Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Wem die Stunde schlägt – wer hätte DAS noch vor neun Monaten nur zu hoffen gewagt: Erstmals liegt die AfD in einer BUNDESWEITEN Umfrage vor den Sozialdemokraten. Der Niedergang der SPD hat im aktuellen Insa-Meinungstrend einen neuen Tiefpunkt erreicht, die AfD punktet mit bundesweitem Allzeit-Hoch von 16 Prozent. Die SPD mit einem historischem Allzeit-Loch von 15.5 %. Das ergab der neue Insa-Meinungstrend zur nächsten Sonntagsfrage „Bundestagswahlverhalten bundesweit“.

Neuwahlen 2018 = Teufelszeug für die Systemparteien

Damit steht nun endgültig fest, dass bei einem durchaus möglichen Scheitern der wackeligen „GroKo-Haram“ und daraus resultierenden Neuwahlen der Wählerwille nach einer bürgerlich-freiheitlichen Regierungsbildung nur noch mit weiteren Demokratiezersetzung-Anschlägen des Merkel-Regimes verhindert werden kann. Denn jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, da die AfD die Koalition der Volksschädlinge regelrecht vor sich hertreiben kann – so oder so:

57% der Deutschen wollen nun blau-schwarz-gelb (Farben der Bahamas) – während nur noch knapp 39 Prozent mit Nahles und ihren neomaoistischen Konsorten sympathisieren. Die mittlerweile gut zusammen gespielte AfD-Fraktion würde sich in ihrer jetzigen Höchstform der Regierungsverantwortung für Deutschland nicht entziehen, es wäre das kürzeste Warm-up einer Oppositionspartei ohne nennenswerte Regierung gewesen.

AfD-Allzeit-Hoch statt SPD-Allzeit-Loch – „Bahama“ statt Sozi-Drama …

Aber auch wenn eine komplett angeschlagene SchruKo zustande kommen würde – sie wäre des Wahnsinns fette Beute für die neue starke Volkspartei AfD, der erfolgreichsten Partei in der 72-jährigen Geschichte der Bundesrepublik.

Laut der INSA-Sonntagsfrage verbessern sich CDU/CSU um 2,5 Punkte auf 32 Prozent, der Karrenbauer-Söder-Effekt. Die Grünen verharren bei 13 Prozent. Die Linke verliert einen halben Punkt und liegt jetzt bei 11 Prozent. Auch die Lindner-Partei sinkt in der Wählergunst: Die LiPa kommt in dieser Woche auf 9 Prozent (-1,5 Punkte). Das Erfurter Meinungsforschungsinstitut Insa befragte vom 16. bis zum 19. Februar 2040 Wahlberechtigte.

In anderen am Montag veröffentlichten Umfragen liegen die Sozialdemokraten noch vor der AfD, oder zumindest gleich auf. Im RTL/n-TV-Trendbarometer von Forsa erreicht die SPD 16 Prozent. Die AfD kommt hier nur auf 13 Prozent – der bekannte Bertelsmann-Malus, der auch die Umfragen im September verfälschte. Laut Forsa würden CDU und CSU gemeinsam 34 Prozent erreichen, die Grünen würden 13 Prozent der Stimmen bekommen, die Linkspartei zehn Prozent, die LiPa neun Prozent.

Die kumulierte Tendenz aller Umfragewerte spricht eine deutliche Sprache für Andrea Nahles’ autoaggressive Spezialdemokraten: Vor wenigen Tagen haben sowohl die Demoskopen der Berliner Institute Forsa und Infratest Dimap sowie von Insa aus Erfurt festgestellt, dass die Zustimmung zur SPD inzwischen deutlich unter ihrem mit 20,5 Prozent niedrigen Wahlergebnis bei der Bundestagswahl vom liegt – nämlich zwischen 16 und 17 Prozent. Auch in sieben Bundesländern liegt die AfD bereits vor der SPD, Tendenz steigend – in nicht wenigen Wahlbezirken Ostdeutschlands bereits VOR der CDU!

Bei der Bundestagswahl 1998 hatte Schröder SPD noch knapp 41 Prozent, seitdem ging es in Richtung Süden bei den SPD-„Urnengängen“ – im wahrsten Sinne des Wortes! Nur einmal, 1878 zu Bismarcks Zeiten hatte die deutsche Sozialdemokratie weniger Stimmen bekommen, genau vor 140 Jahren – eine historische Meisterleistung von Schulz-Scholz und Bätschi Langstrumpf!

Nicht nur hübscher, sondern jetzt auch in der Wählergunst vorn: Alice Weidel (AfD) lässt Andrea Nahles (SPD) schlecht aussehen.

Das Duell: Dr. Alice Weidel vs. Merkel-Shooter AKK-47

Die beiden aussichtsreichsten Kanzlerkandidaten für den nächsten Bundestagswahlkampf, egal ob 2018, 2019 oder 2021 dürften somit jetzt schon weitgehend fest stehen: Dr. Alice Weidel für die AfD und Annegret Kramp-Karrenbauer, die für die Union den Karren aus dem von Merkel angerührten Dreck herausziehen soll. Robert Habeck und der G20-Scholz-o-mat dürfen ziehen helfen, während die rote Pippi ein a-nahles Rhetorik-Feuerwerk vom Stapel lässt.

„Bahama“ statt Sozen-Drama – Wir freu’n uns drauf.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

160 KOMMENTARE

  1. Und trotzdem mag keine rechte Freude aufkommen wenn man sieht,wieviele immer noch die GrünInnen und die Linke wählen würden.Gibt’s wirklich soviele komplett Verblödete?Kaum zu glauben.

  2. Die ganzen Defätisten (wie Herr Hübner & Co.) werden jetzt sicher sagen, ohne das Verhalten von Poggenburg und Höcke wären es mindestens 25%.

    Ich stehe 100% hinter Poggenburg und Höcke sowie deren Verhalten.
    Nur mit klarer An – und Aussprache kann etwas erreicht werden.
    Danke für den Mut und die klaren Worte.

    Die intellektuellen Feingeisthasen können derweil ja hinter dem Ofen weiter diskutieren, was geht und was nicht.
    Charaktere wie der karrierebewußte Herr Frohnmeier von der AfD betreiben das Spiel der Gegner. Vielleicht ist der sogar installiert, zur Zersetzung oder so.

  3. Endlich wieder Nachschub illegaler Schwarzafrikaner.

    Freiburg / Weil am Rhein (ots) – Die Bundespolizei hat von Freitag bis Sonntag 37 Personen aufgegriffen, die aus der Schweiz unerlaubt ins Bundesgebiet eingereist waren. Die meisten illegal eingereisten Personen fuhren mit Fernverkehrszügen von Basel nach Freiburg und wurden entweder bereits im Zug oder im Freiburger Hauptbahnhof festgestellt. Auch Fernreisebusse wurden in fünf Fällen benutzt. Eine 25-jährige Nigerianierin ließ sich gar mit dem Taxi nach Freiburg chauffieren, konnte die Fahrtkosten jedoch nicht entrichten.

    Bei den festgestellten Personen handelt es sich vorwiegend um Menschen aus Nigeria. Insgesamt 13 Männer und eine Frau aus dem westafrikanischen Land griff die Bundespolizei auf. Weitere Personen kamen aus Somalia, Kamerun, Eritrea, Ghana, und Algerien. Reisedokumente für den Grenzübertritt konnte niemand der 37 afrikanischen Staatsangehörigen vorlegen. Die Mehrheit der illegal eingereisten Personen befindet sich bereits im italienischen Asylverfahren.

    Ein Großteil von ihnen stellte Asylanträge und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Landeserstaufnahmestelle nach Karlsruhe weitergeleitet. Zwei somalische Jugendliche wurden an Jugendeinrichtungen in Freiburg übergeben.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3871280

    Freiburg (ots) – Bequem mit dem Taxi reiste eine 25-jährige nigerianische Staatsbürgerin von Basel nach Freiburg. Am Ziel konnte sie die Fahrt nicht bezahlen. Der Taxifahrer informierte die Polizei über den Sachverhalt. Eine Streife stellte fest, dass die Frau auch keine Ausweisdokumente bei sich hatte. Eine Recherche ergab, dass die 25-Jährige sich bereits im italienischen Asylverfahren befindet. Sie trug bei der Bundespolizei ein Asylbegehren vor und wurde an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber weitergeleitet.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3871273

  4. Ja, wie hat es schon mal wer festgestellt, wenn die politischen Gegner dich hassen, da machst du alles richtig. Loben diese dich, bist du auf der falschen Spur.
    Die Masse lässt sich nicht ewig für dumm hinstellen, weil darin mehr Substanz enthalten ist, als bei diesen gekauften Politschranzen.
    Weitermachen PI-News, damit denen das Wasser im Arsch am kochen bleibt.

  5. Wieso legt die Merkelpartei zu? Das sollte zu denken geben. Die AfD muss die furchtbare Merkel und ihre Islamunion VIEL STÄRKER angreifen! Denn da sind noch Stimmen zu holen.

    Merkel ist an allen Schuld! Merkel muss weg!

  6. Sehr schön!

    Aber wir müssen uns auch klar machen, warum das so ist:

    Ein Martin Schulz kündigt großspurig und unnachgiebig an, keine erneute GroKo einzugehen. Das war nach dem Ende von Jamaika sehr schnell wieder vergessen.

    Dann kündigt er an, in keinem Fall ein Ministeramt bekleiden zu wollen – nur um kurze Zeit später ausgerechnet Sigmar Gabriel hinterrücks aus dem Außenministerium kegeln zu wollen, um den Posten selbst zu übernehmen.

    Gabriel versteht die Welt nicht mehr und nennt Schulz – via Zitat seiner Tochter – den „Mann mit den Haaren im Gesicht“ und beschwert sich öffentlich(!!!), dass in der SPD „ein gegebenes Wort offenbar nicht mehr viel Wert ist“.

    In der Folge wenden sich weitere Personen aus der SPD-Führung sowie weite Teile der Parteibasis gegen ausgerechnet den „Gottkanzler Schulz“, der mit 100% gewählt wurde und per „Schulzzug“ schnurstracks ins Kanzleramt fahren sollte.

