In den letzten Tagen machte ein vor der Dresdner Frauenkirche installiertes Bus-Monument einige Schlagzeilen und sorgte für polarisierte Debatten und Proteste in der Dresdner Bevölkerung. Verantwortlich zeichnete sich der syrische Künstler Manaf Halbouni, der das Bus-Monument als Symbolisierung des syrischen Bürgerkrieges auf dem Platz vor der Frauenkirche positionierte. Durch engagierte Recherchen der Bürgerinitative „EinProzent“ konnte klargestellt werden, dass das vermeintliche „Kunstwerk“ sich in der Originalversion schnell als Okkupationssymbol für die islamische Terrormiliz „Ahrar-al-Scham“ entpuppte. Update: Wie die Dresdner Neueste Nachrichten schreiben, begannen erst um kurz vor 11 Uhr Mitarbeiter der Zentralen Technischen Dienste der Stadt Dresden damit, das IB-Banner mit einer Hebebühne von den Bussen zu entfernen. Auf das Fahrzeug war mehrere Stunden gewartet worden. Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für „nicht zuständig“ erklärt.

Politik und Medien verbleiben jedoch in ihrer selbstkonstruierten Illusion und ihrer moralischen Anklage gegenüber der Dresdner Bevölkerung. Am frühen Morgen des 20.2.2017 entschlossen sich identitäre Aktivisten diese Heuchelei mittels eines Banners unter der Aufschrift „Eure Politik ist Schrott“ sowie eine an dem Original angelehnte Fahne, direkt an dem Bus zu positionieren, wodurch nun der wahre symbolische Charakter dieses Monuments unterstrichen wird.

Die „Refugees Welcome“ und Ideologie der Willkommenskultur war die Chiffre für den islamischen Terror und die Massenvergewaltigungen in Europa. Das Dresdner Bus-Monument ist die perfekte Repräsentation dieser multikulturellen Lüge. Die Identitäre Bewegung unterstreicht mit ihrer aktivistischen Intervention diesen heuchlerischen Charakter und wird ihren Protest, an die Stellen der Verantwortlichen tragen, die mittels ihrer moralischen Selbstgefälligkeit ihr Dogma uns aufzuzwängen.

Ein Dank gilt den mutigen Aktivisten der Identitären Bewegung Dresden.

(Quelle: facebook.com/identitaere)


» Auch die lokalen Medien berichten schon über die Aktion
» Ausführlicher Bericht auf einprozent.de

Video:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

317 KOMMENTARE

  1. Besonders pfiffig finde ich die perfekt nachgeahmte Ahrar-al-Scham-Fahne mit dem Wort „Heuchler“.

  2. Wieder eine sehr, sehr gute Aktion der IB. Allerdings hätte ich einfach die Originalfahne der Terrormiliz obendrauf gesetzt. Vielleicht in ein paar Tagen noch.

  3. …manchmal habe ich den Glauben an die deutsche Jugend schon verloren… aber DIESE Jungs machen mir wieder Mut…

  4. Tränen vor Lachen, welch geniale Aktion, meine Kinder werden in zwei Jahren alt genug sein für die Identitären . . . . . ich wünsche mir, dass sie dort gestalterisch tätig werden.

    Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  5. Der tägl. Krieg u. Terror in unseren Städten..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Verursacht durch dämliche Politiker..
    Sie haben Probleme, Krisen und Kriege erzeugt wo vorher keine waren. (EU)- Politiker haben aus unseren Städten kriminelle Multi-Kulti-Kloaken gemacht.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Frankreich im Bürgerkrieg:

    Merkel-Migranten an vorderster Front

    Frankreich in Kriegsrecht und Bürgerkrieg. Der Aufstand tausender gewalttätiger Migranten hat sich auf über 20 Städte ausgeweitet. Mittlerweile sind 125.000 Soldaten, die Hälfte der Armee, auf die eigenen Straßen abkommandiert. Zudem sind die Regeln für den Schusswaffengebrauch der Sicherheitskräfte gelockert worden.

    Die Migranten-Banden sind zwischenzeitlich bewaffnet, militärisch in „Einheiten“ strukturiert, und auch so vorgehend. Die Migranten-Banden, sich selbst partiell „Migranten (Etranger)- Resistance“ nennend, gehen mit Molotowcocktails und selbstgebauten Waffen auf Polizisten und Soldaten los.

    Auch Touristen sind betroffen. Ein Bus mit Touristen aus Süd-Korea ist mitten in eine Schlacht zwischen Migranten-Aufständischen und Sicherheitskräften geraten – die Touristen konnten in Sicherheit gebracht werden – hatten aber eine spannende halbe Stunde – Nervenkitzel pur!

    Im Rahmen der seit 2016 laufenden „Operation Sentinelle“ werden von der französischen Regierung 10.500 Soldaten im Inland eingesetzt, davon 6500 in Paris. Das ist der größte Militäreinsatz den Frankreich weltweit durchführt. Die zweitgrößte Militäroperation ist die seit August 2014 laufende „Operation Barkane“ mit nur 4.000 französische Soldaten im Einsatz. Das Einsatzgebiet dort umfasst aber halb Westafrika (Fläche von mehr alsdem Siebenfachen des französische Staatsgebietes).

    https://www.contra-magazin.com/2017/02/frankreich-im-buergerkrieg-merkel-migranten-an-vorderster-front/

  6. Bleibt nur zu hoffen, dass sich alles in bare Münze=Wählerstimmen für die patriotische Partei (AfD)bei der BTW und der LTW auszahlt. Vielleicht wachen ja noch ein paar Menschen in Deutschland aus dem politischen Wachkoma auf und realisieren, was alles grottenschlecht ist im eigenen Land!
    H.R

  7. Einfach nur geil.
    Die haben es echt drauf!
    Wenn man im Gegensatz dazu die stumpfen, dümmlich-stinkenden Antifa-Horden sieht dann kann man sich nur erbrechen.

  8. UNGLAUBLICH !! Wie mutig + umsichtig + engagiert diese phantastischen Jugendlichen sind.
    DANK, DANK, DANK sagen die LEBENDEN und die 300 000 toten Frauen und Kindern dieser Stadt !!! Ein Zeichen gegen die unsägliche Ignoranz dieser GRÜNEN-Stadt-Leitung und dem STAATSPACK.

  9. Immer wieder super die Aktionen der Identitären und immer friedlich! Daran könnten sich die Bunten und Toleranten in diesem Land mal ein Beispiel nehmen!

  10. Wie verzweifelt muss man sein, wenn weit und breit kein Deutscher Mann für diese „Frau“ verfügbar ist. Dann doch lieber ein Sprenggläubiger Surensohn mit der richtigen Attitüde und „handfesten“ Argumenten. Manche Weiber scheinen ja auf Gewalt zu stehen.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/johanna-uekermann-waere-mir-lieber-wenn-alle-bleiben-koennten-juso-chefin-will-abschiebungen-stoppen_id_6672325.html Möge ihr sehnlichster Wunsch nach kultureller Bereicherung zügig in Erfüllung gehen. AMEN!
    H.R

  11. Dachte der Schrotthaufen wird von der staatlichen Polizei bewacht?
    War wohl gerade Pinkelpause?
    Gute Aktion, Identitäre!

  12. Die Jusos befürworteten ein „globales Recht auf Migration“

    Denen hat SOROS ins Gehirn geschissen.

    Und wer weiss, wie viel auch bezahlt.

  13. Eine Super Aktion!

    (OT)

    Hier wieder mal eine Meldung aus dem Bereich „Grüne Verbotsideologie“:

    https://www.hna.de/kassel/wurstverbot-nur-fleischlose-imbisse-zum-tag-erde-in-wolfsanger-eingeladen-7405105.html

    Kassel. Bei den Planungen zum Tag der Erde am 23. April gibt es Unmut: Die Veranstalter haben alle langjährigen Anbieter ausgeladen, die fleischhaltige Imbisse anbieten.

    Offizielle Begründung: Platzmangel
    (…)
    Reichel selbst hat darauf reagiert, indem er sich einen Lieferanten für eine vegetarische Bratwurst gesucht hat. Damit sowie mit Nudel- und Gemüsegerichten hat er sich für den Tag der Erde 2017 erneut beworben – und nach eigenen Angaben schon eine Zusage erhalten. Mit Veggie-Würsten statt tierischer Bratwurst ist für ihn nun offenbar Platz auf der engen Meile.

  14. Perfekt! Ich habe grossen Respekt vor den Männern und Frauen, die diese gewaltfreie Aktion ermöglicht und durchgeführt haben. So wird gezeigt, dass wir mit ihrer Politik nicht einverstanden sind und es nicht tatenlos hinnehmen. Bleibt zu hoffen, dass diese Aktion auch in der ausländischen Presse eine Erwähnung findet… allein schon diese herrliche Flagge. Wenn unsere lieben Politiker schon die Busse aus Aleppo kopieren hätten, müssen sie auch alles kopieren. Es geht nicht, sich immer nur die positiven Sachen rauszusuchen. Auch das negative müssen sie ertragen.

    Bravo! Danke Martin Sellner und den IB.

  15. Da hatten wohl viele diese Idee, die eine so simple „Hammer“-Idee gegen die Vereinten Emirate von Europa ist.

  16. OT

    Polizei setzt Belohnung in Mordfall aus

    Vor drei Wochen wurde Mohammed Abo Hassan an der Grenzallee in Britz ermordet. Jetzt fragt die Polizei: Wer hat Hinweise, die zur Ergreifung des Mörders führen können?

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/mohammed-abo-hassan-polizei-setzt-belohnung-in-mordfall-aus/19414242.html

    Gewalt in Stuttgart-Hedelfingen
    Polizei beendet Auseinandersetzung unter Jugendgruppen™

    Mehrere Jugendliche™ geraten im Stadtteil Hedelfingen in Streit – und mehrere Streifenwagenbesatzungen sind notwendig, um die Lage zu bereinigen. Am Ende will niemand wissen, was den Konflikt ausgelöst hatte. Was braut sich da zusammen?

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.gewalt-in-stuttgart-hedelfingen-polizei-beendet-auseinandersetzung-unter-jugendgruppen.ded7f5b5-748b-4494-a4e2-15d61259cfa8.html

  17. sehr schön, gute Aktion, bin auch mal auf die Reaktion ( vor allen von links ) gespannt, denn selbst die öffentliche Würfel Mahnmal “ Kunst “ in Berlin soll ja allen Menschen gehören, warum soll das hier anders sein

  18. Der Oberhammer. Österreich zeigt Sachsen wie Protest geht!

    Danke an die Identitäre Bewegung, dank an Herrn Sellner!

  19. Gäbe es die IB nicht schon, man müßte sie erfinden. Das hat Substanz und Tiefgang. Ganz das Gegenteil zu Merkel, Gabriel, KGE, Fatima R. u. Co. Wie dumm und abgehoben die sind merkt man schon an ihrer Wortwahl: …die schon länger hier leben / Pack / …Einbruchsdelikte sind unser wahres Problem / …am liebsten würde ich 100.000 türkische Fahnen hier sehen etc. pp. Bitte Herr Sellner und Freunde: Macht weiter so, stellt diese Politbande gnadenlos bloß. Danke.

