mazyek_muslimeNach der vollgePACKten medialen Heidenau-Desinformationswoche, in der kurzfristig erfolgreich von der heranrollenden Invasionskatastrophe abgelenkt wurde, kommt doch tatsächlich unser Taqiyya-Meister, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, und sagt die Wahrheit: „Die Zahl der Muslime wird signifikant wachsen“. Er rechne damit, daß mindestens 80 Prozent der für dieses Jahr erwarteten 800.000 Flüchtlinge Moslems seien.

(Von Alster)

Mazyek fügte hinzu: „Schon jetzt haben wir Moscheegemeinden, die sich wegen der Flüchtlinge innerhalb eines Monats verdoppelt haben.“ Viele Moscheegemeinden beteiligen sich nach Angaben Mazyeks an der Integration der islamischen Flüchtlinge in Deutschland und bieten ihnen die Möglichkeit der Religionsausübung oder Freizeitbeschäftigung. Die Angebote würden noch ausgeweitet. „Da kommt viel Arbeit auf uns zu“, meinte der Zentralratsvorsitzende.

Unisono haben uns Angela Merkel, Innenminister Thomas de Maizière und andere Verantwortliche versichert, dass es keine Islamisierung geben würde. Die Bürgerbewegung „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, Pegida, wurde intensiv bekämpft. Wir erinnern uns: Nicht nur der Bundespräsident bezeichnete Pegida als Chaoten. „Solche Strömungen sind wenig hilfreich“, sagte Joachim Gauck bei einem Besuch eines Flüchtlingshilfevereins in Magdeburg, „positive Beispiele im Umgang mit Flüchtlingen sollten mehr Aufmerksamkeit bekommen als fremdenfeindliche Bewegungen wie Pegida.“

Seitdem strömen unübersehbar abertausende hauptsächlich junge Männer/Muslime nach Europa, vornehmlich nach Schweden und Deutschland, die bekanntlich auch schon mal das gelieferte Essen vom Roten Kreuz ablehnen, da nicht halal (oder des Kreuzes wegen).

Unsere Medien sind angestrengt bemüht, uns Bilder von Familien auf der Flucht zu zeigen. Die Flüchtlinge selber haben schon bemerkt, dass es vorteilhaft ist, wenn man vor den Photographen mit Kleinkindern (möglichst Babys) herumfuchtelt. Leser werden gebeten, Kinderbetten und Windeln zu spenden.

Es hilft nichts, Aiman Mazyek hat die islamische Masseninvasion bestätigt. Warum haben die Medien eigentlich noch nicht darüber berichtet? Sonst glaubt man ihm doch alles. Wird der ansonsten von den Medien hofierte Obermoslem nun genau wie Pegida totgeschwiegen?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

105 KOMMENTARE

  1. Mazyek freut sich: Der Traum, Bundeskanzler der islamischen Republik Doitselan zu werden, rückt näher!

  2. Ob es in 20 Jahren auch noch den Minderheitenschutz für Deutsche gibt? Ja ich freue mich erschossen zu werden mit Genickschuss oder Säbel, ich war Christ.Danke FRau Merkel, Herr Özdemir, danke euch allen Irren.

  3. @#1 George Orwell (28. Aug 2015 21:29)

    Mazyek freut sich: Der Traum, Bundeskanzler der islamischen Republik Doitselan zu werden, rückt näher!

    Vorher muss er aber an mir vorbei!

  4. Wer ist das eigentlich???

    Lebt der wirklich? Hab ich den gewählt? Haben alle Muslime in Deutschland den gewählt?

    Wer finanziert ihn? Ist er frei?

    Hat er den Koran gelesen?

    Im Zweifel auch auf arabisch?

    Und nochmals, wieviele Mitglieder hat sein Verein und von wem wurde er gewählt und woher bezieht sein Verein die Gelder???

    Darf man das fragen?

  5. Nicht nur das Volk soll ausgetauscht werden, nein auch der Islam wird unweigerlich dieses Europa eines Tages dominieren.
    Auch die Atheisten können sich freuen.

    Eine lustige Begebenheit am Rande:
    Ein befreundeter Unternehmer beklagte sich bei mir, dass er alleine im August Zahlungs-Außenstände von 10.000.-€ hätte, weil seine Kunden so spät zahlen würden.
    Ich antwortete: „das ist ja der Gegenwert von 2 MUFL“. Er verstand das nicht (ein guter Mensch, aber nicht so bewandert)) und fragte: „was MUFLON?“. Nachdem ich mich ausgelacht hatte, erklärte ich Ihm den begriff MUFL (Minderjährig-Unversorgter-Flüchtling kostet uns rund 5.000.-€ im Monat).
    Nachdem ich

  6. Im Radion erzählt gerade jemand, ab 10.00 Uhr morgen ist bei Merkel Tag der offenen Tür.

    Nein, wirklich. Jeder darf rein und sich die Zentrale der perfidesten deutschen Diktatur anschauen.

    Leute, besucht sie und bringt Eure herzliche Freude zum Ausdruck!!!

    PACKT es an!

  7. Nicht ganz OT…

    Gerade bearbeitet und aufgeladen:
    Ungarischer Sicherheitsexperte Nográdi György über die Migrationswelle: „Das Chaos ist Absolut“: http://youtu.be/GL7jH0qu-kQ
    Der Text aus dem Video:

    Herr Professor, die UNO hat vor 2 Wochen in Genf die zwei Regierungen von Lybien an den Verhandlungstisch gebracht: die von der internationalen Gemeinschaft anerkannte Regierung, und auch die nicht anerkannte. Sie haben sich auf etwas geeinigt, inzwischen aber haben die Dschihadisten eine 250 Km. lange Küstenstrecke erobert. So, wer ist nun in Lybien – wo der größte Teil der Migranten über das Mittelmeer herkommen – noch glaubwürdig?

    Ja, so ist es. Ein paar Anmerkungen: Ja sie kommen genau aus Lybien, und sie sind nicht Libyer, sondern Schwarzafrikaner, die durch Lybien nach Europa kommen. Und drittens: das Chaos in Libyen ist von dem Westen verursacht worden. Die französischen Kampfjets bombardierten Libyen noch vor dem Inkrafttreten der (diesbezüglichen) UNO-Resolution. So, die zwei Regierungen von Lybien sind tatsächlich an den Verhandlungstisch gebracht worden; keine von Beiden ist (zum Verhandeln) geeignet, das ist aber bloß meine Meinung, aber der IS erobert immer mehr Gebiete, und dabei ist die Lage wie folgt: Wenn Europa – Egal ob EU oder NATO & USA und Canada – in Libyen nichts tun kann, dann wird die Lage absolut chaotisch. Tripoli und Benghazi stehen schon gegeneinander – Land und Meer -, das Chaos ist absolut. In Genf werden alle (Beteiligten) immer eine Vereinbarung treffen; die Stadt ist schön, und alle werden zurück nach Hause, aber es wird nichts passieren, meistens wegen dieser radikalen Organisation, die immer mehr Land erobert. So, entweder bringt Europa alles in Ordnung – bisher sagten wir: „wieso stimme die UNO nicht zu?“ Jetzt wird sie aber zustimmen -, so jetzt sind wir in der letzten Minute der letzten Stunde. Tun wir nichts, dann wird solch eine Anzahl von Migranten kommen… es ist bisher eine wahnsinnige Anzahl von ihnen gekommen, dies war die erste Welle. Die zweite wird noch viel größerer, und die Graueltäten werden auch schwerer, weil in dem Moment, in dem sie angekommen sind, werden sie dann erfahren, das ihre Erwartungen von der Realität ganz fern stehen.

    „Vielen Dank, Herr Professor“
    „Vielen Dank für die Einladung“

  8. Der weiß doch selbst ganz genau über die Machenschaften Bescheid.

    In Libyen ist es der IS, der durch Mittelsmänner die als Schleuser fungieren überall auf dem afrikanischen Kontinent junge Männer anlockt, um diese zur Ausreise nach Europa zu bewegen.

    Ich gehe soweit, zu behaupten, dass die vielen Boote vor der Libyschen Küste absichtlich von Islamisten losgeschickt werden. Die benutzen die Afrikanischen Männer als Terrorwaffe gegen Europa, weil sie wissen, dass sie so die verhassten europäischen Staaten destabilisieren können.

