image[…] Wenn wir, die Bevölkerung dieses Landes, Ihnen egal sein sollten, Sie unsere Zukunft nicht interessiert, denken Sie wenigstens an unsere Kinder. Niemand wird Sie für kaltherzig halten, niemand wird Ihnen vorwerfen, Sie würden nur Hass im Herzen tragen, wenn Sie dem Spuk ein Ende bereiten. Hören Sie auf Viktor Orban, schließen Sie die Grenze und senden Sie das deutliche Signal, dass wir keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. Wir können es nicht. Dann werden die Flüchtlingsströme versiegen, dann werden auch die Bürger Griechenlands, die derzeit von dieser Völkerwanderung überrannt werden, wieder Hoffnung schöpfen können. Tun Sie es. Tun Sie es bald. Viktor Orban ist der einzige Regierungschef Europas, der uns noch beistehen will. Alle anderen haben uns bereits abgeschrieben. (Aus einem Beitrag von Katharina Szabo auf Achgut)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

153 KOMMENTARE

  1. Die Merkel, so makaber das klingt, die kann gar nix „beenden“. Die ist nur makabere Zielscheibenfigur in einem System, welches noch viel übler ist, als wir uns das bisher vorstellen können. Zielscheibenfigur in dem Sinne, dass diese von Anfeindungen getroffen wird und nicht alle die dahinter

  2. Der Begriff Spukt trifft die aktuelle Situation gut.

    Befremdlich, dass Stimmen aus dem Volk die Regierenden an ihren Amtseid und Ihre Aufgabe erinnern und dessen Einhaltung einfordern müssen.

  3. 30.000 täglich

    Die Schwachmatinnen und Schwachmaten in unserer Regierung können nicht rechnen. Sie können noch nicht mal gerade Sätze sprechen. Die sind vor lauter Machtgeilheit kognitiv gestört.

    Weg mit diesem Dreck.

  4. Wir,also das Volk sind Angela Merkel total egal.Jetzt heißt die Devise“Rette sich wer kann“.Traurig,aber wahr!!!

  5. Und alle die kommen, werden sehr wütend sein!!!

    Wenn sie nicht sofort ein Haus, Arbeit, Vollversorgung bekommen. Deswegen kommen die! Wegen falscher Versprechungen und Hoffnungen, die genau diese Regierung mit Medien erwecken.

    Die kommen doch nicht, um in Zeltlagern oder Turnhallen zu überwintern…

  6. „Deutschland darf sich nicht an sich selbst besaufen“

    Wie sollen die Flüchtlinge gerecht in der EU verteilt werden? Bei Sandra Maischberger ging es um das Flüchtlingsproblem und mögliche Lösungen. Ausgerechnet Claudia Roth vergriff sich hier im Ton.

    http://www.welt.de/vermischtes/article146151863/Deutschland-darf-sich-nicht-an-sich-selbst-besaufen.html

    Wie bei jedem Besäufnis kommt danach der große Kater. Und die Aufnahme von Millionen moslemischen Araber, meist junge kräftige Männer, wird zu einer Nagelprobe unserer liberalen und offenen Gesellschaft. Insbesondere wenn die Neusiedler ihre faschistische Weltsicht in Deutschland durchsetzen wollen.

  7. OT – zu früh, ich kann nicht warten, da ich zur Arbeit muss…..
    bitte nach hinten schieben:

    Ich finde eine tolle Seite, die man gut weiterleiten kann, umfassend. Da hat sich jemand Mühe gemacht. Bitte werdet mutiger. Die Bürgermeister in der Nähe, die Pfarrer und Schuldirektoren…. Legt euch einen Verteiler zu, der so eine Gruppe abdeckt und sendet ab und zu, wohl dosiert, z.B.

    http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/06/die-gelungene-islamisierungkulturbereicherung-von-neu-ulm-und-vielen-anderen-deutschen-staedten-juden-stehen-auf-der-stufe-von-schweinen-resultate-weisen-auf-tatsaechliche-zie/

    Und dann die Frage stellen: Wollen wir das auch hier?
    Ich muss das unserem Bürgermeister schicken, da wir ein Asylheim bekommen sollen :-(((((

  8. Das wird ungehört verhallen wie Bedenken des OKW in Bezug auf eine mehrfach umbenannte Industriestadt an der Wolga.

    Nein, ein Zurück wird es nicht geben, der Wahnsinn hat gerade erst begonnen! Im Aufnahmelager Schwarzenborn gibt es schon jetzt im September Kälteaufstände, wo sollen die Unterbringungsmöglichkeiten für den Kriegswinter 2015/16 geschaffen werden?

    Auch die Winter 1812 und 1941 schrieben die Weltgeschichte um!

    Und 30.000 am Tag? Das wäre fast eine Million Ende Oktober zusätzlich!

  9. Ich hoffe, daß ich noch ein wie auch immer „gestaltetes“ Ende dieses von der Merkel zu verantworteten Irrsinns erleben werde. Und meine letzten Jahre im Wissen darum, daß es ein Überleben der europäischen und deutschen Werte und Kultur geben wird, erleben kann.

    Auch möchte ich gern bis in alle Hintergründe erklärt bekommen, was diese Frau zutiefst angetrieben hat!

  10. Jetzt flüchtet es sich erst noch ein paar Wochen in den Traum vom Flüchtlingsschlüssel.

    Wir verbringen also Flüchtlinge von Deutschland nach Polen z. B.?

    In Personenzügen dürften sie die Scheiben einschlagen und herausklettern zu Germoney und Motzlemmutti.

    Die blieben nur noch – Viehwagons?

  11. Wir befinden uns in einer Zeit mit einer historischen Dimension des Verrats.
    Unabhängig von der Marginalisierung von „Grenzen“, somit der klaren Aufgabe des Staatsgebietes, welches nur noch dazu vorhanden zu sein scheint, die einheimische Bevölkerung finanziell abzumelken solange es noch geht, besteht kein Bestreben mehr die Interessen „Deutschlands“ zu wahren. Die Humanismuskeule erschlägt alles, was nach Eigeninteresse und vorausdenkendem Verstand aussieht.
    Die Bevölkerung ist mit seltener Perfidie manipuliert und mundtot gemacht.
    Die Insassen der ankommenden Flüchtlingszüge werden nicht, oder nur unzureichend erfasst, eine erhebliche Anzahl von Männern verschwindet bei Ankunft in München einfach in der Menge und verteilt sich in der Stadt.
    Das alles wird, und kann gar nicht anders, böse enden.

  12. #5 Templer (09. Sep 2015 08:22)

    Wenn VolkskammerpräsidentIn Claudia Fatima Roth von „verwertbaren Menschen“ spricht, dann sollte sie dem Beispiel ihres Vorgängers Phillip Jenninger folgen und zurücktreten!

    Nazi-Jargon aus dem Munde einer linksgrünen StudienabbrecherIn!

  13. Wir sind nicht mehr das Volk. Wir und alle anderen, die hier in Deutschland leben, sind die Bevölkerung.

    Wir als Ur-Deutsche sind dabei völlig uninteressant. Uns kann man beschimpfen, uns kann man herabsetzen, uns kann man schröpfen, uns kann man klein halten, uns kann man über den Mund fahren, uns kann man benachteiligen, uns kann man alles unterstellen, nur nichts Gutes. Uns will man ausmerzen und loswerden.

    Wichtig ist nur der wie auch immer zugewanderte und heilig gesprochene Bevölkerungsanteil. Da gilt es, sich zu profilieren und Honig ums Maul zu schmieren. Da gilt es, Nachsicht zu üben. Da gilt es, zu pampern bis die Schwarte kracht.

    Motto: Das Eigene ist schlecht. Nur das Fremde ist gut.

  14. #4sesam
    Das ist mir auch aufgefallen: keiner, aber auch nicht einer, der Kommunalpolitiker hat irgendwie gemuckst oder ist auch nur zurückgetreten. Poestchen wie Dorfbuergermeister oder Ortsvorsteher bringen nichts oder nicht viel – daran kann es nicht liegen. Dass man die Typen bestochen oder bedroht hat, glaube ich auch nicht, wäre mir zu verschwoerungstheoretisch. Bleibt der psychologische Ansatz, aber auch leuchtet irgendwie nicht ein, warum von tausenden nicht wenigstens einer aus der Reihe getanzt ist….

  15. Es ist schon schlimm, wenn eine kleine elitäre und total realitätsferne Machtclique das Land gegen die Wand fährt.

    Das erinnert erschreckend an Adolf Hitler kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges, der einsam und total abgehoben im Führerbunker nicht vorhandene Phantomdivisionen gegen die in Berlin einrückenden Roten Armee schickte.

    Aber noch schlimmer ist die Tatsache, dass unsere Medien sich als faktisch gleichgeschalteter Propaganda-Apparat wie im Dritten Reich unter den Nazis präsentiert.

    Hier wird ganz klar, dass die rotgrünen/schwarzen Irren die Meinungsfreiheit und die Demokratie in Deutschland faktisch abgeschafft haben.

  16. Merkel selbst wird sicher kein Ende machen.

    Die läuft sich gerade erst warm.

    Das mit dem Ende jedoch ist relativ einfach. Wer’s vor 26 Jahren schonmal mitgemacht hat, weiß, daß ich rechthabe.

    Es müssen nur ein paar mitspielen, ein paar mehr.

    Souverän, nennen sich die Spieler.

    Das geile an dem Spiel ist, der Gute gewinnt am Ende immer.

    Und wenn man das Spiel begriffen hat, dann PACKT’s einen.

    … und dann noch viele Grüße nach Düsseldorf

  17. Der kollektive Wahnsinn nimmt seinen Lauf! Irgendwann knallt es hier gewaltig, aber nicht die Deutschen werden sich erheben, sondern die IS-Kämpfer die vollkommen unbehelligt in Armeestärke bei uns eingesickert sind. Das deutsche Volk ist dem bevorstehenden Terror hilflos ausgeliefert, dei Politik hat völlig versagt und gehört abgesetzt! Wie blind und verblödet sind doch noch so viele….

  18. DEUTSCHLAND; EIN HIPPIE-STAAT ???

    „“Gefühlsgeleiteter Hippie-Staat“Britischer Politologe kritisiert: „Die Deutschen haben ihr Gehirn verloren“

    Für die Offenheit in der Flüchtlingsdebatte hat Deutschland international viel Lob bekommen. Ein britischer Politologe kritisiert jetzt aber, dass Deutschland mit der Aufnahme von Flüchtlingen gegen EU-Regeln verstoßen habe. In Großbritannien hätten sich die Deutschen dadurch sehr unbeliebt gemacht.

    Deutschland ist stolz auf seine Willkommenskultur. Andere Länder schütteln den Kopf, dass die Deutschen alle Flüchtlinge ohne Einschränkungen aufnehmen und am Bahnhof bejubeln.

    „Man mag über Ungarn denken, was man will. Aber wenn Deutschland sich nicht an die Regeln hält, fällt die ganze EU auseinander“, kritisierte der britische Politologe Anthony Glees im „Deutschlandfunk“. Das Dublin-Abkommen besagt, dass Asylbewerber in dem ersten EU-Staat, den sie betreten, einen Antrag auf Asyl stellen müssen.
    „Deutschland verhält sich wie ein Hippie-Staat“

    Die Entscheidung Deutschlands alle in Ungarn gestrandeten Flüchtlinge aufzunehmen, habe somit laut Glees gegen EU-Regeln verstoßen: „Viele meinen, die Deutschen haben ihr Hirn verloren. Da sich Deutschland bisher immer stark an Regeln gehalten hat, stelle das jetzige Verhalten ein großes Rätsel für Deutschland-Kenner in Großbritannien dar: „Deutschland verhält sich wie ein Hippie-Staat, der nur von Gefühlen geleitet wird“.

