Zwei Gewinner des Gipfels: Putin und Trump.
Zwei Gewinner des Gipfels: Putin und Trump.

Von DIETER FARWICK | Die Absicht der Kanzlerin war klar: Mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September wollte sie sich in der „offenen“ und „freien Hansestadt Hamburg“ als „Weltkanzlerin“ präsentieren, die alle dringenden Probleme dieser Welt Lösungen zuführen kann.
Die Realität ist eine andere.

Die mageren Ergebnisse des Gipfels wurden vor den Augen der Welt überschattet durch bürgerkriegsähnliche Zustände – besonders in dem berüchtigten Schanzenviertel – ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Wer von diesen brutalen Attacken und Plünderungen überrsacht ist, kennt die „Szene“ nicht, die sich im liberalen Hamburg in den letzten Jahrzehnten etabliert und gefestigt hat – siehe die „beliebten“ Chaostage im Schanzenviertel.

Augenscheinlich gab es keine nüchterne Risikoanalyse – weder von der Politik noch von der Polizei, wie das blamable Ergebnis zeigt. „Expect the unexpected“ ist die bekannte Forderung für derartige Situationen.

„Wunschdenken“ und „Selbstüberschätzung“ (Thilo Sarrazin) sind die Hauptursachen der dramatischen Fehleinschätzungen von Politik und Polizei. Das Zusammenkratzen von 20.000 Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet ist noch kein Einsatzkonzept. Der Erste Bürgermeister der Hansestadt, Olaf Scholz, sah die Sicherheitsprobleme ähnlich wie die des jährlichen Hafengeburtstages. Seine Polizei war von der Brutalität des „Schwarzen Blocks“ insgesamt und deren Einsatz auf Dächern (!) überrascht, was zu stundenlangen Verzögerungen der Polizeieinsätze in den Straßen führte. Dabei leben viele der Militanten seit Jahren in Hamburg.

Sie hätten den Sicherheitsbehörden bekannt sein können – wenn man es gewollt hätte.

Neben den Militanten gibt es jedoch weitere Gewinner:

  • An der Spitze steht der russische Präsident Wladimir Putin, der sich im Kreise der Mächtigen der Welt selbtbewusst bewegt und Punkte gemacht hat.
  • Als Sieger „fühlt“ sich auch Donald Trump, der keinen Fuß von seinen Festlegungen und Entscheidungen abgewichen ist – zur Freude seiner Anhänger in den Staaten. Sollte ihm gelungen sein, mit Putin einen Waffenstillstand in Syrien abzusprechen, wäre dies ein großer Erfolg – wie auch die Tatsache, dass umstrittene Forderungen der USA ihren Weg in das Abschlusskommunique gefunden haben.
  • Einen bemerkenswerten Punkt machte der türkische Präsident Erdogan, als er vor Toresschluss verkündete, dass sein Land prüfe, ob es aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen sollte.

Die größten Verlierer des Gipfels sind Angela Merkel, Hamburg sowie seine Bewohner und Geschäftsleute, deren Geschäfte beschädigt und ausgeplündert wurden, sowie die Arbeitnehmer in Hamburg, die an dem Freitag ihren Arbeitsplatz nicht erreichen konnten, sowie unser Deutschland, dessen Ruf weltweit beschädigt wurde.

Der erlittene materielle Schaden wird bei einer Endabrechnung immens sein. Man wird sehen. Höher wird der kulturelle und nicht-materielle Schaden für Deutschland sein, der durch die einsame Entscheidung von Frau Merkel, am 4. September 2015 die Tore für Flüchtlinge und illegale Masseneinwanderung weit zu öffnen, bereits nachhaltig gelitten hat.

Wäre der Gipfel eine Bewerbung für die vierte Kanzlerschaft, müsste Merkel wegen ihres persönlichen Versagens und des von ihr verschuldeten Staatsversagens am 24. September in den Ruhestand verabschiedet werden.

Dazu wird es jedoch kaum kommen, da sie alle denkbaren personellen Alternativen in ihren dann 12 Jahren im Amt gemeuchelt hat.


(Der Autor ist BrigGen a.D. und Publizist)

image_pdfimage_print

 

71 KOMMENTARE

  1. Es gibt erste Reaktionen:

    Die Antifa als terroristische Vereinigung anerkennen.

    Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass im Interesse des deutschen Volkes und der öffentlichen Sicherheit die „antifaschistische Aktion“ (Antifa) zur heimischen, terroristischen Vereinigung erklärt und verboten wird, sowie alle mit der Antifa verbundenen Symbole verboten und deren Verbreitung unter Strafe gestellt werden.

    Seit Jahrzehnten treibt die Antifa ihr politisch motiviertes Unwesen in Deutschland und terrorisiert Bürger allerorts.
    Sie versucht Journalisten, Online-Streamer, YouTuber, lokale Personen wie Gastwirte oder Parteiangehörige (auch der SPD!) und alle, die nicht ihrer politischen Meinung sind zum schweigen zu bringen, gleich ob mit oder ohne Gewalt. Ein solches Ausmaß an politisch motivierter Gewalt, ohne Rücksicht auf Verluste, hat Deutschland zuletzt mit der RAF gesehen, die als terroristische Vereinigung definiert ist.

