Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat am Freitag bei einer Rede in Berlin gezeigt, wie sehr die SPD vor einem Wahlerfolg der AfD mittlerweile zittert. Wie ein in die enge getriebener Rottweiler mutiert er zum Angstbeißer: „Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrats anklagt, sie als Systemparteien und Journalisten als Lügenpresse beschimpft und bedroht, der ist ganz nahe an der Sprache der Feinde der Demokratie, der Nazis der 20er- und 30er-Jahre“, sagte er.

Die AfD säe Misstrauen gegen Regierende, echauffierte er sich in einem Tonfall, als wäre es schon eine Straftat, Regierungsparteien und deren Politik zu kritisieren. Dramaturgisch aufbereitet werden die Hiebe gegen die AFD dadurch, dass er über sie in einem Atemzug mit „Brandanschlägen und Attacken gegen Ausländer“ fabuliert. Recht hat er allerdings, wenn er sagt: „Was wir jetzt erleben ist alarmierend“. Das ist es in der Tat. Regierungsmitglieder, die das Volk als „Pack“, „Schande“ und Schlimmeres bezeichnen und politische Gegner derart diffamieren, sind in der Tat ein Alarmzeichen für unsere Demokratie! (lsg)

image_pdfimage_print

 

220 KOMMENTARE

  1. Herr Gabriel, ich lese und höre nichts von den Brandanschlägen, wohl aber von all den Vergewaltigungen.
    Leben wir im selben Land?
    Was rauchen sie eigentlich?

  2. Herr Gabriel mutiert vor Angst um die eigenen Pfründe zum Nachfolger des Julius Streicher. Weiter so. Dann kann jeder erkennen wessen Geist
    ihm innewohnt.

    dsFw

  3. Was ein Gabriel erzählt, interessiert klar denkende Menschen schon lange nicht mehr. Auch er wird in Haus in Chile neben Margot brauchen.

  4. MannOhMann
    müssen die Verzweifelt sein!
    Was eine Drecksschleuder dieser Gabriel!

    Ok, er ist mit einer Moslemin verheiratet und insofern wohl selbst Moslem!

  5. Auch der kleine Heiko will den Regierungskritikern den Mund verbieten. Das scheint eine besondere Spezialität der SPD-Genossen zu sein.

    Wenn selbst honorige Juristen suggerieren, dass eine Regierung permanenten Rechtsbruch begehe, ja gar kriminell handele, müssen sich dann rechte Wirrköpfe nicht ermutigt fühlen, zur Tat zu schreiten und dagegen „Widerstand“ zu leisten?

    http://www.bmjv.de/SharedDocs/Interviews/DE/2016/Namensartikel/01302016_FAZ_Net.html

    Wer hat uns verraten?

    https://www.youtube.com/watch?v=zMPGwKBByhA

  6. Vor der Bundestagswahl warb die SPD damit, dass sie die bundesweiten Volksentscheide durchsetzen wolle. Deshalb haben viele die SPD gewählt!
    Nach der Wahl hat sich die SPD kaufen lassen und zwar mit der großen Koalition. Die CDU wollte keinesfalls die Volksentscheide und machte den Verzicht darauf zur Bedingung für eine Regierungsbildung!

    Parteien, die die Wähler
    – verarschen,
    – über den Tisch ziehen,
    – für Eigenzwecke verkaufen
    – für dumm und vergesslich halten
    sind eine Schande für Deutschland und Wahltbetrüger!

  7. SOZIS sind lernresistent!

    Sie sind nicht fähig zu begreifen, dass
    nicht alle, an ihren Heilsversprechungen
    interessiert sind.

    MOTTO:
    Willst du nicht mein Bruder sein,
    schlage ich dir den Schädel ein!

  8. DER BDK UND TIM UND STRUPPI.

    Leider bin ich auf Grund negativer Erfahrungen etwas voreingenommen. Aber André Schulz und Hanno Schulz im Bundesvorstand des BDKs bestätigen meine Erfahrungen und erinnern mich sehr an Schulze & Schulze bei Tim und Struppi (siehe z.B. Die Sieben Kristallkugeln). Der Hanno ist bei Anne Will auffällig geworden indem er Bundestagsvizepräsidentin Roth antanzte (pardong: andienderte) und es sorgfältigst vermied zu melden dass das Personal der Polizei an allen Ecken und Kanten nicht reiche, wie jetzt André verkündete. Immerhin seien die Defizite seit Jahren bekannt. „Das ärgert uns.“ Offenbar hat Hanno da kein Problem und verkündet lieber haltlose Anschuldigungen gegen die AfD. Die Polizei: dein Freund und Helfer, wo die Linke Hand nicht weiss was die Rechte tut.

  9. Der, ausgerechnet der, hats nötig über Demokratiefeinde zu fabulieren. Was ist denn mit der, von der SPD unterstützten Antifa, die Bürger einschüchtert, schlägt, bedroht? Was ist denn mit den ganzen Anschlägen auf AfD Politiker und dren Parteibüros? Was ist denn mit den abgefackelten Autos, Morddrohungen usw? Was Herr Gabriel, WAS?? Nur weil der Kerl sich als gewählter Politiker sieht, heißt das noch lange nicht, dass er nicht des Hochverrats fähig ist, oder wie soll man das sonst nennen, was diese Regierung mit unserem Land, den Bürgern und dem Grundgesetz treibt?

  10. Gabriel kennt sich aufgrund seines Vaters mit der Nazi-Sprache aus; deshalb hat er die Deutschen auch als „Pack“ beschimpft.

  11. Der liebe Sigmar Gabriel, leider gescheitert mit seiner politischen Agenda, eingeklemmt seit Jahren in schwachen Zustimmungsraten. ABER klar gegen rechts. Oder vielleicht doch gegen die Meinungsfreiheit? gegen das Recht der Menschen, sich zu vereinen und ihre politische Meinung durchzusetzen? gegen das Recht der Menschen, Vollpfosten aus ihren Ämtern durch Wahlen zu vertreiben? gegen alles, was die Menschen in diesem Land aufgebaut haben?
    Wähler dieses Landes, jagt solche Vollpfosten mit den nächsten Wahlen zum Teufel !!!

  12. Ja Fettbacke, Hitler hat gesagt: „Die Sonne scheint, dies sei schön so. “ und jetzt hat die AfD es auch gesagt. Merke, wir streichen jetzt nicht nur Autobahn, sondern auch Sonne und schön aus dem Vokabular.

    Kann mal endlich jemand die Heulbojen der A-Sozialdemokratten abschalten, die nerven mit ihren Lügen längst mehr, als die Grünen oder die SED. Und peinlicher sind die Genossen des Islams inzwischen auch, da in der Verräterregierung.

  13. Wie soll der Elitäre auch irgendwas vom „Pöbel“ wissen?
    Von derem Leben, von derem Einkommen, von deren Verhältnissen?
    Der lebt in seiner vollkommen überwachten extrem Luxuswelt, finanziert von der Hochfinanz.
    Der kennt unser Leben und unsere Umstände nicht.

    Der, wie der Rest von seinen „Scheinsozialen“ denkt doch:“Das Pack haben wir mit der Agenda so dermaßen beschissen und die sind so bescheuert und wählen uns immer noch, da können wir machen was wir wollen! Und die Propaganda ist in der Hand unserer Geldgeber, was sollte schon passieren, wir sind sicher!“

    Tja und jetzt wacht das Volk ganz langsam auf und hat von euerer Verarsche die Schnauze bis an den Rand voll, ja und jetzt geht das Muffensausen um. Wundert mich das die nur die Nazikeule benutzen, wann kommt der Kinderschänderrundumschlag?
    „Verbrannte Erde“ ist in vollem Gange!

    Mal sehen wann sie die „Demokratie“ verbieten, weil sie Gefahr in ihrem Elfenbeinturm riechen?

  14. Schweinebacke du hast doch einen Vogel. Alles was der sagt ist Müll. AfD ist eine Partei die weder verboten noch sonst was ist. Auch wenn er davon träumt. Ich hoffe die SPD geht mit Pauken und Trompeten unter. Schwachmatt.
    Liebe Leute last euch nicht verarschen. Was die versprechen ist alles gelogen. Denkt an die letzte Wahl und Merkel. Deshalb AfD !

  15. Das sagt jemand, dessen Partei die Antifa unterstützt, die regelmäßig Bürger an ihrem Demonstrationsrecht hindert, Leute mit Flaschen und Steinen bewirft, Autos anzündet und in mehreren Fällen schon Menschen halbtot geschlagen hat – sich also aufführt wie die SA. Das würde auch Gabriel mal auffallen, wenn er seine Nase schon mal in ein Geschichtsbuch gesteckt hätte.

    Hier übrigens noch eine schöne Fundsache – ist zwar schon vom April letzten Jahres, aber das macht ja nichts:

    Andrea Nahles fordert Schusswaffen bei Mindestlohn-Kontrolle:

    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/andrea-nahles-mindestlohn-kontrolleure-sollen-schusswaffen-tragen-a-1028358.html#spRedirectedFrom=www

    Nicht nur zur Deko, sondern die sollten ihrer Meinung nach an der Waffe auch geschult werden – also die Waffe im Notfall auch einsetzen.

  16. Anhänger der Friedensreligion?

    Bewaffnete stürmen Hotel-Lobby in Dublin und eröffnen das Feuer

    In der irischen Hauptstadt Dublin haben drei bewaffnete Männer die Lobby des Regency Hotel gestürmt, wo gerade das Wiegen für einen Boxkampf stattfand. Laut Augenzeugen trugen die Männer polizeiähnliche Uniformen und eröffneten das Feuer.

    Dabei soll laut ersten Medien-Informationen mindestens ein Mensch ums Leben gekommen sein. Zwei weitere sollen ernsthaft, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden sein. Das berichtet der irische „Independent“.

    Dutzende Menschen seien aus dem Hotel geflohen. Ein großes Polizei- und Feuerwehraufgebot ist vor Ort. Die Gegend wurde abgesperrt, bald soll eine technische Untersuchung stattfinden. Auch Krankenwagen stehen bereit.

    http://www.focus.de/panorama/welt/gang-in-uniformen-bewaffnete-stuermen-hotel-lobby-in-dublin-und-eroeffnen-das-feuer_id_5264599.html

  17. Na dann möchte ich mal wissen, was Herrn Gabriels Sprache ist … da würde ich auf Gossensprache tippen (ich kenn mich da aus – man sieht es an meinem bescheuerten Namen …)

  18. Herr Gabriel ist nahe an der Sprache der Kommunisten, die ja wohl mehr Menschenleben auf dem Gewissen haben.

    Aber wir sehen wieder…wird der Gegenwind stärker, wird es auch die Sprache.

  19. Presse und Politik fangen jetzt erst an. Es sind noch ein paar Wochen bis zur Wahl.

    WDR stellt Nazi-Vergleich von Björn Höcke (AfD) mit Joseph Goebbels her

    https://www.youtube.com/watch?v=jFhgk0Ddhe8

    Wenn Pegida das macht, ist das natürlich nicht richtig und die Presse verlangt Verurteilungen.

    Eklat bei Pegida-Demo: Demonstrant zeigt Merkel in Nazi-Uniform

    http://www.huffingtonpost.de/2015/10/19/eklat-bei-pegida-demo-demonstrant-zeigt-merkel-in-nazi-uniform_n_8332166.html

  20. Gabriel, du Kretin!
    Weißt du denn nicht, du Schnarcher, dass die Nazis Sozialisten waren>? NSDAP ausgeschriben ergibt: NationalSOZIALISTISCHE deutsche ARBEITERpartei. Na klingelt es bei dir? Und ja, die NationalSOZIALISTEN schimpften sich untereinander „VolksGENOSSEN“! Na, jetzt müsste es aber langsam reichen, nicht wahr, Herr Gabriel?

    Na gut, dann noch einer: A. Hitler als auch J. Göbbels haben in mehreren ihrer Reden die Rechten, die Konservativen in Grund und Boden verdammt. Es ist einfach unredlich, die Nazis als Rechte zu bezeichnen, weil sie nämlich gar keine Rechten, sondern Linke, waren!

  21. Liebes PI-Team,

    könnt ihr den bitte nicht mehr bringen.
    Eine unwichtige Partei sagt unwichtige Dinge!

    Totaler Augenkrebs den zu sehen und sein aus dem Munde gequirltes Scheißzeug ebenso!

  22. DER GABRIEL RÜCKT DIE AfD IN DIE NÄHE DER NSDAP.

    „Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrats anklagt, sie als Systemparteien und Journalisten als Lügenpresse beschimpft und bedroht, der ist ganz nahe an der Sprache der Feinde der Demokratie, der Nazis der 20er und 30er-Jahre.“ so der übergewichtige Vize-Kanzler. Es scheint als würde der Vizekanzler sich und seine Helfershelfer über jeden Verdacht auf Hochverrat stellen. Daher wäre es angebracht auf die Argumente einzugehen statt sich auf die Sprache zu beziehen. Nach Sigis Denkart wäre die Deutsche Sprache – oder was davon übrig ist nach der Genderisierung – zu ächten weil sie für alle Europäer die Sprache der NSDAP der 20er und 30er Jahre sei. Einfältiger geht es kaum. Dazu kommt noch dass der Begriff „Hochverrat“ nicht nachgerade „nazistisch“ ist. Wenn in einem Parlament die Meinung von 80% der Bevölkerung gar NICHT abgebildet wird, dann gibt das gelinde gesagt einen Anhaltspunkt dafür dass die Parteien ein System gebildet haben. Diese Feststellung könnte man argumentativ begegnen, es steht aber zu befürchten dass dazu der Vizekanzler nicht nur körperlich sonder auch intellektuell zu faul ist. Die gleiche Argumentation gilt – mutatis mutandis – für Journaille wie Prof. Dr. Heribert Prantl c.s. und die Lügenpresse.

  23. Ja, damals regierten die Nazischweine unsere Väter, aber es hat sich wenig geändert, heute regieren uns die EUROMÖPSE. Eins so schlimm wie das andere war?

  24. Sigheil Gabriel, der verhinderte Sonderschüler und Opfer-Sohn eines alten Nazis, der aus Rache eine Türkin heiratete und heimlich zum Islam konvertierte:

    Was für eine traurige, hässliche, gehässige, durchtriebene, überflüssige Existenz.

