In diesem Interview mit der CDU-Bundestagskandidatin Melanie Bernstein geht es um die Zustände in sogenannten „DaZ“-Klassen (Deutsch als Zweitsprache) im schleswig-holsteinischen Neumünster. In diesen Klassen werden die Kinder der nach Deutschland „geflüchteten“ Ingenieure und sonstiger Fachkräfte fit für den deutschen Arbeitsmarkt gemacht (oder auch nicht….).

Zur angesprochenen nicht mehr ganz so neuen „Wunderwaffe Integration“ hilft ein Blick auf die mittlerweile dritte oder vierte in Deutschland lebende Generation von Türken: 60 Prozent der türkischstämmigen Frauen und fast die Hälfte der Männer bleiben ohne jeglichen Schulabschluss. Sehen und staunen Sie selbst: Deutschland geht einer glorreichen Zukunft entgegen!

» Kontakt: post@melanie-bernstein.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

136 KOMMENTARE

  1. Hallo Frau Bernstein,

    sie glauben also diese Probleme mit ausländischen gewalttätigen Schülern zu lösen, indem sie „Offenheit an den Tag legen“ und „die Fälle benennen“.

    Haha, was haben wir gelacht.

    Ihnen fehlen offensichtlich noch ein paar Jahre Lebenserfahrung.

    Daher mal was zur Realität:

    Sie werden diese Probleme mit ihrer Vorgehensweise nie und nimmer lösen.

    Das einzige was hilft, ist diese sogenannten „Flüchtlinge“ achterkantig rauszuwerfen. Und zwar völlig ungeachtet dessen, woher Sie kommen, ob Sie dort angeblich verfolgt werden und ob sie ihre Papiere weggeworfen haben.

    Diese sogenannten „Menschengeschenke“ (Zitat Katrin Göring-Eckardt) spucken den Lehrern und unserer Gesellschaft wortwörtlich ins Gesicht.

    Sie werden es erleben, dass dies niemals gelöst wird, wenn unsere Gesellschaft nicht die Kurve kriegt und statt Reden endlich handelt.

  2. „Man muss analysieren, wieviele wir brauchen, dann müssen wir handeln.“

    „Wir schaffen das?
    Natürlich schaffen wir das!“

    Ist das erschreckend!

    Eine Rautenkopie – und noch inhaltsleerer und banaler.
    Auch das geht in der nach unten offenen Skala der Peinlichkeiten.

    Wer kann ein solches Geschwafel noch wählen?

  3. #3 Wnn (26. Jan 2017 10:00)

    man könnte wirklich meinen da ist irgendwo ein Klonlabor wo Merkellaberkopien gezüchtet werden

  4. Ich habe 7:50 Minuten ausgehalten, dann ist mir der Kragen geplatzt!

    „Man müsste, man sollte abwarten, Prävention, Sozialarbeiter,…PUDERZUCKER?“

    Die „Problemfälle“ sollen auf 10 Schulen verteilt werden. Damit weitere Schulen mit diesem Gift verseucht werden?

    Ein Lehrer fährt jeden Tag einen anderen Weg nach Hause, weil er TODESANGST hat!

    Ja, geht’s noch?

    Bulgaren und Rumänen führen sich so auf, das es nur eine Konsequenz haben KANN.

    KEINE TOLERANZ UND SOFORTIGE ABSCHIEBUNG DER GANZEN (!!!) FAMILIE.

    Das wird sonst nie mehr in Ordnung kommen.

    Und dieses Gelaber der Frau ist nicht auszuhalten! GESCHWURBEL!

  5. „In diesem Interview mit der CDU-Bundestagskandidatin Melanie Bernstein geht es um die Zustände in sogenannten „DaZ“-Klassen (Deutsch als Zweitsprache) im schleswig-holsteinischen Neumünster.“
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wenn ich schon CDU lese, da fällt mir gleich CDUrazel ein.
    Die Frau Abgeordnete soll dahin gehen wo die Hände wund geklatscht werden und kein Unsinn erzählen!

    Meine Stimme kriegt ihr nicht, egal was ihr im Fernsehen rumquakt.

  6. Wir halsen uns die Probleme der ganzen Welt auf und meinen wir könnten sie lösen. Es ist einfach nur erbärmliche Selbstüberschätzung dieser Stümper. Das Scheisshaus wird explodieren und implodieren.

  7. Vielleicht sollten diese „Problemschüler“ zukünftig von den Granden in den Bundes- und Landtagen betreut werden. Die haben doch sonst nichts zu tun und lernen die Realität endlich mal kennen.

  8. Wie realitätsfern Frau Bernstein als Bundestagskandidatin im Interview auftritt steht exemplarisch für die politisch Verantwortlichen. Sie haben kein Konzept. Die Entwicklung einer Kulturnation zum Analphabetentum (und das ohne Grund!) ist ein Kulturschock mit desaströsen Folgen.

    Aber die Überbringer der schlechten Nachrichten sind ja die Bösen…

  9. Das sind keine Bulgaren und Rumänen!

    Das sind bulgarische Zigeuner und rumänische Zigeuner!

    Der Kurde mit den deutschen Pass, der seine Frau vor Augen des Kindes im Hameln auf der Strasse geschleift hat, war auch KEIN Deutscher!
    Das war ein KURDE mit deutschem Pass!
    Wenn politisch incorrekt, dann so!

  10. Ihr Deppen Schafft das….unsere Werte mit Füssen zu treten.
    Am besten ihr schafft das Wort, Achtung und Anstand am besten gleich mit ab. Versager !

  11. 1. Lösungsansatz:

    Frau Bernstein, Sie machen den 1. Versuch und TESTEN je einen Tag in den 10 bereicherten Schulen, dann analysieren Sie und wenn Sie dann noch zum HANDELN kommen, wissen Sie ja, wie es gelöst wird!

    Bitte vergessen Sie aber nicht, jeden Tag einen anderen Weg nach Hause zu fahren!

    Na, das ist doch schon ein Ansatz, mit dem man arbeiten kann, oder?

  12. Nicht zu fassen!

    Diese Frau hat also außer inhaltlosem leerem Geschwafel nichts zu bieten und möchte dafür in den Bundestag gewählt werden.

    Tja, Frau Bernstein, nun haben die Mahner und Warner doch recht behalten und wir stehen erst ganz am Anfang der Probleme, wie der Moderatur zutreffend beschreibt.

    Ihr Beitrag hierzu lautet: „Wir schaffen das!“

    Ich empfehle ihnen, sie werfen wieder die Empörungsmaschinerie über Pegida und AfD an, dann wird alles besser.

  13. (OT)
    Bei dieser Meldung weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll:
    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/
    ARD-DeutschlandTrend: Schulz und Merkel gleichauf

    Knapp zwei Drittel der Deutschen befürworten eine Kanzlerkandidatur des designierten SPD-Chefs Schulz. Das geht aus dem ARD-DeutschlandTrend Extra hervor. Zudem käme Schulz bei einer Direktwahl auf 41 Prozent – genauso viel wie Kanzlerin Merkel.
    Martin Schulz will ein neues Kapitel SPD-Geschichte schreiben und man kann durchaus sagen, die Bürger sind am Tag nach der Entscheidung fast schon etwas euphorisch: 64 Prozent der Befragten halten Martin Schulz für einen guten Kanzlerkandidaten für die SPD. Gerade mal 14 Prozent der Befragten tun dies nicht. Das hat eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends im Auftrag der tagesthemen ergeben.

    Man muss aber berücksichtigen, dass die Befragten nur die Auswahl zwischen Schulz und Merkel hatten, also quasi zwischen Pest und Cholera. Unverständlicher ist aber das „Ergebnis“ bei der Frage, wen sie bei einer Direktwahl wählen würden. Nur 11% sagten „keiner von beiden“. Aber der Hammer ist die Aussage, dass die Befragten, Schulz für glaubwürdiger hielten. OK, streng genommen ist das sogar richtig, denn Merkel darf man nichts aber auch gar nichts glauben.

  14. # 9 Der böse Wolf

    Mir ist das Lachen gründlich vergangen!

    Wir brauchen einen Eisenbesen in menschlicher Form!

  15. In wenigen Jahren wird man den DaZ-Absolventen mitteilen: „Ihr hattet einen schwachen Start, habt dann aber immer mehr nachgelassen. Durchgefallen.“

  16. Was in diesem Gespräch an Informationen zu hören war, übersteigt tatsächlich noch das, was ich bereits befürchtet hatte. Die Zustände und(!) die offensichtliche Ausweglosigkeit sind nichts weniger als UNFASSBAR.

    Umso überraschender das Resumee der Frau Bernstein: „Wir schaffen das“.

    Hinter den Kulissen muß wohl längst eine ganz andere Lesart dessen, was denn überhaupt geschafft werden soll, herrschen – anders kann man solch eine Aussage m.E. nicht verstehen.

  17. Man kommt sich in Deutschland vor, wie in einer riesigen Freiluft-Klapse mit angeschlossenem Kindergarten für die halbe Welt!

    https://youtu.be/VZS5x0s48iU?t=750

    Markierte Stelle im Video —> In mir ist nur noch Wut!

    Da muss noch vor den Wahlen etwas passieren, denn, bis dahin haben unsere Deutschlandvernichter den unumkehrbaren Untergang eingeleitet!

