Print Friendly, PDF & Email

In meinem als Regimekritik betitelten Aufsatz vom Oktober 2015 habe ich den Wahnsinn Deutschlands mit einem langen Satz auf den Punkt gebracht: Dass Frau Merkel jedem lebenslang arbeitslosen Asylanten im faktischen Sinne bei seiner Ankunft einen Scheck über 1 Millionen Euro Steuergelder überreicht. In meinem Artikel über Asylanten-Kriminalität habe ich den Rechenschieber bemüht, um aufzeigen zu müssen, dass Asylanten in ihren Heimen bis zu 60 Mal gefährlicher sind als die deutsch-kultivierte Bevölkerung im Bezug auf Mord, Totschlag, Vergewaltigung und schwere Körperverletzung.

(Von G. Andreas Kämmerer)

Im heutigen Artikel möchte ich die aktuellen Flüchtlingszahlen in den Blickpunkt nehmen und nachrechnen, wie viele der frisch gebackenen Euro-Millionäre Deutschland mit der Unkultur von Mord und Totschlag, Körperverletzung und Vergewaltigung bereichern. Oder anders gefragt: Was bekommen wir von Merkel geliefert, nachdem sie bereit ist, pro 1 Millionen Flüchtlinge Eintausend Milliarden Euro aus dem Ertrag fleißiger deutscher Steuerzahler zu verschenken.

Die aktuellen Zahlen, die hier für einen Zeitraum von 15 Monaten veröffentlicht wurden, sind eine hervorragende Datenbasis, um das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Merkels Öffnung der Grenzen Deutschlands in den letzten 15 Monaten zu beleuchten. Laut jener aktuellen Zahlen sind ca. 1,25 Millionen Asylanten im Zeitraum Januar 2015 bis in das erste Quartal 2016 nach Deutschland eingedrungen. Die Kriminalitätszahlen für das erste Quartal 2016, die laut Bundesregierung niedriger sind als die Zahlen in 2015, können daher mit gutem Gewissen rückwirkend auf den ganzen Zeitraum Januar 2015 bis einschließlich März 2016 verallgemeinert werden.

Die Zahlen der Asylanten 01/2015 – 03/2016: 1.265.601

Davon Straftaten:

– gegen das Leben (Mord/Totschlag) 0,15%
– gegen Sexuelle Selbstbestimmung (Vergewaltigung): 1,2 %
– Roheitsdelikte (Schwere Körperverletzung) 23%

Das bedeutet in absoluten Zahlen: von knapp 1, 1/4 Millionen Asylanten sind in Deutschland in den letzten 15 Monaten in der Kriminalstatistik auffällig geworden:

Mord / Totschlag: 1.898 Asylanten
Vergewaltigung: 5.187 Asylanten
Körperverletzung: 291.000 Asylanten
———————————————————————————————–
Summe 307.000

Merkelfinanzierter Straßenterror

Frau Merkel hat mit dem Lockmittel deutschen Steuergeldern, für die sie keinen Finger Arbeit gerührt hat, in 15 Monaten über 300.000 schwere Gewalttaten nach Deutschland importiert.

Wird dieser Irrsinn des systematischen und methodischen Rechtsbruchs nicht in Bälde gestoppt, sollten alle Deutschen sich darauf vorbereiten, ihr Eigentum, ihre Familie und ihre eigene körperliche Unversehrtheit wirkungsvoll zu schützen. Es ist davon auszugehen, daß das normale Arbeitsleben unter solchen Bedingungen zum Erliegen kommen wird.

Wohlgemerkt: Jeder dieser Kulturfremden bekommt von unseren Steuergeldern 1 Millionen Euro als lebenslange Rente geschenkt.

Vielleicht aber ist die Million pro Kopf der Lohn eines Söldners, der den Deutschen lehren soll, was es heißt, bis zur völligen Ausradierung Deutschlands von der Landkarte der Nationen ein Rassist und Fremdenfeind zu sein. In jenem Sinne würde Merkel den staatlich finanzierten Straßenterror als Erziehungsmittel gegen das eigene verhasste, weil deutsche, Volk anwenden.

Merkels oberster Politikfunktionär für maaslose Unterdrückung der freien Meinungsäußerung hat im öffentlichen Erziehungsfernsehen vor Kurzem hoch erfreut mit Kinderstimme allen „vor der Tastatur“ gedroht, daß ein Facebook-Nutzer, der u.a. Merkels standrechtliche Erschießung gefordert hat (jenes Detail hat Maas unterschlagen), 2,3 Jahre ohne Bewährung in das Gefängnis gesteckt wurde.

Bei der hohen Dichte an Beamten der Exekutive in Gefängnissen vielleicht eine sichere Bank, auf öffentlichen Plätzen und Wegen, in S- und U-Bahnen nicht von einem traumatisierten Merkel-Import totgeschlagen, vergewaltigt oder schwer verletzt zu werden, während der deutsche Sitznachbar pikiert in die andere Richtung schaut und aussteigt, damit er mit dem Dunkeldeutschen (Gauck) Pack (Gabriel), der gerade fremdkulturell entsorgt wird, nicht zu sehr in Kontakt gerät.

(Karikatur: Wiedenroth)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

134 KOMMENTARE

  1. Ganz recht. Meine Damen: Mehr Willkommenskultur. Die armen Geflüchteten haben nun einmal auch sexuelle Bedürfnisse. Wer für Haus und Essen sorgt muss auch dafür sorgen. (Ironie off)

  2. Die Zahlen der Asylanten 01/2015 – 03/2016: 1.265.601

    Davon Straftaten:

    – gegen das Leben (Mord/Totschlag) 0,15%
    – gegen Sexuelle Selbstbestimmung (Vergewaltigung): 1,2 %
    – Roheitsdelikte (Schwere Körperverletzung) 23%

    Das bedeutet in absoluten Zahlen: von knapp 1, 1/4 Millionen Asylanten sind in Deutschland in den letzten 15 Monaten in der Kriminalstatistik auffällig geworden:

    Mord / Totschlag: 1.898 Asylanten
    Vergewaltigung: 5.187 Asylanten
    Körperverletzung: 291.000 Asylanten
    ———————————————————————————————–
    Summe 307.000

    Liste: über 10000 offizielle Fälle von Ausländerkriminalität in nur 1 Monat

    These:

    Kriminelle Delikte durch Ausländer und Asylbewerber in Deutschland sind nicht – wie oft behauptet – „Einzelfälle“, sondern ein weit verbreitetes Problem, das die Sicherheitslage hierzulande erheblich beeinträchtigt.

    Quellen:

    Im Internet frei zugängliche Presseartikel und Polizeimeldungen.

    Die meisten Ereignisse geschahen im Erfassungszeitraum, es sind jedoch auch vereinzelt ältere Fälle sowie Gerichtsberichte hierzu aufgeführt.

    Recherchezeitraum:

    Anfang Mai 2015 bis Anfang Juli 2015

    Besondere Problemlage:

    ➡ Der ethnische Hintergrund der Täter wird von der Presse häufig verschwiegen ( Hintergrund: Richtlinie des Presserats[1]) teilweise liefern auch Polizeiberichte keine derartigen Informationen.

    Die aufgeführten Ereignisse stellen also lediglich die „Spitze des Eisbergs“ dar, die „Dunkelziffer“ dürfte weit höher liegen.

  3. Merkel wird als schlimmste Diktatorin,
    Deutschland bzw. Europas, in die Geschichte eingehen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diktatoren & Tyrannen

    Übersicht über die schlimmsten Gewalt- und Schreckensherrscher der jüngeren Geschichte in alphabetischer Reihenfolge.

    Diese Liste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

    Adolf Hitler

    Herrschaftsdauer: 12 Jahre
    Todesopfer: 55 Millionen

    Augusto Pinochet

    Herrschaftsdauer: 17 Jahre
    Todesopfer: 3.200

    Benito Mussolini

    Herrschaftsdauer: 21 Jahre
    Todesopfer: 1,2 Millionen

    Charles Taylor

    Herrschaftsdauer: 6 Jahre
    Todesopfer: 300.000

    Francisco Franco

    Herrschaftsdauer: 36 Jahre
    Todesopfer: 1,2 Millionen

    Idi Amin

    Herrschaftsdauer: 8 Jahre
    Todesopfer: 300.000

    Jean-Claude Duvalier

    Herrschaftsdauer: 15 Jahre
    Todesopfer: 30.000

    Josef Stalin

    Herrschaftsdauer: 31 Jahre
    Todesopfer: 25 Millionen

    Kim il-Sung

    Herrschaftsdauer: 46 Jahre
    Todesopfer: 3,5 Millionen

    Kim Jong-il

    Herrschaftsdauer: 17 Jahre
    Todesopfer: 3 Millionen

    Manuel Noriega

    Herrschaftsdauer: 6 Jahre
    Todesopfer:1.500

    Mao Zedong

    Herrschaftsdauer: 27 Jahre
    Todesopfer: 76 Millionen

    Muammar al-Gaddafi

    Herrschaftsdauer: 42 Jahre
    Todesopfer: im 5-6 stelligen Bereich

    Ruhollah Chomeini

    Herrschaftsdauer: 10 Jahre
    Todesopfer: 600.000

    Mengistu Haile Mariam

    Herrschaftsdauer: 14 Jahre
    Todesopfer: 1,5 Millionen

    Mohammad Reza Pahlavi

    Herrschaftsdauer: 22 Jahre
    Todesopfer: 12.000

    Nicolae Ceausescu

    Herrschaftsdauer: 22 Jahre
    Todesopfer: 60.000

    Pol Pot

    Herrschaftsdauer: 4 Jahre
    Todesopfer: 1,7 Millionen

    Saddam Hussein

    Herrschaftsdauer: 24 Jahre
    Todesopfer: 1,3 Millionen

    Slobodan Milosevic

    Herrschaftsdauer: 11 Jahre
    Todesopfer: 200.000

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Angela Merkel

    Herrschaftsdauer: bis jetzt 11 Jahre

    Todesopfer: Mehrere tausend Deutsche die durch ausländische Eindringlinge, die sie ins Land gelassen hat, zu Tode kamen..

    Volksverrat an: 80 Mio. Deutschen

    Verrat an: 500 Mio Europäern

    gegen Gesetze verstoßen: Millionen illegale Invasoren ins Land gelassen

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    http://www.maennernews.info/php/diktatoren__tyrannen,83,2780.html

  4. Ich denke mal im gefängnis läuft man den negern und djihadisten eher in gefahr. Da kann man dem dreckspack nämlich nicht ausweichen. generell sollte man wenigstens als deutscher in einem deutschen gefängnis ein recht haben, keine kleine minderheit zu sein, denn leider sind moslems in deutschen gefängnissen schon lange keine minderheit. Sie sind die grösste „Bevölkerungsgruppe“ – und jetzt erzähl mir nochmal einer araber wären nicht zum grossteil kriminell

  5. aktuell in Leipzig Polizei-Großeinsatz : ganze Strassenzzüge wurden abgesperrt und alle verfügbaren Einheiten + polizeihubschrauber sind im Einsatz
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Nach-Schlaegerei-Polizei-Grosseinsatz-in-der-Leipziger-Eisenbahnstrasse

    ->was in der „bunten“ Leipziger Eisenbahnstrasse passiert ist die zukunft Deutschlands: Multikulti-Bürgerkrieg
    ->es wird zeit das der toleranzbesoffene Bürgermeister Jung zurücktritt und Polizeichef Merbitz gleich mitnimmt

  6. Wie sieht Strassenterror 2016 in Europa aus?

    Mädchen versuchte Selbstmord

    Acht minderjährige Jugendliche sitzen im südelsässischen Mulhouse wegen Gruppenvergewaltigung eines 14 Jahre alten Mädchens seit Mittwoch in Polizeigewahrsam. Die Tat soll sich bereits am Mittwoch vor zwei Wochen im Keller eines Mietshauses im Stadtteil Coteaux ereignet haben.
    Das Mädchen wurde nach Angaben der Polizei von den acht Jungen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren abgepasst, als es vom Einkauf beim Bäcker zurückkam. Die Jungen sollen sie in den Keller gezerrt haben, wo sie sie offenbar schlugen und zum Oralverkehr zwangen.
    Einer der Jungs filmte die Gruppenvergewaltigung mit seinem Smartphone. Das Martyrium des Mädchens habe eineinhalb Stunden gedauert.

