Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntag, den 28.1.2018, wird der Landesverband AfD-Thüringen den Protest gegen die Politik der Altparteien erneut auf den Erfurter Domplatz tragen. Als Redner werden Alexander Gauland, Martin Sichert und die beiden Landessprecher Björn Höcke und Stefan Möller erwartet. Moderiert wird die Veranstaltung von Jürgen Pohl, Mitglied im Landesvorstand und Bundestagsabgeordneter, der als Initiator des Alternativen Arbeitnehmerverbandes Mitteldeutschland (ALARM!) Co-Veranstalter der Demo ist.

Unter dem Motto „Unseren Sozialstaat verteidigen“ sind alle Mitglieder, Förderer, Interessierte und vor allem Patrioten aufgerufen, sich um 15 Uhr auf dem Domplatz zusammenzufinden.

Konkreter Anlass der Demonstration ist die Baugenehmigung für den Moscheebau der Ahmadiyya-Sekte auf einem Grundstück in Erfurt-Marbach. Der amtierende Oberbürgermeister der Thüringer Landeshauptstadt, Andreas Bausewein (SPD), verteidigt die umstrittene Genehmigung, weswegen es auch ein Protest gegen Bausewein sein soll. Dieser will zur kommenden OB-Wahl erneut als Kandidat für die SPD antreten und die AfD-Thüringen will ihm gehörig die Leviten lesen, auf dass die Erfurter ihr Kreuzchen nicht wieder an der falschen Stelle setzen. Und da die AfD im Gegensatz zu den Grünen eine echte Partei des Tierschutzes ist, setzt sie sich auch für den vom Aussterben bedrohten Feldhamster ein, auf dessen Areal die Moschee entstehen soll.

Bereits am 17. Januar fanden sich etwa 300 Bürger zu einem spontanen Protest gegen den Moscheebau auf dem Erfurter Fischmarkt ein. Der Widerstand in der Bevölkerung gegen die Deutschlandfeindlichkeit der Altpolitik und gegen linksgrüne Zensur wächst und wächst und will auf die Straße.

Großer Andrang herrschte am 17. Januar beim spontanen Protest gegen den Moscheebau in Erfurt.

Viele Parteimitglieder haben sich daher in den letzten Wochen an den Landesvorstand der AfD-Thüringen mit der Bitte einer neuen, zeitnahen Groß-Kundgebung gewandt.

Darüber hinaus ist der vom Auswärtigen Amt bereits vorbereitete Familiennachzug ein Thema dieser Demonstration. Der Landesverband wird eindringlich aufzeigen, dass diese weitere Einwanderung in die deutschen Sozialsysteme deren Todesstoß ist.

Das Interesse an diesem Protest sollte deshalb nicht nur bei den Thüringer Parteimitgliedern hoch sein. Es ist der AfD-Thüringen und Deutschland zu wünschen, dass sich so viele Bürger wie möglich aus dem gesamten Bundesgebiet der Demonstration anschließen.

» Demonstration der AfD-Thüringen in Erfurt – Für ein sicheres und soziales Deutschland! 28. Januar von 15 bis 17:30 Uhr.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

105 KOMMENTARE

  1. Die grenzdebilen Grünen wollen doch sämtliche Reaktoren abschalten?! Wieso soll dann für teures Geld und auf unsere Kosten ein neuer Koranbunker entstehen??

  2. „Und da die AfD im Gegensatz zu den Grünen eine echte Partei des Tierschutzes ist, setzt sie sich auch für den vom Aussterben bedrohten Feldhamster ein, auf dessen Areal die Moschee entstehen soll.“

    Wäre ja auch schade, wenn der Feldhamster von einer weitaus primitiveren Spezies vertrieben würde 🙂

    OT:
    Ist Deutschland souverän? – Der Wissenschaftliche Dienst schafft Klarheit!

    https://www.youtube.com/watch?v=Ok0V5m2gPT8

  3. „Gegensatz zu den Grünen eine echte Partei des Tierschutzes ist“
    Grün ist die Farbe des Islam. Noch Fragen?

  4. Richtig so, in jeder Woche eine Großdemo in Mitteldeutschland!
    Wir wollen die nicht!
    Die müssen alle wieder weg, alle!

  5. Wie wäre es denn für jede hier gebaute Moschee muss zeitgleich ,
    in den arabischen Staaten eine Kirche gebaut werden.
    Wird dann eine Kirche abgefackelt so muss hier eine Moschee
    dran glauben. Einfach mal den Spiess umdrehen.
    ob die Museltiere dann wohl Schnappatmung bekommen ?
    So würden die Museltiere nicht mehr so schnell auf dem
    Plan kommen Moscheen in fremden Ländern zu bauen. 😉
    +STOPP+

  6. Finde ich eine prima Aktion. Die AfD im Osten sollte es noch viel mehr ausnutzen, dass man dort noch relativ ungestört von Antifa und anderen „Gegendemonstranten“ auf die Strasse gehen kann. Im Westen ist das ja leider kaum noch ohne Lebensgefahr möglich.

    Ausdrücklicher Dank an Björn Höcke und die Thüringer AfD.

