In Seelow im Brandenburgischen Märkisch-Oderland befindet sich eine Gedenkstätte für die gefallenen Soldaten des 2. Weltkrieges. Ein kleiner Gehweg auf den Seelower Höhen führt zur „Statue des sowjetischen Soldaten“. Ursprünglich war dieser Weg 1972 als Symbol der deutsch-sowjetischen Freundschaft in den Farben schwarz-rot-gold verlegt worden. Und obwohl sich rund um den ganzen Hügel diese Farbgebung findet, wusste das kaum jemand noch, denn die Steine waren mittlerweile verwittert und porös. Die gesamte Gedenkstätte soll in den kommenden Jahren saniert werden. Der Landkreis als Eigentümer hat mit denkmalrechtlicher Bewilligung den Weg erneuert. Der erstrahlt nun in ehemaligen deutschen Nationalfarben. Spätestens seit die Kanzlerin persönlich die Nationalflagge angewidert entsorgte wissen wir aber, dass schwarz-rot-gold offenbar ein Kennzeichen deutschen Makels ist und möglichst zu verschwinden hat. Dementsprechend reagiert auch das Denkmalamt.

Thomas Drachenberg, Landeskonservator des Denkmalamtes empört sich: „Ich bin fassungslos.“ Er möchte, dass die Platten in einheitlich graue getauscht werden, die jetzige Farbgebung wäre demnach nicht genehmigt. Die Erlaubnis habe sich auf den Erhalt des Bestandes und nicht auf einen Nachbau bezogen, heißt es.

Das Denkmal soll an die entscheidende Schlacht bei Seelow im sowjetischen Vormarsch auf Berlin 1945 erinnert. Die veranschlagten Kosten von rund 1,6 Millionen Euro für die Sanierung der Gedenkstätte werden auch von Spendengeldern getragen, u.a. vom russischen Gaskonzern Gazprom, der 45.000 Euro beisteuerte. Nun wird nach Lösungen gesucht. Gernot Schmidt (SPD), Landrat von Märkisch Oderland will sich, wenn es keine Einigung gibt, dem Denkmalamt fügen.

Die deutschen Nationalfarben sind wohl ebenso verpönt und stehen zur Debatte wie die in diesem Fall damit dargestellte Freundschaft zu Russland.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

112 KOMMENTARE

  1. neuen Weg
    in schwarz-weiß-rot verlegen
    oder
    rot-rot-grün
    oder (am besten) in der Mischfarbe
    b r a u n !

  2. Unfassbar das in Deutschland die Nationalfarben gezeigt werden.

    Jeder kann sich vorstellen wie die Reaktion gewesen wäre wenn die zuwegung in Regenbogenfarben gepflastert worden wäre, das zum Gedenken an die ermordeten homosexuellen im 3.reich

    Alle politischen Verantwortlichen hätten dort abgefeiert

  3. mindestens 5 Leute wurden überfahren bei dem Anschlag.

    wollte Merkel nicht unsere Goldgeschenke zu LKW Fahrern ausbilden lassen?

  4. Ich denke, es gibt viele Personen, bei denen in Zukunft über die persönliche Eignung zu der ihnen anvertrauten Position nachgedacht werden muß.

    Dieser „Drachen“ gehört gewiß auch dazu.

  5. Ich denke, es gibt viele Personen, bei denen in Zukunft über die persönliche Eignung zu der ihnen anvertrauten Position nachgedacht werden muß.

    Dieser „Drachen“ gehört gewiß auch dazu.

  6. Drachenberg, du Flitzpiepe (nur eine dadaistischen Etüde), ich als (Mit-) Eigentümer von Gazprom ordne hiermit an, daß meine Spende nur für die Wiederherstellung der originalen Gedenkstätte verwendet werden darf. Ausdrücklich untersage ich eigenmächtige, dem Zeitgeist geschuldete Veränderungen. Somit darf die Gedenkstätte weder verschwuchtelt noch vermerkelt werden.

  7. MEINE GÜTE PISST MAN SICH EIN!!!!!

    Auch dieser Schwachsinn über den Widerspruch zu den Farben ist Ausdruck einer absolut bekloppten Nazikomplex-Macke. welche ein Charakteristikum der politischen Landschaft dieser krankhaften Republik ist.

  8. Anschlag auf britisches Parlament!

    Vor dem britischen Parlament hat ein Mann Leute angeschossen und ist mit einem Messer unterwegs. Mindestens 12 wurden verletzt.

    So leid es mir für die Angehörigen tut, aber das ist genau das, was die Schlafschafe wollten und das bekommen sie auch.

