Print Friendly, PDF & Email

Von JUPITER | Die Merkel-Regierung soll die deutschlandverächtlichen und menschenverachtenden Äußerungen des Deutschlandhassers und „Welt“-Mannes Deniz Yücel missbilligen. Das will die AfD-Fraktion heute im Bundestag einfordern.

Yücel war am 16. Februar nach rund einem Jahr aus türkischer Haft freigekommen (PI-NEWS  berichtete mehrfach). Der Medienhype um den türkisch-deutschen Journalisten mit dem Doppelpass, der mit Sonderflieger und etappenweiser Berichterstattung im Stile Goebbelsscher Propaganda nach Deutschland eingeflogen wurde, hatte sich offensichtlich auch auf die Bundesregierung übertragen: Außenminister Gabriel nannte Yücel einen „deutschen Patrioten“. Die Kanzlerin selbst machte deutlich, „dass dieser Fall eine besondere Dringlichkeit für uns hat“. Es hätte nicht viel gefehlt, und Yücel wäre selig gesprochen worden.

Diese Vorzugsbehandlung Yücels durch die Bundesregierung stehe im Gegensatz zu früheren Äußerungen Yücels in der „Tageszeitung“ (TAZ). Die AfD meint, dass zwischen den intensiven außenpolitischen Bemühungen inklusive öffentlicher Belobigung seiner Person und seinen bekannten untragbaren Äußerungen ein eklatantes Missverhältnis besteht. Sie verlangt deshalb von der Bundesregierung, eine Missbilligung von Yücels Äußerungen auszusprechen, um dem Eindruck entgegenzutreten, die Bundesregierung billige stillschweigend Yücels Entgleisungen.

Wie PI-NEWS berichtete, hatte Yücel 2012 in seiner Kolumne der „Tageszeitung“ Thilo Sarrazin eine „lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“ genannt, der er den Tod beim nächsten Schlaganfall wünschte. Die „Tageszeitung“ ist dafür zu hoher Geldstrafe verurteilt worden, der Presserat rügte die Formulierung.

Bereits 2001 hatte Yücel ebenfalls in der TAZ geschrieben „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite“.

Logisch, dass  Yücels Heimatzeitung „Welt“ und andere Mainstreamjournalisten seine eindeutigen Äußerungen nun händeringend zu verwässern und umzudeuten versuchen. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wie sich willfährige „Journalisten“ geradezu wegwerfen, um die Wahrheit zu verbiegen, dann steht dieser Beweis in der „Welt“.  Ein Sascha Lehnartz traut sich zwar nicht mehr, Yücels Äußerungen über Sarrazin als klassische „Satire“ umzudichten, aber er schreibt zu Yücels Entschuldigung wie folgt:

Man kann diesen Satz nicht entschuldigen, höchstens versuchen zu erklären, wo der maßlose Zorn des Polemikers herkommen könnte, der ihn  schrieb. Vielleicht hat er – das passiert den idealistischen Satirikern – Humanität auf Kosten eines schlechten Gags geopfert.

„Werter Herr Lehnartz, wer sich dermaßen verbiegt, ist  ein ignorantes pseudojournalistisches Arschloch, aber kein Journalist“, möchte man dem „Welt“-Mann entgegnen.  Aber das ist satirisch gemeint. Hier die Nummer vom Deutschen Presserat: (030) 367 00 70

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

315 KOMMENTARE

  1. Bravo, das gibt weitere klare Wirktreffer gegen die Scharia-Partei und die Lügenfressen, von denen Yücel eine der kümmerlichsten ist. Gabriel hat den Verstand verloren, wenn er diesen üblen Gesellen als Patrioten bezeichnet. Aber dieses Pack packt man gerne zur MIschpoke, die sich SPD nennt: Satire Partei Deutschlands!

  2. Hat er schon eine Fernsehsendung angeboten bekommen, der Denis Schnitzel? Ein Unglück Denis Schnitzel kommt übrigens selten allein. Hier kommt ein noch wesentlich größeres Unglück:

    http://meedia.de/2018/02/22/pilot-show-im-zdf-satiriker-shahak-shapira-bekommt-eigene-tv-sendung/

    Das ZDF testet eine neue Unterhaltungsshow mit Shahak Shapira und zeichnet am 7. März 2018 eine erste Pilotfolge auf. Dies gab der Satiriker und Künstler selbst auf seiner Facebookseite bekannt. Im Ticketshop des Senders wird das Format lediglich als „Shahak Shapira seine witzige Fernsehshow“ angekündigt; konkretere Infos sind bislang noch nicht bekannt.

    Diesem talentlos-rüpelhaften Wannabee-Comedien eine GEZ-finanzierte Sendung zu geben, betrachte ich als eine persönliche Beleidigung.

  3. Wenn der AfD-Redner die Entgleisungen Yücels zitiert, werden die linksgrünen Zecken vor Freude johlen

  4. Die Missbilligung wird nicht beschlossen werden und das ist auch gar nicht notwendig.

    Yücel wird nämlich auf diejenigen, die ihn aus dem türkischen Knast rausgeholt haben seine Dankbarkeit zeigen und gewaltig darauf kacken.

    In den nächsten Monaten wird sich nämlich zeigen, dass seine Freilassung „erkauft“ wurde, vermutlich durch ein Rüstungsgeschäft.
    nehmen wir es positiv: Deutschland wird Geld verdienen, die Türkerei wird dafür ordentlich Waffen bekommen und um das Gewissen zu beruhigen reden wir uns einfach ein, dass die Waffen natürlich nur zur Abschreckung gegen den bösen IS gedacht sind.

  5. Sehr gut !

    Mich würde zu dem interessieren warum ständig jeder zur AfD Demokratiefeinde und rechtsextrem sagen darf ?!

  6. Kameltreiber und Fluchtsimulanten werden eingeflogen
    Wenn ein Deutscher im Ausland am Abkratzen ist,
    muß erst ein Spießrutenlauf durchlaufen werden, um mit Glück Heim geflogen zu werden

  7. Yücel sieht immer so aus, als wenn er eine Woche im Mülleimer geschlafen hätte.

    Aber dieser WELT-Lohnschreiberling Lehnartz schießt wirklich den Vogel ab. Wie gewissenlos, wie moralisch verkommen muss man eigentlich sein, um die Hetzschriften Yücels in „Satire“ umzulügen und der AfD den schwarzen Peter zuzuschieben?
    Hätte jemand mit Yücels Worten ein anderes Volk so beleidigt, hätte derjenige längst ein Verfahren wegen „Volksverhetzung“ am Hals.
    Ich wiederhole mich: die Türken haben mit Yücel das gemacht, was die Deutschen hätten machen sollen. Dass freche Doppelpasstürken sich hier so aufführen können und dann als Belohung noch diverse Preise umgehängt bekommen und von der BRD Regierung wie Staatsgäste hofiert werden, das sagt alles über die Zustände in diesem Land aus.

  8. „In einer Kolumne vom Mai 2012 in der Frankfurter Rundschau (FR) hatte Mely Kiyak eine „Verplemperung unserer Fernsehgebühren“ für Thilo Sarrazin kritisiert, den sie als „lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“ bezeichnete. Es folgten heftige verbale Attacken gegen Kiyak und eine laut FR „perfide Hetzkampagne“ gegen sie im rechtsextremen Blog Politically Incorrect.[20] Kiyak erklärte, sie habe von Sarrazins halbseitiger Gesichtslähmung nichts gewusst und hätte dieses Bild nicht gewählt, wenn sie es gewusst hätte. In Reaktion darauf griff Yücel Kiyaks Formulierung in seiner Kolumne „Das ist nicht witzig“ auf und schrieb, dass man die Bezeichnung dennoch verwenden könne und man Sarrazin „nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten“.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deniz_Y%C3%BCcel

  9. Wer wie Yücel jemand einen 2. Schlaganfall wünscht, der noch Schlimmer als der 1. sein sollte, ist ein dummes Schwein!
    Auch wenn er ein Türke ist!
    Politiker, die solch dumme Schweine unterstützen, müssen sofort abgewählt werden.

    Weg mit diesem widerlichen Geschmeiß!

    Im übrigen wäre ich dafür, dass der Türke Yücel in einem türkischen Gefängnis verschimmeln möge!

  10. Cendrillon 22. Februar 2018 at 13:11

    Die emsigen Bienchen beim ZDF arbeiten echt fleißig daran, dass mehr und mehr Deutsche sich dazu entschließen die AfD zu wählen, um den Öffentlich Rechtlichen die Steuermittel zu entziehen! Nerviges Gelaber, das als Satire verkauft wird, ist deshalb natürlich noch lange keine Satire – vielleicht sollte man das dem Intelligenzbolzen Shapira mal sagen. Ansonsten lernt ers über die Quote.. ^^

  11. Achtung!!! „Satire“

    „Thilo Sarrazin, eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarrikatur, dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge seine Arbeit gründlicher verrichten.“

    „Deniz Yücel, eine hetzende, widerliche, abstossende Menschenkarrikatur, dem man nur wünschen kann, bei dem nächsten Türkeiaufenthalt möge Präsident Erdogan sein Werk gründlicher verrichten.“

  12. topspinlop 22. Februar 2018 at 13:14

    Mich würde zu dem interessieren warum ständig jeder zur AfD Demokratiefeinde und rechtsextrem sagen darf ?!

    „Demokratiefeinde“ sagen die Demokratiefeinde zu den Demokraten nach dem Motto „Haltet den Dieb“, damit der Blödmichel denkt, sie, die andere „Demokratiefeinde“ nennen, können ja selber keine sein. Alte Taktik von Kriminellen. Dasselbe gilt für Nazikeulen. Erkennen immer mehr. Ob Verleumdungsklagen Sinn machen würden, weiß ich nicht.

    „Rechtsextrem“, allerdings, ist längst zu einer Ehre und Würdigung aufrechten Charakters und Verstandes, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit geworden, im krassen Gegensatz zu links.

  13. aenderung 22. Februar 2018 at 13:41

    wo ist er denn eigentlich der vorzeige-türke?

    Ich schätze, er erholt sich von den Strapazen der Gefangenschaft in der Türkei.

  14. Zudem sollte sie noch OFFEN darlegen, was diese „Befreiung“ den deutschen Steuerzahler gekostet hat UND unter welcher Voraussetzung die Würken dieser zugestimmt hat.

  15. „…– das passiert den idealistischen Satirikern – Humanität auf Kosten eines schlechten Gags geopfert….“

    So funktioniert „Satire“ bei ARD und ZDF!
    Leute wie Oliver Welke, Tobias Mann, Dieter Nuhr, Ingo Appelt arbeiten genau nach diesem Muster.

  16. Gute Aktion! Die Menschen sollen wissen, was sich für ein „Deutscher Patriot“ unter dem Namen Denis Yücel verbirgt. Ein arroganter Herrenmensch-Besatzer vom Typ SA.

  17. Toller Antrag der AFD-Fraktion. Bin gespannt, wie sich die schon länger hier regierenden herauswinden. Wette, es wird auf die Begrifflichkeit „Satire“ hinauslaufen. Und wetten, das von diesem Antrag nichts in der Aktuellen Kamera heute Abend zu sehen sein wird?

  18. Yücel ist einfach nur ein heimatloser armer Wixxer, der nicht damit klar kommt, daß er kein Deutscher ist. So einfach ist das.

  19. Ist er eigentlich wirklich auf Steuerzahlerkosten mit einer Maschine der Flugbereitschaft BMVg ausgeflogen worden?

  20. Eurabier 22. Februar 2018 at 14:03

    Ist er eigentlich wirklich auf Steuerzahlerkosten mit einer Maschine der Flugbereitschaft BMVg ausgeflogen worden?
    ———————————

    Ich meine gelesen zu haben, die WELT habe ein Flugzeug für ihn gechartert. War kein Flug in einer Regierungsmachine.

  21. Was mich nervt:
    Ständig wird bei diesem Schmierheini immer nur auf seine Zeitungsartikel verwiesen, die deutschfeindlich waren. Viel wichtiger ist allerdings, dass Yucel mehrfach als Redner in der „Roten Flora“ aufgetreten ist, dem Hauptquartier der Hamburger Antifa. (bitte mal googlen!)
    Warum wird DAS nie thematisiert? Warum ist DAS kein Bestandteil des Antrages?
    Der Typ sympathisiert offen mit linksextremen Strassenkämpfern, diese Zecke wird völlig zurecht in Der Türkei im Knast gesessen haben. Woher weiss denn die AfD, dass seine Verhaftung unrechtmässig war?

  22. Mir gefällt diese Aktion der AFD nicht. Das wirkt auf mich wie ein Kindergartentrick. Es reicht doch, Fakten zu zitieren. Yucel aussage + Merkel Aktion, und Klick im Kopf des Zuhörers abwarten. Bingo, Zuhörer hat was geblickt.
    So ein Aufgezwungenes : „Sie hat Yehova gesagt“ bringt zumindest bei mir keine Punkte. Weder in der Sympathiewertung noch in der Faktenwertung.

  23. „katharer 22. Februar 2018 at 14:00

    Die SPD kritisieren den Vorstoß der AFD“

    Dieser neostalinistische Zensurhaufen ( „Netzdurchsuchungsgesetz“) bezichtigt andere der „Zensur“..brüllllschenkelklopfjaps

  24. PI:
    Wie PI-NEWS berichtete, hatte Yücel 2012 in seiner Kolumne der „Tageszeitung“ Thilo Sarrazin eine „lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“ genannt, der er den Tod beim nächsten Schlaganfall wünschte.

    Yücel hat Sarrazin nicht so „genannt“, er hat vielmehr seine Landsmännin Mely Kiyak zitiert, Yücel:

    Buchautor Thilo S., den man, und das nur in Klammern, auch dann eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur nennen darf, wenn man weiß, dass dieser infolge eines Schlaganfalls derart verunstaltet wurde und dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten.

    Kiyak wurde im Gegensatz zu Yücel vom Presserat nicht gerügt, ihr gegenüber wurde nur eine Missbilligung ausgesprochen, weil sie sich danach halbherzig (aber genauso dreist) entschuldigt hatte: „…dass ich jedem ein möglichst langes Leben frei von Krankheit wünsche, gerade auch erfolgreichen Buchautoren, Letzteren allein schon deshalb, weil sie damit die Chance gewinnen, etwas dazuzulernen und von Irrtümern abzulassen“.

    FAZ-Leser erinnern sich übrigens sehr genau an Yücels Hate Speech, „Satire“ genannt, einer hat sogar eine lange Passage daraus zitiert, ein anderer meinte: „Nach dem, was er über uns Deutsche geschrieben hat zu urteilen, wundert mich die Sympathie vieler zu diesem Mann.“

  25. katharer 22. Februar 2018 at 14:00

    Ausgerechnet die SPD muss ihre durch und durch verlogene Großschnauze aufreißen. Ausgerechnet die SPD die das NetzDG verbrochen hat.

  26. Zitat: „Aßenminister Gabriel nannte Yücel einen „deutschen Patrioten“.“

    Aber aber Herr Gabriel! Sie bedienen sich ja selbst höchstumstrittenen Nazi-Sprech`s!!! Solche schlimmen Worte wie „Patriot“ verwenden doch nur die bösen Populisten, ließen Sie uns doch immer wissen! Dazu noch „deutscher Patriot“….also das ist ja sogar völkisch und rassistisch! Sie verschrecken damit doch unsere wertvollen Goldstücke!

    Ein linksterroristischer geistiger Brandstifter, der in der Türkei weiterhin angeklagt ist…. Diese (Un-) Person adelt unser“Stinkefinger-Siggi“ also als einen“deutschen Patrioten“ !? Aber in der Sozen-Welt eines Siggi`s, Heiko`s, Frank-Walter`s, Martin`s und all die anderen Zerstörer der einst großen deutschen Volks- und Arbeiterpartei (Moment, muss mich erstmal vom Lachen erholen, sind ja bereits hinter der verwunschenen Partei der Patrioten, der AfD, abgeschmiert…) ist der selbst als „Nazi-“ Vokabular deklassifizierte Begriff nun plötzlich angebracht, wenn es um Deutschlandhasser bzw. -abschaffer geht. So sieht also ein „deutscher Patriot“ aus, aha, hatte ich mir ja schon immer so vorgestellt!

    …..Schenkelklopfer!!!

  27. „….Außenminister Gabriel nannte Yücel einen „deutschen Patrioten“. Die Kanzlerin selbst machte deutlich, „dass dieser Fall eine besondere Dringlichkeit für uns hat“…..“
    ——————————————————————————————————

    Na ja dann steht der Verleihung des Büntes Verdienst_Halbmondes ja nichts mehr im Wege.

    Bähhh !

  28. es ist ein nervendes Affentheater, nur weil eine Seite ertappt wurde, wie sie die Bevölkerung seit Jahren an der Nase herumführt und unsere Souverenität gegenüber dem Ausland verschenkt.
    Ein widerlicher Kindergarten, wenn erst monatelang dargelegt werden muß, daß der andere (der Merkel) erwiesenermaßen lügt, daß die Heide wackelt.
    Offensichtlich ist man, wenn man diese Schxxxxe entlarvt, indem man gesunden Menschenverstand einsetzt, für die anderen ein Nahzie. Na dann halt so!

    Neuwahlen jetzt!!!

  29. @ Ruud 22. Februar 2018 at 14:08:
    Was mich nervt: Ständig wird bei diesem Schmierheini immer nur auf seine Zeitungsartikel verwiesen, die deutschfeindlich waren. Viel wichtiger ist allerdings, dass Yucel mehrfach als Redner in der „Roten Flora“ aufgetreten ist, dem Hauptquartier der Hamburger Antifa. (bitte mal googlen!)

    Ich hab gegugelt und nichts gefunden, nur das hier: Die autonome „Zeit“ lädt in die liberale „Rote Flora“:

    Jetzt mit noch mehr Hass: Auf Einladung der autonomen Wochenzeitung DIE ZEIT zu Gast im liberalen Kulturzentrum Rote Flora. Die größte Hate Poetry-Bühne, die die Welt je gesehen hat. Kostenlos!

    https://www.facebook.com/events/701578999894563/

    Es ist leider nicht festzustellen, wer sich die köstlichen Attribute hat einfallen lassen – vielleicht die „freie Journalistin“ Ebru Tasdemir? Frei bei der „taz“, wo auch sonst, Erfinderin der Hassmailshow „Hate Poetry“.

  30. Einfach supertoll, dass die arroganten Entgleisungen dieses Herrn Yücel im Bundestag zur Sprache gebracht werden. Das wäre ohne AfD nicht der Fall. Dank allen Deutschen, die die AfD gewählt haben. Meinetwegen hätte dieser Großspurer, der Herrn Sarrazin zudem Deutschhasser-Ausspruch noch einen weiteren Schlaganfall wünschte, noch lange in der Türkei bleiben könnten. Ich habe mich explizit NICHT über seine Rückkehr nach Deutschland gefreut. Und dann das infantil anmutende Getue bei Will, in den Mainstreammedien, in der etablierten Politik, im „Bild des Jahres“, als ob nun der Deutschland-Retter eingeschwebt wäre. Do ein Schmarrn! Da konnte ich nur mit dem schnellen Ausknopf bzw. einem Umblättern reagieren.

  31. Heisenberg73 22. Februar 2018 at 14:07
    Eurabier 22. Februar 2018 at 14:03

    Ich meine gelesen zu haben, die WELT habe ein Flugzeug für ihn gechartert. War kein Flug in einer Regierungsmachine.

    Also mit Steuermitteln. Hätte nicht ein normales Ticket auf eigene Rechnung gereicht? Er ist doch auch privat in seine türkische Heimat gereist.

  32. Yücel ist ein türkischer Schmierfink, dem sie, wie allen Türken bis in den Enddarm kriechen – Der Islam gehört zu Deutschland.

  33. Immer diese Provokationen! Ich bin gespannt, wann die AfD nach der Aussprache wegen Yücel zum Direktor gerufen wird.

  34. “ Heisenberg73 22. Februar 2018 at 13:16
    Yücel sieht immer so aus, als wenn er eine Woche im Mülleimer geschlafen hätte.
    …. Hätte jemand mit Yücels Worten ein anderes Volk so beleidigt, hätte derjenige längst ein Verfahren wegen „Volksverhetzung“ am Hals…“
    glaub ich nicht, die Lücke, die der dort hinterlassen würde, erstzte dieses eklige Etwas vollkommen..