    Das ist im Grunde genommen ein fatalerer Angriff als die Flugzeuge die die Islamisten ins World Trade Center jagten. Weil das Chaos das in ganz Europa durch diese Taktik angerichtet wird viel stärker und langanhaltender wirkt.
    Neben den Afrikanern, können über die syrisch Mazedonische Route direkt und unkontrolliert Islamisten aus den Kampfgebieten zu uns kommen und mal ehrlich, wenn Transporter unerkannt auf unseren Autobahnen Flüchtlinge aussetzen können, dann können die gleichen Transporter auch mit Kriegswaffen bestückt zu irgendwelchen Schläfern fahren, die schon irgendwo in unseren Städten leben, bzw. können sie irgendwo Waffenlager anlegen. Wer will dass denn kontrollieren, solche Lieferungen können doch höchstens im Zuge von Zufallsstichproben auffliegen.
    Ich bin mir sicher, dass die Islamisten genau dass Chaos was jetzt gerade entsteht gewollt haben. Für die ist das nur ein erster Schritt. Man hätte die radikalen Islamisten viel früher mit einem Internationalen Militärbündnis ausschalten müssen. Spätestens jezt müssten Kampfverbände aufgestellt werden, aber wo ist überhaupt Frau von der Leyen, die scheint mir gänzlich abgetaucht zu sein.

  9. Wovor flüchten Moslems aus einem moslemischen Land? Die sollen mal schön da bleiben und die das ernten, was der Koran gesät hat.

  10. Ich bin gar nicht wütend auf den Anzug-Islamisten Mayzek, sondern auf die deutschen Politiker, die ihn(und andere Islamis) gewähren lassen und die Islamisierung fördern und nicht unterbinden.

  11. OT

    Bangkok-Anschlag: Türken im Visier der Behörden
    „Ein Sicherheitsexperte meinte, die türkischen „Grauen Wölfe“, eine ultrarechte Gruppe, könnten für den Anschlag in der thailändischen Hauptstadt verantwortlich seien.(…)Bereits kurz nach dem Anschlag beim Erawan-Schrein, bei dem zahlreiche Chinesen getötet und verletzt worden waren, war das Gerücht aufgekommen, dass das Attentat in Zusammenhang mit dem Uiguren-Konflikt stehen könnte. Thailand hatte im Juli mehr als 100 illegal eingereiste, in ihrem Heimatland China verfolgte muslimische und turksprachige Uiguren zurück in die Volksrepublik abgeschoben. In der Türkei hatte dies große Empörung ausgelöst. Die „Bangkok Post“ berichtete am Mittwoch, bei Beratungen der thailändischen Ermittler sei die Vermutung angestellt worden, dass der von einer Überwachungskamera gefilmte mutmaßliche Attentäter ein Türke sein könnte.(…)“ http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4808263/BangkokAnschlag_Turken-im-Visier-der-Behorden

  12. DEUTSCHE VERRECKT! – MERKEL HOLT SICH EIN NEUES VOLK:

    SYRER u. WER SICH ALS SYRER AUSGIBT

    MUSLIM-BRUDERSCHAFTER?

    Dublin-Verfahren wird ausgesetzt
    „Wir lieben dich“ – Syrer danken Merkel in sozialen Netzwerken
    Freitag, 28.08.2015, 16:08
    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge will syrische Asylbewerber nicht mehr in andere EU-Länder zurückschicken. Das Dublin-Verfahren wird ausgesetzt. Syrer danken Deutschland für diese Entscheidung und feiern Angela Merkel im Internet…
    http://www.focus.de/politik/deutschland/dublin-verfahren-wird-ausgesetzt-wir-lieben-dich-syrer-danken-angela-merkel-in-sozialen-netzwerken_id_4909950.html
    (Muslimbruder Aiman Mazyeks Vater Ahmad Mazyek ist Syrer, seine Mutter die deutsche Unterleibskonvertitin Hildegard verh. Mazyek, eine Schwarzwälder Verräterin u. Islam-Missionarin, sie gebar 7 Söhne!)

    (Übrigens: Talkshow-Hopper Lamya Kaddor ist Syrerin)

  13. Die Muslime machen doch schon Theater in Kanada, wo nur 3,2 Prozent der Bevölkerung eben Muslime sind.
    Sie verschönern doch das Stadtbild und sind erzkonservativ. Toronto war der traurige Höhepunkt.

    Mittlerweile bin ich den Meinung, dass die Muslime in ihren Ländern bleiben sollen.
    Denn vor allem die arabischen Muslime sind eher Händlernaturen als fleißige Arbeiter. In deren Länder machen die Arbeit zumeist deutsche Ingenieure und Fremdarbeiter. Und wie es bei denen aussieht…. naja.

    Doch diese „Kultur“ des Handelns macht sich hier bemerkbar. Einmal natürlich die illegalen Geschäfte der Moslems. Die ja auch in den Alltag der anständigen Deutschen hineindrängt. Die netten Autoankäufer mit unverschämten Angeboten. Überlegt doch mal. Fast überall ist auf Internetplattformen bei Angeboten von Autos und auch anderen Dinge zu lesen !!!
    -Bitte keine Anrufe „Was ist letzte Preis?“
    -Ich nehme keine Teppiche oder Kamele in Zahlung
    usw.
    Uns Deutschen passt diese arabisch muslimische Kultur nicht. Wir wollen normal Geschäfte machen und nicht den Mitmenschen auf Teufel komm raus bescheissen.
    In den meisten Handy-Läden findet man schon diese Herren. Weil hier mit ein wenig Gelaber und schön Getue Geld zu verdienen ist. Die Fähnchen Händler sind ja fast alle in ausländischer Hand. Ein nicht geringer Teil dient natürlich auch dazu die illegalen Geschäfte legal zu machen.
    Doch es wird deutschen Autohändlern ohne Marke das Leben immer schwerer gemacht. Interessant ist es, dass deutsche Händler sich Auflagen unterwerfen und die ausländischen Händler einen drauf scheissen und von den Behörden in Ruhe gelassen werden.
    Da frage ich mich manchmal, ob hier die Angst herrscht.
    Und das kotzt mich schlicht und ergreifend an.

    Nicht nur da ist es ja so. Die Herren Asylanten benehmen sich in nicht geringer Anzahl wie Dreck. Aber das wird entweder verschwiegen oder mit lachhaften Argumenten uns Deutschen die Schuld gegeben.
    Auch da reicht es mir.

  14. Und hunderttausende neue Mohammedaner in unserem Land brauchen dann auch viele neue Moscheen.

    Ganz Deutschland wird zugepappt mit Zelten, Containern und Moscheen. Und wir Deutschen müssen uns dann wie die Maulwürfe unterirdische Gänge graben, damit wir noch gefahrlos durchs Land laufen können.

    Ich komme mir vor wie in einem Science-Fiction-Film. Das was gerade in Buntland abläuft kann doch nicht Realität sein.

  15. Gabriel will harte Strafen für Schlepper……………hab ich gerade gelesen im Verblödungsfernsehen……..da sollter doch einfach mal bei sich anfangen.
    Schon toll was wir uns mit seiner Allmächtigen Arroganz uns einschleppen lassen müssen.

    Pack sind wir eben und haben daher die Schnauze zu halten

  16. Jeder deutsche Normal-Politiker und Normal-Journalist würde als erstes die Legitimität von Aiman Mazyek nicht nur hinterfragen sondern sogar als absurd feststellen!

    Wer es aber unhinterfragt bestätigt ist ein idologischer Verwirrter!!! Egal ob im Amt oder nicht, egal ob Linker oder Rechter…

  17. Keine Panik der Laden bricht bald zusammen dann geht es hier erst richtig los nix mehr Staatsknete

  18. Es gibt Städte, die sind (inoffiziell) schon längst gefallen. Die Stadt Pforzheim ist so ein Beispiel: die heimlichen Zahl der Türken und Afro-Flüchtlinge kratzt hier schon längst an der 70-Prozent-Marke, über 80 Prozent aller Unter-Zehnjährigen haben einen muslimischen Hintergrund. Die Städt ist finanziell im knüppeldicken Minus und dennoch wird weiter fröhlich reingelassen, was das Zeugs hält. Pforzheim wird bei der nächsten OB-Wahl 2017 mit absoluter Sicherheit einen ganz bestimmten grün-türkischen Rathauschef bekommen und dann ist dort endgültig Schicht im Schacht in der ehemaligen Goldstadt!

