Mit dem Kauf von Schrottpapieren der Banken sozialisiert die EZB immer mehr Risiken zu Lasten der Steuerzahler. Die Kanzlerin sieht stillschweigend zu. Der Euro, den der ehemalige Bundeskanzler Kohl als Friedensprojekt verkauft hatte, beginnt nun auch innerhalb der Union wie ein Spaltpilz zu wirken. Aufgeschreckt vom Wahlerfolg der AfD in Sachsen, kritisiert Bayerns Ministerpräsident Seehofer (CSU) die „Schuldenmacherei“ der Europäischen Zentralbank und wirft deren Präsident Draghi vor, den Menschen Angst zu machen, wenn er Ramschpapiere kaufe.

Mal sehen, wie lange Bundeskanzlerin Merkel (CDU) ihre Linie noch durchhalten kann, Draghi stillschweigend immer mehr Risiken zu Lasten der Steuerzahler sozialisieren zu lassen. Der Kauf von Schrottpapieren, die sich in der Finanzkrise als Brandbeschleuniger entpuppten, ist für die EZB wohl nur der Auftakt zu einem Kaufprogramm für Staatsanleihen. In Rom interessieren die Bedenken des Bundesverfassungsgerichts ebenso wenig wie der Vertrag von Maastricht.

Dort setzen Leute wie der frühere Ministerpräsident Prodi Deutschland auf die Anklagebank und fordern mit dem dreisten Lügenmärchen, Italien habe die Wiedervereinigung mitfinanziert, noch mehr Solidarität (sprich Übernahme von Italiens Staatsschuld) von Deutschland. So wird mit dem Euro Zwietracht gesät. (Quelltext mit Link hier!)

image_pdfimage_print

 

43 KOMMENTARE

  1. Trotz dieses Geständnisses des Establishments, das überraschend schnell kam, wird man noch eine ganze Weile gegen die Alternative für Deutschland hetzen.

  2. Verlogenes, das Volk für dumm verkaufende Pack.

    Mehr fällt mir zu dem politischen Geschachere bei CDU/CSU nicht ein.

  3. Der verlinkte Artikel/Kommentar ist von Holger Steltzner. Gerade er gehört in der FAZ schon seit Jahren zu den heftigsten Kritikern der Euro-„Rettungspolitik“.
    Insofern ist das „endlich“ bei der FAZ nicht angebracht. Wenn es eine Zeitung gibt, die noch einen kritischen Euro-Kurs“ fährt, dann ist es die FAZ.

  4. Mal sehen, wie lange Bundeskanzlerin Merkel (CDU) ihre Linie noch durchhalten kann, Draghi stillschweigend immer mehr Risiken zu Lasten der Steuerzahler sozialisieren zu lassen.
    ++++

    Häh?
    Seit wann hat die Zonenwachtel eine Linie?
    Sie setzt sich zu jedem Thema erst einmal mit ihrem dicken Po drauf und wartet ab, wohin die Reise mit der Bevölkerungsmehrheit geht.

    Danach entscheidet sie sich für die Bevölkerungsmehrheit, welche die linken Medien indizieren.

    Genau deshalb sind so viele Missstände in Deutschland möglich geworden.
    Bezüglich der EU, bezüglich des Euros, bezüglich der Zuwanderung, bezüglich der Energiepolitik, bezüglich der Klimahysterie usw..

    Und genau wegen dieser Fehlentwicklungen ist die AfD als alternative Partei gegründet worden!

  5. Der EUro spaltet sogar sehr.

    Und damit das nicht so auffällt, ist das anstehende Referendum über Schottlands Souveränität bisher weitestgehend aus dem Fokus „der EUropäer“ herausgehalten worden.
    😉

    Schwerer Sturm zieht auf über Britannien

    Es scheint, als könnten sich die Schotten beim Referendum ganz von Großbritannien verabschieden. Das hätte dramatische Folgen für Elizabeths Empire – und würde den Job von Premier Cameron gefährden.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article132028059/Schwerer-Sturm-zieht-auf-ueber-Britannien.html

    Nun, dieser Sturm gefährdet wohl weniger die Engländer und Schotten als Cameron und die EU.
    😉

  6. Ironischerweise müssen sich diese Dilletanten
    zukünftig noch bei Pi und Konsorten bedanken,
    dass seit langer Zeit ein Weckruf ausgelöst wurde.

    PEINLICH!!!

