image_pdfimage_print

 

30 KOMMENTARE

  1. Dreimal darf geraten werden, weshalb islamkritische Parteien entstehen.

    1.
    Weil fast alle Terroristen Islamisten sind?

    2.
    Weil Islamisten mehrmals so kriminell sind, wie der Rest der Bevölkerung?

    3.
    Weil sich zu viele Islamisten auf Kosten der übrigen Bevölkerung durchfüttern lassen?

    Genau – weil alle 3 Gründe zutreffen!

  2. Super Rede! Wenn das jedesmal so abgeht kann ich nur sagen, Top. Jetzt sollte den Clip nur noch ein Millionenpublikum sehen können, dann würde beim einen oder anderen vielleicht mal ein Umdenken geschehen.
    Also das Video Liken und Sharen.
    Interessant wäre noch gewesen wieviele Leute da als Pulibkum rumstanden 🙂

  3. Kritik an einer Religion, die die Welt in rechtgläubige Herrenmenschen und minderwertige und unreine Ungläubige einteilt, die Frauen die Rechte von Haustieren zugesteht und deren heiliges Buch die Unterwerfung, die Bekehrung oder das Töten dieser so genannten Ungläubigen vorschreibt ist oberste Bürgerpflicht eines jeden überzeugten Demokraten!

    😉

  4. NICHT OT!

    Vorgestern habe ich meine Briefwahlunterlagen erhalten, und obwohl meine Entscheidung ziemlich klar war, (AfD oder PRO) habe ich meinen Stimmzettel noch nicht abgeschickt.

    Nun habe ich in irgendeinem PI-Kommentar einen türkischen Kandidaten auf einem AfD Wahlplakat gesehen. Ist dieser Türke ein U-Boot, zumal der Text auf türkisch war, oder wird er sich dem islamisch-türkischen Herrschaftsanspruch entgegenstellen? Wird die AfD sich an den islamisch-türkischen Herrschaftsanspruch anpassen, um „dieses Wählerpotential“ nicht zu verprellen?

    Für mich ist der Euro ein Problem, aber wenn wir hier „türkisch-islamisch“ sind, ist der Euro von alleine kein Problem mehr, es geht alles den Bach runter.

    Wichtig ist deshalb das Verhindern der Islamisierung, und das hat sich PRO-Deutschland zum Ziel gesetzt, und ich gebe meine Stimme denen, deren Arbeit identisch mit meinen Zielen ist.

    Robert Hortmann

    SPANIEN

  5. Wird auch Zeit, dass Europa wach wird!

    Kleiner Ausblick:

    POL-DU: Unruhige Nacht in Duisburg

    Duisburg (ots) – Bandidos: Gegen 22:00 Uhr gestern Abend randalierten rund 100 Bandidos am Marientor. Sie hielten Fahrzeuge an, rissen die Türen auf und schlugen mit Knüppeln auf die Autos oder schmissen Flaschen hinterher. Ein Pizzataxifahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Beim Eintreffen starker Polizeikräfte hatte sich die Lage beruhigt.

    Satutdarah: Gegen 00:00 Uhr meldeten zahlreiche Anrufer eine Ruhestörung aus dem Satudarah-Clubhaus in Rheinhausen. Nach ihren Angaben „bebte das ganze Haus“. Mit 10 Streifenwagen beendete die Polizei den Grillabend der Rocker und stellte die Nachtruhe wieder her.

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/50510/2546635/pol-du-unruhige-nacht-in-duisburg

    #3 Don Quichote (31. Aug 2013 09:32)
    Habe im Kommentarbereich gelesen, dass dieses Plakat nicht von der AfD gewesen ist, das hat jemand im Alleingang gemacht.
    Belegen kann ich das nicht, finde den Kommentar nicht.

  6. #6 Lucius Lutz

    Auch die AfD wird irgendwann das „kleinere Übel“
    sein, sie ist aber momentan m.E. die einzige
    Partei ausßerhalb des Mainstream, die eine Chance
    hat die 5% Hürde zu knacken. Außerdem gibt es
    auch unter muslimischen Zuwanderern Leute, die
    begriffen haben, dass uns der Mainstream an den
    Abgrund führen wird. Für mich ist ein Sari Saleh
    noch kein Grund die AfD nicht zu wählen.