  9. #badeofen: …dabei braucht man nur einen Hund an der Leine zu führen, und schon traut sich der – durchschnittliche – türkische Muselmann nicht mehr an einem vorbeigehen :-)))))

  10. Lasst sie den Weg in Grün erstrahlen. Die Farbe des Propheten Mohammed. Dann können unsere neuen Goldjungs später sagen, hier haben wir die letzten Gefechte gegen den Russen geführt. Bei den Geschichtskenntnissen, die in deutschen Schulen derzeit vermittelt werden, kann man das bestimmt so hinbiegen. Der Islam schützte uns vor dem Kommunismus…

  11. Nix grün!!! Keinen Fuß dem Islam!

    Schwarz-rot-gold, wie es ursprünglich war ! Basta!

    Das wäre doch was für die Identitären, die haben doch immer so geniale Ideen!

  12. Lol Anschlag auf Parlament und die Schranze von NTV meint, von Terror zu reden sei noch vollkommen unangebracht.

    Die müssen sich nicht wundern wenn der Bürger in der Wut solche Verräter hängt.

  13. Einfach die Namen der „Empörten“ sammeln und öffentlich hinterlegen, für die Zeit nach dem Hochverrat.

    Ansonsten bunte Terror-Nachrichten aus England:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4338998/Police-open-fire-outside-House-Commons.html

    Parliament in lockdown: Police open fire in Westminster and shoot knife-wielding man amid reports of explosion and pedestrians mowed down on bridge

    Several shots have been fired at the House of Commons in Westminster

    At least three people have been hit and emergency teams are on the scene

    Reports aslo suggest a car ploughed into pedestrians on Westminster Bridge

    The Prime Minister has been evacuated and staff told to stay inside

    Auto mäht Fußgänger um, während Messermann messern geht. Es muß sich um einen Kongress von Atomphysikern handeln.

  14. #18 Hausener Bub (22. Mrz 2017 16:13)

    Sammeln der Daten ist der richtige Weg. Soll keiner meinen, er käme davon. Nicht der kleinste Lügner soll es, denn seine Taten führten zu Mord an Frauen und Kindern.

  15. Dämliche Politiker von CDU, SPD, Grüne und Linke machen aus Deutschland ein zweites Kalkutta. (Dritte Welt-Land!)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Wer halb Kalkutta (Islamien) aufnimmt,

    rettet nicht Kalkutta (Islamien), sondern der

    wird selbst Kalkutta (Islamien).“

    Peter Scholl – Latour

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Je religiöser ein Land,

    desto schlechter seine Schüler

    in den Naturwissenschaften

    Forscher werteten 76 Länder nach den jeweiligen Schulleistungen und dem Grad an Religiosität aus Leeds – Religion und die Naturwissenschaften gehen im Normalfall nicht allzu gut zusammen, wie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte in Europa zeigte.

    Nun haben Gijsbert Stoet (Leeds Beckett Uni) und US-Kollege David Geary (University of Missouri) erstmals für 76 Länder erhoben, ob und wie sich die Religiosität in 76 Staaten auf die Leistungen ihrer 14- bis 15-jährigen Schüler in den Naturwissenschaften und der Mathematik auswirkt.

    Grundlage der Auswertung waren zum einen die Daten aus den einschlägigen Schulleistungstests wie Pisa oder Timms, zum anderen erstellten die Forscher eine Rangliste je nach Einfluss der Religion im jeweiligen Land.

    Zu den säkularsten Staaten gehören laut dieser Liste Tschechien, Estland, Schweden und Norwegen, zu den religiösesten Katar, Indonesien, Ägypten, Jordanien und Tunesien.

    http://derstandard.at/2000054518375/Je-religioeser-ein-Land-desto-schlechter-sinddie-Schueler-in-Naturwissenschaften

  16. Der vom Denkmalamt ist zu vergleichen mit diesem schizophrenen….

    Erdogan droht: Europäer bald nirgendwo auf der Welt sicher

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/erdogan-droht-europ%C3%A4er-bald-nirgendwo-auf-der-welt-sicher/ar-BByAFVr?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

    Und mit sowas werden Verträge gemacht. Man muss sich das einmal vorstellen. Mit dem würde ich mich nicht an eine Tischsetzen. Wo der mittlerweile hingehört kann sich jeder denken, nur nicht in die Weltpolitik.

    Ach zum Denkmalamt. Schmeißt den Typen raus das ist billiger und besser für alle beteiligten. Wen das so war sollte es auch wieder so sein. Depp !

  17. Die EU-DIKTATUR muss VERNICHTET werden,

    damit Europa frei atmen und leben kann..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Kampf um Europa

    Der Brexit hat ein politisches Erdbeben in Europa ausgelöst. Erleben wir den Anfang vom Ende der EU? Der Dokumentarfilm deckt die geopolitischen Strategien und Allianzen auf, die die Geschichte der Gemeinschaft von Beginn an bestimmt haben. Dabei wird deutlich, welche Fehler die EU bis an den Rand des Scheiterns geführt haben.

    http://www.arte.tv/guide/de/069878-000-A/kampf-um-europa

  18. #3 herrlichbunthier (22. Mrz 2017 15:59)
    OT: es scheint die Religion des Friedens hat sich gerade in London offenbart:

    https://www.thesun.co.uk/news/3151786/reports-of-man-shot-outside-uk-parliament-as-gunshots-heard/

    Two men ‘shot by cops outside Parliament after attacking officers’ amid reports a car mowed down a dozen pedestrians on Westminster bridge

    immer wieder interessant, die Kommentare zu lesen. Dagegen ist pi eine langweilige Kindergartenveranstaltung.

