hoecke_200Die von Horst Seehofer geforderte jährliche Asylobergrenze von 200.000 Menschen ist nicht ansatzweise geeignet, die aktuelle Staatskrise zu lösen. Rechnet man den Familiennachzug hinzu, bedeutet der Vorschlag von Seehofer, dass in Summe langfristig trotzdem eine Million Einwanderer jährlich nach Deutschland kommen. Das kann nicht die Lösung sein!

Es muss eine Komplettwende in der deutschen Asylpolitik geben. Was wir brauchen ist ein negativer Asylsaldo. Illegale Immigranten müssen zur Erfüllung ihrer Ausreisepflicht veranlasst werden. Minus 200.000 Asylbewerber pro Jahr muss das mittelfristige Ziel deutscher Politik sein. Wirklich Schutzbedürftige, die legal einreisen, erhalten natürlich weiterhin Asyl, dafür müssen jedoch umso mehr abgelehnte Asylbewerber abgeschoben werden.

Deutschland muss eine Verabschiedungskultur ausbilden, aus der eine Abschiebungsstrategie und eine funktionierende Grenzsicherung erwachsen. Wir brauchen nicht jedes Jahr mehr Migranten, die weder asylberechtigt sind noch als geeignete Fachkräfte infrage kommen, sondern ein Konzept, wie wir den illegalen Aufenthaltsstatus dieser Menschen beenden. Und Deutschland braucht ein Asylrecht, welches nicht automatisch nach ein paar Jahren zur unbefristeten Niederlassungserlaubnis erstarkt, sondern stets nur ein Bleiberecht des Asylbewerbers auf Zeit ist.

Streng genommen ist die in die Diskussion eingebrachte Obergrenze sogar absurd. Das Grundgesetz stellt in Artikel 16a, Absatz 2, Satz 1 eindeutig fest, dass niemand einen Anspruch auf Asyl hat, der über einen sicheren Drittstaat nach Deutschland einreist. Dies ist jedoch bei fast allen der über eine Million Migranten der Fall, die im letzten Jahr in Deutschland um Asyl ersucht haben. Deutschland ist schließlich von sicheren Drittstaaten umgeben.

Es ist ein einzigartiger Skandal für einen entwickelten demokratischen Rechtsstaat, dass die verantwortlichen Politiker im Bund und in den Ländern diesen Rechtsbruch gigantischen Ausmaßes trotzdem untätig hinnehmen und hierfür auch noch alleine im Haushaltsjahr 2016 mindestens 17 Milliarden Euro Haushaltsmittel zulasten des Steuerzahlers einplanen. Angesichts der chronischen

Unterfinanzierung vieler staatlicher Bereiche überfordert diese Asylpolitik unser Land und gefährdet längst nicht nur die Akzeptanz des Asylrechts, sondern auch den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Dies gilt umso mehr angesichts der katastrophalen Ereignisse der Silvesternacht in mehreren westdeutschen Städten. Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass die Angsträume deutscher Frauen, vor denen ich bereits frühzeitig gewarnt habe, tatsächlich existieren. Es hat sich gezeigt, dass zu uns eben nicht nur dankbare, schutzsuchende Menschen gekommen sind, wie uns im letzten Jahr von Politikern der Altparteien eingeredet wurde. Wer wie die syrischen, arabischen und nordafrikanischen Täter von Köln, Hamburg , Stuttgart und Weil am Rhein aus einer Kultur mit restriktiver Sexualmoral kommt und dann deutsche Frauen als minderwertige Sexobjekte behandelt und missbraucht, ist nicht nur ein undankbarer integrationsunfähiger Krimineller, sondern ist offenbar auch inländerfeindlich eingestellt.

Es ist schwer erträglich, wenn nun grüne Politiker wie Volker Beck behaupten, Straftaten löse man nicht mit Abschiebungen. Wie jeder Familienvater seine Frau und seine Kinder schon instinktiv vor Gefahren beschützt, müssten die Landes- und Bundespolitiker der Altparteien unser Volk in erster Linie vor ausländischen Rechtsbrechern, Fanatikern, Terroristen und Kriminellen schützen, im weiteren aber auch unsere Sozialsysteme vor der erkennbaren Überbeanspruchung bewahren. Hierzu sind die Altparteien jedoch nicht bereit. Auch wenn die Kriminellen und Terroristen nur eine Minderheit unter den Migranten darstellen – der von Angela Merkel, Sigmar Gabriel, Claudia Roth und Co. geduldete und zum Teil sogar begrüßte hunderttausendfache Rechtsbruch beginnt schon beim Überschreiten der nach wie vor ungesicherten deutschen Grenzen.“

(Der Facebook-Eintrag von Björn Höcke vom 9.1. kann hier geteilt werden. Heute spricht Höcke auf einer AFD-Demo in Merseburg, Sachsen-Anhalt)

Video: Höcke hatte Recht!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

139 KOMMENTARE

  1. Wie schön auch alle Lösungen erscheinen:

    Meiner bescheidenen Meinung nach gibt es keine politische Lösung mehr

    die Rocker/Türsteher haben es gestern gezeigt wo die Reise hingeht – ( hingehen muss? )

  2. Wenn ja jetzt wenigstens normale Menschen kommen würden. Aber ein Blick in ein x-beliebiges Asylbewirtungslager zeigt doch eindeutlich dass da fast nur junge moslemische Scharia-Männer zu Millionen kommen.

    Die Propaganda wollte uns weiß machen, da kämen bloß Ärzte und Ingenieure. Die meisten hätten mindestens zwei Nobelpreise. Die Nobelpreisurkunden seien aber auf der Flucht im Gegensatz zu den ultra-teuren Handys verloren gegangen.

    Aber wer schon mal mit arabischen Moslems aus dem Nahen Osten zu tun hatte, sieht da kommen größtenteils Asoziale, Analphabeten, Raubnomaden und steinzeitliche Scharia-Krieger. Gerade diese Moslem haben ihre Heimat zu einer moslemischen Hölle gemacht und Deutschland werden diese Moslemkrieger in den Abrund reißen. Köln war doch erst der Anfang.

    Die irre Kanzlerin zieht die Scharia-Männer an wie Scheiße die Fliegen.

    🙂

  3. Man stelle sich mal vor was diesen Sommer los sein wird, wenn unsere Freibäder öffnen und hunderttausende von jungen Scharia-Männern zum ersten Mal im Leben halbnackte Frauen sehen werden.

  4. Es ist schwer erträglich, wenn nun grüne Politiker wie Volker Beck behaupten, Straftaten löse man nicht mit Abschiebungen.

    Wenn wir eine vernünftige Politik hätten, wären die Grenzen Deutschlands bzw. europas SO gestaltet, daß solche abschiebekandidaten erst garnicht hier hier unwesen treiben könnten….

    der gesellschaftliche und wirtschaftliche Flurschaden durch solche Schreibtischtäter und weichensteller a la Beck usw. dürfte ein vielfaches größer sein als bei einem durchschnittlichen Nordafrikanischen kleinkriminellen….

    von daher: gleich mitabschieben

  5. Der 1. Schritt wäre die „Altparteien“ komplett auflösen und aus Deutschland zu entfernen.
    Der 2. Schritt wäre dann das Grundgesetz wieder einsetzen.

  6. Wenn die AfD nur nicht diese absolut unsympathische und falsche Frontfrau hätte. Mit Höcke an der Spitze wäre sie wesentlich besser aufgestellt.

  7. So lieben wir es! Herr Höcke ist einfach nur ein guter Politker für unser Land und Volk! Bitte viel mehr davon, dann wird es auch was mit der AfD und Deutschland kommt aus dem dunklen Loch!

  8. Diese 17 Milliarden sind nicht bloß eine Überforderung. Sie bedeuten menschenrechtswidrige Zwangsarbeit, da die Verwendung der Gelder für rechtswidrige Zwecke auf keinen Fall unter das Recht des Staates auf Steuererhebung fallen kann. Die Regierung und ihre Handlanger bei diesem Vorgehen sind der Sklaverei schuldig und müssen sich dementsprechend verantworten.

  9. OT

    Jüdischer Franzose auf Fährbahnhof Puttgarden ausgeraubt

    Im Bereich des Fährbahnhofes Puttgarden kam es am
    Samstagmorgen (09.01.)gegen 05.30 Uhr zu einem Raub zum Nachteil eines 49-jährigen französischen Staatsangehören jüdischen Glauben. Tatverdächtig sind zwei Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan. Sie konnten in Neustadt/H. im Zug vorläufig festgenommen werden.

    http://www.shz.de/nachrichten/polizeiticker/pd-luebeck-oh-fehmarn-faehrbahnhof-vorlaeufige-festnahme-von-zwei-tatverdaechtigen-nach-raubtat-id12410666.html

  10. Bei 200.000 Abgeschobenen pro Jahr würde es mehr als 10 Jahre dauern bis alle Illegalen raus sind. Das ist ne dammt lange Zeit und würde extrem viel kosten. Deshalb sind 200.000 eigentlich noch viel zu wenig.

  11. #6 Templer (11. Jan 2016 09:53)

    Dieser Sommer wird für Frauen und Mädchen die Hölle werden, zumal der Fastenmonat auch noch in die Zeit der längsten Tage fallen wird.

    Bis dahin werden 500.000 neue junge, kräftige Männer bei uns mit Teddybären aufgenommen worden sein…

  12. Nachtrag zu #12

    Nach Auskunft der Polizei befinden sich beide mutmaßlichen Täter wieder auf freiem Fuß.

  13. Böller-Flugkurve beweist: Ein Vorwurf zur Demo in Köln ist offenbar falsch
    http://www.focus.de/regional/videos/das-wussten-wir-nicht-haben-journalisten-bei-der-koelner-pegida-demo-boeller-geworfen_id_5200369.html
    Im Internet kursiert ein Video, dass zeigen soll, wie ein Journalist einen Böller wirft. Laut eines Augenzeugen im Video habe der Mann dank seines Presseausweises die Polizeiabsperrung durchqueren können. Eine Stellungnahme der Polizei liegt derzeit nicht vor.

  14. Da spricht ein besonnener Geschichtslehrer,der etwas aus der Geschichte gelernt hat.Das kann man von unseren derzeit verblödeten Parlamentariern nicht behaupten.Klar,die haben ja auch alle nichts anständiges gelernt.Daher müssen die ihr Geld mit rumlabern verdienen,d.h.mit Zwangsabgaben,die der gelernte Bürger leisten muss.

  15. In einem zukünftigen AfD/CSU-Kabinett, nach ein oder zwei Neuwahlen der nächsten Krisenjahre, muß Höcke unbedingt das neu zu schaffende Rückführungsministerium übernehmen. Und Sabbatina James wird Ministerin für Integration und Leitkultur.