  7. Moin,
    die Gefahr der Islamisierung sehe ich auch, hab ich auch Angst vor, mehr noch als vor einem finanziell eingeschränkteren Leben.
    Trotzdem hatte ich zu Hause die Frage:
    Was macht ein in Deutschland geborener Mann, der türkische Eltern hat, aber Deutschland liebt, der die Finanzen durchschaut, die Antidemokratie aufhalten will? Wenn der sich nun von den anderen Ausländern abgrenzen will, seine Arbeit FÜR Deutschland machen will?
    Wichtig für mich wäre, ob er den Islam lebt oder nicht. Er/Sie kann ja ruhig mit den Eltern türkisch sprechen, wie als Kind. Aber bitte kein Kopftuch, keine islamisches Gebete…etc. Keine Förderung dieses bösen Glaubens. DAS müsste man wissen.

    Ich will der AfD und niemandem nach dem Mund reden. Aber sind es nicht die ungläubigen Zugezogenen, die, wenn sie sogar offen für Deutschland stehen – sind das nicht die, die wir akzeptieren?
    Lasst uns drüber reden (Mist, das klingt rot/grün) 😉

  8. Na gut. AfD war noch nie eine Alternative.Die sind an einem Tag gegen den Islam und am nächsten liest man wieder genau das Gegenteil. Auch hat die AfD neoliberale Elemente die auch in der FDP zu finden sind. Also nicht unbedingt eine Partei wie die Freiheit oder Pro Deutschland die offen und ehrlich die Karten auf den Tisch legen und sagen was ihre Ziele sind.

  9. Genauso hat es 1933 Angefangen, da wurden Menschen die sich die Wahrheit auf die Fahne geschrieben haben niedergebrüllt, die Leute die heute Herrn Stürzenberger verteufeln, sind die in 20 Jahren sagen „wir haben von nix gewusst“ wie wahrscheinlich ihr Eltern oder Großeltern schon. Diese Nazitruppe von Linksradikalen sollte man alle wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den Knast sperren!!!

  10. IST DOCH VÖLLIG NORMAL

    immer mehr „NORMALE“ menschen haben jetzt die schnauze voll von dieser ideologie für arme irre, die sich das mäntelchen RELIGION hat umhängen dürfen, dank einem der grössten und
    verheerendsten fehler der kath kirche, um nicht als menschenrechtsverletzer verboten und geächtet zu werden

    da können grünlinksgegenderte sogenannte freie
    unabhängige journalisten als lohnschreiber für
    käseblätter jeglicher coleur sich die finger
    wundschreiben, alle ihre lügenmärchen haben in zeiten des internets eine halbwertzeit von MINUTEN

    JEDER,DER MIT OFFENEN AUGEN DURCH SEINE STADT
    FÄHRT – SPAZIEREN IST LANGSAM EIN RISIKO-
    KANN SEHEN, WAS WIRKLICH LOS IST

    DIE FÜR DIESE ZUSTÄNDE VERANTWORTLICHEN SIND
    IDENTIFIZIERT, IHRE WORTE UND TATEN FÜR ALLE ZEITEN VIELFACH DOKUMENTIERT

    IN DER HISTORIE WERDEN DIESE JAHRE DES KOLLEKTIVEN IRRSINNS ALS DUNKLE UND
    FINSTERE ZEITEN EUROPAS BESCHRIEBEN WERDEN, UND ES WIRD GEFRAGT WERDEN, WIE KONNTE DAS ALLES OHNE GEGENWEHR NUR PASSIEREN??????

    DANN WIRD ABER AUCH DAS HÄUFCHEN AUFRECHTER
    EHRLICHER ERWÄHNT WERDEN, DIE SICH GEGEN DEN
    IRRSIN AUFGELEHNT HABEN

    UND DAS IST GUT SO!

  11. OT

    Termin merken und anmelden: Der 3. Deutsche Israel-Kongreß mit mehreren tausend Teilnehmern steht bevor – erstmals wird er in Berlin stattfinden:

    Connecting for Tomorrow: Die Anmeldung zum 3. Deutschen Israelkongress hat begonnen

    http://haolam.de/artikel_14612.html

  12. Klasse Rede, der Mann hat wirklich Schneid, und astrein vorgetragen, schade, daß man den Rest nicht hören kann. Er sollte diese Rede vorm Bundestag wiederholen, bei ANWESENHEITSPFLICHT
    aller verschnarchten Etablierten! Und Live Übertragung im TV, mit türkischen und arabischen Untertiteln.

  13. Klasse Rede, der Mann hat wirklich Schneid, und astrein vorgetragen, schade, daß man den Rest nicht hören kann. Er sollte diese Rede vorm Bundestag wiederholen, bei ANWESENHEITSPFLICHT
    aller verschnarchten Etablierten! Und Live Übertragung im TV, mit türkischen und arabischen Übersetzern.

  14. #3 Don Quichote

    Ich mache keine Experimente, die ich hinterher schwer bereuen könnte. Deshalb wähle ich ProD.