    Haben die denn keine Heikokahanegestapo?

    „Invoke article 50 and deport these rats NOW“

    Hold on. I bet he was under the influence of pork and alcohol and had mental problems….

  19. Wenn das kommunale Amt für Denkmalschutz das genehmigt hat, ist das in Ordnung, fertig. Oft werden ganz verblasste Farben oder verlorene Beschichtungen wiederhergestellt, na und?

  20. Ich bin für einen geschlechtergerechten Regenbogenweg und ein zusätzliches Denkmal für alle Frauen, Lesben und Transgender, die bei der Panzerschlacht hätten sterben können.

  21. #3 herrlichbunthier (22. Mrz 2017 15:59)

    OT: es scheint die Religion des Friedens hat sich gerade in London offenbart:

    https://www.thesun.co.uk/news/3151786/reports-of-man-shot-outside-uk-parliament-as-gunshots-heard/

    Two men ‘shot by cops outside Parliament after attacking officers’ amid reports a car mowed down a dozen pedestrians on Westminster bridge

    Ja und ich wurde als Antwort auf die Weiterleitung dieser Meldung als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter habe, die leider nächste Woche auf Klassenfahrt nach England geht. Würde ich es verbieten würde mich meine Familie in die Klapse einweisen. Mittlerweile sind die mir alle völlig egal, von denen soll mir keiner rumheulen, wenn was passiert! Ich denk in Zukunft nur noch an mich und mein Kind!

  22. Nach dem Grundgesetz sich Schwarz-Rot-Gold die Farben der Nationalfahne.

    Ein Beamter, der diese Farbgebung empörend findet, hat offenbar ein Problem mit dem Grundgesetz und sollte den Dienst quittieren.

  23. Wir leben zwar Gardinenfrei und Vorhanglos,aber irgendwas sichtbares werd ich mir einfallen lassen..
    Entweder ein Rollo in den Nationalfarben,oder irgendwo eben doch ein Vorhang.

    Dann weiß man auch wo die Patrioten wohnen.

  24. #24 Ottonormalines (22. Mrz 2017 16:27)

    Dürfte sich um einen oder mehrere psychisch instabile Einzeltäter in London gehandelt haben.

    Es hat absolut nichts mit dem Islam zu tun.

  25. Auch wenn die schwarz-rot-gold-farbigen Wegplatten wegen der Mißachtung der Bedeutung der Farben durch die gelernte Fachkraft für Agitation und Propaganda verschwinden WERDEN, gibt es aber eine Möglichkeit dieser Fach-
    kraft die deutschen Farben zu zeigen und zwar
    heute 18.00 Uhr vor dem Hauptquartier der
    Fachkraft beim MERKEL-MUSS-WEG-MITTWOCH

  26. #26 Heisenberg73 (22. Mrz 2017 16:29)

    #24 Ottonormalines (22. Mrz 2017 16:27)

    Dürfte sich um einen oder mehrere psychisch instabile Einzeltäter in London gehandelt haben.

    Es hat absolut nichts mit dem Islam zu tun.

    Na dann ist ja alles bestens.

  27. Also ich finde einen Gehweg in den Farben unserer Nationalflagge befremdlich.

    Ich würde nicht auf unseren Nationalfarben rumlatschen wollen !!!

  28. #10 badeofen (22. Mrz 2017 16:04)

    OhaTee: Klingt wie ne Kriegserklärung von Erdomops:
    “Wenn ihr Euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und beruhigt einen Schritt auf die Straße setzen können”
    https://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-575.html

    —————————————————

    „Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf zu den Waffen!“

    Kaiser Wilhelm II.

  29. Ja, immer nur weiter alles abschaffen, was zu einer nationalen Identität gehört. Das hilft enorm bei der Abgrenzung gegenüber anderen primitiveren Staaten.

    Perverse können sich nur durch noch grössere Perversität steigern. Wenn Deutschland dann am Migrantentum genesen und pleite ist, wo sollen die dann hin? Sonst will diese Faulenzer und Tagediebe ja keiner.
    (Sorry an die 3 Leute, die keine Schmarotzer sein wollen)
    Schmarotzer die aus Pennerländern kommen braucht keiner. Die sollen daheim schmarotzen. Ach da gibt es nichts zu schmarotzen? Ist das jetzt mein Problem?
    Ali, der „fuckfreudig“ ist aber nichts hat, dem soll ich jetzt helfen?
    Warum?
    Würde der denn mir umgekehrt helfen?

