asylLand auf, Land ab vermodern die Schulgebäude, zerfallen die Schwimmhallen, zerbröckeln die Straßen. Land auf, Land ab gibt es immer weniger Personal in der öffentlichen Verwaltung, im allgemeinen Schuldienst, für die polizeiliche Sicherheit. Land auf, Land ab steigen die Grund- und Gewerbesteuern vorgeblich „für das Gemeinwohl“. Warum nur genau?

(Von Michael Bakunin)

Wenn Asylforderer in eine Gemeinde verschoben werden, muss diese fortan sämtliche Leistungen erbringen, die diesem nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) zustehen. So bestimmen es die Normen, die die Länder erlassen haben, um das AsylbLG auszuführen. Die hereinkommenden Ausländer haben Anspruch zum einen auf „Deckung des Bedarfs an Ernährung, Unterkunft, Heizung, Kleidung, Gesundheitspflege und Gebrauchs- und Verbrauchsgütern des Haushalts“ (also auf alles das, was man sich normalerweise von seinem redlich verdienten Geld teuer beschaffen muss), zum anderen erhalten sie Bargeld zur freien Verfügung, für einsame Einwanderer immerhin 143 Euro monatlich. Dies gilt ab dem ersten Tag in einer Erstaufnahmeeinrichtung des Goldlandes.

Wird der Asylbewerber in einer anderen Unterkunft untergebracht, sei es in einer Gemeinschaftsunterkunft oder „dezentralen“, eigenen Wohnung, werden „Unterkunft, Heizung und Hausrat“ sowie Gesundheitsversorgung auch weiterhin staatlich vollständig bezahlt, hinzukommen für den Alleinreisenden 216 Euro plus die vorerwähnten 143 Euro, also nunmehr insgesamt 359 Euro monatlich.

Zum Vergleich: Wer alleinstehend ohne Kinder brutto 1.400 Euro monatlich verdient, erhält ca. 1.000 Euro netto; abzüglich Miete, Strom und sonstiger laufender Kosten (z.B. 18 Euro GEZ, Versicherungen etc.) bleiben bestenfalls 450 Euro, von denen für einen Monat Nahrung, Kleidung, kapitalbildende Altersvorsorge und Hausrat bezahlt werden müssen; ein bisschen Leben soll aber auch noch abfallen – denn man arbeitet ja nicht nur für die Staatskassen. Für jene, die Kinder haben, sieht es trotz geringer Steuererleichterung und Kindergeld wegen des Mehrbedarfes noch katastrophaler aus (weshalb ja selbst berufstätige Alleinerziehende in Deutschland nur noch im Bettelstatus leben können).

Für die Gemeinden bedeuten die unproduktiven Sozialleistungsempfänger eine erhebliche Mehrbelastung, insbesondere wenn sie eigene Wohnungen beziehen dürfen und die solidarisch finanzierte Krankenversorgung in Anspruch nehmen. Man darf hierbei mit ca. 1.400 Euro pro Asylforderer monatlich rechnen („Taschengeld“: 360 Euro; Krankenversorgung: 260 Euro; Warmmiete/Hausrat: 480 Euro; Betreuungsaufwand durch Personal etc.: 300 Euro). Dies sind 16.800 Euro jährlich, auf mindestens 1,5 Millionen Asylforderer der vergangenen drei Jahre hochgerechnet sind dies Kosten von ungefähr 25 Milliarden Euro pro Jahr – Kosten, die bereits jetzt anfallen und nicht erst, wie so manche vorgeben, in ein bis zwei Jahren bei einer jährlichen „Zuwanderung“ von 800.000 Neubürgern entstehen können.

Die deutschen Gemeinden, ob im Landkreis München, im Schwarzwald oder im Harz, sind seit Jahren nur sehr ungern freigiebig. Jeder weiß, wie die Städte und Kommunen beständig haben sparen müssen, an Schulsanierungen, Krippenplätzen, Verwaltungspersonal oder Schwimmbädern (siehe nur Süddeutsche Zeitung vom 7.12.2015, S. 13: „Der Schimmel von der ersten Bank“). Wenn nun eine Gemeinde, wie etwa das bayerische Hohenbrunn mit ca. 9.000 Einwohnern, nur 50 Flüchtlinge aufnimmt, ist ihr Haushalt plötzlich mit jährlich 840.000 Euro mehr belastet. Dann nimmt es nicht wunder, wenn man in Hohenbrunn (Süddeutsche Zeitung vom 14.12.2015, S. R8) plötzlich 50.000 Euro bei Kindergärten, 21.600 Euro beim Klimaschutz und 50.000 Euro bei den Musikschulen sparen muss und auf die Erneuerung von Bordsteinen verzichtet, um weitere 130.000 Euro zu gewinnen. Weil dies aber bei weitem nicht ausreicht, soll nun – unter Vorschieben anderer Gründe – auch noch die Grundsteuer angehoben werden, die den Hauseigentümer mit 100 Euro jährlich mehr belasten wird.

Nahe Hohenbrunn liegt Planegg, eine Gemeinde von 10.000 Einwohnern und 130 „Flüchtlingen“, mit einer durchschnittliche Mehrbelastung von 2.184.000 Euro jährlich dank der Neubürger; diese Mehrbelastung wird bestätigt durch den Haushaltsansatz, der mit 44 Millionen gegenüber 2015 um 6,1 Prozent gestiegen ist – das sind ca. 2,5 Millionen Euro (SZ vom 9.12.2015, S. R3). Wie behilft man sich in seiner Not? Grund- und Gewerbesteuer werden erhöht, was zunächst 700.000 Euro jährlich eintragen soll. In Moosburg bei Freisingen, 17.000 Einwohner, mindestens 60 Asylanten, müssen zusätzlich 1.008.000 Euro jährlich aufgetrieben werden. Darum wird erstmals seit 1991 die Grundsteuer erhoben, um 425.000 Euro mehr aus der heimischen Bevölkerung herauszuziehen. Dennoch werde man 2016 einen Kredit von ca. 10 Millionen Euro aufnehmen müssen.

Von gleichen kommunalen Bestrebungen hört man in den vergangen beiden Monaten überall im Land, aus Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern, 300 Flüchtlinge: Erhöhung der Gewerbesteuer), aus Waldkraiburg (Bayern, 370 Flüchtlinge: Erhöhung der Gewerbesteuer), aus Schramberg (Baden-Württemberg, 180 Flüchtlinge: Erhöhung der Gewerbesteuer), dergleichen aus Wilhelmshaven, Bremen, Leverkusen, Wiesbaden oder Paderborn. In vielen Ländern, etwa in Thüringen, wird zudem die Grunderwerbsteuer erhöht.

Selbstverständlich wird dies von den Verantwortlich nicht oder kaum mit den „Flüchtlings“strömen verbunden, die doch die einzige Ursache bilden. Man redet von Mechanismen des Finanzausgleichs zwischen Kommunen oder den Ländern, die eine Steuererhöhung notwendig machten. Man schwätzt von „wichtigen Infrastrukturprojekten“ oder dergleichen. Das Versprechen, Steuern werden wegen der Flüchtlingskrise nicht erhoben, hat sich vorhersehbar als bösartige Lüge entpuppt. Die Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuer wird jeden treffen, sei er Unternehmer und Hauseigentümer oder sei er Konsument und Mieter. Hinzu kommt, dass die Gemeinden noch weniger in Schulen, Straßen oder gemeindebezogenes Personal investieren werden. Kurz: Es wird mehr zu zahlen sein, für immer geringere Leistungen der öffentlichen Hand. Der pervertierte Sozialstaat schlägt um in einen tyrannischen Ausbeuterstaat, getragen von schmarotzenden Horden, die unverhohlen mit Gewalt drohen. Das Sterben des Landes ist im vollen Gange; es setzt an den Wurzeln des Volkes an.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

212 KOMMENTARE

  1. Dieser Muslimmob darf sich in den Betten der Steuerzahler raekeln,

    wartet auf den Einsatzbefehl der ISA (Arabischen Terroristen, vorwiegend durch Saudi Arabien finanziert)

    Die Deutschen werden Gelegenheit bekommen zu weinen, ueber ihre Borniertheit, Bequemlichkeit Merkel zum Ruecktritt zu zwingen um

    eine neue Aera unter konservativem Vorzeichen mit Parteien die pro Deutschland eingestellt sind ohne die Bundestagsparteien, die sich gegenseitig im Verrat gegen Deutsche Interessen uebertroffen haben.

  2. Und wir werden noch mehr bluten müssen, denn die Mieten steigen, die Strompreise durch das rotzgrüne EEG, die Erhöhung der GKV-Beiträge.

    Und die Hässlich-Niederträchtige Allgemeine hat sich heute verplappert, denn wir laden die Invasoren bewusst ein:

    http://www.hna.de/lokales/hofgeismar/calden-ort74694/fluechtlinge-landen-einladung-deutschlands-calden-5962835.html

    500 Flüchtlinge hat Deutschland in diesem Jahr aus Ländern wie dem Sudan geholt, damit sie sich eine neue Existenz aufbauen können. 160 von ihnen sind nun in Calden angekommen.

    Das kleine Mädchen schaut noch etwas schüchtern. Als eine Flughafen-Mitarbeiterin dem Kind einen Kuscheltier-Löwen in die Hand drückt, beginnt es zu strahlen. Es ist nasskalt und neblig an diesem Tag, doch im Terminal des Flughafens Kassel ist alles vorbereitet für einen warmen Empfang.

    Zwischen Fracht- und Urlaubsfliegern landet eine Boeing 737 mit 156 sogenannten Resettlement-Flüchtlingen aus Khartum im Sudan. Mehr als die Hälfte der Menschen – die meisten von ihnen stammen aus Eritrea und Äthiopien – sind Kinder und Jugendliche. Bepackt mit Taschen, Rucksäcken und Plastiktüten warten sie geduldig auf den Einreisestempel. Sie kommen auf Einladung der deutschen Behörden.

    „Sie haben im Sudan keine Perspektive. Wir wollen den Menschen eine neue Heimat bieten. Sie sind eingeladen, sich hier eine neue Heimat aufzubauen“, sagt Thomas Langwald. Er ist Referatsleiter für Resettlement und humanitäre Aufnahme beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

    Die Vernichtung der Autochthonen hat System!

  3. Dieser Text mit all den Zahlen wäre besser geeignet gewesen für Merkels Rede beim CDU-Parteitag, als die einstündige Gehirnwäsche der Staatsratsvorsitzenden.

  4. Die Mainstream-Presse wacht auch langsam auf. So manches liest sich wie PI-News vor einem Jahr. So schnell wird man vom Rächten! zur Mitte der Gesellschaft.

    Ideologiekritik statt Religionsversteher-Rassismus!Dieses Land ist nicht in der Lage, einige hunderttausend seit 20, 30 Jahren hier lebende Muslime zu integrieren. Nun soll das mit einer Millionen neuer Muslime klappen? … In Berlin-Wedding berichten Kurden, dass sie in ihrem Lokal kein Kurdisch sprechen, sobald Türken und Araber den Laden betreten. O-Ton: „In Brandenburg ist es sicherer.“ … Das zentrale Problem sind nicht die Terroristen, von denen es ohnehin vergleichsweise wenige gibt, sondern die übliche Menschenverachtung und der Ideologieexport der muslimischen Regime in die hiesigen Asylbewerberheime und Flüchtlingswohnungen. … Als wäre eine faschistische Ideologie, als wäre der Glaube an die Überlegenheit des Mannes und des Korans wie eine Hautfarbe, die man nicht ablegen kann.

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/reaktionaere-muslime-und-die-integration-ideologiekritik-statt-religionsversteher-rassismus/12721502.html

  5. #1 Cassandra (15. Dez 2015 22:08)

    Und das ist erst der Anfang ! Steuererhöhungen werden kommen, natürlich gut versteckt und indirekt, damit der blöde deutsche Michel ja nix mitbekommt. Wundert mich momentan sowieso, das der Dieselpreis immer noch im Tief steht. Aber warten wir nächstes Jahr ab, da wird es noch „lustig“ zugehen.

  6. Wir sind schon lange am Ende.

    Die sogenannten „Flüchtlinge“ zeigen uns nur, wie am Ende die Welt, die EU und Deutschland wirklich sind.

  7. OT

    Im ZDF gerade Flüchtlings-Schmonzette
    über „Araber im Allgäu“.

    Die Schatzsuchenden haben nur eines im Kopf:
    Arbeiten, arbeiten, arbeiten …

  8. *** moderiert ***
    Alles so wahr, alles bekannt, tausendmal beschrieben, analysiert, eingeordnet, untersucht und interpretiert…….

    Aber es hilft alles nichts: Der Wahnsinn hat Methode und ist gewollt.

    Erschütternd zu sehen, von welchen Arschlöchern man regiert wird.

  9. Deutschland hat 299 Wahlkreise. Werden die Beutesuchenden gleichmäßig verteilt, erhält jeder Wahlkreis 5.000 der Beutesuchenden zugeteilt. Zählt man jetzt noch die Beutesuchenden ab 2008 und die noch kommenden in 2016 dazu, sind es bereits 13.000 davon. Also 13.000 überwiegend von Sozialtransfer dauerhaft abhängige Beutesuchende müssen dann von im Schnitt 200.000 Dhimmis ernährt werden. Da macht Steuerzahlen und Engagement richtig Spaß … 🙁 langsam gewinne ich dem LinksSpruch ‚Deutschland verrecke‘ Qualitäten ab, oder ist es wieder einmal der schlechte Wein?)

    Übrigens: Unter den bis Ende 2016 hier illegal eingeströmten Beutesuchenden wird es höchstwahrscheinlich auch Frauen, Kinder und wirkliche Asylanten geben, das ist praktisch und statistisch unvermeidlich …

  10. Der Ölpreis ist seit seinem Allzeithoch um 75% gefallen, der Benzinpreis lediglich um 25%!
    Also finanzieren wir an der Tankstelle bereits die Illegalen-Invasion und das schon seit Jahrzehnten.
    Ab Januar steigen die Krankenkassenbeiträge, damit es mit der medizinischen Rundumversorgung wie neue Zähne weiter so gut klappt und nicht vergessen, die Kreißsäle sind voll mit schwangeren Fatimas, dort kommen täglich hunderte neugeborene Mohammeds zur Welt, auch nicht gerade billig.
    Mal sehen, wann offiziell der Mohammed-Soli kommt, natürlich unter einer anderen Bezeichnung.

  11. #9 Andreas aus Deutschland

    Der Diesel- und Benzinpreis sind nicht niedrig. Gemessen am Ölpreis müssten die Spritpreise nur halb so hoch sein.

    Vor einigen Jahren wurde uns der immer höher werdende Spritpreis mit den (tatsächlich) steigenden Ölpreisen erklärt. Benzin und Diesel zogen regelmäßig mit dem Ölpreis nach oben.
    Den umgekehrten Weg finden die beiden leider nicht.

  12. Aber nicht doch, es gibt doch auch gute Nachrichten:
    Deutschland nimmt zusätzlich noch weitere Flüchtlinge auf, die in einem sicheren Drittstaat leben aber dort keine Perspektive haben.
    http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2015/20151215-resettlement-flug-Kassel.html
    Das ist die maximale Pervertierung! Eigentlich müssten wir Leute in solche Staaten abschieben! Und was heisst „keine Perspektive“? Man lässt die mit diesem Argument in eines der reichsten Länder der Welt mit einem der üppigsten Sozialstaatswesen. Hallo?

    Oh, und dass passiert wenn man dagegen ist:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149971122/AfD-Gegner-bedrohen-Hotels-Petry-bekommt-keine-Wohnung.html

  13. Nach 15 Monaten bekommen Asylbetrüger Hartz 4. In Dortmund sind das ca. 750 € im Monat für
    einen Alleinstehenden. Deutsche müssen alle 2 Jahre 6 Monate für 1 € die Stunde arbeiten. Ich habe noch nie einen Neger oder Syrier bei so einer Arbeit gesehen. Eine Arbeitserlaubnis braucht man dafür nicht. Angeblich wollen die alle gerne arbeiten, haben keine Ausbildung und möchten das Gehalt eines Arztes oder Ingenieurs.Straßen reinigen das ist nichts für Asylbetrüger.

    Und noch „besser“ wer zur Ausreise aufgefordert wird und einfach hier bleibt bekommt weiter Geld.

    Ja, die Bundesländer, allen voran das Kalifat NRW „greifen hart durch“ , im Oktober hieß es bis zum Jahresende werden 200000 Altfälle abgeschoben. Bis zum Jahresende 2030 vielleicht.

    200000 Leute zur Ausreise aufgefordert, die weiterhin Leistungen bekommen. Irrenanstalt Deutschland

  14. #18 Dortmunder1 (15. Dez 2015 22:35)

    Nach 15 Monaten bekommen Asylbetrüger Hartz 4. In Dortmund sind das ca. 750 € im Monat für
    einen Alleinstehenden. Deutsche müssen alle 2 Jahre 6 Monate für 1 € die Stunde arbeiten. Ich habe noch nie einen Neger oder Syrier bei so einer Arbeit gesehen. Eine Arbeitserlaubnis braucht man dafür nicht. Angeblich wollen die alle gerne arbeiten, haben keine Ausbildung und möchten das Gehalt eines Arztes oder Ingenieurs.Straßen reinigen das ist nichts für Asylbetrüger.

    Ein Bild sagt mehr als 1001 Worte:

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage0908/WK090803_HartzIVEinkommenKinderzahlIslam.jpg

  15. Danke für die Info.

    In einem Städtchen habe ich gesehen, wie die Stadtverwaltung nach Unterkünften sucht. Dort fragen die sogar offiziell an, was man gerne hätte: Männer / Frauen, Einzelne / WG, Familien. Ob das nicht auch schon rassistisch oder wenigstenst genderistisch, Singelistisch / Pluralistisch oder familistisch ist, solche Fragen? Also, ich finde das total diskriminierend, was die Stadtverwaltung da von sich gibt! :mrgreen:
    Ob man auch Terrorist-Mohammed-Verehrer aufnehmen will, trauen die sich nicht zu fragen.
    :mrgreen:

    Die Kostenexplosion und die Islamisierung zeigt für mich
    Obergrenze = 100 pro Jahr für Deutschland
    Handverlesen, solche wie Raif Badawi.
    Auf jeden Fall: NULL Terrorist-Mohammed-Verehrer.
    Alle anderen Asylforderer ab nach Afrika.
    Auch die, die gerade in Deutschland rumhocken (über 2 Mio. incl. der von letzten Jahren).
    Merkel und andere links-grünen Deutschlandhasser versuchen Tatsachen zu schaffen mit ihrem linksFaschistischen „alle-rein“.
    Aber das sollten wir uns nicht gefallen lassen.

