milosDer tschechische Präsident Milos Zeman (Foto) ist bekannt für klare Worte jenseits aller political correctness, ganz besonders was das Thema „Flüchtlinge“ betrifft. Im Sommer sagte er an die stets unzufriedenen Invasoren gewandt: „Niemand hat euch hierher eingeladen“, und verlangte, dass sie sich gefälligst an unsere Regeln zu halten hätten. In einer Stellungnahme zur aktuellen Situation erklärte nun ein Sprecher des Präsidenten gegenüber der Tageszeitung „Mlada fronta Dnes“, dass nach Ansicht Zemans alle, die nicht als echte Flüchtlinge nach Europa kämen, sondern Wirtschaftsmigranten seien, die auch nicht arbeiten, sondern einzig und allein von Sozialleistungen leben wollten, sofort deportiert werden müssten. „Wir haben Flugzeuge und Schiffe, die Tausende von Menschen aufnehmen können. Transportmittel gibt es viele, wichtiger ist aber der Wille der Politiker zu einer derartigen Lösung“, wird Zeman zitiert.

Vergangene Woche hatte er bei einer Konferenz in Bratislava erneut die EU attackiert, die nicht in der Lage sei, ihre Außengrenzen zu schützen und gleichzeitig die Souveränität der Mitgliedsstaaten untergrabe. Sie schaffe eine Kategorie „europäischer Nomaden“, die dann doch wieder in Deutschland enden würden, da es da für sie die meisten Sozialleistungen gebe.

image_pdfimage_print

 

125 KOMMENTARE

  1. Transportmittel gibt es viele, wichtiger ist aber der Wille der Politiker zu einer derartigen Lösung“, wird Zeman zitiert.
    ——————————————————-

    Im GEMERKELTEN DEUTSCHLAND unmöglich!

  2. „Wir haben Flugzeuge und Schiffe, die Tausende von Menschen aufnehmen können. Transportmittel gibt es viele, wichtiger ist aber der Wille der Politiker zu einer derartigen Lösung“, wird Zeman zitiert.
    ———————————————-
    Diese Lösung wird überall in Europa (auch in Deutschland!!!) früher oder später die Ultima Ratio sein. Spätestens dann, wenn den etablierten Parteiendiktaturen die Felle davonschwimmen – weil dann niemand mehr da sein wird, der ihnen und ihrer verkommenen Politik zu Mehrheiten verhelfen wird. Hören Sie zu, Frau IM-Erika, Frau Agit-Prop-Sekretärin (und Ihre Dissertation werden wir uns dann auch genüsslich vornehmen 🙂

  3. „Wir haben Flugzeuge und Schiffe, die Tausende von Menschen aufnehmen können. Transportmittel gibt es viele, “

    Umso besser.
    Damit können wir die Mohammedaner direkt aus deren Heimatländern abholen.

  4. Schon mal darüber nachgedacht, was 1 Million Flüchtlinge bedeuten? Das ist eine Menschenkette von Flensburg bis Garmisch im Abstand von 1 Meter.
    Dieses Jahr das Gleiche nochmal?? Und wieder und wieder und wieder??
    Zieht Euch warm an Freunde!Das schafft kein Gemeinwesen, das macht uns fertig!

  5. Klug ist es ja von den VSA nicht Osteuropa der Mohammedanisierung zu unterwerfen

    Es wäre an sich schon schwer für die VSA ihre osteuropäischen Vasallen bei der Stange zu halten, während diese die übrigen europäischen Völker im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung niedergemetzelt sehen. Aber diesen die mohammedanische Masseneinwanderungsteufelei zu verordnen und sie zugleich als Bollwerk gegen das wieder betont christliche Rußland verwenden zu wollen, ist eine Dummheit, wie sie wirklich nur die nordamerikanischen Wilden zu Stande bringen können. Die Osteuropäer würden auch so schon vermuten, daß die Mohammedanisierung und die damit verbundene Auslöschung der abendländischen Kultur und Bevölkerung mit der VS-amerikanischen Vorherrschaft über Europa im Zusammenhang steht. So aber werden sie auch noch mit der Nase darauf gestoßen wohin die Reise gehen soll und daher könnten die dortigen vaterländischen Kräfte die russische Vorherrschaft der VS-amerikanischen durchaus vorziehen und den Abfall ihrer Länder von den VSA ins Werk zu setzen versuchen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  6. Tja, nur wie bekommt man Millionen Schwerst-Bereicherer dazu, sich aus dem Paradies wieder zurück in ihre Elendsquartiere zu bewegen?

  7. Einen anstaendigen Praesidenten wie Zeman braeuchten auch wir.

    Richtig lustig wird es wohl erst, wenn sich in den ruhigen Reihenhaussiedlungen wuetende Horden von Merkelgaesten zusammenrotten und dort fuer spontane Lebensfreude sorgen.

    Der Sommer wird interessant. Ich freue mich schon auf 10.000 plus x Merkelgaeste taeglich.

  8. Die ethnischen Säuberungen, die sich bald schon vor allem gegen zugewanderte Muslime richteten, würden 2012 beginnen und etwa 2016 beendet sein. Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hätten nicht die geringste Chance, einzugreifen, weil überall in der EU Nationalismen, ethnische und religiöse Spannungen plötzlich wieder aufbrechen würden und das Überleben der jeweiligen Regierungen bedrohten.

    CELENTE war ein wenig zu vorschnell mit seiner
    Prognose…
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/kopp-exklusiv-ab-2-12-kriege-wieder-mitten-in-europa.html

    Das heisst aber auch, dass die Prognose eintreten wird…..!

  9. Da die polnische Putzfrau in Brüssel mal wieder ein jämmerliches Bild abgegeben hat, will Host auch wieder den Löwen geben:

    Seehofer drängt auf schnelles Treffen mit Merkel und Gabriel
    CSU-Chef fordert „unverzügliches Handeln“ in Flüchtlingspolitik

    CSU-Chef Horst Seehofer hat „zeitnah“ ein weiteres Spitzengespräch der großen Koalition mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Chef Sigmar Gabriel zur Flüchtlingskrise gefordert. Die Bundesregierung müsse nun sicherstellen, dass es effektive, hinreichende eigene Grenzkontrollen gebe und dass Zuwanderung nach Deutschland nicht mehr unbegrenzt stattfinden könne. Am Wochenende wolle er mit Merkel zudem über die Ergebnisse des EU-Gipfels sprechen.

  10. Solange hier nur herumgemeckert wird und die Wenigsten hier den Arsch in der Hose haben, auch aktiv gegen diese Politik, die die sich gegen das eigene Volk wendet, etwas zu unternehmen, wird alles nur noch schlimmer. Die Politiker sehen doch, dass wir uns alles gefallen lassen. Wie weit soll das noch gehen?
    Steht endlich auf zum bürgerlichen Ungehorsam und wirft den Computer in die Ecke!

  11. Es ist traurig, dass die einzigen Staatschefs mit gesundem Menschenverstand in Osteuropa sitzen und Westeuropa ausnahmslos von Hirnamputierten regiert wird.

  12. Flugzeuge, Schiffe, Bus und Bahn werden doch bereits eingesetzt,

    allerdings in die falsche Richtung !!!!!

  13. „Wir haben Flugzeuge und Schiffe, die Tausende von Menschen aufnehmen können.
    ++++++++++++++++++++
    Schweden erwartet in diesem Jahr rund 20.000 bis 30.000 neue Flüchtlinge. Langsam werden die Unterkünfte knapp. Deswegen sollen nun 1800 Menschen auf einem Kreuzfahrtschiff unterkommen.

    schreibt der http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-will-fluechtlinge-auf-kreuzfahrtschiff-unterbringen-a-1078186.html

    Dass die Schweden die Schmarotzer mit diesem Schiff in deren Heimat bringen, glaube ich aber nicht.

  14. bei uns in der Gegend wollte ein Deutscher, welcher eine Frau aus Ecuador geheiratet hat, seine Frau nach Deutschland holen.

    Einreise verweigert, wegen mangelnder Deutschkenntnisse der Frau.

