imageAkif Pirinçci hat auf der letzten Pegida-Demonstration für einen Eklat gesorgt. Der für seine derbe, bewusst eingesetzte Vulgärsprache berühmt-berüchtigte Autor hat gesagt, so konnte man es überall lesen: „Leider sind die KZs außer Betrieb.“ In den meisten Medien wird behauptet, oder zumindest suggeriert, er habe mit seiner Aussage gefordert, dass der Staat Flüchtlinge in Konzentrationslager sperren solle. Wenn man seine Rede aber im Zusammenhang liest, erkennt man schnell, dass dies eine völlige Fehlinterpretation seiner Aussage ist:

“Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt zu haben, dass man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn es gefälligst nicht pariert. Es gäbe natürlich auch andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.”

Pirinçci nimmt mit seiner provokanten Überspitzung Bezug auf den Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU), der asylkritischen Deutschen nahegelegt hat, das Land zu verlassen.

Pirinçci unterstellt Politikern wie Lübcke, dass sie unliebsame politische Gegner am liebsten in alter Nazi-Manier aus dem Wege räumen würden. Dies ist zwar immer noch nicht besonders geschmackvoll und mit Sicherheit auch nicht die intelligenteste Aussage, die der Bestseller-Autor je von sich gegeben hat, aber dennoch eine völlig andere Nummer als die ihm in die Schuhe geschobene Forderung nach der Inbetriebnahme von Konzentrationslagern.

Aber der Satz „Leider sind die KZs nicht mehr in Betrieb“ macht sich, aus dem Zusammenhang gerissen, eben so gut in Überschriften und passt außerdem wie die Faust aufs Auge zu der nach dem Anschlag auf die Kölner OB-Kandidatin angeheizten Stimmung gegen Pegida.

So dämlich es ist, eine Bewegung, die es gerade mal seit einem Jahr gibt, für die Tat eines Irren, der seit Jahrzehnten in der rechtsextremen Szene unterwegs ist, verantwortlich zu machen, so wenig hindert es Politiker aller Parteien daran, es dennoch zu tun. Bundesjustizminister Heiko Maas twitterte umgehend, nachdem auf einer Pegida-Demo zwei für Gabriel und Merkel „reservierte“ Galgen gesichtet wurden:

Wer bei #Pegida mitläuft, dem muss klar sein, wem er da hinterher läuft: Menschen, die nichts anderes im Sinn haben als Radikalisierung.

Man möchte ergänzen, dass Selbiges auch für seine eigene Juso-Parteijugend gilt, die bei Demonstrationen regelmäßig dem autonomen schwarzen Block hinterherläuft, aber man weiß, dass sich der SPD-Minister sein einseitiges Bild von Radikalismus nicht durch rationale Kritik kaputtmachen lässt. Unterstützt wird er in seiner Wahrnehmung durch die breite Front politisch Einäugiger.

Für jeden Brandanschlag, jeden Angriff auf einen Ausländer und jede Eskalation am Rande irgendeiner Demo, die noch nicht einmal direkt etwas mit Pegida zu tun haben muss, wird die „Bewegung“ dennoch verantwortlich gemacht. Ganz so, als hätte es vor Pegida keine politisch motivierte Gewalt und Kriminalität gegeben. Dass diese in der Mehrheit der Fälle auch heute immer noch von links ausgeht, wird sowieso gänzlich verschwiegen. Sowohl von Politikern als auch von „journalistischen“ Formaten wie „Panorama“, deren Reporter mittlerweile häufiger auf den Pegida-Kundgebungen unterwegs sind als viele der Aktivisten selbst.

Rechter Extremismus ist eben per se schlimmer als linker, und ein Pegida-Galgen ist ein klarer Mordaufruf, wogegen ein linker Galgen oder gar eine revolutionär-romantische Guillotine offenkundig nur ein heiterer Spaß ist, den jeder verstehen muss, der zum Lachen nicht in den Bürgerbräukeller geht. Alles, was Akif Pirinçci sagt und schreibt, ist dagegen wiederum bierernst zu nehmen.

Relativ einfach macht es sich in diesen Tagen die BILD, das neue Sturmgeschütz der Willkommenskultur. BILD stellt die Facebook-Hetzer an den Pranger! – titelte man dort, völlig besoffen von der eigenen Selbstgerechtigkeit, und gab online die direkte Weisung an die Ermittlungsbehörden: „Herr Staatsanwalt übernehmen Sie!“

Die Leichtfertigkeit, mit der die selbst häufig genug der „Hetze“ bezichtigte Bildredaktion hier Andersdenkende brandmarkt, ist persönlichkeitsrechtlich bedenklich und im höchsten Maße demokratiegefährdend. Schon das einfache Angebot an Moslems, denen es hier nicht passt, Deutschland zu verlassen, kann einen direkt auf den BILD-Pranger führen. Man fragt sich, was eigentlich dagegen spricht, jemandem, der unsere freiheitliche demokratische Grundordnung aufgrund seines Glaubens ablehnt, nahezulegen, schon in seinem eigenen Wohlfühl-Interesse besser in ein Land zu ziehen, das seinem Werteempfinden eher entspricht. Man fragt sich auch, in wie weit sich einige der angeprangerten Aussagen von den gerne gedruckten des Thilo Sarrazin oder einigen der eigenen Schlagzeilen unterscheiden.

BILD hat offenbar die Seiten gewechselt. In Zeiten, in denen die klare Mehrheit gefühlt irgendwie links ist und selbst die einst so kühle Physikerin im Kanzleramt von Tag zu Tag emotionaler wird, will man nicht länger alleine als herzlose konservative Propaganda-Maschine auf weiter Flur stehen.

(Im Original erschienen von Boris T. Kaiser auf der Achse des Guten)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

276 KOMMENTARE

  1. An den hysterischen Reaktionen der Politeliten und der Nomenklatura kann man gut erkennen, dass Pegida den Nerv der Herrschenden getroffen hat.
    Pegida bedroht die Privilegien der herrschenden Machtclique in Deutschland. Es werden sämtliche Register der Unterdrückung gezogen. Pegida wird dämonisiert, wie damals die Montagdemonstrationen in der ehemaligen DDR kurz zur vor dem Kollaps des Arbeiters- und Bauernparadieses. So gesehen macht Pegida alles richtig.

  2. Ich bin der Ansicht, wie einige andere auch hier, dass hier das kollektive Gefühl fehlt, es war ja auch die vergangenen Jahrzehnte ohne Bedeutung, ja geradezu verpönt.
    Die Umma wächst täglich, personell und vor allem mit der spirituellen Energie eines Kollektivs. Die Summe dieses Kollektivs ist deutlch größer, als das pure Additionsergebnis.
    Um diesem etwas entgegen zu setzen, müßte sich ein
    Bündnis der Andersgläubigen bilden. Das ist nicht absehbar. Der Konsens eines Grundgesetzes wird niemals, nie gleichwertig zu der Meinung des Propheten stehen.
    Faktisch bahnt sich da ein Glaubenskrieg apokalyptischer Dimension an. Da wir in unserer „zivilisierten“ Gesellschaft aber weitestgehend religionslos sind, werden wir eben von täglich mehr Personen als ungläubige bezeichnet. Und wenn der cashflow versiegt, sind wir Beute.
    Die hohen Persönlichkeiten aus Berlin melden sich dann aus dem Ausland per
    Videobotschaft, betonen das DAS keiner hätte vorhersehen können.
    Eine Bitte an GEGENLUEGENPRESSE: Bitte poste nochmals Deine Prognose mit der Anzahl der enstehenden Unruheherde und äußerst gewalttätigen Angreifern. Das war sehr genial, eine präzise Hochrechnung auf
    die jetzige Situation mit 5-10.000 tgl Grenzübertritten.

  3. Die Berichterstattung über Pegida ist bewußt falsch und missverständlich. Pirinçci meinte, als der Regierungspräsident Herr Lübcke sagte alle Asylkritiker sollen das Land verlassen, dass man alternativ die Asylkritiker anstatt auszubürgern doch gleich in KZ einsperren könnte. Doch die seien aber gerade zu.
    Kein Wunder nennt der Volksmund diese Art der Berichterstattung vollkommen zu recht Lügenpresse.

  4. Vielen Dank für die Richtigstellung, in einer anderen Veröffentlichung habe ich das noch nicht gelesen! Gibt es irgendwann ein Video von der Rede?

  5. Korrektur:

    Pforzheim/Enzkreis

    Frauke Petry kommt am Samstag, den 31.10. nach Pforzheim (17 Uhr, Schwarzwaldhalle)

    Wer Zeit hat und in der Gegend wohnt kommt und hört euch an was Frau Petry zu sagen hat.

  6. Die Bildzeitung war, ist und wird immer das letzte sein. Ein Haufen Dreck eben.

    Ärgerlich ist, das ein Bachmann offensichtlich nicht in der Lage ist, sich vor die eigenen Leute zu stellen. Wahrscheinlich hapert es auch geistig bei ihm dazu.

    Das ganze Thema ist nur peinlich und ärgerlich.

    Pegida muss endlich zusammenwachsen. Bitte die klugen Köpfen nach vorn, nicht die mittelmäßigen.

    Sorry, aber ich ärgere mich schon seit 24 Stunden.

    Bachmanns Job ist es, auch einen AP zu verstehen, wie AP verstanden werden wollte. Und dies zum Ausdruck bringen. Ist das denn so schwer?!!!!!

  7. Die öffentlich-rechtlichen „Demokratieabgabemedien“ haben ganz bewußt die Wahrheit verzerrt. Also gelogen. Das war keine Information sondern Volksverhetzung, Ehrabschneiderei und Volksverdummung vom Allerübelsten.

    Dafür muß es eine öffentliche Entschuldigung geben.

  8. #5 Zwockel (20. Okt 2015 22:36)

    Ja, schauen Sie mal in den PI-Beiträgen von gestern den Livestream. Dort ab Minute 01:35:00, vorher übrigens sehr gut anmoderiert von Frau Festerling, dann bei Minute 01:52:00 vereinzelt Pfiffe zu hören, Publikum fängt an, sich zu langweilen. Bei 01:59:00 etwa Schreihals in der Nähe der Bühne „keine Hetze“, bei 02:00:13 erstmals kurze Redeunterbrechung durch Bachmann, dann bei 02:01:15 deutlich hörbare Rufe „aufhörn“ und Abbruch.

  9. Es ist wie früher im Verhör bei der Stasi: Pass bloß auf was du sagst. JEDES Wort kann Dir im Munde verdreht werden….

    Es ist unglaublich, wie die deutsche Lügenpresse die Wahrheit wissentlich verfälscht und zur öffentlichen Hinrichtung von System-Kritikern aufruft.

    Soweit hat es nicht mal die DDR-Presse getrieben!

  10. Pegida ist Schuld an der Erderwärmung, am Urknall, am Ebola-Ausbruch und dass das Ozonloch ins Nirwana verschwunden ist.

    Ferner hat Pegida Schuld am Golf-Krieg und an den Wintereinbruch in Deutschland, wo die traumatisieren Traumaten ganz arg frohren.

    Auch hat Pegdia ganz arg Schuld an der Grippewelle, am Erdölpreisverfall und am Atombombenabwurf auf Hiroschima.

    Habe ich etwas vergessen.

    🙂

  11. Ich habe die Rede nicht gehört,aber wie heute im Staatsfunk der Ausschnitt zitiert wurde,war mir sofort klar,was wirklich dahinter steckt.

    Ist ja schon fast bösartig,wie hier mit allen Mitteln kriminalisiert und diffamiert werden soll.

    Sie sind auch völlig uneinsichtig und reflektieren überhaupt nicht.Eine unglaubliche Selbstgefälligkeit und Arroganz.Mir kommt vor:schlimmer als die DDR-Medien.

  12. BILD hat offenbar die Seiten gewechselt. In Zeiten, in denen die klare Mehrheit gefühlt irgendwie links ist und selbst die einst so kühle Physikerin im Kanzleramt von Tag zu Tag emotionaler wird, will man nicht länger alleine als herzlose konservative Propaganda-Maschine auf weiter Flur stehen.

    Auf den Punkt gebracht. BLÖD und Konsorten suhlen sich im linksversifften Zeitgeist.

  13. Ach ja, und noch was:
    Der KZ-„Skandal“ passt auch wunderbar zu der
    Neuen Dolchstoßlegende: PEGIDA hat mitgestochen! (in Köln)

  14. Ich habe die Rede nicht gehört,aber wie heute im Staatsfunk der Ausschnitt zitiert wurde,war mir sofort klar,was wirklich dahinter steckt.

    Ist ja schon fast bösartig,wie hier mit allen Mitteln kriminalisiert und diffamiert werden soll.

    Sie sind auch völlig uneinsichtig und reflektieren überhaupt nicht.Eine unglaubliche Selbstgefälligkeit und Arroganz.Mir kommt vor:schlimmer als die DDR-Medien.Damals wurde das Ganze ja noch von oben angeorndet

  15. DDR2 – heute-journal:

    Zurückgerudert. Das Zitat wurde im korrekten Zusammenhang gebracht

    DDR1 – Tagesthemen:

    HETZ HETZ HETZ LÜG LÜG LÜG

  16. Bachmann ist wirklich ein Problem. Mit ihm wird Pegida niemals über Dresden hinaus erfolgreich werden. So hat er die Pegidaableger in Berlin, Magdeburg, Thüringen, Brandenburg… platt gemacht.

    Ich sehe aber niemanden, der ihn ablösen könnte. Daebritz ist zu einfach gestrickt und genauso wie Festerling auch zu eng mit ihm verbunden verbunden.

  17. Unsere gleichgeschaltete Lügenpresse spielt mit Akif Pirincci dasselbe Spiel wie einst mit der Fernsehmoderatorin Eva Hermann und deren angeblicher Verherrlichung der Familienpolitik im Dritten Reich. Dass sie so etwas nie gesagt hat, wurde zwar richterlich festgestellt; genutzt hat es ihr aber auch nichts mehr. Ihren gut dotierten Job war sie los.

    Die Verunglimpfung von Pegida wird nichts fruchten; wenn die muslimischen jungen Männern in ihren Zeltstädten im Winter den Aufstand proben, werden alle wissen, dass Pegida recht hat.

  18. Na ja, die anderen Gidas sind doch eigentlich im rotgrünen Sumpf steckengeblieben. Was soll Bachmann damit zu tun haben?

  19. Heute auf (Ent)Arte(t), wir erinnern uns ja alle, wie die im Januar 2 Wochen lang gross je suis oder wars nous sommes Charlie eingeblendet hatten.
    In dem was die Nachrichten nennen wurde ausschliesslich über Pegida gehetzt.
    Nach ner Minute oder so musste ich umschalten, weil der Kotzkübel voll war.

    #14 Templer; Aussterben der Dinosaurier, Erdbeben, Kemeteneinschläge, Einsturz des Turms von Babel, Brand der Bibliothek von Alexandria, gibt sicher noch tausende andere Sachen, die du und ich vergessen haben.

  20. OT

    Phönix-Runde

    Patzelt is my all-time-hero.

    Dieser Mann hat einen unglaublichen Mut. Im öffentlich-rechtlichen Lügenfernsehen PEGIDA zu verteidigen… dazu gehört jede Menge Courage.

  21. #30 Falcon3 (20. Okt 2015 22:56)
    Das Pfeifkonzert gegen Ende der Rede kam nicht von den PEGIDA-Teilnehmern, wie dieses Video zeigt:

    https://www.youtube.com/watch?v=I2v42cO5SUk

    Es war eine Aktion der Linksfaschisten, die man diesmal zu nah heranließ.

    Unsinn. Bachmann hat bestätigt, dass Pirinci von den PEGIDA Teilnehmern ausgebuht wurde. Und das zurecht!

  22. Das, was Akif Pirinçci gesagt hat, ist für jeden mit halbwegs intaktem Verstand unmißverständlich zu verstehen. Wer ihn nicht versteht, will ihn nicht verstehen!

  23. #31 Freidenker
    ich finde der galgen und akif waren produktiv,weil es die lügenpresse weiter vorführt.

  24. Dies ist zwar immer noch nicht besonders geschmackvoll und mit Sicherheit auch nicht die intelligenteste Aussage

    Einspruch! Das ist eine sehr schöne polemische Aussage – und der irrsinnigen Realität durchaus angemessen! – Dieser widerliche Beck hat ja natürlich sofort Anzeige erstattet. Peinlich, peinlich wenn und daß sich herausstellen wird, daß er die Rede überhaupt nicht richtig kennt. Aber dieser ekelhafte Typ vegetiert ja sowieso jenseits jeder Peinlichkeitsgrenze.

    II
    Phönix-Runde
    Patzelt is my all-time-hero.

    #28 Cendrillon (20. Okt 2015 22:53)

    Verdammt! Habe ich verpaßt, aber das wird ja immer um 0.00 Uhr wiederholt!

  25. Man ist das eine verlogene Berichtserstattung. Das ist eine glatte Lüge mitten in die Fresse rein. Also zahlen wir GEZ Gebühren um Angelogen zu werden. Was ist nur aus uns geworden.

  26. Es ist die neue Masche von Merkel und Vasallen jetzt PEGIDA auf allen Kanälen zu stigmatisieren und Dämonisieren. Die verdreckte SPD vergleicht die friedliche PEGIDA sogar mit der NSDAP, das alles hat System.

    Denn CDU und SPD merken jetzt ihren Substanzverlust in der Gesellschaft, die Menschen haben genug davon, dass ganz Deutschland mit Asylhäusern vollgepflastert wird und eine Zwangseinsiedlung von Kulturfremden in unsere Gesellschaft stattfindet, von denen ein Großteil illegal in unser Land eingereist ist.

    Wir Deutsche sollen für diesen Wahnsinn bezahlen. CDU und SPD merken, dass sich immer mehr Bürger zu PEGIDA und AfD zuwenden um unsere Heimat und Deutsche Kultur zu retten.

    Es werden jetzt Wochen der Hetze gegen PEGIDA bevorstehen insbesondere vom Merkel-getreuen Teil der CDU und der SPD!

    Durch dieses Vorgehen versuchen sie vom eigentlichen Thema des ungebrochenen Masseneinstromes in unser Land abzulenken, denn sie haben keine Lösung und es kommen immer mehr.
    Gerade heute kam die Meldung, dass sich weitere 35.000 Syrer in Richtung Deutschland aufgemacht haben. Weiterhin strömen unentwegt Schwarzafrikaner in Booten über das Mittelmeer, Merkel-CDU und SPD lassen die Flutung unentwegt fortfahren.

    Merkel ist keine konservative deutsche Patriotin. Sie hat die CDU zu einer zweiten SED geformt die mindestens so links ist wie die SPD.

    Merkel trägt die volle Verantwortung für das Asylchaos in Deutschland und die immer deutlicher spürbarere Unsicherheit in Stadt und Land!

    Maas und Merkel wollen nur den Zuwachs von PEGIDA stoppen, deshalb reden sie die Bürgerbewegung schlecht und kriminalisieren die Organisatoren. So hat schon die DDR Führung gegen die Bürgerproteste agiert.
    Alles gegen die eigenen Bürger gegen das eigene Volk und über die Köpfe hinweg.

    PEGIDA hat das Potential für eine Bundesweite Massenbewegung freiheitlich, patriotischer, heimatliebender Bürger!

  27. Pegida bereitet den Herrschenden ernste Sorgen. Also weiter so. Alle Störfeuer des Systems konsequent ignorieren und das Ding weiter durchziehen. Je mehr man auf die unredlichen Attacken eingeht, je mehr kann man diesen Hetzern weitere Munition liefern. Dass sich Bachmann von Akif distanziert hat war schon richtig, aber da nicht weiter verzetteln. Die nächste Schlacht steht bevor. Das System muss jetzt in die Knie gezwungen werden. Die eskalierende Asylpolitik spielt uns dabei voll in die Karten. AfD zwischen 7 und 7,5% in der Sonntagsfrage. Das macht Mut. Und im März wird in BW abgerechnet. Es wäre super wenn es die AfD dort in den Landtag schafft und sowohl Grün-Rot als auch Schwarz-Gelb verhindert werden. Meine Stimme hat die AfD sicher als einzige noch redliche Partei. Wir haben die Schnauze voll von diesen Eliten die sich über Bürgerrechte hinwegsetzen und die Bürger noch beschimpfen.

  28. Leute, an der türkisch-griechischen Grenze befinden sich z.Z. 3,7 Mio. Menschen auf den Weg in den „güldenen Westen“, Ziel: Schweden, Deutschland, Österreich.
    Die Dimension des Flüchtlingsstromes wird sich in den nächsten Wochen potenzieren!
    Diskussionen, ob die Lügenpresse lügt oder PEGIDA die falschen Leute einlädt oder ob die richtigen Leute die falschen Worte gebrauchen, ist lächerlich! Die Aufgabe ist eine andere: Widerstand oder Untergang!
    Macht Schluß mit diesen Spaziergängen, ein Jahr ohne Ergebnis ist genug. Macht entweder die ganz große Nummer in Berlin vor dem Bundeskanzleramt oder teilt Euch auf in kleine Gruppen und blockiert Verwaltungssitze oder Parlamente oder besetzt Rathäuser. Nazis sind wir sowieso, egal ob einer rumpöbelt oder die Lippen spitzt. Dieser Konflikt wird auf der Straße entschieden mit zivilem Ungehorsam.
    Der Bürgerkrieg wird kommen, schneller und brutaler, als uns allen lieb sein kann. Er wird von den maßlos enttäuschten Einwanderern ausgehen und deren Wut wird uns gnadenlos treffen.
    Darum:
    https://www.youtube.com/watch?v=WamwcDiLQjk

    Wacht auf!

  29. Ja sicherlich aber es bleibt eine Beleidigung und das Verharmlosen des Völkermords ist auch nicht vom Tisch ..
    #20 ich2 (20. Okt 2015 22:45)

    Was ist das denn für ein Blödsinn?
    „Beleidigung“? Wer fühlt sich denn „beleidigt“?. Die ganze politische Klasse, oder wie? Und das folgende ist ein noch viel größerer Blödsinn! „Konzentrationslager“, das steht erst einmal für die Internierung politisch Mißliebiger, so hat es damit begonnen, und das hat Akif natürlich auch gemeint. Das andere waren die „Vernichtungslager“! Also, packen Sie ihre saudämliche Völkermordverharmlosungs-Keule wieder ein!

  30. Ich kann nur sagen: Leuten wie Pirinci, genauso wie die NPD und Konsorten, darf man bei PEGIDA keinen Raum geben. Keinen Milimeter. Darauf wartet die Presse nur!

    Ich habe vorhin auf der Seite von Bachmann eine Diskussion verfolgt und bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass Pirinci eingeschleust wurde, um PEGIDA zu diskreiditieren. Wer dahinter steckt weiß ich nicht, kann es mir aber denken. Aber das darf nich noch mal passieren!

  31. Auf MDR wurde gerade wieder bewusst gelogen im Fall der Pirincci Rede.

    Eine MDR Sprecherin behauptete Pirincci hätte die Flüchtlinge als Invasoren bezeichnet (das stimmt) aber er hätte den Satz hinzugefügt, leider sind die KZ ja außer Betrieb.
    Der MDR hat zwei völlig voneinander getrennte Redepassagen in unzulässiger weise vermengt.

