Für jede Partei wäre es ungewöhnlich und für die CDU war es bislang undenkbar: Auf einer Regionalversammlung in Heidelberg forderte ein CDU-Mitglied, Rechtsanwalt Ulrich Sauer aus Karlsruhe, in Anwesenheit von Parteichefin Angela Merkel deren Rücktritt als Bundeskanzlerin. Und nicht nur das, er wagte gar zu behaupten, dass die von ihr ins Land geholten „Schutzbedürftigen“ durchaus andere Bedürfnisse mitbringen als jenes nach Schutz…

Der FOCUS berichtet:

Gut eine Woche vor dem Bundesparteitag der CDU hat Angela Merkel bei der Parteibasis um Unterstützung geworben. Die Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin erntete bei einer Regionalkonferenz in Heidelberg nicht nur Applaus, sondern auch scharfe Kritik.

Deutlich wurde CDU-Mitglied Ulrich Sauer aus Karlsruhe. Der Rechtsanwalt forderte unverblümt: „Frau Bundeskanzlerin, treten Sie zurück.“ Mit einer auf der ganzen Welt einmaligen „Laissez-faire-Flüchtlingspolitik“ habe Merkel den Deutschen eine schwere Hypothek aufgebürdet.

Sauer erntete „Pfui“-Rufe aus dem Publikum als er behauptete, die ins Land gelassenen jungen Männer hätten keine Schutzbedürfnisse, aber sehr wohl andere Bedürfnisse. Damit spielte das CDU-Mitglied offenbar auf die sexuellen Übergriffe aus der Kölner Silvesternacht an.

Merkel selbst reagierte gelassen und rief das Publikum mit einer beschwichtigenden Handbewegung zur Ruhe auf.

Neben Merkel sitzt zu diesem Zeitpunkt der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl, der ihr gerade eben erst alle AfD-Positionen zur Flüchtlingspolitik für ihren Wahlkampf anempfohlen hatte. Geniale Schachzüge von Lügnern und Heuchlern oder ein denkbar schlechter Auftakt für Merkels erneute Kanzler-Kandidatur?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

222 KOMMENTARE

  1. Was kommt davon heute Abend in den Nachrichten der Lücken-Presse? Es dürfen Wetten angenommen werden…. 🙂

  2. Na, endlich! Dass die Unionspolitiker a Misstrauensvotum gg. Dr. Ferkel beantragen sollen, rede ich seit zwei JAH-ren. Auch gg. Kohl war das bekanntlich in Vorbereitung und nur der zwei Tage später eintretende Mauerfall bewahrte ihn vorm Sturz durch die eigne Fraktion.

  3. Aber das beste in Heidelberg war das extra heran gekarrte ca. 8-jährige afghanische Scheinasylanten-Kind, mit großen tiefbraunen Kulleraugen, das unbedingt Mama-Merkel die Hand hat schütteln wollen.

    Als Mama-Merkel kam, da liefen aus den großen aufgerissenen Kulleraugen wie auf Drehbuch große Tränen. Alle weinten und Mama-Merkel hatte die Rücktrittsforderungen des CDU-Abweichlers in Vergessenheit gedrückt. Das ganze war so extrem schnulzig wie sonst in alten billigen Hollywood-Filmen.

    Das ganze Gesäusel erinnerte erschreckend an die dunkelste Zeit Deutschlands, wo dem großen Führer ritualartig von kleinen blonden Mädchen mit Zöpfen und weißen Kleid Blumensträuße kamerawirksam überreicht worden.

    🙂

  4. CDU-Mitglieder, revoltiert gegen die CDU-Spitze oder lasst Euch später den Vorwurf machen, den Genozid an den Menschen, die länger hier leben verantworten zu müssen!

  5. D i e s e r Herr Sauer wäre doch für die CDU eine echte Alternitive zur K-Kandidatur!

    Enttäuschend ist allerdings, dass es dieses oder jenes CDU-Mitglied gab, welches angeblich „Unmut“ zu Sauers Klarstellung geäußert haben soll!
    Ich habe die CDU-Mitglieder doch überschätzt! Schade.

  6. Wahrscheinlich hat er damit eher seine eigene Karriere als die der rechtsbrüchigen Kanzlerin beendet, aber das wußte er sicher und verdient daher umso größeren Respekt. Warum schaffen es solche Leute nie an die Spitze?

  7. Der Mann spricht nur aus, was Realität ist, belegt durch zahllose Beispiele. Der deutsche Steuerzahler bezahlt sogar „Flirt-Kurse“, damit diese „Flüchtlingsmänner“ bei deutschen Frauen besser „ankommen“ (vielleicht werden sie als „Prävention“ gerechtfertigt):

    Omar (24) will eine deutsche Freundin – Flirtcoach Horst Wenzel erklärt ihm, wie das geht

    Deutschland. Auch in diesem Jahr kamen wieder hunderttausende junge Männer aus dem arabischen Raum nach Deutschland. Hier bekommen sie eine kostenlose Wohnung und Sozialhilfe – bezahlt vom deutschen Steuerzahler. Am meisten fasziniert sind sie jedoch von den deutschen Frauen und Mädchen.

    Letzte Woche fand in der Dortmunder Innenstadt das dritte Seminar zum Thema „Wie verliebe ich mich in Deutschland“ statt. Anwesend waren elf arabische Männer. Flirtcoach Horst Wenzel gibt ihnen Beispiele, wie sie deutsche Frauen anmachen können. (….)

    http://www.freiezeiten.net/omar-24-will-eine-deutsche-freundin

    Dass dort ein echtes Problem besteht, nicht nur wegen kultureller Diffenzen und teilweise sehr „ungewöhnlichen“ Sexualpraktiken, verdeutlichen diese beiden Artikel:

    So liebt Afghanistan
    Liebe, was ist das?

    Zweisamkeit von Mann und Frau, Heirat aus Zuneigung, zärtliche Stunden – all das ist verpönt, oft verboten oder gar lebensgefährlich. (….)

    http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/so-liebt-afghanistan-liebe–was-ist-das–3531154.html

    Protokoll eines Deutscharabers
    „Weniger Sex als im Libanon“

    Die Islam-Debatte hat Auswirkungen in den deutschen Schlafzimmern. Mohammed sagt, deutsche Frauen wollten nicht mit einem Muslim schlafen. Also tarnt er sich. (….)

    http://www.taz.de/!5132092/

  8. Wie, einer aus der CDU ist gegen ihre Dreckspolitik? Was lässt die Diktatorin mit dem armen Mann machen,in Dornenketten legen? Nur einer,der sich nicht zum Klatschkasper macht und seine Meinung sagt? Das geht gar nicht, da muss sofort der Verfassungsschutz schnüffeln,ob das nicht eventuell ein „Reichsbürger“ ist, zumindest die Klassenpetze Maas muss da ran. Aber ganz ganz schnell, bevor da noch ein zweiter mit einsteigt…

  9. #5 Wolfenstein (29. Nov 2016 15:40)
    Aber das beste in Heidelberg war das extra heran gekarrte ca. 8-jährige afghanische Scheinasylanten-Kind, mit großen tiefbraunen Kulleraugen, das unbedingt Mama-Merkel die Hand hat schütteln wollen.
    …………………………………………..

    Der ist wohl nur drangekommen, weil das Lager der Rotationseuropäer schon weiter gezogen war ?

  10. Merkel selbst reagierte gelassen

    Welches Video hat der Focus-Presstituierte gesehen?

    Der dickfellige Hosenanzug schaut ganz schön verkniffen drein, die Haut scheint dünngescheuert zu sein.

    Na, jedenfalls wurde ihr offensichtlich erklärt, dass ein drohend ausgestossenes „Vorsicht!“ beim Wähler doch nicht so gut ankommt.

    Seit wann dackelt eigentlich ausser ihrem persönlichem Lakai Tauber auch noch der Strobl hinter ihrer Majestät her?

  11. Welches Volk opfert ausgerechnet sein Wertvollstes, seine Kinder und Jugendlichen, um hinterher Schlechter dazustehen als vorher? (Das würde man natürlich auch nicht machen, wenn man dadurch besser dastünde.)

  12. #16 Thomas116 (29. Nov 2016 15:48)

    Ein Salomonisches Urteil, wer wiklrich unsere Mutti ist oder eben nicht ist….

  13. „… Polizisten werden alltäglich brutal attackiert, ob von rechten Reichsbürgern oder linken Autonomen“, sagte der SPD-Politiker in Berlin.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ist das bei dem Maasmännchen schon Altersdemenz..?

    Das fast 90 Prozent der Gewalt gegen deutsche Polizisten, Rettungskräfte u.a. von Ausländern, Türken oder Türkenclans, Kurden oder Kurdenclans, Araber , Araberclan, Asylanten und anderen Moslems ausgeht kann man schon mal vergessen.

    Die Gräueltaten von Düren kann man auch schon mal übersehen.. und die anderen schweren Körperverletzungen an deutschen Polizisten und Rettungskräften durch Ausländer..

    Für linke Politiker alles kein Thema..

    Da würde ein aufklärendes Gespräch mit anderen Polizisten und der Bochumer Polizistin Tania Kambouri ungemein helfen.

    Aber das würde sein krankes Weltbild vom ach so friedlichen Moslem zerstören..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Reaktion auf Reichsbürger

    Maas will Gewalt gegen Polizisten härter bestrafen

    Berlin. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will Gewalt gegen Polizisten härter bestrafen und dazu noch in diesem Jahr einen Gesetzentwurf vorlegen.

    Ober­til­liach mit Video Urlaub ist doch das größte! Vor allem, in Osttirol. Mitten in den Bergen, weitab von großen Städten und ihrer Hektik liegt das ‚verschla­fene‘ Ober­til­liach. mehr
    „Die Zahl der tätlichen Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte steigt. Polizisten werden alltäglich brutal attackiert, ob von rechten Reichsbürgern oder linken Autonomen“, sagte der SPD-Politiker in Berlin. Das sei völlig inakzeptabel. Nach dem Willen von Maas soll nun der Paragraf 113 des Strafgesetzbuches, der den Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte regelt, verschärft und ausgeweitet werden. Das fordern auch die Innenminister der Länder.

    In besonders schweren Fällen soll es eine Mindeststrafe von sechs Monaten geben. „Wenn ein tätlicher Angriff – etwa bei Demonstrationen – gemeinschaftlich von mehreren Personen verübt wird, soll dies als besonders schwerer Fall gewertet werden“, betonte Maas. Dies soll auch gelten, wenn ein Angreifer eine Waffe oder ein gefährliches Werkzeug dabei hat – egal, ob er es einsetzen will.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/reichsbuerger-heiko-maas-will-gewalt-gegen-polizisten-hart-bestrafen-aid-1.6428849

  14. Smyptomatisch die Handbewegungen von Merkel und Strobl – da weiß man gleich, dass die Parteibasis aufs Fingerschnippen gehorcht.

    😀

  15. An Sauer’s Stelle wäre ich am selben Abend noch aus dieser Partei von Ignoranten, Rechtsbrechern und Merkel-Fans ausgetreten. Es hat sich gezeigt, dass seine Ansicht nicht von den CDU Schleimern mit getragen wird. Dieser inszenierte Flüchtlingsjunge war so offensichtlich, dass einem eigentlich peinlich sein müsste, in so einer Partei Mitglied zu sein.

  16. Wolfenstein=
    Richtig, dass mit dem Asylantenkind war eine erbärmliche Inszenierung. Bei dem Original haben die blonden Kinder allerdings tatsächlich massenhaft Umarmungen getätigt. In den letzten Kriegsmonaten allergings kaum noch. In dieser Epoche befindet sich die Kanzlerdiktatorin zurzeit, spielt allerdings immer noch die Heldin. Widerlich diese Person.

  17. Er meint wohl die Sexualübergriffe vom Vergewaltigungs-Sylvester… bla bla

    Ich denke der Herr meinte die täglichen Vergewaltigungen. Das deutsche TV und die Regierung tun so als wäre der Sylvester-Schlamassel eine einmalige Angelegenheit gewesen.

    Auch in der Schweiz ist die Propaganda schlimm aber kein Vergleich zu Deutschland.

  18. „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ aber es beruhigt,wenn man sieht,daß es an der Basis doch bröckelt und brodelt.
    Klar,wer als strammer Parteisoldat noch etwas werden will hat den Mund zu halten und sich an der richtigen Stelle zu entrüsten.
    Es zeichnet sich allerdings ab,daß diese Politik nur durch den Wähler beendet werden kann.
    Nur durch massive Stimmenverluste ist ein Umdenken möglich und durchzusetzen..

  19. Die Forderungen schlagen immer näher ein – und Herr Strobl hat der Staatsratsvorsitzenden sofort mahnende Hilfe zugefächert.

    Man kann nur hoffen, dass diese politische Null-Linie ebenso zurücktritt. Importiert wurde die Ideologie der untergehenden DDR, man kann sich nur noch übergeben bei solchen Bildern.

    Bravo an diesen CDU-Mann, der jetzt erst mal fertig haben dürfte. Aber sehr bald ist diese ganze Mutti-Clique Schnee von gestern.

  20. BRAVO! BRAVO!

    DIKTATORIN MERKEL STÜRZEN!

    WEG MIT DER ROT-GRÜNEN GENOSSIN MERKEL!

