Die FDP wollte Merkel im Zuge der Jamaica-Verhandlungen weghaben, wie Seehofer jetzt in der ARD enthüllte
Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Was bei Pegida Dresden schon seit dreieinhalb Jahren von den Bürgern auf der Straße mit voller Überzeugung skandiert wird, hat mittlerweile offensichtlich auch das politische Berlin erreicht: „Merkel muss weg“. Im Zuge der Jamaica-Verhandlungen bekam Merkel den Eindruck, dass die FDP sie weghaben wolle.

Dies enthüllte der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer in der am Montag Abend um 21 Uhr ausgestrahlten 45-minütigen ARD-Dokumentation „Im Labyrinth der Macht – Protokoll einer Regierungsbildung“. Merkel habe ihm dies unter vier Augen mitgeteilt. Der Focus berichtet darüber:

Wie sehr das Scheitern der Verhandlungen der sonst so stoischen Angela Merkel zugesetzt hat, war bislang unbekannt. In der ARD-Dokumentation „Im Labyrinth der Macht“ vom Montagabend verriet CSU-Chef Horst Seehofer jetzt: Merkel fühlte sich angegriffen wie selten – und vermutete sogar ein Komplott.

„Angela Merkel, nachdem das klar war, die war richtig ernst, wie man sie ganz, ganz selten erlebt“, sagt Seehofer. „Das war nicht für die Fernsehkameras, sondern sie war wirklich getroffen. Und sie hat mir dann später unter vier Augen gesagt: Die wollen mich weghaben. Die FDP – die wollen mich weghaben.“

Die Kanzlerdämmerung ist mit Händen greifbar. Allzulange wird sich die schlechteste Kanzlerin seit Bestehen der Bundesrepublik nicht mehr halten können. Je länger sie aber ihre total vermurkste Politik in Bezug auf Islam, Asyl, „Flüchtlinge“, Masseneinwanderung, EU und Energie weiter durchzieht, desto besser für die AfD. Es gibt für die einzige Oppositionspartei im Bundestag keinen besseren Wahlhelfer als diese total nach links gerutschte, islam-kollaborierende, windradvernarrte, EU-besessene und volksverratende Figur.

Diese bemerkenswerte ARD-Dokumentation liefert aber noch mehr Höhepunkte, beispielsweise in Bezug auf den SPD-Rohrkrepierer Schulz, wie der Spiegel genüsslich meldet:

Tatsächlich gab der damalige SPD-Chef sein Wort unter etwas anderen Umständen, auf einer Pressekonferenz, angesprochen von einem Journalisten auf seine Weigerung: „Wo ham’se datt denn her?“ – „Sie haben sich doch ausdrücklich offen gehalten, in ein Kabinett Merkel einzutreten!“ – „Wo? Wann?“ – „Vor zwei Wochen habe ich Sie gefragt, ob Sie das ausschließen, wie ihr Vorgänger Peer Steinbrück, da haben Sie darauf verzichtet. Deswegen jetzt die Frage: Schließen Sie aus, Minister unter Frau Merkel zu werden?“

Schulz wirkt konsterniert, denkt nach: „Wo haben Sie mich das denn vor zwei Wochen gefragt?“ – „Hier!“ – „Hier?“ – Kollegen waren dabei.“ – „Habe ich gar nicht so richtig mitgekriegt. Echt?“ – „Sie können ja jetzt die Frage beantworten.“ – „Dem Vernehmen nach. Wiederholen Sie die Frage nochmal, ich bin da ein bisschen schwer von Kapee.“- „Herr Schulz, schließen Sie aus, dass Sie in ein von Frau Merkel oder von der CDU/CSU geführtes Kabinett eintreten als Minister?“ – „Ja. Ja. Ganz klar. In eine Regierung von Angela Merkel werde ich nicht eintreten“.

Dieser hochpeinliche Auftritt (im Video ab Minute 2:32) bedeutete den Anfang vom Ende der Ära Schulz. Die erstaunliche Aussage von Merkels Bettvorleger Seehofer ist ab Minute 10 zu sehen:

In Deutschland muss es aber erst noch deutlich schlechter werden, bevor es besser werden kann. Den meisten Menschen in unserem Land geht es immer noch zu gut, als dass sie aus ihrem Dämmerzustand aufwachen. Die Masse lässt sich weiterhin von der Staatspropaganda der GEZ-Medien und den Realitätsverdrehungen der linksverdrehten Presse einlullen.

Aber die Saat des Widerstandes beginnt zu keimen. Immer mehr Bürger werden „bereichert“ und sehen ihre Sicherheit massiv bedroht. Wenn diese Kanzlerdarstellerin in der völlig verkorksten Groko weiter so herumfuhrwerkt wie bisher, was sie direkt nach der Wahl angekündigt hatte („Ich kann nicht erkennen, was wir jetzt anders machen müssten“ – im ARD-Video bei 2:10 zu sehen) wird die nächste Bundestagswahl einen richtigen Erdrutsch bedeuten. Bei der es dann nur noch einen Gewinner gibt: die neue Volkspartei AfD.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben über 22 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

113 KOMMENTARE

  1. Aber Merkill setzt wieder das Trotzköpchen auf und bleibt erst recht. Widerspruch oder Widerstand gegen sie reizt diese taube Nuss, genau das Gegenteil zu tun, egal, wem sie damit schadet. Neben ihrem soziopathischen Verhalten ist sie eine unreife Person.

  2. Merkel ist genauso halsstarrig und senil wie in der Endphase von Kohl und Erich Honecker. Sie will die Realität nicht sehen und erkennen was für eine Schaden dem deutschen Volk zugefügt hat.
    .
    Merkel: „Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten“ .

    .
    Es wird nur so gehen, das Merkels mit Handschellen und Fußfesseln aus dem Kanzleramt entfernt werden muss und vor Gericht gestellt werden muss. …wegen Beihilfe zum Mord, Vergewaltigungen, Hochverrat am dt. Volk, Steuerverschwendung.. Das reicht gut für 100 Jahre Knast..

  3. Wenn das so weiter geht, gibt es keine „nächsten Wahlen“ mehr – und es wird so weiter gehen.

  4. Merkel will keinesfalls in das dunkle Loch zurück, aus dem Helmut Kohl sie einst herausgeholt hat. Um sich noch einige Monate im Licht der Reichen und Mächtigen zu sonnen, ist Merkel zu allem bereit. Koste es die Steuerpflichtigen was es wolle.

  5. Tja, Einbildung ist auch ’ne Bildung. Was sich da Frau Merkel einbildet?! Ein politisches Amt wird immer auf Zeit vergeben. Wer da nicht mitbekommt, wann es Zeit ist, abzutreten, zerbröselt seinen Ruf und Autorität in Windeseile. Ganz empört: „Sie wollen mich weghaben!“ Wenn es so weit ist, ist der Rubikon überschritten. Verstehen kommunistische und faschistische Diktatoren eben nicht. Kein Gefühl dafür. Auch nicht für die kleinen Leute.

  6. Wenn das wirklich seine Absicht war, hätte er das intelligenter anfangen können.
    Zum Beispiel erst in Jamaica einsteigen und dann bei passender Gelegenheit (Schuldenvergemeinschaftung, Euro, F´linge) einfach auf geltende Gesetze und Verträge pochen – und schon wäre die Regierung gesprengt worden. Bei Neuwahlen wäre Merkel nicht wieder angetreten.

