anschlag1METTEN/DEGGENDORF. In der Nacht auf Freitag haben unbekannte Täter mit Farbe und flüssigem Teer einen Anschlag auf das Haus und Auto der AfD-Politikerin Katrin Ebner-Steiner in Metten bei Deggendorf verübt. Die 37-Jährige ist Mitglied im AfD-Landesvorstand Bayern und Vorsitzende im Kreisverband Deggendorf. Vor dem Haus wurde ein Feuerlöscher zurückgelassen. „Ich bewerte das als weitere Drohung mit einem Brandanschlag gegen mich und meine ganze Familie“, erklärte Ebner-Steiner gestern. Zum Tatzeitpunkt hielt sie sich mit ihren vier Kindern im Haus auf.

Die Kriminalpolizei wurde informiert und sicherte Spuren. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Ebner-Steiner vermutet Aktivisten der militanten Antifa aus der linksextremen Szene als Täter. Möglicherweise geschah die Tat auch im Zusammenhang mit der für Samstag in Deggendorf geplanten Großkundgebung von Ebner-Steiner mit dem thüringischen AfD-Chef Björn Höcke. In den Sozialen Medien kursieren Aufrufe von AfD-Gegnern mit dem Satz „Höcke kommt? Die Antifa auch!“ Zudem wird dort für die Gegendemo am Luitpoldplatz geworben und es sind Anreisetermine für AfD-Gegner aus Passau und Regensburg genannt.

„Ich lasse mich von dieser Form der Gewalt nicht einschüchtern“, betonte die Landespolitikerin. Sie fordert Medien und politische Gegner auf, nicht nur zu rechtsextremistischen Gewalttaten Stellung zu beziehen – mit denen die AfD nichts zu tun habe. Vielmehr müsse der zunehmende „Alltagsterror der linken Hooligans bekämpft werden“, fordert Ebner-Steiner. Der beginne beim Beleidigen und Bedrängen von Menschen, die zu AfD-Veranstaltungen gehen, sagte sie, reiche über Hetzkommentare und Aufrufe zu Straftaten im Internet und reiche bis zu Sachbeschädigung, Brandstiftung wie auf das Auto von Bundesvorstandsmitglied Beatrix von Storch bis zu tätlichen Angriffen, zum Beispiel auf Bundessprecherin Frauke Petry durch Antifa bei einem Interview in einem Göttinger Lokal.

Der bayerische AfD-Landeschef Petr Bystron hat führende Politiker von SPD, Linken und Grünen bereits am Montag beschuldigt, die linksextreme Szene gegen die AfD aufzuhetzen. Anlass war eine Pressemitteilung des bayerischen Innenministeriums, wonach es Linksextremisten zunehmend „auf die AfD abgesehen“ haben. Dort hieß es weiter, Zielscheibe von Einschüchterung und Bedrohung durch Linksextreme seien oft Funktionäre und Mitglieder der AfD. Die Partei werde von gewaltorientierten Linksextremisten mehr und mehr als politisches Feindbild wahrgenommen, schrieben Fachleute aus dem Innenministerium. Es werde bundesweit die ganze Palette klassischer Antifa-Aktionen verübt – von Outing-Aktionen bis zum Anzünden von Autos.

Katrin Ebner-Steiner fordert von allen Parteien und gesellschaftlichen Gruppen einen Konsens, dass Gewalt kein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein dürfe. SPD, Grüne, Linke, Gewerkschaften, große Teile der Presse und „Bunte Bündnisse“ forderte sie auf, sich mit der AfD sachlich auseinanderzusetzen, anstatt sie mit Hass- und Hetzparolen zu überziehen und Angst vor ihr zu schüren. So etwas sei nämlich „geistige Brandstiftung“, betonte die Politikerin. Linksextremisten würden sich dadurch nur in ihrem kriminellen Tun auch noch moralisch gerechtfertigt fühlen. Damit müsse Schluss sein, bevor noch Schlimmeres passiere, wie zum Beispiel Attentate auf AfD-Politiker, die nur von ihren demokratischen Rechten Gebrauch machen und sich politisch engagieren.

Die AfD wird unter verstärkten Sicherheitsmaßnahmen an der Veranstaltung mit Höcke auf dem Oberen Stadtplatz in Deggendorf am Samstag um 15.30 Uhr festhalten, sagte die Kreisvorsitzende und fügte hinzu: „Jetzt erst recht.“

image_pdfimage_print

 

194 KOMMENTARE

  1. WO leben wir, was ist los in Europa, wieso wird die Antifa geduldet, wieso werden wir von Gruenen und Linken regiert. Das ist Terror, wieso wird nicht dagegen vorgegangen. LINKE ANSCHLAEGE WERDEN VON DER POLITIK GEDULDET!

    Waere es ein Anschlag auf ein Haus einer Linken, wuerde sich die Presse ueberschlagen. Unsere Zeitungen berichten Regierungsgefaellig, wir zahlen Geld fuer TV Sender die niemand will und unsere Kinder werden in einer Welt gross wo sie als Minderwertig und Nazis diffamiert werden.

  2. Wo bitte ist nun der Aufschrei! Der wird nicht kommen. Es geht ja nicht um Flüchtlinge. Mich kotzt hier alles nur noch an.

  3. Das erinnert fatal an die 20er Jahre.
    Bis zum Bürgerkrieg dauert es nicht mehr lang.

  4. Frau Manuela Schwesigs SA-Truppen haben wieder zugeschlagen!
    Nicht vergessen: Eines Tages wird sie zur Verantwortung gezogen werden!

  5. Polizei, Staatsschutz, Wahrheitspresse und große Empörung gibt’s wohl nur bei „wirklich schlimmen“ Sachen, wie wenn das Maasmännchen ausgebuht wird. Dann ist 2 Wochen lang Notstand mit Krisentreffen und Co.

  6. Ich könnte von ähnlichen eigenen Erfahrungen berichten, will ich hier aber nicht machen. Aber wahrscheinlich trifft es jeden engagierten AfD’ler irgenwann. Dafür hat ja die AfD-Parteiführung die „Zentrale Erfassungsstelle Salzgitter“ angelegt. Klar, dass sich einige Linke sofort über den Namen „Salzgitter“ aufgeregt haben.

  7. ..DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN.

    Woelki (Köln) auf dem Holzweg: er hat im Handelsblatt Christen dazu aufgerufen nicht an islamkritischen Demonstrationen teilzunehmen oder AfD zu wählen. Woelkis Kirche stünde dafür, „allen Menschen in Not zu helfen“. Die Katholische Kirche wüsste sich den Muslimen verbunden, „würdigt ihre Suche nach Gott, nach Wahrheit und nach Werten“. Nichts Neues unter der Sonne: Das NL Episkopat hat 1954 auch versucht ihre Schäfchen mit einem Hirtenbrief namens „Der Katholik im öffentlichen Leben dieser Zeit“ (Mandement) zu gängeln. Man durfte nur die Katholische Partei wählen, Mitglied der RK Gewerkschaft sein und nicht einmal gefährliche Radiosendungen lauschen. Herr Woelki schauen Sie sich die kümmerlichen Reste dieser Kirche jetzt mal an!. Ein Episkopat welches das geistliche Amt dazu missbraucht das Volk Gottes vor den eigenen politischen Karren zu spannen ist dieser Bezeichnung nicht mehr würdig. „Allen Menschen in Not zu helfen“ ohne Rücksicht auf Verluste für die eigene Herde ist verantwortungslos. Wenn es um die Beurteilung vom Islam geht sollten Sie nicht das AfD Programm neben die Bibel legen, sondern den Heiligen Koran. Machen sie es endlich, um Gotteswillen. Bei Mohammedanern gibt es keine Suche nach Gott, das würde Allah in Frage stellen, oder nach Wahrheit, die haben sie ja mit dem Koran gepachtet. Sie suchen nicht nacht Werten, die zerstören sie weltweit eventuell und nicht selten mit Terror.
    http://www.handelsblatt.com/my/politik/deutschland/koelner-erzbischof-woelki-christen-sollten-nicht-mit-pegida-demonstrieren/13744852.html

  8. Da eine akute Gefährdung erwiesenermaßen vorliegt, sofort Waffenschein beantragen und selbst für den nötigen Schutz sorgen !

  9. Was macht man dagegen? Nein ich sag’s nicht. Stehe wegen so einer Aussage immer noch unter Moderation.

  10. Der asoziale Abschaum der Antifanten und Unterstützer will offenbar Krieg. Wenn sowas nicht sofort aufhört, muss mit aller Härte zurückgeschlagen werden. Es reicht endgültig, nicht mal vor Kindern macht dieser Haufen Dreck noch halt.

  11. Anders als in der Bunten Republik wurde die SA in der Weimarer Zeit nicht von staatlichen Stellen finanziert und ideologisch gelenkt.

  12. Forscher: Flüchtlinge könnten Wirtschaft negativ beeinflussen

    „…fehlenden Qualifikationen und den mangelnden Sprachkenntnissen…
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Wirtschaft/Aktuelle-Nachrichten-Wirtschaft-aus-der-Welt/Forscher-Fluechtlinge-koennten-Wirtschaft-negativ-beeinflussen

    „Mittelfristig habe die F-Zuwanderung negative ökonomische Effekte. Das (BIP) pro Kopf sinke leicht und die Erwerbslosenquote steige.“

    Von Leuten mit gesundem Menschenverstand, also Experten, Kritikern Merkels-Asylpolitik,
    etc lange vorausgesagt – und bewiesen.
    Vor 1 Jahr in der Lückenpresse zerrissen…

    Watt nu, alle Forscher „Na-So / Rassisten“ ?

  13. Dann gibt es großes Gejammer, wenn einer verurteilt wird, wie in WIen der Opernball-Schläger aus D..
    In Deutschland wäre solche Gerichtsbarkeit schon lange fällig!
    Diesee Zustände erscheinen aber von RotGrün als gewollt und gedeckt.

  14. #13 Glubb (17. Jun 2016 16:29)

    Der asoziale Abschaum der Antifanten und Unterstützer….

    wird in nicht allzu ferner Zukunft zur Rechenschaft gezogen werden.
    Und dann gibt es keine mildernden Umstände wegen geistiger Beschränktheit.

  15. Bei vielen linksgrünen StudienabbrecherInnen wohl doch „klammheimliche Freude“, oder?

  16. Ermittlungsbehörden werdet endlich aktiv!

    Viele AfD-Mitglieder deren Daten während des Bundesparteitages in Stuttgart veröffentlicht wurden haben Morddrohungen bekommen.

    Diese Morddrohungen wurden meist per mail oder auch am Telefon ausgesprochen. Daneben viele Beleidigungen und weitere strafrechtlich relevante Äußerungen.

    Die Ermittlungserfolge sind gleich null obwohl technisch da so einiges möglich wäre.

    Was die Behörden hier zeigen, ist unterlassene Hilfeleistung. Somit macht sich der Staat selbst zum Terroristen. Mindestens aber zum Helfer von Terroristen.

  17. AntiFa = NaziFa

    Linksextreme veröffentlichen Plakat mit Namen und Adresse der AfD-Landesschatzmeisterin und fordern, sie „zur Verantwortung“ zu ziehen.

    Hamburg. Extreme Linke greifen in Hamburg zu immer drastischeren Mitteln in ihrer Auseinandersetzung mit der AfD. In Wilhelmsburg wurden jetzt rund 100 Plakate aufgehängt, in denen unter dem Titel „Achtung, Rassist_Innen im Viertel“ Namen und Adresse der AfD-Landesschatzmeisterin Nicole Jordan, ihres Mannes und ihrer minderjährigen Tochter genannt werden. „Mit diesem Flugblatt informieren wir Sie über die Rassistin Nicole Jordan, die unserem Stadtteil wohnt“, heißt es auf dem Plakat, das im Wilhelmsburger Reiherstiegviertel aufgehängt wurde.

