Laut der Studie „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden von Januar bis September 2016 214.600 Straftaten sogenannter „Zuwanderer“ registriert – das sind rund 800 pro Tag. Besonders kriminell taten sich dabei Personen aus den Maghreb-Staaten (Nafris) und aus Georgien hervor. Der Schwerpunkt liege bei Vermögens-, Fälschungs-, Diebstahls- und Rohheitsdelikten sowie Straftaten gegen die persönliche Freiheit. Dabei war der Anteil der Tatverdächtigen sehr viel höher als ihr Anteil an der Gruppe der Zuwanderer. Das gleiche Bild ergebe sich bei Staatsangehörigen aus Gambia, Nigeria und Somalia.

Im selben Zeitraum wurden 366 Straftaten gegen das Leben registriert, bei denen mindestens ein Eindringling Opfer oder Täter war. In 278 Fällen waren sowohl Opfer als auch Täter „Zuwanderer“, heißt es in dem Papier.

Das Innenministerium, auf dessen Seite diese Studie veröffentlicht wurde, legt großen Wert darauf hervorzuheben:

Die überwiegende Mehrheit der Zuwanderer beging keine Straftaten.

Und wenn die Kanzlerin nicht geltendes Recht gebrochen hätte und diese Menschen sich nicht bei uns aufhalten würden, gäbe es diese Straftaten gar nicht. Das wird allerdings nicht reflektiert.

Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nur um die registrierten Straftaten handelt. Die Dunkelziffer, besonders im Bereich Sexualdelikte, ist vermutlich um einiges höher. Aber wir müssen wohl schon froh sein, dass es überhaupt eine gesonderte Erfassung dieser Taten gibt und auch, dass man die Bürger an diesem Wissen teilhaben lässt. (lsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

93 KOMMENTARE

  1. Wie man der internationalen Kriminalstatistik entnehmen kann, ist die Wahrscheinlichkeit dafür, daß ein zufällig herausgegriffener Bürger ein Verbrecher ist, in den verschiedenen Staaten sehr unterschiedlich. Und in den Herkunftsländern der Immigranten ist diese Wahrscheinlichkeit zumeist um Größenordnungen höher als in den zivilisierten Staaten Europas.

    Kein Verbrecher hört auf einer zu sein, nur weil er in Europa einwandert. Allerdings gibt es gute Gründe für die Emigration, wenn man im Heimatland als Verbrecher gesucht wird. Aus diesem Grund ist der Anteil der Verbrecher unter den „Flüchtlingen“ sogar noch höher als in deren Herkunfts-Staaten.

  2. Maria Ladenburger könnte noch leben, ebenso die 12+1 Weihnachtsmarktbesucher. Diese 14 #Merkelopfer sind in der obigen Statistik nicht erfasst, weil sie erst nach September von #Merkelmohammedanern ermordet wurden.

    Sind die restlichen 12 #Merkelopfer schon beerdigt worden und falls ja, welcher Systempolitiker des #Merkelregimes nahm an der Trauerfeier teil, wie einst bei Marwa?

  3. Haben nicht unsere staatlichen „Wahrheitsmedien“ nicht wochenlang einbebleut, dass die Kriminalität der eingewanderten Millionen von Scharia-Asozialen aus der Dritten Welt nicht höher sei und die Anzahl der Vergewaltigungen seit der Asylflutung Merkels zurückgegangen sei?

    Na, Gott sei Dank sind bald fake news strafbar!

    🙂

  4. Alle in das Bundeskanzleramt und in den Bundestag.

    Den Rest in Schloss Beluve!

    Wenn ich einlade, muss ich auch für meine Gäste sorgen!!!

    Oder sehe ich da was falsch???

  5. Die linke Szene setzte ihre Straftaten fort.
    Aktionen der linken Szene, insbesondere in Form von Straftaten gegen
    den rechten Gegner, aber auch gegen polizeiliche Einsatzkräfte sowie
    politisch Verantwortliche, wurden fortgesetzt. Durch das verstärkte
    öffentliche Auftreten der rechten Szene kam es regelmäßig zu
    Gegenaktionen aus dem linken Spektrum, wobei das Zusammentreffen
    von gewalttätigen Auseinandersetzungen bestimmt war.
    Unterhalb der Schwelle von Gewaltdelikten sind weitere Straftaten in
    Form von Blockadeaktionen, funktionsbeeinträchtigenden Sachbeschädigungen
    und sonstige Agitationsformen einzukalkulieren.

    Quelle,

  6. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkels-Gäste-Terror:
    .

    „Offenheit wird uns mehr Sicherheit bringen als Abschottung…“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  7. Na ja, etwas Gutes hat der Winter ja an sich. Bei den aktuellen Temperaturen (ca. – 25° bei mir)werden die Vergewaltigungen im Freien (hinterm Busch) deutlich zurückgehen. Ob man das auch in irgendweiner Statistik wiederfindet?

  8. 214.600 Straftaten sogenannter „Zuwanderer“ registriert.
    —————-

    Wenn nur die Hälfte dieser 214.600 zu AfD Wähler werden,hatte es wenigstens einen positiven Effekt.

  9. Erstaunliche Studie.
    Durften wir doch erst kürzlich lesen, dass illegale Invasoren damit „überhaupt nichts“ zu tun haben.

  10. Merkel:

    „Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    SPRICH:

    „Vergewaltigung, Mord und Raub durch

    Asylanten/Ausländer an der dt. Bevölkerung

    kennt keine Obergrenze.“

  11. Aha, 214.600 Schutzsuchende, eben einem Bombenhagel entronnen, sich durch X sichere Länder nach Deutschland geschleppt – lassen erst mal die Sau raus. Kein echter Flüchtling würde das tun. Er wäre froh und dankbar für Unterkunft und Verpflegung. Das sind keine Flüchtlinge – Übler Abschaum, der sofort des Landes zu verweisen wäre.
    Aber wie denn, z. B. in Freiburg werden den „Buben“ noch rote Teppiche gelegt.

  12. Ich glaube diese Zahlen nicht.

    Nimmt man die von der Lückenpresse im letzten Jahr tatsächlich mal veröffentlichten Zahlen als Referenz, müßten es deutlich mehr sein.

    Und ich glaube nicht, daß die Schutzsuchenden sich in BW anderes verhalten, als im Rest der bunten Republik.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/fluechtlingskriminalitaet-in-bw-am-haeufigsten-diebstahl-und-schwarzfahren/-/id=1622/did=16863468/nid=1622/k5opx8/

    2014: 25.700 begehen 16.800 Straftaten
    2015: 97.800 begehen 30.900 Straftaten

    Zum Vergleich:
    In BW liegt liegt die Zahl der Straftaten um die 5500/Jahr pro 100.000 Einwohner.

