In Frankreich und in Deutschland schlägt die Debatte um den Burkini Wellen, dort hohe, hier kleine Kräuselwellchen. Die Argumente gegen ihn sind zahlreich, die meisten unzutreffend. Dieses Stück Stoff verstößt nicht gegen die Laizität, auch die Hygiene greift nicht, sondern es wendet sich gegen das friedliche Zusammenleben in den (noch) nicht islamischen Staaten, in denen es auf Frauenkörpern am Strand und in Badeanstalten zur Schau gestellt wird.

(Von Dr. Gudrun Eussner, Perpignan)

Neben Kopftuch, Hijab, Niqab, Burka, neben Bart, Nachthemd und Häkelmützchen ist der Burkini eine weitere Uniform der Glaubenskämpfer. Die genannten Verkleidungen zeigen der besorgten und zunehmend ratlosen Gesellschaft den Stand ihrer Islamisierung, und den Muslimen zeigen sie, wie weit sie gehen können, ohne daß sie auf Widerstand stoßen.

Linke und andere islamophile Medien schlagen sich auf Grund ihrer Ideologie und/oder ihrer Geschäftsinteressen in den islamischen Staaten auf die Seite der Kritiker des Burkini-Verbots: Zwang (SPIEGEL), Hysterie (WELT), Polizei geht vor (ZEIT), nicht der Burkini, sondern die Justiz spaltet die Gesellschaft (ZEIT), Polizei heizt Burkini-Debatte an (FAZ). Italien verbietet den Burkini aus Angst vor Terrorangriffen der Muslime gar nicht erst. Le Figaro berichtet neutral über die Debatte. Erfrischend!

Anteile arabischer Investoren an deutschen und französischen Unternehmen, Medien und/oder Werbeeinnahmen von United Arab Emirates u.a. dürfen nicht gefährdet werden. Dafür verkauft man doch gern unsere westlichen Werte, macht der Verwurzelung in unseren gemeinsamen Normen ein Ende! Die hindern eh bei Manipulierung und Beherrschung unserer Bürger. Weg mit den Zehn Geboten, hin zu den Regeln des Islam!

Solche Anteile sind unbedeutend? Selten so gelacht! In Manhattan hat eben die Qatar Investment Authority (QIA) zehn Prozent des Empire State Buildings erworben! Der Islam kauft sich ein in Symbole und Säulen der westlichen Kultur und Zivilisation, siehe den „Tag der offenen Moschee“ an unserem Nationalfeiertag. Man nennt das französisch l’entrisme, „Taktik, von gewissen Organisationen angewandt (Gewerkschaften, politischen Parteien) und beabsichtigend, in eine andere Organisation bestimmte ihrer Mitglieder einzuschleusen, um deren Geschäftsmethoden und Ziele zu ändern.“

Hallo, Scharia-Partei Deutschlands!

Bei Daimler hält Kuwait schon seit Jahrzehnten 6,8 Prozent Anteile. Nun ahnt man, warum Daimler-Chef Dieter Zetsche, der mit dem lustigen weißen Schnauzbart, so begeistert über muslimische Einwanderer ist. Und wer von den institutionellen und Privatinvestoren Muslime sind, ist damit noch nicht erklärt. Daimler wird wahrscheinlich seinem Stern demnächst den diesen umschließenden Halbmond hinzufügen müssen, Allahu Akhbar!

(Fortsetzung beim immer lesenswerten Blog von Gudrun Eussner)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

228 KOMMENTARE

  1. Der Krieg des Islams gegen uns hat schon lange vor der Erfindung des Burkinis begonnen , nur haben es viele ignoriert.

  2. Wie immer sehr schöne Analyse von Gudrun Eussner. Man muß sich immer vor Augen halten: Der einzige Grund, warum Mohammedaner mit schrankenlosem Mohammedanismus unserer Grenzen testen, ist der Islam, also der Mohammedanismus. Die von ihnen scheinheilig vorgebrachten, in der Regel von westlichen Kriechtieren erfunden Argumente dienen nur dem Reinwurmen islamischer Normen. Mo sagte: „Krieg ist Betrug“.

    Der neueste Fall: Angeblich sollen die Schwimmpellen jetzt vor „globaler Erwärmung“ schützen, weil Frauen Schutz vor UV-Strahlen suchen. Absolut hirnrissiges Gemisch von vergangener Ozonlochhysterie und aktueller Sonnenhysterie westlicher Gackgackgack-Spinner, um in deren Windschatten scheinbar „wissenschaftlich“ islamischen Mummenschanz und damit islamische Frauenuniformen durchzudrücken.

    Bah!

  3. Sie durchblickt die Perfidie und systematische Unterwanderung unserer Länder. Und es ist schon weit gediehen mit der Islamisierung.

  4. Nicht nur der Burkini, dass ganze Machohafte Gehabe und das breitbeinige herumlaufen mit geschwellter Brust in unseren Fußgängerzonen, dass Verhalten der Illegalen auf unseren Festen, und gegenüber unseren Frauen in Deutschland ist schon eine Kriegserklärung für sich.

    Wer mit offenen Augen, durch die Städte geht und beobachtet, wie sich diese Männerhorden, die jetzt überall herumlungern verhalten und dann immer noch glaubt, dass seien Kriegsflüchtlinge, der muss ein Trottel sein, oder ein ganz dreister Deutschlandabschaffer, der genau diese Flutung mit kultur- und wertefremden Wohlstandsschnorrern will.

  5. Punkt eins:

    Der Burkini soll uns als Freiheitssymbol der muslimischen Frau verkauft werden, da sie nun auch schwimmen gehen kann, da sie Burka und Burkini von der dominierenden Männerwelt aufgezwungen bekommt.
    Falsch ! Nicht die Männerwelt zwingt die Frau eine Burka zu tragen, sondern deren Religion. Es wird oft so getan, als werden diese Frauen unterdrückt, doch das ist falsch. Werden Nonnen durch Männer gezwungen, sich zu verhüllen ? Nein! Nonnen verhüllen sich, weil sie sich Gott verschrieben haben und Paulus an die Korinter schrieb, dass eine Frau, sobald sie sich in Gottes Gegenwart befindet, ihr Haupt zu bedecken hat.
    Der Burkini ist die freie Entscheidung einer Muslima.
    Punkt 2.
    Eine burkinitragende Muslima wird niemals einen Christen oder Atheisten heiraten und ihre Kinder dazu erziehen, insbesondere Mädchen, als Jungfrau in die Ehe zu gehen, ergo einen Muslim zu heiraten. Kein Deutscher würde auf die Idee kommen, einem potentiellen italienischen Schwiegersohn vorzuschreiben, er müsse erst Deutscher werden, um die Tochter heiraten zu dürfen.Das ist rassistisch ! Ergo ist die Burka für mich ein rassistisches Symbol !

  6. Burkini-Erfinderin

    „Es geht darum, Frauen Freiheit zu schenken“

    ….Ja, ne is klar! Ich weiß nicht wem es noch so geht wie mir…aber täglich fühle ich mich durch die Medien, die Politik und alle anderen Toleranz besoffenen „Gutmenschen“ in meiner Intelligenz und meinem Intellekt zu tiefst beleidigt..ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte!!!

  7. Der Burkini als Kriegserklärung des Islam

    “Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für Andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seine Mitbürger glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht des Verstandes erstickt.”

    Voltaire 1694 – 1778 (französischer Philosoph und Schriftsteller)

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon.

    ➡ . Es wäre die Aufgabe jener Muslime, die in ihrer Religion mehr sehen als einen Entwurf für Barbarei. Sie müssen gegen die Barbaren aus den eigenen Reihen entschlossen und mit entschiedener Härte vorgehen. Doch sie tun es, wenn überhaupt, dann nur halbherzig.

    Die Muslime auf der ganzen Welt stehen heute auf dem Prüfstand. Sie bezahlen für die Versäumnisse vorangegangener Generationen.
    ➡ . Der geistige Verfall und die Unfähigkeit mit der Moderne zu kommunizieren haben zum erbärmlichen Jetztzustand geführt. Die Stunde erfordert ein aufeinander abgestimmtes Handeln aller vernünftigen Kräfte. Der Terror hat sich global vernetzt. Die Gegenkräfte aber sind träge oder blockieren sich gegenseitig. Der gesunde Menschenverstand in der islamischen Welt müsste sich gegen den verblendeten Hass der Fanatiker auflehnen. Doch der Hass greift immer mehr auf die Massen über. Schlimmer noch: mancher illegitime Herrscher verbündet sich mit dem Hass, um seinen Thron zu sichern. Dabei üben sich die meisten Muslime weiterhin nur in Rhetorik. Der entscheidenden Frage, ob aus ihrer Religion eine Zivilisation erwachsen kann, weichen sie aus.

  8. Die Verwandlung dieses Staates geht schneller voran als ich dachte. Das System Deutschland GmbH ist am Ende.

  9. Am „Besten“ finde ich bspw. in Neuköln die jungen Türkinnen in High – Heels mit knack Arsch und aufreizenden Gang, aber ganz wichtig…Kopftuch…ja ne, dass bringts…

    …….Puuh welch ein Glück, hätte ich noch die Haare gesehen…uffz!

    Was ein Schwachsinn!

  10. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  11. Die Ganzkörperkondome (Burkini, Tankini, Tauchkini – wie auch immer sie heißen) sind steinzeitlich und unhygienisch. Wer sich aus religösen Gründen nicht im Badeanzug zeigen will/darf/kann, sollte zu Hause bleiben. Überall nur noch Burkas, wohin man blickt.

  12. #6 deruyter (25. Aug 2016 21:27)

    Der Burkini soll uns als Freiheitssymbol der muslimischen Frau verkauft werden, da sie nun auch schwimmen gehen kann, da sie Burka und Burkini von der dominierenden Männerwelt aufgezwungen bekommt.

    Dazu kommt: Der „Burkini“ wurde im Westen erfunden. Vom Westen. Nicht in Islamien. In Islamien ersaufen die Seekühe regelmäßig in ihren Stoffhaufen. Der Islam ist unfähig, auch nur ansatzweise so eine Erleichterungs-Monstrosität wie den „Burkini“ aus sich selbst heraus zu erfinden. Selbst das muß der Westen für diese hoffnungslos dummen, vernagelten, überheblich bis mörderischen Ideologen übernehmen.

  13. Wenn in SauBarbarien oder dem Iran Frauen im Stringtanga sich unbehelligt
    am Strand bewegen können, kann von mir aus der Burkini in Europa toleriert werden.
    Aber nur dann!

  14. Prozess in Brühl
    Angeklagter nennt Claudia Roth „ekelhaft“ und wedelt nach Urteil mit Geldscheinen

    In einem Prozess am Brühler Landgericht ist ein 41-Jähriger zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt worden. Der Angeklagte wurde unter anderem für schuldig befunden, die Grünen-Politikerin Claudia Roth als „ekelhaft“ beleidigt zu haben. Während der Verhandlung zeigte er keinerlei Reue.

    Der Mechaniker beleidigte Roth laut Anklage in einer E-Mail an den ehemaligen Flüchtlingskoordinator in Brühl. In dem Schreiben soll er sich außerdem über das Verhalten von Flüchtlingen und über die deutsche Flüchtlingspolitik beschwert haben. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“.

    Der Angeklagte gab zu, die Politikerin „ekelhaft“ genannt zu haben. Er rechtfertigte sich damit, dass „Ekel einer der sieben Primäraffekte des Menschen“ sei. Anstatt sich einsichtig zu zeigen, legte er vor Gericht sogar noch nach: Er habe seine Meinung über Claudia Roth nicht geändert. „Sie hat sich ihre ekelhafte Visitenkarte selbst ausgestellt“, so der 41-Jährige. Er warf Roth vor, für eine „gefährliche Überfremdung unserer Heimat“ verantwortlich zu sein.

  15. Man kann auch übertreiben, wenn so eine Burkinitante im Meer rumschwimmt, tut mir das nicht weh. In unseren Freibädern ist es allerdings eine andere Sache.

  16. #3 Babieca

    Der neueste Fall: Angeblich sollen die Schwimmpellen jetzt vor „globaler Erwärmung“ schützen, weil Frauen Schutz vor UV-Strahlen suchen

    Damit beziehst du dich sicher auf diesen Text aus http://www.deutschlandfunk.de/burkini-das-verbot-zielt-auf-den-islam.720.de.html?dram:article_id=364082

    Noch ein Wort zum Klima: wenn die Erderwärmung weiter so rasant fortschreitet, werden wir ohnehin bald alle gezwungen sein, auch in Europa einen Schleier oder eine Kopfbedeckung zu tragen, wenn wir uns in der Sonne aufhalten wollen. Das wäre dann schlicht eine Frage der Vernunft.

    Dazu habe ich geantwortet:

    Was für ein Bullshit! Wieso müssen wir einen Schleier oder eine Kopfbedeckung tragen, weil die Erderwärmung voranschreitet? Wenn es warm ist zieht man im Gegenteil möglichst wenig an, um einen Hitzestau des Körpers zu vermeiden (wenn die Moslems es umgekehrt machen ist es selbstmörderisch, aber sicher nicht unser Problem). Was die Frau wahrscheinlich meint ist die UV-Strahlung (vor der man sich tatsächlich schützen sollte), aber die hat mit der (angeblichen) Erwärmung nichts aber auch gar nichts zu tun.

    Oh Allah, lass Hirn regnen!

  17. Komplett lautet das Zitat von Atatürk:

    “Seit über fünf Jahrhunderten haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs und die unsinnigen Auslegungen von Generationen schmutziger und unwissender Pfaffen in der Türkei (bzw. Osmanisches Reich) sämtliche Einzelheiten des Zivil- und Strafrechts festgelegt.

    Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten im Leben eines jeden Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, den Schnitt seiner Kleidung, was er in der Schule lernt, seine Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken.

    Der Islam die absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen (gemeint ist der islamische Prophet Mohammed), ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Er ist nichts anderes als eine entwürdigende und tote Sache.”

  18. #9 lorbas (25. Aug 2016 21:32)

    FGM = Female Genital Mutilation. Genitalverstümmelung von Frauen. Rausschneiden der Klitoris. Am besten noch alle Schamlippen mit ab. U.a. von Mo befohlen, urislamisch, keineswegs nur „afrikanischer Brauch“.

    Seit der Selbstbesinnung des Islams auf den Islam auch in Malaysia, Indonesien und islamischen Teil der Philippinen eine Seuche.

    Dagegen ist „Vorhaut ab“ ein milder Ritzer.

  19. #11 Babieca

    In dem Zusammenhang sollte man auch nicht wergessen, dass so ein typisch islamisches Produkt wie der Döner auch eine deutsche Erfindung war.

  20. #13 sophie 81

    Danke, für das Bild. :-)))))

    Da ist der geschlitzte Kohlensack zwingend nötig!

    Ein wahres Panoptikum skuriler Gestalten.

  21. #6 deruyter (25. Aug 2016 21:27)

    Nachtrag zu Punkt eins:

    …und im Gegensatz zu Nonnen, die sich gegenüber Gott zu bedecken haben, müssen sich Muslima gegenüber ihrer gesamten Männerwelt (außer Verwandten) bedecken, laut Sure 24, 31.
    Es wird also, durch den Koran, jedem Mann sexuelle Fantasien unterstellt, sobald er eine unverschleierte Frau sieht.
    Das ist beleidigend für jeden Mann, als wenn wir wie Tiere wären. Wie Burkiniträgerinnen über Bikiniträgerinnen denken, mag ich mir nicht ausmalen, aber wenn sie so religös sind, dann ist Schla..e wohl noch ein harmloses Wort.

  22. maas, de maiziere, oliver welke, zdf, ard, cdu, spd, grüne, linke, fdp, ver.di, kirchen, papst … verteidigen den feigen Frauenschläger allah quran.com/4/34
    VS Art 2, 2; 3, 2 GG

  23. #19 Babieca (25. Aug 2016 21:42)

    #9 lorbas (25. Aug 2016 21:32)

    FGM = Female Genital Mutilation. Genitalverstümmelung von Frauen. Rausschneiden der Klitoris. Am besten noch alle Schamlippen mit ab. U.a. von Mo befohlen, urislamisch, keineswegs nur „afrikanischer Brauch“.

    Seit der Selbstbesinnung des Islams auf den Islam auch in Malaysia, Indonesien und islamischen Teil der Philippinen eine Seuche.

