Am Mittwoch Nachmittag leitete Gernot H.Tegetmeyer eine Pegida-Veranstaltung vor dem Fürther Rathaus, in dem zu diesem Zeitpunkt eine Stadtratssitzung unter der Leitung des Oberbürgermeisters Thomas Jung (SPD) stattfand. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag demolierten Unbekannte das Fahrzeug von Tegetmeyer. Alle vier Reifen wurden zerstochen und das Auto mit braunem Dreck beschmiert. Es gibt nur zwei mögliche Täterkreise: Linksradikale oder Moslems. Die Vorgehensweise lässt vermuten, dass die im Raum Fürth-Nürnberg hochaktiven dunkelroten Faschisten für diese kriminelle Aktion verantwortlich sind.

(Von Michael Stürzenberger)

Weitere Fotos von Tegetmeyers Fahrzeug:

Das Bayerische Fernsehen berichtete am Mittwoch Abend um 18 Uhr in der Abendschau über die Pegida-Kundgebung und bezeichnete sie als „Instrumentalisierung mit Gschmäckle“. Der Fürther Oberbürgermeister Jung findet es „grauenhaft“, dass man die christliche Weihnachtszeit „missbrauche“, um „Hass zu streuen“. Pegida „spalte“ und die Stadt Fürth werde in zentraler Lage „halbwegs lahm gelegt“. Ich konfrontierte Jung vor laufender Kamera mit der Gefahr durch den Islam und forderte ihn auf, sich an der Warnung davor zu beteiligen:

Wenn schon ein roter Oberbürgermeister behauptet, dass Pegida „Hass“ streue, ist der Weg zu der Sachbeschädigung durch linksradikale Straßentruppen nicht mehr weit. Auch in Duisburg wurde am 2. Dezember das Auto des Pegida-Organisationsmitglieds Dietmar beschädigt. Hierbei wurden die Reifen angezündet, wozu die Täter Grillanzünder benutzten:

Es ist regelrecht eine Farce, dass sich diese Kriminellen auch noch „Anti“-Faschisten nennen, denn sie verhalten sich selber absolut faschistisch. Sie dulden keine andere Meinung, beschädigen Autos sowie Häuser von Andersdenkenden und verüben nicht selten auch Gewalt gegen Menschen. Sie ähneln in ihrem aggressiven Vorgehen den Straßen-Sturmtruppen der National-Sozialisten und können daher durchaus im übertragenen Sinne als rote SA bezeichnet werden. Es ist eine Farce, dass das PI München-Mitglied Maria Frank am 11. Januar in München vor Gericht gezerrt wird, weil sie genau diesen Vergleich gezogen hat.

„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‚Ich bin der Faschismus‘. Nein, er wird sagen: ‚Ich bin der Antifaschismus‘.“

(Ignazio Silone, italienischer Schriftsteller, 1900-1978)

image_pdfimage_print

 

104 KOMMENTARE

  1. Sachbeschädigung bei uns Menschen, die wir zum „Pack“ gerechnet werden, ist gem. den Statuten der „Gutmenschen“ zulässig und sogar gefordert! Schließlich heißt es im Koran ja sogar „tötet die Ungläubigen“ (also das „Pack“). So weit gehen die meisten denn doch ncoh nicht – außer einigen bei der SAntifa!

  2. Gewaltfrei hilft gegen die selbsternannten „Anti“-Faschisten nur: Nazis raus! „Antifa“ nach Afrika!

    Ansonsten verstehen sie, wie bei Islamnazis, wohl nur die Sprache, die sie selbst sprechen.

  3. Herr Stürzenberger oder PI-RED könnt ihr bitte eine Übersetzung machen?
    Video von Anis Amri kurz vor dem Attentat in Berlin
    “Schneiden euch wie Schweinen die Kehle durch”
    In dem kurzen Clip schwört der Tunesier dem IS die Treue und zeigt sich entschlossen,
    die bei Luftangriffen getöteten Moslems zu rächen.
    https://youtu.be/J6t5hCG9Ghw
    Amri ruft in dem Video außerdem Islamisten dazu auf, Anschläge in Europa zu verüben: “Kämpft auf dem Weg Gottes”,
    rief der 24-Jährige. Im Video warnte er die Europäer: “Wir kommen,
    um euch wie Schweinen die Kehle durchzuschneiden”.

  4. Diese Kleinkriege stehen in keinem Verhältnis, was demnächst auf die friedlichen Europäer zukommen wird.
    Warum denn schon wieder so ein Faß aufmachen???

  5. Irre auf unseren Straßen.

    Herr Stürzenberger alleine an dieser Front! Ich bewundere ihn.

    Unglaublich, der Westen ist völlig verloren. Die Phrasendrescher kennen weder die Bibel noch den Koran.

  6. Nee, das waren keine Moslems, das ist ganz eindeutig die Handschrift der Linksradikalen. Geistige Brandstifter wie der Fürther Oberbürgermeister haben da mitvandaliert!

    Zu einem anderen, noch schlimmeren geistigen Brandstifter – ich meine Jakob Augstein. Der hat in seiner Spiegel-Kolumne zunächst ein paar Zitate von Leuten wie Gauland, Alice Schwarzer, Seehofer zum Thema „Anschlag in Berlin“ zusammengestellt. Diese Zitate sind sämtlich vernünftige bis sehr gute Aussagen. Allerdings ist sein Schluss ein völlig hirnrissiger:

    Der Terrorismus ist eine verachtenswerte Form der Kriminalität. Aber ich kann mir nicht vorstellen, wie er Deutschland verändern oder gar gefährden könnte. Das rechte Ressentiment, das längst viel weiter reicht, als der Wirkkreis der AfD misst, hat diese Macht. Wenn ich an Deutschland denke, dann fürchte ich die Rechten mehr als die Terroristen

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-es-reicht-kolumne-a-1127106.html