  20. OT

    Familie aus Vreden attackiert

    Nacht voller Angst wirkt nach

    VREDENSie hatten gehofft, die Sache sei erledigt. Doch die ungebetenen Partygäste kehrten zurück und es klirrten die Scheiben. Mehr als zwei Wochen liegt das inzwischen zurück. Aber diese Nacht der Gewalt hat bei einer Vredener Familie Spuren hinterlassen, die nur langsam verblassen.

    Das waren etwa zehn junge Männer, die mit drei Limousinen, zwei Mercedes und ein BMW, vorgefahren kamen“, berichtet der Hausherr. Sie hatten Wind davon bekommen, dass in der ländlichen Abgeschiedenheit junge Leute eine Party feiern. Willkommen waren sie aber nicht: Es waren keine Bekannten der Jugendlichen. „Die Männer waren etwa zwischen 18 und 25 Jahre alt, hatten dunkle Haare und einen dunklen Teint, sprachen Deutsch mit Akzent“, beschreibt der Hausherr sie: „Wir haben sie gebeten, zu gehen. Die weigerten sich aber, den Hof zu verlassen“, berichtet der Landwirt.

    Schnell standen sich die Partygäste und die Besucher gegenüber, flogen böse Worte hin und her, es kam zu Schubsereien, zu ersten Schlägen. Schließlich sei es aber gelungen, die Männer soweit abzudrängen, dass sie wieder in ihre Autos stiegen. „Wir wollen Euch hier nie wieder sehen“, hatte der Landwirt ihnen noch gesagt.

    http://mobil.muensterlandzeitung.de/staedte/vreden/Familie-aus-Vreden-attackiert-Nacht-voller-Angst-wirkt-nach;art969,3216904

  21. Unsere Jugend in D & A (und anderen Ländern) ist noch nicht verloren***.
    Klasse Aktion.


    *** Dagegen von der Gegenfront Aussagen der JUO-Chefin Uekermann: „Wir sind für ein globales Recht auf Migration“ undn viel andere Sprüche auf welt.de und focus.de

  22. Sehr sehr gutgemacht, liebe Leute von der Identitären Bewegung, allen voran Herrn Sellner, da muss ich immer wieder euch Beifall klatschen, wo Ihr nur auftreten tut. Super ist eure Truppe und immer wieder Danke,Danke.

  23. Das ist ja schon fast eine JAMES BOND AKTION!

    Halsbrecherisches Manöver! Was die alles in Kauf nehmen, um Europa vor dem Untergang zu retten ist mehr als anerkennenswert!
    Hätten unsere Politiker nur ein Viertel vom Mut der IDENTITÄREN, dann wäre Deutschland jetzt nicht in der verzweifelten Lage, in der wir uns befinden!

    Mal sehen, wie lange es dort noch hängen darf! Das geht jetzt erst einmal durch den kompletten Beamtenapparat, wer darf es abhängen? Welche Firma wird beauftragt? Wer trägt die Kosten? Könnte noch eine Weile hängen!

  24. Vielen Dank, Martin und Team!
    Wenn ich diesen cleveren Burschen mit dem spitzbübischen Grinsen sehe, denke ich immer: Widerstand kann ein schönes Gesicht haben!

    Was mich dagegen aufregt: die Busse sind ganz klar als Symbol einer Terror-Miliz enttarnt worden. Warum sind sie noch längst nicht entfernt? Wir werden uns nicht der Terror-Religion unterwerfen, selbst wenn ihr zehn Busse aufstellt und aus dem Kölner Dom wirklich einen Hass-Tempel macht!
    Abgesehen davon verbietet es der gesunde Menschenverstand und jedes Sicherheitsdenken, Busse in einer solchen Weise aufzustellen. Es besteht immer die Gefahr, dass sie herabstürzen (am besten noch auf die Frauenkirche, die dann durch einen Hass-Tempel ersetzt wird?) und Menschen zu Tode kommen.
    Mich wundert das! Die Gutmenschen sind ja ganz groß darin, uns vor Gefahren des Fleischkonsums und des Zuckers im Müsli-Riegel zu warnen, am besten gleich alles mit „Ampeln“ versehen oder sofort verbieten, auf dass wir nur noch vegane Sprossen und Dinkel-Kekse essen.
    Warum dann aber ein solch gefährliches „Mahnmal“ der Schande genehmigen?

  25. Tag 24 aus Dresden schreibt zum Thema

    Meldung vom 20.02.2017 – 08:55

    Rechte „Identitäre Bewegung“ hisst riesiges Banner am Bus-Mahnmal in Dresden

    Dresden – Ein großes Protest-Banner hängt seit Montag am Dresdner Bus-Kunstwerk „Monument“ auf dem Neumarkt. Aufschrift: „Eure Politik ist Schrott“. Der Gipfel: Eine Flagge auf der Spitze einer der Busse. Zu der Aktion bekannte sich die „Identitäre Bewegung Dresden“. Eine bundesweite Gruppe, die vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet wird, weil sie Anhaltspunkte für verfassungsfeindliche Bestrebungen lieferte. Anhänger laufen regelmäßig bei PEGIDA-Umzügen mit. Die Bewegung hatte bereits mit der Besetzung des Brandenburger Tors für Aufsehen gesorgt.Ein Zeuge beobachtete die Aktion. Fünf Personen mit Schutzwesten und einem Hubsteiger seien laut dem Zeugen auf den Neumarkt gefahren. Nach 20 Minuten sei die Bande mit einem schwarzen Mercedes (Dresdner Kennzeichen) davongerast.Daniel Fiß, bestätigte im Namen der „Identitären Bewegung Dresden“ die Aktion per E-Mail, die TAG24 vorliegt. Laut Szenekreisen gehörte Fiß bereits 2011 zur Neonazi-Szene in Rostock, organisierte später die IB-Bewegung in Mecklenburg-Vorpommern mit.Die Plakat-Aktion dürfte dem Dresdner Bus-Kunstwerk zusätzliche Aufmerksamkeit schenken. International sorgt das 57.000 Euro teure Werk für Aufsehen, macht auf den Krieg in Syrien aufmerksam. https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-neumarkt-bus-mahnmal-schrott-busse-manaf-halbouni-politik-transparent-schrott-keine-migration-identitaere-bewegun-219130

  26. #46 jeanette (20. Feb 2017 10:37)

    Könnte noch eine Weile hängen!

    *****************************************

    Hoffentlich!

  27. [OT] Danke an Johanna Uekermann!

    Die Juso-Chefin fordert ein weltweites,
    unbeschränktes Migrationsrecht für jeden.
    (DLF-Nachrichten von 10:30)

    Man muss wirklich dankbar sein, wenn
    jemand von der Invasions-Lobby so klar
    ausspricht, was sie wirklich wollen.
    Jetzt muss nur noch demokratisch gefragt
    werden: wollt ihr (das Volk als Souverän)
    das oder lehnt ihr das ab?

    Ich kenne die Antwort …

  28. Die IB beweist durch kreativen und friedlichen Protest, dass es noch junge Menschen gibt, die im Gegensatz zu Extremisten ihre Meinung mit Vernunft und klugen Aktionen artikulieren.

    Daran könnten sich andere gern ein Beispiel nehmen.

  29. Lehnt sich die moslemische Kolonie NRW auf?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Wahlkampfveranstaltung geplant?

    Nordrhein-Westfalen will keinen Erdogan-Auftritt

    Düsseldorf – Die rot-grüne Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat sich gegen einen Wahlkampfauftritt des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan in dem Bundesland ausgesprochen.

    Integrationsminister Rainer Schmeltzer (SPD) sagte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagsausgabe), wegen der Größe der türkischstämmigen Gemeinde sei damit zu rechnen, „dass Herr Erdogan einen Auftritt in unserem Land plant“. Die Regierung wolle aber „in NRW keine solchen Veranstaltungen“.

    Solche Auftritte könnten „den Keil der Spaltung weiter in unsere Gesellschaft treiben“, sagte Schmeltzer. „Wir sehen das mit großer Sorge, aber rechtlich sind uns die Hände gebunden.“ Diplomatisch sei hier zunächst die Bundesregierung gefordert.

    (Waren doch nur leere Phrasen.. Eine

    moslemische Kolonie hat zu gehorchen und zu

    dienen.)

    https://www.merkur.de/politik/nordrhein-westfalen-will-keinen-erdogan-auftritt-zr-7417228.html

  30. #57 Waldorf und Statler (20. Feb 2017 10:40)
    Tag 24 aus Dresden schreibt zum Thema
    =======================================================

    Das nun eine nie dagewesene Fake-News und Hetzkampagne auf Dresden und die IB einprasselt ist so billig wie voraussehbar. Um so besser. Da könnte sich die Journaille als Lügen und Hetzerpack entlarven.

    Die Dresdner Bürger werden die Aktion zu schätzen wissen!

  31. „Ahrar al Sham“ ist nicht nur Terrorgruppe.
    Sie sind auch für ihre rassistische Grundeinstellung bekannt.

    Sie ist Teil der „Freien Syrischen Armee“, deren Aktivitäten von der Bundesregierung gefördert wurde. CDU/CSU/SPD-Wähler haben diesen Kurs ja unterstützt.

    http://www.zeit.de/2012/31/Syrien-Bundesregierung

    Wer hier auf der guten/friedlichen und wer auf der unmoralischen/kriegerischen/rassistischen Seite steht- die Identitären machen es klar.
    Danke für den Mut.

  32. Jusos fordern „globales Recht“ auf Migration, also jeder soll hier einwandern können:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162207121/Wir-sind-fuer-ein-globales-Recht-auf-Migration.html

    Interessant in diesem Zusammenhang der Bundesvorstand der Jusos: http://www.jusos.de/wir-jusos/bundesvorstand

    (Fast) alle blonde deutsche Bürgerkinder!

    Die wurden offenbar so verzogen, dass sie sich gar keine Gedanken mehr um die eigene Zukunft machen, und die Folgen für sie persönlich bei einer „globalen Migration“ absehen können!

  33. Die Qualitätsjournaille von Tag24 schreibt:

    „Nach 20 Minuten sei die Bande mit einem schwarzen Mercedes (Dresdner Kennzeichen) davongerast.“

    Damit meinen sie natürlich die Aktivisten der IB.
    Die Verantwortlichen für die Abladung der drei Terrorbusse an dieser Stelle sollten sehr bald „in einem schwarzen Mercedes davonrasen“ – die sind nämlich „die Bande“.

  34. #57 Waldorf und Statler (20. Feb 2017 10:40)

    Fünf Personen mit Schutzwesten und einem Hubsteiger seien laut dem Zeugen auf den Neumarkt gefahren. Nach 20 Minuten sei die Bande mit einem schwarzen Mercedes (Dresdner Kennzeichen) davongerast.