    Dagegen ist „Vorhaut ab“ ein milder Ritzer.

    http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/frauenmedizin/gynaekologie/tid-26596/vorstoss-zur-straffreiheit-bei-beschneidung-von-jungen-verstuemmelung-von-maedchen-bleibt-strafbar-weibliche-genitalverstuemmelung-auch-in-deutschland_aid_784526.html

    http://www.igfm.de/themen/frauenrechte/genital-verstuemmelung/genitalverstuemmelung-auch-in-deutschland/

  24. #16 KDL (25. Aug 2016 21:40)

    Ja, genau das war es. Danke! Ich bis da sofort darauf angesprungen, weil es so gut in dieses von mir mal aufgedröselte Islamschema paßt „Mo verbot den Verzehr von Schwein, weil da Trichinen drin sind“.

    Eine moderne westliche Erkenntnis wird genutzt, um ein absolutes, irrationales Islam-Gesetz zu rechtfertigen. Wären Trichinen der Grund gewesen, hätten die Mos auch Feflügel verbieten müssen – die schieren Salmonellen-Scheludern. In Kamelen sind auch Trichinen. Und Kühlschränke gab es in der Wüste für gar kein Fleisch.

  25. Die Burka ist nicht nur eine Kriegserklärung,sie ist auch der einwandfreie Beweis für die Integrationsunwilligkeit der Träger…
    Hier wird der Glauben über die westlichen Rechte und Gepflogenheiten gestellt und das nennt sich dann noch Religionsfreiheit,hier müssen einfach Grenzen gezogen werden aber dafür müssten diese Politeunuchen ja noch Eier haben,aber die liegen vermutlich gut verwahrt und gesichert, bei der Berliner Politdomina…

  26. Heute ist ein 18 jähriger iranischer illegaler vom Strafgericht Caen (Frankreich) zu 3 MONATEN HAFT OHNE BEWÄHRUNG wegen Exhibitionismus und Onanie vor Frauen und jungen Kindern am Strand von Ouistreham (am 17. Juli d.J.) verurteilt.

    Schnelles Verfahren und angemessene Strafe. Geht doch. Soll er sich doch jetzt in der Zelle mit den anderen Insassen austoben.

  27. Hier, schon wieder ein Beispiel von links-indoktriniertem Journalismus.

    In einem Europa, das solche Bilder produziert, will ich nicht leben

    Europa ist in diesen Wochen nicht mehr wiederzuerkennen. Seine Menschen erscheinen klein, engstirnig, verhärmt.

    Nizza ist kein Einzelfall – in den vergangenen Tagen wurden mehrere Muslimas in französischen Küstenstädten mit Bußgeldern belegt.

    Mit dieser Toleranz ist es – zumindest für Muslime – in Frankreich nicht mehr weit her. Aber nicht nur in Frankreich.

    Dieses Foto ist für alle echten Europäer wie ein Hieb mit dem Schlagstock mitten ins Gesicht.

    http://www.huffingtonpost.de/benjamin-reuter/europabilder-burka-schlagstock_b_11699280.html

    Der Benjamin, ist ja freier Journalist und arbeitet überall eigentlich. Ich bin mir sicher er würde sich über positive Resonanz freuen. Nicht das er sonst auswandert oder so.

    http://www.wiwo.de/benjamin-reuter/6202680.html

  28. Naja, wird der Burkini denn in arabisch-muslimischen Ländern auch so gerne getragen wie in Europa? Ach, es gibt in muslimischen Staaten überhaupt keine öffentlichen Bäder für Frauen?

  29. Gerade auf der AfD Facebook Seite gelesen.
    Unsere stellvertretende Sprecherin und Europaabgeordnete Beatrix von Storch ist heute Abend zu Gast in der ZDF-Talkshow „Donnerstalk“, um über das Thema „Frustiert und allein gelassen – Wer macht Politik für die kleinen Leute“ diskutieren.

    Ihr Gegenüber wird der Justizminister Heiko Maas sein, ja der Maas, der eine Band lobt, die Liedertexte wie „“Die Bullenhelme – sie sollen fliegen. Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein.“ singt ….

    Es verspricht also ein spannender Schlagabtausch zu werden.

  30. @ #3 Babieca (25. Aug 2016 21:22)

    Schutz vor UV-Strahlen im Hallenbad?

    Außerdem haben die Muselmaninnen überwiegend eine dunklere bis dunkelbraune oder gar schwarze Haut, sie sind also der Hauttyp, der kaum oder fast nie einen Sonnenbrand bekommt, schon gar nicht in Mittel- u. Nordeuropa.

    Ferner brauchen solche dunklen Typen viel Sonne, sonst kann der Körper kein Vit. D bilden u. wir müssen denen noch D-Tabletten, die schlechten Zähne, Osteoporose- u. Rachitisbehandlung bezahlen.

    +++++++++

    „Emma“ 2013, Burkini-Urteil Deutschland

    „“Es war vielleicht kein Zufall, daß keiner der vielen Artikel, die das Burkini-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts lobten, ein Foto des Vaters zeigte.

    Denn hätte man den wuchtigen Mann mit dem langen Bart der islamischen Fundamentalisten neben seiner blassen Tochter gesehen, hätten sich wohl mehr Menschen Fragen gestellt. Zum Beispiel:

    Geht es hier tatsächlich um „Religionsfreiheit“, wie die 13-jährige Asmae (Foto), die beim Beginn „ihrer“ Klage elf Jahre alt war, gebetsmühlenartig in die Mikros spricht?

    (…)

    Auch hier gaben die Richter dem „staatlichen Erziehungsauftrag“ Vorrang.

    Aber: Sie öffneten all jenen, die der Ansicht sind, daß die Gleichberechtigung der Geschlechter oder die Vermittlung der Evolutionstheorie gegen ihren Glauben verstoße, ein Hintertürchen in Scheunentorgröße.

    Denn: Ausnahmen sind möglich. Nämlich dann, wenn „den religiösen Belangen des Betroffenen eine besonders gravierende Beeinträchtigung droht“. Religion sticht also in Deutschland weiterhin Recht.

    (…)

    In Deutschland aber steht eine Grundsatzentscheidung, die klarstellt, daß Religion Privatsache ist und Burkini oder Kopftuch keine religiösen, sondern politische Symbole sind, noch in weiter Ferne. Bis es zu spät ist?““
    http://www.emma.de/artikel/religion-gegen-rechtsstaat-312933

    Ich trenne allerdings nicht, wie Emma, in Islam u. politischen Islam. Deshalb würde ich so formulieren:

    In Deutschland aber steht eine Grundsatzentscheidung, die klarstellt, daß der Islam keine Religion ist und Burkini oder Kopftuch keine religiösen, sondern islamische Eroberungs- u. Machtsymbole sind, noch in weiter Ferne. Bis es zu spät ist?

  31. …Kleiner Fernsehtipp:
    22:10 ZDF:“Donnerstalk“,mit Dünnschiss Hajali & Beatrix v. Storch!
    (K-Eimer bereitstellen!!!) ;-)))

  32. In Leipzig sind die linken Nazis aka „Antifa“ auser Rand und Band!!

    1:“Büros verwüstet, Motorroller abgefackelt Anschläge auf vier Leipziger AfD-Politiker in einer Nacht“: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Anschlaege-auf-vier-Leipziger-AfD-Politiker-in-einer-Nacht

    2.:“Bekennerschreiben aufgetaucht Brandanschlag auf Autohaus in Leipzig – Staatsschutz ermittelt“:http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Brandanschlag-auf-Autohaus-in-Leipzig-Staatsschutz-ermittelt

    ->in Freital kam die GSG9 weil die mutmaßlichen REchtsterroriesten mit Feuerwerkskörpern ein Wohnprojekt angegriffen haben….in Leipzig passiert nix…o doch: Polizeipräsident Merbitz sucht noch nach Fahrradventilen der neuen Plusdeutschen (http://afd-fraktion-sachsen.de/presse/pressemitteilungen/polizeipraesident-erklaert-verschollene-rad-ventile-zur-chefsache.html)

  33. Frau Eussner spricht einen wichtigen Punkt an: Es geht ums Schaulaufen.

    Während Burkini-Verteidiger nicht müde werden so zu tun, als ob es ums Schwimmen gehen usw. ginge, diagnostiziert Eussner sehr zutreffend, dass es hier um eine reine Darbietung geht. Und von Freizeitvergnügen kann schon mal überhaupt gar keine Rede sein, wenn so ein nasses Paket am Strand von Nizza oder Cannes sitzt und bei 50 Grad im Sonnenschein physisch gekocht wird und dampft wie ein Nudeltopf. Das muss eine Wahnsinns-Quälerei sein in solchen nassen Dingern in der brütenden Hitze zu sitzen, aber was tut man nicht alles, um beim Allah-Schaulaufen vorne mitzutun.

    Die Franzosen haben völlig recht, wenn sie sagen, dass es hier um „Provokation“ geht. Die übrigen Standbesucher sollen glotzen und verstört werden, darum geht es.

  34. Bezeichnend, wie in Frankreich eine Unzahl von staats- und volksfeindlichen NGOs der Linken – Amnesie International, Liga für Menschenrechte und andere überflüssige Tugendvereine, allesamt geschäftstüchtigste Unternehmen wie Pro Asyl, Greenpeace und dergl. – gegen diese laizistische Maßnahme Sturm laufen und Jahrhunderte von Aufklärung und Revolution schamlos verraten, während es auf der anderen Seite des linken Narrensaums, den politischen Parteien PCF und PS, zunehmend Islamkritik gibt!

    Das französische Burka-Verbot wurde schließlich von einem kommunistischen Bürgermeister initiiert, der erklärte, man wolle Revolution und resistance nicht umsonst gemacht haben!
    Das Verbot wird in Frankreich übrigens immer wieder von der Muselbande verletzt, um Reaktionen des Staates auszutesten.

    Denke mal, dass vor allem die Kommunisten in Frankreich (PCF) die massive Abwanderung werktätiger Wähler aus der Arbeiterklasse Richtung Front National (FN) befürchten, die natürlich schon längst stattgefunden hat.

    Das ist vermutlich auch der Grund, wenn bei uns eine Sahra Wagenknecht (Linke) gegen ihre grünlinke Parteigenossin Kipping und die maoistische West-Linke und Terrorsympathisantin Jelpke mit deren ISlampropaganda den Irrsinn der „Flüchtlings“invasion und ISlamischer Gewaltaffinität kritisiert!

    Vielleicht erinnert sich manche/r Linke/r hier und in Frankreich aber auch eines Antifaschismus, der nicht degeneriert und im Dienste dubioser Geschäfte der Wirtschaft mit reaktionärsten Regimes der ISlamischen Welt eine verordnete Willkommenskultur zelebriert, und erkennt den realen Faschismus des ISlam in all seinen Varianten!!

  35. #32 patriot999 (25. Aug 2016 21:54)

    Beatrice vs. Maas – das wird hart.
    Danke für den Tipp.
    22.10 Uhr ZumDummFernsehen

  36. Neben Kopftuch, Hijab, Niqab, Burka, neben Bart, Nachthemd und Häkelmützchen ist der Burkini eine weitere Uniform der Glaubenskämpfer..u.s.w.

    selbst bei der ballernden Sonne und Gluthitze heute, hab ich eine ca. dreißig jährige leicht untersetzte Moslemikerin gesehen, die mit einem wollenen Trenchcoat über ihrer Bluse, mit langen Hosen und einem Kopftuch bekleidet in der Affenhitze am Mittag, in jeder Hand zwei volle Taschen und Tüten, den hügeligen Weg langsam bergauf, schnaufend ihren Krempel schleppend unterwegs war, könnte wetten, dass nicht mal ein penetrant riechendes Deo oder Parfum ihren extremen Geruch unter den Klamotten, überdecken konnte, ihr Göttergatte findet das alles aber sehr sexy

  37. Und während hier gelabert wird findet in Münster beispielloser Terror statt: Ein Asylbewerber aus Ghana wird in schlimmster NS-Tradition aus Kirchenasyl repressiert und sieht nun einem furchtbaren Schicksal in Ungarns Folterkellern entgegen.

  38. #38 Maria-Bernhardine (25. Aug 2016 21:56)

    Schutz vor UV-Strahlen im Hallenbad?

    Mit einer Frage ganz kühl eine Mohammedanerbehauptung versenkt. Chapeau! :))

  39. Also ich will ja nicht mehr so viel kommentieren oder auch gar nicht. Aber das hätte ich jetzt auch OT gebracht. Denn heute habe ich möglicherweise hier auch meinen ersten Burkini gesehen. Ganz sicher war ich nicht was es war. Es sah relativ harmlos aus. Aber es war ein harmloses kleines Türkenmännchen mit schütterem Haar dabei und die etas korpulente Frau hatte ein rotes Ganzkörper-Etwas an. Das war nicht allzu schlimm, aber dicker als die Ganzkörperanzüge die hier manche Sport-Schwimmerin trägt. Also wie gesagt sah relativ harmlos aus, war aber deshalb vielleicht umso schlimmer.
    Und gestern haben einige kleinre Türken-Jungs wohl einer Bad-Angestellten wohl gezeigt was sie vom Vorschriften und vielleicht auch von Frauen halten. Der Dicke (so 30 Kilo Übergewicht mit 12 Jahren) war wohl unerlaubt von der Seite rein gesprungen was sie zu recht monierte. Aber den kümmerte das nicht und der sprang noch mal. Es ging einige Zeit hin und her und sie weigerten sich auch das Bad zu verlassen. Ich werd noch mal nachfragen worum es tatsächlich ging. Aber ein Angesteller Mann war wohl nicht mehr da.

  40. Sabatina James grad bei Klaus Klebrig!!!

    Thema Kinnafiggerei und so – was sonst?

    ———————————————

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Vahrenwald/Raeuber-bedrohen-Autofahrer-in-Vahrenwald

    Der Täter mit dem Schlagstock trug zudem eine weiße Maske oder einen Mundschutz. Beide hatten einen dunkleren Teint.

    ……..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Mitten-in-der-heissen-Wahlkampfphase-rueckt-die-CDU-Ratsfraktion-in-Hannover-von-ihrem-Fraktionschef-Jens-Seidel-ab-in-der-Ratssitzung-distanzierte-sich-die-CDU-von-Aeusserungen-Seidels-beim-HAZ-Wahlforum
    Mitten in der heißen Wahlkampfphase rückt die CDU-Ratsfraktion in Hannover von ihrem Fraktionschef Jens Seidel ab. In der Ratssitzung distanzierte sich die CDU von Äußerungen Seidels beim HAZ-Wahlforum.

    Die Diskussion vom Vorabend war auch beherrschendes Thema der Gespräche im Foyer. Innerhalb der CDU-Fraktion gibt es kein Verständnis für die Äußerungen.

    „Wie kann man nur so eine Riesenblödheit machen“, sagte ein führendes Fraktionsmitglied. „Die Stimmung in der Fraktion ist miserabel“, berichtete ein anderes.

    Unklar blieb gestern Abend, ob Seidel möglicherweise noch vor der Kommunalwahl abgelöst werden soll. Es werde jetzt Gespräche geben, hieß es. Schon vorher war Seidel intern nicht unumstritten.

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Kuenstler-gesteht-Norwegerin-erstochen-zu-haben

    Leiche in S-Bahn transportiert

    Die Frau habe mit einer Anzeige bei Behörden gedroht, schildert der studierte Theaterwissenschaftler, der vor Gericht Schauspieler als Beruf angab.

    Für ihn, der keine Arbeitserlaubnis hatte und damit illegal tätig war, sei das eine Existenzbedrohung gewesen – „ich fühlte eine allumfassende Wut, das Gefühl bekam Kontrolle über mich“. <<<

  41. http://www.bild.de/politik/inland/heiko-maas/warum-er-aerger-wegen-dieser-band-hat-47499166.bild.html

    Auslöser der Untersuchungen 2011 war das Lied „Staatsgewalt“ auf dem Album „Backstage mit Freunden“ – darin tönt die Band gegen die Polizei:
    „Wir stellen unseren eigenen Trupp zusammen und schicken den Mob dann auf euch rauf. Die Bullenhelme – sie sollen fliegen. Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein und danach schicken wir euch nach Bayern, denn die Ostsee soll frei von Bullen sein.“

    2010 habe die Band gar die Anleitung zum Bau von Molotow-Cocktails auf ihrer Internet-Seite veröffentlicht.
    2012 sah die Behörde die Gruppe im Verfassungsschutzbericht „als politischen Zusammenschluss“, der „Gewalt als legitimes Mittel der Auseinandersetzung“ verstehe.

