steeleDer blutige Brüsseler Moslem-Terroranschlag hatte auch die Essener Stadtverwaltung aus dem Tiefschlaf gerissen und „erschreckt“. Sie ließ daher vor einer Woche flugs die umstrittene Uthman-Moschee auf der Bochumer Landstraße 122 b in Steele schließen. Dort sollte ein radikaler belgischer Islamist und Hassprediger auftreten, der im Verdacht steht, einen der Attentäter von Paris vom vergangenen November radikalisiert zu haben. Gemäß einer Ordnungsverfügung wurden daher der Uthman-Gemeinde in den Räumlichkeiten jegliche religiösen Veranstaltungen und Gebete untersagt. Aus Angst vor der eigenen Courage und um die mohammedanischen Herrenmenschen nicht zu erzürnen, ruderte die feige Stadtverwaltung jetzt aber ganz schnell politisch korrekt wieder zurück.

(Von Verena B., Bonn)

Der Essener Kreisverband von Pro NRW berichtet:

Ausgerechnet die fundamentalistische und radikale Moschee-Gemeinde aus Essen-Steele soll nun Mitglied der Essener Islam-Kommission werden. Zurzeit gehören dem islamischen örtlichen Dachverband 22 Moscheevereine an. Die anderen Moscheevereine haben offenbar überhaupt kein Problem damit, dass in Steele menschenverachtende Hassprediger in der Moschee aufgetreten sind. Die Essener Moscheevereine wollen eine Ausgrenzung der Steeler Problem-Moschee verhindern und erklären sich mit der umstrittenen Uthman-Moschee für solidarisch. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, wann die Stadt Essen wieder umfällt. Das städtische Bauamt ließ schon erklären, dass, wenn zukünftig die Bauvorschriften strikt eingehalten werden, sehr wohl eine ordnungsgemäße Bauabnahme sowie eine Aufhebung der Ordnungsverfügung erfolgen könne. Die Gemeinde müsse jetzt beweisen, dass sie in guter Nachbarschaft leben will. Es wird also nach wie vor mit Anhängern von wirklich gefährlichen islamistischen Hasspredigern brav gekuschelt. Die Ordnungsbehörden bagatellisieren die Gefahren für unsere Sicherheit und einmal mehr wird klar, warum Essen das Zentrum des radikalen Islams in Nordrhein-Westfalen ist.

Zur aktuellen Entwicklung um die Uthman-Moschee in Steele erklärt die PRO NRW-Kreisvorsitzende und Ratsfrau Christine Öllig:

„Die von der Stadt völlig zu Recht erlassene Ordnungsverfügung muss auch zukünftig Bestand haben. Es kann nicht hingenommen werden, dass sich radikale Islamisten unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit in den Räumlichkeiten versammeln und dort gefährliche Hassprediger auftreten lassen. Wehret den Anfängen, kann ich nur ausrufen! Wir müssen gerade gegenüber dem gefährlichen radikalen Islam wachsam bleiben. Wir sollten die richtigen Lehren aus den Terroranschlägen von Brüssel und Paris ziehen. Die Problem-Moschee muss auch zukünftig geschlossen bleiben!“

Dazu fällt dem ewig Grübelnden folgendes Sprichwort ein: „Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man allein niemals gehabt hätte.“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

82 KOMMENTARE

  1. Irgendwie schade dass damals die blaue Tasche mit Nageblombe der Moslems auf dem Bonner Bahnhof nicht in die Luft gegangen ist.

    Vielleicht hätten einige rotgrüne Volltrotte-Vollpfosten-Deppen in Bonn ihr Wahlverhalten geändert?

    🙂

  2. Pforzheim hat wie Bonn ein großes Salafistenproblem. Dutzende Moslems aus Pforzheim kämpfen im Nahen Osten für ihr Scharia-Kalifat und schächten dort Ungläubige im Namen ihres Blutgottes.

    Aber in Gegensatz zu Bonn ist die einheimische Bevölkerung im Widerstand. So kam die AfD bei der Landtagswahl auf erstaunliche 25 Prozent und hat sogar das Direktmandat errungen.

    Dabei hat Pforzheim einen Migrationsanteil von aktuell weit über 50 Prozent. Das bedeutet das jeder zweite Bio-Deutsche in Pforzheim AfD gewählt hat und sich vom Salafisten-Pack nicht mehr weiter kulturell bereichern lassen will.

    🙂

  3. Wenn ich diese Heckenbärte sehe, ist jeder Tag im Eimer. Sie erklären sich solidarisch mit den Anschlägern und Salafisten, sie weigern sich für Ungläubige bzw. Opfer sie beten, sie alle sind der Islam.

    Warnhinweis: Islam lässt ihr Denken schnell altern.

  4. Nicht nur diese „Problem-Moschee“ muss geschlossen bleiben!!! Der Rückzieher der Stadtverwaltung zeigt, dass man dort keinen Ar… in der Hose hat es einfach durchzuziehen. Aber es scheinen nicht die „richtigen“ Hassbotschaften zu sein, die man staatlicherseits verfolgen möchte.

  5. Der Bundesinnenminister hat am 12. September 2014 verfügt, dass die Betätigung des sog. „Islamischen Staates“ in Deutschland verboten ist. Diese Organisation richtete sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung sowie den Gedanken der Völkerverständigung. Mit der Verfügung ist das Verbot verbunden, Kennzeichen des „Islamischen Staates“ öffentlich, in einer Versammlung oder in Schriften, Ton- oder Bildträgern, Abbildungen oder Darstellung zu verwenden.

    http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicherheit/Extremismusbekaempfung/Vereinsverbote/vereinsverbote_node.html

    Neben der 1993 verbotenen „Arbeiterpartei Kurdistan“ (PKK) erfolgten im Bereich des Islamismus eine Vielzahl von Vereinsverboten. Beispielhaft sind die Vereine „AL AQSA e.V.“, „Internationale Humanitäre Hilfsorganisation e.V.“ und die salafistische Vereinigung „Millatu Ibrahim“ zu erwähnen.