  18. Bei diesem ganzen Gefasel zeigt sich immer wieder, dass es überhaupt nicht geplant ist, die Illegalen wieder los zu werden. Und selbst wenn es in naher Zukunft 10 Millionen sind, die nach Buntland eingewandert sind,und hier den Laden ins Chaos stürzen, so stellt man sich höchstens die Frage, wo wir das ganze Betüddelungspersonal herbekommen sollen, um diese Massen zu „integrieren“.
    Mittlerweile ist es wirklich schwer erträglich geworden, Deutscher zu sein.

  19. #14 Sonnenstrahl (26. Jan 2017 10:13)

    Mir ist das Lachen gründlich vergangen!

    Über die Phase bin ich längst hinweg. Sonst wäre ich mittlerweile zumindest krank.

    Was da notwendig ist, wissen wir alle hier.

    #13 KDL (26. Jan 2017 10:12)

    Lügenschau wie üblich.

  20. Villeicht würde es der guten Dame helfen, wenn sie mal selber dahin fahren und 3-4 Monate lang selber so ’ne Klasse übernehmen würde. Sie würde dann live und in Farbe erleben, wie das so abgeht und wohin ihr planloses Geschwurbel führen würde.
    Aber es soll ja Gut- und Bessermenschen geben, die dermassen in ihrer eigenen Traumwelt gefangen sind, dass sie selbst beim Anblick des Grauens noch an Zivilisation und Vernunft festhalten. Somit wäre in einem solchen Fall sowieso Hopfen und Malz verloren…

  21. #13 KDL (26. Jan 2017 10:12)

    Umfrage nach dem Motto „Finden sie Merkel gut oder soll dieses Katzenbaby in den Schredder?“

  22. Hier gibt’s Hilfe:

    Schüler mit Flucht- oder Migrationshintergrund unterrichten: Mutmacher für Durchhängermomente

    1. Weniger müssen: Nehmen Sie sich den Druck
    2. Machen Sie sich klar: Sie bringen hervorragende Voraussetzungen mit
    3. Vertrauen Sie auf „das Zwischenmenschliche“
    4. Sie sind nicht allein – verschaffen Sie sich ruhig Entlastung
    5. Machen Sie sich klar, wofür Sie es tun
    6. Nicht persönlich nehmen: Fühlen Sie sich ein
    7. Überlegen Sie, wie Sie und die Mitschüler profitieren
    8. Es gibt mehr Erfolge als Sie denken – ziehen Sie Bilanz

    https://www.scook.de/widget/scook/weiterwissen/ratgeber/379054

    Kopf => Tischplatte

  23. #15 Dortmunder Buerger (26. Jan 2017 10:13)

    Ich war schon des Öfteren froh, die „Junge Freiheit“ NICHT abonniert zu haben.

  24. Zuletzt werden nur noch ein paar Brahmanen Deutsch können. So wie heute das Latein.

    Deutsch ist das Betriebssystem unseres Gehirns. Sie läuft nur dann rund, wenn das Gehirn die dafür nötige Power hat.

    Mit der Demokratie ist es ähnlich. Sie funktioniert nur mit entsprechender Bevölkerung. Daher wird hier auch in Zukunft die Demokratie mit den Deutschen sterben…

  25. Die Lösung ist noch mehr Geld in den migrationsindustrielllen Komplex zu pumpen.

    Und noch lauter „Wir schaffen das“ zu rufen.

    Hilft wunderbar gegen kognitive Dissonanz.

  26. Da Freut sich der schon Länger hier“ Lebende“, zum Mindestlohn Arbeitende Deutsche, das Lehrkräfte an den Schulen Verschlissen werden und er den vorzeitigen Ruhestand und Krankheitskosten
    ( Notwehr der Weisungsgebundenen Lehrer)
    mit seiner Hände Arbeit Finanzieren darf.
    Die Verantwortlichen Politiker derweil auf Karibik Kreuzfahrt gehen und
    bei bester Gesundheit, bis ins hohe Alter über ihr Segenreiches Wirken
    in der Deutschen Politik Bücher Schreiben….

  27. #29 erklaerbaer (26. Jan 2017 10:21)

    „Die anderen Länder werden bald einen Zaun um Deutschland ziehen mit Warnschildern dran….“

    … oder hier einmarschieren, um dieses Sicherheitsrisiko zu beseitigen. Was ich sehr begrüßen würde.

  28. Diese Merkelsche Enddarmbewohnerin mit ihrem retardierten Geschwafel gehört vor ein Gericht gestellt und nicht in den Bundestag!

  29. Erste Frage: Frau Bundestagskandidatin, wie lösen wir die Probleme?
    Antwort: Wir müssen alle gemeinsam die Probleme lösen.

    Das ist doch jetzt Fake News, die kandidiert doch nicht wirklich?
    Gute subtile Satire bei PI.
    Diesmal bin ich voll drauf reingefallen.
    An sich bieten die echten Kandidaten genug Stoff zum lachen und heulen.

  30. Gäbe es Trump nicht und die Hoffnung auf http://www.breitbart.com/ in deutscher Sprache und nicht zu vergessen die Patrioten in der AfD wie Höcke, Gauland, Poggenburg, Meuthen, Guido Reil….., denen es um die Sache und nicht um die eigene Karriere geht:

    Ich wäre schon total verzweifelt.

  31. Gäbe es Trump nicht und die Hoffnung auf http://www.breitbart.com/ in deutscher Sprache und nicht zu vergessen die Patrioten in der AfD wie Höcke, Gauland, Poggenburg, Meuthen, Guido Reil….., denen es um die Sache und nicht um die eigene Karriere geht:

    Ich wäre schon total verzweifelt.

  32. Die Lehrer brauchen mehr Rechte?

    (meinen sie damit evtl „mehr Nazis“??)

    Nein, im Ernst. Die Lehrer brauchen nicht MEHR Rechte, sondern gewisse %&/XYY%§§&%$&-Familien brauchen WENIGER Rechte! z.B. das Recht, hierbleiben zu dürfen!

  33. Sie hat das Laberfach „Kulturwissenschaften“ studiert und kennt die mohammedanische Kultur nicht….

    Mai 2017: Landtagswahlen Schwesig-Hohlstein!

  34. Das ist nicht das erste Interview, welches das Stadtmagazin Neumünster zum Thema führt:

    https://youtu.be/skMNy1BsF_E

    ab 04:23

    Haupthobby an der Schule: „Kinder die Treppe heruntertreten“

    dazu der Moderator:

    „Ist ja eine gute Vorbereitung für das richtige Leben, wenn man mal nach Berlin möchte, das wissen wir ja mittlerweile.“

    Wer jetzt noch die Raute des Schreckens wählt hat den Knall definitiv nicht gehört.

  35. Schau man sich mal die Gestik und die Körpersprache dieser elitären Dame an: Sie spricht Bände, und man meint, sie fühle sich in ihre vorgeschobenen, unrealistischen „wir faffen daf“-Politik ertappt. Im Grunde weiß sie doch auf die gezielte und schlaue Fragestellung des Moderators keine Antwort. Wäre sie ehrlich zu sich selbst und zu uns Bürgern, müsste sie das Politversagen der Regierung eingestehen.

  36. Wie hieß das Lied nochmal? „Neue Männer braucht das Land“. In der Tat. Neu und Männer. Der hormongesteuerte deutsche Frauenverein kann es nicht. Ein bisschen Kindchenschema hier, Kulleraugen da, und schon schaltet der Verein auf umarmen und knuddeln. Wenn dann kein eigenes Kind greifbar ist, tätscheln sie die armen süßen geschenkten Kleinen.

  37. @ Marie-Belen

    Die Rettung wird nicht von Trump, Breitbart oder der AfD kommen. Die Deutschen werden nie die Kraft haben, eine Vertreibung wie in Polen oder in Tschechien durchzuführen.

    Die Rettung kommt durch den bösen Kapitalismus. Durch den Zusammenbruch, der leider nötig und unvermeidbar ist. Wie eine bittere Medizin.

    Niemand kann auf Dauer nicht lebensfähige Strukturen finanzieren. Das lehrt die Natur…

  38. Eine Frage treibt mich noch um:

    Gibt es in den Klassen auch Frühsexualisierung, eingebettet in alle Fächer?
    Beispiel:

    Hassan kauft für sich und seinen Mann Hans-Günther 2 Mohnbrötchen à 0,80 € und 4 Müslistangen à 1,20 €.
    Er legt 10,00 € auf den Tresen.
    Wie viel Wechselgeld erhält er zurück?

  39. ++OT++

    632 Millionen Euro für unbegleitete junge Flüchtlinge

    Düsseldorf (dpa/lnw) – Im NRW-Haushalt für 2017 stehen 632 Millionen Euro für die Betreuung, Versorgung und Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen bereit. Derzeit lebten in Nordrhein-Westfalen etwa 13 600 unbegleitete junge Flüchtlinge, jeden Monat kämen zwischen 300 und 400 weitere dazu, meldet der «Kölner Stadt-Anzeiger» (Donnerstag) unter Berufung auf Zahlen des NRW-Familienministeriums.

    Demnach kostet jeder Fall die Behörden monatlich im Schnitt 4500 Euro, hinzu kommt eine jährliche Verwaltungspauschale von 3100 Euro. Die Menschen stammten aus 60 Ländern, die meisten von ihnen aus Afghanistan (37 Prozent), Syrien (36 Prozent) und Irak (11 Prozent). 92 Prozent der jungen Flüchtlinge seinen männlich.

