Experten untersuchen am Sonntag am Tatort im Villenviertel in Haan (NRW) Spuren.
Print Friendly, PDF & Email

Von JEFF WINSTON | Unbekannte Attentäter haben am Sonntag Morgen in Haan bei Düsseldorf bei einem Angriff einen 51-Jährigen mit Säure übergossen und ihn schwerstens verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand griffen zwei unbekannte Täter einen 51 Jahre alten Top-Manager auf einem Fußweg der Parkanlage am Karl-August-Jung-Platz unvermittelt an. Bei dem Verletzten handelt es sich um ein Vorstandsmitglied des Energie-Versorgungsunternehmens „Innogy“, das in Essen ansässig ist.

Nach den zwei etwa 20 bis 30 Jahre alten Männern mit südländischem Aussehen wird derzeit gefahndet. Ermittlungen hinsichtlich eines versuchten Tötungsdeliktes wurden eingeleitet und eine Mordkommission beim Polizeipräsidium Düsseldorf eingerichtet. Am frühen Sonntagabend war das Anwesen des Opfers hermetisch abgeriegelt. Ein Polizei-Aufgebot von rund 50 Polizisten war vor Ort, um zu ermitteln und abzusichern.

Neue RAF gegen RWE?

Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen, sagte eine Sprecherin der Polizei Düsseldorf. Zu einem möglichen Motiv der Täter gibt es bislang keine Erkenntnisse. Dass es einen Zusammenhang mit Auseinandersetzungen um den Braunkohle-Tagebau am „Hambacher Forst“ geben könnte, bezeichnete die Sprecherin als Spekulationen, an denen man sich nicht beteiligen möchte. Seit Monaten stören Aktivisten die Vorbereitungen von RWE für den Tagebau.

Das hinterhältige Verbrechen erinnert stark an die Gräueltaten der linksradikalen Roten Armee Fraktion – einem Vorgänger der „AntiFa“ – gegen Vorstände deutscher Unternehmen und Industriekapitäne „des Kapitals“ in den 70er- und 80er-Jahren – wie Detlef Karsten Rohwedder, Hanns-Martin Schleyer, Siegfried Buback, Alfred Herrhausen oder Gerold von Braunmühl. Insgesamt wurden von den Roten Garden 34 Menschen ermordet und unzählige Opfer schwer verletzt. Aus der Saat der außerparlamentarischen RAF wuchs die Partei der GRÜNEN hervor.

London calling

Aber auch Verbrecher in London – meist mit pakistanischem oder arabischen Migrationshintergrund – setzen immer häufiger ätzende Flüssigkeiten als Waffe ein. Waren in der Vergangenheit hauptsächlich Bandenmitglieder oder nicht islamkonforme Familienmitglieder Ziel der Attacken, kann inzwischen jeder zum Opfer werden.

Im kriminellen Jargon britischer Jugendbanden heißen sie „Gesichtsschmelzer“. Das ist die gruselige Bezeichnung für aggressive Chemikalien, mit denen vor allem junge Männer ihre Opfer in der britischen Hauptstadt attackieren. Die Zahl der Fälle, bei denen Menschen mit ätzenden Substanzen in London absichtlich verletzt wurden, ist sprunghaft angestiegen.

Waren es im Jahr 2015 noch 129 Angriffe, wurden im vergangenen Jahr bereits 224 gezählt. Mitte 2017 wurden Scotland Yard zufolge bislang 66 Attacken registriert. International für Schlagzeilen sorgten zwei Täter, die in einer Nacht Mitte Juli innerhalb von weniger als 90 Minuten fünf Mopedfahrer in verschiedenen Teilen der Stadt angriffen. Sie hatten es offenbar auf die Fahrzeuge ihrer Opfer abgesehen.

Migrantenbanden sind auf Säure umgestiegen

Die Säure frisst sich in Sekunden durch Haut, Fleisch und sogar Knochen. Noch rätseln Behörden und Wissenschaftler über den unheimlichen Trend. Mitglieder rivalisierender Jugendbanden hätten auf Säure umgesattelt, nachdem die Beschlagnahmung von Messern und Schusswaffen zugenommen habe, so die Einschätzung des Kriminologen Simon Harding von der Middlesex University in London.

„Säure wird als Waffe erster Wahl eingesetzt, nicht als letztes Mittel, und das ist völlig neu“, erklärte Harding im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. PI-NEWS berichtet weiter über den abscheulichen Mordversuch an dem Energie-Manager durch unbekannte „Südländer“.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

135 KOMMENTARE

  1. Ein wirklich entsetzliches und für das Opfer mit 1000 Qualen verbunden, wieder einmal sind vermutlich Merkels Goldstücke die Täter. Merkels Ausspruch: „Die Flüchtlinge haben Vorrang“! Womit, wobei und für was. Natürlich um deutsche Menschen , ohne dass denen eine messbare Strafe droht, da sie traumatisiert und psychisch angeschlagen sind. Beachtenswert ist allerdings, dass diese Orcs nun auch in die höhere Gesellschaftsschicht der Deutschen eindringen, ganz wie geplant, die Deutschen zu dezimieren. „Juden und Christen, tötet sie, wo immer ihr ihnen begegnet. Aber in Berlin sagt man: „Weiter so“. Wie viel deutsche Opfer müssen weiterhin leiden, da die Politik einfach alles, was mit den Goldstücken zusammen hängt, ignoriert!

  2. Bei dem Verletzten handelt es sich um ein Vorstandsmitglied des Energie-Versorgungsunternehmens „Innogy“, das in Essen ansässig ist.

    Der Täter war anscheinend über die massiv mit „EEG“ und sonstigen Steuern überzogene Stromrechnung ganz einfach aus Häuschen und zeigte seine religionsspezifische Aggressivität und Kriminalität „Mentalität“ auf diese Weise……

  3. Hinter diesen Anschlag stecken russische Hacker dahinter…….

  4. Das FBI datiert den Beginn des Bürgerkrieges auf 2020.
    „Ist der Feind ersteinmal hinter den Mauern –
    so ist die Festung verloren!“
    mittelalterlicher Spruch
    IM Angelas Saat geht auf!
    DEUTSCHLAND wird zur Spielwiese für Zombies.
    Aber keine Sorge:
    Laut „Kanzlerkandidatin“ Schwesig ist Linksfaschismus ein aufgebauschtes Problem.

  5. Ich persönlich vermute, dass ein islamischer Kuffnuck seine Stromrechnung nicht bezahlt hat und ihm der Strom abgeklemmt wurde.
    Geht natürlich gar nicht!

  6. eule54 4. März 2018 at 21:33

    Das glaube ich eher nicht, denn die haben für solche Fälle doch sicherlich Überbrückungs-Kredite.

  7. Dem Opfer ist eine möglichst weitgehende Genesung zu wünschen. Die Folgen werden ihm wohl sein ganzes Leben zusetzen. Gab es ein politisches Motiv? Ist er ein Zufallsopfer? Einerlei, Deutschland hat sich verändert. Nichts, worüber man sich freuen könnte.

  8. Die Mordraute hat uns mit der Säurekultur des Islam-Schiss bereichert. Danke IS-Mutti für diesen Abschaum in unserem Land.

  9. OT
    Ich finde, es läuft derzeit international nicht so gut. In Österreich bei den beiden Landtagswahlen in Tirol und Kärten war die FPÖ mäßig erfolgreich. In der Schweiz die Abstimmung gegen den GEZ-TV ist gescheitert. Jetzt muss man noch das Ergebnis in Italien abwarten.
    Immerhin gibt es jetzt größere Demos in Westdeutschland. Aber sonst …

  10. Vielleicht auch „nur“ ein Zufallsopfer.
    Die Barbarei erreicht die Villenviertel.
    Und die Bewohner der Rotweingürtel ignorieren zu 87% die bestehende Gefahr.

  11. 9 von 10 Medien haben das „südländisch“ vergessen.

    Wie das wohl zusammenhängt. Klingt ja nicht nach einem wahllosen Angriff.

  12. Ich kann angesichts der sich überall ausbreitenden Kriminalität der Flutlinge (und natürlich auch aller anderen wie zum Beispiel dem Antifa-Pack) allen Deutschen (vor allem Frauen, aber auch Kindern und Männern) nur immer wieder empfehlen, draußen ständig eine versteckte kleine Videokamera auf sich zu tragen, die permanent aufnimmt. So können die perfiden Schläger, Räuber und Vergewaltiger, die bisher allzu oft unerkannt entkamen, nachträglich entlarvt und dann zumindest vorübergehend aus dem Verkehr gezogen werden.

    Sehr kleine und billige Videoaufzeichnungsgeräte, eingebaut in Armbanduhren (besonders praktisch), Schreibstifte oder Feuerzeuge kann man mit für den Zweck der Täteridentifizierung durchaus akzeptabler Bildqualität zu günstigen Preisen beispielweise bei Pearl, Conrad oder über Amazon finden. Hier Beispiele:

    https://www.youtube.com/watch?v=5jxFzoYmAbU

    https://www.youtube.com/watch?v=TX8wchQV29s

    Noch besser wäre eine ständige Videoaufzeichnung mittels Smartphone mit sofortiger Aufzeichnung über Mobilfunk in der “Cloud”, damit die Täter auch dann geschnappt werden können, wenn es wie bei der armen Maria Ladenburger zum Schlimmsten kommen sollte. Das setzt natürlich ein teures Handy-Abo voraus.