  19. #1 George Orwell (28. Aug 2015 21:29)
    Mazyek freut sich: Der Traum, Bundeskanzler der islamischen Republik Doitselan zu werden, rückt näher!
    ++++

    Das sehe ich anders.
    Durch die Asylbetrüger-Invasoren ist die Stimmung am kippen.
    Vermutlich wird die Abschiedskanzlerin schon bald abgewählt werden.
    Den Blockparteien geht der Stift.
    Rechtskonservative Parteien werden stärker.
    Dann kann der dicke Mazyek wieder zurück in die Wüste. 🙂

  20. Neueste Folge aus der Serie Das kostet nichts, das zahlt der Staat:

    Mehr Rechte für Flüchtlinge – NRW führt Gesundheitskarte ein

    „Keine Folgen“ für die übrigen Versicherten und die Steuerzahler

    Die Einführung ist frühestens zum 1. Januar 2016 möglich. Laut Ministerin Steffens gibt es bereits elf interessierte Städte. Insgesamt erwarte sie rund 180.000 Asylbewerber, die für die Gesundheitskarte in Frage kommen. Da die Gesundheitskosten vom Steuerzahler übernommen würden, habe das neue Modell für die übrigen Versicherten „keine Folgen“.

    Es werde der Gemeinschaft der Versicherten kein Geld entzogen. Die zusätzlichen Patienten könne das NRW-Gesundheitssystem verkraften, die Gefahr eines „Arzttourismus“ durch Flüchtlinge sehe sie ebenfalls nicht. „Wer es hierhin schafft, hat andere Sorgen als unnötige Arztbesuche“, so Steffens.

    Mehr Rechte für Flüchtlinge – NRW führt Gesundheitskarte ein | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/gesundheitskarte-fuer-fluechtlinge-jetzt-auch-in-nrw-id11036197.html#plx676462204

    Dazu passend soll auch demnächst der Grundgesetz Artikel 5 geändert werden. PI hatte darüber schon bereichtet:

    Neufassung des GG-Artikels 5 vom 11.9.2012

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen mit Ausnahme rechtspopulistischer Blogs ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden nach Freigabe durch die Bundesspruchkammer gewährleistet. Eine Islamkritik findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre von MohammedanerInnen auch außerhalb des Geltungsbereichs des GG.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zum Koran.

    (4) Meinungen und Aktionen, die zur Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung führen können, werden mit Haftstrafen nicht unter 5 Jahren geahndet.

    http://www.pi-news.net/2012/09/neufassung-des-gg-artikels-5-vom-11-9-2012/

  21. Dreister gehts nicht!

    Baselland/CH: Sozialhilfemissbrauch
    „Gerichtspräsident Jent kam gestern bei der Urteilsbegründung gar nicht mehr aus dem Kopfschütteln heraus. Dem Vorsitzenden der Strafgerichts-Dreierkammer war bei jedem Wort die Fassungslosigkeit angesichts des besonders dreisten Falls von Sozialhilfemissbrauch anzusehen. 20 Jahre lang hatte Erdin Sunal* das schwer traumatisierte Folteropfer gespielt, um sich eine IV-Rente zu erschleichen. Statt des roten Teppichs für seine schauspielerische Leistung wartet auf ihn nun jedoch eine Gefängniszelle. Jent nannte das Stück, in dem Sunal seit 1994 die Hauptrolle innehatte, ein «betrügerisches Trauerspiel».
    Sunal kam 1983 als 20-jähriger Wirtschaftsflüchtling in die Schweiz. Weil dies schon damals kein wirklicher Asylgrund war, spezialisierte sich der junge Kurde bald auf die Rolle seines Lebens und gab das von türkischen Militärs schwer misshandelte Folteropfer. Vor Ärzten konnte er kaum gehen, hangelte sich den Wänden entlang, gab sich mal verängstigt, mal verzweifelt, mal depressiv. Er galt als arbeitsunfähig, zeitweise sogar als nicht reisefähig. Nur einmal fiel Sunal aus seiner Rolle: als die Polizei für eine Hausdurchsuchung vor seiner Tür stand. Staatsanwältin Gloor Hohner hatte dafür auch gleich den Gerichtspsychiater aufgeboten, der Sunal in dieser Stresssituation beobachten sollte. Was sich dann in Pratteln abspielte, nannte die Staatsanwältin später eine «bühnenreife Komödie». In der Wohnung wurde keines der verschriebenen Medikamente gefunden. Er habe sie wegen der Kinder im Wald versteckt, sagte Sunal als Entschuldigung. Die Polizei glaubte ihm nicht, weil ganz ähnliche Medikamente seiner Frau, die ebenfalls eine IV-Rente wegen psychischer Probleme bezog, kreuz und quer in der Wohnung verstreut lagen. Also führte Sunal die Polizei danach ziellos durch den Wald, nur um schulterzuckend zu erklären, dass wohl Rehe und Hasen die Medikamente gefressen haben mussten.(…)“ http://bazonline.ch/basel/land/Der-Applaus-des-Gerichts-blieb-aus/story/27687282

  22. Diese Völkerwanderung ist ein riesiger Glücksfall für Mazyek und seinen Verband (ZMD).

    Mehr als 500.000 sunnitische Moslems kommen in diesem Jahr aus Syrien, Irak, Afghanistan, Somalia, Libyen, Tunesien und vielen anderen Ländern.

    Dann ist der ZMD bestimmt schon bald größer als die DITIB von Erdogan und kann noch selbstbewusster politische Forderungen aufstellen.

    Und dann gibt es noch viele neue Arbeitsplätze für arabisch sprechende Dolmetscher und so weiter….

    und nicht vergessen:

    Mazyeks Vater ist selbst ein radikal-islamischer Syrer, der in Aachen eine führende Rolle bei einer Muslimbruder-Moschee gespielt hat:

    Das Islamische Zentrum Aachen e.V. (IZA) wurde 1979 wurde als Träger der Bilal-Moschee in Aachen gegründet.
    Es gehört dem Zentralrat der Muslime in Deutschland an.

    Das ursprünglich vom Führer der syrischen Muslimbrüder Issam El Attar gegründete IZA spaltete sich 1981 von der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD) ab.

    Seit 2003 betreibt das IZA mit dem „Zentrum für islamische Studien“ eine theologische Ausbildungsstätte für Imame.

    Der Trägerverein steht laut Erkenntnissen des Verfassungsschutzes NRW dem Syrischen Zweig der islamisch-fundamentalistischen Muslimbruderschaft nahe, bemüht sich jedoch, in öffentlichen Veranstaltungen “gemäßigt und dialogbereit zu erscheinen”

    Aiman Mazyek ist Sohn der Konvertitin Hildegard Mazyek
    und des Syrers Ahmad Mazyek.

    Mutter Hildegard sitzt auch im Vorstand der Muslimbruder – nahen Aachener Bilal-Moschee (Islamisches Zentrum Aachen)

    Alles gut zusammengefasst:

    https://schariagegner.wordpress.com/2011/12/20/zur-geplanten-einfuehrung-von-islamischem-religionsunterricht-iru-in-nrw/

  23. Ich verstehe das nicht! Vor was oder wem Flüchten diese Moslems?? Man hat uns doch in den Medien verklickert das der IS wütet und Jesiden und Christen verfolgt und Tötet!
    Dann lässt man mit denn Moslems diese Potentielen Mörder in unser Land rein!! Das ist doch eine Reine Verschwörung gegen uns!
    Und dann muss man sich noch denn Bullshit in Funk und Fernsehen anhören/sehen das die Besorgten Bürger die Bösen Verbrecher sind!
    Einfach Krank! So Krank wie das Gelaber von Joko und Klaas

    https://www.youtube.com/watch?v=rR3fjft1X4U

    Die versuchen Kritikern mit einer Speziellen Psycho Masche ein schlechtes Gewissen einzureden!
    Einfach nur noch Ekelhaft. Richtige BRD Jünglinge

  24. Bisher wurde vermutet, dass Deutschland in 50 Jahren mehrheitlich moslemisch sein wird. Durch die Invasorenströme von Moslems wird es aber wohl sehr viel schneller gehen,außerdem auch durch den Familiennachzug von Großsippen. Insofern hat Maziek durchaus einen Grund, triumphierend-debil zu grinsen.
    Und keiner der deutschen Politkasper in der Regierung versucht auch nur, an dieser katastrophalen Entwicklung etwas zu ändern. Es ist so schrecklich deprimierend, hilflos zusehen zu müssen, wie Deutschland gegen die Wand gefahren wird.