  7. Es ist regelrecht eine Farce, dass sich diese Kriminellen auch noch „Anti“-Faschisten nennen, denn sie verhalten sich selber absolut faschistisch.
    —————————————————-
    Ignazio Silone (ital. Sozialist und Autor) sagte einmal vor langer Zeit: „Der neue Faschismus wird nicht sagen ‚Ich bin der Faschismus!“ Er wird sagen: ‚Ich bin der Antifaschismus!'“ (Ein weiser Mann)

  8. die Linken nennen im Internet Name, Adresse,Auto und Kennzeichen und wer um sich,seine Familie samt Haustier Angst hat, ist den Antifa-Horden im Merkel-Land schutzlos ausgeliefert. —

    Umso mehr Hochachtung habe ich vor den Tapferen, die diese Risiken nicht scheuen. —

  9. tjoa Leute alles gut… aber wehe jemand lässt ein Mettbröttchen vor der Moschee fallen dann ist aber Alarm und der Staatsschutz wird alarmiert

  10. #4 Anita Steiner (23. Dez 2016 17:36)

    Amri ruft in dem Video außerdem Islamisten dazu auf, Anschläge in Europa zu verüben: “Kämpft auf dem Weg Gottes”,
    rief der 24-Jährige. Im Video warnte er die Europäer: “Wir kommen,
    um euch wie Schweinen die Kehle durchzuschneiden”.
    ——————————————-
    Jetzt bekomme ich aber Angst. Wenn das hier bei uns bis zur Wahl so weitergeht, kann sich die Merkel ihre weitere Kanzlerschaft zwischen ihre Raute schmieren. Dann könnte sogar ein (endlich demokratischer) Systemwechsel möglich sein. Weg von der aktuellen Parteiendiktur mit ihren Listenplätzen, hin zu einem wirklich gewählten Parlament mit Mehrheitswahlrecht.

  11. Wie soll man solchem, vermutlich linkem, Terror begegnen?
    Unser sog. Rechtsstaat ist überfordert oder nur zu gern duldungsbereit, wenn er nicht sogar durch großzügige Geldzuwendungen Beihilfe leistet.
    Leider fallen mir nur Dinge ein, die z.B. ein Herr Erdogan kürzlich durchgeführt hat!
    Hat jemand bessere Vorschläge?

  12. #4 Anita Steiner (23. Dez 2016 17:36)
    _________________________________________

    OINK OINK

    🙂

    Na dann kommt ma ran an den Onkel! Der freut sich!!!

    Am meisten nerven mich die Leute im Lügen TV, die man da hört, wir hatten alle Angst, aber jetzt ist er zum Glück ja tot!

    Genau, jetzt ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen angesagt!

    Pfffff….

  13. Das Haus würde ich so lassen.
    Ein großes Plakat mit Benennung der Verursacher dran hängen und als Mahnmal stehen lassen.

  14. die Polizei hat schont
    tausende von Anschlägen
    seit September 2015
    verhindert.

    aus ermittlungstaktischen Gründen
    dürfen Einzelheiten
    nicht bekannt gemacht werden.

  15. übrigens: Kommt der Moslem-Attentäter auch dann sofort ins Paradies , wenn sein Leichnam nicht in geweihter Erde moslemisch bestattet wird, sondern —versehentlich — im Schweinestall landet? —

    Wer weiss das? Täte der Attentäter dann noch Att?

  16. Ist diese Pfäffin noch frisch in ihrer Kopftuchbirne ? Diese Typen faseln etwas von Hass in Zusammenhang mit Leuten, die wenigstens noch kultiviert argumentieren ?
    Diese „Hass-Hasser“ beschwören ja förmlich die nächste Eskalationsstufe, wo das Argument dann überhaupt nicht mehr zählt. Die sog. Antifa praktiziert ja schon den argumentfreien Gewaltdiskurs.Es wird kommen, was kommen muss: die realen Verhältnisse werden den Machtwechsel herbeiführen, nicht das kleinliche Geplänkel.

  17. http://www.krone.at/nachrichten/das-ist-der-held-von-mailand-luca-scata-29-er-erschoss-amri-story-545666

    ALLE TOTAL VERBLÖDET

    auch die Itaker Politiker sind total verblödet — wie kann man nur den Polizisten outen ?? Mit Bild

    MANNNNNNNN ist dieses Europa ein Scheisshaufen – kein Polizist wird jetzt mehr schießen

    soooooo BLÖD

    Er erschoss Amri
    23.12.2016, 16:50

    Luca Scata ist 29 Jahre alt, stammt aus dem sizilianischen Catania und ist erst seit wenigen Monaten bei der Polizei – seit wenigen Stunden ist er aber der Held des Tages, denn er hat den Todeslenker von Berlin, den Tunesier Anis Amri, erschossen . Der italienische Innenminister Marco Minniti machte die Identität des Beamten und seines Kollegen, der von Amri angeschossen wurde, bei einer Pressekonferenz öffentlich – eine Entscheidung, die dem Minister allerdings den Vorwurf einbrachte, die Polizisten damit der Gefahr von Racheaktionen auszusetzen.
    teilen
    twittern
    (130)

  18. #8 rob567

    Das war wohl nur ein regionaler Vorfall, denn der Schaden sieht nicht schlimmer aus als der Böller in Dresden.

  19. es ist wie früher bei der SA..diese Horden wurden von den Nazis gedeckt und konnten ungestraft alles machen.

    Heutzutage ist es auch so..Diese linke SA kann ungestraft ihre kriminellen Taten begehen.
    Diese werden von den Ideologen Maas und Co. geschützt.

    Es kommt aber der Tag,wo sich diese Linksfaschisten genauso verantworten müssen,wie seinerzeit die furchtbare SA..und das ganze Regime..

    Alles nur noch eine Frage der Zeit..

  20. „… um hier Menschen zu spalten“

    Braucht man dafür nicht eine Axt?

    Fragen!

