[…] Wer ARD und ZDF ein Wochenende lang kritisch verfolgt, erkennt, wie viele TV-Formate die rot-grüne Denke transportieren. Komödien, „Tatort“-Krimis, klassische Nachrichtensendungen, Satire, Naturreportagen und Vorabendserien kommen nicht ohne kräftige Meinungsmache aus: Putin ist böse, Assad ein Schlächter, Trump ein Irrer und Gentechnik Teufelszeug. Ursündig ist auch der Deutsche als solcher. Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Umweltzerstörung sind nicht fern, wenn diese Sorte Mensch vor die Kamera tritt. Tapfere, edle Kräfte halten zum Glück dagegen: Die Europäische Union ist ein Wunderwerk. Ominöse „Aktivisten“ haben weltweit nur Gutes im Sinn, ebenso wie die „Flüchtlinge“, von denen es leider noch viel zu wenige in Deutschland gibt. […] (Der komplette, lesenswerte Artikel auf preussische-allgemeine.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

142 KOMMENTARE

  1. Zur heute show: „Es fallen humorfreie Lügensätze wie „Der IS ist so islamisch wie Mao Tse-tung katholisch war“. Man ulkt und witzelt auf niedrigstem Niveau. „

    Johannes Gross umschrieb dieses witzlose Pack treffend: „Wo das Ideal herrscht in den Seelen, herrscht auch der Terror und der Verrat.“ Und die völlige Humorlosigkeit, die Deppenhaftigkeit, der dumpfe Wille zum Nicht-Nachdenken, Welke und seine Terror-Konsorten sind die übelste Sauce, die unnachsichtig alle Abweichler mit der Nazikeule zumüllt. Der Deutsche steht verwundert, wie so oft in der Geschichte, vor seinem eigenen Erfolg und weiß nicht damit umzugehen, er rätselt und lässt sich von seinen linken, depressiven Soziologen und Fernseh-Therapeuten in die Irre führen.

  2. Sorry wer mit mehr als einer Gehirnwindung sieht sich noch solchen Scheissdreck an. Schlimm genug das auch noch welche dafür bezahlen. Irre

  3. Oh man was für ein scheiß … jetzt lese ich schon das „Ostpreußenblatt“, dennoch völlig korrekter Inhalt. Jetzt lümmel ich mit meiner Ansicht schon im rechten Spektrum rum oder anders gesagt, „Rechts“ ist die neue Mitte Deutschlands. Die Groko hat dieses Land mit dem großkapitalistischen Gutmenschentum soweit runtergewirtschaftet … es ist unfassbar!

  4. Sehr guter Beitrag einer zu Unrecht wenig gelesenen Gazette. Das Unsichtbare sichtbar machen, das ist großer Journalismus. Ich selbst schaue schon seit Ewigkeiten kein TV mehr – reine Verblödung. Und die paar Wertsendungen kann man im Stream nachholen. Besser: Bücher lesen!

  5. Schlimmer als die orwellsche Staatspropaganda der ÖRR selbst finde ich, dass sie damit bei Vielen Erfolg hat und es schafft, viele Menschen zu indoktrinieren und sie linientreu zu halten.

  6. Wo sie desinformiert wurde fragte ich nicht nach. Gestern sprach ich eine Frau die 0 Wissen hatte, dass der Fort Lauderdale Attentäter von ISIS angeblich beeinflußt „Stimmen gehört hatte“.

    Die Fake-News war also völlig ohne alle Islam-Bezüge.

  7. Nicht OT

    Fernsehwarnung!!!

    Heute abend gibt es übrigens wieder einen Mültükültü-Subsahara-Flüchtimigranten-Tatort mit deutschnationalem Hauptschuldigen.

    „Land in dieser Zeit“ heißt der fünfte Tatort, den der Hessische Rundfunk (hr) mit dem Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna Janneke und Wolfram Koch als Paul Brix produziert hat.

    Regie führte Markus Imboden, das Drehbuch stammt von Khyana el Bitar, Dörte Franke und Stephan Brüggenthies.

    In einem ausgebrannten Friseursalon wird die Leiche der Auszubildenden Melanie Elvering gefunden. Rosi, die Chefin (Birge Schade), und ihre zweite Angestellte, Vera Rüttger (Jasna Fritzi Bauer), sind erschüttert.

    Alles weist auf einen Brandanschlag hin. Rasch können Hauptkommissarin Anna Janneke (Margarita Broich) und Hauptkommissar Paul Brix (Wolfram Koch) ermitteln, dass es vor kurzem einen heftigen Streit zwischen Melanie und einem afrikanischen Drogendealer gab. Dieser wird festgenommen.

    Nachdem zunächst Vera, dann auch Rosi den Drogendealer John Aliou (Warsama Guled) eindeutig wiedererkannt haben, schleichen sich jedoch bei den Kommissaren Zweifel ein. Denn John Aliou hat ein wasserdichtes Alibi.

    Bei der Befragung von Veras WG-Mitbewohnerin Juliane Kronfels (Anna Brüggemann) und Margaux Brettner (Odine Johne), der Enkelin des Besitzers des gegenüberliegenden Kiosks, registrieren Janneke und Brix, dass diese sich in nationalistischen Kreisen bewegen und die afrikanischen Drogendealer unbedingt weg haben wollen.

    Nachdem Vera von Janneke und Brix immer stärker verdächtigt wird, etwas mit dem Brand zu tun zu haben, beschließen Juliane und Margaux, dass Vera untertauchen soll.

    Doch Vera lässt sich nichts vorschreiben – die Situation eskaliert vollkommen …

    „Land in dieser Zeit“ ist der fünfte Tatort mit dem Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna Janneke und Wolfram Koch als Paul Brix. Regie führte Markus Imboden, das Drehbuch stammt von Khyana el Bitar, Dörte Franke und Stephan Brüggenthies.

    Neben Margarita Broich und Wolfram Koch standen in weiteren Rollen Bruno Cathomas, Jasna Fritzi Bauer, Isaak Dentler, Zazie de Paris, Anna Brüggemann, Warsama Guled, Birge Schade, Odine Johne, Sascha Nathan, Maryam Zaree und Enno Hesse vor der Kamera von Martin Lange

    Ich wette, dass der afrikanische Drogendealer ein ganz Netter ist und die Täter irgendwas mit AfD/PEGIDA/Kopp-Verlang/PI-News oder Preussischen Allgemeinen zu tun haben.

    Gegenwetter werden angenommen, dürften allerdings eher aussichtslos sein.

  8. Sehr richtig beobachtet. Es wird auf allen Kanälen mit vollem Rohr geschossen. Diese Manipulation trägt bei mir schon zur täglichen Erheiterung bei. Falls ich sie mir mal „reinziehe“, was ich kaum noch tue. Aber die Lage ist zu ernst, um sich eigentlich erheitern zu lassen.

    Empfehle einen interessanten Vortrag, der über Google leicht zu finden ist. Einfach Prof. Dr. Mausfeld „Warum schweigen die Lämmer?“ eingeben, ausdrucken und aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

  9. Schade, das wars wohl mit der AFD:
    Das Polit-Imperium schlägt jetzt zurrrück !

    „FDP-Chef Christian Lindner lehnt die Aufnahme enttäuschter AfD-Mitglieder in seine Partei ab… die ganzen Ressentiments gegen Minderheiten, „Altparteien“ und „Lügenpresse“ mitgetragen haben, die können nicht am Tag darauf in einer liberalen Traditionspartei willkommen sein“

  10. ARD, ZDF und Konsorten sind Propagandasender einer tiefrotgrünen Kultur-und Gesellschaftsideologie.
    Der Marsch durch die Institutionen des Lumpenproletariats trägt seine Früchte,die für uns purer Gift sind.
    Unsere Bedürfnisse und Interessen kommen in der medialen Öffentlichkeit nicht mehr vor.Wir existieren gar nicht mehr.Wir dürfen und müssen nur unser sauer verdientes Geld an diese Totalnieten Monat für Monat abliefern.Leck mich am Ar…

  11. Der Lügenpropaganda des Staatsfernsehens glaubt heute eh kaum noch einer. Was aufregt, sind die die zwangsweise (staatlicherseits) eingetriebenen Gebühren, die man dafür entrichten muss ! Die Nazis in den 30/40ern und die DDR waren wenigstens nicht so dreist, sich ihre Propaganda mit direkten Beiträgen bezahlen zu lassen.

  12. Das beängstigende ist, dass die Mehrheit nicht merkt, wie sie manipuliert wird. Man fühlt sich allein unter politisch korrekten Zombies.
    Mehr als nachplappern des im ÖR oder in der Schule gehörten, kriegen die nicht hin.

  13. #15 Voldemort   (08. Jan 2017 11:21)  
    Der Lügenpropaganda des Staatsfernsehens glaubt heute eh kaum noch einer.
    […]

    Da sollte man sich besser nicht täuschen.
    Es gibt sehr, sehr Viele, die die ÖRR und ihre Indoktrinationen für bare Münze nehmen.

  14. #4 Exildeutscher

    Genau.

    Schon im September 2015 habe ich alle Abonnements der L-Presse gekündigt und halte mich konsequent fern von den staatlichen Medien.

  15. wieso schafft die Bewegung es nicht Kundgebungen vor den Medienhäusern zu veranszalten. Die geistige Vergiftung ist ähnlich wie die Islamisierung. Bzw das geht ja Hand in Hand! Die Auslandsmedien müssen mitbekommen dass wir nicht nur gegen die Islamisierung aufbegehren sondern auch die Schnauze voll haben von unserer Lügenpresse.

  16. Da muss man besonders bei Kindern aufpassen, die die sind da noch viel beeinflussbarer.

    Habe meinen Fernseher vor 9 Jahren abgeschafft und das bleibt auch so.

  17. Da kann sicher gar keiner arbeiten, der nicht linkslastig ist. Sicher wird schon beim Bewerbungsgespräch die politische Einstellung getestet.

    Eine Clique unter sich, so wie die Künstler (die dort ein und aus gehen)!

  18. ps: es bräuchte gar keine laten Kundgebungen vor den Medienhäusern. Stille Mahnwachen mit aussagekräftigen Transparenten würden schon helfen.

  19. #22 jeanette   (08. Jan 2017 11:25)  
    Da kann sicher gar keiner arbeiten, der nicht linkslastig ist. Sicher wird schon beim Bewerbungsgespräch die politische Einstellung getestet.
    Eine Clique unter sich, so wie die Künstler (die dort ein und aus gehen)!

    Bis in die Neunzehnhundertachtziger Jahre hinein gehörte es zum guten Ton, Mitglied der DKP zu sein, wenn man beim WDR arbeitete. Da es sich idR um Angestellte und freie Mitarbeiter handelte, fiel das nicht unter den sogenannten „Radikalenerlass“.

