Auf diversen Blogs tauchte dieser Tage ein Video auf, das anscheinend die frühere FDJ-Sekretärin Angela Merkel am 20. Juni 1987 auf dem Rosa Luxemburg-Platz in Berlin in ausgelassener Stimmung Sirtaki tanzend mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des DDR-Staatsrats, Egon Krenz, zeigt. Ebenfalls auf der Tribüne: Günter Schabowski, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und der Erste Sekretär des Zentralrats der FDJ und Mitglied des ZK der SED, Eberhard Aurich. Was meinen unsere Leser: Könnte die Frau im Video wirklich Angela Merkel sein?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

137 KOMMENTARE

  1. Wie A.Merkel stets öffentlich bekundete war sie Mitglied der Ost CDU. Damals gab das in der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone keine grosse Koalisation…..

  2. Das einzige was dieses Video zeigt ist, das die Typen von damals und heute welche sich im Menschen unterdrücken und Macht ausüben probieren immer die gleichen Hohlbirnen sind. Grausam und absolut abstossend. Und das schlimmste, von denen damals hat fast keiner für seinen Drecks Charakter nach der Wende gebüßt. Die Rumänen waren da im Gegensatz zu den Deutschen, sehr konsequent.

  3. Nö, das ist nicht das Merkel. Die Dame in dem Filmchen ist nicht hässlich genug (man muß sich ja nur Fotos von Merkel aus dieser Zeit ansehen).
    Außerdem wäre es auch völlig nebensächlich. Finde ich jedenfalls. Fast so interessant wie ein umgefallener Sack Reis in China.

  4. Nach einem Vergleich mit den Gruselfotos ihrer Jugendzeit….könnte es locker passen.

    https://www.google.de/search?q=merkel+fdj&client=ubuntu&hs=HAH&channel=fs&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwi9-_7Sl57OAhVlIcAKHfsyAp8QsAQIHQ&biw=1390&bih=776

    Und wenn schon ????
    Das die als FDJ Sekretärin und Stasi IM Erika Kontakte nach ganz Oben hatte , und auch auf Partys war , ist doch logisch.

    Das die ein linkes falsches Spiel getrieben hat und immer noch treibt ist doch bewiesen.

    Wäre diese kranke Ausgeburt der Hölle doch erst gar nicht geboren worden.

  5. Ich sehe jedenfalls, dass Frau Dr. Merkel unseren Staat so umbaut, dass aktiv wieder Mitglieder der Opposition ausgesperrt und diskriminiert werden und das mit Zivilcourage verwechselt wird. Dabei gibt es klare internationale Regeln für faire Wahlen:
    http://www.ipu.org/cnl-e/154-free.htm

    Insbesondere das Recht allein oder in Gemeinschaft politische Meinungen ohne Einmischung (des Staates) zu vertreten ist in Deutschland bedroht. Deutschland wird unter Merkel aus der kleinen DDR zu einer großen DDR, mit Blockparteien und Hilfstruppen gegen Opposition.

  6. Völlig wurscht ob sie das auf dem Video ist. Ein Volk das sich von einer ausgebildeten und kinderlosen Dilletantin regieren lässt und den Untergang der eigenen Kultur zulässt wird auch bei der nächsten Wahl vollkommen pathologisch agieren. Das ist das eigentliche Problem unserer Kinder.

  7. #8 Marie-Belen (31. Jul 2016 19:11)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    T’schuldiguuuuuuuuug 🙁

    Du warst schneller Marie. 🙂

    Nicht refreshed und dadurch zu spät gesehen * grummel

  8. Die Szenerie ist natürlich hochpeinlich. Ob das Merkel ist – schwer zu sagen. Die Frau wirkt markanter als Merkel, die zu der Zeit ein teigigeres Gesicht hatte. (falls sie sich das nicht erst zur Wende zulegte).

    Es gibt genug Bürger der Ex-DDR, die falsifizieren oder verifizieren könnten, wer das war.

    Wäre interessant zu wissen, vom wem die Aufnahme stammte. Ob da jemand ahnte, dass die Darstellung der steifen Kommunisten-Bagage mal ein zeitgeschichtliches Dokument werden könnte?

  9. Nicht Merkel: zu scharfkantige, spitze Nase, insgesamt stärker konturiertes Gesicht als das damals schon teigige, weichliche Aussehen Angela Merkels.

  10. #6 Heisenberg73 (31. Jul 2016 19:09)

    Links neben Krenz übrigens Hans-Dietrich Genscher.
    ————————————————–
    Und hinter ihm der echte Paul McCartney – also doch nicht tot, sondern Ostspion, hab’s immer gewußt. Wer findet Elvis?

  11. Naja…,aber möglich wäre es. Die war doch groß in der FDJ und die Drecks-Type Krenz war der Vorsitzende.

    Und wenn der Krenz heute der Präsident der Vereinigten Staaten von Nordamerika wäre, dann würde sie auch heute noch mit ihm tanzen.

    Bin ja mal gespannt, ob Trump auch mit der tanzen will. Ansonsten, die würde „es“ wahrscheinlich mit jeden tun.
    Der „will“ natürlich nur. Aber an dem „Wollen“ bei den Herren könnte es mangeln (hä,hä).

  12. Gut möglich, dank unserer investigativen, objektiven und kritischen 4. Gewalt im Staate, für die wir als Dank im Gegenzug doch zumindest bereit sein sollten, unsere Demokratie abzugeben („Demokratieabgabe“), werden wir sicher bald Klarheit darüber haben…

  13. Würde dann vermutlich die Griechenland-Euro-Rettung aufgrund Jugendlicher Tanz-sozialisatin erklären

  14. Das ist Merkel…
    die würde auch mit dem Teufel tanzen.
    1987 mußte sie noch DDR Karriere machen..

    Da müßte doch noch jemand zu finden sein,der
    da mit dabei war..
    Ich jedenfalls bin mir sicher..

  15. Das Video zeigt eine Frau, der es gut geht. Frau Merkel ging es zur Zeit der Wende schlecht. Das Video soll von 1987 sein. Die Wende fand 1989/90 statt.

    Dass eine Kommunistin, möglicherweise mit heiklem Auftrag, in der Auflösesituation ihres Staates und auch danach im Stress ist, lässt sich nachvollziehen.
    -> Frustfressen -> gegenüber Kohl die Doofe spielen (da Kohl selbst doof war, zwar ein rel. geringes Kunststück).