  35. eule54 22. Februar 2018 at 13:18; Momentan muss er aufpassen, dass er seinen Fuss nicht mehr auf türkisches Hoheitsgebiet setzt. Da gehört möglicherweise Köln-Ehrenmordfeld, Düsburg?-Koranweiler oder Bürlin-Halbmondhügel auch dazu. Dann ist er wohl schneller, als er die erste Koransure aufsagen kann, wieder im Knast.

    Dichter 22. Februar 2018 at 13:46; Wieso eigentlich, das war doch verglichen mit den Zuständen der Knäste in ähnlichen Ländern ein vergleichsweise 6Sterne Hotel halt mit Einbruchschutz.

  36. +++ …dann steht dieser Beweis in der „Welt“. Ein Sascha Lehnartz traut sich zwar nicht mehr, Yücels Äußerungen über Sarrazin als klassische „Satire“ umzudichten, aber er schreibt zu Yücels Entschuldigung wie folgt:
    Man kann diesen Satz nicht entschuldigen, höchstens versuchen zu erklären, wo der maßlose Zorn des Polemikers herkommen könnte, der ihn schrieb. Vielleicht hat er – das passiert den idealistischen Satirikern – Humanität auf Kosten eines schlechten Gags geopfert.

    „Werter Herr Lehnartz, wer sich dermaßen verbiegt, ist ein ignorantes pseudojournalistisches Arschloch, aber kein Journalist“, möchte man dem „Welt“-Mann entgegnen. Aber das ist satirisch gemeint. Hier die Nummer vom Deutschen Presserat: (030) 367 00 70
    +++
    Auch hier erklärt, wie so oft, ein kurzer Blick auf des Gesicht des „freundlichen Journalliesten von Nebenan“ mehr als tausend Worte…
    https://pbs.twimg.com/profile_images/456033232778055680/advPzvPs_400x400.jpeg
    https://muckrack.com/sascha-lehnartz-1

  37. Den Vogel des Tages schießt heute Karl Lauterbach (SPD) auf Twitter ab: Über den Syrer mit zwei Frauen, der nicht arbeiten will, zwei weitere Frauen haben will und 10 bis 20 Kinder:

    „Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod!“

    Lauterbach ist vollkommen durchknallt. Der Twitter-Strang zu dieser Aussage hat inzwischen 992 Kommentare. Alle setzten Lauterbach auf den Pott. Der Heini legt aber nach, schaltet sich immer wieder ein.

    https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/965951192533790720

    Hier zwei seiner Folgekommentare dort, die zeigen, daß der Typ unfähig ist, die Realität wahrzunehmen. Der meint das ernst:

    – (…) Bis dato konnte komplette Flüchtlingsproblematik über gut erwirtschaftete Staatsüberschusse quasi aus der Portokasse bezahlt werden. FAKT!!

    – (…) Gar niemand kommt des Geldes wegen. Wäre es so, dann käme halb Pakistan+Indien zu uns. Es kommen aber traumatisierte Flüchtlinge. Arbeit ist zunächst nicht zumutbar.

    SPD auf dem Weg zu 4,9 Prozent.

  38. Oukubaka24 22. Februar 2018 at 14:07
    OT

    Die Tafel in Essen hat sich dazu entschieden, nur noch Deutsche mit Ausweis zu bedienen. In letzter Zeit seien ca. 75 % Nichtdeutsche gekommen, die die Rentner oder Mütter mit Kindern verdrängt hätten.
    Geht doch!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/um-integration-zu-gewaehrleisten-zu-viele-nicht-deutsche-als-kunden-tafel-essen-entscheidet-sich-fuer-radikale-loesung_id_8507284.html

    Was gut ist:)
    Andererseits das Dilemma aufzeigt
    Es gibt jede Menge Migranten hier die jahrzehntelang hier gebuckelt und sich das integriert haben.Spanier, Italiener, Griechen usw . Jetzt werden wir von Schmarotzern geflutet und alle müssen darunter leiden. Nicht umsonst wird die AFD von fleißigen Migranten gewählt

  39. Yücel ein deutscher Patriot.

    Und ich dachte, alle Patrioten wären Nazis.

    Synonyme zu Patriot und Patriotin?
    Nationalist, Nationalistin; (abwertend) Chauvinist, Chauvinistin
    Laut Duden

    Oh, oh, oh……

    Was für eine Schlange haben wir da an unserer Brust genärt?

  40. Deniz Yücel leidet an der „Krankheit“, die viele Gastarbeiterkinder haben: er fühlt sich nicht wie ein Deutscher, weil er türkische Gene in sich trägt, und er fühlt sich nicht wie ein Türke, weil er nicht in der Türkei aufgewachsen ist, also in einem anderen Kulturkreis aufwuchs… Identitätsgestört also. Diese inneren Konflikte, wenn sie – wie bei den meisten – unbewusst sind, werden in äußeren Konflikten ausgelebt… Da wird also eine deutsche Kultur oder ein deutsches Volk zur Verantwortung gezogen für eigene innere Persönlichkeitsprobleme. Ein alter Hut.

    Herr Yücel sieht krank aus auf den Bildern der Haftentlassung. Vielleicht war das Essen im türkischen Gefängnis nicht sonderlich vitaminhaltig und möglicherweise konnte durch zu wenig Sonnenstrahlen auch kein Vit. D gebildet werden. Nicht gut für die Gesundheit.

    Wir wissen aber letztlich alle nicht, ob er in der 9-monatigen Einzelhaft nicht doch hier und da mal über seine Werte reflektiert hat. Vielleicht hat er ja sogar erkannt, dass seine Hasstiraden auf Deutsche idiotisch waren… So, wie mal ein Schwarzer aus USA zu mir sagte: seit er mal in Afrika gewesen sei, sei er froh, dass seine Vorfahren als Sklaven in die Staaten verschleppt wurden…

  41. Wenn Merkel mal, nachdem sie erfolgreich abgesetzt ist, in einer Talkshow gefragt wird, was waren die schlimmsten Erlebnisse für Sie im BT, wird sie antworten:
    „ach, immer, wenn die AfD mir populistische Vorwürfe machte, zB wegen Yücel“.
    Anschließend wird Kopfnicken und mitleidsvolles Raunen durch den Saal gehen.

  42. Eurabier 22. Februar 2018 at 14:37

    Heisenberg73 22. Februar 2018 at 14:07
    Eurabier 22. Februar 2018 at 14:03

    Ich meine gelesen zu haben, die WELT habe ein Flugzeug für ihn gechartert. War kein Flug in einer Regierungsmachine.

    Also mit Steuermitteln. Hätte nicht ein normales Ticket auf eigene Rechnung gereicht? Er ist doch auch privat in seine türkische Heimat gereist.

    Wir bauen für Fremde Häuser und versorgen sie rundum, während auf deutschen Straßen Menschen erfrieren.
    Wir zahlen horrende Sozialleistungen an Kinder_Innenreiche Kulturfremde Familien.

    Mitglieder des hiesigen AfD KV sammeln z.Z. für zwei alte Frauen die mit 150 Euro im Monat auskommen müssen (ungeklärte Rechtslage) Lebensmittel, Brennstoffe und „spenden“ persönliche Nähe.

    Deutschland 2018, Finde den Fehler.

  43. Wie soll das als deutscher Patrion denn gehen?

    Ethnie haben wir nicht. Wurde gesagt
    Kultur haben wir nicht. Wurde gesagt
    Politik haben wir nicht. Siehe die Altparteien im Bundestag
    Historie. Da haben und hatten wir nur Nazis.

    Als Patriotismus wird eine emotionale Verbundenheit mit der eigenen Nation bezeichnet. Im Deutschen wird anstelle des Lehnwortes auch der Begriff „Vaterlandsliebe“ synonym verwendet.
    Diese Bindung wird auch als Nationalgefühl oder Nationalstolz bezeichnet und kann sich auf ganz verschiedene als Merkmale der eigenen Nation angesehene Aspekte beziehen, etwa ethnische, kulturelle, politische oder historische.

    laut Wikipedia

    Ich stelle mir Herrn Yücel als dumpfbackigen, Glatze tragenden in Bomberjacke rumlaufenden biersaufenden Proll vor, der eigentlich nur den Text des Horst Wessel Liedes und die erste Strophe der Nationalhymne kennt.

  44. Warum machen die daraus so einen hype?
    Bleibt, AfD, doch bitte lieber an den anderen Sachen dran. Das hier ist doch nur ein Nebenkriegsschauplatz.

  45. @katharer 22. Februar 2018 at 14:55
    Oukubaka24 22. Februar 2018 at 14:07
    OT

    Die Tafel in Essen hat sich dazu entschieden, nur noch Deutsche mit Ausweis zu bedienen. In letzter Zeit seien ca. 75 % Nichtdeutsche gekommen, die die Rentner oder Mütter mit Kindern verdrängt hätten.
    Geht doch!
    ++++++++++++++++++++++++

    Jemand den ich kenne, wohnt genau vis-a-vis von einer Tafel. Neulich war ich mal dort zu Besuch, als die „Raubtierfütterung“ stattfand: auf der Strasse vor der Türe stehen die 3-er BMWs oder Golfs mit den Besitzern der Verschleierten, die wiederum mit voll gestopften Plastiktüten aus der Tafel strömen…

    Zunächst irritierte mich dieser „Anblick“, da ich kurz am Schlauch stand und nicht wußte was da gerade vor sich geht, bis ich von den Anwohnern aufgeklärt wurde… Es sei heute aber eh noch ruhig wurde mir mitgeteilt, üblich sei es durchaus dass die Polizei anrücken müsse, um die Masse zu beruhigen, wenn Verteilungskämpfe ausbrechen… und, müßig das noch zu erwähnen, aber freilich ist seit 2015 alles noch viel dramatischer geworden, das Klientel hat sich einfach rapide verschoben. Auch dort gab es die Diskussion darüber, dass eine Quote eingeführt werden müsse zugunsten von bedürftigen Deutschen, die sich wohl tw. nicht mehr getrauten sich zur Tafel zu begeben…

    Man darf eigentlich nicht viel nachdenken, weil einem sonst der ganze Horror auf’s Gemüt schlägt.
    Ich komme gerade von der Stadt nachhause…. die S-Bahn, die Innenstadt… alles voller Menschen und Sprachen, die höchst befremdliche Gefühle auslösen.

    Es muss doch möglich sein, hier kurz noch OT, in einem entfernten Land, Grundstücke anzupacken, in denen eine Versorgung von Kriegsgeflohene stattfinden kann… ähnlich wie in Jordanien… wo Menschen eines Kulturkreises versorgt werden bis sie wieder in ihre Heimatländer zurückkehren können… In Jordanien, so neulich in einem Bericht, könne für noch nicht mal 30 Euro pro Monat ein Mensch mit allem lebensnotwendigen versorgt werden… per Iriserkennung wird das Budget zugeteilt, dh. da braucht es noch nicht mal Bargeld für… Und es wäre sicherlich auch möglich, in solchen „Kriegszufluchtsstätten“ Ausbildungen anzubieten, das zu organisieren… Schulen etc. Gutmenschen der Welt könnten das doch übernehmen…

  46. aenderung 22. Februar 2018 at 13:17

    „… hatte Mely Kiyak … Thilo Sarrazin kritisiert, den sie als „lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“ bezeichnete.
    … sie habe von Sarrazins halbseitiger Gesichtslähmung nichts gewusst
    … griff Yücel Kiyaks Formulierung … auf und schrieb, dass man die Bezeichnung dennoch verwenden könne und man Sarrazin „nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten“.“

    Was für eine armselige Entschuldigung dieser Kiyak! Als würde eine andere Ursache als Gesichtslähmung für Sarrazins Stottern ihre Entgleisung rechtfertigen!?
    Immerhin hat sie versucht, sich zu entschuldigen. (Besser als „sich zu entschuldigen“ wäre gewesen, sie hätte Sarrazin um Entschuldigung gebeten und er hätte es dann annehmen können.)

    Aber dass der Hutzel noch einen draufsetzt und ihm öffentlich den Tod wünscht, ist schon mehr als nur eine Entgleisung!

    ===

    Mache mir gerade Gedanken, ob es moralisch gerechtfertigt ist, aktuell im Amt befindlichen Politikern den Tod zu wünschen – und komme zu dem Schluss, dass es schon einen Unterschied macht, ob jemand wie Sarrazin nur seine Meinung äußert, oder ob jemand ein ganzes Volk an den Rand des Abgrunds führt…

  47. Richtig so. Stoßen wir diese falschen Heiligen der BRD vom Sockel.

    Von wegen Satire und großer Patriot.

    Sowas brauchen wir hier nicht.

  48. Das Verwunderliche ist, daß das Welt-Drecksblättchen, ebenso wie die große Bild-Schwester, trotz quartalsmäßiger, zweistelliger Verluste, weiterhin stramm regimeloyal die kostbare Druckerschwärze verplempern. Auch Ausgleichszahlungen der oberen Führung an die schwindenden Redaktionsstuben bringen da nix mehr, wenn keiner den überteuerten Schund mehr lesen will.

  49. Die SPD wird geschlossen gegen den Antrag stimmen, da die Deutschen als Köterrasse bekanntlich nicht beleidigungsfähig sind. Konsequenterweise hat die SPD denn auch Köter als Parteimitglieder aufgenommen.
    Yücel würde wohl von einer Köterpartei sprechen.

  50. Kirpal 22. Februar 2018 at 14.57

    Wir wissen aber letztlich alle nicht, ob er in der 9-monatigen Einzelhaft nicht doch hier und da mal über seine Werte reflektiert hat. Vielleicht hat er ja sogar erkannt, dass seine Hasstiraden auf Deutsche idiotisch waren.
    ______
    Wir wissen aber genausowenig, ob Herr Yücel immer noch hofft, dass das Völkersterben der Deutschen sich endlich beschleunigen könnte. Nicht nur wegen der von den Altparteien betriebenen Umvolkung, Stichwort Familiennachzug, sondern auch wegen der inzwischen vom EU-Parlament beschlossenen Neufassung der Dublin-Verordnung, die praktisch allen Asylforderern dieser Welt künftig Zugang nach Deutschland verschafft.

  51. Lt. Website des Deutschen Bundestages wurde die Beratung des Antrags der AfD zum Fall Yücel auf 17.50 Uhr verschoben.
    Offensichtlich ist geplant, dass der Bundestag bis auf die AfD-Abgeordneten dann komplett leer sein wird.

  52. Ich will mal sagen was ich in diese Angelegenheit gefühlt habe. Ich habe das Arschloch schon bedauert. Wie wissen mich was dahinter steckt. Aber ich möchte auch nicht als Arschloch 1 Jahr in einem türkischen Knast sitzen. Insofern gönne ich ihm die Freilassung und hab sie ihm gewünscht Sühne hat er ja geleistet.
    Ob er aus dem Schneider ist wissen wir noch nicht. Wer weiß was man mit ihm vor hat. Vielleicht ist er aber auch geläutert, denn eventuell hat er sich bös verklakuliert.

  53. @NoDhimmi 22. Februar 2018 at 15:56
    Kirpal 22. Februar 2018 at 14.57

    Wir wissen aber letztlich alle nicht, ob er in der 9-monatigen Einzelhaft nicht doch hier und da mal über seine Werte reflektiert hat. Vielleicht hat er ja sogar erkannt, dass seine Hasstiraden auf Deutsche idiotisch waren.
    ______
    Wir wissen aber genausowenig, ob Herr Yücel immer noch hofft, dass das Völkersterben der Deutschen sich endlich beschleunigen könnte. Nicht nur wegen der von den Altparteien betriebenen Umvolkung, Stichwort Familiennachzug, sondern auch wegen der inzwischen vom EU-Parlament beschlossenen Neufassung der Dublin-Verordnung, die praktisch allen Asylforderern dieser Welt künftig Zugang nach Deutschland verschafft.+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das ist wahr. Keine Sorge: meine Überlegung bezüglich des Geisteszustandes von Herrn Yücel waren auch nur rein hypothetisch. Ein kranker Geister heilt nicht einfach so, eher im Gegenteil, so etwas schreitet meist voran.

    Tragisch, die beschlossene Neufassung zur Dublin-Verordnung. Das einzige was mich „tröstet“ ist, das letzttlich alles umkehrbar ist, sofern der Wille hierzu vorhanden. In meinem Umfeld wurde ich von vielen lange Zeit als „Nazi“ tituliert, als Feind der Freiheit sozusagen… und ich erlebt in letzter Zeit immer öfter, dass Menschen in ihrer Betrachtung umkehren, plötzlich wie aufgewacht erscheinen… Vielleicht, oder wohl, immer noch zu wenig, aber die Tendenz steigt deutlich an. Ein Lichtblick auf die verhasste EU-Politik.

  54. Vernunft13 22. Februar 2018 at 15:05

    Warum machen die daraus so einen hype?
    Bleibt, AfD, doch bitte lieber an den anderen Sachen dran. Das hier ist doch nur ein Nebenkriegsschauplatz.

    Sorry, dem muss ich widersprechen.
    Man wirft der AFD ein Ein-Punkte Programm vor — Flüchtlinge und sonst nichts.

    Deswegen tut die AFD sehr gut daran zu allen Themen Lösungsvorchläge zu erbringen, damit der Michel endlich sieht die AFD ist eine Volkspartei und keine braune Soße.

  55. Yücel:
    Nie im Leben eine Heimat besessen zu haben wie Yücel ist schlimmer, als seine Heimat verloren zu haben.
    Er ist wie der Wanderer in Nietzsches Freigeist.
    Im Grunde genommen hasst er Deutsche und Türken gleichsam.
    Ein bedauernswertes Subjekt.

  56. Herr Yücel lässt sich doch gerne als Meister der Provokation bezeichnen. Für wie dumm muss man denn den Herrn Yücel halten, wenn man nicht von einer durch ihn provozierten Festnahme ausgehen will? Motive dazu lassen sich viele finden. Er ist jetzt Märtyrer und Galionsfigur der Pressefreiheit, und hat an Popularität gewonnen, weil sich eine Vielzahl von Menschen und Institutionen vor seinen Karren haben spannen lassen. Die Verhaftung war für ihn risikolos, weil er wusste, die Trumpfkarte deutsche Staatsangehörigkeit ziehen zu können. Leicht verrechnet hat er sich nur mit der Dauer der Haft. Das war im Ergebnis aber unschädlich, er war schließlich nicht zum Spaß dort, sondern aus Kalkül.
    Bislang ungeklärt ist die Frage, warum Herr Yücel überhaupt im Gefängnis gelandet ist. Schließlich war er laut den Angaben bei Wikipedia nicht in der Türkei, als am 26.12.2016 gegen ihn Haftbefehl erging. Er ist dann in Kenntnis des gegen ihn ergangenen Haftbefehls dennoch zurück in die Türkei gereist. Erst am 14.02.2017 ist er dann selbst zu einer Polizeiwache in Istanbul gegangen und hat dort nachgefragt, was denn jetzt mit dem gegen ihn bestehenden Haftbefehl ist. Erst jetzt wurde er festgenommen.

  57. Cendrillon 22. Februar 2018 at 13:11

    Das ZDF testet eine neue Unterhaltungsshow mit Shahak Shapira und zeichnet am 7. März 2018 eine erste Pilotfolge auf.
    ———
    Na, denn mal los!

    Der stärkt den AS, absichtlich, udn dann wird wieder auf uns Deutsche gedroschen…..

    Zur Zeit ist noch Österreich dran.
    Wieder ein Liederbuch gefunden…..

  58. Kirpal 22. Februar 2018 at 16:38
    Ein kranker Geister heilt nicht einfach so, eher im Gegenteil, so etwas schreitet meist voran.
    ————————————
    Sehen wir jeden Tag.
    Die Kümmeltürken, Pardon – Kümmelhändler, sind so.
    Was glaubt, denn warum die erst das antike Griechenland und dann bis nach Persien alles unter Druck brachten – ins Osmanische Reich?

  59. Das ist eine sehr gute Aktion der AfD. Nicht weil das irgendetwas bringt, nicht weil sich irgendjemand von irgendwas distanzieren wird. Sondern weil ich auf Folgendes hoffe:
    Dass die Medien gezwungenermaßen das berichten müssen. Und dann müssen sie auch irgendwie auf die Zitate dieses Türkens Bezug nehmen. Vermutlich werden sie die Zitate nicht wörtlich bringen. Denn die sind doch zu hart und zu hart zu „erklären“. Aber vielleicht weckt das doch das Interesse des einen oder anderen und er holt sich die Zitate aus dem Internet.
    Genauso wie auch erst der „Skandal“ über Gauland die Zitate dieser türkischen SPD-Integrationsministierin bekannt gemacht hat.
    Das ist allgemeine eine erfolgsversprechende Methode der AfD:
    Ihren Platz im Bundestag zu benutzen, um Dinge indirekt bekannt zu machen, die sonst niemals in den Mainstream-Medien auftauchen.

