2021 at 14:53

    @ Vernunft13 12. Juli 2021 at 17:56

    ch habe mir J&J gegeben, um Repressalien zu umgehen, (Schwimmbad/fliegen).
    Fliegen … tja…. war wohl nichts.

    Ich werde mir, ob Welle 4, 5, 57 nichts mehr reinziehen. Ich bereue schon J&J.

    —————————

    …. und das ist hoch spannend, spannender als jeden Tag mehrmals vom Hotelbunker zum Strand zu pilgern und sich später an der Strandbar einen hinter die Binde zu kippen.
    ————————–
    Das machen wir auch nicht. Wir entdecken Deutschland besonders im Sommer neu. Ab und zu muß Beachclub sein. Als auf Rügen ‚alle Dämme brachen‘ und bevor die B96 wegsackte, sind wir vorher in eine höher gelegene Gegend „geflüchtet“. In Nordhessen muss man das Verhalten des Wildschweins kennen oder eventuell den Wolf. An der Küste den Seewetterbericht…Klartext ohne Politik-Klimagelaber.

  112. Aäh diesem sämtlichen Wolffs gelaberere unterlasse Ich hier mal unterlasse, ich bin hier ein Mensch. Nix damit impgelabere.

    Ich will entscheiden, nicht ein schwuli weisses!

Comments are closed.