sauna_frauenIm St. Ingberter blau hat ein 17 Jahre alter syrischer Asylbewerber vor vier Frauen und einem Mann onaniert. Die Polizei bestätigte gestern auf SZ-Nachfrage den Vorfall, der sich am 8. Januar ereignet hat. Sie erklärte, dass ein Ehepaar den Bademeister gerufen habe, weil ein Mann in der Sauna vor dem Paar und drei Frauen onaniert habe. Der Bademeister habe die Personalien dieser Person aufgeschrieben und sie dann aus dem Schwimmbad geworfen. Die alarmierte Polizei ermittelte den 17 Jahre alten Syrer. Der in St. Ingbert untergebrachte Asylbewerber habe eine Anzeige wegen Exhibitionismus erhalten. (Quelle: saarbruecker-zeitung.de)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

159 KOMMENTARE

  1. Mein Gott ist PI wieder mal kleinlich! Da kommen doch nach unserer System-Propaganda nur Ärzte und Ingenieure nach Deutschland. Das Onanieren unserer Fachkräfte und Spezialisten aus dem Morgenland vor einheimischen Frauen doch so kulturbereichernd und macht Deutschland extrem bunt.

    Dabei sind die Jungs aus Nordafrika alles Junggynäkologen, die halt in der Frauensauna praktische Erfahrung sammeln wollen. Gerade auf der Domplatte konnte man gut sehen wie die moslemische Fachkräfte Scheideneingänge der Frauen fachmännisch untersuchten und erstaunlicherweise dies nicht mal den Damen in Rechnung stellten.

    Welch herrliche Bereicherung uns doch Mama-Merkel da zu Millionen nach Deuschland brachte.

    🙂

  2. Das kann man such positiv sehen: das Ehepaar und die drei Frauen werden sicherlich keine CDU mehr waehlen.

  3. Die Anzeige gegen das Dreckschwein wird im Sande verlaufen wie so viele andere auch, weil es nicht „kultursensibel“ ist. Ohne solche Regeln wie im Islam zur strikten Trennung der Geschlechter sind gewisse Völker wohl nicht ansatzweise fähig, so etwas wie Zivilisation zu erhalten. Sie erzählen einem ja selbst, was nacktes Fleisch für eine Wirkung auf sie hat. Noch ein paar solcher Erfahrungen, und den Bädern werden die Kunden wegbleiben, solange bis sie sich den politisch korrekten Müll aus den Köpfen schlagen.

  4. Solange die Moslems in Frauensaunen onanieren oder in unseren Hallenbädern in den Whirlpool ejakuieren , bleiben wenigstens unsere Schafe und Ziegen auf den Weiden von diesen Fachkräfte verschont.

    Mama-Merkel sei Dank!

    😉

  5. Hat nicht mal Akif Pirincci mal gesagt, dass der Islam eine Schwanz- und Muschi-Religion ist?

  6. #8 Religion_ist_ein_Gendefekt (26. Jan 2016 07:43)

    Dank der irren Kanzlerin werden Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Diskotheken, Straßenbahnen, Busse, öffentliche Plätze, Supermärkte, und so weiter und so fort bald zu No-Go-Areas für einheimische unverschleierte Frauen.

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂 🙂 🙂

  7. #13 Ludwig Wilhelm v. Baden (26. Jan 2016 07:48)

    Bei mir wäre diese Fachkraft umgehend auf dem Ofen gelandet.
    ——————
    Wieso „auf“ dem Ofen?

  8. Also gemischte Sauna wäre nicht meine Sache. Aber wenn das demokratisch so beschlossen ist und nicht die Gesellschaft gefährdet stört mich das nicht, muß man ja nicht beachten.

    Carmen Thomas (die mit Schalke 05)hat das für Männer angeblich dabei auftretende Problem vor Jahrzehnten im Ü-Wagen mal angesprochen (damals ging das noch). Und sie wollte es den Männern, die meinten, das sei doch ganz natürlich, nicht glauben.
    Aber das war vor Jahrzehnten (na ja so 30 Jahre). Mittlerweile ist ja alles schwul, da gibts das Problem vor Frauen nicht mehr.

  9. Man wird sich noch wundern, wieviele „Geisteskranke“ man unter den Geflüchteten finden wird.

    Aber davon wird noch gar nicht gesprochen…

  10. .

    Nichteuropäische Männer , die ihre Sexualität nicht im Griff haben , darf man nicht integrieren , NEIN ; man muß sie AUSWEISEN oder KASTRIEREN !

    p.s.: Europäische Männer , die ihre Sexualität nicht unter Kontrolle haben , kann man leider nicht ausweisen , diese kann man nur Kastrieren oder Inhaftieren !

    .

  11. OT 😉

    Höhenflug
    AfD erreicht in Wahlumfrage neuen Rekordwert

    Einer aktuellen Umfrage zufolge klettert die Zustimmung der Wähler zu der Rechtsaußen-Partei erneut. SPD und Grüne legen ebenfalls leicht zu, zwei andere Parteien müssen dafür Prozentpunkte abgeben.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151460708/AfD-erreicht-in-Wahlumfrage-neuen-Rekordwert.html

    Rechtsaußen-Partei musste natürlich wieder sein! 🙂
    SPD und Grüne legen zu, wers glaubt.

  12. #18 Eulenspieglein (26. Jan 2016 07:54)

    Man wird sich noch wundern, wieviele „Geisteskranke“ man unter den Geflüchteten finden wird.

    Aber davon wird noch gar nicht gesprochen…
    ————————-
    … weil unsere „Eliten“ selber geisteskrank sind!

  13. Korrektur:

    Bei Carmen Thomas gings damals nicht um Saune, sondern um FKK. Was jetzt natürlicher ist weiß ich nicht. Und die Sauna-Hitze sorgt einerseits für eine bessere Durchblutung, schwächt aber auch den Kreislauf und ich könnte Saune deswegen (Kreislauf) sowieso nicht vertragen.

  14. Das Erlebnis hatte ich schon vor über 30 Jahren. Nicht in einer deutschen Sauna, sondern an einem Hotellstrand in Tunesien. Während es sich die Touristenmädels auf dem Badetuch gemütlich machten, ornanierten die Einheimische Beachboys reihenweise im Gebüsch.

  15. #21 Grenzedicht (26. Jan 2016 07:59)

    OT ?

    Höhenflug
    AfD erreicht in Wahlumfrage neuen Rekordwert

    Einer aktuellen Umfrage zufolge klettert die Zustimmung der Wähler zu der Rechtsaußen-Partei erneut. SPD und Grüne legen ebenfalls leicht zu, zwei andere Parteien müssen dafür Prozentpunkte abgeben.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151460708/AfD-erreicht-in-Wahlumfrage-neuen-Rekordwert.html

    Rechtsaußen-Partei musste natürlich wieder sein! 🙂
    SPD und Grüne legen zu, wers glaubt.
    ————————
    Und immer unterlegt mit dem stets gleichen Bild eines Glatzkopfs mit AfD T-Shirt. – Die Assoziation zur NPD wird ganz bewusst geschürt!

  16. 17-jährig?? Na, dann geht doch alles prima nach dem Jugendstrafgesetz. 1 x Rasenmähen und ein „Dududu“ – fertig.
    Wenn es nach mir ginge, würde die Strafmündigkeit für diese Islamis auf 9 Jahre herabgesetzt, denn die Mädchen dürfen ja auch schon mit 9 schon verheiratet werden!!!

    Kinderehe: Iran will Heiratsalter von 13 auf 9 Jahre senken
    In Englisch nachzulesen hier:
    http://www.ibtimes.com/child-bride-practice-rising-iran-parliament-seeks-lower-girls-legal-marriage-age-9-760263

    Dann hat sich auch das Problem mit den „miderjährigen Unbegleiteten Fucklingen“ erledigt, die 50.000 pro Jahr kosten. Das verdiene ich nicht mal!

  17. #20 CCAA73 (26. Jan 2016 07:58)

    Der schutzsuchende Knilch ist traumatisiert, dafür sollte man Verständnis haben !
    ————————–
    Frei nach Claudia Roth: onanieren ist immer auch ein Hilferuf! 🙂

  18. @ #24 PSI

    Und immer unterlegt mit dem stets gleichen Bild eines Glatzkopfs mit AfD T-Shirt. – Die Assoziation zur NPD wird ganz bewusst geschürt!

    Daraufhin haben auch schon viele Kommentatoren bei der Welt-Online hingewiesen. Die Frage war, ob sie nur das eine Bild hätten. 😉

    OT
    Polizist rettet Zweijährigen von der Straße, kurz danach fährt ein LKW vorbei

    https://www.youtube.com/watch?v=ikL3boYNE6E

  19. Guten Morgen,

    alles natürlich bedauernswerte Einzelfälle.
    „Die Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur …“

    Wir benötigen mehr Geld und Mittel im Kampf gegen Rechts .. Frau KüstenBarbie Schwesig übernehmen Sie !!

    Aber merkt ihr was, einige Medien bringen nun doch schon einige Vorfälle , weil es lässt sich eben nicht alles unter dem Tisch kehren ..
    Viele Bürger sind nicht mehr so blöd und doof , lassen sich nicht veralbern

  20. Ihr Gutmenschinnen und Antifantinnen gebt euch endlich einen Ruck. Geht in die Asylfordererheime und entsaftet die dauergeilen Kriminellen mehrmals täglich, damit sie ihre Perversionen nicht in der Öffentlichkeit ausleben.
    Die wollen offenbar lieber abspritzen statt Teddybären.