    Unfassbar, dieser Dr***staat

  15. Wir müssen die

    „Die islamische Vergewaltigung Europas!“

    beenden..
    Sonst nehmen unsere Völker großen Schaden!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    tschechische Präsident Milos Zeman:

    Nun sagte er, die „einzige Lösung“ der

    Flüchtlingskrise sei die „Deportation von

    Wirtschaftsflüchtlingen und denjenigen, die

    für religiöse Gewalt und religiösen Hass

    eintreten, kurz gesagt Terrorismus

    planen“.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Er hat Recht und es ist richtig!

  16. Zeman ist ein Gigant unter den osteuropäischen Staaten. Tschechien wird vorbildlich regiert, was man auch an der Währung und den Zinsen ablesen kann.

    Unübertroffen ist auch seine Klarheit was den Ganovenstaat Griechenland angeht. Hier eine Kostprobe, die im ehemaligen Deutschland totgeschwiegen wurde:

    Nach Zeman-Äußerungen: Griechenland bestellt Botschafter aus Tschechien ein

    Als Reaktion auf Äußerungen des tschechischen Präsidenten Miloš Zeman hat die Regierung in Athen ihren Botschafter aus Prag einberufen. Dies meldet die Deutsche-Presseagentur am Dienstag. Ein Sprecher des griechischen Außenministeriums teilte mit, man habe den Botschafter wegen Zemans „inakzeptabler Erklärungen“ zu Konsultationen nach Athen bestellt. Der tschechische Präsident hatte in der vergangen Woche gegenüber slowakischen Medien erklärt, er sei „enttäuscht gewesen“ als Griechenland im Sommer die Eurozone nicht verließ. Sein Land würde den Euro am ersten Tag einführen, nachdem Griechenland aus der Währungsgemeinschaft ausscheidet. Vom griechischen Außenministerium hieß es nun, so gehe man nicht mit Partnern um. Tschechien sei auch dank der Zustimmung Griechenland im Jahr 2004 zu einem EU-Mitglied geworden. In einer ersten Reaktion teilte Zemans Sprecher der Agentur ?TK mit, der Präsident stehe zu seiner Meinung und werde sie weiter öffentlich vertreten.

  17. Genau, alle Illegalen, Wirtschaftsfluechtlinge, Kriminellen, Schmarotzer, Krimeclanmitglieder, Terrorverdaechtige, Islamisten, Hassprediger, Vielweibereibetreiber, Troublemaker usw

    ab in entsprechende Transportmittel oder jenseits der EU Grenzen absetzen und die Grenzen dicht halten.
    (Letzteres wird nicht geschehen, solange die EU in Bruessel existiert.

    Die Westlichen Nationen sind total verweichlicht, moralisch als auch physisch – was sich an dem verheerenden Kindermangel zeigt.

    Die Osteuropaeischen Laendern haben noch mehr Nationalstolz als auch Kraft, vielleicht koennen sie als Vorbild den verwwoehnten Westeuropaern auf die Spruenge helfen.

    EU als auch Merkel muessen weg, damit Europa wieder
    eine Zukunft bekommt.

  18. OT „Ich kann nicht soviel Fressen wie ich kotzen muss“

    Hier gibt Frauke Petry der Stuttgarter -Zeitung ein Interview und thematisiert den wichtigen Punkt der Christenverfolgung in Islamischen Ländern

    ExklusivInterview mit AfD-Chefin Frauke Petry
    „Ich halte die Position der Kirche für verlogen“

    Ich halte das für eine Täuschung. Wenn sich die Kirchenoberen wirklich mit den Folgen der Flüchtlingsbewegung auseinandersetzen würden, müssten sie die Hilferufe ihrer christlichen Mitbrüder im Mittleren Osten hören. Wir erleben in vielen Ländern, dass es Christen in muslimischen Ländern gegenwärtig sehr schwer haben. Es gibt vielerorts Christenverfolgungen. Inzwischen erheben einige Amtsträger der deutschen Kirchen ihre Stimme offenbar mehr für Muslime als für die eigenen Glaubensbrüder. Hier gibt es ein deutliches Ungleichgewicht.

    Anstatt sich mit dieser Kritik auseinanderzusetzen wirft Kardinal Marx die Nebelkerze der Gleichbehandlung von Christlichen und Muslimischen Flüchtlingen
    Marx vs. Petry Der Clinch zwischen AfD und Kirche

    Frauke Petry nennt die Position der christlichen Kirchen in der Flüchtlingspolitik „verlogen“. Im Vergleich zu Muslimen kümmerten sich diese zu wenig um Hilferufe ihrer christlichen Glaubensbrüder im Mittleren Osten. „Hier gibt es ein deutliches Ungleichgewicht“, sagte Petry der „Stuttgarter Zeitung“. …
    (Hierauf entgegnet Kardinal Marx) die Kirchen würden Muslime nicht mehr unterstützen als Christen: „Wir tun als Kirche alles, um allen zu helfen.“

    Den Gipfel der Geschmacklosigkeit bringt der Atheist/Agnostiker Volker Beck, der uns den Christlichen Glauben vom herzlieben Jesu erklärt
    Volker Beck über AfD-Chefin Frauke Petry“Ihre Aussage über Bischöfe entlarvt ihre Ahnungs- und Herzlosigkeit“

    Beck: Den Leuten, die das christliche Abendland verteidigen wollen, muss man erst mal sagen, was das Christentum bedeutet. Ich rate ihnen, wenigstens einmal das Neue Testament aufzuschlagen. Dann würden sie merken, dass das, was sie für Christentum halten, etwas mit Christstollen und Folklore zu tun hat und nichts mit Jesus Christus.

    Die kanaanäische Frau

    21Und Jesus ging weg von dort und zog sich zurück in die Gegend von Tyrus und Sidon.

    22Und siehe, eine kanaanäische Frau kam aus diesem Gebiet und schrie: Ach Herr, du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Meine Tochter wird von einem bösen Geist übel geplagt.

    23Und er antwortete ihr kein Wort. Da traten seine Jünger zu ihm, baten ihn und sprachen: Lass sie doch gehen, denn sie schreit uns nach.

    24Er antwortete aber und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.

    25Sie aber kam und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, hilf mir!

    26Aber er antwortete und sprach: Es ist nicht recht, dass man den Kindern ihr Brot nehme und werfe es vor die Hunde.
    Mt. 15,21-25

  19. Hat uns einer gefragt ob wir die EU wollen ?
    Hat uns einer gefragt ob wir den Euro wollen?
    Hat uns einer gefragt ob wir die Invasoren wollen?
    NEIN ;NEIN und nochmal NEIN

    VOLKSVERTRETER . HA, Ha, Ha

  20. #25 zarizyn (19. Feb 2016 17:27)

    Zu Ecuador und der Paarung Ecuador-Weibchen x BRD-Männchen habe ich nach freundlichem familiärem „Welcome“ und ecuadorianischem-„Community“-Tiefseetauchen inzwischen nach 12 Jahren eine ganz eigene Meinung…

  21. Hoffentlich wird man irgendwann, möglichst bald, von diesen Flugzeugen und Schiffen sinnvoll Gebrauch machen. Gutmenschen könnten sich mit dazu setzen um vor Ort ihrer Lieblinge zu „helfen“ oder ausnahmsweise tatsächlich zu helfen.
    Win-win für alle.

    Passiert dies nicht, ist Europa für alle Zeiten im Eimer.

  22. Luxuskreuzfahrt mit Containerschiff , auf nimmer wiedersehen ! Da können gleich die Container Wohnungen raufgesetzt werden! und Ferkel als Kapitän

  23. Merkel hat fertig, ist wie Flasche leer.. !!

    SOLLTE es wirklich mit dieser kranken leeren Seele an der Führung weitergehen, wird es zigtausende geben die dann komplett durchdrehen.

    Was die da sich zurecht-merkeln, das gucken sich die Staatslenker der Nachbarländer auch nicht länger an.
    Zum Glück !!!
    Man muß sich schon zu lange für diese Mißgeburt schämen.

    Merkel, HAUUUU AAAAAB !!!!

