Haben Sie schon einmal versucht, ein Rezept zu lesen, das Ihr Arzt handschriftlich ausgestellt hat? Geben Sie’s zu: Es ist Ihnen nicht gelungen. Aber das ist auch nicht wichtig, denn Hauptsache, der Apotheker kanns lesen. Und wenn nicht – nun denn, was spielts für eine Rolle, wenn Sie das falsche Medikament bekommen. Sterben müssen wir schließlich alle irgendwann.

(Von Schalk Golodkowski)

Neben dem Apotheker kann natürlich auch der Arzt seine eigene Handschrift lesen. Das unterscheidet ihn von vielen Jugendlichen, wie heute „Sonntag Aktuell“ aus Baden-Württemberg berichtet. Laut Grundschullehrerverband verlassen viele Kinder die Schule, ohne leserlich schreiben zu können. Vor allem Jungs seien es, denen „früh die Lust am Schreiben und damit natürlich auch am Lesen“ genommen würde.

Sie haben richtig gelesen. Es liegt nicht etwa an den Jungs oder an deren Dummheit, wie der böse Onkel Sarrazin jetzt wieder behaupten würde. Die baden-württembergische Kultusministerin Marion Schick (CDU) ist vielmehr der Ansicht, dass die Schrift zu kompliziert ist. Sie will daher die bisher gelehrten Schreibschriften abschaffen und durch eine einfachere Schrift ersetzen. Die Kinder, so Schick, sollten „sich nicht an der Schrift abarbeiten, sondern ihren Hirnschmalz für Deutsch, Mathe und andere Fächer verwenden“. Damit dürften künftigen Universalgenies alle Steine aus dem Weg geräumt sein.

Mädchen haben übrigens weniger Probleme mit dem Schreiben. Während bei Jungs ein Drittel die Grundschule verlassen, ohne leserlich schreiben zu können, sind es bei den Mädchen etwa zehn Prozent. Liegt es also vielleicht doch nicht an der zu komplizierten Schrift?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

99 KOMMENTARE

  1. Ich habe ein sehr hässliche Schrift und ich bin fast fertig mit meinem Medizinstudium.
    Was soll ich tun?

  2. We are on the way to the abyss on a bullet train!

    man oh man, was kommt denn noch alles auf uns zu, das recht den islam zu kritiseren wurde uns vor ein paar tagen genommen,jetzt auch noch die schreibschrift, was wird es morgen sein, das recht zu denken?

  3. Frau Schick ist auf neue Medien getrimmt.
    Ihr wäre es sicherlich am liebsten wenn die
    Kinder in Zukunft eine Antenne im Kopf hätten
    und die Signale aus Stuttgart empfangen würden.
    Eigentlich sollte man von einer Professorin
    mehr verlangen können.
    wie soll ein Mensch ohne des schreibens fähig
    sein Leben meistern. Oder soll es nur noch für
    den H IV – Antrag reichen?

  4. Das Positive daran ist, stellt Euch mal vor die könnten alles Lesen und Verstehen was Wir hier so Schreiben, dann gäb es auf PI wegen der Flut an Beleidigtsein Klagen kaum noch neue Beiträge. (ironie)

  5. Einfache Piktogramme reichen doch vollkommen aus zur Kommunikation.

    Auch würden letztendlich einfach Affenlaute genügen sich zu unterhalten.

    Aber wieso wollen die Gutmenschen unsere Hochkultur abschaffen.

    Wie sollen Schulkinder gutes Schriftdeutsch beherrschen, wenn sie kaum ein Wort auf Deutsch sprechen können.

  6. „Liebe Frau Schick, könnten Sie mir Ihren Artickel bitte Aufmalen ? Ich verstehe nur Bahnhof.“

  7. Oh je,da fehlen einem wieder sämtliche Worte.-Kann ja auch nicht anders,bei dieser schwierigen Schrift!

    Werden die die es trotz alledem gelernt haben jetzt gesellschaftlich höher eingestuft?
    Was soll dieser Schwachsinn,werft die Schick raus! Und lernt gefälligst! Faule Brut!

  8. Hier hat die Ministerin aber recht: Der Schreibunterricht in Deutschland ist nicht optimal.

    Amerikaner etwa verfügen im Durchschnitt über recht gut lesbare Handschriften, das dürfte nicht zuletzt dem besseren Unterricht geschuldet sein.

  9. Kultusministerin Frau Schick könnt ihr vergessen. Da wird mir richtig übel. Als ich aufwuchs gab es einen Maier-Vorfelder, solche Leute fehlen der CDU. Das wird es aber nie wieder so werden, die CDU muss dringendst unter 14 Prozent gedrückt werden.

  10. Aha – und als nächstes verkündet Frau Schick uns dann, wieviel leichter zu erlernen die ARABISCHE SCHRIFT sei und empfiehlt sie dringend zur allgemeinen Einführung an allen deutschen Schulen. ;

  11. Ich würde mal behaupten, dass wenn der Islam Deutschland übernommen hat wird sich Deutschland wieder Richtung Steinzeit, bzw. Mittelalter entwickeln.

    Es lang doch ein Blick in ein islamisches Land und man kann erkennen, dass dort kein wissenschaftliches Studium von Bedeutung ist, sondern ob man den Koran auswendig kann.

    Wer braucht dort Kenntnisse in Mathematik , wenn er doch Frauen auch ohne Mathematikkenntnisse steinigen kann. Und Wissen ist absolut überflüssig, wenn man sich mit einem Sprengstoffgürtel um den Bauch ins Paradies bomben möchte.

    Und dann fragen sich die Gutmenschen wieso Deutschland im Pisatestvergleich um so weit unten seht, je mehr moslemische Schüler daran teilnehmen?