    Als ich das bei der umbenannten Dresdner Mopo las, mußte ich lachen. Der anonyme Texter hat sich wohl beim Dichten einen großzügen Schluck aus Whiskey-Pulle (der in der braunen Tüte in der Schreibtischschublade) gegönnt, an Al Capone-Filme gedacht und seiner Phantasie freien Lauf gelassen. Da die „Bande“ heute abend bei Pegida sprechen will, ist sie schwerlich „davongerast“.

    Außerdem hat er im Text ein paar „mutmaßlich“ vergessen. Ich reiche sie ihm mal nach, zur freien, großzügigen Verteilung:

    „mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich, mutmaßlich,mutmaßlich, mutmaßlich“.

  35. #73 Selberdenker (20. Feb 2017 10:51)
    Die Verantwortlichen für die Abladung der drei Terrorbusse an dieser Stelle sollten sehr bald “in einem schwarzen Mercedes davonrasen” – die sind nämlich “die Bande”.
    =======================================================

    Nix schwarzer Mercedes – die gehören in die grüne Minna!

  36. Aus der Dresdner Lügenpresse:

    http://www.dnn.de/Specials/Themenspecials/Dresdner-Skulptur-Monument/Identitaere-hissen-Banner-am-Dresdner-Monument

    Die Stadt bemüht sich darum, das Banner schnellstmöglich zu entfernen. Derzeit wird auf die Ankunft eines geeigneten Fahrzeugs gewartet, teilte die Polizei mit. Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für nicht zuständig erklärt. Beamte stellten unterdessen auch einige Zettel sicher.

    Die Feuerwehr soll auch Menschenleben Retten, ihr linksgrün-faschistischen HeuchlerInnen! Sie wird noch viele Eurer linksgrünen Terroropfer retten müssen!

    Uih, „Zettel sichergestellt“.

    Hat die IB denn Menschen ermordet wie der von den Dresdner Linksgrünfaschiten geehrte IS?

  37. Was sind dagegen diese verblödeten, vermummten Drecksäcke, die nur immer ein und dasselbe rumkreischen können, für jämmerliche Wichte!

  38. #78 Eurabier (20. Feb 2017 10:54)

    Die Feuerwehr?

    Es brennt doch nicht; aber denen brennt´s wohl!

  39. Das hätte ich nicht für möglich gehalten. Chapeau zu dieser großartigen Aktion. Leider kann ich meine Zustimmung nicht über Facebook kundtun, ohne Probleme in meiner Firma zu bekommen. Deswegen halbwegs anonym hier 🙂

  40. #80 Marie-Belen (20. Feb 2017 10:56)

    Respekt vor der Entscheidung der Dresdner Feuerwehr, sich nich von den links-faschistsichen HeuchlerInnen missbrauchen zu lassen!

  41. #78 Eurabier

    Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für nicht zuständig erklärt.

    Sehr patriotisch!

  42. Super!
    Daran sieht man auch sehr deutlich den Unterschied.

    Idenditäre – friedliche, intelligente und durchdachte Aktionen

    vs.

    AntiFA – dummer Hass, Gewalt und Zerstörung

  43. auch gut <b<Thema Ziviler Ungehorsam

    OT,-….Meldung vom 16.2.2017

    Der Staatsschutz ermittelt, denn an 20 Ortseingangsschildern von Halle/S. wurde mit arabischer Schrift der Satz

    …geht nach Hause !…

    geschrieben, Zeitungsartikel mit Foto hier klick !

  44. #90 Waldorf und Statler (20. Feb 2017 11:04)
    an 20 Ortseingangsschildern von Halle/S. wurde mit arabischer Schrift der Satz …geht nach Hause !…
    =======================================================

    Da sieht man erneut: konservativer Protest ist intelligent und kreativ!

  45. Frauke Petry, was sagen Sie zu so einer Aktion. Hier sind Vaterländer am Werk und das ist gut. Im Gegensatz zu Ihnen Frau Petry, ist die IB wenigstens aktiv.

  46. Aber jetzt wird die Politik noch schrottiger!

    Eben wird bekannt, was sich Herr Schulze & Kollegen einfallen gelassen haben, womit er nun sicher die Wahl gewinnen wird!

    Er plant tatsächlich die Büchse der Pandora zu öffnen: Er tastet die von seinen Vorgängern installierte HARTZ Box an! Er plant Änderungen bei der Ein-Jahresregel für Arbeitslose, will die Einjahresfrist abschaffen! Die Arbeitslosen sollen nach einem Jahr Arbeitslosigkeit nicht mehr zum HARTZ FALL werden! Wenn das passiert, dann hat er die Wahl gewonnen. Diesem Schreckgespenst HARTZ, die eigentliche Untergangsursache der SPD, dem spielt er nun den Ghostbuster! Die Rechnung könnte aufgehen! Dann wäre die CDU machtlos, hat ja gar nichts mehr zu bieten außer Flüchtlingchaos. Die AFD müsste sich anstrengen, müsste HARTZ ganz abschaffen wollen. HARTZ dürfte nur noch für Berufslose angeboten werden als Art Sozialhilfe.

    Wenn man das HARTZGESPENST dem FLÜCHTLINGHORROR gegenüberstellt, könnte sogar das Gespenst mehr Gewicht auf die Waage bringen! Frei nach dem Motto: Das Hemd ist den Leuten näher als der Rock!

    Über seine Vorliebe für die Immigration und Fortsetzung der offenen Scheunentore verliert er (Schulze) natürlich kein Wort!

  47. JA WENN HILBERT FDP LESEN KÖNNTE

    DANN WÄRE ES EINE GELUNGENE AKTION !

    ICH HABE GEHÖRT ER KANN NUR SINGEN

    „DIE PARTEI DIE PARTEI DIE HAT IMMER RECHT…“

  48. Wenn die IB heute Abend bei PEGIDA spricht, rechne ich mit Festnahmen. Das ist sehr unvorsichtig oder provokant!

  49. Die Schrottbusse sind reine Ablenkung.Der OB hat bestimmt ne Stange Geld von irgentein Imam gesteckt bekommen,um gleich um die Ecke einen Hasstempel(Moschee)hochzuziehen.

  50. Wenn die IB heute Abend bei PEGIDA spricht, rechne ich mit Festnahmen. Das ist sehr unvorsichtig oder provokant!

    Und was haben SIE PERSÖNLICH schon gegen die aktuelle Politik getan, außer dämliche Kommentare zu schreiben?

  51. OT

    1.500 Allgäuer Unterschriften gegen Abschiebung
    Stracke: Schutzansprüche werden in jedem Einzelfall geprüft

    Über 1.500 Unterschriften haben Vertreter des Bündnisses für Flüchtlinge Kaufbeuren, Ostallgäu und Umgebung vor einigen Tagen an den Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) übergeben. Stracke hatte sich Zeit für ein ausführliches Gespräch mit den Mitgliedern des Bündnisses genommen und lobte deren großes Engagement.

    http://www.allgaeuhit.de/Kaufbeuren-1500-Allgaeuer-Unterschriften-gegen-Abschiebung-Stracke-Schutzansprueche-werden-in-jedem-Einzelfall-geprueft-article10019971.html

  52. @ 75 Babieca (20. Feb 2017 10:52)

    Als ich das bei der umbenannten Dresdner Mopo las, mußte ich lachen….

    Ja Babieca, der Terminus dieser Krittler steigt mit dem Blutdruck, bei dem Wort … “ Bande “ im Zusammenhang mit dem Thema hab ich auch erstmal gestutzt, kam mir persönlich vor wie ein reißerisch, spuckend wütender Artikel aus der wichtigsten nordkoreanischen Zeitung ( The Pyongyang Times ? ), selbst Julius Streicher und Karl-Eduard von Schnitzler hätten diesen Duktus nichts entgegen gesetzt

  53. Es wird immer toller und, so scheint’s, immer verlogener. Selbst die „Sächsische Zeitung“, die vor anderthalb Wochen immerhin die Frage stellte, „wer die Straßensperre von Aleppo gebaut“ hat, ob es womöglich die Terrormiliz Ahrar al-Sham gewesen sein könnte, gibt sich heute ahnungslos und behauptet das Gegenteil. Die SZ am 9.2.17:

    Ein Fotografenkollege von Amar Abdullah, der Syrer Karam Almasri, war während der Errichtung der Barrikaden anwesend. Er bestätigt gegenüber der Sächsischen Zeitung: „Ja, die Busse wurden von Ahrar ash-Sham aufgestellt.“

    Die „Sächsische Zeitung“ am 16.2.17:

    Schon vergangene Woche hatte der Fotograf des Bildes der SZ gesagt, die Busse seien nicht von Islamisten, sondern durch den oppositionellen Stadtrat von Ost-Aleppo im Stadtteil Bustan al-Qasr aufgestellt worden.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/kultur/mahnmal-unter-terrorverdacht-3613891.html?ShowAllComments=true#Comments

    Wer lügt? Der SZ-Feuilletonredakteur oder der AFP-Fotograf? Der schon im März 2015 gegenüber dem amerikanischen „Time“-Magazine bestätigt hatte, dass die Busse von der Terrormiliz aufgestellt wurden:

    „The Ahrar al-Sham brigade [a group that adheres to the conservative Salafi interpretation of Sunni Islam] placed the buses in such a way,” he [Karam Al-Masri] says. “

    http://time.com/3760455/aleppo-busses-syria/

  54. #99 John Maynard (20. Feb 2017 11:16)
    Wenn die IB heute Abend bei PEGIDA spricht, rechne ich mit Festnahmen.
    =======================================================

    Vielleicht tappt die ‚Justiz‘ ja genau in dieses Fettnäpchen und holt Regimekritiker publikumswirksam von der Bühne herunter, macht sie in aller Öffentlichkeit zu Märtyrern und politischen Gefangenen.

    Da es sich hier um friedlichen, gewaltlosen Protest handelte wäre eine Festnahme ohnehin ein glatter Gesetzesbruch und Zeichen der Kriminalität in der Regierung. Wenn das Regime schlau ist wird es sich also hüten. Der Wind dreht sich, das dürften sie schon gemerkt haben.

  55. @ #94 Dortmunder Buerger (20. Feb 2017 11:06)

    Da sieht man erneut: konservativer Protest ist intelligent und kreativ!

    ja man muß sich nicht unbedingt immer was Neues einfallen lassen, im übrigen der Link mit dem Zeitungsartikel wegen der Ortseingangsschilder funktioniert irgendwie nicht richtig, hier neuer Versuch –> Klick

  56. Das nenne ich mal zivilgesellschaftliches Engagement!

    Als Gegenpol zur staatlichen Kunstpropaganda!

  57. hier nochmal, Thema Ziviler Ungehorsam

    OT,-….Meldung vom 16.2.2017

    Der Staatsschutz ermittelt, denn
    an 20 Ortseingangsschildern von Halle/S. wurde mit arabischer Schrift der Satz

    …geht nach Hause !…

    geschrieben, Zeitungsartikel mit Foto ...hier klick !

