akif..von SPD, Grüne & Piraten in der Landesregierung NRW, letzten Freitag habt ihr diesen Schwachsinn verbrochen:

„Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland beschlossen, `antimuslimische´ Straftaten gesondert in der Polizeistatistik aufzunehmen. Ein entsprechender Antrag von SPD, Grünen und Piraten wurde am Freitag angenommen. Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Verena Schäffer, lobte den Beschluß. Die Erfassung sei notwendig, `denn die Hetze von Neonazis auf dem Rücken von Musliminnen und Muslimen hat sich in den letzten Jahren deutlich verstärkt´.

Die Landesregierung wird in der Beschlußvorlage aufgefordert, künftig eine eigene Erfassung `antimuslimisch motivierter Straftaten unter dem Themenfeld der Haßkriminalität´ vorzunehmen, wie es bereits beispielsweise für antisemitische oder rassistische Übergriffe gilt.“

Allein die Sache hat weder vor dem Strafgesetzbuch noch vor dem Menschenrechtskomitee der Vereinten Nationen Bestand. Noch. Ich werde jetzt im Selbstversuch beweisen, daß ihr mit eurem Beschluß gar nix bewirken könnt. Anschließend erkläre ich euch den Grund dafür. Und zum guten Schluß, werde ich in sehr überzeugender Art und Weise darlegen, weshalb ihr euch mit mir besser nicht anlegen solltet. Es geht los:

Der Islam ist keine Religion, sondern eine kollektivistische Sex- und Gewaltsekte, die im Allgemeinen geborenen Versagern ein Überlegenheitsgefühl verschaffen, im Besonderen jedoch die sexuelle und existenzielle Selbstbestimmung der Frau unterbinden soll. Er ist völlig diesseitig orientiert und entbehrt jeglicher Spiritualität. Sein Begründer Mohammed war keineswegs ein Prophet, so wir es im christlichen oder theologischen Sinne verstehen, sondern ein Kriegsherr, Massenmörder, cleverer Geschäftsmann und ein Lustmolch, der unter anderem ein sechsjähriges Mädchen geheiratet und es mit 9 Jahren gefickt hat. Also ein Pädophiler.

Sämtliche Riten und Ge- und Verbote dienen im Islam dem Zwecke, das Individuum bis in seine intimsten Bereiche zu kontrollieren, es zu entmündigen, seine Fortpflanzungsstrategien mittels der Verhinderung der weiblichen Selektion bei der Partnerwahl zugunsten der genetischen Deformation zu manipulieren und es in ein emotional sowie gesellschaftliches Überwachungssystem hineinzuzwängen.

In den letzten tausend Jahren kam aus keinem islamisch geprägten Land je eine Erfindung oder Entdeckung, welche unser Leben bereicherte, Wohlstand schuf, die Gesundheit verbesserte, das Alter verlängerte und diese unsere westliche Kultur nennenswert beeinflußte.

Kurz, der Islam und die ihm huldigenden, ihn demonstrativ in die Öffentlichkeit tragenden und für ihn Sonderrechte einfordernden Menschen sind Scheiße und gehören eigentlich aus unserer freiheitlichen Welt entfernt. Wenn dies nicht geschieht, werden wir durch die demographische Überlegenheit der Söhne und Töchter Islams schon in wenigen Jahren in der Hölle der Armseligkeit, bestialischer Gewalt, insbesondere sexueller gegenüber Frauen, und der atemberaubenden Rückschrittlichkeit wie in der Mehrheit der islamischen Länder wiederfinden. Wir werden zu ihren Sklaven werden.

Falls ihr, Doofköpfe von der SPD, GRÜNEN und PIRATEN, mich nun auf diese meine Worte hin in eure beknackte Antimuslimische-Straftaten-Liste aufnimmt, werde ich gegen das Land NRW sofort eine Strafanzeige stellen und es auf Verleumdung und Schadenersatz verklagen. Der Grund ist sehr simpel, und wenn ihr in der 5. Klasse aufgepaßt hättet, hättet ihr ihn auch gekannt, bevor ihr die Scheiße angeleiert habt: Es gibt den Blasphemie-Paragraphen im Strafgesetzbuch nämlich nicht. Es steht lediglich dieser Satz dort geschrieben:

„Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

Genauso verhält es sich mit der Karta des Menschenrechtskomitees der Vereinten Nationen:

„… Gesetze, die Blasphemie einschränken, sind als solche somit mit den allgemeinen Menschenrechtsstandards inkompatibel.“

Falls ihr demnach aktiv werdet, müßtet ihr zunächst einmal anhand eines Gerichtsverfahrens beweisen, daß ich mit meinen Worten den öffentlichen Frieden störe. Davor aber müßtet ihr einen Richter finden, der sich auf so eine diffizile und komplizierte Sache überhaupt einläßt. Denn ich bin nicht irgendwer. Ich kann euch versichern, daß ich die Kohle habe, dieses Verfahren bis zur letzten Instanz und darüber hinaus bis vor die Tore des Europäischen Gerichtshofs durchzuziehen.

Darüber hinaus werde ich parallel damit einen derartigen Pressezirkus veranstalten, vor allem was eure Person und eure lachhaften Werdegänge anbelangt, daß ihr, egal wie das Theater ausgeht, am Ende nicht mehr wissen werdet, ob ihr ein Männchen oder ein Weibchen seid. Zudem könnte der Schuß auch nach hinten losgehen und ein richterlicher Spruch schlußendlich zu noch mehr Religionskritik ermuntern. Ihr wißt ja, „Im Gericht und auf hoher See …“ Dann seid ihr doppelt auf den Kopf geschissen.

Also ihr wißt bescheid: Sollte mir je zu Ohren kommen, daß mein Name in irgendeinem Zusammenhang mit eurer Deppen-Liste gebracht wird, schlage ich juristisch sofort zurück. Bis dahin …

Euch allen ein bekacktes Ramadan!
Der kleine Akif


Akifs Artikel hier im Original auf seiner Facebookseite, Eintrag vom 10. Juli.

image_pdfimage_print

 

186 KOMMENTARE

  1. Wie wäre es denn mal damit, die
    muslimischen Straftaten
    aufzulisten und zu veröffentlichen?

  2. Ja, Super! Warum denn nur in NRW?
    Warum nicht in ganz D.?
    Ich schlage vor, dass auch das Wort „Südländer“ als antiislamisches Schimpfwort mit aufgenommen wird.
    Denn schließlich gibt es ja immer wieder solche „Rassisten“ wie uns, die garstigerweise irgendwas muslimisches in dieses Wort reininterpretieren…

  3. Akif, sei schlau, machs wie Sarazin, führe den linken Volltrotteln ihre abgrundtiefe Dummheit vor Augen, aber nehme dann die Kohle und genieße das Leben – die Sache ist zwar eine gute, aber auch eine verlorene, denn die Demographie von morgen krabbelt heute schon durch die Kitas der Republik.

    Gutmenschen sind Schmeißfliegen, lästig, kaum loszuwerden, und überträger gefährlicher ‚Krankheiten‘. Moslems sind aber wie gefährliche Hyänen und kennen den Mao-Spruch „töte einen, beherrsche Hunderte“ sehr gut … also lieber die Fatwa vermeiden.

  4. Wo er Recht hat hat er Recht!
    Wenn man nicht aufpasst macht man sich bald noch strafbar, wenn man in Gegenwart eines Moslems Schweinefleisch verzehrt oder ein Bier trinkt. Auch das Tragen eines christlichen Kreuzes ist in Ländern wie z.B. Saudi Arabien verboten….

  5. Ach, ich würd ja jetzt sagen“ Et kommt immer doller!“, aber mir gehen dabei die Worte aus.
    Alles was mir dazu noch einfällt ist, es ist willkürlich gewollt, nicht aus tatsächlicher Notwendigkeit sondern aus reiner Verblödung, Verblödung- nicht aus dem nicht besser Wissen heraus, sondern aus tiefster Naivität und- wie nennen die Linken es gleich nochmal? Ach ja, Schubladen denken- also Einspurige Schmalspurbahn halt!! Deutschland ist dabei herrzlich egal 🙁

  6. Die Landesregierung wird in der Beschlußvorlage aufgefordert, künftig eine eigene Erfassung `antimuslimisch motivierter Straftaten unter dem Themenfeld der Haßkriminalität´ vorzunehmen, wie es bereits beispielsweise für antisemitische oder rassistische Übergriffe gilt.”

    Die Frage welche sich stellt ist natürlich wohl auch die, ob die Polizei diesen Unsinn überhaupt mitmachen will, schliesslich leidet die Polizei selber unter dem Terror von Ausländern Islamitischer Herkunft.

    Denen kommt doch selber schon langsam die Galle hoch, und ganz besonders in NRW.

    Denn ich bin nicht irgendwer. Ich kann euch versichern, daß ich die Kohle habe, dieses Verfahren bis zur letzten Instanz und darüber hinaus bis vor die Tore des Europäischen Gerichtshofs durchzuziehen.

    Akif, in den Augen des Linksversifften Systems gilst du als Querulant und trots den höchsten Respekt welchen ich vor Dir habe, du solltest dir langsam mal bewusst sein das wir auf diktatoriale Zustände zusteuern.

    Die können irgendwann auch anders, Du hast es selber mal irgendwo geschrieben – „Zitat: winken mit Existenzvernichtung‘ you remember.

    Irgendwann kommt der Tag und Du wirst enteignet, oder sie sperren dich in die Klappse und du wirst entmündigt, im günstigstens Fall unterstellt man dir Steuerhinterziehung, es gibt soviele Möglichkeiten der Machthaber.

  7. Chapeau an den Autor!

    Aber:

    Jetzt sind Terry, Ska und Jan ganz sauer und gehen zu Martin Schulz: „Juhuuuuu Martin, können wir den Akif Sarrazin, ääähhhh Pirincci nicht doch ganz dolle bestrafen?“ 🙂

  8. Kurz, der Islam und die ihm huldigenden, ihn demonstrativ in die Öffentlichkeit tragenden und für ihn Sonderrechte einfordernden Menschen sind Scheiße und gehören eigentlich aus unserer freiheitlichen Welt entfernt.
    – – –
    Kleiner Akif, du bringst es wunderbar auf den Punkt! 😀

    Darüber hinaus werde ich parallel damit einen derartigen Pressezirkus veranstalten, vor allem was eure Person und eure lachhaften Werdegänge anbelangt, daß ihr, egal wie das Theater ausgeht, am Ende nicht mehr wissen werdet, ob ihr ein Männchen oder ein Weibchen seid.
    – – –
    Juchu! Stellt euch, ihr Skas, Terrys, Joschkas und Tim-Tom-Tums, wir wollen eure begonnenen und nicht beendeten Studien, eure Qualis, eure Laberfachbelegungen ohne Abschluß sehen!

    Euch allen ein bekacktes Ramadan!
    Der kleine Akif
    – – –
    Ja, und das auch.

  9. #8 EnochP (12. Jul 2014 23:00) Wo er Recht hat hat er Recht!
    Wenn man nicht aufpasst macht man sich bald noch strafbar, wenn man in Gegenwart eines Moslems Schweinefleisch verzehrt oder ein Bier trinkt. Auch das Tragen eines christlichen Kreuzes ist in Ländern wie z.B. Saudi Arabien verboten….

    Nicht nur in Saudi Arabiern, soweit ist es in Europa schon, in den Niederlanden im Jahre 2009 wurde ein Ägyptisch Christlicher Strassenbahnkontrolleur gezwungen sein Kreuz nicht tragen weil Muslimische Fahrgäste sich daran störten, der Skandal „Kopftücher weiblicher Kontrolleure sind wohl erlaubt:

    http://www.trouw.nl/tr/nl/4324/Nieuws/article/detail/1181240/2009/12/15/Tramconducteur-moet-kruisje-verbergen.dhtml

  10. WARUM KANN ICH NICHT SO SCHREIBEN, WARUM BRAUCHEN WIR DAFÜR IN DEUTSCHLAND EINEN TÜRKEN? KRIEGEN WIR DEUTSCHEN DENN ÜBERHAUPT NICHTS MEHR AUF DIE REIHE?

    Akif, Du bist der Grösste!

  11. Akif for President !!
    Tauscht die Gauklermarionette aus, schickt
    Mutti in Rente, macht Akif zum Chef und uns
    allen ginge es besser !
    Diesen famosen Text werde ich umgehend mit
    einem Bier begießen.

  12. Falls ihr demnach aktiv werdet, müßtet ihr zunächst einmal anhand eines Gerichtsverfahrens beweisen, daß ich mit meinen Worten den öffentlichen Frieden störe.

    Ich befürchte hier und nicht nur hier liegt ein klarer und enormer Denkfehler vor.

    Es reicht doch wohl im „Gestez“ die Befürchtung (von den Regierenden) dass der „öffentliche Frieden“ könnte gestört werden!

    So wie im Islam:

    WSD-Film: Sure 4.34 als Konditionallogik
    https://www.youtube.com/watch?v=bYLRvU0At70

  13. Hinter die Islamkritik von Akif kann ich mich voll hinterstellen. Besonders die ungekünstelte klare Grußformel hat es in sich. Einfach Super.