  21. Es werden tragische Szenen sein, wenn die Mohammedaner einst die linksgrünen Nichtsnutze am Baukran aufhängen werden.

    Aber sie wollten es so!

  22. Tja die Terroraktionen der Linksfaschisten bringt das Bay. Fernsehen freilich nicht. Obgleich der BR sie natürlich kennt.
    Es sind stets die gleichen Kameramänner und Fotografen unterwegs, genauso wie die Damen, die dann gerne die BR-Mikrofone mehr oder weniger auffällig zwischen die Menschen halten.
    Der BR kennt auch die Namen der Linksfaschisten. Auch die SPD in den Stadträten Nürnberg und Fürth kennen die Linksfaschisten, man kennt sich gut. Man ist durchaus vernetzt. Im Karl-Bröger-Eck, bei den Nürnberger Nachrichten, im Haus Eckstein der ev. Kirche und im DGB-Haus an der „Strasse der Menschenrechte“ in Nürnberg.

    Nein, sie werden die Täter in diesen Netzwerken natürlich nicht verraten.

    Ein breites Terror-Bündnis, welches in schöner Regelmäßigkeit sich beim Denunzieren stets einig ist. Und auch beim Zerstören von Existenzen derer, die sich gegen diesen Linksterror stellen, sind sie sich einig. Man verbündet sich nun freilich immer mehr mit den neuen Herrenmenschen, die millionenfach dieses Land gezielt fluten und mit Milliarden Euros, die für die Zukunft unserer Kinder sein sollten, subventioniert werden.

    Es ist irre…

  23. Plan der Stadt Köln: Ein Heim für schwule und lesbische Flüchtlinge

    Die Stadt will spezielle Unterbringungsplätze für homosexuelle und transsexuelle Flüchtlinge einrichten. Der Lesben- und Schwulenverband Nordrhein-Westfalen begrüßt dies außerordentlich.

    http://www.focus.de/regional/koeln/neuerung-in-koeln-plan-der-stadt-koeln-ein-heim-fuer-schwule-und-lesbische-fluechtlinge_id_6396605.html

    Obwohl die Neuverschuldung der Stadt rasant zunimmt, 2016 fast 400 Millionen Euro Neuverschuldung.
    https://www.youtube.com/watch?v=j7Ew1J1bwoY

  24. Die geistigen Brandstifter dieser hohlen Möchtegernantifaschisten sitzen in der Regierung!
    Ihr kennt sie alle!
    Ansonsten…
    ——–
    #7 Zornentbrannt (23. Dez 2016 17:39)

    Ich rate allen Demo-Teilnehmern zur ausschließlichen Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

  25. OT: Interessantes Detail zum islamischen Anschlag in Berlin.

    Während Terroranschlag in Berlin feierte

    Merkel „Internationalen Tag der Migranten“

    Das ist typisch Merkel, während ein islamischer Migrant mit einem LKW einen deutschen Weihnachtsmarkt platt macht und 12 Menschen brutal ermordet lungert die Merkel auf einer Umvolkungsfeier rum.

    So kennt man Merkel, für ihre neuen Migrantengötter gibt sie alles, auf das deutsch Volk pfeift die Merkel.

    https://www.unzensuriert.at/content/0022678-Waehrend-Terroranschlag-Berlin-feierte-Merkel-Internationalen-Tag-der-Migranten

  26. Mich würde interessieren, was in einem Antifanten vorgeht der sich die Berichte über die Toten in Berlin ansieht: Freut er sich? Sagt er sich es hat nichts mit nichts zu tun? oder ist um die Gelegenheit dankbar, selbst wieder mal für Terror zu sorgen?

  27. @ #20 Lasker (23. Dez 2016 17:58)
    die Linken nennen im Internet Name, Adresse,Auto und Kennzeichen und wer um sich,seine Familie samt Haustier Angst hat, ist den Antifa-Horden im Merkel-Land schutzlos ausgeliefert. —
    ——————-

    Auch Rotfaschisten, Antifanten und sonstige Demokratiefeinde haben Namen, Adressen, Telefonnummern usw.

    Helfer zur Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und zur Beihilfe zum Asylbetrug:

    Max Gnugesser-Mair, Schwabacher Str. 19, 90762 Fürth
    Telefon: 0911-747211

    betreibt eine Psycho-Praxis:
    *//www.gnugesser-mair.de/Impressum_index44.htm

    Kersitn Stocker
    WinWin Freiwilligenzentrum
    Landratsamt Nürnberger Land
    Außenstelle Hersbruck
    Unterer Markt 1
    91217 Hersbruck
    Tel. 09123-950 6700
    k.stocker @ nuerneberger-land.de
    Bürozeiten: Di, Do 9-12, 14-17, Fr 9-12 Uhr

    Diakon Ernst Klier, Tel. 09128/5117

    Bayerischer Flüchtlingsrat
    Augsburger Str. 13, 80337 München
    Tel: 089 – 76 22 34

    Büro Nordbayern
    Humboldtstr. 132, 90459 Nürnberg
    Tel: 0911 – 99 44 59 46

    kontakt(at)fluechtlingsrat-bayern.de

    Agnes Andrae
    andrae [at] fluechtlingsrat-bayern.de

    Johanna Böhm
    boehm [at] fluechtlingsrat-bayern.de

    Corinna Kostka, Nadine Kriebel, Mia Pulkkinen,
    Katrin Rackerseder, Sonja Schachtl, Hanna Smuda, Helen Vierkötter, Jana Weidhaase,

    Vorstände:
    Irmgard Deschler, Iris Ludwig
    , Rechtsanwältin München

  28. wenn dieser linke Terror so weiter geht haben wir bald einen Bürgerkrieg in Deutschland.Bewaffnet Euch nur diese Sprache versteht dieser nicht arbeitene Teil der Bevölkerung(also Nichtsnutze)

  29. OT Warum sich Hamburgs Justizsenat zunächt gegen Amri-Fahndung auf Facebook sperrte

    Als 14 andere Bundesländer längst nach dem Terrorverdächtigen Anis Amri fahndeten, war auf der Facebook-Seite der Hamburger Behörde nichts zu lesen. Und das bis zum Folgetag. Unfassbar: Alles liegt nur an einer bürokratischen Regelung, die nicht hinterfragt wurde.

