grieseWährend die AfD die Gefahren der Islamisierung wieder in den FoKus der Öffentlichkeit gerückt hat, scheint es der SPD gar nicht schnell genug damit zu gehen, Deutschland in ein großes Kalifat zu verwandeln. Die religionspolitische Sprecherin der SPD im Bundestag, Kerstin Griese, hat jetzt in einem Interview mit der Heilbronner Stimme einen flächendeckenden Islamunterricht an deutschen Schulen gefordert. Immer noch gebe es für den größten Teil muslimischer Schülerinnen und Schüler keinen ordentlichen islamischen Religionsunterricht, warnte die SPD-Politikerin. „Glücklicherweise gibt es inzwischen deutsche Universitäten, die islamische Theologinnen und Theologen sowie Religionslehrerinnen und Religionslehrer ausbilden.“ Das sei aber noch lange nicht genug. Genug haben es die deutschen Wähler dagegen mit der SPD: Laut letzter Umfrage erreicht die Gabriel-Partei mit 19,5 Prozent ein neues Rekordtief – und zwar flächendeckend.

» kerstin.griese@bundestag.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

199 KOMMENTARE

  1. Die SPD will diese gewaltverherrlichende, menschenverachtende Ideologie „Islam“ in Deutschland weiter fördern? Na so sieht die Griese aus!

  2. Wenn man es gut mit der Sterbenden Partei Deutschlands meinen würde, könnte man ihr bei dem Unsinn, den sie weiterhin verzapft, zurufen:

    “When you find yourself in a hole, the first thing to do is stop digging.”.

  3. JEDER Sozi ist ein Verräter – JEDER Sozi ist ein Verbrecher. Quod erat demonstrandum.
    Ein Verbot der SPD hätte nicht nur gute Chancen bei einem Antrag in Karlsruhe, es wäre gar nicht mehr zu vermeiden…wenn dort nicht mittlerweile die Apparatschiks der Systemparteien sitzen würden, abgehalfterte Alt-Funktionäre die man allen Ernstes aufs „Altenteil“ auf das höchste Gericht der BRD versetzt hat. Was nicht nur einen bezeichnenden Blick darauf wirft, was die antideutschen Blockparteien WIRKLICH von der Demokratie halten, die sie so permanent und penetrant im Mund führen, daß sie sie theoretisch auch permanent aussc…. müssten, sondern auch wie selbst die wichtigsten Institutionen der FDGO mittlerweile von den Blockparteien gleichgeschaltet wurden.

    Bismarck hatte Recht, Sozis sind vaterlandslose Gesellen.
    SPD-Verbot JETZT (und nicht nur die) Sozialistengesetze wieder einführen.

  4. Wenn ich die Aussagen solcher Trulla´s wie oben auf dem Foto zum Thema Islam lese bekomme ich das große kotzen….

  5. Warum eiert die AfD beim Islam/Koran so rum?

    Diskussionen um Minarettverbote sind überflüssig.

    Es muss der Koran mit seinen 27? Tötungsgeboten auf Rechtstaatlichkeit überprüft werden! Alles Andere ergibt sich aus dem Ergebnis dieser Überprüfung.

    Eine Tötungsreligion kann niemals unter die Religionfreiheit fallen.

  6. Deutschland sollte das so schnell wie möglich einführen. Es gibt konfessionellen Reliogionsunterricht und für alle, die da nicht teilnehmen gibt es ein Ersatzfach und da wird dann gemäß staatlichem Lehrplan Wissen vermittelt.
    Und auch wenn das vielleicht nicht bei allen Kindern wirkt, aber so einigen wird dann aufgehen, was der Islam ist und was Religionen sind.
    Aus Dauer sollte man dann den konfessionellen Religionsunterricht abschaffen und eher auf eine Art universellen Religionsunterricht übergehen.

    Zu vermeiden wäre auf jeden Fall, dass es reinen islamischen Religionsunterricht gibt, dessen Inhalte von irgend einem Imam oder aus Saudi-Arabien vorgegeben wird.

  7. Kommentar aus dem letzten Strang, hatte nicht gesehen, daß Griese bereits Thema ist:

    Wir sehen im Moment wieder das übliche, vollkommen irrationale Politikmuster, daß im gesamten Westen herrscht: Je mehr der Islam wütet (Massenmord, Massenmob) und je stärker der Islam kritisiert wird, desto mehr Islam würgt uns das Politestablishment rein. Neuester Vorstoß: Noch mehr Islam.

    Kerstin Griese, religionspolitische Sprecherin der SPD im Bundestag, fordert Islamunterricht an allen deutschen Schulen. So könne verhindert werden, dass auf andere Angebote zurückgegeriffen werde.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154538552/SPD-Politikerin-fuer-deutschlandweiten-Islamunterricht.html

    Das alte Muster: Feuer mit Benzin löschen. Und immer daran denken: Eine Islamisierung findet nicht statt.

    Ganz nebenbei: Wieso behauptet eigentlich niemand, daß es mehr katholischen/evangelischen Unterricht an Schulen geben muß, damit nicht auf „andere Angebote“ zurückgegriffen werden muß? Was wohl diese ominösen „anderen Angebote“ sind? Was hat der Islam da wohl an „anderen Angeboten“, die alle anderen Religionen nicht haben? Und warum wohl hat er die? Naaaaa Griese?

  8. Als wir 1989 von der BRD annektiert wurden, hat man uns beigebracht Staat und Religion sind getrennt unterwegs – hat sich da was geändert?

  9. Ich hatte noch christlichen Religionsunterricht an meiner Schule..
    Heute werden überall Kreuze abgehangen..

    Uns hat noch eine Nonne unterrichtet..
    Die letzte ihrer Zunft..

    Heute sieht man sie nicht mehr im Strassenbild..

    Eine Ideologie wie den Islam,kann man nicht unterrichten.
    Die gehört bekämpft.

  10. JETZT ICH GERADE HÖRE VON Gabriel-NÄCHSTES JAHR WERDEN 2 TAGE ABGESCHAFFT-DAS SCHON FÄNGT AN-POLITIKER BRAUCHEN GELD FÜR FLÜCHTLINGE!!!!

  11. Kerstin Griese ist die klassische Parteiidiotin.

    Keine Ahnung vom Islam, aber mit Rat und Tat zur Stelle.

    Obwohl Griese vom Islam keine Ahnung hat, glaubt sie trotzdem, sie kenne den Koran besser als Salafisten, die ihn auswendig rezitieren.

    Griese stellt fest, dass Salafisten Faschisten sind und möchte dieses Problem mit staatlich gefördertem Faschismus begegnen.

    Man sollte diese IdiotInnen zu den Lies-Ständen der Salafisten schicken, um sie zu heilen.

    Wir brauchen nicht mehr Imame,
    wir brauchen weniger Faschismus.

  12. „Theologinnen und Theologen, Religionslehrerinnen und Religionslehrer.“

    Wohl unglücklich gestürzt und dann ganz fies mit dem Kopf gegen den Bürgerinnen-und-Bürger-Steig geknallt?
    Na denn …

  13. .
    Davon wird
    der Islam auch nicht
    (v)erträglicher.

    Najanu,
    die geballte
    Dusseligkeit der
    SPD mal wieder.
    .

  14. Die Unwissenden sollten lieber mal NACHSEHEN WAS man denn an islamischen Unterrichtsstoff aus dem Koran so anbieten kann, dann hat sich das mit dem ISlamunterricht ganz plötzlich und von alleine erledigt.

  15. Wurde dieser Wahn gezielt in Gang gesetzt?
    Wird er gezielt in Gang gehalten?
    Oder ist das jetzt ein sich selbst steuernder und per Rückkopplung jetzt immer weiter verstärkender Wahn? Wann werden die Fliehkräfte in diesem Karussell zu groß?

  16. Linke Logik….

    Wenn’s aus einem Ecken stinkt, Scheisst man einfach in den anderen Ecken, damit der Gestank nicht nur aus einer Richtung kommt.

  17. Die mentalgestörten Links-Linken und Linksliberalen wieder:Man gebe einer anti-europäischen, barbarischen und antifreiheitlich-sklavistischen Massenmord-Ideologie institutionelle Macht und alles wird gut.

  18. Bismarck: Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.

  19. Wisst Ihr was wir gehen zur IRA und werden auch mal Bomben , im Moslemland ! Danach machen wir Urlaub da und verlangen eine Gleichstellung!

  20. Auf dem Weg zur unter 5% Partei:

    die SPD findet immer neue Sargnägel.

    Gratuliere!

    Es läuft bestens für die AfD.

    Ordentlicher Unterricht geht so:

    Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so dass ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer.“

  21. Das passt doch zu der größten Verräterpartei Deutschlands, sie geht konsequent ihren Weg weiter zur Scharia-Partei und peilt stramm 15% an als nächstes Wahlziel.

    Schröder hat die Arbeitnehmer verraten. Das Ergebnis sind prekäre Arbeitsverträge (Zeitarbeit, befristete Arbeit, Werkverträge) danach wurden die Rentner verraten ( Rentensteuer, das wird teuer, Absenkung der Renten) und nun kommt der nächste Schritt.

    Dazu passt auch das Sigi-Pop aus Marokko(!) die deutschen Behörden kritisiert weil sie angeblich keine relevanten Daten an die marokkanischen Behörden schicken können, die man zur Abschiebung benötigt.

    Wir werden nur noch von Vaterlandsverrätern regiert. Dies kommt auch im neuen Buch vom Großen Sarrazin (heute als Vorabdruck in der BILD) zum Ausdruck.

  22. Gott sei Dank nähert sich die SPD ihrem Projekt 18. Eifrig wie die Genossinnen sind, werden sie aber bald neue Ziele ausrufen: Projekt 9 und dann Projekt 4,9. Die SPD – eine Partei, die einfach zu entbehren ist: Sie tut für Deutsche nichts mehr und die anderen scheiXXen auch bald auf sie. Wird einfch überflüssig und verschwinden. Wie die CDU auch.

  23. Wann gibt es eigentlich in Saudi-Arabien, Katar und Co. eigentlich mal christlichen Religionsunterricht, Tante Griese? Was einem bei diesen Weibern so auffällt: Die haben alle den gleichen, blöden und mit Häßlichkeit gepaarten Gesichtsausdruck. Auch der „Lebenslauf“ ist immer der selbe:http://kerstin-griese.de/kerstin_griese_lebenslauf/

    Bisher nicht einen Tag irgendwas produktives geleistet.

  24. Dass was die Schule dann lehrt,wird in den Familien schnell wieder umgekehrt.
    .
    Da beißt sich der Hund in den Schwanz..

    Soll die SPD mal so weitermachen.
    Mit 10% wäre sie 2017 noch gut bedient..hoff.

  25. Wenn die SPD Geil drauf ist, warum laufen die SPD Weiber noch nicht mit Burka rum und die SPD Männer noch nicht mit Gebetskette ?

