kraft_lueckeAls die Roten und Grünen nach der Silvesternacht mit ersten deutlichen Auswüchsen ihrer gesetzlosen „Einwanderungspolitik“ konfrontiert wurden, als sie, die wacker für das Binnen-I kämpfen, plötzlich massive Übergriffe auf Frauen zu verantworten hatten, da war der Katzenjammer in Köln und NRW für einen Moment groß. So etwas sollte nicht noch einmal passieren, „lückenlose Aufklärung“ versprachen die Roten und die Grünen. Allerdings, eine kleine Einschränkung machten sie schon damals im Januar, wie der Kölner Stadt-Anzeiger schrieb:

SPD und Grüne sagten lückenlose Aufklärung zu. Der Untersuchungsausschuss sei aber weder „Ort für parteipolitisches Kalkül“ noch für „Vorwahlkampf“, warnte der SPD-Obmann Hans-Willi Körfges. Körfges’ Parteifreunde erwarten von dem Juristen, dafür zu sorgen, dass sich der Fokus des Ausschusses nicht allein auf die Politik des angeschlagenen SPD-Innenministers Ralf Jäger und seiner Chefin Hannelore Kraft richtet.

Die Hauptverantwortlichen sahen es schon im Januar gar nicht ein, dass sie hauptverantwortlich gemacht werden sollten. Und so wie angekündigt schränkte Hannelore Kraft jetzt auch ihre „lückenlose Aufklärung“ ein, die sie im Januar (mit Einschränkungen) versprochen hatte. Folgende Unterlagen dürfen nicht mehr mit in die lückenlose Aufklärung, wie die CDU-Opposition jetzt kritisierte [Strukturierung durch PI]:

In den an den Untersuchungsausschuss übersandten Akten fehlten

– die Mailkommunikation der Ministerpräsidentin,
– des Innenministers und
– des Regierungssprechers sowie
– zahlreiche Vermerke,
– Besprechungsprotokolle,
– handschriftliche Aufzeichnungen und
– Nachweise über Telefonverbindungen, kritisierte CDU-Obfrau Ina Scharrenbach in einem Brief an den Ausschussvorsitzenden.

Die Staatskanzlei von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) verteidigte ihren Kurs mit dem Argument eine Offenlegung beschränke „die Funktionsfähigkeit der Regierung“, wie es in dem unserer Zeitung vorliegenden Schreiben heißt.

Klar beschränkt es die Funktionsfähigkeit der Regierung, sie wird nämlich nicht wieder gewählt. Hilft alles nichts, Hannelore, deine Zeit läuft ab.

(Spürnase: Felix)

image_pdfimage_print

 

118 KOMMENTARE

  1. „Klar beschränkt es die Funktionsfähigkeit der Regierung, sie wird nämlich nicht wieder gewählt. Hilft alles nichts, Hannelore, deine Zeit läuft ab.“

    Das halte ich für eine Fehleinschätzung. So indoktriniert wie die Westdeutschen sind, wählen die garantiert System.

    Und die Maulhelden der CDU dürfen gern die Schnauze geschlossen lassen. Wäre die CDU heute an der Regierung beteiligt oder führte diese gar, sie würde nicht anders handeln als die SPD und nach der nächsten Wahl wird die CDU sehr gern mit Kraft die neue Verbrecherregierung stellen.

  2. Die islamische Gruppenvergewaltigung vom Kölner Tahrir-Platz war ein Fanal, denn die überkritische Masse mohammedanischer Gewalt wurde überschritten und konnte nicht mehr medial unterdrückt werden.

    Früher, als Daniel S. oder Johnny K. von Mohammedanern bestialisch ermordet wurden, so waren das lokale „Einzelfälle“, die mit Hilfe willfähriger SPD-Bürgermeister vor Ort schnell wortwörtlich begraben werden konnten und man zur Tagesordnung übergehen konnte, gegen „Rechts“, versteht sich.

    Oder der Terroranschlag auf die Garbsener Willehadji-Kirche, längst vergessen, die Ermittlungen wurden eh eingestellt, es sollte nicht herauskommen, dass die Täter womöglich Hartz IV-Jihadisten mit SPD-Wählerhintergrund waren.

    Das war um 2013, da ging das noch!

    Aber in Köln sollte die Wahrheit auch erst unter den ungeschächteten Orient-Teppich gekehrt werden, nur war diesmal die Opferzahl zu hoch und diese Opfer erdreisteten sich auch noch, Anzeige zu erstatten und an die Öffentlichkeit zu gehen!

    Wir dürfen jetzt die spezialdemokratische Kalifatsregierung nicht aus ihrer politischen Verantwortung entlassen und müssen jede mohammedanischen Gruppenvergewaltigung im kommenden Ramadan und auch zu Silvester schonungslos aufdecken!

    Und 2017 sind Wahlen im Kalifat NRW!

  3. Optisch als kleine Schwester der großen Despotin durchzugehen, scheint Hannelörken nicht zu reichen. Einem Untersuchungsausschuss willkürlich Material vorzuenthalten: Hut ab! die Frau empfiehlt sich für eine höhere Position im Merkel-Regime- die nächte Justizministerin? Wenn der eine Rote damit zu tun hat, mit seiner Kokotte rumzuschnackseln, kann dann eine Schwester im Geiste übernehmen…
    Funktionsfähigkeit der Regierung aufrecht erhalten? Das setzt voraus, dass man annimmt, diese Regierung aus StudienabbrecherInnen hätte jemals funktioniert!

  4. Klar beschränkt es die Funktionsfähigkeit der Regierung, sie wird nämlich nicht wieder gewählt. Hilft alles nichts, Hannelore, deine Zeit läuft ab.

    Und dann bekommt NRW die Lusche Laschet, der ist so weichgespült und links, der könnte genauso in der SPD oder bei den Grünen mitmachen.

  5. Das ist die übliche Vorgehensweise in NRW:

    Führende NRW-Innenpolitiker waren schon im Oktober 2014 über Straftaten durch Gruppen nordafrikanischer Männer, die in Flüchtlingsheimen in Nordrhein-Westfalen lebten, informiert. Um die Bevölkerung nicht zu beunruhigen, suchten sie mit diesen Informationen zunächst aber nicht offensiv die Öffentlichkeit. Das legt zumindest das Protokoll einer Innenausschusssitzung vom 23. Oktober 2014 nahe.

    Weiter hier:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151086192/Politiker-schwiegen-ueber-Gewalt-durch-Nordafrikaner.html

  6. Die Politikdarsteller der Blockparteien, wie Hannelore Kraft, sind in diesen Zeiten in keinster Art und Weise geeignet und befähigt Länder geschweige denn Staaten zu führen.

    In den Wohlstandszeiten der 50er – 80er Jahre ist das gar nicht groß aufgefallen, dass unfähige Parteibüttel in höchsten Positionen waren. Niemanden hat es groß interessiert.

    Heute, wo unser Wohlstand, unsere Kultur und unsere Gesellschaft und Werte auf höchste bedroht sind, können wir uns solche Luschen nicht mehr leisten.

    Wir brauchen schnellstens wieder richtige Volksvertreter. Die Zeit von Hannelore Kraft und Konsorten ist längst abgelaufen und deren Absetzung mehr als überfällig.

