2015 kamen auf 200.000 registrierte Ausreisepflichtige – die aus Vorjahren aufgelaufen waren – etwa 20.000 Abschiebungen. Gleichzeitig befanden sich zwischen 180.000 und 520.000 „irregulär aufhältige“ Personen, also auch ohne Aufenthaltstitel, in Deutschland. Die Bundesregierung rechnet – Stand März – für 2016 mit 27.000 Abschiebungen bei 220.000 Ausreisepflichtigen. Obwohl über eine Million Asylbewerber eingereist sind, geht der Bund also nur von 20.000 Ausländern mehr aus, die das Land verlassen müssen. Was anderes ist das als das totale Staats-, Justiz- und Verwaltungsversagen?

Über die Ursachen hierfür wurde in der Vergangenheit einiges geschrieben, auch Amtliches. Noch 2011 glaubte die Politik, der Öffentlichkeit den „Bericht über die Probleme bei der praktischen Umsetzung von ausländerbehördlichen Ausreiseaufforderungen“ der sogenannten „AG Rück“, einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe, zumuten zu können. Mittlerweile wurde die Neufassung des Berichts aus dem Jahr 2015 als Komplettdokument zur Geheimsache erklärt.

Abschiebung könnte so einfach sein

Ein Grund hierfür dürfte die hohe Anzahl an gescheiterten beziehungsweise erst gar nicht versuchten Abschiebungen wegen fehlender Papiere sein. Kaum ein Staat – es sei denn, es gibt funktionierende Rückübernahmeabkommen und der Staat hat ein eigenes Interesse an der Wiederaufnahme seiner Bürger – nimmt Menschen ohne Nachweis seiner Staatsangehörigkeit bei sich auf.

(Der komplette Artikel kann bei der Jungen Freiheit nachgelesen werden.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

114 KOMMENTARE

  1. Muß mich da nach ca. 1 h wiederholen:

    #52 eule54 (13. Jun 2016 19:38)
    Wann werden in Deutschland endlich die Gesetze zur Abschiebung eingehalten und umgesetzt?
    Täglich müssen über 10.000 Asylbetrüger Deutschland verlassen!
    Gleichzeitig sind wirksame Grenzkontrollen erforderlich!

    Maasloch, bitte handeln!

    SOFORT!

  2. Wieso Illegale?

    Wer von Merkel eingeladen wird, mit Bus und Bahn abgeholt wird, wer auf Steuerzahlers Kosten untergebracht wird, aus dem Mittelmeer von der Bundeswehr gefischt wird und anschließend nach Deutschland transportiert wird…der ist wohl kaum illegal.

  3. Diese falsche Rechnung unserer Politiker durchschaut doch jeder halbwegs normal denkende Mensch. Nur noch ein paar Dumnme glauben dieser Propaganda und diesen zurechtgemauschelten Zahlen.

  4. Abschiebung ist politisch und gesellschaftlich nicht gewollt…

    Es weinen ja schon alle Weicheier, wenn ein paar Hools sich beim Fußball gegenseitig mal zu heftig grüßen…

    Wie soll man denn in diesem Land Gesetze durchsetzen, wenn bei jeder Träne das ganze Land vor Empathie zusammenzuckt?

  5. Es gilt doch : „Gesetze müssen eingehalten werden.“
    …und für Behörden und Politikerinnen nicht ?
    Ab wann müssen die sich denn wieder an Gesetze halten ? Wenn sie nach Feierabend wieder nach Hause fahren ?

  6. @ #3 Klang der Stille

    Stimmt. Oder auf gut schwäbisch: So isch au wiedr. 😉 😉 😉

  7. Genau dazu passend wird in diesem taz-Artikel über einen Flüchtlings-Initiativen-Kongress berichtet, wo auch Strategien überlegt werden, die deutschen Asylregelungen auszutricksen:

    Vernetzungstreffen in Leipzig
    Wie weiter in der Flüchtlingshilfe?

    In Leipzig sind Ehrenamtliche zusammengekommen. Es gibt große Unterschiede zwischen ihnen, aber oft haben sie die gleichen Probleme. (…)

    http://www.taz.de/!5309058/

  8. Die Abschiebungen sind das eine.

    Hinzu kommen all die illegalen Grenzübertritte, die es gab und immer noch gibt, nämlich alle die, die aus Österreich „geflüchtet“ sind. Keiner von denen hatte einen Aufenthaltstitel.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-06/fluechtlingskrise-illegale-einreise-akten-staatsanwaltschaft-asylverfahren

    Im vergangenen Jahr und im ersten Quartal dieses Jahres leiteten die Strafverfolger deutschlandweit eine Rekordzahl von mindestens 672.561 Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Einreise beziehungsweise sonstiger Straftaten nach dem Ausländer- und Asylverfahrensgesetz ein.

    Die nun bekannt gewordenen Zahlen deuten auch darauf hin, dass Deutschlands Staatsanwälte angesichts der vielen Papierkorbfälle keinen übermäßigen Eifer bei der Strafverfolgung von Flüchtlingen entwickelt haben.

    Doch gibt es eine auffällige Diskrepanz: Knapp 700.000 Ermittlungsverfahren stehen mutmaßlich um die 1,2 Millionen Menschen gegenüber, die im fraglichen Zeitraum nach Deutschland kamen. Zwar wird ein Teil der Verfahren erst mit monatelanger Verzögerung eingeleitet. Dennoch stellt sich die Frage, ob womöglich Hunderttausende Flüchtlinge eingereist sind, ohne dass juristisch gegen sie vorgegangen wurde.

    Niedersachsen und das Saarland schlugen im vergangenen Herbst vor, die unerlaubte Ersteinreise und den „einfachen“ unerlaubten Aufenthalt zu „entkriminalisieren“. Die Begründung: „Um den hiermit verbundenen hohen Arbeitsaufwand, dem wegen der regelmäßig erfolgenden Einstellungen der Verfahren wenig praktischer Nutzen gegenübersteht, zu vermeiden“, wie ein Sprecher des niedersächsischen Justizministeriums erläutert.

    Deutsche Justiz, Siegerjustiz, bringt fast 100jährige vor den Kadi, die fremden Invasoren kommen davon.

  9. In die Maghreb-Staaten wird nicht abgeschoben. Die wehren sich mit Händen und Füssen. Miesere hat mal wieder versagt : Sammelabschiebungen gibt es nicht, höchstens mal 2-3 Neger in der letzten Reihe.

    Politisch sind Abschiebungen nicht gewollt, vielleicht in Bayern, kann ich aber nicht so beurteilen. Man will das verhasste Doitsche-Land vernichten.
    Kein anderer Staat auf der Welt verhält sich so.

  10. Ja, es ist das komplette Staatsversagen. Und nun?

    Man kann sich virtuell ereifern, den ganzen Tag aif PI rumlungern und geistreiche Kommentare schreiben. Oder vielleicht irgendwann akzeptieren, daß wir kleinen Arschlöchen nicht den Hauch einer Chance haben.

    Das abgrundtief Böse ist derart allumfassend, es hatte Jahrhunderte zur Vorbereitung, und ihr Schwachmaten habt keine Ahnung davon, wollt keine Ahnung haben weil die Wahrheit weh tut. Lieber ereifert man sich an bestimmten Triggerworten, ist so umerzogen wie nur was, und hält sich für inkorrekt. Träumt weiter!

  11. In Norwegen und selbstverständlich auch in Deutschland gibt es Menschen, die sich schlecht fühlen, wenn sich ihr(e) Vergewaltiger abgeschoben werden.

    Ein Flüchtling vergewaltigt einen norwegischen Politiker. Weil der Täter ausgeschafft wird, plagt das Opfer nun ein schlechtes Gewissen.

    Karsten Nordal Hauken steckt in einem tiefen, persönlichen Dilemma: Der Norweger, der sich selbst als Antirassist und Feminist bezeichnet, wurde vor rund fünf Jahren von einem somalischen Flüchtling vergewaltigt. Der Täter wurde damals gefasst und ein Gericht verurteilte ihn zu einer viereinhalb Jahre langen Haftstrafe. Als die Behörden Hauken kürzlich mitteilten, dass der Somalier nach Absitzen der Strafe aus Norwegen ausgewiesen werde, überfiel das Opfer ein schlechtes Gewissen.