    Mit Verfügung vom 29. Mai 2012 stellte der Bundesinnenminister fest, dass die salafistische Vereinigung „Millatu Ibrahim“ verboten ist. Diese rief Muslime in Deutschland zum aktiven Kampf gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung auf, indem sie die Scharia als das einzig legitime, „gottgewollte“ Gesetz darstellte und der demokratisch legitimierten Rechtsordnung ihre Gültigkeit absprach.

  6. Die Medien, Behörden und Politiker betreiben noch immer dreist Verdummung und Manipulation

    Was wissen die deutschen Medien wirklich über das verschwundene radioaktive Iridium-192?

    Warum wird nur dem deutschen Volk ein möglicher terroristischer Anschlag mit schmutzigen Iridium-Bomben verschwiegen?

    http://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

    *//foreignpolicy.com/2016/02/29/the-islamic-states-plot-to-build-a-radioactive-dirty-bomb/

    Verteidigungsministerium: Bundeswehr sucht ersten Imam für muslimische Soldaten
    *//www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/05/512623/verteidigungsministerium-bundeswehr-sucht-ersten-imam-fuer-muslimische-soldaten/

    Die belgische Polizei ist mit 18% Moslems unterwandert, die deutsche Polizei mit deutlich mehr.

    Es ist hinreichend bekannt und sowohl durch den Koran, als auch durch entsprechende Äußerungen von Moslems belegt, das sie unsere Gesetze nicht anerkennen und eiskalt wissentlich lügen, um ihre eigenen Vorstellungen durchzusetzen.

    wie ist das zu bewerten,
    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191)?

  7. Mit Verfügung vom 29. Mai 2012 stellte der Bundesinnenminister fest, dass die salafistische Vereinigung „Millatu Ibrahim“ verboten ist. Diese rief Muslime in Deutschland zum aktiven Kampf gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung auf, indem sie die Scharia als das einzig legitime, „gottgewollte“ Gesetz darstellte und der demokratisch legitimierten Rechtsordnung ihre Gültigkeit absprach

    Man muss sich vorstellen, das machen die in einer absoluten Minderheitenposition. Mag sich jemand vorstellen, was diese Gruppen veranstalten, wenn sie bei 20% Bevölkerungsanteil liegen?

    Wie es weitergeht kann jeder erkennen, der sich den Libanon ab den 60er Jahren anschaut oder andere, mehrheitlich von diesem Mondkult dominierte Regionen.

    Rousseau:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“

  8. Jetzt werden die Gutmenschen aber aufheulen. Mann nimmt den Muslimen ihre Gebetsräume.

    Ich glaube ausserdem nicht, dass die Moschee geschlossen wird. Vermutlich wird nur der Hass-Imam vom predigen abgehalten – es kommt halt ein anderer Spack – weiter geht der Müll.

  9. MERKEL GEHT WANDERN AUF DEN KANAREN!

    – Sie fliegt mit einem Hochsicherheits-Jet!
    – Hat 12 deutsche Personenschuetzer dabei!
    – Hat 15 spanische Leibwaechter dabei!
    – Hat Sprengstoffexperten dabei!
    – Hat eine Tauchereinheit dabei – wegen schwimmen im Meer!
    – Hat diverse andere spanische Polizeieinheiten dabei!

    Und sagt zum eigenen Volk:

    ANGST IST EIN SCHLECHTER RATGEBER!!!!!!

  10. Wie sieht es aus, muss ich mich von einem Moslem, der bei der Polizei so macht, als würde er arbeiten, verhaften lassen ! Gibt es da nicht einen Anwalt, der mal aufklären könnte, wie es sich verhält, wenn ein Moslem unsere Gesetze verteidigt, natürlich mit überkreuzten Fingern auf dem Rücken !

    Mein Bruder wurde mal verhaftet und sagte, er wolle nicht von diesem „Scheiß-Türken“ verhaftet werden und er solle ihn nicht anfassen. Könnte man da ein Gesetz finden, welches einem das Recht gibt, vor Moselms geschützt zu werden ?
    Es gibt schließlich genug Gesetze und Verhaltensregeln, wer eine Muslimin untersuchen darf und wer nicht !

  11. Da wurde ein Hasstempel geschlossen und es gab keinen Aufschrei. Aber wehe die AFD fordert die Schließung von Moscheen. Dann ist Nazialarm. Die Moschee wurde aber nicht wegen Hasspredigern geschlossen, sondern wegen Bau- oder Nutzungsvorschriften. Auch daran sieht man wieder, mit der „richtigen“ Begründung erzeugt man keine negative Stimmung und kommt sauber aus der Sache raus. Die „Helfer“ in Griechenland wollen teilweise auch nicht zugeben das sie Angst vor den Newcomern haben und sich deswegen zurück ziehen. Um ihr Gesicht zu wahren und nichts auf die Newcomer kommen zu lassen sagt man einfach man zieht sich aus Protest wegen der Zustände, erzeugt von der Griechische Regierung, zurück.

  12. >>>Er nannte mich eine Rassistin, weil ich mit ihm, einem Schwarzen, keinen Sex wollte.

    >>> Einer kam rein und schrie mich an – ich sei eine dreckige Schlampe, sie würden mich mit dem Messer draußen aufschlitzen, sobald ich den Laden verlasse.

    >>>Die Polizisten sagten, wir könnten ja einen Brief an Ursula von der Leyen schreiben. Zu mir sagten sie, sie dürften mich nicht nach Hause bringen, ich solle ein Taxi nehmen. Das war so erniedrigend.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/belaestigung-in-berlin-friedrichshain-und-niemand-half/13394486.html
    ————————-

    So schaut die Wirklichkeit draussen aus!!!