    Die Behörde habe Angst davor, dass User volksverhetzende Inhalte und den Aufruf posten.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/14-anderen-laender-fahndeten-bereits-auf-facebook-warum-postete-hamburgs-justizsenat-die-amri-fahndung-stunden-zu-spaet_id_6397329.html

    Hamburgs Justiz- und Gleichstellungssenator Till Steffen (Grüne) soll Internetfahndung verhindert haben

  30. Das Beste – die giftigen Schlangen, die hier gegen unseren Willen einmarschiert sind machen keinen Halt vor Linken und Gutmenschen, die stehen als Ungläubige ebenfalls auf deren Abschussliste.

    Jetzt brauchen wir nur noch warten bis der nächste Terrorhammer kommt. Es gibt bei uns noch genügend Irre mit eingepflanztem Islamchip.

  31. Wenn man mal auch nur einen von diesen Arxxxlöchern kriegt kann es nur heißen „Auge um Auge,Zahn um Zahn“.Da diese Asseln in der Regel kein Auto haben und nur per Pedes sind…Das wird dann wohl zusätzliche Löcher in den Socken geben.
    Komme mir keiner mit „Rechtsstaatlichkeit“.
    Vor Gericht passiert denen doch eh nix!

  32. #45 Union Jack (23. Dez 2016 18:12)

    für sowas hat man natürlich in der schwulenmetropole Köln Verständniss. Kann ja nicht sein wenn der geneigte F.ling von seinem anstrengdem Arbeitstag nach Hause kommt sich noch den Irrungen und Wirrungen der homosexullen Partnersuche in einem fremden Land aussetzen muss

  33. Aber bitte, meine Herrschaften, das ist keine sinnlose Sachbeschädigung, sondern von der Politik tolerierter, mutiger Kampf gegen Rechts.
    Mehr Sachbeschädigung wagen …

  34. #45 Union Jack (23. Dez 2016 18:12)

    Das ist ein Scherz, oder?

    Wie wird das festgestellt? Muss ein Kandidat für die Sonderunterbringung vor den Augen der „Prüfer“ mit einem Geschlechtsgenossen pimpern?

    Warum werden die, die sich nicht benehmen wollen aus dem Land geworfen? Den Mit-Asylanten sind die nicht zuzumuten, indem man die Homosexuellen dort heraus nimmt, aber der Gesellschaft kann man die aufbürden?

    Man kann hier nur noch kotzen.

  35. Aufschlußreiches Detail:

    Die Dresdner machen ne Spontandemo zu Berlin mit dem Banner „Pray 4 Berlin“ und vereinnahmen damit den sonst üblichen Mainstream – die Wessies / Südis halten ein Banner mit einem „Trauer und Wut“-Spruch hoch, der sicherlich alles mögliche ausdrückt – aber nicht, dass man sich als Mehrheitsgesellschaft empfindet.

  36. Die Lügen- und Lückenpresse mit ihrer Hetze und Propaganda ist Schuld, daher wird dort auch nicht über diesen Vorfall berichtet.

  37. #49 Sternwanderer (23. Dez 2016 18:18)

    ———

    Das habe ich mich auch schon oft gefragt.
    Lachen die sich eins das auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin ein 12 jähriges Kind getötet wurde ?

    Ich vermute das Sie Deutsche/weiße Europäer hassen wie die Nazis die Juden, umgedrehter NS.

    Die Antifa hat Narrenfreiheit.

  38. #57 kleiner_Onkel (23. Dez 2016 18:26)

    Sorry, muss natürlich heißen, Warum werden die nicht aus dem Land geworfen….

  39. Linke bzw. links war schon immer Dreck. Nicht umsonst heißt es: Du bist link. Das sind alles Beschränkte. Wahrscheinlich ist ihnen dabei noch einer abgegangen diesen Armen Würstchen.

  40. OT

    Streit in Asylbewerberunterkunft eskaliert: Securitymitarbeiter werden verletzt

    Aufgrund einer Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft ermittelt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck nun wegen zwei versuchten Tötungsdelikten und gefährlicher Körperverletzung.

    Am Donnerstag gegen 22:15 Uhr griff in der Asylbewerberunterkunft Landrat-Müller-Hahl-Straße in Kaufering zunächst ein 21-jähriger syrischer Asylbewerber einen 27-jährigen Iraner mit einem Messer an.

    http://www.focus.de/regional/bayern/polizei-kaufering-streit-in-asylbewerberunterkunft-eskaliert_id_6399051.html

  41. Antifa München:

    Die Kampftruppe der rotfaschistischen Demokratiefeinde trifft sich hier jeden Mittwoch:
    Kafe Marat
    Thalkirchnerstr. 102, 80337 München -Schlachthofviertel

    Trägerverein:
    Zeit Schlacht & Raum – Verein für Kultur im Schlachthof e. V.

    Telefon: 089-7460611
    Vorstände (Stand 15.4.2011):
    Andreas Morgenstern
    Elias Vögele
    Irmgard Deschler

    *//www.kalinka-m.org/events/offenes-antifa-treffen-muenchen-2-2016-11-09/

    Die Örtlichkeit wird von der Stadt München mit über 30.000,- jährlich unterstützt:

    *//www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/streit-kafe-marat-innenminister-greift-stadt-1374113.html

    *//www.metropolico.org/2012/09/23/kafe-marat-weitere-gewaltaufrufe/

    Auch a.i.d.a., Tobias Bezler (alias Robert Andreasch) wird von der Stadt München finanziert.

