CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen geriet bei linken Parteikollegen in die Kritik, als er einen „Appell von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zur dringenden Notwendigkeit eines Covid-Impfverbots“ auf GETTR postete.

Über eine Million Menschen sind in der ersten Woche des Jahres 2022 dem neuen sozialen Medium für Meinungsfreiheit und PI-NEWS-Medienpartner GETTR beigetreten, nachdem der weltgrößte Podcaster Joe Rogan (13 Millionen Follower) zum neuen Medium gewechselt ist. Damit kommt GETTR auf über vier Millionen Nutzer weltweit, über 250.000 davon aus Deutschland.

GETTR ist das am schnellsten wachsende soziale Medium aller Zeiten. Nach dem offiziellen Start am 4. Juli 2020 waren bereits eine Million Menschen in weniger als drei Tagen beigetreten. Bei Twitter dauerte es 24 Monate, um auf eine Million Nutzer zu kommen, bei Facebook waren es zehn Monate.

Der Massenexodus von Twitter auf GETTR wurde ausgelöst durch die Sperre eines Interviews von Dr. Robert Malone am 29. Dezember, Miterfinder der mRNA-Impfung, mit Joe Rogan, auf YouTube und Twitter. Malone wechselte auf GETTR und Rogan folgte ihm am 2. Januar mit den Worten: „Falls der Scheiß bei Twitter noch dämlicher wird, bin ich jetzt auch hier (auf GETTR). Frohlocket!“

Rogan folgten daraufhin über eine Million Menschen, darunter viele Prominente wie der Psychologe Jordan Peterson, der Antifa-Experte Andy Ngo, der Podcaster Dave Rubin, die YouTuberin Lauren Chen, der Biologe Bret Weinstein sowie sein Bruder Eric Weinstein, Geschäftsführer bei Thiel Capital.

In Deutschland begann der Boom bei GETTR bereits im Dezember mit einem verstärkten Engagement des unabhängigen Journalisten Boris Reitschuster. An mehreren Tagen im Dezember führte Deutschland weltweit bei den Neuzugängen auf GETTR, noch vor den USA und Brasilien.

Der ehemalige Leiter des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, trat ebenfalls der Plattform bei und schrieb an den Chef Jason Miller: „Ich werde von nun an GETTR nutzen. Vielen Dank, dass Sie diese neue Plattform geschaffen haben, die den Menschen die Hoffnung gibt, ihr Recht auf Meinungsfreiheit auszuüben. Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist das Wichtigste aller Grundrechte. Sie schützt in erster Linie diejenigen, die nicht mit der Regierung den herrschenden Massenmedien einer Meinung sind. Da die Regierungen und Massenmedien heute oft links-sozialistisch sind, brauchen wir Meinungsfreiheit für all diejenigen, die den Sozialismus in all seinen Ausprägungen bekämpfen wollen.“

Ab Montag, 10. Januar, wird die „Alternative für Deutschland“ GETTR offiziell nutzen, kündigte die digitalpolitische Sprecherin der Partei, Joana Cotar, am 17.12. an: „Wir sind der Überzeugung, dass die Bürger über jede Partei frei und umfassend informiert werden müssen. Themen-Filter und eine Schere im Kopf von Multiplikatoren haben in einem freien Land nichts verloren. Die Grenzen des Sagbaren regelt seit Jahrzehnten hinreichend das Strafgesetzbuch. Mit GETTR gibt es nun eine weitere Möglichkeit, sich über die AfD und ihre Politik zu informieren. Dabei machen wir uns das Motto des Portals, ein Zitat von George Orwell, zu eigen: ‚Wenn Freiheit eine Bedeutung hat, ist es, Menschen sagen zu können, was sie nicht hören wollen.‘ So verstehen wir das freie Internet.“

In Deutschland wird GETTR zunehmend zur einzigen Plattform für ergebnisoffene und wissenschaftsbasierte Auseinandersetzung mit der autoritären Corona-Politik, da alle kritischen Posts zum Thema mittlerweile von den Internetriesen zensiert werden. So veranstaltete der „Corona-Ausschuss“ von Anwalt Dr. Reiner Füllmich und Dr. Wolfgang Wodarg ihren ersten GETTR-Livestream am 31. Dezember 2021 und wurde auf Anhieb von über 108.000 Menschen gesehen, ein Livestream-Rekord für Deutschland.

