Der 16. Oktober, an dem Maria aus Freiburg von einem afghanischen Gast der Kanzlerin brutal vergewaltigt und ermordet wurde war ein dunkler Tag, sagt Nicolaus Fest und er denkt, es werden noch viele solcher dunklen Tage folgen, an denen Frauen von illegalen Migranten, die beharrlich „Flüchtlinge“ genannt werden, begrapscht, vergewaltigt und ermordet werden. Ohne die rechtswidrige Politik Merkels würde Maria noch leben. Zum möglichen Vorwurf er würde nun den Mord an der 19-Jährigen politisch instrumentalisieren, sagt er, dass ein Mord, der durch illegale Politik ermöglicht wurde, eben genau der Anlass wäre diese zur Sprache zu bringen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

176 KOMMENTARE

  1. Natürlich muß dieser Mord instrumentalisiert werden! Es wäre ein weiteres Verbrechen, dies nicht zu tun. Alles, was möglich ist, muß instrumentalisiert werden um dieses Regime, welches Deutschland vernichtet, zu entlarven, anzuprangern und beseitigen. Restlos. Für immer!
    DAS ist der Auftrag für jeden Patrioten!

  2. Wenn es noch der einzige Mord wäre der durch Merkels Politik hervorgerufen wurde! Aber wieviele Morde und Gewaltakte sind es schon die sie auf dem Gewissen hat? D. h. wenn sie ein Gewissen HÄTTE – aber dazu scheint sie zu abgebrüht zu sein!

  3. Waeren die nicht hier, wuerde es uns allen besser gehen, wir schulden ihnen nichts, wir haben sie nicht gezeugt!
    Wir arbeiten nicht um unnuetzes Leben das unsere Kinder und Frauen bedroht und umbringt, zu ernaehren!

  4. Einzelfall hin, Einzelfall her. Hier geht es um die Ideologisierung und Sozialisierung einer riesigen Weltbevölkerungsgruppe mit einem ganz anderen Chip im Kopf, die auf dem Weg in den Westen ist.
    Ob Afghane, Pakistaner, Iraker, Jemenit usw., Männer, die i.d.R. aus vormittelalterlichen Kulturkreisen, wo ein Unverheirateter noch nie eine Frau (außer die Augen hinter den Schlitzen) gesehen hat, hier mit Pornos über Smartfone zunehmend der Meinung ist, daß dies das wahre Leben ist und nach 234 vergeblichen Versuchen, x+0 das blonde 22jährige Topmodell auf dem Silbertablett präsentiert zu bekommen, dann zur Tat schreitet, weil (fast)niemand mehr so selbstzerstörerisch ist, mit denen eine Ehe oder sexuelle Beziehung einzugehen.
    Gescheiterte Ehen mit verheerenden Folgen für Westdamen sprechen Bände.
    Seit der Invasion ist gerade mal ein Jahr vergangen. Das war nur der Anfang.
    Ich hasse es, mittelfristig recht gehabt zu haben.

  5. Der grausame islamische Vergewaltigungsritualmord an Maria L. gerät immer mehr in den Hintergrund. Statt dessen echauffieren sich die linksgrün-pädophilen MitmörderInnen über die Reaktionen der Steuerzahler, die genug vom islamischen Morden auf deutschen Straßen haben!

    Wie lauten die Ermittlungsergebnisse im Fall der zweiten ermordeten Freiburgerin?

    Was, wenn es wieder ….. war?

    Hoffentlich findet man Böhnhardts Peggy-DNS am Tatort, damit Maas aufamtmen kann!

    BTW:

    Wir gedenken in wenigen Tagen 8 Jahre Mannichl, dessen „Attentäter“ noch besser als die NSU untergetaucht sind….

    Lügenpresse, halt die Fresse!

  6. OT:

    gestern bei HART aber Fair—

    Mr. Ultraarroganz Plasberg wird in Kürze vor Selbstverliebtheit platzen. Gibt es einen fieseren Salonsozialisten?

    Der unsägliche Elmar Brok ist optisch und mental ein Scheusal. War er wieder hacke? Er soll ja ein Alk-Problem haben wie etliche EU-Bonzokraten.

    Klasse: der Jura-Prof. Höcker. Er hat der bornierten Mischpoke die Leviten gelesen.

  7. Keine Pauschalurteile ! Z.B. das Pauschalurteil, daß diese „Flüchtlinge“ mit guten Absichten nach Germoney kommen.

  8. Seit der von ganz oben dirigierten Masseneinwanderung hat es in D mehrere Hundert
    Tote gegeben, die auf das Konto der neuen Herrenmenschen gehen.
    TÄGLICH kommt mindestens einer dazu.
    Vergewaltigungen dürften im vierstelligen Bereich liegen.
    Dazu kommen etliche weitere Verbrechen.

    „Isch mak disch messer!“

  9. Merkel ist eine Hetzerin und eine üble Popolistin.

    Merkel sagte man muss solche Taten wie in Freiburg öffentlich machen.

    aber ………

    CDU-Parteitag

    „Das Asylrecht ist kein Einwanderungsrecht“

    Auf dem CDU-Parteitag in Essen wird die Flüchtlingspolitik das beherrschende Thema sein. Im FAZ.NET-Gespräch erklärt der niedersächsische Landesvorsitzende Bernd Althusmann, warum die Partei trotz viel Kritik wieder hinter Angela Merkel steht.

  10. #5 Eurabier
    Der grausame islamische Vergewaltigungsritualmord…
    ————————————–
    Für die Einen ist es Europa/Deutschland – für die Anderen sind es die ewigen Jagdgründe…

  11. Der “ Kriminologie-Professor “ gehört sofort aus dem Amt entlassen bei Verlust seiner Altersbezüge!
    Was er da unter sich läßt, passt in keine Kloschüssel.

  12. http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_79744402/schutz-fuer-donald-trump-kostet-new-york-taeglich-eine-million-us-dollar.html

    Die aktuelle Kamera auf T-Online geifert und spukt mal wieder DiffamierungsPropaganda gegen Trump und merkt genau wie das Honecker-Original gar nicht, wie sehr sie sich damit selbst outen.

    Denn erstens, wenn so viel Kosten auflaufen, für den Schutz eines demokratisch gewählten Präsidenten, so muß genau dieser präsident ganz sicher nicht vor bösen Rechtsradikalen geschützt werden!!! Wer also ist der Aggressor, vor dem mit so viel Aufwand geschützt werden mu? Achso, die freiheitsliebenden bunten selbstgerechten Pseudodemokraten und Pseudogutmenschen, vor denen muß mit so viel Kostenaufwand geschützt werden? Die sind also so friedlich und demokratisch, das der Andersdenkende vor Ihnen derart aufwändig geschützt werden muß?

    Interessant…

    Interessant auch, das die Kosten des Schutzes des bisherigen pseudogutmenschlichen Präsidenten der aktuellen Kamera von T-Online keinerlei Recherche oder Anklage abnötigt….

    Ich erinnere mich gut an die von uns allen getragenen Kosten der brackschen Bereicherungsbesuche – nur 1% davon wünschte sich jeder Bürger und man könnte friedlich in Rente gehen!!!!!!!!!!!

    Was ist T-Online Schnitzler Edes? Was kostete Obama die Welt??? NO Comment oder wie?? Immer nur Bashing gegen die Kritiker der Herrschenden Kommunisten, das ist T-Online Stalinokratie der besten Güte…

  13. Ich bin mir sicher,dass diese Gestalten in der Politik noch zur Verantwortung gezogen werden und glaubt mir,ich habe dann auch kein Erbarmen.

  14. #2 Mark von Buch (06. Dez 2016 09:32)

    Natürlich muß dieser Mord instrumentalisiert werden!

    Ja natürlich! Alles andere wäre feiges, linksgrün-pädophiles Wegschauen, welches dann wieder den Nährboden für den nächsten islamischen Vergewaltigungsritualmord bereitet!

    Denken wir an Fukushima: Die linksgrün-kinderlose StudienabbrecherIn ohne Lebensleistung, Claudia Fatima Roth, instrumatalisierte (ohne roth zu werden) 17.000 japanische Erdbebenopfer, um damit Politik gegen Kernkraft zu machen! Niemand starb durch die Havarie!!!!!!

    Wie schäbig von dieser linksgrün-kinderlosen StudienabbrecherIn ohne Lebensleistung, die nun im Falle von Freiburg besser ihr impertinentes Maul halten sollte, zumal sie schon die islamische Gruppenvergewaltigung zu Köln mit dem Münchner Oktoberfest in völlig unzulässiger Weise verglichen hatte.

    Wir müssen nun in die politische Offensive gehen, raus aus der Rechtfertigungsdeckung, in die uns die linksgrün-pädophilen Faschisten immer drängen!

    Nein, wir müssen nun alle Verbrechen der linksgrün-pädophilen Nichtsnutze in die Öffentlichkeit tragen, ihnen den Bundestagsqualkampf 2017 zur Hölle machen, sie mit ihrem Unfug argumentativ konfrontieren!

    „Und die Zukunft gehört uns sowieso“

    – Nicolaus Fest

  15. Auch in Hameln brachte es ein einsamer Demonstrant vor dem CDU Parteitag auf den Punkt:
    Die Politik hat mitgeschleift –
    ob Frau Merkel das begreift?

  16. Die Verbrechen im 3. Reich, vornehmlich an den Juden, werden in Deutschland seit Jahrzehnten 24 Stunden am Tag instrumentalisiert, momentan, um die Flüchtlingspolitik zu rechtfertigen.
    Steht heute ein neuer Holocaust an der Tür, den Deutsche begehen könnten, wollten, würden? Nein, tut er nicht! Diese Instrumentalisierung dient also rein machtpolitischen Interessen.
    Nun zum Fall Maria. Warum darf der sehr wohl instrumentalisiert werden? Weil die (weibliche) Bevölkerung so vielleicht etwas sensibilisiert wird, gegenüber täglich größer werdenden Gefahren, Opfer von muslimischen „Flüchtlingen“ zu werden. Der Beutezug der Invasoren fängt ja erst an. Und die Frauen waren von Anfang an Beute der Muslime im Kampf gegen die Ungläubigen.

    Komisch. Auf allen Zigarettenpackungen sind heute Photos von Raucherlungen, amputierten Beinen und vom Krebs zerfressenen Rachenhöhlen. Die Photos der verstümmelten sind eine Instrumentalisierung. Es wird nur die Wirkung einer Ursache benannt. Das ist alles.

  17. Und nicht verpassen,heute ist schon die nächste Pressekonferenz der Polizei.
    13 Uhr in Bochum,es geht um dieses zwei Vergewaltigungen dort.Nicht verpassen.
    Über die Täterherkunft dürfen noch Wetten angenommen werden.
    Merkel Merkel…deine Zeit ist abgelaufen!!

  18. Jetzt habe ich auch verstanden, warum man verzweifelt versucht, eine Verbindung zwi. dem Mädel und dem ähm, wie sage ich es korrekt.. naja egal…

    lt. Focus:

    Den Mord in Freiburg…findet Kriminologe Kinzig ebenso wie die Psychologin Schauer ….“ Viel wichtiger seien nun andere Fragen – etwa, ob die Tat in Freiburg, wie die meisten dieser Taten, eine Beziehungstat war.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zahlen-sprechen-dagegen-fatale-dynamik-nach-fall-maria-l-junge-fluechtlinge-gefaehrlicher-als-deutsche_id_6299077.html

    Hat SIE mit IHM mal gesprochen, etc. = Beziehungstat = kein echtes Verbrechen, also gar nicht so schlimm….

    Und da sich diese Leute genau wie Deutsche verhalten, ey, mal ehrlich, ist doch ganz normal für dt. Jugendliche, eine Frau zu vergewaltigen und umzubringen – vor allem, wenn man mit ihr eine Beziehung hat(te)
    Hat doch bestimmt schon jeder gemacht, oder ?

    Ich fasse es nicht, ich fasse es nicht….

  19. Merkel ist für alles das verantwortlich.

    Sie kann sich nicht mehr einfach rausreden : ist mir doch egal, jetzt sind sie halt da.

    Sie hat letztlich den Tod dieses Mädchens zu verantworten, sie ganz allein.

    Sie hat in sträflicher Weise die Sicherheitsinteressen der deutschen Bevölkerung missachtet, und ihre Position als Kanzlerin missbraucht.
    Merkel ist schuldig, Merkel ist untragbar geworden.

    Sie muss gehen.

  20. Das was die Mordbestie der jungen Maria angetan hat, läßt sich leider nach unseren Gesetzen nicht so bestrafen, wie es erforderlich wäre.
    Das bedingte eine 2/3 Mehrheit im Bundestag, die wohl noch in weiter Ferne liegt.

  21. In Anlehnung an allgemeine Überlegungen zur Statistik: Statistisch gesehen, ist jeder vierte Mensch ein Chinese. Unter den Flüchtlingen sieht man aber keine Chinesen!
    Dann das ewige Mantra: Die Kriminalität unter Flüchtlingen ist nicht mehr verbreitet als unter Einheimischen.
    Frage: Wieviele Flüchtlinge sind von Einheimischen überfallen und beraubt worden?
    Wieviele Flüchtlingsfrauen sind von Einheimischen sexuell belästigt oder vergewaltigt worden?

  22. nächster Fall von grausamer Studenten Vergewaltigung durch Fremdländer aufgeklärt

    OT,-….Meldung vom 06.12.2016 – 09:41 Uhr

    Überfälle in Bochum Polizei fasst den Uni-Vergewaltiger

    Bochum – SIE HABEN DEN UNI-VERGEWALTIGER!
    Polizei und Staatsanwaltschaft Bochum haben zu einer Pressekonferenz am Dienstag eingeladen: Grund ist die Festnahme eines Mannes, der beide Vergewaltigungen an der Uni Bochum begangen haben soll. der Fall Mitte November war in Bochum eine chinesische Studentin (27) in ein Gebüsch gezerrt und missbraucht worden. Im August war im selben Stadtteil eine 21-jährige Studentin vergewaltigt worden. Dieses Opfer war so schwer verletzt worden, dass die Polizei eine Mordkommission eingesetzt hat.„Wir können nicht ausschließen, dass der Täter sein Opfer töten wollte“, sagte Staatsanwalt Andreas Bachmann Von beiden Tätern konnten Experten anhand der Angaben der Opfer ein Phantombild anfertigen. Ein Abgleich der DNA-Spuren der Sex-Bestie brachte die Gewissheit: Es handelt sich um den selben Täter. Die Chinesin hatte ihn als arabisch-stämmigen Ausländer beschrieben, äußerte den Verdacht, dass es sich um einen Asylbewerber handeln könnte.Nach BILD-Informationen soll es sich in der Tat um einen Asylbewerber handeln, der in einer Unterkunft für Flüchtlinge lebt.Die Polizei hatte zuletzt eine DNA-Reihenuntersuchung vorbereitet.Ob dadurch die Tat schon geklärt werden konnte, oder ob ein Hinweis auf eines der Phantombilder den Durchbruch bei den Ermittlungen brachte, wird am Dienstagnachmittag bekannt gegeben. Der Verdächtige wird jedenfalls am Morgen dem Haftrichter vorgeführt.Vor allem an der Uni sorgt die Nachricht für Erleichterung. Ein Sprecher: „Wir hatten über Social Media und durch die Fachschaften Studentinnen gewarnt. Unser Sicherheitsdienst bietet Hilfe, zum Beispiel abends durch Begleitungen zum Auto. http://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet/uni-vergewaltiger-aus-bochum-geschnappt-49080240.bildMobile.html

  23. Terroristen-Rettungsaktion

    Merkel hat IS Kriminelle nach Deutschland gelotst, die im grossen Strom mitgeschwommen sind, wie die Fische im Wasser.

