Die fast 900 Imame werden von der Diyanet ausgewählt und für (meist) vier Jahre nach Deutschland delegiert, sie bekommen die Vorlagen und Themen für ihre Freitagspredigten aus Ankara. Bezahlt werden sie wie türkische Auslandslehrer mit circa 2000 Euro im Monat. Meist sprechen sie kein Deutsch oder nur soviel, wie man in einem Sechs-Wochen-Kurs beim Goethe-Institut lernt. Die türkischen Moscheevereine der Ditib sind faktisch Außenposten des türkischen Staates und die größten organisierten Integrationsverhinderer, weil sie ihrem Finanzier verpflichtet sind.

Als ich 2005 mein Buch „Die fremde Braut“ in einer Ditib-Moschee in Hamburg-Altona vorstellen wollte, versuchte der türkische Religionsattaché die Veranstaltung zu verhindern. Da sich der örtliche Moscheevorsitzende weigerte, der Anweisung zu folgen, wurde die Moschee vier Wochen später kurzerhand geschlossen und der Verein aufgelöst.

(Auszug aus einem Artikel von Necla Kelek über die türkische Kolonisationsbehörde für Deutschland namens Ditib, der komplett bei Focus-online gelesen werden kann)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

84 KOMMENTARE

  1. Das ganze Integrationsgeschwurbel ist reine Augenwischerei,die Mehrheit der Türken hat keinen Bezug zu Deutschland,erst kommt die Religion,dann der Türkische Staat und dessen Islamischen Allmachtsfantasien und der Auftrag einer Zwangsmissionierung der entsprechenden Länder.
    Wie ein gewisser Herr Erdogan es ja so treffend beschrieben hat..

    „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

    Besser kann man es nicht ausdrücken und genauso sieht die Realität doch aus…

  2. #1

    Die Islamisten und auch die Flüchtlinge sind reine Instrumentarien, um dieses Land in allen seinen Facetten zu zerstören! Die allermeisten der „Bereicherer“, „Fachkräfte“ und „Traumatisierten“ wissen dies und gehen auch voll und ganz in ihrer Rolle auf! Multikulti ist eine einzige Farce – Integration ebenfalls, denn sie kommt von alleine oder gar nicht! Die Türken haben keinen Bezug zu Deutschland und werden diesen auch nie haben! Deutschland wird zur Türkei gemacht und in einen islamistisch-faschistisch-kommunistischen Staat umgewandelt!

  3. Es ist doch schon ein Unding solche eine Vereinigung in Deutschland zuzulassen. Mach mal sowas in der Türkei. Ich denke damit sind alle Fragen und Antworten gegeben. Raus aus Deutschland. Die Türken müssen mal lernen, das das, was bei ihnen nicht geht hier in Deutschland schon gar nicht geht. Leider sind unsere Politdeppen nicht in der Lage das sachlich auf den Weg zu bekommen.

  4. „Kelek: Deutschland gibt Souveränität auf“

    Nicht zuletzt deshalb könnte ich mir einen Sieg der republikanisch-demokratischen Kräfte um Herrn Trump vorstellen. Amerika würde endlich wieder zu Israel stehen und gegen die wirklichen Feinde der Demokratie vorgehen.
    Und das Osmanische Reich müßte nun endgültig beseitigt wreden !

  5. Souveränität?

    Arabisch statt Deutsch an Salzburger Volksschule

    Volksschul-Kinder können nicht einmal noch richtig schreiben, aber müssen schon Arabisch lernen? – Ja, auch das gibt es bereits in Österreich.

    Im Flachgau im Bundesland Salzburg trug sich dieser Fall zu.
    Eine Mutter staunte wohl nicht schlecht, als ihr siebenjähriges Kind ihr nach einem Schulbesuch beim Mittagessen erzählte:
    „Mama, heute war ein fremder Mann bei uns in der Schule und hat uns eine komische Sprache beigebracht.“

    Beim Sommerfest der Volksschule gab es dann statt traditionellen Kinderliedern lieber ein „Tik tik ya em slaiman“.
    https://www.unzensuriert.at/content/0021528-Arabisch-statt-Deutsch-Salzburger-Volksschule
    __________________________________

    Und ja !
    ***gelöscht***

  6. 2005 erhielt Necla Kelek der Geschwister-Scholl-Preis für „Die fremde Braut“. Die Laudatio hielt damals Heribert Prantl, der linke SZ-Schmierfink, der selbst einmal Träger dieses Preises war. Kelek ist sich und ihrer Einstellung treu geblieben.
    Ich frage mich seit Jahren, was man Prantl für seinen Geninnungswechsel bezahlt hat. Es waren sicher mehr, als der übliche Tarif von 30 Silberlingen. Vielleicht hat man ihm den Job als künftiger Propagandaminister in Aussicht gestellt.

  7. Ich mag die Korsen ! Alle normal denkenden Europäer sollten hier einfach einmal anhalten und über das wirkliche Geschehen nachdenken!

    Und nun aber bitte die entsprechenden Reaktionen !

    Nein – der Mohammedanismus gehört nicht zu Europa !!

  8. Dem türkischen „Ziegenbeglücker“ muss seine Religionsbehörde Ditib auf deutschen Boden verboten werden, das Vermögen eingezogen und die türkischen Hass-Moscheen abgerissen werden.

    Sämtlich Erdogan-hörige Imane dann sofort abschieben und außer Landes bringen und Ruhe ist!

    Und natürlich ein lebenslanges Einreiseverbot für Deutschland für den kleinen Stalin vom Bosborus und selbsternannten und durchgeknallten Sultan des Neo-Osmanischen-Reiches.

    Nicht zu vergessen den Abbruch aller diplomatischen Beziehungen zum kranken Mann aus Ankara und ein Landeverbot aller Flugzeuge aus oder zur Türkei!

    🙂

  9. Zu den sogenannten „Deutsch-Kenntnissen“ der Imame aus der Türkei. Bei uns konnte der neue Imam aus der Türkei tatsächlich ein paar Worte Deutsch, allerdings zu wenig für ein Gespräch. Als er nach ein paar Jahren in die Türkei zurück musste, kannte er kein Wort mehr, das er nur türkisch in der Moschee redete.