    Beim MDR ´liegt mittlerweilde der Verdacht nahe, das DIE LINKE/GRÜNE/SPD die Finger drinn haben.
    Möglicherweise, so muss man bei diesen Tatsachenverdrehungen vermuten, sind beim MDR Personen mit harter Linksradikaler Haltung für das Programm verantwortlich.
    Wieviel DDR steckt noch im MDR?

  32. Mehr als Jauche haben die etablierten doch schon nicht mehr.
    Argumente oder Lösungen kommen von keiner Stelle,also muss man sich mit der Diffamierung und Kriminalisierung der kritischen Menschen begnügen und das kosten die auch voll aus, die da Oben im Lichte….

  33. Ich hab mir eben mal die Auflagenentwicklung der Bild-Zeitung angeschaut: Offenbar haben die binnen eines Jahres satte 750.000 Leser verloren, liegen nur noch bei 2,2 Millionen verkaufter Auflage. Es kann natürlich sein, dass jetzt die Talsohle irgendwann erreicht ist – ginge es jedoch so weiter wäre in 3 Jahren spätestens Feierabend bei denen. Keine Ahnung wieviel die verkaufen müssen, um überhaupt hinlänglich rentabel arbeiten zu können. Ihre Welcome Kampagne scheint ihnen jedenfalls nicht wirklich gut zu bekommen.

  34. Seehofer sieht die CDU vor dem Abstieg. Jetzt muss die AFD weiter Gas geben. Vor allem darf sie nicht den Bachmannfehler machen und sich distanzieren. Gerade jetzt, wenn der mediale Druck zunimmt. Höcke macht es genau richtig. Bachmanns Pegida ist ale Partei keine Alternative, das hat er jetzt gezeigt.

    Ich bin mir sicher, dass das Potential der AFD in Deutschland weit über 10% liegt. Gerade auch im Westen (Bayern, Hessen, Baden-Württemberg) und diese Stimmen gehen vor allem zu Lasten der CDU.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147852734/Seehofer-sieht-die-Union-vor-dem-Abstieg.html

  35. Wenn alle Asylbetrüger an der Grenze erklären würden, dass sie demnächst AfD wählen würden,

    WÄREN ALLE GRENZEN DEUTSCHLANDS SCHON LANGE UNDURCHLÄSSIG!

  36. Berichtet Unwissenden und vom Staatsfunk gehirngewaschenen von der Wirklichkeit. Z.B die verleugneten Massenhaften Vergewaltigungen: Sucht im Netz unter „Welt“, „Focus“ und Regionalzeitungen und legt sie den Leuten vor. Derzeit versucht die Regierung krampfhaft mit weiteren weinenen Kindern, Verleugnung etc.. weitere auf seine Seite zu ziehen.

  37. „… ab der kommenden Woche die wöchentliche Verteilung der Flüchtlinge auf die Kommunen von 1500 auf mindestens 2500 zu erhöhen…

    Wenn wir es nicht schaffen, diesen Zuzug zu begrenzen, sehe ich die staatliche Ordnung in Deutschland in ernster Gefahr.“

    Dr. Marco Trips, Präsident Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund, in einem ausser
    gewöhnlich offenen Interview mit der bekannt
    links-katholischen „Neuen Osnabrücker Zeitung“

    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/627517/thema-fluchtlinge-niedersachsen-ist-am-ende-seiner-kapazitaten

    „Manderl, ’s wiad Zeit !“

  38. Schätze mal die Bildzeitung wird auch die erste sein, die unter den Millionen Einwanderern, den verzweifelt gesuchten Chemielaboranten entdeckt.

  39. Es zeigt sich überdeutlich, mit welcher Hetze und Demagogie rechtsbrecherische Politik und Lügenmedien inzwischen gegen jede Form von Widerstand vorgehen.

    Namentlich das Maas-Männchen im Goebbelformat mit seinem Konfirmationanzug und seinem Mysterium für „Justiz und Verbrecherschutz“, das jetzt als Blog-Wart fungiert, weiss natürlich, dass es lügt „wie gedruckt“, wenn es Pirincci unterstellt, dieser wolle „Flüchtlinge“ ins „KZ sperren“…
    Pirinccis nicht unbedingt geschmackvolle Pointierung, die Gegner des Merkel-Regimes in KZs zu verbringen, trifft die Sache allerdings schon irgendwo*):
    Gegen Pegida vor allem wird ja nicht nur gehetzt und aus dem Zusammenhang gerissen zitiert, mit der Absicht, die Speerspitze des Bürgerwiderstands gegen eine vermeintliche „Politik“ (infantiler „Herzen“ statt Verstands), die selbst die Regierungspartei CSU wenigstens irrsinnig nennt, und die auch bei unseren europäischen Partnern Reaktionen zwischen Spott und Angst erweckt, zunehmend zu kriminalisieren, indem Pegida auch „schuld“ ist, wenn „Flüchtlinge“ „Flüchtlinge“ abstechen oder in Köln(!) ein Mordanschlag verübt wird. Gleichzeitig werden die gewaltbereiten Sturmabteilungen der autonomen „Antifa“ losgelassen.
    Da fragt mann sich ganz unwillkürlich, wann die „Verantwortlichen“ des Irrsinns, die für eine widerstandsfreie Rechtsbeugung „den Rechtsstaat ausschöpfen“ wollen, auf ihre neuen islamischen Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger zurückgreifen werden, wenn ihre linksextremistischen Sitzpinkler und Warmduscher auf Mamas und Papas Kosten nicht mehr ausreichen…
    ________________
    Je demagogischer die offiziöse Politik reagiert, umso deutlicher zeigt sie, wie getroffen sie ist. Vieles erinnert an das z. Zt. wieder beschworene Ende der DDR. Dass die SED Gegner ihres Systems in Lager verbringen wollte, war tatsächlich keine CIA-Propaganda, die nur der linke Narrensaum im Westen nicht glauben wollte. Selbst bürgerliche Medien hielten „das“ für überzogen.
    Zwischenzeitlich empfehlen „Volksvertreter“ der Stammbevölkerung den Exodus, wenn ihnen die schwarz-rot-grüne Staatszerstörung „nicht passt“…

  40. Wir haben in der Ex-DDR ja so manches erleben müssen, aber eines kann ich der SED-Staats- u. Parteiführung und auch der DDR-Systempresse bescheinigen:

    1) Die Politiker haben sich damals nicht auf das Niveau einer Angela Merkel, Joachim Gauck, Heiko Maas, Cem Özdemir und/oder Sigmar Gabriel herabgelassen. So dumm wie die damals alle auch waren, aber sie hatten Würde.

    2) Die DDR-Systempresse hat gelogen, aber nicht so wie die heutige Lügenpresse. Also was heute hier abgeht, stellt jede SED-Parteizeitung in den Schatten.

  41. #47 unkas (20. Okt 2015 23:24)
    ++++
    Geb dir recht.
    Bild und Spiegel ihr könnt eure Wurstblätter in Arabisch, Kurdisch oder Armenisch drucken, vielleicht steigen die Verkaufszahlen zum Überleben!

    Wir müssen den Kommunalpolitiken und den Bundespolitikern bei zukünftigen Wahlen viele Denkzettel verpassen. http://www.bundestag.de/bundestag/wahlen/wahltermine/

  42. Erst einmal DANKE am die „Achse“ – dort distanziert man sich ja noch weniger, als Bachmann es tut

    🙂

    – sorry, soll keine Kritik an Bachmann sein. Ich denke, taktisch ist sein Abstand halten sehr klug – es nimmt der Lügenpresse trotz ihrer Steilvorlage sehr viel Wind aus den Segeln.

    Und was dann bleibt, können wir alle mitlesen:
    es wird ANDAUERND über Pegida berichtet – und es sickert ausreichend durch, dass ein bewusstes Verdrehen gegen Pirincci läuft – durch PI, jetzt auch die ACHSE, Prof. Patzelt und, wie ich gerade lese, doch einige MSM, die den Zusammenhang korrekt bringen!

    So ist dabei ein gekonnter Mittelweg herausgekommen zwischen Pegida verschweigen und Material zum Pegida-Verbot finden – sei es nun geplant oder reiner Zufall.

    Denn immer in acht behalten:
    es gibt keine gute oder schlechte Presse.

    Es gibt nur Presse oder keine Presse!

  43. So wie man bei den Kommunisten den „Spionen*“ und „Saboteuren*“ die Schuld gegeben hat wenn ihre Ideologie mit der Wirklichkeit kollidiert ist, so werden unsere ideolgisch Gehirngewaschenen Sozialisten auch den „Nazis*“ und Pegida-Anhängern die schuld geben wenn ihre Ideologie der Wirklichkeit nicht standhält.

    Das ihre sozialistische Ideologie totaler Müll ist und deshalb nicht funktioniert darauf kommen die Herrschaften nicht.

    *Nazis, Spione und Saboteure sind fast in allen Fällen keine Nazis, Spione und Saboteure sondern nur normale Menschen die Kritik an dieser pervertierten Ideologie üben.

  44. Jetzt kommen die Hunde heraus, jetzt lassen sie ihre Masken fallen, obwohl jedem klardenkenden Menschen bewußt war, was da kommen wird. Jetzt wird das System zunehmend menschenfeindlich, wenn Menschen nicht ihre kranke Ideologie teilen wollen oder können. Sie werden mit allen Mitteln versuchen, mit ihrem Hass die Menschen zu entzweien, es wird Formen annehmen, wo das DDR-Regime dagegen ein frommer Kindergarten war. In der Beziehung hat Pirinnci nicht Unrecht. Es geht nicht mehr um sachliche Diskussion, um Verstehen oder fairer Auseinandersetzung, es gilt, den Feind zu vernichten, zunächst punkturell, dann flächendeckend. Das ist reine Diktatur, aber das kennen wir ja von allen linken Totalregimes, die letztlich in Mord-und Totschlag enden! Dagegen müssen wir stehen, es gibt keine Alternative, um dem keine Chance zu geben!

  45. Der Akif scheint völlig abgetaucht zu sein.
    Nun, er wird sich schon zu verteidigen wissen.

    Hat er bis jetzt immer geschafft und wird die
    Denunzierer sowie Diffamierer entlarven.

  46. Pirincci zitiert die Vernichtungswünsche der BRD-Nomenklatura gegen das deutsche Volk, und das soll ein Skandal sein? Skandalös ist, dass linke Politiker und Medien ständig Vernichtungswünsche gegen das deutsche Volk äußern, ohne das es strafrechtliche Konsequenzen hat. Das gibt es in keinem anderen Land.

  47. #47 unkas (20. Okt 2015 23:24)

    Ich hab mir eben mal die Auflagenentwicklung der Bild-Zeitung angeschaut: Offenbar haben die binnen eines Jahres satte 750.000 Leser verloren, liegen nur noch bei 2,2 Millionen verkaufter Auflage.

    Die BLÖD-Zeitung geht mit sehr aggressiven Mitteln auf Kundenfang. Ich hatte plötzlich jeden Tag eine Rolle Klopapier im Kasten. Irgendwann, als ich eine Rechnung im Kasten hatte, habe ich den Honks mal geschrieben, dass sie die Klorolle nicht mehr schicken sollen. Das Klopapier ist nämlich nicht rauh und rutscht. Das geht gar nicht. Jedenfalls kam dann diese Antwort:

    Sehr geehrte ********,

    wir bedauern, dass Ihnen ein Auftrag eingewiesen wurde, der nicht gewünscht war. Die Bestellung erreichte uns am 13.07.2015 durch Datenfernübertragung.

    Die Liefervereinbarung haben wir zum 28.09.2015 beendet.
    Das Kundenkonto ist ausgeglichen. Bitte betrachten Sie eine versandte Rechnung als gegenstandslos.

    Da haben mir die Drecksäcke einfach ihren Dreck in den Kasten gesteckt und gehofft, ich zahle. Pustekuchen. Nicht mit mir.

  48. In diesen Tagen NICHT OT
    Ein skandalöser Hammer nach dem anderen: Auf MDR habe ich vorhin gesehen, daß das MARITIM-Hotel in Halle/Saale, ein Riesenbau, quasi in einer Nacht-und-Nebel-Aktion in ein „Flüchtlings“-Heim umgewandelt wurde. Die 41 (oder waren es 47?) Hotel-Angestellten stehen plötzlich auf der Straße und sind zum Teil am Boden zerstört. Stocksauer sind sie alle. Einige arbeiten da seit vielen Jahren und Jahrzehnten und kriegen nie mehr einen Job! Sie haben erst aus der Zeitung davon erfahren!

    Was in diesem Land abläuft, schreit zum Himmel!

    Bezeichnend: Es war so ein Fototermin zu sehen, da war eine Gruppe netter „Flüchtlings“-Jungen, so um die zehn Jahre alt, auf einem Teppich in der Lobby zu sehen, hübsch zu einer Gruppe drapiert, die lachten fröhlich, winkten und so weiter. Drumherum die Fotografen. Total gestellte Szene.

  49. #30 Falcon3 (20. Okt 2015 22:56)

    Das Pfeifkonzert gegen Ende der Rede kam nicht von den PEGIDA-Teilnehmern, wie dieses Video zeigt:

    https://www.youtube.com/watch?v=I2v42cO5SUk

    Es war eine Aktion der Linksfaschisten, die man diesmal zu nah heranließ.

    Doch, die die Pfiffe und die Aufhören-Rufe kamen vom Pegida-Publikum selbst, und zwar von links hinten.

    Aber danke für den Link, habe mir die Rede gleich nochmal angesehen. Und man sieht bzw. hört auch bei diesem Kamerastandpunkt, daß das Publikum die Rede gut aufgenommen hat.

    Bachmann und Kubitschek hätten sich die Rede vielleicht auch besonnen noch ein 2. und 3. Mal anhören sollen, statt mit Pirincci-Distanzierungen nach vorn zu preschen. Die beiden hätten vielleicht wirklich mal einen Tag auf Tauchstation gehen sollen.

    Die Rede ist inhaltlich der Hammer. Sie hätte bei einer normalen Pegida-Kundgebung als Hauptrede vorgetragen werden müssen! Pirinccis Ausführungen treffen genau das Thema, was die (erwachenden) Deutschen jetzt am meisten beschäftigt: Der Kampf um die Häuser der Deuschen, nicht mehr und nicht weniger.

    Und ja, sie werden Lager bauen.

  50. Was Merkel & Co. betreibt, ist keine katastrophale Flüchtlingspolitik, sondern ein gezieltes Ansiedeln von aggressiven Primitivkulturen und Raubnomaden.

  51. #20 ich2

    „Ja sicherlich aber es bleibt eine Beleidigung und das Verharmlosen des Völkermords ist auch nicht vom Tisch
    Anstatt immer sich als Opfer zu präsentieren und die Nazikäule zu schwingen sollte Akif lieber mal sein Abitur nach machen.“

    Als unverbesserlicher ewiggestriger Sprachfaschist übertrage ich Ihren Kommentar mal in unsere schöne deutsche Muttersprache:

    „Ja sicherlich, aber es bleibt eine Beleidigung, und das Verharmlosen des Völkermords ist auch nicht vom Tisch.
    Anstatt immer sich als Opfer zu präsentieren und die Nazikeule zu schwingen, sollte Akif lieber mal sein Abitur nachmachen.“

    I) Wie kam es zu Iher Duzfreundschaft mit diesem umstrittenen Südländer?
    II) An was für einer Schulform haben Sie eigentlich Ihren „Deutsch Unterricht“ genossen?

  52. @ #54 Dunkeldeutscher_XYZ(20. Okt 2015 23:26)
    Ja, ich muss Ihnen/Dir recht geben! Es gibt natürlich auch bei bildungsfernen und extremistischen Gegnern der „Flüchtlingspolitik“ Verbalentgleisungen, die rassistisch und menschenverachtend sind – wie sollte das angesichts dieser politischen Vergewaltigung unseres Landes nicht der Fall sein! -, aber dieses unterirdische Niveau von „Politik“, Medien und eines linken Welcome-Pöbels bei der Beschimpfung des Publikums, das diesen Scheiß erwirtschaften muss (oder inzwischen das Land verlassen soll!), hatte die SED-Diktatur nieerreicht!

    Wir haben in der Ex-DDR ja so manches erleben müssen, aber eines kann ich der SED-Staats- u. Parteiführung und auch der DDR-Systempresse bescheinigen:
    1) Die Politiker haben sich damals nicht auf das Niveau einer Angela Merkel, Joachim Gauck, Heiko Maas, Cem Özdemir und/oder Sigmar Gabriel herabgelassen. So dumm wie die damals alle auch waren, aber sie hatten Würde.
    2) Die DDR-Systempresse hat gelogen, aber nicht so wie die heutige Lügenpresse. Also was heute hier abgeht, stellt jede SED-Parteizeitung in den Schatten.

  53. hier wird klar formuliert, was Sache ist:

    Die Pessimisten verweisen darauf, dass mit dem despotischen Neo-Sultan Erdogan, der sein eigenes Land gerade in einen Bürgerkrieg stürzt, keine stabile Abrede machbar sei – moralisch fragwürdig und realpolitisch riskant.

    Erdogan sei in Syrien Kriegspartei und benutze die Flüchtlinge als „Migrationswaffe“ gegen Europa. Man werde mit einem solchen Deal daher auf lange Zeit durch die Türkei erpressbar. Der Vorteil eines Abkommens liegt freilich darin, dass die EU (also vor allem Deutschland) Ankara ein paar Milliarden zahlt und die Türkei dafür die Grenzpolizei Europas spielt. Das ist bequemer als das selber zu tun und billiger als die Langfristkosten der Migrations-Bewältigung.

    http://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/10512-es-gibt-erste-putschplaene-gegen-merkel

    Erdogan behandelt Merkel wie eine Hündin.

    Habt ihr die Bilder gesehen, wie sie schüchtern in seinem Palast auf dem goldenen Thron neben ihm Platz genommen hat? Er trug eine islamisch-grüne Krawatte und wirkte wie ein Sultan.
    Merkel wirkte wie eine Bittstellerin.

    Erdogan schießt seit Monaten mit der Migrationswaffe täglich bis zu 10.000 junge, mehrheitlich männliche Moslems auf uns.

    Die Schlauchbootindustrie boomt wie kein zweiter Wirtschaftszeig in der Türkei!

    Erdogan hat den IS direkt mit Waffen und Logistik unterstützt und terrorisiert die Kurden.

    Erdogan will Assad beseitigen und Syrien sich unter den Nagel reißen. Dann kann er auch dort Kurden terrorisieren und v.a. kann er dann eine Pipeline für Öl und Gas bis nach Katar und Saudi-Arabien bauen.

    Damit wäre Erdogan dann die Schlüsselfigur für die Öl- und Gasversorgung der EU.
    Er könnte jederzeit den Hahn auf und zu drehen.

    Unser Land wird von einer psychisch labilen, läufigen Hündin regiert, die sich von dem wilden Bozkurt-Wolf Erdogan nach Lust und Laune durch nehmen lässt.

    Obwohl sie weiß, was für ein Spiel der Graue Osmanen-Wolf treibt, kommt das Merkel-Ferkel immer wieder angewatschelt und hält den Arsch hin….

    und lässt sich vom Möchtegern-Sultan eine weitere 100.000 Mann-Ladung Moslems in die EU pumpen.

  54. #44 Thorin S (20. Okt 2015 23:22)

    Ich kann nur sagen: Leuten wie Pirinci, genauso wie die NPD und Konsorten, darf man bei PEGIDA keinen Raum geben. Keinen Milimeter. Darauf wartet die Presse nur!

    ————————————–
    Mit solchen Meinungen spielt man nur Merkellinchen und Co in die Hände, wir haben schon lange keine Demokratie oder einen Rechtsstaat mehr und wenn solche Spinner wie Schweiger schon Knast für die angeblichen „Fremdenfeinde“ fordern , weiß man was , was die Deutschlandhasser in der Regierung gern machen würden mit den Kritikern ihrer Politik.
    Warum gehst du überhaupt zur Demo, falls du gehst, wenn du keine klaren Worte willst, mit Watte werfen?

  55. #63 Fluppsie

    Der Akif scheint völlig abgetaucht zu sein.
    Nun, er wird sich schon zu verteidigen wissen.

    Denke ich auch so. In paar Tagen wenn der Shitstorm abgeklungen ist, wird er ein Artikel verfassen wo er sich dann über die total verblödeten Kommentare aus dem linken Millieu lustig machen wird. Das sind doch strunzdumme Typen die sein KZ- Vergleich mit Absicht falsch verstehen wollten. Da ist keiner von Pegida dabei unter den Kritikern.

    Bachmann ist der Einzige weil er den Fehler macht und hofft bei der Lügenpresse so besser wegzukommen. Gerade er (Hitlerbärtchenskandal) sollte es eigentlich besser wissen.

  56. […]relativ einfach macht es sich in diesen Tagen die BILD, das neue Sturmgeschütz der Willkommenskultur. BILD stellt die Facebook-Hetzer an den Pranger! – titelte man dort, völlig besoffen von der eigenen Selbstgerechtigkeit, und gab online die direkte Weisung an die Ermittlungsbehörden: „Herr Staatsanwalt übernehmen Sie!“ […]

    ,

    Seit ich einen Werbeblocker auf meinem Browser benutze, kann ich bei diesem Sudelmedium keine Inhalte mehr sehen, was mich auch nicht weiter stört – auch ohne Geruchs-Internet kann man auch so diese ekelhaft stinkende Fäkal-Postille förmlich riechen.

  57. Die Rede von Herrn Pirinci war zu lang und auch schlecht vorgetragen; deshalb wurde er ausgebuht. Es wäre durchaus möglich, daß seine Manuskripte (von einer Gemanistik Studentin?) im Hintergrund korrigiert und feingeschliffen werden. Denn wenn man seine freie Rede mit seinen Texten vergleicht, klafft da qualitativ eine riesige Lücke.

  58. und bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass Pirinci eingeschleust wurde, um PEGIDA zu diskreiditieren.
    #47 Thorin S (20. Okt 2015 23:22)

    Was sind Sie denn für ein …. , ach nein, man darf Kommentatoren ja nicht beleidigen, hehe. Ich tue es aber trotzdem: Sie ticken nicht ganz richtig!

    🙂 Ich glaube, dieser „Thorin S“ wurde hier eingeschleust, um PI zu diskreditieren. 🙂

  59. Eines der bekanntestes Zitate von Kurt Tucholsky:
    „Die Sprache ist eine Waffe – haltet sie scharf!“
    (Aber ob so Minderbemittelte wie V.Beck oder H. Maas den Namen Kurt Tucholsky je gehört haben?)
    Ich brauche mir die Links nicht anhören, weil ich nämlich gestern (im Live-Stream) interessiert zugehört habe und sofort verstanden habe, wie er es (natürlich in seinem bewusst überspitzen Duktus) gemeint hatte. Dass nämlich der (angeblich C*DU-)Herr Luebcke am liebsten Andersdenkende / Störende, die dem Umvolkungsplan des Merkel-Regimes im Wege stehen, wegräumen und wegsperren würde.
    Also Leute, die es wagen Kritik an der Asylantenschwemme und deren Unterbringung zu äußern, beseitigt werden müssen. Und genau die vorstufe davon ist ja bereits hunderfach geschehen durch die Vertreibung von jahrzehntelangen deutschen Mietzahlern, die ihre z.T. liebevoll mit Tausenden von Euro renovierten Wohnungen zugunsten von Invasoren räumen mussten!
    UmVolker Beck wird WIEDER scheitern, wie im Februar als der Depp es wagte, die Polizeiführung in Dresden anzugehen, sie würde nicht sauber und schnell genug arbeiten, als ein schwuler Eritreer einen anderen schwulen Eritreer ermordete, es durch ein Hakenkreuz an der Tür Pegida in die Schuhe schieben wollte, dann auch noch die Dreistigkeit besaß, sich interviewen zu lassen und beim Trauermarsch in erster Reihe mitzulaufen!
    Das stinkt dem UmVolker Beck bis heute, dass die Wahrheit rauskam; er will unbedingt Pegida an den Karren fahren, es wird wieder nicht klappen: Freispruch durch die Staatsanwaltschaft, bin mir da recht sicher.