  26. Nicht zu fassen dass ich ml die S auhaufen P artei D Deutschlands gewählt und frenetisch verteidigt habe.
    Ok zu meiner Verteidigung: Ich wurde politisch sozialisiert als Schmidt noch Kanzler war und das wirkt wirklich NACHHALTIG.
    Aber jetzt der Sigi Pop rennt los bei jedem Schweinefüsschen, wenn auf einem noch nicht mal genehmigten Bauplatz, die Bürger zurecht Ihrem Unmut, gegen die Menschenverachtende Arschheberideologie Luft machen und faselt was von Rassismus und Nahsies usw.
    Ich kann gar nicht fassen dass es in der einstigen Arbeitnehmer Partei solche VollIdiotinnen gibt, kann nicht fassen dass die das echt glaubt.
    🙂

  27. >> Man sollte diese IdiotInnen zu den Lies-Ständen der Salafisten schicken, um sie zu heilen.

    —————————————-

    Ne wieso, da wird man nett zu ihnen sein, vielleicht nicht die Hand geben, aber sonst. Da kommt die Griese bestimmt auf ihre Kosten. Das sind oft nette Jungs am Stand. Also aus der Entfernung habe ich so den Eindruck. Kann mich täuschen.

  28. Auch die CDU will mehr Islamisierung ,die Grünen sowieso.
    Darum zwei Fragen
    1. Was habt Ihr mit uns vor ?
    2. Und warum ? ( was haben wir euch getan das ihr uns so hasst )
    Bei den Grünen möchte ich dann noch gerne wissen wie Anton Hofreiter als Gender-Vorreiter das im Islam integrieren will ?

  29. Im Fall von Frau Griese würde ich eine Vollverschleierung unbedingt befürworten. Wegen der Ästhetik.
    Und das sie nur in männlicher Begleitung das Haus verlassen darf. Sie ist ja gemeingefährlich…

  30. Zur Griese fällt mir eigentlich nur Nietzsche ein.

    Steht die deutsche Frau am Herd,
    Macht sie damit nichts verkehrt.

  31. #9 kolat (20. Apr 2016 11:36)

    Da krieg‘ ich die Griese!
    ————————————–
    Mist, zu spät. Dann anders:

    Wir müssen der Griese ins Gesicht sehen, es ist flächendeckend.

  32. Zumindest gibt sie zu das es für die meisten muslimischen Kinder noch keinen vernünftigen Islamunterricht gibt
    Da diese Kinder fast ausschließlich in den Moschee unterwiesen werden gibt Sie zu das die dort nicht vernünftig unterrichtet werden
    Sprich indoktriniert und fern der westlichen Vorstellungen eines friedlichen Islams
    Damit gibt sie ja der AFD recht

  33. Wenn ich diese Hackfresse schon sehe, werde ich aggro!FIRAS der aussieht wie ein TALIBAN!

    WIR WERDEN VERRRATEN UND VERKAUFT

    Eine Berliner Flüchtlingsinitiative hat gezielt die YouTube-Werbeplätze vor Hassvideos gebucht. Wer nun rechte Hetze sehen will, bekommt zuerst Videos mit Flüchtlingen gezeigt.

    Wer auf YouTube nach rechten Videos sucht und zum Beispiel „Pegida live vom Altmarkt Dresden“ eintippt, der könnte künftig Firas zu sehen bekommen. Firas ist 26 Jahre alt und aus Syrien geflohen. In einem kurzen Video-Einspieler erzählt er auf Deutsch, warum er glaubt, dass Deutsche und Flüchtlinge sehr wohl zusammenleben können – anders als im Pegida-Clip behauptet wird.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/youtube-hetzvideo-gesucht-fluechtling-gefunden-a-1088031.html

  34. Weiter so liebe Frau Fatima Griese. Ein guter Vorschlag. So steuert die SPD zielsicher auf die Einstelligkeit bei den nächsten Wahlen zu.

  35. Diese Kerstin Griese ist Jahrgang 1966, also 49 Jahre alt. Als die zur Schule ging, gab es noch nicht viele Moslems in Deutschland, mal abgesehen von Brennpunkten wie Marxloh etc.
    Jedenfalls in Franken und in Düsseldorf, wo sie zur Schule ging, dürfte sie kaum auf Moslems getroffen sein.

    Rotverseucht wurde die Pfarrerstochter (ja, schon wieder eine) wahrscheinlich schon in früher Jugend.
    Das war eine Zeit, in der Jugendliche leicht auf die „Grüne“ Seite gezogen werden konnten, als freie Jugend mit Atomkraft nein danke Aufklebern auf den alten VW Bussen zu den Demos in Brockdorf fuhren oder mit qualmenden uralten Mercedes Dieseln (die waren total beliebt, ebenso wie die ach so umweltfreundlichen Citreoen 2CV Enten).

    Zu Ostern marschierten hunderttausende für den Frieden zwischen Gewerkschafts- und MLPD-Flaggen.

    In genau dieser Zeit ist Kerstin Griese politisch erwacht. In der Schule gab es damals katholischen und evangelischen Religionsunterricht. Wer älter als 14 Jahre war, konnte sich davon abmelden.

    Aber dann mußte man sich eine Stunde irgendwie beschäftigen, total langweilig. Also besuchte man den Religionsunterricht. War ja auch ganz interessant zuweilen. Und den Notendurchschnitt konnte man damit auch leicht verbessern.

    Ich für meinen Teil besuchte in jener Zeit ein katholische Gymnasium in Duisburg. Mit den Mönchen, die den Unterricht abhielten, konnte man prima diskutieren und viel lernen. Allein deshalb habe ich den Religionsuntericht besucht.

    Nach der Schule hat Kerstin Griese noch ein bißchen studiert, und dann kam die Partei, die Partei, die Partei…

    Gearbeitet, im Sinne von Brötchen verdienen, hat sie nie.
    Was Islam wirklich bedeutet, hat ihr vermutlich auch nie jemand beigebracht.

    Aus der Zeit Anfang der 80er Jahre, als man bekifft auf der Wiese saß, sich für peace und sexuelle Freiheit stark machte und alles Fremde ganz toll fand, weil so schön bunt, ist bei ihr hängengeblieben:
    1. bunt ist toll,
    2. Islam ist bunt.

    Daß im islamischen Religionsunterricht nichts anderes gemacht wird, als zu 90 % der Zeit den Islam auswendig zu lernen und ansonsten Mos Handeln zu erklären und rechtfertigen, dürfte sie nicht wissen.
    Für Kerstin Griese bedeutet Religionsunterricht kontroverse Diskussionen. Sklavisches Runterleiern ist ihr fremd. Daß sie ihre Phrasen ebenso sklavisch runterleiert, wie ein islamischer „Religionslehrer“, ist ihr dabei sicher nicht bewußt.

  36. #39 Uhu (20. Apr 2016 11:55)

    2. Und warum ? ( was haben wir euch getan das ihr uns so hasst )

    Ihr habt den Kapitalismus nicht überwunden, arbeitet mit den Grosskonzernen und den USA zusammen und liefert Waffen in den Nahen Osten.
    Ihr Deutschen seid mitschuld das dort Krieg ist.

  37. Im übrigen ist es so, dass Frauen sich im Mittel nach der starken Hand sehnen. Und die spüren sie instinktiv beim Islam. Wann wird man das hier mal einsehen? Wann wird man endlich hier von der realen Frau ausgehen.
    D. h. ja nicht, dass die Frauen alle gleich sind, aber im Mittel. Und wenn die starke Hand verloren geht, suchen sie instinktiv eine andere.

  38. Die Gruppe soll unter anderem im vergangenen Herbst Asylbewerberheime in Freital und ein alternatives Wohnprojekt in Dresden mit Steinen und Feuerwerkskörpern angegriffen haben.
    —–
    Mit Steinen und Feuerwerkskörper,“alternative Wohnprojekte“ und „Asylbewerberheime“ anzugreifen,ist sinnlos und schwer kontraproduktiv!
    Echte Fakten hingegen schaffen die Invasoren und deren Islam nämlich selbst,und ihrer grenzenloser Liebe weltweit,am allerbesten.

  39. #42 Wilhelmine
    Die SPD hat VERLOREN.
    —————————–
    Wo sie, verspätet recht hat, hat sie recht:

    „Die SPD ist ein stinkender Leichnam“ (Rosa Luxemburg, Ende 1918).

  40. #47 gonger (20. Apr 2016 12:00)

    Kann sein, aber letztlich ist dieses Geschachere um 1% mehr oder weniger sowieso Zeitverschwendung.

    Wichtig ist, dass die AfD sich einen „harten Kern“ von ca. 10% der Wähler erhält (wie die Grünen das tun) und nicht bei scheinbarer Lösung der „Flüchtlingskrise“ wieder in sich zusammenfällt.

    Kurzfristig Proteststimmen einzusammeln ist schön und gut, aber so macht man mittel- und langfristig keine Politik.

  41. http://kerstin-griese.de/kerstin_griese_lebenslauf/

    1.) Ist die lila Griese eine Lesbe?
    2.) Säuft die Knollennase?

    Von der Natur nicht gerade bevorzugt, hat sie sich den Rest selbst erarbeitet.

    „Wenn sich Bürger aus dem Kreis an Kerstin Griese wenden, reden sie vor allem über die Situation von Flüchtlingen…

    Frau Griese, Sie lächeln, 2014 scheint ein gutes Jahr für Sie gewesen zu sein…

    Griese: Das stimmt, das ist für mich das bislang erfolgreichste Jahr gewesen. In der konstituierenden Sitzung des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales bin ich im Januar einstimmig zur Vorsitzenden gewählt worden. Damit leite ich den zweitgrößten Parlamentsausschuss.

    Was hat der Ausschuss für Aufgaben?…“
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/mettmann/das-war-mein-erfolgreichstes-jahr-aid-1.4761982
    (Falten retuschieren macht nichts besser!)

  42. Arbeiten bis 80: Hintergründe einer Propagandaoffensive.

    Immer lauter werden die Stimmen jener Politiker und Medien, die eine deutliche Erhöhung der Lebensarbeitszeit von uns fordern. Dahinter steckt eine Propagandakampagne, die uns ganz langsam auf eine Entwicklung vorbereiten soll, die einigen wenigen viel Geld bringen wird.

    Wer bietet mehr? Gibt man bei Google das Suchwort »Rente mit 70« ein, werden 28,1 Millionen Links zu allen möglichen Quellen im Internet angeboten. Lautet die Suchanfrage jedoch auf 72 Jahre als Altersgrenze für die Rente, dann kommen immer noch 3,12 Millionen Hinweise auf Berichte, Studien und Kommentare zu dem Thema.

    Und wer sich ganz weit nach vorn wagt, und »Rente mit 75« eingibt, der wird immer noch 3,07 Millionen Mal fündig.

    Aber jetzt kommt die ganz dicke Überraschung. Versuchen wir es mal mit der »Rente mit 80«, lassen die Menschen schuften, bis sie fast ins Grab fallen oder schon auf dem Friedhof liegen. Hier ergibt die Google-Suche sage und schreibe 3,16 Millionen Hinweise. Wie kann so etwas sein? Ganz einfach.