    Ja, genau.

  30. Ich geb solchen Flachzangen gerne ein Gesicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Drachenberg

    Der Geschwätzwissenschaftler hat sein ganzes Leben noch nie zur Wertschöpfung in diesem Lande beigetragen. Das muss man mal so explizit erwähnen.

    Übrigens, ich habe einen Lösungsvorschlag: Am besten man widmet diesen farbenfrohen Regenbogenpfad in einen Weg zum Gedenken an die homosexuellen Soldaten der Roten Armee um, die 1945 am Sturm auf Berlin beteiligt waren. Nirgendwo wird nämlich erwähnt oder darauf eingegangen, wie viele verqueerte Gayfreite der Roten Armee so mit zum Ende des NS auf deutschen Boden beigetragen haben. Das kann nicht akzeptiert werden. In einer weltoffenen, bunten und toleranten Gesellschaft muss diesbezüglich endlich mal ein Zeichen gesetzt werden.

    🙂

  31. Das der eine Vollklatsche hat und nicht mehr von dieser Welt ist kann man an seiner Aussage klar erkennen.

    Erdogan droht: Europäer bald nirgendwo auf der Welt sicher

    Will aber selbst noch in die EU, dann wäre er Europäer. Also wird er sich selbst bekämpfen ???? Der hat doch einen Vogel !

    Abgesehen davon, mit so einer Drohung musste der eigentlich raus sein, Oder ?

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/erdogan-droht-europ%C3%A4er-bald-nirgendwo-auf-der-welt-sicher/ar-BByAFVr?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

  32. #6 Haremhab (22. Mrz 2017 16:02)
    Nur grüne Platte verlegen. Das ist in der Islamfarbe.

    Und nicht vergessen, mit etwas grünem
    Schleim garnieren.

  33. #14 Kaiserpinguin (22. Mrz 2017 16:11)

    Lieber den Kommunismus als die Arsch-hebende Primitiv-Verhaltens-Unkultur.
    ————————-

    Das dürfte kein großer Unterschied sein. Von den Erlebendenzahlen her sind die Bückbeter leicht vorne.

  34. #22 Bin Berliner (22. Mrz 2017 16:15)

    OT: (Entschuldigung)

    Anschlag in London: Schüsse vor dem Parlamentsgebäude
    ……………………………………
    Regionales Ereignis – hat mal wieder nix mit Nix zu tun.

  35. Was für ein Schwachsinn! Das Denkmalamt hat u.a. die Aufgabe, deutsche Geschichte und Zeugnisse deutscher Geschichte zu bewahren. Das hier ist ein besonders interessanter Fall, da er die DDR betrifft: Wie man sieht, war dort im Sozialismus – Stichwort „Rote Preußen“ – der Nationalstolz (Schwarz, Rot, Gold) aus viellerlei Gründen deutlich ausgeprägter als im Westen. Das hörten natürlich die „Internationalsozialisten“ der SED nicht gerne, denn das war ein „Hauptwiderspruch“ des real existierenden Sozialismus: Die Internationale tröten und außerordentlich nationalistisch sein.

    Schon deshalb ist dieses (DDR-)Denkmal unbedingt mitsamt Schwarz Rot Gold zu erhalenb.

    Was die Seelower Höhen angeht, absoluter Horror und Metzelei Deutscher und Russen, Ost und West, 2. WK. und Frieden: Der Klassiker zu dem Thema (Seelower Höhen) ist der Roman „Am Grünen Strand der Spree“ von Hans Scholz, 1958.

    Lesen.

    https://www.amazon.de/gr%C3%BCnen-Strand-Spree-Hans-Scholz/dp/B0000BNHTF

    Wurde auch verfilmt. Den (Film) habe ich aber nie gesehen.

  36. Also ich schlage als Farbgebung etwas zeitgemäßes wie zum Beispiel etwas Gender-pädophiles wie den Regenbogen vor.
    Auf deutscher Seite wurden zum großen Teil nur knackige Vierzehn- bis Sechzehnjährige Knaben eingesetzt – da würde bestimmt auch Edathy zur Feier an der Gedenkstätte kommen. Oder manch ein Grüner…

  37. #46 Irminsul

    Mal halblang, Leute wie Drachenberg kümmern sich schließlich um die architektonischen und andere Kunstdenkmäler in Deutschland! Das ist eine sehr wichtige Arbeit, die leider mehr und mehr auf Unverständnis stößt, weil die Verbindungen zu den eigenen künstlerischen Traditionen, zur eigenen Geschichte mehr und mehr gekappt werden. Daran haben die antideutschen Bessermenschen einen Riesen-Anteil!

  38. #34 Ottonormalines
    #3 herrlichbunthier
    #42 Union Jack

    Vorsicht mit Schuldzuweisungen. Noch ist nicht das geringste bekannt.