  25. Quentin Quencher 05.02.2016
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_wortwaescher

    Der Wortwäscher

    Der Wortwäscher hat seine Kinder umgebracht. Er selbst sieht es natürlich anders, er musste ihnen den Mund mit Seife auswaschen, weil sie dreckige Wörter verwendeten. So wie früher, als die Prügelstrafe noch akzeptiertes Mittel in der Erziehung war, da gab es auch schon solche Eltern, die ihren Kindern den Mund mit Seife ausgespült haben, wenn diese unanständige Wörter gesagt haben. Dem Wortwäscher können die Worte gar nicht sauber genug sein, er wäscht sie mit Sagrotan. Jeder Geruch, jede Verfärbung muss beseitigt werden, auch aus dem Mund der Kinder. Mit dieser ständigen Mundwäsche hat er sie schließlich umgebracht.

    Kürzlich hat sich der Wortwäscher mit ein paar Gleichgesinnten zusammengetan, eine Jury ins Leben gerufen, die wiederum ganz in der Tradition der Strafe Mundwäsche ein Unwort des Jahres gekürt haben.

    Nun laufen sie umher, die Anhänger einer politisch korrekten Sprache nach eigenen ideologischen Richtlinien, mit der Seife in der Hand, um anderen den Mund auszuspülen. Es soll Menschen geben, die aus Angst vor der Seife nun keine Unwörter mehr verwenden, auch solche nicht, die noch nicht als Unwörter nominiert sind, es aber sein könnten. Die Sprache soll antiseptisch werden.

    Ihre eigenen Kinder, die wie alle unsere Kinder die Namen »Worte und Sprache« tragen, haben die Wortwäscher mit ihren antiseptischen Mitteln vergiftet. Deren Sprache ist nun tot, wie ihr Denken.

  26. OT
    #20 Marie-Belen (05. Feb 2016 14:19)
    Die Schutzsuchenden bringen sich gegenseitig um – mal wieder.
    „Wolfsburg Asylbewerber in Flüchtlingsheim getötet
    In einem Flüchtlingsheim in Wolfsburg ist ein 33 Jahre alter Asylbewerber getötet worden. Zwei 37 und 40 Jahre Mitbewohner wurden unter Tatverdacht vorläufig festgenommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
    Wolfsburg. Bereits zum zweiten Mal ist in einem Flüchtlingsheim in Wolfsburg ein Asylbewerber gewaltsam ums Leben gekommen. Der 33-Jährige aus Kamerun starb in der Nacht zum Freitag, wie die Polizei mitteilte. Nach Hilfeschreien hatten die Sicherheitskräfte der Asylunterkunft den 33-Jährigen in den frühen Morgenstunden schwer verletzt in einem Flur gefunden. Wiederbelebungsversuche der bald darauf eintreffenden Rettungskräfte scheiterten.
    ++++
    Offensichtliche Negerfolklore in Vollendung!
    Alles sehr unterhaltsam hier in Deutschland, Dank unserer Zonenwachtel!

  27. Siggi will halt seinen Untergang in BW verhindern.
    Dort droht die SPD hinter die AfD zu fallen. Daher die Angst und das wilde-um-sich-schlagen.

    Es nützt nur nix.
    AfD-Kreuzchen bei den nächsten Wahlen.

  28. Ja da guggens alle belämmert aus ihren Elfenbeintürmen aufs Pack hinunter…
    Wer Volkes Wille nicht mehr akzeptiert,einen Staatsstreich von Oben organisiert,in dem man Gesetze bricht oder einfach ignoriert,hat gar keine Moralische Instanz mehr,andere in die Nähe von Nazis zu rücken,die nur in Ruhe leben wollen und sich Angst um die Zukunft ihrer Kinder und Enkelkinder machen,ist dann das Infamste, was sich diese Politschwadronierer ausdenken und Kund tun können.
    Staatlich verordnete Willkommenskultur und Integration kann nicht funktionieren,es gibt keine Pläne,nur hohle Phrasen und das Vertrauen auf,das klappt schon irgendwie.
    Nein,das alles wird nicht klappen,dafür sind die Unterschiede in Weltanschauung,Glauben ect. viel zu groß und der Wille im Volk zu gering.
    Politiker wie Gabriel,Merkel und Co werden doch schon lange nicht mehr ernst genommen,das Lügengebilde stürzt Stein für Stein in sich zusammen und die Belastungen für den Deutschen Steuerzahler kommen ja erst noch,neben den ins Bodenlose gestiegenen Abgaben für Länder und Kommunen,wird es noch den Flüchtlingssoli geben und die Benzinsteuer wird sicher auch angehoben werden.
    Alles das,wird dem Deutschen Steuerzahler mittlerweile bewußt und die „Schwarze Null“ von Schäuble hat dann auch keinen Bestand mehr.
    Multikulti ist und bleibt gescheitert und es wird noch Jahre dauern,bis wir diesen Schutt aus Schulden und Verbrechen abgeräumt und beseitigt haben,inclusive der Politischen Veränderungen,die das mit sich führen wird…
    Aber dann sind so Typen wie Merkel und Gabriel schon lange Geschichte,beziehen ihre üppigen Pensionen und lassen es sich,wo immer es auch sein mag,gut gehen und die alten „Nazis“ von Gabriels Gnaden dürfen das mal wieder alles finanzieren und darunter leiden,weil Deutschland mal ganz bunt werden sollte…

  29. Die AfD säe Misstrauen gegen Regierende, echauffierte er sich

    Was für eine jämmerliche Wurst. Die gesamte Idee der parlamentarischen Demokratie ist von einem starken Mißtrauen gegen die Regierung geprägt. Daher gibt es Checks und Balances, Gewaltenteilung, Wahlen und noch diverse andere nette Mechanismen, die genau deshalb ins GG eingebaut wurden, um ein „Nie wieder“ einer diktatorischen Regierung zu vermeiden.

    Erinnerst du dich, Dickerchen?

    Wenn aber die Checks und Balances, die Gewaltenteilung, die Widerstandsklauseln nicht mehr funktionieren, weil man in allen drei Gewalten ohne Parteibuch der jeweiligen Regierungspartei gar nichts mehr wird, dann stimmt was nicht. Wenn sich die Politik in wesentliche Fragen, die jeden einzelnen Staatsbürger existenziell betreffen, mal kurz über die Bürger wegbürstet und dazu ununterbrochen Gesetze bricht, dann stimmt was nicht.

    Dämmert’s?

    Wenn trotz Wahlen seit Jahrzehnten dieselben Polithackfressen in der Regierung (und zwar in elegantem Wechsel von Land zum Bund) rumspringen und man sie überhaupt nicht loswird, egal was man wählt, dann stimmt was nicht.

    Gell Siggi? Bist ja auch seit deiner MP-Zeit von Niedersachen wie ein Zombie als dauernder Wiedergänger nicht wegzubekommen. Und mal weniger die Wähler beschimpfen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sigmar_Gabriel

  30. Rein denklogisch ist es doch nicht ausgeschlossen, dass ein demokratisch gewählter Politiker 2 Jahre nach der Wahl Hochverrat begeht- ich verstehe nicht, welche Zusammenhänge die dicke Gabi hier konstruiert! Umgekehrt: heißt das, dass man nach der Wahl so viel Hochverrat begehen darf, wie man will- wer den Hochverrat dann beim Namen nennt, ist automatisch Nazi?
    Eine logische und rhetorische Glanztat, liebe Gabi! Iss mal Calamari, die setzen nicht an und sollen für die Denkleistung ganz gut sein.
    81% glauben, die Regierung schafft „das“ mit der Asylantenflut nicht. 81%!!! Will Gabriel in seinem Wahn all diese Menschen beleidigen- sind diese 81% alle doof? Alle Nazi? Alle von der AfD aufgehetzt? Nein, Gabi, das sind schlicht und ergreifend Realisten.
    Auch wenn deine „Volks“partei in etlichen Medien-Aufsichtsräten sitzt- es gibt das Internet und das zensiert ihr uns nicht kaputt- da genügt eine nüchterne Abbildung der Realität, ohne Worte, ohne Kommentar; die ist dafür verantwortlich, dass es mit deiner Partei bergab geht- etliche Ex-Sozialdemokraten wählen ja jetzt AfD, viele nur aus purer Not! Deine Partei ist vergleichbar mit einem Skifahrer, der sich von der Lawine Merkel in den Abgrund ziehen lässt- freiwillig. Das ist der Grund des Scheiterns. Dass dieser Skifahrer auf seinem Weg in den Abgrund zusätzlich noch von ner Mücke gestochen wird, fällt nicht ins Gewicht. Um nichts anderes geht es hier- die AfD würde garantiert auch dann in einigen Bundesländern deine Partei überholen, wenn sie statt Menschen stumme Diener aufstellen würde. Die Menschen haben eure Masche einfach satt. Ihr widert uns an! Weil ihr Verfassungsbruch begeht! Das ist der Grund für euer Scheitern!

  31. #19 der_seinen_Frieden_will (05. Feb 2016 17:13)
    Geht mir ebenso,ich habe den Artikel zweimal
    genüsslich gelesen.Hier in Murkelstan gäbe es
    einen Aufschrei und Lichterketten von Flensburg
    bis München,die armen rapefugees.Ich wünschte, hier wäre pola zori.

  32. Balkanroute: Österreich für Einsatz von Soldaten

    Österreich wirbt bei den EU-Partnern dafür, Flüchtlinge notfalls mit Soldaten auf der Balkanroute aufzuhalten. „Wir haben gerade in Mazedonien, aber auch entlang der Route in anderen Staaten eine starke Bereitschaft dazu, den Flüchtlingszustrom zu reduzieren, zu drosseln, vielleicht sogar zu stoppen”, sagte Außenminister Sebastian Kurz am Freitag bei einem EU-Ministertreffen in Amsterdam. Sein Land wolle bei den Partnern militärisch-polizeiliche Missionen ansprechen. EU-Soldaten könnten sich in Mazedonien und Serbien um die Grenzsicherung und die Registrierung von Flüchtlingen kümmern.

    http://www.bild.de/home/telegramm/home-telegramm/telegramm-15478948.bild.html

  33. Es ist eindeutig, diese Kreaturen sind keine Opposition und Gegenwind mehr gewöhnt.
    Sagt doch einer mal dem Gabriel, dass die Nazi-Keule aufgrund inflationären Gebrauchs nicht mehr wirkt! Wird auch langsam langweilig.
    Der Bursche ist unser aller Wirtschaftsminister, man sollte annehmen, er hätte alle Hände voll zu tun anstatt große Reden zu schwingen.

  34. Nein! Das tue ich mir nicht an! Ich kann H.Gabriel nicht sehen. Das ist gesundheitsschädlich. Onkel Doktor hat mir solche Sendungen strickt verboten, wegen zu labiles Blutdruck.

    Nur eins noch…Die gewählten Politiker übertreten Gesetze, die sie selber entworfen, diskutiert, abgestimmt und ratifiziert haben. Leute, die selbst ihre eigene Gesetze nicht achten sind doppelte Verbrecher, Herr Gabriel!

  35. Aber das Geld der deutschen „Steuernazis“ nimmt der Soziverbrecher gern. Was für ein Charakterschwein, wie alle Blockpolitiker.

  36. Woher kennt der dicke Mann die Sprache der Nazis?
    Und war das damals nicht auch die Sprache der Sozis und der Kommunisten im Klassenkampf?
    Also was soll der Unfug?
    Aber wer selbst nichts kann, verunglimpft gern die Erfolgreichen!

  37. Ich kann nur empfehlen Beleidigungen gegenüber Herr Gabriel zu unterlassen. Das steht uns nicht. Aller Zorn in Ehren, aber es wird uns mehr bringen, wenn wir uns anständig verhalten.

    Meine Oma hätte gesagt, “ Schau sind das fesche Kerle und so anständig „.

    Und das sind wir auch. Ich glaube kaum, das wir es nötig haben, unsere politischen Gegener zu beleidigen.

    Sie beleidigen sichselbst durch ihre Aussagen und Taten.

    Warum dem Gegener eine Angriffsfläche geben ?

    Leise und höflich….

  38. #15 lorbas (05. Feb 2016 17:12)

    ? SPD = Sterbende Partei Deutschlands
    *************************************************

    danke, Lorbas, sehr schön, den kannte ich noch gar nicht, ist Dir das spontan eingefallen`?

  39. So ein fettgefressener Zonk! Nur der Altmaier ist NOCH fetter. Für die beiden brauchen wir Schiffstaue…

  40. Die Scheinflüchtlingsschwemme ist ein Elfmeter für die Alternative

    Nachdem nun der notorische Anhänger der VSA Bernd L. mit seinem Alpha Romeo ins politische Nirwana abgefahren ist, scheint die Alternative FÜR Deutschland nun ihre Tormöglichkeiten unter der neuen Übungsleiterin Frauke weitaus besser zu nutzen. So setzte sich der Stürmer Björn zu Erfurt an die Spitze der dortigen Protesste gegen die Masseneinwanderungsteufelei der Parteiengecken, bei der es sich natürlich um die Kolonisierungspolitik des VS-amerikanischen Landfeindes handelt. Zudem will die Alternative nun die Mannschaftsführerin der Parteiengecken wegen wiederholten Regelverstößen vom Platz verweisen lassen. Doch genug dem König Fußball für heute gehuldigt. Im Wesentlichen muß die Alternative FÜR Deutschland im Zwischennetz und auf der Straße auf sich aufmerksam machen und deutsch und deutlich zum Volk sprechen. Sprich diesem versichern, daß die Alternative im Falle ihrer Wahl umgehend die Grenzen nach ungarischem Vorbild schließen und die Scheinflüchtlinge allesamt abschieben wird.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  41. Gabriel der Hetzer aus der antideutschen Pädophilen und Volksverräter Partei (SPD). Ich kann es nicht verstehen, daß es keinen einzigen General in der Bundeswehr mit Anstand und Ehre gibt, der den Ausnahmezustand ausruft und die Regierungsgebäude in Berlin besetzt. Und dann Merkel mit ihrer Regierungsbande festsetzt und innerhalb von 48 Stunden vor ein Kriegsgericht stellt.

  42. […]
    Die AfD säe Misstrauen gegen Regierende, echauffierte er sich in einem Tonfall, als wäre es schon eine Straftat, Regierungsparteien und deren Politik zu kritisieren. […]

    Ich kann, ehrlich gesagt, mit der AfD auch nicht viel anfangen – aber gegen meine Einstellungen gegenüber den Eliten (oder die sich dafür halten) ist das, was Sie über die AfD sagen, harmlos.

  43. Die ehemaligen renommierten Verfassungsrichter Papier und di Fabio (letzterer in einem Gutachten für die CSU) stellen fest, dass die Kanzlerin Merkel „fortlaufend“ die Verfassung bricht. Das ist in der Tat Hochverrat und gehört vor Gericht.

    Da Merkel hierin von den Unterstützern Schäubele, Kauder, van d. Leyen, Altmeier & Co. sowie von den LINKEN Gabriel, Oppermann, Frank-Walter S. und anderen bestärkt wird, gehören auch diese aus demselben Grund amtsenthoben und vor Gericht gestellt.