  7. Herr Draghi, ich habe auch noch jede Menge Ramschpapiere, praktisch in Rollenform zu je 200 Blatt. Jetzt kaufen!

  8. #1 kolat (09. Sep 2014 13:09)

    das überraschend schnell kam,

    Wie ich im Frühjahr als Astrologe sagte….
    Es wird sehr schnell gehen

    Uranus-Pluto
    Das heisst, dass alles plötzlich umgestossen werden kann…
    Vor allem verkrustete Gesellschaftsmodelle,
    die nicht mehr der Allgemeinheit dienen.
    Was dient der Islam der Entwicklung der
    Menschheit????
    NICHTS!!!
    MINUS!!!! Er verehindert jegliche Entwicklung.

  9. Naja, 1000 italienische Lire hatten zuletzt die Kaufkraft einer Deutschen Mark, da geht also noch was beim EUro.

    Tschakka, Mario, Du schaffst das!

  10. Da schau her. Endlich aufgewacht. Horsti Seehofer muß da fei aufpassen. Er wird doch nicht noch zum EURO-Populisten? Gell, Horsti, mußt schon aufpassen, sonst disanziert man sich schnell von Dir. Owacht geben. Damit Dich Deine Vasallen nicht im vorauseilenden Gehorsam zum rechten Rand verorten! Des geht fei schnell. Geht doch ned. Fischst wohl jetzt a bisserl am rechten Rand? Nein das tuhst du gwis ned. Setzt Dich ja auch ausgleichend ein für den Moscheebau, Toleranz und Zwanderung. Da derf ma dann au a bisserl EURO-kritisch sein. Nix für unguad. Bis zum nächsten mal. Servus Horsti!

  11. #8 DK24 (09. Sep 2014 13:40)

    Neu oder gebraucht?
    Für letzteres hätte Akif übrigens auch einen ausgezeichneten Verwendungszweck gewußt, aber auf ihn hat ja mal wieder keiner gehört … :mrgreen:

    Letztens war der Obermufti von Ägypten hier, dessen größtes Herzensanliegen es ist, schon 12jährige zum Abschuß für eine Heirat freizugeben und Frauen Kitzler und Schamlippen abzuhacken, also Kinderficken und Monströsitäten an unschuldigen Menschen zu legalisieren und hat unsere breitarschige Kanzlerin um Kohle angehauen, vermutlich, weil er schon eine schnuckelige 12jährige im Auge hat.

    Anstatt diesem Arschgeigenhansel, diesem lupenreinen Perversen und gemeingefährlichen Sexverbrecher, zu sagen, weißt du was, bei uns in der Kanzlertoilette ist noch jede Menge gebrauchtes Klopapier, das kannst du haben! hat man dem guten Mann noch sechzig Millionen Euro in die Hand gedrückt.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fuck_the_politics/

  12. OT

    Hamburg

    Dusselige SPD schon wieder Opfer von linken Spinnern.
    Diesmal traf es drei Politiker.
    Was sagte Manuela Schwesig so schön:
    „Linke Gewalt wird aufgebauscht“
    http://www.taz.de/Farb-Anschlaege/!145637/

    Ich habe aufgehört zu zählen. So oft sind Parteibüros und Privathäuser von SPD-Politikern in den vergangenen 12 Monaten Opfer von Linken geworden!

  13. #15 toll_toller_tolerant (09. Sep 2014 13:50)

    Diese „Theorie“ hat schon Gerhard Wisnewski
    vom Kopp-Verlag vor einem Monat aufgestellt.
    Trotz Kopp REALISTISCH. Weil gut beobachtet.

  14. Da mußte ihnen schon die Lampe auf den Kopf fallen, ehe denen ein Licht aufgeht. Das scheint allerdings langsam zu geschehen, und ich stelle allenthalben eine gewisse Kanzlerinnen-Dämmerung fest. Es hat doch in den letzten Jahren kein Problem zu Lasten der BRD gegeben, das Fr. Merkel nicht mit ihrer Propaganda-Armee an der Seite abgenickt und ausgesessen hätte. Sie bezeichnet das allerdings anders, nämlich daß sie noch Schlimmeres verhütet hätte. Sie sucht nach Kompromissen, während ihre Kontrahenten ihr ihre Maximalforderungen stellen und auch damit durchkommen. Eigentlich bräuchten wir mal eine(n), der/die mal deutsche Interessen vertritt, obgleich es dafür bereits viel zu spät ist. Verweise auf den Amtseid! Hoffentlich kommen noch andere zur Vernunft, und es geht ihnen ein Licht auf.

