Print Friendly, PDF & Email

Endlich will Tunesien einen seiner Terroristen zurückhaben. Und was passiert? IS-Terrorist Haikel S. (36) haucht das Zauberwort „Asyl“ und wird im letzten Moment aus dem Flieger geholt. Wo passiert? Natürlich in Germoney!

Weil Haikel S. drei Jahre lang mit einer Deutschen verheiratet war (Bezness?), erhielt er ab 2003 eine Aufenthaltserlaubnis für zehn Jahre. Andere Quellen berichten, er sei mit einem Studentenvisum gekommen und habe eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erhalten. Fest steht: Haikel S. studierte nichts anderes als den Koran und wurde ab 2006 regelmäßig zum Freitagsgebet in der marokkanischen Bilal-Moschee in Frankfurt-Griesheim gesichtet.

2013 kehrte Haikel S. offenbar nach Tunesien zurück, wo er als einer der Drahtzieher des Terroranschlags auf das Bardo Museum im März 2015 gilt. 24 Menschen wurden damals getötet.

2015 wanderte der IS-Terrorist dann wieder nach Deutschland ein – diesmal als „Flüchtling“ unter falschem Namen. Ein Komplize, der ebenfalls nach dem Attentat mit einem Invasionsboot nach Europa übersetzte, wurde bei Mailand aufgegriffen (PI berichtete), während Haikal S. freudig im Merkel-Land der Küsschen und Teddybären begrüßt wurde.

2016 wurden dem tunesischen Wiedereindringling endlich Fingerabdrücke abgenommen, wobei sich herausstellte, dass seit 2008 wegen Verbüßung einer noch offenen Gefängnisstrafe nach ihm gefahndet wurde (Körperverletzung).

Nach 40 Tagen Gefängnisaufenthalt spazierte Haikel S. ab dem 4. November 2016 wieder frei in Deutschland herum. Dabei wurde er auf Kosten der deutschen Steuerzahler rund um die Uhr bewacht. Denn in der Zwischenzeit beantragte Tunesien seine Auslieferung wegen zweier Terroranschläge. Den anspruchsvollen deutschen Behörden reichten die vorgelegten Papiere jedoch nicht.

Offenbar ging das tunesische Goldstück seinen Rund-um-die-Uhr-Bewachern zwischenzeitlich verloren und musste Anfang Februar 2017 bei einer Groß-Razzia wieder aufgespürt werden. Mehr als 1000 Polizisten durchkämmten Moscheen und weitere Salafistennester. Seit der Razzia wird Haikel S. beschuldigt, auch einen Terroranschlag in Deutschland geplant zu haben.

Vermutlich um die deutsche Öffentlichkeit im Wahljahr nicht weiter zu beunruhigen, verzichtete man auf eine Anklage in Deutschland, verfügte am 14. März die Ausweisung und setzte den Tunesier gestern auf ausdrücklichen Wunsch des Bundesinennministers in einen Flieger.

Kurz vor dem Start wurde Gefährder Haykel S. dann wieder von der Bundespolizei aus dem Flugzeug geholt, weil er einen Asylantrag stellte. In Tunesien drohe ihm die Todesstrafe. Die Menschenrechtslage sei nicht sicher.

Sicher ist nur, dass der deutsche Steuerzahler den gefährlichen Merkel-Gast weiter an der Backe kleben hat. Auch dank der Grünen, die mit dem IS-Terroristen einer Meinung sind, dass Tunesien kein sicheres Herkunftsland sei. Im Gaga-Land Germoney dürfen sich Gefährder auch weiterhin sicher und geborgen fühlen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

122 KOMMENTARE

  1. Wir brauchen solche Zuspitzungen des Irrsinns. Damit wir schneller fertigwerden mit Kriminellen in Berlin.

    Hinweis: das ist ein freudig abgegebener Hasskommentar !

  2. In Therapieschland wird alles geheilt: Religionen, Kriminelle, Verrückte. Die Heiler sind: multikultiverrückte Ideologen, die ihre Köpfe weit im Treibsand eines Moralsturms ohnegleichen stecken haben. Die Welt hat es Vergleichbares noch nie gesehen: Faschismus, Kommunismus, Nationalsozialismus – sie alle werden getoppt durch das deutsche Gutmenschentum bar jeglicher Vernunft.

  3. Absurdistan!
    Vor der Wende war auch nicht alles perfekt, aber mit dieser Merkel und ihrer Stasi-Bande kann mann ja nicht mehr in diesem Land leben. Wen vertreten die eigentlich, alle Penner dieser Welt oder die Menschen, die dieses Land aufgebaut haben, sich werte geschaffen haben und hier friedlich leben möchten.

  4. In diesem Zusammenhang ein sehr empfehlenswerter Artikel u.a über die Wahlberechtigung der Dummheit!

    .
    „Es gibt Momente, ich denen ich Dummheit nicht für eine Gabe der Natur halten mag. Man wünscht sich, sie stünde unter Strafe. Jedenfalls in der Politik. Manch einer behauptet, diese Strafe gebe es schon, man nenne sie Wahlergebnis. Was aber, wenn die Dummheit selbst wahlberechtigt ist?…….“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/herles-faellt-auf/mit-verlaub-herr-kardinal/

  5. Hätte dieser kriminelle noch zwischendurch einer deutschen Staatsangehörigen ein Baby gemacht dann könnte er ziemlich sicher nicht abgeschoben werden. Weil er ja „Vater“ von einem deutschen Kind wäre. Da denke ich mir mal wieder „Lass Hirn regnen “ . Ja und jetzt hat er Vollpension in D, oder wie soll man das verstehen? In fast allen Ländern der Welt wäre er hochgradig rausgeschmissen worden. Das kann kein normal denkender Nachvollziehen.

  6. OT (@MOD Bitte schiebe es nach unten)

    Ich bin zu blöde die Patriot App von dem Sellner im Playstore zu finden. Kann mir zufällig einer helfen wo genau ich das Ding finde?

    dsFw

  7. Ein Fall, der bekannt wird.
    Wie viele tausende, zigtausende dieser Art mag es noch geben ohne dass wir je davon erfahren?

  8. #6 Ausgewanderte (25. Mrz 2017 09:25)

    Ich weiß von einem aktuellen Fall, in dem ein illegaler Schwarzafrikaner ein Kind als das Seine anerkannt hat, obwohl der Vaterschaftstest negativ ausgefallen ist. Die Anwältin sagte ihm daraufhin, dass keine Behörde das interessiert und es auch niemals nachprüfen wird. Also wird mit dieser erfundenen Vaterschaft jetzt das Aufenthaltsrecht eingeklagt.

    Dies ist kein Märchen, eine Freundin arbeitet in der betreffenden Kanzlei. So verdienen Drecksanwälte an Lügen, mit denen das Recht schamlos ausgehöhlt wird. Und der gelangweilte Staat zuckt nur die Achseln und interessiert sich nicht einmal für die vorliegenden (!) wissenschaftliche Belege, sondern begnügt sich mit den Behauptungen der Lügner.

    Noch Fragen zum Zustand unseres „Rechtssystems“?

  9. #1 ChrisBent von der Köterrasse (Landadel) (25. Mrz 2017 09:15)
    Wir brauchen solche Zuspitzungen des Irrsinns. Damit wir schneller fertigwerden mit Kriminellen in Berlin.
    ——————————–
    Sehe ich genau so. So schlimm es sich auch anhört, aber der Merkelwahnsinn muß sich Bahn brechen.
    Nur so wacht der Bürger vielleicht noch rechtzeitig auf.

  10. #5 Marie-Belen (25. Mrz 2017 09:24)

    Zur Wahlberechtigung sollte eine Art Wahlführerschein erforderlich sein, für den eine Wahlfähigkeitsprüfung abzulegen ist. Das einzige Problem ist, wer definiert die Prüfungsfragen.

  11. Aha. In Tunesien droht diesem Stück Schei§§e die Todesstrafe. So what. Welche andere wäre angemessen?

  12. Sollte die Arbeitslosigkeit bei mir einsetzen …

    bloß kein Arbeitslosengeld beantragen … !!!

    Isch will Asül …

    (Bin doch nisch‘ plöt …)

  13. #12 Der boese Wolf (25. Mrz 2017 09:36)

    #5 Marie-Belen (25. Mrz 2017 09:24)

    Zur Wahlberechtigung sollte eine Art Wahlführerschein erforderlich sein, für den eine Wahlfähigkeitsprüfung abzulegen ist. Das einzige Problem ist, wer definiert die Prüfungsfragen.
    *********************************************

    Frank Bsirske

    :)))

  14. Weil Haikel S. drei Jahre lang mit einer Deutschen verheiratet war (Bezness?), erhielt er ab 2003 eine Aufenthaltserlaubnis für zehn Jahre. Andere Quellen berichten, er sei mit einem Studentenvisum gekommen und habe eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erhalten.

    Mit einer Aufenthaltserlaubnis als Student, kann man keinen unbefristeten Aufenthalt erlangen und eine zehnjährige Aufenthaltserlaubnis gibt es auch nicht, eine Aufenthaltserlaubnis ist immer befristet (auf 1 bis maximal 3 Jahre). Ein Visum wird nur zur Einreise oder zu kurzfristigen (maximal 90 Tage) Aufenthalten (Besuch, Touristik) von den deutschen Konsulaten im Ausland erteilt. Für längerfristige Aufenthalte bedarf es einer Aufenthaltserlaubnis von den Ausländerbehörden im Inland.