  7. Totalversagen der dt. Regierung!
    .
    „Wir müssen uns darauf vorbereiten, dass eine neue Welle von Gewalt auf uns zukommt.“
    .
    Rüstet euch. Es wird noch schlimmer!.
    Diese Merkel-Regierung hat mit voller Ansicht den moslemischen Terror ins Land geholt.
    .
    Warum sollen überhaupt Millionen illegale primitive moslemische Invasoren in Deutschland integriert werden? Was hat das für einen Nutzen, außer das unsere Sozialkassen zerstört werden und dt. Frauen und Kinder vergewaltigt und ermordet werden.. ?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Integration von Flüchtlingen: Wird Berlin zum Angstraum?
    .
    Das Verhalten mancher Flüchtlinge löst Unbehagen aus, der differenzierte Blick wird seltener. Ein Integrationsbeauftragter warnt vor neuer Gewalt.
    .
    Arnold Mengelkoch versteht sehr gut, „dass die Leute ein Gefühl von Angst und Unsicherheit haben“. Diese Thematik gehört ja zu seinem Job, er ist der Migrationsbeauftragte des Bezirksamts Neukölln. Er hat beobachtet, wie am Alexanderplatz zehn arabischstämmige junge Männer ohne Warnung auf Polizisten losstürmten, „erkennbar krawallwillig“.
    .
    Geändert gegenüber früher, sagt er, „hat sich die Masse der Flüchtlinge“. Es gibt jetzt enorm viele junge Männer, „die sich langweilen, keine Arbeit haben“. Dazu kommt: Viele von ihnen seien mit Gewalt aufgewachsen; in Syrien ist es normal, dass Lehrer Schüler prügeln. Viele Flüchtlinge haben ein Frauenbild, bei dem der Mann die Regeln bestimmt. Wer kein Kopftuch trägt, gilt als Sexualobjekt.
    .
    Und viele Flüchtlinge stellen schnell fest, dass die Polizei zwar viel kontrolliert, aber das Ganze aktionistisch wirkt. Als kleinem Drogendealer passiert einem selten etwas. Die Justiz ist überlastet, die Polizei genießt zu wenig Respekt. Ein Staatsanwalt sagt inoffiziell: „Der Rechtsstaat hat sich hier aufgegeben.“
    .
    Mit fast ohnmächtiger Wut registriert sie, dass viele Verfahren aus Personalnot eingestellt werden. „Wenn sich der Staat so überlastet fühlt, dass er das Recht nicht mehr durchsetzen kann, ist die Demokratie in Gefahr.“ Ihre Tochter wurde in Neukölln in der U-Bahn von jungen arabischen Männern angegrabscht. Als sie sich wehrte, hörte sie: „Wenn du das nicht willst, musst du ein Kopftuch tragen.“
    .
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/integration-von-fluechtlingen-wird-berlin-zum-angstraum/21029108.html
    .

    „Wir müssen uns darauf vorbereiten, dass eine neue Welle von Gewalt auf uns zukommt.“
    .
    Die EINZIGE Lösung ist die INTERNIERUNG und sofortige AUSSCHAFFUNG dieser Eindringlinge..

  8. Merkel mitsamt ihrer Speichellecker und Bauchpinseler scheinen angeschlagen. Fertig sind die aber noch nicht. Die haben noch genug Macht und Gefolgsleute, um unserer Heimat den Rest zu geben.

    Für unser Volk und unsere Heimat ist das erstmal ein Desaster. Ganz klar. Jedoch: Je mehr diese Bande zerstört, desto weniger wird letztendlich auch von der BRD übrigbleiben. Und wenn die BRD-Ära beendet ist, ist damit endlich auch die Nachkriegszeit beendet!

    Die Frage bleibt, ob das deutsche (!) Volk die Kraft hat ein neues Deutschland aufzubauen oder nicht.

  9. Das Deutsche Volk besitzt weltweit ein Alleinstellungsmerkmal, denn es ist das einzige was sich auf Untergänge und Katastrophen freut, um dann mit Begeisterung, vollem Eifer und Elan, mit Solidarität untereinander und großer Opferbereitschaft wieder auferstehen zu können. Hat man dann wieder großes und einmaliges erreicht, ist man nicht zufrieden damit und wartet mit Sehnsucht darauf, daß endlich jemand kommt und wieder alles zerstört, um dann wieder aufstehen zu können und so weiter. Deshalb hat der Rest der Welt auch oft sehr große Probleme, uns zu verstehen.

  10. Rittmeister 6. März 2018 at 13:13

    Ich fühle mich fast ertappt…
    Aber die Wiederzerstörung würde ich dann doch lieber anderen Generationen überlassen, nachdem unser Deutschland wieder auferstanden ist

  11. Rittmeister 6. März 2018 at 13:13
    .
    Das Deutsche Volk besitzt weltweit ein Alleinstellungsmerkmal, denn es ist das einzige was sich auf Untergänge und Katastrophen freut, um dann mit Begeisterung, vollem Eifer und Elan, mit Solidarität untereinander und großer Opferbereitschaft wieder auferstehen zu können.
    .
    .

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur
    Besinnung zu bringen. Deutschen, so scheint es,
    bedarf es des Untergangs“

    .
    Arthur Müller v.d. Bruck

  12. Und wenn es schon was zu loben gibt, sollte man den Namen desjenigen, der das Lobenswerte zustandegebracht hat, nicht verschweigen, in dem Fall handelt es sich um Stephan Lamby</b und um eine Coproduktion von SWR/NDR/RBB, es ist ja nicht nur alles Mist, was von den Öffentlich-Rechtlichen kommt. Lamby hatte zuletzt mit seiner Doku „Die nervöse Republik“ Aufsehen erregt.

    Aber ich seh schon, die Doku interessiert mal wieder niemanden.

  13. Das Ganze nochmal:

    Und wenn es schon was zu loben gibt, sollte man den Namen desjenigen, der das Lobenswerte zustandegebracht hat, nicht verschweigen, in dem Fall handelt es sich um Stephan Lamby und um eine Coproduktion von SWR/NDR/RBB. Es ist ja nicht nur alles Mist, was von den Öffentlich-Rechtlichen kommt. Lamby hatte zuletzt mit seiner Doku „Die nervöse Republik“ Aufsehen erregt.

    Aber ich seh schon, die Doku interessiert mal wieder niemanden.

  14. Syrien zum sicheren Herkunftsland erklären??!!
    .
    Da wird die Milliarden schwere dt. Asylindustrie aber schreien und toben weil sie ihre wertvollen Schätzchen verlieren könnten. Oh das geht natürlich gar nicht! Diese Asylanten sind wertvoller als Gold!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Trotz Warnung des Auswärtigen Amtes :
    .
    AfD-Abgeordnete nach Syrien gereist

    .
    Das Auswärtige Amt fordert Deutsche zur Ausreise aus Syrien auf. Dennoch sind mehrere AfD-Abgeordnete nach Damaskus gereist. Ihre Partei will Syrien zum sicheren Herkunftsland erklären.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/trotz-warnung-des-auswaertigen-amtes-afd-abgeordnete-nach-syrien-gereist/21036614.html
    .
    Man könnte fast glauben, dass die dt. Asylindustrie den Krieg in Syrien und Afrika am laufen hält! So gibt’s dann Nachschub und fette Gewinne!

  15. DIe FDP wusste, das Mutti den politischen Todeskuss gibt, sonst aber nix. Die SPD hat das nicht begriffen; die Partei-Halunken dort setzten aus A.Nahles, und sie freuen sich über die Ministranten-Pfründe, welche die GröKaZ gewährt. Bei den Neuwahlen mag die FDP daher besser abschneiden als die Sozen-Bande. Das haben die liberalen Klientel-Zombies um den „schönen Dingsbums“ nicht verdient, und schade ist dabei, dass die FDP der AfD Wähler abnimmt.

  16. Dazu Johann Gottlieb Fichte (1813)
    Du sollst ans Deutschlands Zukunft glauben
    an Deines Volkes Auferstehn,
    Laß´ diesen Glauben Dir nicht rauben
    trotz allem, allem, was geschehn.
    Und handeln sollst Du so, als hinge
    von Dir und Deinem Tun allein
    das Schicksal ab der deutschen Dinge
    und die Verantwortung wäre Dein!

    Befreiungskriege gegen Napoleon 1813-1815

    Deutschland ist ein Stehaufmännchen.