    VERPISS DICH, NIEMAND WILL DICH, NIEMAND MAG DICH !!!!

  24. OT!

    In der Blöd ist heute wieder ganz große Märchenstunde und Wahlkampf übelster Art angesagt!
    Merkel legt in der Beliebtheit wieder zu, die Mehrheit der Befragten steht hinter Merkel, ist also weiter für den gigantischen Zuzug krimineller Illegaler, den großen Austausch und die Auslöschung der eigenen Rasse.
    Die AfD stürzt dramatisch ab.
    Das kann die nächsten Wochen noch lustig werden.

  25. Wo ein Wille, da ist auch ein Weg! Was meint ihr wohl, wieviele Illegale auf so einen Super-Containerfrachter von 300m Länge passen würden? In wenigen Wochen wäre Deutschland von Illegalen geräumt, man muss es nur wollen! Und die meisten Deutschen wären sogar bereit, dafür befristet einen Treibstoff-Soli für diese Schiffe zu bezahlen. Das wäre immer noch billiger, als diese Parasiten lebenslang in Deutschland durch zu füttern!

  26. .

    Auch ich verstehe nicht , warum Griechenland oder die EG sich genötigt sieht, wenn Jemand uneingeladen auf Kos, Lesbos, Chios Leros und Samos oder sonst einer Ägäisinsel anlandet, diesen zu versorgen und ihm auch noch eine Fähr-Weiterfahrt nach Griechenland-Festland zu ermöglichen !
    Möge doch das Uno-Flüchtlingshilfswerk sie auf so einer Insel nach Uno-Gutdünken und Regeln mit Lebensmnitteln und sonstwie versorgen und sie evtl. entsprechend einer Quote gleichmäßig auf unsere eine Welt verteilen .
    Griechenland oder EU-Staaten sollten maximal die Rückreise und das Rückticket nach Türkei oder von wo sie kommen subventionieren, wenn der Hunger zu groß wird !
    Wenn Deutschland Facharbeiter sucht, können die suchenden Firmen und Betriebe auf die Inseln reisen und sich dort qualifizierte Mitarbeiter aussuchen, die dann von den Firmen einen Arbeitsvertrag erhalten und sich mit diesem dann zur Einreise nach Europa ein Visum für sich und einen (einzigen) Ehepartner und Kinder besorgen dürfen, sowie eine Fahrkarte ,von den Firmen finanziert ! Die suchenden Firmen haben auch die Kosten der Integration zu tragen, denn das ist dann in deren Interesse !

    (Ich wollte mal nach Neuseeland auswandern , wäre aber im Traum nicht auf die Idee gekommen, mir von Neuseeland die Englischkurse sponsern zu lassen ! )

  27. Die Ungarn haben Jahrhunderte unter den Osmanen zu leiden gehabt, die Polen und Saporosher Kosaken haben den über die Krim in ihre Länder einfallen wollenden Türken den Arsch vom 16. bis 19. Jhd. mehrmals versohlt, die wissen, wovon sie reden und so handeln sie auch!
    Standhafte Staaten des Ostens!
    Keine Muslime in ihre (christlichen) Länder, das gibt nur Krieg!

    Denn Islam ist und will Krieg! Westeuropäische Volkssverräter sind zu blöd, das zu erkennen!

  28. #20 siggi

    Versuchen Sie mal, als Deutscher mit Papieren in das Land zurück zu kommen. Dann haben Sie am Flughafen mehr Streß als Illegale an der grünen Grenze.

  29. Wenn die dank der Altparteien ins Land gelockten Glueckssucher-Armeen erst einmal merken, dass in Buntland Reichtum und Luxus fuer jeden auch nicht auf den Baeumen wachsen gibt es Mord und Totschlag.

    Wenn man die hohen deutschen Lebenshaltungskosten rechnet leben viele von denen lumpiger und bettelmannsmaessiger als zu Hause – lebenslang.

    Diese Erkenntnis gebiert Enttaeuschung und furchtbaren Hass.

  30. #40 zille1952

    Und die meisten Deutschen wären sogar bereit, dafür befristet einen Treibstoff-Soli für diese Schiffe zu bezahlen.

    Darauf wette ich, Du hast recht!
    Es dürften hunderte Millionen an Geldern zusammen kommen!

  31. Drängen wir endlich Merkel zum Rücktritt, dann können wir die Grenzen schließen und Massenabschiebungen, sowie Deportationen Illegaler und Asylbetrüger in ihre Herkunftsländer einleiten, genau so wie Milos Zeman es vorschlägt!!

    Alle Europäischen Länder wären dann wieder proDeutsch eingestellt, ebenso könnten wir uns auf die Unterstützung ganz Osteuropas, Nordeuropas, Frankreichs, der Niederlande und Belgiens gewiss sein.

    Weg mit Merkel, denn sie flutet Deutschland mit Illegalen, verhindert Massenabschiebungen und treibt Deutschland in die europäische Isolation.

    Unsere Nachbarländer sind massiv verärgert über die von Merkel eingeleitete Islamisierung der europäischen Zentralländer.

    Der Islam bringt den gleichen Terror in unsere Heimat, wie wir ihn zwischen Palästina und Israel kennen.
    Stellvertreterkriege und Religionskrieg und Islamterror werden die unmittelbaren Folgen der Poliktik von Angela Merkel sein.
    Künftige Generationen werden ihr genau wie wir es jetzt schon tun die Knochen verfluchen.

  32. Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.
    Bundesgau
    ———
    Tat beeinträchtigt Opfer bis heute

    Aber etwas anderes bereitet dem Opfer immer noch Kummer: »Ich habe als Lehrerin Kinder aus allen möglichen Nationen unterrichtet und war immer sehr offen.« Durch den Vorfall sei sie »unsicher und misstrauisch« geworden. Vor allem, wenn sie in der Stadt Menschen mit dunklem Haar und dunkler Hautfarbe begegne.
    http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Gefaengnisstrafe-wegen-raeuberischen-Angriffs-_arid,626884_regid,1_puid,1_pageid,113.html

  33. #41 von Politikern gehasster Deutscher (19. Feb 2016 17:43)

    „In der Blöd ist heute wieder ganz große Märchenstunde und Wahlkampf übelster Art angesagt!“

    Wie immer. Blöd war dabei und wußte heute schon das Wahlergebnis. Wen juckt noch dieses Schmierblatt, was eh keiner mehr liest?

  34. OT

    Sexueller Missbrauch: 55-Jähriger wegen WhatsApp-Nachrichten an Neunjährige verurteilt

    Ein älterer Mann schickte einem Mädchen anzügliche Nachrichten. Ein Gericht sah darin bereits sexuellen Missbrauch und verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe. Er ging dagegen vor – und scheiterte.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/whatsapp-55-jaehriger-wegen-nachrichten-an-neunjaehrige-verurteilt-a-1078354.html

    Dem sollte man den Rat geben, zum Islam zu konvertieren, dann kann er seine pädophilen Neigungen in einer ganz offiziellen Ehe mit einer Neunjährigen ausleben:

    http://alisina.org/wp-content/uploads/2015/03/Child-Brides-720×340.jpg

  35. Wow der Mann hat Ideen darauf wäre ich gar nicht gekommen . Ausgemusterte Containerschiffe das passt für die Invasoren die abgewiesen wurden und die entsprechenden Länder nicht mehr zurücknehmen will. Erinnert mich fast an den Film die Klapperschlange.

  36. OT

    Auch ganz interessant.
    Ein CDU-Politiker bezeichnet den Bundestag mit seinen Volksverrätern als Herzstück der Demokratie.
    Spinnt der?
    Das Herzstück einer Demokratie ist immer noch der Souverän, das Volk, aber bestimmt nicht der Bundestag, vollgepfropft mit seinen Deutschland-Feinden!