    Im AfD-Programm ist keine Position zur Kriminalitätsbekämpfung, wie etwa „Null-Toleranz-Politik“ oder „Three-Strikes-Law“ finde. Im ProD-Programm schon. Da hätte die AfD sich nicht mal antiislamisch zu positionieren brauchen.

    Ausserdem gibt es in Göppingen eine türkische AfD-Sprecherin, die dem örtlichen Moscheeverein zum Fastenbrechen gratulierte. Das reicht!

  15. Zum Thema Briefwahl.
    Wer kann mir bitte das beantworten.
    Warum stehtauf dem Wahlzettel fuer die
    Bundestagswahl in meinem Wahlkreis (224
    Starnberg) die AfD in der Reihe der Zweitstimmen. Im Wahkreis (223 Regensburg)
    dagegen in der Reihe der Erststimmen. Und warum
    ist die AfD auf den Simmzetteln der Bayerischen
    Landtagswahl ueberhaupt nicht zu finden?
    Herrn Stuerzenberger mit seiner Freiheit- Partei
    werde ich natuerlich waehlen.

  16. #19 Der boese Wolf (31. Aug 2013 11:20)

    #3 Don Quichote

    Ausserdem gibt es in Göppingen eine türkische AfD-Sprecherin, die dem örtlichen Moscheeverein zum Fastenbrechen gratulierte. Das reicht!

    So macht man wohl Stimmung gegen die AfD. Die AfD-Sprecherin ist keine Türkin, sonder eine deutsche Hausfrau und Dipl. Dolmetscherin mit marokkanischen Wurzeln, die schon 1990 in Stuttgart Abitur gemacht hat.

    Erst informieren, dann Propaganda gegen die AfD machen. Oder haben Sie bewusst „Türkin“ geschrieben? Die Zeiten wo eine rein arische Partei in Westdeutschland mehr als 2 % erreichen kann, sind hier seit über 30 Jahren vorbei. Mir sind eine sicherere Zukunft mit weniger Einflüssen aus Brüssel, einer vernünftig gemachten Energiewende und einer strikt nach Qualifikation geordneten Zuwanderung wichtiger als auf Einzelfällen herumzureiten.

    http://www.alternativefuer-bw.de/index.php/kreisverbände/regierungsbezirk-stuttgart/göppingen.html?limitstart=0

    http://www.swp.de/person.=Bouchra+Nagla/

  17. Erstaunlich, dass Stürzenberger noch den Nerv hat, sich ständig vor diese Schreihälse zu stellen und dagegen anzureden. Aber man merkt, dass er mittlerweile erfahren ist, da er sicher und eloquent auftritt. Würd mich mal interessieren, hinsichtlich der Resonanz, wieviele Münchner eigentlich da stehen bleiben und zuhören oder ob da nur die linken Störer sind. >Leider sieht man das nicht so genau.

  18. #20 Uohmi

    Vielen Dank, dass Sie meinen Fehler berichtigen. Ich hatte nur in Erinnerung, dass die Sprecherin aus einem islamischen Land stammt. I.d.R. ist das hier die Türkei. Bitte meinen Fehler zu entschuldigen.

    Rein „arische“ oder sonstwie rassistische Parteien sind für mich unwählbar. Das gilt auch für Parteien, die einem Rassismus, der unter dem Deckmäntelchen der angeblichen Religion bei naivblöden oder gar bösartigen Menschen Legitimität geniesst, in den Allerwertesten kriechen. Für mich ist es egal, ob die Sprecherin marokkanische oder sonstwelche Wurzeln hat, sondern dass sie den Faschismus namens Islam hofiert. Der Hinweis auf islamische Wurzeln war meinerseits als mögliche Erklärung dafür gedacht. Meine Meinung: Rassisten und andere Nazis raus!

  19. Neukölln: Polizistin ins Gesicht geschlagen

    (…)Eigentlich war der Streifenwagen am Donnerstag wegen eines Verkehrsunfalls in die Karl-Marx-Straße gerufen worden. Doch die Beamten – die 33 Jahre alte Polizeikommissarin, ein Kollege und ein Auszubildender – konnten den Unfallort nicht gleich finden und fuhren langsam auf der rechten Spur. Schließlich hielten sie an. Daraufhin stoppte ein BMW neben ihnen. Der Fahrer schrie durch das geöffnete Fenster, die Polizisten sollten schneller fahren. Dann scherte der BMW vor dem Streifenwagen ein, und der Fahrer ging offenbar mitsamt seinem Beifahrer auf die Polizisten los.(…)

    http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article119574504/Attacke-auf-Polizistin-Henkel-fordert-haertere-Gesetze.html

  20. #25 ujott: Super, muss ich mir suchen.

