zekiraWie man auf der Internetpräsenz der Bürgerbewegung Pro NRW erfährt, kann es in Deutschland immer noch ein kleines bisschen wahnsinniger werden. Der Bürgermeister der Stadt Schwelm, Jochen Stobbe (Foto r.), zeichnete mit Zekira Konduoglu (l.) tatsächlich einen Mann für „Zivilcourage“ aus, der die Pro NRW-Mitglieder, während diese einen Infostand in Schwelm betrieben, massiv beschimpft und bedroht hatte.

Wer die Kundgebungen und die Infostände von Pro NRW schon erlebt hat, weiß, dass verbale und körperliche Gewalt zum ständigen Begleiter der mutigen Truppe gehören. Doch dass ein türkischer Krawallmacher noch ausgezeichnet wird für sein abartiges Verhalten, ist schon eine Meisterleisung linker Propaganda und manipulativer Umschreibung der Wirklichkeit.

So berichtet der Lokalkompass über den couragierten Kämpfer gegen Rechts:

Zivilcourage

Viel Applaus erhielt auch der Schwelmer Zekira Konduoglu: Der muslimische Schwelmer hatte während des Wahlkampfes eine Diskussion mit der rechtsradikalen “Pro NRW” begonnen, in deren Verlauf er massiv unter Druck gesetzt wurde. Da den Rechten offenbar die Argumente ausgingen, riefen sie sogar die Polizei. Doch schließlich packten sie ihre Siebensachen angesichts der Diskussionsstärke von Konduoglu: “Hut ab vor so viel Zivilcourage”, brachte es Jochen Stobbe auf den Punkt und erinnerte noch einmal an den musikalischen Flashmob gegen Rechts.

Laut Pro NRW verlief das Zusammentreffen so:

[…] Kurz vor Beendigung des Infostandes kam es dann zu mehreren militanten Störaktionen eines rasanten Herrns aus dem vielbeschworenem „Südland“, realiter also Türke, Araber und/oder Orientale. Dieser beleidigte insbesondere die anwesenden PRO-NRW-Damen in einer Art und Weise, die hier zwar nicht zitierfähig ist, aber dennoch glasklar das Verhältnis vieler Islamangehöriger zu westlichen Frauen im Allgemeinen widerspiegelt. Sein Fahrrad setzte er zudem regelrecht als Waffe ein, indem er den Pavillon des Infostandes befuhr, um unmittelbar vor den PRO-NRW-Aktivisten zu bremsen. Zudem äußerte er mehrfach sein Bedauern, daß bei den Mordanschlägen auf PRO-NRW-Politiker niemand umgekommen sei. Da sich innerhalb kurzer Zeit ein regelrechter Mob bildete, riefen die Infostandbetreiber kurzerhand die Polizei und erstatteten Strafanzeige wegen aller in Betracht kommender Delikte. Angenehmer Nebeneffekt hierbei: Mehrere Schwelmer Bürger, die den Auftritt des Wüterichs miterlebten, solidarisierten sich nicht nur, sondern stellten sich spontan als Zeuge zur Verfügung.

Wie PI erfuhr, soll Konduoglu – der sich selbst als „Islamist“ bezeichnete – u.a. die Pro NRW-Kreisvorsitzende des Ennepe-Ruhr-Kreises, Peggy Hufenbach, als „Hartz IV-Fot..“ bezeichnet haben und zu einer anderen Infostand-Teilnehmerin namens Claudia, Mutter von zwei Kindern, gesagt haben: „Du dreckige Kampflesbe, brauchst mal nen richtigen Schwa..!“

Der Umgang mit den Pro NRW-Mitgliedern ist seit vielen Jahren schlicht und einfach menschenverachtend. Oft Freiwild für linksextreme Rotzlöffel und einen die Region beherrschenden, SPD-nahen DuMont-Verlag, sind körperliche Angriffe auf die Mitglieder der Partei an der Tagesordnung.

