roter teppichEine Studie des amerikanischen Psychiaters Dr. Lyle Rossiter besagt: „Liberale Linke und Gutmenschen sind klinisch geisteskrank!“ Diese Geisteskranken nerven gesunde Bürger derzeit im „Einwanderungsland“ mit unzähligen, “fremdenfreundlichen“ Aufklebern: „Refugees welcome!“ und den Zusätzen „No one is illegal!“ und “Bring your family!“ Wahrscheinlich haben die gebildeten Gutmenschen dabei die „Ode an die Freude“ von Friedrich Schiller im Sinn gehabt, wo es heißt: „Seid umschlungen, Millionen. Diesen Kuss der ganzen Welt!“

In Havelstadt (Brandenburg) sind im Übergangswohnheim wieder Asylsuchende eingetroffen. Diese Sozialschmarotzer Flüchtlinge sollen nun am 13. September von 13 bis 18 Uhr am Heinrich-Heine-Ufer mit einem Willkommensfest begrüßt werden. Es gibt internationale Snacks und Musik. Die schlaue Michaela Görlitz vom Organisationsteam weiß: „Integration kann nur funktionieren, wenn sich alle aufeinander zubewegen, Hemmschwellen und Vorurteile abgebaut werden.“

Eine, nach Auffassung der oben beschriebenen Geisteskranken, rechtsextreme Rassistin erinnert sich sorgenvoll an Heinrich Heines „Nachtgedanken“: „Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen und meine heißen Tränen fließen.“ (VB)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

132 KOMMENTARE

  1. Man rollt den Sozialschmarotzern sozusagen den roten Teppich aus.

    Das Foto spricht Bände über den Zustand dieses Landes. Ein Irrenhaus.

  2. „Refugees welcome“

    Den Slogan sollte man tatsächlich an den Passivhäusern aller Pädogrünen anbringen, die man so kennt. 😆

  3. „Seid umschlungen, Millionen. Diesen Kuss der ganzen Welt!“

    Bitte nicht Schiller missbrauchen!
    Das hat dieser Genius nicht verdient.

    Außerdem heisst es bei Schiller weiter:
    „Brüder, überm Sternenzelt muss ein lieber Vater wohnen“
    Mit „Brüder“ sind bestimmt keine geisteskranken Kopfzertreter oder -abschneider gemeint, keine Frauendompteure und keine Leute, die ihren weiblichen Nachwuchs nur zu Mißbrauchszwecken generieren – das würde auch nicht mit der Bezeichnung „lieber Vater“ übereinstimmen.

  4. „Integration kann nur funktionieren, wenn sich alle aufeinander zubewegen, Hemmschwellen und Vorurteile abgebaut werden.“

    Aha… deshalb auch die vielen Messerstraftaten (meist Moslems) wie Raub und Mord in der Gast-Gesellschaft. Man möchte sich integrieren und Dankbarkeit zeigen..

    VERSTEHE!

  5. Die Weltbevölkerung wächst fast ausschließlich in den ärmsten Ländern der Welt .
    http://www.weltbevoelkerung.de/meta/whats-your-number.html

    In drei Jahrzehnten werden wir 10 Milliarden Menschen auf der Erde haben. Die Verteilungskämpfe nehmen zu ,die Flüchtlingsströme auch.
    Dann werden es nicht 200.000 Menschen pro Jahr sein, die zu uns kommen sondern 500.000 oder 700.000 Menschen.
    Und sie werden sich das beste Sozialsystem in Europa aussuchen .Also Deutschland.

    Und wir Bürger und Wähler können nicht darüber mitbestimmen ob wir das wollen oder nicht!

  6. „Die heute für die Multikultur eintreten, sind eben Kurzzeitdenker. Sie sind sich gar nicht bewußt, was sie ihren eigenen Enkeln antun und welche möglichen Folgen ihr leichtfertiges Handeln haben kann.“

    Irenäus Eibl-Eibesfeldt

    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-sagen-sie-mal-irenaeus-eibl-eibesfeldt—_aid_158854.html

    #5 kolat (07. Sep 2014 13:41)

    @#1 Paula Sieben

    Hee, du EU-Troll!!

    Apropos EU

    Meinungen unter Strafe: Das EU-Toleranzpapier

    http://www.expresszeitung.ch/redaktion/gesellschaft/politik/meinungen-unter-strafe-das-eu-toleranzpapier

    @ PI läuft ja wieder wie geschmiert. Gruß & Danke vom lorbas an alle Beteiligt_Innen, /innen, *innen. 😀

  7. Den roten Teppich auszurollen, empfinde ich als besonders psychotische Handlung.

    Es sei denn, der Teppich stammt von einem oder mehreren Migrationsindustriellen, die heissen hier nämlich ihr gutes Leben auf unsere Kosten willkommen.

  8. Den Bewilligungsbescheid des roten Teppichs möchte ich auch gerne sehen.

    WER hat das genehmigt? Sofort vortreten.

    Und aus wessen Kasse wird dieser Blödsinn bezahlt? Zahlt der Steuerzahler das etwa – also auch wir?

  9. #10 lorbas (07. Sep 2014 13:53)

    “Die heute für die Multikultur eintreten, sind eben Kurzzeitdenker. Sie sind sich gar nicht bewußt, was sie ihren eigenen Enkeln antun und welche möglichen Folgen ihr leichtfertiges Handeln haben kann.”

    Irenäus Eibl-Eibesfeldt

    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-sagen-sie-mal-irenaeus-eibl-eibesfeldt—_aid_158854.html

    Das Interview stammt vom 1996 !!!

    Was würde der wohl heute sagen?

    Wir werden hier zu Tode gegutmenscht.

  10. Analog zu: der Strom kommt aus der Steckdose, heißt es in der Linksdenke: das Geld kommt von den Reichen, oder auch: das Geld liegt auf der Bank. Weiter können Linke mangels Gehirnsubstanz nicht denken.
    Wieviele der Menschen oben auf dem Bild werden in sagen wir mal fünf Jahren ein Einkommen haben, das sie ernährt? Denn dass sie dann noch in Deutschland sein werden, daran besteht nicht der geringste Zweifel, Asylverfahren hin oder her.

  11. Unseren täglich Neger / Muselmanen / Zigeuner gib uns heute!

    Ich mich auf diese parasitären Eindringlinge zubewegen? Einen Teufel / Allah werde ich tun!

  12. Und warum reden wir in Deutschland eigentlich über ein Asylrecht?
    Wo haben wir Deutschen denn ein Recht auf Asyl?
    In Nigeria?
    Saudi-Arabien?
    Rumänien, Bulgarien, Türkei?

    Es handelt sich hierbei doch um eine Pflicht, die wir angeblich zu erbringen haben, welche sichtbar missbraucht wird und die mit dem Wörtchen „Recht“ als etwas Positives dargestellt wird, obwohl diese Pflich für uns ausschliesslich Belastungen mit sich bringt, also etwas Negatives ist.
    😉

    Asylpflicht aussetzen!

  13. Integration kann nur funktionieren, wenn sich alle aufeinander zubewegen, Hemmschwellen und Vorurteile abgebaut werden.

    Genau, deswegen funktioniert sie ja in einem freien Land auch nicht. Weil sich nie alle aufeinander zubewegen. Denn das Stehenbleiben und Vorurteile-Haben ist nun einmal die Freiheit eines jeden Menschen, sowohl derjenigen, die dieses Land von ihren Vorfahren geerbt haben als auch derjenigen, die sich nur ins gemachte Nest setzen wollen, ohne eine Gegenleistung zu bringen.