    1. Merkel muß weg.
    2. Alle (2Mio.) Asylforderer und AsylDschihadisten umgehend in ein Lager nach Afrika bringen. Der Polizei entsprechende Mittel geben, damit sie sich durchsetzen kann.

    Diese Forderungen sind nicht „rechtspopulistisch“, sondern ergeben sich schlicht aus dem Amtseid:
    „Zum Wohl des deutschen Volkes“.

  16. #11 bolgida (15. Dez 2015 22:24)

    Einfach Wahnsinn!
    Der dritte Weltkrieg rückt wieder ein Stück näher:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/15/kriegs-gefahr-saudi-arabien-verkuendet-massive-islamische-militaer-allianz

    Jaaaa, 34 Staaten der mohammedanischen weltherrschafts Idiotie schließen sich zum Kampf gegen den Terrorismus zusammen. Klingt erst einmal gut, aaaaber: für einen Saudi ist alles was gegen das saudische Herrschaftsmodell auch nur schlecht denken könnte ein Terrorrist, z.B. ein Blogger oder eine Frau die es wagen würde ein Auto zu fahren … diese Allianz ist lediglich dazu da jede Entwicklung legitim zu unterdrücken und zu killen, im Kampf gegen den Islamischen Staat werden wir diese verkommenen Machtmenschen nicht sehen. Oder kurze Formel: Wir sind die Saudis = wir haben das Geld = weil wir das Geld haben, haben wir Recht, inshalla = und wer uns stört stirbt …

  17. Ich frage mich: „Wann wird das System zusammenbrechen? Wann ungefähr können die Leistungen nicht mehr erbracht werden?“

  18. #21 notar959 (15. Dez 2015 22:40)

    Die Waffen-SS hat doch auch den Nationalsozialismus bekämpft, oder?

  19. Woher kommen eigendlich die ganzen Milliarden für die Asylanten auf einmal her ????

    Vorher wurde gesagt es ist kein Geld für Brücken , Strassen, Kitas , Schulen usw. da!
    Plötzlich sind Milliarden da , WO WAREN DIE VORHER ??

    Wohin gingen die ganzen Milliarden vorher hin ?

    Legt Deutschland die Arbeit nieder , ist ENDE mit der Regierung !
    WANN PASSIERT DAS ?

  20. Der Deutsche Schlafmichel schläft und schläft vor seinem Flachbildschirm und wartet darauf, was da so passiert. Wenn wir überhaupt etwas erreichen wollen, müssen wir diese Schlafmichel aufkären und das nach dem Schneeballprinzip. Über die Lügenpresse erfolgt keine Aufklärung, also müssen wir das machen.
    Auswandern ist noch eine Möglichkeit, nur stellt sich die Frage: wohin ?????

  21. #22 Marie-Belen (15. Dez 2015 22:41)

    Ich frage mich: „Wann wird das System zusammenbrechen? Wann ungefähr können die Leistungen nicht mehr erbracht werden?“

    Es gibt noch genug Steuerzahler, DSDS, Bundesliga, Malle-Ballermann und den Garten.

    Also 10-20 Jahre schafft das Land noch, selbst, wenn alle 2 Monate bei uns Bataclan gespielt werden sollte!

  22. #16 Symphoniker (15. Dez 2015 22:30)

    Ja, das ist mir auch klar, das die Einkaufspreise nicht nach unten durchgereicht werden. Komischerweise bin ich früher, als ich noch einen Benziner hatte, immer nach Polen zum Tanken gefahren (wohne gleich um die Ecke),beim Diesel ist es jetzt genau umgekehrt. Obwohl der Diesel laut polnischem Tankstellenbetreiber aus Deutschland kommt. Aber wie gesagt, die Preise werden sich auch wieder ändern, irgendwie muss dieser Irrsinn ja finanziert werden.

  23. Der Frosch wird langsam gekocht und genauso perfide, wie man die Invasoren im Land verteilt, werden hinterrücks die Kosten dafür dem deutschen Steuerzahler abgequetscht. Wir werden Knochen kotzen, bis es die Mehrheit der Deutschen erkannt hat und endlich geschlossen mit mehreren Millionen vereint zum Bundestag zieht und dieses Lumpenpack aus dem Saal befördert!
    Der Schaden, den Merkel an Deutschland, dessen Volk und seinen europäischen Nachbarn angerichtet hat, ist kaum mehr zu beziffern und es wird so weitergehen bis der Krug bricht.

  24. #22 Marie-Belen (15. Dez 2015 22:41)

    „Ich frage mich: „Wann wird das System zusammenbrechen? Wann ungefähr können die Leistungen nicht mehr erbracht werden?““
    ——————-
    Das war ungefähr im August 2015.
    Merken werden wir das etwa ab Juni 2016, wenn die Innenstädte durch Bücklinge belagert werden.

  25. #25 Eurabier (15. Dez 2015 22:43)

    Hätte ich doch nur nicht gefragt!
    Nun werde ich bestimmt wieder Schlafstörungen haben.

  26. #16 Symphoniker (15. Dez 2015 22:30)

    Exakt so verhält es sich.
    Der Blödmann-Michel merkt es nur nicht, er merkt ja nicht einmal, dass er sich tagtäglich mit seinen Scheuklappen und seiner rosaroten Brille sein eigenes Grab und vor allem das seiner Kinder schaufelt.

  27. Diese ganze Kostenrechnung hatten wir hier schon mal vor ein paar Tagen. Da kamen aber ganz andere Summen raus. Finde jetzt aber den Link nicht so auf die Schnelle. Und was die Raute des Grauens dazu labert, zeugt nur von völliger Inkompetenz. Von Staat, Wirtschaft und Sozialwesen NULL Ahnung. Von den heutigen Preisen mal ganz abgesehen.

  28. Steuern sind kapitalistisches Teufelswerk!

    In allen islamischen Ländern fließt Honig und Glückseligkeit alleine von Allah…

    Wer es bezweifelt, ist ein Nazi!

    Und die Propheten (fälschlich genannte Früchtlinge) aus dem friedlichen (nur durch Nazis irritierte Staaten) und gloreichen Lande, wollen uns nur ihre Wohltat endlich auch hier verkünden! Nur deswegen kommen die und sind für den Islam!

    Und nur deswegen sind die Politiker hier für den Islam, weil der überall nur Frieden bringt!

    Liegt doch auf der Hand, bzw. sonst zumindest Hand ab… oderKopftuch auf…


    Wirklich ärgerlich sind nur die, die es besser wissen und trotzdem schweigen… nur wegen ein paar nutzlosen Euros…

  29. #28 AtticusFinch

    Sie sollten den Begriff „Asylbewerber“ tunlichst vermeiden. Ich habe dies hier schon öfters ausgeführt. Ein Bewerber bewirbt sich auf etwas mit seiner Leistung, Können kurzum Produktivität.

    Diese Horde an Invasoren kann nichts der Gleichen vorweißen.

    Darum muss auch hier das Wort für diese Eindringlinge der Wirklichkeit entsprechend, wenn es um Asyl geht AsylFORDERER lauten.

    Spielen sie hier nicht in die Karten der der Grünroten Meinungsfaschisten die uns immer diktieren wollen, wie wir diese Scheinasylanten nennen sollen!

  30. Es wird doch noch viel „besser“ werden!

    1. MwSt. rauf auf evtl. sogar 25%

    2. Soli?

    3.Immobilienertrags- und Grunderwerbsteuer (Wiviel? Kein Plan)

    4.Grundsteuer (je nach Bundesland verschieden)

    Ausgepresst bis zum geht nicht mehr! Für nix.

    Jedenfalls nix für uns zahlenden!

    Und das wird nicht einmal reichen! Dann kommen evt. Pfändungen, Zwangsanleihen, Bankkonten beschlagnahmen..ect…..

    Tolle Aussichten! Grandios!

    Wie sagt unser Flüchtling Fischer (geflüchtet in die USA zur NWO):

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Na dann!

  31. Bauindustrie leckt sich die Finger
    100.000 neue Wohnungen jährlich.

    Ähh?

    Was ist mit den 600.000 Illegalen, die abgelehnt und nicht abgeschoben wurden?
    Wollen unsere Politiker lieber eine neue Wohnung bauen (von unseren Steuergeldern), als die Illegalen und Abglehnten abzuschieben…? Nein, so verrückt und kriminell werden die ja wohl nicht sein!!!

    Und, was ist mit den rund 1 Mio. muslimischem Männern, die in den letzten Monaten Asyl in Deutschland gefordert haben?
    Die sind doch intelligent, motiviert, wollen Arbeiten und sind friedliche Muslime (sagen unsere Politiker :mrgreen: ).
    Dann wird es ihnen doch sicherlich ein Gräuel sein, dass ihr friedlicher Islam von den Islamischen-Staat-Terroristen mißbraucht wird?! In den Unterkünften beweisen sie ja auch Schlagkraft und Kampfesgeist (wegen der Enge und so). Und sie werden hochmotiviert in ihrem Land gegen diese Terroristen kämpfen wollen!
    Ok, wir wollen sie nicht aufhalten!
    Macht 1 Mio. AsylDschihadisten weniger.
    Nach ein paar Monaten wird dann Frieden sein in Syrien (weil ja die rund 50.000 IS-Islamisten keine Chance haben werden gegen 1 Mio. kampfbereite und intelligente Männer). Ausserdem werden die Islamisten einsehen, dass sie Mohammed und den Koran falsch verstanden haben :mrgreen: .

    Also, liebe Bauindustrie, war wohl nix!

    http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article149997352/So-werden-Fluechtlinge-die-Wohnungsnot-verschaerfen.html

  32. OT, und falls schon an anderer Stelle gepostet, sorry!

    Vergangene Woche wurde in Böbrach der Bäckerei- und Cafébesitzer Walter Triendl von einem Asylbewerber niedergeschlagen, am Dienstag dieser Woche sprang ein 19-jähriger Asylbewerber nackt in einen Hotel-Pool in Bodenmais. Wie sich herausstellte und die Polizei am Donnerstag nun auch bestätigte, handelt es sich um denselben Mann.

    http://www.idowa.de/inhalt.boebrach-bodenmais-boebracher-wirt-von-asylbewerber-verpruegelt-muss-man-sich-das-bieten-lassen.280b19aa-6429-4604-bfbc-670d0037a6ed.html

    Ich habe seit Stunden keinen Kommentar geschrieben, und bekomme jetzt den Hinweis, ich soll „mal langsam machen“.

  33. #36 Thilo S. (15. Dez 2015 22:57)

    Ich würde ja eher den Begriff WOHLSTANDSFORDERER verwenden, kommt eher hin. Bei der Polizei ist im übrigen der Begriff „Migrant“ als offizieller Sprachgebrauch vorgegeben.

    Als Migranten werden jene Menschen bezeichnet, die von einem Wohnsitz/Land zu anderen Wohnsitzen/Ländern wandern beziehungsweise durchziehen. Sie geben (wie viele Expatriates) ihren bisherigen Wohnsitz auf, um an einen anderen Wohnsitz zu ziehen (das lateinische Verb migrare bedeutet auswandern, wandern, reisen).

    Quelle: Wikipedia

    Naja, so kann man das auch verniedlichen. Dann bin ich auch Migrant, wenn ich im Urlaub verreise und meinen Wohnsitz für zwei Wochen in einem Hotel nehme.

  34. #23 Eurabier (15. Dez 2015 22:41)
    #21 notar959 (15. Dez 2015 22:40)
    +++Die Waffen-SS hat doch auch den Nationalsozialismus bekämpft, oder?

    diese besonders gläubige Fraktion hielt sich zumindest für die besonders reine Form …

  35. #27 D Mark (15. Dez 2015 22:45)

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149971122/AfD-Gegner-bedrohen-Hotels-Petry-bekommt-keine-Wohnung.html

    Das ist des Gipfels höchste Spitze, denn der verheuchelte Artikel stammt von Peter -„Ich-schreibe-persönlich-die-AfD-weg“- Lachmann. Sein einziger Schreibjob in den letzten zwei Jahren bei der Welt, seine Besessenheit, war „Vernichtet-die-AfD.“

    Und jetzt heult er sich einen Wolf, nachdem er sein persönliches Autodafé herbeigeschrieben hat. Der Mann ist widerlich!

  36. #39 Synkope (15. Dez 2015 23:00)

    Ähh?

    Was ist mit den 600.000 Illegalen, die abgelehnt und nicht abgeschoben wurden?

    Die bleiben und holen ihre ganze Bagage nach.
    Der Türke hat’s vorgemacht.

  37. Steuerboykott, alles Vermögen in Stiftungen im Ausland und Generalstreik. Dummes Gequatsche hat die letzten Dekaden nichts gebracht.

  38. Korrektur: Günther Lachmann.

    Wie komme ich bloß auf Peter? Vielleicht, weil ich so sauer war und an Peterchens Mondfahrt dachte.

  39. So sehe ich das auch! Nur durch absoluten Druck kann noch etwas erreicht werden!

    Sonst ist hier ganz schnell Schicht im Schacht!

  40. #47 Babieca

    „Vielleicht, weil ich so sauer war und an *Peterchens Mondfahrt dachte.“

    Auch schön

    🙂

  41. Dei einzige Trost ist, dass die dreibeinigen Testosteronbomber in die Großstädte wollen, weil die denken, dort ist Dauerparty und die Frauen warten auf die.
    Dorthin sollen die von mir aus auch gerne entschwinden.

  42. #46 brutalaberungerecht (15. Dez 2015 23:10)
    Steuerboykott, […]

    Für den normalen Angestellten so gut wie unmöglich.

  43. #45 Bin Berliner (15. Dez 2015 23:09)

    Danke für den Link, ich sammle sowas. Da kann man in Kommentaren in der Pinoccio-Presse schön provozieren. Und verstößt nicht gegen deren Nutzungsregeln (Netiquette).

  44. hier steigen die allgemeinen Steuern, womit man am Ende die so dringend benötigten orientalischen Alleskönnern finanziert, zugleich sammeln Rentner Pfandflaschen im Unrat, oder Brennholz im Wald,
    dann werden hier Eltern von Schulkindern gebeten, in den Ferien unentgeltlich und ehrenamtlich kleinere Reparaturen in den Schulen auszuführen die eigentlich von Firmen gemacht werden sollte aber dafür ist ja kein Geld da, und dann gehen diese Firmen aus Auftragsmangel schließlich kaputt, die Flüchtlinge in den überfüllten Turnhallen und Flüchtlingsbuden versorgt man mit kostenlosen Internet damit es denen nicht langweilig wird, bei Bier und Porno statt wie es der polnische Außenminister verlangte aus eben diesen Flüchtlingen eine “ Flüchtlingsarmee zu gründen, die dann ihr eigenes Land vom IS befreien soll „, und wenn ich das alles weiß, soll ich keine schlechte Laune haben, oder was

  45. #51 Das_Sanfte_Lamm
    Ne, ne momentchen mal, Wir hier in Berlin sind bis auf weiteres (nächsten 1000 Jahre)ausgebucht!

    Lassen Sie mal gut sein, Wir erwarten voller Vorfreude auf die uns schon versprochenen 350.000 „neuen“ Invasoren in den nächsten Monaten!

    Tempelhof alleine soll mit 20.000 Fordern, Europas größtes Slum werden!

    Wir lehnen also dankend ab!

    🙂

  46. Die Vaterlandsvernichter sind schon lange am Werk. In den letzten Jahrzehnten wurde Multi-Kulti verbreitet und Moscheen gebaut.
    Der verschlafene Michel hat nicht aufbegehrt.
    Nun die Großoffensive mit der Flutung fremder Kulturen in unser Land.
    Diesem Dammbruch kann der vielleicht erwachende Michel nur noch hilflos zuschauen.

  47. Und trotzdem wird sich dieser Staat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die Pleite reiten (dass spätestens dann die Straßen in Flammen aufgehen, dürfte jedem klar sein). Aber das sollte uns die islamische Invasion (der Begriff ist mittlerweile vollkommen berechtigt) schon wert sein, zumal unser gutes Gewissen von Tag zu Tag einen Höhenrausch nach dem anderen durchlebt. Juhuuuuu.

    Dieses Sch…land ist mental vollkommen am Ende. Selbst der bloße Überlebenswille scheint den Deutschen in ihrer großen Mehrheit erfolgreich abtrainiert worden zu sein.

    Dazu allerherzlichsten Glückwunsch.

  48. Kein Häuslebauer kann sich mehr sicher sein, daß sein „Recht auf Eigentum“ demnächst noch das Papier wert ist, auf dem es steht. Denn Eigentum verpflichtet, jedenfalls in D. Und wozu es verpflichtet, das wird uns die schwarzrotgrünbunte Einheitspartei schon bald sagen. Da bleibt nur noch subversive Selbstverteidigung. Wir müßten allesamt jeder einfach nur in einem anderen EU-Land Asyl beantragen, dann sind wir aus Prinzip beihilfeberechtigt. Sicheres Herkunftsland ist Banane, was so ein Zigeuner darf kann keinem EU-Bürger verwehrt werden. Völlig egal wie wer wo, einfach über die nächste Grenze marschiert und den Papierkram verlangt. Außer den braven Osteuropäern würden wir das natürlich nicht antun wollen, nur denen, die’s auch verdient haben. Die kommen dafür zu uns und machen es ganz genauso. So ein Irrenhaus kann nur mit den eigenen Waffen geschlagen werden!

  49. Gleich in der Maische: Ein oder mehrere Kinderschänder

    Wie schlecht kann man Gäste aussuchen? Jede Woche ein neuer Rekord!

  50. #49 Line_001 (15. Dez 2015 23:11)
    Ob der Dummdeutsche Michel aufwacht? Es wird eh zu spät sein! Gute Nacht GERMANY

    Wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, könnte ich auch nicht glauben, dass es Menschen gibt, die sich wegen der Ansiedlung von Primitivkulturen keine Sorgen machen, im Gegenteil – die wollen sogar Arbeitserlaubnis und Familiennachzug für die.
    Vor allem sollte man sich einmal mit wohlhabenden Mittelschichtlern mit dem hypothekenfreien Vorstadt-Reihenhaus unterhalten, da stehen einem die Haare zu Berge.

  51. #61 pippo kurzstrumpf der erste

    Schließe mich dem Glückwunsch an. Aber da stellt sich mir die Frage, wovon wir dann leben, wenn der Staat pleite ist ?