  7. Tachchen ,
    ich fahre wohl zu 95% iger Sicherheit hin, ich komme aus Stuttgart. Aber nach Erfurt wollte ich schon immer mal, vor allem, weil mein alter Arbeitgeber dort umgezogen ist ! Evtl. würde ich mir das Logistikzentrum mal anschauen. (von aussen, is ja Sonntach)

    @ Pi, ich hätte noch 3 Plätze in einem Dacia Sandero anzubieten, man könnte sich die Fahrtkosten teilen, jedoch will ich nicht unbedingt meine Telefonnummer hier preisgeben ?! Besteht denn eine Möglichkeit nen kleinen Chat o.Ä. einzurichten ??

  8. Als Redner werden Alexander Gauland, Martin Sichert und die beiden Landessprecher Björn Höcke und Stefan Möller erwartet.

    Sehr gut! Die geballte Parteiprominenz solidarisiert sich mit uns Deutschen! So ist es recht.

  9. Ich war schon lange auf keiner Demo mehr. Da es ja jetzt extrem schnell mit der Bahn von Bamberg nach Erfurt geht, erwarte ich da auch einige AfDler aus Bayern.

  10. Jeder Quadratmeter deutscher Boden ist heilig und darf niemals für so eine versaute Ideologie wie den Islam geopfert werden. Schüttet das Gelände mit Gülle zu.

  11. OT: Habe gerade diesen schönen Kommentar unter einem TE-Artikel gefunden:

    Ich will heim – so oft. Und dieses „heim“ ist für mich da, wo ich wohne, vor 2015.

    Ich hab so genug davon, mich außerhalb meiner Wohnung wie im Urlaub in einem Sprach- und Menschengewirr zu fühlen in Ländern, die ich mir für Reisen niemals nicht ausgesucht hätte, schon gar nicht für die „schönste Zeit des Jahres“.

    Und TV mit denen, die mir das auch noch als richtig anpreisen, lass ich aus.
    Und auf den Straße schrillen die Martinshörner…

    Es geht also nicht nur mir so.

  12. Ich bin mal gespannt, wieviele „Linke“ und Gutmenschen gegen den Sozialstaat, gegen Rente, gegen Hilfe gegenüber behinderten Menschen, gegen andere Sozialleistungen sind.

  13. Jetzt hat AfD ja leider ihre Reihen für Muslime geöffnet. Noch erstzunehmen, wenn man dann gegen Moscheebau demonstriert?
    Einfach sich den Muslimen anbiedern, die ja die Sozialsysteme am meisten beanspruchen. Masse Wähler. Macht. Erfolg. Was mehr will man?
    Müssen andere halt wieder eine neue Partei gründen, die eine Alternative darstellt.

  14. rob567 23. Januar 2018 at 15:57
    …Ich war schon lange auf keiner Demo mehr. Da es ja jetzt
    extrem schnell mit der Bahn von Bamberg nach Erfurt geht,
    erwarte ich da auch einige AfDler aus Bayern…
    Von Berlin 1:45.

  15. Iche 23. Januar 2018 at 16:11
    Ich bin mal gespannt, wieviele „Linke“ und Gutmenschen gegen den Sozialstaat, gegen Rente, gegen Hilfe gegenüber behinderten Menschen, gegen andere Sozialleistungen sind.

    Sie sind dafür, wenn es Muslime und Schwarze bekommen. Bei Weissen sind sie dagegen.

  16. Schwere Lawinenabgänge in den Alpen. Merkel derzeit in Davos.
    Mal sehen, ob es einen Gott gibt. Oder einen Allah. Oder Deutsch-Russen. Und wer am längeren Messer sitzt.

    O.K. Hat jetzt nix direkt mit dem Thema zu tun. Aber man wird ja mal träumen dürfen…

  17. Meine Freundin in Erfurt hab ich am 24.09 um 7:00 Uhr eine Nachricht gesendet:
    Heute ist der Tag der Abrechnung das sind wir unseren Kindern schuldig
    Nun werde ich ihr wieder schreiben:
    Geh am Sonntag, für die noch zu rettenden Rechte deiner Tochter und Enkeltochter.

  18. niemals Aufgeben 23. Januar 2018 at 15:34
    ?Ich hoffe Islam-Sklave Arthur Wagner kommt auch ? ?

    Irgendwie befürchte ich, dass das wirklich der Anfang vom absoluten Ende war. Die Muslime sind eigentlich überall. Wie bei Hase und Igel. Der letzte normale Mensch macht dann das Licht aus.

  19. Endlich hat DAS DEUTSCH VOLK, das von den
    STAATSMEDIEN jahrzehntelang untergebuttert wurde,
    wieder eine STIMME.
    Und soviel sollten DIE HERRSCHAFTEN wissen :
    Die lassen wir uns auch nicht mehr nehmen.
    GEMÜTLICH WAR GESTERN

  20. Aggressive Jugendbanden bepöbeln Passanten am Kröpcke

    Vor der McDonald’s-Filiale in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade verbreiten rund 30 Jugendliche Angst unter Geschäftsleuten und Passanten. Vor allem am Wochenende rottet sich die Gruppe regelmäßig zusammen und bedrängt dort Menschen. Die Polizei vermutet ein Kräftemessen zweier Banden.

    http://m.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Aggressive-Jugendbanden-bepoebeln-Passanten-am-Kroepcke

    Das ist nur Training. Geht bald richtig los.