    Fazit: Die Alternative lautet somit Ja zur Masseneinwanderung oder Ja zur Freiheit.

  14. Urteil: Sozialstunden ….das ist lachhaft und Pillepalle… die härteste Strafe bei diesem unerwünschten ausländischen Pack ist die sofortige Ausweisung samt Clan. Das werden diese dämlichen Richter und Politiker auch noch begreifen. Dauert nur noch etwas länger..
    ———————————————-

    Schläger Resul K. (16) – Vater des Prügel-Jungen geht auf Kameramann los

    Wilde Szenen vor dem Amtsgericht Marl. Gerade ist die Verhandlung gegen den…
    bild.de

    http://www.bild.de/video/clip/koerperverletzung/pruegeljunge-geht-auf-kameramann-los-37544732.bild.html

  15. #10 lorbas

    Ich bezweifle, dass die Protagonisten der Multikriminellen Gesellschaft sich in nennenswerter Zahl Sorgen um ihre Enkel machen müssen. Sie haben als Hedonisten, die sie sind, ja oft genug noch nicht mal Kinder.

  16. Angesichts des schleichenden Bürgerkriegs in Deutschland muß sich jetzt jeder die Frage stellen, weshalb die Politik, die Medien, die Gewerkschaften und das morbide Gutmenschentum immer noch weiter so tuen, als gäbe es das alles gar nicht. So viel Ignoranz und Dreistheit des Lügens ist schon selbst ein Verbrechen gegen die Allgemeinheit, dem Volke und des Demokratieverständnisses.Da wird die islamische Pest nach vollen Kräften importiert, bevorzugt und gehätschelt, da werden Mörder zu lächerlichen Strafen verurteilt (wenn überhaupt!), die Juden zur Vernichtung aufgerufen und eine ausufernde Kriminalität wuchert in den Städten.Es fehlt nur noch Ebola. Die Menschen sind hilflos und ausgeliefert und wenn sie ihr Recht, sich zu wehren, geltend machen wollen, werden sie als Nazis beschimpft. Dieser Horror muß ein Ende haben!

  17. Hier passt jetzt alles!

    bei

    /2014/

    heißt es noch „read more“ und die Anzahl der Kommentare werden noch nicht angezeigt!

  18. Relativ einfach: 1.) Öffentliche Volksabstimmung. 2.) Für jeden Zugewanderten der vom Sozialstaat lebt, werden 50 Cent direkt vom Bruttolohn jedes Befürworters abgezogen.
    3.)Beamte und Mitarbeiter von Gutmenschenorganisationen wie AWO, Diakonien, Caritas und anderen „Unternehmen“ die sich an öffentlichen Töpfen bereichern, wird auf 1 Euro erhöht, weil diese Schlauberger besonders gut sind. Die 50 Cent Differenz können sie dann bei der Steuererklärung geltend machen.

    Mal sehen, wie lange diese Schwätzer dann noch so großzügig sind.
    Gutmenschen = Ein herausragend besserer Mensch sein als alle anderen – aber natürlich immer auf Kosten anderer…

  19. #15 Poli Tick (07. Sep 2014 14:04)

    #10 lorbas (07. Sep 2014 13:53)

    “Die heute für die Multikultur eintreten, sind eben Kurzzeitdenker. Sie sind sich gar nicht bewußt, was sie ihren eigenen Enkeln antun und welche möglichen Folgen ihr leichtfertiges Handeln haben kann.”

    Irenäus Eibl-Eibesfeldt

    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-sagen-sie-mal-irenaeus-eibl-eibesfeldt—_aid_158854.html

    Das Interview stammt vom 1996 !!!

    Es gab schon vor vielen Jahren Denker die das Unheil haben kommen sehen.
    Man denke nur an Zitate von Helmut Schmidt bzgl. Türken und Zuwanderung https://www.google.de/search?q=helmut+schmidt+zitate+zuwanderung&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&channel=sb&gfe_rd=cr&ei=2kwMVNfDGeKl8we__4CoCA

  20. Wenn die sich erstmal eingelebt haben und von den anderen Afrikanern die schon länger hier sind hören was hier abgeht, na dann gute Nacht.
    “ Willkommensfest mit internationalen Snacks “
    Lachhaft das ganze ! Flughunde und Fledermäuse wird es zur kleinen Stärkung geben, das ist die Tradition aus diesen Ländern! Danach hält man sich Augen aufreißend den Bauch bevor man Durchfall hat und der Hausarzt attestiert einen die Ebola, Na Hilfe ! 😯

  21. #27 Waldorf und Statler (07. Sep 2014 14:20)
    ” Willkommensfest mit internationalen Snacks ”
    Lachhaft das ganze ! Flughunde und Fledermäuse wird es zur kleinen Stärkung geben, das ist die Tradition aus diesen Ländern!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Auf Vorbestellung gibt es in einschlägigen Geschäften geräucherte Affen die auch im toten Zustand den Überträgern von Krankheiten zugerechnet werden!

  22. Buntes Lüneburg im Ausnahmezustand +++ Klinikum unter Polizeibewachung +++ Arabische clans untereinander im Krieg

    Stand: 07.09.2014 13:28 Uhr – Lesezeit: ca.2 Min.
    Polizei nach Schießerei im Ausnahmezustand
    Der Eingangsberich des Klinikum Lüneburg. © NDR.de Fotograf: Lars Gröning
    Auch am Tag nach der Schießerei sichern Beamte das Klinikum in Lüneburg. (Archiv)

    „Die Brutalität hat eine neue Dimension erreicht“: Mit diesen Worten hat Einsatzleiter Steffen Grimme am Sonntag den erbitterten Streit zwischen zwei verfeindeten Familien in Lüneburg kommentiert. Angehörige der beiden Familienclans hatten am Sonnabend im Eingangsbereich des städtischen Klinikums aufeinander geschossen. Drei Männer im Alter von 27, 32 und 51 Jahren wurden durch Schüsse und Schläge an Oberschenkel und Hüfte schwer verletzt. Warum die Auseinandersetzung derart eskalierte, ist laut Polizei noch völlig unklar. Grimme sprach von einem „gezielten Anschlag“. Um weitere Streitigkeiten zu verhindern, wurden Einsatzkräfte aus ganz Niedersachsen nach Lüneburg abgeordnet. Das Innenministerium hat bei Bedarf weitere Unterstützung zugesichert.
    Erste Eskalation im Fitness-Studio

    Bereits am Freitag waren Mitglieder der verfeindeten Familien in einem Lüneburger Fitness-Studio aufeinander losgegangen. Bei einer Stecherei mit zerschlagenen Bierflaschen wurden ein 26- und ein 28-Jähriger zum Teil schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde zudem eine Hantelbank aus der Verankerung gerissen und flog durch den Raum. Da der seit langem schwelende Konflikt zwischen den beiden Familien der Lüneburger Polizei bekannt ist, sicherten die Beamten mit starkem Aufgebot das Lüneburger Klinikum, als die beiden Kontrahenten dort nach der Auseinandersetzung zur Behandlung eingeliefert wurden.
    Beamte sichern Klinikum und Wohnhäuser der Familien

    22 Streifenwagen und Hundeführer waren im Einsatz. Daraufhin blieb die Lage am Freitag zunächst ruhig. Am Sonnabend allerdings eskalierte die Situation erneut. Vor dem Krankenhaus schossen Mitglieder der Familien aufeinander. Die Täter flüchteten. Seitdem sichert ein Großaufgebot der Polizei das Lüneburger Klinikum und die Wohnhäuser der Familienmitglieder an verschiedenen Orten im Stadtgebiet. Patienten, Klinikpersonal und die Bevölkerung seien aber nicht gefährdet, sagte eine Polizeisprecherin.