    Mädchen versuchte Selbstmord

    Die von dem Mädchen alarmierten Eltern erstatteten wenige Stunden später Anzeige bei der Polizei. Nach einem Selbstmordversuch ist die Jugendliche den Angaben zufolge zur Zeit in klinischer Behandlung.
    Am heutigen Donnerstag sollten die mutmaßlichen Täter, die anhand von DNA-Spuren und der Videoüberwachung identifiziert wurden, dem Haftrichter vorgeführt werden.

    http://www.bo.de/nachrichten/nachrichten-regional/gruppenvergewaltigung-14-jaehriger-schockiert-das-elsass

  7. Davon Straftaten:
    – gegen das Leben (Mord/Totschlag) 0,15%
    – gegen Sexuelle Selbstbestimmung (Vergewaltigung): 1,2 %
    – Roheitsdelikte (Schwere Körperverletzung) 23%
    Das bedeutet in absoluten Zahlen: von knapp 1, 1/4 Millionen Asylanten sind in Deutschland in den letzten 15 Monaten in der Kriminalstatistik auffällig geworden:
    Mord / Totschlag: 1.898 Asylanten
    Vergewaltigung: 5.187 Asylanten
    Körperverletzung: 291.000 Asylanten

    Summe 307.000
    ————

    Fällt was auf?
    Oben wird von Delikten gesprochen, darunter von Asylanten – also verschiedene Einheiten.
    Das würde ja bedeuten das jeder dieser Asylanten nur ein Delikt begeht.
    Da die aber nach eurer Meinung alle chronische Straftäter sind, kann das ja kaum sein.
    Also sagt diese Zahl 307.000 nicht aus diese Zahl von Asylanten straffällig geworden ist.

  8. .
    Statt der zu
    Propagandazwecken
    in Sachen ‚Integration‘
    instrumentalisierten Balltreterei
    sollte das öffentliche Interesse
    hingegen der barbarischen
    Kopftreterei gelten,
    die inzwischen schon
    jeden treffen
    kann. Wenn
    die Politiker
    nicht Willens sind,
    solche üblen Auswüchse
    der Integration nun zügig
    abzustellen und solche speziellen
    Kulturbereicherer des Landes
    zu verweisen, dann darf
    ma mit Fug und Recht
    behaupten, sie
    haben quasi
    mitgetreten.
    .

  9. Ich begreife nicht, was im Kopf dieses Relikts aus der DDR vorgeht. Und ich begreife nicht, was in den Köpfen der rotgrünen Gutmenschen vor sich geht.

    Wie kriegt es jemand für sich selbst hin, ein Straßenbild schwarzer Kutten, ohne den Klang weiblichen Lachens durch den Frühling, ohne Musik, ohne gute Laune, dafür mit Mord und Totschlag und „Religion“ als bunt und vielfältig zu interpretieren?

    Wie ist das möglich? Was ist mit dem Verstand, was ist mit den Sinnesorganen dieser Menschen passiert?

    Haben die Gutmenschen schon einen Gleichschaltungschip im Kopp implantiert?

    Oder tobt da in Massen ein „frauliches“ Psychoding bestimmter, „alternativ“ angehauchter Kreise?

    Ich habe noch keinen Mann erlebt, der meine Einschätzung zur „Lage der Nation“ nicht teilte. Aber etliche Frauen, die nicht „mit negativen Gedanken“ konfrontiert sein wollten. Weil es sie „runterbringe“ und sie „lieber positiv“ dächten.

    Das hätte dann was mit Autosuggestion zu tun, möglicherweise mit Angsthintergrund.

    Andererseits kenne ich viele toughe Frauen, die die Schnauze ebenfalls gestrichen voll haben von den pöbelnden Muslim-Horden. Oder von Burkas auf offener Straße beleidigt zu werden.

    Warum greift in Bonn-Bad Godesberg, in Bonn-Tannenbusch nicht das Vermummungsverbot? Der Islam ist, seiner Natur nach, politisch. Und die Burkas treten schon in Gruppen auf. M.W. sind alle Kriterien des politischen Verbots erfüllt.

    Warum finden keine Ausweisungen dieser Personen statt, die öffentlich bekennen, mit unserer Kultur nichts am Hut haben zu wollen, ihr im Gegenteil öffentlich spotten?

    Ich kann mir das nur so erklären, dass führende Politiker in Deutschland inoffizielle Zweitgehälter aus Saudi-Arabien erhalten. Andernfalls sie dem Irresein anheim gefallen sein müssten.

  10. #5 last_Patriot1
    Ist doch Ramadan. Wenn man die ganze Nacht Völlerei mit quälerisch geschlachteten Tieren und fettem Käse betreibt, und den ganzen Tag nichts trinkt, hat man bedrohliche Konzentrationen von Giften im verdreckten Blut. Da steigt die Agressionsrate. Da muss man Verständnis haben!! Nech…

  11. PS:

    Ich habe mittlerweile echtes Mitleid mit den (Nicht-Multi-Kulti-)Frauen in Deutschland.

    Minderjährige Gruppen von Jungs mit arabischen Gesichtszügen fühlen sich hier extrem wohl. Kürzlich beobachtete ich zwei deutsche Mädchen, die sich mit sichtbarem Unwohlsein an solch einer Gruppe vorbei zu arbeiten versuchten.

    Wäre es zur Einkreisung der beiden gekommen – ich glaube, ich hätte die Beherrschung verloren, hätte das Auto rechts ran gefahren und , (MOD: Rest gelöscht).

  12. CDU-Vize Klöckner bekam hunderte Mails: Frauen schildern Erlebnisse mit muslimischen Männern:

    „Hellhäutige werden mit Blicken getötet“

    „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“

    Eine Lehrerin an einer Berufsschule schreibt, dass die „meisten problematischen Schüler männlich und muslimisch waren beziehungsweise sind, die die Autorität einer Lehrerin nicht anerkennen und den Unterricht massiv stören“. Eine Mutter berichtet, sie habe an der Schule ihrer Tochter eine vollverschleierte Frau angesprochen, ob sie ihr helfe könne.

    Die Antwort sei allerdings gekommen von einem „Mann wie aus dem Boss Modemagazin – mit schickem Anzug und 3-Tagebart“: „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“. Auf ihre Frage, wer denn hier unrein ist, habe dieser geantwortet, „dass ich unrein sei. Ich fragte ihn, was das denn bedeutet. Ich bekam die Antwort, das hätte nichts mit mir persönlich zu tun, denn alle deutschen Frauen wären unrein und seine Frau sollte die Sprache der unreinen nicht sprechen, um sie rein zu halten“.

    Sorge, bald ein Kopftuch tragen zu müssen

    Doch sind es nicht nur Männer, die deutschen Frauen feindselig gegenüberstehen, ist daraus zu lesen. Als „Hellhäutige und Hellhaarige“ werde sie „Mit Blicken getötet“, beschreibt eine Mail-Absenderin ihre Erfahrungen vom Frauenbadetag in einem Schwimmbad. Eine andere berichtet von den Sorgen vieler ihrer Freundinnen, dass sich angesichts des großen Zuzugs von Menschen aus anderen Kulturkreisen das Werteverständnis verschiebe.

    Selbst junge Auszubildende mit Migrationshintergrund fürchteten sich, bald gezwungen zu werden, ein Kopftuch zu tragen.

    Und was macht die CDU-Vize Julia Klöckner ?

  13. Diese Merkel, ich weigere mich diese Verbrecherin mit „Frau“ anzusprechen, ist für Deutschland, so sehe ich das jedenfalls, viel schlimmer als Hitler und Honecker !

    Warum nur, warum tut die das uns nur an und warum, verdammt nochmal, wehren wir uns denn nicht !!!!!?????

  14. Die machen nur ihren Job.

    Man darf nicht vergessen, dass diese Horden mit dem Versprechen auf Generationen-lange Voll-Alimentation, Sippennachzugsrecht und Straffreiheit bei Raub, Vergewaltigung und Mord von sog. „Volksvertretern“ zu endlosen Millionen in unsere Heimat gelockt werden – sie sind als unsere Mörder gedungen.

    Holte sich Biedermann „nur“ seine Brandstifter ins Haus, so sind wir längst „toleranter“: es müssen schon die eigenen Mörder sein.

  15. Bloss, dass diese offiziellen Zahlen nicht das Papier, auf dem sie gedruckt sind, wert sind.
    Von wegen 1,25Mio.
    Zugegeben wurden (was man in der gesamten Presselandschaft nachlesen kann) 600.000 Illegale, eigentlich abzuschiebende aus 2014.
    1,1Mio (illegale) bearbeitete Asylanträge 2015.
    800.000 Asylanträge, die 2015 noch nicht bearbeitet wurden. 200.000 die in diesem Jahr bereits kamen. Zusammen also 2,7Mio. Wohlgemerkt zugegebene. Dabei sind noch nicht die vermutlich irgendwo bei 200.000 liegenden
    genehmigten Asylanten aus den Vorjahren dabei.
    Dass die tatsächlichen Zahlen weithöher sind,lässt sich ebenfalls problemlos der Presse entnehmen. Im Herbst letzten Jahres kamen in MRW jeden Tag 2000 Leute an. Ergibt schlappe 10.000 deutschlandweit. Also schon mal das doppelte was zugegeben wurde. Dazu fehlt das drittel, was sich erfahrungsgemäss bis es am Bestimmungsort anlangt verflüchtlingt. Meine These ist, die offiziellen Zahlen kann man mit Pi malnehmen und kommt recht nahe an die Realität.
    Achso, man kann davon natürlich die Massen derjenigen abziehen, die abgeschoben wurden. Das sollen 2014, 12.000 und letztes Jahr 18.000 gewesen sein. Wenn dieses Jahr die gigantische Steigerungsrate aufrechterhalten bleiben sollte, dann ist bald überhaupt keiner mehr im Land.

  16. Mir steht im allegorischen Sinn der Mund immer noch offen nach dem Lesen dieser Zahlen …

  17. Beispiel: wenn Merkel oder einer ihrer Vasallen jeden Tag einen von uns vor dem Kanzleramt erschießen lassen würde, dann würde das auch noch keinen in diesem erbärmlichen Türkdeutschland intererssieren

  18. Bürgermeister warnt Frauen vor Nachtspaziergang – Gewalt eskaliert

    In der östlichsten Stadt Deutschlands eskaliert derzeit die Gewalt: Immer wieder kam es in den vergangenen Wochen in Görlitz – direkt an der Grenze zu Polen gelegen – zu Auseinandersetzungen zwischen Deutschen, Polen und Syrern. Der Bürgermeister kündigt nun noch schärfere Polizeikontrollen an, warnt aber auch speziell Frauen vor unbegleiteten Spaziergängen am Abend und in der Nacht.

    http://www.krone.at/Welt/D_Buergermeister_warnt_Frauen_vor_Nachtspaziergang-Gewalt_eskaliert-Story-514077

  19. #11 5to12 (09. Jun 2016 23:03)

    UND
    Wo sind denn die Männer?