  21. Blondine 23. Januar 2018 at 16:14
    Schwere Lawinenabgänge in den Alpen. Merkel derzeit in Davos.
    Mal sehen, ob es einen Gott gibt. Oder einen Allah. Oder Deutsch-Russen. Und wer am längeren Messer sitzt.

    O.K. Hat jetzt nix direkt mit dem Thema zu tun. Aber man wird ja mal träumen dürfen…

    21:31 ” Wir haben auf der Erde feste Berge geschaffen, damit sie nicht mit ihnen wankt”
    Es gibt kein Entrinnen.

  22. adamapfel
    23. Januar 2018 at 15:44

    Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie wir uns gefahrlos vernetzen können. Es gibt einen Weg, nämlich über eine Verifizierung, ähnlich einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung.

    Man erstellt eine einzige Email-Adresse, die man veröffentlicht. Dorthin kann jeder schreiben und outet sich mit seinem PI-Namen.

    Daraufhin antwortet der Ersteller mit einer mehrzelligen individuellen Verifizierungsnachricht, die ein typischer PI-Kommentar sein könnte. Diese Nachricht kopiert der Anfragende unter eines der Themen hier und verifiziert damit, dass es ebendieser ist. Damit wird die Tatsache ausgenutzt, dass PI-Nutzernamen Primärschlüssel sind und tadaaa… läuft.

  23. @Iche 23. Januar 2018 at 16:25

    Perfekt! Der Schlüssel muss auch nicht einmal so lang und kompliziert sein. Eine vierstellige numerische PIN würde ausreichen. Vorschlag für einen vertrauenswürdigen unkomplizierten E-Mail-Provider?

  24. @fozibaer
    23. Januar 2018 at 15:32:
    „Das Baby im Nest ist schon größer als die Mutter. Wird gut gefüttert.“


    Das wird wohl ein Kuckuck sein, der da von dem deutschen Vogel gefüttert wird. Die wachsen schneller als die Nestlinge der Wirtsvögel und werfen die dann aus dem Nest.

  25. Haremhab 23. Januar 2018 at 16:02

    Brandenburger Vorstand AfD-Mitglied konvertiert zum Islam

    Ich kann mir nicht helfen…. aber das sieht fast nach einem Scherz sein, um die Presse zu leimen.

  26. mainstream is overrated
    Es geht also nicht nur mir so.

    So geht es JEDEM NORMALEN DEUTSCHEN.
    Aber DER NORMALE DEUTSCHE ist in diesem Land
    NUR NOCH DRECK.

  27. Cendrillon
    23. Januar 2018 at 16:39
    Haremhab 23. Januar 2018 at 16:02

    Brandenburger Vorstand AfD-Mitglied konvertiert zum Islam
    Ich kann mir nicht helfen…. aber das sieht fast nach einem Scherz sein, um die Presse zu leimen.
    ++++

    Oder es ist eine Fakenews, um Leute von der Wahl der AfD abzuhalten!

  28. martinfry 23. Januar 2018 at 16:35
    Haremhab 23. Januar 2018 at 16:02
    Brandenburger Vorstand AfD-Mitglied konvertiert zum Islam

    https://www.mz-web.de/politik/brandenburger-vorstand-afd-mitglied-konvertiert-zum-islam-29545034

    Dieses U – Boot soll erst mal die Hose runter ziehen, damit wir sehen, ob er untenrum auch rasiert ist.
    Und übrigens : Du darfst in der Partei bleiben.
    Nur : Recht einsam wirst du sein.

    Wenn er in der AfD bleibt, hat sich das „A“ erledigt. Aber die Muslime sind bereits überall, sie haben schier unbegrenzte Macht und es gibt sehr wahrscheinlich kein Entrinnen.
    Es werden noch mehr davon auch in die AfD kommen. Es musste so kommen. Es gibt keinen Platz mehr, wo man sicher wäre. Nichts, was man unterstützen könnte. Sie gewinnen immer und zerstören alles. Man muss deren Übermacht mal am eigenen Leib erfahren, um das wirklich zu verstehen. Einer ist genug alles kaputtzumachen.

  29. Anlaß der Demonstration ist die Baugenehmigung
    für den Moscheebau der Ahmadiyya-Sekte*

    *Ahmadiyya-Islam-KONFESSION
    Wenn sich die diversen Islam-Konfessionen
    gegenseitig als Sekten beschimpfen, ist das
    nicht unser Bier, denn deren gemeinsame
    Grundlage ist der Koran mit Wechsel- u.
    Apostasieverbot. Demnach sind alle
    Islamkonfessionen Sekten im eigentl. Sinne.

    Veschiedene christl. Konfessionen beschuldigen
    sich auch gegenseitig, Sekten zu sein. Auch dann,
    wenn es sich nicht um typische Sekten handelt.