  17. OT GABRIEL AUS DEM RENNEN FÜRS AUSLAND.
    Ein Vermittlungsversuch des Bundespräsidenten in der Gabriel-Maas Frage ist offenbar gescheitert. F-W S-M wollte das Ausland auf Bitten von Gabriels Töchterchen zwischen beiden Kontrahenten aufteilen: Gabriel hätte es jenseits der Memel und Maas es jenseits seiner selbst gekriegt. Der Maas wollte aber keine halbe Sachen machen und versuchen sich im ungeteilten Ausland keine Feinde zu machen, nachdem er darin im neuerlichen Zuständigkeitsbereich von Seehofer, Horst so kläglich gescheitert war. Heikos Devise „Zwei Geteilt Niemals“ hatte offenbar auch bei Angie gezogen. Glück Auf Heiko bei deinem Zwei-Fronten-Krieg!
    https://www.n-tv.de/ticker/SPD-will-Ministertableau-in-den-naechsten-Tagen-klaeren-article20321431.html
    Gabriel wird sich wohl mit einer Ausstandreise durch die Hauptstädten der EUdSSR-Staaten und mit einigen giftigen Bemerkungen aus dem Ausland verabschieden. Das kann nicht mehr schaden. Er hat bereits seine Kundschaft bei der Essener Tafel angekündigt um dort so zu versuchen das Quotum der Einheimischen aufzubessern.

  18. Der Bericht erinnert von seiner Machart an Guido Knopp.
    Bald erhältlich: Merkels Koalitionen: Machtgier, Intrigen, falsches Spiel
    Merkels Juristen: Gesinnungsjustiz, Stasi und Meinungsdiktatur
    Merkels Helfer: Tauber, Altmaier, Klöckner. Wer Mutti kritisiert, ist ein Arschloch
    Merkels Zwingherren: George Soros: Spekulation, Geldgier, Machtgier
    Merkels Medien: Schreibnutten der Bunten Diktatur
    Merkels Phrasen: Empathielosigkeit, Heuchelei und leeres Stroh
    Merkels Gesetze: vom Ermächtigungsgesetz bis zum Netzwerzersetzungsgesetz

  19. Merkel wird ab dem 14. März ihre 4 Jahre als Kanzlerin durchziehen.
    Es besitzt keiner die Stirn, ihren Willen zum Machterhalt zu brechen.
    Noch nicht einmal ein Mißtrauensantrag wird von dem Häuflein der zaudernden Kritiker auch nur erwähnt.
    Abgesehen davon ist der Untergang des Deutschland, in dem wir einmal gut und gerne lebten schon heute nicht mehr abzuwenden.

  20. aquila_chrysaetos 6. März 2018 at 13:13

    Das eingebettete Video vom Hauptbahnhof München 2015. Verstörend!
    Auch wenn wir „Bahnhofsklatscher“ als Begriff ja auch verwenden und die Bilder alle kennen.

    Das ist nicht 50 Jahre her, sondern nur 32 Monate. Und das WAR damals so vollkommen wahnsinnig.
    Die haben sich selbst beklatscht. Der neue Mensch entsteht, wir freuen uns, die Besten der Welt zu sein!

  21. In spätestens zwei Jahren ist die GroKo sowieso am Ende.
    Und die SPD wird dann überhaupt keine Rolle mehr spielen, sondern mit einem einstelligen Wahlergebnis genauso in der Bedeutungslosigkeit verschwinden wie die sozialistischen Parteien im Rest Europas.
    Das ist Parteiensterben von seiner schönsten Seite.

  22. karin 6. März 2018 at 13:19
    „ich dachte immer, die Merkel ist blöd ,dafür möchte ich mich entschuldigen.“

    Das stimmt so nicht ganz, sie ist nicht IMMER BLÖD wäre zutreffend. Auf Angie ist NIE VERLASS, also auch nicht auf ihrer Blödheit. Sie hätten sich also zweifach entschuldigen müssen.

  23. Immer wieder wird behauptet, dies oder jenes nütze der AfD.
    Ja und? Inwiefern?
    Der Merkel bleiben noch ganze dreieinhalb Jahre, um Deutschland in
    aller Ruhe und ganz genüsslich zu zerstören.

    Die AfD sitzt leider als zahnloser Tiger im Bundestag. Alle
    Anträge, die sie stellt, werden unter Hohn, Häme und schlimmsten
    Beleidigungen abgeschmettert. In der aktuellen Regierungsperiode
    ist und bleibt die AfD absolut machtlos, da nützt ihr gar nichts.

  24. „Sauerlaender77 6. März 2018 at 12:42
    Jeder anständige Mensch wäre schön längst abgetreten.“

    Sie sagen es, jeder ANSTÄNDIGE Mensch!
    Merkel ist weder anständig, noch wird sie abtreten, sie ist nur noch weggetreten.

    „Merkel während Jamaica: „Die FDP – die wollen mich weghaben“

    Oh nein, du Merkelklon, nicht nur die FDP will dich endlich weghaben sondern inzwischen Millionen anständiger Deutscher, die an die Zukunft der nächsten Deutschen Generationen denken.
    Merkels Seitenprofil dort oben erinnert mich sehr stark an den Herrn Adolf, mit seinem Deutschen Schäferhund und Eva Braun als Partnerin.

  25. Sehe gerade die „Doku“ an – mich erreicht sie nicht mehr.

    Staatsfunk. Robin Alexander. Christian Lindner….. das ist kein Journalismus, sondern Relativismus.

    Deutschland braucht politische Veränderungen. Politische Inhalte. Das Establishment und seine Schauspieler wollen das nicht, die wollen die Show nur nochmal verlängern.

  26. Das wird von Monat zu Monat immer verrückter in diesem Land.—————————————————-Problematisch sieht Haake die dürftige Information der Mieter. Er sieht die Schuld im langwierigen Verfahren des Kreises“. Wir haben selbst erst vor einigen Tagen das Signal erhalten und umgehend Mitliedervertreter der Genossenschaft zum Gespräch eingeladen“. Zudem wurde kurzfristig ein schreiben an alle Mieter verschickt. Die regen sich unter anderem darüber auf, das sie teure Genossenschaftsanteile kaufen müssen, die Asylbewerber nicht. „Auch einer Genossenschaft steht es frei in geringen Umfang wirtschaftliche Verträge zu schließen, das ist in diesen Fall passiert“. Zudem zum normalen Mietzins. ———————————————–Es sollte sich jeder mal informieren ob in seiner Genossenschaft auch so eine Schweinerei abgeht. Vom Bürgermeister bis zum kleinen Vorstand vom Wohnungsverein. Überall sitzen diese Merkel Lemminge.

  27. Abwarten, noch ist sie nicht gewählt. Es könnte ihr ergehen wie 2005 Heide Simonis.

  28. Tjia, es ist ein Wettlauf mit der Zeit und die Zeit spielt gegen uns. Je länger wir mit dem massiven Widerstand warten um so mehr verwirken wir unsere Überlebenschance. Das verdummte deutsche Volk richtet sich nicht nur selber damit hin, sondern uns mit. Wichtig finde ich, die freie unabhängige Presse zu verbreiten und vor allen Dingen zu den angesagten Demos zu gehen, die Menge, besser noch, die Masse macht’s. Sonst wird uns nur noch der Krieg bleiben.

  29. Drohnenpilot 6. März 2018 at 12:46
    Merkel: „Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten“ .
    Bei Merkel ist sogar auf ihrer Blödheit kein Verlass, deshalb wird sie es nicht nur anders sonder auch schlechter machen. Nachdem sie die Briten aus der EUdSSR heraus geekelt hat wird es ihr im Tandem mit Volksgenosse Maas bestimmt gelingen nunmehr die populistischen Italiener fort zu ekeln. Wenn der Diplom-Psychologe Berlusconi, Silvio bereits Genosse Schulz als das bezeichnete wofür die SPDler mindestens ein Jahr gebraucht haben: d.h. KAPO, steht jetzt die Enttarnung von Maas, Heiko auf internationaler Bühne bevor.
    https://www.youtube.com/watch?v=21rYzOCCIVM
    Wir können bald mit Silvio ein Gläschen von Ribbentrop-Sekt auf Heikos Leistungen trinken.