  44. Das muss ausgerechnet dieser SPD Vogel sagen?!
    Dieser Mann schämt sich für gar nichts mehr!
    Wer hat denn dafür gesorgt das die militanten Antifabrigaden Geld vom Steuerzahler bekommen Genosse Gabriel? Die Ostschwesig wars!

  45. Die überdimensional ausgelegte Speiseröhre schnürt die Blutzufuhr für das Gehirn ab und infolge dessen kommt es zur teilweisen Fehlsteuerung / Dysfunktion des Gehirns. Das wäre meine nüchterne Diagnose.

  46. Der braucht nur noch seinen parteieigenen Geheimdienst, um politische Gegner zu bekämpfen. Da es hier bei PI doch viele Zugriffe gibt, die auch in anderen sozialen Netzwerken unterwegs sind, sollten wir gemeinsam für Grabriel bei Twitter und Co. den Hashtag #Stasi2016 einführen.

  47. Ach Gabriel, Du Heuchler!
    Mit Deinen Waffen wird in Nahost gemordet. Mit Deinen Waffen hauen sich die Araber die Köpfe ein und erschießen Kinder.
    Du konntest ja die Waffenexporte in Krisenländer angeblich nicht stoppen.
    Wie nennt man das juristisch, wenn jemand dem Mörder Waffen in die Hand drückt? Beihilfe zum Mord?
    Also dann doch besser Klappe halten und Abtreten Gabriel.

  48. OT
    wenn ich das jetzt höre, das z.B. in Leipzeig die Illegalen mit dem Taxi zum Arzt gefahren werden, auf unsere Kosten selbstverständlich, und wie ich dann sehe, wie Menschen, welche ihr Leben lang hier im Land gearbeitet haben von den Krankenkassen und Ärzten und Behörden teilweise schikaniert werden, könnte ich das große K***** kriegen.

    Da wundert sich der angebliche Volksvertreter, das die Menschen in Scharen zu anderen Parteien laufen?
    Ich wünsche der SPD, egal bei welcher Wahl, ein Ergebnis unter 15%.

  49. Ich muss doch sehr bitten!

    Rottweiler sind mutige und charakterstarke Tiere.

    Diese Hunde mit dem abscheulichen Gabriel zu vergleichen geht gar nicht!

  50. Ausgerechnet der Holocaustverharmlosende
    Gabriel, auch als SS Siggy bekannt
    seit seiner Gleichsetzung
    von Hevron mit
    Auschwitz…..wenn Nazis
    vermeintliche Nazis mit
    Nazi beschimpft… LÄCHERLICH!

  51. AfD-nahe Sprache in der WELT…

    Der moderne Mann hat in Köln versagt

    Die Männer haben ihren Frauen Silvester nicht geholfen. Sie waren gelähmt, orientierungslos und haben die zivilgesellschaftliche Feuerprobe unter verschärften Migrationsbedingungen nicht bestanden.

    Diese Woche konnte ich mich lange nicht entscheiden, welcher Krise ich diesmal die Kolumne widmen soll. Wir sind von Krisen umstellt. Die Flüchtlingskrise, die Krise der Europäischen Union, die Krise der großen Koalition und die Krise, die Angela Merkel kriegt, wenn sie an Horst Seehofer denkt, das sind nur die prominentesten Krisen, die täglich die Nachrichten beherrschen.

    Kleinere Krisen werden schon gar nicht mehr wahrgenommen. Dabei gibt es sie natürlich nach wie vor, die Krise nebenan, die zur Kurzmeldung wird, wenn das alltägliche Krisenmanagement versagt und der demente Opa sich mit dem Rollstuhl im Wald verirrt, wo ihn kurz vor dem Erfrieren ein Jagdhund entdeckt.

    Auf der Suche nach einer alles überwölbenden Krise stieß ich auf die Krise des Mannes. Der Mann ist in seiner konventionellen wie in seiner postkonventionellen Version zum Problem unseres Zeitalters geworden. Welchen Ärger er konventionell, also testosterongesteuert, gewaltbereit, sexistisch machen kann, wissen wir seit der Silvesternacht von Köln alle.

    Unter arabischen Migranten tritt dieser Typus häufiger auf als unter den Gemeinschaftskundelehrern eines Freiburger Gymnasiums oder in der Leserschaft des Familienmagazins „Nido“. Doch er ist natürlich nicht auf dieses Milieu beschränkt.

    Köln steht aber auch für die Gefahr, die vom postkonventionellen Mann ausgeht, also von der Abwesenheit von Mut, Heldentum, Verteidigungsbereitschaft, Beschützerinstinkt, Fürsorglichkeit, Stolz und all diesen Dingen, deren Nichtvorhandensein der Grund dafür ist, dass keinem der Kölner Aggressoren auch nur ein Haar gekrümmt wurde.

    Niemand redet gern offen über diese peinliche Erfahrung. Aber hinter vorgehaltener Hand ist sie längst zum Thema geworden, vor allem unter Frauen. Der postkonventionelle Mann hat seine Globalisierungs-Feuerprobe unter verschärften Migrationsbedingungen nicht bestanden. Er war gelähmt, überfordert, orientierungslos und ohne Polizeischutz auch nicht ansatzweise in der Lage, zivilgesellschaftliche Regeln des Zusammenlebens zu verteidigen.

    Natürlich müssen diese Regeln von Männern und Frauen gemeinsam verteidigt werden. Aber wenn schon Männer die dafür im Krisenfall nötige Robustheit nicht aufbringen, wird das schwer.

    Und der konventionelle Mann wird dann nie lernen, dass Gleichberechtigung keinesfalls bedeutet, dass man mit den Männern sowieso nicht zu rechnen braucht.

    http://www.welt.de/debatte/kolumnen/Fuhrs-Woche/article151881162/Der-moderne-Mann-hat-in-Koeln-versagt.html

  52. Gabriel möchte den großen Staatsmann geben. Gewicht und Auftreten hat er ja, aber wenn er den Mund aufmacht und Pack, Schande … über seine Lippen kommt merkt man das er nie ein Format für einen Kanzler haben wird. Die Wähler hat er so wie so nicht.

  53. Herr Gabriel:
    Warum zünden Asylanten ihr eigenes Asylantenheim an? Kann es sein, das diese
    „Gäste“ das Gefühl haben, zweitklassig untergebracht worden zu sein und es deshalb so häufig von innen heraus in diesen Unterkünften brennt?
    Warum vergewaltigen junge mohammedanische sogenannte „unbegleitete Flüchtlinge“ Deutsche Frauen? Geht es denen um Sicherheit vor dem Krieg in der Heimat oder lassen die hier „die Sau raus“ weil in den Heimatländern die Brüder und Väter „die Ehre“ Ihrer Frauen und Töchter mit Messer und Kalaschnikov verteitigen? Klartext: Es gibt nichts zu ficken in Groß-Elendistan und Kuffnuckistan, wenn die Braut nicht vorher beim Brautvater bezahlt werden kann!
    Warum erlauben sich so viele „Neusiedler“ in unserem Land Einkaufstouren ohne an der Kasse
    für die Waren zu bezahlen? In deren Herkunftsländern würden die das genau 2 x machen. Anschließend hätten die keine Hand mehr frei um sich damit am Arsch kratzen zu können. Warum werden diese Diebestouren in Deutschland geduldet?
    Warum reisen Menschen aus den Top-Urlaubsdestinationen von Sonnenklar-TV in unser Land ein um hier eine angebliche Gefahr für ihr Leben abzuwenden und deren Ansinnen wird von unseren Behörden wohlwollend „geprüft“, das heisst es wird bezahlt und der Aufenthalt geduldet? Gleichzeitig gibt es für diese Länder keine Reisewarung des Auswärtigen Amtes sondern jede Menge Hochglanzkataloge in vielen Reisebüros.

    GENOSSE GABRIEL, SIE SIND EIN VERRÄTER DER INTERESSEN DES DEUTSCHEN VOLKES. SIE SIND MEINEIDIG GEWORDEN GEGENÜBER IHREM AMTSEID!
    SIE WENDEN KEINEN SCHADEN AB VOM DEUTSCHEN VOLKE SONDERN SIE MEHREN DEN NUTZEN VON VERBRECHERN WELCHE AUF DER MITLEIDSWELLE GROSSER TEILE UNSERER BEVÖLKERUNG SURFEN!

    ANTWORTEN SIE, HERR GABRIEL UND ZWAR SCHNELL!

    H.R
    MACHEN SIE ENDLICH POLITIK FÜR DIE INTERESSEN DER DEUTSCHEN UND IHRER AUSLÄNDISCHEN FREUNDE IN UNSEREM LAND! SCHLUSS MIT UNGEWOLLKTER EINWANDERUNG WELCHE GEGEN JEDE KOSTEN-NUTZEN ABWÄGUNG PRAKTIZIERT WIRD. WIR HABEN DIE RESSOURCEN NICHT UM DIE GANZE WELT AN UNSEREM
    VERMÖGEN SCHADLOS ZU HALTEN. ZUR TISCHZEIT SOLLTEN ERST MAL DIE EIGENEN KINDER VERKÖSTIGT WERDEN, BEVOR SIE DIE HAUSTÜRE ÖFFNEN UND DIE PASSANTEN ZU TISCH BITTEN!

  54. #39 Babieca (05. Feb 2016 17:24)

    Die AfD säe Misstrauen gegen Regierende, echauffierte er sich

    Was für eine jämmerliche Wurst.

    Das mit der jämmerlichen Wurst ist aber noch nett formuliert. An der Wurst hängt noch die ganze Sau dran.

  55. #34 Waldgänger (05. Feb 2016 17:21)

    Was für eine traurige, hässliche, gehässige, durchtriebene, überflüssige Existenz.
    #35 hakulius (05. Feb 2016 17:21)

    ………………..wenn das Übergewicht auf das Resthirn drückt……………

    ————————————————
    Somit ist alles gesagt – gut erkannt !!!

  56. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Ich dachte immer Dick und Doof, das wären zwei!“

    Volker Pispers über S. Gabriel

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  57. „Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrats anklagt, sie als Systemparteien und Journalisten als Lügenpresse beschimpft und bedroht, der ist ganz nahe an der Sprache der Feinde der Demokratie, der Nazis der 20er- und 30er-Jahre“

    Nö.
    Eine demokratische Wahl kann ja schwerlich verhindern, dass ein demokratisch Gewählter verfassungs- und rechtsbrüchig werden kann.

    Wer sich als gewählter Politiker selbst ermächtigt, sich über Recht und Gesetz stellt, deutsche Kultur, deutsche Menschen und deutsches Land geringschätzt und vorsätzlich schädigt, derjenige ist es, der sich selbst in die Nähe der Nationalen Sozialisten manövriert.

    Ich finde es aber nachvollziehbar, dass Gabriel Angst hat, er steckt ja selber bis zum Hals in der politischen Jauchegrube – und der Pegel steigt und steigt.

    Und wisst ihr was? Ich gönne ihm den Angstschweiss von Herzen.

  58. … das sind nur Reflexe auf die 15% Lage der SPD in BW … deswegen hat man auch GasGerd für den Wahlkampf in Baden Würtemberg wieder ausgegraben, der Boss der Bosse kann nämlich Wahlkampf, Sigi kann es nicht … und die Hackfresse aus SH auch nicht … das sind Figuren, die nur bei besonders harten Masochisten ankommen …

  59. #47 Dr. Real Copycat (05. Feb 2016 17:26)

    Warum dem Gegener eine Angriffsfläche geben ?

    Leise und höflich….
    ————————————————Nein, nein und nochmals NEIN !!!
    Dieser „Personenkreis“ versteht keine normalen Argumente. Man muß gleich mit gleich vergelten, so prmitiv das auch klingt, aber leider geht es nur so !
    Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil – BASTA !

  60. #36 Wir sind das Vo… etc.

    Danke schön für den Hinweis, ein wunderschöner Beitrag, achgut tut gut.

  61. Mensch, Junge, hast Du es immer noch nicht gemerkt? Die N*-Keule ist ausgelutscht und zieht nicht mehr! Und ein Mensch sollte das Wort „Demokratie“ lieber nicht in den Mund nehmen, wenn er hinterrücks TTIP befürwortet.

  62. #54 Klang der Stille (05. Feb 2016 17:29)
    Die Fettreserven erinnern mich an Göring
    ——————————————————-

    Großvaters Göring-Witz den ich noch als Kind mitbekam:

    Mann erhält ein imposantes Göring-Portrait als Geschenk. Steht vor der Kommode und grübelt: „Wohin damit? Stelle ich ihn an die Wand oder hänge ich ihn auf?“

    Dürfte man diesen Witz auf Gabriel übertragen, oder ist das schon „Nazi“? War ja ursprünglich als ANTI-NAZI zu interpretieren – hätte Opa damals den Kopf kosten können!

  63. Die Afd kann sein was sie will. Solange die Altparteien Pogrome und Vergewaltigungen gegen Deutsche herunterspielt und entschuldigt, ist und bleibt die Afd die einzig wählbare Alternative.

  64. Aus Gabriel spricht der blanke Hosenschiss. Wie verstockte Kinder wollen diese Systemgünstlinge einfach nicht kapieren das dieses Land nicht ihre Privatparty ist. Solche „Demokraten“ sind entbehrlich.

  65. An Dicki Siggi:

    „Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrats anklagt,…

    nein mein Lieber:
    „Wenn gewählte Politiker nicht mehr demokratisch sind, DANN ist das Hochverrat“
    Sorum wird ein Schuh draus

  66. Gabriel als Sohn eines Nazivaters scheint immer noch nicht, diese „Schande“ wie er es sieht, verarbeitet zu haben, er weiss, dass sein Vater nicht total Unrecht hatte, wenn er seine Ueberzeugung mit den Zustaenden anderer Idiologien verglich, die er als Soldat bekaempfte, oft sogar Gewinner nach Punkten war.

    Als Politiker, kann er sich diese infantile Phobia eigentlich nicht leisten, wenn er seine krankhaften, durch Sozidiologie verstaerkten Zwangsvorstellungen auf die Zustaende von heute projektiert, dies mit einem Brett vorm Kopf,

    nicht erkennend wollend, dass die Nazis von heute die Antifaschisten, die Unterstuetzer des Systems Merkels sind, die hinter jedem Busch einen Nazi vermuten.

    Der Versuch, die sich verbreiternde AfD auch nur in die Naehe von Rechts, mit Schimpfwort POpulistisch belegt, Rassistisch usw. zu plazieren, muss scheitern, da die AfD als Patrioten mit Recht die Stimme der Opposition gegen Merkelwillkuer/Asylirrsinn sind.

