baby-ebay-asylbewerber
Unter den „Schutzsuchenden“ scheint es nicht nur Terroristen, sondern auch Menschenhändler zu geben. Über einen Internetanschluss in Duisburg-Rheinhausen wurde ein 40 Tage altes Mädchen zum Verkauf angeboten. Preis: 5000 Euro. Die Eltern, die sich als „Flüchtlinge“ in Deutschland aufhalten, wollen es nicht gewesen sein, obwohl die Anzeige von ihrem Anschluss aus geschaltet wurde. Es handele sich zwar um ihre Tochter, aber auch andere Familienmitglieder würden den Internetanschluss nutzen. Das Jugendamt hat das Kind vorerst einkassiert und die Polizei muss klären, welches konkrete Clanmitglied „Maria“ zum Verkauf bei Ebay einstellte. Man sollte auch die DNA checken! Update: Die Familie soll aus Syrien stammen.

image_pdfimage_print

 

78 KOMMENTARE

  1. Mich würde es nicht wundern, wenn das Kind zuvor geklaut wurde, um hier einreisen zu können. Oder man hat eine Schwangere dazu gezwungen mit über die Grenze zu kommen.
    Neben Mördern, Vergewaltigern, Drogendealern, und Räubern haben wir nun auch Menschenhändler durch Angela Merkels „Politik“ im Land.
    Wann wird Merkel endlich ins Gefängnis gesteckt?

  2. Duisburg!?
    Waren das Zigeuner?

    Warten die nicht bis ihre Kinder 5-6 sind, um sie dann zum klauen oder betteln zu schicken?

    Inklusive dem kassierten Kindergeld kann man sich da eine schöne Villa in der Heimat finanzieren,
    wie man auf SPiegel TV oft zu sehen bekommt.

    Die Könige (KRAL) der Ziegeuner leben in Saus und Braus!

  3. Wenn Du denkst, schlimmer gehts nicht mehr,
    kommt von irgendwo ein „Flüchtling“ her…. 🙄

  4. Na, davsollte man doch noch mal genauer ermitteln.
    Kann ja durchaus möglich sein, dass solche Subjekte ihre eigene Brut in Einzelteilen zum Organhandel nutzen…..

  5. Eine Schande, das ebay überhaupt diese Anzeige geschaltet hat.

    @Zigeuner

    Euer Schutz ist futsch! Românes kann man jetzt per PDF lernen!

  6. Pass doch.

    Es gab doch einen Bericht über einen Asylanten mit 4 Frauen und 23 Kindern.

    Das macht 115.000 Euro – natürlich VHB – Besichtigung nach Absprache.

  7. Es ekelt mich nur noch an. Die Geschichte könnte so sein, das reicht mir eigentlich schon für den totalen Ekel, umfassender und totaler, als ich mir ihn vor ein paar Jahren überhaupt hätte vorstellen können.

    Sobald man in Berlin die entsprechenden Bereicherungsgebiete betritt, ist überall nur noch Islamkroppzeug und Negerkroppzeug und Araberkroppzeug unterwegs. Man kommt des Wegs, Zivis stellen einen Araber/Somalier, sieht nach Drogenhandel aus. Entweder hat man es mit Männergruppen im ÖPNV zu tun, oder mit vier- oder sieben-Kind-Familien, gerne auch die Gebärmanschinen schon wieder schwanger.

    Es ist -rein visuell, Kleidung, Aussehen und Gesichtsbildung beachtend- es ist also völlige, absolute Traumtänzerei davon auszugehene, dass diese minderbegabten, ethnisch und kulturell uns Deutschen völlig wesensfremden Menschen und Familien jemals Deutsche werden könnten. Es ist in keiner Weise davon auszugehen, wenn man ehrlich mit sich und den Annahmen über die Menschen ist.

    Wenn diese Menschen und ihre Brut Deutschland übernehmen, übernehmen sollten, so kommt Deutschland an sein kulturell-ethnisches Ende. Das ist so sicher wie die nächste Schwangerschaft der Gebärmaschinen (oft auch mit Hormonbehandlung auf Kosten der Versicherten und der Bezahlkartoffeln…).

    Wir stehen einfach vor der Wahl – entweder die oder wir.

    Machen wir uns bitte nichts mehr vor.