  10. Es ist ganz einfach: Das Ganze kann man nicht mehr hören oder sehen und ist daher GEWOLLT. In unserem Land läuft in Echtzeit ein Anti-Walküre-Programm ab und keiner ausser mutige Patrioten reagieren. Es ist ein Katastrophenmehrklang, der uns erwarten wird aus, Islam, Invasion, Insolvenz dank Euro und Inkompetenz da die Masse der Exekutiven und Legislativen aus Verbrechern bestehen. ENDE ENDE ENDE Kulturiss, wie ein Strömungsabriss beim Flugzeug das Senken der Nase ist nutzlos, da der Boden zu nahe ist. ENDE ENDE ENDE

  11. #5 Simbo (17. Aug 2016 17:20)

    Schön wieder von Ihnen zu hören. Entweder habe ich Ihre Kommentare übersehen, aber gefühlt schon lange nichts mehr von Ihnen gehört.

    Nun zu Saida Keller-Messahli. Was sie da heute im Blick von sich gibt, Burkini ist ein islamistischer Kampfanzug ist ja voll in Ordnung. Aber eigentlich ist mir eine Nora Illi vom Islamischen Zentralrat der Schweiz fast lieber. Bei der Illi weiss ich woran ich bin. Bei der Keller-Messahli mit ihrem Euroislam Geschwätz habe ich oft auch meine Mühe. Sie will zwar den Islam in Europa aber dann doch nicht so richtig. So wie ein wenig schwanger.

    Es gibt keinen Pakistan-Hinduismus und auch keinen Arabischen-Buddhismus. Genau so wenig will ich einen Euroislam. Die Frau Keller ist vor allem eines, Lobbyistin in eigener Sache.

  12. Nun, Frau Kelek, Deutschland war seit Kriegsende nicht mehr souverän und will es auch gar nicht oder nie mehr sein. Im Gegenteil. Die Politdilettanten in Berlin tun alles, um die Nationalstaaten aufzulösen und Vorreiter ist wieder einmal Deutschland.

  13. #5 Simbo (17. Aug 2016 17:20)

    Uberhaupt kein OT

    Ihr habt Necla Kelek, wir haben sie

    http://www.blick.ch/news/schweiz/islam-kennerin-sada-keller-messahli-ueber-die-korsika-krawalle-der-burkini-ist-ein-kampfanzug-des-islamismus-id5389546.html

    2 tolle Frauen
    ———————–

    Frauen,die sich für einen „fortschrittlichen Islam“ einsetzen,können aus unserer Sicht nicht toll sein.
    Der Islam basiert auf dem Massenmörder und Faschisten Mohammed,er ist in Gänze abzulehnen und kann keinesfalls „reformiert“ werden (was ohnehin niemals möglich sein wird).

  14. OT – Eine Polizeimeldung aus dem bunt-schwarz-vermummten Göttingen. Bismarck hat dort auch studiert.

    —-
    POL-GÖ: (407/2016) Wohnkomplex in der Roten Straße fotografiert – Vermummter verfolgt und bedroht zwei Männer und eine Frau aus Göttingen
    17.08.2016 – 13:18

    Göttingen (ots) – Göttingen, Rote Straße und Wilhelmsplatz Dienstag, 16. August 2016, gegen 19.20 Uhr

    GÖTTINGEN (jk) – Das Fotografieren eines vornehmlich von Angehörigen der linken Szene genutzten Wohnkomplexes in der Roten Straße hat am Dienstagabend (16.08.16) gegen 19.20 Uhr für einen 23 Jahre alten Göttinger, eine 21 Jahre alte Frau und einen weiteren 23 Jahre alten Begleiter mit der Flucht in einen Imbiss am benachbarten Wilhelmsplatz geendet.

    Wie die drei Göttinger gegenüber der Polizei angaben, wurden sie während der Aufnahmen plötzlich aus dem Gebäude heraus zunächst von mutmaßlichen Bewohnern verbal aggressiv beschimpft und mit Gemüse beworfen. Als sich die beiden Männer und die Frau sofort aus dem Bereich entfernten, seien sie von einer vermummten männlichen Person aus dem Haus verfolgt worden.

    Die Gruppe flüchtete sich in einen Imbiss am Wilhelmsplatz.

    Der Unbekannte folgte ihnen und stellte sie in dem Lokal zur Rede. In zunehmend aggressivem Ton und unter Einnahme einer drohenden Körperhaltung sowie Androhung von Schlägen forderte er die sofortige Löschung der Bilder. Unter dem ausgeübten Druck und in Anbetracht der bedrohlichen Situation kam der 23-jährige Fotograf der Aufforderung nach.

    Der Täter konnte anschließend unerkannt entkommen.

    Er wird als ca. ca. 175 cm und von athletischer Statur beschrieben. Zur Tatzeit soll er eine schwarze kurze Hose und weitere schwarze Kleidung getragen haben. Weiteres ist nicht bekannt. Das 4. Fachkommissariat ermittelt wegen des Verdachts der Nötigung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/3405975

  15. @ #9 Leser_

    Es ist ganz einfach: Das Ganze kann man nicht mehr hören oder sehen und ist daher GEWOLLT.

    Diese Meldung bestätigt Ihre „NWO-Verschwörungstheorie“ voll und ganz:

    UN-Migrations-Gesandter will mit Einwanderern „nationale Homogenität“ in Europa zerstören

    Auch Wirtschaftsmigranten, welche er als „Überlebenskünstler“ bezeichnete, müsse Europa aufnehmen, andernfalls würde der Kontinent „aussterben“. Jegliche Grenzschließung oder Abweisung dieser Migranten würde den „Grundwerten der EU“ wiedersprechen. Grenzen bezeichnete der Politiker überhaupt als „xenophobischen Populismus“, den es zu bekämpfen gilt.

    Aber auch die nationalstaatliche Souveränität ist dem Goldman-Sachs-Mann ein Dorn im Auge. Die EU müsse die „nationale Homogenität“ ihrer Mitgliedsstaaten zerstören und Migranten verstärkt in die nationalen Arbeitsmärkte integrieren, auch wenn dies zum Nachteil der einheimischen Bevölkerungen geschehe.