  16. #6 Templer

    Neben dem Freibad in meiner kleinen Gemeinde befinden sich mittlerweile zwei Lager für Schutzsuchende. Ich denke ich werde dieses Jahr des öfteren einen Kaffee auf der Besucherterrasse des Freibades geniessen. Brot und Spiele, öffnet den Löwenkäfig.

  17. OT

    Ungeahnte Kosten Jetzt sollen die Schlepper bezahlt werden. Geld für die Schlepper: Flüchtlinge wollen arbeiten statt lernen

    http://www.n-tv.de/politik/Fluechtlinge-wollen-arbeiten-statt-lernen-article16736206.html

    Nach den Übergriffen in Köln erleben Muslime eine „neue Dimension des Hasses“. Verbände erhalten nach eigenen Angaben an einem Tag so viele Drohanrufe und Hassmails wie sonst in zwei Wochen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150849278/Zahl-der-Drohungen-gegen-Muslime-mehr-als-verzehnfacht.html

    Kommt jetzt der Bürgerkrieg Frau Merkel?

  18. OT

    Merkels Flüchtlingspolitik: In Etappen gescheitert

    Mit ihrer Flüchtlingspolitik hätte sich die Bundeskanzlerin ihren Platz in den Geschichtsbüchern sichern können – doch nun blickt sie auf einen Scherbenhaufen. Eine Chronik des Scheiterns.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.merkels-fluechtlingspolitik-in-etappen-gescheitert.16cdc6cf-369c-4206-9187-8949c1a7411a.html

    Köln und die Integrationsdebatte: Die sind noch nicht so weit?

    Im Streit um Sexismus, Feminismus und Integration wird es Zeit, auf die Stimmen der aufgeklärten, säkularen Muslime zu hören.

    http://www.tagesspiegel.de/kultur/koeln-und-die-integrationsdebatte-die-sind-noch-nicht-so-weit/12812694.html

  19. Seehofer lenkt mit seiner Asyldepatte nur ab um die Leute zu hindern Rechtsparteien zu wählen.
    Dann heißt es wieder: “ Ja, der Horsti macht das schon er ist ja doch noch fürs Volk.“ Und schon laufen Sie alle wieder zurück.

  20. Ach Petry und Höcke könnte ich mir schon als Duo vorstellen.Frau Petry ist auch in der Lage,Wählerinnen anzusprechen.Ich meine,so viele Frauen gibt es ja nicht in der AfD.Aber gerade Frauen können hier wahlentscheidend sein.

  21. # WieDu

    Wozu das GG wieder einsetzen?
    Sollten man sich dann nicht lieber gleich eine Verfassung geben, bzw. die eigentliche, noch bestehende wieder aus der Versenkung holen und dann endlich wieder souverän werden???
    DAS wäre doch was…..

    Im übrigen: Herr Höcke ist mit seeeeehr großem Abstand das Beste was die Politik zur Zeit zu bieten hat!!!

  22. OT

    Kommentar: Die Asylanten versuchen sich zu integrieren, in deutsche Frauen integrieren. Im wahrsten Sinne des Wortes

    Merkel zur Flüchtlingskrise: „Erwarten von Schutzsuchenden, dass sie Integration anstreben“

    Nach den Überfällen in der Silvesternacht hat sich Merkel geäußert. Es werde erwartet, dass die Schutzsuchenden in der Bundesrepublik, Integration anstreben. Zudem könnten Strafen das Recht auf Asylverfahren verwirken.

    http://www.handelsblatt.de/video/politik/merkel-zur-fluechtlingskrise-erwarten-von-schutzsuchenden-dass-sie-integration-anstreben/12810240.html

    Kommentar: Der Zentralrat ist schutzlos ausgeliefert. Ein SPAM-Filter dürfen sie nicht benutzen. Das Wort SPAM stammt vom Englischen Wort „HAM“ (Schicken) ab. Und Schweinefleisch mögen sie nicht.

    Zentralrat der Muslime klagt über Hasswelle

    Nach den Übergriffen der Silvesternacht in Köln häufen sich Drohanrufe und Hassmails bei dem muslimischen Dachverband.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/uebergriffe-in-koeln-zentralrat-der-muslime-klagt-ueber-neue-dimension-des-hasses-1.2812772

  23. Warum eigentlich so wenige abschieben?
    Ich sehe kaum noch ein deutsches Gesicht hier.
    Trotz Abschiebungen – falls diese tatsächlich stattfinden würden – könnten wir nie wieder morgens übers Feld joggen, schwimmen gehen oder abends ausgehen ohne mit dem Schlimmsten rechnen zu müssen.

    ALLE WIEDER NACH HAUSE !

  24. Merkel hat durch ihre Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern aus Deutschland ein Schlachtfeld des weltweiten Dschihads der Mohammedaner gemacht. Merkel hat es den Kriegern aus Syrien ermöglicht, über den von ihr geschaffenen Dschihad-Highway unbemerkt nacht Europa zu kommen. Diese Krieger machten dann in Paris einen Anschlag mit mehr als hundert Toten. Die Bürde der Mitschuld an diesem Attentat, die Bürde der Schuld an den Kölner Sexualverbrechen mit vielen Vergewaltigungen – sich bitte kundigmachen, wie der Straftabestand zu verstehen ist – die Bürde kann sie nicht tragen, sie muss den Freitod wählen. Das verlangt auch die Ehre.

  25. OT: Was Neues von Donald Trump – zu schön!

    Trump to Hillary: If guns don’t keep you safe, disarm your bodyguards

    Trump an Hillary:

    Wenn Waffen Dir keine Sicherheit verschaffen, entwaffne doch bitte Deine Bodyguards!

  26. Was Höcke sagt ist völlig richtig. Das Problem ist aber, er wird dafür sicher von der Presse zerrissen. Aber OK, viel Feind, viel Ehr. Aber dennoch schließe ich mich lieber der Aussage von #29 Aussteiger an, denn ein Höcke schreckt das bürgerliche Lager eher ab.

  27. #9 Tombstone

    Wenn die AfD nur nicht diese absolut unsympathische und falsche Frontfrau hätte.

    Der Meinung sind auch viele Andere. Mein persönlicher Favorit ist aber Paul-Armin Hampel, noch vor Höcke.

  28. #36 Perikles (11. Jan 2016 10:20)

    Eine hochindustrielle Mittelmacht mit weniger als 200 Kampfpanzern ist nicht ernst zu nehmen!

    Die Bundeswehr hat weniger Sodaten als die NVA bei 5 mal größerer Gesamtbevölkerung.

  29. Wir brauchen nicht noch mehr arabisch-afrikanischen Clans a la Chaka Kaka &Miri in Deutschland.Integration ist absoluter Blödsinn!!!

  30. Die Kriminalität sei durch Merkels Massenflutung Deutschlands mit Mohammedaern nicht überproportional gestiegen, was sind das für widerliche Lügner?
    Heilbronn (ots) – Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn: Mutmaßliche Einbrecher in Haft – mehrere Einbruchsserien mutmaßlich aufgeklärt Gegen zwei mutmaßliche Einbrecher ermitteln derzeit die Staatsanwaltschaft und die Polizei Heilbronn. Ein Beamter des Polizeireviers Heilbronn-Böckingen befand sich am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages privat in der Ludwigsburger Straße. Dort fiel ihm ein Mann auf, den er von Bildern einer Überwachungskamera als möglichen Täter eines versuchten Einbruchs erkannte. Er informierte seine Kollegen, die wenig später eintrafen. Beim Erkennen der Streife ergriff der Mann sofort die Flucht. Eine Streife nahm die Verfolgung auf und den 28-jährigen Asylbewerber wenig später fest. Da sich der erste Verdacht gegen den Mann erhärtete, durchsuchten Polizeibeamte auf richterliche Anordnung am Tag darauf die Wohnung eines 25-Jährigen in einer Heilbronner Gemeinschaftsunterkunft. Bei diesem hatte sich der 28-Jährige eigenen Angaben zufolge einquartiert. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten mehrere Hundert Euro Bargeld sowie Mobiltelefone und Werkzeuge, bei denen es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Einbruchswerkzeug handelt. Bei der Überprüfung des 25-Jährigen stellten die Beamten fest, dass dessen Mobiltelefon bei einem Einbruch im Juli 2015 im hessischen Eppstein gestohlen worden war. Weiterhin durchsuchten die Beamten die eigentliche Wohnung des 28-Jährigen und fanden dabei umfangreiches Beweismaterial, das auf die Begehung zahlreicher Einbrüche hindeutet. Dabei handelt es sich zum Großteil um hochwertigen Schmuck, Uhren, Mobiltelefone, Digitalkameras sowie andere Gegenstände, die bei Wohnungseinbrüchen vorrangig im Stadtgebiet Heilbronn entwendet worden waren. Derzeit überprüfen die Polizeibeamten der Ermittlungsgruppe „BAO Wohnung“, ob die Tatverdächtigen weitere Einbrüche in Möckmühl begangen haben könnten. Ferner fanden die Polizisten Wertgegenstände auf, die bei Firmeneinbrüchen in Industriegebiet Heilbronn-Nord abhandengekommen waren. Auch besteht der dringende Verdacht, dass die beiden Männer an mindestens drei Wohnungseinbrüchen in Hessen zumindest beteiligt waren, da weitere aufgefundene Wertgegenstände aus Einbrüchen in Eppstein / Hessen stammen. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte beim zuständigen Amtsgericht Heilbronn Haftbefehle gegen die beiden Asylbewerber. Die Tatverdächtigen wurden Haftrichtern des Amtsgerichts vorgeführt. Diese erließen die Haftbefehle und setzten sie in Vollzug. Im Anschluss wurden die Tatverdächtigen in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3219642

  31. Höcke vergißt noch zu erwähnen, dass die Asylverfahren in Deutschland massiv beschleunigt werden müssen und die Abschiebung der Abgewiesenen zeitnah erfolgen muss.

    Unsere Nachbarn in Europa machen es überaus erfolgreich vor:

    In der Schweiz gilt seit etwa zwei Jahren ein beschleunigtes Asylverfahren, bei dem innerhalb von 48 Stunden grundsätzlich entschieden wird, ob Bewerber eine echte Bleibechance bekommen oder nicht. Danach wird sofort abgeschoben, wer illegal in der Schweiz ist.

    In den Niederlanden werden Asylanträge innerhalb weniger Wochen entschieden, danach hat ein Abgelehnter (fast alle Asylanträge werden in den Niederlanden abgelehnt) einen Monat Zeit um dorthin zurück zu kehren wo er hin gehört.

    Wer als Illegaler die Ausreise in die Heimat unterlässt, landet in den Niederlanden per Asylgesetz auf der Straße, erhält keinerlei staatliche Unterstützung, außer einem nächtlichen Schlafplatz für Obdachlose.