  60. Yücels hetzerische, menschenverachtende Beleidigung war ein „Einzelfall“ und ist wahrscheinlich als „Beziehungstat“ zu werten! Schließlich ist der arme Mann vielleicht gar rückwirkend als „traumatisiert“ einzustufen! Die Linken sprechen diesen Typ, der uns Deutsche sterben sehen will quasi heilig. Krank.
    Hysterisch wurde Ali Baba mit dem Privatjet (mit Logo goldene Hoftrompete?) seiner Zeitung „heim“geflogen. So schlecht scheint es den Mainstreamlügenmedien doch noch nicht zu gehen. Ich gehe jede Wette ein, dass dieser Gutmensch Yücel zuhause seine Frau prügelt.
    Als die Frauenrechtlerin Josephine Witt (von Femen) geradezu todesmutig in Tunesien auf die Sklaverei der (arabischen) Frauen aufmerksam machte und sofort in den tunesischen Knast geworfen wurde, hat sich Frau Merkel -so weit bekannt- gar nicht engagiert. Was bitte hat Herr Yücel mutiges geleistet, dass er soviel Unterstützung bekam?

  61. @ Babieca 22. Februar 2018 at 14:51

    Die Lauterbach-Offenbarung wurde bereits bei Tichys Einblick gewürdigt, doch die von Ihnen wiedergegebenen Zitate zeigen erst, wie wenig der Fliegenträger verstanden hat. Das ist einen eigenen Artikel bei PI wert.

  62. Wenn in ein paar Monaten der Prozess in der Türkei stattfindet-wahrscheinlich ohne Yüksel-wird man vielleicht mehr über die Vorwürfe gegen ihn erfahren, denn dass er unschuldig ist, steht ja nur für seine Sympathisanten vorher fest. Wenn er Deutschland so sehr den Niedergang wünscht und sich über die abnehmende Zahl der Deutschen freut, sollte er doch seinen deutschen Pass abgeben, dann gäbe es doch einen Deutschen weniger, was ihn freuen müsste.

  63. babbel 22. Februar 2018 at 17:21

    Die Lauterbach-Offenbarung wurde bereits bei Tichys Einblick gewürdigt, doch die von Ihnen wiedergegebenen Zitate zeigen erst, wie wenig der Fliegenträger verstanden hat. Das ist einen eigenen Artikel bei PI wert.
    =====================
    Ich hab den mal auf twitter beobachtet…was der von sich gibt… da kann man nur in die tischkante beißen

  64. WO ist der Kerl denn?
    Warum hat er das shithole-country DE sofort nach Freilassung verlassen?
    Und warum will Ulfi Poschardt ihn „in Ruhe lassen“?

    Achtung VT:
    Im Internetz hat jemand behauptet, dass Türken erzählt hätten, dass Yücel ein BND-Mitarbeiter wäre, der türkische Oppositionelle ausspioniert und an Erdowahn verraten hätte. Deswegen sei er geknastet, wieder frei gelassen und nun ins Ausland verfrachtet worden, weil Lebensgefahr für ihn bestünde. Ein Doppelagent?

    Eines muß man sagen, VTs haben mindestens immer einen hohen Unterhaltungswert. Und viele bewahrheiten sich auch, siehe Umvolkung, Bargeldabschaffung, Chipimplantate u.a.m.

    😯 😯 😯

  65. 2020 22. Februar 2018 at 18:15

    babbel 22. Februar 2018 at 17:21
    ==============
    Babieca war mal wieder schneller

  66. Tip(p)
    wenn keine flatrate, auf Phönix gucken, dann wird kein Datenvolumen weg gefressen.
    Und man kann gleichzeitig hier mitlesen.

    Wie heißt diese assige rothaarige Tusse noch mal?
    So was leitet BT-Debatten?

  67. VivaEspaña 22. Februar 2018 at 18:21

    Tip(p)
    wenn keine flatrate, auf Phönix gucken, dann wird kein Datenvolumen weg gefressen.
    Und man kann gleichzeitig hier mitlesen.

    Wie heißt diese assige rothaarige Tusse noch mal?
    So was leitet BT-Debatten?

    Petra Pumuckl-Pau

  68. Superrede, wie immer Herr Curio!!!!!! Sie rocken wahrlich den Bundestag!

    Vorbildlich! AFD, AFD, AFD, AFD!!!!!!!!

  69. Cendrillon 22. Februar 2018 at 18:23

    Danke. Hatte ich vergessen. (Unangenehmes wird verdrängt.)
    Pumuckl-P muß auch auf die Liste.

  70. Bei der Rede dieses CDU’lers brauche ich jetzt schon wieder dringend einen Digestiv. Man kann dieses Theater nur noch ‚im Suff‘ ertragen.

  71. Danke Danke, Herr Curio für diese Rede in aller Öffentlichkeit.
    Dieser Herrenrasse Mensch Osmanischer Abstammung,
    namens „Dennis“ wurde richtig mit deutschem Schweineschmalz eingerieben.

  72. Noch ein Hinterwäldler ähhhh Hinterbänkler, den keiner kennt. Diesmal von den Sozen. Die sollen doch froh über den AfD-Antrag sein. Das ist ihre einzige Chance jemals eine Bundestagsrede zu halten.

  73. achgottchen, was ist denn das jetzt für ein Hänfling von der Scharia-Proll-Partei?
    Armes Deutschland.

  74. Find ich nicht gut, dass die Blockflöten ihre untalentiertesten Hinterwäldler aufs Rednerprotest schicken. Die Soze Castelucci sollte lieber Kasperle-Theater spielen als Bundestagsreden halten.

  75. Den CDUler habe ich tapfer ertragen, aber jetzt musste ich wegschalten. Die Meinung der SPD möchte ich nicht auch noch hören. Dr. Curio war wie immer hervorragend.

  76. Uiiiiii….. Lars Tamagochi, eSPeDe…..

    Welche von den 69 „Geschlechtsidentitäten“ hat das feine Herrlein denn ?

    urrrrghhhhhhh

  77. Lahme & billige Entschuldigungen für Yücel:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article173832202/Fall-Deniz-Yuecel-Ein-Versuch-die-AfD-zu-verstehen.html

    WIE ist der richtige Kontext vom (1. Zitat) ‚Deutschlandsterben‘?

    ‚… Der Satz (2. Zitat) war ein Fehler. Deniz Yücel weiß das selbst.‘

    Man stelle sich mal vor Björn Höcke (Afd) hätte eine Person eine zweiten noch heftigeren Schlaganfall gewünscht (d.h. Tod!!)

    https://www.instagram.com/p/BdLOjz5niM8/

  78. Yuecel ist keine Ausnahme, genau wie jeder andere Muslim hasst er die weissen, christlich/abendlaendischen Europaer die als Infidel auf der Liste der Vogelfreien fuer sie steht.
    Sein Aeusseres passt eher zu einem heimatlosen Wermut- Chlochar auf den Strassen lebend, denn zu einem hochstylisierten Heiligen

  79. Kubicki (FDP) bei einer seiner letzten Bundestagsreden bevor er ins Altersheim abgeschoben wird.

  80. Auszug aus der letzten Publikation von Susanne Kablitz, nach der sie sich dann das Leben genommen hat:
    ——————————
    Es ist wahrlich ein Panoptikum der Erbärmlichkeit.

    Leider kommt man nicht umhin festzustellen, dass dieses hochnotpeinliche Land sich seinen unausweichlichen nächsten Untergang mehr als redlich verdient. Deutschland ist verloren. Endgültig. Umkehrbar wäre das alles – vielleicht – nur noch mit äußerst drastischen Maßnahmen. Die sich aber KEINE Partei traut. ……

    Es ist einfach nur noch widerwärtig. Möge er bald kommen und möge er endgültig sein, denn wer aus dem letzten Untergang nichts gelernt hat, hat keine dritte Chance verdient.

    —————————————————-

    Susanne Kablitz + Roland Sieferle ….sie konnten es nicht mehr ertragen. Leider. Es sind zwei Lichter in der Dunkelheit erloschen.

    Wer die letzte Publikation von Susanne Kablitz nachlesen möchte, hier:
    https://susannekablitz.wordpress.com/2017/02/10/dieses-land-ist-unrettbar-verloren/

  81. 7berjer 22. Februar 2018 at 18:38

    Uiiiiii….. Lars Tamagochi, eSPeDe…..
    ____

    Seit 2016 ist Castellucci Mitglied der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland.[7] (wikiblödia)

    Gibt’s da Geld für?
    Kohle? Schotter? Bimbes?

  82. Sehr gute Aktion der AfD, denn die Lüge über die angebliche „Satire“ des antideutschen Hasstürken glaubt doch niemand, außer den komplett geisteskranken Linken. Wenn das doch normale witzige Texte sind, wieso werden sie dann von den Medien totgeschwiegen? Wieso dankt Yücel „der Welt“ oder seinen „Unterstützern“ und nicht Deutschland? Die Feigheit der Antideutschen bei Wahlen oder in den Medien zu ihrer Ideologie zu stehen, ist jämmerlich. Statt dessen beschimpfen sie die Leute, die das Offensichtliche benennen. Linke sind feige Ratten.

  83. aenderung 22. Februar 2018 at 13:41
    „wo ist er denn eigentlich der vorzeige-türke?“

    In diesem Verwirrspiel ist die Frage: wo steckt der von Erdogan freigelassene und von Gabriel „bei Freunden“ untergetaucht wordene Doppelgänger D. Yücels?. Ausser Meldungen in den notorisch unzuverlässigen Merkelmedien gibt es meines Wissens kein Anhaltspunkt dafür das Yücel die VIP-Abteilung des Gefängnisses verlassen hat. Nicht einmal bei Anne Will oder bei Springers N24 ist EXKLUSIV ein Doppelgänger angetanzt. Eine dringend benötigte Verbesserung der Beziehungen zu Erdogan zur Rechtfertigung des militärischen Nachschubs für den Einmarsch in syrisch Kurdistan rechtfertigt durchaus fake Berichterstattung einer fake Freilassung eines fake Patrioten und Häftlings durch einen fata-morgana-haften Aussenminister. Es gilt WELTweit als unvorstellbar dass der edle Kurdenunterstützer D. Yücel sich für ein solches Geschäft von Gabriel hat missbrauchen lassen. Lieber würde Deniz in den Verliesen Erdogans verenden als sich so prostituieren lassen.

  84. Der AfD-Antrag ist schon erfolgreich. Alleine deswegen, weil viele Zuschauer hier erst mitkriegen was der Herr Yücel losgelassen hat.

  85. @Scheinheiliges R 22. Februar 2018 at 14:10 :

    Mir gefällt diese Aktion der AFD nicht. Das wirkt auf mich wie ein Kindergartentrick.

    Mir kommt’s auch ein bisschen vor wie: „Der Deniz hat böse Sachen gesagt. Die Tante Angela soll mit dem schimpfen!“

    Aber es ist ja nur der Bundestag.

  86. Gerade gab es Korte von den Linken, dessen ganzer Lebensinhalt im „Kampf gegen rechts“ steckt.

    Und jetzt ein weiterer Hinterwäldler: Cem Plem Kotzdemir. Auch so ein geifernder Moralapostel, Wichtigtuer und ewiger Kämpfer gegen Rechts. Nichts können, nichts schaffen aber die Fr*sse sperrangelweit aufreissen.

  87. Kubicki: der größte intellektuelle Tiefflieger redet andauernd von intellektueller Erbärmlichkeit. Curio steckt den Hansel der Linken und alle anderen locker in die Tasche. Der Moderator von Phoenix redet andauernd davon, die Artikel seien als Satire gekennzeichnet gewesen. Das ist erbärmlich und falsch. Kozdemir redet wie Adolf, er hat diesen Halston und träumt von Erdowahnscher Macht. Welch ein Ekelpaket. Wie sie schreien: sie alle haben unrecht.

  88. Der Kubikmeter liegt wieder 2 Promille über Pegel! Das ist nur noch peinlich! In der vorangegangenen Diskussion (ÖPNV) sprach auch das Läuseei der 15,5%-Partei. Da fühlte ich mich wieder in der Volkskammer.

  89. Cem Özdemir faselt von Pressefreiheit!

    Ja, wir haben Pressefreiheit – aber keine freie Presse! Das ist der entscheidende Unterschied, Herr Özdemir!

  90. Dr. Curio spricht mir aus der Seele. Der Jütschel hätte wegen mir gerne noch ein bischen bei Erdolf im Knast schmoren dürfen. Wieviele Leute wegen dem jetzt noch sterben müssen ? Ich glaube nicht, dass das den interessiert.
    Aber jetzt geht das AFD Bashing im BT erst richtig los. Die sabbern alle schon.
    Pawloscher Reflex, wenns Futter gibt, speichelt der Hund.
    Tja, viel Feind viel Ehr. 😀 :mrgreen: 😛 🙂

  91. Ich mach mal weiter mit der VT (siehe mein Komm. at 18:16):

    Vielleicht war der Jüksel gar nicht im Knast? 😯
    Vielleicht haben die den einfach, warum auch immer, aus dem Verkehr (hähä) gezogen? 😎

    Und die L-Presse hat fake-news verbreitet, um das Märchen aus 1001 Nacht von den heroischen, freiheitskämpfenden Deutsch-Törken hochzuhalten?

    PS Wo ist eigentlich Pädathy von EsPeDe?

    PPS „Kollege Ötzdemir“ ist angepi$$t. Gut so. 😀

  92. Drama-Queen Özdemir verabschiedet sich hiermit vollumfänglich von der Realität.

  93. Die Bundestagsdebatte zeigt nichts, als dass die Rattenbande zusammenhält wie Pech und Schwefel.

  94. Übrigens die Kunst würde jetzt drin bestehen, das Dreckschwein Özdemir elegant zu kontern. Aus dem Stehgreif, ohne mit den selben Mitteln zurück zu schlagen. Ich weiß nicht in ich das jetzt könnte!

  95. Mens sana a furiosum mundi 22. Februar 2018 at 18:52

    Drama-Queen Özdemir verabschiedet sich hiermit vollumfänglich von der Realität.

    Das könnte an der Hasch-Plantage auf dem Balkon liegen…

  96. Kozdemir brüllt und hat die Grenzen schon längst überschritten. Welch ein widerwärtiger Waschlappen.

  97. @Kirpal
    Yücel hat sich ausdrücklich nicht bei seiner angeblichen „Heimat“ bedankt, sondern alle möglichen Begriffe verwendet, die in andere Richtungen weisen. Er gehört zur antideutschen Sekte, aber ist zu feige es offen zuzugeben, wie alle diese Spinner in Politik und Medien. Böhmerstinker gehört auch dazu.

  98. Und im Laufband vom Sender: der dicke Außenminister spendiert 10 Millionen Euro Soforthilfe für Syrien!!! Mann – ich kriege einen Hals! D hat ja auch den Krieg da unten angefangen oder was?! Immer raus mit der Kohle!

  99. Von wegen Satire. Dann ist Horst Mahler auch ein Satiriker.

    Der Oetzdemir hampelt darum wie ein Geisteskranker 🙂

  100. D.Y. ein Patriot? Wie komplett realitätsblind ist das denn? Der ist das fleischgewordene Gegenargument zur doppelten Staatsangehörigkeit. Er steht Dland nicht nur illoyal gegenüber, sondern schäumt vor Hass auf Deutsche nur so über. Satire sollte das sein? Dafür habe ich keine Anzeichen wahrgenommen. In der Diskussion um das Doppelstaatlertum, die hoffentlich noch nicht vorbei ist, sollte man auf dem Antibeispiel D.Y. wohldosiert, aber regelmäßig herumreiten.

  101. Zum Kotzen, wie die Altparteien sich winden und um das Thema herumlavieren. Es geht doch gar nicht um eine „Verurteilung“ Yücels, sondern nur darum, daß man sich von seinen Äußerungen distanzieren möge. Aber genau das wollen Sie ja nicht, sind sie doch alle Brüder im Geiste und angetreten, Deutschland abzuschaffen.
    Die AfD hat damit wieder einmal den Finger in die Wunde gelegt und die Heuchler und Lügner vorgeführt.
    So macht Politik endlich wieder Spaß.

  102. aenderung 22. Februar 2018 at 13:41
    „wo ist er denn eigentlich der vorzeige-türke?“

    Bei Edathy?
    Kleiner Scherz am Rande.

  103. Der „schwäbische“ Türke, oder war das der thörkischhe „Schwabe“ macht auf Sportpalastrede.

    Oder war das Hofbräuhaus München ??????

  104. Schon wieder eine Kittelschürze. 😯

    À propos: Wo ist eigentlich MAD MAMA?
    Sitzt die nicht da drin?

  105. Ödzemir redet vom Ton her wie ein Parlamentarier in Ankara. Vielleicht sollte ihm einer mal sagen dass wir uns nicht im Orient befinden. Es kann aber auch sein dass er mittlerweile einen hohen Blutdruck hat.
    .

  106. Özdemir ich verachte Sie zutiefst. Sie bezeichnen sich als Demokrat und bekennen sich zur Vaterlandsliebe . Solch ein Unsinn kann nur aus Ihrem Mund kommen. Sie sind das faulste Holz im Parlament !! Die AfD ist die einzige Partei die eine Liebe zu Deutschland hat und sich dazu bekennt. Die Anhänger dieser Partei werden immer mehr, ob Ihnen das paßt oder nicht. Sie wollen mit dem Altparteienkartell Deutschland abschaffen, was Ihnen aber niemals gelingen wird ! Das schreiben Sie sich hinter Ihre Ohren.

  107. Danke Danke. Die Wölfe im Schafsfell als Deutsche fletschen die Zähne.
    Äußerst aufschlussreich, wie der Türke mit anatolischer Abstammung
    ohne deutsches Blut sich als Deutscher bezeichnet.

    Er ist und bleibt auf ewig ein Türke mit Deutschen Pass.
    BASTA. Mal mal ne Pulle Bier auf!

    Danke AfD, das dieser steinige Weg zur Deutschen Freiheit endlich beschritten wird.
    Auch wenn die jahrelange Umerziehung zu einem Deutschen Volk ohne Geschichte
    unsere Kinder und auch mich lange Zeit in diesem Wahnsinnigen Dogma gefangen haben.

    Ein Italiener ist ein Italiener
    Ein Türke bleibt ein Türke
    Und ich bin Deutscher wegen meines Deutschen Blutes aus meiner Abstammung

    Wieso will jeder ein Deutscher sein und seine Herkunft verleugnen?

  108. Was für ein Schauspiel im Bundestag. Wie entlarvend! Wie besitzergreifend, vorallem der „Türke“ Ötzdemir. Gut, das das mal alles aufplatzt. Bunte antideutsche Eiterpickel kotzen sich geg. die AfD, also gegen Deutsche, im Sinne aller möglichen Fremden aus!

  109. So ganz versteh ich den AfD-Antrag jetzt auch nicht. Als wäre der Lügenschmierulant Denis Schnitzel soviel Aufhebens wert.

  110. Die Rede von Özdemir kann ich mir nur so erklären, daß er mal wieder von irgenwelchen Kräutern vorher genascht hat. Unterirdisch.

    Und die ‚Volkskammerpräsidentin‘ im Anschluß. Unglaublich! Mit einer dermaßen gepressten Stimme. Diese Frau ist doch eine glatte Fehlbesetzung. Deutet eine solchermaßen seltsame Artikulation nicht auf Defizite hin? Sprachwissenschaftler oder – ich komme jetzt nicht auf den Namen – Spezialisten, die sich mit Sprachproblemen beschäftigen – könnten doch hier einen Hinweis liefern. Oder?

  111. Wer keine patriotische Ehre mehr im Leib hat und bei dem nur noch der multikulturelle Globalismus gilt , kann auch keine Mißbilligung aussprechen, wenn sein Volk zutiefst beleidigt wird.

  112. Pedo Muhammad 22. Februar 2018 at 19:00
    Wer schreit (wie cem ö. vom grünen Siff) hat etwas zu verheimlichen

    Südländische Gene, da muss man so schreien.

  113. Das „Unter den Teppich kehren, merkt doch eh keiner“- Prinzip funktioniert wohl nicht mehr tadellos!?

  114. Schon wieder ein Sozen-Hinterwäldler, der hier den multi-kulti-toleranten Weltversteher mimt. Laaaangweilig.

  115. Yücel hätte Erdogan ruhig bei sich im Knast behalten können. Ein Mann der Deutschland abschaffen will, gehört nicht nach Deutschland !