    Sutherland als Ideengeber für Merkel & Co.

    Letztes Jahr, während der Arabischen Revolution, verpasste die EU eine historische Gelegenheit, damit zu beginnen, die zwei Seiten des Mittelmeers miteinander zu verweben.

    [Die] Europäische Union sollte […] ihr Bestes tun, um jedes „Gefühl von unserer Gleichartigkeit und Unterschiedlichkeit gegenüber anderen“ zu unterminieren.

    https://www.unzensuriert.at/content/0021515-UN-Migrations-Gesandter-will-mit-Einwanderern-nationale-Homogenitaet-Europa

  16. Andreas Thiel rechnet ab
    «Der Mangel an Rassisten ist ein Problem»

    Veranstalter lösen Verträge auf, der Kabarettist Jess Jochimsen hat eine Deutschland-Tournee mit Ihnen abgesagt und sich öffentlich von Ihnen distanziert . . .
    Ja, das alles ist so verrückt, dass es schon wieder lustig ist. Mein Lieblingsgesprächspartner Roger Schawinski hat, nachdem er schon in der Sendung entgleiste, noch einen kleinen Rachefeldzug gegen mich geführt. Er hat wochenlang überall verbreitet, ich sei ein Rassist und Antisemit. Das haben tatsächlich viele geglaubt, darunter auch Zuschauer und Kollegen in der Theaterszene.

    http://www.nzz.ch/feuilleton/andreas-thiel-der-mangel-an-rassisten-ist-fuer-viele-kuenstler-ein-problem-ld.111002

  17. Zur Wiederholung:

    *Ein Imam ist kein Pfarrer/Prieste/Pastor
    *Der Islam ist keine Religion
    *Eine Moschee ist keine Kirche/Dom/Kathedrale/Gotteshaus

  18. #10 Freya- (17. Aug 2016 17:37)

    Es geht los! FÖRDERUNG DER AMADEU-ANTONIO-STIFTUNG STOPPEN! Macht mit!

    So gerne ich dabei wäre.Aber nicht über Facebook !

  19. #9 Leser_ (17. Aug 2016 17:34)

    Es ist ganz einfach: Das Ganze kann man nicht mehr hören oder sehen und ist daher GEWOLLT.

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Genau so isch’s!

    … und auf demokratischem Wege ist Recht und Ordnung wohl auch nicht mehr herzustellen.

    Alternative: DIKTATUR

    entweder zentral aus Brüssel
    (auf diesem Weg befinden wir uns momentan)

    oder über den Umweg ISLAM
    (auf diesem Weg befinden wir uns momentan –
    ist aber noch a bissle holprig)

    oder Besinnung auf nationale Stärke – durch
    Souveränität – Säkularitat – Autarkie
    (Alles mal auf Null stellen – und NEU anfangen . . .)
    Tschuldigung – war Tagtraum

  20. Asylneger in der Schweiz müsste man sein. Nebst Krankenkasse, Unterkunft und Verpflegung erhalten diese Penner jeden Monat noch CHF 977.00 pro ‚Person‘. Wenn ich die Krankenkasse, Miete und Nahrung bezahlt habe, bleiben mir keine CHF 977.00 übrig. So dumm sind nicht einmal die Deutschen!

  21. […] Außenposten des türkischen Staates und die größten organisierten Integrationsverhinderer […]

    Ich kann das Unwort „Integration“ nicht mehr hören, geschweige denn lesen.
    Ob nun mit oder ohne „Außenposten des türkischen Staates“ – Türken sind, bis auf rühmliche Ausnahmen nicht integrierbar und der größte Teil von denen will es auch nicht , wie die es uns mit den türkischen Großdemonstrationen unverhohlen gezeigt haben.

  22. #1 Blimpi (17. Aug 2016 17:12)
    Das ganze Integrationsgeschwurbel ist reine

    Warum sollen wir Deutsche auch Alles und Jeden integrieren?

    Diese Menschen gehören in IHRE Länder!

  23. OT.

    Die Türkei will rund 38.000 Häftlinge freilassen, die vor dem Putschversuch verurteilt wurden. Dabei handele es sich nicht um eine Amnestie, sondern um eine Entlassung unter Auflagen, teilte der Justizminister Bekir Bozdag am Mittwoch via Twitter mit.

    ————-
    Ja, Erdowahn braucht für Kritiker und Gegner in seinen Gefängnissen Platz und die deutsche Politik und Wirtschaft braucht bestimmt die freigelassenen Kriminellen um den Wirtschaftsstandort Deutschland zu sichern !

  24. #16 Libero1
    @ #9 Leser_

    Das ist auch kein Wunder. Denn die Merkel und die gesamte Regierungsclique (Minister, MdB, MdL usw.) auch in den Ländern bestehen aus fanatischen Open-Boarder-Globalisten (zumindest die Masse von denen So 90%+X).

    Die wollen den Nationalstaat und das deutsche Volk welches diesen Nationalstaat repräsentiert loswerden, um ihre Ziele zu erreichen. Und die islamische Masseneinwanderung passt wunderbar um diese Ziele zu erreichen. Wer weiß, vielleicht sind schon viele von denen klammheimliche Moslems, früher oder später werden die aber zum Islam übertreten um auch weiterhin an der Macht und an den Futtertrögen zu bleiben.

    Und Moslemorganisationen wie Diyanet, DITIB und wie sie alle heißen werden dann irgendwann von innen heraus übernommen oder zerschlagen.

  25. Die Souveränität hat man unserem Land geraubt, seitdem die Reichsregierung von Reichspräsident Großadmiral Dönitz am 23.5.1945 völkerrechtswidrig verhaftet wurde (unter massiv entehrenden Bedingungen die ebenfalls gegen geltendes Recht verstießen aber das nur am Rande). Das war die letzte reguläre und zumindest halbwegs souveräne Regierung Deutschlands, danach kamen, in Ost wie West, nur noch Kollaborateure der Besatzer die Parteien bildeten die von den Besatzern genehmigt wurden und eine Presse, die von den Besatzern die Lizenzen erhielten. Nur die grüne Pest ist die einzige große Systempartei die nicht von Besatzers Gnaden gegründet wurde aber dafür sind die bekanntlich schlimmer ist als alle Besatzerparteien zusammen. Man kann uns also keine Souveränität nehmen die wir schon lange nicht mehr haben.