    Ausserdem sollte sich der Fettsack auch des Wortes seiner sozialistisch/kommunistischen Ikone Rosa Luxemburg erinnern, die meinte in etwa
    „Freiheit ist immer die Freiheit des Anderen seine Meinung zu sagen, auch wenn diese von meiner abweicht“

    Allerdings galt, wie bei allen Sozis dieser schoene Spruch nur dann, wenn er die andere Seite in die Knie zwingen sollte, nie fuer ihre eigenen Aktionen.
    \
    Der Fettsack muss genauso weg, wie die Merkel, alternativlos

  67. lieber Sigmar.
    Wer „demokratisch“ gewählte Politiker des Hochverrats anklagt, sie als Systemparteien und Journalisten als Lügenpresse beschimpft und bedroht, sagt nur die Wahrheit.
    Man weiß ja schon lange das es die sozis mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.
    Aber merke:
    „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt,
    die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“

  68. Ah verstehe! Die Logik von Gabriel und Maas ist die, dass wenn jemand auf die miese Leistung unserer Regierenden hinweist, dieser Warner ein Anstifter für radikale Straftaten ist. Ergo, soll man die Regierenden nicht kritisieren. Nur dann wird es gut.
    Seid Ihr Dikatoren Gabriel und Maas jetzt ganz in Euerer Traumwelt weggedreht? Ihr kriegt gar nicht mehr mit, wie Ihr Euch anhört. Ihr selbstgerechten Arschlöcher. Ihr seid durchgedreht.

  69. da hat der dicke dumme G. nicht unrecht. die alten roten nazionalsozialisten sprachen tatsächlich deutsch …

  70. Ein Herr Gabriel, der Teile des Volkes, das ihn mit gewählt hat, als „PACK“ bezeichnet, hat ja wohl jede Berechtigung verloren, eine legitime Partei mit einem anderem ihm nicht ge- nehmen Programm in die „rechte Ecke“ zu stellen.

    Und was seine Schlußfolgerungen zu den Attacken gegen Südländer betrifft:
    Wenn die Politik es zuläßt, daß Deutschland immer mehr von hunderttausenden gewaltaffinen muslimisch/arabischen und afrikanischen Fremden geflutet wird, dann darf er sich nicht wundern, daß auch hier immer mehr ei- gentlich friedliebende Bürger sich bedauer- licherweise radikalisieren.

  71. Der Geist ist aus der Flasche. Es ist ein alternativer Geist.

    Selbst die gemeinsame Front von SPD/Grün/Links und Teilen der CDU besitzt nicht genug Kraft, um diesen Geist zurück in die Flasche zu drängen. Was sich noch erweisen wird.
    Daher rühren die vorhersagbaren Ausfälle der Noch-Eliten.

  72. Richtig ist, die SPD müßte verboten werden.

    Dort ist die medial gelenkte Parteien-Diktatur in voller Blüte. Partiell durchaus mit Hugenberg vergleichbar.

    SPD-Holding ganz dick im Geschäft! Der Zeitungsverlag Neue Westfälische gehört künftig vollständig der SPD. Die parteieigene Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (DDVG) übernimmt[1] zum Jahreswechsel den Anteil des bisherigen Miteigentümers Wolfgang Kaeller. Die SPD-Beteiligungsgesellschaft besitzt bereits 57,5 Prozent des Verlagshauses Neue Westfälische. Die übrigen 42,5 Prozent liegen bei der J.D. Küster Nachf. GmbH & Co. KG, die dem bisherigen Mitinhaber Wolfgang Kaeller gehört.

    Über die DDVG besitzt die SPD Anteile an einer ganzen Reihe von Zeitungshäusern. Dazu gehören unter anderem die Verlagsgesellschaft Madsack (»Hannoversche Allgemeine«, »Neue Presse Hannover«, »Leipziger Volkszeitung«, »Kieler Nachrichten«, »Ostsee-Zeitung« und weitere Titel), das Dresdner Druck- und Verlagshaus (»Sächsische Zeitung«, »Morgenpost Sachsen«), die Druckhaus Bayreuth Verlagsgesellschaft (»Nordbayerischer Kurier«) und der Frankenpost-Verlag.

    Die SPD-Holding ist zudem Mehrheitseigentümer des Öko-Test-Verlags und hält Anteile an einer Reihe von Lokalradio-Betreibergesellschaften – darunter Radio Herford, Radio Hochstift, Radio Bielefeld, Radio Westfalica und Radio Gütersloh.

    Die SPD ist die einzige politische Partei in Deutschland, die große Medienbeteiligungen unterhält. Diese standen bereits häufiger in der öffentlichen Kritik. Von Seiten der CDU/CSU wird der SPD vorgeworfen, die Beteiligungen verheimlicht und sich damit einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil verschafft zu haben, sowie durch die Medienbeteiligungen die Berichterstattung über sich selbst beeinflussen zu können. SPD-Beteiligungen[2] im Einzelnen:

    Verlagshäuser:

    – 100 %: „Oliva Druck- und Verlagsgesellschaft“
    – 32,5 %: „Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft“
    (Cuxhavener Nachrichten, Niederelbe-Zeitung)
    – 100 %: „Berliner vorwärts Verlagsgesellschaft“
    (Vorwärts, Demokratische Gemeinde, Blick nach Rechts)
    – 100 %: „NetworkMedia“ (NWMD)
    – 100 %: „vorwärts-Buch Verlagsgesellschaft“
    – 100 %: „Presse-Druck“
    – 57,5 %: „Zeitungsverlag Neue Westfälische“, Bielefeld
    (Neue Westfälische)
    rund 51 %: „Tivola Publishing“
    (Edutainment, Lernsoftware und Kinderbücher)
    65,67 %: „Öko-Test Holding“
    100 % an der Öko-Test Verlag GmbH
    47,5 %: „Bayreuth Druck + Media“
    62,5 %: „Nordbayerischen Kurier Zeitungsverlag“
    (Nordbayerischer Kurier)
    – 40 %: „Dresdner Druck- und Verlagshaus“
    (Sächsische Zeitung, Morgenpost Sachsen)
    – 35 %: „Frankenpost Verlag“, Hof
    (Frankenpost)
    – 30 %: „Suhler Verlagsgesellschaft“
    (Freies Wort, Südthüringer Zeitung)
    – 30 %: „Druck- und Verlagsanstalt ‚Neue Presse‘“
    (Neue Presse Coburg)
    – rund 23,1 %: „Verlagsgesellschaft Madsack“
    (u. a. Hannoversche Allgemeine Zeitung, Neue Presse Hannover, Göttinger Tageblatt, Peiner Allgemeine Zeitung, Märkische Allgemeine Zeitung)
    – 100 %: „Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft“
    (Leipziger Volkszeitung, Dresdner Neueste Nachrichten)
    – rund 9 %: „Rheinland-Pfälzische Rundfunk“ (RPR1)

    Radiosender

    – FFN
    – Hit-Radio Antenne
    – Radio 21

    Druckereien

    – Dräger + Wullenwever print + media Lübeck (70 %)
    – braunschweig-druck (70 %)
    – 100 %: „Limbach Druck- und Verlag“, Braunschweig
    – Hildesheimer Druck- und Verlagsgesellschaft
    (100 %, ohne eigenen Geschäftsbetrieb)
    – Wullenwever print + media Lübeck
    (100 %, ohne eigenen Geschäftsbetrieb)

    Handel/Service

    – Hamburger Pressepapier Vertriebsgesellschaft (100 %)
    – IMAGE Ident Marketinggesellschaft (100 %)
    – vorwärts: buchhandlung + antiquariat (100 %)
    – Office Consult (100 %)

    https://de-de.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/posts/1011854945527632:0

  73. „Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrats anklagt …“

    –> Eine demokratische Wahl kann ja schwerlich verhindern, dass ein demokratisch Gewählter verfassungs- und rechtsbrüchig werden kann.
    #72 nicht die mama (05. Feb 2016 17:43)

    In der Tat, ein saublödes Argument des Harzer Rollers. Die Terror-Hamas wurde ja auch „demokratisch“ gewählt, ebenso die Muslimbrüder in Ägypten (dann vom Militär weggeputscht).

  74. hier wieder ein Beispiel wie Gabriel sich zur
    ( Nazi)Diktatur durch kämpft


    Debatte um Bargeld-Obergrenze: Bundesbank-Chef Weidmann kritisiert Regierungspläne
    Gegen die Pläne der sukzessiven Abschaffung des Bargeldes, die zunächst mit dem gesetzlichen Verbot von Geschäften ab 5.000 Euro und einer dazu passenden Medienkampagne vorangetrieben werden, regt sich nun auch aus etablierten Kreisen Widerstand. Der Präsident der Bundesbank, Jens Weidmann, kritisiert die Pläne der Regierung scharf und bezeichnet diese als „fatal“. Auch Datenschützer Peter Schaar findet deutliche Worte. Derweil geht die EU-Kommission auch gegen die Kryptowährung Bitcoin vor.

    Deutschland hat eine neue Obergrenzen-Debatte, jene um die Nutzung von Bargeld. Nur noch Geschäfte bis 5.000 Euro sollen künftig legal mit Scheinen bezahlt werden dürfen. Wer dann einen Gebrauchtwagen für ein paar Euro mehr kauft und diesen bar bezahlt, wird damit praktisch zum Verbrecher. So will es die Bundesregierung, wie die FAZ am Mittwoch aufdeckte.

    Dass hinter all dem keine reine Schnapsidee steckt, sondern eine wohl koordinierte Kampagne zur Umgestaltung des öffentlichen Geldwesens, sollte jedem klar sein, der aufmerksam die Medienberichterstattung verfolgt und zu einem Mindestmaß an kritischen Denken fähig ist.

    Auch der Präsident der Bundesbank, Jens Weidmann, kommentiert die Pläne zur Bargeld-Obergrenze nun und stellt klar:

    „Es wäre fatal, wenn die Bürger den Eindruck bekämen, dass ihnen das Bargeld nach und nach entzogen wird. Der Bürger soll selbst entscheiden können, ob er lieber Bargeld nutzen oder bargeldlos bezahlen möchte.“

    Auch der profilierte Datenschützer und ehemalige Bundesbeauftragte in diesem Bereich, Peter Schaar, hat wenig Sympathie für eine Einschränkung des Rechtes Bargeld zu nutzen übrig. Gegenüber dem Deutschlandfunk kommentierte Schaar mit Hinblick auf die konstruierten Argumente der Bargeld-Gegner:
    „Und derjenige, der solche Begrenzungen einführt, der jetzt letztlich eigentlich will, dass das Bargeld verschwindet, damit der Staat im Prinzip alles überwachen kann, was elektronisch überwiesen wird oder bezahlt wird, derjenige ist beweispflichtig. Und das ist wieder eine sehr ähnliche Konstellation wie bei der sogenannten Vorratsdatenspeicherung von Telekommunikationsdaten, wie bei der jetzt geplanten Einführung der Speicherung von Flugpassagierdaten, alles sozusagen mit der Terrorismusbekämpfung gerechtfertigt.“

    https://deutsch.rt.com/inland/36657-debatte-um-bargeld-obergrenze-bundesbank/

    ja herr nazi sigi , das riecht nach überwachungs-
    ditatur ,aber voll nazi !

  75. OT – Aber wichtig:

    Nun offiziell im Gespräch: Bargeld soll abgeschafft werden

    Nachdem es einige Zeit verdächtig ruhig war, geht es nun mit großen Schritten voran. Den Bürgern soll ein weiteres, wichtiges Stück Ihrer Freiheit genommen werden: das Bargeld.
    Die Bundesregierung möchte zunächst ein Limit für Bargeldzahlungen von 5.000,- Euro in ganz Europa durchsetzen. Nordrhein Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans lobte die Überlegungen. Er fände es gut „…daß es in diesem Punkt Bewegung gibt…“.
    Der nächste Schritt ist vorprogrammiert. Eine schrittweise Senkung der Obergrenze, bis das Bargeld irgendwann ganz abgeschafft wird. Das Argument, daß Kriminelle Bargeld nutzen, ist keines, das trägt. Kriminelle fahren auch Auto, kaufen Messer oder benutzen Ferngläser. Und die will auch niemand abschaffen. Wer so offensichtlich falsch argumentiert, hat etwas anders im Sinn.
    Wenn Sie unser Bargeld nicht begrenzen oder schrittweise abschaffen wollen, dann sagen Sie das bitte heute mit einem Klick hier an 10 Bundestagsabgeordnete, die Mitglieder des Finanzausschusses sind.
    Über 100.000 Petitionen wurden bereits von Bürger gesendet. Machen auch Sie mit.

    Hier der Link um die Petition zu unterzeichnen und bitte weiter verbreiten- danke

    http://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/bargeld- erhalten/startseite/aktion/272041Z7174/nc/1/

  76. Wir brauchen Politiker, die wieder die Interessen der eigenen Bevölkerung vertreten und nicht die von asozialen Scharia-Zuwanderer aus dem Morgenland.

    🙂

  77. also sind die AfD mit der Nazizeit aus den 20er und 30ern zu vergleichen . Das Volk welches ihre Heimat wieder zurück will ebenso.

    Das Volk wird dich Fettwanz zerdrücken, du bist erledigt Siggi !!!!!!!!!!
    Du bist niemand, du bist nur ein dummer Traum !

  78. #14 DonCativo

    Was Herr Gabriel, WAS?? Nur weil der Kerl sich als gewählter Politiker sieht, heißt das noch lange nicht, dass er nicht des Hochverrats fähig ist…

    Ein gewisser A.H. (nicht Anton Hofreiter!) war auch ein gewählter Politiker – sogar ganz ohne Wahlbetrug, nicht wahr, Herr Gabriel? Ihr seid das ‚Pack‘!

  79. In Schutz nehmen möchte ich noch die Reps, die Pro-Parteien und die NPD. Alle diese Parteien haben den ernst dieser Sylvesterpogromnacht erkannt und bieten brauchbare Lösungen an.

    Deshalb würde ich diese Parteien den Systemparteien vorziehen, wenn es die Afd nicht gäbe.

    Unsere Systemparteien versuchen immer die selbe Psychonummer wenn Deutsche Opfer von Ausländergewalt sind: Erst vertuschen, wenn es nicht geht dann die Gewalt entschuldigen und herunterspielen und danach den Deutschen eine Mitschuld einreden.

    Die Systemparteien sollten vom Verfassungsschutz beobachtet werden und Gabriel ganz besonders zusätzlich noch rund um die Uhr von Weight Watchers, weil der Kerl wird immer fetter.

