Am Sonntagabend lief auf 3sat zur besten Sendezeit (20.15 Uhr) die Satireshow „Pufpaffs Happy Hour“. Zu Gast war u.a. der Kölner Kabarettist und Liedermacher Rainald Grebe, der am Ende seiner Darbietung AfD-Chefin Frauke Petry und ihrem Baby einen Antifa-Schlägertrupp zur Entbindung wünschte (hier bei 5:20 min). Das Wesen der Satire ist, die Realität überzeichnet darzustellen. Einem frischgeborenen Kind und der Mutter Gewalttäter an den Hals zu wünschen ist aber keine Satire, sondern schlicht menschenverachtend und ein Aufruf zur Gewalt. Wo bleibt die politische und mediale Empörung? Hätte Lutz Bachmann so etwas Manuela Schwesig zur Geburt gewünscht, nicht auszudenken, was in Deutschland los gewesen wäre. Hier aber nur dröhnendes Schweigen.

» Rainald Grebe auf Facebook
» Gästebuch von Rainald Grebe
» info@3sat.de

(Spürnase: Achim)

image_pdfimage_print

 

299 KOMMENTARE

  1. Hier wird die „Satire“ missbraucht, um seinen linksradikalen Ansichten freien Lauf zu lassen. Dies ist schon mehr als nur pervers!

  2. Wenn diese Dreckschweine mit solcher Hetze davon kommen, wundere ich mich hier über gar nichts mehr. Dreckstaat!!

  3. Das hat mit Kabarett nichts zu tun. Das ist Kabarettismus. Kabarett heißt Frieden. Wir dürfen jetzt keinesfalls alle Kabarettisten unter Generalverdacht stellen.

  4. Natürlich kommt er damit durch, es trifft ja „die Richtige(n)“ aus Sicht von Altparteien und Lügenmedien.

    Gejault wird nur, wenn die AfD austeilt. Dann ist das „möööntschenverachtend“

  5. Gewalt und Mord sind endgültig gesellschaftsfähig entgegen den Geboten meines Herrn, der sagte:
    Du sollst nicht töten!
    Und selbst wenn man nur an so etwas denkt, ist es für meinen Herrn genauso, als hätte man die Tat vollzogen.

    Schaut in der Bibel nach!

  6. Wenn eine linke Systemfratze witzig sein will, kann man schnell merken, wie gut sie sich schon vor 80 Jahren bei ihren Brüdern und Schwestern im Geiste gemacht hätte.

    Hauptsache, Dumm- und Lalaländer haben etwas zu applaudieren.

  7. Als ob Links-Radikale die Ausbildung für einen soliden Beruf durchhalten könnten—–die Scheiß-Linken und Antifanten—ja , sie bestreiten alles, nur meist nicht ihren Lebensunterhalt.
    Frau Petry kann beruhigt sein, ein Geburtshelfer solcher Richtung ist unwahrscheinlich.

    Und dem Comedian einen Hammer in die Fresse für so schlechtes Comedian.

  8. Soviel zu den Gewaltfantasien in linken Köpfen vom Schlage eines Rainald Grebe und der angedachten Verfahrensweise mit Nahtsi-Babys, nachdem die Bundesregierung die KZs hat schliessen lassen.

  9. Herr Grebe, Sie sind auch im Kreis der Kulturnutten angelangt. Schade, Sie waren mal richtig gut.

  10. Das „Gute“ ist: Man kennt die GEZ-„Kabarettisten“ schon. Wenn die dazu aufrufen würden, alle Deutschen zu töten, würde mich das auch nicht wundern.

  11. Der linksversiffte/radikale ÖR-GEZ Profiteur R.Grebe hat damit sein unterirdisch mieses Niveau bewiesen. Er gehört zu den miesen Charakteren dazu, die einfach nicht wissen, was sich gehört. Das ist das gleiche Drecksmuster, wie der Twitterarsch, der Petry von der ANTIA in den Bauch boxen lassen wollte. Diese Brut schämt sich für gar nichts mehr was?

  12. Dem wünsche ich eine Geburt ohne PDA und mit einem großkalibrigen Baby mit Bummskopf. Und 26 Stunden Wehen vorher. Das sollte genügen, um diesen Deppen zur Raison zu bringen.

  13. Was für ein perverses widerliches Schwein…. ich schäme mich für meine Gedanken, was ich diesem Kerl wünsche….

  14. Wenn Kleinhirne und Arschlöscher Satire machen kommt so ein Mist raus. Der ist doch zu blöd bis drei zu zählen. Anständige Arbeit kennt dieser Depp doch überhaupt nicht.

  15. @#4 Claude Eckel (20. Mrz 2017 17:53) :
    Von den GEZ-Kabarettisten erwarte ich nichs anderes. Es gibt auch andere Kabarettisten. Aber die würden niemals im GEZ-Fernsehen auftreten dürfen.

  16. Ich wünsche mir, dass der grenzdebile Rainald Grebe in eine Zwangsjacke gesteckt und jeden Tag mit Elektroschocks behandelt wird.

  17. Der „Künstler“ ist ein gelungenes Produkt der Integration. Hat er doch erfolgreich den Humor des IS übernommen.
    Man kann ihm nur wünschen, dass er zeitnah einen Auftritt vor entsprechendem Publikum haben wird. Sie werden seine Darstellungen zu schätzen wissen.

  18. @ #17 Ku-Kuk (20. Mrz 2017 18:00) :
    Die GEZ gehört schon lange abgeschafft.
    Wer es sehen will, soll zahlen. Wer es nicht sehen will, soll auch nicht zahlen müssen.

  19. Traurig, dass sich manche Frettchen nur noch über Hetze profilieren können.
    „Kunst“ sieht anders aus!
    Schäm dich in Grund und Boden! Rainald Grebe
    Solltest du irgendwann und irgendwo mal meinen Weg kreuzen…..

  20. Wenn abgewrackten Comedians nichts neues mehr einfällt , springen sie auf den AfD-Pegida- Bashingzug auf und denken , sie sind wieder up to date .

  21. In seinem Gästebuch der reine Freudentaumel seiner Fanboys :
    grandioser Abend
    fantastischer Abend in Bonn
    Begeisterung pur
    Der Abend gehörte zum Besten, was ich je gesehen habe
    Sie sind super

    Korrekturen sind wohl angebracht.

  22. Wenn ich diese missglückte Küchentischabtreibung sehe, denke ich, selbst seine eigene Mutter hätte nach dieser seiner „Meinungsäußerung“(öffentlicher Aufruf zu tödlicher Gewalt gegen eine Entbindende und ihr Baby) gewünscht, sie hätte ihn besser eben nach der Geburt ersäuft wie einen überflüssigen Hund.

  23. Warum so sensibel? Als Böhmermann Erdogan, den ich auch verachte, einen Ziegenficker nannte oder Flüchtlinge als Gelumpe, Viehzeug, Dreckspack bezeichnete, fand das hier auch niemand problematisch… Ihr könnt ja mal versuchen den Kabarretisten anzuzeigen – dann seht Ihr, wie weit künstlerische Freiheit scheinbar geht. Bei Böhmermann habt Ihr dafür gestritten – hier plötzlich nicht? Wunderlich, wunderlich…

  24. Durch Erdogans Kraftmeierei wurde Prof Dr. Heribert Prantl aus seinem Albdruck an Willkommenskultur und Selbstverachtung fassungslos geweckt. Er bezeichnet die feige Lethargie der Kanzlerette erneut als Kühler-Kopf-Bewahren, scheint aber selber etwas hitziger zu werden indem er jetzt die Aufstellung von Wahlurnen für Erdogans Machtergreifung auf deutschem Boden wo möglich untersagen möchte. Prantl wird nie für vorauseilendes Handeln berühmt werden, sondern nur weil er immer den Brunnen erst zu schütten möchte, wenn eine Herde ertrunkener Kälber dies bereits überflüssig macht.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/prantls-politik-eine-frage-der-deutschen-selbstachtung-1.3428830

  25. ‚Hollywood has become like 1930s Germany‘

    Actor says conservatives must be careful not to disagree with left-wing majority in Hollywood.

    Actor Tim Allen [„Hör mal, wer da hämmert“], appearing on Jimmy Kimmel Live, compared being a conservative in Hollywood to living in 1930s Germany.

    „You gotta be real careful around here,“ Allen said when Kimmel asked him about his decision to attend the inauguration of US President Donald Trump in January. „You get beat up if you don’t believe what everybody else believes. This is like ’30s Germany.“

    https://www.youtube.com/watch?v=r7rpWLLPQSA

  26. #29 brummibaer (20. Mrz 2017 18:08)

    Nur ein Unterschied ist: Böhmermann kriegt einen Preis, und wir würden bei Klarnamen in den Bau wandern.

  27. Wer sich heutzutage „Comedian“ nennen läßt, hat aber auch nichts im Entferntesten mehr mit den Humoristen der vergangenen Jahre zu tun!

    Heut geht es wohl nur noch darum andere Menschen zu tiefst zu verletzen und damit bei gleichermaßen ungebildeten Zuhöreren oder Zuschauern scheinbar zu „punkten“.
    Armseligkeit ist das Prädikat, welches sich so einer – wie hieß er doch gleich – echt verdient hat!

  28. @ #29 brummibaer (20. Mrz 2017 18:08) :
    Ich find Böhmermann schon immer ein feiges A…
    Kürzlich habe ich mal kurz in den Scheiß reingezappt. Da hat er Herrn Wendt, den ich durchaus für einen CDU-Klatscher halte, massiv als „Rechtspopulist“ und dergleichen angegriffen.

  29. #10 Kaiserpinguin (20. Mrz 2017 17:56)

    Frau Petry kann beruhigt sein, ein Geburtshelfer solcher Richtung ist unwahrscheinlich.

    Sehr richtig! Da Antifant_Innen generell nicht „pro Life“ sind, und ihnen der deutsche Volkstod ja so sehr am Herzen liegt, ist eine linksradikale Hebamme höchstwahrscheinlich genau so eine Chimäre wie die „zionistischen PI-Nazis“, die von der linken Salafipster-Postille Neon herbeifantasiert wurden.

    Aber praktizierende Urologen, die AfD-Mitglieder sind, die gibt es sicherlich häufiger. Solche wünsche ich mir für diesen Grebe. Viel Spaß, Docs!

  30. #37 ahoinitzschka (20. Mrz 2017 18:08)

    Im linken „Kultur“betrieb leben etliche „Künstler“ von Steuergeldern wie Maden im Speck.

    Entsetzt bin ich eher, wenn das Publikum über sowas lacht, anstatt dem Kerl … (hier bitte selber einfügen).

  31. Und ehrlich gesagt, ist mir Herr Erdogan ziemlich egal. Ich hätte gerne einen Regime-Change in Deutschland.
    Herr Erdogan ist ja nur so stark hier, weil die „Elite“ hier so ist wie sie ist. Also brauchen wir eine neue „Elite“ hier.

  32. Wir sind doch hier nicht bei wünsch Dir was…

    Du ekelhafter, abgehalfteter, unlustiger, fascho – Clown.

  33. Das ist unglaublich, es ist beängstigend! Wie tief kann man eigentlich sinken und trotzdem glauben auf der Seite der moralisch Guten und Anständigen zu stehen?

  34. Kölner Kabarettist. Alles klar. Niedecken, Höhner, Ganz und Stelter, sowie Volker Crystal Beck. Die Gutmenschen aus der Stadt, in der „Leck mich am Arsch“ eine völlig andere Bedeutung hat, als im übrigen Deutschland.

  35. Was ist das für ein ekliger Typ – welcher halbwegs normale Mensch kommt auf solche Ideen? – mit Kabarett oder Satire hat das ja nichts mehr zu tun.
    Bin nur froh, dass ich solches Zeug schon lange nicht mehr anschaue im TV – man ärgert sich nur!

  36. naja brummibaer,
    jemanden obszön beleidigen
    ist etwas anderes,
    als jemandem
    einen angriff auf seine
    körperiche Unversehrtheit
    zu wünschen.

  37. @#46 Heisenberg73 (20. Mrz 2017 18:12) :
    Letzten Endes liegt es an den Wählern und den zahlenden Zuschauern.

  38. Na der hat ja Tinte gesoffen, und soetwas im Fernsehn.

    Und da bezahlen wir auch noch für.

    Aber was das wünschen angeht:

    Seiner lieben Frau : stundenlanges beglücken durch Goldstücke.
    Seinen Kindern, falls er soetwas hinbekommen hat, viel Spaß mit den Neubürgern, die so dann und wann mal gerne Messern.
    Na und dann die Schöpfung, dieser wertvolle Mensch… ihm soll nichts, aber auch garnichts passieren, er soll sich um die Gräber seiner lieben kümmern.

    Ja ich mag solche Menschen

  39. Leute, steht über so einen Quatschkopf.

    Der will sich doch nur profilieren und seinen Antiwitz als politisches Thema vermarkten.

    Ein armer Clown, der verhungern muss wenn ihn die Lizenspresse nicht fördert und das politische Establishement, deshalb macht er das ja.

    Wir aber, wir müssen zu der AfD stehen, mit Petry und Meuthen und allen im Vorstand.

    Bitte, ich bitte euch alle die ihr hier schreibt, lasst nicht mehr zu das Spalter genau wie bei Lucke, diese unsere einzige Chance unterwandern.

    Steht hinter der AfD wie sie auch immer ist, wir müssen an das grosse Ziel denken. Diese derzeitige politische Kaste von Lobbypolitikern und Antidemokraten, sie dürfen nie wieder in Deutschland ein Amt erhalten.

    Zensur und offener Faschismus, ja Faschismus, oder wie nennt ihr das denn wenn jeder Kritiker bekämpft werden soll ?

    Das ist er doch, der Faschismus, in höchster Perfektion weil sie alles ins Gegenteil drehen wollen. Lobbyistenpolitik machen sie, da kommt das Geld die Unterstützung und die Macht.

    Schmeist sie raus aus Deutschland, aus ihren angeeigneten Ämtern und Pfründen, haut sie zum Teufel wo sie hingehören.

    Genau das geht nur mit einer neuen Kraft im Land, mit der AfD, die gewachsen ist aus Widerstand und dem Volk.

    „In jedem Anfang liegt ein Zauber inne, der uns beschützt und hilft zu Leben“

    So ist dass, helft alle mit.

    Ich bin bei der AfD, ich werde gerne für euch und mein Land kämpfen und wenn es sein muss, werde ich mit meinen 61 Jahren noch ein Stück spielen. Wenn ihr das möchtet.

    Diese schlechten Politiker der Altparteien, sie müssen gehen und wenn sie nicht wollen, dann werden wir sie aus ihren Ämtern holen.

  40. Wenn er sich nicht so hektisch versprochen hätte, hätte das Publikum bestimmt noch lauter gelacht. Die Schäbigkeit der Rotwein-Linken kennt keine Grenzen.