  30. „Die Tochter eines evangelischen Pfarrers wuchs in der ehemaligen DDR auf. Obwohl sie erfolgreich als Doktor der Physik promovierte, entschied sie sich für eine politische Laufbahn. Sie war unter anderem Expertin für Agitation und Propaganda. Merkel selbst bezeichnete ihre Rolle in der DDR als sachorientiert.“

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/thema/angela-merkel/?utm_source=adwords&utm_medium=cpc&utm_campaign=merkel_search_politik&utm_term=nachrichten%20merkel&utm_content=thema%20merkel&gclid=EAIaIQobChMIkIujy-DX2QIVqgrTCh3mhgQUEAAYAiAAEgIMZfD_BwE

  31. Heta 6. März 2018 at 13:25

    Aber ich seh schon, die Doku interessiert mal wieder niemanden.

    ————————————————-

    Ja nun, wir wissen ja nicht, was solche Dokus bedeuten sollen. Dass Merkel bald weg ist kann man ja wissen, wenn man meine Kommentare dazu gelesen hat. Ja und diese Dokus sollen das eventuell vorbereiten und ummanteln. Aber wir wissen nicht ob darüber hinaus irgendetwas ehrlich daran ist. Aber Merkel is bald nicht mehr.

  32. Mir völlig unklar, warum ausgerechnet dem Lindner hier ein Podest geboten wird. Einer der größten Blender und AfD Hetzer, welcher seine Fahne immer in den Wind hängt.

    Wir können nur froh sein, dass sich Lindner in seinem krullhaften Wahn völlig verzockt hat. Er ist nämlich nur aus Jamaica ausgestiegen, weil er mit sofortigen Neuwahlen rechnete und ohne Merkel, auf ein alleiniges Schwarz/Gelb hoffte. Glück für die AfD, denn Lindner hätte mit Jamaica Schwarz und Grün vor sich hertreiben können und sich als eine patriotische Alternative für das Bürgertum gerieren können und jederzeit Merkel über dem Jordan springen lassen. Er wäre dann der „Merkel-Abräumer“ gewesen, was ihm sicher Stimmen gebracht hätte.
    Es wäre für die AfD extrem schwer geworden, wieder in die offensive Deutungshoheit zu kommen.

    Fazit: Lindner hatte mit Jamaica ein Royal Flush auf der Hand und verzockte dies erbärmlich.
    Gut für die AfD.

  33. Laßt sie sich doch erst mal zerlegen! Die nächste Wahl ist schon in ein paar Monaten!

  34. aenderung 6. März 2018 at 14:09

    Noch nicht mitbekommen, wer und wie jemand in der DDR einen Doktortitel bekam.

  35. Wie wäre es selbst aktiv zu werden und Merkels Rücktritt zu fordern.

    Die Telefonnummer des Bundeskanzleramtes lautet: 0049 3018 400-0

    Die der CDU Zentrale: 0049 30 220 70-0

    Einfach anrufen und fragen, wer für Rücktrittsforderungen zuständig ist. Es ist eigentlich egal ob man und zu wem man verbunden wird. Einfach die Rücktrittsforderung stellen und wenn möglich selbst begründen. Man kann auch aus Zeitungsartikeln, Büchern, aus dem Internet oder was auch immer, Argumenten gegen Merkel vorlesen. Es geht darum die Leute so lange wie möglich zu beschäftigen und die Leitungen zu blockieren. Die längste Zeit, die ich jemanden im Bundeskanzleramt am Telefon halten konnte, war eine dreiviertel Stunde.

    Man könnte die Aktion auch ausweiten, zum Beispiel auf Abgeordnete der Regierung, Landesverbände der CDU/CSU usw.

    Auf meine Nachfrage im Bundeskanzleramt, wie viele Leute Merkels Rücktritt fordern, wurde mir eine Antwort zwar verweigert, auf Grund der Reaktion dürfte sich die Zahl jedoch in Grenzen halten.

    In der CDU Zentrale meinte man es käme vor, es wären aber eher wenige.

    Merkel bekommt in ihrer Blase also gar nicht mit, wie unbeliebt sie ist. Man muss den Widerstand so nahe wie möglich an sie heranbringen. Kommentare im Internet, oder Demonstrationen verfehlen offensichtlich diese Wirkung. Das kann so nicht weiter gehen.

    Würden hunderte, tausende oder gar Millionen Menschen immer wieder anrufen, hätte das mit Sicherheit eine Wirkung. Die Medien würden irgendwann darüber berichten (müssen) und das würde zusätzlich Leute animieren mitzumachen.

    Ideal wäre es jeder würde anrufen und ganz wichtig, diesen Aufruf weiter verbreiten. Im Internet, im Bekanntenkreis, auf Demonstrationen, ganz einfach überall.

    Das erste Ziel zur Rettung Deutschlands ist: „Merkel muss weg“.

  36. Die Kanzlerdämmerung ist mit Händen greifbar. Allzulange wird sich die schlechteste Kanzlerin seit Bestehen der Bundesrepublik nicht mehr halten können. Je länger sie aber ihre total vermurkste Politik in Bezug auf Islam, Asyl, „Flüchtlinge“, Masseneinwanderung, EU und Energie weiter durchzieht, desto besser für die AfD.
    —————————

    Ob Merkel oder ein anderer Volksvernichter, das spielt keine Rolle.

    Egal, ob sie sich Asylanten, -Bewerber, Flüchtlinge, Migranten oder Paßdeutsche nennen, sie müssen ALLE raus!

    Dann reicht der Rest für uns Deutsche allemal.

  37. Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz: „Angela Merkel handelt vollkommen irrational“

    Herr Maaz, Sie haben im Oktober davon gesprochen, dass Angela Merkel „von allen guten Geistern verlassen“ sei. Die Flüchtlingskrise und die Kritik an Merkels Politik haben sich seitdem extrem zugespitzt. Wie lautet Ihr Urteil heute?

    Hans-Joachim Maaz: Mittlerweile ist es noch deutlich schlimmer geworden. Ich würde ihr Verhalten als vollkommen irrational bezeichnen, weil sie die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise nicht zur Kenntnis nimmt.

    Die Überforderung der Behörden, die Isolierung in Europa, die Spaltung der Gesellschaft, die Kritik aus der eigenen Partei – all das scheint sie nicht zu kümmern.
    ➡ Sie beharrt auf ihrem Standpunkt.
    ➡ Ihr Verhalten wird immer trotziger.
    ➡ Wie Merkel sich derzeit verhält – irrational und nicht einsichtig – lässt befürchten, dass sie den Bezug zur Realität verloren hat.

    Wie erklären Sie sich das?

    Merkel ist der Prototyp eines Menschen der hochgelobt und hochgepusht wurde. Gleichzeitig gibt es bei ihr eine narzisstische Grundproblematik …

  38. Ich werde sicher nicht mehr auf die FDP hereinfallen. Aber nachdem diese in der Merkel-Koalition 100% meiner Achtung verloren hat, haben sie mit dem Nein zu Jamaika wieder 2% davon zurückgewonnen.
    Leider hat sich die Scharia Partei Deutschlands dazu bereit erklärt, Merkels Machterhalt zu sichern.

  39. Wenn die Alte so an ihren Stuhl klebt, dann entsorgt sie mit Stuhl auf den Müllhaufen der Geschichte.

  40. eule54 6. März 2018 at 13:44

    Die Zonenmastgans gehört sofort auf den Müllhaufen der Geschichte entsorgt!

    TOP-Kommentar

  41. „Die FDP – die wollen mich weghaben“

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß Frau Dr. Merkel das gesagt haben soll. Die dafür notwendige Intelligenz und Fähigkeit zur Selbstreflektion fehlt nach Meinung Anderer dieser völlig überforderten Hausfau in der Rolle einer tragenden Politikerin

  42. Interessant:
    Wenn das Volk, die Köter und Bratzen auf der Straße stehen und brüllen und Schilder hoch halten: ‚Merkel muß weg‘, geht es dem Bundesluder glatt am A. vorbei.
    Aber, wenn Posterboy Lindner sie ‚weghaben‘ will, befindet sie sich am Rande des Nervenzusammenbruchs, flennt sich bei ihrem Bettvorleger Horschti im Vieraugengespräch aus, und der, und das ist der HAMMER, posaunt es im Staatsrundfunk aus.
    SUPI. Was für ein Pack.
    Am Ende fällt sie noch über Seehofers Blödheit…

    :mrgreen:

  43. Die meisten wollen Merkel weg haben, um den Migrationswahnsinn von Afrika bis Afghanistan nach Deutschland zu begrenzen und vielleicht doch noch etwas von ihrer Rente oberhalb Grundsicherung zu retten. Aber das ist schwierig, ähnlich wie bei einem Diktator; wenn der mal im Sattel sitzt und das System konform ausgerichtet hat, ist der schwer wieder weg zu bekommen.