  26. #14 Schnitzel0815 (17. Aug 2016 17:47)
    OT – Eine Polizeimeldung aus dem bunt-schwarz-vermummten Göttingen. Bismarck hat dort auch studiert.

    —-
    POL-GÖ: (407/2016) Wohnkomplex in der Roten Straße fotografiert – Vermummter verfolgt und bedroht zwei Männer und eine Frau aus Göttingen
    17.08.2016 – 13:18
    […]
    GÖTTINGEN (jk) – Das Fotografieren eines vornehmlich von Angehörigen der linken Szene genutzten Wohnkomplexes in der Roten Straße hat am Dienstagabend (16.08.16) gegen 19.20 Uhr für einen 23 Jahre alten Göttinger, eine 21 Jahre alte Frau und einen weiteren 23 Jahre alten Begleiter mit der Flucht in einen Imbiss am benachbarten Wilhelmsplatz geendet.
    […]
    Die Gruppe flüchtete sich in einen Imbiss am Wilhelmsplatz.
    […]
    Der Unbekannte folgte ihnen und stellte sie in dem Lokal zur Rede. In zunehmend aggressivem Ton und unter Einnahme einer drohenden Körperhaltung sowie Androhung von Schlägen forderte er die sofortige Löschung der Bilder. Unter dem ausgeübten Druck und in Anbetracht der bedrohlichen Situation kam der 23-jährige Fotograf der Aufforderung nach.

    Wenn ich derartige Meldungen lese, werde ich in meinem Alter noch aggressiv.
    Das kann doch für zwei körperlich normal entwickelte Männer kein Problem sein, eine solche Gestalt so aus dem Hemd zu kloppen, dass sich sogar diese degenerierte Person sich das für die Zukunft merkt.

  27. Jegliche Grenzschließung oder Abweisung dieser Migranten würde den „Grundwerten der EU“ wiedersprechen

    ———–
    Die sogenannte „EU“ hat doch gar keine Grundwerte, jeden falls nicht für die Völker Europas !Und was andere mit Grundwerte meinen ist die Grundversorgung dieser Wirtschaftsasylanten.

  28. #1 Blimpi (17. Aug 2016 17:12)
    Das ganze Integrationsgeschwurbel ist reine Augenwischerei,die Mehrheit der Türken hat keinen Bezug zu Deutschland,erst kommt die Religion,dann der Türkische Staat und dessen Islamischen Allmachtsfantasien und der Auftrag einer Zwangsmissionierung der entsprechenden Länder.
    Wie ein gewisser Herr Erdogan es ja so treffend beschrieben hat..
    […]

    Nach über 50 Jahren, also einem halben Jahrhundert sollte es auch dem letzten Simpel langsam dämmern, dass Türken, bis auf positive Ausnahmen, nicht integrierbar sind.

    Wer es nach einem halben Jahrhundert über zwei Generationen hinweg nicht schafft oder gar, so behaupte ich, überhaupt nicht will, sich in eine Aufnahmegesellschaft einzugliedern und einzubringen, kann auch nicht integriert (schon wieder dieses ekelhafte Wort) werden.

  29. Auch Wirtschaftsmigranten, welche er als „Überlebenskünstler“ bezeichnete, müsse Europa aufnehmen, andernfalls würde der Kontinent „aussterben“.
    ———-

    Europa ist nach den verheerenden 1. und 2. Weltkrieg nicht ausgestorben, keiner der damaligen Politiker wären auf die Idee gekommen Ficki und Gebärmaschinen aus der ganzen Welt zum nachteil der eigenen Völker einzuladen, wie diese kinderlose Volksverräterin mit ihren Gaukler im Schlepptau.

  30. @10 Freya:
    Danke für die Info, aber MUSS ICH FRATZENBUCH abbonieren, um das zu lesen?
    Nein, ich will nicht in die FB- Klapse.
    Gibt es keinen öffentlichen Link oder Beitrag?

  31. Am hellichten Tag ist man in Hannover schon lange nicht mehr sicher

    „Ungepflegt“ soll der Südländer aussehen….
    Ja, funktionieren die Duschen im Maritim Hotel nicht mehr?
    Da muß man sich kümmern.

    .

    „Hannover-Mitte

    Polizei sucht mit Bild nach Handyräuber
    . Der Vorfall ereignete sich am 14. Juni gegen 9.20 Uhr. Nach bisherigen Ermittlungen war die 18-Jährige zu Fuß auf der Berliner Allee in Richtung Südstadt unterwegs gewesen. Dabei trug sie ihr Mobiltelefon in der Hand. Gegenüber dem Landgericht näherte sich ihr der Unbekannte offenbar unbemerkt von hinten und riss ihr das Handy aus der Hand. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute in die Tiefgarage unter der Raschplatzhochstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

    Mit der Veröffentlichung des Phantombildes erhoffen sich die Beamten jetzt neue Hinweise zu dem Fall.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Hannover-Mitte-Polizei-sucht-mit-Bild-nach-Handyraeuber

  32. Nicht so schlimm, umso leichter kann man sie alle eines schönen Tages wieder nach Hause in die Türkei schicken, wo sie sich am wohlsten fühlen.

    Und die doppelten Staatsbürgerschaften und Einbürgerungen seit 2000 unter dem Schröder- und Merkel-Regimes werden alle für ungültig erklärt.

    Statt Geburtsortprinzip wieder das Abstammungsprinzip einführen.

    Schon sind unsere Städte wieder sicher und lebenswert.

  33. Aufzubegehren ist der falsche Begriff!

    Rausschmeissen derjenigen, die lieber anderswo wären, wenn sie hier nicht so toll durchgefüttert würden !

    Und zwar schon morgen !!