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/Er-fuehlt-sich-schlecht–weil-sein-Peiniger-gehen-muss-28360946

    Mit seinen Schuldgefühlen ist Hauken nicht allein. Vergangenen Januar machte der Facebook-Eintrag der Politikerin Selin Gören (24) aus Mannheim Schlagzeilen, nachdem bekannt wurde, dass sie in einer Parkanlage von drei arabisch sprechenden Flüchtlingen zu Oralsex genötigt wurde.

    Gören, Mitglied der Jugendorganisation der deutschen Partei Die Linke, wandte sich in einem offenen Brief auf Facebook an die Täter: «Lieber männlicher Geflüchteter, (…) du bist (hier) nicht sicher, weil wir in einer rassistischen Gesellschaft leben. Ich bin nicht sicher, weil wir in einer sexistischen Gesellschaft leben. Was mir leid tut, ist der Umstand, dass die sexistischen und grenzüberschreitenden Handlungen, die mir angetan wurden, nur dazu beitragen, dass du zunehmendem und immer aggressiverem Rassismus ausgesetzt bist.» Am Schluss schrieb sie: «Du bist nicht das Problem. (…) Du bist meistens ein wunderbarer Mensch, der es genauso wie jeder andere verdient hat, sicher und frei zu sein. Danke, dass es dich gibt – und schön, dass du da bist.»

    http://archive.is/XZsev

  12. Stand Januar 2015

    Mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland

    In Deutschland leben derzeit mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber. Dies geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage von Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) hervor. Demnach wurden 2013 etwa 15.000 Menschen aus Deutschland abgeschoben, berichtet der Cicero. Weitere 10.000 ausreisepflichtige Ausländer seien freiwillig ausgereist.

    „Wer einen Zugang nach Deutschland gefunden hat, insbesondere auch durch eine erfolgreiche Schleusung, hat mit einer erheblichen Wahrscheinlichkeit einen längeren oder faktisch dauerhaften Aufenthalt“, faßte Singhammer die Antwort des Ministeriums zusammen.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/mehr-als-600-000-abgelehnte-asylbewerber-in-deutschland/

  13. EINE EINZIGE KLARE ANSAGE DER BUNDESISLAMKANZLERIN WÜRDE GENÜGEN,
    UM AUCH DIESE PRAXIS VON HEUTE AUF MORDEN
    ZU BEENDEN.

    Jeder Beamte, welcher der neuen Vorgabe zuwider handelt, bräuchte nur die Androhung einer sofortigen Entlassung mit Streichung der Rente! So funktioniert nämlich Politik. Mit der Angst vor Jobverlust.

    Heute: Angst vor Jobverlust, wenn man auch nur irgend etwas gegen die Flüchtlinge oder Migranten sagen würde! Weil das so ist, wird denen das Gold gegeben, das ihnen nicht zusteht.

  14. Manches erledigt sich auch von alleine:

    Nach einem Streit in einem Gelsenkirchener Flüchtlingsheim ist am Montag ein 19 Jahre alter Mann gestorben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am frühen Montagabend mitteilen, hatte der Asylbewerber am frühen Nachmittag eine Auseinandersetzung mit einem gleichaltrigen Bewohner der Unterkunft an der Katernberger Straße. Während des Streits stach der Kontrahent mit einem Messer auf sein Opfer ein und flüchtete vom Tatort.

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/toedlicher-streit-in-gelsenkirchener-fluechtlingsheim-id11915482.html

  15. #17 Lichterkette (13. Jun 2016 20:47)
    Stand Januar 2015
    Mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland
    ++++

    Diese Zahl dürfte sehr stark untertrieben sein.
    Wir haben mehrere Millionen Asylbetrüger in Deutschland!
    Viele davon unregistriert!
    Ein Sammelsurium von Terroristen, Kriminellen und Sozialschmarotzern!

  16. Welch ein wunderbares BILD.

    Die Italiener und Ihre Hymne.

    Mir kommen die Tränen……….
    Was hat das grünlinke Gesindel aus uns gemacht?

    dara2007

  17. OB von Essen besucht kriminellen Libanesen-Clan wg. tödlicher Familienfehde in Moschee

    Wie brisant dieser Mordfall ist, lässt sich auch an der Tatsache ablesen, dass Oberbürgermeister Thomas Kufen und Ordnungsdezernent Christian Kromberg sich am Sonntag in ungewöhnlicher Form einschalteten. Sie sind zu der Moschee an der Haus-Berge-Straße gefahren, in der Moes Familie trauert.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/staatsanwaltschaft-essen-drei-mordanklagen-nach-moes-tod-id11915398.html

  18. Staaten ohne Rückübernahmeabkommen?

    Schon mal aufgefallen…?

    Wenn die USA etwas verlangen und andere Staaten es nicht befolgen dann machen die USA Sanktionen, Kontosperrungen, drohen mit Wirtschaftsboykott oder stellen sogar Kriegsschiffe vor die Küste und siehe da..
    Ihre Forderungen werden erfüllt..

    und was machen dt. deutsche Politiker..?

    schreiben Bitt- oder Bettelbriefe oder reisen in diese Länder und rutschen auf Knien vor den Machthabern dieser Dritte-Welt-Staaten..

    Was für eine ekelhafte, unterwürfige, verweichlichte Politikerkaste..

    Abwählen und auf den Müllhaufen der Geschichte..

  19. OT Länderspiel Italien-Belgien. Wer gesehen hat, mit welcher Inbrunst und Begeisterung die italienischen Nationalspieler gerade ihre Hymne gesungen haben…
    Deutschland hat fertig!

  20. Jeder einzeln, der die Abschiebungen boykotiert hat, verfügt über Name, Adresse und eine eindeutige Sozialversicherungsnummer.

    Nachdem diese pflichtvergessenen Apparatschiks dem eigenen Volk einen großen Schaden bereitet haben, müssen sie voll und ganz in die Haftung genommen werden. Rentenansprüche bis auf Sozialhilfeniveau senken. Wie man die Illegalen wieder los wird, sieht man an den Schleusern.

    -Alte Boote weltweit aufkaufen und 12 Seemeilen außerhalb der marrokanischen Südküste (= internationale Gewässer) eine schwimmende Basis errichten. Erreichbar mit Wasserflugzeugen.
    -Zwischen 300 und 500 Illegale in jedes Motorboot setzen, danach die Ruderanlage versiegeln.

    Mit guten Wünschen geht es zurück an den Absender. Sehr wahrscheinlich ist Marokko in wenigen Wochen verhandlungbereit.
    Das gleiche gilt sinngemäß für den Abschnitt der türkisch/libanesichen Grenze.

  21. Was in diesem Land an Katastrophe in Gang gesetzt wurde, geschah durch eine selbstherrliche Kanzlerin, die nah am Größenwahn ist.

    Daß dies in Gang BLEIBT ist der Tatsache zu verdanken, dass in diesem Land immer noch ein gigantisch großer Riesentross an Helfern und Helfershelfern diesen Wahnsinn mitgestaltet.

    Nicht wenige von Denen wissen auch ganz genau, dass dies auf eine Zerstörung, bzw. Austausch der angestammten Menschen Europas hinaus läuft, also nicht nur hier bei uns in Deutschland. Diese, die das wissen und dennoch mit ihrem Handeln und Tun unterstützen, sie wollen es auch.

    Hierzu gehören nicht nur die Politiker, Richter, Zeitungs/Fernseh – Lügner, oder Flüchtlings-Verhätschler- nein, es sind auch unzählige Bürger dieses Landes.

    Das Land ist derzeit eher zweigeteilt in dieser Sache, und das ist das eigentliche Drama. Wenn keine Besinnung stattfindet, dann wird es dramatisch.

    Die Politik hat uns nebenbei ja immer versucht einzureden, dass unsere Gesellschaft ja dabei ist, zu vergreisen, da zu wenig Kinder in die Welt gesetzt werden.

    Haben diese Pharisäer eigentlich schon einmal laut darüber nachgedacht, welche Bedingungen sie den Menschen geschaffen haben?
    Genau den Menschen, die gerne mehr Kinder in die Welt gesetzt hätten, – es aber letztlich nicht konnten.