  30. Brandenburger Parteimitglied konvertiert | AfD-Politiker ist zum Islam übergetreten

    Potsdam – Das Brandenburger AfD-Vorstandsmitglied Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert. „Die Partei hat damit kein Problem”, sagte Landespartei-Sprecher Daniel Friese am Dienstag auf Anfrage. Zuvor hatte der „Tagesspiegel” darüber berichtet. In der AfD-Bundespartei gebe es Interessengemeinschaften für Muslime, Christen oder Homosexuelle, sagte Friese.

    http://www.bild.de/regional/berlin/alternative-fuer-deutschland/politiker-konvertiert-zu-islam-54567720.bild.html

  31. fiskegrateng 23. Januar 2018 at 16:11
    Jetzt hat AfD ja leider ihre Reihen für Muslime geöffnet. Noch erstzunehmen, wenn man dann gegen Moscheebau demonstriert?
    Einfach sich den Muslimen anbiedern, die ja die Sozialsysteme am meisten beanspruchen. Masse Wähler. Macht. Erfolg. Was mehr will man?
    Müssen andere halt wieder eine neue Partei gründen, die eine Alternative darstellt.

    Ja sicher,
    jetzt müssen wir wegen dem kleinen Moslem – Lutscher
    noch mal eine NEUE ALTERNATIVE gründen.
    THINK BIG!

  32. Nehmt Hunde zur Demo mit!
    Auch mit Schweinchen kann man an der Leine Gassi gehen.
    Moslems „lieben“ ja Hunde und Schweine….!

  33. Holzwurm
    23. Januar 2018 at 16:51
    Nun fängt der HSV auch an AfD Mitglieder rauszuwerfen: …
    ++++

    Aus Verzweiflung wegen des Abstiegs!

  34. glaubt ihr allen ernstes, dass das noch etwas nützt?

    deutschland hat sich längst abgeschafft!
    inshallah!

  35. Da hier ein rot grüner Stadt Rat schon wieder Unsinn ermöglicht hat ist es extrem wichtig bei den Kommunalwahlen im Frühjahr 2019 schlagkräftig zu werden. Es werden Patrioten als Stadt und Kreisräte benötigt. Die afd unterstützt auch unabhängige/ parteilose (patriotische) Kandidaten. Traut euch !

  36. Vollgaszone75181
    23. Januar 2018 at 15:17
    Die grenzdebilen Grünen wollen doch sämtliche Reaktoren abschalten?! Wieso soll dann für teures Geld und auf unsere Kosten ein neuer Koranbunker entstehen??
    —-

    So dumm sind die gar nicht. Die haben einfach die Gewissheit das die Muslime, nach der Machtergreiffung in D, nicht in der Lage sein werden für die Sicherheit der AKW zu sorgen.
    Also werden die jetzt schon abgeschaltet.

  37. Wenn er in der AfD bleibt, hat sich das „A“ erledigt. Aber die Muslime sind bereits überall, sie haben schier unbegrenzte Macht und es gibt sehr wahrscheinlich kein Entrinnen.

    Jetzt macht euch mal nicht wegen dem kleinen
    Moslem – Lutscher in die Hosen.
    Das ist doch DEFÄTISMUS.

  38. @Holzwurm

    Egal. Brot und Spiele. Wir haben ganz andere Sorgen als multikulturellen Fussballmillionären bei ihrem Hobby zuzusehen. Die Karten kann sich sowieso kaum noch ein normaler Mensch leisten.

  39. @ Haremhab 23. Januar 2018 at 16:08

    Brandenburgischer AfD-Politiker ist zum Islam übergetreten

    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/brandenburgischer-afd-politiker-ist-zum-islam-uebergetreten

    Ja und? Wenn einer einen Dachschaden hat oder plötzlich durchdreht, kann doch die AfD nichts dafür. Man wird schon Mittel und Wege finden, diesen Irren loszuwerden, aber von jetzt auf sofort geht sowas eben nicht. In einem anderen Thread schreibt ein Neunmalkluger: „jetzt wähle ich die AfD nicht mehr!“ Wie dämlich ist das denn! Die AfD ist die einzige Partei, die sich der Islamisierung entgegenstellt.

  40. johann 23. Januar 2018 at 10:22
    Bei der SPD wird bald eine Diskussion über „Untergrenzen“ anfangen:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172742433/Umfrageschock-SPD-nur-noch-vier-Punkte-vor-der-AfD.html
    ——————————————————————————————————————————

    Ich bin ja wahrlich kein Freund von den Roten, aber was aus der einst stolzen SPD geworden ist… Wahnsinn.

    Brandt, Wehner, Schmidt und ja, auch ein Gerhard Schröder… DAS waren noch Typen. Die jetzige Besetzungscouch der SPD ist dagegen ein Trümmerhaufen.

  41. Cendrillon 23. Januar 2018 at 16:39
    Haremhab 23. Januar 2018 at 16:02

    Brandenburger Vorstand AfD-Mitglied konvertiert zum Islam
    ________________________________________________

    Habe gerade eine Anfrage an die AfD Thüringen gestartet betreffs der Konvertierung des AfD-Mitgliedes zum Islam. Bin sehr auf die Antwort gespannt.

