wirtschaftsflNur noch jeder Zehnte, der aus der Türkei nach Griechenland übersetzt, ist nach Angaben der Regierung in Athen ein Mensch auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. „Wenn wir die Afghanen als Migranten einstufen, dann sind mittlerweile 90 Prozent dieser Menschen (Wirtschafts-)Migranten“, sagte der stellvertretende Verteidigungsminister Dimitris Vitsas am Freitag dem Fernsehsender ANT1. Die Staaten auf der Balkanroute lassen seit fast zwei Wochen nur noch Syrer und Iraker weiter. Alle anderen stufen sie als Menschen ein, die aus wirtschaftlichen Gründen nach Europa wollen. (Quelle: oe24.at)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

98 KOMMENTARE

  1. Ist doch logisch, dass ist jetzt der halbe Nahe Osten der sich durch Merkels Politik der Offenen Grenzen auf nach Deutschland macht.

    Zudem haben die Islamischen Herrscher ein Zentrales Ziel, sie wollen durch diesen Migrationsstrom Europa Islamisieren und somit ihren Herrschaftsanspruch nach Europa tragen.

    Was hier geschieht ist islamisch-moslemische Landnahme in unserem Land.

    Der Deutsche Bürger gibt seine Steuern und opfert seine funktionierenden Sozialsysteme für die illegalen-Fremden.

    Wir bezahlen für die Abschaffung unseres eigenen Landes und unserer eigenen Kultur.

    Man muss nur mal nach den Monatseinkommen in den Nationen der Invasoren googeln.

    Für die Meisten dieser illegalen Wirtschftsmigranten, beteutet eine vom Staat bezahlte Wohnung und Hartz IV in Deutschland eine mehr als verzehnfachung des verfügbaren Monatseinkommens im vergleich zu ihrem Herkunftsland.

    Die Politik von Frau Merkel ist daher ein Vergehen am eigenen Volk und eine Versündigung am Wohlstand den die Deutschen Bürger zuerst für sich und ihre Kinder geschaffen haben.

    Selbstverständlich sind wir Deutsche bereit finanziell zu helfen, aber nicht über Gebühr und nicht über jedes Maß hinweg und schon gar nicht zum Preis der Selbstaufgabe.

    Merkel muss weg, denn Deutschland soll auch noch in Zukunft dass Land der Deutschen bleiben.

    Die Masseneinflutung von unterschiedlichen Kulturen und Religionen aus aller Welt führt uns direkt in den Bürgerkrieg, deshalb ist die Politik von Angela Merkel tatsächlich die Herrschaft des Unrechts.

  2. und die Syrer und Iraker, also die die keine Wirtschaftsflüchtlinge lt. griech. Verteidigungsminister sind bereichern gerade Leipzig:
    …Voigt: „In der Nähe des Hauptbahnhofs wurden die Männer dann handgreiflich, fassten den Mädchen an Po und Dekolleté.“ Ein Opfer soll sogar von einem der Täter kurz in den Schwitzkasten genommen worden sein. Der Mann versuchte offenbar, das Mädchen gewaltsam zu küssen….Über ein Fastfood-Restaurant gelang den Sex-Tätern jedoch die Flucht. In dem Lokal nahm die Polizei später die Personalien von sechs Syrern und einem Iraker auf.
    Sie scheiden laut Polizei zwar als Täter aus, sollen wohl aber zu deren Bekanntenkreis gehören.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/uebergriffe-auf-maedchen-in-leipziger-shopping-centern-54106

  3. OT

    DER CHRISLAMISCHE PAPST FRANZ BEIM EIERTANZ

    03.03.16
    „“Flüchtlingskrise
    Papst Franziskus spricht von „arabischer Invasion“

    Papst Franziskus nennt die Flüchtlingskrise in Europa eine „arabische Invasion“ – aus der aber Chancen entstehen würden. Mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen warnt er vor nationalen Egoismen(Anm.: Bezogen auf die Einheit Europas u. nicht alle Araber ´reinlassen, gell, Blubb-welt.de!).

    (…)

    Gerade angesichts der gesellschaftlichen und politischen Umbrüche sei ein Bewusstsein für die eigenen kulturellen Wurzeln wichtig, betonte Franziskus. „Wenn es seine Geschichte vergisst, schwächt sich Europa…““
    http://www.welt.de/politik/ausland/article152915019/Papst-Franziskus-spricht-von-arabischer-Invasion.html?config=print

  4. Das ist bei uns hier doch das Gleiche. Die Wenigsten kommen als echte Flüchtlinge. Wann sollen nochmal die großen Abschiebungen starten???

  5. Das Geschäft mit der Not: Schwedens Migrationsindustrie und Feudalherrschaft!

    Wann wird dem endlich ein ENDE gesetzt!

  6. Die Staaten auf der Balkanroute lassen seit fast zwei Wochen nur noch Syrer und Iraker weiter

    Die will ich auch nicht hier haben!

    Und die, die schon da sind, gehören schnellstens abgeschoben!

    Schnellstens heißt bei mir innerhalb weniger Wochen!

  7. Falsch!Auch nicht jeder zehnte oder hundertste
    flüchtet vor Krieg wenn er die Türkei Richtung Europa verläßt.
    In der Türkei war die Flucht vor Krieg schon
    beendet.
    Also wird die Türkei aus anderen Gründen verlassen.
    Aus welchen wohl???

  8. #5 Made in Germany West (04. Mrz 2016 16:49)

    das „ZDF“ ist ja auch der Zentalrat Der Flüchtlinge.

  9. Ooh TEE

    PI hat’s wieder ins Propaganda TV geschafft!
    Auf Tagesguck 24, wurden drei ausgewählte „Hetzkommentare“ zum Thema „Eltern Cover“ gebracht.
    Haha. Wer war denn da so böse?

  10. Weg mit der europäischen Elite der Volksverräter!!!

    Es darf niemand mehr durch kommen!
    Und wer es schon aus Afrika, dem arabischen Raum oder sonstwo hierher geschaft hat, muss umgehend wieder abgeschoben werden!

    Tun wir das nicht, werden wir alles verlieren!

    Wir und vor allem unsere Kinder werden nicht mehr wissen was das Wort Freiheit einmal bedeutet hat!

    Es braucht endlich einen effektiven Widerstand, der der europäischen Elite das FÜRCHTEN lehrt. Anders ist denen nicht beizukommen!

    Momentan können sich diese Verräter der europäischen Völker und Kulturen noch viel zu einfach in ihre Elfenbeintürme zurück ziehen.
    Das darf ihnen in Zukunft nicht mehr möglich sein!

    Erst wenn sie wissen, was Angst bedeutet, werden sie verschwinden oder ihre Politik ändern!!!

  11. #1 Newsflash (04. Mrz 2016 16:41)
    Schweden ist ein erbaermliches, islamisiertes Loch. Teilweise ging es neben der krankhaften Habgier aber schon auch um internationales Prestige, davon konnten diese selbtgerechten, boshaften skandinavischen Produkte von Inzucht, die in ihren Herzen in Wirklichkeit mit die groessten Rassisten der Welt sind, ja nie genug bekommen. Jetzt haben sie bekommen, was sie verdienen.

  12. Das passt ja hierher: die Bankrotterklärung: http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/die-bankrott-erklaerung/

    Für diesen Artikel gibt es Lesezwang! Es ist ein Abgesang auf die Ära Merkel. Merkel ist am Ende, sie ist mit allem, was sie in ihrer Amtszeit gemacht hat komplett gescheitert. Jetzt glaube selbst ich, dass Merkel bald Geschichte sein wird.