  25. P.S.:

    Das Asylrecht muss radikal überarbeitet werden.

    Für wehrfähige Männer zwischen 16/18 und 40 kann es im Regelfall kein Asyl geben.

    Flüchtling kann nur sein, wer Kind, Frau, Alt oder krank ist.

    Es ist doch absolut pervers, dass in Heidenau
    junge syrische Männer singen und tanzen, ein Fest feiern,
    während der IS Syrien verwüstet!

    Ich habe für jeden Albaner oder Tunesier, der in Deutschland mal sein Glück probiert, weil er zuhause arbeitslos ist, viel mehr Verständnis, als für die syrischen Männer, die vor dem IS weglaufen und in Deutschland Party machen!

    Nach meinem Verständnis gehört es zur ethisch-moralischen Pflicht eines gesunden Mannes, sein Vaterland zu verteidigen!

    Merkwürdig, dass noch kein Journalist diese Meinung Position vertreten hat.
    Auch in der JF nicht.

  26. OT 1/2

    in Izmir, Türkei, warten weitere 400.000 Flüchtlinge auf ihre Abreise nach Europa (Deutschland), berichtet DLF. Warum? „Weil die Türken in Izmir die Syrer immer weniger mögen und das deutlich klar machen.“ Warum? „Die Syrer haben kein Geld mehr.“ – Soweit zur berühmten Gastfreundschaft und zur Pflicht der Armenpflege, eine der 5 Säulen der Ideologie der Mohammedaner – Ausspuck.

    Nur zur Erinnerung, PHOENIX-Reporter vor ca. einer Woche: „In Afrika warten aktuell Millionen auf ihre Chance (Einreise nach Europa) …“

  27. Muss pi-news denn immer so grausame Bilder zeigen? (siehe oben). Wo ich doch so zartbesaitet bin.

    PS:
    Und jetzt duschen. Irgendwie fühl ich mich widerlich klebrig.

  28. OT
    Broder ist gerade bei der SWR-taklshow, vielleicht redet er ja auch über „Flüchtlinge“, Thema ist aber ausnahmsweise nicht Flüchtlinge, sondern „Sex im Alter“, das ist ja fast schon wohltuend…

  29. @#19 Marie-Belen

    In dem von Dir verlinkten Artikel steht ja was ganz fieses von diesem Bürgermeister:

    „Das ist eine absolute Notsituation. Die humanitäre Frage ist jetzt wichtiger als die Ergebnisse des Volksbegehrens.

    Also mit anderen Worten: Der Souverän, das Volk, hat entschieden, es gibt ein Ergebnis und der Politiker setzt sich über den Souverän hinweg.

  30. Den Weg in den 1.ten Weltkrieg haben die schlafwandelnden Eliten Europas bewerkstelligt, sagt der Historiker Chris Clark in „Schlafwandler“** … unsere heutigen Eliten bringen uns schlafwandlerisch den Bürgerkrieg*** …

    **lohnt sich zu lesen, hilft die „Kriegsschuldfrage“ besser zu verstehen … Nach meiner Meinung befinden wir uns immer noch im 1.ten Weltkrieg, der 2.te war nur ein Intermezzo, jetzt und im 3.ten Weltkrieg geht es um die Entscheidung. Ich wünsche mir die Westler und Europa als Sieger …

    ***wer den Schlüssel des Stadttores dem Eindringling freiwillig aushändigt ist ein Hochverräter …

  31. Elisabetz Raether von der ZEIT wünscht sich, dass albanische Frauen wegen Blutrache und Zwangsehe in Deutschland Asyl bekommen und vom „deutschen Genderwissen profitieren“:

    Flüchtlinge vom Balkan
    Bitte umdenken!

    Ist Albanien ein sicheres Herkunftsland? Die Frauen, die von dort zu uns fliehen, erleben es anders
    von Elisabeth Raether
    (…)
    Die Genderdebatte hier wird dominiert von beleidigten Männern und jungen Frauen, die twittern, wer was in welchem Ton zu ihnen gesagt habe. Albanien und der Kanun sind davon sehr, sehr weit weg. Dabei könnten gerade die Frauen, die von dort herkommen, vom geballten deutschen Genderwissen profitieren. Zuwanderung bringt Veränderung, vielleicht sogar für Feministinnen.

    http://www.zeit.de/2015/33/fluechtling-balkan-frauen-gewalt

  32. #31 Axel Heinzmann (28. Aug 2015 22:06)

    Tja, ein Problem ist, dass eben nicht alle, die gegen Islamisierung und Zerstörung von Europa sind, auch Rechte sind. Mir wird vor Angst schlecht, wenn ich daran denke, was Ultrarechte fuer einen Stuss anrichten werden, sind sie an der Macht.
    Genauso gefaehrlich aber ist es, wie bisher fortzufahren, also die gewähren lassen, die jetzt die Macht haben. Ein Dilemma.

    Ich selbst werde jetzt im September in Norwegen rechts waehlen, aber nicht, weil ich diese Partei gut fände, ganz im Gegenteil, aber es ist die einzige, die gegen Islamisierung ist.

  33. #42 Rumpelstoss (28. Aug 2015 22:24)

    OT – Bayrischer Rundfunh
    Schon sehr bedenklich, wie mit Zwangsgebühren zum offenen Rechtsbruch aufgerufen wird.
    5 Minuten aus der Abendschau.
    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/abendschau/matthias-matuschik-engagement-100.html

    Die gleichen hasserfüllten Parolen kann man den ganzen lieben langen Tag im Undeutschlandfunk vernehmen.

    Die drehen durch.

    Übrigens widmet der ÖR die gesamte nächste Woche nur einem Thema. Welchem wohl?

    Mo, 31. Aug · 20:15-21:00 · Das Erste (ARD)
    Flüchtlinge – Deutschland schaut hin!

    Das Erste widmet den aktuellen Flüchtlingsfragen im Land am Montag, 31. August 2015, einen Themenabend.

    Unter dem Titel „Flüchtlinge – Deutschland schaut hin!“ beleuchtet eine Reportage von „Panorama“ (Moderation: Anja Reschke) die Lage der Flüchtlinge in Deutschland.

    Dieser Film vom NDR sowie die nachfolgende Sendung „Hart aber fair“ (WDR) mit Frank Plasberg geht drängenden Fragen nach: Wie werden Flüchtlinge in Deutschland aufgenommen?

    Auf welche Hilfsbereitschaft und welche Ablehnung treffen sie? An welche Grenzen stoßen die professionellen Helfer in Städten und Gemeinden?

    Wie engagieren sich ganz normale Bürger, um Flüchtlingen zu helfen? Was kommt in den nächsten Monaten auf Deutschland zu? Welche Entscheidungen muss die Politik treffen? Und warum hat die Politik das Thema in den letzten Jahren so unterschätzt? Mehrere Wochen lang waren die „Panorama“-Reporter in Deutschland, aber auch an Außengrenzen unterwegs.

    Dabei haben sie überbordende Hilfsbereitschaft kennengelernt, Bürgermeister, die alles geben, um die Flüchtlinge unterzubringen; ehrenamtliche Helfer, die vor Ort versuchen müssen, mit der Situation klarzukommen; Polizisten, die an den Grenzen Züge kontrollieren und dem Strom der Flüchtlinge oft hilflos gegenüberstehen; aber auch überfüllte Flüchtlingsheime in denen sich Stress und Gewalt entladen und Ausländerfeinde, die das Chaos als Rechtfertigung für ihre Hetze benutzen.

    Im Anschluss, um 21:00 Uhr, wird „Hart aber fair“ eine Diskussion mit Betroffenen und verantwortlichen Politikern führen. Dabei geht es um die Frage: Wie gut ist Deutschland in der Lage, die erwarteten Flüchtlinge auszunehmen?

    Hilfeeeeee…. Psychiater!

