Am 15. Februar wird Angela Merkel um 19 Uhr zur CDU-Wahlkampfveranstaltung des Wahlkreises Konstanz-Radolfzell für die Landtagswahl am 13. März im Radolfzeller Milchwerk erwartet. Der CDU-Landtagsabgeordnete Wolfgang Reuther hatte im Vorfeld gesagt: „Die Bundeskanzlerin kann bei uns mit einem wohlwollenden Publikum rechnen.“ Das gilt vielleicht für die braven Parteisoldaten, nicht aber für die denkenden Bürger. Die wollen nämlich zum Wohl des Landes, sie möge endlich zurücktreten. Darum findet nahe des Veranstaltungsortes eine Demonstration unter dem Motto „Merkel muss weg“ statt. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Seemax Parkplatz in Radolfzell. Erwartet werden ca. 500 Teilnehmer, auch das dänische Fernsehen hat sich angesagt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

162 KOMMENTARE

  1. Bald werden wir organisierte Klatschbrigaden erleben, wie in der DDR – Jubelperser…

  2. Wer ist denn so blöd und lädt ausgerechnet Frau Merkel als Wahlkampfunterstützerin ein?
    Als Politiker würde ich wollen, dass die Bundeskanzlerin einen großen Bogen um meinen Wahlkreis macht.

  3. Die Wahlkampfveranstaltung ist nur Tarnung. Sie wird sich heimlich vom Bodensee aus nach Thayngen in die Schweiz absetzen und dann unter dem Schutz des Roten Kreuzes der Rattenlinie folgend nach Südamerika fliehen.

  4. In Kürze werden wir leben wie in Südafrika oder Mexiko City. Maximaler Selbstschutz bei immer gegenwärtiger Gefahr.

  5. Die „Terroristen“ von Geheimdienstens Gnaden, töten immer nur einfache Menschen, wie kommt das denn? Sehr eigenartige Terroristen, da war die RAF anders gestrickt.
    Es hat da ein paar Pfeffersäcke erwischt.
    Ja, nichts ist mehr, wie es wahr, auch die Terroristen nicht. Die mögen scheinbar auch die Welttyrannen, nur weiß man nicht WARUM ?

  6. Wenn ich diese Person sehe, habe ich starke Zweifel, ob sie irgendwann in ihren Leben „gekommen“ ist.

  7. Mit diesem Bild da oben ist der Tag jetzt endgültig gelaufen.
    Diesem Satan guckt die Hässlichkeit der Seele voll aus dem (?) Gesicht (?).
    Wie übrigens 99% der LINKS/GRÜN/ROTEN Menschenhasser.
    Die Augen sind der Spiegel der Seele.
    Machts gut bis morgen, für heute ist das Soll für alle vorhandenen K-Eimer erfüllt. Mir ist nur noch schlecht.

  8. Wie ich diesen schmierigen CDU Landtagsarschkriecher verachte!

    Was passiert wenn das Publikum nicht „wohlwollend“ist?
    Wird dann in die Menge geschossen?

  9. Ich meine, wir sollten Merkel lassen. Schließlich ist sie als Wahlhelferin für die AfD unterwegs.

  10. Diese Äußerung von Merkel finde ich schlimmer als das was frau Petry gesagt hat, sie wird aber keinen Shitstorm auslösen!

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Festrede beim traditionellen Hamburger Matthiae-Mahl zu einem vehementen Appell an die Mitgliedsländer der EU genutzt, sich in der Flüchtlingskrise auf eine gemeinsame Lösung zu einigen. Und zwar auf dem von ihr vorgegebenen Weg der Bekämpfung der Fluchtursachen vor Ort. Einer Verschärfung des innereuropäischer Grenzregimes erteilte die Kanzlerin dagegen eine Absage. Mit einem sarkastischen Vergleich.“
    Nach zu lesen hier:
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article152193507/Mit-sarkastischem-Vergleich-verteidigt-Merkel-ihre-Grenzpolitik.html

    Und laut Amadeu Antonio Stiftung sind die sexuellen Übergriffe durch Flüchtlinge alles nur Mythos, Rassismus, Lügen und rechte Propaganda!
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/koloniale-und-rassistische-denkmuster/
    und
    http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/das-bild-des-uebergriffigen-fremden_warum-ist-es-ein-mythos.pdf

  11. Ja Merkel muss weg bevor dieses Land von nordafrikanischen Sextouristen komplett überrannt wird .

  12. Es ist einfach nur eine Sauerei, was für eine Politik diese Frau gegen ihr eigenes Volk betreibt.

    Da bringt sie uns kriminelle, Illegale Asylanten, Sozialschmarotzer und Vergewaltiger ins Land und statt die in zentralen Einrichtungen wie Kaseren oder leerstehenden Bürokomplexen unterzubringen, werden die jetzt überall auf Staatskosten (alles vom Amt bezahlt) auf reguläre Wohnungen verteilt.

    Mittlerweile finden viele Studenten deshalb keine bezahlbare bleibe mehr, denn die Wohnungspreise schnellen derart in die Höhe, weil die meisten kleinen Wohnungen vom Sozialamt bezahlt, auf unsere Kosten an Merkels alleinstehende Männer aus dem Nahen Osten und Afrika vermietet werden.

    Ich kenne auch viele die berufsbedingt oft umziehen müssen, denn die CDU und die SPD forderten ja in den letzten 10 Jahren den flexiblen, hochmobilen und unterbezalten Arbeitnehmer.

    Es ist mittlerweile so, dass man kaum noch eine Wohnung als Einzelperson findet, (40-50 m²) für die man nicht mehr als 500 € pro Monat Löhnen muss.

    Merkels Asylanten werden auf den freien Wohnungsmarkt gebracht, das ist eine Sauerei hoch drei, denn darunter leiden deutsche Studenten, Azubis und fleißige hochflexible Arbeitnehmer, die den Karren Deutschland ziehen.

    Nicht nur das man wegen Merkels Asylanten kaum noch eine bezahlbare Bleibe findet, nein die Armleuchter von CDU und SPD erhöhen uns die Wasser und Abwasserbeiträge und etlich versteckte Steuern um diesen Irrsin zu finanzieren. Man hat es einfach Satt!!

    Macht endlich die Grenzen dicht und fangt endlich an abzuschieben. Und zwar den kriminellen undankbaren Vergewaltigerabschaum zu allererst.

  13. bei uns werden
    Großplakate der AfD
    kurz nach Aufstellung
    wieder entfernt.

    wem ist Ähnliches aufgefallen?

  14. # 4 dievollewahrheit

    Ich halte nichts von Projektionen für die Bundestagswahl 2017, weil in diesem Jahr noch Landtagswahlen stattfinden, die nach meiner derzeitigen Einschätzung die folgenden Koalitionen nach sich ziehen werden:

    Baden-Württemberg: CDU/Grüne
    Rheinland-Pfalz: CDU/SPD
    Sachsen-Anhalt: CDU/SPD/Grüne
    Mecklenburg-Vorpommern: SPD/CDU

    Das heißt, dass die CDU zwar in allen Regierungen vertreten sein wird, dies aber immer in Koalition mit einer oder mehreren ausdrücklich linken Parteien. Die konservativen Kräfte in der CDU werden damit die endgültige Heimatlosigkeit ihrer Anliegen erleben und vor die Existenzfrage gestellt.

    Anders ausgedrückt: Da baut sich in diesem Jahr ein Druck innerhalb der CDU auf, der zumindest Einzelne zum Handeln drängen wird, ich persönlich halte es sogar für möglich, dass sich die konservativen Kräfte verselbständigen werden, ggf. sogar in Form einer bundesweit vertretenen CSU.

    Fazit: Am Ende des Jahres 2016 wird die Parteienlandschaft nicht mehr so aussehen, wie sie jetzt ist, daher sind die derzeitigen Vorhersagen zur Bundestagswahl 2017 Schall und Rauch.

  15. @#15 sauer11mann (13. Feb 2016 10:43)

    bei uns werden
    Großplakate der AfD
    kurz nach Aufstellung
    wieder entfernt.

    wem ist Ähnliches aufgefallen?

    Legt dazu Parteimitglieder rund um die Uhr auf die Lauer, die sollen arbeiten wie Privatdetektive und sofort die Polizei an die wahrscheinlich Linksaktivisten heran führen.

    Ideal wäre es wenn, ihr die Plakate durch Unterstützung einer Bürgerwehr bewachen könntet, die die Plakatentferner bzw. Zerstörer stellen oder deren Verfolgung aufnehmen, bis die Polizei eintrifft.

    Die 24 Std. Bewachung muss aber mit einem Dienstplan sichergestellt werden, nur so könnt ihr die Linken einer Strafe zuführen.

  16. @#15 sauer11mann (13. Feb 2016 10:43)

    bei uns werden
    Großplakate der AfD
    kurz nach Aufstellung
    wieder entfernt.

    wem ist Ähnliches aufgefallen?

    Legt dazu Parteimitglieder rund um die Uhr auf die Lauer, die sollen arbeiten wie Privatdetektive und sofort die Polizei an die wahrscheinlich Linksaktivisten heran führen.

    Ideal wäre es wenn, ihr die Plakate durch Unterstützung einer Bürgerwehr bewachen könntet, die die Plakatentferner bzw. Zerstörer stellen oder deren Verfolgung aufnehmen, bis die Polizei eintrifft.

    Die 24 Std. Bewachung muss aber mit einem Dienstplan sichergestellt werden, nur so könnt ihr die Linken einer Strafe zuführen.

  17. Zitat

    #15 sauer11mann (13. Feb 2016 10:43)

    bei uns werden
    Großplakate der AfD
    kurz nach Aufstellung
    wieder entfernt.

    wem ist Ähnliches aufgefallen?

    /Zitat

    Hier in einer mittelgroßen Großstadt in Süddeutschland habe ich bislang ein einziges Plakat der AfD gesehen. Das hing 2 Tage.
    Alle anderen wurden offensichtlich zerstört.

  18. Beim nächsten mal bitte die Fratze , von der , verpixeln !
    Mir wird übel und das Wochenende versaut.
    Danke dafür .

  19. #11 FrankfurterSchueler (13. Feb 2016 10:38)

    Das Bild erinnert an den Film „Die Zeitmaschine“ von H.G.Wells, Autor.
    Merkel und der größte Teil ihrer Truppe, ausser Küstenbarbie, passt genau hier rein.
    http://static.comicvine.com/uploads/original/8/83918/1803311-morlock1.jpg

    Das ist die Verfilmung aus den 50-ern. Die Elay werden dabei als hochnaive Hippies dargestellt (Großhirnschwund, da kein Wettbewerb mehr. Die können sich ja nicht erklären, warum sie nicht um Futter, Sex und Höhlen kämpfen müssen).

    Bei Merkel steht ja noch zur Frage, ob sie sich – wie die Morlocks – hirntechnisch weiterentwickelte. Oder ob da ein Effekt „Die Dummheit strebt zur Macht“ wirkt.

    Zwar:
    Für ihre (boshafte) Intelligenz spricht, dass sie nie von einem Mann angerührt wurde. Es gibt Häßliche, die die entstehenden Zeitüberhänge anderweitig nutzen.

  20. OT

    Umstrittenes Urteil in Ludwigsburg
    Amtsgericht bestraft Helfer

    Das Ludwigsburger Amtsgericht verurteilt einen jungen Mann, der einem Prügelopfer geholfen und dabei selbst jemanden verletzt hat. Dabei hatte sogar die Staatsanwaltschaft einen Freispruch gefordert. Denn die Beweisaufnahme hat zweifelsfrei ergeben, dass der Angeklagte damals versucht hat, einem hilflosen Mann beizustehen, als dieser spätnachts von einer Gruppe stark alkoholisierter Jugendlicher attackiert wurde.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.umstrittenes-urteil-in-ludwigsburg-amtsgericht-bestraft-helfer.0e912ce4-0806-486e-9f32-86239c65dee6.html

    Möglicherweise ist es erwünscht, dass die Bevölkerung in Demut verharrt.

  21. Gauland sagt gestern in einem Interview, die AfD sei noch nicht Bereit für Regierungsverantwortung.
    Wie dumm oder senil ist dieser Mann ?
    Er nimmt damit der einzig halbwegs annehmbaren Alternative die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen in der Bevölkerung.

  22. Deutschland steht durch den Merkel-Asylantenwahnsinn eine Horrorverschuldung bevor.

    Die ganzen Kredite die Deutschland für die Illegalen aufnimmt, müssen irgendwann zurück gezahlt werden. Sobald die Zinsen an den Finanzmärkten auch nur um 0,5%-2% steigen sollten, ist dies für Deutschland der finanzielle Knock Out.

  23. Klötze. Helle Aufregung gestern Morgen in der Wasserfahrt in Klötze: Ein Bulli des Altmarkkreises fuhr vor dem Neubaublock Nummer 18 vor.