    [diese Eindrücke gewinnt man bei verschiedenen Reisen durch Berlins nicht-Gutmensch-Viertel. In Prenzlauer Berg, Zehlendort, in Teilen Charlottenburgs und noch einigen „besseren Gegenden“ mag der Eindruck längst nicht so stark sein. Dafür bekommt man es in den zentralen Problembezirken deutlicher und klarer vor Augen geführt. Und die Zahlen sprechen für eine Entwicklung in Richtung Wedding und Neukölln-Islamstadt, nicht für eine Entwicklung in Richtung Prenzlauer Berg oder Dahlem-Zehlendorf.
    Es ist ganz klar: Noch ein zwei Jahre in diese Richtung oder bei Ausbleiben einer klaren Abwehr- und Ausbürgerungsbewegung – und Berlin ist in Mehrheit nicht mehr deutsch, ja nicht einmal mehr europäisch.]

  8. Ja diese „Menschen“ mit ihrer unendlichen Liebe!
    In Europa kann man das ja machen, gibt eh nur eine Verwarnung!

  9. Wie oben geschrieben, sind das definitiv keine Schutzsuchende. Wohlstandssuchende mit intregierter Kriminalität erscheint passender. Das Kindergeld wird weiterhin hin ausgezahlt

  10. 7 Ikarus69 (13. Okt 2016 19:26)

    Wundert mich nicht. Mädchen sind dort nichts wert und werden schon als Kinder verheiratet, um sie loszuwerden.

    http://www.hna.de/welt/juengste-grossmutter-der-welt-1153823.html

    Andere Länder, andere Sitten!

    Die Zigeuner vom Balkan, also Roma meist aus Rumänien und Bulgarien sind kein Vergleich mit den ganz gut assimilierten Sinti….

    Die Roma leben teilweise wie im Mittelalter.
    Ohne fließend Wasser,
    Müll und Exkremente werfen die einfach aus dem Fester raus, wie in den Städten des Mittelalters….

  11. Was verwundert denn an dieser Geschichte?
    Im Islam sind Frauen und Mädchen Eigentum also können sie auch verkauft werden, und das werden sie ja auch ständig. Wenn es Zeit ist das die Tochter Heiratet wird sie Verkauft… Hier passiert es nur etwas früher.

    Aber vllt. will ja ein islamischer Grüner Pädophieler das kleine Mädchen zum Schnäppchenpreis haben… 12 Jahre Pädophile Neigungen ausleben für 5000 Euro und sie dann – gut Trainiert – weiterverkaufen…

  12. Vielleicht bin ich haute abend schwer im Begreifen –aber wo steht, dass das Baby „Maria“ heissen soll?

    Ich glaube kaum, dass es sich um christliche Flüchtlinge handelt, die das Inserat gesetzt haben.
    Das waren doch bestimmt muslimische Zigeuner, denen wirklich ALLES zuzutrauen ist.

  13. Ich benenne jetzt nur eine Tatsache, wenn ich sage, daß Zigeuner mit Kindern handeln. Sie verkaufen nicht nur, sie kaufen auch oder versuchen es zumindest. Es muß nicht in großem Umfang sein, aber es kommt vor.

    Das weiß ich aus eigener Erfahrung, und außerdem hat es mir ein Polizeibeamter von sich aus gesagt. Nachdem er das gesagt hat, hat er sich – erschrocken über sich selbst – auf die Lippen gebissen. Es ist ihm wohl so herausgerutscht.

  14. #12 Ottawa (13. Okt 2016 19:31)
    Vielleicht bin ich haute abend schwer im Begreifen –aber wo steht, dass das Baby „Maria“ heissen soll?
    _______________________________________________

    Na in der Ebay-Anzeige, siehe Foto oben.

  15. Aufschlußreich ist auch das Gestammel

    „Kind, das 40 Tage alt namens Maria, die mich mehr Atf verkaufen“

  16. In diesen uns allen bekannten Kulturkreisen hat der Wert eines Lebewesens eh` nur einen niedrigen Stellenwert. Ich vermute, mit Verhandlung würde man das Baby auch für die Hälfte bekommen.
    Wozu sind denn sonst auch die schwarz vermummten Gestalten da, wenn nicht als Gebärmaschine für Nachschub zu sorgen.
    Die Preise werden mittelfristig wegen dem zu erwartendem Überangebot noch deutlich nachgeben.
    Z.B. leben in Frankfurt/M. 43 % Menschen mit Migrationshintergrund, der Anteil bei unter 6-Jährigen (s.Tabelle unten) liegt aber schon bei 70 % !! Der weiblich hälftige Anteil dürfte also bereits in 10 Jahren den ersten Braten im Backofen haben usw. usf. …
    Wir haben keine Chance !!