    Nun stellt sich die Frage, ist die Antifa anders? Nein, die Antifa erfüllt etliche Voraussetzungen, um als terroristische Vereinigung anerkannt zu werden. Laut StGB § 129a ist eine terroristische Vereinigung unter Anderem wie folgt definiert:

    (2) Ebenso wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

    1. einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 bezeichneten Art, zuzufügen,
    2. Straftaten nach den §§ 303b, 305, 305a oder gemeingefährliche Straftaten in den Fällen der §§ 306 bis 306c oder 307 Abs. 1 bis 3, des § 308 Abs. 1 bis 4, des § 309 Abs. 1 bis 5, der §§ 313, 314 oder 315 Abs. 1, 3 oder 4, des § 316b Abs. 1 oder 3 oder des § 316c Abs. 1 bis 3 oder des § 317 Abs. 1,
    3. Straftaten gegen die Umwelt in den Fällen des § 330a Abs. 1 bis 3,
    4. Straftaten nach § 19 Abs. 1 bis 3, § 20 Abs. 1 oder 2, § 20a Abs. 1 bis 3, § 19 Abs. 2 Nr. 2 oder Abs. 3 Nr. 2, § 20 Abs. 1 oder 2 oder § 20a Abs. 1 bis 3, jeweils auch in Verbindung mit § 21, oder nach § 22a Abs. 1 bis 3 des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen oder
    5. Straftaten nach § 51 Abs. 1 bis 3 des Waffengesetzes zu begehen

    Laut StGB § 278c definieren sich terroristische Straftaten unter anderem wie folgt:

    (1) Terroristische Straftaten sind

    2. Körperverletzungen nach den §§ 84 bis 87,
    4. schwere Nötigung (§ 106),
    5. gefährliche Drohung nach § 107 Abs. 2,
    6. schwere Sachbeschädigung (§ 126) und Datenbeschädigung (§ 126a), wenn dadurch eine Gefahr für das Leben eines anderen oder für fremdes Eigentum in großem Ausmaß entstehen kann,
    7. vorsätzliche Gemeingefährdungsdelikte (§§ 169, 171, 173, 175, 176, 177a, 177b, 178) oder vorsätzliche Beeinträchtigung der Umwelt (§ 180),
    9.vorsätzliche Gefährdung der Sicherheit der Luftfahrt (§ 186),
    9a. Aufforderung zu terroristischen Straftaten und Gutheißung terroristischer Straftaten (§ 282a) oder

    Des Weiteren „[…]die Bevölkerung auf erhebliche Weise einzuschüchtern, eine Behörde oder eine internationale Organisation rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt zu nötigen oder die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Staates oder einer internationalen Organisation zu beseitigen oder erheblich zu beeinträchtigen[…]“

    Quellen:
    https://dejure.org/gesetze/StGB/129a.html

    *https://www.jusline.at/278c_Terroristische_Straftaten_StGB.html

    https://www.change.org/p/bundesregierung-deutschland-die-antifa-als-terroristische-vereinigung-anerkennen?recruiter=136373910&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=autopublish

    Wir alle haben mit dem aktuellen G20-Gipfel mal wieder die terroristische Antifa in Aktion erlebt. Ganze Straßen brannten lichterloh, Geschäfte wurden verwüstet, Polizisten und andere Einsatzkräfte feige angegriffen. Das Ziel der Antifa ist es dabei die öffentliche Ordnung und den Rechtsstaat abzuschaffen. Das ist ein direkter Angriff auf unsere freiheitliche, demokratische Gesellschaft, die wir alle als Deutsche Bürger nicht hinnehmen dürfen. Unser Land muss frei von politisch motivierter Gewalt bleiben, gleich ob von rechts oder links.

    Ich glaube und hoffe, dass viele diesen Gedanken teilen und dem Treiben dieser Terroristen endlich ein Ende setzen wollen.
    Vielversprechend ist ein Beitrag einer Abstimmung eines Wissenschafts-Blogs:
    *https://sciencefiles.org/2017/07/07/921-wollen-antifa-zur-terroristischen-vereinigung-erklart-sehen/

    92.1% aller Stimmen fordern ebenfalls, dass die Antifa als Terroristische Vereinigung angesehen wird.

  2. der größte Verlierer ist sicherlich Merkel,da die ganze Welt nur die bürgerkriegsähnlichen Zustände in Hamburg mitbekommen haben.
    Die ganze Welt weiß jetzt zumindest,dass die Regierenden in Deutschland den von ihr selbst geförderten Linksextremismus nicht unter Kontrolle haben!

    Und diese sogenannte Klimawandel ist doch nur aufgebauscht von Lobbyisten und Ideologen..
    Klimawandel gab es schon immer und zwar seit die Welt besteht und dies auch schon zu Zeiten,wo es keine Industrialisierung gab.
    Dies sind ja alles Hirngespinste fataler Ideologen.

  3. Der Schaden für Deutschland und für das Kanzleramt wird täglich größer!
    Das gewohnte „Aussitzen“ wird sich in Zukunft immer schwieriger gestalten!

  4. Seit 15 Jahren macht der Klimawandel eine Pause und der vorhergesagte Temperaturanstieg fällt aus. In der Erdgeschichte gab es immer wieder Epochen, in denen die CO2-Konzentration und die Temperaturen auf der Erde deutlich höher waren als heute. Ebenso gab es Phasen, die durch niedrigere Durchschnittstemperaturen gekennzeichnet waren.
    Die Klimaprognosen stimmen also nicht.
    Eines unterscheidet die heutige Situation aber von der von früher: über 7 Milliarden Menschen leben auf der Erde, die alle ernährt werden wollen und in ihren angestammten Lebensräumen von „einem schnellen Klimawandel“ bedroht sind.

  5. Der wesentliche internationale Erfolg dieses G20 und auch während der letrzten Jahre ist, dass sowohl die USA, Russland, China und auch Indien neben vielen Anderen eigene Forschungen zum Zustand und für den Erhalt unseres Planeten anstellen, zu eigenen Ergebnisen und auf dieser Basis auch zu eigenen Plänen kommen.

    Dies wird von unserer Politik und von unseren Lügenmedien sowieso ignoriert, denn es widerspricht der Auffassung: Alle machen alles falsch, nur wir machen alles Richtig!

    Jeder der sich unabhängig vom eigenen Machterhalt ehrlich für den Erhalt unseres Planeten einsetzt wird zu seinem Schutz beitragen, dabei spielt es keine Rolle auf welchem Wege er dieses Ziel anstrebt.