    Parallel dazu ruft der Vorsitzende der Jugendorganisation dieser Partei mehr oder minder offen zur Revolte gegen die Parteiführung auf – ausgerechnet der Jugendorganisation, die noch wenige Monate vorher mit Plakaten im Trump-Stil „Make Europe Great Again“ auf den Wahlkampfveranstaltungen frenetisch „Martin! Martin!“ rief, als wäre der Heiland auferstanden.

    Schulz merkt, dass er sich – untertrieben formuliert – verzockt hat, schmeißt alles hin und taucht in der Folge einfach mal ein paar Tage ab und ist für niemanden zu sprechen.

    Schlussendlich gibt er alle Posten ab und rollt per… „Schulz-Draisine“ in Zukunft als einfacher Abgeordneter ein.

    Wenn man im Lexikon eine Definition von „sich selbst zerlegen“ wollte… hier, bitteschön.

    Ich meine: Es ist ja schön, dass in Deutschland noch ein gewisses Restlernvermögen zu existieren scheint, aber wenn man sich diese Schmierenkomödie anschaut, ist es ein gottverdammtes Wunder, dass die SPD noch zweistellig steht.

    Und, was viel schlimmer ist: Umfragen hin oder her, aber diese Truppe stellt die kommenden vier Jahre zusammen mit der Wahnsinnigen aus der Uckermark die Regierung und hat das Finanzministerium. Insofern kann ich da nicht so richtig feiern, aber viel mehr ein weiteres Mal konstatieren: Wir stecken in der Tinte :“D

  7. Mahatma Gandhi:

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

  8. Es ist noch mehr drin! Ich habe 300 Kommentare in der WELT gelesen. Kein einziger böser Kommentar betr. AfD. Die Kommentare der WELT sind objektiv in Ordnung. Resümee: „die AfD kann die neue SPD der kleinen Leute werden. ….und die CDU wird der SPD folgen! 2 Kommentare möchte ich hier zeigen:
    __________________________________________
    vor 10 Stunden
    Das die AFD trotz einiger ziemlich seltsamer Gestalten in ihren Reihen weiter wächst, liegt zu einem guten Teil daran, wie sich die ehemaligen Volksparteien geben. Die SPD zerreißt sich vor dem Publikum, die CDU führt ihre inneren Kämpfe noch hinter verschlossenen Türen, das wird sich aber nach der Bayern Wahl ändern. Wenn die AFD ein paar sehr grenzewertige Leute aussortieren würde, ohne ihre grundsätzliche Linie zu verlassen, würde sie vermutlich noch schneller wachsen.
    LINK

  9. Ist ja auch kein Wunder!
    Die AfD ist eine der wenigen Parteien, die im heutigen Bundestag nicht gegen andere Völker hetzen, so wie dieser seltsame Pöbel-Ralle Stegner.

    Gerade habe ich gefunden, wie der Hassministier Stegner gegen ein ganzes Volk hetzt: https://www.youtube.com/watch?v=L0TmgxNZMQs

    Und gerade habe ich gefunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=oPUU-3G4SkI

    –>Hier zeigt Jongen auf, wie imperialistisch, diktatorisch und machtgeil unsere EU in Wirklichkeit ist. Jedes Selbstbestimmungsrecht eines jeden Volkes soll vernichtet werden und gegen das Volk, das sich dagegen wehrt, wird in übelster Art und Weise gehetzt.

    Größenwahn, Imperialismus, Diktatur – auf einer Welt, auf der wir gerne Leben.
    Ihre SPD.

  10. Barry 19. Februar 2018 at 18:00

    Quertreter gibt es in jeder Partei, aber vor allem bei den Linken, den Sozen und den Grünen. Dagegen sind die Quertreter in der AfD nichts, absolut gar nichts!

  11. Diesen Schub auf 16 % hat die AfD sicher auch der Aschermittwochsrede von Andre Poggenburg zu verdanken .

    Man muß eben Klartext reden , damit die Masse des Volkes versteht, was die AfD möchte.

  12. Das ist natürlich gut. Aber der Durchschnittswähler ist uninformiert und leicht beeinflußbar. Irgendwelche Mainstream-Storys und er kehrt wieder reumütig zurück.

  13. „Der Niedergang der SPD hat im aktuellen Insa-Meinungstrend einen neuen Tiefpunkt erreicht, die AfD punktet mit bundesweitem“
    wen man schaut wer oder was der Insa-Meinungstrend ist wundert man sich warum nicht gleich etwas über 100% für die AFD!
    Ansonsten Trend ist Trend vor einem Jahr hat man noch den FN und die UKIP. hochgelobt.

  14. So löblich eine solche Meldung auch ist, ich halte sie für ein stratgisches Manöver der Lügenpresse.

    Man will der SPD Basis KLAR MACHEN, wie WICHTIG eine Zustimmung zur GROKO ist; nicht zufällig kommt die Meldung jetzt vor der Abstimmung. Die Gegner der GROKO (in der SPD) sollen mit Schuldbewusstsein vorgeimpft werden, wenn die die Groko ablehnen; nach der Devise: lieber eine Groko mit Bauchschmerzen als Neuwahlen. Sehr durchsichtig.

  15. Ich sage euch, wo die 32‰ für Mama Merkel herkommen. In vielen Dörfern und kleinstädten gibt es noch keine Neger und Musels, dort wird nachwievor zu 50-60% union gewählt, wie vor 40 jahren

  16. „… Annegret Kramp-Karrenbauer, die für die Union den Karren aus dem von Merkel angerührten Dreck herausziehen soll.“

    Kramp-Karrenbauer wurde von Merkel vorgeschlagen. Das sagt alles.

  17. NAch den vielen Fehlern kann Merkels Partei nur abstürzen. Wenn jemand das Gegenteil sagt, ist das Betrug.

  18. D Mark 19. Februar 2018 at 17:55

    „Der einzige Weg, der Veränderung bringen kann ist der Höckeweg.“
    Fragt sich nur wer will eine Partei die Stramm nach Links maschiert und immer autoritärer wird ?

  19. fiskegrateng 19. Februar 2018 at 18:07

    Berlin will es muslimisch, Berlin kriegt es muslimisch.

  20. SPD hat die ehrlich arbeitenden Menschen verraten, sie hilft sehr aktiv, den ultimaten Mörder-, Kinderschänder- und Psychopathenkult in Form der ekelhaftesten denkbaren „Religion“ zu etablieren, und sie will *noch* mehr Orks.
    Wer ist so krank, das zu wählen?

  21. Würden Wahlen etwas ändern – wären sie verboten (Kurt Tucholsky)

    Belgien hatte weitaus mehr als ein Jahr keine Regierung. Folgen? Keine! Dem Land ging es während dieser Zeit angeblich so wie nie.

    Deshalb: Warum brauche ich eigentlich irgendeinen über mir, der mir mein Geld abpresst, es sinnlos an andere verteilt und mir ständig erzählt, daß das gut für meine Sicherheit und für ’soziale Gerechtigkeit‘ wäre?

    Denkt mal darüber nach!

  22. Gratulation an die AfD, und an die bisher Unentschlossenen AfD Wähler, die zu diesem Ergebnis beigesteuert haben, weiter so !

  23. Ich hatte Mitte letzten Jahres schon damit gerechnet. Hatte aber gedacht, dass die Vergewatigungswelle und steigende Mieten die Ursache sein würden. Nun ist es wohl die Verunsicherung der etablierten Parteien als Folge des Wahlergebnisses.

  24. Schön zu hören. Doch leider ist Merkel immer noch da. Aber auch sie wird wissen daß es zu Ende geht. Immerhin hat sie es schon einmal erlebt als das Volk aufgestanden ist und das Regime kurz danach gestürzt wurde.

  25. Die SPD ist eine einzige Ansammlung von Arbeitnehmerverrätern!

    Seht euch nur den Fliesenleger Walter Riester an, der die gesetzliche Rente kaputt gemacht hat, damit der MAschmeyerkonzern staatlich gepimperte Riester Policen verkaufen kann, bei denen sich nur die gelackten Makler mit der Staatsknete die Taschen vollstopfen.

    Walter Riester der tapfere Fliesenleger wurde ja damals desöfternen bei den Bonzenpartys vom Maschmeyer gesichtet. Dieser Mann ist eine typische SPD-Fratze die vergessen hat aus welchem Schoß sie gekrochen ist und das Maul nicht voll genug bekommen konnte.

    Solche Affen haben das Vertrauen der Menschen in die SPD verspielt und das fast 3 Jahrzehnte lang.

    Wenn ich mir all die Asozialen und dreckigen Wichser der SPD ansehe die mit der Agenda 2010 Millionen deutschen ein Leben in Altersarmut gebracht haben, aber heute die Milliarden an Schmarotzerflüchtlinge verschleudern oder sie rotzfrechen Moslems in den Arsch schieben, dann könnte ich einfach nur noch kotzen.

    Die SPD soll endlich richtig den Bach runter gehen und mit 4,99 % krepieren!

    Anständige Arbeitnehmer wählen diese antideutsche Türkenpartei nicht mehr!

  26. @ Heisenberg73 19. Februar 2018 at 17:57


    Merkel ist an allen Schuld! Merkel muss weg!
    ————————————————————

    Ich kann das ehrlich gesagt nicht mehr hören. Diese „MERKEL MUSS WEG“-Fraktion vergisst, dass es nicht Frau Merkel ist, die das alles umsetzt. Sie ist lediglich die oberste Marionette. Oder denkt irgendjemand allen Ernstes, das Merkel sich abends im Bett Gedanken macht, wie die Politik am besten weitergehen soll?? Natürlich muss Merkel weg, aber nicht lediglich als „Schuldige“. Da ist eine ganz große Rattenbande, die das alles forciert und würde Merkel morgen krank, kommt Querkel, dann Ferkel, dann Serkel, dann Berkel …
    Wenn diese ganze Bande nicht entschärft, nützt das „Merkel muss weg“-Gerufe überhaupt nichts.

  27. Am 4.März werden die Karten neu gemischt.
    Italien: Wenn die Mitte-Rechts gewinnt will Berlusconi Tajani aus Brüssel zurück nach Italien holen und als Ministerpräsident haben. Dann wird der Posten frei den vormals Schulz innehatte. Theoretisch könnte Schulz „zurückgewählt“ werden.
    Dazu müsste er den gescheiterten Italiener und Ex-Premier Renzi aus dem Weg räumen.
    Das Seilziehen hinter den Kulissen hat begonnen.