Der zweite Livestream des „Corona-Ausschusses“ am 7. Januar wurde – obwohl auf Englisch ausgestrahlt – von 74.000 Menschen gesehen. 4400 Nutzer sahen auf Englisch zu. Füllmich und Wodarg interviewten unter anderem den ehemaligen Wissenschaftsvorstand von Pfizer, Dr. Mike Yeadon, der kontroverse Kritik an der Impfpflicht übt.

Andere prominente Kritiker der evidenzlosen und oft widersprüchlichen Corona-Politik wie Anwalt Stefan Homburg und Eltern Stehen Auf finden sich nun ebenfalls auf der zensurfreien Plattform GETTR wieder. Viele Demonstranten nutzen die Plattform, um Bilder und Videos von friedlichen Spaziergängen zu posten und somit die offizielle Propaganda einer „gefährlichen radikalisierten Minderheit“ als Fake News zu entlarven.

CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen geriet bei linken Parteikollegen in die Kritik, als er einen „Appell von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zur dringenden Notwendigkeit eines Covid-Impfverbots“ auf GETTR postete. Soviel Diskussion und Meinungsfreiheit ist man bei der CDU scheinbar nicht mehr gewöhnt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

39 KOMMENTARE

  1. „Damit kommt GETTR auf über vier Millionen Nutzer weltweit, über 238.000 davon aus Deutschland.“

    Befasse mich morgen oder übermorgen damit näher. Wird Zeit. Aber heute nicht mehr. Ich bin vor einem anstrengenden Arbeitstag am Chillaxen. Das ist eine Mischung aus Chillen und Relaxen.

  2. Ich bin seit Oktober dabei. Ist das erste Mal, dass ich auf so einer Plattform bin. Muss mich immer noch ein bisschen durchwurschteln, aber mir gefällt es (noch) ?

  3. Maaßen sollte endlich einsehen, dass die Partei in der er
    sich immer noch befindet, eine Verbrecher-Partei ist !
    Wenn er hofft durch Merz einen Zuckerwürfel zu bekommen,
    ist er nicht viel besser als die gesamte Maffiabrut.
    Der Mann begreift irgendwie nicht, dass er eine ganz andere
    Meinung hat als die linken, opportunistischen Misthaufen !

  4. Wer sind denn die Hintermänner in der Deutschen Regierung für diese schmutzigen Waffengeschäfte, die offenbar seit Jahren ohne öffentliche und mediale Beachtung ablaufen konnten?

    Die müssen doch schon in der Regierung Merkel gute Verbindungen zu diesem Verbrecherstaat gehalten haben.

    Schätze mal da haben wieder einige CDU Bonzen gut mitverdient.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-01/almaty-kasachstan-deutschland-ruestungsstopp-schiessbefehl

    Jens Spahn war immer heiß auf den Posten des Verteidigungsministers, weil man dort noch mehr schmutziges Geld machen kann, als mit dem verspritzen überflüssiger Pharmazeutika an Menschen.

  5. Passend dazu erscheint ein neues Buch, das jeder PI-Leser und -Schreiber lesen sollte:

    „NEGERKÜSSE IN ZIGEUNERSOSSE“

    Es handelt sich dabei aber um eine (wohl geniale) Streitschrift über den Gender-Gaga:

    „Gedanken müssen sich inzwischen andere Wege suchen und bei der Masse an Verbotsschildern, welche die Genderstapo an den Satzrändern aufgestellt hat, ist man immer mehr am Überlegen, was man sagen darf, als was man sagen will. Individualität abgeschafft? Das Instrument: Genderei und ‚anrüchiges‘ Vokabular. Damit gehen zwangsweise humanistische Werte verloren. Wir sind gerade mittendrin in diesen Prozessen, die von selbsternannten Kontrolleuren gesteuert werden – und die GEZ-Medien als fünfte Macht (und gut von der umzuerziehenden Mehrheit bezahlt) sind unrühmlich in der ersten Reihe.“