  39. Vielleicht sollte man statt an die gefallenen Soldaten der Seelower Höhen das Denkmal den bei ihrer Meinungsäußerung getöteten Moslems widmen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass das parteiübergreifend auf breite Zustimmung stoßen würde.

  40. Auf n-tv läuft herrlichste Echtzeitsatire. Ein ‚Experte‘ erklärte London sei eine der sichersten Großstädte überhaupt!

    Immerhin, mir liefen die Tränen die Backen herunter. Bevor ich mich dann allerdings endgültig totlachte hab‘ ich abgeschaltet. Die Mietmäuler in Presse und TV drehen komplett frei, das ist besser als jedes Kabarett!

  41. #51 Roadking (22. Mrz 2017 16:40)

    #22 Bin Berliner (22. Mrz 2017 16:15)

    OT: (Entschuldigung)

    Anschlag in London: Schüsse vor dem Parlamentsgebäude
    ……………………………………
    Regionales Ereignis – hat mal wieder nix mit Nix zu tun.

    ____________________________

    Ganz genau, zu regional(England halt)..Wie ich unseren Wahrheitsmedien entnehmen konnte, haben Wir aber Gold in Biathlon geholt.

    😉

  42. Hallo Pi

    Bitte neuen thread aufmachen. Terror in London und Erdogan droht unverhohlen allen Europäern, dass sie nirgends mehr sicher sein werden!!!

  43. Landeskonservator Drachenberg sagt, dass die Farbigkeit dem eigentlichen Nebenweg eine ungeheure Bedeutung verleihe. Er ist über die Gestaltung des Weges fassungslos.

    Was ist das nur für ein Vollpfosten, der wegen der Herstellung des ursprünglichen Zustandes „fassungslos“ ob der „ungeheuren Bedeutung“ ist ? Wenn Menschen in diesem Lande ermordet, ausgeraubt und vergewaltigt werden, ist dieser „Landeskoservator“ vermutlich nicht so fassungslos. Soll das so eine Art Amts-Emo sein ?
    Und wenn er ein Problem mit den Farben der Bundesflagge hat, dürfte es sich um einen VERFASSUNGSFEIND handeln. Denn diese sind in unserem Grundgesetz geregelt, nämlich in Art. 22 Abs. 2 GG. Nur wer von der Gesinnung her außerhalb des Grundgesetztes steht, dürfte damit ein Problem haben. Ich fange jetzt mal besser nicht an, diesen „Landeskonservator“ zu googeln, kommt bestimmt etwas mit links-homo/pädo-radikales dabei heraus.

  44. Es ist immer herrlich von mutmaßlichen Attentätern zu lesen.
    Ein Attentäter kann nicht mutmaßlich sein.
    Die beschuldigte Person ist bis zur Verurteilung mutmaßlich.
    Das gibt natürlich die Möglichkeit das Verbrechen nicht so schlimm aussehen zu lassen.

  45. #9 Marie-Belen (22. Mrz 2017 16:03)

    Ich denke, es gibt viele Personen, bei denen in Zukunft über die persönliche Eignung zu der ihnen anvertrauten Position nachgedacht werden muß.

    Dieser “Drachen” gehört gewiß auch dazu.

    Ich verpasse inzwischen solchen Leuten (inkl. meines Chefs) den 2. Vornamen „Peter“ – nach dem Peter-Prinzip (https://de.wikipedia.org/wiki/Peter-Prinzip).
    Alle Peter hier bitte ich dafür um Verzeihung!

  46. #47 Union Jack (22. Mrz 2017 16:34)

    – London –

    Genau das ist was Erdolf heute gemeint hat:
    https://www.welt.de/politik/ausland/article163067451/Bald-kein-Europaeer-mehr-sicher-auf-den-Strassen.html

    Womit er genau das sagt, was Mohammedaner seit 1400 Jahren brüllen und ausführen, was im Koran steht, was Mo predigte, was allein in den letzten 100 Jahren bzgl. Europa ununterbrochen von MB, Qaida, IS, Boko Haram, Khomeini, Saud und wie die Milliarden Mohammedaner alle heißen, rausgetrötet wurde.

    Sicherheit und Frieden im eigenen Land gibt es erst wieder, wenn das Appeasement gegenüber dem Islam in ein Roll Back und Containment umschlägt (ich verwende bewußt bewährte Begriffe aus dem Kalten Krieg) und alle Mohammedaner wieder in Islamien sind. In den 57 Ländern, aus denen sie kommen und in denen sie sich vehement dagegen sperren, auch nur einen Jota vom Islam abzuweichen.

    Da gehören sie hin. Und Tschüß!

  47. Und im Bundestag „mahnte“ heute ein frischge-
    backener Bundespräsident er werde
    „parteiisch sein“.
    Klang eher wie eine Drohung.

    Sollte nicht gerade ein Bundespräsident
    unparteiisch sein?
    Unparteiisch, um verschiedene Strömungen im Land
    ein Stück zu einen.
    Oder irre ich mich?

