In Köln meint die Polizei im „Verband der islamischen Kulturzentren“ (VIKZ), einem der größten islamischen Verbände in Deutschland, eine „antiwestliche, antidemokratische und antijüdische Einstellung“ festgestellt zu haben. So ist er nun mal, der Islam, auch wenn viele Multikultiträumer das nicht wahrhaben möchten. „Deshalb wurde der Verband bisher gerne als ‚“tief religiös, aber unpolitisch“ wahrgenommen.

(Spürnasen: Markus G., pb, Klandestina und Bernd v. S.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

56 KOMMENTARE

  1. Logisch.

    Der Islam ist antiwestlich, antidemokratisch und antijüdisch.

    Das beweist ein Blick in die Tagesnachrichten.

    Da findet man von islamischer Seite selte prowestliches, demokratisches und projüdisches.

    Was für eine Leistung der Polizei, das festzustellen.

    Respekt

  2. Der Herr befiehlt uns:

    Ihre Altäre sollt ihr vielmehr niederreißen, ihre Steinmale zerschlagen, ihre Kultpfähle umhauen.

    (Ex. 34; 13)

  3. http://www.ksta.de/html/artikel/1207479007767.shtml

    NRW: Islam-Verein hat „radikale Tendenz“

    „Der VIKZ propagiert eine streng-konservative Auslegung des Islam, er unterscheidet in schwarz und weiß, gut und böse.
    ———
    Eine Arbeitsgruppe der Kölner Polizei war in einem der Zeitung vorliegenden Bericht zu dem Ergebnis gekommen, „dass der hierarchisch und zentralistisch geführte VIKZ entgegen seiner offiziellen Darstellung eine antiwestliche, antidemokratische und antijüdische Einstellung weiterhin vertritt“.

    So würden Kinder in den Koranschulen des Verbandes geschlagen, der „Heilige Krieg“ und das Märtyrertum in Predigten verherrlicht.

    Allerorten werden Moscheegegner eifrig als „rechte Spinner“ abgetan. Wenn man darauf aufmerksam macht, daß in streng-konservativen Koranschulen auf deutschem Boden Kinder und Jugendliche mit Schlägen zur Vervollkommung ihrer Koranverskenntnisse gebracht werden, wird man zum „Extremisten“ und „geistigen Brandstifter“ erklärt.

  4. Hoffendlich erlebe ich es noch wenn sie dieses radikales und Fanatisches Gesindel aus unserem land rausschmeissen.Und die Ureinwohner finanzieren diese ganzen Vereine auch noch mit,die gegen alle sind die nicht moslemisch sind.

  5. Was war in den 70ern für ein Theater um die „Freiheitlich-Demokratische Grundordnug“ und Ihre Gefährdung durch – zweifellos gefährliche aber eben nur eine Handvoll – Terroristen. Heute laufen wir Gefahr alle mit Mann und Maus abzusaufen im Islamschlamm und alle ignorieren die eindeutigen Zeichen. 3,5 Millionen!
    In den 30ern hatten auch fast alle „Mein Kampf“ im Regal ohne es je angefasst zu haben. Und daß ist die Chance, die wir jetzt mit den Medien nutzen müssen. Wenn ich die Kohle hätte, würde ich Werbeblocks aufkaufen und Fitna senden lassen.

  6. #5 Darwinist

    Sei froh, Allah macht direkt kurzen Prozess.

    „Und erschlagt die Trolle, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Trollen ist schlimmer als Totschlag“