  116. Fundstück:
    -Heute spät Abends

    Heute 23:35 im TV
    Talk im Hangar-7: Mehr Druck und Zwang: Rettet das die Integration?

    Gäste:

    Alice Weidel, AfD-Co-Vorsitzende
    Heiko Heinisch, Historiker und Islamismus-Experte
    Dr. Tarik Mete, Jurist und ehem. SPÖ-Politiker
    Ilja Sichrovsky, Gründer der „Muslimisch-Jüdischen Konferenz“
    Helmut Peter, Alt-Wirt „Weisses Rössl“ am Wolfgangsee

    Moderation: Michael Fleischhacker

    Quelle:
    https://www.servus.com/de/p/Talk-im-Hangar-7%3A-Mehr-Druck-und-Zwang%3A-Rettet-das-die-Integration%3F/AA-1U2UVH4D52112/

  117. Und hier: unsere „Volksvertreter“

    AfD stößt mit Burka-Antrag auf Widerstand
    n-tv NACHRICHTEN Vor 1 h

    Burka-Verbot Bundestag lehnt geschlossen AfD-Antrag ab
    Mitteldeutsche Zeitung Vor 2 h

    Bundestagsdebatte im Video: FDP-Frau lehnt Vollverschleierungs-Antrag ab – AfD macht sich über den Grund lustig
    FOCUS Online Vor 2 h

    Burkaverbot: Jüngster CDU-Abgeordneter zerpflückt AfD-Antrag
    Derwesten.de Vor 27 Min.

    Verbot der Vollverschleierung AfD zieht mit ihrer Forderung Spott auf sich
    Kölnische Rundschau Vor 4 h

    AfD bringt Antrag gegen Vollverschleierung ein
    Deutschlandfunk Vor 4 h

  118. zu->Cendrillon 22. Februar 2018 at 19:08

    Yüsel steht nur als ein prägnantes Beispiel für viele andere elende Schmierfinken in unserem Lande. GUT, das das im Plenum behandelt wird.

  119. Erdogans Djihad. Der deklarierte Krieg um die Rückeroberung der Gebiete des ehemaligen osmanischen Reichs.

    Die türkische Regierung lässt keinen Zweifel daran. Sie will Griechenland den Krieg erklären, Zypern wurde militärisch erobert, der Mittlere Osten ist Aufmarschgebiet. Der türkische Islam sucht Krieg.

    Der Djihad Erdogans: Wann bitte erkennt man, dass die islamische Eroberungsstrategie nichts mehr mit IS zu tun hat? Das waren nur einfältige Wegbereiter ihres Verbündeten in der türkischen Regierung. Die Islamisierung auf stillem Wege durch Besiedelung ist ein Teil, die Terrorbewegungen IS, die Hisbollah, all die radikal-Islamistischen Schergen ist ein zweiter Teil, die weitere Islamisierung durch Eroberung der dritte Teil derselben Zielsetzung: Die Wiederkehr des osmanischen Reiches mit Sultan Erdogan. Die Gefahr des dritten Weltkrieges, der ein Wertekrieg sein wird, ist sehr hoch.

    https://www.prikk.world/de/meinungen/user-blog/81/erdogans-djihad-der-deklarierte-krieg-um-die-rueckeroberung-der-gebiete-des#

    Das ist übrigens eine sehr beliebte und hinterlistige Strategie, die in der Weltgeschichte von vielen Diktatoren, Regimen und Regierungen immer wieder erfolgreich angewendet wurde. Unter dem Vorwand, man bekämpfe die Extremisten und die Bösen, holt man sich selbst die Gebiete und die Macht, auf die man es schon immer abgesehen hat.

  120. Der SEPD Rabanus möchte in einem toleranten, weltoffenen Deutschland leben. Er toleriert aus extremster Weltoffenheit, dass ihm die Gliedmassen seiner Mitbürger und AUSLÄNDISCHEN GÄSTEN auf dem Weihnachtsmarkt um die Ohren fllegen. Das Hohe Haus ein Herde Strausse mit den Köpfen fest vergraben in der Strassendecke der Domplatte zu Kölln. Das HOHE HAUS beim Weben des Leichentuchs für das eigene Volk.

  121. Özdemir hat doch total wirr gebrüllt ! Er setzte die AfD erst mit der AKP gleich und dann auch noch im Anschluss mit Erdogan ! ?? Was der in seiner Rede Alles eingebaut hatte, das war schon doll und vor allem waren seine Vorwürfe gegen die AfD inhaltlich komplett das Gegenteil von dem, wofür die AfD steht. Zum Glück habe ich das live gesehen, diese Rede bleibt im Gedächtnis wie der Pippi-Langstrumpf-Gesang von der Nahles.

  122. verfassung1871
    22. Februar 2018 at 19:07
    Wieso will jeder ein Deutscher sein und seine Herkunft verleugnen?
    ++++

    Das ist wie bei den Steppeneseln.
    Die wären auch lieber Rennpferde.

  123. Merkels moslemische Asyl-Terrorgäste!

    *! Bitte Teilen !* Netzfundstück!!!
    .
    Nicht ein einziger Kulturkreis geht uns so auf die Nerven, plündert uns so aus, terrorisiert ganze Stadtviertel wie diese fanatische Primatenkultur mit ihren mittelalterlichen Unsitten & Gebräuchen.

    Mit keinem einzigen Zuwanderer, der zum Arbeiten!!! nach Deutschland kam, musste man je über Integration, Eingliederungsmaßnahmen, Sicherheitsrisiko….. sprechen.

    Kein GRIECHE brauchte Schilder, dass man unsere Frauen nicht vergewaltigen darf, kein JAPANER musste darauf hingewiesen werden, dass man Frauen nicht ans Auto bindet und durch die Straßen schleift, kein SPANIER musste darauf aufmerksam gemacht werden, dass man Frauen nicht auflauert, nicht antanzt, kein BRITE, IRLÄNDER, NIEDERLÄNDER benötigte überteuerte Flirtkurse oder man musste ihnen zeigen, wie man richtig Frauen anbaggert und poppt.

    Keinem THAILANDER wurde je erklärt, dass man Frauen nicht angrapschen darf.
    Wir brauchten wegen ITALIENERN keine Armeslänge Abstand und für CHINESEN kein Pfefferspray oder eine Waffe.

    Im Zug konnte man vollkommen Axt-frei fahren.

    Integration war und ist für Griechen, Italiener, Vietnamesen, Russen und viele andere Nationalitäten eine Selbstverständlichkeit.

    Diese Menschen sind ein Teil unserer Kultur geworden und haben unseren Alltag wirklich bereichert.

    ABER NICHT DAS VOLK AUS DEM MORGENLAND MIT IHREN ENDLOSFORDERUNGEN…

    „Ich will hier eine Moschee, ich will nur Halal Essen, ich will islamische Feiertage, ich will abgetrennte Bereiche in Schwimmbädern, ich habe 4 Frauen und 25 Kinder und habe keine Zeit zum Arbeiten, ich will ein Haus, ein Auto und Geld sonst mache ich Rabatz, meine Kinder fahren nicht mit zur Klassenfahrt, alle Ungläubigen müssen getötet werden usw. usw.“
    KOSTE ES WAS ES WOLLE!!!

    Es wird geraubt, überfallen, verprügelt, vergewaltigt und gemordet, als wäre dies das Selbstverständlichste von der Welt!

    Wir wollen hier keine Idioten, die unser Leben nach ihren Vorstellungen gestalten wollen!
    Klemmt euch eure Wunderlampe unter den Arm, setzt euch auf euren Teppich und fliegt zurück hinter den Bosporus oder nach Afrika!

    Die Mehrheit der Europäer wird euch dankbar sein.

    *! Bitte Teile !*

  124. Alleine, dass sich die Volksverräter der Altparteien bei jedem AfD Auftritt grün und schwarz ärgern müssen, war die Wahl der AfD wert.
    Ich hoffe, einige Bundesbürger nehmen jetzt zur Kenntnis, mit was für einem „deutschen Patrioten“ sie es bei Denis Yücel zu tun haben. Um nichts anderes ging es der AfD mit der Debatte.
    Sorry, ihr Volksverräter der Altparteien, die gemütliche Zeit im Bundestag, als ihr euch ohne Opposition die Eier schaukeln konntet, ist vorbei.

  125. Der C*SU_Mann Macht auf Taqiyya: Er kennt nicht jede Äußerung, aber sie sind „aus dem Kontext gerissen“.
    Siehe Merkel, sie kennt das Buch(Sarrazin) nicht, ist aber überzeugt es sei ein „Machwerk“.

    Fu** Establishment !

  126. Wen oder was berechtigt die Noch-Kanzlerin , einen vorbestraften und Deutschland-Hasser-Journalist in einer Deutschen Regierungsmaschine auf Kosten der Steuerzahler einzufliegen ?

  127. Heidesand 22. Februar 2018 at 19:20
    „Özdemir hat doch total wirr gebrüllt“

    Deutschland hüte dich vor brüllende Ausländer kann man da nur sagen. Der Mann ist zu seiner zweiten Staatsbürgerschaft genauso suspekt gekommen wie seinen brüllenden Vorgänger. Von Integration nicht die Spur, sein einziges Anliegen ist Deutschland auf das Niveaus des Landes seiner Ahnen herunterzudrücken.
    Der D. Yücel und die taz wurden rechtskräftig verurteilt und das will und kann keiner der Altparteien anerkennen. Dennoch wurde für Yücel demonstriert und hat der Aussenminister in der Öffentlichkeit hauptsächlich für Yücel gekämpft. Das ist eine haarsträubende Vorzugsbehandlung und das sollte Merkel KG, GmbH&Co ins Stammbuch geschrieben werden. Gut gemacht AfD!

  128. Wenn das Alles nur Satire war, was der Kümmetürke aus Anatolien abgesondert hat, und anscheinend
    wohlgefallen findet bei den Altparteien, dann weiss man wie es um diesesand bestellt ist.
    Zum letzten Redner, wehn ihm das Deutschland 2018 so gefällt,solle er sich seinen eigene Staatsbürgerschaft sich
    in den After schieben, ich würde nicht mal nachgeschmissen die Deutsche Staatsbürgerschaft annehmen,
    von so islamisierten Drecksloch , so und jetzt berufe ich mich bei meiner Aussage
    auf Presse und Meinungsfreiheit, die dieses -Gruselkabinnet der Altparteien hochhält, dazu sage
    ich an Özdemir, bitte halt deine Koran-Nazi-Fresse, der muss wohl vergammeltes Schweinefleisch konsumiert haben!

  129. versteh ich nicht, war doch klar, dass die Poppenburgs, Gaulands und Höckes nun die wahren Hetzer und entgleisten Verbalbösewichter und Heuchler sind und Yüksel dagegen der auferstandene Messias, wo ist da jetzt der Punkt?

  130. Jetzt geht es um Freigabe von Hanf.

    Die AFD sollte für die Legalisierung sein. Cannabis killt Krebs. Hanf ist ein wichtiger Rohstoff.

  131. Obwohl Dr. Curio’s Rede brillant war und ich die Beherztheit der AfD diesen Türken zu entlarven begrüsse,
    hatte Kubiki die debatte gewonnen.
    Aber, es ging der AfD ja nicht wirklich um eine Debatte mit den ( * ), sondern darum, die Schlafschafe vor der Flimmerkiste zum Denken anzuregen. Jukkels satiere ist nämlich klar und unmissverständlich, wie die Suren des Korans.

    * Schimpfwort zum selbereinfügen.

  132. Caissa15 22. Februar 2018 at 19:32
    Wen oder was berechtigt die Noch-Kanzlerin , einen vorbestraften und Deutschland-Hasser-Journalist in einer Deutschen Regierungsmaschine auf Kosten der Steuerzahler einzufliegen ?

    Er wurde in einer von der „Welt“ (Springer) gecharterten Privatmaschine zurückgeholt.

  133. Elmsfeuer 22. Februar 2018 at 18:47

    Der AfD-Antrag ist schon erfolgreich. Alleine deswegen, weil viele Zuschauer hier erst mitkriegen was der Herr Yücel losgelassen hat.
    ______
    Dass das Thema von ursprünglich 17.20 h um eine ganze Stunde nach hinten verschoben wurde, hat natürlich auch mehr Zuschauer gebracht. Eher ungünstig wäre morgens um 10.00 h gewesen.
    Sehr viele Deutsche hätten aus den MSM nie erfahren, was das türkische Journalisten-Genie alles hervorgebracht hat.
    Ich warte noch darauf, dass es in Berlin einen Denis-Yücel-Platz geben wird.

  134. Eigentlich auf einen Nenner gebracht, die Dummheit, Heuchelei der Anti-Afd-Redner erkannte man ihren Beifallklatschern!

    Orban -Berlusconi und Co, lachen Sich Krumm,
    abgesehhn davon, es gibt viele Demokratische Staaten, wo so etwas Niemals ablaufen würde, wie in Deutschland!

  135. Cannabis-Diskussion. Unglaublich! Meine Meinung: Der Staat soll den Konsum endlich freigeben. Seit 45 Jahren höre ich ständig die gleiche Leier! Bekämpfung Drogenkonsum. Bla-Bla-Bla. Erfolge? Keine! Wenn ich wollte, bekäme ich heute Abend ohne weiteres eine Packung in jeder gewünschten Größe geliefert. Der Staat soll die Sache endlich legalisieren. So wie Tabak und Alkohol. Dies hätte zur Folge, daß alle gepanschten Lieferungen vom Markt verschwänden. Es würde den Dealern die Einkommensgrundlage entziehen und die Konsumenten vor gestreckten Produkten bewahren. Der Staat nimmt billigend die Schädigung der Konsumenten in kauf.
    Gottseidank ist mein Digestiv (noch) nicht verboten!

  136. bona fide 22. Februar 2018 at 14:38

    Yücel ist ein türkischer Schmierfink, dem sie, wie allen Türken bis in den Enddarm kriechen – Der Islam gehört zu Deutschland.
    ————————-
    Dem Islam gehört Deutschland.

    Bald, wenn kein sofortiges Umdenken stattfindet. Die Erniedrigungen der Deutschen ist inzwischen wohl als normal zu betrachten. Herabwürdigung und fortgesetzte Demütigung ist für etliche Bürger nicht mehr hinnehmbar. Das ist gut so.

  137. a_l_b_e_r_i_c_h 22. Februar 2018 at 19:41
    Cannabis-Diskussion. Unglaublich! Meine Meinung: Der Staat soll den Konsum endlich freigeben. Seit 45 Jahren höre ich ständig die gleiche Leier! Bekämpfung Drogenkonsum. Bla-Bla-Bla. Erfolge

    ———
    Schlimm so etwas. Besonders weil das heutige Dreckzeug zig mal so stark ist wie das Zeug das sich die 68er in die Birne geknallt haben. Züchtungen und Genmanipulationen machen es möglich. Die Zahl der psychisch Geschädigten steigt aktuell massiv an.
    Das Schizophrene ist das bei den Jugendlichen Zigaretten und Alkohol immer stärker geächtet werden. Das aber die viel schädlichere Wasserpfeife geraucht wird und Canabis gerade an den Gymnasien stark verbreitet ist

  138. Habe mich über jeden Tag gefreut, an dem der antideutsche Gammler Yücel im türkischen Knast brummen mußte. Eine gewisse Hafterleichterung hätte ich ihm aber durchaus gewünscht. Um die deutsch-türkischen Beziehungen zu verbessern, hätte man den antideutschen Lumpen Böhmermann an Erdogan ausliefern sollen.
    Mit so einem gleichgesinnten Zellengenossen hätte Yücel nicht so arg leiden müssen.

  139. katharer 22. Februar 2018 at 19:13
    Dr. curio wird für mich langsam zur Icone der Bundestagsredner.
    Besser geht es kaum.
    https://m.youtube.com/watch?v=G6XBRzcwOtQ

    Kann dem nur Beipflichten. Wenn man seine Rede hört und mit der des Türken vergleicht dann ist es nicht all zu schlecht um Deutschland bestellt. Die Dilletanten der Altparteien trauten sich nicht an eine Erwiderung heran, sie gröllten wie weiland Robert Freisler Gemeinplätze aus ihrem politischen Credo.
    Lange wollten viele nicht wahr haben das sie von einer verschworenen Bande von Volksverrätern vertreten wurden, durch das Wirken der AfD wird das Gesetz des Schweigens durchbrochen.

  140. @ a_l_b_e_r_i_c_h 22. Februar 2018 at 19:41

    „Cannabis-Diskussion. Unglaublich! Meine Meinung: Der Staat soll den Konsum endlich freigeben. Seit 45 Jahren höre ich ständig die gleiche Leier! Bekämpfung Drogenkonsum. Bla-Bla-Bla. Erfolge? Keine! Wenn ich wollte, bekäme ich heute Abend ohne weiteres eine Packung in jeder gewünschten Größe geliefert. Der Staat soll die Sache endlich legalisieren.“

    Schon seit x Jahren hat jeder, der erstmalig wegen des Ausbruches von Jugendschizophrenie in der Klapsmühle landet, das Rauschgift Hasch konsumiert.

  141. an alberich 19:41
    1+
    Das würde den Arabs/Negros das Geschäft versauen.
    Aber bei der Legalisierung beisst man bei Konservativen meist auf Granit.
    Es geht um’s Prinzip und um die geistige Gesundheit der deutschen Jugend.

  142. Ich habe einfach mal Afd bei Googel eingegeben.
    Die Onlinemedien überschlagen sich gerade in den Überschriften das die schon länger dort sitzenden die Afd bei der Diskussion um die Burka zerlegt haben. Die Feiern gerade die Altparteien ab die sich gegen ein Burgaverbot aussprechen.
    Weite Teile der Deutschen wollen aber dieses Verbot. Selbst diejenigen die gegen ein Verbot sind, finden die Burka oft eher befremdlich und Frauenverachtend.

    Mit der dem Kampf Gegend den Antrag stellen sich die Altparteien hinter die Burka. Ob nun wirklich bewusst, oder nur weil die gegen alles sind was die Afd möchte.

    Hiermit spielen die der Afd wieder Symphatien zu. Das ist ein klassisches Eigentor

  143. Was für eine brillante Sprachwahl von Dr. Gottfried Curio. Einfach nur geistreich und klug. Danke für diese Wohltat!

  144. Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundestag hat erneut die Immunität der Abgeordneten Frauke Petry für die Durchführung eines Strafverfahrens aufgehoben. Abgeordnete aller Parteien – auch der AfD – stimmten am Donnerstag für die Empfehlung des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung. Worum es genau gingt, wurde öffentlich nicht bekannt gemacht.

  145. Das_Sanfte_Lamm 22. Februar 2018 at 19:34
    Caissa15 22. Februar 2018 at 19:32
    „Er wurde in einer von der „Welt“ (Springer) gecharterten Privatmaschine zurückgeholt.“

    Aus der halb-amtlichen Berichterstattung hatte ich verstanden dass der Yücel mit einer „Regierungsmaschine“ heim ins Merkelreich geholt wurde. Offenbar bedeutet auch „halb-amtlich“ voll-gelogen. Welches Medium kann man hierzulande noch blind vertrauen?

  146. Heidesand 22. Februar 2018 at 19:20

    Özdemir hat doch total wirr gebrüllt ! Er setzte die AfD erst mit der AKP gleich und dann auch noch im Anschluss mit Erdogan ! ?? Was der in seiner Rede Alles eingebaut hatte, das war schon doll und vor allem waren seine Vorwürfe gegen die AfD inhaltlich komplett das Gegenteil von dem, wofür die AfD steht. Zum Glück habe ich das live gesehen, diese Rede bleibt im Gedächtnis wie der Pippi-Langstrumpf-Gesang von der Nahles.
    ______________
    Das war das Bellen eines getroffenen Hundes. Der türkische Schwabe regt sich vor allem darüber auf, dass Alice Weidel dem lieben Yücel seine deutsche Staatsbürgerschaft absprechen wollte. Özdemir selber wurde nämlich als Kind türkischer Gastarbeiter als ……. wie sagt man, sozusagen als Katze im Kuhstall geboren.

    Außerdem hat er wohl bei der Sicherheitskonferenz in München letzte Woche ein Trauma davongetragen: Er wurde von türkischer Security im Hotel als Terrorist entlarvt und musste unter Polizeischutz gestellt werden. Dabei ist er doch ein Deutscher, sieht man doch auf den ersten Blick ….