    Für die Briten sei die Lage problematisch. Glees erklärte „Zurzeit können diese Leute nicht legal nach Großbritannien kommen. Aber in fünf Jahren ist es möglich, dass Millionen, die nach Deutschland gekommen sind, dann nach Großbritannien kommen. Da ist die Angst groß, dass der Charakter von Europa sich jetzt grundsätzlich verändern wird durch die deutsche Haltung“.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/gefuehlsgeleiteter-hippie-staat-britischer-politologe-kritisiert-die-deutschen-haben-ihr-gehirn-verloren_id_4933532.html

  19. Frau Merkel hat leider kein Ohr für das eigene Volk, wir werden verraten und verkauft und sie sonnt sich im Ruhm des Migrationsansturms. Wir, „Das PACK“ sind der Scheissegal. Man kann nur hoffen, dass Herr Orban standhaft bleibt.
    Mein Vertrauen an unsere Volksverräter ist dahin. Diese Frau wird in Geschichtsbüchern der kommenden Generation noch einen Platz vor AH einnehmen, und das zu Recht.

  20. #8 Templer (09. Sep 2015 08:25)
    Merkel muss weg!
    ++++

    Und der ganze Bundestag mit den Schwachmaten-Blockparteien dazu!

  21. Die Systempropaganda in unseren gleichgeschalteten Medien wird von Tag zu Tag schriller und schriller.

    Aber das ist ganz normal. Jedes Unrechts-Regime tut vor dem Untergang nochmals voll aufdrehen.

    Aber liebe mitlesende Gutmenschen-Spinner. Revolutionen kommen nicht langsam und gleichmäßig. Die kommen über Nacht. Was heute noch undenkbar ist, wird morgen Realität.

    Ich hoffe das Volk wird gnädig mit euch umgehen und ich hoffe auch dass ein Bundeswehrspezial-Kommando die Asylwachtel aus ihre Flucht-Hazienda in Uruguay holt und Merkel hier vor ein Volkstribunal zur Verantwortung gezogen wird.

    🙂

  22. Wenige Monate vor seiner Entmachtung sagte der Sozialist Erich Honecker (Die Linke): „Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf“.

    Am Vorabend des 40. Jahrestages des Kipping-Pleitestaates „DDR“ liefen die Menschen an Gorbatschow vorbei und riefen „Gorbi, Gorbi“. Ein Berater flüsterte Gorbatschow zu: „Siehst Du, das ist das Ende!“. Gorbatschow antwortete: „Ja, das ist das Ende!“

    Wann wird ein Berater in Berlin 26 Jahre später derart flüstern?

    Genießen wir die letzten Tage dieses Herbstes wie den September 1939, bevor die Misere ihren Lauf nahm!

  23. Die PR-Abteilung der AfD sollte den gestrigen Satz von Claudia Roth bei Maischberger,“…nicht alle Flüchtlinge sind verwertbar“ gut abspeichern.

    Diese an Naziduktus erinnernde Sprechweise kann man den Links/ Grünen in Zukunft argumentativ gut reinwürgen.

    Der Mainstream scheint den erbärmlichen Klops der Roth schon begriffen zu haben. DIE Welt hat ihren Bericht über die gestrige Maischberger Sendung schon rausgenommen.

  24. Mit hat ma jemand gesagt:
    “ man tut immer das, wem es nützt“
    Herr Orban ist in Ungarn auch nicht der Beliebteste, da er den den erhofften Wohlstand innerhalb der EU nicht gebracht hat. …aber er schützt sein Land.

    Während Orban sie ermahnt, ruft sie den serbischen Präsidenten zu sich (steht ja mal wwieder nicht in den Msm), Damit er als Lakai irgendwelche Befehle umsetzt. Vorgestern hat er sich die Befehle abgeholt und gestern war er in den arab Emiraten.
    Warum wohl?
    Der serb. Präsident ist dabei sein Land/ Leute vollständig zu vernichten

  25. .

    Zwangs-Alimentierung von Fußballfans für sog.
    Flüchtlinge !

    Wie ich soeben mit Frust in der RP lesen muß , wird von meiner Karte , die ich als Dauerplatzinhaber bei Borussia Mönchengladbach beim ersten Championsleage-spiel gegen Manchester City
    1 Euro für sog.Flüchtlinge überwiesen .

    Borussia wird also 46.000 Euro von den Karteneinnahmen für „Flüchtlinge“ spenden.

    Ich wurde leider nicht dazu gefragt .

    Ich persönlich würde im Leben keinen Cent dafür geben , um es Denen hier schöner zu machen und noch mehr hierher zu locken .
    Bei Entwicklungshilfe sehe ich das anders .
    Man sollte die belohnen und fördern und unterstützen die ,um , mit Psalm 30 Moses zu sprechen „den Herrn ehren , im Land bleiben und sich redlich ernähren “

    .

  26. Das ist aber jetzt naiv. Seit wann nehmen Politiker was zurück. Alle andere Politiker,Bürgermeiser usw kleben an ihrem Sessel. Wir wollen unsere Arbeit auch nicht verlieren. Schroeders Hartz 4 ist Spießruten laufen für deutsche und Karten offen legen. Ich habs durch diese Erniedrigung.
    Wir werden von linken Nazis regiert und das kann man nur ändern mit vertreiben. Reden, Schreiben hilft da nicht. Bis dahin werden wir noch einiges erleben.

  27. #17 indubioproreo

    Ihre Vorhersage ist meine Hoffnung, so schlimm es auch werden wird!

    Der „Michel“ hat leider immer noch nicht begriffen,
    daß gerade seine totale Vernichtung betrieben wird. Vielleicht ist es ihm sogar egal.

    Am schlimmsten finde ich, daß keiner ein bis ywei Generationen weiter denken kann oder will.

  28. #4 sesam (09. Sep 2015 08:22)

    Nein, wir werden nicht unbeschadet rauskommen.

    Allein die Million, die dieses Jahr reingeholt wurde, katapultiert Deutschland nach unten, für immer. Die Demografie erledigt den Rest.

    Aus ostdeutschen Städten, wo die kulturelle Bereicherung sich bisher in Grenzen hielt, hört man schlimme Dinge, also alles, was hier auf PI seit Jahren aus Problemvierteln in ganz Deutschland berichtet wird. Die Syrer sind das neue große Problem, zertretene Köpfe, und vielleicht sogar abgeschnittene, werden an der Tagesordnung sein.

  29. #17 indubioproreo

    Ihre Vorhersage ist meine Hoffnung, so schlimm es auch werden wird!

    Der „Michel“ hat leider immer noch nicht begriffen,
    daß gerade seine totale Vernichtung betrieben wird. Vielleicht ist es ihm sogar egal.

    Am schlimmsten finde ich, daß keiner ein bis zwei Generationen weiter denken kann oder will.

  30. Wieso zum Teufel hat man es zugelassen das Ehemalige SED-Mitglieder derart wichtige Posten im Staat bekommen?!
    Wusste man das damals nicht oder hatte man keine Wahl?!

    Die Linken sind wie ein bösartiger Tumor der nach und nach alle Parteien infiziert (siehe AFD).

    Das Deutsche Volk kann nur noch zwischen Partei-Namen wählen aber nicht mehr zwischen verschieden Arten der Politik! und was nicht dieser Einheit Linie Entspricht wird einfach Tabuisiert.

    Ich glaube demokratisch ist Deutschland nicht mehr zu retten, da die Demokratie untergraben wurde.

  31. Wie kann man glauben, dass Merkel an unsere Kinder denkt? Sie hat selbst keine und ganz offensichtlich sind ihr die Kinder der Deutschen egal, was zählt sind die Kinder der angeblichen „Flüchtlinge“!

  32. #30 Reiner07 (09. Sep 2015 08:44)

    Braucht eine „Mutter aller Gläubigen“ an der Seite des Rammelsbergerzengels Gabriel eigene KinderInnen?

  33. Wenn jetzt ein harter und kalter Winter kommt, da werden unsere moslemischen Neusiedler aber blöde aus der Wäsche gucken.

    Im Morgenland kann man da locker vor dem Lehmhaus sitzen und Allah einen guten Tag lassen. Aber in Deutschland wenn die Moslemhorden da in den Turnhallen zu Tausenden auf einander hocken, wird es dort zu ungeahnten Bemesserungshandlungen und Brandstiftungen-Orgien durch die asozialen Insassen kommen.

    Hoffen wir dass es ein sehr kalter und sehr dunkler Winter wird und dass den rotgrünen/schwarzen Spinnern ihre Asylpolitik und ihr irres Multi-Kulti um die Ohren fliegt.

    🙂 🙂 🙂

  34. Die kinderlose Pfarrerstochter merkel hat die Christen in Deutschland aufgegeben, wie sie selbst in einem Interview zugibt:

    Bei einer Podiumsdiskussion am vergangenen Donnerstag in Bern fragte eine Zuhörerin die Kanzlerin, wie sie „Europa und unsere Kultur vor Islamisierung schützen“ wolle.
    Eine Frage, die Angela Merkel aus Deutschland kennt. Ihre klare Ansage: „Ich muss sagen: Wir haben doch alle Chancen und alle Freiheiten, uns zu unserer Religion, sofern wir sie ausüben und an sie glauben, zu bekennen.“
    Sie werfe niemandem vor, „dass er sich zu seinem muslimischen Glauben bekennt“. Dann sagte Angela Merkel an die Christen adressiert: „Dann haben wir doch auch den Mut zu sagen, dass wir Christen sind, haben wir doch auch den Mut zu sagen, dass wir da in einen Dialog eintreten“, sagt die Kanzlerin.
    Und: „Dann haben wir doch bitte schön auch die Tradition, mal wieder in den Gottesdienst zu gehen oder ein bisschen bibelfest zu sein und auch mal ein Bild in der Kirche erklären zu können.“

    Danke Frau Merkel, das bemerken die Deutschen an Ihrem HAndeln schon seit Jahren! Ich frage mich nur was dann die „Es gibt keine Islamisierung“s-Lüge noch soll???

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtling/libanesische-zeitung-behauptet-saudis-wollen-200-moscheen-in-deutschland-bauen-42501730.bild.html

  35. Düsseldorf – Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) kann sich eine Umwidmung des Solidaritätszuschlags vorstellen, um langfristig die staatlichen Ausgaben zur Versorgung der Flüchtlinge in Deutschland zu decken.

    „Ich persönlich könnte damit leben, weil wir auch nicht davon ausgehen können, dass die heutige gute konjunkturelle Lage dauerhaft ist”, sagte Hendricks der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post”. Derzeit könnten die Mehrausgaben mit steuerlichen Überschüssen finanziert werden, sagte die SPD-Politikerin. „Später könnten wir dafür tatsächlich eine Soli-Lösung brauchen.”

    Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Kosten für die Versorgung der Flüchtlinge im kommenden Jahr in erster Linie durch Mehreinnahmen decken und neue Schulden vermeiden.

    http://www.bild.de, Bild News, 09.09.2015, 08.12 Uhr

    Jetzt mischt sich sogar schon die Bundesbauministerin in die „Flüchtlings“-Finanzierung ein.