  15. Wie ich sehe, am Counter hat Pi 57 Leser momentan…???

    Nehmt den Counter vom Netz, wenn er nicht funktioniert!
    Peinlich!!!

  16. Sorry OT:

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/sued/neuer-fluechtlings-ansturm-auf-dortmunder-erstaufnahme-id9801228.html

    Die Flüchtlings-Erstaufnahme in Dortmund-Hacheney ächzt unter einem neuen Ansturm an Asylsuchenden. Allein am Montag waren dort zeitweise 150 Menschen mehr als die Einrichtung eigentlich fassen kann. Dortmunds Ordnungsdezernentin Diane Jägers sagt: „So schlimm wie in diesem Jahr war es noch nie.“

    Grundschulen und Kindergärten wurden in Dortmund schon als Zwischenquartiere genutzt. Das wird, sagt Jägers nicht mehr passieren, „wir brauchen einfach mehr Unterbringungsstandorte im Land“.

    Warum wird denn eigentlich garnicht mehr abgeschoben?!?

  17. Warum wird denn eigentlich garnicht mehr abgeschoben?!?

    Weil uns unser Land nicht mehr gehört und Fremde für uns die Gesetze erlassen.

    Dank sei der bösen Stiefmutter und FDJ-Hexe.

  18. OT!
    @ PI
    Mit dem Counter scheint etwas nicht zu stimmen: „gerade online 61“!
    Mich stört es zwar nicht sonderlich. Im Zweifel lasst es lieber so (bevor wieder die ganze Seite abk**kt)!

  19. die EU wird auseinanderbrechen. Entweder durch die Finanzkrise oder durch das Abspalten der Nationalstaaten wie Frankreich oder GB. Dort werden hoffentlich bald die Rechten regieren!

    Schottland löst euch los von dem Finanz-und Moslemgesindel aus England.

  20. OT!
    @ PI
    Mit dem Counter scheint etwas nicht zu stimmen: “gerade online 61?!
    Mich stört es zwar nicht sonderlich.

    Bin heute seit 14 Tagen das erste Mal wieder hier:
    Habe es in den letzten Tagen des Öfteren probiert, pi war meist offline. Die DNS-IP stelle ich nun per Hand ein.
    Versuche über Telekom-DNS und Vodafone-DNS scheiterten, wenn es bei anderen DNS-Servern ging.
    Vermutung????

  21. Die ganze EU-Krise hat System..
    Alles bestimmt Goldman-Sachs und die schmieren alle Politiker der EU-Diktatur.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Verstrickung der Goldman-Sachs in die Politik – Erwin Pelzig Neues aus der Anstalt 13.11.2012

    http://youtu.be/_PSDXtQL-Aw

  22. Vor Einführung des Euro habe ich mich in diversen Foren und auch teilweise im
    Bekanntenkreis sehr unbeliebt gemacht, da ich damals unkte:

    -Der Euro kann nicht funktionieren, da Staaten mit verschiedenen
    Wirtschaftsleistungen, Steuersystemen und letztendlich auch Mentalitäten ohne Sinn und Verstand in einen Topf geworfen werden.
    -Eines Tages muß Deutschland für die Schulden der anderen einstehen!

    Was wurde ich da zerlegt und als Miesmacherin dargestellt.

    Nein, ich bin keine Prophetin und habe auch nicht das Fach Wirtschaftswissenschaften
    belegt, ich habe nur 1 und 1 zusammen gezählt.
    Leider bekommen wir nun das Ergebnis meiner sehr simplen Rechnung präsentiert.

  23. #20 WutImBauch (09. Sep 2014 14:05)

    Ist doch eine Chance: Die einzige Wachstumsindustrie der EUdSSR:

    http://www.bild.de/regional/berlin/fluechtling/mehr-mitarbeiter-um-fluechtlings-ansturm-herr-zu-werden-37589632.bild.html

    Bald werden sich alle 507 Mio Einwohner der EU ausschließlich damit beschäftigen, 2 Mrd. invadierten Moslems/Negern aus der 3. Welt beizubringen, wie man eine Toilette benutzt, ohne die Brille samt Komlettfazilität einzuschmieren. Und natürlich Fahrradfahren lehren.