  147. ist doch immer so deutschlandhasser werden belohnt
    kenne das im privatumfeld es genügte zu sagen „jeder der hier herkommen will soll und darf das auch“

    dann sind sofort alle linken spinner anmaschiert und wollten viel geld und gute position ausspucken

    das nannten die wörtlich „für ihre werte einsetzen“

  148. Nachdem er sich freiwillig gestellt hat (warum eigentlich – nur Doofheit oder irgend ein anderes Motiv ?) hat die Erdogan-Bande erkannt welch wertvolles Faustpfand sie sich da eingefangen haben. Jeder Tag im Knast hat mit der steigenden Zahl der Yücel – Unterstützer seinen Preis hochgetrieben. Schließlich haben Magenband – Siggi und der Hosenanzug ein weiter verbessertes Angebot unterbreitet und die Türken haben es gut sein lassen, irgendwie achten sie auch auf ihre internationale Reputation. Schlecht behandelt werden sie ihre Geisel nicht haben. Ich glaube nicht daß Ali- Durschnitts-Kümmeltürke die gleichen guten Knastbedingungen wie unser Dennis vorfindet. Einen geschundenen Eindruck machte er jedenfalls nicht. Den Preis dieser Farce wissen wir (noch) nicht aber vermutlich werden wir erschüttert sein wenn herauskommt welche Zugeständnisse eine geschäftsführende Regierung im Namen Deutschands sich anmaßt machen zu können.

  149. Marnix 22. Februar 2018 at 19:51
    katharer 22. Februar 2018 at 19:13
    Dr. curio wird für mich langsam zur Icone der Bundestagsredner.
    Besser geht es kaum.
    https://m.youtube.com/watch?v=G6XBRzcwOtQ

    Kann dem nur Beipflichten. Wenn man seine Rede hört und mit der des Türken vergleicht dann ist es nicht all zu schlecht um Deutschland bestellt. Die Dilletanten der Altparteien trauten sich nicht an eine Erwiderung heran, sie gröllten wie weiland Robert Freisler Gemeinplätze aus ihrem politischen Credo.
    Lange wollten viele nicht wahr haben das sie von einer verschworenen Bande von Volksverrätern vertreten wurden, durch das Wirken der AfD wird das Gesetz des Schweigens durchbrochen.

    ——

    Die Afd macht im Bundestag einen exzellenten Job. Hervorragende Reden. Inhaltlich sehr gut, gute Sachargumente, Herleitungen zu Gesetzen oder wie bei Curio die Zitate von Yokcel eingebunden mit Taten Gabriels , Merkel, Maas und anderen. Einfach nur klasse.
    Dagegen fast nur Polemik un inhaltsleeres, ideologisches bla bla. Mit dumpfen Beschimpfungen gegen die Afd.
    Merken die das gar nicht? Können die es nicht besser?
    Am bescheuertsten war die FDP Rede beim Thema Burka. Da meint doch tatsächlich eine Abgeordnete das die Burka wichtig sei, damit eine Frau zumindest einen Teil ihrer Selbstbestimmung behalten darf. Ohne Burka müsse sie zu Hause eingesperrt leben und könne keine sozialen Kontakte mehr pflegen.
    Wie doof ist die denn ? Haut so einen raus, ohne ein Vernot dieses archaischen Islams zu fordern.

  150. @ Das_Sanfte_Lamm 22. Februar 2018 at 19:34

    „Er wurde in einer von der „Welt“ (Springer) gecharterten Privatmaschine zurückgeholt.“

    Enteignet SPRINGER! (War nicht alles schlecht damals.)
    Den BUNT-Bolschewismus in seinem Lauf
    Hält weder Ochs noch Esel auf.

    Ob SPRINGER Verlach oder TAZ – die Wahrheitsmedien bilden schon länger eine Einheitsfront, die Transatlantifa.

    Ein antideutscher Kommunist wie Klaus-Helge Donath (Rußland-„Experte“ der TAZ) darf z.B. beim Jauch neben der Christdemokratin Ursula von der Leyen sitzen.

    Hier geht es nicht um Lechts oder Rinks, um Sozialismus oder Kapitalismus, sondern nur noch um für oder gegen unser deutsches Vaterland, für oder gegen NWO, für oder gegen Selbstbestimmungsrecht der Völker in ihren jeweiligen Nationalstaaten.

  151. Eine bittere Lehrstunde für den mündigen Bürger ! Die Menschen im Land fragen sich: Wer sitzt den in diesem Bundestag außer der AfD und für wen eigentlich? Es ist ein abgeschottetes und von den Interessen und Wohl der Bürger total entferntes Klientel. Unfähig zu dem eigentlichen Kern Stellung zu beziehen, werden die nicht zu überbietenden Hasstiraden und Todeswünsche des D. Yücel gegen die deutsche Bevölkerung in erschreckender Weise verharmlost. Dies sind eindeutig keine Volksvertreter !

  152. Die Reden der AfD Abgeordneten sind ein Hochgenuß. Kein Wunder, dass das Parteien-Kartell die AfD nicht im Bundestag haben wollte, gegen die AfD sieht das Parteien-Kartell richtig alt aus.

    Diese Reden sind auch sehr gut geeignet um bei Freunden und Bekannten für die AfD zu werben und Vorurteile -die vom Establishment aufgebaut wurden- gegen die AfD abzubauen

  153. Vielfaltspinsel 22. Februar 2018 at 19:54

    Schon seit x Jahren hat jeder, der erstmalig wegen des Ausbruches von Jugendschizophrenie in der Klapsmühle landet, das Rauschgift Hasch konsumiert.

    wer sagt denn, dass es für Jugendliche frei sein soll? Und was hat das mit der Prohibition zu schaffen?

  154. Heidesand 22. Februar 2018 at 19:20

    Özdemir hat doch total wirr gebrüllt ! Er setzte die AfD erst mit der AKP gleich und dann auch noch im Anschluss mit Erdogan ! ?? Was der in seiner Rede Alles eingebaut hatte, das war schon doll und vor allem waren seine Vorwürfe gegen die AfD inhaltlich komplett das Gegenteil von dem, wofür die AfD steht. Zum Glück habe ich das live gesehen, diese Rede bleibt im Gedächtnis wie der Pippi-Langstrumpf-Gesang von der Nahles.
    ______________
    Das war das Bellen eines getroffenen Hundes. Der türkische Schwabe regt sich vor allem darüber auf, dass Alice Weidel dem lieben Yücel seine deutsche Staatsbürgerschaft absprechen wollte. Özdemir selber wurde nämlich als Kind türkischer Gastarbeiter als ……. wie sagt man, sozusagen als Katze im Kuhstall geboren.

    Außerdem hat er wohl bei der Sicherheitskonferenz in München letzte Woche ein Trauma davongetragen: Er wurde von türkischer Security im Hotel als Terrorist entlarvt und musste unter Polizeischutz gestellt werden. Dabei ist er doch ein Deutscher, sieht man doch auf den ersten Blick

    ——

    Wer schreit weis das er im Unrecht ist.
    Man muss sich genüsslich beide Reden anhören.
    Özdemir und Curio.
    Curio betont das es die freie Meinung von Yukcel ist was er gesagt hat und diese durchaus geschützt werden muss. Özdemir labert dauherhaft davon das die Afd die Pressefreiheit und freie Meinungsäußerung einschränken möchte.
    Im übrigen wurde Yükcel für die Äußerung gegenüber Sarrazin verklagt und zu 20.000€ verurteilt.

    Curio weist daraufhin das Yukcel eine Sonderbaehandlung genossen hat und die Regierung für die anderen Gefangenen nicht so kämpft. Ebenso wenig die Medien. Özdemir schreit heraus das alle Gefangenen gleich wichtig sei und ist nicht einmal in der Lage einen Namen eines Gefangenen zu nennen.
    Um die und und.
    Außer Dumpfen Beleidigungen wie die Afd sei Rassistisch bringt der doch nichts zustande.
    Das Messer Afd und die Scharfen Worte Curios sitzen tief im Stachel der Altparteien.
    Ohne Afd würde die sich jetzt besoffen vor Glück selbst beweihräuchern. So bekommen die mächtig einen um die Ohren. Auch wenn die so verpeilt sind, das die das eh nicht verstehen.
    Die verstehen aber das es jetzt eine Instanz gibt die denen Kontra gibt. Das tut den Linken in Ihrem Selbstverständnis extrem weh.

  155. alexandros 22. Februar 2018 at 20:10
    Die Reden der AfD Abgeordneten sind ein Hochgenuß. Kein Wunder, dass das Parteien-Kartell die AfD nicht im Bundestag haben wollte, gegen die AfD sieht das Parteien-Kartell richtig alt aus.

    Diese Reden sind auch sehr gut geeignet um bei Freunden und Bekannten für die AfD zu werben und Vorurteile -die vom Establishment aufgebaut wurden- gegen die AfD abzubauen

    Nicht umsonst haben die YouTube Videos mit den Reden der Afdler teilweise bis zu 1 Millionen Klicks. Dazu noch die auf den FB Seiten und woanders.
    Die der schon länger dort sitzenden ( ich feier Weidel für den Spruch) haben meist nur wenige tausend , wenn überhaupt.

    Daher ist es um so wichtiger das Poggenburg und Co einmal zu Curio und anderen in die Lehre gehen.

  156. ja ja…. Gebt das Hanf frei……

    Erst versuchen die LINKSversifften „HumaniSSt_innen“ es mit der „Entkriminalisierung“der Kinderfickerei, dann für die „Legalisierung“ der Prostitution, mit Heute katastrophalen Folgen, daß kriminelle Banden sogar aus dem Ausland diesen äußerst lukrativen „Markt“ kontrollieren.
    NA JA JETZT IST HALT das hanf DRAN !

    Darauf einen schwarzen Affghanen, einen roten Libanesen und einen grünen Marokkaner. Prost !

    https://www.youtube.com/watch?v=ckoK4UAhMSY

  157. @ Anita Steiner 22. Februar 2018 at 19:32

    „… dazu sage
    ich an Özdemir, bitte halt deine Koran-Nazi-Fresse, der muss wohl vergammeltes Schweinefleisch konsumiert haben!“

    Der antideutsche Südländer Özdemir ist alles Mögliche, ein Nazionalsozialist aber mit Sicherheit nicht, denn dann wäre er bestimmt nicht Mitglied im European Council on Foreign Relations (ECFR) und im American Jewish Congress (AJC).

    Er ist ein „young leader“ der Atlantikbrücke, ganz interessant, dieses Verbrecheralbum mal näher zu studieren:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Young_Leaders_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

  158. @ rene44 22. Februar 2018 at 20:10

    „wer sagt denn, dass es für Jugendliche frei sein soll? Und was hat das mit der Prohibition zu schaffen?“

    Dieses Rauschgift muß nicht für Jugendliche frei sein, stimmt. Ich warne nur davor, die Einnahme von Rauschgift zu verharmlosen,

    Günter Amendt, bekannter Haschbruder und antideutsche Zecke, kam ums Leben, totgefahren von einem anderen Haschbruder.

    https://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article106581203/Horror-Unfall-Guenter-Amendt-und-Dietmar-Mues-tot.html

  159. Harpye 22. Februar 2018 at 18:56

    Und im Laufband vom Sender: der dicke Außenminister spendiert 10 Millionen Euro Soforthilfe für Syrien!!! Mann – ich kriege einen Hals! D hat ja auch den Krieg da unten angefangen oder was?! Immer raus mit der Kohle!
    ———————————————————————-
    Genau das regt mich auch immer maßlos auf.
    Aber aus Sicht der Deutschland Feinde im Bundestag bedeutet dies: Schon 10 Millionen Euro weniger für deutsche Armutsrentner.
    Ich krieg echt sooo einen Hals wenn die wieder deutsche Steuergelder überall in der Welt sinnlos verbraten.

  160. Dieser Türke hat dafür dass er die deutsche Nation so ablehnt ,einen ganz schönen Zirkus veranstaltet,und hört doch bitte mit dem absurden krampfhaften Deutschenmachen auf,glaubt ihr denn wirklich dass wir Deutsche quasie auf politischen Zuruf jedes Arschloch zum Landsmann erklären ,und dieser Ziegenhirte hat uns noch zum Dank beschimpft und den Untergang als Nation gewünscht,also nicht ganz glatt oder was?Denitz Yütschel ein Deutscher ,na klar HAHAHAHA.

  161. Der Dr. Curio ist gut, der ist sogar sehr gut. Mag sein, dass er ein bißchen „steif“ rüberkommt. Er hat aber einen exzellenten Verstand, seine Reden sind immer perfekt strukturiert und er hat richtig Biss.

    Weiter so, Dr. Curio!

    Wenn man sich dagegen Reden aus der roten Franktion (Linke, Grüne, SPD) ansehen oder anhören muss, möchte man schon fast Schmerzensgeld verlangen.

  162. @ Heisenberg73 22. Februar 2018 at 19:22:
    „Alleine, dass sich die Volksverräter der Altparteien bei jedem AfD Auftritt grün und schwarz ärgern müssen, war die Wahl der AfD wert.
    Ich hoffe, einige Bundesbürger nehmen jetzt zur Kenntnis, mit was für einem „deutschen Patrioten“ sie es bei Denis Yücel zu tun haben. Um nichts anderes ging es der AfD mit der Debatte.
    Sorry, ihr Volksverräter der Altparteien, die gemütliche Zeit im Bundestag, als ihr euch ohne Opposition die Eier schaukeln konntet, ist vorbei.“

    __________________________

    Genau so ist´s!
    Es ist geradezu bezeichnend, mit welch selbstgerechter Arroganz die einzelnen Volkszertreter auf die Rede des AfD-Abgeordneten Gottfried Curio reagierten, ganz besonders, Wolfgang Kubicki von der FDP, der sein Gästeklo desinfizieren und sogar neu streichen und fliesen lassen würde, wenn ein „nachgeborener Achtundsechziger“ wie Yücel bei ihm „zu Besuch“ war. Be sure of it!

    Der aufgebauschte Yücel-Hype, den die AfD eigentlich nur vorführen wollte, ist an Niedertracht kaum zu überbieten!

    Nicht der provokante Vorstoß der AfD, wie die Blockparteien tönten, die sogar die „Pressefreiheit“ bemühten, von der wir Normalos, die für den öffentlichen Nahverkehr bezahlen, Steuern entrichten und unsere Frauen weder verschleiern noch schlagen, nichts mitbekommen, wenn beispielsweise in den ÖR-Medien nahezu alles, was abartig, krank und parasitär ist, durch eine repressive Toleranz zur Norm erhoben und wie des „Kaisers neue Kleider“ präsentiert wird!
    Tag für Tag, Abend für Abend!

    Im Grunde geht mir – wie jedem gesetzestreuen, „biodeutschen“ Steuer- und Leistungs-Normalo – „Deniz“ Lichtjahre am Arsch vorbei, bevor er mir noch auf den Zeiger gehen kann!

    Seine deutschenfeindlichen und menschenverachtenden Äußerungen (und Gewaltphantasien), die von den Blockparteien als „Satire“ verharmlost – und letztendlich geteilt – werden, sind aber vor allem dann ärgerlich, wenn wir dafür mit GEZ-Abgaben und Steuern zu zahlen haben.

    Inwieweit „öffentliche Mittel“ für die Freilassung des Kackvogels an die Türkei geflossen sind, kann man nur vermuten, und diese naheliegende Vermutung wird auch nicht durch die WELT „entkräftet“, bloß weil die „einen Artikel dazu“ veröffentlicht hat: wie so viele, die kaum stimmiger sind als die Artikel des Verlautbarungsjournalismus seinerzeit in der DDR…

    Es ist freilich bemerkenswert, wenn ein linksradikaler Wirrkopf, der gerade mal „stubenrein“ geworden ist, als Quotenkommunist (mit oder ohne „Migrationshintergrund“!) bei der einstmals konservativen WELT untergekommen ist, wo man seine Aus- und Absonderungen als „besonders wertvoll“ einstuft…

    Ansonsten zeigt Yücel, als extremistischer Erdogan-Gegner, nicht minder als Erdogans Anhänger mit ihren Faschoparteien AKP und MHP, wie absurd die doppelte Staatsbürgerschaft für kulturfremde Orientalen mit ihrem „politischen“ Verständnis ist, die archaischen und autoritären, um nicht zu sagen totalitären und extremistischen Vorstellungswelten verhaftet sind.
    Dazu müssen sie noch nicht einmal „gläubige Muslime“ sein, es genügen im Falle der Türkei und der Kurden auch „gläubige“ Stalinisten oder Maoisten!
    Einen „Pass-Deutschen“ wie Yücel dann zum „Patrioten“ zu erklären oder umgekehrt AfD-Abgeordneten ihre deutsche Staatsangehörigkeit abzusprechen – „satirisch“, versteht sich -, zeigt, wie niederträchtig und verkommen das „politische Geschäft“ mittlerweile ist.

    Bei „Frau Özoguz“, die „Integrationsbeauftragte“ im Ministerrang als sozialistisch-multikultureller Überzeugungstäterin mit ISlamistischer Familien-Bande, die ungeachtet ihrer skandalösen Äußerungen immer wieder zum „Opfer“ des „ganz, ganz böhsen Herrn Gauland“ hochstilisiert wird, zeigt sich die Absurdität des Systems noch krasser als bei Yücel, der wie gesagt, bei allem „nur“ ein linker Stinker ist, wobei es eigentlich wurscht ist, ob er „Bio-Deutscher“, „Türke“ oder „Neger“ aus Swasiland ist!

    Özoguz bestreitet eine „deutsche Kultur“, um im selben Atemzug die „kültürülle Bereicherung“ durch perverse, unseren bürgerlichen und den Menschenrechten widersprechende, orientalische Zwangs-, Kinder- und Vielehen zu fordern!

    Dass diese nun durch immer neu erfundene Esperanto- Menschenrechte und angeblich auch durch das Grundgesetz „geschützt“ werden – ebenso wie die Vollverschleierung! -, zeigt, wie weit der Irrsinn schon getrieben worden ist!

    Außerdem beleerte sie uns, dass das bürgerliche, sich der Aufklärung verdankende Recht, also das, was Rousseau den „Gesellschaftsvertrag“ nannte, täglich neu „verhandelt“ werden müsse – mit muslimischen Neandertalern und ihren archaischen Lebenswelten!

    Darauf wäre nicht einmal Rousseau gekommen, und der saß im Gegensatz zu Frau Özoguz, schließlich im Irrenhaus!

  163. „afd-sympathisant 22. Februar 2018 at 20:34
    Der Dr. Curio ist gut, der ist sogar sehr gut. Mag sein, dass er ein bißchen „steif“ rüberkommt. Er hat aber einen exzellenten Verstand, seine Reden sind immer perfekt strukturiert und er hat richtig Biss.

    Weiter so, Dr. Curio!

    Wenn man sich dagegen Reden aus der roten Franktion (Linke, Grüne, SPD) ansehen oder anhören muss, möchte man schon fast Schmerzensgeld verlangen.“

    Ja, das stimmt. Özdemir zeigt wie’s nicht geht: dreschen, flegeln und dummdreist schwafeln. Diesen Grünen und der SPD reicht der … auf Grundeis, sie spüren den Rieseneisberg unter ihrer Abfahrt ins Bodenlose. Tatsächlich sprach Özdemir wie Hitler und Dr. Curio klar und mit wachem Verstand. Özdemir und der blonde Fettsack mit Bluthochdruck, das sind zwei üble, übellaunige, dreiste Schwätzer ohne Sinn und Verstand. Ihre türkische Ehre schreit etwas zu laut und unehrenhaft, Gestalten, die ihr Ende kommen sehen. Es ist näher als sie denken und sie beginnen es zu ahnen. Besonders laut werden sie bei wirklich intelligenten Leuten wie Dr. Curio, hier rastet die Meute sichtlich aus.

  164. @ 7berjer 22. Februar 2018 at 20:19

    „Erst versuchen die LINKSversifften „HumaniSSt_innen“ es mit der „Entkriminalisierung“der Kinderfickerei, dann für die „Legalisierung“ der Prostitution, mit Heute katastrophalen Folgen, daß kriminelle Banden sogar aus dem Ausland diesen äußerst lukrativen „Markt“ kontrollieren.“

    Werter Antifaschist, sehr geehrter Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus,

    ein Schürzenjäger sieht überall nur Schürzen, ein Schluckspeckt sieht überall nur Gaststätten, die Getränke mit Umdrehungen ausschenken und ein Antifaschist und Naziaufspürer sieht überall nur Nazis (Humanist – Schutzstaffel).