    Oder darf Schäuble das Unwort „Flüchtlings-Soli“ noch nicht in den Mund nehmen und sie schicken erst mal wen anders vor, um die Lage zu peilen?

  36. @ #5 Templer (09. Sep 2015 08:22)

    Was soll das sein gerecht verteilen? Dann wird es so sein, dass Deutsch alle einlädt und die anderen, die absolut keine Einladungen versendet haben sollen dann auch welche aufnehmen? Das ist nicht nur blauäugig, sondern absolut realitätsfremd!
    Man muss einfach mal akzeptieren, dass nicht alle so sozial besoffen sind und vor den Gefahren dieser Invasion die Augen verschliessen. Man wird dieses Gutmenschentum später verdammen wie man heute die Nazis verdammt. Der importierte Islam, in dieser geballten Ladung, wird alles verändern!

  37. @ #29 SPQR (09. Sep 2015 08:44)

    Nicht die Demokratie in Deutschland, sondern in Europa ist untergraben worden.

    Per Ermächtigungsgesetz hat der Ministerrat (der so als Institution gar nicht legitimiert ist) Posten wie die EZB und deren Präsidenten geschaffen, die außerhalb jeglicher Juristiktion stehen und deren Aufgabe es ist, Krisen zu verursachen um mit deren Hilfe die eigene nicht legitimierte Macht auszubauen und die nationalen demokratisch legitimierten Souveränitäten (die jetzt „Egoismen!“ genannt werden), zu zerstören.

  38. Deutsche, lest im Internet den Koran und Ihr wißt,
    was auf uns zukommt.

    Millionen junger muselmanen werden das tun, was
    der Mörder Gott ALLAH ihnen befiehlt:
    „Tötet sie, wo ihr sie trifft……Sure 2, Vers
    192!

    Im Koran wird über 200 Mal zur Tötung aller
    Kuffar (arabisch: LEBENSUNWERTE) aufgerufen.
    Und diese Primitivethnien werden sich, wenn die
    Stunde gekommen ist, an diese Neandertaler-Logik
    halten
    und sie durchführen ( siehe die Greueltaten der
    IS, auch das sind Moslems!)

  39. OT, obwohl es paßt eigentlich zu dem obigen Aufruf an Merkel dazu: Pamela berichtet, daß The Local berichtet, daß die WELT berichtet, daß Schulmädchen in Bayern jetzt keine kurzen Röcke mehr tragen dürfen weil nebenan plötzlich Moslems einquartiert sind:
    http://pamelageller.com/2015/09/grade-school-girls-in-germany-ordered-to-cover-up-so-as-not-to-incite-muslim-refugees.html/
    Ja wo sind wir denn eigentlich, warum müssen WIR uns anpassen und nicht DIE? Wer sich nicht benehmen und dankbar zeigen kann für seine Rettung, der hat hier sowieso nicht das geringste verloren und gehört achtkantig rausgeschmissen. Es geht einem wirklich nur noch die Hutschnur hoch!

  40. Am 01.11.2015 ist der Spuk hoffentlich vorbei.

    Dann holt Recep Tayyip Erdo?an sich seine absolute Mehrheit und lässt sich in seinem Riesenpalast zum neuen Sultan krönen.

    Merkel hat sich bestimmt schon ein Kopftuch rausgesucht und ein gutes Gastgeschenk ausgesucht.

    Aber dann ist hoffentlich genug mit Wahlhilfe für Erdogan!

    Oder sollen wir auch noch alle Kurden aufnehmen?

    Erdogan ist alles zuzutrauen.
    Bestimmt drückt er den Kurden auch gefälschte Syrien-Pässe in die Hand und verfrachtet sie auf einen Kahn Richtung Kos/ Lesbos, wie er es derzeit mit Zehntausenden Flüchtlinge macht.


    Erdogan und Mütti Angela.
    Der Sultan und seine Haremshure!

  41. #18 Marie-Belen (09. Sep 2015 08:34)

    DEUTSCHLAND; EIN HIPPIE-STAAT ???

    „“Gefühlsgeleiteter Hippie-Staat“Britischer Politologe kritisiert: „Die Deutschen haben ihr Gehirn verloren“

    Merkel scheint in Europa immer mehr das Problem und nicht die Lösung zu sein. Die Engländer befürchten, daß die

    „Schlepperkönigin Merkel“

    http://www.weltwoche.ch/weiche/hinweisgesperrt.html?hidID=554841

    soviele Illegale hier ins Land einschleppt, daß in einigen Jahren diese Leute auch nach England fluten.

    Es ist doch ganz klar, Merkel hat mit ihrer Ankündigung, das Grundgesetz Artikel 16 a ausser Kraft zu setzen, die Völkerwanderung nach Europa maßgeblich verschuldet.

    Merkel wird zusehens zu einem Problem für Europa, das sehen auch die OstEU Staaten so, die sich den Versuch von Merkel verbitten, die von Merkel wesentich beeinflußten illegalen Zuwanderungen diesen Ländern überzuhelfen.

  42. …nicht alle Flüchtlinge sind verwertbar“

    sagte Claudia Roth.

    „Andersdenkende sind Mischpoken“

    sagte Cem Özdemir“

    „Das Pack wegräumen und einsperren“

    sagte Siegmar Gabriel

    Das alles ist Nazijargon in Vollendung und Reinfrom. Das lässt tief auf die antidemokratische Grundhaltung der Gutmenschen-Politiker der Blockparteien blicken.

    😉

  43. .

    Zwangs-Alimentierung von Fußballfans für sog.
    Flüchtlinge !

    Wie ich soeben mit Frust in der RP lesen muß , wird von meiner Karte , die ich als Dauerplatzinhaber bei Borussia Mönchengladbach beim ersten Championsleage-spiel gegen Manchester City
    1 Euro für sog.Flüchtlinge überwiesen .

    Borussia wird also 46.000 Euro von den Karteneinnahmen für „Flüchtlinge“ spenden.

    Ich wurde leider nicht dazu gefragt .

    Ich persönlich würde im Leben freiwillig keinen Cent dafür geben , um es Denen hier schöner zu machen und noch mehr hierher zu locken .
    Bei Entwicklungshilfe sehe ich das anders .
    Man sollte die belohnen und fördern und unterstützen die ,um , mit Psalm 30 Moses zu sprechen „den Herrn ehren , im Land bleiben und sich redlich ernähren “

    .

  44. Derweil ist die Idiotie auf der nach oben offenen Agitprop-Skala nicht zu bremsen: Eine Knallerbse, die Volontärin Ramona Holdenried, meint in einem Kommentar auf KA-News, daß Kinder keinen Sport mehr brauchen – „Flüchtlingen“ zu helfen und sie in den Turnhallen zu lassen, sei viel wichtiger.

    Nicht selten müssen die Städte hier für das Land in die Bresche springen- oft bleibt da nur die Zweckentfremdung einer Sporthalle. Kurzfristig wird es angesichts der vielen Menschen, die auf der Flucht sind, für die Kommunen nicht machbar sein. Ausweichmöglichkeit für Schul- und Vereinssport zu finden, dürfte durchaus einfacher sein als Unterkünfte für Flüchtlinge.

    Und was ist denn letzten Endes wichtiger: Dass das Sportangebot in der gewohnten Halle stattfindet oder dass Hilfesuchende ein Dach über dem Kopf haben? Vielleicht sollte so mancher seine Prioritäten nochmal neu überdenken… Besser isch’s.

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Fluechtlinge-in-Sporthallen-Hilfe-ist-noch-immer-wichtiger-als-Unterricht;art6066,1725763

    Besser isch’s, Ramona, wenn du dich eingräbst. Die Prioritäten sind glasklar: Schulsport statt Invasion. Du, Mädchen, bist nämlich die erste, die heult, wenn Kinder zu dick sind und mangelnde Bewegungskoordination haben, weil sie nur noch vor dem Rechner hocken oder mit Smartphone chillen.

    Hilfsschreiber wie Ramona quakten laut wie Ochsenfrösche „menschenunwürdig“, als die ersten Voraushorden des Islamtsunamis in Turnhallen kamen. Jetzt ist das ganz töfte.

    Nee, Ramona, das war nix. Im übrigen kann ich dir, nach überfliegen deiner sonstigen Artikelchen, einen beachtlichen Mangel an Sprach- und Schreibtalent, dafür eine Liebe zu Klischees und Phrasen bescheinigen. Für einen echten Journalisten keine guten Voraussetzungen. Und für deine Ausbilder ein Armutszeugnis.

    Für die heutige Agitprop aber ideal.

  45. „Merkel, machen Sie dem Spuk ein Ende!“

    Einen Deibel wird die tun! Das hieße schließlich, dass sie regieren und nicht nur reagieren müsste. Wobei ich ihr mittlerweile sogar abspreche, dass sie reagiert. Nischt macht die!

  46. DEUTSCHLAND AM ABGRUND

    Merkel, das gefährliche Weib,
    Deutschland in den Abgrund treibt.
    Hereinlockt die Kanzlerin die Heere,
    von ihr erwünschte fremde Claqueure.

    Ein böser Lindwurm schlängelt sich,
    über unsere Straßen durchs Gebüsch.
    Millionen Fremdlinge dringen ein;
    ewig werden sie Schmarotzer sein!

    Die Deutschlandhasserin Angela-Erika,
    liebt die Kriegsreligion Islam sogar.
    Frech verhöhnt sie das Christenvolk,
    es mehr Christlichkeit zeigen soll.

    Deutsches Volk, jubel nicht für Fremde;
    bald läßt man Dir nichtmal Dein Hemde!
    Die gierigen Fluten nehmen Dir alles ab
    und stoßen Dich ins nachtschwarze Grab.

  47. Es ist schon schlimm, wenn eine kleine elitäre und total realtitäsferne Machtclique das Land gegen die Wand fährt.

    Das erinnert erschreckend an Adolf Hilter kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges der einsam und total abgehoben im Führerbunker nicht vorhandene Phantomdivisionen gegen die in Berlin eimrückenden Roten Armee schickte.

    Aber noch schlimmer ist die Tatsache, dass unsere Medien sich als faktisch gleichgeschalteter Propaganda-Apparat wie im Dritten Reich unter den Nazis präsentiert.

    Hier wird ganz klar, dass die rotgrünen/schwarzen Irren die Meinungsfreiheit faktisch abgeschaft haben.

    Mit den moslemischen Araberanstrum und der Masseneinwanderung von arabischen Asozialen, gewaltbereiten Islamisten und afrikanischen Raubnomaden, wurden unsere Freiheitsrechte und unsere Demokratie zu Grabe getragen.

  48. Hören Sie auf, Empfangskomitees an die Bahnhöfe zu schicken, hören Sie auf, den Menschen im Nahen Osten und Afrika falsche Versprechungen zu machen.