    Festgeklebt im Stuhlkreis???

  20. OT

    Ich habe heute im Radio so seltsame Wörter gehört. Daher meine Frage:
    Kann man sich z.B. mit einer Boddikämm die Leifrechte an einem Lanschkonzert sichern?

  21. Lohfelden. Eine 38-jährige Frau aus Lohfelden ist in der Nacht zum Montag von drei Männern angegriffen worden. Das Trio versuchte, die Frau zu vergewaltigen…. Sie sollen alle hellbraune Hautfarbe gehabt haben und etwa 1,65 Meter groß gewesen sein. Sie trugen dunkle Sweatshirt-Jacken und unterhielten sich in einer ihr unbekannten Sprache.

    http://www.hna.de/kassel/kreis-kassel/lohfelden-ort53240/hunde-verhinderten-vergewaltigung-lohfelden-maenner-griffen-frau-6464637.html

  22. OT

    Bei Illner ist wieder Volkserziehung angesagt. 15 Minuten konzertierte Michelmanipulation, und dann zum Abschluss lachen alle und wünschen sich locker eine schöne EM. Wenn das nicht präzise geplant war, um größmögliche Wirkung zu erreichen, dann reiche man mir bitte den Aluhut.

  23. Die von uns ungebetenen Gäste der frau merkel in D benehmen sich wie Paschas und haben keine Hemmungen.
    Klar, sie wissen, dass hinter ihnen eine ganze Asylindustrie mit einer Armee von Aktivisten, Rechtsanwälten, SAntifa und natürlich die allmächtige mutti mit ihren Helfern stehen.
    Was ich aber als viel schlimmer empfinde, der durchschnittliche Deutsche nimmt daraus keine Konsequenzen. Abgesehen davon, dass kein Aufstand oder Demonstration stattfinden, befürchte ich, dass bei nächsten Wahlen die meisten Wähler wieder eigene Schlächter ankreuzen werden.
    Ich denke, selbst wenn die Justiz mit Polizeigewalt und SAntifa die Deutschen aus ihren Häusern und Wohnungen auf die Straße wegjagen wird, und ihre Wohnräume den Asylbetrügern kostenlos zu Verfügung stellen wird, werden selbst danach die verängstigten Bürger wieder die Einheitspartei wählen, nur ja nicht als Nazi bezeichnet zu werden.
    Man nennt so etwas Stockholm Syndrom, die Bedeutung kann man in Wikipedia nachlesen.

  24. Deutschland ist verloren – wer denkt er kann mit Wahlen, Demos, Flyers etc.. was erreichen der ist genau so ein Traeumer wie unsere Politiker.

    Widerstand im Untergrund ist alles was noch geht gegen diese Pest
    ( Politiker, Journalisten, Richter, Rapefugees das ganze System )

    Buergerkrieg haben wir eh in den naechsten 12 Monaten.

  25. #26 Lichterkette (09. Jun 2016 23:13)

    Lohfelden? Na, das sagt mir doch was!

    Unvergessen, der Herr Regierungspräsident Walter Lübcke aus Kassel.

    Das war der, der Deutschen, denen die Umvolkung nicht passe, in Lohfelden nahelegte, sie könnten ja „das Land verlassen“.

    Der Schriftsteller Akif Pirincci war es auch, der in seiner Pegida-Rede in Dresden auf eben jenen Herrn Lübke und dessen „interessante“ Äußerungen ironisch Bezug nahm (damals selbst von den Pegidisten mehrheitlich nicht verstanden, da diese zu jenem Zeitpunkt noch ein Informationsdefizit hatten) – und daraufhin von den linksgedrehten Massenmedien als „Quasi-Nazi“ wirtschaftlich vernichtet werden sollte. Die erste Bücherverbrennung seit den 1960-er Jahren (siehe Erich Kästner, „Was nicht in euren Lesebüchern steht“) – Ausgangspunkt war – über Akif Pirincci – ebenfalls: Regierungspräsident Kassel, Walter Lübcke.

    https://www.youtube.com/watch?v=gnt1ODdlBY8

    Das hier ist die Hackfresse:
    http://www.hna.de/bilder/2015/10/15/5652974/1632843744-1350418138-walter-luebcke-4mnrbhqka7-1Qef.jpg

    (Ich möchte nicht, dass dieser Herr in Vergessenheit gerät).

  26. Die Merkeljunta geht ja davon aus, daß alle Biodeutschen Verbrecher sind.
    Deswegen die Erfassung von Fingerprints und Biometrie.
    Bei den neuen Herrenmenschen ist das natürlich nicht erforderlich, alles friedliebende schalariatreue Wesen.

  27. Super Leserkommentar zu einem schwachsinnigen ZEIT-Artikel, der Pegida die Schuld dafür gibt, dass es keine richtige EM-Stimmung mit Fähnchen und so gibt:

    Oliver Quijano
    #39 — vor 2 Stunden

    Warum wollen Sie ausgerechnet jetzt „abflaggen“, Herr Ebmeyer? Sie haben Ihre Ziele erreicht: Sie haben die Mächtigen im Land auf Ihrer Seite. Bundesregierung und Opposition, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände, Kirchen und die Medien sowieso … alle gesellschaftlich relevanten Gruppen wollen ein buntes, vielfältiges Land. Und gehe ich auf die Straße, sehe ich es mit eigenen Augen: Bunte Vielfalt überall. Menschen aus allen Ecken der Erde, in manchen Zügen kaum noch jemand der Deutsch spricht und selbst der Geruch in Ecken der Innenstadt ist exotisch geworden.

    Und jetzt wollen Sie sich davonstehlen und die Fahne streichen? Nein, so einfach kommen Sie nicht davon. Im Guten wie im Schlechten: Sie und Ihre Kollegen haben jetzt die Verantwortung für dieses Experiment. Die „Schwarz-Rot-Goldene“ Flagge gehört Ihnen.

    http://www.zeit.de/freitext/2016/06/09/em-deutschlandfahnen-schland-ebmeyer/?sort=asc&comments_page=4#comments

  28. #3 Drohnenpilot (09. Jun 2016 22:48)

    Von den aufgeführten Diktatoren hab ich mich das letzte Jahrzehnt nur mit einem intensiv befasst. Deshalb meine Behauptung:

    Dem Kanzler des tausendjährigen Reiches 55 Mio Tote anzulasten entspricht NICHT der WAHRHEIT!

  29. #3 Drohnenpilot (09. Jun 2016 22:48)

    Fortsetzung:

    Ansonsten in punkto Merkel volle Zustimmung!

  30. Willkommenskultur auf Schwäbisch:

    Wolfschlugen (ES): Vorfall an noch nicht belegter Flüchtlingsunterkunft (Zeugenaufruf)

    Zu einem Vorfall, der sich am frühen Mittwochmorgen an einem Zelt der derzeit noch nicht belegten Flüchtlingsunterkunft in der Daimlerstraße ereignet hat, sucht die Kriminalpolizei noch Zeugen. Unbekannte waren gegen 4.45 Uhr offenbar mit einer Leiter auf das Dach eines Zeltes geklettert und hatten am First einen Wildschweinkopf abgelegt. Außerdem entleerten sie offenbar eine rote Substanz, die sich über die Giebelwand des Zeltes ergoss. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen und geht ersten Hinweisen nach. Geprüft wird insbesondere vor dem Hintergrund der bevorstehenden Belegung der Unterkunft eine politische Motivation.

    Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, denen im Zusammenhang mit dem Vorfall verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, oder die andere Hinweise auf Verdächtige geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07022/9224-0 (Polizeirevier Nürtingen) zu melden. (ak)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3347853

  31. Scheuer zerlegt gerade Güllner/Forsa bei Lanz. Das wird morgen in der Medienlandschaft interessant.

  32. Schaut nach Schweden, bis vor einigen Jahren eines der sichersten Länder der Welt und jetzt das Land mit der zweithöchsten Vergewaltigungsrate Weltweit…

    DLand ist nur wenig hinter Schweden.

    Polizaei und Gerichte haben aufgegeben die Invasoren wegen Schwarzfahren und Diebstahl zu belangen weil sie einfach nicht mehr hinterherkamen…

    Wenn die Vergewaltigungsrate erstmal um 200 oder 300 % gestiegen ist sieht es da genauso aus, „Nicht genug Personal“… wird das dann auch nicht mehr verfolgt?

    Oder kommt es gar tatsächlich wie oben in dem Bild
    „Die Deutschen Frauen zwingen die armen verstörten Schutzbefohlenen in die Kriminalität weil sie partout nicht mit jedem notgeilen ficken wollen, also wird der Straftatbestand der Vergewaltigung (NUR der von Deutschen Frauen durch Ausländer) abgeschafft und jede Frau die ihren Bereicherer dabei verletzt wird bestraft…?

    Ein Vater der den Vergewaltiger seiner 12 Jährigen Tochter auf frischer Tat schnappt und ihn zusammenschlägt geht 10 Jahre in den Knast mit anschliessender Sicherheitsverwahrung?

    Die Tochter wird dafür private Sexsklavin ihres Peinigers?

    Ich weiss, alles etwas übertrieben aber langsam fragt man sich wirklich ob sich das ohne Bürgerkrieg noch irgendwie regeln lässt.

    By the way… 2,3 Jahre für die Forderung von Merkels standrechtlicher Erschiesung?

    Ich fordere mehr:
    Sie und die gesamte unfähige Marionettentruppe haben vielen Menschen Schaden zugefügt, unzählige Milliarden für Blödsinn verpulvert, das Ansehen Deutschlands und des deutschen Volkes schwer geschädigt und deren Zukunft schon beinahe verspielt.

    In jedem nichteuropäischen Land hätte mann diese Hampelmännchen schon lange aus den Büros gezerrt und hingerichtet und das mit vollem Recht.

    Meine Forderung:
    Anklagen wegen (Hochverrates in noch nie dagewesener Form und Schwere), verurteilen, Kopf ab.

    Die Köpfe Konservieren und auf Lanzen spiessen und im grossen Kreis rund um den Bundestag aufstellen, als Mahnung für die nächsten 10 Generationen das

    -Politiker ein Mandat haben und das Volk vertreten, Schaden von ihm abwenden, die Zukunft sichern und den Wohlstand mehren sollen.

    -Der Bundestag kein Selbstbedienungsladen und auch keine Selbstverwierklichungsshow ist

    -Politiker tunlichst ihr Volk nicht zu Beleidigen haben weil es anderer Meinung ist

    und diverse andere Dinge.

    Das wäre schön denn es würde dafür sorgen das die nächste Generation von Politikern wieder auf das Volk achtet und für das Volk arbeitet, nicht nur für die eigene Tasche.

    Leider wird das wohl eher nicht passieren…
    aber da gibt es noch Plan B:

    -Alle derzeitigen Politiker des Mainstreams entmachten.
    -Alle Vermögen einziehen.
    -Berufsverbot jeglicher Art.
    -Verbot von jeglichen Aufsichtsratsposten, etc.
    -Sie bekommen Hartz IV
    -Gebt jedem eine Wohnung in einer Gegend wie Kreuzberg, Marxloh, ohne Umzugsmöglichkeit (Elek. Fussfessel)

    Von nun an haben sie Zeit darüber nachzudenken was sie angestellt haben und wie tief sie DLand bereits versenkt haben.