  16. Hat schon was :
    „Angela Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda.“

    In „Das erste Leben der Angela M.“ zitieren die Autoren Günther Lachmann („Welt“) und Ralf Georg Reuth („Bild“) einen früheren FDJ-Sekretär namens Gunter Walther mit den Worten: „Angela Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda.“ Walther habe der gleichen FDJ-Gruppe angehört wie Merkel.

    http://www.mz-web.de/politik/ddr-vergangenheit-cdu-nimmt-merkels-vergangenheit-gelassen-1218314

  17. das Interessante am Film ist eigentlich Egon Krenz.
    Mensch Egon, diese Power,dieser Optimismus, diese Lebensfreude.
    Ist beeindruckend, wie leicht es sich lebt, wenn man in früheren Jahren mal gegen einen Zünder gelaufen ist.

  18. Warum macht ihr nicht ne Abstimmung dazu?
    Dann muss nicht jeder seine Meinung dazu posten.

    Zum Thema:
    Ich denke, dass war nicht A.M.

  19. #6 Heisenberg73 (31. Jul 2016 19:09)

    Links neben Krenz übrigens Hans-Dietrich Genscher.
    *******************************************
    Nein!Ist er nicht.
    Aber dennoch kurz zu DEM auf dem Foto:
    Das ist das sozialistische Rübenschw**n Eberhard Aurich.1989
    http://www.eaurich.de/biografie.html
    „…24.11.1989: Abwahl aus der Funktion des Ersten Sekretärs des Zentralrats der FDJ
    Ernst-Thälmann-Medaille der FDJ
    03.12.1989: Ausscheiden aus dem ZK der SED nach dessen Selbstauflösung
    1990
    Januar: Ausscheiden aus der Volkskammer und dem Staatsrat der DDR…“
    usw…

    Diese Rote Socke führt heute in (s)einem Köpenicker (Wohn)Ort eine Bürgerinitiative „Welcome Refugees“ Allende-Viertel-Berlin, „Allende 2 hilft“.
    Muß man sich echt mal reinziehen, wie die alten Seilschaften noch funktionieren!
    Zum Fürchten…
    http://www.eaurich.de/Welcome/aktuell_heim_16.html
    (Siehe Impressum ganz unten!)

  20. OT
    franz.Präsident Hollande, und auch sein Premier:

    “ Der Islam hat uns den Krieg erklärt“

    Was gibt es da noch zu relativieren, zu verschwurbeln, erkären, labern, vertuschen,
    in Frage stellen?
    Was, was, was ?

    Dieser eine Satz ist an Klarheit nicht zu überbieten.

    Deutsche Politiker,und auch die bezahlten Maulhuren Kleber, Hayali und Co., laßt diesen Satz mal auf Euch wirken.

  21. #11 Globoli (31. Jul 2016 19:14)
    “ Deutschland wird unter Merkel aus der kleinen DDR zu einer großen DDR, mit Blockparteien und Hilfstruppen gegen Opposition.“

    Wenn’s denn so wäre. Im vollen Wissen würde ich heute tauschen. Im vollen Wissen wie gesagt, d.h. in Kenntnis der Konsumgüter und so, aber auch in Kenntnis des Wahnsinns und der Angst.

    Bei 0:00-0:01 übrigens Johannes Rau.

  22. Entschuldigung! Das bei 0:00-0:01 links ist nicht Johannes Rau, sondern Uwe Barschel.

  23. Ich sage, das ist „sie“ nicht.
    Außerdem: WAS würde es nützen, WENN sie es WÄRE?
    Würden wir das Elend dann loswerden?

  24. Die Erika ist das nicht.
    Die sah damals schon aus wie ein Erschrecker aus der Geisterbahn.
    Die andere Rote Trude auf dem Bild ist doch etwas ansehnlicher!

  25. Glaube eher nicht, dass es sich bei der Frau im schwarzen Pulli (oder Jacke?) um Merkel handelt.

    Wenn man sich Fotos von Merkel aus dem Jahr 1990 ansieht, dann hatte sie eine total ungepflegte und abstoßend häßliche „Frisur“.

    Ihre Haare reichten bis auf Kinnhöhe und waren strähnig, fettig und ungepflegt, man hatte nicht den Eindruck, dass sie sich kämmt; man kann – ohne Übertreibung – fast sagen, sie wirkte auf Grund der völligen Ungepflegtheit ihrer Frisur wie die Insassin einer psychiatrischen Anstalt oder Pennerin. Die Frau im Video hat einen Pony, der bis zu den Ohren reicht und vor allem einen gepflegten Eindruck macht.

    Nein, die Frau im Video neben Krenz kann nicht Merkel sein.

  26. Es gibt wichtigeres!

    Diese Meldung ist echt brisant.

    Die irakische Armee will die Stadt Mossul vom IS befreien.
    Dort befinden sich tausende IS-Kämpfer.
    Die ersten flüchten schon nach Syrien, das nicht weit vom irakischen Mossul entfernt ist.

    Wenn die in Syrien untertauchen, ist es für sie ein leichtes, sich unter den Flüchtlingsstrom zu mischen und sich als syrische Flüchtlinge auszugeben.

    Wenn diese Jungmänner ohne Pass und mit einer falschen Vita erstmal in Europa angekommen sind, kriegen wir diese Pest nicht mehr los.

    http://www.deutschlandfunk.de/irak-minister-viele-is-kommandeure-fliehen-aus.447.de.html?drn:news_id=640371

  27. ^Niemand hat vor eine Mauer zu bauen^
    ————————————-

    -Niemand hat vor das Bargeld ab zu schaffen

    -Niemand hat vor euch zu Islamisieren

    -Niemand hat vor gegen Russland krieg zu führen

    -Niemand hat vor euch aus zu – tauschen

    -Niemand hat vor eine NWO zu installieren

    -Niemand hat vor euch zu entrechten

    -Niemand hat vor euch zu enteignen

    -Niemand hat vor……Niemand hat vor…..

    ……………………………….Ach nicht?

  28. Natürlich ist das Merkel. Das sage nicht ich sondern völlig unabhängige Leute. Natürlich Merkel!!! Schon früh eine Schleimerin, die wußte wo die Macht ist. Reine Karrierefrau! Aber sie hat es geschafft. Alleinherrschaft über 80 Mio Deutsche! Gratulation. Früher nahe den Kommunisten, heute nahe der rechten CDU. Schon immer gewußt wie es geht. Schleimerin pur. Danke für dieses Video. Ist 100 % klar. Diesselbe Frisur bis heute. Etwas schlanker und beweglicher. Aber dasselbe Gesicht. Hat auch einmal in einer Bar gejobbt.

  29. Ich kann mir eine tanzende Merkel überhaupt nicht vorstellen. Eine Frau deren Körpersprache sich auf eine Raute vor dem Latz reduziert, die allenfalls einmal den Kopf nach links oder rechts dreht, kommt für diese Disziplin nicht in Frage. Ich wüsste auch nichts anderes, das ihr geglückt wäre!

