News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den Juli, 2012:

Die BILD hat heute auf Seite 1 als “Foto des Tages” drei Mitarbeiterinnen des ägyptischen Frauen-TV-Senders “Maria” gezeigt. Mit dem süffisanten Kommentar, dies sei “kein Karneval”. So müssten dort alle Frauen rumlaufen, auch die hinter der Kamera. Inhalte des Programms seien neben Gesundheit (!) und Hochzeit auch “Schminktipps”, die allerdings mangels Gesicht nicht vorgeführt werden […]

Sie nennen sich „grün“ oder „links“, sie geben sich „tolerant“ und rufen gebetsmühlenartig zum „Kampf gegen Rechts“ auf – in Wirklichkeit aber sind sie tief braun und denken und handeln nach totalitären, oft faschistischen Mustern: Sie sind der „rote Schatten des braunen Diktators“. Die Meinungs-, Versammlungs- und Redefreiheit bekämpfen sie mit Gewalt und kleistern die […]

Mitt Romney, der noch nicht offizielle republikanische Präsidentschaftskandidat, hielt [am Montag] vor der Jerusalem Foundation eine enorm inspirierende Rede, in die er emotionale Unterstützung und offen politische Äußerungen packte. Der Kontrast zu Obama hätte kaum dramatischer sein können.

Sie hat es wieder getan: Die linksextreme “Kletteraktivistin” Cécile Lecomte (Foto) hat sich einmal mehr abgeseilt, um einen Transport mit ihr nicht genehmer Fracht zu stoppen. Acht Strafverfahren sollen gegen die in Lüneburg lebende Französin inzwischen laufen. Zuletzt war sie wegen Sachbeschädigung sowie Hausfriedensbruch und Nötigung verurteilt worden.

Widerstandshandlungen, Festnahmen, Krawall: Im Mai vergangenen Jahres endete in Bielefeld eine als “Antifa-Biketour” deklarierte Versammlung mit Tumulten. Das Oberlandesgericht Hamm hat nun einen der Gewalttäter freigesprochen – weil ihm der Tatvorwurf des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz nicht mitgeteilt worden sei.

Jedes Mal, wenn ich von der “linksversifften” deutschen Presse schreibe, hagelt es empörte Kritik. Die Beweise sind aber erdrückend. Unter dem debilen FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher verwandelte sich sogar diese Zeitung in ein rotes Sprachrohr auf dem geistigen Niveau von Ernst Thälmann und Erich Honecker. Beweise gefällig?

Gestern Abend fand in der Afghanen-Moschee im Münchner Stadtteil Berg am Laim eine besondere Veranstaltung statt: Eine Massenschlägerei mit rund 50 Gläubigen, die mit Holzlatten und Messern aufeinander losgegangen sind. Einem Rechtgläubigen soll dabei ein großer Teil des Ohres abgebissen worden sein. Insgesamt wurden fünf Personen ernstlich verletzt. Eine Hundertschaft der Polizei hat dem frommen […]

weiter »