  42. @ #48 BePe (23. Dez 2016 18:16)
    „Während Terroranschlag in Berlin feierte“

    Der Terroranschlag des Islam-Infizierten
    fand um 20:02 Uhr statt.

    Vllt war der Beginn des ITDM vorher,
    und niemand hat IM Erika davon unterrichtet.
    Oder wenn, hat sie es nicht erfasst, verarbeitet und sich fachlich beraten lassen.

    Oder sie wollte da nicht alleine hin,
    weil sie im dunklen angst vor Flüchtigen hat ?

  43. Agnes Andrae, Johanna Böhm, Corinna Kostka, Nadine Kriebel, Mia Pulkkinen,
    Katrin Rackerseder, Sonja Schachtl, Hanna Smuda, Helen Vierkötter, Jana Weidhaase,
    Irmgard Deschler, Iris Ludwig

    alle Bayerischer Flüchtlingsrat, Augsburger Str. 13, 80337 München
    Tel: 089 – 76 22 34

    da wimmelt es ja nur so von Frauen…

  44. „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt, in Kempten:

    Sandra Moll, Am Bach 15, 87439 Kempten

    *//www.asyl-helferkreis-kempten.de/impressum.html

    Mutvar Anita, Caritasverband Kempten-Oberallgäu, asyl @ caritas-oberallgaeu.de, Telefon: 08321/6076-213
    Ruf Armin Dr., Caritasverband Kempten-Oberallgäu, asyl @ caritas-oberallgaeu.de, Telefon: 0831/960880-23
    Graf Monika, Freiwilligenagentur Oberallgäu, asyl @ caritas-oberallgaeu.de, Telefon: 08321/6076-213

    und viele weitere, ein ganzes „Nest“:
    *//www.heimatfueralle.de/asyl/ansprechpartner

  45. „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt, in Schongau:

    Evangelisch Lutherische Kirchgemeinde Weilheim
    Pfr. Jost Herrmann
    Haus der Kirche
    Am Öferl 8
    D-82362 Weilheim
    Tel.: 0881/40682

    *//www.asylimoberland.de/impressum/

    Wolfgang MARKUS, Asylkoordinator, Stadt Schongau

    Asylsozialberatung:

    Marinus Riedl, Schongau
    m.riedl(at)caritas-wm-sog.de

    Alexandra Fink, Schongau westl.
    A.Fink(at)caritas-augsburg.de

    Dorothea Kriwan, Raum Schongau
    d.Kriwan(at)caritas-augsburg.de

  46. Alles wird gut. Nur die Ruhe. Gemach gemach. Die Bunteregierung wird diese Probleme bald im Griff haben denn…..

    Im Bundesinnenministerium befürchtet man, dass der Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr in ähnlicher Weise durch die gezielte Verbreitung von Fehlinformationen in den sozialen Netzwerken beeinflusst werden könnte.

    Dem „Spiegel“ zufolge plädieren Beamte aus dem Hause von Thomas de Maizière in einem internen Papier dafür, ein „Abwehrzentrum gegen Desinformation“ einzurichten. Dieses solle im Bundespresseamt, der Behörde von Regierungssprecher Steffen Seibert, angesiedelt werden. „Mit Blick auf die Bundestagswahl“ müsse man schnell handeln.
    (dpa)

    … solche Desinformationen betreffs PEGIDA oder AfD werden in Zukunft ganz einfach nicht mehr öffentlich verbreitet. Und wo nichts ist da ist nichts.

  47. Der „deutscheste Jude“ und sein ehrlicher AfD-Adventskalender

    In Berlin kennen ihn viele schon. In der Neujahrsnacht 2015 wurde er in der U-Bahn-Linie 6 von arabischen Jugendlichen zusammengeschlagen, als er mit dem Handy filmte, wie sie antisemitische Gesänge grölten. (Männer verprügeln Juden in Berliner U-Bahnhof https://www.welt.de/politik/deutschland/article136039853/Maenner-verpruegeln-Juden-in-Berliner-U-Bahnhof.html ) So wurden die Medien auf ihn aufmerksam. Ein Jude gegen sechs Muslime. Das klang nach einer Heldengeschichte. Doch Shapira weigerte sich, den Märtyrer zu spielen. Er ließ sich auch nicht von Pegida vereinnahmen. Er sagt, die hätten den Vorfall ja bloß instrumentalisieren wollen, um Stimmung gegen Muslime zu machen. Und das lasse er nicht zu. Er organisiert Fußballturniere für Flüchtlinge. Er wohnt in Neukölln, in einem Kiez, der als No-go-Area für religiöse Juden gilt. Er sagt: „Ich bin kein Quoten-Jude.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article160544307/Der-deutscheste-Jude-und-sein-ehrlicher-AfD-Adventskalender.html

  48. @ #52 Union Jack
    „Hamburgs Justiz-…senator Till Steffen (Grüne) soll Internetfahndung verhindert haben“

    Der Pressesprecher der Polizei Hamburg nennt
    in seinem Vortrag** „Innere Sicherheit in HH“
    schon amtliche Zahlen und Polizeiaktivitaeten
    https://www.youtube.com/watch?v=J71OT7VgBak

    ** Am 19.12.2016 gegen 20:45 Uhr im Rathaus –
    fast genau zur Zeit des Terroranschlages

  49. „Instrumentalisierung mit Gschmäckle“

    Ja, die Linken. Immer voll auf den Mann!

    Nachdem die N*zikeule immer öfter ins Leere schwingt, wird nun die „Instrumentalisierung“ ins Feld geführt. „Perfide“ (auch ein neues Propagandawort der Linken) Meinungen, die der Invasionspolitik widersprechen, stellen nun automatisch eine „Instrumentalisierung“ dar.

    Eine „Instrumentalisierung“ der Terroranschläge, eine „Instrumentalisierung“ der Migrantengewalt, eine „Instrumentalisierung“ der Kinderehen etc.. So wollen die Linken jede Diskussion im Vorfeld abwürgen, da sie null Argumente haben.