  60. Ich empfehle hier einfach mal die GEZ Gebühren aufgrund dieser „schlecht recherchierten“ und verlogenen Berichtserstattung einzubehalten. Für so miese Arbeit zahle ich ab heute keinen Cent mehr. Da Spende ich lieber an Vertrauenswürdigere Quellen.

  61. Endlich haben wir Ihn ! Und nun der mediale Galgen für den Willkomwensverweigerer, also Nazi-Sau.

    Da möchte so manch einer vom Pack, direkt bei der Hexenverbrennung mitmachen.

  62. #71 Hasemuckel (20. Okt 2015 23:42)
    Was habt ihr denn von den Lügenmedien anderes erwartet?

    Dass bei den wie Iltise stinkenden Leitmedien und den Blockparteien irgendwann der Ton aggressiver wird, war zu erwarten.

    Aber abwarten; das Ende der Aggressions-Skala ist noch lange nicht erreicht.
    Irgendwann werden die Schlägertrupps der halbstaatlich finanzierten Antifa mit Fahrradketten, Zaunlatten und Schlagstöcken als „Gegendemonstranten“ auftauchen, ohne dass Polizei in der Nähe sein wird…..

  63. Pirinçci ist zu weit gegangen. Schade, ich habe seine Bücher gerne gelesen. Aber kürzlich bin ich auf ein Buch gestoßen, dass den Gutmenschen auch schön einheizt. Es heißt „Wenn der Affe sich schnäuzt, klingelt die Kasse“. Herrlich!!!

  64. #23 D Mark (20. Okt 2015 22:48)

    Bachmann ist wirklich ein Problem. Mit ihm wird Pegida niemals über Dresden hinaus erfolgreich werden. So hat er die Pegidaableger in Berlin, Magdeburg, Thüringen, Brandenburg… platt gemacht.

    Ich sehe aber niemanden, der ihn ablösen könnte. Daebritz ist zu einfach gestrickt und genauso wie Festerling auch zu eng mit ihm verbunden verbunden.

    Im tatsächlichen Kontext, in dem die Äußerung von Pirincci fiel, ist sie keine Volksverhetzung und kein Grund, weswegen man ihm das Mikrofon hätte abschalten müssen. (Tatsächlich war es so, dass Pirincci seine Rede nuschelnd und auch akkustisch schwer verstehbar vortrug, dass sie für eine öffentliche Kundgebung zu lang war, und dass sie unstrukturiert war: Die Kundgebungsteilnehmer fingen an, sich zu langweilen, es gab Pfiffe und einen anschwellenden „Aufhören“-Chor. In dieser Situation musste Bachmann handeln und Pirincci das Wort entziehen, damit es nicht zu noch größeren Peinlichkeiten kam und Pirincci am Ende gellend ausgepfiffen worden wäre.)

    Wie auch immer – die Begründung, mit der sich Bachmann jetzt von Pirincci distanziert, ist nicht glaubwürdig. Es sieht mehr nach einem Fallenlassen aus Opportunismus aus.

    Hier kommt wieder die Vorgeschichte Bachmanns ins Spiel: Er hat zahlreiche Vorstrafen, zur Zeit wird wegen diverser FB-Kommentare wegen Volksverhetzung gegen ihn ermittelt. In dieser Situation kann er es am wenigsten brauchen, wenn gegen ihn jetzt auch noch wegen Beihilfe zur Volksverhetzung ermittelt wird, weil er Pirincci hat reden lassen.

    Jemand, der nicht vorbestraft ist, könnte in dieser Situation souveräner auftreten. In der Tat, Bachmanns vielen Vorstrafen sind ein Problem für Pegida.

    Andererseits kann den Job auch nicht jeder machen. Man stelle sich einmal vor, eine Kathrin Oertel hätte Pegida geleitet. Die Organisation wäre längst „unschädlich“ gemacht worden und nur noch ein zahnloser Bettvorleger der Herrschenden, wo Unzufriedene auf für das System ungefährliche Weise ihren Unmut abreagieren können.

    Bachmann ist intelligent und strategisch begabt. Er durchschaut das System und weiß, wie er ihm gegenübertreten muss. (Deswegen würden die Herrschenden Pegida auch am liebsten verbieten. In gewisser Weise sind die Verbotsforderungen auch ein Kompliment, das man Vieles richtig gemacht hat.)

    Der Erfolg, den Bachmann in Dresden gehabt hat, gibt ihm Recht. Und so lange das so bleibt, wäre es unklug, Bachmann abzusägen.

  65. Während Merkel, Maas und Misere gegen Pegida wettern, läuft die Flutung unseres Landes unentwegt weiter und zwar nicht mehr nur mit Syrern, sondern Millionen bis hin nach Afghanistan und der ganze Schwarzafrikanische Kontinent sind auf dem Marsch in unser Land und Merkel rennt derweil noch auf Wirtschaftskongressen herum.

    Wir werden von totalen Nieten regiert, die dieser Situation nicht mehr gewachsen sind, sie entziehen sich ihrer Verantwortung indem sie die primitive Antwort liefern, es gäbe ja keine andere Lösung.

    Dann haut ab! Wenn ihr unser Land nicht regieren könnt wenn es darau ankommt.

    Dabei zuschauen, wie unser Land überrannt wird und mit Fremdkulturen volläuft, kann jeder stinkende, versoffene Nichtsnutz.
    Dankt ab wenn ihr dem Volk keine intelliegenteren Lösungen zu bieten habt, als unsere Gesellschaft in einen hochexplosiveb Multi-Kulti-Mix zu verwandeln.
    Wir sind Deutsche und wir wollen unser deutsches Lebensgefühl, Tradition, Kultur und Identität erhalten.
    Der Islam gehört nicht in unser Land, er ist völlig Wertefremd. Wenn ich sehe welche Verbrechen und Grausamkeiten in Ländern mit Islam geschehen, wird mir Angst und Bange wenn ich sehen muss das Merkel unser Land mit Millionen von Muslimen Flutet.

    Wenn sich bewahrheitet, dass die SPD jeden Asylant 7 Familienmitglieder nachholen lassen will, droht und das Asyl-Armageddon, die totale Apokalypse!

    Merkel muss weg, sonst besteht die Gefahr, das Deutschland ein Unheil noch nie dagewesenen Außmaßes erlebt.

  66. #65 Biloxi (20. Okt 2015 23:35)

    Ja, da hat sich Halle ein Ding geleistet, 80 Mitarbeiter entlassen, die Lehrlinge sollen jetzt nach Magdeburg, um ihre Ausbildung fortzusetzen.

    600 IS-Kämpfer sind schon drin, in diesem ehemals besten Hotel der Region.

    Das geldgeile Unternehmen hat seinen Schriftzug „MARITIM“ noch ganz fix mit einer Kran-Aktion demontiert. Man schämt sich also.
    (Der Vertrag läuft zunächst 3 Jahre. Anschließend wird „die Sache mit den Häusern und Wohnungen“ wohl geklärt sein, siehe Pirinccis Rede.)

    Und weil Halle nun so erfolgreich islambereichert ist, wird, so nehme ich an, die AfD-Demo morgen 19 Uhr auf dem Hallmarkt auch gut besucht sein.

    Tjaaaa… Wie wir gestern so in Dresden vom Theaterplatz weggingen, an der Elbe entlang, was sahen wir da links? Jaaaaa, ein schönes großes MARITIM-Hotel… …es brannte nur in einigen Zimmern Licht, auch dort könnte man spielend eine 100%-Auslastung erreichen, man muß nur wollen.

  67. Wenn sich bewahrheitet, dass die SPD jeden Asylant 7 Familienmitglieder nachholen lassen will, droht uns das Asyl-Armageddon, die totale Apokalypse!

  68. #84 Freistaatler-DD (20. Okt 2015 23:47)
    Welches Wettbüro nimmt Wetten an das Merkel 20.04.16 zurück tritt.

    Ja und? Was wäre dann?
    Gabriel als Kanzler und Göring-Eckhardt als Vizekanzlerin mit den Stalinisten von der Linkspartei als Dritten im Bunde?

  69. #18 Cendrillon (20. Okt 2015 22:45)
    BILD hat offenbar die Seiten gewechselt. In Zeiten, in denen die klare Mehrheit gefühlt irgendwie links ist und selbst die einst so kühle Physikerin im Kanzleramt von Tag zu Tag emotionaler wird, will man nicht länger alleine als herzlose konservative Propaganda-Maschine auf weiter Flur stehen.

    Auf den Punkt gebracht. BLÖD und Konsorten suhlen sich im linksversifften Zeitgeist.

    Fast zutreffend, dennoch ist beileibe nicht „die klare Mehrheit gefühlt irgendwie links“, sondern eine sehr lautstarke Minderheit, die freilich so gut wie alle Schaltstellen der Macht und der Propaganda in diesem Land besetzt hält. Das ist das Resultat des Marschs durch die Instututionen, wie ihn die 68er und ihre rotzgrünen Erben vollzogen haben. Nun sieht diese instutionell vorzüglich verankerte und gut vernetzte Minderheit freilich ihre Meinungsführerschaft in Gefahr – da getrauen sich doch tatsächlich immer öfter „Rechte“, dem linken Zeitgeist-Mainstream ans Bein zu pinkeln. Deswegen schlagen sie nun wild um sich, weil sie spüren, dass sie eben nicht die Mehrheit des Volkes hinter sich haben, sondern nur die Mehrheit der Apparate. Nur lässt sich mit letzterer das unbotmäßige Volk eben trefflich einschüchtern und disziplinieren.

    Die Mehrheit der Menschen in unserem Land ist nicht links, auch nicht irgendwie, allerdings vielfach recht unpolitisch. Aber es gibt auch viele (und von Tag zu Tag mehr) Konservative und Patrioten, von denen immer mehr die Bereitschaft zeigen, sich auch zu ihrem Weltbild zu bekennen. Und bildungsmäßig wie intellektuell sind sie den linksgestrickten Wohlstands-Gesinnungs-Marxisten teilweise turmhoch überlegen.

  70. Bei Vollschleimer Lanz wird wieder deutlich: es darf gelogen und gehetzt werden was das Zeugs hält.

    Diese Meinungsfaschisten drehen richtig auf.

    Der hirnamputierte Lanz unterstellt AP, er wolle Flüchtlinge in KZs stecken. Lanz, was bist Du für eine widerliche, dumme Sau!!!!

    Das wie immer nicht informierte Publikum klatscht.

    Manchmal freue ich fast auf den kommenden Untergang angesichts dieses erbärmlichen, besch… Packs.

    Lügner und Heuchler, ihr gehört hinter Gitter!

  71. Die Offensive der syrische Armee und die Angriffe der russischen Luftwaffe haben die ISIS auf breiter Front zur Flucht gezwungen. Deshalb hat einer der ISIS-Kommandeure, Zahran Alloush, die „generelle Mobilmachung“ als letztes Aufgebot verkündet.

    Der nächste angekündigte Schritt ist der Einsatz von Selbstmordkommandos. Das zeigt wie verzweifelt die Lage für die ISIS in Syrien ist, wenn sie nur noch durch Drogen aufgeputscht gegen den „Feind“ anrennen und sich selber in die Luft sprengen können.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/10/isis-kampfer-benutzen-drogen-um.html#ixzz3p9DjhRfO

  72. „Bild“ ist eine Hure. Das war schon immer bekannt. Es könnte (sollte!) auch „Linken“ bekannt sein:
    Heinrich Böll, Die verlorene Ehre der Katharina Blum.

  73. #93 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (20. Okt 2015 23:53)
    Wenn sich bewahrheitet, dass die SPD jeden Asylant 7 Familienmitglieder nachholen lassen will, droht uns das Asyl-Armageddon, die totale Apokalypse!

    Das Armageddon ist auch so bereits im Anmarsch, ohne dass die Raubnomaden den Rest ihrer Clans nachholen werden.
    Was wir erleben werden, wird in seiner Intensität und Brutalität dem Dreißigjährigen Krieg in nichts nachstehen.

  74. So weit so gut, „Die Pegida macht (fast) alles richtig“

    koennte auch auf die neue AfD zutreffen,

    aber dies ist noch nicht genug, das Schweinesystem der Merkel aufzubrechen,

    dafuer braucht man einen Generalstreik oder viele maechtige Steikaktionen an der jeweils 100 000 + teilnehmen mit machtvollen Sprechchoeren, einer mit Verstaerker gibt den Text an,
    die Masse folgt und wiederholt es tausendfach.

    Da haetten Merkel und ihre Speichellecker, Nutzniesser zu kapitulieren, es koennte auch wie es frueher die 68er oder Gruenen praktizierten,
    zu „Gewalt an Sachen“ eskalieren, damit die Luegenbande es kapiert und ihre Stuehle und Futterkrippen endlich raeumt.

  75. Ups – ganz vergessen, was ich hauptsächlich weiter oben sagen wollte:

    Akifs Verdienst ist, den Finger in die DICKSTE Wunde gelegt zu haben, an der wir gerade drohen, zugrunde zu gehen. Sie steht auch direkt hier oben im ACHSE-Artikel.

    Denn: hauptsächlich leiden wir NICHT unter einem Zuwanderungs-Tsunami (das auch, aber eben nicht hauptsächlich).

    Und auch NICHT am Untergang der ursprünglich guten europäischen Idee (das zwar auch …)
    Auch nicht an der Vernichtung unserer Währung (das zwar …) oder an der Abschaffung der Grundlagen einer führenden Wirtschaftsnation (…) , eines effektiven Bildungssystems, einer schlagkräftigen Polizei, einer Armee, die auch den Namen verdient, hochkarätige Unis …

    Und auch nicht an Mutter Terroresia, obwohl ALLE diese Probleme direkt auf sie einmünden (weswegen das „Merkelmussweg“ auch wirklich SEHR wichtig ist!).

    Tatsächlich leiden wir ausschließlich unter folgendem, Zitat von oben:

    … Walter Lübcke (CDU) …

    Und nochmal im Fettdruck:

    CDU

    Wir leiden AUSSCHLIESSLICH unter solchen elenden, widerwärtigen CDU-Hinterbänkler- Schleimbeuteln, die für das Verbleiben an den Freßtrögen der Nation nicht nur ihre Großmutter verkaufen würden, sondern EINFACH ALLES – insbesondere das deutsche Volk!

    Knallt diesem Paradebeispiel einer total verkommenen Polit-Schranze das E-Mail Postfach zu, schickt ihm klassische Briefe auf Papier, dass sein Flur die nicht mehr zu fassen vermag. Schreibt eurem lokalen Unionsabgeordneten mit Hinweis auf solche Parteikollegen, weswegen ihr neuerdings von Unions- zu AfD-Wählern werdet (aber ja nicht zu Nichtwählern, sonst atmet der so auf, dass es mir noch hier die Blätter vom Hof saugt!)

    Es gilt zwar das schöne Bohlen-Wort:
    „Das Problem? Mache einem Bekloppten klar, das er bekloppt ist“
    – das geht wirklich nicht.

    Aber einer hochpotenzierten Arschgeige klar machen, dass er eine Arschgeige ist – das geht.

    Also: ran an die Tastatur oder den Füller:

    Regierungspräsidium Kassel / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Steinweg 6
    34117 Kassel
    poststelle@rpks.hessen.de

    CDU Landesverband Hessen
    Frankfurter Straße 6
    65189 Wiesbaden
    info@hessen.cdu.de

  76. #90 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (20. Okt 2015 23:50)
    Merkel muss weg, sonst besteht die Gefahr, das Deutschland ein Unheil noch nie dagewesenen Außmaßes erlebt.

    Richtig, das muss unser Hauptthema sein und keine Diskussionen, ob Akif am Mikrophon zu stark genuschelt hat. Beschäftigen wir uns doch bitte wieder mit den existenziellen Fragen.

  77. #67 Hausmaus

    Doch, die die Pfiffe und die Aufhören-Rufe kamen vom Pegida-Publikum selbst, und zwar von links hinten.

    Eben. Aus einer hinteren Ecke. Also spricht einiges dafür, daß sich dort Linksfaschisten eingeschlichen haben, um auf Kommando loszulegen.

  78. @Tiefseetaucher
    Stimmt, in keinem Land Europas ist die Mehrheit links, die Mehrheit ist immer konservativ. Linke können nur durch Lügen und Propaganda an die Macht kommen oder indem sie die Demokratie abschaffen. Bei einer Volksabstimmung würden 90 % der Deutschen gegen den Asylwahnsinn stimmen, aber es gibt keine Volksabstimmung, es gibt nur Lanz und Maischberger.

  79. #98 Das_Sanfte_Lamm (20. Okt 2015 23:57)
    +++
    Der dritte Weltkrieg ohne Waffen, neue Kriegsführung.

  80. Der MAAS_lose Justizm. der BRDDR hetzt weiter gegen PEGIDA und „fordert die BÜRGRER zum „Handeln“ auf.

    „Erst sinken die Hemmschwellen bei den Worten, dann folgen oft Taten. Müssen deshalb gg rechte Hetze zusammenstehen.“

    Was meint denn der GenoSSe Minister mit „dann folgen oft Taten“ ?

    War die erste „Tat“ als Antwort auf „Worte“, die Eisenstange eines ANTIFA_faschisten auf auf dem Kopf eines Demonstrationsteilnehmers von PEGIDA ???

    Und der Kommunist R. Stegner beweist auch von welchem Holze er geschnitzt ist. Er ist ein gewiewter RABULIST.
    B. Höcke, der sich auf die 1000 jährige deutsche Geschichte beruft unterstellt GenoSSe Stegner, er würde sich auf das „1000 jährige Reich der „NAZIs“ berufen.

    So funktioniert Desinformation Propaganda

    Was ein widerlicher Charakter !!!!!

  81. Merkels EU ist gescheitert, andere EU Länder nehmen so gut wie gar keine Flüchtlinge auf.
    Der Millionenstrom fixiert sich auf Deutschland. Die sogenannten Flüchtlinge weigern sich in Italien, Österreich, Kroatien zu bleiben oder nach Polen zu gehen.

    Das sind keine Flüchtlinge, die haben kein Recht dazu auf diese Weise in dieser Zah in unser Land zu drängen.

    Merkel weigert sich die Souveränität unseres Landes durchzusetzen.

    Sie verschleudert unsere geschaffenen Volksressourcen an hunderttausende, wenn nicht gar Millionen illegaler Einwanderer.

    Bald kommen die Steuererhöhungen!

  82. #96 pippo kurzstrumpf der erste (20. Okt 2015 23:56)
    Bei Vollschleimer Lanz wird wieder deutlich: es darf gelogen und gehetzt werden was das Zeugs hält.

    Diese Meinungsfaschisten drehen richtig auf.

    Der hirnamputierte Lanz unterstellt AP, er wolle Flüchtlinge in KZs stecken. Lanz, was bist Du für eine widerliche, dumme Sau!!!!

    Das wie immer nicht informierte Publikum klatscht.

    Welch eine verlogene Drecksbande! Hoffentlich geht Akif gegen diesen Wi**ser juristisch vor. Geld für einen richtig guten Anwalt hat er ja. Die Videomitschnitte beweisen, dass diese Unterstellung ehrabschneidend und verleumdend ist. Erst Frei.Wild, dann Lanz: meine ursprünglich sehr hohe Meinung über Südtiroler gerät allmählich ins Wanken.

  83. In Bälde werden sie alle in Deutschland sein.
    Gebt ihnen nur ein paar Tage…

    Zehntausende Flüchtlinge in Griechenland eingetroffen

    30.000 Flüchtlinge sind seit vergangenem Freitag auf den griechischen Inseln in der Ostägäis eingetroffen. Polizei und Küstenwache vermuten, dass die Türkei die überwiegend aus Syrien kommenden Flüchtlinge ziehen lässt, um den Druck auf die EU zu erhöhen.

  84. Auch wenn Pirincci dauernd in den Medien falsch zitiert wird: man muss doch als Medienprofi damit rechnen.

    Damit hat er Pegida unnötig in die Defensive gebracht. Besser wäre es, taktisch vorzugehen und das Heft nicht so unnötig aus der Hand zu geben. Man muss immer selbst derjenige sein, der die Spielregeln bestimmt und der die Medien manipuliert und nicht umgekehrt.

    Auch wenn Pirincci in der Sache recht haben mag, so halte ich es für einen Fehler, bei solchen Reden einfach das zu sagen, was einem halt durch den Kopf geht. Man muss taktisch wirklich sehr sorgfältig abwägen, was man wie rüberbringt und dass die Reaktionen, die eintreten, genau die sind, die man haben will.

    Diese Journalisten sind doch nach Strich und Faden beeinflussbar. Das muss man sich zunutze machen. Entweder man muss sie dazu bringen, die Wahrheit zu sagen oder dazu, dass sie so dermaßen überschnappen, dass auch Oma Klawuppke im Hunsrück oder Bayerischen Wald merkt, dass sie komplett verschaukelt wird.

    Die Rede von Pirincci hat aber leider exakt das Gegenteil bewirkt. Man merkt ja schon hier im Forum, dass er dauernd rechtfertigt werden muss, was immer ein Zeichen für eine Defensive ist. Pegida darf sich aber NIEMALS in die Defensive bringen lassen, NIEMALS, sondern muss immer der AGIERENDE sein, nicht der REAGIERENDE.

    Das muss dringend umgebogen werden, am besten durch blanke Sachlichkeit, also Fakten: Zahlen, wer hat wo gelogen, wo gibt es Widersprüche, Tricksereien, wo erodiert der Rechtsstaat, auf welchem Ranking liegt D inzwischen auf der Hitliste der Zensurstaaten usw. Mit Fakten macht man sich unangreifbar.

    Merkel versucht sich heute mit einem Tränendrüsenauftritt in Haltern am See in Imagepflege. Ihre Umfragewerte sinken, also nimmt sie tote Kinder, um imagetechnisch zu punkten. Das sind auch so Sachen.

  85. #94 Das_Sanfte_Lamm (20. Okt 2015 23:53)
    #84 Freistaatler-DD (20. Okt 2015 23:47)
    Welches Wettbüro nimmt Wetten an das Merkel 20.04.16 zurück tritt.

    Ja und? Was wäre dann?
    Gabriel als Kanzler und Göring-Eckhardt als Vizekanzlerin mit den Stalinisten von der Linkspartei als Dritten im Bunde?

    Mir zunächst mal völlig egal! Nichts und niemand kann für unser Land so verheerend sein wie die Fortsetzung des Deuschland in seinen Fundamenten zerstörenden Merkel-Regiments. Die Frau muss weg – ohne Wenn und Aber! Ihr Nachfolger wird es vom ersten Tag an wesentlich schwerer haben. Er muss ohne Schonfrist gegen hunderttausende wachgewordene Wutbürger und gegen die Macht der Straße bzw. der Protestbewegung regieren.