  20. @ #4 Exildeutscher (08. Jan 2017 11:08)
    „Schlimm genug das auch noch welche dafür bezahlen“

    könnte der muendige verbraucher entscheiden,
    was er medienkonsumieren will (pay per view),
    wären die staatssender längst pleite und weg.

    damit marktwirtschaft hier nicht passiert,
    was der politk hoechst abtraeglich waere,
    aehnlich wie mit ihrem politischen strommarkt,

    muss der hochverehrte mündige deutsche buerger
    die staatsender zwangsfinanzieren. er ist nicht doof, aber sein staat hat die knaeste

  21. Der Spiegel ist vielleicht noch viel schlimmer als ARD/ZDF:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-braucht-mehr-zuwanderung-eine-kolumne-von-henrik-mueller-a-1129045.html

    Fernsehen ist fuer die Massen, aber SPON betreibt die Vernichtung der Deutschen/Europaeischen Kultur viel intelligenter.

    Erst hat SPON ueber Jahrzehnten propagiert das die Frauen ihre natuerlichen Berufung um Kinder zu bekommen vernachlaessigen sollen. Und when dadurch die Kinder ausgehen, sollen die Europeaer ersetzt werden durch die Massen der dritten Welt. Es ist an Perfidie nicht zu ueberbieten.

    Die Medien repraesentieren eine Fifth Column die uns von Innen aus zu vernichten versuchen. Und das Alles im Auftrg unseren imperialen US Overlord. Es ist zu hoffen das mit Trump eine wesentliche Aenderung sich durchsetzen wird.

  22. Die Einschaltquoten zeigen, dass die Zuschauerzahlen weitgehend gleich bleiben. So kann man davon ausgehen, dass Eltern durch ihr Fernsehverhalten ihre Kinder entsprechend indoktrinieren und so auf Linie sind und diese dann jene ersetzen, die wegsterben.

    Dass es auch für die Teddybärenschmeißer völlig unerheblich ist, ob ihre Arbeit Sinn macht oder welche Folgen die Migrantenflut hat, zeigt sich daran, dass die Hauptmotivation „Gemeinschaftsgefühl“ ist.
    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/die-irre-welt-der-fluechtlingshelfer.html


  23. Australisches Modell!

    Die AfD und andere Menschen mit klarem

    Verstand hatten RECHT, aber sie wurden als

    Nazis, Populisten und Rassisten beschimpft!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Wenn die Wahl näher rückt setzt der

    Verstand bei CDU, SPD und Grüne wieder ein

    oder geht wohl doch nur um den Machterhalt!

    .

    Zu spät..

    AfD wählen…

    nur sie können unser Land noch retten!
    .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Gerettete Flüchtlinge:

    Bouffier für Rückführung nach Afrika

    Wiesbaden (dpa) – Im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge sollten künftig nach Ansicht von Hessens Regierungschef Volker Bouffier wieder nach Nordafrika zurückgebracht werden. Einem entsprechenden Vorschlag der CSU stimme er „uneingeschränkt“ zu, sagte der CDU-Politiker.

    „Wir können und wollen die Menschen nicht im Meer ertrinken lassen“, sagte Bouffier. Es könne aber auch nicht richtig sein, „dass Jeder, den wir retten, automatisch in Europa ist“. Damit stütze man lediglich das Geschäft der Schlepper.
    .

    (Das wird der Schlepperkönigin Merkel

    aber gar nicht gefallen. Bouffier kann doch

    nicht ihr Geschäftsmodel versauen.)

    .
    Die Flüchtlinge müssen nach Ansicht Bouffiers in Aufnahmezentren in Afrika gebracht werden. „Es ist vernünftiger, den Menschen vor Ort zu helfen, als nach langwierigen Asylverfahren festzustellen, sie dürfen nicht bleiben und sie dann wieder zurückzuschicken.“ Ähnliche Flüchtlings-Abkommen wie mit der Türkei hält der CDU-Politiker mit finanzieller Hilfe Berlins auch mit Ägypten oder Tunesien für möglich. In Libyen fehle dafür derzeit eine funktionsfähige Regierung, räumte Bouffier ein.© dpa

    https://web.de/magazine/politik/gerettete-fluechtlinge-bouffier-rueckfuehrung-afrika-32104518

    http://www.fnp.de/rhein-main/Bouffier-will-gerettete-Fluechtlinge-zuruecksenden;art1491,2411821

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    SPD-Fraktionschef Oppermann fordert, Abschiebungen konsequenter als bisher durchzuführen.

    ———————————————-

    Gabriel: Salafistische Moscheen verbieten, Prediger ausweisen, Stadtteile vor Verwahrlosung schützen: Der SPD-Chef spricht sich dafür aus, entschieden gegen Islamisten vorzugehen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    AfD wählen ist Bürgerpflicht..

    Aus Liebe zu Deutschland!

    Für die Sicherheit unsere Familie vor den Fremden!

  24. Die zwangsfinanzierten GEZ-Propagandersender ARD und ZDF der Regierung haben es ja auch relativ einfach, weil sie auf die reichhaltige Erfahrung Göbbels aus dem 3. Reich aufbauen können.

  25. Es wäre wichtig, dass sich eine politische Partei einmal darum kümmert wie die Zukunft nach der leider noch fiktiven Abschaffung des ÖR aussehen soll. Hier muss es ja irgendwelche Konzepte geben.

    Eigentlich kommt ja nur eine Privatisierung in Frage.

    Aber soll man das ganze dem Merkelsmann-Liz-Mohn-Konzern bzw. der kanzlertreuen Springer-Friede in den Rachen schmeissen?

  26. #32 Freya- (08. Jan 2017 11:36)
    Duisburg
    Polizei erschießt Messer-Angreifer auf Wache
    ++++

    Sicherlich wieder ein Kuffnuck gewesen.
    Mal sehen, wie lange sich die Lügenpresse ziert das zuzugeben.

    In jedem Fall:
    Waidmannsheil und Waidmannsdank!

  27. Diese linksgrünen Gehirnwäsche-Serien des Zwangsgebühren finanzierten Staats-TV kennen wir doch schon seit den 80,er Jahren, seit die Grünen immer mehr Einfluss auf die Mainstream-Medien genommen haben.
    Ich denke da an Vorabend-Serien wie *Marienhof*, *Verbotene Liebe* und vor allem *Lindenstrasse*, die vor linksgrüner Ideologie nur so strotzten. In diesen Serien kamen kaum noch normale Familien vor, mehrheitlich *Patchwork-Familien* und natürlich mindestens eine Lesbe oder ein Schwuler. Natürlich fast alles Atomkraftgegner und Aktivisten diverser linker Protestorganisationen. Gott sei Dank gibt es heute im Internet genug Alternativen zu solchen primitiven Gehirnwäsche-Sendungen. Politische Informationen hole ich mir seit ca. 2 Jahren ausschliesslich aus unabhängigen Medien, die nicht der *Politically Correctness* unterworfen sind und das berichten, was Mainstream-Medien uns verschweigen.

  28. ARD und ZDF sind miese Propagandasender. Sie sind dem Staatsfernsehen DDR 1 und zwei ebenbürtig. Die Aufklärung über diese Sender ist sehr umfangreich und aussagekräftig. Ich frage mich daher, warum es immer noch genügend Vollidioten gibt, die sich dieses Programm ansehen.

  29. Es wäre schön, wenn das Thema bei PI etwas substanzieller/tiefgründiger angegangen werden würde. Jeder hier weiß doch mittlerweile, woher und wohin der Wind bei unseren Leitmedien weht. Jedoch fehlen mir oftmals notwendige Hintergrundinformation, welche die Vorgehensweise dieser Medien begründen/belegen können, z.B.:

    Wiki: Agenda Setting
    Wiki: Framing
    Wiki: Schweigespirale

    Alles triviale Begriffe aus den Kommunikationswissenschaften. Jeder einzelne Schritt der Leitmedien ist bis ins Detail durchdacht und geplant. Die Nachrichtenagenturen (allen voran DPA, AFP, EPD) haben durch die unkontrollierbaren „Fake News“-Portale jede Möglichkeit der Einflussnahme verloren, weshalb nun (verständlicherweise) rechtlich dagegen vorgegangen werden muss.
    Aus diesem Grund sind die Schmierfinken der ÖRMs auch so schlecht auf alle Menschen zu sprechen, die sich diesen Kontrollen entziehen, auch wenn es sich dabei um den (künftigen) Präsidenten der USA handelt (siehe Martin Ganslmeiers‘ Ersprochenes), welcher mittels Twitter eine direkte/unverfälschte Verbindung zu seinen Lesern aufbaut.

    Eine nette Unterhaltung wäre z.B. auch ein Artikel über die Kunden- und Gesellschafterstrukturen der DPA …

  30. Muhahahah
    Der Witz war gut 🙂

    <blockquote#12 LEUKOZYT (08. Jan 2017 11:18)
    „FDP-Chef Christian Lindner lehnt die Aufnahme enttäuschter AfD-Mitglieder in seine Partei ab… die ganzen Ressentiments gegen Minderheiten, „Altparteien“ und „Lügenpresse“ mitgetragen haben, die können nicht am Tag darauf in einer liberalen Traditionspartei willkommen sein“</blockquote

  31. beim Thema ARD – ZDF Wahrheit verfälschen

    Tipp morgen 09.01.2017 – 21.00 uhr im ARD “

    Hart abr Faier “ wenn Politik auf Wirklichkeit trifft „

    “ Thema “ Neues Deutschland – bringt Härte gegen Zuwanderer mehr Sicherheit?

    Gäste u.a.
    die Künast B’90/Grüne, die mal bei Maischberger am 15, Okt.2015 sagte, Zitat

    Polizisten sollen im Einsatz bei Muslimen vorher erst die Schuhe ausziehen.

    Rainer Wendt ( der von der Polizei ) M.Söder ( CSU ), Mehmätt Daimler Kühler, H.Prandl, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema der Sendung ins Gästebuch schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch290.html

  32. @ #31 Freya- (08. Jan 2017 11:36)
    „Polizei erschießt Messer-Angreifer auf Wache“

    hört sich an nach einer Art Davidswache
    im Rotlichtstadtteil

    „Der Täter soll am Abend auf der Höschenstraße“

  33. Die GEZ muss weg. Bild und der andere Dreck wird verschwinden, immer weniger Kaufen diesen Dreck noch. Bei den GEZ Medien ist es anders. Die sind autark und brauchen keine Kunden. Es muss ein Kernanliegen aller Demokraten sein, das dieses Machwerk der Unterdrückung vollständig verschwindet.

  34. Das sagen Dreckspolitiker die rund um die

    Uhr Personenschutz und gepanzerte

    Dienstwagen haben.

    Sie haben dafür gesorgt das der Moslem-Terror nach Europa kam..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Martin Schulz (SPD):

    „Terror gehört zu den Lebensrisiken des 21. Jahrhunderts“

    .

    Thomas de Maizière:

    „Wir werden mit dem Terror leben müssen“,
    .

    MÜSSEN WIR..???

    NEIN MÜSSEN WIR NICHT…

    HART durchgreifen gegen diese Moslems…

    ALLE Gefährder sofort INTERNIEREN!

  35. Syrer setzen Religionskrieg auf unseren Straßen in Deutschland fort

    Wegen islamischer Meinungsverschiedenheiten, schnitt ein „schutzsuchender Syrer“ einem anderen „schutzsuchenden“ Syrer nach Glasfacharbeiterart mit eigens hergestellten Glasscherben in den Kopf.