    Darüber ist ein Foto von Jordan in einer Gruppe zu sehen. Ihr Gesicht ist eingekreist, das Ganze wirkt wie eine Art Steckbrief. „Wer für die AfD aktiv ist und die menschenverachtende Politik öffentlich vertritt, muss dafür zur Verantwortung gezogen werden“ heißt es auf dem Plakat, das mit dem Logo „Antifaschistische Aktion“ gekennzeichnet ist. „Nazis und Rassist_innen beim Namen nennen, dem gesellschaftlichen Rechtsruck entgegen treten!“ Sätze, die man auch als Aufforderungen zur Gewalt deuten könnte.

    Jordan hat die Plakate selbst abgenommen und Anzeige bei der Polizei erstattet. „Ich finde es ungeheuerlich, dass hier meine ganze Familie hineingezogen wird“, sagte Jordan dem Abendblatt. „Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis mein Haus gebrandmarkt wird. Ich fühle mich inzwischen politisch verfolgt, werde mich aber nicht einschüchtern lassen.“ Die AfD sei eine demokratische Partei und bei der vergangenen Bürgerschaftswahl demokratisch ins Parlament gewählt worden, so Jordan. „Diese Wahl hat jeder zu akzeptieren.“ Sie bedanke sich „für die zahlreichen E-Mails von Wilhelmsburgern“, in denen sich diese mit ihr solidarisierten. Auch wenn sich die meisten davon nicht der AfD nahe fühlten, hätten doch alle betont, dass sie für die Meinungsfreiheit einstünden.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/wilhelmsburg/article207693167/Linken-Steckbriefe-gegen-die-AfD-sorgen-fuer-Empoerung.html

    Kruse: „Üble Polit-Praktiken aus vergangenen Zeiten“

    „Hier werden Menschen von Linksextremisten aufgehetzt, unsere Leute im Alltag anzugreifen – was dann auch praktisch täglich passiert“, sagte AfD-Landeschef Bernd Baumann dem Abendblatt. „Ohne dass die Extremismus-Bekämpfer im rot-grünen Senat das auch nur beachten.“ AfD-Fraktionschef Jörn Kruse sagte, er fühle sich „an üble Polit-Praktiken aus vergangenen Zeiten“ erinnert. „Hier soll jemand bloßgestellt werden, nur weil er einer bestimmten Partei angehört, die sich im demokratischen Spektrum befindet.“ Der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Alexander Wolf, sagte, er fühle sich „einmal mehr an Weimarer Verhältnisse erinnert, wo das Faustrecht die politischen Auseinandersetzung dominierte“.

  18. OT
    aber irgendwie passend zum Irrenhaus Germany

    71 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges

    Auschwitz-Wachmann zu fünf Jahren Haft verurteilt

    Schuldig der Beihilfe zum Mord in über 170.000 Fällen: Das Landgericht Detmold hat den früheren SS-Wachmann Reinhold Hanning zu fünf Jahren Haft verurteilt. Zwei Jahre arbeitete er im KZ Auschwitz.

    Leserkommentar:

    Wie alt ist die Verurteilte? Fast 100. Das ist doch Rachejustiz.

    Das ist Gesinnungsjustiz der allerschlimmsten Art vollführt von indoktrinierten Klugscheixxern. Was wissen die schon wie die Situation damals für diesen Wachmann war?

    Wir leben nicht mehr in einer Demokratie sondern in einer Gesinnokratur, einer Staatsform die es so wahrscheinlich nur in Deutschland gibt.

    http://www.welt.de/politik/article156307853/Auschwitz-Wachmann-zu-fuenf-Jahren-Haft-verurteilt.html

  19. […]Die Kriminalpolizei wurde informiert und sicherte Spuren.[…]

    Reine Zeitverschwendung.
    Es werden bei der Staatsanwaltschaft ein paar Telefonate eingehen und die Verfahren werden eingestellt.
    Dann kann sich die AfD-Funktionärin noch eine Weile mit der Versicherung plagen.

  20. OT – Nach der Sperrung von Gaystream info, ein erneuter Fall von Zensur auf Facebook?

    Von Breitbart London heute (siehe Artikel unten):

    +++ Facebook wird vorgeworfen, die Seite XY-Einzelfall “schattenzensiert” zu haben. +++

    ++++++++++
    XY-Einzelfall dokumentiert öffentlich gemeldete Fälle von Flüchtlings- und Migrantenkriminalität und verortet sie auf Google Maps. Auch wird die Kriminalitätsstatistik des BKA unter die Lupe genommen. Es sind vier Frauen und ein Mann, die das seit dem Bekanntwerden der Silvester-Übergriffen unentgeltlich machen. (Link zu der Seite und der Karte in dem Breitbart-Artikel)

    In der heutigen Printausgabe Nr 25/16 der “Jungen Freiheit” gibt es auf Seite 7 einen Artikel zu dem Thema Migranten- und Flüchtlingsgewalt mit dem Titel “Eine überbordende Gewaltwelle” in dem auch XY-Einzelfall erwähnt wird.

    ++++++++++
    Shadowbanned oder “Schattenzensiert” bedeutet, dass man weiterhin auf einer “Social Media” Seite wie Facebook Posts und Kommentare Verfassen kann, diese jedoch vor anderen Nutzer versteckt werden, so dass dadurch die Reichweite einer Seite vermindert wird ohne dass es der Betreiber dieser Seite unbedingt merkt.

    ++++++++++++++++++++
    +++ Facebook Accused of ‘Shadowbanning’ Page Mapping Migrant Crimes +++
    by MARC GEPPERT16 Jun 2016193

    XY-Einzellfall, a German Facebook page listing and mapping all migrant and asylum-seeker committed crimes, as reported in police reports and media, seems to have been shadowbanned by Facebook.

    Shadowbanning, sometimes known as “Stealth Banning” or “Hell Banning,” describes a tactic employed by forums and social media: Instead of banning the targeted user and alerting them to the fact, posts and messages are secretly hidden from public view so that the user doesn’t realize they’ve been censored.

    […]

    http://www.breitbart.com/tech/2016/06/16/facebook-shadowbans-page-mapping-migrant-refugee-crimes/
    Archiv: http://archive.is/n5HU4

  21. Die Linke treibt es hier eindeutig zu weit.
    Aber nicht jammern, wenn sich plötzlich jemand wehrt!!!

  22. „Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“

    Wer es gesagt hat ist egal, es stimmt!

  23. Das ist ja furchtbar.
    Diese SA-tifa-Nazis der übelsten Sorte schrecken auch vor nichts zurück. Ekelhaftes Gesindel.

    Herr Maas übernehmnen sie endlich etwas gegen die Demokratiefeinde und

    „Schande Deutschlands“

  24. Eichmaas, PöbelRalle und Kaloriensiggi haben hier mit geschmiert. Ich möchte aber zur Toleranz gegenüber dem gemeinen SPD Mitglied aufrufen. Noch findet er nicht die Kraft, um den Gecken oben Einhalt zu gebieten.

  25. #4 deruyter

    Solche Plakate, Aufrufe und Aufkleber sind vor allem Reviermarkierungen. Das ist so ähnlich wie bei einem Hund, wenn er das Bein hebt. In bereits völlig gefallenen Ecken wie HH-Wilhelmsburg, wo auf nahezu jedem Eimer und Laternenpfahl ein Antifa-Aufkleber klebt ist es nicht sinnvoll, auf gleiche Art gegenzusteuern. Sinnvoll hingegen ist es , eigene Räume zu besetzen.

    Hat im übrigen schon Manstein gemacht. Da Räume besetzen, wo der Gegner nicht stark ist. Gibt zum Glück noch genug solcher Räume.

  26. Ermittelt der Staatsschutz?

    Da muss Frau Ebner-Steiner jetzt aber Personenschutz bekommen, ebenso Frau Jordan. Dann stehen vor den Wohnhäusern von AfD-Politikerinnen Polizeiwagen, zum Schutz. Wie vor den Synagogen.

  27. Täter ermitteln und zeitnah aburteilen.
    Mein Vorschlag: Zehn Jahre Arbeitslager, danach ab nach Nordkorea.

  28. #13 Glubb (17. Jun 2016 16:29)

    „Der asoziale Abschaum der Antifanten und Unterstützer will offenbar Krieg. Wenn sowas nicht sofort aufhört, muss mit aller Härte zurückgeschlagen werden. Es reicht endgültig, nicht mal vor Kindern macht dieser Haufen Dreck noch halt.

    Sehe ich genauso!

  29. Aus dem Text:

    „SPD, Grüne, Linke, Gewerkschaften, große Teile der Presse und „Bunte Bündnisse“ forderte sie auf, sich mit der AfD sachlich auseinanderzusetzen, anstatt sie mit Hass- und Hetzparolen zu überziehen und Angst vor ihr zu schüren.“

    Ich verstehe hier, dass sie die Täter auffordert, sich wie Demokraten zu benehmen, glaube nicht, dass diese das tun werden.

  30. Die Antifanten haben im deutschen Rumpfstaat Narrenfreiheit erhalten

    Es steht außer Zweifel, daß die Antifanten von den Parteiengecken Narrenfreiheit erhalten haben, denn ungestraft können die Antifanten jedwede Freveltat verüben! So dürfen die Antifanten ungehindert den gewaltsamen Umsturz der Staats- und Rechtsordnung und sogar die Vernichtung der deutschen Nation verlangen, Kriegsdenkmäler beschmutzen, die zahllosen Gräueltaten der Landfeinde gegen das deutsche Volk im Sechsjährigen Krieg bejubeln, Kraftfahrzeuge anzünden, Steine und Brandsätze auf die Polizei werfen und natürlich jeden belästigen, beschimpfen und körperlich angreifen, den sie des Nichtantifantismus, also der politisch-sittlichen Rechtschaffenheit bezichtigen; was freilich die Antifanten nicht daran hindert, sich zu gebärden wie ein christlicher Missionar beim blutrünstigen Heidenvolk. Es verwundert daher nicht sonderlich, daß die Antifanten sich nun anmaßen darüber zu befinden, welche Parteien bei den Wahlen antreten dürfen und gegen mißliebige Parteien Gewalt gebrauchen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  31. Also ich bitte euch? Aufschrei wegen einer Sachbeschädigung?? Die passieren auch bei SPD Politikern am Haus und es steht quasi nur in der Lokalpresse. Also lasst die Kirche im Dorf

  32. # 16 Marie-Belen

    Hoffentlich eher heute als morgen. Es ist mehr als überfällig, dass dieser kriminelle Haufen Sch….. von Antifanten und seiner Helfer endlich kaltgestellt wird. Dass diese Terrorbande selbst in Bayern in dieser krassen Form ihr Unwesen treibt, hätte man sich noch vor nicht allzu langer Zeit kaum vorstellen können. Aber ich bin auch guter Hoffnung, dass es diesen menschlichen Müll bald hinwegfegen wird. Ihre Zeit ist so gut wie abgelaufen. Und wenn der BRD-Staat diese antidemokratischen- und antideutschen Vollidioten nicht mehr schützt/ unterstützt sind sie vogelfrei…

  33. @ #26 lorbas (17. Jun 2016 16:38)
    „Der neue Faschismus …
    „Wer es gesagt hat ist egal, es stimmt!“

    DEM – LIEBER LORBAS –
    kann ich mich un-1-geschraenkt SO ANSCHLIESSEN !
    es ist tatsaechlich immer wieder erschreckend,
    wie sich die methoden totalitaerer regime
    und ihrer fusstruppen und steigbuegelhalter
    aehneln.

    abhilfe ist breite politische arbeit,
    aber auch robuster selbstschutz lt notwehr §.

    es gibt auch dienste, die dabei gerne helfen –
    aber oft hilft ein klaps auf den kinderpopo,
    die goeren auf den pfad der tugend zu leiten.