    Und gleich noch eine Empfehlung für einen überragenden Artikel zum gleichen Thema auch bei Tichy:
    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/europa-darf-nicht-an-deutschlands-eigenmaechtigkeit-zerbrechen/
    Dort man jeden Satz unterstreichen. Hier eine kleine Auswahl:

    Wenn einem Autofahrer auf seiner Seite der Autobahn gut zwei Dutzend Fahrzeuge entgegenkommen, ist er im Überlebensinteresse aller Beteiligter gut beraten, so schnell wie möglich die Fahrtrichtung zu wechseln und sich in den allgemeinen Verkehrsstrom wieder einzugliedern. Übertragen auf das Solidaritätsgebot der 28 Mitgliedsländer umfassenden Europäischen Union wäre es für ein Land, das versucht, seine eigenen Vorstellungen im Alleingang und gegen die anderen durchzusetzen, ebenfalls angezeigt, im Interesse der gemeinsamen Ziele zum geschlossenen Handeln zurückzukehren.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Denn wer sich als unfähig erweist, das einvernehmliche Miteinander im eigenen Haus sicherzustellen, kann schwerlich beanspruchen, als Friedensstifter auf internationaler Bühne ernst genommen zu werden. Abgesehen davon wird auch der von meinungsbildenden Gruppen in Deutschland behaupteten moralischen Verpflichtung, die Flüchtlingspolitik in den Sühne-Kontext mit der deutschen Holocaustschuld zu stellen, von ausnahmslos allen europäischen Partnern mit Unverständnis begegnet.

  13. #5 Maria-Bernhardine

    Wieviel Flüchtlinge sind eigentlich beim Papst im Vatikan?

  14. #5 Made in Germany West (04. Mrz 2016 16:49)
    Aber im ZDF wird immer noch mit Grabesmine vorgetragen, dass die „Flüchtlinge“ auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und Terror sind.
    *****************
    Das wird diese Abzockbude bald von MILLIONEN DEUTSCHEN behaupten können!!
    Dann können die mal sehen, wer denen ihre Mondbezüge und „Ansprüche“ in Millionen Höhe im Alter zahlt.

  15. Die Moslemhorden kommen, kommen, kommen. Im Locus-Artikel sind auch Fotos dieser Schätzchen. *Würg*:

    Said Esmail (18) ist mit Schwester, Neffe, Schwager und neun anderen Bekannten vor zwei Monaten aus der afghanischen Hauptstadt Kabul aufgebrochen. Er ist auf der Suche nach einem Neuanfang – in Deutschland. „Unsere Abreise aus Kabul war viel gefährlicher, dort waren wir nicht mehr sicher“, sagt Esmail. „Wir sind müde und hungrig, und meine kleine Nichte ist krank. Das größte Problem aber ist, dass die Polizisten weder das, noch unsere Lage in Afghanistan interessiert“, sagt er. „Sobald sie sehen, dass wir aus Afghanistan kommen, sagen sie, dass wir verschwinden sollen: ‚Geht dahin zurück, wo ihr hergekommen seid‘“.

    Jawoll! Bravo den Polizisten!

    Will wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit wohl sei, es nach Deutschland zu schaffen. Und wie hoch, dort bleiben zu können. „Wir können nicht zurück nach Kabul, da ist es für uns nicht mehr sicher. Und hier bleiben können wir auch nicht, denn auch hier gibt es keine Arbeit. Wir haben kein Geld mehr, hier ist alles teuer, wir wollen weiter in den Westen. Und ich hoffe, dass Allah uns hilft, dass wir es schaffen.“

    Verpiss dich zurück nach Affgarnixtan. Unsere Soldaten sind da für euch mörderische @%*&?§#! gestorben. Und dein Land besteht nicht nur aus Kabul.

    Der Syrer Ali berichtet von seiner Flucht. Von dem Grund, warum er und seine Familie vor zwei Monaten Daraa verlassen haben. Die Stadt mit 80.000 Einwohnern liegt im Süden des Bürgerkriegslandes, in dem Revolution und Aufstand gegen das Assad-Regime vor fünf Jahren ihren blutigen Anfang nahmen: „Vor zwei Jahren wurde mein zweitältester Sohn, gerade 16, von einem Sniper in Daraa erschossen. Vor zwei Monaten haben die Russen mein Haus und mein Bekleidungsgeschäft mit ihren Luftangriffen in Schutt und Asche gelegt.“

    Jaja, wer es glaubt…

    Auch Ali will nach Deutschland. „Warum? Weil ich von vielen gehört habe, dass Deutschland das beste Land Europas ist“, sagt der Textilexperte. Da kommt seine Frau Afaf aus dem Zelt. „Yes, best country“, pflichtet sie ihm bei. Ihr ernstes Gesicht wird von einem beigefarbenen Kopftuch eingerahmt.

    Dieser islamische Primitivling aus der Steinzeit ist ein „Textilexperte“. Und daneben ein sprechendes Kopftuch… Wuhahaha!

    Seine älteste Tochter hat es schon geschafft, sagt der syrische Textilhändler mit einem verträumten Blick. „Sie ist vor einigen Wochen in München angekommen. Und dort wir werden sie hoffentlich bald sehen.“

    Ich hoffe, daß du deine Tochter bald in Idomeni begrüßen kannst. Und deine glücklich vereinte Familie zurück nach Syrien „flüchtet“. Räumt mal lieber euer Lager auf und hebt mal Latrinen aus, statt alles vollzuschei§§en:

    Die Luft ist schwer beladen vom beißenden Rauch vieler Lagerfeuer und dem Gestank zahlloser Fäkalienhaufen auf dem Gras, nur wenige Schritte vom Rand des Camps entfernt.

    http://www.focus.de/politik/ausland/focus-online-vor-ort-im-fluechtlingscamp-taeglicher-kampf-gegen-hunger-kaelte-dreck-das-zeigt-der-blick-in-indomenis-zelte_id_5333198.html

  16. Formatierung vergeigt. Nochmal.

    Die Moslemhorden kommen, kommen, kommen. Im Locus-Artikel sind auch Fotos dieser Schätzchen. *Würg*:

    Said Esmail (18) ist mit Schwester, Neffe, Schwager und neun anderen Bekannten vor zwei Monaten aus der afghanischen Hauptstadt Kabul aufgebrochen. Er ist auf der Suche nach einem Neuanfang – in Deutschland. „Unsere Abreise aus Kabul war viel gefährlicher, dort waren wir nicht mehr sicher“, sagt Esmail. „Wir sind müde und hungrig, und meine kleine Nichte ist krank. Das größte Problem aber ist, dass die Polizisten weder das, noch unsere Lage in Afghanistan interessiert“, sagt er. „Sobald sie sehen, dass wir aus Afghanistan kommen, sagen sie, dass wir verschwinden sollen: ‚Geht dahin zurück, wo ihr hergekommen seid‘“.

    Jawoll! Bravo den Polizisten!

    Will wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit wohl sei, es nach Deutschland zu schaffen. Und wie hoch, dort bleiben zu können. „Wir können nicht zurück nach Kabul, da ist es für uns nicht mehr sicher. Und hier bleiben können wir auch nicht, denn auch hier gibt es keine Arbeit. Wir haben kein Geld mehr, hier ist alles teuer, wir wollen weiter in den Westen. Und ich hoffe, dass Allah uns hilft, dass wir es schaffen.“

    Verpiss dich zurück nach Affgarnixtan. Unsere Soldaten sind da für euch mörderische @%*&?§#! gestorben. Und dein Land besteht nicht nur aus Kabul.

    Der Syrer Ali berichtet von seiner Flucht. Von dem Grund, warum er und seine Familie vor zwei Monaten Daraa verlassen haben. Die Stadt mit 80.000 Einwohnern liegt im Süden des Bürgerkriegslandes, in dem Revolution und Aufstand gegen das Assad-Regime vor fünf Jahren ihren blutigen Anfang nahmen: „Vor zwei Jahren wurde mein zweitältester Sohn, gerade 16, von einem Sniper in Daraa erschossen. Vor zwei Monaten haben die Russen mein Haus und mein Bekleidungsgeschäft mit ihren Luftangriffen in Schutt und Asche gelegt.“

    Jaja, wer es glaubt…

    Auch Ali will nach Deutschland. „Warum? Weil ich von vielen gehört habe, dass Deutschland das beste Land Europas ist“, sagt der Textilexperte. Da kommt seine Frau Afaf aus dem Zelt. „Yes, best country“, pflichtet sie ihm bei. Ihr ernstes Gesicht wird von einem beigefarbenen Kopftuch eingerahmt.