    VOR NÜRNBERG 2.0 MIT DER HOCHVERRÄTERIN!

    :::Geschütztes Rechtsgut ist der physische und verfassungsmäßige Bestand der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Länder. Dieser umfasst die staatliche Einheit von Bund und Ländern, deren Gebietsintegrität und die völkerrechtliche Souveränität des Bundes (Bestandshochverrat) gemäß § 81 Abs. 1 StGB:

    Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt

    den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
    die auf dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

    Für die Gefährdung des Bestandes der Bundesländer in ihrer territorialen Integrität und verfassungsmäßigen Ordnung ist dagegen § 82 Abs. 1 StGB einschlägig:

    Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt

    das Gebiet eines Landes ganz oder zum Teil einem anderen Land der Bundesrepublik Deutschland einzuverleiben oder einen Teil eines Landes von diesem abzutrennen oder
    die auf der Verfassung eines Landes beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,

    wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

    Der Verfassungshochverrat bezeichnet sämtliche Änderungen und Beseitigungen des Wesensgehaltes der Verfassung wie die freiheitliche Demokratie, den Rechtsstaat und die Grundrechte:::

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hochverrat#Deutschland

  21. Egal ob CDU oder eine der anderen Altparteien.
    Bevor ich eine von denen wähle, hacke ich mir lieber die Hand ab.

  22. Das Erschreckende ist doch, dass nur ein Teilnehmer es wagt, seinen Mund aufzumachen. EINER! Alle sonstigen Parteigänger spielen den Duracell-Klatschhasen. Die CDU hat fertig. Innerparteiliche Demokratie = 0,00. Personal = 0,00. Perspektive = 0,00.

  23. Habe kürzlich irgendwo gelesen, noch nie in der Geschichte Deutschlands habe ein Kanzler mehr Beifall von der (linksgrünen) Opposition erhalten als von der eigenen Partei. Das sagt doch alles, welch ein Hochverrat nicht nur an Deutschland, sondern auch an der CDU hier vorliegt.

    Und diese ganzen Narren, Hosenscheixxer und Angst-um-ihre-Karriere-haber machen sich mitschuldig an der Abschaffung Deutschlands. Und ihre Kinder und Enkelkinder werden sie dereinst fragen, warum sie Merkel nicht verhindert haben.

  24. Recht hat er…!
    Aber das hat für ihn mit Sicherheit ein Nachspielchen – EdeKa (Ende der Karriere!). So viel zum Thema Meinungsfreiheit. Wer in diesem Staat nicht schön auf Kurs Multikulti ist, der hat bald fertig!! Nur immer mehr Leute wachen auf und haben die Schnauze voll. Ich poste es hier bald jeden Tag, aber es muss als noch viel schlimmer kommen, ehe der dumme Michel aufwacht!!!

  25. #28 afd-sympathisant   (29. Nov 2016 16:02)  
    Das Erschreckende ist doch, dass nur ein Teilnehmer es wagt, seinen Mund aufzumachen. EINER! Alle sonstigen Parteigänger spielen den Duracell-Klatschhasen. Die CDU hat fertig. Innerparteiliche Demokratie = 0,00. Personal = 0,00. Perspektive = 0,00.

    Wenn Trump seine Ankündigung wahrmacht, die europäischen Länder, hier besonders Deutschland, in die Selbstständigkeit oder gar Souveränität zu entlassen, geht Merkel wohl in die Annalen der Geschichte als das letzte deutsche Regierungsoberhaupt der Nachkriegsgeschichte ein, das sozusagen „transatlantisch“ ins Amt gehievt wurde.

  26. diese öffentlich gemachte Äußerung vom Hr. Sauer, gegenüber der Merkel war ein Zeichen, eine Warnung, der im verborgenen heimlich gegen sie agierenden Opposition aus eigenen Reihen, die Merkel kann froh sein, dass jemand die Courage zeigt, und ihr die unverblümte Wahrheit öffentlich ins Gesicht sagt, bevor es zum Putsch gegen sie kommt

  27. Herr Sauer hätte besser 2 gesunde Arme, einen Adjutanten, Zeit auf dem WC, eine Aktentasche, 2 Päckchen Plastiksprengstoff, britische Zünder und eine Kneifzange mitgebracht, die Augenklappe dürfte er aber tragen …

    (Satire)

  28. Hier wieder etwas neues für die Merkelsche Wahlpropaganda:
    Die verarsche geht weiter:

    Siebenjährige Bana Alabed dokumentiert das Drama in Aleppo auf Twitter.

    Super schon die kleinsten sind IT Fachkräfte.

  29. Ich schäme mich als Deutscher imn Ausland, das Frau Merkel die verückteste Kanzlerin seit Adolf Hitler ist.

  30. wer sich als SED Kader für Agitprop in der SBZ Hierarchie gehalten hat läßt sich von einem Mückenstich nicht beirren, macht hinter dem Aufmüpfigen dreimal Hammer und Sichel. Das begeisterte Kreischen und Hupfen a la Sportpalast ist mehr als Entschädigung. Staatsratsvorsitzende auf Lebenszeit mit dem selbstgestellten Auftrag Land und Volk zu vernichten. Die Systemparteien und ihre Handlanger sind Werkzeuge des Bösen im Bund mit einer satanischen Ideologie.

  31. A) Merkel selbst reagierte gelassen und rief das Publikum mit einer beschwichtigenden Handbewegung zur Ruhe auf.

    B) Die Herrscherin selbst reagierte gnädig und rief ihre treuen Anhänger mit einer beschwichtigenden Handbewegung zur Ruhe auf, um öffentliche Lynchjustiz zu verhindern.

  32. Ich glaube nicht, dass Sauer Merkels Abgang aus Überzeugung fordert, sondern aus wahltechnischen Gründen. Nach der Wahl fällt er dann wieder in seine Deutschland-Zerstörer- Mentalität zurück.

  33. Summa Summarum : Ulrich Sauer hat Recht! Schön, dass er als Anwalt wohl kaum Repressalien fürchten muss!

    Und wenn der „Kader“ der CDU-Abgeordneten im „Bundestag“ 2017 dann zwangsläufig sehr kräftig schwinden wird, sollten die künftigen Ex-Abgeordneten sich an d i e s e n Tag erinnern !!!

  34. Sauer erntete „Pfui“-Rufe aus dem Publikum als er behauptete, die ins Land gelassenen jungen Männer hätten keine Schutzbedürfnisse, aber sehr wohl andere Bedürfnisse.

    Und diese „Pfui“-Rufer machten sich alle zum Klatschaffen, als das sorgfältig inszenierte, heulende Afghanistan-Blag seinen Auftritt hatte.

    Wie oft sie das wohl vorher geübt haben? Hier zum angucken ab 1:30, man achte auf die typische verkniffene Lehrer-Visage, den finstern Afghanen-Vater mit seinem Kinnbärtchen und die nicht vorhandene Afghanen-Mutter. Und daß der junge Afghanen-Bengel schon sehr genau weiß, daß man mit Frauen nicht redet (da sie der letzte Dreck sind):

    Transkript:

    „Ein pensionierter Lehrer, der mit Flüchtlingen arbeitet, hatte einen kleinen afghanischen Jungen mitgebracht. Dessen Dank an die Kanzlerin wurde zum Wohlfühlmoment des Abends.

    Junge: „Ich danke ihnen, Frau Merkel.“

    Tosender Applaus.

    Junge. „Und ich freu mich sehr sehr viel.“

    Tosender Applaus.

    Junge: „Ich spreche nur mit meinem Papa.“

    Merkel: „Mit deinem Papa sprichst du Deutsch. Das ist ja schon ganz gut. Ist deine Mama auch da?“

    Junge: „Nee!“

    Merkel: „Dann üb‘ mal weiter.“

    Tosender Applaus.

    Dann das Umarmen, herzen, Kameras klicken, der Saal kommt aus dem Klatschen gar nicht mehr raus.

    http://www.focus.de/politik/videos/cdu-konferenz-in-heidelberg-positive-fluechtlingspolitik-afghanischer-junge-dankt-der-kanzlerin_id_6268973.html

  35. #5 Wolfenstein (29. Nov 2016 15:40)
    Aber das beste in Heidelberg war das extra heran gekarrte ca. 8-jährige afghanische Scheinasylanten-Kind, mit großen tiefbraunen Kulleraugen, das unbedingt Mama-Merkel die Hand hat schütteln wollen.

    Übrigens, seine echte Mama war NICHT dort, hätte wohl die gesamte gefakte Szenerie zerstört, wenn diese mit Burka oder ähnlichem neben ihrem Sohn gestanden hätte.
    Deutsch spricht er nur mit Papa, denn für Mama reicht Paschtun…was soll sie sich auch hier integrieren und womöglich mit ungläubigen Männern unterhalten
    Der pensionierte Lehrer, welcher mit Flüchtlingen arbeitet, der Vater und Sohn dorthin mitgebracht hatte, wusste ganz genau, wie er die dort Anwesenden zu seinen Gunsten manipulieren kann und fast alle fallen darauf rein !

    Hier ab Min 1.25 Min

    https://www.youtube.com/watch?v=PqSHLuDD2po

  36. Keine Sorge, Merkel wird es nicht noch einmal „SCHAFFEN“!

    Sie steht jetzt noch einmal als Kanzlerkandidatin für die CDU/CSU (?) zur Verfügung; und das nur, um den Wahlkampf für die Union so kurz vor der Wahl nicht durch eine neue Personalie zu gefährden (wie sie das mit dem Vorschlag für den neuen BP gehandhabt hat, war ja wohl ziemlich untergrottig).

    Sie fühlt sich schon jetzt als Wahlkampfmaschiene, die so unbedarfte und naive Clochards wie den Strobl ins Feuer schickt, um sich nicht selbst zu bezichtigen, Positionen zu vertreten, die sie noch vor Wochen als sakrosankt verteidigt hätte.

    Falls es überhaupt dazu kommt. Wenn sich nähmlich herausstellt, dass die Prognosen doch nicht dem realen Wahlverhalten der Deutschen entsprechen, hätte sie ein großes Problem. Sie gefährdet im Grunde alles, was unsere Kultur darstellt: Sie opfert UNS, deutsche Ingenieure, Mediziner, Architekten oder Wissenschaftler für eine UNKULTUR aus dem islamischen Vorhof zur Hölle …. für ein Butterbrot und ein Ei!

    Unsere Kinder und Enkel werden uns dafür verfluchen – viel schlimmer als wir unsere Eltern verflucht haben für die 12 unsäglichsten Jahre deutscher Geschichte. Was machen wir, wenn die heutigen 20 bis 45-jährigen Deutschen nicht mehr gefällt, was wir ihnen an Bürden hinterlassen haben?

  37. Hier haben wir mal wieder Lückenpresse in Reinform: Die FAZ berichtet über eine neue Umfrage der Körber-Stiftung und lässt alles diskret unter den Tisch fallen, was Merkel, Steinmeier & Konsorten in Vorwahlzeiten nicht in den Kram passen kann.

    Die Schlagzeile lautete also: „Deutsche lehnen Schließung der Grenzen ab.“ So die Überschrift der Erstfassung, die Überschrift der Zweitfassung grenzt schon an Lüge: „Geschlossene Grenzen sind für die Deutschen tabu“. Im Text geht Online-Redakteur Lorenz Hemicker ausschmückend ins Detail: „Über drei Viertel der Deutschen lehnen es ab, neue Zäune zu errichten und die Grenzen zu schließen, um Flüchtlingen den Weg ins eigene Land zu verwehren.“ Die Fragefeststellung hat nüchtern „Die deutschen Grenzen müssen geschlossen werden“ gelautet.

    Was Hemicker jedoch unterschlägt, ist, dass zuvor über zwei Drittel der Befragten (68%) dafür waren, dass „die EU-Außengrenzen stärker gesichert werden müssen“, wie es das Schengener Abkommen vorsieht. Hemicker unterschlägt ferner, dass 65% „eine geringere Bedeutung der EU und stattdessen mehr Einfluss der Nationalstaaten“ wollen, dass 64% vom Flüchtlingsabkommen mit der Türkei überhaupt nichts halten und schließlich, dass die große Mehrheit, nämlich 82%, gegen eine Mitgliedschaft der Türkei in der EU ist.

    Man sieht also mal wieder: Selbst auf die seriöseste Zeitung des Landes ist kein Verlass mehr, einer, der umfassend informiert sein will, muss sich heutzutage seine Infos selbst zusammensuchen. – Hier haben wir zunächst die Umfrage der Körber-Stiftung, danach das, was die FAZ daraus gebastelt hat:

    http://www.koerber-stiftung.de/fileadmin/user_upload/internationale-verstaendigung/pdf/2016/europa-umfrage_charts.pdf

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-deutsche-lehnen-schliessung-der-grenzen-ab-14550162.html

  38. Natürlich nur ein Sturm im Wasserglas. Trotzdem sehr mutig. Das traut sich eigentlich keiner mehr, weil Merkel jeden weggebissen hat, der ihr irgendwie gefährlich werden konnte.

    Jetzt regiert sie mit ihrem Nutten-Kabinett.