  28. Freude ja; Jubel mag derzeit noch nicht aufkommen. Zu viele wählen noch Schwarz, Gelb, vor allem aber Grün und Links, die Totengräber der Freiheit und der Demokratie.

    Rechts vor Links…

    Mit den diversen „Rechts-Links“ – Zuordnungen habe ich es nicht so. Mir wäre es wichtig, zwischen einer richtigen und einer falschen Politik zu wählen. Was das betrifft, hat die AfD bisher vieles von dem richtig gemacht, worin die anderen nicht nur versagen, sondern wogegen sie opponieren. Sie muß in der Zukunft jedoch nicht nur ihr konservatives, bürgerliches und ordnungspolitisches, sondern auch ihr soziales Profil weiter schärfen und daran arbeiten, neben den kleinen Unternehmern auch die Masse der Arbeiterschaft, der kleinen Angestellten und abhängig Beschäftigten, zu gewinnen. Mit den Konzepten des Marktradikalismus einer FDP, der die Massen verarmen läßt, kann sie nur verlieren.

  29. Iche 19. Februar 2018 at 18:07

    Kramp-Karrenbauer wurde von Merkel vorgeschlagen. Das sagt alles.
    ——————————————————————————————————–

    Frau KK ist politisch bald erledigt. Wer von der Perle aus der Uckermark durchs Dorf getrieben wird, ist praktisch tot. Dumm nur das KK denkt, sie wäre politisch aufgestiegen.

  30. @Elijah 19. Februar 2018 at 17:54

    Babieca hatte das kürzlich mal angemerkt: Afrikaner mit italienischen Asylanträgen in der Tasche werden hier aufgegriffen und nicht etwa zurück geschickt, sondern direkt in Erstaufnahmeeinrichtungen gesteckt. Könnte ja ein Goldstück dabei sein.

  31. „Die mittlerweile gut zusammen gespielte AfD-Fraktion würde sich in ihrer jetzigen Höchstform der Regierungsverantwortung für Deutschland nicht entziehen, es wäre das kürzeste Warm-up einer Oppositionspartei ohne nennenswerte Regierung gewesen.“

    Mit dem Schwar-Gelben Volksverräter-Pack unter einer (Regierungs)Decke???
    Ich hoffe NIEMALS!

    Die AfD sollte erst dann Regierungsverantwortung übernehmen, wenn sie stärkste Partei ist. Sonst wird das nix.

  32. „Die mittlerweile gut zusammen gespielte AfD-Fraktion würde sich in ihrer jetzigen Höchstform der Regierungsverantwortung für Deutschland nicht entziehen, es wäre das kürzeste Warm-up einer Oppositionspartei ohne nennenswerte Regierung gewesen.“

    Mit dem Schwarz-Gelben Volksverräter-Pack unter einer (Regierungs)Decke???
    Ich hoffe NIEMALS!

    Die AfD sollte erst dann Regierungsverantwortung übernehmen, wenn sie stärkste Partei ist. Sonst wird das nix.

  33. @ICHE

    Kramp-Karrenbauer! Immer wenn man meint, es könnte nicht noch schlechter kommen ….. dann kommt’s gewiß noch schlechter! Nun denn, CDU halt eben! Und der klassische CDU-Wähler tirilliert ein ‚Hosianna, hosianna‘.

  34. @ omega 19. Februar 2018 at 18:06

    Ich sage euch, wo die 32‰ für Mama Merkel herkommen. In vielen Dörfern und kleinstädten gibt es noch keine Neger und Musels, dort wird nachwievor zu 50-60% union gewählt, wie vor 40 jahren
    ————————————

    Genau so ist das; hier wo ich wohne, wissen 60 % der Leute nicht, wo man einen Computer an- und ausschaltet, vom Internet ganz zu schweigen. Aber von der AfD eine Broschüre im Briefkasten hatte aber auch noch keiner.

  35. „Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren.“ – Roland Baader
    Leseempfehlung!

  36. Leider scheint es derzeit noch nicht daran zu liegen, daß die Deutschen vernünftiger werden. Sondern nur daran, daß sich die CDU als linke Partei etabliert. Grüne, Linke und SPD kommen zusammen zwar nur noch auf gerade mal 40%, aber trotzdem gibt es de facto eine linke Mehrheit im Bundestag. Schließlich hat die CDU in den letzten Jahren mit schöner Regelmäßigkeit alle Forderungen der Linksradikalen umgesetzt. Die Liste ist lang – Atomausstieg, Energiewende, de facto Abschaffung der Bundeswehr, Ehe für alle, unbegrenzte Einwanderung, Zerstörung des auf Leistung ausgelegten Schulsystems, … So erklärt sich die Notlage der SPD: Linksradikale wählen weiterhin Linke oder Grüne. Und pragmatische Linke wählen die Partei, welche linke Politik verlässlich umsetzt: CDU.

    Aber ich bin trotzdem zuversichtlich. Spätestens zur nächsten Bundestagswahl werden genug Deutsche aufgewacht sein, daß eine demokratische Mehrheit rechts der CDU möglich wird. Und dann werden den Linken alle ihre Lügengeschichten über untote Nazizombies nicht mehr helfen.

  37. Merkel ist besonders mit Vorsicht zu genießen. Denn Ihre Taktik benutzt auch die schwarze Witwe. Das mit Schulz und der SPD kommt Ihr doch gerade recht. Ich sage nur “ wer hat da am Stuhl gesägt „

  38. …und das bedeutet:

    die AfD könnte bei NEUWAHLEN mit der CDU regieren… natürlich OHNE Merkel!!!

  39. @matrixx

    Ich glaube nicht, daß die KK erledigt ist. Warum? GERADE weil sie von Merkel vorgeschlagen wurde.
    Stichwort: ‚Weiberwirtschaft‘! Merkel + Liz Mohn + Friede Springer. Paßt doch alles perfekt zusammen. vermeintlich elitärer ‚Muschi‘-Klub

  40. Lasst uns in Goslar eine ähnliche Demo wie in Kandel hochziehen, solch dreckiges Verbrechergesindel, soll endlich begreifen, dass wir uns es nicht gefallen lassen, dass ehrlosen Hurensöhne aus dem Orient die die eigenen Frauen zurückgelassen haben, mit Messern unsere Frauen und Mädchen abschlachten.

    Machen wir diesem Abschaum der von Angela Merkel illegal in unser Land gelassen wurde klar, dass er in der Nahrungskette ganz unten steht und das ihre Zeit hier in Deutschland sowieso bald vorbei ist.

    Großdemo in Goslar gegen diese islamische Mörderbrut!

  41. a_l_b_e_r_i_c_h 19. Februar 2018 at 18:27

    @matrixx

    Ich glaube nicht, daß die KK erledigt ist. Warum? GERADE weil sie von Merkel vorgeschlagen wurde.
    Stichwort: ‚Weiberwirtschaft‘! Merkel + Liz Mohn + Friede Springer. Paßt doch alles perfekt zusammen. vermeintlich elitärer ‚Muschi‘-Klub
    ——————————————–
    Ja genau, „Titten raus“, der Frühling naht….

  42. Zum vorhergehenden ‚Muschi‘-Klub

    Ein alter Haudegen aus der Groß-Industrie – leider vor ein paar Jahren verstorben – sagte mir mal: Firmen in denen die ‚Weiber‘ was zu sagen haben, die gehen über kurz oder lang alle ‚über die Wupper‘.

    Gut, ich meine es gibt smarte Frauen, denen sicherlich nicht jeder Mann ‚das Wasser reichen‘ kann – aber das sind die absoluten Ausnahmen.

    Im eigentlichen haben sich seine Worte in bezug auf das Unternehmen ‚Deutschland‘ aber vortrefflich bewahrheitet.

  43. @ Tom62 19. Februar 2018 at 18:18
    … Sie [die AfD] muß in der Zukunft jedoch nicht nur ihr konservatives, bürgerliches und ordnungspolitisches, sondern auch ihr soziales Profil weiter schärfen und daran arbeiten, neben den kleinen Unternehmern auch die Masse der Arbeiterschaft, der kleinen Angestellten und abhängig Beschäftigten, zu gewinnen. Mit den Konzepten des Marktradikalismus einer FDP, der die Massen verarmen läßt, kann sie nur verlieren.
    ————————————————————–
    Genaus so ist es! Aber leider begreifen das viele nicht und sind selber marktradikalismusverliebt. Deshalb ist der rechte Flügel der AfD ganz entscheidend!!

  44. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. Februar 2018 at 18:15

    So ist es und so wird ein Fliessenleger zum Millionär.

  45. Die SPD ist hier sehr flüssig, überflüssig. Aber nicht nur die, sondern noch etliche andere, ebenfals.

  46. Wunderbar!
    Bis zum Frühling haben wir 20% und dann demonstrieren wir mal unsere Stärke in einer Großdemo vor dem Kanzleramt. Dann schlägt die Stunde der Patrioten!

  47. „Nun sind sind halt da“. Eben genau deswegen wird die AfD nicht mehr zu stoppen sein, da kommt noch einiges.
    Nur noch die extreme Macht der MSM „schützt“ derzeit die schläfrigen, schon länger hier Lebenden, durch ihre gnadenlosen LÜGEN und PROPAGANDA.

  48. Unfassbar, dass der grünlackierte Päderastenclub der Deutschlandhasser immer noch bei 13% gelistet wird.

  49. Das ist ja wieder mal typisch !
    Kaum verspricht Mutti den gelangweilten SchonLägerHierLebend_innen Aussicht auf Verjüngung der C*DU, schon wachsen den Schafen Flügel.

    Oje, oje…….

  50. Mehr Nazis als Sozen?

    Es sind doch alle Nazis, oder liebe Tagesschau?

    Zur Not werden es dann wieder 90% alles Nazis sein. Was sie wohl auch alle waren damals. Zurecht? Zu unrecht? Wer mags heut beurteilen.

    Dann macht uns der Yücel den Exil-Thomas Mann und erklärt der Welt, warum man uns verdampfen und einschmelzen muss.

    Und 2040 findet man Unsagbares heraus und keiner hat je die AfD gekannt.

    Fortsetzung folgt.