  6. Je länger man sitzt, desto grösser wird der Körperteil mit dem man etwas aussitzen kann!

  7. Und trotzdem wird Merkel wieder gewählt werden. Dazu dient auch der Schulz-Plan: Der Reihe nach: Sigmar Gabriel wollte nicht mehr Kanzler werden und die SPD wollte offiziell den nächsten Kanzler stellen. Das wäre recht einfach gewesen: Man hätte einfach eine Person in der Tradition eines Helmut Schmidts aufstellen und die CDU im manchen Bereichen rechts überholen können. Dass viele Bürger Merkel loswerden wollten, konnte man an den ersten Umfragen nach der Nominierung von Schulz erkennen. Mit einem geeigneten Kandidaten und einer Rückbesinnung auf nicht-radikale Positionen hätte man locker mindestens 43% geholt. Auch in der SPD gibt es Berater, die denken können und das wussten. Stattdessen hat die SPD so ziemlich alles „falsch“ gemacht, was man falsch machen konnte: Sie nominiert einen Eurokraten, obwohl aus Umfragen hervor ging, dass die Menschen weniger und nicht mehr „Europa“ möchten. So nach und nach kapierten immer mehr Menschen, was der Mann vor seiner Nominierung gemacht hatte. Dazu forderte Schulz Eurobonds, obwohl auch das laut Umfragen nicht vom Volk gewünscht wird. Genauso verhält es sich beim Thema Rot-Rot-Grün. Der Effekt war der, dass sehr viele Menschen Angst bekamen und sich dachten: „Dann doch lieber die Angela!“ Und so werden sie zähneknirschend wieder „Mutti“ wählen. Aus Angst vor RRG strömen dazu immer mehr AfD-Wähler zur FDP, die so tut, als wäre sie eine Alternative, und das, obwohl sie keine Probleme damit hat, mit den Grünen zu koalieren. In Bezug auf die BTW reden die Medien seit einigen Wochen immer wieder von einer Jamaika-Koalition (CDU, FDP, Grüne) und so eine kommt in Schleswig-Holstein (welch ein Zufall) auch noch zustande. Aus Angst vor einer einer solchen Koalition im Bund wählen dann noch mehr Menschen die FDP und nicht die AfD, um eine schwarz-gelbe Regierung zu erreichen, da die Grünen dafür bekannt sind, wirklich alles sinnvolle zu blockieren. Ob große Koalition, Schwarz-Gelb oder Jamaika-Koalition: Es wird im Grunde genommen alles weiter gehen wie bisher. Der Plan funktioniert komplett. Ich kann nicht sagen, ob Martin Schulz in den Plan eingeweiht oder nur der nützliche Trottel ist. Aber die Politiker der etablierten Parteien stehen nicht an der Spitze der Hierarchie, sondern tun nur das, was die oberste Elite befiehlt bzw. erlaubt.

  8. Augenscheinlich gab es keine nüchterne Risikoanalyse – weder von der Politik noch von der Polizei, wie das blamable Ergebnis zeigt. „Expect the unexpected“ ist die bekannte Forderung für derartige Situationen.

    Irrtum, die gab es, sie wurde ignoriert. Sollte man besser nicht die Blöd-Zeitung zu befragen. Die „Welt“ berichtete heute:

    „Wir hatten gar keine Chance, die Bürger zu schützen, diese Aufgabe war gar nicht machbar“, sagte der Polizist über den Einsatz. Schon lange vor dem Gipfel sei klar gewesen, „daß wir in ein Dilemma geraten, das nicht zu meistern ist.“

    Reinecke: „Schutz der Bürger nur Priorität zwei“

    Das Bundeskriminalamt habe vor dem Gipfel seine Einschätzung formuliert und an die Politik weitergegeben. Darin sei das, was seit Donnerstagnacht dann in Hamburg passiert ist, im Voraus detailliert beschrieben worden: Daß kleine Gruppen aus der linksextremistischen Szene mit äußerster Gewalt agieren werden, daß sie Polizisten angreifen, daß Autos brennen und Ge-schäfte „entglast“ werden. Für Reinecke waren die Gewaltexesse des „Schwarzen Blocks“ des-halb keine Überraschung – das machte der Polizeigewerkschafter sehr deutlich. „Es ging um Leib und Leben der Beamten“, sagte er.

    Ich raffe es ehrlich gesagt schon lange nicht mehr, daß ihr darin immer wieder Fehleinschätzungen sehen wollt, als wenn ihr klüger oder was auch immer als die währt (betrifft auch die Invasion, von der sie schon vor ca. 30 Jahren wußten daß sie kommen wird). Vergessen, was denen zur Informationsbeschaffung zur Verfügung steht?! Wie es läuft, soll es laufen!

  9. Deutschland ist mit seiner grössten Ansammlung von Linksfaschisten der Verlierer Europas,
    kein weiteres EU-Land möchte Merkel folgen, bzws. so einen G 20 Gipfel organisieren, denn dann
    haben auch andere Städte linke deutsche „Touristen“ an der Backe!
    Siehe damals G-8 Gipfel in Turin!!
    Die deutschen Linksextremisten , die antidemokratische Schande Europas
    Und wie Limksextremismus verharmlost wird, kann man an der linken
    Lügen-Pöbelralle Ralf Stegener feststellen, 19 geisteskranke Tweets
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2017/07/10/die-deutschen-linksextremisten-die-antidemokratische-schande-europas/

  10. Ja, das Klima macht was es will.
    Die Vermüllung der Umwelt, der Flüsse und Meere mit Plastik und Chemikalien ist etwas anderes. Aber das scheint offenbar weniger Beachtung zu finden!

  11. @Exlinker

    Die SPD hat niemanden, der ein Sarrazin-Parteiprogramm glaubhaft umsetzen könnte. Die SPD muss komplett abgewickelt und neu aufgebaut werden. Mit einem Programm aus der Feder von Sarrazin. Oder sie stirbt.

    Wenn es nach der Wahl überhaupt eine Art Rettung geben kann, dann kommt sie aus Österreich oder (wie vom Kollegen Tomaat beschrieben) aus den Niederlanden.