  21. Primitvlinge hoelen uns aus und wir sollen auf die gleiche Stufe mit denen…
    Es sind einfache Ziegenfixxer wo wir jetzt mit unserem Geld bezahlen sollen.
    Die kommen in ein fremdes Land und wixxen in der Sauna, heehee sag mal,.. und solche sind Tausende hier, Abertausende!

    Primitiv hat einen Namen-Islam, gerade gestern gelesen, ein Imam hat eine Fatwa gegen Schachspielen erlassen, es sei ein boeses Spiel, die Wahrheit ist, die sind einfach zu dumm!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Schach ein boeses Spiel, die sind so behaemmert und sowas laeuft hier zwischen uns herum!!

  22. OT
    gestern brannten in Dresden min. 10 Autos „gezielt mit Kennzeichen aus Landkreisen mit hohem Besucheranteil der rechtsextremen Pegida-Bewegung“ … „die Polizei ermittelt“ nicht der Staatsschutz. Ich bin völlig überzeugt: klarer Fall von massenhaft spontaner Selbstentzündung … (io)

    Übrigens: Linksextreme Gewalt gegen Menschen und Sachen „ist ein aufgebauschtes Problem“ , LOL

  23. Mal abgesehen von diesem ganzen emotionsgeladenen Asylwerber-Thema:

    Eigentlich ist es doch einfach nur tieftraurig, wie mental krank all diese Leute sind.

    Was nur will diese Asylindustrie mit all diesen psychisch Schwerstgeschädigten? Selbst für diesen „Wirtschaftszweig“ ist diese species doch eigentlich nur ein einziges Verlustgeschäft. Da kann man doch als „Investor“ sein Geld gleich verbrennen….

    Der ganze Koran ist doch einzig nur eine „Gebrauchsanleitung“ zum psychisch wirr werden.

    *kopfschüttel*

  24. Telefonische Opfer Seelsorge

    Saarland

    Die Ministerpräsidentin
    des Saarlandes
    Frau Annegret Kramp-Karrenbauer
    Staatskanzlei des Saarlandes
    Am Ludwigsplatz 14
    66117 Saarbrücken
    Tel.: 0681-501-1122
    Fax: 0681-501-1159
    E-Mail: a.kramp-karrenbauer(at)staatskanzlei.saarland.de

    *http://www.kramp-karrenbauer.de/content/pages/akk.htm

  25. Die Onanie, die Onanie
    die stärkt das Hemd
    und schwächt die Knie.

    Oder:
    Wer noch nie in seinem Leben onaniert hat,
    kann gar nicht einschätzen, was Ficken
    für ein erbärmlicher Ersatz ist.

    Oder:
    Bei der NVA. Der Spieß kommt früh in den Duschraum und sieht, wie sich unter der Dusche der Gefreite Müller einen gönnt. Er sagt empört:“ Sie können doch hier nicht einfach onanieren!?“ Darauf der Gefreite M.:
    „Also Genosse Hauptfeld, das ist doch meine Sache, wie schnell ich mir mein Puttel wasche!“

    Leute, bleibt witzig, die Welt ist spitzig!

  26. #23 Gnadenlos (26. Jan 2016 08:02)

    Das Erlebnis hatte ich schon vor über 30 Jahren. Nicht in einer deutschen Sauna, sondern an einem Hotellstrand in Tunesien. Während es sich die Touristenmädels auf dem Badetuch gemütlich machten, ornanierten die Einheimische Beachboys reihenweise im Gebüsch.
    ===============

    Ich würde nie und nimmer den Boden eines islamischen Landes betreten. Selbst wenn die Reise ein Geschenk wäre und mich nichts kosten würde, ich würde ablehnen.

  27. Ich bin mir sicher, das wenn nicht in wenigen Wochen entgegengesteuert wird, dass das Leben für unsere Frauen unerträglich werden wird.

  28. #24 PSI (26. Jan 2016 08:05)
    Und immer unterlegt mit dem stets gleichen Bild eines Glatzkopfs mit AfD T-Shirt. – Die Assoziation zur NPD wird ganz bewusst geschürt!
    ++++++++++++++++++++++++
    Stimmt nicht! Nix NPD

    Eher ne fettich grinsende Petry Lebensfreude.hehe.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151460708/AfD-erreicht-in-Wahlumfrage-neuen-Rekordwert.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Onanisten vor!Deutschland wird befruchtet!

  29. Hm. Mit 17 hat man Dauerlatte, auch schon ohne weiblichen Auslösereiz. So viel wissen wir von uns selber.

    Unverständlich ist mir, warum man Menschen aus dem muslimischen Kulturraum, die „Schutz suchen“, erstens überhaupt einen Zutritt zur Sauna gewährt und ihn zweitens auch noch subventioniert / Eintritt auf Steuerzahler-Kosten erstattet.

    Ist das zum „Kultur kennenlernen“ gedacht?

    Schade. Die Tage, wo man – der kleine Luxus an einem Sonntagmorgen – mit Partnerin in einer Badesauna entspannen konnte, sind wohl endgültig vorbei.

    Kann mich gut erinnern, so Anfang der 90-er, dass die Frauen plötzlich keine Böcke mehr auf Sauna hatten. Die Türken waren dort eingefallen.

    Wurde deren Saunagang nach Mölln subventioniert?

  30. #23 Gnadenlos (26. Jan 2016 08:02)

    Während es sich die Touristenmädels auf dem Badetuch gemütlich machten, ornanierten die Einheimische Beachboys reihenweise im Gebüsch.

    Ja, und wo liegt der Grund ?
    Doch wohl in der Un-Sozialisierung des Islam. Es sind immer Mohammedaner, die mit viehischem Benehmen auffallen.

    Die meisten Hindus in Indien haben ähnlich restriktive Moralvorstellungen, sind ähnlich ungebildet, religiös und arm wie die Mohammedaner in ihren Ländern.

    Aber kein Hindu würde hier am Strand oder sonstwo vor anderen Menschen wichsen, pöbeln oder jemanden angreifen. Das ist absolut undenkbar.

    Es ist immer nur die selbsternannte „Herrenrasse“ Islam.

  31. Ich dachte, Muslime können so was gar nicht so gut. Hab das vor langer Zeit mal gelesen. Wegen der Vorhaut. So ist das zumindest erzählt worden. Ist er wohl unbeschnitten?

  32. Wir brauchen Hochglanzfotos der MinisterRiege denn da sind einige Schreckschrauben zum abgewöhnen dabei.

  33. #37 Grenzedicht   (26. Jan 2016 08:22)  
    Ich bin mir sicher, das wenn nicht in wenigen Wochen entgegengesteuert wird, dass das Leben für unsere Frauen unerträglich werden wird.

    Nicht nur für Frauen,mein Lieber.Für uns alle !

  34. #38 ffmwest (26. Jan 2016 08:23)

    „Onanisten vor!Deutschland wird befruchtet!“
    ——————————————–
    Logik? Sexualkunde?

  35. OT
    Zuhören.

    Die Pressenutten machen schon wieder Werbung für die CDU:

    Politikverdrossenheit
    Nichtwähler sympathisieren besonders mit der Union

    Genau, Politikverdrossenheit
    Die Leute haben die etablierten Parteien satt, deshalb wählen die Nichtwähler natürlich auch die Union. OMG

    SPD und Linke werden natürlich laut Umfrage auch sehr häufig gewählt. Nur die AfD bekommt 6% der Nichtwähler! 😉

    Dümmer geht es nicht mehr.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151459497/Nichtwaehler-sympathisieren-besonders-mit-der-Union.html#showwall

    Die haben die Umfrage durchgeführt
    Infratest dimap – ARD Freund

    http://www.infratest-dimap.de/

  36. #48 Orwellversteher (26. Jan 2016 08:29)
    #38 ffmwest (26. Jan 2016 08:23)
    „Onanisten vor!Deutschland wird befruchtet!“
    ——————————————–Logik? Sexualkunde?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Warum hab ich auf sowas gewartet? LOL.

    Wohl ONAN nicht gelesen?

  37. @ #47 Aussteiger

    Nicht nur für Frauen,mein Lieber.Für uns alle !

    Ich weiß, wir müssen aber bald anfangen unsere Frauen zu schützen.

  38. Wixen überschreitet Exibitionismus. Diesen „Menschen“ gehört einfach von vornherein der Zutritt zu öffentlichen Vergnügungsstätten verboten. Diese unterirdischen Typen sollen sich mit den Refugee-Welcome-Ruferinnen zusammenraufen, da spielt entstandener Schaden keine Rolle. Mich ekeln diese Typen an, wenn ich sie nur auf der Strasse herumlungern sehe.

  39. #13 Ludwig Wilhelm v. Baden

    „Bei mir wäre diese Fachkraft umgehend auf dem Ofen gelandet.“

    Bei solch Kommentaren ist es nicht verwunderlich, dass man schnell in die Nazi-Ecke gestellt wird. Die Redaktion möge im eigenen Interesse diesen Kommentar löschen. Oder habe ich da was falsch verstanden.