    Was dagegen in Deutschland abgeht, ist kaum zu fassen.

  32. Hört, hört – von der Kölner Rape-Jagd auf dt. Frauen hat man erst Tage später gehört, aber als ein Okkupant in Köln schief angesehen wurde, klingeln die Rassismusglocken ununterbrochen in die Welt.

  33. Die deutsche Willkommenskultur läßt doch sehr zu wünschen übrig

    [Der Text ist im Schweizerdeutsch zu lesen] Den fremdländischen Eindringlingen schlägt allenthalben viel Unverständnis, Wut und Haß entgegen, bloß weil sie ihr Geschäft in den Vorgärten der Einheimischen verrichten, die Waren aus den Kaufläden nehmen ohne zu bezahlen oder über die einheimischen Frauen und Mädchen herfallen, um diese als lebende Gummipuppen zu benützen. Die Schweizer machen sich ja schon lange Sorgen über die Willkommenskultur in Deutschland: Immerhin wurden die Legionen der Römer im Teutoburger Wald niedergemacht und der welsche Wüterich Bonaparte bei Leipzig besiegt. Daher hat der Schweizer Major Hans von Dach unter dem Titel „Der totale Widerstand“ eine Willkommensfibel verfaßt, die viele hilfreiche Ratschläge und nützliche Gedanken dafür enthält wie man die fremdländischen Eindringlinge mit der gebotenen Herzlichkeit empfangen kann. Damit sich diese wie zu Hause fühlen und es ihnen auch nicht an den blauen Bohnen fehlt. Ein sehr lesenswertes Büchlein für jedermann.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  34. Um die Katastrophe zu beenden, habe auch Frau und Tochter, muss der Protest auf die Straße und die noch träumende Bevölkerung geweckt werden. Das eine DEMO nicht jedermanns Sache ich kann ich verstehen, bin immer froh wenn ich wieder an einem Stück zuhause bin. Die Antifa ist brutal und rücksichtslos, habe das schon mehrfach erlebt.
    Was aber jeder machen kann, der einen PC besitzt, und das tun ja alle die, die hier schreiben, ist Das Wahlprogramm der AFD (Kurzversion) beidseitig farbig ausdrucken und in der Nachbarschaft verteilen, als Weckruf für die Landtagswahl sozusagen.
    Hier kann man z.B. das Kurzprogramm auf der Webseite der AFD Rheinland-Pfalz herunterladen.
    http://www.alternative-rlp.de/wp-content/uploads/2015/10/Wahlprogramm_Kurzfassung_150928.pdf
    Die AFD schickt auch gern fertige Wahlprogramme zu, die Kontaktpersonen sind über das Kontaktformular auf der Webseite erreichbar.
    Für die anderen Bundesländer gilt das oben gesagte.
    Wahltermine:
    13. März Baden-Württemberg Landtag 5 Jahre
    13. März Rheinland-Pfalz Landtag 5 Jahre
    13. März Sachsen-Anhalt Landtag 5 Jahre
    4. September MeckPom. Landtag

    Die AFD dankt im voraus.

  35. Habe gestern den Artikel über Björn Höcke im Focus gelesen.
    Alles das was der Focus als negativ darstellt
    ist für mich und für Deutschand positiv.
    Man versucht ihn in die rechte Ecke zu stellen,
    aber der Focus merkt nicht das die Bevölkerung
    alle (fast) diese Argumente als gut für uns empfindet.
    Für mich ist er der kommende Bundeskanzler.!!!

  36. Viele Schriftleiter und Journalisten in den gleichgeschalteten Medien sind wegen der Silvestergewalt immer noch verstört. Nach jahrelangem Lügen und politisch korrekter Verbiegung der Nachrichten sind sie umso wütender auf diejenigen, die jetzt dagegen auf die Straße gehen und ihnen den Spiegel vorhalten.

    So wütet z. B. Torsten Seim, Chefredakteur der Neuen Westfälischen, über die Pegidademonstranten und setzt sie Bahnhofsvergewaltigern gleich:

    (…) Schließlich: Am Wochenende in Köln haben besoffene braune und Pegida-Horden, deren verbrecherisches Potenzial ebenso hoch ist wie das des frauenverachtenden Mobs ausländischer Straftäter – ganz gleich ob auf der Kölner Domplatte oder vor der Elephant-Disco in Bielefeld -, ihr Unwesen getrieben. Es wird Zeit, dass man dem entgegentritt und hart gegen straffällig gewordene Ausländer und ebenso hart gegen den rechtsradikalen ausländerfeindlichen Mob vorgeht. (…)

    http://www.nw.de/nachrichten/meinung/20675858_Zur-Debatte-um-die-Fluechtlingskrise-Der-Wahrheit-verpflichtet.html

    Erfreulich dagegen der offensichtliche Sinneswandel angesichts der Realität bei WDR-Journalist Jochen Hilgers in einem Kommentar am letzten Freitag:

    (…) Es geht aber leider um viel mehr. Seit Monaten warnen Kommunalpolitiker in grenznahen Gebieten, dass der Zuzug von Flüchtlingen völlig unkontrolliert sei. Da kämen auch Menschen nach Deutschland, die wir hier nicht haben wollen. Nach den Ereignissen der Silvesternacht wissen wir: sie sind angekommen. Junge, testosterongesteuerte Zeitbomben mit einem Frauenbild aus dem Mittelalter. Und sie haben zum Beispiel Zettel dabei, auf denen die deutschen Übersetzungen für obzöne, frauenverachtende, arabische Anmachersprüche stehen. Da helfen keine Integrations- und Sprachkurse. (…)

    http://www.wdr5.de/sendungen/echodestages/silvester-uebergriffe-100.html

  37. #29 Aussteiger

    „Ach Petry und Höcke könnte ich mir schon als Duo vorstellen.Frau Petry ist auch in der Lage,Wählerinnen anzusprechen.Ich meine,so viele Frauen gibt es ja nicht in der AfD.Aber gerade Frauen können hier wahlentscheidend sein.“

    Schon zu Zeiten des „Beraters“ einer bedeutenden Investmentbank (RIT Capital Partners) und ehemaligem BUNTEN Kanzler Gerhard Schröder, der einen piekfeinen Maßanzug trug, während Stoibers von der Stange war und des
    Schönen Björns (Engholm) war ich felsenfest überzeugt: Das Frauenwahlrecht ist ein Irrtum und sollte wieder abgeschafft werden.

  38. die Weißwäscherei ist angelaufen, das Umdeuten, Wegschwätzen wabert auf allen Kanälen. Die Politmonster, die Systemparteien, die rotzgrünen Deutschenhasser haben die Medien fest im Würgegriff. Der Invasorentsunami wird ungebremst weitergehen verbunden mit intensiver Unterdrückung der Gegenwehr.
    Ein Aufmarsch von einigen Millionen Eingeborener in Berlin und die Ausmistung des Augiasstall könnten das abrupt beenden, das wird nicht stattfinden. Duckmäuser blöcken aufgebracht, versinken dann aber wieder in Lethargie.
    Übrigens, wann hat man das letzte Mal etwas von den Nickomaten des BT gehört?, ist der Verein schon aufgelöst??

  39. Höcke: Gut, der Mann! Weiter so.

    Das Asylrecht sollte abgeschafft werden. Kein Staat kann es sich leisten, jeden bedingungslos aufzunehmen, der politisch in seiner Heimat verfolgt wird.
    Z.B. könnte ein radikaler Mohammedaner, der vor einem eher säkularen Herrscher im Maghreb oder in Vorderasien flieht, hier genauso gefährliche Aktivitäten entfalten.

    Die Gewährung von Ayl für einzelne Personen, als ein Akt der Gnade, die unserem Land nicht schaden können, wäre ein anderes Thema.
    Auf alle Fälle muß „… zum Wohle des deutschen Volkes“ vorrangig sein und nicht die Erlösung der gesamten Möntschheit durch den Humanismus.

  40. Sollte ich mich jemals für eine Richtung entscheiden müssen, so fällt die Wahl nicht schwer.
    Petry wird zweite Siegerin.

    Die Gruppe Höcke/Gauland/Hampel/Poggenburg weist den künftigen Weg.

  41. Für mich ist Höcke einer der Zugpferde in der AfD und wahrscheinlich einer derjenigen, der am momentanen Anstieg in den Umfragen und Mitgliederzahlen einen nicht unerheblichen Anteil hat. Die Medien behaupten natürlich das Gegenteil, dass er potentielle Wähler abschrecken würde, wie die es mit der Wahrheit so halten, hat man ja an den ersten Berichten zur Silvesternacht gesehen. Die Lügenpresse liegt ja jetzt nicht schlaflos wach, weil sie ständig darüber nachdenken, wie man der AfD zum Erfolg verhelfen kann und denjenigen benennen, der diesem Erfolg im Wege steht.

    Das wird auch der Grund sein, dass sich die Systempresse und das links-grüne Parteienkartell auf seine Person eingeschossen hat. Gut, dass Lucke und Co weg sind, welche sonst jetzt wieder auf den Knien rutschend um Vergebung gebettelt hätten und Petry diesen Anbiederungs- und Abgrenzungsfetisch nicht mitmacht.

  42. #49 Mutter maria

    Hoffentlich haben sie das Schmierblatt nur irgendwo gefunden und kein gutes Geld dafür bezahlt.
    Kein Geld für SPIEGEL/BILD, Süddeutsche, Zeit, Focus……….

  43. Deutschlandfunk Live,“Die Vorfälle in Köln haben nichts mit Religion zu tun“…
    Doooooooooooch!!!!

  44. Wie jetzt?
    ##… trotzdem eine Million Einwanderer ##
    Einwanderer, Asylanten oder Flüchtlinge?

    1)
    Für Einwanderer muss es ein Einwanderungsgesetz geben, analog wie in den USA, Kanada oder Australien. Einwanderer aus Japan, Vietnam oder Korea gerne.

    2)
    Für Asylanten gibt es Schengen und Dublin. Von denen dürfen nach diesen Bestimmungen gar keine direkt bis nach nach Deutschland durch kommen, weil die an den Außengrenzen der EU ihren Antrag auf Asyl stellen müssen.

    3)
    Flüchtlinge, die müssen wie Asylanten an den Außengrenzen der EU aufgehalten, registriert werden nach ihrem Herkunftsland, mit Fingerabdrücke, DNA-Probe, kontrolliert ob dort überhaupt Krieg herrscht wo sie herkommen.