  41. @ PI

    „Hier aber nur dröhnendes Schweigen“

    Haben die linksverstrahlten Zuschauer nicht gelacht u. geklatscht?

    [Bei mir funzt das Video nicht. Ich zahle zwar für 16000 Powereinheiten(PE), aber die Telekom will günstige Altverträge loswerden u. gibt mir seit Monaten nur knapp 3000 PE. Besser kann ich es als techn. Säugling leider nicht ausdrücken. Letzte Woche bekam ich sogar einen Brief, wenn ich keinen neuen Vertrag abschließen würde, will sie mir den Saft nach 4 Wo. abdrehen, also jetzt noch 3 Wochen Galgenfrist. Habe Telefonfestanschluß u. Internet für 35 Euro im Monat. Kein Handy.]

  42. @#52 Zentralrat_der_Oesterreicher (20. Mrz 2017 18:16) :
    Die denken doch immer, dass sie auf der Seite der Guten stehen. Das war bei den Stalinisten der Fall. Das war bei der RAF der Fall. Das war bei den Typen der Odenwaldschule der Fall. Das ist bei den Anhängern des Islamischen Staates der Fall. Die machen das alle für das „Gute“, also dürfen sie auch alles tun.

  43. #52 Zentralrat_der_Oesterreicher (20. Mrz 2017 18:16)

    Ich glaube, viele Gutmenschen würden AfD Leute ohne zu Zögern ins Lager stecken und sich immer noch moralisch wertvoller vorkommen.

  44. #23 dwarsdryver (20. Mrz 2017 18:03)

    „Der “Künstler” ist ein gelungenes Produkt der Integration. Hat er doch erfolgreich den Humor des IS übernommen.“

    Integration produziert nie „Künstler“, sondern an Hochschulen geklonte „Kulturschaffenden“. Vielleicht könnte Rainald sich wünschen dass die 5 Erdogan-Kinder mit Hilfe von rechtsextremistischen Hebammen zur Welt gebracht werden. Würde uns hoffentlich GEZ-Gebühren sparen.

  45. #26 NieWieder (20. Mrz 2017 18:04)

    @ #17 Ku-Kuk (20. Mrz 2017 18:00) :
    Die GEZ gehört schon lange abgeschafft.
    Wer es sehen will, soll zahlen. Wer es nicht sehen will, soll auch nicht zahlen müssen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich bin zu bequem um mich mit diesen Leuten zu ärgern. Bezahle meine Lepta und sie lassen mich in Ruhe.
    Mit meiner Frau sind wir am Überlegen, was wir nach dem Wahlen machen. Da kann sich die GEZ- Frage und der Finanzamt- Frage von alleine erledigen.
    Ich habe kein Nerv mehr.
    Bin dammals in einer funktionierenden Demokratie gekommen und jetzt ist die Zeit eine funktionierende Demokratie zu suchen.
    Schade..ich habe Deutschland lieb gewonnen. Schade um das schöne Land!
    ….die Paar Jährchen, kriegen wir noch fertig, was solls?
    Für den Rest muss sich Darvin kümmern.

  46. #2 Arbeiterkind (20. Mrz 2017 17:49)

    Wenn diese Dreckschweine mit solcher Hetze davon kommen, wundere ich mich hier über gar nichts mehr. Dreckstaat!!

    Dazu kann ich nur sagen:

    Wenn diese Dreckschweine mit solcher Hetze davon kommen, wundere ich mich hier über gar nichts mehr. Dreckstaat!!

  47. Thema AfD, auch gerade wegen der Landtagswahl im Saarland kommenden So.den 26.3.2017, wenn jemand, wo auch immer, irgendwo, eine strafbare Aktion oder Vorgang gegen die AfD bemerkt oder erkannt hat, sei es zB. eine Körperverletzung, tätliche Angriffe und Attacken, Sachbeschädigung, Zerstörung von Plakaten, leichte Beschädigungen an Gebäuden, Schwere Sachbeschädigung Vandalismus, Diskriminierung, Veröffentlichung Ihrer persönlichen Daten, Bedrohung von Gastwirten und Veranstaltern, etc. kann sie hier bei der Zentralen Erfassungsstelle zur Dokumentation von Straftaten u. Diskriminierung gegen die AfD … Link hier klick !

  48. Ich wünsche ihm nicht, das er mir einmal über den Weg läuft, da werden ihm auch keine Hebammen mehr helfen

    Was für eine verkommende Kre..ur.

  49. #46 John Maynard (20. Mrz 2017 18:11)

    Lisa Fitz: “Viele Kabarettisten sind systemimmanente Hofnarren”.

    Systemhuren

  50. Kabarett ist, wenn man die Gesetzesbrüche, Handlungen und Vorschläge der regierenden Eliten in die Öffentlichkeit und ins Lächerliche zerrt. Wenn man sich mit Mächtigen anlegt. So wie damals George Schramm.

    Heute gibt es nur noch schmierige Büttel, die Regimekritiker und Oppositionelle abwerten wollen, das sind Erbärmlinge, die wie ihre islamischen Idole keine Gegner, sondern Opfer suchen.

    Terren, federn, aus der Stadt jagen, das sollte man mit diesem Geschmeiß machen….

  51. @ #61 weltbesoffen (20. Mrz 2017 18:22) :
    Schon zu Lucke-Zeiten war, glaube ich, so ein Artikel in der Huffington Post, wo ein 14jähriges Mädchen total unglücklich war, weil die böse AfD dafür sorgt, dass hier alles so schlimm ist. Gäbe es die AfD nicht, wäre hier alles super-duper.
    Die wird das wohl nicht im luftleeren Raum aufgeschnappt haben.
    Und wenn man so denkt, ist natürlich jedes Mittel erlaubt.

  52. OT

    Ich möchte hier bitte mal was über die kurdische AfD Frau Leyla Bilge lesen und das Theater, das ihre Veranstaltungs-Plakate ausgelöst haben !

  53. #67 Maria-Bernhardine (20. Mrz 2017 18:22)

    Liegt das nicht eher an der Umstellung der Telekom auf internet-Telefonie (Voip)? „Altverträge loswerden“ kann es daher nicht sein, sondern nur technisch bedingte Umstellung, da die alte Festnetzleitung demnächst mausetot ist.

  54. Wer dem Rattenfänger von Würselen auf den Leim geht, hat selber schuld.

    Dieser arbeitslose Europa-Millionär kann nur Sprechblasen und Leerformeln.

    Jetzt hat er einen Zeitvertrag bei den Sozen bekommen, die uns schon immer
    verraten haben, wenn es drauf ankommt.

    Vom Regen in die Jauche…..

    Die AfD ist für Europa-Schulze (Sozialverräter) „eine Schande für Deutschland“.

    Was ist denn Europa-Opa-Schulze für Deutschland ?

    Etwa die Pest die nach der Cholera-Merkel auf uns zukommt?

  55. Die Comedian sind die heutigen Hofnarren, leider des linken Naziregimes. Erdogan hats gesagt.

  56. @#75 Waldorf und Statler (20. Mrz 2017 18:26) :
    Danke. Sehr gute Aktion. Auch wenn ich nicht aus dem Saarland bin.

  57. Ich denke manchmall, dass aus dem Sicht der Römer waren die Deutschen, die das Römische Reich zerstört haben, genau solche Barbaren wie heute die Araber und Türken im Augen der Deutschen sind.
    Vielleicht in 2000 Jahren werden die Araber und die Türken auch lernen Maschinen zu bauen….wer weiß?
    Die Natur kümmert die Zeit nicht.

  58. #33 Kutte1895 (20. Mrz 2017 18:07)
    In seinem Gästebuch der reine Freudentaumel seiner Fanboys :
    grandioser Abend
    fantastischer Abend in Bonn
    Begeisterung pur
    Der Abend gehörte zum Besten, was ich je gesehen habe
    Sie sind super

    Korrekturen sind wohl angebracht.

    Aber ob die das alle wirklich tatsächlich glauben,
    wenn sie nachts allein im Bett liegen?
    Da muß DIE VERZWEIFLUNG schon Recht groß sein,
    um so etwas abzukaufen.

  59. Na, immerhin lässt der linksgrüne Deutsche das Baby leben.

    Die Türken Deniz Yücel oder Mely Kiyak würden sicher eine Fehlgeburt wünschen!

  60. Haha, das war wirklich sehr lustig Herr Grebe, ich schlage mir gerade vor Vergnügen auf die Schenkel.
    Und vor allen Dingen mutig von Ihnen: Vollkommen gefahrlos kann man sich so auf die Seite der Guten stellen und sich auf die Schulter klopfen lassen.
    Labsal für die Seele, oder?

  61. #36 Demonizer (20. Mrz 2017 18:08)
    http://www.rainaldgrebe.de/guestbook/sign

    Könnt ja mal nen “netten” Gruß oder Kommentar dalassen.
    _________________________________________

    Das wäre dort meine Antwort gewesen..

    „Sie ticken doch nicht ganz richtig! Menschenverachtender Schwachsinn, den Sie den Leuten, untergejubelt haben.

    Einem anderen Menschen bei einer Entbindung, solch einen Scheiß zu wünschen, ist das Allerletzte! Sie sind 0 witzig!

    Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch“

    ….aber dort wird nur pc durchgelassen…..

    Wie armselig, angepasst!

    Teilt aus, aber wie bei allen linken F…en, nichts einstecken können!

  62. #67 Maria-Bernhardine (20. Mrz 2017 18:22)

    @ PI

    “Hier aber nur dröhnendes Schweigen”
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie haben Glück, weil Sie soffort eine Sonderkündigung durchsetzen können, ohne irgendwelche Fristen zu beachten. Dann sind Sie den Telekom los.
    Es gibt sonst für das Geld genug Anbieter. Man braucht nur etwas im Internet zu suchen.
    Das Problem bei mir war den Telekom los zu werden. Das andere läuft ganz schnell.

  63. Unglaublich, unglaublich, einfach nur unglaublich! Tut mir leid für Sie Frau Petry! Hoffentlich haben Sie Anzeige erstattet!!!!!!!!!!

  64. @#86 Ossi 90 (20. Mrz 2017 18:33) :
    Das „Gute“: Ich rege mich über solche Typen nicht mehr auf. Von GEZ-„Kabarettisten“ erwarte ich nichts anderes. Ich sehe mir so was im TV auch gar nicht mehr an. Aber trotzdem ist es gut zu wissen, zu was die alles fähig sind, um sich keinen falschen Illusionen hinzugeben.

  65. „3sat-anders Fernsehen. Kultur und Wissen stehen im Mittelpunkt“, heißt es in der Eigenschmeichelei.

    Nach dem „Kulturbeitrag“ der Personalie Rainald weiß ich wieder, warum ich lieber Knast riskiere, als für diesen perfiden Schwachsinn, diesen degenerierten „Kulturergüssen“, auch noch GEZ zu zahlen.

  66. #65 Gerd0815 (20. Mrz 2017 18:22)

    Leute, steht über so einen Quatschkopf.

    Der will sich doch nur profilieren und seinen Antiwitz als politisches Thema vermarkten.
    Ein armer Clown, der verhungern muss wenn ihn die Lizenspresse nicht fördert und das politische Establishement, deshalb macht er das ja.
    Wir aber, wir müssen zu der AfD stehen, mit Petry und Meuthen und allen im Vorstand.
    _____________________________________

    Sehr gut – und um nichts Anderes geht es!
    Lasst diese Systemdeppen ihre dumm-dreisten Sprüche klopfen – man kann sie verabscheuen, aber:da stehen wir drüber!
    Und bitte, bitte, hört auf, die AfD zu sabotieren, indem ihr wahlweise und immer wieder neu auf Frauke Petry und/oder Höcke eindrescht, das bringt niemandem etwas, zerbröselt die AfD und lässt die Gegner sich freuen.
    Aber: es ist ja nichts Neues im patriotisch-konservativ-rechten Lager:
    anstatt einstimmig die Gegner zu bekämpfen, gibt es Streit und Hetze in den eigenen Reihen.
    Dafür ist jetzt aber keine Zeit mehr,spart eure Energie für Wichtigeres, denn es geht um unser Land, um unsere Zukunft!

  67. Dieses arme unterbelichtete Subjekt hätte ganz gewiß im 3.Reich eine Anstellung als Lagerarzt gefunden.
    So äußern sich nur Vollblutsystemnazis. Pfui.

  68. Klarer Fall von Dachschaden.

    Der hat sich zu viel linke Ideologie ins Hirn gepresst. Und bei linker Ideologie ist es wie beim Alkoholmissbrauch, linke Ideologie und Alkoholmissbrauch töten Millionen Gehirnzellen.

  69. Hamburg: Siebenjähriges Mädchen Opfer von Gruppenvergewaltigung – waren Araber die Täter?

    Wegen schweren sexuellen Mißbrauchs an einem siebenjährigen Kind ermittelt die Hamburger Polizei in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung (ZEA) für Asylbewerber im Stadtteil Bahrenfeld. Die Beamten wurden bereits am Dienstagabend kurz nach 19 Uhr alarmiert: ein siebenjähriges Mädchen sei Opfer einer Gruppenvergewaltigung geworden. Fünf Araber wurden als Täter beschuldigt.

    Es ist allerdings noch nicht klar, ob es sich um Besucher oder Bewohner der Einrichtung handelt. In der ZEA wohnen derzeit etwa 550 Asylbewerber. Oberstaatsanwältin Nana Frombach äußerte sich gegenüber der „Bild-Zeitung“: „Wir haben ein Verfahren gegen fünf Personen eingeleitet. Es erhärte sich bisher kein dringender Tatverdacht. Die Ermittlungen werden fortgesetzt.“

  70. @ #82 johann (20. Mrz 2017 18:32)

    Ja, das auch.

    Einfach meinen Altvertrag aufgelöst, hatte die Telekom schon mal vor 1 oder 2 Jahren. Hat sie dann „kulanterweise“ rückgängig gemacht.

    Mein Sohn sucht mir diese Woche etwas Neues aus.

    Ich hatte früher einen anderen Anbieter.
    Das war ja voll der Horror!

    So, muß jetzt Karotten schnippeln u. dünsten. Lecker mit Porree zusammen in einem Topf. Dazu gibt es Mett (mit einem Ei u. etwas Gustin verrühren, ggf. auch etwas Rotwein), teelöffelweise abgestochen u. in der Pfanne gebraten. Eisbergsalat. Das mögen wir!

  71. wenn so etwas in die Öffentlichkeit posaunt wird, dann darf man sich nicht wundern, wenn sich Halunken einfinden, die gewaltsam gegen AfD Leute vorgehen.