    Die beiden Hausmeister der Notunterkunft in Salzwedel brachten insgesamt sechs Personen aus Afghanistan, ein Ehepaar mit zwei Kindern sowie den Bruder mit seiner Frau. Sie sollten in Klötze eine vorübergehende Unterbringung finden. Doch die Afghanen weigerten sich, aus dem Bus zu steigen. Sie blieben einfach sitzen. Der Grund: Ihnen wurde in einem der Aufnahmelager, in denen sie während ihrer Flucht untergebracht waren, ein Haus versprochen. Darauf bestanden sie und verweigerten den Einzug in die Wohnung im Neubaublock.
    #13 sauer11mann (13. Feb 2016 10:42)
    um genaue Diagnose dieser Visage wird gebeten.
    kann man doch machen?
    ————————————-
    Hier ihr Problem, was die Fresse erzeugt, ein Beispiel:
    AZ Online schreibt:

    Den beiden Mitarbeitern des Kreises blieb nichts anderes übrig, als die Türen des Bullis wieder zu schließen und mit den beiden Familien zurück nach Salzwedel zu fahren. Dort wurden die Afghanen wieder in der Turnhalle an der Kollwitzschule untergebracht. Zwei Dolmetscher versuchten am Nachmittag, die Angelegenheit mit den vier Erwachsenen und den zwei Kindern zu besprechen und ihnen die Alternativen aufzuzeigen: Klötze oder Notunterkunft.

    Sie versprach den willkommenen Neubürgern Häuser, doch in diesen sitzen die unwillkommenen Altbürger.
    Wie bekommt man nun die einen raus und die anderen rein.
    Das MaasMännchen arbeitet Tag und Nacht daran, wie können wir Hasskriminelle enteignen?????
    Wenn diese Frage gelöst sein wird, wird SIE auch wieder strahlen:
    http://www.berliner-kurier.de/image/15290126/2×1/940/470/37a3bd53e61594d04db8efe36482a297/FV/claudia-roth-sommerinterview.jpg
    Upps
    Falsches Bild, eh egal.

  24. Bitte leise Andere ansprechen und auf diese Seite aufmerksam machen.

    Nie damit aufhören Anderen zu zeigen, dass Kritik ein Grundrecht des Menschen ist und breite Information die notwendige Grundlage.

    So einfach es klinkt, doch wer aufgibt hat tatsächlich verloren.

    Nur wer ruhig mit Anderen spricht erreicht auch Gehör.

  25. #17 Babieca (13. Feb 2016 10:47)

    Schöne Karikatur !

    Ich habe gelesen, dass IM ERIKA Angela Ferkel sich schon 2012 ein Grundstück in Paraguay zugelegt hat.
    Alles gut vorbereitet, nicht nur der Plan, nicht nur die Strategie daszu, sondern auch die Fluchtmöglichkleiten in Rückzugsgebiete ohne Auslieferungsabkommen. Es soll ja alles schon heimelnd sein, wenn´s so weit ist und Deutschland zerstört, also das Ziel erreicht ist !
    Honnecker läßt grüßen, sie ist aber eine Kaffekränzchen-Tante gegen dieses Monster Ferkel.

  26. Macht Schluss mit dieser Flüchtlingspolitik der amtierten Kommunalpolitikern.
    Keiner der Kommunalpolitiken hat jemals damit gerechnet das PEGIDA & Co. und Bürger dieser Stadt solch ein Durchhaltevermögen besitzen. Wir Dresdner Bürger werden immer und immer wieder die Missstände kundtut. Offenbar sieht’s in den anderen Städten besser aus und könnten mehr Flüchtlinge vertragen! Das böse Erwachen kommt noch.

    Sobald Flüchtlinge in die Allgemeinheit überführt wurden, dann werden Einschränkungen sichtbar. Mal gespannt wie‘s bei der medizinischen Versorgung einhergeht. Erste Verschleißerscheinungen zeichnen sich schon ab, ungeahnte Wartezeiten werden wir in Kauf nehmen müssen. Wohnungssuchende für einheimische Bürger wird’s schwieriger werden, denn Flüchtlinge werden von Kommunen bestens betreut und Wohnraum zugewiesen. Hier werden Hauseigentümer sich dumm und dämlich verdienen. Fahrschulen verzeichnen jetzt hohen Zuwachs an Führerscheinanmeldungen von Flüchtlingen. Theorie und Schulungsunterlagen soll‘s in binnen 6 Wochen in Arabisch geben. Prüfungen ebenfalls in Arabisch. Sobald die Flüchtlinge zum Führen von Fahrzeugen berechtigt sind werden die Versicherungen ebenfalls verdienen und wir zahlen Haftpflichtbeiträge mehr.


    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/stefan-schubert/eu-geheimplan-merkel-will-5-syrer-aus-der-tuerkei-nach-europa-umsiedeln.html

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und in Hessen ihr seid aufgefordert gegen den amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  27. OT

    WARNUNG Österreich, Gloggnitz

    Neue Flüchtlingsunterkunft entsteht
    in der
    Hauptstraße, Höhe des
    Dr.-Karl-Renner-Platz
    2640 Gloggnitz
    Österreich

    Wehrt euch!

  28. #32 Wotan Niemand (13. Feb 2016 11:06)
    WIR BRAUCHEN EINEN EUROPÄISCHEN FRÜHLING!
    DAS VOLK MUSS DEN RESET-BUTTON DRÜCKEN! JETZT!!
    ——————————-
    Im Westen geht die Sonne unter, im Osten geht sie auf. Wenn wir auf die Sonne warten, dann muss der Blick nach Osten sich richten.
    Nicht in den Nahen Osten, in den Orient, denn der ist schon fast Westen, sondern in den richtigen Osten, dessen Fixpunkt für den Westen nur „Moskau“ heißen kann.
    Seine ehemaligen Satelliten Polen, Ungarn und die Tschechoslowakei glühen schon voraus.
    Es gibt keinen Resetknopf sondern nur ein Umorientieren.
    Noch ist im europäischen Osten die europäische Kultur „eingefroren“, erhalten geblieben. Tschaikowsky ist mir im Herzen und nicht das türkische Gedudel.

  29. In einem sog. „Brief“ an ihre sozialistischen EU-Kollegen warnen die deutschen Sozialisten Frank Walter Steinmeier (SPD) und Siegmar Gabriel (SPD), „..man könne nicht einfach Europas Außengrenzen neu definieren.“
    Das betreffende Pamphlet verdient allerdings eher die Bezeichnung „Kapitulations-Urkunde“ und ist nur ein weiteres erschütterndes Dokument sozialistischer Selbstverleugnung und (un-)deutscher Selbstverstümmelung.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152196634/Osteuropa-will-Balkanroute-komplett-abriegeln.html

  30. @ #31 FrankfurterSchueler(13. Feb 2016 11:04)

    jetzt hast du mir mit deinem bild den tag versaut. die pumpen der stadtwerke sind gerade angesprungen, da ich übermäßig viel kot..zen musste

  31. Auch in Dresden explodieren die Mietpreise durch Merkels Asylantenwahn bis zum geht nicht mehr.

    Es ist eine Sauerei, dass die Illegalen dem freien Wohnungsmarkt zugeführt werden um so die Asyl-Immobilienindustrie auf Kosten von Studenten, Azubis, Normalverdienern und Kleinrentnern zu mästen.

    https://mopo24.de/Dresden#!nachrichten/Dresden-explodieren-Wohnungspreise-Immowelt-Studie-Wohnungen-teurer-47304

    Unter diesen Bedingungen wird wohl auch wegen des Merkel Asylantenwahns ein Studium für Arbeiterkinder bald wohl nicht mehr zu finanzieren sein.

  32. Meine Meinung bleibt und sie manifestiert sich mit jedem Tag:
    dass, was die Deutschen jetzt bekommen, haben sie redlich verdient, durch ihre feige, dekadente und verblödete Haltung. Dies gilt zumindest für ca. 80% der Deutschen und dies ist die überwältigende Mehrheit. Das sind die, die immer noch „Gegendemos“ (mit Gewaltpotential) organisieren, die immer noch in zigtausendfacher Stärke, unter Vernachlässigung der eigenen sozialen Umgebung, unentgeldlich asozialen Deutschverachtern den versieften Hintern abputzen, die sich feige in ihre „Festung“ verziehen, während draußen, mit täglich tausendfacher Steigerung, der unzivilisierteste, fanatischste und gewaltbereiteste Abschaum das Land übernimmt. Verdummt von hochkriminellen „Politikern“ und Medien, beherrscht von einer potthäßlichen, größenwahnsinnigen Deutschhasserin, die nur eines im Sinn hat: die Umsetzung ihrer kranken Kommunistenvisionen zur Vernichtung des kapitalischen Westens – inclusive des blöckenden, dummen und weichgespülten Mobs!
    Quo Vadis – allemagnè ?

  33. Mal etwas anderes wichtiges:
    Jetzt ist die Katze aus dem Sack, denn der Vertragstext von CETA liegt vor – und dieser bestätigt unsere schlimmsten Befürchtungen.

    1. Es soll keinen effektiven Schutz mehr vor Giften geben!
    Im CETA-Vertragstext ist das Vorsorgeprinzip nicht garantiert und rechtlich abgesichert. Dieses Prinzip ist eine große politische Errungenschaft der EU und hat Verfassungsrang. Stehen zum Beispiel Chemikalien im Verdacht, der menschlichen Gesundheit ernsthaft zu schaden, dann können Sie vorsorglich verboten werden. Das Vorsorgeprinzip hat den Umgang mit giftigen Chemikalien revolutioniert – zum Vorteil für die Menschen. Doch was ergibt sich aus dem CETA-Vertrag? Das Vorsorgeprinzip ist nicht mehr garantiert, wie eine Analyse der Universität Göttingen ergibt. Das kann gravierende Folgen haben für uns Bürgerinnen und Bürger. Ein Beispiel:

    So wollte die EU bisher noch vorsorglich diejenigen Chemikalien verbieten, die in vielen Kunststoffen vorkommen und den menschlichen Hormonhaushalt schädigen beziehungsweise Unfruchtbarkeit bewirken können (sogenannte endokrine Disruptoren). Davon ist jetzt nicht mehr die Rede…

    Die Abkehr vom Vorsorgeprinzip ist bei weitem nicht das einzige Problem des CETA-Vertrages:

    2. Über eine Paralleljustiz können Konzerne den Staat erpressen.
    Von der Kritik an den umstrittenen Schiedsgerichten haben Sie sicher schon gehört. Danach können Investoren Staaten auf hohen Schadensersatz – möglicherweise in Milliardenhöhe – verklagen, wenn sie wichtige Maßnahmen beschließen, um die Umwelt oder die Gesundheit der Verbraucher vor schweren Schäden zu bewahren. Will der Staat also zum Beispiel die oben erwähnten hormonschädigenden Substanzen verbieten, kann ein Unternehmen, das in die Produktion dieser Stoffe investiert hat, ihn vor einem Schiedsgericht wegen „nicht realisierter Gewinne“(!) auf Schadensersatz verklagen und – Recht bekommen! Selbst wenn ein ordentliches Gericht diese Klage ablehnen würde! Schon die Androhung derartiger Klagen kann Staaten davon abhalten, wichtige Entscheidungen für das das Allgemeinwohl zu treffen. Heftiger Protest hat die EU zwar veranlasst, das Konzept der Schiedsgerichte kosmetisch zu verbessern und anders zu benennen. Aber in der Substanz bleibt diese skandalöse Paralleljustiz bestehen.

    Wer regiert uns eigentlich: unsere gewählte Regierung – oder Siemens, Monsanto und BASF?

    3. Die Demokratie wird ausgehebelt!
    CETA steht jetzt vor der Beschlussfassung, aber die EU-Kommission hat sich noch nicht verbindlich festgelegt, dass die nationalen Parlamente etwas zu sagen haben. Allein diese Unsicherheit ist schon ein Skandal, wenige Wochen vor der Beschlussfassung von CETA. Und selbst wenn die nationalen Parlamente abstimmen dürfen. Der Vertrag droht, in Kraft zu treten, ohne dass ein Parlamentarier aus den Mitgliedstaaten jemals die Hand gehoben hat. Denn der Handelsvertrag kann „vorläufig angewendet“ werden, und das ist so gut wie sicher.

    Unfassbar: Ein Vertrag, der tief in unser tägliches Leben eingreift, der sogar den Schutz unserer Gesundheit oder den Umweltschutz den Gewinninteressen unterordnet, kann “vorläufig“, das heißt jahrelang, angewendet werden ohne die Zustimmung unserer gewählten Vertreterinnen und Vertreter im Bundestag!

  34. Gestern in Bad Säckingen gewesen. Man könnte glatt meinen, die AfD wäre nicht existent.
    Als Berater würde ich sagen: Hängt sie höher (die Plakate) und bei Grossplakaten setze ich einfach mal ein paar Bürger dahin, auch Nachts, im Schichtwechsel, um zu schauen, wer sich denn so von den anderen Demokraten an den Plakaten vergeht.