    Aus der Praxis eine Facharztes für Nervenkrankheiten:

    Psychiater (zeigt dem Patienten eine Tafel, auf der ein Quadrat abgebildet ist): „Was fällt Ihnen dazu ein?“
    Patient: „Geschlechtsverkehr.“
    Psychiater (eine Tafel mit einem Kreis wird gezeigt): „Und dazu?“
    Patient (der Speichel fließt ihm in Strömen aus den Mundwinkeln): „Geschlechtsverkehr“.
    Psychiater (ein Dreieck wird vorgelegt): „Hierzu?“
    Patient:“Geschlechtsverkehr“.
    Psychiater: „Was immer ich Ihnen zeige, Ihnen fällt auch nur Geschlechtsverkehr ein.“
    Patient (erregt, empört): „WENN SIE MIR SOLCHE VERSAUTEN BILDER VORLEGEN?“

  165. @ Eltos 22. Februar 2018 at 20:21

    „Jedoch kann man der Meinung sein, der gewünschte Schlaganfall ist das neue geistige KZ in Planung einer Volksvernichtung.“

    Unsere antideutschen Herren und Gebieter sind Kommunisten (BUNT-Bolschewisten). Nach der Machtergreifung der Bolschewisten in Rußland 1917 wurden zwar KL betrieben, aber später wurde dann das Gulag-System von Naftali Frenkel ausgetüftelt.

    Aus diesem Grunde finde ich den Begriff „Gulag“ angemessener.

  166. Was denken eigentlich die Parlamentarier der CDU? „Endlich spricht es jemand aus?“ Oder „Von welchem Planeten kommt der denn?“
    😀

  167. NoDhimmi 22. Februar 2018 at 20:43
    katharer 22. Februar 2018 at 19:13

    Dr. curio wird für mich langsam zur Icone der Bundestagsredner.
    Besser geht es kaum.

    https://m.youtube.com/watch?v=G6XBRzcwOtQ
    _____
    Was mir mit am besten gefallen hat:

    Der baldige Abgang der SPD ist Parteiensterben von seiner schönsten Seite
    ?

    ——
    Der war klasse 🙂

    Typisch Curio. Knochentrocken, scharf und bissig. Wortwitz pur.

  168. Marie-Belen 22. Februar 2018 at 20:33

    Özdemir rastet aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=DCglFHYIsYY
    _____
    Eines ist nach diesem Tobsuchtsanfall im Bundestag auch sicher: Özdemir bezeichnet Erdogan als „aus faulem Holz geschnitzt“.
    Sollte der es wagen, nochmal in die Türkei einzureisen, wird es ihm gehen wie Yücel. Nur dass er nicht nach einem Jahr wieder rauskommt.
    Man muss sich das mal vorstellen, dieser grüne Tobeteufel wurde schon mal als künftiger deutscher Außenminister gehandelt.

  169. @ Marie-Belen 22. Februar 2018 at 20:33

    „Özdemir rastet aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=DCglFHYIsYY

    Özdemir:

    Da ist die Tür —————————————————————> T-Ü-R
    Da ist Heymat ————————————————————–> S-Ü-D-L-A-N-D

    Eine von vielen Kriegserklärungen gegen unser deutsches Volk. Eine weitere legale Kommentierung ist an dieser Stelle nicht möglich. Die Gedanken nur sind frei, mancher wird die meinigen erraten können.

  170. NoDhimmi 22. Februar 2018 at 20:43
    katharer 22. Februar 2018 at 19:13

    Dr. curio wird für mich langsam zur Icone der Bundestagsredner.
    Besser geht es kaum.

    https://m.youtube.com/watch?v=G6XBRzcwOtQ
    _____
    Was mir mit am besten gefallen hat:

    Der baldige Abgang der SPD ist Parteiensterben von seiner schönsten Seite
    ?

    ——

    Klasse auch der Hinweis an die Linken das durch die Freilassung die Türkei mit Waffen versorgt wird die dann die Kurden töten. Die Kurden die vor kurzen so von den Linken betrauert wurden. Den Linken die jetzt die Freilassung Erogans feiern.

    Auch wenn die Linken sich nicht bekehren lassen. Die kotzen ab über die Reden der Afd. Das alleine ist schon Genugtuung genug

  171. NoDhimmi 22. Februar 2018 at 21:01

    Mit Vollpfosten als Außenminister hat Deutschland so seine Erfahrung. Zu schön noch die Hetze unseres damaligen Außenministerdarstellers gegen den jetzigen Außenminister Großbritanniens, der einen Tag nach der Hetze in das Amt gesetzt wurde. In UK nimmt uns keiner mehr ernst. In den Staaten sieht es nicht anders aus. Auch die Russen lachen über uns. Was bleibt sind die Chinesen, die lächern immer.

    Mit dem Personal-Gesocks der Altparteien wird die Karre so richtig schön an die Wand gefahren. Da würde der Prolet Özdemir doch gut in das Personalaufgebot passen.

  172. @ katharer 22. Februar 2018 at 21:06

    „Auch wenn die Linken sich nicht bekehren lassen. Die kotzen ab über die Reden der Afd. Das alleine ist schon Genugtuung genug“

    Wenn im Schaugewerbe Harry schon mal den Wagen holt und der gute Derrick zum guten Ende den bösen Verbrecher in die Knie zwingt, interessiert mich das schon. Zugleich weiß ich aber, daß das alles nur gestellt ist und daß die ganzen Darsteller nach dem Dreh noch gemütlich bei einem Glaserl Wein sitzen.

    Was im BUNTEN Tag abläuft, gucke ich mir mit eiskaltem Gemüt an, vollkommen emotionslos, das analysiere ich nur wie ein lineares Gleichungssystem. Rechtspopulisten können mich nicht beeindrucken. Schon meine Großmutter, eine einfache Fabrikarbeiterin, hat immer gesagt: „Reden kann man viel, wenn der Tag lang ist.“

    Auch ich als Bösmensch besitze ein Herz. Das beginnt aber erst dann wieder freudig zu schlagen, wenn jede Menge Südländer, die hier nichts verloren haben, wieder heim in ihr südländisches Reich geschickt werden.

  173. Ist ja interessant. YÜCSEL war also Derjenige, der Herrn Sarrazin dermaßen beleidigt hat, regelrecht dämonisch auf perverseste sadistischste Art und Weise verwünscht hat!
    Wenn ich das gewusst hätte, dass das der Kerl war, dann hätte ich diesem YÜCEL bestimmt einen Brief in sein türkisches Verließ geschickt, wo er wie ein Häufchen Elend gehockt hat!

    Der Erdogan wurd‘ bös und wild,
    Du siehst es hier auf diesem Bild,
    Er packte gleich den YÜCEL fest
    Beim Arm, beim Kopf, beim Rock und West,
    Den Wilhelm und den Ludewig,
    Den Kaspar auch, der wehrte sich.
    Er warf sie tief ins Loch hinein
    Wie auch der YUCEL Feuer rief!
    Bis übern Kopf ins Erdenreich!

    Du siehst es hier wie arm sie sind,
    Viel ärmer als der Thilo, mein Kind!
    Thilo voraus im Sonnenschein
    Der Elendsbube hintendrein,
    und hätte er nicht so gelacht,
    Hätt Tayyip ihn nicht platt gemacht!

    Jedoch YÜCEL hat seine Strafe schon mit eingebaut!

    Die TÜRKEN hassen ihn. Dort kann er sich nicht mehr sehen lassen! Sonst liegt er noch lange vor Herrn Sarrazin verscharrt unter der Erde!
    Die DEUTSCHEN hassen ihn und sollten ihm für seine abartigen kranken Auswürfe einen Tritt verpassen.
    Die KURDEN werden ihn bald auch hassen, wenn sie seinen jämmerlichen Charakter erst kennenlernen. Dann kann er vor denen auch noch flüchten.

    Jetzt hockt er mit seiner Familie, diese seine letzten Freunde, irgendwo versteckt!
    Viel Spaß!

  174. @katharer 22. Februar 2018 at 19:20
    Legendär auch diese Reden von Curio

    Sehe ich genauso

  175. Ist Yücel Kurde? Wenn ja, werden ihn seine Landsleute bald hassen.

    Für seine Freilassung wird die türkische Armee so aufgerüstet, dass massenhaft Kurden draufgehen werden. Richtige kurdische Patrioten, wie z.B. der Öcalan, haben das stets abgelehnt und sind lieber im Knast geblieben, als sich gegen Waffen freikaufen zu lassen. Yücel ist nur ein armes weinerliches Würstchen, das rummault, wenn es ihn mal selbst trifft. Nach der ganzen Nummer wird der erstmal abgetaucht bleiben. Feinde hat er jetzt genug auf allen Seiten.

  176. 100%ig sind Merkel + Gabriel + Schröder + Freunden Yücels abstoßende Äußerungen bekannt – es sei denn, sie alle wären blöd und uninformiert.
    Logischerweise gibt es nur einen Schluss, was wir von oben genannten zu halten haben.

  177. Im ZettDeeF (Die goldene Kamera) beweihräuchern sich die Gutmensch_innen gerade gegenseitig.
    In jedem zweiten Satz mindestens einmal Dennis Jütschel.
    bähhhhh

  178. Die wieder mal übereifrige Unterwerfung des Bundesvorstandes, sich äußernd in der Abmahnung gegen Andre Poggenburg, schlug heute mit voller Wucht im Parlament auf unsere Abgeordneten zurück. Der wunderbaren Rede Gottfried Curios, folgte die verbale Vernichtung durch die Blockparteien mit Argumenten, die wir ihnen frei Haus liefern und das immer wieder. Schade!

  179. Was die özdemir-diskussion hier betrifft, ist ja zu sagen, dass dieser Deutsch-türke sich wenigstens symbolisch aufregt. Ist doch seine ganze bisherige politische Arbeit durch seinen einstigen Förderer erdogan ganz beflissentlich in den Allerwertesten gegangen. Und seit Kohl ist ja bekannt, dass es wichtig ist, was hinten raus kommt.
    Naja, wer nicht hinten rein kommt, kommt auch nicht hinten raus, lieber Deutsch-türke ätzdemir.

    Ätzdemir wie Ätzuguz sind doch wie Yücel beispielhaft für das neue Deutschsein. Sie erkennen keine Kultur, sie freuen sich wenn alles Deutsche untergeht, weil sie an sich ja noch Türken sind. Aber die erdogan-Türkei wollen sie auch nicht. Haben aber jahrelang dafür gekämpft, dass Deutschland doch mehr türkisch sein sollte. Weil ja zum. ein bißchen türkisch will ja jeder „deutsche Doppelpassler“..

    Und warum wollen sie das, wenn sie doch angebl. Deutsche sind?

    Schon komisch wie zuckende Doppelhirnpass-Menschenkreaturen in unserem förderalen System nicht zurecht kommen. Förderalismus übersteigt eindeutig ihre geistigen Fähigkeiten.

  180. Rittmeister 22. Februar 2018 at 21:58
    Die wieder mal übereifrige Unterwerfung des Bundesvorstandes, sich äußernd in der Abmahnung gegen Andre Poggenburg, schlug heute mit voller Wucht im Parlament auf unsere Abgeordneten zurück. Der wunderbaren Rede Gottfried Curios, folgte die verbale Vernichtung durch die Blockparteien mit Argumenten, die wir ihnen frei Haus liefern und das immer wieder. Schade!

    ——

    Das sehe ich komplett anders.
    Poggenburg hat mit seiner Rede dazu beigetragen Reden wie die von Curio verblassen zu lassen.
    Poggenburg und vergleichbare andere sollten bei Curio oder Meuthen ein Redeseminar buchen

  181. Ich habe die Rede von Dr. Curio gehört … er hat Recht, man kann nichts mehr hinzufügen. Es war nicht anders zu erwarten, wie der Abschaum reflexartig darauf reagieren musste. Plötzlich ist alles nur Satire gewesen und die AfD wolle selbst die freie Meinungsäußerung verbieten und die Pressefreiheit beschneiden. Der Abschaum dreht es, wie er es gerade braucht. Geht es um Meinungsfreiheit, dann gilt für uns Bürger das Maas-Stasi-NetzDG. Geht es um Pressefreiheit, dann werden Bürgerrechtler wie Hr. Stürzenberger stetig vor die Gerichte gezerrt. Und wenn Herr Poggenburg satirisch wird, ist das natürlich etwas ganz anderes als beim GEZ-Deppen Böhmermann. Egal, man könnte es dieser linksverstrahlten Mischpoke noch so dröhnend an die hohle Birne knallen, es wäre trotzdem vergebens.

    Aber mir ist bei der nachfolgenden Debatte im Deutschen Bundestag etwas ganz anderes aufgefallen: In diesem Land wird durch die Altlastenparteien nicht mehr gestaltet, sondern mit rhetorischen Tricks deren klar erkennbarer Rückzug vernebelt. Es ist doch augenscheinlich, dass seit dem Eintreten der AfD in den Deutschen Bundestag die Debatten von ihr bestimmt werden und aus den Reihen der linksgrünen Parasiten nur Abwehr- und Verharmlosungsgeschrei für deren Politik kommt. Selbst einem politisch uninteressierten Bürger bleibt nicht verborgen, was in diesem Land vor sich geht und das Frauen zum Frauenmarsch in Berlin dies nicht ohne Grund tun. Das diese Frauen, die nur für ein gewaltloses und selbstbestimmtes Leben der deutschen Frauen demonstrieren, von sogenannten „Volksparteien“ und Feministinnen in gleichen Atemzug mit hasserfüllter u. enthemmter Gewalt überzogen werden, ist keinem Bürger mehr erklärbar. Das ist einfach nur noch selbsterklärend. Und da sind wir an einem Punkt an dem man einen weiteren und noch kapitaleren Fehler der Linksgrünen erkennen muss: Deren Glaubwürdigkeit in Sachen „Vertretung von Frauen(rechten)“ wird dadurch in den Augen der Bürger massiv zerstört. Das ist auch nicht mehr reparabel. Frauen sind die Hälfte unseres Volkes und sie werden unter dem Einfluss der Merkel-Politik quasi zum Selbstschutz zur Wahl der AfD gezwungen. Das ist gut. Sehr gut.

    Aber zurück zum taz-Hassprediger Yücel: Wie nicht anders zu erwarten wird der Phoenix-Zuschauer vor Beginn der Bundestags-Debatte vom „TV-Sprecher“ erzogen, in dem ihm klar gemacht wird …. alles nur Satire, die AfD ist böse. Ein einfaches Zuhören und ein sich selbst eine Meinung bilden, ist im betreuten Denken dieses GEZ-Senders nicht drin. Dem entmündigten Bürger bleibt das nicht verborgen … es stösst ihn ab. Womit sich das linksgrüne Establishment einen weiteren Schuss ins Knie selbst zufügt. Alles in allem brauch die AfD nur ihren Kurs so zu halten, dann wird sich das Kräfteverhältnis im Deutschen Bundestag weiter zu Gunsten des deutschen Volkes verschieben.

    Bis dahin nehmt Abstand vom GEZ-Erziehungsfernsehen und informiert euch auf seriösen Informationskanälen der AfD direkt an der Quelle:

    AfD_Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCdroYqaHMrTY1feMaPP_u0g
    AfD Sachsen_Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCVXqMg5NOK5z8dwtzqRcMNg
    AfD-Kompakt: https://afdkompakt.de/

    Niemand muss mehr die Lügenpresse konsumieren! Lest euch frei! Lernt wieder unbeschwert atmen!

  182. Am Fall Yücel sieht man die Verkommenheit unserer Journaille. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Auch wenn es sich um das hinterletzte Charakterschwein handelt.

  183. Heidesand 22. Februar 2018 at 19:20

    Özdemir hat doch total wirr gebrüllt ! Er setzte die AfD erst mit der AKP gleich und dann auch noch im Anschluss mit Erdogan ! ?? Was der in seiner Rede Alles eingebaut hatte, das war schon doll und vor allem waren seine Vorwürfe gegen die AfD inhaltlich komplett das Gegenteil von dem, wofür die AfD steht.[…]

    Rein subjektiv habe ich den als eine Art anatolischen Brüllaffen empfunden.

    Aber ganz nüchtern betrachtet waren seine hysterischen Ausfälle ein ziemlich gutes Beispiel für die demagogische Methode der Rabulistik.

  184. Poggenbug sollt gegenüber Curio in der Versenkung verschwinden, zumindest wenn er sich weiter so benimmt wie am Aschermittwoch. Nicht jeder kann ein Curio sein. Aber wenn er kein Curio ist, sollte er mindestens ein Guido Reil sein.

  185. Prof. Dr. Gottfried Curio – ist grandios alle seiner Reden im Bundestag sind ein Ohrenschmaus – er ist absolute Klasse. Aber ich möchte hier auf die Rede hier von Özdemir eingehen, denn

    Özdemir hat sich in seiner Rede mit Goebbels gemein gemacht – wenn er von Rassismus spricht und AfD Politiker als Rassisten bezeichnet – dann ist das eine durch und durch totalitäre Geisteshaltung! Denn wenn man von Rassismus spricht verhindert man jede Diskussion über Rassentheorien – man verteufelt die Theorien von Konrad Lorenz. Goebbels hat von Relativismus gesprochen und die Relativitätstheorie als Pseudowissenschaft des Relativitätsjuden Einstein bezeichnet – (Das Wort „Relativismus“ hat jede Diskussion verhindert!) Lorenz wird als Einstein der Evolutionstheorie angesehen und mit Albert Einstein auf eine Stufe gestellt – er schriebt (nachzulesen auf Wikipedia:) „Im Besonderen hängt gegenwärtig die große Entscheidung wohl von der Frage ab, ob wir bestimmte, durch den Mangel einer natürlichen Auslese entstehende Verfallserscheinungen an Volk und Menschheit rechtzeitig bekämpfen lernen oder nicht. Gerade in diesem Rennen um Sein oder Nichtsein sind wir Deutschen allen anderen Kulturvölkern um tausend Schritte voraus.“
    Oder: „Versagt diese Auslese, mißlingt die Ausmerzung der mit Ausfällen behafteten Elemente, so durchdringen diese den Volkskörper in biologisch ganz analoger Weise und aus ebenso analogen Ursachen wie die Zellen einer bösartigen Geschwulst […] Sollte es mutationsbegünstigende Faktoren geben, so läge in ihrem Erkennen und Ausschalten die wichtigste Aufgabe des Rassepflegers überhaupt“

    Was würde passieren – wenn diese Sätz von Konrad Lorenz von einem AfD Abgeordneten wiederholt würden? Vermutlich wäre sein Leben bedroht. Es ist eben wie 1933, damals wurde eine totalitäre Meinungsdiktatur von der NSDAP durchgesetzt heute wird eine totalitäre Meinungsdiktatur von den Grünen und Linken durchgesetzt.

  186. Jetzt wird YÜCEL auch noch vor der GOLDENEN KAMERA gelobt!
    FERNSEHFRAU: „NUR WEIL ER GEARBEITET HAT WURDE ER INS GEFÄNGNIS GESTECKT!“
    Was YUCEL mit der Goldenen Kamera zu tun hat, das möchte man gerne wissen!
    Das Szenario erinnert mich irgendwie an die Zeit, als BUSHIDO so hochgejubelt wurde, sogar auch irgendeinen GOLDENEN PREIS verliehen bekam. – Erst viel später wurden die Gutmenschen klug!

  187. jeanette 22. Februar 2018 at 22:37
    Jetzt wird YÜCEL auch noch vor der GOLDENEN KAMERA gelobt!
    FERNSEHFRAU: „NUR WEIL ER GEARBEITET HAT WURDE ER INS GEFÄNGNIS GESTECKT!“
    Was YUCEL mit der Goldenen Kamera zu tun hat, das möchte man gerne wissen!
    Das Szenario erinnert mich irgendwie an die Zeit, als BUSHIDO so hochgejubelt wurde, sogar auch irgendeinen GOLDENEN PREIS verliehen bekam. – Erst viel später wurden die Gutmenschen klug!

    ——

    Für Yukcel war die Verhaftung ein 6er im Lotto. Mit Zusatzzahl und allem was möglich ist. Nicht wenige sagen die Verhaftung sei von Ihm provoziert worden. Er wird der absolute Superstar der Linken Schreiberlingzene. Alle hofieren Ihn , alle lieben Ihn. Er wird ein Buch herausbringen, seine Inhaftierung wird verfilmt. Die Linken werden den Boden küssen auf dem er wandelt.