  48. #70 Kein Volldemokrat (22. Mrz 2017 16:54)

    Und im Bundestag “mahnte” heute ein frischge-
    backener Bundespräsident er werde
    “parteiisch sein”.
    Klang eher wie eine Drohung.

    Sollte nicht gerade ein Bundespräsident
    unparteiisch sein?
    Unparteiisch, um verschiedene Strömungen im Land
    ein Stück zu einen.
    Oder irre ich mich?

    _____________________________________

    Entweder ein Versprecher, oder eine Drohung, beides finde ich schlimm und peinlich.

  49. #64 Dortmunder Buerger

    Wenn du einigermaßen Englisch beherrscht dann schalte RT oder SkyNews an.

    BRD-Propagandasender kannst du alle auf den Müll werfen.

  50. OT

    – London –

    n24 Dummdoof-Journo 1:

    „Kann man davon ausgehen, daß es die Tat eines verwirrten Einzeltäters ist?“

    n24-Dummdoof-Journo 2:

    „Nein, wir wissen noch gar nichts. Wir wissen noch nicht das Alter, wir wissen nicht das Geschlecht und wir wissen nicht die Nationalität.“

    *Ächz*. Blödmann! Guck gefälligst nach GB:

    A knifeman was shot by armed police in the grounds of Parliament today after pedestrians were mowed down in a terror attack on Westminster Bridge. More than 12 people are said to have been hit by a car on the central London bridge after a vehicle described as a ‚4×4‘ drove into pedestrians and cyclists. An intruder, described by a witness as ‚middle-aged and Asian‘, then managed to break into the grounds of the Houses of Parliament and stabbed a police officer before he was shot.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4338998/Police-open-fire-outside-House-Commons.html

  51. Weil mir gerade Herr Nizar Marouuf über den Weg läuft. Vize Chef von Vivantes, Berliner Klinikum, was in den übelsten islamischen Ländern um Patienten wirbt: scheint hardcore Moslem zu sein. Verheiratet mit der sattsam bekannten Sawsan chebli!
    Überall Wanzen sich die hardcore moslems ran bis in die höchsten Positionen.

    Im Moment läuft in Berlin das zehnte Arab German Health Forum. Namens Ghorfa. Googelt man Das: wer ist Präsident von dem Verein? Peter Ramsauer, CSU. Da guckt man blöd.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/sawsan-chebli-wer-ist-die-frau-die-zu-muellers-staatskrise-beitraegt

  52. #79 Babieca (22. Mrz 2017 17:08)

    Hat der Mörder von Maria nicht auch asiatisch ausgeschaut?

  53. #78 Babieca (22. Mrz 2017 17:00)
    OT
    – London –
    “Asian looking man”

    „Asian“ bedeutet „Pakistani“ Umgangssprache „Paki“ bedeutet Moslem.

  54. DIE NEUE DEUTSCHLANDFLAGGE

    Einheitlich rot, goldenen Hammer und Mondsichel
    machten die Linken und Muselmanen glücklich!
    Aus dem Hammer könnte man eine Axt machen,
    ein Zülfikar ließe nicht nur Aleviten lachen.

    Dann fehlte noch ein großer Kommunistenstern,
    mit fünf Zacken hätten ihn auch Türken gern.
    Ein Kirchentagsregenbogen wäre auch sehr fein,
    so könnten sich gar Genderwahnsinnige freu´n.

    Ein Kreuz auf der Flagge wäre nicht gut,
    das brächte Atheisten und Moslems in Wut.
    Ein Davidstern verärgerte die Kuffnucken,
    darum müßten Juden in die Röhre gucken.

    Ein Mohrenkopf wäre gänzlich unmöglich,
    denn Negerköpfe seien total verbötlich.
    Schwarzafrikaner haben es selber vergeigt,
    daß man keine Negersymbole mehr zeigt.

    Antifa-Faschisten wären hin- und hergerissen,
    sie vermißten ihr gewohntes Flaggenbepi…
    Würde man noch eine geballte Faust draufmalen,
    würden sie und die Neger erst richtig strahlen.

    Eine Deutschlandflagge voller bunter Symbole,
    die linksverblödeten Deppen würden johlen.
    Viel einfacher, man rührte alle Farben ein,
    dies ergäbe einen häßlichen braunen Schleim:
    Nazibraun würde bestens die Gesinnung tragen,
    die Muslime und Sozialisten seit jeher haben!

  55. #73 Kein Volldemokrat (22. Mrz 2017 16:54)
    Und im Bundestag “mahnte” heute ein frischge-
    backener Bundespräsident er werde
    “parteiisch sein”. Klang eher wie eine Drohung.

    Sollte nicht gerade ein Bundespräsident
    unparteiisch sein?

    Parteiisch heißt in der ‚BRD‘ antideutsch.