    Wer kann denn schon Familienplanung betreiben mit all den ‚Unbekannten‘, die in den letzten Jahren entstanden sind. Z.B. beschissene, befristete Arbeitsverträge, Gelder, die kein Auskommen sichern, Mieten, die davon galoppieren, Arbeitszeiten, die unsozial bis zum -geht-nicht-mehr- sind. Schulzeiten, die die Kinder GANZTÄGIG einspannt, ein Umfeld, das immer mehr Gewalt und Einbruch, Diebstahl präsentiert. Und eine Gesellschaft, die schon seit Jahren so wahnsinnig ist, die verdienten Mitarbeiter, weil zu alt, aufs Abstellgleis stellt um diese dann in Hartz IV & Co. zu schicken.
    PLötzlich fehlen an allen Ecken die Fachkräfte, – eben die, die Ihr und die Arbeitgeber zu Teufel gejagt habt. Statt das zu erkennen und zu ändern, stimmt Ihr auch noch das Klagegeschrei von der ‚Schwindsucht‘ der Gesellschaft, der Fachkräfte an.
    Ihr habt sie doch nicht alle, Ihr, die Ihr genau diese Probleme verursacht, um sie dann zu beklagen.

    Und damit kein Ende, – bei dem Versuch, diese dann entstandenen, demografischen Lücken vernünftig zu schließen, versucht ausgerechnet Ihr Versager aus der Politik wieder, Euch zu profilieren. – Welch eine Tragik. Die Fortsetzung des Versagens ist das Versagen. – Kranker geht es nicht.

    Menschen, die gerne größere Familien gehabt hätten, denen habt Ihr Knüppel zwischen die Beine geworfen.
    Verdienten Menschen, die in Lohn und Brot standen, denen habt Ihr in den Arsch getreten.

    Und Ihr wollt uns Glauben machen, dass das, was jetzt passiert, nur zum Besten für dieses Land ist? – Ihr glaubt es ja selbst nicht.
    Und da Ihr schon nicht wisst, wer, woher, und wieviele überhaupt hierhin kamen, – schon gar nicht in welcher Absicht, – wie wollt Ihr dann wissen, wie dann der Eine oder Andere wieder, sagen ‚mal – gehen soll.

    Seit Jahren verkackt Ihr alles mögliche. Jetzt aber seid Ihr dabei, den I-Punkt zu setzen.

    Ihr habt den Menschen, wie gesagt, in den Arssch getreten, – nun wundert Euch nicht, wenn der Tritt zurück erfolgt.

  22. Wer sich nachweislich weigert (richtige) Angaben zu seiner Herkunft zu machen, gehört vorsorglich in Beugehaft/Abschiebehaft genommen zu werden – ohne Internet, ohne Fernsehen.
    Radio und Bücher reichen vollkommen. Die Leute sollen ja weichgekocht werden und kein Urlaubsfeeling bekommen. Das darf gerne in einem russischen Guantanamo 2.0 geschehen. Ein wenig Bootcamp – Atmosphäre á la Sheriff Arpaio kann auch nicht schaden. Die sollen ja als bessere Menschen, körperlich fit und preußische Sekundärtugenden verinnerlicht in ihre Heimat zurückkehren. Dort in Rußland sollen die Verpfegungskosten ja konkurrenzlos sein. Die Security sollte aber bitte nicht die der heutigen Flüchtlingscamps sein.
    Ich kriege einen Hals wenn ich an die Rücknahmeverhandlungen denke. Da muß ein Schreiben aufgesetzt werden und die können sich dann überlegen, ob sie das unterschreiben wollen. Wer keine Lust dazu hat, bekommt keine Touristen aus Europa mehr und die oberen Zehntausend dürfen nicht mehr nach Europa zum Schoppen oder zu einer medizinischen Behandlung einreisen. Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, daß chinesische Touristen die europäischen Lücken in Nordafrika ausfüllen werden.

  23. Deutschland muß „weltoffen“ bleiben, also offen für die GANZE Welt (ca. 5 Mrd. F*linge)!

  24. #22 gonger (13. Jun 2016 20:57)
    Oops, Link vergessen bzw. weggeswutscht. Hier noch mal der ultimative Bericht über die Dänen, die nicht lügen und was M. denen eingebrockt hat :

    http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=93745&h=Grenzkontrollen-werden-noch-teurer-als-erwartet

    Eine Klasse Zeitung auf Deutsch/Dänisch.

    Dort Urlaub machen! Oder in Kroatien.

    Daenen sind wie typische Skandinavier echte Rassisten. Ob man dort sein Urlaubsgeld als Nicht-Daene lassen sollte, weiss ich nicht so. In D wissen die Leute gar nicht mehr, was Rassisten sind, in D ist man ganz anders im positiven Sinne.

  25. Unsere Behörden werden überall am Nasenring durch die Manege gezogen.

    Abgelehnte Asylbewerber: Verzögerungstaktik vor Abschiebung
    13.06.2016

    Meschede. Abgelehnte Asylbewerber werden kreativ, um ihren Aufenthalt in Deutschland verlängern zu können. Das zeigen die Erfahrungen der Ausländerbehörde beim Hochsauerlandkreis in Meschede.
    […]

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/verzoegerungstaktik-vor-abschiebung-id11909247.html

  26. #30 Marie-Belen (13. Jun 2016 21:07)
    Gibt es da nicht einen Staat in Afrika, der gegen Geld „Staatenlose“ aufnimmt?

    ——————–

    Ich denke, daß ist reine Verhandlungssache und wäre eine echt gute Idee. Manch einem, der sich nicht mehr erinnern kann, aus welchem Land er kommt, dürfte die Erinnerung bei dem Gedanken, in dieses gastfreundliche Land abgeschoben zu werden, recht schnell wiederkommen.

  27. Justiz arbeitet in Murksel Deutschland seit vielen Jahren gegen Interessen der D Mehrheits Gesellschaft.
    Natuerlich auch die Bundes und Laenderbehoerden, die dafuer zustaendig sind.
    Alles folgt der irren sozi-Idee alles grenzenlos, alle willkommen, alle sind gleich usw.
    D.h. der gerade Weg in eine Islam dominierte Gesellschaft, wo D keine Rechte mehr haben, sich nach Schariagesetz unterordnen muessen.

    Es wird sich erst grundlegend etwas aendern, wenn das momentane Establishment abgewaehlt, dauerhaft von der Staatsmacht getrennt ist,

    pro D Akteure aus AfD und parteilos ohne sich schuldig gemacht zu haben im jetzgen Zwsangsregim des Merkelkartells.

    Merkel und EU entmachten, einlochen, aburteilen.

  28. Wir brauchen nicht pauschal Zuwanderung.

    Wir brauchen zusätzliche Leistungserbringer

    Wir brauchen keine zusätzlichen Leistungsempfänger.

    Erst recht brauchen wir keine zusätzlichen Leistungsforderer.

  29. Die Junge Freiheit sitzt der Lüge der Regierung auf, dass in 2015 nur etwas über 1 Mio Flüchtlinge gekommen sind.

    Richtig ist: der Wanderungssaldo betrug 1,14 Mio Flüchtlinge. Es sind über 2 Mio gekommen und 860.000 Menschen mit Migrationshintergrund zogen wieder fort.

    Mich hat das ohnehin gewundert, warum das im März nicht einen Aufschrei der Empörung gegeben hat. Die Regierung erzählte uns immer etwas von 1,14 Mio Flüchtlingen, dabei waren es in Wirklichkeit doppelt so viele. Also 2 Mio, die direkt alimentiert werden müssen.
    Und keiner regt sich auf.

    Auch die JF nicht, dich ich bis dato noch abonniert hatte.

  30. #16 Thomas_Paine (13. Jun 2016 20:45)

    Und weiter geht der „Multikulti-Zirkus“:“

    Familienfehde

    Moe K. erliegt Schussverletzungen – Mordanklage gegen Täter

    Essen. Die Polizei hat den Tod des 21-jährigen Deutsch-Libanesen Moe K. am Montag bestätigt.“

    Was in aller Welt ist bitte ein DEUTSCH-LIBANESE?? So eine Art „Hybrid“? Entweder ist man Deutscher oder Libanese. Oder ist das ein Doppel-Passler?

  31. #35 ThomasEausF (13. Jun 2016 21:12)
    #30 Marie-Belen (13. Jun 2016 21:07)
    Gibt es da nicht einen Staat in Afrika, der gegen Geld „Staatenlose“ aufnimmt?
    ——————–
    Ich denke, daß ist reine Verhandlungssache und wäre eine echt gute Idee. Manch einem, der sich nicht mehr erinnern kann, aus welchem Land er kommt, dürfte die Erinnerung bei dem Gedanken, in dieses gastfreundliche Land abgeschoben zu werden, recht schnell wiederkommen.
    ++++
    Da böte sich die Republik Kongo an.
    Wenn das nicht klappt, könnte es Nordkorea werden.
    Da herrscht Ordnung unter Sozialschmarotzern!