    Der NRW-Landtag hat den Haushalt für das Wahljahr 2017 kurz vor Weihnachten verabschiedet. Der Etat sieht Rekordausgaben von 72,7 Milliarden Euro vor.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article161525960/632-Millionen-Euro-fuer-unbegleitete-junge-Fluechtlinge.html

  40. #48 Wolperdinger (26. Jan 2017 10:38)

    Das wird wohl so sein, denn was nicht profitabel ist wird abgeschafft.

    Dennoch braucht es dazu ein oder mehrere Vehikel, und die täglichen Hoffnungshäppchen halten mich mental über Wasser.

  41. UNGLAUBLICH!!!
    Selten habe ich soviel absolut nichtssagendes Geschwafel gehört, wie von dieser Bundestagsabgeordneten.
    Kein einziger konkreter Lösungsansatz für diese katastrophalen Zustände an unseren Schulen. Stattdessen nur unverbindliches, *Wir müssen mehr integrieren* (ich kann dieses Wort nicht mehr hören!), *Wir brauchen mehr …….*, *Es sind mehr Anstrengungen nötig* bla bla bla…!
    Und dann der Höhepunkt dieses Geschwafels,
    *Wir schaffen das*.
    Ja was werden wir denn schaffen und wer ist *wir*?
    Wenn nach 30 Jahren Schulbildung dann statt wie bisher 5% dieser Analphabeten, dann 7% ausbildungsfähig sind, haben wir es dann *geschafft*?
    Und was ist mit den 93% Analphabeten, die dann immer noch nicht ausbildungsfähig sind? Bekommen die dann ein bedingungsloses Grundeinkommen auf Kosten der arbeitenden deutschen Bevölkerung, so wie es die Linken schon lange fordern?
    Na das erklären Sie mal ihren Wählern, werte Frau Bernstein,
    und viel Erfolg dann bei der kommenden Bundestagswahl!

  42. #55 zille1952 (26. Jan 2017 10:47)

    Die DamIn hat Laberfach studiert, damit kann man „Rechte“ argumentativ angehen… 🙂

  43. von wegen Schule ohne Gewalt, Schule mit Toleranz u. Courage, Schule ohne Rassismus, ich glaube nicht, dass diese Lehrer bei der BT Wahl was anderes wählen außer Links oder Grün, von daher also bitteschön, wenn bevorzugt links grüne Lehrer von sogenannten DaZ-Schulen Angst bei, während und nach ihrer Arbeit vor ihren schutzbefohlenen fremdländischen Schülern haben, empfehle ich in diesem Fall das verständnisvolle Antifa Sorgen Telefon … ( hier klick ) anzurufen, oder
    ersatzweise das “ Kommando Norbert Blüm „ zur Hilfe zu holen,

  44. Ach, da haben sie nur wieder ein paar Dumme gefunden für einen dummen Job, oder richtiger einen unmöglichen. Uns fehlen nur deshalb Fachkräfte, weil es zuviele Anreize gibt, mit Schwachsinn sein Auskommen zu suchen. Was sie da jetzt heranbrüten ist allerdings hochgefährlich! Merkel sagte, wir brauchen mehr Chemielaboranten und hat sie eingeladen ohne jedes Ansehen ihres Hintergrunds. Jetzt findet man sie nachts im Park, wo sie ihre Tagesproduktion verticken. Oder das neueste ist eine Warnung vom BKA vor einem möglichen Terroranschlag mit chemischen Substanzen. Merkel sagte, wir brauchen mehr Kraftfahrer und hat sie eingeladen ohne Ansehen ihres Hintergrunds. Das Ergebnis sind die Toten und Verletzten von Berlin. Das nächste mal, wenn Merkel irgendwas sagt, unser Arbeitsmarkt bräuchte diese und jene Leute und dabei impliziert, die seien ganz selbstverständlich irgendwo in der dritten Welt zu finden und man müßte sie nur herbitten, dann rette sich wer kann! Diese Frau ist gefährlicher als ein Kleinkind, das mit Granaten spielt!

  45. Die CDU hat mit Bürgertum nicht mehr viel am Hut…

    Da wir eine Politikerin gestellt, die noch nie im leben selber gearbeitet hat, sondern ihr Geld immer nur vom Steuerzahler erhalten hat zuerst für Schule und dann für Politik…

  46. @ Eurabier

    Der Ablasshandel aus der deutschen Schuld läuft über den Flüchtling und Europa.

    Der Flüchtling ist übergesund, übergebildet , überehrlich und übergesetzestreu.

    Am Flüchtlingswesen soll das deutsche Volk genesen…

  47. Der Kracher ist auch, daß Frau Bernstein „selbstverständlich“ davon ausgeht, daß diese Problemfälle alle integriert werden müssen.

    Also ca. 95% sind nicht in überschaubarer Zeit auf das Niveau zu bringen, eine Ausbildung beginnen zu können, dazu teilweise extrem gewalttätig – aber sie müssen trotzdem mitsamt ihrem Familienanhang „integriert“ werden?

    Wie kann man denn derart verblödet sein, dies als echte Option auch nur zu erwägen, geschweige denn als eine Aufgabe unserer bestehenden Gesellschaft zu sehen?

    Wie sagte Björn Höcke : „….es gibt keine moralische Verpflichtung zur Selbstauflösung, die gibt es nicht…“

  48. Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf in der Nordheide. Nach dem Abitur 1995 habe ich in Lüneburg Angewandte Kulturwissenschaften studiert und 2000 mit dem Magister Artium abgeschlossen.

    http://melanie-bernstein.ubgnet.de/ueber-mich

    Malanie, wärst du doch besser in der Heide geblieben, dann bliebe der C*DU dieser peinliche Auftritt erspart.

  49. Um in der heutigen CDU Karriere zu machen, muss man entweder reichlich kriminelle Energie a la Merkel besitzen oder so ein strunzdoofes Naivchen wie diese Melanie Bernstein sein. „Mela“ freut sich bestimmt schon auf den nächsten Parteitg, auf dem sie sich die Finger wund klatschen darf.

  50. #65 Wuehlmaus (26. Jan 2017 10:54)

    „Mela“ freut sich bestimmt schon auf den nächsten Parteitg, auf dem sie sich die Finger wund klatschen darf.

    Parteitag

  51. Super-Idee von Petry

    Umwandlung in „Gnadenrecht“

    Um Rechtsstaat zu schützen: AfD-Chefin Petry will Grundrecht auf Asyl abschaffen

    Die Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschalnd (AfD) Frauke Petry schlägt eine Änderung des Asylrechts im Grundgesetz vor. Stattdessen soll es in ein Gnadenrecht des Staates umgewandelt werden. »

    http://www.focus.de/politik/videos/afd-vorsitzende-frauke-petry-will-asylrecht-im-grundgesetz-abschaffen_id_6547234.html

  52. OT

    MERKEL´SCHE CDU-SPD-DIKTATUR

    NSU-Legende ausgelutscht.
    Islamterroristen unbehelligt.
    Neues rechtes Haßobjekt:
    REICHSBÜRGER
    Razzien* gegen „Reichsbürger“
    http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/razzien-gegen-rechtsradikale-gruppe-49948770.bild.html

    *Razzia: arab. Ghazwa = Kriegszug, Raubzug, Angriffsschlacht, Streifzug, Beutekriegszug. Ehrendes Gedenken beim Zuckerfest am Ramadanende: Sieg Mohammeds u. seiner Räuber über seinen Geburtsstamm Quraisch, sogen. Schlacht von Badr.

    Ghazi: u.a. Ehrentitel des Christenschlächters Atatürk** – wer einen Kriegszug unternimmt, Angreifer, Eroberer ist die Bezeichnung für einen islamischen Krieger, der an dem Ghazw teilnimmt und damit zum „Kämpfer für die Sache Allahs geworden ist.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Razzia

    **gelang es ihm(Verbrecher Atatürk) in der Schlacht am Sakarya im August 1921, die Griechen unter Generalmajor Nikolaos Trikoupis erneut zurückzuschlagen. Fünf von acht griechischen Divisionen wurden dabei aufgerieben. Mustafa Kemal wurde dafür im September 1921 von der Nationalversammlung zum Marschall (türk.: Maresal) ernannt und mit dem Ehrentitel Ghazi (in türkischer Lateinschrift: Gazi) geehrt.(wiki)

  53. „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau

    Ein Weckruf von Heiner Rindermann. Der Bildungsstandard der meisten Einwanderer aus Vorderasien und Afrika ist niedrig, ihre Fähigkeiten sind limitiert. Die Folgen werden bitter sein

    Als im Jahr 1685 der Kurfürst Friedrich Wilhelm die verfolgten Hugenotten nach Preußen rief, fällte er damit eine weise Entscheidung: Über Jahrhunderte hinweg lässt sich ein positiver Einfluss der protestantischen Flüchtlinge erkennen. So waren die Humboldt-Brüder entscheidend an der Entwicklung der hiesigen Wissenschaft beteiligt. In Städten war die ökonomische Produktivität umso höher, je mehr Hugenotten in ihnen lebten. Zu diesen Einwanderern zählte übrigens die Familie de Maizière.

    Die Hugenotten brachten Kompetenzen und Einstellungen mit. Der Humankapitalansatz wendet diese Sichtweise auf Länder an: Je besser das Humankapital ist, desto mehr Wohlstand und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Innovation, Gleichberechtigung und sozialen Frieden gibt es.