    „Das Verha?ltnis zur Gewalt zeigt sich auch darin, dass Bandmitglieder mit politisch motivierten Gewaltstraftaten in Erscheinung getreten sind.“
    Die Liste der konkreten Tatvorwürfe ist dabei lang: Sie reichen von Bedrohung, No?tigung, Landfriedensbruch (z.T. in besonders schweren Fa?llen) bis hin zu gefa?hrlicher Ko?rperverletzung.
    „Es bedarf keiner sonderlichen Interpretationsbemu?hungen, um dies als eine Herabwu?rdigung polizeilicher Einsatzkra?fte zu werten“.
    Deswegen halte die Behörde an der Einschätzung fest, dass von der Band „Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung ausgehen“.

    http://www.bild.de/regional/berlin/kopftuch/streit-linken-politiker-bietet-fluechtlingsfrau-praktikum-an-47494458.bild.html

    Heute bereut die Herzog-von der Heide, dass sie nicht von Anfang an deutlich auf das Neutralitätsgebot in der Verwaltung hingewiesen hat. Sie betont: „Das islamische Kopftuch ist Ausdrucksmittel einer religiösen Weltanschauung. Es zu tragen kann als ein selbstbewusstes nonverbales Signal und Bekenntnis zum islamischen Glauben verstanden werden. Dagegen ist nichts einzuwenden. Am Rathausarbeitsplatz überschreitet es jedoch die in unserer Verwaltung angewendeten Regeln der Neutralität. Bei dieser Meinung bleibe ich.“

    http://www.bild.de/politik/ausland/oesterreich/staenkert-gegen-merkel-47470856.bild.html

    Der Sozialdemokrat wirft Merkel vor, Gefahr zu laufen, die Flüchtlingskrise mit ihren Äußerungen erneut zu verschärfen: „Ich verstehe nicht, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Satz ‚Wir schaffen das’ erneut wiederholt. Dieses Mal als ‚Wir schaffen das immer noch’. Das wird doch wieder als Ermunterung aufgefasst, nach Deutschland zu kommen.“
    Doskozil sieht die Lage als heikel an: „In Italien ist die Lage jetzt durchaus vergleichbar mit jener von Ungarn im Sommer 2015. Die Situation wird immer herausfordernder. Der Druck steigt, es kommen wieder mehr Flüchtlinge an. Die Geschichte droht sich zu wiederholen, aber das Jahr 2015 darf sich nie mehr wiederholen. Wir sind dabei, in Europa die alten Fehler zu machen. Wir haben die Zeit nicht ausreichend genutzt.“

  42. #45 0Slm2012 (25. Aug 2016 22:05)

    Denke mal, dass vor allem die Kommunisten in Frankreich (PCF) die massive Abwanderung werktätiger Wähler aus der Arbeiterklasse Richtung Front National (FN) befürchten, die natürlich schon längst stattgefunden hat.

    Das Problem haben in Frankreich auch die Sozialisten. Der von mir sehr geschätzte Journalist Dirk Schümer hat vor einiger Zeit auf eine Untersuchung in Frankreich verwiesen, wo es darum ging, wen die Arbeiterklasse in Frankreich denn so wählt, da die Sozialisten ja immer so tun, als ob sie die hart arbeitende Bevölkerung vertreten.

    Das Ergebnis war: praktisch KEIN Arbeiter wählt der die Sozialisten, sondern die sind jetzt beim Front National. Die Sozialisten hingegen werden eher von Leuten gewählt, deren Familien zwar oft ursprünglich aus dem Arbeitermilieu kommen, dem aber inzwischen nicht mehr angehören, da sie beispielsweise eine bessere Ausbildung haben, eine Gewerkschaftskarriere gemacht haben usw.

    Aber diejenigen, die wirklich noch „mit ihren Händen“ arbeiten, also Fabrikarbeiter usw., die waren demnach bei den Sozialisten praktisch gar nicht mehr vorhanden.

    Ich gehe davon aus, dass es in D ähnlich ist. Welcher ECHTE Arbeiter wählt denn noch die SPD? Die Leute sind doch auch eher im öffentlichen Dienst, Bildungs- und Sozialwesen usw.

  43. Wenn Burkas und Burkinis nicht wären, wie würden die Islamistinnen dann ihre mit Pom-Poms vorgetäuschte Haarpracht kaschieren?
    Wo würden sie dann ihre Wertsachen vorm Zoll verstecken?
    Die ein oder andere wird auch schon jahrzehntelang keinen Frisör o.Ä. gesehen haben! LOL
    Wie es drunter riecht, möchte ich gar nicht erst wissen!
    Von mir bekommt jede dieser Kreaturen genauso gespiegelt, wie sie mir begegnen!
    Nur Verachtung bis zum herzhaften Lachen!
    Bei Burkas schrei ich sogar laut Jesses und bekreuzige ich mich sogar, obwohl ich gar nicht mehr in der Kiche bin! LOL
    Die Reaktionen jedesmal……herrlich und nicht mit Geld zu bezahlen!

  44. #48 Waldorf und Statler (25. Aug 2016 22:07)

    Als menschliche Packesel in 30+ Grad erfüllen die doch voll und ganz ihre islamisch Bestimmung! ^^^

    Übrigens schert man selbst Schafe und Poitou-Esel in mörderischer Hitze, wenn sie unter ihren angezüchteten Zotteln leiden. Nur Mohammedaner finden es supi, sich selbst zu kochen. Muß die berühmte orientalische Dampfgarmethode sein…

  45. Neben Kopftuch, Hijab, Niqab, Burka, neben Bart, Nachthemd und Häkelmützchen ist der Burkini eine weitere Uniform der Glaubenskämpfer. Die genannten Verkleidungen zeigen der besorgten und zunehmend ratlosen Gesellschaft den Stand ihrer Islamisierung, und den Muslimen zeigen sie, wie weit sie gehen können, ohne daß sie auf Widerstand stoßen.

    Absolut korrekt auf den Punkt gebracht!

  46. #15 Jungle_42 (25. Aug 2016 21:35)

    Die Ganzkörperkondome (Burkini, Tankini, Tauchkini – wie auch immer sie heißen) sind steinzeitlich

    Nö. Beim besten Willen nicht.

  47. Meine Vereinsbrüder sind sich 100% einig: Wer meint Burka, Burkini, Kopftuch gehöre zur religiösen Selbstverständlichkeit gehört nicht nach Deutschland sondern raus – schnell.

  48. Mit dem feuchten Burkini auf der Haut, und dem stets empfangsbereiten Unterleib, können die Islamtussis sich auch leichter eine Blasenentzündung einfangen.Und wer bezahlt dann wieder mal die Arzt und Behandlungskosten?Der dumme deutsche Nazi…ääähh Depp.

  49. Frau Ingres, am Strand auf Teneriffa lag eine Burkini Tante, die zudem auch noch Deutsche war neben mir, es sah nicht wie sie schreiben harmlos aus, es war lächerlich, ganz einfach lächerlich und provozierend dazu..lustig war allerdings, wie sie über ihren Ehemann herzog, wenn der -in Badehose- im Wasser war… Die dumme Kuh, dachte ich sei Spanierin und hat sich so lautstark und in deutsch bei ihre -im Bikini Mama- ausgeheult… ach an diesem Nachmittag blieb mein Buch in der Tasche.. ihre kleine Tochter tat mir leid, noch durfte sie im Badeanzug ins Wasser….

  50. @19 lorbas

    „einer der sieben Primäreffekte“

    …noch nie gehört, aber gut. Kannte bisher nur die 7 Todsünden.

  51. OT

    Sehe mir gerade „Kontaste“ an. War das gerade Fahimi im EU-Parlament? Ich dachte, die ist abgesägt.

  52. #54 Babieca (25. Aug 2016 22:15)

    Übrigens schert man selbst Schafe und Poitou-Esel in mörderischer Hitze, wenn sie unter ihren angezüchteten Zotteln leiden. Nur Mohammedaner finden es supi, sich selbst zu kochen. Muß die berühmte orientalische Dampfgarmethode sein…

    Ich frage mich manchmal ernsthaft, ob das eine Methode ist, sich Frauen ab einem gewissen Alter zu entledigen, also wenn sie sozusagen als Multiplikator ihre Schuldigkeit getan haben.

    Denn dass dieses extreme Schwitzen, der Lichtmangel und all das EXTREM ungesund ist, dürfte außer Frage stehen. Allein schon der Vitamin D-Mangel, der durch die Totalverhüllung entsteht, das sind doch alles Osteoporose-Kandidatinnen, dazu soll Vitamin D-Mangel noch für allerhand andere Dinge mit verantwortlich sein, von bestimmten Krebserkrankungen bis hin zu Depressionen.

    Betrifft aber nicht nur verhüllte Frauen, sondern auch die vielen, die so gut wie nie aus ihren Hinterhof-Wohnungen rauskommen.

  53. OT

    Bwahahahahahahaaaaaaaa…… GRÖHLLLLL

    Was gerade bei Dunya Hayali abgeht ist unterirdisch. Dort sitzt eine türkische Muslima mit einer Kopfbedeckung wie…….. ich weiss ned.

  54. @ #40 last_Patriot1 (25. Aug 2016 21:57)

    In Leipzig sind die linken Nazis aka „Antifa“ auser Rand und Band!! “Büros verwüstet, Motorroller abgefackelt Anschläge auf vier Leipziger AfD-Politiker in einer Nacht“…u.s.w.

    Leipzig ? Da war doch neulich was….
    ich habe noch nichts Gegenteiliges ehört, demnach also
    immer noch spurlos verschwunden

    Meldung vom 19.08.2016

    1000 Euro Belohnung für Hinweise auf Maschinenpistole

    Leipzig – Auf der Suche nach ihrer verlorenen Maschinenpistole ( Pi ,- berichtete
    http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/1000-Euro-Belohnung-fuer-Hinweise-auf-Maschinenpistole-artikel9608028.php

  55. #66 Cendrillon (25. Aug 2016 22:26)

    Diese Konstruktion auf dem Kopf ist wirklich bemerkenswert. Wieviel wertvolle Lebenszeit da wohl mit Auf- und Abbau täglich vergeudet wird.

  56. #69 johann (25. Aug 2016 22:28)

    #66 Cendrillon (25. Aug 2016 22:26)

    Diese Konstruktin auf dem Kopf ist wirklich bemerkenswert. Wieviel wertvolle Lebenszeit da wohl mit Auf- und Abbau täglich vergeudet wird

    Die Uniform ist garantiert wasserdicht

  57. ZDFdonnerstalk
    Präsentiert von: Dunja Hayali
    Gast: Meryem Göka, Muhterem Aras, Heiko Maas, Beatrix von Storch, Bettina Tietjen
    Kategorie: Unterhaltung, Talkshow

    …Mal sehen wer kommt???
    Quelle:TVTV.De

  58. http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundesjustizminister-heiko-maas-hat-aerger-wegen-feine-sahne-fischfilet-14406082.html

    Bundesjustizminister Heiko Maas lobt mit einem Tweet eine Musikgruppe und handelt sich viel Ärger ein.

    Der Vorwurf:
    Die Mitglieder der Band sollen linksextremistisch sein.

    Auch Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) lobt das Konzert: „Tolles Zeichen gg Fremdenhass u Rassismus. Danke #Anklam #Campino @marteria @feinesahne! #nochnichtkomplettimarsch“, heißt es am Mittwoch auf seinem Twitter-Account.

    Der Minister habe auch in der Vergangenheit immer klar gemacht, dass für politische Gewalt durch Extremisten in der freiheitlichen Demokratie niemals Platz sei, „völlig egal, welche Motive die Täter haben. Das Recht ist für alle gleich“.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/f-a-z-exklusiv-bulgarien-warnt-vor-neuer-fluechtlingswelle-14405869.html

    Merkel konnte unterdessen bei ihrem Besuch in Prag die Tschechische Republik nicht für ihre Flüchtlingspolitik gewinnen.

    Die Mitte-Links-Regierung hielt an ihrem Widerstand gegen EU-Länderquoten für die Aufnahme von Schutzsuchenden fest.
    „Wir können keinem System zustimmen, das auf verpflichtenden Quoten zur Umverteilung von Flüchtlingen besteht“, sagte Ministerpräsident Bohuslav Sobotka am Donnerstag in Prag.

    Merkel äußerte:
    „Ich denke, wir bleiben im Gespräch.“

    Vor dem Regierungssitz in Prag protestierten Dutzende Demonstranten mit einem Pfeifkonzert und Rufen wie „Merkel muss weg“ gegen die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin.

    ………………………….

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/wahl-in-mecklenburg-vorpommern-jeder-fuenfte-will-afd-waehlen-14405991.html

    Bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern könnte die AfD die CDU als zweitstärkste Kraft im Landtag verdrängen.

    Den Linken drohen laut einer Umfrage große Verluste.

    Sie läuft Gefahr, hinter die AfD zurückzufallen, die in der ARD-Umfrage auf 21 Prozent kommt und gegenüber früheren Umfragen zulegte.

  59. Es ist ganz einfach ein Machtkampf: setzen sich die Mohammedaner mit ihren menschenverachtenden Sitten durch, oder behält das freiheitliche Europa die Oberhand im eigenen Kulturraum. Das macht sich an diversen konkreten Dingen fest: Burka und Burkini als mobiles Frauengefängnis, Minarett, Muezzin, Schweinefleisch usw. usf.

  60. OT

    Dunja Hayali gerade auf DDR2

    3 Migrantinnen – eine moderiert und zwei weitere diskutieren.

    Deutsches Fernsehen soll das sein? Scheixxxxe ist das.

    PS:
    die Kopfbedeckung der türkischen Muslima erinnert mich an das Empire State Building

  61. #70 Verwirrter
    Hillary will sich heute noch öffentlich zu den Äusserungen von Trump melden, könnte interessant werden.

  62. #73 Bruder Tuck (25. Aug 2016 22:29)

    Wenn die AfD vor der CDU landen würde, wäre das ein gigantischer Wahlerfolg mit hohem Symbolwert. Immerhin wird M-V (zu Unrecht eigentlich) als „Merkel-Stammland“ bezeichnet.
    Das i-Tüpfelchen wäre ein knappes Scheitern der Grünen.
    Damit wäre ganz objektiv der Willkommenspolitik eine offizielle Absage erteilt worden:
    – Sellerings „Wahlerfolg“ mit seiner Anti-Merkel-Position zur Einwanderung.
    – CDU auf Platz 3 hinter der AfD.
    – Die Grünen gescheitert.

    Selbst von der Leyen wird dann abends bei Anne Will nicht mehr behaupten können, dass fast 80 Prozent Merkels Asylinvasion begrüßen…..

  63. OT

    Schade, daß ihr keinen Thread zu Dunja Pumuckel Hayali auf DDR2 aufgemacht hat. Life-Kommentierung lohnt sich absolut.

    Gerade Klein-Mini-Heiko, der einen auf wichtig und bedeutsam macht. Im Hintergrund eine Kopftuchdiva aka Schleiereule.

    MOD: Ja, man kann leider nicht alles abdecken. Dafür kann im „Burkini-thread“ diskutiert werden.

  64. Heute Abend sah ich einen Bärtigen mit weit offenem Oberhemd, der ständig seine Wasserflasche ansetzte.

    Dahinter seine Burka-Frau (Modell 4-lagig) mit Einkaufstüten an jeder Hand.

    Und das bei ca. 35Grad heute Abend.

    Einen staatstragenden Beitrag, wird man von solchen prä-zivilisatorischen Typen wohl nicht erwarten können.

    Im Gegenteil: der Feind in unserem Land stellt sich unverblümt zur Schau.

  65. Im Hintergrund eine Kopftuchdiva aka Schleiereule.
    #83 Cendrillon (25. Aug 2016 22:40)

    Ja, strategisch sehr geschickt plaziert. Wieder eine Landmarke gesetzt. Zum Kotzen.

  66. @ #57 Babieca (25. Aug 2016 22:15)

    Nur Mohammedaner finden es supi, sich selbst zu kochen. Muß die berühmte orientalische Dampfgarmethode sein…

    Babieca :)), das liegt in den kulturell inzüchtig degenerierten Genen dieser alt gewordenen Erb-idiotischen Kinder aus fehlgeschlagenen Abtreibungen von ungewollt verwandtschaftlichen Schwangerschaften

  67. @#88 Jupp :

    Sry Jupp,aber ich werde wegen Diesem“Käseblatt“,nicht meinen „ADBLOCK“,deaktivieren!;-(

  68. Der Burkini hat wie Hijab u. Niqab Da’wa-Funktion:

    islamische Mission; Ruf/Einladung zum, Werbung/Propaganda für den Islam; diese islamisch verhüllten Weiber sind wandelnde Litfaßsäulen!

    Diese drei(Burkini, Hijab, Niqab) sind auch Eroberungs- u. Machtzeichen:

    hier bestimmt der Islam/Moslem was richtig u. was falsch sei, Hisba(h), Kloran 3;110.

    Ferner, daß Muslimas rein seien u. tabu, „ungläubige“ Frauen niedriger als Tiere, Kloran 8;55 usw. u. dürften (von Muselmännern) belästigt werden 33;59.
    http://www.ewige-religion.info/koran/

    ++++++++++++++

    Und nun zum Kreuzanhänger. Ist selbst ein 5cm großer noch von mehr als 5m Entfernung zu sehen? Die Kopflappenträgerinnen aber sehr wohl.