  58. Echt coole Aktion aber ob’s was bringt?? Die Jungs haben’s drauf aber wir haben vor dieser Sorte leider viel zu wenig! Banner auf Monumenten anzubringen, ist eine Sache aber in Zukunft, wenn es in Schland ungemütlich wird, werden solche Aktionen nicht mehr ausreichen; man wird dann kämpfen und sich mit Musels, Neger und Zigeuner sowie Rot-Faschisten rumkloppen müssen!
    Die Polizei bzw. der Staats-/Verfassungsschutz wird mit Sicherheit gegen diese Leute ermitteln und die Statistik über Verbrechen von Rechts wird wieder ansteigen, damit das Lügensystem wieder einen Sündenbock hat, nach dem Motto: „Seht her, die phöööhsen räääächten Naaahtsiiiies…!“ M. E. ist die einzige wirkliche Chance, einen Change herbeizuführen, in dem man dem System die Kohle abdreht!! Ein Generalstreik ist die einzige Lösung, wie wir uns gegen das Scheißsystem effektiv wehren können!! Solange der Dt. Arbeitsmichel noch brav an die Arbeit dackelt, funktioniert und als noch Steuern, SV und GEZ latzt, wird sich gar nix ändern! Diese drei Schandbusse ärgern mich auch sehr; vor allen Dingen fand ich die Bullen krass, die noch verhindern wollten, dass die Rentnerchen um die Dresdner Toten trauern!! Da sieht man mal wieder, dass der Dt. Bulle nur ein Systembüttel ist, der nach oben einen Buckel macht und nach unten tritt – typisch dt. Beamte (Radfahrersyndrom). Vor den Aggro-Musels und den Antifanten kuscht er aber bei ethnisch Dt. Rentnern macht er sich wichtig und greift durch, obwohl es dazu keinen Grund gab!!
    Also ich kann auch nicht verstehen, dass die Dresdner Bürger sich das bieten lassen? Gibt’s da keinen Bauern, mit einem großen starken Traktor oder einen Bauunternehmer, mit einem Baufahrzeug, dass man diese Dinger in einer Nacht- und Nebelaktion einfach umschmeißt??
    In einem System, in dem Lüge zur Wahrheit und Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zu ersten Bürgerpflicht!!!

  59. #116 Sophie 24

    Irgendwie klappt heute gar nichts. Noch nicht einmal ein einziges Wort.
    Geil soll es natürlich heißen.

    Die Autokorrektur ist ja voll Nahzie.;)

  60. IB, Ihr seid die Besten!

    Ihr gebt uns ein Stück unserer Würde zurück.

    Wenn ich das Geld übrig hätte, ich würde die Stadt zupflastern mit euren Aufklebern…….

  61. #124 Haremhab (20. Feb 2017 11:45)
    Neuer Massenansturm auf spanische Exklave Ceuta
    =======================================================
    Das ist politisch gewollt. Bald schon wird die EUdSSR die Zäune öffnen lassen und einen fahrplanmäßigen Fährdienst einrichten.

  62. #128 Sophie 24 (20. Feb 2017 11:47)

    Irgendwie klappt heute gar nichts. Noch nicht einmal ein einziges Wort. Geil soll es natürlich heißen.

    Uff, Danke. Entschuldigung dann für meinen letzten Post.

  63. 97 jeanette

    Ja, du hast Recht.
    Schulz wird der Kanzler der R2G Regierung noch diese Jahr.

    Die AfD hätte auch gegen die Alg 2 Gesetzgebung plädieren müssen.
    Eine Art nationale Sozialdemokratie.
    Hätte geklappt.
    Ich denke es ist jetzt Alles verloren.
    Trotzdem wähle ich natürlich. AfD undnicht Bibelpartei, NPD oder anderen Schrott , der hier öfter mal dargeboten wird

  64. #131 Freya- (20. Feb 2017 11:49)
    Tschetschenen in Deutschland
    Migration als Waffe?
    =======================================================

    Die Frage trifft genau den Punkt. Illegale Immigration ist die Hauptwaffe des ‚BRD‘-Regimes im Kampf gegen das Volk.

  65. Eine mutige, tolle Aktion; chapeau ihr guten Leute! Man muß sich auch im klaren sein, dass das Anliefern der Busse, Kran für Auf- und Abstellen, Fundamentierung, Absicherung, sicher einen sechsstelligen Betrag an Steuermitteln aus welchem Etat auch immer vergeudet hat. Für diesen Mist.


    Brexit,
    Nexit,
    Frexit, und dann
    holen wir uns unser Land Zurück!

    No to Mass Immigration,
    no to Schengen,
    let’s close the Borders!

  66. In Ordnung, wir hatten jetzt alle unseren Spaß.

    Können wir jetzt bitte weiter über Petry und Höcke und Trolle und U-Boote schimpfen und schmollen und Sandburgen kaputttreten und die AfD aus Personalgründen nicht wählen wollen?

    Dieser Sellner ist mir nicht wütend genug. Stattdessen grinst der immer noch so spitzbübig in die Kamera. Außerdem trägt er keine beigefarbene Jacke! Wo kämen wir da hin, wenn jetzt plötzlich alle Patrioten ihre beigefarbenen Jacken nicht mehr tragen und stattdessen anfangen würden originell und pfiffig zu sein!

    Oliver Welke käme in Erklärungsnot, und ihm gingen die gewünschten Bilder aus. Das darf nie passieren!

  67. Hat da die Feuerwehr etwa Zivilcourage gezeigt?
    Das wird von den linksextremistischen Gutmenschenkreisen noch Ärger geben!

    Wenn sich doch mehr aus den Behörden den Gender-Irrsinn versperren könnten!

  68. Wenn man sich anschaut wie einfach die bei diesem so gut bewachten „Kunsterwerk“ funktioniert hat, sollte man vielleicht einfach mal mit nem Umzugswagen vorm Kanzleramt vorfahren und den Schreibtisch von Merkel einfach abtransportieren.

  69. #155 Wahrheitsministerium (20. Feb 2017 12:08)

    Der Sellner hat aber immerhin einen Scheitel…
    😉

  70. Super Aktion!
    So ein Müll in die Innenstadt zu stellen ist eh ein Witz aber immerhin hat es auch was gutes, Merkel’s Gäste können schon mal nicht mit diesen 3 Bussen unheil anrichten.

  71. Spende ging eben raus. Nicht die erste und auch sicherlich nicht die letzte.

    Ich kann nur sagen weiter so.

  72. @ #111 Freya- (20. Feb 2017 11:20)
    OT

    1.500 Allgäuer Unterschriften gegen Abschiebung
    Stracke: Schutzansprüche werden in jedem Einzelfall geprüft
    —————-
    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Unterstützung beim Asylbetrug, in Kempten:

    Sandra Moll, Am Bach 15, 87439 Kempten

    *//www.asyl-helferkreis-kempten.de/impressum.html

    Mutvar Anita, Caritasverband Kempten-Oberallgäu, asyl @ caritas-oberallgaeu.de, Telefon: 08321/6076-213
    Ruf Armin Dr., Caritasverband Kempten-Oberallgäu, Telefon: 0831/960880-23
    Graf Monika, Freiwilligenagentur Oberallgäu, asyl @ caritas-oberallgaeu.de, Telefon: 08321/6076-213

    und viele weitere, ein ganzes „Nest“:
    *//www.heimatfueralle.de/asyl/ansprechpartner

    Asylgesetz (AsylG)
    § 15 Allgemeine Mitwirkungspflichten
    (1) Der Ausländer ist persönlich verpflichtet, bei der Aufklärung des Sachverhalts mitzuwirken.
    (2) Er ist insbesondere verpflichtet,
    4. seinen Pass oder Passersatz den mit der Ausführung dieses Gesetzes betrauten Behörden vorzulegen, auszuhändigen und zu überlassen

    § 16 Sicherung, Feststellung und Überprüfung der Identität

    (1) Die Identität eines Ausländers, der um Asyl nachsucht, ist durch erkennungsdienstliche Maßnahmen zu sichern.

    Diejenigen Mitarbeiter, die den illegalen Eindringlingen Sach- und Geldleistungen gewähren, machen sich nach § 266 StGB wegen Untreue strafbar:

  73. Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,

    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, im Allgäu:

    *//www.helferkreis-asyl-aulendorf.de/
    Stephanie Schäfermeier
    Viktor Schramm

    Andreas Schulte
    Atzenberger Weg 99-2, 88326 Aulendorf
    Telefon: 07525-911171
    Telefon: 0177-711 64 51

    Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW)
    Telefon: 07525-942-300
    Fachbereich 1: Versuchs- und Lehrgangswesen, Rindviehhaltung
    Schulte, Andreas
    Heimleiter, Fremdveranstaltungen
    Telefon: 07525-942-316

    Margot Schulte
    Tagespflege für Kleinkinder in Aulendorf
    Atzenberger Weg 99-2, 88326 Aulendorf
    Telefon: 07525-911171
    Email: schulte-aulendorf (und) t-online.de

    Ebenso mitverantwortlich für das Fehlen von bezahlbarem Wohnraum für Einheimische Bürger.

  74. Vielen Dank auch der Benoist GmbH! Wir hier von der Camus AG unterstützen die Patrioten mit Spenden im Rahmen einer Fördermitgliedschaft! Kann man im Netz runterladen! Kommt in (die) Bewegung!

  75. hehe, ein Bravo an die Feuerwehr die anscheinend noch einen Rest von Stolz und Rückgrat hat, im Gegensatz zur Polizei in Dresden. Nicht zuständig, haha. Gut gemacht.

  76. Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,

    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, im Allgäu:

    *//www.helferkreis-asyl-aulendorf.de/
    Stephanie Schäfermeier
    Viktor Schramm

    Andreas Schulte
    Atzenberger Weg 99-2, 88326 Aulendorf
    Telefon: 07525-911171
    Telefon: 0177-711 64 51

    Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW)
    Telefon: 07525-942-300
    Fachbereich 1: Versuchs- und Lehrgangswesen, Rindviehhaltung
    Schulte, Andreas
    Heimleiter, Fremdveranstaltungen
    Telefon: 07525-942-316

    Margot Schulte
    Tagespflege für Kleinkinder in Aulendorf
    Atzenberger Weg 99-2, 88326 Aulendorf
    Telefon: 07525-911171
    Email: schulte-aulendorf (und) t-online.de

    Ebenso mitverantwortlich für das Fehlen von bezahlbarem Wohnraum für Einheimische Bürger.

  77. @ #165 hydrochlorid (20. Feb 2017 12:25)

    Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,

    “Asylhelfer”, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, im Allgäu:

    *//www.helferkreis-asyl-aulendorf.de/
    Stephanie Schäfermeier
    Viktor Schramm

    Andreas Schulte

    Danke für die Info!!! Was für miese Verbrecher das sind.