  24. Seehofer sagt:
    „kritisiert Bayerns Ministerpräsident Seehofer (CSU) die „Schuldenmacherei“ der Europäischen Zentralbank und wirft deren Präsident Draghi vor, den Menschen Angst zu machen, wenn er Ramschpapiere kaufe.“

    Ist ein Brüller – die Menschen bekommen also Angst, wenn staatliche Institutionen, hier die EZB, wertlose Wertpapiere im Namen und auf Kosten der Bürger aufkaufen.
    Herr Seehofer unterstreicht damit auf jeden Fall seine selektive Demenz:
    hatte die bayrische CSU-geführte Regierung doch die Pleite-Bank Hypo Alpe Adria aufgekauft – wohlwissend, dass die Bank megapleite ist.
    Die CSU hält sich also nicht mit dem Kauf von Schrott-Aktien auf, sondern kauft gleich ganze Schrott-Banken!
    Herr Seehofer, jetzt machen Sie mir Angst!

  25. OT ( MH17)

    #15 toll_toller_tolerant (09. Sep 2014 13:50)

    “Das Flugzeug wurde “von einer großen Anzahl an energiereichen Objekten” getroffen”

    Eine wichtige Information wäre doch: Von unten oder seitlich. Das müßte doch an den Teilen erkennbar sein. Kann das hier jemand zuordnen?
    Und: Gibt es überhaupt Bodenwaffen, die gleichzeitig eine solche Vielzahl an Löchern machen oder muß das zwingend eine etwa gleichschnell daneben fliegende Waffe gewesen sein?

  26. #21 nicht die mama (09. Sep 2014 14:09)

    Warum wird denn eigentlich garnicht mehr abgeschoben?!?

    Weil uns unser Land nicht mehr gehört und Fremde für uns die Gesetze erlassen.

    Dank sei der bösen Stiefmutter und FDJ-Hexe.

    Exakt!

    Ein verantwortungsvoller Politiker – natürlich nicht diese dröge FDJ-Trine oder dieser bayerische Plapper-Hannes Seehofer, denen es so leicht erkennbar um alles, nur nicht um Deutschlands Wohl geht – würde dennoch versuchen, für unser Land und die autochthone Bevölkerung herauszuholen, was möglich ist und immer wieder die Grenzen des Machbaren ausloten.

    Was passiert denn, wen eine deutsche Bundesregierung verkündet, ab heute nehmen wir keine Asylbewerber mehr auf, die in Italien an Land gegangen sind? Nichts – außer ein paar blöden Ermahnungen der noch blöderen Malmström – oder glaubt hier jemand, dass dann morgen Nato-Truppen in Rostock oder Altötting einfallen oder ein EU-Volkssturm mit Barroso im Schützenpanzer vor dem Reichstag steht?

    Das Problem ist nur, dass solche erbärmlichen, nur am eigenen Machterhalt interessierten Wichte wie Merkel oder Seehofer einfach nicht wollen und sich – typisch deutsch! – dem scheinbar Mächtigeren gegenüber an vorauseilendem Gehorsam schier überschlagen.

    Steltzner, dem zitierten FAZ-Autor, sollte man im Übrigen nicht Unrecht tun, der sagt bzw. schreibt das seit Jahren, nur lässt man ihn in dem Blatt immer seltener die Wahrheit formulieren, da die anderen Herausgeber, allen voran Nonnenmacher, erschreckend Merkel-hörig sind.

  27. # 32 Koranthenkicker

    Die Informationen, die Sie suchen, sind hier:

    http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/

    Halte ich für eine ziemlich überzeugende Analyse.
    Die verdächtigte BUK M1-Flugabwehrrakete kann es nach meinem Dafürhalten nicht gewesen sein, da dieses mobile TOR-Waffensystem ganz andere Spuren hinterlässt – und es hinterlässt Spuren!
    Die BUK erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von über 2100 km/h und jagt ihrem Ziel hinterher um in unmittelbarer Nähe zum Ziel zu explodieren – sie trifft das Ziel nicht direkt.
    Dabei zerlegt sich die Rakete bauartgemäß in viele lange sichelartige Klingen, die mit der Explosionsgeschwindigkeit durch die Luft fliegen und alles zerschneiden – daher auch die russische Bezeichnung „Klinge“ für diesen „Exportartikel“.
    Die Stahlklingen lösen sich nach der Explosion (anders als Flugzeuge die ins Pentagon fliegen!) selbstverständlich nicht auf, sondern sind am Boden und regelmäßig auch am getroffenen Objekt nachweisbar.
    Das rund zerlöcherte Cockpit der MH-17 ist auf jeden Fall nicht von einer BUK getroffen worden, sondern offenkundig von schwerem Maschinengewehrfeuer.