    Und angeblich ist dieses syrische Gesindel vor den Folgen des Krieges, den diese Islamisten in Syrien gegen Assad selbst angezettelt gehaben geflohen.

    Doch es wird immer deutlicher, dass diese Leute, die in Syrien aus ihrer eigenen Dummheit ihre eigenen Lebensgrundlagen zerstört haben, nichts gelernt haben, keine Demut und keine Reue zeigen. Es sind die gleichen Kriegstreiber aus Syrien die jetzt hier in Deutschland weitermachen, weil sie hier von uns durchgefüttert werden.

    In Syrien hätten sie noch nicht mal mehr fließend Wasser oder geschweige denn ihre geliebten Ziegen.

    Statt dankbar zu sein, für den Schutz, den sie offenbar nicht benötigen, tragen sie jetzt ihren Islamkrieg in unsere Städte,

    wie aktuell in der saarländischen Stadt St.Wendel geschehen.

    Dort Zerschlug ein Syrer absichtlich eine Glasflasche um seinem Gegner mit den Scherben in den Kopf zu schneiden.

    Das Opfer musste schwerverletzt, ausgerechnet ins christliche Marienkrankenhaus, wohin dann auch die islamische Glasschneiderfachkraft musste, weil sich die Fachkraft beim in den Kopf schneiden des Gegners selbst die Hände verletzt hat.

    Man kann nur hoffen, dass diejenigen die dafür verantwortlich sind, dass solche kriminellen Religionsfanatiker in unser Land gelassen wurden, bald einen Kopf kürzer gemacht werden und ihnen die politischen Mandate ein für alle mal entzogen werden.

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/sanktwendel/sanktwendel/Fluechtlingsunterkunft-Schlaegerei-Verletzte-St-Wendel-Auseinandersetzung-Schlaegereien;art446778,6348868

  36. OT

    Täter trug schwarze Hose und schwarze Schuhe….

    Alles klar.

    .
    „Polizei sucht Täter

    Feiger Dieb schlägt Mutter mit Kinderwagen in Dülmen nieder und beklaut sie

    Schwerer Raub in Dülmen in Nordrhein-Westfalen. Als eine Frau gerade den sogenannten „Hochzeitspark“ mit einem Kleinkind im Kinderwagen durchquert, wird sie plötzlich feige von hinten auf den Kopf geschlagen.

    Die Frau ließ den Kinderwagen los und sackte zu Boden, die wie Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab. Diesen Moment nutzte ein bislang unbekannter Täter, um ihre Handtasche, die sich am Kinderwagenschieber befand, zu entwenden. In der Handtasche befanden sich ein Portemonnaie mit Bargeld sowie ein Sozialversicherungsausweis. Konkrete Täterhinweise konnte die Frau nicht geben.“

    http://www.focus.de/panorama/welt/polizei-sucht-taeter-feiger-dieb-schlaegt-mutter-mit-kinderwagen-in-duelmen-nieder-und-beklaut-sie_id_6462715.html

  37. Sind es Artikel, wie im viennaat, Kategorie „schrumm schrumm weer schert sich drum“ ,heutige Ausgabe:
    viennaat ist froh, sowas berichten zu können und berichtet erfreut,
    http://www.vienna.at/rausschmiss-fuer-fpoe-vizebuergermeister-gudenus-club-x-verweigerte-service/5087516
    Wer sich in solche Lokalitäten begibt, ist aber selber schuld.
    http://www.vienna.at/mehr-transparenz-iggioe-will-oesterreichs-moscheen-fuer-besucher-oeffnen/5087226
    auch folgende Meldung ist der viennaat ein Artikel Wert.
    http://www.vienna.at/mehrheit-der-oesterreicher-zeigt-sich-in-umfrage-besorgt-ueber-politik-trumps/5087436
    wogegen heute 60 Tote in Azaz/Syrien oder 10 Tote im Jemen, ist weniger Sache unserer Medien.

  38. #10 Cendrillon

    Heute abend Tatort unbedingt anschauen, lohnt sich. Der afrikanische Drogendealer sagt zu seinen Kumpels, ich habe eine Idee, wie wir Vera helfen können. Weil ihr Frisörsalon abgebrannt ist, soll sie von uns einen neuen bekommen. Machen wir doch aus unserem Park einen Freiluftfrisörsalon für Vera, wir können doch auch an dem Spielplatz nebenan unsere Drogen verticken.

  39. Der heutige weltfremde „Tatort“ mit der hässlichen Kommissarin Broich ist ein gutes Beispiel dafür.
    Im „Tatort“ sind meistens die Deutschen die Bösen, die „Asylsuchenden“ die Opfer, hin und wieder muss auch mal ein Osteuropäer als Täter hinhalten aber die Muslime sind „heilig“. Die sitzen wohl mit im Fernsehrat.

    Außerdem spielen die meisten Dorfkrimis in Gegenden wo eher wenig passiert (Bay. Wald, Ostfriesland) und für die Stadtfreunde gibt es ebenso weltfremde Serien wie „Großstadtrevier“, was nichts, aber auch gar nichts mit der Realität zu tun hat.
    Und diesen Mist müssen wir finanzieren!

    Gestern habe ich in der „Bild“ gelesen daß auch die Hamburger Elbphilhamonie (Eröffnung am Mittwoch mit Blutraute) aus GEZ gebühren mitfinanziert wird. Unfassbar!

  40. Passend zum Thema – bezüglich Youtube. Der Youtuber „Die Vulgäre Analyse“ – der übrigens sehr gute und beissende Videos zum Merkelregime, Asylchaos etc. macht (könntet ihr ruhig auch mal mit verlinken, PI https://www.youtube.com/channel/UCVaecaadcZvfCmHqD9nY6Cg), wird derzeit angegriffen – und zwar von unserem lieben ARD. Dort scheinen Mitarbeiter zu sitzen die sich quer durch seine Videos klicken und versuchen alles zu zensieren – sechs seiner Videos wurden schon gelöscht. Hier hat er sich dazu geäußert: https://www.youtube.com/watch?v=nCrsF7pitr0

    Wer will kann sich da ja mal fragend an das ARD wenden – ob die mit ihrem vielen Geld nicht mehr wissen wohin, dass sie Mitarbeiter für sowas abzweigen können…

  41. Kleine Schönheitsfehler: Wenn man schon Quoten erwähnt, sollte man nicht verschweigen, dass „Krauses Glück“ bei den Jüngeren, also den Leuten zwischen 14 und 49 Jahren, ein Flop war, von denen haben nämlich nur 460.000 = magere 4,7 % Marktanteil zugesehen. Das Desinteresse der Jüngeren an den Programmen von ARD und ZDF ist übrigens der Hauptgrund für die Einführung der Zwangsgebühr.

    Dann: Dass die Römer ihre Hochkultur an den Rhein gebracht haben, ist keine antigermanische Propaganda, sondern historische Realität.

    Der von Frank Horns erwähnte Althistoriker Alexander Demandt kam in der „Terra X“-Miniserie „Der Kampf um Rom“ ausführlich zu Wort, wo er von einer „völlig verfehlten Integrationspolitik“ des antiken Rom sprach und davon, dass Kaiser Valens 376 die Tür „nicht mehr zukriegte“, nachdem er sie einmal aufgemacht hatte.

  42. Geklaut aber gut!

    Mein Tagesablauf:
    8:00 – Schneemann gebaut.
    8:10 – Die zuständige Frauenbeauftragte
    beschwert sich, warum das keine
    Schneefrau ist.
    8:15 – Schneefrau dazu gebaut.
    8:20 – Der Vorsitzende der rosa Liste
    beschimpft mich, weil es auch 2
    Schneemänner geben sollte.
    8:25 – Die zuständige
    Gleichstellungsbeauftragte beschwert
    sich, weil meine „Schneefiguren“ nicht
    gendergerecht sind und nur zwei von
    möglichen 3764736464 Geschlechtern
    aufweisen.
    8:27 – Meine „Schneefiguren“ haben jetzt einen
    Bart und Brüste.
    8:30 – Ich werde als Rassist beschimpft, weil
    der Schnee weiß ist.
    8:35 – Fatma von der Ecke fordert ein Kopftuch
    für eine von beiden „Schneefiguren“.
    8:37 – Die zuständige
    Gleichstellungsbeauftragte fordert eine
    dritte „Schneefigur“ mit Kopftuch.
    8:40 – Die Polizei trifft ein und beobachtet das
    Szenario. Einer der Polizisten nennt mich
    SCHBAGEDE (Schneefigurenbauender
    Gefährder deutscher Herkunft).
    8:45 – Das SEK trifft ein, weil die Besenstiele als
    Schlagwaffe, die Rüben als Stichwaffe
    und die Kohlen als Wurfgeschosse
    benutzt werden könnten. Außerdem
    könnte das Kopftuch dem
    Vermummungsverbot widersprechen.
    8:50 – Der IS bekennt sich zu den
    „Schneefiguren“
    8:55 – Mein Handy wird beschlagnahmt und
    ausgewertet während ich mit
    verbundenen Augen im Hubschrauber
    zum Generalbundesanwalt unterwegs bin.
    8:57 – Ermittler finden meinen Personalausweis
    am Tatort.
    9:00 – Ich werde nach möglichen Mitbauern
    befragt.

    Mir reicht’s. ?

    P.S.: Ich durfte aus datenschutzrechtlichen Gründen kein Foto der Schneemänner posten!

  43. ARD und ZDF sind die schlimmsten SCHWEINEMEDIEN.

    Die Bürger werden gezwungen, deren Hetzpropaganda zu berappen, was die größte Sauerei ist.

    Ein Lügner und Heulaugust wie Klaus Kleber wird ein Luxusleben finanziert. Ebenso Lügentante Reschke.
    Alles ROT–alles GRÜN–es ist einfach nur widerlich.

    Besonders gefährlich für ältere Mitbürger, die ahnungslos sind, u.a. mangels Internet und Alternativmedien.
    Es muß dringend der Hammer kreisen!

  44. Man will die Menschen „von hinten durch die Brust ins Auge“ umerziehen und bei vielen funktioniert dies leider auch, da sie konditioniert wurden. Konditioniert nach der Methode des Tavistock Institutes (s. Google). Durch ständige Schocknachrichten werden die Leute weichgeklopft bzw. traumatisiert. Dann sind sie umso leichter zu manipulieren.
    https://www.youtube.com/watch?v=nFIZn3o5eH4

  45. #5 VictoryTrump
    #7 Anam

    Das Ostpreußenblatt ist keine „rechte Gazette“. Das ist ja schon Ergebnis der jahrzehntelangen medialen BRD-Indoktrination, dass die allermeisten bei Begriffen wie Ostpreußen oder Schlesien verschämt zusammen zucken, sie verkrampft versuchen, Ortsnamen wie Wroclaw oder Szczecin herauszukriegen, um nur ja nicht die deutschen Ortsnamen zu verwenden. Peinlich genug, dass sich das Ostpreußenblatt in Preussische Allgemeine umbenannt hat.
    Es waren und sind dieselben linken 68er Fanatiker, die den deutschen Heimatvertriebenen mit abgrundtiefem Hass und massloser Verachtung begegnen, ihr Leid und ihre Traditionen, ihr Bemühen um Erhalt ihrer Kultur usw. mitleidlos verlachten und verhöhnten, die sich heute vor Mitgefühl und Solidarität mit angeblichen Flüchtlingen aus moslemischen Ländern gar nicht mehr einkriegen.
    Ich fordere alle deutschen Patrioten auf, sich unerschrocken und offen zu den deutschen Vertriebenen zu bekennen und auch selbstverständlich die alten Ortsnamen anzuwenden, auch wenn der mediale Mainstream da Gift und Galle speit.