  12. Wir haben die einfachste Schrift aller relevanten Schriften. Man vergleiche unser Latein nur mal mit Arabisch oder Chinesisch!
    Habe den Artikel auch gelesen und musste schmunzeln. Die Medien und die Politik sind das Problem. Da sitzen zu viele Leute, die absolut hohl in der Birne sind. Das wird jeden Tag immer deutlicher. Wer es nicht glaubt, schaut sich das Video an, in der Seehofer und die BR-Moderatorin an einer siebenstelligen Zahl verzweifeln. Oder wie Kurt Beck ausrechnet was 5,8 + 6,2 ergibt. Oder wie Ströbele stolz seine Nichtkenntnisse bezüglich PCs und Internet verkündet. Oder wie Wowereit nicht weiß, wann der zweite Weltkrieg war.
    Von der eigentlichen Politik, dem Weltbild und ihrer Agenda ganz zu schweigen.
    Deutschland schafft sich ab.

  13. wir haben einfach zu viele buchstaben. schafft ein paar ab, die selten genutzten zuerst. wer braucht schon ein x oder ein q? schrittweise sollten dann vielleicht alle buchstaben abgeschafft werden. dann macht lesen auch wieder spaß.
    george orwell hätte seine freude!

  14. Das Morsealphabet besteht nur aus Punkten und Strichen. Das könnte wir einführen, denn Punkte und Striche werden ja wohl auch von den besonders förderungswürdigen SchülerInnen irgendwann einmal beherrscht werden.

  15. Danke PI-News!

    Ich muss mich bei PI-News herzlich bedanken.
    Ich bin ein Einwanderer aus einem der 54 islamischen Ländern. Seit ungefähr 14Jahren lebe ich schon in Deutschland. Ich bin hier zur Schule gegangen, habe die deutsche Sprache und Kultur kennengelernt, habe viele deutsche Bekanntschaften gemacht und habe mich bestens assimiliert gehabt. Bin auf Discos gegangen, hab Schweinefleisch und Alkohol konsummiert, habe mit Deutsche Frauen geschlafen und Weihnachten gefeiert.

    Doch dann, kam der Tag, wo ich PI-NEWS kennengelernt habe. Die Hetzen und Attacken gegen den Islam waren schon etwas neues für mich. Diese Seite Deutschlands kannte ich noch nicht und ich habe angefangen mich intensiv mit dem Islam zu beschäftigen.

    Meine Studien und Untersuchungen über den Islam, zeigten mir etwas, was ich bis dato noch nicht kannte. Nähmlich, dass der Islam die einzig wahre Lebensform ist, die alle Instinkte und Bedürfnisse des Menschen auf eine perfekte und göttliche Art und Weise befriedigen kann, so dass der Mensch den wahren Sinn des Lebens erfahren kann und das Leben in wundersamer Weise genießen kann.

    Ich bin nun seit fast einem Jahr ein praktizierender Muslim und werbe öffentlich für den Islam und für die islamische Lebensordnung. Ich habe mich von der deutschen Kultur und Lebensweise distanziert und leben strikt nach islamischen Geboten und Verboten.

    Ich muss sagen ich bin wie ein Neugeborener.

    Danke PI-News, ohne euch hätte ich den Islam niemals kennengelernt.

    Viele Grüsse!

  16. Ich wurde nach dem Grundsatz erzogen das man sich immer nach Oben orientieren soll.
    Das hieß streng dich an, lerne und arbeite fürs Leben, es lohnt sich.

    Heute orientiert man sich nach unten.

    Das haben wir den Links-Rot-Grünen-Gutmenschen zu verdanken, die meinen alles Kroppzeug mitziehen und durchfüttern zu müssen, anstatt sie zur (Lern- und Arbeits-)Leistung anzuhalten.

    Wer weder in der Schule, oder aber auch dem Integrationsdeutschkurs, lernwillig, oder allgemein arbeitsunwillig ist, wird von mir auch nicht respektiert und akzeptiert!!
    Schlimm genug das es das auch unter Deutschen gibt, aber wenn es sich dabei um Ausländer handelt, die sich hier auf Staatskosten einen faulen Lenz machen, dann gehören die Leute ausgeschafft.

  17. Es gehört doch einfach zur Willkommenskultur!

    Wir passen uns an und gehen einfach tausend Jahre zurück.
    Da mußten auch nur ein paar lesen und schreiben.
    Da mußten allerdings auch alle arbeiten!
    Wer das nicht tat, mußte verhungern oder bekam …

  18. Naja, das Phänomen der Jungenvernachlässigung hat ausnahmsweise mal weniger mit dem Islam zutun (wobei die islamischen Jungen natürlich noch am ehesten die Chance haben, eine Förderung zu erfahren, aufgrund ihres Nicht-Kartoffel-Bonus). Der herrschende Staatsfeminismus (O-Ton von der Leyen: „ich finde es nicht schlimm, wenn die Mädchen an den Jungen vorbeiziehen“) hält Jungen schlicht für nicht förderwürdig. Die männliche Kartoffel hat quasi aus Gutmenschensicht die doppelte Arschkarte, a) ein pöser Deutscher und b) ein pöser (Jung-) Mann, der laut Feminimusideologie seit Jahrhunderttausenden das arme Weib unterdrückt. Und dafür müssen die 8 jährigen jetzt endlich bezahlen, durch gezielte Vernachlässigung. Nicht nur, dass die Unterdrückungsthese sehr krude ist, Sippenhaft galt bisher eigentlich immer als Relikt aus Nazizeiten – aber so weit entfernt voneinander sind die beiden Ideologien ja nicht (es gab schon Radikalfeministinnen, die den Anteil an Männern auf dieser Welt gerne auf 10% dezimiert sehen wollten, so gesehen haben die Buben ja noch Glück, nur verdummt zu werden).