  37. #26 zarizyn (19. Feb 2016 17:27)

    bei uns in der Gegend wollte ein Deutscher, welcher eine Frau aus Ecuador geheiratet hat, seine Frau nach Deutschland holen.
    ——————————————
    Ich hoffe Dein Nachbar hat…
    1.) Bock auf Spießroutenlaufen bei den Behörden,d.h. ein dickes Fell,denn in einer solchen Situation lernt man Behörden mal so richtig kennen, besonders wenn eine 50-jährige verhärmte Alte hinter dem Schalter am Landratsamt sitzt,
    2.) viel Geld,
    3.) sich gute Rechtskenntnisse angeignet,
    4.) eine hohe Toleranzgrenze. Lateinamerikanische Frauen sind nicht immer einfach!
    Um den Deutschkurs (muss der Ehewillige zahlen, bei Asylanten übernimmt’s der Staat) kommt sie nicht rum und das ist richtig so!

  38. Derzeit wird über das neue Asylpaket verhandelt, nein heftigst gestritten. Auf dem Papier wäre es tatsächlich ein Fortschritt, da auch von schneller Abschiebung und starker Reduzierung des Familiennachzugs die Rede ist. Auf dem Papier jedenfalls, ich habe natürlich starke Zweifel an der Durchsetzung. Aber dennoch: Den Grünen und Linken ist dies bereits zuviel und sie wollen das Paket ablehnen (als ob diese für eine Mehrheit nötig wären!). Aber das sagt alles über den Zustand des aktuellen Bundestags.

    #43 zille1952

    Um Himmels Willen! Wenn du die Flüchtlinge in große Schiffe packst, brechen untereinander brutale Streitigkeiten aus – und die Schiffe kommen nie im Zielhafen an, weil sie sie vorher versenken. Und das wollen wir doch nicht verantworten 🙂

  39. Der Mann hat recht. Wir brauchen nur eine Regierung die das umsetzt. Beides wird kommen !

    Sachsen zeigt es denen die hier nicht hergehören ! Genug ist genug !

  40. Wo kann ich eigentlich Asyl beantragen? Wenn ich hier weg will/muss? Ich werde bestimmt demnächst politisch und religiös verfolgt sein….Wo kann ich denn dann hin????

  41. #53 Zwiedenk (19. Feb 2016 17:56)

    Um diskutieren zu können, muss man leider solche verlogenen Schmierenblätter wie die Bild wenigstens überfliegen, man braucht schließlich Vergleiche.
    Aber Sie haben recht, jucken sollte uns das nicht.

  42. Genau solche Politiker wie der tschechische Präsident Milos Zeman brauchen wir hier in Deutschland die in diesem Sauhaufen mal anständig aufräumen.
    Raus mnit den Sozialschmarotzern bevor unser Land den Bach runter geht.

  43. OT

    Der Kampf gegen den Islamischen Dschihadismus könnte so einfach sein,wenn und wo unsere westlichen Freiheiten nicht einfach weggeschenkt werden, wie es hier ein wirklich mutiger US-Terrorschützer des Staates vor Gericht gegen den überlebenden Islamterroristen des Garland/Texas Shooting’s formulierte:
    “My training kicked in, and I did what I was trained to do.”
    „Mein Training rastete ein, und ich tat, was ich trainiert hatte.“ Was? Er erschoss geistesgegenwärtig die beiden angreifenden Terrorislamis und verhinderte so ihr geplantes Massaker.
    – See more at: http://pamelageller.com/2016/02/great-american-hero-who-saved-hundreds-of-lives-at-garland-texas-free-speech-hero-named.html/#sthash.LPA1Jgy8.dpuf

  44. Und die HAZ läßt im Artikel auch noch einmal abstimmen.

    Bekommen wir dann auch die Schiffe und Flugzeuge zur Verabschiedungskultur?

    „Mehrheit der Deutschen ist für Grenzkontrollen

    Mehr als die Hälfte der Deutschen befürwortet die Wiedereinführung genereller Grenzkontrollen wegen des anhaltenden Flüchtlingszustroms. Das geht aus einer Umfrage für das ZDF-“Politbarometer“ hervor.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Mehrheit-der-Deutschen-ist-fuer-Grenzkontrollen

  45. #43 zille1952 (19. Feb 2016 17:43)

    Besser!
    Alle Rapefugees und Sympathisanten kriegen
    Gratisunterricht im Kanu-Basteln.

    Dann ziehen Schlepper die Kanukarawane
    zurück! Over the Ocean…..

  46. #34 siggi (19. Feb 2016 17:34)

    Hat uns einer gefragt ob wir die EU wollen ?
    Hat uns einer gefragt ob wir den Euro wollen?
    Hat uns einer gefragt ob wir die Invasoren wollen?
    NEIN ;NEIN und nochmal NEIN

    Das beste Beispiel, wie eine Demokratie regiert wird, gibt m.E. gerade Cameron aus GB beim EU-Gipfel ab. Er wird seine Forderungen für das britische Volk durchsetzen – und am Ende findet dennoch eine Volksabstimmung zum Verbleib Großbritanniens in der EU ab.

    Und was ist bei uns?
    Mediale Hetze gegen jeden der den Merkel-Kurs nicht mitträgt, tägliche Lügen und Verzerrungen der Wahrheit in den gleichgeschalteten „Qualitätsmedien“, ungesetzliche Entscheidungen der Regierung, Lobby-, und Parteiendiktatur anstatt Volksabstimmungen – alles, absolut alles ist hier gegen das deutsche Volk gerichtet!

    Wer unter diesen Umständen noch von einem „Rechtstaat“ in Deutschland faselt, dem ist nicht mehr zu helfen. Diese BRD, dieses längst überholte Besatzungskonstrukt der Siegermächte ist nie eine Demokratie gewesen. Und sie fängt gerade erst damit an, ihre wahre totalitäre Fratze zu zeigen.

  47. 25 Dortmunder1

    In Bottrop haben „Flüchtlinge“ die natürlich vor Fassbomben geflohen sind, randaliert. Die Flüchtlinge möchten nur Halal Fleisch zum essen bekommen.

    Und nun mal andersrum: stelle Dir vor, Du kommst in einen ihrer ach so toleranten Nester und forderst mit lautem Geschrei ein Schweinekotelett!
    Möglichkeiten:
    – man eilt sofort um Dir Deinen Wunsch zu erfüllen
    – Du wirst ausgelacht
    – Lebensgefahr: man stopft Dir den Schreihals…

    Was trifft zu?

    Lösung:
    Kein islamisches Land der Welt würde auch nur im Traum daran denken, „uns“ die gleichen Rechte oder Zugeständnisse zu gewähren, wie man sie hier, bei uns, tagtäglich dreist und frech fordert!
    Toleranz gegenüber dem Islam führt in eine tödliche Sackgasse!

  48. #37 7berjer (19. Feb 2016 17:35)

    Nuhr und Konsorten sind sehr mit Vorsicht zu genießen, ich schau mir deren primitiven Klaumauk auf Kosten der Asylgegner schon lange nicht mehr an.
    Schaltet nicht ein ! Bei mageren Einschaltquoten sind die nämlich bald raus aus der GEZ-Vollpension.
    Macht mit !

  49. Der Gedanke, dass die Altparteien gerade alles sinnlos verbrennen was meine Vorfahren und ich in Jahrzehnten mit harter Arbeit aufgebaut haben erregt in mir heligen Zorn und moerderische Wut.

    Mich und meine Leute hat das System nie so bedingungslos mit Hilfe und Wohltaten ueberhaeuft.

    Im Alter wird man mich mit einer Hungerrente abspeisen, heute bestiehlt und betruegt man mich beim Lohn.

    Andere kennen diese Sorge nicht.

    Die Altparteien muessen rigoros vom Futtertrog verjagt, System-Politiker, Wirtschaftsbonzen und Beamte der hoeheren Gehaltsklassen muessen mit umfangreichen Sonderzahlungen zur Finanzierung des Einmarschbetrugs herangezogen werden.