    Hier einige Städte als Mahnung !
    https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14708165_758563950948017_7151004056610219775_n.jpg?oh=3daf9c3a2497d2b1235370f77b31ccd9&oe=586253AA

  17. Es werden Augen ausgestochen, Kinder verkauft… aber, bis auf die Gefahr von Rächtz, ist alles in bester Ordnung.

    Meinen ganz herzlichen Dank an die Verantwortlichen!

  18. Wenn die DNA kontrolliert wird, kann man dann bei den ganzen Inzuchten feststellen, wer die richtigen Eltern sind ?

  19. #20 SidFK (13. Okt 2016 19:40)
    Wenn die DNA kontrolliert wird, kann man dann bei den ganzen Inzuchten feststellen, wer die richtigen Eltern sind ?

    Schwer.
    Aber spätestens in der Schule macht es sich bemerkbar 😀

  20. Der Islam ist bis ins Mark eine Idiologie die

    Hass, Gewalt, Terror, unsaegliche Schandtaten begeht,

    die in der selbst sekularisierten christlichen

    Gesellschfaft auf Unveerstaendniss-Horror stossen,

    wenn man glaubt das wars, kommen taeglich neue

    Varianten dieser von europ. Politikern, den wahren

    Schuldigen am Ganzen, ans Tageslicht.

    EU – Merkel muessen entmachtet werden,

    sofort in U Haft fuer Tribunal gegen Verraet/Gesetzesbruch wo abgerechnet wird.

    Die Gezeiten haben sich gedreht – zu Gunsten der
    Vernunft und der konsrvativen Renaissance.

  21. Und ich dachte immer das wären „menschengeschenke“. Jetzt sollen wir für den abschaum aus der dritten welt auch noch 5000€ pro kopf hinlegen? Also zusätzlich zu lebenslanger sozialhilfe, krankenund zahnzusatzversicherunf und rente?

  22. Was mich an meisten empört ist, dass dieses Kroppzeug als „Flüchtlinge“ respektive „Schutzsuchende“ bezeichnet wird. Sie kommen zu uns mit Verachtung gegen unsere Kultur, wollen sich aber alimentieren lassen. Das ist eine bodenlose Unverschämtheit. Der Name Maria bringt mich ins grübeln. Entweder Zigeuner oder von Christen geraubt.

  23. Uih, heute früh kam das auch in irgendnem Sender, möglicherweise auch mehreren. was wurde sich da empörtüber die bösen die so was machen und festgestellt, dass da zwar jetzt nicht die Todesstrafe drauf steht, aber doch einiges.
    Scho bled, dass das Asylbetrüger waren. Da werden wir morgen wohl eine Entschuldigung an die lieben AB hören und dass das doch gar nicht ernst gemeint war, mit der Strafbarkeit.

  24. In dem Kontext, weil grad heut früh gesehn – auf dem Flughafen in Abu Dhabi stehen großen offiziellen Hinweisschilder dass das Verkaufen von Kindern, Organen oder arbeitssklaven verboten ist. Kein Witz, heut früh selbst dort gesehen und geknipst.

  25. OT
    TV-Tipp

    Der K-Club empfiehlt: Anja Reschke

    heute · Do, 13. Okt · 21:45-22:15 · Das Erste (ARD)
    Panorama

    Vergleich mit Hitlers Aufstieg

    Petzner gibt sich geläutert und arbeitet als Politikberater. Den momentanen Aufstieg der Rechtspopulisten betrachtet er mit Sorge: „Wie begann der Aufstieg Hitlers in Deutschland? Oder was war damals für eine Situation, in den 30er-Jahren? Börsencrash, Schwarzer Freitag, Massenarbeitslosigkeit, Massenverelendung. Und dann kommt einer, der sagt: ‚So, die sind schuld‘ – damals waren es die Juden. Wenn die weg sind, geht es uns allen wieder gut. Das ist heute nichts anderes.

    Ich meine, nicht mehr so mörderisch und dass Millionen sterben, aber die Mechanismen und die politischen Mechanismen, die sind ganz gleich.“

    Kleiner geht’s bei der Reschke nicht mehr

    Was die Bundeskanzlerin nach den Niederlagen der CDU bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin anspricht, ist nichts anderes als die Gefühlslage der Wähler der AfD. Und es beschreibt ebenso das Politikkonzept der Rechtspopulisten: Emotionen statt Fakten – sei es bei dem Thema Klimawandel, Islam oder auch beim Thema Flüchtlinge.

    http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2016/Alternative-fuer-die-Politik-Emotionen-statt-Fakten,postfaktisch102.html

  26. Grüß Gott,
    da wo das Eine herkommt gibt es sicherlich noch viel mehr eBay Artikel.
    Für Moslems zählt selbst das Leben der eigenen Kinder nichts.