  40. #33 Eminenz (26. Jan 2016 08:16)

    „Mal abgesehen von diesem ganzen emotionsgeladenen Asylwerber-Thema:

    Eigentlich ist es doch einfach nur tieftraurig, wie mental krank all diese Leute sind.“
    ……………………………………………….
    Mal nicht abgesehen vom Thema. Der wird dasselbe über uns erzählen: Die setzen sich mit nackten Frauen in eine heiße Kiste, sehen die Schweißtropfen über die Brustwarzen perlen usw. und tun nichts? Und wieviele müssen sich dabei mit aller Kraft zusammennehmen … Die sind vielleicht degeneriert …

  41. Laut Statistik der deutschen Bundesregierung gibt es genauso viele Deutsche, die sich derart in der Sauna und im Schwimmbad daneben benehmen. (SATIRE)

  42. Fragt der Psychiater seinen österreichischen Patienten: Masturbieren Sie? Antwort: Ooh – naaa – nie.

  43. Eine Fachkraft aus Onanistan. In diesem Fall rät Frau Reker, einfach eine Spritzlänge Abstand zu halten.

  44. Das ist das neue Deutschland. Fachkräfte, die nicht lesen können, Sexmobspiele machen, in Kinderbecken reinscheißen und öffentlich vor Frauen abspritzen…

    Hin und wieder verhalten sie sich wie Wespen und stechen mit Messern gegeneinander oder auf Bürger ein….

  45. #7 alexej (26. Jan 2016 07:43)

    Das kann man such positiv sehen: das Ehepaar und die drei Frauen werden sicherlich keine CDU mehr waehlen.
    ***************
    Nein, aber die GRÜNEN!
    H.R

  46. Syrer sind Wichser, das ist ja bekannt. Leider wird dem Typen – wahrscheinlich ein „unbegleiteter Miderjähriger“ – nichts weiter passieren. Abgeschoben werden darf ja nicht.

  47. #13 Ludwig Wilhelm v. Baden (26. Jan 2016 07:48)

    Bei mir wäre diese Fachkraft umgehend auf dem Ofen gelandet.
    ***********************************************
    ALSO EIN MUSELMANEN-SAMEN AUFGUSS 😆

    H.R

  48. #53 ffmwest (26. Jan 2016 08:33)

    Warum hab ich auf sowas gewartet? LOL.
    Wohl ONAN nicht gelesen?
    ————————————————-
    Jetz bin ich aber mal gespannt auf deine Bibelstunde.

  49. Für die Gutmenschen/Bunten wird sich die Frage stellen: Wer ist der Täter ? Die traumatisierten Wixlinge oder die zugegebenermassen nakten Frauen.

    Der Imam wird festellen: Die Damen waren unverhüllt, also hätten sie auch vergewaltigt werden dürfen.

  50. Die Sitte, die Sauna sowohl nackt als auch geschlechtergemischt zu benutzen, ist weltweit eine Ausnahme. Sie ist nur in den skandinavischen Ländern, dem deutschsprachigen Raum und unsern direkten Nachbarländern verbreitet. In multikulturellen Gesellschaften haben solche Sitten keine Überlebenschance. Das gilt sogar schon in Urlaubsregionen, die viele Besucher aus den USA oder Russland haben. Wenn aber Horden ungebildeter, frauenverachtender Barbaren eingelassen werden, dann geht das ruck-zuck. Ziemlich bald wird es hierzulande nur noch geschlechtergetrennte Saunen geben. Und solche, in denen „Flüchtlinge“ keinen Zutritt haben.

  51. #57 gegenIslam (26. Jan 2016 08:36)

    Bei solch Kommentaren ist es nicht verwunderlich, dass man schnell in die Nazi-Ecke gestellt wird. Die Redaktion möge im eigenen Interesse diesen Kommentar löschen.

    Sie sollten unbedingt mal die Zensurschere in Ihrem Kopfe justieren. Man kann inzwischen bei „Ofen“ auch wieder etwas anderes denken, als Birkenau.
    Jeder der einen Saunaofen kennt, kann sich vorstellen, wie eine Jünglingslatte schrumpft, wenn der Wichser auf heißen Steinen sitzt.

  52. Schweden: „Unbegleiteter“ Jugendlicher ermordet Flüchtlingshelferin

    Die schwedische Polizei verbucht eine deutliche Zunahme der Gewalt in Asylunterkünften. Zu einem neuen Gewaltausbruch eines muslimischen Migranten, kam es in der Nähe der schwedischen Stadt Göteborg. Dort hat ein junger Asylbewerber am Montag eine Helferin in einem Flüchtlingszentrum erstochen, berichten zahlreiche Medien.

    Göteborgs Polizeisprecher Thomas Faubourg sagte gegenüber der Presse, der Angreifer sei ein junger Mann mit Wohnsitz in Mölndal bei Göteborg, in einem Asylzentrum für Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 17. Laut der schwedischen Nachrichtenagentur TT, ist der Täter 15 Jahre alt. Über die Herkunft des Täters wollte die Polizei keine Auskunft geben.

    Das Opfer, eine 22-jährige junge Flüchtlingshelferin, wurde zunächst in das Spital gebracht, wo sie dann an den schweren Messerverletzungen verstarb. Über das Motiv, das zu dieser brutalen Tat geführt hat, gibt es noch keine Erkenntnisse.

    Es gab eine grosse Polizeipräsenz am Tatort. In dem jetzt geräumten Haus lebten zuvor zehn Personen. Derzeit unklar ist, ob sie in den Vorfall involviert waren. Eine Voruntersuchung hat begonnen. Die Tat wird als Mord oder alternativ als Totschlag eingestuft.

  53. Sexismus und Flüchtlinge

    „Mich nervt die sture Borniertheit vieler Männer“

    25.01.16

    Ich ging nicht naiv in das Flüchtlingsheim, sondern eher wallraffmäßig auf feministisch, wusste, dass sexuelle Belästigung auch älterer Frauen durch die vielen jüngeren Männer kommen kann, dass sie Frauen ohne Schleier bedrängen könnten und auch die mit, falls sie allein geflohen sind.

    Wusste, dass einige Frauen auf der Flucht schon, wie Amnesty International jetzt bestätigt, vergewaltigt wurden. Ich wusste, dass die Väter dazu neigen, ihre Kinder zu schlagen, um die Kontrolle und Macht zu behalten.

    Ich war schockiert, als ich merkte, wie wenige Familien und Männer direkt aus Syrien oder dem Krieg kommen, wie von Politik und Medien immer behauptet wurde.

    Schauen Sie sich doch die Security-Leute in den Heimen an. Viele sehen aus wie Türsteher vor Discos, nicht gerade wie Vertrauenspersonen, die man wegen Missbrauchs von Mädchen ansprechen kann.

    Einer mit Salafistenbart wollte mich, breitbeinig dastehend, einmal nicht ins Haus lassen und behandelte mich, als sei ich eine Hexe. Inzwischen ist er zum Chef aufgestiegen und hat sich rasiert.

    Nach dem täglichen Gang an den Sicherheitsmännern vorbei bin ich oft schon geschafft, weil ich es gar nicht mehr gewohnt bin, mich in einem so männerdominierten Milieu zu bewegen.

    Keine Frau spricht hier offen mit mir

    Viele junge Männer sind aus Pakistan, aus dem Irak, aus dem Iran und die meisten aus Flüchtlingslagern in der Türkei oder dem Libanon, weshalb sie zu dem Haus, in dem sie jetzt in Zweier- oder Dreierzimmern wohnen, auch immer noch „Camp“ sagen.

    Ich kann den Frauen nicht einfach so Fragen nach sexueller Gewalt stellen. Wenn ich ihnen helfen will, muss ich behutsam sein. Ich muss viel Zeit und Geduld mitbringen, erst einmal Vertrauen und Stabilität einer Beziehung aufbauen.

    Die Sozialarbeiterinnen und die Frauen im medizinischen Flüchtlingsdienst können zwar sichtbare Wunden feststellen, falls die Frauen überhaupt zu ihnen kommen. Doch die unsichtbaren Wunden sehen sie nicht.

    Kaum eine Frau geht mit ihren Ehe- und Sexualitätsgewalterfahrungen zu einem Sozialarbeiter oder einer Ärztin hier. Schon viele Übersetzer sind Männer, die nicht gerade sensibel wirken. Die meisten Helfer bräuchten selbst erst einmal einen Sensibilisierungskursus!

  54. #73 Dr. T (26. Jan 2016 08:57)

    Die Sitte, die Sauna sowohl nackt als auch geschlechtergemischt zu benutzen, ist weltweit eine Ausnahme. Sie ist nur in den skandinavischen Ländern, dem deutschsprachigen Raum und unsern direkten Nachbarländern verbreitet. In multikulturellen Gesellschaften haben solche Sitten keine Überlebenschance. Das gilt sogar schon in Urlaubsregionen, die viele Besucher aus den USA oder Russland haben. Wenn aber Horden ungebildeter, frauenverachtender Barbaren eingelassen werden, dann geht das ruck-zuck. Ziemlich bald wird es hierzulande nur noch geschlechtergetrennte Saunen geben. Und solche, in denen „Flüchtlinge“ keinen Zutritt haben.

    Ich frage mich nur immer wieder, wieso ausgerechnet die Nachfolger der 68er und die Alt-68er selbst bei solchen Nachrichten keinen Aufstand veranstalten, sondern diese „Refugees“ auch noch willkommen heißen?
    Haben sie nicht vor allem für die Befreiung der Frau vor sexistischen Machogelüsten gekämpft?