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/254902/umfrage/haeufigkeitszahl-von-straftaten-in-baden-wuerttemberg/

  13. Die linksgrünen SchmierfinkInnen der Lügenpresse plagen andere Sorgen, die es ohne sie niemals geben würde:

    http://www.derwesten.de/panorama/unwort-des-jahres-viele-vorschlaege-aus-fluechtlingsdebatte-id209198587.html

    Im Rennen sind diesmal Bezeichnungen wie „Rapefugee“ oder „Umvolkung“. Im ersten Fall wird das Wort Vergewaltigung (rape) mit Flüchtlingen (refugees) verbunden. Der zweite Begriff entstammt der Terminologie der Nationalsozialisten.
    Es werde eine schwierige Wahl werden, meinte Janich. „Ich kann überhaupt nicht sagen, was rauskommt.“ Sie selbst würde sich für „flexible Solidarität“ aus der Debatte um Flüchtlingsquoten entscheiden: „Wenn man vor den Begriff „Solidarität“ noch „flexibel“ davorstellt, kann man es auch lassen.“

  14. Ich höre immer nur Merkel Merkel Merkel und noch ein paar rot-grüne Parteigecken, die das alles angerichtet haben sollen. Und wo sind die anderen, die restlichen verbliebenen 60 Mio sog. Bio-Deutsche ? Macht heißt den Schein wahren und es müssen immer sehr sehr viele mitmachen, damit es zu einer solchen Volkszerstörung kommen kann. Merkel ruft nur ab was in den Köpfen der vielen Millionen als Bewußtsein vorhanden ist. Was in 70 Jahren Umerziehung zur Selbstverachtung und Aufgabe des Eigenen gesät wurde erntet nun Merkel und Konsorten. Nur durch eine radikale Bewußtseinänderung der Bio-Deutschen läßt sich das Land noch retten. Nur eine konsequente innere Ablehnung des Großen Austausches läßt die Kräfte frei machen, die dann allerorten ausdrücken: ich mache das nicht mehr mit, ich tue nur noch das was mir, meiner Familie und meinen echten Landsleuten nützt. Alles andere verweigere ich. Dies gilt vor allem für die Millionen Mitwirkenden in den Verwaltungen, ohne deren Beihilfe zum Volkstod es diesen gar nicht geben würde.

  15. Georgien kann ich bestätigen, bei uns war der Raub um die 100 T€, insgesamt ein Schaden von 130 T€. Die Jungs wurden erwischt, sie haben insgesamt einen Schaden von mehreren Millionen angerichtet. Sie waren nämlich auf Mercedes Sprinter spezialisiert von Belgien bis nach Dänemark. Um eine Leerfahrt zu vermeiden sind sie bei uns eingestiegen. Weil es so gut lief, haben sie Vorort noch einen Transporter geklaut.

    Als ich zum Prozess als Zeuge vorgeladen wurde, war der Gerichtsaal, groß wie eine Aula, voll mit Verbrechern. Ich kann die Polizei nur loben, dass sie diese Leute gefasst hat, sie waren wirklich professionell. Ein Polizist sagte mit später, dass die Verbrecher alle eingebürgert wurden, weil nach Aussage des Aussenministeriums in Georgien Krieg herrschen würde. Die Übersetzerin hat noch drauf hingewiesen, dass sie regelmässig ihre Eltern in Georgien besuchen würde und von Krieg keine Rede sein könne. Trotzdem wurden sie eingebürgert.

    Wir führen Artikel, die schwer zu klauen sind, weil sie erst geordnet werden müssen. Wir standen aber wohl unter ständiger Beobachtung und die haben dann in einem günstigen Zeitpunkt zugeschlagen. Sie hatten ein hohes Qualitätsbewusstsein. Ein Richter hat mir erklärt, dass sie auch den Tatort zusch… können, das ist uns erspart geblieben. Danach hatten wir Not eine Versicherung zubekommen und haben den ganzen Laden absichern total müssen. Der letzte Einbruch, den wir hatten, war 1959. Es waren Kleinigkeiten, mein Vater hatte den Einbrecher auf einem Volksfest erwischt, weil er ein paar Dinge vom Einbruch bei sich hatte.

    Der Versicherungsmakler erklärte mir, dass es auch Geschäfte gibt, insbesondere um Berlin, die gar keine Versicherung mehr bekommen, obwohl sie nur „Allerweltsartikel“ führen. Die müssen ihren Laden schliessen.

    Der Einbruch ist 3 Jahre her.l

  16. Ich wollte wissen-Pegida sollte im November in Israel ein Besuch haben-was ist davon ausgegangen?Niemand uns informiert.

    EILT!!!!!

  17. Deutschland wurde schon seit langem durch das Merkel-Regime zum

    plündern,

    rauben,

    morden

    und

    vergewaltigen

    durch Ausländer/Fremde/Asylanten

    frei gegeben.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das nennt das Merkel-Regime Globalisierung!

  18. Vermutlich begeht in jedem Land der Welt die überwiegende Mehrheit keine Straftaten.
    Das ist alt. Es wusste nur bislang noch keiner und deshalb soll es auch hier mal explizit hervorgehoben werden.

    Sozusagen als Bestätigung der gigantischen intellektuellen Leistung irgendwelcher Gehaltempfänger im Innenministerium.

  19. … das ist auch noch nicht die volle Wahrheit!
    Vermutlich sind Straftaten, die wegen nicht Feststellung der Täter, oder „Geringfügigkeit“ schnell wieder eingestellt wurden, nicht mitgezählt worden.

  20. Selbst vernünftige Grenzkontrollen hätten etliches verhindert. Ausweislose kommen nicht rein, Tunesier ebenso nicht, jeder hätte nur eine Identität, … .

    Mal so nebenher: Diese Statistik lügt, denn viele Invasoren haben mehrere Identitäten, was bedeutet, wir haben viel weniger Leute hier als gemeldet. Das wirkt sich auf den prozentualen Anteil Krimineller unter den Dahergelaufenen noch gravierender aus.

  21. Nur kurz zum Vergleich:
    Laut Kriminalstatistik 2015 gab es 3497 „Straftaten gegen das Leben“. Also sorgen die Neuankömmlinge für über 10% Zuwachs bei diesen Straftaten!

  22. Sind westliche Politiker schon so degeneriert und toleranz-entartet?

    Ist das die spätrömische Dekadenz..?

    Scheinbar ja..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Seit Jahren schon weise ich drauf hin, dass die „Ditib“ ein moslemischer faschistischer Verein ist der gegen Christen und Ungläubige hetzt.., ein Sammelbecken von Moslem-Terroristen…

    ABER

    Diese strunz-dämlichen schw.- links/grünen Politiker faseln was von Teilhabe und machen mit diesen Moslem-Faschisten auch noch Verträge und kriechen diesen türkische Terroristen in den Ar…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Herr Gott.. lass Hirn regnen.. Auch

    Steine.. Egal..Hauptsache du triffst!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Hamburg

    Hass-Postings Türkischer Verband soll gegen

    Christen hetzen

    Mitglieder des Verbands „Ditib“ sollen in Sozialen Netzwerken Zeichnungen verbreitet haben, auf denen ein Mann einen Weihnachtsmann verprügelt. Brisant: Der Verband ist Partner der Stadt Hamburg.

    In der Türkei streitet die Gesellschaft schon länger, wie mit dem christlichen Weihnachtsfest und vor allem Silvester umzugehen ist, eine Tradition, eingeführt in den 30er-Jahren vom eher säkularen Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk. Seit Jahren gibt es immer wieder auch Übergriffe gegen Menschen, die Silvester in der Öffentlichkeit feierten, regelmäßig kurz vor Weihnachten agitieren religiöse Eiferer in den sozialen Netzwerken gegen die christlichen Feste und den Weihnachtsmann.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article160951722/Tuerkischer-Verband-soll-gegen-Christen-hetzen.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Der Islam kann grundsätzlich nicht mit

    anderen Kulturen koexistieren. Auf keiner

    Ebene können Muslime mit Juden oder Christen

    koexistieren.“

    Nonie Darwish, die Tochter von Mustafa Hafez, des Gründers der Fedajeen, Israel Heute 31.5.2013