    Nach dreijähriger ehelicher Lebensgemeinschaft mit einer Deutschen kann er allerdings den unbefristeten Aufenthalt (eine Niederlassungserlaubnis) erhalten oder sich, sofern er die Voraussetzungen erfüllt, auch einbürgern lassen.

  15. Ich drücke der AfD für die morgige Landtagswahl im Saarland die Daumen, aber auf einen Prozentpunkt mehr oder weniger kommt es mir nicht an. Am meisten fiebere ich dem Wahlausgang entgegen, wenn hoffentlich feststeht, dass die PESTGRÜNEN aus dem Landtag geflogen sind! Vaterlandsverräter der schlimmsten Art, die verhindern, dass Verbrecher aus Nordafrika abgeschoben werden! Die Grünen gehören alle wegen Hochverrat angeklagt und mit der Strafe verurteilt, mit der man Hochverräter normalerweise bestraft!

  16. Wenn er die Todesstrafe vedient wird er schon seinen Beitrag dazu geleistet haben!
    Und hier muessen wir fuer so einen bezahlen, er ist Tunesier und so soll er auch behandelt werden, kein Asyl, sondern Todesstrafe !

  17. #3 Wnn (25. Mrz 2017 09:19)

    Faschismus, Kommunismus, Nationalsozialismus – sie alle werden getoppt durch das deutsche Gutmenschentum bar jeglicher Vernunft

    Eine Runde Deutschenhass für umsonst. Sie sind doch hier ein alter Hase und hatten viel Zeit zum Nachdenken – warum schreiben gerade Sie jetzt sowas? Außerdem stimmt es in mehrerlei Hinsicht nicht.

  18. #10 loewenherz24 (25. Mrz 2017 09:35)

    #1 ChrisBent von der Köterrasse (Landadel) (25. Mrz 2017 09:15)
    Wir brauchen solche Zuspitzungen des Irrsinns. Damit wir schneller fertigwerden mit Kriminellen in Berlin.
    ——————————–
    Sehe ich genau so. So schlimm es sich auch anhört, aber der Merkelwahnsinn muß sich Bahn brechen.
    Nur so wacht der Bürger vielleicht noch rechtzeitig auf.
    ___________

    Demnächst kann man endlich wieder den Rasen mähen.
    Die deutschen Bürger sind vorbereitet und wachsam.

  19. Wahlen helfen hier nicht mehr. Hier helfen nur noch Flächenbomabardements. Denn hier haben irre Sadisten das Sagen.

    … wieder einmal.

  20. IS-Terrorist Haikel S. (36) haucht das Zauberwort “Asyl” und wird im letzten Moment aus dem Flieger geholt. Wo passiert?

    Ware ohne das dem Asyl zugrunde liegende Neutralitätsgebot nicht möglich. So kommt jeder Verbrecher in die deutsche Ali-Mentation!

  21. Derartiges zu lesen bedeutet für mich mittlerweile, erhöhte Anstrengung meinen Kaffee nicht zu erbrechen. Man fasst es nicht, kann nur noch Kopf-schüttelnd und angewidert sagen, AfD hilf!

  22. In Tunesien wird die Bekämpfung von Terrorismus nicht als politische Verfolgung angesehen, und selbst die heiligen Moscheen werden reihenweise geschlossen. Das kann der liberale Rechtsstaat der bunten Klapse natürlich nicht nachvollziehen.

  23. eben gerade vor zwei MInuten habe ich eine Zeitungsmeldung gelesen, das das oberste Verwaltungsgricht in Leipzig bestätigt hat, das auf Grund einer Gesetzesänderung vor einige Zeit sog. „Gefährder“ schnell und unkompliziert abgeschoben werden können.

    Lügenpresse oder Fake News?

    Oder Politikwillen ( GRüne-Rote) oder Unfähigkeit,
    das dieses Subjekt nicht seine angemessne Strafe ( Tod) in seiner Heimat bekommen kann?

  24. Selbst Menschen die uns abschlachten wollen, sind immer noch Menschen die unser Mitgefühl verdienen. Wenn wir nicht nett zu denen sind, sind wir doch nicht besser als die Terroristen selbst!

    … ja natürlich ist das alles Quatsch was ich da am Anfang geschrieben habe. Verrückterweise ist das aber tatsächlich der Gedankenprozess vieler naiver „Gutmenschen“.

  25. #9 Lucius (25.Mrz 2017 09:33)
    Das ist unfassbar obwohl der Vaterschaftstest negativ war wird er jetzt „Vater“ und darf für nie mehr abgeschoben werden.
    Hoffentlich bezahlt er dann jetzt auch für sein Kind und ist für immer ein fürsorglicher , guter Vater.
    Der tolle Anwalt hat ihm hoffentlich vorsichtshalber erklärt das man als Vater viele Pflichten hat.
    Und solange man gesund und Jung ist selber für den Unterhalt aufkommt.!
    Ich kenne einen Fall wo der Afrikanische Vater ständig im Deutschen Knast sitzt aber nicht abgeschoben wird weil er mit einer deutschen Staatsangehörigen ein Kind hat.
    Aber , bei deutschen Staatsangehörigen wird weder jeden Kleinigkeit ein kompliziertes Verfahren gemacht beim Rathaus oder Behörden im allgemeinen. Recht haben und recht bekommen sind leider in manchen Ländern verschiedene Dinge .

  26. OT
    aber paßt zum Thema

    In Hamburg ist beim letzten Silvester 2015 sexuelle Belästigungs Verfahrern gegen einen iranischen Rapefudschie der Angeklagte wie erwartet freigesprochen worden.
    Die Richterin meinte, die Polizei habe schlampig gearbeitet. Die linke MOPO samt Lesern jubelt und sprechen vom “ Unschuldigen“, welcher jetzt auch noch eine Entschädigung für die U-Haft bekommt.
    Signal für alle anderen Illegalen: In Deutshcland könnt ihr machen, was ihr wollt, und es gibt sogar noch Geld dafür.

  27. DEUTSCHLAND UND SEINE TOTEN!

    Jetzt wollen wir mal nicht von allen Terrortoten sprechen, auch nicht von den miserablen finanziellen „Abfindungen“ für die Angehörigen, sei es für die durch Terror aus dem Leben gerissenen Mitmenschen, deren Namen bei der Trauerfeier nicht einmal aufgezählt werden und auch nicht über die, durch Flugzeugabstürze Verunglückten und auch nicht über die Geldbeträge, die beschämen. Der Schuldige ist dann auch fix ausgemacht.

    Nein, heute möchten wir einmal über die Würde der DEUTSCHEN TOTEN sprechen! Neuerdings gibt es nämlich sogenannte „ANONYME BEERDIGUNGEN“. Das sind BEERDIGUNGEN FÜR ARME, also hierzulande H4 Empfänger, schlimmsten Falls für die Verstorbenen ohne Angehörige oder mit schwer kranken armen Angehörigen!

    Anstatt diesen Verschiedenen Deutschen, unseren Mitmenschen, ein Stück Erde zu Verfügung zu stellen und ein Holzkreuz mit ihrem Namen darauf zu errichten, so wie es sich seit Jahrhunderten gehört, zieht man es vor, die Leute (platzsparend) zu verbrennen und deren Asche dann auf einer Wiese in einer Friedhofsecke zu verscharren!!! Begründet wird dieser Barbarismus mit dem Argument: Keiner ist da, der das Grab pflegen kann. Da ist das doch eine feine Sache, wird den Leuten eingeredet und die reden es nach!

    IM REICHSTEN LAND DER WELT IST KEIN PLATZ, SEINEN TOTEN EIN ORDENTLICHES GRAB ZU ERMÖGLICHEN MIT HOLZKREUZ?? IM REICHSTEN LAND DER WELT IST ES NICHT MÖGLICH, AUF EINEM FRIEDHOF EIN ODER ZWEI FRIEDHOFSGÄRTNER EINZUSTELLEN, DIE DIE UNBETREUTEN GRÄBER PFLEGEN KÖNNEN?? DAFÜR REICHT DAS GELD NICHT IM REICHSTEN LAND DER WELT!?? DARF NUR DER WÜRDIG UNTER DIE ERDE KOMMEN, DER ES SICH FINANZIELL LEISTEN KANN IM REICHSTEN LAND DER WELT??? ANSONSTEN LANDET ER IM „MASSENGRAB FÜR ARME“!!

    So wie dieses Deutschland mit seinen Toten umgeht, so geht es mit den Lebenden genauso um, und die Lebenden sind es gewöhnt, so behandelt zu werden. Das macht es noch schlimmer!
    In keinem Land der Welt wird so barbarisch gehandelt. Fahren Sie nach Chile, Peru, in die ärmsten Teile der Welt, dort hat jeder Tote seinen Platz und sein Kreuz auf dem Grab, und wenn es nur ein Holzkreuz ist. (Diejenigen, die eine Einäscherung ausdrücklich wünschen, die sind hier nicht gemeint! Es geht um die Grabstätte auch die für Urnen!) Massengräber gibt es dort nicht!!!

    Beschämend ist das! Die Muslime lassen sich offenbar viel weniger bieten! Sie erwarten sogar, dass ihnen der Boden „für immer“ zur Verfügung gestellt wird. Mit anderen Worten Leute, diejenigen, die nicht wie Hunde verbrannt und verscharrt werden wollen irgendwo auf einer Wiese auf deutscher Erde, die sollten vielleicht doch zum muslimischen Glauben übertreten.