  46. „#6 Namenlose (08. Jan 2017 11:13)
    Die schlimmste wöchentliche Indoktrinationssendung ist die „Lindenstrasse“.“

    ja , ja , ja , ja — diese Serie wäscht seit Jahrzehnten das Hirn und hat den Gutmenschen die entscheidenden Wählerstimmen gebracht. —

  47. Heute gelesen: Philosophia Perennis AUSSCHNITTE:

    „Islam-Terror in Deutschland: Warum die Opfer kein Gesicht bekommen sollen“

    „Überhaupt nicht vorkommen dürfen die Opfer des Terrors……“

    „Es sei beschämend, dass der Bundestag nicht einmal zu einer Trauerminute zusammenkam und offenbar auch ein offizielles Gedenken um jeden Preis vermeiden will…….“

    „So perfide solches Verhalten der Politiker moralisch gesehen ist, so verständlich ist es aus der Perspektive der Regierung: Bewusst soll damit vermieden werden, dass die Menschen in unserem Land Empathie mit den Opfern und in der Folge dann Wut auf die Terroristen und ihre Helfer sowie Helfershelfer empfinden.

    Solche Wut könnte nämlich tatsächlich dazu führen, dass eine größere Menge an Bürgern ihr Angst überwindet, ihre Komfortzone verlässt und politisch aktiv wird – gegen jene, die den unkontrollierten, teilweise sogar illegalen Zuzug von Millionen an Migranten initiiert und ermöglicht haben.“

    Artikel endet mit Schlußsatz:

    „Wer auf diese Weise aus purem Eigen- bzw. Machtinteresse bereit ist, über Leichen zu gehen, der zeigt eine auffällige Komplizenschaft mit der Barbarei der Terroristen. Und hat moralisch jedes Kapital verspielt.“

  48. Man kann über DDR1+DDR2 denken was man will, aber die allermeisten werden nach Arbeit, Familie und anderen Verpflichtungen kaum mehr Zeit finden, sich anderswo mit Informationen zu versorgen. Die Gewichtung der Nachrichten, der Aufbau der Informationen, das Mahnen, der Duktus, das Verklausulieren, die Tonalität der Autoren, das offensichtliche AfD-Bashing, diese unsagbaren Diskussionssendungen ohne Fachleute, diese Schmonzetten und ständigen Wiederholungen und und – der rote Staatsfunk sorgt dafür, dass es noch halbwegs ruhig bleibt auf Deutschlands Straßen und in den Rotweingürteln der Republik. Man fragt sich nur, ob die auch dann eine heile Welt abspielen, wenn Berlin, Bremen und Nordrhein-Westfalen längst zu Kalifaten ausgerufen, der Russe an der bundesdeutschen Grenze steht und Erdowahns Truppen das Berliner Regierungsviertel besetzt halten? Der deutsche Michel wacht erst auf, wenn Kleber arabisch spricht, Gundula mit Kopftuch verhüllt ist und über dem Kanzleramt der Halbmond strahlt.

    Nicht vergessen: am Mittwoch ist Merkel-muss-weg-Mittwoch vor dem Kanzleramt (18 Uhr)

  49. OT

    Kondolenz für eines der Islamterror-Opfer vom Weihnachtsmarkt-Anschlag am Berliner Breitscheidplatz:

    „Sebastian Berlin“ aus Belzig:

    https://www.facebook.com/FeuerwehrBadBelzig/posts/1309714312421011:0

    Bitte Anstand wahren! Ich denke, wir sollten unsere Trauer ausdrücken (danke an die, die schon schrieben und die Form wahrten!!!), vielleicht ist es aber gut „die Politik“ erstmal nicht zu laut werden zu lassen. Aber einfach mal ein paar hundert Facebooker mehr, die ihre Trauer eben ausdrücken!

    Das Terror-Opfer: Ein voll arbeitender Mann (ZF), der nebenbei studierte und sich bei der Feuerwehr engagierte. Ein Aktivposten unserer Gesellschaft, der wohlgeratene Kinder in die Welt gesetzt hätte und wohl Millionen an Steuern generiert hätte und den Wohlstand gestärkt hätte.

  50. Das Chaos regiert und das ist wohl auch ganz gut so!! Klingt bös‘ aber es muss eher noch als viel schlimmer werden, ehe der Michel aufmuckt!! Die Komfortzone und die Schmerzgrenze sind als noch nicht überschritten worden!! Die Rapefugees müssen erst in die Rotweingürtel und Wohlfühlzonen der GutmenschenInnen kommen und dort ihrer Fachkraftbeschäftigung nachgehen, d. h. Messern, Schlägern, Köpfe-einkicken, rapen, klauen, rauben… Es muss als noch schlimmer werden, bis wir aufhören zu Arbeiten und auf die Gasse gehen sowie das Gesindel aus dem Reichstag rausprügeln!!!

  51. Ich kann hier nicht mitreden: Unser Fernseher steht seit Jahren im Keller und wartet auf bessere Zeiten.

  52. Noch ein guter Artikel aus PHILOSOPHIA PERENNIS:

    WARUM ES BEI UNS LEICHTER IST 14 IDENTITÄTEN ZU HABEN ALS DIE GEZ NICHT ZU BEZAHLEN!

    „Wie groß darf der Ansturm Afrikas noch werden? Warum zahlt man Asylanten die Gebiss-Sanierung, aber Einheimischen nicht. Sie brechen radikal Barrieren, wie vor Tagen in Spanien, bringen Terror, Gewalt, Hass, Chauvinismus mit und werden weiter als Bereicherung gefeiert.“ …..

    „Als Südländer verniedlicht stehen sie im Rahmen des „Opferschutzes“ als Täter unter Generalentschuldigung……“

    Ganzer Artikel lesenwert!

  53. Der SPIEGEL, die wohl profilierteste LÜGENPRESSE-Journaille, wie sie nicht besser zu Papier gebracht werden kann: Deutschland braucht mehr Zuwanderung; verschwiegen wird allerdings, welche Qualität an Zuwanderung wir benötigen. Diese verquere Sicht der Dinge wird Deutschland ruinieren. Denn Eines muss wohl dem letzten Klappstuhl klar sein: WIR können sie nicht alle bei uns aufnehmen – und WIR wollen es auch nicht!

    Deutschland braucht mehr Zuwanderung (SPIEGEL)

    CSU und CDU streiten erbittert über eine Obergrenze für Flüchtlinge. Der leidige Konflikt verschleiert, dass Deutschland eigentlich viel mehr Immigranten ins Land holen müsste als früher – aus eigenem Interesse.

  54. Es sind nicht nur ARD und ZDF. Die privaten betreiben teils noch plumpere, noch ekelhaftere Indoktrination.
    All diese gefaketen „Reportagen“ über degenerierte Deutsche, deutsche Schlampen und/oder total kaputte deutsche Familien.
    Dieser pseudoseriöse kaputte Pimpak für Elendsvoyeuristen.
    Wurde da ein einziges Mal eine nicht urdeutsche Familie (oft noch blond und mit Deutschlandfahne auf Papas Socken) dem Spott ausgeliefert?

    Es gibt tausend Beispiele. Stets sind Kischeedeutsche die Täter oder die Unsympathen oder es helfen tolle Migranten dummen oder elenden Deutschen irgendwie aus der Patsche, sind die Rettung. Seit einiger Zeit drehen sie ihre Propaganda in einem Licht, das helle Haut besonders blass, fade und traurig erscheinen lässt. Die Stimmunng ist dann immer kalt und trostlos, wenn nur Weisse im Bild sind. Der Dunkelhäutige bringt dann Rettung im kalten, blassen, bösen Deutschland… Sowas kann natürlich auch nur subjektiv sein. Weitere Beispiele, bei denen die Propaganda klar ersichtlich ist, gibt es jedoch zuhauf.
    Da halte ich es mit Peter Lustig:

    Abschalten!

  55. Dreister, verlogener, heuchlerischer als diese Staatspropagandisten kann man nicht mehr auftreten. Das zuckersüße Multikulti, die triefende Begeisterung für die edlen Wilden – am Schluß ist es doch nur Karl May für Arme.

  56. #6 Namenlose (08. Jan 2017 11:13)

    Die schlimmste wöchentliche Indoktrinationssendung ist die „Lindenstrasse“.
    ————————————————–
    Wer sich diese hanebüchene Lindenstraße antut, hat mein volles Mitleid. Eine so indoktrinierende Sendung ist so entbehrlich wie ein Wimmerl am Arsch.

  57. #56 eule54   (08. Jan 2017 12:19)  
    Kuffnucken unter sich.
    15jähriger Syrer stirbt nach Randale zu Silvester.
    http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/15-jaehriger-stirbt-nach-angriff-an-silvester-in-bremen-14609828.html

    […] Zu der Nationalität der Verdächtigen machten die Ermittler keine Angaben.[…]

    Ich tippe bei solchen Taten immer auf Angehörige der weit verzweigten „Bremer“ Grossfamilien™ – und meistens liege ich damit sogar richtig.

  58. Wenn alle von heute auf morgen die Zwangsgebühr verweigern würden, würde dieses ganze Propagandakartell in kürzester Zeit zusammenbrechen. Gut wär’s !

  59. Diesen ganzen Schrott schaue ich mir einfach nicht an, da ansonsten mein TV-Gerät Gefahr läuft „abzustürzen“.
    Anders sieht es mit den in kürze kommenden Fastnachtsendungen aus.
    Aber auch da befürchte ich Unheil. Wo ansonsten über die Regierenten hergezogen wird, dürfte diesmal Trump,Putin,AfD und ihre Parteivorderen durch den Kakau gezogen werden.
    Fall es eintreffen sollte, dann TV ausschalten. Das tut denen am meisten Weh.

  60. ich sehe mich bisher als Patriot

    doch wünsche ich mir jetzt doch einen riesen Knall

    sonst schwimmen wir Jahrelang in der linksversifften Kloake die Merkel angerührt hat

    ohne Blutvergiesen wird Deutschland nie mehr das sein was es war – vor Merkel

  61. Liebes PI Team, ihr müsst viel mehr über die Maßen von Schwarzafrikanern von Libyen und Italien berichten. Das sie abgeholt werden, das sie trotz „Grenzkonzrollen“ zu uns durchsickern und deren unmögliche Heimkehr bzw. unsere Sozialindustrie berichten, die mit allen Mitteln Abschiebungen verhindern will.

    Das muß aufgedeckt werden.

  62. #63 Athenagoras (08. Jan 2017 12:34)

    #6 Namenlose (08. Jan 2017 11:13)

    Die schlimmste wöchentliche Indoktrinationssendung ist die „Lindenstrasse“.