  51. SPD 15,5 % …
    Wie kann denn sowas möglich sein ?
    Haben die Umfrageinstitute den Schulzeffekt total vergessen ?
    Dabei war doch am 31.Januar 2017 alles in trockenen Tüchern.
    Vor lauter Erfolgen konnte sich die 100% – SPD gar nicht mehr retten.
    Als der Heiland Schulz über die Sozialdemokratie wie der Heilige Geist
    über Maria kam. Das wussten nicht nur die Redakteusen bei bento.
    1000e an Neueintritten in die SPD, wegen Schulz.
    goo.gl/3siYCc
    Das muss doch noch irgendwo in den Statistiken drinne sein.
    Ja, wo laufen sie denn ?
    Apropos: Ist Schulz aktuell überhaupt noch in der SPD ?
    Oder ist er jetzt im Bundestag nur noch ein ganz normaler Alkoholiker ?

  52. Mir scheint das Merkel den Kasper von Putin abgibt. So hatte es damals auch Stalin getan, denn er war der wirkliche Initiator von zweiten Weltkrieg und nicht Hitler, denn dieser war der Kasperle von Stalin gewesen. Stalin hatte es ermöglicht, im hintergrund zu bleiben. Seine gegner sllten sich erst selbst zerfleischen und nicht durch den Schlechter Stalin. So hatte Stalin Hitler das nötige Rüstzeug gegeben und dabei das Volk der Ukrine verhungen lassen, also Hitler tatsächlich aufgerüstet. Das zeigt der Film, den man unter
    http://www.sovietstory.com
    runter laden kann. Nur was gegen Polen getan wurde, stimmt in diesen Film nicht. Denn wer sich die Kate vom Versailler Vertrag ansieht, sieht auch das von Polen abgeschnittene Ostpreußen, das nur durch den Korridor durch Polen erreichbar war. Bin mir Sicher, das Stalin den Polen dazu veranlaste, das Polen nur noch diese Drurchfahr in Zloty bezahlt haben wollte und deshalb weil Deutschland keine Zloty hatte, diese Durchfahrt gespeert wurde undweil etliche Verhandlungen ergebnislos verlaufen war, schließlich der Durchbruch erzwungen werden mußte und genau das war von Stalin geplant gewesen. Also der Beginn des zweiten Weltkrieges begann nicht erst nach den Ersten Schuß an der Grenze, sondern schon mit den Versailler Vertrag.

  53. @ Moralist 19. Februar 2018 at 18:27

    …und das bedeutet:

    die AfD könnte bei NEUWAHLEN mit der CDU regieren… natürlich OHNE Merkel!!!
    —————————————————————————-

    Wer so denkt, hat das System nicht begriffen (also ob Merkel schuld wäre, siehe DER ALTE Rautenschreck 19. Februar 2018 at 18:16 )

    MIT DER CDU regieren? Lese ich nicht richtig??
    Hier muss AUFGERÄUMT werden und nicht gebuhlt.

  54. Bei aller Freude:
    Es ist nur eine Umfrage – kein Wahlergebnis. Die Machtkletten werden Neuwahlen nun noch lieber verhindern wollen, als vorher. Sie sagen, sie hätten keine Angst vor Neuwahlen. Sie lügen.

  55. Pazifist in Rage 19. Februar 2018 at 18:31
    a_l_b_e_r_i_c_h 19. Februar 2018 at 18:27

    @matrixx

    Ich glaube nicht, daß die KK erledigt ist. Warum? GERADE weil sie von Merkel vorgeschlagen wurde.
    Stichwort: ‚Weiberwirtschaft‘! Merkel + Liz Mohn + Friede Springer. Paßt doch alles perfekt zusammen. vermeintlich elitärer ‚Muschi‘-Klub
    ——————————————–
    Ja genau, „Titten raus“, der Frühling naht….
    ———————————————————————————————-

    Also bevor ich mich auch nur in Gedanken mit diesem verranzten „Muschi‘-Klub“ beschäftige…..

    Also dann lieber das Gezirze von der kleinen Debbie vorlieb,
    https://www.youtube.com/watch?v=ZOTpymGSbOs
    WIGGLE….

  56. Neues aus der No-Go-Area Stühlinger Kirchplatz in Freiburg im Breisgau.

    Neger verkauft Drogen an Kinder und Jugendliche:

    Festnahme auf dem Stühlinger Kirchplatz
    Dealer verkauft Marihuana an Jugendliche und wird erwischt

    Mo, 19. Februar 2018 um 16:29 Uhr
    Freiburg

    Ein 20-Jähriger Dealer hat auf dem Stühlinger Kirchplatz Marihuana an 13- bis 15-Jährige verkauft. Die Polizei hat ihn beobachtet und festgenommen.

    Polizeibeamte in zivil haben den 20-Jährigen mit gambischer Staatsangehörigkeit am Freitagnachmittag, 16. Februar auf dem Stühlinger Kirchplatz ins Visier genommen. Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz, die im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft beim Polizeirevier Freiburg-Nord tätig waren, beobachteten den jungen Mann beim Verkauf von Marihuana an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren. Der Rauschgifthändler wurde festgenommen. Die Beamten fanden auch den „Bunker“ des Dealers und stellten dort weiteres, zum Verkauf bereitgehaltenes Marihuana sicher.

    Der dringend Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die zuständige Ausländerbehörde wird über das Ermittlungsverfahren in Kenntnis gesetzt. Auch die Eltern der 13 bis 15 Jahre alten „Kunden“ wurden von der Polizei über den Vorfall informiert.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/dealer-verkauft-marihuana-an-jugendliche-und-wird-erwischt

  57. Die einzigen Grünenwähler die ich kenne sind eine Gruppe von jungen Männern, die so gut wie alle noch von der Gunst ihrer Eltern leben… Schüler, Studenten, Auszubildende… alle ohne jegliches politisches Interesse… Sie wüssten halt sonst nicht, wen sie wählen sollten, zumal es doch gälte die „Nazis“ zu verhindern…. Wenn jemand die AfD wählt, mit dem würden sie nicht mehr reden, der wird aus ihren Reihen ausgeschlossen… Wenn man nach dem „warum“ fragt, dann kommt eigentlich nichts an Erklärungen… eigentlich nur ein Schulterzucken, so als ob man dieses Naturgesetzt halt einfach nicht erläutern könne… so wie auch der Sinn des Lebens nicht erklärt werden kann… Mein Eindruck ist hier generell, dass da eine eine Geisteskontrolle wirkt… wie ein dressiertes, völlig umhinterfragtes Verhalten. Eine Zombie-Apokalypse …

  58. Noch mehr gambische Drogen-Neger in Südbaden ausgehoben, danke Frau Merkel, ohne Sie wäre uns dieses Kulturereignis erspart geblieben!:

    Ermittlungen gegen fünf Flüchtlinge aus Gambia
    Großeinsatz der Polizei in den Langfuhren

    Mo, 19. Februar 2018 um 17:38 Uhr

    Die Polizei war mit einem Großaufgebot in Bad Säckingen im Flüchtlingsheim in den Langfuhren vor Ort, wo sie Rauschgift fand.

    Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen und das Polizeirevier Bad Säckingen ermitteln derzeit gegen fünf Männer im Alter von 18 bis 32 Jahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, teilte Polizei-Pressesprecher Mathias Albicker am Montagabend mit. Anlass war ein Polizeieinsatz am 7. Februar dieses Jahres, bei dem in den Zimmern von zunächst zwei Beschuldigten in einer Flüchtlingsunterkunft Betäubungsmittel gefunden wurde, mehrere sogenannte Plomben mit Amphetamin und rund zwölf Gramm Marihuana. Im Rahmen dieses Ermittlungsverfahrens erfolgte am vergangenen Donnerstag die weitere Durchsuchung mehrerer Zimmer in der Flüchtlingsunterkunft in den Langfuhren in Bad Säckingen. Dies führte zum Auffinden weiterer illegaler Drogen, einem dreistelligen Bargeldbetrag und sonstigen Beweismitteln wie Handys sowie einer Spielzeugwaffe. Im Verlauf der Durchsuchung versuchte der 30 Jahre alte Besucher eines der Tatverdächtigen, eine verschweißte Kugel, die nach dem derzeitigen Ermittlungsstand vermutlich mit Amphetamin gefüllt war, zu schlucken. Das konnte verhindert werden, berichtet die Polizei.

    Die Tatverdächtigen sind Flüchtlinge aus Gambia

    Insgesamt wurden fünf Gramm Marihuana-Blüten und 18 Gramm vermutliches Amphetamin beschlagnahmt. Vier Personen wurden vor Ort festgenommen. Ein 32 Jahre alter Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die anderen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Gegen insgesamt fünf Personen wird als Ergebnis dieser Aktion weiter ermittelt. Alle Tatverdächtigen sind gambische Staatsangehörige. Die Aktion, an der sechs Polizisten des Polizeireviers Bad Säckingen sowie 25 Polizisten eines Einsatzkommandos des Polizeipräsidiums Freiburg beteiligt waren, dauerte zwei Stunden, berichtet Albert Zeh, Leiter des Polizeireviers Bad Säckingen. Dieses Großaufgebot an Polizei sei üblich bei derartigen Durchsuchungen. „Man weiß vorher nie, ob es zu Solidaritätsbekundungen kommen könnte“, sagte Zeh. Zudem müssten weitere Polizisten die Gebäude von außen absichern, um eine Flucht der Beschuldigten zu verhindern.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/grosseinsatz-der-polizei-in-den-langfuhren

  59. Jetzt jubeln wir genau über die Wahlumfragen, die wir sonst als Fake-News bezeichnen, weil nach unserer Meinung die AfD in der Regel zu schlecht weg kommt und uns jetzt das Ergebnis zufällig in den Kram passt. Außerdem legen CDU/CSU 2,5 Prozent zu. Ich bleibe vorsichtig bei diesen Umfragen!

  60. DER ALTE Rautenschreck 19. Februar 2018 at 18:53

    …die Zukunft der AfD ist die Koalition mit der CDU!

    Sie werden sehen… denn POLITIK macht man NUR wenn man regiert… die Opposition ist nur das Korrektiv! Aber meine Gegenfrage: nennen sie mir eine Partei die noch nie (mit-) regiert hat in Deutschland… sehen sie… ALLE Parteien regieren… so wird es auch bei der AfD sein.