    Rassist, weil man nicht mit Negern schlafen will, was fuer eine abgefahrene Sache ist das denn!

  13. 12 hoppsala (03. Apr 2016 11:06)
    MERKEL GEHT WANDERN AUF DEN KANAREN!

    – Sie fliegt mit einem Hochsicherheits-Jet!
    – Hat 12 deutsche Personenschuetzer dabei!
    – Hat 15 spanische Leibwaechter dabei!
    – Hat Sprengstoffexperten dabei!
    – Hat eine Tauchereinheit dabei – wegen schwimmen im Meer!
    – Hat diverse andere spanische Polizeieinheiten dabei!

    Und sagt zum eigenen Volk:

    ANGST IST EIN SCHLECHTER RATGEBER!!!!!!

    Kein Wunder hat sie Angst, am Ende muss sich sie wie ein anderer am Obersalzberg eingraben.

    „Unsere im weiteren Sinne nachbarschaftlichen Verhältnisse sehen so aus: Polen hat den deutschen Botschafter einbestellt, Ungarn, Slowakei, Tschechien und Österreich sehen in Deutschland eine Gefahr für Europa, England uns als Hippie-Staat. Die Griechen hassen uns, Frankreich leidet unter Terroristen aus Deutschland, Italien und Spanien (und viele andere) verweigern jedes Entgegenkommen in Flüchtlingsfragen, Dänemark und Schweden machen ihre Grenzen dicht. Auch wenn man Angela Merkels Politik in vieler Hinsicht kritisieren mag: Die Zerstörung der undemokratischen, ungeliebten, unfähigen Chimäre EU betreibt sie mit großem Erfolg! Wenigstens dafür muss man sie lieben.“ (N. Fest)

  14. Leute, stellt Euch mal vor, wo Deutschland heute stünde, wenn es ein ganz normales Land mit ganz normaler Regierung, Rechtsprechung, Schule wäre: weniger Gastarbeiter (Helmut Schmidt), Freundschaft mit Russland (Helmut Kohl), Straftäter abschieben (Gerhard Schröder), Multikulti nicht mehr fördern (Angela Merkel), gesteuerte und qualifizierte Einwanderung wie in USA, Kanada…. – ui, wie SCHÖN wäre Deutschland, wie stark und sicher!

  15. hASSPREDIGER IN eSSENER mOSCHEE RADIKALISIERT
    mÄNNER? S T I M M T
    MICH hat er auch radikalisieren wollen, mit Kopf ab und so. Da habe gefragt, wem ich denn in der Dämmerung auflauern soll zum Kopf abschneiden oder Hände und Füsse kreuzweise abschlagen, Zunge raustrennen und Kitzler entfernen? NEIN, das machen wir erst, wenn
    wir die ganze Polizei im Sack haben. Im Moment reicht es in Europa, wenn einige unserer Merktürer mit viel Sprengstoff große
    Blutbäder anrichten, so wie der Siegfried damals mit dem Drachen! Ja okay, mit den schönen Sachen noch warten, nicht wahr?
    ABER WER

  16. Selbsverständlich ist diese Situation im Laufe der Jahrzehnte gewachsen, in den Ländern Belgien und Frankreich alleine schon durch ihre Kolonialherren Vergangenheit.

    Und die Administrationsebene kannte auch die Gefahr, wenn man die Fremdkulturen sich selbst überlässt, entstehen Pallelgesellschaften und der Islam hat sich auf die Fahnen Mohammeds, die Zwangsbekehrung der Welt zum Islam geschrieben und das mit ALLEN Mitteln.

    Der IS gab den Startschuss zum Handeln und er bekennt sich für jeden Furz, der irgendwo auf der Welt aus einem Terrorhintern gelassen wird, er ist der mentale Rückhalt der nun aufbegehrenden und aufgepeitschten Glübigen.

    Wir haben dagegen nur Lichterkettchen und Blumengebinde, genauso wie man uns das anerzogen hat in den letzten Jahrzehnten der Re-Education…

    Wir gehen brav ins Nirwana

  17. #9 Wilhelmine (03. Apr 2016 11:01)
    Schweiz!

    OK. Das ist jetzt Ansichtssache.

    Ich pers. wäre über so eine Entscheidung, dass die mir nicht ihre versifften Wichsgriffel entgegen strecken und ich diese berühren muss, dankbar.

  18. Weil der Islam nur eine als Religion getarnte, in Wahrheit weltliche, von einem arabischen Warlord ins Leben gerufene Welteroberungs- und -beherrschungsideologie ist, sind auch ihre Propagandisten keine „Hassprediger“, sondern Demagogen und Volksverhetzer.

    Islam verbieten!

  19. #22 #27 ——
    Die Ungläubigen, aha, also die moslemischen Invasoren?
    DU HAST NOCH GAR NICHTS VERSTANDEN;
    BLEIB RUHIG; LEG DICH HIN UND SCHLAF NOCH EIN WENIG!
    Aha, Moslem schlachten kommt erst später?
    LEG DICH HIN, SONST WIRD ALA DICH VIERTEILEN,

    Nein, das will ich gar nicht, dann bleibe ich lieber bei ISAFER?

  20. Ohne Islamisten und ohne linksgrünes Schweinsgesindel Pack könnten die Steuern in Deutschland halbiert werden!

  21. […] Während der 11-Jährige sich verstecken konnte, wurde der 14-jährige Junge in den Umkleidekabinen festgehalten. Dort sei es gegen seinen Willen zu sexuellen Handlungen durch beide Männer gekommen.
    Beide Tatverdächtige, bei denen es sich um einen 25-jährigen und einen 20-jährigen Zuwanderer aus Afghanistan handelt, konnten am Hallenbad von der Polizei festgenommen werden
    […]
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/3291194

  22. #2 Templer (03. Apr 2016 10:46)
    Irgendwie schade, dass damals die blaue Tasche mit Nagelbombe der Moslems auf dem Bonner Bahnhof nicht in die Luft gegangen ist.