Kontakt:

Jochen Stobbe (SPD)
Bürgermeister Schwelm
Rathaus
Hauptstraße 14, Zimmer 200
Tel. 02336/801-200
buergermeister@schwelm.de

image_pdfimage_print

 

62 KOMMENTARE

  1. Ich kann noch einen potenziellen Preisträger vorschlagen: den doppelgeschlechtlichen Herrn, Sympathisant der Linkspartei, der anläßlich des Ashura-Fests in Bonn sagte, dass der „Rassist Beisicht den Tod verdient hätte!“

    /2014/08/wieder-ashura-fest-in-der-bonner-innenstadt/

  2. Wieder jemand, der „anständig geblieben“ ist. Die anständigen sterben nicht aus und diejenigen, die sie dafür loben und ehren auch nicht. Die SS ist in Auschwitz „anständig“ geblieben, die IS beim Aufbau ihres Kalifat- Staates und rote und muslimische Totschläger bleiben auch immer anständig. Das ist der Lotos- Effekt, man kann sich noch so sehr mit Blut besudeln, es tropft restlos ab, ohne Rückstände- wenn man auf der „richtigen“ Seite steht.

    „Ich meine jetzt die Judenevakuierung, die Ausrottung des jüdischen Volkes. Es gehört zu den Dingen, die man leicht ausspricht. – ‚Das jüdische Volk wird ausgerottet’, sagt ein jeder Parteigenosse‚ ‚ganz klar, steht in unserem Programm, Ausschaltung der Juden, Ausrottung, machen wir.’ […] Von allen, die so reden, hat keiner zugesehen, keiner hat es durchgestanden. Von Euch werden die meisten wissen, was es heißt, wenn 100 Leichen beisammen liegen, wenn 500 daliegen oder wenn 1000 daliegen. Dies durchgehalten zu haben, und dabei – abgesehen von Ausnahmen menschlicher Schwächen – anständig geblieben zu sein, das hat uns hart gemacht und ist ein niemals geschriebenes und niemals zu schreibendes Ruhmesblatt unserer Geschichte. Denn wir wissen, wie schwer wir uns täten, wenn wir heute noch in jeder Stadt….

    Himmler

  3. Wer BGM Stobbe kennt, weiss, dass dieser mit Intelligenz nicht bevorteilt wurde und wg. seiner kommunalpolitischen Pleiten und undurchsichtigen Winkelzüge mit dem Rücken zur Wand steht, da eine Wiederwahl demnächst wohl ausgeschlossen ist.
    Dass er nun solche Anlässe nutzt, um seine linke Gesinnung mal wieder öffentlich zu machen und Aktivität vortäuscht, ist mehr als durchschaubar.

  4. Unser System ist von Kopf bis Fuß krank. Jeder, der sich dagegen stellt und etwas ändern will, der wird gebranntmarkt und fertig gemacht.
    Und die Unterstützer dieses „Fertigmachen“ werden auch noch geehrt, obwohl sie oft antidemokratische Mittel einsetzen.

    Das System ist kaputter als kaputt.

  5. Dieses Land ist KRANK, ganz schlimm KRANK!
    Aggressive Muslime bekommen Auszeichnungen, weil sie Menschen die TATSACHEN benennen und für UNSERE Freiheit kämpfen,bespucken und anpöpeln.
    Ich wünsche diesem Herrn Stoppe mal eine richtige muslimische Bereicherung. Genau solche Verbrecher hätten das mal verdient.
    Ekelhaftes Pack.

  6. OT:

    Hat zwar nichts mit dem Beitrag zu tun, aber besser, wenn man es weiß.

    Wusstet ihr was jeder Militär weiß:

    Selbst eine uneinnehmbare Festung ist rettungslos verloren, wenn durch Verrat von innen dem Feind die Tore geöffnet werden.

  7. Die NRW-SPD muss ja wirklich völlig am Ende sein, wenn sie schon kriminelle Gewalttäter auszeichnet, die die politische Konkurrenz vertreibt.

  8. Anstatt dass man diesem Radau-Moslem kräftig in den Ar*ch tritt, bekommt er von Idioten wie Stobbe noch Preise umgehängt!
    Aber was soll man erwarten, wenn Volksverräter die Parlamente füllen?

    Irrenhaus BRD.

  9. #5: Früher waren die Feinde draußen, heute sind sie direkt unter uns. Die Eliten, die Politiker, die ganzen Volksverräter führen einen Kampf gegen das eigene Volk.

  10. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

    http://moschee-schwelm.jimdo.com/der-vorstand/

    Die Muslim-Lobby fühlt sich in Deutschland anscheinend sehr sicher.

