Der Islam wird seinem Ruf als Religion des Friedens immer wieder herausragend gerecht. Jetzt hat man in Afghanistan offensichtlich eine unwissende Achtjährige mit einer Bombentasche losgeschickt, die vom Terroristenpack dann ferngezündet wurde.

Das Mädchen ist tot, sonst niemand. Dies scheint ein neuer Rekord zu sein, dabei haben die Islamisten von Tschetschenien bis Marokko schon Witwen unter Druck gesetzt und mit Sprengstoff als Selbtsmörderinnen losgeschickt, sie haben Geistesgestörte explodieren lassen und Jugendliche sowieso. Nun also achtjährige Mädchen!

Das Foto ist übrigens neun Jahre alt und stammt von einer Pali-Demo – in Berlin! Dem gutintegrierten Papa, der hier Sozialhilfe bezieht, ist natürlich nichts passiert!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. Irgendwoher müssen die 72 Jungfrauen ja nachgeliefert werden.

    Die müssen aber wenigstens 9 Jahre alt sein.

  2. Das ist einer der perversen Höhepunkte des islamischen Terrors. Kleine ahnungslose Kinder mit tödlicher Fracht loszuschicken!
    Und einmal gemacht, erst mal auf diese perfide Idee gekommen, werden diese feigen Verbrecher das jetzt öfter machen.

  3. claudia roth mobilisiert gerade uber facebook eine demonstration..sie ist empört..

  4. Einen ähnlichen Fall gab es kürzlich auch in Afghanistan:

    Pakistanische Extremisten wollten offenbar eine circa Neunjährige für einen Anschlag missbrauchen. Das Mädchen sei entführt worden, so die Polizei. Dann sei es mit Sprengstoff zu einem Posten geschickt worden. „Sie sagten mir, ich soll den Knopf drücken,“ berichtet das Kind.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,769493,00.html

    Am bemerkenswertesten fand ich diesen Kommentar zum Artikel bei „SpOn“:

    Sollte über soetwas berichtet werden? Ist da Repräsentativ?

    Mit solchen Nachrichten verschlechtert man nur das Ansehen von Muslimen im Ausland. Muß das sein?

    Man sollte auch über die Folgen in Deutschland nachdenken, wo sich die Islamophobie sowieso schon breit macht.

    Und jetzt auch beim Spiegel?

    http://forum.spiegel.de/showpost.php?p=8101357&postcount=3

  5. #7 Rojas

    Einen ähnlichen Fall gab es kürzlich auch in Afghanistan

    In Pakistan meinte ich natürlich. Sorry.

  6. Das erinnert mich daran:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-26383975.html

    Armer Esel

    Das Fax war adressiert an Jassir Arafat, es ging nach Ramallah (West Bank). Es begann mit „Exzellenz“, und es erzählte von einem armen Esel, den militante Palästinenser Ende Januar in der Nähe von Betlehem mit Sprengstoff beladen und in die Luft gesprengt hatten, als ein israelischer Bus vorbeifuhr. Das Fax endete mit einem Appell: „Tiere haben keine Nationalität. Für sie gilt keine Genfer Konvention und kein Friedensabkommen. Würden Sie bitte dazu aufrufen, die Tiere aus diesem Konflikt rauszuhalten?“ Unterzeichner: „Mit Friedenswünschen, Ihre Peta„. Die Tierschutzorganisation („People for the Ethical Treatment of Animals“), die einst mit nackten Supermodels Pelzträger anklagte, erklärt ihren Vorstoß so: Der Esel sei als „unfreiwilliger Selbstmordattentäter missbraucht worden, keiner hatte ihn gefragt“, sagt Jürgen Faulmann von Peta-Deutschland. Und: „An Arafat wird immer dann appelliert, wenn Menschen zu Schaden kommen, für Tiere wird er nicht verantwortlich gemacht.“ Bei dem Attentat war lediglich der Esel gestorben, der Bus hatte rechtzeitig gebremst. Den Protestbrief hätte Peta nach Faulmanns Worten aber sogar dann abgeschickt, wenn auch Menschen zu Schaden gekommen wären.