    Und da ist meine Prognose das die CDU der erste Koalitionspartner sein wird sich nicht ganz falsch…

  61. @conan-the-barbarian 19. Februar 2018 at 19:11: ja, das habe ich mich auch schon gefragt: kann man diesen Umfragen irgendeinen Glauben schenken? Ich tu’s nicht! Erst hat man versucht die AfD klein zuschreiben… und nun plötzlich das Gegenteil… Also irgendwas scheint mir da faul dran zu sein… Vor allem die hohe Zustimmung der Grünen… und auch dass die CDU/DSU doch wieder leicht zulegt…
    Ich kenne unter den vielen Menschen die ich kenne – und das waren früher alles Wähler von allen herkömmlichen Parteien – mehr, der CDU/CSU wählt… Ich scheine mich also in einer Nische zu bewegen…

  62. rob567 19. Februar 2018 at 18:05

    OT
    Asylbewerberunterkunft in Zirndorf ZAST brennt.
    http://www.nordbayern.de/region/fuerth/rauchsaule-uber-zirndorf-brand-in-asylbewerberunterkunft-1.7253523
    ——————————————————————————————————————————————————————–
    bitte dranbleiben. Die Guties in meinem Umfeld behaupten ja immer, deutsche Rechte würden Asylheime anzünden.
    Ich sammle Beweise dagegen.

  63. Ich wollte der Lesergemeinschaft hier auf PI noch ein heutiges Erlebnis präsentieren. Es wird wohl wahrscheinlich eher nicht mehr gelesen, weil schon weit unten in den Kommentaren. Dennoch.

    Also:
    Staatsanwältin (!) nicht grün, nicht links, ganz normal. Nettes Gespräch. Frau Staatsanwältin macht einen absolut bodenständigen Eindruck.
    Sie meinte, daß das große Problem nicht die Amtsrichter wären, sondern die den Amtsgerichten übergeordneten Gerichte. Amtsrichter wären alle auf dem Boden der Realität. Ihre Amtsrichter würden schon recht ’saftige‘ Strafen verhängen, ABER die auf Wolke sieben lebenden Revisionsgerichte und deren Richter hätten total die Bodenhaftung verloren.

    Auf meine Frage hin, was sie denn meine wie sich die ganze Sache mit den ‚ausländischen Fachkräften‘ entwickelt, meinte sie, dass ihrer Meinung nach das alles in einem totalen Zusammenbruch enden wird. Politik absolut unfähig.

    Also, es sind nicht die bodenständigen Amtsrichter. Es sind die, die mit Personenschutz tagtäglich in ihre Gerichtsgebäude gefahren werden.

    Tipp- und Schreibfehlerursache, Grammatikfehler: zwei Aperitif, die ich heute mal wieder gebraucht habe

    Muß mein Pseudo auf ‚Aperitiv-Fan‘ ändern…. meint meine Frau … Frauen halt 🙂

  64. In Buntland ist den Umfragen schon laengst nicht mehr zu trauen,
    da sich das Merkelkartell bis in die letzte Ritze von Meinungsmache/Beeinflussung wozu Parteiumfragen gehoeren, Medien und Propaganda eingenistet hat.
    Dies muss sich erst wieder erkaempft werden, durch Entmachtung des Allparteien Merkelkartells, Grossreinemachen, Neuausrichtung.
    Von allein werden die niemals aufgaben, erkaempfen ist unerlaesslich.
    Wer die Verhaeltnisse geaendert-normalisiert will muss sich engagieren und bereit sein wie anno 89 auf die Strasse zu gehen und durch wiederholte Massendemos in vielen Staedten gleichzeitig das morsche sozialistisch/globalistische antideutsche Gebilde um Merkel zu Fall zu bringen.

  65. Na super! :))

    Hab mir schon eine Flasche Sekt gekauft, die trink ich gleich mit meiner Nachbarin auf die frohe Botschaft.

    Die AfD sollte sich jetzt mal verstärkt die Grünen vorknöpfen. Herr Bystron, was du mit den Linken anstellen kannst, das klappt auch bei den Grünen!

  66. Die vielen, fast verliebt wirkenden Lächelbildchen der Frau Kramp-Karrenbauer mit Merkill machen erher wenig Hoffnung auf Veränderung. Die verstehen sich. KK scheint mir eher ein Kopf des gleichen Drachen zu sein.

  67. Glückwunsch an die AfD!!!
    Ehrlich währt am längsten.
    Diesen Triumph gönne ich allen AfDlern und Patrioten welche von SPD, GRÜNEN und Linken angefeindet, ausgegrenzt, Sachbeschädigungs- oder Gewalt-Opfer wurden. Es hat nichts genutzt. Die Linken wollten die AfD unterdrücken und haben das Gegenteil erreicht. Nun wird das nächste Foul – die Überwachung durch den Verfassungsschutz – angedacht. Aber auch das wird das Gegenteil bewirken.

  68. KK ist ein Anschleimer und Speichellecker Merkels.
    Wo ist aus dem Saarland schon mal ein „normaler pro D eingestellter Politiker“ hervorgegangen.
    KK wirkt kleinkariert, das mit sich beschaeftigte, stets von Transfers abhaengige Saarland in der Einwohnerzahl wie eine Grosstadt, ist natuerlich kein Vergleich mit Bundespolitik, hier wuerde KK genau so scheitern mit ihren Ansichten, wie es Merkel nun erlebt, hoffentlich kommt weder eine weitere Groko noch sonst eine handlungsfaehige Regierung mit Merkel zustande und sie muss kuerz vorm Ziel aufgeben.

  69. Glückwunsch an die AfD !!
    aber immer weiter gehts Freunde, Patrioten, Unterstützer …

    Merkel ist schon lange nicht mehr das Problem … die Steigbügelhalter, Marionetten, Stiefellecker , ja Sager , Asyl und Flüchtlingsgewinnler sind das Problem !!!!

    gehen wir wieder aufrecht !!! wehren wir uns !!!

  70. Das ist eine Woche zu früh. Jetzt wird die SPD so viel Angst vor Neuwahlen haben, dass sie der GroKo zustimmen wird.

  71. a_l_b_e_r_i_c_h 19. Februar 2018 at 19:19
    XXXXXXXXXXXXX
    Da hat man mal ganz großes Glück gehabt, denn hier in Berlin habe ich schon mehrere Staatsanwälte und Richterinen erleben können, welche die gleiche „Arbeitsleistung“ gebracht haben, die auch schon in der „DDR“ oblich war, denn diese bestimmten was Recht zu sein habe und machten auch ihre „Rechtsvorschriften“ selbt nach ihre eigenen Vorstellung. So auch das GG für dieses Lumpenpack, anders kann ich diese Bande nicht bezeichnen, ist nur dann an bestimmten Stellen Rechtsgültig, wenn es zu deren Zweck dienlich ist. Und das genau wie es diese damalige „DDR“ von der NSDAP übernomen wurde.
    Übrigens scheint es noch niemand aufgefallen zu sein das die nsdap die Abkürzung von national SOZIALISTISCHE deutsche arbeiter partei ist und die UDSSR union SOZIALISTISCHE sovjet republiken war. Denn Hitler-Deutschland war ebenfals eine sozialistische Republik gewesen. und tatsächlich waren beide Staaten wie zwinllingsbrüder, auch in der Politik gewesen. So war auch die Judenfrage Deutschlands, eine durch Stalin auf Deutschland übertragene Sache gewesen und keine Deutsche erfindung, sonders die von Stalin ausging. Selbst die KZs wurden nach Inspektion in der Sowjetunion, erst dann in Deutschland errichtet. Der Ausdruck: jüdischer Imperialismuß stammt von der Sowjetunion und wurde von Stalin auf Hitler übertragen. Da erst begannen die Judenverfolgungen in Deutschland. Juden welche sich nach der Sowjetunion in Sicherheit bringen wollten, wurden von diese in Haft genommen und an den Deutschen ausgeliefert. Diese Geschichten wurden weitgehend vernichtet, was an Unterlagen vorhanden war.

  72. Solange Bündnis88/Die Braunen noch erhebliche Unterstützer hat, wird sich nicht viel ändern. Erst wenn diese Sekte verboten und ihre Ideologie zerstört ist, kann Deutschland gerettet werden.

  73. Selberdenker 19. Februar 2018 at 19:29

    Die vielen, fast verliebt wirkenden Lächelbildchen der Frau Kramp-Karrenbauer mit Merkill machen erher wenig Hoffnung auf Veränderung. Die verstehen sich. KK scheint mir eher ein Kopf des gleichen Drachen zu sein.

    So ist es! Wunderbares (grauenvolles) Gleichnis.

    rock 19. Februar 2018 at 19:36
    KK ist ein Anschleimer und Speichellecker Merkels.
    Aber vor dem Herrn. Besser geht’s nicht.

    Das Mäuschen aus Püttlingen Krampf-Karrenbauer bekommt nun ein Pöstchen, was sie in ewiger Dankbarkeit mit Merkill verbinden wird. (So macht man sich Leute gefügig, ganz ohne Erpressung).

    Gleichzeitig wird es, das Mäuschen, als Kronprinzessin und Nachfolge-BK’in aufgebaut, und KK wird als BK’in (falls sie es wird) nachplappern, was die Herrin ihr einflüstert.

    DAS Merkill ist happy. ES hat wieder mal alle ver*arscht.
    Habt ihr gesehen, wie glücklich ES heute lächelt?

    Wir werden ES nie mehr los. Es sieht demnächst nur anders aus.

    PS Man fragt sich auch, was bekam der Tauber für seinen Rücktritt?
    Der sieht doch topfit aus.

    😎

  74. Ich schütte mal Wasser in den Wein: Schöne Entwicklung, die jedoch zu spät kommt. Der Zug für eine friedliche Lösung ist bereits abgefahren.

  75. @ Elijah 19. Februar 2018 at 17:54

    Endlich wieder Nachschub illegaler Schwarzafrikaner.

    Freiburg/Weil am Rhein (ots) – Die Bundespolizei hat von Freitag bis Sonntag 37 Personen aufgegriffen, die aus der Schweiz unerlaubt ins Bundesgebiet eingereist waren. Die meisten illegal eingereisten Personen fuhren mit Fernverkehrszügen von Basel nach Freiburg und wurden entweder bereits im Zug oder im Freiburger Hauptbahnhof festgestellt. Auch Fernreisebusse wurden in fünf Fällen benutzt. Eine 25-jährige Nigerianierin ließ sich gar mit dem Taxi nach Freiburg chauffieren, konnte die Fahrtkosten jedoch nicht entrichten.