    Gebt ihnen die bestmögliche medizinische Hilfe (auch unter Zwang) damit sie möglichst lange leben.

    In diesem Falle gilt nat. Sippenhaft (nur für alle jetzt lebenden), dann kann diese ex-Elite auch mal erleben wie es ist wenn Töchterchen bereichert wird und Söhnchen die Birne weichgetreten wird.

    Abschliessend machen wir daraus eine Reality Show damit das Dunkeldeutsche Volk sich täglich amüsieren kann wie diese Elite mit dem tollen MultiKulti Buntsein klarkommen.

    So long…

  33. #24 Lichterkette (09. Jun 2016 23:10)

    Männer begrapschten Frau in der Karlsaue: „Wie im Mittelalter“

    Kann in Köln dank „Armlänge Abstand“ zum Glück nicht mehr passieren.

  34. #24 Lichterkette (09. Jun 2016 23:10)

    Der Kommentar in der hna ist naiv:

    Die Täter müssen schnell ermittelt werden. Sie haben kein Recht, länger die Vorzüge unseres Landes zu genießen. Es wird ihnen Freiheit und Sicherheit geboten, sie danken es mit sexueller Gewalt. Dass einer, der einer Frau Gewalt antut, ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Flüchtlinge willkommen“ trug, macht einen nur noch zornig.

  35. #3 Drohnenpilot (09. Jun 2016 22:48)

    Meine Erkenntnis nach jahrelangen Recherchen und Forschung:

    Wir befinden uns in der finalen Phase zur Auslöschung des Deutschen Volkes!

    … und „wir“ machen es freiwillig und gerne – weil sieben Jahrzehnte Hirnwäsche nicht folgenlos blieben.

    Die erste Attacke war WK I – Versailler Diktat.

    Dann 1939 die Kriegserklärungen von GB und F an das Deutsche Reich nach Einmarsch in Polen (der Angriff gegen Polen von Osten durch die Rote Armee wenige Tage später war kein casus belli für die Westmächte! Nein, plötzlich waren die Russen die Verbündeten der Alliierten!)

    … und momentan befinden wir uns im FINALE – unumkehrbar, weil Integration und Assimilierung den letzten kläglichen Rest des „Deutschtums“ verschwinden lässt.
    Für immer!
    Eigentlich schade . . .

  36. Achtung!!! Dem Artikel liegt eine Falschinterpretation der Statistik zugrunde!
    Die Anzahl der Delikte ist nicht erkennbar, nur der prozentuale Anteil von Delikten bei den jeweiligen Straftaten. (was wieder ein Betrug vom BKA für den Betrachter darstellt)
    Nicht jeder Flüchtling ist Kriminell und hat genau eine Straftat begangen (nur unter dieser falschen Annahme kommt man zu diesem obigen Ergebnis.) Die Prozente beziehen sich auf 100% der Straftaten, die durch Flüchtlinge begangen wurden und nicht auf die Flüchtlinge! Also von allen Straftaten durch Flüchtlinge waren 29,2% Diebstähle, das bedeutet aber nicht, dass 29,9% der Flüchtlinge einen Diebstahl begangen haben!

  37. „In meinem Artikel über Asylanten-Kriminalität habe ich den Rechenschieber bemüht, um aufzeigen zu müssen, dass Asylanten in ihren Heimen bis zu 60 Mal gefährlicher sind als die deutsch-kultivierte Bevölkerung im Bezug auf Mord, Totschlag, Vergewaltigung und schwere Körperverletzung.“
    ———————————————————

    Zu dem Schluss komme ich auch, entgegen den staatlichen LÜGENSTATISTIKEN in der LÜGENPRESSE!

  38. #44 Freya

    … und das bei der linken „Washington Post“? Die Kommentare dazu sind gespalten, aber doch zum Großteil gegen Islam….

  39. #60 5to12 (10. Jun 2016 00:06)

    Ich hoffe nur, dass der BREXIT die „Germanen“
    ein wenig motivieren werden….möglicherweise.

  40. #62 5to12

    Ich hoffe nur, dass der BREXIT die „Germanen“ ein wenig motivieren werden….möglicherweise.

    Wie denn? Im Gegensatz zu den meisten europäischen Nachbarn wird bei uns jegliche Abstimmung durch den Souverän versagt.

  41. Glauben diese blöden linken politkorrekten Idioten eigentlich tatsächlich daß deren Ideen und Werte von den Mohammedanern akzeptiert, toleriert und gebilligt sind ???????

    Falls dem so ist , dann sollte man diesen einfach nur „Viel Spass“ wünschen…

    Und sollten die Angesprochenen mitlesen : GENAU DAS tue ich hiermit !!!

    Ich wünsche Euch gaaaaaaaanz viel Spass, so richtig erheiternden Spass.

    Und – … nicht daß Ihr Eure Köpfchen hängen lasst !!!!

  42. #48 Zentralrat_der_beleidigten_Steuerzahler (09. Jun 2016 23:38)

    Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, denen im Zusammenhang mit dem Vorfall verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, oder die andere Hinweise auf Verdächtige geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07022/9224-0 (Polizeirevier Nürtingen) zu melden. (ak)

    Wird sich ja wohl hoffentlich kein „Zeuge“ melden, ansonsten müsste dessen Kopf gleich am nächsten Zelt aufgeknüpft werden!

  43. Vorhin netten Talk gesehen mit Herr Riester und Co – es ging um Altersarmut und Rente

    eine über 50zig jährige selbstständige Friseuse ( davor normale Arbeiterin ) fragte:

    Was ist mit den ganzen „neuen Mitbürgern“ im Rentenalter die NIE etwas eingezahlt haben !?

    Antwort – bekommen ALLE Grundsicherung

    Die Sie leider nach all ihren Arbeitsjahren ( wie bestimmt Mio andere ) nicht einmal erarbeiten konnte !

    Deutschland Erwache….

  44. Merkel und ihre Lakaien haben mehr Unheil über Deutschland
    gebracht, als alle Türken zusammen oder der IS jemals bringen kann.

  45. #66 johann (10. Jun 2016 00:23)
    Mann ist seit Oktober in Deutschland
    Flüchtling als ehrlicher Finder: Kasseler hatte 2000 Euro auf Straße verloren

    08.06.16 17:04

    Kassel. Ein 22-jähriger syrischer Flüchtling kam am Dienstagnachmittag mit 2000 Euro zur Polizei in Hofgeismar: Er hatte das Geld kurz zuvor auf der Unteren Königsstraße in Kassel gefunden. (…)

    http://www.hna.de/kassel/fluechtling-ehrlicher-finder-kasseler-hatte-2000-euro-strasse-verloren-6471941.html

    So langsam werden die Storys mit den vierstelligen Beträgen echt peinlich.

  46. Auszug aus einer aktuellen dts-Meldung:
    (Es geht um eine erhöhung der Angriffe gegen Politiker und Parteieinrichtungen.)

    Die Polizei geht davon aus, „dass es sich bei den Straftaten gegen Parteieinrichtungen zu einem großen Teil um Taten mit rechtsextremistischem Hintergrund handelt“. Innenminister Ralf Jäger sagt der Huffington Post: „Die Übergriffe zeigen, dass wir weiter konsequent gegen Neonazis und andere Extremisten vorgehen müssen.“

    Sowas lässt das Regime groß verkünden und zu einem „Rechtsextremismusproblem“ tünchen.
    Was ist mit den permanenten Angriffen gegen AfDler und AfD Parteibüros?
    Dazu habe ich noch keine einzige dts- oder dpa-Meldung gelesen!
    Ebenfalls keine Meldungen über die ständigen Übergriffe und Straftaten durch Migranten und „Flüchtlinge“.
    In diesem Land ist etwas so faul, dass den Gestank fast greifen kann.
    Aber das deutsche Ameisenvolk wählt angeblich wieder verstärkt den großen Bruder.

  47. #69 Das_Sanfte_Lamm (10. Jun 2016 00:32)

    #66 johann (10. Jun 2016 00:23)

    Mann ist seit Oktober in Deutschland
    Flüchtling als ehrlicher Finder: Kasseler hatte 2000 Euro auf Straße verloren

    08.06.16 17:04

    Kassel. Ein 22-jähriger syrischer Flüchtling kam am Dienstagnachmittag mit 2000 Euro zur Polizei in Hofgeismar: Er hatte das Geld kurz zuvor auf der Unteren Königsstraße in Kassel gefunden. (…)

    http://www.hna.de/kassel/fluechtling-ehrlicher-finder-kasseler-hatte-2000-euro-strasse-verloren-6471941.html

    So langsam werden die Storys mit den vierstelligen Beträgen echt peinlich.

    In einer eingerollten Badematte als Spende für Flüchtlinge in Bayern haben eine Helferin und ein Asylbewerber 20.000 Euro gefunden.

    https://www.google.de/search?client=ubuntu&channel=fs&q=20000+euro+badematte&ie=utf-8&oe=utf-8&gfe_rd=cr&ei=_e9ZV_yuCJPZ8AfNmZWwBA

  48. #14 der feurige Pfeil der Rache (09. Jun 2016 23:05)

    Diese Merkel, ich weigere mich diese Verbrecherin mit „Frau“ anzusprechen, ist für Deutschland, so sehe ich das jedenfalls, viel schlimmer als Hitler und Honecker !

    Warum nur, warum tut die das uns nur an

    Nun, das fragen sich wohl 80 Millionen Deutsche (abzüglich der Systempresse und den „Studierenden“ der Germanistik, Psychologie und Islamwissenschaften).

    Zwei, drei Möglichkeiten:

    a) Sie weiß, was sie tut. Dann bezieht sie eine attraktive Zweitallimentation, neben den 200.000 p.a. vom deutschen Steuerzahler.
    (Bei einer Physikerin geht man im allgemeinen von wissentlichem, verstandesorientierem Handeln aus).

    b) Die Frau hat ein psychologisches Problem aus ihrer Kindheit: Ein Mauerblümchen, dass stets nur nach oben kam durch symstenkonformes Verhalten – erst in der DDR-Diktatur, dann im System Kohl. (An Arroganz und Selbstbezogenheit hat sie den Fetten aus Oggersheim jedenfalls längst überflügelt – und das will was heißen!)

    c) Sie empfängt keine Außenreize mehr aus der realen Welt. Der Mensch neigt allgemein dazu, nur das nachzufragen, was ihn in seinem eigenen Handeln bestätigt. Dann wäre sie in einem Kokon der Politkaste gefangen. Konkurrenten hat sie seit Jahren ausgeschaltet. Sie vermochte – nach dem Crash der Finanzmärkte in 2008 (Anfang: US-Immobilienkrise) auf einer neo-sozialistischen Zeitgeist-Welle zu schwimmen.

    und warum, verdammt nochmal, wehren wir uns denn nicht !!!!!?????

    Auch das kann ich beantworten, leider:

    – Weil wir uns nicht als Revolutionäre, sondern als Schaffer verstehen. (Die es nicht tun, leben seit geraumen Jahren von Sozialhilfe HartzIV, als Frührentner, als subventionierte „Studierende“.

    – Weil wir Angst haben müssen, dass uns die „Antifa“, steuergeld-finanziert, also von uns selbst, das Auto und die Bude zerstört.

    Was seit Monaten stattfindet, ist ja ein kalkuliertes Wechselspiel zwischen den eingedrungenen Muselmanen einerseits, den Linksradikalen (teils aktiv an der Regierung!) zum anderen:

    Sobald einer der arabischen Fachkräfte wieder gezündelt, begrapscht oder vergewaltigt hat, rufen die Linkradikalen automatisch zu „Gesichtzeigen gegen rechts“ auf.