  39. #8 Anti-Gender (29. Nov 2016 15:43)

    Enttäuschend ist allerdings, dass es dieses oder jenes CDU-Mitglied gab, welches angeblich „Unmut“ zu Sauers Klarstellung geäußert haben soll!
    Ich habe die CDU-Mitglieder doch überschätzt! Schade.
    ——————————————–
    Überschätzt? Nein, das waren als engagierte Claqueure, die ihr Vaterland für ein paar einlullende Minuten mit der rautigen Kanzlerin schon im Ansatz VERRATEN!

  40. #4 Hansa (29. Nov 2016 15:40)

    Der gute Mann wurde dann aus den eigenen Reihen ausgebuht. Was sind das bloß für Heuchler.

    Mein größter Respekt gilt diesem geradlinigen, ehrlichen und mutigen Mann. Aber aus der CDU kann er leider wenig Rückendeckung erwarten. Diese Partei ist nur noch ein übelriechender Haufen Scheißdreck und wimmelt nur so von Schleimern und Lügenbolden. Jede weitere Regierungsbeteiligung der Unionsparteien unter Merkel ist ebenso schlimm wie RRG. Es gibt nur eine Alternative – und die gilt es zu hegen und zu pflegen!

  41. @ #28 afd-sympathisant (29. Nov 2016 16:02)

    Das Erschreckende ist doch, dass nur ein Teilnehmer es wagt, seinen Mund aufzumachen. EINER!

    Alles richtig gemacht ! wenn alle geredet hätten, gäbe es ein Durcheinander, Einer ( den man vorschickt ) spricht also für alle, die eigentliche Botschaft u. Aussage ist die Warnung an die Merkel, …… “ Vorsicht ! “ …, denn so weiß die Merkel nicht wie viele ihrer eigenen Parteimitglieder genau so denken wie d. Hr. Sauer und evtl. gegen sie putschen, dass wüsste sie aber dann, wenn mehrere die gleiche Äußerung gemacht hätten, so weiß die Merkel nicht die Namen der Hintermänner eben ihrer Feinde aus eigenen Reihen, von daher, alles richtig gemacht

  42. Schon da wo Merkel herkam waren die Redebeiträge vorher festgelegt!! Ohne mindestens eine einzelne Kritik hätte man ihr dieses Schauspiel sicherlich nicht abgenommen.

    U.Sauer als Erster – und dann kanzlerinnenkomformes Kontra !! Und auch noch mit bedauernswertem Kind !!!

    Sie weiß jetzt schon genau, dass sie nächstes Jahr umziehen wird. Paraguay ?

  43. #5 Wolfenstein (29. Nov 2016 15:40)

    Aber das beste in Heidelberg war das extra heran gekarrte ca. 8-jährige afghanische Scheinasylanten-Kind, mit großen tiefbraunen Kulleraugen, das unbedingt Mama-Merkel die Hand hat schütteln wollen.

    Als Mama-Merkel kam, da liefen aus den großen aufgerissenen Kulleraugen wie auf Drehbuch große Tränen. Alle weinten und Mama-Merkel hatte die Rücktrittsforderungen des CDU-Abweichlers in Vergessenheit gedrückt. Das ganze war so extrem schnulzig wie sonst in alten billigen Hollywood-Filmen.

    Das ganze Gesäusel erinnerte erschreckend an die dunkelste Zeit Deutschlands, wo dem großen Führer ritualartig von kleinen blonden Mädchen mit Zöpfen und weißen Kleid Blumensträuße kamerawirksam überreicht worden.

    Exakt, das ist Führerkult reloaded. Erinnert an die blonden Mädels im Dirndl, die beim unseligen Adolf reihenweise in Ohnmacht fielen oder zumindest in Tränen ausbrachen. Dazu hatte man natürlich auch die besonders hysterischen Jungweiber aus den Ortsgruppen in die erste Reihe gestellt.

    Und wie Hitler in Wahrheit eine dürftige Erscheinung mit Mundgeruch und – in den letzten Jahren – heftigem Parkinson war, ist Merkel eine dürftige Erscheinung, die immer weniger in ihre Hosenanzüge hineinpasst,sich die Fingernägel abkaut und die Menschen zunehmend im Kleinkindersprech zu bequatschen versucht. Lausige Kreaturen, allesamt!

  44. Die Herrscherin über Europa und, in ihren Träumen über die Welt, bringt den Pöbel mit einer Handbewegung zum Schweigen. Geht´s noch? Anderen droht sie damit, vorsichtig zu sein wegen eines Zwischenrufes. Der Größenwahn hat sie voll im Griff. Dass ein CDU-Mitglied sie zum Rücktritt auffordert, dürfte ein Novum sein. Ob dieser RA noch lang Mitglied in der CDU ist, kann man bezweifeln. Natürlich haben diese primitiven Fickificki-Fachkräfte keine Schutzbedürfnisse, vor wem denn. Sie wollen sich ihr nicht vorhandenes Hirn aus dem Leib f******, ihre Weiber interessieren sie nicht. Das wiederum kann ich irgendwie verstehen.

  45. Juchu, Niederlande beschließen Burka- und Niqabverbot in der Öffentlichkeit. Wilders fängt in den Köpfen an zu wirken.

  46. #10 johann (29. Nov 2016 15:44)

    Omar (24) will eine deutsche Freundin – Flirtcoach Horst Wenzel erklärt ihm, wie das geht

    Und ich will einfach nur, dass sich Omar schnellstmöglich wieder aus Deutschland verpisst und meine Töchter und mich in Ruhe lässt. So unterschiedlich können Wünsche ausfallen.

  47. Merkel sieht fertig aus und außerdem übernächtigt und unglücklich. Und die Augen sind so leer, die Handbewegung müde, die Mimik versteinert.

    Fast tut sie mir leid 🙂

  48. Merkel-Clique ließ bis zu 5 Millionen Euro in den Wahlkampf der Pädosekten-Führerin Hitlary Clinton fließen!

    Wenn man das weiß, versteht man, warum in den deutschen MSM nicht ein Sterbenswort von #pizzagate vorkommt!

  49. #20 Reiner07 (29. Nov 2016 15:52)

    Dieser inszenierte Flüchtlingsjunge war so offensichtlich, dass einem eigentlich peinlich sein müsste, in so einer Partei Mitglied zu sein.

    Den Bub hatten die wahrscheinlich schon drei Tage zuvor im Konrad-Adenauer-Haus unter Verschluß, damit er nicht doch noch die Fliege macht. Und wahrscheinlich hat man seiner Sippe ein nettes Honorar für den „spontanen“ Auftritt gezahlt – läuft alles unter Parteienfinanzierung mit und wird letztlich von uns bezahlt.

  50. Positiv, sehr positiv, das mal einer aus den Reihen der CDU Tacheles spricht. Die Alte gehört schon lange entsorgt. Die hat aber eine Gemüt wie ein Fleischerhund. Das berührt die überhaupt nicht.
    Den Großkotz raushängen lassen, das sieht man auch daran:

    Merkel lehnt jedwede Brexit-Vorgespräche mit Großbritannien ab

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/merkel-lehnt-jedwede-brexit-vorgespr%C3%A4che-mit-gro%C3%9Fbritannien-ab/ar-AAkU6D7?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Jetzt macht die Alte noch eine auf dicke Hose, diese Versagerin. Mit der werden wir noch unser „Blauen Wunder “ erleben. Da bin ich mir ganz sicher !

  51. Sauer erntete „Pfui“-Rufe aus dem Publikum

    Vielleicht das Durazell-Klatsch-Häschen für Bedürfnisse von Merkel-Veranstaltungen mit einer zusätzlichen Sprachausgabe versehen, welches im Klatsch-Rythmus „Pfui“ Rufe aussendet.

  52. Ich garantiere Euch, dass pünktlich zu den Bundestagswahlen 2017 die AfD im Umfragetief ist und die CDU schon immer eine in der Flüchtlingsfrage kritische Position vertrat.
    Dass das einst nur die schmuddelige AfD war, weiß bis dahin der deutsche Michel schon lange nicht mehr.

    Traurig aber wahr.

  53. #43 Heta   (29. Nov 2016 16:21)  
    Hier haben wir mal wieder Lückenpresse in Reinform !

    Exakt ! Danke, Heta.

  54. @ #37 Ost-West Fale (29. Nov 2016 16:17)

    Gauck: „Die Gesellschaft(Welche? Wessen?) sei eine Gemeinschaft der Verschiedenen(Nicht der Deutschen?), die sich als Gemeinschaft der gemeinsamen Werte(Welcher? Täglich neu ausgehandelten? Siehe Neumann-, Gabriel- u. Merkel-Schätzchen Özoguz) verstehen.“

    (Nur mal so: Vor paar Hundert Jahren hätte – ganz unzivilisiert – das deutsche Volk die Hochverräter Merkel, Gauck, Gabriel u. Özoguz aufgehängt.)

    Damit hat Gauck schon mal verraten, was er per Weihnachtsansprache verzapfen wird.

  55. Noch so ein Komiker….. Wo kommen die nur her.
    Syrer, was will der mit einer deutschen Frau. Mit der kommt er doch überhaupt nicht klar.
    Also was soll das ????????????????

    Deutsche Freundin für Flüchtlinge, die lieber eine Syrerin wollen

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/deutsche-freundin-f%C3%BCr-fl%C3%BCchtlinge-die-lieber-eine-syrerin-wollen/ar-AAkROWD?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Was für ein Idiot, der braucht selbst Hilfe – Physiater wäre wohl der richtige, oder noch besser geschlossenen Anstalt. Scheinbar bekommt der auch noch Geld dafür.

  56. Man stelle sich doch ganz einfach mal vor, es gäbe ein Land wie diese dämliche BRD, wo man als arbeitsscheues Element, welches nichts anderes im seinen dummen Schädel hat als den ganzen lieben langen Tag Tee zu trinken und gelegentlich mal seine „Alte“
    zu bespringen …
    Und wenn man keine „Alte“ hat, die man bespringen kann, dann nimmt man eines von den Teddybärwerferinnen oder wenn die nicht gerade greifbar sind, dann nimmt man halt mit Gewalt was einem gerade so vor die „Flinte“ läuft !
    Von 10 bis 100 ist da bei diesem Dreckspack alles gefragt, Hauptsache es „juckt“ …
    Will aber wieder zum Anfang zurück kommen, wer würde keinem Schlepper 6000 Euro geben um in ein Land zu kommen, wo man dann den Rest seines Lebens nicht mehr arbeiten muß und im Gegensatz zu der dort heimischen Bevölkerung jeden Vortei genießen kann ???
    So etwas spricht sich natürlich auf der Welt herum und wenn man halt mal einen einheimischen Mann totschlägt, eine Frau „vergewohltätigt“ weiß man ja auch, daß man keine hohe Strafe, im Gegensatz zu geringfügig straffällig gewordenen Einheimischen, zu erwarten hat. Das „Victory Zeichen“ das lernen schon die kleinsten Knirpse, die es im Fernsehen ja auch bei jeder Gelegenheit zeigen.
    Also, man bezahlt 6000 €, riskiert kaum etwas, holt später die gesamte Sippe nach, kassiert von denen für das Risiko, welches man selber angeblich eingegangen ist genug Kohle von denen ab, hat eine Hecke voller Bälger und fickt im Akkord neuen Nachwuchs, weil ja jeder Balg, der den Erzeuger im Grunde gar nicht wirklich interessiert, der aber bares Geld, Kindergeld wert ist !
    Da kommen locker für’s Nichtstun monatlich ein paar Tausend Euro zusammen …
    Spaß hat man dann noch, den Alten, die dieses Land, nachdem es 1945 von unseren neuen aufgezwungenen Freunden total in Arsch gehauen worden war, beim Flaschensammeln zugucken kann und vielleicht ein paar lustige Aufnahmen davon per neuestem Smartphone nach Hause schicken kann. Wer würde das denn nicht tun wenn es so ein beklopptes Land gäbe was uns alles in den Arsch schieben würde ???
    Apropos nach Hause, die werfen ja bekanntlich alle ihre Pässe weg, also würde ich denen ihre Handys abnehmen uns nachsehen wohin die ständig so eifrig telefonieren und schon hätte man deren Herkunftsland ermittelt. Aber, man will ja wohl nicht …
    Das waren so meine Gedanken.

  57. Wenigstens der Rechtsanwalt Herr Sauer kann noch in den Spiegel sehen. Gut, dass es dieses Dokument von einem Deutschen mit Verstand und Anstand gibt. Ich hoffe, dass es den Weg ins Ausland findet.

    Gerade gelesen, dass im Sachsenwald eine Frauenleiche gefunden wurde, wahrscheinlich von Maxime Linder.
    Ich kann mich nicht entsinnen, dass es zeitgleich so viele ungeklärte Morde in Deutschland gab.

  58. Es werden in der CDU immer mehr, die den Mut haben, dieser unsäglichen Kanzlerin die Stirn zu bieten. Nur bis zur BTW 2017 werden die Merkel-Kritiker einen Maulkorb verpasst bekommen. Je nach Wahlergebnis werden dort aber Tumulte ausbrechen…

    Gauck vom Feinsten: Es müsse mehr Kontakt zwischen „alten und neuen Deutschen“ geben, ist Gaucks Botschaft auch an die Adresse der Einheimischen“.

    Es konnte diesem scheidenden Bundespräsidenten nicht schnell genug gehen, so ganz im Sinne der Links-Grünen die Migranten als neue Deutsche zu präsentieren.