    Wir alle bezahlten also diesen undemokratischen und totalitären Schwachsinn auch noch mit 220,32 € GEZ-Zwangsabgabe (von den „Anstalten“ kürzlich kräftig selbst erhöht und auch noch das Volk verhöhnend als „Demokratie-Abgabe“ bezeichnet) + noch viel mehr Steuerabgaben für unzählige Lehrstühle, NGOs usw.

    https://www.pressetext.com/news/20211222020

  6. Rechtspopulist
    9. Januar 2022 at 18:17

    „NEGERKÜSSE IN ZIGEUNERSOSSE“
    ++++

    Könnte von mit sein! 🙂

    Davon sollten die Grünen und Sozialisten sich schwindelig fressen! 🙂

  7. Das sind gute Nachrichten, dass damit mehr Menschen ein Portal benutzen, wo sie mit der Wahrheit, nicht der staatlich verordneten Luegen bekannt gemacht werden.

    Wenn wir alles richtig machen, wird die Lebenszeit der Ampel bald zu einem apprupten ENDE kommen.

  8. Im Februar kommt das neue social media des amerikanischen Friedenspräsidenten!
    Die Linke ist bereits in hellem Aufruhr….

  9. Es ist mir ein Rätsel, wie Herr Maaßen noch in der christsozialen Jauchegrube herumschwimmen kann.
    Man darf bezweifeln, ob der Mann ein echter Freiheitlicher oder gar „Rechter“ ist…

  10. @ dr.ngome
    Stimmt, Truth Social!!
    Immer schön, wenn die „Guten“ wieder mal in heller Aufruhr sind. Ich freue mich schon drauf!!

  11. So ganz nebenbei: in Kürze erfahren wir, wofür die FEMA-Lager in USA und anderen Ländern schon lange fertig sind:

    „Gemäß W 246-100-040 „kann sich ein örtlicher Gesundheitsbeamter auf die Befugnisse von Polizeibeamten, Sheriffs, Polizisten und allen anderen Beamten und Mitarbeitern jeglicher politischer Unterabteilungen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsministeriums berufen, um sofortige Vollstreckungsbefehle durchzusetzen die Zwecke dieses Abschnitts in Übereinstimmung mit den Bestimmungen von RCW 43.20.050(4) und 70.05.120 einen Zeitraum von nicht mehr als zehn Tagen.“ Ein Richter kann jedoch die Zwangsquarantäne „für einen Zeitraum von nicht mehr als dreißig Tagen“ verlängern, wenn die abgesonderte Person oder Familie die Impfung weiterhin ablehnt. WAC 246-100-040 wurde am 25. Oktober zertifiziert , 2019, Monate vor dem Ausbruch des Coronavirus in den USA. Der erste bestätigte Covid-Fall in den USA wurde am 20. Januar 2020 in Seattle diagnostiziert.“

    In Australien gibt es bereits Gefangene!

  12. Gut so!
    Dort kann Herr Maaßen nun seine Meinung sagen, die ihm von seinen CDU Mitgliedern verweigert wird.

    Die ganze CDU ist in arger Bedrängnis. Die ganzen Seilschaften sind in Not und Schieflage geraten.
    Seitdem die CDU nichts mehr zu melden hat, treibt sich alles was befreundet und verschwägert ist plötzlich auf den GEZ Positionen herum. Die unbedeutenden CDU Kräfte drängen nun in die GEZ Medien, um noch ein Stück vom Kuchen und der Bildfläche für sich zu reservieren, wo sie ihr Unwesen weiter treiben und über die GEZ Gebühren das Volk weiter abzocken.

    Während die einst Mächtigen ihre Macht einbüßen, marschiert das Volk immer dichter und unnachgiebiger, bahnt sich seinen Weg zur Freiheit voran.

    Ginge es nach der CDU, die zum Glück außer Gefecht gesetzt wurde, hingen wir hier schon alle an impfpflichtig korrekt an der GENNADEL.

    Die CDU/CSU Nazis wurden ausgeschaltet! Kein Wunder, dass die CDU nichts mit der AFD zu tun haben will, sind sie doch selbst die echten Nazis, das Original.