    Das hat eine ungute Tradition in Deutschland, seit 9/11. Nach dem Anschlag auf das World Trade Center wurden als erstes Burka-Schwimmtage in deutschen Schwimmbädern eingerichtet. Wer solche (reaktiven) Signale sendet, belohnt aktiv Massenmord und Kriminalität. Es verwundert nicht im geringsten, dass sich die Muslims in ihrem Eroberungsdrang stets bestärkt fühlten.

  49. #69 Das_Sanfte_Lamm (10. Jun 2016 00:32)

    #66 johann (10. Jun 2016 00:23)

    Mann ist seit Oktober in Deutschland
    Flüchtling als ehrlicher Finder: Kasseler hatte 2000 Euro auf Straße verloren

    08.06.16 17:04

    Kassel. Ein 22-jähriger syrischer Flüchtling kam am Dienstagnachmittag mit 2000 Euro zur Polizei in Hofgeismar: Er hatte das Geld kurz zuvor auf der Unteren Königsstraße in Kassel gefunden. (…)

    http://www.hna.de/kassel/fluechtling-ehrlicher-finder-kasseler-hatte-2000-euro-strasse-verloren-6471941.html

    So langsam werden die Storys mit den vierstelligen Beträgen echt peinlich.

    In einer eingerollten Badematte als Spende für Flüchtlinge in Bayern haben eine Helferin und ein
    Asylbewerber 20.000 Euro gefunden.

    http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/newsletter/4999705/20000-Euro-steckten-in-gespendeter-Badematte

  50. Merkel-finanzierter Strassenterror ist wohl etwas zu kurz gegriffen : Stadtterror ist angesagt. Nicht in Kuffkaffhausen, in Mittel-Neu-Raqqa im Landkreis, finanziert by Steuerzahler sondern in Großstädten:

    Die heutige BILD-Schlagzeile „Asylbetrüger zünden Flüchtlingsheime an“ wobei halb Düsseldorf hätte abgefackelt werden können weil – Zitat BILD – „Inferno, weil dieser Dicke Hunger hatte“ hängt in meinem Partykeller, zur Zeit verlegt ins Gartenhaus.

    Weiter Zitat aus dem BILD-Artikel Seite 6 :
    „Es wird geprüft (!) ob Verstöße gegen das Asylgesetz vorliegen könnten“. Konjunktiv. NRW-Jäger i.A. von der Krafftlosen hat verdammt viel zu tun um das zu vertuschen. Tipp : Brandstifter als „Italiener“ ausgeben, notfalls „geistesgestört“.
    Man kennt das ja.

  51. # 66

    ich bin seit 70 Jahren auf Deutschlands Strassen unterwegs, in 100ten Städten und habe noch niemals auch nur mehr als 1 EUR oder DEM gefunden.. Alles Verarsche oder was?

  52. Mustafa F
    Mustafa F., aus in etwa Syrien oder so, er weiß es selbst nicht so genau, ist etwas verwirrt.
    Eigentlich ist er immer etwas verwirrt, so gesehen also nichts Besonderes.
    Der Tag hatte für ihn nicht so gut begonnen, eigentlich gar nicht gut. Wollte er doch in den örtlichen Nettomarkt gehen, um sich Zigaretten und eine neue Handy-Ladekarte anzueignen.
    Dummerweise hatte der Marktleiter ihn erwischt und er musste die Ware aufs Band legen. Die Kassiererin war mit seiner Aussage „ Mutti Merkel bezahlt“ merkwürdigerweise auch nicht so ganz einverstanden, hatte sonst eigentlich immer funktioniert, naja fast immer. Die hinzugezogene Polizei hatte ihn dann aus den Klauen des Marktleiters befreit, ihm allerdings auch seine Ware abgenommen. Da befriedigte es ihn kaum, dass der Marktleiter abgeführt wurde.
    Ziemlich missgemut schlenderte er dann auch von dannen, als plötzlich der Bürgermeister des Ortes seinen Weg kreuzte. „Ob er für Fernsehaufnahmen Zeit hätte“. Er hatte das nicht ganz verstanden, aber die angebotenen 150€ /-abgabenfrei- machten ihn neugierig. Er solle kurz, nur ganz kurz, sozusagen nur fürs TV, Dreck schaufeln. Grundsätzlich hält er ja nichts vom Schwarzarbeiten, auch nicht vom Arbeiten insgesamt, hat er ja auch noch nie getan, aber andererseits, nach dem Misserfolg von vorhin, ok er hat es dann getan. Hat auch nicht lange gedauert, aber seine Nikes, erst kürzlich erworben, die waren versaut. Missgelaunt schlenderte er so vor sich hin, überlegte ob er dem Mann 200m vor ihm, der gerade sein Auto aufschloss, eine Eigentumsübereignung anbieten sollte, da bemerkte er, wie dem Mann vier nagelneue 500€ Scheine aus dem Anzug fiel. Sicherheitshalber hob er die Scheine auf. Auf dem Weg zu seiner Anstalt sah er noch wie ein kleiner Kufar in den Bach fiel. Kufar hin, Kufar her,und obwohl er noch nicht so oft Schwimmen war, Wasser kannte eigentlich nur vom Kinderbecken der örtlichen Badeanstalt, wenn er und seine Kumpels dort Spaß mit den kleinen Schlampen hatte, sprang er unüberlegt ins Wasser.
    Naja, sein Aldibeutel mit Samsung und Scheinen hatte er vorher abgelegt. Das eiskalte Wasser und die Strömung haute ihn um und er klammete sich verzweifelt an dem Kind. Zufällig vorbeifahrende
    Stadtreinigungswerker hatten das Desaster schon gesehen und holten ihn und den Kleinen aus dem Bach.
    Die hinzugezogene Polizei entdeckten dummerweise die 2150 €, aber schließlich konnte er das alles aufklären und musste abliefern.
    Der neue Nettomarktleiter hat sich bei ihm entschuldigt und direkt ein paar Prepaidkarten geschenkt, einfach so, auch dürfe er frei einkaufen. Eine gewisse Fatima Roth ist bei ihm aufgetaucht und wird ihn managen. Das Gefühl, sie will mehr von ihm, lässt ihn jedes mal erschaudern. Egal, jetzt tingelt er durch diverse TV-Shows, der Bundesverdienstpreis wurde ihm in Aussicht gestellt, ein gewisser Gauck hat sich auch schon gemeldet, nur Mama Merkel nicht, hat wohl viel zu tun. Alles ist gut. Fotos, wo er beim IS mit abgeschlagenen Köpfen posiert sind nicht aufgetaucht. Alles wird gut.

  53. #76 Haremhab (10. Jun 2016 00:42)

    Sachsen-Anhalt schiebt 27 Asylbewerber ab
    ————————————-
    Ha ha ha,
    Sammelabschiebungen nach den Staaten lt. dem Miesere-Vertrag Nordafrika außer Libyen gibt es nicht !!!
    Nur Einzelabschiebungen.
    Busticket Zagreb – Berlin liegt so bei € 150,-. Mazedonien weiß ich nicht.
    Sollte nicht so schwierig sein zurückzukehren.

    Aber im Flieger ist es bequemer und man hat einen „Sky-Marshall“ mit an Bord. Die sitzen immer in der letzten / verletzen Reihe. Wer nicht abgeschoben werden will wird „krank“, „hat ein Kind in der Schule“ (muss ja nicht das eigene sein) , „macht eine Lehre“ ( beim Bruda) oder wird schlicht und einfach kriminell bis der Staatsanwalt „ermittelt“ und dann das Verfahren einstellt. Danach taucht man unter.
    Wer an das Märchen von der „Abschiebung“ glaubt, glaubt auch an Weihnachtsmänner.

  54. #51 UKSoft (09. Jun 2016 23:41)
    Schaut nach Schweden, bis vor einigen Jahren eines der sichersten Länder der Welt und jetzt das Land mit der zweithöchsten Vergewaltigungsrate Weltweit…
    ——————————————–

    „Muss“ ich leider dieses Jahr nochmal machen. Meine Frau wollte unbedingt nochmal nach Schweden. Ist unser siebter Urlaub in Schweden, aber diesmal bin ich nicht so von Vorfreude erfüllt und entspannt. Urlaub in Schweden, wie die bisherigen, ohne jeglichen Nachrichten aus Deutschland, werde ich dieses Jahr wohl nicht machen können.
    Ich hoffe nicht das es losgeht, bevor wir wieder zurück in der Heimat sind.
    Ich bin davon überzeugt, dass es nicht friedlich zu lösen ist. Die Politik ist dafür zu träge und zu unentschlossen.
    Ich hätte mir das niemals erträumen lassen…!
    Aber dafür werden sie alle bezahlen!

  55. Ali G. hat Heimweh

    Der 67 jährige Ali G. will wieder in seine Ursprungsland zurück

    Ali G war letztes Jahr dem Lockruf der Kanzlerette gefolgt und ins gelobte Merkelparadies rüber gemacht. Er hatte es von Anfang an gut getroffen. Er bekam sofort die Liebe und hilfreiche Betreuung vieler Gutmenschen, AI+ genehmigt, eine schöne kostenlose Wohnung, Vollpension, kostenlose Krankenversicherung und 5806,-€ Nettorente monatlich für sich und seine Ehefrauen. Die Zähne hat er sich kostenfrei machen lassen, eine schöne Designer-Brille schmückt sein Haupt. Das und die geschenkte Markenkleidung machen aus Ali G. eine durchaus attraktive Person, ganz anders als die verlumpten deutschen Durchschnitts-Rentner.
    Er hatte zuhause viel zurückgelassen, denn er war selbständig, hatte als diplomierter Kamel-Dung-Sammler ein kleines Unternehmen in der Baubranche, das alles hatte er zurückgelassen. Bei der deutschen Integrationsbehörde BAMF wird er jetzt auch als Bauingenieur-Akademiker geführt. Es fällt ja auch kaum auf, das er nie Lesen und Schreiben gelernt hat.
    Unter den Flüchtlingen in Deutschland sind Zehntausende Akademiker, die hierzulande als Arzt, Ingenieur oder Informatiker arbeiten können. Nahles Bundesarbeitsministerium hat ein Förderprogramms „Integration durch Qualifzierung“ (IQ)aufgelegt, das 60% seiner hochqualifizierten Asylwerberkollegen als Akademiker führt.
    „Unsere Beratungsstellen haben gut zu tun“, sagte Ottmar Döring, der wissenschaftliche Leiter der Fachstelle Beratung und Qualifizierung im Programm „IQ“. Mehr als 60.000 Personen haben schon die Anerkennung ihrer Abschlüsse bekommen.
    Auch die IHK FOSA (Foreign Skills Approval), ein Zusammenschluss von 76 Industrie- und Handelskammern mit Sitz in Nürnberg, zuständig für die für Berufsanerkennungen in Handwerk, Industrie und Handel, meldet eine rasant steigende Zahl von ratsuchenden Flüchtlingen. konstatierte Heike Klembt-Kriegel, Geschäftsführerin der IHK FOSA.
    Bei den Kammern melden sich vor allem Antragsteller mit Berufen aus dem kaufmännischen Eigentumstransferbereich, gefolgt von Berufen aus dem Bereich Elektronik und Informatik, Raketentechnik sowie Sprengfallenbau und anderen Metallberufen.