  52. #62 Religion_ist_ein_Gendefekt

    Wenn es nicht so traurig wäre…

    Man stelle sich das mal vor….alle würden gehen (und wenn es nur für 1 Woche oder so ist)

    Arbeit nieder legen, und einfach mal nix hier kaufen, sondern irgendwo in Europa mal die Reaktion hier abwarten!

    Ich Wette bei der Rückkehr würde Angela uns aller zu Ehren,schon am Kanzleramt medienwirksam baumeln.

    Aber so….Tuut Tuut, weiter mit Voll – Karacho gegen die Wand..(allerdings ohne Airbag und doppelten Boden)

  53. @Steuern hoch
    unser aller Kanzler hält das für alternativlos und WIR/ IHR schafft das schon.
    2016 weitere unintegrierbare, ungebildete Beutesuchende in der Stärke von 1.800.000 Millionen im Land, dann sind es fast 4.000.000 Millionen. Die Masse der Turn- und Messehallen sowie Hotels und Baumärkte sind bereits belegt und jetzt?

    Übrigens: Das Imperium Romanum hatte maximal 180.000 Legionäre unter Waffen und beherrschte damals KernEuropa, Nordafrika und den Nahen Osten. Was bedeuten jetzt fast 4.000.000 Millionen Invasoren für Deutschland/ Europa?

  54. aber die syrischen Männer sind doch wirklich lern – und arbeitswillig und sobald sie Lesen und Schreiben und auch etwas Deutsch gelernt haben , werden sie uns auch alles heimzahlen , da werden die Gutmenschen aber schauen. — Auf der Titanic spielte die Kapelle bis zum Untergang. —

  55. Eilmeldung …

    BLÖD _ONLINE verkündet

    1,55 Millionen unerlaubte Grenzübertritte nach Europa !

    Rund 1,55 Millionen Menschen haben von Januar bis Dezember unerlaubt die EU-Außengrenzen überquert – ein Rekord.

    Das teilte die EU-Grenzschutzagentur Frontex am Dienstag in Warschau mit. Im November seien 276 000 illegale Grenzübertritte gezählt worden. Das sind fast so viele wie im gesamten Vorjahr, als es gut 283 000 gewesen seien, erläuterte die Behörde.

    Auf der Westbalkanroute wurden im November 164 000 unerlaubte Grenzübertritte gezählt. In den ersten elf Monaten des Jahres waren es 667 000. Das waren 22 Mal so viele wie im Vorjahreszeitraum.

    Frontex weist darauf hin, dass viele Menschen mehrfach bei illegalen Grenzübertritten gezählt werden. „Eine große Zahl der Menschen, die in Griechenland gezählt werden, reisen über Ungarn oder Kroatien ein zweites Mal in die EU ein”, teilte Frontex mit.

    Huiiiii 1,55 Millionen , man stelle sich mal die Massen vor….

    Darum will merkel keine Obergrenze , die weiss genau wieviel noch nach Deutschland kommen .

  56. #62 Religion_ist_ein_Gendefekt (15. Dez 2015 23:18)
    Kein Häuslebauer kann sich mehr sicher sein, daß sein „Recht auf Eigentum“ demnächst noch das Papier wert ist, auf dem es steht.
    […]

    Eigenheimbesitzer, die noch keine Rentner sind und deren Häuser hypothekenfrei sind, oder nur unterhalb eines bestimmten Prozentsatzes des Verkehrswertes beliehen sind, sollten sich schon einmal auf Zwangshypotheken einstellen.
    Ebenso ältere Eigenheimbesitzer, deren Kinder aus dem Haus sind, oder deren Häuser leerstehende Einliegerwohnungen haben, sollten sich auf Zwangseinquartierungen oder Teilenteignungen oder Fehlbelegungsabgaben gefasst machen.

  57. #67 notar959 (15. Dez 2015 23:23)

    2016 weitere unintegrierbare, ungebildete Beutesuchende in der Stärke von 1.800.000 Millionen im Land, dann sind es fast 4.000.000 Millionen. Die Masse der Turn- und Messehallen sowie Hotels und Baumärkte sind bereits belegt und jetzt?

    Aus meiner Sicht ganz einfach:
    Je schneller beim deutschen Arbeitnehmer nichts mehr zu holen ist und offene Anarchie ausbricht, umso besser.
    Wer ernsthaft glaubt, die Asylantenflut lässt sich demokratisch oder politisch lösen, indem man AfD wählt, sollte einen Fachmann für psychische Gesundheit konsultieren.

  58. #56 Bin Berliner (15. Dez 2015 23:16)

    Das mit Tempelhof, dem Symbol westlicher Freiheit, ist ein demonstrativer Markierungshaufen ganz großer islamischer Kaka – „wir scheixxen euch alles mit Gewaltkulturen zu“.

    Wäre so wie Casablanca auf islamisch: Rick geköpft, das Klavier zerhackt, das Cafe angezündet, der Flieger abgeschossen und Ilsa als Sexsklavin verschleppt und totgevögelt.

  59. Das Institut für Weltwirtschaft der Uni Kiel teilt mit:

    Im günstigsten Fall betragen die jährlichen Kosten für Flüchtlinge rund 25 Mrd. Euro, im teuersten Szenario langfristig sogar 55 Mrd. Euro JÄHRLICH. Dies ist das Ergebnis einer Simulation zur Schätzung der Flüchtlingskosten, die Forscher des IfW im Rahmen der aktuellen Konjunkturprognose, die am 14. Dezember veröffentlich wird, vorgestellt haben:
    https://www.ifw-kiel.de/medien/medieninformationen/2015/simulation-von-fluchtlingskosten-bis-2022-langfristig-bis-zu-55-mrd-20ac-jahrlich

    Aber es wird natürlich keine Steuererhöhungen geben, so zumindest der Lügentenor der Blockparteien. Und damit sollte jedem intelligentem Bürger klar sein, dass drastische Steuererhöhungen kommen werden.
    Zunächst werden aber nur die Krankenkassenbeiträge erhöht, die Kalte Progression dürfen wir Leistungsträger weiter ertragen und mehr Rentner zahlen ab nächstem Jahr mehr Steuern.

    Die Rentner hatten schon aufgrund der Rentenerhöhung von mehr als 4% freudig abgespritzt, ohne jedoch zu ahnen dass diese nur kommt damit sie mehr Steuern zahlen dürfen. Auch nach Jahrzehnten der politischen Verarsche nichts dazu gelernt.

    Nach der Bundestagswahl 2017 werden dann die Steuererhöhungen kommen. Bis dahin werden sie sich, liebe politischen Wachkomawähler, weiterhin von den Lügenpolitikern und der Lügenpresse genauso verarschen lassen wie die letzten Jahrzehnte auch. DBDDHKP hatte Didi Hallervorden ganz richtig gesungen.

    Wir haben beim CDU Parteitag die Klatschmitglieder auf Bundesmuslima Merkel abmasturbieren sehen. Verfassungs- und Rechtsbrüche sind nun Parteiraison.

  60. #65 Andreas aus Deutschland

    Die Muslime werden sicherlich sehr viel Arbeit für uns haben. Wie die Löhne sein werden…

    Merkel und andere bunte Deutsche haben sicherlich auch dafür Lösungen parat. (Oder auch nicht.) Ansonsten wird langsam vor sich hinkrepiert. Das geht in failed states wunderbar, auch ohne Geld.

  61. #61 pippo kurzstrumpf der erste

    Gute Frage! Darum wird es auch wichtig sein HIER nicht nur zu erörtern was alle ohnehin schon wissen. Sondern langsam darüber nachzudenken wie man diesem Wahnsinn begegnet!!!

  62. #67 notar959 (15. Dez 2015 23:23)

    Übrigens: Das Imperium Romanum hatte maximal 180.000 Legionäre unter Waffen und beherrschte damals KernEuropa, Nordafrika und den Nahen Osten. Was bedeuten jetzt fast 4.000.000 Millionen Invasoren für Deutschland/ Europa?

    (ich Duze der Einfachheit halber mal)

    Da bist Du nicht auf dem neuesten Stand;
    man ist jetzt bei 10 Mio. angelangt, was di Schätzungen angeht.

  63. #45 Bin Berliner

    „„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    —-
    Gibt es eine Quelle, wo und wann J. Fischer das gesagt hat?
    Ist immer besser, wenn man das weitergeben will.

  64. #22 Marie-Belen (15. Dez 2015 22:41)

    Ich frage mich: „Wann wird das System zusammenbrechen? Wann ungefähr können die Leistungen nicht mehr erbracht werden?“
    ———————————————–
    ES WÜRDE REICHEN WENN ALLE SOGENANNTEN PATRIOTEN DIE ARBEIT NIEDERLEGEN !!

    Aber das wird nie passieren , weil die erst wach werden wenn sie selber keine Arbeit mehr haben, weil durch billigere Asylanten ausgetauscht werden .

  65. Heute ist der 15. und es wurden pünktlich, vom Finanzamt, 7.800 Euro von unserem Geschäftskonto abgebucht.
    Nachzahlungen für 2015.
    Wir haben gut verdient – allerdings auch sehr viel gearbeitet – und ich habe kein Problem damit, mein Land mit dem Geld zu unterstützen, aber, wenn ich daran denke, dass mein Steuergeld an die bei uns herumlungernden Illegalen geht, werde ich so wütend, dass ich Magenschmerzen bekomme.
    Ich glaube, dieser Irrsinn macht uns noch alle krank.

  66. Uosman – Das wollüstig erbärmliche Scheusal fremdländischer Kultur, schändet wehrlos gemachte Frau

    OT,-.….Meldung vom 15.12.15 – 18:18 uhr

    Frau am Stachus vergewaltigt?

    München – War er einfach nur freundlich oder lügt Uosman vor Gericht? Dem 25-Jährigen wird vorgeworfen, dass er eine betrunkene Frau vergewaltigen wollte. Er bestreitet die Tat.

    Er schüttelt den Kopf, immer und immer wieder. „Ich habe das nicht getan“, sagt Uosman S. (25). „Und ich wurde auch nicht dabei erwischt.“ Am 19. Mai soll er eine betrunkene Frau nachts im Untergeschoss des Stachus versucht haben zu vergewaltigen. Jenny P. (Name geändert) fiel ihm laut Anklage gegen Mitternacht mehr oder weniger in die Arme, nachdem sie eine Familienfeier besucht hatte: Dort füllte sie sich so stark ab, dass sie später sogar besinnungslos wurde. Das soll Uosman S. am Stachus schamlos ausgenutzt haben, um die junge Frau sexuell zu missbrauchen. „Sie bat mich um Hilfe und konnte nicht mehr stehen. Ich half ihr nur, damit sie nicht hinfällt. Dann schlief sie ein“, versuchte er sich am Montag vor Gericht herauszureden. Offensichtlich eine Lüge! Denn zwei Sicherheitsmänner wurden in der Tatnacht über die Überwachungskameras auf die beiden aufmerksam. Sie schritten schließlich ein, als Uosman S. die wehrlose Frau auf eine Treppe bugsiert und sich sich mit heruntergelassener Hose über sie gebeugt hatte. Und riefen danach die Polizei, die ihn sofort festnahm. Nun droht S. eine Haftstrafe. Urteil am Donnerstag. http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/angebliche-vergewaltigung-stachus-taeter-bestreitet-vorwuerfe-5962521.html

  67. #72 Babieca (15. Dez 2015 23:31)
    #56 Bin Berliner (15. Dez 2015 23:16)

    Wäre so wie Casablanca auf islamisch: Rick geköpft, das Klavier zerhackt, das Cafe angezündet, der Flieger abgeschossen und Ilsa als Sexsklavin verschleppt und totgevögelt.

    Ab und an muss man doch noch ein wenig lachen (ist aber bald Schluss damit, weil unislamisch).

  68. Merkel ist DIE Marionette der Ostküste, besser als mit der ehemaligen Agitprop Funktionärin könnte es nicht laufen.

    Aber das ist vorbei, denn zugegeben 72% der deutschen Bevölkerung lehnen den diktatorischen Kurs der Merkel ab.

    Vermutlich 90%, aber dessen Veröffentlichung wird Merkel sich widersetzen.

    Mein Gott, Honeckers Mündel „regiert“ uns und wir lassen uns das bieten.

  69. Eine sehr gute Bewertung der Flüchtlingskrise und ihre Beweggründe durch Diego Fusaro, ein angesehener Marx-Experte und sozialistisch orientierter Jungphilosoph. Eigentlich in der Opposition zu verorten teilt er doch unsere Standpunkte: https://www.youtube.com/watch?v=KVwidr5g5oQ

    Sehr passend hierzu auch der Beitrag von Rico Albrecht – Wissensmanufaktur:
    https://www.youtube.com/watch?v=k1ByMlx7LNc

    Ob der gemeine Gutmensch hieraus etwas lernen und im Gehirn reflektieren kann? oder wird diese Spezies weiterhin den bequemen Weg des Refugee-Welcome-Nazi-raus-Idiotentums weiter pflegen weil unfähig den geistigen Vormündern entfliehen zu können? Ich bin sicher dass man auch einem Schimpansen einen Aktionismus gegen Rechts beibringen kann.

  70. OT: Weiß jemand, unter welcher E-Mail-Adresse Pi anschreibbar ist ?

    Die unter „Kontakt“ auffindbaren Adressen funktionieren scheinbar nicht.

    Wenn ich die Mail abgeschickt habe, bekomme ich die Nachricht:

    This message was created automatically by mail delivery software.

    A message that you sent could not be delivered to one or more of its
    recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:

    mod@pi-news.net
    Mailbox quota exceeded

  71. Keiner tut was, alles was sich hier einschleicht rausschmeißen, möchte endlich mal wieder deutsche Töne hören. Möchte auch mal wieder Namen aussprechen wie Müller, Meier, Schulze usw.

    Ich werde mich auch nicht mehr schlau machen.

    Frau Merkel es reicht. Wer darf denn die Zeche bezahlen? Immer schön auf die Knochen des Anderen. Mensch, hauen sie ab.
    Sie machen ein ganzes Volk kaputt.

    Sie geben Geld aus, was ihnen nicht gehört. Das nennt man veruntreuen und muss bestraft werden.
    Früher hat man gerufen: Zu den Waffen.

    Aber 9% mehr Waffenverkäufe, diese Regierung ist das allerletzte.

    Bin wirklich mal gespannt, wann ein neuer Solibeitrag für die Wirtschaftsflüchtlinge erhoben wird.

    Bis bald.

  72. Nudging
    Wir wissen, was gut für dich ist

    Merkel will die Deutschen durch Nudging erziehen
    http://www.welt.de/wirtschaft/article138326984/Merkel-will-die-Deutschen-durch-Nudging-erziehen.html

    Flüchtlinge, Flüchtlinge, Flüchtlinge.
    Asylanten gibt es nicht mehr..

    Flüchtlinge sind Bereicherung

    Flüchtlinge kommen ALLE aus Kriegsgebieten

    Flüchtlinge sind Fachkräfte

    Flüchtlinge werden von unserer Wirtschaft benötigt

    Flüchtlinge sind Ingenieure und Anwälte, die unsere Sozialsysteme retten und Renten erwirtschaften werden.

    Wir müssen die Flüchtlinge Integrieren

    Sprache ist der Schlüssel zur Integration

    Integration Integration Integration

    Immer wieder

    Und schon rennt der Michel,
    und schafft eine künstliche Willkommenskultur,
    obwohl, wenn er rational die Faktenlage analysiert, er genau weiß,
    dass er gegen seine ureigensten Interessen handelt:
    Und doch wird der Michel zum Katalysator des Kulturabbruchs.

    Der Michel wird selbst zum Umvolker.

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    sagte Napoleon

    Das Ergebnis ist dann, dass Städte wie Frankfurt, immerhin fast 500 Jahre lang die Stadt, in der der deutsche Kaiser gewählt wurde,
    schon 2016 mehrheitlich keine deutsche Stadt mehr ist:

    Bereits im nächsten Jahr wird jeder zweite Frankfurter einen Migrationshintergrund haben. Das geht aus dem ersten umfassenden «Integrations- und Diversitätsbericht» der Stadt hervor, den die zuständige Dezernentin Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne) am Montag vorlegte. Den jüngsten Zahlen zufolge liegt der Migrantenanteil in Hessens größter Stadt bei 47 Prozent – bei Kindern unter sechs Jahren beträgt er bereits 68 Prozent.

    http://www.fr-online.de/frankfurt/integrationsbericht-jeder-zweite-hat-migrationshintergrund,1472798,30838756.html

    Deutschland stirbt.

    Deutschland stirbt, weil unsere Regierung in Zusammenarbeit mit gleichgeschalteten Massenmedien uns so indoktriniert und manipuliert, dass wir unsere eigene Nationalkultur zerstören und uns selbst abschaffen!

  73. Sektenangehörige des AdlerOkkultismus sind noch nie echte Demenzugewandte gewesen — die Orientierung geht schnurstracks in die eigenen Beutel…

    Sie sind schauspieler der Demokratie und die Lügenpresse war seit immer schon ihr Helfershelfer….

    Die Hinwendung an das Tier verursacht Verblödung … selbst die Ansätze von Weisheit gehen dabei verloren, dann die Intuition und von dort wegen in die engeren Wirbelkreise ins Instinkthafte — Adlerische…

    Genau auf diesem Weg dorthin sind der Islam – ein Adler/vermutbar Schopfadlerkult (Ausbreitungsgebiet damals war anders als heutiges) schon aus den Gründertagen und seine so Hörigen (soweit sie echte Muslime sind) den AdlerOkkulten und Adlerkultlern im Herzen und in der gemeinsamen Verschworenheit auf ihren Instinktebenen einander nah — während wir doch einigermassen Ziviisierte nur solange verdutzt auf diese Verbiesterten blicken, solange uns nicht klar wurde, wie sehr sie Animalisten – Tieranbetende sind — und wie ernst das zu nehmen, ist, dass der Adler die Nazi-Tage „übertauchen“ konnte.