    Bin gespannt, wann diesen neuen Deutschen vom politischen Establishment das Wahlrecht zugestanden wird…

  59. #5 Wolfenstein (29. Nov 2016 15:40)

    Aber das beste in Heidelberg war das extra heran gekarrte ca. 8-jährige afghanische Scheinasylanten-Kind, mit großen tiefbraunen Kulleraugen, das unbedingt Mama-Merkel die Hand hat schütteln wollen.

    Das IST das Problem: man darf ein Massenphänomen wie die Mohamedanerinvasion nicht mittels einem Einzelfall bewerten. Merkels Reaktion zeigt ganz klar, daß sie nicht in der Lage ist, oder nicht willig ist, den Blick für das Ganze zu behalten.

    Merke: unsere Gesellschaft ist NICHT für das Schicksal des Afganenjungen zuständig. Das soll bitte die afganische Gesellschaft übernehmen. Wir können natürlich gerne den Afganen helfen, aber in Afganistan und mit einem tragfähigen Konzept!

  60. Laßt euch da nicht täuschen. Das war ein perfekt inszeniertes Gaudium. Zuerst läßt man den einen auftreten und die Antistimmung, die es ja auch in der CDU gibt, anheizen, dann läßt man den andern auftreten, der Merkels Position vertritt und dessen Anhänger es ja auch in der CDU gibt, dann läßt man ein „unschuldiges“ Kind auftreten, dem irgendwie beide nicht widerstehen können und was macht die Merkel ? Sie tritt vom Podest zum Volk herunter und umarmt das weinende Kind und alles ist wieder gut in der CDU und alle haben sich wieder lieb. Zum Schluß gab es ja großen Beifall von allen für die Merkel, auch von dem der sie zunächst zum Rücktritt aufgefordert hat.

    Und waren nicht alle gerührt von der überschwenglichen Güte und Zuwendung Merkels für den keinen Afghanen ?

    Frage: wann hat sei jemals ein deutsches Kind umarmt, das weint, weil es von gleichaltrigen Afghanen in der Schule drangsaliert wurde und wann hat sei ein deutsches Kind aus einer Hartz4-Familie umarmt, welches bei der Tafel um Brot ansteht ?

  61. #55 Babieca (29. Nov 2016 16:35)

    #37 Ost-West Fale (29. Nov 2016 16:17)

    http://mobil.n-tv.de/politik/Gauck-Migranten-sollen-mehr-mitmischen-article19210236.html

    Noch mehr mitmischen? Die mischen doch jetzt schon ganz Deutschland von Polizei über Sanitäter, Feuerwehren, Schaffner, Frauen, Kinder, Männer, Greise, SEK auf; von Stadt bis Land, von Schule bis Kindergarten, von Uni bis Betrieb, von Asylantenheim bis Wohnblock auf, indem sie überall mitmischen.

    Seniler Dummschwätzer!

    —————

    Die Strafe solcher Dummschwätzer sollte allein die Verachtung der Zuhörer sein.

  62. #70 wilder frieder (29. Nov 2016 16:57)

    Es werden in der CDU immer mehr, die den Mut haben, dieser unsäglichen Kanzlerin die Stirn zu bieten. Nur bis zur BTW 2017 werden die Merkel-Kritiker einen Maulkorb verpasst bekommen.
    ———————————————
    Es geht gar nicht darum, wer alles einen Maulkorb verpasst bekommt, es geht darum, was bis zum Wahltag noch alles in Deutschland passieren kann. Silvester ist nicht mehr fern. Auch ist zu bezweifeln, dass sich die Testesteronbolzen aus Islamistan überhaupt von unserer tatkräftigen Polizei imponieren lassen. Polizei ist da, und alle gehen hin – und lachen sich einen Palmzweig ab 🙂

    Wir gehen furchtbaren Zeiten entgegen 🙁

  63. Tja Herr Sauer, die Wahrheit zu sagen ist zwar mutig, kommt aber nicht überall so gut an. Wechseln sie zur AfD, dort braucht man kluge Köpfe, in der CDU haben sie eh nichts mehr zu melden. Merkels Systemlinge habens dem aber gezeigt.
    Ich hoffe heute Abend kommt das über alle Sender, so kann sich jeder sein eigenes Bild machen, frei nach dem Motto „Bild dir deine Meinung“.

  64. Etwas arg groß für einen 10-Monate-alten Säugling…

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/zivilcourage/afrikaner-finden-verlorenes-baby-im-zug-48970988.bild.html

    Bochum – Drei lächelnde Männer sitzen im Regionalexpress, einer hat einen Säugling auf dem Arm. Die Afrikaner aus Guinea wurden am ersten Advent unverhofft zu Babysittern – denn das Kind war ganz alleine im Zug.

    Aber wie ging der kleine Ibrahim (10 Monate) überhaupt verloren?

    Für wie blöde halten die uns eigentlich?????

  65. Des Kaisers neue Kleider

    :::eine Geschichte (Ejemplo XXXII) der spanischen Sammlung von Don Juan Manuel übersetzt, die 1335 im Buch „El Conde Lucanor“ erschien und die Täuschung des Königs und seines Hofstaats in einem MAURISCHEN Ambiente ansiedelt.

    (:::)

    Die Erzählung wird gelegentlich als Beispiel angeführt, um Leichtgläubigkeit und die unkritische Akzeptanz angeblicher Autoritäten und Experten zu kritisieren:::
    https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

  66. Politik
    Herzerweichend: Afghanischer Junge will Merkels Hand berühren
    Das wird in ganz Europa verbreitet,
    https://www.suedtirolnews.it/video/herzerweichend-afghanischer-junge-will-merkels-hand-beruehren

    Herzerweichend sind für mich die Bilder von den kurz vor den Hungertod sterbenden Kinder in Afrika,
    deren Eltern nicht das Geld haben nach Europa zu flüchten , wie es für 95% die Regel ist.
    Und hier wurde wieder mal von Gutmenschen ein Flüchtlingskind politisch und medial missbraucht, um Merkels Flüchtlingspolitik
    zu legitimieren, schäbig einfach,zudem was hat ein Kind überhaupt auf einer politischen Versammlung zu suchen?

  67. #83 Notabene (29. Nov 2016 17:11)

    BILD stellt wie immer sie falsche Frage.

    „Was haben die 3 Afrikaner und der kleine (?) Ibrahim überhaupt in Deutschland verloren“ wäre die richtige gewesen.

  68. #46 Chauvinismus jetzt (29. Nov 2016 16:25)

    Natürlich nur ein Sturm im Wasserglas. Trotzdem sehr mutig. Das traut sich eigentlich keiner mehr, weil Merkel jeden weggebissen hat, der ihr irgendwie gefährlich werden konnte.

    Jetzt regiert sie mit ihrem Nutten-Kabinett.

    Nutten-Kabinett; in der Tat, dieser zunächst vielleicht nicht nett klingende Begriff trifft es auf den Punkt.

  69. #5 Wolfenstein (29. Nov 2016 15:40)
    Aber das beste in Heidelberg war das extra heran gekarrte ca. 8-jährige afghanische Scheinasylanten-Kind, mit großen tiefbraunen Kulleraugen, das unbedingt Mama-Merkel die Hand hat schütteln wollen.

    Als Mama-Merkel kam, da liefen aus den großen aufgerissenen Kulleraugen wie auf Drehbuch große Tränen. Alle weinten und Mama-Merkel hatte die Rücktrittsforderungen des CDU-Abweichlers in Vergessenheit gedrückt. Das ganze war so extrem schnulzig wie sonst in alten billigen Hollywood-Filmen.

    Das ganze Gesäusel erinnerte erschreckend an die dunkelste Zeit Deutschlands, wo dem großen Führer ritualartig von kleinen blonden Mädchen mit Zöpfen und weißen Kleid Blumensträuße kamerawirksam überreicht worden.

    🙂


    Oh, wirklich? Las in Die Welt, dass sie auch bei ihren kuerzlichen Auftritten Syrer mit Blumen mit sich auf dem Podium hatte.
    Was ein Schmierentheater.

    Wer sucht diese Flüchtlingsschauspieler aus (die sind ja wohl sicherheitsueberprueft?) und was soll das? Findet das wirklich jemand noch positiv?

  70. Die „Pfeifer“ gegen Sauer sind Gegenwind in der C*DU nicht mehr gewohnt.
    Naja, Blockpartei…was soll schon sonst sein. Andersdenkende unerwünscht. Meinungsfreiheit nur bei gleicher (vorgegebener) „Meinung“. Unwählbar.

  71. Aber aber Herr Sauer, Sie betreiben Majestätsbeleidigung gegenüber Ihrer Führerin. Sie haben es wohl immer nocht nicht verstanden : Mutti macht eine gute Politik, Sie hat alles im Griff, jede Ihrer Aktionen sind wohlüberlegt und durchdacht, nichts bleibt dem Zufall überlassen. Das Hereinströmen von Millionen Hinterwäldlern sind laut ihrer Aussgae ja „eine gute Investition in die Zukunft“. Nun ja, fragt sich nur, in welche… Aber nur das das alles mal klar ist.

  72. #89 Anita Steiner (29. Nov 2016 17:11)
    Politik
    Herzerweichend: Afghanischer Junge will Merkels Hand berühren
    Das wird in ganz Europa verbreitet,
    https://www.suedtirolnews.it/video/herzerweichend-afghanischer-junge-will-merkels-hand-beruehren

    Herzerweichend sind für mich die Bilder von den kurz vor den Hungertod sterbenden Kinder in Afrika,
    deren Eltern nicht das Geld haben nach Europa zu flüchten , wie es für 95% die Regel ist.
    Und hier wurde wieder mal von Gutmenschen ein Flüchtlingskind politisch und medial missbraucht, um Merkels Flüchtlingspolitik
    zu legitimieren, schäbig einfach,zudem was hat ein Kind überhaupt auf einer politischen Versammlung zu suchen?


    „Basisarbeit, das heißt auch Zumutung und spontane Emotion“

    Spontan, haha. Durchgeplant. Und pervers.

  73. #19 Horst_Voll (29. Nov 2016 15:50)

    Smyptomatisch die Handbewegungen von Merkel und Strobl – da weiß man gleich, dass die Parteibasis aufs Fingerschnippen gehorcht.
    ———————————————-
    Ich hätte die Armbewegung von Strobl eigentlich anders interpretiert 🙂 Sie erinnerte mich an etwas, das so very long her ist, und mit dem wir nichts zu schaffen haben, dank der Gnade der späten Geburt 🙂

    Unser Nachkommen werden uns für das, was wir hier heute zulassen – gegen jede parlamentarische Aussprache und jeden Bürgerwillen – bis in alle Zeiten verfluchen!

  74. #87 Notabene (29. Nov 2016 17:11)

    Für wie blöde halten die uns eigentlich?????
    —————————————————-

    Für so blöde, uns zu freuen, wenn ein Herr Sauer freundlich um Rücktritt bittet.

    Für so blöde, dann den Strobl als frischen Wind zu akzeptieren. (Für so blöde zu denken, dass Kohl anders war.)

    Für so blöde, zu meinen dass irgendjemanden aus der Junta irgendeine Forderung kratzt von einem harmlosen Volk aus, vor dessen Rache sie nicht fürchterliche Angst haben brauchen.

  75. Den Strobl kann ich überhaupt nicht Leiden, der immer wieder die Deutschen mit der christlichen Nächstenliebe
    knebeln möchte, und er ist in der CDU das Pendant zu Ralf Stegener, ein ganz hinterfoziger Hetzer und Merkelschleimer, nicht
    nur Merkel soll sich verpissen, sondern ihre A-lecker Kauder-Tauber -Strobl ebenfalls.

  76. Vae victis

    Anstatt die letzte Möglichkeit zu nutzen und aus freien Stücken ihr mißbrauchtes Amt niederzulegen,
    scheint die Irre es wirklich darauf anzulegen, an den Haaren aus dem Kanzleramt geschleift,
    geteert und gefedert und aus der Stadt gejagt zu werden.
    Dabei könnte sie froh sein, neben ihrer Konzept- und Alternativlosigkeit nicht auch noch kopflos zu werden.
    Der gerechte Zorn des von ihr verratenen und verkauften Volkes wird sich Bahn brechen
    und wenn der Damm erst mal gebrochen, gibt´s kein Halten mehr.?

  77. #78 Athenagoras (29. Nov 2016 17:03)

    Davon bin ich absolut überzeugt, dass bis zur BTW noch Fakten auf den Tisch kommen, die von unserer Gesellschaft mehr als furchterregend empfunden werden wird! Deshalb schaue ich mir auch ganz genau an, wie die CDU ihre kritischen Mitglieder zum Schweigen bringen wird.

  78. Gut das wenigstens einer ihr mal die Meinung geigt.
    Der feiste Trampel aus der Uckermark bekommt immer mehr Gegenwind.