    Dieser islamische Primitivling aus der Steinzeit ist ein „Textilexperte“. Und daneben ein sprechendes Kopftuch… Wuhahaha!

    Seine älteste Tochter hat es schon geschafft, sagt der syrische Textilhändler mit einem verträumten Blick. „Sie ist vor einigen Wochen in München angekommen. Und dort wir werden sie hoffentlich bald sehen.“

    Ich hoffe, daß du deine Tochter bald in Idomeni begrüßen kannst. Und deine glücklich vereinte Familie zurück nach Syrien „flüchtet“. Räumt mal lieber euer Lager auf und hebt mal Latrinen aus, statt alles vollzuschei§§en:

    Die Luft ist schwer beladen vom beißenden Rauch vieler Lagerfeuer und dem Gestank zahlloser Fäkalienhaufen auf dem Gras, nur wenige Schritte vom Rand des Camps entfernt.

    http://www.focus.de/politik/ausland/focus-online-vor-ort-im-fluechtlingscamp-taeglicher-kampf-gegen-hunger-kaelte-dreck-das-zeigt-der-blick-in-indomenis-zelte_id_5333198.html

  17. 18 Integrationsmärchen (04. Mrz 2016 17:07)

    #5 Maria-Bernhardine

    Wieviel Flüchtlinge sind eigentlich beim Papst im Vatikan?

    Stalin: „Wie viele Divisionen hat der Papst“? 🙂

  18. Nah, dann: „Guten Morgen!“

    Nur ein geistig Behinderter oder ein Politiker, kann das erst jetzt sehen!
    Nichts gegen die geistig Behinderten, dass ist Schicksal.
    Bei den Politikern entgegen ist es entweder purer Geldgier oder linke Idiotie.

    Übrigens…die 10%, die angeblich politische Gründe für ihre Flucht angeben, dürfen auch nicht im Deutschland aufgenommen werden. Sie selbst sind durch mindestens 5 sichere Länder durchgekommen.

  19. Die Diskussion läuft wie immer ins Leere.

    Es gibt keine Legalen und Illegale schon garnicht!

    Ich sag`s ja ungern, weil „vorbelastet“…

    Deutschland, den Deutschen!

    AMEN!

    Die Griechen sind halt die Griechen.

    -SCHEISS DRAUF-

  20. Und ich schätze einmal, dass es bei den bereits hier eingereisten im Verhältnis nicht anders ist. Die Lügen von Facharbeitern und Integrationswilligen sind inzwischen entlarvt. Und die Kosten für diesen Merkelchen Schwachsinn sind bis heute noch nicht genau beziffert!
    Statt wie vor Jahren schon gefordert, ein Einwanderungsgesetz auf den Weg zu bringen und in Verbindung mit dem Asylrecht für eine geordnete und rechtlich einwandfreie Zuwanderung zu sorgen, wird aus persönlicher Arroganz ein ganzes Volk mitsamt seiner Kultur und seiner Wirtschaft dem Verfall preisgegeben. Und was sich die Wirtschaft in dieser Hinsicht leistet, ist schizophren. Den öffentlichen Verlautbarungen folgen minimalistische Aktivitäten, die allesamt wohl nur plakativ zur Beruhigung der Bevölkerung dienen sollen.

  21. #20 Babieca (04. Mrz 2016 17:08)

    Komm mal wieder runter, mit dir geht ja der Gaul durch Mädel!

  22. Das wissen wir schon seit einem Jahr. Selbst die Systempresse hat das geschrieben.

    Mit fast allen Ländern der EU hat Merkel Zoff.

    Nun hat es Mutti mit Frankrreich auch verschissen.

    Angela Merkel bei Hollande
    :
    Schluss mit „Angela“ und „François“

    In Paris erledigen Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande das nötige Minimalprogramm. Vor dem Flüchtlingsgipfel kann nichts über eine tiefe Verstimmung hinwegtäuschen.

    http://www.zeit.de/politik/2016-03/merkel-hollande-fluechtlinge-eu-gipfel-tuerkei

    Die Olle hat Hirnfrass ! Vielleicht hat sie mict Bock Meth genommen ?

  23. Wer sollte sich über diese Aussage noch überrascht zeigen,das war so, ist so und wird so bleiben…
    Glücksritter und Kriminelle dürften die Mehrheit der „Schutz suchenden“ stellen.
    Alles andere ist Volksverdummung…

  24. #2 Verteuerbare Energien   (04. Mrz 2016 16:42)  
    https://criticomblog.wordpress.com/2012/12/14/die-cloward-piven-strategie/
    DIE CLOWARD-PIVEN-STRATEGIE
    Richard Poe auf DISCOVER THE NETWORKS über Sozialhilfe und bedingungsloses Grundeinkommen als Wutbürgerkeulen….

    Eigentlich ist das ein alter Hut, die neue Strategie der Frankfurter Schule zur Zerstörung westlicher Industriegesellschaften wird demnächst 90 Jahre alt.
    Da westliche Industriegesellschaften nur auf kultureller Ebene zerstört werden können, geht das am besten und effektivsten mit der medial inszenierten Viktimisierung von Minderheiten und ihrer (realen oder erfundenen) Benachteiligung, Diskriminierung und Ausgrenzung, bis diese Randgruppen den öffentlichen Diskurs bestimmen.
    Kommen dazu noch immer absurdere und schwerer zu erfüllende soziale Forderungen, wie Quotenregelungen, Sonderrechte und gesetzliche Privilegien hinzu, ist ein entscheidender erster Schritt getan.

  25. #26 Selbstdenkender (04. Mrz 2016 17:13)
    Und ich schätze einmal, dass es bei den bereits hier eingereisten im Verhältnis nicht anders ist.
    […]

    Das ging bereits 1961 los, als die Türkei ihre anatolischen Unterschichten nach Deutschland ablud sich weigerte, sie entgegen aller geltenden Verträge wieder zurückzunehmen.

  26. Schmeißfliegen allerorten. FKK-Saison steht bevor:

    Um vor allem die neuen Flüchtlinge aufzuklären, sind spezielle Informationen für diese Personengruppe vorgesehen. „Wir erwägen die Publikation einer Broschüre in englischer und arabischer Sprache„, sagte Tobias Woitendorf, stellvertretender Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Der Voyeurismus sei allerdings nicht an einer bestimmten Herkunftsgruppe festzumachen, sondern unabhängig von nationaler Zugehörigkeit verbreitet.

    Genau. Und weil das „unabhängig von einer bestimmten Herkunftsgruppe und nationaler Zugehörigkeit ist“, muß die Broschüre auf arabisch sein und fallen aussschließlich Mohammedaner mit diesem asozialen Geglotze und Gefilme auf:

    Die Touristiker reagieren damit auf die Beschwerden von Nudisten in Heiligendamm. Dort hatten sich im Sommer 2015 an den beiden FKK-Stränden vollständig bekleidete männliche Flüchtlinge und Asylbewerber unter die Nackten gemischt und offenbar Fotos mit ihren Mobilfunkgeräten gemacht.

    RAUS!

    http://www.abendblatt.de/region/article207121061/Behoerden-wollen-Nackte-an-Straenden-vor-Gaffern-schuetzen.html

  27. haben die Russen mein Haus und mein Bekleidungsgeschäft mit ihren Luftangriffen in Schutt und Asche gelegt.

    Haben (nicht nur) die Russen hierzulande auch schon hingebracht. Sind deswegen alle Deutschen abgehauen und haben sich durchfüttern lassen? Nö, die haben eine der (noch) mächtigsten Wirtschaftsnationen der Welt aufgebaut.

    Also: Hopphopp, auf zurück nach Syrien und sich ein Beispiel an uns genommen. Dann klappt’s auch ohne Almosen.

  28. Im niedersächsischen Sumte gibt es 750 „Flüchtlinge“, ein Kaff, das 100 Einwohner zählt.

    Das Dorf ist völlig abgeschottet. In Sumte gibt es nicht mal einen Supermarkt. Nur zweimal am Tag fährt ein Schulbus. Für eine bessere Busanbindung haben sich die Bürger jahrelang vergeblich eingesetzt.