    Tatsächlich spielt das Kreuz eine zentrale Rolle im Christentum. Ohne den Kreuzestod Jesu-Christi gäbe es gar kein Christentum.

    Doch nirgendwo steht in der Bibel, daß Christen Kreuze oder Fische tragen müßten. Die Bibel selbst gilt als von Menschen geschrieben. Gottes Wort wurde nicht Bibel(Buch), sondern Fleisch(Jesus-Christus).

    Ohne Burkini, Hijab u. Niqab gibt es (leider) den Islam immernoch, denn die Weiberverhüllungen gehören nicht zu den Grundsäulen des Islams, sind aber verpflichtend, weil der Kloran von Allah offenbart bzw. Allahs Wort Koran(Buch) geworden u. ewig gültig sei.

    Das einzige Tuch das im islamischen Heilsgeschehen eine Rolle spielt ist jenes Brokattüchlein mit dem der Allah-Bote Gibril/Jibril Mohammed drosselte u. ihn anschrie.

    »Als ich schlief, so erzählt der Prophet später, trat der Engel Dschibril zu mir mit einem Tuch wie aus Brokat, worauf etwas geschrieben stand, und sprach: „Lies!“

    „Ich kann nicht lesen“, erwiderte ich. Da preßte er das Tuch auf mich, so daß ich dachte, es wäre mein Tod. Dann ließ er mich los und sagte wieder:

    „Lies!“ „Ich kann nicht lesen“, antwortete ich. Und wieder würgte er mich mit dem Tuch, daß ich dachte, ich müßte sterben. Und als er mich freigab, befahl er erneut: „Lies!“ Und zum dritten Male antwortete ich: „Ich kann nicht lesen.“

    Als er mich dann nochmals fast zu Tode würgte und mir wieder zu lesen befahl, fragte ich aus Angst, er könnte es nochmals tun: „Was soll ich lesen?“ Da sprach er:

    „LIES IM NAMEN DEINES HERRN, DES SCHÖPFERS, DER DEN MENSCHEN ERSCHUF AUS GERONNENEM BLUT! LIES! UND DER EDELMÜTIGSTE IST DEIN HERR, ER, DER DAS SCHREIBROHR ZU BRAUCHEN LEHRTE, DER DIE MENSCHEN LEHRTE, WAS SIE NICHT WUSSTEN.“ (Sure 96;1­-5)

    Ich wiederholte die Worte, und als ich geendet hatte, entfernte er sich von mir. Ich aber erwachte, und es war mir, als wären mir die Worte ins Herz geschrieben. Sodann machte ich mich auf, um auf den Berg zu steigen, doch auf halber Höhe vernahm ich eine Stimme vom Himmel:

    „O Mohammed, du bist der Gesandte Allahs, und ich bin Dschibril!“
    (Ibn Ishaq u. Kloran)

    Und die Wahrheit der Geschicht: Mohammed hatte wiedermal einen epileptischen Anfall mit den entsprechenden Symptomen, wie Atemnot u. dazugehörigen Einbildungen.

    Epilepsie u. „Aura“

    „Eine Aura kann ganz unterschiedlich wahrgenommen werden, je nachdem, welcher Bereich des Gehirns von den Anfällen betroffen ist. Die folgenden Eindrücke und Wahrnehmungen wurden von Patienten als Aura beschrieben:

    Visuelle Wahrnehmungen, wie Licht, Flecken oder Wellen

    Geruchs- und Geschmackswahrnehmungen
    Wahrnehmungen von Geräuschen
    Emotionale Empfindungen, wie Angst- oder Glücksgefühle
    Psychische Wahrnehmungen, wie Illusionen (Déjà-vu-Erlebnisse, verzerrte Raum- oder Zeitwahrnehmungen) und Halluzinationen (Erinnerungswahrnehmungen, Flashbacks, Vergangenheitsträume, Erscheinungen von Gesichtern, Objekten, Szenen oder Musik)

    Autonome Symptome, wie Herzrasen, Schweißausbrüche, Gänsehaut“
    epilepsie-gut-behandeln.de/was-ist-epilepsie/epileptische-anfaelle/symptome-bei-epilepsie

    TILMAN NAGEL
    http://de.europenews.dk/Tilman-Nagel-Mohammed-ging-es-immer-auch-um-Macht–81114.html

    +++++++++++++++++++++

    Dürfen wir in unserem Land nicht (mehr) bestimmen, welcher Religion wir den Vorzug geben u. welche wir nicht anerkennen wollen u. können, weil sie derart mit dem Grundgesetz kollidiert?

    Schließlich sind im Islam weltl. Gesetze verboten/haram,
    Kloran 5;50 Wollen sie etwa die heidnischen ungerechten Rechtsbestimmungen? Allahs Urteil ist fürwahr das beste;
    3;154 Sprich: „Alle Ordnung ist Allahs Angelegenheit.“

    Siehe auch bei Wiki unter Dschahiliy(y)a.

  69. die haben uns schon vor über 1000 jahren den krieg erklärt und seitdem hat sich daran nichts geändert.

    dass es keine konventionellen angriffe auf christliche länder mehr gibt, liegt einzig an der militärischen dominanz des westens.

  70. Mustafa Kemal Atatürk, der Gründer der modernen Türkei (1923 – 1938) setzte der Burka in der Türkei definitiv ein Ende mit einem einfachen Gesetz, das folgendes bestimmte:

    „Mit sofortiger Wirkung haben alle türkischen Frauen das Recht, sich zu kleiden, wie sie wollen, aber alle Prostituierten müssen eine Burka tragen.
    Am nächsten Tag sah in der Türkei niemand mehr eine Frau mit Burka. Dieses Gesetz ist noch in Kraft.

  71. Neben Kopftuch, Hijab, Niqab, Burka, neben Bart, Nachthemd und Häkelmützchen ist der Burkini eine weitere Uniform der Glaubenskämpfer. Die genannten Verkleidungen zeigen der besorgten und zunehmend ratlosen Gesellschaft den Stand ihrer Islamisierung, und den Muslimen zeigen sie, wie weit sie gehen können, ohne daß sie auf Widerstand stoßen.

    Genau so ist es.
    Auch kleine Kinder probieren immer wieder, wie weit sie gehen können.
    Gute Erzieher zeigen die Grenzen und können in Zukunft mit einem „handlebaren“ Kind rechnen.
    Schlechte Erzieher sind dafür zu faul und zu blöd und lassen alles „durchgehen“. Dafür dürfen sie später „mit der Katze fressen“.

  72. #94 johann (25. Aug 2016 22:59)

    Hammer: Storch vs Maas jetzt auf ZDF

    Wollte ich auch gerade schreiben…
    😆

  73. @ #64 Viper (25. Aug 2016 22:21)

    …habe nicht gesehen…; aber Yasmin Fahimi ist jetzt verbeamtet; der Steuermichel darf die iranische Deutschlandhasserin vollversorgen.

    Seit 1. Jan. 2016 ist sie beamtete Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium (Ministerin: Andrea Nahles, SPD).

  74. OT

    Dunja Hayali

    Das Superduell

    Zwerg Maase vs. the godness v. Storch

    (erstaunlicherweise hat BvS sogar zwei zaghafte Klatscher bekommen)

  75. #64 Viper (25. Aug 2016 22:21

    Sehe mir gerade „Kontraste“ ..

    Deutscher Außenminister schmeißt Steuergeld aus dem Fenster zu palästinensischen Terroristen als Vergütung für deren Kampf gegen Israel

    Das war ein wirklicher Knallerreport über die Finanzierung aus deutschem Steuergeld in den palästinensischen Haushalt, aus dem riesige jährliche Zahlungen an Attentäter gezahlt werden (167 Mio Eur? Schekel?) Bei toten Attentätern Zahlung als Rente an die Familien, bei Gefangenen mit Terrorhintergrund als quasi „Arbeitslohn“ während der Haftzeit.

    Bitte einen pi-Beitrag, ich kann auf die schnelle keine gesicherten Zahlen repetieren oder recherchieren, auch wäre die bundesdeutsche Ministeriums-Islamobarbie mit ihrer angeblichen Unkenntnis der im offiziellen Haushaltsplan gezeigten Zahlen als Video sehenswert.

  76. OT

    Dunya Hayali

    Zwerg Maase sieht angeekelt und verkniffen aus. Sitzt er doch Oh Gott Oh Gott neben Beatrix von Storch. Man sieht ihm das Angeekelt-Sein regelrecht an.

    Gerade hat er drei Worte gesagt und bekommt schon massenhaft Applaus.

    Scheixx DDR2 Casting Publikum

    F*** d*** Dunja Pumuckl Hayali

  77. #97 Maria-Bernhardine (25. Aug 2016 23:00)

    @ #64 Viper (25. Aug 2016 22:21)

    …habe nicht gesehen…; aber Yasmin Fahimi ist jetzt verbeamtet; der Steuermichel darf die iranische Deutschlandhasserin vollversorgen.

    Seit 1. Jan. 2016 ist sie beamtete Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium (Ministerin: Andrea Nahles, SPD).
    ———————————————–
    Ich kann mich da auch getäuscht haben. Diese Frau war nur 1-2 Sekunden zu sehen. Muß ich mir in der Mediathek nochmal ansehen.

  78. Zumindest Frau Storch mit neuer Frisur und Make-Up, kommt ja richtig freundlich rüber mittlerweile.

  79. Es ist UNSER Land und WIR bestimmen hier in unserem Land.

    Brauchtum, Gepflogenheiten und Umgang bestimmen wir, die Deutschen!

    Da gibt es absolut nichts zu diskutieren drüber. Wenn das deutsche Volk etwas nicht will, ist das so. Basta. Also keine Burka, Burkini, Kopftuch, Moschee u.ä.

    Wenn die sich nicht benehmen können, illegal im Land sind die allermeisten ausserdem, haben sie hier überhaupt nichts zu suchen.

    Die Illegalen sollen Abstand halten, die illegalen haben auf der Strasse und in unseren Parks überhaupt nichts verloren.

    Wo wir feiern, haben die Illegalen überhaupt nicht zu sein. Wo wir sitzen, haben die Illegalen einen sehr großen Abstand zu halten. Wo wir laufen, haben die Illegalen nichts zu suchen.

    Wir müssen uns endlich auf unser WIR besinnen, darauf, das Deutschland uns, also dem Volk, gehört.

  80. Dunja Hayali

    Bitte wenigstens ein kleines, zartes Höflichkeitsappläuschen für Beatrix von Storch.

    Ansonsten merkt doch jeder was für ein FAKE hier abgeht, ihr DDR2-Nasen.

    Gerade ein klitzekleines Solo-Appläuschen für BvS.

    Dann quasselt Zwerg Maase irgendeinen Mist und bekommt prompt Szenenapplaus.

  81. Hayali wird jetzt einen Hauch systemkritisch: „AfD ist die einzige Partei, die die Dinge beim Namen nennt“ (Umfrage, 24 Prozent).

  82. Oh, wollte gerade auf die TV-Sendung hinweisen. Regime-Funk WDR Storch (AfD) versus Klein-Neo-Goebbels.

    Publikumsklatschen wirkt mechanisch, Gutmenschen und „Deutschtürken“ im Publikum.

    Von Storck sagte, ein „Flüchting“ verursache das 15-fache an Kosten eines Hartz-IV-Empfängers. Von Maasmännchen natürlich als Wählerfang abgekanzelt. Würde mich näher interessieren.

    Hat jemand Zahlenzugänge?

  83. #99 Nachteule (25. Aug 2016 23:03)

    #64 Viper (25. Aug 2016 22:21

    Sehe mir gerade „Kontraste“ ..

    Deutscher Außenminister schmeißt Steuergeld aus dem Fenster zu palästinensischen Terroristen als Vergütung für deren Kampf gegen Israel

    Das war ein wirklicher Knallerreport ….
    ———————————————
    Dieses Thema hat ein User (weiss aber nicht mehr, wer das war und wo) heute schon mal eingestellt. Auf jeden Fall ist das echt der Hammer. D zahlt muselmanische Mehrtürer. Es sind übrigens 167 Mio. €

  84. OT,- zur Hayali Sendung derzeit im ZDF,

    Heikohol Maas hat seinen einsamen Klatscher im Hintergrund heute wieder mitgebracht

  85. Hey Maassmännchen,
    hier ein paar Zahlen:

    Rumänen und Bulgaren kassieren rund 200€ pro Kind und Monat, obwohl in diesen Ländern die Lebenshaltungskosten 1/10 der hiesigen sind. EU-Beschiss ohnegleichen. Cameron hat das für UK beendet, aber die doofen Merkel-Deutschen zahlen für RUM und BUL monatl. 22 Mio €. Kindergeld. Da freuen sich Herr Sinti&Roma!

    Für Erdogans Kinder sind es 117 Mio. € plus KV von 198 Mio. €. pro Monat…

    Und jetzt ins Bett und morgen weiter schaffen gehen…

  86. Was mich am meisten dabei aergert… die tun uns mit unserem eigenen Geld unterjochen..

    die da haben ausser deren Öl gar nichts, wir prodizieren es für sie und wir bezahlen dafür teuer, mit diesem Geld kaufen sie uns dann auf…
    und diktieren uns, wie wir leben sollen…

    eine IRRE WELT !!!!

  87. Servus,
    für die Firma Puma gibt es uns europäische Männer nicht mehr {als Zielgruppe schon ausgestorben} die werben für bzw. mit Deichmann nur mit Negern im TV!
    Alles klar für Deutsche gilt ab sofort bei Deichmann kauft man nicht!

  88. Das Maas-Männchen, herrlich!

    Einzahler in Sozialversicherungssysteme durch Schaffung von Hartz-IV-Clans. Der Typ ist irre.

  89. Dunja Hayali

    Mini-Heiko lügt selbst einen Münchhausen an die Wand („wir brauchen unbedingt Zuwanderung Salpeter Salpeter Sabbel bla bla“)

    Und jetzt besucht Hayali ein Pflegeheim für Demenzkranke. Also das Stammpublikum von DDR2.

  90. #117 T-800 (25. Aug 2016 23:15)

    …Eben hat man die:“Bezahlten Applaudierer“gesehen!!!
    …Vaterlandsverräter

    Wieviel zahlt denn Kleinheikoderwicht so einem Bezahlklatscher? Antifademopauschale?

  91. Dunja Hayali

    Gerade hat D.H. ihre tollen Tatoos gezeigt. Der rechte Oberarm ist dunkelgrün tätwowiert.

    Igittegittegitt – ich mag gepiercte und tatoote Frauen nicht.

  92. #122 VivaEspaña (25. Aug 2016 23:17)

    Schade, Halal-i im Hosenanzug. Bei der Hitze.
    Da kann man ja die Tähtuhs gar nicht sehen:

    _________________________

    Du meine Güte…die ist ja noch bescheuerter als ich dachte! Irgend etwas stimmt doch mit der Tante nicht?

  93. Dunja Hayali

    Was sagt uns die moderne Psychologie bzgl. der Hayali’schen Azteken-Retro-Volltätowierung?

  94. #126 VivaEspaña (25. Aug 2016 23:23)

    Schon wurde mein Wunsch (teil-)erfüllt: Halali in kurzem Ärmel
    ———————————————-
    Na,na…Wenn ich Da was merke!!!;-)))

  95. Warum gehen die AfD Politiker immer wieder in die Quasselsendungen von ARD und ZDF???
    Jeder weiss doch mittlerweile wie links verkommen die Moderatoren inclusive der ausgesuchten Zuschauer sind!
    Die Afd muss sich für nichts rechtfertigen oder sich vorführen lassen,die Stimmen haben sie eh sicher!

  96. #120 js389014 (25. Aug 2016 23:16)

    Servus,
    für die Firma Puma gibt es uns europäische Männer nicht mehr {als Zielgruppe schon ausgestorben} die werben für bzw. mit Deichmann nur mit Negern im TV!
    Alles klar für Deutsche gilt ab sofort bei Deichmann kauft man nicht!
    ________

    kennt hier jemand die perverse „vox“ (sender) dating portal werbung?
    da sieht man hauptsächlich turtelnde hinterlader und weiss/schwarz pärchen. zum kotzen!
    wenn ich diese arsch****** bei der kissenschlacht und huckepack reiten sehe bekomme ich einen würgreiz!

  97. Mit dem Burkaweib markiert der Anhänger des fiesen Mo sein Revier.

    Wer das nicht merkt, hat keine Instinkte mehr. Vielleicht, weil Instinkte heute verächtlich „Vorurteile“ heißen.