  34. Wird die mutige Frau Kelek eigentlich schon vom „Verfassungsschutz“ beobachtet? Droht man ihr von dort schon mit „Berufsverbot“ oder ähnlichem? Ist die Kahane schon auf sie angesetzt? Hat die TAZ ihre Privatadresse veröffentlicht? Gabs schon Anschläge auf Keleks Wohnung oder skandierten schon linke Sprechchöre Beleidigungen bei ihren öffentlichen Auftritten? Läuft gegen Kelek schon eine Anzeige wegen Volksverhetzung?
    Oder steht Frau Kelek immer noch „nur“ unter Polizeischutz, damit ihre türkischen Landsleute- die stets in ihrer offenbar auf tönernden Füßen stehenden „Mannesehre“ gekränkt sind- sie nicht der stolzen Tradition des Ehrenmords unterziehen?
    Vorrausschauend hat Necla Kelek ja -wie so viele Frauen- vorgesorgt und auf Kinder verzichtet. Als Mutter läßt sie sich somit zum Glück nicht angreifen und ist frei für ihre Überzeugungen bis zum letzten einzutreten. Ein hoher Preis um den Mund in diesem Land aufzumachen.

  35. #10 Freya- (17. Aug 2016 17:37)

    Es geht los! FÖRDERUNG DER AMADEU-ANTONIO-STIFTUNG STOPPEN! Macht mit!

    Alles weitere hier:

    https://www.facebook.com/keine.foerderung.fuer.aas
    ___________________________________________

    Leider bringen diese Petitionen absolut NICHTS ! Die werden vermutlich nicht mal bis zum Ende gelesen, eher schon beim Pförtner in die blaue Tonne geschmissen, spart euch die Mühe.

  36. Ohne eine ernstzunehmende deutsche Volkspartei, die als erstes die Interessen der Deutschen vertritt, wird das eh nix mehr werden!

    Und solange Rentner lieber ihre maximale Rente bekommen wollen und ihnen nach ihrem Tod alles, selbst die Zukunft ihrer Enkel, egal ist, sowieso schonmal nix!

  37. ++ OT ++
    Der CDU läuft die Basis weg

    Die Zahlen werden verschwiegen und unterdrückt, aber es nützt der CDU nichts.
    Die gängigen Umfrageergebnisse, nach denen die CDU immer noch bei ca. 36 % liegen soll (http://www.wahlumfrage.de/forsa-wahlumfrage-zur-bundestagswahl-in-deutschland-17-08-16/) glaubt doch kein Mensch mehr.

    CDU-Mitglieder und –Wähler sind konservativ eingestellt (im Sinne von „bewahren“) und können sich schon lange nicht mehr mit dem Zerstörungswerk von Merkel und Co. identifizieren.
    Alternativen Umfragen zufolge ist die Zustimmung für Merkels Politik bundesweit auf 8 % gesunken.

    http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/der-cdu-laeuft-die-basis-weg/005901/#more-5901

    Kündigungsschreiben

    http://schaebel.de/wp-content/uploads/2016/08/doc20160817091519.pdf

  38. #34 chalko (17. Aug 2016 18:11)
    Auch Wirtschaftsmigranten, welche er als „Überlebenskünstler“ bezeichnete, müsse Europa aufnehmen, andernfalls würde der Kontinent „aussterben“.
    ———-

    Europa ist nach den verheerenden 1. und 2. Weltkrieg nicht ausgestorben, keiner der damaligen Politiker wären auf die Idee gekommen Ficki und Gebärmaschinen aus der ganzen Welt zum nachteil der eigenen Völker einzuladen, wie diese kinderlose Volksverräterin mit ihren Gaukler im Schlepptau.

    Nach dem Dreißigjährigen Krieg waren ganze Landstriche Deutschlands komplett entvölkert und konnten sich wieder regenerieren, auch wenn sie nicht mehr die alte Pracht wiedererlangten.
    Durch die Spanische Grippe sind mehr Menschen gestorben als im bzw. durch den Ersten Weltkrieg – trotzdem konnten sich die Industriestaaten, besonders Deutschland trotz des Versailler Vertrages, wieder regenerieren.
    Zu solchen Leistungen haben sich mohammedanisch geprägte Kulturen in keiner Weise als fähig erwiesen.

  39. #47 WahrerSozialDemokrat (17. Aug 2016 18:27)
    Ohne eine ernstzunehmende deutsche Volkspartei, die als erstes die Interessen der Deutschen vertritt, wird das eh nix mehr werden!

    Seit Jahr und Tag mein Reden.
    Vielleicht geht durch die Wahlen in MeckPomm eine Initialzündug aus, dass bei Unentschlossenen die Hemmschwelle sinkt, zumindest mit dem Kreuz eigene Interessen zu wahren.

  40. Erkenne den Feind: Erdogan, und sein verlängerter Schwanz, die DITIB. Zum Glück wird mehr und mehr Deutschen klar, was für ein doppeltes Spiel diese IS-Fan treibt. Die wirklich integrierten Türken wissen es schon lange.
    Lasst uns die DITIB änderen und bloßstellen, wo immer es geht.

  41. Moslems werden sich NIE integrieren, denn das würde ja einen Kompromiss mit dem Koran verlangen. Under der Koran ist 100% kompromisslos!

    Hier eine historische Lehre: Als das katholische Spanien 1492 seinen vervollständigten Sieg über las islamische Andalusien feierte, wurden erstens alle Juden unverzüglich zur Konvertierung gezwungen – ansonsten Ausweisung. Moslems anderseits wurden per Vertrag nicht gezwungen, mussten sich aber sozial integrieren und Frieden halten. Das funktionierte aber nie, also wurden sie 100 Jahre später auch gezwungen zu konvertieren – und falls nicht: Raus!

  42. »Ich bin auf diese Welt nicht gekommen, um Willkommenskulturen für Fremde zu schaffen, sondern um das Schwert zu erheben zur Verteidigung meines Landes und zum Erhalt meiner Ethnie!«

    PS: Dies hat mir mein Schöpfer vergangene Nacht im Traum zugeflüstert!

  43. wer hört schon auf Frauen im Islam. Frau Kelek könnte ja sicher noch manchem Gutmenschen die Augen öffnen, aber das wird von unseren Staatsmedien verhindert.
    Mal sehen, was nach der nächsten Wahl für Ausreden gebraucht werden, um zu verschleiern, daß ja alles schon lange vorhergesagt wurde.