  28. Wunderbar! Noch vor ein paar Wochen sah es gar nicht mehr so gut für die AfD aus, die Umfragewerte gingen zurück. Die tolle WM wiegte die Leute im trügerischen Glauben, es sei doch alles bestens um Deutschland bestellt, an der Euro-Front war scheinbar Ruhe.

    Danke, Draghi, alter Goldman-Sachs-Spezi, daß du mit deiner bizarren EZB-Politik just in time vor den beiden LTWs die Katastrophe Euro wieder so richtig schon hochgekocht hast! Bussi!

    Hier übrigens Heinsohn zum Thema:
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/last_man_standing_konkurrenz_der_zentralbanken

  29. #32 Koranthenkicker (09. Sep 2014 14:49)

    OT ( MH17)

    #15 toll_toller_tolerant (09. Sep 2014 13:50)

    “Das Flugzeug wurde “von einer großen Anzahl an energiereichen Objekten” getroffen”

    Eine wichtige Information wäre doch: Von unten oder seitlich. Das müßte doch an den Teilen erkennbar sein. Kann das hier jemand zuordnen?
    Und: Gibt es überhaupt Bodenwaffen, die gleichzeitig eine solche Vielzahl an Löchern machen oder muß das zwingend eine etwa gleichschnell daneben fliegende Waffe gewesen sein?

    Ich habe von solchen ballistischen bzw. militärspezifischen Dingen keine Ahnung, deshalb war meine Frage „Also doch eher vom Bord-MG eines Abfangjägers?“ nicht etwa suggestiv, sondern ganz ehrlich aus Sicht eines Laien gemeint. Es bleibt aber wohl in jedem Falle festzuhalten, dass die drastischen, einseitigen Vorverurteilungen zu Lasten der prorussischen Seperatisten auf Basis der derzeitigen Beweislage nicht aufrecht zu erhalten sind.

  30. #15 toll_toller_tolerant

    Also doch eher vom Bord-MG eines Abfangjägers?

    Nein, das muß nicht sein. Die Flugabwehrraketen vom russischen Typ BUK, die für den Abschuß in Frage kommen, treffen ihr Ziel nicht direkt, sondern explodieren in einem bestimmten Abstand neben dem Flugobjekt. Dadurch werden Tausende von Schrapnells freigesetzt, die dann das Flugzeug treffen. Auch das könnten die „energiereichen Objekte“ gewesen sein, die MH-17 vom Himmel holten.

  31. #39 Rohkost (09. Sep 2014 16:35)

    Dies war auch die Theorie im oben erwähnten
    Kopp-Artikel von Gerhard Wisnewski….

  32. Ach, die Italiener, diese Treulosen….

    Prodi, Draghi, Monti – das sind Gangster!

    Allein die Visage der drei Gauner spricht Bände.

    Nur mal hier gucken:
    http://me-magazine.info/2012/09/05/goldman-sachs-eine-bank-greift-nach-der-macht/

    • Mario Monti, war Ministerpräsident + internationaler Berater bei Goldman Sachs und Coca-Cola.
    • Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), war Vizepräsident des Europa-Geschäfts der Bank (2002-2005) bei Goldman Sachs. Doch ausgerechnet sein ehemaliger Arbeitgeber hat Athen 2001 geholfen, durch Verschleierung der wahren Finanzsituation überhaupt Mitglied des Euroclubs zu werden. Doch Goldman Sachs weiß Bescheid über die Verschleierung und schließt noch am selben Tag eine Versicherung auf die Pleite Griechenlands ab! Was wusste Draghi?
    • Der ehemalige italienische Premier Romano Prodi war ein Goldman Sachs Mitarbeiter.
    • Italiens Ex-Vizefinanzminister Massimo Tononi war ebenfalls ehemaliger Direktor von Goldmann Sachs.

    Nicht genug, dass die Italiener seit der EWG-Gründung nur von der BRD finanziert wurden, nun werden diese genannten Strolche uns die letzten Groschen aus der Tasche ziehen, parallel dazu fressen uns die Neger die letzten Haare von Kopf.

    Und Kohl wusste, wohin der Weg geht!!!
    In unseren Untergang.

  33. IM Erika wird in den nächsten beiden Wochen noch viel mehr aufschrecken – nach den Wahlen in Thüringen und Brandenburg ! Diese Frau ist der Totengräber der Union – und wenn nicht bald was passiert, auch der von Uns allen !

Comments are closed.