  43. Ich muss gestehen, ich war mal Mitglied bei der SPD. Heute verachte ich diese irre Scharia Partei Deutschlands aufs allerheftigste. Flächendeckend Islamunterricht = flächendeckend Faschismusunterweisung. Genau so gut könnte man die Nazi-Ideologie zur Religion erklären und sich dann kackdreist auf Religionsfreiheit nach Art.4 GG berufen, um sich dann entrüstet zu zeigen, wenn Menschen das Verbot dieser Faschismus-Religion fordern.

    Die SPD ist einfach nur noch zum Abkotzen…

  44. CDU will verstärkten Ausbau »muslimischer Strukturen« in Deutschland.

    Es liest sich wie eine Pressemitteilung des Zentralrats der Muslime, verfasst von dessen allgegenwärtigem Vorsitzenden, Aiman Mazyek. Tatsächlich jedoch handelt es sich um eine Pressemitteilung der CDU-Bundestagsabgeordneten Cemile Giousouf, die sich für den »verstärkten Ausbau muslimischer Strukturen« in Deutschland stark macht.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/cdu-will-verstaerkten-ausbau-muslimischer-strukturen-in-deutschland.html

  45. #44 sunsamu (20. Apr 2016 11:56)

    Zustimmung! Ein ganz ähnliches Knautschgesicht hat übrigens die Brigitte Büscher bei „Hart aber Fair“. Gutmenschen sind meist keine Schönmenschen.

  46. #56 Lasker (20. Apr 2016 12:05)
    je linker, desto hässlicher,oder bin ich etwa voreingenommen?

    Nein, biste nicht. Hast nur vergessen…..und um so blöder.

  47. Ob sich ihr Grinsen eine Auszeit nimmt, wenn die SPD realitätsabgleichend bei 10% aufschlägt?

  48. #56 Lasker (20. Apr 2016 12:05)

    je linker, desto hässlicher,oder bin ich etwa voreingenommen?
    ———————————————-

    Das auf dem Foto ist ein Mann.

    Aber insgesamt sind, bis auf die Obermaier und die Glas damals, die hübscheren Mädels eher auf der Seite der Macht – oder in der Wendephase bei den cooleren Typen, bei der kommenden Macht.

  49. #45 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Apr 2016 11:59)

    Diese Kerstin Griese ist Jahrgang 1966, also 49 Jahre alt. Als die zur Schule ging, gab es noch nicht viele Moslems in Deutschland,
    ———-
    Meinen ersten Schultag erlebte ich 1981 in Münster..
    Eine Hochburg des christlichen Glaubens..
    Wir Kinder haben uns darin sehr aufgehoben gefühlt..
    Besonders die vielen Nonnen,die wir jederzeit auf der Strasse ansprechen konnten,wenn uns
    Hosenscheißern mal wieder das Knie blutete oder man sich verlaufen hatte..

    Das Bild hat sich mir eingebrannt,weil es verloren ist..
    Nur noch Erinnerung..

  50. Die SPD ist also doch die Schariapartei Deutschlands. Wie Andreas Rebers so schön sagt: „Hackedihack – die Händchen ab.“

    #52 Christ&Kapitalist (20. Apr 2016 11:59)
    Mit „ihr Deutschen“ fühle ich mich nicht angesprochen. Ansprechen kann man allerdings die, die diese Kriegsunterstützerparteien gewählt haben.

    Wenn korrupte Parteien, die ich nicht gewählt habe so kriminell sind, Waffen zu verkaufen habe ich damit überhaupt nichts zu tun. Die machen durch ihre Wirtschaftverflechtungen was sie wollen und wir werden nicht gefragt.

    Hör auf damit, auf unseren Rücken einen Schuldkult zu packen, das haben schon andere versucht.

  51. Wie wäre es gleich mit flächendeckenden Koranschulen unter Aufsicht der DITIP, verpflichtend für ALLE Schüler?

  52. #18 irena lenz (20. Apr 2016 11:42)
    JETZT ICH GERADE HÖRE VON Gabriel-NÄCHSTES JAHR WERDEN 2 TAGE ABGESCHAFFT-DAS SCHON FÄNGT AN-POLITIKER BRAUCHEN GELD FÜR FLÜCHTLINGE!!!!

    Gute Idee. Neben der Abschaffung von zwei Feiertagen sollte darüberhinaus jeden Tag um 17 Uhr die Uhr um eine Stunde zurückgestellt werden, um die Ausbildung der Imame für den flächendeckenden Islamunterricht finanzieren zu können. Der Michel würde das auch schlucken. Befehl ist schließlich Befehl….

  53. Kerstin Griese sie alte Bratze. Hören Sie mit der Schmarotzerei auf, und gehen Sie zur Einnahme der Steuergelder endlich produktiv arbeiten. Oder soll der deutsche Bürger mit einer weiteren Zwangsabgabe mal wieder die Zeche zahlen?

  54. Programmhinweis

    Heute abend, 19:15 Uhr, Deutschlandfunk

    Zur Diskussion

    Massengrab Mittelmeer – Fluchtrouten, Schlepper und die EU

    Diskussionsleitung: Annette Riedel

    Fluchtrouten, Schlepper und die EU

    Die Schließung der sogenannten Balkanroute und das Abkommen mit der Türkei sind der jüngste politische Versuch, die riskante Fahrt über das Mittelmeer unattraktiv zu machen und den Schleusern das Handwerk zu legen. Doch nun gibt es Hinweise darauf, dass es erneut ein Bootsunglück mit vielen Todesopfern gegeben hat.

    Der Beweis dafür, dass die Krise weiter ungelöst ist und sich lediglich die Fluchtrouten verschieben?

    Es diskutieren:

    Karl Hoffmann, Freier Journalist in Italien
    Gerald Knaus, Europäische Stabilitätsinitiative (ESI)
    Barbara Lochbihler, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen
    David McAllister, MdEP, EVP

    Live am Mittwoch, 20. April 2016, 19.15 -20.00 Uhr aus dem DLR-Studio Brüssel

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

    Gerald Knaus ist der Mann aus dem „think tank“, der Merkel die Papiere zur Masseneinwanderung schreibt, der Ideengeber sozusagen:
    Gerald Knaus vom Thinktank ESI hat die Blaupause für Merkels Asylpolitik erarbeitet: enge Kooperation mit der Türkei und Flüchtlingskontingente. Jetzt erklärt er, was beim EU-Gipfel passieren muss.(…)
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153370532/Das-Geld-aus-Europa-ist-kein-schmutziger-Deal.html

  55. +++ EILMELDUNG +++

    Der Ahmadiyya-Sekte läuft die Zeit davon und so erfahren wir Leipziger gerade aus der örtlichen Lügenpresse (SPD-Eigentum), dass diese Sekte unter dem Deckmantel eines „Interreligiösen Dialogs“ die Islamisierung von Sachsen vorantreiben will!

    http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ahmadiyya-Gemeinde-startet-Infokampagne-zum-Islam-in-Sachsen-Auftakt-in-Leipzig

    Helft uns! Die wollen echt ihre Moslembude bei uns bauen, trotzdessen das Gelände bereits von Patrioten mit Schweineköpfen geweiht wurde.

    Wir sind nicht religiös, als lehnen wir auch und sowieso einen „interreligiösen Dialog“ ab. Wenn die sich mit anderen Irren unterhalten wollen, sollen sie in einer Klappse vorstellig werden.

  56. #25 INGRES

    Wurde dieser Wahn gezielt in Gang gesetzt?
    Wird er gezielt in Gang gehalten?
    Oder ist das jetzt ein sich selbst steuernder und per Rückkopplung jetzt immer weiter verstärkender Wahn? Wann werden die Fliehkräfte in diesem Karussell zu groß?
    _________________________________________________

    Die Fliehkräft beginnen bei den 68er-Idioten zu wirken, leider zu langsam.

    #33 Babieca

    Lehrers Kinder, Pastors Vieh
    gedeihen selten oder nie

    Babieca, you made my day :-)))))))))))))

  57. #32 Istdasdennzuglauben (20. Apr 2016 11:50)
    Freu mich schon riesig,wenn solche Strunzen wie da oben ihr Ziel erreicht haben,und verschleiert bis über beide Ohren vom Mann das Maul verboten bekommen.

    ——————————————-

    Aber das ist doch genau das was die wollen. Und viele andere Frauen auch. D.h. die Frauen wissen meist wahrscheinlich gar nicht was sie wollen.

    Hab ich doch woanders geschrieben. Nacheinander kritisieren sie das Männliche (als nur gewollt) und wenden sich im nächsten Satz gegen den Milchbubi. Wenn mir nur einfallen würde wie die Szene das damals genau war. Das ist dann immer prägnant. Und das war ein recht tolles Frauchen. Wenn auch nicht so gewandt wie …. !

  58. #59 Maria-Bernhardine

    2.) Säuft die Knollennase?
    ————————-
    Das wurde doch schon geklärt, Stichwort EKD;)

  59. Radolfzell

    Mann rastet aus – Ein 27 Jahre alter Bewohner der Zeltunterkunft in der Kasernenstraße versuchte am Montag, gegen 23.45 Uhr, in der Zeltunterkunft Feuer zu legen. Mit einem Feuerzeug versuchte er die zusammengeraffte Bettwäsche seines Etagenbetts anzuzünden. Mehrere Mitbewohner versuchten das zu verhindern. Dabei stach der 27-Jährige einem 32 Jahre alten Mann mit einem Besteckmesser in einen Arm. Einem weiteren 35 Jahre alten Mitbewohner schlug er eine Bierflasche auf den Kopf. Beide erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Polizeibeamte nahmen anschließend den 27-Jährigen fest. Dabei leistete er heftigen Widerstand. Einen Beamten verletzte er durch einen Tritt gegen ein Bein. Den Rest der Nacht musste er in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen. Im Krankenhaus verhielt sich der 35-Jährige äußerst aggressiv. Trotz einer erforderlichen medizinischen Behandlung rannte er weg. Ein Polizeibeamter sprach ihn an und versuchte ihn am Arm festzuhalten. Daraufhin schlug er nach dem Beamten, traf ihn jedoch nicht. Auch er musste den Rest der Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen. Vorangegangen war, dass gegen 22.00 Uhr Mitbewohner des 27-Jährigen die Polizei riefen, da sie ihn des Diebstahls verdächtigten und entsprechendes Diebesgut in seinem Zimmer gefunden hatten. Dabei befand sich auch ein Seitenschneider, den er für Fahrraddiebstähle benutzte. Im Bereich der Zeltunterkunft standen vier gestohlene Fahrräder. Eines davon wurde bereits vom Eigentümer bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Für die anderen drei sucht die Polizei noch Geschädigte. Zu dieser Zeit konnten Polizeibeamte den 27-Jährigen nicht antreffen. Als er dann gegen 23.45 Uhr in die Zeltunterkunft kam und erfuhr dass Mitbewohner die Polizei gerufen hatten, rastete er offensichtlich aus. Wie die Mitbewohner angaben, soll der 27Jährige die gestohlenen Fahrräder in sozialen Netzwerken zum Verkauf anboten haben.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3305413

  60. @ #13 Eve_of_Destruction

    Warum eiert die AfD beim Islam/Koran so rum?