  44. „Allzulange wird sich die schlechteste Kanzlerin seit Bestehen der Bundesrepublik nicht mehr halten können.“

    Das klingt so negativ… Wieso nicht „GröVaz“ (Größte Volksverräterin aller Zeiten), was Mehrkills Leistung deutlich eher gerecht wird?

  45. Der Seehofer hört nicht auf zu sticheln. Er sägt an dem Ast von Merkel auf dem er aber auch sitzt.

  46. Der ehemalige Schlagersänger Christian Anders hat Merkels Doktorarbeit gefunden und nimmt diese auf youtube auseinander. Eine phantasielose Aneinanderreihung längst bekannter Fakten, NULL eigene wissenschaftliche Erkenntnisse. Damit an sich mangelhaft, aber immerhin hat Merkel wohl korrekt zitiert, sodass man dagegen nichts mehr ausrichten kann. Leider kann man diese Quelle nicht 100prozentig verifizieren, insbesondere fällt Anders‘ spirituelles Gerede von seinem Lichtbuch sehr negativ ins Gewicht.
    Merkel und ihre Phrasen.
    „Die wollen mich weghaben“. Das klingt fast wie Fatimas: “ und was wird jetzt aus mir?“
    Sie wurde bekanntlich mit dem Job der Bundestags-VizepräsidentIn belohnt.
    So wird es mit Merkel auch laufen. Sie wird nicht mit dem Stuhl untern Hintern auf dem Müllhaufen der Geschichte landen, sondern (vorher noch) nach Brüssel umziehen. Spätestens dann, wenn Junckers Leber sich verabschiedet und er vom Stuhl fliegt.

  47. Ich mag niemanden mehr von diesen Altparteien-Politikern, weil ich Opfer von den Mohammedanern geworden bin und an mir selbst erlebt habe wie mit Opfern umgegangen wird wegen dieser deutschen Politiker.
    Am schlimmsten finde ich übrigens diese ostdeutsche Karin Göring-Eckhardt, die wegen fehlendem Eigenleiderleben den Hals nicht voll bekommen kann mit …, ich bin Westdeutsche und zwei meiner westdeutschen Freundinnen sind bereits erstochen worden, ich kann gar nicht beschreiben wie fassungslos ich über dies ostdeutsche KGE und ihre Ansichten bin, ich frage mich andauernd wie viele Abgestochene die nun im Osten braucht um was zu kapieren 🙁

  48. „Doppeldenk 6. März 2018 at 14:58
    Die meisten wollen Merkel weg haben, um den Migrationswahnsinn von Afrika bis Afghanistan nach Deutschland zu begrenzen und vielleicht doch noch etwas von ihrer Rente oberhalb Grundsicherung zu retten. Aber das ist schwierig, ähnlich wie bei einem Diktator; wenn der mal im Sattel sitzt und das System konform ausgerichtet hat, ist der schwer wieder weg zu bekommen.“

    Ich würde zu gerne wissen, was die Blutraute an Informationen in der Hinterhand hat, dass sie bislang nicht gestürzt werden konnte. In der CDSSRU muss das blanke Grauen vorherrschen, das alle in der Partei förmlich lähmt und wie Lemminge nach Mehrkills Pfeife tanzen lässt.

    „Seehofer träumt bereits von einer fünften Amtszeit Merkels“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168015784/Seehofer-traeumt-bereits-von-einer-fuenften-Amtszeit-Merkels.html

    Ein Drehhofer wie er im Buche steht…

  49. Manchmal kommt es auch anders:

    2005: Ein Unbekannter stürzt Heide Simonis | NDR.de – Kultur …
    https://www.ndr.de/…/Simonis-bekommt-keine-Mehrheit,shministerpraesidentenwahl100…
    16.03.2015 – Der Weg zur neuen Regierung in Schleswig-Holstein wird nach der Landtagswahl 2005 zum Polit-Krimi. Ein anonymer Abgeordneter verhindert am 17. März 2005 die Wiederwahl von Heide Simonis.

  50. Endlich Groko…,
    Was jetzt kommt ist was für Geniesser.
    Man kann sich zurücklehnen und und sich an der
    Selbstzerfleischung von C*DU/C*SU und SPD
    erfreuen. Statements von geistig getränkten,
    100%igen Irrlichtern (Schulz) geben dem Szenario auch
    noch ordentlich Farbe. Dass jetzt an den
    Parteispitzen nur noch geistig und emotional
    … äh Herausgeforderte agieren, macht die ganze
    Sache zu einer tollen Freakshow, wobei es immer
    die richtigen trifft.
    Dazu noch die guten Reden der AfD im Bundestag gegen
    das Kindchengestammel und Geplärre der SED 2.0 Parteien …

    Chips, Salzstangen und Cola raus – zukucken, zuhören und geniessen.

  51. Nicht nur die FDP, sondern alle vernünftigen Deutschen und auch Europäer wollen sie los haben, diese:
    Mutti,
    Wahlprogramm Diebin
    Die Alte
    Die Hexe
    Moral predigende Pastorentochter
    Deutschlands Untergang
    GesinnungsSchlampe
    Vermerkeltes Deutschland
    Der Rautenschreck
    GRÖKAZ
    Bundeskuh
    IM Erika
    Trampel aus der Uckermark
    Kohls und Honneckers Mädchen
    Watschelente
    Bundespuffmutter
    Moslem Merkel
    Zonen-Wachtel
    Kuffnucken-Wachtel
    DDR-Tussi
    Mama Afrika
    FDJ-Kanzlerin
    MERKILL
    Angela Merkill
    Merkel, die Mutter aller Lügen
    Das MerkelMonster
    Feiste Drohne
    Führerin Breitarsch
    Das Moslem Muttchen

  52. Horst hat sich zu sehr an Merkel gebunden, sich aus durchsichtigen Gründen ihr angedient und ist jetzt in einer Sackgasse. Der Horst zündelt gern, wäre aber ohne Angela schnell genauso weg vom Fenster, auch in Bayern.

  53. @ ubiqui 6. März 2018 at 13:31:

    Wow.
    Eine Partei will den politischen Gegner, bzw deren Vorsitzende und Kanzlerin weg haben.
    Wer hätte das gedacht.
    Was für eine Sensation!

    Es war während der Koalitionsverhandlungen. Die beinhalten offiziell nicht, dass ein Verhandlungspartner Intrigen spinnt oder Pläne hat, den Vorsitzenden eines anderen Verhandlungspartnes rauszukegeln.

    Wenn sie also den Eindruck hatte, die FDP habe andere Absichten, als einen Konsens zur Regierungsbildung zu erreichen, ist das schon erwähnenswert und eine kleine Sensation – zumindest für sie. Es kann aber auch ein bisschen paranoid sein. Wie auch immer: Selbst wenn die FDP das wollte, sie hat es nicht geschafft.

    Warum das für uns eine Sensation ist, verstehe ich auch nicht. Der ganze Politikbetrieb ist doch ein Haifischbecken, das weiß man doch.

    Hier denkt man eben dann gleich, dass jeder der Merkel nicht will, automatisch ein selbsternannter Patriot und potenzieller AfD Wähler ist.

    Nein, ich glaube nicht, dass hier jemand denkt, bei den Spitzenpolitikern der FDP handele es sich um potentielle AfD-Wähler. Es wird schon jeder davon ausgehen, dass die FDP wählen.

    Ich will Merkel ebenfalls nicht haben und das seit sie Umweltministerin war. Aber bevor ich AfD wählen würde (oder ins hiesige Horn stoßen würde), würde ich lieber das Land verlassen.