  50. OT

    Fahndung nach Betrügern

    Mit billigem Trick tausende Euro erbeutet

    Von Christoph Stollowsky

    Mit dem „Wash­ Wash“-­Trick hat ein Betrüger­-Duo zwei Männer um einen fünfstelligen Betrag gebracht. Nun veröffentlicht die Polizei ein Fahndungsfoto

    Verlockend hohe Bargeldsummen, wundersame Geldvermehrung ­ das sind die Köder des
    sogenannten „Wash­Wash­Tricks, auf den seit einigen Jahren offenbar immer wieder unter Geldnot leidende Geschäftsleute hereinfallen. Einer der letzten Fälle ereignete sich im Spätsommer 2015 in einem Hotel in Berlin, wurde aber erst jetzt durch einen
    Fahndungsaufruf bekannt. Die Opfer sind zwei 23 und 29 Jahre alte Männer. Sie wurden um einen fünfstelligen Eurobetrag geprellt. Nach ersten Ermittlungen gingen sie einem Betrüger­-Duo aus Kamerun auf den Leim, das offenbar seit längerem bundesweit versucht, mit dem Trick an große Summen zu kommen. Von einem der mutmaßlichen Täter hat die Polizei am Montag ein Fahndungsfoto veröffentlicht.

    Ein Bauprojekt auf Teneriffa sollte finanziert werden

    Der jüngere betrogene Mann lebt in Hennef im Rhein­Sieg-­Kreis, sein älterer Geschäftspartner stammt aus Teneriffa. Beide suchten in den vergangenen Monaten Geldgeber für ein größeres, aus ihrer Sicht gewinnversprechendes Bauprojekt auf der
    größten Kanarischen Insel und hatten laut Polizei entsprechende Suchanzeigen im Internet geschaltet. Daraufhin meldeten sich bei ihnen die zwei aus Kamerun und gaukelten den Geschädigten bei einem ersten Treff in einem Berliner Hotel offenbar vor,
    „dass sie ganz groß einsteigen könnten, zum großen teil sogar mit Bargeld“, so eine Ermittlerin aus dem Rhein-­Sieg-­Kreis.

    Am Ende hatten die Opfer wertloses schwarzes Papier in der Hand.

    Um ihre Opfer endgültig zu überzeugen, wendeten sie nun den Wash-­Wash-­Trick an. Dabei behaupten die Betrüger, sie hätten große Summen in Barscheinen schwarz gefärbt, um sie vom Ausland gefahrlos am Zoll vorbei schmuggeln zu können. Mithilfe einer speziellen Substanz und echter Geldscheine könne das Geld ­ sogenanntes Wash-­Wash-Money wieder entfärbt werden. Lassen sich die Opfer auf den Deal ein und stellen eigenes Geld zum Entfärben zur Verfügung, werden sie mit Hilfe von Taschenspielertricks wie bei den Hütchenspielern um ihr Bares gebracht und erhalten wertloses schwarzes Papier.

    So hat es sich offenbar auch bei der Zusammenkunft in Berlin zugetragen. Während des Treffens fotografierten die Geschädigten unbemerkt einen der mutmaßlichen Täter. So entstand das Fahndungsbild.
    Nun fragt die Polizei: „Wer kennt den abgebildeten Mann? Wer kann Hinweise zu seinem Aufenthalt oder seiner Identität machen?“

    Hinweise nimmt die ermittelnde Kriminalpolizei Siegburg unter der Telefonnummer 02241 541­3121 entgegen.

    (Hervorhebung von mir.)

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/fahndung-nach-betruegern-mit-billigem-trick-tausende-euro-erbeutet/12963712.html

  51. #75 gonger (19. Feb 2016 18:20)

    Hier gilt noch : Die Polizei, dein Freund und Helfer und man kennt seinen
    “ Abschnittsbevollmächtigten “ (ABV) noch persönlich.
    So geht Polizei.

  52. #75 gonger
    Ein falsches, irritierendes Signal.
    Diese Wut müsste sich eigentlich gegen die Schlepperkönigin richten, die „Mama Theresa“ der ReFutschIS und ihren Schleimspurkriechern.
    Vor dem Kanzleramt, Millionen!

    Denn gegen richtige, z.B. christliche, von Muslimen in ihrem Herkunftsland verfolgte oder mit dem Tode bedrohte Flüchtlinge hat doch niemand, zumindest ich, etwas!

    Muslime sollen gefälligst nach Saudi-Arabien oder den Iran, getrennt nach Schiiten und Sunniten, auswandern!

    Hier haben sie nichts verloren, es sei denn, sie lassen ihren Schei**-Islam und seine vielfältige Gewalt, wo er hingehört und bekennen sich zur Demokratie und dass der Glaube jedermanns eigene Angelegenheit ist!
    Wenns ihnen nicht passt……abgelehnt!

  53. Und davon träumen die deutschen Grünen.
    Die ganze Diffamierungsbreitseite!

    Die AfD fantasiert von einem homogenen deutschen Volk, ist gegen die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie homosexueller Menschen. Sie fordert, an deutschen Grenzen auf Frauen und Kinder zu schießen, die vor dem Krieg fliehen und lässt mit ihrem ungehemmten Rassismus Erinnerungen an die dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte wieder aufleben.

    Die doofen Kindis greifen kräftig in die
    verstaubte Klamottenkiste!

    (kein LINK hier)

  54. Die Grenzen müssen sofort geschlossen werden.

    Alle Straffälligen und Abgelehnten gehören abgeschoben!

    Dann können wir uns in gebührender Weise um die wahren Flüchtlinge kümmern.

  55. @ #75 gonger (19. Feb 2016 18:20)

    brandaktuell :Im Erzgebirge scheint die Polizei Fans von pi zu sein…..

    ab der 0.13 Min. ist auch die Furie im Gang des Busses zu sehen, die sich erst nach hinten beugt um mit starken Druck nach vorne wild um sich spucken zu können, ekelhafte Zumutung ! der Busfahrer sollte sich von dem fremdländischen Luder gleich den Bus schrubben lassen

  56. #59 von Politikern gehasster Deutscher (19. Feb 2016 17:57)
    OT

    Auch ganz interessant.
    Ein CDU-Politiker bezeichnet den Bundestag mit seinen Volksverrätern als Herzstück der Demokratie.
    Spinnt der?
    Das Herzstück einer Demokratie ist immer noch der Souverän, das Volk, aber bestimmt nicht der Bundestag, vollgepfropft mit seinen Deutschland-Feinden!
    ——————-

    Diese feige Jasager-Bande: Die sind auch noch stolz drauf, dass sie nicht ein einiges Mal gefragt wurden, ob 1,4 Mio Illegale ins Land gelassen, 400000 Unregistrierte durch unser Land geistern, die geltende Asylgesetzgebung gekippt , die Verfassung und weite Teile des Rechts und unserer Sicherheit für einen Hippiestaat eingetauscht werden sollen, und es geht ihnen am Arsche,den fett geolsterten, vorbei, dass unser Rierungschef vollinhaltlich inzwischen wohl Kim Jong Mutti oder Angie Caligula genannt werden müsste, was den Regierungsstil und den Zustand unseres Landes betrifft: welches mit Herrschaft des Unrechts noch recht euphemistisch beschrieben ist.

    Noch nicht einmal vor solchen GEZ-Mullah-/Müllo-kratien und vor solchen Wächterräten wie Bedford-Strohm und Kardinal Marx, mit ihren klerikalputschistischen Überverfassungsansprüchen auf die Politik des Landes können diese Parteienstaat-Luschen am MdBs inihrer übergroßen Blockflötenversiffungsmehrheit uns schützen um unsere Verfassungsrechte als Volkssouverän zu wahren..

  57. Also es ist nicht ganz so einfach und Zemans Aussage ist im wesentlichen unvollständig. Es geht nicht nur um T%ransportmittel. Die Leute müssen auch zurückgenommen werden.
    Zeman sagt nicht was passiert wenn das nicht freiwillig geschieht. Ich will das jetzt nicht sagen, vielleicht sagt Zeman das ja auch noch.

  58. #64 KDL (19. Feb 2016 18:03)

    ….“..Und das wollen wir doch nicht verantworten :-)“

    Och, gegen eine gewisse Summe verantworte ich alles.Da bin ich schmerzfrei.