    Unkontrolliert (das war gewollt so) konnten sie hier einmarschieren und viele verstecken sich hier sicherlich noch getarnt als 17 jährige Schutzsuchende.
    es sind zwar Hurensöhne aber es sind ihre Hurensöhne, die ihre Arbeit in Syrien gemacht haben.

    Jetzt will die EU sogar Russland dafür bezahlen, das es ihre Hurensöhne in Aleppo und anderswo am Leben lässt.

    Das passt ins ganze verbrecherische Bild dieser Werte-Lügner und reisst ihenn die Masken vom Arschgesicht.

  24. Wetten dass es Fremd-Facharbeiter sind.

    Zwei Festnahmen nach Tötung in Dortmund

    Nach dem Tod eines 32-Jährigen in Dortmund-Scharnhorst haben Spezialkräfte der Polizei am Montagabend (05.12.2016) zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Es handelt sich um eine 23-jährige Frau und einen 22-jährigen Mann aus Dortmund. Beide gestanden die Tat. Ob sie das Opfer näher kannten oder was das Motiv war, haben Polizei und Staatsanwaltschaft bisher nicht gesagt.

    Motiv noch unklar

    Auch wie genau der 32-Jährige am späten Samstagabend in seiner eigenen Wohnung verletzt wurde, ist noch nicht bekannt. Die Rede war von Messerstichen, das wollte die zuständige Staatsanwältin aber nach wie vor weder bestätigen, noch dementieren. Der Mann hatte sich nach dem Angriff schwerverletzt in den Hausflur geschleppt und Nachbarn zu Hilfe gerufen. Die Nachbarn riefen die Rettungskräfte und die Polizei. Der 32-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, erlag dort aber seinen Verletzungen. Die Täter flüchteten zu Fuß.

    Ermittler wollen sich Dienstag äußern

    Die Staatsanwaltschaft hielt sich mit Angaben zu der Tat, Zeugenaussagen und zu dem Obduktionsergebnis stark zurück – „aus ermittlungstaktischen Gründen“, wie es hieß, um die Festnahme nicht zu gefährden. Am Dienstag will sich die Staatsanwaltschaft genauer äußern.

    http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/mann-in-dortmund-getoetet-100.html

  25. Ich kann die vielen Artikel zum Ladenburger-Mordfall gar nicht mehr ertragen. Es ist doch alles gesagt – nur noch nicht von jedem, oder was?

    Es ist völlig egal, ob der Afghane nun bei uns ein paar Monate eingebuchtet wird, ob er 100 Sozialstunden leisten muß, oder ob sie ihn über Afghanistan aus dem Flugzeug schmeißen. Es kommen täglich soviele von der Sorte, daß es wirklich völlig egal ist. Man kann sich den ganzen juristischen Popanz, der nun folgt, sparen. Schauen wir lieber nach vorn, es wird nämlich noch viele solche Fälle geben.

    Für die Gutmenschenmetropole, in der die Tat geschah ist es ein erster Weckruf, das kann man nur positiv sehen.

    Seht der Tatsache ins Auge, die ermordete junge Frau war für Deutschland sowieso schon verloren. Wie soll es denn sonst sein, wenn der Vater in höchsten Sphären der EU-Bonzokratie mitmischt. Da schaltet man nicht mehr auf völkische Denkmuster um.

    Also, ich lese die ganzen Artikel nicht mehr, und allen Gutmenschen und Umvolkern wünsche ich… Na ja, man wird auf PI davon lesen.

  26. Facharbeiter ?

    Festnahme nach sexuellen Übergriffen im Bochumer Uni-Viertel.

    U-Bahnstation der Ruhr-Universität
    Festnahme nach sexuellen Übergriffen im Bochumer Uni-Viertel

    Dringend Tatverdächtiger von Polizei gefasst
    Sexuelle Übergriffe im August und November
    Details zur Festnahme erst Dienstag (06.12.2016)
    Zwei Sexualdelikte im Stadtteil Querenburg haben die Bochumer Polizei in den vergangenen Wochen stark beschäftigt. Nun könnten sie mit der Festnahme eines Mannes vor der Aufklärung stehen. Anfang August hatte es an einem Wäldchen einen sexuellen Übergriff auf eine junge Frau gegeben.

    Der zweite Fall hatte sich dann Mitte November ereignet. Eine Studentin wurde von einem Mann in ein Waldstück gezogen und vergewaltigt. Die junge Frau aus China hatte auf chinesischen Internetseiten davon berichtet. Daraufhin hatte sich auch das Generalkonsulat in Düsseldorf eingeschaltet.

    Ermittler halten sich bedeckt

    Wer der Mann ist, der am Montag (05.12.2016) als dringend tatverdächtig festgenommen wurde, ist noch unklar. Polizei und Staatsanwaltschaft wollen erst am Dienstag weitere Einzelheiten bekanntgeben. In den vergangenen Wochen hatten die Ermittler unter anderem mit einem Phantombild nach einem Täter gesucht.

    http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/festnahme-sexualdelikte-bochum-uni-100.html

    Ob China die Ermitler auf Trab bringt ?

  27. EINMELDUNG
    Kristiansand (dpa) – Nach einem tödlichen Messerangriff auf einen 14-jährigen Jungen und eine 48-jährige Frau vor einer Schule im norwegischen Kristiansand hat die Polizei noch keine Spur vom Täter.
    http://www.t-online.de/nachrichten/id_79745196/14-jaehriger-junge-und-frau-vor-norwegischer-schule-erstochen.html


    Neue Umfrage

    http://www.focus.de/politik/videos/insa-wahltrend-daempfer-fuer-die-union-jetzt-bleibt-merkel-nur-noch-ein-ausweg_id_6300622.html

    Die AfD legt zu. Wen wundert.

  28. Kaum sind Tat und Tatverdächtiger publik geworden, melden sie erneut die Stimmen „bunt-deutscher“ Heuchelei und Verlogenheit, man dürfe den Mord an Maria L. nicht „instrumentalisieren“. SPD-Genosse Gabriel „warnte“ in dem Zusammenhang sogar, man werde eine „Volksverhetzung“ nicht zulassen, und begab sich damit selbst auf den Weg dessen, vor dem er gerade „gewarnt“ hatte.

    Das, wovor diese Herrschaften samt dem ihnen geneigten Medienkartell hier so lautstark warnen, betreiben sie sonst tagtäglich im so genannten „Kampf gegen rechts“ selbst, gerade auch dann, wenn sich (wie so oft) hinterher herausstellt, daß man wieder einmal mit Lügen und Falschmeldungen hausieren gegangen ist. Es würden Zeit und Platz hier nicht ausreichen, alle diese Fälle aufzulisten.

    Die perverse Idee, das Feuer zu schüren, das einen Topf zum Kochen bringen muß, gleichzeitig aber den Deckel auf denselben gepreßt zu halten, damit der Topf nur ja nicht überkoche, wird nicht funktionieren. Der Topf wird diesen Herrschaften eines Tages um die Ohren fliegen. Je länger diese Praktiken jedoch andauern, desto mehr komme ich zu dem Schluß, daß Merkel, Gabriel, Maas & Co. etc. pp. dieses bezwecken wollen, diesem Leuten also Vorsatz zu unterstellen ist, einen Bürgerkrieg lostreten zu wollen.

    Obige Klarheit tut also gut, denn sie ist hochnotwendig; Fakt ist, daß es schlicht keine politische Partei oder Gruppierung gibt, die nicht irgendwelche Zusammenhänge, Probleme oder eben auch solche Vorfälle wie diesen in ihrem Sinne instrumentalisieren würde; „Instrumentalisierung“ gehört also zum politischen Geschäft, ohne das keine Partei bestehen könnte. In diesen Falle wirkt sie, bedenkt man die Gedanken in oben stehendem Absatz, zudem friedensbewahrend, da sie zusammenhänge erklärt, statt sie – man denke wieder an den „Deckel auf dem kochenden Topf“ – zu tabuisieren oder gar zu kriminalisieren.

    Wer so etwas tut, ist in meinen Auf´gen ein Volksverhetzer und ein Verbrecher, der nach Recht und Gesetz abgeurteilt und, seiner exponierten Stellung und Verantwortung gemäß, mit höchstmöglichen Strafen versehen hinter Schloß und Riegel gehört.

    Der Erklärung Nikolaus Fests ist aus meiner Sicht sonst nichts hinzuzufügen.

  29. Die Kleinen henkt man, die Großen läßt man laufen.
    Nicht wegen gewerbsmäßiger Schlepperei vor Gericht stehen hingegen:
    – Fregattenkapitän Alexander Gottschalk, Fregatte “Hessen
    – Korvettenkapitän Mirko Preuß, Tender „Werra”
    – Korvettenkapitän Stefan Klatt, Tender “Werra”
    – Korvettenkapitän Bastian Fischborn, Tender “Werra”
    – Korvettenkapitän Mirko Luckhaus

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/prozess-um-fluechtlingskatatstrophe-schlepper-klingt-so-niedlich-aber-es-geht-hier-um-massenmord-1.3281406

  30. OT aber dazupassend:

    Wien: Nach Massenvergewaltigung durch 9 Iraker: Selfies mit deutschem Opfer gemacht

    Fast vier Monate nach Bekanntwerden einer schockierenden Massenvergewaltigung einer 28- jährigen Deutschen durch neun Iraker in der Silvesternacht in Wien liegt jetzt die Anklageschrift vor. Darin wurden neue, grausame Details festgehalten: So scheuten die Männer nicht davor zurück, mit ihrem Opfer unmittelbar nach der Tat auch noch mehrere Selfies zu schießen.

    http://www.krone.at/oesterreich/massenvergewaltigung-selfies-mit-opfer-gemacht-anklage-fertig-story-542791

  31. „#23 vlad (06. Dez 2016 10:04)
    Natürlich liegt Dr. Fest falsch. Wir lernen aus den Sprachrohren des Systems: Kriminologe: „Junge geflüchtete Männer verhalten sich wie deutsche junge Männer auch““

    Der Kriminologe liegt falsch, den die weise Führerin ließ selbst verlaubtbaren, dass wir akzeptieren müssten, dass ihre Gäste Verbrecher seien:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article13437128/Merkel-beklagt-hohe-Zahl-von-Migranten-Straftaten.html

  32. Den Steuerzahler dazu zu instrumentalisieren, diese illegale Politik in die Tat umzusetzen, das ist viel schlimmer. Ganz zu schweigen von der Instrumentalisierung der Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft, der unverschämten Pervertierung des Gedankens der Nächstenliebe zwecks Umsetzung illegaler Politik. Noch ein paar Instrumentalisierungen gefällig? Die schiere Heuchelei in diesem Vorwurf ist ungeheuerlich.

  33. „…und er denkt, es werden noch viele solcher dunklen Tage folgen, an denen Frauen von illegalen Migranten, die beharrlich „Flüchtlinge“ genannt werden, begrapscht, vergewaltigt und ermordet werden.“

    <b)Das ist nach Auffassung einer Generalstaatsanwaltschaft VOLKSVERHETZUNG!!!

    …warum ich das so genau weis? Sehr einfach… ich stehe demnächst (2017) vor einem Landgericht mit der Anklage „Volksverhetzung“ weil ich in Anlehnung an Pirincis „Das Schlachten…“ geschrieben habe das es in Zukunft keine Stadt geben wird in denen nicht Deutsche zu schaden kommen werden durch eben diese illegale Zuwanderer.

  34. OT
    Eilmeldung: „Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu“
    Mit anderen Worten: Die Enteignung der Betreiber von Atomkraftwerken ist trotz Merkel rechtswidrig!
    Das kostet den Steuerzahler richtig Geld. Aber ist ja für ’ne gute Sache….

  35. Hussein K. ist nur einer von sehr vielen. Wenn nächstes Jahr die deutschen Dumpfbacken nochmal Merkel wählen, geht das Schlachten erst richtig los. Aufklärung tut not.

  36. Nicolaus Fest ist rhetorisch geschult. Ich tippe auf teures Wochenendseminar auf dem Land *sponsored by our enemy (Springer-Verlag)*

    Wir können uns das nicht leisten und kämen da auch nicht so ohne weiteres dran, selbst wenn wir das Geld dafür locker machen wollten. Aber wir können uns das ja bei ihm abgucken.

    Beispiel:

    Wenn sie jetzt meinen ich würde den Mord an Maria politisch instrumentalisieren,

    dann haben Sie unrecht. Ich drücke lediglich mein Entsetzen über den Mord aus und das wird doch wohl noch erlaubt sein. Wer den Mord tatsächlich instrumentalisiert, sind vielmehr die Politiker der Altparteien und die Antifa….usw.usf.

    Das ist das Erwartete. Und genau das sagt er nicht! Er sagt:

    …dann haben sie recht.

    Das wirkt zunächst einmal verblüffend. Das ist an sich schon ein guter rhetorischer Trick (der gleiche Effekt wie bei einem Witz, obwohl es natürlich kein Witz ist und als solcher hier auch unpassend wäre.)

    Noch wichtiger ist aber, dass er sich mit dieser Wendung NICHT AUF DIE ANKLAGEBANK SETZT.

    Politisch inkorrekte Menschen tun das häufig arglos, indem sie sich rechtfertigen. Nein, ich instrumentalisiere das nicht, nein ich bin kein Rassist, nein ich bin nicht fremdenfeindlich…“ Der politisch korrekte Gesprächspartner muss dann nur noch regelmäßig sagen h finde aber schon, dass du das tust/bist, denn…“ es findet sich immer eine „wissenchaftliche“ Definition irgendeiner amerikanischen Universität, nach der du ein Rassist bist!

    Erstens bist du in der Position des Angeklagten und zweitens geht das Gespräch nur noch darum, was DU BIST ODER NICHT BIST und nicht mehr um die Sache.

    Das kann man natürlich verallgemeinert verwenden (nicht nur bei „instrumentalisieren“), ich habe es vor Jahren von einem amerikanischen Forumsteilnehmer gelernt, der auf die Frage „Are you racist?“ grundsätzlich mit einem freundlich selbstbewussten „Yep!“ anwortet. Er hat berichtet, dass es oft Lachen auslöst (der Verblüffungseffekt).

    Die Grundregel ist: Möglich oft dem Gesprächspartner zustimmen, wo er es nicht erwartet („Ist das jetzt nicht ein bisschen fremdenfeindlich?“ – „Doch! Klar ist es das! Und wie!“). Wenn man sich diese „Argumentationshilfen gegen rechte Hetze“ durchliest, die überall im Netz (und bestimmt auch in Schulen) verbreitet werden, erkennt man, dass sie vor allem auf
    „Das wird man wohl noch sagen dürfen“ und „Ich bin ja kein Rassist/Nazi/Fremdenfeind, aber….“ dressiert werden.

    Daher sind das absolute No-Gos. Außerdem wirkt es auch nicht souverän, sondern ein bisschen wie ein beleidigter, grummelnder alter Krauter.

  37. #31 Wirtswechsel (06. Dez 2016 10:24)
    Bei N24 zeigen sie bereits verpixelte Fotos des afghanischen Täters Hussein K.