    Wer sich diese hanebüchene Lindenstraße antut, hat mein volles Mitleid. Eine so indoktrinierende Sendung ist so entbehrlich wie ein Wimmerl am Arsch.

    Die Scheixxendörfer’sche Linkenstrasse ist mir ungefähr so fremd und exotisch wie das Morgenmagazin aus Shanghai. Schaun mer mal was es heute abend so gibt in der Scheixxendörfer’schen LINKENSTRASSE

    Große Sorge um Hans: Nach seinem Zusammenbruch liegt er in einem Krankenhaus. Eine kostspielige Bewegungstherapie könnte ihm wieder auf die Beine helfen. Aber die Krankenkasse zahlt dafür nicht. Anna hat eine Idee: Der Gewinn aus ihrem Cannabisverkauf müsste die Kosten decken …

    Jamal berichtet Lara von seiner Flucht aus Tunesien. Dabei kamen seine Eltern ums Leben, als ihr Fluchtfahrzeug in Flammen aufging. Lara recherchiert über das Unglück im Internet und macht dabei eine spektakuläre Entdeckung.

    Ujujuiiii…. welche spektakuläre Entdeckung macht Lara denn? Steckt der russische Geheimdienst dahinter?

  63. Donbass

    (Befürchte Provokation noch vor Trump Machtübernahme)

    Ukraine transported over 20 civilians to Maryinka

    for carrying out bloody provocations in Donbas

    LPR militia reports about the arrival of foreign instructors

    to aid UAF NAZIS in the Donbas war

  64. #9 Cherub; Gestern, oder wars schon vorgestern wurde behauptet, der Attentäter, wurde aber wieder mal Amokläufer genannt, wie letztes Jahr der in München) wäre ein Irak-Veteran. Dass viele da, egal ob Vietnam, Kambodscha oder irgendeinem der späteren Kriege da psychisch was abgekriegt haben, ist ja seit Jahrzehnten bekannt. Bloss war der Knacks immer so, dass er sich auf die Leute selber gerichtet hat so dass sich diese irgendwann selber umgebracht haben.

    #35 zille1952; Was war zuerst da, die Linkenstrasse oder die Grünen. Ich kann mich täuschen, aber denke die Linkenstrasse war zuerst.

  65. @ #44 Wilma Sagen (08. Jan 2017 12:02)
    „Darüber berichtet die Lügenpre§§e nicht:
    US-AUFMARSCH IN EUROPA!

    doch doch, gleich ganz vorne …
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Norddeutschland/Kriegsgeraet-bald-in-Kiel-Was-wollen-die-US-Panzer-in-Deutschland

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Norddeutschland/Bremerhaven-US-Militaertransporte-erreichen-Deutschland

    … zumindest an der kueste,
    bzw den verladehäfen wie kiel,

    viel sagend bei den gegnern auch,

    dass dagegen in b-haven protestiert wurde,
    und zwar nur von der ami-go-home fraktion“,
    leider ohne die erklaerte putin-freundin afd
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Proteste-gegen-Panzer-Verlegung-in-Bremerhaven,atlanticresolve100.html

    das waer ein spass fuer den zuschauer:
    linksgruene friedens schluffis
    („wir sind die ehrlichen guten“)

    demonstrieren neben höcke und petry …
    („die wollen ja nur instrumentalisieren“)

  66. Das irre in diesem BRD-Staat ist ja, daß man für die Volksverdummung und das betreute Denken auch noch kräftig bezahlen muss, Monat für Monat.

    Noch irrer ist, daß es anscheinend einfacher ist als Asyl-Krimineller mit 14 verschiedenen Identitäten Kohle vom Staat abzugreifen als als BRD-Insasse um die GEZ-Zahlung herumzukommen.

    Wenn ein Asylant den Staat bescheißt, wird das von den sogenannten „Eliten“ als ärgerliches Ereignis hingenommen. Wenn ein BRD-Insasse die GEZ nicht zahlen will, kann er im Knast landen.

    In dieser Narren-Republik stimmt einiges nicht.

  67. 31 Freya- (08. Jan 2017 11:36)
    Duisburg
    Polizei erschießt Messer-Angreifer auf Wache
    Ein Sprecher der Duisburger Staatsanwaltschaft wollte auf Nachfrage unserer Redaktion am Sonntagmorgen keine Angaben zu dem Vorfall machen. Er verwies auf die laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft werde aber womöglich noch im Laufe des Sonntags weitere Informationen bekannt geben.
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/polizei-erschiesst-messer-angreifer-auf-wache-aid-1.6509952

    ———————–

    Wenn man das liest denkt man zwangsläufig: „Die Polizei hätte ihn besser schon vor den beiden Taten erschießen sollen, dann gäbe es zwei Opfer weniger in Deutschland!“ Aber das ist nun mal nur laut gedacht und verboten! Die Identität des Täters wird auch merkwürdig umschrieben. Kann man nicht klar sagen: Das war ein Flüchtling aus Afghanistan oder Syrien, ein Türke oder Libanese ein anderer Migrant oder ein Deutscher weißer Familienvater. Dieses Herumgeeiere „Mann/deutschsprachig“ was soll das? Wie gut deutschsprachig? Akzentfrei? Zweisprachig?? Doppelte Staatsbürgerschaft?? Geduldet? Abgeschoben? Asylant? Mit Aufenthaltsgenehmigung oder ohne??

  68. Tafel vor Kollaps: „Wir schaffen das nicht. Nur Frau Merkel.“

    „Wir schaffen das nicht. Nur Frau Merkel.“ Sagt Ulrike Trümper, Vorsitzende der Tafel Unna. Die Lebensmittelausgabestellen sind am Limit. Alle.

    Alle neune im Kreis. Und das liegt – nicht nur, aber eben zum großen Teil – an den hinzugekommenen Flüchtlingen. Konsequenz ist jetzt: Aufnahmestopp. In Königsborn, der Hauptstelle der Tafel, gilt er stillschweigend bereits seit Monaten, ohne dass die Tafel das groß an die Glocke gehängt hätte.

    Vor „tumultartigen Zuständen“ sahen sich entsetzte Tafel-Mitarbeiter nun aber am Donnerstag in Lünen, wo die Lebensmittelausgabe regelrecht gestürmt wurde. Wo die Tafel sonst unter 100 Menschen versorgte, drängten sich diesmal gut 150. Darunter viele Flüchtlinge / Zugewanderte. Und kombiniert mit den sprachbedingten Verständigungshürden brach ein akutes Chaos aus. Viele der Abgewiesenen hätten aufgebracht und wütend reagiert, weil sie nichts bekamen. Und vielen sei auch nicht klar, dass sie keinerlei einen Rechtsanspruch auf die zusätzlichen Lebensmittel haben, sondern dass die Tafel das alles ehrenamtlich organisiert. (….)

    „Wir sind damals nicht dazu angetreten, alle Flüchtlinge zu versorgen“, stellt Ulrike Trümper klipp und klar fest.

    Es brodelt an den Ausgabestellen nicht nur in Lünen, größter Stadt im Kreis, sondern auch in der kleinsten Gemeinde Holzwickede. An einem einzigen Ausgabetag 40 neue Kunden zusätzlich zu denen, die ohnehin schon anstanden: „Wie sollen wir das leisten? Soll ich einen Kopf Salat in zwei Hälften schneiden? Wie sollen unsere Leute das schaffen?“ Fragt sich Ulrike Trümper seit Monaten und sieht jetzt keinen anderen Weg, als Neukunden generell die Tür zu weisen.(…)
    http://rundblick-unna.de/tafel-vor-kollaps-wir-schaffen-das-nicht-nur-frau-merkel/

  69. #16 Voldemort (08. Jan 2017 11:21)

    Der Lügenpropaganda des Staatsfernsehens glaubt heute eh kaum noch einer. Was aufregt, sind die die zwangsweise (staatlicherseits) eingetriebenen Gebühren, die man dafür entrichten muss ! Die Nazis in den 30/40ern und die DDR waren wenigstens nicht so dreist, sich ihre Propaganda mit direkten Beiträgen bezahlen zu lassen.

    Viele wissen gar nicht, wofür der größte Teil dieser erpresserischen Zwangsabgabe verwendet wird.
    Hier die Antwort:

    https://youtu.be/vRTAHvY3JMs?t=182

  70. Meine Frau sieht gern Krimiserien auf ZDF. Ich begebe mich dann meistens in die Essecke,um mich bei PI zu informieren. Aber was da abgelassen wird bekommt man auch akustisch mit. Spätestens nach 10min. erscheint wenigstens eine syrische Kinderärztin die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat deutsche Nazikinder vor dem sicheren Tod zu bewahren. Und dies ist noch ein simpler Versuch der Verarschung! Das Gute,dann wechselt auch meine liebe Frau das Programm.

  71. #56 John Maynard (08. Jan 2017 12:06)

    Geklaut aber gut!

    Mein Tagesablauf:
    8:00 – Schneemann gebaut.

    Passend dazu ein süßes Liedchen, aus der Zeit, als ein Schneemann noch ein Schneemann sein durfte. Viel Spaß!

    An der Ecke steht ein Schneemann – Die kleine Cornelia

    https://www.youtube.com/watch?v=NBk9RZZwlWk

  72. Tafel vor Kollaps: „Wir schaffen das nicht.
    Nur Frau Merkel.“

    Ja mit dem Maul haben die da Oben schon immer alles geschafft.

    Bis alles kaputt war.

  73. Ich habe meinen Fernseher schon vor 20 Jahren entsorgt. Den Dreck kann man sich nicht ansehen. Da ist jede Sekunde zu viel!!!!
    Das Gleiche gilt für meine Zeitungs-Abos
    Alle vor ca. 20 Jahren gekündigt………….

  74. @ #86 johann (08. Jan 2017 12:56)

    Tafel vor Kollaps: „Wir schaffen das nicht. Nur Frau Merkel.“

    „Wir schaffen das nicht. Nur Frau Merkel.“ Sagt Ulrike Trümper, Vorsitzende der Tafel Unna. Die Lebensmittelausgabestellen sind am Limit. Alle.

    Alle neune im Kreis. Und das liegt – nicht nur, aber eben zum großen Teil – an den hinzugekommenen Flüchtlingen. Konsequenz ist jetzt: Aufnahmestopp. In Königsborn, der Hauptstelle der Tafel, gilt er stillschweigend bereits seit Monaten, ohne dass die Tafel das groß an die Glocke gehängt hätte.

    Konsequent und leider notwendig dieser Schritt. Schlimm ist nur, dass man damit auch die autochthonen bedürftigen Deutschen bestraft. Und das sind sicherlich diejenigen, die in den Ausgabestellen bescheiden und diszipliniert auftreten.

    Für den Krawall sorgen mit Sicherheit die Menschen, die uns „geschenkt“ wurden.

    Der Bürgerkrieg wird bei den Tafeln schon vorweggenommen und findet dort bereits im Kleinen statt.

    Man kann über die Zustände in der Republik nur noch im Strahl kotzen.