  23. Eines muss man aber dazu sagen
    Von den 1500
    täten in Köln, über 400 Taten in Hamburg
    Weiteren mehreren 100 Taten in der Sylvesternacht 2015 ist fast keine in dieser Statisik
    1.täter wurden ihr ermittelt – daher wird dieser nicht in diese Statistik herführt . Obwohl feststeht es war ein Rapefugee
    2.täter wurde ermittelt, könnte aber nicht eindeutig nachgewiesen werden
    3. Tat war nicht erheblich. Po Grabschen, Busen Grabschen ,in den Schritt greifen sind keine Straftaten. . Zur Straftat werden die erst wenn es in munter der Kleidung passiert oder Nötigung hinzukommt. Dann muss aber erst wiede Punkt 1 und 2 geklärt sein damit dieStatistik gefüllt wurde

    Alle Vergewaltiger, vergewaltigungsversuche die nicht rechtskräftig verurteilt geschweige überhaupt ermittelt wurden tauchen nicht in diese Statistik auf
    Hier werden täglich 10-20 Einzelfälle gepostet von denen mehrere niemals ermittelt werden

    Aus einem Bericht aus dem Juli gab es in D’dorf bis dahin 8505 Taschendiebstähle. In 2016 komplett dürften es 15-16000 gewesen sein
    Die Aufklärungsquote geht gegen 0
    Die allermeisten der Taten dürften durch Migranten erfolgt sein
    D‘ dort ist bekannt für die Magreb Taschendiebe
    Minimum die Hälfte der Taten durch Flüchtlinge
    Kaum eine dieser Straftaten finden man in den Statistiken wieder

    Kommt es zu schlimmen Ausschreitungen und Zerstörungen in den Asylantenheimen, so liest man immer von 2,3,4 Festnahmen.
    Die bekommen eine Anzeige und wenn die verurteilt werden, dann auch in die Statistik
    All die anderen tausend Taten kommen nicht in die Statiik

    All die Bahnhofstreter , rückenspringer , Zusammenschläger die nicht ermittelt werden können kommen nicht in diese Statistik

    Die Straftaten gegen BTM , ( Drogenhandel ) finden täglich statt
    Görlitzer Park und hunderte andere Umschlagplätze sind in Asylanten Hand
    Tausende Straftaten die nie zur Anzeige kommen
    In einigen Bundesländern werden Ladendiebstahl bis 50€ nicht mehr verfolgt

    Ebensowenig sind die aktuellen Fälle der Asylbetrüger in der Statistik
    Auch hier hunderte Straftäter ( Hannover Meldet gerade 54 Täter) mit tausenden Straftaten die ( noch) nicht in der Statistik sind für 2016 auch nicht mehr reinkommen

    Last euch von der kleinen Zahl oben nicht blenden
    214000 Straftaten würde bedeuten das wenn jede Straftat von einem Refugees verübt worden wäre jeder 8. ein Straftäter gewesen ist
    Da einige Täter mehrere Straftaten verübt haben werden die Gutmenschen von jedem 20 oder ähnlich reden
    Die Wahrheit der verübten Taten sieht anders aus, da nur rechtskräftig Verurteilte dort auftauchen

  24. IS-Terrorverdächtiger aus dem Saarland bei Facebook rekrutiert

    Der „Islamische Staat“ hat den jüngst im Saarland festgenommenen Terrorverdächtigen nach SPIEGEL-TV-Informationen über Facebook angeworben. Der Mann bestreitet Anschlagspläne, die Ermittler zweifeln an seinen Aussagen.

    Den Ermittlungen zufolge bat Hasan A. seinen Chatpartner um 180.000 Euro zur Finanzierung von Anschlägen. Dabei sollten mit Sprengstoff präparierte und als Streifenwagen umlackierte Fahrzeuge in fünf Städten eingesetzt werden.

    Noch bevor er eine Antwort von seinem IS-Kontakt erhielt, wurde der Syrer in einer Saarbrücker Wohnung festgenommen. Der entscheidende Hinweis kam laut Haftbefehl von einem Informanten, der kurz vor Silvester an das Bundeskriminalamt herangetreten war. Er stellte der Behörde Chats des 38-Jährigen zur Verfügung. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt nun wegen des Verdachts der Terrorismusfinanzierung.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamischer-staat-terrorverdaechtiger-aus-saarland-bei-facebook-rekrutiert-a-1128953.html

  25. Die überwiegende Mehrheit der Zuwanderer beging keine Straftaten.

    Waren das noch Zeiten vor über hundert Jahren, als die Elite eines jeden Jahrgangs in den Ministerien arbeitete und nicht der Ausschuss, der in einen Satz mit acht Wörtern gleich zwei inhaltliche/logische Fehler einbaut. Richtig wäre gewesen:
    Die überwiegende Mehrheit der Zuwanderer wurde nicht angezeigt oder als Tatverdächtige ermittelt.

  26. ..und in den Lügenmedien versucht man den Wähler zu manipulieren. AfD 15%?? kann ich mir nicht so recht vorstellen. C*DU sogar37%??? Jede Straftat von diesen hergelaufenen Böcken sollte doch ein Umdenken bei den Schlafschafen bewirken, oder?

  27. #5 Eurabier 9:03

    Der polnische Lastwagenfahrer ist zu Grabe getragen worden , die Medien hielten sich nicht zurück.
    Wo bitte fanden die anderen Opfer ihre letzte Ruhestätte?
    Habe ich was verpaßt? Wo ist die öffentliche Anteilnahme, wo befinden sich die Verletzten, wie geht es ihnen inzwischen?
    Warum ließ sich Gauck nicht mit großen Blumensträußen an den Krankenbetten dekorativ
    und medienwirksam fotografieren? .Was sagen Zeugen?
    Wo bleiben die Handyaufnahmen von den zufällig Anwesenden an dem besagten LKW-Anschlagsweihnachtsdesaster?
    Das Internet könnte voll davon sein?

  28. Seit NY 9/11 bis 06.01.2017 wurden durch
    IS-lamistenterror weltweit Menschen aller
    Rassen, Religionen, Atheisten bei
    32.566 Attentaten insgesamt
    207.586 Menschen auf das Grausamste ermordet.
    www. thereligionofpeace. com

  29. #20 Seeyou (07. Jan 2017 09:26)

    Georgien kann ich bestätigen…Die Jungs wurden erwischt, sie haben insgesamt einen Schaden von mehreren Millionen angerichtet. Sie waren nämlich auf Mercedes Sprinter spezialisiert von Belgien bis nach Dänemark.

    Als ich zum Prozess als Zeuge vorgeladen wurde, war der Gerichtsaal, groß wie eine Aula, voll mit Verbrechern. … Ein Polizist sagte mit später, dass die Verbrecher alle eingebürgert wurden, weil nach Aussage des Aussenministeriums in Georgien Krieg herrschen würde. Die Übersetzerin hat noch drauf hingewiesen, dass sie regelmässig ihre Eltern in Georgien besuchen würde und von Krieg keine Rede sein könne. Trotzdem wurden sie eingebürgert.

    _____________________________

    Einbürgerung um jeden Preis.

    Einbürgerung von Verbrechern.

    Einbürgerung, ohne politische Verfolgung in deren Heimat.

    Einbürgerung ohne Not.

    Das beweist, dass die politischen Eliten wild entschlossen sind, ihre NWO durchzuführen.

    Ebenso wild entschlossen waren die politischen Eliten seinerzeit bei dem Turmbau zu Babel.

    Aber bei dem Turmbau zu Babel wurden urplötzlich alle die „großartigen“ Pläne der Eliten zunichte.

    So wird es jetzt wieder sein.

    Der Gott der Bibel schritt damals ein.

    ER wird auch jetzt wieder einschreiten.