  7. #2 Wolfgang (26. Jun 2011 17:21)

    Die müssen aber wenigstens 9 Jahre alt sein.

    Irrtum!

    Zitat

    Ayatollah Kohmeni (Oberhaupt des Iran) erlaubte sogar das Vergewaltigen von Babys: Ein Mann kann
    sexuelles Vergnügen von einem Kind haben, das so jung ist wie ein Baby. Jedoch sollte er nicht eindringen;
    das Kind für Sexspiele zu gebrauchen ist möglich ! Wenn der Mann eindringt und es verletzt dann sollte
    er für sie sorgen ihr ganzes Leben lang. Dieses Mädchen jedoch gilt nicht als eine seiner vier dauerhaften
    Frauen. Der Mann ist nicht geeignet, die Schwester des Mädchens zu heiraten Es ist besser für ein Mädchen,
    zu einem Zeitpunkt heiraten, dass sie die erste Menstruation im Haus ihres Ehemanns anstatt ihres Vaters
    bekommt. Jeder Vater, der seine Tochter so verbindet, hat einen dauerhaften Platz im Himmel. Ayatollah
    Khomeini
    From Khomeini’s book, „Tahrirolvasyleh“, fourth volume, Darol Elm, Gom, Iran, 1990

    http://www.vers1forum.de/index.php?topic=1061.0

  8. #6 prinz eisenherz (26. Jun 2011 17:24)

    claudia roth mobilisiert gerade uber facebook eine demonstration..sie ist empört..

    Demonstration wahrscheinlich gegen PI, weil die darüber berichten.
    Vermutlich die einzigen, Weltweit. 😆

  9. Locker bleiben, das hört bestimmt bald auf, denn wenn unsere Politik erst anfängt, mit den gemäßigten Taliban am runden Tisch zu diskutieren, wird alles gut!

  10. Wenn die schon so mit ihren eigenen Kindern umgehen, was werden die dann wohl mit uns anstellen wollen?
    Aber ich vertraue unserem Bundespräsidenten…

  11. Jo! So muss das sein – da klopft sich der Erzengel Gabriel sicher auf die Schenkel vor Lachen, während Allah denzent Beifall klatscht:
    Der Islam hat jetzt einer MehrtürerInn mehr im Paradien – eine 8-Jährige, die jetzt den Jihadisten als Jungfrau willig zur Verfügung zu stehen hat.
    Welch ein Paradies!
    Wer sprengt sich als nächster in die Luft, um die 8-Jährige himmlisch-pervers zu poppen?

  12. so freunde in wenigen minuten gehts los…

    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang
    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu edler Tat begeistern
    Unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang!

    freue mich auf menschen die sich hier voll integriert haben und mit herz und verstand für ihr land sportlich kämpfen.

    (upss bin ich jetzt ein rechtspopulist ??)

  13. #6 prinz eisenherz (26. Jun 2011 17:24)

    claudia roth mobilisiert gerade uber facebook eine demonstration..sie ist empört..

    … daß keine Ungläubigen zu Schaden kamen?

    Wieder eine Friedensbotschaft aus Pakistan, und bei der nächsten Katastrophe wundern sie sich wieder einmal, daß keiner spenden will.

    Die Sache mit dem Mädchen habe ich damals auch noch in Absurdistan mitbekommen, das Bild verursachte heftiges Rauschen im Blätterwald.

    IstLahm bedeutet Frieden. Ewigen Frieden.

  14. Ich habe nie an den Satz geglaubt, wir kämpfen nur gegen eine Ideologie, den Islam.
    Wir kämpfen auch gegen die Menschen, die diese Ideologie vertreten und verteidigen.
    Der Islam hat keine Beine, wohl aber die Menschen, die hinter dieser Ideologie stehen.

  15. Jaaaaa. Solcherart Gleichberechtigung sollte auch in Deutschland häufiger zur Anwendung kommen. Andrea Dernbach, zum Beispiel oder Frau Nahles, könnten so noch ein erfülltes Leben leben. Ein Gewinn für uns alle.