  50. Der Witz (oder Schandfleck) ist, das man sogar seit den 70-80-zigern Jahren weiß, wo man die Linkszecken findet.

    Früher war es das KOMM am Bahnhof, jetzt sind es einige sogenannte „Jugendtreffs“.

    Ich weiß das und die Polizei u. Statsanwaltschaft in Nürnberg wissen es auch.

    Und irgendwann in naher Zukunft wird der Spieß umgedreht werden und man bekommt Besuch von der Gegenseite.
    Dann ist aber das Geschrei groß.

  51. Also, was meine Wählerstimme betrifft war die asoziale „Antifa“ im vergangenen März tatsächlich der effektivste (da entscheidende) AfD-Wahlhelfer von allen.

    Die Asozialen der „Antifa“ haben demzufolge schon viel Gutes getan. Also geht nicht zu hart mit denen ins Gericht!

  52. Tja, die Bayern.

    Die Stadt Passau hat wegen der allgemeinen abstrakten Terrorgefahr in Deutschland zu einer drastischen Maßnahme gegriffen. An Silvester soll die Brücke über den Inn abgeriegelt werden – und die größte Silvesterparty der Stadt somit ins Wasser fallen.

    Wegen des Terroranschlags in Berlin auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz haben sich die Verantwortlichen zu der Maßnahme entschieden. Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) sagte, es sei die Pflicht der Stadt, „nicht leichtfertig unübersichtliche Situationen zu provozieren.“

    Das Ordnungsamt als zuständige Sicherheitsbehörde sei in Absprache mit der Polizei zu dem Ergebnis gekommen, in diesem Jahr die beliebte Silvesterfeier auf der Marienbrücke nicht zu dulden, teilte die Stadt mit. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde erlassen./blockquote>
    http://m.focus.de/regional/passau/groesste-party-der-stadt-abgeblasen-abstrakte-terrorgefahr-passau-macht-die-innbruecke-an-silvester-dicht_id_6394552.html

    Kein Bedauern!

  53. „#74 lorbas (23. Dez 2016 18:39)
    Der „deutscheste Jude“ und sein ehrlicher AfD-Adventskalender

    In Berlin kennen ihn viele schon….“

    Ich bin für Israel, für Juden, für die AfD. — Was hat der gegen mich?

  54. #78 Lasker (23. Dez 2016 18:59)

    „#74 lorbas (23. Dez 2016 18:39)

    Der „deutscheste Jude“ und sein ehrlicher AfD-Adventskalender

    In Berlin kennen ihn viele schon….“

    Ich bin für Israel, für Juden, für die AfD. — Was hat der gegen mich?

    Wer heutzutage „prominent“ bzw. ins Rampenlicht möchte, der initiiert irgendeine Aktion, am besten gegen die AfD (siehe https://www.welt.de/vermischtes/article159776317/Berliner-Szene-Restaurant-verbietet-AfD-Mitgliedern-Zutritt.html ) und schwupps schon ist man in aller Munde.

  55. #78 Lasker (23. Dez 2016 18:59)

    „#74 lorbas (23. Dez 2016 18:39)

    Der „deutscheste Jude“ und sein ehrlicher AfD-Adventskalender

    In Berlin kennen ihn viele schon….“

    Ich bin für Israel, für Juden, für die AfD. — Was hat der gegen mich?

    Wer heutzutage „prominent“ werden bzw. ins Rampenlicht möchte, der initiiert irgendeine Aktion, am besten gegen die AfD (siehe https://www.welt.de/vermischtes/article159776317/Berliner-Szene-Restaurant-verbietet-AfD-Mitgliedern-Zutritt.html ) und schwupps schon ist man in aller Munde.

  56. @ #74 lorbas (23. Dez 2016 18:39)
    „Der „deutscheste Jude“ und sein ehrlicher …“

    einer der vielen israelischen Jung-Antifanten,
    die ihre nation und kultur hassen und schon dort nichts wurden oder werden konnten –
    hoechstens „irgendwas halbgares mit Medien“,
    wie das kindgesicht (ohne bart) bestaetigt.

    Jemand, der seinen von deutschen ermordeten grossvater/familie bemuehen muss, um ausserhalb des alimentierten neukoellns im kreis der leistungstraeger wahr genommen zu werden, plattenaufleger reicht halt nicht.

    dazu das trendige stockholm-syndrom,
    clever vermarktet trotz zusammenschlagen.
    die linksgruene staatspresse feiert solche loser aus israel, es gibt tausende von denen.
    austauschbar, uniform, charakterschwach.

    egal in welchem land –
    patriot ist man nicht im Deutschland-Hemd,
    sondern im leisen Denken und Handeln.

  57. Was wird die linke Presse über diesen Vorfall schreiben?

    Wahrscheinlich gar nichts – oder:

    „Leiter der rechtspopulistischen und islamfeindlichen Pegida instrumentalisiert auf perfide Art und Weise eine Sachbeschädigung.“

  58. #1 Freya- (23. Dez 2016 17:31)
    Wir leben in einem linken Terrorstaat.
    ++++

    Linksgrüne mit Merkel an der Spitze und islamische Kuffnucken sowie Asylbetrüger sorgen gleichermaßen hierfür!

  59. @ #76 Claude Eckel (23. Dez 2016 18:53)
    „wird nun die „Instrumentalisierung“ ins Feld geführt. “

    Mein Auto hats auch schon übelst erwischt:
    Da soll ne Anzeige fuer den Ladedruck rein, sagen alle. Ich lass das aber nicht zu.

  60. #83 Claude Eckel (23. Dez 2016 19:11)

    Was wird die linke Presse über diesen Vorfall schreiben?

    Wahrscheinlich gar nichts – oder:

    „Leiter der rechtspopulistischen und islamfeindlichen Pegida instrumentalisiert auf perfide Art und Weise eine Sachbeschädigung.“

    Har Har Har 🙂
    Und gerade haben Petry und Pretzell auf infamste Weise ihre Eheschliessung instrumentalisiert.