  55. Da drängen sich mir zwei Fragen auf:

    1) Warum holen die sich jetzt plötzlich alle einen runter, ich dachte, das sei weitaus weniger allahgefällig als Mädchen vergewaltigen. Das darf ein guter Muselmann doch nicht, das beleidigt den Islam (wichsen).

    2) Warum sind die immer alle 17 Jahre alt?
    Rhetorische Frage. Antwort ist klar.

  56. #18 Eulenspieglein (26. Jan 2016 07:54)

    der islam ist der krankheitsvirus, an dem alle rechtgläubigen unterschwellig erkrankt sind.
    und bei vielen wird diese geisteskrankheit akut.

  57. Einfach nur EKELHAFT!!!!!
    Teilweise bin ich die letzten Tage so fassungslos,
    dass mir die Worte fehlen.
    Meine Wut auf die Dreckspolitiker ist unermesslich!
    Schlimm fand ich auch den Bericht von einer Mutter die mit ihrem 4-jährigen Kind im Kleinkinderschwimmbecken war. Am Rand saßen junge Männer die sich an den Kindern aufgegeilt haben, näher möchte ich das jetzt nicht beschreiben.
    So soll also ein Teil unserer Zukunft aussehen?
    Müssen wir uns jetzt von unsozialisierten Barbaren anwi… lassen?

  58. Der Zentralrat der Exhibistionisten: „Wir fordern, das das öffentliche Onanieren im Grundgesetz als Menschenrecht verankert wird. Das Erstarken der Anti-Wichs-Bewegung im öffentlichen Raum muss gestoppt werden. Dazu werden wir, zusammen mit Heiko Mass und all den Innenministern der Länder, eine runden Tisch bilden, uns erst mal einen von der Palme wedeln und dann besprechen, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen.“ Dazu der Bundesinnenminister: „Wer das Abspritzen im öffentlichen Raum immer noch verteufelt,ist ein widerlicher Hetzer. Mit solch einem Pack darf man sich nicht gemein machen.“ Auch Merkel wendet sich an die Öffentlichkeit: „In der Spermakrise ist nun Mitgefühl und ein Umdenken gefragt. Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die das Wichsen anderer Menschen infrage stellen. Folgen Sie denen nicht, die zu Demonstrationen gegen das öffentliche Onanieren aufrufen. Zu oft sind Vorurteile, zu oft ist Kälte, ja sogar Hass in deren Herzen. Halten Sie Abstand.“ Merkel lobte jene Bürger, die Menschen in Wichs-Not helfen und Hilfestellungen leisten.

  59. Schon traurig wie wenig Kulturvertändnis die Deutschen haben. Bei der Handlung des Jungen Mannes handelte es sich nicht um Onanieren; nein, er wollte einen syrischen Aufguss machen. Als Kulturbereicherung ..-quasi…

  60. Immer wieder liest man davon, daß Frauen und Mädchen
    vergewaltigt werden und dabei besonders von den Schwarzafrikaner in Hals, Gesicht gebissen werden. Einmal sogar in den Busen und das gesamte Implantat rausgezogen wurde.

    Bitte jetzt nicht auslachen, aber als junges Mädchen wurde ich von älteren Frauen davor gewarnt, mich mit Schwarzen einzulassen, denn die seien gefährlich, sie würden in den Hals beißen und das Blut rausziehen.

    Ich habe damals wirklich gelacht und es als Ammenmärchen abgetan. Aber möglicherweise ist wirklich was dran und es waren doch überlieferte Erfahrungsberichte in dieser Zeit.

  61. „weil ein Mann in der Sauna vor dem Paar und drei Frauen onaniert habe.“

    ein ungezogener mann ohne anstand und sitten –
    der in diesem fall einfach nur glueck hatte.
    warum das ?

    nun, zu meinem freundeskreis zähle ich einige lebenserfahrene, gnadenlos-erfolgsorientierte
    „erzieherinnen“, mediziner, meeresbiologin,
    kindererprobte muetter, rudersportlerin.
    alle keine „models“, aber weit zäher als ich.

    Gesetzt den fall, vier von diesem typ frauen
    besuchten nach dem sport eine sauna, hätten spass an sich und einem „abend ohne männer“.

    Dann kommt ein 17j typ „junger tunesier“ dazu:
    kaum haare am sagg oder flaum unter der nase,
    schwäechlich, kopp unten obwohl ohne handy.
    greift sich dauernd ins dürre gemaecht,
    setzt sich auf osten und gafft die damen an.

    Die hätten ihn zweimal freundlich gebeten,
    das gespanne abzustellen, das gemaecht gut zu bedecken und es nicht weiter anzuruehren.

    Nach der dritten zuwiderhandlung hätte sich
    der unerzogene junge masturbator gewuenscht, DIESEN POT FURIEN BESSER NIE BEGEGNET ZU SEIN.

    Der waere derart robust verfrühstückt worden,
    dass er sich lieber zum sheitan wünschte.
    die kennen ALLE weder tabuzonen noch no-no
    noch scheu vor zudringlichen moselmen.

    ich kann luesterne jungmoselme nur warnen,
    mit sexgedanken diesem typ frauen zu begegnen.
    und die sind nicht selten.

  62. Halb OT

    Flüchtlingspolitik

    Merkels Zeit läuft ab

    Kanzlerin Angela Merkel hat sich in der Flüchtlingskrise völlig verrannt. Ihre verantwortungslose Politik führt immer tiefer in moralische Abgründe. Sie muss ihren Kurs korrigieren – oder abtreten.

    Die tot angespülten Kinder sind auch Merkels tote Kinder

    Aus einem richtigen und moralisch gebotenen humanitären Akt, in einer Notsituation die deutschen Grenzen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge zu öffnen, ist längst ein politisches Trauma geworden. 3000 Flüchtlinge passieren sogar jetzt noch, im harten Winter, Tag für Tag die deutsche Grenze. Das macht hochgerechnet aufs Jahr: erneut eine Million oder sogar mehr. Eine Stadt von der Einwohnerzahl Kölns ins Land lassen, Jahr für Jahr? Kein Staat der Welt lässt das zu.

    Deutschland verliert sich in einem Ego-Trip

    Deutschland aber verliert sich in einem nationalchauvinistischen Ego-Trip, auf dem es anderen gerne schnappende Belehrungen in Sachen Migration und Humanität erteilt. Ein Verhalten, zu dem jetzt hierzulande merkwürdigerweise allen, die deutschen EU-Imperialismus in der Griechenland-Krise noch so wortreich geißelten, partout nichts einfallen will. Vielleicht, weil sie mit deutschem Chauvinismus an sich gar kein so großes Problem haben – wenn er nur der als „richtig“ empfundenen Sache dient?

    Dafür wird Polen, auch auf Betreiben eines deutschen EU-Kommissars, unter Aufsicht gestellt, unter anderem wegen angeblicher Verstöße gegen rechtsstaatliche Prinzipien bei einem neuen Mediengesetz. Wie viel Geschichtsvergessenheit ist nötig, um nicht zu begreifen, was die Botschaft, von einen „deutschen Kommissar unter Aufsicht“ gestellt zu werden auslöst, in einem Land wie Polen, das mit Deutschland nicht gerade gute Erfahrungen gemacht hat? Einem Land, das man doch zur Bewältigung der Flüchtlingskrise dringend braucht! Warum dagegen der traditionell regierungelenkte Staatsrundfunk in Frankreich für die deutsche Kanzlerin kein größeres rechtsstaatliches Problem darstellt, wird wohl für immer ihr Geheimnis belieben.

    Merkel handelt auch gegenüber Deutschland verantwortungslos

    Verantwortungslos handelt Merkel auch gegenüber Deutschland, für das die Kanzlerin ja immerhin auch noch zuständig ist. Man muss schon ein sehr sonniges Gemüt haben, um daran zu glauben, dass die frauenfeindlichen Silvester-Exzesse in Köln und Hamburg nicht nur ein erster Vorgeschmack waren auf das, was droht, wenn man noch weit mehr junge muslimische Männer weitgehend unkontrolliert ins Land lässt als bisher schon.

    Seit Monaten schon schmeißt die Kanzlerin Nebelbomben in die Debatte, um von ihrem eigenen Versagen abzulenken. Sie sagt: „Wir schaffen das“ – aber wo bleibt der große Integrationsplan des Kanzleramtes, die „Agenda Einwanderung“, die konkret benennt, wie sie es zu schaffen gedenkt? Die Integration von einer Million Menschen beschränkt sich nicht darauf, genügend Turnhallen und Dixi-Klos bereitzustellen.

    In Europa hat Angela Merkel ausgespielt

    Die Aufgabe der deutschen Grenzsicherung soll dafür jetzt die Türkei übernehmen. Das aber ist der Gipfel der moralischen Heuchelei. Ausgerechnet Recep Tayyip Erdogan, der die Menschenrechte in seinem Land mit Füßen tritt, soll jetzt im Hinterhof Europas, wo keiner so genau hinguckt, die Drecksarbeit für Deutschland machen, damit die Kanzlerin ihr schönes Gesicht als „Willkommenskanzlerin“ wahren kann. Als Belohnung winken viele deutsche Milliarden und ein forcierter Beitritt in die angebliche „Wertegemeinschaft“ EU, was Erdogan nur ermutigen wird, seinen brutalen Bürgerkrieg gegen die Kurden noch zu intensivieren. Apropos Grenzen: Die sind doch nach Merkels Lesart im Zeitalter der Globalisierung angeblich gar nicht zu schützen? Nun ja, in der Türkei schon ….