  34. Woelki ist doch nur Systemling. Wer 12000 € + div. kostenlose Sondervergünstigungen von der Regierung durch die Arbeit des Steuerzahlers bekommt, singt das Lied seiner Protegés.
    Die RK hat schon lange den Bezug zu Jesus verloren, sonst würde sie nicht dem Musel hinterlaufen. Woelki ist nicht so dumm, wie er aussieht. Der weiß, daß Allah ehemals einer von x heidnischen Goöttern, ein Mondgott war,weshalb alle Moscheen einen zunehmenden Halbmond tragen und daß die Kaba ein heidnisches Heiligtum war, bis Muselhamed eine Ideologie daraus bastelte.
    Außerdem ist es eine Frechheit, daß die Pfaffen den Leuten vorschreiben, wen und was sie wählen dürfen oder nicht und wohin sie gehen dürfen oder nicht. Das ist ein Eingriff in die Privatshäre jedes Einzelnen. Ich verbiete Woelki ja auch nicht Fleisch zu essen oder Wein zu trinken.

  35. Die ’neue GewaltKutür‘ wird bei den einen mit mehreren Jahren Knast und bei anderen mit 15 Std. Stuhlkreis geahndet …

  36. Haben die geistig minderbemittelten wieder zugeschlagen. Wer zum Arbeiten nicht fähig ist beschäftigt sich halt anderweitig. So zeigen die alle ihre Toleranz. Herr Maas bitte melden sie sich. Achso, ich vergaß – diese alles geschieht ja mit ihrem Einverständnis.
    Wann hört diese Hetze und Jagd auf Mitglieder einer demokratisch gewählten Partei endlich auf?
    Bringt diese Antifaverbrecher zur Strecke, ab in’s Arbeitslager. Wo bleibt der Aufschrei der ach so Anständigen?
    DIE EU MUSS WEG
    DER EURO MUSS WEG
    MERKEL & Co. MUSS WEG

  37. Ich freue mich schon auf die zukünftige Abendsendung ‚Abgeschobene linke Staatsbürger‘.

    In der Pilotsendung stellen wir das Überleben von Claudia Roth in Eritrea und den Albtraum von Volker Beck in Saudi Arabien vor.

    p.s. Claudia Roth hat bereits 25kg abgespeckt, ist aber immer noch hässlich wie die Nacht.

  38. Es wird immer schlimmer in DE mit der STAATLICHEN ANTIFA MILIZ! Irgendwann fürchte ich wird es jemandem ergehen wird wie der armen Abgeordnetin in Nordirland!

  39. Na, ihr AL jetzt freut ihr euch, unfähig ihr Leben zu bestreiten. Toll was ihr da gemacht habt. Seid Stolz auf euch. Der Tag wird kommen da haben sie euch. Dann sieht es schlecht aus.

  40. #42 LEUKOZYT (17. Jun 2016 16:58)

    @ #26 lorbas (17. Jun 2016 16:38)

    es ist tatsaechlich immer wieder erschreckend,
    wie sich die methoden totalitaerer regime
    und ihrer fusstruppen und steigbuegelhalter
    aehneln.

    abhilfe ist breite politische arbeit,
    aber auch robuster selbstschutz lt notwehr §.

    es gibt auch dienste, die dabei gerne helfen –
    aber oft hilft ein klaps auf den kinderpopo,
    die goeren auf den pfad der tugend zu leiten.

    Dass die Mehrheit der Linkextremen und viele Linke antideutsch oder mindestens antinational, also gegen eine deutsche Nation, eingestellt sind, dass ist bekannt und belegbar. Der Faschismus ist hingegen der landläufigen Meinungen klar definiert als Verschmelzung zwischen Staat und Wirtschaft zu einer Einheit, unter einer sozialistischen Ideologie. Wie an anderer Stelle durch Quellen bewiesen wird, bilden die kapitalistische “Ideologie” und die linke Ideologie heute eine Einheit,da die Interessen deckungsgleich sind. Die Argumente sind die selben. Daher dient heute der Linksextremismus, wie auch die Mehrheit der Linken, nachweisbar den kapitalistischen Interessen. Diese Aussage wird noch näher belegt. Wir sehen hier also die Definition von Faschismus erfüllt: Staat und Wirtschaft sind eins und nutzen eine linke Ideologie und ihre Kräft. “Links” darf hier aber nicht als “sozial” verstanden werden. Das linke Gedankengut war nie sozial, denn sozial hieße nach der Natur zu gehen und die Gesellschaft sich selbst formen zu lassen. Das tat man nie und das tut man auch nicht. Man lässt im Linken nicht den Menschen Mensch sein, sondern versucht ihn ideologisch einzupassen. Dass dies zwangsläufig irgendwann schiefgehen muss, hält die Ideologen aber nicht davon ab ihren Blödsinn weiter zu verbreiten und lediglich von einer falschen Anwendung oder einer Korruption der Ideologie zu sprechen. Immer dann, wenn die Ideologie Verbrechen begeht oder ihr Versagen bezeugt hat, dann wurde sie eben falsch angewandt oder korrumpiert. Also Stalin, Hitler, Mussolini, Mao … sie hätte es nicht verstanden, hätten die Ideologie nur benutzt und korrumpiert. Daher müsse man es noch einmal probieren, und noch einmal, und noch einmal. Wie sagte schon Albert Einstein über den Wahnsinn: “Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.”
    Passt problemlos auf die meisten Linken.

  41. Möglicherweise geschah die Tat auch im Zusammenhang mit der für Samstag in Deggendorf geplanten Großkundgebung von Ebner-Steiner mit dem thüringischen AfD-Chef Björn Höcke. In den Sozialen Medien kursieren Aufrufe von AfD-Gegnern mit dem Satz „Höcke kommt? Die Antifa auch!“

    Leider zu spät für die russischen Hools. Die wurden bereits abgeschoben bzw. inhaftiert. Schade. Das hätte sehr geholfen.

  42. Jetzt lasst den Staatsschutz mal zeigen, was er kann. Oder kommt der nur, wenn mal wieder ein Mülleimer vor einem Asylantenheim brennt?

  43. Manuela Schwesig (SPD): „Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem“

    Es ist also in Ordnung, Autos abzufackeln und radalierend durch die Straßen zu ziehen. Dazu wird noch staatsfinanziert auf der Straße auf Mitgliederfang gegangen?

  44. Darüber wird Herr Maas hinwegsehen, schließlich handelt es sich um einen Aktivismus gegen Rechts. Erstaunlicherweise liest man nie von solchen Anschägen gegen die Surensöhne die uns töten möchten. Wie brandgefährlich die Lage ist psotet Ismail Tipi.

    Vor etwa einer Woche wurden bei einem „Einsatz“ des SEKs in Nordrhein-Westfalen in einem Kühlraum eines sympathischen, gut integierten und friedlichen, muslimischen Gemüsehändlers, der weder was mit dem Islam und natürlich nicht mit den sagenhaften Islamisten zu tun hat, in der Nähe einer Moschee, Waffen gefunden und beschlagnahmt:
    http://www.ismail-tipi.de/inhalte/2/aktuelles/135894/ismail-tipi-vorsicht-dschihadisten-in-deutschland-bewaffnen-sich/index.html

    Es ist deshalb sofort eine Demonstration gegen Rechts und für eine total idiotenbunte und toleranzbesoffene Suizidärgesellschaft mit ordentlich Arschgesicht zu organisieren.

    Schließlich hat der Islam nichts mit dem Islam zu tun und der freundliche Gemüsehändler von nebenan will nur spielen.

    Man kann nur hoffen, fall es zur Gewalt kommt, das als erstes der Arsch von unserer Bundesmuslima in die Luft geht. Denn Sie hat in Paris und in Brüssel mitgemordet, weil sie mit ihrer völlig irren Flüchtlingspolitik unser aller Leben gefährdet. Dies Frau ist die beste Partnerin des IS.

  45. DEUTSCHLAND IST EIN FAILED STATE UND DAZU NOCH EINE
    ELENDE, JÄMMERLICHE BANANENREPUBLIK!

    Politische Gegner sollen nicht nur bedroht,nein, sie sollen am besten physisch und psychisch VERNICHTET werden, angestachelt und aufgehetzt von den übelsten Schmarotzern und Parasiten, die vor allem Angst um ihre hochdotierten Posten haben,
    und die ab sofort damit rechnen müssen, für ihre
    Verbrechen zur Rechenschaft gezogen zu werden.

    Das ist die allerschlimmste Verbrecherbande, die sich jemals in Deutschland seit ewigen Zeiten durch arglistische Täuschung und Wahlbetrug an die „Macht“ geschlichen haben,siehe IM ERIKA,IM LARVE und ihre willige gesamtdeutsche und hochkriminelle Buntestagsverbrecherbande, gegen die inzwischen die italienische Mafia ein Kindergeburtstag ist.

    Für die Verurteilung dieser Verbrecher MÜSSEN neue
    Notstandsgesetze beschlossen werden, da ihre Taten
    mit den z.Z. bestehenden Strafen NIEMALS als fair, gerecht und angemessen beurteilt werden können.

    HÖRT GENAU ZU, IHR KORRUPTES LUMPENGESINDEL, IHR
    WERDET NIRGENWO HIN FLÜCHTEN KÖNNEN, EUCH BLEIBT
    NUR WIE SADDAM HUSSEIN / EIN TIEFES LOCH GRABEN.

  46. #48 Verwirrter (17. Jun 2016 17:02)

    In der Pilotsendung stellen wir das Überleben von Claudia Roth in Eritrea und den Albtraum von Volker Beck in Saudi Arabien vor.

    Hehe! Mir würde es allerdings schon reichen, „Pädathy in Marokko“ zu sehen. Da hockt der Sack ja und will im Herbst dort seinen Lebensgefährten heiraten, der dort in einem Hotel arbeitet.

    Das ist insofern interessant, als daß die Grünen und diverse Genossen ja strikt dagegen sind, den Maghreb als „sicher“ einzustufen, weil da angeblich Homos ganz schröcklich verfolgt werden.

    Finde den Fehler.

  47. Währenddessen in Berlin:

    Da wird demnächst eine Flüchtlingskonferenz abgehalten:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/fluechtlingshilfe-in-berlin-welcomecamp-mehr-als-like-bei-facebook-druecken/13738110.html

    Ausserdem gibt es anscheinend etwas, das sich Flüchtlingskirche nennt:

    http://m.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article207694657/Pfarrerin-der-Fluechtlingskirche-wird-ins-Amt-eingefuehrt.html

    Was machen die so?

    http://www.fluechtlingskirche.de/kalender/icalrepeat.detail/2016/06/17/95/-/aufenthalts-und-sozialrechtliche-beratung

    „Das Angebot richtet sich an Asylsuchende, Flüchtlinge und Menschen ohne Papiere.“

    Beraten, wie man sich in das Sozialsystem integrieren kann. Auf der Website auch den Bereich „Geldgeber“ klicken.

  48. Da ja langsam 50% der Bürger als rechtsextrem abgestempelt (ARD/ZDF Leipziger Studie) werden, muss nun von der linksextremen Seite der Kampf mit allen Mitteln unter staatlicher Alimentierung verstärkt werden. Genau das ist es doch…
    Berichtet die Lückenpresse über diesen Anschlag? Bestimmt nicht, ist ja kein Flüchtilant betroffen.

  49. Es muss uns gelingen, die AfD so schnell wie möglich zur absoluten Mehrheit zu verhelfen.
    Dann kann die AfD entsprechende Gesetze erlassen, um diesen linksgrünen Drecksäcken und ihren Helfershelfern aus Politik und Medien das Handwerk zu legen.

    OT!!!

    Wann greift PI eigentlich das Thema Jo Cox auf?
    Ein von linken Brexit Gegnern inszenierter und durchgeführter Mordanschlag, mit dem Ziel, eines Henriette Reker Effektes!
    Ich habe große Sorge, dass das der linken Bande auch gelingt, denn ohne diesen Mitleidsbonus hätte diese vollkommen unfähige und dilettantische Reker niemals gewinnen können.

  50. Die AfD wird nicht umhinkönnen eigene Schutztruppen aufzustellen um sich gegen die staatlich politisch und finanziell unterstütze GJ/AntiFa durchsetzen zu können.

    Die ‚Weimarer Verhältnisse‘ kommen zurück, diesmal aber in ganz Europa (GB, russische, angeblich Hooligans).
    Auf beiden Seiten existiert nur noch Hass und gegenseitige Verachtung. Danke Frau Merkel, Danke EU.

