62475823-600x399Die Diktatur in unserem Lande nimmt immer groteskere Züge an. Wer sich künftig weigert, die GEZ-Staatspropaganda zu finanzieren, wird künftig sein Auto gut in Sicherheit bringen müssen. Wie die Deutschen Wirtschaftsnachrichten berichten sollen sogenannte „Ventilwächter“ zur Zwangsvollstreckung die PKW´s von „säumigen Zahlern“ aus dem Verkehr ziehen. So werden nach Anordung der Komunen Ventil-Aufsätze mit Schlössern auf die Reifen gesetzt. Nach ca. 600 Metern Fahrt würde dann die Luft aus den Reifen entschwinden. Als weitere Möglichkeiten zu den Ventilwächtern bieten sich für die Kommunen Lohn- und Kontopfändungen an. Für die Umerziehung des deutschen Michel wird das sicher nicht der letzte erzwungene Akt der Propagandisten gewesen sein. (GC)

image_pdfimage_print

 

112 KOMMENTARE

  1. DER DUMME DEUTSCHE

    Asylanten fahren umsonst mit Buss,Bahn und Zug. Bekommen eine Krankenversicherung, Krankenuntersuchung plus Zahnbehandlung umsonst. GEZ umsonst .
    Wohnungen umsonst ,Heizung aufdrehen soviel sie wollen , Strom verbrauchen soviel sie wollen , also Duschen so oft sie wollen, Catering Essen wird gebracht , sogar Putzfrauen werden für die eingestellt .Müll und Wassergebühren umsonst.
    Führerschein soll es umsonst geben.
    Wlan gibt es umsonst , damit sie nach Zuhause konntakt haben , in einem zerstörtes land hat also das Internet empfang und alle Smartphones?

    ALLES MUSS DER DEUTSCHE MICHEL BEZAHLEN ,FÜR FREMDE DIE NOCH NIE EINEN CENT HIER EINBEZAHLT HABEN !!

    Sagt mal ist der Deutsche echt so bekloppt?

    Da redet Schäuble und Merkel davon es gibt keine Steuererhöhung ?
    WIR HABEN ca.25 Milliarden mehr Sreuereinahmen als geplant ,
    ES WIRD ZEIT FÜR STEUER SENKUNGEN ,
    ABER ZÜGIG! !!

    Merkel muss WEG !
    WIR BRAUCHEN KEINE POLITIKER ,DAS VOLK KANN SICH SELBST VERWALTEN !!

  2. Ist das nicht ein „gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“ und somit strafrechtlich relevant?

  3. — übrigens: Das Flugzeug über der Ukraine wurde von einer veralteten Rakete abgeschossen. — Herr Putin würde seinen Verbündeten bestimmt keine schlechten Waffen oder gar alte Raketen liefern. — Natürlich hat aber die Ukraine noch diese alten Raketen und vermutlich dachten die Ukrainazis , in dem Flugzeug sei Putin. —

  4. OT: https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/deutsch-t%C3%BCrken-drohen-dm-mit-boykott-111438266.html

    Türken wollen nicht mehr bei dm einkaufen? Super! Dann geh ich da jetzt umso öfter hin, in aller Ruhe.

    Obwohl, ich weiß ja auch nicht. Gucken wir uns den Grund an, dm macht eine Spendenaktion für irgendeine Kurdenorganisation…

    Also auch nur blind auf den Gutmensch-Zug aufgesprungen, der jetzt die Kurden (das sind die analphabetischen hinteranatolischen Schafbespringer im Vergleich zum angeblich eher westlich orientierten Istanbul) hofiert, weil gegenüber dem IS angeblich das kleinere Übel.

    dm hätte gut daran getan, bei der Spendenaktion vielleicht mal für die deutsche Kinderkrebshilfe oder sonst was politisch Unverfängliches und vor allen Dingen für das eigene Volk zu spenden. Weihnachten steht ja auch wieder vor der Tür.

    Schlimm genug, dass Türken und Kurden sich auf unserem Boden kloppen, können wir uns da nicht wenigstens einfach mal raushalten? Warum muss da auch noch öffentlichkeitswirksam Position bezogen werden? Haben wir nicht genug eigene Probleme?

    Wann geht jetzt der erste dm-Markt in die Luft?

  5. test test test stehe mit einem Beitrag wieder in der Mod und krieg nicht raus, warum. War auch ganz brav.

  6. Bei uns sollte sich einige schnellstens in eine Gruppentherapie begeben – einschl. den OBEREN! Was ist denn, wenn der Wagen dir gar nicht mehr gehört, nur noch nicht umgemeldet wurde? Also bei uns haben ja immer mehr ein Vakuum im Oberstübchen statt eines Hirns!

  7. Was plötzlich alles legal ist, wenn’s um öffentliche Geld geht…

    Man stelle sich vor, ich würde das bei meinen zahlungsunwilligen Kunden machen!

  8. So etwas dürfte eigentlich nur bei Laternenparkern möglich sein oder werden auch Schlösser von Garagen geknackt um an das jeweilige Fahrzeug, bzw. an die Räder zu kommen?

    Wenn ich mir das so überlege, könnten es ja Knöllchen verteilende Politessen nebenbei machen, die während der Suche nach Parksündern gleichzeitig auch nach den „vorgegebenen Nummernschildern“ Ausschau halten!
    :mrgreen:

  9. Nein, es handelt sich nicht um Satire, sondern es ist wahr. Ich hatte es die Tage schon mal gepostet. U.a. bei der FAZ nachlesbar: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/ventilwaechter-gegen-beitragsmuffel-13853794.html

    Anwaltsauskunft:
    https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/staat-behoerden/1209/rundfunkbeitrag-nicht-gezahlt-rechte-von-vollstreckungsbehoerden/

    Wer den Rundfunkbeitrag gegenüber dem Inkassounternehmen Beitragsservice verweigert findet unter folgenden Links wichtige Informationen.

    1.Strafantrag gegen Beitragsservice:
    http://www.kraftzeitung.net/news/vermischtes/strafantrag-gegen-beitragsservice.html

    2.Hierzu der Fall Landshut:
    https://www.youtube.com/watch?v=6ceTtWtvtjo

    3.Urteil Landgericht Thüringen:

    Erläuterung im Handelsblatt:
    http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/rundfunkbeitrag-neue-hoffnung-fuer-beitragsverweigerer/12420992.html

    Urteil:
    http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rechtsprechung/document.py?Gericht=bw&nr=18966

    4.Am 19.Oktober kann jeder Bürger dem Staatssender direkt hierzu die Meinung sagen.Der ARDcheck: Sie fragen, wir antworten. Der ARD-Vorsitzende und NDR Intendant Lutz Marmor und der WDR Intendant Tom Buhrow, stellvertretend für die ganze ARD beantworten, live im Ersten, am 19. Oktober 2015, ab 21 Uhr, die Fragen der Bürger zu dieser verfassungswidrigen Rundfunksteuer.
    http://daserste.ndr.de/ard_check/Der-ARDcheck-Sie-fragen-wir-antworten,zuschauerfragen100.html

    Ran an die Tasten.