  13. Der demenzkranke Inhaber des Atomwaffenkoffers hat wieder einen rausgehauen:

    Joe Biden – […] „Ich bin kein Ökonom, aber ich mache das schon lange. Aber hier ist der Weg, es zu betrachten. Wenn die Autopreise gerade zu hoch sind, gibt es zwei Lösungen: Sie erhöhen das Angebot an Autos, indem Sie mehr davon herstellen, oder Sie reduzieren die Nachfrage nach Autos, indem Sie die Amerikaner ärmer machen. Das ist die Wahl.“

  14. Wieviele sind es bei uns, liebe Journaille??

    „Nach den neuesten Daten, die das Pentagon veröffentlicht hat, haben sich im dritten Quartal 2021 über 150 Angehörige des US-Militärs das Leben genommen, was erstaunlicherweise fast doppelt so viele ist wie die Zahl der Soldaten, die seit Beginn des Jahres an dem Coronavirus gestorben sind Der Pentagon-Bericht gibt an, dass zwischen Juli und September 2021 insgesamt 163 Soldaten Selbstmord begangen haben – davon 70 aktive Soldaten, 56 Reservemitglieder und 37 Mitglieder der Nationalgarde.“

  15. dr.ngome 9. Januar 2022 at 19:08

    Wieviele sind es bei uns, liebe Journaille??

    „Nach den neuesten Daten, die das Pentagon veröffentlicht hat, haben sich im dritten Quartal 2021 über 150 Angehörige des US-Militärs das Leben genommen, was erstaunlicherweise fast doppelt so viele ist wie die Zahl der Soldaten, die seit Beginn des Jahres an dem Coronavirus gestorben sind Der Pentagon-Bericht gibt an, dass zwischen Juli und September 2021 insgesamt 163 Soldaten Selbstmord begangen haben – davon 70 aktive Soldaten, 56 Reservemitglieder und 37 Mitglieder der Nationalgarde.“

    ——————————

    Komische Angelegenheit.
    Wer weiß was da wirklich los ist.

  16. dr.ngome 9. Januar 2022 at 19:08; Ich hab neulich mal auf statista nachgeschaut, Da gibts nur Daten bis 2019.
    Seltsam, oder eher Absicht.

  17. Es gibt Millionen Politikkritiker die tummelten sich weder auf Facebook, Twitter und Co. Dazu gehören sicherlich auch sehr viele aktuelle Corona Demonstranten. Ob diese nun auf den gettr Boom aufspringen bin ich nicht so überzeugt. Viele (einst) wichtigen Politiker wie z.B. Maasen oder Boosbach&Co. hätte bereits vor Jahren zur Hochkonjunktur von Merkel längst in das linksideologische Geschehen ohne sozial Media Kanäle direkt einiges bewegen können. Alle insbes. in der CDU waren weiterhin die Klatschhasen im kollektiven Dauerloop in vorderster Reihe. Erst jetzt merken sie so langsam dass sie einem riesigen Trojanischen Pferd aufgesessen sind, dazu gehört nun offenbar auch Maassen. Schade dass er erst jetzt auf Gettr zurückgreifen muss nachdem er abgesägt wurde. U.a. wird er nach wie vor mit der AFD Probleme haben die er ja lange noch als Verfassungsschutz Parteisoldat am liebsten in Luft auflösen wollte. Vielleicht wurde er anhand der Realität (statt der politischen Blase )vom Saulus zum Paulus. Auch Boosbach&Co. sind nicht viel gescheiter geworden wenn auch kritisch. Bringt aber nichts, Merkel hat denen längst komplett das Hirn vernebelt. Die Kritische Bevölkerung wäre mit einigen Persönlichkeiten schon viel weiter gegen diesen nunmehr linksgewählten Wahnsinn Gehör zu verschaffen. Aber um 180o umzudenken fällt halt div. PolitVips schwer um nicht kompeltt weggekickt zu werden.
    (Wo ist übrigens Ballweg&Heintze& Co. von den Gründern der Querdenker 711 – bereits Zwangsgeimpft um ihre Firma wenigstens aufrechtzuerhalten?)
    Ich denke trotz gettr… es gibt noch unendlich viel zu tun um nur einige Schritte gegen diesen politischen Wahnsinn weiterzukommen! 1989 ist noch weit entfernt. Sorry dass ich so kritisch in die Zukunft blicke!
    Ich hoffe jedoch trotzdem, dass es anders kommt.