    DER GEMEINDEVORSTAND
    Gemeinde Vorsitzender:
    Mehmet Konduoglu

    Stellv. Vorsitzender:
    Hüseyin Celik, Veysel Kocer

    Sekretär: Nurettin Ari

    Buchhalter: Dogan Tekdemir, Osman Nuri Yilmaz

    Imam: Kamil Aydin

  11. #4 FanvonMichaelS.
    #3 Tastenspieler

    Da kann ich nur zustimmen, aber, wenn man glaubt es geht nicht mehr bekloppter, kommt garantiert ein bekloppter westlicher Staat daher und toppt das alles noch.

    Finnische Post:

    Die schwulste Briefmarke der Welt

    http://www.welt.de/kultur/article132062073/Die-schwulste-Briefmarke-der-Welt.html

    Der Westen geht immer schneller den Bach runter, dazu kommt noch die Masseneinwanderung des Islam, es ist nur noch eine Frage weniger Jahre bis hier nichts mehr zu retten ist. Es wird höchste Zeit, dass das dekadente westliche, politisch-korrekte System zugrunde geht, bevor die politisch-korrekte Politik des Westens den Untergang der westlichen Völker unumkehrbar macht.

  12. OK, ich war nicht dabei, dennoch habe ich keinen Zweifel an den Erläuterungen von proNRW, wie man die Aussage

    Doch schließlich packten sie ihre Siebensachen angesichts der Diskussionsstärke von Konduoglu

    zu verstehen hat. Klar, wer am Gewaltbereitesten auftritt hat die größte Diskussionsstärke – das war schon immer so in der Menschheitsgeschichte.

    Aber am Besten ist der Satz

    Da den Rechten offenbar die Argumente ausgingen, riefen sie sogar die Polizei.

    Respekt vor so einer Chuzpe!

  13. Man glaubt es kaum was im Taeuscheland alles passiert!
    Alle wo einem Migranten nicht den Arsch ablecken sind ganz einfach Rechts.
    So einfach gehts im Taeuscheland!!

  14. OT oder auch nicht
    Betrifft nämlich Verdrehung, Dummdreistigkeit, Lüge

    Aus unserer Serie: „Ätsch! Reingefallen!“ (Folge 44)

    Im Zusammenhang mit dem IS-Terror heißt es in einem Artikel aus der JF:

    Unterdessen haben mehrere islamische Verbände zu einer Großdemonstration …

    Ja, das wurde auch endlich mal Zeit, daß die gegen diese Mörderbande demonstrieren, denkt man. Aber dann geht es so weiter:

    … gegen Rassismus in Deutschland aufgerufen. „Wir rufen alle dazu auf, sich friedliebend zu verhalten, die Stimme gegen Rassismus zu erheben, gemeinsam einzustehen für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung und Extremismus jeglicher Couleur eine Absage zu erteilen“, sagte der Islamratsvorsitzende Ali Kizilkaya.

    Ätsch! Reingefallen! 🙂

    Man könnte es das „Kirchweyhe-Syndrom“ nennen.

    Der Artikel hat es auch sonst in sich. Fängt geil an:

    IS-Vormarsch: SPD warnt vor Beleidigung von Moslems

    BERLIN. SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hat davor gewarnt, die islamistischen Terroristen des „Islamischen Staat“ (IS) in die Nähe des Islams zu rücken. Die Gruppierung solle öffentlich nicht als „radikal-islamisch“ bezeichnet werden, forderte Fahimi. „Dies ist eine Zuweisung, die die Muslime hier in Deutschland in ihrer Ehre berührt.“

    Dummdreist, selbstgerecht, unverschämt. Wobei es völlig unerheblich ist, ob diese Yasmin Fahimi selbst Moslemin ist, ober ob sie sich nur bei den von der SPD hofierten moslemischen Wählern einschleimen will.

    Und der Artikel hört auch lustig auf. Die IS-Truppen werden sicher innehalten, in sich gehen und ihr Tun hinterfragen, wenn sie Kunde davon erhalten:

    Die Verbände erhoffen sich davon auch „eine positive Signalwirkung auch auf die Konfliktherde im Nahen Osten“, betonte Kizilkaya. Geplant sind Großveranstaltungen in sieben Städten am 19. September. Knapp 2.000 Moscheen sollen sich daran beteiligen. (ho)

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/is-vormarsch-spd-warnt-vor-beleidigung-von-moslems/

  15. Bilder stärker als Worte

    Der vor Lebenskraft strotzende Türke
    angehimmelt von einem ältlichen,
    degenerierten Überbleibsel.