  10. OT,-.….Meldung vom 13.10.15 – 15:03 Uhr

    Dachau: Tafel will Flüchtlingen kein Essen mehr ausgeben

    Die Dachauer Tafel hat bekannt gegeben, dass man an Flüchtlinge kein Essen mehr verteilen möchte.

    Man habe mit den „Migranten und Moslems“ schlechte Erfahrungen gemacht, so die Leiterin als Begründung. Zudem müssten die Asylsuchenden lernen, ihre finanziellen Mittel einzuschätzen.

    Der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. ist mit der Entscheidung nicht einverstanden: „Die Ausgrenzung bestimmter Gruppen ist mit der Tafel-Idee schlichtweg nicht vereinbar und ein Verstoß gegen die Grundsätze des Bundesverbands“, so der Vorsitzende Jochen Brühl. http://www.shortnews.de/id/1174711/dachau-tafel-will-fluechtlingen-kein-essen-mehr-ausgeben

    Man habe mit den „Migranten und Moslems“ schlechte Erfahrungen gemacht…u.s.w.

    Ich frage mich, was ging dem allen voraus, welche schlechten Erfahrungen genau waren das

  11. Hallo deutsche Freunde!

    tut sich etwas mit der 18:00Uhr Aktion? Wir lauschen jeden Abend ob wir was hören!

    SCHREIT LAUTER!!! 😉

    LG aus Österreich

  12. Wir müssen zahlen, um massiv angelogen zu werden, mit seichtester „Unterhaltung“ berieselt, oder wieder und wieder die Wiederholung der Wiederholung zu sehen. Genauso beliebt ist das schon tägliche Einhämmern der deutschen Schuld, während uns jeden Tag ein Stück Heimat gestohlen und das noch als „ganz wunderbar und selbstverständlich“ verkauft wird.
    Leute, Art.20 Abs.4 GG ist vollinhaltlich erfüllt. Wir werden von Deutsch-Hassern regiert, das muss ein Ende haben.

  13. Wie ist das dann eigentlich bei Asylanten? Werden deren Karren dann auch gekapert oder zahlt die GEZ hier der Staat?

  14. Da wüsste ich spontan ein brauchbares Produkt:
    „erweiterte und abschließbare Felgenabdeckungen“.
    Man konstruiert Felgenabdeckungen, die auch das Ventil mit einbeziehen und abschließbar sind.

  15. Satire.
    Stellen wir uns mal vor, der Schuldner fährt weiter als 600 Meter, Unfall vorprogrammiert.
    Schwachsinn!

    Hier will man den Schuldnern einen Schrecken einjagen, weiter nichts.
    Fallt nicht drauf rein.

    GEZ und „Das Merkel“ müssen weg.

  16. #8 Bluesman56 (13. Okt 2015 16:40)

    Ist das nicht ein „gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“ und somit strafrechtlich relevant?

    Wieso, es wird doch mit einem gelbem Aufkleber, auf die Windschutzscheibe gepappt, darauf hingewiesen. Außerdem dürfte der gelbe Ventilwächter, vermutlich am linken Vorderrad angebracht, auch nicht zu übersehen sein!
    :mrgreen:

  17. Mord an 43jähigen Deutschen in Altendorf

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    Bundespräsident Joachim Gauck

    Wird eine Straße nach ihm umbenannt… NEIN

    Wird es Lichterketten geben… NEIN

    Wird Gauck eine Rede halten… NEIN

    Wird Merkel die Eltern besuchen.. NEIN

    Wird C. Roth sich empören… NEIN

    Wird der Türke/Clan ausgewiesen…. NEIN

    Wird es Sondersendungen geben… NEIN

    Wird’s Demos gegen Ausländergewalt geben… NEIN

    Warum nicht?
    Weil es nur ein Deutscher war!

    Schluss mit dem Morden durch Ausländer!
    Widerstand jetzt!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gewalt
    Mann nach Überfall gestorben – 16-Jähriger (Türke) in U-Haft

    Essen. Nach einem brutalen Angriff auf einen 43-Jährigen in Essen-Altendorf, nahm die Polizei zwei Jugendliche fest. Das Opfer ist am Montag gestorben.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/mann-nach-ueberfall-gestorben-16-jaehriger-in-u-haft-id11175569.html

  18. @PI
    Also das Schreiben von Kommentaren, bzw. das Abschicken derselben wird einem – wieder einmal – nicht leicht gemacht!
    🙁

  19. Die GEZ Ventilwächter haben in Willich, NRW bereits zugeschlagen.

    (…)Der Willicher Autobesitzer reagierte. Nicht etwa, indem er die ausstehenden Rundfunkbeiträge bezahlte. Nein, er legte seinerseits einen Zettel ins Auto. Der wohl die Neugierigen informieren soll, die sich für das Auto interessieren. Auf dieser „Info“ wird schweres Geschütz aufgefahren. „Der Besitzer dieses Fahrzeugs weigert sich hartnäckig, den gesetzeswidrigen Zwangsbeitrag zu zahlen“, heißt es. Im Folgenden nennt er den Namen der Stadt-Mitarbeiterin, die den Ventilwächter angebracht hat. Er nennt sie „eine devote Untertanin der Stadt“, die sich der Nötigung, Erpressung und Vollstreckung schuldig mache, indem sie sich auf auf einen Staatsvertrag berufe. Jetzt könne er nicht mehr zu seiner Arbeitsstelle fahren.(…)

    http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-viersen/willich/streit-mit-der-gez-auto-gepfaendet-1.2027983

  20. Da lachen ja die Hühner. Bekloppter kann man nicht sein, auf sowas muss man erst einmal kommen. Was machen die wenn man nur ein Fahrrad hat, dann kommt es daran.. Ganz sauber ist das alles nicht mehr. DDR lässt grüßen. Unsere Dumm Merkel hat ja auch nicht anderes gelernt. Deutschland wirtschaftet sich immer mehr ab. Allein für den Scheiß was die senden incl. der Lügenberichte. Dafür noch Geld nehmen. Nee, Armes Deutschland! !