    Jetzt gibt es diese plötzlich.

    Aber nur für die Flüchtlinge!

    Regelmäßig fährt ein Shuttlebus von der Flüchtlingseinrichtung in die Stadt.

    Die Bürger dürfen nicht mitfahren!

    Vielleicht werden in Sumte bald auch ein paar Bänke aufgestellt.
    Konsequenterweise mit einem Schild versehen:
    Nur für Flüchlinge!
    Deutsche unerwünscht!!

    https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/03/zdf-schock-doku-fuer-fluechtlinge-gibts-einen-shuttle-bus-deutsche-einheimische-duerfen-nicht-mitfahren/

  29. Hat der Meilen-König/Kreditfürst Özdemnir mit Volker Beck zusammen harte Drogen genommen ?

    Die Grünen wollen Dope weiterhin legalisieren. Muttis in Schwaben, wann endlich merkt ihr dass die Grünen Eure Kinder versauen wollen ?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/drogenaffaere-bei-den-gruenen-oezdemir-will-beck-eine-zweite-chance-geben-14105530.html

    Drogenaffäre bei den Grünen

    Özdemir will Beck eine zweite Chance geben

    In der Drogen-Affäre um den Grünen-Abgeordneten Volker Beck hält der Parteivorsitzende Özdemir eine Rehabilitierung Becks für möglich. Bedarf für eine Korrektur der liberalen grünen Drogenpolitik sieht Özdemir im FAZ.NET-Gespräch nicht.

  30. Bravo Orbán:

    Trotz seiner beschwichtigenden Worte in Richtung Merkel blieb Orbán allerdings vor dem EU-Flüchtlingsgipfel mit der Türkei am kommenden Montag hart in seiner Haltung.

    „Wir würden keine Vereinbarung akzeptieren, die einen Transfer von Migranten aus der Türkei nach Ungarn vorsieht“, sagte er. „Wir glauben, dass wir fähig sein sollten, die Grenzen luftdicht zu versiegeln.“ Für ihn wäre schon die Zahl eins bei nach Ungarn kommenden Flüchtlingen zu viel.

    Was Seehofer dagegen sagt und sieht, ist irrelevant.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152946187/Seehofer-sieht-Wende-in-Merkels-Fluechtlingspolitik.html

  31. Rein mit den süßen Chefärzten
    und Jumbo-Piloten!!

    Nur noch schnell den vereinfachten
    Alphabetisierungskurs …

  32. #12 Impetus (04. Mrz 2016 16:59)

    Ooh TEE

    PI hat’s wieder ins Propaganda TV geschafft!
    Auf Tagesguck 24, wurden drei ausgewählte „Hetzkommentare“ zum Thema „Eltern Cover“ gebracht.
    Haha. Wer war denn da so böse?

    ———————-

    Wem wurde denn die Ehre jeweils zu teil?

  33. #32 Babieca (04. Mrz 2016 17:24)
    […]
    Die Touristiker reagieren damit auf die Beschwerden von Nudisten in Heiligendamm. Dort hatten sich im Sommer 2015 an den beiden FKK-Stränden vollständig bekleidete männliche Flüchtlinge und Asylbewerber unter die Nackten gemischt und offenbar Fotos mit ihren Mobilfunkgeräten gemacht.
    […]

    Es wird nicht nur bei den FKK-Stränden bleiben.
    Ich schätze spätestens oder frühestens Ende 2017 wird das öffentliche sozial-kulturelle Leben, wie wir es heute noch kennen, weitestgehend zum Erliegen gekommen sein – mit erheblichen ökonomischen Folgen;
    Stadtfeste, Festivals, Konzertveranstaltungen, öffentlich zugängliche Unipartys, Weihnachtsmärkte usw. werden nicht mehr sicher sein, weil mit absoluter Sicherheit immer größer werdende Gruppen junger notgeiler, Pardon, erlebnishungrige Männer erscheinen werde und es wird zu massivsten Gewaltausbrüchen und Sexualdelikten kommen, bis die Polizei kapituliert und solche Veranstaltungen abgesagt werden müssen.
    Ebenso gefährlich wird es selbst in abgelegenen Freibädern und an Badeseen – man wird vor allem als Frau oder Mädchen nirgendwo mehr sicher sein können.

  34. Falls jemand Wirtschaftsfluechtlinge = Parasiten

    permanent durchfuettern will, bitte schoen mit
    privat gespendeten Geldern,

    jedoch nicht laenger mit Steuergeldern!

    Ein Aufenthalt in Zeltstaedten nahe ihrer Herkunftslaender waere billiger, wirtschaftlicher und wuerde beiden Seiten sogar Vorteile bringen.

    Uebrigends: Sauarabien hat eine heizbare gigantische Zeltstadt fuer ca. 1 Million Pilger unbenutzt und leer stehen, die ist die Solidaritaet mit ihren Landsleuten auf Muslimisch.

    Aufwachen D Penner, lasst Euch nicht laenger vom Luegenkartell an der Nase herumfuehren und auch noch fuer ihre kranken Ideen zahlen.

    Merkel und ihr Sauhaufen muessen weg.

  35. #44 Das_Sanfte_Lamm (04. Mrz 2016 17:34)

    Ja, so wird es kommen. Währenddessen sinkt Merkel immer tiefer in den Wahn. Welt-Ticker:

    17:24 Eine europäische Lösung der Flüchtlingskrise braucht nach Überzeugung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trotz Fortschritten ((hä?)) noch etwas Zeit. Viele Wahlkämpfer in Baden-Württemberg seien nicht froh, ständig auf das Thema angesprochen zu werden, sagte sie beim Parteitag der Südwest-CDU in Ettlingen bei Karlsruhe. Bei allen Zweifeln seien aber 90 Prozent der Menschen in Deutschland dafür, Menschen Schutz zu gewähren, die vor Krieg und Terror flüchten. „Das ist ein tolles Markenzeichen unseres Landes.

    War Christel Beck etwa für den Hosenanzug auf Einkaufstour?

  36. Jetzt kommt das Frühjar undder Sommer. Da wollen wir neben der Sonne auch wirtschaftlich ein tolles Leben haben, denken sich die Refutees. So wie die Deutschen das ganze Jahr täglich minimum 8 Stunden rackern und dann gut gelaunt in die Welt reisen. Das wollen wir auch. Die Refugees kennen nur unsere mediale Welt: Schöne bunte Werbung, Einladungen von Merkel, und dumm klatschende BUNT-Klatscher aus München, Hamburg und anderen Städten. Wer käme da nicht auf die Idee in das Märchenland Deutschland zu wollen, da wo scheinbar Geld, Freizeit und Wohlstand auf den Bäumen wächst?

    TV Bilder die von Deutschland aus in die Welt gehen, zeigen halt nicht den Stress, die Disziplin, den Fleiß und wie unsere Familien zerrissen sind, insbesondere in den Familien wo beide Elternteile 40 oder mehr Stunden arbeite gehen und nicht zuhause sind weil sie dabei sind Geld zu beschaffen. Die TV Bilder in die Welt zeigen auch nicht die seelische Zerrissenheit unserer Familien, Kinder und insbesondere unserer Frauen die einer doppelt und Dreifachbelastung ausgesetzt sind. So ein Leben würdet ihr Euren Frauen nie antun. Die TV Bilder des deutschen Fernsehens in die Welt zeigen Euch auch nicht wie Familien und Beziehungen durch die Arbeitslast und infolge unserer Taktung Monat für Monat zerbrechen, weil man an der Doppelt und Dreifachbelastung (Kinder, Familie, Haus) zerbricht.

    Man möchte den Refugees zurufen: Diese Statistiken und diese Bilder zeigen Euch unsere Medien nicht; überlegt euch gut, was ihr da vorhabt. Überlegt doch mal genau, ob die Bilder in Euren Köpfen nicht auf TV-Märchenbildern aufgebaut sind?!! Wir sagen es Euch: Unser derzeitiges Deutsche Fernsehen ist eine riesen Propaganda. Bilder, die Euch eine Scheinwelt in Euren Köpfen entstehen lassen. Und unser Deutsches Fernsehen sagt Euch auch nicht, dass hier mehr Kinder durch Abtreibung im Mutterleib getötet werden als geboren werden!