  61. ich bin gespannt was passiert wenn der Erste sein Eigentum mit allen Mitteln verteidigt und einer dieser linken Antifa Bazillen auf dem Asphalt liegt

  62. Blöd aber auch wenig überaschend, dass die SA hier tätig wird. Klar dass diese Vandalen solche weichen Ziele schätzen und auch wahrnehmen. Vielleicht besser in Zukunft vor einem Polizeiposten parkieren.

  63. Falls Herr Stürzenberger oder Herr Tegetmeyer hier mitlesen: Ich spende 4 neue Reifen für den Bulli. Wäre mir eine Ehre.

  64. „Sie ähneln in ihrem aggressiven Vorgehen den Straßen-Sturmtruppen der National-Sozialisten…“

    Nein, sie ähneln nicht nur den Rotrontkämpferbrigaden, sie sind sie!!!

  65. gibt es auch bereits im Kleinen. Nach der Kommunalwahl in NIedersachsen sind auch AfD Leute in die Kreistage eingezogen. Einer wurde in Winsen/Luhe von den linksradikalen Anarchisten direkt angegriffen. Der zeigte die Verbrecher darauf hin an. Jetzt kommt die Retourkutsche: er wurde von den linken Chaoten angezeigt, den sog. „Hitlergruss“ in ihre Richtung gezeigt zu haben.
    Zeugen: eben die linken Chaoten.
    Er sagt, er habe nur einem Kollegen zu gewunken.

  66. Ich bitte euch doch. Kameras zu verwenden, welche nützlich sind solche Verbrechen zu dokumentieren.
    Jeder einzelne Patriot steht nunmehr in der Schusslinie dieser Faschisten. Jedes Bild ist wertvoll diesen von Merkel gedeckten Wahnsinn zu unterbrechen.
    Es gibt sicherlich viele Fachleute unter uns, welche sich mit solchen Anwendungen von Aufzeichnungsgeräten auskennen und eine Verbreitung über Internet ist holfreich. Auch vom Attentat gibt es leider keinerlei Bilder obwohl viele Leute auf der Strasse waren.

  67. #100 eckie (23. Dez 2016 21:07)

    Sicher ist es im digitalen Zeitalter nicht schwer, Kameras o.Ä. zu installieren, die es zumal schon für nur ein paar Euronen gibt und auch leicht zu handhaben sind!

    Aber es hat keinen Sinn, dunkle Kaputzenmännchen zu dokumentieren, die feige ihre Gesichter verdecken.

    Es hilft nur eins:
    Der persönliche Selbstschutz!

    Früher hatte man auch Hunde in Räumen und auch davor, wenn man selbst davon ausgegangen war, als potenzielles Angriffsziel zu gelten.
    In einigen Räumen wie z.B. einen vorbereiteten Saal für eine Hochzeit, Auktion, Weihnachtsfeier o.Ä., hat man sogar selber darin genächtigt!

    Nun denn, heute wäre mit Sicherheit einiges technisch (Alarmanlagen) möglich. Dennoch kann man auch was persönliches wie Streifengänge halbstündlich organisieren.

    In diesem Fall hätte man z.B. einen Azubi oder das eigene Kind mit einer „Belohnung“ dazu überreden können, sich für ein paar Stunden (incl. Handy) ins Auto zu setzen, wenn man schon unbedingt dies anstatt Öfis benutzen muss. Kanne Tee, ein paar belegte Brötchen die neueste „Bravo“ oder den letzten Kinostreifen aufs Handy mit rein und gut iss!
    Vielleicht auch mal eine Ablösung organisieren.
    Die Möglichkeiten sind doch breit gefächert bis endlos. Man muss nur wollen und auf Zack sein.

    Man kann ja auch direkt vor/bei der nächsten Polizeiwache, gut besuchten Cafe o.Ä. parken und ein paar Schritte in Kauf nehmen. Geht alles!


  68. S=O=L=A=N=G=E DER BUNDESPRÄSIDENT
    ************************************************************************
    S=O=L=A=N=G=E DER BUNDESTAGSPRÄSIDENT
    ************************************************************************
    S=O=L=A=N=G=E ALLE VIZEBUNDESTAGSPRÄSIDENTEN
    ************************************************************************
    S=O=L=A=N=G=E DIE BUNDESKANZLERiN
    ************************************************************************
    S=O=L=A=N=G=E DER BUNDESJUSTIZMINISTER
    ************************************************************************
    S=O=L=A=N=G=E DER BUNDESINNENMINISTER
    ************************************************************************
    S=O=L=A=N=G=E DER INNENMINISTER BAYERN
    ************************************************************************
    S=O=L=A=N=G=E DIE UNGEZÄHLTEN MUNDWERKER & VONSICHREDENMACHER IN
    REGIERUNGEN, STAATSRUNDFUNK UND OBRIGKEIT
    ************************************************************************
    KEIN WORT
    ZUR VERTEIDIGUNG
    UND ZUM SCHUTZ
    DEMOKRATISCH
    LEGITIMIERTER
    PARTEIEN &
    ORGANISATIONEN
    FINDEN,
    ************************************************************************
    ERLAUBE ICH MIR, DIE DEMOKRATISCHE LEGITIMATION VON

    BUNDESPRÄSIDENT
    BUNDESTAGSPRÄSIDENT
    ALLEN VIZEBUNDESTAGSPRÄSIDENTEN
    BUNDEKANZLERiN
    BUNDESJUSTIZMINISTER
    BUNDESINNENMINISTER
    INNENMINISTER BAYERN

    E-R-N-S-T-H-A-F-T Z-U H-I-N-T-E-R-F-R-A-G-E-N.
    ************************************************************************

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    DIE U-N-G-E-H-E-U-E-R-L-I-C-H-K-E-I-T,
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    DIE ROTE SA MIT STEUERGELD (‚BLUTGELD‘)

    AUF POLITISCH UNBEQUEME GEGNER ZU HETZEN

    ENTSPRICHT HIGH GRADE NATIONAL-SOZIALISMUS !