  98. Mensch ihr habt Nerven so eine Sendung zu schauen. Ich würde mit Blutdruck ins Bett gehen.

    Wie schlägt sich Frau v Storch. Schlägt sie sich gut oder geht sie unter.

  99. #115 Placker (25. Aug 2016 23:15)

    Rumänen und Bulgaren kassieren rund 200€ pro Kind und Monat, obwohl in diesen Ländern die Lebenshaltungskosten 1/10 der hiesigen sind.

    ++++

    BITTE hört mit dem Hetzen gegen die Ost-EU-Bürger auf !!!

    es kommt auf PI Seiten wiederholt vor… es reicht!

    die Lebenshaltungskosten sind in diesen Laendern mit denen in DE beinahe vergleichbar, die Gehaelter aber liegen weit unter dem deutschen Durchschnitt…

    die Ost-Europaer sind keine Schmarotzer, diese Rechte stehen denen zu! im Gegenzug dafür mussten sie nach dem Beitritt ihre Wirtschaft BEDINGUNGS- und SCHUTZLOS als Absatzmarkt für die westlichen Waren und Güter eröffnen… und dabei sehr viel(auch an Arbeitsplaetzen!)verloren ! von den „Privatisierungen“ gar nicht erst gesprochen…

    also DIFFERENZIEREN!!

    Zigeuner und Schmarotzer bitte nicht mit anstaendigen arbeitstaetigen EU-Bürgern verwechseln, die lediglich aus derem RECHT auf freie Bewegung innerhalb der EU gebrauch machen… und die meisten verlassen nur sehr ungern ihre Heimat!

    bitte MEHR Solidaritaet zeigen!

    Die Feinde sind woanders… möglicherweise in den eigenen Reihen

  100. #132 D500 (25. Aug 2016 23:27)

    kennt hier jemand die perverse „vox“ (sender) dating portal werbung?
    da sieht man hauptsächlich turtelnde hinterlader und weiss/schwarz pärchen. zum kotzen!
    wenn ich diese arsch****** bei der kissenschlacht und huckepack reiten sehe bekomme ich einen würgreiz!
    ———————————————-
    Au ja! Diese Werbung geht mir schon lange auf den S…

  101. #127 Cendrillon (25. Aug 2016 23:25)

    Dunja Hayali

    Was sagt uns die moderne Psychologie bzgl. der Hayali’schen Azteken-Retro-Volltätowierung?

    Also bezüglich Gina Lisa Lohfink habe ich gestern gelernt, dass tätwierte Handrücken Zugehörigkeit zur Gangbanger(Muttis Traum)szene signalisieren.
    (Quelle such ich jetzt nicht)

    🙂

  102. Hayali :
    Wie kann sich Frau von Storch beim Thema Mindestlohn so auf’s Glatteis führen lassen?

    Sie hätte viel deutlicher herausstellen müssen daß die „Flüchtlinge“ den Sozialetat wegfressen, der eigentlich armen Deutschen zusteht.

    Auf Maas‘ „Wir-brauchen-Zuwanderungs“-Gebrabbel hätte sie antworten müssen daß die „Industrie 4.0“ die Arbeitsplätze der einfachen Tätigkeiten überflüssig macht.
    Das war nix, Frau von Storch.

  103. #121 fozibaer (25. Aug 2016 23:16)

    AfD 21%. Dann werden es bestimmt 25%.

    Stärker als die CDU, das wär schon ein Riesenerfolg.

    Auf die entsprechenden Wahlbewertungen von Tauber und Seehofer freu ich mich schon……..

  104. #135 Animeasz
    ———-
    Es gibt auch Rumänen u.a. Ausländer die arbeiten für wenig Geld hart auf Baustellen bei uns in Bayern.

  105. Wer mit unserer Freiheit nichts anzufangen weiß, der darf gerne dorthin gehen wo er leben kann wie er es für richtig hält.

    Sorry liebe Schatzsuchenden :'(

  106. Es kommt doch den Muslimen, von oben dirigiert, auf Stunkmachen an.

    Sie wollen ueberall deutlich zeigen, dass sie hier sind, um ihre Scharia-Vorstellungen durchzusetzen, auch wenn diese den hiesigen Gewohnheiten diametral entgegengesetzt sind, nicht nur im Burkinifall.

    Dies ist nichts anderes, als der Versuch, Toleranz der Einheimischen zum weissgluehen zu bringen,

    waehrend sie beweissen wollen, dass sie mit
    O Toleranz durchkommen,

    mit kraeftiger Unterstuetzung des Merkellagers, der Medien, den emanzipierten Frauenansichten, die D schweren Schaden zufuegen.

    Islam dreht staendig die Schraube seiner Uebernahme einen oder mehrere Zaehne hoeher,
    der D muss sich beeilen, dass er nicht in Eurabia frueh aufwacht, wenn er seine Kultur erhalten will.

    Merkel – EU muessen weg, erst dann werden die Weichen neu gestellt.

  107. #140 fozibaer (25. Aug 2016 23:31)

    #135 Animeasz
    ———-
    Es gibt auch Rumänen u.a. Ausländer die arbeiten für wenig Geld hart auf Baustellen bei uns in Bayern.
    ———————————————
    …Ja,bis „Sie“die Kohle für die“AK-47″zusammenhaben!;-))

  108. #138 gonger (25. Aug 2016 23:30)

    Nein, das mit dem Mindestlohn war doch sowieso ein Nebengleis. Interessiert sich irgendeiner dafür, ob die Berliner AfD gegen den Mindestlohn ist und die Bundes-AfD dafür?
    Nebenbei: Die CDU war auch gegen den Mindestlohn.

    Im Gegenteil: Mit der relativ ausführlichen Kritik an der perversen Strompolitik hat sie gut gepunktet.

  109. #125 VivaEspaña (25. Aug 2016 23:20)
    …Wieviel zahlt denn Kleinheikoderwicht so einem Bezahlklatscher? Antifademopauschale?…

    Garnichts, die Zuschauer klatschen weil Sie es so wollen. Ist schwer zu verstehen, es ist aber so.
    Hab mich damit abgefunden. Die hören erst auf zu klatschen wenn sie es spüren.

  110. #135 Animeasz (25. Aug 2016 23:28)

    #115 Placker (25. Aug 2016 23:15)

    Rumänen und Bulgaren kassieren rund 200€ pro Kind und Monat, obwohl in diesen Ländern die Lebenshaltungskosten 1/10 der hiesigen sind.

    ++++

    BITTE hört mit dem Hetzen gegen die Ost-EU-Bürger auf !!!

    es kommt auf PI Seiten wiederholt vor… es reicht!

    die Lebenshaltungskosten sind in diesen Laendern mit denen in DE beinahe vergleichbar, die Gehaelter aber liegen weit unter dem deutschen Durchschnitt…
    ———————————————-
    Kann ich bestätigen. Eine Rumänin (keine Zigeunerin) mit deutschem Namen, putzt bei meiner Mutter. Sie erzählt, das die Lebensmittel zum Teil sogar teurer sind, als bei uns in D, bei ca. 500-600 € Verdienst.

  111. #144 T-800 (25. Aug 2016 23:35)

    #140 fozibaer (25. Aug 2016 23:31)

    #135 Animeasz
    ———-
    Es gibt auch Rumänen u.a. Ausländer die arbeiten für wenig Geld hart auf Baustellen bei uns in Bayern.
    ———–
    Na so ist es nicht. Man darf nicht pauschalieren, denn es gibt wie überall gute und böse Menschen.

  112. Frau Storch war ganz Ok, auch neuer Haarschnitt, besser.
    Mit den Mindeslohn war nicht so gut, wen interessierts.
    Mit dem Strom u. Mehrwertsteuer hat Sie recht gehabt.
    Spd in die Pfanne gehauen war auch ok.

  113. #140 fozibaer (25. Aug 2016 23:31)
    #135 Animeasz
    ———-
    Es gibt auch Rumänen u.a. Ausländer die arbeiten für wenig Geld hart auf Baustellen bei uns in Bayern.
    ________________________________

    Stimmt, es gibt sehr fleißige Arbeiter unter denen…gerade auf dem Bau!

    Die werden von u.a auch von Deutschen Unternehmern abgezockt!

    Alles eine Miese Angelegenheit…überall! Wer verdient denn schon als Angestellter 3000.- netto?

    Gut, viele die auf PI sind, sind ein wenig Älter, haben wohl möglich auch schon geerbt…oder selbst hart malocht…und kennen noch andere, bessere Zeiten!

    Zusammenfassend kann man wohl sagen, die Löhne hier sind im Durchschnitt eine Frechheit!

    Selbst in der Gerichtsmedizin (Berlin) verdienen sich die Sezierer durch das sezieren (Autopsie), erst Ihr Geld! Im Klartext…ein Gerichtsmediziner bzw. Helfer (denn die machen die Ganze Arbeit) verdient sich pro „Autopsie“ einen 50.- dazu…ohne…wäre er bei ca 1200.- netto!

    Da kann man sich leicht ausrechnen, wie viele Leichen jeder „bearbeiten“ muss, eh das Gehalt einigermaßen stimmig ist!

  114. Wieviele der Asylbetrüger hat Daimler eigentlich eingestellt. Das möglicherweise nicht ganz so islamaffine Unternehmen BMW wollte ja seinerzeit 140 einstellen, davon sind ganze 10 angetreten und nach wenigen Tagen warens 2 kleine Negerlein als Rest.

    #31 Babieca; waren das nicht Insekten, also beispielsweise Karnickel, die nicht gegessen werden dürfen. Und bei den Schweinderl angeblich, weil die Paarhufer sind, fragt mich bitte keiner was das sein soll.

    #40 last_Patriot1; Grade eben gehört, in Berlin gehts auch rund, ein Wahklkampfbus von irgend so nem SPD-Heini wurde angezündet. Ein ewig langer Bericht, das ausgebrannte Teil aus allen Perspektiven, Linke und Grüne durften sich drüber auslassen, dass angeblich rund 1/3 der Plakate zerstört würden, heul, schnief, bibber. Ach ja, und der Staatsschutz ermittelt selbstverständlich, der ist ja sozusagen die Privatarmee der Berliner Parteien. In nem Nebensatz ganz am Schluss wurde so ganz nebenbei erwähnt, dass auch AfD und Pro von solchen Sachen betroffen sind.
    Tatsächlich wird der Schaden, der der Afd und eventuell Pro zugefügt wird, den der anderen Parteien, bei weitem übertreffen.

    #50 18_1968; Au ja, die haben so schönen scharfen Paprika, der auf den Wunden vom Auspeitschen besonders wohl tut.

  115. #147 Viper (25. Aug 2016 23:36)

    Kaufst du Markenware ist es nicht mehr billig.
    Wenn ich einkaufe und achte nicht auf die Preise wirds teuer und das darf nicht sein. Ich muß einkaufen gehen und mir keine sorgen machen ob mein Geld reicht.

  116. Eine Bitte an die vielen Leser und Kommentierer hier:
    Sucht die Polizeimeldungen der letzten Tage in eurem Umfeld nach Migrantentätern ab. Bei dem Hochsommerwetter wird richtig was los sein.

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Rheine, gefährliche Körperverletzung
    25.08.2016 – 15:24

    Rheine (ots) – Die Polizei hat nach einem Körperverletzungsdelikt, das sich in der Nacht zum Samstag (20.08.2016) in der Innenstadt ereignet hat, die Ermittlungen aufgenommen. Am Mittwoch schilderte ein bei dem Vorfall verletzter Rheinenser den Beamten das Geschehen. Der 18-Jährige war unmittelbar von Bekannten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Der 18-Jährige war demnach gegen 02.30 Uhr, nach dem Verlassen einer Lokalität, über die Poststraße gegangen. Als er sich dann auf der Herrenschreiberstraße in Höhe der AOK-Geschäftsstelle befand, sprachen ihn 5 bis 6 cirka 17 bis 19 Jahre alte Personen an und schlugen unvermittelt auf ihn ein. Eine Person sah mitteleuropäisch aus, die anderen Täter nordafrikanisch. Als sich Zeugen näherten flüchteten die Unbekannten sofort.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3412948

  117. @#157 johann (25. Aug 2016 23:59)

    Eine Bitte an die vielen Leser und Kommentierer hier:
    Sucht die Polizeimeldungen der letzten Tage in eurem Umfeld nach Migrantentätern ab. Bei dem Hochsommerwetter wird richtig was los sein.
    ————————————————
    Bitteschön!;-)

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/

  118. Treppenwitz des gerade begonnenen Tages:

    Lorenz Caffier: Feiger Anschlag auf Auto von CDU-Landtagskandidaten

    Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat Lorenz Caffier hat den Anschlag auf das Auto von CDU-Landtagskandidat Franz-Robert Liskow in Ueckermünde scharf verurteilt.

    „Die CDU Mecklenburg-Vorpommern verurteilt diesen Akt der politisch motivierten Zerstörungswut. Vandalismus kann und darf kein legitimes Mittel im Wahlkampf sein. Wenn jetzt schon Autos der Frauen von Landtagskandidaten angezündet werden, ist das der negative Höhepunkt eines Wahlkampfes, in dem wir viel Vandalismus erleben müssen. Ich verurteile diesen feigen Brandanschlag auf das Schärfste. Er ist ein Anschlag auf alle Demokraten im Land. Ich bin froh, dass der Frau von Franz-Robert Liskow nichts passiert und auch sonst niemand zu Schaden gekommen ist. Wir werden uns davon nicht einschüchtern lassen und weiter dafür kämpfen, dass am 4. September keine Extremisten in den Landtag gewählt werden“, erklärte Lorenz Caffier.

    http://www.cdu-mecklenburg-vorpommern.de/aktuelles/news/details/news/lorenz-caffier-feiger-anschlag-auf-auto-von-cdu-landtagskandidaten/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=6804523ffb62d64960065839d8e6a56e

  119. #157 johann (25. Aug 2016 23:59)

    Eine Bitte an die vielen Leser und Kommentierer hier:
    Sucht die Polizeimeldungen der letzten Tage in eurem Umfeld nach Migrantentätern ab. Bei dem Hochsommerwetter wird richtig was los sein.

    Zu diesem Thema hat Roehl auf der Achse wiedermal einen Mordsartikel losgelassen

    http://www.achgut.com/artikel/wir_haben_verstanden_der_enigma_journalismus

    Was zum Beispiel ist eine „Mobile ethnische Minderheit“? Der Begriff bezeichnet Menschen, die man früher – zugegeben etwas unscharf – Zigeuner nannte. MEM wird allerdings wegen seiner homerischen Lachhaftigkeit selten in Presseberichten, dafür aber weiterhin tapfer im Beamtendeutsch verwendet.
    […]
    Was war los, als sich mal wieder „Männer“ vor einem „Kulturverein“ blutig kloppten? Haben sich da die Gäste des lokalen Literaturhauses über eine Juli Zeh-Lesung in die Haare gekriegt?

  120. @#160 johann (26. Aug 2016 00:09)

    #158 T-800 (26. Aug 2016 00:06)

    Alles Migranten?
    ———————————————
    …Guckst Du selber;ich schreib die Berichte nicht!

  121. #112 Blue02, Bin leider nicht so genau drüber informiert, wie hoch H4 aktuell ist. Ein Muflon kostet jedenfalls pro Tag 200€, also 6000/Monat.
    Sollte H4 um die 400€ liegen kommt das schon hin. Zwar nicht so ganz, weil ja auch Miete, Krakenkasse und ganz wenig in die Rentenkasse bezahlt wird.

  122. Das beste am Islam ist die Tatsache, dass er sich in erster Linie gegen rotgrüne Ideale richtet.

    Die Gleichberechtigung der Frau wird im Islam mit den Füßen getreten.

    Wieso unsere rotgrünen Irren trotzdem sich so für die Affen-Scharia einsetzen ist eins der großen Mysterien der rotgrünen Irren-Ideologie!

    🙂

  123. @ #37 patriot999 (25. Aug 2016 21:54)
    „Gerade auf der AfD Facebook Seite gelesen.
    Unsere stellvertretende Sprecherin und Europaabgeordnete Beatrix von Storch ist heute Abend zu Gast in der ZDF-Talkshow „Donnerstalk“, um über das Thema „Frustiert und allein gelassen – Wer macht Politik für die kleinen Leute“ diskutieren.
    Ihr Gegenüber wird der Justizminister Heiko Maas sein…“
    & @ #55 Paula (25. Aug 2016 22:14)

    Leider hat sich von Storch die Wurst vom Brot nehmen lassen. Blödes Bild eigentlich, bin nämlich Vegetarier!