  32. #31 fiskegrateng (13. Jun 2016 21:09)

    Daenen sind wie typische Skandinavier echte Rassisten.
    ……

    Wie Thailänder (sind die schlimmsten Rassisten überhaupt, aber es geht nicht anders bei denen denn sonst werden die fertiggemacht), US-Amerikaner, Aussies Franzosen…
    Nur wir dürfen das nicht sein.

    Hier noch mal was über meine Lieblingspartei in DK wo die Kühe hübscher sind als die Mädels ( das war jetzt gemein aber musste raus )
    Aber es gibt ja eine Ausnahme-Ministerin dort oben:

    http://www.danskfolkeparti.dk/

    Nicht aggressiv, aber als Neger im Zelt am Skagerrak fühlt man sich nicht so wohl 😉

  33. #45 eule54 (13. Jun 2016 21:23)

    #35 ThomasEausF (13. Jun 2016 21:12)
    #30 Marie-Belen (13. Jun 2016 21:07)
    Gibt es da nicht einen Staat in Afrika, der gegen Geld „Staatenlose“ aufnimmt?
    ——————–
    ++++
    Da böte sich die Republik Kongo an.
    Ghana !

    Immer gutes Klima.
    Dummerweise sind die, wo keiner verfolgt wird in alle gefühltermassen in Hamburg. Irgendwas läuft da schief.

  34. Was anderes ist das als das totale Staats-, Justiz- und Verwaltungsversagen?

    Mittlerweile wurde die Neufassung des Berichts aus dem Jahr 2015 als Komplettdokument zur Geheimsache erklärt.

    – nimmt Menschen ohne Nachweis seiner Staatsangehörigkeit bei sich auf.

    ————————————-
    diese drei Gründe sind allein schon Antwort genug, aber hier etwas als gegen Darstellung , oder besser zum ( wider mal ) nach denken :

    Nun geht es ans eingemachte. Mit dem „Weißbuch 2016? will die Bundesregierung die Außen- und Sicherheitspolitik reformieren. Erste Vorschläge sind: Der Einsatz der Bundeswehr im Innern, Abschaffen des Parlamentsvorbehalts und die Streichung des Angriffsverbotsartikel im Grundgesetz.

    heißt es in dem Dokument. Das impliziert, dass der Parlamentsvorbehalt, also die Entscheidungshoheit des Bundestages über Auslandseinsätze, für „verzugsloses […] Handeln“ im Wege steht. Entsprechende Fürsprecher, die den Parlamentsvorbehalt abschaffen wollen gibt es bereits länger in den Reihen von CDU/CSU und SPD (NEOPresse berichtet). Aber nicht nur Heimateinsatzverbot und Parlamentsvorbehalt stehen auf der Kippe. In dem Dokument heißt es : „Es wird […] zunehmend schwierig, den Rahmen einer Einbindung in ein System gegenseitiger kollektiver Sicherheit einzuhalten“. Die „SZ“ berichtet:

    Weiterlesen: https://www.mzw-widerstand.com/brd-will-angriffskrieg-verbot-aus-grundgesetz-streichen/ .

    ja für mich ist die Sache eindeutig , das sind Soldaten , hier wird eine Armee aufgestellt . Ob die nun in Deutschland sind , oder in der Ukraine, das weiß der Kukuk . In Deutschland wäre schon raus gekommen , dafür ist das Land zu klein,
    aber , aber
    Die Eroberer bezahlen keine Schlepper , woher sollen die armem Säcke nach jahrelangen Krieg noch was zum verkaufen haben ? Die bekommen von den Schleppern dicke Scheine damit sie hier her kommen , so wird ein Schuh daraus ! Die mit Familie werden gut versorgt und die ledigen ziehen in den Krieg , der wird schließlich auch gut bezahlt . Als Söldner kriegste gleich dein Smartphone und dein Stellplatz zugewiesen . Halt und den ersten Lohn oder Heuer , ficken darfste auch , da kümmert sich der Richter weil dein Name so oder so verschwindet , aus den Akten meine ich!

  35. … konsequentes Abschieben würde auch das richtige Signal an diejenigen senden, die noch kommen wollen!
    Und den Illegalen, denen entfallen ist, aus welchem Land sie kommen, sind in Baracken so lange zu kasernieren, bis ihnen ihre wahre Herkunft wieder einfällt. Und mit kasernieren meine ich, keine Möglichkeit zum Aldi „einkaufen“ oder ficki-ficki gehen!

  36. #36 ThomasEausF (13. Jun 2016 21:09)
    Wer die Musik bezahlt, bestimmt, welche Lieder gespielt werden.
    ++++
    Schön wärs ja!
    Aber in Deutschland bestimmen die Sozen und Grünen die Musik, während der Steuerzahler dafür bezahlen muss!

  37. Abschiebung könnte so einfach sein u.s.w.

    Nach Frankreich lässt man zur Fußball EM angebliche und so genannte “ Hools “ aus Deutschland nicht einreisen, nachdem diese gestoppt wurden, komisch, und hier reisen zur gleiche Zeit illegal und nicht registrierte angebliche Flüchtlinge mit Läusen am Kopf der Krätze am Bauch und dem Schanker zwischen den Beinen hier ein, oder was

  38. @ #14 lorbas
    Nicht mal eine Vergewaltigung hilft bei den Linken.
    Ehrlich, die sollten alle nach Helgoland verbracht werden. Die Insel vorher räumen, die Helgoländer entschädigen.
    Alle kriminellen Ausländer und alle Linken nach Helgoland. Drumrum ein Sperrgebiet und dann können die sich gegenseitig multi-kultivierten bzw. vergewaltigen. Auch die Ethnien untereinander können sich begehen. Einmal in der Woche islamgerechte Lebensmittellieferung und aus die Maus.

  39. Hallo PI , warum moderation , aber meine erneute Spende von soeben ging wie bisher an Sie und wurde nicht abgelehnt. –

  40. Der staatliche und gesteuerte Staatsfunk tut sich gerade in den ARD Tagesthemen darüber empören, dass Donald Trump die Bluttat von Orlando für seine politischen Ziele instrumentalisieren täte.

    Das ein Moslem 50 Menschen im Namen seiner Affen-Religion getötet hat interessieren diese gesteuerte Qualitäts-Journalisten kein bissen.

    Wir müssen uns unbedingt die Namen der Redakteure der staatlichen Lücken-Nachrichten merken.

    🙂

  41. @ #47 gonger (13. Jun 2016 21:28)

    Ich habe zehn Jahre in Thailand gelebt. NEIN, die Thailänder sind keine Rassisten, Sie lassen es nur nicht zu das ihr Land und ihre Kultur von anderen übernommen wird.
    Halte Dich an die Spielregeln und Du kannst prima in Thailand leben, egal woher Du kommst, wie Du aussiehst und wie Du leben möchtest. Nur nimm den Thailändern nichts weg.
    Ist das falsch?
    Es gibt zwei Eintrittspreise in Thailand, für Ausländer und für Thailänder, ist das falsch?
    Es gibt in Bangkok gut 2 Mio Muslime, kein Problem, die stellen keine Forderungen zum Essen in den Schulen. Da würde auch keine thailändische Lehrerin kuschen!
    In Anwandlung eines bekannten Spruchs zum Thema Rom:
    Bist Du in Thailand lebe wie ein Thailänder.

    dara2007
    PS; dara ist thailändisch und bedeutet Stern.

  42. #56 Lasker (13. Jun 2016 21:57)

    Eventl. automatische Moderation bei bestimmten Wörtern oder zuviele Links auf einmal gepostet!

    Bitte bleiben sie bei PI. Jeder Klick bei uns tut den Gutmenschen richtig weh!

    🙂

  43. Abschieben. Das ist wie Musik in den Ohren aller diejenigen, die glauben das es rechtmäßig durchgeführt wird. Falsch. Wird die Person die abgeschoben werden soll nicht angetroffen, tja ist leider so. Kurze Meldung ans Amt und gut ist. Person war leider nicht zu Hause. Die Aktivisten haben vorher gewarnt. Ja so ein Mist aber auch. Waren wir wieder zu langsam. Oh da ist ein Deutscher, der hat seine Autosteuer nicht bezahlt. Cool. Den holen wir von der Arbeit ab und lassen ihn direkt einfahren. Glaubt ihr nicht? Ist aber so!