  42. Erfurt im Jahre 2050…..
    Ich erinnere mich als ich 14 Jahre alt war fragte meine Mutter immer wenn ich das Haus verlassen habe:
    „hast du alles, Koran, Messer, iPhone

  43. Ob mit Hr. Wagner in ihren Reihen weiterhin solche Protestaktionen der AfD stattfinden werden,bleibt abzuwarten.Aber auf Dauer ist das eine unglückliche Partnerschaft und einer von beiden wird auf der Strecke bleiben.Ich vermute mal,daß Wagner(den ich für ein U-Boot halte)seinen Hut nehmen wird.
    Ich hoffe,daß die AfD von ihrer Islampolitik nicht ein Jota abrücken wird.

  44. Wuehlmaus 23. Januar 2018 at 17:10
    @ Haremhab 23. Januar 2018 at 16:08

    „Brandenburgischer AfD-Politiker ist zum Islam übergetreten.“

    Es kommt darauf an,wie er sich benimmt,erklärt er öffentlich,daß Teile des Korans,insbesondere
    die Rechte der Frau,nicht mit unserem GG kompatibel sind,könnte er für diese Islamisten zu einem
    Problem werden.
    Vertritt er dagegen die Lehren des Korans und der Scharia uneingeschränkt,sollte er besser zu einer
    anderen Partei wechseln,vor allem den Grünen und der SPD,dort wäre er besser aufgehoben!

  45. ===========================================
    Iche 23. Januar 2018 at 16:25

    adamapfel
    23. Januar 2018 at 15:44

    Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie wir uns gefahrlos vernetzen können. Es gibt einen Weg, nämlich über eine Verifizierung, ähnlich einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung.

    Man erstellt eine einzige Email-Adresse, die man veröffentlicht. Dorthin kann jeder schreiben und outet sich mit seinem PI-Namen.

    Daraufhin antwortet der Ersteller mit einer mehrzelligen individuellen Verifizierungsnachricht, die ein typischer PI-Kommentar sein könnte. Diese Nachricht kopiert der Anfragende unter eines der Themen hier und verifiziert damit, dass es ebendieser ist. Damit wird die Tatsache ausgenutzt, dass PI-Nutzernamen Primärschlüssel sind und tadaaa… läuft.
    ==========================================================

    Genau das habe ich hier schon versucht, und zwar am 11. Januar diesen Jahres. Folge war: Insgesamt verschwanden daraufhin nach und nach innerhalb einer halben Stunde die Posts dreier verschiedener User, die auch nur irgendwie an den konkreten Anlaß erinnerten, warum ich es versuchte!!! Damnatio memoriae auf PI-Art! Aber bitte, versuche Dein Glück. Ich halte die Augen in der nächsten Zeit offen, ob es Dir gelingt, ehe der Betreuer mit der großen Fliegenklatsche zuschlägt.

  46. Holzwurm 23. Januar 2018 at 16:51
    Nun fängt der HSV auch an AfD Mitglieder rasuzuwerfen:

    http://hsv24.mopo.de/2018/01/23/brisante-abstimmung-schmeisst-der-hsv-alle-afd-mitglieder-raus.html

    Das hat in diesem Land durchaus Tradition :

    https://www./zum-gedenktag-ueber-die-vertreibung-der-juden-aus-dem-deutschen-fussball

    DIE HERRSCHAFTEN werden noch sehen, welche
    sensationellen gesellschaftlichen Effekte sie
    generieren werden, indem sie DAS VOLK
    in DIE GUTEN DEUTSCHEN und DIE NAZIS
    A U F S P A L T E N.

  47. Wuehlmaus 23. Januar 2018 at 17:10
    @ Haremhab 23. Januar 2018 at 16:08

    Brandenburgischer AfD-Politiker ist zum Islam übergetreten

    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/brandenburgischer-afd-politiker-ist-zum-islam-uebergetreten

    Ja und? Wenn einer einen Dachschaden hat oder plötzlich durchdreht, kann doch die AfD nichts dafür. Man wird schon Mittel und Wege finden, diesen Irren loszuwerden, aber von jetzt auf sofort geht sowas eben nicht. In einem anderen Thread schreibt ein Neunmalkluger: „jetzt wähle ich die AfD nicht mehr!“ Wie dämlich ist das denn! Die AfD ist die einzige Partei, die sich der Islamisierung entgegenstellt.

    DEM IST NICHTS HINZUZUFÜGEN

  48. Die Moscheen sind die Atomkraftwerke der heutigen Zeit
    Sie vergiften die Herzen der Menschen und schaden der Umwelt

  49. martinfry 23. Januar 2018 at 16:35
    Mit einem gesunden Menschenverstand kann es nicht passieren, dass jemand zum Islam konvertiert.
    Vor einigen Jahrzehnten fiel mir ein Koran auf deutsch in die Hände. Da ich von Religion nur allgemeine Kenntnisse hatte, dachte ich, liess das mal, das wird so ähnlich sein wie alles das, was ich von der Bibel schon so gehört hatte. Aber bereits kurze Zeit später musste ich erkennen, dass das das schlimmste Buch der Welt ist. Ich muß nicht näher darauf eingehen. Michael Stürzenberger hat schon genug darüber geschrieben. Der Islam-AFD Mann wird bald von allein von der Bühne verschwinden, da bei ihm anscheinend ein gewaltiger Intelligzmangel zu herrschen scheint.