  35. Wir haben so viele leerstehende Kasernen und Bürokomplexe in denen man die Unterbringung bis zur Abschiebung kontrolliert und zentral durchführen könnte, aber Nein, die Herren aus Islamien und Afrika bekommen einzelne Wohnungen, alles vom Amt bezahlt und deutsche Studenten oder flexible-mobile Arbeitnehmer müssen mit ihrem geringen Einkommen sehen wie sie eine bezahlbare Bleibe bekommen.

  36. #42 cybex (13. Feb 2016 11:23)
    Manchmal wirkt die Realität halt übel.
    Ich empfehle eine Diät.
    Nudelsalat mit Fleischwurst, weil vom Schwein, darauf lässt sich gut k…., tut nicht so weh.
    Habe schon eine Ehrennadel der Fa. Rennie.
    Also Kopf runter und munter rein in die Schüssel. Viel abspülen, das erhöht den Wasserverbrauch und durchspült die Abwasserrohre. Ist auch ein Protest gegen die Grünen, die sinnlos Wasser sparen wollen und damit die Abwasserrohre vernichten.

  37. # 41 Norbert Pillmann
    Bei teletext melden sich die Dümmsten der Dummen, Leute die meinen, mit ihrer Telefonstimme etwas bewegen zu können und Geld zum Fenster rausschmeißen. Oder anders: Welcher vernünftige Mensch würde Geld dafür ausgeben, irgendeiner unqualifizierten Callcenter-Mitarbeiterin zu erzählen, was er demnächst wählen wird?

  38. Die NPD zu wählen bedeutet,die rechtskonservativen Stimmen wieder aufzusplitten und im Endeffekt in mehrere Richtungen zu teilen und damit die Macht von rechts zu schwächen.Wenn die AfD mal in den Landtagen etabliert ist wird sich zeigen,was geht.Gebt ihr eine Chance!

  39. Ich warte schon auf die Plakate der anderen Parteien.
    Die zuverschönern macht auch Spaß.

    Ich öffne heute kein link mehr mit Foto. Es reicht.

  40. Gestern wieder eine gelungene AfD Demonstration in Paderborn. Laut Veranstalter waren 1200 da, Lügenpresse spricht von 200! HaHa
    Im März findet die nächste Demo statt. Bin ich auf jeden Fall wieder dabei!

  41. #28 dievollewahrheit (13. Feb 2016 11:02)
    Gauland sagt gestern in einem Interview, die AfD sei noch nicht Bereit für Regierungsverantwortung.
    Wie dumm oder senil ist dieser Mann ?
    Er nimmt damit der einzig halbwegs annehmbaren Alternative die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen in der Bevölkerung.
    ——————————————————-

    Senil? Mal nicht so böse sein, junger Haudrauf! Der Mann hat Recht. Der AfD wäre eine Oppositionsrolle besser gedient: Da kann man medienwirksam auftrumpfen. Als Juniorpartner der CDU wäre sie zum Kuschen verurteilt!

    Auch ist Gaulands Aussage gute Wahltaktik: Scheue Neuwähler haben vor einer AfD in Opposition weniger Berührungsangst!

    Also, etwas Altersweisheit hilft!

  42. #41 Norbert Pillmann (13. Feb 2016 11:22)

    das könnte jetzt schon bei den landtagswahlen klappen… zb eine KOALITION aus AfD und NPD als regierung. Schaut euch mal die teletext umfragen an (zb N24) da liegt die AfD IMMER über 40% es könnte also zur regierung reichen!!

    Geh pissen, Steinadler.

  43. Dank an die Teilnehmer der 2. AFD Demo in Paderborn.
    Unter den Rednern gefiel mir Andreas Kalbitz besonders, schon wegen seiner klaren Aussprache. Die Ordnungshüter waren zahlreich vorhanden und machten ihren Job. Beim Spaziergang gab es einen Sitzstreik von Gegendemonstranten, der einfach umgangen wurde. Anschliessend wurden die Reden noch für ca. eine halbe Stunde fortgesetzt.
    Auf dem Rückweg zum Bahnhof ging ich noch mal zur Stelle mit dem Sitzstreik. Als ich ankam wurden die Heinis dort noch immer von den Beamten eingegrenzt. Einige Minuten später durften sie dann gehen. Manch wütende Kommentare waren zu hören. Am Bahnhof traf ich dann erneut auf einige. Einige gaben sich lautstark als Mitglieder der Antifa-Bielefeld zu erkennen. Zwei von denen waren offenbar Fans von Springerstiefeln. Gut gelernt. Dann stiegen sie in den Zug nach Bielefeld und entschwanden.
    Da waren mir die ebenfalls zahlreich anwesenden Fans des FC Paderborn doch lieber, auch wenn sie vom 0:4 gegen den KSC reichlich enttäuscht waren.

  44. #64 Mosigohome (13. Feb 2016 11:37)

    Im März findet die nächste Demo statt. Bin ich auf jeden Fall wieder dabei.

    Ja

  45. #53 ridgleylisp (13. Feb 2016 11:38)
    #28 dievollewahrheit (13. Feb 2016 11:02)
    Senil? Mal nicht so böse sein, junger Haudrauf! Der Mann hat Recht.
    ————————-
    Das Schlimmste was der AfD jetzt passieren könnte, wäre die Regierungsverantwortung, als Juniorpartner weniger als mit einer absoluten Mehrheit.
    Die Partei ist in einem absoluten Dilemma, nein in einem Trilemma.
    Erstens: Von unten hat sie den Auftrieb, den eine Partei sich nur wünschen kann.
    Zweitens: Die Personaldecke für die Übernahme in verantwortungsvolle Posten dürfte sehr dünn sein. Viele der AfD Politiker sind mit Sicherheit unter dem Niveau der Dilettanten und würden vom Machtapparat mit links untergebuttert werden.
    Drittens: Mit Sicherheit ist die AfD bis in die Führungsebene systeminfiltriert. Petry und Storch geben schon sehr seltsame Dinge von sich.
    Ein alter Haudegen wie Gauland, der in seinem Alter wenig zu verlieren hat, blickt schon durch. Man sollte die Vibrationen, die aus sein.

  46. Die Beliebtheit im Ausland dürfte der Pfarrerstochter wenig nützen

    Gern tummelt sich die Pfarrerstochter ja auf allerlei zwischenstaatlichen Zusammenkünften, auf welchen sie sich von der ausländischen Presse für ihre Schandtaten feiern läßt und von dieser mit Preisen und Ehrungen überschüttet wird, weil sie so emsig die VS-amerikanische Kolonisierungspolitik im deutschen Rumpfstaat zu verwirklichen versucht. Kommt sie aber zurück, so kann es ihr leicht ergehen wie Richard II. bei seiner Rückkehr aus Irland beim Schüttelspeer: „So über alle Schranken schwillt die Wut des Bolingbroke, eu’r banges Land bedeckend mit hartem Stahl und mit noch härtern Herzen. Graubärte decken ihre kahlen Schädel mit Helmen wider deine Majestät; und weiberstimm’ge Knaben mühn sich, rau zu sprechen, stecken ihre zarten Glieder in steife Panzer wider deinen Thron; selbst deine Pater lernen ihre Bogen von Eiben, doppelt tödlich, auf dich spannen. Ja, Kunkelweiber führen rost’ge Piken zum Streit mit dir; empört ist Kind und Greis, und schlimmer geht’s, als ich zu sagen weiß.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  47. Energy-Leak: 5 Milliarden Steuergelder für Infrastrukturen, die niemand in Europa braucht
    13.02.2016 • 11:44 Uhr
    Kritikerin veröffentlicht vertrauliche Dokumente der EU-Kommission für die neue EU-Energiepolitik. Im Fokus stehen Infrastrukturen, um aus den USA und Australien zustätzliches Erdgas zu importieren. RT hat die Dokumente studiert und die Meinung von unabhängigen Analysten eingeholt. Die Pläne der Kommission werden zu einem Überschuss an Erdgas in Europa führen. Die 5 Milliarden Euro Steuergelder werden ausgeben, um Importe aus den extrem umweltschädlichen Frackingverfahren zu subventionieren.

    Am vergangenen Mittwoch wollte die EU-Kommission die neue Erdgasstrategie für die 28 Mitgliedsländer vorstellen. Kurzfristig verschob EU-Energiekommissar Miguel Arias Cañete jedoch die Präsentation auf die nächste Woche. Die obersten Energiepolitiker müssen sich zunächst mit dem Projekt Nordstream II beschäftigen. Die deutsche Regierung will zusammen mit österreichischen und Schweizer Firmen die Kapazitäten für den Import aus der Russischen Föderation durch die Ostsee ausbauen.

    Dieser Plan kollidiert jedoch mit den Strategien aus Brüssel. Wie umfangreich die Pläne für die neue Energieversorgung in Europa sind, geht nun aus dem Dokument der Kommission selbst hervor. Die kritische Energieaktivistin Alice Stollmeyer leakte die Pläne der Kommission nun auf ihrem Blog. Ihr Kommentar: „Die neue Energiestrategie der EU widerspricht den Zielen der Union, die in Paris vereinbarten Klimaziele umzusetzen und erneuerbare Energien zu bevorzugen.“

    In dem nun öffentlichen Dokument erklärt die Kommission eine „Diversifizierung“ der Quellen für Erdgas zu einem „Schlüsselziel“. So seien die baltischen Staaten und Länder in Zentral- und Südost-Europa von einem einzigen Anbieter abhängig. Außerdem plant die Kommission einen südlichen Gas-Korridor. Die Antwort auf die imaginierten Probleme sieht Brüssel nun im massiven Ausbau von Flüssiggasimporten. Dabei wird Erdgas zunächst so stark abgekühlt, dass es sich verflüssigt.

    Das Flüssiggas kann mit Schiffen transportiert werden. An den Entladehäfen werden spezielle Installationen benötigt, um das LNG zurück in einen gasförmigen Zustand zu bringen. Dann kann es in Pipelines geleitet werden. Dieses extrem teure und energieintensive Verfahren will die EU nun „attracktivieren“, in dem sie aus Steuergeldern den Ausbau von Pipelines und Entladestationen subventioniert.

    Alice Stollmeyer sieht in den Plänen vor allem ein Problem: „Die EU-Lobbyisten wollen mehr Gas verkaufen.“ Dies steht aber im Widerspruch zum Übergang zu einer Wirtschaft, die ohne fossile Energieträger auskommt. „Zuerst sollte es eine Exit-Strategie aus allen fossilen Treibstoffen geben, auch aus dem Erdgas“, so die Energiespezialistin.

    Anders als von der Kommission behauptet, fällt die Nachfrage nach Erdgas seit Jahren. Nach Daten der Kommission selber wird im Jahr 2030 möglicherweise 42 Prozent weniger Erdgas nachgefragt. „Die Gefahr, dass hier Überkapazitäten aufgebaut werden, ist sehr real“, befürchtet Alice Stollmeyer. Zudem werde diese Überkapazität auch die Entwicklung erneuerbarer Energien behindern. Schließlich besteht ein weiteres umweltpolitisches Problem: „Die Kommission diskutiert nicht einmal, welche Auswirkungen das LNG auf das Klima haben wird, und woher das Flüssiggas importiert werden soll.“ Die Energieanalystin geht davon aus, dass hier Infrastrukturen geschaffen werden, um Erdgasimporte zu unterstützen, die in den USA und Australien mit der extrem umweltschädlichen Fracking-Methode gewonnen werden.

    hier geht`s weiter
    https://deutsch.rt.com/europa/36787-energy-leak-5-milliarden-lng/

    http://stollmeyer.eu/?p=354

  48. SZ – Sozialistische Zeitung – BUNTES BLATT?

    DIE LEIDENDE KANZLERIN

    WER MACHT IHR NUR DAS LEBEN SOOO SCHWER?

    „“Angela Merkel und die Krise
    Die einsame, stoische Kanzlerin
    13.02.2016
    (ARTIKEL VON WASCHWEIB NICOLA FRIED https://i.ytimg.com/vi/icsDVJ-4YsU/maxresdefault.jpg)

    Auch wenn sie schlecht schläft, lässt sie sich nicht beirren.

    Ein halbes Jahr lang währt die Flüchtlingskrise schon.

    Merkel schreibt Geschichte, so oder so. Aber was macht die Geschichte mit ihr?

    Nico Fried hat einige Wochen lang versucht, mit Merkel Schritt zu halten, um herauszufinden, wie sie mit dem Druck umgeht.

    Angela Merkel ist ein Ausbund an Selbstbeherrschung.

    Aber die Kanzlerin redet ganz selten über ihre Gefühle. Wie es da drinnen aussieht, geht niemanden was an.

    Sie beschwert sich nicht, sie keilt nicht zurück.