  63. Na, Gottseidank onaniert kein Syrer vor den Parteizentralen von CDU, CSU, SPD oder Grüne.

    Obwohl, in meinem Kopfkino läuft da gerade ein toller Film ab…

  64. #58 Orwellversteher (26. Jan 2016 08:38)
    ……………………………………………….
    Mal nicht abgesehen vom Thema. Der wird dasselbe über uns erzählen: Die setzen sich mit nackten Frauen in eine heiße Kiste, sehen die Schweißtropfen über die Brustwarzen perlen usw. und tun nichts? Und wieviele müssen sich dabei mit aller Kraft zusammennehmen … Die sind vielleicht degeneriert …

    Stimmt auch wieder…

  65. #90 Eve_of_Destruction (26. Jan 2016 09:59)

    Na, Gottseidank onaniert kein Syrer vor den Parteizentralen von CDU, CSU, SPD oder Grüne.

    Obwohl, in meinem Kopfkino läuft da gerade ein toller Film ab…

    Ich fände die jeweilige Bühne der entsprechenden Bundesparteitage einen viel geeigneteren Ort…

  66. Ist doch toll: Die Rape-Fugees bringen ein bisschen Porno-Show direkt nach Deutschland: Live, in Farbe, fast zum Anfassen und ohne irgendwelche Kosten wie beim Pay-TV. Und da sage noch einer, unser Land wäre komplett entsexualisiert…

    *Ironie aus*

  67. Ich war noch nie in einer Sauna. Gibt es denn da keinen Kübel mit Eiswasser oder einen Knüppel für seinen Steifen?

    FRAUEN WEHRT EUCH!

    WO BLEIBEN DIE KAMPFLESBEN MIT IHREN SCHEREN?

    😛

  68. Wie in Zwickauer Hallenbädern!

    Dort onanierten Flüchtlinge und sch… ins Schwimmbecken.

    https://mopo24.de/nachrichten/zwickau-schwimmbaeder-asylbewerber-ekel-skandal-42383
    22.01.2016 17:50138.532

    Zwickau – Unfassbar und ekelerregend, was sich wohl in zwei Zwickauer Schwimmbädern abgespielt hat. Ein Asylbewerber soll am 15. Januar im Johannisbad in einem Becken onaniert und ejakuliert haben. Eine Überwachungskamera hielt das fest.

    „Es ist kein Fake.“
    Der Asylbewerber wurde laut des Schreibens daraufhin aus dem Bad geschmissen, kam aber mit Kumpels noch einmal zurück, um sein Handy zu holen und sprang dabei mit den anderen noch einmal ins Becken, um johlend ein Selfie zu machen.

    Es gab kein Badeverbot für dieses unzivilisierte Gesindel.

    Aber:

    Die Zwickauer Stadt macht es jetzt wie das große versiffte Vorbild München:
    Man hängt eine Tafel in 10 Sprachen darüber auf, wie man sich im Bad zu benehmen hat.

  69. Wie rassistisch! Der arme Syrer!
    Man hätte die anderen Saunagäste rauswerfen sollen, damit dieser traumatisierte Schutzbedürftige in Ruhe wichsen kann!

  70. die hohen temperaturen haben wohl einen überdruck in seinem zipfelchen aufgebaut.
    da musste er notwixxen, sonst wäre ihm die gurke explodiert.

  71. Die Zeit für das Schildmaidenprojekt ist nun aber wirklich gekommen

    Der perverse Knilch Ehrenzwerg wollte den Stolz der deutschen Frauen durch Schändung brechen, der nicht minder perverse Lumpenphilosoph Theo träumte sogar davon die deutschen Frauen und Mädchen in die polnischen Bordelle zu stecken und dort Vorzugsscheine zu bekommen und nun versuchen die nordamerikanischen Wilden aus dem deutschen Rumpfstaat einen Vergewaltigungsfreizeitpark für die Sittenstrolche aus aller Welt zu machen. Die Sittenstrolche sind nun auch in großer Zahl gekommen und fallen über unsere Frauen und Mädchen her, was sich in Bälde zu einem Volkskrieg auswachsen wird, wie man ihn etwa auf den Bildern Goyas über die Schrecken des Krieges betrachten kann. Siegen wir in diesem Kampf, so gilt das Dichterwort Walters von der Vogelweide: „Durchprügeln und kahlscheren sollte man sie, die nicht fröhlich sein können ohne Frauen Leid zuzufügen.“ Um dessen Erfüllung zu gewährleisten wird der erneuerte deutsche Staat sein Weibsvolk fortan für Schlacht und Kampf begeistern…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  72. Düsseldorf: Übergriffe auf Rettungsassistenten
    „(…)Der Zweite Vorfall ereignete sich am Sonntag. Um 0.07 Uhr kam ein Notruf von der Potsdamer Str. Ein Rettungsfahrzeug der Feuer- u Rettungswache Werstener Feld wurde daraufhin alarmiert. In der Wohnung fand die Besatzung eine bewusstlose Person und etwa 20 sehr aufgebrachte Bewohner des Hauses vor. Die Rettungsdienstmitarbeiter wurden sofort verbal angegangen – sie hätten viel zu lange gebraucht. (Hinweis in eigener Sache: der Rettungswagen benötigte 8 Minuten bis zum Notfallort.) Einer der Assistenten wollte Geräte zur Untersuchung aus dem Notfallkoffer entnehmen. In diesem Moment wurde er von einem der umstehenden Bewohner mit einem Faustschlag seitlich am Kopf getroffen und ging sofort zu Boden – er war kurzzeitig bewusstlos. Die Polizei griff ein und konnte die Situation entschärfen.“ https://www.facebook.com/duesseldorf.feuerwehr/posts/1209717482390319

    Wesel: Algerier mit 6 Identitäten unterwegs
    „Sechs Identitäten hatte ein 28-jähriger Algerier. Der Mann legte bei einer Polizei-Überprüfung zur Legitimation eine Bescheinigung des Kreises Wesel als Asylsuchender vor. Nach Deutschland eingereist war er demzufolge im Oktober 2015. Da der Beschuldigte gut Deutsch verstand, bestand der Verdacht, dass er sich länger in Deutschland aufgehalten hat. Ermittlungen ergaben, dass er im November 2014 einreiste u mehrfach straffällig geworden ist. Gegen den Algerier lag ein Strafvollstreckungshaftbefehl wegen Diebstahls vor. Er muss eine Geldstrafe von 850 Euro zahlen oder 70 Tage Haft verbüßen. Da er nicht zahlen konnte, wurde er in die JVA gebracht.“ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wesel/algerier-mit-sechs-identitaeten-unterwegs-aid-1.5717892

  73. Och, das war doch nur ein frustriertes zartes MUFLchen! Ein armes verwaistes Kind, Gaucks Liebling dieser Sorte:
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Bilder/DE/Termine/Joachim-Gauck/2014/12/141212-Fluechtlingshilfeverein-2.jpg?__blob=poster&v=8

    Gauck und unbegleitete MUFL-Babies:
    http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/9/98ad386bb182f1baacb103ab4b31b03ev1_max_755x566_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    Gauck kümmert sich um hilflose fremde Kinderchen:
    http://www.radiosaw.de/sites/default/files/gauck2.jpg

    …mit Fräulein Daniela Kebse Schadt:
    http://www.mz-web.de/image/view/2014/11/12/29313288,30740793,dmFlashTeaserRes,148B18007DDD2626.jpg

    Gaucks liebe kleine Kinderlein mit brauner Haut u. schwarzen Haaren, die in deutschen Bahnhöfen von blonden Deutschen zusammengeschlagen würden:
    http://static1.fnp.de/storage/scl/importe/dpa/infoline_rs/thema/aktuell/848709_m3w605h320q75v38479_urn-newsml-dpa-com-20090101-141212-99-07062_large_4_3.jpg?version=1418415757

    (Alle Fotos: Buntesprädikant Gauck in Magdeburg, Dez. 2014, Caritas-Fremdlingskinder-Luxus-Betreuung)

  74. Viele Kommentare hier sind einfach unfair ! Gerade ein sexuell extrem traumatisierter 17-jähriger aus dem Morgenland kann sich in der Fremde kaum anders mit Frauen verständigen ! Und dann noch die Streßsituation in der Sauna.
    Es war wohl so eine Art Gebärdensprache…

  75. Ich kann nur raten, noch mal in die Sauna zu gehen und das gewohnte Erlebnis zu genießen. Denn spätestens im nächsten Winter, wenn auch der letzte Asylant mitbekommen hat, dass es in einer deutschen Sauna nackte Frauen zu sehen gibt, wird keine Frau mehr in eine Sauna gehen.

  76. @ #96 ossi46 (26. Jan 2016 10:25)
    „Ein Asylbewerber …in einem Becken onaniert und ejakuliert haben. Eine Überwachungskamera hielt das fest.“

    hochladen, und TEILEN TEILEN TEILEN !
    mit cc an seinen sippenchef, seinen imam,
    seinen bewaehrungshelfer, SPD Abgeordneten
    (plus Ausdruck auf seinem 3er bmw)

  77. Frauen haben Angst vor Dunkelheit.

    „Wir verzeichnen seit einiger Zeit deutlich mehr Kurzfahrten mit Frauen, vor allem rund um den Norder (1500 St. in Containern)

    und in der Wik“, (1000 ST. in Kaserne)

    sagte Thomas Krotz vom Landesverband für das Taxi- und Mietwagengewerbe. „Manchmal nehmen sie ein Taxi für die letzten paar Meter vom Bus zur Haustür.“

    Grund 1: Deutsche dunkle LED Lampen (!)