  30. #39 Bin Berliner (31. Jul 2016 19:35)

    Das Wichtigste wurde vergessen

    -Niemand hat vor, euch die Wahrheit zu sagen.

  31. #36 Kleinzschachwitzer (31. Jul 2016 19:33)

    Glaube eher nicht, dass es sich bei der Frau im schwarzen Pulli (oder Jacke?) um Merkel handelt.

    Wenn man sich Fotos von Merkel aus dem Jahr 1990 ansieht, dann hatte sie eine total ungepflegte und abstoßend häßliche „Frisur“.

    Ihre Haare reichten bis auf Kinnhöhe und waren strähnig, fettig und ungepflegt, man hatte nicht den Eindruck, dass sie sich kämmt; man kann – ohne Übertreibung – fast sagen, sie wirkte auf Grund der völligen Ungepflegtheit ihrer Frisur wie die Insassin einer psychiatrischen Anstalt oder Pennerin.
    ——————————————-
    Diese Einschätzung passt genau!
    Ergänzend könnten wir noch anfügen, dass Helmut Kohl gesagt hat, dass Merkel nicht einmal mit Messer und Gabel essen konnte […].

  32. Asylheim in Berlin
    Security flieht vor wütenden Flüchtlingen

    Schwere Auseinandersetzung in einem Asylheim: Ein Bewohner hält eine laute Rede. Kurz darauf fliegen Eisenstangen, der Sicherheitsdienst flieht. Der Grund für die Massenschlägerei scheint belanglos.

    In einer Flüchtlingsunterkunft im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg ist es am späten Samstagabend zu einem schweren Gewaltvorfall gekommen.

    Gegen 22.30 Uhr sollen sich Polizeiangaben zufolge mehrere Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft vor dem Gebäude befunden haben. Ein 26-jähriger Bewohner der Unterkunft hatte demnach vor der Gruppe sehr laut eine Rede in einer Sprache gehalten haben, die der Sicherheitsdienst nicht verstand.

    Eisenstangen, Stühle und Holzlatten

    Drei Kollegen des Opfers wollten ihm helfen, wurden jedoch ebenfalls von der Gruppe angegriffen – unter anderem mit Holzlatten. Auch sollen Eisenstangen und Stühle geworfen worden sein…..weiter>

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157413628/Security-flieht-vor-wuetenden-Fluechtlingen.html

  33. #31 Carpe Diem (31. Jul 2016 19:30)

    In der DDR soll FKK ja auch sehr beliebt gewesen sein.

    Auch eines meiner Lieblingsbilder.
    🙂

    Ansonsten ist es wurscht, was Merkel früher war. Schlimm ist, was sie heute ist!

  34. Mag ja durchaus sein, daß sie mit Krenz getanzt hat. Normalerweise tanzt sie aber mit dem TEUFEL!
    Fremdgegangen, nein bekannt gegangen! Andererseits, unter Verwandten? Ist das denn erlaubt?
    Ach, vergessen: „Legal, Illegal. Sxxeiss egal, IHR MOTTO!

  35. #35 Wilma Sagen (31. Jul 2016 19:32)

    Die Erika ist das nicht.
    Die sah damals schon aus wie ein Erschrecker aus der Geisterbahn.
    Die andere Rote Trude auf dem Bild ist doch etwas ansehnlicher!

    Stimmt nicht, sieh Dir mal das Bild im Link bei #32 Carpe Diem (31. Jul 2016 19:30) an!

  36. #44 Viper (31. Jul 2016 19:39)
    #39 Bin Berliner (31. Jul 2016 19:35)

    Das Wichtigste wurde vergessen

    -Niemand hat vor, euch die Wahrheit zu sagen.
    __________________________

    Richtig, ganz klar!

  37. Nein, die Frau, die da neben dem Krenz rumtanzt, ist nicht die Merkel. Die Frau in dem Video klatscht, als hätte sie eine Duracell-Batterie eingeüpflanzt, aber sie macht keine „Raute“. Also ist es nicht die Angela, sondern nur eine Frau die ebenfalls so aussieht.

  38. Überbewertet nicht den Job einer FDJ- Sekretärin und schmeißt nicht alle in einen Topf. Davon gabs hier im Osten Tausende. Es gab auch eine, die ist von der Sache des Soz. überzeugt gewesen bis Mitte der 80er Jahre.Anschließend das Gegenteil, mit Brief an Honecker. Und heute erst recht,überzeugte Gegnerin des Regiems!Und mit Sicherheit mit mehr Mut zum Widerspruch in Wort und TAT als viele Tastaturhelden !Und diese eine ist meine Frau ! Und vergeßt eins nicht, Merkels Sippe stammt aus HAMBURG !

  39. Also, nachdem jetzt offiziell der Flüchtlingdeal mit der Türkei seitens dieser aufgehoben wurde….nimmt unser aller Schicksal demnächst wieder richtig Fahrt auf.

    Und über allem schwebt das Dritte Weltkrieg – Damokles – Schwert….Muss zugeben…fühle mich, angesichts des momentanen IST – Zustandes, nicht mehr ganz so….sagen wir mal… eingekuschelt!

    Geht es wem ähnlich?

  40. Es gibt Fotos von Honecker mit IHR in Polen bei General Jaruzelsky. Da war SIE ja NIE…………
    Wäre schön, wenn die wieder zum Vorschein kommen würden

  41. Warum sollte sie nicht mit Krenz einen Sirtaki aufs Parkett gelegt haben.
    Sie war SED-Funktionärin und wird mit den Parteibonzen noch ganz andere Sachen getan haben, die ich mir lieber nicht vorstelle.

    Von wegen Ost-CDU. Wenn das stimmt, warum ist dann ihre Stasi-Akte nie veröffentlicht worden?
    Da wird, wie bei Gauck auch, versucht ein Märchen zu stricken.

    Die Tante war voll auf Linie.

  42. #32 Carpe Diem (31. Jul 2016 19:30)

    Das FKK-Foto ist eine Montage.
    Wer ist die Frau rechts?

  43. So ein Trampel kann doch nicht tanzen:

    Außerdem befand sich auf dem Gelände ein Heim für geistig Behinderte. Angela redete früh, aber sie lief nicht. Sie sei »ein kleiner Bewegungsidiot« gewesen, sagt sie. Erst mit fünf Jahren lernte sie, wie man einen Berg hinunterläuft. Dafür zeigte sie bereits in diesem Alter Bestimmer-Qualitäten: Anstatt selbst zu laufen, schickte Angela ihren drei Jahre jüngeren Bruder.