    Die Trennlinie der Zivis stellt sicher die Haltung an die beste tanachische Überlieferungstradition dar, die eine sehr andere ist als etwa die adlerische Hesekiel-Überlieferung und ihre Verlängerungen etwa auch in das irrtümlich „Neues Testament“ genanntes Schrifttum durch das Matthäusevangelium auf welches Mohammed in einer entscheidenden Phase seiner Existenz „getroffen worden ist“…

    Die Antagonisten des Menschlichen versammeln ihre Seelen dabei um die Leitfigur des Führers: Mohammed …. dabei werden con Vollhörigen des Matthäuskults ebenso die wildesten Widersprüche hingenommen, wie Marxisten gegen Marxens Urteil den Islam verteidigen oder nationalistische islamische Türken die intense Ablehung des Islams durch Kemal Atatürk verdrängen …. oder „übersprungen“ halten ……

    Ein wesentliches Zeichen von Vertierung ist eben das völlige Ausschalten wollen jeglicher Vernunft, auch der Selbstkritik, zu welcher schlichtweg auch die Suche nach der Auflösung zumindest so extremer Widersprüche zu zählen ist ….

    Andersrum: Mit fortschreitender gegenläufiger Zivis wird dann auch daran geforscht, wie selbst geringe Widersprüche so auflösbar sind, dass sogar da eine Trennung der Sinnführung in eine sinnige und eine zumindest weniger sinnige auffindbar ist —-

    Das Hegelsche Prinzip der Verschmelzung von These und Anti-These ist etwas für Maler … im geistigen seelischen Bereich führts jedoch einzig zu fortgeschrittenen „Instinkwirbel“ ….. um die Dummheit, die vorher auf Grund der Laxheiten entstand das Sinnige vom Unsinnigen scheiden zu wollen.

    Und klar – wer immer mehr Unsinniges zum Sinnigen beimischen wollte —— stört zumindest die Lösungskapazitäten zum SInnigen und fördert die Ausgangspositionen für das Unsinnige.

    UND GENAU DAS IST DIE SCHICKERIA MERKEL-MAAS-und ein herauszufallen beginnender bisheriger GAUCK. usw….

    Die FÜR den Islam sind – und diesen mörderischesten aller Adlerkulte – sind tatsächlich näher bei Adolf Hitler, als solche die in einem verschwommenen Blick Hitler für etwas anderes halten als Hitler wirklich geworden ist …..

    …. ein vom Islam Faszinierter, der in der Islamen Welt massiv verehrt wird. Und viele der angeblichen Flüchlinge kommen gerade deswegen nach Deutschland weil das „Hitlerland“ ist —- da wo ihrem Glauben nach „ihr gemachter Medina-Allah“ ganz intensiv und zum Teil siegreich islambegünstigend in das Weltgeschehen der islamen Vorstellungswelten eingriff ……

    Die wissen (fast) alle wer Amin al Husseini war und wieviel Amin al Husseini Hitler bedeutet hat……..

    PS.: Dass intellektualititsversiffte Marxisten IMMER AUCH EINE FORM VON RAUBTIERGESELLSCHAFTER – und Innen sind, wenn auch durchwegs keine Raubvögelischen, braucht eingedenk der Geschichte der „linkesten“ Ausprägungen dieses Mainstreams nicht extra ausgeführt werden.

    Sark on: Marine Le Pen und Frauke Petri wollen Krieg zwischen Frankreich und Deutschland Sark off.

    Voller Ernst: Der Weg aus den Sklavenobsessionen von Islam und Sozentum wird einzig über Aufrichtigkeiten erfolgen können —- es ist vielleicht das verschmelzendste „denkerische“ Element von Sozentum und Islam — dass diese dem Menschlichen so Antagonistischen die Lüge für etwas „heiliges“ halten ….

    …. das unterscheidet übrigens auch den Mainstream der Kapitalisten von den vorig Genannten in deren Mainstreams.

    Kapitalisten können schon aus ihren „Zwängen“ der Geschäftstüchtigkeit nicht primär Lügner und Heuchler sein …..

    Direktwahlen aus der Bevölkerung und ERST DANN HABEN WIR DIE WIRKLICHE DEME ….. solange das nicht ist besteht Dämokratie…

    …im echtesten Sinn des Wortts: Dämonie ist ja die entartete Menschlichkeit in Anlehung an das Tierhafte ….

    Die wird auch da besonders deutlich, wo eine solche Kanzlerin SELBST NIEMANDEN AUFNIMMT …. und wieder ganz in dieser Sicht adlerkultische Machtpolitikerin ist, statt Mensch.

    PS.: In eigener Angelegenheit: Wie schwerkriminell der Staat Österreich inzwischen mir gegenüber geworden ist wird ziemlich viele zur Besinnung bringen und macht auch sehr deutlich wie sehr der Staat auf Seiten der Demagogie und nicht auf Seiten der Aufklärung und der Menschlichkeit, wie sehr der Staat de facto auf Seiten der IS-Söldner ist die der Staat de facto ungehindert einreisen läßt und mit welch kranken Hoffnungen die ideologieversifften Hirne wieder ein Mal mehr „DIE LÜGE“ als „DIE RETTUNG“ wähnen ……. so als ob die Liasion mit dem Islam „DIE RETTUNG“ sein könnte….

    Sieht so aus als ob mit den echtesten Nazi`s eine späte Abrechnung stattfinden wird —- den bisher wollen sie das geistige Potential zur Konfliktbewältigung und -Lösung nicht nutzen.

    Dabei wissen diese Psyhcpathen und -innen noch kaum WIE SEHR GERADE MUSLIME DURCH DIE WAHRHEIT (- genau DIE Wahrheit – zum Thema Religion) zu beeindrucken sind — UND DAS NACHHALTIG —- ihr Psychopathischen und Idioten, die ihr dachtet, dass „die essentielle Evolution“ DIE LÜGE SEIN MÜSSE ….

    …das Grauenhafte in euch ihr Bestien ist ja dass es eure Entartungen aus dem Menschlichen sind – in Machtsüchten – die so besonders viel Grausamkeiten schaffen ….

    Wenn – wie aus dieser Umfrage von Welt-Online hervorgeht – fast 60 Prozent der befragten „Migranten“ (in Wirklichkeit vermutlich deutlich mehr) mit dem IS kein Ko-Existenzproblem haben, bzw im IS zu „leben sich vorstellen könnten“ ….. dann importiert hier Frau Merkel, die echteren und die hinterhältigeren Neo-Nazis…..

    … und während die „natürliche“ Bevölkerung in ihrer Lebensweisheit richtig zu sinnen beginnt spielen die Machtsüchtigen ihre Lebensverachtenden Drückespielchen ….

    Demokratie – üble – und immer wieder unterdrückte — konnte in Phasen der BRD doch noch einigermassen durchdringen, das Leid-, Verlust- und gemeinsamen Aufbauerfahrungen stärker sein konnten, wie Machtsüchte …. desto mehr diese Entwicklungen gegenläufig wurden um so grausiger wurde die Lage ….. und nun mit einer spätpubertären „Kanzlerin“ im „und jetz mach ich wieder alles kaputt“ Modus ….

    So ganz auf Honecker-Islam-Schiene….

    ….und das als Frau — als ob das nicht dann ein gesteigerter Betrug ist.

  74. #75 Line_001

    Werden Sie konkreter. So weiß ich nicht, was ich antworten soll. Oder soll ich überhaupt?

    Meiner Meinung nach geht es in erster Linie nur über die Empörungs- und Wutschiene. Dass diese für regelmäßige PI-Leser nicht unbedingt befriedigend ist, kann ich verstehen. Mir geht es dabei hauptsächlich um die Leser, die nur ab und zu hier reingucken.

    Problem dabei ist tatsächlich, dass sich vereinzelt dadurch auch Leute abgeschreckt fühlen können. Kann man auf diese aber noch Rücksicht nehmen? Muss man es sogar? Ich weiß es nicht.

    Die Fakten sind bekannt. Die Probleme, die kommen werden, auch. Dass der Michel weiter schläft oder nur noch vor Angst erstarrt ist, auch.

    Ich kenne den richtigen Weg nicht, will aber möglichst viele Leute überzeugen, dass es mit dem heutigen Personal in der Politik auf keinen Fall mehr etwas werden wird.

    Eine demokratische Alternative gibt es, diese muss zuallererst gewählt werden. Passiert dies nicht, wird es richtig ungemütlich werden.

  75. Szenario 2016 :
    – Frontalangriff der EU-Goldmann-Sachs-Banker Draghi gegen deutsche Spareinlagen. Uneingeschränkte, unbegrenzte Haftung der dt. Spareinlagen vs. osteuropäischen und südeuropäischen Schrottbanke(r)n.
    – Erhöhung der MwSt auf 25% bzw. Einführung eines Asylanten-Solis,
    – Zwangseinweisung von Asylanten in von Deutschen bewohnten Häusern. Angefangen bei Ferienwohnungen (Versuche laufen bereits, bnb liefert die Steilvorlage), danach Ferienhäuser und -wohnungen, danach Wohnungen in Metropolen.
    Auf’s ruhige Land will der Asylant ja bekanntlich nicht.

    Weiter im Szenario :
    Die AfD wird finanziell fertig gemacht was bekanntlich in Arbeit ist.

    2017 :
    40% der Wähler gehen zur Wahl und von denen wählen wiederum 45 % …Merkel. Wen denn sonst ?
    Diese muss allerdings Angst um die Mehrheit haben denn die Anderen wählen rot-rot-grün.

    Auf den Straßen in den Metropolen tobt der Mob, die Polizei resigniert. Der Bürgerkrieg macht sich bereit. Erste System-Politiker kriegen Angst und hauen aus Deutschland ab.

  76. #72 Babieca (15. Dez 2015 23:31)
    #56 Bin Berliner (15. Dez 2015 23:16)

    Wäre so wie Casablanca auf islamisch: Rick geköpft, das Klavier zerhackt, das Cafe angezündet, der Flieger abgeschossen und Ilsa als Sexsklavin verschleppt und totgevögelt.

    monomann Babieca, ich schlafe jetzt schlecht, kannst Du dein Kopfkino nicht ein wenig optimistischer gestalten? Wenigstens ab 21:00 Uhr, so etwa? 🙂 🙂 🙂

  77. #8 Dr. T (15. Dez 2015 22:18)
    Die Mainstream-Presse wacht auch langsam auf. So manches liest sich wie PI-News vor einem Jahr. So schnell wird man vom Rächten! zur Mitte der Gesellschaft.
    Ideologiekritik statt Religionsversteher-Rassismus!Dieses Land ist nicht in der Lage, einige hunderttausend seit 20, 30 Jahren hier lebende Muslime zu integrieren. Nun soll das mit einer Millionen neuer Muslime klappen? …

    Niemand hat weder den Türken noch den Mohammedaner jemals gerufen und niemand wollte oder brauchte den Türken und den Mohammedaner.
    Was also hat der Deutsche für eine Verpflichtung, sich um den Türken und den Mohammedaner zu kümmern?

  78. Irgendwie wird der bunte Verbrecher-Staat das Geld für Invasoren von uns holen.
    Das ist klar, egal, was Schäuble verspricht.

    Aber auch sein schwarzes Loch seine schwarze Null wird er nicht halten können.
    Er wird sich weiter verschulden müssen.
    Irgendwann werden die Kreditoren nicht mehr bereit sein, dem überlasteten und überschuldeten Land noch mehr Geld zu geben.
    Dann ist es für Buntland endgültig AUS.

    Es kann auch schneller passieren, wenn z.B.
    Massenunruhen beginnen und folglich Ratings abgesenkt werden /
    Zinsen steigen /
    Frankreich oder Italien „gerettet“ werden müssen –
    dann ist BRD sofort pleite.

  79. #87 pippo kurzstrumpf der erste

    (Eine demokratische Alternative gibt es, diese muss zuallererst gewählt werden.)

    Du glaubst doch nicht tatsächlich daran das es in diesem Land demokratische Wahlen gibt. Siehe ganz fisch Frankreich.

    Ich glaube Tolstoi hat gesagt:
    Wenn Wahlen etwas ändern würden dann wären sie verboten!

  80. Im Moment werden noch Spendengalas veranstaltet auf Teufel komm raus, aber das ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein und dieses Geld ist bald aufgebraucht.

    Merkel ist eine Kommunistin. Kommunisten können nur Geld ausgeben, solange welches da ist. Zuerst hat sie es für Griechenland verschleudert. Aber das jetzt ist viel schlimmer und wird Deutschland auf Dauer belasten. Merkel bedeutet Armut für alle.

  81. #31 Lutz (15. Dez 2015 22:49)
    So…..ich geh jetzt mal kotzen…..
    *****************
    Ich komme mit.

  82. PS.: Zum vorigen … die große Austrittswelle aus dem Islam könnte zum Ende des IS durch die Ausgetretenen führen …. als Folge würden wie in einem Domino-Effekt auch alle anderen islamen Staaten pulverisiert …. und dann auch dort OHNE Partein direkte – die einzig echte DemenZivilisation entstehen.

    Und auch Israel hätte dann keinen Stress mehr ….

    Themenwechsel:

    Was die saudisch initiierte Allianz gegen den Terror ist, ist vielen welche die Tücken des Islams nicht kennen nicht so richtig bewußt. Diese Allianz ist unter anderem die Chance säkulare Kräfte in diesen Staaten lokalisieren zu können….

    Aus Saudi Arabien allein sind etwa 6000-7000 in den IS zum Dschihad machen gezogen … die Zahl ist schon einige Monate alt.

  83. #93 Schüfeli (16. Dez 2015 00:12)


    Frankreich oder Italien „gerettet“ werden müssen –
    dann ist BRD sofort pleite.
    —————————————
    Frankreich und Italien werden selbstverständlich und teilweise sogar mit Recht verlangen daß Merkel-Deutschland die Rechnung bezahlt weil Merkel die Invasoren mehrfach eingeladen und hereingebeten hat.
    Der Gastgeber zahlt nun mal für seine Gäste.
    Obwohl…das reformunwillige Frankreich ist selber Schuld am wirtschaftlichen Desaster im eigenen Lande aber das verdrängt man dort gerne.

  84. Wir feiern kommende Woche am 24. Dezember welches Ereignis?

    Weihnach….nein, stopp, voll daneben, liebe Freunde. Voll daneben. Nochmals. Am 24. Dezember wird der Geburtstag von wem begangen (3 mal raten)…wieder falsch.

    Also fuer alle nochmals…am 24. Dezember feiern wir den Geburtstag von Onkel Mo!

    ‚Hussain bin Ibrahim Al Hammadi, Minister of Education, and Chairman of the Federal Authority for Government Human Resources, has declared Thursday, December 24, an official holiday for the public sector to mark the birth anniversary of the Prophet Mohammed (PBUH), postponed from December 23.‘

    http://www.emirates247.com/news/emirates/december-24-is-uae-public-holiday-to-mark-prophet-s-birthday-2015-12-13-1.613828

    Neue Kalender braucht das Land!

  85. #94 Line_001

    Wie soll es anders gehen?

    Natürlich gibt es theoretisch noch andere Methoden, nur wer soll oder will diese anwenden? Niemand.

    (Vor allem kann man die nicht gerade optimal im Internet diskutieren, da „leider“, normalerweise zum Glück, nicht erlaubt.)

  86. Gleich in der Maische: Ein oder mehrere Kinderschänder
    Wie schlecht kann man Gäste aussuchen? Jede Woche ein neuer Rekord!

    @ (#63) Dunkel_Deuter (15. Dez 2015 23:19)

    Madame Maischberger fällt Alice Schwarzer oft ins Wort. Ob sie nicht ausreichend gebrieft wurde?

  87. #96 Das_Sanfte_Lamm (16. Dez 2015 00:09)

    Niemand hat weder den Türken noch den Mohammedaner jemals gerufen und niemand wollte oder brauchte den Türken und den Mohammedaner.
    ———————————————-
    Irrtum !
    Merkel hat die gerufen. Und sie kommen. Sie haben die Rufe erhört.
    Zum „Verständnis“ :
    Heutzutage „ruft“ man nicht mehr. Man macht mit guten Freunden ein Selfie, veröffentlicht dieses über kostenloses WLAN im Asylantencamp und schickt es in die Heimat. Die Botschaft lautet : „Kommt auch!“.
    …und den Türken wird ihre zukünftige Visafreiheit sogar noch mit 3 Mrd. € versüsst. Erdogan haut sich vor Freude auf die Schenkel. Da ist schon gar kein Fleisch mehr. Da muss er schnell noch ein paar zusätzliche Trucks mit IS-Erdöl ordern 😉

  88. Wenn die Zwangshypotheken auf die Häuser kommen dann hüft der blöde deutsche Schlafmichel bis an die Decke – HUUUIIIIH!!! Hahahah! Ja, du Blockparteienwähler, altes Schlafschaf, das wird ein Spaß. Schade, dass ich dann die ganzen blöden Gesichter nicht sehen kann.

    Wer sich das Ganze ansieht was in den letzten Monaten gegen uns durchgezogen wurde und wird sollte sich schon mal alternative Pläne für eine Auswanderung, eventuell ausßerhalb Europas, machen.

    Von einem zukünftigen Bürgerkrieg gehe ich fest aus, zumindest habe ich mich darauf eingestellt.

  89. Noch geht’s allen gut,erst wenn es an die eigene Kohle oder Häuschen geht,wird sich etwas ändern,bis dahin glauben sie den Lügengebilden…
    Interessanter Weise,werden wohl die, die am meisten gejubelt haben,die ersten die es zu spüren bekommen,nämlich der Mittelstand,bei dem es noch etwas zu holen gibt,die oder dem armen Rentner könnens nichts mehr abnehmen,der weiss eh schon nicht mehr weiter,Heizung oder Medikamente,ist doch die monatliche Frage…
    Dieser Schlafmichel hat die volle Wucht der Asylknute zu spüren,alleine schon für die eigene Dummheit und der Selbstgefälligkeit,mit der er sich tagtäglich verarschen lässt.
    Andererseits,ist hier noch nichts gravierendes geschehen,also hat die Schnappschildkörte ja alles richtig gemacht und im Griff,
    n o c h …

  90. #106 pippo kurzstrumpf der erste

    Genau da liegt der Hase im Pfeffer.

    Der Dt. Michel ist bekanntlich ja sehr leidensfähig. Also kommt es wie es kommen muss. Erst wenn ihm alles genommen wird alles wofür er gerackert hat seine Lebensgrundlage entzogen wird dann erst dann wird er wach.

  91. SSSssssssssorry, gerade ist der K- Klub (in abgewandelter Besetzung) bei Maischberger !

    Der globalistische Attack_Aktivist GeiSSler, Hosenlatz Danny und Co. sorgen für K- Faktor.

    Gerade wird Pegida vor die FüSSe gekotzt !

    Bähhhhhhh !!!!!!!!