    (Aufmerksam wurde ich auf diese unglaublichen Zustände, die manche Leute „praktisch“ nennen, als im Ort eine ältere Dame verstarb, die dann auf der Friedhofswiese irgendwo verscharrt wurde. Da gibt es kein Grab, keinen Namen, kein Kreuz! Es ist so, als hätte sie nie existiert!!!) Beschämend und schockierend für das „REICHSTE LAND DER WELT“, das seine Gelder mit vollen Händen den FREMDEN und KRIMINELLEN FREMDEN hinterherschmeißt!! SO VIEL ÜBER MENSCHWÜRDE FASELT, ABER KEINE MENSCHENWÜRDE FÜR DIE EIGENEN DEUTSCHEN STAATSBÜRGER AUFBRINGEN KANN!!! Die nächste Stufe für Arme wird dann in Zukunft vielleicht sein: Erst Organentnahme, dann Massengrab!

  28. Da sieht man mal, was der Innenminister für eine Lusche ist. Wie heißt er nochmal?
    Hab ich vergessen – den kann man aber auch vergessen.

  29. Aus dem Gefängnis-Thread von gestern:

    #104 Viper (24. Mrz 2017 14:26)

    Es wäre schon viel gewonnen, wenn man endlich dazu übergehen würde, dieses kriminelle Gesindel rauszuschmeißen, egal was die zu Hause an Repressalien zu erwarten haben. Sie hatten ihre Chance.

  30. OT:

    Ej, Köterpack,

    laut ARD-Infonacht geht in Berlin Einer, der schon sechs Frauen Säure ins Gesicht gekippt haben soll, um. Bin gespannt, was da noch kommt. Wär´das was für a Spürnase?

  31. Ich kann mir keinen abartigeren Staat als unseren vorstellen.
    Schafft diese verfluchte Regierung endlich ab.

  32. Wiederholungstäter sind abzuschieben – auch und gerade wenn sie zehn Kinder haben.

    Ihren prägenden Einfluß sollen sie bitte auf andere Personen in anderen Ländern ausüben.

    In Deutschland gibt es genug Scheidungskinder, aus denen trotzdem was vernünftiges geworden ist.

  33. Lügen, Betrug und Ungerechtigkeit, werden da gar leichtsinnig genommen, wo man nach dem Profit begierig ist.

    Oh welch ein Unglück das vor allem Unbelehrte, ja auch vor die in welchen der Islam noch nicht gebunden ist! Das Elendste ist noch, dass die wenigsten solch Elend glauben oder davor erzittern.

    Ich schreibst auf jede Wand: AfD braucht das Land!

  34. Der, die oder gleich Alle die ihre Schmutzfinger mit diesem Gaunerstück im Spiel hatte, in den Abschiebe-Flieger und 50 km vor Afrika die Luke öffnen.

  35. Am deutschen Recht
    soll die halbe Welt und der Islam
    genesen –
    das deutsche Volk jedoch

    verwesen !

    Eines aber dürfte klar sein:
    Gelänge erneut einem als Gefährder bekannten Tunesier in D ein Terroranschlag mit Opfern, dann wird die Spitzenkandidatin der Union kaum noch … Angela Merkel … heißen können.
    Oder der Sieger Martin Schulz stünde a priori fest.

  36. #9 Lucius   (25. Mrz 2017 09:33)  
    _
    #6 Ausgewanderte (25. Mrz 2017 09:25)
    Ich weiß von einem aktuellen Fall, in dem ein illegaler Schwarzafrikaner ein Kind als das Seine anerkannt hat, obwohl der Vaterschaftstest negativ ausgefallen ist. Die Anwältin sagte ihm daraufhin, dass keine Behörde das interessiert und es auch niemals nachprüfen wird. Also wird mit dieser erfundenen Vaterschaft jetzt das Aufenthaltsrecht eingeklagt.
    _
    Dies ist kein Märchen, eine Freundin arbeitet in der betreffenden Kanzlei. So verdienen Drecksanwälte an Lügen, mit denen das Recht schamlos ausgehöhlt wird. Und der gelangweilte Staat zuckt nur die Achseln und interessiert sich nicht einmal für die vorliegenden (!) wissenschaftliche Belege, sondern begnügt sich mit den Behauptungen der Lügner.
    Noch Fragen zum Zustand unseres “Rechtssystems”?

    Wer weiss, wie schwer es durch die Akademikerschwemme ist, als Jurist über die Runden zu kommen, kann bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, dass Anwälte jede Gelegenheit nutzen, um an ein Einkommen zu kommen und dafür ohne Skrupel alle moralischen Grundsätze über Bord werfen.

  37. Wenn die Entnazifizierung und der Nürnberger Prozeß damals von unseren heutigen Politikern mit der gleichen Konsequenz durchgeführt worden wären, die heute gegen kriminelle Ausländer und illegale Asylanten an den Tag gelegt wird, dann wäre die NSDAP spätestens in der Bundestagwahl 1953 wieder stärkste Partei geworden und hätte den Bundeskanzler gestellt.

  38. #24 zarizyn   (25. Mrz 2017 10:00)  
    eben gerade vor zwei MInuten habe ich eine Zeitungsmeldung gelesen, das das oberste Verwaltungsgricht in Leipzig bestätigt hat, das auf Grund einer Gesetzesänderung vor einige Zeit sog. “Gefährder” schnell und unkompliziert abgeschoben werden können.
    Lügenpresse oder Fake News?
    Oder Politikwillen ( GRüne-Rote) oder Unfähigkeit,
    das dieses Subjekt nicht seine angemessne Strafe ( Tod) in seiner Heimat bekommen kann?

    Gesetze sind schön und gut.
    Nur wenn sie nicht angewendet werden, sind sie relativ sinnlos.

  39. Wenn die nicht wollen müssen sie nicht ausreisen. Entweder stürzen sie sich von der Gangway oder verschlucken ihre eigene Zunge! Führen sich auf wie Geisteskranke, dass kein Pilot solche Leute befördert. Mit jedem einzelnen solch ein Theater, da brauchen wir 1000 Jahre diese Kreaturen zurückzubefördern!

  40. Es ist der Wahnsinn was hier abgeht!

    In dem kleinen Ort Steinkirchen gab es kürzlich eine Bürgerversammlung. Der Bürgermeister wurde von den Asylhelfer scharf kritisiert mit den Worten: „Wie oft waren Sie schon im Camp und haben mit den Flüchtlingen was gemacht?“
    Lt. Kindergartenleiterin Angelika Hiesinger gab es neben dem Grillfest mehrere Aktionen zusammen mit Flüchtlingen, vom gemeinsamen Fußballspielen oder einfach als Spielpartner innerhalb der Kindergartengruppen, natürlich im Beisein des Personals. Probleme habe es daraufhin mit einem geringen Teil der Eltern gegeben, die eine Unterschriftenaktion gestartet und diese an die Regierung von Oberbayern weitergeleitet hätten, berichtete Hiesinger.

    Diese wiederum habe sich mit dem Landratsamt kurzgeschlossen – und das habe dem Kindergarten Auflagen verpasst. Konkrete Anlässe für die Unterschriftenaktion gebe es keine, die Eltern möchten ihre Kinder von jedem Kontakt mit den Asylbewerbern fernhalten. Der Kontakt müsse untersagt werden. Gefordert hätten diese Eltern einen zwei Meter hohen Zaun um den Kindergarten sowie Überwachungskameras bis hin zur Einstellung einer Security. Dafür aber hat Hiesinger kein Verständnis: „Für uns ist es total wichtig, dass Kinder lernen, mit fremdländischen Menschen und Sachen umzugehen. Die empfinden die Situation eher als spannend und sind absolut vorurteilsfrei.“ Und weiter: „Nicht zuletzt deshalb hatte uns Bürgermeister Heinrich zur Auflage gemacht, mindestens einmal im Vierteljahr eine größere Aktion und viele kleine dazwischen durchzuführen. So zum Beispiel eine für den Oktober geplante gemeinsame Aktion mit dem Thema Ernährung – die aber wiederum seitens der Beschwerden weniger Eltern via Regierung und Landratsamt ausgebremst wurde.“ In diesem Zusammenhang initiativ wurde der Elternbeirat, der im April zusammen mit den syrischen Nachbarn und den Kindern Hochbeete bauen will, mit Unterstützung der Postbank. „Mal abwarten, ob sich das realisieren lässt“, ist Hiesinger gespannt.
    Von einer Mutter weiß ich, dass es sich bei den Nachbarn um junge Männer handelt und diese ohne Voranmeldung im Kindergarten erscheinen können.

  41. es werden die Einschläge aber näher kommen .. Asylunterstützer und Lobby werden auch leiden müssen und darauf freue ich mich …..

  42. #42 jeanette (25. Mrz 2017 10:26)

    Mit jedem einzelnen solch ein Theater, da brauchen wir 1000 Jahre diese Kreaturen zurückzubefördern!
    ————————————————–
    Aber nur, wenn keine Neuen hinzukommen. Sonst dauerts länger.

  43. Das Narrenschif Deutschland ist voll auf Kurs.
    Es wird die Zeit kommen wo die deutsche Bevölkerung das nicht mehr hin nimmt und sich selbst hilft, eigentlich steht das ja schon im Grundgesetz . Gerechtigkeit gegen das deutsche Volk, Härte gegen unsre Feinde, und Terroristen sind nichts anderes. Mit Weichspüler erreichen wir nichts.