    Der Prophet Daniel in der Bibel:
    „Aber in den Tagen jener Könige wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, das in Ewigkeit nicht untergehen wird; und sein Reich wird keinem anderen Volk überlassen werden; es wird alle jene Königreiche zermalmen und ihnen ein Ende machen; es selbst aber wird in Ewigkeit bestehen; … Und der Traum ist zuverlässig, und seine Deutung steht fest!“

    „Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so wiederkehren, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“
    Bibel, Apostelgeschichte, 1. Kapitel.

  30. Die NAFRIS machten von immer mehr Probleme als die Türken. Sieht man besonders in Frankreich.

  31. …gebt diesen einwanderern so schnell wie möglich einen deutschen pass
    …dann sind sie nach rot-grüner logik automatisch faschisten und die volle härte des gesetzes trifft sie
    …kann uns was besseres passieren..????
    …übrigens..claudia roth braucht keinen deutschen pass, um als neuzeitilche nazi-propagandistin erkannt zu werden

  32. Es sind Millionen Straftaten durch die Invasoren zu verzeichnen, der größte Teil hat illegal die Grenze überschritten, oder wurde illegal eingeschleust. Das allein ist eine Straftat. Die Hauptverursacher sind unsere Regierung und die dazugehörigen Speichellecker.
    Solange wir uns nicht von den Politikern und der EU befreit haben wird es immer weiter bergab gehen. Aber irgendwann fliegt uns das Ganze um die Ohren. Nur wäre ein Ende mit Schrecken allemal besser als ein Ende ohne Schrecken.
    MERKEL UND IHRE VASALLEN GEHÖREN IN DEN KNAST

  33. OT
    Alle Illegalen Eindringlinge ohne Ausweispapiere als Spione
    Einstufen!
    Da die Einreise in den Schengen Raum Visapflichtig ist!

    Abgelehnte Asylbewerber sofort mit Fussfessen ausstatten (Alternativ los)
    Länder die ihre Bürger nicht zurück nehmen mit allen Rechtsstaatlichen Mitteln in die Pflicht nehmen .
    Ende der Herrschaft der „Merkel Vettern Wirtschaft“ ist Alternativ los.
    Justiz in die Pflicht nehmen, insbesondere die Rolle der Verfassungsrichter Aufklärern

  34. Aber bitte macht euch doch jetzt nicht komplett irre wegen diesen wenigen 200 000 quack quack Einzelfällen.
    Demgegenüber stehen ganze 921 rächtsgerichtete Straftaten.

  35. OT

    Bei der letzten Sylvesterzusammenrottung von Negern in Köln

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/silvesternacht-ploetzlich-waren-es-ganz-viele-aid-1.6508624

    treten erstaunliche Fakten an´s Licht.
    Z.B. wird in dem Artikel erwähnt das diese
    Klientel in der Regel schwarz fährt in der Bahn.
    „Fast an jeder Haltestelle bis Köln sind Gruppen zugestiegen. Und dann waren es auf einmal ganz viele. Das haben wir dann durchgegeben, damit die Kollegen in Köln wussten, was auf sie zukommt.“ Die meisten von ihnen hätten keine Tickets gehabt. „Die fahren in der Regel schwarz. Aber so viele kann man nicht überprüfen. Das geht einfach nicht“, so der Beamte.

    So,so die fahren in der Regel schwarz – aber wenn der normale Deutsche bein schwarzfahren erwischt wird gibt´s ganz großes Kino:

    https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/strafrecht-polizei/947/strafen-beim-schwarzfahren-anzeige-und-gefaengnis/

    Es ist alles nur noch zum kotzen in diesem Land.

  36. Antii: 15% AfD, 37% CDU. Na klar, Honecker hatte 1989 auch noch 98% Zustimmung. Geschichte wiederholt sich eben doch…

  37. #32 Antii (07. Jan 2017 09:50)

    ..und in den Lügenmedien versucht man den Wähler zu manipulieren. AfD 15%?? kann ich mir nicht so recht vorstellen. C*DU sogar37%??? Jede Straftat von diesen hergelaufenen Böcken sollte doch ein Umdenken bei den Schlafschafen bewirken, oder…

    Das ganze Lügengeflecht der Diktatur ist bei
    der Endzeitstimmung angekommen.
    Nur, heute können die Lügen nicht mehr als
    102,6 % Wahrheit verkauft werden, so wie die
    im Kanzler-Hauptquartier amtierende Agitations- und Propaganda-Spezialistin aus der Stasi-1-Zeit sich das mit „Wir schaffen das“ eigentlich erhofft hatte.
    In der Endzeit der Stasi-1-Diktatur lutschten
    die Genossen der Staatssicherheit die Bleistifte leer und vermittelten diese Leere
    auch schon als 102,6 % Wahrheit.
    Die Genossen im Generalsekretärs-Hauptquartier
    waren’s zufrieden und der Ochs und der Esel
    konnten den Lauf des Sozialismus nicht aufhalten.
    Heute sind das Pack, die Mischpoke, die
    AfD-Nazis und viele Andere, die schon länger
    hier leben, nicht mehr mit der Rolle von
    Ochs und Esel einverstanden.
    Und hier setzt das Agitieren und Propagandieren der Spezialkräfte erneut ein.
    Alle, alle, aber wirklich alle „Medien“ singen
    das Lied : 102,6 %.
    Das Kanzler-Hauptquartier ist’s zufrieden, so
    wie in der Stasi-1-Diktaur.
    Was Angelinchen nicht gelernt hat, versteht
    Frau Doktor nimmermehr – Demokratie.
    Der Verfasser dieses Beitrages, liebste Schlapphüte, ist 1986 aus dem Bereich der
    o.a. Spezialistin freigekauft worden.
    Und war in einer Demokratie angekommen.
    Und jetzt hat mich eine Diktatur erneut eingenommen.
    Leider haben die meisten schon länger hier Lebenden scheinbar kein Interesse mehr an Demokratie, denn auch die Demokratie in
    ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf.

  38. @Schall und Rauch
    Ich bin bestimmt nicht der Gläubigste unter diesen Lesern, aber dass der Herrgott den Guten manchmal hilft, glaube ich auch.

    Ich habe diesen interessanten Film gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=siHCRp7TpoU , und ich denke, dass sich da eine unglaubliche gesellschaftliche und finanzpolitische Sprengkraft entwickelt.

    Die größte Finanzierungsquelle des Islam wird überflüssig, das Öl.

    Dies ist nicht die einzige Information, die man im Netz findet. Es gibt schon diverse Patente, große Firmen wie Mitsubishi, AirBus oder die Nasa sind daran. Die Saudis beobachten die Lugano-Versuche mit vielfachen Downloads.

  39. Rätsel für Kinder:

    Du hast 100 Euro.

    Die örtliche Flüchtlingshilfe fragt dich, ob du 20 Euro für traumatisierte Flüchtlingskinder abgeben magst.

    Frage: Wie viele Euro hast Du jetzt noch?

    Antwort: 100!

  40. #21 irena lenz   (07. Jan 2017 09:29)  
    Ich wollte wissen-Pegida sollte im November in Israel ein Besuch haben-was ist davon ausgegangen?Niemand uns informiert.
    EILT!!!!!
    ——————

    Kann hier irgendwer von den Spaziergängern auf Irenas Frage antworten..?

  41. #29 katharer (07. Jan 2017 09:46)

    Die Wahrheit der verübten Taten sieht anders aus, da nur rechtskräftig Verurteilte dort auftauchen.