  79. „reagierte gelassen und rief das Publikum mit einer beschwichtigenden Handbewegung zur Ruhe auf.“

    Wahrscheinlich den gestreckten Mittelfinger oder vielleicht Daumen nach unten wie bei Nero – Brot und Spiele. Man erinnere sich noch an Merkels grauenvolles gelangweiltes Gesicht, als sie die Deutschland-Flagge von der Bühne warf.
    Merkel nimmt immer mehr die Gestalt des Nicolae Ceau?escu an. Da ist bestimmt die Seele dieses Diktators nicht in die Hölle gekommen, sondern muss sich bei IM Raute eingenistet haben. Oder wie hier gleich zu sehen wird sie eines Tages, die Merkel auch dort stehen und rum stammeln:
    https://www.youtube.com/watch?v=80qJPlvlUI0

  80. TV-Tip

    Schärfere Tonlage in Sachen innere Sicherheit: Mit mehr Videoüberwachung im öffentlichen Raum, härteren Waffengesetzen, höheren Strafen für Einbrecher und auch bei Angriffen auf Polizei und Rettungskräfte will die Koalition die Bürger beruhigen, denn viele fühlen sich vom Staat nicht mehr ausreichend geschützt.

    Doch reichen diese Maßnahmen aus? Was sind die richtigen Konzepte?

    Anke Plättner diskutiert mit

    – Stephan Mayer (Innenpolitischer Sprecher CSU)
    – Rainer Wendt (Bundesvorsitzender Deutsche Polizeigewerkschaft)
    – Irene Mihalic (Innenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion B’90/Die Grünen)
    – Gina Rosa Wollinger (Soziologin, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen)

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/1179240

  81. @ #103 fiskegrateng (29. Nov 2016 17:15)

    Las in Die Welt, dass sie auch bei ihren kürzlichen Auftritten Syrer mit Blumen mit sich auf dem Podium hatte.

    Hatte die Wachtel in den letzten Monaten auch mal Deutsche mit Blumen auf dem Podium?

    Don Andres

  82. „““““Islam-Infostand AUF WEIHNACHTMARKT „“““

    Islamisierung auf Rüdesheimer „Weihnachtsmarkt“

    RÜDESHEIM – „So was gehört nicht auf einen christlichen Weihnachtsmarkt!“ empört sich eine Eltvillerin über den kleinen Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Im Rüdesheimer Rathaus häufen sich die Beschwerden und Peter Rehwald, seit über 20 Jahren Veranstalter des „Weihnachtsmarktes der Nationen“, muss sich von Marktbesuchern „die schlimmsten Beschimpfungen anhören“, weil er den Stand aufgenommen hat.

    Markt-Juniorchef Erik Rehwald
    kommt das gar nicht in Frage: „Wo soll so was denn noch hinführen?“ Der Stand, der nicht nur über den Islam informiere, „sondern auch die Nation Pakistan auf dem Markt repräsentiert“, gehöre genau dorthin. Wie Vater Peter Rehwald ist er „höchst erstaunt über dieses Maß an Intoleranz“, das die Stand-Kritiker zeigten.

    http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/rheingau/ruedesheim/muslimischer-stand-auf-ruedesheimer-weihnachtsmarkt-der-nationen-sorgt-fuer-diskussionen_17503453.htm

  83. #119 Don Andres (29. Nov 2016 17:26)
    @ #103 fiskegrateng (29. Nov 2016 17:15)

    Las in Die Welt, dass sie auch bei ihren kürzlichen Auftritten Syrer mit Blumen mit sich auf dem Podium hatte.

    Hatte die Wachtel in den letzten Monaten auch mal Deutsche mit Blumen auf dem Podium?

    Don Andres

    ###################################################
    Die „Blumen für die Deutschen“ bezeichnet man landläufig als Grabschmuck. Den gibts selten auf dem Podium.
    H.R

  84. #107 Eulenspieglein (29. Nov 2016 17:19)

    Bestimmt ist Mutti nun ziemlich Sauer! 🙂
    ******************************************
    Und dieser tapfere Mann hoffentlich bald
    Mitglied der AfD!!!

  85. #94 Das_Sanfte_Lamm (29. Nov 2016 17:08)

    Bei dem von dir verlinkten Gauck-Bild mit Neger („Gauck trifft Schülerin“)

    http://hessenschau.de/politik/thema-integration-gauck-spricht-in-offenbach-mit-schuelern,gauck-in-offenbach-100.html

    dachte ich sofort an dieses hier, 1983: Margot Honecker trifft Neger-Schüler, ausführlicher Bildtext in Datei:

    https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-1983-0625-018,_Sta%C3%9Ffurt,_Besuch_Margot_Honecker.jpg

    Zwei salbungsvolle DDR-Subjekte posieren mit Negern in Deutschland.

  86. Kann mir mal bitte jemand erklären, woran ich den Tropfen erkenne, der das Fass endlich zum Überlaufen bringt – und wir, die schon länger hier sind, Millionenfach auf die Straßen gehen und wie 1989 endlich für klarste Verhältnisse sorgen und uns unser Land zurückholen. Oder müssen wir uns erst wie 9 n. Chr. in die Wälder zurückziehen, um dann vereint den Feind zu besiegen!? Wie erfährt man, dass die Entscheidungsschlacht beginnt, wenn doch die von uns erschaffene Infrastruktur im A… ist und nur wenige überlebt haben, wahrscheinlich nur im Ostteil unseres Landes?

  87. Egal wie, dieser Mann hat wenigstens noch einen Rest Ehre im Leib, und wagt es der Despotin die Wahrheit zu sagen. Nur die schäbigsten Speichellecker melden sich jetzt mit Schmährufen zu Wort. Aber die wird man sich merken. Denn der Wind dreht sich. Merkeldämmerung!

  88. an #23 Verwirrter

    vielleicht ist es Ihrer Verwirrung anzurechnen, daß Sie
    SILVESTER mit Y schreiben?

    Man sagte mir mal, wenn man auf pi liest, könnte man noch was lernen.

  89. Wetten dass,
    sich dieser Merkel-Kritiker in Kürze für seine Bemerkung zu den *Schutzbedürfnissen* der vorwiegend männlichen *Flüchtlinge* entschuldigen wird, und uns versichern wird, dass er es so nicht gemeint hat?

  90. #97 Notabene (29. Nov 2016 17:11)

    – Drei Neger mit „gefundenem“ Moslembaby –

    Siehste, das Kind ist ein auch ein Kuffnuck. Dachte ich mir schon gestern, als LEUKOZYT die Geschichte samt Bild der vier zur Nacht postete.

  91. #49 Heta

    Diese Meldung wollte ich auch gerade posten, aber du warst viel schneller – und hast gleich die passende Relativierung mitgeliefert. Vielen Dank dafür.

  92. Sehr geehrter Herr Joachim Sauer,
    jetzt muß Ihnen klar sein, daß CDU nicht Ihre Partei ist. Treten Sie doch aus CDU raus und werden Sie AfD-Mitglied. CDU ist keine Volkspartei mehr, spätestens nach den BT Wahlen wird es klar sein.

  93. #126 Babieca (29. Nov 2016 17:40)

    Wärs ein weißes, deutsches Kind gewesen, hätten die garantiert Fußball damit gespielt…

  94. Die Afrikaner bringen uns Weisheit. Ein berühmter Nigerianer etwa sagt uns:

    „Der Mensch stirbt in all jenen, welche schweigen, angesichts von Tyrannei.“

    Quelle hier in diesem Video am Ende:
    https://www.youtube.com/watch?v=2EpeCihu4nc

    (Video: Ich trage einen großen Namen. Da sagt ein Mann auch, dass er sich als Kind noch für seinen Nachnamen geschämt hat.)

  95. #9 Religion_ist_ein_Gendefekt (29. Nov 2016 15:44):

    Warum schaffen es solche Leute nie an die Spitze?

    Oder gleich der afghanische Junge, dessen Auftritt ja auch nicht schlecht war? Immerhin ist es gar nicht so einfach, auf Knopfdruck zu heulen.

    Gut, das mit dem afghanischen Kind war etwas (!) leichter als Inszenierung zu durchschauen als das mit der dümmlichen Rücktrittsforderung, und man kann auch nicht vollkommen ausschließen, dass das wirklich von einem naiven Vollddioten kam, es ist aber äußerst unwahrscheinlich.

    Es ist aber erstaunlich, wie schnell etwas für echt gehalten wird, wenn’s nur ein bisschen ins Konzept passt.

  96. #104 Demonizer (29. Nov 2016 17:16)
    *Die „Pfeifer“ gegen Sauer sind Gegenwind in der C*DU nicht mehr gewohnt.
    Naja, Blockpartei…was soll schon sonst sein. Andersdenkende unerwünscht. Meinungsfreiheit nur bei gleicher (vorgegebener) „Meinung“. Unwählbar.*

    …………………………………………..

    Oh nein Demonizer,
    diese *Pfeifer* im Publikum, das sind die wahren *Demokraten*, die *Aufrechten* und *Gesichtzeiger*!
    Ironie off!

  97. #112 Orwellversteher (29. Nov 2016 17:21):

    Ja, sie halten uns für außerordentlich blöde. Das alleine wäre noch nichtmal so schlimm, das wirklich Schmerzliche daran ist, dass sie recht haben.

  98. #131 Schlesier7 (29. Nov 2016 17:45)

    Sehr geehrter Herr Joachim Sauer,
    jetzt muß Ihnen klar sein, daß CDU nicht Ihre Partei ist.

    Jungs, Joachim Sauer ist der Alte von Mad Mama. Ulrich Sauer heißt der Rebell.

  99. @#68 Integrationsmärchen (29. Nov 2016 16:41)

    Merkel sieht fertig aus und außerdem übernächtigt und unglücklich. Und die Augen sind so leer, die Handbewegung müde, die Mimik versteinert.

    Das ist die einzige halbwegs interessante Information aus der ganzen Show.

    Leid tut sie mir nicht, sie hat die Rolle freiwillig übernommen, wenn auch möglicherweise nicht vollständig durchdacht, wie furchtbar sie ist, und dass sie auch nach der Sache mit der großen Invasion immer noch nicht gehen darf. Ich sage sehr selten, dass etwas jemandem recht geschieht. Aber das hier ist einer dieser seltenen Fälle.

    Die Kreise, in denen Merkel sich bewegt, laugen aus und zertören die Seele. Hillary Clinton wirkt wie ein kaputter Robeter, und bis auf die Tatsache, dass Merkel keine komischen Anfälle kriegt, wirkt sie kaum anders. Nicht umsonst ist Alkoholismus und Drogen- und sicher auch Psychopharmaka-Abhängigkeit in solchen Kreisen (vor allem in der Musikszene, aber auch in der Politik) so weit verbreitet.

    Es ist ein hoher Preis. Jeder von uns ist unendlich freier als die.

  100. #134 Nuada   (29. Nov 2016 17:49)  
    _________
    #9 Religion_ist_ein_Gendefekt (29. Nov 2016 15:44):
    Warum schaffen es solche Leute nie an die Spitze?
    _________
    Oder gleich der afghanische Junge, dessen Auftritt ja auch nicht schlecht war? Immerhin ist es gar nicht so einfach, auf Knopfdruck zu heulen.
    Gut, das mit dem afghanischen Kind war etwas (!) leichter als Inszenierung zu durchschauen als das mit der dümmlichen Rücktrittsforderung, und man kann auch nicht vollkommen ausschließen, dass das wirklich von einem naiven Vollddioten kam, es ist aber äußerst unwahrscheinlich.
    Es ist aber erstaunlich, wie schnell etwas für echt gehalten wird, wenn’s nur ein bisschen ins Konzept passt.

    Das erinnert mich immer an Bosbachs Talkshowauftritte, in denen er als Quoten-Konservativer bzw. als parteiinterner Oppositioneller inszeniert wurde.

  101. @Athenagoras
    Unser Nachkommen werden uns für das, was wir hier heute zulassen – gegen jede parlamentarische Aussprache und jeden Bürgerwillen – bis in alle Zeiten verfluchen!

    Genau die Zukunft macht mir Angst.Wir werden ausgerottet im eigenen Land.Die Geschichtsschreiber anderer Kontinente werden sich in einigen Jahren fragen,wie ein so starkes Volk(Germanen) aus Europa verschwinden konnte.Auch wir rätseln heutzutage noch über das Ende der Mayas,aber eine Hochkultur kann nur von einer krankhaften Selbstüberschätzung von innen zerbrechen.Merkel ist entweder schwerkrank oder ist mit ihrer Kinderlosigkeit und den Hass auf Schwarz Rot Gold eine Verräterin der Ost-und Westgoten.

  102. #113 Anita Steiner (29. Nov 2016 17:21)

    Den Strobl kann ich überhaupt nicht Leiden, der immer wieder die Deutschen mit der christlichen Nächstenliebe
    knebeln möchte, und er ist in der CDU das Pendant zu Ralf Stegener, ein ganz hinterfoziger Hetzer und Merkelschleimer,…
    ——————————————–
    Also bitte! Strobl ist ein ganz, ganz armes Ar***lo**. Zunächst hält er seinen Hintern mit seinen AfD-adäquaten Parolen für die CDU(CSU) hin, damit seine rautige Kanzlerin nicht dafür haftbar gemacht werden kann. Mit anderen Worten: Sie VERHEIZT ihn! Der Knabe hat im zukünftigen Politikbetrieb keine Chance mehr. Er ist ein Bauernopfer – und er merkt es offensichtlich nicht einmal.

    Und zum anderen wird er von seinem Schwiegervater – dem Bundesminister für Finanzen, Wolfgang Schäuble – zur Schnecke gemacht, wenn er nicht in den Merkelblues einstimmt. Denn dort kann er sich als quasi-renitente rechte Pistensau präsentieren, zumal bis zur BT-Wahl. Danach sieht dann alles wieder aus, wie es war (wenn nicht die Afd – wie ich hoffe – alle Koalitionen erst einmal mitbestimmen wird)!