    Eine Tötungs[8:39, 9:5, 9:29 erfüllt in 9:111’KILL‘]religion kann NIEMALS unter die Religionfreiheit fallen.

    Bingo! 🙂

    Lt. Grundgesetz Art 18 VERWIRKT Allah seine ‚Religion’freiheit(Art 4) weil er gegen das Grundgesetz ankämpft siehe Q8:39, 9:29-33–inklusive der Redefreiheit(Art 5)vs. 9:12, 9:65/66, 5:72/73

  61. #69 Tabu

    „Meinen ersten Schultag erlebte ich 1981 in Münster..
    Eine Hochburg des christlichen Glaubens..
    Wir Kinder haben uns darin sehr aufgehoben gefühlt..
    Besonders die vielen Nonnen,die wir jederzeit auf der Strasse ansprechen konnten,wenn uns
    Hosenscheißern mal wieder das Knie blutete oder man sich verlaufen hatte..“

    ***********************************************

    Meine Schwester ging 1972 bei den Evangolen in den Konfirmandenunterricht. Die Kulturmarxisten hatten den Laden da schon lange erobert, die sandalenschlurfenden Pfaffen liefen herum, verwarzt und verzauselt, solche Gestalten, die sich die Zigaretten selber gedreht haben.
    Im Konfirmandenunterricht wurde dann in der Stuhlkreisreihe über Selbstbefriedigung diskutiert.

  62. Was hat man unter einem ordentlichen Islamunterricht eigentlich so zu verstehen?
    Nach SPD-Vorstellungen müßte dieser dann so aussehen:

    Ein gläubiger Muslim darf Alkohol trinken – in Maßen. Er muss auch nicht fünf Mal am Tag beten, um seinem Gott nahe zu sein. Und eine Muslimin muss kein Kopftuch tragen – „korrekte islamische Kleidung“ gibt es sowieso nicht. Außerdem sind laut Koran Frauen und Männer in allen Lebensbereichen gleichberechtigt.

    So sieht jedenfalls die langjährige SPD-Politikerin Lale Akgün ihre Religion. Bis 2009 saß sie im Bundestag und war Islambeauftragte ihrer Partei.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-01/islam-buch-akguen

    Das wäre immerhin doch ein Fortschritt im Gegensatz zu DITIB u.ä.

    Allerdings wird ja bekanntlich immer erst anders getönt, als später dann gehandelt. Zudem werden muslische Eltern bei solchen, von westlichen Werten geprägten, unislamischen Indoktrinationen Ansagen in jedem Fall einen „Wutbürger“-Aufstand nach dem anderen unternehmen. Das kann man sich wohl doch lebhaft vorstellen.

  63. Wieder so eine kinderlose Linke aus der evangelischen Jauchegrube, die anderen deutschen Familien meint die Zukunft zerstören zu dürfen… Dieses Land hat fertig, ich werde meinen Kindern eine Zukunft außerhalb Westeuropas empfehlen… 🙁

  64. #82 Gernot_

    „Und die werten Kommentatorinnen und Kommentatoren möchten den Islam-Unterricht lieber allein den Moschee-Vereinen überlassen?“

    ************************************************

    Da ich mich nicht zu dem Kreis der Sitzpinklerinnen und Sitzpinkler zähle, fühle ich mich nicht angesprochen.
    Vielleicht ist hier ja jemand anders bereit, an das Rednerinnen-und-Redner-Pult zu treten?

  65. Wer nicht arbeitet und/oder nix vernünftiges gelernt hat, hat langeweile und wer Langeweile hat bei dem fängt das Gehirn an gequirlte Scheiße ab zu sondern…

    Kerstin Griese in die Produktion!

  66. Das ist die Scharia Partei wie sie leibt und (noch) lebt. Volle Fahrt voraus in Richtung Unterwerfung, weil wie dumm muss man sein Frau Griese, hören sie und ihre Mitstreiter endlich auf damit die europäische Identität zu Verraten und dem Islam zu huldigen. Wenn Sie es wirklich ernst meinen warum tragen sie dann kein Kopftuch wenn Ihnen das alles so gefällt, Frau Griese.
    Kann dieses Isamgedööhhhns nicht mehr ertragen und das ist bald nicht mehr mein Land. Diese ewige, nicht enden wollende Katzbuckelei vor dem Islam unserer Regierung des Pöbels kann kein normaler Mensch ertragen.

  67. #82 Gernot_ (20. Apr 2016 12:26)

    Und die werten Kommentatorinnen und Kommentatoren möchten den Islam-Unterricht lieber allein den Moschee-Vereinen überlassen?

    Geehrter Gernot,
    die meisten werten Kommentatoren werden mir zustimmen, wenn ich die Moscheevereine, wenn nicht zu verbieten, so doch intensiv überwachen lassen würde und ihnen jegliches Recht, Minderjährige zu unterrichten absprechen und bei Strafandrohung untersagen würde.

  68. Wozu brauchen wir Religionsunterricht in den Schulen ???
    Die Kinder sollten lieber etwas vernünftiges lernen ! Ich hatte nur so einen 0815 Kurs über Jesus in der Schule, Klasse 6 glaube ich. Hat ja auch gereicht. Alles andere konnte ich in der Gemeinde lernen. Ich zahle doch keine Steuern für islamische Religionslehrer ! Ich bin doch nicht bescheuert !

  69. Unter Bismarck hätten wir keine Moscheen und auch keine:

    http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/radiowissen/geschichte/bismarck-sozialdemokraten100.html

    Der neue – deutlich konservativere – Reichstag stimmt dem Gesetz wider die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie am 21. Oktober 1878 zu. Das bedeutet: Verbot sozialistischer Vereine und Schriften sowie polizeiliche Überwachung von Parteifunktionären.

    Wie viele Leid wäre Deutschland ohne Sozialisten erspart geblieben?

  70. wer hat die Möglichkeit,
    die heutige Karikatur
    der Sch(w)äbi(sch)gen Zeitung
    hier einzustellen:
    AfD-Prominente marschieren
    mit Plakaten einschlägiger Parolen
    in ein braunes Element – Sumpf? Jauche?…?
    niedriger im Niveau geht es nicht.

    Pfui Teufel, ihr schäbigen Schurnalischten.

  71. Der beste Gegenbeweis, dass Islamunterricht an Schulen rein gar nicht gegen Radikalisierung wirkt, dürfte die Talkshow-Vorzeige-Muslima Lamya Kaddor sein, von deren Islamkundeunterrichts-Schülern gleich ein halbes Dutzend gleich anschließend als IS-Kämpfer losmarschiert sind.

  72. 20.11.2012
    Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge des Landkreises Konstanz in Radolfzell an der Kasernenstraße.

    Asylbewerber wollte sich selbst verbrennen
    Feuer in einer Unterkunft in Radolfzell: Das Amtsgericht Konstanz muss einen dramatischen Abend aufarbeiten. Der Angeklagte soll versucht haben, seinen Mitbewohner mit in den Tod zu reißen.

    http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Asylbewerber-wollte-sich-selbst-verbrennen;art372448,5780788

  73. Ein Statement von einem der sich auskennt Frau Griese:

    „Die Welt: Sie sagen, die arabische Gesellschaft sei krank. Was ist ihre Diagnose?

    Adonis: Sie baut auf einem totalitären System auf. Die Religion diktiert alles: Wie man läuft, wie man auf die Toilette geht, wie man sich zu lieben hat….

    Die Welt: Ein moderner Islam ist also nicht möglich?

    Adonis: Man kann eine Religion nicht reformieren. Wenn man sie reformiert, trennt man sich von ihr. Deswegen ist ein moderner Islam nicht möglich, moderne Muslime schon. Wenn es keine Trennung zwischen Religion und Staat gibt, wird es keine Demokratie geben, keine Gleichstellung für die Frau. Dann behalten wir ein theokratisches System. So wird es enden. Zusammen mit dem Westen werden Theokratien im Mittleren Osten und in Europa aufgebaut.“

    … da werden auch mohammedanische ‚Theologen und Theologinnen und Religionslehrer und Religionslehrerinnen‘ nichts ändern … wenn es den vieldiskutierten EuroIslam gäbe, hätten wir ihn schon gesehen – nicht? 🙁

  74. Was jetzt hier gesagt wird ist nicht die Meinung des Kommentators, sondern die Meinung des gesetzestreuen Klarsprechrates der EU:

    Liebe Kerstin Griese, Frauen, die sich entschieden haben, vorzüglich mit Muselmanen und Negern ficken zu wollrn, ist erlaubt, den Boden der Gültigkeit des Grundgesetzes zu verlassen und ihre Bastard-Kinder den Völkern zur Bereicherung zu schenken, die sie so lieben!
    Das unterscheidet uns von den Musels und den schwarzen. Uns darf frau verlassen, ihr wird deshalb nicht der Kopf abgehackt.
    Einverstanden ist auch ISAFER!

  75. Die SPD als ehemalige Partei der Werktätigen sucht neue Wählerschaften, da sie die Alte verloren hat. Damit hofft sie, wenigsten dauerhaft nicht unter 5 Prozent zu fallen.

  76. Diese Frau Griese ab sofort in eine Burka stecken, und beim kleinsten Vergehen Steinigen.
    Wenn die weiter so dummes Zeug redet, könnte man meinen es geht ihr nicht schnell genug bis die Sharia Partei ganz aus der Politik verschwindet.

  77. Als religionspolitischer Sprecher sollte man in diesem Zusammenhang schon auf die Religionsphilosophie eines Hegel eingehen und zu seiner Beurteilung, daß die mohammedanische Religion wesentlich fanatisch ist, Stellung nehmen*. Es sei denn diese Dame hat als Mitglied der SPD die Worte von Lasalle, des Gründers der Partei ganz und gar verinnerlicht.
    Lasalle: „Priester des Gottes, der ich selber bin.“(Nachgelass. Briefe und Schriften, ed. G Mayer 1921FF.I, p.217, 229).
    *G.W.F. Hegel, Vorlesungen über die Philosophie der Religion, Werke von 1832-1845, 3.Teil C III 3.

  78. Immer wieder bemerkenswert für mich, wie tophässlich linkes SPD-Denken macht. Diese Frau kann doch doch kein normaler Mann mit nur etwas Ansprüchen an fraulicher sexueller Ausstrahlung etwas abgewinnen. Kein Wunder, dass Deutschland so wenig Kinder hat. Oder dass Paare sich schnellstens auch wieder trennen, auch bei gemeinsamen Kind.
    Selbstverständlich halte ich fest, dass auch deutsche Männer viel zu oft wenig Wert auf ihr äusseres legen, keine Frage, liebe Damen hier bei PI 🙂

  79. der sieht man die Vollverblödung an. Man muß aber zugeben, der Islam als mörderische Ideologie und die abgerülpsten Parolen der SPD als totalitäre volkverachtenden Partei decken sich in weiten Bereichen. Die Terroraktionen der Moslems mit unzähligen Opfern werden offensichtlich zumindest billigend in Kauf genommen, partiell, wie bei den Moslems in Belgien, begeistert begrüßt. Paßt zu der SPD Parole: „Deutschland du mieses Stück Scheiße“.