  75. #73 Das_Sanfte_Lamm (08. Jan 2017 12:37)

    #56 eule54 (08. Jan 2017 12:19)
    Kuffnucken unter sich.
    15jähriger Syrer stirbt nach Randale zu Silvester.
    http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/15-jaehriger-stirbt-nach-angriff-an-silvester-in-bremen-14609828.html

    […] Zu der Nationalität der Verdächtigen machten die Ermittler keine Angaben.[…]

    Ich tippe bei solchen Taten immer auf Angehörige der weit verzweigten „Bremer“ Grossfamilien™ – und meistens liege ich damit sogar richtig.
    ++++

    Logisch!

    Die Trefferwahrscheinlichkeit für Täter aus dem Kreis islamischer Kuffnucken liegt hier bei über 99 %!

  76. … gut geschrieben!! Respekt!!! Müßte eine viel, viel breitere Öffentlichkeit bekommen!
    Jedoch! Bedenkt doch auch – durch das ‚Quasselaquarium‘, durch die Glotze, haben SIE, hat das System ja die, bildlich gesprochen, ‚Kanüle‘, den Zugang in jedes Haus, in jedes Wohnzimmer.
    Es gibt wohl vor dem Hintergrund auch gar keine öffentliche Meinung mehr – sondern nur noch eine veröffentlichte Meinung …
    Trotz alledem – allen Lesern einen einigermaßen harmonischen Rest-Sonntag noch!!

  77. Der heutige „Tatort“ ist auch wieder Kleinkinder-Erziehungsfernsehen.

    Eine Schande, welche geistlos hingerotzte Propaganda-Schmonzetten uns die Staatssender zumuten.

    Da waren die unter der Goebbels-Aegide gedrehten Durchhaltefilme wie

    „Unter den Brücken“

    von Helmut Käutner

    https://de.wikipedia.org/wiki/Unter_den_Br%C3%BCcken

    oder Filme aus der DDR-Zeit wie

    „Spur der Steine“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Spur_der_Steine_(Film)

    tausendmal geist- und anspruchsvoller.

    Was für mittelmäßige Gestalten sind das nur, die uns zerstören wollen. Kein Geist, keine Größe, nur stumpfe Mediokrität und fanatischer Vernichtungswille.

  78. Gut geschriebener Artikel von Hans Heckel, wie immer. Aber leider nicht so sehr neu, das Thema. Und die GEZ-Räuber werden nicht aufhören zu LÜGEN.

    Man sieht, jedwede Richtungsänderung in DE kann nur von außen kommen – und da sehe ich mit Trump die größte Chance. Ich freue mich schon auf seine kommenden Nadelstiche per Tweet bez. Merkel. Er hat’s ja schon mehrmals bewiesen.

  79. #60 Lasker (08. Jan 2017 12:13)

    Lindenstraße … wenn ich nur dran denke…

    Vor vielen Jahren, als ich in der Lehre war, bestand die Hälfte der Belegschaft aus Frauen.

    Wer von denen die Blödenstraße nicht jeden Tag gesehen hatte und am nächsten Tage nicht wußte, welche Tampongröße die Beimer hatte und was wer und der gemacht hatte, war unten durch…

    Die Herren in der Gruppe haben sich köstlich über die Blödies amüsiert (ich habe mich dazugesellt), aht aber nichts geändert.

    Ich habe die Zeit besser genutzt, meine Schulaufgaben gemacht und gelernt wie ein blöder, mit dem Ergebnis, daß ich einen Superabschluß hatte, die anderen Weibsen nicht
    (waren von der Blödenstraße leider keine Aufgaben dabei).

    Wie man auch heute noch diesen (ich habs mir EINMAL angetan) Mistmüll glotzen kann, ist mir unbegreiflich….

  80. #94 PI-User_HAM Eigentlich eine gute Entwicklung,denn Deutschland hatte früher keine Tafeln oder dergleichen und braucht in der Zukunft keine Tafeln. Ich bin ausserdem der Auffassung Deutschland braucht auch kein Sozial- und Arbeitsämter oder Hartz IV und dergleichen.Diese ganzen Sozialverwaltungen müssen umgehend abgeschafft werden.

  81. Keine Sorge, ist nicht nur bei euch so.
    Warum ?
    Forscht mal ein bißchen nach, wem die Medien gehören, und schon kommt die Antwort zutage.

  82. Wie SPON dazu einen Artikel herbeizimmert zum x-ten Mal:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-braucht-mehr-zuwanderung-eine-kolumne-von-henrik-mueller-a-1129045.html#js-article-comments-box-pager

    Warum sollte auch ein qualifizierter Mensch der anderswo sein Auskommen hat in ein Land mit den höchsten Steuersätzen und Sozialabgaben kommen, um sich hier durch die bürokratische Mangel einer Einbürgerung drehten zu lassen? Das lohnt sich tatsächlich nur für jemanden, der nichts kann, nichts ist und nichts hat, weil Steuern und Sozialabgaben zahlt man ja an der Stellen damnn nicht.

    Wann begreifen, die endlich, dass nur das Kroppzeug dieser Welt zu uns kommt, um sich alimentieren zu lassen, so lange es noch was zu holen gibt? In 50 Jahren ist hier dann Schluss. Dann können die USA, Russland oder China Europa re-kolonialisieren und vom Islam befreien, wenn sie die dazu noch Lust haben. Mehr kommt nicht, mehr ist nicht.

  83. #78 Cendrillon (08. Jan 2017 12:40)

    #63 Athenagoras (08. Jan 2017 12:34)

    #6 Namenlose (08. Jan 2017 11:13)

    Die schlimmste wöchentliche Indoktrinationssendung ist die „Lindenstrasse“.

    Wer sich diese hanebüchene Lindenstraße antut, hat mein volles Mitleid. Eine so indoktrinierende Sendung ist so entbehrlich wie ein Wimmerl am Arsch.

    Die Scheixxendörfer’sche Linkenstrasse ist mir ungefähr so fremd und exotisch wie das Morgenmagazin aus Shanghai. Schaun mer mal was es heute abend so gibt in der Scheixxendörfer’schen LINKENSTRASSE

    Große Sorge um Hans: Nach seinem Zusammenbruch liegt er in einem Krankenhaus. Eine kostspielige Bewegungstherapie könnte ihm wieder auf die Beine helfen. Aber die Krankenkasse zahlt dafür nicht. Anna hat eine Idee: Der Gewinn aus ihrem Cannabisverkauf müsste die Kosten decken …

    Jamal berichtet Lara von seiner Flucht aus Tunesien. Dabei kamen seine Eltern ums Leben, als ihr Fluchtfahrzeug in Flammen aufging. Lara recherchiert über das Unglück im Internet und macht dabei eine spektakuläre Entdeckung.

    Ujujuiiii…. welche spektakuläre Entdeckung macht Lara denn? Steckt der russische Geheimdienst dahinter?

    Alles noch viel viel schlimmer und spektakulärer:

    Das mörderische Fluchtauto war ein NSU-Prinz aus ägyptischer Lizenzproduktion (Ramses II)…

    https://de.wikipedia.org/wiki/NSU_Prinz#/media/File:NSU_Prinz_1958.jpg

  84. Da gibt es einen Punkt dem man ganz entschieden widersprechen muss. „Grüne Gentechnik“, mit dem ganzen Patentkram inklusive,ist nix anderes als Plan- und Oligopolwirtschaft auf globalem Niveau zugunsten von Monsanto,Bayer und Co.(das reimt sich sogar).Defacto ist diese die handstreichartige Enteignung nationaler und freien Bauernstandes inklusive.
    Wir brauchen eine nationale Souveränität auch im Landwirtschaftsbereich gepaart mit radikalen pro-kapitalistischen Anti-Trust Gesetzen(welche in den USA bis in den 60er Jahren existierten);dann brauchen wir einen Mix aus ökologischer Landwirtschaft,städtische Landwirtschaft(urban farming),neue Essgewohnheiten(mehr Insekten,Algen),Invitro-Meat und eine Implementierung von Lior Hessels hydroponische Systeme(Container) in neue Siedlungen,Hochhäuser oder Stadtteile.Gewerbegebiete gehören verdichtet und ganze Siedlungsgebiete im Zuge einer konservativen Architekturrevolution ästhetisch auf Vordermann gebracht.
    Hierhin gehört auch eine islamkritische Energiewende und entislamisierende Bildungs-,Verwaltungs-Siedlungs-und Raumplanungspolitik;und diese hat abgestimmt zu erfolgen mit der Einführung einer Erneuerung der Gesamtinfrastruktur,dem Bau eines Vactrainsystems(Vakuumtunnel) und der Einführung von Flugautos. Auch eine deutsche Raumfahrtkolonisation muss jetzt in Gange gesetzt werden(Stanford Torus).

  85. Heute bei Presseclub ard
    Alles kein problem , der massenmorder von Berlin
    weihnachtsmarkt war nur ein klein krimmineller!

    Und Jorg Schonborner knickt wie ein altes weib zu.!

    Zum kaputt lachen

  86. Vorneweg, ich bin auch gegen diesen giftigen Gen-Mist.
    Aber sonst kann ich die Aussagen des Autors bestätigen. In vielen Sendungen der öffentlich-rechtlichen Lumpenmedien wird dem Zuschauer Politik untergejubelt, ganz im Sinne von Merkels Massenmigration. So funktioniert Massenverdummung und Manipulation.
    GEZ muss sofort abgeschafft werden.

  87. #47 John Maynard (08. Jan 2017 12:06)

    Geklaut aber gut!

    Mein Tagesablauf:
    8:00 – Schneemann gebaut.
    8:10 – Die zuständige Frauenbeauftragte
    beschwert sich, warum das keine
    Schneefrau ist……

    *******************************************

    Paßt, wie die Faust auf´s Auge!

    😉

  88. #110 sirius (08. Jan 2017 14:15)

    „Grüne Gentechnik“, mit dem ganzen Patentkram inklusive,ist nix anderes als Plan- und Oligopolwirtschaft auf globalem Niveau zugunsten von Monsanto,Bayer und Co.
    ——————–

    Damit hat die NWO die Axt an die Lebensgrundlagen gelegt.

    Durch die Oligopolwirtschaft wird über Tod und Leben der Weltbevölkerung entschieden.
    Tote Ernten lassen keine Vermehrung der Kulturpflanzen mehr zu und die Menschen verhungern.
    Was ansonsten geerntet wird, geht über die Börsen an die, die es bezahlen können.

    Über den Hunger werden die Völker beherrscht.

    Der Kriegsverbrecher Kissinger:

    „Wer das Öl kontrolliert, der beherrscht die Staaten; wer die Nahrungsmittel kontrolliert, der beherrscht die Völker; und wer das Geld kontrolliert, der beherrscht die Welt!“

    Soweit sind wir schon – bis auf BRICS?

  89. Leider läßt sich immer noch ein großer Teil der gehirngewaschenen deutschen Bevölkerung durch diese Manipulationen und Falschmeldungen derart beeinflussen, dass die Selbstverleugnung zu einem Bestandteil deutscher Wesensart verkommen ist. Erst dann, wenn die Meinungshoheit der linken Systempresse durchbrochen wird, kann die Wahrheit zum Rest des verblödeten Gutmenschentums durchdringen, vielleicht sage ich, denn die Erfahrung lehrt, dass nur durch eigenes Erleben ein Standpunkt verändert werden kann.