    Bei den festgestellten Personen handelt es sich vorwiegend um Menschen aus Nigeria. Insgesamt 13 Männer und eine Frau aus dem westafrikanischen Land griff die Bundespolizei auf. Weitere Personen kamen aus Somalia, Kamerun, Eritrea, Ghana, und Algerien. Reisedokumente für den Grenzübertritt konnte niemand der 37 afrikanischen Staatsangehörigen vorlegen. Die Mehrheit der illegal eingereisten Personen befindet sich bereits im italienischen Asylverfahren.

    Ein Großteil von ihnen stellte Asylanträge und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Landeserstaufnahmestelle nach Karlsruhe weitergeleitet. Zwei somalische Jugendliche wurden an Jugendeinrichtungen in Freiburg übergeben.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3871280

    Freiburg (ots) – Bequem mit dem Taxi reiste eine 25-jährige nigerianische Staatsbürgerin von Basel nach Freiburg. Am Ziel konnte sie die Fahrt nicht bezahlen. Der Taxifahrer informierte die Polizei über den Sachverhalt. Eine Streife stellte fest, dass die Frau auch keine Ausweisdokumente bei sich hatte. Eine Recherche ergab, dass die 25-Jährige sich bereits im italienischen Asylverfahren befindet. Sie trug bei der Bundespolizei ein Asylbegehren vor und wurde an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber weitergeleitet.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3871273

    *****************************

    Offenbar wird die Invasion nach Deutschland zunehmend professionell organisiert.

    Mein Bruder, der häufig mit dem Regionalzug von Basel (ab dem exterritorialen Badischen Bahnhof: https://de.wikipedia.org/wiki/Basel_Badischer_Bahnhof) nach Offenburg fuhr, der stets voll von Arabern und Afrikanern war, sah dabei noch nie eine Kontrolle.

    Anscheinend hat man bei der Bundespolizei auf Anweisung von ganz oben hin und wegen der Hetze der linken Medien bereits kapituliert und veranstaltet nur noch ab und zu wie in dem Beispiel oben eine Showkontrolle.

    Keine undenkbare Vorstellung mehr:

    An den deutschen Grenzen stehen jeden Tag Tausende oder gar Zehntausende Flutlinge aus Afrika, dem Balkan, dem Nahen und Mittleren Osten, und sobald der Vorderste „Asyl, Asyl“ in sein Megaphon blökt, lassen die Bundespolizisten alle widerstandslos einreisen.

    Und so geht das dann dank des idiotischen selbstzerstörerischen Asylparagraphen im Grundgesetz, der nur in einer idealen Welt funktionieren würde, jahrelang weiter, bis Deutschland vor die Hunde geht und dann auch Merkels und Stegners Lieblinge, die sogenannten Flüchtlinge, dumm dastehen werden.

  76. Die Umfrage ist in meinen Augen reine verarsche , die Grünen werden gepuscht , warum ? Damit sie mit der CDU/CSU zur Not regieren könnte ( bei Neuwahlen )
    Merkel ist weit unter 30% !!!!!!!!!
    Erstens maipulieren die Medien die Ergebnisse von Merkel und zweitens , ohne die CSU wäre Merkel bei ca 22-23 % !
    Nun mal ehrlich , was ist passiert das die CDU 2,5 % höher geht ??????
    Verwunderlich ist auch , die “ Sonstigen “ fallen plötzlich auf 3,5 % von vorher 6% ,
    Merkel fährt ein Land an die Wand , beutet sein Volk aus und trotzdem steigt sie in der Wählergunst ??? hahaha die Abrechnung wird bald folgen , VON WÄHLER !!
    Die Umfragen mit ihren Propagandaunternehmen werden bei den nächsten Wahlen
    ihr “ blaues Wunder erleben !!

  77. noreli 19. Februar 2018 at 19:17

    rob567 19. Februar 2018 at 18:05

    OT
    Asylbewerberunterkunft in Zirndorf ZAST brennt.
    http://www.nordbayern.de/region/fuerth/rauchsaule-uber-zirndorf-brand-in-asylbewerberunterkunft-1.7253523
    ——————————————————————————————————————————————————————–
    bitte dranbleiben. Die Guties in meinem Umfeld behaupten ja immer, deutsche Rechte würden Asylheime anzünden.
    Ich sammle Beweise dagegen.

    Bitte dran bleiben und informieren.

    „Jeden Tag brennen Heime“

    Bei einem Feuer in der Notunterkunft für Flüchtlinge ist geringer Schaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein fremdenfeindlichen Hintergrund wird ausgeschlossen.

    Brilon Das kleine Feuer brach am Dienstag gegen 23:15 Uhr aus. Die Feuerwehr fand in einer der Toilettenräume einen Papierkorb aus Metall, in dem Papierhandtücher brannten. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. Da der Feuerwehr Rauch in den Turnhallen, in denen bis zu 400 Menschen untergebracht sind, gemeldet wurden, rückten 27 Einsatzkräfte des Löschzug Brilon aus. Dem Sicherheitsdienst war der Geruch des schwelenden Papiers aufgefallen.

    Ein Brandermittler geht davon aus, dass in dem Raum geraucht wurde und die Kippe nicht vollständig gelöscht im Papierkorb landete. Ein anderer Hintergrund kann nach bisherigem Stand ausgeschlossen werden. Der Zugang zu der Notunterkunft ist nur nach vorheriger Kontrolle möglich.

    https://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/kleiner-brand-in-der-notunterkunft-in-brilon-id11406056.html

  78. @DER ALTE Rautenschreck

    Flugblätter und Infomaterial kann man bestellen und verteilen. Oder den zuständigen Kreisverband informieren.

  79. lorbas 19. Februar 2018 at 19:43

    buntstift 19. Februar 2018 at 19:22

    So ein Tag, so wunderschön wie heute.

    ? https://www.youtube.com/watch?v=JRRxgfZ0EXs

    Ich mache mir gleich ein Diebels auf! 😀

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich eben unterwegs im Autoradio gehört habe, dass sie AfD nun bundesweit vor der SPD liegt. (Hat kurzfristig die immense Grundwut überlagert.)

    Aber,
    Viper 19. Februar 2018 at 17:50
    Bei allem Jubel – Grööne 13% CDU/CSU +2,5%. Megakotz

    hat auch recht.

    Es gibt noch viel zu tun.

  80. So sieht das doch viel besser aus.
    SPD 11,5%, Linke 4%, Grüne 4%,
    CDU 28% selber Schuld. Das passiert, wenn das Volk ignoriert wird.
    AfD = 34% Das sollte kein Traum bleiben! Langfristig geht das. Die GROKO hält nicht.
    Na dann, Dr. A. Weidel, A. Gauland, Dr. Meuthen und kompletter Parteianhang. Gebt mal Gas!

  81. DER ALTE Rautenschreck 19. Februar 2018 at 18:23

    Aber von der AfD eine Broschüre im Briefkasten hatte aber auch noch keiner.

    Genau DEN Punkt hatte ich auch schon vor Jahren an PI bemängelt, als es die AfD noch gar nicht gab. Meiner Meinung nach total wichtig. Das AfD Kurzprogramm im Briefkasten und es gibt wieder ein paar Prozentpunkte mehr, die sich auf Dauer potenzieren.

  82. ich bin solangsam an meiner schmerzgrenze, wann verdammt nochmal wachen die bürger auf?
    bei uns alles schön. ringsrum die einschläge , aber uns betriffts ja nicht direkt.

  83. @DER ALTE Rautenschreck 19. Februar 2018 at 18:23
    @ omega 19. Februar 2018 at 18:06

    Ich sage euch, wo die 32‰ für Mama Merkel herkommen. In vielen Dörfern und kleinstädten gibt es noch keine Neger und Musels, dort wird nachwievor zu 50-60% union gewählt, wie vor 40 jahren
    ————————————
    Genau so ist das; hier wo ich wohne, wissen 60 % der Leute nicht, wo man einen Computer an- und ausschaltet, vom Internet ganz zu schweigen. Aber von der AfD eine Broschüre im Briefkasten hatte aber auch noch keiner.
    ……………

    Sieht hier nicht viel anders aus, obwohl durchaus auch in unserem ländlichen Raum für jeden der keine Tomaten auf den Augen hat sichtbar ist, daß auch HIER mittlerweile diverse ethnien „dazugekommen“ sind…

    Das große problem ist mmn. nicht eine oder 2 AFD-flyer sondern – grade bei den NET-fernen MASSEN an älteren wählern die totale Hörigkeit gegenüber den „Weltverbesserungsexperten“ in ARD/ZDF sowie der Lügenpresse, die in immer noch viel zu vielen Haushalten per Zeitungsabo einfließt.
    Dann noch dauerpropaganda contra Räääääächts im Radio=

    fertig ist der „anständige“, Mutti , soziale gerechtigkeit oder Öko-klimaretter-grün wählende Bückling in der
    Wahlkabine oder Debatte.

  84. Bitte nicht aus den Augen verlieren: Pädophilenpartei von 8,9 auf 13%.

    Auch hier muß dringend mehr Aufklärungsarbeit betrieben werden!

  85. sry vielmals, aber ich muß schon wieder k*tzen:

    Mehrkill und das Mäuschen aus Püttllingen lächeln in bonbonrosa und -grün glücklich auf DDR 1.
    Beachte: ROSA & GRÜN! Das ist eine Botschaft!

    Und die Kurzhaarfrisuren von den blöden Weibern…
    (Wo ist denn jetzt schon wieder mein Eimer?)

    Viele viele bunte Smarties Werbung 2005 – YouTube
    Video zu „viele bunte smarties“
    ? 0:16
    https://www.youtube.com/watch?v=3ynKcuqjggw

  86. DER 19. Februar 2018 – EIN HISTORISCHES DATUM!!!

    Erstmals stehen wir vor der SPD und sind damit die zweitstärkste Kraft im Land.

    Das ist einfach nur SPITZE zu nennen!

    Ein FREUDENTAG!

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH allen hier, allen Machern, Kommentatoren, den Leuten von der AfD, PEGIDA, die IDENTITÄREN, ALLE HABEN IHREN BEITRAG GELEISTET, dass das möglich wurde.

    Wir werden weitergehen, wir werden die CDU als stärkste Kraft ablösen. Weil wir die besseren sind, die Realität besser abbilden und damit die besseren Argumente haben.

    UNSERE FEINDE haben nur noch den Schlägertrupp Antifa, den sie als Argument gegen die AfD in Stellung bringen.