  86. 100 rock …

    Ich sehe das etwas anders,AfD und FDP legen zur Zeit mächtig zu an Wählerstimmen,das reicht schon aus für die da oben im Lichte…
    Da werdens ganz schön nervös, Seehofer mahnt ja schon wieder,tut aber auch nichts, als heisse Luft zu verbreiten.
    Man kann so eine Republik nicht von Heute auf Morgen verändern, das braucht seine Zeit, wir haben allerdings den Vorteil,dass die nächsten BT-Wahlen erst in gut 2 Jahren stattfinden,zu diesem Zeitpunkt dürfte dann jeder Buntlanddeutsche gemerkt haben,dass 6 Teddy-Bären und 3 Paar Schuhe incl. Fahrrad nicht für eine Willkommenskültür nach dem Gustus und der Erwartung der Invasoren ausreichen.
    Einer Studie aus dem Jahre 2008,die grade überarbeitet wird, sagen die Fachleute,pro 100 000 Invasoren eine Mehrbelastung an Steuern und Abgaben von 0.3% voraus,was bei Integrationsunwilligkeit noch steigen kann…
    Mal fix gerechnet, au weia,bei der jetzigen Situation auf 3 Jahre gerechnet,wären wir dann bei guten 15% ohne Zuzug,der ja auch noch droht….!

  87. Die Leichtfertigkeit, mit der die selbst häufig genug der „Hetze“ bezichtigte Bildredaktion hier Andersdenkende brandmarkt, ist persönlichkeitsrechtlich bedenklich und im höchsten Maße demokratiegefährdend.

    Die Aktion von BLÖD ist ganz klar widerrechtlich.

    BLÖD soll von den „an den Pranger gestellten“ angeklagt werden und auch von denjenigen, die mit Verunglimpften verwechselt werden können.
    Verletzung der Persönlichkeitsrechten, unerlaubte Veröffentlichung der Texten, Schadenersatzforderungen, Schmerzensgeld usw. usf.
    Es soll BLÖD Millionen kosten.

    WER NICHT DENKEN KANN, MUSS ZAHLEN.

  88. Bei Spon gabs heute dann auch gleich das Flächenbombardement, natürlich einmal die Rede auch Falsch interpretiert diesmal in die Richtung das Politiker ins KZ sollen

    Dann gleich nochmal das man doch aus Menschenfreude den Mindestlohn senken muss um Flüchtlingen eine Chance zu geben.

    nächster Artikel: Die meisten Flüchtlinge wollen arbeiten.

    Städeumfrage zu Flüchtlinge:Deutsche Bürgermeister sind entspannt

    Herrgott im Himmel langsam merkt doch wohl auch der dümmste das da was stinkt wenn man derart von Friede Freude Eierkuchen Meldungen zugeschüttet wird.

    Das erinnert ja schon fast an die Wochenschau wo dann zum Schluss der heldenhafte natürlich siegreiche Kampf um die Friedrichstrasse verkündet wurde.

    Ich weiss noch wie wir früher geschmunzelt haben wenn Sudelede wieder seine Quatsch abgesondert hat. Die Sendung war bei uns (im Westen) jedesmal ein Highlight. Allerdings muss ich sagen das ich nachwievor überzeugt bin das Ede felsenfest davon überzeugt war das das stimmt was er erzählte. Heutzutage bin ich mir sicher das die mich mit voller Absicht vereiern

  89. #97 Drobo (20. Okt 2015 23:56)

    „….Das zeigt wie verzweifelt die Lage für die ISIS in Syrien ist, wenn sie nur noch durch Drogen aufgeputscht gegen den „Feind“ anrennen und sich selber in die Luft sprengen können…..“
    ___________________________________________________________________

    Ach sooo, jetzt erst versteh ich, wieso der Blutgreis von Kreuzberg GenoSSe Hans-Mohamed Ströbele andauernd „gebt das Hanf frei“ sagt.

    ;:rofl:;

  90. #88 VivaEspana (20. Okt 2015 23:49)

    Jetzt Lanz OB Jung Leipzig gegen Pegida etc.

    Jung ist ein linker Hassprediger und Geistesgestörter. Über die SPD-eigene Stadtzeitung LVZ werden die Leipziger Bürger belogen und mit der Gewaltherrschaft der Jung-geförderten Antifa eingeschüchtert. Leipzig eine Heldenstadt? Das muss sie erst mal wieder werden und dazu ist es nötig, sich aus dem rotbraunen Sumpf der Linken zu befreien!

    Für Meinungsfreiheit in Leipzig! Wider dem Roten Baron und seinen Antifa-Orks!

    http://leipzig-unzensiert.fall.vn/

    MONTAG IST WIEDER LEGIDA! Hoch aus dem Sessel und auf die Straße! Wir sind das Volk! 80% der Leipziger haben den Roten Baron NICHT gewählt! Befreit Leipzig aus den Klauen der roten Faschisten!

  91. SPD und Kinderf_cker Partei hetzen gerade extrem Massiv gegen die PEGIDA-Bürgerbewegung.
    Sie haben Angst, dass all die Bürger denen sie Heime ins Wohngebiet gesetzt haben und all die, die den Anblick des Asyllindwurms nicht mehr ertragen können, sich AfD und PEGIDA anschließen.

    PEGIDA wird kommen in:

    -Hamburg
    -Bremen
    -Hanover
    -Braunschweig
    -Kassel
    -Erfurt
    -Magdeburg
    -München
    -Nürnberg
    -Saarbrücken
    -Düsseldorf
    -Stuttgart
    -Duisburg
    -Essen
    -Schwerin
    -Kiel

    und an vielen Orten mehr…

    Merkel und ihre Diener haben genug Schaden über unser Land gebracht.

  92. #115 Blimpi (21. Okt 2015 00:15)

    Ich sehe das etwas anders,AfD und FDP legen zur Zeit mächtig zu an Wählerstimmen,das reicht schon aus für die da oben im Lichte…
    Da werdens ganz schön nervös

    INSA gilt derzeit als das zuverlässigste Meinungsforschungsinstitut. Demnach ist die CDU/CSU innerhalb von zwei Monaten von 42 auf 37% abgerutscht und die AfD von 3,5 auf 7,5% gestiegen. Sollte das mit den Flüchtlingszahlen zunehmen und damit das Chaos, insbesondere im Winter, dazu noch Frust bei den Betroffenen auf allen Seiten und nachlassender Welcome-Eifer, dann könnte die CDU/CSU Weihnachten die 30 %-Marke schrappen.

    AfD hat sich in zwei Monaten mehr als verdoppelt.

    Es ist kein Zufall, dass derzeit sämtliche Medien und Politiker wie Maas komplett überschnappen. Bei Neuwahlen wäre Maas eh weg vom Fenster, weil die CDU/CSU dann versuchen würde, mit den Grünen zu koalieren. Macht die Sache nicht besser, erklärt aber die Hysterie unseres Maas-Männchens.

  93. Im Übrigen gehe ich nicht mal davon aus, dass der Hickhack um die Pirincci-Rede der PEGIDA wirklich geschadet hat. Seit gestern sind die Faebook-Likes von PEGIDA Dresden derart in die Höhe geschossen, das man kaum mitkommt. isher war es die AfD, die seit Merkels Amok-Politik fast 1.000 zusätzliche Likes täglich verbuchen konnte, jetzt hat auf einmal PEGIDA seit gesten Abend 3.000 Likes mehr auf dem „Konto“.

  94. dieser Lanz zieht doch eine Schleimspur hinter sich her, die ist so lang wie der Umfang der Erde 40.000km. Wie der sich bei jedem dort anbiedert ist eine Zumutung !! Hat der schon 10 Afrikaner Asylforderer bei sich zuhause aufgenommen? Nein? Feige ist der auch noch, die Willkommenskultur sollen die anderen machen und zahlen !!

  95. #127 nairobi2020 (21. Okt 2015 00:27)

    dieser Lanz zieht doch eine Schleimspur hinter sich her, die ist so lang wie der Umfang der Erde 40.000km.

    Einer der schlimmsten und auch dümmsten Zeitgeist-Trash-Opportunisten der gesamten Medienlandschaft. Der wird der hundertprozentig exakt das Gegenteil erzählen, wenn der Wind sich dreht. An Hohlheit ungefähr gleichauf mit Welke, der mangelnde Pointen mit Lautstärke wegbrüllt. GEZ-Angestellte halt.

  96. Pirinçci unterstellt Politikern wie Lübcke, dass sie unliebsame politische Gegner am liebsten in alter Nazi-Manier aus dem Wege räumen würden.

    Was heißt hier unterstellt? Ist doch so, das würden sie doch am liebsten tun, wenn sie dürften…!!!

    Nazis, ob richtige, oder was die bunte BRD-Polit-Mafia dafür halten (also Pegida, Islamkritiker, AfD etc…), werden doch schon politisch verfolgt, an den Pranger gestellt, gesellschaftlich geächtet, die Existenz vernichtet, die rotzgrüne Fraktion schickt ihre SAntifa-Schläger vor, es werden Gesetze gebrochen, keinerlei bedauern wenn unsereiner totgeschlagen wird, usw…, usw…, usw…

    …Pirinçci Gedanken sind da gar nicht so weit entfernt von der Zukunft…

  97. Dieses nach anglo-amerikanischem und der NATO Eingreifen im Chaos hinterlassene Libyen ist – wie geplant – die größte Basis der Schlepper, die dafür hoch bezahlt werden, Flüchtlinge in Massen nach Europa zu verschiffen mit dem Versprechen, dass man dort gut für sie sorgen wird.

    Wer bezahlt da eigentlich? Die Flüchtlinge jedenfalls haben so viel Geld nicht. Also muss das Geld von Jenen kommen, die ein Interesse an dieser Überflutung Europas mit Flüchtlingen haben. Die österreichische Polizei hat Informationen in dieser Richtung …

  98. Ich könnte kotzen wenn ich hier die ganzen kritiken lese !
    Die Linken lachen sich schlapp über uns , wie wir unseren eigenen Leute nieder machen , ob AFD Pegida oder Pro Deutschland , sie kämpfen für uns mit !

    Wenn ihr es besser könnt dann meldet euch doch bei Pegida oder den anderen Parteien und bringt eure verbesserungen ein .

    Merkt euch mal ,
    NUR EINIGKEIT MACHT STARK !!

    ABER GENAU DESWEGEN LIEGEN DIE LINKEN DEN RECHTEN MEILENWEIT VOR !!

  99. …Pirinçci Gedanken sind da gar nicht so weit entfernt von der Zukunft…

    Sie regen sich darüber auf, weil er ihre geheimsten Gedanken offengelegt hat.

    Nur so ist der Aufruhr zu verstehen.

  100. Aber angesehen von Patzelt: das übliche dumme Gequatsche, kennt man alles schon, alles vorhersehbar, schwer zu ertragen.

  101. #124 Dunkeldeutscher_XYZ (21. Okt 2015 00:19)
    #88 VivaEspana (20. Okt 2015 23:49)

    Jetzt Lanz OB Jung Leipzig gegen Pegida etc.

    Jung ist ein linker Hassprediger und Geistesgestörter.

    Kommt aus dem Westen und hat Theologie ! studiert. Alles klar?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Burkhard_Jung
    Interessante Nebenaktivitäten…

    Und sollte nicht der OB von Leipzig ein echter Sachse sein?

  102. VIELLEICHT WAR DER SCHREIHALS EIN GEHEIMDIENSTLER, DER DEN AUFTRAG HATTE, GEZIELT DIE AKIF PIRINCCI – REDE ZU MISSBRAUCHEN, ER WARTETE AUF EINE BESONDERS KRITISCHE STELLE, AN DER ER „ENTSETZEN“ LAUTSTARK ÄUSSERN KONNTE, UM EINE „ESKALATION“ ZU PROVOZIEREN!

    BINGO! ER WARTETE AUF EINE STELLE MIT NAZIBEGRIFFEN. DORT KÖNNEN NÄMLICH DIE LÜGENPRESSISTEN WIE WILD ANGREIFEN!

    ALLES ist möglich!

    #11 Hausmaus (20. Okt 2015 22:42)

    #5 Zwockel (20. Okt 2015 22:36)

    Ja, schauen Sie mal in den PI-Beiträgen von gestern den Livestream. Dort ab Minute 01:35:00, vorher übrigens sehr gut anmoderiert von Frau Festerling, dann bei Minute 01:52:00 vereinzelt Pfiffe zu hören, Publikum fängt an, sich zu langweilen. Bei 01:59:00 etwa Schreihals in der Nähe der Bühne „keine Hetze“, bei 02:00:13 erstmals kurze Redeunterbrechung durch Bachmann, dann bei 02:01:15 deutlich hörbare Rufe „aufhören“ und Abbruch.

    GLAUBT NICHT, DASS DIE VORNE STEHENDEN SPAZIERGÄNGER ALLES BRAVE SCHÄFCHEN SIND, DA MISCHEN SICH AUCH WÖLFE IN PEGIDA-VERKLEIDUNG DARUNTER! ALS JEDERZEIT VERFÜGBARE ESKALATIONSVERURSACHER! EIN FEHLER AUF DER BÜHNE! BINGO! AKTIV WERDEN, DAMIT DIE LÜGENPRESSE DAS BESTE MATERIAL BEKOMMT, DAS SO RICHTIG IN DIE ANTIHETZE GEGEN PEGIDA REINPASST.

    ES GIBT SICHER AUCH IN DRESDEN MAIDAN-VERURSACHER! DIE SIND BISHER NUR NOCH NICHT ZUM ZUG GEKOMMEN!

    ES GIBT GENUG KRÄFTE IM LINKSGRÜNEN MILIEU, DIE PEGIDA FIX UND FERTIG MACHEN WOLLEN!

  103. Über Pirinci motzen, aber sowas drucken:

    Kopftuch in Berlin
    IS, gib mir meinen Style zurück!
    von Nemi El-Hassan

    Schwarzer Mantel, schwarze Schuhe, schwarzes Kopftuch – ein elegantes Outfit für einen kühlen Herbsttag. Oder? Unsere Autorin wird ständig wegen ihrer Kleidung als Terrorbraut angefeindet. Das ist nicht nur ein Stilproblem. Ein Kommentar. (…)

    http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1015636/

  104. PHOENIX-Runde: Patzelt eben sensationell gut. Der Moderator ist übrigens auch ein selten blöder Wi§§er. Also: 4 zu 1, wie üblich. Ganz besonders dämlich bis infam natürlich wieder diese „Basha Miki“ (Herr, hilf!) von der verwesenden FRANKFURTER RUNDSCHAU.

  105. Obwohl ich Vorbehalte gegen Akif Pirincci habe (aus anderen Gründen), ist unmissverständlich klar, wie er das gemeint hat. Und alles im Artikel ist korrekt analysiert.

    Es scheint mir nur eine gewisse illusionäre Haltung vorzuherrschen – im Artikel und in vielen Kommentaren.

    Gerade so als ob man nur ausführlich und sachlich korrekt erklären müsste, dass Pegida schlechter behandelt wird als linke Demonstranten, und dann klatschen sich die Medienschaffenden und Politiker an den Kopf und sagen: „Achso! Richtig! Klar! Das war ungerecht, das dürfen wir nicht machen, wir müssen alle gleich behandeln, weil wir eine rechtsstaatliche Demokratie sind.“

    Nein. Machen sie nicht. Warum sollten sie auch?

    Kein System tut das.

    Wer gegen die Grundfesten einer staatlichen Agenda verstößt (und die Grundfesten der BRD sind die Abwicklung Deutschlands und Ersetzung des deutschen Volkes durch eine multirassische Bevölkerung), wird NIRGENDS gleich behandelt wie jemand, der sie stützt.

    In Demokratien wird das im Gegensatz zu offenen Diktaturen lediglich mit etwas Zuckerguss zugeschmiert.

    Insofern: Es hat keinen Zweck, die Kindergartengeschichten weiterhin zu glauben, und darauf zu bestehen, dass sie in der wirklichen Welt gelten sollen. Damit macht man sich nur lächerlich.

    Wir müssen uns damit abfinden, dass die Herrschenden uns hassen und uns schlecht behandeln, wenn wir ihrem Plan in die Suppe spucken.

    Und es trotzdem tun!

  106. LESENSWERT.

    http://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Uebernimmt-Schaeuble-als-Uebergangskanzler-article16173416.html

    Die Migrationskrise bedroht inzwischen die Kanzlerschaft Angela Merkels. In Berlin werden Gerüchte gestreut, sie könne UN-Generalsekretärin werden. Schäuble könnte sie dann beerben.

    „Wir wollen nach Mutti jetzt mal einen Vati, nach der Willkommenskultur eine Wahrheitskultur“, sagt ein Abgeordneter. Die nächste Fraktionssitzung werde ein Tribunal, falls Merkel sich nicht endlich von „ihrer fundamentalistischen Grenzenlosigkeit“ verabschiede. Vielleicht aber verabschiedet sie sich auch nach New York, und es braucht gar keine Tribunale mehr, um Schäuble zum Übergangskanzler zu machen.

  107. Wenn man seine Rede aber im Zusammenhang liest, erkennt man schnell, dass dies eine völlige Fehlinterpretation seiner Aussage ist…
    _______

    „FEHLINTERPRETATION“?! das kann man nicht falsch interpretieren! das ist eine ABSICHTLICHE FALSCHDARSTELLUNG!

    LÜGENPRESSE!!!!!!!!!!!!!!!
    sudelede war ein waisenknabe gegen euch lügner, betrüger und hetzer!

  108. Habe ich etwas verpasst ? Ich habe mir jetzt seine Rede angehört , und es wird deutlich , dass er nun gar kein Freund des Nationalsozialismus ist . Natürlich würden viele antideutsche Politiker uns am liebsten alle im KZ sehen – ja , sie nennen es Strafverfolgung – und der Antifa-Mob nennt es „Nazis raus“ aus Deutschland und rein in den Gulag.

    Bachmanns Distanzierung ist schwach . Er hätte nach der Rede von Akif klarstellen können , WIE Akif es MEINTE . Bzw. der Presse gegenüber .

    Was solls – der Protest gegen die antideutschen Zustände ist nicht mehr zu stoppen .
    Wir sind erst am Anfang … .

  109. Das Land der Frühaufsteher wird endlich wach.

    AfD-Demonstration in Halle (Saale)

    Hallmarkt, 19.00 Uhr

    Gastredner: Alexander Gauland und André Poggenburg

    ——–

    Kann man das nicht irgendwie als Ankündigung auf der PI-Seite einbauen???? Wenn die Mobilisierung nur über Facebook und solchen Quatsch läuft, erfahren viele Leute das erst gar nicht…

  110. LESENSWERT.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article147786303/Die-groessten-Heucheleien-in-der-Fluechtlingspolitik.html

    es ist eine Heuchelei sondergleichen, im eigenen Land zu behaupten, die 3000 Kilometer lange deutsche Grenze nicht schützen zu können, um dann Ankara mit Geld dafür zu bezahlen, die rund 7000 Kilometer lange türkische Küste, von den Landgrenzen zu schweigen, für Flüchtlinge so weit wie möglich abzuschotten. Angela Merkel fürchtet sich vor unappetitlichen Bildern an den Grenzübergängen zwischen Passau und Piding.
    Was in der Türkei geschehen wird, ist nicht ihre Sache. So einfach ist das – und so scheinheilig. Immerhin räumt die Bundeskanzlerin mit ihrer Reise und ihren Istanbuler Gesprächen indirekt ein, dass Staatsgrenzen zwar nicht zu verrammeln, aber sehr wohl zu verteidigen sind. Die Türken werden es zeigen. Die Spanier haben es bereits vorgemacht…
    Manche Minister, flankiert von einigen Journalisten, versuchen der misslichen, unübersichtlichen Lage sogar noch etwas abzugewinnen. Deutschland brauche nun einmal Einwanderer, und dann nehmen wir eben diejenigen, welche an den Grenzen stehen. Auch heißt es, Merkel wage ein spannendes Experiment, das, wenn wir es schaffen – „Wir schaffen das“ –, das Land modernisieren werde.

    Ihnen sei erwidert: Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht die „Dr. Oetker Versuchsküche“, in der der neue Mürbeteig mir nichts, dir nichts weggeschüttet werden kann, wenn er nach Zement schmeckt. Die Stabilität und das Vertrauen in die freiheitliche Grundordnung sind keine Selbstverständlichkeiten, wenn man auf die Geschichte der Deutschen, dieses zu Nervosität und Übertreibungen neigenden Volkes, schaut

  111. #141 johann (21. Okt 2015 00:41)

    Vor allem möchte ich mal die Reaktion dieser Zeitung lesen, wenn ich ab Morgen mit den gleichen Argumenten mit „Charlie Chaplin Bart“ herumlaufen würden.
    Aber diese Lügenpresse dreht sich alles so wie es für sie passt, wie es am besten ist um unsere Deutsche Gesellschaft zu zerstören. Das/Der/Die Fremde(n) dürfen alles, der Indigene darf nix!

    #145 Schüfeli (21. Okt 2015 00:48)

    Schäuble zum Übergangskanzler machen? Das ist ja wie Teufel gegen Beelzebub tauschen.

  112. Die Medien werden sich auch nicht ändern, wenn man sie beschimpft. Das sehen die eher noch als Bestätigung an.

    Was man allerdings machen kann ist, sich in Zukunft taktisch klüger zu verhalten. Bachmann traue ich das zu, Pirincci nach dieser Rede definitiv nicht.

    Das ist wie beim Schachspielen, es geht darum, mehrere Spielzüge vorauszusehen. Journalisten sind fast durch die Bank nur halb so klug wie sie sich selbst finden. Und meist kann man sie bei ihrem Narzissmus packen, das ist eine offene Flanke. Und natürlich da, wo es um ihre Karriere geht und ihren Status. Sie wollen angehimmelt und bewundert werden, aber auf keinen Fall in aller Öffentlichkeit lächerlich dastehen. Natürlich will das niemand, aber Journalisten sind da irgendwie empfindlicher als der Bevölkerungsschnitt. Politiker auch. Das sieht man immer dann, wenn sie so übertrieben weinerlich reagieren auf Kritik oder verbale Angriffe, die jeder normale Bürger mit der Wimper beiseite pusten würde.

    Es gibt genügend moralische Todsünden, die man öffentlich machen kann, angefangen von dem von Grünen-Politikern in Berlin betriebenen „Kinderpuff“ (da stand wirklich „Kinderpuff“ an der Tür) bis hin zum Recherche-Debakel in Sachen Fußball-WM gerade im SPIEGEL oder diese unsägliche Reschke, die kürzlich bei Jauch den de Maiziere der Lüge überführen wollte, indem sie selbst eine Lüge auftischte (natürlich unhinterfragt vom Moderator).

    Man kann noch ganz andere Dinge über Politiker und Journalisten öffentlich machen – ganz legal natürlich. Die meisten haben noch ganz andere „Leichen im Keller“. Nicht nur falsche Zitate in Doktorarbeiten.

  113. Sooo, und während sich die Denkbetreuten der Nation noch über die böswillig verfälsche Pirincci-Aussage erregen, macht man sich woanders daran, nach der Installation des Sprengstoffes nun den Zünder in die Kolonisationsbombe zu schrauben.