  51. 22 Cendrillon
    „71 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges
    Auschwitz-Wachmann zu fünf Jahren Haft verurteilt
    Wie alt ist die Verurteilte? Fast 100.“

    Die Reststrafe wird nach der Bestattung
    zur Bewährung ausgesetzt . .

  52. Aus dem von #49 Newsflash verlinkten haolam-Artikel geht hervor, dass der Mörder von Frau Cox ein armer Irrer war, politisch desinteressiert, und es keinen Beleg für „Britain first“-Rufe gibt.

  53. Kein Scherz. Das österreichische Bundesministerium des Innern postet tatsächlich folgendes:

    „Drei ?#Asylwerber? in Tirol wegen Beteiligung an ?#Terrormilizen? in Syrien und im Irak verhaftet: Die drei Männer zwischen 19 und 28 Jahren waren in drei verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Tirol untergebracht. Sie sollen für die Milizen Al-Hashd ash-Shab’bi und Jabhat al-Nusra, die in Österreich als terroristische Vereinigungen eingestuft werden, gekämpft oder diesen geholfen haben.

    Derzeit gibt es KEINE Anhaltspunkte dafür, dass die Männer nach Österreich gereist sind, um hier terroristische Straftaten zu begehen. Auch gibt es KEINE Hinweise darauf, dass sie andere Personen radikalisierten oder für Kämpfe in Syrien oder dem Irak anwarben.

    Link:
    https://www.facebook.com/BundesministeriumFuerInneres/?fref=ts

    Nein,natürlich nicht. Diese gläubigen Muslime waren lediglich auf Bildungsurlaub in Syrien und im Irak. Dort haben sie etwas Fitnesstraining im islamischen Bootcamp absolviert. Das ist ganz normal und da sollte man jetzt auch nicht so ein verdammter Rassist sein und Terrorabsichten unterstellen.

    Diese Traumatisierten brauchen jetzt erstmal eine behütete Umgebung wo sie von toleranzdebilen, linken Tittenmäusen kultursensibel bemuttert und eine Vergewaltigungsofferte bekommen.

    Danach rasche eine Wohnung und Integrationsprogramme, sonst sind wir es ja selbst schuld dass diese Leute sich radikalisieren. Sie selbst können ja gar nichts dafür. Einfach nur krank.

    Ich empfehle die Hochdrcuk-Verabreichung eines Bleizäpfchens direkt in die Islam-Metastase in’s Gehirn.

  54. @ #48 Verwirrter (17. Jun 2016 17:02)
    „Claudia Roth hat bereits 25kg abgespeckt, ist aber immer noch hässlich wie die Nacht.“

    die aeussere unaesthetik einer politikerin
    ist mir aus der distanz persoenlich egal –

    golda meir war auch nicht eine „schoenheit“ –

    es ist die innere, geistige vergammelung,
    die haesslichkeit/hass auf das eigene volk,

    die die negativ-gruene benedicta qualle-roth
    von einer alten, weisen israelin golda meir
    unterscheidet.

    shabath shalom

  55. #13 Glubb (17. Jun 2016 16:29)

    Der asoziale Abschaum der Antifanten und Unterstützer will offenbar Krieg. Wenn sowas nicht sofort aufhört, muss mit aller Härte zurückgeschlagen werden. Es reicht endgültig, nicht mal vor Kindern macht dieser Haufen Dreck noch halt.

    So feige und kriminell dieser Anschlag auf das Wohnhaus der AFD-Politikerin auch war, man sollte jetzt nicht kopflos reagieren.
    Mal darüber nachgedacht ob dies nur eine Aktion war um entsprechende Gegenreaktionen zu provozieren um dann alle AfD-Anhänger/Patrioten zu kriminalisieren ?
    Unsere Gegner warten doch nur auf die Gegenreaktion.
    Aber wenn wir schlau sind werden wir in keinster Weise irgendwelche Straftaten begehen um uns letztlich selbst zu schaden.
    Denn dann kommt das AFD-Partei-Verbotsverfahren ruck zuck. Wettem ?

  56. http://www.welt.de/regionales/hamburg/article156308379/Antifa-verteilt-Steckbriefe-von-AfD-Politikerin.html
    Was wir hier erleben ist Terror im Auftrag des Staates. Da werden Menschen dazu angestiftet, Straftaten zu begehen um anderen Menschen zu schaden.
    Zu Woelki, Jesus sagte in Matthäus 28,19 „Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes “ Na los, Woelki, ab in die Flüchtlingsheime und den Asylanten von Jesus erzählen und sie zu Gott zu führen dass ist der Auftrag an alle Christen und besonders an die Würdenträger. Die Flüchtlinge sind meisst Muslime, wir haben den Auftrag, sie zu dem wahren Gott zu führen.

  57. 6 sauer11mann (17. Jun 2016 16:24)
    Deutschland ist auf dem Weg zum failed state

    #

    … mitnichten !

    Am 23.05.2016 feierte Schland den 67. Jahrestag als „fäild stäeht“

  58. Huch, da bin ich aber froh, dass es kein Flüchtlingsheim war und es sich nur um eine AfD Politikerin handelt.
    Ein guter Anschlag also.

  59. #56 sophie 81 (17. Jun 2016 17:13)

    #21 5to12 (17. Jun 2016 16:35)

    Die AfD wird siegen.
    Für AFD 80% von derzeit 70345 Stimmen…
    die Lage ist wohl dramatischer, als in der veröffentlichten Meinung.

  60. #48 Verwirrter (17. Jun 2016 17:02)

    Ich freue mich schon auf die zukünftige Abendsendung ‚Abgeschobene linke Staatsbürger‘.

    In der Pilotsendung stellen wir das Überleben von Claudia Roth in Eritrea und den Albtraum von Volker Beck in Saudi Arabien vor.

    p.s. Claudia Roth hat bereits 25kg abgespeckt, ist aber immer noch hässlich wie die Nacht.

    Das Idealgewicht von Roth wären 3 kg inklusive Urne. 😀

  61. Dem Links-Grünen Verbrechergesindel muss das Handwerk gelegt werden ! Ein verfaulter unnützer Abfall !

  62. #63 LEUKOZYT (17. Jun 2016 17:22)

    Jetzt beleidigen Sie aber die Nacht!
    So eine schöne, laue Sommernacht…
    🙂

  63. Wie steht es denn da mit der Nachbarschaftshilfe..?

    Wird da weggeguckt und sich abgeduckt..?

    Und welche AfD Anhänger wohnen nahe bei und
    könnten Hilfe anbieten.?

  64. #77 Watschel (17. Jun 2016 17:29)

    Claudia Roth hat bereits 25kg abgespeckt, ist aber immer noch hässlich wie die Nacht.

    Brahahahah!!!

    Bitte, beleidige die Nacht nicht…

    ;D

  65. Katrin Ebner-Steiner falls Sie Hilfe beim Aufbau brauchen ich helfe gern und umsonst Bitte melden

  66. Feige, hinterhältig, verschlagen, – und diese Subjekte wollen eine politische Gesinnung zum Ausdruck bringen?

    Krank seid Ihr, zudem kriminell – und nichts anderes.
    Ihr seid auch Diejenigen, die auf die Nationalflagge pinkeln, weil Ihr dieses Land nicht lieben könnt. Und wißt Ihr was?; – Ihr habt keine Ehre.

    Vielleicht hattet Ihr ja eine schlechte Kindheit, – wer weiß?

    Aber eines werdet Ihr garantiert nicht haben: – eine (gute) Zukunft.

    Pinkelt Ihr ruhig weiter, – dafür sch… wir auf Euch.

    Schämt Euch, – denn Ihr seid das Pack

  67. Schon 2030 soll jedem zweiten Deutschen Rentner die Altersarmut drohen, statt die Rentenkasse mit unseren Steuergeldern zu Stützen, verschleudern Merkel-CDU und SPD hunderte Miliarden an Illegale Asylanten, vornehmlich an Moslems und Neger aus Afrika.

    Hier muss endlich maximaler Widerstand einsetzen!!

    Aufstand der Anständigen gegen den Merkel Wahnsinn!

  68. # Marnix

    Vielleicht glaubt Woelki, das das Verbrennen von Frauen in Käfigen bei lebendigem Leibe den Muslimen zur inneren Einkehr und Suche nach göttlichem Licht dient.

  69. Ich würde um konstruktive Kommentare bitten, wie dem Einhalt zu gebieten ist.

    Empörung und jammern hilft nicht. Es müssen praktische Vorschläge kommen (falls es sie gibt). Auch hier ist derzeit wegen Bedrohung u. U. keine Tagen mehr möglich. Insbesondere auch u.U. wegen Verrätern aus den eigenen Reihen. Auch könnten die Gastwirte ja selbst plaudern.
    Also wie kann man weiter verfahren.
    Mein Vorschlag wäre, dass die AfD alle lokalen Aktionen einstellt und nur noch Groß-Aktionen durchführt die Polizeischutz haben.
    Auch sich privat treffen nutzt bei einem Verräter nichts.
    Gefährdungen im Priovatbereich kann man eh nicht verhindern, Vielleicht wird der erste Mord die Bevölkerung ein wenig aufrüttteln.

    Ich sehe bisher als einzige Möglichkeit die Einstellugn sämtlicher Aktivitäten, außer der der durch Polizei geschützten Fühtungsspitze und meine das würde auch reichen. Falls jemand außer Phrasen wie: man darf nicht weichen etwas zu bieten hat, der möge einen Votschlag machzen.

  70. #82 Drobo (17. Jun 2016 17:27)

    I would not underestimate the Russians.
    A war against the Russians, no one can win.

  71. In Deutschland wird mit staatlicher Hilfe Jagd auf Patrioten gemacht, durch links/gruen/anarcho Pack

    auf Personen, die fuer ein Ende der Islamisierung eintreten,

    sowie das undemokratische Merkel Regim im parteiuebergreifenden Merkelkartell (DDR 2) abwaehlen/absetzen wollen.

    Es stinkt zum Himmel, dass Ordnungskraefte nicht in der Lage sind, rechtliche Verhaeltnisse in D aufrechtzuerhalten.

  72. Fragezeichen: „Das erinnert fatal an die 20er Jahre.“
    nur hat die Reichsregierung damals die rotzgrünen Verbrecherhorden nicht angestachelt und finanziert.
    Glaubt wirklich jemand, daß die Täter den Organen nicht bekannt sind??

  73. OT – neuerdings, – nein,schon seit Längerem- finden stets im Hintergrund von „sportlichen“ Ereignissen immer wieder irgendwelche, für das Gros der Menschheit negative, heimliche bzw. unheimliche Fehlentscheidungen von Regierungen statt.

    Zur Zeit gibts wieder ein mal Fussball! Und fast unbemerkt müssen jetzt Deutsche an der Seite von türkeiunterstützten Syriengegnern kämpfen?
    Ach ja, natürlich kommen die nicht aus Deutschland, sondern aus der NATO! Und die NATO,ja, von denen es unter Satirikern heißt, die ziehen sich sogar aus Europa und von der russischen Grenze zurück, damit es beim Frieden bleibt ;-))

    Realisten hingegen geben zu, dass imer mehr und mehr der „friedensliebenden Truppen“ an die russische Grenze verlegt werden ! Und wehe der Russe bewegt sich im eigenen Land!
    „Der Russe plant einen Überfall auf Honolulu!“
    Das ist daran festzustellen, das er jetzt Truppen an seine Grenze verlegt ;-)))

    Die neuesten heißen Nato-Nachrichten z.B. bei t-ohnelinie lauten : Russen greifen w o h l von USA unterstützte Terroristen in Syrien an!

    Bevor ihr es zum Weltkrieg bringt, liebe US-Amerikaner: die Russen sollen wohl die einzigen Ausländer sein, die zu Recht in Syrien kämpfen, da sie von der Regierung des Landes um Hilfe gebeten worden sind !!!

    Wer hatte euch doch gleich eingeladen! Ach ja, ihr selbst !

  74. Sie fordert Medien und politische Gegner auf, nicht nur zu rechtsextremistischen Gewalttaten Stellung zu beziehen.

    Wird aber leider nix von kommen, kennen wir ja mitlerweile schon.