    Mir solchen Aussagen wäre ich sehr vorsichtig. Anonym ist es natürlich kein Problem, aber im Bekanntenkreis solltest du es aus Eigeninteresse unterlassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du früher oder später „ins hiesige Horn stößt“, ist relativ hoch. Und wenn du dann (wie die amerikanischen Promis nach der Trumpwahl und die Türkenverbände nach Einzug der AfD in den Bundestag) nicht wirklich das Land verlässt, könnte es ein spöttisches Grinsen nach sich ziehen und dir peinlich sein.

  54. Warum ist in der CDU niemand scharf auf Merkels Job? Niemand weiß was er anders machen sollte! Klatschhasen leben länger.

  55. *https://www.hna.de/lokales/goettingen/streit-eskaliert-mann-in-goettinger-innenstadt-schwer-verletzt-9669362.html

    Ohne scharf geschliffenes Messer und eine extra Große Flasche Pfefferspray, gehe ich nicht mehr vor die Haustüre in dieser Republik, wo Frau Merkel meint, dass man hier gut und gerne lebt.
    Man muss sich schließlich ja noch irgendwie wehren können, denn der Staat schützt uns nicht mehr, wenn wir auf offener Straße, ohne etwas getan zu haben, angegriffen werden.
    Sind ja fast Zustände hier, wie in Rio. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht irgendwo in unserem Land jemand niedergestochen wird. So kann es nicht weiter gehen. AFD, hilf uns ! Die Anderen tun es nicht.

  56. BenniS 6. März 2018 at 13:38
    Merkels Gesetze: vom Ermächtigungsgesetz …

    Schlag nach bei Wikipedia:

    Das weitaus bekannteste Ermächtigungsgesetz ist das Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich. Am 23. März 1933 wurde darüber heftig debattiert, bis der am 5. März gewählte Reichstag das von der Hitlerregierung eingebrachte Gesetz in namentlicher Abstimmung mit den Stimmen der Regierungskoalition aus NSDAP und DNVP sowie von Zentrum, Bayerischer Volkspartei (BVP) und Deutscher Staatspartei annahm.

    Erstens hat Hitler tatsächlich das Parlament gefragt und das Gesetz ist auch mit dem Stimmen der Vorläufer der CDU und CSU angenommen worden.

    Merkel hat für ihre Rechtsbrüche niemanden gefragt. Der ehemalige Verfassungsrichter Michael Bertrams sieht in Merkels Alleingang eine klare Kompetenzüberschreitung und einen möglichen Verfassungsbruch.

    Schon wenn ein ehemaliger Verfassungsrichter den möglichen Verfassungsbruch von Merkel anspricht, hätte dies in einem funktionierenden Rechtsstaat die Strafverfolgungsbehörden auf den Plan gerufen.

    In Israel steht der Regierungsschef unter vergleichsweise zu Merkels Selbstermächtigung allenfalls als Petitessen zu bezeichnenden Vorhaltungen unter weit stärkerem politischen Druck.

    „Im Alleingang hat sie Hunderttausende Flüchtlinge ins Land gelassen. Das war zwar sehr mitfühlend, geschah aber ohne erkennbaren Plan“, schreibt Bertrams in einem Beitrag für den „Kölner Stadt-Anzeiger“.

    Hierzu war Merkel erkennbar nicht legitimiert

    „In unserer repräsentativen Demokratie liegen alle wesentlichen Entscheidungen – gerade auch solche mit Auswirkung auf das Budget – in den Händen der vom Volk gewählten Abgeordneten“, schließlich hat das Bundesverfassungsgericht für den Einsatz der Bundeswehr im Ausland auch bei wenigen Hundert Soldaten den Parlamentsvorbehalt festgeschrieben.

    Merkel hat ca. zwei Millionen ohne Parlamentsbeschluss faktisch unbefristet zur dauerhaften Ansiedelung ins Land hereingeschleppt, die langfristigen Auswirkungen dieser Rechtsbrüche sind weit höher zu bewerten als die Entsendung weniger Soldaten mit klar befristetem Aufenthalt.
    Wenn also Soldaten nach Mali nur mit Zustimmung des Bundestags erfolgen dürfen, dann ist diese „erst recht erforderlich, wenn es um die Aufnahme Hunderttausender Flüchtlinge geht“, so Bertrams.

  57. Der FDP hätte ich, wenn diese Route-Braut entsorgt worden wäre meinen hohen Respekt gezollt.
    Aber die Liberalen haben sich vorher leider in den “ Arsch gebissen!“ Denn ihnen fehlte der Mumm,
    zu einem Putsch.

  58. wer will die nicht weg haben? Der Drehhofer hätte eine Chance gehabt, wenn er damals seine Kurs durchgezogen hätte, als er Verfassungsklage angekündigt hatte. Aber das war nur heiße Luft. Nun macht er sich zum Horst, -ja so soll es geschrieben stehen- und wird also mit der Merkelin im Orkus der Geschichte verschwinden. Den Lindner braucht man zu der Erkenntnis aber nicht. Merkel muss weg!

  59. Merkelowa während Jamaica:
    „Die FDP – die wollen mich weghaben“

    JA, UND?
    FALL ES SO GEWESEN SEIN SOLLTE…
    ES IST DOCH EIN GANZ NORMALES
    DEMOKRATISCHES STREBEN!

    FÜR KANZLER GIBT´S KEIN LEBENSLANG;
    😛 DAS KANN SIE IM ZUCHTHAUS,
    WO SIE HINGEHÖRT, GERNE HABEN!

  60. Die FDP Wähler sind wie die Partei selbst feige Ratten. Sie wollen zwar die Merkel nicht und liebäugeln mit AfD Themen, trauen sich aber nicht aus der Deckung und glauben man könne seine rechte Gesinnung besser hinter ein paar zarten gelben Tupfern verstecken statt sie mit einem kräftigem AfD blau zu bekennen.

  61. @ crafter 6. März 2018 at 16:15 :

    Schon wenn ein ehemaliger Verfassungsrichter den möglichen Verfassungsbruch von Merkel anspricht, hätte dies in einem funktionierenden Rechtsstaat die Strafverfolgungsbehörden auf den Plan gerufen.

    Nein, ein Verfassungsbruch bzw. ein Bruch des Grundgesetzes ist keine Straftat. Die Strafvefolgungsbehörden haben rein gar nichts damit zu schaffen!

    Wenn das Grundgesetz gebrochen wird – was immer mal wieder vorkommt – reicht jemand Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe ein. Wenn dieser Verfassungsbeschwerde stattgegeben wird, muss das Gesetz oder die Verordnung nachgebessert werden – was auch schon öfter vorgekommen ist. Das war’s, das ist keine Sensation. Niemand hat sich strafbar gemacht. Niemand wird verfolgt oder vor Gericht gestellt. Und der ehemalige Verfassungsrichter weiß das auch, deshalb hat er die Strafverfolgung auch nicht erwähnt.

    Eine entsprechende Verfassungsbeschwerde wurde bereits 2016 eingereicht. Sie wurde nicht angenommen.

    Aber selbst wenn es durchgegangen wäre, hätte Frau Merkel vernutlich nur nachträglich den Bundestag befragen müssen. Und jetzt überlegen wir mal ganz genau, wie das wohl ausgegangen wäre …

    Es ist unsinnig, auf dem Grundgesetzbruch rumzureiten. Das bringt überhaupt nichts. Und wenn ich schon lese:

    „Das war zwar sehr mitfühlend, geschah aber ohne erkennbaren Plan“

    dann gehe ich davon aus, dass diese dreiste Lüge die eigentliche Botschaft ist. Das unsinnige Gelaber über den Verfassungsbruch ist nur der Honig, mit dem Unzufriedene geködert werden. Fresst doch bitte nicht immer jedem aus der Hand, der ein bisschen wohlfeiles Blabla absondert.

    Ich glaube, es ist ganz grundsätzlich notwendig, die Gedankenwelt zu verlassen, das System sei an sich gut – und wir hätten die ganze Misere nur, weil böse Menschen sich nicht an die guten Gesetze halten. Das entspricht vielleicht nicht der Wirklichkeit.

  62. Seehofer gehörte nicht in mein Umfeld.

    Eine Person,
    die Persönliches ausplappert, ist obsolet.
    Gleichgültig wer betroffen ist.