  44. aus Wiki:
    -Integration (die, entlehnt aus dem lat. integrare für „erneuern, ergänzen, geistig auffrischen“)
    -Integration von Zugewanderten, Ausländerintegration, die Aufnahme von Immigranten in das nationale Sozialgefüge

    Die Aufnahme von Zugewanderten in das nationale Sozialgefüge ist bereits perfekt gelungen, mehr als 40% davon sind in das Harz IV fest integriert, auch aus der 2. oder sogar der 3. der Generation.

    In Dänemark stellen die Zuwanderer aus Gesamtmohammedanistan 5% der Bevölkerung und verbrauchen 45% des Sozialbudgets. Das ist in Deutschland nicht anders. Also ist die Forderung nach Integration noch nicht die richtige Forderung, weil Sackgasse. Die richtige Forderung heißt Assimilation.

    wieder Wiki:
    Assimilation (Soziologie), das Aufgehen einer ethnischen, religiösen, kulturellen Gruppe in einer anderen Gruppe.

  45. #51 MASLI (17. Aug 2016 18:39)
    +++ Erkenne den Feind: Erdogan, und sein verlängerter Schwanz, die DITIB. Zum Glück wird mehr und mehr Deutschen klar, was für ein doppeltes Spiel diese IS-Fan treibt. Die wirklich integrierten Türken wissen es schon lange.
    Lasst uns die DITIB änderen und bloßstellen, wo immer es geht
    —–
    Zur Zeit wird gerade über Adolf Erdowahn im DLF aufgeklärt – da wundert sich sogar der PI-ler über die klaren Worte, da wird dieser Fööhrer als das entlarvt was er und seine Anhänger sind: Isamfaschisten – ein Anfang?

  46. Kelek hätte an einer Stelle präziser sein sollen: Die Diyanet liefert in der Türkei auch die Freitagspredigten, d.h. in allen Moscheen des Landes wird dasselbe verkündet, in deutschen DITIB-Moscheen dürfte das nicht anders sein, müsste man mal herausfinden. Stammte die von Kelek zitierte Predigt über die vorbildlichen Märtyrer also aus Ankara?

    Fachleute wie die Religionswissenschaftlerin Ursula Spuler-Stegemann haben übrigens schon vor Jahrzehnten immer wieder darauf hingewiesen, dass die Islamverbände höchstens fünfzehn Prozent der in Deutschland lebenden Muslime vertreten – hat die Politik aber nicht interessiert. Die Kultusbürokraten der Länder wollen ja noch nichtmal wissen, warum dieselben Fachleute aus gutem Grund skeptisch sind, wenn DITIB und andere Verbände ein entscheidendes Wort bei den Lehrplänen für den Islamunterricht an deutschen Schulen mitzureden haben.

  47. Ich wünsche mir so sehr, dass die AfD auf über 40% kommen würde !!!
    Dann möchte ich die Alle mal sehen..
    Dann möchte ich die Sch..berger in ihrer Talkshow mal sehen, und das ganze ganze übrige Geschranze.
    Ich habe nach der Wende schon gesehen wie die „überzeugtesten“ Polit-Verbrecher von jetzt auf gleich ihre (Drecks)Einstellung geändert haben.
    Unfassbar, für einen der die davor erlebt hat.
    „Kampf dem Klassenfeind“, Leute denunziert, belehrt-ekelhaft !!
    Nur ! Damals hat die nie jemand wirklich zur Rechenschaft gezogen. Wir selber ja auch nicht. Vielleicht einfach weil alles so unglaublich war.
    Von oben wurden sie jedenfalls meist anstandslos übernommen. Stasi-Überprüfung ? Für die richtig Falschen ein Lacher.
    Nun, das mit dem zur-Rechenschaft-ziehen, das wäre bei einer neuerlichen Wende bestimmt gerechter…

  48. ACHTUNG, ES WIRD EINE „PERSON“ IM RHEIN VERMISST
    Es ist schwierig, nach einer „Person“ Ausschau zu halten. Eine juristische Person wird’s nicht sein, vllt. eine Persona non grata? Kannte die verlustmeldende Gruppe das Geschlecht der Person womöglich nicht? Hatte Puddingfreund Hamza Freigang? Fragen über Fragen….

    17.08.2016 – 18:05

    Düsseldorf (ots) – Mittwoch, 17. August 2016, 15.08 Uhr, Rhein, Stromkilometer 758 Höhe Einbrungen

    Eine Person wird zurzeit im Rhein vermisst und wurde von Rettungskräften gesucht. Dazu waren rund 70 Land- und Wasserrettungskräfte mit zwei Hubschraubern, fünf Rettungsbooten, dem Feuerlöschboot, zwei Taucherstaffeln und mit 13 Landfahrzeugen auf dem Rhein bzw. am Rheinufer zwischen Einbrungen (Rheinkilometer 758) und Uerdinger Rheinbrücke (Rheinkilometer 764) im Einsatz.

    Eine fünfköpfige Personengruppe spazierte am Nachmittag linksrheinisch entlang des Rheinufers. Eine Person aus dieser Gruppe suchte vermeintlich Abkühlung im Rhein und geriet in der Folge offensichtlich in Not. Der Notruf lief über die Polizeileitstelle Neuss gegen 15.08 Uhr in der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein.

    Mit zwei Hubschraubern (ein Polizeihubschrauber sowie ein Rettungshubschrauber), Land- und Wasserrettungskräfte von Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr, DLRG, DRK-Wasserwacht und städtischem Rettungsdienst mit Notarzt wurde sofort eine umfangreiche Suche auf dem Wasser sowie im Uferbereich entlang des Rheines eingeleitet. Die Hubschrauber und die Rettungsboote – zum Teil mit Strömungsrettern an Bord – suchten zwischen Höhe Einbrungen und der Uerdinger Rheinbrücke den Rheinstrom intensiv ab. Nach über einer Stunde wurde die Suche in Absprache mit der Polizei ergebnislos abgebrochen. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115876/3406314

  49. #45 Almute (17. Aug 2016 18:24)

    Wird die mutige Frau Kelek eigentlich schon vom „Verfassungsschutz“ beobachtet? Droht man ihr von dort schon mit „Berufsverbot“ oder ähnlichem?