  92. @ 110 Blimpi :
    Ich topp’s mal einfach :

    Noch lustiger wird es wenn die Zwangshypothek erst einmal auf die ganzen von Gutmenschen-Familien bewohnten, nicht abbezahlten, also Hypothek belasteten, mit EG-einbruchsoffenen Glasfenstern versehenen Vorstadthäuschen erhoben wird, wie sie hier im Umland wie Pilze aus dem Boden wachsen im baulichen Wettbewerb mit Asylantenheimen.
    Die einen müssen strengste Baurichtlinien befolgen. Die anderen nicht.

    1. Klatsche : In Deiner Nachbarschaft weiden keine Kühe und Pferde mehr. Da entsteht ein Asylantencamp gegenüber.
    2. Klatsche : Die Bank sagt „Ne, so haben wir nicht gewettet weil Haus, Grund und Boden ins Bodenlose Nirwana sinken“. Vertragskündigung und Neuverhandlung kommen.
    3.Klatsche : Die Versicherungsprämien knallen an die Decke wg. Risikozuschlag.
    4.Klatsche : Die Zwangshypothek kommt.

    Da wird man noch gaaanz lange Gesichter sehen. So lang ist nicht mal die Elbe.

  93. #105 Durbacher (16. Dez 2015 00:23)
    +++Wir feiern kommende Woche am 24. Dezember welches Ereignis?

    … geahnt hatte ich es immer schon. Schön, das es mal jemand sagt. So wie: der Mohammedaner entdeckt Amerika, landet als erster auf dem Mond und hat bereits VOR Adam und Eva mit Gott im Paradies Apfelmus auf Calvados gespeist … meine Güte, was sonst, gääääääähn ….?

    Übrigens: Onkel Mo hat seinen Stammbaum tatsächlich bis zu dem Apfelmusgelage im Paradies zurückführen können, tatsächlich! Solche göttliche Gnade kann natürlich nur einem Mohammedanesen zuteil werden …

  94. Gerade bei Maischberger:
    H. Geisler, D. Cohn-Bendit, A. Schwarzer und T. Gottschalk „diskutieren“. Das dumme Gelaber tut richtig weh.

  95. Maischberger ist die Höchststrafe an diesem Abend. Beim Fernsehen frage ich mich beizeiten, ob ich masochistisch veranlagt bin.

    Überall wuchern die Ängste heißt es.
    Cohn-Bendit hat bestimmt diffuse Ängste vor der alternden Gesellschaft und erhofft sich Frischfleisch durch die Völkerwanderung.

  96. Thomas Gottschalk, der seit Jahren in den USA lebt, gibt erhabene Sprüche (bei Madame Maischberger)über Flüchtlingssituation hier in Deutschland ….

    Alice Schwarzer versuchtzu argumentieren, traut sich aber nicht so richtig.

    Heiner Geißler, entweder schüttelt er seinen inzwischen linken Kopf, oder versucht die Protestierenden unter die 10% Unzufriedenen unter zu bringen, usw.

  97. #116 Micro Cube (16. Dez 2015 00:43)

    Gerade bei Maischberger:
    H. Geisler, D. Cohn-Bendit, A. Schwarzer und T. Gottschalk „diskutieren“. Das dumme Gelaber tut richtig weh.

    Bei der Besetzung von Schleimern und Kotzbrocken – das ist um diese Stunde nur etwas für die Hartgesottenen.

  98. Hier gibt’s wieder K-Alarm:

    Locus titelt: „Grünen-Politiker Beck fordert Akzeptanz für religiöses Schächten und Beschneidung“

    Irgendwann kommt noch die Zwangsbeschneidung für alle! Aber nein, eine Islamisierung findet nicht statt!

  99. #113 gonger (16. Dez 2015 00:42)

    3.Klatsche : Die Versicherungsprämien knallen an die Decke wg. Risikozuschlag.

    ein Investor erzählt mir gerade von seinen Schwierigkeiten überhaupt eine Elementarversicherung (Sturm, Feuer, Wasser) für sein Übergangswohnheim zu finden. 90 Appartements für zusammen 30.000 EUR p.a. Ist eines der wenigen Angebote – scheint, die Versicherer sind völlig rationale Gesellen.

  100. Nochmal zu Maischberger: Ich habe jetzt das dumme Gelaber abgeschaltet. Die TN sind alle entweder krank oder stehen vielleicht auch unter ARD-Drogen. Eine unerträgliche Sendung.

  101. Es ist eine Frage der Logik. Wenn ich zu einer Party mit Essen und Getränken einlade, rechne ich mit ca. 10€ Pro Person. Das bezahle ich gern, denn dann werden wir auch eingeladen etc.
    In Deutschland ist es aktuell so, dass ständig neue Gäste kommen, keiner kennt die und die ziehen gleich noch in Massen in das Haus des Einladenden auf Dauer ein mit Vollpension und Taschengeld, monatlich locker € 1.500. Wer macht sowas? Nur jemand, der total bescheuert ist.
    Ach, ich vergaß, die Zahlen ja mal meine Rente …

  102. #123 notar959 (16. Dez 2015 00:58)

    ein Investor erzählt mir gerade von seinen Schwierigkeiten überhaupt eine Elementarversicherung (Sturm, Feuer, Wasser) für sein Übergangswohnheim zu finden. 90 Appartements für zusammen 30.000 EUR p.a. Ist eines der wenigen Angebote – scheint, die Versicherer sind völlig rationale Gesellen.

    Frag‘ mal in einem Versicherungsbüro, was los ist, wenn Forderasiatische Fachkräfte Autos versichern wollen und bestehen drauf, alte Kisten oder zusammengeschraubte Totalschäden mit Vollkasko abzudecken.

  103. #124 Micro Cube (16. Dez 2015 00:58)
    Nochmal zu Maischberger: Ich habe jetzt das dumme Gelaber abgeschaltet. Die TN sind alle entweder krank oder stehen vielleicht auch unter ARD-Drogen. Eine unerträgliche Sendung.

    Ich frage mich, wer auf die Idee kam, Klein- Daniel wieder aus der Versenkung zu heben und Steuer-Alice einzuladen.

  104. OT:

    GEZ: Erster Zahlungsverweigerer verhaftet
    15.12.2015
    ARD & ZDF schlagen zu: Weil sie sich weigerte die GEZwangsgebühr zu zahlen, landete eine Bürgerin aus Lünen nun im Knast. Niemand weiß wie lange die „Erzwingungshaft“ dauern wird.

    Offenbar greifen ARD & ZDF nun zum letzten Mittel. Weil sie den „ARD-ZDF Beitragsservice“ verweigerte, landete eine Bürgerin aus Lünen / NRW nun im Knast. Es geht um eine sogenannte „Erzwingungshaft“, die bis zu sechs Monate dauern kann.

    Es handelt sich um Petra Timmermann, die ihre Erfahrung mit der Justiz in Sachen Verweigerung der Rundfunkgebühr ausführlich im Netz dokumentierte. Mehr auf: http://www.petra-timmermann.de

    Ein Bekannter schildert den Hergang so:
    „Bisher habe ich nur erfahren, dass Petra Timmermann wegen der Verweigerung der Abgabe der Vermögensauskunft durch den Gerichtsvollzieher (S.) in Begleitung von Polizeibeamten gestern Nachmittag verhaftet und in die JVA Lünen „einquartiert“ wurde. Frau Timmermann hatte stets beteuert, dass die Vermögensabgabe unter Zwang angesichts der unbilligen Umstände rechtswidrig ist.
    Der Amtsrichter sowie die Dortmunder Staatsanwältin müssen am 09.Dezember.2015 Frau Timmermann wie eine Schwerverbrecherin behandelt haben, sie wurde nach Zeugenaussagen ohne ersichtliche Gründe mit Gewalt von zwei Justizbeamten in Uniform auf die Anklagebank gezerrt.“

    Die Frau kämpfte bis zuletzt gegen die Zahlung der GEZwangsgebühr. Im Verlauf des Jahres wurde ihre Wohnung von Gerichtsvollziehern heimgesucht. Sie schilderte den Vorgang als eine Art Überfall, den sie auch per heimlichen Audio-Mitschnitt dokumentierte.

    MMnews versuchte mit dem Gerichtsvollzieher zu reden um mehr über die Hintergründe der Verhaftung zu erfahren. Dieser verweigerte jedoch die Auskunft und verwies auf die Chefin des Amtsgerichts Lünen.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/60796-gez-erster-zahlungsverweigerer-verhaftet

    http://www.petra-timmermann.de/Meinung/2013/GEZ.html

    https://youtu.be/vVzodbs7kwQ

  105. #111 Line_001

    Ist vermutlich leider so. Aber bis dahin muss die Wut und Empörung raus, schon aus gesundheitlichen Gründen. Wenn dadurch einige wenige mit wach werden, um so besser.

    Wenn aber alles am Boden liegt, wird es richtig interessant.

    Ich gebe die Hoffnung auch nicht auf, dass sich dieses Volk vielleicht doch noch VORHER erhebt, auch, wenn ich die Wahrscheinlichkeit inzwischen für eher gering halte.

  106. Man behauptet es wäre Humanismus, tatsächlich ist es aber Sozialismus. Wer human sein will gibt selbst etwas.

  107. zu Maischberger-Kommentaren:

    Diese senilen GEZ-Auslaufmodelle sind doch keine einzige K-Tüte wert.

    Die hier – die haben ihre Pappkarton-Idee von Emma & den Refuttschies geklaut – schon eher:

    https://www.youtube.com/watch?v=fKqOEE6cRvY&spfreload=10

    Veröffentlicht am 30.09.2015

    Udo Lindenberg, Katja Riemann, Benedikt Höwedes, Sarah Connor, Tim Mälzer & Co. setzen ein Zeichen für die Menschenrechte

  108. Und die Schwarzarbeit wird florieren. Kreativität ist angesagt.
    Wer will den gerne 25% MWSt bezahlen, wenn ….
    Uh, das darf ich hier nicht sagen.
    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. 😉

  109. Wo kommt das (s.u.) denn her? Von mir nicht!
    Löschen und streichen ja, aber nicht redigieren bitte. Und Veränderungen mit Mod. kennzeichnen. Danke.

    Veröffentlicht am 30.09.2015

    Udo Lindenberg, Katja Riemann, Benedikt Höwedes, Sarah Connor, Tim Mälzer & Co. setzen ein Zeichen für die Menschenrechte

    Ist ja schlimmer wie (!) bei der LÜGENPRESSE hier.
    http://gute-laune-treff.de/forum/images/smilies/nacht/nachti.gif

  110. Es gibt noch genug Deutsche, die der drohende Untergang ihres Landes und Volkes völlig wurscht ist. Da stimmt die Kohle auf dem Konto noch. Leider wird es der Deutsche nur über einen massiven Kollaps der Wirtschaft a la 1930 lernen!

  111. Spritpreise werden erhöht, verlasst euch drauf. Auch wenn der Ölpreis im Keller bleiben sollte. Dann wird einfach der Steueranteil erhöht.
    Darüber wird schon „nachgedacht“, ganz bestimmt. Nachgedacht heißt, die Pläne liegen schon in der Schublade.
    Und das kommt garantiert 2016 – lange genug vor der Wahl.

  112. beim nochmal Anschau-Versuch vom (Heißluft-) Blasberg in der ArxxxRotDuxxen-Mediathek muss ich feststellen – ich habe nicht den Hauch einer Chance. Vor allem beim Auftauchen von Jean-Claude verDamme Roth kann ich nur noch aus dem Augenwinkel hinsehen und muss sofort den Ton abschalten. Ist das jetzt pathologisch ? Ich denke ja, – aber nicht auf der TV-Empfänger Seite ! Bin z. Zt. leider nicht mehr wahrheitsmedienkompatibel und es steht zu befürchten dieser Zustand könnte noch längere Zeit anhalten..

  113. O Ton
    hab gerade Lokalzeit aus Köln gesehen
    Da behauptet doch der unselige Kardinal Wölkli, oder wie der heißt.
    Es sind doch nicht mal 1 % der Bevölkerung an Flüchtlingen hier.
    Glaub wir sind so um die 80 Millionen und es sind bereits dieses Jahr 1 Million registrierte da.
    Der ist zu dumm zum scheißen, ganz abgesehen von den einfachsten Rechenaufgaben.
    Ich schlisse mich allmählich den linken an. Mit dem Spruch,“ Deutschland verrecke“
    Solche Volltrottel verdienen es nicht anders

  114. OT

    Gemeinsam brachten sie die Spenden zur Bahnhofsmission. Gut zwei Autoladungen waren zusammengekommen. Bei der Übergabe machte S. deutlich, daß die Spenden für die Obdachlosen gedacht seien. Doch dann erfuhr er über das Internet, daß der Leiter der Bahnhofsmission, Alfred Mucha, ankündigte, die Sachen an den „Chemnitzer Willkommensverein“ weiterzugeben. Ohne zu fragen, ob dies den Spendern recht sei, denn schließlich hatten sie explizit für Obdachlose gesammelt.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/mal-die-eigenen-leute-unterstuetzen/

    Bei solchen Meldungen frage ich mich immer, wie man das hinbekommt, in solchen Situationen nicht die Beherrschung zu verlieren.
    Und ob das richtig ist.

  115. Mist, schon wieder das SP….-Wort mit dem ENDE rausgerutscht… Nochmal ins selbstzensiert mit ä:

    OT

    Gemeinsam brachten sie die Spänden zur Bahnhofsmission. Gut zwei Autoladungen waren zusammengekommen. Bei der Übergabe machte S. deutlich, daß die Spänden für die Obdachlosen gedacht seien. Doch dann erfuhr er über das Internet, daß der Leiter der Bahnhofsmission, Alfred Mucha, ankündigte, die Sachen an den „Chemnitzer Willkommensverein“ weiterzugeben. Ohne zu fragen, ob dies den Spändern recht sei, denn schließlich hatten sie explizit für Obdachlose gesammelt.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/mal-die-eigenen-leute-unterstuetzen/

    Bei solchen Meldungen frage ich mich immer, wie man das hinbekommt, in solchen Situationen nicht die Beherrschung zu verlieren.
    Und ob das richtig ist.

  116. Geht doch in Ordnung so.
    Ich bin immer dafür, die anfallenden Kosten sofort auf die deutsche „Bevölkerung“ umzulegen und nicht auf dem großen Bierdeckel anzuschreiben!
    Nur so lernen die Menschen dazu! Oder auch nicht.

  117. Nur die Ruhe Leute, dass ist doch erst die Ouvertüre. Richtig Steuergeld kosten die unvermeidbaren Familienzusammenführungen, wenn demnächst pro „Flüchtling“ 4 – 8 Familienmitglieder nachziehen. Und da das Geld bekanntlich nicht auf den Bäumen wächst, werden wir blechen dass uns hören und sehen vergeht.

    OT: Gestern bei SAT1 ein interessanter Beitrag der nachdenklich stimmt, eine 26 jährige junge Frau ist seit 12 Jahren obdachlos und schläft mit ihrem Hund auf der Strasse, oder besser gesagt unter einer Brücke.
    Ihr größter Weihnachtswunsch, ein Mantel für ihre Hündin damit sie in der Nacht nicht so friert.

    Ohne Worte!

  118. Nachtrag: Eine Reporterin von SAT1 hat der jungen Frau ihren Weihnachtswunsch erfüllt, der Hund hat nun einen Wintermantel!

  119. Natürlich werden die Steuern und Abgaben erhöhen! Wir liegen europa- und weltweit sowieso ganz vorne darin, für „den Staat“ zu arbeiten.
    Die links-grüne Bande, die den Staat einerseits unterminiert und destabilisiert, wo es nur geht, andererseits als Sozialversorger aufbläht (Motto: „Rechte und Leistungen statt Pflichten und Leistungsbereitschaft für jede/n“), hat namentlich in unserem Land eine gewaltige Sozial- und Migrationsindustrie aufgebaut, die an Umfang die produktive Industrie längst überholt hat.
    Die Sozialindustrie schafft freilich keinen „Mehrwert“, sondern verbrennt einfach nur Geld, wie früher Kriege…

    In dieser Sozialindustrie sind auch viele der gutmenschlichen Profiteure einer steten Armutszuwanderung beschäftigt: Als Soziapädagogen, Betreuer, Leerer usw., und nicht zuletzt als Ideologen, d. h. sog. „Forscher“ und „Wissenschaftler“, die wie das Institut für Marxismus-Leninismus in der DDR, das „erforschen“, was als „Ergebnis“ gewünscht wird: Forscher für Migration, Armut, Konflikte, Genderstudien, Rechtsextremisus etc. pp.
    Allesamt Leute, die keinen Tag auf dem Arbeitsmarkt überleben würden!

    Auch ohne „Flüchtlingswelle“ aus der Dritten Welt hätten wir schon genügend Sozialhilfeklientel im Land. Sicher auch einen „angestammten“ deutschstämmigen „Sozialhilfeadel“ – und schließlich die „Kulturbereicherer“ aus Islamistan mehrerer Generationen, die mit ihrer orientalischen Nomadenmentalität zur Beute- und Raubwirtschaft nicht nur unsere Sozialsysteme schröpfen, sondern auch Mord&Totschlag als „Folklore“ mit sich bringen – wobei ich noch nicht einmal an den Terror denke!

    Dafür arbeiten wir doch gerne bis 67 oder 70!

  120. #139 bet-ei-geuze (16. Dez 2015 02:25)
    . Vor allem beim Auftauchen von Jean-Claude verDamme Roth kann ich nur noch aus dem Augenwinkel hinsehen und muss sofort den Ton abschalten. Ist das jetzt pathologisch ?

    Ja, aber weit verbreitet. Mir geht es genauso. Wenn ich beim Zappen auf eine Polit- Talkshow laufe, schalte ich den Ton vorher ab!
    „King of Queens“ und Verkaufsfernsehen kann ich mir noch ohne Gefahr für meine Gesundheit antun.
    Beim Deutschen- Bashing via Zweite- Weltkrieg- Dauerberieselung auf NTV und N24 hört es dann aber auf.

  121. Auch hier bei PI wird leider immer noch von viel zu vielen der Begriff Flüchtling verwendet.

    Wir haben es mittlerweile aber kaum noch mit echten Flüchtlingen zu tun, sondern mit illeglalen Einwanderern bzw. Wirtschafts- oder Armutsmigranten.

    Das Ganze läuft doch so ab, dass diejenigen die es schon hier her ins Sozialamt Deutschland geschafft haben, mit ihren Smartphones alle möglichen Bekannte in ihrem Herkunftsland anrufen und denen mitteilen, wie toll das alles hier in Deutschland ist, nämlich das es sogar ohne Arbeit mehr Geld und auch Unterkunft gibt als im Moslem- bzw. Afrikanerheimatland.