  18. @ dr.ngome 9. Januar 2022 at 19:08
    Wieviele sind es bei uns, liebe Journaille??

    Die erhöhte Selbstmordrate bei US-Soldaten im 3. Quartal 2021 erkläre ich mir
    aus der Afghanistan-Situation.
    Viele traumatisierte und depressive Veteranen und aktive Soldaten wurden durch die Machtübernahme der Taliban sehr erschüttert. Das Überlaufen der afghanischen Sicherheitskräfte zeigte die Sinnlosigkeit des Einsatzes, für den sie ihre Gesundheit geopfert haben.

  19. Diese webside scheint mehr auf Nordamerika fixiert zu sein.
    Allerdings kann man auch ueber aktuelle Zeiterscheinungen sich informioeren, wie zB ueber dem Marxismus und seine einmalig blutigen Auswirkungen die von keiner anderen Idiologie / Gesellschaftsordnung derartige Opferzahlen, selbst von der eigenen Bevoelkerung forderte.

    Der Informationsgrad darueber war zu Zeiten Adenauers entscheidend besser als heute, als in 16 Merkeljahren diese ERZ Kommunistin aus der Osrtzone aus blutrot versuchte weiss herzuschwindeln.

  20. Haremhab 9. Januar 2022 at 20:27
    Hunderte Verstöße bei Demos in Magdeburg

    https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/verstoesse-demo-magdeburg-100.html

    ————————————————————————
    Es gibt für Versammlungen keine Auflagen. Im GG steht nichts drin.
    ————————————
    Im Grundgesetz nicht, aber wie so oft heißt es im GG „das Nähere regelt ein Gesetz“, im vorliegenden Fall das Versammlungsgesetz. Im Übrigen gilt auch bei (nicht angemeldeten) Spontanversammlungen – und um solche dürfte es sich hier handeln – dass die Teilnehmer nicht alles tun dürfen, was sie wollen. Es gibt immer noch andere Gesetze und Verordnungen, an die sich Teilnehmer zu halten haben. Falls sie sich an diese nicht gehalten haben sollten, ist die Polizei zu Recht eingeschritten.

  21. Würde es begrüßen, wenn Ihr hier aufhört, den Hetzer Maaßen zu supporten – auch durch das Zeigen seines Portraits. Denn als Anti-AfD-Hetzer darf er keine Unterstützung bekommen, weil er letztendlich durch sein Verhalten das konservative Politikmilieu spaltet und deren Menschen gegeneinander aufstachelt. Nicht zuletzt deshalb haben wir in Deutchland überall linke Regierungen (insbesondere im Bund)! 🙁

  22. „Hans R. Brecher
    9. Januar 2022 at 19:00
    CORONA
    Virologe mahnt zu Gelassenheit: „Man sieht das Ende der Pandemie schon“

    Seh es schon lange das Ende! Es war so schnell wie Vogel und Schweinegrippe durch. Doch leider haben viele Mitbürger diese Mist und Panik, gewürzt mit ordentlich Boshaftigkeit und Sarkasmus, jetzt genannt: Ampel Kotzalition „gewählt“, wo bei mein Bauchgefühl mehr auf Wahlbetrug tippt….

    Bei Telegram hab ich das Video von Rtl
    gefunden, was für noch nicht Telegramer auf Youzensur „noch“ steht, ein Blick nach Südafrika ohne Maulkorb usw:
    https://m.youtube.com/watch?v=x2zZPzGAsDg

    Wie schon oft gesagt ist in Südafrika Tote Hose mit Omikron, so dass man davon ausgehen muss, dass diese Verbrecher hier bald uns neue Varianten auftischen werden!
    Wer jetzt nicht aufwacht ,der soll sich einäschern lassen!!