  19. wenn man auf youtube kommentare hinterlässt, wo den sch***** moslems die kommentare nicht gefallen, weis man in den meisten fällen, wie deren schulzeit war ❗

    ein gutes Video für: allahu hackbar mit maschinengewehr ❗

    Das sollte JEDEM von diesen VOLLIDIOTEN passieren ❗

    Ich hasse dieses Saupack ❗

    Viel Vergnügen ❗

    http://www.dofiga.net/?video=2541

  20. Tja , dann waren wir anscheinend ne Genie-Generation .. wir mussten noch ( ab 1949) Altdeutsch schreiben und lesen , Normalschrift , Druckschrift , Schönschreiben , Stenografie (fehlt nur Gabelsberger ) als Hauptfächer lernen …

  21. Oh Gott! Wozu brauchen wir nur so viele Ärzte?

    Am besten, wir schaffen einfach alle Vokale ab und schon können wir den Koran wieder im Original drucken!

    #15 DeutscherBubi
    Die Klugen nach Mitteldeutschland – die paar brauchen nicht so viel Platz! Und wenn mann die Mu$el-Verteilung betrachtet, scheinen sie dort ohnehin noch in der Überzahl zu sein, Berlin einmal ausgenommen. 😉

  22. Umso verwunderlicher, als daß die arabische Schrift, in der der Koran geschrieben steht, eine hochkomplexe Schrift ist. Wer mal versucht hat, sie zu lernen, weiß, wovon ich rede. Darum: Einfach mal mehr VERLANGEN, dann kommen die Migranten dem womöglich auch nach. Natürlich mit entsprechenden Sanktionsmöglichkeiten…

  23. Dan verlassen die also die Schule mit folgender Klassifizierung wie bei der BW:
    1 Streifen – Türke kann nicht lesen
    2 Streifen – Türke kann nicht lesen und rechnen
    3 Streifen – Türke kennt jemand der lesen und
    schreiben kann.

  24. War diese Äußerung ein Friedensangebot an einen potenziellen grünen Koalitionspartner, der durch das allzu vehemente Beharren auf S21 vergrätzt wurde?

    Oder sollte das nur der Realität auf Schulhöfen Tribut zollen, wo Konversation auf dem Level von „Ey Alda, Handy oder masch isch disch Messer!“ in der Tat keiner tieferen Unterfütterung durch orthografische Spitzfindigkeiten mehr bedarf?

    OT:

    http://bluthilde.wordpress.com/2010/12/16/steinmeier-%c2%bbvon-mao-lernen-heist-siegen-lernen%c2%ab/

  25. #14 Hayek:

    Man vergleiche unser Latein nur mal mit Arabisch

    In diesem Punkt sind Sie aber nicht à jour.

    So kann man nur reden, wenn man die arabische Schrift nicht entziffern kann 🙂

  26. Nach der sog Rechtschreibreform(die ich igno- riere)jetzt noch eine vereinfachte Sprache. Ich schlage vor: Urlaute, wie sie achon die Höhlenmenschen verstanden. Grunzen kann auch der Dümmste.

  27. Entschuldigung, jetzt reicht es aber!

    Das wird ja immer schöner. Warum wird nicht gleich die Schule abgeschafft? Dann bräuchten sich die „Talente“ nicht mehr anzustrengen!

    Hirnschmalz wird man vergeblich suchen!
    Wahrscheinlich sind die „Talente“ auch noch zu blöd, sich allein den Popo abzuputzen!!!
    🙄

  28. #14 Hayek (19. Dez 2010 18:05)

    Man vergleiche unser Latein nur mal mit Arabisch oder Chinesisch!

    Die arabische Schrift ist nicht schwerer zu erlernen als unsere lateinische. Das kann man zur Not in ein paar Tagen schaffen, wie ich selbst ausprobiert habe.

    Die chinesische Schrift hingegen erfordert ganz andere Anstrengungen. Ich habe (allerdings nur nebenbei) ein paar Semester Chinesisch studiert und war danach immer noch Anfänger.

    Dennoch scheint die chinesische Schrift die Schüler in China intellektuell nicht zu beeinträchtigen. Die Probleme, die manche Einwandererkinder mit unserer simplen Lateinschrift haben, dürften also wohl ganz andere Ursachen haben als deren schwere Erlernbarkeit.

  29. WissenistMacht, Arabisch schreiben,lesen und sprechen hat ja etwas mit Kultur zu tun.
    Deshalb sind unter dem Islam auch soviel Analfabeten. Oder hat der Islam etwas mit Kultur zu tun?

  30. #31 Heimchen am Herd (19. Dez 2010 18:35)

    Warum wird nicht gleich die Schule abgeschafft?

    Das wäre keine gute Idee, aber man könnte die Schulpflicht abschaffen. Dann wären nur noch jene in der Schule, die etwas lernen wollen oder deren Eltern das wollen. Alle anderen, die ohnedies nur Ärger verursachen, wäre man dann los.

    Der Vorschlag war zwar nicht ganz ernst gemeint – aber irgendwie gefällt er mir. 🙂

  31. … Die baden-württembergische Kultusministerin ist vielmehr der Ansicht, dass die Schrift zu kompliziert ist …

    Gleiches gilt aber auch für die Sprache selbst:

    „Das Merkmal einer politisch korrekten Grammatik sollte die vollständige Austauschbarkeit unter den verschiedenen syntaktischen Bestandteilen sein. Jedes Wort kann dann sowohl als Zeit-, Haupt-, Eigenschafts- oder Umstandswort verwendet werden.