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Polizei-nach-Schiesserei-im-Ausnahmezustand,schiesserei394.html

    Wenn die Fachkräfte aus der Weiterbildung in Syrien zurück kommen, werden solche Sachen noch öfter passieren.

  23. Diese Flüchtlinge Einwanderer haben in der Regel keine Schulbildung, besitzen keine Berufsausbildung, beherrschen unsere Sprache nicht und kennen unsere Sitten nicht. All dieses muss vom Steuerzahler finanziert werden.

    Es ist so als würde man gegen seinen Willen gewzungen Kleinstkinder zu adoptieren. Was hat es denn mit Rassismus zu tun, wenn man die Aufnahme dieser Leute verweigert?

  24. Immer daran denken, bei der SPD, den Gruenen und v.e.r.d.i kann man eintreten ohne Staatsbuergerschaft. Man muesste schon in Lampedusa die Parteieintrittsformulare austeilen. Ablehnen kann man sie nicht, das waere Rassismus. Wenn sie kein Geld haben muessen sie auch keine Beitraege zahlen. Einmal drin in der Partei gibt es viele Vorteile, man kann nicht nur umsonst Kaffee trinken, rumlungern in den Raeumen und die Klos nutzen, nein, man kann nicht mehr abgeschoben werden, denn man koennte vielleicht irgendwann einmal gewaehlt werden und darf deshalb nicht diskriminiert werden. Man kann auch Ausschuesse bilden fuer Migrationsarbeit, wenn man in einem Ausschuss drin ist, tut man was gutes, man kann z.B noch mehr Migranten nachholen und denen die noch nicht in der Partei sind beraten wie man es macht. Auf diese Weise muss es doch locker moeglich sein ein paar hunderttausend Migranten in die SPD und die Gruenen zu bekommen, so viele bis diese Parteien mehr Pfruende verlieren als durch Stimmenfang hinzukommen.

  25. Ich bin mir sicher, Moslems sind unfähig eine funktionierende Gesellschaft aufzubauen!

    Wenn wir weißen Europäer auf einen leere Kontinent besiedeln würden und dieses Land wieder nach unseren Vorstellungen und Werten zur blühte führen würde, es nicht lange dauert bis wieder die Moslem-Flüchtlinge aufkreuzten und das Land wieder in den Niedergang führen würden.
    Selber eine Gesellschaft aufbauen können Moslems nicht. Sie können nur fordert und andere Länder und Gesellschaften zerstören.

  26. OT

    BEREICHERER BEREICHERTE BEREICHERER

    MUSLIMISCHER KINDERSCHÄNDER UND -MÖRDER

    Erinnern wir uns noch an die muslimischen Roma/Zigeuner vom Balkan und ihrem kleinen, von einem Moslem(IBRAHIM B., 43) ermordeten, Jungen namens Dano???

    Der islamische Kindermörder stand auch in Verdacht, das Mädchen Jenisa, aus seiner Verwandt-/Bekanntschaft, ermordet zu haben.

    JETZT LEICHENTEILE IN KOFFER/TROLLEY GEFUNDEN
    http://www.noz.de/deutschland-welt/nordrhein-westfalen/artikel/503992/mordfall-dano-wollte-ibrahim-b-noch-ein-kind-toten

    WESTFALEN-BLATT VERTUSCHT DEN NAMEN DES MÖRDERS
    Di., 02.09.2014
    Ermittler gehen davon aus, dass es sich um das 2007 verschwundene Mädchen handelt – Tatverdächtiger ist wegen Mord an Herforder Jungen Dano angeklagt Leichenteile gefunden: Ist es Jenisa?
    westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Herford/1707282-Ermittler-gehen-davon-aus-dass-es-sich-um-das-2007-verschwundene-Maedchen-handelt-Tatverdaechtiger-ist-wegen-Mord-an-Herforder-Jungen-Dano-angeklagt-Leichenteile-gefunden-Ist-es-Jenisa

    DER KINDERMÖRDER – EIN KOSOVO-ALABANER – „TOTAL NORMAL“
    5. April 2014
    „“Ibrahim lebte mit seiner Lebensgefährtin und sechs Kindern – drei davon sind von ihm – quasi im Nebenhaus. Dano ging bei der Familie ein und aus, um mit Ibrahims Kindern zu spielen…“

    So beschreibt ein anderer Nachbar Ibrahim B.: „Er war ein total normaler Kerl. Nun ja, er ging sehr oft ins Wettbüro, ich glaube, er war spielsüchtig.““
    http://www.berliner-kurier.de/panorama/ganz-herford-geschockt-nachbar-gesteht-mord-an-dano–5-,7169224,26756012.html

    ÜBRIGENS: Die ganze islamischen Zigeunergroßsippen und andere Muslime, schrieben im Internet, z.B. auf Facebook, massenweise wüste Bedrohungen, wollten schariatische Selbstjustiz anwenden, andere lallten online alles mit Kriegsgott-Allah-Gebeten voll.

    Schuld am Tod des Dano seien wir Deutsche, weil wir damals nicht, den im Fall Jenisa verdächtigen, Ibrahim B. einkerkerten.

    Hätten wir dies auf Verdacht hin getan, hätte die (islamische) Umma(Mit Moslem-Führern Aiman Mazyek, Ali Kizilkaya, Mouhanad* Khorchide, Gesichtszwillingen Dilek und Kenan Kolat, Sigmar Gabriel & Co.) uns vorgeworfen, immer „rassistisch“ Muslime zu verfolgen.

    Allerdings frage ich mich, weshalb der schon damals höchstverdächtige Ibrahim B. freigelassen wurde, aus politischer Korrektheit? Siehe die 1400, von Muslimen, vergewaltigten weißen Kinder und Jugendlichen in England, wo Polizei und Behörden vertuschten und somit weiterhin islamische Vergewaltigungen möglich machten!!!

    +++

    *Mouhanad
    „“Mohannad(also transliterated as Mohand, Mohanad, Mohanned, Muhannad, or Muhanned, Arabic:…) is a masculine Arabic given name, meaning sword made in India. It is unrelated to Mohammad. Its name is derived from India(…al-Hind) in Arabic and it was used as a weapon by Arabs in ancient times.““ (wikipedia)

  27. Wenn man bedenkt, welchen Aufwand man betreiben muss, um eine dreiwöchige Urlaubsreise nach USA machen zu können, und hier in Europa und vor allem Deutschland, ist jeder Verbrecher, der aus seinem Land vor Strafverfolgung fliehen musste hoch willkommen. Das ist doch eine irre Welt!

  28. #32 Cendrillon (07. Sep 2014 14:27)

    Diese Flüchtlinge Einwanderer Invasoren haben in der Regel keine Schulbildung, besitzen keine Berufsausbildung, beherrschen unsere Sprache nicht und kennen unsere Sitten nicht. All dieses muss vom Steuerzahler finanziert werden.

