News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den Juli, 2012:

Die BILD hat heute auf Seite 1 als “Foto des Tages” drei Mitarbeiterinnen des ägyptischen Frauen-TV-Senders “Maria” gezeigt. Mit dem süffisanten Kommentar, dies sei “kein Karneval”. So müssten dort alle Frauen rumlaufen, auch die hinter der Kamera. Inhalte des Programms seien neben Gesundheit (!) und Hochzeit auch “Schminktipps”, die allerdings mangels Gesicht nicht vorgeführt werden […]

Sie nennen sich „grün“ oder „links“, sie geben sich „tolerant“ und rufen gebetsmühlenartig zum „Kampf gegen Rechts“ auf – in Wirklichkeit aber sind sie tief braun und denken und handeln nach totalitären, oft faschistischen Mustern: Sie sind der „rote Schatten des braunen Diktators“. Die Meinungs-, Versammlungs- und Redefreiheit bekämpfen sie mit Gewalt und kleistern die […]

Mitt Romney, der noch nicht offizielle republikanische Präsidentschaftskandidat, hielt [am Montag] vor der Jerusalem Foundation eine enorm inspirierende Rede, in die er emotionale Unterstützung und offen politische Äußerungen packte. Der Kontrast zu Obama hätte kaum dramatischer sein können.

Sie hat es wieder getan: Die linksextreme “Kletteraktivistin” Cécile Lecomte (Foto) hat sich einmal mehr abgeseilt, um einen Transport mit ihr nicht genehmer Fracht zu stoppen. Acht Strafverfahren sollen gegen die in Lüneburg lebende Französin inzwischen laufen. Zuletzt war sie wegen Sachbeschädigung sowie Hausfriedensbruch und Nötigung verurteilt worden.

Widerstandshandlungen, Festnahmen, Krawall: Im Mai vergangenen Jahres endete in Bielefeld eine als “Antifa-Biketour” deklarierte Versammlung mit Tumulten. Das Oberlandesgericht Hamm hat nun einen der Gewalttäter freigesprochen – weil ihm der Tatvorwurf des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz nicht mitgeteilt worden sei.

Jedes Mal, wenn ich von der “linksversifften” deutschen Presse schreibe, hagelt es empörte Kritik. Die Beweise sind aber erdrückend. Unter dem debilen FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher verwandelte sich sogar diese Zeitung in ein rotes Sprachrohr auf dem geistigen Niveau von Ernst Thälmann und Erich Honecker. Beweise gefällig?

Gestern Abend fand in der Afghanen-Moschee im Münchner Stadtteil Berg am Laim eine besondere Veranstaltung statt: Eine Massenschlägerei mit rund 50 Gläubigen, die mit Holzlatten und Messern aufeinander losgegangen sind. Einem Rechtgläubigen soll dabei ein großer Teil des Ohres abgebissen worden sein. Insgesamt wurden fünf Personen ernstlich verletzt. Eine Hundertschaft der Polizei hat dem frommen […]

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei auf der Schleswiger Straße in der Nordstadt am Sonntagabend eine Massenschlägerei verhindert. Auslöser dafür war offenbar ein Streit zweier verfeindeter Familien. Anwohner schlagen nach diesem Eklat mit 100 Schaulustigen Alarm: Die Lage in der Nordstadt sei bedrohlich.

Hier die tägliche Euro-Meldung. Allüberall in der Presse steht, die Euroländer wollten ab sofort Rettungsschirme ohne Limit. Das heißt im Klartext, die Räuber aus dem Süden wollen weiter Schulden machen ohne Limit, von Sparen keine Spur, und Deutschland soll mit drinhängen, haften und blechen. Noch einmal, Sie brauchen keine Banklehre, keine Expertise aus der Journaille […]

Am vergangenen Samstag ließ sich eine Redakteurin der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung zum Bundesparteitag der FREIHEIT akkreditieren. Sie brachte einen Fotografen mit, den viele Delegierte auf einem Bild wiedererkannten, das in dem Artikel der HAZ zu sehen war. Der Herr ganz rechts, der mit drei anderen Personen das Transparent “Integration statt Rassismus” hält, soll jener sein, […]