  59. Die Griechen – wohl im Auftrag Merkels – den Blockadestaaten

    Die griechische Regierung hat laut verschiedener Medienberichte damit gedroht, einen einstimmigen Beschluss des EU-Gipfels für Zugeständnisse an Großbritannien zu blockieren, wenn die anderen EU-Staaten sich nicht verpflichten, ihre Grenzen für Flüchtlinge offen zu halten. Es dürfe bis zum nächsten Gipfel Anfang März kein Staat einseitig seine Grenze für Flüchtlinge schließen, hieß es aus Regierungskreisen in Athen.

    https://www.contra-magazin.com/2016/02/griechenland-droht-mit-gipfel-blockade/

    (ging auch über die Radionachrichten)

  60. und jetzt geht es auf einmal.
    Nun, es gibt sie noch, mitdenkende Sozis. Wenn ich Böhmisch wäre, wurde ich den Zeman wählen. aber vielleicht haben wir ja in Deutschland auch bald Neuwahlen.
    MERKEL MUSS WEG!

  61. Stimmt, zehn A380, wovon jeder 500 Invasoren fasst, und in vier Stunden (München-Damaskus hin+zurück) wären jedes Mal 5.000 weitere Invasoren abtransportiert worden. Pro Tag wären das 30.000 und in einem einzigen Monat schon wären wir fast alle Invasoren des letzten Jahres wieder los, vorausgesetzt, die Grünen stimmen der vorübergehenden Aufhebung des Nachtflugsverbots zu. 🙂

  62. Mit dem Geld, was uns dieses Pack kostet, kann die Bundesrepublik Deutschland Land in der Sahara kaufen, und die Rapefugees und Pädophilen
    bei freier Kost und Logie dort parken. Dann sind sie wieder in ihrem Kulturkreis und können sich dort wohlfühlen.

  63. Apropos….

    Ich kann mir gut vorstellen, daß wenn die Balkan- Staaten und Österreich ihre Grenzen dicht machen, die Flinten- Urschel ihre magerbestückte Buntes_wehr um ein halbes Dutzend Transportflugzeuge erweitert, so daß die Räfütsch „dort abgeholt werden, wo sie sind™, um über die Balkangrenzen direkt zur „Wälkam“- Party in Tschörmanie geflogen zu werden.

    ;:grrrrrrrrrr:;

  64. HIER DIE € 100.000,– QUIZ-FRAGE:
    Wie viele Paxe kann ein A380 pro Rückflug nach Kuffnuckistan oder Gross-Elendistan aufnehmen, wenn man zur Durchführung der Abschiebung mindestens 50 deutsche Elitesoldaten oder Elitepolizisten an Bord hat?
    u.A.w.g.!
    Na, wer weiß es?

    H.R

  65. #62 gonger (19. Feb 2016 17:59)
    #26 zarizyn (19. Feb 2016 17:27)

    bei uns in der Gegend wollte ein Deutscher, welcher eine Frau aus Ecuador geheiratet hat, seine Frau nach Deutschland holen.
    – – – – – – –
    Und wieso kann ein Deutscher seiner Frau aus Ecuador die deutsche Sprache nicht selbst beibringen? Ich verstehe das Sprachproblem nicht!
    🙄

  66. #18 sachsenroland (19. Feb 2016 17:18)

    Solange hier nur herumgemeckert wird und die Wenigsten hier den Arsch in der Hose haben, auch aktiv gegen diese Politik, die die sich gegen das eigene Volk wendet, etwas zu unternehmen, wird alles nur noch schlimmer. Die Politiker sehen doch, dass wir uns alles gefallen lassen. Wie weit soll das noch gehen?
    Steht endlich auf zum bürgerlichen Ungehorsam und wirft den Computer in die Ecke
    _______________________________________

    Als ob das was ändern würde. Von Demos und demokratisch geäußerter Kritik lässt sich die Elite doch nicht beeindrucken.

    Das ist denen schlicht scheißegal.

  67. Zeman ist wie sein Vorgänger Klaus der Nestor des Anti-Islam und Rufer wider jede Überfremdung. Ein hervorragender Kopf, der sich von den dämlich-weinerlichen Gutmenschen in Brüssel und Berlin und seinen Satrapien nicht den Mund verbieten lässt.

  68. Immer und immer wieder wird geschrieben, geschrien, usw. Merkel muß weg. Das ist zunächst richtig, löst aber nicht das Problem. Die Einheitsblockparteien aus (alphabetische Reihenfolge) CDU, Grüne, Linke, SPD müssen weg, zumindest deutlich eingebremst werden-vor allem Grüne und SPD (Linke). Merkel ist weg und eine andere Pappnase macht weiter wie gehabt: Gegen das Volk und für die EU Lobbyisten, die uns TTIP aufdrücken wollen und z.B. das Trinkwasser privatisieren wollen. Wir brauchen einen grundlegenden Wechsel und vor allem einen Austritt aus dieser EU. Typen wie Juncker, Schulz und Merkel haben den ehemals guten Gedanken eines geeinten Europas abgetötet und den Schakalen des internationalen Lobbyismus zum Fraß vorgeworfen, zum Nachteil und Elend der normalen Bevölkerung.

  69. #102Heinz Ketchup

    Und warum muß der überhaupt eine Frau aus Ecuador heiraten?
    Aus der Gegend haben wir auch schon genug.

  70. Zum immer wieder erhobenen Vorwürfe – PEGIDA, die Dresdner, die Sachen etc. seien Fremdenfeindlich!!

    Leider bewegt sich der größte Teil der politischen
    Diskussion und auch der größte Teil der Deutschen Medien in Sphären der intellektuellen Unschärfe! Es ist eben KEIN FREMDENFEINDLICHER MOB – der in Sachsen auf die Straße geht um seinen Missmut gegen die Flüchtlinge zum
    Ausdruck zu bringt! Sprache ist ein System aus Konventionen! Fremdenfeindlichkeit meint in diesem Semantik-System, dass eine Feindseligkeit gegenüber ALLEN FREMDEN gegeben wäre – aber dies ist NICHT der Fall und diese Hypothese lässt sich augenblicklich widerlegen. Wer behauptet – dieser „MOB“ sei fremdenfeindlich oder beispielsweise wer behauptet PEGIDA sei fremdenfeindlich scheitert mit seiner Hypothese schon an dem ersten Falsifikationsversuch – aus diesem Grund erlaube ich mir von einer INTELLEKTUELLEN UNSCHÄRFE zu sprechen. Ein Beispiel dazu – in Düsseldorf leben tausende Japaner – es gibt dort eine Japantown! Zum großen Teil sind es Musikstudenten – die im Land von Beethoven Musik studieren möchten. Denkt hier etwa jemand – die lieben Dresdner oder die Sachsen würden auf die Straße gehen und protestieren – wenn sich tausende Japaner dazu entscheiden würden nach Dresden umzuziehen um dort Musik zu studieren und in der Semper Oper Beethovens 9-te aufführen wollten? NEIN MITNICHTEN – denn die vielen Japaner die in Düsseldorf oder Heidelberg leben sieht man dort auf den Straßen – es sind unglaublich freundliche Menschen – und gebildete Menschen – nur um es auf den Punkt zu bringen – in einer Statistik sind die Japaner NICHT EXISTENT – und zwar in der KRIMINALITÄTSSTATISTIK!! Sind Japaner Fremde? Aber sicher! Sind Ostdeutsche, sind Dresdner sind Sachsen Japaner gegenüber fremdenfeindlich eingestellt?? MITNICHTEN – im Gegenteil wenn die lieben Gäste Beethoven in Dresden aufführen möchten – dann rennen sie dort offenen Türen ein und werden überall willkommen geheißen! Ich könnte auch Italiener oder Polen oder Koreaner etc. als Beispiel nennen – auch das sind Fremde – die uns willkommen sind und gegen die niemand etwas hat! Die Feindseligkeit richtet sich gegen Muslime und nicht gegen Fremde – ich bitte darum das besser zu analysieren und nicht von Fremdenfeindlichkeit zu schreiben. Ich würde auch nicht von einer Muslimenfeindlichkeit sprechen wollen – da sich die Menschen hier sehr wohl darüber in Klaren sind – dass wir mit einem verschwindend geringen Teil der Muslime ganz große Probleme haben und in Zukunft haben werden. Hinzu kommt, dass sich die Medien eine weitere intellektuelle Unschärfe bei der Analyse der Ursachen dieser Probleme leisten – und zwar indem zwischen Islam und
    Islamismus unterschieden wird und indem behauptet wird: „ISLAMISMUS hätte NICHT mit dem ISLAM zu tun! Ja mit was hat er den dann etwas zu tun? Etwas mit der Quantenmechanik oder bezieht sich der ISLAMISMUS etwa auf Schillers
    ODE AN DIE FREUDE? Oder bezieht er sich etwa doch auf den Koran?? Erdogan sagt immer es gäbe da keinen Unterschied! Der Islamismus ist die fundamentalistische Auslegung des Islams – wie die Reformation die fundamentalistische Auslegung des Christentums gewesen ist. Zu Recht hat die WELT in einem Artikel Luther mit dem heutigen IS verglichen. Die Menschen sehen enorme Gefahren durch die Zuwanderung von Muslimen – da sie im Vorherein nicht wissen können – welche gefährlich und gewaltbereit sind (siehe beispielsweise die beiden Attentäter von Paris, die als Flüchtlinge über die Balkanroute durch Europa gewandert sind) und welche bereit sind sich zu integrieren und gute Mitbürger werden wollen. Politiker erkennen das nicht – beschimpfen verängstigte
    Wähler aus PACK und wundern sich – dass die AfD Zulauf erhält! Die Medien analysieren nicht sondern möchte die Leser im Sinne der „political correctness“ erziehen – sie behandeln ihre Leser als Unmündige Bürger – und die
    Menschen haben ein ungemein gutes Gespür dafür das etwas nicht stimmt – Leider bewegt sich der größte Teil der politischen Diskussion und auch der größte Teil der Deutschen Medien in Sphären der intellektuellen Unschärfe! Es ist eben KEIN FREMDENFEINDLICHER MOB – der in Sachsen auf die Straße ging um seinen Missmut gegen die Flüchtlinge zum Ausdruck zu bringen! Sprache ist ein System aus Konventionen! Fremdenfeindlichkeit meint in diesem Semantik-System, dass eine