    Zeit- und Hauptwort sollten dieselbe Form haben, wenn sie die gleiche Wurzel haben, ja selbst wo kein etymologischer Zusammenhang vorhanden ist.

    Es braucht dann zum Beispiel kein Worte mehr für -ich stech Dich ab-, da ihre Bedeutung ja schon hinreichend durch das Hauptwort -Messer- gedeckt ist.“

    [Frei nach]

    George Orwell – Kleine Grammatik

    [Nachwort zum Buch 1984]

  32. #34 moeke:

    Der verbreitete Analphabetismus in den arabischen Ländern hat aber überhaupt nichts damit zu tun, dass etwa die Schrift schwieriger wäre. Darauf hat #33 Argutus hinreichend hingewiesen.

    Auch ich habe nach einer Woche gelernt, Arabisch zu lesen und zu schreiben. Verstehen ist natürlich immer noch eine andere Sache 🙂

  33. Der jüngere Bruder lief hinzu und trat dem 21-Jährigen mit voller Wucht ins Gesicht. Regelungslos blieb der Angegriffene liegen. Türsteher hielten den Treter fest. Daraufhin packte der andere Bruder den Kopf des immer noch bewusstlosen Mannes und schlug ihn immer wieder auf den Boden. Umstehende Gäste zogen den Täter weg. Eintreffende Polizisten wurden von den aus der Ukraine stammenden Brüdern übel beleidigt und von einem von ihnen mit Tritten attackiert.

    Bereits am Freitag wurde in Billstedt ein 19-Jähriger niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Er war in der Billstedter Hauptstraße einer Gruppe Südländern begegnet, von denen er gezielt mit den Worten “Was guckst du” provoziert wurde. Nach einem kurzen Wortwechsel zog einer der Täter ein Messer und rammte es dem 19-Jährigen zwei Mal in den Oberkörper. Der Verletzte flüchtete. Dabei wurde er noch vom Haupttäter bis zu einer Tankstelle verfolgt. Die Mordkommission ermittelt “Wir werten gerade die Aufnahmen der Überwachungskameras aus. Der Täter müsste zu sehen sein”, sagt ein Beamter. Der Niedergestochene kam ins Krankenhaus. Er ist nach einer Notoperation außer Lebensgefahr. zv

    http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article11417956/21-Jaehriger-bei-Disco-Streit-fast-totgetreten.html

    Sprachlos wenn man sowas liest und unsere ehrlosen Volksverräter in der Regierung gucken tatenlos zu wie ihr eigenes Volk von zugewandertem marodierendem Abschaum schikaniert bedroht, abgestochen und totgeschlagen wird. Schlimmer noch, die importieren noch mehr von diesem dreckigen Pack. Der Abschaum der Menschheit, was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein und unsere Politiker meine ich auch damit.

  34. #35 Argutus rerum existimator (19. Dez 2010 18:44)

    Der Vorschlag ist gut, dann wären die deutschen Kinder endlich wieder unter sich!
    😉

  35. Was will man erwarten wenn Politiker wie Seehofer nicht einmal Zahlen lesen können?

    Das sind eben unwichtige Details.

  36. baden-württembergische Kultusministerin Marion Schick (CDU) ist vielmehr der Ansicht, dass die Schrift zu kompliziert ist.“

    Wie naiv ist denn das? Glaubt die Dame etwa ernsthaft, eine angeblich vereinfachte Schrift wäre leichter zu lernen? Wer die derzeitige Schrift nicht erlernen kann, rafft die „vereinfachte“ Schrift auch nicht. Oder will Frau Schick nur vom wahren Problem ablenken?!

    P.s. Man sollte halt nicht innerhalb der Familie den Ehepartner suchen, dann klappst auch in der Schule.

  37. Wie machen das nur die Asiaten, sich abertausende von abstrakten Schriftzeichen einprägen?
    Ob das etwas mit ihrer Intelligenzentwicklung zu tun haben könnte?

  38. Die Überschrift „Zurück zur Höhlenmalerei“ ist aber eine Beleidigung für die Höhlenmaler von Lascaux oder Altamira.

  39. Bei dem obigen Beitrag habe ich doch mal eine ganz dumme Frage: Hat Baden-Württemberg in den Grundschulen immer noch nicht die VA (Vereinfachte Ausgangsschrift) eingeführt? Sie wird in den meisten Bundesländern längst unterrichtet und ist für die Kinder wirklich einfacher zu erlernen, weil sie in der Schriftführung einfacher ist und außerdem weitgehend an die Druckschrift angepasst ist. Vielleicht will die Kultusministerin wirklich nur die LA (Lateinische Ausgangsschrift) endlich ablösen.

  40. Die Einführung der arabischen Schrift in Deutschland würde jedenfalls das im Artikel angesprochene Problem beseitigen, dass sich Druck- und Schreibschrift voneinander unterscheiden (denn im Arabischen gibt es da keinen wesentlichen Unterschied, von Nuancen abgesehen).

  41. #14 Hayek
    #35 Argutus rerum existimator

    Normalintelligente Kinder erlernen jede Schrift, denen ist es egal was du ihnen vorsetzt! Die Schick will unser Bildungs- und Kulturniveau nur zugunsten einer Gruppe von Bildungsverweigerern opfern. Es kotzt mich nur noch an, wenn ich sehe, wie die PolitikerInnen unsere Nation und unsere Kultur jeden Tag ein Stück mehr abbrechen und vernichten. Und alles nur, weil sie die Wahrheit, die katastrophalen Auswirkungen der bildungsfernen Masseneinwanderung auf unser Bildungssystem, verschleiern wollen.