    Besser kann nicht illustriert werden!

  16. BERLIN. SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hat davor gewarnt, die islamistischen Terroristen des „Islamischen Staat“ (IS) in die Nähe des Islams zu rücken. Die Gruppierung solle öffentlich nicht als „radikal-islamisch“ bezeichnet werden, forderte Fahimi. „Dies ist eine Zuweisung, die die Muslime hier in Deutschland in ihrer Ehre berührt.“

    Ist die Moslem-Tante so dumm oder tut sie nur so?
    Die Terror-Organisation nennt sich wortwörtlich „Islamischer Staat“.
    Deutlicher geht es ja wohl nicht, dass die etwas mit dem Islam zu tun haben, du dusselige Kuh!

  17. @ KDL

    Erst bei Attacken seitens linker Zombies und/oder Mihigru-Fachkräften rufe ich als PRO NRWler die Pozilei an. Dumme „Argumente“ kann ich jederzeit widerlegen, dazu brauche ich keinen „Freund und Helfer“.

  18. #18 Biloxi

    Dass die SPD-Generalsekretärin davor gewarnt hat, die „islamistischen Terroristen des „Islamischen Staat“ (IS) in die Nähe des Islams zu rücken“ ist ja mit das Haarsträubendste, was ich seit Langem gelesen habe – und ich habe viel Haarsträubendes lesen müssen.

  19. OT

    Ich war heute beim Zahnarzt und hörte dort aus dem Lautsprecher Blödmusik und Nachrichtenfragmente,

    Norwegens Knäste seien überfüllt, man habe in Schweden nachgefragt.

    Habe ich mich verhört?

    Gugeldigugel…

    Voilà:

    …zuletzt in Schweden nachgefragt, dort stünden Zellen leer. In Schweden ist man links, da verknackt man Verbrecher wohl nicht. Die Niederlande nimmt 300 Knackis aus Norwegen auf…
    Ein aktualisierter Artikel:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/norwegen-will-in-schweden-fuer-haeftlinge-gefaengnisse-mieten-a-990598.html

  20. @#17 BePe (09. Sep 2014 19:10)

    Aufgrund der Bundesratzusammensetzung kann die GroKo eben keine Asylverschärfung durchsetzen, da sie im Bundesrat keine Mehrheit haben die sie aber für eine solches Bundesgesetz brauchen. In Brandenburg und in Sachsen kann eine nun mögliche neue Schwarz-rote Landesregierung dieses Gesamtverhältnis ändern.
    Also hoffen wir das Beste!

  21. Warum nimmt niemand von PRO bei den Veranstaltungen mit dem Handy die Störenfriede auf und veröffentlicht es?
    Damit hätte man die Preisvergabe entweder verhindert oder lächerlich gemacht.

  22. #22 Bonn

    Ja selbstverständlich habe ich es genauso so gemeint. Deswegen habe ich bei der Aussage auch von Chuzpe (Unverschämtheit) geschrieben. Das wäre so, wie wenn es in einem Artikel über einen Einbruch heißt „da den Hausbesitzern offenbar die Argumente ausgingen, um den Einbrecher zu bewegen das Haus zu verlassen, riefen sie sogar die Polizei“.

  23. @ #18 Biloxi (09. Sep 2014 19:10)
    @ #21 Heisenberg73 (09. Sep 2014 19:15)

    AUCH LINKE GEBURTSMOSLEMS SIND ISLAMVERSTEHER

    Berlin (idea)
    „“Immer mehr Politiker ausländischer Herkunft – häufig mit muslimischem Hintergrund – rücken in Deutschland in führende Ämter auf. Jüngstes Beispiel ist die Gewerkschafterin Yasmin Fahimi, die der SPD-Bundesvorstand für das Amt der Generalsekretärin nominiert hat. Der verstorbene Vater der 46-Jährigen war Iraner, ihre Mutter ist Deutsche…

    Bundestag: 37 Abgeordnete mit Migrationshintergrund““
    http://www.idea.de/nachrichten/detail/thema-des-tages/artikel/aufstieg-immer-mehr-politiker-auslaendischer-herkunft-in-spitzenaemtern-1011.html

  24. Der letzte Hoffnungsträger bei den Sozen war Helmut Schmidt.

    Seitdem steht diese Partei für andauernde Peinlichkeiten, zuletzt, dass man sich in Ostzonen-Thüringen der „Linken“ als kleiner Koalitionspartner aufdrängt.