    Das ist nicht schade!!!
    Es hätte womöglich Bekannte von Ihnen treffen könne, niemand weiß das vorher!
    Und dass Anschläge nicht zum Umdenken beitragen zeigen Frankreich, Brüssel und England mehr als deutlich!
    Aber das beste Beispiel für Blödheit zeigt doch Baden-Württemberg.
    Deutschland wurde in über dreißig Jahren durch die Pest-Grünen zugrunde gerichtet und die BW-Michel-Idioten aalen sich in grünen Feierorgien!
    Erst wenn es im Geldbeutel richtig weh tut, reagiert der Michel, nur dazu ist es jetzt schon zu spät.
    Deutschland ist faktisch schon abgeschafft.

  23. #17 hoppsala (03. Apr 2016 11:16)
    Ich habe kein Mitleid mehr mit den Opfern. Das sind meistens die selben Personen die vorher MultiKulti als Bereicherung angepriesen haben. Das sind doch alles angebliche Syrer die vor den Krieg flüchten. In Berlin halten sich ungefähr 200 Afrikanische Dealer allein nur in Görlitzer Park auf. Das sind alles Politisch Verfolgte die um Ihr Leben fürchten in Ihrer Heimat. Vor lauter Dankbarkeit gegenüber den Deutschen verkaufen Sie dafür Rauschgift weil Sie sonst nicht überleben können von den was Ihnen dieser Staat an Sozialleistung zahlt.

  24. Ich bin stolz ein RECHTER zu sein, denn da weiss ich, dass ich auf der richtigen (rechten) Seite stehe! Ich bin für RECHTSstaatlichkeit, für RECHTSschaffenheit, für RECHTS-und Gesetzestreue, für BürgerRECHTe, für GeRECHTigkeit und ich bin zudem auch RECHTShänder und fahre im Straßenverkehr RECHTmässig auf der RECHTen Straßenseite. Ich hasse es dagegen, von LINKEN Vögeln geLINKt zu werden!
    Gott sei Dank lebe ich zur Zeit *noch* in einem RECHTSstaat!

  25. Klasse Video über Shahada (islamische Glaubensbekenntnis) von einem frommen Muslim 🙂

    2:20 – 3:30 Min,

    „… das hat Shaitan[‚Satan‘ Q4:76] gefehlt (die Akzeptanz) … (3:40 Min) das hat was gemacht? … zu einem Kafir[extreme herabwürdigendes Wort für UNgläubiger]

    … die 4. Bedingung ist die völlige Unterwerfung“

    ‚ Kommt derjenige der die Schahada spricht in jedem Fall in das Paradies ? ‚

    https://www.youtube.com/watch?v=dl90LdCTpjY

  26. Diese ganzen Moscheen gehören geschlossen. Wie es mit den Kirchen in der Türkei gemacht wird. Basta ! Aus !

  27. Wo zeigt der Armleuchter mit dem Zeigefinger hin?
    Auf die Wolken? Will er das Wetter manipulieren?
    Dann muss er seine Anhänger dazu animieren chemische Substanzen ähnlich Chemtrails zu furzen.

  28. OT, aber hochinteressant!

    Donald Trump wird mir immer sympathischer!
    Trump ist der erste Präsidentenkandidat der Eier in der Hose hat, ok, Lincoln mit seiner Abschaffung der Sklaverei war für mich alleine deswegen auch ein Großer.
    Aber Trump spricht zumindest vor der Wahl Wahrheiten aus, wie kein anderer zuvor.
    Z.B. aktuell:
    (Weg mit der Nato,
    die Arbeitslosenzahlen Amerikas sind gigantisch gefälscht und viel, viel höher, als angegeben, (siehe Parallele in Deutschland, angeblich 2,8 Millionen, in Wahrheit bis zu 17 Millionen),
    die Börse ist mit billigem Geld zu einer gigantischen Blase aufgebläht und wird bald platzen.)
    Für die Amis gilt, Wahljahre sind gute Börsenjahre, koste es, was es wolle, selbst wenn die Welt kurz vor dem Untergang stünde.
    Da wird mit Staatsfonds manipuliert, was das Zeug hält, um den Augenschein zu wahren!
    Ich bete für die Wahl von Donald Trump!

  29. OT

    Auch klasse Video von dem frommen Muslim 🙂

    1:10 Min,

    … um ihn (Muh.) waren wer? — die muslimischen Kinder und die Kinder der Mushrekeen( A L L E ‚DIS[not UN]believer UNgläubigen[die schon von Qur’an gehört haben, feiner Unterschied!!] in der EINheit von Allah‘ Q9:1 — n i c h t nur Götzenanbeter – außer Christen & Juden )

    ‚ Kommen die Kinder der Nichtmuslime () in das Paradies ? ‚

    https://www.youtube.com/watch?v=rWIOYpio5ms

  30. „22 Moscheevereine .. erklären sich mit der Haßprediger-Moschee solidarisch.“

    Oder m.a.W.:
    22 „friedliche“ Muslime wollen letztlich das gleiche wie die mörderischen Islamisten.

    Mal wieder ein Beweis für:
    Islam=Islamismus

    Daraus folgt mit gesunder Logik:
    diese 22 „friedlichen“ Moscheevereine müssen auch geschlossen werden.

    Oder noch besser und absolut richtig und notwendig (im Sinne von Sharia abwenden), so wie es die AfD fordert:
    Alle Moscheen schließen.