    Armseliges PACK, dass Deutschland und die Deutschen verrät und verhökert.

    ICH BIN STOLZ, TEIL DIESER BEWEGUNG ZU SEIN an diesem FREUDENTAG!
    ICH BIN STOLZ, EIN DEUTSCHER ZU SEIN.
    DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN.

  87. Der boese Wolf 19. Februar 2018 at 19:59

    DER ALTE Rautenschreck 19. Februar 2018 at 18:23

    Aber von der AfD eine Broschüre im Briefkasten hatte aber auch noch keiner.

    Genau DEN Punkt hatte ich auch schon vor Jahren an PI bemängelt, als es die AfD noch gar nicht gab. Meiner Meinung nach total wichtig. Das AfD Kurzprogramm im Briefkasten und es gibt wieder ein paar Prozentpunkte mehr, die sich auf Dauer potenzieren.
    ########################

    Dann wisst ihr ja was ihr zu tun habt, in den nächsten Monaten und Jahren. Sich vertrauensvoll an die AfD wenden, die Programme sich zusenden lassen, die in die Briefkästen werfen – fertig.

    Es gibt nichts Gutes außer man TUT ES!

  88. Der blaue Sturm fegt durch das Land. Jetzt geht es rapide aufwärts.

    Die Zeiten, wo man Angst um seinen Arbeitsplatz haben musste, wenn man sich als AFD Anhänger oder Mitglied outete sind bald vorbei, in Ost und West.

    Sollen es doch die linken Deutschlandabschaffer mit der Angst und Gerichtsbarkeit zu tun bekommen, wenn sie einen national denkenden AFDler wegen dessen politischer Meinung rauswerfen wollen.

    Pro Deutschland geht wieder im öffentlichen Raum. Weg mit dem linken anationalen Pack. Alle Kraft für Deutschland!

  89. Kirpal
    19. Februar 2018 at 19:11

    Die Frage muss lauten: „Nazis? Was ist denn das?“
    Und dann muss die Frage kommen: „Also ihr wisst nicht, von was ihr sprecht, und gebt Anderen die Schuld dafür? Ja, wenn das die richtige Herangehensweise an alle Dinge des Lebens ist, mache ich das ab sofort auch so.“

    Mehr rhetorische Backpfeifen bedarf es nicht.

  90. Ich verstehe die Freude nicht. Nach all dem was geschehen ist, ein erbärmliches Ergebnis. Und bitte nicht vergessen: Beinahe ein Viertel der Wähler sind für die Pädo/Mauermörder-Parteien, Tendenz steigend und wenn man bedenkt, dass dann auch noch bei der AFD ein Teil NPDMoslems, and Chemtrailidioten sind… Gute Nacht bürgerliches, konservatives Deutschland. Gute Nacht Zukunft. Zeit auszuwandern, aber wohin nur?!

  91. Sorry, ich kann nicht jubeln.
    Die Gehirnamputierten wandern von der SPD zu den vor ein paar Monaten noch klinisch toten Grünen, sie radikalsieren sich, sie wollen es noch bunter.

  92. Ein weiterer historischer Tag, wenn auch Umfragen noch keine Wahlergebnisse sind. Aber die Altparteien hätten sich ihren Untergang redlich verdient, wenn es so käme.
    Sie wollten ja nicht auf das SPD-Mitglied Sarrazin hören. Der Mann, seines Zeichens immerhin ehemaliger Finanzsenator und Bundesbankvorstand, hat Zahlen und Fakten zusammengetragen und sich redlich bemüht, die Gefahren der Politik so sachlich wie möglich darzustellen. Sie wollten auch nicht auf den biederen Professor Lucke hören, der auf die gesetzeswidrige und milliardenteure Eurorettung hinweis. Für beide hatten die Altparteien nur Verachtung und den Einsatz ihrer Antifaschläger übrig. Was mussten sich die beiden in den „Alle gegen Einen“ Talkshows, in Wirklichkeit Tribunale, nicht alles anhören!

    Damals hätte man viele Dinge noch im Guten regeln können. Aber statt dessen hat Merkel die Grenzen offen gelassen und kulturfremde Invasoren mit unserem Geld gemästet. Frauen trauen sich nach Einbruch der Dämmerung kaum noch auf die Straßen. Etliche haben die Invasion mit ihrer Gesundheit oder gar ihrem Leben bezahlt. Und noch immer ist es für CDU und SPD nicht genug. Es sollen auch noch Familien aus dem Orient nachkommen. Auf Deutsch: Zweitfrauen, Großclans, ganze orientalische Dörfer. Wenn die SPD jetzt nicht umkehrt und sich wieder auf die einfachen Menschen im Lande besinnt, dann ist dieser Partei auf Erden nicht mehr zu helfen. Und die CDU wird nach Merkels Abgang in drei Teile zerfallen. Da hilft dann auch keine gehypte „AKK“, die mit ihrem Gebiss an den späten Egon Krenz erinnert und mit ihrer Herkunft an Erich Honecker.

    Wie heißt es in einem Gedicht:

    „Nun komm ich als Richter. Erkennt ihr mich jetzt?“

    Die Altparteien verdienen es ja gar nicht besser als das Höcke und Poggenburg ihnen jetzt den Marsch blasen!

  93. @ Moralist 19. Februar 2018 at 19:12

    …die Zukunft der AfD ist die Koalition mit der CDU!

    Sie werden sehen… denn POLITIK macht man NUR wenn man regiert… die Opposition ist nur das Korrektiv! Aber meine Gegenfrage: nennen sie mir eine Partei die noch nie (mit-) regiert hat in Deutschland… sehen sie… ALLE Parteien regieren… so wird es auch bei der AfD sein.

    Und da ist meine Prognose das die CDU der erste Koalitionspartner sein wird sich nicht ganz falsch…
    —————————————————-

    Ich versteh Sie gut; aber mit dem Gedankenansatz als Politkhure gehören Sie sicher dem linkesten Flügel der AfD an. Sie denken pragmatisch, ich denke wahrheitsorientiert. Der eiserne Besen zum Aufräumen ist hier nötig und keine Buhlerei. Sicher denken Sie, wenn Merkel weg ist, ist die CDU wieder in Ordnung?
    Oder sind Sie Pretzel&Petry Fan?
    Was wir brauchen ist eine scharfe Wende. Ob mit oder ohne Schnurbart.

  94. acrimonia 19. Februar 2018 at 18:41
    Unfassbar, dass der grünlackierte Päderastenclub der Deutschlandhasser immer noch bei 13% gelistet wird.

    ——

    Etliche Prozente sind Leihstimmen von der SPD

  95. Heisenberg73 19. Februar 2018 at 17:57

    *Wieso legt die Merkelpartei zu*
    Ganz einfach, im Falle einer Neuwahl soll schon einmal
    auf die massive Wahlfälschung vorbereitet werden.

    im Übrigen bin ich dafür das die deutsche Souveranität
    wiederhergestellt wird.

  96. Highway 19. Februar 2018 at 20:01
    Bitte nicht aus den Augen verlieren: Pädophilenpartei von 8,9 auf 13%.

    Auch hier muß dringend mehr Aufklärungsarbeit betrieben werden!
    __________

    Da gibt es nun wirklich nichts aufzuklären. Mit Grünen und Moslems zu diskutieren ist so ziemlich das frustrierendste was man sich vorstellen kann. Dumm bleibt dumm. Erfolgversprechender wäre es einem Elefanten das fliegen zu lehren. Wichtig ist nur, dass diese Vollidioten von Kindern ferngehalten werden.

  97. Ein wunderbarer Tag, die Richtung stimmt! Und rein zufällig ist bei der Welt.de die Kommentarfunktion ausgefallen ?!? nach dem innerhalb von 2 Stunden über 680 Foristen ähnlichen Artikel z.B. mit „ein Hauch von Revolution liegt in der Luft“ oder „jetzt auch noch die CDU von Thron stürzen“ geschrieben haben! Einfach nur herrlich 🙂

  98. lang hier Lebender 19. Februar 2018 at 20:27
    Heisenberg73 19. Februar 2018 at 17:57

    *Wieso legt die Merkelpartei zu*
    Ganz einfach, im Falle einer Neuwahl soll schon einmal
    auf die massive Wahlfälschung vorbereitet werden.

    im Übrigen bin ich dafür das die deutsche Souveranität
    wiederhergestellt wird

    ——

    Die Merkelpartei hat Leihstimmen an die Lindner Partei verloren.
    Oder glaubt Ihr das tatsächlich auf einmal fast 12% Lindner wählen.
    Die kehren nach und nach zurück.
    Das schöne ist für mich das der linke Block auf unter 40% gerutscht ist.

    Nicht lange her , da hätte es für rot rot grün gereicht

  99. von meinem ehemaligen motorrad kumpels hätte ich mir auch eigentlich mehr erwartet, aber die sind noch schlimmer als die spiessbürger von damals geworden. damals riesenklappe , aber jetzt dermaßen angepasst. zur AFD angesprochen kommt da nur da nur ….ich weiß da auch nicht ….

  100. @ Ber boese Wolf
    19. Februar 2018 at 19:59
    DER ALTE Rautenschreck 19. Februar 2018 at 18:23

    PI hat aber auch aktive Leser. Bei uns waren vor der BTW im beliebten Waldstück und auf Parkplätzen unzählige kleine Flyer verteilt. Ganz einfacher Text aber sehr passend: „Informiert Euch!“ und darunter PI-News, Journalistenwatch und noch zwei weitere Seiten gennant.
    Egal wer es gemacht hat, Hut ab von mir.

  101. „Die SPD mit einem historischem Allzeit-Loch“

    Nahles, Gabriel, Maas, Stegner,…
    ich kann das nicht verstehen,
    bei solch einem Traum-Gespann…

  102. Wenn die SPD-Flüchtlinge weiter so zielstrebig zu den Pädogrünen wechseln, ist nichts gewonnen. Dann reicht es bald für Schwarz-Grün, was der blanke Horror wäre und Merkels feuchter Traum ist.

  103. Sehr schön!

    Die Rentenkürzerpartei, die Arbeiterverräter, die Lohndrücker müssen noch viel tiefer fallen.