    Wie ist vor diesem Hintergrund die jüngste deutsche Migrationspolitik zu bewerten? Seit Jahren und in den letzten Monaten verstärkt kommen viele Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika. Die Mehrheit von ihnen weist kein hohes Qualifikationsprofil auf: In internationalen Schulstudien liegen die mittleren Resultate dieser Länder bei 400 Punkten, das sind mehr als 110 Punkte weniger als in den USA oder Deutschland, was in etwa drei Schuljahren Kompetenzunterschied entspricht. Noch größer ist die Lücke in Afrika mit in etwa viereinhalb Schuljahren. Schulleistungsstudien in Europa zeigen für Migrantenkinder, verglichen mit den Herkunftsländern, etwas günstigere Ergebnisse. Allerdings beträgt der Unterschied weiterhin mehrere Schuljahre.

    Selbst in einer Elitegruppe, Ingenieurstudenten aus den Golfstaaten, ist ein großer Unterschied erkennbar: Deren Kompetenzen liegen um zwei bis vier Schuljahre hinter denen vergleichbarer deutscher Ingenieurstudenten. Diese Ergebnismuster untermauert eine jüngst in Chemnitz durchgeführte Studie:
    ➡ Asylbewerber mit Universitätsstudium wiesen in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von 93 auf – ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.
    Selbstverständlich bestehen für Migranten Entwicklungsmöglichkeiten, aber wie die Erfahrungen mit vergangenen europäischen Schülergenerationen zeigen, sind sie begrenzt. Das oft angeführte Sprachproblem ist nur ein sekundäres, viel gravierender und folgenreicher sind grundlegende Kompetenzschwächen. In der Schule werden diese Migranten im Schnitt schwächere Leistungen zeigen und seltener hohe Abschlüsse erreichen.

    Die Problematik wird durch die in muslimischen Gemeinschaften und in Afrika häufigere Verwandtenheiraten mit entsprechenden Beeinträchtigungen verschärft. Die Arbeitslosenrate wird höher sein, Sozialhilfe häufiger in Anspurch genommen werden. Diese Menschen werden die technische und kulturelle Komplexität eines modernen Landes weniger erfolgreich bewältigen. Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.

  54. @ 30 Frau Holle

    Danke für den Link. Einfach irre. Besonders Punkt 6. Punkt 7 und 8 sind dann Selbstsuggestion gegen die Realität. Ich muss jetzt weg zum kotzen.

  55. #67 Berlin (26. Jan 2017 11:00)

    Die sind inzwischen dümmer als die dümmsten Rapefugees; denn die haben einen überaus starken Selbsterhaltungstrieb.

    Und dazu braucht es keine Intelligenz, den hat jedes Tier…..bis auf die Lemminge; sagt man.

  56. #17 KDL (26. Jan 2017 10:12)

    Bei dieser Meldung weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll:
    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/

    ,

    Ich war genauso fassungslos als das gestern in den Tagesthemen verkündet wurde!
    Wie kann man in 24h nach der Bekanntgabe des neuen SPD Leithammels bereits eine aussagekräftige Umfrage präsentieren?
    LÜGENPRESSE vom Feinsten.

    Bei der Frage: Wen würden Sie wählen? Merkel oder Schulz?, würde ich antworten:
    ‚Wollen Sie mir gerade Schei§§e in verschiedenen Geschmacksrichtungen anbieten?‘

  57. Die Frau hat zwei Kinder im schulpflichtigen Alter. Welch öffentliches Engagement und welche Forderungen für ein hartes Durchgreifen gegen diese Zustände erwartet man von ihr, wenn ihre Kinder womöglich denselben Schulhof mit gewalttätigen Migrantenkindern teilen, denen es an den Kragen gehen soll?
    ‚Ich weiss wo dein Haus wohnt‘. Dieser Satz, oder zumindest die Vorstellung davon was er bedeuten kann, schüchtert nicht nur so eine Provinzpolitikerin ein.
    Lehrer in Bezug auf Migrantenkinder, Richter und Staatsanwälte in Bezug auf Familienclans, Bürgermeister, (Lokal-)politiker und Polizei in Bezug auf Linksautonome…
    Wer sich wundert, wieso gegen diese Gewaltgruppen nichts unternommen wird sollte die Möglichkeit mit einbeziehen, dass sich schlichtweg niemand traut. Erst recht wenn er Familie hat und ihm sein Leben lieb ist.
    Diese Gruppen halten zusehends unser Land im Würgegriff wie in Italien die Mafia. Und was mit einem passieren kann, der sich mutig dagegen stellt, braucht auch nur einen Blick nach Italien werfen. Da werden nämlich im ungünstigsten Fall solche Leute auf offener Straße erschossen.
    Das sind nicht alle linksgrün versiffte Menschen, die trotz Allem an ihrem Traum von Multikulti festhalten und damit unserem Volk schaden wollen. Das sind auch sehr oft Menschen mit Angst um Leib und Leben.
    Vielleicht sollte man mal testweise bei Prozessen gegen Clanmitglieder Richter und Staatsanwalt anonym per Kamera ihre Arbeit verrichten lassen. Ob dann dort immer noch Kriminelle mit dutzenden Vorstrafen frei rumlaufen wage ich zu bezweifeln.

  58. SATIRISCHE BETRACHTUNG

    Diese Bernstein kann ganz unbeholfen Phrasen dreschen, das muss man ihr lassen.
    Leider hat sie bei weitem nicht die Durchsetzungskraft der beneidenswerten Schüler, um die es in dem Bericht geht.

    In einer welt- und arschoffenen Gesellschaft, die wir ja sein wollen, muss man ganz anders an das angebliche Problem herangehen:
    Die sog. Problemschüler sollten sich und die Schulen selbst zerwalten!
    Mit dieser Erfahrung wären sie prädestiniert, nach ihrer schulischen Abschlußlosigkeit zuerst in der Lokalpolitik Erfahrungen zu sammeln, um dann eine bundsweite Politikerkarriere anzutreten.
    Von dem Schneid und Durchsetzungswillen dieser traumatisierten Bereicherungen könnte sogar eine lebensuntüchtige und wirklichkeitsfremde Bernstein noch etwas lernen.
    Nur so erreicht man die vielbeschworene tolerante und weltoffenene Teilhabe in einer multikulturellen Gesellschaft, die man
    erst dann eine gelungen Integrationspolik nennen kann, wenn sich die deustche Bildungselite bereit erklärt, auch von den Schutzsuchenden lernen zu wollen.
    Das Anspruchsdenken, die vielen Flüchtlingskinder mit ihrem unvorstellbaren erlebten Leiden hätten sich nach unseren Vorgaben zu richten ist leider auch bei den fortschrittlichen Geistern der multikulturellen Internationalen noch zu stark vertreten. Solch monolaterales Anspruchsdenken war und ist immer Kontraproduktiv und man läuft Gefahr einer latenten Fremdenfeindlichkeit bezichtigt zu werden.
    Darum ist es gerade bei dieser heiklen Thematik wichtig, sich auf Augenhöhe zu begegnen, wollen wir der Diskriminierung und dem Rassismus in unserer Gesellschaft endlich den Garaus machen.?

  59. Schon lange nicht so herzhaft gelacht.
    Frau Bernstein hat mich überzeugt.
    Ich wähle CDU! 😉

  60. #76 ChrisC4 (26. Jan 2017 11:06)

    #17 KDL (26. Jan 2017 10:12)

    Bei dieser Meldung weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll:
    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/

    ,

    Ich war genauso fassungslos als das gestern in den Tagesthemen verkündet wurde!
    Wie kann man in 24h nach der Bekanntgabe des neuen SPD Leithammels bereits eine aussagekräftige Umfrage präsentieren?
    LÜGENPRESSE vom Feinsten.

    Bei der Frage: Wen würden Sie wählen? Merkel oder Schulz?, würde ich antworten:
    ‚Wollen Sie mir gerade Schei§§e in verschiedenen Geschmacksrichtungen anbieten?‘

    Pest oder Cholera

    82 Prozent der Deutschen wollen ofensichtlich eines von beiden.

  61. #76 ChrisC4 (26. Jan 2017 11:06)

    #17 KDL (26. Jan 2017 10:12)

    Bei dieser Meldung weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll:
    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/

    ,

    Ich war genauso fassungslos als das gestern in den Tagesthemen verkündet wurde!
    Wie kann man in 24h nach der Bekanntgabe des neuen SPD Leithammels bereits eine aussagekräftige Umfrage präsentieren?
    LÜGENPRESSE vom Feinsten.

    Bei der Frage: Wen würden Sie wählen? Merkel oder Schulz?, würde ich antworten:
    ‚Wollen Sie mir gerade Schei§§e in verschiedenen Geschmacksrichtungen anbieten?‘

    Pest oder Cholera?

    82 Prozent der Deutschen wollen offensichtlich eines von beiden.

  62. Anstatt Brandbriefe zu schreiben, sollten diese mehrheitlich LinksGrün ideologisierten Lehrerinnen mal ihr Wahlverhalten ändern!
    Seit zwei Jahren gibt es nämlich zu diesem LinksGrünRot-versifften Blockparteien-Kartell eine echte Alternative!

  63. an die MOD:
    Warum setzen Sie ein Fragezeichen hinter meinen Text. Habe nicht um ein Lektorat gebeten.

  64. #71 Marie-Belen (26. Jan 2017 11:03)
    #67 Berlin (26. Jan 2017 11:00)

    Die sind inzwischen dümmer als die dümmsten Rapefugees; denn die haben einen überaus starken Selbsterhaltungstrieb.