  49. Suggestivkommentar vom Lügel,
    Es gibt weder „die Deutschen“ noch „die Flüchtlinge“

    Beides falsch. „Die Deutschen“ gibt es nicht, leider und zum Glück. Es gibt 80 Millionen Deutsche, und von denen hat wohl jeder seine ganz eigene Haltung in der Flüchtlingskrise: „Manche“eine verabscheuungswürdig hasserfüllte,“einige“ mehr eine von Skepsis geprägte, und bei „vielen“herrscht menschenfreundliche Hilfsbereitschaft.
    ———
    manche = böse
    einige = nicht so böse
    viele = so lieb (vor allem die Warze)
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-euphorie-ueberfluessig-hilfe-ist-pflicht-kommentar-a-1051835.html

  50. #43 SirHenry (09. Sep 2015 08:59)

    So sehe ich das auch; Merkel will über die Schleuse Deutschland ganz Europa umvolken und islamisieren.
    Dank EU ist das möglich.

    Die anderen europäischen Länder haben jetzt die Chance, ihre Grenzen dicht zu machen.

    Dann schlägt die Stunde von „Merkels Flüchtlings-Luftbrücke“!

  51. @#39 sesam (09. Sep 2015 08:55)

    Also ich hoff mal auf keinen kalten Winter…die nehmen sich nämlich was die brauchen.

    Damit auch die richtigen bereichert werden sollte man den „Flüchtlingen“ zeigen wo die Ünterstützer zu finden sind denn die scheinen ja genug zu haben und freuen sich bestimmt über jeden der bei den zu Hause oder auf Arbeit auftaucht. Sollen sich die Medizin schön schmecken lassen. Flüchtlinge für meine Ziele einsetzen kann ich auch.

  52. Keine Chance.
    Merkel ist Vollstreckerin transatlantischer Oligarchen-Interessen, ihr geht das eigene Volk am Arsch vorbei.

    Selbst Hitler hatte in seinem Denken noch das Wohl des deutschen Volkes im Sinn, während das Ferkel und ihre Kamarilla in ihrer Niedertracht und Heimtücke die Vernichtung des eigenen Volkes betreiben.

  53. „Merkel muß weg“, viele fordern dies hier!
    Gut.
    Nur, wen dann? Bei diesen Gedanken bleibt der Kopf leer.

  54. Laut Fatima Roth bei Maischberger ,ist nicht jeder Flüchtling verwertbar.
    ++++++
    Das ist eine Steilvorlage.
    Nathzi Gedankengut bei Besser Gutmenschen.>
    Zum Schutz der ankommenden Traumatisierten
    sollten Schutzlager errichtet werden wo nicht von Besser Gutmenschen Plüchtiere,Pampers und Süßigkeiten an die Jungen Männer Verteilt werden,
    Er ist wieder da……

  55. Kein europäischer Regierungschef denkt europäisch, allerhöchstens die Kanzlerin (die denkt aber auch arabisch, gutmenschlich etc.), daher steht uns auch Victor Orban nicht bei, sondern er weiß, dass das was momentan in Deutschland passiert auch Folgen für sein Land haben wird.
    Daher: Alle Regierungschefs sind Volksvertreter ihres Volkes und versuchen die Interessen ihres Volkes zu vertreten, nur eine Regierungschefin scheint ihren Auftrag nicht so ganz ernst zu nehmen. Vielleicht sollten die Wähler mal über Entlassung/Ersatz nachdenken.

  56. #48 Zweiflerin (09. Sep 2015 09:04)
    „Merkel, machen Sie dem Spuk ein Ende!“
    Einen Deibel wird die tun! Das hieße schließlich, dass sie regieren und nicht nur reagieren müsste. Wobei ich ihr mittlerweile sogar abspreche, dass sie reagiert. Nischt macht die!
    ++++

    So ist es!
    Sie „merkelt“!

  57. #24 op trt gewesen sein (09. Sep 2015 08:40)

    Mit hat ma jemand gesagt:
    “ man tut immer das, wem es nützt“
    Herr Orban ist in Ungarn auch nicht der Beliebteste, da er den den erhofften Wohlstand innerhalb der EU nicht gebracht hat. …aber er schützt sein Land.
    ———————–
    Zum Dank dafür sollten wir massenhaft nach Ungarn fahren, ungarische Produkte kaufen, dort urlauben und Geld ausgeben. Eventuell sogar dorthin auswandern!

  58. Herrlicher Beitrag – mal was Amüsantes!

    Faschisten an Vernunft zu gemahnen, das ist als würde man einem Alkoholkranken die Vorzüge von Mineralwasser anpreisen, indem man ihm ellenlang die Mineralstoffanalyse vorläse.

    (Der Artikelschreiber sollte seine Energie darauf verwenden, den militärisch-industriellen Komplex der USA zu überzeugen – dann ist auch die kleine, dicke Hausfrau aus der Uckermark kein Problem mehr!)

  59. Wir müssen weg vom PC, aufstehen vom Sofa, hinaus auf die Straße, nicht vor Flüchtlingsheime oder Asylunterkünfte, sondern vor die Rathäuser und Parteizentralen. So geht es nicht weiter. Wer organisiert eine großangelegte, friedliche Revolte, bevor es zu einem unausweichlichen Gewaltexzess kommt, von welcher Seite auch immer.

  60. #25 lawless (09. Sep 2015 08:42)

    Das ist aber jetzt naiv. Seit wann nehmen Politiker was zurück. Alle andere Politiker,Bürgermeiser usw kleben an ihrem Sessel. Wir wollen unsere Arbeit auch nicht verlieren. Schroeders Hartz 4 ist Spießruten laufen für deutsche und Karten offen legen. Ich habs durch diese Erniedrigung.
    Wir werden von linken Nazis regiert und das kann man nur ändern mit vertreiben. Reden, Schreiben hilft da nicht. Bis dahin werden wir noch einiges erleben.
    ——————-
    Genauso ist es.

  61. Der ungarische Bischof Kiss-Rigo meint, dass es sich bei den angeblichen „Flüchtlingen“ aus Syrien und anderen Ländern, die sich in Ungarn aufhalten, in Wirklichkeit um Invasoren handelt, die mit Allahu-Akbar-Schreien und materiell gut ausgestattet nach Europa eindringen. (U. a. solche Leute werden von Merkels Empfangskommitees in den Bahnhöfen mit Händeklatschen empfangen!):

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-in-ungarn-bischof-widerspricht-papst-franziskus-a-1051858.html

  62. #32 Templer (09. Sep 2015 08:46)

    Hoffen wir dass es ein sehr kalter und sehr dunkler Winter wird …

    Das hoffe ich auch. Wird aber nur unsere Kosten erhöhen, die Heizerei. Wenn ich die physische Verfassung der Syrer, vermeintlichen Syrer und Neger sehe, dann glaube ich, daß diese kräftigen gesunden Männer mit der Kälte besser zurechtkommen als wir! Und die Tristesse, die uns im Winter mitunter runterzieht, sind sie aus ihren Ländern gewohnt.

    Mit Vollkomfort, also Warmwasser aus Wand, Strom aus Steckdose, kostenloser Heizung usw. haben die Staatsgäste nichts auszustehen!

    Also hoffe ich nicht nur auf einen kalten Winter, sondern daß dem Staat schnell das Geld ausgeht! Dann werden die Staatsgäste versuchen, in unsere Häuser einzudringen und der Konflikt liegt offen da. Und die Waldbesitzer werden nachts mit dem Gewehr im Wald sitzen, um die Feuerholz-Mafia an der Arbeit zu hindern… Bürgerkrieg und Verteilungskämpfe, in allen Facetten.

  63. #55 Mautpreller (09. Sep 2015 09:09)
    Laut Fatima Roth bei Maischberger ,ist nicht jeder Flüchtling verwertbar.
    ++++++
    Das ist eine Steilvorlage.
    Nathzi Gedankengut bei Besser Gutmenschen.>
    Zum Schutz der ankommenden Traumatisierten
    sollten Schutzlager errichtet werden wo nicht von Besser Gutmenschen Plüchtiere,Pampers und Süßigkeiten an die Jungen Männer Verteilt werden,
    Er ist wieder da……
    ++++

    Die Claudia selber wäre vermutlich, wenn sie denn früher gelebt hätte, unter Hitler ein Euthanasieopfer gewesen!
    Ob sie das ahnt?

  64. 30.000 Invasoren TÄGLICH = 210.000 Invasoren WÖCHENTLICH = 900.000 Invasoren MONATLICH = 10.950.000 Invasoren JÄHRLICH!!!

    WANN STEHT DEUTSCHLAND ENDLICH AUF???

  65. Wir können fast nur noch auf den gesunden Menschenverstand unserer europäischen Nachbarn hoffen und vertrauen!

  66. An Merkels Gewissen zu appelieren ist zwecklos.
    Sie hat keines. Diese Frau ist durch und durch böse. Dämonisch. Und nun fast am Ziel.
    Die jetzige Elite in Deutschland ist höchst kriminell.Und die Politiker sind nicht dümmer als wir, die sind viel schlauer.
    Die werden nicht aufhören!
    Die werden nicht aufhören! Wirklich nicht!

  67. Frau Merkel und andere begehen m.E. klaren Rechtsbruch. Die Verfassung garantiert aber Rechtsmöglichkeiten zur Abhilfe.
    Der Rechtsweg steht offen und wäre momentan die richtige Wahl.
    Dazu brauchen wir aber eine Bundesweite Welle von Strafanzeigen gegen diese Leute.

    http://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__96.html

    „§ 96 Aufenthaltsgesetz – Einschleusen von Ausländern

    (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer einen anderen anstiftet oder ihm dazu Hilfe leistet, eine Handlung…“

  68. Es glaubt doch wohl keiner hier, dass Merkel dieser Aufruf Katharina Szabos auch nur die Spur interessiert. Sie wird das wie gewohnt ausmerkeln, um ein aktuelles Jugendwort zu verwenden. „Ausmerkeln“ bedeutet soviel wie „nichts tun“ oder „etwas aussitzen“.

  69. #57 Montesquieu (09. Sep 2015 09:12)

    Wir müssen weg vom PC, aufstehen vom Sofa, hinaus auf die Straße, nicht vor Flüchtlingsheime oder Asylunterkünfte, sondern vor die Rathäuser und Parteizentralen. So geht es nicht weiter. Wer organisiert eine großangelegte, friedliche Revolte, bevor es zu einem unausweichlichen Gewaltexzess kommt, von welcher Seite auch immer.

    So sieht es aus!!!
    Aber da jeder lieber sein eigenes Süppchen kocht wird das nix. AfD fordert nun das gleiche wie PEGIDA seit Monaten. BIW, Die Freiheit .. WARUM NICHT ALLE GEMEINSAM UND AUF NACH BERLIN???

  70. „“““Merkel, machen Sie dem Spuk ein Ende!““““

    Die Überschrift müsste eigentlich lauten:

    Machen wir dem Spuk MERKEL ein Ende!!!

  71. #8 Templer

    Merkel muss weg!
    ——————————-

    Korrekt, und dazu der ganze Parteienfilz.
    Es lebe die AFD!

  72. http://www.primatononline.de/Nachrichten-Sport/Lkr-Schweinfurt/Artikel/1395883/Weitere-Fluechtlinge-in-die-Conn-Barracks-/

    Es geht weiter mit dem Wahnsinn! Immer mehr von den Invasoren kommen nach Schweinfurt!!!!

    Schon jetzt sehe ich kaum noch Schweinfurter, wenn ich durch die Stadt fahre. Nur noch Exoten, ja sogar schon Nachthemden rudelweise, Negrioden noch und nöcher, muskulöse Syrer, aggressive Moslems, aber immer weniger Biodeutsche!