    Wunderhübsch nicht. So hässlich, wie die sind, kommen sie gar nicht auf dem normalen Weg zu hübschen Frauen.

  38. Wir sollen wohl für eine sinnlose wie auch dümmliche Politik geopfert werden.Maria und alle anderen Opfer sind nur Kollateralschäden,leider unvermeidlich.

  39. Erst mal finde ich es sehr richtig von der AfD, dass diese Thematik zur Sprache gebracht wird.
    Mit dem Totschlagargument „Generalverdacht“ wollen Politik und Medien die Ausländerkriminalität vertuschen. Kein Mensch wird sagen, dass nun die über 1 Million Flüchtlinge lauter Mörder sind.
    Wenn die Lumpenpresse wichtige Nachrichten vorenthält, werden Menschen vorsätzlich in Gefahr gebracht, weil die vorgegebene Meinung nicht die Wahrheit widerspiegelt.

  40. Die Schl…. Merkel und labert von bedauerlichen Einzelfällen. Ich könnte kotzen.
    Wir haben ein schönes Schwimmbad hier um die Ecke. Seid dem die Flüchtlinge in hoher Zahl dort schwimmen gehen, schicke ich meine Töchter nicht mehr alleine dort hin.
    Gestern habe ich 2 blonde Frauen gesehen, die mit einem Flüchtling Alkohol trinken. Wie blöd und naiv sind eigentlich diese Frauen. Ich verstehe das nicht!!!!

  41. Der Fall Maria dient dem System um von anderen Vergewaltigungen und Morden abzulenken die tagtäglich geschehen.

  42. #22 Waldorf und Statler (06. Dez 2016 09:58)
    nächster Fall von grausamer Studenten Vergewaltigung durch Fremdländer aufgeklärt

    OT,-….Meldung vom 06.12.2016 – 09:41 Uhr

    Überfälle in Bochum Polizei fasst den Uni-Vergewaltiger

    Bochum – SIE HABEN DEN UNI-VERGEWALTIGER!
    Polizei und Staatsanwaltschaft Bochum haben zu einer Pressekonferenz am Dienstag eingeladen: Grund ist die Festnahme eines Mannes, der beide Vergewaltigungen an der Uni Bochum begangen haben soll. der Fall Mitte November war in Bochum eine chinesische Studentin (27) in ein Gebüsch gezerrt und missbraucht worden. Im August war im selben Stadtteil eine 21-jährige Studentin vergewaltigt worden. Dieses Opfer war so schwer verletzt worden, dass die Polizei eine Mordkommission eingesetzt hat.„Wir können nicht ausschließen, dass der Täter sein Opfer töten wollte“, sagte Staatsanwalt Andreas Bachmann Von beiden Tätern konnten Experten anhand der Angaben der Opfer ein Phantombild anfertigen. Ein Abgleich der DNA-Spuren der Sex-Bestie brachte die Gewissheit: Es handelt sich um den selben Täter. Die Chinesin hatte ihn als arabisch-stämmigen Ausländer beschrieben, äußerte den Verdacht, dass es sich um einen Asylbewerber handeln könnte.Nach BILD-Informationen soll es sich in der Tat um einen Asylbewerber handeln, der in einer Unterkunft für Flüchtlinge lebt.Die Polizei hatte zuletzt eine DNA-Reihenuntersuchung vorbereitet.Ob dadurch die Tat schon geklärt werden konnte, oder ob ein Hinweis auf eines der Phantombilder den Durchbruch bei den Ermittlungen brachte, wird am Dienstagnachmittag bekannt gegeben. Der Verdächtige wird jedenfalls am Morgen dem Haftrichter vorgeführt.Vor allem an der Uni sorgt die Nachricht für Erleichterung. Ein Sprecher: „Wir hatten über Social Media und durch die Fachschaften Studentinnen gewarnt. Unser Sicherheitsdienst bietet Hilfe, zum Beispiel abends durch Begleitungen zum Auto. http://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet/uni-vergewaltiger-aus-bochum-geschnappt-49080240.bildMobile.html

    Danke Merkel, ich hoffe nächstes Jahr gehst du in Rente!!!!

  43. Soso, diese Flüchtlinge verhalten sich wie deutsche Männer. Dann sollte dieser Kinzig mal ein Buch vom Syrien-Kenner Peter Scholl- Latour lesen. Dieser schreibt: Die Syrer sind ein gewalttätiges Volk, die können nicht anders.
    Diese Aussage ist auch im Internet zu lesen.

  44. Selbstverständlich MUSS ein Aufschrei der Empörung von den anständigen Menschen kommen. Gestern hat´s mich fast vom Stuhl gehauen. Siggi Gabriel wird zitiert „solche Verbrechen hat es auch schon vor den Flüchtlingen gegeben“. Was will er damit sagen?
    Ich spekuliere „regt euch nicht auf, Täter hätte auch ein Deutscher sein können“. Stimmt! HÄTTE – war er aber nicht. Und das ist es. Die Studentin würde noch leben, hätte die Mutter der Gläubigen diese Lebensform – ich weigere mich den Begriff MENSCH zu verwenden – nicht eingeladen.
    Wie ist das nun, ich fahre besoffen mit dem Auto 2 Leute in den Tod. Kommt die Polizei, kann ich dann argumentieren „was stört´s euch? Nüchterne Fahrer bauen auch Unfälle“.
    Oh Mann, so was vom Wirtschaftsminister.
    BILD veröffentlicht heute ein Bild des Nesthäkchens. Angeblich 17 Jahre alt (auffällig, wie viele afghanische Kinder 17 Jahre alt sind), November 2015 illegal eingereist, präsentiert sich in zahlreichen Internet-Einträgen bei Pflegefamilie (erfolgreich war die Pflege offenkundig nicht). Lebt fast wie ein Rapper, gegelte Haare, Kinnbärtchen, Halskette, Ohrringe. Das Erscheinungsbild würde man bei uns als „gemein und verschlagen“ bezeichnen. Natürlich nur meine Meinung. Die Damen der Grünen-Partei sehen das vielleicht anderst.
    Bleibt die Frage offen, vor was ist dieses Wesen eigentlich „geflohen“ und welche Kosten sind für den schon rausgeschmissen worden? Wen interessiert´s? Hauptsache politisch korrekt. Maria ist beerdigt und nun schnell wieder zu den Feierlichkeiten anlässlich des Ergreifens des Täters zurück. Alle sind jetzt so glücklich und beruhigt. Die Aussage der Frauen bei „Umfragen“ sind echt gut einstudiert. Ganze Arbeit der Journalisten!

  45. „Jetzt bloß keine Pauschalisierung“ so sprechen die Politverbrecher. Was ich nicht verstehe, dass sich der deutsche Mann das alles gefallen lässt. ER wird gleichgestellt mit Kinderfixxern, Frauenmördern, Vergewaltigern, weil es das hier ja immer schon gegeben hat. Ich frage mich, wo sind die deutschen Männer, die dagegen endlich aufbegehren, die es sich nicht gefallen lassen, dass sie durch die Politverbrecher PAUSCHAL zu Schwerstkriminellen deklariert werden.

  46. In Köln erwägt man nun aus Deeskalations-
    und besonders aus Integrationsgründen die
    Asylbetrüger dort abzuholen wo sie stehen.
    Eine Ü9-Fete dafür in den späten Silvester-Abendstunden für die „Kriegsflüchtlinge“ geplant, da die ja alle Mohammedaner sind. Der ja bekanntlich 9-jährige Frauen mit weiblichem Geschlecht … heiratete.
    Kölner Grundschullehrerinnen haben sich – wie immer – freudig bereit erklärt die Integration zu unterstützen und werden mit ihren Mädchen aus den Unterstufe-Klassen bei Feuerwerk und
    original orientalischem Taharrusch für Herzlichkeit und Feierlichkeit sorgen.

  47. #20 NVA (06. Dez 2016 09:51)
    Und nicht verpassen,heute ist schon die nächste Pressekonferenz der Polizei.
    13 Uhr in Bochum,es geht um dieses zwei Vergewaltigungen dort.Nicht verpassen.
    Über die Täterherkunft dürfen noch Wetten angenommen werden.
    Merkel Merkel…deine Zeit ist abgelaufen!!

    Hör auf zu hetzen, Merkel und IM Jäger haben gesagt, das sind bedauerliche Einzelfälle. Das es nur wenige straffällige Flüchtlinge gibt und der überwiegende Teil ist ganz freidlich. Ironie aus!!!!

  48. #14 offizier_56 (06. Dez 2016 09:44)
    Der “ Kriminologie-Professor “ gehört sofort aus dem Amt entlassen bei Verlust seiner Altersbezüge!
    Was er da unter sich läßt, passt in keine Kloschüssel.

    Der gehört in Rente. Der hat doch keine Ahnung, was abgeht in den Straßen!

  49. #50 Freya- (05. Dez 2016 21:20)

    Das wäre einen Artikel wert.

    Innenminister Ulbig enthüllt Zahlen zur Ausländerkriminalität:
    169 Sexual-Straftaten durch Zuwanderer!

    „169 Fälle Sexual-Strafttaten. Anstieg dramatisch. 2013 hatte die Polizei „nur“ 25 Fälle in ganz Sachsen.

    http://www.bild.de/regional/dresden/gewalt/169-sexualstraftaten-durch-zuwanderer-49085760.bild.html

    Unsere MordMerkel, die BlutRaute des Schreckens und ihre alternativlose Bereicherung durch Mord, Vergewaltigung, Raub und Körperverletzung.
    Das Jahrhunderverbrechen „Umvolkung“ nimmt Fahrt auf und beschleunigt.
    Wir sínd Beute!

  50. #11 offizier_56 (06. Dez 2016 09:42)
    Seit der von ganz oben dirigierten Masseneinwanderung hat es in D mehrere Hundert
    Tote gegeben, die auf das Konto der neuen Herrenmenschen gehen.
    TÄGLICH kommt mindestens einer dazu.
    Vergewaltigungen dürften im vierstelligen Bereich liegen.
    Dazu kommen etliche weitere Verbrechen.

    „Isch mak disch messer!“

    Hetz nicht. IM Jäger hat gesagt, das alles nur ein Gefühl ist, das es schlimmer geworden ist. Die Statistiken sprechen eine andere Sprache. Alle Delikte gehen spürbar zurück!!!! Ironie aus!

  51. DDR 1 knickt ein:

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/getoetete-studentin-maria-l-in-freiburg-warum-die-ard-nun-doch-ueber-den-mord-berichtet-a-1124574.html

    Allerdings kommt weitgehend weichgespültes dabei raus und auch der SPON-Artikel taugt wenig dazu hält sich aber immerhin an eine Art Berichtston, ohne sogleich in Lehrmeinungen zu verfallen.

    Dazu noch OT-Vergewaltigungen in Bochum:

    Lüge 24 kündigte gerade an, dass der Doppelvergewaltiger von Bochum wohl ein Flüchtling aus dem Irak ist.

  52. Triebtäter u. Mörder Hussein Khavari

    Typischer Namen für Iraner u. nicht Afghanen bzw. für Kurden(wie Muladi Yasmin Fahimi) oder Aserbaidschaner(Turvolk, siehe Nina Ahadi) beide Kommunistinnen aus dem Iran.

    z.B.:

    Mahmoud Reza Khavari
    (Persian?? … born May 26, 1952) is an Iranian former banker[3] who was involved in a 2011 Iranian embezzlement scandal. In 2005 he became a Canadian citizen.[4] As of 2014, he was a fugitive wanted by the judicial authorities of Islamic Republic of Iran. He was also wanted by Interpol.[5]…(Wiki)

    ++++++++++++++

    Statistics and meaning of name Khavari
    Usage: 5% firstname, 95% surname.
    Khavari first name was found 15 times in 4 different countries.
    Surname Khavari is used at least 264 times in at least 15 countries:
    http://www.namespedia.com/details/Khavari

    Familien mit Nachnamen Khavari leben:
    43% Iran
    21% USA
    7% Kanada
    7% Belgien
    7% England
    7% Deutschland
    7% Vereinigte Arab. Emirate
    https://lastnames.myheritage.de/last-name/Khavari

  53. Massenvergewaltigung in Wien: Neun Iraker in Haft
    In Silversternacht

    Die Polizei hat am Wochenende neun Iraker

    festgenommen, die in der Silvesternacht in Wien eine 28-jährige Frau vergewaltigt haben sollen. Das Opfer war in einer fremden Wohnung in der Leopoldstadt zu sich gekommen, teilte die Polizei am Montag mit. Die deutsche Staatsbürgerin konnte sich nur schemenhaft an die Nacht erinnern, daher waren die Ermittlungen schwierig. Die neun Männer sitzen in U-Haft und leugnen die Tat.

    http://www.krone.at/oesterreich/massenvergewaltigung-in-wien-neun-iraker-in-haft-in-silversternacht-story-524830

    aktuell:
    http://www.krone.at/oesterreich/massenvergewaltigung-selfies-mit-opfer-gemacht-anklage-fertig-story-542791

  54. Geboren: 6. Dezember 1996
    Ermordet: 16. Oktober 2016

    Maria Ladenburger wäre heute 20 Jahre alt geworden

  55. Zurück zu den wichtigen Dingen, über die auch in der ARD berichtet wird:
    Heute wird Angela Merkel wieder zur Vorsitzenden der Block(flöten)partei gewählt. Von diesem Votum geht ein starkes Signal für eine bessere, glückliche und weltoffene Zukunft der überregionalen Verwaltungseinheit (früher: Deutschland) aus (sarc/off.)

  56. #47 Moralist

    Präzedenzfall Fest unbedingt benutzen! Hast Du gute anwaltliche Vertretung? Wenn Du magst, schreib mal mehr, vielleicht kriegst Du ja gleichgesinnte Unterstützung im Gerichtssaal 🙂

  57. Dr. Fest ist ein wahrer Patriot und spricht mir aus der Seele.
    Wir sollten wirklich trauern, nicht nur um Maria und die zahllosen anderen Opfer von Merkels Rechtsbrüchen, sondern um unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unser schönes Land.

    Wie viel muss noch passieren, damit auch der letzte Dummkopf merkt was uns blüht und endlich die korrupte Politikerkaste zum Teufel jagt?

  58. @ # 44 Hans Rosenthal

    Ihr Zynismus widert mich an.
    Außerdem schaden Sie mit solch unqualifiziertem Geschreibsel PI.
    Jedwede Häme gegenüber der Familie Ladenburg ist völlig unangebracht.

  59. http://www.latimes.com/world/europe/la-fg-germany-refugee-murder-20161205-story.html

    Newspapers across Germany reported a high volume of critical comments about refugees and the media from users, and Der Tagesspiegel newspaper in Berlin said that 40% of the user comments submitted were not suitable for publication—four times the usual number of comments that did not meet its decency standards.

    …….

    http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Uebersicht/Zamperoni-begruendet-warum-ARD-Tagesthemen-nun-doch-ueber-Freiburg-Mord-berichten

    …..

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Linke-fordert-bessere-Betreuung-von-jungen-Fluechtlingen

    Kritik äußere die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag auch an der Praxis, minderjährige Flüchtlinge nur als subsidiär schutzbedürftig einzustufen und ihnen damit den Familiennachzug für zwei Jahre zu verwehren.