    “Wir können auf kein Talent verzichten”

    Angela Merkel Bundeskanzlerin der Zuwanderer

    http://zappi.wordpress.com/2008/01/22/merkel-wir-konnen-auf-kein-talent-verzichten/

    Eine Pressemitteilung der AfD zum Thema Invasoren:

    Ein solches Gesetz würde es ermöglichen, dass sich engagierte Bürger zur Verfügung stellen, um Asylanten und Armutszuwanderer in den eigenen vier Wänden aufzunehmen. „Wir sind uns sicher, bei einer solchen Gesetzesinitiative prominente Mitstreiter zu finden, die sich in der Öffentlichkeit auch für dieses Thema einsetzen. Dabei können wir uns vorstellen, dass etwa Claudia Roth, Jakob Augstein oder Margot Käßmann selbst Migranten bei sich aufnehmen“, fügte Hampel hinzu.

    http://afd-niedersachsen.de/index.php/medienspiegel/afd-presse-und-medien/afd-pressemitteilungen/680-08-08-2014-afd-niedersachsen-fordert-gesetz-zur-freiwilligen-aufnahme-von-migranten

  29. Nach den Aussagen von Dr. Rossiter zu urteilen sind Gutmenschen also in Wirklichkeit (gefährliche) Psychopathen.

  30. Die Firma „Schwörer-Haus“ (schwäbische Alb) baut derzeit Asylantencontainer vom FEINSTEN.
    Diese nennen sich „Flying Space“ und sehen aus, wie kleine Schwedenhäuser.

    Natürlich alles von unseren deutschen Steuergeldern finanziert!!!

    Stückpreis: zwischen 50.000 und 90.000,- €, je nach Ausstattung!!!

    So weit ist es noch lange nicht, aber der Geschäftsführer ist von den Modulen überzeugt: „In 20 Jahren werden wir damit mehr umsetzen als mit den normalen Häusern.“ Derzeit verhandle er mit der Stadt Metzingen wegen Asylunterkünften.

    Naja, die Verhandlungen sind schon längere Zeit abgeschlossen und die Produktion ist im vollem Gange.

    http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/wirtschaft_artikel,-Schwoererhaus-auf-der-Alb-setzt-auf-%E2%80%9EFlying-Spaces%E2%80%9C-und-das-vernetzte-Heim-_arid,256606.html

  31. Eine, nach Auffassung der oben beschriebenen Geisteskranken, rechtsextreme Rassistin erinnert sich sorgenvoll an Heinrich Heines „Nachtgedanken“: „Denk’ ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen und meine heißen Tränen fließen.“
    ++++

    Genau aus diesem Grund findet die Begrüßung der Sozialschmarotzer Asylbewerber dort am Heinrich-Heine-Ufer statt!

  32. Interessanter Artikel. Nur: wo ist eigentlich Havelstadt? Soll das Havelberg sein? Brandenburg an der Havel? Oder wie?

    Gruß vom Einödlandwirt aus Vorpommern

  33. Vom Überleben

    Rassismus schützt meine Kultur
    Diskriminierung schützt mich
    Vorurteil schützt mich schnell

    In Ruhe nachdenken

  34. Das mit dem Asyl war ja eigentlich mal so erdacht:

    1. Dass Menschen geholfen wird, die WIRKLICH vor Krieg und Folter zum Beispiel flüchten.
    2. Dieses zeitbegrenzt ist und sobald sich die Lage in dem Land beruhigt, die Menschen dorthin wieder zurück gehen.

    Und was macht man in Deutschland/in Europa?
    Man lässt jeden rein! Egal ob ihm das Wetter in seinem Land nicht passt. Er dort schnupfen bekommt oder es nur auf unsere Euros abgesehen hat.

    Diese Leute werden dann hier durchgefüttert, dürfen vermutlich alle für immer bleiben und haben für Generationen ausgesort (mit Hartz 4).

    Das ist nicht nur eine Frechheit der Urbevölkerung gegenüber, sondern auch all denen die wirklichen Schutz brauchen.

  35. „Integration kann nur funktionieren, wenn sich alle aufeinander zubewegen, Hemmschwellen und Vorurteile abgebaut werden.“

    Im Gegenteil. Je mehr ich diese Meute kennenlerne, desto größer wird meine Abneigung, weil sich wirkliche alle Vorurteile bestätigen.

  36. #47 Vorpommernlandwirt (07. Sep 2014 15:16)
    Interessanter Artikel. Nur: wo ist eigentlich Havelstadt? Soll das Havelberg sein? Brandenburg an der Havel? Oder wie?
    ++++

    Brandenburg an der Havel ist gemeint!
    Jedenfalls gibt es nur dort ein Heinrich-Heine-Ufer, gleich bei der Jahrtausendbrücke.

    By the way – ich bin sehr häufig in BRB und muss sagen, dass sich vergleichsweise zu westdeutschen Städten die Anzahl peinlicher Kopftuchträger und Dönertürken dort noch in Grenzen hält!
    Ich gehe jedenfalls deshalb lieber in der Innenstadt von BRB/Havel flanieren, als in meiner Heimatstadt!

  37. #31 johann (07. Sep 2014 14:26)

    Buntes Lüneburg im Ausnahmezustand +++ Klinikum unter Polizeibewachung +++ Arabische clans untereinander im Krieg

    Stand: 07.09.2014 13:28 Uhr – Lesezeit: ca.2 Min.
    Polizei nach Schießerei im Ausnahmezustand
    Der Eingangsberich des Klinikum Lüneburg. © NDR.de Fotograf: Lars Gröning
    Auch am Tag nach der Schießerei sichern Beamte das Klinikum in Lüneburg. (Archiv)

    “Die Brutalität hat eine neue Dimension erreicht”

    LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle arabische Familienclans sind „flächendeckendes Problem“

    Das LKA Niedersachsen schlägt Alarm. Uwe Kolmey: „Es ist zunehmend schwierig, Strafverfahren gegen die Mhallamiye erfolgreich zu betreiben. Sie akzeptieren den deutschen Rechtsstaat nicht.“ Die offene Bedrohung von Staatsanwälten und Richtern sowie die Einschüchterung von Zeugen habe im vergangenen Jahr eine neue Dimension erreicht,…

    Einige Experten wie der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban befürchten deshalb, dass die Bekämpfung der gewachsenen Strukturen nur noch in Teilbereichen möglich sein wird.

    http://www.presseportal.de/pm/6561/2457108/lka-niedersachsen-schlaegt-alarm-kriminelle-familienclans-sind-flaechendeckendes-problem

  38. #50 PSI (07. Sep 2014 15:30)

    OT
    http://www.neues-deutschland.de/artikel/945013.jugendliche-greifen-fluechtlingsheim-in-apolda-an.html

    Besonders gravierend ist der Vorfall in Sangershausen (zweiter Absatz) 😀 😀 😀

    Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahre sowie ein 13-jähriges Kind wurden als Tatverdächtige ermittelt, wie die Polizei in Halle mitteilte. Sie sollen mehrere kleine Kieselsteine und ein rohes Ei durch ein offenes Fenster in der ersten Etage des Gebäude geworfen haben. Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz nahm Ermittlungen auf. 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆

  39. #49 Tastenspieler

    Unsere im Prinzip strengen Asylgesetze haben sich seitdem nicht geändert.

    Nur Politik und Justiz sind von einem anderen Kaliber als früher. Die risieren die Aushebelung des demokratischen Rechtsstaates, indem sie die Asylgesetze ad absurdum führen.