    Noch schlimmer finde ich ist die Tatsache, dass gerade unter den Moslems zig-tausende Sunniten sind. Also solche aus dem Irak oder Syrien, die dort die Arbeit des IS fördern oder Unterstützen. Die sind nicht vor dem IS geflohen, die werden ihn auch weitger unterstützen von Deutschland aus, mit unserem Geld oder mit dem Geld welches sie künftig mit einem Arbeitsplatz verdienen, den Sie einem Deutschen wegnehmen.
    Sogar in der ARD oder ZDF, wurde schon mal ein Beitrag ausgestrahlt, wo es um junge Männer ging die bei VW arbeiteten und zum kämpfen für den IS nach Syrien gingen.

    Dass Deutsche Jugendliche auf der Straße sitzen und solche Gestalten hier auf unsere Kosten Vorteile genießen wird Dank CDU und SPD in Deutschland bald zu einer Selbstverständlichkeit werden.

    Und es werden noch sehr viele Illegale kommen wenn wir Merkel und ihre willfährigen Diener nicht stoppen. Die sind alle schon instruiert von denjenigen, die hier schon in den gemachten Betten liegen — musst nur sagen; dass du Fluchtling bist wegen Assad wegen Syrien –egal woher derjenige wirklich stammt z.B. Afrika– die ganzen Pakistaner und Afghanen unter die sich ohne Probleme radikale islamistische Kämpfer mischen können, bevorzugen die Türöffner-Geschichte von den Taliban, von denen Sie angeblich verfolgt werden.

    Seltsam ist auch, dass nahezu 90% junge Männer von Bomben, Folter, Verfolgung, Misshandlung usw. bedroht sind, während die Frauen und Kinder unter diesen angeblichen Bedrohungen scheinbar ohne größere Sorgen erst einmal in den Herkunftländern verbleiben.

    Also haben wir es auch noch mit einem Heer von Feiglingen zu tun, die Frauen und Kinder zurück lassen, das alles ist höchst verdächtig. Hauptsache man kommt an Geld vom deutschen Staat, würde mich nicht wundern, wenn auch dass schon zur Strategie des IS gehört.

    —Ausbreiten und Ressourcen schöpfen, so könnte man die Handlungsmaxime des IS kurz zusammen fassen—

  122. #146 Eulenspieglein (16. Dez 2015 05:56)
    OT: Gestern bei SAT1 ein interessanter Beitrag der nachdenklich stimmt, eine 26 jährige junge Frau ist seit 12 Jahren obdachlos und schläft mit ihrem Hund auf der Strasse, oder besser gesagt unter einer Brücke.
    Ihr größter Weihnachtswunsch, ein Mantel für ihre Hündin damit sie in der Nacht nicht so friert.

    Ohne Worte!
    :::::::::::::::::::::::::::::::
    Sowas von tarurig und wahrhaft OHNE WORTE!

    #147 Eulenspieglein (16. Dez 2015 06:05)

    Nachtrag: Eine Reporterin von SAT1 hat der jungen Frau ihren Weihnachtswunsch erfüllt, der Hund hat nun einen Wintermantel!
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Finde ich super, nur ist das nicht wirklich optimal.
    Hauptsache den Invasoren geht es prächtig.

  123. Gespenstisch,mit anzusehen, wie der Lokmotivführer angesichts eines auf den Abgrund zurasenden Zuges noch eben mal den Öldruck prüft, fragt, ob im Speisewagen alles in Ordnung ist und den Heizer anweist, noch ne Schippe draufzulegen.

    Danke, Fr. Merkel, bin begeisert!

  124. Die Opfer von kriminelle Flüchtlinge sollen auch deshalb noch mehr Steuern zahlen. Das erinnert mich persönlich an die Judensteuer des Herrn Adolf Hitler!!

  125. Ach was…

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/umfrage-die-mehrheit-der-deutschen-hat-angst-a-1068043.html

    Das neue Umfrageresultat sieht Reinhardt im Einklang mit jüngsten Wahlergebnissen: „Der Rechtstrend bei Wahlen in Polen, Frankreich, Ungarn, Österreich, Schweden, Großbritannien, Dänemark oder der Schweiz zeigt in ganz Europa die große Verunsicherung der Bevölkerung, die Angst um den eigenen Wohlstand hat, sich vor Überfremdung fürchtet und nationale Interessen in den Vordergrund stellt.“

  126. Millionen Afghanen haben einen Reisepass beantragt und warten darauf in die EU bevorzugt Deutschland einzureisen.
    Sogar die Syrer verstehen nicht, warum wir jeden, also auch Isis -für Syrer sind es
    Dschihadisten – einreisen lassen. Nur ein Syrer kann Isis von einem Nicht-Isis unterscheiden, wenn er mit diesem ein Gespräch führt.

  127. WIR ZAHLEN FÜR DIE EU,WIR ZAHLEN FÜR DIE ENERGIEMAFIA,WIR ZAHLEN FÜR DIE ASYLBEWERBER,WIR ZAHLEN FÜR DIE WELT,WIR ZAHLEN FÜR DIE BANKEN, „WIR SCHAFFEN DAS“. WIR MÜSSEN NUR NOCH MEHR ARBEITEN UND DÜRFEN UNS NACH GETANER ARBEIT DANN ALS „AUFSTOCKER“ SOGAR NOCH DEN REST DES BENÖTIGTEN LEBENSUNTERHALT VOM HARZ4 AMT HOLEN. IST DAS NICHT EIN TOLLER „SOZIALSTAAT“ FÜR ANDERE?

  128. DIE MERKEL DENKT SICH „WARUM SCHREIT DAS VOLK NACH BROT, DIE SOLLEN HALT KUCHEN ESSEN WIE ICH.

  129. #152 alte Frau

    das wirklich schlimme an diesen (un)menschlichen Tragödien, es interessiert die „Oberen“ nicht…die junge Frau schläft weiter unter der Brücke und wird dort VERRECKEN…wie auch das Ehepaar (gerade wieder in SAT1 gesehen)dass in einer Gartenlaube hausen muss…ohne Strom,Wasser,Heizung usw. …beide sind zudem extrem unterernährt!!!

    EINE SCHANDE!!!

  130. Die Bürgermeister und Bürger fast aller Gemeinden haben doch alle versucht, sich gegenseitig zu übertrumpfen mit ihren welcome-Parties.
    Alle die die finanziellen Folgen vorausgesehen haben, wurden als Nazies verunglimpft.
    Und nun ist der Katzenjammer groß.
    All dieses Gutmenschen-Gschwerl sollte nun ganz alleine die Zeche zahlen müssen. Da täte mir keiner leid, selbst wenn er am Verhundern wäre.
    Aber leider müssen eben nun auch die Vernünftigen die Kosten tragen.

  131. Vielleicht kann ja der Rechtsrutsch in unseren Nachbarländern „unsere“ Regierung unter Druck setzen und zur Raison bringen.Die Deutschen tun ja nichts gescheites.

  132. Über die Grundsteuer will man offensichtlich versuchen, Steuererhöhungen zu verdecken. Auch bei uns (Dorf in Nordbayern) wird die Grundsteuer zum 1.1. erhöht. Ich habe das auch aus Brandenburg gehört. Miteinwandernde Terroristen werden gleich mitfinanziert. Es herrscht bereits Anarchie und der Volkswille spielt keine Rolle mehr.

  133. Und ich bin mir ganz sicher. Wenn ich am Montag in München wieder mit Pegida demonstrieren gehe, sind wir wieder höchstens 150 Hansel.
    Aber am Straßenrand steht wieder die intellektuelle Unterschicht und brüllt: Nazies raus.

    Diesen Deppen soll das Fell rhig abgezogen werden. Nichts mehr mit Hartz 4 und Bafög usw.
    Wer zu blöd zum Denken ist, dem gehört es nicht anders.
    Das Geld kann nur einmal ausgegeben werden. Und es wird eben für die Invasoren ausgegeben.
    Ich bin mal neugierig auf die Wahl 2017. Die Afd vielleicht zwei Prozent mehr und die überwiegende Mehrheit wieder für Merkel & co..

  134. Was sagte unsere ach so hochverehrte Frau Bundeskanzler in diesem Herbst?

    „Wegen der Flüchtlinge wird es keine Steuererhöhungen geben.“

    Selbstverständlich hat sie sich hier absolut korrekt ausgedrückt, denn so wie der Begriff „Flüchtling“ per Gesetz definiert ist bezahlen wir diese paar tatsächlichen Flüchtlinge aus der Portokasse. Dies müsste dem Bundesschäuble und auch keinem einzigen Lndrat oder Bürgermeister auch nur ein müdes Lächeln abnötigen.

    Das Problem sind unzählige Gesetzesbrüche von Ankömmlingen aller Art, die von Politgang gewollt, von Lügenmedien propagiert, von Verwaltung umgesetzt und von unserer nicht weniger kriminellen Staatsanwaltschaft nicht verfolgt sondern geduldet werden.

    Ein weiteres Problem sind vor allem Auftragslügner wie Jauch, Plarsberg, Lanz, Illner, Maischberger, und viele, viele Andere die vorsätzlich den Begriff „Flüchtling“ nicht in der per Gesetz vorgegebenen Bedeutung anwenden und zT sogar die gesetzliche Definition des Flüchtlings in Abrede stellen.

  135. #105 Durbacher (16. Dez 2015 00:23)

    Wir feiern kommende Woche am 24. Dezember welches Ereignis?

    -Nicht die Geburt Jesu oder Mohammeds, lieber Durbacher. Wobei letzterer schon ziemlich nahe drankommt.

    Am 25. Dezember wird die Geburt von Sol Invictus gefeiert. Der römische Staatsgott, der etwa 270 nach Christus von Kaiser Adrian von einem Afrikafeldzug mitgebracht wurde. Dessen höchste Priester „Pontifex Maximus“ genannt wurden…Und diese wurden später die Päpste und formten die Katholische Kirche nach dem Sonnenkult..Eine Erklärung, warum Katholiken und Muslime an den gleichen Gott glauben..

    Aber nun was praktisches..Generalstreik bekommen wir nicht hin. Aber wir können das System mit Nadelstichen schädigen.

    Das fängt beim Einkaufen an. Lasst bei Lidl das Glas freshona Gurken aus der Türkei stehen, nehmt das nebendran stehende Glas mit deutschen Gurken.

    Beschwert euch, wenn Kassiererinen mit Kopftuch an der Kasse sitzen. Mache ich immer. Das beleidigt mit. Schließlich gehören die meisten von uns der von Alice Schwarzer umerzogenen Generation an…

    Seit krank. Ich war mein Berufsleben lang wohl ausser durch Unfälle keine drei Wochen krank..Dieses Jahr waren es bereits gut vierzig Tage…Noch dazu habe ich meine Arbeitszeit auf vier Tage pro Woche gekürzt..Nächstes Jahr drei..im Schnitt…

    Kauft bei Freunden..Vermittelt Freunden Jobs…

    Und nicht zuletzt. Bankenmacht brechen!!

    Diese ganzen Blockupy Demos…Alles Farce. Die Banken brechen zusammen, wenn sie kein Geld mehr haben…Und das könnte einfach sein..Leiht euch Geld untereinanander..Jemand baut ein Haus, gut Möglickkeit sein Geld dort anzulegen..Oder Autokauf…

    Aber all das macht Mühe. Man muss denken…

    Und daran wirds wohl scheitern..

  136. @ #25 HellDeutscher (15. Dez 2015 22:42)
    bezüglich dem Thema Auswanderung kann ich nur sagen, dass dies Blödsinn ist. Wer möchte den bitte wg. der vielen Ausländer ins Ausland ziehen? Im Ausland sind wir selbst direkt ein Ausländer und dort haben wir keinen Anspruch auf Leistungen! Außerdem muss man sich mal die Frage stellen wer uns Deutsche denn wirklich gerne aufnimmt??!! Leute macht euch doch nichts vor! Diese Reden über Auswanderung (weil man sich hier langsam wie ein Ausländer fühlt) sind absoluter Quatsch. Aus diesem Grund wirken solche Argumente und „Drohungen“ bei unseren Politikern nicht (diese wissen das nämlich ganz genau). Was glaubt ihr denn im Ausland für Aussichten zu haben?? Vor dem Spruch der Auswanderung würde ich darüber mal wirklich ein paar Minuten nachdenken (Aussichten, Absicherung, Unterbringung, Arbeitsstelle, Sozialleistungen, im Ausland sofort selbst ein Ausländer, Ansprüche auf Unterstützung, selbst willkommen im Ausland?, usw. usw.).

  137. OT

    Es hat wieder einmal gebrannt.

    -150 Feuerwehrleute löschen Brand in Rosengarten-

    Der Fall gibt Anlass zu zahlreichen Mutmaßungen, es wird von Verpuffung und Explosion gesprochen.

    Wenn die Medien von einer Explosion berichten, dann muss man sich doch die Frage stellen, ob dort ggf. Sprengstoff gelagert, oder damit hantiert wurde.
    Über die Herkunft der Bewohner wird nicht viel erwähnt.

    Der Kommentarbereich dazu ist offen, ein erster Kommentator wunderte sich schon das noch niemand die AfD für das Feuer in der Unterkunft verantwortlich machte. Denn meistens ist es ja so, dass irgendwelche Altparteienpolitiker oder Lügner der Medien auftauchen, die meinen verkünden zu müssen, dass es die AfD sei, die mit ihren Positionen Menschen dazu bringt solche Unterkünfte anzuzünden.

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Rosengarten-Feuerwehr-findet-nach-Feuer-Leiche,brand4378.html

  138. FÜR JEDEN UNTERBEZAHLTEN DEUTSCHEN ARBEITER GILT DIE NOTWEHR —SOFORT MIT DEM ARBEITEN AUFHÖREN UND HARZ4 BEANTRAGEN —

  139. Bezüglich der Steuererhöhungen möchte ich auf viele meiner früheren Beiträge zu anderen Themen hinweisen. Jetzt bekommt das Thema sogar einen eigenen Beitrag…… Was glaubt ihr denn wer den ganzen EU-, Euro- und Bankenrettungsmist bezahlt. Die Bankenrettung hat uns vor wenigen Jahren bereits 500Milliarden (Achtung: eine halbe Billion) gekostet!! Die Kosten wurden vom Staat (Übernahme Schulden durch Steuerzahler, Erlass von Schulden mit Steuergeldern und Bürgschaften usw.) einfach mal als Bankenrettung übernommen! Der Staat sind wir – also jeder einzelne von uns!! Wer glaubt ihr denn wer diesen Griechenland-Schwachsinn bezahlt, na – eine Idee?? Außerdem könnt ihr die Zahlen des Staates, was die eingewanderten Invasoren betrifft, gerne verdoppeln und verdreifachen! Dies bedeutet, dass nicht nur knapp über 1Mio sondern vielmehr über 3Mio an Invasoren bereits hier sind!! Wenn man mal nachrechnet was jeder einzelne kostet, dann kann man sich eigentlich nur noch die Kugel geben. Die ganzen Invasoren kommen hier hin, werden auf unsere Kosten verpflegt, untergebracht, medizinisch versorgt und erhalten auch noch Taschengeld. Was erwartet uns von denen: Beleidigung am laufenden Band, Vergewaltigung, Mord, Einbrüche, Überfälle usw. usw. Sollte sich einer dieser Kulturbereicherer hierbei verletzen wird er auch auf unsere Kosten gepflegt…… Viel Spaß in der schönen neuen Welt!

  140. Schön in dem ganzen Zusammenhang mit „ist Deutschalnd sicher“ und „Steuern hoch“ usw. ist, das den ganzen morgen bei N24 auf die tolle neue polizeieinheit verwiesen wird. Ganz toll! Die hierfür benötigten Polizisten fallen ja nicht vom Himmel, d. h. diese werden aus den bisher bestehenden Spezialeinheiten und der normalen Polizei rekrutiert!! Verkauft wird das ganze aber als höhere Sicherheit und -ja genau- man tut was! Was soll das. Für eine höhere Sicherheit müssten sofort neue Polizisten und Soldaten eingestellt werden. Leider ergibt sich daraus aber auch in den ersten (mindestens) 3 Jahren keine höhere Sicherheit, denn diese müssen ja erstaml ausgebildet werden. Aber Hauptsache wir schaffen mal auf die Husche eine neue Sondereinheit (BFE plus). Schön das man der Einheit auch direkt ein „Plus“ verpasst hat. Sieht schon direkt viel schlagfertiger aus…. Das durch die neue Einheit erstmal GSG9 und Polizei geschwächt werden wird verschwiegen. Der normale Michel schnallt das aber erstmal nicht und ist der Meinung „es wird was getan“.

  141. Unsere Politiker sind auch immer wieder bemüht zu erwähnen, dass die Deutschen kaum Kinder bekommen. Weshalb wohl? Eine normale Familie kann sich in Deutschland schlicht keine Kinder mehr leisten!! Viele Deutsche verzichten aufs Kinder kriegen weil es sie an den Rand des Ruins bringt. Geld für Familien ist natürlich nicht da (höheres Kindegeld, mehr Steuererleichterungen usw. usw.). Hier werden unsere Politiker nicht müde zu betonen, dass die Kassen leer sind! Ich frage mich wo die Milliarden für die Invasoren jetzt herkommen?? Hätte man dieses Geld nicht besser ins eigene Volk in die eigenen Mitbürger gesteckt?? Aber wir Deutschen sind das nicht wert. Deshalb holt Mutti Merkel jetzt viele neue geile Ziehkinder ins Land. Um die wird sich mit viel Aufopferung gekümmert. Hierzu wird der normale arbeitenden Deutsche auch einfach mal verpflichtet (auch gegen seinen Willen). Wir haben hier in Deutschland keine Volksabstimmungen weil wird sonst keinen Euro, keine Invasion des Islam, keine Moscheen und vieles andere nicht hätten!! Dies ist unseren Politikern wohl bewusst. Aus diesem Grund werden wir wie in einer Diktatur regiert!!

  142. Das ist mal wieder die übliche Masche der Volksausbeuter über die sogenannten Verbrauchssteuern zu erhöhen, über die man gezwungener Maßen nicht umherkommt, weil man ja einkaufen oder Tanken muss, bzw. als Grunstücksbeitzer die Grundsteuer zahlen muss.