  60. @ #62 leevancleef (06. Dez 2016 10:38)

    Fett-Sozi Siggi hat 3 Töchter/Saatfelder für Ficklinge

    Die 1989 unehelich geborene Saskia, mütterlicherseits um paar Ecken mit jüd. Wurzeln

    2012 im April die Marie, bei Gabriels Hochzeit mit der Kindsmutter, der ostdt. Zahnärztin Dr. Anke Stadler, im August 2012 evangel. getauft.

    2016 Stadler-Gabriel mit einem Mädchen schwanger.

    Fett-Sozi Gabriel: „solche Verbrechen hat es auch schon vor den Flüchtlingen gegeben“.

    Ich, Maria Bernhardine: „Genau deshalb brauchen wir nicht noch mehr solcher Triebtäter, aus dem islamischen u. oder schwarzafrikanischen Kulturraum, wo diese Perverslinge zigfach vorkommen!“

  61. Für alle die, welche sich ein Treppchen in den Himmel bauen wollen, indem sie Menschen dort weglocken, wohin Gott sie gestellt hat um am neuen Ort betreut rauben, vergewaltigen und morden zu können und die Gemeinschaft zu entzweien:

    Matthäus 7:
    20 Darum: an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.
    21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.
    22 Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen böse Geister ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Wunder getan?
    23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie gekannt; weicht von mir, ihr Übeltäter!

  62. #10 Am Kahlenberg 1683 (06. Dez 2016 09:41)
    Jörg Kinzig:
    „Junge geflüchtete Männer verhalten sich wie deutsche junge Männer auch“.

    http://www.focus.de/
    ——————————————————

    Warum ist sein Gesicht dann noch in Google, so dass jeder weiß, wie er aussieht? Das glaubt er doch selbst nicht, was er da sagt.

  63. #83 fozibaer (06. Dez 2016 11:03)

    Das B E S T E Video von Herrn Fest bisher.
    Da ist jeder Satz ein Schachmatt.

    ————–

    Nützt aber trotzdem nichts. Anders als in den USA werden bei uns Regierungen zumeist aus Koalitionen gebildet. Das heißt im Zweifel werden alle Alt-Parteien so lange unter Merkel koalieren, bis Deutschland ausgelöscht ist oder zumindest in einen Bürgerkrieg übergeht. Die AfD mag ein Blitzableiter für einen Rest klar denkender Menschen in Deutschland sein aber eben nur ein Blitzableiter.

  64. Was antwortet die Politik? Schlimme Taten gibt es doch in allen Teilen der Bevölkerung, egal welcher Herkunft. Stimmt, ja und? Darum geht es doch überhaupt nicht.

    Ein Verbrechen in Form von Mord zur Verdeckung einer Vergewaltigung wird nicht dadurch krimineller, weil ein Afghane mutmaßlicher Täter ist.

    Die Tat wird deswegen noch verachtenswerter als sie ohnehin ist, weil der mutmaßliche Täter unser GASTRECHT auf das Schlimmste verletzt hat. Er hat die Gesellschaft verletzt, die ihn aufnimmt, beherbergt, füttert.

  65. #63 Zweiflerin (06. Dez 2016 10:39):

    Was ich nicht verstehe, dass sich der deutsche Mann das alles gefallen lässt. ER wird gleichgestellt mit Kinderfixxern, Frauenmördern, Vergewaltigern, weil es das hier ja immer schon gegeben hat. Ich frage mich, wo sind die deutschen Männer, die dagegen endlich aufbegehren, die es sich nicht gefallen lassen,

    Es gibt sie schon, aber Du musst bedenken, dass das immer nur Einzelpersonen sind – entweder in Deinem persönlichen Umfeld oder in Blogs.

    Diesen „Aufschrei“, von dem uns erzählt wird, er käme aus dem Volk, machen IMMER Medien (und vergleichbare finanzstarke Kreise in den sozialen Medien). Das können Einzelne nicht.

    Darüber hinaus ist genau das ein Thema, das von Frauen viel besser wirkt. (natürlich bleibt auch bei uns das Problem, dass es immer nur Einzelpersonen sein können). Also einfach selber machen.

    Das hast Du mit Deinem Kommentar ja auch schon gemacht. Lass noch den Vorwurf an Männer weg (NIE NIE NIEMALS Vorwürfe oder Schuld an Kreise verteilen, die man stärken will) …und es ist perfekt!

  66. Natürlich ist das ein dunkler Tag. Für mich begann er gleich ganz dunkel mit „Blickpunkt“ der HNA. Eine Petra Wettlaufer-Pohl mit einem fast ganzseitigen Kommentar zum Freiburger Mord, getarnt als Interview.

    Der Verhaftete ist natürlich nur ein Tatverdächtiger; er ist natürlich erst 17 Jahre alt; Politiker jeder Couleur (außer AfD) mahnen vor Generalverdacht; auch Deutsche begehen solche Morde; statistisch fallen die minderjährigen Flüchtlinge nicht als Straftäter besonders auf (Hinweis auf eine entsprechende Statistik fehlt); Menschen empfinden Bedrohung subjektiv, objektiv besteht sie nicht (das ist wahrheitswidrig); unzufriedene Bürger fühlen sich abgehängt und sind neidisch auf Flüchtlinge.

    Ja, so schreiben’s, die Linksversifften, die Relativierer, die Manipulateure des Establishments, die Verteidiger einer desaströsen Politik.

    Und diesen Kram tagaus tagein vorgesetzt zu bekommen, macht aus keinem Tag einen guten Tag.

    PS Leider muss ich aus geschäftlichen Gründen die regionale HNA bestellen.

  67. #85 Metaspawn (06. Dez 2016 11:07)
    #83 fozibaer (06. Dez 2016 11:03)

    Das B E S T E Video von Herrn Fest bisher.
    Da ist jeder Satz ein Schachmatt.

    ————–

    Nützt aber trotzdem nichts. Anders als in den USA werden bei uns Regierungen zumeist aus Koalitionen gebildet. Das heißt im Zweifel werden alle Alt-Parteien so lange unter Merkel koalieren, bis Deutschland ausgelöscht ist oder zumindest in einen Bürgerkrieg übergeht. Die AfD mag ein Blitzableiter für einen Rest klar denkender Menschen in Deutschland sein aber eben nur ein Blitzableiter.

    Das befürchte ich leider auch!

  68. #86 Wolfenstein (06. Dez 2016 11:09)
    Was antwortet die Politik? Schlimme Taten gibt es doch in allen Teilen der Bevölkerung, egal welcher Herkunft. Stimmt, ja und? Darum geht es doch überhaupt nicht.

    Ein Verbrechen in Form von Mord zur Verdeckung einer Vergewaltigung wird nicht dadurch krimineller, weil ein Afghane mutmaßlicher Täter ist.

    Die Tat wird deswegen noch verachtenswerter als sie ohnehin ist, weil der mutmaßliche Täter unser GASTRECHT auf das Schlimmste verletzt hat. Er hat die Gesellschaft verletzt, die ihn aufnimmt, beherbergt, füttert.

    Daumen Hoch ! So ist es !

  69. #88 AtticusFinch (06. Dez 2016 11:11)
    Natürlich ist das ein dunkler Tag. Für mich begann er gleich ganz dunkel mit „Blickpunkt“ der HNA. Eine Petra Wettlaufer-Pohl mit einem fast ganzseitigen Kommentar zum Freiburger Mord, getarnt als Interview.

    Der Verhaftete ist natürlich nur ein Tatverdächtiger; er ist natürlich erst 17 Jahre alt; Politiker jeder Couleur (außer AfD) mahnen vor Generalverdacht; auch Deutsche begehen solche Morde; statistisch fallen die minderjährigen Flüchtlinge nicht als Straftäter besonders auf (Hinweis auf eine entsprechende Statistik fehlt); Menschen empfinden Bedrohung subjektiv, objektiv besteht sie nicht (das ist wahrheitswidrig); unzufriedene Bürger fühlen sich abgehängt und sind neidisch auf Flüchtlinge.

    Ja, so schreiben’s, die Linksversifften, die Relativierer, die Manipulateure des Establishments, die Verteidiger einer desaströsen Politik.

    Und diesen Kram tagaus tagein vorgesetzt zu bekommen, macht aus keinem Tag einen guten Tag.

    PS Leider muss ich aus geschäftlichen Gründen die regionale HNA bestellen.

    Hör die dazu mal den IM Jäger an. Der sagt genau das!

  70. Was gab es doch für einen medialen Aufschrei als sich immer mehr Menschen mit Pfefferspray ausrüsteten! Angstbürger, Paranoide, voller diffuser Ängste und Vorurteile.

    Auf Facebook erwähnte ich vor Monaten, dass ich nicht mehr unbewaffnet unterwegs bin. Dafür wurde ich in der Luft zerrissen! Möchte nicht wissen, wie viele dieser Leute sich nun ein Spray besorgen…

  71. Für mich das bisher beste Fest-Video, klar, präzise und logisch aufgebaut. Ich unterschreibe jede Silbe.

    Dennoch berührt mich der traurige Hintergrund noch immer sehr – ob das bedauernswerte Mädchen gutmenschlich war oder nicht. Fakt bleibt, einer von denen hat eine von uns geschändet und ermordet. Und das wiegt für mich schwer, sehr schwer.

    Zudem hat er damit der Aufnahmegesellschaft, die ihm so viel Vertrauensvorschuss, Geld und Sachleistungen gegeben hat, brutal in die Fresse geschlagen. Ich will nicht dieselbe Luft atmen müssen wie ein solcher Dreckslump.

    Schlimm natürlich auch die schizophrenen gutmenschlichen Hirnfürze und sonstigen Verrenkungen, nur um der eigenen törichten Ideologie nicht abschwören zu müssen.

  72. DAS IST POPULISMUS!!!!

    …warum nimmt sich den keiner zur Brust???

    …alle reden über Asyl-Rapefugees und er keine Silbe!

    …dumm, dass es wohl Glaubensbrüder sind, ne ?

    Aber den Sanel M. musst man so richtig in die Pfanne hauen, gell?
    …für eine vermeintliche Ohrfeige!!!
    ..und er hat keinen Muselmigrantenbonus bekommen vor dem LG Darmstadt, nicht einmal einen Jugendpsychologen

    …und immer wieder sehenswert der Clip über die AfD!
    …hat so etwas von einst 😆

    https://de-de.facebook.com/macit.karaahmetoglu

  73. Alleine Ihre beiden „Auftritte“ gestern beim DDR1 und DD2 Propaganda Sendern, waren einfach nur peinlich!

    Rumgestottere, nichts aussagekräftiges, verwertbares!

    Einfach nur dämliche, polemische – Phrasen!

    Tritt endlich zurück Du MONSTER!

  74. #92 DdD73 (06. Dez 2016 11:14)

    #85 Metaspawn (06. Dez 2016 11:07)
    #83 fozibaer (06. Dez 2016 11:03)

    Das B E S T E Video von Herrn Fest bisher.
    Da ist jeder Satz ein Schachmatt.

    ————–

    Nützt aber trotzdem nichts. Anders als in den USA werden bei uns Regierungen zumeist aus Koalitionen gebildet. Das heißt im Zweifel werden alle Alt-Parteien so lange unter Merkel koalieren, bis Deutschland ausgelöscht ist oder zumindest in einen Bürgerkrieg übergeht. Die AfD mag ein Blitzableiter für einen Rest klar denkender Menschen in Deutschland sein aber eben nur ein Blitzableiter.

    Das befürchte ich leider auch!
    ——————
    Ich sehe die ganze Sache mittlerweile etwas anderst. Sobald die AfD 27 oder 28% erreicht, liegt die CDU/CSU hinter der AfD mit 25 oder 26%. Wenn die AfD von 14% auf 27% zulegt, bedeutet das die CDU/CSU kräftig Federn lässt.
    Ab dem Moment wäre die alte CDU/CSU Geschichte.Es würde zu einer Grunderneuerung in beiden Parteien kommen. Kein Stein würde mehr über dem anderen bleiben. Es ist noch nicht ganz ausgeschlossen das die AfD nächstes Jahr den Kanzler mit 27% stellt Koaltionspartner CDU/CSU die natürlich dann das volle Programm der AfD mittragen würden.
    Das es so weit kommt, liegt jetzt an Trump.
    Setzt Trump wirklich das um was er angekündigt hat, werden wir 2017 spannende Zeiten Richtung Rechtskonservatismus erleben. Es kann manchmal viel schneller gehen als man denkt.

  75. @ #41 Ingo Cnito (06. Dez 2016 10:18)
    Die Kleinen henkt man, die Großen läßt man laufen.
    Nicht wegen gewerbsmäßiger Schlepperei vor Gericht stehen hingegen:
    – Fregattenkapitän Alexander Gottschalk, Fregatte “Hessen
    – Korvettenkapitän Mirko Preuß, Tender „Werra”
    – Korvettenkapitän Stefan Klatt, Tender “Werra”
    – Korvettenkapitän Bastian Fischborn, Tender “Werra”
    – Korvettenkapitän Mirko Luckhaus
    —————

    Der Menschenhandel und die illegale Schleuserei sind weiterhin in vollem Gange:

    Jeder eingeschleppte Nordafrikaner bringt der Asylindustrie fette Gewinne.

    Diese deutschen „Betriebe“ sind für den „Transport“ übers Mittelmeer zuständig:

    Dignity 1 von Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0
    in 2015 wurden 23.000 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer

    Telefom: 0171-3621390
    hat bis 11.10.16 bereits 4.912 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    OOC-Jaguar der Opielok Reederei GmbH, Alstertwiete 3 ,20099 Hamburg
    Telefon: 040-280 0876 0
    hier alle Köpfe mit Bild und Telefon:
    *//www.opielok.de/team.php

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende

    *//www.jugendrettet.org/impressum

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen
    in 13 Tagen 11.000 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust
    *//www.lifeboatproject.eu/de/aktuelles/blog/7-inhalte-de-de/presse/blog-de/221-09-09-2016-eindruecke-der-zurueckliegenden-mission-5

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Das internationale Seerecht verpflichtet auch den Ausschiffungshafen zur Aufnahme der Geretteten.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Diejenigen Behördenmitarbeiter, die den illegalen Eindringlingen Sach- und Geldleistungen gewähren, machen sich nach § 266 StGB wegen Untreue strafbar.

  76. SWR3-Radio gerade eben ganz ausführlich:

    Im April 2015 erschießt ein weißer Polizist einen unbewaffneten, schwarzen Autofahrer in Charleston, USA (nach Kampf und Fluchtversuch des Schwarzen). Jetzt ist der Prozess geplatzt. Skandal! Das ist natürlich eine Meldung wert; Freiburg eher nicht, weil es nur regional von Interesse ist.

    Drecksmedien!

  77. Wieso wird in den Medien und von den „Bessermenschen“ eigentlich so häufig von „Einzelfall“ gesprochen? Selbst wenn nur, wie heute in der Bild, von zwei Fällen (Freiburg und Bochum) berichtet wird, kann es schon kein Einzelfall mehr sein. Ungeachtet der vielen ähnlichen Fällen.

    Oder muss die Tat exakt wie die andere und vom gleichen Täter, am besten noch mit demselben Opfer bzw. derselben Leiche, ausgeführt werden, damit es nicht mehr als Einzelfall zählt? Den Ausdruck „Einzelfall“ kann man deshalb gar nicht ernst nehmen.