    DAS IST DEUTSCHLAND!

  37. Kein Wunder. Denn in Syrien herrscht in den bevölkerungsreichsten Gebieten weitgehend ein Waffenstillstand. Die Syrer können also hoffen, dass sie bald in ihre Heimat zurückkönnen. Die die jetzt noch kommen, dürften einige Zehn- oder Hunderttausend radikale Sunniten sein, die für den IS oder Al-Nusra gekämpft haben und die sich aus dem Staub machen, und die sind alles, vor allem unser Untergang.

    Daher ist davon auszugehen, dass nur noch Wirtschaftsmigranten (die in Wahrheit Asylbetrüger sind, da sie alle versuchen werden sich auf der Asylbetrugsschiene in Deutschland festzusetzen) kommen.

    Wir können froh sein, das die Ost-Europäer der Merkel eins husten.

    Rückschlag für Merkel. Segen für Deutschland!

    Grenzen in Europa bleiben bis Dezember dicht.

    Und Merkel jammert:

    Die EU ist mit ihrem Bemühen, den Schengen-Raum zu erhalten, vorerst gescheitert. Eine Stellungnahme der Kommission zeigt, dass die EU davon ausgeht, dass die Grenzen bis Dezember geschlossen bleiben – also wesentlich länger als geplant. Damit ist auch Angela Merkels Forderung nach einer umgehenden EU-weiten Lösung der Flüchtlingskrise hinfällig.

    Und auch die Panikverbreitung vom Kollaps der Wirtschaft können wir getrost unter Propaganda verbuchen. Das ist genau so ein Lügenmärchen wie damals die Mär vom angeblichen Reichtum der über alle Arbeiter hereinbricht wenn erst der Euro eingeführt wird.

    Ich kann nur sagen, Danke Ost-Europa, haltet die Grenzen dicht, und lasst euch von EU-NoBoarderNoNation-Fanatikern ala Merkel oder Schulz keinen Bären aufbinden.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/04/rueckschlag-fuer-merkel-grenzen-in-europa-bleiben-bis-dezember-dicht/

  38. Auf Phoenix bei Illner quasseln sie schon wieder den gleichen Senf von Integration für die es keinen Auftrag gibt.
    Warum nur beschließen all diese Schwätzer nicht ein Gesetz, unseren jungen Frauen, die als Verheiratete Kinder wollen, so viel Geld zu zahlen, dass sie nicht mitarbeiten müssen? Aber wenn sie meint, sie brauche mehrere Väter, dann bleiben die Kinder und das Geld beim Vater der Kinder.
    Mal los, Herr Stegner, nicht so eine Flunsch ziehen, – machen!
    Wenn nicht, dann droht das, was schon AH dem deutschen Volk antun wollte, die totale Vernichtung!

    Deshalb unbedingt AfD wählen!

  39. #1 Newsflash

    Ähnlich sieht es in Schweden aus –
    +++++++++++++++++++++
    – mit den neuen Schweden.

    Neulich kam ein Bericht aus Schweden. Zwei Menschen auf der Straße wurden gefragt:

    Der 1. war ein Mulatte,
    die 2. eine Orientalin…

  40. 52 Impetus (04. Mrz 2016 17:49)

    #43 Metaspawn (04. Mrz 2016 17:32)

    Die Nicknamen wurden nicht gezeigt, sorry.

    ————–

    Schade. Inhalt, Tenor?

  41. Wann endlich begreift der Westen, daß hier ein Plan
    ausgeführt wird. Diese Muselmanen kommen, um den Westen, also Europa zu erobern. Daß dabei unter ihrem
    Deckmantel Asyl/Kriegsflüchtling für sie noch die
    freie Rundumversorgung drin ist, ist ganz im Sinne
    des Islam: die Kuffar haben ihre Sklavenpflichten zu
    erfüllen.

  42. #6 Made in Germany West (04. Mrz 2016 16:49)

    Aber im ZDF wird immer noch mit Grabesmine vorgetragen, dass die „Flüchtlinge“ auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und Terror sind.

    Habe das vorhin auch gehört. 48% sind angeblich Syrer, der Rest stammt aus Afghanistan und dem Irak. Die Passfälscher in Athen haben ja schon länger Hochkonjunktur.

  43. Das Gerede von Integrtion nervt einfach nur, denn es sind Asylbewerber und für die steht eine Integration nicht zur Debatte.

    Asyl ist Schutz auf Zeit – Das Asylrecht wurde nicht geschaffen um Einwanderung zu betreiben.

    Diese Leute haben die verdammte Pflicht ihre eigenen Länder zivil und friedlich auzubauen, statt sich bei uns ins gemachte Nest zu setzen und uns hier den gleichen Islam auszubreiten, der ihre Heimatländer zerstört hat.

    Es kann doch nicht sein, dass diese starken Männer ihre Länder aufgeben.

    Wenn dieser Zustrom so weiter geht, werden wir noch dieses Jahr in Deutschland im totalen Chaos versinken.

  44. #57 hummel (04. Mrz 2016 18:00)
    Wann endlich begreift der Westen, daß hier ein Plan
    ausgeführt wird
    […]

    „Der Westen“ bzw. dessen „Eliten“ führen diesen Plan doch bewusst und gezielt aus.
    Hooton, Hayden, Friedmann oder Barnett und wie diese ganzen merkwürdigen Heiligen heissen, machten und machen daraus doch keinen Hehl, Europa, explizit Deutschland durch Massenansiedlung von Primitivkulturen so zu schwächen, dass man damit ökonomische Konkurrenz faktisch ausschaltet, ohne dass ein inszenierter Krieg nötig ist und ohne dass auch nur ein einziger Schuss fällt – ist doch praktisch, oder?

  45. Es ist kurz vor den Wahlen!

    Im Verblödundgsfernsehen gibts nur noch Kinderaugen zu sehen , also auf die Mitleidstour!

    Flüchtlingszahlen werden komplett in allen Medien ausgeblendet !

    Dabei stehen in Griechenland und der Balkanroute
    50 000 Asylanten, die zu allem bereit sind , nach Deutschland zu kommen !!!
    UND SIE WERDEN KOMMEN !!!
    Zusätzlich machen sich jeden Monat 80 000 Affengahnen auf den weg nach Europa = Deutschland !!

    MACHT ENDLICH DIE AUSSENGRENZE KOMPLETT ZU !!!

    Fahrt die Asylanten direkt wieder an den Strand zurück ,von wo sie gekommen sind !!
    Wir wollen und brauchen KEINE Asylanten .

    Schickt die Nato nach Syrien um eine Schutzzone zu errichten ikl. Unterkunft und Verpflegung für die Menschen dort!
    Ist der Krieg vorbei , können sie direkt ihr Land wieder aufbauen !!

    Frau Merkel wir haben keine besondere Verpflichtung wegen unserer Vorfahren !
    labern sie keinen Müll das wir wegen den Weltkriegen die ganze Welt alimentieren müssen!

    Geben sie unser Steuergeld für Deutsche Familien aus, fördern sie unsere Kinder !!

    Übrigens Frau Merkel , SIE MÜSSEN WEG UND MIT IHNEN DIE GANZE KORRUPTE BRUT !

  46. #52 BePe (04. Mrz 2016 17:43)
    Kein Wunder. Denn in Syrien herrscht in den bevölkerungsreichsten Gebieten weitgehend ein Waffenstillstand.
    […]

    Auch in der heißesten Phase war der Bürgerkrieg faktisch auf 20% des syrischen Territoriums beschränkt, was im Umkehrschluss heisst, 80% Syriens waren sicheres Gebiet, wo die „Flüchtlinge™“ bereits sicher waren.

  47. Das stört deutsche Politschranzen wenig, dass 90 % Sozialschmarotzer darunter sind sprich Wirtschaftsflüchtlinge. Mangels Ausbildung keine Aussicht auf Jobs, alimentiert durch Hartz4 für den Rest des Lebens. Den Rest an Geld besorgt man sich durch Einbrüche, Überfälle und Drogendeals. Das Rundumsorglospaket gibt´s für alle in Deutschland.