  44. #43 jeanette (25. Mrz 2017 10:26)

    „Führen sich auf wie Geisteskranke, dass kein Pilot solche Leute befördert.“
    ————————————————

    Wie aber wär’s mit einem Piloten, der selbst geisteskrank ist? Habe gerade „Astronautenscheiße“ von Walter Moers gelesen. 1997 Eichborn Verlag.

    Dort bereits kommt der depressive Pilot vor, der seine Pillen mal nicht nimmt.

    Dort ist das ein Scherz und steht neben der Vorstellung, daß, im Cockpit vom Blitz getroffen, zwei verkohlte Skelette das Flugzeug lenken, oder daß der King Elvis auf der Tragfläche hüftwackelt und dann in die Turbine gezogen wird, und man dann von einer Flugente spricht … und eben dem Dünpfiff von Yuri Gagarin als Absturzursache.

    -> Germanwings 2015

  45. #39 Das_Sanfte_Lamm (25. Mrz 2017 10:19)

    Wer weiss, wie schwer es durch die Akademikerschwemme ist, als Jurist über die Runden zu kommen, kann bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, dass Anwälte jede Gelegenheit nutzen, um an ein Einkommen zu kommen und dafür ohne Skrupel alle moralischen Grundsätze über Bord werfen.

    Mir scheint, die „Akademikerschwemme“ hat anderweitig zugeschlagen. Das beginnt oft mit der Nichtbeherrschung der deutschen Sprache.

    Zwischen Vaterschaftsanerkenntung und der natürlichen Vaterschaft liegen Welten, das müßte man wissen, bevor man sich zu solch dümmlichen Kommentaren aufrafft. Die Vaterschaftsanerkennung ist eine sog. gewillkürte Vaterschaft, also keine biologische. Die wurde eingeführt, um staattliche Alimente zu sparen, wenn die Mutter einen Trottel gefunden hatte, der bereit war, ihren Ableger mit unbekanntem Vater mit durchzuschleppen.

    Bei Feststellung des natürlichen Vaters ist der Test dagagen relevant. Aber wo es einen (bekannten) natürlichen Vater gibt, gibt es keine Vaterschaftsanerkennung. Denn die ist – noch einmal: gewillkürt. Kommt von Willkür.

  46. Asyyyyyl.

    Niemals die Relationen vergessen:
    Deutschland als flächenmäßiger Mini-Staat, zersiedelt und überhaupt einer der am dichtesten besiedelten Staaten der Welt (2014: Bevölkerungsdichte: 230,47 pro km2), nimmt unkontrolliert mehr illegale, unqualifizierte und gefährliche Abschaum-und Überschussbevölkerung auf als die ganze restliche Welt zusammen. Und bezahlt das auch noch.

    „Im September 2016 verzeichnete Deutschland 76.500 Asylanträge, während die übrigen angegebenen Länder der Welt einschließlich der Vereinigten Staaten, Kanada oder Australien gemeinsam rund 72.000 Asylanträge bearbeiteten.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/mehr-als-alle-anderen-zusammen-725-000-asylantraege-2016/

  47. #6 Ausgewanderte (25. Mrz 2017 09:25)

    Hätte dieser kriminelle noch zwischendurch einer deutschen Staatsangehörigen ein Baby gemacht dann könnte er ziemlich sicher nicht abgeschoben werden. Weil er ja “Vater” von einem deutschen Kind wäre.

    Wo soll das denn stehen?

  48. #48 Serrada (25. Mrz 2017 10:36)
    Das Narrenschif Deutschland ist voll auf Kurs.
    Es wird die Zeit kommen wo die deutsche Bevölkerung das nicht mehr hin nimmt und sich selbst hilft, eigentlich steht das ja schon im Grundgesetz . Gerechtigkeit gegen das deutsche Volk, Härte gegen unsre Feinde, und Terroristen sind nichts anderes. Mit Weichspüler erreichen wir nichts.
    _______________________________

    so sieht es aus ….. Deutschland bezahlt diesen Wahnsinn mit Asyl , Smartphoneflüchtlingen und EU. Irgendwann ist de ofen aus .. das Gebilde wird zusamenbrechen .. Wenn Frankreich Deutshcland Holland und italien zusammenbrechen .. ist das Ende da .. dasist gut so .. ich bin mittlerweile wachsam ..legal bewaffnet und und lasse mir hier nichts mehr gefallen .. . das System ist kaputt ..

  49. CLOPPENBURG. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat Ermittlungen wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Betrug gegen den SPD-Fraktionschef im Cloppenburger Stadtrat, ADEM ORTAC (http://img.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/11/30/CLOPPENBURG/1/Bilder/CLOPPENBURG_1_df48276c-5b83-4226-b1a7-58afe3892fed–267×337.jpg), eingeleitet. Dem ANWALT wird laut Nordwest Zeitung vorgeworfen, Aufnahmebescheide des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gefälscht und für Beträge zwischen 3.000 und 5.000 Euro pro Papier an „ausländische Personen im Ausland“ verkauft zu haben.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/spd-politiker-soll-aufenthaltstitel-verkauft-haben/

  50. W Ü T E N D !

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es muss noch zu viel viel mehr Vergewaltigungen und Moslem-Terror-Anschlägen in Deutschland kommen.

    Nur so wachen die Deutschen auf und sehen was wir für eine degenerierte und entartete politische Justiz haben.

    Der Deutsche lernt immer nur aus Schmerzen, Tod und Verlust!

    Ein deutsches Menschenleben zählt im eigenen Land nichts mehr.

    Der Schutz von ausl. Vergewaltigern und Moslem-Terroristen steht über der Sicherheit der deutschen Bevölkerung.

    Was stimmt in diesem unseren Land nicht mehr?

    Ich hoffe die AfD wird diesen Wahnsinn

    wieder richten und mit eiserenen Besen den

    politischen Justiz-Dreck auskehren.

  51. Deshalb brauchen wir entsprechend ausgestattete Militär-Transport-Flugzeuge, in denen Randalierer zur Not auch mit Zwang ruhiggestellt werden können. Die gute alte Transall sollte reichen. Bundeswehr-Piloten müssen eh eine bestimmte Zahl von Flugstunden absolvieren um in Übung zu bleiben. So könnte ein relativ preisgünsgtiger Abschiebe-Shuttle-Betrieb eingerichtet weerden.

  52. #29 Ausgewanderte (25. Mrz 2017 10:04)

    Ich kenne einen Fall wo der Afrikanische Vater ständig im Deutschen Knast sitzt aber nicht abgeschoben wird weil er mit einer deutschen Staatsangehörigen ein Kind hat.

    Da scheint mir jemand eine sehr lebhafte Phantasie zu haben! Näheres zum Bleibendürfen und Nicht-Bleibendürfen im Falle von Vaterschaftsanerkennungen hier:

    https://vk.com/doc352564501_443393898

  53. „Nein, es gibt wahrlich keinen Grund, die vergleichsweise niedrige Geburtenrate stets aufs Neue zu beklagen. Die schrumpfende Bevölkerung ist, im Gegenteil, ein Grund für Optimismus, vor allem, wenn der Blick über den nationalen Tellerrand hinausgeht. Es sei denn, wir verdrängen weiterhin, welche Folgen das exponentielle Wachstum der Menschheit hat: Hungerkatastrophen, Kriege, Völkerwanderung, Umweltzerstörung.

    Deutschland ist eine der am dichtesten besiedelten Regionen der Erde. Wenn die Einwohnerzahl nach einer langen Periode steter Zunahme langsam wieder schrumpft, heißt das eben auch: weniger Ansprüche an Wohnraum und Verkehr, weniger betonierte Flächen, weniger Energieverbrauch, weniger Schadstoffausstoß. Alles Gewinne.“

    Schnee von gestern; Deutschland wird in stinkenden, auswärtigen Menschenmassen ersticken, wenn die Bevölkerung nicht vorher durch eingeschleppte Seuchen hinweggerafft wird. Oder durch Massenhinrichtungen. Der Möglichkeiten sind viele, jetzt, da das Land zur Plünderung freigegeben wurde. Das national gesehen kulturell vielfältigste und reichste Land der Erde. Mein armes Land. In dessen Erde Moslems nun ein ewiges „Ruherecht“ erhalten, wohingegen unsere Ahnen, je nachdem, wie oft das Grab wiedergekauft wird, nach 20-25 Jahren ausgebuddelt werden.

    https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article162954750/Die-niedrige-Geburtenrate-ist-ein-grosser-Gewinn-fuer-uns.html

  54. Tunesien ein unsicheres Land?? Auch für bewaffnete Terroristen? Warum fliegen dann so viele Touristen und Muselkanten in den Heimat-/Urlaub? So viele bewusstseinserweiternde Drogen kann man sich gar nicht einwerfen, um den tagtäglichen Schwachsinn in Absurdistan noch zu glauben.

  55. #57 Wokker (25. Mrz 2017 10:58)

    In Japan gibt es für Arbeiter Wohnkisten, in denen man nur schlafen kann. Grade mal 2 m lang, 50cm hoch und 50 cm breit, also ein besserer Sarg!

    Wieviele solche Kisten passen in eine Transall?

    Oder

    Wieviele Affentransportkäfige?

  56. Hier macht sich mal wieder der Rechtsstaat lächerlich und zeigt, daß er eigentlich ein Linksstaat ist. Das hat alles mit Rechtsstaatlichkeit und Demokratie nichts zu tun.
    Hier wird das Recht am Nasenring durch die Manege geführt. Das ist einfach nur noch lächerlich; ein Zeichen der Schwäche und Dekadenz Deutschlands und ganz Europas. Was sendet das für Signale an alle die in unseren Wohlfahrtsstaat einwandern wollen und an die Regierungen der Länder aus denen sie kommen. Bei dem Vorleben des Kandidaten hat er auf jeden Fall seinen „Anspruch“ auf Asyl in Deutschland verwirkt.