    +++++++++++++++++

    Vollkommen d’accord mit Ihrem ganzen Post. Die ganzen Kriminalstatistiken haben nur einen Sinn, nämlich dem Bürger zu suggerieren, bei uns ist die Welt insgesamt in Ordnung (okay, bei Fahrradiebstahlen gabs leichte Zunahmen). Reine politische Instrumentalisierung, wie die berüchtigten angeblichen 2.000 Angriffe auf Asylunterkünfte durch Deutsche, die in jeder Talkshow letztes Jahr erwähnt wurden. Zwar sieht die erlebte und gefühlte Realtität in unserem Land vollkommen anders aus, aber mittels statistischer Propagande soll ‚bewiesen‘ werden, das in unserer postfaktischen Gesellschaft die illegalen Invasoren (gut) keinesfalls krimineller sind als die Einheimischen (böse). Ist wie bei den Pillendrehern (Scarabaeus sacer): die eine produzieren die Sch…, die andern fressen sie.

  42. Die überwiegende Mehrheit der Zuwanderer beging keine Straftaten.

    Damit die Quote trotz explodierender Kriminalität weiterhin niedrig bleibt, werden täglich 600 neue Nafris nach Europa geholt.
    Über die sperrangelweit offenen und unkontrollierten Grenzen kommen sie dann mit Zügen, Fernbussen oder durch Politiker persönlich gefahren nach Deutschland.

    Bequemes Geld für unbegrenzt viele Identitäten wartet schon auf den Abgriff. Freie Kost und Logis, persönlicher Wachdienst und umfangreiche medizinische Betreuung plus viele tausende Euro Taschengeld in bar und steuerfrei.

    Der Shuttle-Service der Schleuser-Mafia:

    https://www.youtube.com/watch?v=aWIhWhUnKxw

    20.000 Nordafrikaner monatlich für Europa. Das sind über 600 täglich. Jede Stunde 27 illegale Eindringlinge.

    Und hier kann man direkt bei den Schleusern nachfragen, warum sie diesen illegalen Shuttleservice betreiben:

    Sie KOMMEN nicht in Scharen, sie werden in Scharen aktiv GEHOLT.

    Von deutschen steuerlich geförderten, eigen dafür gegründeten, Vereinen:

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner, Matthias Kuhnt, Holger Mag

    Save the Children Deutschland e.V.
    Markgrafenstr. 58, 10117 Berlin
    Telefon: 030-27595979-0
    Susanna Krüger, Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende Save the Children Deutschland e.V.

    Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0

    Christopher Catrambone, Kapitän der Phönix, hat die entsprechenden Kapitänspatente, kennt also die Regeln des internatiolen Seerechts sehr gut.

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer

    Telefon: 0171-3621390

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende


    Unter Mißachtung des wahren Inhalts der GFK und der Menschenrechte, unter Mißachtung von Art. 16a GG, §14 AufentHG und zahlreicher weitere geltender Gesetze wird auf Kosten des deutschen Steuerzahlers
    mitgeholfen, illegal ins Land Eingedrungene zu versorgen.
    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

  43. #13 Drohnenpilot; Die menschliche Dummheit, besonders im Bundestag kennt auch keine Obergrenze.
    Selbst wenn wir nur von den offiziellen Zahlen von Januar 16 ausgingen, wären das Zusatzkosten von 54Mrd€/Jahr *Lebenserwartung. Angenommen 60Jahre sind das über den Daumen 3,024Bio. Allerdings bei 0% Inflation. Bei 3% Inflation sinds schon knapp 18Bio.

    #23 onanym007; Also laut #16BFM ist die überwiegende Mehrheit lediglich 1/3. Bisher dachte ich, die Mehrheit müsse mehr als die Hälfte sein.
    Allerdings sind die zweiten Zahlen nicht glaubhaft.
    Die müssten wenigstens doppelt so hoch sein.

    #25 Iche; Vergiss aber nicht, dass sich wenigstens 1/3 der Leute hier verflüchtlingen, sobald sie auf deutschem Boden sind. Besonders krass war das in München August 15. Damals wie die Teddybärenspinner da am Bahnhof aufgelaufen sind. Da fuhren Busse zu den Erstaufnahmen. In der Zeit, die so ein Bus brauchte um die nächste Ladung abzuholen, war schon 1/3 der Leute spurlos verschwunden. Oder in dem Sonderzug nach Köln wars dasselbe. Notbremse gezogen und gut ein Drittel Verlust. Das muss im Oktober oder November gewesen sein. Ausserdem, zu der Zeit kamen täglich 20.000 Leute bloss in München an. Sicher ein gewisser Teil auch in Stuttgart, Freiburg (Maria L.) oder so. Macht übers Jahr gerechnet schon 7,3Mio. Die Zahlen von die Misere sind mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit nicht mal die Tinte auf dem Papier wert, auf das sie gedruckt sind. Übers komplette letzte Jahr wurden wir doch angelogen. Das ging schon im frühen Januar los. Da wurde die Pressemeldung lanciert, dass nur mehr 1000 jeden Tag kämen. Dummerweise meldete eine Passauer Zeitung PNP? aber 2 Tage später, dass allein dort jeden Tag 2500 auf der Matte stehen. Sehr unwahrscheinlich, dass gleichzeitig über die anderen Übergänge 1.500 das Land verlassen. Eher werden da 15.000 täglich kommen.

  44. OT: „linksunten. indymedia. org:

    Verfassungsschutz stuft linksextremistisches Online-Portal als strafbar ein“

    Der „Verfassungsschutz“ ist mal wieder dabei. zu „beobachten“, und will „gerade nun erst“ herausgefunden haben, daß auf unten genanntem Portal, das sich bereits seit einer halben Ewigkeit im Netz befindet, strafbare Inhalte verbreitet werden. Dennoch ist die bloße Erwähnung des Vorganges, da es sich dabei um die vom Steuerzahler zwangsweise alimentierten „Sturmtruppen Manuela Schwesigs“ handelt, welche dem Bürger, der das bezahlt, den von ihr finanzierten linken Extremismus bekanntlich als ein „aufgebauschtes Problem“ verkauft, durchaus schon mal ein Fortschritt.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/linksunten-indymedia-org-verfassungsschutz-stuft-linksextremistisches-online-portal-als-strafbar-ein_id_6455533.html

    Der Verfassungsschutz stuft das Online-Portal linksunten. indymedia. org als „einflussreichste linksextremistische Internetplattform im deutschsprachigen Raum“ ein und beklagt, dass eine juristische Verfolgung der dort publizierten strafbaren Inhalte kaum möglich sei.

    Nun, eine solche Bekämpfung ist möglich: Man entziehe denen einfach die Gelder (siehe oben) und die Unterschlupfmöglichkeiten, und unterziehe alle die Organisationen, mit denen sie eng vernetzt sind, so zum Beispiel die Linkspartei oder den DGB mit den einflußreichsten Teilgewerkschaften ( IG Metall, Ver.di) , eingehenden Ermittlungen, und man wird reichlichst fündig werden. Das Problem ist nicht, daß man „nicht kann“, sondern, daß man „nicht will“.

    In dem Artikel wird auch auf die gewaltsamen Vorgehensweisen der linksextremistischen Terrorbanden gegen Leib und Leben von Polizisten und Andersdenkenden Bezug genommen – das Ganze ist zwar nicht vollständig, kann es in der Kürze auch nicht sein, die Nachricht hat es aber immerhin bis in den „offiziellen“ Blätterwald geschafft.

    OT Ende.

  45. 48 Heisenberg73 (07. Jan 2017 10:36)
    Rätsel für Kinder:
    Du hast 100 Euro.
    Die örtliche Flüchtlingshilfe fragt dich, ob du 20 Euro für traumatisierte Flüchtlingskinder abgeben magst.
    Frage: Wie viele Euro hast Du jetzt noch?
    Antwort: 100!