    Nur bald muss es passieren, sonst richten sie den Rest unserer schönen Heimat auch noch zugrunde…

  7. Wie dumm sind unsere Politiker wirklich? Erst geht der erste Vertuschungversuch des Sylvestersexpogroms in die Hose, und jetzt will die Kraft vor der gesamten Öffentlichkeit erneut versuchen die Angelegenheit zu vertuschen, indem sie die Akten verschwinden lassen, und damit alles noch schlimmer machen.

    Jetzt wird jeder erst recht jeder sagen, dass das von den Rapefugees angerichtete Sylvestersexpogrom noch weit schlimmer war als bisher bekannt. Und dass die rot-grüne Kraft-Regierung alles versucht hat um die Straftaten von über 1000 Rapefugees zu vertuschen.

  8. Das gilt auch für die Dutroux Affaire und den Sachsensumpf.

    Politik und Erpressung auf dem Rücken von geschändeten Kindern…

  9. Hier müsste der investigative Journalismus ansetzen und die Vertuschung anprangern. Aber diesen Journalismus gibt es nicht in Deutschland.

  10. #1 Marcus Junge

    Ja, genau so will es unsere Politikerelite, hier soll jeder gegen jeden hetzen ! Warum glaubst Du wohl, hat die AfD auch im Westen so gut abgeschnitten ? Etwa weil alle so wählen, wie Du es denkst ? Nein, im Gegenteil, auch die Westdeutschen werden langsam aber sicher wach und, um von mir zu reden, war ich schon vor fast 30 Jahren zum Islamfeind geworden.

    Damit will ich nur schreiben, dass es nicht gut ist, wenn wir Deutschen uns in ost und west teilen und gegenseitig bekämpfen ! Mir hängt es, gerade in solchen Fällen wirklich zum Halse heraus.
    Man kann natürlich nicht immer einer Meinung sein und auch mal streiten, aber bitte keinen Krieg gegeneinander anzetteln, weil es uns hier nichts bringt. Die Ausländer halten da besser zusammen als die Deutschen, dies sollten wir endlich wieder lernen !

  11. Die Vorkommnisse von Silvester werden weder lückenlos aufgeklärt, noch werden die Unterstützer dieser Vorkommnisse, die Bundesregierung, die Regierung von NRW, die Armlänge Reker noch die Polizei wegen ihrer Komplizendienste zur Verantwortung gezogen. Nicht vom deutschen Volk.

  12. #6 Glubb (17. Apr 2016 15:56)

    Die Politikdarsteller der Blockparteien, wie Hannelore Kraft, sind in diesen Zeiten in keinster Art und Weise geeignet und befähigt Länder geschweige denn Staaten zu führen.

    In den Wohlstandszeiten der 50er – 80er Jahre ist das gar nicht groß aufgefallen, dass unfähige Parteibüttel in höchsten Positionen waren. Niemanden hat es groß interessiert.

    Von Adenauer und Schmidt einmal abgesehen konnte die Bundesrepublik bis zur Wiedervereinigung quasi auf „Autopilot“ laufen, das Land war stabil mit geordneten Verhältnissen, ein Kohl machte die Sache auch nicht fett.

    Aber seit wir ab den 1990ern großen globalen Herausforderungen ausgesetzt sind, haben wir dilettantisches Personal im Cockpit, dass die Kabinentür verriegelt hat und zum Sinkflug auf das nächste Gebirge angesetzt hat.

    Der Crash steht bevor!

  13. Es ist doch klar das die vertuschen wo es noch geht .Wenn die über die letzten Jahre wahrheitsgemäß berichten würden ,währen sie längst aus den Land geworfen worden !

  14. #4 Heisenberg73

    Und dann bekommt NRW die Lusche Laschet, der ist so weichgespült und links, der könnte genauso in der SPD oder bei den Grünen mitmachen.
    __________________________________________________

    Die Lusche Laschet passt überall, wo Lügengebäude gezimmert werden.

    Der Kerl würde heute noch einen Eid schwören, dass nicht Mama Merkel, sondern Bahnhofklatscher die Mohammedaner nach Deutschland geholt haben.

  15. Ich hoffe zutiefst diese Kraft-losen sind bald weg. Wenn ich lese das in Sachsen-Anhalt Rot-Grün-FDP vor Angst vor der AFD zusammengeht, liegen doch die nerven dieser Chaosparteien blank. Schön so!!!

  16. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NICHT VERGESSEN!

    SPD und Grüne haben diesen Vergewaltigungs-

    Pogrom von Köln, durch moslemische Ausländer,

    erst möglich gemacht und werden dafür sorgen,

    das die Vergewaltigungen uns sexuellen

    Belästigungen weiter geschehen – Tag für Tag!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Im Armenhaus NRW wo der rote Filz regiert ist alles Möglich und gewünscht.

    Köln wird mit den Vergewaltigungs-Pogromen

    durch Ausländer in die Geschichte eingehen,

    wie damals die Reichskristallnacht!

  17. #1 Marcus Junge (17. Apr 2016 15:46)

    Das halte ich für eine Fehleinschätzung. So indoktriniert wie die Westdeutschen sind, wählen die garantiert System.

    Ich freue mich auf Ihre Belege zu Ihrer Einschätzung. Haben Sie keine anderen Sorgen, als Ihre kleingeistigen Ost-West-Vorurteile aus irgendeiner Mottenkiste zu kramen?

  18. Schuld, dass sich solche Versager an einer Regierung halten können, sind unsere Medien!

    Jeden Tag beim Bäcker sehe ich die Titelseite von BILD.

    Sinngemäß folgende Schlagzeilen
    – irgendeine Schlagertante bekommt Kind vom Cousin
    – Krankheiten über die man nicht spricht
    – Rentenalarm
    – Vorsicht Mogelpackungen
    – King Klopp

    Die Machenschaften von Jäger und Kraft werden einfach totgeschwiegen,
    Diese Schmierblätter würden wohl auf der Titelseite über eingewachsene Zehennägel berichten, wenn der IS in Berlin 50 Leuten den Kopf abhacken würde.

    Zumindest ein Teil der Titel unter
    https://www.google.de/search?q=bild&client=opera&hs=9F&biw=1053&bih=509&source=lnt&tbs=cdr%3A1%2Ccd_min%3A11.04.2016%2Ccd_max%3A17.04.2016&tbm=isch

  19. Man braucht eine Aufklärung im Sinne der linken Propagandamaschinerie So lange prüfen, bis das schwarze Asylantengesindel rein gewaschen ist. Würde mich nicht wundern wenn alle Beweise verschwinden würden. Die Faschisten werden immer dreister. Wird Zeit, ihnen Einhält zu gebieten.

  20. #11 Eurabier (17. Apr 2016 16:02)

    #6 Glubb (17. Apr 2016 15:56)


    Aber seit wir ab den 1990ern großen globalen Herausforderungen ausgesetzt sind, haben wir dilettantisches Personal im Cockpit, dass die Kabinentür verriegelt hat und zum Sinkflug auf das nächste Gebirge angesetzt hat.

    Der Crash steht bevor!
    =========================================
    Das Bild, das Sie verwenden, ist gut gewählt und leider Gottes wahr 🙁 !

  21. Ich frag mich wie sich diese Politiker morgens vor dem Spiegel noch selber ins Gesicht sehen können.

    Aber vielleicht können sie es ja auch gar nicht mehr und putzen sich deshalb nicht mehr die Zähne?