    Ich liebe die Meinungs- und Pressefreiheit. Sie ist die größte zivilisatorische Errungenschaft der Aufklärung. Vielleicht kann man die Initiativen zur Einschränkung der Meinungsfreiheit aus Brüssel, Berlin und einigen Bundesländern doch noch abwenden. Auch das Schröder-Urteil macht Hoffnung.

  14. Kewil, Michael Stürzenberger und jetzt noch
    Akif Pirinçci dazu … DAS ist unglaublich !
    Eine echte Opposition – die einzige – , die ihren Namen auch verdient.

  15. o t

    In Israel knallt es ordentlich. 💡

    Die BALASTinesier kündigen maSSiven Raketenbeschuss Tel Avivs an.

    Die IDF bombardiert die iSSlamischen TERRORhometowns im „Gazastreifen“ aus der Luft und von der See.

    Der Sozialistische Friedensengel Toni Blair will den Terrorstreifen vor weiteren Bombardements schützen. Der „New Labor“- Trottel hält die Hand schützend vor die Hamas. Jetzt fehlt nur noch „ein Stück weit“ Aktionismus der „Aktivistin“, GenoSS_in Baroness Margaret Arschtonn, wie man weiss pampert die €UdSSR die Plastelinesier ja mit 7,5 Milliarden €uronen. –

    http://www.i24news.tv/en/tv/live

  16. Gröööööhl!! 😆 😆 😆

    Das sind genau die Worte und der Stil, wovon ich im Umgang mit islamophilen Vollpfosten träume. Und 1000 mal besser, als ich es könnte. Ich habe beim Durchlesen mehrfach laut gelacht. Geniale Anregungen – nicht nur für mich – für den schlagfertigen Diskussionskult. Genauso müssen die Volldeppen vorgeführt werden.

    Herzlichsten Dank an Akif Pirinci!! Das Wochenende ist mein Freund!

    So, nu muss ich mich erst mal wieder ein bissi beruhigen. Bin ja noch ganz aus dem Häuschen! 😀

  17. OT
    Zu dem Video „So Grausam…“
    Ich sagte ja schon, dass ich heute nichts mehr essen wollte. Meine Freundin habe ich ausgeladen. Ein Anruf bei der katholischen Telefonseelsorge ergab (Stimme aus dem Saarland), so etwas muss man erdulden, dass sei alltäglich. Ferner sei ich rechtsradikal, weil ich PI lese!
    Zehn Minuten später bekam ich einen Anruf von der Bundepolizei, man verbinde mich zum Staatsschutz. Der ist in der übergeordneten Polizeibehörde angesiedelt. Die möchte nun meinen PC haben und wollen gleich vorbei kommen. Der freundlichen Beamtin habe ich erklärt, dass ich vor 14 Jahre, im Focus Test , als einer der 10.-besten Anwälte ausgewählt worden bin. Vermutlich werden die mich ins LKH schicken, denn da hab ich keine Rechte.

  18. Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Wenn es einen Staatsanwalt mit Eiern in der Hose gäbe, würden die Koran-Verteiler schon längst ein Verfahren am Halse haben. Was dort über Frauen, Juden und Christen drinsteht – bis hin zum offenen Aufruf zur Gewalt – stört den öffentlichen Frieden in erheblichem Ausmaß.

  19. ein Lustmolch, der unter anderem ein sechsjähriges Mädchen geheiratet und es mit 9 Jahren gefickt hat. Also ein Pädophiler.

    Also Akif, in Österreich wirst du für diese Aussage verknackt. Denn da wird darauf verwiesen, dass Mohammed die Kleine später auch noch gefickt hat. Also, als sie kein Kind mehr war.

    Und folglich kann er nicht pädophil gewesen sein.

  20. Ansonsten hat Akif recht, aber wird isoliert genausowenig bewirken, wie M.S. oder M.M. oder T.S. oder S.H. oder R.S. oder U.U. oder F.K. und und und oder Dingsbums und Dingsbums…

    Noch nichtmal auf den geringsten Nenner mag sich jeder Zähler hin zu bewgen, vor lauter berechtigter Angst durch Null dividiert zu werden. Und Nullen tummeln sich um uns enorm herum!

    Und warum?

    Es geht uns einfach noch zu gut!

    Viel mehr Geheimnis ist nicht dabei…

  21. Akifs heiliger Zorn.
    😀

    Aber ab hier ist Schluss, spätestens bei

    genetischen Deformation

    springt der verankerte pawlowsche Reflexbogen an, der wütendes Empören, demonstratives Wegsehen und entrüstetes „Rassismus“-Schnauben auslöst und der die Opfer der Dressur unfähig zur weiteren Informationaufnahme macht.

  22. Hehe, frei von der Leber weg!

    Hier sind übrigens Mohammedaner, die bei uns Intifada proben. Die einzige Antwort wäre für diese Testosteronspacken ein sofortiger Abwurf über Gaza:

    Zwischen 800 und 1000 Demonstranten offenbar palästinensischer und arabischer Herkunft, die gegen Israels Militäreinsätze im Gaza-Streifen protestieren wollten, haben am frühen Samstagabend versucht, die Fanmeile am Brandenburger Tor zu stürmen. Der überraschten Polizei gelang es nach anfänglichen Problemen, sie abzudrängen.

    Die unangemeldete Demonstration von überwiegend jungen Männern, viele in einer hochaggressiven Stimmung, hatte sich gegen 18.30 Uhr am Potsdamer Platz versammelt, die Teilnehmer waren dann unvermittelt losgestürmt. Zum Platz zurückgedrängt, formierte sich ein Zug Richtung Wittenbergplatz, begleitet von einigen Hundertschaften Polizei.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/protest-gegen-israel-palaestinensische-demonstranten-wollten-fanmeile-stuermen/10191256.html

    Wo leben wir hier eigentlich?/rhetorisch

  23. #23 7berjer (12. Jul 2014 23:28)

    Die BALASTinesier kündigen maSSiven Raketenbeschuss Tel Avivs an.

    **************
    Die Hamas warnt freundlicherweise die Fluggesellschaften, den Ben-Gurion-Flughafen bei Tel Aviv anzufliegen, denn auch der sei eines ihrer Ziele. Es könnte ja dummerweise eine Maschine eines EU-Landes treffen, die doch immer so grosszügig Geld an die darbende Bevölkerung in Gaza überweist.

    http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/27352/Default.aspx?hp=article_title

  24. #6 Hannoveraner; Dann wär ja auch die Nichtnennung irgendwelcher Herkunft eine antimusl Straftat. Dummerweise ist aber das Gegenteil eine offenbare Lüge. Da muss dann wohl jedesmal entschieden werden was höher ist, das informationsbedürfnis des Reze.. oder aber die Zensur der Presse die ja laut GG sogar verboten ist, bloss hält sich kein Mensch dran.

  25. Gerade eben lief auf 2 TV-Kanälen wieder „Hitler“. Dieser Herr ist von unschätzbarem Wert. Er ist die Bonanza, aus der der Abbau des Landes finanziert wird.

  26. #11 Eurabier

    Juhuuu! Wie der geneigte Leser weiß, ist Intelligenz erblich (nach aktuellem Stand zu mindestens 75 Prozent). Hoffen wir also, dass sich Terry, Ska und Jan nicht nennsenswert vermehren. Wobei uns natürlich die Ideologie der Kinderbecken 90/Die Päderasten in die Arme spielt. 😉

  27. Der Blasphemie-Paragraf kann wirklich ein Hexen – Hammer werden.
    Da die Muslime oft, wenn nicht immer beleidigt sind, da sie Massen auf die Straße bringen, da sie sehr „wehrhaft“ sind folgt, dass der deutsche Herr Oberstaatsanwalt bei ihnen in absehbarer Zeit immer auf Blasphemie erkennt. Sollten aber Christen gegen „Jesus, das kleine Arschloch“ oder „der Kuttenbrunzer“ zaghaft protestieren, fühlt sich der Herr Staatsanwalt nicht bedroht und bleibt somit handlungsunwillig.

  28. #29 gegendenstrom (12. Jul 2014 23:37)

    Was für eine dumme Kuh, diese Schäffer!
    Noch nix geleistet, aber das dummgrüne Maul aufreißen! Marke grünes Flintenweib!

    http://www.youtube.com/watch?v=gQDgIcorJpo

    Anscheinend hört sich die Trulla selbst gern reden.
    Nur Gülle. Hauptsache sie blubbert.

    Meist sind solche linksrotgrünen Weibsen, mit Moslems zusammen.
    Würde mich mal interessieren, wie lange sich ein Moslem derartig volltexten lässt, bis er … 😉

  29. Akif Pirincci – bester Türke Deutschlands!!!

    Herrlich, ich liebe seinen Charakter eine Mischung aus verlebtem Harald Juhnke und grantelnden Alfred Tetzlaf.

  30. Ja Akif, die Sprache verstehen diese Vollpfosten, auch wenn sich nicht wissen um was nun jetzt wieder los ist, … weil die es einfach nicht schnallen.

    Aber Drohungen wie

    vor allem was eure Person und eure lachhaften Werdegänge anbelangt, daß ihr, egal wie das Theater ausgeht, am Ende nicht mehr wissen werdet, ob ihr ein Männchen oder ein Weibchen seid.

    sind bei denen zwecklos.
    Die brauchen doch jetzt schon einen Workshop um herauszufinden was sie sind, … oder gerne sein wollen, … oder was sie vielleicht nicht sein wollen oder nur Tagesabschnittsmäßig, also vielleicht … oder auch nicht.

    Egal, 😆 geb diesen Perversen richtig eine aufs Maul! 😆

  31. LEUTE ICH BRAUCHE MAL EURE HILFE!!! und zwar habe ich mir eine israel flagge gekauft, und wollte mal aus protest diese ans fahrrad oder auto anbringen… ihr müsst mir bitte erklären ob diese flagge sich dazu eignet bzw wie sind die israelis so, sie kämpfen gegen diese muslime oder? also kann ich beruhgt sein?

    ich meine nicht das ich die flagge eines landes gewählt habe wo mit dieser ideologie kooperiert wird!

  32. Die linken Vollidioten wissen nicht einmal, daß Nazionalsozialisten und Islamanhänger Brüder im Geiste sind. Ein „Erfolg“ rotgrüner und 68-er „Bildungsreforme“….
    Wie sollten denn Nazis „antiislamische Straftaten“ verüben?
    Das wäre so, als würden Grüne plötzlich gegen Kinderficken und Veggieday sein.
    Unvorstellbar…

  33. #41 Putin-Versteher (13. Jul 2014 00:10)

    Akif Pirincci – bester Türke Deutschlands!!!

    Akif ist türkischer Herkunft. Punkt.

    Weder bester Türke noch bester Deutscher.

    Und garnicht bester Türke Deutschlands, das wäre dann wohl eher Özil.

    Akif ist Akif und weil er so ist wie er ist, ist er Deutscher.

    Und nicht alles find ich dabei gut aber genau deswegen passt es.

    Quoten-Deutschtürken oder -Türkendeutsche brauchen weder Türken noch Deutsche.

    Akif ist nicht mehr oder weniger Deutscher als wir selber. Bestenfalls sind wir feiger oder ehrlicher…

  34. “Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.”

    Genau da liegt der Hund begraben: verärgerte Moslems stören nicht nur den öffentlichen Frieden, sie brechen Straßenschlachten vom Zaun. Man erinnere sich nur die Mohammed Karikaturen und Innocence of Muslims…

    Anders gesagt: Moslems zu verärgern stört den öffentlichen Frieden, daher ist es strafbar. Alle anderen bleiben ruhig, sachlich und schütteln allenfalls den Kopf. Die darf man daher ungestraft verhöhnen.

  35. Hat den Kommentar hier noch Jemand gelesen? Ist das Satire,oder ist da was drann? Weil in letzter Zeit es viele Ueberfaelle und Beschlagnahmungen bei harmlosen Bio Deutschen gab

    #25 peter wood (12. Jul 2014 23:30)

    OT
    Zu dem Video “So Grausam…”
    Ich sagte ja schon, dass ich heute nichts mehr essen wollte. Meine Freundin habe ich ausgeladen. Ein Anruf bei der katholischen Telefonseelsorge ergab (Stimme aus dem Saarland), so etwas muss man erdulden, dass sei alltäglich. Ferner sei ich rechtsradikal, weil ich PI lese!
    Zehn Minuten später bekam ich einen Anruf von der Bundepolizei, man verbinde mich zum Staatsschutz. Der ist in der übergeordneten Polizeibehörde angesiedelt. Die möchte nun meinen PC haben und wollen gleich vorbei kommen. Der freundlichen Beamtin habe ich erklärt, dass ich vor 14 Jahre, im Focus Test , als einer der 10.-besten Anwälte ausgewählt worden bin. Vermutlich werden die mich ins LKH schicken, denn da hab ich keine Rechte.