    Andrea Langmaack vom Frauennotruf Kiel (!!)
    warnt vor einer generellen Panikmache.

    Grund 2: Der Deutsche Mann, sllgemein
    „Sexuelle Belästigung hat es immer schon gegeben, das ist kein neues Phänomen.“

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Beleuchtung-in-Kiel-Dunkle-Strassen-schueren-die-Angst

  78. Bo-eee. Sind die Saunas im Deutschland immer so gut bestückt wie auf dem Photo?
    Wenn ich den Durchschnitt auf der Strassen sehe,
    denke ich, dass sich das Schwitzen gar nicht lohnt.

  79. Kann kein Syrer gewesen sein. Die machen so was nicht, weil die sind nämlich die Flüchtlinge, die wir wollen und die sind Muttis Lieblinge und die Grünen sagen das auch, weil die Grünen sind auch für Frauenrechte und deshalb gibt jetzt auch gute und böse Flüchtlinge. Die bösen stammen wie gesagt aus dem Maghreb aber man weiß auch nichts genaues.

    Lange Rede kurzer Sinn, verabschiedet euch von gemischten Saunen und Badetagen, kurzen Röcken, einem sexy Look eurer Frauen im Sommer. Und nicht vergessen, es fängt gerade erst an. Da kommt diesen Sommer noch viel Migrantenwichse hoch. Wetten?

  80. Die meisten Wähler von Grün und SPD sind ja wohl Frauen

    also heisst es jetzt einfach, „das muss man schlucken“

    Augen zu, Mund auf

  81. Also irgendwie kapier ich das nicht….wichsen vor einem Pärchen und 3 Frauen..was ist der Typ denn für eine Weichflöte gewesen ohne das der was dagegen gemacht hat…will sagen, wenn so ein Notgeiles Dreibein vor mir und meiner Frau in der Sauna wichsen würde,….würde der 3 Minuten später seine Eier als Ohrringe tragen….Thema durch!!!

  82. #42 Grenzedicht

    Genau!
    Wenn sich jeder anständige Deutsche einen von diesem asozialen Abschaum vornehmen würde, dann wäre bald aufgeräumt.
    Deutsche, wehrt euch! Wir wollen das Recht zurück, selbst zu entscheiden, mit wem wir zusammenleben wollen – und mit wem nicht.

  83. Ich kann nur jedem raten, sich selbst aktiv zu wehren. Dem Bademeister Bescheid sagen, ist sinnlos. Da werden lediglich von den Bullen die Personalien aufgenommen (wenn der denn die wahre Identität preisgibt), und der Dreckskerl wieder laufengelassen. Ich kann nur den Frauen raten, selbst tätig zu werden. Zermalmt so einem Drecksschwein die Eier. Durch die korrupte Justiz bekommt ihr keine Unterstützung.

  84. #23 Gnadenlos (26. Jan 2016 08:02)

    Das Erlebnis hatte ich schon vor über 30 Jahren. Nicht in einer deutschen Sauna, sondern an einem Hotellstrand in Tunesien. Während es sich die Touristenmädels auf dem Badetuch gemütlich machten, ornanierten die Einheimische Beachboys reihenweise im Gebüsch.

    Dieses Phänomen gibt es in Berliner Parks seit Jahrzehnten, etwa in der Hasenheide (Park zwischen Kreuzberg und Neukölln). Vom Fachkräfte-Teenie bis Tattergreis mit Häkelmütze – alles mit dabei. Scheint denen auch nicht großartig peinlich zu sein.

  85. #47 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (26. Jan 2016 08:26)

    Aber kein Hindu würde hier am Strand oder sonstwo vor anderen Menschen wichsen, pöbeln oder jemanden angreifen. Das ist absolut undenkbar.
    __________________________________

    Natürlich nicht. Dafür haben die halt die „niederen Kasten“, und fallen über die Mädchen und Frauen dieser Kasten her.

    Gerne auch mal in großen Gruppen.

  86. Zitat:
    „Unbedecktes Fleisch ist das Problem. Wird es ohne Bedeckung draußen auf die Straße gelegt oder in den Garten oder in den Park, dann kommen die Katzen und essen es. Ist das nun die Schuld der Katzen oder des unbedeckten Fleisches?“
    (Mufti Sheik Taj Aldin al-Hilali in einer „Predigt“ während des Fastenmonats Ramadan 2006)

    Fazit: Muslime sind triebgesteuerte Tiere, die sich nicht – wie in einer zivilisierten Gesellschaft üblich – beherrschen können.
    Aber der gesamte Islam ist ja auch nur eine primitive Porno-Religion, das Paradies ein Mega-Puff, etc. …

  87. #103 Joern (26. Jan 2016 10:08)

    selbst Insel Sylt, wo es zur Zeit doch recht beschaulich zugeht, hat seinen ersten ? versuchten Raub, vermutlich begangen von Südländern

    http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/

    Gruß von der Insel
    ___________________________

    Gab es nicht vor einiger Zeit ein Tötungsdelikt unter „Schutzsuchenden“ auf Sylt?

  88. Das legt sich, wenn er Deutsch gelernt und genug Geld für Discobesuche, Designerjeans und Marken-Parfüms bekommt.

    München – Eine Münchnerin (18) hat nach einem Disco-Besuch einen schrecklichen Albtraum erlebt. Sie wurde von zwei Männern zum Sex gezwungen.

    Wie die Polizei mitteilt, lernte die 18-jährige Münchnerin die beiden Männer in der Diskothek „Ruby“ an der Neuhauser Straße kennen. Danach fuhr die junge Frau mit den Fremden zu einer nicht näher lokalisierten Wohnung.

    Dort angekommen, wurde die Münchnerin von den Männern zu verschiedenen sexuellen Handlungen gezwungen. Die beiden Unbekannten brachten die 18-Jährige im Anschluss mit ihrem Pkw zum Ostbahnhof, wo sie ausstieg und sich dann an die Bundespolizei wandte.
    So sehen die Männer aus

    Täter 1: Männlich, „Hamet“, 23-24 Jahre alt, 165-170 cm groß, irakisch/türkisch, schlank, sprach gebrochen Deutsch, schwarze, kurze Haare, Vollbart, auffällig hohe Wangenknochen, gebräunter Hauttyp, dunkle Jeans mit Löchern, schwarzes T-Shirt; schwarze Winterjacke, schwarze Strickmütze; Raucher

    Täter 2: Männlich, 19-20 Jahre alt, 185-190 cm groß, irakisch/türkisch, muskulös, sprach Deutsch, schwarze Haare, seitlich rasiert, oben deutlich länger, nach rechts gekämmt, braune Augen, rasiert, spitzes Kinn, roch nach dem Parfüm „One Milion“; schwarze Hose mit goldenen Knöpfen und goldenem Reißverschluss, schwarzes T-Shirt, grüne Jacke.

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/schwabing-west-ort62363/muenchnerin-zwei-maennern-vergewaltigt-6064104.html

    Und damit diese Integration nicht gefährdet wird, erfinden deutsche Richter schonmal neue Freispruchbegründungen wie zum Beispiel die, dass bei nicht-übernormal gesunden Nichtausländern die Erinnerung nicht länger als einen Monat funktioniert.

    München – Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Frau in einem Park in München hat das Landgericht den Angeklagten freigesprochen.

    Das Opfer hatte den Täter nach eigenen Angaben einen Monat nach dem Übergriff auf der Straße wiedererkannt, ihn verfolgt und die Polizei alarmiert. Ein Irrtum war laut Urteil jedoch nicht auszuschließen. Jedenfalls reiche die Identifizierung nach einer so beträchtlichen Zeitspanne für einen Schuldspruch nicht aus, entschied das Gericht am Montag und ließ den 25-Jährigen gehen.

    Nach Schilderung der 36 Jahre alten Frau war ein Mann am späten Abend des 2. August 2015 aus einem Gebüsch im Alten Botanischen Garten auf sie zugesprungen und hatte sie vergewaltigt, während zwei Begleiter sie festhielten und zwei weitere Schmiere standen. Sie habe einen der Männer in die Hand beißen und davon laufen können, als Passanten vorbei kamen. Gute vier Wochen später sei sie dem Haupttäter am Hauptbahnhof begegnet, er sei davongelaufen und habe auf ihren Zuruf „Du bist der aus dem Park“ mit „Ja“ geantwortet. Der Angeklagte bestritt das Verbrechen, so stand Aussage gegen Aussage.

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/maxvorstadt-ort43329/mutmassliche-vergewaltigung-alten-botanischen-garten-freispruch-meta-6067521.html

    In München treiben es alle bunt.

  89. Wie können wir zum Beispiel auch junge Afrikaner legal in Deutschland aufnehmen, wenn es um Berufe geht, die bei uns Mangelberufe sind.
    Man achte auf die Wörtchen „Wie“ und „junge“ und „legal“!!!!

    Gibt es nur junge Afrikaner in „Mangelberufen“???
    Und das „Wie können wir legal….“ bezieht sich wohl kaum auf Asyl….!!!!

    Sehr suspekt!
    Ergibt aber im Kontext der Sexübergriffe, begangen von mehrheitlich „afrikanisch aussehnden“ nun einen Sinn!