    Und jetzt öffnen die Idioten auch noch die Grenzen nach Süd-Ost-Europa, damit kommen weitere 500000 bildungsferne Sozialfälle ins Land. Lange geht das nicht mehr gut!

  42. Finde, dass reicht, wenn muslimische Mensch Geheimzahl seines Kontos kennt. Für Hartzgeld vom Konto holen. Mehr braucht nicht , um in Deutschland zu überleben. Alles andere zu schwer.

  43. #46 schriftbesitzer

    Der baden-württembergische Lehrplan gestattet die Wahl zwischen Lateinischer Ausgangsschrift und Vereinfachter Ausgangsschrift zur Einführung der gebundenen Schrift (Schreibschrift) in der Grundschule..

  44. So sehen die künftigen Leistungserbringer in Deutschland aus. Eigentlich doch gar nicht schlecht, denn spätestens wenn jene im arbeitsfähigen Alter sind, bricht unser Sozialsystem zusammen, weil ihnen die Fähigkeiten fehlen, einfachste Ausbildungsberufe zu erlernen.
    Zieht sich das erst einmal durchs komplette Land, schaffen sich Politiker, EU und Euro gleich mit ab.

  45. GustavMahler, das hat viel mit Disziplin zu tun. Bei Japanern und Chinesen könnte man beinahe sagen, das ist ihre Religion und das ist sehr symphatisch. Hätten die Grünen nur 10% davon, dann könnten die ihr widerliches Chaos noch zügeln, aber so wie es jetzt aussieht werden sie mit ihren Analfabeten und ihren Hartz4 Haschdealern ins Paradies eingehen.

  46. # 14

    Chinesisch ist doch leicht, die haben doch nur 3000 verschiedene Schriftzeichen…

    Wieviel haben wir?? 27 !!!!!!

    Wer nicht mal 1m x 2,5m ausrechnen kann, oder 3% von 100, wie soll der sich 27 Buchstaben auf lateinisch merken können….

    Warum sind keine Dumm-Dödel in China??? Na, Na, Na???

    Und warum wollen die Türken seit jahrhunderten die Griechen ausrotten??? Natürlich weil die griechische Schrift und die Sprache so schwer sind…

  47. @ #50 BePe

    Danke für die Information.

    Könnte natürlich sein, dass geplant ist, die VA verbindlich einzuführen. Ist in verschiedenen Bundesländern bereits so.

  48. Ja und wie machen die Moslems das dann in Bulgarien mit der zyrilischen Schrift und die Moslems in China mit der Zeichenschrift? Oder können die dort alle nicht lesen und schreiben ausser ein wenig Arabisch? Müssen die dort nicht in die Schule gehen oder wer weis wie das ist?

  49. # 23

    Habe ich alles gelernt und kann das sogar mit linker UND rechter Hand, dazu Schreibmaschine in 60 verschiedenen Schriften!!! 🙂

    Was hätte ich alles in der Türkei werden können……

  50. #57 hundertsechzigmilliarden

    Ziegenhirte oder Präsident. Wobei Sie für Beides bei Weitem überqualifiziert wären! 😉

  51. # 46

    Was ist das denn?? Wir haben in der 1. Klasse zuerst die Druckschrift in Großbuchstaben, dann in Kleinbuchstaben gelernt und anschließend die lateinische Schrift….später dann noch die Deutsche Schrift.

  52. #54 schriftbesitzer

    Es liegt doch nicht an der Schrift, es liegt daran, weil Kinder aus Verwandtenbeziehungen halt einen geringen IQ haben, und dann haben sie mit jeder Schrift Probleme. Aber diese Wahrheit will kein Politiker ansprechen, nur Sarrazin traut sich das.

  53. @ #56 kaffee?

    Ganz ruhig bleiben!
    Alles wird gut!
    Die netten Männer im weißen Kittel kommen gleich!

  54. #56 kaffee? (19. Dez 2010 19:42)

    Bitte weist mich ein. Ich halts nicht mehr aus!

    Du bist doch schon in der Anstalt: Deutschland, die größte Freiluftanstalt der Welt. Wo Du auch hinguckst, nur Irre 😉

  55. ich fordere „bayerisches“ Abitur für ALLE Zuwanderer….

    Ich fordere weiterhin, dass alle Zuwanderer spätestens 2014 das „bayerische“ Abitur nachmachen, wer das nicht schafft muss ausreisen….

  56. Bei mir mußte ein 19jähriger kurdischer Türke mal eine Unterschrift unter einen Vertrag setzen; der krakelte mit ungelenker Hand etwas dahin (man sah nur zu deutlich, daß ihm die Schreibübung fehlte) und meinte zur Entschuldigung bloß, die Schulzeit sei bei ihm halt schon eine ganze Zeit lang her.

    Oh Mann!! Und ich schäme mich schon dafür, daß ich altgriechische Texte mangels Übung nicht mehr so flüssig lesen kann wie vor 20 Jahren.

  57. Zum Thema Vereinfachte Ausgangsschrift:

    Die wurde ab den fühen 80er Jahren überall sukzessive eingeführt. Begründung: einfacher zu erlernen. Wird auch in einigen selbstreferentiellen Aufsätzen so begründet. Seit dieser Zeit lernen junge Menschen eine absolute Krakelschrift. Bei Jungens ist die besonders schlimm. Als Lehrer streiche ich in letzter Zeit voller Zorn ganze Passagen in Arbeiten wegen Unleserlichkeit durch. Wenn ich dann die wirklich schöne Handschrift englischer und amerikanischer Kinder sehe, kommen mir vor Neid die Tränen.
    Hinzu kommt noch, dass es reichlich Grundschullehrerinnen gibt, die den Eltern einschärfen, sie dürften die Fehler ihrer lieben Kleinen nicht korrigieren. Die pädagogische Begründung habe ich nie verstanden.
    Noch Fragen?