  22. Verdammt lang her, verdammt lang….
    Hannelore Kraft wurde noch vor 2 Jahren (!) medial als DIE Zukunft der SPD auf Bundesebene gehandelt. Fehlermeldung: Diese Simulation ist geschlossen.

    Der Zustand der NRW-SPD ist so, daß selbst die Luschen-Laschet-CDU und die Lind(n)e(r)nblütentee-FDP ihr den Rang ablaufen können.

    Und das Ruhrgebiet nebs Umfeld (Hagen) entwickelt sich zu einem vielbeachteten Modell für „Deutschland“.

  23. #11 Eurabier (17. Apr 2016 16:02)
    […]
    Von Adenauer und Schmidt einmal abgesehen konnte die Bundesrepublik bis zur Wiedervereinigung quasi auf „Autopilot“ laufen, das Land war stabil mit geordneten Verhältnissen, ein Kohl machte die Sache auch nicht fett.
    […]

    Schmidt hat auch nur die große Klappe, was die Türken anging.
    In den acht Jahren seiner Kanzlerschaft tat er was, um die Türken nach Hause zu kriegen?
    Richtig:
    Nichts.
    Und das geschlagene acht Jahre lang.

  24. #22 Schweinebraten123 (17. Apr 2016 16:18)

    Ich frag mich wie sich diese Politiker morgens vor dem Spiegel noch selber ins Gesicht sehen können.

    Aber vielleicht können sie es ja auch gar nicht mehr und putzen sich deshalb nicht mehr die Zähne?

    Die putzen sich die Zähne vermutlich nicht. So wie die sich aus den vom deutschen Volk erarbeiteten Steuereinnahmenm bedienen, haben die vermutlich alle sauteure Implantate in der verlogenen Visage. Da ist nennenswerte Zahnpflege nicht mehr erforderlich.

  25. Gabriel genehmigt neue Waffenexporte nach Saudi-Arabien 14. März 2016
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-03/ruestungspolitik-deutschland-saudi-arabien-bundesregierung-waffenexporte
    ———————————————-
    Waffenexporte auf Rekordkurs 09.08.2015
    http://www.tagesspiegel.de/politik/massive-kritik-an-sigmar-gabriel-waffenexporte-auf-rekordkurs/12165166.html
    ————————————————
    Wer weiß was noch vertuscht wird ,das ist wahrscheinlich nur ein kleiner Teil der Wahrheit

  26. #24 Das_Sanfte_Lamm (17. Apr 2016 16:19)

    Zur Ehrenrettung muss man Schmidt aber zugestehen, dass keiner von uns damals das Mohammedanerproblem als solches auf dem Schirm hatte.

    Damals lag der Fokus auf zwei Ölkrisen, da war der Islam noch kein Binnenproblem, mit der Bewältigung der Folgen für die Weltwirtschaft, da war Schmidt im Vergleich zu Giscard und Carter der Kompetenteste, wenn nicht sogar der mächtigste Mann der westlichen Welt (gegenüber Carter), der nebenbei noch klar Stellung zur sowjetischen Bedrohung (bei starkem Widerstand der Schröders und Epplers) und zum alles lähmenden RAF-Terror der grünen Sympathisantenszene bezogen hat.

    Er hat mit Terroristen nicht verhandelt und Böhmermann hätte er auch nicht zum Fraß vorgeworfen.

  27. 1 Mann „gerät mit 30 Männern“ in Nürnberg in Streit. Wie er anschließend in den Fluss Pegnitz geriet ist den Qualitätsjournalisten der Abendzeitung ein absolutes Rätsel.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mittelfranken-aerger-mit-grosser-gruppe-mann-stuerzt-auf-flucht-in-pegnitz.41ed2fca-9d22-41e0-9477-a1d05cf84e5c.html

    Man nehme an, dass die Gruppe der 30 Opfer von dem einen Täter schrecklich bedroht und verprügelt wurden. Anschließend nahm der böse Täter (ein Rechter?) dann ein genüssliches Bad in der wunderschönen Pegnitz…

  28. DIE DEUTSCHE BEOBACHTUNGSSTELLE FÜR MEDIENWAHRHEIT
    aus dem Kalifat Bürlin gibt bekannt:

    Das haben sich die Wähler aus NRW doch alles selbst
    zuzuschreiben.Wer zulässt, das solche Figuren wie der Jägermeister oder die Kraftbrühe an die Macht
    kommen, der darf sich niemals beklagen, sondern wie bestellt bis zum allerletzten Löffel dieses ungeniessbare Mahl voller Freude geniessen.
    Und bei der nächsten Wahl den jetzt amtierenden Specialpsychopathen ihr vollstes Vertrauen wieder aussprechen, damit es auch wirklich so weitergeht

    Alle anderen in Deutschdummland, die schauen zu, wie toll die Integration von Invasoren und deren Nachkommen doch in NRW gelingt, da kann man voll lernen, wie sowas geht !!!!

    und vor allem nicht die schwerstverletzte und dann sensationell blitzgeheilte Kölner OBdarstellerin Reker, die mit der verbotenen Hitlergrussarmlänge,
    nicht vergessen, wenn die ihre Ratschläge von sich
    gibt, dann fällt bestimmt im Kölner Dom das Licht
    vor Schreck aus, dann muss aber kräftig gebetet und
    gejammert werden,solange, bis die Schwarte kracht!

  29. #30 schmibrn (17. Apr 2016 16:27)

    Wird man dem Nürnberger für sein provokantes Verhalten den Prozess machen?

  30. #26 Rick_Grimes (17. Apr 2016 16:21)

    In den USA fallen mir bei den Politikern immer die extrem weißen, künstlich ausehenden Zähne auf.

    In der BRD ist es oft genau andersherum, wenn ich mit die Zahnruinen bei Gauck, Schäuble, Beck und co ansehe.

  31. Was ist mit den Übergriffen in anderen Deutschen Städten ?
    Nordrhein-Westfalen: 384 sexuelle Übergriffe vor allem in Köln, Düsseldorf und Bielefeld (davon 116 in Kombination mit Eigentumsdelikten)
    Hamburg: 195 Fälle (überwiegend reine Sexualdelikte)
    Hessen: 31 Fälle
    Bayern: 27 Fälle
    Baden-Württemberg: 25 Fälle
    Bremen: 11 Fälle (ohne sexuelle Belästigung)
    Berlin: 6 Fälle
    Außerdem: Einzelfälle in Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
    darüber wird stillschweigen begangen !

  32. #34 siggi (17. Apr 2016 16:31)

    Nicht alles Hannelore Kraft in die Schuhe schieben!

    In Hamburg hält sicher Olaf Scholz die Akten zurück!

    In Hessen wohl Bouffier, in Bayern Seehofer, in Beben-Wütendberg Fukukretschmann… 🙂

  33. #9 Cassandra (17. Apr 2016 15:57)

    Hier müsste der investigative Journalismus ansetzen und die Vertuschung anprangern. Aber diesen Journalismus gibt es nicht in Deutschland.

    Wir haben dafür den aktionistischen, hurraklatschenden, linksorientierten, realitätsverweigernden, linksentrückten Erziehungsjournalismus. Motto: Heute schon gegen Rechts was getan, gesagt, geschrieben?