  44. #58 Dara2007 (13. Jun 2016 22:02)

    Die thailändische Regierungspartei hieß mal „Thairakthai“! Das bedeutet übersetzt: Thai lieben Thais“ (und keine Ausländer)!

    Die Thais haben sich noch einen natürlichen Nationalismus erhalten und jeder Thai ist stolz auf sein Land.

    Ein Nationalspieler, der sich weigern würde die Nationalhyme zu singen, kommt in Thailand ins Gefängnis! (Kein Witz!)

    🙂

  45. @62 Templer

    Soweit ich weiß, ist die Partei Thai rak Thai in Thailand verboten worden.
    Auch Hitler Vergleiche werden in Thailand gerne benutzt.
    Und Ministerpräsident und Königshaus kriechen den Mohammedanern in den Hintern.

  46. Abschiebung ? Nicht mal die seit 35 Jahren hier praktisch illegal lebenden „Libanesen“ werden abgeschoben.
    Und wenn pickt die Presse die wenigen heraus, die gerade ihr Abi oder was auch immer gemacht haben. Dass aber die Familien mit Vorsatz ihre Identität verschleiert haben und ihre Kinder auch nur als Nicht-Abschiebegrund bekommen haben, wird verschwiegen.
    Dann stellt die Presse auch nicht die Schicksale der Sozialbetrüger so dar, dass es ein harter Gang ist, jedes Mal seine Duldung zu verlängern. Wenn man seine Identität verschweigt, bekommt man auch in Deutschland keinen dauerhaften Aufenthaltsstatus. Die würden bei der Angabe ihrer wahren Identität auch alle nach Hause fliegen dürfen.

    In den USA gibt es übrigens für die, die ihre Identität verschwiegen nur einen Gang ! Abschiebehaft !
    Demnach würde nahezu alle Libanesen und andere Schutzsuchende in der Abschiebehaft sitzen.
    In den USA fällt denen auch ganz schnell ein, woher sie kommen.
    Weiter gibt es dort in den Staaten auch keine Wohnung mit Gas Wasser und Strom bezahlt , als auch keine rund 352 Euro obendrauf. Deshalb gehen dort nicht arbeitswillige Sozialbetrüger auch erst gar nicht hin.

    Hier muss man nur seinen Pass wegwerfen und seinen Hintergrund verschleiern, beim Namen und Geburtsdatum lügen und schon gibt es lebenslange Sozialleistungen inklusive der AOK Gesundheitskarte.

    Ach ja ! Dank der mangelhaften Grenzkontrollen und weil auch die Wohnungen von Schutzsuchenden nicht durchsucht werden, tragen die Schutzsuchenden sogar ihre echten Pässe heimlich irgendwo am Körper. Damit reisen viele dann zum Urlaub in ihre Heimat. Auf der Rückreise zeigen sie dann am Flughafen auch ihren echten Pass vor und für die Behörden sind sie dann wieder Willi Staatenlos.

    Die verarschen uns, wo sie nur können. Und die gesamte BRD Politik macht den Mist mit. Die ProAsyl Typen machen auch noch Werbung vor Ort für unser Sozialsystem.

  47. #63 Schwarzlicht (13. Jun 2016 22:11)

    Auch der Artikel selbst von Susanne Gaschke (ex-SPD-Bürgermeisterin und vorher Zeitredakteurin) ist ganz lesbar.

  48. #65 Scharnhorst-Nordstadt (13. Jun 2016 22:16)
    Abschiebung ? Nicht mal die seit 35 Jahren hier praktisch illegal lebenden „Libanesen“ werden abgeschoben.
    ++++
    Und wie man weiß, leben die in Deutschland zu über 90 % von Sozialhilfe!
    Halt alles Fachkräfte, die unsere Rente sichern!

  49. Ebenfalls aus der JF

    Schleswig-Holstein

    Erneut sexuelle Gruppenübergriffe auf Stadtfest

    RATZEBURG. Bei einem Stadtfest im schleswig-holsteinischen Ahrensburg ist es erneut zu mehreren sexuellen Gruppenübergriffen gekommen. Am Freitag und Sonnabend hatte eine Gruppe afrikanischstämmiger Jugendlicher und junger Männer mehrere Frauen angetanzt und dabei sexuell belästigt. Auch versuchten sie, Handys und Geldbeutel zu stehlen.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/erneut-sexuelle-gruppenuebergriffe-auf-stadtfest/

  50. Der Artikel ist sehr aufschlußreich. Es wird also nicht abgeschoben, auch wenn es Bescheide und Zettel en masse gibt. Alles Lüge – typisch Blockparteien.

  51. Obwohl über eine Million Asylbewerber eingereist sind, geht der Bund also nur von 20.000 Ausländern mehr aus, die das Land verlassen müssen.

    Seid nicht so herzlos, der arme Asylant. Mittlerweile hat er doch schon deutsche Freunde gefunden. Und außerdem spricht er kaum noch richtiges Afghanisch, Syrisch usw. . Zu erwähnen sei noch, dass er stets bemüht war, Arbeit zu finden. Stellt Euch nur mal vor, sie gingen alle zurück nach Islamistan. Wie sähe es in den Gefängnissen und Krankenhäusern aus? Gespenstische Leere! Vor den Arbeitsämtern lange Schlangen erwerbsloser Übersetzer, Gefängniswärtern, Therapeuten, weinende Gutmenschen, verzweifelte Bahnhofsklatscherinnen. Was soll die dicke, hässliche deutsche Frau nun machen, die bisher keinen deutschen Mann abbekommen hat wohl aber von den Repfutschies liebevoll betreut wurde. Und dann die drohende Inzucht! Nein Freunde, wir sollten uns glücklich schätzen, so viele Menschen geschenkt bekommen zu haben.

  52. @ #68 eule54
    und wenn die jetzigen „Schutzsuchenden“ nur annähernd so wie die Libanesen das System ausnutzen…..

  53. Wie erwacht man aus einem Albtraum, wenn man gar nicht schläft?

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der schwarze Würfel zerstört werden muß!

  54. Offene Polengrenze.

    Wir haben keinen Innenminister mehr, der wurde auch von Merkel kastriert.

    Was darf die Merkel eigentlich noch anrichten?

    Sie richtet wissentlich und willentlich Deutschland zugrunde.

    Sie will ein Europa der Vaterländer zerstören.

    Aber die Vaterländer wollen sich nicht zerstören lassen. Ringsum sind Freunde, Patrioten.

    Ich habe Angst vor dieser Merkel.

    Die bekommt von der NWO und Soros jeden Freifahrtschein und jedes Geld, um D und Europa zu vernichten.

    Sie hat ja skandalöserweise einen Typen von Soros bereits als Berater.

    Habe keinen Link dazu, aber viele hier haben ihn.

  55. Warum versucht die JF mit Recht und Gesetz zu agumentieren? So ein bürgerlicher Spießer-Unsinn.

    Dödeldoofe Paragraphen haben für das Merkel-Regime keine Geltung. Die plusdeutschen Neusiedler sind nach Germoney geschleust, um zu bleiben. Darüber herrscht in der Polit-Elite doch schon lange demokratöser Konsens par ordre du Mutti.

  56. wundert uns das?

    due bekommen ja
    nicht einmal
    die Senatswahlen
    in Berlin
    auf die Reihe.

    Deutschland –
    ein failing state.

  57. Zitat Wir haben keinen Innenminister mehr, der wurde auch von Merkel kastriert. Zitat Ende
    Wenigstens durfte der zur allgemeinen Belustigung der Schutzsuchenden 2100 Bundespolizisten als Grusskasper an die Grenze zu Österreich schicken.
    Ob die da stehen oder in Hamburg eine Schippe umfällt.

  58. HIER LIEGT NICHT NUR TOTALES STAATSVERSAGEN VOR!

    Die Abschiebungen sind gesetzlich genau definiert,
    der Verstoss gegen die gesetzlichen Regelungen ist
    strafbewehrt.

    Was glaubt denn eigentlich die grosse Menge von wissentlich amtsmissbrauchenden,rechtsbeugenden Strafvereitlern in deutschen Staatsanwaltschaften, dass alles irgendwie vergessen wird? weil sie weisungsgebunden sind? sie bekommen diese gesetzwidrigen Weisungen von irgendwelchen „Vorgesetzten“ das entbindet sie aber nicht im
    geringsten von ihrer eigenen Verantwortung aufgrund ihres Amtseids !