  78. #81 Philosachse (06. Dez 2016 11:00)

    Das fb Profil des Hussein Khavari (aufschlussreiches Foto ganz unten, der Mann als Wolf, in seinen Armen eine blonde Frau) https://www.facebook.com/hussein.khavari.12?fref=ts

    Mich würde mal interessieren, was ein Psychologe dazu sagt: einerseits sieht der stockschwul aus (auf einem Bild sogar wie eine muselmanische Kopie von Boy George), auf der anderen Seite so ein Verbrechen. Und dann dieses Bild von einem überdimensionierten Wolf, der sich über eine halbnackte wehrlose Blondine hermacht.

    Besonders gruselig finde ich aber das Bild, wo er mit den Händen so ein Herz formt. Genau die Haltung macht man wohl, wenn man jemanden würgt.

    Wenn ich den auf der Straße sehen würde, würde ich denken: eher ein Würstchen mit dieser tuckigen Aufmachung, dem Habitus usw. .

    Aber vielleicht war das genau sein Problem: Zweifel an seiner Geschlechtsidentität, die er beseitigen wollte? Mich würde auch mal der Status derjenigen interessieren, die in seiner Heimat so herumlaufen, inkl. Ohrring usw.

    MOD: Diese Seite ist leider nicht verfügbar

  79. Bitte eine Runde Mitleid mit den Flüchtlingshelfern (schaut Euch bitte auch das dem Artikel beigefügte Bild an: Aufkleber auf dem Freiburger Weihnachtsmark mit der Botschaft: „Refugees Welcome, Bring your families“ ). Was für Idioten verteilen diese Aufkleber? Ich kann es nicht verstehen, wie blöd kann man sein? Sollen diese Idioten doch selbst finanziell und betreuungsmäßig für diese Schmarotzer aufkommen und sie nicht der Allgemeinheit aufhalsen.

    Freiburgs Flüchtlingshelfer befürchten eisiges Klima gegenüber jungen Flüchtlingen
    Ein Stempel namens UMA: Nach dem Mordverdacht gegen den jungen Afghanen fürchten Flüchtlingsbetreuer, dass das Klima eisiger wird – selbst in Freiburg, der Stadt mit den offenen Armen. Ein Besuch bei Freiburger Einrichtungen, die unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) betreuen.

    Lehrer wollen ihre Schüler schützen
    Die Lehrer haben ihren Schülern den Mord und die Festnahme vor allem deshalb berichtet, „um sie zu schützen“, wie Hiltrud Hainmüller sagt. Es ist die Sorge, ergänzt ihr Mann, „dass diese Tatsache ihnen und uns das Vorwärtskommen nicht gerade erleichtern wird“. Sie haben ihnen auch gesagt, dass man sich in Acht nehmen muss und es in Deutschland „eine ganze Reihe von Leuten gibt, die keine Ausländer mögen“.

    An der Wand hängen die Regeln des gesellschaftlichen Umgangs
    Die Hainmüllers sind verständnisvolle Lehrer, einerseits; aber sie sind auch Respektspersonen und lassen sich nicht auf der Nase herumtanzen. Hinten an der Wand in einem der Klassenzimmer hängt, Bernd Hainmüller hat das veranlasst, eine teppichgroße Wandzeitung – mit comic-artig gezeichneten Regeln des gesellschaftlichen Umgangs. „Zusammenleben in Deutschland“ steht groß über den Bildern, und die machen jedem Betrachter klar, auch einem Analphabeten: Hier in Deutschland begrüßt man sich, man hat Blickkontakt, man bedankt sich, Schlagen ist verboten, keine Gewalt gegen Frauen oder auch nur unsittliche Berührungen – sonst: Gitterstäbe, Gefängnis. „Diese Wertedebatte“, sagt Hiltrud Hainmüller, „müssen wir ganz klar führen mit den Jugendlichen, aber das tun wir mit Erfolg.“

    Zum konkreten Fall sagt die zuständige Bürgermeisterin nichts
    Bürgermeisterin Gerda Stuchlik ist im Rathaus für die unbegleiteten Minderjährigen zuständig. Nein, zum konkreten Fall darf sie nichts sagen, das sei mit der Polizei so besprochen, erklärt die Grünen-Politikerin am Telefon. Sie kann nur allgemein sprechen. Natürlich sei es eine gute Sache, wenn die jungen Zuwanderer in Wohngruppen oder gar Pflegefamilien leben könnten. So wie es der verhaftete 17-Jährige konnte, in einer, wie man hört, gut situierten Familie im bürgerlichen Freiburger Osten. „Natürlich denke ich sehr an die betroffene Familie“, sagt sie. Die Stadt sucht seit Längerem händeringend nach weiteren Pflegeeltern. Die Bürgermeisterin hofft nun, dass mögliche Interessenten sich nicht abschrecken lassen: „Man darf diesen Fall“, fleht sie, „jetzt nicht auf alle UMA übertragen.“

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/freiburgs-fluechtlingshelfer-befuerchten-eisiges-klima-gegenueber-jungen-fluechtlingen

  80. #102 fozibaer (06. Dez 2016 11:33)
    #92 DdD73 (06. Dez 2016 11:14)

    #85 Metaspawn (06. Dez 2016 11:07)
    #83 fozibaer (06. Dez 2016 11:03)

    Das B E S T E Video von Herrn Fest bisher.
    Da ist jeder Satz ein Schachmatt.

    ————–

    Nützt aber trotzdem nichts. Anders als in den USA werden bei uns Regierungen zumeist aus Koalitionen gebildet. Das heißt im Zweifel werden alle Alt-Parteien so lange unter Merkel koalieren, bis Deutschland ausgelöscht ist oder zumindest in einen Bürgerkrieg übergeht. Die AfD mag ein Blitzableiter für einen Rest klar denkender Menschen in Deutschland sein aber eben nur ein Blitzableiter.

    Das befürchte ich leider auch!
    ——————
    Ich sehe die ganze Sache mittlerweile etwas anderst. Sobald die AfD 27 oder 28% erreicht, liegt die CDU/CSU hinter der AfD mit 25 oder 26%. Wenn die AfD von 14% auf 27% zulegt, bedeutet das die CDU/CSU kräftig Federn lässt.
    Ab dem Moment wäre die alte CDU/CSU Geschichte.Es würde zu einer Grunderneuerung in beiden Parteien kommen. Kein Stein würde mehr über dem anderen bleiben. Es ist noch nicht ganz ausgeschlossen das die AfD nächstes Jahr den Kanzler mit 27% stellt Koaltionspartner CDU/CSU die natürlich dann das volle Programm der AfD mittragen würden.
    Das es so weit kommt, liegt jetzt an Trump.
    Setzt Trump wirklich das um was er angekündigt hat, werden wir 2017 spannende Zeiten Richtung Rechtskonservatismus erleben. Es kann manchmal viel schneller gehen als man denkt.

    Sorry, aber ich teile deine Hoffnung nicht. Es gibt zu viele dumme Menschen, die die Wahrheit nicht sehen wollen. Die ganzen alten, die immer schon SPD oder CDU gewählt haben. Oder Frauen, die Merkel wählen, weil Sie eine Frau ist. Und dann noch die ganzen dummen Gutmenschen und Flüchtlingsklatscher. Es ist zu ruhig im Land. Wenn Erdolf nicht die Schleusen aufmacht oder hier in Deutschland etwas aussergewöhnliches passiert, kommt die AFD maximal auf 14%. Und selbst wenn Sie mehr bekommen, keiner will mit denen Regieren, so das wir am Ende Rot-Rot-Grün bekommen. Sprich noch eine viel tolerante Flüchtlingspolitik! Die vielen dummen Deutschen wollen die Wahrheit einfach nicht sehen!

  81. DIE UNMENSCHLICHKEIT DER FREMDENFREUNDE

    Die obligatorische Relativierung und Verharmlosung von Verbrechen niedrigsten Instinktes, die vornehmlich von zugereisten kriminellen Unterschichten begangen werden ist an Abscheulichkeit nicht zu überbieten.
    Der ständige Verweis, Deutsche würden ebenso viele und perverse Verbrechen verüben, ist nicht nur falsch, sondern wird von der Öffentlichkeit und vor allem von dem bekuschelten ausländischen menschlichen Abschaum als Rechtfertigung ihrer Vergewaltigungen und Morde verstanden.

    Die der Willkommenskultur huldigenden Politiker, die unter der Knute eines immer fragwürdiger und bestialischer werdenden Multikulturalismus stehen, befinden sich mittlerweile nicht nur fern jede zivilsatorischen Verhaltens, sondern werfen die aufgeklärten Errungenschaften eier aufgeklärten Zivilisation weit in das finstere Mittelalter zurück.

    Die widerwärtigen Aussagen des antideutschen und fremdenheroisierenden Politgeklüngels aller abgehalfterten Parteien, die den perversen Mord an der Freiburger Studentin als lediglich tragisch abtun, machen mit ihren pietätlosen und widerwärtigen Aussagen Mord und Totschlag in unserem Land gesellschaftsfähig.

  82. #107 Donna Camilla (06. Dez 2016 11:42)
    Bitte eine Runde Mitleid mit den Flüchtlingshelfern (schaut Euch bitte auch das dem Artikel beigefügte Bild an: Aufkleber auf dem Freiburger Weihnachtsmark mit der Botschaft: „Refugees Welcome, Bring your families“ ). Was für Idioten verteilen diese Aufkleber? Ich kann es nicht verstehen, wie blöd kann man sein? Sollen diese Idioten doch selbst finanziell und betreuungsmäßig für diese Schmarotzer aufkommen und sie nicht der Allgemeinheit aufhalsen.

    Freiburgs Flüchtlingshelfer befürchten eisiges Klima gegenüber jungen Flüchtlingen
    Ein Stempel namens UMA: Nach dem Mordverdacht gegen den jungen Afghanen fürchten Flüchtlingsbetreuer, dass das Klima eisiger wird – selbst in Freiburg, der Stadt mit den offenen Armen. Ein Besuch bei Freiburger Einrichtungen, die unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) betreuen.

    Lehrer wollen ihre Schüler schützen
    Die Lehrer haben ihren Schülern den Mord und die Festnahme vor allem deshalb berichtet, „um sie zu schützen“, wie Hiltrud Hainmüller sagt. Es ist die Sorge, ergänzt ihr Mann, „dass diese Tatsache ihnen und uns das Vorwärtskommen nicht gerade erleichtern wird“. Sie haben ihnen auch gesagt, dass man sich in Acht nehmen muss und es in Deutschland „eine ganze Reihe von Leuten gibt, die keine Ausländer mögen“.

    An der Wand hängen die Regeln des gesellschaftlichen Umgangs
    Die Hainmüllers sind verständnisvolle Lehrer, einerseits; aber sie sind auch Respektspersonen und lassen sich nicht auf der Nase herumtanzen. Hinten an der Wand in einem der Klassenzimmer hängt, Bernd Hainmüller hat das veranlasst, eine teppichgroße Wandzeitung – mit comic-artig gezeichneten Regeln des gesellschaftlichen Umgangs. „Zusammenleben in Deutschland“ steht groß über den Bildern, und die machen jedem Betrachter klar, auch einem Analphabeten: Hier in Deutschland begrüßt man sich, man hat Blickkontakt, man bedankt sich, Schlagen ist verboten, keine Gewalt gegen Frauen oder auch nur unsittliche Berührungen – sonst: Gitterstäbe, Gefängnis. „Diese Wertedebatte“, sagt Hiltrud Hainmüller, „müssen wir ganz klar führen mit den Jugendlichen, aber das tun wir mit Erfolg.“

    Zum konkreten Fall sagt die zuständige Bürgermeisterin nichts
    Bürgermeisterin Gerda Stuchlik ist im Rathaus für die unbegleiteten Minderjährigen zuständig. Nein, zum konkreten Fall darf sie nichts sagen, das sei mit der Polizei so besprochen, erklärt die Grünen-Politikerin am Telefon. Sie kann nur allgemein sprechen. Natürlich sei es eine gute Sache, wenn die jungen Zuwanderer in Wohngruppen oder gar Pflegefamilien leben könnten. So wie es der verhaftete 17-Jährige konnte, in einer, wie man hört, gut situierten Familie im bürgerlichen Freiburger Osten. „Natürlich denke ich sehr an die betroffene Familie“, sagt sie. Die Stadt sucht seit Längerem händeringend nach weiteren Pflegeeltern. Die Bürgermeisterin hofft nun, dass mögliche Interessenten sich nicht abschrecken lassen: „Man darf diesen Fall“, fleht sie, „jetzt nicht auf alle UMA übertragen.“

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/freiburgs-fluechtlingshelfer-befuerchten-eisiges-klima-gegenueber-jungen-fluechtlingen

    Das habe ich gemeint, es gibt einfach zu viele dumme Gutmenschen! Ich sehe keine Hoffnung, das sich 2017 bei den Wahlen etwas verändert!

  83. Habe Screenshots vom Facebook-Profil von Hussein K. gemacht. Solltet ihr sicherheitshalber auch tun.

  84. #104 Claude Eckel (06. Dez 2016 11:38)

    SWR3-Radio gerade eben ganz ausführlich:

    Im April 2015 erschießt ein weißer Polizist einen unbewaffneten, schwarzen Autofahrer in Charleston, USA (nach Kampf und Fluchtversuch des Schwarzen). Jetzt ist der Prozess geplatzt. Skandal! Das ist natürlich eine Meldung wert; Freiburg eher nicht, weil es nur regional von Interesse ist.

    Ja, das ist mir in diesem Zusammenhang auch aufgefallen: über jede Tötung an einem Schwarzen durch einen weißen Polizisten wird ein Riesenthema gemacht – wegen Maria L. aber nicht. Dabei werden in den USA mehr als 90% aller Tötungen an Schwarzen von Schwarzen begangen. Was nichts verharmlosen soll, aber es zeigt einfach die Verlogenheit in der Begründung.

    Auch so ein „total wichtiger Einzelfall aus den USA“ wurde mal ellenlang auf heute+ behandelt: dort ging es um die Fixierung eines tobsüchtigen Schülers durch einen Polizisten.

    Natürlich noch nie ein Sterbenswörtchen darüber, dass sowas in Deutschlang ganz legal bis heute an autistischen Kindern exerziert wird, und zwar nicht, weil sie toben würden, sondern weil man durch die so genannte „Festhalte-Therapie“ deren Aversion gegen Körperkontakt gewaltsam brechen will, was bei den Kindern regelmäßig mit körperlichen Verletzungen (Hämatomen usw.) sowie psychischen Schäden endet. Aber diese Kinder gehören eben NICHT zu einer hippen, trendy Minderheit, deswegen ist es den Medien eben wurscht.

    Soviel zum Thema „Einzelfall“ und „überregional“. Bullshit.

  85. #106 Paula

    MOD: Diese Seite ist leider nicht verfügbar

    Ist sie offensichtlich sehr wohl, ansonsten würde hier ja niemand über den Inhalt reden können, oder?

  86. #109 vogelfreigeist (06. Dez 2016 11:44)
    DIE UNMENSCHLICHKEIT DER FREMDENFREUNDE

    Die obligatorische Relativierung und Verharmlosung von Verbrechen niedrigsten Instinktes, die vornehmlich von zugereisten kriminellen Unterschichten begangen werden ist an Abscheulichkeit nicht zu überbieten.
    Der ständige Verweis, Deutsche würden ebenso viele und perverse Verbrechen verüben, ist nicht nur falsch, sondern wird von der Öffentlichkeit und vor allem von dem bekuschelten ausländischen menschlichen Abschaum als Rechtfertigung ihrer Vergewaltigungen und Morde verstanden.