  78. Die ID ist soooo geil. Ich liebe euch alle. Gibts auch solche in Leipzig? Am Schauspielhaus hängt seit fast 2 Jahren eine Banner „Ein Land, dass den Fremden nicht schützt, geht bald unter!“ (Goethe) Fuch u Göte
    Ich will dorthin hängen: „Ein Land, welches sich einnehmen lässt, und Frauen und Kinder nicht schützt geht vor die Hunde!“ (Wutmama)

  79. #14 Drohnenpilot
    Verursacht durch dämliche Politiker..
    Sie haben Probleme, Krisen und Kriege erzeugt wo vorher keine waren. (EU)- Politiker haben aus unseren Städten kriminelle Multi-Kulti-Kloaken gemacht.
    ————————————————
    und einer davon ist Martin Schulz, der diesen Weg mit geebnet hat und nun als Bundeskanzler es vollenden möchte. Das sehe ich so und das ist meine Meinung.

  80. @ #165 hydrochlorid (20. Feb 2017 12:25)

    Geht doch alles Hand in Hand mit der Lügenpresse. Jedes Käseblatt macht mit umd die Bevölkerung zu verdummen, zu hintergehen und zu betrügen.

    Gegen rassistische Parolen …

    Artikel der Schwäbischen Zeitung vom 12.03.2017

    Werkzeugkasten gegen populistische Parolen

    Seminar in Aulendorf vermittelt Argumentationsstrategien für den Umgang mit rechten Sprücheklopfern

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Werkzeugkasten-gegen-populistische-Parolen-_arid,10613408_toid,84.html

  81. #148 Babieca

    Bin ja selber schuld an mein Geschreibsel.Man sollte ja auch nicht eben mal schnell im Auto einen Kommentar absenden.

    @ alle Foristen
    Es tut mir leid,dass ich den einen oder anderen möglicherweise einen Schrecken eingejagt habe.

  82. Wieso halten in Dresden eigentlich nicht Tag und Nacht irgendwelche Antifa-Freunde an den Bussen Wache? Zu kalt für die warmen Brüder?

  83. @ #171 waldfreund (20. Feb 2017 12:29)

    Hat sich eigentlich Petry; Pretzell und Co schon distanziert?

    Die IB Aktion ist witzig, aktuell, zukunfstorientiert und nicht geschichtsrevisionierend und altbacken. Geschichte kann man nicht umschreiben, aber unsere Zukunft können wir „versuchen“ mitzugestalten. Eure in der Vergangenheit suhlende Altherrenfraktion ist nervig!

  84. #139 Sophie 24 (20. Feb 2017 11:47)

    #116 Sophie 24

    Irgendwie klappt heute gar nichts. Noch nicht einmal ein einziges Wort.
    Geil soll es natürlich heißen.

    Die Autokorrektur ist ja voll Nahzie.;)

    #145 Sophie 24 (20. Feb 2017 11:50)

    # 125 Heta

    Da ist ja schon die Internet-Polizei.
    Schnell und zuverlässig.

    #146 Babieca (20. Feb 2017 11:50)

    #115 Sophie 24 (20. Feb 2017 11:37)

    Falscher Blog.

    Herrlich !!!

    🙂 🙂 🙂

  85. Nochmals: Aktion gut, aber schaut euch die Identitären genauer an. Judenhasser. Leider auch nicht das Wahre!

  86. #176 Freya- (20. Feb 2017 12:34)
    Werkzeugkasten gegen populistische Parolen
    Seminar in Aulendorf vermittelt Argumentationsstrategien für den Umgang mit rechten Sprücheklopfern
    =======================================================

    Eine in der 30’er Jahren sehr populäre Partei hat solche Seminare gegen Demokratie und Meinungsfreiheit mit riesigem Erfolg erprobt.

  87. Wieder mal ganz große Klasse IB!
    #180 Freya
    Geschichte kann man wohl umschreiben, wenn sie nicht der Wahrheit entspricht. Schluss mit den Denkverboten.

  88. Jungs und Mädels von der Identitären Bewegung ich liebe Euch! Ihr seid meine Kerze im Dunkeln dieser perversen Zeit. Danke und Grüße aus Sachsen!

  89. Nachtrag zu #119:

    Der von mir zitierte Redakteur der „Sächsischen Zeitung“ fordert mich auf, „die SZ genauer zu lesen, bevor Sie hier mit Begriffen wie ,Lüge‘ hantieren“, er schreibt:

    „Almasri war zwar ein Zeuge vor Ort, aber er war eben NICHT jener Reuters-Fotograf, der das Foto mit der Flagge auf den Bussen geschossen hat, wie Sie offenbar aufgrund einer Verwechslung behaupten.

    Dieser zweite Fotograf heißt Ammar Mohammed und wurde von der SZ am 8.2. für einen zweiten Artikel zum Thema befragt. Dabei hat er den Aussagen seines Fotografenkollegen Karam Almasri widersprochen und gesagt, die Busse seien eben nicht von Islamisten, sondern vom Stadtrat von Aleppo aufgestellt worden.

    Ich habe wiederum in einem dritten Texte den ehemaligen Bürgermeister von Aleppo befragt, Brita Hagi Hasan, der die Angaben des Fotografen Ammar Mohammed bestätigt hat: Die Busse wurden nicht von der Miliz, sondern vom Stadtrat zusammen mit dem Gemeinderat aufgestellt.

    Übrigens haben Sie alle drei – Karam Almasri, Ammar Mohammed und Brita Hagi Hasan – übereinstimmend gesagt, die Busse seien explizit zum Schutz von Zivilisten aufgestellt worden.“

    Hat Reuters zwei Fotografen in Syrien? Das mir bekannte Aleppo-Foto stammt von Amar Abdullah, siehe unten, der Fotograf Ammar Mohammed scheint sich, zumindest laut Google, als Künstler zu verstehen und fotografiert orientalische Architektur, Katzen, Blumen…

    https://www.sz-online.de/nachrichten/wer-baute-die-strassensperre-von-aleppo-3608706.html

    Aber egal, noch fünf Wochen und die monströse Hässlichkeit ist wieder verschwunden.

  90. @ #176 Freya- (20. Feb 2017 12:34)
    @ #165 hydrochlorid (20. Feb 2017 12:25)

    Geht doch alles Hand in Hand mit der Lügenpresse. Jedes Käseblatt macht mit umd die Bevölkerung zu verdummen, zu hintergehen und zu betrügen.
    —————–
    Wir werden belogen und verarscht, dreist verheimlichen die Medien und die Politiker die Wahrheit und Fakten:

    Dieser unsägliche Dirk Hilbert, Bürgermeister von Dresden gehört jener Partei an, die auch 1999 für den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf Jugoslawien, Kosovo, mehrheitlich gestimmt hat.

    Auch von Dresden aus wird die illegale Schleuserei betrieben:

    MISSION LIFELINE e.V.
    Rudolfstraße 7, 01097 Dresden
    Vorstände: Axel Steier, Sascha Pietsch
    Telefon: 0176-31303123
    E-Mail: info @ mission-lifeline.de

    Bürgermeister Dirk Hilbert ist dabei voll im Bilde:

    http://www.afd-fraktion-dresden.de/unsere-anfragen/articles/anfrage-af148317.html

    Dieser Axel Steier aus Dresden hat mitgeholfen, aus über 1.600 km Entfernung in absoluter Sicherheit sich befindende
    Nordafrikaner illegal nach Deutschland zu bekommen.

    *//www.neustadt-ticker.de/41212/aktuell/dresden-balkan-konvoi

    *//www.dresden-balkan-konvoi.org/

    Team:
    Axel Steier, 40 Jahre, Rettungsassistent, Soziologe, Einzelhändler
    Sascha Pietsch, 28 Jahre, Tischler und Techniker für Holztechnik
    Anja Barthel, 41 Jahre, Krankenschwester und Heilpraktikerin

    Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und zum Asylbetrug in Dresden

    Kontaktgruppe Asyl e. V.
    Emerich-Ambros Ufer 42, 01159 Dresden
    Vertreten durch:
    Herr Gregor Gaffga
    Frau Marika Fischer
    Herrn Michael Vierus

  91. Ist denn eigentlich überliefert, was die Fraktionsvorsitzende der AfD im sächsischen Landtag zu dem Thema „Busse“ bisher zu sagen hatte?

    Oder ist sie nur mit Bäuchlein in die Kamera halten und innerparteiliche Konkurrenten absägen beschäftigt?

    Die unsägliche Politik der Einheitspartei liefert Tag für Tag Steilvorlagen für die AfD, doch die Chefin spaltet lieber ihre eigene Partei.

    Wie kann man da ernsthaft Höcke unterstellen, ER sei das U-Boot?

    Petry muss dringend weg! Sonst wird das eine krachende Niederlage am 24. September.

  92. In der lokalen „Presse“ schreiben sie von der Bande, die im Mercedes flüchtete.
    Ich hab der Bande gerade gespendet.

  93. @ #190 Dorian Gray (20. Feb 2017 12:50)
    Nochmals: Aktion gut, aber schaut euch die Identitären genauer an. Judenhasser. Leider auch nicht das Wahre!
    —————–

    Schau mal die Linken, Grünen und die Antifa an:

    offensichtliche Christenverfolger.

    wie ist das zu bewerten,

    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191) ?

    wie lässt sich das mit unseren christlichen Werten vereinbaren?

    Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die diese Einwanderer hier haben wollen, dann entsprechend den Glaubensregeln die christlichen Einheimischen dadurch ausrotten wollen? Oder wissen diese Befürworter das einfach nicht?

  94. @ #197 hydrochlorid (20. Feb 2017 12:54)

    Dieser unsägliche Dirk Hilbert, Bürgermeister von Dresden gehört jener Partei an, die auch 1999 für den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf Jugoslawien, Kosovo, mehrheitlich gestimmt hat.

    Dazu empfehle ich zu diesem Thema den Balkan Blog zu lesen. Hochinteressant!

    http://balkanblog.org/

  95. OT

    Neustadt – Randale in der Asylunterkunft

    Polizei und Rettungsdienst waren am Samstag, 18. Februar, gegen 20.30 Uhr wegen einer gemeldeten Randale im Einsatz in der Asylbewerberunterkunft in der Bismarckstraße.
    Ein 20-jähriger Bewohner hatte dort insgesamt acht Scheiben in zwei Stockwerken entglast, den Inhalt zweier Feuerlöscher im Innern verteilt und sich dann auch noch verletzt. Nach ärztlicher Versorgung übergab die Polizei den Mann in ärztliche Obhut. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2500 Euro.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3565231

  96. #198 Renitenter

    Jetzt bist es DU aber, der mit überflüssigen Personalfragen vom Thema ablenken will.

    🙂

  97. TALOK war gemeint

    @#201 talok (20. Feb 2017 13:02)

    #190 Dorian Gray

    Mir scheint eher, der Judenhasser bist du.

  98. #195 Heta (20. Feb 2017 12:53)

    (SZ-Redakteur:) „Ich habe wiederum in einem dritten Texte den ehemaligen Bürgermeister von Aleppo befragt, Brita Hagi Hasan“

    Soso, diese höchst zwielichtige Type, die in der Türkei residiert, auf einmal wie Kai aus der Kiste bei der UNO in Genf als „Bürgermeister von Ost-Aleppo“ auftauchte und seither im Westen tingelt… Die SZ sollte wirklich mal gründlich ihre Hausaufgaben zu Syrien machen.