    Das Impfopferarchiv ist bei Telegram umfangreicher und aktuell:
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/impfopfer-archiv/

  23. Das Zensurverhalten der etablierten amerikanischen sozialen Medien wird für alle freigesonnenen und kritischen Bürger immer unerträglicher und für die Betroffenen u.U. zu einem finanziellen Risiko!
    Ohne rechtliche Grundlage wird frei drauflos zensiert, was linkspolitisch und den Regierenden nicht genehm ist.
    Die Zensur gerade durch diesen Missbrauch legetimierendem, jedoch grundgesätzlich höchst fragwürdigen NetzDG stört natürlich massivst die Kommunikation oppositioneller Gruppen und regierungskritischer Parteien, die zu ihrer demokratischen Entfaltung notwendig ist.

    Diese gilt insbesondere dann, wenn die konservativen Medien und Printmedien zu einem erheblichen Teil von den Regierungsparteien und Linksparteien beherrscht werden.

    So ist es für die AfD z.B.extrem schwierig, ihre Kritik an den Regierenden und ihre politischen Botschaften den Bürgern mit einer ähnlichen Reichweite wie die politische Konkurrenz in die Öffentlichkeit tragen zu können.
    Der Schweigezyklus macht sich sehr nachteilig gegenüber der AfD bemerkbar.
    Dabei vertritt die AfD auf vielen Themenfelder eine klar umriisene Position und bietet darüber hinaus ganz konkrete und sehr effektive Lösungsvorschläge an.
    Eben weil sie so viel besser und kompetenter als die anderen Parteien ist, genau aus diesem Grunde wird die AfD mit unfairen und rechtlich höchst zweifelhaften Methoden bekämpft.
    So aber funktioniert Demokratie nicht. Die Demokratie lebt von der Kontroverse und einer ergebnisoffenen und freien Auseinandersetzung mit Problemen unserer Gesellschaft.
    Es geht in einer Demokratie stets um das bestmögliche Wohl unter den gegebenen Bedingungen und der suche nach den besten Lösungswegen.
    Eine Diktatur oder Filterung von Meinungen kann dieses nicht leisten!

    Deshalb ist die Meinungs- und Informationsfreiheit in einer Demokratie von so grundlegender Bedeutung und für ihr Funktionieren unverzichtbar.

    GETTR und Telegram sind wichtige und sehr erfolgversprechende Alternativen zu den immer stärker zensierten etablierten sozialen Medien, die aufgrund des sehr schnellen Zuwachses z.B. von GETTR, an Bedeutung abnehmen werden. Was nutzt mir ein angeblich soziales Medium, dass mir einen Maulkorb anlegt, wenn ich eine andere, nicht immer politisch korrekte Meinung vertrete. Ich lege mir doch nicht freiwillig eine geistige Zwangsjacke an!

    Ich selbst probiere gerade GETTR aus. Natürlich kann hier an der Oberfläche für den User noch vieles verbessert werden. Doch vor allen Dingen ist mir wichtig, hier den starken Geruch von Freiheit zu verspüren.

    Allerdings die gegenwärtigen politischen Angriffe auf Telegram lassen erahnen, dass früher oder später von den linken Meinungswächtern auch GETTR in das Fadenkreuz genommen wird.

    Doch das Bemühen um die Meinungsfreiheit darf nicht aufhören!
    Wir werden immer wieder hierum kämpfen müssen.
    Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit und sie wird in Zukunft immer mehr bedroht werden.
    Um so mehr müssen wir uns für sie einsetzen.

    Ob beim Klima oder Corona, wenn einflussreiche, finanzstarke Interessengruppen ihren Einfluss für die ihnen genehme Meinungskanalisierung geltend machen, um so ihre egoistischen Ziele besser durchsetzen zu können, dann ist nicht nur unsere Demokratie und Freiheit bedroht, sondern auch unser Wohl und unsere wirtschaftliche Existenz.
    Wenn sich solche sozialen Medien wie Huren gegenüber der herrschenden Politik benehmen, dann wird es Zeit, diese Medien nicht mehr zu unterstützen und sie links liegen zu lassen.

    Mit GETTR ist wieder eine weitere Tür zur Meinungsfreiheit geöffnet worden. Hier gilt ebenfalls ein wichtiges Wirtschaftsprinzip: Je mehr Konkurrenz, um so besser für die Freiheit!

    Es freut mich, dass die AfD GETTR jetzt intensiv nutzen will, um so immer mehr aus dem von ihren politischen Gegnern vorsätzlich erzeugten Schweigezyklus endgültig entweichen zu können.