    Aber nun zurück zu Ali G.:
    Ali G. Möchte jetzt doch wieder nach Hause.
    Er hat großartige Zukunftspläne. Mit der Rente, die abschlagsfrei auch in seinem Heimatland bis zu seinem Lebensende, bzw. dem Lebensende seiner 3 Frauen wie Honig fließen wird, lässt sich dort schon was anstellen. Ali G. möchte in die Mohnproduktion einsteigen, ein Wachstumsmarkt, wie ihm die Bundesanstalt für Integration und Wiedereingliederung glaubhaft versichert. Fördergelder stünden abrufbereit, sagt die Anstalt. Außerdem bekommen er und seine Familienmitglieder einen kostenlosen Rückflug und 10.000,-€ Rückführungs-Startkapital pro Person. Weitere 65.000€ Gage würden ihm zustehen, wenn das ZDF über seine Rückkehr eine Reportage machen darf. Seine Kinder sollen in Berlin bleiben, Ihre Ausbildung machen und helfen schalariakonform die Republik zu übernehmen.

    Ali G. ist im Großen und Ganzen rundum zufrieden, obwohl er dem Drängen seines Berliner Imams nicht nachgegeben hat, schalariakonform Kufars zu beseitigen- später, denkt er, später und seine Kinder können ja auch mal was Allah-Gefälliges tun.

  56. Ich finde das Bild/ Comic sehr kindisch und übertrieben. Viele hier meinen, dass Merkel möchte das Frauen von Asylanten vergewaltigt werden , dass sie die Deutschen bestrafen oder mit Absicht quält. Das halte ich für sehr übertrieben. Sie mag ja manch falsche Entscheidungen getroffen zu haben- was auch menschlich ist. jeder kann Fehler machen.
    Sie macht aber nicht extra irgendwas um den deutschen zu schaden, wie das hier dargestellt wird von so vielen. Etwas mehr realitätsnähe würde ich mir von denen wünschen. Oder mal einen kühleren Kopf zu behalten, das mit dem Diktator ist auch völlig bekloppt, sie ist doch keine Tyrannin, keine Diktatorin. Wenn sie wirklich so möchte, dass immer mehr Asylbewerber / Armutsflüchtlinge hier her kommen, dann hätte sie wohl kaum den Türkei- Deal ausgehandelt. Auch wenn dieser alleine nicht reicht oder bald aufgekündigt wird.
    Es wird hier immer vergessen, dass eine ganze Reihe wirklich Wahnsinniger im Rücken sitzt ( SPD) die nun einmal mit abstimmen über neue Gesetze und Pläne. Und sofort losbrüllen wenn ihnen etwas nicht menschenwürdig genug ist, nicht sozial genug. Genauso wie die abgehobene Schickeria aus Althippies/ Grünenwählern, welche alles aufbauschen und sie sofort zereißen wenn sie etwas nicht so menschenwürdiges in ihren Augen machen würde.
    Dazu die geschädigten Deutschen mit Schuldkomplex. Die verlogene nach Macht schielende SPD, die Kirchen.

    Außerdem wäre die ganze Zuwanderungskrise doch mit einem SPD-ler als Kanzler noch viel schlimmer ausgegangen. Und es war schon lange klar, dass sich irgendwann alle auf den Weg nach Europa machen werden aus Afrika und nun fängt das an, da kann aber Frau Merkel doch nichts für. Die Grenzen schließen würde sie vielleicht oder auch nicht, nur die Deutschen schreiben dann ja immer “ Das ist menschenunwürdig „. Vielleicht will sie das ja auch gar nicht, weil sie so christlich erzogen wurde. Wenn das Volk richtig richtig Druck machen würde, z.B. in Form von öffentlichen wirksamen Aktionen, wie etwas die Tortenwerfer der Linksfaschisten, dann würde sie vielleicht endlich umlenken, wenn dann nicht noch die USA wäre. Wenn es nur wegen denen nicht gemacht wird, ist das schon eine triste Lage, ich mag das aber nicht glauben, dass es daran scheitert. Dann ist es dennoch kein Grund sie aufgehängt sehen zu wollen, wie manche hier schreiben. Sie lässt ja nicht Deutsche hinrichten oder sonst wie was ganz böses, wie es viele hier darstellen.

    Da sollten die deutschen Sozialdemokraten sich mal eine Scheibe von denen in Dänemark abschneiden, die sind dort nicht mehr so heuchlerisch und masochistisch und selbstzerstörerisch. Vielleicht wird es hier auch noch so :

    Sozialdemokraten und Dansk Folkeparti waren Støjbergs Vorschläge mit Fußfessel und Isolation für strafrechtlich verurteilte Ausländer jedoch zu lasch. Sie befürworten nach Möglichkeit eine Ausweisung der derzeit 69 „Gedulteten“ auch in unsichere Herkunftsländer.

    http://www.shz.de/deutschland-welt/daenemark-ministerin-verspricht-ausgebuergertem-unertraegliches-leben-id13923737.html

  57. 573.000 Briefwahlkarten gesetzwidrig ausgesondert

    Zuvor hatte Ex-Justizminister Böhmdorfer – mit einigen Unterbrechungen durch Dittlbacher – dargelegt, in welchem Umfang hier geschlampt oder gar manipuliert worden war:

    Insgesamt seien 573.000 Briefwahlkarten gesetzwidrig ausgesondert, das heißt geöffnet, vorsortiert oder zu früh, sprich ohne Beisein der Wahlbeobachter der Parteien, ausgezählt worden.

    120.000 davon seien bereits am Sonntag geöffnet worden und wären somit ungültig gewesen – dennoch wurden sie am Montag dann ganz normal mit einbezogen. Bei 80.000 Briefwahlkarten seien die Kuverts vor Montag herausgenommen worden, bei 30.000 sogar die Stimmzettel (zum Vergleich: Van der Bellen gewann mit weniger als 31.000 Stimmen Vorsprung). In sieben von 117 Wahlkreisen seien die Auszählungen von nicht dafür befugten Personen vorgenommen worden, was etwa 57.000 Stimmen betraf.

    https://www.unzensuriert.at/content/0020982-Unfassbare-Schlampereien-Roter-Verfassungsjurist-Mayer-stellt-sich-Zib2-klar-auf

  58. #74 Blue02 (10. Jun 2016 00:41)

    #14 der feurige Pfeil der Rache (09. Jun 2016 23:05)

    ….
    Zwei, drei Möglichkeiten:

    a) Sie weiß, was sie tut.
    —————————-
    Viiiiel zu kompliziert, hier einfacher :
    M. (ich weigere mich auch ihren Namen zu schreiben) setzt um als Geschäftsführerin der Firma Deutschland GmbH., Brüssel.
    Kalt, emotionslos, desinteressiert. Ein neuer Job winkt (UN oder Paraguay-Rente).

    Also genauso wie ein GF Anweisungen des Vorstandes umsetzt.
    Die tagen graden in DD (Bilderberger) aber es sieht so aus daß die Geschäftsführerin nicht zur Zufriedenheit des Vorstandes arbeitet.

    Vorstand :
    Ein gewisser Herr S. bleiben im Dunkeln wie in „richtigen“ Firmen auch.
    AR : Bilderberger / Atlantikbrücke ( z.Zt. aktiv)
    GF : Subjekt M & ihre Stellvertreter.

    So einfach ist das.

  59. #43 AlterSchwabe (09. Jun 2016 23:33)
    #3 Drohnenpilot (09. Jun 2016 22:48)

    Von den aufgeführten Diktatoren hab ich mich das letzte Jahrzehnt nur mit einem intensiv befasst. Deshalb meine Behauptung:

    Dem Kanzler des tausendjährigen Reiches 55 Mio Tote anzulasten entspricht NICHT der WAHRHEIT!

    In der Tat! (Die verwiesene Website macht allerdings auch nicht den Eindruck, als ob sie auch nur auf eine seriöse Maskierung ihrer flink zusammengeflickter „Recherche“-Ergebnisse Wert legt.)

    Der 2. Weltkrieg schlug sich mit bummeligen 55 Mio. mehr oder weniger direkten Kriegstoten nieder, weltweit. Adolf Hitler nun auch für alle die Opfer außerhalb des europäischen Kriegstheaters in Verantwortung zu nehmen, ist schon intellektuell sehr abenteuerlich; selbst Hitler’sche Verantwortung für alle europäischen Toten dürfte maximal grünbuntes Moralitätsentrüstungsnivau berufslinker Schuldzuschreibungsaktivisten erreichen, aber kaum jemals auf die Ebene ernster und weiser Betrachtung gelangen.

  60. #85 Freiheitsfan (10. Jun 2016 00:56)

    Deine „Verteidigung“ Merkels in allen Ehren. Natürlich will sie das nicht so wie in der stark zugespitzten Zeichnung dargestellt.
    Vielleicht ist ihr Motiv ganz banal, nämlich dass sie einfach nicht zugeben möchte, einen Riesenfehler begangen zu haben mit der totalen Grenzöffnung.
    Das wäre sogar menschlich, schließlich gibt keiner, schon gar nicht in einer hochrangigen Stellung, so etwas zu.
    Deine Einschätzung zu den Sozialdemokraten bzw. rot-grünen Regierenden teile ich, mit einer Ausnahme: Leute wie Schröder oder Steinbrück hätten als Regierungsmitglieder niemals so gehandelt. In der Situation hätten sie einen Rest von nationalem Interesse gezeigt.

    Sie lässt ja nicht Deutsche hinrichten oder sonst wie was ganz böses, wie es viele hier darstellen.

    Nein, das nicht. Aber sie vernichtet mittelfristig und langfristig die Lebensgrundlage unseres Volkes. Meinetwegen auch der „Bürger“, wenn „Volk“ zu abstrakt sein sollte.
    Wenn du deinen Kindern in 20 Jahren nicht mehr erklären kannst, was deutsch ist und warum dieses Land „Deutschland“ heißt, weil doch rundherum alles nichtdeutsch ist, dann ist das wie eine Hinrichtung.

  61. #85 Freiheitsfan (10. Jun 2016 00:56)

    Ich finde das Bild/ Comic sehr kindisch und übertrieben. Viele hier meinen, dass Merkel möchte das Frauen von Asylanten vergewaltigt werden , dass sie die Deutschen bestrafen oder mit Absicht quält. Das halte ich für sehr übertrieben.
    —————————-
    Sie nimmt es aber in Kauf und ist geistig/moralisch verantwortlich aber solange 80% der Deutschen (Deutschen?) das toll finden ist dies höchst demokratisch.
    Die Grenzen schließen will sie nicht. „Ohne Obergrenze“ – mehrfach wiederholt – heisst ohne Obergrenze. Dies zum Mitschreiben.

    Ob Steinheini („Die Balkanroute muss wieder geöffnet werden“) oder Hass-Heiko bei Will („Arbeitsplätze besetzen“ welche denn ?) noch schlimmer sind ist dabei völlig unwichtig.

    M. hat die Grenzen aufgemacht ohne Rücksprache mit irgendeinem. Das wäre dem Europäer „Birne“ niemals, niemals passiert. Der hat sich immer abgestimmt mit den Leuten „draußen im Lande“ und seinen EU – Kuddels..