  16. # 2

    das ist eine falsche Übersetzung: es handelt sich um eine 72-jährige Jungfrau… 🙂

  17. Der Erzengel Gabriel klopft sich lachend auf die Schenkel, Allah lächelt zufrieden.
    Im Paradies gibt es ab sofort eine Jungfrau mehr für die Jihadisten, die all ihre Wünsche willig zu erfüllen hat.
    Wer sich als nächster in die Luft sprengt, darf im Paradins als erster ran. Das sit so ähnlich wie mit Bratmaxe von Meica – ohne ordentlich Feeur wird das nix und dann wollen ja auch gleich alle ran. 🙂

  18. # 7

    Die Mohammedaner machen sich doch selbst schlecht:

    – Geschlechtsverkehr mit 4-Jährigen Kindern
    – Sodmie = jetzt gemäßigt Zoophilie 🙂
    – Ehrenmord
    – Geschlechterapartheid
    – Frauen sind minderwertig
    – Christen sind Ungläubige, schlechter als Vieh, sind Schweine und Affen
    – 18000 Anschläge mit hunderttausenden von toten seit 11/2001
    – selbst schwul dass der Hintern kracht, aber Schwule verfolgen und töten
    – Schlagen ihre Frauen und Kinder
    – Lügen von Kindesbeinen an
    – Zwangsehen
    – Kinderehen
    – Kinderarbeit
    – Mord und Totschlag

  19. Werden die Karlsruher Richter wieder gegen das Volk entscheiden?

    http://www.taz.de/1/politik/europa/artikel/1/die-euro-rettung-ist-zulaessig/

    Solange die BRD-Parteibonzen und ihre willigen Komplizen in der Justiz genug Kohle aufm Konto haben, werden wohl weitere Milliarden ins Ausland fließen, koste es was es wolle.

    Bleibt zu hoffen, daß die Verbrecher, die das Volk bestohlen haben, eines Tages vor Gericht gestellt und bestraft werden.

    Für NÜRNBERG II!!!!!!

  20. Hat sich die Käsmann schon gemeldet? Wollte doch zum beten nach Afghanistan um so weiter Gewalt zu verhindern…

  21. # 18

    da hätte ich ja schon ganze Völker wegbomben müssen: ich habe mit 2 Jahren die ersten Toten gesehen. Zerbombt, verbrannt, gesprengt durch die Terrorangriffe der Amerikaner und der Engländer….! Tote, die nach dem Feuersturm aussahen wie gebackene Brote, auf der Strasse liegend, auf brennenden Asphalt oder in ausgebrannten Strassenbahnen, so klein geschrumpft durch die Hitze!!

    Die haben auch ihre eigenen Leute und ihrer Verbündeten getötet mit voller Absicht!! Denn die Fremdarbeiter und Gefangenen durften nicht in die Bunker…

  22. Der Koran steht in etlichen Aussagen gegen das Grundgesetz. Gegen Demokratie, Freiheit und Menschenrecht.

    Wann endlich werden Kriminalpolizei und Verfassungsschutz tätig, um die Gegner unserer abendländischen Werte zu packen und unschädlich zu machen ?

  23. # 25

    Deutschland und die anderen Länder haben eindeutig gegen die EU-Verträge verstoßen. Dort steht klipp und klar drin: „no bail out“

    Und auch dagegen richten sich die Klagen, dass gegen diesen Passus verstossen wurde…

  24. Frau linksgrüne Claudia Fatima Roth ist aber auch wirklich gegen alles, sogar gegen die Kinderbomber der Mohammedaner….

    Wieso ist die gegen Kinder? Die dürfen doch jetzt Lärm machen soviel die wollen. Und Bomben machen halt mal Lärm… Das müssen wir aushalten, sagt Frau Böhmer!!

  25. Nun, immerhin hat der FOCUS über den Fall berichtet. Aber wie sieht es mit den anderen Blättchen aus?

    Wie reagieren gutmenschelnde Qualitätsjournalisten, wenn unschuldige Kinder im Namn einer Religion von Bomben zerfetzt werden?