    Felsenfest, absolut überzeugt, unbeirrbar

    TÜRKEI JETZT AUCH EUROPA

    Sie will eine europäische Lösung, sie will mit der Türkei kooperieren

    Jemand, der sie sehr gut kennt, ist sich ganz sicher: „Diese Frau schließt keine Grenze.“

    FOTO: KANZLER-MIMIN MERKEL SETZT LEIDENSMINE AUF
    http://www.sueddeutsche.de/politik/angela-merkel-und-die-krise-die-einsame-stoische-kanzlerin-1.2862286

  49. Ob Radolfzell, der Ostblock, der Koalitionspartner CSU, der vernünftig denkende Bürger : Alle sind gegen Merkel.

    Jedoch muß der Druck auf Merkel noch viel, viel größer werden.
    Nur George Clooney mag sie noch aber der wird in seiner schweizer Residenz auch keine „Flüchtlinge“ aufnehmen und seine magere Olle verdient sogar noch Geld in dem sie Menschenrechtler-NGO’s vertritt.
    Einfach nur noch widerlich!

    Die Ostblockstaaten handeln unterdessen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-polen-tschechien-und-slowakei-wollen-balkanroute-abriegeln-a-1077102.html

    Man schaue sich nur das Foto an. Da kriegt man richtig Angst. Die werden losschlagen!

  50. #73 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Feb 2016 11:47)

    @#50 seegurke (13. Feb 2016 11:33)

    Ja alles gut und schön -seegurke- aber die AfD ist z.B. in Hamburg und Bremen in den Senaten und dort kommt leider nichts von der AfD, außer innerer Zerrüttung und Streit.-siehe Umgang mit Dr. Flocken
    —————————————-
    Wirklich eine Schande denn der Hamburger AfD-Fraktionschef hat sich erst einmal für 3 Monate in die USA verpieselt und außerdem ist er ein 100%iger Lucke-Mann der nur in der Bürgerschaft seine Zeit absitzt weil er 3-fache Diäten bekommt.

    Der Udo aus Schwerin/Lübtheen wäre mir auch lieber aber der hätte in Hamburg und Bremen null Chance.

  51. wenn ihr Kind demnächst mit anderen Kindern in der Kita “ Hochzeit “ spielen will, könnte es ernst und echt sein, weil…

    OT,-.….Meldung vom 13.02.16 – 10:55 Uhr

    Dänischer Imam will die Kinderehe legitimieren

    Nachdem die dänische Integrationsministerin Stojberg angekündigt hatte, Asylbewerber, die eine Minderjährige geheiratet oder geschwängert haben, abzuschieben, forderte der Imam von Aarhus man „müsse die unterschiedlichen Kulturen akzeptieren und dürfe die Familie nicht zerstören“. Weiterhin sei es in Flüchtlingslagern gefährlich und es würde der Familie des Mädchens Sicherheit bringen, wenn sie früh einen Mann bekäme. Die jüngste „Ehefrau“ in Dänemark ist 14 Jahre alt. http://www.shortnews.de/id/1190074/daenischer-imam-will-die-kinderehe-legitimieren

  52. #17 sauer11mann (13. Feb 2016 10:43)

    bei uns werden
    Großplakate der AfD
    kurz nach Aufstellung
    wieder entfernt.

    wem ist Ähnliches aufgefallen?
    ————————-
    In Alsfeld/Hessen,hingen die AfD Schilder 1x(einen) ganzen Tag.Morgens waren die Dinger weg.Statt dessen hingen dort Schilder der Linken.

  53. Puh, anfangs dachte ich ja, die Domain „merkel-kommt.de“ sei von irgendeinem wirklichkeitsverstellten Lokal-CDU-Fuzzi angemeldet worden.

    Aber soo doof ist dann wohl doch keiner, ernsthaft ausgerechnet mit dem Merkel seinen eigenen Wahlkampf bestreiten zu wollen. : – )

    Ob sie kommt oder nicht, ist darüber hinaus ja auch eher eine Frage, die Herrn Sauer, sofern heterosexuell, interessieren könne (oder auch nicht).

    Ich persönlich fände eine Domain „merkel-geht.de“ weitaus sympathischer.

  54. #81 gonger (13. Feb 2016 12:01)

    : Alle sind gegen Merkel.

    ,

    das stimmt leider nicht, es gibt zuviele, die die Gefahr nicht erkennen.

  55. #80 KDL (13. Feb 2016 11:59)

    Ein bisschen Deutschunterricht und wir haben die Katze im Sack.
    Malu Dryer ist das typische Beispiel, für diejenigen die nicht trotz sondern gerade wegen rassistischer Merkmale an die Macht kamen.
    Sie kam nicht trotz ihrer Krankheit und weil sie eine Frau ist, sondern deswegen an die Macht.
    Ihrem Vorgänger, der sie ins Amt hob, blieb erspart, dass die Leichen in seinem Keller ans Tageslicht kamen.
    Alles dreht sich im Kreis, wie auf dem Nürburgring, immer schneller und immer unwirklicher.

  56. #88 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Feb 2016 12:04)

    Die Deutschlandabschaffung, Überfremdung, Verausländerung und Islamisierung wird wohl auch in Rheinland-Pfalz unentwegt weitergehen.

    Man muss sich nur das Tortendiagramm ansehen, über 68% Prozent für CDU/SPD.

    Ein Alptraum!

    http://www.wahlumfrage.de/aktuelle-wahlumfrage-zur-landtagswahl-rheinland-pfalz-11-02-16/

    ======================

    AfD auf 9% gefallen die waren doch bei 12 in diesen Lügenumfragen????????

  57. #91 alphazulu (13. Feb 2016 12:05)

    Alles was eine Partei des VS von sich gibt, ist widerlich, weil verlogen.

  58. #93 Istdasdennzuglauben (13. Feb 2016 12:09)

    #17 sauer11mann (13. Feb 2016 10:43)

    bei uns werden
    Großplakate der AfD
    kurz nach Aufstellung
    wieder entfernt.

    wem ist Ähnliches aufgefallen?

    Bereits bei der letzten Bundestagswahl. Morgens bei der Fahrt in die Stadt konnte man die demolierten AfD-Wahlhinweise noch besichtigen.

    Also:
    Es müssen besonders prägnante Stellen gewählt werden. Diese Stellen sind über Nacht zu schützen. Sorry, es geht nicht mehr anders.

    Sobald bei uns in NRW der nächste Wahlkampf ansteht, werde ich bei einer Stelle vor Ort sein – und zwar, auch ohne reguläres AfD-Mitglied zu sein.

    Zur Frage stünde, was sich mit Ü-Kamera-Technik machen lässt, um zeitlich Entlastung zu schaffen. Die „Antifa“ „arbeitet“ vermummt. Deshalb muss man in deren Aktionsfall rasch eingreifen können. (Ja, ich weiß, dass das Studenten mit viel Tagesfreizeit sind!)

  59. Bei 15% für die Sozialdemographen und 11% für die AfD im nächsten Stuttgarter Landtag zeigt sich die SPD plötzlich flexibel:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152192463/Wenn-ich-nach-Deutschland-komme-muss-ich-mich-anpassen.html

    „Wenn ich nach Deutschland komme, muss ich mich anpassen“

    Die baden-württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney kritisiert eine Zweckentfremdung des Asylsystems. Gleichzeitig warnt sie davor, skeptischen Bürgern Rassismus zu unterstellen.

  60. Kadavergehorsam und Wahlen

    Lange Leine und Leckerli, die Basis unserer parlamentarischen Demokratie

    Wirf dem Volk ein Wohlstandsversprechendes Häppchen zu und es beugt sich widerstandslos
    der Legislativen, Exekutiven und Judikativen. Bundestagsabgeordnete/Vertreter vertreten das Volk,
    nicht aber die Interessen, Volksvertreter entscheiden nach ihrem Gewissen!!!
    Opportunistisch versuchen sie EU Mitgliedstaaten und solche die es werden wollen mit aussichtsreichen finanziellen Mitteln zu einer gemeinschaftlichen Flüchtlingsproblemlösung zu erkaufen. Sie akzeptieren dabei Menschenrechtsverstöße auf der einen Seite und zensieren und entmündigen ihr Volk auf der anderen Seite. Jegliche Meinungsäußerung und Kritik gegen die von der Politik praktizierende Flüchtlingspolitik wird als Nazi Propaganda aufs schärfste verurteilt.
    Dennoch schaut der gutgläubige deutsche Michel durch seine rosa Wohlstandsbrille und verweigert sich, nichts sehend, nichts hörend nichts sagend, die Realität zwischen all den politischen Gebetsmantren zu erkennen.
    Nun, bisher war die lange Leine und Leckerli eher die Basis der Hundeerziehung und Unterwerfung, funktionierte und funktioniert immer noch bei Mensch(en) wesentlich besser, es ist schließlich bequemer zu Kreuze kriechen, sich Zucker und Peitschenhieb abzuholen, als aufrecht mit Stolz seine Heimat, Werte und Freiheit zu offerieren.
    Flagge zeigen ist mittlerweile ein zu bestrafendes Vergehen, wahrscheinlich werden die Wörter und Farben Schwarz Rot Gold demnächst als Menschenrechtsverstoß per Gesetz bestraft.

    Zeigen wir Flagge und Rückgrat und gehen zur Wahl.

    13.02.2016

  61. Gauland:

    Sein Ziel sei es, dass die AfD in der Parteienlandschaft der Bundesrepublik ankommen und dort fest verankert werde. „Ziel muss sein, dass wir das erreichen und nicht durch eigene Dummheiten verspielen“, sagte Gauland.

    (…)

    „Die Kanzlerin verändert das Land in einem Tempo, das ihr selbst noch leidtun wird. Das hat nichts mehr mit einem allmählichen Wandel (!) zu tun“, sagte Gauland.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/wir-sind-noch-immer-ein-gaeriger-haufen-afd-stratege-gauland-warnt-regierungsverantwortung-waere-toedlich-fuer-uns_id_5281894.html

  62. Es gibt nichts, was es nicht gibt!
    Alles total durchgeknallt. Auch in München bei der Sicherheitskonferenz nur Aggression und Stress. Wollen unsere hochbegabten Polit-Amateure wirklich Krieg und Bürgerkrieg? Man könnte es vermuten.
    Jedenfalls werden die Russen die Amis mit in den Abgrund reißen. Nur diese Bedrohungskulisse hält irre West-Möchtegern-Weltherrscher vom Druck auf den Knopf ab.
    Die Menschen müssen aufstehen, damit diese Leute endlich zum Teufel gejagt werden.

  63. http://www.welt.de/politik/deutschland/article152198350/Kommt-bald-ein-eigenes-Gesetzbuch-fuer-Fluechtlinge.html

    Kommt bald ein eigenes Gesetzbuch für Flüchtlinge?

    „Über Integration wird viel geredet, aber nur wenig getan“, sagt der Chef des Städte- und Gemeindebundes – und fordert ein Flüchtlingsgesetzbuch.

    Aber wir haben doch schon wie in Südafrika eigene Gesetze für Flüchtlinge, die nach Raub oder Vergewaltigung „den Eltern übergeben“ werden, während weiße Schwarzfahrer von der 68er-Blutjustiz schon mal ins Zuchthaus geworfen werden!

    Ceterum censeo Merkel exilium

  64. schon gehört,

    OT,-.….Meldung vom 13.02.16 – 11:53 Uhr

    Vorwurf: Lageso-Chef Czaja vermeidet Flüchtlingsheime in seinem eigenem Wahlkreis

    Die Berliner Linksfraktion erhebt schwere Vorwürfe gegen den Berliner Sozialsenator und obersten Dienstherren des umstrittenen Lageso, Mario Czaja. Der CDU-Politiker soll es gezielt vermeiden, dass Flüchtlingsunterkünfte in seinem Wahlkreis gebaut werden. Angeblich will er damit Ärger mit den Wählern vermeiden. So steht in Czajas Wahlkreis beispielsweise eine leer stehende Schule, in der Flüchtlinge einquartiert werden könnten. Statt dessen soll das Gebäude abgerissen werden. Auf dem frei werdenden Grundstück sollen repräsentative Stadtvillen errichtet werden. http://www.shortnews.de/id/1190085/vorwurf-lageso-chef-czaja-vermeidet-fluechtlingsheime-in-seinem-eigenem-wahlkreis

  65. #91 alphazulu (13. Feb 2016 12:05)

    Mögen die Verlautbarungen der NPD noch so vernünftig klingen, sie sind indoktriniert.
    Gauland von der Afd blickt mit Sicherheit durch und sagt das, was ein Hochkaräter in der Politik sagen darf, kann und muss. Nicht mehr und nicht weniger.
    Wir müssen die Zwischentöne seiner Äußerungen aufnehmen. Das ist nicht einfach, erfordert Einfühlungsvermögen und Vieles mehr.
    Das System ist der Überbau, es ist an der Macht und kann und muss steuern. Nicht umsonst heißen unsere Abgaben „Steuern“.
    Cave, cave, cave ……

  66. OT

    Zu diese Achsenbeitrag fällt mir nichts aber auch wirklich überhaupt nichts mehr ein. Ausser vielleicht, daß ich meinen sperrangelweit geöffneten Mund endlich schliessen sollte.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/niedersaechsischer_denunzianten_stadl_wie_man_einen_politisch_unbotmaessige

    Niedersächsischer Denunzianten-Stadl: Wie man einen politisch unbotmässigen Lehrer schickaniert

    Jetzt ist mir doch noch etwas eingefallen: dieses Deutschland ist keine Demokratie mehr. Es ist etwas anderes: eine Gesinnokratie

  67. 17 sauer11mann (13. Feb 2016 10:43)

    bei uns werden Großplakate der AfD
    kurz nach Aufstellung wieder entfernt.
    ————————————————-

    Wer die Antifa gegen Pegida bezahlt …..

    wird auch Geld übrig haben für Plakate zu
    zerstören !!