  27. Eilmeldung

    Am Skelett des vor Jahren ermordeten Mädchens Peggy sind DNA-Spuren des NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt gefunden worden. Mehr in Kürze hier auf ZEIT ONLINE

    Ich pack mir nur noch an den Kopp.

  28. #16 Cendrillon (13. Okt 2016 19:35)

    #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    EILMELDUNG

    „Bild“-Bericht

    DNA von NSU-Terrorist Böhnhardt an Skelett von ermordeter Peggy entdeckt“

    http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html

    Das hatten wir schonmal beim „Phantom von Heilbronn“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Heilbronner_Phantom

    äh, langsam wird es wirklich bunt. Nun sollen also die drei NSU-Verschwörer auch noch Kinderficker gewesen sein? Ist das wahrscheinlich, in der totalen Kontrolle dieser Terror(?)-ohne-Bekennerschreiben – WG?

    Ja, das Phantom von Heilbronn…

    Nun also ein Uwe am Skelett von Peggy? Hmm, fraßen die NSUler Kinder?

    Und warum keine -soweit ich weiß- DNA-Anhaftung an der TATWAFFE (die, die ohne Findungsnummer und Zeugen im Schutt gefunden war! Die Wunderwaffe, die schon Minuten nach der Verbrinung zu den Kriminalen zweifelsfrei als Tatwaffe für viele Fälle zuzuordnen war.

    Hmmm.

    Also, liebe Leute, langsam glaube ich gar nichts mehr. Nicht dem VS, nicht der Polizei und schon gar nicht mehr der Lügenpresse.

    Mir kommt es so vor, als sollte durch die Uwe-Uwe-Meldung wohl anderes Misstönendes ÜBERTÖNT werden.

    Irrenhaus – und derweil geht die Umvolkung ungebremst, nein, mit größter Intensität weiter. Da ist gar nichts von einem Kurswechsel.

  29. #26 ulex2014 (13. Okt 2016 19:48)

    In dem Kontext, weil grad heut früh gesehn – auf dem Flughafen in Abu Dhabi stehen großen offiziellen Hinweisschilder dass das Verkaufen von Kindern, Organen oder arbeitssklaven verboten ist.

    Erinnert mich sofort an Affgarnixtan – da hängen z.B. in allen Polizeistationen in den Gebieten, in denen auch Westler (Nato, BW) sind, Schilder, daß man keine kleinen Jungen mit auf die Wache bringen darf.

  30. #29 RechtsGut (13. Okt 2016 19:55)

    DNA von NSU-Terrorist Böhnhardt an Skelett von ermordeter Peggy entdeckt“
    Also, liebe Leute, langsam glaube ich gar nichts mehr. Nicht dem VS, nicht der Polizei und schon gar nicht mehr der Lügenpresse.

    Mir kommt es so vor, als sollte durch die Uwe-Uwe-Meldung wohl anderes Misstönendes ÜBERTÖNT werden.

    Klingt plausibel.
    In gewissen, notwendigen Situationen wird regelmässig der NSU-Hase aus dem Zylinder gezaubert.

  31. #29 RechtsGut (13. Okt 2016 19:55)
    #16 Cendrillon (13. Okt 2016 19:35)
    #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    Wurde JFK schon exhumiert? Ist sicher DNA von Uwe & Uwe dran…

  32. #27 Cendrillon   (13. Okt 2016 19:49)  
    OT
    TV-Tipp
    Der K-Club empfiehlt: Anja Reschke
    heute · Do, 13. Okt · 21:45-22:15 · Das Erste (ARD)
    Panorama

    Vergleich mit Hitlers Aufstieg
    ,

    Ich frage mich immer wieder, was manche nur machen würden, wenn es Adolf nie gegeben hätte – die hätten doch nicht einmal die Spur von Argumenten, die sie vorbringen könnten.
    Was Mike Godwin sich wohl nie hätte träumen lassen, ist, dass seine These schon auf eine Stufe mit Schopenhauer und Platon zu sehen ist – und das ist nicht einmal übertrieben.
    Wen nun selbst selbsternannte Leitmedien in einer Tour mit Nazi- und Hitlervergleiche argumentieren und agitieren, weiss man, die rhetorischen Kapazitäten sind aufgebraucht.