    Keine der eindeutigen Strafanzeigen gegen Merkel
    und ihre Politverbrecherbande hat bisher zu einem
    Ermittlungsverfahren bzw. zu einem Prozess geführt

    Ein Gesetzesverstoss in diesem Umfang hat es bisher
    in der deutschen Geschichte NOCH NIE gegeben!

    Die gesamte daran beteiligte Justiz MUSS nach einem Systemwechsel mit voller Härte bestraft und
    mit Pensionsverlust sowie hohen Haftstrafen für
    diese bisher einmaligen Gesetzesverstösse zur
    Rechenschaft gezogen werden, damit so etwas nie mehr passiert.

  59. Todenhöfer auf Phonix, nicht zum Aushalten.
    Er jammert die ganze Zeit über die „Islamophobie“ in Deutschland. Die angeblich 180 Morde durch Rechte in Deutschland würden kaum erwähnt…….

  60. 11 gonger

    Man will das verhasste Doitsche-Land vernichten.

    Was wohl auch gelingen wird. Was ich aber nicht verstehe: Denken die eigentlich nie daran, daß die auch nach der erfolgreichen Vernichtung von Doisselaaan weiter hier werden arbeiten und wohnen müssen??? Und zwar unter genau den Bedingungen, die sie dann geschaffen haben werden…

  61. 76 rasmus

    Sie richtet wissentlich und willentlich Deutschland zugrunde.

    Die Doissen wollen es so. Leider. Kenne nach wie vor Exemplare, die glühen vor Flüchtlingsbegeisterung … – der reine Wahnsinn…

  62. 52 Waldorf & Statler

    … und hier reisen zur gleiche Zeit illegal und nicht registrierte angebliche Flüchtlinge mit Läusen am Kopf der Krätze am Bauch und dem Schanker zwischen den Beinen hier ein,…

    Die bringen eben nicht nur sich selbst, sondern auch noch alle ihre Freunde mit! Wir bekommen Menschen geschenkt! Und Läuse!! Und Krätze!!! Und Schanker!!!! Millionenfach!!!!! Unsere Dankbarkeit kennt keine Grenzen mehr …

    😆 😆 😆

  63. Es erinnert mich sehr an den inszenierten „Maidan“ , CIA und Soros lassen grüßen.

    Die Krim hat niemand annektiert, Krimbewohner durften wählen, wäre schön, wenn in D auch mal die Bürger frei wählen dürften im Sinne einer Volksabstimmung.

  64. 32 Thomas E aus F

    Radio und Bücher reichen vollkommen.

    Nein. Kein Radio. Nur Bücher. Klassische Literatur. Bergeweise. Entweder das kuriert die – oder es bringt sie um (den Verstand)!

  65. #64 Klang der Stille (13. Jun 2016 22:11)
    Viel dummes Zeug redest Du.
    Die Partei gehörte einem 70% Chinesen der heute zum Glück keinen Platz mehr in der Welt findet. Es aber geschafft hat mit seinem Geld viel Unruhe in das Land zu bringen.
    Verständlich, man kann da Stimmen einfacher kaufen als hier, da sind die Leute mit einer geschenkten Kuh zu überzeugen, hier reicht ja schon Geschwafel, gäben die Grünen mal eine Kuh an ihre Wähler.

    Das mit AH ist ganz blöde da 90% der Thais keine Ahnung haben wer oder was AH war.
    Die plappern was nach, sind da nicht anders als die meisten hier, plappern auch nur linksgrünes Geschwafel nach. Nur eben NIE etwas gegen ihr Land.
    Und das mit den Moslems ist ganz großer Unsinn.
    Der Süden des Landes wird in einen Krieg gezwungen, da sieht es aus wie in Sri Lanka, an jedem Trafo sind Sandsäcke und MG.
    Fremder, kommst Du von Norden mit Deinem Prepaid Handy, es funktioniert nicht mehr!
    Und ja, auch 7/11 hat keinE Schweinewürstchen mehr da im ANGEBOT.
    Aber keine Burka, kein Hijab und die Damen sind besser gekleidet als jede Thai……………
    Und aufs Zimmer kommen sie ohne Kopftuch.
    Und die ach so frommen Moslems aus Malaysia kommen in Scharen über die Grenze in die Thai Puffs, das dazu.
    Leid haben mir nur die aus dem Norden abkommandierten Polizisten getan, die leben da wie die Hunde, im wahrsten Sinne des Wortes, leben und fressen wie die Hunde. Mich hat jede Flasche Schnaps gefreut die ich spendieren konnte…………..

    Aber lassen wir das, ich hatte zehn tolle Jahre in dem Land…
    NUR zugegeben, Thailand wird untergehen, sie haben sich nicht gegen die Übermacht der Chinesen präpariert, es ist nur eine Frage der Zeit bis das Globale das Land fressen wird, bzw. der Nachbar sich Thailand einverleibt…….

    Sie sind zwar stolz, aber leider auch dumm wie ein Pflasterstein……………

    dara2007

  66. „#60 johann (13. Jun 2016 22:06)
    #56 Lasker (13. Jun 2016 21:57)

    Warst du nur jetzt in Moderation oder ständig?“

    Ich war erst jetzt in Moderation. Vermutlich , weil ich ausnahmsweise einen I…t , der meinte, wir PIler würden uns über die Opfer in Orlando freuen, als I…t bezeichnete. —

  67. „#59 Templer (13. Jun 2016 22:03)
    #56 Lasker (13. Jun 2016 21:57)

    Eventl. automatische Moderation bei bestimmten Wörtern oder zuviele Links auf einmal gepostet!

    Bitte bleiben sie bei PI. Jeder Klick bei uns tut den Gutmenschen richtig weh!“

    Glaube ich auch. Danke für die freundliche Mail. —

  68. Linke, und die gibt es bis in die CDU hinein, wollen uns mit ausländischem Proletariat überschwemmen. Das ist nach Karl Marx die Bedingung zur Revolution und die Minderheitenförderung dafür eine Kernthese der Frankfurter Schule. Nur wer das verstanden hat, zieht die richtigen Schlüsse!

  69. Seltsam, Anfang letzten Jahres wurden 600.000 Ausreisepflichtige (Siehe #17 Lichterkette) zugegeben, warum fehlen da auf einmal 2/3. Und das mit den 20.000 ist auch euphemistisch. Tatsächlich warens grade mal +/-18.000, wobei ich diese offizielle Zahl auch sehr bezweifle. Wahrscheinlich sind da mindestens die Hälfte derjenigen schon längst wieder im Land. Und ob das tatsächlich erfolgte Abschiebungen sind, oder nur geplante ist auch nicht bekannt. Wir kennen das ja aus etlichen Fällen. Da versammeln sich dann 100 Antifa, Links, Rot, Grüne vor dem Haus und hindern die Polizei dran, die Abschiebung durchzuführen. So wie wir unsere Behörden kennen, wird das aber als erfolgte Abschiebung geführt.

    #23 eule54; Das bezieht sich ja auch bloss auf die Anzahl der registrierten. Das ist ja bestenfalls 1/3 der tatsächlichen Anzahl.

    #38 ThomasEausF; Wenn wir endlich diese unsinnige Russlandboykottiererei beenden würden, wär da sicher ein Deal drin, staatenlose nach Sibirien als Zwischenlager zu verfrachten. Mal sehen, wie den Negern, die Temperaturen von 40° minus so schmecken.
    Gewohnt sind die eher dasselbe in Plus.
    Ich glaube, denen fällt innerhalb weniger Tage wieder ein, woher die kommen.

    #42 spencer; Auch das ist höchstens die halbe Wahrheit. Es wurden in 2015 1,1Mio registrierte und 800.000 in Warteschlange zugegeben. Dazu im Januar 100.000, wobei soviele allein schon in Passau ankamen, was also auch gelogen ist. Die tatsächliche Anzahl dürfte eher Pi mal diesen offiziellen Zahlen sein.

  70. Die Katastrophe, die sich hier anbahnt, liegt wohl in der Unfähigkeit, Informationen auch WAHR zunehmen und den dann erkannten Prozess zu Ende zu denken.