  72. Wichtig ist vor allem eins:

    Niemals werden Sie ihren
    STATUS QUO ANTE RESTAURIEREN.
    DER LACK IST AB.
    DER DRUCK WIRD NIE AUFHÖREN.
    SIE STEHEN UNTER STÄNDIGER BEOBACHTUNG.

    Gleiches gilt für DIE LÜGENPRESSE.

    Und in diesem Fall werden einmal nicht DIE DUMMEN
    mehr,
    WEIL JEDER DEN DRECK SEHEN KANN.

    ICH ERKLÄRE HIERMIT DIE KURATEL VON
    BLOCKPARTEIEN UND LÜGENPRESSE ÜBER DEN
    DEUTSCHEN SOUVERÄN FÜR BEENDET.

  73. Und ich wünsche mir, dass mindestens einer des dynamischen Ehepaares Frau Kepetry ihren Posten räumt.

    aber wir sind nicht Weihnachten.

  74. Und ich wünsche mir, dass mindestens einer des dynamischen Ehepaares Frau Kepetry ihren Posten räumt.

    aber wir sind nicht Weihnachten.

  75. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/linksextremisten-wollen-afd-parteitag-stoeren/

    Linksradikale und Demonstrationen verschiedener Einrichtungen mit bis zu 30000!! Teilnehmern machen sich bereit, um den AfD Parteitag am 22.04.17 in Köln zu stoppen. Die wollen ein Schlachtfest veranstalten und AfD Mitglieder durch die Stadt treiben. Wird keine leichte Nummer aber nicht hinfahren, ist wie wegducken. Ich gebe meine Zweifel als Familienvater durchaus zu und frage mich schon, warum gehe ich ein solches Risiko ein?

    Na ja, wird schon gut gehen, zumal die Polizei nahezu vollständig auf der Seite der AfD steht.

  76. Ich wünsche mir für den Herrn Satyriker:::

    Möge seine nächste Prostataabtastung von französischen Polizisten durchgeführt werden mit dem Schlagstock… 🙂

  77. Da wünsche Herrn Grebe bei einer Operation mal die linke Hand eines Koran-gläubigen Chirurgen im Bauchraum.

  78. #104 EugenRotiertImGrab (20. Mrz 2017 18:45)

    Bitte hier keine Antifa Sprache für Frau Petry. Man kann sie kritisieren, aber bitte zivilisiert.

  79. #96 weanabua1683 (20. Mrz 2017 18:40)
    Ich bin gespannt, was Herr NUHR dazu zu sagen hat!

    Diese FLITZPIEPEN kannst du alle abhalten.
    Ich laß mir doch nicht von KLEINKÜNSTLERN
    die Welt erklären.
    Schon gar nicht von System – „Künstlern“.
    Und, wenn die erstmal GEGENWIND verspüren,
    läßt das auch recht zügig nach.
    Und unser junger Freund wird auch noch dazulernen.

  80. Angebliche deutsche Comedy schaue ich schon lange nicht mehr.
    Es reicht wenn man diese verlogenen Gesichter sieht,und ich kenne sie alle!
    Den hier habe ich vorher schon ignoriert weil er ein besonders großes …ist.
    Der Nuhr ist die Koriphäe dieser Heuchler,immer auf Christen hetzen und damit es nicht auffällt ein bißchen auf Moslems.
    Es geht im Ganzen immer darum das christliche Abendland zu zerstören.
    Alle Mittel sind erlaubt und recht wenn es Comedy genannt wird.
    Das war früher auch schon so mit Dieter Krebs und andere angebliche Komiker.

  81. Was ist der Unterschied zwischen einem Comedian und einem Kabarettisten?

    Der Eine macht es wegen dem Geld, der Andere wegen des Geldes.

  82. LEUTE, IHR SCHREIBT WIRRES ZEUG OHNE ZUSAMMENHANG.

    Seid mir nicht böse, aber viele Kommentatoren schreiben ein Wirrwar aus zusammenhanglosen Quatsch.

    Fakt ist, Leute, kämpft doch endlich gegen dieses Establishement aus Altparteien und Lobbyistenpolitikern.

    Wir haben nur eine Chance, das ist die AfD.

    „Und jedem Anfang liegt ein Zauber inne, der uns beschützt und hilft zu leben“.

    Das ist von Hermann Hesse, aber so klar und deutlich wie niemals zuvor.

    Mensch Leute, sammelt euch, geht nicht in einer persönlichen Meinung und mit persönlichen Favoriten in diesen Wahlkrampf.

    Wir haben nur diese Chance, verblödet sie doch bitte bitte nicht.

    Schreibt doch auch gezielt was euch nicht passt, kommt doch auf den Punkt in Kommentaren.

    Da ist Hartz4 mit unmenschlichen Sanktionen, das Mindeste noch zu beschneiden. Da ist der Stromwahnsinn der Grünen, die dafür sorgen das hunderttausende Menschen im Land schon im Dunkeln sitzen.

    Da ist die DDR Merkel, mit ihren Einflüsterern, die schon gegen Russland und USA geht.

    Da ist die gespaltene EU, die gespaltenen Gesellschaften im Land.

    Da ist der junge Justizminister, der im Wahn seiner Förderung nicht mehr sieht was er eigentlich macht.

    Da sind die Willfährigen zum Bundestag, die schon gegen die Demokratie gehen, gegen jeden Deutschen.

    Da ist die offene Lobbypolitik die sich taktisch als falsch erwiesen hat und schon gegen unsere Industrie als ihre eigene Lobby geht.

    Da ist die Naive dumme Frau Merkel, die nicht mehr sieht das sie in Amerika schon verlacht wird und als Zahlmeister gesehen wird.

    Leute, kämpft als eine Einheit, mit der AfD wie sie auch immer ist.

    Aber bitte, lasst auch eure Parolen von Gestern, weil nichts so überholt ist als die Vergangenheit.

    Der Adolf kommt nicht mehr und nichts war daran gut, kein bisschen, ausser dem Sport.

    Springt ihnen doch nicht auf die Schaufel mit Ewiggestrigen Parolen, weil genau die wollen sie von euch hören.

    SEID DOCH NICHT SO DUMM!

    Kämpft als Einheit für die einzige Chance die wir haben.

    Darum Bitte ich euch.

  83. @ #109 Heisenberg73 (20. Mrz 2017 18:49)

    Wie jetzt, da steht doch gar nichts wüstes.

  84. #124 Gerd0815 (20. Mrz 2017 19:08)

    Die Basis zieht super mit und hält den ganzen Laden zusammen, während sich die Parteispitze in blödsinnigen Grabenkäpfen (Höcke vs Petry) beschädigt und leider damit auch die Partei.

    Der kleine Soldat kann die Schlacht nicht gewinnen, wenn sich seine Generäle gegenseitig an die Gurgel gehen.

  85. #125 Maria-Bernhardine (20. Mrz 2017 19:10)

    Frau Kepetry ist Antifa Sprech. Brauchen wir hier nicht.

  86. Welche Firma hat diese Sendung hergestellt? detego! Da ist Frau Strobl, geb. Schäuble, Chefin.
    Dann ist diese Geschmackslosigkeit nicht verwunderlich.

  87. #120 Nominalbetrag (20. Mrz 2017 18:57)

    Komisch, über den Islam machen die alle keine Witze. Die lustigen Satyriker.
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Da haben die Flachwitzer Muffensausen. Zu viele Geisteskrankheiten in diesem Milieu.

  88. Dass die linken die Menschheit,die nicht gleichgesinnt ist,als minderwertigen Dreck betrachtet ist im Irrenhaus Deutschland nichts neues.
    Meine Meinung:

    WIR SIND DAS PACK!

  89. Sehe ich auf dem Bild dieser Schmierensendung nicht auch Herrn Sumuncu ? Dann ist ja auch Kebekus nicht weit.
    Dieser ganze Abfall wird von meinen Zwangsabgaben bezahlt. Es ist unerträglich.
    Nun wird Reschke-TV wieder auf die unflätige Art und Weise der Kritiker eingehen. Die ideologisch gefärbte Fresse der Reschke ist genau so fürchterlich.

  90. Entschuldigt bitte die Fäkalsprache, doch was will man von einem Stück Scheiße erwarten, das in einem Jauchepfuhl herumschwimmt?

  91. #132 Maria-Bernhardine (20. Mrz 2017 19:17)

    Es soll Frau Petry lächerlich machen. Es reicht, wenn die Antifa das übernimmt, das möchte ich nicht auch noch bei PI lesen.

  92. Dieser linke Schmierenkömödiant liegt ungefähr auf dem Niveau von Fips Asmussen.

    Find ich ne Beleidigung für Asmussen. Der hat immer ehrlichen Humor gemacht, einfach, bodenständig, hat auf political correctness nichts gegeben.

    Man sollte ihn nicht mit solchem Schneckengezücht vergleichen.

  93. Der “ Humor“ der Herrschenden darf alles.

    Der “ Humor“ der Beherrschten wird überwacht.

    Ergo :

    Selbstbeherrschung aufgeben !

    Aufstehen !

  94. #138 Gerd0815 (20. Mrz 2017 19:24)

    Gerd, du wirkst allmählich selber wirr. Dein erster Beitrag war doch so gut, warum jetzt diese Hektik und der Verfolgungswahn?

  95. #124 Gerd0815 (20. Mrz 2017 19:08)

    LEUTE, IHR SCHREIBT WIRRES ZEUG OHNE ZUSAMMENHANG.

    Seid mir nicht böse, aber viele Kommentatoren schreiben ein Wirrwar aus zusammenhanglosen Quatsch.
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich wähle schon AfD, meine Leute auch, egal was kommt.
    Die Frage ist was AfD mit unseren Stimmen macht.
    Mal sehen.
    Ich möchte nicht über AfD diskutieren. Wenn die da oben Selbstmord begehen möchten- Bitte schön! Ohne mich.

  96. #124 Gerd0815 (20. Mrz 2017 19:08)

    Geb ich dir Recht, denke genauso. Leider bin ich viel zu wenige. (zynisch gedacht). Die NaziSchmutzwurfmaschine der Medien zieht leider. In vielen Gesprächen in meinem sozialen Umfeld kristallisiert sich heraus, dass von denen kein einziger AFD wählen würde. Obwohl die sehr wohl sehen das bei uns einiges in Schieflage ist. Was tun sprach Zeus ??? Und so lang sich die Chefetage um die gutbezahlten Posten streitet, ( das ewige Problem der neuen Rechten) wird sich nix ändern. Dann kommts halt so wies kommen soll. Hinterher jammern dann alle wieder rum : mimimimi…
    🙁

  97. Sauerei ist das, und die verlogene Doppelmoral überhaupt was leider Gang und Gäbe geworden ist, Alltag halt aber ich werde es nie akzeptieren. Bin konservativ! Gott segne Frauke Petry und alles gute Ihr und seinem Baby.

  98. Widerlicher wie „Der Schwarze Kanal“ !
    Wer sieht sich diesen Dreck freiwillig an?

  99. Hier kann man die Agentur von Rainald Grebe direkt fragen:

    Agentur Alexia Agathos
    Rudolfstr.11 , 10245 Berlin
    Telefon: 030 – 37 44 144 10

  100. Alle kritischen Menschen,AfD Sympathisanten und Pegida Teilnehmer,gehören exkommuniziert und zu Personae Ingratae erklärt.
    Somit ist es dann auch egal,was man über diesen Personenkreis an Perversitäten absondert,es ist pol.geduldet und wird Gesellschaftlich,von Kirchen,Verbänden,Gewerkschaften und der Politik, gefordert.
    Da wundert es auch keinen,daß Autos brennen,Häuser brennen und Mitglieder des o.g. Personenkreises mit dem Leben bedroht werden oder sich anderen Erniedrigungen zu unterwerfen haben.
    Während man,bezüglich der Heuschrecken,Glücksritter und Systemschmarotzern sowie den Bückbeterideologen,Toleranz,bis zur Selbstaufgabe zu üben hat.
    Wer Toleranz für andere einfordert,sollte im eigenen Staat beginnen,aber der soll ja eh abgeschafft,abgewickelt und unter gehen,dies ist die pol.Agenda der bisherigen „Politikeliten“,auch für die nächsten Jahre.
    Andererseits heisst es so schön
    „Viel Feind,viel Ehr“.
    Wir werden und können dies alles ganz bequem aussitzen,die Krise kommt erst noch und der dazugehörige Politikwandel,das kann man sich bei den Ausgaben und noch zu erwartenden Invasorenmassen,an einer Hand abzählen.

  101. Der weiß halt auch, das fanatisierte Linksradikale eine Gefahr sind und vor Gewalt gegen Frauen und Kinder nicht zurückschrecken.

    Der sagt doch ganz klar: das sind die Nahtziehs von heute.

  102. SCHULZ UND DIE WILLIGEN.

    Da wird ein Kanzlerkandidat gepusht und sie wissen sehr genau, das sie ihn ala Gutenberg ansäbeln können.

    Wie blöd muss Deutschland sein, um auf so ein Schauspiel hereinzufallen. Das ist doch klar wie Klosbrühe was da geschieht.

    Es ist ungeheuer wichtig, das ihr von PI unterscheidet zwischen rechten Dumpfbacken und Demokratie. Die Dumpfbacken schaden der Sache und das wisst ihr auch.

    Deshalb, mag mancher Ewiggestriege mich nicht verstehen, aber er muss wenn er ehrlich ist verstehen, das die Sache zählt.

    Deshalb kä,pft als Einheit und ein jeder der das nicht macht, er hat ein anderes Ziel, nämlich den Schaden an der AfD.

    So einfach ist das.

    Ich wünsche mir eure Einheit, das Hundertausende, wie in der Petition gegen die Amtsenthebung von Frau Merkel, ebenso hinter der AfD stehen.

    Ohne euch schaffen wir das nicht.

    Steht alle zur AfD, ob mit Höcke oder ohne, das spielt keine Rolle. Das Ziel zählt und das muss sein der Wechsel in der Politik.

  103. Positionkämpfe. Ausschlußverfahren. Das hat min. 8% gekostet. Was soll die Diskussion?
    Anstatt zusammen zu halten wie eine EINS. Ich denke langsam Stasi hat Finger ins Spiel.
    Wenn das Kind schon im Brunnen ist, dann fangen die Diskussionen an.
    Besser Flachwitze erzählen oder Kochrezepte.

  104. Tja …. kann man keine Beachtung mehr finden,
    dreht man(n) den verbalen Dünnschisshahn auf.
    Intelligenz – sieht jedenfalls anders aus …

  105. Echte Kabarettisten haben zu allen Zeiten immer die Regierenden aufs Korn genommen.
    Heute haben wir scheinbar nur noch arschkriechende Hofnarren,
    EKELHAFT!

  106. War nicht vor Kurzem erst der Auftritt mit Indianerkopfschmuck von der Amadeu Antonio Stiftung untersagt worden? Soll man das nicht melden?
    Das geht doch so nicht… Er verletzt die Gefühle der amerikanischen Ureinwohner!