  33. „Bild“-Bericht

    DNA von NSU-Terrorist Böhnhardt an Skelett von ermordeter Peggy entdeckt“

    Das Lindbergh-Baby hat er auch entführt, Uwe Barschel in der Badewanne besucht und Helmut Kohl mit Eiern beworfen.

    Da bin ich mir ganz sicher.


  34. #33 Babieca   (13. Okt 2016 20:02)
     
    #29 RechtsGut (13. Okt 2016 19:55)
    #16 Cendrillon (13. Okt 2016 19:35)
    #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    Wurde JFK schon exhumiert? Ist sicher DNA von Uwe & Uwe dran…

    Die zwei waren mit einem als Wohnmobil getarnten Fluxkompensator in das Jahr 1963 nach Dallas gereist.

  35. Das waren bestimmt „Flüchtlinge“ aus Bosnien b.z.w. Westbalkan. 21 % der Flüchtlinge die 2015nach Deutschland kamen sind Europäer (Nicht EU) Der Name Maria und das Aussehen des Babys deutet auf Zigeuner hin. Es ist nicht das erste mal das Zigeuner b.z.w. Zigauner ein Kind vekaufen.

    Es gibt welche die kaufen in Rumänien/Bulgarirn Kinder für 500 € um dann in Deutschland Kindergeld zu kassieren. Nach 3 Monaten sind die Investitionskosten zurück.

    Danke, danke Mutti Ferkel.

  36. Irgendwie müßen die ja den NSU Schauprozeß am Leben halten.
    Selbst wenn Beate Zschäpe,wegen was?, verurteilt
    werden söllte, unter Abzug der U-Haftzeit stünde Ihr schon jetzt Haftentschädigung zu.
    Das Gericht ist bis jetzt noch zunichts gekommen und hat sein vermeintliches Pulver auch schon längst verschossen.
    Deshalb Freiheit für Beate!

  37. #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    Ablenkungsmanöver.

    Morgen dann in der Bild:

    DNA von Zschäpe in United-Airlines-Flug 175 entdeckt. Flog Sie ins World Trade Center?

    Bullshit!

  38. #35 Das_Sanfte_Lamm (13. Okt 2016 20:05)

    #33 Babieca (13. Okt 2016 20:02)
    #29 RechtsGut (13. Okt 2016 19:55)
    #16 Cendrillon (13. Okt 2016 19:35)
    #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    Wurde JFK schon exhumiert? Ist sicher DNA von Uwe & Uwe dran…

    Die zwei waren mit einem als Wohnmobil getarnten Fluxkompensator in das Jahr 1963 nach Dallas gereist.

    Gibte es Uwe-und-Uwe-und-Zschäpe-DNA an Mannichls Lebekuchenmesser? Ist das schon untersucht?

  39. #7 Ikarus69 (13. Okt 2016 19:26)

    Wundert mich nicht. Mädchen sind dort nichts wert und werden schon als Kinder verheiratet, um sie loszuwerden.

    http://www.hna.de/welt/juengste-grossmutter-der-welt-1153823.html
    ……………………………………..
    Allahmalachen..

    Liebe Leserinnen und Leser,

    wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

    Die Redaktion

  40. Wer sowas verkauft ohne Scham, das kriegen wir gerade wieder vorgeführt. Aber wer würde da eigentlich kaufen? Und wie stellt er sich vor dann damit weiter zu verfahren? Legalisiert kriegt er das nicht. Ein Fritzl-Fan?

  41. #39 PI-ngelig (13. Okt 2016 20:11)

    #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    Ablenkungsmanöver.

    Morgen dann in der Bild:

    DNA von Zschäpe in United-Airlines-Flug 175 entdeckt. Flog Sie ins World Trade Center?

    Bullshit!

    Sehr lustig war auch die Geschichte von DNA-Spuren an einer Uwe-Jogginghose gefunden im abgebrannten Haus. Fünf Jahre lang nicht die Hose gewaschen: Pfui!

  42. Vielleicht war Böhnhardt ja im Sachsensumpf involviert, als Entsorgungshelfer gebrauchter Kinder oder so.

    Das würde zwanglos erklären, warum er dann später selbst unbedingt im Wohnmobil geselbstmordet wurde und warum beim „NSU“-Prozess so gar nichts herauskommt.

  43. #44 EvilWilhelm (13. Okt 2016 20:27)

    Was ist denn heute bloss wieder alles los?
    Ich glaub ich spinne, Fesselsyrer sind doch nicht so „gut“ sondern Komplizen,Zeuge Jaber tot, die Uwes tauchen im Fall Peggy auf.
    Mir wirds zu bunt.
    Da komm ich bald nicht mehr mit.