  80. Einmal pro Woche quillt diesem adipösen Politclown etwas durch die Kauleiste. Viele meiner Kollegen finden seine Absonderungen unzuordbar. Menschen, die über eine dermaßen große Leibesfülle verfügen, benehmen sich (ihrem eigenen Körper) gegenüber sehr verantwortungslos.
    Kann so ein Individuum dann verantwortungsvoller mit außerkörperlichen Problemen umgehen?

    Ich denke: Nein!

    Als Spare-Kanzler wird er vermutlich nicht lange überstehen werden, da es den Anschein hat, das dieser Herr alle Probleme in sich hineinfrißt und ihm sein vermutlich eh‘ schon geschwächtes Herz ob der Verfettung noch lange im Diesseits halten kann.
    Zu wünschen wäre es ihm ja, aber so…

  81. „Die AfD säe Misstrauen gegen Regierende“

    Mal ganz ehrlich, wer vertraut denn noch Politikern wie Herrn Gabriel?
    Da braucht die AfD doch gar nichts mehr zu säen. Die Saat haben doch Leute wie Gabriel und Merkel selbst gelegt. Sie geht nur gerade auf, diese Saat, und die AfD ist die erste Frucht, die an der aufgehenden Saat gewachsen ist.
    Und sie wächst und wächst, diese Frucht und bald kann sie Gabriel nicht mehr fressen, weil sie selbst ihm zu groß ist.

  82. Der Fairness halber muß aber gesagt werden, daß die SPD insgesamt noch bescheuerter ist als ihr Vorsitzender Gabriel. Sein außergewöhnlich schlechtes Wahlergebnis im Dezember (74,3 %) rührte ja daher, daß er den Parteilinken beim Thema „Flüchtlinge“ nicht deutschenfeindlich genug war. Er steckt in einem Dilemma. Jetzt haut er in Panik eben auf die AfD ein.

  83. #117 Grenzedicht (05. Feb 2016 18:06)

    Ich dachte der Merkel-Maulkorb ist nicht mehr aktuell.

    Die Zeitungen auf „unserer“ Seite, also deutschfreundliche Zeitungen wie die jungefreiheit.de, info.kopp-verlag.de oder preussische-allgemeine.de
    gehen schon seit einigen Tagen davon aus, daß die Lockerung in der Berichterstattung schon wieder vorbei ist. Aufmerksame Leser werden es inzwischen bemerkt haben.

  84. #108 Maria Mueller (05. Feb 2016 17:58)
    OT – Aber wichtig:
    Nun offiziell im Gespräch: Bargeld soll abgeschafft werden

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Frau Müller,ein Satz mit X…..

    Ich/wir halten uns mal

    Österreich
    Nationalbank verteidigt den 500er

    Der 500-Euro-Schein wird wohl bleiben. Die Österreichische Nationalbank wird der Abschaffung keine Zustimmung geben. Die Begründung: Geldwäscherichtlinien sind im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung wirksamer.
    Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) spricht sich gegen eine Abschaffung des 500-Euro-Scheins aus. Es wird dafür laut ORF-Mittagsjournal keine Zustimmung geben: „Unsere Position ist klar, wir sehen derzeit keine Notwendigkeit für eine Abschaffung des 500-er Scheines“, so OeNB-Direktoriumsmitglied Kurt Pribil.

    http://www.kleinezeitung.at/k/wirtschaft/4919738/Osterreich_Nationalbank-verteidigt-den-500er

    Soweit ich informiert bin ist in der EU mit € die Stückelung Gesetz also vom 5er bis zum 500er.

    Dieser adipöse im Video oben ist ein riesengroßes Astloch!

  85. Was ich selber denk und tu‘,
    das trau‘ ich auch den andern zu…

    nicht wahr, Herr Gabriel?

  86. #4 Marie-Belen (05. Feb 2016 17:07)
    „Mein Gott, sieht der Gabriel schlecht aus!“

    Der rausgefressene Schwartenmagen ist glaube ich deshalb so bleich um die Nase, weil er vielleicht etwas weiß, was wir noch nicht wissen.
    Nämlich die wirklichen Umfrageergebnisse, nicht die von den Staatsmedien empfohlenen und abgedruckten.
    Am 13 März wird abgerechnet, ich will sie weinen sehen, von wegen bei 12% das Potential der AfD erschöpft.

    Guckst du: http://homment.com/s9GY2tM2Rh

  87. Parteigenosse Gabriel mag in Sachen Hetze mittlerweile recht firm geworden sein – auch darin wird er allerdings von „Brandstiftern in Nadelstreifen“ wie Herrn Maas (in meinen Augen) noch weit übertroffen -, „in Sachen Geschichte“ ist es er es unter anderem nicht.

    In dem Falle hätte er, bevor er sich zu einem Thema äußert, zu demselben zumindest erst einmal kundig machen können. Ganz offensichtlich ist eine solche Verfahrensweise bei führenden SPD-Genossen unbekannt, und so verlegen dieselben sich lieber aufs Hetzen, aufgebaut auf Lügen, Verdrehungen, Umdeutungen und bestenfalls Halbwahrheiten. Das ist für eher einfach gestrickte Naturen, denen es auch sonst an Bildung zu fehlen scheint, natürlich der leichtere Weg, aber kaum der bessere.

    Hätte Gabriel sich vorher wenigstens informiert, wüßte er zum Beispiel, daß der Terminus „Lügenpresse“ mit den „Nazis“ nicht ursächlich in Zusammenhang zu bringen ist, wie dies unter anderem eine graphische Darstellung aus Google, worin das Aufkommen in der Literatur nach Jahreszahlen geordnet angezeigt wird, nahelegt.

    Eine nähere Erläuterung dazu findet sich hier:

    Das Wort „Lügenpresse“

    Etwas anders ist es zwar beim Wort „Hochverrat“, das in der Tat bislang in den Jahren um 1935 seine größte Verbreitung findet. Aber auch dieses Wort ist keine Erfindung, die Gabriels ominösen „Nazis“ zuzuordnen wäre, als hätten sie es erst ins Dasein gebracht; es findet vielmehr bereits in den 1840er, vor allem aber auch in den 1950… 1960er Jahren Jahren weite Verbreitung (in obigem Google-Link zu „Lügenpresse“ statt dessen einfach das Wort „Hochverrat“ eingeben).

    Allerdings verfolge ich seit geraumer Zeit vor allem Pegida-Demonstrationen, in denen das Wort, wenn, dann nur marginal verwendet worden ist; überhaupt scheint (nicht nur) Gabriel vieles der AfD anlasten zu wollen, was auf verschiedenen Demonstrationen von Teilnehmern geäußert worden ist oder seiner Ansicht nach geäußert sein könnte.

    Im Gebrauch des Begriffes „Systemparteien“ dürften seine Gesinnungsgenossen aus der RAF, den Grünen sowie den übrigen teils marxistisch-leninistischen, teils maoistischen Zirkeln, aus den sich die vor allem westdeutsche linke Szene sich formiert hat, aber eben auch andere SPD-nahe Truppen wie der Terrorverband der sog. „Antifa“ und Genossen, bislang führend gewesen sein. Gegen den Sprachgebrauch dieser Leute, die auch Parteigenosse Gabriel eher unterstützen dürfte, nimmt sich der der derzeitigen bürgerlichen Opposition wahrlich wie ein laues und dabei sehr zivilisiertes Lüftchen aus.

    Wenn diese „Hetzer in Nadelstreifen“ allerdings der AfD eine Nähe zur „NSDAP“ unterstellen, die „Flüchtlingsheime anzünde“, eine (laut Original-Interview) „Todesstrafe für Politiker“ wünsche oder einen Schießbefehl an den Grenzen ausrufen wolle, ist der Bereich der grundgesetzlich verbrieften Meinungsfreiheit weit überschritten; dies hat bereits strafrechtliche Relevanz. Nein, nicht die AfD ist es, die eine Gefahr für die Demokratie darstellt, sondern es sind längst die diversen Merkel-Protagonisten um Gabriel und Genossen, die die diversen Rechtsbrüche der Merkel-Riege decken und fördern, was umso gefährlicher wird darum, weil diese Straftäter sich als „Menschenfreunde“ und „Vorzeige-Demokraten“ darstellen, die sie nicht sind.

    Indessen zündeln Maas, Gabriel und Konsorten aus den vereinten „EU-und-Transatlatik-Parteien“ fleißig weiter, obwohl sie wissen müssen, daß diese ihre – seit weit über einem Jahr übrigens immer weiter zunehmende – Hetze und Haßpropaganda genau das tut, was sie offensichtlich soll: sie soll das Volk gegeneinander aufbringen und so einen Bürgerkrieg befördern, den man endlich mit aller Gewalt niederschlagen kann, indem man alles dies der Opposition in die Schuhe schiebt.

    So ist bislang jede Diktatur noch mit denen umgegangen, die sie für mißliebig erklärt hat; das aber wiederum zeigt, wo wir stehen: Eine Demokratie oder gar ein Rechtsstaat ist das, was Maas, Gabriel und all die anderen Merkel-Claqueure gegenwärtig vertreten, sicherlich nicht. Daß das keine Demokraten, sondern allenfalls Demokratie-Darsteller sind, die das deutsche Volk irreführen, während sie selbst anderes einführen möchten – Stichwort TTIP -, daran werden auch ihre Beteuerungen, Beschimpfungen und immer militanter werdenden Hetztiraden (die zeigen, daß sie an ihr Ende kommen) nichts ändern.

  88. Bin der Meinung, dass man den Fetten ruhig so betiteln kann, wie er sich benimmt bzw. wie er andere diffamiert.

    Auf einen groben Klotz gehoert ein grober Keil,
    wenn das bei ihm nicht zutrifft,

    Deutsch sein heisst auch man darf Deutsch sprechen, frei von der Leber weg, ohne dem pc Maulkorb.

  89. #4 Marie-Belen (05. Feb 2016 17:07)

    Mein Gott, sieht der Gabriel schlecht aus!

    Nicht nur er. Merkel sieht aus als wäre sie schon zwei Jahre tot.

  90. Herr Gabriel, nur kurz einmal, Sie scheinen rs nicht gelernt zu haben in der Schule:
    DEMOKRATIE bedeutet, dass das VOLK regiert und bicht ein REGIM, das wohl gewählt ist, aber nicht dem Willen des Volkes nachkommt!
    Das wirkt dann eben auf das Volk, als würde es von einer Mrute Möpse regiert.
    Versuchen Sie doch wenigstens einmal, sich den Wünschen des deutschen Volkes zuzuwenden, bitte!
    Denn eines müssen Sie unbedingt erkennen_
    WIR SIND DAS DEUTSCHE VOLK!
    Uns haben Sie ihren Eid geschworen, nicht wahr)

  91. Email an die Kandesbunzlerin: Kennen Sie den Koran/die Sharia und sind Ihnen die Doktrin derer, die sie eingeladen haben, bekannt?
    Antwort: Damit beschäftige ich mich, wenn ich in einem ausschließlich christlichen Land am Pool meiner Hazienda in Südamerika meinen Grünen Tee genieße.

    „nun sind sie halt da, aber ich kann ja immer noch wegfliegen“
    http://paraguay-immobilien.info/

  92. #106 Biloxi (05. Feb 2016 17:58

    Genausogut hätte der Dicke während der Edtahy-Affäre „argumentiren“ können, dass ein demokratisch Gewählter kein Kinderficker sein kann.

  93. Der Abgesang der Volksverräter hat begonnen. Klein Sigi jammert wieder am lautesten. Wir Patrioten werden siegen! Bis morgen in Dresden

  94. Diesem „schleimigen, wurmzerfressenen Molch“ (Zitat Han Solo, zu Jabba the Hutt) steht die nackte Angst ins Gesicht geschrieben.
    Deshalb auch diese Beißreflexe, Diffamierungen.

    Hoffentlich erlebe ich es noch, wie diese Volksverräter gerichtet werden.

  95. #129 rock (05. Feb 2016 18:20)

    Mit Beleidigungen tut man diesen Gegnern nur einen Gefallen. Sie treffen solche Überzeugungstäter viel tiefer, wenn sie deren Vorstellungen auch beim 23. Mal ablehnen. Oder beim 45. Mal. Die Araber können hier als Vorbild dienen. Korrekt bleiben, aber ohne jede Sympathie für die Wünsche der Gegner.
    ——————————————–

    Umfrage der Woche:
    Hat Frauke Petry den Zielen der AFD geschadet ?
    https://jungefreiheit.de/umfrage-der-woche/

  96. #mike hammer

    „Ausgerechnet der Holocaustverharmlosende
    Gabriel, auch als SS Siggy bekannt
    seit seiner Gleichsetzung
    von Hevron mit
    Auschwitz…..wenn Nazis
    vermeintliche Nazis mit
    Nazi beschimpft… LÄCHERLICH!“

    ——————

    War mir bislang nicht bekannt.

    Traurig, ausgesprochen traurig was wir Deutsche für Politiker haben. Falls Sie Jude sind, möchte ich bezüglich des Antisemitismus und Antizionismus deutscher Politiker Ihnen sagen: Nicht in meinem Namen.

    Davon abgesehen:
    Die Bibel sagt den Aufstieg des Islam voraus.

    Bekanntlich wird im Islam die Identität Allahs mit Mondsichel und Morgenstern wiedergegeben.

    Jesaja, der biblische Prophet des 7. Jahrhunderts vor Chr. — über 1000 Jahre vor Mohammed —, bezeichnet Satan in der Bibel als “Hilal ben Sahar” (Jesaja 14:12); im Deutschen übersetzt als “Luzifer, Sohn der Morgenröte“. Die wörtliche Übersetzung von “Hilal ben Sahar” ist: “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”. Das bedeutet, der biblische Prophet Jesaja beschreibt Satan wörtlich als “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Die Bibel, Gottes Wort, sagt nicht nur den Aufstieg des Islam vorher.
    Sie sagt aber auch, wer letzten Endes siegen wird.

    Bibel, Buch Daniel 2: „Aber in den Tagen jener Könige wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, das in Ewigkeit nicht untergehen wird; und sein Reich wird keinem anderen Volk überlassen werden; es wird alle jene Königreiche zermalmen und ihnen ein Ende machen; es selbst aber wird in Ewigkeit bestehen; … Und der Traum ist zuverlässig, und seine Deutung steht fest!“

    Das ist das Königreich des Messias von dem Daniel spricht.
    Am Rande: Höchst interessant, dass die mächtigen Weltreiche der Erde in dem Buch Daniel dargestellt werden als (Alp)Traum, der vergessen wird.

  97. Warum kriegt denn die AfD so viel Zuspruch?

    Vielleicht sollten sich Herr Gabriel und Konsorten mal lieber damit befassen.

  98. Herr Gabriel, dass ist halt so wenn man Deutsch spricht, denkt und handelt! Ich kann den Tag nicht erwarten, wenn sie vom Volk für ihre Aussagen und Handlungen endlichen zur Verantwortung gezogen werden!