    Alle die dann keine Flüchtlinge sind, die werden auf große Schiffe verfrachtet und sicher in ihre Heimat wieder zurück gebracht.

    h2so4

  45. Herr Höcke spricht als einziger Politiker die Dinge klar an. Ohne den Bürgern eine Quadratur des Kreises verkaufen zu wollen.
    Was Seehofer dagegen im Namen seiner CSU vorschlägt gleicht einem lauwarmen Bad für Grippekranke.
    Zum Beispiel die von David Cameron geforderten Innenpolitschen Maßnahmen gegen den Mißbrauch der nationalen Sozialsysteme durch Einwanderer aus der EU hat man als CSU.Politik pur bezeichnet. In Wirklichkeit sind die von der CSU angedachten Maßnahmen lediglich lauwarme Kompromisse der wirksamen Vorschäge Camerons. Aus 4 Jahren Arbeitsaufenthalt in Großbritanien um an die Sozialtöpfe zu kommen macht die CSU ein Jahr, was wirkungslose ist. Von einer harten Bestrafung bei Vermietung an Illegale keine Rede. Das Gleiche bei Illegaler Beschäftigung. Der größere Lump ist in beiden Fällen der Auftraggeber. Die Strafe muß Existenzbedrohend sein. Diese Maßnahmen sind über die Maßen vernünftig und für eine Wende unverzichtbar.

    Damit wäre dem Sog, auf die Migranten schon einiges genommen, man könnte sagen der Zaun an den Außengrenzen Europas könnte ein paar Meter niedriger ausfallen.

  46. http://www.focus.de/regional/erfurt/parteien-facebook-eintrag-polizei-ermittelt-gegen-junge-alternative_id_5200663.html

    Thüringens Polizei ermittelt gegen Jugendorganisation der AfD

    ERMITTELT wird definitiv in die falsche Richtung! Das die Bürger irgendwann zur Selbstverteidigung und Selbstjustiz greifen werden und müssen ist nur noch eine Frage der Zeit. Dafür braucht es keine AfD die dazu AUFRUFT, im Gegenteil, genau davor warnt sie – aber nicht die Bürger, sondern die Regierung, die diese Szenarien seit Monaten schürt und letztenendes auch zu verantworten haben wird.

  47. Ich habe das Video runter geladen und per WhatsApp verschickt,
    die Antworten waren einstimming: wir wählen AFD 🙂

  48. #58 h2so4

    „Für Einwanderer muss es ein Einwanderungsgesetz geben, analog wie in den USA, Kanada oder Australien. Einwanderer aus Japan, Vietnam oder Korea gerne.“

    VSA: Einwanderung von weißen Mitteleuropäern stark eingeschränkt. Dagegen werden Illegale geduldet, wenn sie nicht weiß sind. Im BUNTEN vielfältigen Kalifornien sind wir schon in der Minderheit, die zahlenmäßig überlegenen christlichen Latinos liefern sich einen hübschen Rassenkrieg mit den Negern.

    Wozu benötigen wir Einwanderer aus dem Fernen Osten? Gibt es einen Mehrheitswillen unseres deutschen Volkes, hier mit Heerscharen von Fernasiaten zusammen zu leben?

    Wie wäre es mal mit gar keine Einwanderung?

  49. Frau Merkel bekommt jetzt die Quittung für ihr arrogantes u. diktatorisches Verhalten gegenüber den EU – Partnern bei der Eurokrise. Sie war der Meinung wenn die Asylanten mal hier sind, kann man sie ohne weiters auf andere EU-Staaten verteilen. Jetzt zeigt man ihr die kalte Schulter und Deutschland muss sich nun mit den Leuten herumschlagen. Das wird noch ein heisser Sommer, danke Merkel & Co.

  50. asylnotstand ausrufen. hätte schon längst gemacht werden müssen. hinter der asylflut steckt die islamische weltanschauung. die islamischen hintermänner scheuen sich nicht, ihre gläubigen auf mittelmeerbooten ertrinken zu lassen, informieren sie falsch, opfern sie kaltblütig, die europäer sollen sie retten.
    schon vergessen – brand in cinema rex in abadan.
    der verbrecher chomeini liess um die 400 junge iraner im kino verbrennen, die tat dem schah schah in die schuhe schieben, um dessn regime zu destabilisieren. oder im iran-irak-krieg liess er kinder durch irakische minenfelder laufen.
    die deutschen machthaber sind der islamischen boshaftigkeit nicht gewachsen.

  51. Hallöchen! Und jetzt die schlechte Nachricht: Der kuffnuckische Familiennachzug 2016 wird hauptsächlich aus Männern bestehen!

  52. Was soll die ganze Differenziererei?
    Wir brauchen keinen einzigen von denen. Ganz egal ob Moslem oder nicht, oder friedlich oder nicht. Die Hälfte unserer Staatsverschuldung (gegenwärtig >2 Bio EUR – das sind 2 Mio Millionen EUR) kommt durch Sozialleistungen an eingereiste Schmarotzer. Diese Enteignung steht bisher nur auf dem „Papier“, aber Abrechnung kommt natürlich irgendwann.

  53. Die blöde Fotze äh Frau Reschke hat es richtig gesagt“..keine Ahnung..“. die hat sie wirklich nicht…

  54. Ja, ich sage auch Danke AfD und Danke Herr Höcke und Gauland und Co, dass ihr für uns euren Kopf hinhaltet.
    Als Höcke die BRD-Fahne in einer Talkshow rausgezogen hat, war ich schon etwas baff, aber vor allem weil er so unsicher schien.
    Und das haben eben die meisten Leute gesehen.
    Die Reden der AfD hören sie sich bestimmt nicht an.
    Alle Schafe, die nur TV und Radio nutzen, bekommen jeden Tag eingebleut wie gefährlich die AfD und Pegida sind.
    Bei mir hat eine Nachbarin geklingelt und ich sagte an der Tür, dass ich keine Zeit habe, weil gerade Montagabend war, also Pegidatag in Dresden. Die Nachbarin meinte, sie hätte Angst vor denen.
    Ich war fassungslos, denn ich schaue seit einem Jahr kein TV mehr.
    Wie kann man davor Angst haben.
    Die haben alle keine Ahnung.
    Man muss sie informieren.

  55. Das ganze „ASYL“ SYSTEM gehört auf den Prüfstand!
    Wir haben mehr als GENUG, UNSERE Städte sind schon heute ÜBERFREMDET!
    Außerdem: MOSLEMS gehören überhaupt nicht als „Flüchtlinge“ hierher! Die sollen in eines ihrer 57 ISLAM hörigen Länder „flüchten“!!
    WENN ÜBERHAUPT NOCH, DANN CHRISTEN! KEINE KULTUR FREMDEN MEHR!

  56. Horst „das Ärztepack“ Seehofer ist dann am stärksten, wenn er sich gegen Hilfsbereite durchsetzt.

  57. Hört endlich auf mit diesen Personaldebatten! Es geht jetzt einzig und allein um die Sache!

    An die AfD gerichtet, falls sie hier mitliest:

    Nehmt noch zwei Programmpunkt in euer Wahlprogramm auf:

    1. Reform (unter uns: Abschaffung) der GEZ-finanzierten Staatsmedien
    2. Abbruch aller TTIP-Verhandlungen

    Viele Nichtwähler mögen politisch desinteressiert sein, aber wenn es um ihren eigenen Geldbeutel geht, werden sie hellhörig. Glaubt mir, 17 € mehr im Monat in der Tasche ist für die Grund genug zur Wahl zu gehen! Die Anti-TTIP-Demo in Berlin hat 250.000 Menschen auf die Straße gebracht! Ich bin mir sicher, dass viele Bürger, die der Asylpolitik indifferent gegenüberstehen, trotzdem der AfD ihr Kreuz schenken würden, wenn die AfD TTIP in die Schublade verschwinden lässt. Denkt mal darüber nach!

  58. #71 FanvonMichaelStürzenberger

    Ja um unsere Geschwister kümmert sich niemand.
    Nur um deren Mörder.

  59. #71 FanvonMichaelStürzenberger

    „WENN ÜBERHAUPT NOCH, DANN CHRISTEN! KEINE KULTUR FREMDEN MEHR!“

    Gehöre nicht der Religionsgemeinschaft der Atheisten an, bin aber ein Kritiker des Christentums (selber kein Christ).

    Welche Kultur teile ich als Deutscher mit einem Neger christlichen Glaubens aus Ghana? Mit einem Orientalen christlichen Glaubens aus Damaskus oder Bagdad? Das Einkaufen bei ALDI?

  60. Sehr geehrter Herr Höcke, kein einziger der Invasoren, die Merkel ins Land geholt hat, hat einen Anspuch auf Asyl oder Schutzstatus als Flüchtlinge, weil sie sämtlich aus sicheren Drittstaaten eingereist sind. So steht es im Grundgesetz und so steht es auch in der Genfer Flüchtlingskonvention. Der richtige Weg ist die Hilfe vor Ort und die Verbesserung der Situation in den Flüchtlingslagern.

  61. Ich will nicht 1 Million, ich will nicht 200.000, ich will überhaupt keine Invasoren mehr mehr. es reicht!

  62. Die 200.000 sollten pro Monat heimgeschickt werden. Zum Beispiel fahren ja die Öltanker leer wieder zurück, auf den Riesenpötten ist für etliche 1000 Platz. Selbst dann würde es Jahre dauern, bis alle ausreisepflichtigen wieder in ihrer Heimat sind.

    #26 SV; Ja, klar: Gut ausgebildete werden selten Arbeitslos, aber auch nur dann wenn sie spätens mit 40 oft auch schon 35 fest bei der Fa bleiben. Über diesem Alter gibts kaum noch Jobs.
    Rechnen wir mal schnell. Die AB kommen mit 25 ins Land, brauchen erstmal 10 Jahre, bis die überhaupt mal auf ein intellektuelles Niveau gehoben sind, die den Versuch einer Lehre ermöglicht. Dann durchschnittlich 3 Jahre Lehre
    sinds schon 38. Da kann man dann nur viel Glück wünschen, wenn der Junggeselle mit eher unterdurchschnittlichem Abschluss mit knapp 40 sich auf Jobsuche macht. Da wirds für einen mit 20 Jahren Berufserfahrung schon extrem schwierig.

    #45 Midsummer; Ich versteh nicht, warum man sich überhaupt die Mühe macht. Nach unserem GG hat schlicht kein einziger die Chance Asyl zu kriegen. Da würds reichen, nach Ausfüllen des Antrags nen Stempel drauf, abgelehnt, sofortige Abschiebung angeordnet und das auch konsequent umzusetzen. Mir ist wenigstens kein Land bekannt
    zu dem Deutschland eine Grenze hat, in dem politische (bzw sonstige ausser natürlich von der Justiz) Verfolgung stattfindet.