    Sure 2, Vers 191

  7. Es ist sehr sehr traurig, während hier im Moment mal gerade 373 User online sind. Bewegen sich bei WKW, Wer kennt Wen, im Moment 79 500 Personen Online, zu 95% präsentieren sie sich dabei mit ihrem neusten Foto. Viele der User sind zwischen 12 und 30 Jahren. Eigentlich ist 14 Jahre das Einstiegsalter. Ich hatte mich dort eigentlich nur mal eingeloggt weil ich jemand gesucht habe der mir Geld schuldet. Habe den auch dort prompt gefunden und noch einige andere. Hoffentlich schaut sich die Kripo und das Finanzamt das mal an. Ich gebe eine Garantie das die fündig werden.
    Den größten Teil dieser User interessiert es wahrscheinlich nicht was da so in Deutschland und Europa passiert.
    Handys, Castingshows, Talks, Boy- und Girlcroups stehen im Vordergrund ihres Interesses.
    Deutschland wohin führt dein Weg ?
    Vorgestern Abend hatten innerhalb kürzester Zeit 75 000 Personen,
    in der unwichtigen Sendung , Hart aber Fair , Online abgestimmt.
    Mit im Spiel war auch Mister Unwichtig, Daniel Kübelboeck, das sagt ja schon alles.
    Zwischen diesen Zeilen, heute am 11. April, habe ich gerade mal ein wenig die Schwimmweltmeisterschaften auf der Kurzbahn verfolgt.
    Es war ein Genuss sich die Gesichter der Schwimmerinnen und Schwimmer an zu schauen. Keine Gesichter der Verschlagenheit und Intoleranz. Keine Musels und Özyrs. Keine Schwimmerinnen im Ganzkörperschleier.
    Diese WM ist ein Spiegelbild der westlichen Kultur.
    Wir sind noch da. Es gibt uns noch. Aber wir müssen um unsere Freiheit und die Erhaltung unserer Kultur kämpfen.
    Zwei Sätze möchte ich nicht unausgesprochen lassen.
    Die Konvertierten sind die schlimmsten Beispiele der Intoleranz und Dummheit. Fast genau so schlimm wie die Doppelnamigen Emanzen.

  8. hier auch noch ein ähnlicher Artikel im Kölner Stadtanzeiger:
    http://www.ksta.de/html/artikel/1207479002659.shtml

    Nirgendwo wurde bislang die Arbeit des VIKZ grundsätzlich infrage gestellt. Schließlich gelte auch für den VIKZ das Grundrecht auf „Religionsfreiheit“. Dieses Grundrecht wurde von dem VIKZ immer wieder geltend gemacht – zuletzt auch bei der Beschwerde gegen das Verbot der Jugendarbeit.

    Schon traurig, wie unsere Grundrechte gegen uns missbraucht werden… Wenn es um ihre Rechte geht, schreien die Musels immer am lautesten, aber sobald sich die Grundrechte wie Meinungsfreiheit etc. gegen Islam richten, wollen sie davon nichts mehr wissen…

  9. “antiwestliche, antidemokratische und antijüdische Einstellung”

    Mit anderen Worten Islam?

  10. Schließlich gelte auch für den VIKZ das Grundrecht auf „Religionsfreiheit“.
    +++++

    Nun, Scientology ist ja aus gutem Grund in Deutschland auch nicht als Religion anerkannt – warum dann eigentlich der Islam?

  11. Das kleine unbedeutende Saarland, mit seiner überdimensionierten Regierung und nicht mal einer Million deutschen Einwohnern, drängt sich in die Vorreiterrolle.
    Islam soll reguläres Schulfach werden.
    Evangelische Kirche pocht auf Unterricht in deutscher Sprache
    An deutschen Schulen soll in
    den nächsten Jahren Islami-
    scher Religionsunterricht ein-
    geführt werden. Die saarländi-
    sche Bildungsministerin
    Kramp – Karrenbauer begrüßt
    diese Empfehlung der Deut-
    schen Islamkonferenz und will sie im Saarland sofort umsetzen.

    Kramp -Karrenbauer sagt weiter, die Einführung des Islamischen Schulunterrichtes Fördert die Integration.
    Diese Aussage kann ich niemals nachvollziehen.
    Diese deutschen Frauen die sich heute für die Islamisierung stark machen, werden nach eventueller Übernahme im unendlichen Meer der namenlosen Kopftuchträgerinnen verschwinden.
    Allerdings:
    Im Saarland gibt es schon Kulturzentren und islamischen Unterricht.
    Die Kulturzentren wurden, man kann sagen, klammheimlich und in aller Stille
    gebaut. Mit dem Unterricht läuft das unter der Hand, mal eben so zur Probe.
    Dem Bürger wurde nichts, beziehungsweise wenig, mitgeteilt über Maßnahmen die da laufen. Und so wurde man vor vollendete Tatsachen gestellt.
    Augenblicklich läuft alles sehr ruhig, keiner merkt viel, und keiner beschwert sich dann eben. Eines Tages werden dann die Glocken abgestellt und wir schauen dumm aus der Wäsche.

  12. Eine gute Bekannte hat vor ca. 1 Jahr eine Beziehung mit einem Ararber angefangen. Als ich sie damals warnte hat sie mich nur ausgelacht und darauf verwiesen wie toll ihr neuer Freund integriert sei, perfekt Deutsch spricht und einen guten Job hat. Er würde sie auf Händen tragen und sei viel verständnissvoller als ein deutscher Mann.