    Die Antifa sinds „Links“-Extremisten und Links sind nunmal „die Guten.“

    Hier nennt man sie in den Medien liebevoll Aktivisten und wenn sie am 1 Mai ein Stadtzentrum kurz und klein schlagen nennt man sie verharmlosend Chaoten.

    Nur was sie wirklich sind wird nicht gesagt: Dreckiges abartiges parasitäres Faschistenpack.

  75. Farb-Attacke: Aktivisten beschmieren Karlsruher Infopavillon „K-Punkt“

    Karlsruhe (Florian Kaute) – In der vergangenen Nacht wurde der Informationspavillon „K-Punkt“ am Ettlinger Tor von Aktivisten mit Farbe angegriffen. Die Spuren sind auch am nächsten Tag noch deutlich sichtbar. Die Aktion soll „ein Zeichen gegen die Alternative für Deutschland (AfD)“ sein.
    Anzeige
    Mit roter Farbe wurde der Infopavillon „K-Punkt“ in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch angegriffen. Auf der Internetplattform „Linksunten“ wird eine Informationsveranstaltung der AfD als Grund für die Attacke genannt. Der AfD-Kreisverband Karlsruhe-Stadt hat für diesem Mittwochabend eine Veranstaltung zum Thema Kombilösung angekündigt.

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/kombiloesung./Farb-Attacke-Aktivisten-beschmieren-Karlsruher-Infopavillon-K-Punkt;art6066,1902716

  76. Die Altparteien haben Angst, also schicken Sie die SA. Hier gibt es nur zwei mögliche Antworten:

    1. Jeder erwischte Täter bekommt vor Ort eine angemessene Begrüßung.

    2. Jeder Kollaborateur oder Anstifter wird schonungslos im Netz mit Name und Anschrift offengelegt, damit er die Medizin bekommt, die er verabreichen möchte.

  77. Man muss das alles im Zusammmenhang sehen, auch die Bedrohungen Hamburger AfD-Politiker :
    Denn am Wochenende ist das sog. „Antirassismus-Wochenende“ geplant.
    Die Gutmenschen rüsten auf !

    Schwerpunkt wird wohl Samstag, d.18.06. in Hamburg sein aber Aktionen finden wohl in ganz Deutschland statt.

    Alle werden sie kommen :
    „Mönschen“rechtlicher, Kirchen (Muslime feat. Mazyek (!)- Christen – Juden – Islamisten), Gewerkschaften, Caritas/Diakonie, Grüne, Linke, Intellektuelle und natürlich „Geflüchtete“ (vor wem?) alle „Hand in Hand“.

    http://www.radiohamburg.de/Nachrichten/Hamburg-aktuell/Hamburg-regional/2016/Juni/Kette-der-Solidaritaet-Hand-in-Hand-gegen-Rassismus-in-Hamburg

    Das Wochenende danach finden die „Harley Days“ statt, dann geht das nicht, dann kann man sich auch wieder unbesorgt unter die Leute wagen.
    Da tauchen die „Antänzer“ ab vor den harten Jungs. Letztes Jahr 2x erlebt.

  78. #93 Klang der Stille

    Und deswegen bleiben bei vielen Flüchtlingen die Strafen unterhalb von zwei Jahren Bewährung

    ) Das Ausweisungsinteresse im Sinne von § 53 Absatz 1 wiegt besonders schwer, wenn der Ausländer
    1.
    wegen einer oder mehrerer vorsätzlicher Straftaten rechtskräftig zu einer Freiheits- oder Jugendstrafe von mindestens zwei Jahren verurteilt worden ist oder bei der letzten rechtskräftigen Verurteilung Sicherungsverwahrung angeordnet worden ist,

    https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__54.html

  79. Ich verwette Haus und Hof und meine Schwiegermutter, dass diese Meldung heute Abend nicht in den staatlichen Nachrichten auch nur am Rande erwähnt wird.

    Man stelle sich mal den Empörungs-Orgasmus unserer staatlichen Lügenfunks vor, wäre das Haus von einem roten oder grünen Politiker gewesen.

    Da hätten wir eine Woche lang Sondersendungen und das übliche rotgrüne Empörungsgeschrei in unseren faktisch gleichgeschalteten Einheitsmedien.

    🙂

  80. Kulturelle Kulturbereicherung auf höchsten Niveau!

    Mann attackiert Frau mit Faustschlag: Hund schlägt Täter in die Flucht

    Pforzheim. Eine 30-Jährige ist am späten Mittwochabend in der Pforzheimer Blücherstraße von einem Unbekannten attackiert worden. Die Frau war mit ihrem Hund unterwegs, als ihr kurz nach 22 Uhr in Höhe des dortigen Einkaufsmarktes ein Unbekannter entgegenkam. Der Mann forderte mit den Worten: „Gib mir Geld“ unmissverständlich Bargeld.

    Als sie ihm entgegnete, keines zu haben versetzte der Mann der 30-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Nun mischte sich der Hund der Frau durch Bellen ein, worauf der Unbekannte flüchtete. Die Frau musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

    Der Täter hatte eine schwarze Hautfarbe, war zirka 30 bis 35 Jahre alt und zwischen 1,80 Meter und 1,90 Meter groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer
    Jeanshose. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/9395555

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Mann-attackiert-Frau-mit-Faustschlag-Hund-schlaegt-Taeter-in-die-Flucht-_arid,1104482.html

  81. Cameras installieren (bei Conrad günstig!), Scheinwerfer mit Bewegungsmelder (Baumarkt), Zaun unter 10.000 Volt setzen, Fangnetze vom Dach, fertig. Auch ein netter Rottweiler tut gern seinen Dienst…und wenn sie dann erwischt werden und heulen, erst mal eine Flasche Wein aufmachen.

  82. @PI:
    Sprecht und schreibt bitte nicht immer von
    „AfD Frau“ oder „AfD Mann“
    sondern von AfD Politikern im Allgemeinen und
    wenns geht mit Funktion im Besonderen!
    Also wenn Abgeordnete sind dann eben Abgeordnete! und zwar dalli-dalli!
    DANKE.
    H.R

  83. Dann bin ich Morgen bei der Kundgebung in Deggendorf, Höcke wollte ich schon immer mal hören.

  84. Das war absehbar, dass die AntifaSa immer brutaler vorgehen wird, und auch vor Mord mit mehr zurückschrecken wird.

    Immerhin wurde die AntifsSa ja durch die Hetze der etablierten BlockparteipolitikerInnen und MainstreamjournalistInnen gegen Andersdenke und das deutsche Volk regelrecht dazu aufgerufen jetzt brutal zuzuschlagen.

    Ich gehe davon aus, dass man die AntifaSA vom der Kette gelassen und ihnen „Kaperbriefe“ ausgestellt hat.

  85. Linke Mörder sind keine guten Menschen. Und Demokraten sind die Stasi-Ratten sowieso nicht. Die CSU gehört genauso zu den Blockparteien, wie Grüne und SED, d. h. sie wird alle illegalen Mittel gegen die AfD einsetzen, und je näher die Wahl in Bayern rückt, desto wilder wird die CSU um sich schlagen.

  86. #104 Harpye (17. Jun 2016 17:52)

    So ist es richtig, je mehr Multi-Kulti den Bach runter geht, um so mehr lasse ich die Korken knallen und Feier ab.

    Abfeiern wenn links-Grün auf die Schnauze fällt, wenn Merkel und ihre Multi-Kulti Vasallen auf den Boden fallen müssen die Korken knallen.

    Immer mehr wollen die Altparteien am Boden sehen. CDU und SPD gehören beide unter 5%.

  87. Wie sagte Hr. Thierse seinerzeit sinngemäß?
    Man müsse das Grundgesetz nicht ganz so wörtlich auslegen.
    Funtioniert.

  88. Gegen diesen Linksterror gibt es nur ein wirksames Mittel, die Beauftragung von privaten Detekteien mit russischen Mitarbeitern.
    Ich vermute, wenn diese *Spezialisten* einige dieser Nathsifa-Vollidioten aufgespürt haben, dort diskret an der Haustür schellen und ein freundliches “ Hallo“ herüberkommt, geht denen vor Angst ein Kupferbolzen ab. Nach solch herzlicher Begrüßung dürfte das Interesse an solchen Terrorakten deutlich nachlassen, garantiert !
    Es gibt leider keine Wahl.

  89. #66 dicker hals

    NEIN!

    Nicht Deutschland, sondern die BRD ist ein gescheiterter Staat.

    Deutschland hingegen liegt im Tiefschlaf.

    Ps.: Du kannst doch auch nicht einen Trakehner mit einem Esel gleichsetzen. 🙂

  90. Heute habe zum ersten Mal eine abgebrochene Deutschlandfahne an einem PKW gesehen.
    Anstelle der Fahne war ein Zettel angebracht:
    Lieber Autofahrer
    Liebe Autofahrerin
    Ich habe ihre Deutschlandfahne entfernt.
    Egal aus welcher Motivation sie diese Fahne angebracht haben, sie produziert in jedem Fall
    Nationalismus.
    Nee? Doch!
    Diese Fahne steht nicht für Fußball oder irgendein Team, sondern für Deutsche Identität.
    Sparen Sie sich das Geld, uns die Arbeit und der Natur den Müll und ersetzen sie die Fahne bitte nicht durch eine Neue!

  91. Als wir damals in jüngeren Jahren Wahlhelfer waren hatten sie uns immer die Plakate zerstört, darauf legten wir uns auf die Lauer und fassten auch noch zufällig den Täter. Als wir ihn zur Polizeidienststelle schleppten hatten wir mitgekriegt das es ein Juso Anhänger war. Sein Motiv begründete er das er von einer Gewerkschaft angestiftet worden sei(welche ist mir entfallen).

  92. #9 Marie-Belen (17. Jun 2016 16:25)

    Derweil prangert Merkel die Radikalisierung der Sprache an.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156308487/Merkel-prangert-Radikalisierung-der-Sprache-an.html

    Ausgerechnet die! Die soll bitte einfach nur die Klappe halten, die Frau hat ein solches Maß an Radikalisierung der Sprach und kalter Wut in den übergangenen, für unmündig erklärten Menschen erst erzeugt. Maul halten, Merkel, mehr verlange ich ja schon gar nicht mehr. Maul halten und irgendwann – möglichst zeitnah – den Rücktritt verkünden. Mehr möchte ich von dieser schrecklichen Frau nicht mehr wissen noch hören.

    Im Übrigen sind die Kommentare der WELT-Leser zu dem pseudomoralischen Merkel-Geschwurbel interessant. Das sehen das offenbar ganz, ganz viele, ja fast alle ähnlich wie ich und haben von dieser „Dame“ den Kanal absolut voll.

  93. #9 Marie-Belen (17. Jun 2016 16:25)

    Derweil prangert Merkel die Radikalisierung der Sprache an.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156308487/Merkel-prangert-Radikalisierung-der-Sprache-an.html

    Ausgerechnet die! Die soll bitte einfach nur die Klappe halten, die Frau hat ein solches Maß an Radikalisierung der Sprache und an kalter Wut in den übergangenen, für unmündig erklärten Menschen überhaupt erst erzeugt. Wer im Glashaus sitzt … Maul halten, Merkel, mehr verlange ich ja schon gar nicht mehr. Maul halten und irgendwann – möglichst zeitnah – den Rücktritt verkünden. Mehr möchte ich von dieser schrecklichen Frau nicht mehr wissen noch hören.

    Im Übrigen sind die Kommentare der WELT-Leser zu dem pseudomoralischen Merkel-Geschwurbel interessant. Da sehen das offenbar ganz, ganz viele, ja fast alle ähnlich wie ich und haben von dieser „Dame“ den Kanal absolut voll.