  63. #75 Vielfaltspinsel (11. Jan 2016 11:46)
    #71 FanvonMichaelStürzenberger

    „WENN ÜBERHAUPT NOCH, DANN CHRISTEN! KEINE KULTUR FREMDEN MEHR!“

    Gehöre nicht der Religionsgemeinschaft der Atheisten an, bin aber ein Kritiker des Christentums (selber kein Christ).

    Welche Kultur teile ich als Deutscher mit einem Neger christlichen Glaubens aus Ghana? Mit einem Orientalen christlichen Glaubens aus Damaskus oder Bagdad? Das Einkaufen bei ALDI?
    ********************
    SO war das auch nicht gemeint. „Christen“ aus Ghana haben hier genauso wenig verloren. Dort ist kein Krieg und wenn, dann nur die üblichen „Stammeskriege“.
    Ich habe jetzt DIE gemeint, die von den Barbaren des „ISLAMISCHEN Staates“ verfolgt und massakriert werden.
    Aber eigentlich will ich GAR KEINE Flüchtlinge mehr. Es gibt ca. 194 Länder weltweit, unser Boot ist voll bzw. am Überlaufen.
    Die BRD GmbH hat mehr als genug EIGENES Elend zu verwalten!!

  64. #12 Euröhead

    “Die erlassenen Untersuchungshaftbefehle wurden mit Meldeauflage außer Vollzug gesetzt.“

    Same procedure as last year, Same procedure as every year.

  65. #69 rama (11. Jan 2016 11:35)

    Bei mir hat eine Nachbarin geklingelt und ich sagte an der Tür, dass ich keine Zeit habe, weil gerade Montagabend war, also Pegidatag in Dresden. Die Nachbarin meinte, sie hätte Angst vor denen.
    Ich war fassungslos, denn ich schaue seit einem Jahr kein TV mehr.
    Wie kann man davor Angst haben.
    Die haben alle keine Ahnung.

    Cool. War bestimmt eine lustige Szene.

  66. Genau Höcke vor – noch mehr Interviews und TV Auftritte bitte.
    Der ist für den normalen(!) Bürger derart abschreckend, dass er es alleine schafft der AfD 2,3 Prozent zu kosten.
    Also bitte, bitte mehr Höcke un der Öffentlichkeit.
    Toll wäre auch wenn z.B. M. Stürzenberger in die AFD eintritt, am besten direkt in den Vorstand.
    Der ist so monothematisch zerfressen, dass er ein großartiges Aushängeschild für die AfD wäre und auch den letzten bürgerlichen Wähler verschrecken würde.

  67. An #73 Schmarrkopf (11.1.2016, 11:38h)
    Also dies hier gibt es mindestens seit 13.3.2014:

    http://www.presseportal.de/pm/110332/2686635
    AfD: GEZ-System endgültig abschaffen

    Die Alternative für Deutschland sieht sowohl die Einführung der Rundfunkgebühr kritisch als auch das System der gebührenfinanzierten staatlichen Rundfunkanstalten im Ganzen. Dr. Alexander Gauland, stellvertretender Bundessprecher der Alternativen für Deutschland, erklärt dazu: „Eine Pauschbesteuerung ist prinzipiell ungerecht. Denn eine Wahlfreiheit ist nicht gegeben.
    Dass nun auch noch die Aufkommensneutralität verletzt wird, ist eindeutig verfassungswidrig und setzt der ganzen Sache den Hut auf. Es nützt alles nichts, das GEZ-System muss in Gänze abgeschafft werden. Das fordert auch die absolute Mehrheit unserer Bürger. Die Altparteien hören nur deshalb nicht darauf, weil sie über ihre Vertreter in den Aufsichtsräten der Rundfunkanstalten die öffentliche Meinungsbildung mitbestimmen können. Außerdem werden teilweise fragwürdige Projekte mit den Gebühren bezahlt und die Anstalten sind völlig aufgebläht“, schlussfolgert Dr. Gauland.

  68. #76 Bewohner_des_Hoellenfeuers (11. Jan 2016 11:56)
    Ich will nicht 1 Million, ich will nicht 200.000, ich will überhaupt keine Invasoren mehr mehr. es reicht!
    **********
    GENAU SO!!
    Außerdem verursacht mir dieser Begriff „Flüchtlinge“ mittlerweile BRECH ANFÄLLE. Weiterhin bis dato ungeahnte AGGRESSIONEN, die in mir aufsteigen!

  69. #83 verwundert (11. Jan 2016 12:12)
    Genau Höcke vor – noch mehr Interviews und TV Auftritte bitte.
    Der ist für den normalen(!) Bürger derart abschreckend, dass er es alleine schafft der AfD 2,3 Prozent zu kosten.
    Also bitte, bitte mehr Höcke un der Öffentlichkeit.
    Toll wäre auch wenn z.B. M. Stürzenberger in die AFD eintritt, am besten direkt in den Vorstand.
    Der ist so monothematisch zerfressen, dass er ein großartiges Aushängeschild für die AfD wäre und auch den letzten bürgerlichen Wähler verschrecken würde.
    *****************
    Sie spinnen doch!!!
    GENAU DAS will der „Bürger“ – DEUTSCHE – HÖREN!
    Björn Höcke redet Tacheles und dafür ist es auch allerhöchste Zeit.
    Das Geschwurbel der Etablierten kann man NICHT mehr ertragen.
    Michael Stürzenberger ist ein KLASSE Mann.
    Hallo Michael, wir hatten uns in Pfaffenhofen doch mal unterhalten und Sie äußerten, wenn der Lucke/Henkel weg sind, dann ……?!?!
    Machen Sie es, Sie würden wunderbar zur AfD passen.
    Patrioten endlich an die Macht!

  70. #74 Vielfaltspinsel

    Nein, aber die Christen in D teilen mit denen den Glauben an Jesus Christus = Gottes Sohn.
    Und wenn es wirklich Christen sind, dann stehlen, lügen und morden sie nicht, sondern arbeiten und das sogar oft ehrenamtlich.

  71. Deutschland hat jahrelang eine restriktive Familienpolitik betrieben,was viele junge Menschen davon abgehalten hat,selbst für Nachwuchs zu sorgen.Um zu wissen,dass dann die einheimischen Bürger immer weniger werden,braucht man nicht studiert zu haben.
    Außerdem gibt es in europäischen Ländern,die unserer Kultur wesentlich näher stehen,5,14Millionen jugendliche Arbeitslose.Wenn es also wirklich für den Arbeitsmarkt so dringlich ist,Fachkräfte auszubilden,dann frage ich mich,warum das europäische Potential nicht genutzt wird!!!

  72. #79 FanvonMichaelStürzenberger

    „Christen“ aus Ghana haben hier genauso wenig verloren.“

    Das sind schon Christen und keine „Christen“, die halten hier in unserem Land ihre eigenen Negergottesdienste ab.

    „Ich habe jetzt DIE gemeint, die von den Barbaren des „ISLAMISCHEN Staates“ verfolgt und massakriert werden.“

    Zur Hälfte geht der Terror von der WWG aus. Ganz Vorderasien wird systematisch destabilisiert, Land für Land in Brand gesetzt. Überfall auf den Irak, auf Afghanistan, Libyen, Zündeln in Ägypten und Syrien.

    „Aber eigentlich will ich GAR KEINE Flüchtlinge mehr. Es gibt ca. 194 Länder weltweit, unser Boot ist voll bzw. am Überlaufen.“

    Die Situation in Frankreich, Niederlanden, Belgien und England bewertete ich bislang als bereits schlimmer als unsere. Die Herren dieser Welt haben für die BUNTE Republik wohl Nachholbedarf gesehen.

    „Die BRD GmbH hat mehr als genug EIGENES Elend zu verwalten!!“

    Aufgabe des BUNTEN Regimes ist der Totalabriß unseres Deutschlands und die Auslöschung unseres deutschen Volkes. Das Elend solcher Lumpen wie Gauck oder Merkel, führender Vertreter der Wahrheitsmedien wie Mathias Döpfner und Kai Diekmann, Nutten wie Tränen-Klausi-Mausi (Kleber) interessiert mich nicht, es läßt mich eiskalt.

    Zu rechnen ist mit Empörungsmanagement. Axel Springer SE (Welt, Bild) betreibt dieses sehr geschickt.
    Ich will hier als Deutscher mit Deutschen in meinem Vaterland zusammenleben. Mein Bedarf an Nichteuropäern: 0,00000. Die Empörungsmanager werden unterscheiden zwischen den guten Migränepatienten und den bösen. Der brave durchfallkonservative Mucker wird begeistert sein von dem, was jetzt der Gute Bulle vorschlägt, vom Bösen Bullen hat er genug.

  73. Höcke ist ein Juwel!

    Das Bild von Dürer kommt einem in den Sinn: “ Ritter, Tod, und Teufel“!

    Wünsche ihm alle Gesundheit – Leute wie er leben gefährlich.

  74. #72 schmarrkopf   (11. Jan 2016 11:39)  

    Falls der öffentlich-rechtliche Rundfunk sich nicht mehr als Volkspädagoge begreifen würde und eine unabhängige Berichterstattung gewährleistet würde, hätte ich nichts gegen einen Rundfunkbeitrag. Dazu müsste der Auftrag an den Rundfunk auch stark eingeschränkt werden. Es geht um die Versorgung, die Information über Politik und Weltgeschehen. Warum soll ich diesen Quark wie Fußball, Eurovision Song Contest und so weiter und sofort mitfinanzieren, obwohl mir (und vielen anderen) das am Arsch vorbeigeht? Für alles, was über den Grundauftrag hinausgeht, kann Bezahlfernsehen eingeführt werden. Das ist technisch ohne weiteres möglich.

  75. #89 Selbstdenkender   (11. Jan 2016 12:30)  

    Deutschland hat jahrelang eine restriktive Familienpolitik betrieben,was viele junge Menschen davon abgehalten hat,selbst für Nachwuchs zu sorgen

    …….

    Wenn man diese vielen Milliarden ( nach derzeitiger Erkenntnis circa 30 jährlich) in die Familienförderung stecken würde, so hätten wir auch kein GeburtenProblem, Jedenfalls ein wesentlich geringeres.

  76. #12 Anti-Nachthemdorden (11. Jan 2016 10:01)

    Bei 200.000 Abgeschobenen pro Jahr würde es mehr als 10 Jahre dauern bis alle Illegalen raus sind. Das ist ne dammt lange Zeit und würde extrem viel kosten. Deshalb sind 200.000 eigentlich noch viel zu wenig.

    —————–

    Stimmt. Wenn Höcke das wirklich so meint, ist das unzulänglich. Das sage ich, obwohl ich ihn sonst sehr schätze.
    Allerdings wäre die Forderung, die Million, die 2015 gekommen ist, 2016 auszuschaffen, völlig unrealistisch (falsch aber nicht).