    Nun, solange es sich nicht gerade um den Islam, sondern um eine christlich geprägte Religionen geht, sind die eifrigen Wächter des Humanismus durchaus in der Lage, mit der vollen Wucht der moralischen Keule zuzuschlagen:

    Wie zum Beispiel hier in einem Beitrag der Süddeutschen Zeitung, wo es um Kinderzüchtigung bei den Zeugen Jehovas und der evangelikanen Freikirchen geht.

    http://www.sueddeutsche.de/kultur/erziehung-mit-der-rute-liebe-geht-durch-den-stock-1.1004443

    Ich warte jetzt also gespannt, ob die Journalisten der SZ und ähnlicher Blättchen den aktuellen Fall ebenfalls in der gebotenen Schärfe verurteilen.

    Immerhin geht es hier nicht nur um ein paar Striemen und blaue Flecken die – so schmerzhaft sie auch sein mögen – nicht zum Tode führen. In Pakistan aber werden Kinder im Namen des Islams von Bomben zerfetzt!

    Aber vielleicht bin ich ja in medizinischer Hinsicht nicht kompetent genug.

    Vielleicht ist es ja ganz einfach:

    Das Mädchen wird zwar von der Bombe in Einzelteile zerlegt, aber dank Allahs wundersamer Intervention kann man die abgerrissenen Gliedmaßen und Fleischfetzen irgendwie zusammen frickeln, und schon nach ein paar Wochen spaziert das Mädchen mit einer Koransure auf den Lippen wieder zur Schule.

    Das halte ich zwar für eher unwahrscheinlich, aber ich wünsche es mir.

    Die düstere Alternative zu meiner Wunschvorstellung wäre nämlich, dass das Mädchen wirklich mausetot ist und es auch für immer bleiben wird und die Mehrheit der deutschen Mainstream-Journalisten lieber seitenlange Leitartikel über Mißbrauchsvorwürfe gegenüber christlichen Bütteln schreiben, anstatt endlich unmissverständlich auf die drohende Gefahr einer Islamisierung Europas hinzuweisen.

  26. Heute macht sich der Jihad zur See auf den Weg zum fröhlichen Blockadebrechen. Und zum Auslaufen des französischen Bootes schlagen in Marseille friedliche, pazifistische Mohammedaner unter dem Geklampfe pazifistischer Pazifist_Innen drei Israelis zusammen, die es wagten, sich dem harmonischen internationalen Friedensfest mit israelischer Fahne zu nähern.

    http://tinyurl.com/682frcr

  27. Aus islamischer Sicht war das eine gute Tat, der Allah und sein Prophet werden sich sehr freuen.

  28. #38 sallahmibrot (26. Jun 2011 18:57)

    Es ging hier um das Sprengen einer Achtjährigen und nicht um Kinder, die von ihren Lehrern genötigt werden, die Schule zu schwänzen um gegen Stuttgart21 zu demonstrieren.

    Schon ein kleiner Unterschied…

  29. #32 Dirty Harry
    Nun, immerhin hat der FOCUS über den Fall berichtet. Aber wie sieht es mit den anderen Blättchen aus?

    So sieht’s aus, Suchmaschinen sind für alle da: „Achtjähriges Mädchen für Anschlag in Afghanistan benutzt“:

    http://www.google.de/webhp?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8#sclient=psy&hl=de&rlz=1R2GGLL_deDE377&site=webhp&source=hp&q=%27afghanistan%27+%27achtj%C3%A4hrige%27+%27selbstmordattentat%27&rlz=1R2GGLL_deDE377&aq=f&aqi=&aql=&oq=&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&fp=b493ef214ee2d2bb&biw=853&bih=541

  30. #23 Helal ben Shehar (26. Jun 2011 18:17)

    Erzengel Gabriel war es nicht wirklich der Mohamed den Koran einimpfte. Es war Erzengel Luzifer, der hin und wieder in fremden Gestalten die Welt und ihre Bewohner besuchte.
    Und Erzengel Luzifer und Allah sind nach der Mythologie „Der Lichtgestalten“ oder „Engel des Lichts“ ein und dieselbe Gestalt.