  58. Ich in der Grundschule noch Noten auf mein Schriftbild bekommen.
    Aber da Noten Druck erzeugen, sind sie wahrscheinlich abgeschafft?

  59. #63 noreli (19. Dez 2010 19:55)

    Gabs nicht mal die Forderung unserer links/grünen das man Rechtanspruch auf den Hauptschulsabschluß hat ?

    Ich setze einen drauf und Fordere automatische Dr. Titel sobald man 18 ist..

    Was verdient eigenlich eine Herzchiruge ?

  60. #49 Civis

    deutschland gute land, geld kommt aus wand 🙂

    fiel mir mal ein, als ich im vorübergehen auf der straße an einem geldautomaten vorbeikam, an dem sich gerade eine jungmachotruppe – südländisch gestylt – „gütlich tat“ 🙂

  61. Was genau will Marion Schick denn als Schrift?
    Vielleicht sollte sie sich erst einmal bei der Abteiliung Archäologie als freiwillige Ausgrabehelferin melden. Wenn sie die Höhlenkokelei identifizieren kann, soll sie uns sagen, mit welchen Rauchzeichen wir uns verständlich machen sollen. Vielleicht haben die Jungs dann auch wieder Lust zu lesen. Die ersten wären dann die Container-und Reifenabfackler der Antifa.

  62. Was genau will Marion Schick denn als Schrift?
    Vielleicht sollte sie sich erst einmal bei der Abteilung Archäologie als freiwillige Ausgrabehelferin melden. Wenn sie die Höhlenkokelei identifizieren kann, soll sie uns sagen, mit welchen Rauchzeichen wir uns verständlich machen sollen. Vielleicht haben die Jungs dann auch wieder Lust zu lesen. Die ersten wären dann die Container-und Reifenabfackler der Antifa.

  63. Die Schrift und die Sprache ist doch erst das Werkzeug, Gedanken zu formen und sie weiterzugeben. Das ist einer der Grundvoraussetzungen, um alle anderen „Fächer“ zu meistern. Unser höchstes Kulturgut soll geopfert werden weil ein paar „Genies“, die mit einem Messer besser umgehen können als mit der Deutschen Sprache, zu dumm sind eine Sprache zu lernen. Und das betrifft insbesondere ihre eigene Muttersprache.

  64. Was gelernt bei der Gelegenheit:
    de.wikipedia.org/wiki/Schulausgangsschrift

    In den Ländern Berlin, Hamburg, Sachsen und dem Saarland ist die SAS die verbindliche Erstschreibschrift. In Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen kann zwischen der SAS und der Vereinfachten Ausgangsschrift (VA) gewählt werden.

    M.a.W., die in der DDR entwickelte SAS hat Teile des Westens erobert. Wie ist das passiert? Zu Recht allerdings, diese VA sieht ja nun wirklich krakelig aus, sowas Unästhethisches habe ich noch nie gesehen, lernen die armen Wessis wirklich sowas?

  65. Ja man sieht es ganz deutlich:
    Die Türken und die restlichen Mu*sels sind zu dumm die deutsche Sprache und Schrift zu erlernen. Und was machen unsere Politiker? Schaffen die deutsche Sprache/Schrift ab, damit die Muselmänner es leichter haben.
    Frau Schick. Pack die Koffer und ab mit Dir in die Türkei. In C. F. Roths Villa ist noch Platz.

  66. Tja, früher gab es mal das fach schönschrift.

    Das ist lange her.

    Aber sein mindestens in den neunziger jahren lernen die kinder sowieso nicht mehr von anfang an die schreibschrift, sondern malen sich die buchstaben ab, so wie sie sich das denken.

    Und das im ehemals besten bildungssystem der welt.

    Dafür hat man ja in der brd vor jahrzehnten die REFORMPÄDAGOGIK eingeführt, in der sich die schlimmsten päderasten ihr frischfleisch umsonst einziehen konnten – jeden tag ein neues.

    Aber nach meinung der oberbonzen ist das alles verjährt – im gegensatz zu den katholischen missbräuchen.

  67. #84 Elisa38

    Das Fach Schönschrift gabs in den 80ern auf jeden Fall (bin Baujahr. 77). Habe leider nicht mitbekommen, wann das abgeschafft wurde. Den Grün-linken scheint ganz schön die Muffe zu gehen, wenn sie jetzt so auf die Tube drücken! Die ahnen, was ihnen bevorsteht!

  68. Wo ich jetzt gerade an das ZDF und wie die links-öko-faschistischen Sender noch so heissen denke, finde ich es geradezu bedauernswert, dass der Dreckmann die Dummja Halal(i) m.E. zu selten hat labern lassen. Die hat wirklich gute Arbeit geleistet im Kampf gegen den Islam!
    Solch ein Gerede ohne intelektuellen (Vorder-?)Hintergrung schien das ZDF schon zu stören. Da haben selbst die linken F**kfres*en gemerkt, dass deren deutschenfeindliche Taqyya nach hinten losgeht. 🙂

  69. Zu # 23

    Meine Studien und Untersuchungen über den Islam, zeigten mir etwas, was ich bis dato noch nicht kannte. Nähmlich, dass der Islam die einzig wahre Lebensform ist, die alle [niederen] Instinkte und Bedürfnisse des Menschen auf eine perfekte und göttliche Art und Weise befriedigen kann, so dass der Mensch den wahren Sinn des Lebens erfahren kann und das Leben in wundersamer Weise genießen kann.