  99. Lasst Schweinchen Dick reden. Ihm schwimmen gerade die Felle. Selber ist er einfach zu dumm, als was anderes als die Nazilkeule zu schwingen, geschweige denn das Problem zu verstehen, das er und die diese Laienspieltruppe als Regierung, der er da angehört verursacht haben.

  100. #88 pean (05. Feb 2016 17:45)

    #47 Dr. Real Copycat (05. Feb 2016 17:26)

    Warum dem Gegener eine Angriffsfläche geben ?

    Leise und höflich….
    ————————————————Nein, nein und nochmals NEIN !!!
    Dieser „Personenkreis“ versteht keine normalen Argumente. Man muß gleich mit gleich vergelten, so prmitiv das auch klingt, aber leider geht es nur so !
    Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil – BASTA !
    Richtig!
    Das ist die einzige Sprache, die dieser Abschaum versteht.

  101. #47 Babieca

    Die gesamte Idee der einer funktionierenden parlamentarischen Demokratie ist von einem starken Mißtrauen gegen die Regierung geprägt. Daher gibt es Checks und Balances, Gewaltenteilung, Wahlen und noch diverse andere nette Mechanismen, die genau deshalb ins GG eingebaut wurden, um ein „Nie wieder“ einer diktatorischen Regierung zu vermeiden.

    (Hervorgehobene Änderung von mir!)
    Es gab in Deutschland im 20. Jh für unser Land vier katastrophale Jahreszahlen, die drei letzten stets verbunden mit SOZIALISMEN:
    1914 (Kriegseintritt als Verbündeter),
    1933 (NationalSOZIALISTEN),
    1968 (unwidersprochene KOMMUNISTISCHE Dominanz) und
    1998 (fortschreitende sozialistische Umformung der Gesellschaft einhergehend mit weitgehender Erosion demokratischer Grundsätze durch die Nomenklatura).
    Kein Wunder, dass im jahrzehntelangen rotgrünen Biotop namens BRD die Systemeliten plötzlich aufwachen und entsetzt feststellen, dass die vermeintlichen Volltrottel namens ‚Bürger‘ ihre grundgesetzlichen Rechte einfordern.
    Da kann man das bekannte Sprichwort – auf die Nomenklatura gemünzt – auch einmal umkehren in „wer in der (eigenen) Diktatur schläft, wacht in einer Demokratie auf!“
    Und das ist mir ein innerer Reichsparteitag! (©Katrin Müller-Hohenstein)

  102. Na ja,
    DAS FETTE TUMBE OPPORTUNISTISCHE CHARAKTERLOSE GOTT UND VATERLANDSLOSE SOZIFERKEL DAS DEN EIGENEN VATER DENUNZIERT HAT FÜHLT SICH NATÜRLICH ERTAPPT.
    UND MEHR HAT ER AUCH NICHT DRAUF ALS DEN HANDELSÜBLICHEN POPULISMUS – RECHTS – NAZI – DREIKLANG.
    MEHR HABEN DIESE KNALLCHARGEN ALLE NICHT DRAUF

  103. Ich fordere für Herrn Gabriel, dieses fleischgewordene Überhangmandat der SPD, eine Verurteilung im Nürnberg 2.0- Prozess. Natürlich auch für alle anderen Volksverräter.

  104. Sein zweiter Vorname ist Angst. Und das ist auch sein Rufname. Wird nur besser, wenn er sich mit Döner ablenkt. Wenn er nicht mehr in der Politik tätig ist, kann er ja bei Mustafa in der Dönerbude aushelfen.

  105. #147
    Ganz genau, schlecht – Mensch,
    diesen Hauch von Agonie spüre ich auch.
    Und mehr wird den Herrschaften auch nicht übrig bleiben.

  106. SPD und Linke Wähler, die ganz offensichtlich ehrlich eine Integration und Bleiberecht für alle Flüchtlinge wollen, werden als Mieter und Lohnabhängige die ganze Wucht von kommenden Mieterhöhungen, zunehmenden Lohndruck sowie die Kosten mit der Gesundheitskarte für anerkannte Asylanten über die gesetzl. Krankenkasse tragen müssen. Privatversicherte, Unternehmer Hausbesitzer sind doch kaum belastet und profitieren an der Krise.Bis zur Bundestagswahl wird das auch der letzte SPD-Wähler merken, für die Partei wird es dann zu spät sein und im einstelligen Prozentbereich landen.

  107. Die AfD säe Misstrauen gegen Regierende
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Braucht sie nicht säen, das besteht längst!

    Diese Bande, die uns diesen militanten und kriminellen Kahlfraß eingebrockt hat, hat nichts weiter zu tun, als auf die einzigen Politiker einzudreschen, die die Mißstände anprangern, anstatt endlich zu handeln.

    Sie haben geschworen, Schaden von unsererm deutschen Volk abzuwenden und nicht die Überbringer schlechter Nachrichten, wie im alten Griechenland, zu bestrafen.

    Alle, die herumspringen wie Rumpelstilzchen haben keine einzige praktikable Lösung auf der Pfanne, nur übelste Beschimpfungen gegen die AfD.

  108. Wenn die Politiker sich doch bloß mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen würden, ohne dass es die ganze Öffentlichkeit mitkriegt. Die Öffentlichkeit kann nämlich gar nicht therapieren, Mensch.

  109. Ist das der, dem damals die Sonderschule empfohlen wurde?

    Beruhigend zu wissen, welche Intelligentia Deutschland derzeit im Würgegriff halten darf.

  110. Etwas hat Gabriel vergessen: Das mit dem Hochverrat entspricht den Tatsachen, denn wenn man ein Volk mittels demographischem Genozid ausrotten will, dann ist das Hochverrat. Ebenso entspricht die Bezeichnung Lügenpresse den Fakten.
    Die AfD kann nichts dafür, dass solch eine verräterische Regierung am Werke ist und wenn die Presse lügt wie gedruckt, steht das ebenso nicht in der Verantwortung der AfD.

    In der Verantwortung Gabriels aber steht es, das Volk zu beschimpfen, die Medienmacht zu missbrauchen, in dem er einen Vorschlag macht, von dem er ganz genau weiß, dass es dafür keinen berechtigten Grund gibt, nämlich die AfD vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen.
    Wer sich allerdings herbe Schelte von einem ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten und ehemaligen Richtern des Verfassungsgerichts (Papier und di Fabio) anhören musste, ist Gabriel und die Regierungsparteien.
    Und dies, weil die Regierung Gesetze und Verträge bricht am laufenden Band.
    Ja, in dieser Beziehung war Hitler auch stark, keine anderen Parteien, außer die SPD und CDU heute konnten diesem dreckigen Nazi-Sozialisten so gut nacheifern.
    Auch äußerlich gibt es da durchaus Ähnlichkeiten zwischen Hitler und Gabriel – einer von den beiden ist lediglich nur viel fetter und ihm fehlt der Bart.
    Das halte man sich einmal vor Augen: Dieser verfettete Mensch kann nicht einmal sich selbst so regieren, dass er gesunde Entscheidungen für sich selbst trifft, kann seinen ungezügelten Fressdrang, für jeden offensichtlich, in keiner Weise beherrschen – und so jemand fühlt sich berufen, ein Volk mitzuregieren. L a c h h a f t !!!
    Geht’s noch kränker?

  111. „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus».“
    Ignazio Silone, italienischer Kommunist

  112. Gabriel und Altmaier sind allenfalls abschreckende Beispiele für ungezügelte Fresslust, ihre politischen Äußerungen allerdings dienen der Staatszersetzung.

  113. Wie ein in die enge getriebener Rottweiler mutiert er zum Angstbeißer: „Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrats anklagt,…

    Dem Gabi-Pack dämmert es langsam, dass er und andere Systemlinge die von ihnen angerichteten Schäden irgendwie verantworten werden müssen.
    Dabei wäre ein ordentliches Gericht für sie noch eine günstige Variante.

    Wenn die Wahnsinnigen es zu weit treiben, kann es auch anders kommen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989

    WER ZU SPÄT GEHT, DEN BESTRAFT DAS LEBEN.

  114. Gabriel soll mal in den Spiegel sehen.

    Aus Angst am Futtertrog nicht mehr genug zu fressen zu bekommen. Hetzt seine, sich mittlerweile unter die 10% Hürde schrumpfende SPD, in einem totalitären Duktus gegen die AfD, dass man bei der SPD schon von einer Ansammlung linker Meinungsfaschisten sprechen muss, welche sich mit den Moslems in der BRD zusammengeschlossen haben, um Deutschland nach deren Willen umzubauen.

    Offenbar versucht die SPD bei Moslems zu punkten, weil man in dieser Partei jetzt scheinbar begriffen hat, dass die angestammte deutsche Bevölkerung seit Hartz IV und Rentenverrat nichts mehr von diesen verräterischen Sozen wissen will.

  115. #83 nane

    Recht hat er der Schützenmeister, wenn er die Aufnahme eines Asylanten im Schützenverein ablehnt.

    Vor allem: Wenn erst einmal EINER aufgenommen wurde, wie will man dann andere ablehnen – bei unserer gegenwärtigen Justiz?

  116. Man kann es sich vielleicht kaum vorstellen, aber in der Tat ist diese bizarre Gabi in der derzeitigen SPD noch einer der moderatesten. Diese Partei hat rein gar nichts mehr mit der Partei von Willy Brandt und Helmut Schmidt zu tun.

    Das ist ein total intriganter Haufen, ohne Moral, ohne demokratisches Bewusstsein, ohne Skrupel.

    Wer das nicht glaubt, muss sich mal auf deren Facebook-Seiten vergnügen: da wird nicht nur gelöscht in einem Stil, dass Margot Honecker vor Neid geheult hätte, sondern da grassiert auch eine Aggressivität, ein ganz hinterfotziges Petzen- und Denunziantentum, da verschlägt es selbst einem Hartgesottenen wie mir die Sprache.

    Ich meine es wirklich wörtlich wenn ich sage, dass ein Großteil der heutigen Genossen uns ohne weiteres in einen Gulag stecken würde, wenn sie könnten – jedenfalls ist das mein Eindruck, nachdem ich dort für eine Weile mitgelesen habe. Maas ist schon ein ganz typischer SPDler dieser Zeit: jeder, der nicht seiner Meinung ist wird aus dem Amt gefegt, bekommt seine Stasi 2.0 auf den Hals und wird beim Arbeitgeber angeschwärzt. Das reinste Gruselkabinett.

  117. Die Sprache in der AfD ist meines Wissens
    -Deutsch-

    Welche Sprache spricht man in der Partei des verhinderten Sonderschullehres?

    Türkisch?-Arabisch?-Kanaksprach?

    Bei dem Mitgliederstamm in der SPD würde mich das nicht mal wundern.

  118. Darum hetzt Gabriel gegen die Opposition
    Flüchtlingskrise Die bittere Wahrheit über den neuen deutschen Hass

    Die Bundesrepublik war von Beginn an ein auf Mäßigung angelegtes Gemeinwesen. Das ändert sich gerade. Der neue Ton: patzig, primitiv, weinerlich. Und oft auch radikal. Was hat sich geändert? …
    Beunruhigend ist das, weil es nicht mehr nur an extremen rechten und linken Rändern artikuliert wird, nicht mehr nur von den notorischen Schmuddelkindern kommt. Beunruhigend auch, dass der neue Hass dabei ist, in die Salons einzutreten. Mit Merkel- und allgemeinem Politik-Bashing kann man heute auf Partys und bei Abendgesellschaften reüssieren.

    Radikalisierung der Mitte?

    Handelt es sich dabei um jene „Radikalisierung der Mitte“, vor der Rechtsextremismus-Forscher seit Jahrzehnten warnen? War es ein Irrtum, zu glauben, die große Mitte dieser Gesellschaft sei endlich und ziemlich solide in der Demokratie angekommen und erfreue sich der Gelassenheit, auch der heroischen Gelassenheit, die Bürger freier Gesellschaften auszeichnet? Das wohl nicht. Aber ein wenig hat die drängende Flüchtlingsfrage die Korken gelockert, unter denen ein altes deutsches Hasspotenzial, mehr noch: ein altes deutsches Hassbedürfnis verschlossen waren.

    Die Flüchtlinge haben es an den Tag gebracht: In dem Volk, das vor etwas mehr als 70 Jahren in zerstörerischer und vernichtender Absicht West- und Osteuropa sowie Russland überfallen hat, ist trotz aller Abwendung vom kriegerischen Geist zumindest ein Rest archaischen, völkischen und selbstmitleidigen Denkens erhalten geblieben. Ein Denken, das gerne dunkle, volksfeindliche Kräfte am Werk sieht, das sich – in seltsamer Umkehr der eigenen früheren Taten – vor der Auslöschung durch Überfremdung fürchtet. Ein Denken und Fühlen, das vom Kitzel der namenlosen Gefahr getragen ist und deswegen in Erregung gerät.

    Thomas Schmid schreibt von einem „alten Deutschen Hassbedürfnis“. Ihm scheint entgangen zu sein, dass Deutschland mit der Aufnahme von Flüchtlingen ganz alleine in Europa dasteht. Wo die Flüchtlingsflut nicht ist gibt es auch keine Stimmen die sich gegen die Invasion erheben. Damit ist die Kritik an der Flüchtlingslawine nich in einem „alten Deutschen Hassbedürfnis“ begründet. Es ist vielmehr unser demokratisches Recht, vor einer fehlgeleiteten Flüchtlingspolitik zu warnen die Deutschland in den Abgrund reißen wird!

  119. ich verstehe nicht

    Gabriel, Anhänger des SOZIALISMUS

    zeiht der AFD
    . Nähe zum nationalSOZIALISMUS.
    . Rechtsradikalität

    wie denn, was denn nu,
    rechts oder links oder vorn wie hinten?

  120. Mich hat noch nie Interessiert was „der“ von sich gibt.
    In seinen vielen Auftritten in den „Qualitätsmedien“ hat Siegmar in erster Linie oft nur gegen andere Psrteien gewettert. Selbst Schlaue Lösungen trug er selten wenn gar überhaupt nicht bei. Der Kerl ist unnütz, wofür wird der überhaupt von uns Bezahlt ?
    Und Ja ich gehöre gerne zum „Pack“ anstatt zu dieser Heuchlerischen, Verlogenen, Korrupten und Volksverräterischen Kaste.

  121. Den rotfuechsen brennt der kittel. Klasse (ein ehemaliger Sozialdemokrat). Backt lieber kuchen für die wohlgenaehrten und selbstverliebten sozen- rentner. Die haben euch noch lieb.