    Und dazu braucht es keine Intelligenz, den hat jedes Tier…..bis auf die Lemminge; sagt man.

    Der Selbsterhaltungstrieb ist dann aber sehr individuell bzw. egoistisch. Ganz im Gegensatz zu uns Patrioten, die unser in vielen Jahrhunderten entwickeltes Gemeinwesen erhalten und verteidigen wollen.
    Diese reduzierte Sicht auf das persönliche Wohlergehen, und sei es nur temporär, geht mit der Selbstverleugnung und fehlenden Wertschätzung unserer gemeinschaftlichen Kultur eine verheerende Verbindung ein.

  65. Neulich stand was iNNer Zeitung. Bisher wären gut 10.000 genaue Zahl weiss ich leider nicht mehr in irgendwelchen Unternehmen eingestellt worden.
    Davon gut die Hälfte in irgendwelchen Helferjobs.
    Das wären, glaubt man den Angaben, die immer wieder mal gemacht wurden lediglich 1/2 % derjenigen, die allein 2015 zu uns reintsunamieten. Allerdings sind die Zahlen noch weniger glaubwürdig, wie diejenigen
    die von einer ALQuote von irgendwas um die 4% erzählen.
    Übrigens, rein vom Namen her würde ich bei der Bernstein jüdische Wurzeln vermuten, da sollte sie sich ganz besonders vor den weit überwiegenden(schätzten) Moslemschätzchen vorsehen.

    #5 Wirfaffendaff; Wars nicht auch der Daimlerkühler, äh Boss latürnich, der jeden einen Idioten nannte, der gesagt hat, dass die Qualifikation der Fachkräfte in etwa auf dem Niveau von nem Pflasterstein liegt. Aber klar, er muss Rücksicht auf die Lohnsklaven nehmen.

    #17 KDL; Um eine wirkliche Wahl zu haben, sollte man noch eine Grinsekatze und Wackeldackel zur Wahl stellen. Höchstwahrscheinlich kriegte da jedes der beiden mehr stimmen wie Kapo-Schulz und Erika zusammengenommen.

  66. DaZ (Deutsch als Zweitsprache)
    DaZ (Deutsch als Zweitsprache)
    „Schleswig-Holstein ist ein weltoffenes und tolerantes Land. Die Landesregierung versteht Zuwanderung als Bereicherung der Gesellschaft“
    (Konzept zur Integration von Migrantinnen und Migranten in Schleswig-Holstein, 2002)
    Die Helene-Lange-Schule ist eines von 4 DaZ-Zentren der Stadt Neumünster.  Es untergliedert sich in das Zentrum für die Basisstufe und für Aufbaustufe.
    Aus vielerlei Gründen kommen Kinder und Jugendliche aus sehr unterschiedlichen Ländern der Welt mit ihren Familien nach Neumünster. Diese Kinder haben ein Recht darauf, die Schule zu besuchen. Und sie wollen es auch! Sie sind in der Regel sehr motiviert, hier einen möglichst hochwertigen Schulabschluss zu erlangen.
    Aber dazu müssen sie schnell die deutsche Sprache erlernen. Der DaZ-Unterricht hat die Aufgabe, den Kindern und Jugendlichen sowohl die Sprache des Alltags als auch die Bildungssprache zu vermitteln

    Um sich gut im alltäglichen Leben verständigen zu können, benötigt man in etwa 1-2 Jahre. Diese Kenntnisse werden im Unterricht der Basisstufe vermittelt. Der Unterricht umfasst in dieser Zeit in der Regel 20 Wochenstunden.

    In einer Übergangsphase werden die Jugendlichen auf die Teilnahme am Regelunterricht vorbereitet. So nehmen sie zunächst an ihrer Regelschule nur am Unterricht von Fächern wie Sport, Musik und Kunst teil.

    Danach befinden sich die Jugendlichen in der Aufbaustufe. Mit den zunehmenden Sprachkenntnissen erweitert sich dann der Stundenplan Stück für Stück. Dies geschieht in enger Kooperation mit den Lehrkräften der Regelschulen.

    Die Schülerinnen werden von dem DaZ-Zentrum bis zur Erlangung ihres Schulabschlusses (ESA und MSA) gemäß ihren individuellen Bedürfnissen gefördert.

    Das Unterrichtskonzept legt in beiden Stufen seinen Schwerpunkt auf ein individualisiertes Lernen, sodass der Jugendliche jederzeit gemäß seinen persönlichen Lernvoraussetzungen Fortschritte erzielen kann.
    In unserer DaZ-Klasse werden im Moment Jugendliche aus Polen, Russland, Aserbaidschan, Bulgarien, Rumänien, dem Kosovo, Tschechien, Albanien, Mazedonien, Griechenland, Italien, Spanien, , Afghanistan,  China, der Dominikanischen Republik, Ägypten, Kenia, Somalia, Ghana, Syrien und der Türkei unterrichtet.
    In jedem Schuljahr legen viele Jugendliche erfolgreich die Prüfungen für den Ersten Allgemeinbildenden oder den Mittleren Bildungsabschluss ab.

  67. #51 Joerg33 (26. Jan 2017 10:43)

    Derzeit lebten in Nordrhein-Westfalen etwa 13 600 unbegleitete junge Flüchtlinge, jeden Monat kämen zwischen 300 und 400 weitere dazu

    Merkel und Nomenklatura jeden Tag: „Die Balkanroute ist geschlossen, der Türkei-Deal wirkt, die Flüchtlingskrise ist überstanden, alles ist gut, rosa, supi.“

    *Wälz*

  68. 60 Prozent der türkischstämmigen Frauen und fast die Hälfte der Männer bleiben ohne jeglichen Schulabschluss. Sehen und staunen Sie selbst: Deutschland geht einer glorreichen Zukunft entgegen!
    ++++

    Diese Quote ist bei Merkels eingeschleusten Negern, Zigeunern, Arabern, Afghanen und Paschtunen sicherlich nicht besser!
    Wer von denen ist IQ-mäßig schon in der Lage, z. B. einen Berufsabschluss als Elektriker oder Maschinenschlosser zu erwerben?
    Nach fast 40 Jahren Berufserfahrung, auch international unterwegs, habe ich keinen Einzigen qualifizierten Facharbeiter aus der oben genannten Personengruppe erlebt.
    Das waren, wenn überhaupt, höchstens Hilfskräfte und wenn Facharbeit erforderlich war, mußten entweder Deutsche, Japaner, Koreaner, Chinesen, Russen oder Amis mit europäischer Abstammung ran!
    Das ist die bittere Realität!
    Afrikaner, Araber, Türken, Zigeuner, Afghanen, Paschtunen und die Indianer aus den ehemaligen islamischen Hängebauchrepubliken der UDSSR sind beruflich gesehen erbärmliche Pfeifen!

  69. #71 Maria-Bernhardine (26. Jan 2017 11:01)

    alles ist gut in Buntland, ich bin mir sicher unser geliebter Justizminister hat alles im Griff und beobachtet genau den deutschen Wald, nicht das sich da noch irgendwelche Heerscharren von Reichsdruiden versammeln die dann plötzlich aus dem Unterholz zuschlagen und unschuldige F.lanten für dunkle Rituale verschleppen

  70. Melanie Bernstein ist ein CDU-Politdoppelpack mit Gatten. Ehemänne Axel Berstein ist SH-Landtagsabgeordneter der CDU.

    Außerdem hat sie mit der Realität nicht viel am Hut, dafür weiß sie, wie man über Politnetzwerke Macht gewinnt:

    Die Landesgeschäftsführung der Jungen Union, die Geschäftsführung der CDU in Neumünster, aber auch die Arbeit in Wahlkreisbüros von gleich vier Bundestagabgeordneten zählten zu ihren bisherigen Tätigkeiten. Hier hat sie offenbar Netzwerke geknüpft, die ihr an diesem Abend helfen sollten.

    Von primitiven Horden der 3. Welt und deren unablässigem Zerstören der zivilisierten Matrix in Deutschland hat sie genau null Ahnung.

    http://www.shz.de/lokales/holsteinischer-courier/melanie-bernstein-siegt-ueberraschend-und-klar-id15104366.html

  71. @ vogelfreigeist

    Interessanter Text – und ohne Zweifel eine gute erste Version für das neue Parteiprogramm der Piraten.

    Oder für Merkel – die alles vom Ende her denkt….

  72. #3 Wnn (26. Jan 2017 10:00)

    „Eine Rautenkopie – und noch inhaltsleerer und banaler.
    Auch das geht in der nach unten offenen Skala der Peinlichkeiten.

    Wer kann ein solches Geschwafel noch wählen?“

    ___

    70% der Doofdeutschen bei der nächsten BTW.
    Sie werden es erleben !

    Wenn ich eins in den letzten 1 1/2 Jahren erfahren habe:
    ES gibt im Moment kein dooferes und wehrloseres Land als D.
    Und ich sage Ihnen noch eins: der deutsche Doofmichel schüttelt sein schlafmützenbewährtes Köpflein erst dann, wenn der Musel im Rudel im Vorgarten steht und den Michel anhält, sein klein Häuschen umgehend zu verlassen und der 8-köpfigen Muselfamilie zur Verfügung zu stellen.
    Und dann geht er noch zur nächsten Polizeiwache und meldet ordnungsgemäß den Vorgang.

    Wir sterben auch an unserer mangelnden Solidarität untereinander. Im gegenseitigen wegbeißen der Landsleute sind die deutschen Deppen auch Weltmeister.