  56. @#35 Kleinzschachwitzer (22. Mrz 2017 16:27)

    Nach dem Grundgesetz sich Schwarz-Rot-Gold die Farben der Nationalfahne.

    Ein Beamter, der diese Farbgebung empörend findet, hat offenbar ein Problem mit dem Grundgesetz und sollte den Dienst quittieren.

    Nein, er muss aus dem Dienst entfernt werden

  57. @ #86 Notabene (22. Mrz 2017 17:21)

    Hussein Khavari, der Maria Ladenburger ermordete, sieht mongolisch aus.

    Die Verbrecher, die bei uns politkorrekt „Südländer“ genannt werden, heißen in England „Asians“.

    (Inder z.B. sind auch Asiaten, aber keine schlitzäugigen.)

  58. Nun, ein Denkmal hat eben grau in grau zu sein, sonst könnte es ja falsche Assoziationen wecken, nicht wahr. Ich hätte da aber auch einen alternativen Kopromissvorschlag:
    man könnte die verbliebene graue Fliesenreihe durch eine ebensolche in zartrosa ersetzen. Damit hätte man neben einem gesunden Patriotismus zugleich die maximale Ehrerbietung gegenüber der LGBT-Community erbracht und sich damit von jedem tendenziösen Verdacht befreit. Na, klingt das verlockend? 🙂

  59. Klar und eindeutig war der Plattenweg zu DDR-Zeiten in den Nationalfarben angelegt.
    Diese wurden wiederhergestellt. Ende.
    Der ganze Rest drumherum ist kolossales Kindergartengeschi§§e!
    H.R

  60. Kenne zig Denkmale aus dem ersten Weltkrieg, die inzwischen einfach abgerissen wurden.

    Was nicht zur Gedenkstätte eignet, um die deutsche Schuld zu „feiern“ taugt eh nicht.

    Ansonsten nehmt es nicht so tragisch, denn über unsere Nationalfarben zur Anbetung eines sowjetischen Denkmales zu latschen, kann man auch ganz anders verstehen. Unfreiwillig ist dieser Landrat damit möglicherweise auf einem gar nicht so falschen Weg.

  61. Hat Pfarrer Münnich und Bürgermeister Bausewein hat Probleme mit Deutschen Christen ?

    Erfurter Anti-Moschee-Kreuze abgeräumt

    Das Grundstück, auf dem sie standen, gehört der Mainzer Aufbaugesellschaft, einer Immobilientochter der Stadt Mainz.
    Diese hatte eine Erfurter Anwaltskanzlei damit beauftragt, die Urheber der Kreuz-Aktion zu identifizieren.
    Die (moslemischen?) Juristen schickten eine Mahnung, die Kreuze abzubauen und setzten eine Frist.
    Die Moscheegegner hatten das jedoch ignoriert.

    Die Evangelische Kirche im Ortsteil kritisierte die Aktion.
    Pfarrer Ricklef Münnich sprach von einem Mißbrauch des christlichen Symbols.
    Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) hatte bereits im vergangenen Jahr immer wieder betont, die Stadt stehe dem Moscheebau „aufgeschlossen“ gegenüber.

    „Mit dem Abbau der Protestkreuze haben Kirche und Stadtverwaltung gezeigt, auf wessen Seite sie wirklich stehen –
    und das ist nicht die Seite der Erfurter Bürger“, kritisiert Kaupert.
    „Die Kriminalisierung des legitimen und friedlichen Bürgerprotestes durch christliche Holzkreuze ist eine Offenbarung von Pfarrer Münnich und Bürgermeister Bausewein.“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/erfurter-anti-moschee-kreuze-abgeraeumt/

  62. In der BZ abgesondert:
    „Vor Ort gibt es auch Leute, die sich wundern, dass in den 70er-Jahren Schwarz-Rot-Gold ganz offiziell ohne DDR-Emblem eingesetzt worden sein soll. Andere sagen, es müsse nun verhindert werden, dass die Sache politisch von rechts außen instrumentalisiert wird.“

    Also ist “ Schwarz-Rot-Mostr…“ jetzt offiziell rechtsradikal ???

    …und wie schön hätte das wohl ausgesehen, auf jeder Platte “ Hammer u. Zirkel “ in Handarbeit beim NAW

    Lieber Gott, Hirn regnen lassen reicht nicht mehr, schicke lieber einen Tsunami-Wolkenbruch

    – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/26235468 ©2017

  63. Und ich schwöre euch, dass genau dieser Thomas Drachenberg in ein paar Jahren die abermalige Verlegung der Platten in den ursprünglichen Farben ganz allein aus der eigenen Tasche bezahlen wird, ob freiwillig oder unfreiwillig.