    So soll Neu-Aleppo, die erste von vielen arabischen und afrikanischen Städten in Deutschland, aussehen.

    Willkommen in Neu-Aleppo, der Stadt für Flüchtlinge

    Noch leben die meisten Flüchtlinge in Notunterkünften. Aber bald brauchen sie eine eigene Wohnung. Planer entwickeln bereits Konzepte – bis hin zu einer ganzen Stadt mit einer Moschee im Zentrum.

    Manfred Osterwald ist Architekt und Generalplaner. Er hat Erfahrung damit, ganze Städte am Reißbrett zu entwerfen: In China, im Iran, im Libanon hat er solche Großprojekte realisiert. Und jetzt hat er die Vision, Flüchtlingen in Deutschland eine neue Heimat zu bauen. „Smart Home City“ nennt er seine Idee – wobei Home für Help & Organisation for Migrants in Europe steht. Osterwald denkt groß, sehr groß.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147740932/Willkommen-in-Neu-Aleppo-der-Stadt-fuer-Fluechtlinge.html

  114. #145 Schüfeli (21. Okt 2015 00:48)
    LESENSWERT.

    http://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Uebernimmt-Schaeuble-als-Uebergangskanzler-article16173416.html

    Einen Führer äh Kanzler im Rollstuhl halte ich auch nicht für ein gutes Omen:
    https://www.youtube.com/watch?v=TPTo-sSVJMM
    Da ich oft in Analogien denke…

    Ich hatte schon größte Bedenken, als der Bundestag von Bonn in den Reichstagnach Berlin wechselte.
    Meine schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt. Nun haben wir Adolfina…

    Ich

    https://www.youtube.com/watch?v=TPTo-sSVJMM

  115. Glaskugel, Karten, Vogelflug…. oder was

    US-Geheimdienst kündigt für spätestens 2020 Bürgerkrieg an…..

    WARUM WISSEN DIE DAS SO GENAU.

    WEIL SIE SELBER DARAN ARBEITEN.

  116. Wenn ich den Beitrag der sogenannten „Tagesschau“ sehe, fällt mir die Kinnleiste runter: Können diese Hampelmänner alle solche Analphabeten sein, nicht zu unterscheiden, ob die Aussage Pirinccis ernstgemeint oder ironisch war? Muß man diesen geistigen Flachnieten einzeln vorbuchstabieren, was IRONIE ist und wie sie funktioniert? Wollen die mir allen Erntes erzählen, Pirincci will KZs, und sei ein Nazi? Die diskreditieren doch ihren kollektiven mangelnden Verstand mit dieser Dokumentation ihrer Dummheit! Das ist ja so dumm, das ist gar nicht mehr in Worte zu fassen!

    Allerdings darf man hier eine gehörige Portion Bosheit des Systems unterstellen. Die verstehen es tatsächlich so, wie sie es verstehen wollen. Die Falle hat zugeschnappt. Natürlich könnten sie’s auch anders verstehen, aber die Mühe macht man sich gar nicht erst. Warum auch, wenn die Falle bereits zugeschnappt hat. Man sieht, worum es wiedermal geht: Ganz und gar nicht um wahrheitgerechte Aufklärung, sondern um wortverdreherische Lügenrhetorik! Und warum das ganze, aus Liebe zum Volk? Bestimmt nicht! Diese Leute wollen uns zerstören! Und jeden der uns erhalten will, zerstören sie mit. Ob er nun Türke oder sonstwas ist.

  117. #145 Schüfeli (21. Okt 2015 00:48)
    LESENSWERT.

    http://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Uebernimmt-Schaeuble-als-Uebergangskanzler-article16173416.html

    Einen Führer äh Kanzler im Rollstuhl halte ich auch nicht für ein gutes Omen:
    https://www.youtube.com/watch?v=TPTo-sSVJMM
    Da ich oft in Analogien denke…

    Ich hatte schon größte Bedenken, als der Bundestag von Bonn in den Reichstagnach Berlin wechselte.
    Meine schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt. Nun haben wir Adolfina…

  118. Ich muss zugeben, dass ich Pirinçci noch nie besonders toll fand. Auch wenn er in der Kernaussage vielfach Recht hat, seine Fäkalsprache ist mir schlichtweg zuwider. Der Auftritt bei PEGIDA zeigte auch, dass er als Redner schon gar nicht geeignet ist.

    Richtig ist aber auch, dass die unverschämte Hetzkampagne mit einem völlig aus dem Zusammenhang gerissenen und teilweise vorsätzlich in einen falschen Zusammenhang gestellten Zitat unerträglich ist. Das ist Propaganda der übelsten Art und erfüllt m.E. schon der Tatbestand der Verleumdung und Beleidigung sowie der falschen Verdächtigung !

    Eigentlich kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da bei der meines Wissens von Herrn Beck initiierten Anzeige bei vernünftiger Würdigung des Sachverhalts was rauskommt aber was ist in diesem Staat noch vernünftig?

  119. #148 sxe (21. Okt 2015 00:58)
    Habe ich etwas verpasst ? Ich habe mir jetzt seine Rede angehört , und es wird deutlich , dass er nun gar kein Freund des Nationalsozialismus ist…

    Das Einzige, was an der Akifs Rede schlecht war – sie war zu lang.
    Und er ist kein großer Redner.

    Ansonsten voll PI: alle Fakten, die er benutzt hat, konnte man hier lesen.
    Ein Paar Kraftausdrücke, die es tatsächlich gab, sind zu vernachlässigen – so schlimm war es überhaupt nicht.
    Für Akifscher Verhältnisse eine sehr gemäßigte Rede – er hat sich wirklich zurückgehalten.

    Bachmanns Distanzierung ist schwach…

    Sie ist nicht nur schwach – sie ist Schwachsinn.
    Es ist überhaupt nicht klar, wovon er sich distanzieren soll.

  120. Gerne komme ich dem Wunsch von
    #3 AL de Baran (20. Okt 2015 22:36) nach,

    Die Hälfte der Flüchtlinge kommt zu uns.
    weil man ihnen die Illusion vermittelt hat, bei uns bekämen sie ein Haus und hübsche Frauen für den Sex zugewiesen.
    Die andere Hälfte kommt zu uns, weil sie Kampferfahrungen hat und damit sie an dem vor uns stehenden Krieg der Religionen möglichst zahlreich mitmachen kann, um ebenfalls die Illusion „eigenes Haus“ zu verfolgen, d .h. diese Illusion zu einer Realität zu machen!
    Dass sie aktuell streiken und ihnen die Unterkunft nicht gefällt, öfters gerade die teuren Geräte (Herde, Waschmaschinen, Sanitäreinrichtungen) BEWUSST und MUTWILLIG zerstören, ist also kein Wunder, sondern das war ganz klar absehbar! Wie naiv sind doch unsere Gutmenschen, von Afrika und Arabern haben die nämlich 0,00 Ahnung.

    Denn ALLES, was gegen Multi-Kulti und gegen die Willkommenskultur spricht, wird weder ernst genommen, noch angeschaut, noch zur Kenntnis genommen, eben aus Prinzip kategorisch bestritten! Gutmenschen schützen Minderheiten aus Prinzip. Noch sind Moslems in der Minderheit, wenn nicht mehr, dann ist alles zu spät! Das ist die TRAGIK des SOZIALISMUS von heute!

    Was wir den Migranten nun nicht freiwillig geben (Häuser, blonde Nutten, Edelkarossen), das werden sie sich früher oder später mit Gewalt bei uns holen. Da bin ich mir sicher!
    Wenn Moslems bereit sind, zu töten, weil man ihnen XX Jungfrauen im Paradies versprochen hat, dann sind sie auch bereit, zu töten, wenn man ihnen im Diesseits schon blonde Nutten, schicke Häuser zum Wohnen und Edelkarossen, die sie den Kuffars abnehmen können, versprochen hat ,bevor sie sich auf den Weg zu uns gemacht haben!!!!

    Das ist eine self-fulfulling prophecy, eine sich selbst erfüllende Vorhersage, weil es kommen aktuell jeden Tag zu uns:

    1 neue Division (20.000 radikalisierbare, moslemische Männer, die potentiell deutsche Frauen als Nutten betrachten, ihnen nie die Hand geben würden, die „Hunger“ nach Luxus ohne Arbeit haben und die also
    die Dschihad-Kriterien komplett erfüllen:
    a) Muslimischer Glaube an Allah!
    b) Kampf- oder Dauerprügelerfahrung (geschätzt 25 % – 50 % der männlichen Invasoren!)!
    c) Hohe Erwartungen: VIELE Frauen als Sexobjekte, eigenes Haus, Luxuskleidung, Luxusauto, Markenartikel, kostenloses Einkaufen, kostenloses Reisen mit Taxi und Bahn!
    d) Muslimische Erziehung mit höherem Stellenwert des Mannes und ausgeprägte Forcierung aller Macho-Qualitäten und Gewaltbereitschaften!
    e) Totale Ablehnung der Soft-Kultur und Gutmenschlichkeit der Eingeborenen, Verachtung der Eingeborenen, weil diese Kuffars sind! Diese Verachtung gilt auch für eingeborene Polizisten, Richter, Behördenvertreter und Politiker!
    f) Maximale Sympathie für den IS und den Krieg Allahs gegen die Ungläubigen.

    In einem Monat haben wir dann eine weitere Gotteskrieger-Armee mit 30 Divisionen mit insgesamt 600.000 Mann, nach 3 Monaten eine Heeresgruppe mit 3 Armeen mit insgesamt 1,8 Millionen Mann und in nur 9 Monaten ab jetzt bei konstantem Zustrom (20.000 Invasoren / Tag) eine „Wehrmacht“ mit 5,4 Millionen Kriegern!
    Wenn nun in größerem Maßstab diese Gotteskrieger bewaffnet werden, indem bspw. eine uns nicht wohl gesonnene Großmacht (USA, Türkei) einfach in Deutschland vor den Flüchtlingsheimen LKW’s oder Container mit Waffen abstellt, dann ist das der Beginn eines Gemetzels.

    Dieses Szenario ist nur möglich durch die Verharmlosung des Islam und durch das Ignorieren der weltanschaulichen Potenz des islamischen Glaubens, weil nur so eine Invasion von 80 % Muslimen im Flüchtlingsstrom ohne Bedenken von europäischen Regierungen toleriert werden konnte.

    Zur „TAGESLEISTUNG“ der INVASION: offiziell 10.000 Personen, also 8.000 männliche Muslime.
    Es gibt aber Berichte, wonach die tatsächlichen Zahlen nicht veröffentlihct werden, um das Volk nicht zu beunruhigen, also doch wahrscheinlich 25.000 pro Tag, also 20.000 männliche Muslime.

    Wären es aber nur 12.000 Flüchtlinge pro Tag, also 10.000 potentielle männliche Kämpfer, dann dauert es eben doppelt so lange. Also in 1,5 Jahren (18 Monate) entsteht auch bei diesen reduzierten Zahlen eine Heeresgruppe mit 3 Armeen! Das erleben wir also sicher noch! Nach dem CIA gibt es KEIN Land, bei dem die Moslems nicht die Herrschaft übernommen haben, sobald sie die Mehrheit der Bevölkerung stellen, wobei man hier die alten Menschen nicht mitzählen sollte, sondern eben nur die „kriegerische Altersgruppe“! 2017 würden wir diesen Zustand bei einer Fortsetzung von Merkels Politik SICHER erreichen! DESHALB: MERKELMUSSWEG

    MERKELMUSSWEG
    MERKELMUSSWE
    MERKELMUSSW
    MERKELMUSS
    MERKELMUS
    MERKELMU
    MERKELM
    MERKEL
    MERKE
    MERK
    MER
    ME
    M
    Gottseidank – geschafft!

  121. #159 Schüfeli (21. Okt 2015 01:13)

    #148 sxe (21. Okt 2015 00:58)
    Habe ich etwas verpasst ? Ich habe mir jetzt seine Rede angehört , und es wird deutlich , dass er nun gar kein Freund des Nationalsozialismus ist…

    Das Einzige, was an der Akifs Rede schlecht war – sie war zu lang.
    Und er ist kein großer Redner.

    Ansonsten voll PI: alle Fakten, die er benutzt hat, konnte man hier lesen.
    Ein Paar Kraftausdrücke, die es tatsächlich gab, sind zu vernachlässigen – so schlimm war es überhaupt nicht.
    Für Akifscher Verhältnisse eine sehr gemäßigte Rede – er hat sich wirklich zurückgehalten.

    Bachmanns Distanzierung ist schwach…

    Sie ist nicht nur schwach – sie ist Schwachsinn.
    Es ist überhaupt nicht klar, wovon er sich distanzieren soll.

    ————————————-

    Du hast recht – Schwachsinn trifft es noch besser . Mein zweiter Vorname ist Schüfeli . 🙂

  122. Pegida ist eine Bürgerbewegung und braucht keine „Stars“ als Sprachrohre, die sich nur profilieren wollen.

    Das schadet nur. Genauso wie Pathos und überzogene Hetze („Galgen“) solche eine rhetorische Verschärfung bringt absolut nichts, bewirkt eher das Gegenteil. Egal, wie die Galgen da auf die Demo kamen: Heiko Maas hatte bei Anne Will recht, als er meinte, die Demonstranten hätten das beanstanden müssen. Das sehe ich in diesem Fall auch so.

    Und trotz aller Diffamierungesversuche der Lügenpresse: am rechten Rand sauber bleiben ist wichtiger denn je.

  123. LÜGENGEBÄUDE MERKEL STÜRZT EIN

    Bundeskanzlerin Merkel sagt, man könne die deutsche Grenze nicht sichern, zahlt aber der Türkei Geld, damit die ihre Grenze sperrt.

    Merkel sagt, Deutschland könne seine Grenze nicht sichern, da diese 3.261 km lang ist.
    Aber die EU soll nach Merkels Auffassung ihre Außengrenzen sichern, die jedoch 11.214 km lang sind.

    Wie passt das alles zusammen?
    Gar nicht.

    Sie verheddert sich zunehmend im eigenen Lügen-Netz.

  124. #152 nicht die mama (21. Okt 2015 01:08)

    So soll Neu-Aleppo, die erste von vielen arabischen und afrikanischen Städten in Deutschland, aussehen.

    Hamburg-Barmbek-Nord, der Geburtsort unserer Kanzlerin, wird das Konzept gern in die Tat umsetzen. Es bilden sich gerade spontane Initiativen aus Kirchen, Gewerkschaften und Volksparteien, die die Umgestaltung diskutieren und aktiv vorantreiben.

  125. Boah eh, habt ihr schon mal solch einen Lügenbeitrag gesehen? Ist das infarm und grundverlogen! Das produzieren die wahrscheinlich von unsern Zwangsgebühren am Fließband dort, aber mir schlägt es die Krücken weg.

    Millionen fremde Sozialschmarotzer, die zig von Milliarden unseres Volksvermögens verschlingen und vernichten, sollen keine Bedrohung für unser Land sein? Und die Bürger, die das dennoch denken, müßten „sozialogisch seziert“ werden wie pathogene Zellstrukturen? Die haben se ja wohl nicht alle, was erlauben die sich?

    Nicht: „Warum kommen die all die Fremden in unser Land?“, sondern „Warum fürchten sich all die Deutschen vor Millione und Abermillionen, die kommen?“ ist deren sie beschäftigende Hauptfrage, deren Hauptfrage doch eigentlich sein müßte, wo unser Geld und das unserer Kinder bleibt?

    Es ist unfaßbar, der reine Irrsin, der hier gedeiht – vor unseren Augen. Ich hätte nie gedacht, daß Täuschung und Lüge einmal so offensichtlich werden, und dennoch so verborgen für die Masse der verblödeten Schlafschafe. Wer, verdammt nochmal, glaubet denen auch nur EIN WORT!?

  126. „Soziologe“ Oliver Nachtwey: Von was lebt der eigentlich – wenn nich von unseren Steuern?

    Tut der, außer seinem inkompetenten Gequatsche, auch noch IRGEND ETWAS PRODUKTIVES in seinem Leben, als von der Lügenpresse als „Experte“ gefragt zu werden?

    Das ist ja aberwitzig bis zum Anschlag, das ist ja total irrsinnig bis dahinaus!

  127. Kann sich bitte jemand der Lanz-Sendung vom 20.10. annehmen: Bösartigst aber eindeutig falsch zitierter Pirincci, sekundiert vom Leipziger OB Jung mit der Schlußfolgerung, Kundgebung hätte sofort beendet werden müssen (das stelle man sich mal praktisch vor!) und anschließender Volte zum Kölner Attentat.
    Lügenpresse ist das sowieso. Ist aber doch auch Verleumdung, Rufschädigung (für den Redner und für PEGIDA), Irreführung, Volksverhetzung,….
    Wünschte mir, daß das dem Lanz nicht durchgeht.

  128. #166 Amalie (21. Okt 2015 01:32)

    Dieser CDU-Minister aus dem Saarland (Bouillon) ist völlig durchgeknallt:

    Die Welt: Wie stellen Sie sich die Integration der Flüchtlinge vor?

    Bouillon: Auf Dauer geht die Integration nur mit einem völlig neuen Denkansatz, ähnlich wie Ende der 80er-Jahre mit den Russlanddeutschen und vor 50 Jahren mit den Türken und Italienern. Das Deutschland, wie wir es kennen, wird völlig auf den Kopf gestellt. Fast alles, was wir bisher angenommen haben, ist Makulatur – in der Bildungsplanung, auf dem Arbeitsmarkt oder dem Städtebau. Nur ist das vielen noch nicht bewusst. De facto entstehen neue Städte und Dörfer. Das wird zu Problemen führen, wir brauchen völlig neue Landesplanungen.

    Die Welt: Aber Planwirtschaft kann doch auch nicht die Lösung sein.

    Bouillon: Wir müssen wie nach dem Krieg, als alles zerbombt war, am Reißbrett planen: Wo entsteht die Stadt A, wo entsteht die Stadt B? Wo schaffen wir neue Infrastruktur, und wo können wir andocken? Da muss sich die Bundesregierung mit den Landesbauministern zusammensetzen. Wir brauchen ein Planungsrecht, das uns erlaubt, den Kommunen den Bau von Wohnungen zu gestatten. Sonst sagt unter Umständen der eine oder andere Gemeinderat: Was, eine Siedlung für 100 Syrer? Wollen wir nicht.

    „Wie nach dem Krieg, als alles zerbomt war….“

    So weit ist es mit der Massenzuwanderung schon gekommen, obwohl erst 1 Million plus x Kulturfremde hier sind…….

  129. #151 freundvonpi (21. Okt 2015 01:01)
    #145 Schüfeli (21. Okt 2015 00:48)
    Schäuble zum Übergangskanzler machen? Das ist ja wie Teufel gegen Beelzebub tauschen.

    #154 VivaEspana (21. Okt 2015 01:10)

    Einen Führer äh Kanzler im Rollstuhl halte ich auch nicht für ein gutes Omen

    Alles ist relativ:
    verglichen mit der vollkommen wahnsinnigen Merkel erscheint sogar Schäuble plötzlich als akzeptabel.

    Wenn er den Asyl-Wahn beendet, kann ihm sogar vieles vergeben werden.

  130. Von Höckes menschenverachtender, rechtsradikaler, brauner Deutschlandfahne redet keiner mehr. Der „Skandal“ ist schon von gestern. Morgen gibts den nächsten „Skandal“ in der Lügenpresse.

  131. Die Sache ist doch ganz einfach:

    Akif redet den Klartext, der nötig ist, um die Menschen aufzuwecken. Genau das ist der Grund, warum die Linken gerade durchdrehen und ihre U-Boote aktivieren.

    Mir sind hier auf PI-News wieder viele Namen aufgefallen, von denen man bisher noch nie etwas gehört hat. Ebenso auf der Facebook-Seite von PEGIDA: Das sind keine normalen Bürger, die Akifs Rede kritisieren, sondern Links-Trolle! Hoffen wir, daß Lutz dies durchschaut.

  132. #150 Schüfeli (21. Okt 2015 00:59) . . . Deutschland brauche nun einmal Einwanderer, und dann nehmen wir eben diejenigen, welche an den Grenzen stehen. Auch heißt es, Merkel wage ein spannendes Experiment, das, wenn wir es schaffen – „Wir schaffen das“ –, das Land modernisieren werde.

    Modernisieren? Meinten die nicht islamisieren?
    Ach ja, das ist ja dasselbe, seitdem der Islam zu Deutschland gehört! Das stimmt ja erst dann, wenn die Modernisierung vollendet ist, also die Islamisierung vollendet worden ist. Wenn Gott durch Allah abgelöst worden ist und über den Domen und Münstern Sicheln prangen. Alles wie bisher laufen lassen und den Arxxx nicht hoch kriegen, das nennen die Sozialisten immer „Modernisierung“. Im Hochstapeln waren die immer schon die besten!

  133. #171 Durchblicker (21. Okt 2015 01:49)

    Von Höckes menschenverachtender, rechtsradikaler, brauner Deutschlandfahne redet keiner mehr. Der „Skandal“ ist schon von gestern. Morgen gibts den nächsten „Skandal“ in der Lügenpresse.

    —————————————

    Ich bin auch dafür , diese Nazifahne zu verbieten . Wir haben ja noch die Farben Schwarz-Weiss-Rot . 🙂

  134. #169 johann (21. Okt 2015 01:45)

    Bouillon: Wir müssen wie nach dem Krieg, als alles zerbombt war, am Reißbrett planen: Wo entsteht die Stadt A, wo entsteht die Stadt B?

    Wo ist die Armee Wenck?
    Hitler im April 1945.

    PS Bei Bouillon scheint seine Hirnsuppe schon am Brodeln zu sein.
    Er soll zusammen mit Merkel in einer Gummizelle seine Pläne entwerfen.

  135. @Schüfeli

    „Wo ist die Armee Wenck?“
    Haha, dieser durchgeknallte Bouillon will Germania bauen, der Sohn vom Speer ist ja ein bekannter Architekt, an den kann er sich wenden.

  136. LESENSWERT.

    http://www.neopresse.com/europa/merkel-rutscht-auf-knien-nach-ankara/

    Bundeskanzlerin Merkel hat sich in der Asylpolitik böse verrannt. Sie weiß nicht recht, wie sie aus der Willkommensnummer wieder herauskommen soll. Nun ist guter Rat teuer und jedes Mittel recht. Der Merkelsche Marsch in den Asylstaat soll jetzt mit Hilfe der Türkei gestoppt werden. Die Türkei verlangt als Gegenleistung 3 Milliarden € Cash, visafreien Zugang nach Europa und das Zudrücken aller Augen und Hühneraugen bei den laufenden Beitrittsverhandlungen zur EU. “Wenn es ohne die Türkei nicht geht, warum nehmt ihr die Türkei dann nicht in die EU auf?”, fragte Erdogan breitbrüstig am Freitag in Istanbul.

    Merkels Reise am Sonntag nach Ankara eine Woche vor der Türkenwahl ist alles Mögliche: Ein Akt deutscher Verzweiflung, ein ungeschickter Eingriff in die verfahrene türkische Innenpolitik und eine entwürdigende Bettelreise, wo Erdogan alles fordern kann, was er bisher wegen demokratischen Defiziten in seinem Land nicht bekommen hat.