  36. LEUTE ICH MEINS ERNST, lest mal meine frage bei #45 …kann ich das so machen, kenne mich hier nicht aus. antwortet BITTE

  37. Man muss ihn einfach lieben, den Akif. Wären 80% der Türken, Menschen seines Schlages, die Welt wäre ein besserer Platz und in Deutschland wären die Türken beliebt.

  38. 53 Blade (13. Jul 2014 00:38)

    Auf einem Kleindorf geht das eventuell,aber sonst wuerde ch das NICHT tun- dem Auto, dem Fahrad, der Gesundheit, dem Leben des Eigenen und der Lieben zu Liebe.

    Es werden wohl schon ueber 20 Millionen gewaltbereite und potentzielle Gewalttaeter der „Friedensreligion“ im Lande sein, plus 10 Millionen Bessermenschen mit faschistischen Allueren.

    Was Israel macht- man blickt da nicht so durch-die Homopropaganda haben die auch und islamisiert ist Israel auch schon im grossen Maase…

  39. #45 Blade (13. Jul 2014 00:15)

    LEUTE ICH BRAUCHE MAL EURE HILFE!!! und zwar habe ich mir eine israel flagge gekauft, und wollte mal aus protest diese ans fahrrad oder auto anbringen… ihr müsst mir bitte erklären ob diese flagge sich dazu eignet bzw wie sind die israelis so, sie kämpfen gegen diese scheiß-muslime oder? also kann ich beruhgt sein?

    ich meine nicht das ich die flagge eines landes gewählt habe wo mit dieser ideologie kooperiert wird!

    Verstehe das Problem jetzt nicht genau?

    Mach es doch.

    Oder wer verbietet es.

    Ich trage auch einen „missonarischen Davidstern“ als Kette (ganz unprovokativ, erstaunlicherweise wer es sehen will, offensichtlich), garnichtmal wegen des Ursprungs, sondern nur weil ich es für mich als Katholik passend empfinde.

    Wer soll es mir denn verbieten?

    Schon blöde Kommentare deswegen gehört, nach Erklärung haben alle geschwiegen.

    Wer weiß, evtl. bekomm ich dafür auch mal eins aufs Maul und jemand fühlt sich berufen dafür mir gegen den Kopf zu treten.

    Wer weiß?

    Zuvor habe ich aber mit vielen darüber geredet und überzeugt…

    Wer weiß?

  40. @ #45 Blade (13. Jul 2014 00:15)

    Hängen Sie sich ein Israelfähnchen ans Auto oder Fahrrad, wenn Sie sich jede Woche ein neues Auto und ein neues Fahrrad leisten können!

  41. In NRW sollte man einfach immer das Karl-Marx-Zitat zum Islam parat haben, denn den können sie ja noch nicht verbieten:
    Karl Marx: „Der Koran und die auf ihm fußende muselmanische Gesetzgebung reduzieren Geographie und Ethnographie der verschiedenen Völker auf die einfache und bequeme Zweiteilung in Gläubige und Ungläubige. Der Ungläubige ist „harby”, d. h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muselmanen und Ungläubigen. In diesem Sinne waren die Seeräuberschiffe der Berberstaaten die heilige Flotte des Islam.” (Marx-Engels-Werke, Band 10, S. 170).

    http://europenews.dk/de/node/40481

  42. #45 Blade (13. Jul 2014 00:15) …

    Wundern Sie sich aber nicht, wenn Ihr Auto zerkratzt wird und Sie öfters zerstochene Reifen haben. Am besten auch gleich eine Kamera anbringen, die Straftäter filmt.

    So sehr ich Israel schätze, ich würde mich das nicht trauen.

  43. #48 WahrerSozialDemokrat (13. Jul 2014 00:22)
    #41 Putin-Versteher (13. Jul 2014 00:10)

    Akif Pirincci – bester Türke Deutschlands!!!

    Akif ist türkischer Herkunft. Punkt.

    Weder bester Türke noch bester Deutscher.

    Und garnicht bester Türke Deutschlands, das wäre dann wohl eher Özil.

    Akif ist Akif und weil er so ist wie er ist, ist er Deutscher.

    Und nicht alles find ich dabei gut aber genau deswegen passt es.

    Quoten-Deutschtürken oder -Türkendeutsche brauchen weder Türken noch Deutsche.

    Akif ist nicht mehr oder weniger Deutscher als wir selber. Bestenfalls sind wir feiger oder ehrlicher…

    Es hat schlicht und ergreifend das gemacht, was man eigentlich von jedem Zuwanderer als Selbstverständlichkeit erwarten darf:
    Er liess seine Wurzeln hinter sich und bekennt sich patriotisch und mit Leib und Seele zu einem Land, das ihm eine einmalige Chance gab.
    Und dafür gebührt ihm doppelter Respekt.

  44. #56 Amanda Dorothea

    danke dir! ..schade, ich dachte israel wäre einer der wenigen „festungen“ gegen die islamisierung… bringt denn eine russische flagge etwas? (bin halb russe 🙂 … naja, spaß bei seite, in unserer stadt gibts eig keine gewaltbereiten, ist aber auch fast komplett islamisiert (wie so ziemlich ganz deutschland).

    echt schade, ich habe übrigens verwandte in russland, vielleicht wandere ich auch irgendwann aus, hab ehrlich gesagt die schnauze voll davon zuzusehen wie deutschland sich immer mehr und mehr abschafft… so denken eig (fast)alle russen die hier leben, uns geht das ganze auch nicht kalt am rücken vorbei

  45. #60 johann (13. Jul 2014 00:54)
    In NRW sollte man einfach immer das Karl-Marx-Zitat zum Islam parat haben, denn den können sie ja noch nicht verbieten:
    Karl Marx: “Der Koran und die auf ihm fußende muselmanische Gesetzgebung reduzieren Geographie und Ethnographie der verschiedenen Völker auf die einfache und bequeme Zweiteilung in Gläubige und Ungläubige. Der Ungläubige ist “harby”, d. h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muselmanen und Ungläubigen. In diesem Sinne waren die Seeräuberschiffe der Berberstaaten die heilige Flotte des Islam.” (Marx-Engels-Werke, Band 10, S. 170).

    http://europenews.dk/de/node/40481

    Marx hatte noch ganz andere Sachen auf Lager, die er in einem Artikel 1849 in der „Neuen Rheinische Zeitung“ publizierte – den Inhalt kann ich hier besser nicht wiedergeben – nur soviel, dass diese Thesen von Marx von den Nationalsozialisten konkret in die Tat umgesetzt wurden.

  46. @ Akif Pirincci

    Ja, geben Sie ihnen Saures, ich habe mich sooo über Ihren Drohbrief amüsiert…

    Aber jetzt ernsthaft:

    Doch-doch, der Islam ist eine Religion! Wenn auch eine blutrünstige, grausame Kriegsreligion, die alles legitimiert und verherrlicht, was bei Krieg üblich ist: sexuelle, geistige, seelische und moralische Verwahrlosung und Verbrechen.

    (Meinetwegen eine Religionsideologie oder ein Teufelskult)

    Aber wo steht in unserem Grundgesetz geschrieben, daß wir eine Religion, die das Grundgesetz abschaffen möchte, legalisieren müßten?

    Alle Religionen und Ideologien, die das GG, somit unsere Demokratie abschaffen möchten, also schädlich für die BRD sind, brauchen wir nicht anzuerkennen und zu fördern!

    Hier liegt der Knackpunkt.

    Und ist ganz einfach.

    Zu beweisen, daß der Islam keine Religion sei, wäre kompliziert und vermutlich nicht erbringbar.

    Nur weil jmd. sagt, Islam sei keine Religion, ist dem nicht so. WIR stellen uns unter Religion zwar was anderes vor… Aber das kann nicht die Definition für alle Religionen sein.

    Menschenopferreligionen sind auch Religionen!
    Aber fördern und anerkennen brauchen wir solche nicht. Obwohl, bei den roten und grünen Kulturverstehern weiß man ja nie, welche Scheixx-Religion sie noch aus dem Urwald zerren!

  47. Man darf nicht vergessen: Sämtlichste Riten, Gebräuche und Regeln die Mohammed aufgestellt hat, basieren auf seinem Lebensstil. Einem Lbensstil als Krigesherr, Massenmörder und seiner Pädophiler Neigung. Wie sie heute im Orient zur „Kultur gehörend“ verklärend „respektvoll“beschrieben wird.

    Analysiert man Mohammeds Regelwerk (Koran, Scharia), basieren sie nicht auf einem Leitbild die dem Allgemeinwohls dienen. Sondern um die Gesellschaft der Herrschaft zu unterwerfen. Wer sich in dieser Kultur nicht unterwirft, wird unter Gruppenzwang dazu gebracht. Wie das geht, wieman Gruppenzwang aufbaut, Angst und Schrecken verbreitet um islamische Regeln einzuführen lehrt der Koran. Wer sich dabei wiedersetzt gilt als Abtrünniger, der es nicht Wert ist zu leben. Im Koran erfährt die Ausgrenzung eines in Ungnade gefallenen mit Worten wie: “ ist als das Vieh… tötet wo immer ihr sie findet (gemeint sind die Ungläubigen)… Klarheit bringt es, wenn man den Koran liest.
    Bewertet man wie sich der Islam im Vergleich zum Christentum ausgebreitet hat, kann man folgendes feststellen. Das Christentum lebt durch freiwillige Annahme. Jeder der mit dem Christentum nichts mehr zu tun haben will, kann dies jederzeit davon entledigen.

    Ganz anders ergeht es Moslems die sich vom Islam lossagen möchtn oder zum Christentum kovertieren! Wir sehen wie es Mädchen geht, die in der Pubertät kommen, von ihrer Sippe verschleiert werden und wie freiheitliebendejugendliche Mädchen unter dem Druck ihrer Sippe in ihren Freiheitsrechten beschnitten werden, sich von ihren „ungläubigen“ Artgenossinen absondern und eine Parallelwelt bilden. Inklusive der verschiedensten Steigerungsformen bis hin zum Ehrenmord. Das ist das Milieu des dem Islam entspringt. Das hat nichts mit ethnischer Herkunft, ob Türke oder Araber zu tun. Sondern mit dem Geist des Islam. Deshalb hat diese Feststellung auch nichts mit Rassismus zu tun, wie es Islamversteher immer wieder verbreiten.

    Diese Ideologie der Unterwerfung und des Zwangs verdient keine „Huldigung“. Sie widerspricht der freiheitlichen Grundordnung auf dem unsere freiheitliche, christlich geprägte Grundordnung beruht. Volksvertreter, denen etwas an unserer Kultur liegt, müßten auf die Barrikaden gehen. Wer erklärt uns daß islamische Kultur oder der Islam zu Deutschland gehört? Bundespräsidenten, Bundeskanzlerin, SPD, CDU, CSU, Grüne und Piraten und die Massenmedien. Abgesehen davon, daß das der endgültige Todesstoß für die C-Parteien bedeutet (ein schleichender und nun mehr nicht mehr aufhaltender Prozess), bekunden Islamversteher die Bereitschaft zum kulturellen Selbstmord Deutschlands. Das Volk wurde sowieso nicht gefragt.

    So werden munter am Volkswillen vorbei weiterhin Moscheen (Haßtempel) für die Verbreitung dieser macho- und faschistoiden Koran-Ideologie auf der Grundlage eines pädophielenPsychopaten namens Mohammed gebaut.

    Sehr ehrwürdig! Respekt!!

  48. #63 Das_Sanfte_Lamm (13. Jul 2014 00:59)

    Und dafür gebührt ihm doppelter Respekt.

    Falsch!

    Akif ist normal! Und beschämt uns bestenfalls.

    „Doppelter Respekt“

    Was für ein gutmenschlicher Schwachsinn!

    Werdet besser alle mal NORMAL!

    —–

    Wie kommt man eigentlich auf so ne Floskel von „Doppelten Respekt“???

    Fühlt man sich “ doppelt plus geil“ dann?

  49. @alle

    ok, manche kommentare machen mir angst… ich überlegs mir jetzt 2 mal. schon krass was für reaktionen zu erwarten sind. mann wo lebe ich eig?? oO

  50. #64 Blade (13. Jul 2014 00:59)

    Man braucht nur zu schauen was fuer Moscheen in Israel stehen- und in Jerusalem . Dazu arbeitet die Zentralraete gerne zusammen gegen alles deutsche und der kleine Jude intressiert da auch nicht.

    Am grossen Homopropagandatag, als sogar eine Regenbogenfahne vor dem Familienministerium in Deutschland stand, da bestrahlten sie in Israel ein Gebaeude komplett in Regenbogenfarben.

    Ja,-gehn sie ruhig nach Russland, solange es noch moeglich ist. Da gibts noch ruhige Ecken und die Familie kommt wieder zusammen,was in kommenden Zeiten sehr wichtig sein wird fuers Ueberleben, wenn der unvermeidbare Crash anrueckt und dann die vll 150 -200 Millionen Moslems in ganz Europa ersteinmal komplett durchdrehen !!