    Heute habe ich sie im Krankenhaus besucht. Nasenbeinbruch und Gehirnerschütterung vom Wolf im Schafspelz. Aber sowas sind Einzelfälle. 🙂

  13. #13 Baschti (11. Apr 2008 21:23)

    #5 Darwinist

    Sei froh, Allah macht direkt kurzen Prozess.

    Ja gut äh, ich sach mal, klar, also. Schaumer mal.

    Und der Kaiser sagte über die Trolle:

    (29) Sie sind voll Ungerechtigkeit, Schlechtigkeit, Habgier und Bosheit, voll Neid, Mord, Streit, List und Tücke, sie verleumden
    (30) und treiben üble Nachrede, sie hassen Gott, sind überheblich, hochmütig und prahlerisch, erfinderisch im Bösen und ungehorsam gegen die Eltern,
    (31) sie sind unverständig und haltlos, ohne Liebe und Erbarmen.
    (32) Sie erkennen, dass Gottes Rechtsordnung bestimmt: Wer so handelt, verdient den Tod. Trotzdem tun sie es nicht nur selber, sondern stimmen bereitwillig auch denen zu, die so handeln.

  14. #19 delafemme (11. Apr 2008 21:39)

    Das kleine unbedeutende Saarland, mit seiner überdimensionierten Regierung und nicht mal einer Million deutschen Einwohnern, drängt sich in die Vorreiterrolle.

    Im Saarland gibt es schon Kulturzentren und islamischen Unterricht.

    Was soll man auch von einem Bundesland halten, in dem ein Adventskranz aus einem Ring Fleischwurst und vier Fläschchen Maggi besteht?

  15. #26 Isabella1166 (11. Apr 2008 22:12)

    #Darwinist: störe unsere Kreise nicht. Ab zu indymedia.

    Eyh! Bissu voll krasser Türsteher oder was?? „Komms hier nich rein“ oder wie? Soll ich meine Freunde holen? Alles voll krasse Kulturbereicherer! Also pass auf, ja?

  16. #27 Darwinist

    (11. Apr 2008 22:26)

    Eyh! Bissu voll krasser Türsteher oder was?? “Komms hier nich rein” oder wie? Soll ich meine Freunde holen? Alles voll krasse Kulturbereicherer! Also pass auf, ja?

    Na ja, bei dem Abgleiten in babylonische Sprachenverwirrung, sollten wir uns mal an jemand erinnern und dabei richtig im Original lesen:

    Alle Religionen seind gleich und guht, wan nuhr die leute, so sie profesieren, erliche leute seindt; und wen türken und heiden kähmen und wolten das Land pöbplieren, so wollen wier sie Mosqueen und Kirchen bauen.“

    – Friedrich II. von Preußen

  17. #28 Hausener Bub (11. Apr 2008 22:37)

    Na ja, bei dem Abgleiten in babylonische Sprachenverwirrung, sollten wir uns mal an jemand erinnern und dabei richtig im Original lesen:

    Schön und gut. Aber wer übersetzt mir das jetzt ins Deutsche?

  18. Eine Glanzleistung unserer Polizei?!?
    Mein Gott, fast alle frommen Muslime sind gegen Israel und gegen die Demokratie.
    Warum fragt die Polizei nicht einfach mich.
    Speziell Der Muslimmarkt z.b.: aber auch das Abendsternforum sind auch eindeutig Verfassungsfeindlich.
    Zwischen jeder Zeile kann man es dort lesen.
    Aber sie dürfen ungestraft und mitten in Deutschland gegen uns agieren.

  19. Darwinist
    << Was soll man auch von einem Bundesland halten, in dem ein Adventskranz aus einem Ring Fleischwurst und vier Fläschchen Maggi besteht?<<
    Aber Hallo doch, habe ich Dich etwa beleidigt ?
    Warum wirst DU PERSÖNLICH.
    Lyoner ist äußerst schmackhaft und mit Maggi machen wir bei Leuten wie Dir eine Blutwäsche zwecks Aktivierung der Gehirnzellen.

  20. #31 delafemme (11. Apr 2008 22:55)

    Warum wirst DU PERSÖNLICH

    Was ist daran schlecht, persönlich zu werden? Mir gibt das ein Gefühl der Nähe und Geborgenheit. Und Maggi mag ich natürlich auch sehr gerne, denn schließlich wurde ich ja mit dem Maggi-Fläschchen großgezogen.