  122. Zum bericht #168: ich glaube die verwechseln etwas. Wir sind die bewahrer des rechtstaates und der demokratie. Nicht die anderen. Selbstverliebtes p***! Das Prädikat des aufrechten demokraten nimmt ihnen keiner mehr ab. Das berufspolitikerstum schon allein verhindert demokratische teilhabe.

  123. Gabriel, dem man beim noch fetter werden förmlich zusehen kann, verwechselt mal wieder Ursache und Wirkung. Aber seine durchsichtigen Hasstiraden auf die AfD zeigen eins: den SPD-Lumpen steht die nackte Angst vor dem politischen Gegner ins Gesicht geschrieben, sie wissen, dass ihnen in der Bevölkerung die Felle davonschwimmen und das sie in zunehmend größer werdenden Teilen unseres Landes schon keine Volkspartei mehr sind.
    Die SPD hat fertig und Sigi Pop nebst Fahimi, Stegner, Nahles und den anderen Horrorgestalten werden einst in den Geschichtsbüchern als ihre Totengräber aufgeführt werden.

  124. Diese gesamten Politkasper des Zentralkomitees der SED wirken wie Psychiatriepatienten, die gerade Freigang haben. Hier kann man nur noch die Diagnose – akute schizophrene Psychose- stellen.
    Der Generalsekretär des ZK Genosse Gabriel ist ein besonders harter Fall, Heilungschancen sehr unwahrscheinlich. Wer nimmt denn das geblöke von diesem unnützen politischen Unrat noch für voll….

  125. Für mich war immer die SPD ganz nahe an der Sprache der Nazis. Nur mit umgekehrtem Vorzeichen. Hetze, politische Gegner diffamieren, den Leuten weismachen wollen, dass NUR die SPD (und die anderen Halunken-Parteien) demokratisch sind, wo sie mit ihren Hasstiraden täglich beweisen, dass sie es nicht sind, ist für mich jedenfalls total Nazi.

    Außerdem hat der fette Siggi damit gedroht, dass er jährlich unser Land mit 500000 Arabern zu fluten gedenkt (ganz am Anfang).
    Einfach so. Ohne uns zu fragen. Widerstand dagegen wird sicherlich mit Schlägertrupps von der Anti-Fa niedergeschrien mit den ollen Kamellen: Nazis raus! Nazis raus!
    Oder „empörte“ Frage: „Bist du etwa ein AUSLÄNDERFEIND?“
    Ich möchte nicht mit Arabern geflutet werden und auch nicht, dass sich meine Heimat bis zur Unkenntlichkeit verändert, wie von Siggi/Merkel/Göhring-Eckhardt angedroht. Was hat das mit Ausländerfeindlichkeit zu tun? Nix.

  126. Wann je haben sich in der BRD die amtierenden Politiker so aggressiv gegen ihr kritisches Wahlvolk geäußert?
    Allzugern werden als ideologische Waffe die Nazis herangezogen. Das ist schon so abgedroschen und zieht nicht mehr.
    Doch die Frage in dem Zusammenhang sei erlaubt, wer sind denn die Diktatoren im Lande -Herr Gabriel- die die Volksmeinung unterdrücken und bekämpfen? Ein Blick in den Spiegel genügt.
    Die Machthaber im Bundestag werden zusehends unerträglicher.
    Gestern verlautete vom Finanzvernichter Schäuble: „Die AfD ist eine Schande für Deutschland“.
    Er, der seit Jahren unsere Spargroschen Dank der Null % Zinsen stielt, um sie am Roulettetisch der EU zu verjubeln, sollte ganz still sein.
    Die vom Deutschen Steuerzahler erwirtschafteten Gewinne werden in Milliardenhöhe an fremde Völker verschenkt.
    DAS ist eine Schande für Deutschland und ebenso was viele Politiker im Bundestag tun.

  127. wenn demokratisch gewählte Halunken (Politiker), ihren durch das Grundgesetz vorgegebenen Handlungsweisen nicht nachkommen, sondern noch mit Füssen treten, so gehören diese Halunken in den Knast oder an den Galgen.

  128. Das wars für die SPD. Sie hat sich durch Ihren Sprachgebrauch, insbesondere gegenüber der AFD, als wahrer Demokratiefeind selber entlarvt. Die etablierten Parteien hetzen und giften was das Zeug hält, und die Mainstreammedien werden Ihrem Bildungsauftrag wieder voll und ganz gerecht. Rattenfänger eben.

  129. Gisela Heinrich von der SPD sieht das ganz gelassen:

    02 Dienstag Feb 2016
    Juhu, ich bin eine Systempolitikerin!
    Posted by Gabriela Heinrich in Berlin, SPD

    AfD, Pegida und deren besorgten AnhängerInnen geht immer wieder das Wort Systemparteien leicht von den Lippen. Natürlich abwertend gemeint. Aber ich stehe nicht nur dazu, einer Systempartei anzugehören. Ich finde Systemparteien fundamental wichtig für die Demokratie.
    […]
    Fazit
    Mich beleidigen Pegida, AfD & Co. nicht, wenn sie die SPD als Systempartei bezeichnen. In diesem System bin ich gerne Systempolitikerin.

    http://gabriela-heinrich-blog.com/2016/02/02/juhu-ich-bin-eine-systempolitikerin/

  130. #185 Rheinlaenderin (05. Feb 2016 22:15)

    Gisela Heinrich von der SPD sieht das ganz gelassen:</
    —–

    Korrektur: Muss Gabriela Heinrich heißen.

  131. Die Blockparteien müssen jetzt auslöffeln, was Merkel ihnen durch ihren Koalitionsgehorsam eingebrockt hat. Das ist keine beneidenswerte Situation.
    Darin könnte man die Stärken erkennen, wenn sie vorhanden wären.
    Gabriel kann sich von seinen sehr einfachen Argumentations- und Denkmustern nicht lösen. Er wird daher bald keine nennenwerte Rolle mehr in der deutschen Politik spielen.

  132. Schwabbelsiggi Dein verleumdetes Pack wird Dich des Hochverrates anklagen im neuen Doitschland. Und das ist auch gut so, ganz so mit Demokratie wie Du sie magst.

    Hau doch vorher ab, wenn Du Schiss in der Buxx hast.

  133. Die Entscheidungen innerhalb der fraktionen stimmt der Fraktionsvorsitzende mit seinem engeren zirkel ab. Der rest unterliegt dem fraktionszwang. Soweit zur demokratischen teilhabe (ein ehemaliger sozialdemokrat in kommunalpolitischer Verantwortung). Kungel – einnorden – abstimmen -parlamentarische entscheidung – fraktionsuebergreifendes gemuetliches beisammensein bei bier und wein im Anschluss.

  134. Ich möchte wetten, dass der Dicke schlecht schläft und sogar Alpträume bekommt. Wenn Merkel gehen muss, kann er gleich mitgehen…

  135. Ich möchte wetten, dass der Dicke schlecht schläft und sogar Alpträume bekommt. Wenn Merkel gehen muss, kann er gleich mitgehen…

  136. #185 Rheinlaenderin

    Mich beleidigen Pegida, AfD & Co. nicht, wenn sie die SPD als Systempartei bezeichnen. In diesem System bin ich gerne Systempolitikerin.

    1. Das ist keine Beleidigung, sondern unser Urteil über die SPD als Teil der Nomenklatura. Eine Beleidigung wäre so etwas wie „Pack“, „Schande“ usw. Diese Sprache kommt aber, wie Sie wissen, Frau Heinrich, eher aus Ihrer Partei. Fragen Sie Herrn Maas, Herrn Stegner, Herrn Gabriel usw.
    2. Schön, dass Sie offen zugeben, dem zweiten undemokratischen System auf deutschem Boden nach 1945 anzugehören. Wir merken uns das für Salzgitter II.

  137. Gerade lief im ZDF bei „Mainz bleibt Mainz“ der Beitrag „Fastnachtsjournal“. Vorgetragen von Lars Reichow. Ein Fiesling höchster Güte.
    Bei diesem Vortrag glaubte man auf einer Parteiversammlung zu sein. Merkel sei die Beste, die Flüchtlingspolitik ist vollkommen richtig usw. Als Krönung zog er ausgiebig in übler Weise über die AfD her.
    Das schlimmste aber war, daß das Publikum diesem Hetzmaul reichlichen Beifall zollte.
    Sind die Mainzer Narren schon total verblödet?
    Im tiefen Westen scheint die Realität wohl noch nicht genügend angekommen zu sein.

  138. Beim Goering Abbild Gabriel,

    der im Gegensatz zu seinem wehrhaften leiblichen Vorbild Goering

    eine absolute erbaermliche Jammergestalt ist, die hin und wieder giftige Sprechblasen ausstoest, gegen sein eigenes Volk gerichtet, d.h jene, die versuchen seine Substanz zu retten,

    die von jenen Lumpen, die sprichwoertlich mit dem Islam im Bett liegen – bei Fettsack sogar wortwoertlich,

    angerichtet wurden.

    Wenn wir zusammenhalten, die grosse Mehrheit kapiert hat, worum es geht, dass es 5 Min nach 12h ist,

    kann sich vielleicht das Blatt noch drehen.

    Allerdings bedarf es uebermenschliche Anstrengungen und Einsatz, mit Links ist das nicht wieder geradezubiegen.

    Die Partei SPD die nach WW2 zT noble Leute an der Spitze hatte,

    wie Prof. Carlo Schmidt, Schuhmacher, von Dohnaniy, Helmut Schmidt und mehr ist laengst Geschichte.

    Heute von radikalen Marxisten beherrscht, reine Taktiker zu allem faehig wie auch Genosse Schroeder ein Haufen von Klassenkaempfern und Neidtypen mit der Gewerkschaft im Bund, die D nichts als Schaden und Schande zufuegt.

  139. Aus der FAZ über „Mainz bleibt Mainz“:

    Viel Spott für die AfD

    Das betrifft zweifellos auch den vom Sitzungspräsidenten bei der Generalprobe hervorgehobenen Amateurstatus der Aktiven. Tatsächlich sind es aber gerade Profis wie die Kabarettisten Reichow und Detlev Schönauer als „Bio-Lehrer“, die Glanzpunkte zu setzen verstehen. „Facebook macht nicht dumm“, erklärt etwa der Pädagoge: „Hilft aber vielen Leuten, ihre Dummheit bekanntzumachen.“ Und Reichow gibt angesichts des nicht enden wollenden Flüchtlingsstroms über den Rhein zu bedenken, dass man nicht alle Wiesbadener aufnehmen könne.

    Dabei werden die vielen Politiker im Saal, die „Mainz bleibt Mainz“ fünf Wochen vor der Landtagswahl für etwas Eigenwerbung nutzen wollen, im Schloss nicht nur hofiert, sondern sich auch einiges anhören müssen. Vor allem auf die AfD, das „Auffangbecker für Dollbohrer“, ist „Guddi Gutenberg“ nicht wirklich gut zu sprechen. Und selbst der wortgewaltige „Till“ zeigt sich mit Blick auf den jüngsten Vorschlag der „Petry Heil“-Partei, an deutschen Grenzen notfalls gar Schusswaffen gegen Flüchtlinge einzusetzen, beinahe sprachlos: „Hier stoß’ auf Grenzen ich im Vers, denn das ist grenzenlos pervers.“

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kritik-zur-tv-sitzung-mainz-bleibt-mainz-im-zdf-14053032.html

  140. Sehr gute Beitraege ueber den Dicken,

    wette, es dauert nicht mehr lange und sein Ranzen platzt, kanns kaum erwarten.

    Seine Nase erinnert mich an einen Ruessel einer S..

    Was ist dieser Typ nur fuer ein geistiger Tiefstflieger, man siehts ihm an seinen Schweinsaugen foermlich an, was dahinter steckt.

  141. Also nochmal: Wer Journalie als Lügenpresse bezeichnet, redet wie die Nazis. Also darf man nicht sagen, dass Nazijournalismus Lügenpresse war?
    Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrates bezichtigt, redet wie die Nazis. Also darf man Hitler nicht als Hochverräter bezeichnen?

    Also muss man Hitlers Politiker und seine Medien gutreden?
    Also wenn man gegen Nazis ist, ist man ein Nazi?

  142. Siegmar am 13 März denke ich an deine Worte, wenn ich in der Wahlkabine stehe, dann rächt sich das „Pack“ demokratisch.

  143. Herr Gabriel, Sie haben doch mal erzaehlt das ihre Lehrerin sie in die Hilfsschule schicken wollte !! Ich weiss jetzt warum die sie nicht genommen haben !!!

  144. lol

    das genaue gegenteil ist der fall die einheitspartei ist totalitär und will sich durch gar nichts demokratisch lenken lassen ? welche demokratischen umfragen hat es denn gegeben ? zum euro , zur zuwanderung, zu griechenland , zum euro-rettungschirm , zu unzähligen sparmaßnahmen, zur krankenversicherung ?

    und warum kann man eine regierung nicht des hochverrats bezichtigen welcher rechtsgrundlage entspricht das ?
    lügenpresse ? dazu gibt es mehr als genug beispiele man braucht nur auf pi-news lesen was sie gezielt weggelassen haben verharmlost haben oder gar nicht erst gebracht haben

    soll er doch demokratische umfragen halten wenn er sich seiner demokratie so sicher ist das volk wird anders entscheiden genau deshalb ist siegmar gabriel auch kein demokrat

  145. Die Preußische Allgemeine bringt wieder einen hervorragenden Kommentar (am besten am Kiosk kaufen und so unterstützen):

    Die Angst vor dem Sommer

    Maßlose Härte: Die AfD soll weg, bevor die nächste Asylwelle hereinrollt

    Zwei Äußerungen zum Grenzschutz münden in einen Vernichtungsfeldzug gegen die AfD. Dahinter steckt helle Panik.