  51. @WahrerSozialDemokrat

    das problem war das ich nicht wusste ob die israel flagge die richtige ist bzw ich wollte einfach sichergehen das ich nicht die falsche flagge benutzen würde (zb von einem islamistischen land oder so)

    aber nach euren antworten werde ich es wohl lieber nicht machen, gut das ich gefragt habe.

  52. nächster Beschluss der Regierenden:zum Strafgesetzbuch:
    (1) Wer antidemokratischen Tätigkeiten nachgeht, also die Regierung nicht unterstützt oder gar kritisiert, gefährdet den Weltfrieden und wird strafrechtlich verfolgt
    (2) BürgerInnen haben die Pflicht, zur Aufrechterhaltung der Grundwerte gegen Zuwiderhandelnde gem. Abs 1, den erforderliche Zwang zur Gefahrenabwehr auszuüben (Antifazusatz§)

  53. @ #66 WahrerSozialDemokrat (13. Jul 2014 01:02)

    Ich trage ein 4cm großen Kreuzanhänger, in meinen Creolen einen kleinen Davidstern-Einhänger und am Fahrradlenker Schwarzrotgold.

    Zu vorgerückter Stunde werden Ihre Kommentare immer etwas „seltsam“! Nicht daß Sie was trinken.

  54. @Amanda Amanda DorotheaDorothea

    ok, das war auch mein plan für die nächsten jahre… aber wissen sie wann dieser crash passieren könnte? werde die deutschen denn garnichts machen?? wie kann man sein land einfach so aufgeben…

    russland ist bei weitem nicht perfet, aber so eine abschaffung des eigenen landes würden sie nie zulassen. genauso wie china, da ist sogar kopftuchverbot (zumindest in vielen gegenden) und man geht hart gegen alle religiösen fanatiker vor, in deutschland dürfen diese frei prädigen (wie diese alafisten zb). und in russland würden solche stände längst brennen… echt traurig was hier passiert.

  55. Meine “antimuslimische Straftat” heute ist antiislamisch.
    Jeden Tag eine gute Tat!
    Ich wärme die Wahrheit über den Mondgott Allah nocheinmal auf:

    “”Archäologen haben im gesamten Nahen Osten Tempelruinen ausgraben können, die die Herkunft Allahs beweisen. Von den Bergen der Türkei zu den Ufern des Nils, war die am weitesten verbreitete Religion der antiken Welt die Verehrung des Mondgottes.

    (…)

    Diese Tatsache beantwortet die Fragen: “Warum wird Allah nie im Koran definiert? Warum ist Muhammad davon ausgegangen, dass die heidnischen Araber schon wussten, wer Allah war?”

    Muhammad ist in der Religion des Mondgottes Allah aufgewachsen. Aber er ging noch einen Schritt weiter als seine Zeitgenossen von heidnischen Arabern.

    Während sie glaubten, dass Allah, d.h. der Mondgott, der größte aller Götter und die höchste Gottheit im Pantheon von Gottheiten war, entschied Mohammed einfach, dass Allah nicht nur der größte Gott, sondern auch der einzige Gott ist.

    (…)

    Dieses ist geschehen aus der Tatsache heraus, dass der erste Punkt des muslimischen Glaubensbekenntnis übersehen wird bzw. umgewandelt von “Allah ist groß”, zu “Allah ist der Größte”, d.h. er ist der Größte unter den Göttern.

    (…)

    Al-Kindi, einer der frühen christlichen Apologeten, der gegen den Islam kämpfte, wies darauf hin, dass der Islam und sein heidnischer Gott Allah nicht aus der Bibel entstand, sondern aus dem Heidentum der Sabäer. Er wusste, dass sie nicht JHWH verehrten, den Gott der Heiligen Schrift, sondern den Mondgott und seine Töchter al-Uzza, al-Lat und Manat.

    Dr. Newman beendet seine Studie über den frühen christlich-muslimischen Debatte mit der Feststellung: “Der Islam erwies sich als … eine separate und antagonistische Religion, die vom Götzendienst entstanden war.”

    Der Islamwissenschaftler Caesar Farah stellte abschließend fest: “Es gibt keinen Grund, die Idee zu akzeptieren, dass Allah von den Juden und Christen zu den Moslems weitergeben worden war.”

    (…)

    Die Aussage, dass Allah der Gott der Bibel ist und das der Islam aus der Religion der Propheten und der Apostel entstand, wird durch feste, überwältigende archäologische Beweise widerlegt!

    Der Islam ist nichts anderes als eine Wiederbelebung des alten Mondgott Kultes. Sie haben die Symbole, die Riten, die Zeremonien und sogar den Namen ihres Gottes aus der alten heidnischen Religion des Mondgottes übernommen.

    (…)

    “Der berühmteste von allen Steinfetischen Arabiens, war natürlich, der schwarze Stein im Heiligtum von Mecca. Der Kaaba war, und ist noch, eine rechteckige Steinstruktur. Eingebaut in seine Ostecke ist der schwarze Stein, ein Gegenstand der Anbetung seit vielen Jahrhunderten, noch bevor Mohammed den Kaaba für seine neue Religion verwendete und die Pilgerfahrt zu diesem heiligen Platz eine der Säulen des Islams machte”

    (…)

    “Hadschar al Aswad” ist im Kabah das weithin bekannteste Beispiel der Meteorstein-Anbetung in modernen Zeiten. Trotz des Verbots, Allah und Anbetung von Gegenständen zu porträtieren, küssen Pilger zu Mecca diesen “Hadschar al Aswad” (schwarzer Stein)

    (…)

    http://www.wahrheitenjetzt.de/mondanbetung/islam/geschichte/

  56. #70 WahrerSozialDemokrat (13. Jul 2014 01:06)
    #63 Das_Sanfte_Lamm (13. Jul 2014 00:59)

    Und dafür gebührt ihm doppelter Respekt.

    Falsch!

    Akif ist normal! Und beschämt uns bestenfalls.

    “Doppelter Respekt”

    Was für ein gutmenschlicher Schwachsinn!

    Werdet besser mal alle NORMAL!

    Sicher ist es für einen Deutschen beschämend, dass ausgerechnet ein schlitzohriger Rüpel mit türkischen Wurzeln uns zeigt, wo es langzugehen hat.
    Nur mal ehrlich:
    Wer hat den Mut, die Konsequenzen zu tragen, dass mit Hilfe der ortsansässigen Organisation von Verdi,SPD und Grünen ein Reisebus mit bewaffneter Antifa vor der Haustür anhält und mit Glück sind nur ein paar Graffitis an der Wand sind, wenn die sich wieder verziehen, ohne dass die Polizei etwas unternimmt, weil -ohne dass es natürlich nachgewiesen werden kann – Zurückhaltung befohlen wird, wenn es darum geht, das Eigentum, sowie Leib und Leben von „Nazis“ zu schützen ?
    Oder dass das eigene Konterfei mit dem Untertitel „Neonazi“ gross in den lokalen Medien und einschlägigen Internetseiten im Stil von „Dead or Alive“ zu sehen ist und die Bank das Konto kündigt, der Arbeitgeber einen Auflösungsvertrag „anbietet“ ?
    Und ja, ich gebe es offen zu – mir wird da schon etwas mulmig.

  57. @WahrerSozialDemokrat

    ja stimmt, hätte ich dazu schreiben sollen… ich wollte, wie gesagt, einfach wissen wo israel steht, und ob diese flagge für meinen zweck geeignet ist… aber das wurde ja beantwortet.

  58. #75 Maria-Bernhardine (13. Jul 2014 01:16)

    4cm groß. Wahnsinn.

    Als wenn es mir dabei drum gegangen wäre?

    Und als wenn Sie es nicht selber wissen würden.

    Zu vorgerückter Stunde werden Ihre Kommentare immer etwas “seltsam”! Nicht daß Sie was trinken.

    Sagen Sie doch direkt Säufer! Wenn Sie meinen dadurch argumentativ in Vorteil zu geraten.

    Wie langweilig…

  59. Es ist eine „antiislamische Straftat“ die laufenden isl.Gewalttaten kontinuierlich aufzulisten! Sofortige Anklage gegen Akif, der es wagt Klartext zu reden! Akte-Islam schon lange vom Netz, da die täglich wachsende Isl.- Gewalt nicht öffentlich gemacht werden darf, das ist doch schlicht „antiislamisch“ sowie „islamophob“! Auf der rechten Seite von Pi ist der „Isl. Terrorkalender“ verpixelt, die Tatsachen könnten ja die Leute erschrecken.
    Die Angst ist so groß, dass die „Notablen“ (nach Bat Ye’or) lieber den Niedergang der eigenen Kultur fördern, als den Grundsatz einer „wehrhaften“ Demokratie zu befolgen.
    Demnächst verschärfte Kontrollen an Bahnhöfen? Hat doch nix mit dem Isl. zu tun!

  60. #80 Blade (13. Jul 2014 01:24)

    ich wollte, wie gesagt, einfach wissen wo israel steht, und ob diese flagge für meinen zweck geeignet ist… aber das wurde ja beantwortet.

    Wer hat das beantwortet?

    Und welchen Zweck?

    Irgendwie scheinen wir alle aneinander vorbei zu reden?

    Für was ausser Israel sollte die Israel-Flagge stehen?

    Wer interpretiert da was hinein, was ich nicht verstehe?

  61. @ #81 WahrerSozialDemokrat (13. Jul 2014 01:25)

    Ich mache mir Sorgen um Sie. Ist das verboten?

  62. Wunderbar. Akif hat den Politstrichern des Islam mal wieder ordentlich in die Eier getreten.

    Je mehr der Islam seiner wahren, hässlichen Fratze entlarvt wird, desto mehr versuchen unsere Politelitenieten mit Zugeständnissen und gefährlichen Verharmlosungen diesem religiösen Faschismus zu besänftigen.

    Wie vollzieht sich diese Absurdität?

    1.Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun.
    2.Die üblen Begleiterscheinungen werden zu einem Islamismus erklärt der nichts mit dem Islam zu tun habe.
    3.Der Islam wird missbraucht, falsch gelesen, falsch verstanden.
    4.Die islamische Welt wird simplifiziert in gute Muslime und böse Islamisten
    5.Die Spitze dieser Perversion sind nun die Klassifizierung antimuslimischer´Straftaten.

    Feststellung:

    Für Vollidioten, debile Buntbürger, Islamapologeten, realitätsferne Islameuphemisten und natürlich auch den geld- und machtgeilen Politstrichern des Islam sind diese Maßnahmen natürlich willkommen.

    1.Dummerweise erfahren wir tagtäglich dass sich die Zahl der überwiegenden Mehrheit der friedlichen Muslime verringern muß, weil sich die Zahl der radikalisierten Muslime bzw. gewaltbereiten Muslime erhöht.

    Die Bilanz der Friedensreligion muß sich also verändern.Hält die Entwicklung an wird es also an einem Tag X keine friedlichen Muslime sondern nur noch radikalisierte Muslime und ihre passiven Befürworter geben= Bürgerkrieg in Deutschland.

    Ich erwarte hier ein statistsich verifizierte und falsifizierte verlässliche Prognose wann dieser Zustande erreicht wird=Tag X.

    2.Da es keine speziellen Radikalsierungszentren für Muslime gibt sondern nur Moscheen, einen Koran, eine Sunna und die Hadithen sind auch die literarischen Quellen für die islamische Gewalt konsistent und einheitlich.

    3.Da der sogennante Prophet Mohammed alle Merkmale eines Islamisten erfüllt, kann er also kein friedlichder Moslem sondern nur ein böser Islamist, nach heutiger Definition, sein.

    Da er aber als Vorbild aller Muslime gilt, dem nachzueifern ist, müssen logischerweise alle perfekten Muslime böse Islamisten werden. Das Ergebnis sehen wir am Beispiel ISIS heute in Syrien und im Irak, morgen dann auch woanders, z.B. Europa.

    4.Konsequenz: Moscheen sind ideologische Zentren, Kasernen und Waffenlager für den Djihad, damit Verfassungswirdrig und aufzulösen.

    5.Der Islam ist keine Religion sondern ein religiöser Faschismus mit Weltherrschaftsanspruch und Gewaltlegitimation. Damit Verfassungswidrig und zu verbieten. Artikel 20 Absatz 4 GG legitimiert alle Deutschen entsprechend zu handeln.

    6.Die politisch Verantwortlichen müssen mit entsprechen Konsequenzen rechnen.

    Sofern das absurde Konstrukt antimuslimische´ Straftaten tatsächlich aufrechterhalten wird, ist für andere gesellschaftliche bzw. religiöse Gruppen anzupassen:

    -antiatheistische Starftaten

  63. @#77 Blade (13. Jul 2014 01:19)

    Es gibt ene Seite, die ich aber nicht verlinken kann, da auch Anderes angesprochen wird, dass nicht hierher passt. Allerdings auf dieser Seite wurden Fakten benannt und man hat von „noch geschoent“ beschrieben, das Deutsche in Deutschland nichteinmal mehr 50 Prozent ausmachen und man kann sich vorstellen, wenn man einfach die Augen aufmacht, dass die groesste Gruppe der Fremden einer Gewaltreligion gegen uns darstellen. Mit Uns meine ich auch die Fremden in Frankreich, England ,in einigen nordischen Laendern.