  80. Leute wie Frau Griese werden sich noch sehr wundern wenn sie meinen sich mit dem Islam verbünden zu wollen um unsere Abschaffung voranzutreiben denn der Islam wird, wenn er seine Ziele erreicht hat, auch seine nützlichen, Närrischen Helferlein nicht verschonen.

  81. Griese kommt aus meinem ehemaligen Wohngebiet im Niederbergischen (Kalifat NRW). Einstmal prosperierende Gegend mit wenigen Arbeitslosen und bekannt für die Schloss-und Beschlagindustrie. Mittlerweile zum Grossteil in mohammedanischer Hand, in den Städten nur noch ein Euro-Läden. Harz IV Quote rasant steigend.
    Griese selbst ist dumm wie Bohnenstroh und war nie besonders beliebt. Die Scharia Partei Deutschland ist auch im Niederbergischen zu einer Partei verkommen, denen die Deutschen am Ars.. vorbeigehen.

  82. Während die AfD die Gefahren der Islamisierung wieder in den FoKus der Öffentlichkeit gerückt hat, scheint es der SPD gar nicht schnell genug damit zu gehen, Deutschland in ein großes Kalifat zu verwandeln.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Wie wahr!

    Wer hat uns verraten?
    Sozialdemokraten!

    Ein Obersozi, der HH-BM Scholz beweist es wieder:

    Neues Salafisten-Zentrum in Altona
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Neues-Salafisten-Zentrum-in-Altona,salafisten300.html
    15.04.2016

    In Hamburg-Altona hat sich offenbar ein Salafistenzentrum gegründet, in dem möglicherweise ein radikaler Prediger eine neue Heimat gefunden hat. Angehörige des „Islamischen Instituts für Theologie & Soziales“ (IITS) haben Räume in der Mörkenstraße angemietet, um dort Islamunterricht eines salafistischen Predigers durchzuführen, wie es am Freitag in der Senatsantwort auf eine Kleine Anfrage hieß.

    Kein Kommentar….

  83. #70 suppenkasperl (20. Apr 2016 12:14)

    Mit „ihr Deutschen“ fühle ich mich nicht angesprochen. Ansprechen kann man allerdings die, die diese Kriegsunterstützerparteien gewählt haben.

    Wenn korrupte Parteien, die ich nicht gewählt habe so kriminell sind, Waffen zu verkaufen habe ich damit überhaupt nichts zu tun. Die machen durch ihre Wirtschaftverflechtungen was sie wollen und wir werden nicht gefragt.

    Hör auf damit, auf unseren Rücken einen Schuldkult zu packen, das haben schon andere versucht.

    Ich bin für Interventionen im Nahen Osten, ich bin für Kapitalismus und ich bin für Waffenverkäufe in die richtigen Hände.

    Sie haben gefragt, also habe ich Ihnen Gesagt was ihnen ein Antifant antworten würde.

  84. Ich würde das alte Opium für das Volkprojekt wieder starten und den Austritt aus dem ISlam gezielt fördern mit staatlcihen Zuschüssen…

  85. Der Essener SPD Bürgermeister greift jetzt gegenn kriminelle Libanesenclans durch. Die werden jetzt abgeschoben.

    Vorläufig aber nur mit dem Mund des OB. Da die „Libanesen“ ihre Herkunft verschweigen, seit 30 Jahren hier ohne Pässe leben, lachen die sich schlapp. Wohin soll man jemand ohne Herkunft und Pass abschieben.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/stadt-essen-will-straffaellige-libanesen-abschieben-id11749954.html
    Wer sich nach einer Beinahe-Hinrichtung eines Landsmanns mit mehreren Schüssen in Brust, Beine und Genitalien des Opfers daheim in seinen Sessel setzt und – die Waffe noch neben sich – scheinbar seelenruhig auf die Polizei wartet, für den haben die üblichen Instrumente der Strafverfolgung ihren Schrecken offenbar verloren.

  86. Der Verfassungsschutz sollte sich schön langsam seiner Aufgaben bewusst werden,
    und die spd als IS Unterstüzerpartei, als islamische Terrororganisation, verbieten.

  87. #33 Babieca
    Nach dem Abitur 1985 absolvierte sie ein Studium der Neueren und osteuropäische Geschichte sowie der Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, welches sie 1997 als Magistra Artium beendete.
    12 Jahre , 24 Semester Schmalspur-Geschichte (nur Neuere Geschichte) und PW, ja da kann man der Magistra nur gratulieren, vor allem dafür, dass sie in dem Verein der Fußkranken (SPD) eine berufliche Heimat gefunden hat.

  88. 19,5% sind immer noch 20% zu viel. Und das SED, Bürgerkrieg 90 / Die Kinderschänder, Islamische Dhimmi Union nicht begeistert „JA“ brüllen werden zum Islamunterricht, soll dann auch noch erwähnt werden.

  89. #122 talkingkraut (20. Apr 2016 13:19)

    Ein Geschichtsstudium ist locker in 5 Jahren (10 Semester) zu schaffen, d.h. die Dame hat 7 Jahre zu viel an der Uni auf Staatskosten herumgebummelt.

    Typisch Sozialdemokrat.

  90. Nachdem ich lange Zeit ein Befürworter von Religionsunterricht war, weil das für manche schwache Schüler wenigstens ne Chance war, eine gute Note zu erreichen, bin ich mittlerweile der Meinung, dass Religionsunterricht, egal welcher Konfession, komplett abgeschafft gehört. Einerseits werden die Schüler mit 8stufigem Gymnasium angeblich total überlastet, und dann müssen sie noch 2 Stunden die Woche für den mittlerweile völlig sinnlosen Religionskram büffeln. Da mittlerweile ja auch die Kreuze in den Schulen verboten sind, ist ein Verbleib nicht mehr zu vermitteln.

    #17 Tabu; Dafür Wanderzelte in Massen. Da muss ich sagen, dass mir Nonnen da millionenfach lieber sind. Muss aber keine sein, wie damals bei Louis de Funes.

    #55 Istdasdennzuglauben; Aha, wenn man also ein paar Steine oder Knaller auf so ein PseudoSyrer- oder Dummschwätzerheim schmeisst, dann kommt gleich die GSG9 in Kompaniestärke angebraust um man höre und staune 5 Hanseln einzukassieren. Wenn ich mir mal keine Heizung leisten kann, dann weiss ich jetzt was ich tun muss, um einige Zeit in nem nicht so richtig gemütlichen Einzelzimmer zu verbringen. Der Genschä, der die damals erfunden hat, würde sich im Grab umdrehen, wenn er das wüsste.

    #73 Claude Eckel; Kann er in Berlin gerne machen. Da würde ich den 1.Mai und den Volkstrauertag aka Tag der kommunistischen Übernahme vorschlagen.

  91. Gerade (#123 Marcus Junge (20. Apr 2016 13:20)) noch geschrieben, die Islamische Dhimmi Union unterscheide sich in Nichts von der SPD und schon einen neuen Artikel genau dazu gefunden.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/cdu-will-verstaerkten-ausbau-muslimischer-strukturen-in-deutschland.html;jsessionid=E9353D1BBD7D97906121784764345DA5

    „Es liest sich wie eine Pressemitteilung des Zentralrats der Muslime, verfasst von dessen allgegenwärtigem Vorsitzenden, Aiman Mazyek. Tatsächlich jedoch handelt es sich um eine Pressemitteilung der CDU-Bundestagsabgeordneten Cemile Giousouf, die sich für den »verstärkten Ausbau muslimischer Strukturen« in Deutschland stark macht.

    …“

  92. #118 Christ&Kapitalist

    „Ich bin für Interventionen im Nahen Osten, ich bin für Kapitalismus und ich bin für Waffenverkäufe in die richtigen Hände.“

    *************************************************

    Ohne diese ganzen Überfälle der WWG auf den Orient und den Maghreb, inklusive Zündeln in allen möglichen Ländern, hätten die Globalfaschisten gar nicht genügend Menschenmaterial, daß sie uns als Zivilokkupanten hier in Mitteleuropa auf den Hals hetzen kann.

  93. Es wurde höchste Zeit,dass die AfD,diese Islamhörigkeit der Politschranzen und die Sonderrechte dieser Sekte anprangert.
    Das bisher Christlich geprägte Deutschland soll auch religiös vernichtet werden,zum Vorteil dieser Terrorsekte.
    Man beraubt ein ganzes Volk seiner Weltanschauung,den Riten und Gebräuchen und Identität,langsam und schleichend wie ein Gift,das den Körper langsam und mit viel Zeit vergiftet…

  94. #100 Wilhelmine
    An diesem neuerlichen Fall zeigt sich Kriminalität der sogenannten Flüchtlinge in ihrer bunten Vielfalt in dem kulturbereicherten Radolfzell
    Radolfzell. Ein 27 Jahre alter Bewohner der Zeltunterkunft in der Kasernenstraße versuchte am Montag gegen 23.45 Uhr in der Zeltunterkunft Feuer zu legen. Mit einem Feuerzeug versuchte er die zusammengeraffte Bettwäsche seines Etagenbetts anzuzünden. Mehrere Mitbewohner versuchten das zu verhindern. Dabei stach der 27-Jährige einem 32 Jahre alten Mann mit einem Besteckmesser in einen Arm. Einem weiteren 35 Jahre alten Mitbewohner schlug er eine Bierflasche auf den Kopf. Beide erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Polizeibeamte nahmen anschließend den 27-Jährigen fest. Dabei leistete er heftigen Widerstand. Einen Beamten verletzte er durch einen Tritt gegen ein Bein. Den Rest der Nacht musste er in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen. Im Krankenhaus verhielt sich der 35-Jährige äußerst aggressiv. Trotz einer erforderlichen medizinischen Behandlung rannte er weg. Ein Polizeibeamter sprach ihn an und versuchte ihn am Arm festzuhalten. Daraufhin schlug er nach dem Beamten, traf ihn jedoch nicht. Auch er musste den Rest der Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen. Vorangegangen war, dass gegen 22 Uhr Mitbewohner des 27-Jährigen die Polizei riefen, da sie ihn des Diebstahls verdächtigten und entsprechendes Diebesgut in seinem Zimmer gefunden hatten. Dabei befand sich auch ein Seitenschneider, den er für Fahrraddiebstähle benutzte. Im Bereich der Zeltunterkunft standen vier gestohlene Fahrräder. Eines davon wurde bereits vom Eigentümer bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Für die anderen drei sucht die Polizei noch Geschädigte. Zu dieser Zeit konnten Polizeibeamte den 27-Jährigen nicht antreffen. Als er dann gegen 23.45 Uhr in die Zeltunterkunft kam und erfuhr, dass Mitbewohner die Polizei gerufen hatten, rastete er offensichtlich aus. Wie die Mitbewohner angaben, soll der 27-Jährige die gestohlenen Fahrräder in sozialen Netzwerken zum Verkauf anboten haben.
    http://www.wochenblatt.net/heute/nachrichten/article/brandstiftung-und-brutale-schlaegerei-in-zeltunterkunft.html

  95. Solchen Personen gehört jeglicher Umgang mit Schülern verboten, und sie selbst gehört geteert und gefedert, dann mit Prügeln aus dem Land gejagt.