    #17 Albert30: Fast Jeder hat doch ein facebook-profil. Browserzeile (die hier oben von PI)kopieren und bei facebook einfügen. So ist gleich die Site PI auch mit dabei. Und schon können sich viele Menschen das Video ansehen. Einfach mal dazu stehen! Die bösartigen Unterstellungen and Michael Stürzenberger der Linksverdrehten Traumtänzer sind haltlos und dumm. Michael Stürzenberger erläutert Fakten und spricht es deutlich aus, was viele Menschen denken.

  21. #4 Don Quichote
    Kann es sein, das man bei dieser Partei genau weis, das die Moslems auf keinen Fall AfD wählen werden. Aber auch unter den hier lebenden Türken sind welche die keine Moslems sind und warscheinlich werden die angesprochen. Hatte mal in meiner Beruftzeit die gelegenheit gehabt, solche micht Moslemische Türken kennen zu lernen. Diesen hatte man von den muslimischen Türken die Wohnungstür mit Hundekot beschmiert und anderen Schikanen zur genüge angetan. Bis diese ausgezogen waren. Die muslemischen Türken wollten das Haus von Ungläubigen säubern, was sie auch geschaft hatten und jetzt das Haus nur noch von Muslemischen Türken bewohnt werdehn und ebenso dreckig ist wie deren Charaktert ist. Denke das die in Türkischer Sprache verfasten Plakate genau diese Türken angesprochen werden. Hatte auch mal bevor ich von der Stasi eingesperrt wurde, auch eine solche türkische Freundschaft der bei den „gläubigen“ Türken verhasst und gefürchtet war. So lernte er mir was die hier befinglichen Türken sind, nämlich überwigend kriminelle die man liebend gerne aus der Türkei los werden wollte und das verblödette Deutschland aufgenommen hatte. auch wurde vorher gesagt (1971 noch) wie diese Entwicklung sich hier gestalten würde und das man keinen einzigen dieser muslemischen Türken trauen darf, diese sind alle Lugner und sehr gefährlich. So ist das auch eingetreten was mir damals schon gesagt wurde. Man darf aber Christlichen Türken, die in der Türkei verfolgt werden, nicht mit den Muslimischen Türken auf die gleiche Stufe stellen. Denke das die in türkischer Schrift verfasten Plakate diese nicht muslimischen Türken angesprochen werden sollen. Anders aber waren die mir bekannt gewordenen nicht muslimischen Türken bekannt das sie unsere Sprache bestens beherrschten und für diesen die tükisch erstellten Plakate überflüssig wären, doch da die ichtmuslimischen Türken in ihrer Heimat verfolgt werden, kommen solche auch hier her. Auch solche die noch kein Deutsch beherrschen.

  22. Herr Stürzenberger,

    Ihre Aufklärungsarbeit ist wichtig und richtig. Sie haben meine Bewunderung für diese Arbeit.

    Allerdings sollte sich das auch für Ihre Partei niederschlagen und da sehe ich keine wesentlichen Verbesserungen. Auf die BT-Wahl zu verzichten war ein großer Fehler.

    Ihre Partei sollte sich mal einen Zusammenschluß mit anderen islamkritischen Parteien in Europa, wie von Geert Wilders vorgeschlagen, überlegen. Nur gemeinsam ist man stark, das machen uns die Volkszerstörer doch schon seit Jahrzehnten vor.

  23. @ #12 von.Hindenburg
    Genauso hat es 1933 Angefangen, …, die Leute die heute Herrn Stürzenberger verteufeln, sind die in 20 Jahren sagen “wir haben von nix gewusst”

    Guter Kommentar!

    Aber was will man gegen die lauthalse Unbelehrbarkeit des ideologisch verbohrten roten Pöbel machen ? Da ist es auch kein schwacher Trost, dass die dann (in 20 Jahren) zuerst „gewissen Maßnahmen“ zum Opfer fallen werden (der Kommunistenhass ist im Islam ziemlich ausgeprägt).
    Bleibt zu hoffen, dass Michael Stürzenberger noch möglichst lange – natürlich mit unserer aller Unterstützung – durchhält und vor allem auch VERSTÄRKUNG ERHÄLT, um dass dann doch noch einige viele aufwachen, bevor es zu ganz spät ist (fünf vor zwölf war gestern!).
    Den Hut ziehe ich vor soviel persönlichem Engagement und übermennschlicher Leistung allemal.

  24. Die Pro Deutschland Aktivisten setzen ihre Gesundheit und ihr Leben ein um die Bevölkerung zu zeigen.dass der Islam nicht nur eine Religion ist.Darfür gehören Wahlkreuze bevor die auch abgeschafft werden an die richtige Stelle

Comments are closed.