  50. Holzwurm 23. Januar 2018 at 16:51
    Nun fängt der HSV auch an AfD Mitglieder rasuzuwerfen:“
    *****
    Hier können einige die Wahrheit absolut nicht vertragen. Die Angst geht um im demokratischsten zensurfreien Land der Dichter und Denker, im Land der grundgesetzlich garantierten Meinungsfreiheit!

    Geil!!!

  51. „AfD-Thüringen demonstriert gegen Moscheebau in Erfurt“

    Und gleichzeitig konvertiert ein AfD- Vorstandsmitglied in Brandenburg zum Islam, wie auf T-Online gerade berichtet wird!
    Hallo PI, daß solltet ihr mal thematisieren.
    Meiner Meinung nach macht sich die AfD dadurch unglaubwürdig. Diese Partei kritisiert zurecht als einzige Oppositionspartei Deutschlands die Islamisierung in unserem Land und duldet dann sowas. Wenn dieser Herr sich zum Islam hingezogen fühlt, hat er in der AfD nichts zu suchen. Die AfD steht für Bürgerlich Konsevativ und für den Erhalt unserer christlich abendländischen Kuktur und da hat der Islam keinen Raum.

  52. Mainstream-is-overrated
    23. Januar 2018 at 16:33

    Jupp, kann ich sogar den Anfang machen (ich kann nur nicht permanent bei der Stange bleiben, also es bedarf eines Netzwerkes vor dem Netzwerk)

    Als Fachmann halte ich iCloud (Apple) als sicherste Variante.

    Pin empfinde ich als Leck. Es wäre besser, wenn die „Linken“ nicht wissen, wer sich im Netzwerk aufhält. Ein zwei-dreizeiliger Kommentar ist so subtil, dass niemand etwas bemerkt (noch nicht einmal PI, die da außen vor bleiben).

  53. Blimpi

    Tja,selbst ein gewisser Herr Augstein scheint noch Lernfähig zu sein,wenn man sich mal seine Kolumne zu Gemüte führt,er scheint die Zeichen der Zeit zu erkennen!

    Der kann gar nichts erkennen.
    Der wurde nämlich von MARTIN WALSER im
    Voll – Suff gezeugt.
    Den hätte er besser an die Wand gespritzt,
    DIESEN DEUTSCHEN – HASSER PAR EXCELLENCE

  54. Knut Viesner
    23. Januar 2018 at 17:23

    Verstehe ich sogar.

    Die Gefahr droht, dass bei Aktionen, die gegen das Gesetz verstoßen, PI den Staatsschutz auf den Leib gehetzt bekommt, auch wenn PI für solche Aktionen nichts kann.

    Ich denke, eine plattformübergreifende Lösung wäre sogar noch besser.

  55. monsignore
    23. Januar 2018 at 16:56
    glaubt ihr allen ernstes, dass das noch etwas nützt?

    deutschland hat sich längst abgeschafft!
    inshallah!
    ——————————-
    Immer dieser Defätismus

  56. Und da die AfD im Gegensatz zu den Grünen eine echte Partei des Tierschutzes ist, setzt sie sich auch für den vom Aussterben bedrohten Feldhamster ein, auf dessen Areal die Moschee entstehen soll.

    Der Große Thüringer Wühltier-Austausch, Goldhamster gegen Feldhamster, muss um jeden Preis gestoppt werden!

  57. ========================
    Iche 23. Januar 2018 at 18:04
    ========================

    fietelabskaus weiß zum Thema mehr zu erzählen. Der hat auch ein Schweinsohr. protonmail inklusive einem Pünktchen und anschließend die englische Abkürzung für commercial… Soweit klar?

  58. HSV, ist das so ein Ballspielverein? Wo ein paar buntgekleidete Neger auf einer grünen Wiese mit einem Ball spielen? Sich gegenseitig suchen, aber meist nicht finden? Obwohl weit und breit kein Baum, kein Strauch? Und die meistens lange Bälle spielen, statt runde?

  59. martinfry 23. Januar 2018 at 18:08
    genau! Wie groß waren die Befürchtungen nach Petry`s Austritt hier. Die AFD hat auch in dieser Phase alles richtig gemacht. Mit Ruhe und Überlegenheit wurde dieses Thema beendet. Wer kennt jetzt noch Petry? Hektik und Aufgeregtheit nutzt nur den öffentlich rechtlichen Medien und den Altparteien.