  96. Wieso Islamunterricht? Es reicht, wenn die Mohamedaner in den Ethikunterricht gehen, da lernen sie wenigstens die Grundregeln des zivilisierten Umgangs!

  97. Kinder im Aquarell in Haltern am See sexuell belästigt

    Im Halterner Aquarell sind schon wieder Kinder sexuell belästigt worden. Passiert ist der Vorfall am Wochenende in der Männerdusche. Zwei zehnjährige Jungen mussten mit ansehen, wie sich ein Badegast selbst befriedigte – außerdem soll er einen der Jungen aufgefordert haben, die Badehose runterzuzuziehen. Anschließend liefen die Jungen zur Kasse – und erzählten, was vorgefallen war. Die Eltern erstatteten Anzeige. Der Mann konnte noch nicht gefunden werden. Eine genaue Beschreibung steht auf unserer Internetseite. Schon im November waren zwei Mädchen im Aquarell von zwei Männern sexuell belästigt worden.

    Täterbeschreibung: 170 bis 175 cm groß, kräftige Figur, schwarze, kurze Haare, bekleidet mit einer schwarzen Windschutzjacke, einer dunklen Jeans und einem Schal. Hinweise an Tel. 0800 2361 111

    http://www.radiovest.de/vest/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2016/04/19/article/-0925f99cfd.html

  98. #62 Hannes (20. Apr 2016 12:08)
    CDU will verstärkten Ausbau »muslimischer Strukturen« in Deutschland.
    Es liest sich wie eine Pressemitteilung des Zentralrats der Muslime, verfasst von dessen allgegenwärtigem Vorsitzenden, Aiman Mazyek. Tatsächlich jedoch handelt es sich um eine Pressemitteilung der CDU-Bundestagsabgeordneten Cemile Giousouf, die sich für den »verstärkten Ausbau muslimischer Strukturen« in Deutschland stark macht.

    Dazu passend:
    Diese Tante namens Cemile Giousouf war gestern in der „Phoenix-Runde“ zu bewundern.
    Ihrer Meinung nach hat ein (mir unbekannter) ebenfalls in der Runde anwesender AfD-Politiker durch seine Islam-Kritik eine ganze Gastarbeitergeneration verunglimpft.

    „Schließlich hätten die Gastarbeiter Deutschland aufgebaut und wir Deutsche sollten uns endlich mal bei diesen bedanken!“,
    maßregelte sie altklug.

    Anstatt die verqueren Geschichtskenntnisse dieser islamischen Bundestagsabgeordneten
    ad absurdum zu führen, haben sowohl der AfD-Mann, als auch die Moderatorin diese
    Ungeheuerlichkeit kommentarlos hingenommen.

    Auffallend ist, daß in letzter Zeit in sämtlichen Quasselrunden immer mehr Türken anzutreffen sind;
    und zwar im Vergleich zu deren prozentualem Bevölkerungsanteil überproportional
    viele. Mit Kopftuch, ohne Kopftuch, überall befehlen sie frech grinsend und anmaßend, was
    „wir“ zu tun und zu lassen hätten.
    Auffallend ist auch, daß all diese Weiber unglaublich unverschämt und überheblich auftreten, während sich die Männer, wie z.B. der weinerliche, dicke Anwalt, eher mitleidheischend als arme Opfer darstellen.

    Unerträglich, diese doppelpässigen Forderasiaten!

  99. #134 FrauM (20. Apr 2016 13:50)

    klar die Türken haben Deutschland aufgebaut, Amerika entdeckt und eigentlich warte ich jeden Moment auf Erdos sondermeldung, dass die Türkei schon 1950 auf dem Mond war

  100. Weingarten

    Zwei Einbrüche und über 20 Einbruchsversuche

    Laut Zeugen soll es sich bei den mutmaßlichen Tätern um zwei Männer im Alter von etwa 30 Jahren handeln, die ca. 170cm bzw. 180cm groß und vermutlich nordafrikanischer Herkunft sind. Einer der Männer soll eine Jogginghose mit Streifen, der andere eine Dreiviertelhose getragen haben. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges im Bereich des betreffenden Wohngebiets beobachtet haben oder Hinweise zu den beiden Männern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3305613

  101. #124 Heisenberg73

    Das meine ich auch, dass man ein Geschichtsstudium in 10 Semestern schaffen sollte. Zu meiner Zeit konnte man das Geschichtsstudium nicht auf die Neuere Geschichte beschränken, und musste im Grundstudium jeweils einen Schein in Alter Geschichte, Mittelalter und Neuerer Geschichte machen.Man brauchte das Große Latinum und zwei moderne Fremdsprachen. Im Hauptstudium konnte man dann wählen zwischen Mittelalter und Alter Geschichte, Neuere Geschichte natürlich weiter obligatorisch. Für das Staatsexamen für das Höhere Lehramt brauchte man ein weiteres Hauptfach, PW wäre nur als Nebenfach möglich gewesen, so dass Geschichte nur 50% der erforderlichen Studienleistung abdeckte.

  102. Lasst mich`s nicht denken!- Schwachheit, dein Nam`

    ist Weib !

    Quelle:William Skhakespeare

    Hamlet Prinz von Dänemark

  103. Im österreichischen Traiskirchen, dem Einfallstor für die Invasoren auf der Balkanroute, leben laut den linksgrünen Gutmenschen nur lauter „bestens ausgebildete“ Einwanderer, die sogar gebildeter als der Durchschnitts-Österreicher sein sollen.

    Die hiesige SPÖ hatte einen Selbstverteidigungskurs angeboten (der natürlich in keinem Zusammenhang mit den traumatisierten „Flüchtlingen“ stand), der war ruck zuck ausgebucht, vor allem von SPÖ- und Grünen-Mitgliedern, so dass diese sogar auf einen von der FPÖ angebotenen Kurs gingen. Als auch der ausgebucht war, legte die SPÖ noch einen weiteren Kurs nach:

    https://www.unzensuriert.at/content/0020551-SPOe-Frauen-nicht-auf-Linie-Starker-Andrang-auf-Selbstverteidigungskurs-Traiskirchen

  104. #53 INGRES (20. Apr 2016 11:59)

    Ich muß mich ein wenig einschränken. Es gibt natürlich viele Frauen, auf die man im Zusammenhang mit diesem Artikel keinen Bezug nehmen muß. Die wissen gar nicht was vorgeht. Allerdings sind die auch nicht bekloppt. D.h wenn man denen sagt was vorgeht, dann haben die schon ne vernünftige Ansicht dazu.

  105. Tettnang

    Körperverletzung

    Mehrere Streifenbesatzungen eilten am Sonntagabend zur Stadthalle, nachdem gegen 20.30 Uhr mitgeteilt wurde, dass es in der als Sammelunterkunft genutzten Halle zu einer Schlägerei unter Flüchtlingen gekommen sei. Beim Eintreffen der Beamten war die Lage ruhig. Ermittlungen ergaben, dass zwei 36 und 49 Jahre alte Männer einer 25 Jahre alten Frau ins Gesicht geschlagen und diese geschubst haben, nachdem es zuvor wegen lauter Musik zu einem Streit gekommen war. Bei der Auseinandersetzung sollen auch eine Türe und eine Wand beschädigt worden sein.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3304423

  106. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  107. #122 talkingkraut (20. Apr 2016 13:19)
    #124 Heisenberg73 (20. Apr 2016 13:25)

    Amen, Amen, Amen. Und das von Magistra Babieca. Acht Semester (Studium) + 2 Semester (Magisterarbeit) Geschichte. Und sowas schreibt bei PI. *Kreisch*

    ;)))

  108. Aber das ist mal wieder typisch,
    Kerstin Griese: ein Pfarrerstöchterlein, aber dem Islam huldigen. Jaja, haben wir da net nochmal so eine Verräterin im Kanzleramt?

  109. Die ARBEITERFEINDLICHE SPD sieht sich selbst mit 5% wahrscheinlich immer noch als „VOLKSPARTEI“. In dieser Traumwelt leben die anscheinend. Aber die 5% schaffen die auch bald.

  110. Die Debatte erinnert mich an an den VERSCHLOSSENEN SCHLACHTHOF, wo die Schweine den Schlüssel haben, und sich die „ELITEN-SCHWEINE“ darüber streiten, ob sie aufsperren sollten oder nicht.
    Die Gegner fürchten um ihr Leben, und die Befürworter argumentieren, dass es doch NICHT ALLEN METZGERN GEFÄLLT, SCHWEINE ZU TÖTEN.

  111. Richtig! Wenn schon Verblödung dann aber richtig. Wir lassen uns in Sachen erbärmlicher Dekadenz doch nichts vormachen. Vorwärts Islam. Nieder mit Deutschland.

  112. Markdorf

    Am Wochenende wurde der Polizei ein Diebstahl angezeigt, der wohl am Dienstagmittag begangen wurde. Ein gehbehinderter und schlecht sehender betagter Mann kam vermutlich am Dienstag, gegen 12.00 Uhr, zu seiner Wohnung an der Hauptstraße. Als er die Hauseingangstüre aufschloss, gesellte sich ein Mann dazu und erklärte, dass er auch in das Haus müsste. Im weiteren Verlauf gab der unbekannte Mann vor, dass er etwas in der Wohnung des über 90-Jährigen überprüfen müsste, und drängte sich in dessen Wohnung. Bis der Wohnungsinhaber seine Jacke ausgezogen hatte, hatte der Fremde die Wohnung durchsucht und Schubladen und Schränke geöffnet und verabschiedete sich recht schnell wieder. Am Donnerstagabend wurde festgestellt, dass 50 Euro aus dem Geldbeutel des Mannes und eine Metallkassette mit Bargeld, Ausweisen, einem Sparbuch, EC-Karte, etc. fehlten. Personenbeschreibung des Unbekannten: Ca. 40 Jahre alt, Ausländer, der kaum deutsch sprach und einen Pullover trug. Die Polizei bittet Personen, denen der unbekannte Mann im Bereich der Hauptstraße aufgefallen ist oder bei denen er ebenfalls in die Wohnung gelangte oder dies zumindest versuchte, sich mit dem Polizeiposten Markdorf, Tel. 07544 / 96200, in Verbindung zu setzen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3304423

  113. Überlingen

    Als ein 11-jähriger Junge am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, den Aufgang vom Stadtgraben zum Zentralen-Omnibus-Bahnhof hochging, erkannte er auf dem Aufgang zwei junge Männer. Einer der Männer stellte sich dem Jungen in den Weg und forderte von diesem, unter dem Hinweis, dass er im Besitz eines Messers wäre, zwei Euro. Der Junge konnte zu seiner am ZOB wartenden Mutter flüchten. Die erst später verständigten Polizeibeamten konnten die Männer nicht mehr antreffen. Personenbeschreibung: ca. 160 und 170 cm groß, dunklere Hautfarbe, kurze schwarze Haare, ein Täter war mit einer dunklen Jeans und einer hellblauen Jacke mit weißem Streifen bekleidet. Hinweise auf die Personen werden unter Tel. 07551 / 8040, erbeten.