  48. #58 Ratanero

    Ich habe vorhin Wintersport angeschaut, dazwischen kamen ARD-Nachrichten inklusive Refugees Endsiegpropaganda. Die wollten mir weismachen, dass von 18 Refugeekindern 8 Kinder innerhalb weniger Monate den Sprung in die Regelklasse eines Gymnasiums geschafft haben. Wollen die mich verar…en, halten die das Publikum für völlig bescheuert?
    Es wurde nicht erklärt wie dieses Wunder möglich war, eigentlich gibt es nur eine Erklärung, das waren alles Kinder der Oberschicht die vorher internationale Schulen besucht haben, also ungefähr 1 Promille der Refugeekinderkinder. Ansonsten ist es nicht möglich, denn so schnell können die niemals die deutsche Sprache in Wort in Schrift beherrschen (die beherrschen ja nicht einmal die lateinische Schrift) um auf dem Gymnasium mitzuhalten, oder ist das Niveau deutscher Gymnasien nicht nur im Keller, sondern mittlerweile schon unter KT-Grenze gesunken ist.

  49. #62 BePe   (04. Mrz 2016 18:19)  
    […]
    Die wollten mir weismachen, dass von 18 Refugeekindern 8 Kinder innerhalb weniger Monate den Sprung in die Regelklasse eines Gymnasiums geschafft haben[…]

    Kommt drauf an.
    Wenn man das Anforderungs-Niveau unter das Bremens, Berlins oder das von NRW senkt, halte ich das schon für möglich.

  50. #59 Das_Sanfte_Lamm: Meine Theorie: Das böse Plänchen, zunächst verheißungsvoll, begann böse aus dem Ruder zu laufen. Nun vernimmt man im Hintergrund hektische Bemühungen, wobei die Erfolgsaussichten für alle Involvierten im Dunkeln liegen. Das Angstgesicht von Tusk gestern war ein Puzzelstein dieses Mosaiks des Grauens.

  51. Bundesverfassungsgericht bürstet Klage gegen die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel ab.

    Und zwar ohne Begründung!

    „Das Bundesverfassungsgericht hat kurzen Prozess gemacht und die zu Jahresbeginn eingereichte Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung durch die Bürgerinitiative »Ein Prozent« ohne Begründung abgewiesen. “

    Die Richter haben die Hose voll, deshalb ohne Begründung. Denn mit Begründung würden die Nürnberg 2.0 noch mehr Argumente für eine hohe Haftstrafe liefern.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/bundesverfassungsgericht-buerstet-klage-gegen-die-fluechtlingspolitik-von-angela-merkel-ab.html

  52. BLÖD ONLINE MACHT WIEDER WAHLPROPAGANDA MIT EINER TÄUSCHUNG DER LESER !

    Sie schreibt Merkel erlebt ein Wahldeaster ,
    nur noch 28 % , aber im Gegenzug erhöht sie die Werte der Grünen um 8% zur letzten Wahl auf angeblich 32 % …. hahaha
    Und schon läuft die Propaganda wieder auf 50% von CDU und Grüne hinaus , also wie gewollt , so können sie Regieren .

    Die Grünen bekommen in BW keine 22% zusammen und Merkel kommt nicht über 23%

    Ohne Wahlfälschung wird die AFD weit über 20% bekommen in BW !!

    DIE GANZE BEVÖLKERUNG IN DEUTSCHLAND HAT DIE FRESSE VOLL VON CDU/SPD UND GRÜNEN ,
    Egal wo man fragt , nur die manipilierten Umftrageinstitute finden oh Wunder , immer
    1000 Leute die für CDU und Grüne stimmen .

    Lächerlich !!!

    Am 13 März gibt es einen nie da gewesenen
    Sieg einer neuen Partei , mit dem Namen AFD !!

  53. Ex-RAF-Terrorist kandidiert für hessische SPD.
    Das RAF-Mitglied der ersten Generation der RAF ist Kandidat für die SPD bei den kommenden Marburger Kommunalwahlen. Wie Schizophren ist das denn, die NPD verbieten wollen und die RAF -Terroristen zur Wahl aufstellen? Wie krank muss die SPD sein, oder soll die Antifascho SA ruhig gehalten werden?

  54. Mad Mama will bis Ende März 2016 Schengen wieder einführen
    das heißt
    Rest Refuckis der Welt Willkommen in Buntland

  55. Wenn jeder Kassyrer ungehemmt einmarschieren darf sind wir in wenigen Jahren alle pleite. Die Renten sind dann verfressen und die Krankenkasse ist unbezahlbar.

    Bei anhaltender Flut muß das gesamte Sozialsystem für das unsere Vorfahren so hart und bitter gekämpft und gearbeitet haben abgeschafft werden. Es ist dann nämlich kein Geld mehr da.

    Auf den Straßen wird dann Mord und Totschlag herrschen und auch im eigenen Haus ist man zu keiner Zeit mehr sicher.

  56. @ #21 Babieca (04. Mrz 2016 17:09)

    Klar ist die 18-jährige Tochter des Syrers schon in München. Aber garantiert nicht alleine, sondern mit ihrem Cousinmann, also ihrem Besitzer u. Anstandswauwau u. dessen Sippe! Wetten?

  57. #57 hummel (04. Mrz 2016 18:00)

    Wann endlich begreift der Westen, daß hier ein Plan
    ausgeführt wird. Diese Muselmanen kommen, um den Westen, also Europa zu erobern. Daß dabei unter ihrem
    Deckmantel Asyl/Kriegsflüchtling für sie noch die
    freie Rundumversorgung drin ist, ist ganz im Sinne
    des Islam: die Kuffar haben ihre Sklavenpflichten zu
    erfüllen.

    ————————

    So einfach ist es nicht. Es wird zwar am Ende auf eine Eroberung hinaus laufen. Motiviert wird das zurzeit aber durch die selbstverschuldete wirtschaftliche Not des Orients, die man uns im Westen immer noch als Effekte der Kolonialisierung zu verkaufen sucht, die aber auf der kulturellen, geistigen und religiösen Rückständigkeit dieser Menschen beruht.

    Der Westen wiederum hat sich an falscher Stelle in einen völlig weichgespülten Humanismus verstrickt, versucht seine Ideale hoch zu halten, sich freizukaufen, will auf keinen Fall gegen diese Massen kämpfen, wird so aber untergehen, von der schlichten Masse dieser Hungerleider letztlich überrannt bzw. überformt werden.

    Sollte die Geschichtsschreibung fortgesetzt werden , wird man nicht umhin kommen, sich deshalb zu wundern. Das Phänomen der Massenarmutsmigration wird ab dann aber bekannt sein und man wird sicher daraus lernen und das nächste Mal sicher zuerst schießen. Das betrifft uns dann aber lange nicht mehr, wir gehen jetzt erst einmal unter. Die Frage ist nur, ob eher sukzessive oder mit großem Knall. Ich tendiere zu sukzessive relativ schnell. Schmerzhaft sind beide Wege. Aufzuhalten Dank Merkel keiner mehr. Die Völkerwanderung der Neuzeit ist im Gange, ausgelöst durch eine einzelne Person, die wieder mal nur das Beste wollte. Wann bitte sterben solche Menschen endlich aus?

  58. #56 Metaspawn (04. Mrz 2016 17:52)

    Ein Post in etwa „Wie mache ich meinen Scheißer zum IS Kämpfer“
    Der andere, „Mit der Zeitung würde ich mir nicht mal den Arxxx abwischen“
    Mehr habe ich leider nicht mehr, schaue mir den Schund nicht wirklich aufmerksam an!

  59. Es gab von Anfang an im Jahr 2015 Videos, die zeigten junge Männer gut gekleidet, gut gebaut, muskulös, mit neusten Smartphones (A Eins Österreich) bewaffnet und auf Befehle wartend,gewalttätig, zerstörend , schreiend, drohend durch die Gegend ziehend, was sollen das denn für Flüchtlinge sein ?
    Das war doch von Anfang an klar, dass es nur ein kleiner Prozentsatz wirklicher Flüchtlinge gab und Gibt, die wären sehr leicht zu verkraften.