  77. + diese vielen Milliarden, die für die Invasoren aufgewendet werden müssen

  78. #88 rama

    „Nein, aber die Christen in D teilen mit denen den Glauben an Jesus Christus = Gottes Sohn.“

    Mir steht ein deutscher Christ näher, auch wenn ich an diesen morgenländischen Gott Jahwe nicht glaube, den Paulus nach Europa exportiert hat, als ein Neger, der wie ich ein Kritiker des Christentumes ist.

    Näherstehen im Sinne eines leiblichen Bruders, mit dem ich freilich auch jede Menge Zanke haben kann.

    „Und wenn es wirklich Christen sind, dann stehlen, lügen und morden sie nicht, sondern arbeiten und das sogar oft ehrenamtlich.“

    Summarisch läuft die Lehre des Alten Testamentes darauf hinaus: Du sollst deinem Nächsten kein Leid zufügen (versklaven, betrügen usw.). Der Nächste ist natürlich der Stammesbruder. Grundsätzlich ist so eine Ethik mit der Trennung zwischen Binnen- und
    Außenmoral biologisch korrekt, denn der Einzelne besitzt geringere Überlebenschancen als das Kollektiv.

    Weiterhin ist ein Ungläubiger, der bei der Arbeiterwohlfahrt arbeitet, niemals falsch Zeugnis wieder seinen Nächsten redet, nicht stiehlt und mordet kein Christ.
    Ein Serieneinbrecher oder Mörder, der an den Gott Jahwe glaubt und Jesus für den Sohn dieses Gottes hält, ist hingegen ein Christ.

    Christsein bedeutet eben gerade nicht, frei von Sünde zu sein.

  79. “Allerdings wäre die Forderung, die Million, die 2015 gekommen ist, 2016 auszuschaffen, völlig unrealistisch“

    Wenn 1 Million (in Wirklichkeit sind es circa 1,3 Million, wenn man die nicht registrierten mitzählt) in einem Jahr das Land fluten kann, so können sie es auch in einem Jahr wieder verlassen. Denn kein einziger dieser Invasoren hat das Recht auf Asyl oder Flüchtlingsstatus (siehe oben). Das ganze Prüfungsverfahren kann man sich deshalb sparen.

  80. <b<Es läuft nicht schlecht

    und weiter für die AfD kämpfen.

    Am 13. März müssen wir drei Ländern die AfD maximal stark machen und es zugleich ein Marker, wieweit der Michel denkt.

    NRW, Kraft, Jägermeister, Reker haben ausreichend zu kämpfen, weil sie riesengroße Knalltüten sind.

    Die Kölner Polizei, völkisch unterwegs, muss auch nichts mehr für ihren Ruf tun, denn der ist unterirdisch genug.

    Kuschelig zu Xeno-Rapern, knallhart und ANTIFA&Journallie affin gegen den germanischen Teutonicus.

    Und den „Kölner Arsch huh“ Wirten sollten am besten ihr Kölsch alleine zum Karneval saufen.

    Besseres haben sie nicht verdient.

  81. #83 verwundert   (11. Jan 2016 12:12)  

    Genau Höcke vor – noch mehr Interviews und TV Auftritte bitte.
    Der ist für den normalen(!) Bürger derart abschreckend, dass er es alleine schafft der AfD 2,3 Prozent zu kosten.
    ……..

    Kann sein, glaube ich aber nicht mehr. Aufgrund der unhaltbaren Zustände ist auch der „normale Bürger“ auf dem Wege sich zu radikalisieren (= die Dinge an der Wurzel zu packen) .

  82. #61 Vielfaltspinsel sagt:
    ## Wozu benötigen wir Einwanderer aus dem Fernen Osten? Gibt es einen Mehrheitswillen unseres deutschen Volkes, hier mit Heerscharen von Fernasiaten zusammen zu leben?
    Wie wäre es mal mit gar keine Einwanderung?##

    Stimmt.
    Sicher seiner eigene Tradition bewußt sein, seine Stärken kennen, diese fördern und eine gezielte Auslese, dann kommt Deutschland auch mit 40 statt mit 80 Millionen Einwohner gut über die Runden. Besser vielleicht als so wie es heute ist.

    Danke für deinen Infos.
    Ich kenne mich nur mit den Einwanderungsgesetzen für Kanada aus und die sind verdammt streng. Um es zu betonen, Einwanderung nicht Asyl.

    Und die, die ich aus Asien kennengelernt habe, meine angeheiratete Schwägerin ist aus Süd/Korea, die sind wahrlich eine Bereicherung für Deutschland.

    Fleißig, ehrgeizig, gekommen wegen des alten Deutschlands (Preußen), vorbildlich, ihre Kinder beide auf der Höheren Lehranstalt, der eine Arzt und der andere Anwalt.

    Beide sprechen perfekt bayerisch:))
    Was will man mehr?

    Herzlichen Gruß
    h2so4

  83. #101 h2so4

    „Und die, die ich aus Asien kennengelernt habe, meine angeheiratete Schwägerin ist aus Süd/Korea, die sind wahrlich eine Bereicherung für Deutschland.

    Fleißig, ehrgeizig, gekommen wegen des alten Deutschlands (Preußen), vorbildlich, ihre Kinder beide auf der Höheren Lehranstalt, der eine Arzt und der andere Anwalt.“

    Hatte früher viel mit Fernasiaten zu tun. Niemals Ärger mit denen gehabt, niemals auch nur ansatzweise intensiveren Kontakt. Beim Türken – im Guten wie im Bösen – und beim Neger weiß man, wo man dran ist.
    Der Fernasiat grinst sich höflich an einem vorbei.

    Ab einer gewissen Zahl von Fremden entwickelt sich eine Eigendynamik. Den Kontakt mit Einzelnen kann man nicht hochrechnen und mit der Begegnung von Masse A mit Masse B gleichsetzen. In den VSA ist der Fernasiat an erster Stelle nach eigenem Wahrnehmen Fernasiat, nicht etwa „Amerikaner“, der ganze Schmelztiegel-Kitsch (Zangwill) ist eine Lüge.

  84. #96 Vielfaltspinsel

    „Weiterhin ist ein Ungläubiger, der bei der Arbeiterwohlfahrt arbeitet, niemals falsch Zeugnis wieder seinen Nächsten redet, nicht stiehlt und mordet kein Christ.

    STIMMT

    Ein Serieneinbrecher oder Mörder, der an den Gott Jahwe glaubt und Jesus für den Sohn dieses Gottes hält, ist hingegen ein Christ.

    STIMMT NICHT

    Christsein bedeutet eben gerade nicht, frei von Sünde zu sein.“

    STIMMT
    Keiner ist davon frei.
    Es gibt ja auch wenige wirkliche Christen, aber viele Namens-Christen, Katholiken und alles mögliche.
    Ich meinte allerdings richtige Christen, die nicht Jesus für Gottes Sohn halten, sondern die wissen, dass Jesus Gottes Sohn ist

  85. #77 uli12us (11. Jan 2016 11:59)

    Ich versteh nicht, warum man sich überhaupt die Mühe macht. Nach unserem GG hat schlicht kein einziger die Chance Asyl zu kriegen.

    Frau Merkel hat öfters mal angedeutet, dass sie einen „Plan“ verfolge, ohne dass sie diesen „Plan“ erläutert.

    Wenn Merkel uns mehr über diesen „Plan“ sagen würde, ständen am nächsten Tag vermutlich 10 Millionen wütende Deutsche vor dem Reichstag. Es geht natürlich nicht um „Flüchtlinge“, dies ist alles kein „Flüchtlings“-Problem, weil es sich ja wie Sie schreiben gar nicht um „Flüchtlinge“ handelt. Und Deutschland kann diese Leute nicht mal für den Arbeitsmarkt gebrauchen, wozu werden sie dann unbegrenzt ins Land gekarrt, Merkel lässt sie von der Grenze mit Bussen abholen! Da steckt ein dreckiges, hinterhältiges und kriminelles Spiel hinter, das ohne die deutsche Bevölkerung vonstatten gehen soll.

  86. Er hat so recht. Und zwar aller-mindestens! Ich will nicht in einem Land leben dass sich muslimische Parallelgesellschaften mit all deren Problemen, sprich den islam-typischen Sexual- und Gewaltdelikten, gefallen lässt! Das MUSS ENDLICH EIN ENDE HABEN! Lieber ein Ende der Islamisierung Deutschlands mit Schrecken als eine schreckliche Islamisierung mit anschließender Islam-Herrschaft ohne Ende! Kickt die integrationsunwilligen und islambeding unfähigen und kriminellen Moslems raus!

  87. #106 rama

    „Ein Serieneinbrecher oder Mörder, der an den Gott Jahwe glaubt und Jesus für den Sohn dieses Gottes hält, ist hingegen ein Christ.

    STIMMT NICHT“

    Stimmt doch.

    „STIMMT
    Keiner ist davon frei.“

    Aber die persönliche Neigung, ob jemand Freude an Schuldonanie entwickeln kann, variert überaus stark. Kann mir nicht vorstellen, daß der instinktsichere Neger übermäßigen Spaß an Selbstgeißlerung entwickeln kann.

    „Es gibt ja auch wenige wirkliche Christen, aber viele Namens-Christen, Katholiken und alles mögliche.
    Ich meinte allerdings richtige Christen, die nicht Jesus für Gottes Sohn halten, sondern die wissen, dass Jesus Gottes Sohn ist“

    Das ist doch Erbsenzählerei. Der Stempel beim Standesamt macht keinen Christen, klar.
    Wer glaubt, das Jesus der Sohn dieses Gottes Jahwe ist, ist ein Christ.

    Und jeder Kommunist, der Mist gebaut hat, ist kein Kommunist.
    Jeder Libertäre, der Mist gebaut hat, hat die Heiligen Schriften von Ayn Rand, Mises, Hayek und Co. nicht verstanden, ist kein Libertärer.
    Jeder Christ …

  88. Das einzige
    was wirklich hilft,
    ist eine Politikwende, bei
    der alle alternativlos antideutschen
    Politiker, die Deutschland Stück
    für Stück dem Islam zum
    Opfer bringen, aus
    dem Amt gejagt
    werden.

    Diese bornierte
    Prinzipienreiterei in den
    Abgrund
    wirft ein grelles Licht
    auf die eidbrüchigen Verräter
    an der Spitze. Deutschland
    ist denen egal. Und wir,
    die Deutschen, sollen
    immer schön Platz
    machen für die
    moslemischen
    ‚Neubürger‘.