  71. Islam, Orlando, Homosexualität

    Die Tagesschau propagiert natürlich wieder den friedlichen Islam und bringt dazu den unvermeidlichen Thomas Bauer von der Uni Münster als Experten (in der zweiten Hälfte des Artikels):
    (….)
    Keine Tradition des Verbots

    Dabei wurde gleichgeschlechtliche Liebe in islamischen Ländern über viele Jahrhunderte toleriert, wie der Islamwissenschaftler und Arabist Thomas Bauer, herausfand. Der Autor des hochgelobten Buches „Die Kultur der Ambiguität“ berichtet: „Klar ist, dass es überhaupt nicht verboten war für einen Mann, sich in andere Männer zu verlieben. Und das schlägt sich nieder in Hunderttausenden von Liebesgedichten auf Arabisch, Persisch, Türkisch, Urdu, die zwischen dem 9. Jahrhundert und ungefähr 1850 gedichtet worden sind.“

    Auch hätten drakonische Strafen für Homosexualität im Islam keine Tradition. „Mir ist kein einziger Fall einer Verurteilung wegen gleichgeschlechtlichem Sex einvernehmlicher Weise aus der gesamten islamischen Geschichte bis Ende des 20. Jahrhunderts bekannt.“
    Prediger: Sünde ja, aber kein Grund für Strafe

    Abgesehen davon, dass die Scharia in einer einzigen, ewig gültigen Form gar nicht existiert, beurteilen manche islamische Gelehrte Homosexualität auch heute wieder etwas milder. Etwa der einflussreiche konservative Prediger Salman Al-Ouda aus Saudi-Arabien. Vor anderthalb Monaten sagte er in einem Interview mit der schwedischen Zeitung „Sydsvenskan“: „Homosexualität wird zwar in den heiligen Schriften von Judentum, Christentum und Islam als Sünde bezeichnet, aber es wird nicht verlangt, Homosexuelle zu bestrafen.“

    Und Al-Ouda fährt fort „Eine der Grundlagen des Islam ist die Freiheit des Menschen, sich so zu verhalten, wie er möchte. Homosexuelle weichen nicht vom Islam ab. Im Gegenteil, jene die das behaupten, sind die Abweichler. Wer Schwule zum Tode verurteilt, begeht eine viel größere Sünde.“

    http://www.tagesschau.de/ausland/islam-homosexualitaet-101.html

    Viele Leser sind offenbar beeindruckt:

    http://meta.tagesschau.de/id/112693/reaktion-auf-orlando-moechte-dem-attentaeter-gratulieren

  72. Dieses Video (vorsicht brutal) zeigt genau, was die ISIS mit uns machen wird.

    Na dann viel Spaß ihr GRÜNEN SPINNER.

    MIT DENEN DÜRFT IHR EUERE BESCHEUERTE GENDER-IDEOLOGIE GERNE MAL DISKUTIEREN. LOL.LOL.LOL

    https://youtu.be/JGrZ3GJkK9Q

  73. Wenn die ersten Anschläge in Deutschland verübt worden sind, geht auch hoffentlich dem letzten noch ein Licht auf, aber auf jeden Fall wird die Stimmung komplett kippen. Natürlich ist nicht jeder Flüchtling ein eingeschläuster ISIS Kämpfer, aber wo Bitte sind die 300.000 „VERSCHWUNDENEN“ die sich in diesem Land aufhalten?

    Und wenn man sieht, was ein einzelner anrichten kann, will ich mir gar nicht vorstellen, was noch kommt.

  74. Die einzigen, die eine schnelle Abschiebung von Illegalen WOLLEN und SCHAFFEN, ist die AFD, die jetzigen Parteien wollen das doch gar nicht, wenn der Schäuble uns INZUCHTS-DEUTSCHEN so RASSISCH VERMISCHEN WILL, WIE ES DIE EU-BONZEN VOR HABEN, SCHIEBEN DIE DOCH DIE „REINEN MIT WERTVOLLEN BLUTE“ doch nicht ab.

    DA HAT DER SCHÄUBLE MAL DIE HOSEN RUNTER GELASSEN, UND VERSEHENTLICH DIE WAHREN ABSICHTEN DER REGIERUNG AUSPOSAUNT.

    ABER MEIN LIEBER SCHÄUBLE, WIR HABEN MEHR LUFT ALS DU, UNSERE POSAUNEN WERDEN DIE VON JERICHO SEIN, UND EUER LÜGENGEBÄUDE ZUM EINSTURZ BRINGEN.

  75. #12 smartshooter
    Leider wahr. Pi News leistet so gesehen auch seinen Beitrag. Man kann sich abreagieren, wirklich kritische Beiträge werden zensiert und eine Vernetzung in einem Forum wird nicht gewährt.Ein Tummelplatz für möchte gern Widerständler…

  76. #50 Marzipan (13. Jun 2016 21:35)

    Ja, ein Einreisezentrum, wo die Asylanten so lange bleiben müssen, bis es zu Asylgewährung oder Abschiebung kommt, wäre was schönes.

  77. #94 uli12us (14. Jun 2016 01:05)
    Sibirien
    ———-
    Mein alter Musiklehrer hat damals erzählt, daß keiner ausder russischen Krieksgefangenschaft fliehen wollte. Die haben in den Nächten die Wölfe heulen hören und sich dann in ihr Schicksal ergeben. Das Leben kann so einfach und logisch sein.

  78. Der Staat hat sich quasi aufgelöst. Das einst so vorbildliche deutsche Beamtentum hat sich zur Bananenrepublik reduziert. Außengrenzen gab und gibt es nicht mehr, eine Person macht was sie will und wie sie es will (Merkel). Die Beamten und der öffentliche Dienst sind der Lage nicht mehr Herr und handeln völlig geisteslos und wirr. Ein wirrer Staat ist das geworden. Da war der Wilde Westen besser organisiert. Das System besteht nur noch aus Lügen einer Staatspresse und Tagesbefehlen. Improvisieren ist DAS THEMA! In wenigen Jahren folgt dann Anarchie, weil bekannt wird, dass immer weniger junge Leute z.B. Polizisten werden wollen! Die kriegen schlicht Angst.Bis zu 40% weniger! Das heißt, dass die jungen Leute die Schnauze voll haben evtl. getötet zu werden (wie heute in Frankreich) oder nicht mehr für voll genommen zu werden (von allen Muslimen) etc.. Ein völlig neues Problem, das uns die Berliner Bande bringt: Auf Sicht ein unregierbares Land, weil unkontrollierbar! Schlicht eine Bananenrepublik.

  79. zu 93
    ____________________________
    Weshalb wird das von der gesamten Presse verschwiegen? Zum Glück gibt es PI. Vielen Dank an alle. Ihr seid viele Zeitungen im Kleinen. Das was die sogenannten „Journalisten“ nicht drauf haben, könnt ihr: Informieren. Aber wenn Gauland einen Furz läßt, das bringt Bild auf der Titelseite. Bild ist übrigens keine 5 c mehr wert! Viele sparen sich die ca. 30,- monatlich ein für bessere Dinge als Bild kaufen.

  80. #96 johann (14. Jun 2016 01:56)
    Von wegen keine Bestrafung für Homosexualität im Islam. Thomas bauer sollte man beginnen wissenschaftlich zu arbeiten, dieser Scharlatan und Demagoge.
    Im Islaminstitut (http://www.islaminstitut.de/Nachrichtenanzeige.4+M50f3b8c9abc.0.html) lese ich:
    Kategorie: Fatawa (Rechtsgutachten) 03. Juli 2009, 07.33 Uhr
    Fatwa zum Thema “ Strafe für Homosexualität“

    Unterschiedliche Strafen können angeordnet werden
    Von einer der obersten sunnitischen Rechtsgutachterautoritäten, Dr. Yusuf al-Qaradawi
    (Institut für Islamfragen, dh, 03.07.2009)
    Frage: „Sieht der Koran eine Bestrafung für Homosexualität vor?“
    Antwort: „Jeder, der sexuell abnorme Verhaltensweisen zeigt, wird mit der Strafe für Ehebruch belegt, wie es im Koran vorgeschrieben ist: ‚ Und kommt der Unzucht nicht nahe; seht, das ist eine Schändlichkeit und ein übler Weg’ (Sure 17, 32). Allah nannte die Tat von Lots Volk ebenfalls eine Schandtat: ‚Wollt ihr eine Schandtat begehen, wie sie keiner in der Welt vor euch je begangen hat?‘ (Sure 7, 80) Die Schändlichkeit ist verboten: ‚Ihr sollt euch nicht den Schändlichkeiten nähern, seien sie offenkundig oder verborgen‘ (Sure 6, 151).
    Die [islamischen] Rechtsschulen sind sich bezüglich der Bestrafung der Homosexualität nicht einig. Einige unterscheiden [bei der Bestrafung] zwischen einem verheirateten und unverheirateten [Homosexuellen]. Andere schreiben vor, Homosexuelle von einem hoch gelegenen Ort hinunter zu stoßen, genauso wie Allah es mit dem Volk Lots getan hat. Andere Gelehrte schreiben vor, Homosexuelle zu verbrennen. Wir können von diesen Strafen diejenigen einsetzen, die zu unserer Zeit am besten passen.“
    Quelle: http://www.qaradawi.net/site/topics/article.asp?cu_no=2&item_no=5812&version=1&template_id=211&parent_id=16