    Wahlkampf heisst , lügen, betrügen usw.

    Es sollte eine Instanz geben , die ALLE Politiker nach ihrem AMT überprüft ,
    auf Vermögenszuwachs !!

  68. # 115 Cendrillon
    „Gesinnokratie“

    Neulich hatte sich jemand in einem anderen Forum verschrieben und von einer „Demokratei“ gesprochen. Das fand ich auch sehr gelungen und es erinnerte mich an „Sakristei“ – da dürfen ja auch nur die Auserwählten rein.

  69. Immer dieser Merkel-muss-weg-Unsinn. Das löst das Problem aber nicht, das Problem ist fundamentaler Natur. Was kommt denn danach? Flintenuschi? das fette Schwein Siggi „Pack“ Gabriel?. Na toll…

    Wir brauchen eine Revolution, Nürnberg 2.0, die Amis sollen unser Land verlassen, dafür ein Bündnis mit Russland. Das war`s im Groben.

  70. OT

    OMG! Steinmeier in München gerade:

    „Die Flüchtlingkrise darf kein Anlaß für Deutschland sein, sich abzuschotten. Nein, auch wenn es noch so schwer ist, sie muß Anlaß dazu sein, sich noch mehr zu öffnen und noch internationaler zu agieren, um die Konflikte des Nahen Ostens zu entschärfen.

    Meine These: Nicht Abschottung, sondern noch mehr Engagement ist erforderisch. Ich hoffe, wir zeigen das.“

    Schickt doch diesen Größenwahnsinnigen in die Wüste!

  71. Ein ehemaliger Polizeihauptkommissar und Lokalpolitiker rechnet schonungslos mit Merkel, der Polizei, Politik, den Medien und der politischen Korrektheit ab. Langer, aber lesenswerter Artikel:

    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/das-schicksalsthema-fluechtlinge-und-das-spiel-der-polizei/

    Das System nach oben buckeln und nach unten treten wurde gleich von Anfang an verinnerlicht

    Bereits damals [vor über drei Jahrzehnten] dominierten Dealer, wie man so schön sagt mit Migrationshintergrund.

    Das größte Problem war für manche Vorgesetzte, wie soll man die Täter mit Herkunft nennen? Immer politisch korrekt bleiben. […] Vor allem musste man zehn Mal überlegen, wenn aus den internen Vorkommnisberichten Presseberichte abgeleitet wurden. Vor allem wenn man bei seinen Formulierungen die Nazikeule im Nacken spürte.

    Man hat einen Einsatz, wo es oft um Leben und Tod geht und wenn etwas schief geht, hält man als Einsatzbeamter und als Dienstgruppenführer den Kopf hin. Kommt mal ein Polizeibeamter zu Tode, dann sind sie wieder sofort schnell öffentlichkeitswirksam zur Stelle, unsere Politheuchler.

    Das Gewaltmonopol des Staates schmilzt dahin

    Aber wenn nicht einmal mehr ein Kanzlerin das Grundgesetz für voll nimmt, wie sieht es dann mit der Polizei und der Ahndung von Rechtsverstößen und der Anwendung des Asylrechts aus?

    Ich erlebte einmal die Kanzlerin und wie ihre engsten Vertrauten und Günstlinge um sie herum schleimten. Da wundert einen eigentlich nichts mehr. Wenn dann die „Wir-schaffen-das-Parole“ von ihr ausgegeben wird, kann diese nur durch die Realität ad absurdum geführt werden.

    Meine ehemalige Partei, die CDU hat es auch geschafft, mich als Bürgermeister abzuschießen.

    Wenn ich Köln sehe, kann ich mir bildhaft vorstellen, wie sich dort die Polizei im Kreis drehte und von oben her so verwirrt wurde, dass nur zaghaft, nicht wie es die Situation erfordert hat, eingeschritten ist.


    Weil man in der Polizei weiß, dass die Kanzlerin und ihre Gefolgschaft, zum Beispiel ihr Peterle oder ihr Fraktionsknappe, Flüchtlingen dem Anschein nach als ihr eigen erklärt haben, traut sich keiner mehr so richtig, gegenüber Flüchtlingen in der Form, wie man es erforderlich wäre, einzuschreiten.

    Wer will schon seine persönliche Situation für diesen Rechtsstaat, der jeden Tag neue Zweifel aufwirft, aufs Spiel setzen?

    Wie sie die Kriminellen, die auch vor massiver Gewalt nicht zurückschrecken, unter sich bezeichnen, erwähne ich lieber nicht. Der Frust dampfte regelrecht aus den Einsatzanzügen. Kommst du in ein Flüchtlingsheim, dann immer auf Sparflamme, ja nichts Negatives in die Öffentlichkeit dringen lassen. Anzeigen kannst du gleich selbst in den Mülleimer werfen. Den Tatbestand Landfriedensbruch blendet man am liebsten bei einer Horde krimineller Flüchtlingen schnell aus. Bei Rockern sieht das anders aus. Alles ein Politikum und nur noch Verarsche des Volkes. Manchmal hat man das Gefühl, das Volk blickt immer noch nicht durch, dass wir mit immer größer werdenden Schritten an die Wand klatschen.

    Der Tenor war eindeutig. Flüchtlinge irgendwie mit Samthandschuhen anfassen. Dann negative Vorfälle nur an die Öffentlichkeit, wenn es nicht mehr anders geht. Das Volk könnte ja beunruhigt werden. Ich höre auch immer mehr in den Gesprächen mit alten Weggefährten heraus, dass sie AfD wählen, aber nur heimlich und sich ja nicht outen. Du weißt ja, was dann passiert, sagte ein Hauptkommissar zu mir. Ja, ich weiß. Du willst Erster Hauptkommissar werden und als AfD-Wähler hat sich das meist erledigt auch wenn die Entscheider darüber, selbst heimlich AfD wählen. Wer hinter die Kulissen der Polizei blicken kann, übersieht nicht, dass diese Politik nicht mehr zu ertragen ist. Doch genau diese Leute, die diese Zustände zu verantworten haben, haben die Macht. Vor ihnen wird gekuscht und da sind die obersten Polizeiführer (männliche wie weiblich) keine Ausnahme.

    Leider sind diese Zustände inzwischen Alltag und das Chaos spitzt sich von Tag zu Tag zu. Und die Kanzlerin träumt immer noch von der europäischen Solidarität, und das am Ende noch zum Nulltarif.

    Oft werden Polizeibeamte gefragt, wie sie mit den Belastungen umgehen. Ich glaube sie belastet mehr, dass sie unfähigen und solchen Politikern, vom Format Stegner, Maas, Roth und Genossen ausgesetzt sind. […] Empörungspolitiker, die nicht selten für ihre eigene Empörung verantwortlich sind.

    Vielleicht sollten sich gerade unsere Moralpolitiker, unsere Kanzlerin und unser präsidialer Vorturner gerade in diesen Zeiten an Goethes Zauberlehrling orientieren. Besonders die Passage „Die Geister die ich rief……

    Man umkreist die Täter und schaut fast schon weg. Keiner traut sich mehr, eine Maßnahme durchzuziehen, vor allem nicht gegen Flüchtlinge. Besser in Deckung gehen. Wer kann es den eingesetzten Beamten verdenken?

    Jeder weiß, wie stur die Mutter Teresa von Deutschland in dieser Frage ist und wie ihre Untergebenen denken oder vielmehr handeln.

    Dann die Kriminalstatistik. Diese ist oft nichtssagend. Damit rühmen sich gern Polizeichefs, die vielleicht den Ritterschlag erhoffen. Stolz wird diese dann den politischen Würdeträgern präsentiert. Die können damit vor ihrem Wahlvolk glänzen. Sicherer Landkreis usw.

    Über Polizeikanäle war zu erfahren, dass zum Beispiel Ladendiebstähle von den Geschädigten gar nicht mehr angezeigt werden. Bringt eh nichts außer Ärger.

    Damit passt die Statistik wieder. […] Die Bevölkerung kann weiter ruhig schlafen oder wenn man so will weiter schlafen.

    Vor laufender Kamera heile Welt

    Und auch in Meßstetten, wo angeblich alles in geordneten Verhältnissen hätte verlaufen sollen, gab es große Unruhen und Schlägereien. Aber man darf nichts sagen. Keiner will ein Rechter sein. Wenn dann das SWR-Fernsehen mit laufender Kamera vorbeischaut, ist die Welt in Ordnung. Das soll ja so auch berichtet werden.

    Wir können gespannt sein, wie sich die Sicherheitslage weiter verschlechtert und der Frust der Truppe weiter zunimmt.

  72. OT:
    Nun wird auch meine Stadt (50.000 Einwohner) mit 38 minderjährigen, unbegleiteten Eingereisten beglückt.
    Von 12 bis 17 Jahren sollen sie alt sein.
    Na, klar doch.
    Mal sehen, wie weit der Bartwuchs bei den „Zwölfjährigen“ schon gediehen ist.
    Unsere Stadt besteht aus 9 Stadtteilen, aber zurzeit trägt fast nur ein Stadtteil die ganze Last.
    Dort steht ein großes Bürgerhaus, dass zum Asylheim umfunktioniert wurde und in dem Stadtteil kommen auch die 38 Neuen, in einer leerstehenden Kneipe mit Wohngeschoss, unter.
    Es tut mir leid für diesen Stadtteil, aber ich bin natürlich gleichzeitig froh, dass meiner noch kaum betroffen ist.
    Wir haben nur die Türken, die hier schon jahrelang leben, aber kaum „Flüchtlinge“.
    Das liegt an unserer schönen Lage am Erholungsgebiet und daran, dass hier viele neue Häuser von eher gut betuchten Bürgern gebaut wurden und es kaum sozialen Wohnungsbau gibt.
    Aber, wie gesagt: Traurig, für meine betroffenen Mitbürger.

  73. #102 Norbert Pillmann (13. Feb 2016 12:13)

    #88 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    AfD auf XX gefallen die waren doch bei XX in diesen Lügenumfragen????????
    ————————————————–
    Meine Güte wann begreifen hier die leute das sie nur
    nützliche Idioten suchen , die diese manipulierten Umfragen weiter verbreiten .
    HIER SOLLTE LANGSAM JEDER WISSEN ,DIESEM MÜLL KEINE PLATTFORM ZU GEBEN !
    Sie wollen euch einimpfern das die AFD fällt und Merkel und co. immer noch ohne verluste da steht!

    Wenn überall , zB. bei Pi , facebook usw. jeden Tag geschrieben wird AFD steigt auf über 20% , Merkel nur noch bei 23% , SPD nur noch bei 15% .

    sowas geht in die Köpfe ,NUR DARUM GEHT ES !!

    ALSO BITTE VERBREITET DIESE SCHEISS FORSA,INSA usw.Lügenmärchen nicht mehr hier .
    Wir müssen ihnen die Aufmerksamkeit killen und ins Gegenteil umdrehen !!!!!!!!!!

    AFD SCHON WEIT ÜBER 20% !

  74. OT

    Steinmeier, München:

    „Die wahre Kraft von Staaten müssen wir daran messen, daß sie nicht nur in der Lage sind, Verantwortung für die eigene Bevölkerung, das eigenen Land zu tragen, sondern auch daran, daß sie jenseits ihres Landes auch Verantwortung für andere Regionen tragen.“

    Das ist so übel, übler habe ich das lange nicht mehr gehört: Der sagt klipp und klar, daß es vollkommen wurst ist, was Deutsche wollen. Sie MÜSSEN überflutet werden und sie MÜSSEN ihr erwirtschaftetes Gut der ganzen Welt zur Verfügung stellen.

    Die Rede (jetzt noch live) wird noch heute Nachmittag online gestellt. Steinmeier – du Gesäß!