    Aufgeben- die Laender wurden schon lange aufgegeben, seit paar Jahrzehnten!

    Man liesst oft von einer Moslemvertreibung nach einem grossen Anschlag- ja wie denn bei gut 150 Millionen Anhaengern ,eventuell 200 Millionen (von der Zahl gehe ich eher aus) die dazu noch juenger und fitter sind?

    So einfach wird das nicht-wenn ueberhaubt schaffbar..aber dann koennen die Entsendelaender garnicht soviel aufnehmen, denn die haben bereits Ueberpopulation, mehr als es Rohstoffe dort gibt. Auch logistisch geht das nicht.

    Was da auf uns zu kommt-das gabs noch nie. Man nehme alle Weltkriege zusammen, plus Mordsmachenschafften im Mao -Stalin Kommunismus..das wird auch noch nicht langen.

    Deutschland hat unbewusst das Richtige getan. Es hat sich nicht ueber seine Verhaeltnisse vermehrt,also ueber das was das Land von Flaeche und Rohstoff ertragen kann.

    Leider wurde das aber durch Massenzuwanderung und deren Ueberpopulation voellig torpediert und was passiert immer bei Ueberpopulation, wenn Futter und Rohstoffe nicht reichen..

    Das ist aus der Menschheitsgeschichte her sehr wohl bekannt.

    Zukunft?-was ist das

  64. #84 Maria-Bernhardine (13. Jul 2014 01:30)

    Ich mache mir Sorgen um Sie. Ist das verboten?

    Da sind wir ja schon zwei. 😆

    Ich nehme es aber mal positiv an, kam aber super schlecht rüber zuvor… 😉

    Und bzgl. Thema, leider keinen Schritt weiter… 🙁

  65. @WahrerSozialDemokrat

    also von vorne: ich habe mir eine israel flagge gekauft, und habe hier um sicher zu gehen nachgefragt wo israel steht bzw ob israel auch gegen die musis ist und ob diese flagge dazu geeignet ist.

    die frage hat zb amanda dorothea beantwortet, lies oben einfach die kommentare.

  66. Blade

    wenn dir deine körperliche unversehrtheit was wert ist, würde ich dir davon dringendst abraten. generell und vor allem jetzt, wo es dort (und auch hier) richtig knallt.

    übrigens sind sehr viele russen auf der seite der palis und posten antiisraelische Fotos und dummes gelaber auf Facebook. sind meist ungebildete jugendliche, denen von ihren muslimischen freunden die sowieso eher dezent vorhandene Hirnmasse gewaschen wurde.

  67. #88 Blade (13. Jul 2014 01:35)

    Danke für den Ursprung.

    Ganz klare Antwort von mir. Israel-Flagge steht für den Staat Israel.

    Nicht mehr und nicht weniger.

    Jede weitere Interpretation ist für den Arsch!

    Ihr denkt alle viel zu viel verworren und wollt es allen recht machen!

    Wenn Dir Israel gefällt und Du die Flagge magst, dann zeig es, scheiß doch auf rassistische Muslime die sich daran stören…

    Wo ist das Problem? Angst?

    Wir Deutschen haben alle wirklich unnötig vielzuviel vor allem Angst!

    Es schmerzt zunehmend bitterbös.

  68. NRW ist das größte Irrenhaus der bunten Republik und steht qualitativ dem Musterirrenhaus Berlin in nichts nach.

  69. @amanda dorothea

    da haben sie recht… ich bin auch der meinung das die offiziellen zahlen blödsinn sind. angeblich noch zwischen 70-60mio deutsche in deutschland, ja wo haben sie sich denn versteckt? ich persönlich sehe nur noch die „bereicherer“ (und alles was damit zusammenhängt), und das in ganz deutschland egal wohin ich fahre, oder egal wen ich frage (i-net bekannte in berlin, köln usw)..

    aber trotzdem, irgendwas muss doch möglich sein? es gab ja viele revolutionen in der geschichte, wo länder/völker auch in ähnlichen situationen waren … oder willst du sagen das man nichts mehr machen kann?

  70. Danke für diese wunderbaren Worte Akif!

    Wir alle müssten einfach mehr Akif, kewil, Stürzenberger und Mannheimer werden. Einfach geradeaus sagen, was wir denken, den Druck auf die Gutmenschen, Grünen etc. mehr erhöhen. Ihr Lügen- und ihr Weltbild muss einfach zum einstürzen gebracht werden. Nur dann können alle aus der Trance aufwachen.

  71. #66 WahrerSozialDemokrat (13. Jul 2014 01:02)
    #58 Maria-Bernhardine (13. Jul 2014 00:53)
    #61 My Fair Lady (13. Jul 2014 00:55)

    In Wirklichkeit sind eure Antworten doch Feigheit vor dem Herrn!

    … sprach der Held und hing sich eine Israel-Flagge ans Auto.

    Wäre ich etwas mutiger, würde ich bestimmt mein Auto mit offener Handbremse im Leerlauf am Abhang parken.

  72. Ich wuensche mir einfach einmal die Wahrheit.

    Wir haben also 500 Millionen Menschen in Europa-grob geschaetzt.

    Wieviel von diesen Menschen gehoeren der gewalttaetigen Religion Islam an und wie schaut es Bevoelkerungsstatistich in unseren Laendern aus?

    Ich vermute stark , dass die urspruenglichen Einwohner bereits in der Minderheit sind und dass die gewalttaetigen ,oder „noch schlafenden“ Moslems die Mehrheit darstellen.

    Unsere Armeen sind gelinde gesagt..die Kassen sind auch leer. Staatsbankrotte ueberall greifbar.

    China hat Milliarden Einwohner , ein Problem von ueberschuessigen Maennern ,wegen der Ein Kind Politik und der Maedchenabtreibungen. Die „brauchen“ da auch einen Krieg, gerade weil es mit der Wirtschaft „Baubranche“ auch nicht mehr so gut aussschaut. Die haetten vll eine Chance..aber wir..

    USA – na das wissen wir Alle-das Land zerfaellt auch. Die werden uns nicht retten.

    Ich weis da wirklich nichtmehr weiter und es troestet auch nicht, dass man damals die Moslems aus Europa rausgetrieben hat, denn da waren die Leute noch aus einem ganz anderen Holz geschnitzt und die Moslems hatten auch noch nicht modernste Waffentechnologie.

  73. #11 Eurabier (12. Jul 2014 23:03)
    Jetzt sind Terry, Ska und Jan ganz sauer und gehen zu Martin Schulz: “Juhuuuuu Martin, können wir den Akif Sarrazin, ääähhhh Pirincci nicht doch ganz dolle bestrafen?”

    „Nein“, sagt Martin bedrückt, „das können wir leider nicht. Akif ist Türke, er darf es. Das müssen wir aushalten.“

  74. #99 My Fair Lady (13. Jul 2014 01:55)

    Ging es wirklich daraum?

    Oder wäre es nicht sogar ein Anfang?

    Nöö. mach dies nicht, mach das nicht…

    Und dann werden wir bestimmt frei…

    Ist doch logisch.

  75. Hallo,

    ich hab eben die „Moslem-Mob“ Videos gepostet. Ich hatte einfach auf youtube gesucht. Das sind alles Videsos von Heute, 12.07.2014.

    Wenn man diese Menschenmengen an Moslems sieht bekommt man echt Angst. Das Bild ist überall das gleiche, ob in Frankfurt, ob in München, od. in Berlin.

    Alles Araber u. Türken, verschleierte Frauen, alle gleich angezogen, laute Kampfparolen und immer Allah Akbar und alle hoch aggressiv.

    Leute, also langsam bekomm ich echt Angst. Ich wollte schon längst schlafen gehen, aber ich bin gerade so schockiert von den Videos, das ich nicht pennen kann.

    was ist eigentlich los in diesem Land? was glaubt ihr denn was los ist wenn es hier mal richtig zur Sache geht. Dann erleben wir das selbe wie die Israelis jeden Tag. Die kritische Menge von der Stürzenberger immer spricht ist längst überschritten. Bürgerkrieg ist nur noch eine Frage der Zeit und ich glaube wir ziehen den kürzeren. Denn wir Deutsche haben kein Zusammengehörigkeitsgefühl mehr, die Moslems schon. Die sind nämlich alles „Geschwister“. Ist traurig das zu sagen, aber unser Land ist am Arsch, aber sowas von…

    Ach ja, wenn jemand einen guten Draht zu Stürzenberger od. zu den PI-Leuten hat, dann schickt ihnen bitte die youtube Videos.

  76. Amanda Dorothea

    „…denn da waren die Leute noch aus einem ganz anderen Holz geschnitzt…“

    da hast du recht. ich komme aus der ehem. Sowjetunion. als ich und meine Familie hier ankamen, waren wir total schockiert, wie viele Moslems/türken hier leben. wir haben dort zwar gehört, dass es viele sind, aber nicht gedacht, dass es SOOO viele sind. wir haben uns nur gedacht: „sind die(deutschen) doof?“ oder „was machen die?“. der gedanke ist bis heute geblieben. wobei dass natürlich nicht das Volk, sondern die Politik zu verschulden hat. ich kenne allerdings auch genug deutsche, die Moslems sehr gerne gaaanz tief in den anus kriechen und diese bei jedem Nonsens selbstlos verteidigen „wegen unterschiedlicher kultur und toleranz und so“. zum kotzen.

  77. #104: Ja, leider. Ich glaube da würde nur jemand von außen helfen können. Doch wer?

  78. Putin-versteher

    ihr sprecht immer von „uns deutschen“. vergesst NICHT, dass in diesem land eine menge nicht-muslimischer Ausländer lebt, von denen die mehrheit auf der seite Deutschlands ist.

  79. @LaPetiteRobeNoir

    das sind in meinen augen keine russen mehr, und ehrlich gesagt auch keine menschen mehr! kein mensch der was im kopf hat würde mit dieser ideologie was am hut haben… aber in fast jedem land verbreitet sich diese ideologie wie die pest, als wären alle bekloppt geworden.

    als tschetschenien zu ussr gehörte, haben dort die tschetschenen (sind alle musis) die russische bevölkerung dort vertrieben. daraufhin schickte man die soldaten rein, das war der berühmte krieg. da hat man auch viele geköpft (so wie sie mit allen machen, siehe pi-news „so grausam töten moslems“ ein paar news unter diesem)… deshalb, und aus vielen anderen gründen, die jeder PI leser weiß, sind fast alle russen natürlich dagegen. putin sagte auch das man religiöse-terroristen notfalls auf der toilette abknallt 😉

    aber ich gebe dir schon irgendwo recht, wenn man sich zb moskau ansieht, dann denkt man auch das dort nichts getan wird. aber wenn man sich anhört was putin sagt, dann glaube ich nicht das russland die islamisierung zulässt. verdammt sonst wüsste ich nicht wohin ich auswandern soll? china? israel? 🙂

    @wahrersozialdemokrat

    angst? … naja vielleicht ein bisschen 🙂

  80. #104 Putin-Versteher (13. Jul 2014 02:07)

    Ja- auch allgemein- heute Abend vor dem grossen WM -Finale (mir schwant Boeses) drehn Alle nochmal so richtig auf.

    Ukraine
    Ost-Ukraine: Umkämpfte Großstadt Donezk
    http://www.dw.de – ?vor 5 Stunden?

    Die Lage im ost-ukrainischen Konfliktgebiet Donbass spitzt sich mit neuen Luftangriffen und vielen Toten zu. Die Großstadt Donezk bereitet sich auf einen möglichen Großangriff und eine Bombardierung vor

    Gazakonflikt

    FOCUS Online

    Eskalation im Nahost-Konflikt Tote im Gazastreifen, Angst in Tel Aviv
    tagesschau.de – ?vor 7 Minuten?

    Deutschland -USA Beziehung

    Ausführlich:USA sauer wegen Spionagekritik – „Wutanfall“ der RegierungDerwesten.de

    Dann die videos vom 12…

    @#105 LaPetiteRobeNoir

    Nicht nur die Deutschen. Frankreich und England zb schauen noch viel boeser aus, was das Problem mit den Moslems in Deutschland nicht verharmlosen soll.

  81. blade

    also auf jeden fall nicht nach Israel 🙂 nur Gott weiß, wie lange die sich noch auf den beinen halten. vielleicht Südamerika? aber dort muss man auch angst um sein leben haben, weil sehr kriminell.

  82. #99 My Fair Lady (13. Jul 2014 01:55)

    Wäre ich etwas mutiger, würde ich bestimmt mein Auto mit offener Handbremse im Leerlauf am Abhang parken.

    Absolutes Frauengeschwätz.

    Entweder Automatik oder Gangschaltung! Da Handbremse wie Kondom oder Co vollkommen überschätzt!