    Erst zwängt man dem Volk, diese Masseneinwanderung von Menschen auf, tut so als seien es Flüchtlinge, obwohl es sich immer offenkundiger um Wirtschafts- und Armutsmigranten handelt und dann soll auch noch der Otto-Normalbürger, dessen Infrastruktur ohnehin schon in Beschlag genommen wird, auch noch überproprotional zur Finanzierung dieses Volksbetruges heran gezogen werden.

    Egal welche Altpartei wir betrachten (CDU/CSU/SPD/FDP/GRÜNELINKE)
    das sind alles Nichtsnutze die ihre Arbeit nicht richtig machen. Denn diese Versager haben trotz ihrer fürstlichen Entlohnung die sie vom Volk erhalten, es noch nicht einmal geschafft oder es gar nicht gewollt, eine Verfassungskonforme Vermögenssteuer in Deutschland einzuführen, –es sei daran erinnert, die Vermögenssteuer wurde Mitte der 1990er Jahre durch das Bundesverfassungsgericht nur ausgesetzt, weil das Immobilienvermögen in unzulässiger Weise nicht gleichberechtigt bei der Erhebung der Vermögenssteuer mit einbezogen wurde, also de facto eine Bevorzugung von Großgrund- und Land- und Wohnungsbesitzern Bestand, die mit der Verfassung nicht zu vereinbaren ist.

    Die politischen Versager die Deutschland seit der Aussetzung der Vermögenssteuer vor ca. 20 Jahren regierten, waren bis auf den heutigen Tag untätig und haben keine Verfassungkonforme Vermögenssteuer geschaffen, obwohl sie den Auftrag vom Bundesverfassungsgericht dazu erhielten.

    Als Gründe kann man nur vermuten:

    – etliche Politiker wären selbst von einer solchen Steuer betroffen

    – einflussreiche Lobbyisten, Großgrundbesitzer, z.B. der Adel, dem nach wie vor umfangreiche Ländereien in Deutschland gehören, nutzen ihre Kontakte in der CDU um eine Vermögenssteuer zu
    verhindern

    Seltsam ist, dass trotz Kinderarmut, Hartz Iv usw… die Politiker dieses Thema fast 20 Jahre totschweigen bzw. mittels der Medien durch andere Themen wie Wirtschafts- Finanzkrise- Griechenlandgeldverschwendung- und jetzt mit der Asylschwemme in Vergessenheit bringen konnten.

    Jetzt soll der gleiche Volksbetrug fortgeführt werden, indem man die Verbrauchsteuern um die kein kleiner Mann oder Frau herum kommt erhöht, oder man spricht mancherorts ja sogar schon von einem „Flüchtlingssoli- aber die wirklich Reichen die werden zur Finanzierung der Armutseinwanderer und Wirtschaftsmigranten nicht heran gezogen.

    Die wollen sogar davon noch profitieren, indem sie auf billige Arbeiter hoffen (Erntehelfer; Land- und Feldarbeiter; Reinigungskräfte für die Immobilien oder Servicekräfte in den Hotels).

    Diejenigen die also ohnehin schon vermögend sind können sich auch noch am Elend der Anderen die Taschen sogar noch voller machen.

  143. Woher die Verantwortlichen immer die Gewissheit nehmen, dass alle hier Einströmenden unbedingt arbeiten wollen.
    Bei mietfreiem Wohnen, Hartz4, Kindergeld und kostenloser medizinischer Versorgung, besteht doch für die meisten überhaupt kein Grund, sich für 8,50 Euro Stundenlohn krumm zu machen.
    Von den Afro-Boys, die bei uns mit ihren neuen Fahrrädern und in Markenklamotten rum fahren,
    wird man keinen dafür begeistern können.
    Es geht doch auch prima ohne Arbeit.

  144. Vor einiger Zeit schlug ich mal ironisch im Focus-Forum vor, die Mneralöl- und MWSt um je 2 Punkte zu erhöhen, das Renteneintrittsalter auf 70 zu setzen und grundsätzlich von jedem Arbeitnemer eine Wochenstunde unbezahlte Arbeit zu verlangen, das alles zugunsten der traumatisierten Flüchtlinge.

    Nun fürchte ich, das hat ein Politiker gelesen, der den Vorschlag gut fand, und das wird jetzt umgesetzt.

    🙁

  145. Und ich dachte daß das Steuergeld nix kostet…

    http://wachschutzforum.de/news/index.php/News/215-Wachdienst-fuer-Fluechtlinge-erhaelt-250-Millionen-Euro/

    Köln
    Die Ausschreibung verlangt, dass ein Bewerber rund um die Uhr mit dem gebuchten, aber auch zusätzlichem Personal bereit steht, um schnell eingreifen zu können. Denn in den Heimen lebten auch „besonders schwierige Personengruppen“ und „auffällige Randgruppen“. Der Wachdienst habe Störungen für Nachbarn abzuwenden, für Verkehrssicherheit zu sorgen und vorbeugenden Brandschutz zu leisten. Zudem soll er den Zugang zu den Standorten kontrollieren und „mögliche fremdenfeindliche Aktionen abwehren“.

    Der Auftragswert ist in einer Vorlage für den Stadtrat mit rund 108 Millionen Euro angegeben. Allerdings ist diese Zahl variabel. Denn der Auftrag soll die flexible Ausweitung des Sicherheits- und Hausmeisterdienstes je nach Zustrom an Flüchtlingen abdecken. Und bei einem gleichbleibend starken Zustrom hätte der Auftrag ein Volumen von mehr als 250 Millionen Euro.

  146. #154 what be must must be (16. Dez 2015 07:45)

    Gespenstisch,mit anzusehen, wie der Lokmotivführer angesichts eines auf den Abgrund zurasenden Zuges noch eben mal den Öldruck prüft, fragt, ob im Speisewagen alles in Ordnung ist und den Heizer anweist, noch ne Schippe draufzulegen.

    Danke, Fr. Merkel, bin begeisert!

    Sie würde den Runaway Train weiterrasen lassen, auch wenn es drin längst keine Speisen mehr gäbe und die Beleuchtung ausgefallen wäre!

    „Merkel, shut it down! SHUT IT DOWN!“

    https://www.youtube.com/watch?v=AGS3yGRiPAc

  147. @Zinspolitik-die-Schuld

    ich Stimme ihren Ergänzungen zu meinem Beitrag vollumfänglich zu.

    Was auch ein gewichtiger Punkt ist, der es den Versagerpolitikern so lange ermöglicht, trotz ihres Versagens im Amt zu bleiben, ist die Tatsache, dass die funktionalen Zusammenhänge unseres Wirtschafts- und Finanzsystems meist nur denjenigen in hinreichendem Maße bekannt sind, die davon Profitieren.

    So werden studierte Wirtschafts- und Finanzwissenschaftler in der Regel von Banken und Großkonzernen beschäftigt, wogegen nichts einzuwenden ist, allerdings müsste hier mehr Bildungsarbeit geleistet werden. Die Bevölkerung müsste viel mehr Bildung haben wie Steuern-Wirtschaft und Finanzsystem miteinander zusammenhängen und verwoben sind.

    Der Schulunterricht müsste von Anfang an viel stärker dahingehend ausgerichtet werden, aber Rot-Grün beschäftigt sich ja lieber mit Frühsexualisierung oder dem Lehrplan -Sexuelle Vielfalt- an unseren Schulen.

    Wer hat diese Parteien eigentlich auf unsere Kinder losgelassen? – Armes Deutschland –

  148. @#35 Selberdenker

    Genau diese Frage plagt mich auch und ist genau so unvorstellbar wie das Ende des Universums: Alle wissen es und keiner tut was dagegen – WARUM?
    Es gibt diesen Kommentar vom iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad, in welchem er in etwa feststellt, das jedes Land darauf bedacht ist, Symbole von Traditionen und Geschichte und Identität in seinen Städten aufzustellen, nur in Deutschland läuft das andersherum.
    Zwei Dinge schießen mir da sofort in den Kopf:
    1. die wahrscheinlich am besten funktionierende Regierungsform ist die des „wohlwollenden Diktators“, wobei das einzige Problem der Zeitpunkt des Abtretens an den Nachfolger darstellt. Die Menschen sind „Herdentiere“, brauchen Führung. An Führung fehlt es in diesem Land. Das Volk ist nicht aufgefordert, einer Richtung zu folgen, im Gegenteil, „Vergenderung“ und Toleranzpredigen für aller Art von Minoritäten stehen auf der Tagesordnung. Es herrscht die totale Desorientierung.
    2. Gesinnungsdiktatur: In diesem Land herrscht ein allgemeiner Werteverfall, natürlich gepuscht durch allgemeine Technisierung, höher, schneller, weiter. Die Sozialisierung und Identitätsprägung hat der Staat im Bildungssystem massiv zurückgefahren, die Kinder lernen das, was systemkonforme Steuerzahler lernen sollen. Anregungen zur freien Entfaltung des eigenen Geistes gibt es nur noch rudimentär. Sport, körperliche Ertüchtigung und der Vergleich in Wettkämpfen, Spartakiaden ist minimiert, ich erinnere mich da an DDR-Zeiten, wo das ein zentrales Thema war. Unsere Kinder verdummen und verfetten zunehmend. Gepredigt wird – und das wirkt nachhaltig, das die Erbschuld Deutschlands durch die großen Kriege unauslöschbar ist. Militärhistorische Leistungen Deutschlands werden abgewertet, ebenso alle Erfindungen und Entwicklungen in diesem Zusammenhang – schließlich haben deutsch Physiker die Atombombe gebaut. Fazit: Man verbietet den Leuten, den Stolz auf dieses Land zu zeigen, sich zu Traditionen und deutschen Tugenden zu bekennen, indem man alles auf einen Zeitraum von 1933-1945 münzt. Diese beiden Themen zusammen betrachtet führen dazu, das der Durchschnittsbürger a) denkt, das die da oben das schon machen (Vertrauen in die Führung: „die würden dem EIGENEN Land doch nie ABSICHTLICH solchen Schaden zufügen!“) und b) solange nicht direkt betroffen von persönlichem Elend (Hunger, Kälte, Gewalt), günstig durch minderwertige Lebensmittel gemütlich vor dem in Billiglohnländern (sozusagen auf Kosten des Elends anderer geschafft)produzierten Flat-TV , warm in der ggfls. noch subventionierten Bude hockt – und sagt: Mir geht’s doch gut, mir fehlt es an nichts, wozu auf die Straße gehen? Wenn die Leute nicht wissen, für was sie auf die Straße gehen sollen, warum sollen Sie es tun? Andersherum sollen Sie ja auch gar nicht wissen, was Ihnen fehlt – und das besorgen die Medien. Wir haben es in Deutschland zum Großteil mit identitätslosen, wertegestörten, entwurzelten Menschen zu tun, die des- oder falschinformiert, führungslos zwischen Arbeitsstätte, Supermarkt und Fernseher taumeln und nicht verstehen was passiert. Wenn den 25 Mio. Rentnern dann medienwirksam zum nächsten Jahr hin Rentenerhöhungen versprochen werden und den Invasoren schnellstmöglich das Wahlrecht zugesprochen werden soll – was glauben Sie, wer 2017 die Wahl gewinnt?! Ich bin so wütend, so unsagbar wütend über dieses kranke Machtspiel der Regierung und der Opposition, von den Antifanten will ich gar nicht erst anfangen! Nichts fürchte ich mehr, als die Dummheit der Menschen! Merkel liebt sie und nutzt sie schamlos aus.

  149. ##190 Zinspolitik-die Schuld

    Inzwischen haben auch viele NPD’ler erkannt, das dieses Bewusstsein – was absolut wichtig ist – nicht mit plumpen Sprüchen zu wecken ist, da damit automatisch Klischees bedient werden, die die einprogrammierte Erbschuld abrufen und PENG: RÄÄÄÄCHTSradikal. Alle die bisher so vorgingen oder durch Einzeltaten ob Ihrer Ohnmacht loszogen, haben sich verbrannt, wurden vom System diffamiert und geächtet – kein Weg der geht. Die oben geschilderten Ursachen sind in Wahrheit viel differenzierter zu betrachten, da spielt auch die Souveränität eine Rolle, welche grundlegend für ein Nationalbewusstsein ist. All da wird von oben herab gedeckelt.
    Das System ist so gestrickt, das aktiver Widerstand sehr arg eingeschränkt ist. Hier ist Pionierarbeit gefördert, Stammtische, Infoabende, die Leute müssen den Spiegel gezeigt und geweckt werden aus ihrer Lethargie. Wenn 3 Millionen nach Berlin zum Reichstag ziehen, dann nützt auch eine Bannmeile nichts, dann haben die Volksverräter das Parlament zu räumen! Die Kräfte müssen gebündelt und sinnvoll gelenkt werden, EINIGKEIT und Recht und Freiheit. Niemals vergessen, warum Einigkeit ganz vorn steht. Die gibt’s nämlich bei uns nicht und sie war und ist der Schlüssel zur Veränderung.

  150. #191 Fragezeichen (16. Dez 2015 12:09)
    Ihr werde erleben, daß bei der nächsten Wahl die Merkel wieder Kanzler wird.
    …und den Friedensnobelpreis bekommt das auch.Die Türken werden in der eu sein,und die Ostblockstaaten werden mit sg.Flüchtlingen geflutet.

  151. Die Steuern werden wegen der Flüchtlinge sowieso erhöht. Besonders hart wird es aber im Gesundheitswesen kommen. Die Flüchtlinge sollen Gesundheitskarten erhalten. Also mal eben sechsstellig, vielleicht siebenstellig, in unser Gesundheitswesen übernommen werden, ohne dort natürlich auch nur einen einzigen einen Cent einzuzahlen.

    Man muss fast sagen „hoffentlich“ denn sonst lernen viele Beizahl- und Blödmichel es ja nicht.

  152. #188 Zinspolitik-die Schuld (16. Dez 2015 11:34)

    Es geht noch magenfreundlicher: Der Bescheid der RV für 40 Beitragsjahre (davon 30 mit Nachtschichten) läßt keine Zweifel aufkommen. Der Marsch der 68er-Protagonisten durch die Institutionen war für mich ein voller Erfolg, bis dahin wußte ich nicht, was ein Pfandring war.

    O-Ton Gerhard S. vor der versammelten Drücker-Mafia: „…machen Sie, was der Staat nicht kann!…“.

  153. #189 Warhammer (16. Dez 2015 11:53)
    „Nichts fürchte ich mehr, als die Dummheit der Menschen!“

    Es mag die Dummheit sein, aber mit Sicherheit gibt es in diesem Land ein genügendes Maß an Gier. Und an mangelnder Solidarität.

    Beispiel:

    Die Invasoren können doch nur deshalb so tief ins Fleisch der Normalo-Deutschen eindringen, weil es eben zu viel Gierige und Unsolidarische hier gibt.

    Wenn diese Typen in Turnhallen und Zelten hausen, schlimm genug für die Allgemeinheit.

    Aber für das Eindringen (ganz konkret) braucht es bereitwillige „Helfer“ in Form von privaten Vermietern/Verkäufern von Immobilien für die geplante Zweckentfremdung. Jeder weiß doch heute sehr genau, was mit der Immobilie geschieht, wenn die Kommune an jemanden herantritt.

    In Großstädten gibt es die öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften, die das Eindringen besorgen. Da ist wohl wenig zu machen, außer sich als betroffener Nachbar zu beschweren über die zwangsläufige Belästigung.

    Aber die Privaten? Die machen heute aus der Situation gute Geschäfte, allerdings auf Kosten ihrer Mitmenschen.

    Wenn es genügend Solidarität (der Immobilienbesitzer) mit den Mitmenschen (den Nichtimmobilienbesitzern) in D geben würde, wäre dieses Eindringen der Horden nicht so schmerzhaft, da nicht so fühlbar. Zwar im öffentlichen Bereich (da lässt sich nichts machen), aber zumindest nicht im engeren Umfeld.

    Aber der Deutsche kostet ja bekanntlich alles bis zum bitteren Ende aus.

    Irgendwie scheint der Deutsche Michel zu viele masochistische Seiten in seinem Charakter zu besitzen.

    Ach nein. Ich habe ja bei diesen Überlegungen die deutschen Frauen mit Doppelnamen in mittleren Jahren vergessen, die erbittert untereinander darum kämpfen, auch noch einen dieser Dauerschnacksler abzubekommen. Wenn ich eine dieser zahlreichen „Integrationserfolgsgeschichten“ im TV sehe, wird mir nur noch schlecht.

  154. @#196 Perses (16. Dez 2015 12:33)

    Es muss alles nur mögliche getan werden um zu verhindern, das unsere finanziellen Volksressourcen dafür verschwendet werden.

    Wir haben genug Kinderarmut in Deutschland oder eigene Jugendliche die für den Arbeitsmarkt fit gemacht werden müssen.

    Um die eigenen Leute haben sich gerade SPD und CDU in den letzten Jahren einen Dreck geschert und uns im Gegenteil immer nur mehr Weggekürzt Hartz IV, Kürzung der gesetzlichen Rente, Zwang zur Privat-Zusatzrente…und jetzt sollen die Früchte der Sparanstrengungen die man uns seit 20 Jahren auferlegt, damit Schäuble seine schwarze Null erreicht, ausgerechnet an Illegale Wirtschaftsmigranten verteilt werden, die hier auf ein besseres Leben hoffen und ihre Chance auf Asyl oftmals durch erfundene Lügengeschichten und falsche Identitäten verbessern wollen (Pässe verloren, bzw. gefälscht) NEIN, das Deutsche Volk muss endlich Stop zu diesem Wahnsinn sagen.

    Deutsches Geld zuerst für Deutsche und wenn Hilfe für Ausländer, dann vor Ort in deren Heimatländern mit Entwicklungshilfe.

    Wir können doch nichtg noch für die Überfremdung unseres Landes und der Verdrängung unsere eigenen Deutschen Identität und Kultur zur Kasse gebeten werden.

    Schluss mit dem Wahnsinn!