    Die der Willkommenskultur huldigenden Politiker, die unter der Knute eines immer fragwürdiger und bestialischer werdenden Multikulturalismus stehen, befinden sich mittlerweile nicht nur fern jede zivilsatorischen Verhaltens, sondern werfen die aufgeklärten Errungenschaften eier aufgeklärten Zivilisation weit in das finstere Mittelalter zurück.

    Die widerwärtigen Aussagen des antideutschen und fremdenheroisierenden Politgeklüngels aller abgehalfterten Parteien, die den perversen Mord an der Freiburger Studentin als lediglich tragisch abtun, machen mit ihren pietätlosen und widerwärtigen Aussagen Mord und Totschlag in unserem Land gesellschaftsfähig.

    Willkommen im bunten islamischen „Deutschland“.
    Bald gibt es hier eine Sharia Polizei, keine Weihnachtsmärkte mehr, nur verhüllte Frauen, keine Clubs und sonstige Freizeitmöglichkeiten, keine Kirchen, alle tragen Bärte, beten 5* am Tag, öffentliche Steinigungen. Verarbschiedet euch von euer jetziges Leben. Wir steuern in eine islamische Republik! Selbst Gauck kann sich einen muslimischen Bundespräsident vorstellen!!! Gute Nacht Deutschland!

  87. #106 Paula (06. Dez 2016 11:39)

    MOD: Diese Seite ist leider nicht verfügbar

    Bei mir geht sie (noch?). Aber vermutlich nicht mehr lange.

  88. #108 DdD73 (06. Dez 2016 11:42)

    Wenn Erdolf nicht die Schleusen aufmacht oder hier in Deutschland etwas aussergewöhnliches passiert, kommt die AFD maximal auf 14%. Und selbst wenn Sie mehr bekommen, keiner will mit denen Regieren, so das wir am Ende Rot-Rot-Grün bekommen. Sprich noch eine viel tolerante Flüchtlingspolitik! Die vielen dummen Deutschen wollen die Wahrheit einfach nicht sehen!

    Das ist sicher für 2017 am wahrscheinlichsten. Aber trotzdem ist die Lage grundlegend verändert, seitdem die AfD Fuß gefasst hat. Das muß man sich mal vorstellen: Noch nicht mal 4 Jahre alt (Gründung Februar 2013) und schon sind praktisch alle Parteien in Panik vor der AfD…. Dazu noch die Spaltung 2016 nach dem Lucke-Abgang, dessen Folgen innerparteilich (in westdeutschen Landesverbänden) bis heute zu spüren sind. Das alles hätte man vor kurzem noch für unmöglich gehalten.
    Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass eine neue GroKo (oder was auch immer) in 2017 nicht lange hält. Bei Neuwahlen träte Merkel wohl nicht mehr an und die CDU implodiert.

  89. Sowohl die Reichsbürger als auch Merkel respektieren nicht unser Grundgesetz und setzen sich darüber hinweg.
    Was aber ist der Unterschied zwischen dem Reichsbürger, der einen Beamten des SEK-Kommandos erschossen hat, als die sein Haus gestürmt haben und Merkel?

    Die Waffe des Reichsbürgers war legal, während die Migrantenwaffe von Dr. Merkel, mit der sie Maria Ladenburger vergewaltigt und umgebracht hat, illegal war.

  90. Die wenigsten der sogenannten „MUFLs“ ist wirklich minderjährig.
    In vielen Fällen ist dies inzwischen durch Untersuchungen auch belegt worden.

    Das Alter kann sehr leicht durch Vorlage des echten, nachweislich nicht gefälschten, Passes nachgewiesen werden.

    Wer diesen Nachweis nicht erbringen kann ist de facto per definitione volljährig.

  91. @ #34 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (06. Dez 2016 10:10), welcher schrieb:

    „Für die Gutmenschenmetropole, in der die Tat geschah ist es ein erster Weckruf, das kann man nur positiv sehen.

    Seht der Tatsache ins Auge, die ermordete junge Frau war für Deutschland sowieso schon verloren. Wie soll es denn sonst sein, wenn der Vater in höchsten Sphären der EU-Bonzokratie mitmischt. Da schaltet man nicht mehr auf völkische Denkmuster um.“

    Sie haben hiermit gesagt, es geschehe dem Opfer, ihrer Familie, allen Freiburgern recht.

    Wie soll das deutsche Volk „noch lange nicht am Ende“ sein, wenn Sie Millionen Deutsche/Gutmenschen/Weltfremde ausgrenzen u. als lernunfähig umkommen lassen wollen?

    Haben Sie zuviel im Kloran* gelesen? Arab-Allah hat mit Absicht Störrische, Verlorene, Ungläubige gemacht als Brennstoff für die Hölle, gell!

    Weshalb relativieren u. rechtfertigen Sie die Verbrechen der Invasoren?

    *Koran
    11;118 Wenn dein Herr(Allah!) gewollt hätte, hätte Er alle Menschen zu einer einzigen Gemeinschaft(Umma) gemacht. Doch Er hat sie verschieden gelassen, und so werden sie immer bleiben

    11;119 Allahs Wort lautet: „Ich werde die Hölle mit Dschinn** und Menschen anfüllen.“

    **Dschinn
    Gute u. böse Geistwesen, siehe Sure 72 „Al-Dschinn“

    3;10 Weder Reichtum noch Kinder werden den Kuffar(lebensunwerte ungläubige Kreaturen, schlimmer als Vieh 8;55) vor Allah helfen. Sie sind der Brennstoff des Höllenfeuers.

    21;98 Wahrlich, ihr und das, was ihr statt Allah anbetet, seid Brennstoff für die Hölle. Dahin werdet ihr kommen.

    Sure 40 – Allvergeber
    Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

    40;70 Diejenigen, die das Buch (den Koran) und die Offenbarungen, mit denen Wir alle Unsere Gesandten geschickt haben, der Lüge zeihen, werden zu wissen bekommen, wozu das führt;

    40;71 ihnen werden Fesseln und Ketten angelegt und sie werden gezerrt

    40;72 in siedendes Wasser, dann zum Schmoren ins Feuer.

    40;74 So führt Allah die Kuffar in die Irre.

    5;41 Und wen Allah in Versuchung führen will, dem wirst du mit keiner Macht gegen Allah helfen können. Das sind die, deren Herzen Allah nicht reinigen wollte; für sie ist in dieser Welt Schande, und im Jenseits wird ihnen eine große Strafe/gewaltige Pein zuteil sein.“

  92. #116 johann (06. Dez 2016 11:54)
    #108 DdD73 (06. Dez 2016 11:42)

    Wenn Erdolf nicht die Schleusen aufmacht oder hier in Deutschland etwas aussergewöhnliches passiert, kommt die AFD maximal auf 14%. Und selbst wenn Sie mehr bekommen, keiner will mit denen Regieren, so das wir am Ende Rot-Rot-Grün bekommen. Sprich noch eine viel tolerante Flüchtlingspolitik! Die vielen dummen Deutschen wollen die Wahrheit einfach nicht sehen!

    Das ist sicher für 2017 am wahrscheinlichsten. Aber trotzdem ist die Lage grundlegend verändert, seitdem die AfD Fuß gefasst hat. Das muß man sich mal vorstellen: Noch nicht mal 4 Jahre alt (Gründung Februar 2013) und schon sind praktisch alle Parteien in Panik vor der AfD…. Dazu noch die Spaltung 2016 nach dem Lucke-Abgang, dessen Folgen innerparteilich (in westdeutschen Landesverbänden) bis heute zu spüren sind. Das alles hätte man vor kurzem noch für unmöglich gehalten.
    Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass eine neue GroKo (oder was auch immer) in 2017 nicht lange hält. Bei Neuwahlen träte Merkel wohl nicht mehr an und die CDU implodiert.

    Lieber Johann,
    ich bin auch froh, das es die AFD gibt und ich werde Sie zu 100% wählen. Aber es gibt zu viele linke und Gutmenschen. Das ist das Problem.
    Es gibt hier zu viele Muslime, die schon einen deutschen Pass haben ( dann wählen dürfen ) oder einen anerkannten Flüchtlingsstatus haben, die wird man nicht mehr los. Die Geburten bei muslimen sind im Schnitt 8,1 bei uns einheimischen 1,6 siehst du da den Fehler? Die werden dann wieder Deutsche Staatsbürger und wahlberechtigt! Und die wählen bestimmt nicht die AFD. Wir sind eine alterne von Gutmenschentum besetzten Gesellschaft! Ich sehe das nicht so hoffnungsvoll, wie du. Wenn 2017 nicht die Wende eingeleitet wird und mehr für die einheimische Bevölkerung gemacht wird, sind wir in 15-20 Jahre in Unterzahl. Guck dir doch mal mittlerweile die grossen Städte an, wenn du da Deutsche siehst, freust du dich! Die Zahl der Kopftücherfrauen (Tauben) haben so stark zu genommen, das ich jedesmal denke, ich bin im Urlaub. Die Deutschen haben einfach zu wenig Kinder und das wird sich rächen. Im Bundestag/Landtagen, bei der Polizei, Bundeswehr gibt es mittlerweile so viele Muslime, das ist nicht mehr umzukehren. In vielen Städten werden Kirchen bzw. Kirchenmitarbeiter bedroht, beleidigt, Wände beschmiert, im Taufwasser uriniert etc. Kindergärten, Schulen bieten Koranunterricht an, Schweinefleisch wird verboten. Deutsche Schüler,wo Sie in Unterzahl sind, werden bedroht, beleidigt und gemobbt. Deutsche Mädchen werden als Schlampen beleidigt. In vielen Vierteln wohnen schon gar keine Deutsche mehr. Und was wohnt dort in großer Menge Türken und Araber. Die sehr Deutschfreundlich sind und wenn dann nur zu Deutschen Weibern, weil man die pimpern kann ohne zu Heiraten. Sehr Viele Deutsche Frauen haben mittlerweile einen muslimischen Mann und sind zum Islam konventiert.
    Wie willst du das, selbst wenn die AFD gewinnen sollte und den nächsten Kanzler stellt, umkehren?

  93. Habe mich schon seit einiger Zeit gefragt, warum man bei vorhandener DNS noch nichts über den Täter weiß, der die Joggerin bei Freiburg ermordet hat. Die Antwort: 150prozentige Datenschützer haben hier ihre Finger im Spiel. Sie haben ein Gesetz gemacht, daß die Untersuchung der DNS auf Augen- und Hautfarbe, also ethnische Herkunft verbietet. Das kommt den verlogenen Heuchlern natürlich zu Paß, die Nazi Nazi rufen, seit der Afghane als Marias Mörder feststeht, um den Heiligenschein der „Flüchtlinge“ weiter leuchten zu lassen. Bei STERN-Online gibt es dazu einen Artikel: Warum Täter-DNA für Ermittler
    oft wertlos ist. Deutschland ist inzwischen eine 90%-DDR geworden. In Punkto Verlogenheit 100%.

  94. Würden die Eltern solcher bedauernswerter junger
    „Mädchenopfer für die Multikulte Götzenanbetung“
    ihren Kindern statt Teddybärwerfen SELBSTVERTEIDIGUNG und die Schulung an legalen Selbstvereidigungswaffen empfehlen,
    es könnte viel Leid verhindert werden.
    Mit einer Gaswaffentrageerlaubnis und einem mitgeführtem Gasrevolver hätte Maria ihr junges Leben höchstwahrscheinlich erfolgreich gegen die sexuell aufgestachelte MORDBESTIE verteidigen können.
    Gas- und Schreckschusswaffen vom Kaliber 8-9mm welche legal aufgrund des „Kleinen Waffenschein“ geführt werden dürfen sind auf eine „ARMLÄNGE ABSTAND“ sehr wirkungsvoll!
    Es wäre also zu raten das Eltern, die ihre Kinder lieben, zu Weihnachten einen SELBSTVEREIDIGUNGSKURSUSE in KARATE, JUDO, NINJUTSU, JIU-JITSU, TAEKWO DO, KENDO oder AIKIDO und einen KLEINEN WAFFENSCHEIN nebst Hardware schenken.

  95. @
    #25 Tormentor (06. Dez 2016 09:56)
    Jetzt habe ich auch verstanden, warum man verzweifelt versucht, eine Verbindung zwi. dem Mädel und dem ähm, wie sage ich es korrekt.. naja egal…
    lt. Focus:

    Den Mord in Freiburg…findet Kriminologe Kinzig ebenso wie die Psychologin Schauer ….“ Viel wichtiger seien nun andere Fragen – etwa, ob die Tat in Freiburg, wie die meisten dieser Taten, eine Beziehungstat war.

    Hat SIE mit IHM mal gesprochen, etc. = Beziehungstat = kein echtes Verbrechen, also gar nicht so schlimm….

    Ich fasse es nicht, ich fasse es nicht….

    _________________________________________________

    Das ist auch nicht zu fassen. Das ist unfassbar.

    Was sagen die EU Eltern von Maria L. dazu?

    Ist den Eltern recht, dass ihre Tochter nicht nur auf dem Altar der NWO — eine Welt, keine Grenzen — geopftert wurde, sondern dass ihre Tochter nach dem Mord in eine “Beziehung” zu dem Mörder gedrängt wird?

    Wobei eine Beziehungstat m.E. nicht weniger grauenhaft ist.

    ….“ Viel wichtiger seien nun andere Fragen – etwa, ob die Tat in Freiburg, wie die meisten dieser Taten, eine Beziehungstat war.”

    Die Boshaftigkeit der politischen Eliten und deren Helfershelfer ist manchmal schwer, sehr schwer zu ertragen.

    Nicht umsonst die Affinität der Eliten zum Islam, der Lügen erlaubt.

    Bei dem Mörder wird man vergebens nach Schuldgefühl suchen — außer vom Anwalt empfohlen, vor Gericht geheuchelt.

    Der Mord galt einer “Ungläubigen”, könnte also ehrenvoller Dschihad im muslimischen Denken sein.

    Im Islam herrscht bekanntlich der Glaube, dass der Dschihad der einzige sichere Weg zur Errettung vor der Hölle ist. Und Dschihad ist Unterdrückung, Ermordung und Verachtung von Juden und Christen.

    Die Bibel lehrt dagegen: Wer Gott dient, der Mordet nicht. Und kein Mensch kann sich durch eigene Taten erretten.

    Nach der Bibel ist Jesus Immanuel, Gott mit uns; Gott, der Mensch wurde, um alle Menschen durch Seinen Opfertod am Kreuz vor ewigem Tod und ewiger Verdammnis zu retten.

    „Und es soll geschehen, wer des HERRN Namen (JHWH) anrufen wird, der soll errettet werden.“
    Joel 2

    „Und es soll geschehen, wer den Namen des Herrn anrufen wird, der soll errettet werden.“
    Apostelgeschichte 2

    Denn „wer den Namen des HERRN anrufen wird, soll errettet werden.“ Römerbrief 10
    Jesus, auf Hebräisch ist sein Name Yeschuah, d.h. die Rettung Gottes.

  96. Hussein Khavari, ein jünglicher Typ auf gerade mal 170cm gewachsen, vom Erscheinungsbild her „sexuell unorientiert“ dürfte in der JVA als Fräulein bestimmt viel zu tun haben.