    ***http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/angela-merkel/

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/helmut-kohl-merkel-konnte-ja-nicht-mit-messer-und-gabel-essen/10797310.html

    ***http://www.bildblog.de/68248/das-kollaps-drama-von-bayreuth-merkel-faellt-vom-stuhl/

    https://content1.promiflash.de/article-images/video_1080/angela-merkel-traegt-ihre-skier.jpg

  44. Krenz tanzt wie ein Krenz – debiles Duracell Häschen..allerdings noch mit veralteter Schlüssel – auf – zieh – Technik am Rücken!

    -grins-

  45. Die Schlussfolgerung.
    Wäre Egon Krenz in die CDU eingetreten, hätte er dort Karriere gemacht. Abnicken, klatschen und Sprüche klopfen konnte er auch. Die Anforderungen für Führungskräfte innerhalb der CDU hätte er mit links erfüllt. Nun ist die linke Merkel Kanzlerin. Die Welt ist nicht gerecht.

  46. Wenn man hier genau hinhört ist, die Palastrevolution schon im Gange.. sprich et putscht gegen Erika…
    siehe Ansage von Hr. Bosbach zur Erdogan Demo…bei etwa 01:15 bis 01.30 min

    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Politisch-betrachtet-ebenso-interessant-wie-besorgniserregend-article18309456.html

    klar ist Gauckel das Staatoberhaupt… aber die Macht liegt ja wohl bei Erika und die wird nicht erwähnt… da ist was im Gange..

    PS: persönlich tut mir Bosbach wirklich leid, wenn man den genau annsieht insbesondere um die Augen herum, scheint sich der scheiss Krebs sich weiter auszubreiten..

    Also Plastrevoulution mit Seehofer Bosbach und einigen anderen ? Ist Erika Örkel tatsächlich noch die Kandidatin 2017 ? Ich habe do so ein paar Zweifel…

  47. zu #72 ComebAck (31. Jul 2016 20:05) sorry wegen der Tippfählär… Problem ist das ein gewisser Browser faxen machen und ich aktuell jetzt einen anderen verwende… wahrscheinlich sindh da wieder irgendwelche Scriptterroristen des Assifanten dran sprich unter dem bisherigen Browser poste ich was was aber nicht angezeigt wird

  48. Vielleicht ist ja Angela Merkel Erich Honeckers/Erich Mielkes/Markus Wolffs Rache an der verhassten „BRD“ – und was sie jetzt als Bundeskanzlerin treibt, ein streng geheimer letzter Auftrag der Stasi/SED, diese „BRD“ in den Abgrund zu führen. Ein Auftrag, über den es natürlich keinerlei schriftliche Unterlagen gibt, entweder, weil es diese Unterlagen nie gab, da sicherheitshalber alles nur mündlich besprochen wurde, oder, falls doch, diese Unterlagen von den Stasi-Profis schon vor langer Zeit, Anfang 1990, restlos vernichtet worden sind.

  49. @#76 Thomas_Paine (31. Jul 2016 20:19)

    das würde zu dem passen was die violettköppige Margot H. im Laufe der Jahre 1990 bis 2016 so von sich gegeben hat – wie heißt noch mal der Wartburg mit dem Golfmotor ?

    Honeckers letzte Rache ?

    Das „dritte Reich“ hat 12 Jahre gedauert und verfolgt so ziemlich jede(n) hier seit +70 Jahren die „DDR“ gab es 3,5 mal so lange also dann von 1989 ab ins Jahr 2235

  50. Am Anfang als Kanzlerin war Merkel recht beliebt im Ausland. Jetzt nicht mehr weil sie dann zu schnell alles kaputt machen musste für die Deutschen, Deutschland, Europa und sich selbst. So gesehen ist sie vielleicht unfreiwillig ein Weckruf für die schlafenden Burger Deutschlands und West Europas.

    Washington, in dessen Fängen sie freiwillig sitzt, wird passend auf Änderungen in der Kolonie reagieren.

    Man hat immer eine Wahl. Alternativlosigkeit oder keine Wahl zu haben ist eine schwache Ausrede.

    Der Schaden ist trotz möglichen und unfreiwilligen Weckrufs immens.

    Oder sind die ganzen Entwicklungen nur der natürliche Tod eines nicht funktionierenden Systems?

  51. Letztlich ist es auch egal – wir haben doch von der Lügenpresse gelernt, was wirklich zählt:

    Es hätte so sein können!

  52. #80 VivaEspaña (31. Jul 2016 20:34)
    Ergänzend zu
    #78 VivaEspaña (31. Jul 2016 20:28)

    Ein Foto aus dem Jahr 1972 zeigt eine lächelnde 17 jährige Angela Merkel in Uniform.
    ______________________________

    Wer einmal lügt……

  53. #81 vitrine (31. Jul 2016 20:37)

    Warum fragen wir nicht Frau Merkel ob sie das ist!?

    Du glaubst, dass du die Frage überlebst?

  54. Was Merkel damals getan hat,weiß sie wohl am besten (und die Besitzer der Original Rosenholz Dateien).
    Heute jedenfalls,tanzt Merkel uns Deutschen auf dem Kopf herum.

  55. Leute vergesst es, das ist niemals Kasner ! Allein die Gesichtsknochen der Dame im Video haben eine völlig andere Form wie die der meistgehassten Fratze Deutschlands.
    Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass hinter Krenz der Liedsänger vom „Oktoberclub“ steht, der lauthals Agitprop unters Volk brachte und dafür einen schönen Posten inkl. Sessel erhielt.

    https://www.youtube.com/watch?v=VBQLcqXevMM

  56. Peinlich, peinlich: Das ist nie und nimmer Merkel. Könnte die Person herausgefunden werden, legte ich für meine Wette eine ganze Menge Hunnis auf den Tisch.

  57. #45 Tritt-Ihn (31. Jul 2016 19:34)

    Es gibt wichtigeres!

    Diese Meldung ist echt brisant.

    Die irakische Armee will die Stadt Mossul vom IS befreien.
    Dort befinden sich tausende IS-Kämpfer.
    Die ersten flüchten schon nach Syrien, das nicht weit vom irakischen Mossul entfernt ist.

    Wenn die in Syrien untertauchen, ist es für sie ein leichtes, sich unter den Flüchtlingsstrom zu mischen und sich als syrische Flüchtlinge auszugeben.

    Wenn diese Jungmänner ohne Pass und mit einer falschen Vita erstmal in Europa angekommen sind, kriegen wir diese Pest nicht mehr los.

    http://www.deutschlandfunk.de/irak-minister-viele-is-kommandeure-fliehen-aus.447.de.html?drn:news_id=640371

    Wenn der verlauste Kalif einen Funken Verstand hätte, würde er seine Muschiks nicht wie Tontauben von Drohnen abschießen lassen, sondern mit kleinen Trupps in Europa für Stimmung sorgen.