  63. „Eine entsprechende Verfassungsbeschwerde wurde bereits 2016 eingereicht. Sie wurde nicht angenommen.“

    Das ist der eigentliche Hammer. Offensichtlich ist gegen Nichtannahme dieser Herrn Richter kein Kraut gewachsen. Auch irgendwie seltsam.

  64. @ BX744 6. März 2018 at 16:49

    Das hat er doch nicht aus Versehen ausgeplaudert,
    sondern, um Mitleid für Merkelowa zu wecken,
    sie sei ein Mensch mit Gefühlen, die FDP habe
    sie enttäuscht usw. Und die Merkel wird es ihm
    schon so gesagt haben, in der Hoffnung, er trage
    weiter.

  65. „hätte Frau Merkel vernutlich nur nachträglich den Bundestag befragen müssen. “

    **********
    Hat sie aber nicht! Bis heute nicht!
    Was hat dieses Versäumnis mit dem Grundgesetz/ Verfassung zu tun?

    Aber die Erkenntnis Verfassungsbruch ist nicht strafbar ist erheiternd.

  66. Der Drehhofer ist tatsächlich so blöde, wie er aussieht und quatscht. Das war mir zwar schon vor ein paar Jahren klargeworden, aber daß diese Type es immer wieder nötig hat, das in unregelmäßigen Abständen zu bestätigen, ist insofern beeindruckend. Aber selbst solche intellektuellen Aussetzer seinerseits schaden der Blutraute in keiner Weise; das zeigt einmal mehr, in was für verblödeten Zeiten wir leben!

  67. ubiqui, 06.03. 13:31

    Aber bevor ich AfD wählen würde (oder ins hiesige Horn stoßen würde), würde ich lieber das Land verlassen.

    Dann frage ich mich, was denn Ihre politische Präferenz ist oder welche Partei Sie denn so wählen?

  68. Das verlinkte Video über die ARD-Sendung zeigt ganz deutlich, wie hilflos und dämlich die angeblich Mächtigen und „Allwissenden“ der Vergangenheit, also der Altparteien sind. Das ist mein Fazit, vermutlich war es von den Hofschranzen des Staatsfernsehens so nicht gewollt, kommt aber so rüber. Das gezeigte Stimmengewirr der handelnden Altparteiendeppen ist eigentlich beschämend und unfassbar. Über den Souverän wird nicht geredet, es geht nur um Befindlichkeiten, Eitelkeiten und Machtansprüche der Altparteienschranzen, der selbsternannten Eliten und der unsäglich drögen Merkel. Es ist zum Heulen, wie die alle meinen uns verarschen zu können.
    Beste Möglichkeiten für die AfD in den nächsten Wochen und Monaten. Trotzdem ist das Schacherspiel unerträglich.

  69. Nicht nur die FDP will diese Bundeskanzlerin weghaben , sondern die Mehrheit des deutschen Volkes hat die Schnauze voll von ihr. Die Stimmen nach MERKEL MUSS WEG werden immer mehr und lauter nur sie selber merkt es in ihrer Amtsbesessenheit und Arroganz nicht. Die will erst dann abtreten, wenn sie Deutschland vernichtet hat. Seit Bestehen der BRD hat es keinen solchen schlechten Bundeskanzler wie Merkel gegeben !!
    Nimm endlich deinen Hut wir wollen dich nicht !

  70. @ hhr 6. März 2018 at 17:01

    „hätte Frau Merkel vernutlich nur nachträglich den Bundestag befragen müssen. “

    **********
    Hat sie aber nicht! Bis heute nicht!
    Was hat dieses Versäumnis mit dem Grundgesetz/ Verfassung zu tun?

    Der von crafter zitierte ehemalige Verfassungsrichter hat gesagt:

    „In unserer repräsentativen Demokratie liegen alle wesentlichen Entscheidungen – gerade auch solche mit Auswirkung auf das Budget – in den Händen der vom Volk gewählten Abgeordneten“

    Ich bin daher davon ausgegangen, dass er den Verfassungsbruch darin sieht, dass diese Befragung unterlassen wurde. Dass er als Vergleich die Bundeswehrsoldaten in Mali bringt, bei denen tatsächlich das Parlament befragt wurde, bestärkt diesen Eindruck.

    Aber wo auch immer der Verfassungsbruch liegt – die Beschwerde wurde nicht angenommen.

    Aber die Erkenntnis Verfassungsbruch ist nicht strafbar ist erheiternd.

    Das ist aber so.
    Das kannst du jeden Juristen fragen.

    Ich kann verstehen, dass dich das verblüfft – war bei mir anfänglich auch so – man denkt ja erstmal unwillkürlich, das wäre das Schlimmste, was es gibt. Es ist aber nicht so. Strafbar sind nur Verstöße gegen das Strafgesetzbuch und da steht nichts dergleichen drin. Bei den Grundgesetzartikeln steht nicht „Wer dagegen verstößt, wird mit Gefängnis nicht unter 5 Jahren bestraft.“

  71. …nächste Bundestagswahl?

    Bis dahin über 1000 neue illegal Hereingelassene TÄGLICH.
    Das macht dann noch mal …..soweit kann ich nicht zählen.
    Über eine Mio jedenfalls.

    Über 1Mio die Wohnungen wollen, Autos, Lebensmittel, Kleidung uswusf

    Da lacht die Wirtschaft, da weint das Volk.

  72. Maria-Bernhardine 17:01
    „Das hat er doch nicht aus Versehen ausgeplaudert,
    sondern, um Mitleid für Merkelowa zu wecken..“

    Sie könnten recht haben.

  73. Rittmeister 6. März 2018 at 13:13
    Das Deutsche Volk besitzt weltweit ein Alleinstellungsmerkmal, denn es ist das einzige was sich auf Untergänge und Katastrophen freut, um dann mit Begeisterung, vollem Eifer und Elan, mit Solidarität untereinander und großer Opferbereitschaft wieder auferstehen zu können.
    ++++++++++++
    Quelle/ Herkunft: Das Nibelungenlied, DIE deutsche Saga schlechthin. Wird immer Teil von uns sein, solange es (noch) Deutsche gibt. Jeder Nationalcharacter definiert sich über Mythen und Sagen.

  74. Merkel kann es gar nicht fassen, dass es auch Leute gibt, die sie weghaben wollen. Die ist so lächerlich. Die tritt in eine Reihe von „Persönlichkeiten“, wie Ceau?escu/und Frau Elena, die sich für unersetzlich, gottgegeben und unfehlbar gehalten haben. (Weil sie es auch zu oft gesagt bekommen haben.)

  75. vogelfreigeist 6. März 2018 at 13:40; Jetzt warte doch erstmal die 8 Tage noch ab, ob ein Misstrauensantrag überhaupt noch nötig ist. Wobei ich mir nach der SPD und CDU Abstimmung keine grossen Hoffnungen mache. Aber immerhin, so was wie bei Patte-Heide würd ich ihr von Herzen wünschen.

    UAW244 6. März 2018 at 14:16; Glaub ich nicht, er hats doch nach dem Scheitern deutlich genug gesagt, er hätte nicht die gewünschten Ministerposten bekommen und da wollte er nicht, jetzt hat die SPD alles, was Grün, Gelb wollte und dazu noch die Kernministerien der CDU. Und wird alles daran setzen, die letzten paar verbliebenen C-Minister aus dem Amt zu kicken und gegen rote zu ersetzen. Selbst wenn die ein schwarzes Mäntelchen tragen sollten.

    Potenzielles Mordopfer des Islam 6. März 2018 at 14:22; Das einzige was passieren kann, wenn du dich im Ton vergreifst, dass du Besuch von deinen Freunden und Helfern kriegst, bzw ein freundliches Brieferl vom Staatsanwalt dass Anklage erhoben wurde. Heutzutage reichts ja schon, nur 1mal klingeln zu lassen um die Nummer sichtbar zu machen. Jetzt mal von der illegalen Möglichkeit abgesehen, eine beliebige Nummer zu schicken.