  31. #12 Korrektorin (26. Jun 2011 17:35)

    Locker bleiben, das hört bestimmt bald auf, denn wenn unsere Politik erst anfängt, mit den gemäßigten Taliban am runden Tisch zu diskutieren, wird alles gut!

    Auch die proaktive Einbeziehung von Taliban in einen durch Frau Käßmann geleiteten Gebetskreis wäre sicher sehr hilfreich.

  32. Weiß jemand etwas genaues ???

    Pressemeldung
    Eingabe: 26.06.2011 – 14:35 Uhr
    Landesvorsitzender einer Partei überfallen>/b>

    Fünf Unbekannte, darunter eine Frau, haben gestern Mittag zielgerichtet einen Mann in Prenzlauer Berg angegriffen und beraubt. Der Landesvorsitzende einer rechts gerichteten Partei erhielt gegen 12 Uhr 30 auf der Bösebrücke unvermittelt einen Schlag ins Genick und wurde getreten, nachdem er zu Boden gegangen war. Die vermummten Täter entwendeten ein Buch und sprühten ihrem Opfer Reizgas in die Augen. Anschließend flüchteten sie. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Versorgung wieder verlassen konnte. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.

  33. @all, wer von euch einen guten magen hat und den wahren islam kenenlernen will, kann unter „beheaded and amputated victims of the islam“ googeln und die bilder ansehen. bitte dies dann weiterleiten, vielleicht der Käßmann, der roth und anderen Islamstreichlern.
    zu sehen sind abgetrennte körperteile, Köpfe und Leichen. MAHLZEIT!
    Soll noch einer sagen er hätte nichts gewußt. Internet machts möglich

  34. #24 Icetrucker66 (26. Jun 2011 18:17) # 7

    Die Mohammedaner machen sich doch selbst schlecht:

    – Geschlechtsverkehr mit 4-Jährigen Kindern
    – Sodmie = jetzt gemäßigt Zoophilie
    – Ehrenmord
    – Geschlechterapartheid
    – Frauen sind minderwertig
    – Christen sind Ungläubige, schlechter als Vieh, sind Schweine und Affen
    – 18000 Anschläge mit hunderttausenden von toten seit 11/2001
    – selbst schwul dass der Hintern kracht, aber Schwule verfolgen und töten
    – Schlagen ihre Frauen und Kinder
    – Lügen von Kindesbeinen an
    – Zwangsehen
    – Kinderehen
    – Kinderarbeit
    – Mord und Totschlag
    ——————————————–

    @icetrucker

    Nekrophilie hast du vergessen

  35. #40 Heta

    Das über den Vorfall online berichtet wird ist noch nichts Besonderes.

    Klar, dass man über Suchmaschinen schnell eine umfangreiche Auswahl geliefert bekommt.

    Aber wie oft liefert die Suchfunktion des Browsers einen Treffer, wenn man die von Google gefundenen Vorschläge aufruft und anschließend im Artikeltext nach dem Begriff “Islam” sucht?

    Das ist es doch, worauf es ankommt.

    Nebulös von “Aufständischen” oder “Terroristen” zu schreiben ohne klipp und klar die diese Verbrechen legitimierende Ideologie zu benennen ist pure Volksverdummung.

  36. #43 Sebastian (26. Jun 2011 19:14)

    Yep. NPD. Muss die NPD jetzt auch anonymisiert werden, kultursensibel oder so?

  37. #27 Icetrucker66 (26. Jun 2011 18:28)

    # 18

    da hätte ich ja schon ganze Völker wegbomben müssen: ich habe mit 2 Jahren die ersten Toten gesehen. Zerbombt, verbrannt, gesprengt durch die Terrorangriffe der Amerikaner und der Engländer….! Tote, die nach dem Feuersturm aussahen wie gebackene Brote, auf der Strasse liegend, auf brennenden Asphalt oder in ausgebrannten Strassenbahnen, so klein geschrumpft durch die Hitze!!

    Zu viel Simmel gelesen, wie?