  107. zum Thema: widerwärtige, geschmacklose Aussage! Er wünscht sich also im Prinzip das (Tot-)Schlagen eines unschuldigen Babys oder wie soll man das verstehen!?

    Sehr informative Rede Meuthens:

    „Informationsveranstaltung mit Prof. Dr. Jörg Meuthen und Martin E. Renner 2. Teil“

    https://www.youtube.com/watch?v=JonVwe6EFFE

  108. #151 Waldorf und Statler (20. Mrz 2017 19:34)

    OT,-… Thema gelebte Wirklichkeit,

    Neecher attackiert grundlos deutsche Passanten siehe 1.04 Min. Video … hier klick!

    ++++++++++++++++++++++

    Das hängt mit den Klima zusammen. Hier ist kalt und deswegen sind die Schwarzen aktiver. In Afrika sitzen sie nur die ganze Zeit und lasen sich von den Fliegen auffressen.

  109. Ich kannte Hr.Grebe bis dato nicht und schließe hiermit meine „Bildungslücke“.
    Das,was er da absondert,ist völlig unwitzig und dämlich.Also kann ich den Herrn sofort wieder vergessen.

  110. 126 Heisenberg73 (20. Mrz 2017 19:13)
    #124 Gerd0815 (20. Mrz 2017 19:08)

    Die Basis zieht super mit und hält den ganzen Laden zusammen, während sich die Parteispitze in blödsinnigen Grabenkäpfen (Höcke vs Petry) beschädigt und leider damit auch die Partei.

    Der kleine Soldat kann die Schlacht nicht gewinnen, wenn sich seine Generäle gegenseitig an die Gurgel gehen.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ja das ist richtig.

    Ein Beispiel:

    Der Parteikonvent der AfD beschloss vor vier Wochen, dass es eine Online Mitgliederbefragung bezüglich der Bundestagsspitzenkandidatur geben solle und sich hierfür die entsprechenden Duos/Trios bis zum 19.03.17 zur Abstimmung finden sollten.

    Alles rechnete mit einem Duo aus Petry/Gauland, welches in der AfD Migliedschaft auch die höchste Zustimmung bekäme. Was ist aber passiert?

    Kein einziges Team hat sich gefunden, auch nicht Petry/Gauland, was nun zum Ausfall der Online Mitgliederbefragung führt. Jetzt läuft alles auf einen Showdown am 22.03.17 beim Parteitag hinaus, wo Tausende Mitglieder persönlich hinfahren müssen um das Ding zu klären.

    Ich bin NOCH auf der Seite von Petry aber ich hoffe, dass sie sich dem Mitgliederwunsch einer Doppelspitze aus Petry/Gauland fügt, sicher bin ich mir da nicht. Der Parteitag könnte im Tumult enden und Phönix wird sich als Livesender die Hände reiben.

    Dieses Risiko hätte man vermeiden können und nur das hat @Heisenberg73 auch sinngemäß gemeint.

  111. @ #135 Heisenberg73 (20. Mrz 2017 19:21)

    1.) Wo schreibt die Antifa das denn so? Habe das gar nicht mitbekommen.

    2.) Nicht, daß wir auch noch einen Majestätsbeleidigungverbotsparagraphen einführen!

  112. #151 Waldorf und Statler (20. Mrz 2017 19:34)

    OT,-… Thema gelebte Wirklichkeit,

    Neecher attackiert grundlos deutsche Passanten siehe 1.04 Min. Video … hier klick!
    ______________________________________

    Schön wo Sie immer so zufällig die Kamera raufhalten, Wehrteste.

    😉

    Ne aber mal im Ernst, wieder irgendwelche ängstlichen, proll – Alki – Spackos, die immer nur abwehren können. Gääähnn..

    Ich würde denen meinen Teleskop direkt und unvermittelt auf die degenrierte Rübe donnern..gar keine Lust und Zeit auf ein langwieriges „Tänzchen“

    🙂

  113. #158 Maria-Bernhardine (20. Mrz 2017 19:43)

    War ja nur ein Wunsch von mir, den Sie natürlich nicht beachten müssen. Wer möchte kann auch weiter hier Antifa Slang verwenden.

  114. der sieht ja so aus als ob der von einer rechten Puffmutter gerade durch Puff gejagt wurde weil er nicht bezahlen wollte 🙂

  115. Das Problem ist, dass dies in Wahrheit kein Humor ist.
    Bewusst oder unterbewusst vermittelt es allen (in Tateinheit mit anderen Drohungen, egal ob offizieller Humor oder nicht), die nicht die politisch korrekte Meinungslinie fahren, dass sie ob ihrer politischen Auffassung in der Tat an das falsche medizinische Personal geraten können.
    Also sehen viele Menschen von vornherein davon ab, überhaupt in der AfD oder anders tätig zu werden.

  116. Also… Wenn ich mal in die Verlegenheit käme, eine Nachgeburt mit einem Namen zu versehen…
    Rainald Grebe… Ähm… Wie komme ich jetzt auf diesen Namen? Wo habe ich den jetzt wieder her?

  117. Wie würden wohl die Medien, Politiker und alle anderen Gutmenschen hetzen, wenn der Humor so aussehen würde !
    „Ich wünsche der schwangeren Grünin Frau XY, dass sie in Brandenburg von einer rechtsradikalen Hebamme entbunden wird.“

    Der Humorist würde sofort vom Sender entlassen werden. Die Politiker sich bei Gott und der Welt entschuldigen und wieder Mittel für den Kampf gegen Rechts locker gemacht werden.

  118. Grebe und Böhmermann pöbeln in einer Liga, Satire, Sarkasmus und politisches Kabarett geht anders…

  119. #104 lfroggi (20. Mrz 2017 18:44)
    Machtgeil und Geldgierig aber sie sterben auch !

    David Rockefeller ist im Alter von 101 Jahren gestorben .
    __________________________________________________
    Ich finde, George Soros hat auch schon viel zu lang gelebt.

  120. Dieser Hirni!

    Linksradikale Hebammen? Wird es wohl keine geben. Linksradikale Weiber findet man eher im TV, im Radio, in der Politik, in der Uni/Schule, auf der Bühne oder unter Brücken.

  121. Wundert mich nicht, dass bei dem Linksfaschisten nur Kommentare von Jubel-Persern zu lesen sind. Vor Veröffentlichung werden die nämlich selektiert. Alles was Kritik an ihm ist, wird ausgesiebt. Diktatur eben, was sonst.

  122. #137 Laurentius Fischbrand (20. Mrz 2017 19:24)

    Dieser linke Schmierenkömödiant liegt ungefähr auf dem Niveau von Fips Asmussen.

    Find ich ne Beleidigung für Asmussen. Der hat immer ehrlichen Humor gemacht, einfach, bodenständig, hat auf political correctness nichts gegeben.

    Man sollte ihn nicht mit solchem Schneckengezücht vergleichen.
    ……………………………………….
    Sagen wir mal, er liegt weit unter dem Niveau vom Fips.

  123. Er wünscht sich für dieses Jahr einen freigelassenen Mini-Alligator welcher unentdeckt seine Klosettanlage als neues Habitat „linksradikal haúsbesetzt“ hat.

    …. und schnapp !

  124. @ #162 Heisenberg73 (20. Mrz 2017 19:46)

    Habe diese Verballhornung nie benutzt u. werde es auch nicht tun, weil sich mir daraus keine Ironie erschließt.

  125. Einer der wenigen Comedians, die nicht in den gleichgeschalteten Chor gegen rechts eingestiegen waren. Ich mochte ihn sehr, bis heute. Es ist zum Heulen.

  126. Jetzt kann die Goebbelsfresse und Großmaul Maas mal beweisen wie energisch gegen Hassreden vorgegangen wird.
    Hat er 3Sat schon zur Löschung des Beitrages aus deren Mediathek aufgefordert?
    Und hat er den Strafzettel über 50 Mio. bereits vorbereitet? Den kann er dann mittels der GEZ vollstrecken lassen, die haben viel Erfahrung damit.
    Ich weiß wovon ich rede, denn mir wird aktuell mit Beugehaft gedroht, da ich mich weigere diese faschistische Naziinstitution zu finanzieren.
    Lassen wir uns mal überraschen…

  127. Stellt Euch vor, es ist Krieg und keiner geht hin. Diesen Spruch mal umgewandelt !

    Stellt Euch vor, es gibt einen Fernseher und keiner sieht hin.

    Stellt Euch vor, es gibt Zeitungen und keiner liest sie.

    (gilt auch für die digitalen Ausgaben dessen)

    Wenn wir uns überhaupt nicht um die Medienlandschaft kümmern würden, könnten die sich ihre Goldenen Kameras, ihr Pressepreise und den ganzen Blödsinn in die Haare schmieren. Diese miesen Selbstdarsteller und Manipulatoren.

    Wir sitzen vor der blöden Glotze und lassen uns jeden Tag massiv beeinflussen. Was benötigen wie denn ? Nichts, ausser dem Wetterbericht. Und selbst der Wetterbericht ist schon Mache. Da weht ein Wind oder kommt etwas Frost und schon machen die uns verrückt.
    Wie war noch die Hymne unseres Nachbarlandes Niedersachsen ?
    Sturmfest und erdverwachsen, das sind wir Niedersachen.

    Heute scheissen sich viele schon in die Hose, wenn es regnet.

    Ach ja und den Verkehrsbericht benötigen wir noch etwas. Aber dafür zum Glück kein Radio mit der Gehirnwäsche und Dauerberieselung (denn das Ziel aller Berieslung ist, dass wir bloss nicht nachdenken oder gar eigenständig anfangen zu denken) mehr. Da reicht das Navi mit TMC aus.

    Denn die Nachrichten über Unglücke und Kriege sollen uns nur dahingehend beeinflussen „So schlecht geht es uns ja gar nicht“ und schon kann das Kapital die Löhne senken, die Kosten steigern und die Zinsen für Guthaben senken.

  128. Erdogan verwendet die Nazikeule inflationär u zeigt damit nur was es bedeudet in Deutschland von einem Linken als Rassist bezeichnet zu werden.Nichts.Reine Pöbelei.Erdogan betreibt damit Aufklärung.

  129. Hmm, was soll man dazu sagen?

    Dass er sich wünscht, dass extremistische Terroristen Menschen ihres Feindbildes bei der Geburt begleiten um dann die Babies zu töten, oder gar noch die Mutter hinterher – hmmm, was soll man dazu sagen?

    Er will also den Tod der Kinder von Nichtlinken, also auch meiner Kinder.
    Hmmmm, was soll ich dazu sagen? Was?

    Dass es Satire ist? Okay, als angehender Schriftsteller und als Laienschauspieler:

    Grebenschmalz gehört auf eine Schnitte und nicht auf eine Bühne. Grebenschmalz muss man essen.

    Reinhald Grebe wünsche ich, dass IS-Terroristen seine Prostata untersuchen und seinen Blinddarm entfernen.

    Nun, Satire – hahahahahaaa, Satire nennt man das, hahahaaa.

  130. @ #9 rama
    Danke, Du hast mich gerade rechtzeitig wieder zur Ordnung gerufen.
    Nun werde ich das nicht in sein Gästebuch veröffentlichen, was ich gerade vorgeschrieben hatte.

    Rainald Grebe: „Ich wünsche mir für dieses Jahr, dass Frauke Petry von linksradikalen Hebammen entbunden wird.“
    — Pufpaffs Happy Hour; 3sat am 19.03.2017 —

    Und ich wünsche mir für dieses Jahr, dass Rainald Grebe…
    +++ zensiert +++

  131. Wie bitteschön heißt dieser C-Kabarettist? Noch nie was von diesem Loser gehört. Hat der nichts gescheites gelernt, oder warum versucht er, mit solchem Unsinn sein Geld zu verdienen? Fragen über Fragen.

  132. #35 brummibaer (20. Mrz 2017 18:08)

    Warum so sensibel? Als Böhmermann Erdogan, den ich auch verachte, einen Ziegenficker nannte oder Flüchtlinge als Gelumpe, Viehzeug, Dreckspack bezeichnete, fand das hier auch niemand problematisch… Ihr könnt ja mal versuchen den Kabarretisten anzuzeigen – dann seht Ihr, wie weit künstlerische Freiheit scheinbar geht. Bei Böhmermann habt Ihr dafür gestritten – hier plötzlich nicht? Wunderlich, wunderlich…

    Aha, „Verwirrt“ (oder war es „Verwundert“? Der Nichtgemeinte mag mir seine irrtümliche Erwähnung hier verzeihen) tritt jetzt unter neuem Namen auf.

    Ihr Kommentar ist vermindert intelligentes Zeug. Kein Konservativer mit Verstand mag das charakterlos-bösartige linke Hanswürstchen Böhmermann, und sein infantiles Gedichtchen zu Erdogan war nur abstoßend dumm.

    Böhmergutmännchen bezeichnete seine geliebten „Flüchtlinge“ übrigens mit absoluter Sicherheit nicht als Gelumpe, Viehzeug oder Dreckspack. Sie sind offenbar recht verwirrt und bringen da etwas durcheinander.

  133. der Grebe ist ein GEZ Nutte .. den fand ich noch nie lustig .. schon deshabl, wegen seinem Brandenburg Lied ..

  134. #181 Blinkmann04 (20. Mrz 2017 20:11)
    Stellt Euch vor, es ist Krieg und keiner geht hin. Diesen Spruch mal umgewandelt !…

    Viele von uns hier machen das ja schon so!
    TV – wofür? Radio – nur Schwachsinn! Zeitungen – bloß nicht! Spiegel online – würg kotz!
    Aber es sind zu wenige… Der Rest lebt weiter in der Demokratie-Matrix und wacht einfach nicht auf!
    Genau DAS ist unser Problem! Die Medien! Diese verhurten Drecksmedien!
    Würden die Medien auch nur 10% der Wahrheit bringen, würden Murksel und Konsorten längst Steine klopfen am Arsch der Welt!

  135. #187 Eduardo (20. Mrz 2017 20:34)

    #35 brummibaer (20. Mrz 2017 18:08)

    Warum so sensibel? Als Böhmermann Erdogan, den ich auch verachte, einen Ziegenficker nannte oder Flüchtlinge als Gelumpe, Viehzeug, Dreckspack bezeichnete, fand das hier auch niemand problematisch… Ihr könnt ja mal versuchen den Kabarretisten anzuzeigen – dann seht Ihr, wie weit künstlerische Freiheit scheinbar geht. Bei Böhmermann habt Ihr dafür gestritten – hier plötzlich nicht? Wunderlich, wunderlich…

    Aha, “Verwirrt” (oder war es “Verwundert”? Der Nichtgemeinte mag mir seine irrtümliche Erwähnung hier verzeihen) tritt jetzt unter neuem Namen auf.