  34. Selbst Frau Kraft weiß ganz genau, dass sie und ihre gesamte „Regierung“ sofort geschlossen gehen müsste, würde sie sämtliche Informationen offen legen. Das will sie natürlich nicht, die gute, seriöse Demokratin.

    (Früher war ich wirklich so naiv zu glauben, Frauen seien die bessere, „aufrichtigere“ Hälfte der Menschheit. Heute weiß ich angesichts der meisten Grünenpolitikerinnen, Frau Krafts, Frau Merkels und diversen anderen, dass dies wirklich nicht so ist. Leider überhaupt nicht.)

  35. Hier konnte Hannelore nichts vertuschen:

    http://www.derwesten.de/staedte/letmathe/beherzte-buerger-halten-taeter-fest-id11738298.html

    Dröschede. Nicht weggucken, sondern zupacken. Das war das Motto von zwei Bürgern, die am Freitag in Dröschede der Polizei gute Dienste leisteten, indem sie einen Mann festhielten, der sich an Autos zu schaffen machte.

    Dem entschlossenen Zupacken beherzter Bürger ist es zu verdanken, dass am Freitagmittag ein 25-jähriger Algerier, der sich an fremden Autos zu schaffen machte, festgenommen und der Polizei übergeben werden konnte.

    Anwohner hatten bemerkt, wie der Mann im Bereich zwischen Kampstraße und Am Nücksberg in verdächtiger Weise um die geparkten Autos herumschlich und aus einem Fahrzeug etwas herausnahm. Zwei Männer stellten ihn und hielten ihn fest, verhinderten sogar einen Fluchtversuch, bis nach zehn Minuten der Streifenwagen aus Letmathe eintraf, um den Täter, der Kripo in Iserlohn zu übergeben.

    Der 25-jährige hatte nicht zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Polizei gemacht. Ob er nach der Vernehmung durch die Kripo wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, war am Freitag nicht zu erfahren.

  36. Auch so ein politischer Totalausfall..
    Da gleicht sie ihrer Parteischwester Henriette Reker..dass war die,mit der einen Armlänge Abstand und von den Grünen ins Amt gehievt..
    (sie ist eine von uns)

    Kraft, überzeugte Christin..
    vom Katholizismus zu den Evangelen gewechselt.

    Auf die Frage,ob sie mal in den Himmel kommt,
    war ihre Antwort..

    Kraft: „Ich glaube, dass jeder von uns eine Aufgabe hat. Die müssen wir finden, wer sich anstrengt und alles gut absolviert, auf den wartet der Himmel“

    Daran arbeitet sie nun unermüdlich..

    Hannelores Himmelfahrt..

    Auf alle Fälle,mußten diese Jahrgänge noch nicht als deutsche Minderheit die Schulbänke drücken..

  37. Das Mittel der Wahl ist Information!
    Ich kenne viele Leute die – vorgegeben durch die Staatsmedien – keine Chance auf eine Auswahl der richtigen Pille (rot oder blau) haben.
    Vorige Woche sprach ich noch mit einer älteren Dame – die konnte die Story von Fatima Roth und Deuschland verrecke gar nicht glauben – die hatte davon noch nie gehört!
    Weil: Ohne Internet ist eine Erkenntnis der Wahrheit unsagbar schwierig – diesen Fakt muss man einfach zugestehen. Und selbst dann muss man ja erst mal die richtigen (PI)Seiten finden…
    Ist die Pille einmal geschluckt ist es genau umgekehrt – man erträgt den normalen Medienschwachsinn keine drei Minuten mehr…

  38. Sehr gute Aktion von dieser Frau,je mehr man unter der Decke hält,desto eher verstehen die Menschen und Opfer,welches Geistes Kind diese Politiker alle sind.
    Scheibchenweise kommt eh die Wahrheit heraus und je länger die köcheln muß,desto länger dauert die Berichterstattung an und verhindert so,ein „vergessen“…
    Es ist immer die gleiche Vorgehensweise,vernebeln und verharmlosen und auf das Vergessen hoffen…
    Ja, weite Teile der Bevölkerung wären verunsichert,wenn diese Politschranzen mit der vollen und ungeblümten Wahrheit heraus kämen und genau dies muss von Politiker Seite aus,verhindert werden….
    Der Deutsche wird weiter, mit Wohlfühlphrasen und Verdummungsaktionen,übergossen,die weit von der Realität entfernt sind.
    Käme allerdings die ungeschminkte Wahrheit ans Tageslicht,wäre schon lange Schluss mit Lustig,auf Politik Ebene…

  39. #35 Eurabier
    …und haben die beiden noch Sex?? Kann ich mir bei diesen Eisbein nicht vorstellen.

  40. „… würde die Funktionsfähigkeit der Regierung beschränken“.

    Oder ins Deutsche übersetzt:

    jene „Regierung“ möchte ihre mittelbare oder unmittelbare Tatbeteiligung geheim halten.

    Weil wer in den Knast geht, kann nur noch sehr beschränkt regieren.

  41. So lange diese Texte und Dokumente nicht öffentlich sind, kann man mit 25.000 Gewaltverbrechern und 200.000 sexuell belästigten Opfern mutmaßen…
    Es wäre sogar möglich der Hannelore und dem Ralf aktive Verscheierung und Verhöhnung der Opfer vorzuwerfen…
    Die Geheimhaltung der beiden „Spitzenfunktionäre“ ist die beste Wahlwerbung!

  42. Wie wurden die Roten schon vor zig Jahren genannt?
    V…verräter!
    Da, so scheint´s, hat sich nichts geändert.

    Die größte Schweinerei ist die Tatsache, daß in Sachen muslimischer/migrantischer und rechter Gewalt mit zweierlei Maß gemessen wird:

    So hat schon vor einigen Monaten ein freier Mitarbeiter der „Deutschen Demokraten e.V.“, Hamburg, nach Auswertung der jährlichen Landeskriminalstatistiken der einzelnen Bundesländer errechnet, daß in den Jahren von 1990 bis jetzt mindestens 6000 deutsche Bürger durch vorwiegend muslimische Gewalt- täter vom Leben zum Tode befördert wurden. Dem gegenüber stehen laut Internet ca. 186 von „Rechten“ getötete tote Ausländer.

    Welch eine Diskrepanz! Zugegeben, jeder Tote ist einer zuviel. Aber warum hinterfragen unsere Gutmenschen und Politiker nicht einmal
    derartige Erkenntnisse???

  43. @ #42 Tabu (17. Apr 2016 16:40)

    ZITAT
    Kraft: „Ich glaube, dass jeder von uns eine Aufgabe hat. Die müssen wir finden, wer sich anstrengt und alles gut absolviert, auf den wartet der Himmel“

    Welch ein verdummender Unfug von der NRW-Landesmutter Kraft!

    BEISPIELE

    Chef der Taschendiebe: „Ich glaube, dass jeder von uns eine Aufgabe hat. Die müssen wir finden, wer sich anstrengt und alles gut absolviert, auf den wartet der Himmel“

    SALAFIST PIERRE VOGEL: „Ich glaube, dass jeder von uns eine Aufgabe hat. Die müssen wir finden, wer sich anstrengt und alles gut absolviert, auf den wartet der Himmel“

    😛

  44. Sollte meiner Familie etwas passieren, werde ich zuerst mit denen abrechnen, die das überhaupt erst möglich gemacht haben.

