Teil 2:

Teil 3:

Teil 4:

Teil 5:

» Facebook-Seite von Dr. Alfons Proebstl

image_pdfimage_print

 

54 KOMMENTARE

  1. Mehr davon! Einfach großartig!
    Dr. Alfons Proepstl soll zur Institution werden. Ein gelungener Weg die Wahrheit zu verbreiten.

  2. Kann zu den Themen wärmstens das Buch „Der dressierte Mann“ von Esther Vilar (Intimfeindin von Alice Schwarzer) empfehlen. Zwar aus den Siebzigern aber immer noch aktuell und mindestens zu provokant, sarkastisch und witzig geschrieben, wie „Deutschland von Sinnen“.

    Da wird Mann mit einem lauten Knall dermassen die Augen geöffnet, wie Mann sich von Frau nach Strich und Faden verarschen und diskriminieren lässt und auch noch stolz darauf ist. Ich habe gefühlt jede dritte Zeile laut gelacht.

    Ein Muss für jeden Mann.

  3. Täglich eine Proebstl Sendung für das deutsche Volk.

    Gegen die Dekadenz und die grassierende Idiotie!

    Mehr Geld für den Kampf gegen den Meinungsfaschismus!

  4. Wunderbar, viel besser als der Anstaltsmüll, den das Zensierte Doofe Fernsehen laufend sendet!

  5. Akif Pirincci rettet das Abendland. Und ich finde, dass es das wert ist! 😀

    Muss immer noch an das Video denken, bei dem er sein Buch bereut…gleich nochmal anschauen 😀

  6. Man kann gar nicht genug Mund-Propaganda für das Buch „Deutschland von Sinnen“ machen. Sollte Pflichtlektüre sein….

  7. Als Leser der Zeitschrift Eigentümlich frei freut es einem ungemein, daß das was dort schon sehr lange Publiziert wird, endlich virulent wird.

    Sehr interessant ist auch die genannte Zahl von nur 12 Millionen Nettosteuerzahler die den Rest wortwörtlich aushalten.
    In dieser Zahl steck aus das geringe Abschneiden der AfD: Warum sollte sich der Nettostaatsprofiteure den Ast auf dem der Schmarotz absägen?

    Übrigens, das stand mal in Der Weltonline. Wäre heuer undenkbar:
    http://tinyurl.com/Nettostaatsprofiteuren

  8. OT – und wahrscheinlich auch wieder GAR NICHT OT

    Das Schlachten (wörtlich) ist in vollem Gange(???)

    61jährige Lehrerin vor der ganzen Klasse von “15-Jährigem” erstochen. Kein Name des Täters, kein Bild. Was denken wir dann… was ist unsere Erfahrung mittlerweile? Wenn es ein echter Engländer gewesen wäre, dann wäre dieser Brian, John oder dergleichen genannt worden. So aber habe ich einen 95%igen Anfangsverdacht…

    Wer kann an der Sache dranbleiben, wer hat die Zeit!?!

    Leeds schoolteacher Ann Maguire died of ‘multiple stab wounds’
    Police say Corpus Christi college had dedicated officer to keep pupils and staff safe, but she was elsewhere at the time

    http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/ann-maguire-corpus-christi-college-3477183

  9. Hahaha! Großartig!

    Der Mann sollte seine eigene TV-Show haben.

    Dann wäre ich gerne bereit, die Zwangsgebühr von € 19 monatlich zu zahlen.

  10. Hinsichtlich der Themenbereiche und der angesprochenen Missstände sarkastisch unterhaltsam und interessant, doch sehe ich mich in meinem bisherigen Eindruck bestätigt, dass Akif Pirinçci nicht nur hinsichtlich seiner recht häufig derben Wortwahl kaum in den Verdacht gerät, als intellektueller Conférencier betrachtet zu werden. Vielleicht auch das ein Grund, weshalb er nach Vorgesprächen doch nicht in die allgegenwärtigen Talkshows eingeladen worden ist – wobei klar ist, dass er durch alle öffentlich-rechtlichen Gesprächsrunden hätte tingeln dürfen, richteten sich die Anklagen seines Buches auf irgendeinen „gutmenschlich“ anerkannten Klagebereich des Hauptstromes.

    Dr. Alfons Proebstl scheint da schon einen anderen Hintergrund zu haben – sein Darsteller und eventuelle Autoren sind ein Glücksfall an meist geistreicher, unangepasster Satire. Bitte weiter so!

  11. Tut das gut, zwei normalgebliebene, selbstständig denkende, sich nicht staatlich bevormunden lassende, ihr Freiheit liebende Menschen, die sich unterhalten.

  12. @ #20 Amanda Dorothea

    Diese rote Brut kotzt mich nur noch an! Unsereiner unterschreibt zig Petitionen, die alle das 10fache an Unterstützern erreichen und noch dazu unserem Land NÜTZEN, aber alle werden ignoriert.