    Bezikofer 07531 / 9951013

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3296649

  114. Friedrichshafen

    Am Donnerstagnachmittag erstattete eine 76 Jahre alte Frau Anzeige, dass ihr am Vormittag ihr Geldbeutel aus ihrer Jackentasche gestohlen worden sei. Als die Frau an der Kasse eines Discountmarktes bezahlen wollte, stellte sie fest, dass ihr Geldbeutel nicht mehr in der Jackentasche war. Im Nachhinein kam der Frau eine Situation im Markt verdächtig vor, bei der sie von einem jüngeren korpulenten ausländischen Mann angerempelt worden war. Als Beamte am Nachmittag den Markt aufsuchten, wurde diesen mitgeteilt, dass der Geldbeutel im Eingangsbereich aufgefunden wurde. Das ursprüngliche Bargeld von 110 Euro fehlte jedoch.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3296649

  115. #135 FrauM
    #126 Marcus Junge
    #62 Hannes
    #43 Uhu

    „C“DU/“C“SU = verkappte ErdoganTürken-AKP

    Die sind beide nicht besser als die SPD/Grünen, der Zentralrat der Moslems, oder die Moslembruderschaft. Beide Pateien sind voller U-Boote.

    Hier fordert ein „C“SU-Ägypter ebenfalls eine weitere Islamisierung Deutschlands. Diese Kampagne zur verstärkten Islamisierung ist innerhalb des Merkel-Regimes abgesprochen!

    CSU-Politiker fordert Moscheen-Steuer

    http://www.focus.de/politik/deutschland/islam-debatte-csu-politiker-fordert-moscheen-steuer_id_5451927.html

  116. Marsberg: Gefährliche Körperverletzung in Asylheim
    In einer Unterkunft an der Straße „Trift“ kam es am Dienstagabend, aus bislang unbekannten Gründen, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Guineer und einem 23-järhigen Mann aus Bosnien-Herzegowina. Im Verlauf der Streitigkeiten stach der 20-jährige Afrikaner mit einem Messer auf seinen Kontrahenten ein. Hierbei erlitt dieser eine Kopfverletzung. Durch einen weiteren Bewohner konnte die Auseinandersetzung beendet werden. Der schwerverletzte Mann rief selbstständig den Rettungsdienst und musste anschließend in ein Krankenhaus verbracht werden. Es besteht keine Lebensgefahr. Der Täter konnte noch vor Ort durch Beamte der Polizeiwache Marsberg festgenommen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

    http://fredalanmedforth.blogspot.de/2016/04/marsberg-gefahrliche-korperverletzung.html

  117. Diese Griese hat doch eine Vollklatsche. Einfach nicht mehr wählen. Bei einem Hirn was noch unter einer Eintagsfliege liegt kann man nicht mehr erwarten.
    Soviel Dummheit auf einem Fleck. Habe sowas immer für unmöglich gehalten aber unsere Politdeppen in Berlin schlagen jeden Rekord.

  118. http://www.focus.de/finanzen/boerse/750-milliarden-dollar-saudi-arabien-droht-mit-verkauf-von-us-staatsanleihen_id_5452147.html

    Was verraten die geheimen 28 Seiten zu 9/11?
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/was-verraten-die-geheimen-28-seiten-zu-9-11/ar-BBs0VXf?li=BBqgbZL&ocid=iehp

    Machen die nicht weil dann sind sie selber pleite. Komische Reaktion von den Typen wenn ich nichts zu verheimlichen habe.
    Ist da was dran ? Wenn ja, diese Länder sofort isolieren. Umgehend aus der Weltgemeinschaft ausschließen mit allen Konsequenzen.

  119. Im direkten Vergleich zu dem Bild von Bettina Röhl (einen Artikel tiefer) ist das Bild dieser Linken der Morgen-Ei-Schockabschrecker.

    Warum sind Linke eigentlich immer so hässlich?

    Bei Feministinnen fällt das ja besonders auf. Das ist übrigens schon ein Alleinstellungsmerkmal.

  120. Evangelische Pfarrerstochter.Geboren im Dezember 1966 in Münster.Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Gerbrunn/bei Würzburg und Düsseldorf.

    Studium der Neueren und osteuropäischen Geschichte sowie Politikwissenschaft ( Magistra Arta ).Arbeitet von 1987 bis 2000 zuerst als freie Mitarbeiertin, dann als wissenschaftlicher
    Mitarbeiterin an der Mahn-und Gedenkstätte. für die Opfer des Nationalsozialismus.

    Seit 1986 Mitglied bei der SPD .

    Dumm und verblendet wie sie ist, vergießt sie, dass der Schulunterricht Ländersache ist.Und wie “ ordentlicher Islamunterricht “ aussieht, kann man sehr gut in NRW beobachten.

    Wenn es einen islamischen Religionsunterricht geben sollte, wie sieht er aus für Sunniten, Schiiten, Ahmadiyya etc. Frau Kerstin Griese ?
    Warum gibt es dann keinen enstprechenden Unterricht für Buddhisten, Hinduisten, Orthodoxe etc. ?.

    Nichtchristlicher Religionsunterricht ist nicht Sache des Staates, sondern hat in den jeweiligen Gemeinden in deutscher Sprache zu erfolgen.

  121. #130 talkingkraut (20. Apr 2016 13:41)

    #100 Wilhelmine
    An diesem neuerlichen Fall zeigt sich Kriminalität der sogenannten Flüchtlinge in ihrer bunten Vielfalt in dem kulturbereicherten Radolfzell
    Radolfzell. Ein 27 Jahre alter Bewohner der Zeltunterkunft in der Kasernenstraße versuchte am Montag gegen 23.45 Uhr in der Zeltunterkunft Feuer zu legen. Mit einem Feuerzeug versuchte er die zusammengeraffte Bettwäsche seines Etagenbetts anzuzünden. Mehrere Mitbewohner versuchten das zu verhindern. Dabei stach der 27-Jährige einem 32 Jahre alten Mann mit einem Besteckmesser in einen Arm. Einem weiteren 35 Jahre alten Mitbewohner schlug er eine Bierflasche auf den Kopf. Beide erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Polizeibeamte nahmen anschließend den 27-Jährigen fest. Dabei leistete er heftigen Widerstand. Einen Beamten verletzte er durch einen Tritt gegen ein Bein. Den Rest der Nacht musste er in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen. Im Krankenhaus verhielt sich der 35-Jährige äußerst aggressiv. Trotz einer erforderlichen medizinischen Behandlung rannte er weg. Ein Polizeibeamter sprach ihn an und versuchte ihn am Arm festzuhalten. Daraufhin schlug er nach dem Beamten, traf ihn jedoch nicht. Auch er musste den Rest der Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen. Vorangegangen war, dass gegen 22 Uhr Mitbewohner des 27-Jährigen die Polizei riefen, da sie ihn des Diebstahls verdächtigten und entsprechendes Diebesgut in seinem Zimmer gefunden hatten. Dabei befand sich auch ein Seitenschneider, den er für Fahrraddiebstähle benutzte. Im Bereich der Zeltunterkunft standen vier gestohlene Fahrräder. Eines davon wurde bereits vom Eigentümer bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Für die anderen drei sucht die Polizei noch Geschädigte. Zu dieser Zeit konnten Polizeibeamte den 27-Jährigen nicht antreffen. Als er dann gegen 23.45 Uhr in die Zeltunterkunft kam und erfuhr, dass Mitbewohner die Polizei gerufen hatten, rastete er offensichtlich aus. Wie die Mitbewohner angaben, soll der 27-Jährige die gestohlenen Fahrräder in sozialen Netzwerken zum Verkauf anboten haben.
    http://www.wochenblatt.net/heute/nachrichten/article/brandstiftung-und-brutale-schlaegerei-in-zeltunterkunft.html
    ********************************************************************************************
    HIER KOMMT DER SCHLÜSSELSATZ IN DIESER CAUSA:
    Vorangegangen war, dass gegen 22 Uhr Mitbewohner des 27-Jährigen die Polizei riefen, da sie ihn des Diebstahls verdächtigten und entsprechendes Diebesgut in seinem Zimmer gefunden hatten.
    DA HILFT NUR DIE PUNKTUELLE EINFÜHRUNG DER MOHAMMEDANISCHEN SCHARIA: ZACK, HAND ABHACKEN UND WEITER GEHT’S!
    WENN DER KUFFNUCKE DAS NOCHMAL MACHT, DANN KANN ER SICH NICHT MAL MEHR SELBST AM ARSCHE KRATZEN. DANN WIRD ES ZEIT FÜR EINEN FREIFLUG NACH KUFFNUCKISTAN, GEGENWEHR OHNE HÄNDE IST DA JA WOHL NICHT ZU ERWARTEN, ODER WAS? ALSO ABSCHIEBEN, ABER DALLI-DALLI
    H.R

  122. #81 Gernot_ (20. Apr 2016 12:26)

    Und die werten Kommentatorinnen und Kommentatoren möchten den Islam-Unterricht lieber allein den Moschee-Vereinen überlassen?
    **********************************************
    Ja, wem den sonst?
    Das Brot kommt vom Bäcker.
    Das Fleisch kommt vom Metzger.
    Jacke und Hose vom Schneider.
    Terroristen kommen aus der Koranschule…
    Alles wird gut,aber dalli-dalli.
    H.R

  123. Offenbar macht es der SPD Spaß, mit flächendeckeneder Dummheit zu glänzen, denn die haben eindeutig vergessen, wer zu wem kam und wer sich integrieren muss, wer unsere Traditionen zu akzeptieren hat. Auch haben die Genossen noch keine Zeit gefunden im Handbuch des Islam, dem Koran, zu lesen, oder die lesen nur Comics mit Bildchen, die es im Koran leider nicht gibt. Wenn es diese gäbe, dann wäre dieses Buch nicht mehr Jugendfrei, oder wäre längs verboten.

  124. Immer noch gebe es für den größten Teil muslimischer Schülerinnen und Schüler keinen ordentlichen islamischen Religionsunterricht, warnte die SPD-Politikerin.

    Ist klar, SPD Trulla kümmert sich um die „Belange“ ihrer Lieblingsklientel. Weiter so Sterbende Partei Deutschlands.

    Erst heute morgen kommte eine Kollegin in das Büro und beschwert sich massiv das ihr Enkel, der der einzige deutsche Schüler in der Klasse ist, von den türkischen Mitschülern gemobbt, geschlagen und zu seltsam Dingen genötigt wird.
    Die Klassenlehrerin und der Schulleiter beweisen Handlungsunfähigkeit und versuchen die Tatsachen zu verdrehen.
    Sie behaupten ihr Enkel wäre der „Schuldige“, obwohl es andere Schüler gibt, die das Verhalten der türkischen Mitschüler bestätigen.
    Der Junge hat einen Doppelvornamen z.B. Klaus-Dieter möchte jedoch schon seit längerem nur Dieter gerufen werden.
    Alle respektieren das, bis auf seine Lehrerin, diese ruft ihn trotz Gesprächen mit den Eltern und der Bitte des Schülers immer Klaus-Dieter.
    Ich empfahl meiner Kollegin mehrere Seiten im www. und druckte ihr ein paar Seiten mit Hintergrundinfos aus.
    Des Weiteren informierte ich sie über die Geburtstagschläge, danach war sie total von den Socken und will sich um sofortige positive Veränderungen für ihr Enkelkind kümmern.
    Mein Rat war noch, wäre das mein Sohn wüßte ich was zu tun wäre.