    Bei Automatik ist Handbremse eh der totale Quatsch, also egal. Bleibt Gangschaltung übrig. Bei „Abhang“ bleibt die Frage der „Park“-Gangrichtung der Fahrtrichtung? Im Leerlauf muss ja keiner parken? Und nein: Kein Gang friert ein!!! (Und wenn doch, kein Autofahren!!!)

    OK, der Widerstand bei einer Handbremse mag in beiden Richtungen und egal ob so oder so was bewirken, entscheidend ist dieser aber nicht.

    —-

    Ist aber egal.

    Will eh keiner wissen.

    Hauptsache die „offene Handbremse“ bekämpfen…

    Obwohl die „Handbremse“ auch nur eine bessere „Keile“ ist! Vollkommen überbewertet und letzlich auch keinen Nutzen fürs Fahren hat und unnütze Sicherheit vorgaukelt.

  83. #110 LaPetiteRobeNoir

    Hallo,

    mit Deutsche meine ich natürlich alle die sich hier zugehörig fühlen bzw. keine Anti-Deutschen Moslems sind. Ich bin kein völkischer Nationalist. Russen sind mir übrigens sehr sympathisch, in meinen Augen ist Putin die letzte Hoffnung für Europa.

    Erzähl doch bitte wie es in Russland aussieht, angeblich gibts dort auch 15% Moslems. Führen die sich auch so auf wie hier?

  84. LaPetiteRobeNoir

    naja, israel hat ja usa als unterstützer (ob diese aber helfen ist ne andere frage)… wie gesagt dann notfalls china, da ist man vor musis noch ziemlich sicher…da bin ich sogar bereit chinesisch zu lernen 🙂 ..mal schauen was kommt. hoffentlich muss ich nicht wirklich auswandern, auf ein wunder hofft man ja immer.. auch wenn wahrscheinlich nichts passieren wird.

  85. OT

    Morgen ist ja das Finale und morgen sind auch wieder zahlreiche Anti-Israel Demos der Moslems angekündigt.

    Das wird sehr spannend und heiß morgen. – gibts überhaupt soviel Polizei?

    gut daran ist, dass die Leute (Fußballfans) sehen was hier lost ist. Sie sehen dann die wütenden Moslemmassen. Ich hoffe das öffnet die Augen.

    Aber wenns blöd läuft gibts morgen Tote.

  86. Putin-Versteher

    ich komme nicht aus Russland, aber ich glaube, es sind sogar weitaus mehr als 15 %, wenn nicht sogar über 20 %. die Tataren vermehren sich dort wie die Karnickel, soweit ich gehört habe, und ich kann auf meine quelle vertrauen. 🙂

    am besten fragst du blade. ich glaube, er kommt direkt aus Russland.

  87. @Putin-Versteher

    ja die führen sich MINDESTENS genau so auf! ..und hoffentlich werden es schnell wieder weniger (am besten 0 prozent!), wenn putin hält auch was er verspricht.

    @fair lady

    den witz mit der handbremse müsst ihr mir aber erklären^^

  88. #118 Blade (13. Jul 2014 02:26)

    China hat aber auch andere Probleme- auch mit der giftigen Umwelt und der Maennerueberschuss. Da wird wohl nichts mit Familie gruenden,oder dass die Soehne etwas finden. Der Maennerueberschuss muss dort auch korrigiert werden- wie immer mit so einem verdammten Krieg-und wenn es Buergerkrieg ist.

    Israel- USA als Helfer fallen da tatsaechlich wohl aus- finanziell auch absehbar und Deutschland die anderen Helfer..wird auch nichts mehr gross.

    Israel hat zwareeine top ausgestattete Armee-aber auf Dauer..

    Mein Gott- wenn man sich auf dieser Welt aktuell so umschaut- das ist doch fast ueberall so katastrophal. Nirgends hat man auch nur ansatzweise seine Ruhe.

  89. @Putin-Versteher

    ja, ich habe auch verwandte dort, und russisches fernsehen haben wir auch. da wird diesbezüglich nicht gelogen. frag mich einfach was du über die situation dort wissen willst… 🙂

  90. Amanda Dorothea

    ja, wem sagst du das… ist echt zum verzweifeln. wenn auserirdische mich hören könnten, dann würde ich sie bitten das sie mich von diesem planeten wegbringen sollen! (ja irgendwo gibts bestimmt leben, hoffentlich ist es nur klüger als wir ;)..achja, schweiz hat angeblich die grenzen dicht gemacht, aber sieht es dort eig genau so gut aus? weist du zufällig was darüber?

  91. Mittlerweile habe ich sieben (!!!) Exemplare seines neuen Buches gekauft. Eines selbst gelesen und sechs an gute- und weniger gute Bekannte verschenkt. Es schlug überall ein, wie eine Bombe.
    Auch der hier zu lesende Text ist wieder mal extrem knackig und realistisch !
    D-A-N-K-E A-K-I-F !!!!

  92. Blade

    also ich glaub ich hab zu positives Bild und vllt. unrealistisches Bild von Russland, aber ich kenne ja auch nur die Putin Auftritte und youtube. Ich schaue auch fast nur noch Russische Nachrichten und youtube-Kanäle, gerade wenn es um Ukraine und so geht.

    Wie es in Wirklichkeit dort aussieht weiß ich nicht. Und ich bin ein absoluter Putin-Fan und sehe in ihm die einzige Hoffnung für uns und Europa. Aber natürlich kann uns Putin mit den Moslems auch nicht mehr helfen und wieso sollte er auch. Die Deutschen machen nicht gerade eine Russlandfreundliche Politik.

    es wäre interessant zu erfahren wie Russland mit den Moslems umgeht?

    Das größte Problem der Deutschen ist ja dass sie keine Identität, kein Nationalgefühl mehr haben. Und das haben die Russen schon, glaube ich zumindest. Auch alle anderen Völker und Länder haben einen stärkeren Zusammenhalt, sogar die USA. Deutschland ist so gesehen das schwächste Land und wäre einem Angriff od. einem Umsturz hilflos ausgesetzt. – klar haben wir einen Rechtsstaat und Polizei und Bundeswehr, aber machen wir uns doch nichts vor. Diese Institutionen sind jetzt schon maßlos überfordert und an der Kapazitätsgrenze angelangt. Wenn es zur Eskalation kommt können diese uns nur bedingt schützen. Und Waffen haben wir ja auch nicht. Ich hab nichtmal eine militärische Ausbildung, weil ich damals lieber Zivildienst gemacht hab. Im Nachhinein eine sehr blöde Entscheidung. Heute würde ich sicher zum Bund gehen, aber nur um eine Kampfausbildung zu bekommen!

  93. Hochgeschätzter Akif,

    Sie Perle auf PI, Sie Edelstein inmitten eines Landes mit überwiegend Volltrotteln rotgrüner Couleur (wie Sie es richtig anmerken), bringen mich dazu, daß ich mitten in der Nacht einen Kommentar zu Ihrer glorreichen Rede schreibe.

    Hätten wir doch mehr von Ihrem Kaliber mit Mut, Witz und mit der Gabe, die Sache auf den Punkt zu bringen, dann hätten wir weniger Probleme in diesem ehedem so schönen Land.
    Und PI sei`s gedankt, daß man Ihnen hier eine Plattform gibt, Ihre Gedanken niederzuschreiben, und PI sei gepriesen, einen Beitrag von einem Autor wie Ihnen zu erhalten.

    Das war jetzt mein Wort zum Sonntag!

  94. #124 Blade (13. Jul 2014 02:38)

    Schweiz hat leider nicht dicht gemacht- nur scheinbar. Es will sieben ,aber die Politik im Lande dort macht das Gegenteil.

    In der Schweiz gibts auch schon Mord durch Muslime..und die Schweiz ist Minni.

    Die Schweiz hat ja vor Monaten eine Uebung abgehalten, die einen Angriff der Franzosen auf die Schweiz simulieren sollte.

    Dabei ,so vermute ich, ist es weniger die Angst vor den Franzosen, sondern eher vor den Horden von Moslems ,die dann wie Heuschrecken ueber die Schweiz herfallen bei einem Finanzcrash und ohne Sozialkohle.

    Was will die Schweiz da gegen Millionen Moslems aus aller Gastlaender Europas ausrichten?

  95. OT

    Jetzt hat auch Bayern seinen Schandfleck.
    Erstaunlich, dass bayerische Politiker aus dem Berliner Schlamassel nicht lernen wollen.

    http://www.mittelbayerische.de/region/nuernberg-ressort/artikel/fluechtlinge-wollen-weiter-protestieren/1091962/fluechtlinge-wollen-weiter-protestieren.html

    Nürnberg. Eine Gruppe von Flüchtlingen, die in Nürnberg einen Hungerstreik abgebrochen hat, will ihren Protest nach einem gescheiterten Vermittlungsversuch fortsetzen.

    Die rund 20 Flüchtlinge aus Äthiopien, Afghanistan und Iran hatten vor gut einer Woche das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg besetzt. Sie starteten in ihrem Protest-Camp am Nürnberger Hallplatz einen fünftägigen Hungerstreik. Sie wollten damit ihrer Forderung nach Anerkennung ihrer Asylanträge Nachdruck verleihen.

  96. @Putin-Versteher

    da hast du recht, den deutschen fehlt das nazionalgefühl und die identität… dazu ist vielen gleichgültig was in ihrem land und um sie herum passiert. bei den russen ist es etwas anders, sie haben das, wenn dort zb salafisten prädigen würden (wie in deutschland), wären sie ganz schnell weg vom fenster. nicht die regierung, sondern alleine das volk würde sowas nicht zulassen.

    die situation diesbezüglich weltweit ist echt schwierig und verzwickt bis zu geht nicht mehr. man weis nicht wo jemand zu was steht, beispiel: usa unterstützt den rechten sektor (nazis) in der ukraine um seine eigenen ziele zu erreichen, und ist gleichzeitig mit israel befreundet. hä? nazis in der ukraine unterstützen die gegen juden sind und gleichzeitig mit juden befreundet sein?? <- ich könnte viele solcher beisspiele nennen aber ich blicke längst nicht mehr durch. es ist echt schwer zu sagen wer wo steht.

    was ich sagen kann ist, das russland, niemals eine abschaffung, wie in deutschland oder london, zulassen wird egal wie schlecht es momentan aussieht, da vertraue ich (noch)putin. der hält zu seinem volk, deshalb ist er auch so beliebt geworden denke ich… genauso wie china, da bin ich sicher das sich dort keine musis breitmachen werden, die werden bestimmt auch in 1000 jahren bestehen…

    und deutschland, hier sehe ich im warsten sinne des wortes schwarz (wenn nichts passiert). es ist wie ein tumor, er muss rechtzeitig entfernt werden, diese chance haben aber alle EU länder verschlafen. das beste bespiel ist london, wie es dort aussieht muss ich wohl nicht erklären… wenn das die zukunft deutschlands ist dann weis ich echt nicht…

  97. @amanda dorothea

    ok dann fällt schweiz auch weg, die einzigste lösung wäre wenn alle EU länder ihre kräfte bündeln gegen die islamisierung… aber schon alleine das klingt wie science-fiction.

  98. #131 Blade (13. Jul 2014 03:14)

    man weis nicht wo jemand zu was steht, beispiel: usa unterstützt den rechten sektor (nazis) in der ukraine um seine eigenen ziele zu erreichen, und ist gleichzeitig mit israel befreundet. hä? nazis in der ukraine unterstützen die gegen juden sind und gleichzeitig mit juden befreundet sein??

    Es geht noch weiter: es gibt in der Ukraine sehr seltsame Allianzen.

    http://m.strategic-culture.org/news/2014/04/17/zionists-and-anti-semites-in-ukraine-a-strange-union.html

    Was man nicht alles für Geld macht.

  99. #101 Putin-Versteher

    OT – Moslem-Mob Stuttgart, 12.07.2014

    http://www.youtube.com/watch?v=D9ADYuhl5LA

    Hihi – keine Linksfaschisten zu sehen. Da trauen die sich wohl nicht hin.

    Man sollte die Linksfaschisten mal dorthin locken. Einfach mal das Gerücht verbreiten, da wäre eine Besorgte-Eltern-Demo, wo in Wirklichkeit die Moslem-Demo ist.

  100. #130 VivaEspana (13. Jul 2014 03:08)
    OT “Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.”
    Noch nicht mal die bunte Fußballtruppe aus Schland ist gefeit, alles nazi:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article130092345/Kolumnist-aus-Oesterreich-empoert-mit-Nazi-Vergleich.html
    ——————————————————-
    Der Janee der alte Suffkopf schreibt seit Jahren nur im Vollrausch seine „Artikel“.
    Jahrelang stand er auf der Springer Gehaltsliste und wurde dann unfreundlich nach Östereich ausgelagert.
    Mir tun die Österreicher leid.