  71. # 103 P. Erle

    Genau.

    Sa. 20.02.2016, 15.00 Uhr in Bochum

    V´https://www.facebook.com/Widerstand.NRW/?fref=ts

  72. @111 Ruhrpott

    Ich werde mit Sicherheit nicht ein paar hundert KM am Wochenende nach NRW fahren.

    Ich habe zu Hause einen kranken Mann zu versorgen.

  73. Die Demo in Bochum morgen (Sa., 20.02.2016) ist

    aber besser, als nix, sie bringt mehr

    als die hier schreibenden und rumnölenden

    „Tastaturhelden“

    die ihren A…. nicht hochbekommen,

    um auf die Straße zu gehen.

  74. #46 siggi

    Wieviel passen in ein Container ? Ne Menge

    Wenn man da richtig stopft (wie so ne Art Papierpresse) die doppelte Menge, nennt man PRESSSACK !!! 🙂

  75. # 113 P. Erle

    Es gibt evtl. Verwandte, Bekannte, Kurzzeitpflege.

    Aber Ausreden lassen sich immer finden.

  76. #111Ruhrpott

    W i d e r s t a n d NRW hört sich gut an.
    Ist das neu ??

    NRW müßte doch mal wirklich so viele Demonstrierer zusammen bekommen wie PEGIDA in Dresden, bzw.,gemessen an der Einwohnerzahl,noch viel mehr.

  77. Athenagoras (19. Feb 2016 17:0
    Was wollen Sie mit Merkels Dissertation? Sind Sie Physiker? Dummschwätzer!

  78. Frage mich auch oft, wie die Rückführung logistisch ablaufen könnte.
    Das gäbe gewiss Straßenschlachten, wie wir sie noch nicht erlebt haben, denn freiwillig werden die Okkupanten nicht gehen.

  79. Wenn ich das hier lese, oder wenn ich in der Tagesschau von „Skandalen“ höre, dann denke ich, dass doch noch nicht alle verrückt geworden sind in diesem Land.

  80. Milos Zeman ist übrigens Sozialist!
    Kann der seinen Genossen von der SPD nicht mal Nachhilfe-Unterricht geben???

  81. Also es ist nicht ganz so einfach und Zemans Aussage ist im wesentlichen unvollständig. Es geht nicht nur um T%ransportmittel. Die Leute müssen auch zurückgenommen werden.
    Zeman sagt nicht was passiert wenn das nicht freiwillig geschieht. Ich will das jetzt nicht sagen, vielleicht sagt Zeman das ja auch noch.

    Es ist einfach. Wir pachten Land in Nordafrika und bringen alle Abgeschobenen dort hin. Allle werden sich plötzlich an ihr Heimatland erinnern und die Papiere tauchen wieder auf.

  82. #112 der dolf (19. Feb 2016 20:17)
    Leute, habe ne schöne Seite gefunden, sollte sich jeder mit eindecken um gerüstet zu sein 🙂
    http://www.shoot-club.de
    *****************************************************
    DIE VORHUT DER ISLAMISCHEN INVASION LACHT SICH SCHLAPP, ANGESICHTS SOLCHER „AKTIONEN VON PFEIFFEN IM WALD“. GEGEN KRIEGSWAFFEN IN DEN HÄNDEN DER NEUBÜRGER, ILLEGALEN EINWANDERER UND SONSTIGER ALS FLÜCHTLINGE HIER IN DEUTSCHLAND EINGESICKERTEN FEINDE, HELFEN KEINE SCHRECKSCHUSSPISTOLEN UND SPRÜHDÖSCHEN MIT PFEFFERSPRAY.
    H.R
    UNSERE SELBSTVERTEIDIGUNG UND DER SCHUTZ UNSERER FAMILIEN BRAUCHT EIN ROBUSTES MANDAT. DASD MÜSSEN WIR UNS BESORGEN, ABER NICHT BEI LIDL ODER ALDI!

  83. #62 gonger (19. Feb 2016 17:59)

    #26 zarizyn (19. Feb 2016 17:27)

    bei uns in der Gegend wollte ein Deutscher, welcher eine Frau aus Ecuador geheiratet hat, seine Frau nach Deutschland holen.
    ——————————————
    Ich hoffe Dein Nachbar hat…
    1.) Bock auf Spießroutenlaufen bei den Behörden,d.h. ein dickes Fell,denn in einer solchen Situation lernt man Behörden mal so richtig kennen, besonders wenn eine 50-jährige verhärmte Alte hinter dem Schalter am Landratsamt sitzt,
    2.) viel Geld,
    3.) sich gute Rechtskenntnisse angeignet,
    4.) eine hohe Toleranzgrenze. Lateinamerikanische Frauen sind nicht immer einfach!
    Um den Deutschkurs (muss der Ehewillige zahlen, bei Asylanten übernimmt’s der Staat) kommt sie nicht rum und das ist richtig so!

    Oder man hat jemanden, der sich damit auskennt:

    https://www.xing.com/profile/Uwe_Gattermann/portfolio

    War vor Jahren auch hier als Schreiber unterwegs.

  84. Der tschechische Präsident Milos Zeman weis genau, wenn die Flüchtlinge in Deutschland erstmal einen deutschen Pass haben können sie sich ganz legal in ganz Europa verteilen.Davor hat die EU Angst. Wenn in Deutschland die Stimmung kippt wird für die Flüchtlinge das Leben hier unerträglich und sie wandern mit deutschem Pass legal wohin sie wollen.

  85. Ausser Merkel sind wohl die meisten Regierungschefs in Europa willens, zumindest über diesen Vorschlag nachzudenken. Diese schwarzbunte Brut, die sich hier eingenistet hat, ist nur die Vorhut. Das dicke Ende kommt erst noch. Die Balkanesen machen ihre Grenzen dicht und schleusen alles unregistriert nach Deutschland. Die Berliner Puppenkiste rechnet mit einer halben Million, ich rechne eher mit 2 Mio. Wenn das überhaupt reicht. Dieser Wahnsinn ist nicht nachvollziehbar, kein Mensch, der bei klarem Verstand ist, tut so etwas bzw. hört nicht damit auf, auch wenn er sieht, dass es ein Fehler ist. Nur Merkel.