  103. https://www.youtube.com/watch?v=xy0J2CphYQc

    Wie sich die Zahl der Ausländer in Deutschland unter Merkel erhöht hat

    .

    https://www.youtube.com/watch?v=lrcahEk1q-U

    POLIZEI BEFÖRDERT AFGHANEN IN DEN HIMMEL

    .

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/timss-studie-deutsche-grundschueler-haben-ein-mathe-problem-a-1123472.html

    So kritisiert Bos neben den Leistungen deutscher Zehnjähriger außerdem, dass der Zusammenhang zwischen Bildungserfolg und Herkunft in Deutschland noch immer zu eng sei.

    Die Studie schließt daher mit der Forderung, leistungsschwache Schüler stärker als bisher und gezielt zu unterstützen.

    Nötig sei überdies die Förderung von Schülern mit Migrationshintergrund.

  104. OT

    Sozi Fetti will mehr Schulden machen
    und deutsches Steuergeld verprassen!
    Da läßt sich gut grinsen,
    er muß nicht seine dicke
    Privatschatulle aufmachen:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/sigmar-gabriel-rueckt-von-wolfgang-schaeubles-spardiktat-ab-a-1123626.html

    „Gabriel, Schulz oder Scholz?Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird

    Die Ministerpräsidentin von NRW macht es spannend: Die K-Frage innerhalb der SPD sei geklärt, teilt Hannelore Kraft mit. Ein Mitgliederentscheid innerhalb der Partei scheint damit ausgeschlossen. Wen Kraft sich wünscht, scheint zudem klar…“

    …sie selbst?

    „Kraft hatte sich vor zwei Wochen im ‚Tagesspiegel‘ bereits für Parteichef Sigmar Gabriel in der K-Frage ausgesprochen.

    FDP-Chef spricht von möglicher ‚Wichtigtuerei’…“
    http://www.n-tv.de/politik/Kraft-weiss-wer-SPD-Kanzlerkandidat-wird-article19206541.html

  105. Wenn Sie nochmal einen Weihnachtsmarkt besuchen und eine schöne fette Bratwurst essen wollen, tun Sie’s

    JETZT!

    In einigen Jahren wird’s das nicht mehr geben.

  106. #68 Integrationsmärchen (29. Nov 2016 16:41)

    Merkel sieht fertig aus und außerdem übernächtigt und unglücklich. Und die Augen sind so leer, die Handbewegung müde, die Mimik versteinert.
    Fast tut sie mir leid 🙂
    ************************************************
    Bitte jetzt aber nicht weinen!!!
    Dieser Zustand ändert sich spätestens zum CDU-Parteitag, wo sie wieder minutenlange *standing ovationen* von ihren Untertanen erwarten kann!!!

  107. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Ob-der-Kanzler-schwul-ist-ist-doch-egal

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Bund-soll-Millionen-an-Clinton-Stiftung-gespendet-haben

    Die Bundesorganisation Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) soll bis zu fünf Millionen Dollar an die Familienorganisation der Clintons gespendet haben.
    Und das mitten im US-Wahlkampf.

    .

    Ärzte haben keine Erklärung für den Anstieg

    http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Kraetze-in-Deutschland-wieder-auf-dem-Vormarsch

    Es juckt und kratzt auf der Kopfhaut:

    In Deutschland treten wieder vermehrt Fälle von Krätze auf.

    Mediziner warnen vor einer drastischen Verbreitung der eigentlich längst vergessenen Parasiten.

  108. #143 habe fertig (29. Nov 2016 18:11)

    @Athenagoras

    Genau die Zukunft macht mir Angst.Wir werden ausgerottet im eigenen Land.Die Geschichtsschreiber anderer Kontinente werden sich in einigen Jahren fragen,wie ein so starkes Volk(Germanen) aus Europa verschwinden konnte.Auch wir rätseln heutzutage noch über das Ende der Mayas,aber eine Hochkultur kann nur von einer krankhaften Selbstüberschätzung von innen zerbrechen.Merkel ist entweder schwerkrank oder ist mit ihrer Kinderlosigkeit und den Hass auf Schwarz Rot Gold eine Verräterin der Ost-und Westgoten.
    ——————————————-
    Merkel ist de facto schwer krank. Sie ist krank an Erkenntnisfähigkeit, an Realistätssinn und an Demokratiefähigkeit – sie ist absolut keine Demokratin. Sie ist eine völlig aus der Rolle fallende Egozentrikerin mit manischen Ambitionen, die es nicht einmal für nötig hält, ihr Parlament zu befragen, wenn es darum geht, das Staatsvermögen des DEUTSCHEN VOLKES am Fenster hinauszuschmeißen. Sie ist die größte Katastrophe zu Anfang des 21. Jahrhunderts in Deutschland!!!

  109. Dafür wurde nach Art eines Hollywood-Kitschfilms eine Kinderszene eingebaut.
    Ein kleiner Migrantenjunge wollte unbedingt das Pfötchen von Frau Merkel ergreifen.
    Ein Ablenkungsmanöver, daß die „Rücktrittsforderung“ vergessen macht.

    Im übrigen hat hat Rußland-Bashing Hochkonjunktur.
    Es wird für alles verantwortlich gemacht – Telekom machts möglich.
    Rußland ist bestimmt auch für den Brexit, der Wahl von Trump und vielleicht sogar verantwortlich, daß die AFD in 10 Landtagen sitzt.
    Es ist ja so einfach, wenn es die passende Erklärung gibt.

  110. #43 Ost-West Fale (29. Nov 2016 16:17)
    Neues vom ollen Laberpriester

    Gauck unterteilt in „neue und alte Deutsche“

    http://mobil.n-tv.de/politik/Gauck-Migranten-sollen-mehr-mitmischen-article19210236.html

    „Wir brauchen mehr Begegnungen zwischen den alten und neuen Deutschen“, sagte Gauck.

    Also doch Umfolkung!!

    Die entscheidende Trennlinie verläuft zwischen Demokraten und Nicht-Demokraten

    Da hat er Recht: zwischen dem Regime + Muslimen und allen anderen, die die Demokratie verteidigen.

    Ist das ein benebelter Labersack.

  111. Ich, konservativer Bürger, kann nur hoffen, daß immer mehr MdBs der CDU/CSU so klare Worte gegen diese Frau
    finden!!!

  112. #127 ujott (29. Nov 2016 17:36)

    an #23 Verwirrter

    vielleicht ist es Ihrer Verwirrung anzurechnen, daß Sie
    SILVESTER mit Y schreiben?

    Man sagte mir mal, wenn man auf pi liest, könnte man noch was lernen.

    Ach wie wichtig… Natürlich schreibt man Silvester mit „i“; aber aus PI habe ich die Rechtschreib-Korinthen-Kackerei echt satt.

  113. Wie heisst der Herr, CDU-Mitglied Ulrich Sauer?
    Wäre das nicht ein Kanzlerkandidat der mutige Herr Ulrich Sauer?

  114. So, nun hat unsere Schleuserkönigin aber mal etwas klargestellt:

    Wer das Volk ist, definieren wir alle, nicht nur ein paar…

    Dieser Satz ist eben von ihr auf n24 gefallen im Zusammenhang mit der Rücktrittsforderung von Sauer.

    Wer sind denn alle? Auch Deutschlandhasser/-vernichter, Illegale … und und und?

    Ich verstehe unter „Wir sind das Volk“ nur diejenigen, welche sich für Deutschland einsetzen und nicht für dessen Abschaffung mit Hilfe der Multikulti-Waffe!

  115. Man redet immerfort von Rücktritt. Mir reicht das angesichts der Unermeßlichkeit des angerichteten Schadens bei Weitem nicht mehr aus. Ich fordere dazu auf, dieser Unpersönlichkeit auf verbindlichste Art und Weise eine zwar gesicherte, aber durchgeladene und schußbereite Pistole auf dem Schreibtisch zu hinterlegen.

  116. @#144 Das_Sanfte_Lamm (29. Nov 2016 18:05):

    Das erinnert mich immer an Bosbachs Talkshowauftritte, in denen er als Quoten-Konservativer bzw. als parteiinterner Oppositioneller inszeniert wurde.

    Genau! Der Name ist mir auch noch aus PI-Kommentaren in dem Zusammenhang bekannt. (Gesehen oder gehört habe ich den noch nie).

    Es gibt da draußen womöglich sogar noch Leute, die das mit dem afghanischen Jungen für echt halten (obwohl man dazu schon schwer verblödet sein muss, wenn man nicht mal überlegt, wie so ein Kind auf ein CDU-Treffen findet).

    Denen kann man mit Bosbach bzw. diesem Herrn Sauer noch nicht kommen.(ob das ironische Absicht war, es von einem machen zu lassen, der wie Merkels Ehemann heißt? – manchmal meine ich, solche kleinen Easter Eggs zu erkennen)

    Aber wer das mit dem afghanischen Jungen kapiert hat – und an der Stelle sind wir ungefähr hier – kann den nächsten Schritt gehen. Und so erweitert sich die Erkenntnis, was alles Inszenierung ist, im Lauf der Jahre immer mehr. Man darf nur NIE stehenbleiben und denken: „Jetzt habe ich alles durchschaut.“

  117. An den Wirrkopf und Labersack Gauck der Hinweis, die von Merkel durch Rechts- und Verfassungsbruch über sichere Drittländer Hereingeschleppten sind noch keine „neuen Deutschen“, sondern sie sind standardmäßig in ihre Heimatländer zurückzuführen.
    Sinngemäßt hat kürzlich ein deutsches Gericht auch so geurteilt.
    Soweit ersichtlich, sind die Tage der verschiedenen islamistischen Banden auf dem Gebiet des Syrischen Staates gezählt, und dann wird jede Hand dort zum Wiederaufbau gebraucht, und insbesondere die jungen Moslem-Männer müssen sich dann nicht jahrelang hierzulande von der Öffentlichen Sozialfürsorge durchfüttern lassen.

  118. #157 Grantlbart (29. Nov 2016 18:38)

    „Ich fordere dazu auf, dieser Unpersönlichkeit auf verbindlichste Art und Weise eine zwar gesicherte, aber durchgeladene und schußbereite Pistole auf dem Schreibtisch zu hinterlegen.“
    —————————————————
    Pfui, was soll denn das?

    Da gehört sich ein Prozeß gemacht, aber kein kurzer, sondern ein möglichst langer. Mit Kameras und veröffentlichten Verhören und so. Wenn man mich fesselt und festbindet bin ich auch zu dieser Befragung bereit, sollte das sonst keiner machen wollen.

  119. #4 Hansa (29. Nov 2016 15:40)

    Der gute Mann wurde dann aus den eigenen Reihen ausgebuht. Was sind das bloß für Heuchler.

    Überhaupt kein Problem:

    Wenn die CDU-(Noch)Mandatsträger sich nicht von ihrer Gottkönigin trennen wollen, dann müssen sie sich eben bald von ihren Mandaten trennen.

    Wählen wir so, daß die in hellen Heerscharen von den Futtertrögen verjagt werden. Wählen wir so, daß Leute ihre Mandate übernehmen, die für uns statt gegen uns arbeiten.

    Nie mehr Blockpartei Union – Alle Stimmen für die neue Volkspartei AfD!

  120. Läuft doch alles super. Die CDU in Bad-Württ. ist voll auf AFD Kurs. Was will man mehr?! Strobl bringt es doch endlich als 1. aus der 1. Garde auf den Punkt. Die AFD muß so weitermachen wie bisher. Merkel soll ja gute Umfragewerte haben, scheinbar. Auch wenn sie nochmals Kanzlerin wird, so ist dann die AFD im Bundestag. Die Themen setzt auf alle Fälle die AFD. Sie ist jetzt mainstream!

  121. Die Heidelberger haben Angst um ihren Tourismus. Die Stadt kommt aus den Kriminalberichten ja nicht mehr raus – und wenn es an den Geldbeutel geht, wird mancher unruhig…

  122. #109 alte Frau (29. Nov 2016 17:20)

    Ist sie nicht rührend unsere (Noch) Kanzlerin?
    http://www.faz.net/aktuell/politik/cdu-regionalkonferenz-merkel-ruehrt-afghanischen-jungen-zu-traenen-14550459.html

    Jeder mit etwas Grips in der Birne weiß, daß das eine billig gemachte Inszenierung war, nur die bescheuerten Merkel-Medien – und dazu zählt leider an vorderster Front auch die FAZ – tun so, als hätte sich das spontan zugetragen.

    Damit bestätigen sie nur uns „Wutbürger“. Wenn sie uns nur ein klein wenig für voll nähmen, würden sie es nicht wagen, uns ein solch billiges Schmierenstück vor den Latz knallen. Dann würden sie einen kritischen Kommentar dazu verfassen und die Merkel-Clique würde es gar nicht nochmal versuchen, da sie wüsste, sie käme damit nicht durch.

    Außerdem: wo gehört ein kleiner Afghanen-Junge hin? Richtig, nach Afghanistan – und zwar samt seiner Sippe, die sich hier ja auch schon eingenistet hat. Abschieben aber pronto!