  57. Gestern hat der rbb von schier skandalösen Dingen im Zusammenhang mit Anis Amri berichtet (an dieser Stelle muss ich den rbb mal loben, ab und zu machen die gute Recherchen, auch im Fall der Stasilette Andrej Holm waren die spitze).

    Also demnach ist Anis Amri, der Weihnachtsmarktattentäter, von den Behörden in NRW verschont worden, um ihn als Quelle anzuzapfen (dieses Phänomen geht auch in Berlin öfter mal schief….). D. h. der Amri konnte in NRW tun und lassen, was er wollte.

    Dann ist Amri mit dem Flixbus nach Berlin gefahren und dabei in eine Kontrolle der Berliner Polizei geraten, woraufhin sich die NRW-Behörden maßlos aufgeregt haben, weil der Amri durch so eine Kontrolle misstrauisch hätte werden können.

    In Berlin angekommen kam es von einem Behördenversagen zum nächsten, denn die Berliner Behörden waren der Ansicht, dass einer, der Alkohol säuft und mit Drogen handelt wie Amri nie und nimmer ein gläubiger Moslem sein könne und daher auch nicht gefährlich (soviel Naivität kann einen nur fassungslos machen – selbst die Attentäter vom 11. Septemer haben Alkohol gesoffen und sind in den Puff gegangen…. und in Berlin ist Saufen bei Moslems sowieso gang und gäbe).

    Jedenfalls haben sie in dem Glauben, Amri sei einer von diesen üblichen Drogen-Sauf-Haudrauf-Moslems, die es in Berlin zu zigtausenden gibt. Und die Überwachung eingestellt, obwohl Amri Kontakte zum Abu Walaa-Netzwerk hatte und das auch bekannt war.

    Eigentlich ein Mega-Skandal, sowohl für die NRW- wie auch die Berliner Behörden. Aber anscheinend nur ein „regionales Ereignis“, schließlich sind in NRW bald Wahlen, und der Jäger hat zwar schon viel überstanden, aber irgendwann kann der sich auch nicht mehr über jeden Skandal debil weglächeln.

  58. Deutschland und sein Asyl Wahn ist doch nicht mehr von dieser Welt. Außerdem kann das eigentlich nicht sein. Die Flugzeuge sind Hoheitsgebiet des Staates auf dem sie zugelassen sind. Also war dieses „Etas“ nicht auf Deutschen Boden.
    PI prüft das doch einmal. Ich glaube da stimmt was nicht ????

  59. #60 Notabene   (25. Mrz 2017 11:04)  
    #57 Wokker (25. Mrz 2017 10:58)
    In Japan gibt es für Arbeiter Wohnkisten, in denen man nur schlafen kann. Grade mal 2 m lang, 50cm hoch und 50 cm breit, also ein besserer Sarg!

    Das ist die Lösung. Es heißt doch immer die im Knast haben sie ein Anrecht auf Einzelzimmer, was gesetzlich geregelt ist. Na also! Ich denke nicht das da steht wie groß die Zimmer sein müssen. Somit haben wir noch viel Platz im Knast.

  60. Tunesien ist bekannt dafür extrem gefährlich zu sein! Wer’s glaubt wird selig. Leider hat es sich bei den Ölaugen herumgesprochen das Deutschland recht drollig ist wenn es um Strafverfolgung ihresgleichen geht. Schade, aber entweder es wird mal harte Kante gezeigt oder dieses
    Rechtssystem verkommt zur Posse. In einem Land, in dem jedes noch so klitzekleine Detail des Lebens bis zum geht nicht mehr geregelt ist, können bestimmte Personen machen was sie wollen. Die Einheimischen haben sich damit abgefunden das sie selbst keine Gnade erwarten dürfen, sollten sie bei Straftaten erwischt werden. Das gilt natürlich nicht für gewisse Kreise. Z.b. für Mistviecher die Terrorismus als Hobby haben. Es ist geradezu lachhaft, das ein Wichser wie dieser Terrorvogel Asyl beantragen kann. Als Terrorist! Das muss man sich mal vorstellen. Jemand der kein Problem damit hat anderen Menschen Schaden zuzufügen, der beantragt Asyl weil er Angst davor hat das jemand anderes ihm Schaden zufügt. Oh Mann……..all das ist möglich in diesem tollen Land! Grossartig! Wenn das nicht fair ist………die restliche Welt lacht sich schlapp………Deutschland über alles!

  61. Frau Merkel braucht offensichtlich jeden einzigen Soldaten, den sie gegen uns einsetzen kann.

  62. #62 Paula (25. Mrz 2017 11:20)

    Äußerst dubios auch die Tatsache, dass das BAMF Amri nicht angezeigt hat, obwohl es von den diversen Identitäten wusste, die Nicht-Anzeige bei Straftatbeständen war bei dieser suspekten Behörde gängige Praxis!(BAMF ist als Bundesoberbehörde dem Ministerium des Innern unterstellt…)

    „Am 2. März 2016 hatte nämlich das Sicherheitsreferat des BAMF von den verschiedenen Alias-Namen Amris erfahren, von einer Anzeige allerdings abgesehen.Das war übrigens damals der Normalfall in der Nürnberger Behörde. Erst nachdem es über diese Praxis im vergangene Herbst erste Berichte gab, steuerte das Bundesamt um. Die Behörde erklärte auf Nachfrage, dass man im Fall von gefälschten Dokumenten mittlerweile durchaus wieder die zuständige Polizeibehörde informiere.“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162047928/Auch-das-BAMF-verpasste-eine-Chance-Anis-Amri-zu-stoppen.html

  63. IS-Terrorist Haikel S. (36) haucht das Zauberwort “Asyl” und wird im letzten Moment aus dem Flieger geholt.

    Eigentlich wollte er von der Flugbegleiterin nur ein „Clearasil“ für seine Hautunreinheiten…

  64. # 5 Marie-Belen
    Meine Eltern erzählten mir gestern, dass die Paket Fahrerin, die ihnen die Pakete liefert total aus dem Häuschen war, als sie erzählte, dass sie so glücklich sei, dass der Schulz als Kanzlerkandidat antritt. Den will sie wählen, denn dann bekäme sie bald mehr Gehalt und später eine höhere Rente.
    Deutschland ist voll von solch einfach gestrickten Leuten. Die sind unzufrieden mit ihrer Situation und zugleich leicht für „Hypes“ auf jedwedem Gebiet zu begeistern, weil sie gar nicht intellektuell in der Lage sind, Etwas zu hinterfragen, geschweige denn aktiv zu werden. Dann gibt ihnen auch ein künstlich erzeugtes „Wir“-Gefühl Schwung, Freude und Sicherheit.

  65. 1.) Tunesien ist ein Urlaubsland, wie der ganze Maghreb. Alle Maghrebiner müssen abeschoben werden.

    2.) Ein Terrorist hat kein Recht auf Asyl

    3.) Irak- u. Syrienrückkehrer dürfen nicht mehr einreisen; sondern müssen z.B. an Assad ausgeliefert werden

    4.) Alle Syrer u. Iraker zw. 14 u. 65 müssen zurück in ihre Heimat, inkl. Yeziden(Kurden)

    5.) Schwarzafrikaner, Araber, Hindukuscher, Inder, Türken, Kurden, Iraner, Tschetschenen, Indonesier, Uiguren usw. haben kein Recht auf Asyl (bei uns).

  66. Es ist ein Terrorist, ergo, er hat sich auf eigenen Wunsch hin, entmenschlicht.

    Denn dieses Individeum, wollte unmenschliche Taten begehen.

    Die Gesetze weltweit, sind aber für Menschen gemacht. (Hauptmerkmal in sozialisierten Gesellschaften) – EMPATHIE – Mitgefühl, Erbarmen, kurzum: Menschlichkeit!!!

    Ich denke das sagt alles aus!

    Und ich bin es so was von Leid, dass mit den schadenheiigsten Argumenten alles kontakariert wird, welches in normalen Ländern noch Gültigkeit besitzt..tja, aber eben nur noch, in allen anderen Ländern.

  67. Wer hat ihm denn diese Tricks geflüstert?
    Das magische Wort Asyl + drohende Todesstrafe.
    Er wird einen „guten“ Anwalt haben.
    Und da ist die Frage: von wem und woher – irgendwer muss den ja auch zahlen und Anwälte sind mitunter nicht billig.

  68. @ #80 Heidesand (25. Mrz 2017 12:13)

    Auf die von ihren Soldaten ermordeten Deutschen kann sie offensichtlich sehr wohl verzichten…

  69. Ach ja..
    Und Frau Merkel meinte nach dem Anschlag in London großkotzig, Deutschland werde den Terror bekämpfen.
    Aber klar, vielleicht ist es tatsächlich möglich, Terror zu bekämpfen, ohne den Terroristen auch nur ein Haar zu krümmen?
    Ironie off!

  70. #82 PeSch (25. Mrz 2017 12:21)

    Wer hat ihm denn diese Tricks geflüstert?
    Das magische Wort Asyl + drohende Todesstrafe.
    Er wird einen “guten” Anwalt haben.
    Und da ist die Frage: von wem und woher – irgendwer muss den ja auch zahlen und Anwälte sind mitunter nicht billig.