  25. “Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert”

    (Alexander Solschenizyn)

  26. Gut also wenn der „Islamist“ mal wieder den demokratisch völlig legitimen Wahlkampfstand angreift dann sollen die Opfer am besten den berliner Intensivtäter-Polizisten rufen oder wie soll das in diesem Irrenhaus in Zukunft laufen ?

    Ich fürchte über kurz oder lang helfen nur liberale Waffengesetze. Jeder gegen jeden. Aber wenigstens kann man sich dann adäquat verteidigen. Abschreckung ist allmählich sowieso wieder „in“.

  27. Der Bürgermeister der Stadt Schwelm, Jochen Stobbe (Foto r.), zeichnete mit Zekira Konduoglu (l.) tatsächlich einen Mann für “Zivilcourage” aus…

    Herr Stobbe, das sind also Ihre Freunde?

    Gut zu wissen!

    Ich sag ja immer, falls ein Tabula rasa kommen wird, dann werden so einige mit weggewischt. Nicht wegen uns Herr Stobbe, wir werden weiter die Stimme der Vernunft sein. Aber die Wut der Bürger auf euch, wird von Tag zu Tag größer und dafür seid ihr selber verantwortlich.

  28. #12 Rohkost (09. Sep 2014 18:57)

    Nach dem Einzug der AfD in die Landtage von Brandenburg-DDR2.0 und Thüringen wird die C*DU in Sachen Asyl und Islamisierung mächtig unter Druck stehen, die HochverräterInnen der Spezialdemokraten übrigens auch, aber die werden in Erfurt rot-rot-rotgrün zum Präzedenzfall machen. Nach „Willy“ oder „Gorbi“ wird dort keiner mehr rufen. Deutschland ist auf dem Weg in eine islamisch-sozialistische Volksrepublik

    2020 – SED, SPD, Linksgrüne Khmer und DITIB vereinigen sich zur Baath-Partei

  29. #33 solaris (09. Sep 2014 19:53)

    „Wir riefen nach Polizisten und es kamen Intensivtäter!“

    Max Nichtganzfrisch, 1965

  30. Bittere Wahrheit

    Der vor Lebenskraft strotzende Türke
    angehimmelt vom ältlichen,
    degenerierten deutschen Überbleibsel.

    Deutschland 2014.

  31. #36 xtina (09. Sep 2014 19:58)

    SPD d.h. von der Realität so weit entfernt dass er auch die ISIS ehren würde.

    Falls es helfen würde, wieder über 24% zu kommen, warum nicht?

    Wer hat uns verraten?

  32. „Unsere Politiker haben den Sinn zur Realität verloren“!

    Diese Kaste lebt in ihrem eigenen Mikrokosmos, der ihnen persönlichen Nutzen bringen soll.

  33. 40 Lawrence von Arabien
    .
    .
    Anders, Patrizier und Plebs

    Die politische, wirtschaftlich wie Verwaltungselite
    schaut mit Verachtung aufs
    Fußvolk, Prekariat, den Plebs.

    Sie fühlen sich und sind die Patrizier,
    die Oberschicht.
    Dabei ist Können unerheblich,es zählt Position.

    Die aus der Zugehörigkeit zu den Patriziern
    folgende Verantwortung zum Plebs
    wurde seit den 1980gern Stück für Stück abgelegt.
    Stichwort: das Ende der verpönten ‚Deutschland AG‘.

    Nicht täuschen lassen, auch die ‚oberen‘ Linken
    und Grünen fühlen sich voll und ganz als Patrizier.

    All diese Leute eint eines, Verachtung fürs Volk.