    So jetzt reichts wieder mit dem Gemotze, bringt ja eh nichts (mehr).

  73. #76 ChrisC4 (26. Jan 2017 11:06)

    #17 KDL (26. Jan 2017 10:12)

    Bei dieser Meldung weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll:
    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/

    ,

    Ich war genauso fassungslos als das gestern in den Tagesthemen verkündet wurde!
    Wie kann man in 24h nach der Bekanntgabe des neuen SPD Leithammels bereits eine aussagekräftige Umfrage präsentieren?
    LÜGENPRESSE vom Feinsten.

    Bei der Frage: Wen würden Sie wählen? Merkel oder Schulz?, würde ich antworten:
    ‚Wollen Sie mir gerade Schei§§e in verschiedenen Geschmacksrichtungen anbieten?‘

    Richtig, Scheiße in verschiedenen Geschmackrichtungen, aber eben Scheiße, deren Verzehr jedenfalls höchst unappetitlich ist.

    Gestern habe ich auch im Hässlichen Rundfunk, im Autoradio nicht rasch genug abgeschaltet, staunend mitbekommen, wie die diese Flachpfeife Schulz abgefeiert haben. Die haben irgendwelche ältlichen SPD-Muttis hervorgekramt, in der Partei seit der Jungsteinzeit, die meinten, dass der Genosse Martin ja so ein feiner Kerl sei und man ganz glücklich wäre, jetzt so einen patenten Kanzlerkandidaten zu haben.

    Ich habe das erst für Satire gehalten, doch irgendwann begriff ich, die haben das ganz ernst gemeint. Der Hammer!

    Unfassbar, die feiern diese Presswurst mit (annähernd) menschlichen Zügen – als rotzedreister Absahner in Brüssel und Straßburg bekannt – wie einen Robin Hood 2.0, der alles für die Menschen gibt und an sich zu allerletzt denkt. Skurril, reichlich skurril!

  74. Jeden Tag erhält die AfD von den Ereignissen im Lande dutzende von Steilvorlagen. Die brauchen nur die Berichte aufzugreifen und ein „Wir werden das abstellen, ändern, damit schlußmachen“ dranzuhängen. Wenn die AfD übernimmt, werden keine Lehrer, Richter, Staatsanwälte, Polizisten und Bürger mehr eingeschüchtert. Auf Gewalt durch „Flüchtlinge“ folgt die direkte Verbringung an die Staatsgrenze und die Übergabe an den Nachbarn, der dann so weiter verfährt, bis die Kettenreaktion die Kriminellen an ihren Invasions-Ausgangspunkt gebracht hat. Da können sie dann verschimmeln oder nach Hause gehen. Außerdem werden zur Disziplinierung in diesen Schulklassen körperliche Sanktionen eingeführt (Vorbild Singapur).

  75. #90 misop (26. Jan 2017 11:34)

    alles ist gut in Buntland, ich bin mir sicher unser geliebter Justizminister hat alles im Griff und beobachtet genau den deutschen Wald, nicht das sich da noch irgendwelche Heerscharren von Reichsdruiden versammeln

    Ja, die Bundesmaasi hat in der Tat alles im Griff. Ist doch gerade Verkehrgerichtsstag in Goslar, einer der Punkte: Soll der Lappen als Strafe für Kriminalität entzogen werden? Bei der Auflistung, was Kriminalität ist, teilen n-tv und n24 u.a. mit: „Hasskommentare im Netz„.

    Und die Info, daß der entsprechende Gesetzesentwurf (Lappen weg für kriminelles, nicht verkehrsgebundenes Verhalten) bereits im Justizministerium fix und fertig in der Schublade liegt.

    Nachtigall…

  76. Die gute Frau Bernstein druckst da ziemlich herum, von wegen „Probleme offen ansprechen“.

    Das zeigt, dass sie durchaus weiss, dass sich die Neuproblembären – Zigeuner? Mohammels? Probleme offen ansprechen? Mmmuuuaahahaa – ebensowenig „integrieren“ werden wie sich die Altproblembären angepasst haben.

    Ich glaube nicht, dass sie blöde ist.

    Ich glaube, die hofft, dass ihre Wähler so blöde sind, auf ihr Gefasel reinzufallen und sie zu wählen, denn immerhin muss ja der barbarenhordenfreie Privatschulbesuch für ihre Kinder irgendwie bezahlt werden.

  77. Hier sieht man doch wieder die komplette Ohnmacht der Politikerin.
    Da kommt eine Politikerin die für den Bundestag kandidiert zu so einem Interview und sagt das die von den Fällen nur aus der Presse Kenntnis und keine weitere Infos hat.
    Woe, gut vorbereitet .

    Auf alle Fälle passiert da was tolles.
    Die Problemschule wird Aufgelöst um die die Schüler auf andere Schulen verteilt.
    Ich finde das klasse.
    Bisher waren diese Schüler unter sich. Jetzt kommen die auf die öffentlichen Schulen und werden diese aufmischen.
    Endlich bekommen alle Deutschen Eltern etwas davon ab.
    Das wird wieder mehr Eltern die Augen öffnen.

    Eine Kollegin meiner Frau berichtet davon das ihr Kind jetzt zur Schule kommt.
    Die Grundschule ist in einem Problemgebiet und hat einen schlechten Ruf. Aktuell ist diese auch noch mit Flüchtlingskindern geflutet.
    Die Kollegin meiner Frau wird Ihr Kind, wie viele andere auch, auf eine andere Schule schicken.
    Dazu müssen die Ihren ersten Wohnsitz ändern und melden sich bei deren Eltern , teilweise Freunden als ersten Wohnsitz an.
    Die Kids gegen jetzt nicht zu Fuß wenige hundert Meter zu Schule , sondern müssen gefahren werden.
    Hab meine Frau gefragt ob die jetzt Afd wählen, glaube ich nicht war die Antwort

  78. #59 wolperdinger

    Die Rettung kommt durch den bösen Kapitalismus. Durch den Zusammenbruch, der leider nötig und unvermeidbar ist. Wie eine bittere Medizin.

    Darüber dachte ich auch nach, bin mir aber nicht sicher. Bislang ist es doch genau der Kapitalismus im Großen (NWO) wie im Kleinen, der das deutsche Volk austauschen will gegen eine dumpfe, steuerbare und konsumfreudige. Masse, die genau so viel Hirn und Talente hat, dass sie ein paar Maschinen konstruieren und bauen, aber hauptsächlich bedienen und unterhalten kann. Die Binnennachfrage hat ja anscheinend schon angezogen in Deutschland, auch wenn das alles staatsfinanziert ist.

  79. #86 kosmischer Staub (26. Jan 2017 11:23)

    Diese reduzierte Sicht auf das persönliche Wohlergehen, und sei es nur temporär, geht mit der Selbstverleugnung und fehlenden Wertschätzung unserer gemeinschaftlichen Kultur eine verheerende Verbindung ein.

    *********************************************

    Ja, und deshalb müssen Patrioten und nicht Karrieristen das Sagen bekommen!!!!!!!!!!!!

  80. DaZ-Klassen? Da möchte man sich an den DaZ fassen! Ist „Deutsch für Ausländer“ schon wieder diskriminierend? Bemacht sich da einer vor P.C. schon wieder die waden?

  81. „Jeden Tag erhält die AfD von den Ereignissen im Lande dutzende von Steilvorlagen. Die brauchen nur die Berichte aufzugreifen und ein „Wir werden das abstellen, ändern, damit schlußmachen“ dranzuhängen.“
    _____

    Ja-nur leider scheint sie diese nicht zu nutzen.
    Sie ist wohl lieber mit Selbstzerfleischung und unnützen Eitelkeiten beschäftigt.
    Wenn die nicht bald die Kurve -vor allem in Aussendarstellung- bekommen, sehe ich schwarz (rot, grün).

  82. @ alles bunt hier

    Der Kapialismus leidet unter seinem falschen Namen. Er müsste evolutionäres Wirtschaften heißen.

    Die Natur arbeitet nach dem gleichen Prinzip. Wenn ein Organismus nicht die nötigen Kalorien herbeischaffen kann, stirbt er. Es gibt keine Perpetuum mobile.

    Subenventionen sind antikapitalistisch, denn sie fördern ein falsches Lebensprinzip. Der Betrüger und Faulenzer wird belohnt und der Fleißige bestraft. Das ist das Prinzip des Sozialismus.

    Würde hier der sogenannte Raubtierkapitalismus herrschen, würde es Alimentierung der Flüchtlinge nicht geben. Sie müssten sich ihr Einkommen verdienen oder sterben. Auch alle anderen müssten das.
    Daher gibt es ja auch eine Familie, die als Gemeinschaft das Überleben sichern soll.

    Wer glaubt, sich auf Dauer dem Prinzip der Evolution entgegenstellen zu können, wird sterben und aussterben. Und die Intelligentesten sind oft so dumm, das nicht zu erkennen, denn der Humanismus ist eine sehr verlockende Idee.

  83. Interessant wie man mit voller Wucht die Lehrkräfte in Richtung Burnout bringt.

    Hätte ich ein Kind würde ich umziehen, und zwar dahin, wo absolute Ruhe und noch alles weitestgehend normal ist.

    Die Mehrheit der in unsere soziale Hängematte „Geflüchteten“ gehört sofort wieder nach Hause geschickt, da sie illegal hier sind.

  84. Ein formidables Schaustück. Es wird vorgeführt, was für inkompetente (noch nicht einmal rhetorisch begabte)Idioten die Geschicke des Landes führen- in Bund und Ländern.
    Neue Politiker braucht das Land. Dringend!