    Komm, Willi, die Helden-Syrer drohten doch schon total LANGWEILIG zu werden. Und dann diese halbgare Vati-Muschi in Dresden, schlimm, die haben auch Zschäpe und die Uwes angezündet, die kamen aus der Vergangenheit per Fluxkomensator – wie oben gut beschrieben – und haben gemeinsam die Muschi angesteckt. Und in der Kühltruhe vom Wohnmobil gab es lecker Peggy-Fleisch. Und wenn Uwe und Uwe nicht vom dritten Mann (der aus dem Wohnmobil sprang) erschossen sind, dann leben die vielleicht noch heute?

    Und jetzt aber husch husch ins Bett, nach dieser gute-Nacht-Geschichte. Es ist Zeit, Mutti will das Licht uns ausblasen…

  44. #29 RechtsGut (13. Okt 2016 19:55)

    #16 Cendrillon (13. Okt 2016 19:35)

    #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    EILMELDUNG

    „Bild“-Bericht

    DNA von NSU-Terrorist Böhnhardt an Skelett von ermordeter Peggy entdeckt“

    http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html

    An keinem NSU-Mord-Tatort wurde eine DNA von Böhnhard oder Mundlos gefunden.
    Auch kein Fingerabdruck.

    Aber an der toten Peggy…

    hahaha

  45. http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/bildung-schicht-sozialer-aufstieg100.html

    44% der Münchner Kinder haben Kuffnuckenhintergrund, Tendenz steigend.

    ..

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Bildersprache-soll-in-Apotheken-helfen

    Ein Ringbuch voller Piktogramme unterstützt Apotheker in Niedersachsen künftig, wenn es in Beratungen mit Patienten zu Sprachproblemen kommt.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Chef-der-Hannoveraner-Jens-Boening-tritt-zurueck

    Gibt es Spannungen in der Parteispitze? Der Chef der rechtsgerichteten Wählergemeinschaft „Die Hannoveraner“, Jens Böning, tritt von seinem Amt zurück. Künftig leitet sein Vorstands-Kompagnon Jürgen Alenberg die Gruppe.

  46. @#9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)
    DNA von NSU-Terrorist Böhnhardt an Skelett von ermordeter Peggy entdeckt“

    Das wäre dann der erste Tatort, an dem man DNA vom NSU findet.

    Die Wahrheit ist aber vermutlich eine andere:
    Nachdem es intern die Spatzen von den Dächern pfeifen, dass die Dönermorde vom türkischen Geheimdienst verübt worden sind, um PKK-Strukturen zu bekämpfen und die BRD das aus Gründen der Staatsräson gedeckt hat, führt die behauptete DNA-Anhaftung von Böhnhardt an Peggy zu der Schlussfolgerung, dass die BRD jetzt auch gewillt ist, Kinderschänder zu decken und einfach sämtliche ungelöste Mordfälle dem frei erfundenen „NSU“ anlastet.
    Aus welchem Grund sollte die BRD so etwas machen? Weil die Kindersexkonsumenten vermutlich Politiker waren und diese Wahrheit die Bevölkerung „verunsichern“ könnte.

    Wie konnte Beate Zschäpe eigentlich „vergessen“, diese Tat zu gestehen? Fragen!

  47. ausblasen…
    #61 MonaMuenster (13. Okt 2016 20:42)

    #29 RechtsGut (13. Okt 2016 19:55)

    #16 Cendrillon (13. Okt 2016 19:35)

    #9 Marie-Belen (13. Okt 2016 19:29)

    An keinem NSU-Mord-Tatort wurde eine DNA von Böhnhard oder Mundlos gefunden.
    Auch kein Fingerabdruck.
    Aber an der toten Peggy…
    hahaha

    Ich kauf mir morgen LSD oder METH oder so. Weil nach diesem Abend werde ich auf ENTZUG sein.
    Schon gestern hatte ich extreme Fröhlichkeitsausbrüche, sog. krankhafte gute Laune, man kann sich gegen den gequirlten bunten Scheixxdreck nur noch mit Lachen wehren!

    Heil Bunt! Heil Merkel! Heil EUdSSR!

  48. #55 Cendrillon (13. Okt 2016 20:20)

    Sehr lustig war auch die Geschichte von DNA-Spuren an einer Uwe-Jogginghose gefunden im abgebrannten Haus. Fünf Jahre lang nicht die Hose gewaschen: Pfui!