    Einige Optimisten hatten geglaubt, daß Griechenland durch den EU-Beitritt geläutert wird und sich wirtschaftlich und kulturell an das größere Europa anpaßt. Das Gegenteil war der Fall. Europa hat sich an Griechenland auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner angepaßt. Ein winziges Land hat die Glaubwürdigkeit Europas und der Eurowährung wirklich restlos und dauerhaft zerstört. Die europäische Idee ist nachhaltig diskreditiert. Alle Nationalstaaten mit Selbsterhaltungstrieb suchen nur noch verzweifelt den Notausgang aus der EU.
    Einige Phantasten glauben durch den Beitritt der Türkei zur EU aus dieser ein europäisches Land zu machen. Eher macht man aus Europa Asien, als daß man die Türkei ändert.

  137. #?3 pegida geschadet 20. Oktober 2015 – 16:12 0
    Tut mir leid, ich kann das nicht so teilen. Pirincci hat mit seiner Fäkal-Rede der ganzen Bewegung geschadet und die Mainshitmedien wetzen schon genüßlich die Messer. Ist es in diesem Land verdammt noch mal nicht möglich einen anständigen und intellektuellen konservativen Protest zu initiieren? Zum kotzen. Bedenkt doch mal: Wissen ist Macht! Wenn Pegida auf hohem bürgerlichen Niveau und mit Fakten und Argumenten bewaffnet Politik und medien bloßstellt, erreichen sie mehr als mit so einem Pöbeldreck auf Antifa-Niveau!

    gefunden hier:
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/56118-akif-pirincci-anzeige-wegen-volksverhetzung

  138. @ Mod. Bitte fehlerhaften Kommentar #154 löschen. Man muß sich ja sowieso um meinen Kommentar #181 kümmern, weil unter Mod.
    Warum?
    Es ist nur ein nachdenkenswertes Zitat.

  139. Zwangsjacke und Gummizelle wären für Merkel angebrachter, aber immerhin.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7475334/unionspolitiker-wagen-rebellion-gegen-angela-merkel.html

    Unionspolitiker wagen Rebellion gegen Angela Merkel

    Kanzlerin Angela Merkel hält in der Flüchtlingskrise an ihrer Politik der offenen Grenzen fest. In der Unionsfraktion wächst der Widerstand. Nun wagt eine Gruppe die offene Rebellion gegen Merkel.

    Der Widerstand gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Unions-Fraktion wird offenbar stärker. Wie die „Bild“ berichtet, will eine Gruppe um den Vorsitzenden des Parlamentskreises Mittelstand der Unionsfraktion, Christian von Stetten, Merkel per Beschluss zur Abkehr von der Politik der offenen Grenzen zwingen. Sie bereiteten einen Antrag zur Schließung der Grenzen vor.

  140. #168 nemka (21. Okt 2015 01:42)

    Kann sich bitte jemand der Lanz-Sendung vom 20.10. annehmen: Bösartigst aber eindeutig falsch zitierter Pirincci, sekundiert vom Leipziger OB Jung mit der Schlußfolgerung, Kundgebung hätte sofort beendet werden müssen (das stelle man sich mal praktisch vor!) und anschließender Volte zum Kölner Attentat.
    – – –
    Dieses Attentat – 2 Tage vor dem Pegida-Jubiläum – kam in der Tat derart getimed, daß man auf ganz schräge Gedanken kommt …

  141. Von dem Mord an einer 19jährigen aus Glaubensgründen (hat Kondome gekauft) in Darmstadt habe ich noch gar nichts in deutschen Medien erfahren:

    http://www.zerocensorship.com/t/uncensored-germany-crime/173142-germany-muslim-man-asadullah-khan-strangles-own-daughter-because-she-shoplifted-condoms#axzz3p9tl9zhZ

    Schon etwas sehr schräg diese Religion der „Unterwerfung“ – kennt jemand den Fall oder hat den die Lügenpresse mal wieder verschwiegen?

  142. General Winter übernimmt das Kommando:

    München/Belgrad (ots) – Das von Hilfsorganisationen lange gezeichnete Krisenszenario ist eingetroffen: Tausende Flüchtlinge stecken aktuell ungeschützt im Regen an der kroatisch-ungarischen Grenze auf dem Balkan fest. Darunter viele Kinder. „Besonders für die Kinder ist es gefährlich, die Nächte bei Dauerregen und eisigen Temperaturen ungeschützt im Freien zu verbringen. Jetzt haben wir noch knapp 10 Grad. Aber in ein, zwei Wochen wird es viel kälter. Die Kinder werden krank. Es ist nur eine Frage der Zeit bis das erste Kind an Lungenentzündung stirbt“, sagt der serbische Nothilfekoordinator der SOS-Kinderdörfer, Igor Gilanji. „Schließen auch Kroatien und Slowenien die Grenzen, werden die Flüchtlinge in Serbien stranden und darauf sind wir hier nicht vorbereitet“, sagt der SOS-Nothilfe-Experte. Allein letzte Woche kamen 37.000 Flüchtlinge durch Serbien. „Und wir müssen mit mehr rechnen – etwa 10.000 pro Tag, die an den Grenzen stecken bleiben und Schutz vor der Witterung brauchen.“

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-10/35307828-chaos-nach-grenzschliessung-in-ungarn-tausende-stecken-bei-dauerregen-und-kaelte-im-freien-fest-sos-reagiert-mit-mobilen-nothilfe-teams-in-serbien-un-007.htm

  143. Nicht ganz OT:

    Terror

    Mit Einbrüchen IS-Terror gefördert? Prozess gegen Salafisten

    Mit Einbrüchen IS-Terror gefördert? Prozess gegen Salafisten | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/prozess-gegen-salafisten-vor-landgericht-koeln-gestartet-id11202622.html#plx1607218831

    Köln/Dreis-Tiefenbach. Acht mutmaßliche Islamisten stehen vor dem Landgericht Köln. Sie sollen Einbrüche verübt haben, um den bewaffneten Kampf in Syrien zu unterstützen.

    Vor dem Kölner Landgericht müssen sich seit Dienstag acht mutmaßliche Islamisten wegen einer Einbruchsserie zur Terrorfinanzierung verantworten. Mit ihrer vor allem aus Kirchen und Schulen stammenden Beute sollen die Verdächtigen aus der Salafisten-Szene die Terrororganisation Islamischer Staat finanziert haben. Ihnen wird die „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“ vorgeworfen. Für den Prozess, der am Morgen mit einiger Verspätung begann, wurden erhebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Bis März 2016 sind 47 Verhandlungstage angesetzt.

    Die Angeklagten, die zwischen 1992 und 1979 geboren sind , wollten mit der Beute aus den insgesamt neun Einbrüchen und Einbruchsversuchen laut Anklage islamistische Kämpfer in Syrien unterstützen. Einer von ihnen habe zudem in einem Internetvideo mit dem Titel „Bis der Kopf fliegt“ zum bewaffneten Dschihad aufgerufen, erklärte der Gerichtssprecher. Er hat sich der Anklage zufolge Ende 2013 in Syrien militärisch ausbilden lassen, mit dem Ziel, sich dort selbst an Kampfhandlungen zu beteiligen.

    Die Männer wurden bei einer großangelegten Razzia in Köln, Siegen, Bergisch-Gladbach, Kreuztal und Netphen im November 2014 festgenommen. Gegen drei von ihnen laufen nach Gerichtsangaben weitere Verfahren vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf.

    Bei ihren Einbrüchen von 2011 bis Ende 2014 in Köln und Siegen sollen die Angeklagten mehr als 19.000 Euro erbeutet haben. Einer der Männer soll in einem Youtube-Video zudem zur Teilnahme am bewaffneten Dschihad aufgerufen haben. (epd, dpa)

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/prozess-gegen-salafisten-vor-landgericht-koeln-gestartet-id11202622.html

    (Hervorhebung von mir.)

    Siehe auch:

    Prozessbeginn wegen acht mutmaßliche Salafisten:

    Lokalzeit aus Köln vom 20.10.2015

    Video:

    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-koeln/videoprozessbeginnwegenachtmutmasslichesalafisten100_size-L.html?autostart=true#banner

  144. Buschkowsky: Zehn Millionen Flüchtlinge bis 2020

    Der frühere Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD), sieht angesichts unterschiedlicher Wertvorstellungen Probleme bei der Integration von Flüchtlingen.
    Buschkowsky: Zehn Millionen Flüchtlinge bis 2020

    „Noch nie hat es in so kurzer Zeit einen so großen Zustrom an Menschen aus anderen Kulturkreisen gegeben“, sagte er dem Magazin „Focus“. „Das wird unsere Gesellschaft heraus- und vielleicht auch überfordern.“

    Buschkowsky fürchtet demnach, dass ein starker Anstieg der Zahl der Muslime zu Schwierigkeiten führen könnte. Er rechnet mit zehn Millionen Flüchtlingen bis 2020.

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/buschkowsky-millionen-fluechtlinge-2020-31001906

    10.000.0000 „FLÜCHTLINGE“! BITTE, POLITIKER, TUT WAS! WAS SOLL DENN WERDEN? IN KEINEM ANDEREN DEMOKRATISCHEN LAND DER WELT TUT DIE HERRSCHENDE REGIERUNG DEM EIGENEN VOLK(!) SO ETWAS AN!

    MUSS ERST DIE BUNDESWEHR PUTSCHEN ODER MÜSSEN DIE WESTALLIIERTEN WIEDER DIE REGIERUNG IN DEUTSCHLAND ÜBERNEHMEN, WEIL SIE NICHT ZULASSEN KÖNNEN, DASS EIN DURCH DEN ASYLWAHNSINN UNTERGEHENDES UND IN CHAOS UND ANARCHIE VERSINKENDES DEUTSCHLAND DEN REST EUROPAS MIT IN DEN ABGRUND REISST?

  145. #186 Thomas_Paine (21. Okt 2015 03:41)

    Sorry, da war aus Versehen eine Null zuviel: „10.000.000 Flüchtlinge“ sollte das natürlich heißen. Sind aber immer noch „genügend“.

  146. Moin moin

    Akif Pirinçci enttarnt die Lügenmedien

    Die Rede von AP in Dresden hat mich zgbw. geärgert. Sein Zitat fand ich sehr daneben, gelinde gesagt.

    Mittlerweilen denke ich ganz anders über diese Sache. Akif Pirinçci ist ein hochintelligenter Zeitgenosse. Mit der zu erwartenden falschen Zitierung seiner Worte ist es ihm gelungen die deutschen Medien als das zu enttarnen was sie sind:

    LÜGENMEDIEN

    Wir sollten Akif Pirinçci unendlich dankbar sein. Das war Kalkül. Er hat die deutsche Lügenpresse eindrucksvoll vorgeführt und jetzt wird versucht zurückzurudern und den Schaden zu begrenzen.

    Zu spät: dieser Schaden ist bereits eingetreten.

    Akif ist der Größte!

  147. Die islamistischen Exremisten in Libyen steuern einen Großteil der Überflutung Europas mit Armutsmigranten aus Schwarzafrika und dem Nahen Osten.

    Die locken von dort aus gezielt Menschen an und erzählen ihnen, geht nach Europa, am Besten Deutschland, dort werdet ihr alles bekommen, sie Zeigen denen dann noch die -Wir schaffen das Videos- von Angela Merkel und sagen denen, Mama Merkel wird sogar Häuser für euch bauen. Das hat sich mittlerweile in nahezu ganz Afrika rumgesprochen, so dass immer mehr übers Meer wollen.

    Die IS Hintermänner die dieses Spiel betreiben, wollen damit einzig und allein einen Zusammenbruch des verhassten Europas erreichen. Sozusagen -Asylanten als Waffe- beim -11. September- waren es die Flugzeuge in die Twin-Towers, jetzt benutzen sie einen Millionenstrom von Menschen. Aber Merkel und ihre Vasallen, Gutmenschen, sind zu schwach im Geiste um diese Taktik zu erkennen.

    Deshalb muss Merkel weg, sie ist dieser Lage intellektuell nicht gewachsen.
    Über Jahre in denen es Deutschland gut ging, konnte sie sich mit Worthülsenreden a la von der Leyen gerade so durchlavieren, aber in Krisenzeiten, wo Führungs und Entscheidungsstärke gefragt ist, fällt jedwede Form von Unfähigkeit und Unvermögen auf.

    Was wohl dabei heraus käme, bei der Umfrage:

    Hätten sie gerne Herrn Heiko Maas, der für die SPD im Saarland jede Landtagswahl verloren hat zum Bundeskanzler?

  148. UNSERE POLITISCHEN VOLLVERSAGER SCHIEßEN JETZT NATÜRLICH MIT ALLEN MITTELN ZURÜCK, DENN DIE HABEN ANGST IHREN JOB UND IHRE MACHT ZU VERLIEREN. DIE WAREN ES HALT GEWOHNT, DASS DER DEUTSCHE MICHEL EGAL WAS SIE DEM VOLK ANGETAN HABEN (HARZ4, RENTE MIT 67, STREICHUNG DER WOHNUNGSBAUHILFE FÜR FAMILIEN, LEIHARBEITSSKLAVEREI U.S.W) KURZ MURRT, NACJ 3 WOCHEN ABER WIEDER DIE KLAPPE HÄLT UND WEITERSCHUFTET. DIESMAL IST ES ANDERS, DIESMAL KOMMT DER MASSIVE WIDERSTAND INNERHALB KÜRZESTER ZEIT, DA DAS VOLK DIE TRAGWEITE DIESER ILLEGSLEN WAHNSINNSTAT VON MERKEL ERKANNT HAT. RICHTIG KRIMINELL WIRD ES ABER ERST, WENN DIE JUNGEN MOSLEMS AUS DEN LAGERN KOMMEN, UND ERKENNEN, DASS SIE NICHT ALLES BEKOMMEN, WESHALB SIE GEKOMMEN SIND. RANDALE WIE IN ANDEREN EU LÄNDERN WERDEN KOMMEN, UND DER REST DER GUTMENSCHEN WIRD IHR WAHRES GESICHT ERKENNEN UND BEI PEGIDA MITLAUFEN.

  149. Halle a.d.Saale

    Deutsche Wirtschaft verfällt, Wachstum nur im Bereich Asylindustrie!

    Immobiliebbesitzer profitieren von Asylmilliarden!

    4 Sterne Maritim Hotel wird Asylbunker für 700 Asylanten. Beschäftigte erfuhren von ihrer Kündigung durchs TV.

  150. Der Leipziger OB Jung, behauptet im DDR1 Magazin Fakt IST, tatsächlich, niemand hätte Nachteile durch die bisher ins Land gekommenen Flüchtling.

    Genau sagte er: Gehen sie doch mal raus und stellen die Frage wer denn schon Nachteile hätte, sie werden keinen finden, der dies bejahen könnte.

    Er vergisst wohl dabei, dass für diesen ganzen Asylwahnsinn nahezu unsere gesamten finanziellen Volksressourcen verschlungen werden. Das Geld würde dringend an anderer Stelle gebraucht, besonders in Altenheimen, Bezahlung des Kita Personals. Öffentliche Bäder und Theater wurden zwar auch schon vor der Asylflut geschlossen, aber jetzt wird noch weniger Geld da sein.

    Seit Jahren erzählt, gerade die SPD wir müssten den Gürtel enger schnallen und sparen, wir brave Deutsche haben das gemacht, um jetzt mit ansehen zu müssen, wie die Früchte unserer Sparbemühungen der letzten 20 Jahre an illegale Einwanderer verschleudert werden.

    Und da unterstellt dieser Herr Jung keiner hätte Nachteile durch die stattfindende -Massen-Zwangseinsiedlung- Kulturfremder in unser Land.

  151. #115 Paula (21. Okt 2015 00:10)

    Auch wenn Pirincci dauernd in den Medien falsch zitiert wird: man muss doch als Medienprofi damit rechnen.

    Damit hat er Pegida unnötig in die Defensive gebracht. Besser wäre es, taktisch vorzugehen und das Heft nicht so unnötig aus der Hand zu geben. Man muss immer selbst derjenige sein, der die Spielregeln bestimmt und der die Medien manipuliert und nicht umgekehrt.

    Und sind wir sicher, dass er nicht genau so vorgegangen ist?

    Mal kurz nachdenken: hätte sich Sarrazin in seinem Interview ebenfalls „taktisch klüger“ verhalten sollen und auf den Spruch mit den Kopftuchmädchen aus taktischen Gründen besser verzichtet?

    Auch die Geschichte des Rock’n Roll und des Punk ist voll mit entgegengesetzten Beispielen.

    Wäre es von Alice Cooper „taktisch klüger“ gewesen, wenn er sich nach den ersten Kampagnen der Presse und der Medien (die ihn als die Verkörperung des Teufels stigmatisierten) in „Alex Cooper“ umgenannt, auf alle Bühnenshows verzichtet und nur noch harmlose Texte gesungen hätte?

    Hätte sich die von Malcom McLaren und John Lydon konzipierte Band aus „taktischen Gründen“ vielleicht „The Chelsea Boys“ nennen sollen und nicht „The Sex Pistols“?

  152. Die Hysterie gegen Pegida durch die aktuelle deutsche Politelite zeigt mir einfach nur, dass denen der Arsxx ordentlich auf Grundeis geht und Pegida alles richtig macht.
    Und ja, ich hoffe, dass der Staatsanwalt übernimmt, sehr geehrtes Schmuddelblatt Blöd, und zwar deshalb, weil ich hoffe, dass alle Angeprangerten Strafanzeige mit Strafantrag gegen dieses Schmutzblatt stellen!

  153. Pegida gebührt das Verdienst, endlich einer schweigenden Mehrheitsbevölkerung ein „Ventil“ verschafft zu habe, das nicht kaputtzukriegen war.

    Von Anfang an gingen Gewalttätigkeiten von den Sturmabteilungen der autonomen „Antifa“ und anderen selbstlegitimierten militanten GutmenschInnen aus, die wie in Frankfurt, Berlin und Hamburg zu sehen, auch regelmäßig vor Terror und Mord nicht zurückschrecken.
    Grund für Pegida waren zudem gewalttätige „folkloristische“ Begegnungen von Anhängern des Islamischen Staates (IS) und der Kurdischen Arbeiterpartei (PKK) vor unseren Wohnstuben, woran wir uns vermutlich gewöhnen sollen, wenn es nach der offiziösen „Politik“ geht.

    Und: Immer wieder wurden sachliche Beiträge im Zusammenhang mit islamischer Migration und sozialen Folgekosten, Kriminalität und Islamismus zerredet und demagogisch abgeschmettert, Beiträge, die hierzulande allesamt nicht von „rechts“ kommen und kamen, sondern von Leuten wie Necla Kelek, Sayran Ates, Thilo Sarrazin, Heinz Buschkowsky, Hamed Abdel-Samad, Henryk M. Broder, Ralph Giordano, Kirsten Heisig, sogar Alice Schwarzer – und jetzt Tania Kambouri.
    Die ideologischen Klugscheisser und Multikulti-Durchpeitscher der Blockparteien und Lügenmedien reagier(t)en mit Beschimpfungen, Denunziationen und empathisch zur Schau gestelltem Herz-Schmerz, inklusive „Empörungskultur“, die Frau Roth und Co. ihren Muselpartnern abgeschaut haben, während gleichzeitig die Antifa-SA aufmarschiert. Argumente, außer dass „alle“ längst nicht mehr nur „gleich sein“ müssten, sondern angeblich „gleich sind“ (Faule/Fleißige, Opfer/Täter, Pädophile/Kinder, Leistungserbringer/Leistungsempfänger, Integrationsverweigerer/rechtstreue Bürger usw. usf.) sind sowie nie zu hören.

    Nun haben sich die Verhältnisse weiter „radikalisiert“ durch das, was das Merkel-Gabriel-Regime in der gemachten „Flüchtlingskrise“ tut und vor allem nicht tut.
    Dass hierbei auch der Ton der Gegner einer Islamisierung Deutschlands und Europas schärfer wird, ist doch klar. Was aber bei Linken als „Satire“ gilt (z. B. in KONKRET und TITANIC) wird bei Pegida und anderen nunmehr kriminalisiert!
    Und das nicht nur, weil Linke aller couleur keinen Humor haben (der von Heiko Maas ist noch weniger ausgeprägt als der seines Landsmannes Honecker, ja, wenn er lächelt, erinnert das an Pol Pot oder Kim Ir Sen!), sondern aus Gründen der politischen (Um-)Erziehung!

  154. #188 Cendrillon (21. Okt 2015 04:41)

    Mittlerweilen denke ich ganz anders über diese Sache. Akif Pirinçci ist ein hochintelligenter Zeitgenosse.

    Richtig. Und es wird auch noch was kommen.

    Und irgendwann gibt es zu dieser ganzen Affäre das passende Buch. Oder glauben die Politiker und Lügenmedien, dass sie aus der Nummer einfach so wieder rauskommen?

  155. Auch bei den Waffenexporten hat die SPD gelogen. Unter dem Wirtschaftsminister Gabriel sind die deutschen Waffenexporten an Staaten mit menschenverachtender Auslegung des Islam sogar noch gestiegen.

    Was ist diese rote SPD Bagage doch für ein stinkender, verlogener Haufen.

    Auf der einen Seite faseln sie von Menschenrechten, steigern aber noch die Waffenexporte an Länder wo man mit 1000 Stock und Peitschenhieben, Menschenkörper zu Mus zerschlägt.

    Die SPD ist so grenzenlos erbärmlich in ihrer Argumentation.

  156. #182 Schüfeli

    Sie bereiteten einen Antrag zur Schließung der Grenzen vor.

    Hoho – die Matrosen stellen einen Antrag auf Schließung der Löcher im Schiff.

  157. Erst war ich anderer Meinung, aber jetzt bin ich der Meinung, dass die Rede von Akif Pirincci, das Beste ist was PEGIDA geschehen konnte.

    Beste Werbung für die Epochale Geburtstagsfeier und zwar Bundesweit, denn jeder kann sich die Demo im Netz ansehen und selbst hören was ger gute Akif wirklich gesagt hat. Jeder wird sehen, das in ARD und ZDF der Satz aus dem Zusammenhang gerissen wurde, womit immer mehr Menschen klar werden wird, dass ARD und ZDF nicht mehr unabhängig sind und gezielt Lügen und Falschdarstellungen verbreiten, um die Politik von Merkel zu stützen.
    Wer merkt dass er für diese Verdrehungen auch noch Rundfunkbeiträge zahlen muss, der wird sich von ARD und ZDF angeekelt abwenden.

  158. Die Blöd mit Ihrer Pranger Aktion, ich hätte an Stelle der Verantwortlichen Angst andere Menschen derartig zu denunzieren und vorzuführen.

    Wir haben am letzten Sonntag erlebt was (in dem Fall Bürgerfeindliche Politik)
    das auslösen kann. Wenn da einer sein Job, Wohnung etc. durch verliert entsteht ne tickende Zeitbombe.

    Aber wir wissen schon heute das PEGIDA dann schuld war!

  159. DDR Fernsehen läßt Grüßen! Die Gewalt der linken Schläger wurde geleugnet. Das ist für mich ein weiterer Beweis, warum man gegen diese DDR den Arsch erheben muß!

  160. Wenn Herrn Pirincci aufgrund seiner Meinungsäußerung die wirtschaftliche Existenzgrundlage und der soziale Status entzogen werden müssen wir einspringen. Politische und gesellschaftliche Isolation Andersdenkender durch selbsternannte „Volksparteien“ darf nicht geduldet und gutgeheißen werden.
    Für Herrn Pirincci muss ein Spendenkonto eingerichtet werden damit er seine Arbeit fortsetzen und seine Lebenshaltungskosten sichern kann.