  21. So einen Dreck wie GEZ gibt es auch nur in Deutschland, dieses Land muss revolutioniert werden und braucht mehr Selbstbestimmung der Bürger. Wir müssen die Einheitsdiktatur-Politiker und solche Institutionen loswerden, der Protest muss auf die Straße.

  22. Falls wir so jemanden an unserem Autoreifen erwischen, lassen wir bei dem GEZ-Agenten mal ganz schnell die Luft raus. Dann wird der anschließend ganz schnell Luft holen müssen und hyperventilieren.

  23. Was diese GEZ-Geschichte angeht – man glaubt tatsächlich, es wäre der 1. April, wenn man so etwas liest. Das System entlarvt sich immer mehr. Aber auf der anderen Seite wächst auch der Widerstand immer mehr. Allerspätestens 2017 hat die Stunde dieser DDR 2.0 geschlagen – ich hoffe, dass es noch viel früher geschieht. Lasst uns an der Wende arbeiten! WIR SCHAFFEN DAS! WIR SIND DAS VOLK!

  24. 81 % ALLER Angebliche Fachkräfte
    können NICHTS !!

    Erfurt
    Nur knapp jeder fünfte Asylbewerber verfügt nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) über eine berufliche oder akademische Ausbildung. An einer freiwilligen Befragung von Asylbewerbern hätten seit September 2014 etwa 400.000 Flüchtlinge teilgenommen, sagte ein BA-Sprecher der „Thüringer Allgemeinen“ vom Dienstag. „Sieben Prozent der Befragten verfügten über eine akademische Ausbildung, elf Prozent über eine berufliche Ausbildung.“ Etwa 81 Prozent hätten hingegen keine formale Qualifikation angeben können.

    Im übrigen wissen die doch genau ,
    sag du kannst nichts , dann wirste auch nicht gebraucht und kannst ein Leben lang Harz 4 kassieren !

  25. @ #22 M.Hofmann

    Wie ist das dann eigentlich bei Asylanten? Werden deren Karren dann auch gekapert oder zahlt die GEZ hier der Staat?

    Asylanten erhalten selbstverständlich Rundumversorgung mit freiem Fernsehen,
    Girokonto, Gesundheitskarte, Mietübernahme, „Taschengeld“, Eingliederungshilfe, Sprachkursen etc. etc.

    Was glauben Sie denn? Das wäre doch sonst keine Willkommenskultur, oder?
    So ist es gewollt, von Roth bis Merkel. Nur wir Deutschen reißen uns den A…. auf, damit es vielleicht bis zum Monatsende reicht. Sonst können wir ja noch ein paar Pfandflaschen sammeln gehen.
    Und demnächst kommen noch „Flüchtlingssoli“ und andere Nettigkeiten auf uns zu.
    Während den neuen Herren die Wohnungen hier nicht ihren Ansprüchen genügen und protestieren gehen, haust der Deutsche demnächst in Zelten.
    Super Aussichten – Merkel sei Dank!

  26. #28 Amalie (13. Okt 2015 16:59)

    Das ist ja wohl die Höhe!
    Eine Stadt als Erfüllungsgehilfe des Zwangs-Bezahlfernsehens!

    Was hat eigentlich eine Stadt mit der Eintreibung von Zwangsgebühren anderer Unternehmen zu tun?

    Diese Vorgehensweise gegen das eigene Volk ist ja schlimmer als wie seinerzeit in der DDR, nein sogar wie in Nord-Korea!
    🙁

  27. #8 Bluesman56 (13. Okt 2015 16:40)

    Ist das nicht ein „gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“ und somit strafrechtlich relevant?

    So siehts aus. Das Risiko, in Schadensfällen verklagt zu werden, ist denen viel zu hoch.

    Aber warum eigentlich die Kommunen? Von meiner Kommune hab ich noch nie ne Mahnung bekommen?^^

  28. Wieder einmal ein plakativer Beitrag nach Bild Zeitung Manier.

    Das machen die verschiedenen Kommunen schon lange. Aber auch Finanzämter, Krankenkassen, Zollämter. Das machen die wenn man sein Bußgeld, Gebühren oder andere Abgaben nicht zahlt. Ich habe einmal versäumt die Sperrmüllgebühr von 20 € zu zahlen, und die Stadt Dortmund hat mein Konto gepfändet. Ganz legal.

    Hier ein Artikel vom Heute:

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/darum-hat-die-stadt-19-autos-gepfaendet-
    Darum hat die Stadt Dortmund 19 Autos gepfändet
    Wer Gebühren, Bußgelder oder Steuern nicht zahlt, läuft Gefahr, dass die Stadt das Konto pfändet. Wird sie dort nicht fündig, sucht sie woanders.

  29. #30 pizzafunghi (13. Okt 2015 17:00)
    So einen Dreck wie GEZ gibt es auch nur in Deutschland, dieses Land muss revolutioniert werden und braucht mehr Selbstbestimmung der Bürger. Wir müssen die Einheitsdiktatur-Politiker und solche Institutionen loswerden, der Protest muss auf die Straße.

    http://www.schnaeppchenfuchs.com/rundfunkgebuehren-in-europa-im-vergleich
    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/mm-grafik-deutsche-rundfunkgebuehren-im-internationalen-vergleich-a-1014003.html

    Wem die Rundfunkbeiträge nicht gefallen, dem steht es doch absolut frei das Land zu verlassen.

  30. GEZ Der Todesstoß fürs Merkelsche System! Die Übrigends:Die AfD will die GEZ abschaffen
    Ich verweiger auch, schon seit immer!
    Erwisch ich einen der dies bei mir macht(nicht möglich-Garage) oder beim Nachbarn macht, dem lass ich was ab….
    Manchmal sollte man sich doch was vom Islamischen System abschauen…

  31. #3 Cedrick Winkleburger
    Und? Ersatzreifen dran und fertig.
    ————————————-
    Oder ein Ersatzgebiß – für die GEZ;)

  32. Warum eigentlich nicht in den Rücken schießen wie noch vor wenigen Jahren? Oder gleich abdecken in einer staatlichen Abdeckerei?
    Und wie ist das bei privilegierten Flüchtlingen? Läßt man denen auch die Luft raus? Wenn das einer dieser Staatshalunken mit mir macht, werde ich die Sau rauslassen. Dann rauschts im Karton. Hütet euch, es langt jetzt!