    Ihr Kommentar ist vermindert intelligentes Zeug. Kein Konservativer mit Verstand mag das charakterlos-bösartige linke Hanswürstchen Böhmermann, und sein infantiles Gedichtchen zu Erdogan war nur abstoßend dumm.

    Böhmergutmännchen bezeichnete seine geliebten “Flüchtlinge” übrigens mit absoluter Sicherheit nicht als Gelumpe, Viehzeug oder Dreckspack. Sie sind offenbar recht verwirrt und bringen da etwas durcheinander.
    _________________________________________

    Oh schon entdeckt…“brummibaer“…Ein Mist U Boot

    Wir haben hier schon einen Brummbär…Das Original…der würde solch einen Hirnschwund hier nie absondern!

    Also komm, troll Dich

  136. Wäre Frauke Petry gläubige Muslima, hätte sich der Kölner Kabarettist auch derart geäußert?

    Und wie wären die Reaktionen die der Kölner Kabarettist zu befürchten/erwarten hätte?

  137. Dieser Grusel-Clown erinnert mich irgendwie an den Magier aus dem Buch: Tagträume in Berlin und andernorts“ von G. Kunert.
    Wenn ich diese „Komiiiiidiäääns“ schon sehe, wird mir schlecht. Lieber die Filme von Loriot in Endlos-Schleife ansehen statt diesen ekelhaften Mist, der immer unter die Gürtellinie geht!

  138. #9 rama (20. Mrz 2017 17:54)
    Gewalt und Mord sind endgültig gesellschaftsfähig entgegen den Geboten meines Herrn, der sagte:
    Du sollst nicht töten!
    Und selbst wenn man nur an so etwas denkt, ist es für meinen Herrn genauso, als hätte man die Tat vollzogen.
    Schaut in der Bibel nach!

    Ich will mich nicht über Glaubensfragen streiten… aber der liebe Gott sieht ganz bestimmt wer hier was denkt – und auch warum!
    Denn keiner von uns käme je auf derart kranke Gedanken und Äußerungen wie der oben gezeigte Vollschwachmat…
    Aber, daß man als Reaktion auf solchen Dreck einmal kurz „zurück“ denkt… Das wird unser Gott bestimmt verstehen und großzügig verzeihen :O)

  139. Ein enthemmter „Kampf gegen Rechts“ macht´s möglich! Ob da selbstermächtigte Rollkommandos im Stil und in der Tradition von Schwarz- und Braunhemden oder Maos Roten Garden „aktiv“ werden, oder GEZ-finanzierte Hofnarren und Pausenkasper „in die Bütt“ springen!

    Ist freilich nicht neu, schon in den 1970er Jahren sangen Linksextremisten, die heute bei Grünen, SPD und Linkspartei führende Positionen einnehmen, auf Gartenpartys zu Glory, Glory Halleluja – „natürlich nur so zum Spaß“ -, „wir füll´n ein Schwimmbad mit dem Blut der CSU…“ oder sie reimten, ebenfalls nur zum Spaß: „Es ist so still, die Luft ist rein, Franz Josef muss gestorben sein…“

    Im Gegensatz zu den 1970er Jahren, als Linksextremisten noch vom Radikalenerlass betroffen waren, sitzen sie heute in Parlamenten und Regierungen, und die CSU verleiht einer grünen Extremistin, die gegen „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ marschiert, den Bayerischen Verdienstorden.

    In den 1970er Jahren wären auch Polizei und Justiz eingeschritten, wenn ein Palästinensermob hundertfach in Berlin „Juden ins Gas!“ skandiert hätte – wohl „eher nicht zum Spaß“ -, oder türkische Extremisten in öffentlichen Veranstaltungsräumen hierzulande zu Mord und Todschlag aufrufen, wie ihre ebenfalls extremistischen Gegner aus der Türkei und „Kurdistan“.
    Aber das sind auch für einen Pausenclown wie obigen Rainald Grebe alles keine „Nazis“, sondern „Kulturbereicherer“, die „uns“ so zahlreich „geschenkt“ worden sind!

    Für uns heißt das nur, dass wir zu einer Normalität zurückkehren müssen, wie sie in den 1970er Jahren bestanden hat, als die versifften 1968er sich noch nicht durchgesetzt hatten.
    Dafür steht neben anderen Frauke Petry!

  140. GEZ Kabarettisten, Komiker, haben zu 99,27 % ein Alkoholproblem.
    Das macht eine menschenverachtende Kleinveranstaltung zwar nicht besser, aber man kann mit diesem Bewusstsein eher damit umgehen.

    Wer z.B. die Tagesschau, oder noch schlimmer Tagesthemen resp. heute journal freiwillig kuckt, dem ist allerdings nur schwer zu helfen.

    Wie sagte Herr Wilders so treffend: der Geist ist aus der Flasche – das spüren die grünlinken Pöstchengrabscher bereits in Mark und Bein.

    Und das ist auch……

  141. Das eigentlich Komische bei dieser Satire ist doch nicht Frau Petry, sondern die Vorstellung, wie eine Hebamme linksradikal oder eine Linksradikale Hebamme sein könne. Der Job benötigt die Bereitschaft zur aufopferungsvollen, geduldigen Arbeit, Einfühlungsvermögen, Früh- und Nachtschichten, das Befolgen von Anweisungen des Arztes, und vor Allem eine penible Hygiene. Links kann eine Hebamme sein, linksextrem aber nie!

  142. #192 lorbas (20. Mrz 2017 20:41)

    DAS ist die ganz spannende und letztlich alles entscheidende Frage!

    Auch wenn ich noch immer moderiert werde (warum auch immer) …

  143. Man glaubt es nicht:

    Berlin. Der Schulz-Zug rollt bei der SPD. Hundertprozentig. Und der Zug der Genossen ist nicht zu stoppen – jedenfalls virtuell. Denn beim Onlinespiel „Schulzzug.eu“, mit dem die SPD seit dem Wochenende ihren Wahlkampf auf Touren bringen will, gibt es erst gar keine Bremse. Und auch sonst bietet die Fahrt den Mitspielern ein paar Überraschungen.

    ➡ Plötzlich steht AfD-Chefin Frauke Petry auf dem Gleis. Oder Donald Trump. Oder Wladimir Putin, mit nacktem Oberkörper. Was tun, so ganz ohne Bremspedal? Ganz einfach: Wenn, so die Spielanleitung, „fiese Populisten versuchen, mit ihren rückwärtsgewandten, beschränkten und mauerorientierten Ideologien den Weg zu versperren“, muss der Spieler als Lokführer mit dem Zug auf ein anderes Gleis ausweichen oder es überspringen, sonst gibt es Minuspunkte. Mit dem Europastern, den man unterwegs auflesen kann, hat der Zug aber „volle Energie“, jetzt gibt es sogar Extrapunkte, wenn die Lok in Schranken kracht – oder in die Mauern mit den Politikern dahinter. Die getroffene Figur fliegt dann zur Seite, virtuelles Blut fließt nicht.

    http://www.morgenpost.de/politik/article209993727/Wie-der-Schulzzug-Petry-und-Trump-aus-dem-Weg-raeumt.html

  144. @ #192 yps

    Denn keiner von uns käme je auf derart kranke Gedanken und Äußerungen wie der oben gezeigte Vollschwachmat…

    Nun ich denke mal mit dem Vollschmachat meinst Du mich.
    Ein paar kurze Anmerkungen dazu:
    1. habe ich mich selbst zensiert. Das war ich und nicht PI.
    und
    2. weiß Du daher gar nicht welcher Wortlaut nach dem „…“ kam.
    Daher bitte ich Dich Deine Vorverurteilung noch einmal zu überdenken.
    Danke!

  145. SPD-Spiel mit dem Zug in politische Gegner „reinbrettern.“

    Berlin. Der Schulz-Zug rollt bei der SPD. Hundertprozentig. Und der Zug der Genossen ist nicht zu stoppen – jedenfalls virtuell. Denn beim Onlinespiel „Schulzzug.eu“, mit dem die SPD seit dem Wochenende ihren Wahlkampf auf Touren bringen will, gibt es erst gar keine Bremse. Und auch sonst bietet die Fahrt den Mitspielern ein paar Überraschungen.

    ➡ Plötzlich steht AfD-Chefin Frauke Petry auf dem Gleis. Oder Donald Trump. Oder Wladimir Putin, mit nacktem Oberkörper. Was tun, so ganz ohne Bremspedal? Ganz einfach: Wenn, so die Spielanleitung, „fiese Populisten versuchen, mit ihren rückwärtsgewandten, beschränkten und mauerorientierten Ideologien den Weg zu versperren“, muss der Spieler als Lokführer mit dem Zug auf ein anderes Gleis ausweichen oder es überspringen, sonst gibt es Minuspunkte. Mit dem Europastern, den man unterwegs auflesen kann, hat der Zug aber „volle Energie“, jetzt gibt es sogar Extrapunkte, wenn die Lok in Schranken kracht – oder in die Mauern mit den Politikern dahinter. Die getroffene Figur fliegt dann zur Seite, virtuelles Blut fließt nicht.

    „Stern sammeln, dann voll reinbrettern“

    Entstanden ist das in der Anmutung eher bescheidene 8-Bit-Pixelgrafik-Spiel im Willy-Brandt-Haus, und als eine der ersten Testerinnen brachte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley unter Jubel gleich US-Präsident Trump zur Strecke. „Erst einen Stern sammeln und dann voll reinbrettern in Trump“, hatte ihr jemand erklärt, ein Video zeigt die Szene.

    http://www.morgenpost.de/politik/article209993727/Wie-der-Schulzzug-Petry-und-Trump-aus-dem-Weg-raeumt.html

  146. Schwachsinnige können nicht zwischen Ulk und Geschmacklosigkeit unterscheiden. Er kann nichts dafür das er dumm ist. Schlimm ist, das es Leute gibt die darüber lachen können. Zeitgenössische Komik. Was solls, auch ihm wird das Lachen noch vergehen……Ich frage mich nur was in solchen Köpfen vor sich geht. ……

  147. Hoffe die Petry sucht sich einen guten Anwalt und verklagt diesen Idioten.

    die höcke trojaner der kahane stasitruppe tztz…in 6 Monaten sind Wahlen ihr Vollhonks.

  148. “Deutschsprachige Länder” – Pädagogin will andere Bezeichnung

    Deutschsprachige Länder, so haben wir bislang gedacht, sind Länder, in denen mehrheitlich deutsch gesprochen wird. Man geht zum Bäcker und bestellt Brötchen. In deutscher Sprache. Man geht ins Kino und schaut einen Film an. In deutscher Sprache. Man hört Nachrichten im Radio. In deutscher Sprache. Man liest die Tageszeitung. In deutscher Sprache. So ziemlich alles, was das tägliche Leben in Deutschland, Österreich und in Teilen der Schweiz ausmacht, es ereignet sich in deutscher Sprache: Deutsche Knöllchen fürs Falschparken, deutsche Flüche, deutsche Preisschilder, deutsche Verkehrskennzeichen, deutsche Fahrpläne an Bahnhöfen … So ist das eben, in deutschsprachigen Ländern.
    Sehr zum Unmut von Inci Dirim, die – auch Österreicher haben letztlich, was sie verdienen – an der Universität Wien Deutsch als Fremdsprache lehren soll.

    Da Lehre – wie wir nicht erst seit den Vorgängen an der Humboldt-Universität zu Berlin wissen – immer häufiger für Aktivismus und die Verbreitung eigener Heilsbotschaften missbraucht wird, sieht sich auch Dirim bemüßigt, ihren Teil zum ideologischen Aktivismus beizutragen und sich an der Neukonstruktion der Wirklichkeit zu beteiligen, wie sie Wirre aller sozialwissenschaftlichen Fächer in Sprache und normativer Beschreibung durchzusetzen versuchen.

    Der Begriff der deutschsprachigen Länder hat das Missfallen von Dirim erregt, entsprechend soll er durch „amtlich deutschsprachiger Raum“ ersetzt werden. Warum? Darum:
    “„Dieser Begriff wird als Ersatz für den Begriff ‚deutschsprachige Länder‘ verwendet, der zwar verbreitet, aber nicht zutreffend ist. Damit soll auf das Spannungsverhältnis zwischen amtlicher Einsprachigkeit im Deutschen und faktischer Mehrsprachigkeit des Alltags aufmerksam gemacht werden. Da allerdings die adressierten Staaten als Amtssprache nicht nur Deutsch haben, ist der Begriff ‚Land‘ durch ‚Region‘ ersetzt“ (Dirim 2015: 26).

    (…)

    Hervorhebung von mir.

    Mehr:

    https://sciencefiles.org/2017/03/19/deutschsprachige-laender-paedagogin-will-andere-bezeichnung/

  149. Über diese Art Quatsch rege ich mich schon lange nicht mehr auf. Wer ist überhaupt Rainald Grebe – den habe ich auf DMAX noch nie gesehen.

  150. Ein ganz asoziales und dummes linksversifftes Dreckschwein, diese GEZ-Fresse.

    Ekelhaft und abstossend, wie es schlimmer nicht mehr geht.

    Setzt diesen Vollidioten auf die Nürnberg 2.0 – Liste…

  151. Nun ja, wenn der Herr Grebe sich denn straflos wünschen darf, daß Frau Petry „von einem Linksextremen entbunden“ werde, dann dürfen wir ihm sicherlich ebenso straflos wünschen, daß ein Rechtsextremer ihn „im Gebrauch des Baseballschlägers“ unterweise – am Muster seines eigenen Körpers, versteht sich.

    Das war, wie Herr Grebe uns glaubhaft versichern möchte, alles nur Satire. Wer sie findet, darf sie darum auch für sich behalten.

  152. Solch ein widerlicher Molch.
    Der Ausfluss von dem, das ist für mich keine Satire.
    Jeder weiß doch, wie diese Antifa zur AfD steht-und da wird Frauke wohl noch eine ganz besondere Rolle spielen.Die Frau ist schwanger. Gegen schwangere Frauen und ungeborenes Leben macht man keine Witze.
    Und welche, die augenscheinlich gegen das Leben von Mutter und Kind gerichtet sind, die gehören vor Gericht. Ich kann gar nicht schreiben, was ich dabei empfinde und wie ich diesen Typ verachte.

    Das ist für mich dreckigste Hetze und dieser Kerl nur größter Abschaum-eine ekelhafte Kreatur.

    Das Bild von dem ist aber genau wie-aus-dem-richtigen-Leben.
    In Prenzlauer Berg laufen die Kerle , also die zugezogenen, die Guten und Edlen, alle so rum.
    Soll wohl einen bestimmten Lebenstil ausdrücken.
    Sozusagen NRW-Chic.
    Solche haben bestimmt auch am lautesten gelacht.
    Nuuur, wer zuletzt lacht, lacht am besten.