    Ich bin nun seit fast einem Jahr ein praktizierender Muslim und werbe öffentlich für den Islam und für die islamische Lebensordnung.

    Schon klar, dass Du Dir dann auch folgerichtig den Namen Assassin (=Angehöriger eines islamischen Killerverbandes) verpasst. Wir bösen Islamhetzer haben auch nichts anderes erwartet…

  70. In Zukunft gibts dann Aufsätze und Diktate nach dem Multiple Choice-System, oder was?

    Neue deutsche Grammatik im Bereichererumfeld:
    „Substantiv“, „Verb“ und „Beleidigung“

    :kotz:

    Was fällt denen denn noch alles ein, um die Verweigerungshaltung der Problemklientel zu beschönigen um nicht zugeben zu müssen, dass die Integration Integrationsunwilliger schlichtweg gescheitert ist?
    Wer nicht will oder kann, ist am falschen Platz, ganz einfach.

    Moslemmigrant weigert sich, Deutsch zu lernen?
    Kein Problem, schaffen wir die deutsche Sprache ab und lernen wir ihnen arabische Malschrift.
    Notfalls kann Klein-Mohammed dann auch ne besoffene Fliege aufs Löschblatt setzen, man muss dann natürlich die Leistung der Fliege respektieren und der Fliege ne Eins geben.
    „Guck mal, Fliege hat „Allah“ geschrieben..ein Wunder“

    Wir haben nicht die geringste Lust, unsere deutsche Sprache wegen der Unwilligkeit von Zuwanderern zu ändern.
    Und wir haben nicht die geringste Lust, solche Politverbrecher weiterhin zu ertragen.

    Es reicht.

    ———————

    #23 Assassin (19. Dez 2010 18:10)

    Danke für die erneute Bestätigung:

    Der Islam ist DAS Problem.

  71. Hallo, #88 kaffee?:

    Dass die von dir beschriebene „Dummja Halal(i)“ so einen posten bekam, liegt sicher daran, dass der programmdirektor des ZDF, thomas bellut auch mit einer türkin, Hülya Özkan, die macht irgendeine eu-sendung, verheiratet ist.
    Das ganze zdf ist versifft. Neulich sprach jemand in Hallo deutschland, der sah aus wie aus dem neandertal, nur hatte er pottschwarze haare. vielleicht aus neukaledonien oder ceylon oder….

  72. naja, so lesbar und schoen wie mamas schrift
    war meine klaue leider nie, aber spaetestens in bs/fh zeigte sich, dass fingerbeherrschung
    augenmass und disziplin voraussetzungen fuer beschriftung in sauberer DIN-normschrift ist

    zum besseren weiterleiten und editieren,
    hier der obige artikel als ocr scan
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Schreib-Katastrophe

    Grundschullehrer schlagen Alarm: Immer mehr Kinder können ihre eigene Handschrift nicht lesen. Baden-Württemberg will nun
    erproben, wie man das Schreibenlernen einfacher und besser machen kann.

    Von RAINER WEHAUS

    Frustrierte Jungs, ratlose Lehrer und immer mehr unleserliche Handschriften – die Art, wie den Kindern in der Grundschule das
    Schreiben beigebracht wird, stößt auf Kritik. Baden-Württemberg will darauf nun als erstes Bundesland reagieren. Kultus-
    ministerin Marion Schick (CDU) kündigte gegenüber dieser Zeitung Gespräche über Verbesserungen für den Anfang des neuen Jahres
    an.“Spätestens zum Mai werden wir Schulen auswählen, die dann zum kommenden Jahr mit der Erprobung starten können.“

    In der Kritik sind vor allem die alten Schreibschriften, die gelehrt werden:
    die Lateinische und die Vereinfachte Ausgangsschrift- Experten halten sie für zu kompliziert und kaum schreibbar.
    Schick ist bereit, sie abzuschaffen und durch eine einfachere Schrift zu ersetzen, „Ich will nicht, dass die Kinder sich an der
    Schrift abarbeiten“,
    sagte sie. „Ich will, dass sie ihren Hirnschmalz für Deutsch, Mathe und die anderen Fächer verwenden“, so die Ministerin.

    Laut Grundschulverband verlassen immer mehr Kinder die Grundschule, ohne leserlich schreiben zu können. Verbandsvize Ulrich Hecker
    schätzt, dass inzwischen ein Dritte] der Jungs und zehn Prozent der Mädchen hier „erhebliche Probleme“ hätten. Er begrüßte
    Schicks Vorstoß. „Wir sind gerne bereit, bei der Reform mitzuwirken.“ Die Handschriftentrainerin Susanne Dorendorff, die bereits
    rund 1000 problematische Handschriften analysiert hat, spricht von einer „Katastrophe“.
    Vor allem Jungs werde an den Schulen früh die Lust am Schreiben und damit auch am Lesen genommen.

    Derzeit lernen die Kinder in der Regel zuerst die Druckbuchstaben, müssen sich dann aber auf eine der Schreibschriften umstellen.
    Dies verbrauche viel kostbare Unterrichtszeit, die besser für anderes verwendet werden sollte, sagt die Lehrergewerkschaft GEW.
    Die GEW unterstützt daher die Initiative des Grundschulverbands, der dafür plädiert, aus den Druckbuchstaben eine einfachere
    Schreibschrift zu entwickeln. Dann müssten die Kinder auch nicht mühsam umlernen, sagte Hecker.
    Schick zeigte sich offen für den Vorschlag; „Wenn er etwas bringt, sind wir in Baden-Württemberg bereit,
    die Praxis zu ändern.“ Sollte das Erlernen der Schrift für die Kinder demotivierend sein, „dann müssen wir Konsequenzen ziehen“.