  13. Ex-Minister Michael Naumann (SPD) regt sich darüber auf, dass bei ihm auf you tube ständig AfD-Rednervideos aus dem Bundestag auftauchen. Er vermutet böse AfD-Netzwerke und rechte Algorithmen dahinter…. Auf den Gedanken, dass dies vor allem mit der hohen Nachfrage nach AfD-Reden im Bundestag zu tun hat (Nahles will keiner sehen und hören), kommt der Mann natürlich nicht:

    (….)
    Und ich kann nur empfehlen, mal darauf zu achten, was zum Beispiel YouTube macht. YouTube drängt mir im Augenblick permanent AfD-Redner aus dem Bundestag auf. Das ist zwar aufklärend, weil sich herausstellt, dass sie wirklich ziemlich durchgeknallt sind, aber gleichzeitig frage ich mich: Haben die dafür bezahlt, dass das plötzlich auf meinem YouTube, wenn ich YouTube anmache, auftaucht? Ist das ein Algorithmus, der mich als Liebhaber dieser Partei kennzeichnet? Was läuft da eigentlich? (….)

    http://www.deutschlandfunk.de/zukunft-der-spd-der-partei-fehlt-eine-ganze-altersgruppe.694.de.html?dram:article_id=412156

  14. der Esel – das Symbol von Unterwerfung 4. März 2018 at 21:30
    Hinter diesen Anschlag stecken russische Hacker dahinter…….
    ——–
    Wladimir Putin persönlich! 🙂

  15. Sieht nach Linksextremer Aktion aus. Früher bekam die RAF die Ausbildung und Waffen von der DDR Staasi. Nun gibt es von den neuen islamischen Freunden wenigstens Säure.

  16. Ohhh, Ohhh ihr könnte Kinder und Frauen vergewaltigen und umbringen da drücken Richter und Politiker gerne beide Auge zu…….aber TOP-Manager umbringen….das ist schlecht…sehr schlecht……

  17. Muslim schägt sich für seine kranke „Religion“… Aufklärung tut Not
    https://www.youtube.com/watch?v=VsqNcTyAlc0

    Zu Recht regt sich dieser ägyptische Moderator im TV massiv über die feigen, hinterhältigen Morde im Namen seiner Religion, im Namen des Islams an Kindern, Frauen und unschuldigen Menschen auf. Er sagt klipp und klar, das sind wir, das sind Muslime, das darf nicht sein. Wie krank ist denn das!

    Wann nehmen das unsere Berliner Herrschaften zur Kenntnis ?!

  18. meiner Meinung nach kann es nur Zufall sein, dass es sich um einen Topmanager von innogy handelt. innogy als rwe-tochter ist nicht für braunkohle und/oder atomkraftwerke zuständig. Und was hat ein Finanzvorstand eines mäßig erfolgreichen langweiligen Unternehmens, der für eine hübsche Bilanz zuständig ist, schon wirklich globalgalaktisch zu sagen? Wir sprechen hier ja jetzt nicht über einen Rüstungskonzern oder ähnliches. Nein, für mich ist das ein Zeichen, dass die brutalen und vollkommen unmotivierten Anschläge auf das freie Leben in Deutschland jetzt auch die Rotweingürtel (tagsüber!) erreicht haben!

  19. OT

    OMG! Wie tief muss den Systemkalfaktoren der AfD-Schock in den Knochen sitzen? Es gibt fast keine Lügenpresse-Zeitung, die momentan diesen Scheiß nicht abdruckt:

    „Ja zu Rundfunkgebühren | „Ein wichtiges Signal auch über die Schweiz hinaus“

    Quelle: htt p://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_83333544/no-billag-schweizer-gegen-abschaffung-der-rundfunkgebuehren.html

    Erstaunlicherweise wird die Vorbildwirkung der Schweiz beim Thema „Volksentscheid“ konsequent verschwiegen. Da liest man plötzlich nichts mehr von „Signalwirkung“. Ja, die AfD wirkt. Sehr sogar. Merkels Fernsehhuren sind in heller Aufregung. Es droht der Verlust ihrer Pfründe.

    Weidel, fass!

  20. OT

    STROMNETZ in Deutschland wackelt.

    Die Netzfrequenz kann nicht mehr wirklich stabil gehalten werden – wir sind auf dem Weg zum Blackout?

    LESEBEFEHL! WEITERGEBEN!

    https://www.facebook.com/annavero.wendland/posts/994193450756232

    AM ANFANG
    …eines Umerziehungsprozesses: Es fängt immer so an
    „Am Anfang waren es nur die Radiowecker“, wird man sich später erzählen, im Rückblick auf eine goldene Zeit, in der der Strom tatsächlich aus der Steckdose kam.
    Es fängt an: Auf 50Hz Netzfrequenz können wir uns nicht mehr recht verlassen, auch wenn wir uns „noch“ im ungefährlichen Bereich bewegen, wie man uns zusichert. Einige, zum Glück „noch“ nicht über Leben und Tod entscheidende Geräte verweigern unter solchen Bedingungen den Dienst.
    Der vermutliche Grund: das Netz wird derzeit nicht mehr frequenzstabil gehalten, denn die am Markt zukaufbare Regelenergie ist den Netzbetreibern zu teuer. Merke: Regelenergie schickt eine Rechnung. Und sie kommt hierzulande aus fossil und nuklear gefeuerten Kraftwerken, nicht aus Sonnen- und Windkraftanlagen (die ihrerseits ständig steigende Rechnungen schicken, je mehr wir unser Land mit ihnen zupflastern).
    Die hier beschriebenen und „noch“ beschmunzelten Zustände sind das erste Anzeichen eines schleichenden Aushöhlungsprozesses unserer elektrischen Versorgungssicherheit. Erst erwischt es nur die Radiowecker, demnächst aber schon komplexe Maschinensteuerungen und Prozessleittechnik, was deren Betreiber veranlassen wird, entweder samt Herstellung in ein sicheres Drittland auszuwandern oder ein teures Industriekraftwerk auf dem eigenen Gelände zu errichten, womit wir wieder zum ineffizienten Anfang unserer Elektrizitäts-Netzgeschichte zurückkehren würden.
    Die Auswanderung wird das Mittel der Wahl sein, schulterzuckend hingenommen von einer grüngestimmten Nation, welche den „Dinosauriertechnologien“ wie Kernenergie, Kohlekraft und Chemieindustrie keine Träne nachweint, während sie ihre Wälder für den nächsten Anlagenpark aus 200-m-Windrädern flachlegt.
    Es ist die Nation unserer demnächst wieder großkoalitionären Entscheider und ihres Konsensmedientheaters, das die Kollateralschäden falscher Entscheidungen diskursiv entsorgen wird. Wetten, dass uns bald die ersten Politiker und Journalisten darauf hinweisen werden, dies alles sei eben ein notwendiger Wandel, ein Gewöhnungsprozess, der auch gar nicht so schlimm sei? Globalisierung und so. Nachhaltigkeit und so. Versorgungssicherheit mit Strom wird überhaupt total überschätzt. Andere leben auch so. Schließlich gibt es Stromausfälle auch in den USA (nach dem nächsten landesüblichen Hurricane) oder in der Ukraine (nach der nächsten landesüblichen russischen Cyber-Attacke auf die Netzleittechnik).
    Was wir in dieser Woche beobachten, sind die ersten Vorboten eines politisch-ökonomisch getriebenen Umerziehungsprozesses, an dessen Ende unsere Bevölkerung sich mit Strom-Rationierungen und Industrie-Exodus wird abzufinden haben: „Strom ist eben ein kostbares Gut“, werden sie uns sagen, und wie alle kostbaren Güter wird er ungerecht verteilt sein. „Wir alle müssen Opfer bringen“, werden sie uns sagen, während in ihrem Keller der regierungsamtliche Notstrom-(ich wage es kaum zu sagen) Diesel schnurrt.

  21. Den KORAN auf den INDEX stellen … die Anerkennung des ISLAMS als „Religion“ im Grundgesetz kassieren … und dann ist Ruhe im Karton.
    Aber die VerfassungsrichterInnen scheinen bereits „gekauft“ zu sein.

    Die (Amts)Richter brauchten keine „kultzursensiblen“ Verrenkungen mehr machen und der Bau von Moscheen wäre endgültig vom Tisch.
    Frage: was hindert uns daran, endlich zu unserer Identät wieder zurückzukehren.

    Die derzeitigen Alt-Parteien gilt es auf unter 15 % zu drücken … und Deutschland und Europa atmet wieder auf.

    Wer oder was hindert uns daran ? Ist es (saudi)arabisches Geld das die Eliten „gekauf“ hat, damit die „kalte Übernehme“ vonstatten geht ?

    Wehret den Anfängen !

  22. Das muss ein Zufall sein. innogy und erst recht das Opfer hat nichts mit Braunkohle und Atomkraftwerken zu tun. Die Abwicklung der braunkohle und der AKWs macht RWE als Muttergesellschaft. Auch für die hohe Stromrechnung können die Unternehmen nichts, das haben wir wie so vieles Mutti Merkel und ihrer Energiewende zu verdanken. Die Energie-Unternehmen müssen den quatsch nur umsetzen, der von der Politik vorgegeben wird.

  23. @johann 4. März 2018 at 21:52
    Das die Nachfrage das Angebot bestimmt ist zuviel für einen Sozi. Für ihn bestimmt ein 5-Jahresplan was die Menschen anzusehen haben. 2,5 Jahre Merkel. 1,5 Jahre Nahles. Jeweils 4 Monate Himbeer Toni, Wagenknecht und Lindner.

    @ALLE: Bundestagsreden der AfD auf youtube ansehen! Bitte auch in den anderen freien Medien dazu auffordern.