  40. OT

    DAILY MAIL

    „“Terrorist‘ on trial for Jewish museum shooting may hold key to identifying ‚Jihadi John‘

    Sources have confirmed Mehdi Nemmouche (pictured) had been questioned about the British terrorist after it emerged the Frenchman himself tortured Western hostages in Syria…““

    „“Doctor called to ‚desperately ill‘ British hostage held by brutal Jihadi John: Aid worker tortured with Tasers – and now has ’serious digestive problems‘

    Father-of-two David Haines has been struggling to hold down food
    Revelation will add to his family’s anguish after he was revealed as a hostage
    Aid worker has been ’severely tortured‘ in his cramped captivity
    Had been employed by French charity for just 10 days before his capture…““

    „“Islamic State is the kind of society I’d love to live in with my family, says British hate cleric Anjem Choudary as he insists he DOESN’T know beheader ‚Jihadi John‘

    Activist says he admires the makeshift state set up in Syria and Iraq
    But controversial father-of-four has no plans to move from Britain
    Choudary says he does not recognise the voice of man in beheading films…““

    Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-2746660/Islamic-State-kind-society-I-d-love-live-family-says-British-hate-cleric-Anjem-Choudary-insists-DOESN-T-know-beheader-Jihadi-John.html#ixzz3CdfC8zis

  41. In der JF schreibt ein Leser einen Brief, in dem er sich beschwert, dass sooooo viele ungebetene Fresser nach Bayern kommen.
    Man sollte die doch in die vielen leeren Wohnungn in den „Osten“ schicken. Der ungebildete promovierte Akademiker weiss nicht, dass er Mitteldeutschland meint.

    Schöne Solidarität unter den Landsleuten.

    Lieber JF-Leser, schicke sie nach Grafenwöhr, da ist Platz ohne Ende!

  42. Endlich läuft PI-News wieder 🙂 Glückwunsch.
    Liebe Grüße aus dem katholischen Kroatien

  43. @ #56 lorbas

    OT
    http://www.neues-deutschland.de/artikel/945013.jugendliche-greifen-fluechtlingsheim-in-apolda-an.html

    Besonders gravierend ist der Vorfall in Sangershausen (zweiter Absatz) 😀 😀 😀

    Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahre sowie ein 13-jähriges Kind wurden als Tatverdächtige ermittelt, wie die Polizei in Halle mitteilte. Sie sollen mehrere kleine Kieselsteine und ein rohes Ei durch ein offenes Fenster in der ersten Etage des Gebäude geworfen haben. Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz nahm Ermittlungen auf. 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆

    Ich hoffe man hat die Kinder mit vollen Namen genannt und jetzt die Pöhsen Purschen an den Pranger oder in die Arena zu den Pären und Pestien. 😉

  44. Jetzt haben wir bald soviel Putzweiber da, dass es für jeden Haushalt Deutschlands reicht!
    Nur in meine Wohnung käme so eine Stinksocke nicht rein!

  45. #1 Paula Sieben (07. Sep 2014 13:35)

    Neuer Nick für kalten Kaffee.
    Kaum läuft PI und schon seid ihr da.
    Kultur ist ihrem Wesen nach etwas, was erspart werden muss, was überhaupt nur aus dem Verzicht auf den Augenblick, was nur mit dem Blick auf die Erben entstehen kann; Kultur ist immer Sorge für die Nachkommen. Hermann Bahr österr. Schriftsteller.
    Friedrich Nietzsche gehalten: „Fantasten belügen sich selbst, Lügner andere.“
    „Die Beimischung einiger Tropfen Christentums zu einer linken Gesinnung verwandelt den Trottel in einen perfekten Trottel.“
    Nicolás Gómez Dávila (1913 – 1994), kolumbianischer Philosoph

  46. „No one is illegal!“ und “Bring your family!“ Wahrscheinlich haben die gebildeten Gutmenschen dabei die „Ode an die Freude“ von Friedrich Schiller im Sinn gehabt, wo es heißt: „Seid umschlungen, Millionen. Diesen Kuss der ganzen Welt!“
    —————————————————–

    Schiller ist bei aller Bewunderung für uns nicht mehr zeitgemäß. Er war ein Dichter für eine hochentwickelte Kultur voll zivilisatorischen Selbstbewusstseins, nicht für naive, kranke Gutmenschen. Wir brauchen jetzt andere Vorbilder für den Schulunterricht, Dichter die unsere Kultur besser verteidigen! Nur welche?

  47. # 54 Eule 54 Sie haben Recht. Habe auch recherchiert: Brandenburg an der Havel. Ein wunderschönes Städtchen ca. 70 km entfernt von Berlin. In meiner Militärzeit war ich öfter dort. Es gab einen Flugplatz und die militärische Flugausbildung auf dem Mi 24. Ein toller Hubschrauber. Eine schöne Zeit damals. Mit unseren russischen Freunden hatten wir viel Spaß.
    Wir als Transportflieger waren Unterstützer und Zaungäste.
    Und ein gutes Einvernehmen mit den Bürgern der Stadt.
    Brandenburg als Stadt hat heute
    zurück gehende Bevölkerung. Von daher werden die Asylbewerber kaum auffallen.

    Gruß vom Einödlandwirt aus Vorpommern

  48. Lasst diese Gutmenschidioten ruhig weiter so machen, die werden alle von der Realität eingeholt!
    Wenn wie aktuell geschehen einer dieser CSUler wegen diesen Shariah Police Deppen von Kriegserklärung spricht, dann ist die Kacke bereits gewaltig am dampfen!
    Finde ich super!
    Ohne die richtigen Maßnahmen, das heißt, Deutschland säubern und dieses Gesindel im hohen Bogen raus aus unserem Land werfen, wird es Deutschland so wie wir es kannten und liebten nie wieder geben!

  49. #6 loherian (07. Sep 2014 13:44) Bitte nicht Schiller missbrauchen!

    Habe ich auch etwas:
    “Die Großen hören auf zu herrschen,
    wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!”
    Friedrich Schiller

    „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Immanuel Kant, Königsberg 1784

  50. #68 Vorpommernlandwirt

    „Brandenburg als Stadt hat heute
    zurück gehende Bevölkerung. Von daher werden die Asylbewerber kaum auffallen. “

    Das hat man sich in Pforzheim, Duisburg, Wuppertal, Berlin und 100derten anderen westdeutschen Städten auch eingeredet. Jetzt sind diese Städte nicht mehr als deutsche Städte erkennbar, jetzt dürfen wir uns schon über die Bereicherung durch eine Scharia-Polizei erfreuen, und das ist noch lange nihct das Ende. Warte einfach 5 Jahre, dann wirst du massiv sehen, was heute in Brandenburg angeblich noch nicht auffält.

  51. Deutschland

    Alberne Klone die glauben deutsch zu sein
    wohnen im geographischen Ort Deutschland.

  52. OT 68 Vorpommernlandwirt

    Fliegen und Russen

    Im Zuge der Vereinigung kam ein Mig-29 NVA-Geschwader
    in die Bundeswehr und führte zu Testzwecken
    Luftkämpfe mit NATO Flieger aus.

    Die Elektronik der Amerikaner,
    einschließlich Feuerleitausrüstung, war überlegen.
    Trotzdem verloren die Amy’s jeden Luftkampf
    gegen die ‚deutschen‘ Mig’s.

    US Air Force was not amused . .

  53. # 71 PePe um die Zuwanderung muss sich die große Politik kümmern. Es gibt keine Partei im BT die sich für eine Änderung des derzeitigen Status ausspricht. Auch nicht die AfD.
    Es geht immer um das Thema Integration. Nicht um Beschränkung. Dazu kommt der Geburtenrückgang bei den sog. Biodeutschen. Wir hier in Vorpommern sind migrantenfrei. In unserem Kreiskrankenhaus hat sich die letzte Hebamme in den Ruhestand verabschiedet. Früher vor 20 Jahren gab es mal 4 von denen. Geburtshilfe findet jetzt 60 km weiter entfernt statt. Also ist die Situation selbst herbeigeführt. Wir haben hier halbe Dörfer ohne Bewohner. An der Küste ist alles voll und teuer. Allerdings auch sehr wenig Kinder. Viele Bestager und Rentner. Alles okay.