  33. Für die Umerziehung des deutschen Michel wird das sicher nicht der letzte erzwungene Akt der Propagandisten gewesen sein.

    ja, da gibt es ganz verrückte Ideen, wie die des
    …..Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, der will am liebsten das bei Hass-Kommentaren auf FB jeder den Führerschein entzogen bekommt, und solche Leute haben hier das sagen, unglaublich, als wenn mein Rechner persönlich hinter dem Lenkrad meines Autos sitzt und fährt
    http://www.shortnews.de/id/1171553/ist-bei-hass-kommentaren-auf-facebook-in-zukunft-der-fuehrerschein-weg

  34. OT

    REALITÄT in DEUTSCHLAND

    Leserzuschrift-DE: zur Asylanten-Situation in Bayern:

    Meine Freundin hat am Wochenende aushilfsweise in einem ländlichen Gasthof bedient und kam dort mit einigen Leuten ins Gespräch; so berichtete sie folgendes:
    An allen Tischen waren die Flüchtlinge das Gesprächsthema Nr.1. Fast alle sprachen im selben Tenor, nur ganz vereinzelt Gutmenschen. Gleiches Bild wie in der Umfrage vor einigen Tagen (96% contra / 4% pro).

    Ein THW’ler erzählte, der wirkliche Grund für die Einstellung des Zugverkehrs Ende September (zwischen Salzburg und München) war ein Engpass an Zügen, da alle so sehr verschmutzt und vollgesch****n waren, damit sie erst grundgereinigt werden mussten.
    Die Zustände dort seien unglaublich. Wenn er das nächste mal um Einsatz mit Flüchtlingen gefragt wird, werde er ablehnen. Er will sich das bei aller Hilfsbereitschaft nicht mehr antun.

    Ein Arzt erzählte, die Flüchtlinge seien in einem sehr sehr schlechten körperlichen Zustand. Er selbst hätte schon Fälle von offener TBC vor sich gehabt.
    Eine Krankenschwester erzählte, es kämen viele Flüchtlingen in die Notaufnahme und wollen sofort geheilt werden. Werden Sie für einen Termin in den nächsten Tagen vorgemerkt, werden diese pamping, fangen an zu randalieren und werden handgreiflich gegenüber dem Krankenhauspersonal.
    Das Krankenhaus musste einen Sicherheitsdienst beauftragen um die Lage wieder einigermaßen in den Griff zu bekommen.
    Zudem wisse das Krankenhaus nicht, wie Sie die Kosten für die Behandlungen der Flüchtlinge abrechnen solle und wer das bezahlt. Es solle intern der Aufwand der Behandlungen erfasst werden um später abrechnen zu können. Mit wem auch immer…

    Leserzuschrift-DE: Insiderinfos – Asyl:

    Am Freitagabend habe ich mit einem sehr ranghohem Polizisten aus München gesprochen. Er und die ganze Polizei hat einen Maulkorb bekommen und sie dürfen in der Öffentlichkeit nichts sagen…

    Fakt ist, dass aus nur einem einzigem Aufnahmelager in München täglich – also jeden Tag – mindestens 110 Anzeigen wegen Straftaten eingehen. Waffenbesitz, Schlägerreien, Vergwaltigungen usw.. Diese werden alle mit einem „A“ für Asylbewerber abgestempelt und sofort eingestellt, Alles auf Anweisung von oben. Diese Anzeigen und Straftaten verschwinden einfach und kommen auch nicht zur Akte des Täters hinzu, sind also für das Asylverfahren völlig unerheblich. Man kann es kaum glauben, ist aber Fakt.

    Die Asylbewerber gehen auch gern in Supermärkte und probieren Essen aus. Was nicht schmeckt, wird auf den Boden geworfen. Mitarbeiter sammeln es wieder ein und senden die Rechnung an das zuständige Sozialamt, welches die Kosten übernimmt. Und dann geht die ganze Mannschaft an der Kasse vollgepackt vorbei und keiner zahlt auch nur einen Cent. Was soll die Kassiererin auch gegen mehrere Männer machen, für die Frauen sowieso nur Menschen zweiter Klasse sind und Gewalt seit ihrer Kindheit normal ist?

    Ein Bericht aus dem ingolstädter Norden: Dort bilden sich schon Bürgerwehren, damit Kinder und Frauen in sicherer Begleitung zur Schule und wieder nach Hause kommen. Als Frau dort nach 20:00 Uhr auf der Straße zu sein, ist schon ein gewagter Akt. Das alles mitten in Deutschland. Der Krug geht halt so lange zum Brunnen, bis er bricht. Mir graut es davor, wenn sich die Wut der Bürger auf einmal entleert und Zeiten hereinbrechen, die man sich so noch nicht vortstellen kann.

    Beides via HARTGELD

  35. Wird vom kommunalen Ordnungsdienst und Vollstreckungsbeamten (also wie Gerichtsvollzieher) schon länger angewendet.
    Ersatzrad bringt wenig –
    – auf der Fahrerseite vorne und hinten kommt solch ein Teil, bei uns in orange, dran. Dazu noch ein großer Klebezettel auf die Fahrertür, dass der Ventilwächter von den zuständigen Ordnungsorganen (mit Adresse, Tel., Fax, Mail)angebracht wurde. Fragen dort.

    Also sollte man sich vielleicht auch ein paar solcher Teile zulegen.

  36. Ich habe heute eine mail an die Leitung meines REWE Marktes in Erfurt schreiben müssen. Selbst beim Einkaufen wird man mit Flüchtlingspropaganda beschallt. Zwischen dem üblichen Musikgedudele brachten sie ganz euphorisch und penetrant laut Meldungen darüber, dass sie Erstaufnahmelager unterstützen. Ich habe gesagt, dass ich keine GEZ Medien mehr schaue und keine Printmedien kaufe, sowie mir aussuchen kann, wo ich einkaufen gehe, dass sie ihre Kunden in Ruhe lassen sollen!!Und wenn sie was tun wollen sollen sie die 350.000 deutschen Obdachlosen unterstützen, die keine Unterkunft mehr finden!! Sicher werde ich keine Antwort bekommen.
    P.S. Zwei ältere Leute regten sich auch auf, aber der Mann sagte, „Wir können doch sowieso Nichts tun…“ Habe ihm gesagt, er solle nächste Woche auch zur AFD Demo gehen, da wären keine Nazis, wie’s die Presse schreibt.

  37. OT: PI funktioniert immer noch nicht richtig. Unter Win7 IE11 komme ich immer auf den Notfallblock, aber unter Firefox geht es.