    Nuada 6. März 2018 at 15:52; Spitzenpolitiker der FDP, wer soll das sein, bei FDP fällt mir eigentlich nur immer Spitzenverdiener ein, das Bodenpersonal verdient den Namen Spitze jedoch nicht.

    crafter 6. März 2018 at 16:15; Es waren wesentlich mehr, die 2 Mio kamen bereits in 2015 offiziell ins Land.
    inoffiziell wahrscheinlich sogar über 7Mio.

  76. @ KaiHawaii65 6. März 2018 at 17:45:

    Rittmeister 6. März 2018 at 13:13
    Das Deutsche Volk besitzt weltweit ein Alleinstellungsmerkmal, denn es ist das einzige was sich auf Untergänge und Katastrophen freut, um dann mit Begeisterung, vollem Eifer und Elan, mit Solidarität untereinander und großer Opferbereitschaft wieder auferstehen zu können.
    ++++++++++++
    Quelle/ Herkunft: Das Nibelungenlied, DIE deutsche Saga schlechthin. Wird immer Teil von uns sein, solange es (noch) Deutsche gibt. Jeder Nationalcharacter definiert sich über Mythen und Sagen.

    Ragnarök.

    Das wird sehr mythisch und ist nicht ganz einfach zu begreifen. Ich vermute aber auch zuweilen, dass wir uns vielleicht nicht wirklich darauf freuen, aber tief im Inneren wissen oder wenigstens ahnen, dass es sein muss.

    Wichtig ist, dass wir unseren Nationalcharakter nicht als etwas sehen, das minderwertig ist und geändert werden muss (was seinen Ausrdruck in „Oh Goitt, wie peinlich! Niemand ist so blöd wie wir!“ findet), sondern dass wir ihn annehmen, wie er ist, ihn mit der Zeit auch tiefer verstehen lernen und vor allem ZUFRIEDEN mit diesem Nationalcharakter sind.

  77. VivaEspaña schrieb am 6. März 2018 um 14:50 Uhr

    Interessant:
    Wenn das Volk, die Köter und Bratzen auf der Straße stehen und brüllen und Schilder hoch halten: ‚Merkel muß weg‘, geht es dem Bundesluder glatt am A. vorbei.
    Aber, wenn Posterboy Lindner sie ‚weghaben‘ will, befindet sie sich am Rande des Nervenzusammenbruchs, flennt sich bei ihrem Bettvorleger Horschti im Vieraugengespräch aus, und der, und das ist der HAMMER, posaunt es im Staatsrundfunk aus.
    SUPI. Was für ein Pack.
    Am Ende fällt sie noch über Seehofers Blödheit…

    :mrgreen:

    ———-

    Sehr schöner Kommentar! Ich wäre fast geplatzt vor Lachen!

    Und gut beobachtet: Merkel hat mehr Angst vor einem Putsch aus den „eigenen“ Reihen, als vor dem Volk.
    Vermutlich wird es auch so kommen und dann heißt es für uns: ‚AKK muss weg‘, weiter demonstrieren, weiter AfD wählen und andere überzeugen!

  78. @ crafter, 16:15
    Sehr guter Kommentar!
    Herr Bertrams ist ja nicht der einzige Verfassungsrechtler, der sich so oder so ähnlich äußert.
    Meines Wissens hat es auch Strafrechts-Professoren gegeben, die Merkels Verhalten als strafbar einstuften.
    Anstiftung und Beihilfe zur verbotenen Einreise.
    Aber solange Maas (oder ein ähnlicher Scherge) Justizminister ist, wird kein Staatsanwalt Anklage erheben – ein Dilemma.

  79. Merkels Verhalten erinnert in bezeichnender Weise an das der Margot Honecker, deren Betonsozialismus bekanntlich noch eine Spur schärfer war als die Ausgabe desselben, wie ihr Mann ihn verstand. Als man sie in Ost-Berlin an Geschäften vorbeifuhr, vor denen sich lange Schlangen gebildet hatten, soll sich die Genossin doch tatsächlich ob der Warteschlangen erregt, und gefragt haben, ob die Leute, die dort anstanden, nichts anderes zu tun hätten als vor dem Laden herumzustehen. Daß alles das mit dem nicht oder nur mangelhaft vorhandenen Angebot der DDR-Staatswirtschaft für die eigenen Bevölkerung zu tun haben könnte, wäre ihr nicht mal im Traum eingefallen.

    Beiden gleich ist tatsächlich die Infantilität, mit der auch die realsozialistisch geschulte Merkel hier auftritt, die zudem kaum in der Lage ist, in zudem abgelesenen Reden irgend einen gehaltvollen Satz zu bilden, von freier Rede ganz zu schweigen. „Die wollen mich weg haben“, das ist in der Tat Kindergartenniveau.

    Was die abgehalfterte FDJ-Jugendfreundin und DDR-Funktionärin Merkel noch immer nicht wirklich begriffen zu haben scheint, nimmt in der Tat die Zahl derer, die sie „weghaben“ möchte, täglich zu. Vielleicht ahnt sie etwas. Ihr Entsetzen scheint zumindest nicht gespielt. Der Unterschied zwischen weiten Teilen des deutschen Volkes und dem Opportunismus der Truppe des Herrn Lindner besteht allerdings darin, daß deren Unmut sich nicht nur gegen Merkel, sondern sich gegen Leute wie Linder und Konsorten gleichermaßen richtet, als gegen Leute, die in Vorzeiten eine Regierung unter Merkel gerne gestützt haben, da sie sich davon genauso Vorteile versprachen wie heute auch, da sie Merkel „weghaben“ wollen.

  80. Merkel, du hast wieder zu kurz gegriffen,
    nicht nur die FDP oder deren Fuehrung will dich weghaben,
    da warten Millionen wackerer Deutscher, dass du endlich egal wie, das Amt aufgibtst, freiwillig oder mit Gewalt, die Zeit ist nicht fern, dass deine Zeit auslaeuft als Kanzlerin gegen Deutsche Interessen.

  81. Macht sie jetzt auf Mitleid? Sie zieht alle Register ihrer Propaganda-Trickkiste. Kommt sie dann bald wieder mit einem Kartoffelsuppenrezept? Oder sie zeigt ihre Gartenzwergsammlung…

  82. @ Heta 6. März 2018 at 13:25

    Aber ich seh schon, die Doku interessiert mal wieder niemanden.

    Woher wollen Sie das wissen?

  83. @ ubiqui 6. März 2018 at 13:31

    Aber bevor ich AfD wählen würde (oder ins hiesige Horn stoßen würde), würde ich lieber das Land verlassen.

    Ihr Problem. Ich würde die AfD sogar wählen, wenn die Stimmangabe für diese Partei 1.000 Euro kosten würde. Wenn es diese erste und einzige Vernunftbürger-Partei nicht gäbe, müsste sie heute noch erfunden werden.

  84. Lindner war da gut !
    Warum hat er sie nicht ganz gestürzt ??
    10 Jahre später wäre er für alle der Held gewissen,
    wie Stauffenberg !

  85. Das Entsetzen der GröKaZ unterstellt der FDP wohl, dass sie die Merkel in der Form weghaben will, wie ein grosser Teil der Bevölkerung. Ich gehe aber davon aus, dass der Lindner diese irrsinnig gewordene Rechtsbrecherin nur aus der Regierung entfernen wollte. Das bleibt natürlich weit hinter von Stauffenberg zurück. Also keine Aufregung Mutti, Du kannst weiter Napoleon oder schlimmeres sein.

  86. Das wird Merkel sagen, wenn sie „in der Zwangsjacke aus dem Kanzleramt abgeführt“ wird (Björn Höcke):

    They’re coming to take me away
    Haha, they’re coming to take me away
    Ho ho, hee hee, ha ha
    To the funny farm …

    Napoleon XIV: They’re coming to take me away
    https://www.youtube.com/watch?v=hnzHtm1jhL4

  87. In der Preussische Allgemeinen (PAZ) gibt es einen Artikel über die Münchner Sicherheitskonferenz. Ein US-Amerikaner bezeichnete dort Deutschland als „Loose Cannon“. Das ist eine Kanone auf einen alten Segelkriegsschiff, welche sich losgerissen hat und nun ziellos alles kaputtreist, was ihr in den weg kommt.

    Der gescheiterte politisch-mediale Komplex ist die Ursache dafür.

Comments are closed.