    Zur „Notwendigkeit einer Zuwanderung wegen der demographischen Entwicklung“ (so der Maasanzug) hätte sie schon mal sagen können, dass es einen Unterschied macht, ob Vietnamesen, Inder, Polen, Thais und Juden und Deutsche aus der ehemaligen Sowjetunion einwandern, ganz ohne „Integrationsmaßnahmen“ und Konferenzen für Slawisch-Ortodoxe und Sikhs, oder eine ISlamische Problembevölkerung von prinzipiell bildungsfernen und wissensfeindlichen Unterschichtlern, die im Grunde auch bei ihnen zuhause niemand brauchen kann und die mehrheitlich unsere Sozialsysteme belastet! Speziell im Falle der Türkei sind wir seit den 1960er jahren deren Sozialamt. Übrigens die Türkei-Diskussion in der Sendung wird mich als Alptraum verfolgen, besonders die grausige AKP-Frauenschafts-Hexe..!

    Und mit dem „Mindestlohn“ hat sich die arme Frau von Storch leider komplett vorführen lassen.
    Der so genannte Mindestlohn ist ja nur eine Luftnummer der sozialistischen Gleichheits- und „Gerechtigkeits“-Fanatiker. Als ob es in der Frage nur um „Gerechtigkeit“ ginge! Dann könnte man ja sogar einen möglichst hohen „Mindestlohn“ fordern! Allein, der Mindestlohn-Sozialismus sorgt für keinen einzigen Arbeitsplatz, außer vielleicht bei staatlichen Kontrolleuren! Auch solange die jährlich steigenden 480-€uro-Jobs als quasi halblegale Schwarzarbeit nicht neu geregelt werden!

    Zur PS in Frankreich, liebe Paula: Auch dort gibt es einige wenige islamkritische Politiker, so wie in der SPD Sarrazin und Buschkowsky!
    Ich sehe die Sache aber ähnlich wie Sie!
    SPD, PS, auch SPÖ usw. haben kaum noch eine Basis in der „Arbeiterschaft“, höchstens im Demenzheim der Arbeiterwohlfahrt oder in ähnlichen Einrichtungen bei Omis, die „immer schon die Sozen gewählt“ haben!
    Tatsächlich konkurrieren „die Sozen“ mit den Grünen um linke Spießbürger, liberalen bis extremistischen, die speziell im öffentlichen Bereich, namentlich der Sozial- und Migrationsindustrie, „tätig“ sind.
    Die reden mit ihrem Sozpäd-Geschwurbel ja auch gerne von den „Abstiegsängsten“ bei „rechtspopulistischen Wählern“, sind aber von genau diesen Abstiegsängsten getrieben und brauchen schon von daher stete Armutszuwanderung aus der Dritten Welt, von der sie beruflich profitieren und sich obendrein „neue Mehrheiten“ für ihre kulturrevolutionären Ziele versprechen, nachdem sie von „Arbeitern“ und „kleinen Beamten“ usw. nicht einmal verstanden werden mit ihrem Bionade-Sozialismus und Gendergaga.
    Insofern kompensieren sich bei Sozen und Grünen die „Zuwächse“ allenfalls gegeneinander. Was die einen verlieren, gewinnen die anderen dazu!

    So gesehen sind PCF, Linkspartei usw. fast noch „authentisch“. Es könnte sogar sein, dass sich in diesen „Milieus“ so etwas wie Patriotismus durchsetzt. Ist bei den Postkommunisten in Osteuropa nicht unüblich!
    Darauf „setzen“ würde ich freilich nicht unbedingt!

  124. Hier ist auch wieder so eine völlig unlogische und rührselige Flüchtlingsgeschichte, bei der man sich von der Lügenpresse verarscht vorkommt.
    Junger Afghane lebt seit ca. 5 Jahren in Deutschland und spricht immer noch „gebrochen Deutsch. Zwischendcurch fliegt er mal eben nach Afghanistan, um seine Großfamilie zu treffen, die es bei der Flucht vor einigen Jahre nicht nach Deutschland geschafft hat:

    DRK-Suchdienst
    Farhad S.findet nach fünf Jahren seine Familie
    (…)

    Dann wartete Farhad S. – bis der Englischlehrer seines Bruders in Afghanistan sein Bild im Internet sah und die Familie benachrichtigte, die nach Afghanistan zurückgekehrt war. „Als wir uns bei meinem Besuch 2015 am Flughafen in Afghanistan wiedersahen, haben wir geweint“, erzählt der heute 26-Jährige. (…)

    http://www.fr-online.de/flucht-und-zuwanderung/drk-suchdienst-farhad–s-findet-nach-fuenf-jahren-seine-familie-,24931854,34676056.html

  125. @ #99 Nachteule (25. Aug 2016 23:03)

    Steinmeier hat sich als Flüsterin die pali-arabische Sawsan Chebli(Ich bin eine konservative Muslima. Frauen mit Kopftuch werden in Deutschland diskriminiert, das will ich ändern.) ins Außenamt geholt.

    Sie trägt gerne tiefe Ausschnitte u. Stöckelschuhe, würde (dazu?) gerne Hidschab tragen, wenn er nicht karrierehinderlich wäre. Sie „fastet“ im Ramadan, betet mehrmals am Tag, hat noch 12(nicht 11) Geschwister u. ihr Vorbild sei ihr ältester Bruder Imam in Schweden, ihre Eltern Analphabeten. Ob bis auf den immernoch alle in Deutschland leben u. sich emsig vermehrt haben, weiß ich nicht.

    Sawsan ist jedenfalls mit einem Arzt, ebenfalls Moslem, einem Dr. Chebli verheiratet, Kinder haben sie keine. Sie ist jetzt 38 u. macht immernoch auf Kindfrau mit Schmollmündchen ziehen u. Kulleräuglein aufreißen; Fotos u. Artikel zu allen genannten Punkten im WWW.

  126. Italien verbietet den Burkini: Hier wird sich das aber nicht durchsetzen.

    Wenn die Gestörte durch Marxloh läuft und dann sagt! Hier haben wir aber ein Problem und später sagt! Es wird sich einiges verändern in Deutschland, und! Es wird halt in diesem Land, mehr Moscheen geben, daran müssen wir uns gewöhnen.

    Wenn die Gestörte Mal so eben 1,6 Millionen ins Land laufen lässt und davon sind! Angeblich 200,000 Illegale, glaub ich jetzt nicht, aber egal.

    Es wird aber noch Bunter in D, denn das ist erst der Anfang, da kommen nochmehr, davon bin ich fest überzeugt.

    Ich habe „ES“ Merkel auch nicht gewählt, da wähle ich lieber die Tierschutzpartei. Lieber demnächst ein! Planet der Affen, bevor diese
    Schreckgespenster die Welt beherrschen.

  127. #165 0Slm2012 (26. Aug 2016 00:17)

    Natürlich hätte von Storch einiges mehr anbringen können. Aber bei der einseitigen Situation (Klatschpublikum und Tendenz-Fragen von Hayali) hat sie sich gut geschlagen. Und der „Schießbefehl“ spielte auch keine Rolle mehr….
    Habt ihr übrigens auch gemerkt, wie ängstlich Maas war? Ich fand ihn jedenfalls heute abend noch unsicherer als sonstwann.

  128. #135 Animeasz (25. Aug 2016 23:28)
    #147 Viper (25. Aug 2016 23:36)

    Habt ihr falsch verstanden. Wir alle wissen, was mit Rumänen u. Bulgaren gemeint ist.
    Sinti u. Roma.

    So und jetzt gehe ich in mein Bett, denn morgen geh ich Frühstücken mit 3 Serben, 1 Kroaten und 2 Russsen.
    Und meine Ferienwohnung ist in Kladovo, Serbia!

  129. OT

    #166 johann (26. Aug 2016 00:19)

    Nur um daran anzuknüpfen (es wird lang):

    Wedels Bürgermeister Niels Schmidt präsentiert eine „syrische“ Vorzeigefamilie. Man beachte, wie der feiste Pascha sein Zuchtvieh präsentiert. Preisfrage: Finde auf dem Foto seinen islamischen Acker:

    http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article208121733/Wie-die-Wedeler-Vorurteilen-begegnen-wollen.html

    Vater Ahmad Adnan (36), Mutter Nisreen (30) und die fünf Töchter im Alter von 15, 14, zehn, fünf und zwei.

    Ahmad hat also Nisreen zum erstenmal im Alter von 14 besprungen, da war er 20. Seither hat er dafür gesorgt, daß die Kinderfabrik ununterbrochen hochtourig läuft.

    Ich wünsche mir, dass meine Kinder hier das Gefühl haben können, in Sicherheit zu sein“, lässt Ahmad Adnan Atanhly übersetzen. Er hat gerade einen Aufenthaltstitel bekommen, darf erst jetzt einen Integrationskursus beginnen.

    Wie jetzt, „darf“? Bei jedem normalen Menschen läuft das so: Der macht die Augen auf, guckt, wie sich die Einheimischen verhalten und paßt sich an. Nix „Kurs“. Er könnte auch sein Smartphone anwerfen und eigeninitativ lernen. Denn wie wir noch sehen, spielt auch bei dieser Schmarotzer-Familie das Ding eine wichtige Rolle. Was ist übrigens mit der Gebärmaschine? Die darf jetzt nicht in den „Integrationskursus“?

    Wenn er von seiner Vergangenheit in Damaskus erzählen lässt, dann ist das die Geschichte eines reichen Mannes: Eigener Sanitärhandel, zwei Häuser, vier Autos. Dann kommt „die Miliz“, nimmt ihn vorübergehend fest, fordert dann Geld.

    Märchenerzähler.

    Mehr will er nicht erzählen.

    Aus gutem Grund. Basarlügner.

    Aber da ist noch mehr. Im Endeffekt verliert die Familie alles und muss um ihr Leben bangen. Ahmad Adnan Atanhly flieht über die Türkei und den gefährlichen Seeweg nach Griechenland. Frau und fünf Kinder folgen wenig später auf derselben Route. Nach einer Stunde bricht der Whatsapp-Kontakt ab. Fünf Stunden bange Ungewissheit. Dann die Nachricht: Das Boot hat die griechische Küste trotz Motorschadens erreicht. Nun Kreis Pinneberg.

    Naheliegend, daß man von der Türkei via Griechenland schnurstracks in den Kreis Pinneberg reist. Wo man ja weiß, daß die Nachbarstaaten vom Kreis Pinneberg Syrien, Griechenland und die Türkei sind. Doll auch die grandiose Abdeckung des Mobilfunknetzes von Syrien über die Türkei (angeblich alles so voller Krieg und Zerstörung) bis Griechenland. Daß da über der Ägäis mal ein Funkloch ist, sollte doch eine so hochgebildete Familie verstehen.

    So. Und nach dem Gesülze und Gebarme in dem Artikel, in dem es auch um geschenkte Möbel für „die arme Familie mit fünf Kindern“ ging, kommt hier via Nicolaus Fest die Realität in Form einer Rechnung, was eine Asylschmarotzerfamile mit fünf Kindern leistungslos bekommt:

    Ein Kenner der Szene schickt den Bescheid einer Migrantenfamilie mit fünf Kindern nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Monatlich 3.612.- Euro werden überwiesen „zur Deckung des notwendigen Bedarfs an/für Ernährung, Bekleidung, Gesundheits- und Körperpflege“. Kostenlos wird die Wohnung gestellt, ebenso ärztliche Leistungen und Integrationskurse. Warum eigentlich noch arbeiten? (Dank an PS)

    http://nicolaus-fest.de/priesterherrschaft-durch-elendspropaganda/

    Der Oberhammer ist aber ganz tief im Wedel-Syrer-Schmalz-Artikel versteckt:

    Ihren Höhepunkt hat die Welle der Vorurteile erreicht, seitdem ein städtischer Mitarbeiter in einer Unterkunft am Ansgariusweg mit einer Dachlatte niedergeschlagen worden ist. Der Vorfall liegt etwa drei Wochen zurück, die Stadtverwaltung hat ihn bewusst nicht publik gemacht. Trotzdem hat die Geschichte die Runde gemacht, brodelt die Gerüchteküche. „Dabei hatte das Ganze gar nichts mit Flüchtlingen zu tun, der Täter ist psychisch krank„, sagt Bürgermeister Schmidt heute.

    Das muß man sich vorstellen: Ein tollwütiger Primat aus der 3. Welt haut einen Mitarbeiter der Stadt mit einer Dachlatte zusammen, das Verbrechen wird verschwiegen; und als es nicht mehr unter dem Deckel zu halten ist, ist der Täter natürlich „psychisch krank“ und der Flüchtilant hat nix mit dem Flüchtilanten zu tun.

  130. Isabella [von Kastillien] starb am 26. November 1504 in Medina del Campo. Ihre sterblichen Überreste befinden sich in der Krypta der Capilla Real (Königliche Kapelle) in Granada, Andalusien. Die Grabinschrift lautet:
    „Mohameticae sectae prostratores et heretice pervicacie extinctores Ferdinandus Aragonorum et Helisabetha Castelle vir et uxor unanimes Catolice appellati marmoreo clauduntur hoc tumulo.“
    „Die Vernichter der Mohammedanischen Sekte und Auslöscher der ketzerischen Falschheit, Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien Gemahl und Gemahlin, allerseits die Katholischen geheißen, umschließt dieses marmorne Grab.“

  131. #171 Babieca (26. Aug 2016 00:30)

    Zum HUST „barrierefreien“ Lesen dieses Artikels bitte sich auf news.google.de begeben und folgendes in die Suchzeile eingeben

    ZWie die Wedeler Vorurteilen begegnen wollen

    und schon klappt es mit dem „barrierefreien“ Lesen

  132. OT

    Tobsüchtiger alger. Asyl-Forderer
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3410260

    Festivalbesucherin durch Steinwurf verletzt
    Täter Jugendlicher(17) ohne Ethnie.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3409347

    Araber- u. Negerinvasion

    Einen ungewöhnlich hohen Andrang von Asylsuchenden gab es am Donnerstagabend beim Polizeirevier Weil am Rhein.

    Insgesamt neunzehn Personen erschienen in der Zeit zwischen 18.30 und 19.30 Uhr auf der Polizeidienststelle und begehrten Asyl.

    Die aus Syrien, Gambia und Ghana stammenden Flüchtlinge wurden mit Hilfe einer zufällig anwesenden Gruppe des Präsidiums Einsatz erfasst und später zur Gemeinschaftsunterkunft Haltingen gebracht…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3407893
    WOHER KOMMEN DIE???

  133. #172 Cendrillon (26. Aug 2016 00:38)

    Ja, stimmt, danke. Die Anleitung zum Abendblatt-Lesen vergesse ich jedesmal.

    Was in eigener Sache: Ab morgen, also heute vormittag, bin ich mal wieder für etwa drei Wochen wech, aktiv ohne Netz. Werde hier auf PI also leider die afd-Party in Meck-Vorpomm verpassen…

    :)))

  134. #173 Babieca (26. Aug 2016 01:03)

    Was in eigener Sache: Ab morgen, also heute vormittag, bin ich mal wieder für etwa drei Wochen wech, aktiv ohne Netz. Werde hier auf PI also leider die afd-Party in Meck-Vorpomm verpassen…
    ———————————————–
    Ich nehme an, Urlaub. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und muselmanenfreie Tage. 🙂

  135. #157 johann (25. Aug 2016 23:59)

    Eine Bitte an die vielen Leser und Kommentierer hier:
    Sucht die Polizeimeldungen der letzten Tage in eurem Umfeld nach Migrantentätern ab.

    Ob das hier Migranten oder was sonst für ein Gesindel waren, erschließt sich (noch) nicht, aber die Phantombilder sind wirklich r*attensch*arf, beonders der Vollbart (runterscrollen):

    POL-D: Nach versuchtem Raub in Gerresheim – Wer kennt die falschen Wasserwerker? – Polizei fahndet mit Phantombildern
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3411827

    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-polizei-nach-versuchtem-raub-in-gerresheim-wer-kennt-die-falschen-wasserwerker-polizei-fahndet-mit-phantombildern_id_5857440.html

    Ich stelle das auch als Warnung ein, die kommen hier (im Kalifat NRW) mittlerweile als Postboten (Paketdienst) und Handwerker und sonstwas verkleidet.

  136. #173 Babieca (26. Aug 2016 01:03)

    Was in eigener Sache: Ab morgen, also heute vormittag, bin ich mal wieder für etwa drei Wochen wech, aktiv ohne Netz. Werde hier auf PI also leider die afd-Party in Meck-Vorpomm verpassen…

    Wieder auf See, in Richtung „treasure island“?

    What shall we do with the drunken sailor. Early in the morning. Hooray and up she rises. Hooray and up she rises. Hooray and up she rises. Early in the morning….

  137. „Der Burkini als Kriegserklärung des Islam“
    ——————————————————–

    Stimmt! Das ist so wie Nazi-Armbänder: Sollte verboten sein!