  45. Die Auflistung die Dumm Kraft gesperrt hat zeigt alle die, die zu diesen Versagern incl. Kraft gehören. Die ganze NRW Mischpoke gehört auf den Politmüll der BRD.

  46. He Deutsche,

    ihr dürft solche Assis wie die Kraft nicht mehr WÄHLEN !

    Wäre mal ein Tipp von mir

  47. Richtig so, das alles zu vertuschen.

    Denn schlimmer als die eigentlichen Taten ist und bleibt die Gefahr, daß rechtspopulistische Rattenfänger das für ihre Hetze nutzen und das Potential der Wutbürgerwählerstimmen abschöpfen könnten!!!

  48. Hilft alles nichts, Hannelore, deine Zeit läuft ab.

    Dann hat sie auch endlich wieder mehr Zeit für ein bißchen Unterhaltung:

    Die von Philip Mayers am Klavier gespielten Melodien hat jeder im Ohr – die draufgesetzten Geschichten steuern stets auf mindestens eine Pointe zu – in der Version von Luigi Boccherinis Menuett sogleich im flott vorgetragenen Thema: „Hannelore komm, wir woll’n ins Kino gehen! Hannelore komm, lass uns den Film ansehen!“

    http://www.maz-online.de/Lokales/Ostprignitz-Ruppin/Neuruppin/Die-Wae-die-Wae

    Hier die Melodie:
    https://www.youtube.com/watch?v=kSE15tLBdso

  49. Vielleicht hat Hannelore von IM Larve gelernt!
    Der hat doch ganz sicher auch dafür gesorgt, dass seine Akten als erste in den Schredder oder gleich in den Hochofen kommen und hat dann als „Saubermann“ und Chef seiner Behörde andere ans Messer geliefert.
    Von der STASI lernen, heißt siegen lernen, was Hannelore?

  50. Hannelore – ich glaube es wird in ihrem neuen Leben nicht einmal mehr zur Toilettenfrau langen. Und wenn gibt es viel Arbeit für sie.
    Bei den vielen Invasoren müssen die Toiletten ja besonders geputzt werden weil die mit WC Schüsseln ja mal überhaupt nichts anfangen können. Deshalb schei…. die auch immer daneben weil sie meinen das wären Stühle.

  51. AfD-Frontalangriff auf den Islam – Zentralrat der Muslime reagiert empört

    Die AfD will mit einem entschiedenen Anti-Islam-Kurs in die nächste Bundestagswahl gehen. In einem Interview verriet Beatrix von Storch Details aus dem Leitantrag. Der Zentralrat der Muslime reagiert empört und spricht von Populismus.

    Der Zentralrat der Muslime Blender und Augenwischer in Deutschland hat AfD-Politikern widersprochen und die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie betont.

    „Der Islam beinhaltet die Grundprinzipien des Christen- und des Judentums und ist mit dem Grundgesetz genauso vereinbar wie diese Religionen.“
    Nurhan Soykan, Sprecherin des Zentralrats der Blender und Augenwischer, reagierte damit auf Äußerungen führender AfD-Politiker, die den Islam als unvereinbar mit einer freiheitlichen Grundordnung bezeichnet hatten. Der Islam gehöre nicht zu Deutschland, sagte AfD-Vize Beatrix von Storch der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

    Soykan hielt dem entgegen, der Islam schreibe keine bestimmte Staatsform vor. „Die Demokratie ist islamkonform“, betonte sie.

    Die AfD betreibe nichts anderes als Populismus, um die Gesellschaft zu spalten. „Die Muslime in Deutschland haben den Radikalen bisher gut die Stirn geboten und werden dies auch weiterhin tun – genauso, wie sie der AfD die Stirn bieten werden“, sagte die Sprecherin.

  52. #27 Cassandra
    oder:

    „Lügen können immerhin auch Halbwahrheiten sein“

    tolle Entschuldigung.

  53. Der Untersuchungsausschuss sei aber weder „Ort für parteipolitisches Kalkül“ noch für „Vorwahlkampf“,..

    Ja das ist sowieso das wichtigste politische Prinzip, dass alles was strittig, wo es also eine politische Kraft gibt, die anderer Meinung ist nicht zum Wahlkampthema gemacht werden darf, denn das nutzen dann die (Rechts)Populisten für Propaganda und vereinfache Lösungen, die keine sind.

  54. Ost-West-Vorurteile hin oder her. Sollten die Wessis nicht bald aufwachen, wird es zu einer Abspaltung Ostdeutschlands kommen. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass sich die Ostdeutschen den Multi-Kulti-Schwachsinn der alten Bundesländer noch allzu lange anschauen werden.

    Die AfD hat heute wichtige Schritte bekanntgegeben, um sich für die kommenden Jahre als Volkspartei aufzustellen, die Ossis und Wessis wählen können. Selbst im Osten schläft die Masse immer noch tief und fest, aber im Westen dürfte es noch um einiges schlimmer sein.

    Darüber hinaus ist es einfach nur lachhaft zu behaupten, wir bräuchten zum jetzigen Zeitpunkt bessere Politiker. Zunächst einmal haben die deutschen exakt die Politiker, die sie verdient haben – dem deutschen Dummmichel ist nämlich aktuell leider überhaupt nicht zu helfen, und darüber hinaus bricht gerade der gesamte Sozialstaat zusammen (wäre auch ohne die Flüchtlingskrise passiert). Anzunehmen, in einer solchen Phase des Staatszusammenbruchs sei mit politischen Mitteln noch etwas zu erreichen, ist typisch deutsch: Denn kein Sklavenschaft ist so staatsgläubig wie das deutsche.

    Nein, hier muss erst alles zusammenbrechen, bevor es interessant wird. Noch sind wir alle umzingelt von Gutmenschen, die erst dann etwas merken werden, wenn sich ihre Ersparnisse in Rauch aufgelöst haben.

  55. Hannelore Hamsterbacke ist auch nichts anderes als ein spezialdemokratischer Totalausfall.

  56. Mal völlig OT:

    Hat wer heute Deutschlandfunk gehört?

    Zwischentöne.
    Musik und Fragen zur Person
    Die Psychologin und Pädagogin Eva Sternheim-Peters
    Als junge Frau war sie fasziniert vom Nationalsozialismus. Als studierte Pädagogin und Psychologin beschrieb Eva Sternheim-Peters später diesen Irrweg in dem Buch: „Habe ich denn allein gejubelt?“

    Im Gespräch mit Joachim Scholl

    Wenn nicht: Ein unbedingt hörenswertes Gespräch, es steht noch eine Woche in der Mediathek zur Verfügung.

  57. Das wäre aber traurig; wenn die Zeit einer solch fähigen Frau ablaufen würde, wo sie doch SPD-intern schon als Kanzlerkandidatin gehandelt wurde (obwohl die SPD hat ja in der heutigen Zeit hervorragende Frauen ohne Zahl). Und auch Markus Lanz darum gebettelt hat_: bitte, bitte sie müssen um die Kanzlerschaft kandidieren.

  58. Merkel läßt wahrscheinlich die DM wieder Drucken ,
    denn EU ist fertig und der Euro auch !
    Schengen ist schon einige Zeit im Ars….
    Den das ding mit dem Geld abschaffen geht mit uns nicht .
    Die schafft Europa umzukrempeln zusammen mit der USA ,oder warum ist wieder mehr Militär aus den USA in Europa ?