  97. Natürlich begehen nicht alle sogenannten Flüchtlinge schon kurz nach Grenzübertritt sämtliche Straftaten, zu denen sie mental und körperlich fähig sind.
    Die müssen sich ja erst einmal hier zurechtfinden, etwas Deutsch lernen, sich um ihr Asylverfahren kümmern und um eine bessere Unterkunft. Wer sich mit unlauteren Absichten bei einer Firma bewirbt, wird sich zunächst auch zurückhalten. Das ist der Probezeit-Effekt.
    Ebenso verhält es sich mit den Beznessern. Die zeigen ihr wahres Gesicht – wenn sie nicht ganz dumm sind – auch erst nach dem Erhalt einer grossen Summe, der Heirat oder der Geburt eines Kindes (beides verschafft die Aufenthaltsgenehmigung sowie Sozialleistungen).
    Je länger sie warten – bis auf die unabhängige AE oder besser noch bis zur Einbürgerung) desto besser sind sie vor Abschiebung geschützt.
    http://www.1001geschichte.de

  98. Nicolaus Fest
    von diesem Mann werden den Dressureliten in Zukunft noch einiges um die Schweinebacken fliegen.
    Gut so
    IHR seit das Pack

  99. #25 Tormentor; Genau, so wie der Typ in Freyung.
    Die Frau erst niedergeschlagen dann die Kehle durchgeschnitten und das gemeinsame Kind geraubt. Wie sie ihn dann in wimre Spanien aufgegriffen haben, wollte er sich grade der Polizei stellen. Ja nee, ist klar, die kamen grade Sekunden, bevor er sich aufmachen wollte um zur Polizei zu gehen.
    Das war doch auch so eindeutig ein Islamer.

    Gestern Abend kam in den Nachrichten dass die Misere, dieser Blitzmerker jetzt doch die Grenzen wieder sichern will und angeblich sogar eine rund um die Uhr Besetzung der Grenze plant. Die Journhalunken machen sich natürlich Sorgen, dass dann die Weihnachtsgeschenke, die ja in den nächsten 2 1/2 Wochen gekauft werden, nicht mehr rechtzeitig ankommen. Die Frage ist nur, wie wahr das ganze ist.

    #54 Julia Schmidt; Wenn diese Informationen so ausführlich ausfallen, wie die zu den Mördern in Rothenburg, Würzburg, München, diesem Kaff bei München wo 1 oder 2 völlig Unbeteiligte erstochen wurden oder beim Anschlag in Ansbach, dann können die sich das sparen. Bei all diesen Fällen wurde weit mehr verschwiegen wie bekanntgegeben. Nur Dank der so verabscheuungswürdigen rechten Populisten wurden da wichtige Details bekannt.

    #60 pro afd fan; PSL war aber zumindest im letzten Jahrzehnt, ein Gutmensch allererster Güte. Und das, obwohl er früher doch offenbar
    Ahnung hatte.

    #91 AtticusFinch; Diese Tussi hat offenbar nicht die Spur Ahnung. Das ist eindeutig ein Mord, da treffen sogar mehrere Mordmerkmale zu. Vertuschung einer Straftat und Lust am Töten. Möglicherweise kommt da sogar noch ein oder zwei zusätzlich drauf.

    #102 fozibaer; Da wäre dann der Buprä gefragt, als mächtigster Mann im Staat kann er anordnen, dass eine der unterlegenen Parteien mit der stärksten eine Koalition eingehen muss. Andernfalls gibts Neuwahlen der stärksten und zweitstärksten. Aber mit dieser Leuchte Steineimer wird das wohl nicht passieren. Der genehmigt dann auch eine allinks Koalition.

  100. 122 # Honigmelder
    Es wäre die Pflicht unserer „Grenzschützer“ von jedem der mit oder ohne Identitätspapiere Zudringenden
    FINGERABDRÜCKE und DNS Proben zu speichern.
    Um DOPPELIDENTITÄTEN + DOPPELBEZÜGE + plötzliches Verschwinden zu verhindern.
    Und mit krimineller Absicht EINWANDERNDEN frühzeitig das Entdeckungsrisiko klarzumachen!
    Die positive Auswirkung auf TERRORISMUSBEKÄMPFUNG wäre ein weiterer wichtiger Grund!
    Selbstverständlich will die SCHWARZ/ROT/BLUTROT/GRÜN/GELBE Flüchtlingsmafia das verhindern.
    Denn die daraus erfolgenden Erkenntnisse könnten das gemeine Volk VERUNSICHERN!
    Deshalb versuchen HONECKERS RACHE und ihre KLATSCHHASEN uns z.Z. mit angeblichem
    „HARTEM DURCHGREIFEN“ für blöd zu verkaufen!

  101. #127 Weissensee (06. Dez 2016 12:25)
    Hussein Khavari, ein jünglicher Typ auf gerade mal 170cm gewachsen, vom Erscheinungsbild her „sexuell unorientiert“ dürfte in der JVA als Fräulein bestimmt viel zu tun haben.

    Den würde ich verhungern lassen die dumme Dre……!!!

  102. Maria Ladenburger, ihre Familie und all‘ die Gutmenschen sind einer Lebenslüge zum Opfer gefallen – nur, wer gesteht sich das und erst recht anderen gern oder überhaupt ein?

  103. #137 Rabiator (06. Dez 2016 12:35)
    Maria Ladenburger, ihre Familie und all‘ die Gutmenschen sind einer Lebenslüge zum Opfer gefallen – nur, wer gesteht sich das und erst recht anderen gern oder überhaupt ein?

    Hört auf jetzt, es war nur ein bedauerlicher Einzelfall. Das machen Deutsche auch!
    Ironie aus******

  104. Wo wären wir heute, wenn Angela Merkel in den 1980er Jahren von einer Krankheit heimgesucht worden und aus der Politik ausgeschieden wäre?

    Ist schon verrückt, wie es einer einzelnen Frau gelungen ist, sich an die Spitze zu setzen, sich über ihre Berater, von BERTELSMANN bis Dibelius (Goldman Sachs), hinwegzusetzen, die Wahrheitsmedien zu unterwerfen und sich auch von Denktanks wie der Atlantikbrücke nicht hineinreden zu lassen.

  105. Was mich fassungslos macht ist, dass ein junges Mädchen ermordet wurde. Ein Mädchen, dass aus Nächstenliebe Flüchtlinge betreut hat und von einem dieser Asylanten vergewaltigt und ermordet wurde. Was für furchtbare Qualen muss diese junge Frau im Todeskampf erlebt haben. Ob sie wohl verstanden hat, dass sie geopfert wurde ? Mir kommt ein schrecklicher Verdacht auf.
    Um Mitglied im “ Club “ zu werden, muss man bei satanischen Ritualen Blutopfer bringen. In Brüssel hockt die bösartige Elite, die auch für die Beseitigung der über 30 Zeugen im Falle Dutroux zuständig war. Nun, wer in die höchsten Logen aufsteigen will muss wohl auch sein Liebstes seinem Gott Satan opfern.
    Wie weit gehen Menschen heutzutage, wenn sie in die Irre geführt, verführt, hirngewaschen und einfach bestochen und erpresst werden ? Wird da sogar die eigene Tochter geopfert !?
    Wenn der Afghane in seiner Zelle geselbstmordet wird, und Hr. Ladenburger plötzlich eine märchenhafte Kariere hinlegt, weiss man Bescheid.

  106. #137 Rabiator (06. Dez 2016 12:35)

    … die Gutmenschen sind einer Lebenslüge zum Opfer gefallen – nur, wer gesteht sich das und erst recht anderen gern oder überhaupt ein?

    Genau das ist der Punkt! Bei Menschen mit aufrechtem Verstand und Charakter geht das relativ schnell. Bei der Masse nur ganz, ganz langsam und behutsam. Bei Linken gar nicht.

  107. Mir fiel auf, dass mittlerweile das AfD-Logo im Video fehlt und stattdessen nur noch der Name Nicolaus Fest und „Freier Publizist“ auftaucht. Hat ihn vielleicht die AfD gebeten, dass er nicht mehr in ihrem Namen auftritt?

  108. #143 Der boese Wolf (06. Dez 2016 12:50)

    „Genau das ist der Punkt! Bei Menschen mit aufrechtem Verstand und Charakter geht das relativ schnell. Bei der Masse nur ganz, ganz langsam und behutsam. Bei Linken gar nicht.“

    **********************************************

    Dem ist nicht so. Schon einmal etwas von dem Ex-Linken Manfred Kleine-Hartlage gehört? Von dem Ex-Linken Lutz Meyer („sezession“)? Von dem ehemaligen „Rudi Dutschke von Hamburg“, Dr. Reinhold Oberlercher („Das ABC der politischen, ideologischen und sozialen Begriffe“).
    Zu bedenken ist, daß die Linke nur dann im Wahrheitsmedium vorkommt, wenn es sich um geeignete Globalisierungseinpeitscher handelt. So entsteht freilich ein verzerrtes Bild.

  109. Wie hieß es so schön beim Genossen W.I. Uljanow („Lenin“)?

    Es reicht nicht, wenn man die Regierung bildet. Man muß auch noch seine eigenen Leute an die Spitze der Opposition stellen.

  110. #141 Vielfaltspinsel
    Gestern habe ich in einer Illustrierten gelesen, dass die Ehe von Merkel und Sauer vor dem AUS steht, angeblich weil sie eine 4. Kanzlerkandidatur anstrebt.
    Für mich war diese Ehe von Anfang an nur eine Scheinehe. Jochachim Sauer hat beste Verbindungen zur US-Finanzmafia und Friede Springer. Merkel wurde von Soros und Konsorten ausgesucht um Deutschland zu zerstören und die New World Order zu installieren. Von Sauer erhielt sie dazu die genauen Instruktionen. Jetzt, wo feststeht, dass ihr die Masseninvasion und Umvolkung nicht gelingt, ist er überflüssig geworden.

  111. #108 DdD73 (06. Dez 2016 11:42)

    Sorry, aber ich teile deine Hoffnung nicht. Es gibt zu viele dumme Menschen, die die Wahrheit nicht sehen wollen. Die ganzen alten, die immer schon SPD oder CDU gewählt haben. Oder Frauen, die Merkel wählen, weil Sie eine Frau ist. Und dann noch die ganzen dummen Gutmenschen und Flüchtlingsklatscher. Es ist zu ruhig im Land. Wenn Erdolf nicht die Schleusen aufmacht oder hier in Deutschland etwas aussergewöhnliches passiert, kommt die AFD maximal auf 14%. Und selbst wenn Sie mehr bekommen, keiner will mit denen Regieren, so das wir am Ende Rot-Rot-Grün bekommen. Sprich noch eine viel tolerante Flüchtlingspolitik! Die vielen dummen Deutschen wollen die Wahrheit einfach nicht sehen!
    ———-

    Sie beschreiben den ist Zustand. Das stimmt, zurzeit gibt es wenig Hoffnung auf große Änderungen. Ich hatte ja betont es liegt jetzt an Trump. Setzt Trump nur 70% seiner Ankündigungen um, schlägt das Wellen bis zu uns. Bisher zumindest so liest man, ist fast jeder seiner Gefolgsleute (Minister) ein Islam Feind und Putin Freund. Da in Europa auch immer mehr nach Rechts tendieren, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Links/Grünen hier sich gegen Trump durchsetzen können.

  112. Auch der junge Axtangreifer von Schweinfurt war in einer Pflegefamilie untergebracht, wo er sicher gut behandelt wurde. Trotzdem ist er zum Täter geworden.
    Die vielen nützlichen Idioten sind auch mitschuldig, wenn Flüchtlinge morden. Ohne die Hilfe der Ehrenamtlichen wäre diese Flüchtlingsflut nicht möglich gewesen.

  113. Mein Geschenkvorschlag an alle Eltern von minderjährigen teddybärwerfenden Töchtern:
    Statt Teddybären z.B. einen Dobermann- oder Schäferhundwelpen unter den Weihnachtsbaum zu legen.
    So ein treuer Begleiter läuft gerne neben dem Fahrrad her und wirkt sedierend auf potentielle Übergreifer.
    Der Verhaltensforscher KONRAD LORENZ vertrat die Ansicht das jedes Kind einen Hund als Spielkameraden haben sollte.
    Damit es wenigstens einen hat der ihm ehrlich in die Augen schaut!

  114. Gestern bot das Heute-journal eine gute Gelegenheit, Merkels Unfähigkeit zur Selbstkritik und ihre Blindheit für die Katastrophen, die sie angerichtet hat, am Bildschirm verfolgen zu können. Slomka fragte, ob sie denn vor einem Jahr falsch gehandelt habe, da sie ja wünsche, daß es nicht mehr zu Ereignissen wie im September 2015, als Millionen unregistrierte von überall her, aus primitiven Gewaltkulturen stammend, und die Gewalt im Rucksack mitführend, kommen solle. Da verdrehte Merkel doch frech die Wahrheit, schwafelte was von Humanität und verwies auf das Türkei-Abkommen als die Lösung. Slomka bohrte nach, daß doch die von Merkel ungeliebte Schließung der Balkanroute die Flüchtlingsflut beendet hätte. Merkel behauptete wieder, daß daurch nur ein Stau in Griechenland entstanden wäre, aber erst durch das Türkeiabkommen eine Lösung herbeigeführt worden wäre. Welche Lösung übrigens? Daß die Türkei jetzt gegen Geld den bösen Nazi macht? Kein Wort davon, daß Merkel damals nur deutlich hätte sagen müssen, daß sie niemanden mehr aufnähme, und daß deshalb die Länder auf der Balkanroute niemanden mehr nach Deutschland durchlassen sollten. Wie bei einem Dominoeffekt hätten dann Österreich, Ungarn, Slovenien, Mazedonien, usw ihre Grenzen geschlossen. Das wäre ehrlich gewesen. So haben wir ein Heer von unbekannten jungen Männern in mehrfacher Bundeswehrstärke im Lande, die in der weit überwiegenden Mehrzahl unseren Regeln und Gesetzen, unserer Kultur und Sprache nicht sonderlich zugeneigt sind.

  115. So Recht er hat, so schlimm ist die Tatsache, daß, auch wenn es täglich 5 Fälle „Maria“ gäbe, auch weiterhin jeder dritte Wähler diese Geisteskranke wählen wird.

  116. Diese Instrumentalisierungskeule ist doch auch wieder nur ein politischer K(r)ampfbegriff, um keine Diskussion führen zu müssen und sich aus der Verantwortung stehlen zu können.

    Warum beschwert sich von den angeblichen Instrumentalisierungsgegnern eigentlich niemand über die xenofetischistische Instrumentalisierung dieses Mordes für die Unterstützung weiterer Illegalenansiedlung mittels „Spenden statt Blumen“?
    Na?
    🙄

  117. 150# afd fan
    Solche iSS-lamiten sind in einer Pflegefamilie gut getarnt „embedded“.
    Von dieser sicheren Basis aus können sie nächtens auf SEXUALMORDTOUR gehen.
    Manche „Pflegeeltern“ erkennen noch nicht einmal ein besonders auffälliges Fahrrad welches ihr „Schutzbefohlener Minderjähriger“ benutzte und welches am Tatort gefunden wurde.
    Würde bei den angebl. Minderjährigen bei der Einreise durch Fingerabdrucknahme und DNS Speicherung eine eindeutige Zuordnung vorgenommen, ein bestialischer Sexualmörder wäre innert Stunden identifiziert worden.
    So etwas würde sich herumsprechen unter den Kriminellen!