  38. OT
    Hat denn
    jemand schon mal
    diesen Schmarrn im vertazten
    TageSSpiegel vom Chefredakteur
    himself gelesen ? Liest sich wie eine
    überdeutliche Kampfansage an alle
    echten Patrioten, die ja gerade
    nicht wollen, daß in naher
    Zukunft Deutschland
    abgeschafft und die
    Deutschen durch
    Drittweltleute
    verdrängt
    werden.

    TSP (12. 10.15):
    ———-
    Deutschland in der Flüchtlingskrise
    Wahre Patrioten kämpfen gegen Nationalisten
    UhrVon Stephan-Andreas Casdorff
    Wer sich hinter AfD und Pegida sammelt, ist gewiss kein Patriot. Einwanderung ist Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Geben wir denen, die Deutsche werden wollen, eine Chance. Ein Kommentar.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/deutschland-in-der-fluechtlingskrise-wahre-patrioten-kaempfen-gegen-nationalisten/12436772.html?pageNumber=0&ajaxelementid=%23commentInput

  39. #16 Waldorf und Statler; Sehr seltsam, erst gestern war irgendein Beitrag im Fernsehen, wo ich mich auch gefragt hab, was das soll.
    Angeblich waren nirgendwo mehr Lebensmittel zu kriegen, da wurde dieTafel gebeten und die hat für 5000€ selbige am selben Tag noch geliefert. Dann hatten die keine Schuhe die ärmsten, (wir wissen ja schliesslich, dass die alle in Schuhen rumlaufen, die würde bei uns jeder noch so verlauste Penner ablehnen), auch da half die Tafle gern aus, gegen diesmal nur 2000€.

    #19 sickandtired; Das musst du erstmal sehen und wenn das an mehr als einem Reifen gemacht wird schaust auch blöd. Was aber passiert, wenn jemand mit so nem Auto danach auf die Autobahn fährt und da dann einen schweren Unfall baut.

    #30 pizzafunghi; Nö, auch England und Österreich sind damit verseucht.Möglicherweise noch andere Länder, von denen ichs nicht weiss.

    #32 Alex68; Lol, wenns so weitergeht, sind wir nächstes Jahr um diese Zeit eine Minderheit in diesem Land. Letztes Jahr 300.000, dieses Jahr positiv gerechnet 6Mio, nächstes Jahr *20 = 120Mio. Dann hätten wir wenigstens eins geschafft, Deutschland wird das Land mit der dichtesten Besiedlung der Welt sein.

    #33 Freya-; Das wird doch wieder ein Freispruch 2.Klasse. Bestenfalls mal paar Wochen auf Bewährung, bei der nächsten Verhandlung wird dann nicht etwa die Strafe durchgeführt sondern nochmal dasselbe Urteil.
    In Amerika wär er dann vor der Alternative, entweder anständig aufführen, oder paar Jahre Knast. Bei uns gibts dafür F2K.

    Bloss wenn Michael seine erlaubte Redezeit um ne Minute überzieht, dann werden gleich mal 2Monate verhängt, zwar als Geldstrafe, das machts aber auch nicht besser.

  40. Propaganda kostet Geld.Schweiger,Grölemeier und Konsorten wollen bezahlt werden.Wenns ums Geld geht versteht das BRD Konstrukt keinen Spaß.Die bezahlen die Instrumentalisierten doch nicht aus der eigenen Kasse.

  41. @#51 BePe

    Schon mehrmals sogar und auch den IE auf Standard zurückgesetzt, dennoch komme ich nur auf den Notfallblock.

  42. Habe gehört das bei registrierten Invasoren mit „Wohnsitz“ direkt Post von der GEZ kommt,das diese doch bitte ihre Beiträge zahlen sollen.
    Denk aber mal das diese dies nicht tun und Schlaf-Michel das weiter für dieses Klientel dann tut.
    Appropo Post.Heute im Briefkasten ein Infopost-Brief von Pro-Asyl,der direkt ins Altpapier landete.

  43. #52 Polarkreistiger (13. Okt 2015 17:38)

    Habe gehört das bei registrierten Invasoren mit „Wohnsitz“ direkt Post von der GEZ kommt,das diese doch bitte ihre Beiträge zahlen sollen.
    Denk aber mal das diese dies nicht tun und Schlaf-Michel das weiter für dieses Klientel dann tut.
    Appropo Post.Heute im Briefkasten ein Infopost-Brief von Pro-Asyl,der direkt ins Altpapier landete.
    ===================================
    Würd ich erst nach Lesen ins Altpapier.
    Ich will nämlich wissen was die vorhaben !

  44. Scheiß auf das Ding, Rad ab in die Werkstatt, da kommt ein neues Ventil rein und fertig. Bei uns würde das kostenlos gemacht, da muß der Kunde nichts für zahlen.

  45. Voellig abartig.
    Ich kann noch immer insgesamt gar nicht richtig glauben, welche Katastrophe aus dem eigenlich recht guten Land Deutschland, mit so vielen kluegen Koepfen, in den vergangenen cirka 10 Jahren geworden ist.

  46. Die GEZ war für mich schon immer eine kriminelle Organisation, vergleichbar mit der Mafia.

    Wie tief muss jemand sinken um für diesen Abschaum freiwillig zu arbeiten?

  47. Wie früher Angelo in der Kaffee-Werbung sagte: ICH HABE GAR KEIN AUTO…. hehehe

    Mal ehrlich – das ist doch Diskriminierung von Autofahrern!

  48. Na und?

    Ersatzrad dran und ab gehts.

    Und daheim kann man das Ding allemal mit so allerlei Utensil knacken. Zum Beispiel mit einem gescheiten Schraubstock, Bolzenschneider, Trennschleifer oder Ähnlichem. Evtl. Nachbarn fragen.

    Und gegen Parkkrallen habe ich eh schon seid geraumer Zeit eine akkubetriebene Flex im Auto…

  49. Einem Refugee in echter Not würde ich helfen. Selbst ein Antifa, ja selbst ein dummer Neonazi in Lebensgefahr könnte sich meiner Hilfe wohl sicher sein.

    Aber wenn da einer im Straßengraben liegen würde, und ich wüsste sicher das ist ein Handlanger der GEZ – Schande über mich, denn ganz im Ernst: Den würde ich wohl eiskalt verrecken lassen.

  50. Frage an alle: wackelt Pi wieder oder warum kommt ständig „Server nicht erreichbar“ bzw. no response und irgendwas mit DNS? Muss mich dauernd neu einloggen, wobei der gespeicherte Link meistens nicht funktioniert – also wieder zu Google zurück und alles neu eingeben…???