  125. Ich hoffe doch mal, die SPD setzt die Frauenquote für Imam_Innen und Islamlehrer_Innen und das Recht auf homosexuelle Moscheeheiraten durch, um den kleinen und grossen Frauenverächtern und Homophoben den Euro-Gender-Islam nahezubringen.

    Bevor noch ein Gleichstellungsbeseelter dahingehend klagen muss…

    🙄

  126. Hat die Genossin nicht was vergessen?

    Schließlich gibt es doch nicht nur Religionslehrerinnen und Religionslehrer, sondern auch noch die, die nicht wissen, ob sie Männlein oder Weiblein sind. Soviel Zeit müsste schon sein.

    Im übrigen soll ja durch so einen weichgespülten Religionsunterricht nur den Islamkritikern der Wind aus den Segeln genommen werden, um die weitere Islamisierung nicht zu gefährden.
    Denn eines ist überdeutlich: scheitert die Islamisierung, scheitern Linke, Grüne und die SPD und natürlich auch Merkel.

  127. @ #175 Hans.Rosenthal (20. Apr 2016 16:20)

    @ #130 talkingkraut (20. Apr 2016 13:41)

    @ #100 Wilhelmine

    Mangelnde Willkommenskultur

    Zu wenig Teilhabe

    Wir Deutsche sind am Ausraster des traumatisierten Fahrradiebes schuld, weil wir ihm keine Villa u. keinen Luxusschlitten zur freien Verfügung stellten.

    😛

  128. Da der Plural weiblich ist müsste es im gRÜNE SPDU-Speech heissen:

    Glücklicherweise gibt es inzwischen deutsche Universitäten und UniversitätInnen (auch Universität*innen, Universität_Innen und Universität/innen … aber auch Univasitätaxs (das ist genda)) , die islamische Theologinnen und Theologen (oder auch Theologaxs (das ist genda)) sowie Religionslehrerinnen und Religionslehrer ( auch Religionslehraxs (das ist genda)) ausbilden.

    Soviel Zeit muss sein.

  129. Schönes SPD-Bashing von der brillanten, fotogenen Alice Weidel – ein wunderbarer Kontrast zu dieser strunzdummen, potthäßlichen SPD-Trulla Griese:

    Pünktlich zum anstehenden Bundestagswahlkampf wird von den Koalitionsparteien die Debatte um die Rente wieder angekurbelt. Besonders panisch reagiert wieder die SPD angesichts ihrer miserablen Umfragewerte. Das passiert mit einer Partei ohne Konzept und Kompetenz, die im letzten Bundestagswahlkampf noch die Rente mit 63 gefordert hatte.

    https://www.alternativefuer.de/2016/04/20/weidel-nicht-auf-die-vorschlaege-der-bundesregierung-hereinfallen/

  130. Faktisch eine Verfassungsfeindin, da sie dem antifreiheitlichen und antidemokratischen Islam noch mehr Raum geben will als er heute sowieso schon beansprucht.

    Die SPD ist mittlerweile eine durch und durch gefährliche Partei. Normalerweise ein Fall für den Verfassungsschutz, aber eben nur normalerweise.

  131. Das ist auch so ein dämliches, volksverarschendes Narrativ des politisch-medialen Lügenkomplex: „Erst hatte die AfD den Euro, das zog dann nicht mehr so richtig, dann waren die Flüchtlinge dran, aber jetzt kommen immer weniger, jetzt macht sie also in Islam.“

    Blöder Unfug! Die Altparteien haben ja auf allen, ALLEN Gebieten versagt, und die Themen liegen nur so auf der Straße. Zum Beispiel: Rente. Alice Weidel hat da ja keinen Privatvorstoß gemacht, nein, das ist auch ein Riesenthema für die ganze Partei:

    Die AfD entdeckt die Rente für sich
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_77603868/vorbild-schweiz-die-afd-entdeckt-die-rente-fuer-sich.html

  132. Wenn die SPD und auch die anderen *würg* Parteien denken,dass sie so die Bestie zähmen können,dann leiden sie unter Realitätsverlust epochalen Ausmasses.

  133. #81 Gernot_ (20. Apr 2016 12:26)

    Wir brauchen weder Islamunterricht, noch islamischen Religionsunterricht, weder an privaten noch an öffentl. Schulen, weder in Protz-, noch in Hinterhofmoscheen. Moscheen brauchen wir auch keine in Deutschland.

    Moscheen rückbauen!

    😛 Rückbau einer Moscheekuppel:
    http://www.varia-germany.de/datenbank/gross/Kahlextra02.jpg
    (Rückbau d. Reaktorkuppel des KKW Kahl a. M.)

  134. Ich bin für staatlichen Islamunterricht, weil man so etwas mehr Kontrolle über den Lehrinhalt bekommt. Ansonsten bleibt das Feld den Imamen in der Moschee überlassen.

  135. #181 7berjer

    Oh je, schau dir mal ganz genau den verklärten Gesichtsausdruck dieser SPD-Trulla an. Solche Frauen sind gefährlich, brandgefährlich. Solche leicht manipulierbaren Frauen muss man von der Macht fernhalten.

    So ein Verhalten kann man nur bei pubertierenden Mädchen durchgehen lassen (und das ist dann für die Eltern ein ätzender Lebensabschnitt 🙂 ), wenn sie einen Star anhimmeln, dass muss aber bis 20 rauswachsen. Ein Volk kann so etwas aber nicht durchgehen lassen, siehe Merkel, die gnadenlos, koste es was solle, die Open Boarders anhimmelt.

  136. Hallo Frau Griese,

    solange Viertklässler dazu vergattert werden, regelmäßig die Moschee aufzusuchen, dort in ARABISCHER Sprache den Koran in- und auswendig zu lernen, während ‘Muttern’ ohne Deutschkenntnisse zu Hause sitzt,
    wird das nichts mit der Rundum-Versorgung um ‘gute Muslime’ zu ‘produzieren’. Nebenbei wollen diese ‘lieben Kleinen’ ihren eigenen Weg gehen und nicht den angepassten, integrierten Weg.

    Eine Parallelgesellschaft wird nicht durch Hörsäle abgeschafft. Die Parallelgesellschaft produziert sich woanders und zwar sehr effizient und dauerhaft. Oftmals anfänglich nicht erkennbar.

    Und solange Hassprediger, nicht nur unter den Salafisten, ihren weiten Einfluss geltend machen, werden die von Ihnen angestrebten Maßnahmen gar nichts bewirken.

    Würde es funktionieren, hätten viele Länder bereits diese Maßnahmen ergreifen und erfolgreich umsetzen können.

    Sie persönlich unterschätzen offenbar die gewaltdurchsetzte Ideologie des Islam. Denn nur so ist zu erklären, dass die vielen friedfertigen Muslime weltweit dennoch von den gewaltbereiten Muslimen dominiert werden.

    Nach wie vor finden Vergewaltigungen, – auch von Kleinstkindern statt, nach wie vor werden Menschen gesteinigt, gefoltert, zersprengt, verbrannt, und, und, und…

    Selbst Tiere werden bestialisch und unter größten Qualen sog. halal hingerichtet, – oder wie soll man es nennen?

    All diese Gewalt-Origien, Massenvergewaltigungen, Sprengstoff-Anschläge, usw. sind fester Bestandteil des heutigen Islam. Und immer im Namen Allahu Akbar!

    Und da glauben Sie allen Ernstes, mit dieser Maßnahme etwas zum Besseren bewirken können?

    Schauen Sie sich einmal die grauenhaften Bilder an. Besonders die mit den Tieren…– Es sind keine Einzelfälle, – es ist die Regel. Die Regel in einer Religion, die von Anbeginn Gewalt gelebt hat.

    Der allerschlimmste Repräsentant von Gewalt war bis heute Mohammed. Ein Massenmörder, Vergewaltiger, Jemand, der Menschen zu Sklaven machte und unterjochte.

    Und diesem Monster huldigen bis heute dessen ungezählte Anhänger. – Und die wollen Sie auffangen, bekehren?

    Viel Glück jedenfalls bei Ihrer Mission, – ich jedenfalls habe da so meine Zweifel.

    Gruß aus Hilden

    Wolfgang Koll

  137. Mann, ist die Tante hässlich!

    Wenn ich mir die Haare wegdenke sehe ich das blasse Gesicht eines übergewichtigen Mannes mit Herzproblemen und XXL-Hals.

  138. Diesem elenden SPD-Drecksstück müßte man umgehend die Deutsche Staatsbürgerschaft entziehen und anschließend müßte diese widerliche Volksverräterin sofort in die Türkei abgeschoben werden, damit sie als Frau mal vor Ort die „Vorzüge“ eines Scharia-Staats kennenlernt!

  139. Dies entspräche einem flächendeckenden Angriff dienstbefohlener Streitkräfte gegen das eigene Volk.

    Wer weiss was?

  140. Dank dem Internet werden die „Rattenfänger“ vom IS immer wieder Nachwuchs finden.Dagegen helfen auch keine islamische Geistliche die in Deutschland ausgebildet wurden. Die Hardliner unter den Musels lachen doch über diese naive SPD-Tante.
    Ich bin zwar kein großer Fan der AFD,aber die müssen wg.dem Islam unbedingt weiter am Ball bleiben.
    Von den Blockflöten ist zu dem Thema,was das Volk viel bewegt,nichts zu erwarten.

  141. #195 Jens Eits

    „Wenn ich mir die Haare wegdenke sehe ich das blasse Gesicht eines übergewichtigen Mannes mit Herzproblemen und XXL-Hals.“

    **************************************************

    Die fertigen heute schon sehr gute Perücken aus Naturhaar an. Vielleicht noch so eine Art Ex-Horst?

    Die Orsons feat Cro – Horst und Monika

    https://www.youtube.com/watch?v=dqRWkDEtRWA

  142. Man kann von Sozialdemokraten nichts erwarten, was dem Deutschen Staat oder Deutschem Volk etwas nützt.
    Seit 100 Jahren heißt es nicht umsonst: wer hat uns verraten S….

  143. Immerhin wird selbst der Letzte Blödling kapieren worum es geht wenn in jeder Moschee auf Deutsch gepredigt werden muss -was natürlich niemals der Fall sein wird …weil nicht möglich da Taquiya usw …hoffe die Spd fällt schnellstens unter die 5% ….damit wäre dann auch direkt Schluss mit dem Staatsfunk und dessen Sondersteuer!

  144. Zutiefst verachtenswert wie diese Volksverräterin Giese mit allen Mitteln versucht, die Deutschen dem gewalttätigen Islam auszuliefern.

    Die Musels lachen sich doch krank über diese Irre die es ihnen so leicht mit der Übernahme unseres Landes macht!

Comments are closed.