    Einzig allein die Afd und Alternativen Medien klären auf und verbreiten die Wahrheit, verbreiten Hintergrundwissen. Vor allem macht die Druck wenn Yükcel zu hoch steigen sollte. Das ist das was die Linken gerade so aufbringt. Da haben die Ihre Galionsfigur und die Afd zerstört diese

  188. Bei der goldenen Kamera haben sich die Lügendschurnalisten darüber beschwert, dass die Leute deren Lügen aufgedeckt haben. Diese Wahrheit nennen sie „Rächts“. Die Miosgas und Slomkas mögen nur dumme Zuschauer, die jeden Lügenscheiss glauben;)

  189. Sehr geehrter Herr Dr. Curio,

    Herzlichen Dank für die Kultur Ihrer fein diszernierenden Reden, die ich sehr schätze und die sich eklatant von anderen Reden der Altkartellparteien unterscheiden: von Inhalt und Stil überragend!

    Die Reden der Betonmarxistin Merkel sind Lichtjahre davon entfernt!!!!!

  190. jeanette 22. Februar 2018 at 22:37

    Was YUCEL mit der Goldenen Kamera zu tun hat, das möchte man gerne wissen!

    Bitte sehr, hier:

    Konzentrierte Stille herrschte, als Julia Becker, die Aufsichtsratsvorsitzende der Funke Mediengruppe, das Wort ergriff und vom „schönsten Bild des Jahres sprach – über die Freilassung von Deniz Yücel. Eigentlich, so Becker, sollte er mit dem Sonderpreis der Goldenen Kamera ausgezeichnet werden. Als Zeichen für Solidarität und Pressefreiheit. Nach seiner Freilassung habe er darum gebeten, ihm diesen Preis nun nicht zu verleihen. Der „Kampf um Meinungsfreiheit“ zähle zum höchsten Gut in der Medienlandschaft.

    https://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/die-verleihung-der-goldenen-kamera-2018-im-livestream-id213522983.html

  191. TV-Tip(p):

    Achtung es wird Klartext gesprochen:

    ➡ Jetzt Hangar 7 auf Servus TV, Alice Weidel (AfD) kommt im Laufe der Sendung auch noch hinzu.

  192. @ 7berjer 22. Februar 2018 at 21:32

    „„Humanist – Schutzstaffel“

    hahaha – der war gut !

    Gespeichert.“

    Sie Antifaschist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus sind absolut durch, da lohnt der Ruf nach dem Arzt nicht mehr. Für Sie sind Feuer und Wasser das Gleiche (beides Elemente der Natur), genauso wie Mensch und Zecke (beides Lebewesen).

  193. @ Albert von Manstein 22. Februar 2018 at 22:30

    „Özdemir hat sich in seiner Rede mit Goebbels gemein gemacht“

    Dieser Goebbels war ein Nazi! Hat es gerade erst im Fernsehen eine Sendung über den gegeben.

  194. VivaEspaña 22. Februar 2018 at 18:21

    Tip(p)
    wenn keine flatrate, auf Phönix gucken, dann wird kein Datenvolumen weg gefressen.
    Und man kann gleichzeitig hier mitlesen.
    Wie heißt diese assige rothaarige Tusse noch mal?
    So was leitet BT-Debatten?

    Petra Pau heißt die assi ist nee Tunte

  195. Es ist ein Genuss zu erleben, wie die AfD mit klugen und sachlichen Reden das Altparlament zum Stottern und Stammeln (die Dame von der CDU) oder zum grenzwertigen Schäumen (der Türkschwäbische Bub Özdemir) bringt. Die Hüllen fallen. Köstlich.
    Die tollste Konstruktion ist aber, dass Jüxels Gehässigkeiten gegen Deutsche in „Satire“ ummoduliert werden.
    Starke Menschen von der AfD sind jetzt im BT. Ich persönlich hätte nicht die Kraft zu sowas. Meine Hochachtung!

  196. Eltos 22. Februar 2018 at 22:02
    Ätzdemir wie Ätzuguz sind doch wie Yücel beispielhaft für das neue Deutschsein. Sie erkennen keine Kultur, sie freuen sich wenn alles Deutsche untergeht, weil sie an sich ja noch Türken sind. Aber die erdogan-Türkei wollen sie auch nicht. Haben aber jahrelang dafür gekämpft, dass Deutschland doch mehr türkisch sein sollte. Weil ja zum. ein bißchen türkisch will ja jeder „deutsche Doppelpassler“..

    Und warum wollen sie das, wenn sie doch angebl. Deutsche sind?

    Schon komisch wie zuckende Doppelhirnpass-Menschenkreaturen in unserem förderalen System nicht zurecht kommen. Förderalismus übersteigt eindeutig ihre geistigen Fähigkeiten.

    Sie sind anders als normale Deutsche und Europäer. Sie sind Herrenmenschen, Tyrannen. Eben wie Erdogan auch.
    Sie sind das innerlich, biologisch und können nicht anders. Die etwas dümmeren sind die Kopftreter auf der Strasse. Kötzdemir und Co. sind vorzeigbar genug, so dass das Umvolkungs-Regime diese fiesen Kreaturen hochjubelt. Ist das Regime weg, enden sie da wo sie hingehören. Man muss dann nur vor ihrer zerstörerischen Wut und Brutalitet aufpassen. Sie sind alle letztlich Kopftreter, wenn sie ihr wahres Gesicht zeigen.

  197. INGRES 22. Februar 2018 at 22:27

    Poggenbug sollt gegenüber Curio in der Versenkung verschwinden, zumindest wenn er sich weiter so benimmt wie am Aschermittwoch. Nicht jeder kann ein Curio sein. Aber wenn er kein Curio ist, sollte er mindestens ein Guido Reil sein.

    Das ist doch jetzt nicht dein Ernst?
    Wir brauchen Poggenburg, Höcke, Curio, Reil…usw. usw.
    Aber was wir nicht brauchen sind Spalter!!!

    Unmöglich sowas und schönen Abend noch!

  198. Zitat:
    „Vielfaltspinsel 22. Februar 2018 at 23:46
    @ Albert von Manstein 22. Februar 2018 at 22:30
    „Özdemir hat sich in seiner Rede mit Goebbels gemein gemacht“
    Dieser Goebbels war ein Nazi! Hat es gerade erst im Fernsehen eine Sendung über den gegeben.“

    es ist mir bewusst dass Goebbels einer der bekanntesten NAZIs war. ich habe lediglich die totalitäre Geisteshaltung von Herrn Goebbels gegenüber den Nobelpreisträger und Jahrhundertwissenschaftler Albert Einstein mit der Geisteshaltung von Herrn Özdemir gegenüber dem Nobelpreisträger und Jahrhundertwissenschaftler Konrad Lorenz vergleichen und hier die Gemeinsamkeiten aufgezeigt. Goebbels hat jede Auseinandersetzung mit der Relativitätstheorie von Albert Einstein verunmöglicht – er hat jede Diskussion über die Relativitätstheorie von Albert Einstein abgewürgt indem er vom „Relativismus“ und der obskuren Pseudowissenschaft des „Relativitätsjuden“ Albert Einstein sprach. Einstein musste 1933 aus Deutschland fliehen – wegen einer totalitären Geisteshaltung von Politikern wie Goebbels und einer gleichgeschalteten Presse! (das können sie alles auf Wikipedia nachlesen – indem sie dort den Artikel über Albert Einstein lesen) Was ich mit meinem Kommentar zum Ausdruck bringen wollte – ist dass das Vorgehen von Joseph Goebbels und das Vorgehen von Cem Ozdemir vollkommen deckungsgleich ist! Goebbels sprach seinerzeit vom Relativismus und bezeichnete Hochschulprofessoren als „Relativisten“ sie mussten um ihr Leben fürchten. Ozdemir spricht vom „Rassismus“ und bezeichnet AfD Abgeordnete als „Rassisten“! auch sie müssen (mitunter) um ihr Leben führten – die NSDAP hat politische Mitbewerber von der SA zusammenschlagen lassen oder sie hat sie gleich ermorden lassen! SA-Schläger wurden durch Steuergelder finanziert. Die Grünen haben dafür die ANTIFA – die ebenso durch Steuergelder finanziert werden. Relativismus war das Totschlagargument der NSDAP – Rassismus ist das Totschlagsargument der Grünen. Konrad Lorenz sagt, dass es eklatante Rassenunterschiede gibt, er sagt beispielsweise das Schwarzafrikaner aus Nigeria und vielen anderen afrikanischen Länder einen IQ von etwa 60 haben, dass sie nicht die intellektuellen Fähigkeiten wie wir Deutschen haben, dass sie niemals einen Beethoven oder einen Max Planck oder einen Albert Einstein werden hervorbringen können. (Das gleiche sagte auch Albert Schweizer) Wenn dem so ist dann müssen wir uns die Frage stellen – wieso wir diese Leute überhaupt nach Deutschland lassen und diese Leute auch noch alimentieren? In einer offenen Gesellschaft könnte man solche Fragen im Parlament diskutieren – totalitäre Parteien – wie die NSDAP oder die Grünen lassen aber solche Diskussionen nicht zu – sie bedrohen Menschen die solche Meinungen äußern! Weiterhin sagen die Grünen, dass die Industrieländer die Afrikaner ausbeuten würden – das Gegenteil ist richtig; ohne die wissenschaftlichen Forschungen von Fritz Haber und ohne westliche Medizin würde es in Afrika nur schätzungsweise 150 Millionen Menschen geben – die Problem mit Negern und Muslimen wurden von den grünen und Linke Gutmenschen erst geschaffen! Hunderte von Milliarden an Entwicklungshilfe bezeichnen die Grünen und die Linken als „Ausbeutung!“ wer etwas anderes sagt wird bedroht! Afrika sollte man sich selbst überlassen – und illegale Einwanderung mit militärischer Gewalt unterbinden.

  199. Vielleicht sollte Pi News wieder mal bei dem Kommentator der Bundestagsdebatte nachfragen, wie er denn darauf komme, das der besagte Artikel von Yücel ,“ eindeutig als Satire gekennzeichnet gewesen sei“. So weit mir es bekannt ist, war er es eben gerade nicht.

    Patrioten aller Länder verteidigt euch.

  200. Dr. Gottfried Curio ist ein sehr guter Redner. Ich weiß nicht, ob er sich in diesen einseitigen Talkshows auch so gut durchsetzen kann. Falls ja, wäre er ein guter Gast für die GEZ-Talkshows.
    Ich denke, die Talkshows sehen mehr Leute als die Reden im Bundestag.

  201. @ sebelon 23. Februar 2018 at 00:41
    Diese paar starken Ausdrücke von Poggenburg waren nicht gut. Aber ich finde Poggenburg kommt sympathisch rüber. Ich finde ihn jedenfalls sympathisch. Er wirkt wie der nette Kumpel von nebenan. Und das bringt auch Wähler.

  202. Wenn die AfD wirklich Volkspartei werden will, sollte sie dem Volk auch Mitgliedschaft (sofern keine Funktionäre aus zu hinterfragenden Parteien/ Organisationen, mit denen halt dann ein persönliches Profiling) uneingeschrängt ermöglichen!

    Schon jetzt ist die AfD zu groß und intern viel zu aktiv gut organisiert, als das man irgendwelche total Wirre (egal ob links oder rechts) noch fürchten muss!

    Alle AfD-Funktionäre sollten sich, die Partei und das Volk als Hoffnung für die Zukunft betrachten und dies in allen Lebensbereiche!

    Ich freue mich schon auf das große AfD-Sommerfest (am liebsten in Bonn), mit Reden, mit Buden, mit Ständen und Infos, mit Spaß und einer großen Luftmoschee für die Kinder, die darin toben und wenn die dabei kaputt geht, freuen wir uns alle trotzdem…

  203. Hat Yücel seine türkische Staatsbürgerschaft nun abgelegt?

    Und wenn nicht, warum nicht?

    Falls er weiter Türke sein will, geht er bei Verurteilung (steht ja noch aus) auch zurück in die Türkei?

    Oder erkennt die Türkei ihm seine Staatsbürgerschaft nun ab?

    Fragen über Fragen…

    Wessen Staatsbürger ist Yücel gerade aktuell?

    Ich befürchte wir wissen es nicht, aber Yücel schon, er hält sich für einen Links-Türken und nutzt uns nur gerade aus…

  204. sebelon 23. Februar 2018 at 00:41

    Ich habe doch geschrieben, das Poggenburg bei mir unter Bewährung steht. Hinsichtlich seiner Bemerkungen an Aschermittwoch versteh ich keinen Spaß. Ich bin AfD-Mitglied und werde mich entsprechend einbringen. Das Vertrauen zu Poggenburg ist bei mir eben momentan nicht mehr vorhanden. Für mich benötigt die AfD eben nur die Besten die einwandfrei sind.
    An einen Curio heranzureichen ist fast unmöglich. Das verlange ich nicht. Aber man sollte ehrlich und korrekt sein.
    Die Behandlung von Ausländern ist nur der Einhaltung der Gesetze oder der Änderung von Gesetzen überlassen (notfalls einem militärischen Notstand). Persönliche Herabsetzungen jeglicher Art mache ich nicht mit. Nicht nur weil sie unkalkulierbar Stimmung und dann eben Stimmen kosten. Das ist meine Position und so lange die nicht gelöscht wird, werde ich sie vertreten. Auch wenn ich jemanden damit befremden sollte.

  205. AfD TV-Tip(p):

    Läuft im Moment nochmals: ➡ Jetzt Hangar 7 auf Servus TV, Alice Weidel (AfD) kommt im Laufe der Sendung auch noch hinzu.

    Die Parolen der Politik zur Integration sind seit Jahren die gleichen. „Wir müssen mehr fordern, nicht nur fördern“, heißt es. Konkret geändert hat sich bislang allerdings wenig, Experten schlagen längst Alarm und warnen vor gefährlichen Parallelgesellschaften. Österreichs neue Regierung will nun entschieden gegensteuern. Vor allem mit verschärften Asylgesetzen, um so generell die Zahl der Zuwanderung zu begrenzen.

    Kritiker befürchten einen Kahlschlag bei Sozialleistungen für Zuwanderer, die mit diesen Maßnahmen noch mehr an den Rand der Gesellschaft gedrängt würden. Doch kann Integration über Druck und Zwang überhaupt funktionieren? Sind verpflichtende Deutschklassen für Zuwandererkinder wirklich ein passendes Rezept? Welche integrationspolitischen Initiativen braucht die österreichische Wirtschaft?

    „Multikulti ist längst gescheitert“, betonen Kritiker. Vor allem in der Religion sehen sie den Grund für viele Integrationsprobleme. Denn besonders der Islam lasse sich mit der abendländischen Wertehaltung nur schwer in Übereinstimmung bringen. Braucht es mehr Anpassung? Sind wir als Gesellschaft zu tolerant?

    Gäste:
    Alice Weidel, AfD-Co-Vorsitzende
    ➡ Heiko Heinisch, Historiker und Islamismus-Experte
    Dr. Tarik Mete, Jurist und ehem. SPÖ-Politiker
    Ilja Sichrovsky, Gründer der „Muslimisch-Jüdischen Konferenz“
    Helmut Peter, Alt-Wirt „Weisses Rössl“ am Wolfgangsee

    ➡ Moderation: Michael Fleischhacker

    https://www.servus.com/at/p/Talk-im-Hangar-7%3A-Mehr-Druck-und-Zwang%3A-Rettet-das-die-Integration%3F/AA-1U2UVH4D52112/

  206. INGRES 23. Februar 2018 at 03:17

    Ich würde mich auch gegen Poggenburgs Aschermittwoch wenden , wenn er Stimmen bringen würde.Denn das könnten dann unheilvolle Stimmen sein. Ich habe nichts gegen Stimmen von N*PD Wählern, aber alles gegen N*PD.Sprech in der AfD.

  207. @
    INGRES, 23. Februar 2018 at 03:22

    INGRES 23. Februar 2018 at 03:17

    Ich habe nichts gegen Stimmen von N*PD Wählern, aber alles gegen N*PD.Sprech in der AfD

    Dieses N*PD.Sprech in der AfD (so es überhaupt existiert und als solches ‚definiert‘ wird), sehe ich mittlerweile als vorsätzliches Werkzeug der VS-N*PD-Schlapphüte, um die AfD zu diffamieren.

  208. Packdeutscher 23. Februar 2018 at 06:18
    Während der höchst umstrittene Journalist Deniz Yücel, im Besitz einer illegalen Doppelstaatsbürgerschaft, mit einem Regierungsticket aus seiner Haftstrafe in der Türkei ausgeflogen wurde, sitzen die Bundeswehrsoldaten in Mali immer noch fest. Eine Panne beim benötigten Flugzeug sorgt für ein ungewolltes Ausharren der deutschen Truppe im Ausland

    Der würde mit einer Maschine ausgeflogen die von der Welt gechartert wurde. Die erste Meldung bezüglich Regierungsmaschine wurde korrigiert

  209. INGRES 23. Februar 2018 at 03:22
    INGRES 23. Februar 2018 at 03:17

    Ich würde mich auch gegen Poggenburgs Aschermittwoch wenden , wenn er Stimmen bringen würde.Denn das könnten dann unheilvolle Stimmen sein. Ich habe nichts gegen Stimmen von N*PD Wählern, aber alles gegen N*PD.Sprech in der AfD.

    So ist es.
    Das war unterstes Niveau
    Poggenburg und andere sollten sich was das Redenniveau angeht intensiver Schulen lassen
    Curie hat es vorgemacht
    Absolut scharfe Rede die durch den Wortwitz den politischen Gegner richtig getroffen hat.

  210. VivaEspaña 22. Februar 2018 at 23:37
    jeanette 22. Februar 2018 at 22:37

    Was YUCEL mit der Goldenen Kamera zu tun hat, das möchte man gerne wissen!

    Bitte sehr, hier:

    Konzentrierte Stille herrschte, als Julia Becker, die Aufsichtsratsvorsitzende der Funke Mediengruppe, das Wort ergriff und vom „schönsten Bild des Jahres sprach – über die Freilassung von Deniz Yücel. Eigentlich, so Becker, sollte er mit dem Sonderpreis der Goldenen Kamera ausgezeichnet werden. Als Zeichen für Solidarität und Pressefreiheit. Nach seiner Freilassung habe er darum gebeten, ihm diesen Preis nun nicht zu verleihen. Der „Kampf um Meinungsfreiheit“ zähle zum höchsten Gut in der Medienlandschaft.

    https://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/die-verleihung-der-goldenen-kamera-2018-im-livestream-id213522983.html

    Der letzte Satz: Kampf um Meinungsfreiheit
    Der zählt aber nur solange Es keine Meinung eines Afdlers ist. Solange sich die Meinung in den engen Grenzenzen der Linken Sprechverbote befindet

  211. Anita Steiner 22. Februar 2018 at 19:40
    Eigentlich auf einen Nenner gebracht, die Dummheit, Heuchelei der Anti-Afd-Redner erkannte man ihren Beifallklatschern!

    Die klatschen so gespreizt, damit man sie auch beim applaudieren ja nicht übersieht, nach dem Motto: Herr/FrauParteivorsitzende/in, ich habe auch ganz doll geklatscht! Was für Duracell-Hasen-Klatschpappen! Bilder wie aus der Volkskammer!

  212. @ schrottmacher 22. Februar 2018 at 13:12

    Die Missbilligung wird nicht beschlossen werden, und das ist auch gar nicht notwendig.

    Yücel wird nämlich denjenigen, die ihn aus dem türkischen Knast rausgeholt haben, seine Dankbarkeit zeigen und gewaltig darauf kacken.

    In den nächsten Monaten wird sich nämlich zeigen, dass seine Freilassung erkauft wurde, vermutlich durch ein Rüstungsgeschäft.

    Nehmen wir es positiv: Deutschland wird Geld verdienen, die Türkei wird dafür ordentlich Waffen bekommen, und um das Gewissen zu beruhigen, reden wir uns einfach ein, dass die Waffen natürlich nur zur Abschreckung gegen den bösen IS gedacht sind.

    ************************************

    Ausgerechnet der wirrköpfige linke Herr Yücel sichert womöglich als Förderer der deutschen Rüstungsindustrie hierzulande Arbeitsplätze. Danke, Deniz, so bist Du vielleicht doch noch zu etwas gut gewesen! 😉

  213. Nur 77 von 92 AfD-Abgeordneten stimmen dem eigenen Antrag zu oder sind gar nicht da.
    Das macht einen sehr schlechten Eindruck. Die ersten Wochen war da mehr Disziplin drin.