    Und alle exklusiv gekleidet, das neuste Handy, teure gut gefüllte Rucksäcke. Hier entwickelt sich das Gleiche wie in meinem Heimatort.

    Komme ich am Bahnhof vorbei, hocken dutzende Schwarze mit Brutalblick an der Bushaltestelle, fette Koffer auf der Bank, mir wird echt mulmig!

    Am Roßmarkt soll schon Arabien sein, nur noch Kopftücker, Nachthemden und Moslemgeschrei. Dönerfraßbuden, eine neben der anderen, wo ein normaler Laden pleite geht, kommt ein Türk-Fraß-Laden rein. Mittlerweile denke ich, kommt auf 10 Schweinfurter eine Salmonellenschleuderbude…

    Das hat nichts mehr mit Multikulti zu tun, das ist schon Mono-Islam-Kulti!

  73. #65 ottonirmalines

    Die meisten warten doch nur drauf. Es gibt zu wenig Demos und kaum einer weiss wo und wann sie stattfinden.

    Hier neues aus der Rheinischen Post
    Emotionale Berichterstattung in Reinkultur.

    http://m.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/fluechtlinge-kommen-mit-zuegen-in-duesseldorf-an-aid-1.5378721?tab=5&sort=asc%23diskussion#commentslider

    Die Kommentare sind sie bei uns, bis auf Gutmenschen Pauschalaussagen z.b. „kleinbürgerlich“. Nichts, was sie sagen hat Hand und Fuss. Genauso wie „nachts ist kälter als draussen“

  74. @#58 JuppVanDeBalken (09. Sep 2015 09:14)

    Menschen flüchten laut Gysi aus ihren Ländern vor Rassismus. Meint er die damit?

    https://youtu.be/UpZuEmKwNjM

    Oh Allah make their children orphans
    Oh Allah make their wives life hard
    Oh Allah make their children orphans
    Oh Allah grant victory to Islam and Muslims everywhere
    Oh Allah help our weakened brothers in Palestine Allah Akbar
    Their is no god but Allah
    The Zionists are the enemy of Allah
    There is no god but Allah
    The martyrs are beloved by Allah

    Übersetzung:

    Oh Allah ihre Kinder Waisen
    Oh Allah ihre Frauen das Leben schwer
    Oh Allah ihre Kinder Waisen
    Oh Allah gewähren Sieg für den Islam und die Muslime überall
    Oh Allah helfen unseren geschwächten Brüdern in Palästina
    Allah ist groß
    Es gibt keinen Gott außer Allah
    Die Zionisten sind der Feind Allahs
    Es gibt keinen Gott außer Allah
    Die Märtyrer sind geliebt von Allah

  75. Das, was die letzten Wochen geschehen ist, waren nur Geplänkel.

    Europa (nicht nur Deutschland) hat den Selbstbehauptungswillen nicht mehr, die Massenmigration zu verhindern.

    Die begleitende Propaganda, die einen angeblich dringend humanitären Aspekt vermitteln soll, dient nur der Beruhigung der Bevölkerung.

    An einen sinistren Masterplan im Hintergrund glaube ich nicht.

    Der Westen ist mental hilflos.

    Selbst die Ungarn werden überrollt werden, fürchte ich mittlerweilen.

  76. „…Liebe Frau Merkel…“

    Sowas kommt MIR nicht mehr über die Lippen. Wenn ich schreiben würde, was ich von der wirklich halte, dann …..

    Nein, ich lasse es lieber.

    Und hoffe darauf, dass sich die wahren Deutschen eines Tages doch noch besinnen, gegen dieses Bekloppten-Regime auf die Straße zu gehen.
    Manchmal kommt auch Hilfe von Seiten, die man vorher gar nicht einkalkuliert hatte.
    Einerseits haben wir viele sehr gut integrierte Ausländer, die sich auch gar nicht über den neuen Zuzug freuen, und andererseits kann es auch in angrenzenden Staaten zum Knall kommen, denn die Problematik wird sich nicht auf DE beschränken.
    Und sowas greift oft wie ein Lauffeuer um sich.
    Ich hoffe nur inständig, dass alle Beteiligten dann erwischt werden und ihnen die gerechte ultimative Strafe für ihren an unserem Volk und Land begangenen Hochverrat zuteil werden möge.

  77. Nicht Mohammed, Obama, Putin oder Hitler ist oder war der Antichrist, nein, es ist Merkel! Sie islamisiert Deutschland in einer Höllengeschwindigkeit mit der Religion der Diktatoren und Antidemokraten.

  78. #71 op trt gewesen sein (09. Sep 2015 09:33)

    #65 ottonirmalines

    Die meisten warten doch nur drauf. Es gibt zu wenig Demos und kaum einer weiss wo und wann sie stattfinden.

    Falsch! Der Großteil ist einfach zu feige und zu faul hinzugehen. Der Großteil wartet einfach ab, dass es irgendwer schon richten wird. Dem Großteil geht es schlicht und einfach zu gut. Erst wenn es der letzte am eigenen Leib spürt, wird er aufwachen. ABER DANN IST ES ZU SPÄT! ES IST JETZT SCHON 5 NACH 12!

  79. Gemessen an Millionen potentieller Migranten hat Merkel mit dem Import einer Million nichts geleistet, ausser sich bei Linken und Schleppern beliebt zu machen und Ressourcen zu verschwenden, die vor Ort benötigt werden.

    Gemessen an der Zahl und Dichte der Bevölkerung Deutschlands hat Merkel mit dem Import einer Million Migranten ein jahrzehntelanges Desaster verursacht und Deutschland, insbesondere die Sozialwerke und den sozialen Frieden massiv geschädigt.

  80. Wer hat denn jemals einen IM gesehen, der nicht kaltherzig war und der keinen Hass in seinem Herzen trug?

    Ich bin zwar kein Ostdeutscher, aber soweit ich dies verstanden habe war, und ist offensichtlich auch heute noch, das wichtigste Werkzeug der IMs die Erschleichung von Vertrauen um dies so viel und so lange wie nur irgend möglich zu missbrauchen.

  81. #76 Ottonormalines (09. Sep 2015 09:44)

    Erst wenn es der letzte am eigenen Leib spürt, wird er aufwachen.

    Ich glaube es müssen nur die „Richtigen“ am eigenen Leib spüren.

  82. Nicht nur „Mutti Theresa“ muß weg – sämtliche etablierten Parteien verdienen es nicht mehr gewählt zu werden ! Sogar meine Mutter, die seit 60 Jahren beharrlich SPD gewählt hat, ist schon auf diesen Trichter gekommen ! Das läßt hoffen !

  83. Merkel ist völlig abgehoben. Sie glaubt, das ganze Volksvermögen gehöre ihr nach Gusto. Dass sie nur eine Treuhänderin des deutschen Volkes auf Zeit ist, hat sie gänzlich verdrängt. Sie vergreift sich ständig im Ton und wenn sie mal auf dringende Fragen der Bürger antwortet, dann nicht in Deutschland, sondern im Ausland. Und selbst dort sind die Antworten selbstgefällig, verlogen und primitiv.

    Angela Merkel reagiert auf „besorgte Bürgerin“

    https://de.nachrichten.yahoo.com/angela-merkel-reagiert-auf-%E2%80%9Ebesorgte-b%C3%BCrgerin%E2%80%9C-123527893.html

    Diese unverschämte Antwort wäre vielleicht mal einen PI-Artikel wert.

  84. Einfach Bargeldleistungen streichen und Smartphones einziehen.
    Und schon hat sich der Spuk in weiten Teilen erledigt.

    Mir wird übel als CNN eine Karte mit „abreisebereiten Flüchtlingen“ zeigte, die nur noch auf eine Transportmöglichkeit warten.
    Zusammengefasst in der Türkei, Syrien, Iran, Irak, Libanon, Afghanistan, Jordanien und Ägypten offiziell gezählt ca. 18 Millionen, nach Schätzungen jedoch 22-24 Millionen.
    Ferner ab inklusive der Republik Südafrika weitere rund 11 Millionen auf dem Pilgerpfad nach Norden.

    Was / Wen andere Länder nicht haben wollen, kommt nach Deutschland.
    Dänemark hat nun auch seine Asylgesetze verschärft. Die kommen dann zusätzlich nach D.

  85. Jetzt kommt der nächste Knüller:

    http://in-und-um-schweinfurt.de/2015/09/09/internetzugang-fuer-fluechtlinge-oberbuergermeister-remele-oft-nach-wochen-erstmals-kontakt-zu-angehoerigen/

    SCHWEINFURT – Seit Montag können die Flüchtlinge in der Aufnahmeeinrichtung an der Niederwerrner Straße drahtlos auf das Internet zugreifen. Einen W-LAN-Hotspot hat Oberbürgermeister Sebastian Remelé gemeinsam mit McDonald’s-Franchisenehmer Steve de Santo und RegioNet-Geschäftsführer Rainer Vierheilig jetzt übergeben.

    „Nach den Strapazen der Flucht haben die Menschen via Internet oft nach Wochen erstmals Kontakt zu ihren Angehörigen in der Heimat“, so OB Sebastian Remelé. „Das wollen wir ihnen auch ermöglichen. Ganz besonders danke ich an dieser Stelle Steve de Santo für die Übernahme der Hardware-Kosten und RegioNet für die schnelle Bereitstellung und den Betrieb des Internet-Hotspots.“

    De Santo ist Francisenehmer von McKotz. Der denkt wohl, daß die Invasoren zu dem in den Laden zum Fressen kommen. Hat der Kerl überhaupt Halal im Angebot?

    Irgendwie habe ich im Hinterkopf, daß, wenn es in Schweinfurt Zoff gibt, das immer vor den Mc-Kotz-Filialen abgeht!

    Ach ja, wenn DE Santo so human ist, kann er ja die Invasoren mit seinem Fraß gratis beglücken, aber er muß damit rechnen, daß die den wegwerfen, da kein *****-Essen!

    Mann,mann,mann, wie kann man nur so blöde sein und den Invasoren alles in den Arsch blasen! Hoffentlich zerlegen die dem die Bude so richtig, damit ers endlich lernt, daß das keine Flüchtlinge sind, sondern Invasoren, gekommen, um zu töten, zu nehmen und zu fordern!

  86. Grenzen d i c h t!

    Das ist aber nur der erste Schritt!!!

    Dann geht es endlich ans A u s s o r t i e r e n derer, die hier schon seit 10, 20, 30 Jahren als Flüchtlinge, Sichvermehrer und Absahner leben !!!
    Unerträglich!!!

  87. p.s. Es gab hier mal einen Link zu einer Statistik: muselmanischer Bevölkerungsanteil vs. Staatszustand. Ich habe gegoogelt aber leider nichts gefunden. Kann mir jemand helfen diese Statistik zu finden?
    Danke!

  88. HÄHHHH; WIE BITTE ?????

    http://www.primatononline.de/Nachrichten-Sport/Lkr-Schweinfurt/Artikel/1395876/GEO-Keine-Entspannung-bei-Asyl-Lage/

    Seit einer Woche steht die Dreifachturnhalle in Gerolzhofen im Rahmen des Notfallplans als Asylunterkunft zur Verfügung.
    Landrat Florian Töpper hat sich nun selbst ein Bild von den Verhältnissen vor Ort gemacht und sich bei dieser Gelegenheit bei allen Helfern bedankt. Gleichzeitig betonte er, dass mit einer Entspannung der Lage nicht zu rechnen sei und der Landkreis weiterhin nach geeigneten Immobilien zur Unterbringung suche.
    Momentan sind 201 Asylbewerber in der Turnhalle in Gerolzhofen untergebracht. Die Mehrzahl stammt aus den Kriegsgebieten in Syrien, Afghanistan und der Türkei.