    Denkt mal drüber nach!

  90. #135 Sirius Black (26. Jan 2016 12:06)

    Aber der gesamte Islam ist ja auch nur eine primitive Porno-Religion, das Paradies ein Mega-Puff, etc. …

    ———————

    Ja, es gibt u.a. wunderbare Erklärungen dazu wo all die Jungfrauen herkommen. Die wachsen nämlich nach „Gebrauch“ wieder zu ;)~

    Wer mal richtig abkotzen will, befasse sich mit Khomeini’s Sexualforschungen ibs. seinen Ideen zum Zyklus der Frau. Sexualneurose hoch zehn.

  91. Teile der Kleinhirnrinde funktioniert bei den FlüchtX.
    Den Rest hat sich dieser Dämon Allah geholt 😉

    Zum Trost der Belästigten, das GenossX StaatsratsvorsitzendX M. hat mit onaniert.

  92. Früh übt sich, was ein strammer Djihadi und Eroberer werden will.

    Mölndal – Ein minderjähriger Asylbewerber hat eine Mitarbeiterin eines Flüchtlingsheims tödlich verletzt. Über die Identität des Täters schweigt die Polizei.

    In einem schwedischen Flüchtlingsheim hat ein minderjähriger Asylbewerber offenbar eine 22-jährige Mitarbeiterin mit einer Stichwaffe tödlich verletzt. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden, die Frau sei im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Vorfall ereignete sich in einem Flüchtlingsheim in Mölndal bei Göteborg.

    Zur Identität und Staatsangehörigkeit des mutmaßlichen Täters machte die Polizei keine näheren Angaben. In dem Heim sind 14- bis 17-jährige Asylbewerber untergebracht, die keine erwachsenen Begleitpersonen haben. Der schwedische Polizeichef Dan Eliasson sagte, in Asylbewerberheimen gebe es zahlreiche „Verstöße gegen die öffentliche Ordnung“. Dadurch würden mancherorts „beträchtliche Ressourcen der Polizei gebunden“.

    Im vergangenen Jahr gelangten rund 163.000 Asylbewerber nach Schweden. Gemessen an seiner Einwohnerzahl von rund 9,8 Millionen Menschen zählt Schweden zu den europäischen Ländern mit dem höchsten Anteil an eintreffenden Flüchtlingen. Im November führte das Land daher wieder Grenzkontrollen ein.

    http://www.tz.de/welt/minderjaehriger-asylbewerber-ersticht-22-jaehrige-helferin-schweden-zr-6065942.html

  93. Nachtrag zu #138

    Die oben genannte Aussage ist von Merkel!

    Das ganze geschah im November 2015 und es geht um einen Sondergipfel Besuch von Merkel auf Malta, wo sie die Illegalität der Migration aus afrikanischen Staaten zur Legalität verhelfen wollte.

    WAS WURDE DORT HINTER VERSCHLOSSENEN TÜREN WIRKLICH BESPROCHEN?

    Bemerkenswert ist auch:

    Es ist völlig unklar, ob diese Position mit den anderen EU-Staaten abgesprochen ist.

  94. Mittlerweile dürfte es in fast jeder deutschen Familie betroffene des islamischen Sex-Mobs geben. Es müssen sich nur genug entscheiden endlich was zu tun und begreifen dass die etablierten Multikulti-Parteien die uns die Islamisierung erst eingebrockt haben niemals Teil der Lösung sein können!

  95. mein gott, warum treten die dem gruselmusel nicht einfach ein paar mal kräftig in die eier. sowas beruhigt jedes tier …

  96. Diese schwanzgesteuerten „Tiere“ müssen auf der Stelle und ohne Pardon ausgewiesen werden. Die sollen dort wo sie herkommen machen was sie wollen, aber nicht in einem kultivierten Land wie Deutschland. Ich wüßte wie ich mir in solch einer Situation helfen kann, so ein Perversling würde dann noch einige Tage mit SChmerzen daran denken.

  97. Guckt mal hier:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-nacktstatuen-in-rom-wegen-rohani-verhuellt-a-1073959.html

    „Die Behörden in Rom nehmen besondere Rücksicht auf Irans Präsident Hassan Rohani: Bei dem Besuch des Muslims wurden mehrere Nacktstatuen auf dem Kapitol verhüllt.“

    Vermutlich als Vorkehrung, damit er nicht auch anfängt, davor zu onanieren. Könnte ja peinlich werden bei so einem Staatsbesuch.

    Und beim Staatsbankett gibt es dann vermutlich Halal-Ziege und auf Kamelmist gekochten Tee. Vorher wurde noch aller Wein in Rom in den Tiber gekippt.

    Einfach nur widerwärtig, wie wir uns vor diesen Muslimen in den Dreck werfen, zumal der Iran ein Scharia-Staat ist, der steinigt und jeden tötet der ihren Gott anzweifelt.

  98. #127 Nordsee1
    ,….würde der 3 Minuten später seine Eier als Ohrringe tragen….Thema durch!!!

    BINGO !

  99. Der Verband deutscher SPD+CDU+Pädo+SED-Onanisten fordert: Wixer welcome! (Bring your penises)!
    PS: and your unterentwickeltes Sozialverhalten

  100. #147 johann (26. Jan 2016 13:26)

    Wunderbarer Bericht, vor allem in das Innenleben einer Grünen-Tante. Statt dort vor die Tür zu kotzen, macht die weiter. Vermutlich Grüner Narzissmus im Kombination mit Erkenntnis-Resistenz und beginnendem Altersstarrsinn. Da steht sie Merkel nichts nach. Solche Menschen sind für den anstehenden Kampf sowieso wertlos. Soll sie sich dort aufreiben, mich stört es nicht weiter. Hauptsache ich muss am Ende nicht zwangsweise helfen gehen … lol.

  101. (…)

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/7970628/-die-arbeit-ist-ein-fass-ohne-boden-.html

    Habe das gerade noch einmal langsam durch gelesen und muss mich zu oben etwas zurück nehmen. Die Grüne schreibt da so was wie die ganze Wahrheit auf. Gegenwart und Zukunft.

    Zentral der Schluss:

    „Ein Afghane, den ich wegen Arthrose zum Arzt begleitete und der mich „Mama“ nennt, meinte: „Eva, wenn das so weitergeht, werden wir Deutschland kaputt machen.“ Die Gynäkologin im Heim, die ich noch aus der Frauenbewegung kenne, meinte letztens lapidar: „Eva, auch du wirst das Patriarchat hier in diesem Chaos nicht ändern können!““

    MERKEL MUSS WEG. DIE GRENZEN GESCHLOSSEN WERDEN … UND ZWAR VORGESTERN!

  102. Die kommen einfach nicht damit klar, dass hier solche Institutionen existieren und es etwas völlig Normales ist.
    Daran kann man erkennen wie primitiv, ungebildet und zurückgeblieben die sind. Die passen einfach nicht in eine moderne Gesellschaft.
    Ehrlich gesagt, hätte ich vorher auch nicht vermutet, dass die Unterschiede so eklatant sind. Aber das sind wirklich unziviliserte Bauern und zu denen sollte man wirklich Abstand halten. Mittelmeerlänge.

  103. #46 Lepanto 2014 :
    Kann man ihm kein Pin-Up von Angela in die
    Asylunterkunft hängen????

    Sie sind aber auch garstig und gehässig
    gegenüber dem armen,traumatisierten Jungen.
    Soll der beim Anblick Ihres Vorschlags für
    sein Leben lang impotent werden?

  104. Wenn ein linker Systempolitiker in ein Mikrophon spricht, habe ich inzwischen genau dieselbe Assoziation.

  105. Die Gründung von Bürgerwehren zum Schutz der einheimischen Frauen verwundert nicht

    „Wie ich aus jenen alten Büchern mir gelesen, war Liebe stets mit hoher Rittertat gepaart und Helden, hat man mich gelehrt, nicht Schäfer saßen an der Tafelrunde. Wer nicht die Schönheit tapfer kann beschützen, verdient nicht ihren goldnen Preis. – Hier ist der Fechtplatz! Kämpf um deiner Väter Krone! Verteidige mit ritterlichem Schwert dein Eigentum und edler Frauen Ehre – und hast du dir aus Strömen Feindesbluts die angestammte Krone kühn erobert, dann ist es Zeit und steht dir fürstlich an, dich mit der Liebe Myrten zu bekrönen.“ Soweit der große vaterländische Dichter Schiller und so verwundert es auch nicht, daß sich die heimische Männerwelt nun so sehr für den Schutz der einheimischen Frauen und Mädchen begeistert. Schließlich kann man mit selbigen nicht nur den mohammedanischen Kolonisten der VSA das Leben ebenso schön machen wie William Wallace den Engländern weiland in Schottland, sondern zudem sich noch das Herz einer holden Maid gewinnen, die man beschützt oder rächt…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  106. Also hört mal!! So gehts nicht!!
    Was schreibt ihr da für einen Quatsch über diesen hilflosen Kerl??

    Ward ihr nicht im Boot-Camp? Habt ihr schon lang keine Lügenpresse mehr gehört und gelesen? Geht ihr an Freitagen etwa nicht in die Moschee? Und habt ihr das Buch von Merkel, an alle Haushalte verschickt, mit dem Titel: Wir schaffen das! Nicht gelesen?

    So kann euch, von Rechtsverständnis geplagten, in seelischer Konfliktbewältigung nicht geschulten und in eurer Deutschtümmelei badenden Urbevölkerung keiner mehr helfen.