  161. Chemnitz: Letzt Woche hieß es noch, im Sportforum werde lediglich renoviert, u. wer was von Asylforderern erzählt, der hetzt. Nun ist das „Haus des Sports“ dran, um von den berüchtigten Mufl/Umf verwohnt zu werden, bis diese in sog. „dezentralen Unterbringung“ auf die Chemnitzer losgelassen werden:
    https://mopo24.de/nachrichten/perfekt-asylbewerber-sportforum-vogtland-plauen-erstaufnahme-20834

    Freital: 57-jährige Rollstuhlfahrerin wird von Marokkaner u. dessen Fahrrad-Komplizen mit Messer bedroht u. beraubt.
    https://mopo24.de/#!nachrichten/rollstuhlfahrerin-freital-ueberfall-zeugen-gesucht-20840

  162. GAUL & EITER

    Die heute Nachrichten haben nach gerichtet und bestätigen öffentlich das die GEZ Zwangs Anstalt die Ausage richtig zugeordnet hat.

    Auszug: heute nach richten

    —Konkret gehe es um den Satz: „Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.“ Pirinçci hatte ihn am Montag nicht auf Flüchtlinge bezogen. Vielmehr versuchte er damit, deutsche Politiker zu verunglimpfen, die – so seine Wortwahl – „zunehmend als Gauleiter gegen das eigene Volk“ agierten.—

    Mann/Frau erkennt also das es nicht um die Buchenwaldstaben KZ sondern um die Anklage der VER-UN-GLIMP-FUNG deutscher Politiker bzw eitender Gäule geht

  163. Lieber Erich – steig hernieder
    errichte Deinen Schutzwall wieder
    verkleiner doch die Asylquoten
    wir vergeben auch die Mauertoten

    nicht von mir, aber ich fand es sarkastisch angemessen zu unserem perfiden Zustand in D.

  164. Guten Morgen,

    mir ist aufgefallen, dass es hier viele Neue gibt und es sicher einige Linke auf dieser Plattform befinden.

    Wenn es so ist, sollten alle mal überlegen , dass die Regierung uns gegenseitig ausspielt und immer mehr aufeinander hetzt, dass am Ende deutsche gegen deutsche kämpfen und sowas nicht sein kann und darf.

  165. Das obige Zitat von Pirinçci kehrt einfach nur das unausgesprchene Gedankengut von, ich nenne mal einige, Walter Lübcke, aber auch Merkel, Steinmeier, Gabriel und Heiko Maas, die Liste ist sicher nicht vollständig. nach Außen. Jener Personenkreis vertritt die Interessen der EU-Eliten.
    Ja, ich bin überzeugt, die würden uns gerne dorthin zurückschicken.

    Die Hetze geht weiter. Gerade auf N24: Pegida ein Fall für Verfassungsschutz und es wird weiter die kontextlose „KZ-Rede“ breit ausgewalzt. Dann nochmal die messerattacke auf die OberbürgermeisterIn und lodernde Flüchtlingsheime.

  166. #207 PackEr (21. Okt 2015 07:13)

    Guten Morgen,

    mir ist aufgefallen, dass es hier viele Neue gibt und es sicher einige Linke auf dieser Plattform befinden.

    Man kann sowieso davon ausgehen, daß hier bespitzelt wird. Aber dafür bräuchte man sich eigentlich nicht hier registrieren. Es sein denn, man will hier Spaltungen hervorrufen.

  167. Ergänzung zu 207,

    auch ihr (Linke) solltet schlau genug sein , um zu begreifen, dass Deutschland diese extremen Kosten nicht mehr lange bewältigen kann und es zur Pleite für das Land führt.

    Weiterhin werden eure lieben Menschen in unerträgliche Lager geschaufelt, wo es logischerweise zu Unruhen und Aufstände kommt, wie es bereits geschehen ist.

    Auch ihr werdet aus euren Wohnungen gekündigt und verliert am Ende alles!

    Jedes Kleinkind merkt schon, wie übertrieben der Staat jeden Kritiker der Asylpolitik sofort in die rechte Ecke drückt und selbst bei den Worten Angst aus einem normalen Bürger ein Nazi wird.

    Viele von uns waren oft im Ausland, wie der Türkei , haben ausländische Freunde und sind nur gegen dieses Unrecht am eigenen Bürger.

    Die neue Stasi kennt nur Scharz und weiß, wo es ein Dazwischen nicht geben soll und keinerlei Kritik gegen diese Selbstzerstörung geben soll.

    Werdet endlich mal wach und überlegt ebenfalls gegen diese Politik zu demonstrieren!!!

    Merkel und die gesamte Regierung muss weg !!!

    Wenn eine Neuwahl kommt, können wir uns später neu sortieren und meinetwegen weiter gegeneinander beschimpfen.
    Es geht um unser Land, welches in eine Armut und Chaos gedrängt wird, wobei die EU zerfallen wird!

  168. Letztlich ist doch alles zahnlos – auch Akif Pirinci: schaut mal auf
    interamt.de
    Ihr werdet Euch wundern wie lächerlich wenige Posten vom BAMF vergeben werden, um die Millionen von Invasoren zu registrieren. Dabei sind die meisten Posten nur für „Fachkräfte“ A8, die die (gefälschten) syrischen Pässe einzuscannen haben.

    Diese 50 Fachkräfte hätten dann Millionen von Pässen einzuscannen. Da fehlt natürlich die Zeit für einen Blick aufs Wasserzeichen und so ’nen Popanz. Einfach rein in den Scanner und dann Stempel drauf.

    Ca. 15 sog. „Entscheider“ A12 verteilen dann für die Millionen Invasoren deutsche Pässe. So ’n Popanz wie ein Lichtbild? Quatsch – keine Zeit dafür….

    Aber gegen Falschparker werden tausende Greifer R1 (als sog. Richter in der sog. Anfechtungsklage) eingestellt.

    Falschparker sollen demnächst – sofern Autochtone – geviert werden.

    Ganz toll – oder? Hat alles System.

  169. Spiel ohne Grenzen

    Spiegelbild berichtet:

    Plan der Bundesregierung: Bundeswehr-Transalls sollen ( 60 Millionen Welt-Völkerwanderungs) Flüchtlinge außer Landes bringen

    Über den Wolken, muss die Freiheit wohl Merkel los sein …

  170. Es ist so unglaublich, wie billig das doch ist. Einfach mal einen Satz genommen und ihn zweckentfremden…So einfach….Und das Volk schluckt es wie eine 5 Euro Nutte. Es ist unglaublich.

  171. Was soll ich denn als Otto-Normalbürger von Politikern und deren Medien halten, die sich offen für gewaltausübende linksgrüne Terrorgruppen, wie die Antifada/Autonomen usw., bekennen?
    Da bleibt nur noch der aktive Widerstand!

  172. Endlich haben Presse und Medien wieder was woran sie sich hochziehen können. Ja klar, Pegida ist böse, Akif ist böse, das ganze Pack ist böse …
    Alles aus dem Kontext gerissen, am Ende noch verquirlt und schon macht man daraus was man gerade braucht um die Bevölkerung zu verblöden.
    Die sollen sich lieber um die Linken kümmern, ohne diese bräuchte Pegida auch keine Polizei. Es gäbe keine Prügelei, kein Steinewerfen oder ähnliches. Die Banner der Linken müssten zum Verfassungsschutz zwecks Volksverhetzung. „Nie wieder Deutschland“ „Deutschland verrecke“ das sind Banner an denen man sich abarbeiten könnte, aber NEIN Deutschland darf dem Untergang ausgeliefert werden und das Volk soll dazu Beifall klatschen? Wer diese grüne verlogene Partei noch wählt hat völlig den Durchblick verloren.
    Die AFD muss her und zwar schnell, sonst wird es in ein paar Jahren kein Deutschland mehr geben, jedenfalls nicht wie wir es kennen.
    AMEN
    Es lebe die AFD!! Es lebe PEGIDA!!
    MERKELMUSSWEG

  173. Diese Pingeligkeit der Stasi hat seine Grenzen schon längst überschritten !!!

    Es kann doch einfach nicht sein, dass jede noch so kleine Kritik zensiert wird und sofort auf die rechte Seite gedrängt wird!!!

    Allein das Wort Aber sorgt schon für eine Zensur, wo man jeden Kritiker mundtot machen will.

    Die Meinungsfreiheit wird immer mehr abgeschafft und der Eingriff in die Privatsphäre hat schon längst angefangen !!!

    Ich bin mal auf Weihnachten gespannt, wenn einiges wegen der Diskriminierung angeschafft wird.

  174. 1. BILD vom Dienstag:
    Dieser Fauxpas ist noch längst nicht ausgestanden und Dieckmann wird sich noch über die finanziellen Nachfolgekosten hinweg seinen Salafisten-Gesichtsfußsack in Einzelhäarchen zum Kinderpopo abraufen.
    2. Am Montagabend gleichzeitig zu PEGIDA (sic!) haben in Freital (sic!) eine 29-jähriger Marokkaner (sic!) zusammen mit einem Kumpanen wie klassische Wegelagerer aus einem Gebüsch heraus eine hilflose Rollstuhlfahrerin überfallen und via Messer am Hals 100 € aus ihrer Tasche geraubt. Die Typen konnten gefasst werden.
    Was haben Dieckmann und die beiden Räuber gemeinsam?
    Der eine ist Wegelagerer mit gewaltiger Medienpräsenz und kann mit ein paar Worten Menschen um Hab und Gut bringen, während die Anderen der beschriebenen Sorte schon ein Messer brauchen. Oder: Was ist die Gründung einer Bank gegen den Einbruch in eine Bank (Brecht).

  175. Die politischen und wirtschaftlichen Eliten dieses Landes müssen mächtig nervös sein.
    Sonst würden sie nicht so um sich schlagen.
    Sie können sich keinen Reim auf diese neue APO-Bewegung aus dem Bürgertum machen und brennen jedem Andersdenkenden das Nazimal auf die Stirn.
    Mit einer außerparlamentarischen Opposition verbinden sie nur ihre eigene linke Denke.

  176. Hier alle Facebooknamen, die die BILD veröffentlichte. Wer sich da wiederfindet, sollte Anzeige erstatten. Ein paar Anzeigen laufen schon

    Hier die Facebooknamen mit den Kommentaren
    Der Pranger

    Vielleicht gibt ja BILD demnächst eine Serie heraus („Der Pranger“)

  177. WAS IST MIT UNS DEUTSCHEN BLOSS LOS??????????

    Da lassen wir uns von Witzfiguren wie dem adipösen
    Bundesfettsack und dem Pausi Maasslos, der in der
    Schule mit Sicherheit von dem hinter ihm sitzenden
    sich öfter mal zur Konzentration eine auf den Hinterkopf eingefangen hat, beleidigen, bedrohen, als NATSIE und als Pack beschimpfen, ohne jede geringste Gegenwehr?

    Wenn man z.B. bei DICK & DOOF einmal HUHH macht,
    dann rennen die 100m in 5 Sekunden.

    Diese menschlichen Sonderausführungen bringen
    mich eigentlich nur noch zum Grinsen, glauben die
    eigentlich, dass ihre dementen Äusserungen OHNE
    jede Gegenreaktionen bleiben? ICH NICHT!

    Scheinbar gehöre ich zu einer Generation, die jetzt ausstirbt. Wenn ich die heutigen 18 – 25
    jährigen sehe, wurden in der Schule von türkisch-
    arabischen unintegrierbaren abgezogen, ihre Handys
    wurden kulturbereichernd zwangsenteignet, und dann schreien die auch noch REFUTSCHIES WELCOME !

    DAS IST MASOCHISMUS IN REINKULTUR

    Ich hoffe, dass ich das noch erleben darf, wenn
    diese Volksverräter für diesen Irrsin zur echten
    Verantwortung gezogen werden.

  178. Wenn ich mir die Verhaltenweisen vieler Altlastenpolitiker im Zusammenhang mit der PEGIDA ansehe, dann komme ich mehr und mehr zu der Überzeugung, dass wir nunmehr auch „SOS-Politikerdörfer“ zur Endbetreuung solcher hirnlosen Honks brauchen.

  179. Ein Wunder, daß Raucher noch nicht als Nazis tituliert werden, aber Hofreiter (Grüne) lässt grüßen…
    Als Satellitenstaat und williger Büttel des U.S.-amerikanischen Kapitalismus nehmen wir selbstverständlich die versprengte Bevölkerung U.S.-amerikanischer Angriffskriege auf.

  180. Eben sagte Özoguz in SAT1

    „Es würde in diesem Land nicht gehen ohne diese Leute, aber das ist Einigen nicht klar.“
    Deutschland existiert ja de facto erst, seit hier Massen an Moslems leben…!
    Dem Propheten sei Dank!!

  181. Akif Pirinci ist in Deutschland angekommen!

    Wie alle Grabowskies, Schimanskies usw. wird er nur noch als DEUTSCHER erkannt.

  182. Der Mainstream-Presse ist es nicht gelungen, die böswillige Fehlinterpretation Pirinccis durchzuhalten. Ein Erfolg des Internet!
    Man zieht sich jetzt darauf zurück, der NS-Vergleich sei unpassend, wegen „Singularität“ des NS.
    That’s fine with me – ich bevorzuge ohnehin den Vergleich mit den Bolschewisten (West-CDU gleich Ost-CDU). Das ist noch viel naheliegender, und angesichts der wachsenden DDR-Beschönigung in den deutschen Mainstream-Medien können sie das ja schlecht skandalisieren.
    Man sollte den Vergleich allerdings untermauern können. Was uns fehlt, ist eine passende und schnell greifbare Sammlung vergleichbarer Ost-CDU- und SED-Zitate.

  183. @188 Cendrillon (21. Okt 2015 04:41)

    Akif Pirinçci enttarnt die Lügenmedien

    Die Rede von AP in Dresden hat mich zgbw. geärgert. Sein Zitat fand ich sehr daneben, gelinde gesagt.

    Mittlerweilen denke ich ganz anders über diese Sache. Akif Pirinçci ist ein hochintelligenter Zeitgenosse. Mit der zu erwartenden falschen Zitierung seiner Worte ist es ihm gelungen die deutschen Medien als das zu enttarnen was sie sind:

    LÜGENMEDIEN

    Wir sollten Akif Pirinçci unendlich dankbar sein. Das war Kalkül. Er hat die deutsche Lügenpresse eindrucksvoll vorgeführt und jetzt wird versucht zurückzurudern und den Schaden zu begrenzen.

    Zu spät: dieser Schaden ist bereits eingetreten.

    Akif ist der Größte!
    ———————————————-
    Ging mir genauso, habe mir heute Morgen den Ausschnitt 2 x angehört und musste dann lachen. Er meinte klar:
    >>>wenn Deutsche das Land verlassen könnten weil Ihnen etwas am Asylirrsinn nicht passt ……. und dann kam das mit dem KZ als Alternative zum Land verlassen<<<

    Aber das kann man überhören oder gezielt falsch verstehen ….

  184. Leute wie Pirincci und Naidoo sind seltene Sinnbilder funktionierender Integration. Leider Ausnahmefälle. Zu befürchten sind Araberclans durch Familiennachzug in großer Zahl, heute ja schon Realität, in Zukunft existenzbedrohend.

  185. Mannomann, wenn ich mir das alles hier durchlese, sehe ich mich schon wieder bei dem alten Problem, dass sich jeder von jedem distanziert. Gibt es so wohl nur bei Konservativen.
    Da wird jede noch so verleumderische Wortmeldung des Gegners aufgegriffen und der, der mir zur Seite steht dafür angegangen. Mann, ist das leicht auszurechnen….
    Wir sind so sehr mehr mit uns selbst beschäftigt, dass für zielgerichtetes Handeln bald die Kräfte fehlen, weil wir uns lieber in besserwisserischer Art selbst zerfleischen.

  186. #194 Stefan Cel Mare (21. Okt 2015 05:42)

    #115 Paula (21. Okt 2015 00:10)

    Damit hat er Pegida unnötig in die Defensive gebracht. Besser wäre es, taktisch vorzugehen und das Heft nicht so unnötig aus der Hand zu geben. Man muss immer selbst derjenige sein, der die Spielregeln bestimmt und der die Medien manipuliert und nicht umgekehrt.
    ——-
    Und sind wir sicher, dass er nicht genau so vorgegangen ist?

    Die Frage ist doch: was will man erreichen? Will man sich einfach nur auskotzen? Will man allen Anwesenden sozusagen verbal auf die Schulter klopfen und sich gegenseitig bestätigen? Oder will man – und davon bin ich ausgegangen, vielleicht fälschlicherweise – Leute, die lange nichts von Pediga gehört haben, neugierig machen? Falls P. Letzteres wollte, war es ein Desaster. Falls es lediglich ein verbales Schulterklopfen sein sollte – ok.

    Dass P. sich aus taktischen Gründen so ausgekotzt hat, halte ich theoretisch zwar für möglich, aber für unwahrscheinlich. WIR brauchen keinen, der uns was von Lügenpresse usw. erzählt. Das muss man Leuten nahebringen, die sich normalerweise nicht so stark mit der Thematik befassen. Und dazu muss man ihnen eben die Fehler und Schwächen von Presse und Politikern auflisten, Widersprüche aufzeigen, inkonsequentes Handeln öffentlich machen usw. Sich stattdessen auf die Bühne stellen und einfach rauskübeln, was einem auf den Sack geht – sowas macht niemanden neugierig. Es macht lediglich angreifbar.

    Mal kurz nachdenken: hätte sich Sarrazin in seinem Interview ebenfalls „taktisch klüger“ verhalten sollen und auf den Spruch mit den Kopftuchmädchen aus taktischen Gründen besser verzichtet?

    Sarrazin HAT das aus taktischen Gründen genau so gemacht. Und in dieser Form war das auch sinnvoll.

    Auch die Geschichte des Rock’n Roll und des Punk ist voll mit entgegengesetzten Beispielen.

    Wäre es von Alice Cooper „taktisch klüger“ gewesen, wenn er sich nach den ersten Kampagnen der Presse und der Medien (die ihn als die Verkörperung des Teufels stigmatisierten) in „Alex Cooper“ umgenannt, auf alle Bühnenshows verzichtet und nur noch harmlose Texte gesungen hätte?

    Keine Ahnung, wie man Rock-Texte, mit denen Musiker Geld verdienen und unterhalten wollen, mit politischen Reden vergleichen kann. Es sei denn, man betrachtet eine Demo wie Pegida als so eine Art Freizeit-Event, wo man hingeht, weil die Karten für Rammstein oder Roland Kaiser für den Abend gerade ausverkauft waren.

    Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die Redner bei Pegida ein politisches Ziel haben und kein reiner Selbstzweck sind. Dass damit Inhalte transportiert und Leute überzeugt werden sollen. Und so gesehen war es auch absolut richtig, dass Bachmann dieses sinnlose Schauspiel beendet hat.

  187. Die Lügenpresse lügt schon wieder:

    Eine Mehrheit diagnostiziert einen Kontrollverlust des Staats und nimmt die Politik als ratlos wahr. So sind 57 Prozent der Bürger überzeugt, dass Deutschland jegliche Kontrolle darüber verloren habe, wie viele Flüchtlinge ins Land kommen. Jeder Zweite bescheinigt der Politik Realitätsverlust.

    Jeder 2.? Das kann so nicht stimmen! Zufällig unterhalte ich mich zu 90% mit den 50%, die Merkel & Willkommenstänzer für irre halten.

  188. Ich habe mir mal einige der von Bild veröffentlichten Facebook-Kommentare durchgelesen. Darunter sind wirklich welche, die tatsächlich ausländerfeindlich sind, da würde ich sagen, geht gar nicht. Das entspricht nicht meinem Niveau.

  189. @#231 EnochP
    Das ist keine „Krankheit“ nationaler und konservativer Kräfte, bei linken Gruppierungen (Marxistisch-Leninistische Gruppe, DKP, Linke) auch wesentlich ausgeprägter. Was fehlt, und da gebe ich Dir recht, ist ein tragbarer nationaler Konsens außerhalb der AFD.

  190. Natürlich war das KEIN Kalkül von Akif die Lügenpresse vorzuführen.
    Wenn man sich mit ihm beschäftigt merkt man schnell , dass er begnadet bissig schreiben kann. Aber er ist kein guter Redner und auch sein Auftritt im Mittagsmagazin vor ein paar Monaten war nicht sehr souverän.
    Das ist nicht schlimm, er kann nicht alles drauf haben.
    Dafür schreibt er ja außergewöhnlich gut.

    Aber der satz mit dem KZ war einfach von ihm eingebaut worden, weil er meinte es wäre doch verständlich wie es gemeint ist.

    Und das ist es ja auch und inhaltlich völlig in Ordnung.
    Die ÖR, gestern auch die tagesschau, haben das bösartig verdreht.
    Schaut euch den tagesschau stream an. auch MaasMännchen verdreht alles.

    Bin mir aber inzwischen bei Maas nicht mehr sicher ob er das absichtlich verdreht hat, vllt. reicht auch sein Intellekt einfach nicht aus…..

    http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-10727.html

  191. Grüne Jugend wünscht sich die erneute Auflösung Deutschlands http://www.focus.de/politik/deutschland/warum-sollte-das-nicht-noch-einmal-gelingen-provozierender-tweet-gruene-jugend-wuenscht-sich-die-erneute-aufloesung-deutschlands_id_4989978.html

    Antifa und Antideutsche skandieren: „Deutschland verrecke“ und „Nie wieder Deutschland“. https://de.wikipedia.org/wiki/Antifa, https://de.wikipedia.org/wiki/Antideutsche

    Was für ein Bündnis und dieses wird tabuisiert. Wer weg sieht macht sich mitschuldig am Untergang Deutschlands.

  192. Der Türke hat nichts schlimmes gesagt. Anzeige wird nichts bringen. Ich lach mich nur tot wenn am Montag wieder so viel Leute da sind. Und Leute: ZUSAMMEN HALTEN.

  193. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es nicht verstehen kann, wie man jemanden mit tourette syndrom aufs Podium stellen kann. Schon als ich hörte, dass Akif Pirinci bei Pegida spricht, hatte ich kein gutes Gefühl.
    Wenn man schon so dermaßen im Fokus der Presse steht, sollte man sich doch einen treffsicheren und besonnenen Redner bzw. Rednerin einladen? Dieser KZ Nebensatz ist wirklich total verunglückt und mißverständlich.

  194. Tourette ist wohl etwas übertrieben.
    Reden vor Publikum ist nicht sein Ding und seine Kettensätze waren zu diesem Anlass nicht das Passende.
    Aber ansonsten ist Akif schon klasse in seinem Metier.
    Für mich ist er ein DEUTSCHER.

  195. Bei dem Justiz-Minister(?) Maas glaube ich bzgl. seiner interpretatorischen Fähigkeiten feststellen zu können, daß er sein wahres Gesicht aufsetzt, um seine Maske zu maskieren.

  196. #241 Dunkeldeutscher_XYZ (21. Okt 2015 09:03)

    Diese Statistiken stammen meisten von GÜLL(E)NER
    -Forsa und sind so ernst zu nehmen wie die Wirtschaftsmeldungen des Politbüros der DDR.
    Und: Für Wessiland mag das sogar stimmen, aber die haben doch ein Kleckschen in der Hose vor statistischen Erhebungen in Ossiland.