  85. OT – Mir ist ein Hartz-IV Empfänger bekannt, der auf dem Flachen Land ohne Führerschein keinen Job kriegt.
    Der hätte sich über so etwas sicher auch gefreut: sein Pech – er ist Deutscher.

    http://www.metropolico.org/2017/01/26/fluechtlingsansturm-auf-fahrschulen/

    Wie heißt es so schön im Beamtendeutsch: Diese Personen sind sicher alle charakterlich geeignet um ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

    Ich geh dann mal ’ne Runde kotzen.

  86. Armes Deutschland!!
    Nachdem ich das ganze Video angeschaut habe, war mir im Gegensatz zu anderen hier Schreiberling nicht zum lachen.
    Eins steht fest, die Umvölkerung ist im vollen Gange!
    Alles was seit Jahren von den Linken, Grünen, SPD und auch CDU zur Selbstaufgabe des deutschen Volkes von oben nach unten vorbereitet wurde, greift nun im vollen Ausmaß.

    Zum Video passend Aussagen von Politikern, die an der Abbschaffung von Deutschland aktiv beteiligt sind:

    Claudia Roth,Münchner Runde v. 5.10.2004:
    „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“
    Claudia Roth, FAZ.net 20.11.2004:
    „Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht.(…)Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei.“

    Nargess Eskandari-Grüneberg, grüne Stadtverordnete in Frankfurt in einem Antwortschreiben auf Beschwerden von Anwohnern zu Intergationsprobleme bereits 2007!:
    „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache.
    Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

    Leute wacht auf, es ist schon nach 12, aber noch nicht zu spät!!

  87. Leeres und inhaltsloses Geblubber von Frau Bernstein. Irgendwie muss es anders werden, aber keinen Plan, wie.
    Das „wir schaffen das“ von Merkel muss als Lösungsansatz wohl ausreichen.- na denn, vielen Dank auch!

  88. Vor ca. 500 Jahren wurde Malta von 40 ooo OSMANEN angegriffen.
    Die Türken verfügten über 3km weit reichende Kanonen mit denen sie bis zu 100 000 etwa 30 kg schwere Geschosse gegen die 3 Festungen verschossen in denen sich 700 Malteser Ritter erfolgreich verteidigten.
    Obwohl deren leichte Kanonen nur 1 km weit schossen.
    Nach 4 Monaten intensiver Belagerung und enormen Verlusten
    „zogen die Osmanen den Schwanz ein“ und verzogen sich in Richtung ISTAMBUL.
    Man sieht:
    Es geht doch!
    Das ganze ist in YouTube unter „Ancient Warriers“ documentiert als spannende Historien Analyse.

  89. Der Interviewer ist gut.

    Und die CDU-Schrullse ist das komplette Versagen. Unfähigkeit hat einen Namen: Politik(erin)!

    Und dabei hat man scheinbar ein paar Versagensmomente der Frau noch rausgeschnitten.

    Es ist unfassbar:

    „…auch sexuelle Gewalt gegen LehrerInnen“
    „…Lehrerpult regelmäßig voll gespukt“

    Dem Abschaum ist nicht zu helfen, liebe Dame.
    Und schon gar nicht von Dir mit deinem Gemerkel.

    Einzige naturgegeben mögliche Abhilfe ist, den Abschaum umgehend in seine Herkunft-Suhlen zu verfrachten!

    Mein Gott habe ich einen Ekel vor der CDU bekommen!

    Die ist nur noch ein Anziehungspunkt für die dümmlichsten Versager-Schranzen, die eine scheiternde Gesellschaft hervor bringen kann.

  90. #5 Wirfaffendaff   (26. Jan 2017 10:02)  
    Das was hier her kommt ist der Bodensatz Arabiens und Afrikas, selbst Daimler ist gar nicht mehr begeistert von diesen „Geschenken“:http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/auto-daimler-wehrt-sich-gegen-fluechtlings-forderung-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-161031-99-00863
    Raus damit.
    —————-
    So kann sich die Wirtschaft irren, es kamen keine Daimler Autokäufer, es kamen keine billigen Autobauer , nein es kam für Daimler nichts verwertbares und plötzlich, nach viel Geschrei um Arbeitskräfte spielt man nicht mehr mit, so wie 1945 manche noch mit dem goldenen Parteiabzeichen am Reviers, plötzlich nicht mehr wußten, wer Adolf Hitlers war!

  91. #108 Wolperdinger

    Einleuchtend, was Du schreibst. Bis auf eines: Wenn wir nun einmal in einer Subventionswirtschaft leben, dann müsste die erst aus ihrern eigenen Gesetzmäßigkeiten zusammenbrechen, wie Du schreibst. Und die Subventionen werden stärker, je mehr Invasoren wir durchfüttern. Also bleibt der Kapitalismus draußen in diesem Szenario.

  92. #69 merkel.muss.weg.sofort (26. Jan 2017 10:58)

    Super-Idee von Petry

    Umwandlung in „Gnadenrecht“

    Um Rechtsstaat zu schützen: AfD-Chefin Petry will Grundrecht auf Asyl abschaffen

    Die Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschalnd (AfD) Frauke Petry schlägt eine Änderung des Asylrechts im Grundgesetz vor. Stattdessen soll es in ein Gnadenrecht des Staates umgewandelt werden. »

    http://www.focus.de/politik/videos/afd-vorsitzende-frauke-petry-will-asylrecht-im-grundgesetz-abschaffen_id_6547234.html

    Super-Idee von Petry, da stimme ich Ihnen voll zu!

    Wie vorhin auf n-tv kam, dass sie sich erneut von Hoecke distanziert, ist aber absolut kontraproduktiv!
    Kann die sich nicht endlich mal zusammenreissen???
    Wann kapiert die endlich, dass Geschlossenheit angesagt ist? Über Hoecke lasse ich nichts kommen!

  93. Weiter nichts als Geschwurbel.Wer von den sogenannten Flüchtlingen sich nicht an unsere Gesetze halten will da hilft nur ab raus zurück in die Heimat auf Nimmerwiedersehen. Leider ist Gewalt gegenüber Lehrern schon an vielen Schulen an der Tagesordnung

  94. Es ist wirklich schön im Land zwischen den Meeren…
    Aber weithin fest in SPD/CDU-Hand.
    Man erinnere sich an Simonis´und Volksentscheid zur Rechtschreibreform. Konnte sich die Politik hier erlauben ohne Revolution.
    Und so finden die immer noch Lehrer für diese Wahnsinnsklassen, das Prekariat unter den Lehrkräften, vermutlich stets mit 6-Monatsverträgen, viel Spaß.

  95. Frau Bernstein und andere gutmenschlich verstrahlte vergessen eine Selbstverständlichkeit wer zu uns kommt und dauerhaft hier leben will hat unsere Sprache zu lernen und nicht nur als Zweitsprache. Auch müssen unsere Gesetze sowie Sitten und Gebräuche respektiert werden

  96. Mein anfängliches Mitleid für die Lehrer, die sich von so einem hergekommenen Abschaum täglich erniedrigen lassen, hält sich in Grenzen.
    Anstatt sich zu wehren und endlich wieder zum eigenem Selbsbewußtsein und Wertgefühl zurückzukommen, halten diese an ihren Beamtenstatus und den daraus resultierende Vorteilen fest.Lieber lassen sie sich bespucken.

    Mittlerweile wird man als rechts eingestuft, wenn man vom deutschen Nationalstolz spricht.
    Rings um uns ist eine riesige Müllhalde, in der wir Deutschen nach und nach hinab rutschen.

    Nur ein Bruchteil der geistigen Ergüsse unserer politischen und gesellschaftlichen „Elite“.

    Cem Özdemir,tagesspiegel.de 16.4.2009:
    „In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“

    Vural Öger,v.2004-2009 für die SPD im EUP:
    „Im Jahr 2100 wird es in Deutschland 35 Millionen Türken geben. Die Einwohnerzahl der Deutschen wird dann bei ungefähr 20 Millionen liegen.
    Das, was Kamuni Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1529 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen.“

    Angela Merkel, lt.FAZ 18.9.2010:
    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“

    Man schaue genau auf die Datumsangaben!!
    Alles schon von langer Zeit geplant.

    Deutsches Volk erwache!

  97. #19 Dortmunder Buerger (26. Jan 2017 10:13)
    OT
    JF-Chef Dieter Stein beschimpft Höcke als Nazi:
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/das-hoecke-problem/
    Es wäre begrüßenswert, wenn dazu ein eigener Artikel veröffentlicht würde.
    ——————————————————————————————–

    Dieter Stein agiert unangemessen hart zu lasten Höckes und verletzt seine Neutralitätspflicht als Journalist.
    Stein war Lucke sehr zugetan und hatte diesem in JF viel Raum gegeben sich zu profilieren. Ein Artikel wie oben gefordert, wäre vernünftig und könnte eine belebende Diskussion auf PI ermöglichen.