    Vom ehemaligen Deutschland ist nichts zu erwarten……

  12. Wenn einem das eigene Leben nicht doch noch etwas Wert wäre könnte man sich selbst umbringen bei dem Gedanken, dass diese furchtbare Murkel doch wieder das Volk einschläfert und eine „Wahl“ gewinnt.

  13. OT

    Symbolbild.
    Mo, 10.07.2017 11:13 Uhr
    Großeinsatz auf dem Gelände der ehemaligen Patriot-Stellung bei Geisenfeld. Der Beschuldigte wurde festgenommen, Kripo ermittelt. Rettungskräfte bauten Ausweich-Unterkunft auf.

    (zel) Zu einem größeren Einsatz ist es in der Nacht zum Sonntag in der Asylbewerber-Unterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Patriot-Stellung im Feilenmoos bei Geisenfeld gekommen. Ersten Informationen zufolge soll ein Asylbewerber kurz nach Mitternacht in dem Gebäude-Komplex Feuer gelegt haben. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord heute Vormittag gegenüber unserer Zeitung mitteilte, sei es zum Glück beim Sachschaden geblieben. Verletzt worden sei nach derzeitigem Stand niemand.

    Der Beschuldigte sei noch in derselben Nacht von Polizeikräften festgenommen worden. Die Ingolstädter Kripo ermittelt nun gegen ihn, mutmaßlich geht es um den Vorwurf der vorsätzlichen Brandstiftung. Das Gebäude wurde nach Angaben des Polizeipräsidiums stark verraucht, deshalb habe das Rote Kreuz zur Unterbringung der Bewohner eilends eine Ausweich-Unterkunft errichtet. Nähere, gesicherte Informationen liegen bis dato nicht vor. Im Laufe des heutigen Tages soll eine offizielle Mitteilung der Polizei zu dem Fall veröffentlicht werden.

    p-town

  14. #ExLinker
    Ja, so ähnlich scheint es wohl zu laufen.
    Aber dass die CDU direkten Einfluss auf die Schulz Kandidatur hatte glaube ich nicht. Die SPD hat sich diesen „Vogel selbst ins Nest gesetzt“. Sie haben offenbar auf seinen „Sympathiefaktor“ vertraut, haben nicht bedacht, dass auch einige SPD Wähler denken können!

    Um die SPD loszuwerden müsste man eigentlich die CDU wählen! Das ist das Malheur!

    Schachspiel für Fortgeschrittene…..!

  15. Der Machthunger von Merkel ist zerstöreisch, sie setzt nach belieben alles alles außer Kraft. Parteisoldaten werden wie Marionetten gehalten, wer sich dem widersetzt muß sich einen neuen Job suchen. Die Bürger schauen zu wie Lämmer die zur Schlachtbank geführt werden, eine eigene Meinung die gegen diese Machenschaften sind, werden mit Drohungen im Keim erdstickt. Ihr Lehrmeister Honecker hat ganze Arbeit an ihr geleistet, sie bestimmt wie eine Monarchin das geschehen in der BRD. Ihre größte Sorge ist die AfD, diese könnte ihr gefährlich werden, deshalb sind hundertschaften auf die AfD angesetzt um diese zu vernichten, was aber nicht gelingen wird, da kann man sich absolut ganz sicher sein. AfD Wählen für eine friedliche, lebenswerte Heimat.

  16. Die SPD mit allen Anhängern steckt so tief im WILLKOMMENSFIEBER nicht einmal das neueste Medikament könnte helfen!

  17. Eh, bitte nicht aufgeben!!

    Es ist erwiesen: So viele die aufgegeben haben, sie waren kurz vorm Ziel, aber wussten es gar nicht!!

  18. das Klima wechselt zwischen 2 Extremen–den Eis-und Warmzeiten mit einer Periode von etwa 100000 Jahren.

    Dies kann auch kein Mensch verhindern,aber Merkel spielt sich ja als Gott auf und will doch tatsächlich mit ihren ideologischen Freunden die Temperaturen in den nächsten Jahrzehnten um 2 Grad nach unten drücken.

    Ob Energiewende,oder Klima-Wende 🙂
    Das Merkel verrückt ist und viele Ideologen der Altparteien ebenfalls,weiß jeder,der es wissen will.

    Das Trump diesem Schauspiel nicht folgt,zeigt wohl deutlich auf,dass dieser Mann Realist ist..
    Ein Trump weiß auch,dass der Mensch das Klima nicht ändern kann.
    Halt alles Hirngespinste von verrückten Ideologen!
    Dies ist heute genauso,wie vor tausenden Jahren oder zu Zeiten,wo es noch keine Menschen auf diesem Planeten gab,aber den Klimawandel schon und dies ganz ohne menschlichen Einfluss!

  19. .
    Es sind
    die vorgeblichen
    Klimaschützer in der Politik,
    die über die Jahre mit ihrem Einsatz
    für Multikulti, Islam, offene Grenzen,
    unbegrenzte Zuwanderung usw.
    das gesellschaftliche Klima
    vergiftet haben. Und
    nun stehen wir
    kurz vorm
    Knall –
    mit der Wahl
    zwischen Chaos samt
    angeschlossenem Bürgerkrieg
    und/oder Polizeistaat. Wenn letzterer
    dann noch, wie zu befürchten ist,
    links dominiert wird … gute
    Nacht, Marie. Nun, Angela
    Mortis hat fürwahr
    ganze Arbeit
    geleistet.
    .

  20. In diesem Schachspiel für Fortgeschrittene bewerte ich den Zug „Chulzens Nominierung“ als das übliche Parteifreund-Gemeuchel unter Genossen. Den Partei-Schwergewichten (im wahrsten Sinne des Wortes) Steinheini und Gabriel war sonnenklar, daß die SPD bei der nächsten BTW abstürzt. Also zog sich die Vorhut der Arbeiterklasse wie gewohnt zurück, um das nicht zu verantworten. Schnell war der Dödel gefunden, der das ausbaden muß und der in seiner grenzenlosen Eitelkeit und Selbstüberschätzung zu blöd ist, das zu erkennen – und wenn, durch seine Nominierung zu bauchgepinselt, um „Nein“ zu sagen.