    Ihr bezahlt die – Stichwort Prozeßkostenhilfe (PKH), wenn die Klage ausreichende Aussicht auf Erfolg hat und nicht mutwillig erscheint (§§ 114 ff. ZPO).

    Gut sind die Anwälte oft nicht, Berufsanfänger noch auf der Suche nach Mandanten und Mandantenkreisen (Anwälte spezialisieren sich in der Regel auf ein Rechtsgebiet).

  71. „Denn in der Zwischenzeit beantragte Tunesien seine Auslieferung wegen zweier Terroranschläge. Den anspruchsvollen deutschen Behörden reichten die vorgelegten Papiere jedoch nicht.“

    Das ist alles grotesker, denn nöcher!

    Übersetzt: Die Horrorgoldstücke ins Köpfchen (Bleiben hier, auch zwangsweise) die „Guten“ (Vollkommen, nette, integrierte Famillien, wirklich Geflüchtete, seit Jahren hier arbeitend und lebend, ins Kröpfchen (Abeschiebung).

    Und im Letzten Augenblick, erfährt dann die Öffentlichkeit von derlei, geplanten, Abschiebungen (Vater, bspw. wirklich mal ein Ingenieur, die Töchter Musterschülerinnen, ect.).

    Wo dann im Letzten Augenblick, unter zähneknirschen, diese Menschen wieder aus dem Flieger raus geholt werden.

    Kurzum: Diese Drecksregierung hier (Regime) offeriert uns allen, mittlerweile ohne Scham, dass Sie absichtlich nur den Abschaum hier haben will.

    Aus Wut bei mir, ist blanker Zorn geworden.

    Da ich nicht so akribisch bin, wie bspw. der Wehrte und Geschätzte Mitforist, hydrochlorid, hoffe ich, dass solche Helfershelfer, wie dieser widerliche Drecksanwalt, der den Entmenschlichten und damit vollkommen Nutzlosen Kackvogel, verteidigt hat, namentlich genannt und somit a) auf die Liste der Verräter kommt und b) keine Mandanten mehr aus diesem Land erhält.

    Wer möchte schon bei einem solchen Terroristenunterstützer sein Anliegen vortragen?

  72. @ #49 Nane (25. Mrz 2017 10:30)
    Es ist der Wahnsinn was hier abgeht!

    In dem kleinen Ort Steinkirchen gab es kürzlich eine Bürgerversammlung. Der Bürgermeister wurde von den Asylhelfer scharf kritisiert mit den Worten: “Wie oft waren Sie schon im Camp und haben mit den Flüchtlingen was gemacht?”
    Lt. Kindergartenleiterin Angelika Hiesinger gab es neben dem Grillfest mehrere Aktionen zusammen mit Flüchtlingen, vom gemeinsamen Fußballspielen oder einfach als Spielpartner innerhalb der Kindergartengruppen, natürlich im Beisein des Personals. Probleme habe es daraufhin mit einem geringen Teil der Eltern gegeben, die eine Unterschriftenaktion gestartet und diese an die Regierung von Oberbayern weitergeleitet hätten, berichtete Hiesinger.

    ———————

    Mithelfer der illegalen Eindringlinge unter vielen anderen in Steinkirchen-Pfaffenhofen:

    Man könnte die Mithelfer zahlreich fragen, warum sie das tun, damit wir zahlreiche Antworten erhalten.
    Man könnte sich selbst auch fragen, wo und mit was man die Mithelfer, vielleicht ohne es zu wissen, unterstützt.

    Und diese Unterstützung dann konsequent und umfassend einstellen. Trockenheit dem Sumpf.

    Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
    der Erzdiözese München und Freising
    Bildungsbeauftragte:
    Paul Griebler
    Steinkirchen a.d. Ilm – St. Anna
    Telefon: 08137-1602
    sitzt im Pfarrgemeinderat Steinkirchen
    St. Anna – Steinkirchen a.d. Ilm
    Schulstr. 5, 85305 Jetzendorf

    *://pv-jetzendorf.de/
    *://www.reichertshausen.de/index.php?id=8809,3

    wie ist das zu bewerten,
    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder
    zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191)?

    wie lässt sich das mit unseren christlichen Werten vereinbaren?

    Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die diese Einwanderer hier haben wollen, dann entsprechend den Glaubensregeln die christlichen Einheimischen dadurch ausrotten wollen?
    Oder wissen diese Befürworter das einfach nicht?

  73. #78 Heidesand (25. Mrz 2017 12:09)

    # 5 Marie-Belen
    Meine Eltern erzählten mir gestern, dass die Paket Fahrerin, die ihnen die Pakete liefert total aus dem Häuschen war, als sie erzählte, dass sie so glücklich sei, dass der Schulz als Kanzlerkandidat antritt. Den will sie wählen, denn dann bekäme sie bald mehr Gehalt und später eine höhere Rente.
    Deutschland ist voll von solch einfach gestrickten Leuten. Die sind unzufrieden mit ihrer Situation und zugleich leicht für “Hypes” auf jedwedem Gebiet zu begeistern, weil sie gar nicht intellektuell in der Lage sind, Etwas zu hinterfragen, geschweige denn aktiv zu werden. Dann gibt ihnen auch ein künstlich erzeugtes “Wir”-Gefühl Schwung, Freude und Sicherheit.

    _________________________________________

    Ganz genau..nur eines vermisse ich bei diesem „Hype“..die AfD

  74. Was kein wirklicher Hinderungsgrund für eine Abschiebung wäre, wenn man denn wollte:

    Aufenthaltsgesetz – AufenthG
    § 60 Verbot der Abschiebung
    (6) Die allgemeine Gefahr, dass einem Ausländer in einem anderen Staat Strafverfolgung und Bestrafung drohen können und, soweit sich aus den Absätzen 2 bis 5 nicht etwas anderes ergibt, die konkrete Gefahr einer nach der Rechtsordnung eines anderen Staates gesetzmäßigen Bestrafung stehen der Abschiebung nicht entgegen.
    (8) Absatz 1( darf nicht abgeschoben werden…) findet keine Anwendung, wenn der Ausländer aus schwerwiegenden Gründen als eine Gefahr für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland anzusehen ist
    Von der Anwendung des Absatzes 1 kann abgesehen werden, wenn der Ausländer eine Gefahr für die Allgemeinheit bedeutet, weil er wegen einer oder mehrerer vorsätzlicher Straftaten gegen das Leben, die körperliche Unversehrtheit, die sexuelle Selbstbestimmung, das Eigentum oder wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechtskräftig zu einer Freiheits- oder Jugendstrafe von mindestens einem Jahr verurteilt worden ist, sofern die Straftat mit Gewalt, unter Anwendung von Drohung mit Gefahr für Leib oder Leben oder mit List begangen worden ist.

    Die Asyllobby hat allerdings kein Interesse daran, deshalb gibt es sogenannte Notfallpläne gegen Abschiebungen.

    Offensichtlich machen Justiz und Politik dieses „Katz und Maus Spiel“ bereitwillig mit.

    Notfall-Leitfaden zur Verhinderung von Abschiebungen

    *//www.gew-berlin.de/1808_2123.php

    Grünen-Staatsrätin Gisela Erler hat auch so ein Handbuch zur Verhinderung der Abschiebung erstellt:

    *//www.fluechtlingshilfe-bw.de/fileadmin/_flh/Praxistipps/Handbuch-Fluechtlingshilfe-3.Aufl-WEB-DB.pdf

    Auch die Antifanten haben so eine Anleitung:
    *//corasol.blogsport.de/images/Abschiebungverhindern_deutsch.pdf

    hier noch eine:
    *//www.freiburger-forum.net/wordpress/wp-content/uploads/2014/07/booklet-08-2014_online.pdf

  75. #87 Ausgewanderter (25. Mrz 2017 12:48)

    #82 PeSch (25. Mrz 2017 12:21)

    Wer hat ihm denn diese Tricks geflüstert?
    Das magische Wort Asyl + drohende Todesstrafe.
    Er wird einen “guten” Anwalt haben.
    Und da ist die Frage: von wem und woher – irgendwer muss den ja auch zahlen und Anwälte sind mitunter nicht billig.

    Ihr bezahlt die – Stichwort Prozeßkostenhilfe (PKH), wenn die Klage ausreichende Aussicht auf Erfolg hat und nicht mutwillig erscheint (§§ 114 ff. ZPO).

    Dazu irgendwie passend vermeldet heute der Staatsfunk folgendes:

    Anwälte helfen freiwillig auf Lesbos

    (….)Brügmann kämpft zusammen mit dem Vizepräsidenten des Deutschen Anwaltvereins, Wolfgang Ewer, für Rechtsberatung als Menschenrecht. Europa müsse lernen, so Ewer, dass nicht nur medizinische Erste Hilfe für die übers Mittelmeer geflüchteten Menschen wichtig ist: „Wir meinen, dass genauso wichtig ist und deswegen zur humanitären Mindestausstattung gehört, sich in solchen Notsituationen durch unabhängige Anwälte beraten lassen zu können. Eine solche Beratung können nur Anwältinnen und Anwälte leisten, weil nur sie gegenüber den jeweiligen Staaten unabhängig sind, die oft ganz andere Interessen verfolgen.“ (….)

    ganzer Bericht:

    http://www.tagesschau.de/ausland/anwaelte-fluechtlinge-101.html

  76. Ganz einfach, der Mann steigt in das „Asylkarussel“ ein und bleibt für immer hier. Schliesslich sind wir ein „Rechtsstaat“.