    Heute wieder in der Staat viele lachende und rausgeputzte junge Prinzen aus Afrika und Arabien gesehen, die nie einen Cent ins Sozialsystem eingezahlt haben und einen Rentner, der die Papierkörbe nach Pfandflaschen durchsuchte – das nach Jahrzehnten harter Knochenarbeit zu Lohnbetrugsbedingungen!

    Dem Rentner nimmt man seine Ersparnisse und sein Häuschen weg, bevor er die schändlich armselige Grundsicherung erhält und andere kriegen gleich von Anfang an ordentlich Kohle. Auch die vielen Afrikanerinnen, mit ihrer stetig wachsenden Kinderschar, die heute im Supermarkt gleich aus den Regalen die Süßigkeiten rausnehmen und diese an ihre Kinder verfüttern. Ob die das dann später an der Kasse wirklich alles angeben – die leeren Verpackungen haben sie jedenfalls gleich weggeworfen.

    Ich will dafür nicht länger arbeiten und zahlen wie ein Idiot, nur damit ich im Alter, grau, krank und kaputt eine schäbige Schandrente mit Flaschensammeloption kriege.

  104. Hier eine Zitatensammlung von irgendeinem linksgewickelten Heini, der glaubt, sich gegen eine Gerichtsentscheidung sträuben zu können. https://www.wir-sind-afd.de/
    Was an den genannten Zitaten radikal, extrem oder auch nur rechts im Sinne von Nazijaorgon sein soll erschliesst sich mir nicht. Lediglich das eine, von einem ungenannten angeblichen Afd-Anhänger, bloss es gab ja schon den Fall des einen ehemaligen? RTL-Manns, der auf ner Demo so getan hat, als wär er für AfD aber Sprüche gegenüber seinen Kollegen raushaute, damit die die AfD in die Pfanne hauen sollten. Glücklicherweise ist er jedoch selber in der Pfanne gelandet und musste sich nen neuen Job suchen.
    https://www.ksta.de/politik/-wir-sind-afd–blogger-gibt-sich-nach-niederlage-vor-koelner-gericht-kaempferisch-29716576

  105. Moggy73 19. Februar 2018 at 20:00; Bei uns war kurz vor der BTW ein Flyer der Afd im Briefkasten,
    das hat zwar meine Wahl nicht beeinflusst, jedenfalls war da kaum ein Punkt dabei, den man wirklich ablehnen muss. Eventuell die Rentenversicherungspflicht für Selbständige und Grundeinkommen was zwar falsch ist, mir persönlich aber gefallen würde. In Kombination wärs wieder halbwegs sinnvoll, jedoch nur, falls nicht verlangt wird, den doppelten Durchschnitssatz zu bezahlen.

  106. Bevor Neuwahlen angesetzt werden lassen die Regierungsverbrecher den Bürgerkrieg los! Die Spiele mögen beginnen…

  107. Das freut mich, dass diese moralisch verwahrlosten
    „Roten Socken“, ihre Quittung bekommen ….

    So etwas darf sich nicht Volksvertreter mehr nennen!
    Die S P D gehört gnadenlos abgewählt, da sie das Volk mit
    ihrer unverantwortlichen Politik verraten haben.

    Darum und jetzt erst recht:

    A f D
    Die Einzige Alternative für Deutschland!

  108. Wenn es in diesem Tempo so weitergeht, schaffen wir es vielleicht noch, die Fahrtrichtung zu ändern.
    Trotz vertuschen und nicht berichten wachen jeden Tag immer mehr auf und entdecken die einzige Alternative.
    Lügenpresse, Lückenpresse, Lumpenpresse – euch glaubt keiner mehr.

  109. Auch wenn die SPD die 5 Prozent-Hürde knacken sollte, hindert das niemanden daran beim MItgliedervotum für das Große Kotzen abzustimmen. Im Gegenteil, manch ein Edelsozi wäre gerade daran interessiert, den Tod seiner Partei hinauszuzögern. FRei nach dem Motto: „Hauptsache ich kann noch ein paar Jahre gut und gerne hier leben!“

  110. „Eine Nation kann ihre Narren überleben und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Der Verräter spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen heimlich bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen
    Körper der Nation, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren
    hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!“
    – Marcus Tullius Cicero –

    Merkel, Kauder, Seehofer, Schulz, Gabriel, Nahles, Göring-Eckardt, Juncker, Franiskus, Marx, Bedford-Strohm …………….etc.etc.

  111. Das Problem der Sozen besteht darin, dass sie nunmehr machen können, was sie wollen, oder „es“ auch sein lassen, ihre „Tauchfahrt des Schreckens“ in die politische und schließlich historische Bedeutungslosigkeit, ist nicht mehr aufzuhalten! Oh, wie schade…

    Das kommt davon, wenn man die Menschen verarscht, indem man sich vorrangig für die Interessen kulturfremder Mitesser, die zum größten Teil auch noch illegal unser Land penetriert haben, einsetzt, um dann noch ein paar olle sozialistische Kamellen aufzubereiten, die „vorne“ nach dem Vorbild des rheinischen Karnevals unter´s Volk, bzw. was die Linken darunter verstehen, verteilt werden, was aber „hintenrum“ und ganz hinterfotzig der Erwerbsbevölkerung an Steuern und Abgaben abgeknöpft worden ist!

    Da ist die Linkspartei schon konsequenter, die verkündet, „Reichtum für alle!“, und wie schon die DKP in den siebziger, achtziger Jahren, „Die Reichen sollen zahlen“ – bis sie wie auf Kuba und in Nordkorea abgeschafft werden.
    „Reich“ ist bei dieser Wiederauflage des „realen Sozialismus“ schon jeder Haushalt, der ein Eigenheim und/oder zwei Autos hat, weswegen die meisten Erwerbstätigen gegenüber der Stasi-Linken doch lieber auf Distanz bleiben, besonders wenn sie ihren Kindern nicht nur eine gute Ausbildung mit auf den Weg geben, sondern auch etwas vererben wollen…

    Die Grünen wiederum verbinden gegenüber der erwerbstätigen, steuerzahlenden Mehrheitsbevölkerung einen zynischen Wirtschaftsliberalismus, der sich durchaus mit der „herzlosen FDP“ messen kann, nur dass sie darüber hinaus auch noch einen perfiden Steuersozialismus propagieren, um ihre Förderung asozialer, perverser und exotischer Randgruppen und Minderheiten, die man beim Hartz-IV-Bezug sogar vor „entwürdigenden Bedürftigkeitsprüfungen“ emanzipieren möchte, zu finanzieren.
    Der grünen Randgruppen- und Exotenförderung kommt die Flutung unseres Landes mit muslimischen Problemgruppen gerade recht, besser: link(s), je parasitärer und fordernder die gegenüber „Scheißdeutschland“ auftreten, umso besser aus grüner Sicht.

    So gesehen, gibt es innerhalb des Linkskartells unter den Blockparteien einige Unterschiede. Der Abgang der Sozen kommt dabei der AfD relativ wenig zugute; denn, wie beim Prinzip kommunizierender Röhren steigen die Umfragewerte der Grünen (fast) im selben Verhältnis, wie die der SPD fallen.
    Ausgerechnet!

    Denn, wie gesagt, keine linke Partei ist so offen „arbeitnehmer-“ bzw. werktätigenfeindlich – deutschenfeindlich sowieso -, wie die Politsekte der Grünen, deren Kern vor allem von (nichtsnutzigen) Nutznießern und Profiteuren der aufgeblähten Sozial- und Migrationsindustrie gebildet wird, die ausschließlich von öffentlicher Alimentierung leben, und die die Grünen noch wählen werden, wenn einem dafür zur Strafe ein Klumpfuß wächst!

    Das Gefährliche am historischen Abgang der Linken insgesamt ist freilich, dass sie vermehrt abgehängte Globalisierungsverlierer und Modernisierungs- und Leistungsverweigerer aus den Überschusspopulationen des Nahen Ostens und Afrikas bei uns einschleppen und einschleusen werden, um mit diesen ausgewilderten und angesiedelten „Kültürbereicherern“ als bevorzugtem „neuen Staatsvolk“ demographische „neue Mehrheiten“ zu generieren, weswegen diese auch ganz, ganz schnell „eingebürgert“ und mit „Wahlrecht“ ausgerüstet werden sollen, vor allem in Verbindung mit privilegierten doppelten Staatsbürgerschaften!

    Insofern gibt es beim Sturz der Sozen ins Bodenlose nicht nur Grund zur Freude, zumal auch nicht einmal anzunehmen ist, dass sich ein Ralf Stegner irgendwann um ehrliche Arbeit kümmern muss, weil er nämlich als Volkszertreter schon jetzt genügend Pension „erdient“ hat…

  112. Vorsicht!! Wenn das nur nicht ein ganz hinterhältiger Trick der Medien ist.
    Auf Grund der Tatsache das die AFD in den Umfragen jetzt (vermeintlich) die SPD überholt hat, werden jetzt viele SPD-Mitglieder für die GroKo stimmen aus Angst vor der AFD.
    Ich hoffe sehr dass das nicht eintrifft!

  113. GroKo als Begriff wird immer weniger Bedeutung haben, wie bereits in Holland, wo wir multikulturel etwas „fortgeschrittner“ sinds als in Deutschland:

    Niederlaendische wochentliche Poll:

    https://home.noties.nl/peil/

    Bei uns sind die „rechts“-Liberalen (VVD) die groesste. Weiter:

    PvdA (NL-SPD) – 8%
    CDA (NL-CDU) – 9%
    Populisten (PVV, FvD) – 20%, d.h. mehr als die ehemalige NL-GroKo!!!

    Der Spiegel hat es bereits zugegeben, die AfD wird die neue Deutsche Volkspartei.

    Die 68-er BRD neigt sich dem Ende zu.

  114. Rechts und Links sind scheinbare Frontlinien.
    Die waren Frontlinien liegen zwischen Bürgertum und Sorros

  115. Am 21.02.2018 – bis 13.20 Uhr – stimmten im HANDELSBLATT 3232 Personen auf die Frage, wen würden sie wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wie folgt ab :

    CDU…..15%/ SPD….5%/FDP……19%/Grüne…… 6%/ Linke …3%/ AFD …… 48%/ Sonstige …4%

    Unter Zugrundlegung dieser Zahlen würde die AFD den Bundeskanzler in einer konservativen Bundesregierung stellen. Das ist, was ist. Die von sogenannten Meinungsforschungs-Instituten genannten Zahlen sind offensichtlich falsch !

Comments are closed.