  89. Höckes Ausführungen und Forderungen sind schlicht und einfach realistisch. Nicht mehr und nicht weniger, aber gerade deswegen werden sie in Deutschland so verteufelt. Was macht der Deutsche am Liebsten? Die Realität ausblenden und Friede, Freude, Eierkuchen spielen. Und möglichst alle anderen diesen Kurs aufzwingen. Wenn man die Dinge so klar sieht und so deutlich anspricht, macht man sich unglaublich viele Feinde, nicht nur, weil diesen Feinden die Felle davonschwimmen, sondern weil sie der Realität nicht gewachsen sind. Sie halten sie schlichtweg nicht aus. Eine politische Lösung dieser Flüchtlingsplage ist nicht in Sicht, denn alles, was die Bundesregierung tut, ist diskutieren und planen. Papier ist geduldig und passieren wird nichts. Im übrigen sind Verschärfungen des Sexualstrafrechts und anderer Unfuf völlig unzureichend, überflüssig, weil sie das Problem nicht lösen. Das will die Bundesregierung nicht lösen, sie hält an der illegalen Einreise dieser Figuren fest. Wenn die „Jagd auf Flüchtlinge“ die einzige Antwort ist, ist es um Deutschland schlecht bestellt. Nicht, weil ich großes Mitgefühl habe und weil es fast immer die falschen trifft, sondern weil Gewalt immer noch mehr Gewalt erzeugt und wir uns in kurzer Zeit in einer brutalen Abwärtsspirale der Gewalt und Brutalität befinden, die in Blutbädern endet. Statt die Möglichkeiten von halbwegs zivilisierten Menschen und deren Errungenschaften zu nutzen, hetzt man hier Menschen aufeinander, die sich benehmen wie zu ihren Anfangszeiten.

  90. Um Tibet als sicheren Lebens- und Kulturraum für Tibeter zu erhalten, ist eine Auswanderung der eingewanderten Chinesen nötig, dazu haben einige Parlamentarier ein Papier verfasst, welches sich eindeutig gegen die Sinisierung Tibets richtet.

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/13/044/1304445.pdf

    Um Deutschland als sicheren Lebens- und Kulturraum für uns Deutsche zu erhalten, ist es nötig, kulturfeindliche und integrationsunwillige Einwanderer unseres Landes zu verweisen, das fordert nun Höcke.

    Seltsamerweise fordern das nicht die Parlamentarier, die sinngemäss „Tibet den Tibetern“ fordern und „Deutschland den Deutschen“ als Nahtsivokabular brandmarken, obwohl es doch die Aufgabe der deutschen Regierung ist, die Islamisierung und Fremdkolonisierung Deutschlands und die Zerstörung deutscher Kultur zu verhindern.

  91. #105 Bewohner_des_Hoellenfeuers (11. Jan 2016 13:13)

    Hat die Flasche Schnaps also wiedermal Claudis Hirnzelle gefunden.

  92. 13 Eurabier

    “ der Fastenmonat“
    Sprachen Sie früher nicht vom „Diabetes-Dialyse-Monat“
    :-)))

  93. Frau Merkel bekommt jetzt die Quittung für ihr arrogantes u. diktatorisches Verhalten gegenüber den EU – Partnern bei der Eurokrise. Sie war der Meinung wenn die Asylanten mal hier sind, kann man sie ohne weiters auf andere EU-Staaten verteilen. Jetzt zeigt man ihr die kalte Schulter und Deutschland muss sich nun mit den Leuten herumschlagen. Das wird noch ein heisser Sommer, danke Merkel & Co.

    @ (#63) Edgar Werner (11. Jan 2016 11:10)

    Seit Jahren wird bei uns die Bandbreite (Rahmen) der Meinungsfreiheit (Manipulation durch „framing“ – Prof. Dr. Rainer Mausfeld) eingeschnürt. Sie versuchen sogar in unseren Nachbarländern Macht auszuüben. Doch in Polen sind die Menschen noch wach.

    Während eines Volleyball-Matchs zwischen Polen und Deutschland entfalteten polnischen Fans einen Banner mit dem Slogan: „Protect your women not our democracy!” („Schützen Sie Ihre Frauen nicht unsere Demokratie!“).

    Diese Losung, im Zusammenhang mit den sexuellen Übergriffen auf Frauen in deutschen Städten – durchgeführt von Einwanderern – in einer offensichtlichen Methode, richtet sich an die Aussagen der deutschen Politiker zum Thema der politischen Lage in Polen. Unter anderem sagte, Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, dass die Ereignisse in Polen „haben den Charakter eines Staatsstreichs“.

    Podczas meczu siatkowki Polska-Niemcy polscy kibice rozpostarli transparent z haslem: „Protect your women not our democracy!” („Chroncie swoje kobiety nie nasza demokracje!”).

    Haslo, w kontekscie atakow seksualnych na kobiety w niemieckich miastach – dokonywanych przez imigrantow – w oczywisty sposob odnosi sie do wypowiedzi niemieckich politykow na temat sytuacji politycznej w Polsce. Miedzy innymi przewodniczacy Parlamentu Europejskiego Martin Schulz powiedzial, ze wydarzenia w Polsce „maja charakter zamachu stanu”.)

    PS: Polnische Sonderzeichen im polnischen Text habe ich ersetzt.

    http://euroislam.pl/polacy-do-niemcow-chroncie-swoje-kobiety/

    MfG

  94. #55 Tischlein_bueck_dich (11. Jan 2016 10:53)

    #49 Mutter maria
    Hoffentlich haben sie das Schmierblatt nur irgendwo gefunden und kein gutes Geld dafür bezahlt.
    Kein Geld für SPIEGEL/BILD, Süddeutsche, Zeit, Focus……….

    Du hast recht. Würde ich auch nie kaufen,aber mein Nachbar hat sie regelmäßig im Briefkasten
    und ich nehme sie da raus und lese sie.

  95. #94 wago

    Allerdings wäre die Forderung, die Million, die 2015 gekommen ist, 2016 auszuschaffen, völlig unrealistisch (falsch aber nicht).
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Und was soll mit denen werden?

    Du hast den besten Vorschlag?!

  96. Herr Höcke ist immer wieder Klasse und lässt sich GsD auch nicht in’s Boxhorn blasen. Jetzt werden wieder alle wegen der Demographie und fehlenden Fachkräfte aufheulen und ihn zur Katze machen. 🙂

  97. Das meiste was H. Höcke sagt, finde ich gut.

    Aber wenn ich an bestimmte Freunde denke und einige Nachbarn, dann werden die nur zuhören, wenn es jemanden in der AfD gibt, der für diese Gruppe gemäßigter und taktisch klüger vorgeht. Wie Petry und Gauland. Die 3 sind`s.

    So`ne Art AfD Mann bzw. Frau für Anfänger und für Fortgeschrittene.

    ————–
    Haben die anderen doch auch:
    Gysi und Wagenknecht.
    Gauweiler und Seehofer oder gar Müller.
    Bosbach und Merkel.
    Palmer und Roth.
    …(?) und Stegner (bei denen fällt mit keiner ein)

  98. verwundert (11. Jan 2016 12:12)
    Meinen Sie mit normalen Bürger, solche gehirngewaschenen Bild-Zeitungsleser wie Sie selbst einer sind? Schon mehrfach habe ich Sie gebeten, doch mal Ihre Weltsicht und Ihre Zielvorstellungen für dieses Land positiv darzustellen, statt immer nur zu jammern und an denen herumzunörgeln, die anderer Meinung sind…Wahrscheinlich tun Sie es nicht, weil dann nur Sprühstuhl. also verdünnte MSM-SCh…e herauskommen würde…Armer Türkenabiturient!

  99. Merke: Der von von Politikern derzeit gern verwendete Satz “[Das und Das] ist keine Lösung“ ist ein Codewort für “[Das und Das] möchte ich nicht, obwohl es eine Lösung ist.“

    Zum Beispiel der Satz “Illegale Einwanderer abzuschieben ist keine Lösung“ bedeutet “Illegale Einwanderer möchte ich nicht abschieben, obwohl es eine Lösung ist.“

  100. #120 leonhard hagebucher

    „Wahrscheinlich tun Sie es nicht, weil dann nur Sprühstuhl. also verdünnte MSM-SCh…e herauskommen würde…Armer Türkenabiturient!

    Hahahahaha … Türkenabiturient, das ist klasse, das macht Spaß, Treffen, versenkt.

    Eine anständige Tracht Prügel hat noch niemandem etwas geschadet. Dieser durchfallkonservative Dauernörgler hat sich diese redlich verdient. Hatte eigentlich frühe keine Vorurteile gegen Alpenbewohner, hätte nicht gedacht, daß bei einem Schweizer die Sichtbegrenzung durch die ganzen Berge sich genauso auswirken kann wie ein Brett vor dem Kopf.

  101. Höcke ist für mich die Nr.1 bei der AFD

    Petry kommt bei mir erst an 5ter Stelle.

    Ich habe vorerst genug von emotions gesteuerten Frauen an Parteispitzen. Egal welche, es kommt immer die „Mutti“ durch und am Ende blechen wir dafür.

    Harte Entscheidungen zu schnellen Asylverfahren und superschnellen Abschiebungen können eher Männer treffen.

    Im Rapefugees Fall muss Testosteron mit Testosteron bekämpft werden. Sonst kriegen wir die nie los.

    Ewiges gequatsche und dümmliche Integrationsversuche, Therapien und Gespräche von irgendwelchen Gutmenschen wird uns ruinieren.

    Trotzdem ist und bleibt MERKEL die Spitze der Schuldzuweisung für dieses Disaster.

  102. #51 luther (11. Jan 2016 10:41)

    die Weißwäscherei ist angelaufen,……..
    ……..
    ……..
    Übrigens, wann hat man das letzte Mal etwas von den Nickomaten des BT gehört?, ist der Verein schon aufgelöst??
    -.-.-.-.-

    Och, das ist doch noch gar nicht so lange her: So Mitte Dezember 2015 – als man geschlossen das Gesetz durchgedrückt hat, welches die AfD finanziell vernichten und die eigenen Kassen etwas mehr füllen sollte!
    Einigkeit macht doch stark – oder so!!

  103. „…Armer Türkenabiturient“

    Erinnert mich an meine Zeit in Deutschland! Ich traf einen Türken, der mir verkündete, daß er „zu Lite“ gehöre, da er „Abur“ habe. „Hab isch Abur, gehör isch zu Lite“ …

  104. Vielen Dank für Ihr Rückgrat Herr Höcke….

    Wir brauchen mehr solche Politiker
    und
    weniger Bundesgau(c)kler
    die sich
    Volks-Vertreter
    nennen und
    „eigenes Volk treten“
    meinen.
    Merkel und Co. gehören in die Wüste,
    Am besten nach Saudi-Arabien
    oder ab in den Knast…….