  60. #66 marcus antonius (04. Mrz 2016 18:28)
    #59 Das_Sanfte_Lamm: Meine Theorie: Das böse Plänchen, zunächst verheißungsvoll, begann böse aus dem Ruder zu laufen. Nun vernimmt man im Hintergrund hektische Bemühungen, wobei die Erfolgsaussichten für alle Involvierten im Dunkeln liegen. Das Angstgesicht von Tusk gestern war ein Puzzelstein dieses Mosaiks des Grauens.

    Na ja – Tusk kann sich in seinem Heimatland auch auf eine stabile Gesellschaft verlassen, die keine Probleme damit hat, kollektiv jedem ungebetenen Gast zu zeigen, was man von ihm hält.

  61. #3 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (04. Mrz 2016 16:46)

    Nicht Frau Merkel ist Schuld an all dem was an Zerstörung unserer Heimat und unserer Kultur gerade passiert, sondern all die willigen Deutschen, die sich dafür hergeben. Frau Merkel alleine und auch ihre Mitstreiter in der Regierung in Bund und Ländern sind nur eine winzig kleine Gruppe. Die können nur anbieten, bei ihrer Politik der Vernichtung Restdeutschlands einschließlich des deutschen Restvolkes mitzumachen. Und was machen die Deutschen: anstatt daß sie das alles ablehnen und nur das machen, was ihnen selber, ihrer Familie und dem eigenen Volk guttut, reiben sie sie sich bei der Unterbringung und Versorgung der Neusiedler auf, zahlen stetig steigende Abgaben, denunzieren und beschimpfen sich gegenseitig, setzen Deutsche aus ihren Wohnungen, Schulen, Kindergärten und Turnhallen, damit dort Neusiedler untergebracht werden können und jubeln der Merkelbande sogar noch auf denen Parteitage minutenlang zu. Nächstens werden sie den Neusiedler Häuser bauen und ihnen den öffentlichen Raum vollends überlassen.

    Nicht Frau Merkel ist das Problem, sondern die Deutschen, die das Angebot der Merkelbande angenommen haben, Deutschland und sein angestammtes Volk zu vernichten und das schöne Land diesen Fremdlingen zu überlassen.

  62. #74 angelface (04. Mrz 2016 18:46)
    Es gab von Anfang an im Jahr 2015 Videos, die zeigten junge Männer gut gekleidet, gut gebaut, muskulös, mit neusten Smartphones (A Eins Österreich) bewaffnet und auf Befehle wartend,gewalttätig, zerstörend , schreiend, drohend durch die Gegend ziehend, was sollen das denn für Flüchtlinge sein ?
    […]

    Dann warten wir’s mal ab, was los ist, wenn eben genau diese jungen Männer Stadtfeste, Festivals, Konzertveranstaltungen, Unipartys , Strandfeten und Badeseen heimsuchen…..

  63. Die wollen alle nur Germoney, Germoney!

    Fast jeder, der von den Mainstreamjournalisten befragt wird, jammert rum, daß er kein „Money“ mehr hat und er deshalb nach „Germoney“ will.

    Germoney kann aber nicht die Party für alle Welt finanzieren. Ich habe auch keine große Lust, mich zu Tod zu arbeiten, nur damit andere sich den Wunsch nach leistungslosem Luxus und lebenslangem Schlaraffenland erfüllen können.

    Ich will nicht rackern bis ich tot umfalle, nur damit andere von meiner Arbeit gut leben können.

    Ich will auch kassyririen, ich will auch gut leben und nicht dafür arbeiten. Ich will auch als Analphabet auf die Uni, will hinten und vorne gefördert und bei der Jobvergabe bevorzugt werden.

    Die heutigen deutschen Kinder werden sich mal umschauen. Rundumförderung, Rundumbevorzugung und Vollversorgung vom Kindergarten über Schule und Uni bis zum Traumjob wird es für die nicht geben.

    Die müssen hinten anstehen. Jetzt werden erst mal andere bedient. Und die dummen Trotteleltern fördern das noch. Die arbeiten noch daran mit, daß ihre eigene Brut an den Rand gedrängt wird.

  64. Lasst uns für diese Menschen beten. Wer Jesus nachfolgt, soll seinen Glauben vor diesen Leuten nicht verstecken, selbst wenn er getötet wird.

    Ich habe nur einen Feind, nämlich Satan und keine Menschen.

  65. Kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende. Der irren Kanzlerin sei Dank!

    Irakischer Handy-Dieb in Sichtweite vom Polizeirevier geschnappt

    Pforzheim. Lange Freude an seinem neuen Handy hatte er nicht. Ein 22-jähriger Asylbewerber aus dem Irak musste am Freitagmorgen sein gerade erst „erworbenes“ Mobiltelefon der Pforzheimer Polizei übergeben. Freiwillig tat er es jedoch nicht. Im Gegenteil: Die Handy-Übergabe ging einher mit blauen Flecken.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Irakischer-Handy-Dieb-in-Sichtweite-vom-Polizeirevier-geschnappt-_dossier,-Blaulicht-_arid,1082805_dossierid,527.html

    🙂

  66. #52 BePe (04. Mrz 2016 17:43)

    Das Überdruckventil am deutschen Schnellkochtopf pfeift laut vernehmlich bis nach Brüssel.
    Kann gut sein, dass die EU-Granden das Kippen der Stimmung deutlicher wahrnehmen als ihre Statthalterin Merkel mit ihrer Bunkermentalität und darum Deutschland etwas entlasten.

    Was täte die EUdSSR ohne die Merkel-Politik und ihre Transfers nach Brüssel?

  67. #77 Das_Sanfte_Lamm (04. Mrz 2016 18:52)

    #74 angelface (04. Mrz 2016 18:46)
    Es gab von Anfang an im Jahr 2015 Videos, die zeigten junge Männer gut gekleidet, gut gebaut, muskulös, mit neusten Smartphones (A Eins Österreich) bewaffnet und auf Befehle wartend,gewalttätig, zerstörend , schreiend, drohend durch die Gegend ziehend, was sollen das denn für Flüchtlinge sein ?
    […]

    Dann warten wir’s mal ab, was los ist, wenn eben genau diese jungen Männer Stadtfeste, Festivals, Konzertveranstaltungen, Unipartys , Strandfeten und Badeseen heimsuchen…..

    Und wenn sie erkennen, daß ihre Perspektive im bunten Schlaraffenland auf lange Zeit nur die eines Almosenempfängers, Turnhallen-Schläfers, Niedriglohn-Hilfsarbeiters und mehr und mehr Unwillkommenen ist.

    Und das, obwohl sie sehr viel Geld ins Glücksritterspiel investiert haben, mit dem sie zuhause sicher mehr hätten erreichen können.

    Habe heute erst wieder im Kaufland einen Neger mittleren Alters gesehen, der mit edlem Stetson, Kashmirpullover, Seidenhemd, Mohairmantel, Golfer-Schuhen, Sonnenbrille, zig Ringen, Bling-Bling-Uhr und allerlei Firlefanz kostümiert war. In seinem Gral oder in der urbanen Mittelschicht von Lagos oder Lusaka war der vielleicht eine dicke Nummer.

    Der sah irgendwie aus wie der Klein-Lude aus Starsky und Hutch (Huggy-Bear). Aber der guckte bitterböse. Der merkt wohl langsam, daß im Hochpreis- und Niedriglohn-Land Buntistan nicht alles Gold ist was glänzt und daß auch ein dickes Schwarzgeldkonto bei Amex oder im Ausland zur Aufbesserung der Sozialknete nicht ewig hält, wenn man einen guten Lebensstandard haben will.

    Der wird mit einem Bett in der Turnhalle, Betüttelung durch verwelkte Gutmenschenweiber und mit drei Mahlzeiten am Tag nicht glücklich.

    Wahrscheinlich wird er auch wenig Lust haben für herabgesetzten Mindestlohn, die Profit eines raffgieren (integrationsfördernden) Unternehmers zu mehren.