    Der Staat droht ihr, wie üblich, mit Führerscheinentzug.

  50. Bei der heutigen Bundespressekonferenz wurde der Bevölkerung klar macht, ganz gleich was Erdogan für Menschenrechtswiedrigkeiten begeht, ist es unserer Dekadenz Regierung peinlich, dass dieses Verhalten eines Despoten in die Öffentlichkeit gelangt ….

    Es ist ungeheuerlich, was für eine moralisch verkommene Politikerkaste uns regiert.

    Am Eingang des Deutschen Bundestag steht:

    „ZUM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLK“

    Für Merkel und Konsorten ist es wichtiger, dass sie den Despoten Erdogan in den Hintern kriechen, anstatt sie ihre eigene Bevölkerung, vor solch einem irren Despoten schützen.

    Es reicht scheinbar noch nicht, dass Erdogan seine Trojaner bei uns stationiert hat, nein, Merkel diese Wahnsinnige macht sich auch noch abhängig von einem Despoten.

    MERKEL SCHAFFT DAS NOCH,
    DEUTSCHLAND ZU RUINIEREN ….

  51. Marcus Pretzell, der Sprecher der AfD NRW, formuliert 8 politische Forderungen nach der Türkendemo in Köln.

    Wir fordern:

    1. Ein Verbot der „Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e.V.“ (DITIB)

    2. Eine Überwachung von Moscheen durch den deutschen Verfassungsschutz

    3. Ein Ende der doppelten Staatsbürgerschaft

    4. Die Kündigung des Sozialabkommens mit der Türkei

    5. Ein vorübergehendes Einreiseverbot für türkische Regierungsvertreter

    6. Die sofortige Einbestellung des türkischen Botschafters

    7. Ein Ende der Beitrittsverhandlungen zwischen der Türkei und der EU

    8. Eine Überprüfung der NATO-Mitgliedschaft der Türkei.

    klingt sinnvoll oder?

    DITIB verbieten!

    DITIB-Moscheen als „Kasernen“ des türkischen Staates und „zentrale Aktionsplattform für Islamisten“ (Zitat BND) sofort schließen und Imame ausweisen.

    Nach dem BND Gutachten muss jetzt auch entsprechend gehandelt werden.

  52. #61 Dr. Mahagony (17. Aug 2016 19:11)

    Lügenpresse!

    ***gelöscht***

    Von PI zensiert zu werden ist für mich eine Ehre! Aber Akzeptiert!

    Dr.M.

  53. #64 Heta (17. Aug 2016 19:28)

    #61 Dr. Mahagony:

    Man kann seine Empörung auch zivilisiert loswerden.

    Kann ich auch tatsächlich, aber es gilt auch das Prinzip der „Waffengleichheit“ – die Gegenseite hat diesen Spruch in Umlauf gesetzt; ich gebe ihn nur zurück… 🙂

  54. Und wie Deutschland seine Souveränität aufgibt. Hier geht es darum, wie rum Deutschland der Türkei in Arsch kriechen soll:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/tuerkei-papier-der-bundesregierung-am-ende-war-es-der-sachbearbeiter-a-1108171.html

    Es ist bekannt, dass Der IS offen in der Türkei anwirbt, sich dort versorgt und dort auch medizinische Hilfe für seine „Krieger“. Vermutlich verkauft der IS auch in großem Stil Öl an die Türkei. Der BND hat das jetzt festgestellt, aufgeschrieben und rausgegeben. So weit, so gut. Es passt allerdings es nicht zur merkelschen Arschkriecher-Politik gegenüber Erdogan und soll jetzt irgendwie ungeschehen gemacht werden. Kranker, kränker am kranksten, die deutsche Politik. Lange wir es nicht mehr dauern und wir werden türkisches Protektorat.

  55. #3 Mork vom Ork (17. Aug 2016 17:17)

    #1

    Die Islamisten und auch die Flüchtlinge sind reine Instrumentarien, um dieses Land in allen seinen Facetten zu zerstören! Die allermeisten der „Bereicherer“, „Fachkräfte“ und „Traumatisierten“ wissen dies und gehen auch voll und ganz in ihrer Rolle auf! Multikulti ist eine einzige Farce – Integration ebenfalls, denn sie kommt von alleine oder gar nicht! Die Türken haben keinen Bezug zu Deutschland und werden diesen auch nie haben! Deutschland wird zur Türkei gemacht und in einen islamistisch-faschistisch-kommunistischen Staat umgewandelt!
    ———————————————-
    Richtig! Ob die liebe Angela auch bereits weis, wenn ihr Plan gelingt, dass sie ihren Stuhl für uns Erdowahn frei machen muss? Schätze, die Gute hat schon längst ihre Visionen von der hacienda in Chile und vom Grillfest mit Bush jun. !!

  56. Für mich ist immer das Interessanteste, wenn sich gerade Ausländer und echte Migranten oder Menschen mit normalem und echtem Mihigru zu unserer Situation äußern, vor allem wenn sie zu bekannteren Menschen gehören, so wie Nekla Kelek, Akif Pirincci, Hamed Abdel Samad, Sabatina James. Noch interessanter wird es, wenn es echte Persönlichkeiten wie der Dalai Lama sind. Diese Sachen sammele ich und hau den Besserwissern damit eins auf die Ohren.

    Danke Frau Kelek für Ihre Äußerungen. Es tut gut, Menschen wie Sie in Deutschland zu haben.

  57. Marcus Pretzell, der Sprecher der AfD NRW, formuliert 8 politische Forderungen nach der Türkendemo in Köln

    3. Ein Ende der doppelten Staatsbürgerschaft

    klingt erstmal gut. In der Konsequenz werden allerdings alle Doppelpässler die deutsche SB annehmen (über ein Optionsrecht)und uns damit auf ewig als U-Boote erhalten bleiben. Die wären ja dumm wenn sie was anderes machen würden. Und nu?

  58. @
    #65 tora (17. Aug 2016 19:40)
    _________________________________________

    Es wird eine Wende geben.

    Diesmal ohne Wendehälse.