  59. Moment mal!
    Gibt es nicht ab Montag in NRW einen
    Einbrecher- Vergewaltiger- und Räuber Marathon mit starken Polizeikräften?
    Oh sorry! Das ist ja ein Blitzer Marathon.

  60. Was in Jean Raspails „Heerlager der Heiligen“ von 1974(!) noch Satire und Ironie war, wurde nun von der Realität eingeholt!
    Nachdem der Papst symbolträchtig zwölf orientalisch-islamische „Flüchtlinge“ – wohl in Erinnerung an die angeblich zwölf Apostel, allerdings drei Familien! -, „mitgenommen“ hat, dürfen wir nun wohl auch eine Islamisierung des Vatikanstaats erleben: Was noch wie eine lächerliche „Quote“ des Ministaats aussieht, könnte sich sehr schell verselbständigen, nachdem die Bürger dieses Landes bisher keine Familienstrukturen kannten und der katholische Klerus Nachwuchsprobleme hat.
    Die Fertilität unserer „Neubürger“ könnte in den nächsten Jahren angetan sein, sogar das „System Vatikan“ nachhaltigst umzuwandeln.
    Mal abwarten, wann Saudi-Arabien oder Edogans Türkei der Vatikanstadt die erste Moschee „spendieren“ werden.

    Was nun „unsere“ Rapefugees betrifft, ob sie nun gerade geflüchtet sind oder schon in zweiter oder dritter Generation auf unsere Kosten hier leben, so wird doch nur deutlich, dass orientalische Zuwanderung und europäische Zivilisation sich antagonistisch gegenüberstehen und allem Integrationsgeschwurbel, das ohnehin nur noch Integration und Anpassung an Muslime meint, zum Trotz nicht kompatibel sind.

    Die sozialen und gewaltaffinen Gegebenheiten in muslimischen Ländern mit ihren Clanstrukturen und einer Beute- und Erpresser“ökonomie“ samt Bakschischfolklore, die allesamt ihre Wurzeln im arabischen und türkischen Nomadentum haben und vom Islam „kultiviert“ wurden, gelten in bürgerlichen Gesellschaften in der Regel als archaisch – und schlichtweg kriminell. Der islamische Terror ist dabei nur das sichtbarste Eitergeschwür auf einem System von Metastasen, die ungehindert wuchern und von den Multikultis aller Richtungen gepflegt werden.
    Pikanterweise werden die linksgrünen Umvolker mit ihren realitätsresistenten Sozpäd-Weltbildern von ihren muslimischen „Freunden“ unter dem Strich mehr verachtet als wir „Rechte“!

  61. Dieses Offizialdelikt nennt sich:
    „Strafvereitelung im Amt“!
    Und die zuständige Staatsanwaltschaft ist verpflichtet sofort tätig zu werden!

  62. Hannelore Kraft war mir von Anfang an unsympathisch, nicht erst seit Köln. Ich finde ihr Blick strahlt Überheblichkeit, Arroganz und Selbstherrlichkeit aus. Ich kenne sie nicht, schätze sie aber als sehr berechnend, gefühlskalt und nur auf den eigenen Vorteil bedacht ein. Diese Frau ist schon viel zu lange im Amt. Zeit dass sie ihre Koffer packt.

  63. #71 INGRES (17. Apr 2016 17:39)

    Ja, sie wäre auch meine Idealbesetzung für die Kanzlerkandidatur. Sie müsste nur vorher noch zu B90/Grüne wechseln.
    Kraft als Kanzlerin, ihr zur Seite Göhring-Eckhardt, Roth, Hofreither und, als Quoten mann, Özdemir.
    Als Koalitionspartnerin die SPD mit dem Führungsquartett Stegner, Ypsilanti, Edathy und Fahimi, das wäre eine Bundesregierung, die locker 100% bei jeder Wahl holt, wenn nicht mehr.

  64. OSLm2012#
    Der komunistische Fussfetischist ist das was HELLS ANGELA für die CDSU ist:
    Der Sargnagel für die KATHOLISCHE KIRCHE!

  65. Derweil kümmert sich die verkommene Regierungspartei im immer weiter absinkenden Kraft-Kalifat um Wichtigeres als um diese Kölner Petitessen:

    Annette Watermann-Krass (MdL) wies darauf hin, dass auch die Landesregierung erhebliche Mittel für Mobim bereitstellt. Dieses Programm habe im Kreis Warendorf konkrete Auswirkungen: Mobim, die mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Münster, liefert Analysen zur Arbeit der AfD im Kreis und bietet vielen Organisationen Hilfe bei der Qualifizierung Ehrenamtlicher an.

    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/2331006-SPD-diskutiert-Rechtspopulismus-Rechtsruck-der-AfD-unbestreitbar

    Eine skandalöse Unverschämtheit! Dieses ganze Gesindel gehört zum Teufel gejagt!

  66. Die Rot-Grünen Umvolkungsschlampen in NRW werden die Sylvesterereignisse in Köln und anderswo genausowenig -lückenlos aufklären-
    wie der Vatikan die Kinderf*ckerei in der katholischen Kirche.

  67. Würde mich nicht wundern, wenn Frau Kraft eines Tages direkt neben Frau Merkel hängt, wenn sich der Volkszorn an den Politikern entlädt.

    Was sich diese Regierenden erlauben, kennt man nur aus den Geschichten der übelsten, primitivsten Entwicklungsländer. Das kann auf Dauer nicht gut gehen, sie werden dafür schwer büßen müssen, wenn der Zeitpunkt kommt, an dem Gericht über sie gehalten wird.

    Dass Politiker zu den verhasstesten Menschen gehören, braucht niemanden erstaunen angesichts der zu beobachtenden Fehlleistungen.

  68. #10 Sauersuchtbau (17. Apr 2016 16:00)

    Pfft, Wahl im März 2016
    Sachsen-Anhalt AfD 26%
    Rheinland-Pfalz 12,5%

    Und jetzt vergleichen wir einfach mal den Ausländeranteil und daher die Bereicherung in den 2 Ländern. Eigentlich müßte in RP die AfD jenseits der 30% liegen und in SA nur 12,5% sein. Genau das ist aber nicht das Wahlergebnis. Also erzählen Sie mir nichts von „keine Teilung nach Ost und West“ oder die „Wessis wachen auF“.

    Und Duzen dürfen Sie mich sobald wir Schweine gehütet haben oder vor Moskau im Schützengraben liegen.

  69. Zwei Mal gegen die Zivilgesellschaft:

    Hannelore Schwach zensuriert weil sie ihr politisches bevölkerungsfeindliches Segment nicht offen aufgedeckt haben will. PI zensuriert den Cherub – also mich – weil PI die ganze Wahrheit noch nicht verkraften könnte —-

  70. Die Parteiengecken erlitten bei Köln wahrlich eine vernichtende Informationsniederlage

    Es wurde ja schon früh gesagt, daß die Informationsniederlage der Parteiengecken in Köln gar sehr der zweiten Schlacht von Sedan gleicht, in deren Folge unsere Panzerdioskuren, Guderian und Rommel, die welsche Front derart aufrollten, daß die Welschen die Waffen strecken mußten und deren Volksfrontregierung durch den Marschall Petain, den Verteidiger Verduns, ersetzt worden ist. Die hiesigen Parteiengecken sind zwar (noch) nicht gestürzt worden, reden aber mittlerweile fast so wie der Marschall Petain, nachdem sie vorher stets wie die welsche Volksfront zu reden pflegten. So feixte die Puffmutter Ferkel vor Köln, daß die fremdländischen Eindringlinge schon sehr bald das Bürgerrecht im deutschen Rumpfstaat erhalten und wir Deutschen somit zur Minderheit im eigenen Land gemacht würden. Nun aber spricht sie davon, daß zumindest 70% der Delinquenten wieder in ihre Heimat zurückkehren müßten. Dies sind zwar nur leere Worte, aber nach dem Sturz der Parteiengecken werden die Taten folgen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  71. Wen soll es wundern?
    Die SPD hat massenhaft Stimmen verloren und es wird so weitergehen.