  24. Herr, die Not ist groß! Die ich rief, die Geister werd ich nun nicht los … oder aber, zugegeben, auch nicht unmöglich, Ihre Annahme einer neu entstehenden RAF … allerdings die Südländer in der Headline, die ließen mich dann doch wieder eher vermuten, dass es sich dabei wahrscheinlich doch um eine Art Vorbereitungsdelikt geplanter, gewerbsmäßiger Erpressung handelt – in etwa: zahl lieber, ansonsten weißt Du ja, was geschehen kann …

  25. Es ist unbegreiflich und schmerzhaft anzusehen, wie das immerhin einst kultivierte und sichere Deutschland in eine Hoelle vergleichbar mit Islamdominanz abgeglitten ist, dieser Vorgang erinnert auch an Mafia die nie verlegen waren, grausame Methoden gegen alles einzusetzen, was nicht in ihren Dunstkreis hereinpasst.

    All dies waere mit pro Deutsch agierender Reigerung und Verantwortlich handelnden Entscheidungstraegern ueber Jahre wieder in Ordnung zu bringen, vorausgesetzt raus aus EU-Grenzen dicht-0 Neuaufnahme der Goldstuecke dagegen massive Abschiebung in Quoten, dass in 5-10 Jahren dieser nicht integrierfaehige Abschaum wieder in deren Herkunftslaendern abgeschoben ist, geht alles man muss es nur wollen und durchsetzen.

    Offensichtlich handelt es sich in diesem Fall um einen langfristig geplanten Terrorakt mit strategischer Planung ala RAF bzw. Muslimterrorakte die seit Jahren Westeuropa im Wuergegriff haben.

  26. Frage: was hindert uns daran, endlich zu unserer Identität wieder zurückzukehren?
    —-
    Die Industrie mit ihren Produkten und Massenmedien….aber warum soll ausgerechnet ich ihnen das erklären…dazu wurden hunderte Bücher geschrieben……

  27. Dichter
    4. März 2018 at 21:39
    eule54 4. März 2018 at 21:33

    Das glaube ich eher nicht, denn die haben für solche Fälle doch sicherlich Überbrückungs-Kredite.
    ++++

    Gewiß.
    Aber die Kuffnucken überweisen viel Geld in ihre bekackten Orientstaaten.
    Deshalb nutzen sie z. B. auch Tafeln um mehr überweisen zu können.
    Irgendwann ist aber Schluß mit den Einsparungen und mit Sozialbetrug und dann wird abgeklemmt.

  28. johann 4. März 2018 at 21:52

    Das finde ich toll. Immer wenn ich auf youtube gehe, finde ich eine vernünftige, erfrischende Rede vor. Und der Tag ist gerettet.

  29. Wie gesagt, es ist nicht so, daß nur die kleinen Leute und ihre Kinder den Preis für den politischen Wahnsinn zahlen müssen.

    Auch die gehobenen Kreise und ihre Brut sind vor den Folgen der Verwerfungen nicht gefeit. Auch die wird es treffen.

  30. Feinfeinfein!!! Es beginnt Mitglieder des Etablissements zu treffen. Und es waren wohl „Südländer“. Nun fahrt mal hübsch die Ernte dessen ein, was ihr gesät habt, ihr Volltrottel! Kein Mitleid. Genugtuung!

  31. Ein Top-Manager ist in Germoney ungefähr so viel Wert wie 1000 Arbeitssklaven….wirklich, wirklich schlecht…..

  32. 90,6 % der Wahlberechtigten wollten das im letzten Herbst / haben es billigend in Kauf genommen …

    Wir werden unser Land in 3 1/2 Jahren nicht mehr wiedererkennen

  33. rock 4. März 2018 at 22:12

    Die Täter waren nicht maskiert. Das sieht irgendwie unfprofessionell aus. Die Gegend war doch eine Art Hochsicherheitsviertel mit allen möglichen Kameras an den Villen, Garagen und Zäunen. Das wird man doch jetzt alles auswerten und irgendwo einen Treffer landen.

    Kurzzeitig habe Lebensgefahr bestanden. Dies sei aktuell jedoch nicht mehr der Fall. Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung. Es gebe keine Hinweise, dass die nicht maskierten Täter bei dem Angriff etwas gesagt hätten, sagte der Sprecher. Mit welcher Art von Flüssigkeit der Mann übergossen wurde, wird noch untersucht. „Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Säure handelt“, so der Sprecher.

  34. Säure Attacken sind das abscheulichste überhaupt
    Säure-Attacke durch Ex (farbiger) Model für immer entstellt LONDON – Katie Piper (26) war einmal bildschön. Dann lernte sie den falschen Mann kennen und verliebte sich in ihn. Ein fataler Fehler, wie sich später herausstellte.
    https://www.blick.ch/news/ausland/saeure-attacke-durch-ex-model-fuer-immer-entstellt-id34167.html

    Nach Säure-Angriff in Italien
    Ehemalige Schönheitskönigin zeigt erstmals öffentlich ihre Wunden

    https://www.focus.de/kultur/videos/nach-saeure-angriff-in-italien-ehemalige-schoenheitskoenigin-zeigt-erstmals-oeffentlich-ihre-wunden_id_7016447.html

  35. Das wird hier in DEUTSCHLAND immer schlimmer!
    Jeden Tag eine neue Steigerung des Horrors!

    SÄURE AUF MENSCHEN ZU SCHÜTTEN!
    ES IST KAUM ZU FASSEN!

    DAS HABEN UNS DIE MIGRANTEN GEBRACHT!!
    ANSTATT INTELLIGENZ UND ARBEITSKRAFT TEUFLISCHSTE MASSAKER TATEN!
    DAS GANZE PROGRAMM ISLAMISCHER FOLTERMETHODEN ALLES AUF OFFENER STRASSE!!!
    Die schlimmsten Verbrechen, die man vor zwei Jahren noch gar nicht gekannt hatte werden nun alltägliche „Vorfälle“ in Deutschland! DA HÖRT MAN KEINEN AUFSCHREI! WEDER VON DEN MEDIEN, NOCH VON DEN ISLAMVERBÄNDEN!

    WO SIND HIER DIE VERTRETER FÜR: HUMAN RIGHTS??? DIE ANTI-FOLTER GEGNER???

    So viele Grausamkeiten durch SÜDLÄNDER wie man sie die letzten beiden Jahre in Deutschland erlebt hat, hat man vorher noch nicht einmal im Traum oder in HORRORFILMEN zu sehen bekommen! Das übersteigt jede Vorstellung! Nicht einmal im II. Weltkrieg wurden die Leute dermaßen brutal auf der Straße überfallen! Das können Überlebende bestätigen!

    Alleine kann man sich nirgends mehr hinwagen, kaum tagsüber und nachts schon gar nicht! Um seine Familienmitglieder hat man Sorge Tage und Nacht! WIR HABEN UNSERE HEIMAT SCHON VERLOREN SIND NUR NOCH GEFANGENE HINTER DEN EIGENEN MAUERN VON TIEFGARAGE ZU TIEFGARAGE, und nicht mal das ist sicher wie der traurige Fall zeigt.

    Armut, Elend, Gewalt, Mord und Totschlag und andere scheußliche Verbrechen, dazwischen Drogendealer und haufenweise schräge Gestalten, gestalten unser NEUES DEUTSCHLAND!

    DEUTSCHLAND EIN MEKKA FÜR AUSLÄNDISCHE MÖRDERBANDEN!!

  36. Mir fällt ein Spruch meiner Mutter ein, den Sie mir als Kind oft sagte. “ Wer nicht hören will, muss fühlen“

    Manager, sind das nicht die, welche dafür sorgen, dass Arbeitsplätze ins Ausland verschoben werden. Oder das Arbeiter und Angestellte für fairen Lohn für 8,50 Eus arbeiten sollen.

    Mit Managern möchte ich jetzt und in Zukunft nichts zu tun haben.

  37. Horst_Voll 4. März 2018 at 21:40

    Dem Opfer ist eine möglichst weitgehende Genesung zu wünschen. Die Folgen werden ihm wohl sein ganzes Leben zusetzen. Gab es ein politisches Motiv? Ist er ein Zufallsopfer? Einerlei, Deutschland hat sich verändert. Nichts, worüber man sich freuen könnte.

    Sieht schon nach Zufallsopfer aus. Kam vom Bäcker und traf auf die falschen Leute. Auch die „Besser-Situierten“ sind nicht mehr sicher.

    Vor allem haben sie kein einheitliches, friedliches und leicht lenkbares Staatsvolk mehr, das sie nährt und schützt, wie das generationenlang doch so gut funktioniert hat.

    KLug ist es nicht, mutwillig den Ast auf dem man sitzt abzusägen. Die heutige „Elite“ wird für jede künftige „Elite“ und deren Basis das erste „Abräum“-Ziel sein.

  38. Haremhab 4. März 2018 at 22:08
    Merkel soll am 14. März wiedergewählt werden

    Am 14. März alle deutschen Flaggen auf Halbmast setzen.

  39. Säure Attacken sind das abscheulichste überhaupt…
    —-
    Unsinn….die Goldstücke haben nur einen andere Definitionem von Schönheit….so wie Grüne und Linke eine andere Definition von Toleranz haben….