    Zu den vielen Fotografen: Da springen tatsächlich ganz viele Araber rum, mal wieder die berüchtigten Stringer, die für alle möglichen Agenturen fast tupfengleiche Motive liefern (deshalb ist Pallywood, für den Westen inszenierte Bilder, da auch immer mit dabei).

    Die Busse wurden u.a. von Amar Abdullah, Ammar Mohammed und Karam Al-Masri fotografiert, die ihre Bilder an Reuters, Getty und AFP lieferten.

  99. Sehr sehr sehr geile Aktion.

    Die sind einfach an einem Montag Vormittag bei hellem Tageslicht mit einer Hebebühne vors Terrordenkmal gefahren, haben ihr Areal vorschriftsmäßig abgesperrt, haben das Transparent und die Flagge angebracht und sind dann mirnichtsdirnichts wieder davongefahren?

    Ich hau mich weg.

    Mitten in der Stadt.

    Mitten im Touristengewühl.

    Sehr geil. Dresden macht mir Hoffnung.

    Darauf eine Eierschecke 😆

  100. Die Verbrecher Kartelle der Deutschen Politik, haben heute bei weiten jedes Verbrechern der Nazis übertroffen und sind einmalig in der Geschichte. Der neue Goeppels: Volker Perthes einmalig dreist in der Geschichte.

    Morden für die Ost-Erweiterung für ein Nazi Weltreich, wo Verbrechen Straffre wird, weil es keine Justiz in Deutschland mit Gangstern wie Heiko Maas, Ralf Jäger gibt, was bei dem Visa Skandal schon deutlich wird.

    http://balkanblog.org/2016/11/12/berlin-finanzierte-fsa-al-nusra-front-und-scheich-al-muhaysini-kommen-auf-die-terrorliste/

  101. Ich fasse es nicht!

    Ich könnte senkrecht durch die Decke gehen!

    Vor Freude und Genugtuung!!! IB, das habt ihr super gemacht! Glückwunsch zu dieser Aktion!

    Die Dresdner Feuerwehr fühlt sich nicht zuständig!

    Klasse! Das hat meinen Tag heute gerettet, das reicht für morgen auch noch!

  102. Unfassbar !!!

    Finde den Fehler:

    Angehörige vom Breitscheidplatz bei Gauck

    Angehörige, die wussten, dass sie Verwandte verloren hatten, wurden, so schilderten es Teilnehmer im Schloss Bellevue, am Tag danach von Sicherheitsleuten daran gehindert, am Trauergottesdienst in der Gedächtniskirche teilzunehmen. Begründung: In der Kirche säßen hochkarätige Politiker.

    Der scheidende Bundespräsident Joachim Gauck hat – ganz im Stillen – nochmals ein Zeichen gesetzt: Ohne Pomp hat er im Schloss Bellevue am Freitagnachmittag rund 50 Angehörige der Todesopfer des Attentats vom Breitscheidplatz empfangen und ihnen seine Anteilnahme ausgesprochen. Zwölf Menschen waren heute vor genau zwei Monaten getötet worden, eine offizielle Trauerfeier hatte es nicht gegeben.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/angehoerige-vom-breitscheidplatz-bei-gauck-als-erstes-kam-ein-gebuehrenbescheid/19410976.html

    Gedenkveranstaltung für NSU-Opfer

    In Berlin gedachte die Republik der Opfer der rechtsextremen NSU.

    Berlin – Ismail Yozgat sitzt ganz vorne, neben der Bundeskanzlerin. Als die Angehörigen der Opfer zu Wort kommen, geht er als erster die Treppen hinauf zum Rednerpult, begleitet von einer Dolmetscherin.

    Es ist der bewegendste Moment einer bewegenden Veranstaltung, mit der Deutschland – vertreten durch Bundesregierung, Bundesrat, Bundestag und Bundesverfassungsgericht – jener Menschen gedenkt, die Opfer neonazistischer Angriffe wurden.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gedenkveranstaltung-fuer-nsu-opfer-die-drei-wuensche-des-ismail-yozgat-a-817139.html

  103. #190 Dorian Gray (20. Feb 2017 12:50)
    Nochmals: Aktion gut, aber schaut euch die Identitären genauer an. Judenhasser. Leider auch nicht das Wahre!

    Kann man das auch irgendwie belegen? Der Ausdruck „Judenhasser“ ist ja nun kein ganz harmloser Vorwurf, sollte also einfach und zweifelsfrei nachweisbar sein.
    Was also genau macht die IB zu „Judenhassern“?

    Würde mich echt interessieren.

  104. So aus der Ferne:

    Könnte man sich nicht mal an den Schrott anlehnen, damit er umfällt?

    Würde auch unter einer gelungenen Aktion laufen.

  105. #190 Dorian Gray (20. Feb 2017 12:50)

    Du lügst. Wären die IB Judenhasser, sähen ihre Aktionen anders aus. Dann würden sie nämlich den Islam hofieren.

    Der Islam wird stattdessen von unserer herrschenden Meinungselite hofiert. Und das nun schon seit MEHR als 80 Jahren.

    Und? Was hast Du für eine Meinung zum Islam?

  106. #207 eigenvalue

    Ach, da geht Einiges in Deutschland. An vielen Orten. Das bißchen Personal ist einfach mit Aufpassen überfordert bei gleichzeitiger Arbeitsverdichtung.

    Das Problem ist nur, das wissen nicht nur die Identitären, sondern auch viele dunkle Gestalten…

  107. Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für nicht zuständig erklärt.

    Echt gut. Die haben noch Eier in der Hose.

  108. Ein Dank gilt den mutigen Aktivisten der Identitären Bewegung Dresden.
    ______________________________________

    Da kann ich mich nur zu 100% anschliesen!
    Gott mit Euch.

  109. #208 talok (20. Feb 2017 13:04)
    #198 Renitenter

    Jetzt bist es DU aber, der mit überflüssigen Personalfragen vom Thema ablenken will./blockquote>

    Fragt sich sonst denn niemand, warum erst ein Wiener nach Dresden reisen muss, um gegen diesen Dreck zu protestieren und die AfD „Führung“ zu dem Thema nur schweigt, bzw. statt hier – vor allem, nachdem der wahre Hintergrund dieser Schrottbusse aufgeklärt wurde – einen Proteststurm loszubrechen, eine vollkommen überflüssige Nebenbaustelle aufmacht und der geifernden MSM-Meute Futter statt Feuer gibt?

    Ich finde die Personalfrage daher nicht überflüssig, sondern überfällig!

  110. Gute Aktion, aber
    alle 3 Schrottbuse auf den Tieflader und vor das BK-Amt nach Berlin gebracht hätte auch Charme gehabt. Dann könnte sich die Hauptstadt-Elite auch an den Kunstwracks ergötzen. Schrott zu Schrott.
    Weiter so IB. Lasst die medialen Systemnutten erzittern in ihrer geistigen Umnachtung.
    Symbolisch: 3 Schrotthaufen vor einer christlichen Kirche und die Vertreter der Amtskirche schweigen zur Ihrer eigenen Schmach.
    Wann werden die Kunstwracks eigentlich wieder entfernt, oder wollt Ihr Dresdner dies wirklich hinnehmen ?

  111. Super gemacht, ich bin Fördermitglied bei der IB und bin stolz darauf, weil auch von der Familie belächelt !!!
    Am Freitag 17.2.2017 habe ich die Busse besichtigt in
    Dresden und war entsetzt wieviel Blumen da nieder gelegt waren.Das ist eine Schande für Dresden und hat nichts, aber auch nichts mit dem 13.02.1945 zu tun.

  112. #190 Dorian Gray (20. Feb 2017 12:50)

    …aber schaut euch die Identitären genauer an. Judenhasser.
    *************************************************
    Bin gerade ratlos und bitte um Aufklärung!
    Woran kann man das Ihrer Meinung nach erkennen
    Herr oder Frau *Gray*???

  113. #196 Heta (20. Feb 2017 12:53)

    Nachtrag zu #119:

    Der von mir zitierte Redakteur der „Sächsischen Zeitung” fordert mich auf, „die SZ genauer zu lesen, bevor Sie hier mit Begriffen wie ,Lüge‘ hantieren“, er schreibt:

    „Almasri war zwar ein Zeuge vor Ort, aber er war eben NICHT jener Reuters-Fotograf, der das Foto mit der Flagge auf den Bussen geschossen hat, wie Sie offenbar aufgrund einer Verwechslung behaupten.

    Wo steht dieser Kommentar?

  114. Dresdner Feuerwehr hatte sich für “nicht zuständig” erklärt

    Feuerwehr ist sowieso bundesweit überfordert mit den vielen von Flüchtlingen verursachten Bränden und falschen Alarmen in Asylantenheimen!

    In der LEA Sigmaringen rücken die manchmal bis zu 10 X am Tag/Nacht deswegen aus.

  115. Super Aktion!!!

    „Auf das Fahrzeug war mehrere Stunden gewartet worden. Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für “nicht zuständig” erklärt.“

    Richtig so! Was bilden sich die Politiker/Beamten ein die FF dafür zu missbrauchen. Aber so läuft das wenn ein Staat dem Asylwahn anheim gefallen ist. Hoffentlich bekommt die FF jetzt keinen Ärger.

  116. @ #232 SaXxonia (20. Feb 2017 13:33)

    Dorian Gray war ein Mann!

    Oscar Wilde ? Noch NIE gehört? Du Zwitter.

  117. OT

    Ein Toter bei Messerstecherei

    Am Sonntagabend ist ein Mensch bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen – das Opfer, ein 22-jähriger Mann, erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Zunächst war die Rede von einer Schießerei, das wurde später korrigiert. Die Lübecker Staatsanwaltschaft und Mordkommission haben die Ermittlungen aufgenommen.

    Gegen 21.15 Uhr wurden Polizei und Rettungskräfte zum Tatort gerufen, da dort ein schwer verletzter Mann vor einem Haus lag. Dieser, ein 22-jähriger Iraker, verstarb noch am Abend an seinen Verletzungen. Tatverdächtig ist ein 21-jähriger Mann aus Afghanistan.

    http://www.ln-online.de/Lokales/Stormarn/Ein-Toter-bei-Messerstecherei

    Wahrscheinlich ein Missverständnis unter Freunden.

  118. hahaha

    Während Polizei und Stadt derzeit prüfen, wie das Banner und die Fahne zeitnah wieder entfernt werden kann, wird die Aktion u.a. von Pegida-Gründer Lutz Bachmann auf Facebook gefeiert.

    Künstler Manaf Halbouni (32) ist dagegen gar nicht begeistert. „Ich finde es armselig, dass diese Bewegung sich mit diesen drei Bussen profilieren muss“, erklärt er zu BILD.

  119. Mal wieder geniale Aktion! Ihr seid die Helden unserer Zeit.

    „Industriereinigung Benoist GmbH“ Hahahaha 🙂

    „Die alte Rechte ist tot – Sie hat es wohl verdient“ Alain de Benoist

  120. #235 Freya- (20. Feb 2017 13:39)

    Dorian Gray war ein Mann! Oscar Wilde?
    ******************************************
    Danke für diesen Hinweis!
    Vielleicht hat aber der User *Dorian Gray*
    diesen Namen aus Verehrung gegenüber
    Oscar Wilde gewählt und nicht aus geschlechtsspezifischen Grund!!