    So laufen die Trottel doch wie die Lemminge in Feuer und Bombenhagel und erreichen gar nichts.

    In Buntland sind doch alle Wege offen. Mit einem Bruchteil des Einsatzes könnte er hier viel mehr erreichen.

  58. #57 Tolkewitzer (31. Jul 2016 19:44)

    #35 Wilma Sagen (31. Jul 2016 19:32)

    Die Erika ist das nicht.
    Die sah damals schon aus wie ein Erschrecker aus der Geisterbahn.
    Die andere Rote Trude auf dem Bild ist doch etwas ansehnlicher!

    Stimmt nicht, sieh Dir mal das Bild im Link bei #32 Carpe Diem (31. Jul 2016 19:30) an!
    ******************************************
    Du Schelm!
    Daß das das Ferkel ist, glaubste ja wohl selber nicht.
    Bidlbearbeitungsprogramm macht´s möglich…
    😉

  59. Wir werden es erst erfahren, wenn jemand der dabei war, oder jemand, der die Typen da persönlich kennt, es uns sagt. Also vermutlich nie.

  60. #92 vitrine (31. Jul 2016 21:36)

    #86 Blue02 (31. Jul 2016 21:13)

    Was soll passieren?

    Du wirst aus dem Bundeskanzleramt keinerlei Antwort erhalten.
    Allerdings verlierst du, rein per Zufall, deinen Job oder deine Aufträge.

    Wenn du laut rufst, dass der König nackt sei, brauchst du ausreichend Zeugen. Und die richtigen.

  61. Vermutung in Richtung Fake.

    Schattenwurf fragwürdig. Zu geringe Auflösung um das zu beurteilen.

    Wo kommt die Aufnahme her, weshalb die geringe Auflösung?

    Weshalb ist es ein schwarz-weiss Film? Vor allem das ist m.M.n. höchst verdächtig.

  62. #96 Blue02 (31. Jul 2016 21:44)

    Wir sagen so wie’s ist: Auf PI wird gerade darüber gemunkelt, ob Sie Frau Merkel in einem Video Sirtaki tanzen. Bitte um Aufklärung.

  63. #98 vitrine (31. Jul 2016 22:01)

    #96 Blue02 (31. Jul 2016 21:44)

    Wir sagen so wie’s ist: Auf PI wird gerade darüber gemunkelt, ob Sie Frau Merkel in einem Video Sirtaki tanzen. Bitte um Aufklärung.

    Kind! (sorry).

    #97 Schlafschaf im Alptraum (31. Jul 2016 21:54)

    Vermutung in Richtung Fake.

    Schattenwurf fragwürdig. Zu geringe Auflösung um das zu beurteilen.

    Vermute ich auch. Aber aus anderen Gründen.
    Eine Mitarbeiterin der DDR-Staatssicherheit wäre sicherlich nicht so prominent aufgetreten. Merkel hatte immer das perfekte Unauffälligkeitsgesicht. Der Typ Frau, der von jedem Mann ignoriert, einfach nicht gesehen wird, weil sie nach außen hin zu lieb, zu unscheinbar, zu irrelevant wirkt. Die perfekte Agentin.

    Wo kommt die Aufnahme her, weshalb die geringe Auflösung?

    Scheiß-Technik in der DDR?

    Weshalb ist es ein schwarz-weiss Film? Vor allem das ist m.M.n. höchst verdächtig.

    Bei nicht offiziellen Aufnahmen, egal, ob Standbild oder Video, war das mit hoher Wahrscheinlichkeit in der DDR noch in den 80-ern Standard. Unsere „Ossis“ werden das genauer sagen können.

    Wer sich mit aktueller Videotechnik befasst, wird sagen, welche Fälschungen da – analog zum Standbild – möglich wären.

    Der Krenz wirkt extrem echt, vor allem auch in seiner gefrorenen Steifheit.

  64. Ich hätt’s auch gern, daß sie es ist.

    ABER SIE IST ES NICHT. DEFINITIV.

    Riesengroßer Bullshit. Schlecht recherchiert.
    Nehmt die Nummer raus, eh Ihr Euch blamiert.

  65. Was soll das übrigens heißen, „als Übernahme“? Seltsamer, gestelzter Sprachgebrauch.

    Hat man in der DDR auch so geredet? Manchmal fürchte ich: Muss so gewesen sein. Denn:

    „Wenn wir jetzt noch anfangen, uns entschuldien zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“

    klingt auch so, als versuche ein Politiker, „menschlich“ zu wirken.

    Es braucht dieses fragwürdige Video nicht. Wir alle wissen, dass Dinge aus Frau Kasners Jugend nur sehr gezielt Verbreitung finden. Und wir wissen auch, dass Frau Kasners Stasi-Akte „nicht da“ ist.

  66. #101 Blue02 (31. Jul 2016 22:11)

    Kind!

    Kindermund tut Wahrheit kund.

    Sorry, aber wenn sich Deutsche nicht einmal mehr trauen eine einfache Frage zu stellen, dann ist es schlimmer um dieses Land bestellt als gedacht.

    Na, dann spekuliert mal weiter, ob Merkel tanzt.

  67. Bah, ist das widerlich, diese SED-Fratzen zu sehen. Ganz egal, ob das Merkel ist oder nicht. Heute tanzt sie jedenfalls mit Erdowahn.

  68. Wir haben eine Kanzlerin, die mit ihrem gesamten persönlichen Umfeld und bis in ihren merkwürdigen Aufstieg bis zur Kanzlerin voll von Menschen umgeben und getragen wurde, die fest mit dem System der DDR verankert waren, die wichtigsten darunter im Dienste der Staatssicherheit. Erst mit der Wende hat sie sich selbst zur Gegnerin der DDR-Diktatur gemacht. Bis dahin war sie linientreue Dienerin des Systems, in dem sie weiter aufsteigen wollte. Und solch eine Frau spielt sich zum Richter über schwache Naturen wie Filbinger auf, der sich ohne Murren für das Naziregime einsetzen ließ, aber immerhin heimlich dagegen intrigierte!? So viel kann man sagen, dass sie keine schwache Natur ist. Denn was immer sie als ihr Credo angibt, verfolgt sie auch mit starken Worten – jedenfalls so lange, bis sich der Wind dreht: http://www.chronik-berlin.de/news/stasi_merkel.htm

  69. Es braucht solch ein (echtes oder gestelltes) Video nicht.

    Fest scheint mir zu stehen: Frau Angela Merkel, geb. Kasner, vertrat anfänglich im wiedervereinigten Deutschland auch nachvollziehbare Positionen:

    https://www.youtube.com/watch?v=xqb5k971FOI

    Zur Frage steht:
    Hat sie diese Positionen gespielt oder war sie authentisch?