  51. Sollen sie kommen mit ihrer Ventilkralle!
    Als wir nach Madeira zogen haben wir die beiden Autos verkauft. Jetzt, da wir aus familiären Gründen noch einige Zeit hier bleiben müssen kauften wir uns eine Keeway Hurricane und eine Superlight. Beide stehen in der Garage. Außerdem, so ein Teil an ein Motorrad anzubringen wäre wohl als Mordversuch zu werten!
    Und hier unser Tipp: kauft euch ein Motorrad, 50ccm reichen, da nur Versicherungskennzeichen notwendig (etwa 50€ jährlich). Befahrt eure Umgebung, prägt euch jeden Baum ein, hortet Benzin und Öl. Wenn es hier losgeht, habt ihr mit dem Zweirad alle Vorteile, denn ihr könnt alle Wege befahren!
    Ach ja, wir haben uns mit mehreren Bauern aus der Umgebung angefreundet, d.h. Motorrad plus Bauer meint Versorgung mit Frischprodukten gesichert. Zur notwendigen „passiven Bewaffnung“ äußere ich mich nicht.
    Gruß an den „Dativ“, der ja aus seinem Asyl mitliest.
    Dharma und Uri

  52. @ Moderation, mein Kommentar

    #66 Waldorf und Statler (13. Okt 2015 18:04)

    steht unter Your comment is awaiting moderation.

    wird dieser noch frei gegeben ?

  53. #52 Polarkreistiger (13. Okt 2015 17:38)

    Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass rund 4 Millionen in Deutschland den Zwangsbeitrag immer noch nicht bezahlen. Ich vermute mal, dass es unsere türkischen Mitbürger und andere sind, die ja sowieso nur ihr Fernsehprogramm per Satellit aus der Heimat sehen. Die Frage ist ja nun, ob sie auch von solchen Zwangsmaßnahmen betroffen sind wie die autochthonen Deutschen – wohl eher nicht!
    🙄

  54. Wo ist das Problem?

    Einfach den Reservereifen aufziehen und das Schloss zuhause in aller Ruhe aufboren!

    🙂 🙂 🙂

  55. Gar nicht so OT:
    Ja, sauber, nennt man das den „tiefen Staat“?

    Hogesa-Gründer war V-Mann

    Vor einem Jahr machten die „Hooligans gegen Salafisten“ Köln zu einem Schlachtfeld. Die Polizei bestritt, dass dort auch Neonazis mitmischten. Dabei müssen die Behörden Bescheid gewusst haben: Einer der Hogesa-Gründer war V-Mann.

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/koeln-verstorbener-hooligan-war-hogesa-gruender-und-v-mann-a-1057505.html#ref=rss

    (von „johann“ aus dem Notfall-Blog)

  56. Dieser Staat ist so derartig verkommen,
    dem traue ich noch viel mehr Abartigkeiten zu.

    Da ist noch viel Luft nach oben.

    – Versiegelung der Wohnung / des Hauses
    – Pfändung des kompl. Kontos
    – Nennung von Namen, Adressen im Rundfunk / TV
    – Umwandlung eines Deliktes in ein Schwerverbrechen
    (10 -15 Jahre min.)

    Wenn schon jetzt darüber gesprochen wird, die Kinder zu entziehen,
    will ich mir lieber nicht vorstellen, was noch alles in den
    Schubladen liegt.

    wird böse enden

  57. … und das Schloss zuhause in aller Ruhe aufboren!
    #74 Templer (13. Okt 2015 18:16)

    Fällt mir der ein:
    Ein Schwabe will bei seinen Gästen Eindruck machen und präsentiert stolz ein Flasche Bordeaux. „Desch müschen wir … ach was, kann kein Schwäbisch, also Hochdeutsch: .. gleich mal probieren, mach mal auf.“ – Der Schwabe holt einen Korkenzieher – und fuhrwerkt damit auf dem Etikett herum. Die anderen wundern sich und sagen: „Was machst du denn da die ganze Zeit?“ – Darauf der: „Ei, da steht’s doch: Bor-do!“

  58. Angesichts der zu erwartenden drastischen Zunahme an Sachbeschädigungsdelikten durch unsere Willkommensneubürger ist das Parken des eigenen Fahrzeuges außerhalb einer abschließbaren Garage ohnehin verantwortungslos.
    Ein Grund mehr, sich schnellstmöglich nach einer derartigen Unterbringungsmöglichkeit umzusehen, sofern man dies noch nicht getan hat.

    PS: Können eigentlich auch Garagen zur Unterbringung von Invasoren zwangsenteignet werden, oder sind diese für die einheimische Restbevölkerung vorgesehen, nachdem die Wohnungen den schwarzafrikanisch aussehenden Südsyrern zugesprochen wurden?

  59. Erstmal muß es zur Zwangsvollstreckung kommen. Zunächst Festsetzungsbescheid abwarten – vorher nicht zahlen (Die Meisten zahlen schon vorher) bzw. Zahlungen einstellen – dann Widerspruch einlegen. Gegen Widerspruchsbescheid Klage einreichen. Ohne Urteil keine Vollstreckung – wenn man sich an die Spielregeln hält. Kommt ohne Urteil eine Vollstreckung, Aussetzung der Vollstreckung beantragen. Mal im Internet nachsehen unter Online-Boykott.

  60. #20 sickandtired (13. Okt 2015 16:47)
    Radwechsel löst das Problem in wenigen Minuten.

    ————————————
    Geht noch einfacher. Einen Schraubenzieher, der in den Schlüsselschlitz passt bis zum Anschlag reindrücken und eine mittelgroße Wasserpumpenzange zum Fixieren, dann einen kräftigen Drehruck mit der Zange im Uhrzeigersinn und das Ding ist nach 10 Sekunden ab.
    Das ganze ist ein Witz…..soll ja auch nur
    Abschrecken, damit man zahlt.
    Von Rechtlichen her betrachtet, werden an dem Fahrzeug Manipulationen an den Reifen durchgeführt, die dazu geeignet sind, die Verkehrssicherheit zu gefährden, insbesondere Leib und Leben des Fahrzeugführers und anderen Verkehrsteilnehmern.
    Es liegt also regelmässig ein „Gefährlicher Eingriff in den
    Strassenverkehr“ gemäß § 315b Abs. 1 Nr. 3 StGB, vor.

    Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

    (1) Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, daß er

    1.Anlagen oder Fahrzeuge zerstört, beschädigt oder beseitigt,
    2.Hindernisse bereitet oder
    3.einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,

    und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Der Versuch ist strafbar.