  121. #220 Renitenter (13:14) @
    #190 Dorian Gray (12:50)

    Kann man das auch irgendwie belegen? …

    Kann er offensichtlich nicht: Und dabei wird nicht nur unbewiesenes, sondern völlig aus der Luft gegriffenes einfach als gegeben vorausgesetzt, m.M. schlicht um die IB in ein schiefes Licht zu rücken.

    Im folgenden -vor mehr als 2 Jahren veröffentlichten- Video vertritt M. Sellner übrigens das exakte Gegenteil:

    … das Antisemitismus (…) nicht mit mit einer identitären Weltsicht vereinbar ist …

    https://youtu.be/xcv8OlQ6lbk?t=7m

  122. Ihr lebt mit euren Aufgaben und werdet immer besser. Diese Politdeppen kann man nur noch lächerlich machen. SUPER AKTION !

  123. Kann in Dresden nicht irgendein Kranführer mal vorbei kommen und diesen Schrotthaufen abtransportieren. Oder die Metalldiebe aus Polen mit einem Schneidbrenner? 😀

  124. Hochkant ausgerichtete Busse, genau so wie man es von Cap Canaverel her kennt. Die Muslime werden doch nicht etwa geplant haben damit? Und vom Mond her, dann der staatlichen Willkür GrünKoreas die Show stehlen. Apropos ID Bewegung, die sind echt schwindelfrei, wie Leder. (;

  125. #190 Dorian Gray (20. Feb 2017 12:50)
    Nochmals: Aktion gut, aber schaut euch die Identitären genauer an. Judenhasser. Leider auch nicht das Wahre!
    _______

    Bitte auch um Aufklärung. Ansonsten bitte ich die PI Moderation linke Denunzianten zu sperren.

  126. #190 Dorian Gray (20. Feb 2017 12:50)
    Nochmals: Aktion gut, aber schaut euch die Identitären genauer an. Judenhasser. Leider auch nicht das Wahre!
    ++++++++
    Ist Doria Gray ein Islam-Nazi… U-Boot bitte mehr Infos…

  127. OT:
    Ich muss hier mal meine große Wut auf unsere Behörden loswerden…..
    Eine Freundin rief mich heute Morgen an.
    Weinend und vollkommen verzweifelt.
    Kurze Vorgeschichte:
    Insolvenz, Trennung von ihrem Mann im November,
    (Er hat eine Andere) Auszug in eine eigene Wohnung auch im November.
    Anfang Dezember den Antrag auf Hartz4 gestellt.
    Sie hat bis jetzt von ihrem Ersparten gelebt.
    Miete, Strom, Nahrung usw. davon bezahlt.
    Ab 1.2.17 übernimmt das Amt die Miete, aber keinen Euro für den Unterhalt.
    Ihr Noch Ehemann, der sie mit Sicherheit noch finanziell unterstützen müsste, hat bis heute nichts vom Amt gehört.
    Er ist für meine Freundin abgetaucht.
    Sie wollte ihn um Geld bitten, aber sie kann ihn nicht erreichen.
    Nicht in seiner Wohnung und auf dem Handy hat er sie geblockt.
    Heute war sie beim Amt und hat denen gesagt, dass sie keinen einzigen Euro mehr für Lebensmittel hat.
    Sie musste sich das Geld für den Bus von der Nachbarin leihen.
    Der zuständige Sachbearbeiter sagte ihr:“Glauben Sie etwa, ich hätte hier Geld in der Schublade, das ich einfach verteilen kann?“
    Sie soll am Freitag wiederkommen und dann erhält sie Lebensmittelmarken.
    Sie wollte wissen, von was sie bis Freitag leben soll.
    Achsel zucken, bei drei Mitarbeitern.
    Sie hat geweint und gesagt, dass sie hier geboren ist und immer gearbeitet und Steuern gezahlt hat und jetzt in einer Notlage Hilfe braucht.
    Aber, es gab heute keine Hilfe.
    Erst am Freitag.

    Ich weiß, es ist ihr sehr schwer gefallen, mich um Geld zu bitten.
    Ich habe ihr 100 Euro gegeben, damit sie die Tage bis Freitag übersteht.
    Ich weiß, dass sie nicht ganz unschuldig an ihrer derzeitigen finanziellen Situation ist,
    aber das darf in der Not erstmal keine Rolle spielen.
    Geld für Lebensmittel ist ein Muss, aber für die Behörden anscheinend nicht.
    Soll sie halt bis Freitag hungern…. 🙁
    Der Illegalen kassiert für 12 verschiedene Identitäten viel Geld und eine deutsche Frau muss um etwas Geld betteln und bekommt keins.
    Wie ich dieses Land zurzeit verabscheue.

  128. BAN GEORGE SOROS FROM THE UNITED STATES OF AMERICA
    **************************************************

    President Trump, We the people are asking you to ban George Soros from our country. We ask you to ban both George Soros and all his family members from doing any and all business in our country from contributing to politicians or their foundations in order to influence and manipulate our corrupt politicans. We are asking you to make it a crime to do business with George Soros or family members or businesses continuing his agenda against America. We are asking it be a crime to accept any money from him whether it be donations, investments, etc. We are asking you to issue a warrant for his arrest for hiring people for willful intent to riot and protest injuring our people and damaging our properties. We ask to close the Move On Org for their known association and funding by George Soros. For participating in the hiring and planning of riots and protest by George Soros direction. We ask a warrant be issued for interfering with our election process by cheating with his voting machines. We are asking all of his voting machines be removed immediately. We ask for a warrant to be issued for his willful actions to destabilize and bankrupt our economy by pushing his anti America open borders globalist New World Order society agenda with the intent of destroying our country. By his own words: in his book The Age of Fallibility, Soros writes, “The main obstacle to a stable and just world order is the United States” He announced in 2003 that it is necessary to “puncture the bubble of American supremacy.” Soros continues working systematically to achieve that goal buying our governments, manipulating our currency, buying politicians and negatively buying influence over our western values. Soros has provided funding of abortion rights, atheism, drug legalization, sex education, euthanasia, feminism, gun control, globalization, mass immigration, and other radical experiments in social engineering. He intends to send the refugees to bankrupt and destabilize our country. In his corrupt thinking it will be his greatest achievement to destroy America. He continues to interfere and manipulate our government with his payments to corrupt politicians including the voting recount trying to remove you he funded. He continues to fund violent groups such as Black Lives Matter and pay them to commit crimes against innocent Americans. At his elderly age now his son Alex is continuing his agenda meeting with politicians and media buying them to further his father’s agendas. This must be stopped now. George Soros cannot be allowed to remain in America and continue to actively work to sabotage and destroy our country. We cannot allow his America born son to continue his assault against Americans. We ask that George Soros’s naturalized citizenship be denaturalized and he be deported from our country and never be allowed to return again. We are asking he and his family members currently in America be stripped of any and all abilities to operate any businesses or have any financial dealings in our country. We ask any person found doing business with George Soros or his Alex Soros to the detriment of our country be arrested for committing crimes against America. We ask they be held accountable for accepting said payments

    We the people will no longer tolerate the Soroses interfering and actively working against our values deliberately trying to destroy our country. We the people want the country our forefathers founded. We do not want open borders or an open society. We do not want his Islamic invasion. We do not want his socialist or communistic agenda. We want America to remain sovereign, a Republic nation. We want to remain a Christian nation. This man and his son will continue to attempt to destroy our western values and we agree he must be removed or arrested immediately to guard the safety of our values and our country. As George Soros has made it clear that he is working to destroy our country, restrictions must be put in place immediately against all the Soros family in America to keep them from further treason against our country.

    Thank you President Trump.

    https://www.change.org/p/president-donald-j-trump-ban-george-soros-from-the-united-states-of-america

  129. #237 Freya- (20. Feb 2017 13:47)
    @ #227 Renitenter (20. Feb 2017 13:22)

    Faltblatt-Gedanken zum „Monument“ auf dem Dresdner Neumarkt. AfD Dresden

    http://afd-dd.de/faltblatt-gedanken-zum-monument-auf-dem-dresdner-neumarkt-bald-am-infostand-erhaeltlich/

    Nun, ich hätte Interviews, Artikel, Aussagen, Statements (und zwar am laufenden Band) von den Averantwortlichen der AfD erwartet…aber die sind ja mit Wichtigerem beschäftigt.
    Ich erwarte ja nicht, dass die hochschwangere/niederträchtige (dieses köstliche Wortspiel ist nicht von mir sondern von einem anderen PI-Foristen) Petry selbst auf den Bus klettert, aber etwas mehr als nichts zum Thema hätte es schon sein dürfen.

    #248 Eddie Kaye (20. Feb 2017 13:57)
    #220 Renitenter (13:14) @
    #190 Dorian Gray (12:50)

    Kann man das auch irgendwie belegen? …

    Kann er offensichtlich nicht: Und dabei wird nicht nur unbewiesenes, sondern völlig aus der Luft gegriffenes einfach als gegeben vorausgesetzt, m.M. schlicht um die IB in ein schiefes Licht zu rücken.

    Im folgenden -vor mehr als 2 Jahren veröffentlichten- Video vertritt M. Sellner übrigens das exakte Gegenteil:

    … das Antisemitismus (…) nicht mit mit einer identitären Weltsicht vereinbar ist …

    https://youtu.be/xcv8OlQ6lbk?t=7m

    Danke. Das dachte ich mir.

  130. „Auf das Fahrzeug war mehrere Stunden gewartet worden. Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für “nicht zuständig” erklärt.“
    ———————————————————————-

    Tja, warum auch? Wo is’n das Feuer?

    Bravo, die FW!

  131. #258 Hoffnungsschimmer (20. Feb 2017 14:38)
    ————–
    Sagen sie ihrer Freundin,sie muss das Zauberwort sagen…ich bin mittellos…wenn die nicht reagieren Vorgesetzen (Gruppenleiter) verlangen!

  132. #259 BlogJohste

    Diesen Aufruf unterstütze ich. Wer hat Soros eigentlich gewählt und – demokratisch – legitimiert, in der ganzen Welt Unheil zu stifen?

    Soros und seine Mitstreiter, völlig egal, wie man diese Finanzmafiabrut auch bezeichnen mag und auch völlig unabhängig von der – sicherlich wenn überhaupt nur absolut nebensächlichen Rolle, die ihre Herkunft/Religion spielt – sind die Marionettenspieler, die Strippenzieher, die nach Belieben mal eine Demokraten-Puppe, mal eine Republikaner-Puppe tanzen lassen, die die Richtlinien bestimmen, innerhalb derer sich die völlig unfähigen Rauten und Hosenanzüge dieser Welt dann mit ihrer Politik bewegen dürfen.