  197. #237 Paula (21. Okt 2015 08:59)

    Keine Ahnung, wie man Rock-Texte, mit denen Musiker Geld verdienen und unterhalten wollen, mit politischen Reden vergleichen kann.

    Alice Cooper ist eine Person des politischen Interesses, seit er seinerzeit zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt werden wollte.

    Er hat sich bereits in den 90ern zur „Political Incorrectness“ bekannt.

    Ansonsten bewegen sich Politiker und Musiker beide in der Welt der Medien. Nicht ohne Grund holt das Regime übrigens jetzt „seine“ Medienstars hervor. Die dummerweise etwas in die Jahre gekommen sind.

    Die Gesetze der Medien gelten für beide; Leisetreterei führt dazu, dass du dich bequem in einer winzigen Nischenecke einrichten kannst.

    Mehr aber auch nicht.

  198. Beste Werbung für die Epochale Geburtstagsfeier und zwar Bundesweit, denn jeder kann sich die Demo im Netz ansehen und selbst hören was ger gute Akif wirklich gesagt hat. Jeder wird sehen, das in ARD und ZDF der Satz aus dem Zusammenhang gerissen wurde, womit immer mehr Menschen klar werden wird,….

    Wäre schön wenn du Recht hättest.
    Aber ich denke die meisten Leute fallen auf die Medien rein.

  199. Pirincci hat PEGIDA einen erheblichen Schaden
    zugefügt. Ich weiß nicht, ob die Organitsatoren
    seine Bücher gelesen haben, gehe aber davon aus.
    Ich selbst habe eines von ihm bis zur Hälfte
    gelesen und hatte dann von diesem Gepöbel die
    Nase voll. Sein Auftritt war so viel Wasser auf
    die Mühlen der Gegenseite, dass man den Verdacht
    haben kann, jemand hat ihm dafür viel Geld gezahlt. Zum Schluss ist er gar der erste
    islamistische U-Boot Kapitän, der in die
    Geschichtsbücher eingeht. Absolut keine
    Glanzleistung des PEGIDA Organisations Teams,
    das schon mit der Personalie Bachmann nicht
    unbedingt seriös daherkommt.

  200. Akif bildet das Gegengewicht zu Heiko Maas, wobei nur Maas inhaltlich militant ist und Gewalt provoziert.

    Wenn ein Justizminister zu Gegendemonstrationen auf protestierende Bürger aufruft, die ebenso wie der grüne Oberbürgermeister Palmer sagen, WIR SCHAFFEN DAS NICHT, ist das eine Schande für den Rechtsstaat.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-boris-palmer-will-fluechtlingszahlen-begrenzen-a-1058657.html

    Auch wenn PEGIDA sagt, WIR WOLLEN DAS NICHT, bleibt dies noch immer ein Standpunkt, der in einem demokratischen Rechtsstaat vertreten werden darf.

    Dieser Rechtsstaat, dessen Hüter Maas sein sollte, ist durch Maas außer Kraft gesetzt worden.

    Anarchist Maas trägt die volle Verantwortung für die Taten der militanten Antifa, die er gegen Bürger aufhetzt, die den Irrsinn seiner Politik nicht ertragen (siehe Palmer).

  201. Zigeunerkultur:

    http://www.bild.de/news/ausland/frankreich/knast-verwandtschaft-zerlegt-kleinstadt-43089388.bild.html

    Sie kamen überraschend – und versenken Schrott-Autos um Gleisbett!

    Dutzende Menschen haben nach einem Streit mit der Justiz in eine Kleinstadt in Frankreich zerlegt. Sie hätten Paletten und Autos im Ort Moirans bei Grenoble in Brand gesteckt und eine Durchgangsstraße blockiert, sagte Präfekt Jean-Paul Bonnetain (65) am Dienstagabend. Die etwa 50 Beteiligten verlangten nach Angaben der Präfektur des Départements Isère, dass zwei Inhaftierte an der Beerdigung eines Verwandten teilnehmen können.

  202. #234 Brückenbauer
    CDU West-Ost Vergleiche. Da bin ich bei, ich habe noch meine Schulhefter aus den letzten DDR Tagen. Da ist auch das Fach Staatsbürgerkunde bei. Da stehen Sachen drin! Und einige Wahrheiten auch.
    Mir würde es sehr gefallen, die NS-Zeit und DDR Zeit mit der jetzigen zu vergleichen, wie eine Tabelle. Bei der Schulbildung und der politischen Indoktrination haben wir
    wieder DDR Verhältnisse. HJ= FDJ = Schule ohne Rassismus“

  203. #251 Stefan Cel Mare (21. Okt 2015 09:51)

    Leisetreterei führt dazu, dass du dich bequem in einer winzigen Nischenecke einrichten kannst.

    Ich würde auch nie behaupten, dass „Leisetreterei“ eine ernsthafte Alternative zu dem ist, was Pirincci da dargeboten hat, sein könnte. Man kann aber auch Klartext reden, ohne dabei vulgär zu werden oder sich so unglücklich auszudrücken, dass mehr Schaden als Nutzen angerichtet wird.

    Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass Politiker und Medien nur auf solche KZ-Sätze WARTEN, die sie dann verdrehen und verhackstücken können: ich bin der festen Ansicht, dass die meisten Deutschen sich politische Debatten wünschen, die ausnahmsweise mal KEINEN Bezug zu KZs, Drittem Reich und ähnlichem haben. Ganz einfach weil diese Zusammenhänge heute oft zu weit hergeholt sind und zweitens weil es ihnen schlicht bis oben hin steht, dass bei jeder politischen Diskussion spätestens nach drei Minuten ein wie auch immer gearteter Bezug zum Dritten Reich hergestellt wird, auch wenn er noch so bizarr ist.

    Es kann doch wirklich nicht so schwer sein, über politische Themen zu referieren, ohne dabei a) wie auch immer einen Bezug auf das Dritte Reich zu nehmen und b) sich ohne Ende in Gossensprache zu suhlen.

    Wenn man sich wie ein Idiot benimmt, dann wird man auch wie ein Idiot behandelt.

    Und wenn es schon partout zum Thema Drittes Reich gehen muss: Man könnte ja auch mal auf die Sachebene umswitchen, um sich argumentativ zu stärken. Neuester Trick der Medien: Begriffe wie „Volksverräter“ usw. seien Nazi-Begriffe. Dann könnte man ja im Gegenzug mal auflisten, was sonst noch „Nazi“ ist, angefangen vom Kindergeld bis hin zur Tatsache, dass Hitler Vegetarier war – das müsse man dann halt auch verbieten oder ächten. Manchmal ist es nicht so schwer, seine Gegner mit den eigenen Waffen zu konfrontieren. Dabei muss man weder lügen noch ausfallend werden. Die Fakten können ihre eigene Sprache sprechen und vor allem wird man argumentativ dagegen nicht ankommen können.

  204. #257 Miss (21. Okt 2015 10:07)

    #234 Brückenbauer
    CDU West-Ost Vergleiche. Da bin ich bei, ich habe noch meine Schulhefter aus den letzten DDR Tagen. Da ist auch das Fach Staatsbürgerkunde bei. Da stehen Sachen drin! Und einige Wahrheiten auch.
    Mir würde es sehr gefallen, die NS-Zeit und DDR Zeit mit der jetzigen zu vergleichen, wie eine Tabelle. Bei der Schulbildung und der politischen Indoktrination haben wir
    wieder DDR Verhältnisse. HJ= FDJ = Schule ohne Rassismus“

    Das wäre TOLL! Habe auch schon ganz oft daran gedacht, auch gerade in der sachlichen, tabellenartigen Auflistung. Wäre aber natürlich viel besser, wenn das jemand machen würde, der selbst in der DDR zur Schule gegangen ist!

    Ich kann Dich dazu nur ermuntern. Das würde vielen die Augen öffnen, gerade denjenigen, die die DDR nur vom Hörensagen kennen und die gar nicht wissen, wie sich bestimmte Phänomene – wenn auch in modernem Design – in unsere Zeit eingeschlichen haben.

  205. Jetzt hat das Merkel im Gegenzug zu weniger Asylanten die Visumfreiheit für Türken verkündet. Der Anfang vom Ende.
    Planlose und inkompetente Regierung, nicht existente Opposition.
    Selbstverständlich wird jetzt der Protest auf die Straße getragen, DAS ist Demokratie…

  206. N-tv und n24 melden aktuell dass die „Flüchtlinge“ ihre Zelten an der Grenze zu Slowenien anzünden.

    Es zeigt sich mal wieder dass da der Abschaum der Dritten Welt kommt. Die meist moslemischen Arabern wissen, dass die mit roher Gewalt ihre Interessen durchsetzen können.

    Mein Gott, bald ist dieser gewalttätige Mob in Deutschland mitten in unsere Städte. Merkel sei Dank!

  207. Gestern Nachmittag hatte Pegida auf seiner Gesichtsbuch-Seite Luftaufnahmen der Menschenmenge veröffentlicht, die anscheinend von der Drohne während der Veranstaltung gemacht wurden, die über uns hinweg geflogen ist. Schon abends waren die Bilder wieder weg. Weiß jemand, wie man die wieder findet oder wurden die zentral gelöscht, weil die Wahrheit weh tut?

  208. „Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.“
    Kurt Tucholsky

    …und genau deswegen das ganze Theater……
    Wenn sich Salafisten auf deutschen Strassen „frisch und frei“ zur Rechtfertigung der Steinigung bei Ehebruch äussern, fallt DAS immerhin unter Meinungsfreiheit….
    …aber wir haben uns unsere eigenen Rechte während jahrelangem Tiefschlaf einfach rauben lassen….
    …die „geistige Bücherverbrennung“ hat bereits begonnen…..

    http://www.bild.de/politik/inland/pegida/verfassungsschutz-soll-aktiv-werden-43090102.bild.html

  209. #258 Paula (21. Okt 2015 10:18)

    Neuester Trick der Medien: Begriffe wie „Volksverräter“ usw. seien Nazi-Begriffe. Dann könnte man ja im Gegenzug mal auflisten, was sonst noch „Nazi“ ist

    …angefangen von der GEZ bis hin zum „Ehegattensplitting“, auf das Schwule und Lesben ganz wild sind.

  210. #164 Drobo (21. Okt 2015 01:25) . . . Merkel sagt, man könne die deutsche Grenze nicht sichern, zahlt aber der Türkei Geld, damit die ihre Grenze sperrt. Merkel sagt, Deutschland könne seine Grenze nicht sichern, da diese 3.261 km lang ist.
    Aber die EU soll nach Merkels Auffassung ihre Außengrenzen sichern, die jedoch 11.214 km lang sind.

    Wir müssten BEIDES tun, die Außengrenzen der EU sollten schon einmal die meisten Invasoren abhalten. Denn es ist unser nationales Interesse, dass auch die anderen europäischen Länder nicht weiter mit dem Islam geflutet werden! Wir MÜSSEN auch unsere Nächsten (die Brüdervölker in Europa) christlich oder wenigstens ungläubig bewahren.

    Was wir aktuell erleben sind INDIANERSPIELE und UMVOLKUNGSEXPERIMENTE. Nur sind jetzt wir die Indianer, die ihrem Untergang bei vollem Bewusstsein zuschauen können, weil unsere „Häuptlinge“ und die „Oberhäuptlingix“ Merkel immer noch vom Willkommensgesöff sturzbesoffen sind und nicht merken, dass rund um sie herum unsere Welt, wie wir sie kennen, zerstört wird.

    Wie wichtig GRENZEN für uns wären, zeigt auch folgende Gegenüberstellung, die ich irgendwo gefunden habe:

    Für alle, die auf die Bundeswehr hoffen, wenn es zum Bürgerkrieg kommt, wird die folgende Zahl zum ERSCHRECKEN führen: Anteil der Soldaten an der Gesamtbevölkerung: 0,23 % (Quelle: Wikipedia). Aktuell gehen wir bei den Asylanten auf 3,3 % Anteil an der Bevölkerung zu, wenn wir von 0,6 Millionen in 2014 und 2 Millionen in 2015 ausgehen: 2,6 Mio. / 81,2 Mio. * 100 = 3,3 %. Das kann man schon TURBOSCHNELLER BEVÖLKERUNGSAUSTAUSCH nennen! 3,3% in 24 Monaten! Das heißt im Klartext, dass wir bereits so viele Asylanten haben, dass die Bundeswehr in diese „Masse“ mindestens 14 mal hinein passt! In allen Bereichen der Bundeswehr dienen rund 115.000 Soldaten in Heeresuniform. Im Rahmen multinationaler Einsätze wie z.B. KFOR und Resolute Support sind ständig Heereskontingente im Auslandseinsatz. Die sind also abzuziehen! Das heißt auf 2.600.000 Asylanten kommen 100.000 aktive Bundeswehrsoldaten im Inland, wobei die Bundeswehr eine höhere Frauenquote aufweist als die Asylanten! Demnach wären die Asylanten in der Mannzahl mindestens 26-fach stärker!

    Wir müssen erkennen, dass viele der Flüchtlinge uns TATSÄCHLICH feindlich gesonnen sind uns uns sofort als RASSISTEN beschimpfen, sobald wir auch nur irgendeine berechtigte Kritik an ihnen äußern würden.

    Solche Kritikpunkte wären:

    Bitte nicht den Gehweg so belagern, dass die Passanten auf die Straße ausweichen müssen!

    Bitte nicht die Waren in Geschäften anfassen, nicht die Packungen öffnen, das tut man nicht!

    Ich erlebte folgendes selbst erst kürzlich beim ALDI: Ein schwarzes Kind streckte beide Arme aus in Richtung der Packungen Packungen und machte dann einen Spaziergang die Regallänge entlang, hatte also so etwa in 1 Minute 100 Verpackungen berührt, also von Schokolade bis zum Ende des Gangs. Ich sagte nichts, denn das ist in Relation zu dem , was uns bevorsteht, eine lächerliche Lappalie. Hätte das Kind aber nur eine Packung geöffnet, wäre ich sicher zum Verhaltenslehrer geworden.

  211. #261 verwundert (21. Okt 2015 10:30)
    #229 dicker hals (21. Okt 2015 08:09)
    WAS IST MIT UNS DEUTSCHEN BLOSS LOS??????????
    Genau wir sollten besser Leuten vertrauen, deren einzige Argumentation aus Beleidigungen und vermeidlich lustigen Wortspielen besteht und die sich dann wundern das niemand mit ihnen reden will….

    Sowas ist in Kommentarspalten von Blogs normal. Was mir eher daran missfällt: Man kloppt lustige AD HOMINEM Sprüche aber tut nichts in der realen Welt.
    Ich kläre offen auf, nur trete ich das hier nicht breit.

  212. Man hätte Akif Pirinci vor sich selbst schützen müssen. Er hat nichts schlimmes gesagt und nichts schlimmes getan aber es war vollkommen klar, was daraus gemacht wird. Eva Herrmann ist wegen harmloserer Äußerungen beruflich und gesellschaftlich vernichtet worden.

    Ich kann Akif Pirinci, dessen frühe Romane ich in den 80ern gelesen habe, verstehen. Angesichts des gesellschaftliches Prozesses, den wir mitmachen und der uns mit Gewalt aufgedrückt wird, der Verleumdung aller Zweifler – und das in einer angeblichen Demokratie – muss man als intelligenter und engagierter Mensch verzweifeln. Akif wollte provozieren aber hat in seiner Wut und Verzweifelung dem Gegner das Messer in die Hand gegeben, um ihn stellvertretend für uns alle nach IS Manier zu vernichten.

    Genau wie beim IS dienen die öffentlichen Vernichtungen von Personen durch Gewerkschaften, Kirche, Politiker, Lügenpresse und Mitläufer – die hier noch nicht mit dem Schwert, am Kreuz oder der Kalschnikoff vollzogen werden – der Einschüchterung aller. Oder um es für unsere grünkommunistischen Mitleser hier verständlicher zu formulieren:

    Frei nach Stalin: Bestrafe einen und erziehe Tausend.

    So funktioniert also unsere „Demokratie“

  213. SONDEERBARES VERHALTEN VON FLÜCHTLINGEN

    Zitat: „Die in einer Sporthalle in meiner südhessischen Stadt untergebrachten Eingeschleusten halbieren sich zahlenmäßig laut Aussage eines Polizisten von Tag zu Tag. Zumindest die zuerst untergebrachten Afghanen vor ca. 2 Wochen waren nach wenigen Tagen fast alle weg. Ich habe eine größere Gruppe bei der „Abreise“ gesehen, sie sahen wie Soldaten aus. Die, die nicht so aussehen scheinen eher zu bleiben.“

    Leute, ich fantasiere nicht von einer FATA-MORGANA-GEFAHR, wenn ich die Mannzahlen der Flüchtlinge mit der Mannzahl der Bundeswehr und der Polizei vergleiche, sondern es handelt sich um REAL existierende GEFAHREN, durch ZAHLREICHE BEOBACHTUNGEN aufmerksamer und kritischer BEOBACHTER untermauert!!!

    Ein den Islam als Religion des Friedens ansehender Gutmensch erkennt auch keine Gefahren, selbst wenn sie an ihm vorbei spazieren würde. Ein bei uns als Soldat verkleideter Afghane? „Ist das nett, die haben wohl gerade ihren Fasching in ihrer Kultur!“ oder „Der arme Mann, hat wohl nichts anderes anzuziehen als Militärkleidung! Da müsste dringend wieder gespendet werden, damit auch dieser arme Flüchtling modische Kleidung bekommt!“

  214. #258 Paula

    „Manchmal ist es nicht so schwer, seine Gegner mit den eigenen Waffen zu konfrontieren.“

    Nein. Es ist sogar kinderleicht.

    Der Untoteste aller Zeiten war z.B. ein Bildungsreformer. Er wollte, da jemandem keinem Steine in den Weg gelegt werden sollten für ein Studium, wenn er aus allereinfachstem Arbeitermilieu stammt – entsprechende Begabung vorausgesetzt.

    Und weil es so leicht ist, kann der Affentanz um IHN ewig weitergehen, „ich hitler dich, du hitlerst mich, da da da“, auf das SEIN Reich tausend Jahre bestehe.

    Der Österreicher ist das vom Feind vorgegebene Thema. Und Massen werden nie begreifen, daß es ein riesengroßer strategischer Fehler ist, auf das vom Feind vorgegebene Thema einzugehen.

  215. #248 Flotte Lieselotte

    „Für mich ist er ein DEUTSCHER.“

    Alles andere wäre der reinste Biologismus. Und das vor dem Hintergrund.

    Für mich ist er genauso deutsch, wie der ehemalige BUNTE Kanzler überzeugend in einen anderen Rassenkreis konvertiert ist. Sagte er nicht bei seinem Staatsbesuch in China: „Ich bin ein Pekinese.“?

  216. HINWEIS AN „VERWUNDERT“
    SPIEL DICH BLOSS NICHT AUF

    brauchst dich nicht zu echauffieren,
    bist als Troll schon längst bekannt

    das ist meine persönliche Meinung, aber die vertrete
    ich auch in jedem Gespräch, egal mit wem, klaro

  217. @vivaespana ………….netter Versuch.
    Ich will den richtigen Viva Espania zurück!
    OT
    Jetzt geht der sprichwörtliche Punk ab.
    Ein Rechtsanwalt (IT – Recht) mit MIHIGRU verklagt 3
    Facebook Manager. Ein Versuch sich zu profilieren oder schlicht Blödheit? Das Netz wird es an den Tag bringen Es bleibt also spannend.
    @ alle politisch inkorrekten lasst euch nicht einschüchtern, bleibt dran

  218. #264 Schorschin (21. Okt 2015 10:50)

    Gestern Nachmittag hatte Pegida auf seiner Gesichtsbuch-Seite Luftaufnahmen der Menschenmenge veröffentlicht, die anscheinend von der Drohne während der Veranstaltung gemacht wurden, die über uns hinweg geflogen ist. Schon abends waren die Bilder wieder weg. Weiß jemand, wie man die wieder findet oder wurden die zentral gelöscht, weil die Wahrheit weh tut?

    auf http://www.dailymail.co.uk war vor 2 Tagen von 40 000 Teilnehmern die Rede und in dem Bericht waren ganz hervorragende Bilder zur Dresdener Pewgida-demo zu sehen! Vielleicht kommt man da noch ran?

  219. OT?
    Mal ganz was anderes im Zusammenhang mit der Pegida-Kundgebung vom 19.10.2015:
    Kann man eigentlich die 3 Filmbeiträge, die der Zuschauer am PC nicht sehen konnte, irgendwo betrachten?

  220. eine Bewegung, die es gerade mal seit einem Jahr gibt, für die Tat eines Irren, der seit Jahrzehnten in der rechtsextremen Szene unterwegs ist, verantwortlich zu machen

    Ich würde sogar behaupten, dass das Gegenteil der Fall ist: Pegida dient eher als Überdruckventil, das verhindert, dass sich die (durchaus berechtigte) Wut gewaltsam entlädt. Mitverantwortlich sind vielmehr diejenigen, die friedlichen Protest unterdrücken oder ignorieren.

  221. Er hat die KZ´s eigentlich für die Entsorgung renitenter Deutscher erwähnt, aber das will natürlich niemand dieser hysterischen und völlig irrationalen Linken, Gutmenschen und Politikern sehen und wissen. Sie interpretieren solang, bis es ihnen in den Kram passt. Aber die Idee wird mit Sicherheit diskutiert und klammheimlich wird man Gas- und Wasserleitungen zu den KZ´s prüfen bzw. erneuern. Man kann ja nie wissen. Denn dass der Unmut sich plötzlich verzieht und alle Friede, Freue, Eierkuchen spielen, kann ich mir nicht vorstellen. Und da sollte die jeweilige Bundesregierung gut gewappnet sein.

  222. Ja eigentlich wird nur so ein Schuh daraus.
    Dieser Akif Pirincci hat den Lügenmedien, allen Blockwarten und Dennunzianten eine Falle gestellt und diese dummen Rattenfänger (der Begriff wurde vom Innenminister saloonfähig gemacht) sind gleich mit beiden Beinen voll in die Falle getappt.

    Das ist doch ein schönes Geburtstagsgeschenk für PEGIDA .

    Welcher unfähiger und verlogene Staatsanwalt möchte jetzt tatsächlich einen weiteren
    „NSU“-Prozess anzetteln?!!!

  223. Frage:
    Wenn PEGIDA in Köln mit gestochen hat, haben dann Maas und de Maizière auf Grund ihrer maßlosen Hetze auch mit Eisenstangen zugeschlagen und Autos von PEGIDA-Demonstranten abgefackelt?
    Auf eine Antwort von diesen politischen Tieffliegern wäre ich gespannt!

  224. Hallo #283Laubfrosch2,

    aber selbstverständlich haben unsere Politgang und die Lübgenmedien mitgestochen.
    Wer spaltet denn die deutsche Bevölkerung und provoziert einen Bürgerkrieg mit unvorstellbaren Hass- und Beschimpfungstiraden?
    Dies sind doch ganz eindeutig der Reichspräsident, die Führerein, der Führerstellvertreter, neuerdings auch der Innenminister (meines Wissens der Nachfolger von Harry Tisch), um es abzukürzen alle sogenannten bürgerlichen Parteien.

Comments are closed.