    Fest steht:
    Die Frau ist erpressbar – und/oder von der Macht korrumpiert. Dass ihr Verhalten aus den USA gesteuert wird, unabhängig vom amtierenden US-Präsidenten, scheint mir offenbar.

    – deutsche Unterstützung des IS
    – deutsche „Deals“ mit der „Türkei“.
    – fortgesetzte Euro-Politik gegen deutsche Mehrheitsinteressen
    – deutsche Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

  70. #96 Blue02 (31. Jul 2016 21:44)

    Allerdings verlierst du, rein per Zufall, deinen Job oder deine Aufträge.
    ……………………………………………

    Deswegen glaube ich jetzt mal nicht. Dann da fragen jetzt zu viele zugleich. Aber wenn man an einer Stelle widerspricht oder eine Frage stellt, wo keiner sonst dies tut, oder wenn man etwas sieht, was (noch) keiner sonst sieht – man muß es dann nicht mal aussprechen, es reicht, dass die irgendwie merken: der weiß zuviel, der ahnt was – dann kann man tatsächlich gebrandmarkt sein: irgendwelche Leute ganz woanders wissen fünf jahre später von diesem Vorfall, man kriegt in bestimmten Bereichen den festen Job nicht, obwohl hochquqlifiziert und geeignet und so weiter. Und das kann über Bundesland- und Parteigrenzen und Jahrzehnte gehen.

    Übrigens glaube ich, dass so ein ein Antifaschreikind oder ein Prügler oder jemand mit einer Inszenierung sich eben nicht dahingehend interessant macht, hingegen ein unscheinbarer Streber, der einmal Courage zeigt, umso mehr. Und selbst wenn du als notorischer Systemgegner bekannt bist – naja, Kaufmann oder Tierarzt vieles andere lassen sie Dich wohl werden, aber Filialleiter der Bank oder Forscher oder Politiker oder Lehrer oder Führungsoffizier?

    Und wie Du sagst „rein per Zufall“: kein unmittelbar Beteiligter sagt Dir was, und vielleicht wissen die Ausführenden in dem Moment auch selbst gar nicht, weswegen sie gerade eine ominöse Anordnung kriegen. Daher fällt es schwer, zwischen solchen Mißerfolgen ein Muster zu finden, außer der einen Gemeisamkeit, daß irgendwie jedesmal der Staat beteiligt ist. Daher zermürbt dies, man hält sich für einen Versager und für nutzlos. In einer offenen Diktatur weiß ich ja wenigstens, was los ist!

    Siehe doch: die Stasi brauchte viele Schreibmaschinen und Zettel und Archivkästen und Kataloge – das läßt sich auch toll filmen, so mit düsteren Gängen und grauen Männern. Und man konnte es anfassen und wollte es vernichten und so weiter. Heute kann man den gesamten Datensatz mit einem Klick verschwinden lassen, wenn man will – folgenlos obendrein, weil es zehn Sicherheitskopien irgendwoanders gibt. Und nein, es ist nicht nur der selbstangelegte Datensatz seit dem Internet, es ist älter.

  71. Nur die absolut systemtreuen Lemminge, die alle Facetten staatlicher Prüfung mit Bravour bestanden hatten, konnten in Moskau studieren. Merkel hat in Moskau studiert. Otto-Normal konnte sich nicht einmal einen Touri-Besuch in der UDSSR leisten. Ob sie es auf dem Foto ist oder nicht ist irrelevant. Fakt ist, dass es sich um eine Person handelt, die jede Situation für den eigenen Vorteil bis ins kleinste Detail für sich persönlich auszunutzen weiß und dabei eine demente Sichtweise an den Tag legt, die man in Fachkreisen Fachidiotismus nenngt. Denn in welcher geistigen Verfassung muss jemand sein, um auf die Frage, weshalb er sich zum Kanzlerkandidaten aufstellen lassen hat, antwortet: „Ich gestalte gern“! Deutschland wurde eine Person an die Spitze gestellt, die unfähig eigenen Handelns, Befehlsausführende ist.

  72. #112 Brainwash (01. Aug 2016 00:01)

    Ich möchte Dir in allem zustimmen, aber Du bringst da eine Unstimmigkeit schön auf den Punkt: rein befehlsausführend zu sein, widerspricht das nicht der machiavellistischen und opportunistischen Machtgeilheit, die Du schön als widerliche Fachidiotie, aber eben Meisterschaft in genau dieser Disziplin, erfaßt?

    Wie war das übrigens: sie wurde als Professorin für Physik bezeichnet. Woanders heißt es, dass ihre Dissertation im Grunde leer und überflüssig ist und Habilitation war im Diamat wohl keine nötig. Parteiprofessorin also?

  73. Es ist zweifelsfrei Merkel. Wer sollte es sonst sein?

    Sie war 1987 in der FDJ die Propaganda-Sekretärin und arbeitete 1987 in Ost-Berlin, wo das Konzert stattfand.

    Eberhard Aurich war der FDJ-Vorsitzende (ihr Boss)
    und Schabowski war in der SED der Propaganda-Zuständige (Merkels Fachgebiet).

    Körpergröße, Ohren und Nase verraten es:
    100% Merkel

    Sogar die Art und Weise wie Merkel klatscht hat sich nicht verändert (vgl. die Spiele der „Mannschaft“) !!!

    Auf dem Bild ist sie 32 und Sekretärin für Propaganda und Agitation.

    Damals hat sie gelernt, womit sie heute Deutschland zerstört!

  74. 21.06.1987
    Begeisternder FDJ“ Treff auf dem Rosa-Luxemburg-Platz

    150000 beim großen Kulturfest der Jugend zum Berlin-Jubiläum Konzert mit Mikis Theodorakis war Höhepunkt am Sonntagabend Egon Krenz, Günter Schabowski, Eberhard Aurich unter den Gästen

    Berlin (ND). Mit einem begeisternden Open-air-Konzert des weltbekannten griechischen Künstlers Mikis Theodorakis und seines Orchesters fand am Sonntagabend der „FDJ-Treff Rosa- Luxemburg-Platz“….

    deckt sich 1:1 mit Merkels Biografie

    Während ihrer Tätigkeit für die Akademie der Wissenschaften engagierte sie sich in ihrer FDJ-Gruppe.