  21. Selbst der linke Spiegel kam nicht umhin, die linksradikale Randale in HH wie folgt zu überschreiben:

    Gewalt beim G20-Gipfel: „Wie im Krieg“

    Wer diesen Krieg finanziert, kann man dort natürlich nicht nachlesen. Eine gute Doku dazu wird gerade bei Kleinanzeigen angeboten:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/dvd-der-links-staat-die-kommunalen-netzwerke-/681011480-79-9733

    Das ist der (mit GEZ-Milliarden) verbotene Film, der das alles glasklar offenlegt, ihr erinnert euch sicher:

    http://www.pi-news.net/br-geht-juristisch-gegen-kritischen-film-vor/

    Ich kann diese Doku nur empfehlen!

  22. Finde den Fehler!
    .
    Steinmeier und Scholz (SPD -Terror-Sympathisanten) danken persönlich den Polizisten die im Linken (Antifa)-Terror-Krieg ihr Leben riskiert haben.

    .
    Die Altparteien von SPD, Grüne, Linke, Verdi, CDU finanzieren seit Jahrzehnten diese Linksextremisten und Linken Terroristen und „danken“ jetzt der Polizei..
    .
    Das ist an Abartigkeit und Verlogenheit kaum zu überbieten.
    .
    Diese Altparteien finanzieren und dulden diesen Linken-Terror, der seit Jahren unsere Städte verwüstet und Andersdenkende bedroht und verletzt und jetzt soll der dt. Steuerzahler wieder für die Schäden des geduldeten Linken (Antifa)-Terror-Krieg aufkommen.
    .
    Was stimmt in diesem degenerierten Land nicht mehr?

    .
    .

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutsche Polizisten sind von den Politikern zum TÖTEN freigegeben..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Linke Faschisten und linksextremistische Anarchos zerstören unsere Städte..
    .
    .
    Pflastersteine fliegen auf die Körper und Köpfe von Polizisten und sollen töten…
    .
    IMMER noch KEIN Schusswaffeneinsatz!
    .
    Zwillen mit tödlichen Stahlkugeln werden auf Polizisten gefeuert und sollen töten …
    .
    IMMER noch KEIN Schusswaffeneinsatz!
    .
    Brandflaschen werden auf die Polizisten geworfen und sollen töten…
    .
    IMMER noch KEIN Schusswaffeneinsatz!
    .
    Eisenstangen werden auf die Köpfe von Polizisten geschlagen und sollen töten…
    .
    IMMER noch KEIN Schusswaffeneinsatz!
    .
    Polizisten liegen am Boden und werden gegen den Kopf getreten und sollen töten…..
    .
    IMMER noch KEIN Schusswaffeneinsatz!

    Gegenreaktion.. :

    lustiges Pfefferspray und putzige Wasserwerfer die dieses stinkende linke Drecks-Gesindel auch noch gratis wäscht.
    .
    .

    Werte Polizisten.. nutzt eure Waffen oder werdet getötet bzw. bleibt zu hause..
    .
    Ihr seit nur Opfer eine dekadenten Politik, für die ihr abgeschlachtet werden sollt.
    .
    Das Merkel-Regine hat aus unserem Land ein degeneriertes und wehrloses und Kriegs-Terror-Land gemacht!
    .
    .
    AfD wählen…sie schützt und bekämpft diesen linken Terror.

  23. Der größte Verlierer des Gipfels ist Angela Merkel,
    Wage ich sehr stark zu bezweifeln
    Die Linken haben verloren, weil die Angst, Abneigung gegen Links gesteigert wurde ❗
    Bei der BW wird die Tendenz nach Rechts verstärkt.
    CDU/ Merkel-Zäpfchen CSU, FDP sind die Gewinner ❗
    Etwas auch die AfD ❗

  24. Und das hat die Grauenraute nicht im Griff. Nix hat sie im Griff, nicht einmal ein stabiles Deutschland kann sie erhalten, weshalb sie sich ins Chaos rettet und immer mehr Chaos schafft, um von ihrer Unfähigkeit abzulenken. Um dann zu verkünden, sie werde die EUdSSR retten, und Afrika und das Klima sowieso. Und den Planeten, darunter tut sie es bekanntlich nicht.

  25. Hamburg müsste doch eigentlich Merkels Waterloo sein.
    Schließlich ist doch sie diejenige,die ein ganzes Land einer Invasion von Moslemhorden preisgab,nur,um hässliche Bilder zu vermeiden.

    Merkel hat einmal mehr in ihrer Instinktlosigkeit die Lage verkannt.
    Eine Gefahr von Links?
    Woher denn?

    Merkel lebt in ihrer eigenen Welt,wo nicht sein kann,was nicht sein darf.

    Diese Kanzlerin wird immer falsche Entscheidungen treffen.
    Mit mehr und mehr verheerenden Folgen.

  26. die SPD???

    nach den Twitterbotschaften von Ralf Stegner,der immerhin im Vorstand der SPD verweilt ,weiß man doch,dass die SPD ein Teil dieser Linksfaschisten ist!
    R2G sind doch Fans dieser linken Horden,die auf den Straßen wüten..
    Es sind die gleichen Horden,die bei den AFD-Partei-Büros die Scheiben einschlagen,oder AFD-Funktionäre körperlich verletzen,bzw.deren Autos anzünden..
    Deren TUN mit gleichem Strickmuster hat man nun im Hamburg mal in einem großen Umfang gesehen.

    Der ganze radikale linke Terrorismus wird doch von einem großen Teil der Altparteien und Regierenden geduldet.
    Diese linken Terroristen wüten seit Jahren und man ließ diese stets gewähren.
    Und die AFD bekämpft man als rechts,obwohl aus den Reihen der Anhänger der AFD es noch nie zu Gewaltexessen kam.
    Man hat halt Angst,dass die AFD den Altparteien weitere Prozente und Pfründe abjagt.