    Das Verhalten der 22 „friedlichen“ Moscheevereine ist verständlich, wenn man sich das Herz vom Islam anschaut:
    Alle Muslime verehren den Massenmörder, Terroristen und Islamist Mohammed als Vorbild.
    Also sind alle Muslime vom Herzen her Massenmörder, Terroristen und Islamisten.
    Sorry, ich kann da nichts dafür.
    Es liegt an den Terrorist-Mohammed verehrern, sich vom Terroristen Mohammed zu distanzieren oder unser Land zu verlassen.

  31. Heute ein über 80-jähriger Gast zu mir:
    Früher war das soziale Leben noch in Takt und es war schön, dann kamen die Sozialisten.

  32. Also Dorsten ist ja das Tor zum Ruhrgebiet udn die Brücke zum Münsterland. So dass Essen mein eigentliches Heimspiel ist, auch Bochum, Dortmund, Duisburg, Oberhausen, aber vorwiegend Essen.

    Bis 2006 bin ich fast jedes Wochenende dort arglos bummeln gewesen. Wie gesagt, ich mag die Orientalen. Die Libanesen in Essen machen einen sehr männlichen Eindruck. „Häßlich“ aber männlich (ist ja kein Widerspruch). Besonders Libanesen sind sehr oft echte Kanten, bzw, Giganten. Denen gehts auch gut da, die fahren also Mercedes 500 oder so mit getönten Scheiben (Drogenhandel und organisiertes Verbrechen versteht sich).
    Wie gesagt bis 2006 sind die mir vielleicht aufgefalen, aber bis 2008 wußte ich ja nicht, dass sei uns übernehmen und alle kriminell sind. Vielleicht habe ich geahnt, dass sie kriminell sind, aber hab eben unter normale Unterwelt gebucht.
    Mittlerweile fahr ich nicht mehr hin. Ich kann die Gefahr nuicht mehr einschätzen. Und es ist so, dass vor allem die Neger (wenn auch meist ohne Hintern in der Hose) stark zugenommen hat. Essen-Altenessen war wegen des Stellwerkausfalls in Mülheim ein echtes Highlight, aber ist nix passiert und ein Türke in der U-Bahn überschlug sich fast vor Höflichkeit mir einen Platz frei machen zu wollen (-> privater Türke).

    Fazit: Ich war zuletzt letztes Jahr Dezember in Essen und ich fahr nicht mehr hin. Die Türken und Libanesen habe ich erstmals ganz bewußt wahrgenommen und die Neger waren mehr geworden. Aber man kann nicht sagen, dass es bedrohlich wirkte. Eigentlich wie früher. Also die Radikalen sieht man nicht im Straßenbild. Aber wie gesagt, Holzauge sei wachsam.

  33. Das Allheilmittel Doppel Pass zeigt Wirkung!
    Ob Moschee, ob IS Rückkehrer ob Kindergarten
    alle unsere Strukturen sind vom Islam durch Seucht
    Die Doppelpass Inhaber
    Ausnahmslos Moslem
    haben das Land im Würgegriff da man ja auch Wähler ist…..
    Das mit dem Doppelpass ist so wie mit dem EURO
    überflüssig wie Merkel.
    Alles ist schon so das wir Deutschen nur noch alls Billig Lohn Sklaven fungieren.
    Wie war nochmal die Argumentationsweise
    Rissige Erbschaften in der Türkei können nicht Angetreten werden…

  34. Man könnte Deutschlandweit für die Schließung der Moscheen schließen, nach dme Methode „Wir wollen kein Saudi-Arabien werden“!

  35. #52 Linux Profi (03. Apr 2016 13:01)
    Wo ein Religionsgelehrter hintritt, da wächst kein Gras mehr!
    ++++
    Es gibt Gott sei Dank so viel Hundehaufen zum reintreten! ?

  36. In der BRD können Vereine zu leicht verboten werden (durch bloßen Beschluss des jeweilige Innenministers).
    Aber können religiöse Handlungen ebenso leicht durch Ordnungsverfügung verboten werden.
    Ich glaube nicht, und deshalb scheint man ja auch zu dem alten Trick gegriffen zu haben („bautechnische Mängel“).
    Es ist ein sehr mieser Trick, und wenn ich Moslem wäre, würde ich mich auch darüber aufregen und mit der Uthman-Gemeinde solidarisieren.
    Leute, die Endausscheidung wird zwischen Moslems und Antifa/SPD laufen. Wozu sollen wir da die Antifa/SPD unterstützen??? Was haben deren Interessen mit unseren Interessen gemein?

  37. Lasst uns schon mal eine neue Regierung bilden, dann übernehmen wir den Dreckstall ohne Wartezeit. Eine Exilregierung, eventuell in der Schweiz, tut Not! Was verlauste Ayatollahs und Bananenpräsidenten können, das schaffen wir auch! Sponsoren gibts reichlich….

  38. OT

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153940536/Muessen-AfD-Waehler-fuer-Demokratie-zurueckgewinnen.html

    Goering-Eckhardt:

    Wir müssen die AfD-Wähler für die Demokratie zurückgewinnen

    Nur weiter so mit der Wählerbeleidigung. Im September gibt’s dann 25% für die AfD in Mecklenburg-Vorpommern.

    Die bigotte GE ist eine der widerlichsten und antiphatischsten Personen in der deutschen Politik. Kommt schon fast an Ralf Stegner heran.

    Interview ist erst wenige Minuten alt. Es darf kommentiert werden auf Welt-Online. Die Kommentaroren schiessen sich gerade ein. Also doch keine Total-Kommentarsperre auf WON. Im Gegensatz zur FAZ.