    Nach eigenen Angaben war Merkel dort als Kulturreferentin tätig. Zeitzeugen, die der Merkel-Biograf Gerd Langguth befragt hat, sprachen davon, sie sei für „Agitation und Propaganda“ zuständig gewesen

  75. #113 Orwellversteher
    Wenn Sie wüssten, dass summa cum laude (Abschluss mir leider nicht bekannt, nur zur Versinnbildlichung gemeint) zu aller erst den Wissensgrad über marxistisch-leninistische Weltanschauung vonnöten hatte, würde sich Ihre Frage erübrigen. Vielleicht haben Sie mich nicht richtig verstanden? Fachidiotie umschreibt den Begriff der auf das Fachgebiet beschränkten Sichtweise. Den Partei-Doktor (-ist sie Professor, ist mir nicht bekannt!) haben Sie richtig erkannt. Auf alle Fälle hat sie für den Erwerb des Dr.-Titels eine Menge Karl Marx lesen müssen. So lief das. Fachlich gesehen, ist die Dissertation deshalb nebensächlich und beschreibt die Idiotie, sich mit Dingen zu beschäftigen, von denen der Gelehrte keine Ahnung hat.

  76. #116 Brainwash (01. Aug 2016 01:31)

    Danke für die Antwort. Wir meinen an sich wohl dasselbe mit Fachidiotie, nur dass diese unter Marx und Lenin wohl noch eine andere Dimension hatte, die wir Wessis erst seit den 2000er Jahren wieder mitkriegen. (Früher konnte man im Westen wohl ein trotteliges Genie sein, das seine vergeisitgte Arbeit einfach machte.)

    Was mich eben wundert: Überzeugung allein baut keine Brücken und Raketen, und Beweis bleibt Beweis, egal in welchem politischen System. Aber ich ahne da was. Mir hat mal ein weit besserer Mathematiker als ich erklärt, warum er auf Unternehmensberatung umsteigen wolle, nachdem er als Aufsteiger gesehen hatte, wie krude sogar in diesem allerklarsten aller Fächer noch die Karriereweichen gestellt werden. Näheres weiß ich nicht. Das war von der Zeit her noch unter der Fahne des aufkommenden Neoliberalisnmus. Aber dann übertrage ich mal: ja, neben solider Forschung gab es wohl auch Karrieren, und das eine mußte wenig mit dem anderen zu tun haben. Oder wie man bei uns sagte: die größte Fachniete wird Dekan.

  77. Ich finde es blöde, immer auf Merkels Kinderlosigkeit und Hässlichkeit herumzureiten. Ich kenne einige Paare, die alles für ein Kind tun würden und vielleicht gehört sie dazu. Hässlich war sie überhaupt nicht, jetzt ist sie eben alt. Da wird keiner schöner.
    Dass sie eine Verräterin ist, bestreitet nicht einmal sie selbst. Oder wie war das mit der Frau, die sie geohrfeigt und beschimpft hat?

    Hoffen wir, dass wir diese Frau möglichst bald los werden, auf dass sie nicht noch mehr anrichten kann. Und möge sie zur Strafe tausend Jahre in der tiefsten Hölle braten, zusammen mit Churchill, Rosenfeld und Stalin.

  78. lichtung

    manche meinen
    lechts und rinks
    kann man nicht velwechsern
    werch ein illtum

    (Ernst Jandl)

  79. Bedrohter Westen

    Düzen Tekkal ist Filmemacherin und Journalistin. Sie wurde 1978 als eines von elf Kindern einer jesidisch-kurdischen Einwandererfamilie in Hannover geboren, studierte Politik und Germanistik und beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit Fragen der Integration. 2010 wurde sie mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

    Ihr Dokumentarfilm „Hawar – Meine Reise in den Genozid“ führte sie in die Heimat ihrer Eltern im jesidisch besiedelten Nordirak.

    Vormerken: Im März erschien ihr Buch „Deutschland ist bedroht – Warum wir unsere Werte verteidigen müssen“.

    http://www.tagesschau.de/ausland/interview-tekkal-101.html

  80. #118 Fernandinho (01. Aug 2016 01:55)

    Ich finde es blöde, immer auf Merkels Kinderlosigkeit und Hässlichkeit herumzureiten.

    Ist es auch. Aber das macht hier kaum jemand.

    Kinderlosigkeit kann auf eine Total-OP (bei Tieren würde man wohl von Kastration sprechen -> operative Entfernung Gebärmutter und Eileiter) aufgrund Gebärmutterkrebs zurückzuführen sein. Oder auf Sterilität des Partners.
    Hässlich ist auch nicht das richtige Wort.

    Ich kenne einige Paare, die alles für ein Kind tun würden

    Ich kenne sogar welche, die verzichten freiwillig auf ein Kind – und werden mit entsprechender steuerlicher Belastung bestraft.
    Kinder – will in erster Linie der Staat: Soldaten oder Beitragszahler.

    und vielleicht gehört sie dazu. Hässlich war sie überhaupt nicht, jetzt ist sie eben alt.

    Naja, um die 60. Aus deiner Sicht mag sie „alt“ sein. Gibt genug Frauen, die 90 werden – während ihr Partner mit 60 ins Gras beißt (Krebs, Stress, Herzinfarkt, Schlaganfall).
    Merkel war nicht häßlich. Sie war unscheinbar, unauffällig. Offensichtlich nutzte sie diesen Umstand für ihre Zwecke.

    Weißt du, was das Erfolgsrezept Helmut Kohls war? Seine Mittelprächtigkeit. Er hatte seine Wahlerfolge, weil alle dachten: „Wenn ein dicker, niht sonderlich intelligenter Mann aus Oggersheim das kann, dann kann ich das zehnmal.“

    Hoffen wir, dass wir diese Frau möglichst bald los werden, auf dass sie nicht noch mehr anrichten kann. Und möge sie zur Strafe tausend Jahre in der tiefsten Hölle braten, zusammen mit Churchill, Rosenfeld und Stalin.

    Erheblich blöder als das „Argument“ der Kinderlosigkeit Merkels empfinde ich deine Gleichsetzung von Churchill und Roosevelt mit Stalin. Und deine Anspielung auf eine mögliche jüdische Herkunft Roosevelts.

  81. Mitte der 80er war Merkel sehr lebenslustig und auch sexuell sehr aktiv!

    IM Bachmann alias Frank Schneider berichtet über Merkel:

    „Berlin, den 30.08.83

    Sie arbeitet bei mir im Zimmer. Durch diesen ständigen Kontakt mit ihr am Arbeitsplatz und ihre Kontaktfreudigkeit entwickelten sich bald zwischen uns freundschaftliche Beziehungen, die aber keinen intimen Charakter annahmen.