    Nun wissen wir auch warum die IS Homosexuelle von hohen Häusern gestürzt hat – der Islam schreibt es vor.
    Herr Bauer sollte sich einmal vor Augen führen, daß nicht jeder Nationalsozialist Juden umgebracht hat – aber macht das aus dem Nationalsozialist eine gute Sache?
    Es ist einfach eine hirnverbrannte Sache, eine Religion, Partei, Ideologie anhand der Anhänger zu beurteilen, die sich freundlich, nett und gut verhalten, denn da ist das Ergebnis bereits vorgezeichnet – umgekehrt natürlich auch. Man muß die Lehre als wesentlichen Maßstab zur Beurteilung heranziehen.

  81. Zur Homosexualität im Islam siehe auch: http://www.diewahrereligion.eu/fatwah/?p=287

    Heise.de schreibt u.a.: In Saudi-Arabien wird die Todesstrafe (bei Homosexualität) selten angewandt, Behörden versuchen mit alternativen Bestrafungen, wie Geldbußen, Auspeitschung und Gefängnis über die Runden zu kommen.

  82. Gleichzeitig befanden sich zwischen 180.000 und 520.000 „irregulär aufhältige“ Personen, also auch ohne Aufenthaltstitel, in Deutschland.

    WAHNSINN.

    WEHE DER DEUTSCHE ARBEITERMICHEL MELDET SICH BEI EINEM UMZUG IN EINE ANDERE STADT NICHT RECHTZEITIG UM, DANN GIBT ES REPRESSIONEN „MIT ALLEN RECHTSSTAATLICHEN MITTELN“.

    NOCH BESSER IST DAS INKOMPETENTE KOMPLETTVERSAGEN DIESER „POLITIKER“ NICHT ZU BESCHREIBEN, EINFACH NUR —OHNE WORTE—

  83. So lange man immer weiter diese Herrschaften bezahlt, auch wenn diese keinen Aufenthaltstitel mehr haben, so lange werden diese sich sich wie die Made im Speck fühlen und benehmen. Es wäre nach Gesetz auch einfach alle Zahlungen und alle weiteren Unterstützungen zu beenden, wenn eine Ausreisepflicht vorliegt. Statt dessen werden Wohnungen bezahlt, natürlich deren hinterher notwenig gewordene Renovierung, wie auch Kindergeld hinterher geschmiessen. Nur bei Deutschen, da wird jedes Gesetz konsequent angewendet. Nicht einmal die Flutopfer, der letzten Wochen, bekommen, bekamen finanzielle Hilfen.

  84. Dieser Staat Deutschland ist unfähig seine Gesetze mehr umzusetzen. Deshalb müssen die Politdeppen ausgetauscht werden. Unfähigkeit regiert diese Land. Das einzige was die mit der Lügenpresse noch exzellent beherrschen ist sich gegenseitig anzuscheißen.

  85. Die Italiener haben gestern eindrucksvoll gezeigt, wie man eine Nationalhymne ordentlich abfeiert. Respekt, kann ich da nur sagen!

    Dann muss ich lesen, dass in Deutschland das rot-grüne Gesocks dazu aufruft, die deutschen Fahnen nicht zu zeigen. Nichtdeutsche könnten sich unter Umständen ausgegrenzt fühlen.

    Es sieht für ganz Europa nicht allzu gut aus, aber Deutschland hat wirklich absolut fertig.

  86. Es kommt einem der Verdacht, unsere Verantwortlichen
    müssen von den Moslems bestochen worden sind.
    Anders kann man sich ein solches Politikerversagen
    nicht erklären.

  87. Die merkel´sche Flüchtlingslüge:

    – Im letzeten Sommer machte man uns klar man bräuchte Zuwanderung um unsere Bevölkerungszahlen stabil zu halten und unseren Wohlstand zu erhalten.

    – Dann waren urplötzlich mehr als eine Million „hochgebildete Flüchtlinge“ mit ihren Familien und mehrere hunderttausend illegal eingereiste da, die wir angeblich geschenkt bekommen. (Sauerbier wird angeblich auch verschenkt)

    – Inzwischen redet man vom Familiennachzug für angeblich im letzten Jahr angekommene Familien.

    – Man meldet uns jetzt auch von Erfolgen in der Alphabetisierung der „Hochgebildeten“.

    – Der Miesere plapperte auch mal was von konsequenter Abschiebung der angeblich hochgebildeten, dringend benötigten Hilfsbedürftigen.

    – Mittlerweile machen sich weder Politgang noch Lügenmedien die Mühe zu vertuschen, dass die Mehrzahl dieser „Flüchtlinge“ und „Hochgebildeten“ hierbleiben werden und auch deren in der Vergangenheit bereits mit eingereiste Familien schnellst möglich nachziehen dürfen.

    – In der Arbeitslosenstatistik, aus der ja uA auch alle „hochgebildeten Flüchtlinge“ und illegal eingereiste herausgerechent wereden hat sich nichts wesentlich geändert, Krankenversicherungsbeiträge wurden bereits erhöht, das Renteneintrittsalter wird auf mindestens 67 Jahre erhöht, usw… , usw… , usw… ,

    Hat hier wieder mal nichts mit garnichts etwas zu tun!!!?
    Oder vielleicht mit unserem Füchtlingsrecht, vielleicht auch mit dringend benötigten hochqualifizierten Arbeitrskräften!!!?

    Ich vermute ganz einfach dies hat nur mit täglich neuen Lügen zu täglich neuen Tageshöchstpreisen etwas zu tun!!!
    … und wenn sie nicht abgewählt oder gestauffenbergt wurden, dann lügen sie heute immer noch!

    Dies alles wird täglich mehr zur grössten Herausforderung seit Menschengedenken an unsere Lügenmedien.

  88. Nachfolgend der link zu einem Video, das erschreckende Wahrheiten absolut realistisch beschreibt:

    Der kulturelle Tod Europas kann bereits 2017 unumkehrbar werden

    https://youtu.be/TL_9FOxMJEI

    Das Video sollte so weit wie möglich verbreitet werden. Dadurch müßten doch auch die letzten Schlafmützen aufwachen! Eigentlich alle ohne Ausnahme! Ich weiß, das ist leider nur ein Wunschtraum. Aber vielleicht schaffen es doch wenigstens ein paar Realitätsverweigerer, dem Tiefschlaf zu entrinnen und langsam in den Modus „NACHDENKEN“ überzugehen! Wäre zumindest ein Anfang!

    Angestammte PI-Leser wissen, wohin der Weg der Vorsitzenden der Bunten Einheitspartei Deutschlands und ihrer Helfer führen soll, es aber erneut so deutlich vor Augen geführt zu bekommen, ist jedes mal auch für mich ein neuer Schlag! Vor allem die Prognose für Deutschland!!!

    So, und nun mal eine Frage an den Verfassungsschutz und andere hier mitlesende Nicht-Patrioten:

    Wird es, zumindest ein paar von euch, nicht ebenfalls Angst davor, was auf Deutschland zukommt? Denkt ihr, das betrifft euch dann nicht auch?

  89. Kulturelle Kulturbereicherungen auf höchsten Nivau. Asylflutung macht Deutschland so schön bunt.

    Versuchter Totschlag in Niefern: Syrerin greift Frau mit Messer an

    Niefern-Öschelbronn. Eine 29 Jahre alte Frau aus Syrien steht unter dem dringenden Verdacht, am Freitagabend eine gleichaltrige Landsfrau in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Bischwiese in Niefern mit einem Messer angegriffen zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Pforzheim hat der zuständige Richter am Sonntag gegen die Beschuldigte wegen Verdachts des versuchten Totschlags Haftbefehl erlassen.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Versuchter-Totschlag-in-Niefern-Syrerin-greift-Frau-mit-Messer-an-_arid,1103638.html

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

Comments are closed.