  94. #111 Hoffnungsschimmer (17. Jun 2016 18:05)

    Heute habe zum ersten Mal eine abgebrochene Deutschlandfahne an einem PKW gesehen.
    Anstelle der Fahne war ein Zettel angebracht:
    Lieber Autofahrer
    Liebe Autofahrerin
    Ich habe ihre Deutschlandfahne entfernt.
    Egal aus welcher Motivation sie diese Fahne angebracht haben, sie produziert in jedem Fall
    Nationalismus.
    Nee? Doch!
    Diese Fahne steht nicht für Fußball oder irgendein Team, sondern für Deutsche Identität.
    Sparen Sie sich das Geld, uns die Arbeit und der Natur den Müll und ersetzen sie die Fahne bitte nicht durch eine Neue!

    Im Entsorgen von Deutschland-Fahnen können die Jungfaschisten ja von ihrer Säulenheiligen Angela Merkel noch einiges lernen.

  95. Antifa Hamburg verteilt Steckbriefe von AfD-Politikerin mit Verweis auf ihre kleine Tochter:

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article156308379/Antifa-verteilt-Steckbriefe-von-AfD-Politikerin.html

    Ich habe versucht, unter den Artikel Kommentare zu schreiben. Erst deutlich, dann immer behutsamer, sogar regelrecht zahm: Allesamt ohne Erfolg. Jeder einzelne Comment von mir wurde vom grün-versifften Moderator der Lügenpresse sofort gelöscht. Die WELT ist auch ein ganz übles marxistisches deutschenfeindliches Propagandablatt geworden. Während die einen Kommentar nach dem anderen weglöschen, spürt man förmlich den Haß dieser Journalisten auf alles nicht-linke und alles deutsche.

  96. #9 Marie-Belen (17. Jun 2016 16:25)

    Derweil prangert Merkel die Radikalisierung der Sprache an.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156308487/Merkel-prangert-Radikalisierung-der-Sprache-an.html

    Daran sieht man auch, dass die Dumpfbacke im Hosenanzug gar nichts begriffen hat.

    Die denkt vermutlich – bestärkt von ihren speichelleckenden Hofschranzen -, dass sie mit der Abschaffung deutscher Staatsgrenzen im Herbst 2015 ihre Beliebtheit beim Wahlvolk erhöht habe, und verfährt weiter nach Merkel-Springer-Burda-Strickmuster Nummer 1a: sich moralisierend zu irgendwas zu Wort zu melden, das absolut unverfänglich ist und womit man immer punkten kann, wie hier den Fall der bedauernswerten britischen Politikerin.

    Der blöden Kuh im Kanzleramt ist freilich verborgen geblieben, dass sich in diesem Land seit letztem Herbst einiges gedreht hat und viele Menschen das beifallheischende Geschwafel dieser Frau gerade nicht mehr hören wollen. Sie kapiert in ihrem grenzenlosen – jawohl, alles grenzenlos bei der Trulla! – Polit-Autismus nicht, dass längst der Punkt erreicht ist, an dem sie sich mit jedweder Aussage nur noch schadet.

    Dabei ist der Deutsche durchaus empfänglich für moralisierende Postulate. Nur von Merkel will er sie eben nicht mehr hören, ebensowenig von Gauck, Bedford-Strohm, Woelki oder Göring-Eckardt.

    Si tacuisses …

  97. zur Erinnerung:

    ‚Weil er einen Brandsatz auf eine Asylunterkunft in Salzhemmendorf geworfen hat, ist ein Mann zu acht Jahren Gefängnis verurteilt worden. Seine Mittäter erhielten Haftstrafen von sieben und viereinhalb Jahren.‘

    schauen wir mal, was es für die Täter in Metten gibt…

  98. Im Namen der „richtigen Gesinnung©“ ist doch mittlerweile Alles erlaubt.

    Man muss nur zu den „Guten™“ gehören, dann darf man Alles.

    Metten ist eben „Bunt“.

  99. #26 Cendrillon (17. Jun 2016 16:36)

    OT
    aber irgendwie passend zum Irrenhaus Germany

    71 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges

    Auschwitz-Wachmann zu fünf Jahren Haft verurteilt

    Schuldig der Beihilfe zum Mord in über 170.000 Fällen: Das Landgericht Detmold hat den früheren SS-Wachmann Reinhold Hanning zu fünf Jahren Haft verurteilt. Zwei Jahre arbeitete er im KZ Auschwitz.

    Leserkommentar:

    Wie alt ist die Verurteilte? Fast 100. Das ist doch Rachejustiz.

    Das ist Gesinnungsjustiz der allerschlimmsten Art vollführt von indoktrinierten Klugscheixxern. Was wissen die schon wie die Situation damals für diesen Wachmann war?

    Wir leben nicht mehr in einer Demokratie sondern in einer Gesinnokratur, einer Staatsform die es so wahrscheinlich nur in Deutschland gibt.

    Das ist schamlose Siegerjustiz. Und schön erniedrigend noch, weil der das Land der Täter den Verurteilten selbst richten muss.

    Würde jemand Kot von Hitlers Hund finden, gäbe es einen Staatsempfang auf dem sich die deutsche Elite das Zeug voller Schuldbewusstsein selber ins Gesicht schmiert.
    Nach 7 Jahrzehnten noch. Das ist Betreibung von Kult.

  100. Vor einigen Jahrzehnten – die 68er-Zeiten hatten schon ihre ersten Früchte zu ernten begonnen – äußerte ein „Mescalero“ seine „klammheimliche Freude“ über die Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback. Die politische Klasse war entsetzt und verabscheute das linksterroristische anonyme Pamphlet. Und wie verhält sich die politische Klasse 2016? Na?

  101. #4 Fragezeichen (17. Jun 2016 16:19)

    Das erinnert fatal an die 20er Jahre.
    Bis zum Bürgerkrieg dauert es nicht mehr lang.

    Ich freue mich schon auf die folgende Gegenreaktion auf diese Entwicklung, wenn der rote Mnschnmüll bekommt, was er verdient.

  102. Dazu ein passender Artikel auf ScienceFiles

    Intellektuelle Talfahrt:

    Deutschland ganz links unten

    … ….

    Zurück in die Gegenwart.
    Heute brauchen Deutsche, wenn sie sich gegenseitig verleumden und denunzieren wollen, keine Gestapo. Heute reicht die Antifa bzw. die „extreme Linke“, wie das Hamburger Abendblatt schreibt, die man offensichtlich in direkter historischer Folge zu Gestapo und SA sehen muss.

    Wie die freiwilligen Helfer der Gestapo, so scheinen auch die Linken der Antifa von einem quasi-religiösen Sendungsbewusstsein beseelt zu sein, das sie nicht nur die größte Idiotie als normal denken lässt, sondern auch zu dem Irrtum verführt, sie wären gegenüber den vermeintlichen Nazis, die sie bekämpfen, auch nur in einem Punkt moralisch überlegen. Tatsächlich sind sie durch nichts so sehr ausgezeichnet, wie durch Menschenhass und Dummheit.

    .. …

    Es lohnt sich (wie fast immer) den ganzen ScienceFiles-Artikel zu lesen:
    https://sciencefiles.org/2016/06/17/intellektuelle-talfahrt-deutschland-ganz-links-unten/

  103. Ich kapier eines nicht: Warum, schaffen es immer die Antifanten, Web Seiten zu sabotieren, zu hacken, Adressen rauszufinden, dann die Menschen zu berohenund zu denunzieren, sowie zielgenau deren Autos abzufackeln oder Häuser zu beschädigen? Ist die Gegenseite (also wir) zu doof für sowas? Drehen wir den Spieß um; hacken wir deren Seiten, stellen sie bloß, veröffentlichen ihre Namen und Fratzen, halten wir dieses Gesindel auf trab….Strategie: Shit in their nest and keep them busy! Das muss schon mit übelsten Denunziantentum gegenüber den Busunternehmen, die diesen Abschaum fahren, schon anfangen und muß mit aufhängen von Plakaten mit den Visagen dieser Typen in deren Nachbarschaft weitergehen. Drehen wir den Spieß um und geben ihnen ihre eigene Medizin zu saufen!

  104. #30 lorbas (17. Jun 2016 16:38)

    „Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“

    Wer es gesagt hat ist egal, es stimmt!
    ==============================================
    Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus»
    .
    Dieser Ausspruch stammt von Ignazio Silone, und er trifft zu.
    .
    Wielange dauert es noch, bis Andersdenkende und AfD-Mitglieder ein „A“ anstecken müssen? Wielange dauert es noch, bis es heißt: Kauft nicht bei den Andersdenkenden, bei den AfD-Mitgliedern???
    .
    Und Mini-Maas schützt keines der Opfer.
    Warum werden diese Antifa-Verbrecher nicht öffentlich angeprangert??? Warum kommen die Kriminellen nicht ins Gefängnis? Warum werden sie sogar noch vom Staat finanziert???
    Das ist unsere heutige Demokratie.

  105. #126 Pinneberg

    Und das erschreckende ist, dieser Mescalero its heute vielleicht irgendwo Minister, Oberbürgermeister, Oberstaatsanwalt, Richter, Polizeidirektor, Staatssekretär oder ähnliches.

  106. #119 Logixx

    Ehrlich gesagt, kann ich deine Aussage nicht nachvollziehen, denn es gibt doch zahlreiche Kommentare zu diesem Welt-Artikel (genauso wie zu anderen Artikeln auch). Darunter sind einige Kommentare, die auch von PI-Kommentatoren stammen könnten, selbst Journalisten-kritische Beiträge sind darunter. Was hast du denn genau geschrieben?

  107. Deutschland geht unter mit Stumpf und Stil – aber zumindest rechtsradikal sind wir nicht mehr dabei geworden! Das vierte Reich wurde ordnungsgemäß im Keim erstickt, ansonsten geht hier alles den Bach runter!

  108. AfD-Politiker sollten bewaffnet werden, denn sie sind offensichtlich besonders gefährdet.

    Wenn dies in die Tat umgesetzt werden würde, ließen die Anschläge sofort spürbar nach, denn wenn eine Horde Antifa-Angreifer fachgerecht niedergestreckt worden sind wie tote Ratten medienwirksam vor dem Haus herumliegen, überlegt sich das dieses Drecksgesindel, ob es noch einmal unschuldige Menschen angreift.

  109. Hat die AfD nicht einen Fond eingerichtet für Opfer linker SA-Gewalt?
    -Dann bitte schnell den finanziellen Schaden bezahlen.
    Mir sagte jemand im Bekanntenkreis das grade die mittelständige Arbeitnehmerschaft bei Wahlerfolgen der AfD das Nachsehen hat,weil diese stark die Arbeitnehmer belasten will,hmmm.
    Hab mich natürlich nicht als AfD-Wähler geoutet.

  110. Die rote SA eben, feige Brandanschläge gegen Familien. Bei den Sturzgeburten, die so etwas machen, hab ich den Verdacht, die Eltern haben aus Versehen das Kind weggeschmissen und stattdessen die Nachgeburt großgezogen.
    Der SPD-Pöbel, der zur Bekämpfung der AfD aufgerufen hat, hat mitgebrand.

  111. Heute spielen die USA, NATO und EU unter maßgeblicher Beteiligung Deutschlands mit der Möglichkeit der automatisierten Selbstvernichtung.

    Menschen Europas: Erhebt Euch gegen diese lebensgefährliche Politik!
    Bürgerinnen und Bürger Deutschlands: Zwingt die Bunderegierung, ihre Kriegspolitik zu beenden!

    Alle Menschen gemeinsam – ob Sozialisten, Konservative oder Parteilose, ob gläubig oder nicht religiös, Lohnabhängige oder Unternehmer, Gewerkschafter, unorganisiert oder sozial Ausgegrenzte – sagt unmissverständlich:

    Frieden und Kooperation mit Russland
    statt weiter in den 3. Weltkrieg!

    Abgeordnete aller Ebenen, die Ihr Euch noch als Volksvertreter fühlt: Widersetzt Euch der Logik der Konfrontation!