Auch im vormals vom konservativen Ministerpräsidenten John Howard mehr als elf Jahre lang klug regierten Australien ist die öffentliche Meinung über das Asylproblem gemischt: dortige Gutmenschen, insbesondere auch hier wieder die Grünen (The Greens), verschließen die Augen und möchten jeden aufnehmen, der sich auf den teilweise sehr teuren und gefährlichen Weg macht; viele Australier opponieren […]

Da der überall hineinregierende, unsympathische EuGH im März des letzten Jahres in einem politkorrekten Emanzenurteil bestimmte, daß Männlein und Weiblein gleich zu sein haben, müssen jetzt die Männer für manche Versicherungen erheblich mehr bezahlen (siehe Tabelle). Daß die Lebenserwartung der Frauen um einiges, genauer gesagt um 5 Jahre, höher liegt als das der Männer, dürfen […]

Es kam wie es kommen mußte und zeigt jedem, daß der Islam bestimmt. Weil Saudi-Arabien für seine Judoka-Kämpferin Wodjan Ali Seraj Abdulrahim Shaherkani ein Kopftuch forderte und zwischenzeitlich auch mal mit Abreise drohte, wurde jetzt in Londonistan solange getagt, bis die Olympioniken zustimmten. Wie der spezielle Mohammed-Judo-Gesichtsschleier aussieht, ist noch nicht in der Zeitung, aber […]

Ein Vergleich der drei Londoner Olympischen Spiele zeigt den erstaunlichen Niedergang Englands: Vom Weltreich mit einer blühenden Hauptstadt zu einem Zwergstaat am Vorabend des großen multikulturellen Infernos. (Von Septimus, auf Deutsch und Englisch)

Eine Filmzensur darf in Deutschland laut Art. 5 Grundgesetz von staatlicher Seite nicht stattfinden. Aber allein die Angst vor nachteiligen zivilrechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen oder auch vor beruflichen Folgen kann zur Selbstzensur führen. Ist dies auch hier der Fall oder sitzen die Alt-68er und die Linken mittlerweile in der Filmindustrie und der FSK nur auf den […]

Die Kurden haben es geschafft. Zumindest für diesen kurzen Moment. Einige Städte im Norden Syriens sind unter Kontrolle der PYD, der PKK Syriens. In den Wirren des syrischen Bürgerkrieges haben sich die Regierungstruppen von der grenznahen Region zur Türkei zurückgezogen. Damit beherrschen die Kurden neben dem Autonomiegebiet im Norden des Irak nun auch ihre Siedlungsgebiete […]

Die aktuelle Wirtschaftswoche 31/2012 hat das Euro-Desaster und die EU-Schuldenkrise zum Thema. Die Zeitschrift meint, Deutschland habe sich mit den Hilfspaketen für die Euro-Krisenländer finanziell übernommen. Die Kreditwürdigkeit des Landes stehe auf der Kippe und die Lasten für die Rettung der Krisenländer im Süden stiegen weiter. In der Tat muß man von Volkswirtschaft absolut keine […]

Vor dem Bundesparteitag der FREIHEIT in Hannover hat sich ein übergreifendes Parteienbündnis aus CDU/SPD/FDP/GRÜNE/LINKE/PIRATEN nicht entblödet, in einer gemeinsamen Presse-Erklärung der islamkritischen Partei voller gutmenschlicher Empörung die symbolische rote Karte zu zeigen, wie PI bereits am Samstag meldete. Die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtete im Vorfeld über den Protest, dem sich offensichtlich auch noch die türkische […]

Der österreichische Presserat rügte die mehrmalige Verwendung des Wortes “Neger” in einem Artikel über Asylanten. Andreas Unterberger regt sich darüber in seinem Blog auf. Es handelt sich um die mir bislang unbekannte österreichische Wochenzeitung Zur Zeit, Homepage hier, die einen interessanten Eindruck macht! Die Redaktion nahm die Rüge nicht an. Gleichzeitig hat der österreichische Presserat […]

Wie berichtet hat sich der rechte Publizist Andreas Molau (Foto) von der islamkritischen Bürgerbewegung PRO NRW getrennt. Oder war es umgekehrt, wie PRO NRW bereits gestern (noch vor dem NDR) vermeldete? Fakt ist: Ein auch von manchen PI-Kommentatoren gebetsmühlenhaft vorgetragenes Argument gegen die Bündelung aller islamkritischen Kräfte ist damit entfallen.