    Gruß vom Einödlandwirt aus Vorpommern

  54. OT:
    Wichtg, gerade auf ARD: Felix Benneckenstein als “Musterknabe” der rechten Asussteigerszene und “Aufklärer” gegen Michael Stürzenberger!

  55. OT

    #6 loherian (07. Sep 2014 13:44)

    „Seid umschlungen, Millionen. Diesen Kuss der ganzen Welt!“

    Bitte nicht Schiller missbrauchen!
    Das hat dieser Genius nicht verdient.

    Außerdem heisst es bei Schiller weiter:
    “Brüder, überm Sternenzelt muss ein lieber Vater wohnen”
    Mit “Brüder” sind bestimmt keine geisteskranken Kopfzertreter oder -abschneider gemeint, keine Frauendompteure und keine Leute, die ihren weiblichen Nachwuchs nur zu Mißbrauchszwecken generieren – das würde auch nicht mit der Bezeichnung “lieber Vater” übereinstimmen.

    Der Geist der hinter all dem steht – und vor allem die CDU-Spitze ist erfüllt von dem.

    Das Gedicht Schillers „Eine Ode an die Freude“ ist ein Auftragswerk des Dichters für einen mit ihm bekannten Freimauerer höheren Grades der Dresdner Loge. Musikalische Basis ist der vierte Satz der 9. Sinfonie von Ludwig van
    Beethoven.
    Etliches an Symbolik dieser EU ist aus der Freimaurerei entliehen.
    Ob es Absicht ist weiß ich nicht, aber es macht die Runde, daß auf der Rückseite des Ausweises für das BRD-Personal so etwas wie ein Dämonenkopf abgebildet ist. Das Personal im Dienste einer Weltanschauung, wohnhaft im ehemailgen Deutschland. :-=[}

  56. “Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!”
    (Friedrich von Schiller 1759 – 1805)

  57. #75 Vorpommernlandwirt

    „leere Dörfer in M-V“

    Die Antwort darauf kann aber nicht Afrikanisierung und Islamisierung heißen. Weil beides in die multikulturelle Katastrophe führen wird. Und wir stehen mittlerweile jeden Tag dicht davor, wehe wenn eine schwere Krise ausbricht, dann wird uns schon heute die ach so tolle Multikulti-Gesellschaft um die Ohren fliegen. In den letzten 6 Jahren standen wir schon zweimal kurz vor dieser Katastrophe, und seitdem wurde der erzwungene Import von fremdkulturellen Siedlern extrem beschleunigt. Die Folgen siehe Klein-Britanien,

    London: Islam-Konvertit enthauptet 82-Jährige

    /2014/09/london-islam-konvertit-enthauptet-82-jaehrige/

    und die britische Polizei spielt den Fall herunter. Gute Nacht Abendland, du wirst abgebrannt. 🙁

    http://www.jihadwatch.org/2014/09/uk-woman-beheaded-in-broad-daylight-by-machete-wielding-muslim-police-rule-out-terrorism

    Der Geburtenrückgang ließe sich auch umkehren, denn der Geburtenrückgang wurde schließlich mittels Gehirnwäsche bei den deutschen Frauen erst in Gang gesetzt.

  58. Wer and’ren Leuten gibt sein Brot
    und leidet danach selber Not.
    den schlag’ man mit ‘ner Keule tot. keiner
    Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.
    (Schiller)

  59. Ob es in Brandenburg wohl genügend Arbeitsplätze für die Siedler gibt?

    Oder werden die Brandenburger bald merken, dass sie als Steuerzahler den roten Teppich teuer bezahlen müssen?

  60. # 74 August. Mig 29. Richtig alles. Die Mig 29 wurde ausgetestet. Ist heute in Polen als Trainer. Ich war bei den Transportfliegern. AN 26 und so.
    In der Ukraine wurden aktuell schon einige von diesen Mühlen vom Himmel geholt durch Leitwaffen. Wenn Dich so ein Ding trifft in einem solchen Flieger hast Du keine Chance abzuspringen. Arbeitsunfall sagt man heute. Zuhause gibt es eine lustige Witwe zusätzlich.

    Gruß vom Einödlandwirt aus Vorpommern

  61. Von der Gerechtigkeit

    Ich stimme für Quotenfrauen
    bei der Invasion!

    Was sang schon der Blanko:
    „ein bißchen Spaß muß sein . .“

  62. # 82 BePe Geburtenrückgang rückgängig machen? Wie denn bitte? Pille verbieten? Abtreibung verbieten? Funktioniert nicht. Die Damen machen zu 50% Abi und haben keinen Bock auf Familie und Kinder. Meine Mädels sind Ärzte und haben die FA-Ausbildung fast fertig. Haben beide Angebote in die Schweiz mit doppeltem Gehalt und ermäßigter Miete. Und öffentlicher Dienst ohne Stress.
    Da überlegt man nicht lange.
    In der Schweiz wollen die ja die
    Zuwanderung auch von Deutschen limitieren. Solange diese Gesetze noch nicht in Kraft sind wird angeworben ohne Ende.

    Gruß vom Einödlandwirt aus Vorpommern

  63. Keine Satire! kleine Kieselsteine und ein rohes Ei – Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz nahm Ermittlungen auf.

    Oh Mann-das ist nimmer auszuhalten. Die ganze Welt lacht ueber Deutschland. Das ist so demuetigend!!

  64. #63 Patriot Herceg-Bosna (07. Sep 2014 16:22)

    Vielleicht ist dieser junge Mann auch dabei
    https://www.facebook.com/video.php?v=588922181220073

    Der Umgebung nach ist der schon in der Zivilisation angekommen.

    Dumm nur, dass pöhse Menschen offensichtlich Recht haben mit der Aussage, dass man den Neger zwar leicht aus dem Busch, den Busch aber nur äusserst schwer aus dem Neger bekommt.

    *Poc…Poc…Poc… ich hab grad Brocken-Husten.

  65. #91 Vorpommernlandwirt

    und wie wollen sie Deutschland durch Einwanderung retten. Hochqualifizierte kommen nicht, es kommen fast nur ungelernte Siedler, hauptsächlich Moslems. Da fahren wir mit weniger Deutschen besser. Es gab mal Zeiten, da hatte Deutschland nur 5 Millionen Einwohner. Damit wäre die Bevölkerungsdichte immer noch 4-mal höher als in Kanada.

    Warum haben wir Deutsche denn so wenige Kinder, weil die Politik und die Wirtschaft exakt das so will. Die Deutschen wurden darauf konditioniert all ihre Kraft als billiger Lohnsklave in den Wirtschaftskrieg zu investieren den unsere Eliten führen, koste es was es wolle, und sei es das deutsche Volk. Früher gabs den totalen Krieg gegen die Welt, da sind die Deutschen an der Front oder im Bombenhagel verreckt, heute verrecken die Deutschen in der Abtreibungsklinik. Nichts hat sich geändert, wir Deutsche sollen mal wieder für unsere Eliten den Endsieg erkämpfen!! Egal wie, selbst wenn unser Volk dabei vor die Hunde geht, Hauptsache unsere Eliten mehren ihren Reichtum. Und der dumme deutsche Michel ist heute stolz wie Bolle wenn er kinderlose Karriere macht, so wie er früher aufs Ritterkreuz stolz war, und merkt dabei nicht, wie übel ihm mitgesielt wird.

    Ihre Töchter werden es spätestens merken, wenn sie allein im Altenheim sitzen, und die Welt um sie herum eher an Pakistan oder Somalia erinnert. Ich bezweifle aber, dass die kommende fremdländische Gesellschaft sich um die Deutschen so kümmert, wie es heute umgekehrt passiert. Wir werden keinen Dank ernten, sondern nur Neid.