    Diese linken Schmarotzer kriegen ein paar tausend Stimmen von verwirrten Bestmenschen zusammen und schont geht der Bürlüna Sönat in die Knie – pfui, Deibel!

  13. In Schweizer Bahnhöfen hängen jetzt überall radikal Antiisralische Plakate.

    Das Schweizer Bundesgericht unterstützt die Kampagne.

    Man braucht nicht zu fragen wie dieselben Richtermännchen entscheiden würden, wenn jemand Plakate aufhängen wollte mit einem Slogen wie:

    1400 Jahre Dschihad. 300 Millionen im Namen Allahs abgeschlachtet, über 25 Millionen im Namen der Scharia in die Sklaverei verschleppt.

    Dann wärs ganz bestimmt bltzartig vorbei mit der Meinungsfreiheit

    http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Israel-kritische-Plakate-am-Zuercher-HB-11330175

  14. #23 Eugen Zauge (13. Mai 2014 14:03)

    Frustrierend!
    Aber wird nicht mehr lange dauern….!

  15. #15 Mulb (13. Mai 2014 13:26)

    Wer steckt eigentlich unter der Maske von ‘Dr. Alfons Proebst’?

    Das ist unser KEWIL!

    Sorry: Wollte nur mal ein Gerücht verbreiten!

  16. Husch Husch alle Maximalpikmentierte in den Busch.
    Gestern mit nen kaputen Kartofelsack auf den Leib und morgen mit nen Mercedes die Straßen unsich machen, vielleicht noch ohne Fahrerlaubnis. Aber wehe ein Deutscher parkt sein Motorrad auf ein gesperrten Streifen, dann hagelt es gleich aufforderung zu „Vergnügungssteuer“ und wird nicht gezahlt, schicken die „Staatsbeamten“ den Gerichtsvollzieher vom Finanzamt, einem auf den Hals. So denke ich das die Luxusautos der Maximalpikmentierten je finanziert werden müssen und wer kommt dafür in Frage? Natürlich der Deutsche Steuerzahler.
    Deutschland braucht noch viel mehr
    Akif Pirinçci
    Denn der Deutsche Wähler wählt ja immer den selben Mist.

  17. #23 Eugen Zauge (13. Mai 2014 14:03)

    So ist es! -nur leider sind auch auf PI Einige weichgekocht. Es ist egal ob diese Dame nun nicht zu den ueblichen Messerstechern gehoert und freundlich ausschaut, sie gehoert zurueck in ihr Land, so die Gesetzgebung und sie ist zudem noch Scheunentoroeffnerin, welch Dreistigkeit dazu ,sich in einem fremden Land niederzulassen, unendlich abzukassieren ( die hat ihr Studium im Schwachsinnsfach Ethnologie auch nicht selbst bezahlt) und dann noch ueber das Gastvolk hinweg Fremde ,dazu groesstenteils Verbrecher und Asylbetrueger uns Land zu lotsen.

    Weg mit dem XXX !!

  18. Ich habe am letzten Samstag – beim Dialogtag in Krefeld – das Buch „Deutschland von Sinnen“ einer Polizistin mit türkischen Migrationshintergrund empfohlen. Sie kannte es noch nicht.

  19. BOMBASTISCH diese Sendung 😆 Vielen Dank an PI, eine weitere Spende kommt im nächsten Monat.

    1—> „in ein Lesbennest (Wespennest) gestochen.

    2—> „Sybille Berg = hetero gesäugt

    Man könnte diesen zweien stundenlang zuhören.

    PS Ich liebe Akifs Wangengrübchen und Dr. Proebstls karierten Anzug mit den roten Socken 😆

  20. #25 Eugen Zauge

    Daniel S. bekam von den BRD-Medien nicht einmal ein Bruchteil der Aufmerksamkeit geschenkt, die sich jetzt über den Diren ergießt.

    Aber das ist halt so, im deutschfeindlichsten Staat der Welt. 🙁

  21. #24 Kooler (13. Mai 2014 14:04)

    Interessanter Verweis zu der Plakataktion im Zürcher Hauptbahnhof. Zu hinterfragen wäre, wie sich die „Aktion Palästina-Solidarität Schweiz“ finanziert, die 15.000 SFR dazu hat erübrigen können.

  22. @ #29 Amanda Dorothea

    Richtig. Diese „Dame“ zeigt hauptberuflich Asylschmarotzer, wie sie sich am deutschen Steuertopf bedienen können und ist in meinen Augen dadurch kein bisschen besser als die Messerstecher, Kopfzertreter und Möchtegern-Jihadis.

    Sie verdient Geld damit, Deutschland zu schaden – wahrscheinlich stößt sie deshalb auf soviel Gegenliebe bei Zecken und Politikern.

  23. @ #32 BePe

    Auch Jonny K. nicht und wie die vielen hundert deutschen Jugendlichen heißen, die von tollwütigen Islam-Pavianen totgetreten oder erstochen wurden.