  60. Haremhab 23. Januar 2018 at 16:02
    Brandenburger Vorstand AfD-Mitglied konvertiert zum Islam
    https://www.mz-web.de/politik/brandenburger-vorstand-afd-mitglied-konvertiert-zum-islam-29545034

    Haremhab 23. Januar 2018 at 16:08
    Brandenburgischer AfD-Politiker ist zum Islam übergetreten
    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/brandenburgischer-afd-politiker-ist-zum-islam-uebergetreten

    Haremhab 23. Januar 2018 at 16:12
    Arthur Wagner- Brandenburger AfD-Politiker konvertiert zum Islam
    https://www.morgenpost.de/brandenburg/article213199505/Brandenburger-AfD-Politiker-konvertiert-zum-Islam.html

    Na und? Das wird auch nicht anders oder besser, dadurch das Sie solche Meldungen im Minutentakt
    hier bei PI wiederholen!

  61. Islam. Depuis 1970, le nombre de Mosquées en France a été multiplié par 24.
    armes deutschland. ihr folgt uns doch 🙁
    1970 gabs noch 100 moscheen.
    heute 2400
    alleh überall in Frankreich.
    wir haben sogar moschee mobil. jedesmal steht das ding wo anders.
    bsrimmt bald in deutschland zugelassen. das moschee mobil.
    deutsche behörden sind so genau und werden bestimmt darauf achten dass das ding beim TÜV war und auch steuer zahlt. der rest ist eh egal.

  62. Islam. Depuis 1970, le nombre de Mosquées en France a été multiplié par 24.
    armes deutschland. ihr folgt uns doch 🙁
    1970 gabs noch 100 moscheen.
    heute 2400
    alleh überall in Frankreich.
    wir haben sogar moschee mobil. jedesmal steht das ding wo anders.
    bsrimmt bald in deutschland zugelassen. das moschee mobil.
    deutsche behörden sind so genau und werden bestimmt darauf achten dass das ding beim TÜV war und auch steuer zahlt. der rest ist eh egal.

  63. Sehr gute Sache. zum konvertierten Arthur Wagner. Es gibt sogar schon eine Interessensvertretung der Mohammedaner in der AfD

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_83102334/brandenburg-afd-vorstandsmitglied-arthur-wagner-konvertiert-zum-islam.html

    „In der AfD-Bundespartei gebe es Interessengemeinschaften für Muslime, Christen oder Homosexuelle, sagte Friese.“

    Rausschmeissen kann man die nicht, aber man muss das im Auge behalten.Es besteht zweifelsohne eine Gefahr für die AfD. Vor allem auch, wenn man sieht, dass vor wenigen Tagen Dr. Flocken wegen seiner Islamkritij aus der AfD geflogen ist. In Deutschland fing es auch mit wenigen Mohammedanern an, und das Beste wäre wohl gewesen, wenn kein einziger jemals nach Deutschland gekommen wäre. Demnach müsste man eigentlich konsequent sein und sagen, kein Mohammedaner, darf in der AfD Mitglied sein.

  64. Sehr gute Sache der AfD Thüringen, dass man die Demos in Erfurt wieder aufgreift.

    Zum konvertierten Arthur Wagner: Es gibt sogar schon eine Interessensvertretung der Mohammedaner in der AfD

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_83102334/brandenburg-afd-vorstandsmitglied-arthur-wagner-konvertiert-zum-islam.html

    „In der AfD-Bundespartei gebe es Interessengemeinschaften für Muslime, Christen oder Homosexuelle, sagte Friese.“

    Rausschmeissen kann man die nicht, aber man muss das im Auge behalten.Es besteht zweifelsohne eine Gefahr für die AfD. Vor allem auch, wenn man sieht, dass vor wenigen Tagen Dr. Flocken wegen seiner Islamkritij aus der AfD geflogen ist. In Deutschland fing es auch mit wenigen Mohammedanern an, und das Beste wäre wohl gewesen, wenn kein einziger jemals nach Deutschland gekommen wäre. Demnach müsste man eigentlich konsequent sein und sagen, kein Mohammedaner, darf in der AfD Mitglied sein.

  65. In Dresden wird bereits am Donnerstag wieder für die Sicherheit in der Stadt demonstriert:

    https://www.facebook.com/1771812003030312/photos/a.1773689312842581.1073741828.1771812003030312/1993913400820170/?type=3&theater

    Am kommenden Donnerstag heißt es wieder, runter vom Sofa und raus auf die Straße!

    Freunde, einige Leute aus dem umstrittenen Stadtrat unserer schönen Stadt, kommen nach einer ewig langen Reaktionszeit, mit völlig indiskutablen Vorschlägen “ um die Ecke “ , die keinen von diesen kriminellen Elementen nur im Ansatz interessieren wird.

    WIR wollen, dass jeder Dresdner sich an jedem Platz, in dieser Stadt sicher fühlt.
    Egal wo er ist und das ist die verdammte Pflicht und Schuldigkeit der Leute , die dafür bezahlt werden.

    Sollte das in naher Zukunft nicht der Fall sein, werden wir das als Dresdner Bürger selbst in die Hand nehmen.

    Bis DONNERSTAG am Wiener Platz!

    Teilt das bitte weiträumig!

    WIR DRESDNER BÜRGER FÜR UNSERE STADT!