    Wer soll Dir das Märchen eigentlich abnehmen, solche Erinnerungen an die Zeit zu haben, als Du zwei Jahre alt warst?

  38. #47 melli39ibk (26. Jun 2011 19:28)

    @all, wer von euch einen guten magen hat und den wahren islam kenenlernen will, kann unter “beheaded and amputated victims of the islam” googeln und die bilder ansehen.

    Gähn… Bist noch neu hier, wie? Davon haben wir im Laufe unserer PI-Jahre Unmengen gesehen. Dazu palästinensische Schießübungen auf am Boden liegende Landsleute, Palis die mit Holzlatten ihren Landsleuten die Beine zertrümmern usw. Hast Du schon mal gesehen wie jemand gepfählt, also bei vollem Bewußtsein eine angespitzte Bambusstange in den Anus geschoben und auf der Stange aufgerichtet wird, die dann langsam von unten nach oben den Körper durchdringt?

    Um 01.10 Uhr willst Du mich mit so alten Hüten wohl zum Einschlafen bringen, oder wie?!

  39. 1) „Deutschland – Brandgefährliche Moslems.“

    2) „Pforzheim – Frühlingsbote vergewaltigt 1OOO mal.“

    3) „Moslems schmieren sich mit Exkrementen ein.“

    4) „Nürnberg – Moslemischer Schüler aus Nordafrika vergewaltigt 60-jänrige Deutsche.“

    http://www.akte-islam.de/3.html

    Hier weitere 5526 Facharbeiten (seit 01.01.2011) der Frühlingsboten mit 15094 Tätern in 1062 Gemeinden unseres Landes.

    http://www.einzelfaelle.net/navigation/gesamtliste.php?seite=1&lk=198

  40. „ihr lügt!!! islam ist frieden!!! mohammend hats ja vorgelebt“

    aber jetzt ernst
    trauer trauer trauer
    ich gehe weinen

  41. :kotz:

    Trotz Allem nur ein Einzelfall, ein Hilferuf.
    Die Taliban haben so lange im Koran gelesen und die Hassschwarte auswendig gelernt, bis ihnen die Fliegenschrift vor Augen verschwamm und sie statt dem Wort „Frieden“ fälschlicherweise „Heiliger Krieg mit allen Mitteln, bis der Islam die Welt beherrscht“ gelesen haben.

    Es benötigt bestimmt nur wenige Worte unserer Frau Kässmann, von Claudi-Fatima, Eimann Maizeck und dem Bunten Wulff, dann ist die Welt wieder rosarot, alle halten sich bei den Patschehändchen und rauchen einen maximalpigmentierten Afghanen in der Erdbong.

    Ich würde mich sogar anbieten, den Herrschaft_Innen die Tickets ins Dreckloch Afghanistan zu bezahlen.

  42. ich weiß nicht, irgendwie möchte ich zweifel anmelden. wäre natürlich unschön, wenn pi sich billigster und nicht wahrheitsgemßer propaganda bedienen würde.

  43. Dumme verblendete Menschen opfern ihr eigen Fleisch und Blut.In unserem Wertesystem ist Kindesmissbrauch strafbar,wird von der Gesellschaft geächtet und verfolgt.Nein ich lasse es ,finde auch keine Worte mehr.

  44. #42 wayfaring stranger (26. Jun 2011 19:10)

    Auch die proaktive Einbeziehung von Taliban in einen durch Frau Käßmann geleiteten Gebetskreis wäre sicher sehr hilfreich.

    😆 😆 😆

    #54 Ausgewanderter (26. Jun 2011 20:10)

    #47 melli39ibk (26. Jun 2011 19:28)

    Um 01.10 Uhr willst Du mich mit so alten Hüten wohl zum Einschlafen bringen, oder wie?!

    Wie nur 5 Stunden Zeitunterschied!?

    Deine letzte Mail war gar nicht nett. 🙁

  45. Das letzte große Abenteuer unserer Zeit:
    Werden Sie »Migrant«!

    1. Begeben Sie sich illegal nach Pakistan, Marokko, Ägypten oder in die Türkei.
    Sorgen Sie sich nicht um Visa, Zollgesetze und sonstige Lächerlichkeiten!