  40. Ich denke in letzter Zeit viel darüber nach, warum mich solche Nachrichten nicht mehr sonderlich überraschen.

  41. OT

    hat jemand von euch den Antaios Kalendar 2018 ?

    schaut euch das März Bild an .. so sieht Widerstand aus .. dieses junge Mädchen, 1956 mit einer MPi in Budapest …

    macht euch nichts vor, das FBI‘ wird schon Recht haben, wenn es einen Bürgerkrieg für 2020 vorhersagt …

    und im Rotfunk RBB ist heute zu lesen, das jeden Monat 700 Stinker udn Abschaum, getarnt als „Flüchtlinge“ im Shithole Berlin eintreffen …

  42. @ Serui Wolk 4. März 2018 at 22:19

    90,6 % der Wahlberechtigten wollten das im letzten Herbst / haben es billigend in Kauf genommen …

    Wir werden unser Land in 3 1/2 Jahren nicht mehr wiedererkennen.

    **************************************

    Das denke ich auch. Am 14. März wäre die allerletzte Gelegenheit für die CDU/CSU-Abgeordneten, eine Fortsetzung des für Deutschland verheerenden Merkelregimes mittels verweigerter Stimmen bei der Kanzlerwahl zu verhindern, aber sie werden, das ist schon sicher, aus Opportunismus und Feigheit abermals jämmerlich versagen und ihr Land verraten.

    2021 dürfte die Lage bereits so hoffnungslos geworden sein, dass selbst eine AfD mit 100 Prozent der Wählerstimmen nur noch wenig dagegen tun könnte.

    Ein Alptraum wird Realität.

  43. 1. alexandros 4. März 2018 at 22:22
    Säure Attacken sind das abscheulichste überhaupt
    Säure-Attacke durch Ex (farbiger) Model für immer entstellt LONDON – Katie Piper (26) war einmal bildschön. Dann lernte sie den falschen Mann kennen und verliebte sich in ihn. Ein fataler Fehler, wie sich später herausstellte.
    https://www.blick.ch/news/ausland/saeure-attacke-durch-ex-model-fuer-immer-entstellt-id34167.html
    Nach Säure-Angriff in Italien
    Ehemalige Schönheitskönigin zeigt erstmals öffentlich ihre Wunden
    https://www.focus.de/kultur/videos/nach-saeure-angriff-in-italien-ehemalige-schoenheitskoenigin-zeigt-erstmals-oeffentlich-ihre-wunden_id_7016447.html
    —————————————————————————-

    Am besten man lässt sich mit derartigen SÜDLÄNDERN überhaupt nicht ein, nicht einmal unterhalten! Keine Telefonnummer und schon gar keine Adresse. Am besten einen riesigen Bogen um diese Leute! Nicht mal die Uhrzeit oder den Weg! Sorry, hab keine Uhr, den Weg weiß nicht! Leider keine Zeit!!

    Die entstellte Frau sagt: „Er (die Bestie) soll sehen was er gemacht hat!“
    Die Bestie wird sich freuen und denken: „Das habe ich gut gemacht! Kein Mann fasst die mehr an!“
    Irgendwo, im Iran glaube ich, gab es einen Fall, da genehmigte man (das Gericht) dem Säureopfer dem Täter auch Säure überzugießen! Das empfinde ich als gerechte Strafe! Alle Täter sollten die gleiche Strafe erhalten und das erleiden was sie ihren Opfern zugefügt haben. Das wäre Gerechtigkeit!

  44. Es wird jetzt ganz sicher einen „Runden Tisch gegen Rechts“ geben. Denn nur die „Rechten“ können das gewesen sein.

  45. Aus der RAF sind nicht nur die Grünen hervorgegangen. Auch die heutige SPD/SED Linken und die Merkel-CDU sind mit RAF-Sympatisanten bis in die Parteispitzen durchsetzt. Antideutsche Politikverbrecher haben sich in allen Altparteien eingeschlichen und vollenden nun das Werk ihrer frühen Helden.

  46. @ Johannisbeersorbet 4. März 2018 at 22:28
    Die sind entweder total tiefenentspannt („Es läuft doch super“) oder sie wollen den aktuellen Vorteil für sich und „die Zukunft wird sich schon finden“.

  47. Wir sollten langsam mal begreifen, dass es hier nicht um politischen Nonsens geht sondern um eine Ausweitung eines Lügenstaats. Wann haben wir das erste mal wirklich von dem Euro profitiert? Wann haben wir das erste Mal von offenen Grenzen Profitiert? Wann haben wir das erste Mal von Brüssel profitiert? Und seit wann wurde unser altes Europa als ein Auffanglager für „Flüchtlinge“ umgebaut? Und wer PROFITiert davon?
    Eben. Es sind genau die, die uns einreden wollen Europa sei eine starke Gemeinschaft. AM ARSCH! Wir sind so gut wie Kampfunfähig. Wir haben weder Reserven die in einem Notfall dienlich sein könnten und wir haben keine Alternative unsere Zahlungen nach dem Sturz (der wird kommen) des Euro weiterzuführen. Der einzige Trost dabei wird sein, dass die Leute die vorher schon wenig hatten damit besser klarkommen als die, die viel hatten. Selbst vermietete Immobilien sind dann im Prinzip wertlos. Man wird langsam aber sicher enteignet und Gehirntod ver öffentlich rechtlicht. Es ist eine schleichendes Apokalypse allerdings eine die vorhersehbar war und ist. Wer glaubt das der Diesel im Kontext wirklich so wichtig ist, der soll es weiter Glauben.
    Es ist eine reine Ablenkung vom Geschehen ansich. Der Diesel wird einfach irgendwann nicht mehr verkauft werden und dann hat sich die Frage mit dem Diesel sowieso erledigt.
    Man will ein Volk welches Ja und Amen sagt und dann wie die Lemminge denn Abgrund hinunterstürzen. Man will es… Aber man merkt doch DEUTLICHE Gegenaktionen. Die SPD usw. mit samt der linken Wehe Nahles und den ganzen anderen Kaspern sind für mich einfach nur noch unglaubwürdige Akteure in einem sehr, sehr schlechten Film. Schlimmer als Angriff der Killertomaten. Und da gibt es wirklich nichts schlimmeres mehr.
    Das was wir als Regierung haben, haben andere als Witzvorlagen.
    Ja es ist ein Witz. Leider ein realer.

  48. Möchte mal wissen, ob der mit Säure schwer verletzte Manager so ein Exemplar aus der Wirtschaft ist, das händeringend Zuwanderung wegen angeblichen Fachkräftemangel eingefordert hat.

    Liebe Wirtschaftsbosse, die uns auch durch euch verursachten „Integrationsprobleme“ holen euch offenbar ein. Merkel zu hofieren war sehr kurzsichtig.

  49. @ jeanette 4. März 2018 at 22:23

    Das wird hier in DEUTSCHLAND immer schlimmer!
    Jeden Tag eine neue Steigerung des Horrors!

    SÄURE AUF MENSCHEN ZU SCHÜTTEN!
    ES IST KAUM ZU FASSEN!

    DAS HABEN UNS DIE MIGRANTEN GEBRACHT!!
    ANSTATT INTELLIGENZ UND ARBEITSKRAFT TEUFLISCHSTE MASSAKER TATEN!
    DAS GANZE PROGRAMM ISLAMISCHER FOLTERMETHODEN ALLES AUF OFFENER STRASSE!!!
    Die schlimmsten Verbrechen, die man vor zwei Jahren noch gar nicht gekannt hatte werden nun alltägliche „Vorfälle“ in Deutschland! DA HÖRT MAN KEINEN AUFSCHREI! WEDER VON DEN MEDIEN, NOCH VON DEN ISLAMVERBÄNDEN!

    (…)

    **********************************

    Völlige Zustimmung.

    Ich kaufte über einen deutschen Online-Händler für eine schwierige Entkalkungsarbeit dreißigprozentige Salzsäure, weil die hier in der Schweiz aus Sicherheitsgründen nicht mehr frei zu haben ist, und war schockiert, als ich ein wenig davon verschüttete und die aggressive Wirkung auf den Betonboden sah.

    Diese hochkonzentrierten Säuren sind absolutes Höllenzeug und sollten nicht mehr frei verkäuflich sein. Zudem sollten alle Säureanschläge ausnahmslos automatisch mit der momentan möglichen Höchststrafe von 15 Jahren ohne Möglichkeit der vorzeitigen Entlassung belegt werden, denn die Konsequenzen sind für die Opfer häufig schlimmer als der Tod.

  50. Bin gerade mal am rumstöbern nach Survival Sachen und anderlei Nützlichem…dabei musste ich leicht schmunzeln, da ich mir gerade vorgestellt habe, im Fall der Fälle, wie dann in der Gegend die Leute verwirrt und verstreut rumrennen, die bspw. dann diese roten „Survival Grab & Go Emergency Kits“ (Taschen) in der Hand halten… :))

    Hach, es wird alles ganz wunderbar 🙂

  51. @ kitajima 4. März 2018 at 22:39
    Dieser gespielte grüne Biedermann aus BW war (ist?) Maoist?

  52. Ich gehe seit ca. 2015 in keinem Park mehr spazieren, seit Negerhorden und „Flüchtlinge“ diese Parks versauen…

  53. Jeden Tag neue entsetzliche Verbrechen!

    Die NACHBARN des Verwundeten werden in Angst und Schrecken sein! Diese Wahnsinnstat spricht sich überall herum. Die wagen sich dort nicht mehr aus dem Haus. Diese Tat zieht weite Kreise!
    Alle Taten ziehen weite Kreise! Nicht umsonst kamen in Kandel über 4000 Menschen zum Demonstrieren. Jeder macht auf seine Art unangenehme Erfahrungen mit den SÜDLÄNDERN, der eine mehr, der andere weniger. Und jeden Tag kommen neue Schandtaten hinzu, neue Kreise Geschädigter, die aufgeweckt werden!