  75. #80 Unbekannter (13. Feb 2016 11:57)
    Deutschland soll als Lokomotive der EU wirtschaftlich zerstört werden, unsere enteignet werden, genau zu diesem Zwecke. Rgal für welche unnützen Projekte auch immer.
    Dazu J. Fischer:
    https://www.youtube.com/watch?v=n-tVQys0tqg
    Die Ausplünderung Deutschlands ist Staatsräson:
    Joseph (Joschka) Fischer – Die Grünen, Ex-Aussenminister, Ex-Vizekanzler:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind.
    Das wird immer wieder zu Ungleichgewichten führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, in dem so viel Geld, wie nur möglich aus Deutschland heraus geleitet wird.
    Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache die Deutschen haben es nicht.
    Schon ist die Welt gerettet.“

    Genau dies ist jetzt im vollen Gange, auch mittels Migrationswaffe. Diese Waffe verwendet man, um die weißen angestammten deutschen und auch die weißen Europäer zu verdünnen und gleichzeitig das Geld der fleißigen Deutschen damit zu vernichten !
    Ebenfalls sorgen die Rettungsschirme dafür, dies Ziel zu erreichen, denn Deutschland zahlt bekanntlich bei allem das meiste an tribut für dieses Versklavungsimperium EU !

  76. „Gegen den Strom schwimmen“: Historisches Treffen der Kirchenoberhäupter endet mit Erklärung
    13.02.2016 • 12:29 Uhr

    Das historische Treffen der christlichen Kirchenoberhäupter, Patriarch Kyrill von der Russisch-Orthodoxen Kirche, und dem Oberhaupt der Katholischen Kirche, Papst Franziskus, in Havanna endete mit einer gemeinsamen Erklärung, in der an die politischen Führer der Welt appelliert wird, Christen im Nahen Osten davor zu bewahren, „vollständig ausgelöscht“ zu werden, und in der zur Hilfe für Flüchtlinge aus dieser Region aufgerufen wird.

    In der Erklärung wird die Welt dazu aufgerufen, sich gegen den Terrorismus zu vereinen und denjenigen zu helfen, die sich in der Geiselhaft von Extremisten befinden. Dies betrifft durchaus auch die christlichen Gemeinden selbst, befinden sich doch beispielsweise auch die Metropoliten von Aleppo, Pavlos Yazigi und Kollege Bischof Mar Gregorios Yohanna, seit April 2013 in den Händen dschihadistischer Extremisten.


    Patriarch Kyrill und Papst Franziskus sprachen dabei explizit die Krise der Familien in vielen Ländern besorgt. „Orthodoxe und Katholiken teilen die gleiche Auffassung über die Familie. Sie sind

    aufgerufen zu bezeugen, dass sie ein Weg zur Heiligkeit darstellt, der in der Treue der Eheleute in ihren gegenseitigen Beziehungen, in ihrer Offenheit für den Nachwuchs und für die Erziehung der Kinder, in der Solidarität zwischen den Generationen und der Achtung der Schwächsten zum Ausdruck kommt“, heißt es in dem Statement. Auch wird die weit verbreitete Indifferenz gegenüber dem Verlust des Respekts vor dem menschlichen Leben kritisiert, die unter anderem in den Abtreibungszahlen und in der zunehmenden Akzeptanz von Euthanasie zum Ausdruck komme. Die Jugend der Welt riefen die Kirchenführer vor diesem Hintergrund zu couragiertem Handeln auf: „Habt keine Angst, gegen den Strom zu schwimmen, wenn ihr die Wahrheit Gottes verteidigt, der sich die heutigen weltlichen Normen durchaus nicht immer angleichen.“

    „Wir treffen uns zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, erklärte Patriarch Kyrill gegenüber dem Papst. „Ich möchte noch einmal betonen, dass dieses Treffen durch den Willen Gottes zustande gekommen ist.“

    https://deutsch.rt.com/international/36789-gegen-strom-schwimmen-historisches-treffen/

    schluss mit dem Gender Mist !

  77. #115 Cendrillon (13. Feb 2016 12:27)

    OT

    Zu diese Achsenbeitrag fällt mir nichts aber auch wirklich überhaupt nichts mehr ein. Ausser vielleicht, daß ich meinen sperrangelweit geöffneten Mund endlich schliessen sollte.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/niedersaechsishtcher_denunzianten_stadl_wie_man_einen_politisch_unbotmaessige

    Niedersächsischer Denunzianten-Stadl: Wie man einen politisch unbotmässigen Lehrer schickaniert
    **************************************************

    meine Tochter geht auch auf ein Gymnasium in Niedersachsen, die Politik Lehrerin bringt den Schülern auf der einen Seite bei,das man immer objektiv sein soll und alles kritisch hinterfragen
    soll, auf der anderen Seite hetzt sie massiv gegen Pegida und AfD und alles “ Rechte“ . Früher hätte sie Berufsverbot gehabt.

  78. OT

    Steinmeier:

    „Wir haben der Bevölkerung Fragen zu beantworten (…). Ja, wir kennen die unwillkommenen Realitäten, wir können sie nicht ignorieren. Aber kluge Politik verliert das Fernziel nicht aus den Augen, auch wenn das Fernziel gerade unerreichbar scheint.

    Willy Brand hat mal gesagt: „Du mußt die Welt nehmen wie sie ist. Aber du darfst sie verbessern.“ (…) Uns bleibt gar nichts anderes übrig, als scheinbar Unvereinbares zu vereinen. Das ist das, wofür deutsche Außenpolitik steht. Wir arbeiten dafür, daß die Welt nicht so bleibt, wie sie ist.“

    Der rottet uns aus. Er hat gerade, aus Diplosprech übersetzt allen Deutschen gesagt: „Ihr müßt das ertragen, daß ihr in Deutschland als Deutsche totgeschlgen werdet. Daß ihr alles vergessen könnt, was ihr mal von einer zivilisierten Gesellschaft kanntet. Es ist nämlich so: Ihr werdet im eigenen Land von der Horden der 3. Welt gejagt und getötet, unbewaffnet verrecken, weil wir ein höheres politisches Ziel haben: Die Welt verbessern. Und da können wir ja auch mal versuchen, tollwütige Heerscharen in Deutschland zu integrieren. Tut mir leid, wenn das viele nicht überleben. Ich loebe euch doch alle.“

  79. #126 Grenzedicht (13. Feb 2016 12:56)

    OT
    Der Altmaier trämt schon wieder.

    Peter Altmaier, die Lolo Ferrari der deutschen Politik.

  80. IM Erika tönt doch immerzu rum, sie wolle
    die “ Fluchtursachen“ beseitigen, die größte Flucht-
    ursache ist Merkel jedoch selbst.
    Rücktritt und am besten noch Exil nach Chile jetzt.

  81. #10 ewing (13. Feb 2016 10:36)
    Was passiert wenn das Publikum nicht „wohlwollend“ist?
    Wird dann in die Menge geschossen?
    ++++
    Das kommt später noch, wenn es richtig an die Pfründe der Blockpartei-Politiker geht.

  82. DAS GEILSTE WAS ICH SEIT LANGEM VON GRÜNEN GELESEN HABE !
    Die ANGST KOMMT ZU DEN GRÜNEN !!

    Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer sagt ,
    seine Stadt Tübingen habe Probleme, den Andrang der Flüchtlinge zu bewältigen, so Palmer. In der Bevölkerung schwinde die Akzeptanz. „Spätestens seit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln kommen selbst grüne Professoren zu mir, die sagen: Ich habe zwei blonde Töchter, ich sorge mich, wenn jetzt 60 arabische Männer in 200 Meter Entfernung wohnen.“

    Grüne Professoren, Blonde Töchter …..Hahaha

    NA IHR IDIOTEN KLINGELTS ???

  83. #123 Babieca (13. Feb 2016 12:50)

    Die Rede (jetzt noch live) wird noch heute Nachmittag online gestellt. Steinmeier – du Gesäß!

    ++++

    Sehr schön umschrieben für Axxxx… 😆

    Bei uns können wir am 28. Februar 2016 wieder einmal abstimmen. Ich kennne zwar die Dossiers, aber meistens stimme ich wie die SVP !!!!!!

  84. #130 zarizyn

    IM Erika tönt doch immerzu rum, sie wolle
    die “ Fluchtursachen“ beseitigen, die größte Fluchtursache ist Merkel jedoch selbst.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    In Sachsen-Anhalt sind sie noch dreister.

    Dort plakatiert die C*DU

    Keine Experimente

    Klare Verhältnisse

    Schizophrener geht es doch gar nicht mehr.

  85. Den weltgrößten der Adlerkulte (größer als der Weißkopfseeadlerkult der USA, der Adlerkult der Nazis, das Doppelkopfadlertum des Zarenreichs, der Schopfadlerkult der österr. ungar. Monarchie und so weiter) , den mörderischesten unter allen solchen all solcher Psychopathen die Tiersymbole – insbesondere Raubtiere – an die Wände hängen und als IHRE GEMEINSAMEN SYMBOLE SOLCHER ANTI-WÜRDE sehen, die sie dann EHRE nennen, mit ihrer breiten Mitläuferschaft und Mittäterschaft in der Sklavenhaltung und der Scheinerzeugung von angeblicher echter Menschlichkeit und angeblich echter menschensinniger Freiheit (etwa Teile der Justiz, der Medien, der Pscho-Logen, Freimauerer-Logen …usw) die so tun als wären sie Philantrophen, sind alles nur schläuge statt wirkloich lebensweise, kaltschnäuzige bis spätpubertieren statt liebevolle herzensgute ….. Bestien.

    Dass der Islam auch der weltgrößte Vollversklaverkult gewesen ist und weiterhin ist ist da nur noch die Randnotiz einer der größten antagonistischen Fehlentwicklungen im Spektrum der anti-menschlichen Geschichte, der Geschichte der Goi bzw Gojim, wie sie Juden nennen …. bekanntlich wurde im Judentum die Tierkultlerei bereits vor über 3400 Jahren abgeschafft.

    Und wie das nun mal so ist, wo die Neo-Nazis wie Merkel die Bündnisse mit Menschenfeinden suchen so führen sie Krieg gegen jene die neben der allzu orthodox jüdischen in der besten „Jüdischen“ Tradition sind, neben der konstantinisch christlichen (aus welcher der Islam hervorging und in Teilen leider auch aus dem alten „Judentum“) im Jeschuitentum angelangt sind und dazu auch in den besten Teilen von „Rom“ und „Athen“, jenen nicht-vertierten in die Menschlichkeiten aufgebrochenen Strömungen die dann immer gemeinsam im wirklichen Menschlichsten münden …..

    ….welches alles andere als Raubtierhaftbeseelt ist.

    Runter mit den Adlern im deutschen Bundestag. Runter mit dem Adler im österr. Parlament …. um diesen Irrsinn auch aus den Herzen rauszubekommen.

    Zeigt den Islamen, dass Europa nicht so ist, wie sie ……, wie alle diese VollIslamen bis in weite Bezirke der RandIslamen sind, die der tückisch listigen Seele hörig sind auf dessen größter Kriegsprovokationsflagge ein Raubvogel zu sehen gewesen ist.

    Mohammeds Fahne !

    Narzissten um den Adlerkult, die neuen Nazis machen Juden wieder ein mal mehr aus Europa fliehen. Adlerkultische Bestien solidarisieren sich mit den Vorkämpfern des Islams und wollen mit den verlogensten Heuchlern eines untergehenden Staats (in Österreich auf Sicht vielleicht noch max 20 Jahre) verhindern, dass Islamkenner und Aufklärer über den Islam wie ich sich verteidigen können gegen Söldner des IS ….

    Wie mir mit einer Psychologin namens Kohlbacher geschehen ist und ein Hofrat der Bezirkshauptmannschaft dann dazu auch noch höhnische Kommentare schrieb ….

    ….als er mir nach der Erstzurückweisung meines Ansuchens für Selbstbewaffnung aus dem Jahre 2014 sklavenhalterisch höhnisch mitteilte per Amts-Papier, dass auch das Zweitansuchen zurückgewiesen werden wird, da keine substantielle Änderung in dem einen Jahr gewesen sei in Österreich …… also in dem Jahr 2015 in welchem der unkontrollierteste Massenansturm von Islamen (und viele davon hidschraisierende Dschihadisten) in diese angebliche Republik eindringen konnte, seit ihrem bestehen ….. und zwar viele davon genau mit der Absicht wie sie ihnen DER EINE ZENTRALE ISLAM – der eine echte Islam, der Raubvogel-Islam – befiehlt.

    Es wäre der größte Irrtum zu wähnen, dass Merkel mit ihrem Bundes-Adler nichts mit den zentralsten Richtlinien von Raubvogelkulten zu tun hätte … und ihr primärer Wunsch eine – undurchführbare – Zähmung des Islams sein würde.

    … wäre ihr Adlerkultisches wirklich völlig zuwider, der „Bundes-Adler“ würde schon abgehangen worden sein.