    SEIT WANN IST DIE TÜRKEI KRIEGSBEBIET ?????????????

    Es wird immer besser!!!!

  89. Denk ich an Deutschland in der Nacht….
    Es sind verdammt schlechte Zeiten in denen man nicht von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung gebrauch machen kann, ohne gleich als Neonazi betitelt zu werden.Als Eiflerin bin ich durch und durch Patriotin und auch bereit für unser Land Partei zu ergreifen.Die Frage ist wen will die Regierung hier eigentlich mundtot machen? Muss ich mich als besorgte Bürgerin von Herrn Gabriel als Pack bezeichnen lassen? Die Bürger sollen bitte Spenden, helfen und die Flüchtlinge willkommen heissen. Nein, es reicht Frau Merkel. Nehmen Sie sich ein Beispiel an Orban und schauen Sie genauer hin. In Ungarn möchte keiner seinen Fingerprint abgeben, na schrillen die Glöckchen? Germany- das gelobte Land , da wollen sie alle hin.wenn Sie dies alles weiter zulassen, wird es kurz über lang auch hier zum Bürgerkrieg kommen.Ich glaube, diese merkwürdige Willkommenskultur wird auch ganz schnell ins Gegenteil umschlagen.
    Nehmen Sie Ihre Bürger und Wähler endlich mal ernst.

  90. Es ist im Großen wie im Kleinen, Merkel kommt aus der Nummer nicht mehr raus, bei ihr liegen schon zu viele Leichen im Keller. Sie hat zu viel zu verlieren! Genauso wenig wie der Mittelstand aus dem Hamsterrad aussteigen wird, der vielleicht ein Haus abbezahlen und eine Familie ernähren muss.
    Alle haben Angst und nicht den Mut die richtigen Schritte zu tun. Merkel wird sich absetzen wenn es losgeht. Die Schafherde wird geschlachtet, diejenige die bisher nicht wussten das sie eigentlich als Wolf zur Welt kamen, haben dann eine Chance ihr Leben mit Sinn zu füllen!!

  91. Gibt es keinen Juristen in diesem Land, der fit im Staatenrecht ist, und der Eier in der Hose hat, um diese „Frau“ durch eine entsprechend formulierte Strafanzeige zur Rechenchaft zu ziehen ? Ich würde mich auch gerne finanziell beteiligen.

  92. Leider krankt auch Frau Szabo an der Unsitte, zwecks Trockenlegung eines Sumpfes die Frösche befragen zu wollen.

    Niemand wird Sie für kaltherzig halten, niemand wird Ihnen vorwerfen, Sie würden nur Hass im Herzen tragen, wenn Sie dem Spuk ein Ende bereiten.

    Wird Merkel das tun? Sie wird nicht. Sie handelt zumindest in dieser Frage durchaus kaltherzig und sie istder Spuk – mit Vorsatz.

    Apropos „Haß im Herzen“: „Folgen Sie denen nicht“!

  93. Nicht Mohammed, Obama oder Hitler ist oder war der Antichrist, nein, es ist das Merkel! In einer Höllengeschwindigkeit zerstört sie unsere Heimat und unsere Kultur durch die Religion der Diktatoren und Antidemokraten.

  94. #81 Klara Himmel (09. Sep 2015 09:50)

    #76 Ottonormalines (09. Sep 2015 09:44)

    Erst wenn es der letzte am eigenen Leib spürt, wird er aufwachen.

    Ich glaube es müssen nur die „Richtigen“ am eigenen Leib spüren.

    Um mich herum wird geschimpft und gewettert was das Zeug hält, TROTZDEM steht kaum einer auf und tut mehr als schimpfen. AUCH solche MÜSSEN es am eigenen Leib spüren!

  95. http://www.schweinfurt.de/leben/gesundheitsoziales/asylbewerber-in-schweinfurt/index.html

    Erst waren zwei Gebäude vorgesehen, neulich wurde auf 4 aufgestockt, nun sinds 5 und oben das hellblaue kommt weiter dazu!

    Als nächstes ist wohl der I-Campus dran, Invasoren anstatt Studenten, in anderen Städten wirft man die Studenten ja auch schon aus ihren Buden und setzt Invasoren rein! Warum nicht auch hier – Schweinfurt ist doch im Invasoren-Arschkriechen einsame Spitze!

    Remele schreibt von 70% Syrern. Ich sehe fast nur kohlrabenschwarze Männer, eindeutig AFRIKANER!!!!

    Ist Remele blind oder was oder sollen wir hier auch wieder nur verschaukelt werden?

  96. Die Merkel-JUFO
    hat kein Herz für Deutsche.
    Denkt nur an die Szene mit
    Gröhe als Fähnrich in
    der Wahlnacht vor
    zwei Jahren.

  97. Merkel muss zu ihrem Glück gezwungen werden. Von allein wird sie nicht aufhören, da sie entweder unfähig zu begreifen, was sie allen Beteiligten zufügt, oder schlichtweg bösartig.

  98. Wer noch hofft das die Sache hier in Deutschland und Europa für den normalen Bürger gut ausgeht ist total naiv.
    Erst wenn man erkannt hat, dass es keine Hoffnung mehr gibt, kann man die nötigen Schritte gehen . Die Medien und die Politik werden alles daran setzen das zu verhindern. Wir hier auf PI sind eine Minderheit, das sollte sich jeder klar machen. Und daran wird sich auch nichts ändern. Die Wahrheit, wenn es denn eine gibt war immer nur im Besitz einer Minderheit. Die Masse liebt die Lüge, weil die Wahrheit eben nun mal verdammt unangenehm ist.

  99. Frau Merkel hört nur auf das Kapital und nicht auf den Ministerpräsident von Ungarn.
    Denn das Kapital will den Wohnungsmarkt überfluten, damit wir teure Mieten für einfache Wohnungen zahlen.
    Das Kapital will ein paar der Flüchtlinge für den Arbeitsmarkt abgreifen, damit wir weiter Lohnsklaven bleiben.
    Das Kapital verdient ausser den Mieten ja auch an den Flüchtlingen. Die benötigen Gas und Strom. Das sind schon Millionen zusätzlich in der Kasse. Dann landen die 352 Euro pro Flüchtling auch wieder beim Kapital. Bei einer Millionen Flüchtlingen immerhin über vier Milliarden im Jahr !!!
    Und nicht zu verachten ist die medizinische Versorgung der Flüchtlinge. Das ist für die Pharmaindustrie, die Krankenhausindustrie, aber auch die Industrie, die die Arztpraxen mit sämtlichen Bedarf ausrüstet auf Dauer ein Milliarden Geschäft.
    Und denkt daran. Die Flüchtlinge erhalten Krankenscheine vom Amt. Die Kosten zahlt das Amt. Die Krankenscheine sind ein Freibrief zur Behandlung.
    Deshalb will die Politik die Flüchtlinge in unsere AOK haben. Damit die Kosten nicht ausufern.
    Für uns ist das egal. Ob dafür das Steuergeld zweckentfremdet oder der Krankenkassenbeitrag zweckentfremdet wird. Wir sind immer die Doofen.

  100. Merkel hat vorhin bei ihrer hilflosen Rede im Bundestag einen wichtigen entlarvenden Satz gesagt:

    „Viele der Ankömmlinge werden ja zu Neubürgern bei uns werden.“

    Neubürger = Wahlbürger. Alles klar?

    Ok, ich geh´ dann weiter kotzen!

  101. Wer sich unter Kommunisten in einer antidemokratischen Diktatur durch Linientreue Privilegien erkämpfte, sich nach dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland einer plötzlich demokratischen Karriereleiter durch erneute Anpassung in einem völlig fremden System bediente und nicht zur persönlichen Vergangenheit steht, derjenigen ist auch durchaus zuzutrauen, bei der Anarchistischen Pogopartei im Falle eines Wahlsiegs eine Führungsrolle übernehmen zu können und zu wollen. Dies dürfte für die Kanzlerin für sicherlich jede existente Partei und Richtung gelten und damit eine ihrer leichtesten Übungen sein.
    http://www.chronik-berlin.de/news/cameleon.htm

  102. Die Systempropganda kann es langsam nicht mehr verheimlichen und totschweigen.

    Konflikte zwischen Flüchtlingen in Asylheimen belasten Polizei im Land

    Konflikte in überfüllten Asylbewerberheimen belasten zunehmend die Polizei in Baden-Württemberg. In den Erstaufnahmestellen des Landes gab es zwischen August 2014 und August 2015 insgesamt 1870 Polizeieinsätze.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Konflikte-zwischen-Fluechtlingen-in-Asylheimen-belasten-Polizei-im-Land-_arid,1045560.html

  103. #112 Rabe (09. Sep 2015 09:52)

    Das erinnert mich irgendwie an dumme Kiddies, die bei Fratzebuch das Häkchen falsch setzen und die ganze Welt zur Party in der sturmfreien Bude bei sich einladen!

    Nur daß Merkel kein dummes Kiddie ist, sondern gezielt den Haken setzt, damit alles kommt und die Bude der Nachbarn (Merkel hat ja ne Finca und kann abhauen, wenns brenzlig wird) verwüstet.

    Die dummen Kiddies, bzw. deren Eltern müssen anschließend den Polizeieinsatz u.a. bezahlen und bleiben auch noch auf ihrem eigenen Schaden sitzen.

    Es wird Zeit, die Party aufzulösen, und Merkel für den Schaden haftbar zu machen! Oder wir verlegen die Party der Invasoren nach Berlin in den Reichstag! Sollte mich einer der Invasoren wegen irgendetwas fragen, werde ich „Rufumleitung“ spielen.

  104. #103 Hausmaus (09. Sep 2015 09:44)
    Venezuela will 20.000 Syrer importieren.

    Dumm sind sie, die sozialistischen Regierungen.
    —————————————————–

    Schön doof! Wer will DA hin! Venezuela ist selbst am Rande eines Bürgerkrieges, stehen Schalnge nach Brot wie damals im Ostblock!

  105. Dem Junkersuffi hat der Alk doch langsam das Gehirn verbrannt!

    http://www.bild.de/politik/ausland/fluechtling/wir-muessen-jetzt-einfach-anpacken-42507298.bild.html

    Unter Applaus machte Juncker deutlich, wie seine Vorstellung von Europa aussieht: „Europa, das ist der Bäcker in Kos, der sein Brot an Flüchtlinge verteilt. Europa, das sind die Studenten in München und Passau, die am Bahnhof die Flüchtlinge willkommen heißen.“

    So, Herr Junker, was GEBEN uns die Flüchtlinge als Dankbarkeit zurück?

    Mord und Totschlag, Mittelalter-Gesetze, Gewalt, No-Go-Areas, Drogen, Angst, Vergewaltigung, Zerstörung, Mißachtung, Gastfreundlichkeit mit Füßen tret, Sozialkassen plünder, Verachtung der Spender, undundund, aber nichts Gutes! Unsere besten Leute hauen ab, und Abschaum kommt!