  62. #83 Kreuzritter20 (10. Jun 2016 00:53)

    #51 UKSoft (09. Jun 2016 23:41)
    Schaut nach Schweden, bis vor einigen Jahren eines der sichersten Länder der Welt und jetzt das Land mit der zweithöchsten Vergewaltigungsrate Weltweit…
    ——————————————–

    „Muss“ ich leider dieses Jahr nochmal machen. Meine Frau wollte unbedingt nochmal nach Schweden.
    ——————–
    Ich hoffe Du hast Deine Süße im Griff.
    Urlaub in S : „Polizeivideoklappe“= virtuelle Polizei statt Wallander.
    Kaum noch Bargeld. 100% Kontrolle über Euch.
    Göteborg unbedingt meiden.
    In Stockholm nur die Innenstadt (Tourist-Aerea) und Schären besuchen.
    Nee, ’nen Schweden-Tripp kannste Dir schenken.
    DK geht noch, aber nur Jütland. Das ist o.k. dort.
    Mücken, Nachts nicht schlafen können. Schweden – Nein danke.
    Beim letzten Meeting hat sich ein anderer Dummer gefunden, der den Job gemacht hat…

    In S haben Ausländer und Frauen immer Recht 😉

  63. #3 Drohnenpilot

    haben Sie ein bisschen Verstand und nehmen Sie den heldehaften General Augusto Pinochet von ihre Tyrannenliste raus!

  64. Diese Merkel, ich weigere mich diese Verbrecherin mit „Frau“ anzusprechen, ist für Deutschland, so sehe ich das jedenfalls, viel schlimmer als Hitler und Honecker !

    Warum nur, warum tut die das uns nur an und warum, verdammt nochmal, wehren wir uns denn nicht !!!!!?????

    Warum fragst Du das? Bist Du neu hier, bist Du heute zum ersten Mal hier? Wenn nein, liest Du regelmäßig die Kommentare? Es sind schon so viele Hinweise gegeben und Links gepostet worden. Man kann sich den Mund fusselig reden, aber manche hier wollen anscheinend die Wahrheit nicht wahrhaben. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Es darf nicht sein, daß Merkel nur eine Schauspielerin ist, die im Auftrag dunkler Hintergrundmächte nach einem festgelegten Plan eiskalt Befehle ausführt, also kann es auch nicht sein. Aber wie Alexander Wagandt in den Tagesenergien auf bewusst.tv immer sagt: Diejenigen, die nicht aufwachen wollen und die Wahrheit nicht hören wollen, die werden eines Tages umso heftiger den nassen Waschlappen ins Gesicht geschlagen bekommen.

  65. #95 nz-medien (10. Jun 2016 02:00)

    Man kann sich den Mund fusselig reden, aber manche hier wollen anscheinend die Wahrheit nicht wahrhaben. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Es darf nicht sein, daß Merkel nur eine Schauspielerin ist, die im Auftrag dunkler Hintergrundmächte nach einem festgelegten Plan eiskalt Befehle ausführt, also kann es auch nicht sein.

    Machen wir aus den „dunklen Mächten“ besser „sich im Dunklen haltende Mächte“. Dann könnte schon eher ein Schuh draus werden.

    Für diese Spekulation spricht zumindest, dass das Merkel sehr weichlich, sehr formbar, sehr servil in Gesichtszügen wie Körperhaltung wirkt.

    Sie gilt ja nicht umsonst als der Prototyp des klassischen DDR-Wendehalses, womöglich durchaus vergleichbar mit nationalsozialistischen Funktionären, die in der jungen BRD als „besonnene Bürger“ Karriere machten / Karriere fortsetzten. Survival of the fittest, Überleben der Bestangepassten / der „Flexibelsen“ – moralisierend: der Rückgratlosesten. Vielleicht hat es seinen Grund, dass das Merkel häufig wie eine Moluske wirkt, wie eine Art Lungenschnecke.

  66. Nach sexueller Belästigung von Schülerinnen durch moslemische Männer:

    Expertin fordert Sexual-Umerziehung von Ficklingen

    Das sagt der Steffi Burmester vom Arbeitskreis „Gemeinsam gegen sexuelle Gewalt aktiv (Gesa)“:

    Haben sexuelle Übergriffe mit den vielen männlichen Migranten zugenommen?

    Steffi Burmester: Ja, wir haben mit den Flüchtlingen leider auch ein Riesenpaket an sexualisierter Gewalt von Männern dazu bekommen.

    Warum ist das so?

    Burmester: Die Täter kommen häufig aus Kulturkreisen mit einem anderen Frauenbild, sie sind allein und suchen nach einer Zeit der Flucht, der Angst und Erniedrigung unter Umständen so männliche Bestätigung. Das ist aber weder zu entschuldigen noch zu akzeptieren.

    Was muss getan werden?

    Burmester: Wir müssen Übergriffe öffentlich machen, auch mit der Gefahr, damit den Rechten zuzuspielen. Letztlich müssen die Männer umerzogen werden. Damit das ankommt, müssten das Männer aus ihrem Kulturkreis übernehmen, auch in den Moscheen.

    http://www.hna.de/kassel/herderschuelerinnen-schulweg-belaestigt-6471442.html

    Die öffentlich gemachte Kritik an sexuellen Belästigungen durch „Flüchtlinge“ spielt also den „Rechten“ zu………

  67. Kämmerer hat Recht, es sind alles potentielle Millionäre! Ein tatsächliche Bereicherung für Deutschland. Auch die Einwanderer in die USA waren einmal bettelarm. hi.

  68. Waren nicht auch die aus Palästina eingeschleppten Kirchenprediger ebenfalls arm und heute sind sie der Inbegriff an Reichtum, diese Katholen? Ist also Einwanderung eine Erfolgsgeschichte. Es war der Anbeginn dieser so genannten christlich-jüdischen Kultur.
    Dagegen sind die Europa-Abkömmlinge arm geblieben.

  69. OT:

    Auch als Lokführer werden die Flüchtlinge in 7 Jahren nicht mehr benötig. Die Bahn will spätestens in 7 Jahren Züge ohne Lokführer regulär auf der Schiene haben. Man hofft, dass die Gewerkschaften mitspielen (*), da wohl viele Lokführer überflüssig werden (könnten?). Na gut dann entwickeln die Flüchtlinge eben den digitalisierten Bahnverkehr weiter. Haiko Maas will sie ja dafür jetzt schon bilden.

    Ich hab mal ein Projekt gemacht, durch das im Hamburger Hafen wer überflüssig geworden wäre. Da haben die Gewerkschaften nicht nirgespielt. Zwar waren die privat unheimlich nett (auch der 2 m, 150 Kilo (geschätzt, können auch mehr gewesen sein oder auch nur 145) Betriebratsvorsitzende), aber sie wollten das System nicht.

  70. Fußballtrottel Holger Osiek hat “Lager“ gesagt bei Markus Lanz 9.6.16! Er sagte “Vorbereitunglager“, musste aber gleich erklären, wie dieses schreckliche Wort gemeint war. Was für ein Idiot! Wenn er auf der Autobahn fährt, sagte wahrscheinlich auch gleich im nächsten Satz „Entschuldigung“.

  71. Man kann Erdowahn ja glatt noch dankbar sein für sein Beleidigtsein und Drohen gegen Deutschland. Vielleicht wird jetzt auch der letzte Depp wach.
    Auch einen speziellen Dank an den Abfackler und Puddingfan der Asylantenunterkunft in Düsseldorf.
    Bringt der AfD hoffentlich wieder ein paar Punkte in diesen schweren Zeiten.

  72. #7 verwundert

    verwundert = advocatus diaboli?

    und wenn auf einen Delinquenten
    jeweils 3 Delikte kommen
    istvdas immer noch zu viel
    und unerträglich.
    wieviele Mehrfachdelinquenten
    kennt verwundert.

  73. In diesem Zusammenhang nur halb OT:

    http://www.express.de/koeln/ausgezeichnet-koelns-ob-henriette-reker-erhaelt-preis-fuer-ihre-fluechtlingspolitik-24201392

    Mit großer Freude nahm Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Preis entgegen. Reker sagte, man müsse „wachsam sein gegenüber nazistischen Wiedergängern und anderen Bedrohungen unseres demokratischen sozialen Rechtsstaates.“

    „Nazistischen Wiedergängern“ ist für mich neu, google sacht: 2 Treffer, beide von Armlänge. Glückwunsch an die PR-Abteilung.

    Hier ein paar Gegenmittel:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wiederg%C3%A4nger

  74. In Duisburg hat sich der „Integrationsrat“ dem Drohszenario Erdogans angeschlossen und damit 1. seine Aufgaben überschritten und 2. sich selbst entlarvt. Großer Shitstorm in den sozialen Medien. Und OB Link postet auf Facebook dazu und ist entsetzt……..

    Endlich wachen einige auf, kann man nur sagen- und hoffen, dass das Erwachen auch Konsequenzen in den Köpfen der Guties hat.

  75. Die politisch Unverantwortlichen haben keinen blassen Schimmer von den Voraussetzungen, um eine erfolgreiche Gesellschaft wie die der Deutschen auf dem Lebensniveau zu halten. Dazu gehört vor allem eine Arbeitsmentalität, täglich viele Stunden konzentriert, ausdauernd und gewissenhaft seine Aufgaben zu erledigen. Die Mehrzahl der Menschen aus Afrika und dem Vorderen Orient haben dagegen die Mentalität des Schlendrian, des irgendwie schon Hinfummelns, des Fehlens von ausdauernder Disziplin an einem Arbeitsplatz. Hinzu kommt der fatale, von Merkel und Co. suggerierte Irrtum, die Deutschen zahlten und verschenkten alles lebenslang. Besonders kontraproduktiv ist die Tatsache, dass die Lebensbedingungen der sog. Flüchtlinge in Deutschland besser sind, als die eines arbeitslosen, arbeitssuchenden Deutschen. Für den Flüchtling ist es selbstverständlich, dass er immer mit großzügigen Hilfen rechnen kann, wenn er nur leise jammert. Wenn der deutsche Arbeitslose jammert, kräht kein Hahn danach. Ab einer bestimmten kritschen Masse von Menschen, die niemals produktiv arbeiten werden können, ist Deutschland am Ende. In puncto Arbeitsmentalität und ihrer Bedeutung für die Wirtschaft irren alle die großmäuligen Zetsches, die mal eben großzügig ein paar Ausbildungsplätze aus dem Hut zaubern, aber eigentlich die Duldsamkeit, den Fleiß und die Disziplin des deutschen Arbeiters verachten, weil diese in ihrer Elfenbeinturmwelt der Milliardäre nur gesichtslose Kostenfaktoren, Menschenmaterial sind.

    So wie die Rechtssicherheit in einem Staat ja auch nicht etwa durch die Polizei gewährleistet wird, sondern durch den gesellschaftlichen Konsens, die Rechtstreue der Bürger. Hält sich eine größere Gruppe nicht freiwillig an die Rechtsnormen, ist auch die Polizei schnell am Ende, wie man an den unzähligen Berichten über „Schlägereien“, Sexangriffe, Körperverletzung und Totschlag durch die Bereicherer sehen kann.

  76. …ist die Zeichnung und deren Darstellung sowie Kommentar überspitzt? Natürlich ist sie das!

    Aber ist sie deshalb unrealistisch… also fern der Realität? Nein, das ist sie nicht! Der Unterschied zur realen Situation in Buntland besteht nur in den gewählten FORMULIERUNGEN… denn die Kanzlerin sagte „wir müssen die Migrantengewalt aushalten“.

    Der Inhalt ist also derselbe wie in der Zeichnung…

  77. #103 germanica (10. Jun 2016 05:39)

    „……eigestaendiges Denken hat keinen Platz auf dieser Welt“
    (F.W.)