    (3) Handelt der Täter unter den Voraussetzungen des § 315 Abs. 3, so ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

    (4) Wer in den Fällen des Absatzes 1 die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (5) Wer in den Fällen des Absatzes 1 fahrlässig handelt und die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    DER VERSUCH IST STRAFBAR !
    Ausserdem stellt ein Gef. Eingriff in den Strassenverkehr einen VERBRECHENSTATBESTAND dar !!!!
    MINDESTSTRAFE: 1 Jahr Freiheitsstrafe !

    Kann Betroffenen nur empfehlen, möglichst über einen Rechtsanwalt sofort Strafanzeige zu erstatten… der Versuch ist schon strafbar !

  61. was wohl passiert wenn dadurch ein schwerer unfall verursacht wird ?
    stellt euch vor jemand fährt mit seinem kind und frau auf der autobahn und plötzlich ist die luft raus…

    ich mach fotos davon, mach das teil ab und erstatte anzeige wegen versuchter schwerer körperverletzung !

  62. #42 Digitaaal (13. Okt 2015 17:18)

    #30 pizzafunghi (13. Okt 2015 17:00)
    So einen Dreck wie GEZ gibt es auch nur in Deutschland, dieses Land muss revolutioniert werden und braucht mehr Selbstbestimmung der Bürger. Wir müssen die Einheitsdiktatur-Politiker und solche Institutionen loswerden, der Protest muss auf die Straße.

    …schnaeppchenfuchs.com… manager-magazin.de/politik/deutschland/mm-grafik-deutsche-rundfunkgebuehren-im-internationalen-vergleich-a-1014003.html

    Wem die Rundfunkbeiträge nicht gefallen, dem steht es doch absolut frei das Land zu verlassen.

    Sie Sie wirklich zu minderbemittelt, um zu begreifen, daß es hier nicht um die Höhe von Rundfunkgebühren geht, sondern um die hierzulande zwangsweise, sitten- und damit rechtswidrige Art und Weise, in der diese Beiträge verlangt respektive eingezogen werden?

  63. Ich habe auf meiner Internetseite einmal einen Pranger für Zahlungsunwillige Kunden eingerichtet, um andere Selbständige zu warnen.
    Es dauerte nicht lange, da hatte ich Post von einem Anwalt. Ein betroffener Kunde hatte mir wegen Verstoßes gegen den Datenschutz eine Unterlassungserklärung geschickt mit Androhung einer strafbewährten Anzeige.
    Was ist das denn hier anders, wenn die GEZ jedermann öffentlich zeigt, dies ist das Auto eines Schuldners?
    Also hier hat ein Anwalt gute Chancen, Schadensersatz wegen nicht möglicher Nutzung des Fahrzeuges, ggf. sogar Verdienstausfall, einzuklagen, unabhängig der guten Hinweise von #83 Altro (13. Okt 2015 19:42)…

  64. Die GEZ Zwangsgebühr widerspricht meinem allgemeinen Rechtsempfinden. Sehe nicht ein im Jahr über 200 Euro für Propagandanachrichten und Talkshows zu zahlen. Weigere mich seit knapp drei Jahren zu zahlen. Sollte jemand so ein Ding an mein Auto heften, werde ich mir selber vier Stück für die passende Antwort kaufen.

  65. Der Rundfunkbeitrag ist eine Frechheit.
    Ich muss dafür zahlen, dass ich mit unerträglicher Systempropaganda bombardiert werde.
    Bin für die Umstellung auf ein komplett werbefinanziertes Staatsfernsehen analog RTL und Prosieben Gruppe.

  66. Wo liegt das Problem? Einen guten Bolzenschneider, nein, kein Schrott vom Baumarkt, und den Aufsatz oberhalb des Schlosses gekappt, das war. Das Teil ist über den Jordan und es fährt sich unbeschwert wie vorher. Die Teile sind nicht billig und wenn den Chaoten genügend verloren gehen, so hört sich die Unart von selbst auf.

  67. Was hier in diesem Land für ein Affentheater veranstaltet wird Ist mit Worten kaum noch zu beschreiben!

    Jeder halb Wegs Intelligente Mensch muss doch mittlerweile verstanden haben, dass es in diesem Tempo mit der Zuwanderung in nicht all zu ferner Zukunft, es einen Kollaps, sämtlicher sozialer Systeme kommen wird.

    Es ist faktisch nicht zu finanzieren. Was stellt sich denn die Regierung so an? Es muss eine Obergrenze definiert werden, ansonsten stehen bald 1 Milliarde Menschen hier im Land, die alle Asyl-berechtigt sind! Irgendwann ist aber auch mal gut.

    Das hat mit rechts oder Nazi, nichts aber auch gar nichts zu tun! Es ist beschämend, wie hier sogar Eltern (Flüchtlinge sollen in eine Grundschule im laufenden Betrieb untergebracht werden?) als braun oder faschistisch diffamiert werden, nur weil sie sich berechtigte Sorgen um Ihre kleinen Kinder machen.

    Das Ganze garniert mit einer zynischen Art von Evil – Polemik, Marke Bürgermeister, der gönnerhaft den Eltern keine Strafe auferlegen möchte!

    Und der Gipfel der Frechheit hier zu lande ist, die gesamte Polit – Führung! Herr Gabriel wirkte bei dem Schausten Interview, debil und verhaltensgestört!

    Mittlerweile besteht die Politik aus dem was uns jeden Tag durch ober – kluges, Profil neurotisches Gestotter, täglich wechselnden Meinungen…und dummes, stupides, planloses Gelaber serviert wird!

    Das mag früher auch so gewesen sein, allerdings folgte dann auch faktisch Politik. Heute ist das was wir unseren Ohren zumuten müssen, -Politik! Ohne Sinn und Verstand!

    Noch ein weiteres halbes Jahr ohne nennenswerte Drosselung der Flüchtlingsströme, und das Ganze endet im Chaos!

    Nein, ich bin weder rechts, noch links, oder oben und unten, ich bin einfach ein Realist, der auch keine Lust mehr hat negative Fakten aufgrund von gesellschaftlich – korrekten Normen zu beschönigen!

    Wo lebe ich eigentlich, dass mittlerweile eine Art, „Psst -nicht so laut, ich weiß was Du meinst“ -Mentalität Einzug gehalten hat.

    Ich glaube es geht los?!