    „Wir in Europa sollten niemals vergessen, dass das Grundrecht auf Asyl einer der wichtigsten europäischen und internationalen Werte ist“, sagte Juncker und verwies darauf, dass Flüchtlinge lediglich 0,11 Prozent der europäischen Bevölkerung ausmachten.

    Wieviel Invasoren sind schon da? Über die 0,11 % lach ich nur, die Optik auf der Straße spricht eine andere Sprache! Geschätzte 20 % der EU sind bereits „Ausländer“ im eigenen Land!

    Jedes Prozent mehr hört sich wenig an, aber wenn das Boot voll ist, reicht ein Tropfen aus, um es zum Sinken zu bringen! Gelle Herr Junker und Konsorten, Schnaps macht blind und dumm und vernebelt die Sinne!

  106. #1 Nachdenk (09. Sep 2015 08:13)

    Die Merkel, so makaber das klingt, die kann gar nix „beenden“. Die ist nur makabere Zielscheibenfigur in einem System, welches noch viel übler ist, als wir uns das bisher vorstellen können. Zielscheibenfigur in dem Sinne, dass diese von Anfeindungen getroffen wird und nicht alle die dahinter

    Entschiedener Widerspruch! Das ist eine allzu bequeme, billige Ausrede. Und ob diese dröge „Unfrau“ etwas beenden kann, sie muss nur wollen. Doch sie will dieses Land mit aller Macht abschaffen, ist stur wie ein Panzer und weiß ein Heer von Schleimern und Claqueuren hinter sich.

    Natürlich trifft die Aussage von Ihnen zu vom „System, welches noch viel übler ist, als wir uns das bisher vorstellen können.“ Doch Merkel ist nicht bloß ein willenloses Rädchen im Getriebe, sondern aktiver, steuernder Teil dieses wahrlich perfiden Systems.

    Es gibt immer Spielräume, zum Teil erhebliche, die gute Politiker von anständigem Charakter im Sinne ihrer eigenen Völker zu nutzen bestebt sind. Merkel denkt aber gar nicht daran.

    Den Artikel von Szabo finde ich im Übrigen vorzüglich, sie schreibt überhaupt prima Artikel, die durch und durch politisch unkorrekt sind. Gut, dass man sich wenigstens in Ungarn eine klare Sicht auf die Dinge bewahrt hat.

    Hier ist wieder einmal eine derart absurde, romantisch unterfütterte Weltumarmungs-Verklärung vorherrschend, wie sie nicht das erste Mal Leid über die Menschen und Völker gebracht hat.

    Ceterum senseo: DIE MERKEL MUSS WEG, BESSER GESTERN ALS HEUTE !!

  107. #139 GeWi (09. Sep 2015 12:02)

    Deutschland hat die Macht, sich selbst zu helfen. Wir brauchen nur eine andere Regierung dazu. Wahlen sind leider erst wieder 2017. Vielleicht ist das auch gar nicht schlecht, denn nach 2 Jahren Überflutung kommen die Menschen auf eine andere Meinung.

    Ich habe da meine Zweifel. Nach zwei Jahren sind hier – inklusive Familien-Nachzug – fünf Millionen und mehr kulturfremde, überwiegend gewaltaffine Drittweltler vorhanden (zusätzlich zu denen, die vor dem Flüchtlings-Hype schon da waren). Diese werden das Land nachhaltig verändern. Die kriegen wir nie mehr hier raus und unsere Kinder und Enkel müssen das ausbaden und in einem nicht mehr lebens- und schon gar nicht mehr liebenswerten Land dahin vegetieren.

  108. Bzgl Der Vorschlaege Anwaelte einzuschalten, hat sich Prof Schachtschneider noch nicht zu Wort gemeldet? Koennte man inn um Rat fragen? Oder UN Eine Empfehlung? ich beteilige Mich an den Kosten Fuer den Anwalt.

  109. Letztens im Regionalzug saßen mir zwei Afrikaner gegenüber…starrend und fixierend. „Pretty Hair“ „Beautiful Eyes“ in penetranter Wiederholung trotz keiner Reaktion meinerseits…Als ich den Platz gewechselt habe folgten mir beide. Ich habe mich am Endbahnhof beim Sicherheitsdienst beschwert und bekam zur Antwort „das sind doch nur nette Komplimente“…

  110. #42 ha-be (09. Sep 2015 08:50)

    #8 Templer

    Merkel muss weg!
    ——————————-

    Richtig.
    Und der fette Vize ebenfalls…

    Klar, muss der fette Vize auch weg. Allerdings ist er nur eine parasitäre Dumpfbacke, die die Politik in erster Linie nutzt, um sich ein schönes Leben zu gönnen.

    Die perfide Merkel ist um Lichtjahre gefährlicher für unser Land und unsere Zukunft. Da ist soviel berechnende Bösartigkeit hinter ihren Handlungen. Die toten Augen dieser Frau, selbst wenn sie ein Lächeln vortäuscht, sprechen Bände. Ich frage mich nur, aus welchem Horror-Thriller sie entsprungen ist. Könnte irgendwas von Steven King sein.

  111. #147 vitrine (09. Sep 2015 13:30)

    Letztens im Regionalzug saßen mir zwei Afrikaner gegenüber…starrend und fixierend. „Pretty Hair“ „Beautiful Eyes“ in penetranter Wiederholung trotz keiner Reaktion meinerseits…Als ich den Platz gewechselt habe folgten mir beide. Ich habe mich am Endbahnhof beim Sicherheitsdienst beschwert und bekam zur Antwort „das sind doch nur nette Komplimente“…

    Ja, so läuft das. Dass damit einem zahlenden Fahrgast die Freude an der Fahrt genommen wurde, juckt diese Willkommensdeppen – ich meine den Vollpfosten vom Sicherheitsdienst der Bahn – nicht im Geringsten.

    Einheimische Frauen, besonders die, die optisch etwas hermachen, werden sich in den nächsten Jahren auf üble Spießrutenläufe gefasst machen müssen. Das in Massen importierte Volk ist sexuell äußerst leicht erregbar. Die haben eine ganz andere Trieb- und Impulssteuerung als der typische Mittel- oder gar Nordeuropäer.

  112. Ich weiss noch, als die das 1. MAL IN 2005 zur Wahl als Kanzlerin stand, da meinte eine etwas verrückte 70jährige zu mir, sie ginge wählen und wählt den Schröder, denn die Merkel sei doch eiskalt! Wie recht sie hatte!
    Sicherlich hat sie Kohl sexuell beglückt, um sich so hochzuschlafen und dem das ein oder andere Geheimnis zu entlocken, mit deren Hilfe sie etwaige Kontrahenten in der CDU kaltstellen könnte.
    Die neue Frau von Kohl entspricht doch in etwa dem Typ wie Merkel früher aussah!
    Ich weiss noch, wie die Ossi-Trulla immer für die weissen Rueschenblusen belächelt wurde, die sie in den 90ern trug. So was trug man im Westen Mitte der 60er Jahre!

  113. Sprachlos

    Welche Ohnmacht spricht aus diesen Leserbriefen.
    Es sind noch nicht alle Deutschen so abgehärtet,
    dass sie nicht spüren, was in ihrem Land abläuft. Wieso lässt man eine so menschenverachtende Regierung gewähren? Wo sind
    die ehrlichen und gescheiten Leute, die sich mutig dieser Willkür entgegenstellen?

  114. Ich verstehe mal wieder den Titel nicht recht.
    Wieso sollte eine Person, die mitten im Spinnennetz drinsitzt, dieses Spinnennetz zerreißen können/wollen?
    Wer ist so blöd zu glauben, Angela Merkel sei den jetzt laufenden tödlichen Tollheiten hilflos ausgeliefert oder aber könnte die Welle zum Stillstand bringen?

  115. #13 Poli Tick (09. Sep 2015 08:27)

    Wir befinden uns in einer Zeit mit einer historischen Dimension des Verrats.
    – – –
    Welch wahres Wort.

  116. Kam grade vom Einkauf zurück, Wut im Sinn!

    Ich wußte, Hähnchenschlachterei „Gut Langenhof“ hat das Halal-Zeichen auf der Packung, war früher klein und unauffällig und konnte leicht im Wust der Siegel übersehen werden.

    Nun hatte ich eine Packung Geflügel in der Hand, drehte das Teil um und mir fielen fast die Augen raus! Fett und groß, gut leserlich sprang mir das Siegel in die Augen…

    Es liegt schon wieder im Kühlregal, selbst runtergesetzt will ich das Ding nicht haben!

    Einem Danebenstehenden das Zeichen erklärt, was das bedeutet, der zuckte nur mit den Schultern, meinte, das Viech ist eh tot, hat ausgelitten, kann man halt nichts dran ändern! Mitgenommen hat der das Fleisch gottseidank auch nicht!

    Mich kotzt das langsam so an! Überall, auf fast jedem Hähnchenfleisch nun das Scheiß-Halal drauf, ich werde mich langsam mal nach anderen Quellen umschauen müssen.

  117. #42 ha-be (09. Sep 2015 08:50)
    #8 Templer
    Merkel muss weg!
    ——————————-
    Richtig.
    Und der fette Vize ebenfalls…

    …ha, ha, ha!!! Aber klar doch, dann wird alles gut und Weihnachten fallen goldene Sterntaler vom Himmel.

    Bei allem verständlichen Haß auf diese Frau sollte klar sein daß, wenn man einer Hydra den Kopf abhaut, sofort zwei neue nachwachsen.
    Merkel und Konsorten sind nur Marionetten. Das wahre Ungeheuer sitzt, sicher und unangreifbar, in seiner verborgenen Höhle und freut sich über den rasanten Fortschritt seines schändlichen Plans.

    @#38 Templer (09. Sep 2015 08:46)

    Wenn jetzt ein harter und kalter Winter kommt, da werden unsere moslemischen Neusiedler aber blöde aus der Wäsche gucken.

    Dann passen Sie mal auf, daß Sie nicht derjenige welcher sind. Es kann nämlich
    ganz leicht passieren, daß Ihnen Ihre Wohnung/Haus bald nicht mehr alleine gehört.

  118. Was tun?

    Es ist so still in diesem Land. Ist es nur die Ruhe vor dem Sturm? Oder ist der Umbau unseres Landes durch EU, Euro und Einwanderung schon so weit vorangeschritten, dass Widerstand zwecklos ist, weil eine Mehrheit in diesem Land diese Entwicklung auch noch gut gelaunt begrüßt? Ein Blick auf die Wahlumfragen scheint es zu bestätigen. Es ist fast unheimlich: seit Monaten sind die Werte der Sonntagsfrage wie in Beton gegossen. Eine prima Legitimierung für Regierung und Kanzlerin einsame Entscheidungen gegen die Interessen des Landes zu treffen. Doch spricht man mit Familie, Freunden, Bekannten, kann man unterm Strich festhalten, dass sehr, sehr viele unzufrieden mit den derzeitigen Zuständen sind. Ist es wirklich nur eine Minderheit, die die Kanzlerin auf Straßen und Plätzen auspfeift, die den etablierten Medien nicht mehr vertraut, die im Internet gegen die Zustände anschreibt und massive Kritik übt? Ist die Gegenöffentlichkeit wirklich so klein, dass eine AfD nicht einmal fünf Prozent schafft? Sind die Beliebtheitswerte der Kanzlerin wirklich so sagenhaft?