    Sie war anfangs verheiratet, hatte dann mehrere Liebschaften und ich bin glücklich verheiratet.“

    Gezeichnet: „Bachmann“.
    IM Bachmann.

    Angela Merkel kennt ihn unter dem Namen Frank Schneider – ihr Kollege, mit dem sie sich das Bürozimmer teilt, ihr guter, enger, lieber Freund Frank.

    Frank holt Angela oft morgens mit dem Auto ab – und schreibt am 30. August 1983 in einem Bericht für die Stasi, der dem stern vorliegt, dass er dabei manchmal einen ihrer Liebhaber im Bademantel an der Tür getroffen habe.

    Merkel war also kein Kind von Traurigkeit und hat nichts ausgelassen!

    Auch das past zum Sirtaki-Video!

    Vielleicht hat sie sogar mit Egon Krenz eine Sexaffaire gehabt?

  82. Das ist definitiv Merkel!
    Merkel studierte in Moskau und war Aufstiegskader der DDR. Wer das Video von SAT1 kennt als Merkel in den 90ern auf dem heissen Stuhl saß, der weiß das es so ist. Ein Gesicht!!!!
    Merkel war als junge Frau ganz ansehlich.

  83. Dass Theodorakis ein Linksextremist / Kommunist war, ist allgemein bekannt. (Er lebt übrigens noch, jedenfalls lt. Wikipedia).

    #122 Waffenfreak (01. Aug 2016 07:21) :

    Vielleicht hat sie sogar mit Egon Krenz eine Sexaffaire gehabt?

    Das wollte ich selbst einer so geschichtlich verheerenden Figur wie Merkel nicht zugemutet haben.

    Hier Bilder von Schabowski in den späten 80-ern:
    http://www.n-tv.de/politik/Vom-Wandel-des-Guenter-Schabowski-article13765196.html

    Bild Eberhard Aurich, neben Krenz, mutmaßlich Mitte der 80-er. Aurich zu diesem Zeitpunkt geschätzt etwa 45:
    http://cache2.asset-cache.net/gc/548163457-krenz-egon-politician-sed-gdr-and-eberhard-gettyimages.jpg?v=1&c=IWSAsset&k=2&d=X7WJLa88Cweo9HktRLaNXj3S5VzQkXKhqzlHxeVa78zZlKPZBNWHReB%2BPDkcox0KSfKHsZUGc9OPQRpCtoKOWA%3D%3D

    Entsprechende Bilder könnten übrigens schnell aus dem deutschen Internet verschwinden (Woanders kennt man diese Personen nicht mehr, außer in Archiven der USA vielleicht, ggfs. der Ex-Sowjetunion). Merkel hat ein Interesse daran, die „Frau ohne Vergangenheit“ zu sein.

  84. OT

    „syrische Fachkräfte“

    -LESEBEFEHL-

    „Ich bedanke mich bei B. F. für diesen Kommentar.
    Wir haben einen Syrischen Arzt im Bekanntenkreis, der seit 1981 in Deutschland lebt, hier studiert hat und mit einer Deutschen verheiratet ist. Als wir ihn im Sommer 2015 gefragt haben, was er von den vielen Flüchtlingen hält, die nach Deutschland kommen, hat er folgendes geantwortet: „Wir dürfen hier nur Christen aufnehmen, auf gar keinen Fall Syrer. Das sind zum größten Teil gewalttätige Sunniten, die in einem demokratischen Land wie Deutschland nichts zu suchen haben. In Syrien herrscht seit Ewigkeiten Gewalt zwischen verfeindeten Stämmen/Clans. Wie sollen die sich hier integrieren. Als ich Syrien verlassen habe, gab es 8 Mio Syrer, heute 24!! In der gesamten Region muß es mal richtig krachen, so wie in Europa. Hier hat man auch erst nach 2 Weltkriegen zur Demokratie und zum Frieden gefunden. Also ein langwieriger Prozess mit vielen Toten. Das klingt hart, ist aber so. Wir holen uns den Terror ins Land, wenn das so weiter geht.“

  85. Diese Frau ist für alles schlechte gut.Die würde sogar mit dem Teufel tanzen und sagen das war alternativlos.

  86. #122 Titanic (01. Aug 2016 08:21)

    „Wer das Video von SAT1 kennt als Merkel in den 90ern auf dem heissen Stuhl saß, der weiß das es so ist.“

    Und welcher Penner hat damals vergessen, die Stromleitung zu verlegen?

  87. Für mich ist auch mit viel bösem Willen kein Ferkel im Video zu erkennen. Kein Hosenanzug. Keine Raute. Keine hängenden Mundwinkel, abgeknabberte Fingernägel oder ratlos verengte Augen. Nur ein leichtes Glücksgefühl, dass einem das Mitschunkeln dort erspart geblieben ist.

  88. #49 Mrdefcar

    Sommerloch bei PI News ? Wen intressiert das ernsthaft ?

    Schnarch…

    ____

    jaaa.. bis zum nächsten Terroranschlag oder bis zur nächsten Vergewaltigung… in den nächsten Stunden … oder Tagen?

  89. Sind wir hier im westdeutschen Kindergarten.. ist definitiv nicht die Merkel. Weissenssee liegt um die Ecke zum Thälmannpark, wo Geli gern allwöchentlich die gemischte Sauna besuchte.. mehr zu erklären verbietet sich weil Saunagänger wie Camper und Geheimdienstler einen Kodex haben. Schabowski, Krenz, Aurich und oben links der Frontsänger vom Oktoberklub Hartmut König und zwei weitere Mitarbeiter aus der Berliner Bezirksleitung der SED sind allerdings richtig.

  90. Nee, das ist nicht Merkel. Die war damals ein ganz hässliches Mauerblümchen. Dass sie heute durchschnittlich auf dem Bildschirm rüberkommt ist offenbar überdurchschnittlichen Maskenbildnern zu verdanken.

  91. Das die mehr Dreck am Stecken hat (sagt man so ) als sie zugibt ist mir schone lange klar.
    Das Wendehalsprinzip hat sie mit der Muttermilch bekommen. Das ist und bleibt Honeckers Rache ! Ein ganz schlechter Charakter diese Muh Merkel. Die zieht das durch, deswegen:
    MERKEL MUSS WEG !
    Deren Weste ist doch 100 prozentig schmutzig – wer weis was ? Raus damit !

  92. Das ist der letzte Syrtaki für Doofland, lange eingeübt und jetzt endlich im Jahr 2016 vollzogen.

  93. Kann man nicht genau sagen, ob sie das ist, aber ein Satz trifft für Merkel mit Sicherheit zu, — Das beste Verhütungsmittel für eine Frau, ist immer noch ihr Gesicht —

Comments are closed.