  153. #207 Taghell (20. Mrz 2017 20:58)
    @ #196 vorher 192 yps
    Sorry! Missverständnis.

    :O) Hab’s gerade gesehen…
    Aber auch von mir Tschuldigung!
    Ich sollte mich halt deutlicher Ausdrücken!
    Ich meinte natürlich den ganz oben genannten Vollschwachmaten :O)
    Würde ja nie einen Patrioten so bezeichen :O)

  154. Die GEZ gehört schon lange abgeschafft.
    Wer es sehen will, soll zahlen. Wer es nicht sehen will, soll auch nicht zahlen müssen.
    ———-
    AfD will die GEZ abschaffen.
    Super! Weg mit dem linken Dreck!

  155. Alle die hier kommentieren, sollten ihre Kommentare auf der Facebook Seite des linken Spinners einfügen. Hat bei der lieben Frau Peter zur Nafri Debatte auch über 21000 kritische Stimmen gebracht.
    Danach wurde es etwas stiller um die blöde Kuh.

  156. „Wo bleibt die politische und mediale Empörung? Hätte Lutz Bachmann so etwas Manuela Schwesig zur Geburt gewünscht, nicht auszudenken, was in Deutschland los gewesen wäre. Hier aber nur dröhnendes Schweigen.“
    ————————————————————————-

    Bei diesen GEZ-Raubmedien dürfen linke Kabarettisten alles!

  157. #206 lorbas (20. Mrz 2017 20:58)
    SPD-Spiel mit dem Zug in politische Gegner “reinbrettern. …”

    Das zeigt wieder die wunderschön vielfältige Gedankenarmut dieser Anti-Demokratieeliten…
    Man stelle sich vor: AfDoom mit gekillten Berliner Demokratieclowns oder Burkamonstern vor der 8-Bit Kettensäge… DAS wäre ein Medienspektakel geworden!
    Aber so ist es ja nur ein lustiges Spielchen unter Demokraten…

  158. Was würde wohl passieren, wenn Akif Pirincci diesen Satz sagen würde:

    „Ich wünsche mir für dieses Jahr, dass Volker Beck von zwei rechtsradikalen Hebammen entbunden wird.“

    ???

  159. #221 spencer (20. Mrz 2017 21:15)
    Was würde wohl passieren, wenn Akif Pirincci diesen Satz sagen würde:
    “Ich wünsche mir für dieses Jahr, dass Volker Beck von zwei rechtsradikalen Hebammen entbunden wird.”
    ???

    Na Na… Gib‘ dem Bunten nicht auch noch gute Idden für seine Spielchen vor :O)

  160. #48 Heisenberg73

    Entsetzt bin ich eher, wenn das Publikum über sowas lacht, anstatt dem Kerl …

    Genau so wie bei „Mainz, wie es singt und lacht“, als ein Lars Reichow AfD-Bashing der untersten Schublade betrieben hat. Da hat auch das Establishment, vulgo Publikum fast schon getobt. Systemlinge eben unter sich. Wenigstens haben Uwe Junge und Paul Hampel empört den Saal verlassen.

  161. Inci, Dirim, Dödeldenn
    Du bringst uns hier zum kötzdelen.
    Versteck‘ dein dummes Hackgesicht
    Und nerv‘ uns bloß beim Deutschsein nicht!

  162. Noch vor etwa 5 Jahren, kam Jeff Dunham mit Achmed im Abendprogramm bei den ÖuR, heute wär allein die Vorstellung schon undenkbar.

    #66 Maria-Bernhardine; https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/?icmp=home:internetundtelefon. Ich krieg von denen alle paar Wochen Post, ob ich denn niemand wüsste, der Interesse hat. Wenn dann gib Bescheid, zumindest ein Teil der Prämie geht dann an Michael. Oder lass dich von Verwandten werben.

    #69 rosemaria; Richtig, lediglich das was Erdo mit ihm machen wollte, wurde rundum abgelehnt.
    Wobei, dem würden ein paar Jahre türkischer Wohlfühlknast auch nicht unbedingt schaden.

    #95 Ku-Kuk; Hast völlig recht, die TK ist das mieseste Unternehmen, mit dem ich bisher zu tun hatte. Und das leider nicht nur in einem Fall. Was vertraglich vereinbart ist, obwohl mans extra bezahlt, interessiert die überhaupt nicht.
    Inkompetente Mitarbeiter, die dir Sachen erzählen, die hinten und vorne nicht stimmen. Wenn vereinbart ist, der Techniker kommt am Donnerstag zwischen 12 und 2, dann kommt er halt den gesamten Donnerstag nicht usw. Mein Beileid den Leuten, die irgendwo in nem kleinen Dorf wohnen, wos keine andere Möglichkeit gibt, Telefon oder Internet zu haben.

  163. @ #13 maramaros (20. Mrz 2017 17:59)

    Herr Grebe, Sie sind auch im Kreis der Kulturnutten angelangt. Schade, Sie waren mal richtig gut.

    Schließe mich Ihnen vollumfänglich an. Auch Grebe ist nun einer, der für ein bisschen Applaus und ein bisschen mehr Gage zum Speichellecker und Hofnarr wird. Welch Karriere hätte er in den anderen beiden deutschen Systemen des letzten Jahrhunderts machen können!

  164. Bis Jemand mal ausflippt
    und solchen Leuten etwas antut.
    Wenn dieser Regimeling das zu
    meiner Frau sagt, müsste er sich
    auf das Schlimmste einstellen.
    Und er hätte es wahrscheinlich
    nicht verdient, aber die Nerven
    liegen blank -.-

  165. Möge er Nachts mal von den netten Flüchtillanten beglückt werden. Sicher hat er ein schönes Smartphone ..grins

  166. #206 lorbas

    SPD-Spiel mit dem Zug in politische Gegner “reinbrettern.”

    Wahlkampf auf dem Niveau eines Vorschul-Kindergartens. Die SPD hat personell völlig fertig, nur noch Dilettanten, unfähige Polit-Darsteller und infantiles Gehabe. Wenn der abgehalfterte EU-Bonze aus Würselen von seiner Partei schon als Heilsbringer und ‚Zugpferd‘ gefeiert wird, belegt das eigentlich nur den hoffnungslosen Zustand der SPD – kein Personal, keinen Plan, keine Idee – nichts. Wenn man da an frühere SPDler wie Kurt Schumacher, Carlo Schmid, Karl Schiller oder Helmut Schmidt denkt, kommt einem angesichts der heutigen SPD-Protagonisten nur noch das kalte Grausen.

  167. Dumpfbacke am Klavier wünscht sich was…

    Damit ist Grebe auf dem Niveau des nationalsozialistischen SA-Witzes angekommen: „Vernichtung der feindlichen Brut“ ist das unverhohlene Ziel. Auch wenn diese Dumpfbacke am Klavier die historischen Bezüge nicht kennt: seine Denkmuster und seine „Wünsche“ an den politischen Gegner, sind die gleichen. Faschistisch und politisch blind.

  168. Sowas macht mich Wütend, wenn ich sowas lese.

    Schon sowas zu denken und zu sagen, ist doch völlig irre.

  169. Wo bleibt die politische und mediale Empörung?
    Ja genau: Wer sich empören darf und wer nicht, darüber befinden in unserem Land schon lange die rot-grünen Faschisten!

  170. Was sich heutzutage so alles „Kabarettist“ oder

    modern „Comedien“ nennt, ist echt gruselig.

    Und der Dödel Rainald, ist

    wahrscheinlich zwischenzeitlich mit der

    Indianerhaube auf der weichen Birne in

    Brandenburg gegen ´nen Baum gegurkt.

    Wäre vielleicht eine Erklärung für den

    geistigen Verfall?

  171. Lese gerade von Robin Alexander
    „Die Getriebenen“.
    Buch kam heute an, habe erst ein paar
    Seiten gelesen.
    Die Zusammenfassung habe ich gelesen.
    Bin zwar kein VT´ler, aber:
    Die Darstellung, dass die „Regierung“
    aus Feigheit oder Angst vor unschönen
    Bildern so gehandelt hat, wie sie eben
    gehandelt hat, halte ich für eine Ablenkung.
    R. Alexander (WELT-Korrespondent) scheint
    Teil des Systems zu sein mit seinem Buch.
    Man will ablenken vom großen Plan der NWO
    und stellt es so dar, dass es auf menschliche
    Unzulänglichkeiten zurück zu führen sei.
    Nur billig!

  172. einfach nur ekelhaft!
    Wer so wenig Respekt vor einer werdenden Mutter hat, ist doch das Allerletzte.
    Besonders schlimm ist jedoch, daß gerade der Sender, welcher sich seiner „Kulturliebe“ rühmt, solchen geistigen Dünnschiss verbreitet.

  173. #179 Hihetetlen (20. Mrz 2017 20:11)
    Hi, mir gehr es momentan auch so. Mal sehen was mir da noch so blüht.
    MfG

  174. Lese gerade von Robin Alexander
    “Die Getriebenen”.
    Buch kam heute an, habe erst ein paar
    Seiten gelesen…
    ————-
    Ich teile ihre Meinung. Ich habe auch das Buch durgeackert aber die „Eliten“ feat. M. wussten ganz genau welche NWO es umzusetzen gilt nachdem das UNHCR den echten Flüchtlingen das Futter gekürzt hatte in der Türkei und im Libanon.
    Das Buch ist nichts wert!

  175. Ich hätte da eine Empfehlung für eine linksradikale Antifa-Hebamme:

    Hebamme Berit Hilken aus Pinneberg (früher Hamburg):

    https://de-de.facebook.com/berit.hilken
    E-Mail:hebamme@hilken.org

    Diese Hebamme arbeitet in Flüchtlingsunterkünften in Hamburg exklusiv für sogenannte Flüchtlinge gegen eine fürstliche Entlohnung des Steuerzahlers.

    Innerhalb eines Jahres hat sie sich so durch den konsequenten Geburtendschihad dumm und dämlich verdient und sich ein Haus in einem Hamburger Nobelvorort ergaunert. Noch vor einem Jahr vegetierte sie im sozialen Wohnungsbau, bis die Flüchtlinge kamen und für sie zu Gold wurden. Sie will die AfD verbieten, den Soli komplett für Flüchtlinge ausgeben und möglichst viele Goldstücke nach Deutschland locken, um sich noch weiter zu bereichern.

    Sie ist exterm intolerant, befürwortet Gewalt gegen alles was nach Rassist oder Nazi riecht (und das sind aus ihrer Sicht alle, die nicht für die komplette Flutung durch Muslime sind) und hat tausende muslimische Brutkästen betreut. Sie hält sich für den besten aller Gutmenschen und haßt Deutschland! Sie ist sozusagen der Prototyp der linksradikalen Antifa-Hebamme!

  176. Abgesehen von der menschlich niederträchtigen und menschenverachtenden Art spiegelt sein „Humor“ wessen geistes Kind er ist und welches Publikum er besspaßt. Von Niveau keine spur. Und das Publikum klatscht und lacht auch nocht zu dieser geistigen Diarrhoe.

  177. #244 Kreuzritter HH (20. Mrz 2017 22:26)

    Ich hätte da eine Empfehlung für eine linksradikale Antifa-Hebamme:
    ————
    „Hebammen“ bekommen zurecht keine Versicherung mehr. Die haben keine Ahnung aber davon viel.
    Die quatschen nur.
    In welchem HH-Nobelstadtteil haust die denn? Ich bin nicht im Fratzenbuch.

  178. Endstadium Syphilis,kein klares Denken mehr möglich.
    ICH BIN GERNE IN DIESEM LAND,ABER ICH LIEBE ES NICHT.

  179. Um das Niveau noch etwas zu erhöhen, wünsche ich Herrn Grebe metastasierenden Hodenkrebs.

  180. Die Grenzen des anständigen Miteinander werden von solch Mißratenen und verkorksten „Künstlern“ und Systemmedien mit Anlauf übersprungen.

    So wird auf der Gegenseite, in der Gesellschaft, jegliche Hemmung immer schwächer, sich mit gleichen Mitteln zur Wehr zu setzen.

    Satire ist der Deckmantel, den Dreckschleudern wie dieser Kabarettist sich als Schutzschild vorhalten. Und das eigentlich Schlimme ist, das auch der Systemmedien-Sender 3Sat diese Kanalratten fördert, indem sie völlig schamlos und ohne Scheu diesen Menschenverachtenden Aussatz absondern dürfen und obendrein noch dafür von GEZ-Geld bezahlt werden.
    Man muß nur das Wort „Satire“ sagen und schon ist man geschützt.
    Man kann den Feind mit seinen eigenen Waffen schlagen.
    Beleidige Merkel und die Drecksregierung und alle, die im Bundestag sitzen nach Herzenslust und Gefühl. Nur das Wort „Satire“ solltest Du in dem Zusammenhang fallen lassen und so bist Du geschützt.
    Schadenfreude würde sich beim Betrachter einstellen, wenn dieser Nichtsnutz-Satiriker genau dasselbe Schicksal in echt erleiden müsste, was er hier so verwerflich auf der Bühne abgesondert hat und gegen Frauke Petry gerichtet war, nur weil sie die AfD repräsentiert.
    Wundern muß sich niemand, wenn der Umgangston immer rauer wird. Gerecht wäre natürlich, wenn auch die öffentlich-rechtlichen Medien mit solchen Darbietungen dem Staatsanwalt Klientel bieten würden.
    Aber Gerechtigkeit ist ein selten gewordenes Gut in diesen Tagen. Man muß sich von der Hoffnung auf Gerechtigkeit lösen und selbst zu einem Schwein werden. Anders geht’s eben nicht mehr. DIE haben es so gewollt.

  181. #245 media-watch (20. Mrz 2017 22:28)
    „Abgesehen von der menschlich niederträchtigen und menschenverachtenden Art spiegelt sein “Humor” wessen geistes Kind er ist und welches Publikum er besspaßt. Von Niveau keine spur. Und das Publikum klatscht und lacht auch nocht zu dieser geistigen Diarrhoe.“

    80% der bundesdeutschen Bevölkerung sind
    m. M. n. nicht lebenswert.

  182. #35 brummibaer (20. Mrz 2017 18:08)

    Tststs…es muss mir entgangen sein, dass Böhmermann Erdolfs Kinder vor eine Herde in Panik ge*ickter Ziegen werfen wollte.

  183. #35 brummibaer   (20. Mrz 2017 18:08)   Warum so sensibel? Als Böhmermann Erdogan, den ich auch verachte, einen Ziegenficker nannte oder Flüchtlinge als Gelumpe, Viehzeug, Dreckspack bezeichnete, fand das hier auch niemand problematisch… Ihr könnt ja mal versuchen den Kabarretisten anzuzeigen – dann seht Ihr, wie weit künstlerische Freiheit scheinbar geht. Bei Böhmermann habt Ihr dafür gestritten – hier plötzlich nicht? Wunderlich, wunderlich…

    # dumme drecksau, du !
    Satire ? Neuer Username hier bei Pi.. , Links oder Rot ? Oder GEZ ?
    Satire ? In deinem Namen deutsche Schwangere unter Jubel zu lünchen…
    Drecksau, – nicht brummibaer !