  101. #107 Putin-Versteher (13. Jul 2014 02:07)

    Du bist zumindest auf dem richtigen Pfad denn „Angst haben“ ist ein Urinstinkt des Menschen und hat über Jahrmillionen die Arterhaltung mitgesichert. 😆

    Willkommen in der Matrix

    Quelle: HEXAL

  102. Super-Akif hat im Grunde ALLES gesagt!

    Nun, nachdem nach den EuGH zwangsverheiratete und „vermittelte“ türkische Analphabeten ohne Sprachkenntnisse bei uns zuwandern können – HARTZ-IV-Formulare gibt es inzwischen in Türkisch und Kurdisch, und ganze Heerscharen von Sozpäd-Gutmenschen (mit entsprechendem Job-Eigeninteresse, natürlich) konkurrieren förmlich darum, diese für unsere kulturellen Bereicherer auszufüllen -, kommt dieser Gesetzentwurf aus der türkischen Provinz NRW!

    DAS ALLES sind ganz offensichtliche Schläge ins Gesicht der erwerbstätigen Mehrheitsbevölkerung, die wie ich in der Arbeit immer wieder höre, „wenigstens“ stinksauer ist.

    Interessiert die gesamte Banden-Breite von Grünen und Piraten über ihre „anti“-faschistische Autonomen-SA und die gewerkschaftlichen, kirchlichen und staatlichen Sozialpfadfinder des Sozialindustriellen Komplexes bis hin zu SPD und SED-Linkspartei nicht die Bohne!

    Akif sagt: „Falls ihr demnach [nach dem neuen politisch-korrekten Islamförderungs-, Zensur- und Umerziehungsgesetz von „NRW“] aktiv werdet, müßtet ihr zunächst einmal anhand eines Gerichtsverfahrens beweisen, daß ich mit meinen Worten den öffentlichen Frieden störe.“

    Aber es ist längst klar: Den öffentlichen Frieden stören ganz gezielt und willentlich DIE – die linke Banden-Breite der sozialistischen Umerzieher -, indem sie hier eine Unzufriedenen- und Bürgerkriegspartei aus bildungsfernen, arbeits- und integrationsverweigernden Unterschichten heimisch macht!
    Unter „Dr. Alfons Proebstl – !!!ALARMSTUFE GRÜN!!!“, hier bei PI, MUSS man/frau die jungdebilen Halb- und Vollidioten der Grünen, die jetzt ins Europaparlament eingezogen sind, mit ihrer Teletubbies-Weltsicht als Clip gesehen haben, um zu wissen, was uns NOCH bevorsteht!

  103. Stürzi könnte ja mal die Pirinccische Bewertung des Islams auf dem Stachus zum besten geben. Versehen mit dem Zusatz: „Mit diesen Worten hat ein bekannter Schriftsteller den Islam beschrieben.“ Zitieren darf man ja wohl noch. 🙂

  104. DANKE…. und nochmals DANKE für diese Deine mutigen Worte!
    Bitte, bitte gründe ein Partei / gehe in die Regierung, denn noch haben wir 1 Minute bis 12 Uhr Zeit einen für das Volk positiven Wandel herbeizuführen.

    Dir, mit Deinem gesunden Hausverstand würde ich das zutrauen!!!

  105. #139 SPIEGEL-Leser (13. Jul 2014 06:28)

    Stürzi könnte ja mal die Pirinccische Bewertung des Islams auf dem Stachus zum besten geben.

    Die Pirinccische Bewertung des Islams ist so treffend, dass sie in Stein gemeißelt gehört und in jeder Stadt einen Ehrenplatz erhalten sollte. Außerdem eignen sich diese goldenen Worte zur Aufklärung der Menschen in gedruckter oder kopierter Form:

    Der Islam ist keine Religion, sondern eine kollektivistische Sex- und Gewaltsekte, die im Allgemeinen geborenen Versagern ein Überlegenheitsgefühl verschaffen, im Besonderen jedoch die sexuelle und existenzielle Selbstbestimmung der Frau unterbinden soll. Er ist völlig diesseitig orientiert und entbehrt jeglicher Spiritualität. Sein Begründer Mohammed war keineswegs ein Prophet, so wir es im christlichen oder theologischen Sinne verstehen, sondern ein Kriegsherr, Massenmörder, cleverer Geschäftsmann und ein Lustmolch, der unter anderem ein sechsjähriges Mädchen geheiratet und es mit 9 Jahren gefickt hat. Also ein Pädophiler. Sämtliche Riten und Ge- und Verbote dienen im Islam dem Zwecke, das Individuum bis in seine intimsten Bereiche zu kontrollieren, es zu entmündigen, seine Fortpflanzungsstrategien mittels der Verhinderung der weiblichen Selektion bei der Partnerwahl zugunsten der genetischen Deformation zu manipulieren und es in ein emotional sowie gesellschaftliches Überwachungssystem hineinzuzwängen. In den letzten tausend Jahren kam aus keinem islamisch geprägten Land je eine Erfindung oder Entdeckung, welche unser Leben bereicherte, Wohlstand schuf, die Gesundheit verbesserte, das Alter verlängerte und diese unsere westliche Kultur nennenswert beeinflusste. Kurz, der Islam und die ihm huldigenden, ihn demonstrativ in die Öffentlichkeit tragenden und für ihn Sonderrechte einfordernden Menschen sind Scheiße und gehören eigentlich aus unserer freiheitlichen Welt entfernt. Wenn dies nicht geschieht, werden wir durch die demographische Überlegenheit der Söhne und Töchter Islams schon in wenigen Jahren in der Hölle der Armseligkeit, bestialischer Gewalt, insbesondere sexueller gegenüber Frauen, und der atemberaubenden Rückschrittlichkeit wie in der Mehrheit der islamischen Länder wiederfinden. Wir werden zu ihren Sklaven werden.

    © 10. Juli 2014 by Akif Pirincci, Schriftsteller, geb. in Istanbul

    Wäre ich Lehrer an einer Schule, müssten die Schüler diesen Text auswendig lernen und ab und zu vortragen, bis es der letzte kapiert hat, was der Islam wirklich ist.

  106. Antimoslemische Straftaten gesondert in der Polizeistatistik aufzuführen, könnte dazu verleiten, den mit Sicherheit zu erwartenden sehr viel größeren Prozentanteil der Straftaten Moslems zuzuschreiben.

  107. Nur mal so nebenher:
    Wann finden eigentlich endlich wieder G’TTESDIENSTE in der HAGIA SOPHIA statt –
    nein nicht die von den deppen mit den beulen auf der stirn,
    sondern solche, in den G’TT mit loben und preisen, HALLELUJA und KYRIELEISON
    angebetet wird?

  108. Und was ist, wenn einer eine „pro“-islamische Straftat begeht: Erhält er dann eine Belohnung oder zumindest eine Belobigung?

  109. Islahmheit ist eine kollektive Geisteskrankheit, deren Heilung in den befallenen Ländern nicht möglich ist.

    Das schlimme daran ist die befohlene Durchseuchung von bisher nicht befallenen Ländern.
    Insbesondere, da die dortige Bevölkerung dagegen nur langsam Anti-Körper bildet und so mit vielen tausenden von Opfern gerechnet werden muss, wenn durch diesen Bazillus die Bestialität der Befallenen offen zum Ausbruch kommt.

  110. Akif Pirinçci mag ja so manches durchaus richtig begriffen haben, jedoch sein Habitus ist dabei immer noch zutiefst muslimisch geblieben. Dass Ungläubige „Scheiße“ sind (Volltrottel etc.) wird von früh an kleinen Moslems beigebracht. Von diesem Denkschema kann man sich nur sehr schwer oder gar nicht lösen. Relativ einfach jedoch kann diese Denke neu justiert bzw. in eine andere Richtung umgelenkt werden (quod erat demonstrandum). Kleinen Christen hingegen wird i.d.R. schon im (christlichen) Kindergarten nicht nur das Gebot der Nächstenliebe sondern auch das der Feindesliebe eingeimpft. Lesen hier Christen mit? Wohl er nicht habe ich so den Eindruck.

  111. Bravo, Akif!
    Besser und treffender kann man es nicht ausdrücken. Bei Orwell hieß so etwas „Gedankenverbrechen“, was sich diese Idioten von der SPD, den Grünen und andere Spinner ausgedacht haben. Die Marschrichtung ist jetzt ganz klar vorgegeben: es sollen all jene mundtot gemacht werden, die diese kranke Scheiße (ISlam) als das demaskieren und bezeichnen was sie letztendlich ist: eine totalitäre, menschenverachtende und FASCHISTISCHE Drecks-Ideologie!

  112. @ akif: cooooooool!! 🙂
    bin gespannt, wie die moralinsauren gouvernanten von grünen, spd und primaten darauf reagieren.
    bestimmt werden sie erst einmal krokodilstränen vergießen.

  113. @ #147 Der Kaiserschmarren (13. Jul 2014 09:31)

    Für das Zusammenleben ist es gedeihlicher, wenn man seinen Nächsten oder Feind nicht gleich absticht.

    Was Feindesliebe bedeutet, sollte man ruhig diskutieren!!!

    Auch bei den heidnischen Germanen saßen die Messer locker. Wegen einer Beleidigung wurde der Saufkumpel abgestochen oder der Nebenbuhler.

    In der Südsee gingen die Einheimischen auf Kriegszüge, um an Menschenfleisch zu kommen.

    Kelten und Germanen opferten ihre Feinde den Göttern.

    Wenn also Feindesliebe bedeutet, eben aufgezählte barbarische Unsitten nicht mehr zu tun, ist das doch vernünftige Feindesliebe.

    Also ich möchte nicht vom Nachbarn von nebenan, der mich aus irgendeinem Grund als Feind betrachtet, umgebracht werden.

    Wenn Feindesliebe heißt, daß man seinen Nachbarn ebenfalls als Mensch betrachtet und bei Meinungsverschiedenheiten nicht umbringt, sondern vor Gericht verklagt, ist das doch höchst fortschrittlich.

  114. Geldwerte Vorteile möchte ich mal ganz neutral die Motive der korrupten Machthaber nennen, die zu solchen Entscheidungen führen. Anders ist so ein Verrat an der Bevölkerung nicht zu erklären. Petrodollars regieren die Welt. Und die Diäten, Apanagen und Altersversorgungen der Machthaber sind offenbar immer noch nicht genug.

  115. @ #1 kantholz (12. Jul 2014 22:53)
    Das wäre ja diskriminierend, das wird es nicht geben!

  116. Bravo, super!!!

    Man darf jetzt gespannt sein, was der Tölpelverein aus SPD, Grünen und Piraten darauf hin macht, oder antwortet.
    Auf jeden Fall werden so einige dieser Migrations- Religionsträumer etwas Schnappatmung haben. Wenn nur einer daraus etwas lernt und sich mal real mit der Islamideologie beschäftigt, dann hat es schon etwas gebracht. Doch bei dem Club der Kleingehirnigen und Hohlköpfe ist da leider wenig zu erwarten. Die träumen lieber weiter einen unrealen Traum, aber auch letzte Träumer wird mal aufwachen und sich in einem realen Albtraum wieder finden.

  117. @ #130 VivaEspana (13. Jul 2014 03:08)

    „“Ärger bekam nach dem Halbfinalspiel auch ein malaysischer Abgeordneter, der den deutschen Einzug ins Finale auf Twitter mit den Worten „Well done … Bravo … Long Live Hitler“ (wörtlich: Gut gemacht … Bravo … Lang lebe Hitler) kommentiert hatte. Die anschließende weltweite Empörung konnte Bung Moktar Radin nicht verstehen. Auf Nachfrage des Online-Portals „The Star Online“ erklärte er: „Ich weiß gar nicht, was die Leute wollen. Hitler ist Teil der Geschichte, und das deutsche Team hat gekämpft, wie er damals.““

    Wie man am Namen erkennen kann, ist der Malaye ein Moslem: Bung MOKTAR Radin

    MOKTAR, Mokhtar, Mukhtar, Muchtar, Muhtar: arabisch und türkisch; männl. Vorname, auch Familiennamen

    Muhtar = Oberhaupt einer Dorfgemeinde

  118. @ #147 Der Kaiserschmarren (13. Jul 2014 09:31)

    Also ich muß hier ständig von deutschen Islamkritikern lesen, daß Deutsche Trottel, verblödetes Wahlvieh, degenerierte Verräter, verweichlichte Alte seien, Deutschland hätte fertig, gute Deutsche sollten auswandern(…und den Moslems korankonform unser Land überlassen, gell!).

    Es ärgert mich gewaltig, wenn rechte Deutsche Deutsche beschimpfen. Das tun nämlich Antifa auch, nur eben von der linken Seite her.

    Da kann ich verstehen, wenn die Deutschen ihre Ruhe haben und nicht ständig von Rechts und Links geohrfeigt werden wollen.

  119. „Wir werden zu ihren Sklaven werden.“

    Deutsche Steuerzahler sind bereits deren Sklaven!
    Deutsche Steuerzahler müssen einen großen Teil der muslimischen Unterschichten und ihr vorsteinzeitliches Benehmen nämlich mit harter Arbeit finanzieren. Dafür werden sie von ihren Volkszertretern so richtig auf den Kopf getreten.