  21. Auch in Stuttgart war der VIKZ Ende der 90er Jahre aktiv, wollte ein leerstehendes Fabrikgelände im Stadtteil Heslach kaufen und ein „Kulturzentrum“ errichten: mit Koran-Internat, Kampfsportschule, Verkaufsläden und Gebetsräumen. Die Republikaner in Stadtrat und eine Bürgerinitiative machten dagegen mobil. Der Oberbürgermeister und die Altparteien hatten zunächst keine Einwendungen gegen das VIKZ Vorhaben, bis eben die Republikaner auf der Bildfläche erschienen. Dann kippte die Meinung im Gemeinderat und die Gerichte versagten die Baugenehmigung.

  22. hier noch mal der wdr aus Dortmund

    Illegales Wohnheim für Muslimas

    In einer Waltroper Moscheegemeinde ist ein illegales Wohnheim für Jugendliche geschlossen worden. Dort waren seit November elf Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren untergebracht. Sie wurden für eine theologische Ausbildung vorbereitet. Das Wohnheim sei nicht genehmigt gewesen, sagte ein Sprecher des Landesjugendamtes dem WDR. Die Moschee, die es betrieb, gehört zum Verband der Islamischen Kulturzentren. Auch das Lehrpersonal stamme wohl aus der Kölner Zentrale des Verbandes, sagte der Landesjugendamts-Sprecher.

    Und hier noch mal der beschwichtiger, ein Herr Schwarz:

    Islamverband in der Kritik
    Die Christlich-Islamische Gesellschaft kritisiert einen Zeitungsartikel über den „Verband der islamischen Kulturzentren“ (VIKZ). Die im Kölner Stadt-Anzeiger geäußerten Vorwürfe seien unkonkret und nicht belegt, sagte der Dortmunder Rainer Schwarz dem WDR. Schwarz ist im Vorstand der Christlich-Islamischen Gesellschaft und arbeitet seit Jahren auch mit den Dortmunder Gemeinden des kritisierten Verbandes zusammen. Die Zeitung beruft sich auf ein Polizeidossier von 2006. Darin heißt es unter anderem, man müsse davon ausgehen, der VIKZ vertrete eine antidemokratische Einstellung. Rainer Schwarz hält den Bericht für unseriös. Schließlich sei das zitierte Dossier schon zwei Jahre alt und nicht mal veröffentlicht worden. Wäre an den Vorwürfen etwas dran, hätte es doch längst Ermittlungen gegeben. Kritik müsse sein, ob an den Kirchen oder an Moscheevereinen, betonte der Sprecher des Christlich-Islamischen Gesellschaft, aber sie müsse offen erfolgen und mit belegbaren Tatsachen. Im östlichen Revier gehören in Bergkamen, Bönen, Hagen, Schwerte, Werne, Waltrop, Dortmund und Hamm 14 Moscheegemeinden zum Verband der islamischen Kulturzentren.

    nach lesen kannman alles hier
    http://www.wdr.de/studio/dortmund/nachrichten/#TP1918224

  23. Interessant..

    Der Abschlussbericht der Polizeiarbeitsgruppe vom Juni 2006 erhebt auf der Basis von 3000 sicher gestellten Aktenordnern eine Fülle von Vorwürfen.

    und weiter..

    Der VIKZ nimmt an der Islamkonferenz von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) teil.

    Nun frage ich mich, wenn es seit 2006 bekannt war das dieser „Verein“ demokratiefeindlich und kriminell ist und ich bedenke das Herr Schäuble der Bundesinnenminister ist und somit „hoffentlich“ bescheid wissen müsste, warum er mit diesem „Verein“(?) spricht?

    Desweiteren spricht er mit einem weiteren Verfassungsfeindlich eingestellten Islamverband und noch einen weiteren der ebenso fragwürdig ist da Geldquellen verschwiegen werden und zudem staatlich ist.

    Nur noch lächerlich. Ich schäme mich für so einen Innenminister.

    Ich hatte mal vor dieser Person einen Riesenrespekt.

  24. Nun bin ich gar gespannt, welche Maßnahmen man zu ergreifen gedenkt. Die Öffentlichkeit darf schließlich nur wissen, dass unsere tiefreligiösen Herrschaften aus dem Mittelalter in schöpferischem Namen operieren und somit immer rechtens sind.
    Armes Deutschland, müssen unsere Kindeskinder wirklich Kopftücher tragen und herrscht dann nur noch das Gesetz aller Allah? Um Gottes Willen!