    Es werden mehr und mehr und mehr! Wenn in Brasilien solche Zustände herrschen ist man unterdessen machtlos. Jedoch hier weiß man: Die Verbrechen werden von den Ausländern begangen! Aber die Regierung unternimmt nichts!

    Die AFD ist die einzige PARTEI, die gegen diese Missstände angeht, die Ausländerkriminalität überhaupt beim Namen nennt!!!
    Alle anderen ignorieren diese brutalsten Schandtaten, so als ginge es sie nichts an!!

  54. OT. Kalk geht gut mit Durgol weg. Allerdings bei wirklich schweren Verkalkungen ist das mit der Salzsäure tatsächlich hilfreich. Man sollte aber die Dämpfe nicht einatmen. Noch schlimmer als alles was ich bisher hatte, ist Natronlauge. Das Frist sich durch und durch und durch und durch… Es gibt viele Stoffe die man nicht so einfach erwerben sollte. Aber wenn Waffen mit Absegnung der „Regierung“ in so großen Maßen verschoben werden dürfen, dann sind Säuren und Laugen nur noch ein laues Lüftchen. Guido Westerwelle sagte es mal sehr treffend und immer wieder ohne das er es besser sagen konnte. Er konnte einfach NICHT Partei-Vor- Sitzender aussprechen. Er sagte immer Parteifurzender. Ja und genau dieses sind diese Vorsitzenden auch. Vorfurzende.

  55. Ich bin zwar auch von Innogy verarscht worden.
    Das kann man aber auch mit einer Kündigung regeln.

  56. jeanette
    4. März 2018 at 22:54
    Die AFD ist die einzige PARTEI, die gegen diese Missstände angeht, die Ausländerkriminalität überhaupt beim Namen nennt!!!
    Alle anderen ignorieren diese brutalsten Schandtaten, so als ginge es sie nichts an!!
    ++++

    So ist es!

  57. Also der offizielle Polizeibericht fahndet nach Männern mit südländischem Aussehen! Dieses Detail fehlt in der Lügenpresse in Gänze!

  58. gerswind782 4. März 2018 at 21:22
    (…)
    Merkels Ausspruch: „Die Flüchtlinge haben Vorrang“!
    (…)
    —————————————————————-

    Hi,

    es ist nicht gut, diese Gerüchte-basierte Äußerung weiter zu verbreiten.

    Mit etwas Logik sollte man selbst so eine angebliche Äußerung, als Gerücht (bzw. Fake) identifizieren können.

    Mag sein, dass der Merkel so denkt (ala: „zuerst kommen die Flüchtlinge“)
    Aber der Merkel wäre schlau genug dieses nicht zu sagen, weil das quasi sein quasi Todesurteil wäre.

    Der Merkel will aber bekannt, noch viele Jahre weiter unser Land allgemein zerstören können.
    Und das kann er nur, wenn er wegen solcher Aussagen, nicht aus dem Amt entfernt werden wurde.

    Und deshalb ist jenes Gerücht eben nur ein Gerücht.
    Oder dummerhaftiger Fake.

  59. Realist 4. März 2018 at 22:42

    „Und wer PROFITiert davon?“

    Klar wird die Politik von Großkonzernen instrumentalisiert. Aber deren Profite möchte man nicht in ein paar Jahren sehen- was gibt es denn in Deutschland noch zu holen? Und die Steuerschraube lässt sich nicht mehr anziehen.
    Aber die prozentual ganz großen Verlierer der Entwicklung werden Beamte und Öffentlicher Dienst sein.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article157171883/Auf-unsere-Kinder-wartet-die-7-7-Billionen-Euro-Luecke.html

    Deren Altersansprüche/Pension werden durch Streichung oder Inflationierung gekürzt werden. Drastisch.
    Und das ist Deutschland.

    Wählt das Establishment den Inflationsweg- und danach sieht alles aus- wird aus Südeuropa regelrechte Dritte Welt. Das bedeutet auch- Europa wird zusammen kollabieren, kein nationales Sozialsystem ist dann geschützt.

    Ich bin absolut optimistisch, was die politische Entwicklung in D. angeht, AfD-Politik rules.
    Ökonomisch- aber genau das Gegenteil, hier scheint nichts mehr zu retten zu sein.

  60. Nicht vergessen das giftige Ungeziefer welches hierzulande unbekannt war und nun eingeschleppt wird.
    Dazu die Seuchen und Krankheiten aus Urwald und Steppe.
    Tuberkeln, Pest und Pocken.
    Die Indianer wurden oft mit Pestinfizierten Decken verseucht.
    Die bei den Vergewaltigungen übertragenen Lustseuchen Syph, Tripper, Schanker und AIDS, EBOLA etc.
    Und last not least:
    Der Premiumlimousinen – RASERJIHAD mit oft tödlichen folgen.

  61. # Elezioni2018 Exit-Umfrage: M5S erste Partei, Pd down, Mitte-Rechts erste Koalition Die ersten und zweiten Wahlbefragungen zum Senat und zur Kammer werden veröffentlicht Die Umfragen, die am Ende der Wahlen veröffentlicht wurden, belohnen 5-Star Movement und Center-Right, wo die League die erste Party sein wird. In der Regionalwahl ist in Latium Zingaretti (Mitte links), in der Lombardia Fontana (Centrodestra). Laut Teildaten würde die Wahlbeteiligung bei 73% liegen – See more at: *http://www.rainews.it/

    Le Pen: Die EU wird einen schlechten Abend haben „Die Europäische Union wird eine schlechte Nacht haben …“. Es ist der Tweet der italienischen Wahlen des Anführers der Front National Marine Le Pen, dem ein Emoticon mit einem lächelnden Gesicht folgt. – See more at: *http://www.rainews.it/dl/rainews/articoli/Le-prime-reazioni-internazionali-2cea2b99-bda0-4c0a-a61a-83f28b5e19ed.html
    https://twitter.com/MLP_officiel/status/970424528995266560

  62. Wartet erstmal ab wenn biologisch, chemische und atomare Kampfstoffe gegen „Ungläubige“ in Europa eingesetzt werden.

  63. Es gibt in diesem Fall nur zwei Möglichkeiten:
    Gezielter Angriff, dann mit entsprechender Auskundschaftung des Hauses, der Umgebung, der Bewohner, ihrer Gewohnheiten (wie Hundausführen, Brötchenholen etc.) oder
    Zufälliger Angriff. Wie wahrscheinlich ist es allerdings, dass zwei „Südländer“ bei Minustemperaturen (auf den Fotos sieht man noch Schneereste) morgens in der Parkanlage einer ausgesprochenen Nobelgegend herumlungern und „zufällig“ so eine Säure dabei haben? Ein Messer o. ä. wäre da viel plausibler.

    Nicht ausschließen sollte man eine Art Verwechsung des Opfers durch die Täter. Tatsächlich lauerten sie irgendjemand anderem auf, der auch in einer der Villen wohnt. Der manager war also nur ein „Zufallsopfer“.

  64. @ S.Hr. 4. März 2018 at 22:17

    Feinfeinfein!!! Es beginnt Mitglieder des Etablissements zu treffen. Und es waren wohl „Südländer“. Nun fahrt mal hübsch die Ernte dessen ein, was ihr gesät habt, ihr Volltrottel! Kein Mitleid. Genugtuung!

    =================================================

    Gehe doch bitte noch mal in Dich, schlafe mal eine Nacht darüber. Ich fürchte, Du bist da gedanklich vom rechten Weg abgekommen. Wenn es schon solchen Terror und Säure Angriffe durch Südländer in der gepflegten Gartenstadt Haan auf Top-Manager gibt, wie soll denn da die Polizei noch Schutz für Normalbürger garantieren, die in Go-No Zonen wohnen müssen? Hamburg, Bremen, Berlin, Ruhrgebiet, Köln?

    Das mit dem Säureanschlag ist eine sehr üble Entwicklung der Gegenwart. Hatte ich eingrenzt auf Europa bislang nur aus England gehört.

  65. Dann werden die Richter jetzt noch vorsichtiger… Es wird Zeit, Richter und Staatsanwälte durch Anonymität zu schützen.
    Ein Säureanschlag ist an Grausamkeit kaum zu übertreffen.

  66. @Schweinskotelett

    Nein, ich meine das völlig ernst. Aber ich habe euer Irrenhaus auch schon vor Jahren verlassen.

    Als einst die RAF gegen die „hohen Tiere“ vorging, da hat sich was bewegt. Könnte sein, dass selbiger Effekt auch hier eintritt – Schutz für „Normalbürger“ gab es noch nie. Nicht, dass ich diesen feigen Anschlag für gut befinden oder rechtfertigen wollte, es ist einfach wie es ist: Da hat einer von den lieben und dollen und so wertvollen Goldstücksüdländern einen hochrangigen Manager erwischt. Ups.

    Sehr üble Entwicklung, natürlich, aber 87 % haben den Schiet doch gewählt, also: Wie bestellt, so geliefert!

    Viel Spaß noch in Dummland!

  67. Südländer können aber auch Teil einer neuen RAF sein, wenn es zum Beispiel Griechen sind! Dort ist die Antifa meines Erachtens in Europa am größten und radikalsten; das hat man während der Finanzkrise jedenfalls gesehen!

  68. RAF?
    Als ich den Titel gelesen habe, musste ich direkt an Asien, insbesondere Indien und Umgebung, denken. Dort ist es Sitte, dem fremdgehenden Mädchen/Freundin/Ehefrau Säure ins Gesicht zu schütten. Aber auch Damen greifen dazu, um untreue Ehemänner zu bestrafen.