    —-

    Aber nur solange wie du nicht von den Traumatisierten angetanzt wirst

  46. Erster Toter am Heiligabend !!!!
    In Kaiserslautern wurde ein 32-jähriger Mann von einer Gruppe Männer beim Geldabholen zusammengeschlagen. Er starb im Krankenhaus.
    Die Rheinpfalz vom 6. Januar schreibt: ein 15-Jöhriger Kaiserslauterer hat einen Mann geschlagen, der dann an den Folgen starb.
    Sonst nichts. groß Erschütterung am Tatort.
    Bitte PI recheriert mal !!!
    Es ist ein Skandal.

  47. Eine Statitik aus dem Hause der Misere aufbereitet für das lügnerische Zwangsgebührenfernsehen, der kein vernünftiger Bürger mehr Glauben schenkt. Man weiß ja auch aus eigener Erfahrung, dass Mohammedaner sehr kriminell sind. Woher möchte das Innenministerium wissen, dass die überwiegende Mehrheit der illegalen Einwanderer keine Straftaten begeht. Worin soll denn auch nach Ansicht des Lügenministers der Unterschied zwischen der überwiegenden Mehrheit und der Mehrheit bestehen.

    So kriminell sind Merkels Gäste

    Stuttgart (ots) – Bad Cannstatt: Wegen des Verdachts eines räuberischen Diebstahls wird am Dreikönigstag (06.01.2017) ein 28-jähriger Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Richter vorgeführt. Der 28-Jährige war am Donnerstag (05.01.2017) gegen 19.30 Uhr von einem 31 Jahre alten Ladendetektiv in einem Einkaufszentrum an der Wildunger Straße im dortigen Drogeriemarkt beim Diebstahl von zwei Parfums im Wert von rund 170 Euro beobachtet worden. Als der Mann den Kassenbereich ohne zu bezahlen passiert hatte, wurde er vom Detektiv angesprochen und aufgefordert, mit ins Büro zu kommen. Hierauf stieß der 28-Jährige den Mann gegen eine Wand und versuchte zu flüchten. Erst unter Mithilfe von zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes konnte er festgehalten und ins Büro verbracht werden, wo er der Polizei übergeben wurde. Der Detektiv erlitt bei dem Vorfall leichte Verletzungen. Der 28-jährige ägyptische Staatsangehörige, der bereits am Vortag wegen eines Diebstahls vorläufig festgenommen worden war, wird im Verlauf des Tages dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3528575

  48. Mich beschleicht seit einiger Zeit das ungute Gefühl,daß die BTW im Herbst auf Grund der angeblichen Manipulationen durch Rußland abgesagt werden soll.
    Die Begründung könnte also lauten, eine Wahl,die von äußeren Kräften beeinflußt wird ist nicht demokratisch. Die Manipulationen in der Presse gehen seit einiger Zeit in diese Richtung so daß der Michel nicht zu sehr erstaunt sein soll,wenn es dazu kommt.
    Es muß doch machbar sein,daß es wieder zu Großdemonstrationen wie 1989 kommt. Diese Demonstrationen dürfen allerdings nicht unter der Schirmherrschaft der AfD oder von Pegida stattfinden, da die Lügenpresse es geschafft hat beide zu verunglimpfen und zu wenige“ganz normale“ Menschen,die die Schnauze voll haben mit demonstrieren würden.Ein unabhängiges Bündnis müßte diese Demonstrationen ins Leben rufen und der Slogen könnte wieder lauten:

    „Wir sind das Volk“.

    Das paßt auch dieses Mal wie die Faust aufs Auge.
    Wenn man die Kommentare z.B. in der “ Welt“ oder im „Focus“ zu den relevanten Themen liest, ergibt sich der Eindruck,daß es ein großes Potential für solche Demonstrationen gibt.

  49. @ #57 Tom62 (07. Jan 2017 11:04)
    OT: „linksunten. indymedia. org:

    Verfassungsschutz stuft linksextremistisches Online-Portal als strafbar ein“
    —————–
    Da haben die aber echt lange gebraucht, das herauszufinden. 😉

    VVN-BdA = ANTIFA = Demokratiefeinde

    *//www.vvn-bda.de/impressum/
    *//de.indymedia.org/2009/01/239059.shtml

    „am 10.01.09 fand das 14. antifaschistische Jugendtreffen der VVN-BdA [Vereinigung der verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten] im Statthaus Böcklerpark statt.“

    und wieder Thomas Willms.

    und der Weg führt weiter zur LINKEN:

    *//www.die-linke-berlin.de/katinas_letter/archiv/newsletter_nr_7/

  50. @#48 Heisenberg73 (07. Jan 2017 10:36)

    Rätsel für Kinder:

    Du hast 100 Euro.

    Die örtliche Flüchtlingshilfe fragt dich, ob du 20 Euro für traumatisierte Flüchtlingskinder abgeben magst.

    Frage: Wie viele Euro hast Du jetzt noch?

    Antwort: 100!

    Auf die Volkswirtschaft übertragen stimmt das tatsächlich.

    Das Geld, das für die Invasoren ausgegeben wird, kommt NICHT aus Steuern. Das ist ganz leicht einsichtig, wenn man sich überlegt, dass der Haushalt ja bereits verplant war und das Finanzamt nicht mit der Sammelbüchse von Tür zu Tür geht.

    Das Geld für die Invasoren kommt aus Neuverschuldung. Verschuldung ist die einzige Möglichkeit, die Geldmenge zu erhöhen. Die Invasoren fressen das Geld ja nicht, sondern geben es aus bzw. bekommen es erst gar nicht in die Hand, weil sie Vollpension haben und ein Großteil der Kosten der Invasion Gehälter sind. Das Geld kommt also in den Umlauf.

    Selbstverständlich sind sie dennoch schädlich, auch wirtschaftlich. Aber für das vorherrschende Finanzsystem sind sie tatsächlich „wertvoller als Gold“ (Gold war traditionelle die Währungsstütze). Man darf nicht den Fehler machen, zu glauben, was für das Finanzsystem gut sei, sei gut für die Wirtschaft oder gar das Volk. Das Gegenteil ist der Fall, denn es ist ein System, das so pervers und betrügerisch ist, dass es der normale Geist – auch bei hoher Intelligenz – sehr lange nicht begreifen kann. Aber für dieses System sind die Invasoren tatsächlich eine Stütze, und je weniger sie arbeiten und je mehr sie kosten, desto besser.

  51. Liebe Landsleute warum hören wir immer nur folgendes wie 14 jährige vergewaltigt dort 13 dunkle Gestalten Massenvergewaltigung begangen Täter flüchtig oder Frauen werden Treppen hinuntergetreten? LKWs töten auf Weihnachtsmärkten demnächst und gerade wahrscheinlich zu Ostern Feiern werden aus Angst abgesagt.

    Man schliesst euch zusammen bildet euch in Waffenkunde weiter geht in Schützenvereine bewaffnet euch endlich, dafür gibt es diese und auch andere Wege. Wenn ich euch sage das ein Kugelschreiber eine Waffe ist, dann weil ich das so will. Wenn ihr das mal im Kopf habt dann seid ihr einen Schritt weiter.

    Und nun komme ich zum Kern der Frage warum haben die keine Angst vor uns deutschen? Weil die das so wollen und die meisten deutschen keine AK47 bedienen können, sondern nur das Iphone 6 das ist das Problem.

    Wenn aber die ersten Nafris tot im Kellereingang liegen und oder den Rhein runter treiben dreht der Wind ganz sicher.