    2. Wenn Sie angekommen sind, fordern Sie erstmal umgehend von Ihrer Kommune Ihrer Wahl eine kostenlose medizinische Versorgung für sich und Ihre Familie.
    Achtung: Bestehen Sie darauf, dass alle Mitarbeiter der Krankenkasse Deutsch
    sprechen und die Kliniken Ihr Essen nur so vorbereiten, wie Sie es aus
    Deutschland gewöhnt sind. Kritik an Ihrem Verhalten weisen Sie empört als »rassistisch« zurück.

    3. Bleiben Sie Deutschland auch in der neuen Heimat treu und hängen Sie deutsche Fahnen in Ihr Fenster oder an Ihr neues Auto. Apropos: Verlangen Sie nachdrücklich einen Führerschein. Eine Versicherung brauchen Sie nicht zum Fahren, die benötigen nur Einheimische.

    4. Sprechen Sie zuhause nur Deutsch und sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder es genauso machen. Bestehen Sie unbedingt darauf, dass alle Formulare, Anfragen und Dokumente für Sie übersetzt werden.

    5. Fordern Sie, dass im Musikunterricht Ihrer Kinder ab sofort westliche Popmusik eingeführt wird. Verlangen Sie die Einrichtung einer Marienkapelle.

    6. Lassen Sie sich nicht diskriminieren! Organisieren Sie Protestzüge gegen Ihr Gastland und dessen Einwohner und gegen die Regierung, die Sie ins Land gelassen hat! Billigen Sie Gewalt gegen Nicht-Christen und Nicht-Europäer.

    7. Setzen Sie durch, dass Ihre Frau textilfrei baden und leicht bekleidet einkaufen gehen darf!

    8. Beachten Sie keine Hinweise oder gar Zurechtweisungen der einheimischen Polizei oder Justiz! Diese hat Ihnen gar nichts zu sagen! Machen Sie den Betreffenden klar, dass für Ihre Gesetzestreue nur ein deutscher katholischer Geistlicher zuständig ist.

    9. Überzeugen Sie den Bürgermeister Ihres Wahlortes vom Wohlklang sonntäglicher Kirchenglocken.

    10. Gehen Sie gegen unchristliches Brauchtum in Kindergarten und Schule vor! Regen Sie an, statt Ramadan künftig Ostern und Weihnachten zu feiern.

    11. Beschweren Sie sich vehement, wenn es in Ihrer Kantine oder beim Grillfest keine Schweinshaxe gibt!

    12. Suchen Sie sich Verbündete! Bitten Sie liberale Politiker und Journalisten, Ihren »Menschenrechten« Nachdruck zu verleihen.

    Viel Erfolg!

  46. Die Logik einer Räubergesellschaft
    2. Teil: Warum man mindestens 20 Kinder braucht

    Na ja – 10 davon sind im Schnitt weiblich, zählen also eigentlich schon mal nicht. Wenn man Glück hat, kann man die eine andere für 2000 Euro pro Stück verkaufen, dann haben die sich wenigtens gelohnt. Oder die Laune eines Cousins damit aufbessern, mit dem man vorher Streit hatte. Ansonsten Fehlanzeige.

    Bleiben 10 Söhne.

    Vier davon sterben im Krieg, Djihad, was auch immer. Irgendein Krieg ist ja immer.

    Drei weitere erwischt es im Rahmen ihrer Berufsausübung als Räuber. Oder sie werden im Rahmen der Aueinandersetzungen mit verfeindeten Clans gemessert.

    Bleiben gerade mal 3 Söhne übrig.

    Jetzt kann man nur hoffen, dass von denen maximal 2 im Knast landen oder irgendeinen anderen Mist bauen. Der verbleibende Sohn wird dann der neue Pascha.

  47. Nun, war ja auch nur ein Mädchen. Zwar im Heiratsfähigen Alter – Kinderschänder Mohammed hätte seine Freude an der Kleinen gehabt. Aber halt nur ein Mädchen…

Comments are closed.