    Übrigens, der Koran sollte genauso als Hassbuch verboten sein wie „Mein Kampf“!

  138. #157 johann (25. Aug 2016 23:59)

    Eine Bitte an die vielen Leser und Kommentierer hier:
    Sucht die Polizeimeldungen der letzten Tage in eurem Umfeld nach Migrantentätern ab.

    Zwar keine explizite Kriminalität von Migranten, aber aus eigenem Erleben über die Qualität der lokalen Polizeimeldungen.

    Wir wohnen in einer kleinen Stadt in Niedersachsen. Wir sind Mieter in 2 von 18 einer Garagenanlage. Vor zwei Wochen wurden in der Nacht 5 Tore geöffnet/aufgehebelt oder wie ich glaube Schloss aufgepickert, einige abgeschlossen, einige geschlossen. Aus unserer abgeschlossenen Garage wurde Handwerkzeug geklaut. Aus einer fremden Garage div. Autopflegemittel. Die nach der Entdeckung am späten Vormittag gerufene Polizei kam nach einer Std von ihrem angeblich 12. Einsatz, hatten auf Frühstück verzichtet, machten etwas erschöpften Eindruck, hatten z.B. zuvor eine hilflose Frau aus einer Wohnung gerettet. Sollstärke der Schicht von 6 Personen ist bei 3 Personen. Der Torknackvorgang wurde detailliert untersucht und aufgenommen, später übergaben wir die Liste der geklauten Werkzeuge.
    Der Rettungsvorgang und die davor liegenden und der Einbruch bei uns/den anderen Garagen taucht nicht in dem lokalen Polizeireport auf.

  139. ZUSTÄNDE WIE IM BUSCH?

    VON DER STEINZEIT IN DIE HOCHMODERNE
    Brand in einer Unterkunft für Flüchtlinge
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3408795

    Brand in der Antoniterstraße
    STRAßE VOLL MIT ETHNIENLOSEN SCHAULUSTIGEN
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3408791

    Polizist durch Flaschenwurf verletzt
    ETHNIENLOSE GRUPPE
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3403138

    STREITSÜCHTIGER RUMÄNE VERSUCHT SICH

    AUF POLIZEI-REVIER ZU ERHÄNGEN
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3400398

    FRAUEN WERDEN DIE GOLDKETTEN ABGERISSEN,
    ALTE WERDEN VON TRICKDIEBEN HEREINGELEGT,
    VIELE STRAßENRÄUBER MIT MESSER,
    FAHRRADDIEBE usw.

    …und siehe da, Kettenreißer nicht nur Zigeuner, Osteuropäer oder Balkanesen, sondern auch Nafri:

    Frankfurt (ots) – (re) Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 wurden gestern um 16.30 Uhr in der Münchener Straße festgenommen, nachdem sie versucht hatten, zwei Goldketten an Juweliere zu verkaufen.

    Dabei wurden sie von Zivilbeamten beobachtet und schließlich angesprochen…

    Zur Herkunft des Schmucks wollten die marokkanischen Staatsangehörigen keine Angaben machen…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3399603

  140. Ich möchte hier dringend empfehlen, den kompletten Eussner-Text zu lesen:
    (….)
    Wie könnte es anders sein, hat George Soros direkt oder indirekt seine Hände im Spiel. In Frankreich gibt es eine islamische Vereinigung, die in allen Orten und durch alle Instanzen gegen das Burkini-Verbot klagt: das vom Menschenfreund George Soros finanzierte Comité contre l’islamophobie en France (CCIF). Das Logo des CCIF sieht man im Bild, rechts unten. Die Vereinigung arbeitet seit 2003 an der Islamisierung Frankreichs. Ihr Vertreter Marwan Muhammad, der die Klagen koordiniert, erklärt während einer Konferenz, im Jahr 2002, in einer Moschee von Orly:

    Qui a le droit de dire que la France dans trente ou quarante ans ne sera pas un pays Musulman ? Personne n’a le droit de nous nier cet espoir là.

    Wer hat das Recht zu sagen, daß Frankreich in dreißig oder vierzig Jahren nicht ein Muslimisches Land sein wird? Niemand hat das Recht uns diese Hoffnung zu bestreiten.

    Jean-Patrick Grumberg widmet dem Logo des CCIF auf DREUZ.info, am 11. Juni 2013, einen bebilderten Artikel: Qui est vraiment cet étrange CCIF qui poursuit Ivan Rioufol en justice. Wer ist wirklich dieses seltsame CCIF, das Ivan Rioufol gerichtlich verfolgt. Ivan Rioufol ist Journalist und Kolumnist des Figaro. Er beginnt mit dem Logo, wie es auf der Website des CCIF steht. Man wundert sich über die Anordnung und Gestaltung der Buchstaben, aber die beiden C, das eine spiegelverkehrt unter dem größeren anderen, können als S gelesen werden, und dann heißt das sif ?????, ausgesprochen saif, das Schwert. Das ist bei radikalen Muslimen ein beliebter Vorname. (….)

  141. Vielleicht mag es derzeit auf PI so erscheinen, als gäbe es weniger der zwingenden Nachrichten, die relevant genug wären, aber ich bin mir sicher, sie werden langsam aber sicher kommen, und zwar in rauhen Mengen, mehr als wir uns vorgestellt und niemals gewünscht hätten.

  142. #181 ridgleylisp (26. Aug 2016 01:32)

    „Der Burkini als Kriegserklärung des Islam“
    ——————————————————–

    Stimmt! Das ist so wie Nazi-Armbänder: Sollte verboten sein!

    Übrigens, der Koran sollte genauso als Hassbuch verboten sein wie „Mein Kampf“!

    Auf die Gefahr hin, dass ich nicht up-to-date bin (und hab nicht gegoogelt): M.W. ist „Mein Kampf“ nicht verboten. Die bayerische Landesregierung (?) hatte bis vor kurzem die Rechte daran.

    Es ergibt wenig Sinn, Bücher zu verbieten. Es ergibt aber Sinn, Eigenverantwortung und eigene Urteilsbildung zu fördern. Menschen nicht Gruppen zu überantworten. Sondern Menschen (Individuen) sich selbst. Etatismus ist eine Krankheit. (Eine notwendige leider vorerst – nach dem hoffentlich baldigen Ende dieser verkommenen politischen Kaste).

  143. #186 bet-ei-geuze (26. Aug 2016 02:14)

    „Zwingende Nachrichten“ gibt es garantiert genug. Allerdings bemühen sich Behörden und Lügenpresse nach allen Kräften, diese Nachrichten von uns fern zu halten. Die normalen Bürger könnten sonst „beunruhigt“ sein………

  144. #187 T-800 (26. Aug 2016 02:19)

    Der Artikel erfordert zum Weiterlesen eine wohl kostenpflichtige „Registrierung“. Nach den ersten Umsonst-Sätzen wird sich doch keiner das antun:

    Franziska Giffey ist seit April 2015 Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln. Sie folgte auf Heinz Buschkowsky.

    Von ihrem Ex-Mentor Buschkowsky setzt sie sich ab: „Ich kann mit dem Satz ‚Multikulti ist gescheitert‘ nichts anfangen.“
    Über Merkel sagt sie: „Eine beeindruckende Persönlichkeit, ich habe großen Respekt. Wir sind beide sehr pragmatisch“

  145. Wir werden von Psychopathen regiert! Diese Figuren haben nichts besseres zu tun,als uns mit ihrer verspinnerten Politik zu tyrannisieren,uns das Leben zu vermiesen.

  146. #163 uli12us (26. Aug 2016 00:13)

    #112 Blue02, Bin leider nicht so genau drüber informiert, wie hoch H4 aktuell ist. Ein Muflon kostet jedenfalls pro Tag 200€, also 6000/Monat.
    Sollte H4 um die 400€ liegen kommt das schon hin. Zwar nicht so ganz, weil ja auch Miete, Krakenkasse und ganz wenig in die Rentenkasse bezahlt wird.

    Danke zunächst.

    400 Euro als Standard-Hartz-IV-Satz kann ich mir nicht vorstellen. Allein eine bewohnbare Bude für unter 500 € zu finden, dürfte ein Ding der Unmöglichkeit sein.
    Von 400 Euro pro Monat würden sich Kleidung, Essen, die ein oder andere Basisversicherung bestreiten lassen.
    Krankenversicherung?

    Genau die Werte für den „Muflon“, also den Kuffnucken, die brauche ich eben.

    Pro Tag:
    – Unterkunft?
    – Verpflegung?
    – Hygiene / med. Versorgung?
    – Strom / Wasser?
    – Was fällt sonst an? (bitte nicht „sexuelle Bedürfnisse“! Die haben alle. Und die wenigsten kriegen sie erfüllt).

    Wie sollen 200 Euro/d zustande kommen?
    Vor allem: Wie sollten die begründet werden können?

  147. Einsatz zum Anlass des Klimacamps
    VERMUMMTE BESETZTEN HAUS
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3412670

    Aachen
    „SÜDLÄNDER“ REIßT BELGIERIN KETTE VOM HALS
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3411684

    2 MÄNNERGRUPPEN OHNE ETHNIE, ABER MIT MESSERN
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3401547

    ALGERISCHE DIEBE
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3412580

    EXHIBITIONIST
    „Dunkle Haare – gebräunte Haut“
    😛 Von Natur oder Sonnenstudio?
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3412391

    „Auseinandersetzung zw. Männern“
    Täter „Südländer“, einer mit Vollbart
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3412329

    VERSCHLEIERTE ÖRTLICHKEIT
    TÄTER OHNE ETHNIE

    Randalierer wird von Polizeihund gebissen

    „Der 27-Jährige wollte sich beim Betreten des Areals(!)

    kurz nach 22 Uhr nicht durchsuchen lassen und wurde gegenüber den Sicherheitskräften(!) aggressiv.

    Da er herumschrie und versuchte andere Bewohner(!) gegen die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes(!) aufzuwiegeln, alarmierte der Sicherheitsdienst(!) die Polizei…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3410960

    FREMDE KULTUR BEIM AUSSTEIGEN AUS S-BAHN
    Blumentopf gegen Kopf – Gehstock auf den Kopf
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3410648

    MOSLEMS PRÜGELN SICH UNTEREINANDER
    Haftbefehl gegen fünf Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlages in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

    Die aus dem Libanon und Syrien stammenden Männer sollen am 6. Juni, kurz nach 21 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft in Sinsheim aus bislang unbekannten Gründen gemeinschaftlich mit Gegenständen auf einen 28-jährigen afghanischen Flüchtling eingeschlagen haben. Hierbei erlitt dieser schwere Kopfverletzungen.

    Als ein 18-jähriger Afghane dem bewusstlos am Boden liegenden zu Hilfe kam, soll auch er von den Beschuldigten mit Holzlatten und den Metallfüßen einer Bierbank geschlagen und am Kopf verletzt worden sein…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3409927

    ETHNIENLOSER EXHIBITIONIST GESCHNAPPT
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3409471

  148. #191 T-800 (26. Aug 2016 02:29)

    Ja, komisch, in der zweiten von dir geposteten Version funktioniert es. In jedem Fall lesenswert und bezeichnend für die Naivität der Buschkowsky-Nachfolgerin.

  149. Wohl wieder erneuter islamischer Anschlag in Belgien.
    In Kürze erfolgen bei FOCUS weitere Einzelheiten:

    Chimay in Belgien – Starke Explosion in Sportzentrum: Ein Toter und vier Verletzte

    http://focus.de/5862669

    MOD: Halte uns auf dem laufenden

  150. @johann:…Wie gesagt;ich kann es auch nicht lesen,aber „Murkel“nachzueifern reicht ja schon!
    Wie gesagt,vielleicht kann den Text jemand kopieren…falls es in der Fülle der Nachrichten noch jemanden interessiert!?!
    Die Ereignisse überschlagen sich derart;sodas
    es schnell wieder vergessen wird!
    mfg
    T-800

  151. #189 johann (26. Aug 2016 02:21)

    Ganz Ihrer Meinung. Vielleicht war mein Post eher der Ausdruck eines spontanen Frusts über die erfolgreiche Fernhaltung jeglicher objektiver Berichterstattung von einem Volk das perfekt eingelullt in einer verschlafenen, indifferenten Position verharrt. Es ist alles nur noch zum Haare raufen.

  152. SITTENSTROLCH, OHNE ETHNIE, BEFUMMELT 60-JÄHRIGE
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3412441

    SITTENSTROLCH, OHNE ETHNIE, BEFUMMELT MÄDCHEN IM SCHWIMMBAD
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3412433

    STUTTGART-MITTE
    DREI RÄUBER MIT GENAUEM ALTER, ABER OHNE ETHNIE
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3408211

    ARAB. RÄUBER MIT MESSER
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3408188

    ETHNIENLOSER ONANIERER IN EINEM LADEN
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3407985

    GESCHÄCHTETE KANINCHEN
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3405932

    DROGENHÄNDLERIN OHNE ETHNIE
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3405674

    Stuttgart-Vaihingen
    14-j. Syrer(einschlägig polizeibekannt) hat mit Kumpanen 15-Jährigen(ohne Ethnie), im Stadtpark, schwer verletzt
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3406308

    MOD: Großen Respekt für die Fleißarbeit.

  153. OT Belgien-Explosion

    Kein Zeichen des Terrors
    Die Ursache der Explosion noch nicht klar ist, aber es gibt nichts , was unmittelbar darauf hin , dass es sich um einen terroristischen Akt wäre, schreibt BNO Nachrichten , die sich auf die lokalen Behörden. Nach Angaben der Polizei, könnte dies ein Gasleck sein.

    (Google-Übersetzung)
    http://www.aftonbladet.se/nyheter/article23407371.ab

    MOD: Vielen Dank für die Info, das wird einige beruhigen…..

  154. #203 Maria-Bernhardine (26. Aug 2016 02:56)

    GESCHÄCHTETE KANINCHEN
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3405932

    Das ist ja ekelhaft. Widerlich. Reiner Blutrausch.
    Und es ist überhaupt nicht OT.
    Lest mal hier:

    Das FBI hat festgestellt, dass in ihren Computerdaten zu Serienvergewaltigern und -mördern immer wieder Vorgeschichten mit Tierquälerei auftauchen, und in Standard-Diagnose-und-Behandlungshandbüchern für psychische und emotionale Krankheiten wird Tierquälerei als Diagnosekriterium für Verhaltensstörungen aufgeführt. Eine von der Northeastern University und der Tierschutzorganisation SPCA in Massachusetts, USA, durchgeführte Studie ergab, dass Menschen, die Tiere quälen, fünfmal wahrscheinlicher Gewalttaten an Menschen verüben können. Der Großteil der Häftlinge, die im kalifornischen Gefängnis San Quentin auf die Todesstrafe warten, hatte nach Aussage des Wachpersonals die Straftaten vorher an Tieren „geübt”.

    weiterlesen hier:
    http://www.peta.de/staatsanwalt

    Psychisch gestört.™

  155. Der Artikel bringt es auf den Punkt! Der Burkini ist DAS MACHTSYMBOL schlechthin, scheinheilig und verlogen! Er soll provozieren, einschüchtern, verwirren, warnen, drohen, Gebiete markieren etc. Frauen, die den Burkini tragen sind sich ihrer „Macht“ sehr wohl bewusst, die sie sichtlich genießen. Sie wissen es kann ihnen gar nichts passieren! Deswegen ist es gut, dass an der Cote d’Azur endlich ein Anfang gemacht wurde, diesen Weibern samt Herrschaftsklan endlich einmal ein Stoppschild vor die Nase gehalten wird und man sie dort in ihrer Kriegskluft nicht baden lässt. So sollte es überall in Europa sein! Wenn diese Kopftuchtypen überall wo sie auftauchen Ärger bekommen, dann wird ihnen bald der Spaß vergehen, denn im Grunde sind es Feiglinge, die sich nur an der Deutschen Angst und Unterwürfigkeit laben. Siehe Österreich, wo sie auf Widerstand stoßen von dort wollen sie weg, und zwar ganz schnell!

  156. Frau von Storch hat sich gut geschlagen.
    Man darf von ein paar Minuten Sprechzeit nicht all zu viel erwarten.
    Sie kam viel sympathischer herüber, wie sonst immer und war absolut kompetent.
    Sie hat die AFD würdig im Staatsfernsehen vertreten.

  157. ,,Jeff Foxworthy, Comedian
    „Es ist seltsam – man darf über Katholiken Witze machen, den Papst durch den Kakao ziehen, über Juden, Christen, Iren, Italiener, Polen und weiß Gott über wen lachen, aber über Moslems (sagt man) gehört es sich nicht Witze zu machen. Ich bin überzeugt, dass je eher wir Normen und Regeln haben, die für ALLE gleichermaßen gelten, desto besser wird es für ALLE sein.“

    „Moslems sind unglücklich! Sie sind unglücklich in Gaza… Sie sind unglücklich in Ägypten, Libyen… Sie sind unglücklich in Marokko, im Iran, in Irak, in Jemen… Und auch in Afghanistan, Pakistan, Syrien, Libanon und in anderen muslimischen Ländern.