  64. Unglaublich. Ich frage mich was in den Köpfen solcher Spinner vor sich geht. Es gibt so viel wichtigere Themen. Aber nein, sogar harmlose Farben, welche auch noch die offiziellen Farben unseres Landes sind, die sind jetzt bereits anstößig. Kriegen solche Wahnsinnigen beim Anblick lauter Flagge, z.B. bei der Fussballweltmeisterschaft, einen Herzinfarkt?
    Wie beknackt sind solche Leute? Gibt es irgendwo einen Wettbewerb für Deutschlandhasser? Muss es wohl. Das dürfte einmalig in der Welt sein.
    Jedenfalls habe ich vergleichsweise Dinge noch nirgendwo anders getroffen. Sollte sich die politische Ansichtsweise je ändern, dann wird es interessant sein zu sehen ob diese Motherfucker dann immer noch zu
    ihrer beschissenen Einstellung stehen. Wahrscheinlich jedoch nicht. Auch dann werden diese Leute ihr armseliges Fähnchen in den Wind hängen. Durch solche Personen ist Deutschland so wie es im Moment ist. Traurig aber wahr.

  65. Ich denke mal nicht, dass dieser Drachenberg Beamter ist. Als Landeskonservator des Denkmalamtes nur Angestellter. Deswegen viel leichter „des Amtes zu entfernen“. Versuch das mal beim Beamten, seeehhrrr schwierig.

  66. Was ist eigentlich jetzt mit dem Heidelberger „Amokläufer“? Nie mehr was von gehört?!

  67. Als ich diesen Artikel zu Ende gelesen hatte dachte ich ,wenn man sonst keine Probleme hat als sich uber Farben einer Flagge zu beschweren. Jeder der ein Problem mit Deutschland bzw.deutschen hat der soll mal bitte schoen nicht auf deutsche Steuerzahler ihre kosten leben und nicht fuer Deutschland arbeiten.Diese Leute sollten doch dahin gehen wo der Pfeffer waechst.
    Ich als Ausgewanderte werde im Ausland eigentlich immer freude Strahlend angesehn wenn ich sag das ich aus Deutschland bin. Dann gehts immer BMW,Fussball, schoene Urlaubs Errinerungen u.s.w. von dennen mir Leute dann erzaehlen. Also,Schwarz,Rot,Gold..oh ich bitte um Entschuldigung.

  68. Deutschland schafft sich ab.

    Wir müssen die verantwortlichen Politiker abschaffen, bevor es zu spät ist.

    51% für die AfD!!!!!!!!!!!!!

  69. Mir fehlt das Stichwort „Idioten“ oben.
    Man ist wohl nicht in der Lage den Weg in den Farben der beteiligten Nationen stückweise Anzustreichen oder zu Bekleben.

  70. Er möchte, dass die Platten in einheitlich graue getauscht werden, die jetzige Farbgebung wäre demnach nicht genehmigt. Die Erlaubnis habe sich auf den Erhalt des Bestandes und nicht auf einen Nachbau bezogen, heißt es.


    Es kommt immer wieder darauf an, WER am längeren Hebel sitzt. Hier ist es ein linksrotbekloppter Landeskonservator, der Deutschland offensichtlich hasst. WEG MIT DEM MENSCHEN!

    Dieser Dummbatz behauptet, es wäre NACHBAU, dabei ist es eben genau das NICHT. Es ist BESTANDSERHALT, nicht mehr und nicht weniger!

  71. #2 sauer11mann (22. Mrz 2017 15:58)

    Warum nicht gleich in pink oder Regenbogen-bunt?
    Mir wirds nähmlich zu bunt mit diesen selbstverachtenden Verrätern!

  72. Diesem betonblöden Denkmalschutzfunktionär empfehle ich Aufbaustunden in einem Obdachlosenprojekt oder einem Tierheim oder,oder… ,nur damit dieses Fass voller Ignoranz und Selbstgefälligkeit kapiert wo die Not am Mann ist,und was es bedeutet vom Volk erwirtschaftetes Geld durch hirnrissige Rechthaberei zu verschleudern.Besser wäre ein Job für diesen Knilch beim BER,da wäre er unter Seinesgleichen,da bilden die ein Nest.

  73. Ich weiß nicht, für mich sieht das so aus als ob ein Fußabstreifer in schwarz-rot-gold bis vors Denkmal gelegt wird.

    Bei der Siegesparade in Moskau sind die Rotarmisten ja auch über einen Teppich aus deutschen Regimentsfahnen gelaufen.

    Wenn man mit Füßen über Nationalfarben läuft bin ich immer etwas skeptisch. Für mich hat das einen stark entwürdigenden Beigeschmack.

  74. Den erdbraunen Soldaten sei der Ruheplatz gegönnt ,waren ja auch auf Gegenbesuch und hatten mehr Angst vor ihren Poliruks als der Gefangennahme,zu Recht.Ich würde gern wissen wie unseren deutschen Soldaten gedacht wird ,und ob diese auch einen angemessenen und würdigen Platz in ihrer Heimaterde zu Teil bekommen haben,oder ob der antinationale Totenhass auch da schon Legion ist.

Comments are closed.