  118. #147 pro afd fan (06. Dez 2016 13:00)

    „Jochachim Sauer hat beste Verbindungen zur US-Finanzmafia und Friede Springer. Merkel wurde von Soros und Konsorten ausgesucht um Deutschland zu zerstören und die New World Order zu installieren. Von Sauer erhielt sie dazu die genauen Instruktionen. “

    *********************************************

    Sauer als Graue Eminenz, Mann im Hintergrund? Das ist sehr interessant, eine gute Anregung, auch in dieser Richtung mal Recherche zu betreiben.

  119. Eine „Flüchtlingshelferin“ namens NATASCHA hat auf FB eine neue Version des „TRAGISCHEN EREIGNISSES“ in Freiburg verbreitet:
    Nach dem das „Liebespaar“ MARIA und HUSSEIN zusammen „einvernehmlichen Sex“ hatten wollte sich Maria den Schutz abwaschen, rutschte au und ertrank in dem 20 ccm tiefen Rinnsal.
    HUSSEIN aus AFGANISTAN musste hilflos dabei zusehen ohne helfen zu können da er nicht schwimmen kann?
    Aus Angst vor der völlig unwahrscheinlichen Auslieferung mach AFGHANISTAN, wo zwar SShariagemäß eine Vergewaltigung nur für das Opfer Strafe nach sich zieht, vorehelicher Sex aber streng bestraft wird, schweigt er nun?

  120. #81 Philosachse (06. Dez 2016 11:00)

    Das fb Profil des Hussein Khavari (aufschlussreiches Foto ganz unten, der Mann als Wolf, in seinen Armen eine blonde Frau) https://www.facebook.com/hussein.khavari.12?fref=ts

    ————–

    Wahnsinn. Und nicht, dass es hier gleich knallt. Ich glaube nicht, dass diese Veröffentlichung des mutmaßlichen Täters in allen mit allen Teilen unserer verkniffenen Rechtsordnung übereinstimmt. Das Mod. sollte das mal prüfen.

  121. #158 Metaspawn (06. Dez 2016 13:38)

    #81 Philosachse (06. Dez 2016 11:00)

    Das fb Profil des Hussein Khavari (aufschlussreiches Foto ganz unten, der Mann als Wolf, in seinen Armen eine blonde Frau) https://www.facebook.com/hussein.khavari.12?fref=ts

    ————–

    Wahnsinn. Und nicht, dass es hier gleich knallt. Ich glaube nicht, dass diese Veröffentlichung des mutmaßlichen Täters in allen mit allen Teilen unserer verkniffenen Rechtsordnung übereinstimmt. Das Mod. sollte das mal prüfen.

    edit: wurde wohl gerade abgeschaltet, geht nicht mher

  122. #149 fozibaer (06. Dez 2016 13:10)
    #108 DdD73 (06. Dez 2016 11:42)

    Sorry, aber ich teile deine Hoffnung nicht. Es gibt zu viele dumme Menschen, die die Wahrheit nicht sehen wollen. Die ganzen alten, die immer schon SPD oder CDU gewählt haben. Oder Frauen, die Merkel wählen, weil Sie eine Frau ist. Und dann noch die ganzen dummen Gutmenschen und Flüchtlingsklatscher. Es ist zu ruhig im Land. Wenn Erdolf nicht die Schleusen aufmacht oder hier in Deutschland etwas aussergewöhnliches passiert, kommt die AFD maximal auf 14%. Und selbst wenn Sie mehr bekommen, keiner will mit denen Regieren, so das wir am Ende Rot-Rot-Grün bekommen. Sprich noch eine viel tolerante Flüchtlingspolitik! Die vielen dummen Deutschen wollen die Wahrheit einfach nicht sehen!
    ———-

    Sie beschreiben den ist Zustand. Das stimmt, zurzeit gibt es wenig Hoffnung auf große Änderungen. Ich hatte ja betont es liegt jetzt an Trump. Setzt Trump nur 70% seiner Ankündigungen um, schlägt das Wellen bis zu uns. Bisher zumindest so liest man, ist fast jeder seiner Gefolgsleute (Minister) ein Islam Feind und Putin Freund. Da in Europa auch immer mehr nach Rechts tendieren, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Links/Grünen hier sich gegen Trump durchsetzen können.

    Meine größere Hoffnung ist Frakreich mit Le Pen, wenn Sie gewinnt und Europa zerbricht, dann kann sich vielleicht etwas ändern!

  123. #141 Vielfaltspinsel (06. Dez 2016 12:46)

    Wo wären wir heute, wenn Angela Merkel in den 1980er Jahren von einer Krankheit heimgesucht worden und aus der Politik ausgeschieden wäre?

    Ihre Frage was wäre wenn erinnert mich an die Kurzgeschichte „Genesis und Katastrophe“ aus dem Buch „Küsschen, Küsschen“ von Roald Dahl.

    Kurz zusammengefasst:
    In dieser Kurgeschichte wird eine Frau beschrieben, die gerade ein Kind bekommen hat. Sie bang um dessen Leben, da sie schon drei Kinder kurz nach den Geburten verloren hat. Auch der Vater des Neugeborenen meint, dass der Junge nicht sehr kräftig aussähe, schwächlicher sogar als die jung verstorbenen Kinder. Die Mutter ist verzweifelt, doch der Arzt und die Hebamme sind zuversichtlich und sagen der Mutter: „Frau Hitler, ihr kleiner Adolf wird am leben bleiben“.

  124. #143 Der boese Wolf (06. Dez 2016 12:50)

    „#137 Rabiator (06. Dez 2016 12:35)

    … die Gutmenschen sind einer Lebenslüge zum Opfer gefallen – nur, wer gesteht sich das und erst recht anderen gern oder überhaupt ein?

    Genau das ist der Punkt! Bei Menschen mit aufrechtem Verstand und Charakter geht das relativ schnell. Bei der Masse nur ganz, ganz langsam und behutsam. Bei Linken gar nicht.“

    Kann man so pauschal nicht sagen. Manfred Kleine-Hartlage hatte sogar die Stirn, sein Eingeständnis einer Lebenslüge in einem kleinen, plausiblen Büchlein zu veröffentlichen. Auch meine Wenigkeit war mal „linker“ als heutzutage (aber gelinkt habe ich auch damals dennoch niemanden). Und viele andere auch.

  125. #161 Donna Camilla (06. Dez 2016 13:57)

    „Die Mutter ist verzweifelt, doch der Arzt und die Hebamme sind zuversichtlich und sagen der Mutter: „Frau Hitler, ihr kleiner Adolf wird am leben bleiben“.“

    **********************************************

    Na äändlich. ER – der Leibhaftige – ist wieder da. Hat aber auch gedauert.
    Trotzdem, dafür gibt es immerhin die Godwin-Medaille in Silber.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law

  126. Stellen wir uns einmal vor: „Einer von denen, die hier schon länger leben, vergewaltigt und tötet eine 19-jährige, „die neu hinzugekommen ist“; wäre das eine Nachricht von nur „regionalem“ Interesse? Nein, ARD und ZDF würden sich gegenseitig mit den neuesten Details überbieten und ein Brennpunkt nach der Tagesschau würde die „rechtsnationalen“ Hintergründe untersuchen! Aber so müssen wir uns damit abfinden, das dieses brutale Verbrechen nicht zur Feiertagsstimmung auf dem CDU Parteitag paßt und daher nur von regionalem Interesse ist. Übrigens, in China und USA wurde drüber berichtet, so regional war es dann doch nicht.

  127. Es wird behauptet, der Mörder sei erst 17 Jahre alt. Ich bezweifele das. Es ist mir persönlich bekannt, daß Moslems in Bezug auf ihr Alter grundsätzlich falsche Angaben machen.

  128. #27 offizier_56 (06. Dez 2016 09:57)

    Das was die Mordbestie der jungen Maria angetan hat, läßt sich leider nach unseren Gesetzen nicht so bestrafen, wie es erforderlich wäre.
    Das bedingte eine 2/3 Mehrheit im Bundestag, die wohl noch in weiter Ferne liegt.

    Ja diese fehlende 2/3 Mehrheit im Bundestag für eine Strafverschärfung derart bestialischer Verbrechen ist eine Überlegung typisch rechtskonformer deutscher Bürger.
    Hätte der Kerl die gleiche abscheuliche Tat an einer Natascha in Murmansk begangen dann würde er ebenfalls zum Tatvorwurf schweigen, allerdings für immer. Dafür würden schon die russischen Jungs in Murmansk sorgen.

  129. #8 Offizier _56

    Zur Egänzung:Dr.R.Höcker ist Prof.für deutsches und internationales Marken und Medienrecht an der Colgone Business School und Direktor des Deutschen Instituts für Kommunikation und Rechts im Internet.Er hatte auch Kachelmann als Medianrechtler vertreten.

    Guter Jurist, aber kaum eine politische Ausstrahlung.Sähe gerne J.Spahn als Bundeskanzler.Das soll eine Alternative sein ?.

  130. Diese kurzen und prägnanten Statements von Dr. Fest sind die am meisten Aufmerksamkeit erreichenden Veröffentlichungen. Ohne Schnickschnack, faktisch fundiert und jederzeit nachprüfbar!
    Was den Fall Maria L. angeht, so hält sich mein Mitleid sehr in Grenzen. Inzwischen ist bekannt geworden, aus welcher Familie diese junge Frau stammte, dass der Vater offensichtlich ein starker Befürworter der „Volksverdummung“ im Hinblick auf die sogenannten Flüchtlinge ist.
    Außerdem habe ich in meinem Leben noch nie eine solche emotionslose und gefühllose Todesanzeige gesehen, wie die von der Familie von Maria L. veröffentlichte!
    Da kann sich jeder seines denken!
    So schade der Tod dieses jungen Menschen auch ist, diesmal hat es offensichtlich dort eingeschlagen, wo eigene moralische Überhöhung zur Ausblendung der Realität wohl Tagesgeschäft ist!

  131. #47 Moralist

    „……..weil ich in Anlehnung an Pirincis „Das Schlachten…“ geschrieben habe das es in Zukunft keine Stadt geben wird in denen nicht Deutsche zu schaden kommen werden durch eben diese illegale Zuwandere „.

    Tut mir leid mein lieber MORALIST, aber wegen dieser Zeilen würde keine Stawa eine Anklage wegen Volksverhetzung gegen Dich erheben.
    Da muß schon mehr geschrieben worden sein.

    Weder der Ausdruck “ illegale Zuwanderer “ noch dr Ausdruck “ in Zukunft kein Stadt geben wird in der nicht Deutsche zu schaden kommen werden..“ können als volksverhetzend eingestuft werden, sondern fallen unter das Grundrecht der Meinungsfreiheit.

    Da müssen eher schon sehr beleidigende Äußerungen gegen eine Gruppe oder eine einzelne Person mit grober Generalisierung gefallen sein.

  132. #78 alles-so-schoen-bunt-hier (06. Dez 2016 10:56)
    …ich habe die ganze Geschichte PI angeboten aber man konzentriert sich lieber auf die bekannten Islamkritiker… da falle ich hinten runter…

    #172 sakarthw14 (06. Dez 2016 17:51)
    …es war tatsächlich eine verkürzte Version. Tatsächlich habe ich geschrieben „es wird kein Dorf mehr geben in dem es keine Opfer zu beklagen geben wird… deutsche Mädchen werden vergewaltigt und deutsche Männer getötet“.

    Frage an SIE: wo soll da ein Unterschied zu dem „Fest“ – Artikel sein? Und dafür war die GENERALSTAATSANWALTSCHAFT bei mir zu Hause…

  133. Das Ergebnis der grüne Ideologie-Irrsinn pur:

    Oberbürgermeister Salomon: „Freiburg ist seit vielen Jahren Kriminalitätshochburg“

    Das Bild in der Öffentlichkeit ist positiv und von Idylle geprägt: Freiburg ist grün und weltoffen, jung und lebendig, beschenkt mit Sehenswürdigkeiten und einer schönen Landschaft sowie verwöhnt von meist gutem Wetter.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mordfall-von-freiburg-oberbuergermeister-freiburg-ist-seit-vielen-jahren-kriminalitaetshochburg_id_6304773.html

  134. #120 Maria-Bernhardine (06. Dez 2016 12:09)

    Sie haben hiermit gesagt, es geschehe dem Opfer, ihrer Familie, allen Freiburgern recht.

    Wie soll das deutsche Volk „noch lange nicht am Ende“ sein, wenn Sie Millionen Deutsche/Gutmenschen/Weltfremde ausgrenzen u. als lernunfähig umkommen lassen wollen?

    ————————————————

    Hallo M-B, habe gerade jetzt erst wieder reingeschaut.

    1) Nein, das habe ich nicht gesagt! Wenn ich das hätte zum Ausdruck bringen wollen, hätte ich es genau so formuliert.

    Nun ist es aber unbestreitbar ein Witz der Ereignisse, daß tatsächlich auch mal EU-Bonzokratie-Supergutmenschen von ihrer eigenen Medizin kosten durften.
    Mein Mitleid ist NULL. Liebe M-B, was denkst Du, wie sehr Dich das liebe Mädchen bemitleidet hätte, wenn Du von Antifanten ins Koma geprügelt worden wärst???

    2) Auf das deutsche Volk warten erbärmliche Zeiten, selbstverschuldet wohlgemerkt. Wenn ich mir ansehe, welches Alter, welche „Berufe“, welche Sozialisation die Gutmenschen haben, na ja, wie willst Du die vorm Untergang retten, und vor allem: Wozu?

    Eine Frau, die keine Kinder hat, aber bei der Einnistung von Negern und Arabern hilft, welche Lebenserwartung hat die in einer Krise, speziell in fortgeschrittenem Alter?

  135. #155 brontosaurus (06. Dez 2016 13:21)

    Manche „Pflegeeltern“ erkennen noch nicht einmal ein besonders auffälliges Fahrrad welches ihr „Schutzbefohlener Minderjähriger“ benutzte und welches am Tatort gefunden wurde.

    Danke für diesen m.E. sehr signifikanten und wichtigen Punkt! Ich weiß, dass das Rad herrenlos am Tatort im Gebüsch lag und 6 Wochen lang nicht zugeordnet werden konnte! ich dachte mir damals schon meinen Teil und es wurde auch hier debattiert, dass es sicherlich ein „gespendetes“ Rad für Rapefugees war! Erneute Brisanz erhält das Ganze nun durch die Aussage (siehe Facebook) von einer weiteren Belästigten, die der Drecks*ck Hussein Khavari zuvor auf dem Dreisamweg ausgebremst hatte (um sie zu bedrängen!) die dann aber schnell wegfuhr! Die „Pflegeeltern“ sind hier ganz klar mitschuldig!

    Entweder haben sie bewusst geschwiegen, als der Besitzer des Rades gesucht wurde, was sie zu Mittätern macht. (Vertuschung, Deckung eines Mordes!) Oder sie wissen so gut wie gar nix über das afghanische Mistvieh, kassieren nur die üppige Kohle und das Stück Sch**ße kann machen was er will, vor allem nachts! Ausserdem gab es eine Straßenbahnüberwachtung wo der Mörder mit nasser Hose und Schuhen identifiziert wurde! Und die „Pflegeeltern“ wollen von nix wissen ?!? 1001 Nacht…

Comments are closed.