  66. Am Ende gilt, Patrizier und Plebs

    Die politische, wirtschaftlich wie Verwaltungselite
    schaut mit Verachtung aufs
    Fußvolk, Prekariat, den Plebs.

    Sie fühlen sich und sind die Patrizier,
    die Oberschicht.
    Dabei ist Können unerheblich,es zählt Position.

    Die aus der Zugehörigkeit zu den Patriziern
    folgende Verantwortung zum Plebs
    wurde seit den 1980gern Stück für Stück abgelegt.
    Stichwort: das Ende der verpönten ‚Deutschland AG‘.

    Nicht täuschen lassen, auch die ‚oberen‘ Linken
    und Grünen fühlen sich voll und ganz als Patrizier.

    All diese Leute eint eines, Verachtung fürs Volk.

  67. Aha, aufeinander zubewegen sollen wir uns. Nun, zuallerst mal sind WIR sind hier zuhause, und keiner kann mit irgendeinem Recht von uns verlangen, daß wir uns irgendwo hinbewegen. Und zweitens sind es die Ankömmlinge, die sich auf unseren rechtlichen Rahmen zuzubewegen haben, und zwar vollständig, wenn sie hier auch nur ansatzweise einen Blumentopf gewinnen wollen. Umgekehrt wäre das ganz genauso. Also, gegen etwas bunte Musik und exotisches Essen hat keiner was, aber gegen verfassungsfeindliche Ideologien wie den Islam dafür umso mehr. Wer den nicht im Heimathafen zurücklassen kann, der braucht gar nicht erst zu kommen. Sonst haben wir hier bald nicht mehr nur alles voller Chaos, sondern auch noch den Krieg, vor dem diese Leute angeblich geflüchtet sind. In einigen Städten geht’s ja schon los. Das kann es nicht sein, das hilft weder uns noch denen, die wirklich Hilfe nötig haben. Sowieso ist das alles eine Riesenheuchelei. Die Betreuungsindustrie schert sich doch einen Dreck um irgendwelche Leute, sondern will einzig und allein ihre eigenen Pfründe auf Kosten der Allgemeinheit beständig vergrößern.

  68. #99 der dumme August

    „All diese Leute eint eines, Verachtung fürs deutsche Volk.“

    Die uns verratenden Eliten haben sich das so gedacht. Wir Deutsche arbeiten uns kinderlos zu Tode, zahlen 70% Steuern um die Gewinne der Bonzen, und den Import neuer Lohnsklaven zu finanzieren. Klappt ja auch prima, bis auf die peinliche Tatsache, dass sich die neuen Lohnsklaven weigern für unsere elitären Bonzen zu schuften. Das ganze schöne Wirtschaftsmodel welches sich unsere verachtungswürdigen Eliten ausgedacht haben wird in dem Moment scheitern, wenn die Masse der deutschen Babyboomer aus dem Sklavendasein i n die Altersarmut (früher hieß das Rente) verabschiedet, und kein qualitativer Ersatz nachrückt. Der IQ ist in den letzten 10-20 Jahren von 108 auf 99 gefallen, und er wird weiter sinken. Letztes Jahr sind nur 170 Hochqualifizierte aus außereuropäischen Ländern eingewandert, aber mindestens 2000mal mehr Niedrigqualifizierte. Hinzu kommt die Vertreibung der deutschen Hochqualifizierten aus ihrem eigenen Land. Jeder kann sich jetzt ausrechnen, wann es knallt. Mit der kommenden multikulturellen BRD-Gesellschaft lässt sich die heutige deutsche Hochtechnologiewirtschaft nicht weiter betreiben. Die deutschen Firmen werden Richtung Asien abwandern, da gibt es Hochqualifizierte in Massen. Deutschland wird scheitern! Es sei denn, es gibt einen gewaltigen Zeitgeitswandel.

  69. „Willkommensfest mit internationalen Snacks“ – Mahlzeit!:
    https://www.youtube.com/watch?v=3MgyRO3c870

    Für anstürmende u. bereits eingefallene Invasionshorden wurden hier in Chemnitz in Nacht & Nebel-Aktionen innerhalb einer Woche, neben der bisherigen Erstaufnahmeeinrichtung, drei weitere Unterkünfte -respektive Kasernen o. Stützpunkte- eröffnet. Die derartige Prävention vor jeglichen Protesten seitens betroffener Anwohner formulierte die Landesdirektion folgendermaßen: „Die Einbeziehung der Bürger…war nicht mehr zu organisieren, da die Unterbringung außerordentlich dringlich ist.“

  70. Keiner wird freiwillig in irgendein Land zurückgehen!Ganz im Gegenteil,die ganze Sippe wird bedingungslos nachgeholt.
    Mir erzählen die Türken immer das sie zurückgehen,aber das tun sie nicht.In deutschen Großstädten fühlen die sich wie in ihrer Heimat.Die bekommen alles,sogar Geld fürs Kinderkriegen.

  71. #103 Midsummer

    Denen ist es doch egal, wenn die Deutschen vor die Hunde gehen. Es gibt keine Partei mehr, die die Interessen der Deutschen vertritt. Wir Deutschen sind doch für Bonzen, Bankster und Politiker der letzte Dreck.

  72. Ich habe mich sofort wieder an den bemerkenswertesten Satz der Rede Geert Wilders (bei seinem erlaubten Deutschland-Besuch) erinnert:
    „Vergesst niemals, NIEMALS, dass dies EUER Land ist; eure Kultur und eure Heimat!“

    Daran sollten wir jedesmals denken, wenn wir leider wieder einmal Berichte über ausufernde Bereicherung lesen müssen…

  73. #105 Istdasdennzuglauben

    Jeder neue Siedler wird 10 weitere nach sich ziehen, diese 10 werden dann 1000 nach sich ziehen usw.. Das ganze ist ein Ponzi-System, welches irgendwann mit einen großen Knall auseinanderfliegen wird.

  74. # 97 Bepe Deutschland wie es mal war ist durch Einwanderung nicht zu retten. Mit Sicherheit werden wir Abstriche am Lebensstandard in Kauf nehmen müssen.
    Die Folgen der demografischen Entwicklung sind aber durch Einwanderung zu mildern. Dazu braucht man die richtigen Einwanderer. Das sind die Armutsflüchtlinge meistens nicht. Wenn die Asylbewerber als Flüchtlinge bei uns bleiben müssen wir sie auch qualifizieren. Ansonsten bleiben die immer Kostgänger im Sozialsystem. Von den Biodeutschen kommt zu wenig Nachwuchs. Durch Kinderbetreuung ab dem 1. Lebensjahr usw. sind die Geburten zu stabilisieren. Zudem ist die Zeit der Nationalstaaten in Europa vorbei. Frankreich Italien Österreich usw. haben die gleichen Probleme mit der Geburtenrate. Eine Lösung sehe ich mittelfristig nur in europäischen Dimensionen.

    Gruß vom Einödlandwirt aus Vorpommern

  75. Ich meine das momentan eine Riesen Verdrängung stattfindet.Solange bis die paar deutschen Einsiedler garnicht mehr auffallen.Die haben dann sowieso nix mehr zu melden.Es gilt dann das Mehrheitsprinzip.Und wenn hier dann nur noch Muslime rumrennen,dann ist die Sache erledigt.

  76. Die Schariapolizei wird hier,früher oder später in Deutschland kommen,die jugendlichen,vor Selbstbewußsein strotzenden und religiösen Wahn besessenen Moslems waren nur etwas voreilig.