    Und weil das alles nicht so ist steigen nur noch mehr die „Druckunterschiede“ solcher die Anti-Menschlich raubtierhaft triebhaft erzogen worden sind zu all jenen die „Das mit dem Adler“ als einen hinausgeschobenen antiquarischen rückblickend karnevalesischen Scherz meinen wollten …. und nicht realisieren wollten, dass viele in den Psycho-Logen, viele in der Lügenpresse, in der – vor allem „höheren“ Verwaltungsbeamtenschaft und in der Politik (/Ausnahmen bestätigen den Regelfall) wirklich genau so sind, wie sie tun ….. wobei „wir“ zwischenzeitlich durchaus annehmen können, dass viele mehr und mehr dieses „Lager der Tierscharigen“ mit Sorge und nunmehr echtem menschlichen Sinnen zu verlassen begannen ….. vom Ehrenkodex – dieser Erfindung der Lüge um die Tierverehrung als Symbol eines Räubertums – hin zur Menschlichkeit und damit zur Würde.

    … während viele sich in ihren kriminellen Bestrebungen gegen die echten menschlichen Zivilisationsstandards nur noch stärker eingruben und eingraben ….

    Erst wenn wir die direkte Wahl in die legislativen Ämter haben werden (mit Veto-Recht der Bevölkerung)und die Überwachung von Justiz und Exektuive UND DER PRESSE werden wir die wirkliche Deme bekommen können ….. die „Schwarm“ Weisheit jener die wirklich lieben …. denn LIEBE IST IMMER ETWAS SEHR EINFACHES… in seiner ganzen Bandbreitge bis hin zur Tat aus gewachsenem Zorn.

    Entweder Mensch tut`s – das Lieben – oder die Seele verweigert es……..

    … dass gerade Merkel KEINE „PROBLEMFÄLLE“ aus dem Strom der Wandernden nach Europa bei sich selbst beherbergte zeugt davon welche adlerokkulte Marionette diese Kanzlerin befolgte……

    Wie schon zu Hitler`s Zeiten: Verdummende Ideologien (zuerst gegen deren Kinder) und dummhaltende Ideologien „erwünscht“ …..

    Und ihr wollt die wirklichen Menschenfreunde sein ?

    Tierkultler seid ihr, die ihre menschlich machbaren Denk-und Sinnmachbarkeiten brach liegen liessen „irgendwann zunächst für den kleinen Vorteil“ …..

    ….und irgendwie und irgendwann wegen der wachsenden Bedrängungen (euer Wort dafür: „Nachteil“) die daraus für „die anderen“ erwachsen sind auch noch abstumpften und statt druckmildernd aktiv zu werden, sogar noch druckerhöhend gegen die Bevölkerung tätig wurdet.

    Ihr Monster in Anzug und „Nadelstreifig im Hirn“ ….. ihr angeblichen Demokraten, seid doch nur das als was ihr mehr und mehr deutlich werdet. Ausbeutende – raubvogelhafte Heuchlerschaften…… von denen so viele wirklich nicht mal eine Sekunde lang mit wirklicher Überzeugung was Anständiges taten, sondern auch das wenige Anständige nur Teil ihrer heuchlerischen Pläne ist zur Aufrechthaltung des Scheins …..

    Ihr werdet ans „Ende eurer Schläuen“ kommen, so wie auch die „Islam ist doch Friede“ Floskel als euere plakativste Lüge gegen die „eigenen“ Leute ans Ende kommen wird….

    PS.: Als Jeschuitentum ist dieses Entwickelteste im einstigen „Judentum“ zu sehen, welches neben und unter den Konstantinismen des Christentums erkennbar die Steigerung des Mainstreamhaften in der „jüdischen“ Entwicklungsgeschichte hin zum menschlichen Reifenwachstums ist ….gerade dazu bisher viel zu wenig gesinnt zu haben sind Teilmitschuldigkeiten verursachend gewesen auch an den Zuständen in Israel und Europa „neuerdings“, wie auch den Matthäusreferenzsprung in die Steigerung in den Islam hinein nicht hinreichend bedacht zu haben welches der Tiefstand des tiefsten Übels im konstantinischen Christenrum ist.

    ….denn es war die „Motivation“ des christlichen Skalven al Jabir welches Mohammed in den Islam „mithineinhalf“ …..

    Genau auch an den Aufdeckungen dieser „Brücken in die Finsternis“ wird der Islam zerbrechen …. und so „gut wie alles“ essentielles Lügnerisches mehr ….

    Genau diese Aufdeckung kann auch eine natürliche Segregation und damit Rückwanderung in die „islame Zone“ bewirken ….. wenn alle die in ihren Tierhaftigkeiten sich selbst erkennend, dennoch nicht von diesen Tierhaftigkeiten loskommen wollen und „ihre früheren Nester“ aufzusuchen beginnen …….

    …. wo sie dann freilich OHNE DHIMMIS und alle weiteren Sklaven dann gehörig selbst am Islam zum Ende des Islams leiden können werden.

  86. #119 alphazulu (13. Feb 2016 12:44)
    #113 FrankfurterSchueler (13. Feb 2016 12:24)
    Die Antwort kann nicht zufriedenstellen.
    —————————
    Natürlich kann die Antwort nicht zufrieden stellen. Wenn ich nichts weiß, eines weiß ich, die NPD ist unter der Fuchtel des VS.
    Die Inhalte, um die es geht, müssen unabhängig der NPD diskutiert werden.
    Das ist alles, was ich meine. Ich gehe niemals auf Inhalte ein, die im Zusammenhang mit der VS-Partei NPD diskutiert werden sollen.

  87. nach vielen Diskussionen über all die Probleme der Illegalen Übernahme Deutschlands durch den Islam bin ich mir sicher dass irgendein Nervengift entweder über McDonalds, über alkoholische Getränke oder über Tabak dem Deutschen Trottel zu geführt werden.

    Da ich all das Genannte nicht zu mir nehme denke ich dass dort die Regierung Gift versteckt um den Michel vollends zu verblöden — anders kann ich mir eine Zustimmung zu Merkel & Ihrer Bande nicht mehr erklären.

  88. OT

    Radiountipp – DLF – Campus, das Bildungsmagazin

    Und immer wieder das gleiche Thema, immer wieder.

    Und immer wieder interessant die „Zwischentöne“ (gefettet)

    14:05 Uhr

    Campus & Karriere

    Das Bildungsmagazin

    Vertrieben – traumatisiert – neugierig aufs Lernen:
    Welchen Zugang zu Schule bekommen Flüchtlingskinder gerade in Europa?

    Campus & Karriere fragt in verschiedenen europäischen Ländern nach, wie die Schulsituation von Flüchtlingskindern momentan ist.

    Welche Schule brauchen Flüchtlingskinder?
    Interview Klaus Seifried, Bundesverband Schulpsychologen in Deutschland

    Türkei
    Schulsituation Flüchtlingskinder Türkei

    Griechenland
    Schulsituation Flüchtlingskinder Griechenland

    Österreich
    Schulsituation Flüchtlingskinder Österreich

    Schweden
    Schulsituation Flüchtlingskinder Schweden

    Finnland
    Schulsituation Flüchtlingskinder Finnland

    Am Mikrofon: Kate Maleike

    Eine Sendung ohne Hörerbeteiligung

    Sie kommen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak, Eritrea oder Pakistan. In ihrer Heimat und auf dem Weg nach Europa haben sie Not, Gewalt und Angst erlebt.Tausende Flüchtlingskinder sind jahrelang nicht zur Schule gegangen, können nicht lesen und schreiben.

    Hilfsorganisationen sprechen von einer regelrechten „verlorenen Generation“. Der Zugang zu Schulen könnte ihnen wieder eine Perspektive geben, ein Stück Normalität nach der Flucht. Doch in Europa treffen sie auf viele unterschiedliche Regelungen, Rechtslagen und Systeme. Nicht überall sind Schulen für sie offen.

    Der große Flüchtlingsandrang in den letzten Monaten bringt zudem viele Schulen an die Grenzen. Häufig fehlen Lehrer, Sozialpädagogen und Integrationshelfer. Doch es gibt auch viele hoffnungsvolle Anstrengungen und Bemühungen, die Flüchtlingskindern Bildungschancen ermöglichen und den Start in ein neues Leben.

  89. Der Hölle einen Schritt näher
    „Sind gezwungen, ihre Kultur zu akzeptieren“
    14-Jährige in Asylheim schwanger – Imam fordert: Müssen Kinderehen legalisieren

    Immer wieder Kinderbräute in Asylbewerberheimen: Dänemark will Flüchtlinge, die mit Minderjährigen verheiratet sind, sofort abschieben. Doch ein Imam findet das nicht gut: Er fordert, die Familien zu respektieren – und Kinderehen zu erlauben.

    Dieser „Kulturkreis“ dürfte für Päderasten interessant sein.

  90. #156 alexandros (13. Feb 2016 13:18)
    Der Hölle einen Schritt näher
    „Sind gezwungen, ihre Kultur zu akzeptieren“
    14-Jährige in Asylheim schwanger – Imam fordert: Müssen Kinderehen legalisieren.
    Dieser „Kulturkreis“ dürfte für Päderasten interessant sein.
    ++++

    Und damit bedonders für die Grünen!

  91. Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer hat sich schon häufiger mit seiner Partei angelegt. Im SPIEGEL plädiert er jetzt für eine härtere Flüchtlingspolitik, einen EU-Zaun und bewaffnete Grenzer.

  92. #155 johann (13. Feb 2016 13:17)

    Der grüne Boris Palmer macht einen auf Höcke:

    „Spätestens seit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln kommen selbst grüne Professoren zu mir, die sagen: Ich habe zwei blonde Töchter, ich sorge mich, wenn jetzt 60 arabische Männer in 200 Meter Entfernung wohnen.“

    Hahahahhaaaa..

    [x] gefällt mir
    der Palmer

  93. #1 alles-so…

    Bald werden wir organisierte Klatschbrigaden erleben, wie in der DDR – Jubelperser…

    Wieso bald? Was war denn der CDU-Parteitag Mitte Dezember 2015 in Karlsruhe? 9 min Beifall für eine Kanzlerin, die das eigene Land gerade gegen die Wand fährt? Man hätte ja noch Verständnis, wenn es eine rotgrüne Kaderveranstaltung gewesen wäre, bei der man sich selbst feiert. Aber CDU? Da sitzt man da und schaut nur noch fassungslos in die Glotze. Wie im Palast der Republik in den 80er Jahren!

  94. #158 Wolfgang1973
    Der Boris darf das. Er hat schließlich das mediengerechte Parteibuch…
    Aber er ist, ebenso wie manch ein – gerade aus dem Wachkoma kommender – Medienschaffender natürlich ein kleines LIchtlein im dicken rotgrünen Mehltau, der über Deutschland liegt.

  95. OT

    Denksportaufgabe für PI-Leser

    http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Modetrends-fuer-Fruehjahr,hamj46172.html

    Modetrends für das Frühjahr
    Hamburg Journal – 12.02.2016 19:30 Uhr Autor/in: Ebru Tongar

    Die Temperaturen stimmen zwar noch nicht ganz, aber ein Hauch von Frühling ist in den Geschäften der Stadt schon angekommen. Doch ist schon ein Trend in Sicht?

    Ein ganz harmloser Beitrag des gestrigen Hamburg-Journals im NDDR. Dürfte tendenziell eher die Damen als die Herren interessieren.

    Aber ist dieser Beitrag wirklich so harmlos? Schaut euch mal den Beitrag an und achtet was ab Minute 2 dort gesagt wird.

    Na?
    Hör ick dir trapsen, Sylvester-Nachtigall?

  96. Ich sehe gerade auf DW (in Vietnam) eine Quasselsendung mit Kienzle, Sabbatini James und Co..
    Kienzle erklärt gerade, dass der Islam nichts mit dem Islam zu tun.
    Welch ein Vollidiot!

  97. #155 johann (13. Feb 2016 13:17)
    Tübingens Oberbürgermeister: Grüner Palmer will mehr Flüchtlinge abweisen

    Seine Stadt Tübingen habe Probleme, den Andrang der Flüchtlinge zu bewältigen, so Palmer. In der Bevölkerung schwinde die Akzeptanz.

    „Spätestens seit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln kommen selbst grüne Professoren zu mir, die sagen: Ich habe zwei blonde Töchter, ich sorge mich, wenn jetzt 60 arabische Männer in 200 Meter Entfernung wohnen.“

    Und hier Björn Höcke
    Björn Höcke sagte „Köln“ voraus (Die Schande von Köln)
    Ab 0:00 s und bei Jauch ab 01:00

  98. #156 alexandros

    Dieser „Kulturkreis“ dürfte für Päderasten interessant sein.