    ……wir wandern in die Vergangenheit….
    Richtung 1937….
    …unfassbar..

    http://ingolstadt-today.de/lesen–sechs-monate-fuer-volksverhetzung%5B27252%5D.html

    MAAS MUSS WEG!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Man muss sich wirklich an den Kopf fassen und fragt sich was in diesem Irrenhaus los ist.
    Genau MAAS muss weg!
    Warum darf man dann Parolen wie „Deutschland verrecke“, „Nie wieder Deutschland“, „Deutschland ist Scheisse“, ungestraft durch die Gegend tragen … das ist alles nicht mehr normal in diesem Land und wir wehren uns nicht – das ist auch nicht normal.
    Diese Regierung muss weg, vor ein Gericht

  78. BITTE !

    Ich brauche genau das Bild als Aufkleber !

    Besser geht’s nicht. Ist das nicht irgendwie zu machen ? ? ?

  79. #107 Honigmelder (10. Jun 2016 06:44)

    Die politisch Unverantwortlichen haben keinen blassen Schimmer von den Voraussetzungen, um eine erfolgreiche Gesellschaft wie die der Deutschen auf dem Lebensniveau zu halten. Dazu gehört vor allem eine Arbeitsmentalität, täglich viele Stunden konzentriert, ausdauernd und gewissenhaft seine Aufgaben zu erledigen. Die Mehrzahl der Menschen aus Afrika und dem Vorderen Orient haben dagegen die Mentalität des Schlendrian, des irgendwie schon Hinfummelns, des Fehlens von ausdauernder Disziplin an einem Arbeitsplatz. (…)

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Hab vor Monaten mal einen Ausschnitt aus einem Video-Interview gesehen, das in Nordafrika mit einem „schwarzen Flüchtling der sich grad auf den Weg nach Europa machte“ geführt wurde.

    Beim Hinweis des Interviewers, dass in Deutschland 8 Stunden am Tag gearbeitet würde, kam die Antwort:

    „Acht Stunden täglich? Das ist unmöglich.“

  80. Das mag alles richtig sein. Aber diese Zonenwachtel macht immer noch weiter. Gibt es in diesem Land keinen oder keine der sie zum Teufel oder zur Verantwortung jagt.
    Das diese Invasoren Rentner auf Lebenszeit sind bin ich mit dem Verfasser einer Meinung. Die werden nie ihren Lebensunterhalt erarbeiten können.

  81. Uns werden die wahren Zahlen der Kriminalitätsstatistik vorenthalten!
    Die Wahrheit ist viel extremer, als man um Glauben machen will.

    Die Indizien:
    Der extrem hoher zusätzlicher Neubedarf an Polizisten, Richtern und Staatsanwälten, wie sie in der BRD noch nie da gewesen ist!!!
    Aufgrund des Kriminalitätstsunamis durch die „Flüchtlinge“, wurde die Verurteilungsschwelle extrem hoch gesetzt. Das heisst, ausländische Grapscher, Diebe, Schläger, Einbrecher und Vergewaltiger haben in Deutschland kaum etwas zu befürchten!
    Aber das wird uns ja als wirtschaftlichen „Aufschwung“ mit neuer Job-Schaffung verkauft!!

  82. Wie bitte kann man diese Karrikatur mit der Überschrift als Aufkleber erhalten ???

  83. Merkel finanziert hier gar nichts. Die Deutschen zahlen für Ihre Auslöschung höchstselbst.

  84. #103 Freidenker

    Auch einen speziellen Dank an den Abfackler und Puddingfan der Asylantenunterkunft in Düsseldorf.

    Ja. Seine Verhaftung ist ein echter Verlust. Er wäre sonst gleich in die nächste Illegalenbude umgezogen, und da hätte es vielleicht auch mal keinen Pudding gegeben. Der hätte noch richtig was weggeschafft…

  85. #110 Marzipan

    Der extrem hoher zusätzlicher Neubedarf an Polizisten, Richtern und Staatsanwälten, wie sie in der BRD noch nie da gewesen ist!!!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Es könnte doch auch sein, dass sich das gegen die Kritiker des Systems richtet!?

    Gerade heute früh auf Phoenix kam eine Schauergeschichte über
    Terror von rechts – Die neue Bedrohung

    Weil bis Ende 2015 mehr als 500mal Flüchtlingsunterkünfte angegriffen worden sein sollen, darunter viele Brandanschläge und angeblich auch Anschläge mit Sprengstoff.

    „Ermittler und Politik sind aufgeschreckt. Hinter den verbal-radikalen Pegida-Parolen wird eine Szene sichtbar, die vor Gewalt und womöglich terroristischen Anschlägen nicht mehr zurückschreckt.

    Sie planen Anschläge und sie führen sie durch. Die Täter bleiben oft unerkannt. Manche tauchen ab.“

    Maas-Männchen hat ja neulich Jahre Haft angedroht wg. irgendwelcher Kommentare in Foren!

  86. Obama will keinen Frieden in Syrien. Die Russen müssen sich endlich eingestehen, dass die USA kein Partner für die Fortsetzung des Waffenstillstands sind und auch nicht für einen koordinierten Angriff auf den Islamischen Staat und al Qaida und für Frieden in Syrien. Wie Lawrow erklärt, haben die USA sogar verlangt, dass al Qaida von den russischen Luftschlägen verschont werden soll, obwohl zwei UN- Sicherheitsrat-Resolutionen ihre Auslöschung forderten. Riesige Nachschub-Konvoys aus der Türkei gehen zu den „Rebellen“, die sie wie immer mit al Qaida und anderen Terroristen teilen werden.

    Der gegenwärtige erneuerte Angriff der syrischen Armee auf Raqqa wird nicht nur von Sandstürmen behindert, sondern auch von einem fristgerechten Angriff von al Qaida, Ahrar al Sham und Kräften der turkestanischen islamistischen Partei gegen Regierungsstellungen im Süden Aleppos.

    Heute sprach Lawrow wieder mit Kerry:
    „Lawrow zeigte sich besorgt über Versuche, die Aufnahme politischer Verhandlungen mit verschiedenen Ausflüchten zu verzögern,“ sagte das russische Außenministerium.

    Da die USA nicht bereit sind, den Syrien-Konflikt zu beenden, muss Russland wieder die Initiative ergreifen.

    Ist dies eine Falle? Wollen die USA, dass Russland im syrischen Sumpf versinkt? Das ist sicher eine Möglichkeit, aber es ist schwer zu verstehen, wie das geschehen soll, wenn Russland mit Rachegefühlen zurückkommt und hart und schnell zuschlägt.

    Russische Luftschläge gegen die Terroristen wurden in den vergangenen Tagen verdreifacht. Zusätzliche Verstärkungen wurden in aller Stille entsandt. Und ohne großes Aufheben wie bei ihrer ersten Intervention in Syrien, haben die Russen in dieser Woche Bodentruppen und Fallschirmjäger im Hafen von Tartus an Land geschickt, um die 3000 russischen Freiwilligen zu unterstützen, die in den vergangenen Wochen runtergeschickt wurden.

    http://einarschlereth.blogspot.de/2016/06/syrien-usa-wollen-keine-verhandlung.html#more

    http://www.informationclearinghouse.info/article44814.htm

  87. Apropos Strassenterror:

    https://www.youtube.com/watch?v=NN6BXbf5VtE

    Görlitzer Bürgermeister warnt Frauen davor, alleine vor die Tür zu gehen.

    Es lebe Multikulti.

    https://mopo24.de/nachrichten/buergermeister-goerlitz-frauen-nachts-alleine-raus-city-eskalation-69534

    Immer wieder eskalierte in den vergangenen Tagen die Gewalt mitten in der Görlitzer Innenstadt. Teilweise locken die Hotspots für kostenloses Internet auch die Jugend auf die Plätze. Jetzt hat sich die Gruppendynamik auf ein bedrohliches Level hochgeschaukelt.

  88. #125 MissPiggy

    Görlitzer Bürgermeister warnt Frauen davor, alleine vor die Tür zu gehen.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Am Dienstag ab 1.00 auf WDR sagte der knallharte Linke DOMIAN, dass es einer 19jährigen nicht angeraten sei, nachts allein durch Köln zu gehen.

    Hört, hört….

  89. #40 Blue02 (09. Jun 2016 23:30)
    #26 Lichterkette (09. Jun 2016 23:13)

    Regierungspräsident Kassel, Walter Lübcke.
    https://www.youtube.com/watch?v=gnt1ODdlBY8
    Das hier ist die Hackfresse:
    http://www.hna.de/bilder/2015/10/15/5652974/1632843744-1350418138-walter-luebcke-4mnrbhqka7-1Qef.jpg
    (Ich möchte nicht, dass dieser Herr in Vergessenheit gerät).

    Nicht ganz das gleiche vollgefressene Kaliber, aber der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (Meck-Pom) sollte mit seinem Vorschlag dass junge Deutsche Zwangsarbeit für illegale Zuwanderer leisten sollen auch nicht vergessen werden.

    Hier die Hackfresse: https://pbs.twimg.com/profile_images/208458258/top_home_400x400.jpg
    Archive: http://archive.is/TdaSi
    Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Eckhardt_Rehberg


    Aufreger-Vorschlag: Jugendliche sollen wegen Flüchtlingen Zwangsarbeit leisten
    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg hat wegen der steigenden Asylzahlen einen Zwangsdienst für deutsche Jugendliche gefordert. „Wir brauchen die Dienstpflicht. Anders werden wir den Zufluß an Flüchtlingen und deren Integration nicht bewältigen“
    http://www.focus.de/politik/videos/cdu-politiker-fordert-dienstpflicht-aufreger-vorschlag-jugendliche-sollen-wegen-fluechtlingen-zwangsarbeit-leisten_id_5058826.html
    Archive: http://archive.is/Yq3TF

  90. jeder deutsche wird sich in zukunft totschagen lassen müssen ,keine gegenwehr,so zusagen:Finale willkommenskultur!

  91. #3 Drohnenpilot (09. Jun 2016 22:48)

    … und das Merkelregime ist erst am Anfang!
    Wenn der von der Merkel aufgezwungene Europäische Bürgerkrieg ausbricht, wird er die Liste aller Despoten in den Schatten stellen!!!

  92. #129 Schnitzel0815 (10. Jun 2016 14:49)

    Aufreger-Vorschlag: Jugendliche sollen wegen Flüchtlingen Zwangsarbeit leisten
    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg hat wegen der steigenden Asylzahlen einen Zwangsdienst für deutsche Jugendliche gefordert.
    http://www.focus.de/politik/videos/cdu-politiker-fordert-dienstpflicht-aufreger-vorschlag-jugendliche-sollen-wegen-fluechtlingen-zwangsarbeit-leisten_id_5058826.html

    …huch…
    hatten wir nicht schon einmal das Gleiche…. als Arbeitsdienst???

  93. #121 ossi46 (10. Jun 2016 10:27)

    „Es könnte doch auch sein, dass sich das gegen die Kritiker des Systems richtet!?“

    … das habe ich gar nicht in Erwägung gezogen!
    das könnte auch eine plausible Erklärung zum Mehrbedarf der Staatsgewalt sein: Deutsche rin in den Knast, Ausländer.. äh Neubürger meine ich… raus aus dem Knast. Das ist eine grosse Herausforderung!!!

  94. #133 Marzipan

    Deutsche rin in den Knast, Ausländer.. äh Neubürger meine ich… raus aus dem Knast.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Wenn man die Invasoren verteilt hat, sind die großen Lager frei.

    Die können dann als Internierungslager für uns dienen. Die DDR hatte soetwas auch eingerichtet, als das Ende nahte.

  95. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.