    Grüsse aus einem freien Land

  52. 35 ujott

    #5 Eurabier 9:03

    Der polnische Lastwagenfahrer ist zu Grabe getragen worden , die Medien hielten sich nicht zurück.
    Wo bitte fanden die anderen Opfer ihre letzte Ruhestätte?
    Habe ich was verpaßt? Wo ist die öffentliche Anteilnahme, wo befinden sich die Verletzten, wie geht es ihnen inzwischen?
    Warum ließ sich Gauck nicht mit großen Blumensträußen an den Krankenbetten dekorativ
    und medienwirksam fotografieren? .Was sagen Zeugen?
    Wo bleiben die Handyaufnahmen von den zufällig Anwesenden an dem besagten LKW-Anschlagsweihnachtsdesaster?
    Das Internet könnte voll davon sein?

    _________________________________________________

    35 ujott

    du stellst die richtigen Fragen.

    Und ich bin mir sicher du weisst auch die richtigen Antworten.

    Aber das blicken nur wenige leider der Rest ist zu doof oder verblendet dafür.

    Fragt doch mal Berufskraftfahrer auf irgendeinem Parklatz ob sie es für möglich halten das einfach einer in einen Actros oder Scania einsteigt und losbrettert ich sage nein und bin im Besitz mehrer LKW Führerscheine verschiedener Länder also selbige auch oft gefahren.

    Und das dann tote und schwerverletzte sang und trauerlos verschwinden na ist das nicht komisch?

  53. Fangen wir endlich an mit den Abschiebungen, ich will diese Kriminellen nicht mehr in Deutschland sehnen und noch weniger möchte ich Steuern für die bezahlen.

    20% der Deutschen Kinder gelten als arm und Merkel CDU/SPD/GRÜNE/LINKE geben unser Geld für illegale, kriminelle, Fremde und islamische Invasoren aus.

  54. Wir müssen uns endlich auf unser WIR besinnen, darauf, das Deutschland uns, also dem deutschen Volk, gehört.

    Der illegale Eindringling muss Angst haben, Einheimische anzugreifen. Nur so wird er sie in Ruhe lassen.

    Wir haben das Recht zur Notwehr, §32 StGB.
    Wir haben das Recht, ein Tierabwehrspray dabei zu haben.
    Wir haben das Recht, in Gruppen unterwegs zu sein.

  55. Warum funktioniert das kostenfreie W-Lan in den Unterkünften der illegalen Eindringlinge?

    Warum funktioniert das Handynetz in den Unterkünften der illegalen Eindringlinge?

    Warum funktioniert das Liefern kostenlosen Essens zu den Unterkünften der illegalen Eindringlinge?

    Warum wird an den Tafeln unzulässigerweise Lebensmittel an die illegalen Eindringlinge ausgegeben?

    Warum, warum…..


    Wenn der Motor nicht abgestellt werden kann und durch das vom Motor bewegte Gestänge alles gefährdet wird….

    kann die Bewegung des Gestänges durch genügend Sand im Getriebe gestoppt werden.

    Ist das Getriebe voller Sand und dadurch blockiert, stirbt der Motor ab.

    ganz früher im Physikunterricht, zum Thema Maschinen und Gefahrenabwehr…

  56. 2013, also vor der Masseneinwanderung, waren von allen Bürgern mit deutschem Pass 0,77 % verurteilte Straftäter.
    Bei den Ausländern waren es 2,64%

    Ausländer sind 3,5 mal so kriminell wie Deutsche (inkl. Pass-Deutsche).

    Quelle:

    Satistisches Jahrbuch 2015 (BMI) und ein wenig Prozentrechnen.

    Der Sonnerich

  57. Die haben schon gewusst warum man kriminelle und andere aus den Gefängnissen gewlassen hat.Das waren die ersten die sich zu uns aufgemacht haben.

  58. Es gibt nicht einen legalen Flutling im Land.Dublin Abkommen.Kein einziger hat das Recht hier Asyl zu beantragen.Geogrfisch ist es unmöglich Deutschland als erstes zu betreten.

  59. Fakenews- stimmt alles nicht.
    Kennt ihr nicht die wachsende Zahl rechter Gewalttaten an Flüchtlingen? Seht ihr nicht die brennenden Asylheime, von Rechten angezündet?

    so jedenfalls der weit verbreitete Tenor dazu

  60. Wenn schon ne Demo, dann soll PI ne Demo in der Mitte Deutschlands organisieren, die 3 oder 4h Zugfahrt nehme ich dann auf mir. Wenn von den 100k Leuten nur 10k kommen, ist das schon eine Demonstration der Macht.

  61. #67 Exildeutscher (07. Jan 2017 11:39)

    Liebe Landsleute warum hören wir immer nur folgendes wie 14 jährige vergewaltigt dort 13 dunkle Gestalten Massenvergewaltigung begangen Täter flüchtig oder Frauen werden Treppen hinuntergetreten? LKWs töten auf Weihnachtsmärkten demnächst und gerade wahrscheinlich zu Ostern Feiern werden aus Angst abgesagt.

    Man schliesst euch zusammen bildet euch in Waffenkunde weiter geht in Schützenvereine bewaffnet euch endlich, dafür gibt es diese und auch andere Wege. Wenn ich euch sage das ein Kugelschreiber eine Waffe ist, dann weil ich das so will. Wenn ihr das mal im Kopf habt dann seid ihr einen Schritt weiter.

    Und nun komme ich zum Kern der Frage warum haben die keine Angst vor uns deutschen? Weil die das so wollen und die meisten deutschen keine AK47 bedienen können, sondern nur das Iphone 6 das ist das Problem.

    Wenn aber die ersten Nafris tot im Kellereingang liegen und oder den Rhein runter treiben dreht der Wind ganz sicher.

    Grüsse aus einem freien Land
    ……………………………………..
    Bin seit 20 Jahren Sportschütze und seid letztem Jahr stolzer Jagdscheinbesitzer!

    Man muss halt Zeit und Geld investieren.

  62. Es sind viel mehr Straftaten: Illegales Eindringen bzw. illegaler Aufenhalt, weil ohne gültige Papiere und ohne gültigen Aufenthaltstitel.

    Die Eindringlinge sind praktisch zu 100% Kriminelle!

  63. #16 Bundesfinanzminister (07. Jan 2017 09:23)

    2014: 25.700 begehen 16.800 Straftaten
    2015: 97.800 begehen 30.900 Straftaten

    Sie müssen die Zahlen schon richtig interpretieren! Also politisch korrekt, meine ich:
    2014: 65.369 Straftaten pro 100.000 ausl. Personen
    2015: Nur noch 31.595 Straftaten pro 100.000 ausl. Personen
    Wir haben also einen starken Rückgang der Ausländerkriminalität pro 100.000 um mehr als 50 Prozent!

    Sie können also ohne zu lügen diese Pressemeldung verfassen:

    Kein Anstieg der Kriminalität durch Flüchtlingszuzug!
    Dem postfaktischen Mythos einer Erhöhung der Kriminalität durch Zuwanderung muss eine klare Absage erteilt werden. Die Fakten zeigen eine andere Realität:
    Im Vergleich zu 2014 ist die Kriminalitätsrate unter ausländischen Personen um mehr als 50% deutlich zurückgegangen. Und dies, obwohl wir 2015 ca. 380% mehr Ausländer in BW haben, als im Jahr 2015.

  64. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/silvester-in-koeln-was-wir-ueber-den-polizeieinsatz-wissen-und-welche-fragen-offen-sind-a-1128896.html

    Was vergessen wird genau die Personengruppe der Nordafrikaner waren es 15/16 die Straftaten begangen haben.Auch haben sich in vielen Städten in NRW mafiöse strukturen gebildet. Haupsächlich nafris sind dort mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Darum kann die Polizei wichtige Hinweise aus den Kontrollen an Silvster ziehen.Wenn Sie Bewegungsprofile erstellt.