    Neue Zeiten sind angebrochen!

    Dieser Mensch ist durch seine Herkunft und seinem Stolz, vor allem durch seinen Glauben etwas, das weit über euch steht. Hoch traumatisiert wie hoch gebildet erhob sich sein beschnittener Phallus inmitten einer dekadenten, ungläubigen, dazu nackten und sicher Schweinefleisch fressenden Gesellschaft als Symbol der reinen islamischen Lehre und er spritzte seinen von Allah und Mohammed gesegneten Lebenssaft genau inmitten des Sündenpfuhls der unwürdigen deutschen und christlichen Lebenweise – als eine Art der islamischen Reinigung.

    Wer da in Hilflosigkeit, Exklusion, mangelndem Islamverständnis und Ausländerfeindlichkeit nach einem Meister des Bades schreit oder gar der Polizei hat die Symbolkraft seiner Handlung nicht verstanden.

    Wie kann es angehen, dass so ein Mensch edlem Glaubens und Herkunft der Zutritt zu dieser Einrichtung verwehrt und seine Handlung der eh schon überlasteten, ungläubigen Staatsanwaltschaft anheim gestellt wird – die ihm dann eh in mind. zweiter Instanz seinem Glauben huldigen muss.

    Nach Merkels Buch: Mein Kampf und wir schaffen das, der neuen deutschen Rechtsprechung und dem Guide der Lügenpresse hätte das wie folgt ablaufen müssen:

    Mindestens zwei der christlichen Huren hätten sofort Hand und mind. Mund an ihn legen müssen und die anderen drei in untertäniger Pose gleich einen geübten orientalischen Bauchtanz unterstützend aufführend müssen, dem zweiten aber ungläubigen Mann in der Runde befehlend den Raum sofort zu verlassen damit der Stolz des Gläubigen unangetastet bleibt…

    Nur so klappt das mit der Integration und die innere Konfliktbewältigung wäre somit auch überflüssig. Bliebe nur noch das Problem mit dem ungläubigen Mann, wie der sich danach fühlt. Aber auch dafür gibt es eine Lösung:

    Man muss unseren Männern einfach verbieten in solche Einrichtungen zu gehen. Auch sollten sie überhaupt nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen oder sich gar berufen fühlen uns Huren zu begleiten oder beschützen zu wollen. Unsere Kinder sind eh schon die Integrationsbeauftragten, wir deutschen Frauen die Huren islamischen Rechts.

    Es war nur gut, dass dieser Ungläubige nichts getan hat, also den reinen Gläubigen etwa zu schlagen, handgreiflich zu werden. Denn dieses Aufgebot dann an Polizei, staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen wegen Ausländerfeindlichkeit. Ach Gott, wie teuer wäre dazu sein Flug nach Karlsruhe geworden, wo wir doch alles Geld nun für die neue Gesellschaftsordnung brauchen. Und die Lügenpresse müsste teuren islamfreundlichen Sendeplatz vergeuden um uns mal wieder vor Augen stellen zu müssen, welch Frevel wir ausüben.

  107. #153 Hilmar Hohenstein
    #46 Lepanto 2014 :
    Kann man ihm kein Pin-Up von Angela in die
    Asylunterkunft hängen????

    Sie sind aber auch garstig und gehässig
    gegenüber dem armen,traumatisierten Jungen.
    Soll der beim Anblick Ihres Vorschlags für
    sein Leben lang impotent werden?
    ——————————-
    Man sollte das Problem „an der Wurzel“ packen;)

  108. #90 Warum nur

    Wie geil ist denn Ihr Kommentar !
    Bravo ! Super geschrieben !
    Darf ich Ihren Text in ähnlichen Foren verwenden ?

  109. Beim wievielten Einzelfall sind wir denn inzwischen?

    Kaum ein Tag vergeht ohne weitere Meldungen aus dem gesamten Bundesgebiet über sexuell motivierte Belästigungen bis hin zu Straftaten mit sexuellem Hintergrund.

    Es ist zum kotzen..

    Übrigens, kennt ihr den schon?

    Ein „Ficksuchender“ geht zum Arzt.

    „Herr Doktor, beim Sex brennen meine Augen immer so komisch.“

    Sagt der Arzt: „Das ist normal. Das kommt vom Pfefferspray.“

  110. Unstrittig ist das dieser syrische Wichser keine Spur zivilisierten Sozialverhaltens an den Tag legt.
    Es läuft einem eiskalt den Rücken herunter bei dem Gedanken dass man beim Eintritt in die Saunakabine erst seinen Platz nach Spermaspuren überprüfen muss da man ansonsten Gefahr läuft sich unabsichtlich in diese Soße zu setzen.
    Somit eine weitere Form „kultureller Bereicherung“ die wir laut Raute des Grauens zu ertragen haben !
    Was mich aber ebenfalls maßlos aufregt ist die Tatsache dass so einem Wichser auf Kosten der Steuerzahler der Saunabesuch finanziert wird.
    Es gibt Millionen von Rentnern, Hartz-IV Beziehern und Geringverdienern die sich einen Saunabesuch nicht leisten können und denen dies auch nicht auf Staatskosten finanziert wird.

  111. Sagte der Urologe zum Einwanderer: „So sollten aufhören zu masturbieren!“
    Daraufhin der Einwanderer: „Warum ist das gesundheitsschädlich?“
    Der Arzt: „Nein, aber sonst kann ich Sie nicht untersuchen!“

  112. #133 P. Erle (26. Jan 2016 12:03)

    Natürlich nicht. Dafür haben die halt die „niederen Kasten“, und fallen über die Mädchen und Frauen dieser Kasten her.

    Gerne auch mal in großen Gruppen.

    Das ist unqualifizierter Quatsch aus der deutschen Lügenpresse.
    Selbstverständlich gibt es unter 1,2 Mrd. Einwohnern auch Vergewaltiger, so wie es unter 60 Mio. Deutschen auch solche Schweine gibt.
    Aber es ist nicht der Regelfall, nicht die Normalität wie in Islamistan.

  113. Würden die syrischen Sittenstrolche, aribischen Wixxlinge und negriden Grabscher doch wenigsten ihr schweinisches Treiben an der Frau vollziehen die sie hier her eingeladen hat!!!

  114. die einzige Reaktion des Rechtsstaates muesste sein

    Handschellen ran und sofortige Repatriierung in sein Dreckland aus dem er hereingelassen wurde.

  115. Man hätte dern jungen „Neubürger“ behutsam zum nächsten Ziegenstall führen sollen, damit er dort zum gewohnten Finale kommen kann…

  116. #56 bolgida (26. Jan 2016 08:32)

    OT

    TV-Tipp! Maischberger morgen 22:45 Uhr ARD!

    Tabupartei AfD – Deutschland auf dem Weg nach rechts?

    http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/maischberger/sendung/maischberger-176.html

    Könnte interessant werden!

    -Frauke „Langbein“ Petry
    -Ralf „Hackfresse“ Stegner
    -Hans-Olaf „Monster-Erschaffer“ Henkel
    -Roger „SVP“ Köppel
    -Jakob „Lügel“ Augstein

    ——————————————

    Wir nähern uns langsam den Bräuchen im alten Rom, wo das Publikum vor Begeisterung raste, wenn die Gladiatoren besonders grausam kämpften…

    Spaß beiseite… Petry&Köppel, das ist ja fast so wie damals Kaltz&Hrubesch, oder Abramczyk&Fischer…

    Und in der roten Ecke…Raaaaaaaaaaaalf Steeeeeeeeegner…und Jaaaaaaaaaakob Augsteeeeeeiiiin…. Ich denke, da wird viel mediales „Blut“ fließen. Henkel darf man vielleicht auch nicht grad als neutralen Beobachter einschätzen. Und Frau Maischberger ist wohl eher Einpeitscherin als Moderatorin. Übrigens gehe ich davon aus, dass die TV-Kritiken auf zeit.de, spon, etc. morgen im Laufe des Vormittags geschrieben werden.

  117. Auf DMAX läuft seit einiger Zeit die Serie „Survival Camp“ – Naked Survivak XXL. Kam schon früher mal unter ähnlichem Tiel. Da wurden ein Mann und eine Frau splitterfasernackt irgendwo im Dschungel/Wüste/sonstwo ausgesetzt und mussten sich 3 Wochen ohne fast ein Hilfsmittel durchschlagen. Jetzt sind es 40 Tage und es sind mehrere Personengruppen gemischt. Die Frauen sind eigentlich fast alle sehr ansehnlich und die Männer naja fast alle auch. Das ist aber nix für Voyeure, da alles verpixelt ist (nicht wie bei RTL letztes Jahr auf der Insel). Nun stelle man sich als einen/mehrere männlichen Teilnehmer solche Musel vor. Wahrscheinlich Dauerlatte, ständig am Wichsen und nächtens noch Bereicherungsbesuche. Die Frauen sind ja nackt. Fast alle Teilnehmer sind übrigens Weiße, ein Neger war auch mal bei und alle scheinen sich zu beherrschen. Ist ja auch ständig ein Kamerateam vor Ort (nachts mit Wärmebildkamera). Was will ich damit jetzt sagen ?

  118. „Er hat eine Anzeige wegen Exhibitionismus erhalten“ !!!
    Wie süß aber auch. Da passiert gar nichts.
    Das ist reine Volksverarschung.

Comments are closed.