  25. #31

    Das Abendsternforum gibts noch?
    Meine Güte, die sind ja tatsächlich nicht gestorben, aus Langeweile! Vertreibt der Moderator da immer noch seine Heilsheftchen?

    Ich gehe mal aus, daß unser Herr Innenminister einer von DENEN ist und demzufolge sein auftreten auch unter dieser Prämisse zu bewerten ist.
    Man erspart sich so überflüssige Kopfschmerzen.

  26. „Es muss davon ausgegangen werden, dass der hierarchisch und zentralistisch geführte VIKZ entgegen seiner offiziellen Darstellung eine antiwestliche, antidemokratische und antijüdische Einstellung weiterhin vertritt“

    Wen wunderts. Taqyia eben. Allerdings muß ebenso davon ausgegangen werden, daß dies auch auf andere sogenannte Moscheegemeinden zutrifft.

    Bislang wurde der Verband gemeinhin als „tief religiös, aber unpolitisch“ eingeschätzt.

    Warum kommt mir bei diesem Satz die Ahmadiyya in den Sinn?

  27. #37 pils

    „Christlich-Islamische Gesellschaft“
    was´n das für´n Haufen?

    Gibt´s das dann vielleicht auch:

    „Kriminell-polizeilicher Verein“
    „Vegetarisch-carnivorer Diskussionskreis“
    „Maskulin-feministische Aktivisten“
    „Ökologisch-nitrathaltige Landwirtschaft“
    „Antifaschistisch-rechtsextremer Täterkreis“
    […]?

    😉

  28. Wenn die Herkunft der Mittel des VIKZ nicht geklärt werden kann und es wahrscheinlich ist, daß dieses aus kriminellen Handlungen stammen könnte, so kann das Vermögen eingezogen werden. Also los! 🙂

  29. nachdem sich bei einer Razzia in Ulm der Verdacht auf Steuerhinterziehung und Wirtschaftskriminalität ergeben hatte.

    Da werden die Staatsorgane schnell aktiv, nur noch zum kotzen.

  30. “antiwestliche, antidemokratische und antijüdische Einstellung”

    ……. und morgen wieder vergessen. Sitzen sicher an Schaubles Integrations-Stammtisch.

  31. Der halbe NPD-Vorstand steht auf der Payroll des Verfassungsschutzes, warum sollten dann nicht auch islamische Terroristen im BMI ein und aus gehen?

  32. meine güte! für diese erkentniss brauen unsere staatsorgane 3000 (!) aktenordner und mehrer jahre, nur um zu einer leicht ersichtlichen einsicht über den islam zu kommen. verzeihung: diesem sektenverein hier in deutschland.

  33. Der Verein geriet bereits in den 70er Jahren in Kritik. Aha , es ist doch immer wieder beachtlich in welchem Tempo die staatlichen Mühlen mahlen, wenn es darum geht Musel zu schützen.

  34. Laut NRZ vom heute (12.04.) fordert der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Sebastian Edathy (SPD!) den Ausschluß des VIKZ aus der Deutschen Islam-Konferenz.
    Der VIKZ plant außerdem in Duisburg-Walsum ein Großprojekt mit Moschee, Internat und Einkaufszentrum.
    Wieviele EU-Millonen da wohl wieder zugeschossen werden?

  35. Der Verein geriet bereits in den 70er Jahren in Kritik. Aha , es ist doch immer wieder beachtlich in welchem Tempo die staatlichen Mühlen mahlen, wenn es darum geht Musel zu schützen.

    @Mahner: Wie recht du hast!

    Keiner der etablierten politiker hat bis jetzt einen finger gerüht und wird es auch nicht tun, wenn es darum geht, deutsche vor der landnahme und totalbesatzung durch fremde völkerschaften zu bewahren.
    Ungeniert meineidig schwören sie auf uns, dass sie schaden von uns abwenden wollen, aber der verrat an uns wird von tag zu tag grösser und verbrecherischer.

    „Germaniam esse delendam“ wurde öffentlich schon am 11. September 1895 in der Londoner Wochenschrift Saturday Review gefordert….

    Keinesfalls
    Theo Retisch,
    wie seit rd. hundert jahren durch die sieger, die alten (kleinbritannien) und die neuen (usa) weltbeherrscher, bewiesen.
    Und für die erreichung dieses zieles sind anscheinend alle mittel recht….leider geschieht das inzwischen alles durch unsere eigenen politiker.

Comments are closed.