    Wir holen uns da wohl ein hochexplosives Prekariat, ein Millionenheer junger zorniger gieriger Männer ins Land, die nicht so pflegeleichte Schafe wie die Biodeutschen sind.

    An der rasenden Wut, mit der Glücksritter gegen die mazedonischen Grenze anrennen sieht man, ja was hier noch alles bevorstehen, kann, wenn die ihre Forderung nach Schlaraffenland durchsetzen wollen. Aus eigener Kraft werden die auf Jahrzehnte hinaus nur Almosenempfänger sein und damit sind die sicher nicht zufrieden.

  68. Die Scheinflüchtlingsschwemme ist ein Kampf, dem man nicht ausweichen kann

    Normalerweise sollte man es ja stets mit dem chinesischen Kriegsphilosophen Sun Tzu halten: „So bringt sich der umsichtige Kämpfer in eine Position, die die Niederlage unmöglich macht, und er versäumt nicht den richtigen Augenblick, den Feind zu schlagen.“ Doch gehört die gegenwärtige Scheinflüchtlingsschwemme zu den Kämpfen, denen man nicht ausweichen kann, ob man nun dafür gerüstet ist oder nicht. Es fallen nämlich tagtäglich mindestens 10,000 fremdländische Eindringlinge (zu über 90% junge Männchen im wehrfähigen Alter) in den deutschen Rumpfstaat ein, was 3,6 Millionen Delinquenten im Jahr ergibt. Man kann sich also an seinen fünf Fingern abzählen wie lange es dauert bis der einheimischen Bevölkerung eine überwältigende Streitmacht gegenübersteht. Daher muß man hier wohl dem Sun Tzu mit Carl von Clausewitz antworten: „Allein dieses ist nicht immer möglich; man muß oft etwas gegen die Wahrscheinlichkeit des Gelingens unternehmen, wenn man nämlich nichts Besseres tun kann.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  69. #62 BePe (04. Mrz 2016 18:19)

    Die wollten mir weismachen, dass von 18 Refugeekindern 8 Kinder innerhalb weniger Monate den Sprung in die Regelklasse eines Gymnasiums geschafft haben.

    Es gibt leider genug Bekloppte, die diese Märchen aus 1001 Nacht glauben. Die Besten der Guten lechzen förmlich nach ihrer täglichen Gutenachtgeschichte.

  70. #90 Ratanero (04. Mrz 2016 19:24)

    #62 BePe (04. Mrz 2016 18:19)

    Die wollten mir weismachen, dass von 18 Refugeekindern 8 Kinder innerhalb weniger Monate den Sprung in die Regelklasse eines Gymnasiums geschafft haben.

    Es gibt leider genug Bekloppte, die diese Märchen aus 1001 Nacht glauben. Die Besten der Guten lechzen förmlich nach ihrer täglichen Gutenachtgeschichte.

    Man muß bedenken, daß von jetzt ab die Migrantenkinder auf allen Gebieten bestens gefördert und wohl auch bevorzugt werden.

    Es kommt nicht darauf an, ob die auch objektiv die Leistung bringen. „Subjektiv“ wird ihnen das einfach zugebilligt. Die kriegen dann wohl die guten Jobs und die guten Abschlüsse zugeschustert, die früher automatisch die Gutmenschenkinder bekommen hätten.

    Gutmenschliche Mittelschicht wird sich noch umschauen, was aus ihrer Brut wird. So einen Lebensstandard wie die Elterngeneration werden die nicht mehr haben, denn die werden jetzt systematisch benachteiligt und verdrängt, statt bevorzugt und trotzt Minderbegabung mit guten Jobs versorgt.

    Spitzenjobs und die Masse der mittelguten Jobs im ÖD werden in 20 Jahren stark mit Migranten und Migrantenkindern besetzt sein.

  71. #86 nicht die mama
    so sehe ich es auch (#66)und im weiteren Sinne –
    wem nützt es, wenn alles RESTLOS den Bach runtergeht. Da lassen sich auch vom anderen Ufer des Teichleins keine großen Fische mehr aus dem Wasser ziehen.

  72. #90 Hans_im_Glueck (04. Mrz 2016 19:36)

    (..)Gutmenschliche Mittelschicht wird sich noch umschauen, was aus ihrer Brut wird. So einen Lebensstandard wie die Elterngeneration werden die nicht mehr haben, denn die werden jetzt systematisch benachteiligt und verdrängt, statt bevorzugt und trotzt Minderbegabung mit guten Jobs versorgt.(..)

    Eine traurige Prognose lieber Hans_im_Glück, die leider auch für „wohlgeratene“ Kinder eintreten wird. Die Zukunftsperspektiven sind denkbar schlecht und jede Überlegung hierzu raubt einem den Schlaf.

  73. mittlerweile 90 Prozent dieser Menschen (Wirtschafts-)Migranten“
    ++++++++++++++++++++++
    Nicht nur das, sondern auch massenhaft Verbrecher!

    Heute auf 3sat in Nano zu Stichverletzungen:

    „Nach Messerangriffen müssen Retter schnell handeln…sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit jede Minute um drei Prozent.“
    http://www.3sat.at/mediathek/?mode=play&obj=57505

    In Berlin gibt es jährlich 2.400 Messeropfer!

    Inzwischen hat man schon mobilen Ultraschall im Krankenwagen, um lebensrettende Zeit zu sparen.

    Was für ein Irrsinn!

    Mein Vater kannte Messerstechereien nur von Zigeunern. Jetzt kommen die schächterprobten Messerstecher schon in Millionenmengen zu uns.
    Da schon die Kinder an den Blutrausch gewöhnt werden, ist es kein Wunder, wenn sie gnadenlos zu- und abstechen.
    Schließlich sind wir für diese Bande weniger wert als Vieh.

  74. Hallo Babieca,

    ich schätze Ihre Beiträge und Ihren Fleiß hier, nach der 3. Einrückung habe ich JEDOCH aufgegeben zu lesen.

    Das nicht vergeigte zeigt wieder einmal, dass zu uns „Fairytalefugees“ kommen, also Märchenerzähler, die uns das Blaue vom Himmel herunterlügen und genau das sagen, was unsere Gutmenschen gerne hören wollen, um gegenüber den Nazis glänzen zu können. Ein abgekartetes System, das so fies ist, dass es unseren Verstand beleidigt.

    Wir helfen uns gerade zu Tode. Wir zerstören alles, worauf unser Wohlstand beruht.

    Gut, dass uns jetzt sogar das Ausland sagt, dass wir 90 % der Flüchtlinge wieder abschieben müssten. Dass uns unsere Gutmenschen einen um das 10-fache zu großen Bären auf die Nase gebunden haben.

    Übrigens habe ich herausgefunden, dass Deutschland etwa 50.000 gut bezahlte Arbeitskräfte einsetzen muss, um 1 Million Flüchtlinge managen zu können, von denen dann maximal 50.000 eine Arbeit finden werden und dafür geeignet sind. Verrückter und ineffizienter geht’s nimmer.

    Das Fachkräfteargument ist also ein gemeiner Mythos. Die zu „Helden“ stilisierten Flüchtlinge, die kommen DÜRFEN, um unsere Probleme (Demografie, Arbeitskräftemangel) zu lösen, entpuppen sich reihenweise als Lügner, Analphabeten, Vergewaltiger, Badschänder, Deserteure und Familien-im-stich-lasser, als gefährliche Frauenfeinde.

    Ich glaube, der Flüchtlingsstrom treibt ganz langsam auch den Gutmenschen ihre dekadenten Marotten aus. Die Flüchtlinge fungieren nämlich jetzt als abschreckende Beispiele dafür, was die Gutmenschen alles falsch gemacht haben.

    Also in Zukunft: mindestens fünfzig Reker Abstand zu den neuen Göttern einhalten, damit diese sich nicht provoziert fühlen.

  75. Den wirtschaftlichen und politischen Eliten ist es für die Verwirklichung ihrer Ziele vollkommen egal, wer sich zur Ansiedlung in Deutschland auf den Weg macht.
    Hauptsache er ist nicht deutsch und kulturfremd.

Comments are closed.