  39. Imre Kertesz gest. am 31.03.2016 in Budapest
    hat in seinem Tagebuchroman
    Letzte Einkehr – März 2015 –
    geschrieben:

    „Zur Ploltik wäre
    noch das eine oder andere zu sagen, aber das wäre wirk-
    lich unnütze und langweilige Zeitverschwendung.Es
    ginge darum, wie Muslime Europa überschwemmen
    und in Besitz nehmen, direkt gesagt, zerstören
    werden;
    darum, wie Europa das alles handhabt, es ginge um
    selbst-
    mörderischen Liberalismus und die Dummheit der De-
    mokratie. Das ist stets das Ende: Die Ziviisation
    erreicht
    einen überzüchteten Zustand, in dem sie nicht nur
    nicht
    mehr fähig, vielmehr auch nicht mehr willig ist,
    sich zu
    verteidigen; in dem sie, unverständlicherweise
    ihre eige-
    nen Feinde verherrlicht. Und dazu kommt, dass man das
    alles nicht öffentlich sagen darf. Wieso nicht?…
    …Ich
    fange an, den Zwang zu begreifen, aus dem die
    allgemeine
    große Lüge sich speist: Es ist einfach unmöglich,
    gegen
    diesen Zwang anzukämpfen, für die Politiker
    deshalb,
    weil er seine Popularität* verliert, und für den
    Schriftstel-
    ler ebendeshalb; die Lüge und die totale
    Selbstaufgabe ge-
    hören zu den guten Manieren.“

    * sauer11mann: seine Pfründe

    ZweiSeiten vorher schreibt Kertesz:

    „Europa hat Hitler hervorgebracht,
    Und nach Hitler waren keine Argumente mehr
    geblieben:
    Dem Islam taten sich alle Tore auf, man wagte
    nicht mehr,
    über Rasse und Religion zu sprechen, während der
    Islam
    anscheinend fremden Rassen und Religionen
    gegenüber
    keine andere Sprache mehr kennt, als die Sprache
    des
    Hasses.“

  40. Vorgestern bekam ich den Newsletter von frei-wild.info:

    Freunde, merkt euch diese Zeilen:

    Recht zu kriegen ist gleich doppelt so schön, wenn andere, vermeintlich unglaublich soziale, ja auch nach außen ach so aufrichtig – und natürlich immer auch sehr links gefärbte Menschen, Unrecht haben… und Unrecht kriegen (haha).

    Freunde, ihr habt es vielleicht schon mal mitgekriegt. Immer wieder zündeln Politiker, Experten, Sozialarbeiter, Prominente, ja auch nicht selten wunderbar tolerante und weltoffene Künstlerkollegen gegen Frei.Wild, ihre Fans, ihre Songinhalte, ja einfach gegen alles an dieser Band. Leider, und das tut uns wirklich am meisten weh, trifft es teilweise auch euch persönlich.

    Über all die Jahre haben wir dagegen zumindest rechtlich rein gar nichts unternommen. Zum Einen, weil wir uns auf Ratschläge verließen, die Grenzen der Meinungsfreiheit seien in Deutschland noch offener als alle anderen Grenzen auch, zum anderen hatte dies andere Gründe. Wir wollten gewissen Menschen nicht auch noch die Möglichkeit bieten, über unseren Namen noch bekannter zu werden und zum anderen wäre jede Aktion gegen solche öffentlichkeitsgeile Gegenwind- Kandidaten, wieder Wasser auf die Flügel dieser „Frei.Wild- sieht sich gerne in der Opferrolle“- Mühlen.

    Ob diese Gangart bisher richtig oder falsch war, vermögen wir nicht zu beurteilen. Was wir aber sehr wohl wissen, ist, dass diese Marschrichtung ab sofort in eine andere Richtung geht. Ab sofort werden wir uns selbst, werden wir unsere Fans und eben auch das ganze Frei.Wild-Konstrukt vor all diesen völlig aus der Luft gegriffenen Anfeindungen schützen.

    Den ersten Bogen überspannten gerade die Kreisverbände der Partei „Die LINKE“ in Emden und Kiel. In beiden Städten spielen wir in den nächsten Tagen in rappelvollen Häusern und in beiden Städten wollte man genau das verhindern, mit den üblichen Mitteln. Wir freuen uns schon saumäßig auf die Gigs mit euch und haben uns rein gar nichts vorzuwerfen, genau deshalb haben wir auch reagiert und lassen uns auch nicht wie die letzten Verbrecher aus der Stadt jagen. Verbale Atombomben, irrsinnige Boykottaufrufe, Drohungen gegen unsere Fans… all das und das ohne Konsequenzen, ist nicht mehr!!!

    Erst vor wenigen Tagen haben wir unsere Anwälte zum ersten Gegenschlag ausgeholt, wohlgemerkt zum ersten Mal seit 15 Jahren Bandgeschichte. Sagen wir es kurz, in sämtlichen Fällen war das Recht auf unserer Seite. Und ja, es fühlt sich gut an.

    Liebe Jusos im Landkreis Aurich, liebe Linke, Herr Ukena, liebe Grünen, liebe alle: Danke, dass ihr die Unterlassungs- bzw. Abschlusserklärungen so brav unterschrieben habt und eure Zeilen ebenso brav vom Netz genommen habt. Wir sehen uns ja noch, um den Rest zu besprechen.

    Freunde, es ist Zeit für etwas mehr Gegenwind zum Gegenwind.

    Und vergesst nicht: Zwischen Recht haben und rechts sein, liegt ein sehr großer Unterschied, merkt euch das:)

    Einen schönen Tag noch.