    ************************************************************************

    MIT NUR EINEM FUNKEN VON ANSTAND WÄRE DIE BuKanzIN

    NACH DEM MASSAKER IN BERLIN ZURÜCKGETRETEN ! FLAT !

    ***************************************************************************

    GELL IHR FEUDALPOLITIKER – >RÜCKTRITT >SCHAM >VERANTWORTUNG >KONSEQUENZ

    DIESE WORTE GEHÖREN NICHT ZU EUREM WORTSCHATZ

  69. WENN MAN EINE GROSSE LÜGE ERZÄHLT UND
    SIE OFT GENUG WIEDERHOLT,DANN WERDEN DIE
    LEUTE SIE AM ENDE GLAUBEN. MAN KANN DIE
    LÜGE SOLANGE BEHAUPTEN, WIE ES DEM
    STAAT GELINGT, DIE MENSCHEN VON DEN
    POLITISCHEN,WIRTSCHAFTLICHEN UND
    MILITÄRISCHEN KONSEQUENZEN DER LÜGE
    ABZUSCHIRMEN. DESHALB IST ES VON
    LEBENSWICHTIGER BEDEUTUNG FÜR DEN STAAT,
    SEINE GESAMTE MACHT FÜR DIE
    UNTERDRÜCKUNG ABWEICHENDER MEINUNGEN
    EINZUSETZEN. DIE WAHRHEIT IST DER TODFEIND
    DER LÜGE, UND DAHER IST DIE WAHRHEIT DER
    GRÖ?TE FEIND DES STAATES.

    Joseph Goebbels

  70. Bernie0711 (23. Dez 2016 19:32)
    Ach was; „hat’s nicht gegeben“… Wie alt sind Sie denn, Sie NS-verherrlichender Spinner. (Natürlich gab es in den 40ern, an die Sie sich vielleicht, wie meine 84jährige Mutter noch erinnern, keine Straßenschlachten mehr, die Gegner saßen ja längst im KZ.)
    Mods: PASST DOCH bitte besser auf diese Ns. hier UFF, statt harmlose Bürger wie mich unter Dauermoderation zu halten!

  71. Stellt mehr Autos auf und versteckte Aufräum-Rocker Typen usw. die dann diese Leute „durchrühren“!
    In Amerika Wo Merkels Freund Obama lebt, werden Köderautos gegen Autodiebe aufgestellt und die Szenen werden auch im TV gezeigt!

  72. Das ist eine Tat von jugendlichen Hobbyaktivisten.
    Alles ganz leise, kein Scheiben einschlagen zB.
    Die Angst vor den Scherben zu groß.
    Null Risiko eingegangen und dann in der Raucherecke vom Schulhof einen auf Aktivist machen, als hätte man in Syrien 2 IS-Panzer mit einer Zwille zerstört.

    Ich will diese Tat nicht herunterspielen, aber der Vergleich mit einer roten SA hinkt.
    Das sind maximal SA-light, rosa Trupp, der mit Muttis Kleinwagen zum Tatort anreist, weil keiner 3km am Stück laufen kann.

  73. Darüber werden sich Merkels&Maaslochs linke,hohle Kriminelle am meisten ärgern…
    __________________
    AfD legt bei Sonntagsfrage deutlich zu!
    Frohe Weihnachten allen hier!

  74. Dass dieser rote Dreck von der Regierung (lokal und Bundesebene) protegiert wird, ist offensichtlich. Von daher brauchen wir nur abwarten. Auch wenn es vielleicht weit hergeholt klingen mag: Ich setze viel Hoffnung auf Trump und die USA. Warum? Wenn Trump vereidigt ist, brechen neue Zeiten an und er wird (aller Wahrscheinlichkeit nach) Merkel und ihre Regierung, nach allem was vorgefallen ist, links liegen lassen. Zeitgleich dürfte unter dem „Trump Aufwind“ der Front National weiteren Vortrieb erhalten, was eine Präsidentin Le Pen in greifbare Nähe rückt; Wilders in den Niederlanden hat auch gute Chancen. Dadurch, sowie mit der sonstigen Lage in Europa, wird Deutschland unter Merkel mitsamt ihrer Vasallen zunehmend isoliert. Das funktioniert aber nicht lange, alleine schon nicht aus Ökonomischen Gründen. Wenn jetzt z.B. noch die AfD gewisse Schützenhilfe aus den USA erhalten sollte, oder auch die Union sich z.B wieder auf ihre bürgerlich Konservativen Werte zurückbesinnt, könnte ein kompletter Systemwechsel, weg von links-grün möglich sein (sicher ohne Merkel). In dem Moment ist der linke Dreck das, was er ist, näml7ch eine links-terroristische, kriminelle Vereinigung, auf die zum Hallali geblasen werden kann. Nun denn, warten wirs ab…
    Frohes Fest liebe PI‘ ler 🙂

  75. Die rote SA ist Schild und Schwert dieses mörderischen Regimes und marschiert auf dessen Befehl gegen „renitente“ Bürger die sich ihrer befohlenen Abschlachtung widersetzen.

  76. Was sind das nur für Scheißparteien und Scheißpolitiker, die sich weigern, die kürperliche Unversehrtheit und das Eigentum aller Bürger ohne Ansehen der Person zu gewährleisten. Es ist wie vor 33, als rechte Kräfte und Konservative miteinander paktierten und einen anderen Staat wollten.

    AfD Mitglieder brauchen offenbar eine Vollkaskoversicherung für ihre Autos.

    Frau Nahles prüft aktuell eine staatliche Entschädigung für die Opfer von Berlin. Das ist für die Terroropfer der AfD mehr als angebracht.

Comments are closed.