    Friedenskräfte und Friedensorganisationen in Deutschland – ruft mit einer Stimme:

    Schluss mit der Kriegshetze und dem aggressiven NATO-Aufmarsch in Europa gegen Russla

  112. Die Spendenaktion für Frau Ebner-Steiner ist bereits angelaufen:

    IBAN:

    DE95700915000203207013
    Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

    Verwendungszweck:
    Unterstützung AfD Funktionäre gegen linksextreme Gewalt

  113. Ich schreib schon mal den Polizeibericht, dann brauchen die „Ermittler“ den nur noch zu kopieren.

    Also hier ist er.

    LEIDER GIBT ES KEINE VERWERTBAREN SPUREN, UND DER FALL WIRD HIERMIT NACH RÜCKSPRACHE MIT HERREN MAAS EINGESTELLT.

  114. In Bayern ist Hochwasserkatastrophe. Die Antifanten mit den überschüssigen Kräften und dicken **ern in den orangefarbenen Overall gesteckt und beim Schlammschippen und Enttrümmern eingesetzt, schön sichtbar am hellichten Tage mit der Aufschrift „Sherrifs Prisoner“. Die Rotkanaken müssten das beschmierte Haus mit der ZAHBÜRSTE! reinigen.

  115. Heiko Maas und Manuela Schwesig gehören wegen solcher Straftaten auf die Anklagebank, da sie die Antifa unterstützen! Der Sohnemann von Heiko Maas soll in der Antifa Thüringen aktiv sein und Manuela Schwesig verharmlost die Straftaten der Antifa.

  116. #123 KaiHawaii65

    NA WAS WOHL?

    EIN HAUS, EINEN PSYCHIATER, UND JEDEN TAG 3 PORTIONEN SCHOKOPUDDING. STRAFE MUSS SEIN.

  117. Ach ja, die Polizei sichert Spuren, und was dann? Damit haben sie ihre Pflicht getan? Wer die Täter sind, weiss man. Vermulich Antifanten.

  118. Seltsam, in den Nachrichten der ÖR und auch bei RTL keine Silbe zu diesem Anschlag! Dafür aber wieder gemeinsames geheule über den Anschlag in England und die Reker von Köln durfte natürlich auch nicht fehlen.
    Offensichtlich haben wir in D zwei Sorten von Menschen: Solche, die wegen jedem „bösen Wort“ medial hochgepuscht werden und solche, die man nach einem Anschlag wie dem obigen nicht einmal erwähnt!
    Es wird Zeit, dass dieser Gesinnungsmaschinerie der Saft abgedreht wird!

  119. Mir fällt spontan nur das Wort „Arschlöcher“ ein.

    Leider, leider, werden runde Tische nur für die sogenannten Rechten gemacht. Eine Tatsache entgleitet den Politiker dabei- die Tatsache, dass immer mehr Menschen nach Rechts(zumindest nach der SPD Definition) abdriften. Bald wird es so sein, dass die runden Tische gegen den Rest der Bevölkerung eröffnet werden.

    Ich hoffe das das entstandene Schaden von der AfD irgendwie spendiert wird. Richtig wäre es natürlich, wenn die Arschlöcher gefasst werden und selbst den Schaden beheben. Aber da tut sich unser Freund und Helfer schwer.

  120. Frau schwer verletzt nach ukra-faschistischem Artillerie-Beschuss von Wohnvierteln am Stadtrand von Donezk

    Ein Geschoss traf ein Wohnhaus in der Irina-Lewchenko-Straße 12 im Petro sky Stadtviertel. Der Beschuss kam von ukra-faschistischen Stellungen im Donezker Vorort Marienka.

  121. Das macht mich so wütend auch wenn diese diese Chaoten / Potentielle Mörder das freut, sie wollen ja dass die Befürworter der AfD wütend werden und auch Angst kriegen. Vielmehr muss und sollte man sich Fremdschämen, doch ein Grund wütend zu sein auf solche Unfairen, diese Psychopaten ist eben auch gerechtfertigt. Gestern bin ich durch einen Link hier auf eine Seite für junge Homos geraten wo es auch ein Polit- Forum gibt. Ein Schreiber namens Daniel ahtte sich im Jahr 2004 gegen den Mythos der Befreiung Christopher Street Day ausgesprochen ( er war wohl selbst ein Homo , dennoch fähig Unrecht zu erkennen von Seiten anderer Homos damals ) und kritisierte , dass damals ein Mordversuch vorgelegen hätte gegen die Polizisten und er nicht gut findet, dass dieses Ereignis jedes Jahr gefeiert wird.
    Er wurde so auseinander genommen dafür, kein einziger – zumindest auf er ersten Seite- stand zu ihm. Stattdessen kam nur zum Vorschein, dass die anderen alle Gewalt befürworten, und sie alle Fakten, die auf einen versuchten Mord damals hinweisen- die er nannte- runter spielten. Sie waren sehr gemein zu ihm, ihr Einstellung war der Staat muss leiden. Also genauso abgebrüht, ohne jegliche Moral und Sozialen Defeziten – wie es dieser Schreiber Daniel ausgedrückt hat- waren alle die ich bisher kennengelernt habe in Foren, die gegen die AfD waren. Sie sind so doppelmoralisch unterwegs. Sehr unlogisch im Denken, sie lügen am laufenden Band, deskreditieren alles und jeden der es wagt, sich z.B. für die Würde von Polizisten einzusetzen – sie auch als lebenswert zu sehen oder jeden der die AfD wählt. Und wie man hier wieder lesen kann, schreckten sie schon oft weder vor Brandanschlägen also Mordversuchen zurück, noch vor extremen Lügen. Ich glaube sie sind sozial gestört und leiden auf jedenfall an Größenwahn.

    Ich hoffe der Apell an die Etablierten von Katrin- Ebner- Steiner, bringt bei den Angesprochenen endlich etwas. Diese Antifanten sollten sich schämen, was glauben sie denn wer sie seien, die Götter oder wie ? Sie sind nicht die von Gott auserwählten welche die Richter und Henker spielen sollen in Europa. So ein übersteigertes Selbstwertgefühl muss man erst mal hin kriegen.

  122. #94 Klang der Stille (17. Jun 2016 17:40)
    Liebes PI-Team!

    Habt ihr das gelesen? Da werden in Köln zwei minderjährige Mädchen von vier Syrern vergewaltigt und die Vergewaltiger kommen mit Bewährungsstrafen davon.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ein Vergewaltiger wurde Gestern in Iran öffentlich gehenkt.
    Für die Typen ist das und nur das die richtige Straffe. Da kann mich keiner von was anderes überzeugen. Da hört es auch auf mit solchen Spielchen…..Vielleicht beim ersten Mal hilft auch Penisamputation, so nur als Warnung.

  123. Ich habe noch nie gehört, dass wegen derartiger Taten mal jemand zur Verantwortung gezogen wurde, geschweige denn, dass die Hintermänner und -frauen einmal belangt worden sind. Linksextremismus scheint inzwischen ein Kavaliersdelikt zu sein.

  124. Anti was? Eine von den Linken und Grüne Jugend gezüchtete und etablierte Rote Brigade , die die tägliche Strassen- und Drecksarbeit aderpolitischen Ideologie ausführt. Der maoistisch verlängerte Arm der Umerziehung des deutschen Volkes hin zu Duckmäusern und Wegguckern. Hier in der BRD herrschen inzwischen schlimmere und menschenverachterende Zustände als in Nordkorea oder gar im handzahm demokratisierten China, Was ist nur aus der vom sunnitischen Moslem Obama beherrschten Republik geworden?!

  125. Die AfD wird unter verstärkten Sicherheitsmaßnahmen an der Veranstaltung mit Höcke auf dem Oberen Stadtplatz in Deggendorf am Samstag um 15.30 Uhr festhalten, sagte die Kreisvorsitzende und fügte hinzu: „Jetzt erst recht.“

    Das ist doch wohl traurig, wie weit es in Deutschland gekommen ist, und solche nennen sich Verbrecher nennen sich Antifaschisten, das ist so lächerlich, so grotesk. Merken die denn nicht die Einschläge oder diesen Widerspruch in ihrem Handeln ?

    Ich hoffe den beiden AfD – Politikern passiert morgen nichts. Ich finde es sehr mutig, dass die beiden da morgen dennoch hingehen wollen .

    Was ich nicht verstehe ist warum die AfD Politiker diese Mordversuche und die Drohungen nicht im TV viel mehr angesprochen haben, so würden auch die nur Öffentlich- Rechtlichen Fernseherzuschauer von den ungeheuerlichen Taten der Gegner erfahren.
    Stattdessen reden die auch noch mit den Hetzern in TV, die ja auch damit dazu beigetragen haben, dass der Hass der dummen Leute wächst oder dass sie sich im Recht für solche Taten sehen.

    Ich hätte das immer thematisiert, egal ob ich dann in den Medien dafür als Jammerlappen oder sonst was gelten würde.

    Es geht immerhin um das Leben der AfD – Politiker.

    Antifanten ihr seid auf der falschen Seite, aber begreifen werdet ihr es wohl erst wenn es zu spät ist, wenn ihr alles zurück kriegt.
    Die die ihr beschützt werden sich gegen euch richten.

    Euer Hochmut wird noch schlimm enden.

  126. Mord bleibt Mord!

    Es gibt keinen guten Mord, es gibt nur Mord.

    Allerings muss man immer wieder feststellen, dass angeblich der eine oder andere Mord doch schön geredet und instrumentalisiert wird.
    So empfanden zB „Vorbilder“ aus der Sonnenblumenpartei klammheimliche Freude anlässlich eines nach deren Lesart doch nicht so schlimmen Mordes.
    Ein RAF-Mittäter fand willige Einstellung im Bundestagsbüro unserer „sozialsten“, nahezu so „friedliebenden“ Partei, wie dies nur der Islam, den es nach islamischer Auffassung ja gar nicht gibt, von sich behauptet.
    Diese „sozialste“ und „friedliebenste“ Partei fühlt sich 27 Jahre nach der Wende für die Mauer- und alle anderen Opfer der DDR so wenig verantwortlich wie die Türkei für den Völkermord an Armeniern und der Islam an täglichem korangetreuen Mordbrennen. – Alles ein und die selbe Klientel!
    Auch stehen gleich mehrere systemconforme „Selbstmorde“ an wichtigen Zeugen im NSU-Prozess eher im Interessse eines Urteils „im Namen des Volkes“ vor dem die Machthaber geschützt werden müssen.

    Die Antifa hat in Hamburg aufgerufen, dass AfD-Mitglieder zur Verantwortung gezogen werden. Wie man sich dies vorstellt, kann man ja nun in Deggendorf sehen.

    Weniger als 24 Stunden nach dem Mord an einer Frau, Mutter und Polikerin in England wird genau dieser Mord, der nichts Anderes ist als MORD, europaweit zur Propaganda für dem Verbleib Grossbritaniens in der EUDSSR instrumentalisiert.

  127. Antifanten sollte man demnächst unverhofft mal gepfegt aufs Maul hauen, dann hört der Spuk endlich auf.

  128. 129 DonCativo
    „Ich kapier eines nicht:
    Warum, schaffen es immer die Antifanten,
    Web Seiten zu sabotieren, zu hacken . .“

    Es gehört
    1] Intelligenz und Fachkenntnis
    2] viel Zeit
    3] wenig Risiko
    dazu.

    Diese Leute sind zwar blöde,
    aber zum Teil intelligent .
    1,2,3 ist erfüllt.

    Bei Konservativen sind 2 von 3 Punkten nicht gegeben.

  129. #150 Gemeiner Typ

    Vermummten Typen auf Demos, welche beginnen gewalttätig zu werden – egal ob rechts oder links, würde ich sofort mit Tränengas, Gummigeschossen und Wasserwerfern solange eindecken, bis deren Hirn wieder in einen einigermassenen Normalmodus zurückkehrt.

  130. Es gibt nichts Schlimmeres als linke, asoziale Deutschlandhasser und das Land ist voll davon.

  131. Wenn man die feigen kommunistischen Mordbanditen dann eines Tages wieder härter anfasst und interniert, weil die Mehrheit den roten Terror satt hat, werden sie wieder jaulen, wieso es soweit kommen konnte.

    Schaut gut hin! Genau SO!
    Je weiter ihr das Pendel nach links zieht, desto weiter schlägt es nach rechts aus.