  69. Der „Staatschutz“ ist insofern überhaupt nur bekannt geworden,
    weil er Hure zum Merkel geworden ist.

  70. Der Staatschutz/der Verfassungsschutz, der ist ein käuflicher Parasit.
    Das der den sogar komplett abartigen Merkel gewähren lässt, das ist der Beweis.

    Neben dem Merkel, muss auch dieser „Verfassungsschutz“ aus unserem Gemeinwesen komplett getilgt werden.

    Also in Sinne von: komplett.

  71. Nicht ein normaler Mensch würde je einen Moslem sein Land gelassen haben.

    Aber: dann kam die „Politik“

    In Form von Siff, der die Einheimischen peinen wollte.

  72. Heinz Buschkowsky vor 10 Jahren über arische Rotweingürtel:

    Der Dortmunder, der Buschkowsky
    gerade erst kennengelernt hat,
    teilt schon nach ein paar Minuten
    seine ganze Wut mit ihm: „Weißt
    du, was die wirklich denken: Wir
    gehören nicht zu dieser Gesellschaft.
    Uns können sie vergessen.“
    „Da hilft mein Lions-Club-Spruch“,
    rät der deutlich ruhigere Buschkowsky:
    „Wenn ich vor dem Großbürgertum
    rede, sage ich am
    Schluss immer: Im geklauten BMW
    dauert der Weg von uns zu Ihnen
    zehn bis zwölf Minuten – und schon
    sind unsere Probleme auch Ihre.“

    So mancher Bürger dieser rotzgrün-verlotterten Endzeitrepublik hat noch gar nicht realisiert, welche Kriegswinter uns noch bevorstehen werden.

  73. Übrigens hat der arische Rotweingürtel nicht zu 87% das FDJ-Blutrautenregime gewählt, sondern zu 100%. Die 87% schließen die Präkariatspuffer im Westen und die Diktatursensoren im Osten mit ein!

  74. Irre. Einfach nur irre.

    Vielleicht hat dieses Verbrechen ja wenigstens den „Nutzen“, dass man jetzt evtl. endlich den kriminellen Zusammenhang zw. „Anti“-Fa und dem Großteil der Migranten anerkennt und unter Straftatbestand stellt … ??

    Gute Genesungswünsche an den betroffenen Herrn. Und ebenso an all die anderen Säureanschlags-Opfer.

  75. Der Merkel ist so unfassbar abartig und so unglaublich absolut gemein-schädlich:

    dass unser treu-doofer Staatschutz bisher nicht dazu gekommen ist,
    seine Begriffe für „Abartigkeit“ auf den neuen Feind anzupassen.

    Nun ist es zu spät.

    Denn nun muss auch der wackerste Staatschützer einer abgefukten SED-Schranze dienen.
    Weil: weil er sich nicht rechtzeigt gerade gemacht hatte, solange es noch ging.

    Und so geht unsere Heimat den Bach dafür hinunter.

    Weil die absolut größte Primatin aller Zeiten (aus dem SED-Fundus),
    sich in ihrem bräsigen Dünkel, unseres „demokratischen Staatsschutzes“ gewiss sein kann.

    Diese Art „Staatschutz“ kann man wohl komplett überflüssig nennen.
    Diese Art „Staatsschutz“ ist genau so abartig, wie die SED-Furien es sind, die unser Land aufreiben wollen.

    Merkel muss weg.
    Und ganz genau so muss dieses Gelumpe weg, welche sich „Staatsschutz“ nennt.

    Beides sind die Parasiten hoch10!
    Und sind ehrloses Kauf-Gesockse, für das man ja wohl kaum noch via Steuern bezahlen möchte.
    Schon gar nicht, wenn man dafür nur immer mehr inkompatible Moslems in seine Heimat bekommt.

  76. Der abartige Merkel ist genau so irrelevant für unsere Gesellschaft wie ein
    Moslem-Primat, der meint:

    – auch wenn er bei der Tafel als Letzter aufgetaucht ist,
    – dass ihm als Moslem-Idioten ja doch zustehen würde
    – sich einen Weg nach vorne zu bahnen
    – also durch die einheimischen anstehenden Greise/Älteren/Hungrigen hindurch.

    Und sonst labert er halt: „Rassismus!“.

    Und des Merkels Co-Idioten, sowie sie selbst als abartige Irre, werden darin einstimmen.

  77. jeanette
    4. März 2018 at 22:23

    Hervorragend zusammengefasst!

    Aber es ist doch alles Einzelfälle (grammatikalischer Fehler gewollt).

    Ich frage mich immer, da ja alles Einzelfälle sind, ob „Einzelfall“ eine variable SI-Einheit ist (Widerspruch beabsichtigt).

    Deutschland gibt es momentan nicht, nur Leute, die sich dafür einsetzen, dass es wiederhergestellt wird und zwar des Friedens wegen (Umkehrschluss offensichtlich).

  78. Wundert hier sich noch jemand über solche Nachrichten? Ich nicht mehr,warte nur noch auf abgeschnittene Köpfe und das Deutsche aufgehangen werden,im Namen Allahs.Ach ja,der Kampfrufen ist ja Allah kack mal!!!

  79. Aufgrund der „Prominenz“ des Opfers gibt es wenigstens Publicity. Die könnte hilfreich sein. Wenn das jetzt ein x-beliebiges Opfer von Migrantengewalt wäre, wäre es nur eine Randnotiz. Da es hier um einen Vorstand eines großen Unternehmens geht, wird es überall gemeldet.

  80. Müssen H4-Ausländer ihre Stromrechnung jetzt selber bezahlen? Macht das nicht „Vater Staat“ oder darf man das nicht mehr schreiben, da es zu sehr an „Vaterland“ erinnert?

  81. Es wird noch über den „unheimlichen Trend“ gerätselt? Was gibt es da zu rätseln?

    Dieses allahinspirierte Mörderpack will Ungläubige töten, umbringen, vernichten, weil der Koran es diesen
    Primitivethnien so vorschreibt und Einflüssen!!!!!!!

  82. Ein Bekannter erzählte wieder, was sich in dieser Caritas-Suchthilfe-Einrichtung so tut, in die er öfters geht. Letztens erhielten die Klienten dort (vorwiegend Ex-Süchtige, die nicht im Beruf stehen) eine Schulung über professionelle Befragungsmethoden, bei der das „richtige“ Feindbild gleich mitgeliefert wurde (Nazis). Als würden wieder Stasi-Spitzel rekrutiert.
    Dieser Tage gab es einen Film über den Baader-Meinhof-Komplex und zwei Tage später einen Nachmittag über die RAF. Wieder schulungsmäßig: Plenumsgespräche, Kurzreferate, dann mit Filmmaterial veranschaulicht, etc.

    Inhalte (achtung Propaganda):
    Das Lebensgefühl der 68er-Zeit, welche Lieder, welche Themen, etc. Die Linken waren völlig friedlich. Erst als der böse Staat immer aggressiver wurde, und böse Rechte friedliche Linke abknallten, formierte sich die RAF. Außer für die Morde erhielt die RAF (angabegemäß) viel Zuspruch in der Bevölkerung. Es wurde dargestellt, als hätten wir es der RAF zu verdanken, dass die Psychiatrie menschlicher geworden ist, dass Frauenhäuser und Einrichtungen für Kinder gebaut wurden.
    Die Klienten (hauptsächlich finanziell Benachteiligte, suchtbedingt Gescheiterte) wurden gefragt, was sie sich von Politikern wünschen. Das war die recht Spalte auf dem Flipchart-Plakat: vorwiegend soziale Themen: höhere Renten, Arbeit muss sich lohnen, etc.
    Und die Linke Spalte: wofür die RAF kämpfte: Na??? Man ahnt es: für soziale Getechtigkeit! Eine der dort Beschäftigten dort sagte hinsichtlich der RAF scheints wörtlich:
    „Juchu, die sind auf unserer Seite“.

    Ich persönlich finde solche Indoktrinationen menschenverachtend und kriminell.
    Ich erinnere mich an meine Kindheit und Jugendzeit: Wir alle hatten Angst vor diesen RAF-Terroristen. Dafür hat der damalige Mainstream schon gesorgt. Nix da Zuspruch!

  83. Wichtig finde ich bei diesem schrecklichen Attentat die Betrachtung, dass Linke/Antifa/Merkel-Schergen mit dem Islam kooperieren. Links-Grün will diese Islam-Ideologen hier im Land haben.

  84. …Merkel-Gäste sind nicht nur brutal,sonders auch ein bißchen infantil.Beispiel gefälligst : Freitag 2.März Supermarkt Nagold/Nordschwarzwald….zwei Afghanen entwendeten 22.Flaschen Whiskey…bei der Flucht durch den Notausgang …wurden die Diebe von der Polizei gejagt….warfen Ihre „Beute“ weg und wegen aktuten `Sprotmahnel`schnell eingeholt…Wahr wohl nichts…..

  85. ES DARF SPEKULIERT WERDEN
    BIS DIE TÄTER GESCHNAPPT
    ODER AUCH NIE SIND, DENN
    im Sozialismus strengen sich
    Polizei u. Justiz für tote
    Kapitalisten nicht mehr an,
    als für Kreti u. Pleti, wenn es
    keine roten oder grüne Bonzen
    oder Moslems, die von angebl.
    Nazis attackiert worden sind.

    ➡ MEIN TIP: Sucht doch mal nach
    linksradikalen Kurden bei der Antifa.

  86. RAF Vorgänger der Antifa?

    Wer schreibt denn so einen Schwachsinn?