    Und dabei ließ man die linken Gewalttätern auch in Wahlkämpfen,wie in Schleswig-Holstein,NRW usw. mit ihrem Terror gegen die AFD freien Lauf!
    Ob dies in Zukunft auch noch so einfach geht,weiß man nicht…Diese Linksterroristen haben spätestens seit ihrem Terror in Hamburg bei der Mehrzahl der Öffentlichkeit und einem Teil der Medien absolut an Akzeptanz verloren und das ist auch gut so!

  27. Bei Wahlfieber ist die AfD wieder knapp bei 10% und vor der FDP.
    Heute Abend geht dann die PESM-Wahlbörse mit ihrer Prognose online.

  28. Claus Strunz war heute im SAT 3 Morgenmagazin ganz anderer Meinung (und ich stimme ihm zu) :

    Gewinnerin ist A.M. Warum, darum:

    1) Fotos mir allen wichtigen Regierenden den Welt. Diese Knallcharge wird tatsächlich around the Globe und speziell vom deutschen Michel als wichtige Entscheiderin wahrgenommen

    2) SPD (und Grüne) haben bewiesen daß sie innere Sicherheit nicht können. Als Verantwortliche in Köln, jetzt im Hamburg und anderswo haben sie das bewiesen. Dann doch lieber die „bewährte „Mutti“ wählen, denkt der Michel.

    So werden diese Deutschlandzerstörerin und ihre Speichellecker im September erneut triumphieren und wir werden einen erneut reduzierten Maddie Chulpf als Aussenminister – Darsteller aushalten müssen

  29. Alle potentiellen Nachfolger gemeuchelt?
    Nicht doch. Mein Sprössling hat ein Panini-Album zuhause und jedes einzelne Abziehbildchen darin wäre ein besserer Ersatz als Kanzler, als das amtierende Subjekt.

  30. #Babieca

    🙂 🙂
    Ja der musst ausgesucht worden sein! Anders macht es keinen Sinn!

    So hat man früher auf dem Dorf den Dorfdeppen zur Dorfschönen geschickt, um sie zum Tanzen aufzufordern……… damit keiner der Dorfburschen als erster einen Korb bekommt…….

  31. Nochmal zu diesem Unsinn, G20 könne nicht „in der Großstadt“ oder „in so einer Großstadt“ stattfinden: Die G20-Gruppe hat bisher weltweit (incl. HH) zwölfmal getagt. 12 Jahre. Immer in Städten. KEIN Mal ist es bisher zu derartigen Verwüstungen gekommen. Solche Gipfel können ohne weiteres in Großstädten stattfinden – es sei denn, die jeweilige Stadt hat sich in Jahrzehnten die üblichen mörderischen Gewaltgestalten unter dem Deckmantel der „Toleranz“ systematisch herangezogen und durch stetes Nachgeben ihrer Forderungen ermutigt. Und das sind – im Westen – immer Linke aller Schattierungen. Denen sich zunehmend Moslems anschließen.

    1999 und 2004 war das G20-Treffen übrigens in Berlin. Habt ihr da was von Schutt und Asche gehört? Ich auch nicht. Wir raten: Was hat sich wohl seither in Deutschland verändert? Unter welcher Kanzlerschaft?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gruppe_der_zwanzig_wichtigsten_Industrie-_und_Schwellenl%C3%A4nder#Zusammenk.C3.BCnfte

  32. Die Zukunft wir schwierig, da wir vor dem Planet umfassenden Krieg stehen.
    Woche für Woche werden NATO Truppen an die Grenzen Russlands verlegt, kein Wort in den Medien.
    Jetzt ist im Schwarzen Meer der größte US Zerstörer mir spezial Bewaffnung sowie 25000 Mann eingetroffen.
    Kein Wort in den Medien, Sonder-Manöver an denen auch neutrale Saaten wie Österreich und Schweden teilnehmen weil durch die Hintertür “ PfP “ Vereinbarung verpflichtet sind.

  33. @ Babieca … at 13:33

    In diesem Schachspiel für Fortgeschrittene …u.s.w.

    ich beobachte schon lange die Schachzüge der “ weißen Dame “ die ungehindert ohne Deckung durch ihre eigenen weißen Türme und Läufer ihre eigenen weißen Bauern der schwarzen Bauernübermacht opfert, um am Ende das Spiel als “ Remis “ erscheinen zu lassen, wenn dieses Spiel von weiß gewonnen werden soll, ist es an der Zeit die weiße Dame zu opfern,

  34. Ja… der Zug geht Tendenz Patriotisch, Rechts… 🙂
    FDP kann leider abstauben.

  35. Solange Merkel an der Macht gehalten wird, solange ist Deutschland immer der Verlierer!

  36. Das Lügen-Hansi vom Lügen- und Mittagsmagazin log den gebührenpflichtigen Hörer heute mal wieder so fürchterlich an, dass die Schwarte Kracht:
    „Die Kosten dieses G20 sind geringer als die Kosten für einen einzigen Fussbalspieler!“

    Das ist die Lüge des Jahres. Ich kenne keinen einzigen Fussballspieler, der es in gerade mal 3 Tagen auf höhere Kosten bringt.

  37. Ja, ja, ich werde weiter watscheln,
    bis alles in Scherben fällt!
    Denn heute zerstör ich Deutschland,
    und morgen die ganze Welt!