    Nur wo sind sie glücklich? Sie sind glücklich in den USA … Sie sind glücklich in Australien… Sie sind glücklich in England, in Frankreich, in Italien und Deutschland, in Schweden, in Norwegen und in anderen europäischen, nichtmuslimischen Ländern.

    Zusammengefasst: Prinzipiell sind sie glücklich in jedem nichtmuslimischen Land und unglücklich in jedem muslimischen Land.

    Und wen machen sie dafür verantwortlich?

    Nicht den Islam. Nicht irgendjemand aus dessen Führung. Nicht sich selbst. Sie machen dafür die Länder verantwortlich, in denen sie selbst glücklich sind! Sie wollen diese Länder verändern, dass diese Länder so werden wie die, aus welchen sie gekommen sind und in denen sie so unglücklich waren!

    Man kann nicht aufhören sich zu wundern und zu staunen! Wie, zum Teufel, können die so dumm sein? Und wir? Und wir erlauben denen unsere Länder in Islamische zu verwandeln. Sind wir Demokraten oder einfach dämlich?

    Wenn Sie reines Heroin konsumieren, aber den Alkohol als moralisch verwerflich einstufen, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem.

    Wenn sie ein Maschinengewehr für $2.000, und einen Raketenwerfer für $5.000 besitzen, und gleichzeitig sich keine Schuhe kaufen können, sind sie wahrscheinlich ein Moslem.

    Wenn Sie mehr Ehefrauen haben, als Zähne, sind sie wahrscheinlich ein Moslem.

    Wenn Sie ihren Hintern mit bloßer Hand abputzen, aber ein Schweinesteak für unrein halten, sind Sie wahrscheinlich ein Moslem.

    Wenn Sie alles, was hier geschrieben ist, für beleidigend und rassistisch halten, sind sie wahrscheinlich ein Moslem.“.

  158. da kann hin und her diskutiert werden:

    einfach so halten,
    wie im Iran und
    in Saudi-Arabien.
    die verlangen ein Koptuch,
    wir verlangen den Badeanzug
    nach unseren Bräuchen.

  159. Nur wo sind sie glücklich? Sie sind glücklich in den USA … Sie sind glücklich in Australien… Sie sind glücklich in England, in Frankreich, in Italien und Deutschland, in Schweden, in Norwegen und in anderen europäischen, nichtmuslimischen Ländern…???
    —————
    Wenn man z.B. das gejaule von Mayzek hört,das hört sich aber total unglücklich hier an.Ständig am motzen.Wer hat uns die Schei§§e eigentlich gebracht,Ausserirdische?

  160. Warum nur?
    Wenn man sich in normaler Badekleidung nicht unter Menschen traut, dann sollte man doch einfach zu Hause bleiben. Die können ja dann nach belieben in den Kleidern ins Wasser hüpfen. Aber nicht allen anderen den Musel-Kleider-Blödsinn aufzwingen. Auch Toleranz sollte nicht unendlich sein!

  161. Sch…Burkini. Hab langsam die Faxen voll davon.
    Maaann PI, habe auch keine Lust die Weiber da immer zu sehen.
    Da bekomme ich echt noch Herpes :-).

  162. Die Hauptbotschaften islamischer Verhüllung sind, meiner Ansicht nach:

    Ihr seid moralisch verkommen.
    Wir Verhüllten sind die edleren Menschen.
    Wir werden bei euch Unglaubigen immer mehr, bis wir die Regeln vorgeben.
    Ihr könnt nichts dagegen tun.

    Sicher sind viele Kopftüchlerinnen nur Mitläufer, die auch nette Menschen sein können, die sich dem parallelgesellschaftlichen Druck unterwerfen. Einige sind sich der politischen Komponente vielleicht sogar nicht bewußt.
    Auch sie sind jedoch Teil des großen Machtspiels des Islam gegen die Freiheit, gegen Europa.

  163. Es vergeht kein Tag wo man nicht irgendwas von onanieren in der Öffentlichkeit ließt.

    Könnte das Wort des Jahres werden.

  164. @ #169 johann (26. Aug 2016 00:24)

    Hallo,
    bin trotzdem der Meinuung, dass von Storch an zwei wesentlichen Punkten zu wenig gesagt hat, nämlich eben dass,
    1. Einwanderung nicht gleich Einwanderung ist. Dass Vietnamesen und Sikhs, Ukrainer und Russen keine „Integrationsmaßnahmen“ brauchen, auch keine Konferenzen für Buddhisten und Slawisch-Orthodoxe!
    ISlamische Zuwanderung ist dagegen ein einziges Problem und wirtschaftlich nur mit Kosten und auch sonst mit Negativauffälligkeiten verbunden, weswegen sie hinter einer „allgeinen Migration“ „versteckt“ wird…
    2. Mindestlohn schafft keine Arbeitsplätze! Forderungen nach „Gerechtigkeit“ sind zumeist nur Phrasen der linksgrünen Nivellierungssozialisten und im Bereich der Wirtschaft eher kontraproduktiv…

    Ja, es stimmt! Maas war ziemlich „friedlich“ und defensiv.
    Denke mal, dass in der Großen Kloalition ziemliches Mobbing herrscht und Maas außerdem selber weiß, dass er als „Pfeife im Matrosenanzug“ in freier Wildbahn kaum Überlebenschancen hätte. Soll sagen, er ist auf seinen Politikerjob angewiesen, und der ist bei der Entwicklung nicht mehr sicher…
    Ob die Masse von Muselmanen im Lande, auch „eingebürgert“ und mit deutschen und doppelten Staatsbürgerschaften ausgerüstet, daran etwas ändern wird?
    So gesehen plagen ihn, mehr als viele „Wähler von Rechtspopulisten“ vermutlich wirklich Abstiegsängste! Zurecht!

  165. @ johan, Nr 184
    Der Text war sehr aufschlussreich. Satan Soros mal wieder. Genauso widerlich wie sein Angestellter mit dem Teufelshorn-Ansatz, auch Gebortsborke genannt, auf der Stirn. Frankreich soll muslimisch werden? Hat wohl seinen Kopf zu oft auf den Boden gehauen und zu viele Methan-Fürze des Vorbückers eingeatmet. Eher wird Frankreich islamfrei, als das passiert!

  166. @ Wolfenstein (11.13 Uhr)

    Nur zur Klarstellung, damit kein Missverständnis aufkommt:

    Der Punkt 5 in dem beigefügten PVV-Wahlprogrammentwurf – Huren omlaag – bedeutet nicht etwa „Huren umlegen“ oder “ … flachlegen“, sondern schlicht und ergreifend: „Mieten runter“.

  167. #170 Placker (26. Aug 2016 00:27)

    #135 Animeasz (25. Aug 2016 23:28)
    #147 Viper (25. Aug 2016 23:36)

    Habt ihr falsch verstanden. Wir alle wissen, was mit Rumänen u. Bulgaren gemeint ist.
    Sinti u. Roma.

    +++

    und auch an ALLE Mitkaempfer:

    Danke für eure Unterstützung! ja, wir sollen es als Grundprinzip festlegen :

    DIFFERENZIEREN zwischen den Völkern, deren Politdarstellern und deren eigenen einheimischen Schmarotzern(Parasiten)… die auch auf andere Laender losgelassen werden

    Und
    wir sollten die Dinge BEIM NAMEN nennen, wenigstens, wenn wir untereinander sind…

    dadurch entmachten wir die ECHTEN Feinde, indem wir deren Spielregeln zurückweisen…

    als ein wichtiger Schritt zu unserer Souverenitaet sollten wir deren Meinungs-und Deutungshoheit für ein- und allemal für ungültig und für nichtig erklaren!

    einen schönen Tag allerseits!

  168. #7 deruyter (25. Aug 2016 21:27)
    Punkt eins:

    ———-

    Die Tracht einer Nonne ist KEINE Zivilbekleidung, genauso wenig wie eine Burka, Bukini etc., tragende Muslimfrau, eine „Ordensschwester“ ist. DAS IST DER ENTSCHEIDENDE PUNKT!!

  169. wenn ich mit einer hakenkreuzfahne durch die stadt laufe, ist das verboten, da darin das bekenntnis zu einer verfassungswidrigen ideologie, naemlich dem nationalsozialismus, gesehen wird.
    wenn eine muslima voll- oder halbverschleiert durch die stadt laeuft, liegt darin das bekenntnis zu einer verfassungswidrigen ideologie, dem islam. warum ist das eine verboten, das andere nicht?
    weil es dem islam gelingt, sich als religion zu gerieren, was er nicht ist. er ist eine politische ideologie wie die nazi-ideologie, der faschismus, der kommunismus und was es sonst noch an ismen gibt, deren ziel die zerstoerung der verfassungsmaessigen ordnung der laender, in die er sich eingenistet hat und die eroberung der welt ist. der islam und seine saemtlichen symbole, verschleierung, moscheen, scharia muessen als verfassungsfeindlich verboten werden.

  170. #42 Paula (25. Aug 2016 22:00)

    Frau Eussner spricht einen wichtigen Punkt an: Es geht ums Schaulaufen.

    Während Burkini-Verteidiger nicht müde werden so zu tun, als ob es ums Schwimmen gehen usw. ginge, diagnostiziert Eussner sehr zutreffend, dass es hier um eine reine Darbietung geht. Und von Freizeitvergnügen kann schon mal überhaupt gar keine Rede sein, wenn so ein nasses Paket am Strand von Nizza oder Cannes sitzt und bei 50 Grad im Sonnenschein physisch gekocht wird und dampft wie ein Nudeltopf. Das muss eine Wahnsinns-Quälerei sein in solchen nassen Dingern in der brütenden Hitze zu sitzen, aber was tut man nicht alles, um beim Allah-Schaulaufen vorne mitzutun.

    Die Franzosen haben völlig recht, wenn sie sagen, dass es hier um „Provokation“ geht. Die übrigen Standbesucher sollen glotzen und verstört werden, darum geht es.
    —————————————

    Das Burkini-Verbot ist Frankreich wohl gerade von Oben aufgehoben worden… ich könnte Kotzen über soviel westlich-hündische Unterwürfigkeit gegenüber dieser Perversion einer Religion:

    Frankreich: Oberstes Gericht hebt Burkini-Verbot auf

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 26.08.16 16:04 Uhr

    Das oberste französische Verwaltungsgericht hat das Verbot von Burkinis an Stränden für unzulässig erklärt. Das Tragen von muslimischen Badeanzügen sei Teil der zulässigen Freiheit.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/26/frankreich-oberstes-gericht-hebt-burkini-verbot-auf/

  171. This burqini Muslim woman living in France, knew precisely what she was doing.

    France is in a state of war. The entire armed forces of the republic are deployed on full alert. This is because Muslims living in France, have been attacking France for the last ten years, on a regular basis. Major events in the life of the nation have been cancelled.

    The French have had enough. Then to provoke the French even more, this Muslim woman was made to get up to this provocation.

    Yet the French have been measured in the extreme, to tolerate the continuous intolerance and hatred of Muslims for France. The response of the authorities to openly wearing a uniform of the enemy, on French territory in war time, has been mild. In different, more normal times, the miscreants would have been shot.

  172. #167 Maria-Bernhardine (26. Aug 2016 00:20)
    @ #99 Nachteule (25. Aug 2016 23:03)

    Steinmeier hat sich als Flüsterin die pali-arabische Sawsan Chebli….

    Dankeschön Maria-Bernhardine. Ich hatte früher schon eine (Ihre?) Beschreibung des Bundesmoslemschnuckelchens peripher wahrgenommen. Gern hätte ich bei pi neben Definitionen unter anderem auch eine Dossiersammlung, auf die referenziert werden kann.

  173. #113 Viper (25. Aug 2016 23:13)
    aufgrund
    #99 Nachteule (25. Aug 2016 23:03)

    Sehe mir gerade „Kontraste“ ..

    Deutscher Außenminister schmeißt Steuergeld aus dem Fenster zu palästinensischen Terroristen als Vergütung für deren Kampf gegen Israel

    Hier ist der Beitrag in der Mediathek:

    http://www.ardmediathek.de/tv/Kontraste/Wie-die-pal%C3%A4stinensische-Regierung-M%C3%B6rde/Das-Erste/Video?bcastId=431796&documentId=37356126

    Aus dem Haushalt der palästinensischen Autonomiebehörde werden die Märtyrerrenten bezahlt.

    Die Märtyrerrenten sind in der palästinensischen Gesellschaft längst ein enormer Wirtschaftsfaktor

    denn nach eigenen Angaben unterstützt der Fund 35.000 Familien.

    Der palästinensische Haushalt hat 2016 für den Märtyrerfund 667.961.000 Schekel, fast 160 Mio Eur vorgesehen.

    (genau 157.374.658,37 Eur mit Stand 27.Aug.2016)

    In 2015 schmiss Deutschland 162 Mio Eur in die palästinensischen Gebiete.

    Nicht nur Märtyrerfamilien werden unterstützt. Wer nach Attacken in Haft kommt, bekommt ein Gehalt aus einem anderen Fund. Es sind monatlich 320 Eur für einen neuen Gefangenen, ein Ehemann mit Frau und Kindern bekommt mehr. Und dann in Abhängigkeit von der Dauer der Haft. Wenn er also z.B. länger als 5 Jahre im (-israelischen-) Gefängnis ist, dann steigt der Betrag. Das sind dann bis zu 3000 Eur pro Monat. Voraussetzung ist der Kampf gegen Israel. Ein gewöhnlicher Autodieb in einem israelischen Gefängnis erhält keine Zuwendung.

    Die Familie des Topterroristen Walid Abd-el Asis Andschas, (Planer von 3 Anschlägen, darunter Bombenanschlag am 31. Juli 2002 auf die Cafeteria am Mount Scopus campus der Hebrew University of Jerusalem mit 9 Toten und 85 Verletzten) erhielt gemäß bei der Redaktion von „Kontraste“ vorliegenden Belegen, bis 2012 allein 45.000 Euro.

    Der Schwerverbrecher (36x lebenslänglich) wurde als einer von 1027 im Oktober 2011 gegen die Freilassung des israelischen Soldaten Gilad Schalit ausgetauscht. Liste der Namen und deren Verbrechen: http://www.welt.de/politik/ausland/article13675101/Diese-Schwerverbrecher-hat-Israel-freigelassen.html

    Der Vertreter Kadura Fares des „Palästinensischen Gefangenenverbandes“ rechtfertigt die israelfeindliche Unterstützung damit, dass Israel palästinensisches Gebiet besetzt habe und das deshalb Folgen habe, unabhängig davon, ob auch Mord an Zivilisten oder andere Straftaten darunter seien.

    Für die israelische NGO „Palestinian Media Watch“ http://www.palwatch.org , die die Geldflüsse dokumentiert hat, wirft deren Gründer Itamar Marcus der palästinensischen Autonomiebehörde vor, damit den Terror zu befördern. Die Botschaft des Geldes laute „Du bist ein palästinensischer Held“. Wenn sie nach 5, 10 oder 15 jähriger Haft entlassen werden fahren sie mit schicken Autos umher und bauen sich schöne Häuser. Und wie haben sie das geschafft? Sie haben einen Israeli getötet. Erstochen, erschossen.

    Die Autonomiebehörde erhält von Deutschland nicht direkt Geld, finanziert werden konkrete Projekte, etwa Solaranlagen im westjordanland oder der Bau von Schulen. Die Verwendung werde so gut wie möglich kontrolliert behauptet das Auswärtige Amt. Volker Beck, Vorsitzeder der deutsch Israelischen Parlamentariergruppe im Bundestag hält diese Kontrolle für nicht ausreichend. Die Bundesregierung müssejetzt Druck auf die Palästinenser ausüben. „Die Unterstützung von Leuten, die terroristische Akte gegen Israel oder israelische Staatsbürger begangen haben, das kann auf gar keinen Fall finanziert werden durch die palästinensische Autonomiebehörde, wenn wir sie finanziell unterstützen.

    PI hatte bereits 2013 darüber berichtet (Danke Viper für den Suchimpuls):
    http://www.pi-news.net/2013/03/eu-schickt-palastina-148-millionen-euro/ von Kewil vom 28. Mrz 2013

    oder http://www.pi-news.net/2013/10/broder-eu-spendiert-palastinensern-2-milliarden/ von Broder (auf derAchse) durch Kewil vom 15. Okt 2013

    Das hebräische Wort für terroristischer Angriff ist „pigua“.

Comments are closed.