  184. Peinlich, was hier in Deutschland als ‚Humor‘ durchgeht. In England wuerden sie den Iddie von der Buehne jagen.

  185. Frau Petry ist Politikerin, satirische Überzeichnen ihrer Aussagen, auch eventuellen Treten in Fettnäpfchen, Kritik an ihrer politischen Richtung durch ins absurde gezogene Überspitzungen: Das kann Satire sein. Satire bedarf immer einer gewissen Intelligenz, weil es ganz offenkundig einer Denkleistung bedarf, Inhalte in einer Weise zu übersteigern, in etwas absurde oder auch pikante Zusammenhänge zu stellen, die vom Zuschauer als lustig bis natürlich kräftigem „harten Tobak“ befunden werden kan.
    Das Werden eines neuen Menschen mit lebensfeindlichen Gedanken zu besudeln, mit ausdrücklich schlechten Wünschen, die Gewalt und Hass beinhalten, ist mehr als schlechter Geschmack.
    Hier wird
    1.)ein vollkommen unbeteiligter, unschuldiger Mensch mit Zerstörungsfantasuen belegt.
    2.) Ein Politiker, bzw eine Politikerin, die, WEIL sie eine Frau ist und Leben schenkt, in dieser Funktion, die ja ganz unabhängig von ihrem Beruf ist, angegriffen. Das wäre in etwa das Gleiche, wie wenn man Guido Westerwelle einen aidskranken Partnerschaft gewünscht hätte, der ihn ansteckt. Satire hört da auf, wo der private Mensch anfängt. Frau Petry ist werdende Mutter. Die Mutterschaft ist die Grundlage der Menschheit. Wie will man das Leben selbst durch Satire karrikieren.
    Das geht nicht.
    Da hat sich jemand dem Leben selbst gegenüber „versündigt“. Das, genau das ist satanisch, weil es dem Leben an sich entgegen gerichtet ist.

  186. Liebe Landsleute, Grebe kann doch nur Nazi. Da kommt er nicht über seinen linksgrünversifften Tellerrand hinaus.
    Immer schon. Nazi hahaha. Scheint für den Lebensunterhalt zu reichen. Seis ihm gegönnt.

    Viel schlimmer als dieser humorfreie Einthemenkabarettist sind nämlich jene, die Geld zahlen, um sich diese kleingeistige Kunst 90 min lang reinzuziehen. Freiwillig, wie man hört.

    Die sind das Problem. Nicht dieser Hofnarr, der seinem Publikum gibt, was es verlangt.

  187. Sehr guter Artikel zu „Freital“ in der PAZ:

    »Gegenfanal gesetzt«
    An der Bürgerwehr Freital soll ein Exempel statuiert werden
    17.03.17

    Am 7. März begann vor dem Oberlandesgericht in Dresden der Prozess gegen die „Bürgerwehr FTL/360“. Den acht Einwohnern der sächsischen Kleinstadt Freital wird zur Last gelegt, am 20. September und 1. November 2015 in Tschechien frei verkäufliche, aber in Deutschland nicht zugelassene Knallkörper vor Asylsucherunterkünften gezündet zu haben – wegen wiederholter Übergriffe von marokkanischen Asylbewerbern in Bussen der Linie 360. Außerdem sollen noch die Anschläge auf den Wagen des Freitaler Linken-Stadtrats Michael Richter, ein örtliches Parteibüro der Linkspartei und das alternative Wohnprojekt „Mangelwirtschaft“ in Dresden-Übigau auf das Konto des meist nur „Gruppe Freital“ genannten Personenzusammenschlusses gehen.
    (….)

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/gegenfanal-gesetzt.html

  188. Ganz schön alt geworden, der Grebe.
    Und dann die flachen Witze …
    Vielleicht ist er vor einen Bus gelaufen …?

  189. Im Prinzip machen solche Leute nur das nach, was von „oben“ bereits Salonfähig gemacht worden ist. Auf den Doppelmoralzug aufspringen bringt Aufmerksamkeit.
    Schlimmste Hetze gegen den gesunden Menschenverstand. Die Spirale dreht immer schneller in Richtung Gewalt.
    AfD Anhänger/Wähler dürfen als Raxxen bezeichnet werden. Ein SPD Politiker ruft zur Gewalt gegen die AfD auf. Über Twitter verkündet ein ZDF „Journalist“, Olivia Jones soll Fr. Petry nieder boxen. Bei kürzlich verstorbenen Gegnern und Kritikern dieser deutschfeindlichen Politik wird verbal nachgetreten, alles gut und richtig, waren ja Nazis. Besucher von AfD Veranstaltungen werden zusammen geschlagen.
    Ein zweitklassiger Moderator wie Steven Gätjen darf bei der goldenen Kamera den amerikanischen Präsidenten als Esel bezeichnen usw. usw.
    Hier werden Beleidigungen und Gewalt gegenüber Kritikern gefördert ! Eine Entwicklung, die sehr nachdenklich machen sollte.

  190. Seine ´Website ist schon mal offline. Sehr interessant. Haben sich wohl zu viele „negativ“ geäußert. Dieser geistige Dünnschiss muss geahndet werden. Krame schon im StBG …

  191. Stellen wir uns einfach einmal vor was in Deutschland los wäre, wenn ich Siegmar Gabriel einen „bösen Rechten“ als Chirurg bei seiner Magenverkleinerung gewünscht hätte…..

  192. Hier werden Beleidigungen und Gewalt gegenüber Kritikern gefördert ! Eine Entwicklung, die sehr nachdenklich machen sollte.

    Die wahren Faschisten verlieren ihre Masken, weil Machtverlust droht.

  193. Hab mal eben den Grebe bei der Polizei NRW gem. § 111 StGB i.V.m. § 224 StGB angezeigt. Was kommt bei raus ? -> Einstellung nach § 153 b StPO. Hab ich schon bei Stegner erlebt. Aber wichtig : Das System zuscheixxen bis zum geht nicht mehr !

  194. Grebe braucht auf seinen kommenden Veranstaltungen einen sehr guten Personenschutz, denn Anstiftung zum Mord an Schwangeren oder Neugeborenen ist ein ganz schöner Hammer! Ich wünsche ihm alles Gute…

  195. #4 Claude Eckel (20. Mrz 2017 17:53)

    Das hat mit Kabarett nichts zu tun. Das ist Kabarettismus. Kabarett heißt Frieden. Wir dürfen jetzt keinesfalls alle Kabarettisten unter Generalverdacht stellen.
    —————————————–
    Nöö, aber fast alle. Gibt nur noch wenige, denen man ohne Brecheimer zuhören kann.

  196. Regt euch ab, die ganze „Pufpaff“-Sendung ist von einer unfassbaren Armseligkeit. Ich würde den Produzenten Norbert Busè fragen, ob er sich wohl in seiner Haut fühlt, wenn seine Firma im Abspann von Kloakenhumor wie

    Ein Jäger aus Kurpfalz hat seine Frau am Arsch geleckt, jetzt riecht er aus dem Hals

    genannt wird, norbert.buse@studio-tv-film.de, oder generell von einer kabarettistischen Bagage, deren Lieblingswort „Arsch“ ist. Busè hat einen Ruf zu verlieren, man gucke sich bei Wiki die Liste seiner Dokumentarfilme an und weiß, das ist ein Mensch mit kulturellem Anspruch.

    Aber ich sehe gerade: Auf seiner Firmenseite nennt Busè den „Pufpaff“-Mist „beste Unterhaltung auf hohem Niveau“, nunja, heutzutage muss man wohl auf den Strich gehen, wenn man über die Runden kommen will:

    http://www.studio-tv-film.de/referenzen/non-fiction.html

  197. Ja es ist menschenverachtend, ein Fall für die Justiz. Wieso löscht 3sat dieses Video nicht?

  198. Gegen sg.Nazis ist in Deutschland alles erlaubt.Sg. Nazis sind keine Menschen.
    Alle andersdenkende sind in Deutschland Nazis.Die Guten sind keine guten!
    Dieser blanke Hass wird wohl lächelnd von Kahane und Maas beglückwünscht.

  199. Eine untere Stufe mit Erdogan zusammen. Die können sich die Hand geben. Vielleicht trifft er einmal einen Muslim, der ihn ebenso erbärmlich behandelt wie er Petry, nicht nur verbal.

  200. zu 273
    ______________________________________________
    Ekel pur. Dass Linke so ekelerzeugend sein können…

  201. Wie wäre es mit ein paar „Witzen“ über Erdogan? Ach richtig, das wäre ja gefährlich. Dann doch lieber eine Schwangere als Ziel.

  202. Diese widerlichen Systemandiener hat es schon bei Stalin, Pol pot und ähnlichen Gestalten gegeben. Man schwimmt mit dem braunen faschistischen Strom und schreckt selbst vor Müttern und Babies nicht zurück. Das sind dann die Ersten die nach Zusammenbruch einer Diktatur dann faseln: woher hätte ich das wissen sollen…

  203. Grebe ist ein feiges Rektum.

    Aber es gibt Tröstliches: Erinnert Euch einfach an Deniz Yüksel (schon RIP? Man weiss es nicht), der Sarazzin als „zuckende …“ usw. bezeichnet hat.

    Solche Charaktermängel machen einfach ein schlechtes Karma. Es wird auch Grebe treffen. Zitat Nena: irgenwie, irgendwo, irgendwann…

    Vielleicht hat er es aber schon hinter sich: Einiges spricht dafür, dass Grebes Hebamme aus Versehen das Kind weggeschmissen hat und die Eltern die Nachgeburt aufgezogen haben.

  204. Ist doch kein Wunder, wenn sich jeder Politiker der Altparteien hetzerisch über die AFD und ihre Wähler äußern darf.
    Bei jedem Angriff auf AFD Politiker, seien es Sachbeschädigung oder sogar körperliche Angriffe, hätte eine scharfe Verurteilung der Taten erfolgen müssen.
    Hat es aber nicht.
    Im Gegenteil.
    Immer drauf auf diesen politischen Gegner.
    Ein Feindbild hoch wird stilisiert.
    Da ist es doch kein Wunder, wenn jeder Hansel denkt, dass er sich ebenfalls als Dreckschleuder betätigen kann.
    Der heilige Martin hat es doch gerade wieder vorgemacht.
    AFD und Trump……Die beiden scheinen vogelfrei zu sein.
    Erbärmlich!

  205. Kenn den D-Kabarettisten gar nicht!
    Man sollte lieber mal die Kungelei zwischen den GEZ-Mafia Medien ARD/ZDF und diesen Spartensendern 3SAT und ARTE etc. durchleuchten.
    Die Ersteren finnazieren sich durch Zwangsgebühren und die Anderen natürlich durch Steuergelder! Man wird komplett doppelt abkassiert um diese mediale Betreuung erleben zu dürfen!
    Dazu noch diese ominösen parasitären Filmförderungen. Na klar, auch durch öffentliche Mittel finanziert, also Steuergelder.
    Insofern 3mal abkassiert!
    Skandal sind dann noch die Filmrechte, die hin und her geschoben werden, natürlich bezahlt durch Steurgelder u Zwangsabgaben.
    Eine Reform ist da nicht möglich!
    Nur ein kompletter Neuanfang würde etwas ändern!

  206. Jaja – die Entwicklung des Kabarett/der Kleinkunst im Buntland ist traurig bis abstoßend.

    Nur: das alles ist doch lediglich eine Facette der Manipulationsmaschine „Brot und Spiele“.

    Statt daß wir uns empören, sollten Zeit und Kraft zielgerichtet eingesetzt werden, der ganzen widerlichen Demokratie-Simulation und ihren angeblichen „Werten“ (Haha) ein Ende zu bereiten.

  207. Und schaut nur in die Zuschauermenge – Applaus ohne Ende. So etwas VERWARLOSES noch mit meinen 75 Jahren mitzuerleben müssen ist nicht zu ertragen.

    Mein Gott, was hast du nur mit den Deutschen gemacht. Bitte führe diese Deppen ihrer gerechten Strafe zu. Amen.

  208. Mein lieber Rainald , eigentlich lohnt es sich nicht wegen dir Worte zu verlieren , aber eines muss ich dir sagen : Du bist ein unterbelichtetes versautes verkommenes Dreckschwein !

  209. auszüge aus seinem gästebuch……

    Lieber Herr Grebe, vielen Dank für die herrlichen Stunden am letzten Donnerstag. Da Lachen gesund sein soll, habe ich praktisch eine Kur gemacht!! Besonderen Dank für „Lisa & Lena“ bin davon gerade selbst heftigst betroffen und habe flach gelegen. Mein Pupertier war zum Glück nicht dabei. Die hätte diesen großartigen Angriff auf ihre Ikonen vermutlich sogar mir übel genommen. Danke!
    Dominique
    12.03.2017 – 22:20

    Hallo Reini,

    leider machst du immer einen gefühlten Bogen um die bayerische Landeshauptstadt, weshalb dein Auftritt in der LMU wohl vorerst unser letztes Treffen bleiben wird.
    Besonders neugierig macht mich als Fußballfan jedoch dein „Oratorium“ zum Effzeh in Köln. Wird es da evtl. einen Mitschnitt geben, den man im Nachgang vielleicht zu Gesicht bekommen kann?

    Liebe Grüße und alles Gute weiterhin!

    Dominique (gerade vom Captcha sehr beeindruckt: SED089)
    Marla von der Fähre
    12.03.2017 – 12:46

    Wir müssen alle wieder STOLZ SEIN AUF DEN PAARREIM!

    Denn es is Alles zuwenig. Und es muss wieder mehr sein!

    Rainald… BITTE KANDIDIERE!!!!;)

    Gruß und Kuß
    Deine künftige Firstlady
    Jens
    11.03.2017 – 14:27

    Danke für einen grandiosen Abend am Donnerstag in Dresden. Starkes neues Konzert, nachdenklich, wild, verrückt und einfach nur amüsant.

    Ich hab Nachfreude! Bis zum nächsten Mal.
    Michael Breitkopf
    11.03.2017 – 09:27

    Vaya con dios – Nah neh nah

    https://www.youtube.com/watch?v=7LUm-E4GPU8

    nedadada

    alles für die Kappelele der Verunsicherung, der Versprecher war jetzt absicht:

    Alles gute, für euer neues Programm.

    gruß, micha
    Susanne
    09.03.2017 – 17:07

    Hallo Herr Grebe,
    ich finde es sehr schade, dass Sie in Hamburg nur einen Termin haben!
    Gerne hätten wir Sie gesehen!
    Daniel
    07.03.2017 – 17:37

    Hallo
    Wann sendet Volker
    michael Breitkopf
    06.03.2017 – 16:43

    Werter Reinald,

    ich bin schon seit nightwash-Zeiten Ihr fan. Hab mir grade das Wulheide-Konzert 2015 angehört (und hoffentlich nicht illegal runtergeladen).Ich wäre gerne dabei gewesen, konnte mir als H4rer aber den Eintritt nicht leisten.