    Merkel muss weg, das ist alternativlos.

  86. Der Islamanteil an vielen der nationalen europäischen Gesamtbevolkerungen erreicht immer mehr die klassische „Zug-Druck-Ayat“ im Koran, welche das Brutalitätsanwendungspotential im Islam quasi über einen islamen Gewissensdruckaufbau zur islamisch „sinnvollen LustmordPflicht“ macht um „Allah an die frühen Tage seines Zutrauens in die Muslime zu erinnern…..“

    Sure 8
    Verse 65 und 66

    65: O Prophet, (einst) liessen sich die Gläubigen zum Kampf anfeuern. Sind sie auch nur zwanzig Standhafte gewesen, sie überwanden zweihundert; und sind sie hundert gewesen, sie überwanden tausend von denen, die ungläubig sind, weil das ein Volk ist, das nichts begreifen will.

    66: Jetzt aber hat Allah euch eure Bürden erleichtert, denn Er weiß, daß in euch Schwachheit ist. Wenn also unter euch nur hundert Standhafte sind, so sollen sie zweihundert („Ungläubige“) überwinden; und wenn tausend unter euch sind, so sollen sie zweitausend überwinden nach Allahs (nun festem) Gebot. Und Allah ist mit den Standhaften.

    Zitate Ende

    Völlig klar für jeden mordlüsteren Muslim ist das die „offizielle Einladung“ an die einstigen Zeiten anzuschliessen, da die Muslime im Glauben an die übermittelten Worte des „Propheten“ bereits bei einem Verhältnis von 1 zu 10 gegen die „Ungläubiben“ bereits die „Ehre des Glaubens“ auszubreiten gelungen ist …..

    Wer die Islame Überfalls- und Kriegsgeschichte der Frühzeit des mörderischen „Karrierebeginns“ des „Propheten§“ weiß, weiß auch dass das eine Lüge mehr ist ….. was für echte Muslime in ihren obsessiven Hörigkeioten jedoch eine Kategorie der Undenkbarkeit ist.

    Die Wirksamkeit dieser beiden so gekoppelten islamisch „emotionalen“ HassgegendiekaffirbezeugtdenGlauben Ayats wurde an ganz praktischen „Feldforschunbgsergebnissen“ belegt und die Folge sind eben rapide Brutalitätsanstiege gegen die „kaffir“ ab 10 Prozent Bevölkerungsanteil der Muslime an den Gesamtbevölkeruhgen ….

    Parteibonzen die nach Wählernachwuchs lechzen – freilich im Wissen um den Betrug der eigenen autochthonen Bevölkerungen samt insbesondere ihren „eigenen“ Parteigängern – und viele Großindustrielle welche mit dem „Import“ von Ungebildeten „massive Dumpinglohnchancen eröffnet sehen“ machen ihren sklavenhalterischen Spielchen vor allem mit an dieser – in großen Teilen – modernen Hidschraform des Islams zur Eroberung Europas.

    Auch Polizeistaatsformen-Schätzende „taugt“ die wachsende Bedürftigkeit der Bevölkerung nach Schutz und damit der „Sicherung ihres Arbeitsplatzumelfdes“…..

    Antidemokratische Mächte, die zunächst schon von der Pseudo-Demokratie profitierten stiegen so in die nächste Runde im Ringen gegen die eigene zivilisierten Bevölkerungen.

    An der Spitze die verkappte Diktatur durch Böse im segregationistischen VielParteienstaatskult des „Wettstreits der Schläuigen“, statt die Direktwahl aus der Bevölkerung der in Liebe zum Leben zur Weisheit der besten Vernunft Gereiften in den gesetzbildenden Gremien —- klarerweise mit Veto-Recht der Bevölkerungen.

    Statt durch Weise unterstützt auch durch Wissende gelenkt und geholfen zu werden tummeln betrügerisch zwielichtig heuchlerische Unterhändler ihre Unwesen in den legislativen Gremien …..

    Schon Erdogan das Monster wusste wieso er ankündigen konnte, dass SOLCHE „Demokratien“ durch den Islam überlistet werden können wird …. INSBESONDERE dort wo die Zeichen an der Wand ADLER sind, denn die ihre Seelen dorthin DARUNTER versammeln sind im Prinzip betrachtet nur die „kleinen Islamen“, denn Mohammed hatte schon auf seiner größten Kriegsflagge einen Raubvogel und versammelte darunter …. (viele heutige Muslime besonders in Arabien sind der Meinung dies wäre eine Falkenart gewesen, doch ziemlich sicher ist das auf Grund der damaligen biotopklimatischen Verhältnisse im Hedschas zu Zeiten da Mohammed Überfälle und Kriege führte und befohlen hatte der Schopfadler gewesen…..)

    Sie alle sind Hörige einer Menschen- und Menschlichkeitsverachtenden Sekte, die Menschlichkeitsannäherungen und – vorschübe nur zur Tarnung ihrer eigentlichen Interessen gebrauchen.

    Und während der Ärger über die eigenen Heuchlereien welche Seelen an sich erkennen wächst (und durch entsprechende Aufklärungsschriften wird das auch VollIslamen – sehr leicht sogar – bewußt werden) wird das ganze Ausmaß der Lüge und des Betrugs der „Junker-Merkel-Maas-de Maiziere-….“ Typen und -innen bekannter und bekannter werden….

  87. Dieser Zeman ist ein dreckiger Bolschewik. Die Vertreibung von 3 Millionen Deutschen aus der Tschechei, wobei 250.000 viehisch abgeschlachtet wurden (wohlgemerkt unter lachendnem Zusehen der Hüter und Bewahrer der westlichen Demokratie und Zivilisation) erscheint ihm als in Ordnung und „gnädiger als die Todesstrafe“.
    Übrigens sind diese Taten mit EU-Beitritt der Tschechoslowakei in den Rechtsbestand der EU übernommen worden, die Benes-Dekrete also geltendes EU-Recht. Es sagt nichts Anderes aus, als daß man nicht nur fremde, sondern sogar eigene Staatsbürger, die einem nicht mehr passen nach belieben enteignen, vertreiben und ermorden darf.
    (Wir sind keine Tschechen und werden nicht morden und zu Tode quälen, aber wir werden diese Gesetze noch brauchen, die die EU selbst gutgeheißen hat, wenn wir ein paar Millionen Mohammedaner rausschnmeißen müssen. Auch für die gibt es Transportmittel…)

    Kurzum, dieser Zeman ist eine der üblichen bolschewistischen Mordbestien, die eben umständehalber gerade nicht morden darf, es aber so gerne täte.

    Aber – Bolschewik oder nicht – er hat in der SACHE mit den fremden Invasoren VOLLKOMMEN RECHT. Man wird SEINE Gesetze auch gegen diese zur Anwendung bringen.

  88. #5 Poli Tick (19. Feb 2016 17:08)
    Schon mal darüber nachgedacht, was 1 Million Flüchtlinge bedeuten? Das ist eine Menschenkette von Flensburg bis Garmisch im Abstand von 1 Meter.
    Dieses Jahr das Gleiche nochmal?? Und wieder und wieder und wieder??

    Ein anderer Vergleich: Pro Jahr gibt es etwa 700.000 Geburten in Deutschland inkl. Migranten von ausserhalb EUropas, es kommen einige hunderttausend EU-Bürger von denen einige vielleicht auch wieder gehen, die Million Asylbetrüger kommt oben drauf, und in Kürze haben sie ein Recht auf Familiennachzug, zudem haben sie ihre konservativen Werte und Frauen die entsprechend erzogen sind, der deutsche Steuerzahler wird ihnen Kindergeld und andere Sozialleistungen geben, politische Forderungen sind absehbar …

    Die Alternativen: http://www.Handlungsoptionen.info

Comments are closed.