  120. Sensationell, ein super Statement von Akif :-)!! Akif ist erfrischend ehrlich, so gehört es sich! Gebe es nur mehr Leute seiner Art im öffentlichen Leben, dann hätten wir dieses verdammte, allgegenwärtige Islam-Problem nicht!

  121. Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    —————-

    ich kenne zwar nicht den österreichischen §, aber der wird ähnlich lauten, denn frau elisabeth sabaditsch-wolff ist ja verurteilt worden.

  122. @ #153 Maria-Bernhardine (13. Jul 2014 10:08)

    Ich denke, dass die Positionen, die im Religionsunterricht oder auch in der Koranschule vermittelt werden, schon ziemlich extrem sind. Christlichen Kindern wird heute immer noch erzählt, dass Geben seliger als Nehmen ist, dass man auch die andere Wange hinhalten soll und „… wer aber zu ihm sagt: Du (gottloser) Narr!, soll dem Feuer der Hölle verfallen sein.“ (Math. 5,22) etc.

    Was in Koranschulen erzählt wird kann ich natürlich nur vermuten, aber ich denke mal es geht vornehmlich in Richtung Sure 8, Vers 55: „Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.“

    Für uns christlich geprägte Menschen ist Feindesliebe etwas, das wir so oder so wahrscheinlich schon mal in unserem Kulturkeis erlebt haben, womit wir selbst auch schon mal herumexperimentiert haben usw. Ein gutes Beispiel ist der sog. Weihnachtsfrieden 1914 an der Westfront. Könnten Muslime zu solchen Regungen fähig sein? Ein ganz klares Nein, denn Mohammeds Religion ist der konkrete, praktisch gelebte Gegenentwurf zum Christentum.

  123. #27 Stefan Cel Mare (12. Jul 2014 23:35)
    ein Lustmolch, der unter anderem ein sechsjähriges Mädchen geheiratet und es mit 9 Jahren gefickt hat. Also ein Pädophiler.

    Also Akif, in Österreich wirst du für diese Aussage verknackt. Denn da wird darauf verwiesen, dass Mohammed die Kleine später auch noch gefickt hat. Also, als sie kein Kind mehr war.

    Und folglich kann er nicht pädophil gewesen sein.
    —————

    danke, das ist die ergänzung zu meinem vorigen kommentar.

  124. #27 Stefan Cel Mare „…ein Lustmolch, der unter anderem ein sechsjähriges Mädchen geheiratet und es mit 9 Jahren gefickt hat. Also ein Pädophiler.“

    Also Akif, in Österreich wirst du für diese Aussage verknackt.
    ——————

    Hallo Stefan, ich nehme an, du spielst hier auf den Fall von Frau Elisabeth Sabaditsch-Wolff an. Dieses Urteil war ja wirklich eine Frechheit!

  125. Akif, danke der Sonntag ist gerettet.
    Es ist immer wieder schön zu lesen, dass es noch eine handvoll Mutige u. Unabhängige in Deutschland gibt.

    BRAVO !!!

  126. #147 Der Kaiserschmarren (13. Jul 2014 09:31)

    Es gibt hier sehr wohl Christen. Mit der Feindesliebe habe ich es aber nicht so, denn ich habe den Grossteil meiner Kindheit und Pubertät in einem, was die Schulbildung anbelangt, sehr autoritären Staat verbracht.
    Ich bin Christ, patriotisch, schon etwas älter, aber dennoch kampfbereit, wenn es los geht.

    LG Frau Haarerauf

  127. Jetzt hat auch Bayern seinen Schandfleck.
    Erstaunlich, dass bayerische Politiker aus dem Berliner Schlamassel nicht lernen wollen.

    ————————-

    Nürnberg ist das Berlin Bayerns. Eine Sozen-Stadt, die von den Sozialisten runtergewirtschaftet wurde und am Tropf von „Restbayern“ hängt. Mich wundert das nicht…

  128. Ich bin in richtiger Hochstimmung 🙂
    Ich werde dieses Zeilen ausdrucken, alle meine Freunde haben das jetzt schon gelesen und sind begeistert!!

    Dummerweise werden wieder einige sagen, dass man ja nicht weiß, ob das stimmt was Herr Pirincci sagte 🙁

    Weiter so, weiter so, WEITER SO!!!
    Ich wünsche mir noch, dass die ganzen Befürworter des Islam und die Dauerschlafmützen-Gutmenschen noch heimgezahlt bekommen für WAS sie da sich so einsetzen!!

  129. #163 Der Kaiserschmarren (13. Jul 2014 11:17)

    @ #153 Maria-Bernhardine (13. Jul 2014 10:08)

    Ich denke, dass die Positionen, die im Religionsunterricht oder auch in der Koranschule vermittelt werden, schon ziemlich extrem sind. Christlichen Kindern wird heute immer noch erzählt, dass Geben seliger als Nehmen ist, dass man auch die andere Wange hinhalten soll
    – – – – – –

    es stimmt, man soll auch die andere wange hinhalten.
    aber nirgendwo steht geschrieben, daß man vor dem schlag auf die andere wange nicht selbst zulangen darf(germanischer holzfällergruß).

    so gehet hin und gebet reichlich.

  130. Pirincci befindet sich mit seiner Kritik an diesen hochgeschätzten Volltrotteln, die einem wegen Blasphemie ans Leder wollen, in allerbester Gesellschaft.
    Seneca, Von der freien Zeit, 8,2:
    „Ich frage mich, in welchem Staat sich der Weise politisch betätigen wird. In dem der Athener, in welchem Sokrates verurteilt wurde und Aristoteles, damit er nicht verurteilt würde, floh? In welchem der Neid die Tugenden unterdrückt?“
    Bekanntlich wurden beide, Sokrates nicht nur, wegen, wie es heute heißt, Haßblasphemie belangt.
    Haß ist wie Liebe eine Tugend: Platon, Politeia 485c4, Nomoi VI 757 b-c; Aristoteles, Politik 340 a 16, Nik. Ethik 1130b- 1132b.

  131. Akif macht Mut! Habe jetzt erst den Artikel gelesen und fühle mich herrlich.

    Gegen die Unsitte, jeden Schwachsinn mitzutun!

    Für die Freiheit!

  132. Sicher hat der Mann recht. Ich glaube aber, ohne die Fäkalsprache würde er mehr erreichen. Er ist schließlich kein Deutscher und wird schon einmal nicht aus Prinzip ignoriert.

  133. Solange die Nordrheinwestfalen sich immer wieder solche Deutschenhasser in die Landesregierung wählen….selbst schuld !
    Vielleicht gehen den Wählern bei den nächsten Wahlen endlich die Augen auf !

  134. Danke Akif, dein Buch habe ich übrigens schon zweimal gelesen und tut meiner Seele immer wieder gut.

  135. Es tut weh, zu wissen, wenn ich früh zur Arbeit gehe, tue ich das für diese, von mir nicht gewählten Verbrecher(Politiker)!
    Jeden Monat wird ein Großteil meines Geldes zwangsenteignet, an dem sich diese Deutschhasser schamlos bereichern.
    Und man ist so machtlos dagegen.

  136. #170 kaeptnahab (13. Jul 2014 12:15)
    #163 Der Kaiserschmarren (13. Jul 2014 11:17)

    @ #153 Maria-Bernhardine (13. Jul 2014 10:08)

    Ich denke, dass die Positionen, die im Religionsunterricht oder auch in der Koranschule vermittelt werden, schon ziemlich extrem sind. Christlichen Kindern wird heute immer noch erzählt, dass Geben seliger als Nehmen ist, dass man auch die andere Wange hinhalten soll
    – – – – – –

    es stimmt, man soll auch die andere wange hinhalten.
    aber nirgendwo steht geschrieben, daß man vor dem schlag auf die andere wange nicht selbst zulangen darf(germanischer holzfällergruß).
    —————–

    🙂 🙂 🙂

    christus wird uns den gegenschlag verzeihen 😉

  137. #170 kaeptnahab (13. Jul 2014 12:15)
    #163 Der Kaiserschmarren (13. Jul 2014 11:17)

    @ #153 Maria-Bernhardine (13. Jul 2014 10:08)

    Ich denke, dass die Positionen, die im Religionsunterricht oder auch in der Koranschule vermittelt werden, schon ziemlich extrem sind. Christlichen Kindern wird heute immer noch erzählt, dass Geben seliger als Nehmen ist, dass man auch die andere Wange hinhalten soll
    – – – – – –

    es stimmt, man soll auch die andere wange hinhalten.
    aber nirgendwo steht geschrieben, daß man vor dem schlag auf die andere wange nicht selbst zulangen darf(germanischer holzfällergruß).
    —————–

    da fällt mir eine stelle aus don camillo ein.

    christus spricht: don camillo, deine hände sind zum segnen da und nicht zum zuschlagen.

    don camillo überlegt. ja herr, die hände schon, aber die füße?

    ich glaube, christus hat da gelächelt 😉

  138. # 179 wien 1529
    # 170 kaeptnahab
    # 163 Der Kaiserschmarren
    # 153 Maria Berhardine

    Was macht man als Christ dann mit:
    „Jakob habe ich geliebt, Esau aber gehaßt.“ Römer 9,13; Mal 1,2.
    „Soll ich nicht hassen, Herr, die dich hassen, soll ich nicht deine Widersacher verabscheuen? Mit äußerstem Haß hasse ich sie, zu Feinden wurden sie mir.“ Psalm 139, 21/22.
    „Wer Haß verborgen hält, hat lügnerische Lippen…“ Sprüche 10,14.

  139. #177 von Politikern gehasster Deutscher (13. Jul 2014 14:27)

    Es tut weh, zu wissen, wenn ich früh zur Arbeit gehe, tue ich das für diese, von mir nicht gewählten Verbrecher(Politiker)!
    Jeden Monat wird ein Großteil meines Geldes zwangsenteignet, an dem sich diese Deutschhasser schamlos bereichern.
    Und man ist so machtlos dagegen.

    DAS ist das Hauptproblem. Ohne unser Geld gäbe es auch nicht diesen riesigen Unterdrückungsapparat.

  140. #180 Porphyr (13. Jul 2014 16:21)
    # 179 wien 1529
    # 170 kaeptnahab
    # 163 Der Kaiserschmarren
    # 153 Maria Berhardine

    Was macht man als Christ dann mit:
    “Jakob habe ich geliebt, Esau aber gehaßt.” Römer 9,13; Mal 1,2.
    “Soll ich nicht hassen, Herr, die dich hassen, soll ich nicht deine Widersacher verabscheuen? Mit äußerstem Haß hasse ich sie, zu Feinden wurden sie mir.” Psalm 139, 21/22.
    “Wer Haß verborgen hält, hat lügnerische Lippen…” Sprüche 10,14.
    ————-

    bis auf den römerbrief alles aus dem alten testament. also nicht soooooo relevant für christen.

  141. # 182/183 wien1529

    Malachias 1. Kapitel 2.

    NT Offenbarung 2. Kapitel 1. “ Dem Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: Das sagt, der die sieben Sterne in seiner Rechten hält, der inmitten der sieben goldenen Leuchter wandelt.“ 6.“Du hassest die Werke der Nikolaiter, die auch ich hasse.“

    Sendschreiben, Worte Christi an Johannes. Der Engel dsr Gemeinde in Ephesus haßt die Werke der Nikolaiter, die auch Christus haßt.

  142. “Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.”

    Von fundierter Kritik steht da nichts. Deshalb läge es in der Macht der jeweiligen Richter, Sachargumente zu Beschimpfungen zu erklären und Kritiker wegzusperren.
    Auch bin ich der Überzeugung, dass sich keiner der Gesetzgeber und Verfasser dieses Textes Gedanken über die Gefährlichkeit bestimmter Lehren für eben diesen „öffentlichen Frieden“ gemacht hat, die uns heute als Religion begegnen.
    Wer sich auch nur vorsichtig kritisch mit dem Islam auseinandersetzt, muß diese Gefährlichkeit für den Frieden in einer freien Gesellschaft erkennen.
    Von der Wahrheit oder Unwahrheit einer Rede über eine Religion ist in dem Text auch nicht die Rede. Sie spielt schlicht keine Rolle.
    Dieser Gesetzestext soll lediglich eine Gefährdung des öffentlichen Friedens abwenden.

    Genau diesem Ziel folgen auch all die Edelquatschrunden im öffentlichen Zwangs-TV, die vorgeben, den Islam als Thema zu haben.
    Fundierte Islamkritik kommt da nicht vor.
    Auf eine Sachdiskussion lassen die sich erst garnicht ein.

    SAPERE AUDE!

  143. Was macht die liebe Verena Schäffer nun gegen Akif ?
    Was sagen Terry, Jan und Ska von der grünen Jugend dazu ? Frau Schäffer kann ja auch mal die Maus fragen.

    Ich schreibe ihr gleich persönlich, hier:

    Verena Schäffer

    Mail: verena.schaeffer[at]landtag.nrw.de

Comments are closed.