  34. Und dann, was dann mazyek, es herrschst ja heute schon katastrophale Zustände , und es wird immer schlimmer und schlimmer, wie wird es dann mal sein wenn mehr moslems als deutsche gibt, Ich verstehe es sowieso nicht , wieso ihr Türken nichts gegen die negerinvasion unternimmt, ihr sagt nicht mal was, im Gegenteil, es wird von özdemir noch unterstützt, die negerflüchtlinge n nehmen euch doch bald die Butter vom Brot.

  35. Deutschland ohne seine Bevölkerung ist nur ein Stück Land auf dem man Weizen und Mais anbauen und Rinder züchten kann.
    Ohne die Bevölkerung wäre es völlig bedeutungslos, weil Deutschland kein Rohstoffland ist so wie z.B Russland.
    Es ist kein Zufall, dass es Deutschland so schnell wieder gelungen ist, wieder zur Weltmacht zu werden, nachdem hier 1945 kein Stein mehr auf dem anderen stand.
    Ich finde den Islam vor Allem deswegen schlimm, weil er Fortschritt und Kreativität bremst. Es gibt zu viele Denkverbote. Das finde ich noch viel schlimmer als jede Burka.
    Ich verstehe die Attraktivität einer solchen Gesellschaft, aber ich finde es traurg, dass Menschen wie dieser Mazyek nicht verstehen, wieso diese Gesellschaft so attraktiv ist. Denkt er wirklich, dass es immer noch so ist, wenn das hier eine rein muslimische Kultur ist dass dann alles so ist wie jetzt, nur ohne blöde Ungläubige?

    Obwohl, wenn es genug Konvertiten gibt, die trotzdem weiter fleißig sind, kann es vielleicht noch eine Weile funktionieren, aber nur wenn der Übergang schleichend erfolgt.

  36. Mein Rat – einfach abwarten.

    Wenn die Dauerhartzenden von Neukölln, Marxloh etc.
    merken, dass sie mit arbeitswilligen Afrikanern und
    Syrern konkurrieren und dabei wegen ihrer Arschfäule
    den Kürzeren ziehen, werden viele Asylheime brennen
    – aber nicht von Nazis angezündet!

    Wenn dann „südländischen Geschäftsleute“ merken,
    dass die „new kids on the block“ ihnen die Branchen
    Drogen und Prostitution abjagen, werden wir viele
    Einsätze von Polizei nd Notärzten sehen.

    Und wenn dann noch die ersten christlichen Flüchtlinge
    von muslimischen „Mit-Geflüchteten“ massakriert
    werden, werden Politiker und Welcome-Pfaffen
    sehr, sehr blass werden.

  37. Muslime fliehen vor dem Islam
    und bringen damit genau das nach Deutschland,
    vor dem sie geflohen sind:
    Die Verehrung vom Terroristen, Massenmörder und Faschisten Mohammed als Vorbild

    Mazyek findet das gut, weil er ja auch den Terroristen, Massenmörder, Rassisten und Faschisten Mohammed als Vorbild verehrt.

    Prost (Henkers)Mahlzeit.

  38. Viele Moscheegemeinden beteiligen sich nach Angaben Mazyeks an der Integration der islamischen Flüchtlinge in Deutschland

    Prust! LOFL!

    Besteht die Integration darin, daß die Mitglieder dieser faschistischen Sekte Geld sammeln für IS und Dschihad?
    Das gehört zur 3. Säule des Islam (Zakat).
    Oder was meint Mazyek?

  39. #53 moeblierter_Herr

    Mein Rat – einfach abwarten.

    Schlechter Rat!
    Sogar Sauschlechter Rat!

    Und zwischenzeitlich haben wir dann weitere 2 Millionen wehrfähiger Mohammedaner im Land, denen Mord nichts ausmacht und die stinksauer sind.
    Mit leichten Waffen knacken die wie nichts ein oder zwei Waffenlager der Bundeswehr und dann geht es rund.

  40. Genau wie 1939!

    Gauck droht Polens Präsidenten ultimativ.
    Statt aggressiver Wehrmachtssoldaten soll
    Polen jetzt aggressive „Refugees“ aufnehmen.

    Wieder muss Polen seine Souveränität gegen
    arrogante, ideologisch fanatisierte Deutsche
    verteidigen.

    Ausgerechnet die, die angeblich aus der NS-Zeit
    gelernt haben, wiederjolen die Methode von 1939

    Wir drücken dem tapferen, klugen und
    freiheitsliebenden polnischen Volk die Daumen!

  41. Durch die Masseneinwanderung der Moslems ist nicht nur unser Volk bedroht, sondern ganz Europa!

    Das hat nun auch der Vatikan erkannt:
    Tomasi: Muslimische Migranten als Herausforderung
    [Erbischof Silvano Maria Tomasi ist ständiger Vertreter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen]
    http://de.radiovaticana.va/news/2015/08/23/tomasi_muslimische_migranten_als_herausforderung_/1166973
    23/08/2015 13:43

    Die Ankunft von immer mehr muslimischen Flüchtlingen in Europa kann zur Herausforderung für die christliche und demokratische Identität des Kontinents werden. Das sagte Erzbischof Silvano Maria Tomasi am Wochenende im Interview mit Radio Vatikan.

    Man habe eine Pflicht die Flüchtlinge aufzunehmen, aber Europa müsse auch die eigene – nach Tomasi – eine christliche Identität wahren können. „Es gibt muslimische Migranten, die sich mit einem speziellen Problem konfrontiert sehen – sie können die Trennung von Religion und Politik, von Kirche und Staat, wie wir es sagen würden, nicht akzeptieren. Das hat einen direkten Einfluss auf den Integrationsprozess. Und was ma-chen wir da? Wir müssen sagen, dass es Grundwerte gibt, die akzeptiert werden müssen. Dazu gehört die Wahrung des Pluralismus in unserer Gesellschaft, die Trennung von Politik und Religion und die Akzeptanz normaler demokratischer Prozesse, sodass ein friedliches, konstruktives Zusammenleben möglich ist, und die Menschen, die kommen, Teil der Gesellschaft werden und sie bereichern.“

    Zudem beklagt Tomasi eine ausgeprägte Gleichgültigkeit gegenüber der Christenverfolgung im Nahen Osten.
    „Christen sind die am meisten verfolgte religiöse Gruppe in der Welt. Der Westen ist aber gleichgültig ge-genüber dem Leiden der Christen. Als ob die Menschenrechte der Christen nicht den gleichen Wert wie an-dere Menschen hätten. Ich denke, diese Situation ist nicht akzeptabel und wir müssen konti-nuierlich darauf pochen, eine öffentliche Meinung hervorzubringen, die es schließlich schafft darauf zu drängen, zu handeln und eine politische Lösung zu finden,“ betont Tomasi.

  42. Bei dem jetzigen Umfang des Zustroms illegal ins Land einwandernder Mohammedaner wird sich ihr Anteil an der Bevölkerung spätestens in fünf Jahren verdoppelt haben und dann mindestens 10% betragen.

    Ab 20 – 25% ist mit ständigem Bürgerkrieg zu rechnen.

  43. Viele Moscheegemeinden beteiligen sich nach Angaben Mazyeks an der Integration der islamischen Flüchtlinge in Deutschland und bieten ihnen die Möglichkeit der Religionsausübung oder Freizeitbeschäftigung

    Wohl eher Integration in die muslimischen Parallelgesellschaften … Sagte Erdowahn nicht etwas davon, dass Muslime sich nicht integrieren sollen? Und welche „Freizeitbeschäftigungen“ hier wohl gemeint sind …
    Natürlich freut der sich. Mehr Muslime = noch mehr Gründe, alles mit Moscheen vollzupflastern. Seufz.

  44. #36 Karl Buntogan
    Für wehrfähige Männer zwischen 16/18 und 40 kann es im Regelfall kein Asyl geben.

    Ja, ein guter Gedanke!
    Zumindest was die muslimischen Männer betrifft.
    Ausnahme wären für mich christliche Männer.