  65. #70 hydrochlorid (07. Jan 2017 11:54)

    Wir müssen uns endlich auf unser WIR besinnen, darauf, das Deutschland uns, also dem deutschen Volk, gehört.

    Der illegale Eindringling muss Angst haben, Einheimische anzugreifen. Nur so wird er sie in Ruhe lassen.

    Wir haben das Recht zur Notwehr, §32 StGB.
    Wir haben das Recht, ein Tierabwehrspray dabei zu haben.
    Wir haben das Recht, in Gruppen unterwegs zu sein.

    ————————–‚

    Alles richtig!

    Und…..wir haben das Recht,und die Pflicht dieses Jahr die AfD zu wählen!

  66. Wenn schon ne Demo, dann soll PI ne Demo in der Mitte Deutschlands organisieren, die 3 oder 4h Zugfahrt nehme ich dann auf mir. Wenn von den 100k Leuten nur 10k kommen, ist das schon eine Demonstration der Macht.

    Ich sag Dir, wie viele kämen: geschätzt um die 40.
    An Maulhelden mangelt es in keinem politischen Spektrum, vorallem nicht im rechten.

    Ich erinnere mich noch an eine der ersten Pegidas in Frankfurt, als die linke Meute extrem massiv und gewaltätig vorging. Einer der Teilnehmer erklärte wutentbrannt: ‚Ich hab 20 Kumpels, mit denen komm ich das nächste Mal, dann sieht’s hier ganz anders aus’… das Ergebnis: er ward nie, nie wieder gesehen.

  67. „214.600 Straftaten durch Eindringlinge“ – ALLERMINDESTENS, denn:

    Das ist eine reine „Hellfeld“-Angabe! Jede kriminologische Studie besagt, daß das „Dunkelfeld“, also die Zahl der unentdeckt gebliebenenen Straftaten (je nach Deliktsart) um den Faktor XX und bei den meisten Delikten auch XXX-fach HÖHER liegt, als das Hellfeld, denn die Täter werden ja nicht jedesmal erwischt, sondern nur in den seltensten Fällen.

    Wenn also propagiert wird, die Gäste der Kanzlerin (oder andere Kriminelle) hätten „nur“ soundsoviel Straftaten begangen, ist das eine irreführende Aussage, die lediglich den KERN der ganzen Wahrzeit beinhaltet.

  68. #71 hydrochlorid (07. Jan 2017 12:01)

    Warum funktioniert das kostenfreie W-Lan in den Unterkünften der illegalen Eindringlinge?

    Warum funktioniert das Handynetz in den Unterkünften der illegalen Eindringlinge?

    Warum funktioniert das Liefern kostenlosen Essens zu den Unterkünften der illegalen Eindringlinge?

    Warum, warum…..

    Der wohl wesentlichste Grund dafür und vieles andere dürfte sein, dass es noch viel zu viele gibt, die an dieser illegalen Einwanderungswelle sehr gut verdienen und es ihnen wichtiger ist, sich die Taschen voll zu stopfen, als an die Zukunft unseres Landes zu denken!

    Wenn der Motor nicht abgestellt werden kann und durch das vom Motor bewegte Gestänge alles gefährdet wird….

    kann die Bewegung des Gestänges durch genügend Sand im Getriebe gestoppt werden.

    Ist das Getriebe voller Sand und dadurch blockiert, stirbt der Motor ab.

    ganz früher im Physikunterricht, zum Thema Maschinen und Gefahrenabwehr…

    Ich habe ständig „ein kleines Sandsäckchen“ bei mir und lasse, wo auch immer sich die Gelegenheit ergibt, „ein paar Körnchen fallen“!

    Bei der Deutung dieses Satzes sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt…

  69. Sexualstrataten „Zuwanderer“

    2013: 599 aufgeklärte Sexualstraftaten „Zuwanderer“

    2014: 949 aufgeklärte Sexualstraftaten „Zuwanderer“

    2015: 1.683 aufgeklärte Sexualstraftaten „Zuwanderer“

    2016, 1. bis 3. Quartal: 2.700 Sexualstraftaten, an denen mindestens 1 „Zuwanderer“ beteiligt war (Berechnung: 100% = 214.600, 1,3% = 2.790 Sexualdelikte)

    https://crimekalender.wordpress.com/sexualstraftaten/

  70. #9 Drohnenpilot (07. Jan 2017 09:08)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkels-Gäste-Terror:
    .

    „Offenheit wird uns mehr Sicherheit bringen als Abschottung…“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    _________________________________________________

    Das ist im Übrigen der Satz, der meine Wut in Zorn gewandelt!

    Solch einen Schwachsinn sondern Patienten von Nervenheilanstalten ab!

  71. Bei uns in der Nähe zu Silvester,
    „POL-PPRP: Polizeipräsidium Rheinpfalz zieht positive Silvesterbilanz“, hier der Kracher des Berichts:

    Am Berliner Platz kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung, weil ein 35-jähriger tunesischer Staatsangehöriger eine 33-jährige, irakische Zuwanderin verbal auf obszöne Art und Weise anmachte. Die Begleiter der 33-jährigen Frau griffen den Tunesier daraufhin an und schlugen ihm die Zähne ein. Er musste in ärztliche Behandlung.

    Nachzulesen hier:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3525446

  72. Man vergleiche die Kriminalität der Deutschen mal mit der Flüchtlingskriminalität, letztere nachzulesen im angegebenen BKA-Bericht „KRIMINALITÄT IM KONTEXT VON ZUWANDERUNG“ und rechnen aufs Jahr hoch.

    Flüchtlinge:
    68480 Fälle bei Roheitsdelikten wie Raubüberfall, Körperverletzung etc.
    3700 Fälle bei Sexualstraftaten wie Vergewaltigung
    570 Straftaten gegen das Leben wie Mord und Totschlag

    Wieviele dieser Straftaten begehen gleich viele Deutsche (1 Mio)?
    (Quelle auch BKA):
    7660 Fälle bei Roheitsdelikten (Flüchtlinge 800% mehr)
    497 Fälle bei Sexualstraftaten (Flüchtlinge 650% mehr)
    29 Straftaten gegen das Leben (Flüchtlinge 1900% mehr)

  73. Nicht das die Zahlen unabsichtlich herausgegeben wurden und ein kleiner Beamter als Bauernopfer seinen Kopf hinhalten muss. Das BKA rudert doch zurück. Erst hieß es doch die Kriminalität ist durch die Asylbewerber nicht gestiegen.

  74. Was mich stutzig macht das auf einmal die Herkunft der Täter genannt wird.Das BKA und die Landeskriminalämter haben sich doch bis jetzt mit Händen und Füssen dagegen gewehrt die Herkunft der Täter zu nennen.Ich vermute das die Bundestagswahlen im September ihre Schatten voraus werfen und man dem Bürger Sand in die Augen streuen will.Hier könnte man auch sagen traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast.Sonst erscheinen doch nur Straftaten die von Deutschen begangen wurden oder einen Fremdenfeindlichen oder Rechtsextremen Hintergrund haben in der oeffentlichen Statistik. Siehe das Land Brandenburg wo Straftaten grundsätzlich erst einmal als rechtsextreme Straftaten in der Statistik erscheinen.das

  75. #97 Spreeathener (07. Jan 2017 20:28)

    Kurz und knapp gesagt, WIR sollen weiterhin verarscht werden. Business as usual.

Comments are closed.