  66. D Mark 23. Januar 2018 at 19:48
    Sehr gute Sache der AfD Thüringen, dass man die Demos in Erfurt wieder aufgreift.

    Zum konvertierten Arthur Wagner: Es gibt sogar schon eine Interessensvertretung der Mohammedaner in der AfD

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_83102334/brandenburg-afd-vorstandsmitglied-arthur-wagner-konvertiert-zum-islam.html

    „In der AfD-Bundespartei gebe es Interessengemeinschaften für Muslime, Christen oder Homosexuelle, sagte Friese.“

    Das war es dann (nicht wegen der Christen und Homosexuellen). Alles zu vergessen. Nix Alternative. Wer da heute noch Hoffnung hegt, kennt die Muslime immer noch nicht.

  67. martinfry 23. Januar 2018 at 17:04
    Wenn er in der AfD bleibt, hat sich das „A“ erledigt. Aber die Muslime sind bereits überall, sie haben schier unbegrenzte Macht und es gibt sehr wahrscheinlich kein Entrinnen.

    Jetzt macht euch mal nicht wegen dem kleinen
    Moslem – Lutscher in die Hosen.
    Das ist doch DEFÄTISMUS.

    Wie jemand schrieb, gibt es da eine Interessengruppe für Muslime. Das heisst es ist aus und vorbei. Man ist ihnen ausgeliefert und wird vernichtet. Muslime an Bord, alles aus.

  68. derBunte 23. Januar 2018 at 15:19


    Ist Deutschland souverän? – Der Wissenschaftliche Dienst schafft Klarheit!

    https://www.youtube.com/watch?v=Ok0V5m2gPT8
    ————————————————————–
    Laberei die schwer zum Zuhören ist.
    Da gibts bessere und klarere Videos als das.

  69. „Holzwurm 23. Januar 2018 at 16:51

    Nun fängt der HSV auch an AfD Mitglieder rasuzuwerfen:

    http://hsv24.mopo.de/2018/01/23/brisante-abstimmung-schmeisst-der-hsv-alle-afd-mitglieder-raus.html

    Hut ab, HSV, nicht nur sportlich in Auflösung begriffen.

    Als nächstes müssen wahrscheinlich alle AfD-Wähler und Sympathiesanten einen blauen Stern auf der Jacke tragen, um gesamtgesellschaftlich geächtet werden zu können. Meinungsfreiheit/Demokratie in Buntland 2018.

    Und Großteile Nord-, West- und Süddeutschlands sitzen weiter auf der Couch und glotzen Dschungelcamp.

  70. fiskegrateng 23. Januar 2018 at 21:17
    martinfry 23. Januar 2018 at 17:04
    Wenn er in der AfD bleibt, hat sich das „A“ erledigt. Aber die Muslime sind bereits überall, sie haben schier unbegrenzte Macht und es gibt sehr wahrscheinlich kein Entrinnen.

    Jetzt macht euch mal nicht wegen dem kleinen
    Moslem – Lutscher in die Hosen.
    Das ist doch DEFÄTISMUS.
    ———
    Interessante Meinung- ich glaube auch Himmler war ein kleiner Mann !

  71. fiskegrateng 23. Januar 2018 at 21:07
    D Mark 23. Januar 2018 at 19:48
    Sehr gute Sache der AfD Thüringen, dass man die Demos in Erfurt wieder aufgreift.

    Zum konvertierten Arthur Wagner: Es gibt sogar schon eine Interessensvertretung der Mohammedaner in der AfD

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_83102334/brandenburg-afd-vorstandsmitglied-arthur-wagner-konvertiert-zum-islam.html

    „In der AfD-Bundespartei gebe es Interessengemeinschaften für Muslime, Christen oder Homosexuelle, sagte Friese.“

    Nach diesen Enthüllungen wären Neuwahlen für Merkill der Sieg, denn ich schätze die AfD würde die 5% Hürde nicht schaffen !

  72. AK47 24. Januar 2018 at 10:33
    Und Großteile Nord-, West- und Süddeutschlands sitzen weiter auf der Couch und glotzen Dschungelcamp.

    ——
    Und da werden sie sitzen bis der Dschungel ihre Wohnung sich zurück holt !

  73. Das Brandenburger AfD-Vorstandsmitglied Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert. „Die Partei hat damit kein Problem“, sagte Landespartei-Sprecher Daniel Friese.
    ——
    Aber vielleicht die Mitglieder und Sympathisanten?
    Es gäbe in der AfD eine Interessengruppe für Moslems, Christen und Homosexuelle , wo bleiben die Juden, sind sie schon ausgeschlossen wegen der Moslems ?
    Schon bei den Streitereien vor der Wahl mit Petry plus Petzold habe ich geschwankt wie ich wählen soll, nach ihren Abgang dachte ich die Partei wäre sauber und man könnte ihr mehr vertrauen als den Anderen und heute, da wird mit großen Tamtam gegen Moscheebau protestiert und man duldet Moslems in ihren Reihen und das wird einen als Toleranz verkauft!

  74. Die Deutschen protestiert nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

Comments are closed.