  77. Das Kindergeld war mal dafür gedacht, das deutsche Kinder geboren bzw. finanziert werden können. Heute finanzieren wir damit hauptsächlich fremde Brut und damit die eigene ethnische Verdrängung..

    Das ist wie beim Kuckuck.

  78. Europa kann

    . kulturell
    . wirtschaftlich
    . ethnisch

    nur der GROßE Knall retten.

    Wir haben Chancen . .

  79. Wir haben das Übel praktisch in uns,wie ein Krebsgeschwür.Ein Knall wäre fatal,für alle,und mit jeden Tag sinken auf Grund der Mehrheit unsere Chancen.Ausserdem sind sich unsere Landsleute zu sehr uneinig,und jeder kümmert sich nur um das seine.Viele hängen finanziell an der Titte des Staates,unfähig sich zu wehren.Scheinbar auch unfähig richtig zu wählen.

  80. Warum sollen die Havelländer nicht das erleben, was wieder mal in Mannheim los war….?

    Vor ein paar Tagen haben gegen 23 Uhr
    mindestens fünf Türken in unmittelbarer Nähe einer Polizeiwache eine Messerstecherei begonnen.

    Ein helfenwollender Polizist wurde beiseitegeschleudert.

    Als einet tot liegenblieb, brach der Protestaufschrei los.

    Die Gutmenschen und Medienhuren zerreissen sich immer noch das Maul.

  81. … wo es heißt: „Seid umschlungen, Millionen. Diesen Kuss der ganzen Welt!“
    – – –
    Wohl besser „Seid verschlungen, Millionen“ …

  82. #107 Buch und Schwert (07. Sep 2014 19:53)
    Ich habe mich sofort wieder an den bemerkenswertesten Satz der Rede Geert Wilders (bei seinem erlaubten Deutschland-Besuch) erinnert:
    “Vergesst niemals, NIEMALS, dass dies EUER Land ist; eure Kultur und eure Heimat!”
    – – –
    Ich empfehle dazu „Die Verteidigung des Eigenen“ von Martin Lichtmesz, bestellbar bei der Sezession.

  83. Havelstadt kenne ich nicht. Soll das der Ort Brandenburg in Brandenburg sein? Hoffentlich wird die CDU in den Landtagswahlen plattgemacht.

  84. # 120 John Doe

    Es handelt sich um die Stadt Brandenburg an der Havel. Bei der Landtagswahl in einer Woche ist die SPD klarer Favorit.

    Gruß vom Einödlandwirt aus Vorpommern

  85. # Vorpommernlandwirt

    Zumindest versucht Frankreich Etwas gegen die Invasion zu unternehmen, schon seit Jahrzehnten. Ich sehe hier um uns herum viel Familien, die aufgrund der mit jedem Kind steigenden Steuervergünstigungen und der vergleichsweise guten Betreuungsmöglichkeiten, tatsächlich zwei oder drei Kinder haben.Die im Artikel erwähnte Schulspeisung möchte ich besonders hervorheben, in sehr vielen Schulen gibt es noch eigene Schulküchen und wenn man die Speisepläne liest möchte man dort gerne einkehren.

    http://www.aktiv-online.de/nachrichten/detailseite/news/deshalb-ist-die-geburtenrate-in-frankreich-hoeher-als-bei-uns-5892

    Viele Grüsse aus Paris an den Einödlandwirt nach Vorpommern, Land meiner Herkunft

  86. #53 PSI (07. Sep 2014 15:30)

    danke für den Artikel, wie geil ist das denn:

    http://www.neues-deutschland.de/artikel/945013.jugendliche-greifen-fluechtlingsheim-in-apolda-an.html

    Auch in Sangerhausen ist am Mittwoch zum zweiten Mal ein Asylbewerberheim innerhalb weniger Tage angegriffen worden. Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahre sowie ein 13-jähriges Kind wurden als Tatverdächtige ermittelt, wie die Polizei in Halle mitteilte. Sie sollen mehrere kleine Kieselsteine und ein rohes Ei durch ein offenes Fenster in der ersten Etage des Gebäude geworfen haben. Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz nahm Ermittlungen auf.

    Jetzt haben die Dumm-Sozen doch tatsächlich ihre lezten 2 Gramm Hirn versoffen 😉 😉

  87. #123 lemon (07. Sep 2014 22:53)
    Das ist lobenswert, aber ist das eigentlich
    für euch gedacht. Wen die Indigene Bevölkerung
    plötzlich auch Kinder bekommen will, ja so geht das nicht.
    Werden bestimmt Steuerlich angepasst und angerechnet.
    So wird das nix mit der Barcelona Deklaration.

    Und bei Deutschestahn ist ja noch schlimmer.
    Da geht eine Bekannte aufs Jugendamt und beantragt zusätzliche
    Unterstützung, weil der Kindsvater nicht Zahlen kann oder will.
    Sie hätten Zahlen müssen bis zum äh? 12 oder 14. Lebensjahr.
    Antwort der Sachbearbeiterin, hätten sie sich einen reichen Mann
    genommen hätten sie das Problem nicht. Die Frau ist ohne Kohle
    aus dem Amt und hatt sich um die ihr zustehenden Leistungen
    für ihr Kind nie wider blicken lassen.

  88. Der Kärcher – Vertreter Sarkozy
    hatte daraus die Mittelmeer Union gemacht,
    bzw. beschönigt.
    Der Banlieue Putzer Möchtegerne.

  89. @#68 Vorpommernlandwirt

    „Brandenburg als Stadt hat heute zurückgehende Bevölkerung. Von daher werden die Asylbewerber kaum auffallen.“

    Tolle Logik, Einödlandwirt! Man merkt, daß Sie, wie von Ihnen beschrieben, in einer fast migrantenfreien Zone wohnen. Wenn in einer Stadt mit zurückgehender biodeutschen Bevölkerung der Moslemanteil massiv steigt, wird man das also kaum merken??

    Ich halte Ihnen Ihre fehlende Erfahrung zugute. Na träumen Sie weiter, solange Ihnen das noch möglich ist.

    Gruß von kolat aus einem etwas bereicherterem Gebiet.

  90. #126 kolat (07. Sep 2014 23:48)
    @#68 Vorpommernlandwirt
    “Brandenburg als Stadt hat heute zurückgehende Bevölkerung. Von daher werden die Asylbewerber kaum auffallen.”
    —-
    Tolle Logik, Einödlandwirt!
    ++++

    Ja, völlig unlogisch!
    Nachhilfe in Mathe und Mengenlehre ist nötig!

  91. #129 eule54

    Je kleiner ein Ort, umso mehr fallen Zuwanderer ins Gewicht.
    Die Ausländerquote in Kleinstädten muss nicht allzu hoch sein, bis sie „kippt“, mit allen negativen Erscheinungen wie Verwahrlosung, Verödung, Verslumung, Flucht der einheimischen Jugend und drastisch steigender Kriminalität.

  92. @8 Tritt – ihn:
    Für jeden Haushalt einer Entwicklungsland – Familie einen Fernseher, dann wird`s auch weniger ! Hat bei uns auch funktioniert !

  93. LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle arabische Familienclans sind “flächendeckendes Problem”

    ————————————
    Ja wenn man immer nur Alarm schlägt und nichts unternimmt, was soll sich da ändern ?
    Aber wahrscheinlich sind alle LKAs damit beschäftigt den neuen gesamt deutschen Blitzertag zu organisieren.

  94. In der ostdeutschen Provinz ist der Widerstand gegen Überfremdung und Invasion in der Regel noch stark ausgeprägt.
    Ich hoffe, auch in Brandenburg zeigt man den Schmarozern deutlich, was man von ihnen hält!

Comments are closed.