  155. @##197 Verschaerft

    Natürlich stehen Gier und persönliche Bereicherung augenscheinlich vorn an. Ich sehe das aber auch nur als Dummheit an, denn der Hammer wird auch diese treffen. Die Dummheit an der Sache definiert sich für mich an dem grundlegend nicht vorhandenen Verständnis für die Entstehung dieses gierigen Verhaltens: Der Zusammenhalt der Menschen in dieser Gesellschaft wird durch Ellenbogenverhalten aller Akteure unterminiert. Ursache dafür ist die Steuerlast von offiziell bestätigten 73% auf Nettoeinkommen. Die Leute werden ausgequetscht. Die Realeinkommensentwicklung liegt in Deutschland mit -2% in Deutschland europaweit an letzter Stelle. Mit über 23% haben wir den größten Niedriglohnsektor in Europa und die niedrigsten Lohnstückkosten. Mit den daraus resultierenden internationalen Marktvorteilen schaden wir all unseren europäischen Nachbarländern massiv! Damit diese überhaupt wettbewerbsfähig werden könnten, müssten sie massive Lohnsenkungen durchsetzen, da wir Binnenfreiheit in der EU haben, Hilfe schaffende Schutzzölle sind den Ländern verboten. Und damit sind wir bei der Dummheit, denn eigentlich müsste diese Situation in Deutschland zum Schulterschluss der Betroffenen führen. Da die Mehrheit aber kein National- und Gemeinschaftsbewusstsein hat, da jeder selbst klar kommen muss, führt der Ego bei den skrupellosen zu solchem Verhalten. Das ist auch von oben her so gewollt, denn es lenkt die Wut der Leute auf eben solche „Schweine“, die persönlichen Nutzen daraus ziehen, nicht auf die, die es verursacht haben. Dazu kommt, dass die Bereicherung ja auch ein paar Steuern einbringt. Die Leute sind entzweit, uneinig und mit sich selbst beschäftigt. Tolerierung von oben hält diejenigen, die ein gesundes Unrechtsbewusstsein haben davon ab, gegen solche Einzelprivilegierten vorzuhgehen – es ist doch alles legal! – aber eben dumm!!! Deutschland ist das Land mit dem größten Ungleichgewicht bei der Verteilung des Geldes, schlimmer noch als in Griechenland! Die paar, die sich über diese Schiene noch bereichern sind a) dumm und machen sich b) im Sinne des Gesetzes strafbar, da sie bandenmäßiges Schleusen unterstützen – nichts anderes ist es. Diese Leute gehören angezeigt. Keiner machts – auch dumm.

  156. Viele gute Ansätze doch wer macht mit?
    Wie immer keiner sollen doch die anderen machen.
    Schreiben Jammern wird wohl nichts bringen an den Taten wird man euch erkennen egal wie alt.

    Doch wie sieht es aus?
    Bei Spaziergängen Mißtraut jeder jedem, kein Zusammenhalt nur diffamieren

    Es gibt da ein Sprichwort Du kannst tun und lassen was Du willst nur erwischen darf Dich keiner

    Pi New das gefährliche Halbwissen

  157. Die Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuer wird jeden treffen, sei er Unternehmer und Hauseigentümer oder sei er Konsument und Mieter.

    Ein Lehrer würde jetzt mit dem Rotstift „Tempus falsch!“ an den Rand schreiben.

    Ansonsten alles stimmig und richtig – und dennoch: was würde die Gutmenschenfraktion, bar jeder sachlichen Argumente, dazu sagen? In etwa das:

    „Dass sich hinter diesen Zahlen Schicksale, ja sogar (Möntschen-)Leben verbergen, wird hier natürlich ausgeblendet!“

  158. #199 Warhammer (16. Dez 2015 13:27)

    Im Wesentlichen keine Einwände.

    Na ja, im Verhältnis dazu war D ja „solidarisch“. Das Steuervieh (zumindest im Lohnsteuerbereich) hat hier brav seine Abgaben entrichtet. Was sollte man auch machen?

    Dagegen hatte F und I immer schon immer eine ausgeprägte Steuerunmoral. Man kann das auch Selbsthilfe gegen einen maßlosen und alles verschlingenden Staat nennen.

    Mit welchen Probleme hatten die Franzosen und Italiener immer schon zu kämpfen? Kapitalverkehrskontrollen, Luxussteuern etc.

    Na gut, früher ging es mit der Selbsthilfe. Heute ist das schwieriger.

    Aber geht es diesen Staaten nun wirtschaftlich besser als D? Eher nicht. Obwohl F einen höheren Mindestlohn hat und auch radikalere Gewerkschaften.

    Ist Selbsthilfe gegen einen gierigen und unfähigen Staat nun Selbsthilfe oder unsolidarisches Verhalten? Ich meine das Erstere. Solidarisch kann man mit MENSCHEN sein, nicht mit dem STAAT.

    ANZEIGEN bringt nichts. Habe ich alles hinter mir. Insbesondere gegen Richter und Rechtspfleger. D hat aber (leider) eine ausgeprägte (Un)Kultur der „Solidarität“ innerhalb der Richterschaft (Beamtenwesen). Meist hat die Tat (wenn sie denn bewiesen wurde) „die Schwelle zur Strafbarkeit nicht überschritten“.

    Aber auch das hat (un)gute Tradition in Deutschland. Den Schreibtischtätern bei den Nazis und der DDR ist doch hinterher so gut wie gar nichts passiert.

  159. @#203 Verschaerft

    Ich bin bei Ihnen. Es gibt dort radikalere Gewerkschaften. Unsere sind aus meiner Sicht nicht im Sinne der Arbeitnehmer tätig und gehören weg. Die vorhin beschriebene Reallohnentwicklung zeigt auf wessen Seite die Gewerkschaften stehen. Was verstehen Sie unter „wirtschaftlich besser“? Unsere Außenhandelsbilanz weist zwar massive Überschüsse auf (ca. 220 Milliarden, welche aber 1:1 an unsere Besatzer übergehen und nicht in die Volkswirtschaft zurückfließen.

    https://www.youtube.com/watch?v=PFRhqfEOjXw

    Ist Selbsthilfe gegen einen gierigen und unfähigen Staat nun Selbsthilfe oder unsolidarisches Verhalten?

    Wie die Frage schon zeigt, lässt sich Selbsthilfe nicht mit Selbsthilfe erklären. Solidarität kann zwischen Menschen bestehen, da bin ich gleicher Meinung. Deshalb ist Selbsthilfe in dem Fall nur unsolidarisch durchführbar, da sie anderen schadet. Solidarisch wäre – und das kann jeder Deutsche tun: Alles was in die Richtung Unterstützung der Invasoren läuft NICHT zu unterstützen, weder Klempner in den Unterkünften, die permanent abgerissene Armaturen und sonstige Schäden reparieren kommen, noch die Freiwilligen Helfer bei Registrierung, Versorgung oder ähnlichen Dingen, eben so wie Unternehmer die Container, Decken und sonstige Dinge nachgefragt bekommen. Das ist längerfristig gesehen auch Selbsthilfe UND Solidarisch – dem eigenen Volk gegenüber.
    Frankreich hat noch das Problem, das bereits 23% der Bewohner Muslime sind und bereits mehr Moscheen als Kirchen dort stehen. Das Sozialsystem ist auch dort am bersten, Frankreich und auch Schweden sind uns einige Jahre voraus. Alle sollten genau hinschauen, das erwartet uns MINDESTENS auch, durch die Radikalflutung fürchte ich allerdings Schlimmeres.
    Die Blindheit des Rechtssystems bestätigt sich von immer mehr Leuten, ist aber auch nicht verwunderlich. Ich denke ich brauche Ihnen nicht erklären, das das alles eingetragene Gesellschaften mit Steuernummern und keine unabhängigen Institutionen sind und die Bereinigungsgesetze im Übrigen vieles fraglich machen… 🙂

  160. #189 Warhammer (16. Dez 2015 11:53)

    Du hast absolut Recht, so läuft das in diesem Land,arbeiten, Steuern zahlen und Schnauze halten, schade eigentlich, Deutschland geht den Bach runter und wir müssen zusehen.

  161. #152 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Dez 2015 07:27)
    Seltsam ist auch, dass nahezu 90% junge Männer von Bomben, Folter, Verfolgung, Misshandlung usw. bedroht sind, während die Frauen und Kinder unter diesen angeblichen Bedrohungen scheinbar ohne größere Sorgen erst einmal in den Herkunftländern verbleiben.
    ———–
    Hab erfahren, weil das Geld für die Familie nicht reicht.
    ————–
    #165 Hans1 (16. Dez 2015 08:40)

    Über die Grundsteuer will man offensichtlich versuchen, Steuererhöhungen zu verdecken. Auch bei uns (Dorf in Nordbayern) wird die Grundsteuer zum 1.1. erhöht. Ich habe das auch aus Brandenburg gehört. Miteinwandernde Terroristen werden gleich mitfinanziert. Es herrscht bereits Anarchie und der Volkswille spielt keine Rolle mehr.
    ————-
    Bei uns ebenfalls Bayern wurde die Grundsteuer schon erhöht.
    Das muss man sich mal im Munde zergehen lassen, wir zahlen Grundsteuer für unser Eigentum an die Firma BRD.
    Hierzu ein interessanter link:
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/04/10/zahlen-sie-noch-grundsteuer-und-wenn-ja-warum/

  162. Im Regionalanzeiger meines Dorfes wurde
    veröffentlicht:
    Grundstücksnummer??? Fläche……
    So nun hatt sich meine Grundfläche erhöht,
    die meiner Nachbarn allerdings auch.
    Da hatt es Flächenzunahmen von bis zu 80qm
    die meinige von 20qm. Ach es darf Widerspruch
    bis … erhoben werden. Also das Vermessungsamt war erst vor 10 Jahren im Ort, durften wir natürlich bezahlen. Damals war alles Korrekt und jetzt soll ich wohl die Brüder Privat anheuern?
    Tja so gehts auch.

  163. Die Nummer geht schon seid Jahren – Es ist kein Geld da.
    Aber für die Invasoren wird die Kasse aufgemacht. Da ist Kohle in Hülle und Fülle vorhanden. Da wird in den Hindern geschoben was das Zeug hält. Die öffentlichen Haushalte verschulden sich auf Teufel komm raus. Für was ??? Damit es den Landbesetzern und Islamisten gut geht.

    http://www.miprox.de/Schuldenuhr.html

  164. #197 Verschaerft (16. Dez 2015 12:54)
    #189 Warhammer (16. Dez 2015 11:53)
    „Nichts fürchte ich mehr, als die Dummheit der Menschen!“
    Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens. Schiller Vor allem wen es sogenannte Steuervergünstigungen geben soll. Dann ist Hopfen und Malz verloren.
    Wir könnten viel, wenn wir zusammenstünden.
    Friedrich von Schiller (1759-1805)

    Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab,
    daß ich die deutsche Nation, wegen ihrer überschwänglichen
    Dummheit verachte, und mich schäme ihr anzugehören.
    Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph (1788-1860)

    “Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner
    beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.”
    Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg

    “Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und
    Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn
    dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes
    verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform,
    deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.”
    (Bundeskanzler Bismarck)

  165. Deswegen rotieren auch die Busse nachts so enorm eifrig und verschieben ganze „Kontingente“ von einem Lager ins nächste.
    Die Holidaybusinsdustrie schneidet sich auch ein Stück vom Kuchen ab und wenn es nur der Streithahn Trennung (Christen/Moslems/Eritrer/Iraker) wegen ist!

  166. Text http://www.spiegel.de/video/spiegel-tv-ueber-konflikte-in-fluechtlingsheimen-video-1614033.html#ref=vee

    Die hoch traumatisierten Flüchtlinge im Video ab 09:45.

    Die Flüchtlinge sollen doch froh sein in Sicherheit leben zu können, aber sie beschweren sich im Buntland D darüber! Dass es keine getrennten Toiletten gibt für Frauen und Männer. Begründung hier: In der Arabischen Kultur gibt es so etwas nicht. Wenn ich gerade so, dem Tod entkommen bin, dann habe ich zu 100 % andere Dinge im Kopf.

    Liebe hoch traumatisierte Flüchtlinge!
    Die Toiletten in Buntland D passen Euch nicht!? Was nicht passt, wird passend gemacht. Erdlöcher graben mit Schildern dran! Männer Toilette hier und Frauen Toilette hier oder kackt die Wand an: Es reicht.

    „wer hier nichts mitbekommen hat, hat den knall nicht gehört“

  167. 12M

    #46 brutalaberungerecht (15. Dez 2015 23:10)
    Dummes Gequatsche hat die letzten Dekaden nichts gebracht.

    Vorschlag: Jeder, der hier schreibt, notiert als erstes vor seinem Kommentar die Anzahl Monate bzw. Jahre, der er den sg. „Rundfunkbeitrag“ bereits boykottiert. Damit man weiß, mit wem man es zu tun hat: jemand, der was tut, oder jemand, der nur quatscht.

    Es genügt ein Kürzel: 12M oder 1J für 12 Monate bzw. 1 Jahr.

  168. Bald kommt die Flüchtlingsabgabe, die sie natürlich nicht so nennen werden.
    Quasi eine Zwangsspende an irgendwelche Menschen, die man einfach ins Land latschen liess.
    Sie nennen sie alle „Flüchtlinge“ und zwingen uns, sie zu finanzieren.
    Wer nicht zahlt, wird bestraft.
    Deutschland will es wohl so…

  169. #171 Midsummer (16. Dez 2015 09:17)

    OT
    Die Parteitag-Jubelarien für Merkel sollten offensichtlich davon ablenken, dass sich die Stimmung unter den Deutschen massiv verschlechtert hat, Angst vor der Zukunft dominiert:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/umfrage-die-mehrheit-der-deutschen-hat-angst-a-1068043.html

    —–

    Die Ergebnisse dieser Umfrage wurden ganz offensichtlich bis nach dem CDU-Parteitag zurückgehalten.

    Die Stimmung in Deutschland ist so pessimistisch wie seit Jahren nicht mehr. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Meinungsforschungsgesellschaft GfK im Auftrag der Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen hervor.
    Demnach gaben 55 Prozent der Befragten an, angsterfüllt in die Zukunft zu blicken. Das ist ein ungewöhnlich hoher Wert. Bei vergleichbaren Umfragen hatten sich im vergangenen Jahr noch 31 Prozent angsterfüllt gezeigt, 2013 waren es sogar nur 28 Prozent. Der wissenschaftliche Leiter der Stiftung, Ulrich Reinhardt, sprach von einer Rückkehr der „German Angst“. Darunter versteht man das Phänomen, dass die Deutschen schon immer Sorgen hatten, die Zukunft werde nicht so positiv wie die Gegenwart.

    Besonders die Älteren ab 55 Jahren äußerten sich in der Umfrage besorgt. 64 Prozent blicken nach eigener Aussage angstvoll in die Zukunft. Bei den Jüngeren von 14 bis 34 Jahren waren es 42 Prozent. Allerdings hat sich damit der Anteil der Furchtsamen in der jüngeren Generation seit 2013 mehr als verdoppelt.

    Wovor die Bürger eine solche Angst haben, bleibt unklar. Die Meinungsforscher haben nicht direkt danach gefragt. Es bleibt also Interpretationsspielraum. Stiftungsleiter Reinhardt nannte „die gegenwärtige humanitäre Krise und die zunehmende Angst vor Terroranschlägen“ als möglichen Grund.[….]

    —-

    „Wovor die Bürger eine solche Angst haben, bleibt unklar. Die Meinungsforscher haben nicht direkt danach gefragt,“
    wird da scheinheilig behauptet. Sie werden schon gewusst haben, warum sie lieber nicht gefragt haben.
    Weil die Antwort glasklar ist:
    Dieses Land wird von der Regierung mit Millionen Invasoren geflutet, ohne dass wir dazu gefragt werden. Wo sollen diese Menschen wohnen, wovon sollen sie leben,
    werden diese Eindringlinge aus anderen Kulturen uns Arbeitsplätze, Wohnungen wegnehmen, werden wir mit Steuererhöhungen für diese „humanitäre Krise“ bezahlen müssen.

    Warum nennen sie es nicht beim Namen: Es ist die Flüchtlingskrise. Aber Begriffe wie: Chaos, Ströme, Flut, Lawine sind natürlich verboten.

    Diese Umfrage war ausnahmsweise repräsentativ, aber von den Irren bei der CDU wird diese Katastrophe auch noch frenetisch beklatscht!
    Spätestens Ende 2016 wird es nichts mehr zu klatschen geben, dann ist Heulen und Zähneklappern angesagt.

  170. #216 Si vis pacem

    Vorschlag: Jeder, der hier schreibt, notiert als erstes vor seinem Kommentar die Anzahl Monate bzw. Jahre, der er den sg. „Rundfunkbeitrag“ bereits boykottiert. Damit man weiß, mit wem man es zu tun hat: jemand, der was tut, oder jemand, der nur quatscht.
    —-
    Was passiert, wenn einer nicht boykottiert, sondern lediglich ignoriert, steht in einem Schreiben vom Bayerischen Rundfunk an mich von vor ca. 2 Wochen:

    Überschrift: Festsetzungsbescheid

    „Für den Zeitraum vom xxx bis xxx wird ein Betrag von xxx festgesetzt. Dieser Bescheid ist ein vollstreckbarer Titel. Damit ist eine der Voraussetzungen für die Zulässigkeit der Zwangsvollstreckung gegeben.
    Wenn Sie den offenen Gesamtbeitrag von xxxx umgehend begleichen, können Sie Mahnmaßnehmen vermeiden, die mit weiteren Kosten verbunden sind.
    Mit freundlichen Grüßen
    Bayerischer Rundfunk“
    (Rechtsbehelfsbelehrung s. Rückseite)
    —-
    Nehme gerne Tipps entgegen von denen, die schon ewig hier behaupten, sie würden erfolgreich die Zwangsbeiträge verweigern/boykottieren.

  171. Für die Flüchtlingsabgabe sucht man noch dringend neue Namen -sowie Abgeltungssteuer ? Was soll ich eigentlich jetzt abgelten ?
    Schlage vor Demokratievernichtungssteuer oder Pensionserhaltungstribut oder Dhimmisteuer
    Westlicher Zachat , oder ganz liberal Toleranzsteuer oder die Gez erhöht einfach die Beiträge …oder man führt wahlgelder ein solange noch keine Scharia wegen der Mehrheiten vorgeschrieben wird … Stoppt Merkel

  172. Sollen sie die Steuern erhöhen. Je mehr der Staat zulangt, umso mehr werden hinterziehen, schwarz arbeiten oder ganz das Land verlassen. Ich trickse seit Jahren so, dass der Staat keinen Cent von mir sieht. Meine Firma ist im Ausland registriert (Niedrigsteuerland), alle Rechnungen werden von dort gestellt und dort versteuert. der Deutsche Staat kriegt von mir nichts ausser die Umsatzsteuer, wenn ich einkaufen gehe. Und auch hier: größere Käufe bestelle ich immer aus dem EU Ausland. Mwsteuerfrei.

    Keinen Cent diesem Staat, denn mit jedem Cent wird die Islamisierung vorangetrieben.

Comments are closed.