    Selbst der „Qualitätspresse“ ist irgendwann mal aufgefallen, dass an dieser Jogginghose etwas komisch war, denn die DNA-Spuren befanden sich gar nicht auf der Innenseite der Hose (wie es üblich ist bei Hautkontakt durch Schweiß, Hautschuppen usw.), sondern lediglich auf zwei Rotzfahnen, die in den Taschen der Hose gefunden worden waren. Der Stoff auf der Innenseite der Hose war – simsalabim – DNA-Spuren-frei.

    Außerdem hat mich schon immer gewundert, dass die beiden Uwes an keinem einzigen Tatort ein Haar oder eine Hautschuppe verloren haben. Das ist so gut wie unmöglich. DNA lässt sich heute sogar in Atemluft nachweisen (Speicheltröpfchen). Was nicht bedeutet, dass ich die ganze NSU-Geschichte für erfunden halten würde. Mich nervt nur, dass da nicht richtig recherchiert wird.

  49. #64 Paula (13. Okt 2016 20:51)

    #55 Cendrillon (13. Okt 2016 20:20)

    Sehr lustig war auch die Geschichte von DNA-Spuren an einer Uwe-Jogginghose gefunden im abgebrannten Haus. Fünf Jahre lang nicht die Hose gewaschen: Pfui!
    ………………………………………

    Dazu fällt mir Folgendes ein:

    War gestern beim Arzt. Der sagte, er benötigt eine Urin-, Stuhl- und Spermaprobe von mir.
    Da ich es etwas eilig hatte, habe ich ihm einfach meine Unterhose dagelassen.

    Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen..
    😉 😉

  50. Falls sich bewahrheitet, dass es sich bei diesem Baby genannt Maria um Zigeunernachwuchs handelt, wird dieser Fall plausiebel.

    Zigeuner haben indische Wurzeln, sie haben sich in ihrer ueberwiegenden Mehrheit immer durch Betteln, Berufen die von Betrug ueberschattet sind ueber Wasser gehalten.
    Viele Anstrengungen wurden seit langer Zeit unternommen, sie zu integrieren, sie zeigen dazu wenig Interesse.

    Einige haben Talent fuer Musik, bes. solchen aus Ungarn – die ihre schwermuetigen auch flotten Melodien frei von der Leber weg auf ihren Geigen vortragen, was man uneingeschraenkt anerkennen muss.

    Egal ob Muslim – wie es die meissten sind oder Christen, sie sind genausowenig integrierbar wie Muslime egal aus welcher Ecke sie hereingelassen wurden.

    Eine Quelle von Kriminalitaet, Primitivitaet, Schmutz, Bettelei die dem ungefragten Steuerzahler Millionen kosten.

    Merkel EU muessen weg, damit Europa wieder seine UREIGENSTEN INTERESSEN vornean stellen kann.

  51. @#55 Cendrillon (13. Okt 2016 20:20)
    Sehr lustig war auch die Geschichte von DNA-Spuren an einer Uwe-Jogginghose gefunden im abgebrannten Haus. Fünf Jahre lang nicht die Hose gewaschen

    Das Problem bei dieser Jogginghose ist nicht nur, dass sie angeblich nicht gewaschen wurde, sondern dass sie laut Asservatennummer in einem tatsächlich völlig ausgebrannten Zimmer gefunden worden sein soll, dem „Katzenzimmer“ hinten rechts, was tatsächlich das Schlafzimmer war.
    Wenn eine nichtmal angekokelte Hose in einem völlig zu Asche verbrannten Zimmer gefunden worden ist, dann ist das an sich bereits DER Beweis für eine Beweisplatzierung durch die Behörden.
    Warum sollte eine Behörde so einen Beweis fälschen?
    Das wiederum macht doch nur Sinn, wenn die offizielle „NSU“-Geschichte nicht stimmt.

  52. @Karamba

    Wie abzusehen, nun kommt „NSU“ den ganzen Morgen schon.

    Der böse Syrer und die Helden-Syrer sind weit abgeschlagen.

    Was zu beweisen, quatsch, was Absicht war.

  53. Bis vor einem Jahr wohnte ich in Berlin. Mein Arbeitsweg führte mich täglich durch die Potsdamer Straße / Hauptstraße. Dabei kam ich an mehreren weiblichen Exemplaren der Spezies „Roma vulgaris“ vorbei, die – einen Plastikbecher vor sich – neben den Eingängen von Supermärkten hockten.