  38. „anti.deutsche Fa.schisten“ ist die zutreffendste Bezeichnung für dieses Verbrecherpack!
    H.R

  39. Das gewohnte „Aussitzen“ wird sich in Zukunft immer schwieriger gestalten!
    #################################################
    Ich hoffe darauf, das das „Sitzen“ für diese Persönlichkeiten in Zukunft einfacher wird.
    Es knallt so schön metallisch, wenn sich die Gittertüren hinter ihnen schliessen werden.
    H.R

  40. Merkel als Verliererin?? Da muss ich euch enttäuschen so gerne ich das so sehen würde, sie hat Punkte gemacht, der Linke Mob wird den Linken und der SPD ans Bein gebunden und Wählerstimmen kosten während Merkel sich als Helferin profilieren kann die schnell Hilfe für geschädigte verspricht und Stimmen einsammelt von Leuten die eher Links sind aber Krawalle ablehnen. Der Verlierer ist die SPD und speziell der Trottel Scholz der sich gebauchpinselt fühlte noch einen Gipfelhafengeburtstag ausrichten zu dürfen.

    Die AfD schlägt kein Kapital aus der Sache dank Schweigekartell oder hat irgendjemand schon etwas von denen vernommen wenn er nicht ganz speziell danach gesucht hat bzw von PI drauf geschubst wurde?

  41. schulz sollte nie kanzler werden–die spd wusste dass der eigenliche kandidat olaf bubi scholz keine chance gegen merkel hat–darum wurde schulz ins rennen geschickt von den medien erst gehypt aber ab februar niedergemacht-entsprechend die umfragewerte –erst hoch dann freier fall runter–das ziel war nur merkel aus umfragetalsohle zu holen was geglückt ist–säuer schulz soll säufer junker ablöen in brüssel und scholz soll merkel beerben-dann wäre der ddr 2.0 traum der sozialistein merkel perfekt–wann kapieren die Deutschen endlich das merkel cdu spd linke und grüne eine partei mit einem ziel sind: die DDR 2.0

  42. Das grossartige Bild von Putin und Trump ist den Russen auch schon aufgefallen. Ihre Überschrift dazu: „Nas ne dogonyat“ bzw. „Nas na dagoniat“ – „You´re not gonna get us!“ Einer der erfolgreichsten Songs von t.a.t.u. Zu deutsch: „Sie werden uns nicht kriegen“

    https://www.youtube.com/watch?v=G335DVVsB3M

  43. aus dem obigen grund wird bubi scholz auch nie zurücktreten und von merkel cdu gedekelt–er ist ein treuer verfechter der ddr merkel linie und soll diese post ,merkel weitrrführen

  44. Der grosse Gewinner dieser G20 war Rechts. Sogar Maas musste sich gefallen lassen „rocken gegen Rechts“ beistimmen zu muessen. Die Linke hat eine schwere moralische Niederlage erlitten. Viel Gespraechsstoff heute bei Pegida.

  45. Ja wie jetzt ? Golineh Atai hatte doch gestern in den Tagesthemen behauptet, die russischen Medien würden schreiben, als wäre Trump gerade aus der Psychatrie entkommen unterlegt mit Bildern vom Treffen
    Trump / Putin. Wenn die russischen Medien so euphorisch über Trump und Putin berichten, wie es die SZ schrieb:

    „Die russischen Medien berichten euphorisch vom Treffen zwischen Putin und Trump.“

    Dann kann es sich ja wohl nur um ein Hirngespinst von Frau Atalai handeln und wäre allerübelste Beleidigung !

    Hier zu sehen ab 6.30 Min.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Tagesthemen/09-07-2017-tagesthemen-22-45-Uhr/Das-Erste/Video-Podcast?bcastId=3914&documentId=44295790

  46. Kurz nach dem Ende des G20 versichert die Kanzlerin den geschädigten Geschäften unbürokratische finanzielle Hilfe. Aus welchem Finanztopf?
    Wie wärs mit ein bisschen Gerechtigkeit? Auch in anderen Städten und Dörfern gibt es Leidtragende, Verletzte, Tote und finanziell Geschädigte (Privatpersonen, Kleingewerbe und No-go-area Bewohner) die unter der Anwendung von brutaler Gewalt von „Goldstücken“ und Merkel Gästen zu Schaden gekommen sind. Was ist mit denen?
    Wiegen die Schäden der Black Box und affiner Gestalten schwerer als die Schäden unter denen ein Vergewaltigungs- und Schändungsopfer leiden muss?
    Frau Merkel Geld für alle oder für niemanden!

  47. Merkel wird bei denen gepunktet haben, die sie sowieso gewählt hätten.

    Nichtwähler, Wechselwähler/Springer und/oder Politikverdrossene, wie werden diese Wähler Merkel`s Rolle bei diesem G20 Gipfel bewerten? Da wird sie schlecht wegkommen. Von SPD-Schulz ganz zu schweigen.
    Wer wird sich für wen entscheiden. Auch die FDP könnte da noch ein paar Stimmen einsammeln. CDU-Merkel-Kreuzchen nur bei denen, die überhaupt nichts mehr mitkriegen, bzw. Stammwähler.

    Die Merkel Bilanz wird immer desaströser, dass wird selbst den politisch weniger Interessierten mittlerweile nicht entgangen sein. Profitieren wird sie lediglich von der Angst vor RRG. Sie scheint das vermeintlich kleinere Übel.

    Merkel wird wieder Kanzlerin, Gipfel hin oder her.

    Ein kleiner Gag soll auf dem Gipfel die Runde gemacht haben. Trump soll Merkel gefragt haben , warum Sie den Gipfel ausgerechnet in Aleppo stattfinden läßt……

  48. Donald D.J. Trump ist cool!
    Guter Mann ……
    Der nimmt die Trulle so wie so nicht für voll …..

    D.J.Trump wird bei seinem nächsten Deutschland-Besuch,
    eine Kompanie Soldaten mitbringen, weil er annehmen muss,
    in Deutschland herrscht immer Krieg.

    So schnell wird D.J. Trump nicht mehr in die
    Bananen-Republik Deutschland kommen.
    Der hat genug gesehen, von Deutschland mit der Führerin Merkel,
    Hüterin der Westlichen Werteordnung und Demokratie.

    „Ein kleiner Gag soll auf dem Gipfel die Runde gemacht haben. Trump soll Merkel gefragt haben , warum Sie den Gipfel ausgerechnet in Aleppo stattfinden läßt……“

    Guter Joke!