    Aus einer echten Terrororganisation, die ihre Ziele geplant ausgewählt und mit tödlicher Präzision angegriffen hat sich also eine Bande pickliger Wohlstandssöhnchen und -Töchterchen entwickelt, die nicht organisiert ist, keinen Plan hat und sich Ziele wahllos heraussucht und dann Anschläge mit Sprühdose und Brandbeschleuniger ausübt?

    Also aus einer kleinen, schlagkräftigen Gruppe, vor der sich der Staat vor Angst in die Hosen geschissen hat, ging eine große und großmäulige aber extrem feige Gruppe hervor, die der Staat auch noch mit Geldern unterstützt?

    Mann, was ein Dünnschiss…

  87. Hoppla, Spritzer des Krieges auf Merkels Straßen kommen im fetten Rotweingürtel der geldaffinen Helfershelfer an. Jetzt muss die Polizei aber ran! Plötzlich wird es ernst, und nicht nur kleine Mädchen sind Opfer des moralischen Niedergangs der BRD. Jetzt ist neue Spannung im Spiel der BRD-Machtelite.

  88. Serui Wolk 4. März 2018 at 22:19

    90,6 % der Wahlberechtigten wollten das im letzten Herbst / haben es billigend in Kauf genommen …

    Wir werden unser Land in 3 1/2 Jahren nicht mehr wiedererkennen
    ——————————————————————————————————–
    Die AFD ist 1 Legislaturperiode zu spät in den Reichstag gekommen.Ihre Reden hätten schon 2013 gehalten werden müssen.Schon damals sagte ich 2017 wird es zu spät sein.
    Nach dem Asyl-Tsunami 2015 sehe ich schwarz.Wie sollen wir es schaffen 3 Millionen Sozialschmarotzer und Kriminelle aus dem Land zu schaffen.Ich wüßte zwar wie,aber das ist nicht mehrheitsfähig.

  89. @ Made in Germany West 5. März 2018 at 08:51

    SEIT HARTZ-GESETZEN
    Biodeutsche bekommen bis zu einem gewissen Preis
    die Warmmiete bezahlt, und vom Geld für die
    laufenden Lebensunterhaltskosten müssen bezahlt
    werden:

    Strom, Warmwasser, Telefon, Internet,
    Briefmarken u. Schreibwaren, Zug- u. Busfahrten,
    Kultur, Nahrungsmittel, Weihnachts- u. Geburtstags-
    geschenke, Tapeten, Wandfarbe, Kleidung usw., Möbel,
    Haushaltsgeräte, Putz- u. Körperpflege, Bettwäsche usw.
    Frisör, Fahrrad, alle Reparaturen.

    Deshalb erfand man u.a. die Hartz-Gesetze.
    Denn bis dahin
    konnte ein Sozialhilfeempfänger Extras
    beantragen: 2mal im Jahr Kleidergeld, man bekam
    automatisch eine Weihnachtszulage, konnte für
    seine Kinder eine Billigmatratze u. Extras für die
    Schule, wie einen Taschenrechner, was bekommen,
    auch Reparaturen an Haushaltsgeräten oder ein
    billiges neues war möglich bezahlt zu bekommen,
    mit extra Anträgen auf dem Sozialamt zu stellen.

    FRÜHER, VOR DEN HARTZ-GESETZEN
    Glück, wer Säufer, Fremdwurzel od. Rußlanddeutscher
    war u. oder sein Sozialgeld verpraßte, der bekam
    alle Sachleistungen nur auf Amtsorder geliefert, wie
    teure Matratzen u. Haushaltswaren, Möbel usw.

    ETWA 1990 bis MITTE 1990
    Ich, nach meiner Scheidung, bekam für eine Matratze
    eines 12-j. Kindes nur 90DM. Wäre ich Säufer, Drogi,
    Fremdwurzel od. Rußlanddeutscher gewesen u. oder
    hätte mein Sozialgeld verpraßt, hätte der Sachbearbeiter
    bei einem Händler angerufen u. mir wäre geliefert
    worden. So kamen Türken, Zigeuner, Balkanesen u.
    rußlanddeutsche Kasachen oft zu Matratzen à 600DM.
    Genau das Klientel, das auch für angebl. verstorbene
    Angehörige die Reise nach Balkan, Türkei oder
    Kasachstan bezahlt bekam, während man mir sagte,

    meine verstorbene Schwester (Westschwarzwald)
    sei keine Verwandte ersten Grades u. nur mit viel
    Theater bekam ich ein Bahnticket hingeworfen,
    als wäre ich ein Hund, den dazugehörigen
    Kartenumschlag bekam ich nicht, weswegen ich
    Probleme, hinter Hamm, mit dem Schaffner bekam,
    Fahrkarte nur gültig mit dazugehörigem Umschlag,
    was ich ja nicht wußte, daß ein solcher dazugehört.
    Nur weil ich total verheult u. in Schwarz war,
    drückte er ein Auge zu…
    Zurückgekehrt nach NRW, ging ich zum Sozialamt
    mich zu beschweren u. zwar wieder zu der
    ostdeutschen(!) sächselnden Sachbearbeiterin,
    die nur solche Reisen bearbeitete.
    Sie stellte sich erst dumm, schließlich riß sie
    eine Schublade voller Bahnkuverts auf u. sagte
    höhnisch grinsend, ob ich diese meinte. Leider
    beschwerte ich mich nicht beim Amtsleiter u.
    Presse, sondern ging gedemütigt nach Hause,
    was damals schon OWL war.

    Ich könnte noch mehr erzählen, wie man mit
    uns Biodeutschen, außer den rußlanddeutschen
    Goldschätzchen u. Fremdwurzeln verfuhr…

  90. Attentat mit Säure, unfassbar traurig, hier geht es immer mehr zu wie in einem „Shithole Country“. Momentan gibt es ja kaum Informationen. Vielleicht die Mafia oder ein krimineller Familien Clan? Ein Teil der Antworten könnte evtl. beunruhigend sein! Sowas kommt doch nicht aus heiterem Himmel! Man sollte auch Kontakte zu gewissen Kulturkreisen meiden.

  91. sophie 81 4. März 2018 at 21:48
    Vielleicht auch „nur“ ein Zufallsopfer.
    Die Barbarei erreicht die Villenviertel.
    Und die Bewohner der Rotweingürtel ignorieren zu 87% die bestehende Gefahr.

    ————
    Nein, sie ignorieren nicht die Gefahr, aber sie glauben mit Unterwerfung der Gefahr entgehen zu können! So klappt das nicht, ihr Wessis

  92. Die Wehr 4. März 2018 at 22:51
    Ich gehe seit ca. 2015 in keinem Park mehr spazieren, seit Negerhorden und „Flüchtlinge“ diese Parks versauen…

    ———
    Sicher werden die „ganz „Klugen sofort auf schreien, wir dürfen den Negerhorden und Flüchtlingen nicht diese Parks überlassen, aber warum soll ich diesen kriminellen Abschaum mein Leben überlassen ?

  93. Ein Polizei-Aufgebot von rund 50 Polizisten war vor Ort, um zu ermitteln und abzusichern.
    ———-
    Wie viel Polizisten wären es bei einen normalen Bürger gewesen ?

  94. Nicht nur die Arbeiterkinder, die sich nicht wehren können, auch der Rotweingürtel muss langsam das Zusammenleben täglich neu aushandeln.

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

  95. Es fanden in 2017 allein in London mehrere hundert Attacken mit Säure statt. Hört man hier nicht so viel davon. Es waren auch weniger Hans, Peter oder Jürgen, die dort ihre Opfer entstellt haben.

    Wenn das hier im Land nun zunimmt, werden die staatsnahen Medien und die angehängte Presse es sicher als eine allgemeine Entwicklung hinstellen oder berichten, der Täter war ein Mann. Wie üblich halt. Bei genauer Betrachtung der derzeitigen Entwicklung im Bereich Gewaltkriminalität und unter Würdugung der dem zu Grunde liegenden Ursache kann eigentlich keiner mehr die Verursacherin und ihre Partei wählen, schon gar nicht SPD, Linke und Grüne. Lieber a bisserl Nazi als säureverätzt oder in Angst lebend.

  96. Möglicherweise wird demnächst an die Nachbarn des Säureopfers rangetreten und Geld erpresst..nicht die Millionen sondern durchaus nur fünstellige Summen..Wenn Du nicht zahlst machen wir das gleiche mit dir …wir erwischen dich überall.. Wird in Brasilien gerne gemacht.

  97. survivor 5. März 2018 at 09:54

    Mag sein.

    Aber wenn die AfD von 2013 es damals knapp in den Bundestag geschafft hätte, dann gäbe es sie der Stärke wie heute vermutlich nicht mehr. Es ist doch klar, dass sich die Mini-AfD im Bundestag 2013 ff. zerlegt hätte und vermutlich mehrere Mini-Grüppchen mit Lucke, Petry und anderen gegründet worden wären.

  98. Vielleicht hat sich der Manager auch mit einer schönen Muslima eingelassen und das war nun die Strafe?

  99. Ein abscheuliches Verbrechen. Nicht auszuschliessen, dass Südländische Terrorfachkräfte so etwas zum Spass machen, um sich am Leid der Opfer zu ergötzen. Vielleicht aber auch Teil der perfiden Zusammenarbeit des lonksextremen Milieus, dass sich südländischer Auftragsschläger bedient.

    Nicht auszuschliessen ist aber ein privates Motiv, da Säureattacken ja meist muslimische Hasstaten sind. Vielleicht hatte der Manager ein interkulturelles Techtelmechtel oder hat irgendeine muslimische Putzfrau nicht mit der ihr gebührenden Aufmerksamkeit bedacht.