  98. Wieder mal typisch politisch korrektes Schönreden. Es liegt wohl nicht an den Zentren, oden Lehrern. Doch zu den saudoofen Verursachern kein Wort!
    Das einzige was hier eine Lösung schafft, ist die sofortige Beendigung des Aufenthaltsstatus und umgehende Ausweisung. Wer glaubt denn, dass sich diese Menschen jemals normal verhalten? Nur saublödes Poltikergelaber. Recht und Befugnisse, Schulen polizeilich schützt ?!?! Was soll denn eine zeitweise Aussetzung beheben? Von welchem Stern ist denn diese Frau? Es ist hinausgeworfenes Geld, aber man möchte es einfach ignorieren. Die Zahlen sind so grass, dass man den Wahnsinn endlich beendet. Ein Sonderschüler, oder Analphabeth, wird niemals einen brauchbaren Job bekommen. „Man muss dafür sorgen, dass diese Personen“ eine Ausbildungsfähigkeit bekommen“ !!! Hahahaha! Kann man einem Karpfen singen lernen? Man muss, man muss, man sollte man, man, man – man sollte endlich diese ganzen Poltiker in die Wüste schicken, das wäre endlich mal eine Lösung des Problems!

  99. Hierzu bitte die Leserkommentare anschauen:

    Khouma gibt nicht auf

    Wie ein Geflüchteter mit einem Schraubenschlüssel für Integration kämpft

    (….)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/khouma-gibt-nicht-auf-wie-ein-gefluechteter-mit-einem-schraubenschluessel-fuer-seine-integration-kaempft_id_6397482.html

    In München wurden zur Verlegung von zwei Asylbewerbern 25 Einsatzwagen samt Besatzung benötigt:

    Zu einem Großeinsatz der Münchner Polizei ist es am frühen Montagnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft nahe des Olympiaeinkaufszentrums (OEZ) gekommen.

    25 Einsatzwagen waren vor Ort. Hintergrund war ein Konflikt um die Verlegung zweier Bewohner der Asylbewerberunterkunft an der Triebstraße im Norden Münchens.

    „Zwei Asylbewerber sollten verlegt werden, waren damit aber nicht einverstanden“, sagte ein Polizeisprecher gegenüber FOCUS Online. Daraufhin wurden Polizeibeamte alarmiert, doch die Situation konnte durch Gespräche nicht gelöst werden.

    http://www.focus.de/panorama/welt/grosseinsatz-in-muenchen-polizei-mit-25-einsatzwagen-in-asylbewerberunterkunft_id_6535892.html


    Fantasie haben diese Goldschätzchen (Schulze) ja:

    Ex-Freundin erstochen, weil sie sich von ihm trennte Lebenslange Haft für Schwangeren-Mörder

    (…) Am Morgen des 10. Juni 2016 lauerte Merwan B. vor der Wohnungstür der Frau im 4. Stockwerk des Wohnhauses in Berlin-Schöneberg. Als sie die Tür öffnete und zur Arbeit ging, griff er sie an, stach mit einem Messer auf sie ein. Elf Mal! Der Staatsanwalt: „Sie verstarb noch vor Ort an Verbluten. Der Fötus auch.“

    Der Angeklagte hatte im Prozess behauptet, er habe ihr das Messer als „Symbol des Friedens“ entgegengehalten („Sieh, du brauchst keine Angst zu haben“). Weil sie aber gleich losschrie, habe er Panik bekommen. Im anschließenden Gerangel sei es dann passiert. (…)

    http://www.bild.de/regional/berlin/prozess/lebenslange-haft-fuer-schwangeren-moerder-49967810.bild.html

  100. „Niedersachsen
    Amokdrohung: Schulen in Nienburg evakuiert

    An mindestens elf Schulen in Niedersachsen haben anonyme Mailschreiber am Donnerstag mit einem Amoklauf gedroht. In Nienburg wurden daraufhin zwei Schulen evakuiert und die Schüler nach Hause geschickt. An Schulen in Hannover und Wolfsburg lief der Unterricht weiter.

    Nienburg
    . Die beiden Gymnasien in Nienburg erhielten am Morgen jeweils eine Mail, in der ein Amoklauf angedroht wurde, wie die Polizei mitteilte. Die Gebäude wurden geräumt, der Unterricht fiel für den restlichen Tag aus.

    In Wolfsburg gingen Drohnachrichten an acht Schulen ein, ebenso an einem Gymnasium in Hannover – nach HAZ-Informationen soll es sich um die Lutherschule in der Nordstadt handeln. In den Mails wurden Gewalttaten und Racheakte angedroht, wie die Polizei mitteilte. In beiden Städten stuften die Einsatzkräfte die Nachrichten aber als nicht ernstzunehmend ein, der Unterricht lief ohne Unterbrechungen weiter.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Unbekannte-drohen-mit-Amoklauf-an-mindestens-elf-Schulen-in-Niedersachsen

  101. Der Autor hat vollkommen recht, ich hatte mehrere Bewerber mit Doppelpass (türkisch/deutsch) im Raum Ingolstadt, welche auch hier geboren waren, die in ihren Zeugnissen
    in Sport und dann waren die weiteren Noten 5 und 6, die Versetzung erfolgte aus sozialen Gründen.
    Eine wirkliche Bereicherung

  102. #78 Strolchile

    Dann sollen sie so ehrlich sein, das zuzugeben und zurücktreten. Ich habe begründete Angst, deswegen kann ich meinen Beruf nicht mehr ausüben. Stattdessen versuchen sie karriere zu machen und zusammenzuraffen, was geht und gehen dabei bequem den Wegn über das Bashen des eigenen Volkes. Ich habe Angst um mein Leben, deswegen kandidiere ich als Politiker und mache Kampf gegen Rechts und pro noch mehr offene Grenzen und kassiere dabei 4 – 5 stellig im Monat und bekomme sichere Pension, habt doch dafür Verständnis. Ich nicht.

  103. „Deutsch als Zweitsprache“ ist ohnehin begriffliches Blendwerk. Eine Zweitsprache spricht man so gut wie seine Erstsprache. Alles andere sind und bleiben Fremdsprachen. Unsere anglokanadische Praktikantin spricht Französisch als Zweitsprache, weil sie auf eine frankokanadische Schule ging. Dagegen konnen die Türken und Araber ja, auch wenn sie hier geboren und zur Schule gegangen sind, deutsch nur radebrechen. Was sollen da all jene Fachkräfte noch in einem DaZ-Kurs, die sogar erst als halbe Erwachsene herkommen…

  104. Bedeutet das die nicht für unsere Rente aufkommen werden? Und hatte nicht Wolfgang Schäuble noch gesagt das enormes „innovatives“ Potential gerade in den türkischen Frauen schlummert? Naja, vielleicht dauert die Integration noch ein klein wenig länger. Die Türken sind doch eben erst angekommen. Die Eltern von denen mussten ja auch noch Deutschland aufbauen. Da kommt man zu nichts! Dann noch beten und die ewigen Störungen durch Nazihorden. Da muss man nachsichtig sein. Vielleicht klappt es ja in der 5. oder wenn nicht, dann eben in 7. Generation. Wir sollten uns da nicht so anstellen. Und wenn doch, sind wir schuld. Wir sind doch alles Nazis. Aber zum Glück brauchen wir uns ja nicht auf die Türken zu verlassen. Wir haben doch noch einen Trumpf im Ärmel. Wenn die Flüchtlinge erstmal alle arbeiten, dann können wir Deutschen uns da mal ne Scheibe abschneiden. Die müssen nur erstmal die Traumatisierung überwinden. Dann gehts sofort los mit der Arbeit. Nein, doch nicht! Zuerst müssen erst noch die Familien hergeholt werden. Dann aber steht einer erfolgreichen Karriere nichts mehr im Weg. Nein, eine Sache wäre da noch. Natürlich braucht man erstmal ein Startkapital oder einen Job der auch in Frage kommt. Man flüchtet doch nicht um hinterher für die Deutschen die Drecksarbeit zu machen. So! Wenn das jetzt geklärt ist, dann kann es ja losgehen…….Falls nicht irgendwas dazwischen kommt. Zum Beispiel Beleidigungen des Propheten oder Probleme in der Heimat oder so…….

  105. … der Hammer, oder?!!! … dafür hab ich auch kein Konzept … laber laber laber!!!
    Gut, sich noch mal dran zu erinnern, saß nix mit nix, aber auch gar nix zu tun hat!!!
    Was haben die Schweinehunde nur aus unserem schönen Deutschland gemacht?!!! Man könnte heulen!!!

  106. Scheiße, Deutschland ist verloren!

    Und geile Kommentare dort aber die werden bald gelöscht.

  107. Die LehrerInnen, die sich aufgrund des Reichsschulpflichgesetzes der Nazis von 1938 -unsere Kinder mit Polizei und Staatsgewalt vorführen lassen,
    -die unsere Kinder wie ihre Geiseln in der Schule halten, selbst wenn der Unterricht mal wieder komplett ausfällt,
    -die davon leben, dass widerständige Eltern in den Knast und widerständige Kinder in Heime, wo sie vergewaltigt werden, gesteckt werden,
    -die unsere Kinder mit schamzerstörenden Pornounterricht in der Grundschule quälen
    -die die schriftlich guten Kinder kritischer Eltern mit unüberprüfbaren mündlichen Noten in den schulischen Abgrund zu ziehen versuchen
    – die ihre linken Ideologien und Lügen in Deutsch, Geschichte, Religion etc. in unsere Kinder eintrichtern….
    diese LehrerInnen also werden von Migranten, bespukt, als Votzen und Nazis beleidigt, geschlagen, verfolgt und bedroht?

    Sind deutsche Eltern eigentlich verpflichtet wegen solcher Vorkommnisse zu weinen? Wäre auch keine Empörung zu zeigen oder heimliche Dankbarkeit strafbar? Nur mal so ne Frage.

Comments are closed.