    Sie waren natürlich souverän wie immer. Was mich jetzt wirklich beeindruckt hat, und zuvor nicht kannte, ist die Kapelle der Versöhnung. Unglaublich gut gemacht.

    Gruß, Micha
    sozialberatung friedrichshain, berlin
    Anke
    27.02.2017 – 16:52

    Lieber Herr Grebe, es war Samstag ein fantastischer Abend in Bonn. Mehr muss ich nicht schreiben: Bleiben Sie so!!! Einen lieben Gruß, Anke
    Michael Breitkopf
    24.02.2017 – 04:57

    Ach Herr Grebe,
    wie schlimm Sie sich ständig verkaufen, werden Sie niemals werden können.

    Falls Sie sich einmal persönlich anschauen möchten, wo wirklich Probleme liegen, abgesehen von – ach spar ich mir jetzt – sind Sie gerne und herzlich eingeladen in die

    sozialberatung friedrichshain, berlin

    Gruss, Micha
    Doro
    08.02.2017 – 20:36

    Oh nein, jetzt bist du schon an meinem Geburtstag in Worpswede und ausverkauft.Bin voll traurig !!!!
    Ruedi
    12.01.2017 – 20:47

    Gerade Karten für das aktuelle Programm für die Weimarhalle bestellt.
    Vorfreude !!!!!!!!!
    Ich brauch´s mal wieder…..

  210. Eine Mediennutte und dreckige Gewaltphantasien. Das passt! Wenn man ganz unten ist geht’s nicht mehr tiefer !

  211. Das waren wieder mal Grüße aus der geistigen Tiefebene Deutschlands. Wo jeder kluge Gedanke schnell erstickt und Fäulnis und Moder den Wurm erquickt! Frei nach Heine

  212. Unterste Riege. Aber schon seltsam, dass diese Pointe zum Schluss kommt. Zuerst das Publikum mit mehr oder weniger guten Witzen auf seine Seite ziehen und dann der Hammer!

    Rechtliche Schritte von Seiten der AFD/Petry wären nur die logische Konsequenz!

  213. Wie habe ich es damals in der Schule gelehrt bekommen, je näher 1945 Deutschland dem Abgrund kam, des so mehr lustige Spielfilme wurden produziert! Und in der jetzigen Zeit sind TV Sendungen mit diesen kabarettistischen Merkelhelfern mit Umerziehungsauftrag an der Tagesordnung !

  214. In der DDR hatten wir ja wenigstens noch den Westen und konnten uns umfassend informieren. Was haben die meisten Kinder und Jugendlichen denn heute? Gleichgeschaltete Presse und diktatorische Meinungsbildung in der Schule. ZK hier früher Zentralkomitee, heute? Zum Kotzen!

  215. Ich wünsche mir, daß das Staatsfernsehenredaktionsstube von Linksradikalen zusammen mit Nafris (=> IS) bereichert werden. AlleNacktbar!

  216. Habe mir jetzt mal ein paar Sachen von dem angeschaut. Nur Müll, immer wieder monotone Töne am Klavier, der Typ kann gar nix. Macht Witze über die Landbewohner, die die Gender, Veggie- linksversifften Großstadtidioten mit Nahrung versorgen, die Milch nur aus der Packung, Gemüse nur aus der Plastikbox u.s.w. kennen, weil sie sich lieber den ganzen Tag mit winken, posten und Unisextoiletten beschäftigen.

    Wünsche diesem Kerl mal ein Wochenende Elektroschockbehandlung, dann eine narkosefreie oberschenkelhalsbruchversorgung durch einen AfD wählenden Chirurgen, und danach eine vierzehntägige Zahnbehandlung mit stumpfem Bohrer von Pretzell, wenn die Antifa bei Frauke entbunden hat.

  217. Unsere Reichsrundfunkkammer schreibt ihren „Ausführenden“ ganz penibel vor, wie sie ihre dumpfen Nazisprüche unters Volk zu bringen haben. Wer da nicht „kooperiert“, fliegt sofort raus und wird der Antifa zum Fraß vorgeworfen. Im Nazireich jedoch hatte der Bürger im Gegensatz zur heutigen Gebühreneinzugspraktik noch keine Zwangsfinanzierung dieser kranken Hirne zu tätigen

  218. Schneidet dem Lumpen die Eier ab, stopft sie ihm ins Schandmaul, Handgranate hinterher, Sicherungsstift ziehen und dann einundzwanzig, zweiundzwanzig….rumms!

  219. #35 brummibaer (20. Mrz 2017 18:08)

    Warum so sensibel? Als Böhmermann Erdogan, den ich auch verachte, einen Ziegenficker nannte oder Flüchtlinge als Gelumpe, Viehzeug, Dreckspack bezeichnete, fand das hier auch niemand problematisch… Ihr könnt ja mal versuchen den Kabarretisten anzuzeigen – dann seht Ihr, wie weit künstlerische Freiheit scheinbar geht. Bei Böhmermann habt Ihr dafür gestritten – hier plötzlich nicht? Wunderlich, wunderlich…

    Eine solche Artikulation anhand einer gegenüber einer Schwangeren und ihrem Ungeborenen ausgestoßenen Drohung zeigt, wes Geistes Kind der ist, der sie von sich gibt.

    Weder die Ausdünstungen Böhmermanns noch die des hier vorgestellten „Künstlers“ aus selbiger rotbrauner Brühe haben auch nur im Ansatz etwas mit „Satire“ zu tun, sondern sind – im ersten Falle zum Teil rassistische, im zweiten politische, zum Haß und zur Gewalt Aufstachelnde – Hetze unter dem Vorwand, selbige unter der Bezeichnung „Satire“ unters Volk zu bringen, das dafür auch noch – zwangsweise, weil von politisch korrupten Richtern so abgesegnet – zur Kasse „gebeten“ werden darf.

    Vielleicht ist das Ihre Vorstellung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, die meine ist es nicht.

    Daß man hier unisono „für Böhmermann gestritten“ habe, wie Sie dies uns weismachen möchten, ist überdies eine weitere Lüge, die Sie mit nichts belegen können.

  220. Rainald Grebe, immerhin im Geiste die linke Antwort auf Josef Mengele!

    Wo bleibt die politische und mediale Empörung? Hätte Lutz Bachmann so etwas Manuela Schwesig zur Geburt gewünscht, nicht auszudenken, was in Deutschland los gewesen wäre. Hier aber nur dröhnendes Schweigen.

    Jedes Kind weiß, das Satire im deutschen Fernsehen nur von Links zulässig ist. Lediglich bezahlen müssen das/den alle. Lutz-Bachmann-Satire hingegen gäbe es gratis. Der machte das in seiner Freizeit. Seit jeher das harte Los der Graswurzler.

    Der werdenden Mutter Petry und ihrem ungeborenen Kind lustig mindestens Gewalt und vermutlich auch den Tod zu wünschen (nachdem die herbeigerufenen Vollstrecker bereits ganz real ihr Auto abgefackelt haben), ist auf gewohnt stereotype Art und Weise mutig, couragiert, Flagge und Kante zeigend, bunt, tolerant, weltoffen und selbstredend gegen Gewalt von Rechts.

    Warum also sollte man darüber empört sein, womöglich auch noch „über Parteigrenzen hinweg“ und ähnlicher Hippie-Blödsinn?

    Frau Petry (immer multiple Mutter von Kindern, deren Landsleute sich des Völkermords schuldig gemacht haben!) könnte sich jetzt herausreden, ihr Bauch gehöre ihr.

    Aber dieses Grundrecht gilt selbstredend nur für linke Emanzen! Petrys Bauch gehört natürlich den aktiven stalinistischen Schlägertrupps und deren ungescholtenen Fürsprechern.

    Wegen solcher angepasster Arschlöcher wie den da oben wähle ich übrigens im September die AfD. Bedankt euch bei dem und Antifa!

  221. Unterste Schublade. Ich sehe seit Jahren kein politisches Kabarett mehr, ist mittlerweile eine einzige triste einseitige Indoktrination des gesunden Menschenverstandes.

  222. #197 0Slm2012 (20. Mrz 2017 20:46)

    Ein enthemmter “Kampf gegen Rechts

    Wie wahr! Gute Abhandlung der Entwicklung hier. Wieder mal ein Beweis dafür, dass Dreck das Gute beseitigt. Armes Deutschland, diese üblen Politverbrecher auch noch selbst zu wählen.

  223. Daß ein moralisch verkommener Primitivling so was von sich gibt und es auch noch für lustige Satire hält ist das eine und im linksgrünen ebenfalls primitiven Medienmilieu nichts Besonderes mehr. Bedenklich ist aber, daß der Straßenpöbel im Publikum so was lustig findet und klatscht. Man könnte es im Gegenzug auf diesem Niveau ja auch lustig finden, wenn diese Studiogäste beim Verlassen der Veranstaltung von einer Horde Salafisten in Empfang genommen und einen Kopf kürzer gemacht würden…hahahahaha…lustig…..hahahahahaha…kann nicht mehr vor Lachen…

  224. Kabarettisten, die man auch getrost so nennen darf, treten schon lange nicht mehr bei ARD und ZDF auf. Wurden alle weggetreten; nicht auf Parteilinie/n. bzw. Propagandeaunwillig.
    Man kann nur hoffen, daß sich dieser „Herr“ Grebe irgendwann einmal (hoffentlich in Kürze) für eine derartig abartige Äußerung verantworten muß. Leider habe ich da wenig Hoffnung. Meist tauchen derartige System-Huren ganz still und leise ab. Rot/Grüne Pest ABWÄHLEN !!!

  225. UAW244 #158

    Der AfD Bundesparteitag in Köln im April 2017 ist ein Delegierten-Parteitag.

  226. #179 Hihetetlen (20. Mrz 2017 20:11)
    Hi, mir gehr es momentan auch so. Mal sehen was mir da noch so blüht.
    MfG
    Wichtig ist standhaft zu bleiben und das faschistische System juristisch zu beschäftigen.
    Ggf. bekommen diese Verbrecher irgendwann an mein Geld (irgendwie müssen die ja ihre überzogenen Gehälter und Pensionen gegen finanzieren), aber das werden die sich schwer verdienen müssen. Mir ist es egal was es am Ende kostet, es tut mir wegen der Summe nicht weh. Aber der Gedanke, daß ich diese klebrige Schieffresse oder diese Kümmeltürkin Hunya Trulla mit meinem Geld füttere, läßt mich in Wallung bringen. Da zahle ich lieber den doppelten Betrag an RTV oder Fox News.

  227. upps, da fehlte was, hier noch mal frisch:

    #240 Arbeiterkind (20. Mrz 2017 22:18)

    #179 Hihetetlen (20. Mrz 2017 20:11)
    Hi, mir gehr es momentan auch so. Mal sehen was mir da noch so blüht.
    MfG

    Wichtig ist standhaft zu bleiben und das faschistische System juristisch zu beschäftigen.
    Ggf. bekommen diese Verbrecher irgendwann an mein Geld (irgendwie müssen die ja ihre überzogenen Gehälter und Pensionen gegen finanzieren), aber das werden die sich schwer verdienen müssen. Mir ist es egal was es am Ende kostet, es tut mir wegen der Summe nicht weh. Aber der Gedanke, daß ich diese klebrige Schieffresse oder diese Kümmeltürkin Hunya Trulla mit meinem Geld füttere, läßt mich in Wallung bringen. Da zahle ich lieber den doppelten Betrag an RTV oder Fox News.

  228. kopiert von einem Kommentar:

    an alle braunversifften Hetzer, mit ihrer ekelhaften, humorbefreiten Doppelmoral:

    Deutschland ist ein multikulturelles Einwanderungsland. In Deutschland werden Geflüchtete aufgenommen, in Deutschland leben 5 Millionen Muslime. Die rechte AFD ist eine Minderheit von jämmerlichen 8 – 11 Prozent und ist am Sinkflug. Wenn ihr ein Problem mit der Aufnahme von Geflüchteten oder unseren muslimischen Mitbürgern habt, rate ich euch Deutschland zu verlassen. Denn wir wollen keine Spalter und Hetzer, die sich in ihrem primitiven Fremdenhass, Sozialneid, Islamophobie, Antisemitismus, Homophobie und Paranoia wälzen, keiner will eure völkische, rassistische, nationalistische Scheisse 😀 😀 Integriert euch gefälligst ins 21te Jahrhundert. Mittelalter und drittes Reich sind vorbei. Und der Grund meines Posts: Weil RG einen Joke über die eklige Petry gemacht hat, heulen die braunen Lemminge im Dauerlauf, angestachelt von dem rechtsradikalen Schundblog Pi-News. Alte verwirrte Säcke lassen sich von Nazis vor den politischen Karren spannen, zu herrlich, wenn es nicht traurige Realität wäre. Ich weiss, ihr braucht ein Ventil, weil Wilders FETT ABGELOOST hat und die AFD im Sturzflug ist (DIESE GENUGTUUNG AHH 😀 ), aber lasst bitte unseren lieben Rainald ausm Spiel. Der lacht sich bestenfalls über eure primitiven Ausflüsse und Mordfantasien scheckig 😀 und jetzt, heult weiter über Dinge, die euer besorgtes Köpflein nicht versteht, ich verleihe demjenigen die goldene Kartoffel für den besten Hasskommentar auf meinen Post und die silberne Kartoffel für die beste Verschwörungstheorie bezüglich dem Abstinken der AFD und Wilders (und Hofer haha… MANIPULATION!!! LÜGENBRRÄÄSSÄÄ!!!)… shalom und salam ihr hobbylosen Wichte und Bots.

  229. #308 Gutermensch (22. Mrz 2017 00:11)
    kopiert von einem Kommentar:

    an alle braunversifften Hetzer, mit ihrer ekelhaften, humorbefreiten Doppelmoral:

    wußte gar nicht, daß man sich so in Rasche schreiben kann.
    Sollte bestimmt Leipziger Allerlei werden, egal was in der Küche gerade zu finden ist, rein in den Topf, notfalls noch den Putzlappen und die Windel von der Uroma.
    Das Schreiberleinixx hatte bestimmt einen multiplen Orgasmus.

  230. bevor jetzt ein Oberschlauer kommt, ja, ich habe es eben selbst bemerkt, Rage wäre richtig, rasch mußte es gehen.
    😉

Comments are closed.