    Bei der Gelegenheit: Man sollte der Union mal sagen, daß sie eines Tages die AfD braucht. Dann werde man sich jeder Gemeinheit gegenüber der AfD erinnern. Aber das gilt ohnehin erst für die Zeit nach Merkel.

  214. Packdeutscher 23. Februar 2018 at 06:32

    Dieses N*PD.Sprech in der AfD (so es überhaupt existiert und als solches ‚definiert‘ wird), sehe ich mittlerweile als vorsätzliches Werkzeug der VS-N*PD-Schlapphüte, um die AfD zu diffamieren.

    ——————————————————————————————–
    Nun Poggenburg steht ja bei mir jetzt unter Bewährung. Also ich habe den Stab noch nicht über ihn gebrochen. Aber ich achte eben auch auf mein Gefühl und das sagt mir bei Poggenburg nichts Gutes mehr. Ich nehme das ebenso ernst wie das Gefühl dass Merkel nicht mehr lang macht (ich bin bereit dazu, dass mich mein Gefühl täuscht), Aber wenn die VT stimmt, dann wäre ja Poggenburg vom VS angeheuert.
    Ich habe vor Jahren mal Plakate von der N*PD gesehen mit „Gute Heimreise“. Da waren Frauen drauf in Sackkleidung mit den Habseligkeiten, davor vielleicht ein Schlagbaum, ich meine das war noch vor meiner PI-Zeit.
    Ich meinte dazu nur, so kann mans ja auch nicht machen, wiewohl ich Ausländer schon damals für ein Problem hielt Poggenburgs Aschermittwoch hat für mich vergleichbare Töne angeschlagen.
    Ich weiß wie ernst die Lage ist, aber ich werde mich nicht dazu hinreißen lassen die Moslems allgemein als Kameltreiber zu bezeichnen. Hier im Blog mag sowas angehen. Aber wenn, dann weiß man hier was gemeint ist. Aber ein Politiker darf sich sowas nicht leisten.

  215. katharer 22. Februar 2018 at 21:00
    NoDhimmi 22. Februar 2018 at 20:43
    katharer 22. Februar 2018 at 19:13

    Dr. curio wird für mich langsam zur Icone der Bundestagsredner.
    Besser geht es kaum.

    https://m.youtube.com/watch?v=G6XBRzcwOtQ
    _____
    Was mir mit am besten gefallen hat:

    Der baldige Abgang der SPD ist Parteiensterben von seiner schönsten Seite
    ?

    ——
    Der war klasse ?

    Typisch Curio. Knochentrocken, scharf und bissig. Wortwitz pur.

    Die Gegenredner können dem Herrn Curio in seinem Scharfsinn nicht einmal mal das Wasser reichen. Einfach grandios!

  216. …und Pöbel-Ralle blicket stumm
    auf dem ganzen Tisch herum.
    Hawwense den Stimmenbeschaffer für die AFD abgedreht?

    Ralle, sag was!!!
    Jesses nee…

  217. Ich kann die Aufregung über die Poggenburg-Äußerungen nicht verstehen.

    Ob sie wirklich der AfD geschadet haben, sei mal dahingestellt. Niemand kann das im Augenblick „beweisen“. Es gibt schließlich auch die Ansicht, dass gerade im ländlichen Raum, für den sich Poggenburg engagiert, die Wut der deutschen Bevölkerung über zunehmende Islamisierung und Ausbildung von Parallelgesellschaften stark angestiegen ist.

    Auf einen groben Klotz gehört gerade bei den Moslems ein grober Keil und da gilt die Devise „wehret den Anfängen“.
    .
    Poggenburg reagierte auf Geätze eines Doppelpass-Türken-Funktionärs, dem die nationale Rückbesinnung der Deutschen missfiel, und der sich erdreistet, faktiisch im Gastland Deutschland die Türkisierung mit dauerhafter Parallelgesellschaft zu fordern.

    Wenn er Türke bleiben will, sollte er besser für alle Seiten in sein Land zurückkehren. Da kann man durchaus der Empfehlung Curio’s bzgl. des anderen zur Zeit diskutierten Doppelpasstürken folgen.

    Wenn nun der Hamburger Staatsanwalt das Gehetze und die Drohungen eines dritten Doppelpasstürken zur „Köterrasse“ und „bald werdet ihr was erleben“ einstellt, warum soll man sich dann über die weit harmloseren Sprüche von Pogenburg, dazu noch an einem politiischen Aschermittwoch, aufregen?

    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, was Staatsfunk und Lügenpresse hinhalten.

  218. Sogar die bisher sehr vernünftige Birgit Kelle erlag völlig dem dumpfen Türkenmacho-Charme des linken Herrn Yücel — seine dauertraurigen 20-nach-8-Augenbrauen wie beim Womanizer Brad Pitt stimulieren die Gemüter gewisser Frauen halt unkontrollierbar 😉 — und schrieb im Focus flammende Appelle:

    https://www.focus.de/politik/experten/bkelle/verhafteter-tuerkei-korrespondent-der-welt-ich-bin-deniz_id_6682423.html („Ich bin Deniz“ ;-))

    https://www.focus.de/politik/experten/bkelle/deniz-yuecel-yuecel-kollegin-wendet-sich-an-poebler-wir-lassen-niemanden-im-knast-verrotten_id_8490111.html

  219. VivaEspaña 22. Februar 2018 at 23:37

    jeanette 22. Februar 2018 at 22:37

    Was YUCEL mit der Goldenen Kamera zu tun hat, das möchte man gerne wissen!

    Bitte sehr, hier:

    Konzentrierte Stille herrschte, als Julia Becker, die Aufsichtsratsvorsitzende der Funke Mediengruppe, das
    ——————

    Danke!
    Aber trotzdem sehe ich es nicht ein! Er ist ja kein Schauspieler! Was hat er in der Schauspielerbranche zu tun! Hat er einen FIlm gemacht! Hat er ein Lied gesungen?
    Das ist doch an den Haaren herbeigezogen!

    Er kann den Preis für den übelsten Hetzer gegen Deutsche bekommen!
    YUCEL: „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite“.
    Jemand der so etwas stockabartig Perverses von sich gibt, der bekommt von den DEUTSCHEN einen PREIS angeboten!
    Das ist abartig! verrückt!

  220. Herrlich!
    Curio ist ein hervorragender Redner. Er bringt ungesagtes auf den Punkt, ist hellwach und seine Reden haben noch dazu Unterhaltungswert.

  221. OT

    Furchtbar für die Zivilbevölkerung in Ost-Ghuta

    ist, daß die dort eingenisteten Islam-Banditen die Zivilbevölkerung als Geisel nehmen und ihre Islam-Herrschaft um jeden Preis aufrecht erhalten wollen.

    Aber, die Frage sei auch erlaubt, was hat denn die Zivilisten in dem Gebiet seit mindestens 4 Jahren davon abgehalten, in das von Assad 15 km entfernten regierte Gebiet, in dem sich den Umständen entsprechend erträgliche Verhältnisse herausgebildet haben, Zuflucht zu suchen?

    Oder ist es vielleicht so, wie etwa im Ghaza-Streifen, wo ein großer Teil der Bevölkerung stillschweigend islamistische Mittäter sind, wo „Zivilbevölkerung“ und Kriegsteilnehmer ihre Rollen übergangslos ohne Rücksicht auf die Kinder, ja mit billigendem Kalkül, wechseln?

  222. Zu NoDhimmi 22. Februar 2018 at 21:01
    Marie-Belen 22. Februar 2018 at 20:33

    „Özdemir rastet aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=DCglFHYIsYY
    _____
    Eines ist nach diesem Tobsuchtsanfall im Bundestag auch sicher: Özdemir bezeichnet Erdogan als „aus faulem Holz geschnitzt“.
    Sollte der es wagen, nochmal in die Türkei einzureisen, wird es ihm gehen wie Yücel. Nur dass er nicht nach einem Jahr wieder rauskommt.
    Man muss sich das mal vorstellen, dieser grüne Tobeteufel wurde schon mal als künftiger deutscher Außenminister gehandelt.“

    Dass Özdemir nicht Außenminister werden konnte, gibt ihm aber nicht das Recht, die Afd zu beleidigen und zu diskreditieren. So benimmt man sich nicht. Auch nicht als Migrant. So geht es einfach nicht. Man stelle sich vor, der wäre wirklich Außenminister geworden. Nicht auszudenken. Danke FDP!

  223. @ sebelon 22. Februar 2018 at 23:48
    @ VivaEspaña 22. Februar 2018 at 18:21
    Tip(p)
    wenn keine flatrate, auf Phönix gucken, dann wird kein Datenvolumen weg gefressen.
    Und man kann gleichzeitig hier mitlesen.
    Wie heißt diese assige rothaarige Tusse noch mal?
    So was leitet BT-Debatten?

    Petra Pau heißt die Assi ist ´ne Tunte
    ___________________

    Stasi-Pumuckl!

  224. Man bringt Dinge zur Sprache, die zumindest fragwürdig sind und wird dafür als Rasssist bezeichnet?!
    Ein prima Diskussionsargument! Ich werde jeden meiner Patienten, der seine Rechnung nicht bezahlt als Rasssisten bezeichnen. Vielleicht hilft’s.

  225. taz-Chefin Pohl zur Schlampen-Kolumne
    “Trikottausch” von Deniz Yücel zur Frauenfußball-WM. Yücel schrieb zum Aus der deutschen Frauen-Nationalmannschaft “Schämt euch, ihr Schlampen!”.
    Wie beurteilen Sie die Reaktionen der Leser in den Kommentaren?
    Wir wissen natürlich, dass unser Kollege die „türkische Karte“ voll ausspielt – und doch reagieren manche LeserInnen mit durchaus rassistisch anmutenden Statements völlig ironiefrei. Aber nicht vergessen: Seine Kolumne erntet sehr viel Zuspruch, gerade von Frauen.
    Gab es weitere Reaktionen auf die Kolumne, beispielsweise Abo-Abbestellungen wie zur Dschungelcamp-Berichterstattung?
    Nein, es ist uns kein Fall bekannt.
    Wie identifizieren Sie sich selbst mit der Kolumne?
    Ich bin Chefredakteurin – und moderiere inhaltliche Prozesse, ich muss mich nicht mit allem identifizieren. Deniz Yücels Kolumnen finde ich durchaus auch sehr vergnüglich zu lesen.

    Yücel Kolumne:
    WIR hatten einen Traum. IHR habt mit EURER Schlamperei UNSEREN Traum vermasselt, vergeigt, vergurkt, verschlampt, zerstört, getötet, abgeschlachtet, vernichtet! Die herzlosen Versagerinnen, die es niemals, niemals, niemals wert gewesen wären, in UNSEREM Namen aufzulaufen, in der objektiven Einzel-Kritik:
    Nadine Schlamperer (32): Unser Zauber-Land ist stolz auf Sepp Maier (jetzt 67), Toni Schumacher (57), Oliver Kahn (42), die ganze Welt beneidet uns um diese Tor-Titanen. Hätten sie jemals ihr Tor so schlampig gehütet, sich je so nass machen lassen?
    Linda Schlampsonik (27): 1,70m, 60kg, verschlampt trotzdem den Ball gegen Mini-Japsin Iwashimizu (24/1,62/54). Wieso trägt DIE die Nummer Zehn?
    Schlampnike Krahn (26): Immer, wenn sie in die Nähe des Balls kommt, herrscht Torgefahr – vor UNSEREM Tor! So eine Schlamperei können WIR uns nicht leisten!
    Schlampia Bartusiak (28): Zu lahm, zu schwer, zu schlampige Manndeckung: Wo war sie, als Mörder-Japsin Karina Maruyama (28) UNS mitten ins Zauber-Herz traf?
    Babett Schlamper (23): Schlimmer Zicken-Kick: Kickt selbst schlampig, zickt aber ständig die anderen an, verbreitet mit fiesem Lästern schlechte Stimmung.
    und vieles mehr, nur kurzer Auszug davon.
    Das ist auch Yücel gewesen, wird immer wieder vergessen.

  226. WELT Volkserziehungs-Schreibkräfte finden wenig Resonanz

    Die Kommentare dazu könnten zu über 90 % auch hier bei PI stehen.
    Curio wird auch bei der WELT Kommentar Online Leserschaft als hervorragender Redner geschätzt..

    Auch wenn die erbärmlichen WELT-Schreibkräfte versuchen, dem entgegen zu wirken, in dem sie die Ausführungen von drittklassigen Figuren, etwa von CDU-Amthor, hochschreiben, der den „AfD Antrag auseinandernimmt“.

  227. jeanette 23. Februar 2018 at 08:34
    VivaEspaña 22. Februar 2018 at 23:37
    jeanette 22. Februar 2018 at 22:37

    Was YUCEL mit der Goldenen Kamera zu tun hat, das möchte man gerne wissen!
    ___
    Bitte sehr, hier:
    (…) https://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/die-verleihung-der-goldenen-kamera-2018-im-livestream-id213522983.html
    _____
    Aber trotzdem sehe ich es nicht ein! Er ist ja kein Schauspieler! Was hat er in der Schauspielerbranche zu tun! Hat er einen FIlm gemacht! Hat er ein Lied gesungen?
    Das ist doch an den Haaren herbeigezogen!

    Er kann den Preis für den übelsten Hetzer gegen Deutsche bekommen!
    YUCEL: „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite“.
    Jemand der so etwas stockabartig Perverses von sich gibt, der bekommt von den DEUTSCHEN einen PREIS angeboten!
    Das ist abartig! verrückt!

    Er sollte den Sonderpreis bekommen. Die außergewöhnliche Leistung“ besteht wohl in der „übelsten Hetze gegen Deutsche“. DIE können es ja schlecht „Propaganda-Preis“ nennen. Da könnte ggf. das eine oder andere Schlafschaf aufwachen:

    (…)Darüber hinaus behält sich die GOLDENE KAMERA vor, Sonderpreise zu verleihen, die außerhalb dieser Kategorien liegen. Voraussetzung dafür sind außergewöhnliche Leistungen im Betrachtungszeitraum. Die Preisträger möglicher Sonderpreise werden von der Redaktion GOLDENE KAMERA festgelegt.(…)

    https://www.goldenekamera.de/article213500359/Die-Statuten-der-GOLDENEN-KAMERA.html

  228. Der fiese Yücel war für Sultan Erdogan immer nur Verhandlungsmasse.
    Merkel lieferte deutsche Panzer an die Türkei – und bekam dafür wohl ihren :
    Jetzt stiftet die Türkei mit deutschen Waffen Unfrieden in Syrien.

    Die Bundesregierung hat vor der Freilassung von „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel zahlreiche Genehmigungen für Rüstungsexporte in die Türkei erteilt.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Insgesamt handelt es sich um 31 Fälle. Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Rüstungsexpertin Sevim Dagdelen hervor, über die das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND/Sonnabendausgaben) berichtet. Die Genehmigungen stammen laut Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig (SPD) aus einem Zeitraum von gut fünf Wochen zwischen dem 18. Dezember 2017 und dem 24. Januar 2018. Genaue Angaben über Art und Umfang der Rüstungsgüter macht die Bundesregierung nicht.
    Die einzelnen Positionen sind chiffriert. Eine der Genehmigungen trägt den Code „A0013“. Das Kürzel steht für „Spezialpanzer- oder Schutzausrüstung“.
    Ob es sich dabei um die Genehmigung für die umstrittene Aufrüstung von 120 türkischen Panzern vom Typ M60 oder die Nachrüstung von Leopard-2-Kampfpanzern durch den deutschen Rüstungskonzern Rheinmetall handelt, lässt das Ministerium offen. Das Wirtschaftsressort bestätigte ein Treffen von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) am 7. November mit hochrangigen Vertretern der deutschen Waffenindustrie, darunter Rheinmetall-Chef Armin Papperger. Unterhalb der Leitungsebene habe es zudem „regelmäßige dienstliche Kontakte von Vertretern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zu Vertretern von Rheinmetall“ gegeben.
    Linken-Expertin Dagdelen übte an den Waffenlieferungen scharfe Kritik. „Praktisch täglich genehmigt die Bundesregierung einen Rüstungsexportantrag für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Während die Türkei unmittelbar den völkerrechtswidrigen Einmarsch der türkischen Armee ins syrische Afrin vorbereitet hat, wurden innerhalb nur eines Monats 31 Rüstungsexporte genehmigt. Das ist skandalös“, sagte die Vizefraktionschefin der Linken dem RND. Dagdelen hob den zeitlichen Zusammenhang mit der Freilassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu am 18. Dezember hervor.

    Jetzt stiftet die Türkei mit deutschen Waffen Unfrieden in Syrien. Wenn Yücel, dieser Rotz, noch einen Funken Anstand hat, sollte er dazu jetzt sein Maul aufmachen.

    „#FreeYücel!“
    Danke, Merkel!

  229. korr –> nicht kursiv:
    DIE können es ja schlecht „Propaganda-Preis“ nennen. Da könnte ggf. das eine oder andere Schlafschaf aufwachen:

    Nachtrag
    Man könnte es auch JG- oder M&K-Preis nennen.

  230. Selberdenker 23. Februar 2018 at 14:37
    Jetzt stiftet die Türkei mit deutschen Waffen Unfrieden in Syrien.
    Wenn Yücel, dieser Rotz, noch einen Funken Anstand hat, sollte er dazu jetzt sein Maul aufmachen.

    Genau das war zu erwarten.
    Sein Maul aufmachen wird er nicht, denn er ist „in den Flitterwochen“. Angeblich…..

    Was ist von der im „Netz“ verbreiteten VT, er wäre BND-Agent, zu halten?
    (siehe mein Komm. VivaEspaña 22. Februar 2018 at 18:16)

    Kurzer Zwischenstopp in Deutschland
    Um 19.30 Uhr soll Yücel am Atatürk-Flughafen sein. Um 18.50 Uhr setzt sich der Konvoi in Bewegung – zur Stoßzeit ist das zeitlich eng, erst recht bei diesem Wetter: Es regnet, und es ist neblig. Noch auf der Fahrt wird diskutiert, wohin es gehen soll. Deniz und Dilek haben im Gefängnis geheiratet, sie wollen mit nahestehenden Menschen die Flitterwochen nachholen – außerhalb Deutschlands, wo Yücel nicht unerkannt auf die Straße gehen könnte.

    Die türkische Seite geht aber davon aus, dass Yücel nach der Ausreise nach Deutschland fliegt. Man entscheidet sich also für eine Zwischenlandung in Berlin. Dort kann der Diplomat aussteigen, den das Auswärtige Amt nach Istanbul geschickt hatte. Ihn erwartet das Blitzlichtgewitter der vielen Kameras, die am militärischen Teil Tegels auf Yücel warten.

    Deniz Yücel: Aus der Haft in die Flitterwochen
    Yücel, seine Ehefrau und die mitreisenden Freunde verlassen den Flughafen nicht, sondern steigen direkt in ein anderes Flugzeug um – und reisen nach Süden in die Sonne. Am Samstag twittert Yücel ein Foto: „Ich bin nicht in Deutschland. Aber ich bin unter Freunden.“

    https://www.stern.de/panorama/deniz-yuecel-ist-frei–so-lief-seine-entlassung-ab–7871088.html

  231. Die Goldene Kamera Sonderpreis Propaganda hat er nicht angenommen. (s.o.)
    Und was wurde hieraus, persönlich entgegen nehmen konnte er hier wohl auch nicht:

    «Journalist des Jahres»-Sonderpreis für Deniz Yücel – WELT
    https://www.welt.de › Regionales › Berlin & Brandenburg
    vor 5 Tagen – Berlin (dpa) – Der «Welt»-Journalist Deniz Yücel und sein Unterstützerkreis #FreeDeniz erhalten am Montagabend bei der Auszeichnung «Journalist des Jahres» einen Sonderpreis. Yücel war erst am Freitag nach mehr als einem Jahr in türkischer Untersuchungshaft freigekommen. Ein Istanbuler Gericht …
    (google)

    Im Juni war Deniz Yücel in Abwesenheit schon mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet worden.
    https://www.welt.de/regionales/berlin/article173704690/Journalist-des-Jahres-Sonderpreis-fuer-Deniz-Yuecel.html

    Hochdekoriert, der Mann.
    Da kann ’ne alte Oma lange für stricken/schreiben, das schafft man nur mit Doppelpaß….

  232. Ich habe mich in einem Kommentar zu einem der vielen Yücel-Jubelartikel in der „Welt“ zu dieser Frage erdreistet:

    „Wird es auch eine Sonderbriefmarke mit dem Konterfei von Yücel geben?“

    Die Quittung: eine Woche Sperre.

Comments are closed.