  123. OT

    Auch der dauerfordernde fremdkulturelle Rotzlöffel, der yezidische Kurde Aras Bacho (18), hat wieder Tips für ALLE Deutschen, insbesondere für „Rassisten“:

    24.11.2016
    „ALLE DEUTSCHEN SOLLTEN

    FLÜCHTLINGEN (GELD) SPENDEN

    Nicht nur Facebook verbreitet Falschnachrichten, sondern auch Twitter. Es gibt viele Blogger, die Lügen verbreiten. Facebook und Twitter müssen gehen solche Accounts mit Falschnamen und Lügenblogger vorgehen.

    Anti-Flüchtlinge und Volksverhetzer teilen mir oft mit, dass Flüchtlinge aus Deutschland weg sollen, weil ihnen das Geld nicht zu steht. Das sagt mir jemand, der sich als AfD Freund bezeichnet…

    Die AfD darf nicht mehr schweigen, sondern muss sich zu solchen Hasskommentaren äußern. So oder so, ich werde der AfD nie glauben. Wenn sie reden, kommen keine Wahrheiten raus, sondern nur Lügen…

    Doch wir brauchen Politiker wie, Angela Merkel, Frank Walter-Steinmeier und Gregor Gysi.

    Doch das Beste, was ihr alle machen könnt, ist den Flüchtlingen Geld zu spenden…“
    http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/deutsche-fluechtlinge-geld-spenden_b_13121696.html

    ++++++++++++++++++

    Der habgierige syrisch-arabische Idiot Bacho(„Deutschen geht es immer nur ums Geld.“ Daher sollten sie es weggeben, gell!) kapiert nicht, daß ihm hier nichts zusteht, höchstens eine Tracht Prügel:

    26.11.2016
    „Jeder Flüchtling sollte vom deutschen Staat ein Smartphone bekommen

    Fast jeder in Deutschland besitzt ein Smartphone. Ich finde, dass Flüchtlinge vom deutschen Staat ein Smartphone bekommen sollten. Es ist unfair, dass sich viele Migranten keines leisten können…“
    (Ich habe auch keines, nicht mal das allereinfachste Handy, Du unverschämter orientalischer Hosenscheißer!)
    http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/fluechtling-smartphone-integration_b_13211912.html

  124. # 37

    Drama ? Eine gewählte Regierung und ein Volk holt sich ihr Land und ihre Städte zurück, die von ausländ. Okkupanten besetzt sind

  125. # 121

    diese bieden könnten doch mal einen Stand in Mekka machen mit Bibeln und gucken ob die Moslem Saudis tolerant sind wie unsere Kanzlerin immer wieder betont

  126. #
    CDU-Austritt. Zeit zu gehen.
    http://cdu-austritt.de/
    …………………………………………………………
    Leider ist dieser kleine Speicherbereich im www vom Maaaslosen‘ eingeebnet worden, aber es gibt All’grosse weitere Seiten im Web die diesen Auftrag gerne annehmen !

    Bleibt gelassen , …

  127. Das Merkel sendete aus Heidelberg auch wieder die frohe Botschaft in Wort und Bild: „Oh kommet doch alle!“

    Zunächst schrieb die Rhein_neckar-Zeitung gestern:

    … heute Abend werden 800 Gäste erwartet, die sich vorher anmelden mussten; Zaungäste können nur hoffen, dass ihnen Merkel kurz vor 18 Uhr auf dem Weg zur Stadthalle zuwinkt. …

    Der Bericht vom Vortag lässt den Schluss zu, dass ein im Kanzlerinnen-Enddarm Schlange stehendes CDU-Mitglied neben sich selbst auch eine halb vorzeigbare Flüchtlingsfamilie angemeldet haben muss:

    … Ein CDU-Mitglied hat einen Flüchtlingsjungen aus Afghanistan und dessen Vater mitgebracht. Der kleine Edris bringt selbst seinen Dank an Merkel zum Ausdruck. „Ich freue mich, hier zu sein“, erklärt er der Kanzlerin, die sichtlich erfreut sein Deutsch lobt und ihm anschließend noch einen Wunsch erfüllt: Einmal Frau Merkel zu umarmen. Lächelnd steigt sie vom Podium, nimmt Edris in den Arm und schüttelt auch dessen freudestrahlendem Vater die Hand. …

  128. Eine Bekannte von mir war vor sechs Wochen auf einen Kongress in Heidelberg, da sagte Sie als sie zurückkam,
    dass ihr in der Heidelb.-Fußgängerzone so viel Neger und Kopftücher begegnet sind wie ein Jahr zu vor in Istanbul
    Sie dachte , sie sei in Nordafrika aber nicht in Deutschland.
    Echte deutsche Heidelberger meinte Sie, die konnte sie an drei Händen abzählen, die Sie als Blonde Frau gegrüsst haben.
    Wenn Merkel so weiter macht, dann sehe ich „schwarz „, aber nichts mehr Germnanisches.
    Vielleicht wird man wohl irgendwo für die Bio-Deutschen Reservate einrichten, wie für die Indianer in Amerika.

  129. #150 fiskegrateng (29. Nov 2016 18:24)

    #43 Ost-West Fale (29. Nov 2016 16:17)
    Neues vom ollen Laberpriester

    Gauck unterteilt in „neue und alte Deutsche“

    http://mobil.n-tv.de/politik/Gauck-Migranten-sollen-mehr-mitmischen-article19210236.html

    „Wir brauchen mehr Begegnungen zwischen den alten und neuen Deutschen“, sagte Gauck.

    Also doch Umfolkung!!

    Die entscheidende Trennlinie verläuft zwischen Demokraten und Nicht-Demokraten

    Da hat er Recht: zwischen dem Regime + Muslimen und allen anderen, die die Demokratie verteidigen.

    Ist das ein benebelter Labersack.

    An dem ganzen Gewäsch der alten Funktionäre und Blockparteibonzen interessiert mich nur eines:

    Wann gibt es endlich eine würdige Rente für die alten Deutschen?

    Es sind Milliarden da um jeden jungen Afrikaner oder Kassyrer „Prinz von Zamunda“ spielen zu lassen aber für uns alte deutsche Idioten, die wir uns kaputtgearbeitet haben gibt es nicht einmal eine anständige Mindestrente.

    Dreckssystem! Dieses Dreckssystem muß weg.

    Dafür, daß die „neuen Deutschen“ alles was wir „alten Deutschen“ erarbeitet haben verfressen und für Smartphone-Kram verpulvern habe ich nicht meine Knochen zu Markte getragen und mir die Gesundheit ruiniert.

  130. #121 lfroggi   (29. Nov 2016 17:29)  
    Islamisierung auf Rüdesheimer „Weihnachtsmarkt“

    ************************************************
    In Sachsen würde so ein derartiger Informationsstand wahrscheinlich nicht mal einen Tag überstehen!!!
    Für so leicht bekleidete Verkäufer ist das Klima hier viel zu eisig, um länger durchzuhalten!!!
    Außerdem gibt es immer noch genügend traditionelle Kunst aus dem Erzgebirge, um die Verkaufsstände zu füllen und die Herzen von Kindern und Erwachsenen aus Nah und Fern zu erfreuen!

  131. Hie mal ein Kommentar einer Intelligenzbestie auf der Seite vom Spiegel:
    „Rücktrittsforderungen ist der Strohalm an den sich die ständigen Nörgler und Miesepeter klammern, anstatt selbst das Gehirn mal zu verwenden. Warum nicht mal so denken: Flüchtlinge für 5Jahre aufnehmen, ausbilden und zurückschicken. Wenn die auf Deutschen Produkten ausgebildet werden, fragen sie genau was für den Wiederaufbau ihres Landes nach??? Genau: DEUTSCHE PRODUKTE!!! Na klingelts?“
    —————-
    Findet man da noch Worte? Ich nicht. Außer, immerhin kann er das Wort Gehirn schreiben.
    Einer schreibt hier öfters „finde den Fehler“.
    In dieser zitierten Milchmädchenrechnung gibt es gleich mehrere zu finden.

  132. Da sich weinende Kinder aus der 3. Welt und Blumensträuße langsam abnutzen, können sie beim nächsten CDU-Parteitag ja mal was was mit Welpen machen. Oder Katzenvideos zeigen. Kommt immer gut.

    Übrigens ist dieser Losheul-Afghanen-Bengel Edris je nach Bericht mal sieben, mal acht und mal zehn Jahre alt. Auf jeden Fall hat er schon eine Kopftreter-Frisur. Und sein Vater wirkt auch nicht gerade vertrauenerweckend:

    http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/bundeskanzlerin-cdu-vorsitzende-angela-merkel-m-1.6429515.1480428311!httpImage/1216072734.jpg_gen/derivatives/d950x950/1216072734.jpg

  133. Wer einmal brechen möchte, die RP hat ein herzzerreißenes Video dazu:
    „Ich möchte einmal ihre Hände berühren.“

    Und schon kommt sie angewatschelt:
    Mutti Merkel rührt Flüchtlingsjungen zu Tränen
    RP Online – Wir sind NRW!

    https://www.youtube.com/watch?v=GFE92hyrXqQ

    Demnächst küßt ihr noch einer die Füße.

    *würg*kotz*brech*

  134. #166 „Anita Steiner“
    „Eine Bekannte von mir war vor sechs Wochen auf einen Kongress in Heidelberg, da sagte Sie als sie zurückkam,
    dass ihr in der Heidelb.-Fußgängerzone so viel Neger und Kopftücher begegnet sind wie ein Jahr zu vor in Istanbul
    Sie dachte , sie sei in Nordafrika aber nicht in Deutschland.“

    Schade! In den 80ern, während des Studiums bin ich gerne mal für ein paar Tage in den Wiesengrund, Lindenfels gefahren. Von dort bis Heidelberg dürfte es etwa 30 Kilometer sein. Der Ausflug nach Heidelberg war obligatorisch. Es gab damals auch viele Ausländer dort, nämlich namentlich Amerikaner, Japaner und Chinesen. Einige Geschäfte hatten sogar jap., bzw. chin. Schriftzeichen als Werbung. Auf den Neckar?-Schiffen sprach man Englisch.
    Tja, lange ist es her.

    Anekdote
    Nach meiner Scheidung war ich Mitte der 90er nochmals mit einer neuen Partnerin dort. Für das Mittagessen konnten wir uns nicht einigen. Ich wollte eine Schnitzel und ein Bier in so einem traditionellen Neppladen, sie zu Mac Blöd. Geeinigt haben wir uns auf „Mordsee“. Würg, ekel, kotz. Die Japaner am Nebentisch waren gleicher Meinung und haben den Laden nach zwei Bissen (für Japaner)lautstark verlassen.

  135. Ach nee! Knaller!

    Ich habe die vorgeführten Afghanen und den Lehrer gefunden. Der „in der Migranten-Arbeit engagierte Lehrer aus Illingen“ ist Konrad Reuter (nicht „Reuters“, wie die MSM schreiben), der Afghanen-Vater mit dem markanten Bärtchen, der hier…

    http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/bundeskanzlerin-cdu-vorsitzende-angela-merkel-m-1.6429515.1480428311!httpImage/1216072734.jpg_gen/derivatives/d950x950/1216072734.jpg

    … ist Zakaria Akbari. Hier isser in Bild und Text, Artikel vom 1. Oktober 2015. Ich muß es in ganzer Länge bringen, weil das erklärt, warum die Afghanen auf dem CDU-Parteitag bei Merkel auftauchen, und welcher Riesenapparat da eingeschaltet war, um sie dahinzubekommen:

    Das Video auf dem Mobiltelefon von Zakaria Akbari zeigt grauenvolle Bilder: Ein Afghane wird auf offener Straße hingerichtet, indem ihm die Halsschlagader aufgeschlitzt wird. „Jeden Tag werden in Afghanistan mehr als Hundert Menschen geschlachtet – und dorthin wollen sie uns zurückschicken“, sagt der Familienvater, der mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Illingen lebt. (…)

    Der 12. Oktober dürfte ein Schicksalstag für Akbari werden. „Dann habe ich eine Anhörung vor dem großen Richter in Karlsruhe“, sagt der 42-Jährige in gebrochenem Deutsch.

    Stumm zückt Zakaria Akbari nochmals sein Mobiltelefon. Es zeigt das Foto eines leblosen Mannes. „Mein Onkel“, sagt Zakaria Akbari. Seine Brüder Hamdullah und Ramesh nicken. Sie sind ebenfalls mit ihren Familien aus ihrer Heimat geflohen und wie Yusofzai Rahmatullah, der sich an diesem Abend als Übersetzer angeboten hat, zu Besuch in der Unterkunft in Illingen. Sie alle stehen vor einer ungewissen Zukunft – und das ist ihnen bewusst.