  132. Es ist immer wieder ueberraschend, wie wenig Phantasie die Deutschen zum Abwehr von Kriminalitaet inzwischen haben. Worauf ich hinaus will, soll ein kleines Gedankenexperiment zeigen. Stellt Euch einfach vor, die Anschlaege wuerden gegen eine albanische Verbindung gehen. Was meint Ihr wohl wie schnell es ein kleines Butbad gaebe. LEUTE!!! Lasst Euch das nicht gefallen, Ihr seit doch nicht auf den Kopf gefallen!!! Sowas, wie diese Anschlaege waeren bei Albanern, Brasilianern und auch Ungarn gar nicht moeglich. Man kann immer Fallen bauen. Aber Euch im eheamligen Deutschland fehlt einfach die Phantasie. Ein Ungar, welcher zu meiner Touristen-Tauchergruppe in Koh-Larn (Thailand) gehoerte, hatte IN UNGARN vom Essensdiebstahl bei Kindern in Schoenberg (Westberlin) in der Zeitng gelesen, wo aeltere Mi(s)tbuerger-Kinder in der Naehe des McDonalds warten, um den deutschen kleinen Kindern die Tueten mit den Buergern zu rauben. Er meinte dann, dass an Baechen ein schoenes Kraut wachse und er die Burger damit wuerzen wuerde. Nach einer Weile Uebersetzungen mit Smartphone hin und her fanden wir Amis heraus, dass er die Knollen vom Wasserschierling (frueher „Kuhtod“) meinte. Nach einer Stunde sind die Drecksratten Maertyerer. WIR LIEBEN DIE UNGARN!! Wehrt Euch!

  133. Was ich nicht verstehe ist warum die AfD Politiker diese Mordversuche und die Drohungen nicht im TV viel mehr angesprochen haben

    RICHTIG

  134. Dergleichen Übergriffe, die mittlerweile zu Hunderten auflaufen und die es dennoch nicht in die wohlfeilen „Statistiken“ und Medien schaffen, zeigen, daß die derzeit herrschende Klasse (die im Falle unterstellter „rechter“ Taten sonst in Sekundenschnelle zur Hochform aufläuft) höchst unwillig ist, dem linksextremen und vermeintlich „gutmenschlichen“ Terror ein Ende zu setzen.

    Da der Merkel-Staat der mit seinem ihm normalerweise zustehenden Gewaltmonopol verbundenen Pflicht, derartige Angriffe zu unterbinden und die Täter (die auf gewissen Webseiten in aller Seelenruhe ihre Taten vorbereiten und koordinieren dürfen, der „Verfassungsschutz“ beobachtet ja) zur Verantwortung zu ziehen, nach vorliegender Erkenntnis vorsätzlich nicht nachkommt, wäre es demnach an der Zeit, über eigene Überwachungs- und Sicherheitsdienste nachzudenken, die nicht nur bezahlt werden, sondern auch mit dem Herzen dabei sind, um dieser vom Merkel-Staat per abgegriffener Steuergelder ausgehaltenen Bande von Kriminellen und Hobby-Totschlägern endlich das Fürchten zu lehren.

    Nachsatz: Ich bin sonst jeglicher Gewalt abhold. Aber genug ist genug. Zieht diese Bande endlich aus dem Verkehr.

  135. #180: Ist schwer zu erkennen auf dem Foto, sieht für mich aber so aus, als ob das Gesicht des Kindes auf dem Foto geschwärzt wurde um es unkenntlich zu machen. Diese Frau hat nach diesem Terror natürlich Angst um ihre Kinder und möchte nicht, dass diese blöd angemacht werden oder Schlimmers. Kann man verstehen.

  136. Man stelle sich vor, jemand hätte das Haus einer Flüchtlingsfamilie mit 4 Kindern so zugerichtet – auf sämtlichen Kanälen würde heute nichts anderes laufen, es gäbe bestimmt einen Brennpunkt zur rechten Gewalt, auch wenn die Familie das Haus selbst abfackeln wollte. Aber hier handelt es sich ja nur um eine Politikerfamilie der AfD – bei denen macht das nix. Ist ja eh nur Pack.

  137. Ich kenne Frau Katrin Ebner-Steiner nicht persönlich, nur aus ihren Vorträgen. Sie ist eine sympathische mutige Politikerin, die sich viel für klassische Familien und ihre Heimat einsetzt.
    Damit der linke Terror aus Deutschland verschwindet, ist es unbedingt notwendig, dass wir konsequent AfD wählen, egal, welche Lügen die linken Medienhuren über diese Partei verbreiten.

  138. #16 Glubb (17. Jun 2016 16:29)

    Glauben sie das die „Antifa“ von gelangweilten Menschen betrieben wird? Die ganze Sache wird vom Staat hochprofessionell durch millionen von Steuergelder unterstützt. Schauen sie sich die riesigen hergestellten Stoffplakate an.
    Die kosten mehr als nur 3,50€. Die „Antifa“ taucht immer dort auf wo sie dem Staat nützt, zur Einschüchterung von Staatskritikern. Auch wenn es manchmal auf dem ersten Blick gar nicht so aussieht.

  139. Die Türkischen-Fußballer von Kefir Erduwahn werden so richtig vorgeführt…3/0 🙂 🙂

  140. Der Kopf des Kindes ist geschwärzt, ebenso das Kfz-Kennzeichen!

    Echt peinlich solche Beiträge, und nein, es ist nicht schwer zu erkennen!!!

  141. #139 DonCativo (17. Jun 2016 18:49)

    Ich kapier eines nicht:
    Warum, schaffen es immer die Antifanten, Web Seiten zu sabotieren, zu hacken, Adressen rauszufinden, dann die Menschen zu berohenund zu denunzieren, sowie zielgenau deren Autos abzufackeln oder Häuser zu beschädigen?
    Ist die Gegenseite (also wir) zu doof für sowas?
    Drehen wir den Spieß um; hacken wir deren Seiten, stellen sie bloß, veröffentlichen ihre Namen und Fratzen, halten wir dieses Gesindel auf trab….
    Strategie: Shit in their nest and keep them busy!
    Das muss schon mit übelsten Denunziantentum gegenüber den Busunternehmen, die diesen Abschaum fahren, schon anfangen und muß mit aufhängen von Plakaten mit den Visagen dieser Typen in deren Nachbarschaft weitergehen. Drehen wir den Spieß um und geben ihnen ihre eigene Medizin zu saufen!
    ***********************************************
    Wenn Sie in der Lage dazu sind, dann machen Sie bitte den Anfang!!
    Sicherlich gibt es noch weitere Leute in diesem Forum, die das Wissen haben, Ihnen zu folgen!!!

  142. Ja, ja, vom Zerstören versteht die Antifa etwas, vom Aufbau eher nicht. Dazu wären Arbeitswille und Sachkunde erforderlich.

  143. Was ich nicht verstehe ist warum die AfD Politiker diese Mordversuche und die Drohungen nicht im TV viel mehr angesprochen haben….

    Sie sollten das in der Merkel Diktatur öffentlich machen, welche dreckigen Terroristen sich unter ihrer Herrschaft hier rumtreiben.

    Sie müssen die Medien benutzen und nicht sich von ihnen benutzen lassen.

    Das ist die grosse Kunst.

  144. Kein Wort davon beim Staatsfunk -aber natürlich minutenlang über die Inhaftierung eines 95 Jährigen Kz Wachmanns berichten-welch ein Rechtsstaat der siebzig Jahre wartet bis alle Nazi Juristen und Nazi Staatsbeamten bzw Nazi Journalisten sterben um dann auch noch deren Nazi-Ehefrauen weiter die Generalspensoinen zu zahlen aber so ein Mitlauf-Würstchen wird dann mit 95 verurteilt -wirklich Bravo -so sieht eure Gerechtigkeit aus?Das ist erbärmlich .
    Gut, ich hätte Ihn den 95Jährigen aber erst Recht die Anderen verurteilt …vor 70 Jahren oder auch vor 50,40,30,20 -aber jetzt mit 95 ?
    Das soll abschrecken -der Mann weiss doch gar nicht mehr das er noch lebt wahrscheinlich ..
    Hauptsache Syrer welche Minderjährige vergewaltigen werden weiter alimentiert und bekommen Bewährung -da warten wir anscheinend bis die 95 sind -nur dann herrscht hier die Scharia…und dann wird auch nicht mehr Jura studiert…sondern schön der Koran auswendig gelernt-

    Es scheint heute wird (komischerweise) der Wille der Nazis erfüllt -nur über drei Ecken damit die ganz Dummen es nicht verstehen ! So und jetzt schaut weiter nach dem Balla Balla -Brot und Spiele …ganz wie bei den …

  145. So ähnlich haben auch SS und SA ihre politischen Gegner eingeschüchtert….!

  146. Da bekommt man doch eine gute Idee: Man kann ja AFD-Aufkleber in einem unbeobachteten Moment auf den Autos und Briefkästen von Linken und Grüninnen anbringen.

  147. #191 SaXxonia (17. Jun 2016 22:40)
    ————————————
    Danke für den Link.
    Ich werde es soviel wie möglich verbreitern.

  148. Und der SPON flötet „Deutsche Abgeordnete sind erschüttert über den Angriff auf die britische Politikerin Jo Cox. Morddrohungen und Hass sind ihnen nicht fremd. Bei bento sprechen sie über ihre Ängste und Erfahrungen.“

    Erfahrungen? Andere bekommen den Dreck ab!

  149. #192 Drobo (17. Jun 2016 22:49)
    Was ich nicht verstehe ist warum die AfD Politiker diese Mordversuche und die Drohungen nicht im TV viel mehr angesprochen haben….

    Sie sollten das in der Merkel Diktatur öffentlich machen, welche dreckigen Terroristen sich unter ihrer Herrschaft hier rumtreiben.

    Sie müssen die Medien benutzen und nicht sich von ihnen benutzen lassen.

    Das ist die grosse Kunst.
    ————————————————
    Da gibt es ein kleines Problem: Die meisten Medien geben keinen Raum der AfD zu Verfügung, es sind doch offiziell Rassisten, welche am Liebsten auf kleine Kinder und Frauen schießen.
    Sie können auf Youtube genügend Videos anschauen, AFD-Television. Den staatsmanipulierten Fernsehen und die Schmiere in den Zeitungen schaut und liest doch kein normaler Mensch mehr.

  150. Feuerlöscher zurückgelassen? Der kann auch zum Versprühen der Farbe benutzt worden sein.

  151. Angesichts dieser gar nicht mal klammheimlichen Kumpanei von Politikern und Beamten (v.a. von Polizei und Justiz) des Merkelregimes mit der kriminellen Antifa muss man bei den nächsten Bundestagswahlen von Manipulation ausgehen. Sollte die dann herauskommen oder vom Maasmännchen sogar hämisch grinsend eingestanden werden, dürfte das die linken Medien überhaupt nicht stören.

  152. Ein Mord in England ein Farb/Teranschlag in Deutschland Bayern ein Medien und Politik Kartell das seine Bürger die nicht bei ihrer Sache mitziehen als rechts diffamieren.
    Die Politische diskussion ist längst auf einer ebene angekommen die aufs äusserste Ungut ist.

    Und vor allem freut sich immer schon der Dritte wenn zwei sich streiten.

    Die in Kattar in Saudi Arabien und in der Türkei die gerne Europa ausschlieslich Islamisch sehen wollen dürften über die streiterei bei uns in Europa, auf diesen ebenen hoch erfreut sein.
    Und eine solche Politisch Unkulltur ist keineswegs der Freiheit und Offenheit unserer Gesellschaft dinlich.

  153. Die AfD ist eine Partei, welche sich ausdrücklich auf den Rechtsstaat und die freiheitliche Grundordnung beruft.

    Die Attentäter sind paramillitärische Schlägerbanden der Alt-Parteien (bes. SPD, Linke und Grüne) welche gegen die demokratische Opposition gewaltsam vorgeht.

    In was für ein Land leben wir eigentlich?

    Ich danke Frau Ebner für ihren Mut.

Comments are closed.