    ;-)) ,-)) ,-))

  49. Die neumodischen Staatsschauspieler verstehen eben nicht zu konferieren

    Als die Staaten noch von echten Staatsmännern wie Richelieu, Metternich, Prinz Eugen oder Bismarck regiert worden sind, so haben deren Konferenzen – wie jede echte Tätigkeit in der Staatskunst – zwar ungleich länger gedauert als die Versammlungen der Staatsschauspieler, aber eben dafür auch die Weltangelegenheiten dauerhaft geordnet wie man anhand der Ergebnisse der Konferenzen zu Münster und Osnabrück, Utrecht, Wien und Berlin sehen kann; und Ordnung in das Banken- und Wirtschaftschaos zu bringen kann eigentlich nicht so viel schwieriger sein als Frieden zwischen den Konfessionen und Großmächten zu stiften oder in Afrika und Illyrien jedem seinen Anteil zu geben.
    Daher empfiehlt es sich – wie eh und je – fachkundige Delegationen aller maßgeblichen Mächte sich eine Weile miteinander beratschlagen zu lassen, damit eine umfassende Neuordnung des Wirtschafts- und Geldwesens vorgelegt werden kann. Auf die albernen Konferenzauftritte der Staatsschauspieler kann man aber getrost verzichten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  50. Mit meiner Antwort renne ich bei Ihnen bestimmt offene Türen ein, will lediglich noch einmal den Irrsinn verdeutlichen.

    Raten wir mal, warum Merkel diese Hilfe großspurig zusagt ? Wäre keine Wahl….

    Den wenigsten wird der Groschen fallen und Merkel zahlt die Entschädigung ja nicht aus ihrer Geldbörse. Gefickt eingeschädelt, kann man nur sagen. Wie viele fallen darauf herein ?

    Richtig, warum keine Entschädigung für die vielen Opfer der Open-Borders ? Man denke nur an die „Weihnachtsmarkt Opfer“. Es wäre doch ein Schuldeingeständnis, dass will niemand. Die Migranten sind doch auch angeblich nicht krimineller als Deutsche….. Ach ja, an den Terror müssen wir uns gewöhnen, normal halt…

  51. „AfD wählen…sie schützt und bekämpft diesen linken Terror.“

    Ich hoffe sehr, dass die AfD das tun wird falls sie an die Macht käme, wonach es gegenwärtig immer noch nicht aussieht. Es würde dazu nämlich SEHR viel Mut gehören! Den sehe ich bei den sanften und eloquenten AfD Akademikern leider nicht.

    Außerdem sind bestimmt viele Deutsche davon begeistert, wie souverän Merkel diese Tage in ihrer bescheidenen grauen Hose gemanagt und dafür internationalen „Respekt“ geerntet hat. (ich kenne da einige davon). Sie hat damit bestimmt ein deutliches Zeichen gesetzt- zumindest gegenüber Frau Trump.

  52. Was war das eigentlich für eine eigenartige Show, was dem Steuerzahler 160000000 €
    gekostet hat ….. was ist dabei heraus gekommen …… Null……

    Lauter Versprechungen, die man einhalten kann, oder auch nicht!
    So wie Chaotische Zustände, die einem Sorgen machen müssen.
    Das war die Offenbarung des ganzen Aufwandes!

    Das war lediglich eine Show zur Selbstdarstellung von Merkel, was sie angeblich
    für eine tolle Staatsführerin ist, um dass für ihre Wahlpropaganda zu nutzen.

    Das ist sie wahrlich nicht!

    Merkel ist eine machtbesessene, eiskalte Politikerin, ohne Rücksicht und Charisma.
    Sie macht Politik auf Kosten anderer ….. und sitzt Probleme aus.
    Darin ist sie perfekt!

    Das aber genau das Gegenteil von dem heraus gekommen ist beim Gipfel der Schauspieler, was Merkel sich von diesem Gipfel erwartet hat, darüber schweigt man.
    Zumal die Ausländischen Staatsführer/innen, dass reale zerrissene Bild von Deutschland zu sehen bekamen, und sie sich ihr eigenes Bild zu allem machen konnten, so dass die Merkel-Politik so überzeugend nicht auf sie wirken musste, wie sie sich selber gerne darstellt.

    Merkel muss weg,
    und darf niemals mehr Politische Verantwortung haben.

    Schaut unser Land an, dass spricht für sich!
    Das ist die Politik von Merkel, und ihre Auswirkungen …..

  53. Nach dem Gipfel machen die Alt- und Blockparteien munter weiter mit dem Kopieren des AfD-Programmes und der Forderungen aus der bürgerlichen PEGIDA .
    Falls man ihren grossen Worten glauben darf, dann werden sie jetzt die Linksextremisten genauer beobachten und Linke Stradftäter verfolgen und bestrafen anstatt diese zu ignorieren.

  54. Was hat eigentlich die Türkei bei so nem G ganz gleich ob 7,8 oder 20 Treffen zu suchen.
    Ich hab mal vor Jahren nachgeschaut, Da liegt Österreich ja noch höher, was die Einfuhren nach Deutschland und vermutlich europaweit betrifft. Wenns G100-Treffen gäbe, also alle Staaten, die nicht komplett auf den Hund gekommen sind, dann tät ichs grade noch akzeptieren.

  55. Der Gipfel war der Gipfel, und zwar in Gestalt eines sprichwörtlichen Griffs ins Klo, vor der versammelten Weltöffentlichkeit. Schlimmer kann sich niemand blamieren.! Sehr „beeindruckend“ Frau Bundeskanzlerin.

  56. siehe die „beliebten“ Chaostage im Schanzenviertel.

    Das Schanzenviertel ist nicht in Hanover!

  57. Nach dem Bip kommt die Türkei noch deutlich vor Saudi-Arabien, Argentinien sollte eigendlich herrausfallen.

Comments are closed.