    Also für Rotgrün: Mal schauen, wann unsere progressiven Gesellschaftsdesigner diese Forderung des Imams unterstützen, so nach dem Motto „kulturelle Vielfalt leben“… Edathy, gerade wieder durch die eigene Partei schon halb rehabilitiert, Tauss, Volker Beck, Cohn-Bandit und Co. wird’s freuen…

  99. „Es gibt viele Arten zu töten.
    Man kann einem ein Meser in den Bauch stechen, einen das Brot entziehen, einem von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einem zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw,

    Nur weniges von dem ist in unserem Staat verboten.“
    Berthold Brecht

    Heute muss man noch hinzufügen, einen durch eine Migrantenwaffe töten, siehe tagtäglich in Obamavaria. Auch das ist nicht verboten und wird geduldet ohne Aufschrei der Anständigen NEIN, der Aufschrei geht gegen die Kritikern, die diese perverse Strategie der eltären Hochverräterbande an dem angestammten Volk verurteilen. PERVERSER GEHT NICHT !!!

  100. ++Eilt++ Warnung, gefährliche Krankheit ++Eilt++
    Forscher haben eine neue Krankheit entdeckt: „Merkelismus
    Symptome sind:
    – Grenzenlose moralische Größenwahnsinn (z.B. „ich rette die ganze Welt“, „nur mit meinem Wesen kann die Welt genesen“)
    – Grenzenlose Größenwahnsinn (z.B.: „ich bin die Kaiserin von Europa“).
    – Grenzenlose Versprechung (wir schaffen es)
    – Grenzenlose Realitätsverweigerung
    – Grenzenloser Machtmißbrauch
    – Grenzenlose Mißbrauch von Steuergeldern
    – Grenzenlose Zerstörung des eigenen Landes
    – Grenzenlose Gesetzübertretung

    Eine Therapie ist noch nicht bekannt.
    Experten empfehlen, dass Personen, die an Merkelismus leiden, umgehend in eine Geschlossene einzuliefern, weil solche Personen sonst grenzenlosen Schaden und Unheil anrichten können. Die Verwendung einer Zwangsjacke kann dabei hilfreich sein.
    Es gibt Hinweise, dass diese Krankheit ansteckend ist, dies wurde vorallem da beobachtet, wo Personen abhängig sind von einem Patienten.
    Als erste Symptome wurde Beifallklatschen beobachtet. Wer diesbezüglich unter Verdacht steht, sollte umgehend in eine Quarantäne gebracht werden, um die weitere Entwicklung dieser Krankheit zu beobachten.

    Achtung: „Merkelismus“ hat natürlich nichts mit „Merkel“ zu tun!!!
    Das muß man sehr genau unterscheiden und darf auf keinen Fall verwechselt werden!
    :mrgreen:

  101. Im Radolfzeller Milchwerk …?!

    Wurde ihr der Zutritt zum Rathaus verboten?
    Naja, kann ich verstehen.
    So jemand würde ich auch nicht bei mir rein lassen!

    Milchwerk…
    das hat sicherlich nichts mit Milchmädchenrechnung zu tun?!

  102. „sie möge endlich zurücktreten“

    Diese Leute juckt es nicht, vom Volk verachtet zu werden. Die haben ihre Dikatur errichtet, während alle anderen an die „Demokratie“ glauben.

  103. Armes Radolfzell!
    Womit habt ihr das verdient!

    Oder ist sie nach Radolfzell ausgewichen, weil die Konstanzer die hochpathologische selbsternannte Kaiserin von China aus guten Gründn nicht in die Stadt gelassen haben?

  104. #144 eule54
    Kann mir jemand aus dem Kreis der Kommentatoren hier irgendein Land auf diesem Planeten nennen, das auch nur annähernd so dämlich ist wie Deutschland? Und wie verblödet muss eine Regierungschefin sein, die annimmt, dass der Rest der EU oder gar der Welt ihren Selbstzerstörungskurs mitmacht. So ist Deutschland mal wieder voll auf die Fresse gefallen! Zur deutschen Willkommenskultur™ sagte der gute Bismarck schon vor 130 Jahren „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlands verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheit, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.!
    Warum wir von unseren Politikern solche Höchststrafen kriegen?
    Ganz einfach: Weil der Wahlmichel exakt das bekommt, was er an der Urne bestellt hat.

  105. #178 HKS (13. Feb 2016 14:15)
    #144 eule54
    Kann mir jemand aus dem Kreis der Kommentatoren hier irgendein Land auf diesem Planeten nennen, das auch nur annähernd so dämlich ist wie Deutschland?
    ++++
    Nein!
    Es sei denn, er lügt!

  106. #164 eule54

    Ich sehe gerade … (in Vietnam) eine Quasselsendung mit Kienzle, Sabbatini James und Co…
    Kienzle erklärt gerade, dass der Islam nichts mit dem Islam zu tun.
    Welch ein Vollidiot!

    Wie nennt man in der Psychiatrie noch mal Patienten, die völlig in einer Parallelwelt leben? Die Wikipedia sagt hierzu:

    Im Zuge von Persönlichkeitsstörungen können Phantasiewelten jedoch auch problematische Ausmaße annehmen, vor allem dann, wenn diese Welten bedeutender werden als die eigentliche Realität, wie es beim Eskapismus der Fall ist. Auch Medienangebote wie Fernsehen, Computerspiele oder das Internet können hierbei eine Rolle spielen.

    Wer es umfassender und genauer haben will, hier der Wikipedia-Artikel, bis zum Abschnitt „Psychlogie“ scrollen…

  107. #183 HKS (13. Feb 2016 14:33)
    Ergänzung meiner #181:
    @eule54
    In Vietnam? Sie Glücklicher!
    ++++
    Leider nur noch bis morgen.
    Habe übrigens in 3 Wochen nur 2 Kopfwindelträgerinnen aus Infonesien gesehen!

  108. @ #163 Cendrillon (13. Feb 2016 13:35)

    Denksportaufgabe für PI-Leser

    Grauer Mohammedanerinnen-Sack – vorne noch geschlitzt – und drunter schwarze Ali-Baba-Hosen. Haben Sie den Namen der Autorin dieser subtilen Indoktrination registriert?
    Ebru Tongar! Noch Fragen? Na, also!…

    Don Andres

  109. @ #44 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Feb 2016 11:12)

    Ich halte eine starke Partei rechts der AfD schon alleine deshalb für dringend notwendig, um den den Rahmen des Diskutierbaren und den wahren rechten Rand abzustecken — ihr käme dann eine Art Blitzableiterfunktion zu. Ansonsten wird immer auf die am weitesten rechts verortete Partei eingeprügelt, die noch wahrnehmbar ist (siehe Verteidigung der Grenze mit Waffengewalt, was an sich etwas völlig Selbstverständliches ist). Die Verfassungsschutzunterwanderungsproblematik ist ein anderes Thema.

  110. #186 leonhard hagebucher (13. Feb 2016 14:59)
    FrankfurterSchueler (13. Feb 2016 11:24)
    Volle Zustimmung!
    Die Wende kann nur gelingen, wenn sich die AfD klar von der NPD abgrenzt (die NPD ist mit dem Grundgesetz nicht vereinbar und ein absolute No Go). Andernfalls würde sie in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Womit die letzte Chance für Deutschland vergeben wäre! Die AfD muss in das Bürgertum wachsen nicht an den Rechten Rand.

  111. Der Widerstand gegen die Islamisierung Europas in seiner eigentlichen Heimat. Hermann Hesse, der auf der Höri gelebt hat, würde sich freuen, ebenso Ludwig Finkh und Wilhelm von Scholz.

  112. #50 digimick
    Von mir aus können alle Asylschmarotzer in den Hungerstreik treten und dies sogar bis zum bitteren Ende. Im Gegenteil ich würde es sogar begrüßen ! Einfach abwarten und dann die MÜllabfuhr rufen….

  113. AfD Plakate! Wir in Hessen haben am 6. März ja „nur“ Kommunalwahl, aber der Wahlkampf tobt. Und nun die frohe Botschaft: die AfD-Plakate hängen zahlreich und gut sichtbar an nahezu jedem Laternenmast z.B. in den Verbindungsstraßen zwischen den Vororten. Nicht riesengroß aber wunderschön leuchtendblau prangen sie in min. 5-6 m Höhe! Da braucht man schon eine Leiter oder sonstwas, um sie zu zerstören. Und die Riesendinger der sog. Etablierten liegen umgeworfen im Schlamm (kicher)!

  114. Im Gegensatz zu Erdenwahn merket sie eben noch kaum etws. Was machen die Linken üblich in so einem Fall? „Sonderbehandlung§! Wir RechtSchaffenden fordern nur: ABWÄHLEN, zuerst m 13.3.!!!

  115. #15 sauer11mann + #25 Alemao ## bei uns werden
    Großplakate der AfD kurz nach Aufstellung wieder entfernt.

    … bislang ein einziges Plakat der AfD gesehen. Das hing 2 Tage. Alle anderen wurden offensichtlich zerstört.

    Das war zu befürchten. Mit der Mutti-Merkel-Rückendeckung sind die Linksaktivisten hochaggressiv geworden. Das politische Kalkül dahinter: AfD = das sind die neuen Nazis!
    Also Boykott und Wahlkampfverbot sind da ja wohl angemessen, denken die LINKEN. Ein Plakat der AfD ist dann wie ein Nazi-Emblem in der Öffentlichkeit zu werten. Ist zu entfernen!

    Empfehlung an die AfD: Macht Kleinstplakate A5 selbstklebend und klebt die an hunderte Orte in jeder Stadt. Die Großplakate sind nutzlos. Mit den „Kleinen“ könnt ihr aber die Antifanten ordentlich ärgern. Deren Entfernung ist denen dann doch zu viel Arbeit!

    Die Miniplakataktion wäre 1 Woche vor der Wahl genau das richtige Werbekonzept. Noch wäre dafür Zeit.

  116. Schade ich wäre gerne da und hätte diesem Miesem Stk. ….. ein parr Pfiife um die Ohren gehauen. Wann erwacht NRW Wiederstand oder in NDS wir brauchen auch hier eine Antimerkel Demo

  117. @ #192 alphazulu (13. Feb 2016 21:11

    Den NPD-Sch**ß gibt’s – Gott sei Dank – in AT nicht. Diesen verfassungsschutz-gewollten Prügelteppich braucht kaa Sau.

    ’s wirbelt nur unnötig Staub auf, macht alles politisch mega-dreckert und schadet allem Konservativen bis aufs Mark.

    Ich find’s garnet soooo schad‘, dass die Moderation bei PI-News bei grundverfaulten politischen Ansichten funktioniert. Die zensieren eh scho‘ nur sehr wenig.

    Das is‘ scho‘ ganz gut so.

    Servus.

    MOD: s. o.

  118. #194 alphazulu (13. Feb 2016 22:36)

    Ich habe mich noch nie mit dem Programm der NPD befasst. Mir reichen schon Leute wie Udo Voigt oder Pastörs, um zu wissen, dass die nicht die richtigen sind, um „national-konservative“ Interessen zu vertreten.

  119. So sieht der Plan für Merkels Besuch aus
    Beim Besuch von Angela Merkel in Oberschwaben wird großer Andrang erwartet

    Weingarten sz Ab 14 Uhr am Montagnachmittag wird es in Weingarten nicht mehr zu übersehen sein: Die Bundeskanzlerin kommt. Die Abt-Hyller-Straße wird nämlich ab diesem Zeitpunkt voll gesperrt. Die Sicherheit von Angela Merkel und CDU-Kandidat Guido Wolf steht über allem.

    Wenn Merkel gegen 17 Uhr ans Mikrofon tritt, wird vor dem Kultur- und Kongresszentrum ziemlicher Trubel herrschen. Der Bundesverband der Milchbauern hat ab 16 Uhr zu einer Demonstration aufgerufen, ebenso Vertreter von Protestorganisationen und Friedensbündnissen. Je nachdem, wie viele Menschen den Aufrufen zu den offiziell angemeldeten Demonstrationen folgen, wird die Abt-Hyller-Straße also eine Ansammlung erleben, wie sonst nur am Welfenfest oder in der Fasnet.

    Der Besuch der Bundeskanzlerin in Weingarten wird allerdings von gar nicht allzu langer Dauer sein. Merkel soll um kurz vor 17 Uhr eintreffen, ihr Aufenthalt soll rund eine Stunde dauern. Die Regierungschefin soll sich noch kurz ins Goldene Buch der Stadt Weingarten eintragen, bevor sie mitsamt dem Begleittross weiter muss nach RADOLFZELL. Dort tritt sie – wenn der Zeitplan eingehalten wird – um 19 Uhr bei einer weiteren Wahlkampfveranstaltung auf.

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-So-sieht-der-Plan-fuer-Merkels-Besuch-aus-_arid,10393071_toid,541.html

  120. So ein Schiet… Wie soll man aus NRW da hin kommen???
    Könnte mich vielleicht ein Kulturbereicherer als Begleitperson auf sein Gratisticket mitnehmen???
    Egal wie: Brüllt für mich mit: „MERKEL MUSS WÄÄÄÄG“

Comments are closed.