    Bei dem Turmbau zu Babel wurden plötzlich und unvermittelt alle „großartigen“ Pläne der mächtigen Eliten zunichte.

    So wird es wieder sein.

    „Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so wiederkehren, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“ Apostelgeschichte, 1. Kapitel.

    Aber dann wird es für alle Wendehälse zu spät sein:

    Matthäus 13, 40: …so wird es in der Vollendung des Zeitalters ( Erklärung: vor dem Königreich des Messias) sein. 41 Der Sohn des Menschen wird seine Engel aussenden, und sie werden aus seinem Reich alle Ärgernisse zusammenlesen und die, die Gesetzloses (gegen Torah, für Islam etc.) tun.

  59. Die Sondervereinbarungen mit Tuerkei, die gegen D Interessen laufen, muessen wegen der feindseligen Haltung gegen Deutschland gekappt werden,
    wie

    Doppelpassregelung aufheben, entweder – oder

    Zahlung von Arzt/Krankenhauskosten fuer Verwandte
    streichen

    Erlaubnis, dass Tibit die Hassimame auswaehlt, vorschreibt wer-was in Moscheen predigt muss ein Ende haben,
    gilt fuer alle Moscheen, ab einer Uebergangszeit von ca. 1 Jahr,
    Muss die Predigt in DEUTSCH gehalten werden, gilt auch fuer Arabische Moscheen.
    Zur Sicherheit sollte noch jede Predigt rekordet werden.

    Brandreden vor seinem Muslimmob in Fussballstadien etc. ein fuer allemal verbieten.
    Absolut unueblich, dass ein Islamistischer Regierungschef, seine 5. Kolonne aufputschen darf.

    Luftabwehrbatterien der Bundeswehr – sofort abziehen, da die D Soldaten nicht den Respekt bekommen, der ihnen gebeuhrt.

    Visafreiheit ein fuer allemal abschreiben.
    EU Vollmitgliedschaft ein fuer allemal ad acta legen.

  60. Verehrte Frau Kelek, Dank für Ihren Beitrag. Die Fakten wurden hier ausgiebig diskutiert. Eine kleine grammatische Korrektur sei mir erlaubt:
    „Wie Deutschland seine Souveränität AUFGEGEBEN HAT!“
    Freundliche Grüße.

  61. Info zur von Mustafa Kemal Atatürk gegründeten türkischen Religionsbehörde:

    FOCUS, 25.02.2006; Ausgabe:09; Seite:160-164

    RELIGIONSFREIHEIT
    „Wir bringen euch alle um!“

    Mit heimlichen Missionierungen wollten die 0,6 Prozent Christen den türkischen Staat untergraben, heißt es selbst aus Regierungskreisen. „Bei der Missionarstätigkeit handelt es sich um einen gezielten politischen Angriff“ auf die Türkei, erklärte der für Religion zuständige Minister Mehmet Aydin vergangenes Jahr. Die Christen wollten die kulturelle Einheit der Türkei unterminieren und das Land aufteilen. Auch Zahlen legte Aydin auf den Tisch: Ganze 368 türkische Muslime seien schon von christlichen Missionaren umgedreht worden, entsetzte sich der Minister.
    Das staatliche Religionsamt warnt in seinen zentralen Freitagspredigten, die in allen 70.000 Moscheen verlesen werden, vor der christlichen Unterwanderung. Wie die mittelalterlichen Kreuzfahrer, so hieß es in der jüngsten Predigt zu diesem Thema, „so versuchen dieselben Mächte heute planmäßig und organisiert, unser Volk vom Islam abzubringen, um uns beherrschen zu können“.

  62. #78 omega (17. Aug 2016 20:44) Luftabwehrbatterien der Bundeswehr – sofort abziehen, da die D Soldaten nicht den Respekt bekommen, der ihnen gebührt.
    ———–
    Nein, die werden später von Erdogan in Sippenhaft für die Bundesrepublik genommen. Wir dürfen die Geiseln dann für teures Geld rauskaufen. – Moment, da Erdogan ja gerne in der Nato bleiben will, geht das nicht. Also läßt er sie von seinem Mob lynchen und kann die Hände in Unschuld waschen.

  63. #80 Rachel:

    Zu dem zehn Jahre alten „Focus“-Artikel gibt es auch eine URL, es geht um christliche Minderheiten in der muslimischen Welt:

    Jetzt sind sie da, die Kameras, doch jahrelang nahm die Welt kaum wahr, wie der Druck auf die christlichen Minderheiten in muslimischen Staaten wuchs. „Die traurige Wahrheit ist, dass alles, was wir jetzt erleben, seit Jahren zum Alltag gehört“, sagt Mario Giro von der einflussreichen katholischen Laienorganisation SantEgidio. Die Karikaturen seien für viele Islamisten ein weiterer Vorwand, um jegliche Form von Pluralismus zu ersticken.

    http://www.focus.de/politik/ausland/religionsfreiheit-wir-bringen-euch-alle-um_aid_213899.html

  64. #33 Freya- (17. Aug 2016 18:03)
    Wo kämen wir da noch hin, wenn rechte auch noch grillen dürften.
    Die haben gefälligst Malventee zu trinken, dazu Tofu zu futtern.

  65. OT

    WLADIMIR KAMMINER

    verarscht die Burka-Moslem_Innen

    -sehenswert!-

    Die Franzosen und die Belgier sind die europäischen Vorreiter in Sachen Integration, sie haben preiswert die Sicherheitsburka auf dem Markt gebracht

    La Burqa de sécurité autorisée par le conseil d’Etat

    Le conseil d’Etat a validé aujourd’hui l’utilisation de la burqa de sécurité pour les personnes désireuses d’afficher leur religion en toute sécurité.

    Il sera donc permis à partir du 1er septembre de porter ce type d’équipement au volant mais également sur les 2 roues, vélos et motos.

    L’association pour la sécurité routière se félicite d’une telle mesure et envisage même d’offrir ces équipements à toute femme intéressée.

    Les Burqas de sécurité sont vendues pour 23.99€ dans toutes les boutiques d’accessoires automobiles.

    https://www.facebook.com/wladimir.kaminer.7/photos/a.303880993090203.1073741828.303781469766822/879727548838875/

Comments are closed.