  45. In den MSM heißt es immer wieder:
    „Die Syrer mußten fliehen“

    Aber warum mußten die muslimische Syrer genau fliehen?
    a) Inner-muslimisch (Sunniten, Schiiten, …) kann es ja diesmal nicht sein, weil IS und Syrier größtenteils sunnitisch sind.

    b) Verehren die „Flüchtlinge“ trotzdem weiterhin noch den Terroristen Mohammed, der auch der IS als Vorbild dient? Das wäre doch eine Chance, wenn schon Deutschland, dann nur die reinlassen, die sich von der Ursache des Dschihads, dem Terroristen Mohammed, distanzieren.

    c) Wieviele von den syrischen Flüchtlinge haben IS-Kämpfer in ihrer Familie und sind damit innerlich noch tiefer mit dem Dschihad verbunden? Dazu kommt der Dschihad-Kämpfer bald als „Familiennachzug“ nach Deutschland (Danke an Rot-Grün).

    d) Wie stehen die „Flüchtlinge“ zum IS und zur Scharia? Oder lieber nicht nachfragen, weil man ja keine Resentiments™ gegen Muslime fördern will?

    e) Die meisten Muslime (in Syrien) sind ja bestimmt vielleicht eigentlich friedlich. Warum kämpften die dann nicht gegen die IS, die ja sicherlich den Terroristen Mohammed falsch verstanden haben (so sagt man)?

    Also, ich habe etwas gesucht, und keinerlei Antworten dazu gefunden.
    Ich lese immer nur: alle Syrer müssen rein
    (Dublin-Verfahren für Syrien-Flüchtlinge aussetzen etc.)
    Sollten obige Fragen nicht zuert mal untersucht werden?
    Aber das interessiert die Rot-Grünen Deutschlandhasser anscheinend nicht.

    Also, um Schaden von Deutschland abzuwenden bin ich für das Australische Modell

  46. OT

    Wer hat gerade bei „Promi Big Brother“ gewonnen? Natürlich David Odonkor, ein Farbiger, Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen.

    Ich muss gestehen, ich habe mir die ganze Big Brother-Staffel angesehen und da ist mir Folgendes aufgefallen:

    Von Anfang an wurde von der Big-Brother-Insassin Desiree Nick und von der Kommentarin Cindy aus Marzahn der David Odonkor jeden Tag zigmal gelobt und immer wieder erklärt, wie toll der doch ist. Da bin ich schon mißtrauisch geworden.

    Mein Gefühl sagt mir, dass die Zuschauer damit ganz gezielt manipuliert wurden, damit der Odonkor gewinnt. Nun wird man uns klarmachen, wie toll doch Farbige sind. Ein Nicht-Bio-Deutscher gewinnt sogar Prominenten-Big-Brother.

  47. vor drei Jahren hatte ich die Übernahme Deutschlands durch linksgrüne Muslime in 10 Jahren prophezeit und jetzt sind es nur noch 7 Jahre. —

  48. #2 Hallodeutschland (28. Aug 2015 21:30)
    Ob es in 20 Jahren auch noch den Minderheitenschutz für Deutsche gibt? Ja ich freue mich erschossen zu werden mit Genickschuss oder Säbel, ich war Christ.Danke FRau Merkel, Herr Özdemir, danke euch allen Irren.

    ————————————————

    Ja, 20 Jahre mit ständig steigenden und nie enden wollenden Asylantenströmen, das scheint sich von den Herrschaften keiner vorzustellen.

    Wie dumm und wie gewissenlos sind die denn, unsere Regierenden, dass sie uns solch einer furchtbaren Zukunft ausliefern?

  49. #63 Synkope

    f) jetzt schmeißen alle nicht-Syrer ihren Paß weg und sind auf einmal (christliche) Syrer…?!
    „Alle rein“, oder wie ist die Parole?

  50. — „#64 Rheinlaenderin (28. Aug 2015 23:35)
    OT

    Wer hat gerade bei „Promi Big Brother“ gewonnen? Natürlich David Odonkor, ein Farbiger, Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen…..“

    ich gönne ihm das , auch Herrn M. Fröhlich hätte ich es gegönnt. — Beide haben mehr Qualitäten bewiesen, als ich den Vertretern der Lügenmedien oder den Politikern (ausser AfD) zutraue. —

  51. #64 Rheinlaenderin (28. Aug 2015 23:35)

    Aber ja doch!

    Ich bin Lindenstraßen-Eunuch-Dingsbums-Faschist!

    Es lehrt einerseits viel über unsinniges Leben und besonders viel über gewolltes Leben…

    Fernsehn ist eine Quelle der Propagand-Analyse!

    Ich kann gut verstehen wenn sich Menschen davon fern halten wollen, ich kann aber keine Menschen verstehen, die es ignorieren wollen…

  52. #68 Lasker (28. Aug 2015 23:54)
    — „#64 Rheinlaenderin (28. Aug 2015 23:35

    ich gönne ihm das ,…..
    ——–

    Ich gönne ihm das auch. Aber es ist mir einfach zuviel Zufall.

  53. So richtig beantwortet wer Mayzek ist und wer ihn gewählt hat, ist immer noch nicht geklärt!

    Ich behaupte einfach mal, der vertritt maximal 5% von allen in Deutschland lebenden Muslimen! MAXIMAL!!!

  54. #69 WahrerSozialDemokrat (29. Aug 2015 00:03)
    #64 Rheinlaenderin (28. Aug 2015 23:35)

    Aber ja doch!

    Ich bin Lindenstraßen-Eunuch-Dingsbums-Faschist!

    Es lehrt einerseits viel über unsinniges Leben und besonders viel über gewolltes Leben…
    ——

    So sehe ich das auch. Der ganze Phsychokram in solchen Sendungungen spiegelt das wahre Leben wieder. Und das eine oder andere kann man daraus lernen.

    Man kann ja nicht nur PI lesen und sich politische Talkshows angucken 🙂

  55. #72 Rheinlaenderin (29. Aug 2015 00:12)

    …Phsychokram…
    ———

    Ups, natürlich Psychokram

  56. “ #69 WahrerSozialDemokrat (29. Aug 2015 00:03)
    #64 Rheinlaenderin (28. Aug 2015 23:35)

    Aber ja doch!

    Ich bin Lindenstraßen-….“

    an unserer beschissenen Politik und den Verursachern ist zu einem guten Stück die Gutmenschen-Indoktrination „Lindenstrasse“ schuld. —

  57. #72 Rheinlaenderin (29. Aug 2015 00:12)

    Letztendlich kommt es immer nur auf den persönlichen Geist an, der frei bewerten kann… dafür muss aber auch der Abgrund sichtbar sein… jeder weiß es, jeder fühlt es, nur böse Menschen wollen die Wahlfreiheit beschränken, bzw. aktuell freundlich einengen… (wie sie tollerant behaupten)

  58. Ich zeige täglich Korannazis die ihnen gebührende, kultursensible Willkommenskultur. Was darunter genau zu verstehen ist, kann sich jeder selbst ausmalen. Korannazis sollen ernten, was sie sähen und gesät haben. Die Ernte darf ruhig üppig ausfallen!

  59. Diese Art
    Bart in der Form
    einer Klobrille macht
    feiste Männer noch mal
    um ein vielfaches
    feister. Oder
    etwa nit ?

  60. Lügenmedien

    Wenn man den Artikel ganz liest (Erhebungszeitraum auch beachten), dann ergibt sich ein ganz anderes Bild:

    Gebildete Flüchtlinge
    Viele Syrer haben einen Uni-Abschluss

    Die Ausbildung von Flüchtlingen wird von den Behörden nicht systematisch erfasst. Das ist ein Problem, denn viele die kommen, sind gut ausgebildet.

    Hunderttausende Flüchtlinge kommen nach Deutschland. Die Politik diskutiert, ob und in welchem Ausmaß diese Menschen dem deutschen Arbeitsmarkt helfen können, der in den kommenden Jahren unter der Alterung der deutschen Bevölkerung leiden dürfte.

    Forschungsinstitute fordern den massenhaften Zuzug von Fachkräften aus dem Ausland, um den Mangel an deutschen Arbeitnehmern zu kompensieren. Manche Beobachter und Politiker sehen in der großen Zahl an Flüchtlingen, die jetzt nach Deutschland kommt, daher auch eine große Chance für das Land. (…)

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7214778/viele-syrer-haben-einen-uni-abschluss.html

  61. #14 JensPloesser (28. Aug 2015 21:51)
    Ich bin gar nicht wütend auf den Anzug-Islamisten Mayzek, sondern auf die deutschen Politiker, die ihn(und andere Islamis) gewähren lassen und die Islamisierung fördern und nicht unterbinden.
    ——————————————————

    Stimmt leider, und das muss immer wieder hervorgehoben werden: Die Feinde Deutschlands sind in erster Linie DEUTSCHE, die „Deutschland verrecke“-Deutschen die keine Gelegenheit auslassen um ihre teuflische Verblendung zu realisieren!