  41. Die ersten Toten unter den Einheimischen auf Grund der Illegaleninvasion!

    “Ein Wiener verlor seine Lebensgefährtin und erfuhr von den erst nach einer halben Stunde eintreffenden Rettungssanitätern, daß der nächstgelegene Stützpunkt durch die Betreuung der damals in Massen durch Wien strömenden Asylanten voll ausgelastet war. Die Wiener Rettung bestreitet das, die Freiheitlichen erheben jedoch schwere Vorwürfe gegen die Stadt Wien.” (FPÖ TV)

    Quelle: https://youtu.be/BJJsP8VhIfA

  42. PACK SCHLÄGT SICH – PACK VERTRÄGT SICH!

    Muselmanen aller Islam-Konfessionen streiten sich ständig um die Beute, hier Deutschland, doch gegen uns Deutsche hält die Umma, ob „liberale“, korantreue, islamfromme, hardcore-schiitische oder -sunnitische, synkretistisch-alevitische oder -jesidische Moslems, zusammen:

    PLÖTZLICH WIEDER EIN EIERKUCHEN!

    „Die Essener Moscheevereine wollen eine Ausgrenzung der Steeler Problem-Moschee verhindern und erklären sich mit der umstrittenen Uthman-Moschee für solidarisch.“

    GEMEINSAMES ZIEL: WELT-ISLAMISIERUNG

    BIS ALLES AN KAABA-MONDGOTT ALLAH GLAUBT.

  43. Das heutige Europa hat Grund die mohammedanischen Eiferer zu fürchten

    Der Mohammedanismus bringt ja bekanntlich seit seiner Stiftung immer wieder Wellen von Fanatikern hervor, die die Welt gewaltsam mit dem mohammedanischen Religionsgesetz beglücken wollen. Weshalb sich die Befreiung Spaniens von den teuflischen Mauren über 700 Jahren hingezogen hat, weil sich die wackeren Spanier immer neuen Wellen von Fanatikern aus Nordafrika zu erwehren hatten. Freilich gilt auch vom mohammedanischen Glaubenseifer, was Carl von Clausewitz gesagt hat: „Alle anderen Gefühle, wieviel allgemeiner sie auch werden können, oder wieviel höher manche auch zu stehen scheinen, Vaterlandsliebe, Ideenfanatismus, Rache, Begeisterung jeder Art, sie machen den Ehrgeiz und die Ruhmbegierde nicht entbehrlich.“ Weswegen es Karl dem Hammer und Prinz Eugen schwer fiel mit ihren Recken den Sarazenen und Osmanen tüchtig aufs Haupt zu schlagen, aber das heutige Europa mit seinen kosmopolitisch-pazifistischem Wahnvorstellungen wird den Glaubenseiferern wohl kläglich erliegen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  44. Tja, wenn man will daß später die Kinderchen von solchen vollbärtigen Subjekten befehligt werden… nur weiter so…

    Sind doch alles lupenreine Demokraten so wie IS, Al-qaida, Al-Nusra, Taliban, etc., ….alles edle rechtschaffene Rebellen, gelle !?

    Freuen wir uns doch, uns werden ‚Menschen geschenkt‘ wie Göring-Eckhart doch neulich jubilierte… Huuuuurrraaaaa !!!

  45. Na, was Essen und die Political Correctness angeht – das kennen wir doch:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-spd-in-essen-will-fluechtlingsheime-blockieren-a-1073540.html

    Essen: SPD-Verbände organisieren Protest gegen Asylbewerberheime

    Essen: „Es kann nicht sein…“

    In Nordrhein-Westfalen rufen mehrere SPD-Ortsverbände zu einem Marsch und Straßenblockaden auf. Sie wollen gegen eine angeblich unfaire Verteilung von Flüchtlingen in Essen protestieren. Motto: „Genug ist genug – Integration hat Grenzen!“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151375869/Geplante-SPD-Demonstration-gegen-Fluechtlinge-abgesagt.html

    Geplante SPD-Demonstration gegen Flüchtlinge abgesagt

    Mit dem Aufruf zu einer Demonstration gegen Flüchtlingsunterkünfte lösten SPD-Lokalpolitiker aus Nordrhein-Westfalen in ihrer eigenen Partei Empörung aus. Nun machen sie einen Rückzieher.

  46. Servus@alle nicht Muselmänner,
    also es so gibt keinen ISlamISmus!
    Es gibt nur den ISlam!
    Alle Mohammedaner sind potentielle Terroristen.
    Gestern hat mir eine Nachbarin erzählt daß ein paar Straßen weiter von da wo wir wohnen Schwarze eingezogen sind in eine Wohnung.
    Eine Bekannte{70+ Deutsche} von ihr wird von denen seit dem ersten Tag als Hure beschimpft,dreimal dürft ihr raten welcher „Religion“ diese nette Familie angehört;wer ISlam geantwortet hat hat gewonnen!
    Zur Information ich wohne in einer Gemeinde mit ca.19 t Einwohnern im Landkreis München,auch bei uns wurde direkt neben der Realschule eine Siedlung für das ISlam Gesindel angelegt!
    Ich bin nun darauf gespannt was sich ereignen wird so bald die jungen Mädel in Sommerkleidung zur Schule gehen…darüber hinaus sei angemerkt :https://de.wikipedia.org/wiki/Geiselnahme_von_Beslan
    dies wird auch bald an unseren Schulen geschehen denn dies scheint der Grund für die Ansiedlung der ISlam Schlächter in der Nähe deutscher Schulen zu sein!

  47. #2 templer: Schämen Sie sich! Nichts, gar nichts, auch nicht Ihr hämisches Rechthaben, rechtfertigt den wahllosen Tod unbeteiligter Menschen durch die Bombe eines hinrnversifften Islamisten. Ich frage mich, warum solche Beiträge nicht unter Mod. stehen.