    Und ein Grund ist das Massenverbrechen von Köln. Da hilft auch kein Aktensperren, alle sind alarmiert im Volk.
    Darum die vielen AfD-Stimmen.

  72. Also, in der DDR 1.0 hätten die das nicht so offen gesagt, wie blöd kann man eigentlich noch sein, oder für wie blöd kann man ‚das Volk‘ noch halten:
    Argument eine Offenlegung beschränke „die Funktionsfähigkeit der Regierung“,

    Klar beschränkt Offenlegung die Funktionsfähigkeit der Regierung, aber nicht wegen drohender Nichtwiederwahl, sondern weil dann Köpfe rollen würden.

  73. Hahaha…ein vorbildliches Demokratieverständnis, welches die roten Socken da mal wieder an den Tag legen.

    Mit dieser „Argumentation“ könnte man auch Wahlen verbieten, weil durch die mögliche Abwahl der SPD die Funktionsfähigkeit der Regierung eingeschränkt werden könnte.

  74. das Wort „beschränkt“ im Zusammenhang mit der NRW Regierung ist durchaus angebracht. Niemand kann mir erzählen, daß 2000 frisch importierte moslemische Invasoren ihre verbrecherische Aktion vor Bahnhof und Dom ohne Abstimmung oder zumindest Duldung der NRW Organe durchziehen können. Da steckt Absicht und System drin.

  75. Die Staatskanzlei von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) verteidigte ihren Kurs mit dem Argument eine Offenlegung beschränke „die Funktionsfähigkeit der Regierung“, wie es in dem unserer Zeitung vorliegenden Schreiben heißt.

    Man könnte das frei übersetzen: Die Staatskanzlei ist an einer weitgehenden Aufklärung nicht interessiert, da sie sich sonst selbst auflösen müsste.

  76. Münster: Nordafrikanische Räuber machen Umgebung von Münsters Hauptbahnhof zur Gefahrenzone

    POL-MS: Freundlichkeit nur vorgetäuscht – Räuber erbeuten Portemonnaie und Smartphone
    48143 Münster (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (17.4., 05:30 Uhr) nutzte ein 33 jähriger Emsdettener in Begleitung eines 32 jährigen aus Greven einen Geldautomaten an der Windthorststraße. Ein Teil der Geldscheine fiel ihm aus der Hand. Als er sie aufheben wollte, näherten sich 3 unbekannte Täter. Einer der Männer sprühte dem Opfer eine Flüssigkeit in die Augen und sammelte zusammen mit den beiden anderen die auf dem Boden verbliebenen Geldscheine ein. Die 3 Täter erbeuteten auf diese Weise 70 EUR.

    Der Begleiter wollte den in Richtung Hauptbahnhof Flüchtenden noch folgen, ließ sich jedoch durch die Drohung mit der Sprühflasche davon abhalten. Bei den Tätern handelt es sich augenscheinlich um Nordafrikaner, die zwischen 170 und 175 groß sind, schwarze Haare haben und dunkel gekleidet waren.

    POL-MS: Freundlichkeit nur vorgetäuscht – Räuber erbeuten Portemonnaie und Smartphone
    17.04.2016 – 11:47

    48143 Münster (ots) – Auf dem Heimweg begegnete ein 28 jähriger Münsteraner am Sonntagmorgen (17.4., 6:10 Uhr) im Park an der Engelstraße zwei Männern. Einer erhob seinen Arm und grüßte freundlich mit „What’s going on, my friend?“. Zugleich schlug er allerdings mit der Faust zu und traf den Heimkehrer am Kopf.

    Die kurze Benommenheit des Niedergeschlagenen nutze der Täter, durchsuchte die Jackentaschen und entwendete eine Geldbörse und ein Samsung Smartphone. Der zweite Täter verhielt sich passiv, gemeinsam flüchteten die beiden in Richtung Achtermannstraße.

    Bei den Tätern handelt es sich offensichtlich um Männer zwischen 20 und 30 Jahren und nordafrikanischer Abstammung. Der Schläger trug dunkele Jeans und eine dunkele, dünne Jacke. Die Haare waren gegelt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187

  77. Servus@alle NichtISlamIS,
    tja wer hätte gedacht diese Verbrechen würden wirklich aufgeklärt werden?
    Kann gar nicht passieren da sie selbst Verbrecher sind!
    Wer einem Politiker etwas „glaubt“ glaubt auch einem Moslem und an den Osterhasen!

  78. KALIFAT NRW:

    Januar 2016: „Lückenlose Aufklärung“

    April 2016: Lückenloses LÜGEN

  79. #18 Rick_Grimes (17. Apr 2016 16:11)

    #1 Marcus Junge (17. Apr 2016 15:46)

    Das halte ich für eine Fehleinschätzung. So indoktriniert wie die Westdeutschen sind, wählen die garantiert System.

    Ich freue mich auf Ihre Belege zu Ihrer Einschätzung. Haben Sie keine anderen Sorgen, als Ihre kleingeistigen Ost-West-Vorurteile aus irgendeiner Mottenkiste zu kramen?
    ———–
    hat doch nix mit vorurteilen zu tun. bin auch „wessi“ und bin mir recht sicher, dass es so kommen wird. westdeutsche sind derart gehirngewaschen, ängstlich und obrigkeitshörig, da wird sich nichts ändern, nicht dass es im osten viel besser wäre, die „öertels“ beunruhigen mich genauso wie ihre glaubensbrüder, die mohammedaner.

  80. #29 Eurabier; Auch wenn ich Schmidt-Schnaze hauptsächlich für einen grössen Schwätzer gehalten habe, hast du damit sicherlich recht.
    So Rückgratlos wie Erika ist wohl nicht mal ein Wackelpudding. Eventuell vielleicht ne Qualle.

  81. #101 Hans.Rosenthal (17. Apr 2016 21:15)
    Deutschland
    1933 bis 1945 – KRAFT DURCH FREUDE
    Deutschland heute – KRAFT OHNE FREUDE

    TREFFENDER GEHTS BALD NICHT MEHR !

  82. Die SPD Bonzin H. Kraft eine ueble Heuchlerin,

    sie regiert, entsprechend dem mit Muslima verheirateten Vizekanzler Fettwanst gegebenen Vorgaben,

    Muslime haben Vorrang, Deutsche sind nur noch als Stimmvieh und Steuerzahler da, bis die letzten der Mohikaner (Germanen) entgueltig den Sargdeckel hinter sich geschlossen haben.
    Sie verlieren ohnehin pro Generation 30% an Menschen wegen des uebertriebenen, perversierten Feminismus in D mit max. 1,2 Kind/Frau

    waehrend muslimische Gebaermaschinen locker 4-6 den D Steuerzahler aufs Auge druecken.
    Arbeiten fuer die Deckhengste ist ueberholt, sie finanzieren sich von Kindergeld, das reicht sogar mit Klauen und anderen Aktivitaeten fuer einen BMW.