    Ganz im Gegensatz zu Edris Akbari. Der Zehnjährige kommt gerade vom Fußballtraining beim SV Illingen. „Ich möchte Angela Merkel treffen“, äußert der Knirps in perfektem Deutsch seinen Herzenswunsch. Auf der Flucht habe er im Iran (!!!!!) Bilder der Bundeskanzlerin gesehen, die wie für so viele seiner Landsleute der Inbegriff einer Hoffnung auf ein besseres Leben geworden ist. Offenbar ahnt Edris nicht, welches Damoklesschwert über seiner Familie schwebt. (…)

    In einem offenen Brief, den Zakaria Akbari und Sharaf Fedai mit Hilfe des Illingers Konrad Reuter geschrieben haben, wollen sich die Flüchtlinge jetzt an die Bundestagsabgeordneten Gunther Krichbaum und Katja Mast wenden. Wörtlich heißt es in dem Brief: „Wir erfahren täglich von unseren Verwandten und Freunden in Afghanistan, dass dort Menschen auf offener Straße abgeschlachtet werden. Nicht ein oder zwei Menschen, sondern über hundert, jeden Tag. Wir haben große Angst. Bitte, helfen Sie uns. Wir wissen, dass wir viel Geld kosten und dass wir den Deutschen viel Arbeit machen. Wir danken Ihnen von ganzem Herzen. Wir möchten Deutsch lernen, arbeiten und Ihnen mit unserer ganzen Kraft zurückgeben, was Sie uns gegeben haben.“

    Unsere Zeitung hat bei den Abgeordneten nachgefragt</b<, wie sie zu dem Afghanistan-Thema stehen. (…)

    http://muehlacker-tagblatt.de/region-muehlacker/illingen/angst-vor-taliban-frisst-die-seele-auf/

    Also durchsichtige Aktion: Wie bei der „Palästinenserin“ Reem soll hier für eine Sippe, die demnächst abgeschoben werden soll, öffentlich Bleiberecht in Deutschland erpresst werden. Vorher mit der CDU und Merkel abgestimmt.

  136. #178 peter wood (29. Nov 2016 20:25)

    Anekdote
    Nach meiner Scheidung war ich Mitte der 90er nochmals mit einer neuen Partnerin dort. Für das Mittagessen konnten wir uns nicht einigen. Ich wollte eine Schnitzel und ein Bier in so einem traditionellen Neppladen, sie zu Mac Blöd. Geeinigt haben wir uns auf „Mordsee“. Würg, ekel, kotz. Die Japaner am Nebentisch waren gleicher Meinung und haben den Laden nach zwei Bissen (für Japaner)lautstark verlassen.

    Die wahrscheinlich dümmste Anekdote der Welt!

  137. #165 Medien(w)ächter (29. Nov 2016 19:18)

    Zunächst schrieb die Rhein_neckar-Zeitung gestern:

    … heute Abend werden 800 Gäste erwartet, die sich vorher anmelden mussten; Zaungäste können nur hoffen, dass ihnen Merkel kurz vor 18 Uhr auf dem Weg zur Stadthalle zuwinkt. …

    Häää, „hoffen, dass ihnen Merkel kurz vor 18 Uhr auf dem Weg zur Stadthalle zuwinkt“ ?!?!
    Die Alte kann froh sein, dass sie nicht auf dem Weg zur Halle mit Kot beworfen wurde!

  138. @ #173 Maria-Bernhardine (29. Nov 2016 19:03)

    OT

    Auch der dauerfordernde fremdkulturelle Rotzlöffel, der yezidische Kurde Aras Bacho (18), hat wieder Tips für ALLE Deutschen, insbesondere für „Rassisten“:

    24.11.2016
    „ALLE DEUTSCHEN SOLLTEN

    FLÜCHTLINGEN (GELD) SPENDEN
    ——————————————

    Positiv an diesem Bericht finde ich, dass Bacho im Konjunktiv spricht, man „sollte“ Geld spenden. Demnach ist es für ihn noch nicht ganz selbstverständlich, dass er jeden Monat Bares kriegt.

    Aber ich kann ihm frohe Botschaft bringen: Jeden Monat bezahle ich ordentlich meine Steuern, und was Bacho im Portemonnaie hat, habe ich ihm gespendet. Ich denke auch immer, wenn ich die neu Hinzugekommenen mit einem Pack Dosenbier aus dem Aldi schlendern sehe: „Prost Jungs, und denkt daran, das habe ich euch spendiert“!

  139. Was Merkel sicher 20x täglich vorm Spiegel üben muss ist, gelassen zu reagieren, wenn ihr als Staatsverräterin wohlverdient ins Gesicht gekotzt wird.

    Aber was ein Merkel nicht wissen kann:

    – das es nicht darum geht,
    – was sie selbst ertragen kann.

    Wir sind Millionen an Aufrechten, die noch Recht und Gesetz achten.

    Und Merkel dagegen: sie ist ein Nichts.
    Ist ein abartiger schwerst-krimineller Homunkel.
    Die Seuche aller Seuchen schlechthin.

    Neuwahlen jetzt!

  140. #131 Schlesier7 (29. Nov 2016 17:45)

    Sie fallen auch auf jede Inszenierung rein. Das hätte dieser Herr Sauer nie gesagt, wenn es Frau Mekle nicht nutzen sollte. Das war wieder ein Bosbach- Inszenierung.

  141. #89 wahrheit (29. Nov 2016 17:02)

    Sie beschreiben die Realität: Der Herr Sauer war inszeniert. Seht her, in der Union gibt es auch Kritik. Ich schreibe nur: Bosbach war bestimmt auch da.

  142. „Heidelberg: CDU-Mann fordert Merkels Rücktritt“
    ————————————————————————-

    Rücktritt und Verurteilung als Voksverräterin!

  143. #134 Nuada (29. Nov 2016 17:49)

    #9 Religion_ist_ein_Gendefekt (29. Nov 2016 15:44):

    Warum schaffen es solche Leute nie an die Spitze?

    Oder gleich der afghanische Junge, dessen Auftritt ja auch ni<infach, auf Knopfdruck zu heulen.

    Gut, das mit dem afghanischen Kind war etwas (!) leichter als Inszenierung zu durchschauen als das mit der dümmlichen Rücktrittsforderung, und man kann auch nicht vollkommen ausschließen, dass das wirklich von einem naiven Vollddioten kam, es ist aber äußerst unwahrscheinlich.

    Es ist aber erstaunlich, wie schnell etwas für echt gehalten wird, wenn’s nur ein bisschen ins Konzept passt.

    Mit „solche Leute“ meinte ich eher den Prototypen. Natürlich ist es möglich oder sogar wahrscheinlich, daß an der Politshow einfach alles gestellt ist, nicht nur der Bub. Daß Gewählte ihre Wähler für bescheuert halten finden wir blöde, aber daß wir wirklich zu bescheuert sind, uns gute Leute zu wählen, war der eigentliche Kern der Kritik.

  144. den „MERKELISMUS “ in seinem Lauf, halten auch keine CDU-internen Kritiker wie Sauer auf…

    was ich damit sagen will: ein paar machtlose interne Merkel-kritiker reichten nicht aus um uns vom Merkelismus zu befreien. es brauch eine machtvolle Reingung auch von außen…dazu brauch es AFD Parteisoldaten die Flyer verteilen und schlafschafe ansprechen…
    Nun reihe auch du Dich als parteisoldat ein und werde Mitglied der letzten oppositionspartei in Deutschland…werde Mitglied in der AFD.

    Dienst in der AFD ist Dienst am Vaterland

  145. Das afghanische Kulleraugen-Kind der System-Propaganda kommt gerade bei SAT-1-Frühstücksfernsehen.

    Auf die Frage wieso er Merkel gedankt hatte, meinte das Propaganda-Kind „Er hat uns geholfen!“
    Und dann die Propaganda-Fragen des Moderators über Krieg und Fassbomben. Billiger geht es nicht mehr.

    Was er denn werden will antwortete das Propaganda-Kind „Fußballer“ und wahrscheinlich Hartz4-Afghane auf Lebenszeit.

    🙂

  146. Meine Hochachtung vor diesem Mann.
    Besteht doch die überwiegende Mehrheit der CDU-ler aus lauter Kriechern und Schleimern.

  147. Ja, auch für die „anderen Bedürfnisse“ bekommen sie sogar bezahlte Seminare (VIDEOs -Deutsch mit Untertitel auf Englisch):

    Teaching illegals to pick up german women 2https://www.youtube.com/watch?v=o_zQQnzWTjQ

    German teaches how to seduce German women to illegalshttps://www.youtube.com/watch?v=Bvnb8NPnZ4g

    Warum bezahlen wir für diese Scheiße? Sollten sie nicht Deutsch lernen und sich ausbilden lassen, um einen Job zu bekommen zuerst?

    Die meisten tun das nicht einmal, warum sollten sich Deutsche Frauen für solche Bummelanten interessieren?

  148. @ #192 aba (29. Nov 2016 20:27)

    TURK-ISLAMISCHER FILZ

    Laschets kleines Fettklößchen(Typ Dilek Kolat, SPD), Cemile Giousouf, Tochter türkischer Gastarbeiter aus Thrakien –

    frei nach Deutschlandverräter Klonovsky ‚zivilisiert‘, denn es hatte in der Kindheit Klavier- u. Ballettunterricht –

    Milli-Görüs- u. Bozkurt-Fan, weil sooo ausgegrenzt von berufl. Möglichkeiten in der deutschen Mehrheitsgesellschaft, flüchtete es in die Arme der Turk-Muslim-Nationalisten.

    Ich stell´ mir das Fettklößchen mit den großen ‚Augen‘ gerade im Tutu vor oder wie CDU-Laschet daran herumschraubt:
    http://dtj-online.de/wp-content/uploads/2013/03/Giousouf_Bundestagskandidatin-320×320.png

    Ein turk-islamisches Ungeheuer kommt selten allein: SPD-Özoguz u. CDU-Giousouf
    http://www.migration-business.de/wp-content/uploads/2013/09/Cemile-Giousouf-Aydan-%C3%96zoguz.gif

    Giousouf: „Stimmt, abends gibt es ja immer Veranstaltungen, dort kann man ganz viel essen.“

    VERRÄTER CDU-LAMMERT – POLITIK FEIERN

    Giousouf: „Bundestagspräsident Norbert Lammert hat alle Abgeordneten mit Migrationshintergrund, also nicht nur die neuen, zu einem Empfang eingeladen.

    Das fand ich großartig und ich wünsche mir mehr solcher Plattformen, auf denen man sich unabhängig von den Kategorien Regierung oder Opposition austauschen kann.“

    CDU-GIOUSOUF GRÜN

    Giousouf: „Es gibt Grüne, denen das Thema doppelte Staatsbürgerschaft auch sehr am Herzen liegt. Da kommen regelmäßig Zwischenrufe. Ein Kollege (MdB Özcan Mutlu, Anm. d. Red.) und ich haben darüber so eine Art Beziehung aufgebaut.“
    (politik-kommunikation.de)

  149. 33-Jährigen & 39-Jährigen Schleuser in Füssen erwischt

    Versuch 22-Jährigen nach Deutschland zu bringen gescheitert

    Einen 33-jähriger Niederländer und ein 39-jähriger, in Deutschland lebender, syrischer Asylant wollten am 25.11.16 auf der A7 bei Füssen einen 22-jährigen Syrer nach Deutschland einschleusen. Die Schleierfahndung Pfronten kontrollierte den Pkw und stellte fest, dass der bereits in Deutschland lebende Syrer nicht ins Ausland hätte reisen dürfen.

    http://www.allgaeuhit.de/Ostallgaeu-Fuessen-33Jaehrigen-amp;-39Jaehrigen-Schleuser-in-Fuessen-erwischt-Versuch-22Jaehrigen-nach-Deutschland-zu-bringen-gescheitert-article10018880.html

  150. ISIS: „Soldat des Kalifats“ richtete Blutbad in Ohio an

    Die Terrormiliz Islamischer Staat hat das Attentat an einer Universität im US-Bundesstaat Ohio für sich reklamiert. Der Angreifer sei ein „Soldat des Kalifats“ gewesen, berichtete das IS-Sprachrohr Amak am Dienstag. Wie berichtet , raste der 18-jährige Student Abdul Razak Ali Artan am Montagvormittag am Uni-Campus zunächst mit seinem Auto in eine Fußgängergruppe und stach anschließend mit einem Fleischermesser auf mehrere Menschen ein. Der gebürtige Somalier verletzte elf Menschen zum Teil schwer, bevor er von der Polizei erschossen wurde.

    http://www.krone.at/welt/soldat-des-kalifats-richtete-blutbad-in-ohio-an-mit-auto-und-messer-story-541701

  151. Auch Heidelberg: War bestimmt ein Merkelfreund (evtl. der Cousin von dem Typen mit dem Kind, das Merkel berühren wollte?) der Weihnachtslieder singen wollte, aber aus Enttäuschung, dass keine Lieder erklangen und mit Blockflöten untermalt wurden…
    Heidelberg-Altstadt: Opferstock aus der Wand gerissen und gestohlen –

    „Einen Opferstock, in dem sich ein geringer Bargeldbetrag befand, stahl ein bislang unbekannter Täter zwischen Sonntag, 9 Uhr und Dienstag, 10:45 Uhr aus einer Kirche in den „Plöck“. Der Opferstock wurde gewaltsam aus der Wand gerissen, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.“
    MUSLIMISCHE BARBAREN – Sonst macht das keiner!

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3498378
    Das alles ist Merkel doch sowas von sch**ssegal: All die Verwüstungen, Zerstörungen an und um Kirchen, Kapellen, frei stehenden Kreuzen oder Altären, all die Diebstähle von Spendengeld oder Zerstörungen in Kirchen: das wurde m.E. noch nie thematisiert auf Regierungsebene! Aber sie – Merkel und ihr Hofstaat – sind daran schuld, dass dies tausendfach passiert!

Comments are closed.