    #21 Rilana: Danke für die Info, ich habe die Petition gegen den Muezzinruf eben unterschrieben. Trotz mancher Vorbehalte gegen Einzelheiten im Text, ich bin nun einmal Atheist. Auch halte ich die Willkommen-liebe-Moslems-Passage für zu weichgespült. Willkommen, liebe Nachbarn und Mitbürger, so lange Ihr friedlich mit uns zusammenlebt, jeden privat seine Religion ausüben lasst und uns mit Eurer Religion in der Öffentlichkeit und im Alltag zufrieden lasst und keine Forderungen an Nicht-Muslime stellt. Daher bitte auch keine Vollmaskierung in der Öffentlichkeit, keine Kopftücher und Schleier und Turbane durch öffentliche Amtsträger in Schulen, Behörden usw. Dies finde ich durch das Kruzifix-Urteil auch sehr gut begründet. Sehr gut auch die Begründung, dass der Muezzinruf: „Allah ist größer“ alle anderen Religionen und Lebensweisen öffentlich herabgewürdigt werden.

    Zum Artikel: Da gab es doch eine clevere Bauordnungsbehörde, die einen Moscheebetrieb einfach wegen Baufälligkeit des Dachstuhls untersagte und diese schließen ließ? Könnte man nicht überall, wo sich Hassprediger oder Dyanet-Leute breitmachen, den Hausschwamm diagnostizieren? Wenn die Grünen ein Bauvorhaben stoppen wollen, findet sichndoch auch immer ein Käfer oder hustender Lurch?

  48. #7 hydrchlorid: Eine Steilvorlage bietet auch das bestehende Staatsbürgerschaftsgesetz. Wer bei fremden Mächten Militärdienst leistet umd dies nicht durch nternationale Abkommen gedeckt ist, verliert die Deutsche Staatsbürgerschaft. Wer also gern „IS-Kämpfer“ werden möchte, weg mit dem Deutschen Pass und auf Nimmerwiedersehen!

  49. #70 Linux Profi

    danke.schwerere Lektüre.

    Kertesz ist Nobelpreisträger
    und Mitglied der Akademie der Künste Berlin.
    wann er wohl postum ausgeschlossen wird.
    schriebe das oben von ihm Zitierte
    jemand in einem Leserbbrief…
    übrigens er ist auch gegen Orban gewesen.

  50. #55 Schweinchen_Mohammed (03. Apr 2016 13:05)
    „Göring-Eckardt fordert den Islam in Deutschland einzubürgern.“

    ..klar, denn die Islamhörigen werden die wichtigste und künftig auch größte Wählerschaft der Grünen sein!
    Allerdings nur so lange, bis der Islam selber hier die Herrschaft übernimmt und den grün verrotzten Fussabtreter nicht mehr braucht!!!

  51. Merkel hat`s doch vorgemacht, wie man Illegale zu Legalen umdeklariert.

    Was bei illegalen Einwanderern funktioniert, funktioniert auch bei illegalen Hasspredigern – allerdings setzt das voraus, dass Hassprediger von den Verantwortlichen erwünscht sind und dass „Islamismus“ und Islam in den Augen der Verantwortlichen ein- und dasselbe ist, denn sonst würde die Religionsfreiheit für „Islamisten“ und korantreue Hassprediger ja nicht greifen.

  52. Frau Katrin Göring Bindestrich Eckardt erklärte heute im Welt- Interview, den Islam EINBÜRGERN!!! zu wollen!
    Insofern wird sie sicherlich angesichts dieser positiven Entscheidung für die „Neubürger“ einen intellektuellen Orgasmus bekommen.
    Ich weiß nicht, was noch alles passieren muss, bis die letzten Blinden dieses Landes sehen mit was für eine Ideologie wir es hier zu tun haben! Ich begreife diese Blödheit nicht, das ist zu hoch (oder zu niedrig) für mich!

  53. Beim Widerstand gegen die Völkerwanderung mißt die Lizenzlügenpresse mal wieder mit zweierlei Maß

    Daß die hiesige Lizenzlügenpresse einen schweren Knick in der Optik hat, sollte man ja spätestens dann gemerkt haben, wenn diese bei den selben Sachen und dem alten Leid höchst unterschiedlich urteilt. Wenn beispielsweise die VSA ihre Feinde in Syrien bombardieren, dann findet dies die Lizenzpresse ganz toll, tut dies aber Rußland, so vermutet sie sofort finstere Absichten der russischen Regierung und macht sich sogar Sorgen um Begleitschäden bei der syrischen Zivilbevölkerung. So merkwürdig urteilt die Lizenzlügenpresse auch über den Widerstand gegen die gegenwärtige Völkerwanderung: Wehren sich in der Türkei oder dem Libanon die Einheimischen gegen den unerwünschten Zuzug, so wird deren Sorgen und Nöten – Arbeitsplätze, Mieten, Kriminalität – zumindest Verständnis entgegengebracht. Tut dies aber unsere deutsche Urbevölkerung, so wird diese sofort auf jede erdenkliche Weise als ganz furchtbar schlimm-böse Menschen beschimpft und ihr mit Gewalt und Einkerkerung gedroht.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  54. Wer Essen schlimm findet war noch nicht in Gelsenkirchen. Einmal die Bismarkstraße runter. Ganz ganz schlimm. Und da sieht man die Radikalen sehr wohl in ihren weißen Bademänteln mit der gehäkelten Klorollenhülle auf dem Schädel. Aber auch Roma ohne Ende. Da ist man wirklich seines Lebens nicht mehr sicher. Gerade abends.Und oft genug ist da Randale. Nicht das das mal in der Zeitung kommen würde. Aber die Straße wird schon nur noch Bulgarenstraße genannt.
    Das ganze Ruhrgebiet ist in weiten Teilen grausig. Leider 🙁
    Mache drei Kreuze wenn wir in ein paar Monaten weg sind.

  55. #14 Klara Himmel (03. Apr 2016 11:12)
    Da wurde ein Hasstempel geschlossen … wegen Bau- oder Nutzungsvorschriften.
    #57 brueckenbauer (03. Apr 2016 13:11)
    #77 mischpacha (03. Apr 2016 16:06)

    Das ist die eigentliche Sauerei hier.

Comments are closed.