    Der renommierte Bildungsforscher Klaus Hurrelmann unterstützt die Pläne. Die Jungs würden im Bereich Lesen und Schreiben seit
    Jahren stagnieren, sagte er dieser Zeitung. Der Rückstand auf die Mädchen habe sich beim Pisa-Vergleich sogar vergrößert.
    „Es muss unbedingt experimentiert werden, wie man bei den Jungs den Spaß am Lesen, aber auch beim Schreiben weckt“,
    so Hurrelmann. Wer nicht richtig schreiben könne, habe auch keine Lust zum Lesen.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  73. Kultusministerin Marion Schick (CDU) ist vielmehr der Ansicht, dass die Schrift zu kompliziert ist. Sie will daher die bisher gelehrten Schreibschriften abschaffen und durch eine einfachere Schrift ersetzen.

    Mein Vorschlag zur Schriftvereinfachung:

    A = /
    B = .
    C = ,
    D = –

    usw.

    Wie bescheuert man doch sein kann – selbst als Ministerin.

  74. „Es muss unbedingt experimentiert werden“, sagt Bildungsfrosch Hurrelmann.

    Aber klar doch! Ist schließlich sein Beruf.

  75. Kinder sollten vor Beginn der Schulpflicht einem Psycho- und Intelligenztest unterzogen werden, so dass man gleich diejenigen erkennt, die besonderer „staatlicher Fürsorge“ bedürfen (m. a. W. Sonderschule).

    Die anderen können dann die bisherige Schrift beibehalten, und wenn sie die nicht lernen wollen, trotz vorhandener kognitiver Fähigkeiten, wird den Eltern die Sozialknete gekürzt. Das ist ein alter Vorschlag, ich weiß – aber vermutlich sehr wirksam, wenn nur nicht unsere Gerichte dazwischenfunken.

  76. #91 Elisa38

    Ja. Wenn man den Fernseher anmacht, kommt man sich mittlerweile immer häufiger wie in Anatolien vor.
    In einem Post zu einem anderen Artikel hatte ich bereits geschrieben, dass der Vörgänger vom Schächter (ZDF-Intendant mit 300.000 Euor Jahresgehalt) wortwörtlich sagte, dass ihm das ZDF zu blond und blauäugig sei.
    Die Linksfaschisten haben das öffentlich-rechtliche TV zu Mohammeds Göbbels-Maschine gemacht…

  77. Ja nee, is klar. Deswegen können dann auch so viele keinen Führerschein machen und müssen sich den „Lappen“ schwarz kaufen. Das ist ja auch für alle Beteiligten viel günstiger als zehn mal durch zufallen. Nach „learning by failing“ in der Hauptschule kommt dann „try on error“ im Straßenverkehr. Man darf die Leute auch nicht mit komplizierten Verkehrsregeln überfordern, sondern muss sie da abholen wo sie stehen, neben Esel und Ziege.

  78. Dann kommt dazu noch die „wundervolle“ Rap und HipHop Geräuschkulisse, die sowieso nur aus Guttural und Grunzlauten besteht und mit krampfartigen Zuckungen zum Vortrag gebracht wird, wer vermisst da noch die Schrift.

  79. #96 kaffee? hat bis auf einen punkt recht, nämlich diesen:

    „das öffentlich-rechtliche TV zu Mohammeds Göbbels-Maschine gemacht…“

    Gegen die rund-um-die-uhr-gehirnwäsche, zeitlich wie inhaltlich, war goebbels ein waisenknabe.

    Seit jahrzehnten werden alle unsere werte nicht nur in den dreck getreten, sondern es werden nur noch die primitivsten instinkte angesprochen, besonders was den bereich unterhalb des nabels betrifft.
    Kein wunder, wenn der grösste staatlich finanzierte päderast, gerold becker von der odenwaldschule als renommiertester deutscher reformpädagoge bezeichnet, noch gestern abend in der ard-tagesschau.

    Niemals wäre etwas derartiges zuvor an einer deutschen schule möglich gewesen.
    Da muss man sich nicht wundern, wenn die produkte dieser un-schule diese verhaltensweisen im schneeballsystem weitergeben.

  80. Schöne Grüße aus Thailand.

    Hier lernen die Schulkinder nicht nur thailändisch schreiben, sondern mit dem Englischlernen auch die lateinische Schrift.

    Englisch braucht ja keine Umlaute und Sonderbuchstaben wie das deutsche „ß“ und kommt somit Groß- und Kleinschreibung auf insgesamt 52 Buchstaben.

    Das Thai ist deutlich aufwendiger. 44 Konsonanten, 34 Vokale, 4 Tonalzeichen, und noch einige Sonderzeichen. Das Thai hat selbst eigene Ziffern, aber es werden mittlerweile auch die indischen Ziffern benutzt. Selbige firmieren gerne auch als „arabisch“, aber das wollen die M*sels uns nur einreden, denn diese Zahlen wurde den Indern „gestohlen“.

    So wird dann fleißig und diszipliniert gelernt und jeder Schüler verlässt die Schule mit Sprach- und Schreibkenntnissen der thailändischen und englischen Sprache.

    Der große Unterschied? An staatlichen Schulen dürfen ausschließlich Thaikinder lernen. Keine Staatbürgerschaft, keine Schulausbildung (und keine Krankenversicherung!! =Petition zeichnen nicht vergessen=.)

    Sagt uns das was?

    Ach ja; an seinem Geburtstag sagte der König u.a. in seiner Rede an sein Volk (5.8.): „Seid anständig und macht eure Arbeit gut zum Wohle unseres Volkes.“

Comments are closed.