  105. #12 Anti-Nachthemdorden (11. Jan 2016 10:01)

    Bei 200.000 Abgeschobenen pro Jahr würde es mehr als 10 Jahre dauern bis alle Illegalen raus sind. Das ist ne dammt lange Zeit und würde extrem viel kosten. Deshalb sind 200.000 eigentlich noch viel zu wenig.
    ——————————–

    Aber das sagt er doch gar nicht. Er sagt:

    „Illegale Immigranten müssen zur Erfüllung ihrer Ausreisepflicht veranlasst werden.“

    Also ausnahmslos alle, die 2015 über sichere Drittstaaten eingereist sind. Eine Zeitangabe macht er da nicht.
    Dann sagt er:
    „Minus 200.000 Asylbewerber pro Jahr muss das mittelfristige Ziel deutscher Politik sein.“

    Anstatt dass +200.000 kommen wie vom Merkel-Kartell, der Sharia Partei und Links/Grün gewünscht, setzt er diese Zahl auf -200.000. Sprich: Ein sofortiger Aufnahmestopp.

    So habe ich das verstanden.
    ————————

    Höcke ist prima. Ich würde gerne mal nach Erfurt zu einer seiner Reden fahren, aber da müsste ich Bahn fahren und das kann man ja heutzutage nicht mehr, da man weder in öffentlichen Verkehrsmitteln noch auf öffentlichen Plätzen wie Bahnhöfen vor marodierenden Mobs sicher sein kann. 🙁

    Ich hoffe dass Höcke nicht von Petry „weggebissen“ wird. Kaum hatte Herr Höcke aufgehört, auf Demos zu sprechen, sank die AfD in Umfragen wieder auf 8 %.

  106. Höcke hat für die AfD sehr viel geleistet und erreicht. Er ist zu recht das eigentliche Aushängeschild der AfD.

    Zu den minus 200000 – es dürfen auch gern mehr pro Jahr sein. Eines der Hauptanliegen ganz Europas für die nächsten Jahrzehnte muss sein, die Anzahl der Muslime soweit wie nur möglich zu senken, um den inneren Frieden wieder auf stabile Füße zu stellen.

    Dazu gehören finanzielle Anreize auszureisen, bei Straftaten eine Justiz, die den Namen auch verdient (und die zu erfolgenden Abschiebungen auch durchsetzt!), genauso wie klare Ansagen, was den Islam selbst betrifft.
    Der Islam gehört selbstverständlich (übrigens auch bei seriöser Interpretation des GG) verboten!!! Und damit nach und nach auch tatsächlich aus Europa verbannt.

    Aufgabe einer ernsthaften Integrationspolitik kann nur darin bestehen, hier bereits lebenden Moslems bei vorhandener Bereitschaft die Befreiung aus dem Irrweg des Islams zu erleichtern, sie darin in jeder Hinsicht zu unterstützen. Alle anderen Moslems müssen nach und nach wieder gehen.

    Wer heute noch freiwillig weitere Islamhorden ins Land lässt, handelt absolut verantwortungslos und kriminell. Was Merkel und ihre Systemlinge tun ist ein schweres Verbrechen an ganz Europa!

  107. Höcke sagt was notwendig ist, ohne Rücksicht auf politische Korrektheiten.

    Ohne Höcke hat die AfD keine Zuknft.

    Höcke gehört an die Spitze der AfD.

    Höcke gehört vor allem an die Spitze dieses Landes!!!

  108. @ Vielfaltspinsel

    Ich verstehe Sie ein wenig, aber machen Sie sich nicht falsche Vorstellungen, was Deutsche bzw. das deutsche Volk betrifft?

    Es ist schließlich nicht „rasserein“ (was übrigens nur genetisch völlig identische Klone wären, denen ihre fehlende Varianz schnell zum Verhängnis werden dürfte), sondern historisch gesehen eine bunte Mischung aus vor allem Kelten, Rätiern, Germanen (die bereits vor 2000 Jahren nicht alle groß und blond waren), Slawen (wohl ca. ein Drittel) mit Beimischungen von Juden (alle Nachfahren von jüdischen Vätern ohne jüdische Mutter) und sogar Hunnen und Mongolen (die bei ihren Raubzügen hemmungslos vergewaltigten) sowie aus neuerer Zeit unter anderem Zigeunern, Franzosen, Italienern, Spaniern, Jugoslawen, Polen und Türken.

    Diese erwähnten Völker selbst sind wiederum aus der Mischung spätsteinzeitlicher Stämme entstanden. Noch weiter zurück spielt sogar der Neandertaler genetisch eine Rolle.

    Was würden Sie tun, wenn Sie anhand einer genetischen Untersuchung feststellen müssten, dass Sie für Sie höchst unerwünschte Vorfahren haben? Würden Sie sich konsequenterweise die Kugel geben?

  109. Eigentlich sind 200.000 pro Jahr zu wenig.

    Es sollten erst mal alle raus, außer den Christen, und dann knallhart selektieren nach Bildungsniveau und Eignung.

    Asylanten ohne Papiere dürften gar nicht rein.

  110. Herr Höcke wäre der richtige Mann in unserem Land.

    Gemeinsam mit den Ostblockstaaten und USA (Herr Trump) würde es endlich wieder Hoffnung in Europa geben.

    Es ist doch nicht mehr auszuhalten!

  111. Wo Herr Höcke Recht hat…
    Mir ist die AfD sehr sympathisch, jedoch nicht primär wegen ihrem Standpunkt zur Flüchtlingskrise. Die AfD spricht die berufstätige Bevölkerung an.
    CDU, SPD und die weiteren Extremisten sprechen die Tagträumer, „Weltverbesserer“, arbeitslose Arbeitslose und Moslems an.

    Deutschland braucht AfD!

  112. #131 Eduardo

    „Ich verstehe Sie ein wenig, aber machen Sie sich nicht falsche Vorstellungen, was Deutsche bzw. das deutsche Volk betrifft?

    Es ist schließlich nicht „rasserein“ (was übrigens nur genetisch völlig identische Klone wären, denen ihre fehlende Varianz schnell zum Verhängnis werden dürfte),“

    Werter „Forist“, was bitte ist „rasserein“. Kenne nur den Strohmann rasserein. Die Kulturmarxisten stammen alle ab von Urahnen, die als Schwabbeltiere im Wasser rumgeschwobbelt sind, dann keinen Bock mehr darauf hatten und an Land geschwubbelt sind.

    Wir Deutschen sind eine SPEZIFISCHE Mischung.
    SPEZIFISCHE Mischungen sind mitunter genießbar, z.B. Kirsch-Banane-Saft. Und mitunter schädlich, z.B. Pisse im Benzintank.

    „Diese erwähnten Völker selbst sind wiederum aus der Mischung spätsteinzeitlicher Stämme entstanden. Noch weiter zurück spielt sogar der Neandertaler genetisch eine Rolle.“

    Am Anfang ist jede Menge Dreck in der Gegend herumgeflogen, nach dem Urknall. Wir setzen uns alle aus Atomen und Molekülen zusammen. Das kann zum schönen Ergebnis einer anmutigen blonden Frau führen, aber auch zu einem unansehnlichen Kulturmarxisten, dumm gelaufen dann.

    „Was würden Sie tun, wenn Sie anhand einer genetischen Untersuchung feststellen müssten, dass Sie für Sie höchst unerwünschte Vorfahren haben?“

    1/16 Neger? 1/32 Zigeuner? 1/64 Rothaut? Nüscht.

    „Würden Sie sich konsequenterweise die Kugel geben?“

    Wer A sagt, muß auch B sagen: Sie haben sich erzählen lassen von einem romantischen Fischerdörfchen am Mittelmeer. Sie kommen an, stellen dann fest, daß in dem Drecksloch ein Höllenlärm herrscht, nur besoffene Penner schwer am Grölen sind. Sie bleiben nun die geplanten drei Wochen da, haben ja schon so viel Zeit und Geld für die Anfahrt investiert.

  113. Wenn man doch eine Obergrenze sieht und in Akzeptanz nimmt, ist sie für unseren Staat zu denen, die wir ja eh schon hier haben und schon immer kamen in den letzten Jahren und Jahrzehnten ein no go! Wir können keine mehr aufnehmen, doch haben wir jetzt rund eine Million, davon wieviele ohne Papiere, davon 660.000 unbearbeitet.

    So ist doch unsere Kontigent doch eh schon voll gewesen und mit dieser Million für die nächsten 5 – 10 Jahren erschöpft!!!

    Aber es kommen nach wie vor jeden Tag rund 3.000 zu uns, doch davon berichtet die Lügenpresse jetzt nicht mehr, sie sind ja mit Köln voll ausgelastet. Aber auch unsere Polit-Vollpfosten schieben das total weg, sind sie doch mit ihrer eigenen Lynchjustiz beschäftigt.

    Wir sind für die nächsten mind. 10 Jahre voll, punkt aus, period!!!

    Aber in politischem Diskussionswahnsinn drückt man diese Masse weg und will uns für die nächsten Jahre auch noch zwischen 200.000 und 500.000 jählich zumuten!

    Und warum? Weil man sich in Zahlen ergözt, in Diskussionen darum, was eine Obergrenze beinhalten soll? Denn wenn einer mehr kommt, könne man den nicht abweisen. Also kommen während sich irgendwelche Vollpfosten wichtig machen taglich mehr und mehr und Köln kommt doch da gerade richtig und man macht es zum schauderlichen Politikum.

  114. Seit ich Herrn Björn Höcke in Kreisen der Afd nur wahrgenommen habe, ist er in meinen Augen der Mann ohne >>> Wenn und Aber <<< der ganz vorne im Vorstand der AfD gehört und ich stimme 100 % seiner Meinung voll und ganz zu. Sehr geehrter Herr Björn Höcke, wünsche Ihnen von ganzem Herzen, Durchhaltevermögen, Schaffenskraft, nicht zurück weichen bis Sie ganz oben in der AfD gelandet sind, denn Sie gehören dort hin zum Kampf gegen die Invasoren welche uns das Deutsche Vaterland vernichten wollen, mit unglaublicher Unterstützung der eigenen Volkverräter. Alles Gute & viel Erfolg.

  115. Bravo Björn Höcke. Klare und vernünftige Ansage. Genauso, wie ich es von einem mutigen AfD-Politiker erwarte.
    Und damit Volker Beck nicht schon am Bahnhof Abschied von seinem muslimischen Vergewaltigern Abschied nehmen muss, kann er sie ja begleiten. Mal sehen, wann die Schwuchtel von seinem muslimischen Freunden über Bord geworfen wird.

  116. Einer der besten Männer der AfD!

    Herr Höcke, bitte lassen Sie sich nicht be-irren! „Wir schaffen das“ 😉

    Ein treuer Wähler der AfD

Comments are closed.