    Sie sind es, die unser aller Zorn verdienen. Sie, die Sorosse, sind es, die vom Antlitz dieser Welt getilgt werden müssen.

    Nur dann ist Ruhe!

  133. Klasse Aktion von der IB und PI für die journalistische Aufarbeitung. Viele Grüße. Mich erreicht diese Meldung gerade am Grenzgebiet zu Österreich. Trefflich formuliert in Richtung DDR2.0-Regierung: EURE POLITIK IST SCHROTT!!!

  134. #232 SaXxonia (20. Feb 2017 13:33)
    #190 Dorian Gray (20. Feb 2017 12:50)

    …aber schaut euch die Identitären genauer an. Judenhasser.
    *************************************************
    Bin gerade ratlos und bitte um Aufklärung!
    Woran kann man das Ihrer Meinung nach erkennen
    Herr oder Frau *Gray*???
    ———————————————————————-

    DG ist doch dieser Nato-Troll – lohnt sich nicht, sich mit dem einzulassen!

  135. Ordentlich diesen Schrott in Kompost einbetten und mittels Hopfen bepflanzen, das gibt nach dem ersten Jahr eine reiche Hopfenernte und ein neues Stadtbild!
    Jeder kann mit seinem Bello hingehen umdas zu bewässern.

  136. #240 Freya- (20. Feb 2017 13:50)

    Die BLÖD mal wieder.??

    ALS ARBEITSEINSATZ GETARNT
    Rechte Aktivisten entern Aleppo-Monument..
    ———————————————–

    immerhin sind es jetzt Aktivisten, das nenne ich mal eine Beförderung.
    Ansonsten ::: Benoist GmbH… ;-D 🙂 😀 Der Benoist war ja auch ein ganz interessanter Rechter.

  137. Jungs und Mädels von der IB, ich bin stolz auf Euch! Ihr habt Euch eine weitere Zuwendung meinerseits redlich verdient.

  138. #270 Renitenter
    Da kann ich Ihnen voll zustimmen.
    Soros, Rothschild, Goldman Sachs sind die Drahtzieher hinter allem Unheil, die Politmarionetten nur die Befehlsausführer.

  139. 279 pro afd fan (20. Feb 2017 16:18)
    #270 Renitenter
    Da kann ich Ihnen voll zustimmen.
    Soros, Rothschild, Goldman Sachs sind die Drahtzieher hinter allem Unheil, die Politmarionetten nur die Befehlsausführer.
    +++++++
    Dann sehe ich für unseren tollen Kämpfer Trump schwarz…?
    Er hat viele von Sachs eingestellt… usw…!
    Vielleicht liegt ihr etwas falsch…?

  140. @ #271 Armer Deutscher

    Typisch Antifaniveau. Beleidigen aber keine Fakten kennen. Mach dich schlau!

    Gute Besserung.

  141. D 500

    Woahaha, links, der ist gut! Habe schon vielen Quatsch anhören müssen, aber der ist neu.

    Also, an die ganz dummen: habe schon in einem früheren Thread gepostet. Der Betreiber der Schweizer Seite, wollte für die Palis Stellung nehmen und den Israelis absolut unsinnige Vorwürfe machen! So z. B. das sie den Palis das Wasser abdrehen damit die bei Nestlé (!) kaufen müsssen. Er meinte auch, der Aschnaemeini.. oder wie der hiess argumentiere ausgezeichnet (der Irani). Auf der deutschen Seite wurde ein Beitrag gepostet, wo behauptet wurde, dass das jüdische Volk eine Erfindung sei.

    So, ihr Trolle, erst informieren, denken, schreiben. Gute Besserung!

  142. 276 Nominalbetrag (20. Feb 2017 16:15)
    #240 Freya- (20. Feb 2017 13:50)

    Die BLÖD mal wieder.??

    ALS ARBEITSEINSATZ GETARNT

    ————
    Wäre Linken nie eingefallen als Arbeitseinsatz getarnt, da müsste man nämlich wissen, was Arbeit ist!

  143. Der scheidende Bundespräsident Joachim Gauck hat – ganz im Stillen – nochmals ein Zeichen gesetzt: Ohne Pomp hat er im Schloss Bellevue am Freitagnachmittag rund 50 Angehörige der Todesopfer des Attentats vom Breitscheidplatz empfangen und ihnen seine Anteilnahme ausgesprochen. Zwölf Menschen waren heute vor genau zwei Monaten getötet worden, eine offizielle Trauerfeier hatte es nicht gegeben.

    ———–
    Wie kann ich zu einen Empfang gehen, zu einen Täter,der am Tod meines Angehörigen maßgeblich bei der Vorbereitung half ?

  144. Das das passiert war mir so klar wie das Ahmen in der Kirche.
    Danke IB, daß ihr die Steilvorlage genutzt habt.

    Auch danke an die Dresdner FW, ihr habt sicher wichtigeres zu tun als sich um diesen Terrorschrott zu kümmern.
    Gleich abreißen wäre die beste Lösung gewesen.

  145. Wie haben sie das nur geschafft?

    Standen denn keine Bull…äh, Püllizüsten vor dem „heiligen Kral“?

    Vielleicht haben die „Bewacher“
    (so welche vor Ort waren?,)als die Jungs mit der ganzen Technick dort vorfuhren,
    aber auch gedacht, der „Hunger-Künstler“ wolle sicher sein „Werk“, ähm Schandmal, ergänzen und gingen in der Zwischenzeit mal ´nen Kaffee trinken???

    Jedenfalls eine tolle, nachahmenswerte Aktion.

  146. #286 Dorian Gray (20. Feb 2017 17:19)
    D 500

    Woahaha, links, der ist gut! Habe schon vielen Quatsch anhören müssen, aber der ist neu.
    __________

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich sagte „ANSONSTEN“ (andernfalls).
    Hier haben viele PI User nach einer Begründung gefragt, die nicht kam. Ich war ehrlich an einer Antwort interessiert, da ich NPD Vögel genauso hasse wie den Antifaabschaum. Danke für die Aufklärung.

  147. #292 Wilma Sagen (20. Feb 2017 18:48)

    Korrektur!

    hier ein „G“ für Gral und das 2.“c“ in Technik gestrichen.

    Wenn´s schnell gehen soll… 🙁

  148. Genial, das war die originellste Aktion von euch bisher, dreist, witzig, klare prägnante Aussage, damit seid ihr in aller Munde.
    Freu mich schon auf die reaktionen der Systemmedien,
    ihr habt mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, Danke dafür!

  149. Echt geile Aktion!
    Die Fahne HEUCHLER auch auf arabisch ist schon SPITZE aber die Firma
    „Benoist GmbH“ zu nennen ist der Brüller.
    Ich gehe doch davon aus das es eine Refferenz an Alain de Benoist ist.
    :mrgreen:

  150. #298 NoRman

    Warum tun Sie es nicht einfach? Kontaktieren Sie die IB über Facebook! Die melden sich sicher. Sollten Sie schon zu alt sein, dann werden Sie Fördermitglied oder spenden ab und an. Jeder Beitrag zählt.

  151. Bwahaha!!! 🙂 Eine maximal hervorragende Aktion der IB! Genau so geht’s!

    Ich verneige mich vor deren Mut und deren Schneid! 🙂

    Wenn da Sellner wos macht, dann wird’s a wos! ^^

  152. Hahaha….geile Aktion!!! Danke IB.

    Die Bewacher (Polizisten/Sicherheitsfirma?) der Schrottbusse werden nun ganz bestimmt großen Ärger bekommen, wel sie gepennt haben.

    Vielleicht findet sich noch ein Mohammed-Anhänger, der sich vor dem Schrotthaufen in die Luft sprengt. Der kann dann im Paradies mit den 72 Jungfrauen in den Bussen herumfahren.:-)

  153. Wie würde Hans Rosenthal sagen „Spitze“. Es müssten viel mehr solche Banner die Stadt säumen, damit die Kommunalpolitiker mal aufwachen und nicht die Gedenktage des Bombenabwurfes auf Dresden Zweckentfremden.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Saarland ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen März 2017. Oder ihr bekommt euren saarländischen Zwerg zurück!

  154. Großartige Aktion. Super. Einfach Mega.

    Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für “nicht zuständig” erklärt.

    HAHAHA. Das nenn ich mal einen sehr geilen „Dienst nach Vorschrift“.
    Vorbildlich.

    😀 😀 😀

  155. Die Identitäre Bewegung ist die einzige Bewegung zur Zeit, für die mein Herz schlägt! Aufrichtig, jung, voller Aktion – und geistiger Hintergrund!! Ich wünschte, die IB könnte weiter wachsen und ihre sinnvollen Botschaften in die verbohrten Ohren vieler Mitmenschen bringen! Hier herrscht echter Widerstandsgeist,- und nicht nur an der Tastatur zuHause!

  156. Etwas ausführlicher: die IB ist echt stark. Die machen Dinge wie die Berliner staatlich unterstützten Aktionen („Peng-Kollektiv“, das Flüchtlingshelfer-Ding, die Denunziationsaktion am Theater) im Untergrund, bei ständiger Bedrohung, ohne finanzielle Mittel. Und völlig gewaltfrei. Das sind Helden.

    Mich erinnert das an getünchte Wände mit großen Sprüchen in meiner Heimatstadt, direkt vor dem Mai-Umzug, damals in der DDR. Obwohl extra viel Polizei unterwegs war.

    Auch Gegner der IB sollten es zugeben: das sind mutige Menschen, die sich der Macht widersetzen. Leute mit dem Charakter wären keinem Hitler, keinem Ulbricht und keiner der Jung-Führerinnen von Lange, Kasek bis König zum Opfer gefallen.

  157. Herzlichen Dank für die Super-Aktion.
    Hatte letztens Geld an 1% gespendet anlässlich der Brandenburger Tor Aktion.
    Ist gut angelegtes Geld gewesen.
    Bitte weiter so.

  158. #280 guteLaune (20. Feb 2017 16:30)
    Dann sehe ich für unseren tollen Kämpfer Trump schwarz…?
    Er hat viele von Sachs eingestellt… usw…!
    Vielleicht liegt ihr etwas falsch…?
    ————————–
    Vielleicht gehören nicht alle von GS zur selben Fraktion?
    Hätten es Soros und sein Netzwerk sonst nötig aus allen Rohren auf Trump zu schießen und den unbedingt aus dem Amt zu kriegen?

  159. Die Dresdner Feuerwehr hatte sich für “nicht zuständig” erklärt.

    ——
    Der Depp von Bürgermeister hätte doch nur brennenden Kohleanzünder auf die Reifen legen brauchen und schon wäre es ein Fall für die Feuerwehr gewesen !

  160. skandal! feuerwehr in dresden erklärt sich „nicht zuständig“ für plakat der IDENTITÄREN BEWEGUNG!!!!

    ———–
    https://www.youtube.com/watch?v=rJKDzgJJ1t8

    Seht euch auch diesen Beitrag an, wie kann man vormittags schon so besoffen sein oder wie der Sachse sagt :“Hat Arnsdorf denn schon wieder Ausgang ?“

Comments are closed.