  83. Tja Leute, ab Morgen müssen wir wieder für volle Kassen sorgen dass es den Invasoren auch an nichts mangelt und sie auch morgen noch fürstlich speisen können, sich gut kleiden, in Puff gehen können, sich besaufen können, umsonst Zahnersatz erhalten, Taxi fahren, u.s.w. und wie sie es uns danken wissen wir ja. Achso, unsere Politiker die uns das alles eingebrockt haben und die Asylindustrie und Lobby partizipieren auch noch prächtig daran.

  84. Als Nordrhein-Westfale fühle mich beschämt ob solch einer Landesregierung.
    Ich habe von Frau Kraft von Anfang an nichts gehalten nebst ihrer grünen Mitstreiterinnen.
    Leider hat eine Mehrheit der Landesbürger dieser Frau bei den letzten Wahlen ihr Votum gegeben. Dies recht sich heute.
    Aber gut, wen soll man in NRW wählen:
    CDU mit Herrn Laschet. Dieser Mensch ist ja noch unfähiger als Frau Kraft.
    Beides sind Volksverbrecher und Volksverräter.
    Ich weiss allerdings, das sich da etliches zusammenbraut, woran diese Politkreaturen noch zu knacken haben, wenn nicht schlimmeres.
    So lange es aber so Arschkriecher gibt wie den Herrn Jäger werden sich diese Untermenschen im Landtag halten.
    Ich gebe hier den Ostdeutschen nur begrenzt recht, nicht alle Menschen in NRW sind so angepasst wie sie glauben.
    Leider müssen wir noch ein bisschen ausharren, bis der letzte engesehen hat was für eine unfähige Landesregierung NRW hat.
    Es werden, selbst in Landschaftsschutzgebieten immer mehr Containerlager aus dem Boden gestampft (für die Invasoren), das Geld ist ja auf einmal da. komisch !! Letztes Jahr noch überall Ausgabesperren in den Kommunen, kein Geld für die nötigsten Ausgaben lt. Regierungspräsidenten. Nun sind Milliarden EUROs da.
    Köln, mal für mich eine der schönsten Städte in NRW. Heute nur noch häßliche Fratze mit OB Armlänge Reker.
    Man ist diese Frau zäh. Schwerst verletzt und nach 2 Wochen wieder top fit. Wer böses dazu denkt.
    Selbst die Kölner Musikgruppen, welche häßlichen Fratzen sie auf einmal zeigen, und deren unerträgliches Schwafeln von Willkommenskultur. Einfach nur ekelhaft. Nicht der Funke eines deutschen Stolzes.
    Wie meine Vorschreiber es auch schon anklingen ließen, solange alles in Ordnung war, brauchte das deutsche Volk keine Politiker (Die politische Klientel war da schon schwach zb. Biedenkopf), aber jetzt, wo man wirkliche Politiker mit Courage braucht, und zwar richtige, sind nur Flaschen und Volksverräter zur Hand, die, wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen, sich dem Ausland anbiedern und anschleimen.
    Langsam brauch ich den Eimer, mache jetzt lieber Schluß.
    Liebe PI-Gemeinde, wir müssen wieder lernen, als Deutsche gemeinsam zu handeln.
    Anders wirds nicht klappen.

    bis bald

  85. Italienische Medien berichten:
    Geheimplan: Deutschland soll Rückkehr zur D-Mark vorbereiten

    Mehrere italienische Medien berichten von geheimen Vorbereitungen Deutschlands für einen Ausstieg aus dem Euro. Brüssel sei bereits über das Vorhaben informiert.
    http://www.freiewelt.net/nachricht/geheimplan-deutschland-soll-rueckkehr-zur-d-mark-vorbereiten-10047816
    ————–
    @siggi, was soll der Mist, der Artikel datiert auf den 24.11.2014. Seitdem wurden noch 3! Rettungspakete geschnürt.

  86. #107 tiger_one (17. Apr 2016 23:54)

    Italienische Medien berichten:
    Geheimplan: Deutschland soll Rückkehr zur D-Mark vorbereiten
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Die BRD niemals.

    Wie wollte man denn unser Vermögen einsacken, wenn nicht über den Euro?

  87. Das ist wieder die Reaktion und Verbergen des politischen Versagen, son wier es in der Vergangenheit üblich war.

    Um dieses zu verbergen werden wieder Märchengeschichten und Lügen erzählt, obwohl man weis, wer hier der Schuldige ist.

    Für Eure Lügen werdet ihr Politiker zur Verantwortung gezogen.

    Die Wahrheit ist stärker wie ihr Schwächlinge!

  88. Ja, machen wir es wie in den USA und legen mal alles 2050 oder so offen. Denn das Volk ist noch nicht reif für die Wahrheit und die Regierung kann nicht mit der Wahrheit weiterhin regieren.

  89. Lieber Helmut Kohl bitte pfeif‘ dein durchgedrehtes Mädchen zurück, solang dafür noch Zeit ist !

    Viele Grüße vom ehemaligen stinknormalen Normalbürger.

  90. #112 bet-ei-geuze (18. Apr 2016 05:30)

    als ob der noch was zu pfeiffen hättte. Der hat die Natternbrut grossgezogen und mittlerweile hat sie alles um sich rum tot gebissen was ihr gefährlich werden könnte

  91. diese Polit-„Elite“ in NRW handelt nicht aus gutmenschlicher Einsicht. Wenn man deren Ignoranz politischer Aufrichtigkeit und weiches Herumgeeiere auf echt einschätzen möchte, muß man massivere Verwerfungen als Hintergrund einräumen. Da ist nicht auszuschließen, daß besonders die Spitzenkräfte nicht nur erpresserischer Gewalt ala Graue Wölfe ausgesetzt sind, sondern ebenso einem Sumpf sexueller Hörigkeit, s. Köln. Bis jetzt ist in dieser Republik das alte Spiel sexueller Abhängigkeit als uraltes Mittel muslimischer Eroberungsstrategie völlig ausgeklammert worden.

  92. Die Kraft ist die böse Landesstiefmutter, die ihre Töchter den islamischen Vergewaltigern zum Fraß vorwirft. Wer wählt so eine Verbrecherin?

  93. Nie vergessen: der Amtseid in NRW lautet nicht mehr „zum Wohle des dt. Volkes“, sondern zum Wohle der (hier lebenden) Bevölkerung!

  94. Hannelore Kraft ist eine typische neomarxistische Volkszertreterin, genau wie ihre ganze restliche Partei eine Verbrecherin und Verräterin am deutschen Volk, die in einem befreiten Deutschland neben anderen Sozi-Verbrechern wie Jäger, Maas, Gabriel, Stegner (diese Liste kann man schier endlos fortsetzen) vor Gericht gestellt werden wird.
    Jeder Sozi ist ein Verräter – Jeder Sozi ist ein Verbrecher – SPD-Verbot jetzt! Sozialistengesetze wieder einführen!

Comments are closed.