  68. Jeder halb Wegs Intelligente Mensch muss doch mittlerweile verstanden haben, dass es in diesem Tempo mit der Zuwanderung in nicht all zu ferner Zukunft, es einen Kollaps, sämtlicher sozialer Systeme kommen wird.

    Dann haben die Verantwortlichen aber längst das Zeitliche gesegnet.
    Es scheint so, als ob diese sich gerade in einem Wettbewerb auf einen historischen Denkmalplatz befinden.

  69. Die GEZ Zwangsgebühr beruht auf einem System von Rechtbeugung und Willkür. Wer über die Lügenpresse schimpft, sollte als erstes die GEZ Zahlungen einstellen. Hier ist passiver Widerstand Pflicht und ohne großen Aufwand möglich. Wer sich für das Thema interessiert, dem empfehle die YouTube Videos bzw. Facebookseiten von Inibini und Heimat und Recht. Das Ganze ist hochinteressant.

  70. GEZ ist verfassungswidrig und außerdem Betrug. Man bekommt keine Informationen in der Tageslügenschau und dem Lügenheutejournal, sondern nur Propaganda. In den Talkshows sitzen nur linke Lügner, die nur Lügen verzapfen. Selbst im Videotext stehen nur Lügen(mit Rechtschreibfehlern und falscher Grammatik), von linken Hohlstudis und Antifa-Affen hingeschmiert. Kein Geld für linke Lügen!!!

  71. Also wenn ich sowas lese, dann hoffe ich, daß der Knall bald kommt!

    Ich habe noch nie für den Drecks-Rundfunk gezahlt.

  72. Wenn sich irgend so ein Vogel von der Stadt oder dem Landkreis sich an meinem Auto zu schaffen macht und ich komme darauf zu, hat der ein Problem. Dann kommt die gute alte Bw-Wachausbildung zum Tragen, die ich intensiv durchlaufen habe. Dann wird entsprechend unmittelbarer Zwang angewendet. Das macht dann bei dem Heini vom Amt etwas Aua.

    Ich fasse das als versuchte Sachbeschädigung auf, die ich zur Sicherung meines Eigentums dann mit entsprechender physischer Gewalt unterbinde.

  73. Gibt es fake-Ventilwächter, die man selbst aufziehen kann? Dann noch einen gefakten gelben Zettel “ von der Stadt“ rein und schon bringen die Politessen keinen echten mehr an?
    Wie sagt Werner Wernersen? „Jede Politesse braucht was …“ von unser aller Liebe und Mitgefühl für ihren schweren Beruf!

  74. Gibt es eigentlich auch Wegfahr-/Wegflugsperren für Merkels Hubschrauber am Tag X? Oder irgendwas, was dafür sorgt, daß es, ähnlich wie bei den Autos, nach 600 Metern vorbei ist…?

  75. Wer jetzt noch sagt, dass wir in einer Demokratie leben, der kann auch wieder an den Weihnachtsmann glauben und schon mal die Eier an Ostern buntfärben. Wenn er Glück hat, kommen morgen seine Freunde aus dem Regenbogenland vorbei und laden ihm zum Tee beim verrückten Hutmacher ein…

    Ich kann es zwar nicht beurteilen, da ich aus dem Westen bin, aber manchmal denke ich, dass die DDR auch nicht schlimmer war.

  76. Dachte der Staatsfunk ist „ach so staatsfern und unabhängig“ (trotz Politiker im Aufsichtsrat, ach, drauf gewurstet), und es gab damals die GEZ – Eintreiber als nicht – staatliche Instituion zur Wahrung der Unabhängigkeit, aber jetzt helfen Kommunen beim Eintreiben?
    Wer soll denn da noch durchblicken?

  77. Vor mehr als 20 Jahren gab es bereits die technischen Voraussetzungen für eine sog. „Black Box“, die die öffentlich rechtlichen Sender blockierte. Wer sie einsetzt, sollte keine GEZ Zwangsgebühren zahlen müssen. Jedoch fanden die ÖR Sender in einem Test schnell heraus das quasi 80% der Zuschauer auf ARD, ZDF und co. verzichten würden, wenn man dafür keine GEZ zahlen müsste. Ich empfinde das mit der GEZ so: Meine verbrecherische Regierung zwingt mich für etwas zu bezahlen, was ich gar nicht haben will.(Das nennt man allgemein Erpressung!) Und wenn ich nicht bezahle, werden mir alle Sender außer die ÖR gesperrt. So geschehen vor ca. 15 Jahren bei einem Freund. Sie kamen in seine Wohnung und setzten eine verplombte Box auf die Antennensteckdose, die nur noch die ÖR Sender durch ließ, und das mit geringerer Qualität. Sie betrachteten es also als Bestrafung, wenn man nur noch die ÖR zu sehen bekommt, das passt doch!
    Diese Regierung lässt sich jeden Tag neue Möglichkeiten einfallen, die angestammte Bevölkerung auszunehmen, um den heiligen Flüchtlingen ein süßes Leben in G€rmoney zu ermöglich.
    Gerade eben höre ich im Radio das Niedersachsen ein 90 Mio.€ Projekt gestartet hat, um traumatisierte Flüchtlinge aus dem Irak zu holen! Hallo, kommen nicht bereits genug Invasoren über unsere offenen Grenzen ins Land, müssen die jetzt auch noch mit dem Flieger abgeholt werden???

    Jahrzehntelang hat man uns erzählt es gäbe kein Geld für spürbare Rentenerhöhungen oder mehr Arbeitslosengeld. Überall wurde gespart, weil angeblich keine Steuergelder zur Verfügung standen. Und jetzt hat man auf einmal hunderte Milliarden für Banken und Pleitestaaten, zig Milliarden für Flüchtlinge usw.. übrig??? Das zeigt wiedereinmal deutlich wo die Prioritäten für unsere Volkszertreter liegen, ganz sicher nicht beim deutschen Volk.

    Eigentlich gehören sie allesamt vor Gericht gezerrt, sollten verurteilt werden, enteignet, Pensionsansprüche gestrichen und mit Grundsicherung in Berlin Neu-Köln in eine kleine Wohnung, umgeben von vielen heiligen Bereicherern verbracht werden. Dann können sie in Ruhe ihrem Multikultiwahn frönen.

    Und sowas nennt sich Elite?

  78. Eine staatliche Behörde treibt die Gebühren(Steuer) des Parteien-Kartells kontrollierten Staats-TV ein. Besser hätte man sich nicht outen können.

    Inwieweit dies aber mit dem demokratischem Grund-Gedanken übereinstimmt, sollte einmal die Justiz klären.

Comments are closed.