Am Wochenende wurde ein Paar in Mali von  Moslems zu Tode gesteinigt. Der Vorwurf: Ehebruch. Ein Sprecher der regierenden Terrorgruppe Ansar Dine, Sanda Abou Mohammed, sagte am Sonntag der Nachrichtenagentur AP, die Hinrichtung sei gemäß dem islamischen Recht, der Scharia, erfolgt. Ein Einwohner der nordmalischen Stadt Kidal berichtete, Augenzeugen aus dem nahegelegenen Aguelhok zufolge seien […]

Die “Vermaisung” schreitet fort. Die Anbaufläche ist inzwischen zehn Mal so groß wie das Saarland, über 2,5 Millionen Hektar. Grund sind in Deutschland hauptsächlich die Biogasanlagen, zum geringeren Teil der Biosprit. Sowohl die Anlagen als auch der Maisanbau werden im Rahmen der “Energiewende” bezuschußt, den Bauern bietet sich ein sicheres Einkommen, aber es wächst Widerstand, […]

Er war eine der schillerndsten Gestalten der extremistischen Rechten in Deutschland: Andreas Molau. Nach einer Odyssee von der NPD über die DVU zu “Pro NRW” ist nun Schluss damit. Der ehemalige Waldorf-Lehrer hat sein “Pro NRW”-Parteibuch zurückgegeben, alle Kontakte zu politischen Weggefährten abgebrochen und Kontakt mit dem Verfassungsschutz aufgenommen. Ziel: Irgendwann wieder eine bürgerliche Existenz […]

Dies ist kein weiterer Beschneidungs-Artikel.  Aber die Äußerungen mancher islamischer Top-Experten dürfen nicht unter den Tisch fallen. Der moslemisch-türkische Schriftsteller und Kanaksprakler Feridun Zaimoglu sagte der FAZ: Die Beschneidung ist eine Prophetenvorgabe und damit nicht verhandelbar.

Wieder einmal bestätigt ein degeneriertes Mitglied der Arabischen Öl-Herrscherklasse, dass es im Islam eigentlich nur ein bequemes Weltbild sieht, um Frauen versklaven und Untertan ruhig stellen zu können.

Ist auch das dem Internet geschuldet? Deutschlands Journalisten und Wikipedia-Wissenschaftsbetrieb verblöden zusehends. Gestern veröffentlicht die sonst honorige FAZ naiv-unkritisch die Ergebnisse eine Bitkom-Lobbystudie über die Nutzung neuer Medien an Deutschlands Arbeitsplätzen. (von Thorsten M.)

Der linke Agitprop-Journalist Günter Wallraff spielt sich seit jeher als moralisches Gewissen der Republik auf – doch bei sich persönlich scheint der Buchautor andere Maßstäbe anzulegen. So soll Wallraff einen Mitarbeiter über Jahre hinweg unangemeldet für sich arbeiten lassen haben – ohne Steuern zu zahlen. Der Mann, der lange Zeit zusätzlich Sozialleistungen bezog, hat sich […]

Meinen Sie Zürich zum Beispiel sei eine tiefere Stadt, wo man Wunder und Weihen immer als Inhalt hat? Meinen Sie, aus Habana, weiß und hibiskusrot, bräche ein ewiges Manna für Ihre Wüstennot? Bahnhofstraßen und Rueen, Boulevards, Lidos, Laan – selbst auf den Fifth Avenueen fällt Sie die Leere an – Ach, vergeblich das Fahren! Spät […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien