Ein Aktivist in den USA hielt als Anti-Trump-Protestler verkleidet vor einer Versammlung von linksorientierten Demokraten, die bei uns in Deutschland dem rot-grünen Wählerkreis aus CDU/CSU, SPD, GRÜNEN und LINKEN entsprechen, eine Rede, die ausschließlich aus Adolf Hitler-Zitaten und Passagen aus dem Werk „Mein Kampf“ bestanden und die der Diktator einst zu Lebzeiten an seinem Rednerpult hielt. Die Reaktion auf die klassischen NS-Ideologien zeigt eindrucksvoll, wessen Geistes Kind diese Menschen sind und sie dürfte so manchen Leser schockieren, denn die Anti-Trump Demonstranten applaudieren nach dieser Rede lautstark. (Die ganze Story hier, hier und hier)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

69 KOMMENTARE

  1. Es ist nicht Merkel alleine, es ist ein System wie eine Hydra. Ein Kopf abschlagen und 10 neue Köpfe wachsen nach.
    Oder glaubst dass Schulz, vdL oder wer auch immer von den derzeitigen Politdarstellern in der BRD etwas besseres zustande bringen würde ?

  2. #DieStaats…..

    Stimmt! Man müsste Abertausende Wirr- und Dummköppe abschlagen, das wäre SCHWERSTARBEIT….;-)

    Es bedarf deshalb einer klügeren ProblemLÖSUNG…..

  3. Diese bucklige Polit-Mischpoke ist im Ganzen genommen wie John Gotti…eine Art Teflon-Don…

  4. Den Satiriker versteh ich zwar nicht, muss ich auch nicht.
    Den hier versteh ich:
    Russland gibt eine wichtige Rede Hitlers frei.
    Tante google fragen ist voll davon.

  5. Politiker bestehen eben nur aus völlig austauschbaren Floskeln, warum sollte das beim Führer anders sein?

  6. Naja, man wird auch Stalin zusammenstückeln können, dass es AfD-Sympatisanten gefällt. Oder rhetorische Ergüsse der redebegabtesten Kanzlerin aller Zeiten, denn die sind besonders bieg- und schmiegsam, dass alle klatschen.

  7. Die sogenannten Linken
    Sind allesamt ein armseliger Haufen von Versagern, das beweist fast jedes Interview.
    Es geht ihnen nur um Protest, sobald sie selbst politisch gestalten sollen und Verantwortung übernehmen müssen ist es schnell aus.

    Siehe dazu den Turbo-Abtritt vom Saar-Napoleon Lafontaine zu Beginn von Schröder ’s Amtszeit. Jetzt begnügt bzw. vergnügt sich dieser Mann als Einflüsterer von Wagenknecht im Bereich des modernen Salon-Sozialismus, also Links reden und rechts leben. Zu mehr sind die Anführer der Linken nicht in der Lage.

    Die unteren Chargen dieser scheinbar wieder aus der Mottenkiste der Politik kriechenden Rattenfaenger kommen nur mit den aller duemmsten Sprüchen daher. Diese Einfachstrukturierten werden von Ihren politischen Anführern ohnehin zu jederzeit verkauft und verraten. Siehe DDR.

    Die großflächige Besetzung der Posten in den öffentlichen Bildungseinrichtungen der letzten 40 Jahre hat zum einen das Bildungsniveau nach unten getrieben und gleichzeitig die Infiltration der Medien durch die 68er dieser Entwicklung Vorschub geleistet.

    Spätestens die neuen Landnehmer werden die aufkeimende linke Brut wieder zurück in den Boden stampfen.

  8. wenn die dummen Linksfaschisten der Meinung sind,dass jemand aus ihren Reihen denen eine Geschichte vorliest,jubeln diese immer..
    Da ist es egal ein“Fake-Linker“ aus Mein Kampf…oder mein Krampf..oder mein brauner Kuschelbär..vorliest..

    Es ist ja „jemand aus ihren Reihen“,also ist für diese dummen Linksfaschisten wohl alles gut,was deren gleichen vorliest..
    Man muss ja nicht alles verstehen..Es ist ja wie im wahren Leben bei diesen Linksfaschisten..das Denken überlassen diese anderen..Es wäre ja mit etwas Anstrengung verbunden,wenn man dies als Linker noch selbst tun muss,oder?? 🙂

  9. Mein Lieblingszitat aus MK:

    „Jeden Morgen begibt sich der Herr Volksvertreter in das Hohe Haus, und wenn schon nicht ganz hinein, so doch wenigstens bis in den Vorraum, in dem die Anwesenheitslisten aufliegen. Im angreifenden Dienste für das Volk trägt er dort seinen Namen ein und nimmt als wohlverdienten Lohn eine kleine Entschädigung für diese fortgesetzten zermürbenden Anstrengungen entgegen.“

    Und dann lese ich in der Zeitung:

    EU-Parlamentarier erschleichen sich Sitzungsgelder, tragen ihre Namen in die Listen und nehmen nicht an den Sitzungen teil. Dann dämmert mir wieso es verboten ist 😉

  10. GÄÄÄÄÄHN
    wer alles schon mit Hitler verglichen wurde
    du meine Güte,
    ist doch nur eine von den vielen Keueln, mit denen man die freie Meinung killen
    und die freie Rede ersticken will.
    Gute Güte,
    ich empfehle noch mals diese sehr interessante Lektüre durchzuarbeiten , denn Arbeit ist sie tatsächlich , und dann noch mal mit aller Ruhe die „Hitler-Keule“ an den Nagel zu hängen.
    Schaut dochmal nach, wer Stalin, Lenin , Marx in Wirklichkeit waren,
    alles ….?

  11. Italien – Nachwuchstalent massakriert Familie

    Solomon Nyantaky (21) aus Ghana, hoffnungsvolles Nachwuchstalent des Fussballclubs Parma, hat seine eigene Mutter (45) und seine Schwester (11) in die ewigen Jagdgruende geschickt – oder an was immer man in Ghana so glaubt

    Natuerlich moechte man nicht unterstellen, dass die grausame Bluttat irgend etwas mit seinem schwarzafrikanischen Volkscharakter zu tun haette. Schliesslich metzeln auch bei uns alle Tage Jugendliche ihre eigene Familie nieder.

    Sicher ist Solomon Nyantaky eigentlich ein herzensguter guter Jung, der bloss etwas Nachhilfe von ein paar Gutmenschen braucht, um doch noch die Kurve zu kriegen.

  12. Es gibt schon Parallelen. Eine ist die Kontaktschuld. Zur NS-Zeit wurde man isoliert und diskreditiert, wenn man bei Juden eingekauft hat. Heute kann der Gastwirt/Arzt/usw. seinen Laden dicht machen, wenn er bei einer AFD Veranstaltung gesehen wird. Früher waren es die SA-Schläger. Heute werden AFD Politiker schon mal von über die Politik und Erziehungsmedien stark gemachten gewalttätigen Linksautonomen zusammen geschlagen und deren Autos und Häuser ramponiert oder sogar zerstört. Scheinbar ist Deutschland anfällig für sowas.

  13. Das ist deren Kultur. Die Gutmenschen denken, dass die diese abstreifen, wenn sie an unseren Küsten anlanden.
    Aber eben:
    Dümmer, geht’s immer.

  14. 100 Arbeitsstunden in der Flüchtlingshilfe und ein Segelurlaub plus Box und Messertraining und das wird schon…

  15. Ich liebe es, wenn man Linke auf diese Art und Weise vorführen kann. Genau mein Humor!

  16. OT
    Gülle’s Forsa:

    11.07.2017
    CDU/CSU SPD GRÜNE FDP LINKE AfD
    39 % 22 % 8 % 8 % 9 % 8 %

    AfD auf jeden Fall im BT!

    Der „Chulz-Zug“ läuft am 24.09. auf dem Abstellgleis ein. Bitte nicht einsteigen – der Zug endet hier!
    Kommunisten und Grüne Khmer leider noch 5 % zuviel. FDP … nun, ja.

  17. @DieStaatsmacht
    Das ist durchaus richtig, aber die teflonbeschichtete Betonbirne, die auf Merkels Wendehals sitzt ist bislang der hartnäckigste Kopf der Hydra. An diese, durch FDJ- und SED gestählte Sturheit und Machtbesessenheit reichen die anderen nicht heran. Will sagen, die nachfolgenden Köpfe wären leichter abzuschlagen, zumal sich die patriotische Argumentationsfront zusehends stärker positioniert.

  18. Wir brauchen vor allem das Gebet für Merkel, dass sie von ihren falschen Wegen abkehrt. Das ist meine Meinung und davon werde ich nicht abrücken.

  19. ZWEI ENTSCHEIDENE
    UNTERSCHIEDE
    GIBT ES ZWISCHEN
    DEN BRAUNEN UND
    ROTEN NAZIS:
    1)DIE ROTEN HASSEN
    IHR EIGENES VOLK
    UND
    2) DIE ROTEN NAZIS (STALIN+MAO)
    HABEN 10-FACH
    MEHR BLUTMEERE
    GESCHAFFEN,
    ALS DIE BRAUNEN.

  20. Jetzt wird der Führer schon von beiden Seiten „missbraucht “ …armes Schwein ! …. vielleicht hatte er ja doch mit der EIN oder ANDEREN Sache recht? … ( PS: am Ende eines jeden „Systems“ steht der VOLKSVERRAT)

  21. Super!

    Somit ist den verkommenen Lügen-Politikern ein Stück weit das korrupte Maul gestopft!

  22. Wundert mich nicht. Man kann dieses Buch praktisch auf fast jeder beliebigen Seite aufschlagen und anfangen zu lesen, und man merkt sofort was für eine linke Bazille der Fööhrer war.
    Vermutlich ist das Buch auch deshalb in den Giftschränken verschwunden, um das Märchen von den „rechten“ Nazis am Leben zu halten.

  23. CDU/CSU 39 %, SPD 22 %? Ich frage mich, was sind das für Schwachmaten, die diese Parteien noch ungebrochen wählen, obwohl es hier im Lande erbärmlich stinkt. Ich fasse es nicht.

  24. OT:

    TV-TIPP SERVUS TV Österreich, heute um 22:15 Uhr

    Islamische Kindergärten: Wirklich nur Panikmache?

    Mit der Debatte um die islamischen Kindergärten in Wien ist der Wahlkampf in Österreich voll entbrannt. Die einen sind überzeugt, dass die Studie von Religionspädagoge Ednan Aslan ein politisch motiviertes und falsches Bild zeichnet, die anderen warnen davor, die Probleme in islamischen Kindergärten zu ignorieren. Welche Version ist näher an der Realität? Wie groß ist der Einfluss des Koran wirklich?

    http://www.servustv.com/at/Sendungen/Talk-im-Hangar-7?gclid=CjwKEAjwtJzLBRC7z43vr63nr3wSJABjJDgJNWcHmrO_ZS9GCQ0RGmTJrqDI1fswUmRpbFZhPKxzlhoCBJHw_wcB

  25. Weil wir in einer Ineptokratie leben.

    Ineptokratie – eine Herrschaftsfom, worin die Unfähigsten von den Unproduktivsten gewählt werden, wobei die Mitglieder der Gesellschaft, die sich selbst am wenigsten selber erhalten oder gar Erfolg haben können, mit Gütern und Dienstleistungen belohnt werden, die aus konfiszierten Wohlstand einer schwindenden Anzahl der Werteschaffenden bezahlt werden.

  26. Der Rezitator hat uns und seine Zuhörer um die beste Pointe gebracht. Nach dem Applaus hätte er durch das Megaphon sagen müssen: „Sie bejubelten soeben Worte von Adolf Hitler! Have a nice day!“ Die Kamera hätte sodann an die Gesichter springen und deren Entgleisen aufnehmen müssen.

    Tja, beim nächsten Mal dann eben…

  27. Paßt zu 100%. Es sieht aus, als wenn Sorros wieder mal seine Portokasse aufgemacht hat.

    Auch Hitler wurde von den parasitären Super-Milliardären und deren Handlangern (Henry Ford, Krupp und Roosevelt, Chamberlain) aufgepumpt, damit er die Russen/Kommunisten angreift.
    Hat er dann ja auch brav gemacht.
    Jetzt sind die Polen/Westukrainer dran.

    Mal sehen, wie lange sich die Weltbürger noch das Treiben dieser Hinterzimmerpolitiker gefallen lassen. Marcon hat jedenfalls schin jetzt seine Deckung aufgegeben. Die Transaktionssteuer entfällt nun für seinen Herren/Geldgeber.

  28. Zwischen den Nationalsozialisten und den Sozial-Nationalisten paßt kein Handbreit. Das war schon immer so.

  29. Dagegen sein !
    Das ist, cool, oberaffengeil und schick !

    Wogegen nun genau ? Egal und einerlei !
    Bei einer HHer Demo schwärmte eine pubertierende Teenie verzückt von Tierschutz,
    Weltfrieden, Flüchtlingen und CO2.
    Und hantierte dabei eifrig mit einem goldenen aufgeblasenen Quader.

    Ein auf einen Beschallungs-LKW geschmiertes Logo lautete:

    Alles für alle !

    Ich habe das zuerst für Selbstironie genommen; aber mittlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher …

  30. Zitate aus Adolf Hitlers „Mein Kampf“…
    Die Idee zwecks Demaskierung ist nicht schlecht.
    Den Claqueuren zu unterstellen, sie klatschten nach Inhalt…
    …das kann man machen,
    ob es der Realittät entspricht, ist eine andere Geschichte.
    „Etiketten statt Inhalte“,
    das wusste schon der alte Koffke von „Koffke, Weinhandlung und Etikettendruck“. Ernst an
    So etwas wie in USA wäre in Deutschland nicht möglich.
    Wir haben Geistes- und Charaktergrößen wie Stegner und viele andere.
    Nichtfaktisches hat keine Chance.

  31. Alternativ könnte allerdings auch der mächtigste Fluch der Menschheitsgeschichte wieder einmal ausgesprochen werden. Bei seiner erstmaligen Invokation hat er jedenfalls zu durchschlagendem Erfolg geführt.

  32. Da wird einer gesagt haben: Da gibt’s ne Demo gegen TRUMP Lets go! Und dann ist die rote Hammelherde losgelaufen! Eigentlich so wie hier! Die haben keine Ahnung um was es da geht, dafür möchte ich fast garantieren!
    Die meisten wissen nicht einmal wo Deutschland liegt! Von Adolf Hitler haben manche, die Älteren, schon gehört, aber „was da los war“ wissen die bestimmt nicht!

  33. Naja, National-Sozialisten und International-Sozialisten sind nunmal originär Linke und dass die Thesen eines linksextremen Revoluzzers bei Linken gut ankommen, ist nicht verwunderlich.

    Verwunderlich ist nur, dass man dem Grossteil der Leute eine „National-Sozialistische Arbeiterpartei“ erfolgreich als rechte Partei verkaufen konnte.

  34. Stimmt, und zwischen die Faschisten und die Antifaschisten passt auch keine Handbreit.
    Sie nennen sich genau so und sehen mit ihren schwarzen SS-Uniformen auch genauso aus.
    Und sie benehmen sich genau so.

  35. Man muss sich doch wundern, woher der Schwarze Block die einheitliche Kleidung hat: die gleichen Stiefel, die gleichen Handschuhe, die gleichen Jacken. Da steckt ein Finanzier dahinter.
    Kein Wunder, dass Orban ein Gesetz erlassen hat, um diesen ausländischen (Soros etc.) Infiltratoren das Handwerk zu legen, und keine Wunder, dass die korrupte EU genau gegen dieses Gesetz vorgeht.

  36. Erstaunlich, dass die Linke nun versucht, uns weis zu machen, dass die Gewalt in Hamburg nicht links war.
    Dabei war die Linke immer gewaltsam gegenüber den Bürgern von Lenin über Stalin, bis zu Mielke und Honecker. Gewalt ist das Markenzeichen linker Politik.
    So auch in Hamburg.

  37. na ja, wer Teile aus den Schriften von Marx und Engels auf einem CDU Parteitag zum Besten gibt, wird auch Beifall ernten.

  38. Hitler hat auch die ganzen Moslems in Deutschland angesiedelt.
    Wenn die USA uns nicht noch rechtzeitig befreit hätten wären wir heutzutage total islamisiert.

  39. Wie Ungarn,Tschechien und Polen z.b.
    Wie viel bunter diese Länder doch sein könnten wenn dort nicht jahrzehntelang der Russe gehaust hätte.

  40. #Roadking

    Sauschweres Wort, das es aber wert ist, gemerkt zu werden, da es am besten die momentane Herrschaftsform in D beschreibt.

  41. @Marie-Belen
    Gute Nachricht! Habe ich in den L-Medien nirgendwo gelesen. Wen wundert´s?

  42. @usgewanderter
    Stalin war auch ein Linker und hat, genau wie Hitler, Millionen Menschen auf dem Gewissen.
    .
    Sowohl bei Hitler als auch bei Stalin durften die Menschen nur EINE Meinung haben. Wer eine andere Meinung hatte, war der Feind.
    Kommt uns das bekannt vor?

  43. Nicht rechts oder links ist entscheidend sondern das Prädikat Sozialist. Egal hinter welcher Farbe oder Seite sich dieses elende Sozipack versteckt, der Sozi ist und bleibt ein elender Zecke.

  44. Anna Schuster:
    Ein Aktivist in den USA hielt als Anti-Trump-Protestler verkleidet vor einer Versammlung von linksorientierten Demokraten, die bei uns in Deutschland dem rot-grünen Wählerkreis aus CDU/CSU, SPD, GRÜNEN und LINKEN entsprechen,…

    Das stimmt so nicht. Die hatten „NO!“-Plakate dabei und „Refuse Fascism“-Hemden an, gehören also zur amerikanischen Antifa, von der hier erst vorgestern die Rede war („,Refuse Fascism‘ ist eine von Soros finanzierte amerikanische militante Gruppe, die in Hamburg ein ,deutsches Kontingent‘ bei den massiven G20-,Protesten‘ stellte“). Peinlich hoch drei!

  45. Kreationist74 13. Juli 2017 at 18:53
    Am besten wäre ein wöchentlicher Gebetzzeitpunkt für alle gemeinsam und auch endlich mal für die ganzen Opfer einen gemeinsamen wöchentlichen Gebettermin: ich glaube daran, das es zusammen mehr hilft.

  46. lisa 13. Juli 2017 at 18:27
    Das sehe ich auch so, doch warum sind die so: ich verstehe dieses Verhalten von denen nicht wirklich.
    Ich kenne auch Linke und finde die beängstigend, als wenn sie was wollen und aggressiv sind bis sie haben was sie wollen, doch auch darüber hinaus: und diese darüber hinaus finde ich so richtig befremdlich und beängstigend, weil so nie zufrieden und in Freude über das was sie als Meilenstein erreicht haben. Wobei ich ja nicht alle Linke kenne.

  47. Und es sind erwachsene Männer die da klatschen: ich sah die Klatscherei, das ist so unfassbar?

  48. Die sind doch gemeinsam unterwegs und das Band hält, weil es da viele Deckungsinhalte in den Ansichten gibt.

  49. Den Meilenstein begrüße ich, weil AfD Wähler nicht rechtsextrem sind, weil sie keine rechtsextreme Partei wählen, da die AfD nicht rechtsextrem ist.

    Mir ist mit der AfD auch zum ersten Mal konkret aufgefallen, dass das Neutralitätsgebot nicht eingehalten wird, insofern ich den Eindruck hatte, es gäbe sogar eine Altparteienanweisung an alle staatliche Bedienstete die AfD unter rechtsextrem pauschal Verdächtigung zu bekämpfen und damit alle Personen die sich als AfD Inhalten zu gewandt zu erkennen geben zu mobben, zu denunzieren, mit Repressalien zu versehen, zu sanktionieren usw.

    Auch beim dem Satz ‚es bleibt bunt‘, was irgendwie schon im vorab beschreibt wie es zu bleiben hat, schließt ja auch aus, das Menschen überhaupt noch Auswahl haben und ist eher ein Befehl als ein Wahlangebot: diese Art und Weise per Politik sprachlicher Befehlshaftigkeit an die Wählern auf Wahlplakaten finde ich voll abstoßend und hat irgendwie verdeutlichst wie die geworden sind, es sind keine Volksvertreter mehr, sondern Politiker die befehlen, das es so zu sein hätte, wie sie bestimmen und eine andere Wahl gibt es nicht.

  50. Interessant in dieser Rede ist ferner, dass AH Deutschland als „sozialistisch“ bezeichnet.

  51. Sicher, es kann nicht sein das man selbs bekloppt genug ist, es ist von Übersee,
    gelenkt von Spekulanten, glöbalülingen und Finanzkapitalianern…..bla bla

    Nö, bläd san man scho selba gnug, da brauchts die Überseebuam goanet,
    geh einfach a mori vor drei Tür, das an gnuag schwachköpf Allegorien
    Und für Übersee reichens a no.

  52. istdasdennzuglauben
    Böde Autokorrektur.

    wir sind schon blöd genug selbst, Marx war nicht von Übersee, der war von hier.

  53. Ob Nationalsozialist oder Multinationalsozialist, beide sind links, beide sind menschenverachtend, beide sind totalitär, beide sind gewaltaffin, beide sind faschistoid, beide sind intolerant, beide sind rassistisch. Die Reihe lässt sich fortsetzen. Für mich ist der Unterschied zwischen den Farben rot und braun rein farblicher Natur. Rechts ist für mich bürgerlich, liberal, konservativ, sozial, dem GG verpflichtet.

Comments are closed.