    In der Nähe des Kaiser-Wilhelm-Platzes sah ich regelmäßig – bei Regen, Schnee und Sonnenschein – ein Zigeunerweib mit einem Säugling im Arm sowie einem schon im Laufalter befindlichen Mädchen, das beim Betteln assistierte. Dieser Kindesmissbrauch (anders kann man das Ganze schlichtweg nicht bezeichnen) fand und findet wohl nach wie vor in Sichtweite einer der wenigen verbliebenen Polizeiwachen Berlins statt…

    Aber seien wir beruhigt: verglichen mit den ziganischen Sitten und Gebräuchen, die der Reisende auf dem Balkan bewundern kann, handelt es sich hierbei um ein folkloristisches Idyll. Etwa 2000 km südöstlich von Berlin-Schöneberg ist es in den einschlägigen Kreisen üblich, Kindern die Arme und / oder Beine zu brechen oder gleich ganz abzuhacken und diese bedauernswerten Wesen auf der Straße – vorzugsweise vor Kirchen oder Ausländerhotels – zu deponieren, wo ihnen von mitleidigen Zeitgenossen Geld zugesteckt wird. Diesen Brauch haben die Roma vermutlich aus ihrer indischen Urheimat nach Europa mitgebracht – auch in Indien sind bettelnde Torsos (oder heißt es Torsi?) kein seltener Anblick.

    Es steht zu befürchten, dass dieses Phänomen über kurz oder lang auch auf unseren Straßen heimisch wird…

  54. @#6 Deutscher Krieger
    Ebay Kleinanzeigen schaltet keine Anzeigen. Jeder registrieret User kann eine Anzeige aufgeben. Ebay hätte von anderen Usern Hinweise bekommen und die Anzeige dann gelöscht.
    Ansonsten überrascht mich das alles nicht. In frauenverachtenden Ländern sind Zwangsheiraten, Ehrenmorde, Prügel, Verstümmelungen u. ä. keine Seltenheit. All das wird mittlerweile nach Deutschland geschleppt und dazu von Gutmenschen beklatscht.

  55. Menschenhandel ist ganz üblich, dort wo diese Leute herkommen. Der Gesetzgeber sollte schnell Regeln dafür bei uns aufstellen, denn die Kultur an sich wollen wir ja bzw. gehört längst zu Deutschland, wie uns Präsidenten und Kanzler versichert haben.

  56. Woran man einen politischen Flüchtling erkennt

    Das Recht auf Zuflucht ruft ja bekanntlich allerlei wunderliche Erscheinungen hervor, so kommt es immer wieder vor, daß diejenigen, die angeblich politisch verfolgt sein wollen, ihre Unterkünfte verwüsten und allerlei Forderungen wie die Anerkennung als Verfolgter fordern; was dann doch sehr grotesk wirkt, weil ein politisch Verfolgter eigentlich schon genug Ärger am Hals hat und daher keinesfalls riskieren dürfte sich andere Regierungen zu Feinden zu machen, nachdem er bereits vor seiner eigenen Regierung fliehen mußte und ein solches Betragen birgt ja die Gefahr, daß man von dem Staat, wo man Zuflucht sucht, umgehend an seine Regierung ausgeliefert wird. Es steht daher zu vermuten, daß es sich bei solchen Rabauken um Delinquenten handelt, die versuchen sich illegale die Einwanderung zu erschleichen; denn einer der wenigen wirklich politisch verfolgten Menschen unserer Zeit, der junge Held Eduard Schneedingsda, käme wohl niemals auf die Idee sich in Rußland derart daneben zu benehmen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  57. #8 RechtsGut   (13. Okt 2016 19:23)  

    Wir stehen einfach vor der Wahl – entweder die oder wir.
    Machen wir uns bitte nichts mehr vor.

    Die Entscheidung fällt uns leicht.
    Natürlich entscheiden wir uns für das WIR, aber was tun wir dafür?
    NICHTS. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass auch ich dafür nichts tue.
    Das einzige, was mein Nichtstun entschuldig ist, dass ich 81 Jahre alt bin.

  58. Die Zschäpe war’s – alles!
    Schließlich müssen die Anwälte sehen, wie sie zu ihrem Geld kommen.

  59. Für einen Großteil dieser Asylanten sind Kinder nichts weiter als Waffen, um den Isslam zu verbreiten und die Gutdoffmenschen glauben sie könnten diese Kindersoldaten mit ihren verhätschelten Kindern vergleichen. Warum kommen in diesen Ländern so viele Kinder ums Leben, weil ihre Erzeuger sie überall mit hinschleppen und da auch kleinere Kinder Sprengstoffgürtel oder Waffen tragen können, nimmt keiner aus verständlichen Gründen Rücksicht.

Comments are closed.