  62. #78 johann (29. Aug 2015 01:11)
    Lügenmedien

    Wenn man den Artikel ganz liest (Erhebungszeitraum auch beachten), dann ergibt sich ein ganz anderes Bild:

    Gebildete Flüchtlinge
    Viele Syrer haben einen Uni-Abschluss

    Die Ausbildung von Flüchtlingen wird von den Behörden nicht systematisch erfasst. Das ist ein Problem, denn viele die kommen, sind gut ausgebildet.
    —————————————————–

    Gut „ausgebildet“ in Koran-Propaganda? Im Kopfabschneiden und Vergewaltigung? Der Koran macht ja bekanntlich dumm, weil er jedes andere Wissen abwehrt. Bekanntlich landen ja 80% aller Moslems in der EU auf dem Sozialamt, weil sie sich als Herrenmenschen für Arbeit zu gut halten! Arbeiten – das ist etwas für minderwertige Dhimmis!

  63. In Schweden hat die Zuwanderung dafür gesorgt, dass jede derzeit lebende Schwedin statistisch gesehen in ihrem Leben mindestens einmal vergewaltigt wird. Und zwar von Zuwanderern! Schweden, welches offen für die
    Migrationsströme aus Afrika und dem Orient ist, verzeichnet eine Zunahme der Vergewaltigungen um 1472 Prozent und hat jetzt die zweithöchste Vergewaltigungsrate der Welt. Wir wollen das nicht hören. Wir wollen nicht darüber sprechen. Denn bei uns sind die ankommenden kräftigen jungen Männer schließlich angeblich völlig anders.


    Der Artikel wurde 2015 veröffentlicht – aber die Aussage wurde schon von der Wirklichkeit überholt. Mittlerweile hat Schweden die höchste Vergewaltigungsrate der Welt!
    Das ist ausschließlich auf den rapiden Zustrom muslimischer Flüchtlinge und Asylbewerber zurückzuführen. Die Eskalation der Vergewaltigungen ist allein in Stockholm so schlimm, dass wir bald über 10 Vergewaltigungen pro Tag allein in Stockholm allein von muslimischen Asylbewerbern haben werden.

    Quelle: http://www.jihadwatch.org/2012/08/swedish-rape-jihad-police-reported-an-average-of-five-rapes-a-day-in-stockholm

    Früher war Deutschland als Exportweltmeister dafür berühmt weltweit die höchsten Zuwächse bei dem Exportüberschüssen zu haben – sehr bald wird Deutschland aufgrund seiner sehr viel größeren Bevölkerung und aufgrund der gegenwärtigen Flüchtlingszahlen junger muslimischer Männer nach Deutschland – Schweden in der o.g. Kategorie von dem ersten Platz verdrängt haben!

    Mod: Kommentar gekürzt

  64. #80 ridgleylisp (29. Aug 2015 01:36)
    Der Koran macht ja bekanntlich dumm, weil er jedes andere Wissen abwehrt.
    ————-
    Aber warum ist das bei uns genau so, mit dem Wissen abwehren?
    Sonst hätten wir doch nicht diese Zustände.
    Wissen ist voll Nazi

  65. #2 Hallodeutschland

    Ja ich freue mich erschossen zu werden mit Genickschuss oder Säbel, ich war Christ.Danke FRau Merkel, Herr Özdemir, danke euch allen Irren.

    Keine Sorge! Wenn du als Christ immer schön mit dem Kopf zu Wand schauend gehst und nicht von deinem Glauben redest ist alles OK!
    Ganz wichtig: Dann nie!!!! Aber auch nie, nie, nie einen Gottergebenen anschauen!
    Und um Himmelswillen erst recht nicht in die Augen!

  66. #44 notar959 (28. Aug 2015 22:31)

    Den Weg in den 1.ten Weltkrieg haben die schlafwandelnden Eliten Europas bewerkstelligt, sagt der Historiker Chris Clark in „Schlafwandler“** … unsere heutigen Eliten bringen uns schlafwandlerisch den Bürgerkrieg*** …

    **lohnt sich zu lesen, hilft die „Kriegsschuldfrage“ besser zu verstehen … Nach meiner Meinung befinden wir uns immer noch im 1.ten Weltkrieg, der 2.te war nur ein Intermezzo, jetzt und im 3.ten Weltkrieg geht es um die Entscheidung. Ich wünsche mir die Westler und Europa als Sieger …

    ***wer den Schlüssel des Stadttores dem Eindringling freiwillig aushändigt ist ein Hochverräter …

    Das ist die m.E. valideste aller Darstellungen zur Entstehung des 1. WK, mit allen Qellenangaben und Entwicklungen zum ersten Super GAU des letzten Jahrhunderts.

    Interessant sind die Polaritäten, die mit der heutigen Zeit verglichen, nur den Schluss der militärischen Auseinandersetzung zuließen. Auch hierzu lieferten die islamisch Protagonisten den Großteil des Konfliktpotenzials, zur Entstehung des 1.WK. Wenn man diese Entwicklung in die heutige Situation transportiert, ist ein Flächenbrand, der durch die Politideologie der Unterwerfung initiiert wird und wiederum festzustellen ist , durchaus erneut in der Lage bis nach Europa zu wirken.

    Den Unterschied zwischen islamischer Strategie und westlicher Taktik verstehen die steigbügelhaltenden Buntlandapologeten nie, da sie sich immer noch wähnen, den Rest der Welt mit der Emotio ihrer suizidalen Prägung befrieden zu können….

  67. Keine Abschiebung von Syrern in Deutschland
    Tschechien schlägt Flüchtlingskorridor vor

    Der tschechische Innenminister Milan Chovanec hält die Idee eines humanitären Flüchtlingskorridors für Syrer nach Deutschland für diskussionswürdig. Dass syrischen Staatsbürgern in der Bundesrepublik keine Abschiebung mehr drohe, sei eine neue Entwicklung, sagte der Sozialdemokrat in Prag.

    „Es stellt sich die Frage, ob Europa ein Modell findet, wie man die Syrer dorthin gehen lässt, ohne sie vorher abzufangen“, fügte er hinzu. Chovanec wies darauf hin, dass die deutschen Partner einer solchen Lösung zustimmen müssten. Derzeit gelte das Dubliner Abkommen unbeschränkt weiter. Dieses schreibt vor, dass in Europa der Staat für einen Asylantrag zuständig ist, in dem ein Flüchtling erstmals europäischen Boden betreten hat.

    Jeder zweite in Tschechien aufgegriffener Flüchtling stammt den Behörden zufolge aus Syrien. Eine weitere Verschärfung der Kontrollen angesichts der aktuellen Flüchtlingstragödie im Nachbarland Österreich hielt der Innenminister nicht für erforderlich.

    http://www.n-tv.de/ticker/Tschechien-schlaegt-Fluechtlingskorridor-vor-article15816941.html

  68. OT

    POLIZEI KLÄRT AUF

    Taschendiebe suchen junge Frauen in der U-Bahn als Opfer aus

    Dortmund. Ein Pressegespräch über Taschendiebe in der U-Bahn-Station an der Kampstraße gewinnt an Authentizität. Dabei helfen die Täter. Vor den Augen des Leiters der Ermittlungskommission „Tasche“ schreiten die jungen Männer zur Tat. Wir haben die Polizei am Mittwoch bei einem Einsatz begleitet.

    http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte/dortmund/taschendiebe-suchen-junge-frauen-in-der-u-bahn-als-opfer-aus-id11028518.html?service=mobile

  69. OT,

    scheint wieder funktionieren, der Kommentarbereich in meinem Falle. Puuh, hat tage gedauert. Hab schon schiß gehabt, das ich hier raus bin

  70. Urteil gegen vier Angeklagte wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland (DHKP-C)

    Datum: 28.07.2015

    Kurzbeschreibung:

    Der 6. Strafsenat – Staatsschutzsenat – des Oberlandesgerichts Stuttgart hat am heutigen Tag unter dem Vorsitz von Hermann Wieland vier türkische Staatsangehörige, den 34-jährigen Özgür A., die 38-jährige Sonnur D., den 44-jährigen Muzaffer D. und den 41-jährigen Yusuf T. wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung an der DHKP-C, einer terroristischen Vereinigung im Ausland, zu Freiheitsstrafen von vier Jahren und neun Monaten (Özgür A.), fünf Jahren und sechs Monaten (Sonnur D.) sowie sechs Jahren (Muzaffer D. und Yusuf T.) verurteilt.

    http://www.olg-stuttgart.de/pb/,Lde/Startseite/PRESSE/Urteil+gegen+vier+Angeklagte+wegen+Mitgliedschaft+in+einer+terroristischen+Vereinigung+im+Ausland+_DHKP_C_/?LISTPAGE=1178164

  71. „Die Flüchtlinge selber haben schon bemerkt, dass es vorteilhaft ist, wenn man vor den Photographen mit Kleinkindern (möglichst Babys) herumfuchtelt.“

    Auch Hitler ließ sich ja gerne filmen, als er Kindern den Kopf streichelte. Also, sobald Kinder ins Spiel kommen: Achtung! Propaganda!