    Auf Youtube findet sich kaum noch ein Beitrag der AfD auf der offiziellen Seite.
    Dem einen oder anderen Nutzer wird hier ein völlig anderes Bild suggeriert, viele Beiträge der AfD werden nur dort sichtbar, nirgends woanders, weil hier entsprechende personenbezogene Filter wirken.
    Doch um eine Reichweite erzeugen zu können, müssen eben viele Menschen diese Beiträge sehen können.
    Auf diese Weise lässt sich natürlich gut und raffiniert manipulieren.

    Dazu kommen die direkten Zensuren, die in den meisten Fällen zwar nicht haltbar sind und stets den Weg zu einem Rechtsbeistand zur Folge haben. Die dabei verlorene Zeit ist allerdings das politische Geschäft der Gegner, bedeutet dieses doch nicht selten einen zeitlich empfindlichen Verlust an Präsenz in der Medienöffentlichkeit.

    Wie dieses leider dann von einfacher gestrickten Bürgern missverstanden wird, dürfte auch jedem hier klar sein.
    Es gibt immer noch viele Bürger, die sich das ganze Ausmaß an Böswilligkeit der zwangsfinanzierten ÖRR und ihrer Intendanten einfach nicht vorstellen können oder wollen.
    Hier haben wir es bei den ÖRR mit einem zwar sehr einflussreichen Medium, dennoch nur mit einem Teil der Medien in Deutschland zu tun.

    Wie umfassend jedoch die Zensur der Kartellparteien bei den ihnen nahestehenden Medien bereits ist, sprengt die Vorstellungskraft nicht weniger Bürger.

    Genau hierin liegt bis jetzt das entscheidende Problem der AfD.
    Es mangelt bei ihr nicht an Kompetenz, Ideenreichtum und guten Leuten, sie hebt sich gegenüber anderen Parteien diesbezüglich sogar weit ab, es ist eindeutig die bewusst massiv gestörte Kommunikation und mediale Behinderung, die einen großen Durchbruch der AfD bisher leider unmöglich gemacht hat.

    Die große Ausnahme stellen hierbei die östlichen Bundesländer dar, weil hier die Kommunikationswege teilweise unabhängiger verlaufen und die Bürger dennoch erreicht werden. Hier hat die AfD eine sehr viel größere Basis als in den anderen Bundesländern, was unter den gegebenen Umständen sich als ein großer Vorteil erwiesen hat.

    Gerade hier kann die politische Wende am ehesten beginnen, ob mit einer sehr viel besseren Medienpräsenz oder nicht. Doch eine bessere Medienpräsenz ist natürlich auch hier von Vorteil und könnte die Wählerzustimmung zur AfD noch eindeutiger werden lassen.

    In jedem Fall zeigt die jetzige Initiative der AfD, dass sie dieses kommunikative Problem längst erkannt hat und nun schnell und flexibel auf die neuen Möglichkeiten reagiert. Bravo!

  24. GETTR

    für mich unüberwindliche Hindernisse:

    kein smartphone zum Runterladen der app

    Wegen Anmeldung ein google-Konto eröffnen – never

    GETTR ist für mich ähnlich hilfreich wie facebook oder telegram

  25. Sowas sitzt im Bundestag und bewirbt sich um den Parteivorsitz der GRÜNEN!.
    Die kann sich baldigst mal Umtaufen, in Ricarda „Dick“ und nicht Lang, weil die Länge
    reicht nicht aus beim Hüftumfang , umd die Körperlänge zu kompensieren, aber an Ihr und Ihren Anhängern sieht man ,
    wie mitlerweile verblödete die grünen Wähler sind. Körperfülle mal Dummheit ergibt Ricarda Superdoof, und nebenbei solche Cholesterinbomben sind sehr Virusenmpfänglich, das kann jeder Arzt bestätigen
    https://gettr.com/post/pndwpp8a50

  26. @Kulturhistoriker 10. Januar 2022 at 08:14

    Ich konnte mich da ganz problemos ohne Smartphone, App und Google-Konto anmelden, einfach am PC über die Startseite und dann mit normaler E-Mail bestätigen.

Comments are closed.