  90. Von der FB-Seite der Grünen (Kommentarbereich):

    Norbert Goesswein: noch was: ich musste am 31.12.2016 um ca. 18:00 durch den Nürnberger Bahnhof gehen, leider – schon um diese Uhrzeit waren da MASSEN von N A F R I S (ja NAFRIS) in und um den Bahnhof unterwegs, aber KEIN EINZIGER POLIZIST! Die Stimmung war da schon total EXPLOSIV! Und: Ich hatte Angst, richtig Angst, so wie selten in meinem Leben bisher. Ich hab geschaut, dass ich da irgendwie wieder rauskomme, ohne einen von diesen AGGRESSIVEN NAFRIS in die Augen zu schauen – gesenkter Blick und durch. Und ich kam gottseidank unversehrt durch. Da dachte ich mir schon: Scheisse, ich muss da ja um ca. 01:00 wieder durch – wie wird es dann sein? Und, was soll ich sagen? ES WAR NOCH VIEL SCHLIMMER!!! Gefühlt 1.000 dieser NAFRIS waren jetzt da (in der Zeitung konnte ich heute lesen, dass es 2.500 – in Worten: ZWEITAUSENDFÜNFHUNDERT – waren – jetzt war wenigstens auch Polizei da, aber was haben die gemacht? Nix, nur rumgestanden, während diese NAFRIS jeden angepöpelt haben, der ihnen über den Weg gelaufen ist – nebenbei haben Sie dann noch Raketen und Kracher in die Menge gefeuert und sich dabei köstlich amüsiert. Prima Deutschland

    Inzwischen halte ich solche Berichte (sofern sachlich), wenngleich kaum überprüfbar, für tendenziell glaubwürdiger als das, was uns immerzu an Heiapopeia via ZDF und ARD ins Haus kommt.

  91. #67 Marie-Belen (08. Jan 2017 12:21)
    Ich kann hier nicht mitreden: Unser Fernseher steht seit Jahren im Keller und wartet auf bessere Zeiten.

    Herzlichen Glückwunsch Marie! Hast nix Verpasst, alles richtig gemacht.

  92. Wie Unfrieden und auch „Hass“ entsteht.

    Unter Zwang entrichtet man die ungeliebte Rundfunkgebühr, auch „Demokratieabgabe“ oder GEZ genannt.

    Man zahlt also jeden Monat 17 Euro Eppes und von diesem Geld werden Menschen z.T. fürstlich entlohnt ( https://globalewelt.files.wordpress.com/2013/11/zdf-kleber.jpg?w=500&h=400 )
    die dir Mittels der Mattscheibe mitten in deinem Wohnzimmer ins Gesicht grinsen und dir erzählen das du, der sie bezahlt, ein Populist, ein Dummkopf, ein N… oder ein zurückgebliebener, Abgehängert seist.

  93. #89 eckie

    1) Haben unsere Leo 2 mittlerweile aktive Raketenabwehrsysteme wie die Russen, Israelis oder Amis? Oder ist dies der Friedensdividende zum Opfer gefallen?

    2) Türken sind nur dann siegreich, wenn sie in Überzahl mit besserer Bewaffnung auf wehrlose Opfer losgehen!

  94. #81 uli12us (08. Jan 2017 12:43)

    Was war zuerst da, die Linkenstrasse oder die Grünen. Ich kann mich täuschen, aber denke die Linkenstrasse war zuerst.

    Na ja, davor hiessen die Grünen halt noch „Kommunistischer Bund Westdeutschland“ (KBW).

  95. #113 martin67 Da schliesse ich mich dir an.(BRICS unter der Prämisse der nationalen Souveränität;es ginge aber auch eine EFTA oder eine modifizierte EG,keinesfalls aber eine EU).
    Allerdings ist China da nicht eindeutig,denn es hat leider ebenfalls den Konsens der Anti-GMO Phalanx verlassen,im Gegensatz zu Russland unter Putin.Aber was nicht ist kann noch werden.

  96. Totalitäre Systeme müssen nicht nur über die aktuellen Nachrichten und ihre „Bewertung“ sowie entsprechend über die „Geschichte“ in ihrer Interpretation und „Archivierung“ bestimmen, wie das George Orwell in „1984“, Jewgeni Samjatin in „Wir“ und Aldous Huxleys in „Schöne neue Welt“ beschrieben haben, sie müssen ebenso „Kultur“ und „Unterhaltung“ beherrschen!

    Dies fällt umso leichter, wenn man wie in der Buntrepublik Deutschland eine öffentlich geförderte Kulturindustrie – neben der Sozial- und Migrationsindustrie – aufgeppelt hat, die beide gleichermaßen unproduktiv wie „unabhängig vom Marktgeschehen“ sind, um es freundlich auszudrücken!
    In beide Bereiche fließen denn auch reichlich
    Mittel eines wohlfahrtsstaatlichen Umverteilungssozialismus, was natürlich die „Öffentlich-Rechtlichen“ miteinschließt!

    Genau so war auch in der DDR die „Kultur“ Parteiauftrag bzw. handelte in diesem, und im NS-Staat war Goebbels-Schnauze nicht nur für „Volksaufklärung und Propaganda“ zuständig, sondern auch für „Kultur“ und Unterhaltung!

    Das hatten nämlich schon die Bolschewiki raus, dass über „Kultur“ und „Unterhaltung“ auch die „abgeholt“ werden müssten, die von der eigentlichen Agit-Prop-Berieselung und der totalitären Alltags-Politisierung nur unzureichend erfasst wurden, aber auch jede/r, die/der nach einem politisierten und ermüdenden Alltag so etwas wie „Entspannung“ suchte.

    Vom Zweck her war Sergej Eisentein für die Einen das, was für die Anderen(?) Leni Riefenstahl war!
    Die UfA unter den National-Sozialisten verstand es, Agit-Prop-Filme zu drehen, die in ihrer Mache von den Sowjets abgekupfert wurden und sogar noch geschickter waren, weil nicht so penetrant „pathetisch“: „S.A.-Mann Brand“ oder „Hitlerjunge Quex“ zum Beispiel. Mit derselben Mache drehten dann wieder die Einheits-Sozialisten der DDR „Ernst Thälmann“, „Die Unbesiegbaren“ und dergleichen.
    Problem für beide „deutsche“ Regime war, dass sie mit dem Hammer agitierten und für sie die Bereiche „Freizeit“ und „Unterhaltung“ schon an sich anrüchig waren, was freilich viele Volksgenossen gegen „das System“ aufbrachte.

    Die Wohlfühl-Sozialisten der Buntrepublik Deutschland haben es deswegen darauf angelegt, die „Unterhaltungs-Kultur“ nicht mit dem politischen Zweck zwanghaft zu verschmelzen, sondern den Kultur- und Unterhaltungsbereich nur soweit zu politisieren, dass er eine Pseudo-Wirklichkeit „widerspiegelt“, die sich die politische (und mediale) Klasse wünscht, und die „natürlich“ mit den erfahrbaren Realitäten nirgendwo korreliert: Insofern ist es klar, dass in „Tatort“, „Polizeiruf 110“ oder „Soko Leipzig“ irgendwann „böhse Neonazis“, „brutalste Hooligans“ etc. pp. mit „sympathischen Transsexuellen“ und „edlen Wilden“ als Muslime und aus dem Morgenland kontrastieren würden.
    „Böhse Reiche“, vornehmlich in Gestalt von Unternehmern, Managern der Pharma- und Rüstungsindustrie oder Erbengemeinschaften zeigten „die Macher“ seit den 1970ern ohnehin schon in fast jedem Krimi, „the evil is always and everywhere!“ eben!
    Dass etliche der öffentlich gepamperten
    „Künstler“, wenn sie schon nichts können, vor allem „politisch“ engagiert auftreten, steht auf einem anderen Blatt!

    Insgesamt geht man an „verantwortlicher Stelle“ handwerklich geschickter vor als speziell in der „Lindenstraße“ (ARD), die im Stile „echten Agit-Props“ abgedreht wird, inklusive politischer Diskussionen in der Wohnküche; nur mit dem Unterschied: „Hitlerjunge Quex“ oder „Ernst Thälmann“ waren zeitlich begrenzt, während die „Lindenstraße“ ein propagandistischer Schrecken ohne Ende ist!

    In Deutschland (und Österreich) haben die öffentlich-rechtlichen Sender für „Volksaufklärung und Propaganda“ mit ihrer Umerziehung und Dauerberieselung noch ein massives Problem, nämlich die „Privaten“.
    Die unterwerfen sich zwar allenthalben (noch) dem politisch-korrekten Duktus, machen aber gelegentlich Ablösungsversuche gegenüber Regime und System, wie ein „Heißer Stuhl“ mit Sarrazin bei RTL andeutete.

    Die Verantwortlichen hierzulande zeigen mit ihrer „Angst vorm weißen Mann“ im weißen Haus, dass sie das Problem sehr wohl verstanden haben: Donald Trump hatte einen gewaltigen Vorteil gegenüber Politikern in der EUdSSR, nämlich eine weitestgehend freie und marktorientierte Medienlandschaft.

    Bei uns wird es jetzt auch darauf ankommen, ob private Sender (Printmedien können wir vergessen!) sich wirklich unabhängig positionieren werden oder im Rahmen von wohlfahrtsstaatlichen „Brot und Spielen“ ausschließlich als Titti-Programme für die Unterschichten fungieren – für die „Proles“ in Orwells „1984“, die eigene Unterhaltungsprogramme hatten (um die sie sogar beneidet wurden).
    Das gilt allerdings alles nur, bis uns Muslime als Hauptverbündete der linksgrünliberalen Kulturrevolutionäre auch Unterhaltungsmusik, Sport und Daily-Soaps abstellen werden, denn die ISlamisierung läuft außerdem ab, „Tatort“ hin, „Polizeiruf“ her!

  97. Hallo #117 lorbas!

    Wie recht du hast mit:
    ….. die dir Mittels der Mattscheibe mitten in deinem Wohnzimmer ins Gesicht grinsen und dir erzählen das du, der sie bezahlt, ein Populist, ein Dummkopf, ein N… oder ein zurückgebliebener, Abgehängert seist.
    +++++++++++++++++++++++++++

    Seit 14.00 Uhr lügt usn PHOENIX vor, wie toll der Islam in Spanien war. Die Hysteriker, besonders eine orgastisch keifende Frau, kamen aus Amiland.

    Ach, wie dumm wir sind, die tollen Moros haben sogar den Blumentopf erfunden….

    Was für ein Wunder, dass die heute alle im Dreck sitzen und außer Mord und Terror nichts zu bieten haben.

  98. Während islamische Massenmörder bekannt, aber ungehindert das Land durchstreifen können, lügt heute Abend die ARD wieder mit

    „Tatort: Land dieser Zeit –
    Janneke und Brix im Kampf gegen Rechts

    Im ersten „Tatort“ des Jahres wird es brandaktuell: Die Frankfurter Kommissare Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) ermitteln in „Land dieser Zeit“ (ARD, 20.15 Uhr) im rechten Milieu. Überzeugen kann der Fall allerdings nicht.“

    Mal sehen, wann die sog. Rechten Mitglieder der AfD sind…..