  72. Der Dschihad und die Islamisierung nehmen nochmals – dank freundlicher Unterstützung der „Buntenrepublik“ und ihrer links-grünen „Aktivisten“- richtig Schwung auf. Die organisierte Überflutung Deutschlands mit Islam-Anhängern ist weit effektiver als die Landnahme des IS im Nahen Osten.

    je suis Pack

  73. Frankfurt: Salafisten werben in Asylheim
    „Die Salafisten-Szene hat offenbar eine neue Zielgruppe für ihre Mission entdeckt: die Flüchtlinge. Nach Angaben von Wolfgang Trusheim, Leiter des Staatsschutzkommissariats K 42 der Frankfurter Polizei, haben Salafisten vor knapp drei Wochen versucht, in einer Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Kontakte anzubahnen und zu missionieren. Insgesamt drei Mal hätten die radikalen Muslime probiert, mit den Bewohnern der Einrichtung ins Gespräch zu kommen. Erst als die Mitarbeiter sie der Einrichtung verwiesen und die Polizei verständigten, seien die ungebetenen Eindringlinge schließlich abgezogen.(…)“ http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Salafisten-werben-Fluechtlinge-an;art675,1561834

  74. Fast jeder sogenannte Flüchtling(+Nachzug des Familienclans) macht den Islam in Deutschland ein wenig mächtiger.Die guten Deutschen sollten bei Einführung der Scharia nicht auf Gnade hoffen.

  75. Wie ungeschickt von ihm, das mit der Moslem-Invasion auch noch zu betonen. Anstatt, dass er sich still und leise freut, dass die Islamisierung schneller voranschreitet als erwartet, muss er ja bei uns seinen Senf zu allem und jedem dazu geben.

    Nur das, was er jetzt vom Stapel gelassen hat, ist too much und wenig hilfreich. Vielleicht verpassen sie ihm nun einen Maulkorb.

  76. Soso Herr Mazyek,

    Moschegemeinden haben sich wegen Flüchtlingen verdoppelt?

    – offensichtlich ist für Sie wieder mal die Wiederholung des kleinen 1 x 1 erforderlich!

    Aus welchen Ländern fliehen denn diese Moslems? Etwa aus Süd- uder Nordamerika, Australien oder gar aus dem jüdisch-christlichen Abendland?
    Sie fliehen doch alle samt aus moslemischen Ländern!!! Bisher sickerte ab und zu mal durch, dass von dort vor allem Christen zu fliehen haben nach dem sich dort Juden bereits weitestgehend aus dem Staub gamacht haben.
    Und warum fliehen diese Menschen von dort? Doch sicher nur wegen der Religion, Gesellschaft, Staatsformen, den „Fortschritten“ der dort vorherrschenden Religion der Mordbrenner!!!

    Über wieviel Charakter oder auch IQ verfügen Sie, dass Sie darüber den deutschen Bürger nicht sehr eindeutig informieren?
    Sobald Sie den deutschen Bürger wahrheitsgemäss, vollständig und ohne alle Lügen und Beschönigungen darüber informieren haben Sie den deutschen Bürger für die Unterstützung der Flüchtlinge gewonnen!

    Sie verherrlichen bis zum heutigen Tage diesen Islam und seine „Errungenschaften“ und verschweigen die wahren Verhältnisse in den moslemischen Staaten und unsere Politgang und dereen Lügenmedien plappern diesen dümmsten aller Lügen hinterher!!!

    – Oder reden wir doch überwigend von illegalen Ankömmlingen, Invasoren und Schläfern?

  77. Mal abgesehen davon, daß ich diesen Taqiyya-Meister, Diplom Jammerlappen und selbst ernannten Ober-Moslem Mazyek, auch nicht mehr sehen kann , verstehe ich seine Schadenfreude über den Zuwachs an Bückbetern, die die Islamisierung (die ja angeblich ein Hirngespinst ist) dieses Landes leider weiterhin vorantreiben wird.
    Die Zuwanderung weiterer Moslems (das Ende ist noch lange nicht abzusehen) wird die türkische Kolonisationsbehörde D.I.T.I.B. und andere, mohammedanische Institutionen ermutigen, die Republik mit noch mehr Koran-Kraftwerken, Islam-Brütern und Haßreaktoren zuzupflastern. Darüber hinaus werden weitere, noch dreistere Forderungen der mittelalterlichen Kopfabschneidersekte an die Politik und an die Gesellschaft folgen.
    Leider werden dann unsere islam-arschkriecherischen Politiker mitsamt ihren willfährigen und rückgratlosen Medienhuren noch eher bereit sein, diesen Forderungen in schleimerischer und verräterischer Weise Folge zu leisten.
    In diesem Land beschleunigt sich die Abwärtsspirale immer mehr …

  78. #107 Henry (29. Aug 2015 12:13)

    „Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar
    Der von dir angeklickte Link ist abgelaufen oder die Seite ist nur für eine Zielgruppe sichtbar, in der du nicht enthalten bist.“

  79. Hier ist Ayman Mayzeck, dem Großmeister der Taqiyya, freilich ein gravierender Fehler unterlaufen, den sonst nur in der Kunst der Taqiyya nicht geübte, zum Salafismus konvertierte Deutsche (wie etwa Pierre Vogel) begehen:

    Anstatt abzuwiegeln und zu beschwichtigen, lässt er die Katze zu früh aus dem Sack.

  80. Diese Völkerwanderungen sind nichts weiter als eine Kriegserklärung an Deutschland, anders kann man dies nicht mehr bezeichnen. Hoffe das sich die Kreuzritter der Neuzeit dem entgegenstellen und dem Spuk bald ein Ende bereiten.

  81. „[…] Er rechne damit, daß mindestens 80 Prozent der für dieses Jahr erwarteten 800.000 Flüchtlinge Moslems seien. […]“

    Das wird mit „ALLAHgrößter“ Wahrscheinlichkeit so sein, denn es handelt sich ja auch – ganz überwiegend – um betrügerische Schmarotzer, die uns heimsuchen!

  82. Dieser Aiman Mazyek brauch sich nur etwas in Geduld üben, denn der Zahn der Zeit wird es schon richten, dass bei uns alles muslemisch wird. Wenn es dann so weit ist, bleibt nur noch sagen: „Oh ihr amen Christen; seid selber schuld, dass ihr jetzt unter der Knute von Muslime euer Dasein bestreiten müsst – habt’s ja nicht anders gewollt .“

  83. Keine Ahnung ob dieser Mensch die Zustände in den muslimischen Ländern für so toll hält, dass deren Einwohner zu uns flüchten oder ob er diese Zustände dem Land wünscht wo er lebt?

    Kann ihn mal jemand danach fragen ? Warum ist er hier wenn es doch so toll in islamischen Ländern läuft um zu isamisieren? Warum kommen die Muslime hier her ?Diese Länder wollten Unabhängigkeit und jetzt wo der böse christl.Westen sie nicht mehr alimentiert kommen ihre Einwohner zu uns ? Warum wollten sie dann Unabhängigkeit trotz Ölreichtums ? Und es scheint fast kein Land zu geben trotz Ölreichtums wo auch nur der Hauch einer Demokratie herrscht -so liebe Antifa viel Spass beim Urlaub in Syrien usw …denken statt handeln -und den neuen Faschismus auch als Kind der 68iger endlich mal erkennen…

Comments are closed.