    Das geht so, der Asylantrag wird abgelehnt. Der „Flüchtling“ geht durch alle möglichen Gerichtsinstanzen und verliert die Klagen. Dann stellt er einen Folgeantrag auf Asyl „weil sich in Tunesien die Verhältnisse verschlimmet haben“. Stimmt zwar nicht, muß aber überprüft werden. Das Spiel beginnt von vorne.

    Glaubt keiner?

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/wie-ausreisepflichtige-asylbewerber-die-justiz-nutzen-id11193140.html
    Viele Asylbewerber stellen nach Rechtskraft dieses ersten Urteils dann aber beim zuständigen Amt einen so genannten Asyl-Folgeantrag mit der Begründung, in ihrem Ursprungsland hätten sich mittlerweile die Bedingungen verschlechtert und ihr Antrag möge neu bewertet werden.
    „Der älteste Asyl-Fall, der mir bekannt ist, begann im Jahr 1991.“ Ein Leben im deutschen Asyl-Karussell – zwar ohne Happyend, aber auch ohne Ausreise.

  77. Sonst heisst es immer in dieses Staat „Null Toleranz gegen dies“ und „Null Toleranz gegen das“, aber was ist mit „Null Toleranz gegen Asylbetrug und Terroristen“?

  78. #94 Leontopodium (25. Mrz 2017 13:25)

    #87 Ausgewanderter (25. Mrz 2017 12:48)

    Anwälte helfen freiwillig auf Lesbos

    (….)Brügmann kämpft zusammen mit dem Vizepräsidenten des Deutschen Anwaltvereins, Wolfgang Ewer, für Rechtsberatung als Menschenrecht. Europa müsse lernen, so Ewer, dass nicht nur medizinische Erste Hilfe für die übers Mittelmeer geflüchteten Menschen wichtig ist: “Wir meinen, dass genauso wichtig ist und deswegen zur humanitären Mindestausstattung gehört, sich in solchen Notsituationen durch unabhängige Anwälte beraten lassen zu können.

    Nun, ich habe nie behauptet, daß der Anwalts- oder Juristenberuf unanfällig für ideologissche Wahnschübe macht, sondern das im Artikel über die „Kollektivschuld“ sogar eindrücklich thematisiert. In der Prüfung wäre er für den abgesonderten ideologischen Müll krachend durchgerauscht. In Italien gilt italisnisches Recht, kein deutsches, in Italien spricht man die Amtssprache italienisch, die die wenigsten deutschen Juristen beherrschen. Eine außerst mise Grundlage für deutsche Juristen.

    Auf welchem dünnen Eis sich dieser Ideologe bewegt, beweist schon seine an die EUdSSR gerichtete Beleerung, was „sich gehört“ und was nicht. Moral und Recht beißen sich. Der Winkeladvokat sollte sich sein Leergeld zurückzahlen lassen.

  79. Durch Zufall eben gefunden, 2006 erschienen und als PDF lesbar (Link unten). Der Titel klingt vielversprechend.

    „Der Deutschland-Clan- Das skrupellose Netzwerk aus Politikern, Top-Managern und Justiz

    Deutschland heute – das ist ein engmaschiges Netzwerk aus hochrangigen
    Politikern, führenden Konzernchefs und toleranten Justizbehörden, die
    systematisch und übergreifend mit kriminellen Methoden den Rechtsstaat
    aushöhlen, Gemeinsinn durch puren Egoismus und Gesetze durch die Macht
    des Kapitals ersetzen.
    Wer wen erpresst, wer die Drahtzieher anrüchiger Deals sind und warum die
    Justiz nicht ermittelt – dieses Buch enthüllt anhand bisher unbekannter
    Dokumente Gaunerkartelle, Korruptionsaffären und Verstrickungen von
    Ministern, Top-Managern und Staatsanwälten.“

    https://totoweise.files.wordpress.com/2012/11/juergen-roth-der-deutschland-clan.pdf

  80. Für Massenmörder ist Deutschland ein optimales Ziel:
    Unbehelligt und unkontrolliert einreisen, erstmal Alimentationen beziehen, sollte es- durch Zufall (Stichwort Behördenarbeit in Deutschland in bezug auf Migranten) doch auffliegen, welcher Terrorist sich gerade hier aufhält, ist der unbefristete und alimentierte Aufenthalt (ggf. mit kurzem Aufenthalt im Gefängnis) garantiert, denn andere Länder bestrafen schwerste Verbrechen eben hart. Für die deutschen Verantwortlichen ein Grund, Terroristen, Schlächter, Massenmörder mit unbegrenztem Aufenthalt zu belohnen.

  81. #27 Lepanto2014 (25. Mrz 2017 09:57)

    „bunte Klapse“: – das Wort gefällt mir.
    Der Zustand natürlich nicht (da krieg ich Zustände), aber danke für das Wort. 🙂
    Lachen hilft immer, wenigstens ein bisschen.

  82. #95 Dortmunder1 (25. Mrz 2017 13:35)

    Ganz einfach, der Mann steigt in das “Asylkarussel” ein und bleibt für immer hier. Schliesslich sind wir ein “Rechtsstaat”.#95 Dortmunder1 (25. Mrz 2017 13:35)

    Ganz einfach, der Mann steigt in das “Asylkarussel” ein und bleibt für immer hier. Schliesslich sind wir ein “Rechtsstaat”.

    +++++++++

    Es kann und darf nicht so bleiben.
    Die Wahlen sind leider erst im Sept, bis dahin kann der ganze Staat vollends vor die Wand gefahren sein.

  83. #98 Ende in Sicht (25. Mrz 2017 13:55)

    Durch Zufall eben gefunden, 2006 erschienen und als PDF lesbar (Link unten). Der Titel klingt vielversprechend.

    “Der Deutschland-Clan- Das skrupellose Netzwerk aus Politikern, Top-Managern und Justiz
    ___________________________________________

    Oh, da ist Ihnen aber eine Wichtige Schrift bis dato entgangen!

    Abgeheftet bei mir unter Bildung!

    Und Jürgen Roth, hat im Übrigen noch einge andere Top Bestseller auf zu bieten:

    Der stille Putsch: Wie eine geheime Elite aus Wirtschaft und Politik sich Europa und unser Land unter den Nagel reißt

    Schmutzige Demokratie: Ausgehölt – Ausgenutzt – Ausgelöscht?

    um nur 2 weitere Top Bücher zu nennen!

    Die zu lesen, lohnt sich!

  84. »Eine schon fast dramatische Schlussfolgerung drängt sich auf: Ein Gemeinwesen, das von einer Machtclique geführt wird, die nicht mehr begreift, dass sie mit der Demütigung von Mitmenschen ihre Legitimation verliert, hat jeden Anspruch auf Loyalität verwirkt.«
    Das sagt Wolfgang Hetzer am 15. März 2006 auf einer Studientagung für Polizeibeamte, Richter und Staatsanwälte, die sich mit de
    m Thema Korruption befasste und von der Katholischen Akademie Trier veranstaltet wurde.

  85. Kein Geld und Perspektivlosigkeit nahmen vier Kubaner zum Anlass, gestern Abend am Münchner Flughafen Asyl zu beantragen. Nachdem sie sich einer Bundespolizistin im Transitbereich offenbart hatten, wurden die Umstände geprüft. Im Ergebnis müssen alle vier wieder zurück in ihr Heimatland nach Kuba fliegen.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/erding/regionales/Zurueck-auf-die-Insel-Kein-politisches-Asyl-fuer-vier-Kubaner;art1150,432337

    Hätten die die Trottel (vermutlich Christen) „Allahu Akbar“ geschrien und gesagt, dass sie Terroristen sind und in Deutschland einen Anschlag planen, wäre ihr Asylantrag sofort genehmigt worden.

  86. Und der Richter schwafelte noch was von seinem letztes Jahr aufgrund des Putsches ins Wasser gefallenen Urlaubs an der türkischen Riviera.
    Die Resie hat er sicherlich von netten Menschen gesponsort bekommen. Sowas ist in muslimischen Kreisen gang und gänge, angefangen von Geschenken für die Lehrer bis hin zu massiven Drohungen gegen Dozenten, die für Nichtleistung entsprechende Zensuren geben (- aber das traute sich nur mein verstorbener Ehemann; seine Dozenten-Kollegen an der Fachhochschule für Wirtschaft und der FU, soweit die Mu slime es überhaupt dahin geschafft hatten, gaben alle ausnahmslos klein bei.
    Die Stud. mit Mig.-Hintergrund – oft gar nicht erst bei den Kursen präsent gewesen, gaben Arbeiten ab, die eindeutig nicht von ihnen geschriebenw aren und konnten auch in Klausuren keine annehmbaren Ergebnisse erzielen. D
    Danach kam: Die Rassismus-Daumenschraube,
    das Schmeicheln und der Hinweis auf den Ausländerbonus,
    und wenn das nicht fruchtete, knallharte Bedrohung;
    Stalking;
    der Dozent (also mein Mann) wurde von Gruppen südländisch aussehener Jungmänner verfolgt…

    wie gesagt, ER gab NIE nach; er war ein Held und ist nun leider nicht mehr unter uns, wird mir aber immer mein Beispiel für echte Zivilcourage, Weitblick und Intelligenz bleiben. Ich wünschte, er wäre noch da.
    Seine südländischen Studenten gingen dann eben zu anderen Dozenten und kamen schnell mit guten Noten aus den Unterredungen / Kursen…

    – Jedenfalls, Erpressung und Bestechung sind die ‚handelsüblichen‘, die gängigen Wege unserer neuen Mitbrüger, an Diplome zu kommen.