    Mit ihren wenig bedachten Äußerungen zum Grenzschutz haben Frauke Petry und Beatrix von Storch die AfD massiv in die Defensive gedrängt. Dass Petry im Interview mit dem „Mannheimer Morgen“ mehrfach betonte, man müsse alles unternehmen, damit es niemals zum äußersten Fall komme, in dem Grenzschützer die Dienstwaffe ziehen müssten, nützte der AfD-Chefin und ihrer Partei am Ende gar nichts.
    Sie hatte den Gebrauch der Waffe als „ultima ratio“ (allerletztes Mittel) ins Spiel gebracht, damit war die Jagd eröffnet. Die noch ungeschicktere Einlassung ihrer Stellvertreterin Beatrix von Storch war da nur noch das Sahnehäubchen.
    Wie in einer Explosion lange angestauter Wut auf den Polit-Neuling schoss es aus den Vertretern der etablierten Parteien heraus: Die AfD habe den „Boden des Grundgesetzes verlassen“, so CDU-Vize Armin Laschet. SPD-Chef Gabriel will die Partei vom Verfassungsschutz beobachten lassen, sein Stellvertreter Ralf Stegner spricht gar von der „rechtsextremen AfD-Bande“ aus „Demokratiefeinden“, welche „anständige Bürger“ nicht wählen könnten. In diesem Tonfall zog es sich durch alle Reihen und etliche Medien.
    Das geht über Wahlkampfgetöse, wie die Republik es kennt, weit hinaus. Hier erschallen die Fanfarenstöße eines regelrechten Vernichtungsfeldzugs, der angesichts seiner Schärfe nur von heller Panik getrieben sein kann. Die hat zwei Ursachen: Da sind die Landtagswahlen am 13. März. Hier droht beispielsweise der SPD das Debakel, dass sie in Sachsen-Anhalt und sogar in Baden-Württemberg hinter die AfD zurückfallen könnte. Laut der letzten Emnid-Umfrage vor der Petry-Äußerung ist sie selbst bundesweit nur noch doppelt so stark wie der Neuling (24 zu zwölf Prozent).
    Schwerer noch wiegt die Furcht vor dem kommenden Sommer, wenn die Zuwandererzahlen sogar höher steigen könnten als 2015. Die politischen Wirkungen einer solchen Lawine versetzen die etablierten Parteien völlig zu Recht in erhebliche Aufregung.
    Denn bislang stehen sie dem heranrollenden Verhängnis weitgehend hilflos gegenüber. CSU-Chef Horst Seehofer machte klar, dass das eben verabschiedete „Asylpaket 2“ nur einen Tippelschritt in die richtige Richtung darstellt. Es gibt ohnehin bloß den dürftigen Verhandlungsstand von Anfang November wieder, als die SPD die jetzt gefundene Einigung noch blockiert hatte. Aus gutem Grund wollen die Bayern mehr, und zwar schnell. Was die EU-Gipfel am 18./19. Februar und einen Monat später bringen werden, steht in den Sternen.
    Vor diesem düsteren Hintergrund nehmen die Etablierten die amateurhaften Äußerungen aus der AfD-Spitze auf wie eine ersehnte Wunderwaffe, die sie im letzten Moment von der Gefahr durch die „blaue“ Konkurrenz befreien soll. Hans Heckel

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/die-angst-vor-dem-sommer.html

  146. Haben wir denn schon Opferfest?

    Münster-Hiltrup:

    POL-MS: Schafsfelle in Waldstück gefunden – Wer vermisst zwei Schafe?

    Münster (ots) – Eine Anwohnerin fand am 20. Januar zwei Schafsfelle in einem Waldstück an der Straße Im Hain in Hiltrup. Hinzugerufene Polizisten fanden eine Art Lager mit mehreren Plastikplanen und viel Müll. Auf kniehohen Ästen lagen die zwei Felle, die augenscheinlich von Schafen stammen. Davor lagen Zwiebelschalen und Innereien. Die Polizei geht davon aus, dass ein unbekannter Täter die Tiere gestohlen und geschlachtet hat und sucht nun nach dem Besitzer. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3243807

  147. Gabriel hat keine Ahnung. Die größten Kritiker der Medien waren traditionell die Linken oder Intellektuellen. Karl Kraus erfand den Begriff der Journaille mit dem Zusatz „über die Verwüstung des Staates durch die Pressmaffia“. Er war es war es auch, der die ganze Mischpkoe als Tintenstrolche bezeichnete – und ich setze das bewusst nicht in Anführungszeichen.

  148. #63 Klang der Stille (05. Feb 2016 17:29)

    Wahrlich, …wie Göring muss sich der kleine Sigi, seine Oberschenkel ( da sie sich schon beim gehen aneinander reiben ), mit Hautcreme einreiben!

    Wenn Sigilein so weiter frisst, sitzt er bald im Rollstuhl!!!

  149. Hallo john3.16

    #64 john3.16 (05. Feb 2016 17:29)
    Die ehemaligen renommierten Verfassungsrichter Papier und di Fabio (letzterer in einem Gutachten für die CSU) stellen fest, dass die Kanzlerin Merkel „fortlaufend“ die Verfassung bricht. Das ist in der Tat Hochverrat und gehört vor Gericht.

    Da Merkel hierin von den Unterstützern Schäubele, Kauder, van d. Leyen, Altmeier & Co. sowie von den LINKEN Gabriel, Oppermann, Frank-Walter S. und anderen bestärkt wird, gehören auch diese aus demselben Grund amtsenthoben und vor Gericht gestellt.

    Nach deinem Nick zu entnehmen, folgst du Jesus nach. Aber wer so über Politiker redet, wird sich nur den Zorn Gottes zuziehen. Ich vergebe dir diese Worte, aber ich möchte, dass du in Zukunft für die Politiker betest. Das ist viel besser als sich über sie aufzuregen.

  150. Die PAZ gibt es auch 13x für 21,99€ als e-Paper im App-Store fürs Handy oder iPad. Allein schon Hans Heckel ist das Geld wert.

  151. Es wird langsam Zeit, den Kopf aus dem braunen MSUmpf zu erheben.
    Fangt selbst an zu denken.
    Gabriel liegt falsch: Inzwischen ist die Propaganda der AfD & Co. blütenreine Gewaltsprache des NS-Regimes.
    Rechte Strömungen haben keine Zukunft.

  152. #211 nohopegida (06. Feb 2016 11:30)

    Inzwischen ist die Propaganda der AfD & Co. blütenreine Gewaltsprache des NS-Regimes.
    Rechte Strömungen haben keine Zukunft.

    Falsch. Bislang wart ihr es, die Werte wie Recht und Gesetz mit Füßen getreten haben. Zusammen mit den von euch immer wieder gern hervorgezerrten Schreckgespenstern aus der Vergangenheit seid ihr, die ewig Gestrigen, in bester Gesellschaft.

  153. Es ist egal wie Mr Gabriel seine Aussagen gegen AfD verfasst. Alle seine Worte sind schon morgen vergessen.

    Wie ist sonst zu erklären, dass wir in Deutschland immer weniger zum Leben haben und tagtäglich darüber berichtet wird. Aber sich irgendwie doch nichts ändert.

    Fazit, den meisten scheint es einfach egal zu sein.

    Wichtig ist nur, dass Niemand die CDU,CSU,SPD,GRÜNE,LINKE und FDP wählt.

  154. Wer sein Volk durch Sprachverbote in Schach halten muss, hat etwas zu verbergen. Und nun kommt die Stunde der Wahrheit für die Elite.

  155. #211 noho…
    Entweder verwechseln Sie da ganz gehörig etwas oder Sie leiden an massiven Wahrnehmungsstörungen. Wissen Sie denn nicht, dass das S in NS SOZIALISTEN/SOZIALISMUS heißt? Denn die totalitären Strukturen sind sich bei den Szialismusausprägungen Rot/Grün und Braun weitgehend ähnlich. Aber glücklicherweise naht gerade ein deutscher Frühling, der vor allem den rotgrünen Mehltau, der bleiern über dem Land liegt, hinwegfegen wird. Also, bevor Sie demnächst politisch heimatlos werden, kann ich Ihnen gerne einen Aufnahmeantrag für die AfD zumailen. Also, trauen Sie sich: Einfach mehr Demokratie wagen! Es lohnt sich, Sie werden sehen! ?

  156. Leider ist in den letzten 40 Jahren vergessen worden, auch mal Politik für das Volk zu machen. Da kann ich zu einem nennen, dass die Familienförderung nicht ausgebaut wurde, sondern eher rückläufig ist.

    Hier ist auch zu erwähnen, die sehr niedrige Erhöhung von Kindergeld i.H von 6 Euro. Das ist nur ein Punkt von Vielen. Renten,Gesundheitssystem,Löhne usw alles heruntergefahren.

    Für alles war Geld das und ist plötzlich Geld da. Nur nicht fürs eigene Volk. Die Politik hat sich weit vom Volk entfernt und daher kommt es nun zum Erwachen des Volkes. Und das ist auch gut so.

    Es kann sich jeder selbst ein Bild von der Situation in Deutschland machen.

    Die AfD hat für die Sorgen der Menschen in Deutschland ein offenes Ohr. Ich bin es Leid, wie seit Jahrzehnten in Deutschland, die führenden Parteinem Verbesserungen versprechen. Nun ertrinken wir in Schulden, dass ist also das Ergebnis das wir die EU jetzt haben.

    Ich bitte einfach mal jeden, genau über dieses nach zu denken.Übrigens bin ich selbst kein Deutscher. Bin aber hier geboren und stehe hinter Deutschland, dass ist mir wichtig.

  157. #170 der dumme August

    ich verstehe nicht
    Gabriel, Anhänger des SOZIALISMUS zeiht der AFD
    . Nähe zum nationalSOZIALISMUS.
    . Rechtsradikalität
    wie denn, was denn nu, rechts oder links oder vorn wie hinten?

    Das haben die Sozialisten aller Couleur, rotgrün wie braun noch nicht gerafft, dass sie sich in weiten Bereichen ihrer Ideologie ähneln (siehe auch mein Kommentar #217). Oder glauben die rotgrünen Totalitären, Hitler & Co. hätten sich nur aus Jux den Zusatz …sozialisten gegeben?
    Aus dieser Nummer kommen die Deutschlandabschaffer nicht mehr heraus!
    Bezeichnend auch zu sehen, wie diese Intoleranten verbal um sich schlagen und geradezu in eine Raserei geraten, wenn sie im deutschen Wohlfühl-Biotop von ‚Feinden‘ hochgeschreckt werden.

  158. Zitat aus dem Beitrag:

    „Wer demokratisch gewählte Politiker des Hochverrats anklagt, sie als Systemparteien und Journalisten als Lügenpresse beschimpft und bedroht, der ist ganz nahe an der Sprache der Feinde der Demokratie.“

    Ach Herr Gabriel, warum so empfindlich? Wenn große Teile des Volkes – nach Ihren Einschätzung das Pack – so denken, werden die doch offenbar ihre Gründe für diese Annahme haben! Oder sind Ihnen Bezeichnungen wie Nomenklatura, polit-mediales System, Negativ-Eliten usw. lieber?
    Ihre obigen Einlassungen klingen übrigens ähnlich zutreffend wie „niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“. Der lupenreine Demokrat, der das im August 1961 der Welt verkündete, lebte nach eigenem Bekunden auch in einer Demokratie – wohl ähnlich der, die Sie als Demokratie verstehen: Wir billigen jede Meinung – so lange sie unserer entspricht.

  159. Kleines politisches Preisausschreiben:

    A War Fat Man eine Atombombe, die auf Nagasaki abgeworfen wurde?
    B Ist Fat Man ein deutscher Politiker, dessen Partei für sein Land ebenso viel Sachschaden anrichtet wie A in Japan?
    C Beide, A und B sind zutreffend!

    1. Preis: Drei Tage zu Gast bei Claudia F. Roth
    2. Preis: Zwei Tage mit Sigmar Gabriel
    3. Preis: Ein Jahr Mitgliedschaft bei den Grünen, nicht kündbar
    4.-100. Preis Je eine Sprechpuppe „Küsten-Barbie“, mit Endlosschleife „Der Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem!“

  160. Es ist schlimm was in Deutschland passiert. Das ist eben der MEGAGAU. Angerichtet von MErkel, GAbriel,
    GAUck und ihren Speichelleckern. Wie können diese Leute nachts ruhig schlafen? Kennen die den Begriff “ Volkszorn “ nicht ?

  161. #222 Thueringer-2

    Es ist schlimm was in Deutschland passiert. Das ist eben der MEGAGAU. Angerichtet von MErkel, GAbriel,
    GAUck und ihren Speichelleckern. Wie können diese Leute nachts ruhig schlafen? Kennen die den Begriff “ Volkszorn “ nicht ?

    Diese Frage ist leider müßig. Früher dachte ich auch, dass diese Leute vor ehrlicher Sorge um das Land eigentlich nicht schlafen können. Irgendwann musste ich resigniert feststellen, dass die einzige Sorge, die solche Polit-Eliten haben, ihrem eigenen Machterhalt und Pfründen gilt und sonst nichts. Mittlerweile ist meine frühere Resignation blanker Wut auf den polit-medialen Komplex gewichen…
    Wie hieß es früher einmal von den Feinden des Systems? „Macht kaputt, was euch kaputt macht!“

  162. Ach du dummer Siggi, wann merkst Du und dein Dummgefolge, das die Nazikeule nicht mehr beeindruckt. Du als Ebenbild einer politisch fehl-verhaltenen Spezies bezeichnest uns, das Volk, als Pakt und steckst uns in die rechtsradikale Ecke. Wäre es nicht ehrlicher, wenn du zugeben würdest, das dass radikale Geschehen, von EUREN politisch finanzierten und geförderten Linksradikalen, ausgeübt wird? Wer die Steine und Flaschenwerfer, die Typen die Autos anzünden und Bürger zusammenschlagen tatsächlich sind, ist mittlerweile allgemein bekannt. Ja und wie peinlich das man weiß das dieser Pöbel auch noch von VERDI mit Bussen zu den angesagten Einsatzorten gefahren wurde, wird und werden. Wie heißt es doch – Angst fressen Seele auf, eine Seele hast du nicht, aber große Angst.
    Mal ehrlich, die 250 Euro Diätenerhöhung ab Sommer, die habt ihr Euch doch nicht verdient.
    Da Frauenliebling, Talkshow Schröder auf der Bildfläche erschienen ist hatte ich das Bild von Dick und Doof wieder in den Sinn. Die wievielte Frau hat der eigentlich – ach egal, Vielweiberei ist bei Politiker mittlerweile ja Standes-konform, – hat doch schon etwas mit dem Islam zu tun –

  163. Der DLF meldete heute, dass diese „Politiker“, die eine tiefe Krise sowohl in Deutschland als auch Europa hervorgerufen haben, sich in diesem Jahr erneut die Taschen vollstopfen und die Diäten pro Nase um ca. 260 EURO monatlich erhöhen werden.

    Darunter auch Göring-Eckardt, C. Fatima Roth und Volker Jung, die alle nichts gelernt haben, berufslos sind, aber im Bundestag und anderswo große Sprüche klopfen und dafür auch noch bezahlt werden.

  164. Personen, die in der Privatwirtschaft nichts geworden sind (und nie werden)sehen mit der AfD einen weiteren Mitesser am Napf und fangen naturgemäß an zu knurren und zu beißen (Ähnlichkeiten mit dem Tierreich sind zufällig).
    Die Wortmeldungen und die Qualität dieser von Mitgliedern der etablierten Parteien zeigt mir , dass diese Personen strunzdoof sind.

Comments are closed.