  34. Die Auszeichnung erinnert an die von Ritz-Rebecca… 🙄

    Auf DDR 1 kommt gerade wieder ellenlange Gehirnwäsche a la „der Mensch ist schuld am Klimawandel“, nur weil es in Phoenix gerade regnet. Und dann kommt, DDR 1 weiter, langes Gesülze über den OSZE-„Bildungsbericht“. Also ein kommunistisches Instrument, um Gesamtschulen und allgemeine Blödheit zu fördern.

    👿

  35. Umgekehrt wird ein Schuh draus.

    Was kommt als nächstes? Adolf Hitler posthum für Zivilcourage gegen aggresive Juden ehren?

    Geht’s noch? Wie degeneriert ist das denn…

  36. Naja, Schlägertruppen und andere Kettenhunde fürs Grobe zu unterhalten, war seit jeher eine ganz besondere Spezialität der Linken.

  37. Der low level Invasor auf dem Bild schaut so Intelligent drein, wie eine Scheibe Weißbrot.
    Okay, der Muselmann bekommt nicht mit, daß er von dem Sektenmitgliede Genosse Stobbe für deren niederen, schmierigen Machenschaften missbraucht wird.

  38. Gibt es eigentlich noch eine deutsche und/ oder christliche und/ oder demokratische Basis bei der SPD???

    Oder ist mit mir der letzte Deutsche und der letzte Christ und der letzte Demokrat aus der SPD ausgetreten?

  39. “Wir riefen nach Polizisten und es kamen Intensivtäter!”
    Max Nichtganzfrisch, 1965

    #38 Eurabier (09. Sep 2014 19:58)

    Super! (*) 😀 Auch der Autorenname! :mrgreen:

    (*) Das ist übrigens ein Originalzitat aus:
    Clausewitz, „Vom Lobe“ 😉
    Ach, geht ja noch weiter: „Ein Schwelm …“
    Auch nicht übel. 🙂

  40. #13 Rohkost

    Entweder Sie sind ein rot-schwarzes Uboot oder sehr naiv. Eine schwarz-rote Regierung wird die Zuwanderung nicht stoppen, sondern noch mehr Fremde ins Land holen. Das ist jedem klar der 1 und 1 zusammenzählen kann.

  41. @ KDL

    Ich kann hebräische Buchstaben lesen und kenne sogar einige Wörter dieser Sprache. Von daher ist mir selbstverständlich der Begriff Chuzpe geläufig.

  42. #36 Eurabier (09. Sep 2014 19:55)

    2020 – SED, SPD, Linksgrüne Khmer und DITIB vereinigen sich zur Baath-Partei

    😯

    Sollte so etwas eintreffen, werde ich Selbstmordattentäter_Innen, /innen, *innen.

    Ich werde dann genauso wie die schwarzen Neger_Innen, /innen, *innen auf dem Parteitag der Grün_Innen, /innen, *innen auf der Bühne stehen und mit tränenerstickter Stimme stammeln: „Wir wollen euerer Land nicht zerstören.“ ( https://open-speech.com/showthread.php/651827-Wir-wollen-euer-Land-nicht-zerst%C3%B6ren ) Wenn dann die großen Emotionen hochkochen werde ich die Reißleine ziehen. 😀

  43. – „Willkommen zurück beim POLITICAL CORRECTNESS JEOPARDY!!“ Die Regeln sind immer noch dieselben: Ich gebe die Antwort vor, und Sie verehrte Kandidaten müssen die passende Frage dazu stellen. Auf gehts! Herr T.T. Tolerant, sie sind dran. Bitte wählen Sie eine Kategorie!“

    – „Ich wähle ‚Sozialdemokratie und andere Geisteskrankheiten‘

    – „Sehr gut. ‚Das Attackieren und Beschimpfen von Mitgliedern einer legalen, aber vom linken Mainstream abweichenden Partei auf einem ordnungsgemäß angemeldeten Wahlkampfstand.‘

    – „Was ist faschistoid motivierte Beleidigung und Nötigung?“

    – „Leiiider wieder falsch. ‚Was ist Zivilcourage?‘ wäre richtig gewesen. Damit liegen Sie jetzt bei -5.000€ und 2 Aufenthalten in einem EU-Toleranz-Erziehungslager…“

  44. „Konduoglu – der sich selbst als “Islamist” bezeichnet“
    Woher stammt diese Information? Im Netz konnte ich keine Nachweise dazu finden.

Comments are closed.