    Vielleicht ist das Problem bei diesen Opfern, dass sie nicht kriminell waren, so wie der feine Austauschtürke Diren. In einer multikriminellen Gesellschaft scheinen rechtschaffene Menschen als „ewiggestrig“ und „reaktionär“ zu gelten.

    Warum gibt es eigentlich kein WordPress-Smiley für Amoklauf?

  24. OT: Aber für Alle wichtig!

    Am Samstag fand im München eine Konferenz unter dem Namen „Ist das Papiergeld noch zu retten?“ statt. Einer der hochkarätigsten Redner dort war Professor Dr. Jürgen Stark, ehemaliger Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank und ehemliger Vizepräsident der Deutschen Bundesbank.

    Zentralbanken haben die Kontrolle über das Finanzsystem verloren!

    Bei seinem gestrigen Vortrag gab Professor Stark unumwunden zu, daß die Zentralbanken weltweit – einschließlich der höchsten Chargen und fachkundigsten Experten – komplett jede Kontrolle und jeden Überblick über die Lage verloren haben. Niemand weiß, wie lange das noch gutgeht und wohin es führt. Seit 2008 ist man nur noch im Notbetriebmodus. Das Einzige, was den ganzen Laden noch irgendwie am Laufen hält, ist das produzieren von Geld.

    So, wie Ende November 2011 der globale Crash des Weltfinanzsystems nur noch Stunden entfernt war, und alle großen Zentralbanken in einer konzertierten und gleichzeiten Aktion schlagartig unlimitierte Geldmengen ins System pumpten, geht es bis heute weiter.

    Wörtlich sagte Professor Stark: “ Das ganze System beruht auf reiner Fiktion und fliegt seit 2008 im Blindflug! Einen Zweiten Lehman-Vorfall wird es nicht überleben!“

    … …. …

    Hier der Rest des Artikels:
    http://quer-denken.tv/index.php/485-professor-stark-finanz-und-geldsystem-im-blindflug

  25. #35 Eugen Zauge

    Stimmt, ich hätte dann aber eine Liste Tausenden Opfern hier reinsetzen müssen.

  26. Russland:

    Es gibt kein Anti-Schwulengesetz?!

    Alles eine Medienlüge?

    Im Verlaufe der letzten Wochen und Tage hat sich der Konflikt zwischen der NATO und Russland bezüglich der Ukraine und der Krim immer weiter zugespitzt. Die USA scheinen bereit zu sein, einen Krieg zu riskieren. Zumindest war Außenminister John Kerry nicht bereit, mit Russland zu reden. Warum schreibe ich in so einem Klima über Russlands Schwulenpolitik? Weil ich glaube, in den letzten Monaten wurde Russland absichtlich als Land voller Schwulenhasser dargestellt, um „die Russen“ als Feindbild zu konstruieren. UND: Weil das Berichtete NICHT der Wahrheit entspricht! Die folgenden Informationen sind – aus meiner Sicht – ein Beweis dafür, dass unsere Medien sich in den letzten Monaten entweder als schlampige, dreiste „Journalisten“ herausgestellt haben oder UND geradewegs ins Gesicht gelogen haben!

    … … ..

    Guter Artikel zum Thema. Sehr gut recherchiert und lesenswert, inklusive interessanter und überraschender Hintergrundinfos.

    Rest des Artikels hier:
    http://www.hagengrell.de/iprotest/2014/03/12/russland-ist-nicht-anti-schwul-die-grosse-medien-luege/

  27. Die sollte eigentlich eine „Pflichtsendung“ für alle AbgeordnetenInnen sein, vielleicht würde dann so manche(r) seinen verzapften Schwachsinn erkennen!

    Man kann so nur vermuten, dass alle Politiker noch nie in der richtigen, normalen Welt gelebt haben, da sie nur das Wohl von irgendwelchen Minderheiten berücksichtigen und die zahlende Mehrheit überhaupt nicht existiert, das Geld also irgend ein Goldesel scheißt.

  28. #44 Reiner07

    Am besten fand ich, dass der Akif sich nicht unterkriegen lässt und weitermacht. Heute in Deutschland und morgen überall wo er hinkommt. 🙂

    Ich stelle mir gerade die Linken vor, die dieses Video interessehalber hören, die fangen glatt an zu hyperventilieren wenn sie den belasteten Satz hören. Ich bin schon gespannt, wann wohl der erste linke Mainstreamjournalist mit Schaum vor dem Mund aufheult und ruft, „der Akif verbreitet Nazi-Sprüche“ oder so ähnlich.

  29. #46 AtticusFinch

    klarer Fall einer Massenpsychose! Bei den meisten wird das in ein paar Tagen wieder gut werden. Der Rest landet zur Therapie bei der SPD, den Grünen, einer Gender-NGO oder wenns ganz schlimm kommt, bei der Antifa um irgendwas politisch für Transgeder zu machen. 🙂

  30. #46 AtticusFinch

    das ganze wird natürlich wie immer, in einer knallharten linken Diktatur enden. In Schweden its es 2015 soweit.

Comments are closed.