    Das einzig schöne daran ist – und das meine ich wirklich so – dass es die Manager der Villengegenden getroffen hat. Die Wirtschaft ist Nutzniesser und Komplize des Merkelregimes und für gute Bilanzen ist ihnen egal, was mit unserem Land und seiner einheimischen Bevölkerung passiert.

  100. OmaRosi 5. März 2018 at 12:54
    Vielleicht hat sich der Manager auch mit einer schönen Muslima eingelassen und das war nun die Strafe?
    ————————————-

    Die Idee hatte ich auch schon.
    Aber wahrscheinlicher ist, dass es eine Abrechnung im Kreise der Energiewende-Mafia ist.

  101. Die wahrscheinlichsten Möglichkeiten sind:

    – private Schulden, z.B. im (illegalen) Glücksspiel
    – Erpressung
    – ausländische Geheimdienste zur Durchsetzung staatlicher Interessen

    Das Ganze liest sich wie das klassische: ‚bestrafe einen, erziehe hundert‘.
    Militante Kohleabbaugegner, eine zufällige ISlamattacke, Reichsbürger etc.pp. sind wohl eher auszuschließen.

  102. Zum Glück hat das Regime immer eine propagandistische Maxime auf Lager wie zB : Solange es mehr Vekehrstote als Islamtote in Deutschland gibt ….ist doch alles ok bis die Atheiisten und auch Christen in der Minderheit sind -und das wird nicht lange dauern wenn man die Zahl der muslimischen Kinder in deutschen Grossstädten zB nimmt diese ist über 50% ,dazu kommt ,daß muslimische Kinder meist gar nicht in den Kindergarten gehen sondern zu Hause bei ihrer gastarbeitlslosen Familie möglichst auch nicht Deutsch lernen sollen… gut jetzt wissen das mehr oder weniger alle Deutschen -Und was machen diese ?
    Eine andere propagandistische Staatsmaxime heisst Kommentare wie eben dieser werden von russischen
    Bots ins Netz gesetzt- es ist also kein Problem vorhanden Schuld sind mal wieder die Russen , Usa oder auch ganz gerne die kathl Kirche bis die Islamisierung des Landes vollendet ist.

  103. Antifa oder Mustafa?
    Das Anschlagsziel lässt Linksextremisten vermuten, seine Ausführung und der südländische Phänotyp dagegen Migranten-Mafia. Richtig beunruhigend wäre eine unheilige Allianz aus beiden, so wie aus den schlimmen Zeiten der „Landshut“-Entführung. Ein bloßes „Zufallsopfer“ halte ich für ausgesprochen unwahrscheinlich.

    P.S.: Manche Einträge in diesem Fred wären besser bei Indymedia aufgehoben.

  104. Sehr schlimme Sache und nicht mehr in den Griff zu kriegen, vermute ich. Wie kann man Säure und sowas noch polizeilich aufspüren. Nur schade, das nicht als erstes diejenigen in dieser Weise „bereichert“ werden, die sich das alles so sehnlichst gewünscht haben.

  105. Eine Verbindung zwischen RAF und Antifa herzustellen, finde ich naheliegend.

    Die Parallelen sind offensichtlich:
    – Beide vertreten linksextreme Ansichten.
    – Beide versuchen, ihre Weltsicht mit nicht demokratisch legitimierter Gewalt durchzusetzen.
    – Beide agieren klar und eindeutig außerhalb des rechtlichen Rahmens.
    – Beide schüchtern normale Bürger ein mit ihrer brutalen Gewalt.
    Wenn ich noch länger suchen würde, würden mir wahrscheinlich noch mehr Gemeinsamkeiten einfallen.

    Einen Unterschied sehe ich darin, dass die RAF zumindest früher von der BRD-Regierung bekämpft wurde.

    Aber da ergeben sich schon weitere Gemeinsamkeiten:
    Die RAF wurde von der DDR-Führung unterstützt und benützt.
    Die Antifa wird von der DDR-Nachfolgeregierung (dem Merkel-Regime) unterstützt und benützt.

    Nach meiner privat-persönlichen Einschätzung gibt es zwischen RAF und Antifa mannigfaltige Verflechtungen im personellen Bereich, sowie im Führungs- und Organisationsgeflecht.

  106. Säure-Anschlag auf RWE-Manager
    Führt ein Handschuh zu den Tätern?

    Laut Polizei hatten die Täter den Manager zunächst „zu Boden gebracht“. Nach BILD-Informationen hatte einer der beiden Täter dann aus einem Glas die Säure ins Gesicht des Manager gekippt. Danach warf der Unbekannte das Glas in ein Gebüsch, zog den Handschuh aus – und warf auch ihn weg…
    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/saeure-attentat/fuehrt-dieser-handschuh-zum-taeter-55002704.bild.html

    ++++++++++++++++++++

    BILD BEZAHL-ARTIKEL: Das Säure-Attentat auf Top-Manager Bernhard Günther (51): Jetzt kommt raus – es war nicht der erste Vorfall!

  107. Simsalabim:

    Wie aus Männern mit südländischem Aussehen –> Personen wurden:

    Gestern:

    Nach den zwei circa 20 bis 30 Jahre alten Männern mit südländischem Aussehen wird derzeit gefahndet.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3882363

    Heute:

    Es wird derzeit in alle Richtungen ermittelt. Hintergründe und Motiv der Tat sind bislang unbekannt. Entsprechende Vernehmungen und Spurenauswertungen sowie die Suche nach den beiden circa 20 bis 30 Jahre alten Tätern dauern an.
    Die Ermittler suchen insbesondere weiterhin nach Zeugen und richten sich mit folgenden Fragen an die Öffentlichkeit:
    Wer hat am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr verdächtige Personen im Bereich der Parkanlage am Karl-August-Jung-Platz in Haan beobachtet?
    Wer hat zwei Personen aus der Parkanlage flüchten sehen und kann Angaben über Fluchtrichtung und/oder Fluchtfahrzeuge machen?

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3883192

  108. Da er schwer verletzt überlebte, konnte er noch Hinweise auf die Täter geben: Sie hätten südländisch ausgesehen, seien 20 bis 30 Jahre alt gewesen.

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/saeure-attentat/fuehrt-dieser-handschuh-zum-taeter-55002704.bild.html (11:37 h)

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/haan/saeureangriff-in-haan-konzerne-erhoehen-schutz-fuer-manager-aid-1.7437118 (18:24 h)

    PI-NEWS berichtet weiter über den abscheulichen Mordversuch an dem Energie-Manager durch unbekannte „Südländer“. (s.o.)

    @PI, ja, bitte dran bleiben

  109. In Hamburg ist der Chefterrorist der Antifa ein Türke, wie die Medien stolz berichten. Linke und Islamisten bilden wohl eine neue Islam-RAF, und die Täter sich dann „Unbekannte“.

  110. Sehr dubios, der Gesamt-Kasus.

    Wieso spendet so ein hoher Energie-Bonze ausgerechnet für ein Frauenhaus?

    Die Betroffenheit ist groß. „Die unfassbare Attacke auf Bernhard Günther hat uns zutiefst getroffen. Wir alle sind bestürzt und entsetzt über die schreckliche Tat“, sagt RWE-Chef Rolf Martin Schmitz. Die Mitarbeiter seien tief erschüttert. „Unsere Gedanken sind jetzt bei Bernhard und seiner Familie. Wir wünschen ihm eine baldige Genesung“, sagte Schmitz. Auch in Haan wird Günther geschätzt. Bei einer Geburtstagsfeier mit seiner Frau verzichteten beide auf Geschenke und spendeten 10.000 Euro für das Frauenhaus im Kreis Mettmann.

    Und wieso wurde so ein feiner Anzug schon vor 8 Jahren „zusammen geschlagen“?

    Der 51-Jährige wurde nicht zum ersten Mal Opfer eines Überfalls. Bereits vor Jahren war der Manager, damals noch in Diensten von RWE, überfallen und zusammengeschlagen worden, bestätigte die Polizei. Sie untersucht, ob beide Fälle zusammenhängen.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/haan/saeureangriff-in-haan-konzerne-erhoehen-schutz-fuer-manager-aid-1.7437118

  111. # Maria-Bernhardine 5. März 2018 at 10:16

    Habe während einer kurzfristig Arbeitslosigkeit und der Bitte mir eine Fortbildung zu gewähren katastrophale Dinge erlebt. Schikane, Korruption, Machtmißbrauch und Demütigung.

    Ein Gutes hatte die Sache – vom früheren naiven und systemgläubigen Arbeiterverräterpartei-Stammwähler und gelegentlichem Grün-Wähler wurde ich zum knallharten Rechten. Habe im Bekanntenkreis auch schon etliche Leute davon abgebracht weiter Arbeiterverräterpartei zu wählen. Bald wählen auch die AfD….

  112. Bei einer Geburtstagsfeier mit seiner Frau verzichteten beide auf Geschenke und spendeten 10.000 Euro für das Frauenhaus im Kreis Mettmann.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/haan/saeureangriff-in-haan-konzerne-erhoehen-schutz-fuer-manager-aid-1.7437118

    SÄURE-ANSCHLAG BEIM BRÖTCHENHOLEN
    DNA einer Frau gefunden

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/saeure-attentat/auf-rwe-manager-55008658,view=conversionToLogin.bild.html (keine weitere Info, da Bezahlartikel)

    (Fett von mir)

    😯 ❓ 😎 🙄 😯

Comments are closed.