    Es ist müßig, darüber zu spekulieren, ob Wahlen manipuliert werden oder nicht. Entscheidend ist die enorme Macht und pure Größe des politisch-medialen Komplexes in diesem Land. Es ist eine unheilvolle Allianz von Politik und Medien. Der Staatsapparat aus Parteisoldaten, Lobbyisten, Beamten, Funktionären, Angestellten, Journalisten ist inzwischen so groß, dass er sich quasi immer wieder selbst wählt und ständig Wahlkampf und Werbung in eigener Sache macht.

    Was also tun? Resignieren? Nein! Immer wieder wählen und spazieren gehen. Denn bei nur 10 Prozent für die AfD wurde der Staatsapparat schon panisch, bei nur 20000 Spaziergängern in Dresden wurde er komplett hysterisch. An alle. Willkommen. Wir schaffen das. Das. Ist. Unser Land!

  119. Merkel ist entweder selbst wahnsinnig oder handelt im Auftrag der Wahnsinnigen oder beides.
    Und ihr ist offensichtlich nicht einmal bewusst, dass sie sich schon mehrfach strafbar gemacht hat (siehe z.B. Euro- / Griechenland-Rettung oder absolut willkürliche und widerrechtliche Öffnung der Grenzen für Illegale).

    Es sind keine rationalen Handlungen von ihr zu erwarten.
    MERKEL MUSS WEG.
    AUCH IHRE WAHNSINNIGE REGIERUNG MUSS UMGEBILDET WERDEN.

  120. #158 FrauM

    Alle deutschen Politiker sind Marionetten.
    Aber Merkel ist die folgsamste Marionette von allen.
    Merkel führt die Befehle von Wallstreet, Goldman Sachs und Co 1:1 aus, ohne dass augenscheinlich ein Gewissen sie daran hindert ihrem eigenen Volk Schaden zuzufügen.

    Deshalb muss Merkel weg!

  121. #163 sakarthw14 (09. Sep 2015 17:58)

    Getrud Höhler, Litteraturwissenschaftlerin, Publizistin und Beraterin für Politik und Wirtschaft. hat vor Jahren eine Beschreibung der Merkelschen Methoden in der Politik herausgebracht.
    “ Die Patin Wie Angela Merkel Deutschland umbaut „.2011, Orell füssli Verlag.

    Das Buch von Höhler ist große Klasse, ich habe es zweimal gelesen, Merkel wird darin förmlich seziert. Danach bleibt nichts von dem Mythos der großen Kanzlerin übrig, eher eine kleine, bösartige, gefährliche Frau mit psychischen Fehldispositionen und perfiden Machtstrategien, der Inhalte in der Politik völlig egal sind. Nur leider haben diese Erkenntnisse nie die breite Öffentlichkeit erreicht (und leider sind auch Höhlers Gedankengänge viel zu intelligent für die breite Masse der BLÖD-Leser und GNTM-Seher), sonst würde diese abgrundtief abstoßende Frau längst Rosen züchten auf ihrer Hazienda in Paraguay. Ach ich vergaß: Für Blumen hat dieses gestörte Wesen, das gerade ein ganzes Land in den Abgrund führt, natürlich ebensowenig eine Ader wie für Menschen.

  122. #158 FrauM (09. Sep 2015 14:31)

    Merkel muss weg!
    ——————————-
    Richtig.
    Und der fette Vize ebenfalls…

    …ha, ha, ha!!! Aber klar doch, dann wird alles gut und Weihnachten fallen goldene Sterntaler vom Himmel.

    Bei allem verständlichen Haß auf diese Frau sollte klar sein daß, wenn man einer Hydra den Kopf abhaut, sofort zwei neue nachwachsen.
    Merkel und Konsorten sind nur Marionetten. Das wahre Ungeheuer sitzt, sicher und unangreifbar, in seiner verborgenen Höhle und freut sich über den rasanten Fortschritt seines schändlichen Plans.

    Ich bin da nicht bei Ihnen und sehe Merkel nicht nur als Marionette – das ist sie zum Teil natürlich schon -, sondern auch als treibende, selbst agierende Kraft. Zudem besitzt sie ein Täuschungspotenzial wie kein anderer deutscher Politiker – und das macht sie so unendlich gefährlich und versetzt ein ganzes Volk in eine Art Valium-Rausch. Ihre biedere, kaffeetantenhafte Erscheinung und ihre Angewohnheit, freundlich lächelnd – man beachte dabei aber stets die eiskalten Augen, wie bei einem Zombie! – immer nur das Allernötigste zu sagen und sich möglichst auf nichts festzulegen, erzeugt bei vielen Deutschen die llusion, es wäre alles in bester Ordnung und die Merkel-Regierung hätte alle Probleme gut im Griff. Gar nichts hat sie im Griff, sie fährt gerade ein ganzes Volk und eine ganze große Kulturnation mit Karacho gegen die Wand.

    Ergo: DIE MERKEL MUSS WEG !!!!!!!!!!!

  123. Egal wie substanzlos, egal wie viele völlig nichtssagende, ausweichende Worthülsen die Kanzerlin absondert, unsere „Qualitätsmedien“ verfallen derart automatisch in den vorprogrammierten Jubelperser Modus. „Flüchtlingskanzlerin, Kümmerin kümmert sich, Krisenmanagerin, politischer Erfolg“. Was für ein schräges Geblubber, angesichts der für jeden erkennbaren Tatsachen!

    Frau M. hat längst u. zu Genüge bewiesen, dass sie weder Willens, noch in der Lage ist, Probleme jeglicher Art frühzeitig zu erkennen, beim Namen zu nennen u. anzugehen, geschweige denn Lösungen dafür zu finden. Raute, wohlfeile Worthülsen, beharrliches Aussitzen, reichen einfach nicht als Qualifikation für das Bundeskanzleramt. Von den permanenten Lügen (NSA-Affäre, Maut) u. kontinuierlicher Bruch von Verträgen u. Versprechen (Eurokrise, No-Bail-Out, Griechenland) zu schweigen.

    Dass auch der Vizekanzler Posten nur mit einer tauben Nuss besetzt ist, wertet das unsägliche Gemerkele um keinen Deut auf.

    Wohin man auch sieht, Eurokrise, Bankenrettung, GR, NSA-Affäre, Vorratsdatenspeicherung (u. ganz allgemein zunehmende Überwachung u. Abbau von Demokratie u. Bürgerrechten), Maut, zunehmende Armut in DE, TTIP/TiSa /CETA, Ukraine-Krise, Waffenexporte in Krisengebiete u. jetzt das grosse Flüchtlingsthema, Versagen soweit das Auge reicht. Merkel u. deren Regierung sind die grösste Luftnummer in der Politik der deutschen Nachkriegsgeschichte. So etwas kann sich auf Dauer vielleicht ein Bananenstaat erlauben, nicht aber einer, dass für sich in Anspruch nimmt, eine Führungsrolle in der Welt

    Die schleichende Islamisierung ist nicht erst seit gestern bekannt. Und jetzt sind alle Schleusen geöffnet!

    „Die Büchse der Pandora ist geöffnet“

    Wer glaubt, dass Wir ernsthaft diese Massen, auch gerade an Männern verkraften, ohne dass es letztlich hier zur Sache gehen wird, dem kann man nicht mehr helfen!

    Selbst der Blindeste, Blinde, unter den Sehenden,müsste diesen Umstand, war genommen haben.

    Ich möchte keinem den Mut nehmen, aber ganz ehrlich, das wars! Schluss mit der unbeschwerten, dumpfen, ich, ich, ich Gesellschaft.

    Juten, die Realität ist da! Und nu, viel Spaß damit!

    Ach ja, da war ja noch etwas….http://de.sputniknews.com/panorama/20150907/304178603.html

  124. Ich bin da nicht bei Ihnen und sehe Merkel nicht nur als Marionette – das ist sie zum Teil natürlich schon -, sondern auch als treibende, selbst agierende Kraft. Zudem besitzt sie ein Täuschungspotenzial wie kein anderer deutscher Politiker – und das macht sie so unendlich gefährlich und versetzt ein ganzes Volk in eine Art Valium-Rausch. Ihre biedere, kaffeetantenhafte Erscheinung und ihre Angewohnheit, freundlich lächelnd – man beachte dabei aber stets die eiskalten Augen, wie bei einem Zombie! – immer nur das Allernötigste zu sagen und sich möglichst auf nichts festzulegen, erzeugt bei vielen Deutschen die llusion, es wäre alles in bester Ordnung und die Merkel-Regierung hätte alle Probleme gut im Griff. Gar nichts hat sie im Griff, sie fährt gerade ein ganzes Volk und eine ganze große Kulturnation mit Karacho gegen die Wand.

    Ergo: DIE MERKEL MUSS WEG !!!!!!!!!!!

    Sehr treffend beschrieben.

    Ihr Blick ist kalt und böse. Diese Frau hat nichts für ihr Volk übrig.

  125. #167 Bin Berliner

    Wer glaubt, dass Wir ernsthaft diese Massen, auch gerade an Männern verkraften, ohne dass es letztlich hier zur Sache gehen wird, dem kann man nicht mehr helfen!
    ———

    Ich hab heute zufällig mal die Mopo gelesen, wo freiwillige Helfer in HH (hier sind 1000 Männer in der Messehalle untergebracht) zu Wort kommen. Insgesamt gibt es 15.000! frweiwillige Helfer in HH! Sie berichten von katastrophalem Chaos und selbst sie glauben, dass die Stimmung bald kippen wird.
    Noch bevor Merkel die Schleusen ganz öffnete, konnte man merken, dass immer mehr Asylanten hereinkamen, es wurden ja quasi über Nacht überall Container hingestellt, wo noch Parkflächen frei waren.
    Als ich einmal mit einem Kollegen nach Feierabend um die Alster ging (unter den Brücken etc.) hingen dort überall nur Schwarzafrikaner, Moslems etc. – angetrunken – herum und meinem Kollegen wurde mulmig. Irgendwie hat das unsere gute Stimmung versaut.

    In meinem Lieblingseinkaufzentrum – dies ist (noch) eine gutbürgerliche Gegend – sitzen und stehen seit diesem Sommer täglich Moslems mit Smartphones dort herum und telefonieren lautstark. Nicht viele, aber es fällt auf, weil das letzten Sommer nicht so war.
    In dem Supermarkt dort ist nachts ein Moslem „security“, der sich dort komplett aufspielt. Er läuft ständig im Kundenbereich herum, hatte auch schon angefangen mich zu grüßen oder kam sehr nah (bis auf 10 Zentimenter an mich heran). Ich denke nicht, dass es Aufgabe von Security ist, Kunden beim Einkaufen zu stören oder im Verkaufsbereich herumzulaufen. Eigentlich sollten sie doch nur bemerkt werden, wenn sie vom Personal gerufen werden, falls es Ärger gibt? Der spielt sich aber so auf, als würde er das Personal befehligen und hätte das Kommando dort! Daher meide ich den Laden nun, wann immer es geht.

    Aber ich habe schon Alpträume, dass sich dort 20, 30, 40 oder mehr solcher respektlosen Männer versammeln könnten, die dann massiv die Frauen belästigen werden, die Männer evtl. angreifen könnten oder sich auch restlos wie Barbaren, wie wir es im TV gesehen haben, benehmen werden. Inklusive Messergezücke, Macheten, Drohungen mit Kopf-ab-Schneiden oder was auch immer.

Comments are closed.