  99. Der zukünftige Präsident der USA Donald J.Trump, räumt vom 1.Tag seiner Präsidentschaft, in den Staatlichen Behörden und dem weiteren politischen Umfeldern auf.

    Wir freuen uns auf Trumps Säuberung der Muslimbruderschaft Arbeiter und Jihad-Sympathisanten im Justizministerium, Department of State, Ministerium für innere Sicherheit und Department of Defense.

    Die Ersten, die ihre Ämter unter Obama bekommen habe, „die Muslimbruderschaft,“ werden aus ihren Ämtern entfernt, so dass die Islamische Unterwanderung in den USA gestoppt wird, und nicht wie bei uns, dass Muslimische Funktionäre durch Merkel und ihre Vasallen hofiert werden, und sich ihren Forderungen unterworfen wird.

    Donald J. Trump wird sich die Phantasten des abartigen Neo-Liberalismus zur Brust nehmen, und weitere abartigen Gesellschaftsumstürzler und Volksvernichter.

    Da kann man froh gestimmt sein, dass diese Politik auch auf Deutschland übergreift!

    Zur Info aus USA:

    http://pamelageller.com/2017/01/brilliant-trump-wants-obama-envoys-inauguration.html/

  100. #12 LEUKOZYT (08. Jan 2017 11:18)
    Schade, das wars wohl mit der AFD:
    Das Polit-Imperium schlägt jetzt zurrrück !

    „FDP-Chef Christian Lindner lehnt die Aufnahme enttäuschter AfD-Mitglieder in seine Partei ab… die ganzen Ressentiments gegen Minderheiten, „Altparteien“ und „Lügenpresse“ mitgetragen haben, die können nicht am Tag darauf in einer liberalen Traditionspartei willkommen sein“
    **************************
    Wasn das für ein Quatsch??
    Ich bin von der AfD „enttäuscht“, trete dort aus und will in die %$§°!“!! „FDP“ „eintreten“???
    HÄÄÄÄÄ??
    Was soll(te) ich denn dort???

  101. Die FDP wird langsam wieder Größenwahnsinnig!
    Die Lobbyisten-Partei muss schauen, ob sie mit ihren abenteuerlichen Sprüchen, überhaupt in den Bundestag kommt.

    Wer braucht die FDP überhaupt?
    Niemand!

    Die FDP ist überflüssig wie ein Kropf ….

  102. #128 ArmesDeutschland   (08. Jan 2017 16:42)

    Ich weiß schon was unseren Kirchenfürsten sagen: Humanitäre Hilfe, so ne „Dienst an der Menschlichkeit“

    Dieses Land muss man schnellsten durch z.B. AfD übernehmen, oder noch schneller verlassen.

    AfD bitte im Herbst 2017 – 51%

  103. #128 ArmesDeutschland (08. Jan 2017 16:42)

    Sexualassistenz: Grüne fordern Sex auf Rezept für Pflegebedürftige

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/sexualassistenz-gr%c3%bcne-fordern-sex-auf-rezept-f%c3%bcr-pflegebed%c3%bcrftige/ar-BBy1HFg?li=BBqg6Q9

    Bin ja selten auf Seiten der BILD-Zeitung, aber mit dem Titel „Dumm, dümmer, Grüfri“ (Grün-fundamentalistisch-realitätsfremde Intensivschwätzer) haben sie wirklich einen Volltreffer gelandet.

    Gerade die Grünen interessieren sich in Wahrheit NIE für die ECHTEN Probleme von Behinderten. Erst kürzlich hat mir eine grüne Lehrerin, die in der Flüchtlingshilfe aktiv ist, gesagt, sie lehne es ab in einem Restaurant zu sitzen, wo auch ein Behinderter ist. Dass Grünenpolitiker Behinderungen auch gerne mal als Schimpfwort verwenden (aber dann bei NAFRI aufheulen) zeigt, wie es wirklich um dieses ganze grüne Bunt- und Tolerantgequatsche bestellt ist.

    Nun gut, immer pünktlich zum Bundestagswahlkampf erinnern sich die Grünen an ihre Gutmenschenshow und dann werden mal wieder Behinderte dafür instrumentalisiert – Leute, die kein Grünenpolitiker die ganze Legislaturperiode auch nur im Geringsten auf dem Schirm hat. Aber für den Wahlkampf kann man sie ja noch mal prima instrumentalisieren.

    Die Wahrheit ist aber: realistisch geschätzte 99,9% aller Behinderten und Pflegebedürftigen haben ganz andere Probleme als dass ihnen keiner einen rubbelt. Die haben ganz üble Alltags-, finanzielle und Entwertungsprobleme, die ihnen viel mehr zu schaffen machen.

    Wenn die Grünen WIRKLICH mal was Sinnvolles auf dem Sektor tun wollten, dann könnten sie so jemandem einen Job verschaffen und nicht immer nur dumm rumlabern und vor den Wahlen so tun, als ob sie ein paar Kamelle verteilen wollen und dann mal wieder eine Idee in den Raum werfen, die TOTAL idiotisch und sinnlos ist, dafür aber ein „freaky image“ hat.

  104. Die moralischen Scharfrichter von ARD&ZDF ?1. darf kein Zusammenhang hergestellt werden zwischen dem Terrorattentat von Berlin und der massenhaften Migration nach Deutschland, von Nordafrika, Arabien oder Afghanistan.
    ?2. darf kein Zusam­menhang hergestellt werden zwischen dem terroristischen Attentäter und dem Islam.
    ?3. darf kein Zusammenhang hergestellt werden zwischen der Willkommenskultur für Migranten und dem eklatanten Versagen der deutschen Sicherheitsbehörden.
    ?Wer solche Zusammenhänge trotzdem herstellt, wird bestraft: durch Denun­ziation als Rassist, Rechtspopulist, im verschärften Fall sogar als Faschist.

    Die Strafe wird vollzogen von Grossmedien, vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen, vom öffentlich-rechtlichen Radio, von Tages- und Wochenzeitungen. Deutschlands Journalisten haben einen neuen Berufszweig entdeckt: den des moralischen Scharfrichters.

    Und heute Abend auf ARD Tatort : Land in dieser Zeit und die moralischen Scharfrichter in Aktion !! Also wie gewohnt garnicht erst einschalten !!

  105. Deutsches Erziehungsfernsehen vom Feinsten:
    Tatort heute Abend: „Land in dieser Zeit“

    Fernsehfilm Deutschland 2017

    In einem ausgebrannten Friseursalon wird die Leiche der Auszubildenden Melanie Elvering gefunden. Rosi, die Chefin, und ihre zweite Angestellte, Vera Rüttger, sind erschüttert. Alles weist auf einen Brandanschlag hin. Rasch können Hauptkommissarin Anna Janneke und Hauptkommissar Paul Brix ermitteln, dass es vor kurzem einen heftigen Streit zwischen Melanie und einem afrikanischen Drogendealer gab.

    Dieser wird festgenommen. Nachdem zunächst Vera, dann auch Rosi den Drogendealer John Aliou eindeutig wiedererkannt haben, schleichen sich jedoch bei den Kommissaren Zweifel ein. Denn John Aliou hat ein wasserdichtes Alibi. Bei der Befragung von Veras WG-Mitbewohnerin Juliane Kronfels und Margaux Brettner, der Enkelin des Besitzers des gegenüberliegenden Kiosks, registrieren Janneke und Brix, dass diese sich in nationalistischen Kreisen bewegen und die afrikanischen Drogendealer unbedingt weg haben wollen.

    Nachdem Vera von Janneke und Brix immer stärker verdächtigt wird, etwas mit dem Brand zu tun zu haben, beschließen Juliane und Margaux, dass Vera untertauchen soll. Doch Vera lässt sich nichts vorschreiben – die Situation eskaliert vollkommen …

    Hervorhebung von mir.
    Viel Spaß beim Glotzen.

  106. @ #134 Zornentbrannt (08. Jan 2017 18:59): Deutsches Erziehungsfernsehen vom Feinsten: Tatort heute Abend: ‚Land in dieser Zeit‘!

    Gegen DDR-Fernsehen-light hilft halt nur Abschalten!
    Fürchte aber mal, dass die Verantwortlichen wie in der DDR auch durch sinkende Quoten nicht zu beeindrucken sind!

  107. dass diese sich in nationalistischen Kreisen bewegen und die afrikanischen Drogendealer unbedingt weg haben wollen.
    ——————–

    Nationale Kreise wollen nicht, dass ihre Kinder von Negern auf Raten umgebracht werden mit Rauschgift.

    Symptomatisch ist wieder, dass das Gesindel gleich die Nazikeule schwingt.

  108. Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing.ARD und ZDF hängen am Tropf des Staates. Beide Sendeanstalten kommen ihrer Aufgabe sachlich und neutral und selbstverständlich seriös zu informieren nicht nach.

  109. So wird nur verbreitet was den etablierten Parteien genehm ist.Wladimir Putin und Donald Trump,Pegida und die AfD sind die Bösen und nur wir bestimmen wer die guten sind.

  110. Die freie politische Meinungsbildung wird hier ausser Acht gelassen. Für viele gehören Tagesschau und Heute zum Leben wie das tägliche Brot. So sind beide Nachrichtensendungen sehr wichtige Meinungsmacher.

  111. So nutzt man die Nachrichtensendungen dazu um die Zuschauer auf eine politisch korrekte Linie zu bringen. So macht man sich die Leichtgläubigkeit zu nutze.Es gibt leider noch zu viele die dem Massenmedium Fernsehen uneingeschränkt Glauben schenken.

  112. So wird gar nicht daran gedacht bestimmte Meldungen zu hinterfragen. So kann man mit Fug und Recht sagen Heute und die Tagesschau sind nichts weiter als die Aktuelle Kamera bloß in anderer Aufmachung und in einem modernen Gewand

  113. Ihr habt völlig recht. Alles, aber auch alles ist durchsetzt mit Belehrungen über „politisch korrektes Verhalten. Es kotzt einen nur noch an.

  114. bei ZDF-Info läuft doch die „Werbung“ was alles zu sehen ist – natürlich auch ein Einspieler über „rechten Terror“ oder so ähnlich.

    Warte auf den Einspieler über linken Terror und die ANTIFA – seltsam, da kommt nix…..

  115. habe es zwar schon geschrieben – aber auf CNN bringt man nach den Anschlag in Israel die Bilder der Hamas-Freunde, die mit dem „Finger“ durch die Straßen laufen – Focus schreibt auch darüber – bei ARD und ZDF… hm….. ach ja, das passt jetzt wirklich nichts ins Weltbild

  116. Neues deutsches Volks-Fernsehen. Es gibt nur noch Vorzeige-Flüchtlinge/Migranten. Diese sind grundsätzlich immer die Guten, da fleißig, integriert und harmlos.
    Die Rolle des Bösen bleibt nur den rechts Konservativen und Nationalisten vorbehalten.
    Es wird keine einzige Sendung der Lumpenpresse geben, wo ein Merkel-Gast negativ dargestellt wird. Oder glaubt wirklich einer, dass wir künftig einen Tatort oder Krimi sehen werden, in dem ein muslimischer Terrorist oder Messerstecher eine Rolle spielt?

Comments are closed.