    Das wisse bitte jeder unter Ihnen, der Menschen einstellt.

  87. #93 hydrochlorid (25. Mrz 2017 13:14)
    Was kein wirklicher Hinderungsgrund für eine Abschiebung wäre, wenn man denn wollte:

    ___________

    lol, wie kommen Sie denn darauf dass das Merkel Regime Recht und Gesetz interessieren würde?!
    Das waere ja mal was ganz neues.

  88. #101 mir reichts (25. Mrz 2017 14:07)

    Es kann und darf nicht so bleiben.
    Die Wahlen sind leider erst im Sept, bis dahin kann der ganze Staat vollends vor die Wand gefahren sein.

    ________________

    Sie sind ja lustig! Glauben Sie im Ernst dass die Wahlen im September eine Änderung bringen? ca. 85% der Deutschen wählen eine der Parteien die uns das eingebrockt haben.

    Mit anderen Worten: Die Mehrheit der Deutschen will diese Zustände.

  89. #107 herrlichbunthier (25. Mrz 2017 14:36)

    #101 mir reichts (25. Mrz 2017 14:07)

    Es kann und darf nicht so bleiben.
    Die Wahlen sind leider erst im Sept, bis dahin kann der ganze Staat vollends vor die Wand gefahren sein.

    ________________

    Sie sind ja lustig! Glauben Sie im Ernst dass die Wahlen im September eine Änderung bringen? ca. 85% der Deutschen wählen eine der Parteien die uns das eingebrockt haben.

    Mit anderen Worten: Die Mehrheit der Deutschen will diese Zustände.
    —-
    Ich geben Ihnen Recht. Die Masse hier ist dermaßen blöde, da ist Hopfen und Malz verloren. Die wachen erst auf, wenn hier (in bälde) alles den Bach runter geht. Ich wiederhole mich zwar, aber ich freue mich auf deren Erwachen. Denn das wird für diese Idiotenkaste übel.

  90. #63 Ausgewanderter (25.Mrz 2017 11:01)
    Ich verstehe das natürlich das die Gesetzlage anders aussieht ob jemand Bleiberecht bekommt bzw. nicht.
    Aber, werden die Gesetze auch immer eingehalten?
    Was soll das mit meiner lebhaften Phantasie zu tun haben , wenn ich im Bekanntenkreis so einen Fall mitbekommen habe.
    Es wurde gesagt er hat ein Recht sein Kind zu sehen selbst wenn er im Gefängnis sitzt und das Kind will den Vater schon gar nicht mehr sehen.
    Er müsste doch schon längst Abgeschoben sein bei den ganzen kriminellen Handlungen.
    Es ist nichts neues das man durch ein Kind es sehr einfach hat bleiben zu dürfen obwohl ansonsten kein Asylgrund bzw. bleiberecht besteht.
    Das hab ich von Afrikanern erzählt bekommen das sie Baby mit deutscher haben u. bleiben dürfen. Warum sollten die einfach sowas zu mir sagen? Lebhafte Phantasie bestimmt. Es kann natürlich sein das ich etwas falsch verstehe ich lerne immer gerne dazu. Aber , wenn ich Sachen im wahren Leben mitbekomme dann ist das doch die Realität. Etwas lustig das wir beide fast den selben Namen hier haben. Ich wünsche allen einen schönen Tag!

  91. #105 mir reichts

    Ich wünschte, er wäre noch da.

    Wir haben zufällig mal wieder ein geeignetes Datum, heute: das katholische Fest Mariae Verkündigung, für die v.a. für die Noch-Ahnungslosen so unglaublich wichtige Besinnung auf die jenseitige Wahrheit Nr.1. (Ich habe hierzu schon etwas auf PI vom Stapel gelassen.)

    Im Falle von Witwen/Witwern bringt die Übermittlung dieser frohesten aller möglichen Botschaften – zumindest mir – besonders viel Genugtuung und echte Freude.
    Deshalb sei Ihnen, geschätzte PI-Mitdiskutantin, an diesem sonnigen Tag mit 100%-iger Gewissheit zugerufen: Er IST noch da, mitten unter uns, ganz in Ihrer Nähe, sofern er nur will!!!

    Dass Sie oder ich – wie 99,9% der PI-Besucher – einen materiell unsichtbaren Geist nicht zu sehen imstande sind, ist UNSER Pech bzw. Problem, nicht dasjenige des „Toten“. Alle medial veranlagten Menschen (Mediums) nämlich können Geister akustisch und optisch wahrnehmen.
    Als 1 handfester Beleg von vielen für diese nur dem Anschein nach gewagte „These“ möge allen, die offen für neue Erkenntnisse sind und keine Scheu(klappen) zeigen wollen, folgende O-Ton-Äußerung dienen, die 2006/07 während einer Channel-Seance mit der vor bald 20 Jahren ermordeten Diana Spencer aufgezeichnet wurde:
    „And even now when I HAVE, physically, disappeared, I am still around […], look in the book-shops, look on the television …“,
    auf Deutsch: „Und selbst jetzt, da ich – körperlich – verschwunden BIN, bin ich noch immer hier vorhanden […], schaue in die Buchläden, schaue Fernsehen …“
    https://archive.org/details/DianaSpeaks
    (Nr.21, Diana ThenandNow1, min 20:49-21:02)

    Mein Wunsch für Ostern in drei Wochen:
    Nicht dann wieder alles vergessen, nur weil der Pfarrer von alldem nichts weiß und seine Predigt aus der z.T. unwahren Bibel herleitet!

    Es gibt keine sog. „Auferstehung“, weil dieser Irrglaube auf einem rein materialistischen Menschenbild aufbaut und verkennt, dass unser Kern, Geist + Seele, IMMATERIELLER Natur sind.
    Kein Mensch also braucht ein noch so positiv intendiertes Bild von Ostersamstag und -sonntag ; der „Karfreitag“ bringt bereits einem jeden von uns die Lösung.

  92. #110 Ausgewanderte (25. Mrz 2017 16:55)

    Das hab ich von Afrikanern erzählt bekommen das sie Baby mit deutscher haben u. bleiben dürfen. Warum sollten die einfach sowas zu mir sagen? Lebhafte Phantasie bestimmt. Es kann natürlich sein das ich etwas falsch verstehe ich lerne immer gerne dazu.

    Erzählt wird viel, wenn der Tag lang ist. Im Knast sitzen z. B. zu 99 % unschuldig Verurteilte. Ich habe oben unser Merkblatt zur Vaterschaftsanerkennung angehängt, dort kann die aktuelle Rechtslage nachvollzogen werden (gelesen?). Insbesondere geht daraus hervor, daß das Rechtsnistitut der Vaterschaftsanerkennung ein oft mißbrauchtes ist.

    Maßgeblich ist, ob und wenn ja, wie der Kontakt zwischen Vater und Kind ist. Er kann durchaus darauf verwiesen werden, das Kind auch einfach mal als Urlauber zu besuchen.

  93. #109 merkel.muss.weg.sofort (25. Mrz 2017 16:02)

    Asylgrund: In Tunesien werde er gefoltert.

    Selbst wenn das stimmen würde, wäre das – angesichts dem, was er und seine Terrorbrüder so vielen unschuldigen Menschen angetan haben – gar nicht mal so unangemessen.

  94. Kriminelle Terroristen können also einen Asyantrag stellen ? Erstaunlich ist das. Man lernt nie aus.

  95. 61 Drohnenpilot (25. Mrz 2017 10:54)

    W Ü T E N D !

    Was stimmt in diesem unseren Land nicht mehr?

    Ich hoffe die AfD wird diesen Wahnsinn
    wieder richten und mit eiserenen Besen den
    politischen Justiz-Dreck auskehren.
    ——————————————-
    Ich fürchte, die Afd ist viel zu sanft und außerdem primär mit internen Machtkämpfen beschäftigt. Die AfD wird Deutschland so nicht retten.
    Ich denke, es muss sich noch eine vielfach radikalere Partei etablieren, die mit all dem Wahnsinn aufräumt.

  96. #113 wurstsalat (25. Mrz 2017 17:18)
    Kriminelle Terroristen können also einen Asyantrag stellen ? Erstaunlich ist das. Man lernt nie aus.
    ================
    Nahhzieee oder was? ?????

    Es gibt Dinge, die man nicht begreift.

  97. Man möchte brechen. Ich bin echt stinksauer. Kohle für einen uns verachtenden Haufen GOLD ausgeben. Ganz wunderbar ist das. Hat der Freitags zum Gebet auch hfftl. Freigang? Ich hoffe, die Mahlzeiten sind auch angepaßt. Freigang um Depressionen vorzubeugen? Taschengeld für ein Beil/Messer/Mietwagen/Machete/Chemikalien?

  98. Definition von Frieden im Islam: Alles muss islamisch sein – dann herrscht „Frieden“.

  99. @112 – Ausgewanderter:

    Im Knast sitzen z. B. zu 99 % unschuldig Verurteilte.

    Wo haben Sie diese Information her?

  100. #105 mir reichts (25. Mrz 2017 14:18)

    Und der Richter schwafelte noch was von seinem letztes Jahr aufgrund des Putsches ins Wasser gefallenen Urlaubs an der türkischen Riviera.
    Die Resie hat er sicherlich von netten Menschen gesponsort bekommen.

    Die Resie oder die Reise?
    Beides ist möglich.

  101. „In Tunesien drohe ihm die Todesstrafe“

    Und warum haben die den dann aus den Flugzeug geholt?

Comments are closed.